2020-06-07 Bayreuther Sonntagszeitung

inbayreuth

Bayreuther Sonntagszeitung

Aktuell 7. Juni 2020 3

Empfänge und interne Organisation

Im Hauptamtlaufen die Fäden zusammen –neue Leiterin seit April

BAYREUTH. Das städtische

Hauptamt ist eine Stabsstelle, die

nach innen und außen wirkt. Intern

ist die Abteilung für die gesamte

Ablauforganisation und somit die

Funktionsfähigkeit des Rathauses

verantwortlich. Im Mittelpunkt

der öffentlichen Aufmerksamkeit

stehen die Mitarbeiter jedoch,

wenn sie bei Repräsentationsangelegenheiten

dabei sind, die sie

vorbereitet und organisiert haben.

Sabine Haberland ist seit 1. April

diesen Jahres die Leiterin des

Hauptamtes.

Die Corona-Pandemie beeinflusst

auch die Arbeit von Sabine

Haberland. Festspiele abgesagt,

kein Schüleraustausch mit den

Partnerstädten, keine Delegationsbesuche.

In diesem Jahr wäre sie am

Königsportal des Festspielhauses

gestanden, umdie Ehrengäste

aus Politik, Gesellschaft und

Wirtschaft in Empfang zu nehmen

und sie zu den Plätzen zu geleiten.

„Es ist schade, dass die Festspiele

in diesem Jahr nicht stattfinden

können“, sagt sie. „Für mich wäre

der Gästeempfang zwar nichts

Neues gewesen, denn bevor mir

die Amtsleitung übertragen wurde,war

ich Stellvertreterin meines

Vorgängers Rainer Sack. In dieser

Funktion stand ich zwar nicht am

Königsportal, sondern habe die

wichtigsten Ehrengäste in der

Loge empfangen und die Pausenempfänge

organisiert“.

Besonders schade findet Sabine

Haberland, dass die geplan-

Sabine Haberland istseit 1. April Leiterin des Hauptamtes. Foto: Munzert

ten Feierlichkeiten zum jeweils

30-jährigen Bestehen der Partnerschaften

zu Rudolstadt und

dem Burgenland nicht stattfinden

können. „Die Vorbereitungen waren

schon weit gediehen, die Hotelzimmer

gebucht“, sagt sie. „Im

Rahmen des Bürgerfestes sollte

ein großes burgenländisches

Weinfest stattfinden. Es wäre eine

richtig tolle Präsentation geworden“.

Aktuell wirddas Weinfest auf

kommendes Jahr verschoben.

Das geplante Klassik Open

Air vor dem Finanzamt wird ebenfalls

verschoben, und zwar auf

den Herbst. Es ist geplant, diese

Veranstaltung mit den Feierlichkeiten

für das 30-jährige Partnerschaftsjubiläum

mit Rudolstadt zu

verbinden. Ob dies klappt, vermag

heutenoch niemand zu sagen.

Das Hauptamt ist eine

Schnittstelle zu vielen anderen

Ämtern und arbeitet unmittelbar

dem Oberbürgermeister zu. Die

Fäden für fast sämtliche städtischen

Veranstaltungen laufen bei

Sabine Haberland zusammen.

Auch die Organisation der Stadtratssitzungen.

Nicht außergewöhnlich,

dennoch eine Heraus-

forderung war die Vorbereitung

der Zusammenkunft des Stadtrats

in neuer Besetzung. Zwischen

Wahl, Stichwahl und der

konstituierenden Sitzung, wegen

Corona in der Oberfrankenhalle,

war eine sehr kurze Zeitspanne.

Ein reibungsloser Sitzungsablauf

musste gewährleistet sein, die

Hygienevorschriften für mehr als

50 Personen eingehalten werden

und der Rahmen ein würdiger

sein, da die neuen Stadträte

und der Oberbürgermeister den

Amtseid ablegten.

Auch wenn in diesem Jahr

kaum Veranstaltungen stattfinden

werden, kommt imHauptamt

keine Langeweile auf, vor allem

weil die Stellvertreterposition

noch nicht besetzt ist. „Die Pandemie

bestimmt unseren Ablauf.

Schulen und Museen sind wieder

geöffnet und wir sorgen für die

entsprechenden Hygienemaßnahmen

und einen reibungslosen

Ablauf, auch im Rathaus“, sagt

Sabine Haberland. „Eskommen in

diesem Jahr keine Delegationen

aus den Partnerstädten, dennoch

müssen die Beziehungen weiter

gepflegt werden. Wir kümmern

uns um Anliegen der Distriktvorsteher

und organisieren die

Stadtratsarbeit, indem wir besonders

den neu Gewählten behilflich

sind“. Wenn die Arbeit in einer

Abteilung funktioniere, so Sabine

Haberland, dann sei dies immer

eine Teamleistung – der Zusammenhalt

im Hauptamt ist deshalb

groß.

gmu

Ohne diese Hilfe droht ihnen der Tod

Der Verein „Kitzrettung Oberfranken“e.V.rettetjunge Rehkitze

Post ausdem Festspielhaus

Drei Möglichkeiten für die Rückabwicklung

bezahlter Karten

BAYREUTH. Manch einer hat

vielleicht viele Jahre auf Tickets

gewartet,anderehattensich auf

die viel beachtete „Tannhäuser“-

Inszenierung gefreut, die in diesem

Jahr in die zweite Runde

gegangen wäre –Enttäuschung

allerseits, die Festspiele finden,

aufgrund der COVID-19-Pandemie,

in diesem Jahr nicht statt

–was passiert jetzt mit den gekauftenKarten?

Die Festspiele bieten hierzu

drei Möglichkeiten: Der Kunde

verzichtet auf den Anspruch

der Tickets und spendet den

Rechnungsbetrag komplett

oder teilweise andie Festspiele.

Wahlweise kann die geleistete

Zahlung auch als Guthaben auf

einem Kundenkonto hinterlegt

und mit einer nächsten Bestellung

verrechnet. In beiden Fällen

kann der Opernliebhaber mit einer

bevorzugten Behandlung

in den Bestelljahren 2021/22,

rechnen.

Die dritte Möglichkeit, die

Rückforderung des geleisteten

Betrages, kann aufgrund

von langen Bearbeitungszeiten

nicht vor August erfolgen und

wird als „Zuteilung“ gewertet,

das heißt, die Wartejahreverlängern

sich wieder.

„Die Aussetzung der Festspiele

hat Auswirkungen auf

die Spielpläne der Folgejahre“,

Das SPARezept im Juni

so Festspielsprecher Hubertus

Herrmann, „Die einzelnen Vorstellungstermine

ließen sich,

auch wegen der 2021 nicht

stattfindenden ,Ring‘-Produktion,

nicht eins zu eins auf die

Folgejahre übertragen. Für die

,Ring‘-Aufführungstage wird es

eine andere bereits geplante

Neuproduktion und mehr Wiederaufnahmen

geben. Es war

einfach nicht machbar, dass Tickets

für die gleiche Vorstellung

ihre Gültigkeit behalten. Deshalb

wurde von der Festspielleitung

diese Vorgehensweise

festgelegt. Der Vorteil für Karteninhaber

liegt nun darin, wenn

er von der Option mit dem Vorkaufsrecht

Gebrauch macht,

einzelne Vorstellungstermine

konkret auswählen zu können“.

Die Zuteilung für Neu- und

Besteller ohne Geldrückforderung

im kommenden Jahr oder

für den Ring im Jahr darauf, liegt

bei 3:1.

„Die meisten Kunden reagieren

mit großem Verständnis

und entscheiden sich für das

Vorkaufsrecht“, so Hubertus

Herrmann, „zur Saison 2022

soll dann spätestens alles abgewickelt

oder abgegolten sein.

Wenn bis dahin vom Vorkaufsrecht

kein Gebrauch gemacht

worden ist, wird das Geld natürlich

erstattet.“

gmu

SNUP

Schnupfenspray 0,1%

10 ml

RIOPAN MAGEN GEL¹

20 Beutel zu je 10 ml

€2,40

Sie sparen über

43%

100 ml =€24,00

€8,30

Sie sparen über

40%

100 ml =€4,15

KadeFungin 3

Kombi-Packung¹

3Vaginaltabletten, 20 gCreme

Hoggar Night¹

20 Tabletten

An einem Abstandsseil werden die Wiesen nach Rehkitzen abgesucht.

BAYREUTH. Die Kitzrettung

Oberfranken ist noch ein recht

junger Verein, der sich erst 2017

gegründet hat. Erbesteht nur aus

ehrenamtlichen Helfern, die dafür

sorgen, dass frisch geborene

Rehkitze nicht beim Mähen der

Felder getötet werden. 2019 wurden

so alleine 184 Rehkitzegerettet,

die sonst vom Mähwerk überfahren

worden wären, da man sie

in den hohen Gräsern nichtsehen

kann.

Die Tiere haben in den ersten

Wochen keinen Fluchtinstinkt

und bleiben bei Gefahr regungslos

an ihrem Platz liegen, allerdings

hilft dies nicht bei einem

heranfahrenden Mähwerk.

„Unser Verein unterstützt

Landwirte und Jagdpächter bei

dem Absuchen der Wiesen und

verhindert so den meist qualvollen

Tod zahlreicher Rehkitze“,

so die Vereinsvorsitzende Britta

Engelhardt. „Die Landwirte rufen

uns an, bevor sie mit dem Mähen

beginnen. Wir starten dann einen

Aufruf auf unserer Facebook-Seite,

wer spontan Zeit hat, um das

Feld abzulaufen und die Rehkitze

zu finden“.

Gefundene Kitze werden

dann aus dem Gefahrenbereich

gebracht und dort abgesetzt.

Wichtig ist hierbei, wie man das

Rehkitz transportiert. „Wir müssenEinmalhandschuhe

anziehen,

entweder wickeln wir das Rehkitz

in Gräser ein oder wir benutzen

Foto: Dörfler

eine Transportbox, damit das Tier

nicht den menschlichen Geruch

annimmt. Die Mutter könnte das

Kind sonst verstoßen. Sobald

das Kleine aus der Gefahrenzone

gebracht wurde, ruft esdie Mutter

mit einem Fiepen“, so Roland

Kubitzky, einer der freiwilligen

Helfer.

Auch in Zeiten von Corona

ist esden Ehrenamtlichen natürlich

wichtig, Rehkitze zu retten.

Aus diesem Grund beträgt der

Mindestabstand für die Retter

dieses Jahr zwei Meter. Deshalb

laufen die Helfer versetzt über

die Wiesen, denn das Rehkitz ist

nur so groß wie ein zusammengerolltes

Kätzchen und drückt sich

bei Gefahr noch tiefer ins Gras.

Roland Kubitzky bringt das Rehkitz

in Sicherheit. Foto: red

„Da unsere Rettungsaktionen in

die Kategorie Tierschutz fallen,

haben wir die Zustimmung der

Landratsämter Bayreuth und Hof

erhalten, die Aktionen auch heuer,

trotz Corona, durchzuführen“,

erklärt Britta Engelhardt.

Die Kitzrettung Oberfranken

sucht immer Helfer. Bei Interesse

kann man sich an die Vorsitzende

Britta Engelhardt (0163 2116704)

wenden.

jm

Fenistil Gel¹

30 g

€7,10

Sie sparen über

40%

€4,80

Sie sparen über

41%

100 g=€16,00

Alle Angaben gelten, solange der Vorrat reicht. Druckfehler vorbehalten. Alle Preise in Euro inkl. MwSt.

Tannacomp¹

20 Filmtabletten

¹Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

²Bei Schmerzen oder Fieber ohne ärztlichen Rat nicht länger anwenden als in der Packungsbeilage vorgegeben.

³Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers oder dem bisherigen Verkaufspreis.

4 BVP =Bisheriger Verkaufspreis der Apotheke.

€7,99

Sie sparen über

40%

€6,30

Sie sparen über

40%

Gültig bis 30.06.2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine