Veregge & Welz RUNDSCHAU - Ausgabe 01/2020

tsitrone23

In unserem Kundenmagazin "RUNDSCHAU" finden Sie nicht nur Reiseberichte, die zum Träumen einladen, sondern auch unsere aktuellsten Wohnmobil und Wohnwagen Sondermodelle, unsere attraktiven Angebote und vieles mehr rund um das Thema Caravaning!

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

AUSGABE 01/2020

RUNDSCHAU

by

40 UND KEIN BISSCHEN LEISE!

HAPPY BIRTHYEAR!

40 Jahre Veregge & Welz – ein kleiner

Galopp durch die Jahrzehnte

EXTREM SCHÖN!

Die Mietflotte 2020

stellt sich vor

URBANE SCHÄTZE!

Amsterdam und das

Verborgene


EDITORIAL

INHALT

Editorial 2

AKTUELLES

Dankeschön! 3

Informieren, schauen, vergleichen 3

Kleiner Galopp durch die Jahrzehnte 4

WERKSTATT-SERVICE

Fahrzeugindividualisierung 6

LIEBE LESERINNEN UND LESER,

nein, wirklich leise können wir nicht. Unauffälligkeit und

Verstecken ist nicht so unser Ding und würde sich auch

schwer gestalten bei der Größe, die das Unternehmen

inzwischen hat. Aber auch der Fortschritt verlangt immer

neue Investitionen, der Kunde wird anspruchsvoller und

viele neue Ideen sind gefragt, um sich am Markt behaupten

und abheben zu können. Leicht ist es keineswegs, dem

allen gerecht zu werden, es gehört Freude und unbändige

Leidenschaft für das, was man macht, dazu. Wenn Sie uns in

den letzten Jahren, einige von Ihnen vielleicht schon sehr viele

Jahre, begleitet haben, dann haben Sie hautnah erlebt, was es

heißt, nicht leise zu sein: mehrfache Geländeerweiterungen,

Neubauten, technische Einzigartigkeiten, die Eröffnung der

Vermietstation („Wir sind die neuen Nachbarn!“) und und

und. Stetig haben wir uns bemüht, uns weiterzuentwickeln,

den Standard zu toppen und die eigene Messlatte höher zu

legen. Und in diesem Jahr haben wir nun Geburtstag. Zum

30. Jubiläum im Jahr 2010 gab es die damals einzigartigen,

inzwischen oft kopierten Markenwelten. Sie fragen sich, was

wir mit 40 noch so vorhaben? Ich kann Ihnen versichern: viel!

Seien Sie neugierig, mit was für Einfällen wir Sie überraschen

und erfreuen möchten und holen Sie sich auf den nächsten

Seiten schon einmal einen Vorgeschmack auf das, was da

wohl kommen mag.

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jubiläumsjahr und

laden Sie herzlich ein, diesen runden Geburtstag mit uns zu

feiern.

Denn eines wissen wir ganz genau: unser größtes Dankeschön

gebührt Ihnen!

VERMIETUNG

Reisemobil-Vermietung 7

NEUHEITEN

KNAUS L!VE WAVE „VEREGGE & WELZ since 1980“ 8

HOBBY Optima on Tour Edition 10

WEINSBERG CaraTour/CaraBus [OUTLAW] 11

KNAUS SKY TI PLATINUM SELECTION 12

KNAUS VAN TI PLATINUM SELECTION 12

KNAUS SUN TI PLATINUM SELECTION 13

KNAUS VAN I PLATINUM SELECTION 13

WEINSBERG CaraCompact Edition [PEPPER] 14

TABBERT DA VINCI FINEST EDITION 15

WEINSBERG CaraTwo Edition [HOT] IC-LINE 15

VEREGGE & WELZ INTERN

Mitarbeitervorstellung

Gerd Kedziora und Hermann Niehaus 16

Neue Homepage mit Online-Shop 17

REISEBERICHT

Auf Städtetour in Amsterdam 18

Ihr

Matthias Welz

EIN-/AUSBLICKE

Kontakt 20

…übrigens: auf eine Neuerung blicken Sie in genau diesem

Moment: unsere RUNDSCHAU hat ein frisches Layout

bekommen und gibt bereits einen Vorgeschmack auf die –

ebenfalls neue – Homepage (Seite 17)!

2


AKTUELLES

DANKESCHÖN!

Geburtstag und Geschenke gehören doch

zusammen, wie der viel zitierte Topf

mit dem passenden Deckel. Zu unserem

40. Jubeljahr möchten wir deshalb ein

ganz großes Dankeschön aussprechen

an all unsere geschätzten Kunden, an

die besten Hersteller und die lieben

Freunde, die uns seit vielen Jahren stets

die besten Geschenke machen: ihre

Treue und Anerkennung, die tollsten

Produkte, hilfreiche Unterstützung mit

Rat und Tat und ein Schulterklopfen,

wenn wir es einmal brauchen. Oft fühlt

sich das so an als hätten wir ziemlich

häufig Geburtstag. Und weil wir in

diesem Jahr auch noch ein rundes

Jubiläum feiern dürfen, kamen wir

natürlich nicht umhin, uns dafür etwas

Besonderes einfallen zu lassen, dessen

Umsetzung nun peu à peu erfolgen wird.

Sie haben ja schon bemerkt: Wir bauen

sehr gerne. Dieses Mal aber geht es

nicht in die Höhe, sondern wir werden

am Boden bleiben und damit eine kleine

Revolution verknüpfen:

VEREGGE & WELZ goes „digi“

INFORMIEREN, SCHAUEN, VERGLEICHEN

Wir möchten, dass schon die

Beschäftigung mit dem Kauf eines

Wohnmobils oder Wohnwagens für Sie

zu einem Einkaufserlebnis wird. Und

das beginnt damit, seine Favoriten

auch in einem breiten Sortiment zu

finden oder eine Orientierungshilfe in

einem solchen zu erhalten. Mit unseren

wettergeschützten Infoterminals, die in

den Markenwelten stehen werden, haben

Sie zukünftig die Gelegenheit, an einem

modernen Touchscreen alle digitalen

Informationen zum Fahrzeugangebot

der Marken vor Ort allein oder mit einem

unserer Verkaufsberater abzurufen;

ob Bilder oder Grundrissschemata,

ob Videos oder 360-Grad-Ansichten –

Sie können so eine Vorauswahl treffen

und verlieren nicht in der Vielzahl der

Campingfahrzeuge den Überblick über

das, was für Sie speziell von Interesse

ist. Zugleich können Ihnen unsere

Verkäufer schnell, übersichtlich und

detailliert sogar die Fahrzeuge am

Bildschirm zeigen, die nicht am Platz

stehen, aber sehr wohl erhältlich sind.

Einkaufen in den Markenwelten leicht

gemacht!

Ein weiterer Clou dieser

digitalen Unterstützung wird eine

dazugehörige App sein, die Sie

zielsicher mittels GPS-gestützter

Führung zum Standort Ihres

Traumfahrzeugs geleiten wird.

3


AKTUELLES

KLEINER GALOPP DURCH VIER JAHRZEHNTE

Das alte Gelände an der Mindener Straße – „Hach, Knaus und die schönen Wohnwagen…“

Also, man kann jetzt nicht behaupten, dass im

neuen Gewerbegebiet gar nichts los war…“

Ja, wo sind sie denn alle?“

Kleine Zeitreise gefällig?

Sie kennen uns schon lange, haben

unsere Meilensteine aber nicht alle

miterlebt? Oder hatten wir erst

kürzlich unser erstes Rendezvous und

viel mehr wissen Sie nicht über uns?

Vielleicht haben Sie aber auch erst

vor, unsere nähere Bekanntschaft zu

machen? Wo auch immer Ihre Motive

liegen, ob Sie sich freudig, wehmütig

oder schenkelklopfend an die eine oder

andere amüsante Begebenheit erinnern

oder frisch in unsere Caravaning-Welt

eintauchen wollen, wir schauen gerne

zurück auf 40 Jahre Firmengeschichte

und laden Sie herzlich ein, erneut

mitzuerleben wie Wohnwagen Veregge

aus den Kindheitsschuhen herauswuchs,

den Sturm und Drang der

Jugend erlebte und sich als große

GmbH im Leben behaupten konnte.

Es waren die stylischen 80er Jahre

als Wohnwagen Veregge in Georgsmarienhütte

das Licht der Welt

erblickte. Friedel und Christa Veregge

pachteten ein für heutige Verhältnisse

relativ kleines Gelände gegenüber dem

heutigen Hagebaumarkt an der Bremer

Straße, bestückten dieses mit ca. 20

Wohnwagen und zwei Mobilheimen

(Verkauf und Zubehörshop) und

verbrachten von da an sieben Tage

in der Woche in der neugegründeten

Firma. Dank des hohen Einsatzes,

der unermüdlichen Arbeit und Pflege,

gedieh ihr Baby hervorragend, wurde

schon nach drei Jahren mit der

Werksvertretung von Knaus belohnt

und expandierte nur vier Jahre später

nach Osnabrück an die Mindener

Straße.

Zu diesem Zeitpunkt schon waren

Nicole Veregge und Matthias Welz ein

jungverliebtes Paar und wie es so ein

kleiner Familienbetrieb mit sich brachte,

wurde der zukünftige Schwiegersohn

natürlich sofort eingespannt: 1987

nahm Knaus ihn unter die Fittiche und in

lehrreichen Monaten erwarb Matthias

so in Jandelsbrunn am Stammsitz

der Niederbayern die technischen

Kenntnisse der Wohnwagen- und

Reisemobilproduktion. Schon ein Jahr

später waren Nicole und Matthias

bereits beide voll und ganz im

Familiengeschäft integriert.

Um die Werkstatt zu betreiben,

musste weiterhin nach Bissendorf

gependelt werden, aber auch die ersten

Monteure konnten zur Unterstützung

eingestellt werden, die das lange

Reparieren von Fahrzeugen nach

Geschäftsschluss endlich zeitlich

auf ein erträglicheres Maß brachten.

Und doch war das kein Zustand:

Reisemobile konnten das Werkstatttor

4


Bereits jung dabei: Matthias Welz

2011 packte uns das Country-Fieber.

nur passieren, indem die Luft aus den

Reifen gelassen wurde und überhaupt

war eigentlich immer die ganze Familie

samt Freunden involviert. Also musste

erneut ein neuer Standort gefunden

werden, der bitte bitte dieses Mal

auch alle Bereiche vereinen würde:

Verkaufsgelände, Büro-, Shop- und

Werkstattgebäude. Und wer hätte das

gedacht: ausgerechnet Bissendorf bot

hier das perfekte Terrain! Aus Nicole

Veregge und Matthias Welz wurde

zu diesem Zeitpunkt das Ehepaar

Welz und so stand 1995 nicht nur

eine große Hochzeit an, sondern

zudem ein Firmenumzug samt

komplettem Bauprojekt. Ein neues

Gebäude entstand auf einem Areal von

20.000 m 2 und fristete zunächst ein

ziemlich einsames Dasein im neuen

Bissendorfer Gewerbegebiet.

Und wie auch der Gewerbepark

sich mauserte, entwuchs auch das

Unternehmen Wohnwagen Veregge

den Kinderschuhen und wurde zur

heutigen VEREGGE & WELZ GmbH

mit sechs weiteren führenden

Herstellern: 1997 Handelspartner

von Niesmann+Bischoff, 2001

geht Hobby an Bord, 2007 heißt es

Willkommen T@B!, 2009 kommen

TABBERT und WEINSBERG dazu und

2011 der krönende Abschluss mit der

Werksvertretung von Morelo.

Und zwischendurch? Ende 2003

gingen mit Friedel und Christa

Veregge die Firmengründer in den

wohlverdienten Ruhestand und Nicole

und Matthias Welz übernahmen als

Gesellschafter das Firmenruder und

die Verantwortung über eine stetig

steigende Zahl von Mitarbeitern. Hausund

Herstellermessen, Kundenevents

und Kundenreisen (seit über 20 Jahren)

gehörten auch weiterhin zu den

wiederkehrenden Ereignissen im Verlauf

der Jahre und vor allem aber wurde

viel entwickelt! Fahrzeugveredelung

und first-class-Konzepte, das Furore

machende Jumbo-Bad (Vorläufer für die

Raumbad-Grundrisse vieler Hersteller),

Multimedia-Klangwelten im Flair und das

Raumwunder Sun Liner 800 LFG. Und wie

die Zeit verflog – bevor man sich versah,

war da die 30. Ein runder Geburtstag,

der es in sich hatte, denn neben vielen

Verschönerungsmaßnahmen im Außenbereich

entstanden mit den VEREGGE &

WELZ-Markenwelten völlig neue Wege

in der Produktpräsentation: Die Marke

selbst als Trendsetter und Ausdruck der

eigenen Persönlichkeit und Einkaufen

als Erlebniswelt. In den vergangenen

Jahren folgten kontinuierliche Geländeerweiterungen

auf bis zu 28.000 m 2 , die

Eröffnung eines zweiten Standortes

für die Vermietstation und ständige

Modernisierungen der Werkstatt.

Geländeerweiterung Richtung A30. Wir waren noch

ganz schön blau…

Erwachsen und gewachsen schauen

wir uns nun um. Heute sind wir 40

Jahre alt, blicken zurück auf unzählige

Veränderungen, sind einer der größten

Betriebe der Caravaningbranche in

Deutschland, haben Menschen verloren

und gewonnen und sind doch nicht

müde, um leise zu sein.

5


WERKSTATT-SERVICE

FRISCH FLAIRLIEBT!

Wie ein Lächeln ohne Zähne ...

Nackte Tatsachen.

Fotos: XX

Endlich einmal richtig lüften – ohne diese lästigen

Fenster im Aufbau!

Es gibt viele Möglichkeiten, der Individualität

seinen eigensten Stempel aufzudrucken.

Kleidung und Stil sind seit

jeher Zeichen der Persönlichkeit, wie auch

Körperschmuck und Accessoires. Was bei

dem einen verborgen bleibt, trägt der andere

stolz zur Schau. Mal etwas kleiner,

mal etwas größer. Und manchmal eben

sehr groß. Auch bei der Freizeitgestaltung

oder dem Auto zeigt man gerne, was einen

ausmacht und zu einem passt. Warum also

auch nicht bei dem eigenen Wohnmobil?

Warum sich nicht aus der Masse herausheben

und diesem einen Look verpassen,

bei dem der Kenner sofort sieht: „Ach, das

Wohnmobil gehört doch dem … Der hat all

seine Fahrzeuge so.“ Warum also nicht ein

bisschen Farbe und bei dem Wohnmobil

eben ein bisschen mehr Farbe ins Spiel

bringen? Schließlich ist er ja ganz schön

groß, dieser Flair von Niesmann+Bischoff

mit seinen knapp neuneinhalb Metern Länge.

Eine Individualisierung ist somit auch

keine Kleinigkeit.

… und damit kamen wir ins Spiel!

Nicht, dass der Flair eine Verschönerung

nötig gehabt hätte! Aber: der Flair war

nun einmal ein Flair und nicht dieser Flair,

gleich Markenzeichen und Kennzeichen

seines Besitzers. Was zunächst auch für

uns ungewöhnlich klang, entpuppte sich

als ein Großprojekt. Schließlich schickt

man so ein Fahrzeug nicht einfach in die

Lackierstube oder hält eine Sprühdose

ran. Nein, vielmehr wurde das Wohnmobil

zunächst „entkleidet“. Alle Anbauteile und

Verkleidungen – von den Schürzen bis

zu den Fenstern mussten entfernt oder

abgeklebt werden.

Und nicht zu vergessen, die original

Aufkleber wurden schließlich auch nicht

einfach überpinselt. Natürlich mussten

auch die vorhandene Dichtmasse entfernt

und die Flächen wieder fein gesäubert

werden. Arbeit genug für viele Stunden,

lange Arme und etwas Muskelkater in

Anbetracht der gefühlt kilometerlangen

Nähte. Aber dann konnte schließlich das

Wohnmobil portionsweise an den Lackierer

übergeben werden. Dieser widmete sich

ähnlich einem Schönheitschirurgen

jeder einzelnen Komponente mit Liebe

und Sachverstand und schließlich

auch dem verbrachten „Korpus“, damit

am Ende ein harmonisches Ganzes

zusammengefügt werden konnte. Wieder

bei uns in der Werkstatt wurde genau diese

Zusammensetzung sodann vorgenommen,

erneut bis ins Detail und mit einer Akribie,

die so manchem Monteur Schweißperlen

auf die Stirn trieb. Aber, was zählt ist die

finale Gesamterscheinung und damit

letztendlich die Zufriedenheit des Kunden.

Das Ergebnis der Prozedur ist wahrlich

beindruckend und wir dürfen es verraten…?

Wir sind sogar ein wenig flairliebt in diese

rote Schönheit…

Ein Puzzle für Riesen?

Ein Hingucker erster Güte!

Red Beauty!

6


REISEMOBIL-VERMIETUNG

EIN WOHNMOBIL MIETEN –

DAS POTPOURRI AN MÖGLICHKEITEN

Die schönste Zeit des Jahres ist die Zeit

des Reisens, die Zeit der Unabhängigkeit,

die Zeit, in der wir in Abenteuerlaune, auf

Entdeckerkurs oder auf der Spur unserer

Wohlfühloasen sind. Ein Urlaub mit

dem Wohnmobil verspricht genau diese

Freiheit – komfortabel verpackt – und ist

genau deshalb so ungemein attraktiv. Wir

versuchen jedes Jahr aufs Neue mit den

Fahrzeugen unserer Vermietflotte den

Wünschen und Sehnsüchten der Mieter

bestmöglich entgegen zu kommen und

für jeden Geschmack das passende Mobil

parat zu haben.

Bei den Kastenwagen halten wir

so nicht nur eine Vielzahl der flotten

2-Personen-Wohnmobile vor, sondern

kommen auch der steigenden Nachfrage

nach den kompakten Modellen mit

Hubbett entgegen, die insbesondere bei

Einsteigern oder jungen Familien hoch im

Kurs stehen. Dank des gut übersehbaren

Fahrzeugaufbaus und der hervorragenden

Fahreigenschaften besonders für „Ersttäter“

eine gute Möglichkeit, sich dem

Thema WOMO-Urlaub zu nähern.

Der Verkaufsschlager WEINSBERG

PEPPER gehört auch in der Vermietung

zu den beliebtesten Modellen und ist

gleich mit mehreren brandneuen 2020er

MEG-Varianten (Einzelbetten) im Mietpool

vertreten. KNAUS L!VE TI, SKY TI und SUN

TI bieten wir im Grundriss Einzelbetten

(mit Bettverbreiterung) und französischen

Betten an, den L!VE WAVE mit royalem

Queensbett. Natürlich dürfen Sie sich

auch auf unsere Geburtstagsmodelle

KNAUS L!VE Wave „VEREGGE & WELZ

since 1980“ freuen, die mit toller

Sondermodellausstattung ein mobiles

Urlaubsdomizil par excellence für 4

Personen bieten.

Als Familien-Reisemobil schlechthin

verfügen unsere Alkovenmobile über

ge wohnt geräumige Innenräume mit

Festbetten für eine vierköpfige Reisetruppe

und überraschen auch hier mit einem

Kompaktmodell unter 6 Metern. Hinter der

Active Plus Klasse verbirgt sich in dieser

Saison für Sie ein besonderes Bonbon zu

unserem Geburtstagsjahr mit dem KNAUS

VAN TI PLUS auf MAN-Basis: Allrad,

Luftfederung und Automatikgetriebe sind

hier neben einer Ausstattung mit TV

besonders hervorzuheben und stehen als

Variante Einzelbetten oder französisches

Bett für Ihren Ausflug in nahe und ferne

Länder bereit.

Wer es gerne etwas größer mag

und weite Ausblicke liebt, der findet bei

unseren vollintegrierten Modellen sein

Prachtstück, erstmalig in dieser Saison

sogar den KNAUS SUN I 700. Noch

exklusiver geht es dann nur noch mit den

HOLEN SIE SICH IHREN

„FREIFAHRTSCHEIN“!

Sie möchten selbst stolzer

Eigentümer eines wunderbaren

Reisemobils werden, wissen aber

noch nicht, wohin – sprichwörtlich

– die Reise gehen soll? Die

Anmietung eines Wohnmobils kann

die Entscheidung erleichtern und

Fehlkäufe verhindern. Damit keine

doppelten Kosten entstehen, bieten

wir Ihnen unseren „Freifahrtschein“:

Kunden, die Ihr gemietetes Mobil

im Anschluss an die Miete kaufen

möchten, bekommen den kompletten

Mietpreis auf die Kaufsumme

angerechnet.

Rent & Buy, so einfach kann es gehen!

Luxus-Linern von NIESMANN+BISCHOFF

und MORELO, dem Arto 88 EK sowie den

Palace Modellen 90 LS und 88 LB Trend,

mit bis zu 4 Schlaf- und 5 Sitzplätzen.

Um Ihr Traummobil zum Wunschtermin

zu mieten, empfehlen wir Ihnen, sich

rechtzeitig um Ihre Urlaubsplanungen zu

kümmern. Gerne stehen wir Ihnen hierbei

mit Rat und Tat zur Seite – für Eilige oder

entfernt Anreisende per E-Mail oder telefonisch

und für diejenigen, die uns persönlich

besuchen möchten, natürlich vis-à-vis

vor Ort zu unseren Geschäftszeiten.

Informationen und Tipps zur Anmietung eines Wohnmobils

sowie die Buchungsstrecke zur Vermietung finden Sie unter

www.veregge-welz.de/vermietung

IHR DIREKTER DRAHT

ZUR VERMIETUNG

NEU

SONDERBUCHUNGSSTRECKE

LUXUS-VERMIETUNG

Tel. +49 54 02/92 99-32, -33

Mail vermietung@veregge-welz.de

Tel. +49 54 02/92 99-32, -33

Mail vermietung@veregge-welz.de

www.veregge-welz.de

7


NEU

L!VE WAVE „VEREGGE & WELZ SINCE 1980“

KEIN GRUND SCHWARZ ZU SEHEN.

Nein, den gibt es wirklich nicht, insbesondere nicht in Sachen

Wohnmobil. Mit unseren KNAUS L!VE WAVE Aktionsmodellen

„VEREGGE & WELZ since 1980“ präsentieren wir Ihnen nicht nur

einen unver wechselbaren Urlaubsbegleiter, sondern auch ein

rollendes Ausstattungs- und Preiswunder.

Machen Sie es wie wir: Sehen Sie doch einfach Gelb.

by

since 1980

650 MF

650 MG

700 MEG

650 MF 650 MG

650 MF

8


KNAUS L!VE WAVE „VEREGGE & WELZ since 1980“ 650 MG 650 MF 700 MEG

Listenpreis Fiat Ducato 2,3 l 140 Multijet, 103 kW (140 PS), 3.500 kg, Euro 6d-Temp 57.000,– 58.650,– 62.660,–

Klimaanlage Fahrerhaus Fiat, manuell 1.453,– 1.453,– 1.453,–

Außenspiegel, elektrisch verstell- und beheizbar 239,– 239,– 239,–

Airbag für Beifahrerseite 311,– 311,– 311,–

Tempomat – Cruise Control 311,– 311,– 311,–

Beifahrersitz höhenverstellbar 93,– 93,– 93,–

Lenkrad mit Bedienelementen für Radio 95,– 95,– 95,–

Insektenschutztür einteilig 380,– 380,– 380,–

Stoßfänger vorne, in Wagenfarbe lackiert 254,– 254,– 254,–

Isolierhaube Abwassertank - beheizbar 267,– 267,– 267,–

Piloten-Komfortsitze mit Bezug im KNAUS Wohnwelt-Design 560,– 560,– 560,–

Front- und Seitenscheibenverdunklung 657,– 657,– 657,–

Radiovorbereitung inkl. 2 Lautsprecher 339,– 339,– 339,–

Truma CP-Plus Bedienteil 98,– 98,– 98,–

Truma iNet-System 592,– 592,– 592,–

Wasserfiltersystem „BWT – Best-Camp mini“ 349,– 349,– 349,–

Kühlergrill Fiat glänzend Schwarz 97,– 97,– 97,–

Scheinwerfer mit schwarzen Rahmen 25,– 25,– 25,–

Spoilerlippen Alu-Optik (Skid-plate) 49,– 49,– 49,–

Tagfahrlicht LED 327,– 327,– 327,–

Antennenkomplettsystem Oyster 60 Premium, Twin inkl. 24"-LED-TV 3.553,– 3.553,– 3.553,–

TV-Halter 324,– 324,– 324,–

Vorverkabelung für TV im Schlafbereich 73,– 73,– 73,–

Radio DAB+, All-in-One-Navigationssystem mit Campingsoftware, ohne CD-/

DVD-Laufwerk, inkl. DAB+/FM Antenne, 3 Jahre Kartenupdates

1.490,– 1.490,– 1.490,–

Rückfahrkamera inkl. Verkabelung 638,– 638,– 638,–

Headup-Display 890,– 890,– 890,–

Lenkrad und Schaltknauf Fiat in Lederausführung 199,– 199,– 199,–

Kraftstofftank 90 l statt 75 l 99,– 99,– 99,–

Ausstellfenster Hutze 582,– 582,– 582,–

Garagentüre auf Fahrerseite mit Beleuchtung, zusätzlich 395,– - 395,–

Elektrische Einstiegsstufe 493,– 493,– 493,–

Bettverbreiterung im Fußbereich F–Bett - 133,– -

Umbau Einzelbetten zu Querbett - - 427,–

Markise THULE OMNISTOR 3,5/4 m Anthrazit 1.065,– 1.065,– 1.135,–

Edition-Sonderaußendesign „Carbon“ 869,– 869,– 869,–

Edition-Sonderpolster „Active Rock since 1980“ 389,– 389,– 389,–

17"-Leichtmetallfelgen in BiColor Titan/Gelb 1.589,– 1.589,– 1.589,–

Fracht, Fahrzeugbrief und TÜV 1.190,– 1.190,– 1.190,–

Listenpreis bei Einzelbezug 77.334,– 78.722,– 83.491,–

Hauspreis 59.590,– 60.690,– 65.790,–

Sie sparen 1 17.744,– 18.032,– 17.701,–

OPTIONEN

Foto: L. Zweers

Fiat Ducato 2,3 l 160 Multijet, 118 kW (160 PS), 3.500 kg, Euro 6d-Temp 2.100,– 2.100,– 2.100,–

650 MG 650 MF 700 MEG

1

Sparvorteil gegenüber Einzelbezug bei vergleichbarem Serienmodell. | Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. Inkl. TÜV/Brief und Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht.

Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

9


NEU

OPTIMA ON TOUR EDITION

Muster

ab 51.600,-

GEBAUT FÜR INDIVIDUALISTEN

Der kompakte OPTIMA ONTOUR EDITION eignet sich bestens

für spontane Städtetrips oder ausgiebige Abenteuerreisen. Dank

zuverlässiger Bordtechnik können Sie bequem gemütliche Tage

in der Wildnis verbringen. Auch enge und kurvenreiche Strecken

lassen sich mit den wendigen Freizeitfahrzeugen souverän

meistern. Das Editionsmodell ist in drei verschiedenen Grundrissen

erhältlich: mit einem Französischen Bett, einem Queensbett oder

zwei Einzelbetten.

V65 GE V65 GF V65 GQ

Der HOBBY OPTIMA ON

TOUR EDITION bietet

Ihnen u. a.:

» Chassis-Paket inkl.

Leichtmetall-Felgen 16"

» Markise Thule Omnistor

» Sat-Anlage Kathrein

CAP 650 inkl. Twin-

LNB, 22"-LED-TV

» Navigationssystem

Küche

TOP-NEUHEIT

HOBBY 2020

Muster

ab 51.600,– ab 51.600,– ab 51.900,–

Sitzgruppe

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk HOBBY, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

10


NEU

CARATOUR/CARABUS [OUTLAW]

Muster

ab 44.870,–

MEHR ZEIT FÜR IHRE LEIDENSCHAFT

Der [OUTLAW] ist das erste Serien-CUV der Welt, das bereits ab

Werk perfekt für den Transport Ihrer Motorräder ausgestattet ist.

Nachts beherbergt eine gasdicht abgeschlossene Heckgarage

Ihre Maschine und tagsüber bringt Sie der [OUTLAW] sicher und

schnell zum nächsten Abenteuer!

Verbringen Sie mehr Zeit auf Ihrem Bike – und verschwenden

keine kostbare Freizeit mit dem Selbstausbau! Der [OUTLAW]

ist Ihr Begleiter und kommt zum Spitzenpreis in bewährter

WEINSBERG Qualität.

CaraTour 630 MEG

CaraBus 630 MEG

Der WEINSBERG

[OUTLAW] bietet Ihnen

u. a.:

» über 4.500 Liter

Ladevolumen

» Platz für Bikes,

Quads & Co.

» gasdichte Heckgarage

» Bodenverkleidung mit

Riffelblechboden

» 4 Sitzplätze, bis zu

3 Schlafplätze

TOP-NEUHEIT

WEINSBERG 2020

Gasdichte Tür zur Heckgarage

ab 44.870,– ab 44.870,–

Sicherer Transport

in der Heckgarage

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk WEINSBERG, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

11


NEU

SKY TI PLATINUM SELECTION

FUNKTIONALITÄT UND

SPORTLICHKEIT

Luxuriöse Innenausstattungen wie der edle Fußboden oder das

perlmuttweiße Dekor überzeugen ebenso wie die innovative

Raumnutzung. Kubische Küchenform, versenkbarer Fernseher

und Schwalbennester über dem Bett machen wirklich jeden

Quadratzentimeter optimal nutzbar.

Der KNAUS SKY TI PLATINUM SELECTION bietet Ihnen u. a.:

» Leichtmetallfelgen 16"

» Klimaanlage FH manuell

» Piloten-Komfortsitze

» LED-Tagfahrlicht

» Radio DAB+, All-in-One-

Naviga tionssystem

» Truma iNet

590 MF

650 MEG

» Truma MonoControl CS

» Rückfahrkamera

» Aufbautür KNAUS PREMIUM

» SAT-Anlage Oyster 60

Premium Twin inkl.

24"-LED-TV

» BWT Wasserfiltersystem

700 MEB

3 weitere

Grundrisse

verfügbar.

ab 60.999,-

SPAREN SIE BIS ZU

19.515,-

79.702,–

60.999,–

81.741,–

63.499,–

84.949,–

65.999,–

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk KNAUS, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

NEU

VAN TI PLATINUM SELECTION

ANSPRUCHSVOLLE

CAMPINGFANS

Das Performance‐Upgrade für unseren Leichtathleten: Die

PLATINUM SELECTION macht unseren VAN TI zu einem noch

vollständigeren Urlaubs-Profi. So rollt unser kompaktes

Reisemobil mit jeder Menge Sonderausstattung vom Band –

und packt gleichzeitig einen sensationellen Preisvorteil in die

Heckgarage.

Der KNAUS VAN TI PLATINUM SELECTION bietet Ihnen u. a.:

» Leichtmetallfelgen 16"

» Klimaanlage FH manuell

» Radio DAB+

» Aufbautür KNAUS STYLE

» All-in-One-Navigationssystem

XX

550 MD

Muster

ab XX.XXX,–

XX

» Truma iNet,

Truma DuoControl CS

» Headup-Display

» SAT-An lage, 32"-LED-TV

» Wasserfiltersystem

„BWT – Best-Camp mini“

650 MEG

Muster

ab XX.XXX,–

ab 56.990,-

SPAREN SIE BIS ZU

21.645,-

77.193,– 56.990,– 81.635–

59.990,–

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk KNAUS, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

12


NEU

SUN TI PLATINUM SELECTION

SCHON SERIENMÄSSIG

ALLES DABEI

Es gibt nur eine Möglichkeit, den SUN TI noch interessanter

zu machen: mit einem exklusiven Sondermodell inklusive

attraktivem Preisvorteil. Der SUN TI PLATINUM SELECTION

bringt schon ab Werk jede Menge Features mit, die Camping

noch schöner machen.

Der KNAUS SUN TI PLATINUM SELECTION bietet Ihnen u. a.:

» Leichtmetallfelgen 16"

» Klima anlage FH manuell

» Piloten-Komfortsitze

» Radio mit DAB+

» Tempomat

» All-in-One-Navigationssystem

mit

Camping software

650 MEG

650 MF

» Markise (grundrissabhängig)

» Antennenkomplettsystem

Oyster 60 Premium Twin

inkl. 19"-LED-TV

» Ambientebeleuchtung

» Midi-Heki 70 x 50 cm mit

Beleuchtung

700 MEG

ab 70.999,-

SPAREN SIE BIS ZU

23.723,-

93.867,–

70.999,–

94.722,–

70.999,–

98.179,–

76.399,–

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk KNAUS, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

NEU

VAN I PLATINUM SELECTION

DAS IST UNSERE

EXTRAKLASSE!

Noch mehr Extras für unseren schlanken Vollintegrierten: Im

Sondermodell PLATINUM SELECTION finden sich jede Menge

Extras, die unseren VAN I zum echten Ausstattungswunder

machen. Zusätzlich sorgen unsere Rechenkünstler für einen

Preisvorteil, der Campingfans und Urlaubskassen gleichzeitig

glücklich macht.

Der KNAUS VAN I PLATINUM SELECTION bietet Ihnen u. a.:

» Leichtmetallfelgen 16"

» Klimaanlage FH manuell

» Radio DAB+

» All-in-One-Navigationssystem

» Headup-Display

XX

550 MD

Muster

ab XX.XXX,–

XX

600 MG

» Truma iNet,

Truma DuoControl CS

» Garagentüre auf Fahrerseite

» Rückfahrkamera

» Wasserfiltersystem

„BWT – Best-Camp mini“

Muster

ab XX.XXX,–

650 MEG

ab 69.399,-

SPAREN SIE BIS ZU

13.503,-

80.885,,–

69.399,–

84.835,–

71.899,–

86.002,–

72.499,–

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk KNAUS, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

13


NEU

CARACOMPACT EDITION [ PEPPER]

Muster

HOL DIR MEHR [PEPPER] IN DEIN LEBEN.

Das feurigste Reisemobil am Markt legt nochmal an Schärfe

zu. Kein Wunder, dass dieses Gefährt nicht nur heiß, sondern

auch heiß begehrt ist: Ob komplett neues Interieurdesign, neue

Polstervarianten oder dynamischer Heckleuchtenträger im

WEINSBERG‐Look: Der neue EDITION [PEPPER] glänzt mit

umfangreicher Ausstattung, individuellen Design-Highlights und

einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis.

600 MEG

Muster

600 MF

Muster

Der WEINSBERG

CARACOMPACT EDITION

[PEPPER] bietet Ihnen

u. a.:

» Leichtmetall felgen

» Klimaan lage

Fahrerhaus manuell

» All-in-One-

Navigationssystem mit

Campingsoftware und

DAB+

» Rückfahrkamera

» SAT-Paket Oyster 60

Premium Twin inkl.

24"-LED-TV

ab 53.999,-

SPAREN SIE BIS ZU

17.363,-

Schlafbereich

71.362,–

53.999,– 70.739,– 53.999,–

Küche mit Sitzbereich

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk WEINSBERG, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

14


NEU

DA VINCI FINEST EDITION

EIN HIGHLIGHT FÜR DIE

GANZE FAMILIE

In der Sonderedition erhalten alle Grundrisse des beliebten

Wohnwagens ab dem Modelljahr 2020 ein UPGRADE, das

sich sehen lässt. Freuen Sie sich beispielsweise auf das neue

TABBERT Komfort-Schlafsystem mit Watergel-Auflage und die

beliebte Ambientebeleuchtung, die für gemütliche Momente

und angenehme Träume sorgt.

Der TABBERT DA VINCI FINEST EDITION bietet Ihnen u. a.:

» Seitenwände in Glattblech

» Fernseher 21,5"

» TABBERT Komfort-

Schlafsystem mit flexiblem

Tellerrost und Watergel-

Auflage

460 E

» Truma MonoControl CS

inkl. Gasfilter

» Ambiente beleuchtung

» Insektenschutztür

» AL-KO Big Foot

» Gewichtserhöhung

540 DM 560 TDL

30.991,– 25.799,– 32.983,– 27.899,– 33.603,– 28.399,–

8 weitere

Grundrisse

verfügbar.

ab 23.699,-

SPAREN SIE BIS ZU

7.466,-

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk TABBERT, zuzüglich TÜV/Brief und zuzüglich 1.000,– € Überführungskosten. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

NEU

CARATWO EDITION [ HOT] IC-LINE

PERFEKTE CARAVANING-

MOMENTE NEU ENTDECKEN

Es wird heiß! Erleben Sie jetzt die exklusive Wohnwagen

Sonderedition von WEINSBERG und InterCaravaning. Der

moderne WEINSBERG CARATWO EDITION [HOT] IC-LINE

überzeugt durch eine sinnvolle Mehrwertausstattung zum

attraktiven Vorteilspreis. Wählen Sie aus 3 Grundrissvarianten

Ihren Favoriten.

Der WEINSBERG CARATWO EDITION [HOT] bietet Ihnen u. a.:

» Alu-Felgen 14" (500 QDK 15")

» Wasserfiltersystem

„BWT – Best-Camp mini“

» Spurstabilisator

» Ambiente-Licht-Paket

» Frischwassertank 45 l

390 QD

450 FU

» AL-KO Schwerlastkurbelstützen

» Midi-Heki 70 x 50 cm

» Gewichtserhöhung

Kat. 1/Kat. 2

500 QDK

ab 13.990,-

SPAREN SIE BIS ZU

3.651,-

17.050,–

13.990,–

20.047,–

16.490,–

22.641,–

18.990,–

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. ab Herstellerwerk WEINSBERG, inkl. 890,– € für Überführungskosten, Gasprüfung, Fzg.-Brief und TÜV-Abnahme. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

15


VEREGGE & WELZ INTERN

DAS SIND GERD KEDZIORA UND HERMANN NIEHAUS

K.V.: „Wie war das nochmal, Herr

Kedziora? Weit zielen, tief stechen?“

H.N. (lacht): „Bei Gerd eher nicht, da

ging es eher um „Schraube locker oder

nicht“?!“

G.K.: „Hermann, du tust gerade so als

wäre es bei dir nicht auch genau darum

gegangen!“

K.V.: „Ähm, darf ich mal kurz

unterbrechen? Also, nur um das einmal

klarzustellen: Es geht hier nicht um

irgendetwas Psychologisches!“

G.K. (kichert und stößt H.N. den Ellbogen

in die Rippen): „Nein, dafür sind wir jetzt

hier!“

K.V.: „ALSO BITTE!... Können wir

jetzt einmal ein ernsthaftes Gespräch

führen?“

H.N. und G.K.: „…???....“

K.V.: „Fangen wir einfach noch mal von

vorn an: Sie sind ehemalige Soldaten und

waren in der Instandsetzung tätig bevor

Sie zu uns gestoßen sind, richtig?“

H.N.: „Genau. Wir haben bei der Luftwaffe

gedient und weil wir so gut waren, durften

wir eher gehen!

K.V.: „Natürlich lag es nicht daran, dass

der Standort geschlossen wurde…“

G.K.: „Alles Spitzfindigkeiten, jedenfalls

sind wir nun in Rente und genießen

unseren wohlverdienten Ruhestand!“

K.V.: „Bei uns?“

G.K.: „Kann man so nicht sagen, aber Sie

wissen ja: Wer rastet, der rostet!“

K.V.: „Weiß ich?“

H.N.: „Gerd meint, er kann nicht einfach so

rumsitzen und zu Hause den Geranien

beim Wachsen zuschauen. Das macht

ihn wahnsinnig!“

K.V.: „Kann ich mir vorstellen. Aber

die Geranien sind auch ein gutes

Stichwort: So als Soldat, da mag man

es ja gerne adrett und ordentlich,

alles schön in Reih und Glied und

organisiert und…!“

H.N.: „Wie gesagt, wir waren Soldaten.“

G.K.: „Ans Militär kommt niemand so

schnell heran, was das angeht. Aber

jetzt können wir unsere Disziplin hier

entfalten.“

16

K.V.: „Das haben Sie schön formuliert,

Herr Kedziora, und das mit der

Disziplinentfaltung machen Sie ja wirklich

vorbildlich, da macht Ihnen beiden

niemand so schnell etwas vor. Vielleicht

sollten Sie unsere Leser aber nicht länger

auf die Folter spannen und einfach einmal

sagen, was Sie bei uns für eine Aufgabe

haben.“

H.N.: „Fahrzeugpflege.!

G.K.: „Wagenwäsche.“

K.V.: „Roger!...wie man bei Ihnen so

schön sagt.“

H.N. (stirnrunzelnd): „Jaja, schon klar…

das ist aber eher Funker-Jargon.“

K.V.: „Na ja, wie dem auch sei, Sie beide

sind jedenfalls schon ziemlich lange hier

tätig und gehören fast zum Inventar.“

G.K.: „Wie die Leiter und die

Schrubberbürste!“

K.V.: „Ja, aber mal ehrlich: Das, was

Sie machen, ist nicht zu unterschätzen,

sowohl körperlich als auch mental, denn

wenn viele Auslieferungen anstehen, ist

das schon ein strammes Programm, was

Sie da absolvieren und Sie müssen sich

schon gut organisieren, um das Pensum zu

bewältigen.“

G.K.: „Das ist richtig, man sollte schon

mitdenken können und wir bemühen uns,

aufmerksam zu sein und über den eigenen

Tellerrand hinauszublicken.“

K.V.: „Was sicher Ihrer Lebenserfahrung

und Ihrer beruflichen Biographie

geschuldet ist. Ich meine, wenn bei so

einem Flugzeug ein Ersatzteil nach der

Reparatur übrig ist…ohoh…“

Gerd Kedziora

H.N.: „Die Verantwortung tragen wir

glücklicherweise nicht mehr, dafür sind

wir jetzt umso sportlicher.“

K.V.: „Haben Sie denn bei der Bundeswehr

auch schon zusammengearbeitet?“

H.N.: „Ja, das haben wir, genau gesagt arbeiten

wir seit 41 Jahren zusammen.“

K.V.: „Und davon seit nunmehr 11 Jahren

hier! Da hält das bei Ihnen beiden ja länger

als so manche Ehe! “

H.N. (lacht): „So betrachtet haben Sie

Recht. Das klappt aber auch nur deshalb,

weil wir uns da gar nicht erst den Kopf machen,

sondern eben tun, was getan werden

muss. Und schließlich hat jeder von uns

beiden auch noch ein eigenes Leben, so

dass wir auch immer wieder den nötigen

Abstand haben.“

K.V.: „Ein bisschen nach Musketieren

klingt das aber schon, so Einer für alle…“

G.K.: „Wir wissen jedenfalls, dass wir uns

auf einander verlassen können und sind

keine Einzelkämpfer und so arbeiten wir

auch miteinander!“

K.V.: „Das klingt heutzutage fast zu

schön, um wahr zu sein, aber genauso

erleben wir Sie ja auch. Und ehrlich

gesagt, ein bisschen hat es jetzt doch was

Psychologisches bekommen, so diese

positiven Vibrations zwischen Ihnen, die

Life-Work-Balance, die Sie leben, Ihr

tolles Buddy-Verhalten untereinander

und Ihre…“

H.N.: „Gerd, gehen wir?“

G.K.: „Wir gehen, Hermann.“

Hermann Niehaus


NEU

ONLINE-SHOP

DER NEUE ONLINE-SHOP

DANKBARKEIT IST

MUT

ABENTEUERLUST LEIDENSCHAFT

ZUSAMMENHALT

ZUVERLÄSSIGKEIT TEAMWORK

TREUE VERTRAUEN

GEMEINSCHAFT

#40JAHRECARAVANING

WIR BEDANKEN

UNS FÜR IHRE TREUE!

MIT NUR EINEM KLICK IN DIE GROSSE

CARAVANING-WELT!

5 % GUTSCHEIN *

Code: RC-VERWEL5

CAMPING & ALLES, WAS DAZU BEHÖRT!

Denn ab jetzt können Sie im großen InterCaravaning Online-

Shop mit über 17.000 Camping, Outdoor- und Freizeit-Artikeln

bequem vom eigenen Bildschirm aus shoppen!

EASY UND SMART: intelligente Suche und beste Bedienbarkeit.

EXPRESS-VERSAND: Lieferung in 48 Stunden deutschlandweit.

VEREGGE & WELZ

Osnabrück

#40JAHRECARAVANING: exklusiver 5%-Einkaufsgutschein * im Jubiläumsjahr geschenkt!

Einfach über www.veregge-welz.de den Online-Shop wählen und los geht’s!

* Kein Mindestbestellwert. Gilt auch für reduzierte Artikel. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. 1x pro Kunde einlösbar. Im Falle einer kompletten Retoure verfällt der Gutscheinwert. Bei teilweiser

Retoure erfolgt eine Anrechnung des Gutscheinwertes auf die behaltenen Positionen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Gültig bis 15.07.2020.

17


REISEBERICHT

ALLES KÄSE ODER WAS? AUF STÄDTETOUR IN AMSTERDAM.

Natürlich sind die langen

Wohnmobiltouren am schönsten. Zeit

und Muße im Urlaub, einfach anhalten,

wenn man gerade Lust dazu hat. So sieht

das Ideal eines jeden Reisemobilisten

aus. Leider aber nur selten die Realität,

denn wir können nicht alle unsere

Zeiten derart frei planen. Damit das

Wohnmobil nicht viel zu lange einfach

nur herumsteht, haben wir uns dieses

Mal mit Amsterdam ein – für Fahrer aus

Nord- und Westdeutschland - nahes Ziel

als Reiseempfehlung ausgewählt. Aus

dem Osnabrücker Land heraus ist man

in circa zweieinhalb Stunden da, - keine

große Sache also, - so dass sich auch

ein kurzer Besuch über das Wochenende

lohnt. Wer mehr Zeit zur Verfügung

hat, dem sei die Stadt natürlich auch

ans Herz gelegt, genug zu sehen

und zu unternehmen gibt es allemal!

Beginnen wir zunächst einmal mit der

Übernachtung. Amsterdam bietet hier

zum Beispiel den Stellplatz Amsterdam

City Camp. 1 Mit zwei Personen im

Wohnmobil ist man für 24 Stunden mit

27 € (bei Bedarf zuzüglich 4 € Strom)

dabei. Nicht gerade ein Schnäppchen für

einen einfach geschotterten Standplatz

in industrieller Lage mit Bauzaun

drumherum. Aber und das ist ein großes

ABER, Sie stehen ganz in der Nähe der

NDSM Werft, die für ihre Kunstprojekte

und den Flohmarkt bekannt ist, und

der Weg zum Fähranleger ist nicht

weit. Vermutlich kommt jeder Besucher

der Stadt auf die Idee – und zwar ob er

will oder nicht –, eine Grachtenfahrt

zu unternehmen (was Sie auch tun

sollten), aber die Fähren, die auf dem

IJ fahren, haben den unschlagbaren

Vorteil kostenlos zu sein und Sie können

damit auch unbekanntere Bereiche der

Stadt erreichen. Unser Schiff bringt uns

jedenfalls ins Zentrum der Stadt auf die

Rückseite des Bahnhofs („Amsterdam

Centraal“). Ein kurzer Gang durch die

Passage und wir befinden uns mitten

auf dem quirligen Bahnhofsvorplatz,

wo die Straßenbahnen einlaufen,

wo ein Ausgangspunkt für mögliche

Grachtenfahrten ist und wo sich die

Touristeninformation befindet. Wer

es versäumt hat, sich einen Stadtplan

am Automaten des Stellplatzes

mitzunehmen, der kann sich hier also

noch schnell damit ausrüsten. Die

Touristeninformation hält auch die

Vergünstigungskarten wie den City Pass

bereit, mit dem Sie die öffentlichen

Verkehrsmittel nutzen dürfen oder etwa

eine Vielzahl an Museen kostenlos,

vergünstigt oder ohne in der Schlange zu

stehen besuchen können. Wir hingegen

versuchen es wieder etwas abseits der

touristischen Hotspots, der ellenlangen

Einkaufsmeilen für sensationelle

Shoppingtouren, der Museumsplein mit

den absoluten Hochkarätern Rijks-, Van

Gogh-, Stedelijk Museum oder Moco,

dem Anne-Frank-Haus oder Madame

Tussauds, dem Rotlichtviertel und

Vondelpark und und und…

Und doch zieht es uns für dieses

Wochenende anderswo hin, wir suchen

nicht die offenkundigen Highlights,

sondern das nicht so Offensichtliche,

das Verborgene: Kennen Sie zum

Beispiel schon Unser Lieber Herr auf

dem Dachboden („Ons‘ Lieve Heer op

Solder“)? 2 Nein? Dann sollten Sie diesem

Ort unbedingt einen Besuch abstatten.

Äußerlich schmiegt sich das in einer

Grachtenvilla nebst zweier angrenzender

Gebäude befindliche Museum in

die Zeile der die Straße säumenden

Häuser nahtlos ein, im Inneren ist es

hingegen ein kostbares Juwel. Die

Entdeckungsreise durch das Museum

spiegelt zeitgenössisch das Leben

und Wirken einer Unternehmerfamilie

des 17. Jahrhunderts wider: Möbel,

Porzellan, Bilder, Einblicke in einen

gutsituierten Haushalt einer braven

gottesfürchtigen Familie. Gottesfürchtig,

ja das waren sie, die Hartmanns, brav

hingegen? Nicht unbedingt… Was tun,

wenn für Katholiken das öffentliche

Zelebrieren der Messe untersagt ist,

wenn man seinen Glauben nicht mehr

in einem Gotteshaus feiern darf? Nun,

Jan Hartmann jedenfalls tat einiges

dafür, wenigstens der Umgebung der

Zusammenkünfte einen angemessenen

Rahmen zu geben: Er baute eine

versteckte Kirche. 3 Eine Kirche auf dem

Dachboden! Als Besucher stehen Sie

eben noch gefühlt neben Mehlsäcken auf

verstaubten Holzböden in einem dunklen

Lagerraum unter dem Dach, im nächsten

Moment gehen Sie durch eine Tür und

befinden sich in einem Kirchenraum

mit Emporen, Altar und Kirchengestühl.

Dieser Eindruck ist so überraschend

und unglaublich, dass man ihn weder

beschreiben will noch kann. Es fühlt sich

18


Die Kirche versteckt in einem vermeintlichen

Wohnhaus.

nach Ehrfurcht an, nach Erhabenheit und

ein stückweit meint man die Atmosphäre

des Heimlichen, der wispernde Stimmen

und Gesänge noch zu spüren und zu

vernehmen. Ein unglaublicher Kontrast

des Weltlichen und Geistigen und doch

auf das Beeindruckendste wiederum

verbunden.

Wir haben noch ein weiteres Kuriosum

für Sie. Im hübschen Stadtviertel

Jordaan könnten Sie in der Elandsgracht

... Antiekcentrum – Blick in einen der vielen Gänge.

109 auf ein nicht übermäßig imposantes

Schaufenster stoßen, über dem ziemlich

großspurig der Name Antiekcentrum

steht. Ein erster Blick durch besagtes

Fenster offenbart mehr Trödel und Chaos

als Antiquitäten: Puppenköpfe und

Plastikkitsch, so dass sich eine leichte

Irritation auftut. Wir können nur empfehlen:

Gehen Sie dennoch hinein. Was

von außen nach Ramschbude aussieht,

ist 1. teilweise auch eine, 2. innen viel

größer als angenommen und 3. eine unglaubliche

Fundgrube von Kuriositäten

jeder Qualität. Und Antiquitäten gibt es

dort auch. Die Verkaufsfläche ist originell;

was sich eingangs als schlauchartiger,

mit Vitrinen vollgestopfter Raum

darstellt, öffnet sich nach hinten zu einem

kleinen Gewirr aus Gängen und

Nischen, die wiederum mit Vitrinen, Möbeln,

Bilderrahmen, Porzellan, Kacheln,

Kirchenkunst, Silberwaren, Geschirr,

Waffen, Schmuck, wissenschaftlichen

Gerätschaften und medizinischen Instrumenten

etc. zugestellt sind. Mal kosten

die ausgestellten Dinge ein paar Euro,

manchmal ein paar Tausend.

Eine Verschnaufpause können

Sie in der angeschlossenen Brasserie

Blazer bei einem Kaffee oder kleineren

Snacks einlegen, wo auch der eine oder

andere Händler zum kleinen Plausch

unter Gleichgesinnten anzutreffen und

aufgelegt ist. Auch bei schlechtem

Wetter ist das Antiekcentrum eine

echte Alternative zum herkömmlichen

Flohmarkt (eine Bezeichnung, die es

ohnehin nicht würdig umschreibt).

Unser dritter Tipp ist ziemlich

spektakulär und ebenfalls nicht sofort

zu entdecken, es sei denn, Sie schauen

nach oben. Während Sie am Anleger

auf die Fähre für Ihre Heimüberfahrt

zum Stellplatz warten, lassen Sie Ihren

Blick doch einmal leicht rechtsseitig

und in die Höhe schweifen, denn dort

gibt es „rhythmische Schwingungen“.

LOOKOUT befindet sich auf der Spitze

des A‘dam Turmes und der Name ist

hier sicherlich Programm. Sie haben

von dieser Aussichtsplattform einen

weiten Blick über die Stadt, den Hafen

und in die Landschaft hinaus. Aber, was

der Name nicht gleich verrät, ist, dass

Sie hier auch über die Kante schwingen

können: Europas höchste Schaukel lässt

Der Pfeil zeigt auf die Schaukel … uhi!

alle Mutigen in schwindelerregender

Höhe über den Rand des Turmes hinaus

schaukeln. Schon von unten betrachtet

beängstigend und faszinierend zugleich

und auf jeden Fall eine äußerst

ungewöhnliche Idee, die Aussicht zu

genießen. Na, trauen Sie sich?

Wie schlägt man nun nach diesen

Geschichten des Verborgenen den Weg

zurück zum Käse in der Überschrift?

Eigentlich gar nicht so schwierig,

denn auch im Käse schlummert so

manches im Versteckten, auch wenn

wir den Old Amsterdamer natürlich nur

nach traditionellem Rezept bereitet,

genossen haben. Die folgende Fußnote

ist demnach keine Empfehlung, diese

besonderen Orte noch geheimnisvoller

und abenteuerlustiger erscheinen zu

lassen… 4

1 Papaverweg 50. Alternativ: Ganz in der Nähe vom Park and Ride Parkplatz

Zeeburg liegt der Amsterdamer Campingplatz. Wer dort morgens

auschecken muss, aber noch einige Stunden in der Stadt verbringen

möchte, wechselt einfach auf den Parkplatz und kann den Park and Ride-

Service nutzen. In unter 10 Minuten ist man am Bahnhof für den Fahrpreis

(5,50 €/2Personen) und 1 € Parkgebühr!

2 Oudezijds Voorburgwal 38.

3 Die heutige Kirche entspricht ihrem Äußerem inzwischen dem 19.

Jahrhundert.

4 Old Amsterdamer ist nur eine vieler Käsesorten, die man in der Stadt

kaufen kann. Die Ursache des süßlichen Geruchs, den Sie schon auf den

Straßen bemerkt haben, hat auch in unzählige Käsespezialitäten Eingang

gefunden und ziert mit abgebildeter Hanfpflanze so manches Etikett.

19


EIN- UND AUSBLCIKE

WIR FREUEN UNS AUF IHREN BESUCH!

KONTAKT

VEREGGE & WELZ GmbH

Gewerbepark 14

D-49143 Bissendorf

Tel. +49 54 02/92 99-0

Fax +49 54 02/92 99-20

Mail info@veregge-welz.de

Web www.veregge-welz.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Freitag: 9 – 18 Uhr

Samstag: 9 – 14 Uhr | Sonntag: 10 – 16 Uhr (Schautag)

IMPRESSUM

Kundenmagazin der VEREGGE & WELZ GmbH

V. i. S. d. P.: Matthias Welz

Realisierung: tsitrone medien GmbH & Co. KG, Köln,

www.tsitrone.de

EIN- UND AUSBLICKE

Caravan Salon Düsseldorf

05. – 13. September 2020

Herbstfest

19. – 20. September 2020

Redaktionsschluss: 06/2020

Die nächste Ausgabe der RUNDSCHAU erscheint

im Herbst 2020.

www.facebook.com/veregge.welz

PARTNER MARKENWELTEN

PARTNER VERMIETUNG

Alle Preise in €, inkl. 19 % MwSt. Solange der Vorrat reicht. Änderungen, Irrtümer und Abverkauf vorbehalten. Abbildungen sind beispielhaft.

20

Weitere Magazine dieses Users