Thermodrähte - Heraeus Materials Technology

heraeus.electro.technology.com

Thermodrähte - Heraeus Materials Technology

Thermodrähte


2

Thermodrähte

Höchste Genauigkeit unter Extrembedingungen

Bei der Herstellung von Thermoelementen aus Edelmetall

für die Messung bis 1800 °C bilden Edelmetalldrähte aus

Pt und PtRh den eigentlichen Messfühler. Nicht nur die

extreme Reinheit des Ausgangsmaterials spielt eine wesentliche

Rolle, sondern auch exzellente Durchmessertoleranzen,

um möglichst exakte Messergebnisse zu erhalten.

W. C. Heraeus Thermodrähte werden aus physikalisch

reinem Pt und Rh hergestellt. Durch Sonderschmelzverfahren

und spezielle Fertigungsmethoden werden die

hohen Reinheiten bis zum fertigen Endprodukt gewährleistet.

Dank der außerordentlichen Materialeigenschaften

besitzen diese Drähte eine hervorragende Langzeitstabilität

– selbst unter sehr hohen Temperaturen (>1200 °C)

und korrosiven Medien. Die Reproduzierbarkeit und die

Genauigkeit der Ergebnisse bleiben selbst unter extremsten

Bedingungen erhalten.

W. C. Heraeus liefert hochqualitative, normübertreffende

Thermodrähte in einem großen Abmessungsbereich mit

flexiblen Durchmessern – als Standard und nach kundenspezifischen

Anforderungen.


Glühung eines Thermodrahtes vor der Vermessung

Unser Vermessungsservice

Zur Vermessung von Thermodrähten bieten wir unseren

Kunden ein breites Spektrum an Möglichkeiten. Jede

Lieferung wird mit einem Messprotokoll ausgeliefert.

Industrieform Anwendungen

Auf Wunsch liefern wir detaillierte Protokolle für individuelle

°C Abschnitte oder Fixpunkte. Alle Messungen werden

in Übereinstimmung mit bekannten Normen durchgeführt.

Stahlindustrie Metallurgische Zusammensetzung je nach Anwendungsfall, zur Optimierung der Wärmeregulierung, wie z. B.

in elektr. beheizten Stahlöfen und zur Herstellung von Hochtemperaturfühlern beim Guss und Stahlkochen

Glas- und Keramikindustrie Temperaturmessung in Siphons oder Feedern mittels Stabfühlern mit drei oder fünf Messpunkten:

Herstellung von Decken- und Bodenfühlern für Glasschmelzöfen bei Direct-Smelting- oder Boosting-Verfahren

Metallverarbeitende Industrie Metallurgische Zusammensetzung je nach Anwendungsfall zur Optimierung der Wärmeregulierung,

wie z. B. in elektrisch beheizten Härteöfen:

Herstellung von Hochtemperaturfühlern bei der Metallverarbeitung

Energieversorgung Kontaktsensoren bei offener Flamme:

Herstellung von Temperaturfühlern mit K1-Zulasssung nach EDF-Technik für den Einsatz in den

Primärkreisläufen von Atomkraftwerken, Temperaturfühler in herkömmlichen Brennkesseln

KFZ-, Luft und Raumfahrt, Eisen- Herstellung von vibrationsresistenten mechanischen Temperaturfühlern in Fahrzeugen zu Lande,

bahn (Transport & Beförderung) zu Wasser und in der Luft

Pharmazeutische und Für alle Produktionsabschnitte mit besonderen Hygienevorschriften:

Nahrungsmittelindustrie Herstellung von feuchtigkeits- und druckbeständigen Temperaturreglern

Elektronikindustrie Herstellung von „Spikes“ für die Halbleiterindustrie, Temperaturmessung bei der Diffusion von Wafern

Labore Kalibrierungsausrüstungen, wie Öfen, Fühler und Triplepunkt-Zellen

Chemie und Petrochemie Für die Temperaturmessung an Druckbehältern, -leitungen u.v.m.:

Herstellung von Stabfühlern in einfacher, doppelter oder Mehrpunktausführung

3


Produktprogramm

Kombinationen

Typ S: Pt / PtRh 10

Die am häufigsten verwendete Edelmetall Thermodrahtkombination.

Bekannt für seine hohe Genauigkeit im

gesamten Temperaturbereich mit exzellenten mechanischen

und chemischen Eigenschaften.

Typ R: Pt / PtRh 13

Ähnlich wie Typ S, außer mit leicht höheren thermoelektrischen

Ausgangswerten.

Klassen

Klassen für Toleranzen von Thermodrähten nach EN

60584 (Temperatur des Vergleichspunktes = 0°C)

Klassen 1 2

Einschränkende Abweichung (in jedem ± 1,0°C ± 1,5°C

Fall ist der höhere Wert anwendbar) ± [1+(T-1100)x0,003)°C ± (0,0025xT)°C

Type R, S 0°C bis +1.600°C 0°C bis +1.600°C

Type B - +600°C bis 1.700°C

Typ B: Pt 6 Rh / PtRh 30

Im Gegensatz zu anderen Kombinationen weist er im

Einsatz bei höheren Temperaturen geringere Abweichungen

und Materialverluste auf.

Platinschutzrohre

Das Lieferprogramm wird durch die entsprechenden

Platinschutzrohre ergänzt.

Alle Typen sind ab 30 µm Durchmesser

erhältlich.

4


Heraeus

Weltweite Kompetenz in Edelmetallen und

Sondermaterialien

Als der Apotheker und Chemiker Wilhelm Carl Heraeus

im Jahre 1856 erstmals Platin in industriell interessanten

Mengen schmolz, legte er damit den Grundstock

für die heutige W. C. Heraeus GmbH. Seit dieser Zeit hat

Heraeus immer wieder Innovationen hervorgebracht,

ungewöhnliche Technologien industriell nutzbar gemacht

und sich dadurch zu einem kompetenten Partner für

technische Anwendungen von Edel- und Sondermetallen

entwickelt.

Engineered Materials Division

Die Engineered Materials Division befasst sich mit der

Herstellung, Bearbeitung und Verarbeitung hochreiner

metallischer Werkstoffe für technische Anwendungen.

Die technologische Kompetenz der Engineered Materials

Division liegt in der Verarbeitung von Edel- und Refraktärmetallen

zu Bauteilen, Halbzeugen oder Schichtsystemen

und deren Weiterverarbeitung für Anwendungen

in der elektrischen Aufbau- und Verbindungstechnik.


Europa

Heraeus S.A.S.

Parc Silic-Bât. 12

12, avenue du Québec, Villebon

91945 Courtaboeuf Cédex,

Frankreich

Telefon +33 1.69184804

Fax +33 1.69072915

sarah.aouate@heraeus.com

www.wc-heraeus.com/

semifinished-products

Asien

Heraeus Materials

Technology Shanghai Ltd.

1 Guang Zhong Road

Zhanquiao Town Minhang District

Shanghai 201108

China

Telefon +86 21.64426266

Fax +86 21.64890022

hmts@heraeus.com

www.heraeus-hmts.com

USA

Heraeus Metal Processing Inc.

15524 Carmenita Road

Santa Fe Springs, CA 90670

Telefon +01 562.9217464

Fax +01 562.9215333

hmpi.customerservice@

heraeus.com

www.wc-heraeus.com/

semifinished-products

W. C. Heraeus GmbH

Engineered Materials Division

Business Unit

Semifinished Products

Heraeusstr. 12 – 14

63450 Hanau, Deutschland

Telefon +49 6181.35-5356

Fax +49 6181.35-3120

halbzeuge@heraeus.com

www.wc-heraeus.com/

semifinished-products

Europa

Heraeus SpA

Via dei Chiosi 11

20014 Cavenago Brianza (MI)

Italien

Telefon +39 02.957591

Fax +39 02.95019967

info@heraeus.it

www.heraeus.it

Asien

Ravindra Heraeus Private Ltd.

A – 196(A), ´F´ Road

Mewar Industrial Area

Madri, Udaipur 313 003

Indien

Telefon +91 294.249

-0029, -2027

Fax +91 294.249-2177, -1825

info@ravindraheraeus.com

www.ravindraheraeus.com

Afrika

Heraeus South Africa (Pty) Ltd.

29 Atlas Road

Anderbolt, Boksburg

P.O. Box 6089

Dunswart 1508

Südafrika

Telefon +27 11.9184374

Fax +27 11.8947730

friedhelm.averdunk@

heraeus.co.za

Europa

Heraeus Drijfhout B. V.

Keienbergweg 121101

GB Amsterdam

Niederlande

Telefon +31 20.5648626

Fax +31 20.6968789

noor.hemsen@heraeus.com

www.wc-heraeus.com/

semifinished-products

Asien

Heraeus K.K.

OAG Haus 4F

7-5-56, Akasaka, Minato-ku

Tokyo 107-0052

Japan

Telefon +81 3.35867655

Fax +81 3.35867709

info@heraeus.co.jp

www.heraeus.co.jp

Europa

Heraeus S. A.

Forjadores 16

28660 Boadilla, Madrid

Spanien

Telefon +34 91.3581996

Fax +34 91.3582067

info@heraeus.es

www.heraeus.es

Asien

Heraeus Oriental HiTec Co., Ltd.

587-122 Hakik-Dong, Nam-Ku

Incheon 402-040

Korea

Telefon +82 32.8398500

+82 32.8308559

+82 32.8308551

Fax +82 32.8314226

sales.hot@heraeus.com

www.wc-heraeus.com/

semifinished-products

D 1M 06.2007/N Reu Printed in Germany

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine