15.06.2020 Simbacher Anzeiger

vierlinger

Simbacher Anzeiger 15.06.2020

WURFSENDUNG

seit 1956

Anzeigen- und Informationsblatt für Simbach/Inn Stadt und Land, die Märkte Tann und Marktl sowie

die Gemeinden Kirchdorf/Inn, Julbach, Ering, Stubenberg, Wittibreut, Reut, Stammham und Malching

84359 Simbach a. Inn · Jakob-Weindler-Str. 4 · Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0 · Fax 9 25 22 - 10 · simbacher-anzeiger@vierlinger.de

65. Jahrgang 15. Juni 2020 Nr. 13/2020

Aus der

Heimat


für die

Heimat

Wir sind zurück.

Einkauf, Genuss

und Freizeit.

In Simbach.

Liebe Simbacherinnen und Simbacher, liebe Nachbarn,

Sommer, Sonne, Freizeit, Genuss – all das kehrt wieder zurück

in unseren Alltag.

Für uns alle ist es jetzt wichtig, die Stadt wieder mit Leben zu erfüllen!

Unsere Fachgeschäfte, Gasthäuser und Betriebe bieten alles, was

wir für den täglichen Bedarf und darüber hinaus benötigen.

Unsere Fachgeschäfte, Gasthäuser und Betriebe sind aber auch

angewiesen auf Ihren Einkauf, auf Ihre Aufträge und Ihren Besuch.

Unterstützen Sie die heimische Wirtschaft!

Herzlich willkommen bei uns in Simbach!

Ihr 1. Bürgermeister Klaus Schmid und der Simbacher Stadtrat

Foto: Madl

Einkauf und Genuss vor Ort.


15. Juni 2020

Simbach (mm). „Es ist kurz vor

Zwölf“. Mit diesen Worten richtete

Martin Ballendat seinen Appell

in der letzten Stadtratsitzung an

das Gremium und verdeutlichte

damit, dass auf Grund des Corona-Shutdowns

für Einzelhandel,

Gewerbe und Gastronomie in

Simbach viele Existenzen auf dem

Spiel stehen. Sein Aufruf an die

Stadtrats-Kollegen war es, gemeinsam

die Bürger wach zu rütteln

und zu verdeutlichen, dass

man nur mit dem Einkauf und

dem Konsum vor Ort auch die

Wirtschaft am Laufen hält und

die Stadt belebt.

Diesen Aufruf nahm Bürgermeister

Klaus Schmid zum Anlass,

zusammen mit seinen beiden

Stellvertretern Dr. Bernhard Großwieser

und Christa Kick, Wirtschaftsbeauftragten

Claudius

Seidl, Martin Ballendat sowie den

Vertretern der Werbegemeinschaft

Vorstand Günther Plaza

und Stellvertreterin Maria Beer

und weiters dem Ortsvorsitzenden

des BDS (Bund der Selbständigen)

Helmut Zeiler eine Strategie

für den regionalen Einkauf zu

entwickeln und von den Sprechern

der betroffenen Branchen

zu hören, wo die größten Probleme

liegen.

Lokale Geschäfte

von Anfang an für Kunden da

Einig war man sich, dass trotz

der gelockerten Bestimmungen

die Einkaufs- und Ausgehlust bei

den meisten Menschen noch

nicht vorhanden ist. Sei es aus

Angst oder weil schlichtweg der

Spaßfaktor fehlt. Masken zu tragen

während man in der Ankleidekabine

steht oder zu seinem

Tisch im Biergarten geht ist für

viele ein Grund lieber zu Hause zu

bleiben und schlimmstenfalls im

Internet einzukaufen. Gerade das

jedoch will man verhindern. Wie

Günther Plaza betonte, waren die

meisten Geschäfte trotz der vorgeschriebenen

Schließung für ihre

Kunden da und haben mit Lieferservice,

Abholung oder eigenem

online-shop weitmöglichst

gearbeitet. Erschreckend findet

es Maria Beer, dass laut Auskunft

eines Paketfahrers die Zustellung

von Online-Bestellungen noch

mehr als in der Vorweihnachtszeit

zugenommen hat. Für den ein

oder anderen könnte das der Todesstoß

nach den ohnehin schon

schweren Vorjahren bedeuten.

Eine Rückbesinnung auf traditionelle

Kaufstrukturen könnte

dies verhindern ist Ballendat

überzeugt. Mit laufenden Aktionen

u. a. den verkaufsoffenen

Sonntagen hat man das auch in

den letzten Jahren bereits versucht,

denn die Innenstädte –

nicht nur in Simbach – haben viele

attraktive Einkaufsmöglichkeiten

und der persönliche Kontakt, die

Beratung und der Service bieten

erhebliche Vorteile gegenüber

den Online-Plattformen. Selbstkritisch

wird zusätzlich gefordert,

sich noch besser zu präsentieren

und auf das Angebot entsprechend

offensiv aufmerksam zu

machen. „Es ist nicht nur ein Coronaproblem“,

ist Claudius Seidl

überzeugt und verweist auf das

sich verändernde Kaufverhalten

der Kunden. Nur mit einem vernünftigen

Preis-Leistungs-Verhältnis

und entsprechendem Ser-

Simbacher Anzeiger

Kauft in Simbach – es ist offen!

Vertreter von Stadt und Wirtschaft rufen die Bevölkerung auf: Kauft in Simbach!

vice könne man punkten, so seine

Meinung, wobei er langfristig gesehen

auch auf eine Aufwertung

des Kirchenplatzes als Innenstadt-Magnet

verweist.

Sommer-Aktion in Vorbereitung

„Das Ziel muss sein, die Angst

aus den Köpfen der Leute zu bringen“,

ist Günther Plaza überzeugt.

Momentan hätte keiner Lust zu

shoppen oder zu bummeln, deshalb

sei man seit Kurzem grenzüberschreitend

mit dem Stadtmarketing

an einer längerfristigen

Sommer-Aktion in Vorbereitung,

die mit Grenzöffnung am 15. Juni

starten soll. Bürgermeister Klaus

Schmid kritisierte allerdings, dass

die Grenzsituation immer grotesker

wird. So konnten zum Zeitpunkt

des Gesprächs die Simbacher

ohne Hindernisse nach Österreich

einreisen, umgekehrt ist

dies deutlich später erlaubt. In die

Kerbe Ungleichbehandlung stieß

auch Helmut Zeiler. Er fühlt sich

von der Politik vergessen und zu

wenig vertreten, kritisierte er u. a.

die zuständigen Abgeordneten.

Das Grenzgebiet sei am meisten

gestraft, denn die österreichischen

Politiker seien bei weitem

mutiger in ihren Entscheidungen.

Nr. 13/2020

Mit Blick auf die Nachbarlandkreise

Passau und Altötting, wo

man ähnliche Veranstaltungen

genehmige, wie sie beispielsweise

in Simbach geplant waren, lehne

das Landratsamt Rottal-Inn

diese mit einer Häufung an Vorschriften

ab. „Man möchte meinen,

die Vorschriften sind überall

gleich, aber was Corona und das

Hochwasser nicht geschafft haben,

schaffen unsere Behörden“,

machte er seinen Frust Luft. Laut

bayernweiter Umfrage des BDS

werden 30 Prozent der Unternehmen

bis September nicht mehr

bestehen, im Event- und Kulturbereich

sind 70 Prozent von der

Schließung gefährdet.

Dass man mit den zuständigen

Behörden immer in Kontakt sei

und beispielsweise die Brückenöffnung

am alten Grenzübergang

schon lange Zeit gefordert hatte,

daran erinnerte Bürgermeister

Klaus Schmid, der auch zusagte

die Probleme nochmals bei den

entsprechenden Stellen anzusprechen.

Die Zielsetzung der

Runde lautete, sich nach draußen

zu präsentieren mit Aktionen, Plakaten,

Werbung, um die Konsumenten

zum Einkauf in Simbach

zu animieren. „Kauft in Simbach,

wir sind zurück!“

Einsam und verödet wird es in den Innenstädten aussehen, wenn der Einkauf

nur noch im Internet stattfindet

Viele Aktionen organisiert die Werbegemeinschaft jedes Jahr. Heuer will

man verstärkt auf Urlaubs- und Sommerfeeling setzen, um Geschäfte und

Straßen zu füllen

Fotos: Madl


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Braunau.Simbach.Inn grenzenlos in Sommerstimmung

(ds). Braunau.Simbach.

Inn – wieder vereint,

grenzenlos und in Sommerstimmung.

2020 wird

ein anderer Sommer sein,

als der, den wir bisher

kannten. Mehr Menschen

als üblich werden daheim

in der Region ihren Urlaub

verbringen, Sonne

tanken, sowie die zahlreichen

und vielfältigen

Freizeitangebote nutzen.

Wir sind Sommer

Das grenzübergreifende

Stadtmarketing Braunau.Simbach.Inn

zaubert

Sommerfeeling

und Urlaubsflair

mit

kreativen Aktionen und

Pop-up-Events in die beiden

historischen Partnerstädte.

Nicht zu übermütig oder

aufdringlich wird durch

geschickte Strategien,

anregende Dekoration

und motivierte Kooperationspartner

wie die

Werbegemeinschaft Simbach,

Shopping in Braunau,

das Bauhoftheater

Braunau, etc. positive

Stimmung erzeugt.

Mehr dazu

demnächst auf

www.braunau-simbach.info

und den

Socialmedia-

Kanälen

Braunau.

Simbach.Inn. Man darf

gespannt sein, denn

schon bald verbreitet sich

Urlaubsflair unter anderem

mit Palmen vor den

Geschäften der Innenstädte.

Tipp: Der grenzübergreifende

Gutschein BRÜ-

CKENZEHNER, mit dem

man in rund 100 Betrieben

in Braunau.Simbach.

Inn einkaufen kann, ist

nun auch online erhältlich.

Die perfekte Geschenkidee

zur Förderung

der regionalen Läden

und Lokale per Mausklick:

www.brueckenzehner.online

JUNI - SEPTEMBER

2020 STADTMARKETING

BRAUNAU.SIMBACH.INN

www.braunau-simbach.info

braunau.simbach.inn

#SOSINDWIR #ZUSAMMENWACHSEN

WIR SIND

EISBRECHER

AB 20. JUNI 2020

Gratis-Eis bei jedem Einkauf ab

10 € bei allen teilnehmenden

Betrieben

GEWINNSPIEL

20. JUNI - 20. SEPTEMBER 2020

Mitmachen und tolle

Preise gewinnen

POP-UP KULTUR

20. JUNI - 20. SEPTEMBER 2020

Kleiner Kultursommer mit dem

Bauhoftheater mit Schauspiel,

Literatur, Musik, PoetrySlam

U.V.M.

Mehr Infos demnächst auf

braunau-simbach.info

REGIONAL EINKAUFEN UND GENIESSEN


15. Juni 2020

Simbacher Stadtnachrichten

THW nimmt Dienst

und Ausbildung wieder auf

Simbacher Anzeiger

Mehr Komfort

für Wohnmobil-Stellplatz

Nr. 13/2020

Gut belegt war der Wohnmobil-Stellplatz bei der Inbetriebnahme der Versorgungssäule,

die sich Bürgermeister Klaus Schmid (v.r.) von Bauamtsleiter

Wolfgang Hengge, Josef Eichinger vom Wasseramt und Bauhofleiter

Gerhard Eichinger erklären lies

Foto: Madl

Bei den Übungen: Gesteinsbearbeitung mit Lucas Müller und Ausbilder

Richard Müller (re.)

Foto: Geiring

Simbach (wg). Ab Juni wurden

in Bayern weitere Corona-Beschränkungen

aufgehoben. Dies

nahm auch das Technische Hilfswerks

(THW) zum Anlass, ab 5. Juni

wieder mit dem Ausbildungsund

Übungsbeginn zu starten.

Laut THW-Ortsbeauftragter Wolfgang

Plietsch galt es zunächst die

Vorgaben des Landesverbandes

auf den Ortsverband umzusetzen.

Überörtliche Präsenztermine

der THW-Blaulichtorganisation,

bei denen er zur Ansammlung

von vielen Menschen aus unterschiedlichen

Regionalbereichen

kommt, werden in diesem Jahr

nicht mehr stattfinden. Gemeint

sind hier unter anderem Messetermine

wie die Rottaler Herbstschau

sowie Übungen am Chiemsee

und eine Ölwehrübung der

OMV in Marktl.

Allerdings startete am Freitag,

5. Juni, um 19 Uhr beim Simbacher

Ortsverband der Ausbildungsund

Übungsbeginn wieder.

„Natürlich geschieht dies alles

unter Einhaltung der gesetzlichen

Hygiene-Vorschriften“, erläutert

Plietsch. Mit einem aufgeklügeltem

System ist die Sicherheit aller

Gruppen und Ausbilder sichergestellt.

Die Führungskräftebesprechungen

finden nach wie vor per

Video konferenz statt. Die Ausbildung

für die Jugendgruppen wird

voraussichtlich am Freitag, 12. Juni,

starten.

Simbach (mm). Gut belegt ist

der Simbacher Wohnmobil-Stellplatz

am Schwimmbad. Ursprünglich

wurde die Stellfläche angeregt

zu einem Stop für Wohnmobile

auf der Durchreise. Lediglich

vier Stromanschlüsse wurden installiert,

um den Campern entsprechende

Lademöglichkeiten

zu bieten. In Nachbarschaft zu

Schwimmbad, Gastronomie und

nicht weit entfernt vom Zentrum

nutzen die Weltenbummler aus

nah und fern den Platz aber auch

gerne für einen mehrtägigen Aufenthalt

und erkunden die Umgebung.

Auf Beschluss des Bauauschusses

im Juli 2019 hat man

deshalb angeregt den Platz mit

einer Wasserver- und Abwasserentsorgung

auszustatten. Nach

den entsprechenden Baumaßnahmen

und Technikausstattung

wurde nun die Mehrfunktions-

Säule in Betrieb genommen.

21.000 Euro hat die Stadt für

diese Baumaßnahme investiert.

5000 Euro entfallen auf die Anschlusssäule,

14.000 Euro auf

Strom-, Kanal- und Wasseranschluss

sowie 2000 Euro auf die

Arbeiten des Bauhofs, der für

Fundamente und Pflasterarbeiten

zuständig war.

„Die Leute fühlen sich wohl

hier“, bestätigte Bürgermeister

Klaus Schmid beim Besichtigungstermin

und machte die

Runde bei den sieben Campern,

die sich zu diesem Zeitpunkt auf

dem Platz befanden. Positiv ist

dabei natürlich die kostenlose

Nutzung des Platzes. Für die jeweiligen

Ladesäulen erhält man

per Münzeinwurf die gewünschte

Versorgung. An der neu installierten

Säule kann man sowohl

Frischwasser für die Tanks entnehmen

oder Behälter spülen, für

die Entsorgung von Schmutzwasser

aus Dusche und Küche ist ein

Gerinne mit Spülung vorhanden

und auch die Campingtoiletten

können sachgerecht geleert werden.

Die Nutzer freuen sich über den

tollen Service und die ansprechende

Lage und machen gerne

einen Stop in Simbach.

Elektro Installation

Smart Home

Elektromobilität-Ladesysteme

Stromspeicher

Info-Tel. +49 8571 911234


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

40

JAHRE

2. Mai 1980 · 2. Mai 2020

Salzburger Vorstadt 26 · 5280 Braunau am Inn

07722/84597 · www.zaglers-naturladen.at

Öffnungszeiten:

Montag - Donnerstag

8.00 - 18.00 uhr

freitag 8.00 - 19.00 uhr

samstag 8.00 - 17.00 uhr

soMMer-Öffnungszeiten

ab Juli - 15. september

am samstag wieder von

8.00 - 13.30 uhr geöffnet


15. Juni 2020

Abgespecktes Ferienprogramm

Simbach (wg). Der Arbeitskreis

des Jugendbeirats traf sich kürzlich

im großen Sitzungssaal des

Rathauses, um über die konkreten

Planungen für ein Ferienprogramm

im August zu diskutieren.

Anlass war die Empfehlung der

Kommunalen Jugendarbeit des

Landratsamtes Rottal-Inn, ein Ferienprogramm

anzubieten. „Nun

müssen wir halt noch besprechen,

wie wir dies in die Tat umsetzen

wollen“, erklärte Jugendbüroleiterin

Gerti Stinglhammer.

Laut den Organisatoren soll es ein

abgespecktes Ferienprogramm

geben. Dazu wurden bereits alle

Vereine und Organisationen angeschrieben,

die sich im vergangenen

Jahr am Ferienprogramm

beteiligten. Als Schutzmaßnahme

Naturschutz. Auch Besuche bei

der Feuerwehr und Polizei sollen

das Programm ergänzen.

Bis Ende Juni Malwettbewerb

Stinglhammer und Jugendbüromitarbeiterin

Michaela Gründobler

erinnerten auch an den

Malwettbewerb, der im letzten

Jahr in den Osterferien stattfand

und das Siegerbild als Titel für das

Ferienprogramm verwendet wurde.

Aufgerufen sind hierzu nun alle

interessierten Kinder und Jugendlichen

ohne genaue Altersgrenzen,

mit einem Bild den Satz

zu ergänzen: „Wenn ich das Wort

Corona höre, dann denke ich

an…“. Das Format und die Technik

des Bildes sind frei wählbar.

Simbacher Anzeiger

Neues VHS-Programm

in Vorbereitung

Simbach (eb). Die VHS meldet

sich zurück. In der freien Zeit wurde

bereits früher als sonst mit

den Programmplanungen für das

Herbst/Winter 2020/2021 begonnen.

Dabei dürfen sich die Kurs-

Interessenten auf viele neue Angebote

freuen.

Das neue Programm wird Mitte/Ende

Juli auf der Homepage

www.vhs-rottalinn .de zu finden

sein.

Obwohl seit 30. Mai Präsenzveranstaltungen

stattfinden dürfen

haben die einzelnen Geschäftsstellen

seitens des bayerischen

Volkshochschulverbandes

(bvv) noch keine Genehmigung

zur Wiedereröffnung erhalten.

Ebenso stehen die konkreten

Nr. 13/2020

Konzepte für die Hygieneschutzmaßnahmen

seitens der bayerischen

Staatsregierung noch

aus. (Stand: Mittwoch, 3. Juni 2020

10.00 Uhr) Deshalb muss vorerst

noch abgewartet werden, bedauert

das Simbacher VHS-Team und

hofft auf einen baldigen Start

nach den Pfingstferien.

In der Zwischenzeit werden die

Räume in der Innstraße coronagerecht

ausgestattet. Wie eine

Nutzung aller externen Räume

(Kindergarten, Schule, usw) aussehen

wird, ist noch nicht abzusehen.

Alle Kurse, die ausgesetzt wurden,

sind geplant möglichst bis zu

den Sommerferien zu Ende bringen.

Hurra, die Erdbeerzeit ist da!

Erdbeeren zum Selberpflücken

gepflückte Beeren und allerlei Beerenspezialitäten

täglich – auch Samstag und Sonntag – von 8 bis 19 Uhr

alle geöffneten Erdbeerfelder auf der Homepage:

HAUSNER

www.hausner-beeren.de

Hausner, Schäfflerring 21, D-84508 Burgkirchen, Tel.: +49 08679 / 6631

Kam in den vergangenen Jahren immer sehr an – die Müllsammelaktion

des Jugendbüros

Foto: Archiv Geiring

und um die gesetzlichen Bestimmungen

einzuhalten, soll die Anzahl

der teilnehmenden Kinder

aufgrund der Coronavirus-Krise

minimiert werden, dafür werden

die Veranstaltungen zwei- oder

dreimal durchgeführt und hauptsächlich

im Freien stattfinden.

Laut Gerti Stinglhammer soll die

Anmeldung per Email erfolgen,

die genaue Vorgehensweise wird

hierzu noch ausgearbeitet. Ebenso

erhalten die Eltern und Veranstalter

ein Merkblatt mit den

wichtigsten Informationen. Weitere

Auskünfte werden in den

Medien und auf der Homepage

der Stadt Simbach bekannt gegeben.

Zahlreiche Vorschläge wurden

in der Arbeitskreissitzung diskutiert.

So ist unter anderem eine

Schnitzeljagd, das Bemalen von

Pflaster und Steinen sowie vor

dem Ende der großen Sommerferien

eine Müllsammelaktion geplant.

Angedacht ist auch eine

Veranstaltung beim Alpenverein,

der Bau von Insektenhotels und

eine Freilichtkino-Veranstaltung

am „Inn-Side“, bei der ein Film der

Diözese gezeigt werden soll. Angebote

gibt es auch vom Bund

Wie auch im letzten Jahr sollen

die Bilder, sobald dies wieder ohne

Bedenken möglich ist, in einer

Ausstellung der Öffentlichkeit

präsentiert werden. Die eingereich

ten Bilder werden von einer

Jury nach Altersgruppen bewertet.

Zu gewinnen gibt es verschiedene

Sachpreise. Die Bilder können

bis Ende Juni in den Briefkasten

des Rathauses eingeworfen

oder per Post an das Jugendbüro

– Rathaus Simbach, Innstr. 14,

84359 Simbach a. Inn – geschickt

werden. Je nach Teilnehmerzahl

kann es auch eine Verlängerung

des Abgabetermins geben, so

Stinglhammer.

Im Winter wieder Jugendfahrten

Die diesjährige Jugendfahrt

nach Berlin wurde abgesagt, dafür

werden im Winter mehrtägige

Jugendfahrten angeboten. Unter

den Teilnehmern bei der Besprechung

waren auch Vertreter der

Simbacher Schulen, der katholischen

Kirche sowie Jugendbeauftragter

Stefan Lehner und

Sport- und Freizeitbeauftragter

Walter Geiring.

www.simbacher-anzeiger.de

Hofmetzgerei Spielbauer

Einkaufen auf dem Bauernhof

auf dem Gschwandtnerhof,

Grafußing 25, 84359 Simbach

(zwischen Simbach und Eggstetten)

Telefon 0 85 71 / 12 20

Auch jetzt sind wir auf dem Wochenmarkt

..

und in unserem Hofladen fur Sie da !

Wir nehmen auch gerne Ihre Vorbestellungen entgegen!

Zur entspannten Abholung am Wochenmarkt oder in der Hofmetzgerei.

Öffnungszeiten: Hofladen Spielbauer Di - Fr. 8.30 - 18.00 Uhr

Wochenmarkt: Samstag in Simbach 7.00 - 12.30 Uhr

Donnerstag in Tann 7.30 - 12.00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Nutzen Sie unseren

Regiomat!

24 Stunden – 7 Tage!

Jetzt noch größere Auswahl!

Äußere Pfarrkirchner Str. 1

Simbach am Inn

(Tor- und Zaunbau Jakob - ehem. Neuss)

Seit

1 Jahr


15. Juni 2020

Verkauf

Prophete E-Bike 20 Zoll

neuwertiger Zustand, mit 2 KM am

Tacho, zu verkaufen, 1.300,- E

Tel. +49 157 79585211

4 Küchenstühle (Massivholz)

Hochlehner mit rotem Ledersitzbezug,

sehr gut erhalten, 35,- E

Hängematte aus Brasilien,

ca. 4 m x 1,60 m, Baumwolle,

schwarz-gelb, 35,- E

Globus mit Licht 10,- E

Fahrradheimtrainer

mit Pulsmesser etc., 75,- E

Tel. +49 176 52840151

Hochwertige Möbel

Kirschbaum, mit Einlegearbeiten,

VB

Rollator 30,- E

Tel. +49 151 21269652

Mund/Nasenmasken genäht,

neue leichte Sommermodelle,

luftig und angenehm, auch für

Dauerträger waschbar, schnell

anzulegen, guter Sitz, 3,50 E

Tel. +49 8571 6829

Heurundballen erster Schnitt

Tel. +49 8572 342

Trampolin ø 3 m, VB 60,- E

Kinderschaukel (Gondel) Kettler,

VB 20,- E

Tel. +49 8571 602115

Liegestuhl „Teakholz“

mit Messingbeschlägen,

neuwertig, 100,- E

Tel. +49 8572 969949

Generalreparierter

Reform Motormäher

mit 2-Takt-Motor (Rotax), mit

Reservier-Starter und Fingerbalken,

145 cm und Eisenräder,

preisgünstig um 635,- E,

Standort 5261 Uttendorf

Tel. +43 676 9653270

Altes, kleines

Chippendale-Schränkchen

3 alte Bauernbrett-Stühle

alles günstig abzugeben

Tel. +49 151 10423792

GALERIE MENDL

ATELIER FÜR VERGOLDUNG

RAHMUNG UND RESTAURIERUNG

BILDER • AUSSTELLUNGEN

F. Aufschläger Str. 11 • 84359 Simbach/Inn

Tel. 0 85 71/9 26 10 84

Braunau (eb). Seit vergangener

Woche gelten für den Spitalbesuch

im Krankenhaus Braunau

neue Regeln. Es gilt dann die

„4x1-Regel“. Das bedeutet konkret,

dass eine Patientin/ein Patient

von täglich einem Besucher

für eine Stunde Besuch erhalten

Simbacher Anzeiger

Blick über den Inn

Neue Regeln für Spitalbesuche

Braunau (wg). Zu einem

Hangrutsch auf den Innradweg

Höhe Hammersteinstraße wurde

die FF Braunau am Sonntag, 30.

Mai alarmiert. „Von der Innuferböschung

löste sich ein Teil und

stürzt auf den darunter führenden

Innradweg.“ Da über der Abbruchkante

ein großer Baum

stand und dessen Wurzelwerk

teilweise schon frei lag bestand

kann. Besuchszeiten im Krankenhaus

Braunau sind täglich (Montag

bis Sonntag) von 13.30 bis

16.30 Uhr. Der Zugang erfolgt

über den Haupteingang.

Weitere Informationen auf der

Webseite des Krankenhauses

Braunau www.khbr.at.

Radweg bei Eisenbahnbrücke gesperrt

Der Braunauer Inn-Radweg ist nach einem

Hangrutsch teilweise gesperrt Foto: FF Braunau

große Gefahr, dass der Baum auf

den Weg stürzen könnte.

Die FF Braunau sicherte die Einsatzstelle

ab, Mitglieder

der Höhenrettergruppe

rüsteten

sich aus, um

den Baum in unwegsamer

Hanglage

mittels Motorsäge

zu entfernen.

Zwei Höhenretter

seilten sich, gesichert

am Feuerwehrfahrzeug,

zum

Baum ab. Nach

rund einer Stunde

war die Gefahr beseitigt,

der Baum entfernt. Die FF

Braunau stand rund eineinhalb

Stunden mit 20 Einsatzkräften im

Einsatz.

Der Radweg bleibt bis auf weiteres

zwischen der Eisenbahnbrücke

und der Bezirkshauptmannschaft

behördlich gesperrt.

Verkauf

Nr. 13/2020

Nintendo-Switch Tasche neu,

OVP, NP 19,99 E, VP 10,- E

Elektroheizkörper fahrbar, 10,- E

Trommel Cachon „Sela“

mit Sitzpad, Lernheft incl. DVD u.

Tragetasche, fast nie benutzt,

NP 140,- E, VB 100,- E

Motorrad-Regenkombi Gr. XXL,

40,- E

Tel. +49 8574 919340

Seitenkoffer für BMW R 1150 GS

beide Koffer inkl. Kofferträger,

guter Zustand, VB 240,- E

Tel. +49 170 4138081

Gesucht

Suche

Gebr. Nähmaschine

darf auch älter sein

Tapeten, Heimtrainer,

alte Türklinken, Hängematte,

Kinderschaukel, Lampen

Tel. +49 8572 8840

TauschmarkT

in der Region!

Private Kleinanzeigen kostenlos im

Grenzland u. Simbacher Anzeiger

Am Dr.-Güldenapfel-Ring 18

84359 Simbach am Inn

Tel. +49 (0) 8571 9259964

e-mail:

HanneloreWittiger@gmail.com

WILDENAU – BRAUNAU – MATTIGHOFEN – RIED

www.mode-mittermayr.at

Seit 1. Juni gibt‘s bei Mittermayr eine außerordentliche

SALE-AKTION

Von 1. bis 13. Juni

Von 15. bis 20. Juni

Von 22. bis 27. Juni

Von 29. Juni bis

- 20 %*

- 30 %*

- 40 %*

- 50 %*

* ZUSÄTZLICH auf bereits reduzierte Ware

Gültig in allen Mittermayr-Geschäften, Street One und Cecil

Shops in Ried und Mattighofen, sowie im Mode-Outlet Wildenau.

Öffnungszeiten Mode-Outlet im Juni sind samstags von 10-15 Uhr


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Erster Spatenstich im Gewerbegebiet Waltersdorf

Simbach (mm). Was lange

währt, wird endlich gut. Dieses

Sprichwort war am 28. Mai mehrmals

zu hören, als die Familie

Priemeier zum offiziellen Spatenstich

für ihre neue Mühle ins Gewerbegebiet

Waltersdorf einlud.

Dabei hat der Spruch zweifache

Bedeutung, denn vier Jahre Planung

liegen hinter der Antersdorfer

Mühle, erläuterte Hans Priemeier

bei seiner Begrüßung.

Grenzen hinweg mit entsprechender

Produktvielfalt einen Namen

erarbeitet. Ein neues Firmengebäude

mit Verwaltung und Abfüllung

wurde 2006 in Antersdorf

errichtet. Für die klassische Mühle

ist jetzt aber mehr Kapazität

und Platz für die Weiterentwicklung

erforderlich und mit Juniorchef

Johannes Priemeier sieht

man auch dem Weiterbestand

der Firma optimistisch entgegen.

kernen, Leinsamen oder Sesam.

Im August 2021 soll bereits das

Getreide aus der Ernte angenommen

werden, bis Ende 2021 soll

der Bau bezugsfertig sein. Mit der

Firma Hinterschwepfinger hat

man außerdem einen Bauspezialisten

für Industrie- und Gewerbebau

gefunden, der entsprechende

Kapazitäten frei hatte. „Wir sind

froh über den Auftrag, denn coronabedingt

sind viele Baustellen

Worte an die Priemeiers, darunter

auch an den 93-jährigen Senior-

Chef, der er sich nicht nehmen

ließ an diesem besonderen Tag

mit dabei zu sein. „Die Familie

Priemeier war für das Gewerbegebiet

ein Ankerkäufer, denn seither

boomt die Nachfrage und wir

haben von den ursprünglichen

80 000 m² Gewerbegrund nur

noch 10 000 m² zur Verfügung“,

verriet Schmid, der deshalb

Die Familie Priemeier (links) startet das erste Bauprojekt in Waltersdorf. Tatkräftige Unterstützung kam von Landrat Michael Fahmüller, Josef Borchi,

Bürgermeister Klaus Schmid sowie Baufirma und Planer

Foto: Madl

Noch länger hat die Stadt Simbach

auf den Moment gewartet,

dass das Gewerbegebiet endlich

belebt wird.

Die alte Mühle in Antersdorf,

die seit 1884 besteht, war vor fast

genau vier Jahren, am 1. Juni 2016,

dem Jahrtausendhochwasser zum

Opfer gefallen, erinnerte Priemeier

an diesen schwarzen Tag.

Wie soll es weitergehen, stellte

sich die Familie, die in fünfter Generation

die Mühle betreibt, die

Frage. Ein Ersatzbau in Antersdorf

war auf Grund der heute geltenden

Vorschriften nicht möglich.

Die Firma expandiert seit

dem Umstieg auf Bioproduktion

und hat sich über Deutschlands

Deshalb entschied man sich für

einen Neubau und auch für den

Heimat-Standort Simbach.

Fertigstellung bis 2021

Ein Firmen-Projekt dieser Dimension

braucht entsprechende

Planungszeit. Auf dem rund

14 000 m² großen Grundstück entsteht

ein Gebäude mit zwei markanten

Silotürmen, jeweils 22

bzw. 35 Meter hoch. Produziert

werden hier vorwiegend Mehle

und Flocken, die in Großgebinden

abgefüllt, verpackt und ausgeliefert

werden. Außerdem erfolgt

hier die Reinigung von verzehrfähigen

Saaten wie Sonnenblumen-

ausgefallen oder wurden zurückgestellt“,

bedankte sich Firmenchef

Josef Hinterschwepfinger,,0

während die Bagger im Hintergrund

bereits rollten.

Zum Spaten griffen außerdem

Landrat Michael Fahmüller und

Bürgermeister Klaus Schmid. Fahmüller

richtete seinen Dank an

die Familie, die sich mit Unternehmergeist

gut für die Zukunft aufstellt.

Die Lage an der B12 und der

Standort Simbach sei gut gewählt.

70 000 m² Gewerbegrund

verkauft

Sichtlich erfreut richtete Bürgermeister

Klaus Schmid seine

demnächst weitere Bauaktivitäten

erwartet. Mit der Antersdorfer

Mühle habe man einen

Betrieb, der weit über die Grenzen

Simbachs hinaus Bedeutung

hat.

Sparkassen-Vorstand Josef Borchi

meinte, dass die Entscheidung

für die Finanzierung des Projekts

nicht schwer fiel, weil man über

Jahrzehnte die positive Entwicklung

mit verfolgen konnte und die

nächste Generation bestens eingebunden

sei.

50 Mitarbeiter hat das Unternehmen

beschäftigt, deren Zukunft

ebenfalls mit dem Neubau

gesichert ist.

Hairstyle Lisa_Stellenanzeige 2020.indd 1 08.06.20 08:34


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Gegen Vorlage dieses

GUTSCHEINS

erhalten Sie auf den

1. ARTIKEL

Ihres Einkaufs

gültig bis zum 30.06.2020, gilt nicht auf

Dienstleistungen und Artikel aus der Beilage

Gegen Vorlage dieses

GUTSCHEINS

erhalten Sie auf den

2. ARTIKEL

Ihres Einkaufs

gültig bis zum 30.06.2020, gilt nicht auf

Dienstleistungen und Artikel aus der Beilage

Gegen Vorlage dieses

GUTSCHEINS

erhalten Sie auf den

3. ARTIKEL

Ihres Einkaufs

gültig bis zum 30.06.2020, gilt nicht auf

Dienstleistungen und Artikel aus der Beilage

UNEMPFINDLICH GEGEN NÄSSE

20%

RABATT

15%

RABATT

10%

RABATT

WEGEN CORONA VERLÄNGERN

WIR UNSERE JUBILÄUMS-AKTION

BIS ZUM 30. JUNI 2020

Wir feiern Jubiläum

10

JETZT

20%

RABATT

Jubiläum

Jahre

MÄX

Eiche Ravenna

sand

AUF MASS-

SONNENSCHUTZ

Eiche

Ravenna antik

Eiche Ravenna

beige

Eiche Ravenna

natur

Eiche Ravenna

Sky

KLICK

TECHNIK

Sie sparen 41%

m 2

24, 99

42,95

Design-Klick-Belag Montana

in exklusiven und naturgetreuen

Holzoberflächen, durch das Klick-System

einfach und schnell zu verlegen, strapazierfähig

und pflegeleicht, für Feuchträume

wie Küche und Bad geeignet, mit 4-seitiger

Microfase, Paneele ca. 1210 x 177 mm, ca.

4 mm stark, ca. 0,3 mm Nutzschicht

JETZT

25%

RABATT

AUF ALLE

MASS-MARKISEN

SIMBACH/

Moosecker-Str.

12

KIRCHDORF

www.mäxonline.de

ehemals TELA

Kirchdorf

Gewerbegebiet Atzing

Telefon 08571/6027657

NEU:

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 9.00 - 18.00 Uhr

Sa 9.00 - 14.00 Uhr

E53

Atzinger Allee

Gewerbegebiet

Atzing

Gewerbegebiet Atzing,

Tel.08571/602 76 57

Münchner-Str.

Industrie-Str.

BRAUNAU

SIMBACH

Lagerhaus-Str.

Inn


15. Juni 2020

Simbacher G‘schichten“

feiern zehnjähriges Jubiläum

Simbach (wg). Eigentlich wollte

man das zehnjährige Jubiläum

der „Simbacher G‘schichten“ bei

den Film- und Videofreunden gebührend

feiern, durch die Coronavirus-Krise

wurde aber nun nichts

aus den Feierlichkeiten. „Das werden

wir zu gegebener Zeit entsprechend

nachholen“, erklärte

Vorsitzender Heinz Heinle. Seit

nunmehr zehn Jahren halten die

Aktiven mit ihren Videokameras

Personen, Jubiläen von Vereinen

und Organisationen sowie die

Städtepartnerschaften und das

Zeitgeschehen der Stadt Simbach

samt seiner Umgebung auf Video

„Nach der Flut: Simbach verändert

sein Gesicht“. Hinzu kamen

wichtige Filmdokumentationen

über die Geschichte des Schellenbergs

der unter dem Titel „Der

Schellenberg – geologisch, geschichtlich

und sportlich“ aufgearbeitet

wurde und natürlich die

erste Drohnen-Dokumentation

über die Stadt: „Simbach von

Oben“. Präsentiert und vorgeführt

wurden die Beiträge der Bevölkerung

nach Fertigstellung bei

Filmveranstaltungen der Filmfreunde,

in der Stadtbücherei

können die Zeitdokumente jederzeit

ausgeliehen werden. Deshalb

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Klapperstörche besuchen Fußballplatz

Simbach (wg). Einen ungewöhnlichen

Landeplatz suchten

sich zwei Weißstörche für eine

kurze Rast aus. Die beiden Klapperstörche

landeten nämlich auf

dem Ausweich- und Aufwärmplatz

der Simbacher Fußballer.

Vermutlich suchten die beiden

Riesenvögel auf dem ASCK-Platz

nach Regenwürmern und Insekten,

denn diese Kleintiere stehen

auf ihrem Speiseplan ganz oben.

Vielleicht können sich die Fußballer

des ASCK aber auch bald über

Nachwuchs freuen. Denn Meister

Adebar bringt nämlich auch Kinder

und gilt als Glücksbringer.

Zwei Klapperstörche besuchen den

Fußballplatz

Foto: Geiring

z.B. Klimaanlagen-Desinfektion 35,- €

Simbach von oben – auch in der Videodokumentation zu sehen


Foto: Film- und Videofreunde

fest. Seit dieser Zeit kann sich

auch die Simbacher Bevölkerung

die mittlerweile auf 126 „Simbacher

G‘schichten“ angewachsenen

DVD-Sammlung in der Stadtbücherei

ausleihen. Auch das Simbacher

Stadtarchiv hat die Filmfreunde

mit Videomaterial über

besondere zeitgeschichtliche Ereignisse

in der Innstadt versorgt.

Auch hier sind die „Simbacher

G‘schichten“ der letzten zehn Jahre

auf M-Disc DVD‘s sowie auf

HDD für eine längere Speicherzeit

gesichert.

„Wir haben oft mit bis zu sieben

Kameras die Ereignisse mit unseren

Filmteams gedreht. Dies

waren nicht nur Konzerte der Simbacher

Chöre, 100 Jahre Simbacher

Rathaus, 150 Jahre St. Marien,

150 Jahre FFW Simbach/

Braunau, Jubiläen der Städtepartnerschaften

Skipton-Tolmezzo,

Seniorenausflüge der Stadt, sondern

auch die Serie „Jugend filmt“

im Rahmen des städtischen Jugendprogramms.

Diese Ereignisse

wurden alle unter dem Titel

Simbacher G‘schichten“ für die

Nachwelt auf Video festgehalten“,

freut sich Heinle.

Natürlich auch die Flüchtlingskrise

2015 und die verheerende

Flutkatastrophe 2016 sowie die

Dokumentationen 1, 2 und 3

auch das Motto der Film- und Videofreunde:

„Wir dokumentieren

Simbach am Inn auf Video“.

Vorsitzender Heinz Heinle kam

im Jahr 2008 aus München nach

Simbach und engagierte sich bei

den Film- und Videofreunden. Zusammen

mit seinem Team kreierte

er ab 2010 die Videoserie

über die Stadt mit dem Titel „Simbacher

G‘schichten“, die nun seit

2010 unter diesem Namen im Heimatmuseum

Simbach und Braunau,

im Lokschuppen, im Sparkassensaal

und auch in verschiedenen

Gaststätten sowie Vereinen

und Organisationen zu sehen

sind. Gerne werden die neuesten

Video-Dokumentationen auch bei

der Feuerwehr, dem Frauenbund,

der Arbeiterwohlfahrt, dem Deutschen

Alpenverein, dem Bayerischen

Roten Kreuz und dem

Technischen Hilfswerk präsentiert.

Laut Heinle haben auch einige

Filmfreunde von ihren Reisen Videoberichte

mitgebracht, die in

der Stadtbücherei seit 2010 in der

Sparte „Planet Erde“ aufgelegt

wurden, darin sind Reise- und

Wanderfilme über die schönsten

Länder und Orte unseres Planeten

zu finden. Ein Besuch in der

Stadtbücherei Simbach am Inn

lohnt sich also immer!

Insektenschutz

für

jede

Jahreszeit

TAUSEND IDEEN FÜR

DECODOMUS

EIN SCHÖNERES ZUHAUSE

OBJEKT UND RAUMGESTALTUNG

DECODOMUS

LESSING

INNSTR. 32 · 84359 SIMBACH AM INN

TEL. +49 (0) 85 71-86 73 · FAX +49 (0) 85 71-72 26

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr · Sa 8.00 - 13.00 Uhr


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Irrtum vorbehalten – Für Druckfehler wird nicht gehaftet.

Milram

Preise gültig von

MONTAG

15.6.202

bis

SAMSTAG

20.6.2020

Almighurt

versch. Sorten, je 100-150 g Be/Btl.

100 g = -,33 - -,22 E -,33

Meggle Joghurt- oder

Alpenbutter

streichzart, 250 g Pckg.

100 g = -,60 E 1,49

Käsescheiben

48/55 % Fett i. Tr., 125/150 g Pckg.

100 g = 1,19 - 1,- E 1,49

Deutscher Schnittkäse

Grünländer

30/48 % Fett i. Tr.

100 g E -,79

Ihr Einkaufserlebnis im Rennbahncenter Simbach

Besuchen Sie uns unter www.lebensmittelprofis.eu

Idee Kaffee oder Eilles

Gourmet Café

versch. Sorten, je 500 g Pckg.

1 kg = 7,18 E 3,49

Eilles Gourmet Café od. Mövenpick

Caffè Crema

ganze Bohnen

je 1000 g Pckg. E 8,99

Für Reise und Camping

Maggi Ravioli

versch. Sorten, je 800/810 g Ds.

E 1,29

Langnese Capri, Nogger etc.

Eiscreme Multipack

gefroren, je 320-564 ml Pckg.

100 ml = -,56 - -,32 E 1,79

0,59 €

Lorenz Erdnuss-Locken oder

Crunchips

versch. Sorten, je 150 -200 g Btl.

100 g = -,59 - -,44 E -,88

Ideal zum Grillen Heinz

Markenschokolade

Milka

versch. Sorten, je 100 g Tafel

E -,75

Berchtesgadener Land

Rauch Eistee

Zitrone oder

Pfirsich

0,33 l

Rauch Eistee

Zitrone oder

Pfirsich

0,33 l

0,59 €

Barbeque Saucen

versch. Sorten, je 220 ml Fl.

100 ml = -,45 E -,99

H-Bergbauernmilch

0,7/1,5 % Fett, je 1 ltr. Pckg.

E -,79

Simbach

– Rennbahncenter

Tel. +49 (0) 85 71 / 92 03 30

Kirchdorf

– Kirchenweg 2

Tel. +49 (0) 85 71 / 92 02 53

Marktl

Simbacher Str. 8a

Tel. +49 (0) 86 78 / 74 82 68

Wir sind gerne für Sie da!

Katzennahrung

Kitekat Multipack

versch. Sorten, je 12 x 100 g Pckg.

1 kg = 1,49 E 1,79

Weichspüler

Softlan

versch. Sorten, je 650 ml/1l Fl.

1l = 1,35 - -,88 E -,88

Toilettenpapier

ZEWA Bewährt

oder Kamille, 3-lagig,

je 8 x 150 Bl. Pckg. E 1,99

Fruchtsäfte

Granini

versch. Sorten, je 1 ltr. Fl.

E -,88

Feinkostsalate

Ochsenmaulsalat

Waldorfsalat od. Eiersalat

100 g E 1,19

Orig. Wagner Big City Pizza oder

„Die Backfrische“-Pizza

gefroren, je 320-435 g Pckg.

100 g = -,62 - -,46 E 1,99

Original italienischer Aperitif

Aperol

11 % Vol., 0,7 l Fl.

1 ltr. = 12,13 E 8,49

Verleiht Flüüüüügel

Red Bull

Energy Drink, 0,25 l Ds + ,-25 Pfd.

100 ml = -,35 E -,88

Südbayerische

Rostbratwürstel

od. Bratwurst im Saitling 100 g E -,99

Extra feine

Spanferkel-Spieße

lecker mariniert E 1,59

„Qualivo“ Jungbullen

Rinderbraten

aus der saftigen Schulter 100 g E 1,29

„Qualivo“ Jungbullen

„XXL-Power“-Steaks

aus der zarten Hochrippe E 1,79

Spanische

Grillfackeln

lecker mariniert 100 g E 1,19

Pikant zubereitete

Cevapcici

nach Balkan-Art 100 g E -,79

Ab sofort Strohschwein Fleisch aus der Region - Fragen Sie an der Bedientheke!

Aus bayer. Qualitäts-Fleisch

Rinder-Rouladen

oder Schlegelbraten

100 g E -,99

Frischer Schweine-

Krustenbraten

ohne Bein, aus der Schulter

100 g E -,49

Südbayerische

Schinkenfleischwurst

od. Fleischwurst m. Papr. od. Champ.

100 g E -,89

In bekannt guter Qualität

Wiener Würstchen

oder Käsewiener

100 g E -,79

Gemischtes

Gulasch

vom Schwein und Rind

100 g E -,66

Aus frischer Schlachtung

Hähnchen-Keulen

natur oder fein mariniert

100 g E -,49

Aus frischer Schlachtung

Kalbs-Schnitzel

oder Kalbsbraten aus der Keule

100 g E 1,19

Original Houdek

Kabanoss

deftig im Geschmack

100 g E 1,69

Original Rügenwalder

Pommersche Leberwurst

fein oder grob

100 g E 1,59

Bayerische

Gelbwurst

mit oder ohne Petersilie

100 g E -,79

Extra feine

Sport-Salami

oder Geflügelsport-Salami

100 g E 1,79

Bayerischer

Nuss-Schinken

extra saftig und mager

100 g E 1,69


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Bildquelle: Gebhardt Holz-Zentrum GmbH, Cham

Verlegefachbetrieb

Fliesen-, Natursteinund

Holzausstellung

Große Auswahl

in unserer Ausstellung!

Lagerhausstr. 8 · D-84359 Simbach/Inn

Tel. D - 0 85 71 / 983 46 48 · Fax D - 0 85 71 / 983 46 49

Mobil: D - 0170 / 9 32 46 31 · A - 0676 / 59 57 432

info@appelhagen-fliesen.de · www.appelhagen-fliesen.de

DOBAL-METALL-GMBH

Schlosserei · Bauspenglerei · Metallbau

· Blechdächer gefalzt

· Dachrinnen

· Kaminverkleidungen

· Treppengeländer

· Balkongeländer

· Terrassenverglasungen

Appelhagen

Fliesenhandel

Pirach 93 1/2

Alois

84367

Doblinger

Zeilarn

Pirach 93 1 /2 · 84367 Zeilarn

Tel. 08572 8417

Tel. 0 85 72 / 84 17

Fax Fax 0 85 08572 72 / 96968841

Mobil 01 70 / 5 88 95 27

www.dobal-metall.de

Pflasterklinker zur Gartengestaltung

(epr). Individuell gestaltete Privatgärten

liegen aktuell ebenso

im Trend wie die Themen Klimawandel,

Nachhaltigkeit und Biodiversität.

In wärmer werdenden

Mit Pflasterklinkern entstehen echte

Wohlfühloasen im heimischen

Garten Foto: epr/Arbeitsgemeinschaft

Pflasterklinker e.V./Espendiller + Gnegel

Sommern verlagert sich der

Wohnbereich auf Terrassen und

Dachgärten. Bei der Auswahl des

Bodenbelags muss daher auf das

erweiterte Gebrauchsverhalten

Rücksicht genommen werden.

Rotwein, Salatöl oder Grillfett

dürfen die Terrassenoberfläche

nicht nachhaltig schädigen. Dichtgebrannter

Pflasterklinker verzeiht

solche Verschmutzungen,

die oft schon nach kurzer Zeit aufgrund

der natürlichen Witterung

wieder verschwunden sind. Für

die Gestaltung hochwertiger

Außenflächen haben sich deshalb

die aus heimischem Ton gebrannten

Pflasterklinker bewährt. Mit

ihrem großen Farbspektrum und

der Vielfalt an Formen, Formaten

und Verlegemustern ermöglichen

sie die Umsetzung nahezu aller

Gestaltungsideen. Das pflegeleichte

Naturprodukt ist unempfindlich

gegen Abnutzung, Frost,

Salze, Säure und Verschmutzung

und bekommt mit den Jahren

eine charmante Patina, die es

noch schöner macht. Pflasterklinker

können wiederverwendet

oder recycelt werden, Tongruben

werden rekultiviert. Eine versickerungsfähige

Bauweise von Pflasterklinkerflächen

kann außerdem

zur Grundwasserbildung beitragen.

Meisterbetrieb

• Heizung • Lüftung • Sanitär

Hartstraße 22 · 94166 Stubenberg · Tel. 0 85 73/15 13 · Fax 0 85 73/7 67

thomas@schreinerei-funda.de

Sauber

g’spart!

Erdgas von

Energie Südbayern.

Gut versorgt mit günstiger Energie und

ausgezeichnetem Service.

www.esb.de


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Farb (t)räume

werden wahr

(epr). Farbe ist nicht nur eine

Mischung aus Pigmenten und

Bindemittel, sie besitzt eine spezifische

Wirkung auf Körper und

Seele. Um in einem Schlafzimmer

eine entspannte Atmosphäre zu

erzeugen, eignen sich vor allem

QUALITÄT ALS BERUFUNG!

Prämierter Sachsen-Küchen-Fachhändler

Carl-Benz-Str. 5 · 84375 Kirchdorf/Inn

Innstraße 53

84359 Simbach/Inn

Tel.: 0 85 71 / 51 70

Alles aus einer Hand:

Beratung, Planung,

Montage, Service

Professionelles

Küchenzubehör

info@plankuechen.com · www.plankuechen.com

Die Wandfarbe im Schlafzimmer

hat eine spezifische Wirkung auf

Körper und Seele – ein beruhigender

Ton wirkt regenerierend und erholsam

Foto: epr/Alpina

Grün, Blau, Rosa, Beige, Braun,

Violett und Grau – diese Töne wirken

beruhigend. Während ein

Grünton wie die Hüterin der Freiheit,

mit einem leichten Gelbanteil,

den Geist anregt, kreiert Rosé

eine verträumte Umgebung.

Für ein harmonisches Erscheinungsbild

ist auch der Einrichtungsstil

von Bedeutung. So passen

Grau töne optimal zu einer minimalistischen

Einrichtung, Bohooder

Landhaus-Stil mögen es

gern farbenfroher.

» wertige Massivholzprodukte

» moderne Fassadenprofile

» astfreie Lärche-Terrassen

» europäisches Möbelholz

D-84533 Stammham

( 08678 1340 | info@holz-reiterer.de

Franz retzberger

Installateurmeister

Reparaturen und Service

Badsanierung

Tel. 08571/8160

Fachgerechte Planung und Durchführung der

kompletten Elektroinstallation für Alt- und Neubauten

Montage digitaler Antennenanlagen

(Kabel, Antenne, Satellit)

Elektro-Einzelhandel für Klein- und Großgeräte, Rundfunk

und Fernsehen sowie hauseigener Kundendienst

Wir...

sind für Sie da!

Schnell

Zuverlässig

Kompetent

84359 Simbach a. Inn · Adolf-Kolping-Str. 11b · Tel. 0 85 71/92 33 30 · elektrotechnik.thallinger@t-online.de


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Sicherheit mit Rundhandläufen

nicht den nötigen Halt – schon

gar nicht Kindern, Senioren oder

Menschen mit Handicap. Experten

empfehlen daher – gemäß

den relevanten Normen und

Richtlinien – einen Handlauf mit

FLIESEN- UND NATURSTEINE

Wir führen auch

Badaccessoires.

MEISTERBETRIEB

Verkauf · Beratung · Verlegung

Von-Siemens-Str. 1 (Gewerbegebiet Atzing) · 84375 Kirchdorf

Tel. 0 85 71 / 49 32 · Fax 0 85 71 / 92 57 60

fliesen-strassner@web.de

Frühling, Sonne und Balkone

So gestalten Sie Ihren Balkon zum Wohnraum

– Anzeige–

Frische Luft und Sonne zu genießen,

ohne das Haus zu verlassen,

ist der Traum vieler Hausund

Wohnungsbesitzer. Leider

jedoch vergeht vielen die Lust an

der frischen Luft bei zu engen

Platzverhältnissen und unansehnlichen

Balkongeländern zu

einem Aufenthalt.

Mit einfachen tollen technischen

Raffinessen kann jetzt

jeder Balkon optimal vergrößert

werden, ohne dass größere Umbauten

oder Planungen bei der

Statik vollzogen werden müssen.

Dabei spielt es keine Rolle,

aus welchem Material der Balkon

besteht, mit der systematischen

und nahezu perfekten

Balkon erweiterung von Metallbau

Niederhammer kann in allen

Fällen schnell, kostengünstig

und einfach Abhilfe geleistet

werden. Balkonbesitzer, welche

ihr Geländer gerne weiterhin in

Holz optik versehen wollen, aber

die Imprägnierung oder das immer

wiederkehrende Streichen

satt haben, können die neueste

Idee eines Aluminium-Geländers

in Holzoptik verwenden. Verblüffend

dabei ist, dass diese Profilsysteme

kaum von Holzpaneelen

zu unterscheiden und untereinander

kombinierbar sind.

Alle diese interessanten Neuigkeiten

rund um den Balkon

finden sie im Internet unter

www.niederhammer- metallbau.de

Empfehlenswert – ergonomische Rundhandläufe zum sicheren Umgreifen


Foto: epr/KENNGOTT

(epr). Beim Treppensteigen besteht

immer ein Unfallrisiko. Um

dieses jedoch so gering wie möglich

zu halten, sollten bei der Planung

einer Treppe bestimmte Sicherheitsfaktoren

beachtet werden.

Besonders wichtig: der griffsichere

Handlauf. Rechteckige

oder quadratische Handläufe mögen

zwar optisch in mancher Hinsicht

überzeugen, gewähren aber

www.birkl-inntalkuechen.de

rundem Querschnitt. Dieser sollte

möglichst eine Stärke zwischen

2,5 und fünf Zentimetern aufweisen,

damit er gut umfasst werden

kann.

G

M

B

H

Treppen, Vordächer, Überdachungen

aus Stahl, Edelstahl, Aluminium

Balkonsanierung, Fertigung von

Geländern aus Aluminium in Holzoptik

Individuelle Fertigung nach

Ihren Wünschen

Schlosserarbeiten aller Art

Schweißfachbetrieb,

zertifiziert nach

DIN EN1090 EXC2

Nuppling 16 • D-84371 Triftern • Tel: 08562-1454 • Fax: 2739

email: info@niederhammer-metallbau.de • www.niederhammer-metallbau.de

>> Das muss stimmen,

sonst passt‘s nicht!

Bestens beraten, bestens geplant:

Birkl Inntalküchen – und alles wird gut.

Birkl Inntalküchen Hauptstraße 45 a

D-84375 Kirchdorf am Inn Telefon +49 8571 91140

info@birkl-inntalkuechen.de www.birkl-inntalkuechen.de


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Gut bedacht Steuern sparen

(epr). Wetterextreme sind in

der heutigen Zeit keine Seltenheit

mehr. Insbesondere bei heftigen

Windböen besteht ein erhöhtes

Risiko für Sach- und Personenschäden,

vor allem im Falle mangelhaft

befestigter Dachdeckungen.

Das A und O sind deshalb

eine professionelle Windsogsicherung

und eine regelmäßige

Wartung des Daches. Nicht umsonst

sind Hausbesitzer gesetzlich

dazu verpflichtet, ihre Immobilie

in einem verkehrssicheren

Zustand zu halten. Dachdeckerbetriebe

und Immobilienbesitzer,

denen langlebige Qualität wichtig

ist, nutzen die optimal auf das

Dach zugeschnittenen Sturmklammern:

Die mindestens korrosionsgeschützten

Metallklammern

fixieren die Dachpfannen

zuverlässig auf der Traglattung

und sorgen für einen sicheren

Halt. Für alle, die im Zeitraum vom

31. Dezember 2019 bis zum 1. Januar

2030 energetische Sanierungsmaßnahmen

wie beispielsweise

die Wärmedämmung von

Dachflächen abgeschlossen haben,

gibt es gute Neuigkeiten:

Immobilienbesitzer können von

nachhaltigen Steuer-Erleichterungen

profitieren – für jedes Objekt

kann im Laufe von drei Jahren

nach der Sanierung ein Förderbetrag

von insgesamt 20 Prozent

der Aufwendungen, höchstens

jedoch 40.000 Euro, abgesetzt

werden.

Heftige Windböen und Stürme

bergen ein erhöhtes Risiko für

Sach- und Personenschäden

Foto: epr/Friedrich Ossenberg-Schule

Küchenstudio

Münchner Str. 54

84359 Simbach/Inn

Tel. 08571/9259493

Fax 08571/9259519

ks@kuechen-sepp.de

www.kuechen-sepp.de

Wir gratulieren herzlich zur

Neueröffnung und wünschen weiterhin

viel Erfolg in den neuen Räumen!

Schustereder

HOLZBAU

GmbH& & Manfred Schustereder

Co. KG Weiding am Wald 1

Zimmerei ZIMMEREI ·DACHSTÜHLE Dachstühle Dacheindeckungen 84384 Wittibreut

DACHEINDECKUNGEN

Schlüsselfertiges bauen in Holzrahmenbauweise

Tel. 08574/501

SCHLÜSSELFERTIGES BAUEN

Fax 08574/13 27

IN HOLZRAHMENBAUWEISE

Manfred Schustereder I Weiding am Wald Handy 1 I 84384 0172/1040639 Wittibreut

Tel.: 08574/501 I Fax:

E-Mail:

08574/13

zimmerei@holzhausbau-schustereder.de

27 I Handy: 0172 /104 0639

Internet: www.holzhausbau-schustereder.de

E-mail: zimmerei@holzhausbau-schustereder.de

Internet: www.holzhausbau-schustereder.de

Fuhrunternehmen · Baustoffhandel

Hoch- u. Tiefbau · Planung

Bau GmbH · 84384 Wittibreut

Tel. 0 85 74 / 2 87 · Fax 13 73

Hans Wimmer

Verputzarbeiten

Estricharbeiten

Bautrockner-Verleih

Bauheizer-Verleih

Antersdorf 33

84359 Simbach a. Inn

Tel. 08571/920196

Mobil 0151/12832102

wimmer-putze@t-online.de

Küchenplanung · Verkauf · Montage

Küchenrenovierung

Bäder und Möbel

Umbau · Ausbau · Fertigung

Umzüge und Entsorgung

Hüpfburgverleih

Öffnungszeiten:

Mo. – Mi. 9.00 - 12.00 Uhr, Do. – Fr. 9.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Sa. 9.00 - 12.00 Uhr, sowie nach telefonischer Vereinbarung

Maria-Ward-Str. 46 · D-84359 Simbach/Inn

Tel. +49 (0) 8571/2377 · Fax. +49 (0) 8571/7347


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

„WIR TREIBEN’S AUCH

MAL BLUMENBUNT.“

Ab sofort erhalten Sie bei uns:

- Farben von Sto

- Lacke und Lasuren von Adler

in allen Farbtönen.

Algen und Grünbelag

entfernen

Ein bisschen bunt braucht der Mensch, denn

bunt belebt, bunt macht Freude, bunt ist bunter

als weiß. Maler Köck treibt’s bunt mit Qualitätsarbeit,

Qualitätsfarben und -putzen.

Sprechen Sie mit Ihrem Buntmaler –

... der jetzt auch Bodenbeläge hat.

Adolf-Kolping-Str. 35

84359 Simbach a. Inn

Tel. DE +49 8571 2383

Tel. AT +43 7722 62126

info@maler-koeck.com

Wer den Grünbelag-Entferner auf

Balkon, Terrasse, Wand und Co verwendet,

hat bald wieder Spaß am

algenfreien Außenbereich


Foto: epr/Mellerud

Sie planen

Neubau? Umbau? Ausbau?

Wir sind Ihr (T)Raumpartner

im Gewerbe- und Privatbereich

für Akustik- und Innenausbau,

Trockenbau, Türen und Brandschutz

... auch wenn´s mal knifflig wird!

(epr). Ein Garten soll in frischem

Grün erstrahlen. Nicht willkommen

ist hingegen grüner Belag

auf Terrassen, Wegen und Balkonen.

Zeit für eine Reinigung –

schnell und effektiv, so erledigen

die Meisten diese Aufgabe gerne

– mit dem Hochdruckreiniger.

Nachhaltiger ist es jedoch, unliebsame

Beläge mit einem speziellen

Grünbelag-Entferner zu behandeln.

In nur drei Schritten erstrahlen

Terrassen, Wege, Balkone,

aber auch Zäune, Mauern

und Sichtschutzwände wieder in

neuem Glanz. Nach dem Auftragen

muss das Mittel 24 Stunden

einwirken. Im Anschluss sehen

die behandelten Oberflächen aus

wie neu. Die Reinigung erhält zudem

den Wert des Materials.

WAREMA Markisen schaffen

FreiRaum für Großes.

Projekt Unterwössen

Fotos: Dennis Gappmaier

A.S.T. Sommer GmbH · Rudolf-Diesel-Str. 5 · 84375 Kirchdorf a. Inn

Tel. +49 8571 60270 · Fax: +49 8571 6027 129 · service@ast-sommer.de · www.ast-sommer.de

Der SonnenLicht Manager

RAUMAUSSTATTUNG

PRANDSTÄTTER

Raumausstattung

Prandstätter GmbH

Marktplatz 3 · 84367 Tann

Tel. 08572-91280

info@prandstaetter.de

www.prandstaetter.de

Marktplatz 3 84367 Tann Tel 08572-91280 info@prandstaetter.de


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Aufatmen im Kinderzimmer –

Sicheres, sauberes Nest

Spielwiese, Tummelplatz, Portal in Phantasiewelten und Schlafstätte – für

all das hält das Kinderzimmer her. Eine wohngesunde Atmosphäre in diesem

Bereich ist besonders wichtig. Zumal Kinder sehr sensibel auf Schadstoffe

reagieren. Mit EMICODE-zertifizierten Baustoffen für Boden und

Wände gehen Eltern auf Nummer sicher.

PD-Foto: GEV

Spielen, Toben, Fantasieren

und Experimentieren – in Kinderzimmern

geht es hoch her. In ihrem

eigenen Reich verbringen die

Kleinen viel Zeit, sollen sich tagsüber

richtig ausleben und nachts

gut schlafen. Entsprechend wichtig

ist hier ein wohngesundes Klima.

Gerade, weil Kinder sensibler

auf Umwelteinflüsse reagieren.

Neben unbedenklichen Möbeln

und Spielsachen sollten Eltern auf

„saubere“ Baustoffe achten. Nicht

nur flächenmäßig spielt der Boden

eine tragende Rolle. Er hat

den meisten Berührungskontakt

mit den Schützlingen. Auch wenn

die Kinder aus dem Krabbelalter

raus sind, spielt sich noch lange

Zeit für sie alles auf dem Fußboden

ab. Daher sollte der „ständige

Spielbegleiter“ aktuelle Prüfstandards

einhalten – erkennbar am

Ü- und CE-Zeichen oder TÜV- und

GuT-Siegel für Teppichböden. Dieser

sollte von einem Experten

vollflächig geklebt verlegt werden.

Die feste Verbindung zum

Untergrund macht ihn belastbarer

und pflegeleichter, hält den

Geräuschpegel bei elastischen

Bodenbelägen sowie Parkettböden

angenehm und sorgt für die

Effizienz von Fußbodenheizungen.

Elementar ist hierbei die

Wahl eines geprüften, emissionsarmen

Klebstoffes.

Weltweit strengste Emissionsgrenzwerte

erfüllen Verlegewerkstoffe

mit dem EMICODE-Siegel

auf den Verpackungen. Das Label

kennzeichnet schadstoffarme

Klebstoffe, Oberflächenbehandlungs-mittel,

Spachtelmassen,

Grundierungen, Unterlagen und

vieles mehr. Auch Produkte für

Fenster und Wand gibt es mit

dem Öko-Siegel. Ermittelt wird

der Emissionsgehalt in unabhängigen

Laboren. Die Grenzwerte

müssen langfristig eingehalten

werden. Dafür sorgen regelmäßige

Stichprobenkontrollen von unabhängigen

Experten und Prüfinstituten

– ein großer Pluspunkt

des EMICODE gegenüber anderen

Zertifizierungen für Gesundheits-

und Umweltverträglichkeit.

Informationen: www.emicode.

com.

Bauschreinerei Fenster - Türen - Treppen u. Möbelwerkstätte

– Möbelbau

Fenster · Türen · Treppen · Innenausbau

Mline Fenster und Haustüren in

84367 84367 Kunststoff Taubenbach und Aluminium · Hauptstr. Hauptstr. 11 11

Tel. 008572/693

/ · www.schreinerei-hiefinger.de

Fax 08572/8865

Hauptstr. 11 - 84367 Taubenbach - Tel.08572/693

www.schreinerei-hiefinger.de

Innenputz

Außenputz

Wärmedämm-

Verbundsysteme

Innenausbau

Trockenbau

Pflasterarbeiten

und Außenanlagen

Zäune

Energieberater (HWK) - Meisterbetrieb

Fa. Katzhuber

Tel. 0 85 74/2 50 · Fax 0 85 74/91 95 49

GLASEREI

seit 1891

Josef Schöber

Simbach/Inn - Pfarrkirchner Str. 7 - Tel. 0 85 71 / 9 12 60

Spiegel

Glasschleiferei

Bildereinrahmung

Blei- und Messingverglasung

Reparaturen - Bauverglasung


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Wir schaffen

Ihr Zuhause

Karl Moser GmbH

Hauptstraße 16

84384 Wittibreut

Tel: 08574 9602-0

info@moser-holzbau.de

Blockhäuser / Rahmenhäuser

Zimmererarbeiten

Dachdecker-/Spenglerarbeiten

Renovierung/Sanierung

www.moser-holzbau.de

Gloria-Feuerlöscher-Vertretung · Prüf- u. Fülldienst

84359 Simbach am Inn Telefon 0 85 71 / 87 87

Kreuzberger Weg 31a Telefax 0 85 71 / 9 24 99 39

Handy 01 71 / 4 42 11 58

e-mail: j.muehlboeck@gmx.de

Wolfgang Küblbeck

Handwerkliche Dienstleistungen

Am Dr.-Güldenapfel-Ring 7

84359 Simbach/Inn · Tel. 0162 9462040

E-mail: wolfgang.kueblbeck@gmx.de

www.wolfgang-kueblbeck.de

Bei Immobilienkauf

Gesundheitsgefahren vermeiden

(djd). Wer sich heute auf die Suche

nach einem Eigenheim

macht, denkt nicht nur an Neubau,

sondern auch an den Erwerb

eines bestehenden Hauses. Gerade

in städtischen Regionen, in denen

Bauland rar und teuer ist,

kann man damit günstiger davonkommen.

Ältere Gebäude besitzen

obendrein oft einen

ganz eigenen Charme.

Unter der schönen Patina

gebrauchter Immobilien

können sich jedoch

auch Probleme zum Beispiel

durch Schadstoffbelastungen

verbergen.

Man sollte diese Gefahr

nicht auf die leichte

Schulter nehmen, denn

in älteren Gebäuden

können Substanzen eingebaut

sein, deren Einsatz

aus guten Gründen

seit längerer Zeit verboten

ist.

Typisch sind zum Beispiel

Parkettkleber, die

mit krebserregenden Polyzyklischen

Kohlenwasserstoffen (PAK)

belastet sind, Asbest in Bodenbelägen,

Fassaden- oder Dachverkleidungen,

Holzwerkstoffe mit

hohem Formaldehydgehalt oder

Biozide in Holzschutzanstrichen.

Auch in älteren Häusern können

sich Schadstoffe finden, die bei

einer späteren Sanierung eingebaut

wurden. Manche dieser Mittel

belasten die Luft in Wohnräumen

noch nach Jahrzehnten und

können bei den Bewohnern unterschiedlichste

gesundheitliche

Beeinträchtigungen auslösen. Sie

reichen von unspezifischen Kopfschmerzen

über gereizte Schleimhäute

oder Allergien bis zu lebensbedrohlichen

Krebsgefahren.

Beim Kauf einer älteren Immobilie empfiehlt

es sich, das Gebäude vor Vertragsschluss von

einem unabhängigen Sachverständigen auf

Schadstoffe abklopfen zu lassen.


Foto: djd/Bauherren-Schutzbund

Wer solche Belastungen zu

spät nach einem Kauf entdeckt,

muss unter Umständen mit hohen

Sanierungskosten rechnen,

wenn er gesundheitliche Beeinträchtigungen

der Bewohner ausschließen

will. Vor dem Abschluss

eines Kaufvertrags lohnt es sich

daher, das Haus rechtzeitig auf

Schadstoffe untersuchen zu lassen,

zum Beispiel von einem unabhängigen

Bauherrenberater.

Unsere Arbeiten: Fenster und Türen · Trockenbau

Bodenlegearbeiten · Terrassenböden · Sonnenschutz

Verkauf von: Bodenbelägen · Markisen

Ludwig

Bachmaier GmbH & Co.

Fuhrunternehmen und Tiefbau KG

Pflaster ist Nostalgie

Wir führen für Sie aus:

◆ Verlegen von Naturstein- u. Verbundpflaster

◆ Erdarbeiten

◆ Kanal- und Wasserleitungsarbeiten

◆ Asphaltierungen

Teichstraße 6a · 84359 Simbach am Inn

Tel. 0 85 71- 27 34 · Fax 0 85 71- 59 46 · E-mail: info@bachmaier-tiefbau.de

PREX

PREX

schlosserei+metallbau

• Balkone • Vordächer • Fenstergitter

• Geländer • Treppen • Zäune

schlosserei+metallbau

aus Edelstahl, Stahl oder Alu in allen Farben

und Holzoptiken u.v.m. nach Ihren Vorstellungen!

Professionelle Hilfe aus der Nachbarschaft

auch in den Bereichen

Bierstr. 3, 84375 Kirchdorf, Tel. 08571/1489, Fax 920631

prex.metallbau@t-online.de

Heizung, Sanitär und Spenglerei

Bierstr. 3, 84375 Kirchdorf, Tel. 08571/1489, Fax 920631

prex.metallbau@t-online.de


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Farb-Nuancen für Schlafräume

Ausführung

sämtlicher Malerarbeiten

D - 94140 Ering / Inn - Loherstraße 2

Tel. 0 85 73 / 2 39 privat 12 84 Fax 0 85 73 / 9 69 29 63

Mobil 01 70 / 5 22 55 93 e-Mail: info@maler-hautz.de

Der Farbton Cupcake ist eine Mischung aus Rosa und Violett. Das edle

Mauve erzeugt eine entspannte Atmosphäre und wirkt beruhigend. Farbliche

Akzente in Weiß, Creme und Beere wirken den dunklen Nuancen entgegen

Foto: epr/Alpina

(epr). Farbe ist nicht nur eine

Mischung aus Pigmenten und

Bindemittel, sie besitzt eine spezifische

Wirkung auf Körper und

Seele. Um im Schlafzimmer eine

entspannte Atmosphäre zu erzeugen,

eignen sich vor allem Grün,

Blau, Rosa, Beige, Braun, Violett

und Grau – diese Töne wirken beruhigend.

Während ein Grünton

den Geist anregt, kreiert Rosé eine

verträumte Umgebung. Für ein

harmonisches Erscheinungsbild

ist auch der Einrichtungsstil von

Bedeutung. So passen Grautöne

optimal zu einer minimalistischen

Einrichtung, Boho- oder Landhaus-Stil

mögen es gern farbenfroher.

Mehr unter www.alpinafarben.de.

Haustüren

Innentüren

Hofmark 20 · 94166 Stubenberg Tel. · 08571 / 2827

Böden

Sonnenschutz

Fenster für Neubau

und Renovierung

info@schreinerei-hof inger.de

www.schreinerei-hof inger.de

info@eh-Zargenfix.de

www.eh-Zargenfix.de

94140 Münchham · Pfarrhofstr. 4

Tel. +49 (0) 8573/91 30 44 · Mobil +49 (0) 171/434 05 20

info@sbfliesentechnik.com

Schalten Sie uns ein!

Elektroinstallation

EDV-Netzwerktechnik

Sicherheitstechnik

Photovoltaik

Matzenhof 6

84359 Simbach a. Inn

Tel. 08571 6523

www.eder-elektro.de

info@eder-elektro.de


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Sonnenschutz ist Gesundheitsschutz

(epr). Genießt man einen entspannten

Tag auf der Terrasse,

bietet sich mit einem hochwertigen

Beschattungssystem die

optimale und zugleich schönste

Sonnenschutzlösung. Egal ob für

Wintergarten, Pergola oder Terrasse

– sogenannte Wolkenbahnen

eines namhaften Herstellers

erreichen mit einem Lichtschutzfaktor

von bis zu 80 Spitzenwerte

Während der maximale Lichtschutzfaktor

herkömmlicher Sonnencremes

bei 50 liegt, warten die Wolkenbahnen

mit einem LSF von 80

auf Foto: epr/SKIA GmbH/Andi Schmid

in Sachen UV-Schutz. Zum Vergleich:

Der höchste LSF von herkömmlichen

Sonnencremes liegt

bei 50. Möglich macht das die

Hochwertigkeit der verarbeiteten

Acryl-Textilien, die durch eine sehr

gute Belastbarkeit und Sonnenlichtresistenz

überzeugen und zudem

auch bestens vor Wind, Regen

und Feuchtigkeit schützen.

Ihre Fluorcarbon-Imprägnierung

macht sie darüber hinaus wasserund

schmutzabweisend. Treten

dennoch einmal Flecken auf, lassen

sich die Wolkenbahnen mühelos

bei 40 Grad in der Maschine

waschen. Erhältlich sind die

Schattenspender für Dachgrößen

von bis zu 100 (S-100) beziehungsweise

140 Zentimeter Breite (L-

140). Stets passgenau auf Kundenwunsch

gefertigt und dank

clever konzipierter Komponenten

lassen sich die Wolkenbahnen zudem

schnell und einfach selbst

montieren.

Seit Seit 1935 1935 Ihr Ihr Partner für für Farben, Lacke, Lasuren,

Bodenbeläge, Vollwärmeschutz und und vieles vieles mehr!

D-84347 Pfarrkirchen

Arno-Jacoby-Str. 15 15 0049-8561-989 30-0 30-0

FAX FAX 0049-8561-989 30-20 www.harzerfarben.com

Metallbauarbeiten aller Art

Edelstahl – Stahl – Alu

Balkon- und Treppengeländer,

französische Balkone, Vordächer,

Gartentore u.v.m.

Martin Obenhuber

Entwurf und Herstellung von

Konstruktionen des Stahl- und Metallbaus

ARCHITEKTURBÜRO

M. GRAMER

Schulgasse 8

84359 Simbach a. Inn

Tel. 0 85 71 / 92 44 44 · Mobil 01 71/ 9 57 02 70

gramer@architekt-gramer.de

www.architekt-gramer.de

Planung - Ausschreibung - Bauleitung

Hochbau – Innenausbau – Sanierungen – Gebäudewertermittlung

Energieausweis – Energieberatung

Wir planen für private Bauherren, Firmen und Gemeinden

Marktler Str. 6

84533 Haiming

Kottigstelzham 10 · 84359 Simbach/Inn

Tel. 0 85 72/96 98 66 · Fax 0 85 72/96 98 67

BÖDEN DESIGNBELÄGE, TEPPICH, PVC, LINOLEUM, LAMINAT, KORK, HOLZPARKETT SONNENSCHUTZ ROLLLÄDEN, MARKISEN, JALOUSIEN, LAMELLENVORHÄNGE,

ROLLOS, PLISSEES, RAFFSTORES, INSEKTENSCHUTZ WOHNTEXTILIEN BEZUGSSTOFFE, VORHÄNGE UND GARDINEN SERVICES POLSTERN, NÄHEN, REPARIEREN

Ölpreis?

Da lach´ ich doch!

Sparen Sie bis zu 40%

Heizkosten durch

Austausch Ihres Heizkessels.

Zum Vergleich:

Abgastemperatur alter Kessel ca. 200 o

Abgastemperatur neuer Kessel 60 o

Die sparsamsten Öl- und Gasheizkessel

sind schnell lieferbar.

...übrigens: Hier wird man noch vom Chef beraten!

KOSTENLOSE

VORORT-BERATUNG 08571 920607

Hauptstraße 74, D-84387 Julbach am Inn, Tel. +49 8571-920607

Fax 920608, schreiner-julbach@t-online.de, www.schreiner-julbach.de

GmbH & Co. KG

sonnenschutz | raumausstatterund

parkettleger-meisterbetrieb

Heizungsbau - Energiesparanlagen

Haustechnik - Bäder

Seibersdorfer Straße 104

84375 Kirchdorf/Inn, Tel. 08571-6178


15. Juni 2020 Simbacher Anzeiger – Bauen und Wohnen

Nr. 13/2020

Entwässerungsrinnen aus Beton

Säge- u. Hobelwerk,

Paletten u. Holzverpackungen

Bruckmühl 2 - 84387 Julbach

Tel. (08678) 7484 - 0

Fax (08678) 7484 - 40

www.weiss-holzwerk.de

Wir haben das

Holz für Ihre

Terrasse!

Lärchenbretter und

Kanthölzer gehobelt,

in vielen verschiedenen

Längen, Stärken

und Breiten.

Entwässerungsrinnen aus stabilem

Beton halten allen alltäglichen

Anforderungen im privaten Bereich

stand

Foto: djd/BIRCO

(djd). Damit der Regen auch ins

Erdreich gezielt abfließen kann

und nicht zu Überschwemmungen

führt, ist vielerorts eine Entwässerung

von bebauten Grundstücksflächen

wie privaten Hofeinfahrten

oder Terrassen vorgeschrieben.

Bei der Wahl des richtigen

Systems sind verschiedene

Aspekte zu beachten – denn Rinne

ist nicht gleich Rinne. Dünnwandige

Lösungen halten oft den

alltäglichen Belastungen nicht

stand. Vor allem die dauerhafte

Befahrung der Hofeinfahrt kann

zu Schäden an zu schwachen Rinnen

und Pflaster führen, besonders,

wenn man einen SUV oder

ein Wohnmobil sein Eigen nennt.

Eine nachhaltige Lösung sind Entwässerungsrinnen

aus Beton,

denn Nachhaltigkeit ist auch eine

Frage der Haltbarkeit.

Beton hält stand

Mit den Produkten aus Beton

können zum Beispiel Hofeinfahrten

bis zur Belastungsklasse

C 250 befahren werden. Das bedeutet,

das System hält Lasten

von bis zu 25 Tonnen aus. Bauschäden

durch eine zu hohe alltägliche

Belastung sind damit so gut

wie ausgeschlossen. Gefertigt

sind die Elemente aus hochwertigem

C 40/50 Beton. Dabei stehen

verschiedene Abdeckungen

aus unterschiedlichen Materialien

zur Auswahl. Somit lassen

sich die Rinnen auch optisch in

das Gesamtbild des eigenen

Grundstücks anpassen. Für Terrasse

und Hofeinfahrt hat der Anbieter

zudem Lösungen im Angebot,

die leicht zu verbauen und

umweltfreundlich sind, hat. Sie

kommen ohne künstliche Harze

sowie Kunststoffe aus und sind

voll recycelbar.

Bauunternehmen

Maurer-, Verputz- und Estricharbeiten

Vollwärmeschutz

Fliederweg 4,

84375 Kirchdorf-Hitzenau

Tel. 0 85 71 / 63 52

Fax 0 85 71 / 60 98 84

Internet: www.gruber-baugeschaeft.de

e-mail: kurt-gruber.baugeschaeft@t-online.de

Wir freuen uns

auf Ihre Anfrage!


15. Juni 2020 Stellenmarkt im Anzeiger

Stellenmarkt

Der Landkreis Rottal-Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Gruppenleiter (m/w/d)

Der Landkreis Rottal-Inn einen sucht Sachbearbeiter zum nächstmöglichen (m/w/d) Zeitpunkt eine

Der Landkreis Rotal-Inn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für den verschiedene Fachbereich Öffentliche Schul- und Sicherheit Verwaltungsgebäude

und Ordnung in der Gruppe

Verwaltungsvollzug Veterinär- und Gesundheitswesen.

stv. Leitung des Reinigungsdienstes

(m/w/d)

Reinigungskräfe (m/w/d)

Ihre Zu Tätigkeit Ihren Aufgaben umfasst gehören: insbesondere die Aufgabenbereiche Lebensmittel-,

Tierschutz- - Organisation und Tierseuchenrecht der kaufmännischen sowie als den auch Vollzug der operativen des Tätigkeiten im

Reinigungsdienst

Unterbringungsgesetzes:

in

-

Teilzeitbeschäfigung

Vertretung der Leitung des

ab

Reinigungsdienstes

mitags/nachmitags

und die

bzw.

laufend

- Erteilung von Erlaubnissen/Zulassungen/Genehmigungen Aushilfen

Zusammenarbeit insbesondere bei der

-(Arbeit • Anordnungen Planung auf Abruf). des zur Einsatzes Umsetzung des Reinigungspersonals

rechtlicher Anforderungen

- • Durchsetzung Sicherstellung getroffener der Durchführung Anordnungen der Reinigungsarbeiten entsprechend

- Schriftsätze den definierten an Gerichte Qualitätsrichtlinien

und übergeordnete Behörden

Die Tätgkeit umfasst:

- • Teilnahme wirtschaftlichen an Gerichtsverhandlungen

Beschaffung von Reinigungsbedarf

die Durchführung der Unterhalts- und Grundreinigung der zu betreuenden

- - die Durchführung konstruktive von Zusammenarbeit Ordnungswidrigkeitenverfahren

mit den Hausmeistern der

-Liegenschafen, Liegenschaften

Durchführung von d. h. Unterbringungsverfahren

der Reinigung und Pfege gemäß Reinigungsplan; den

umweltschonenden - Mitarbeit bei der Reinigung und sorgsamen des Landratsamtes Umgang Rottal-Inn mit Materialien und der und

Ihr Gerätschafen Profil: kreiseigenen Liegenschaften

setzen wir voraus

- Ihr Sie Profil: sind Beamter/in der 3. Qualifikationsebene oder haben eine

- Sie Weiterbildung haben eine abgeschlossene zum/zur Verwaltungsfachwirt/in Ausbildung in der (Beschäftigtenlehrgang Gebäudereinigung, 2)

Ihr Hauswirtschaft oder

Profl:

eine vergleichbare oder eine Fachausbildung vergleichbare Qualifikation

absolviert

- idealerweise Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätgkeit

-

- Sie

Sie

verfügen

verfügen

idealerweise

über gute Kenntnisse

über erste

im

Führungserfahrung

Verwaltungs- und

als Leiter oder in

- hohe vergleichbarer zeitliche Funktion

Ordnungswidrigkeitenrecht Flexibilität, absolute Zuverlässigkeit, hohes Engagement und

- Sie besitzen sichere PC-Kenntnisse, insbesondere in den MS Office

- Teamfähigkeit

Programmen

selbständiges und eigenverantwortliches Handeln ist für Sie kein Problem

-- - Gründlichkeit Ihre persönliche Persönlichkeit Belastbarkeit und überzeugt körperliche und durch Durchsetzungsfähigkeit

Belastbarkeit

Organisationsgeschick, gutes

-- freundliches Einfühlungs- Bereitschaft und zur Aufreten Aufgabenwahrnehmung Durchsetzungsvermögen gegenüber den auch und Nutzern außerhalb Konfliktfähigkeit der der Liegenschafen

(Schüler, - Hohe Geschäftszeiten Flexibilität, Lehrer, selbstständige Bürger, Mitarbeiter) Arbeitsweise, Teamfähigkeit und

- Qualitäts- fundierte und EDV-Kenntnisse

Kostenbewusstsein zeichnen Sie aus

- - Sie Teamfähigkeit

sind gesundheitlich fit im Hinblick auf die körperlichen Anforderungen

Wir - Sie bieten: verfügen über eine gültige Fahrerlaubnis (Führerschein Klasse B)

Wir - Wir Vergütung bieten: bieten: nach dem Tarifvertrag im öfentlichen Dienst

-- - betriebliche ein Beschäftigungsverhältnis Dienst-/Arbeitsverhältnis Altersversorgung (Vollzeit) auf Basis im Rahmen auf der der im öffentlichen Grundlage der Zusatzversorgungskasse

des Dienst in der

öffentlichen geltenden Regelungen Verwaltung geltenden Tarifvertrages inkl. betrieblicher

- Altersvorsorge

eine spannende, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung,

- - ein ein interessantes, positives Arbeitsumfeld vielseitiges in und einem verantwortungsvolles engagierten Team Aufgabengebiet

-

Befähigung - Einarbeitung

interessante

und und

Fortfachlicher

Fortbildung

und Weiterbildungsmöglichkeiten

Qualifkaton im Bereich der bevorzugt Reinigung ist berücksichtgt.

jederzeit

möglich

Schwerbehinderte Für Schwerbehinderte Rückfragen Bewerber/innen steht Ihnen (m/w/d) Frau werden Elke werden bei Jäger, gleicher bei Leiterin gleicher Eignung, Eignung, des Befähigung Fachbereichs

und

Befähigung

Personal, fachlicher

und

Tel. Qualifikation

fachlicher

08561 20-232, bevorzugt

Qualifikation

elke.jaeger@rotal-inn.de berücksichtigt.

bevorzugt berücksichtigt.

gerne zur Verfügung.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Manuela Fischer, Leiterin

Wenn Sie die Aufgabe interessiert, senden Sie bite Ihre aussagekräfige

Für Reinigungsdienst, Rückfragen stehen Tel. Ihnen 08561 Frau 20-176, Stefanie manuela.fischer@rottal-inn.de Kronberger, Leiterin des oder

Bewerbung mit Angaben zum bevorzugten Einsatzort und der möglichen

Fachbereichs

Frau Elke Jäger,

Öffentliche

Leiterin

Sicherheit

des Fachbereichs

und Ordnung,

Personal,

Verwaltungsvollzug,

Tel. 08561 20-232,

Tel.-Nr.

08561 Wochenarbeitszeit elke.jaeger@rottal-inn.de

20-155, E-Mail stefanie.kronberger@rottal-inn.de bis spätestens gerne zur Verfügung. 05.10.2018 an oder Landratsamt Frau Elke Jäger, Rotal-Inn,

Leiterin Fachbereich Wenn des Sie Fachbereichs die Aufgabe Personal, interessiert, Personal, Postach Interne senden 1257, Organisation, Sie 84342 bitte Ihre Pfarrkirchen Tel.-Nr. aussagekräftige 08561 oder 20-

232, Bewerbung

personalstelle@rotal-inn.de.

E-Mail elke.jaeger@rottal-inn.de bis spätestens 14.06.2020 gerne an Landratsamt zur Verfügung. Rottal-Inn,

Wenn

Fachbereich

Sie die Aufgabe interessiert, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige

Personal, Postfach 1257, 84342 Pfarrkirchen oder personalstelle@

Bewerbung bis spätestens 16.11.2018 an Landratsamt Rottal-Inn, Fachbereich

Personal, Bitte rottal-inn.de. sehen Postfach Sie (ausschließlich

1257, von der 84342 Einsendung im PDF-Format,

Pfarrkirchen oder von alle

personalstelle@rottal-inn.de.

Originalunterlagen Unterlagen samt ab, da Ihre

Bewerbungsschreiben in einer PDF-Datei (max. 5 MB) zusammengefasst).

schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung

Bitte sehen Sie von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre

Bitte datenschutzrechtlicher sehen Sie von der Einsendung Bestimmungen von Originalunterlagen vernichtet ab, werden. da Ihre

schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung

schriftlichen

datenschutzrechtlicher

Unterlagen nicht

Bestimmungen

zurückgesendet,

vernichtet

sondern

werden.

unter Beachtung

datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Beratung zu beruflichen Fragen

Von der Existenzgründung bis

zum Wiedereinstieg: Frauen, die

berufliche Fragen haben, finden

dazu bei der Kreisentwicklung im

Landratsamt Rottal-Inn kompetente

Unterstützung. Durch die

bekannten Umstände wird das

Angebot telefonisch stattfinden.

Am Samstag, 27. Juni 2020, bietet

die Beraterin Gabriele Zacher von

9 bis 16 Uhr Ihre Beratung telefonisch

an

Sie steht zu allen Fragen der

beruflichen Orientierung und Karriereplanung,

Existenzgründung,

Weiterbildung, sowie der Vereinbarkeit

von Beruf und Familie zur

Verfügung. „Wir begleiten und unterstützen

Frauen bei der Erarbeitung

einer realistischen beruflichen

Planung und entwickeln

MALER / MAURER m/w/d

• auf geringfügiger Beschäftigung

• Maler- und Putzarbeiten

• Kleinere Reparaturen

Kaminkehrer

Azubi (m/w/d)

Ausbildungsstart

1.09.2020, ggf. 01.09.2021

Wir

suchen

Sie!

Interesse? Dann schicken Sie einfach

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

schriftlich an

eder elektro gmbh

Matzenhof 6

84359 Simbach

Tel. +49 8571 6523

www.eder-elektro.de

Du willst beruflich hoch hinaus,

hast keine Scheu vor schwarzen Händen,

bist schwindelfrei, Technik interessiert,

freundlich, selbstbewusst und

liebst den Kontakt mit Kunden?

Nr. 13/2020

mit ihnen gemeinsame Handlungsmöglichkeiten

und Schritte

zur Umsetzung.

Die Planung der Termine für

das nächste Halbjahr hat bereits

begonnen, so möchte die Kreisentwicklung

in der zweiten Jahreshälfte

wieder persönliche Beratung

anbieten. Die Termine stehen

bereits fest und finden vorbehaltlich

einer weiterhin positiven

Entwicklung beim Infektionsgeschehen

an folgenden Terminen

statt: 7. August, 7. Oktober und 25.

November.

Zur Terminvereinbarung und

für weitere Informationen können

Sie sich gerne bei Frau Gabriele

Zacher unter 08541 9032795

oder kontakt@beratung-frauen.

de melden.

Master,

Bachelor

Facharbeit

… in Klebebindung

oder Spiralbindung

In Digitaldruck erhalten Sie außerdem

kurzfristig Kleinstauflagen z. B. Plakate,

Hochzeitszeitungen, Ausdrucke für

Hochzeit oder Geburtstage.

Wir informieren Sie gerne!

e

Dann bewirb dich noch heute bei mir.

Mathias Meier

Kaminkehrermeister

Kehrbezirk Tann

Rutschmannstraße 7

94474 Vilshofen a. d. Donau

Büro: 08543/4895631

E-Mail: mathias@meier-kamin.de


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Stellenmarkt

Suche Mitarbeiter/in für

Maurermeister

mit langjähriger Berufserfahrung

übernimmt Bausanierungen

komplett

Tel. +49 8572 7589 od.

+49 170 2360126

Suche Mitarbeiter/in für

Service oder Küche

vorerst geringfügig, Öffnungszeiten:

Do. - So. von 15 - 22 Uhr

Gasthaus Weißmühle, Fr. Roithner

Simbach, Stubenberg.

Ich freue mich auf Ihren Anruf,

Tel. +43 660 6666614

Sie suchen einen

Handwerker?

Kleinanzeigen im Anzeiger

Kraftfahrzeuge

Seat (E)/Ibiza 1.2 TSI Reference

weiß, 77 kW (105 PS), EZ 05/2014,

85 400 km, unfallfrei, neuer KD,

8-fach bereift, VB 6.600,- E

Tel. +49 176 76983199

Moped Beta

50 ccm, ca. 5500 km,

mit Winterreifen, VB 1.100,- E

Tel. +49 8574 919340

Wir kaufen

Wohnmobile +

Wohnwagen

Tel: 0 39 44-3 61 60

www.wm-aw.de

(Fa.)

Impressum

Anzeigen- und Informationsblatt für

Simbach/Inn Stadt und Land, die Märkte

Tann und Marktl sowie die Gemeinden

Kirchdorf/Inn, Julbach, Ering, Stubenberg,

Wittibreut, Reut, Stammham und

Malching.

Der Simbacher Anzeiger erscheint zweimal

monatlich in einer Auflage von

14.500 Exemplaren kostenlos in den

Haushalten des genannten Gebietes.

Gründer: Rudolf Vierlinger †

Herausgeber, Gesamtherstellung

und für den Inhalt verantwortlich:

Druckerei Vierlinger GmbH & Co. KG

84359 Simbach am Inn

Jakob-Weindler-Str. 4

Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0

Fax 0 85 71 / 9 25 22 - 10

eMail vierlinger@vierlinger.de

Internet www.vierlinger.de

Anzeigenleitung und Redaktion:

Marianne Madl

Anzeigenannahme:

Druckerei Vierlinger, Simbach a. Inn

Tel. 0 85 71 / 9 25 22 - 0, Fax 9 25 22 - 10

simbacher-anzeiger@vierlinger.de

www.simbacher-anzeiger.de

Im gleichen Verlag erscheint der Grenzland

Anzeiger mit einer Auflage von

16.500 Exemplaren.

Gesamtauflage beider Anzeigenblätter:

31.000 Exemplare

Derzeit gültige Preisliste: Nr. 35

Medienpartner Vierlinger, Druckerei

Vierlinger, Simbacher Anzeiger und

Grenzland Anzeiger sind eingetragene

Marken.

Wir

suchen

Sie!

ELEKTRONIKER m/w/d

für Energie und Gebäudetechnik

Aufgabengebiete

• Elektroinstallation

• Installation von Einbruch und Brandmeldeanlagen

• Durchführung von Anlage- und Geräteprüfung

• Instandhaltungsarbeiten

Interesse? Dann schicken Sie einfach

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen

schriftlich an

eder elektro gmbh

Matzenhof 6

84359 Simbach

Tel. +49 8571 6523

www.eder-elektro.de

Hitler-Haus wird Polizeidienststelle

Braunau (mm). Nach jahrelangem

Ringen um die Nutzung des

Geburtshauses von Adolf Hitler in

Bis 2023 soll das Geburtshaus von Adolf Hitler

zur Polizeistation umgebaut werden

Foto: Geiring

Braunau präsentierte jetzt Innenminister

Karl Nehammer den Gewinner

des Architektur-Wettbewerbs.

Das Konzept des Architekturbüros

„Marte.Marte Architekten ZT

GmbH“ überzeugte die Jury. Die

Planer wollen die Umgestaltung

architektonisch in das

bestehende Ensemble

der Braunauer Vorstadt

eingliedern, erklärte

Nehammer. Nach der

Umgestaltung, die bis

2023 abgeschlossen

sein soll, wird das Bezirkspolizeikommando

und die Polizeiinspektion

Braunau am Inn in

der Salzburger Vorstadt

15, so die offizielle

Adresse, ihren Standort

haben.

Im Januar 2017 wurde

das Haus nach einer

speziellen gesetzlichen Ermächtigung

enteignet. Die vormalige Eigentümerin

erhielt einen Entschädigungsbetrag

in Höhe von

812.000 Euro.

Optisch fügt sich die neue Planung in das Vorstadthäuser-Ensemble ein.

Ob der Gedenkstein bleibt ist noch nicht entschieden

Planskizze: Marte.Marte

Notruf

Polizei 110

Notarzt, Feuerwehr

+ Rettungsdienst 112

Ärztl. Bereitschaftsdienst 116 117

Apotheken-Notdienst

10.06.20 Laurentius-Apotheke, Ering

11.06.20 Marien-Apotheke, Tann

12.06.20 Neue Apotheke, Simbach

13.06.20 Stadt-Apotheke, Simbach

14.06.20 Sonnen-Apotheke, Simbach

15.06.20 Hubertus-Apotheke, Kirchdorf

16.06.20 Blumen-Apotheke, Kirchdorf

17.06.20 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

18.06.20 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

19.06.20 Laurentius-Apotheke, Ering

20.06.20 Marien-Apotheke, Tann

21.06.20 Neue Apotheke, Simbach

22.06.20 Stadt-Apotheke, Simbach

23.06.20 Sonnen-Apotheke, Simbach

24.06.20 Hubertus-Apotheke, Kirchdorf

25.06.20 Blumen-Apotheke, Kirchdorf

26.06.20 Laurentius-Apotheke, Ering

27.06.20 Blumen-Apotheke, Simbach, RC

28.06.20 Laurentius-Apotheke, Ering

29.06.20 Marien-Apotheke, Tann

30.06.20 Neue Apotheke, Simbach

Fluthilfe Rottal-Inn

Beratung / soz. Unterstützung / Betreuung

und Begleitung - Termine nach tel. Vereinbarung

Tel. 0800 477 07 00 – Kirchenplatz 3, Simbach

Defibrillatoren-Standorte

jeweils zu den Öffnungszeiten:

Rathaus Simbach

Sparkasse Rottal-Inn, Simbach

Julbach: Sparkassenvorraum

Kirchdorf – rund um die Uhr: Ambulante

Wohngemeinschaft für Intensivpflege,

Stadlecker Weg 4, Kirchdorf

Stadtbücherei Simbach/Inn

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

jed. 1. Sa. im Mo.:

12.00 - 17.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

14.00 - 19.00 Uhr

10.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 11.00 Uhr

Bücherei Kirchdorf/Inn

Sonntag:

Mittwoch:

Donnerstag:

9.30 - 11.00 Uhr

17.00 - 19.00 Uhr

14.00 - 16.00 Uhr

Bücherei Julbach

Montag:

Donnerstag:

Sonntag:

17.00 – 19.00 Uhr

16.00 – 18.00 Uhr

10.00 – 11.00 Uhr

Heimatmuseum Simbach

Infos: Tel. 08571 920605

ganzjährig:

Di 15.00 - 18.00 Uhr

So 15.00 - 18.00 Uhr

Wertstoffhof Simbach

Adolf-Kolping-Straße

Montag:

Dienstag:

Mittwoch:

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

9.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

10.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Wertstoffhof Kirchdorf, Stölln

Dienstag:

Freitag:

Samstag:

16.00 – 18.00 Uhr

14.00 – 17.00 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Kompostieranlage Waltersdorf

Dienstag:

Freitag:

Samstag:

14.00 - 18.00 Uhr

10.00 - 12.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr

Kompostieranlage Julbach

Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr

Kompostieranlage Tann/Eiberg

Dienstag:

Freitag:

Samstag:

Montag:

Freitag:

Samstag:

Montag:

Freitag:

Samstag:

16.00 - 18.00 Uhr

13.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr

Wertstoffhof Tann

13.30 – 18.00 Uhr

13.30 – 17.30 Uhr

9.00 – 12.00 Uhr

Kompostplatz Ering

15.00 - 17.00 Uhr

14.00 - 17.00 Uhr

9.00 - 12.00 Uhr


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Kühlend, glatt und faltenfrei

So präsentiert sich das Sommer-Spannleintuch

von Bettenprofi

Ammerer.

Schluss mit durchschwitzten

Nächten. Dafür sorgen jetzt die

hochqualitativen Jersey Leintücher

mit einem fast 50%igem

Anteil an der Sportfaser Tencel®

aus Lenzing. Tencel nimmt deutlich

mehr Feuchtigkeit auf als

Baumwolle, gibt diese wiederum

schnell ab und sorgt gerade

in heißen Nächten für ein trockenes,

angenehmes Schlafklima.

Durch die glatte Faserstruktur

und der seidigen Oberfläche

wirkt sie im Sommer besonders

kühlend.

„Unser überaus beliebtes Tencel-Leintuch

ist in 10 verschiedenen

Farben und in allen gängigen

Größen erhältlich. Die

Leintücher passen sogar auf

Boxspringmatratzen von bis zu

35 cm Höhe!“ sagt Mag. Stefan

Ammerer, Geschäftsführer von

Betten Ammerer.

Alois Zagler

ist der Braunauer Bio-Pionier

Braunau (mm). Früher waren

Bioläden nur was für „Körndlfresser“

– so die landläufige Meinung

über gesundheits- und umweltbewusste

Käufer. Heute gilt es wohl

eher als trendy seinen Einkauf im

Naturkostladen zu tätigen. Die

gesamte Entwicklung vom Müsliladen

zum Naturkost-Supermarkt

hat Alois Zagler in vier Jahrzehnten

mitgemacht und einiges

erlebt.

langsam und immer mehr Verbraucher

richteten ihr Augenmerk

auf eine gesunde Ernährung.

Die Sortimentserweiterung

machte es für die Kunden außerdem

leichter, umfassend ökologisch

zu kochen. Das Müsli verband

man ursprünglich am meisten

mit einem Bioladen. Alois

Zagler stellte es selbst in zwei

Heißluftherden her. Kein Wunder

also, dass seinem Sohn Florian

Das Team von Betten Ammerer in Braunau ist ebenso begeistert von

den Sommer-Leintüchern und freut sich auf Ihren Besuch

Foto: Ammerer

Luftig leicht

und kühlend

Leinen-Sommersteppdecke

Unsere Sommersteppdecke WB1 Leinen ist

gefüllt mit 60% kühlendem Leinen,

40% Bio-Baumwolle.

Waschbar bis 60°C.

Gr. ca. 140/200 cm 109,95

Gr. ca. 140/220 cm 129,95

Gr. ca. 155/200 cm 129,95

Gr. ca. 155/220 cm 149,95

Gr. ca. 100/135 cm 64,95

Ammerer Braunau • Stadtplatz 27 % 07722/63577

Besonders für

hitzige Schläfer

geeignet!

Alois Zagler ist täglich in seinem Naturkostladen und kümmert sich um

Qualität und Frische der Produkte

Foto: Pfleger

Im Mai konnte er sein 40-jähriges

Firmenjubiläum feiern – sofern

man in diesen Zeiten von feiern

reden kann. Doch gerade

jetzt wissen die Kunden gesunde

Ernährung noch mehr zu schätzen

als in den Jahren davor oder

gar in den Aufbaujahren.

Mit dem „Laden 4“ hat alles begonnen.

Nur rund 30 - 40 m² standen

dem Bio-Pionier in der Johann-Fischer-Gasse

4 zur Verfügung.

Die Hausnummer war übrigens

auch verantwortlich für den

Namen „Laden 4“. Auf die Idee

kam Zagler aus ideologischen

Gründen. Als Gründungsmitglied

des Dritte-Welt-Ladens – heute

nur als Weltladen bekannt – und

den Erzählungen von Freunden,

die in der Entwicklungshilfe tätig

waren, war es ihm ein Anliegen

mehr für fairen Handel zu tun.

Bergkräuter, Tees und Getreide

machten den Anfang im kleinen

Laden. Zaglers Mutter buk Brot

und Loaberl und von einigen Bäckern

erhielt er auch Vollkornbrot.

Maximal 20 Bio-Läden gab es damals

in Österreich, erinnert sich

Zagler. Vom Verkauf leben konnte

er nicht und ging deshalb nebenbei

weiterhin zur Schichtarbeit.

Doch nach und nach wurde das

Interesse und das Angebot mehr

und er verlagerte sein Geschäft

nach zehn Jahren auf den Kirchenplatz.

Das Bewusstsein der

Kunden änderte sich ebenfalls

die Müsli-Produktion scheinbar

schon in die Wiege gelegt wurde

und dieser heute erfolgreich als

Müsli-Bär eine Vielzahl an Müsli-

Mischungen produziert.

Als richtige Entscheidung stellte

sich dann der Umzug in die

Salzburger Vorstadt heraus. Rund

3000 Produkte stehen hier zur

Auswahl. Frisches Obst und Gemüse,

Brot, Fleisch und Wurst von

ausgewählten Lieferanten, über

50 Käsesorten und als Geheimtipp

auch die selbstgemachten

Kuchen sind an den Frischetheken

erhältlich. In der eigenen Küche

wird nicht nur gebacken, sondern

auch Aufstriche werden hergestellt.

Ein optimale Lagerung im

eigenen Kühlhaus sorgt für die

Frischequalität. In den Regalen

duftet es nach Kräutern, Tees, Gewürzen

und vielen Back- und

Koch-Zutaten. Hygieneartikel und

Kosmetik von namhaften Herstellern

sowie Saft, Wein und andere

Getränke ergänzen den Wochen-

Einkauf. Auf Regionalität wird

großer Wert gelegt und auch umweltfreundliche

Verpackung und

offene Produkte zur Selbstabfüllung

sind für den Bio-Pionier

selbstverständlich. Mit 68 Jahren

ist für Alois Zagler übrigens noch

lange nicht Schluss. Seine Leidenschaft

für den Naturkostladen hat

er sich bis heute erhalten. Für seine

Kunden eine gute Nachricht.


15. Juni 2020

Katharina

Schulz

Heilpraktikerin

Integrative

Faszientherapie ®

Paracelsusmedizin

Akupunktur

Schmerzbehandlung

Stoffwechselregulierung

Termine nach

Vereinbarung

Simbacher Anzeiger

Vorarbeiten für

Hochwasserschutz laufen

Nr. 13/2020

Maximilianstraße 17 · 84359 Simbach · Tel. +49 (0) 175 4213183

+43 (0) 676 3326790 · k.schulz@bo-shin.de · www.bo-shin.de

Bayerns beste Absolventin geehrt

Tann (afü). Mit einem außergewöhnlich

guten Abschluss beendete

die 21-jährige Melina Winkler

von der Verwaltungsgemeinschaft

Tann/Reut ihren nun ein

Jahr dauernden Verwaltungslehrgang

in Passau mit der Fachprüfung

der Qulifikationsebende 1.

Von 466 Teilnehmern aus ganz

Bayern war die Kirchdorferin mit

der Gesamtnote von 1,26 Bayerns

Beste. Als das Prüfungsergebnis

dieser Tage bekannt wurde,

freuten sich neben Melina und ihren

Eltern auch und ganz besonders

die Chefs und die Kolleginnen

und Kollegen der VG Tann/

Reut. Der VG-Vorsitzende und

Tanner Bürgermeister Wolfgang

Schmid, sein Stellvertreter und

Bürgermeister der Gemeinde

Reut, Alois Alfranseder, sowie Geschäftsstellenleiter

Ernst Hammerstingl

gratulierten bei einer

kleinen Feierstunde im Tanner

Rathaus der Verwaltungsangestellten

mit lobenden und anerkennenden

Worten und einem

Blumenstrauß.

Melina Winkler, die in ihrer Freizeit

gerne Volley-Ball spielt,

nahm die Glückwünsche und den

Blumenstrauß mit Dank entgegen.

Sie fühle sich an ihrem jetzigen

Arbeitsplatz und in ihrem

zweiten Berufsleben nach der

Gratulierten Melina Winkler zum großartigen Abschluss: v.l. GL Ernst

Hammerstingl, die Bgm. Wolfgang Schmid und Alois Alsfranseder


Foto: privat

Julbacher Bücherei geöffnet

Gute Nachricht für alle Bücherfreunde

– seit dem 11. Mai ist die

Pfarr- und Gemeindebücherei im

Pfarrheim wieder geöffnet.

Gleichzeitig sind aber auch weiterhin

die vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen

einzuhalten.

Die Besucher müssen Mund-Nasen-Schutz

tragen, der bitte

selbst mitzubringen ist. Der Einlass

wird reglementiert, was zu

Wartezeiten führen kann. Die zurückgebrachten

Bücher und andere

Medien werden isoliert auf

einem Tisch abgelegt und nach

drei Tagen weiter bearbeitet. Die

Handdesinfektion der Besucher

Ausbildung zur Bankkauffrau

sehr wohl. Sie habe in den letzten

zwei Jahren fast alle Arbeitsbereiche

in der Verwaltung der VG

kennengelernt und freue sich auf

neue Aufgaben. Auch eine weitere

Qualifikation im Bereich der

Inneren Verwaltung könne sie

sich zu einem späteren Zeitpunkt

gut vorstellen. Nun wolle sie aber

erstmals das Erlernte in der Verwaltung

gut umsetzen.

ist erforderlich; auch die Plexiglas-Scheibe

am Ausgabe-Tisch

ist angebracht. Auch in unserer

momentan anstrengenden Zeit

gilt ein Tipp vom Bücherei-Team:

„Lesen macht glücklich!“.

Eine Auswahl des breiten Angebotes:

Geschichtsträchtige Historienschmöker,

spannende Krimis,

vielfältige Gegenwartsliteratur,

interessante Biografien, informative

Zeitschriften, Jugend-/Fantasy-Romane,

Kinderbücher, Sachbücher,

CDs und Tonies.

Öffnungszeiten: Montag von 17

bis 19 Uhr und Donnerstag von 16

bis 18 Uhr.

Die Arbeiten mit dem Abtrag des Oberboden wurden bereits am Freitag

beendet. Es wurden in dem Bereich keine Bodendenkmäler gefunden.

Rechts im Bild das Schützenheim

Foto: Geiring

Simbach (wg). Im Herbst soll

die geplante Hochwasserschutzmaßnahme

betreffend „Simbach

- Abschnitt I Hochwasserschutz

und Revitalisierung INTERREG -

Projekt AB222 - Bachlandschaften“

im Bereich des Schützenheims

der Königlich privilegierten

Feuerschützengesellschaft in der

Au begonnen werden. Vorab wurde

nun durch die Innwerk AG auf

zwei Grundstücken der Oberboden

mit der Erlaubnis der Grundstückseigentümer

abgetragen.

Hierbei handelte es sich um eine

Vorabmaßnahme von Seiten der

unteren Denkmalschutzbehörde

sowie dem Bayerische Landesamt

für Denkmalpflege, da in

dem Bereich Bodendenkmäler

vermutet wurden. Die Arbeiten,

es handelte sich um den Abtrag

des Oberbodens, wurden durch

ein archäologisches Büro unter

Einhaltung der rechtlichen Auflagen

gemäß behördlicher Erlaubnis

bereits am vergangenen Freitag

abgeschlossen. Es wurden

keine Befunde festgestellt. Laut

VERBUND-Projektleiter René Tezzele

konnten in dem abgetragenen

Boden keine Bodenbefunde

festgestellt werden. Der

KB Trade GmbH & Co. KG

Verantwortung | Loyalität | Vertrauen

Ihr Spezialist für

Desinfektionsmittel

zu fairen Preisen

Oberboden wurde an der

Baugrenze zwischengelagert und

wird später nach Baubeginn und

Ernte auf den verbleibenden Feldern

verteilt. Die Innwerk AG hat

als geplanten Baubeginn für das

bereits Anfang des Jahres eingereichte

Projekt Herbst 2020 vorgesehen.

Fachpflege

mit Herz!

Pflege zu Hause

Tagespflege

Betreutes Wohnen

CoroSept 100 ml E 3,50

CoroSept 500 ml E 8,95

ANOSAN 500 ml E 9,95

Lieferung frei Haus im Umkreis von 15 km

31.08.2017

Rufen Sie uns einfach an!

Telefon 08571 4250

www.zebhauser.com

AKTiONSpreiSe

gültig bis 30.6.2020

KB Trade GmbH & Co. KG · Klaus & Brigitte Zöbl

Ahornstraße 5a

84384 Wittibreut / Ortsteil Wiesing

Telefon: 0 85 74 - 91 99 69

Mobil: 0151- 25 55 58 59 · 0151- 70 82 82 77

Mail: kb-trade@gmx.de · www.kbtrade-germany.de


15. Juni 2020

Kirchdorf Julbach

Dorfwieseninspektion in Kirchdorf

Kirchdorf (be). Der Wonnemonat

Mai ist auch der Monat der

blühenden Wiesen und daher der

ideale Zeitpunkt, den Entwicklungsstand

der im Herbst 2019

angelegten Dorf- und Schulwiesen

in der Gemeinde Kirchdorf a.

Inn zu begutachten. Mit ihnen

setzt die Gemeinde ihre insektenfreundliche

Gemeindeentwicklung

vorbildlich um. Dies konnte

das Dorfwiesenteam Kirchdorf a.

Inn, bestehend aus Geschäftsleiter

Matthias Übel, Bauamtsmitarbeiter

Siegfried Edmüller, Bauhofmitarbeiter

Benjamin Pachmann

sowie Landschaftsarchitektin Dorothee

Hartmann aus Neuburg a.

Inn als Projektbeauftragte deutlich

sehen.

Auf den Wiesen an der Waldstraße

und am Kirchenweg musste

die Gemeinde keinen Aufwand

betreiben – im Gegenteil. Diese

Wiesen waren unerkannt bereits

sehr blumenreich und der Bauhof

musste sie nur durch eine Reduzierung

der Mahdgänge blühen

lassen, was sogar eine Arbeitsersparnis

bedeutet. An der Hopfenstraße,

der Grafen-von-Berchem-

Straße, am Akazienweg und an

der Schule blühten auf den Wiesen

im ersten Jahr nach der Ansaat

mit heimischem Regiosaatgut

und Pflanzung von Wiesenstauden

Margarite, Schafgarbe

und Kuckuckslichtnelke; andere

Arten wie Königskerze, Wegwarte,

Natternkopf, Hornklee, Glockenblumen

u.a. sind gekeimt

und versprechen eine bunte Wiese.

Auf den Blüten tummelten

sich zudem etliche Hauhechel-

Infoschild der Unteren Naturschutzbehörde auf dem „Bleamefleckerl“ an

der Akazienstraße (mit Landschaftsarchitektin Dorothee Hartmann (l.)

und Gemeindemitarbeiter Siegfried Edmüller (r.) )

Foto: M. Übel

Bläulinge, Honig- und Wildbienen

und Hummeln. Dies ist auch den

Anwohnern und Kindern der Hopfenstraße

sowie den Schulkindern

zu verdanken, die sich bei

der Bepflanzung und Ansaat kräftig

engagiert hatten.

Artenreiche Wiesen entwickeln

heißt Geduld haben, denn im ersten

Jahr nach Anlage sind naturgemäß

noch größere Lücken vorhanden.

Die vielen Keimlinge und

Rosetten zeigen jedoch, dass eine

artenreiche Wiesenentwicklung

auf gutem Wege ist. Gemäht werden

die artenreichen Wiesen

durch den engagierten Bauhof

der Gemeinde und zwar im Sinne

der traditionellen Wiesenpflege

nur zweimal im Jahr. Damit finden

Insekten längere Zeit einen gedeckten

Blütentisch vor und die

Blumen können aussamen.

An allen Wiesen sind Dorfwiesenschilder

aufgestellt, die über

die Ziele des Landkreis-Projektes

informieren und zum Eintauchen

in die Wiesenblüten einladen.

Schließlich sollen sie den Bürgern

und insbesondere den Kindern

Freude bereiten. Pflücken ist erlaubt.

An der Grund- und Mittelschule

ergänzen die Wiesen zudem

bestens den Heimat- und

Sachkundeunterricht. Dies ist ein

besonderes Anliegen der Unteren

Naturschutzbehörde Rottal-Inn,

die das Dorfwiesenprojekt 2012

ins Leben gerufen hat und bei der

Umsetzung durch den Landschaftspflegeverband

e.V. Rottal-

Inn unterstützt wird. Finanziell

wird das Projekt vom Landkreis

Rottal-Inn getragen.

Simbacher Anzeiger

Solider Haushalt für 2020

Kirchdorf (mh). Einem Gesamthaushalt

für 2020 mit 19.864.115

Euro stimmte der Gemeinderat in

seiner jüngsten Sitzung geschlossen

zu. Im Vergleich zum Vorjahr

weist dieser eine 18-prozentige

Steigerung von 3.648.155 Euro

auf. Auf den Verwaltungshaushalt

entfallen 2020 10.931.343 Euro

und auf den Vermögenshaushalt

mit Einnahmen und Ausgaben

8.932.772 Euro.

Bürgermeister Johann Springer

bezeichnete die Haushaltssitzung

als wichtigste Gemeinderatssitzung

im Jahr, bei der die Basis für

das laufende und die kommenden

Jahre gelegt wird. Der Haushalt

sei solide und obwohl der Alltag

in Corona-Zeiten wieder langsam

in Bewegung kommt, sei

nicht absehbar, wie sich die Wirtschaftsleistung

und die damit verbundenen

Steuereinnahmen auf

den Gemeindesäckel auswirken

wird, so der Bürgermeister.

Kämmerer Daniel Koidl ging

auf die Details für das Haushaltsjahr

2020 ein und informierte

über die Einnahmen und Ausgaben

des Verwaltungshaushaltes.

Zu den Haupteinnahmen zählen

dabei Einkommensteuerbeteiligung,

Schlüsselzuweisung und

Gewerbesteuer mit 59 Prozent

und 6.449.093 Euro, gefolgt von

den Einnahmen aus Verwaltung

und Betrieb mit 35 Prozent und

3.874.750 Euro und den sonstigen

Einnahmen mit sechs Prozent

607.500 Euro.

Insgesamt präsentierte Koidl

auf der Einnahmenseite ein Plus

von 116.063 Euro im Vergleich

zum Vorjahr. Gegenüber dem positiven

Ergebnis bei den Einnahmen

im Verwaltungshaushalt

2019 erwartet die Gemeinde 2020

einen massiven Rückgang an

Steuereinnahmen und allgemeinen

Zuweisungen in Höhe von

rund 660.000 Euro.

Bei den Ausgaben überwiegen

der sächliche Verwaltungs- und

Betriebsaufwand mit 3.682.150

Euro und 34 Prozent, die sonstigen

Finanzausgaben mit

3.519.353 Euro (32%) und die Personalausgaben

mit 29 Prozent

des Kuchens und damit 3.199.690

Euro. Die Zuweisungen und Zuschüsse

belaufen sich mit fünf

Prozent auf 530.150 Euro.

Vermögenshaushalt

Der Vermögenshaushalt mit

seiner Gesamtsumme von

8.932.772 Euro hat auf der Einnahmenseite

neben Entnahmen aus

Nr. 13/2020

den Rücklagen (3.736.519 Euro),

Darlehensaufnahme (2.000.000

Euro) und der Zuführung aus dem

Verwaltungshaushalt (540.853 Euro)

sein größtes Einnahmepotenzial

aus Zuweisungen und Zuschüssen

mit 1.306.400 Euro.

Ausgaben gibt es viele in 2020

für Projekte, die baulich und finanziell

begonnen bzw. in die Tat

umgesetzt werden sollen. Im Rahmen

der Instandsetzung der Infrastruktur

nach der Hochwasserkatastrophe

ist die Unterführung

an der PAN 26 kurz vor der Fertigstellung,

die Maßnahmen an der

Straße nach Beigertsham sind abgeschlossen

– beide Maßnahmen

belaufen sich auf 900.000 Euro,

welche durch staatliche Zuweisung

ausgeglichen werden. Die

Baumaßnahmen beim Hangrutsch

in Stadleck verschlingen

60.000 Euro. Geplant sind für 2020

Investitionen für das neue HLF 20

der FF Kirchdorf (300.000 Euro),

ein Digitalbudget für die Schule

(90.000 Euro), Maßnahmen für

beide Kindergärten (175.000 Euro),

Grundstückskäufe für mögliche

Wohnbebauung, Tausch- und

Entwicklungsflächen (1.100.000

Euro), Straßenbau und -entwässerung

(200.000 Euro), Ersatzbeschaffungen

Bauhof, Kanalbau,

Hochwasserschutz, Straßenbeleuchtung,

Breitbandausbau,

Was serversorgung und vieles

mehr. Um die nötigen Grundstückskäufe,

Investitionen usw.

tätigen zu können ist eine Darlehensaufnahme

von zwei Millionen

Euro anberaumt. Die Pro-

Kopf-Verschuldung der Gemeinde

lag zum Jahresende 2019, bei

einem Schuldenstand von 880.653

Euro und einem Einwohnerstand

von 5650 Personen (mit Nebenwohnsitz),

bei 155,87 Euro – im

Vergleich zum Landkreis mit 285

Euro also deutlich darunter, so Koidl.

Die Gemeinde hat derzeit eine

Mindestrücklage von 111.000 Euro,

dazu Bausparverträge und

Sparguthaben in Höhe von

1.233.573,65 Euro und eine Zuführung

zu den Rücklagen in 2020

von 4.093.772 Euro ge plant.

Lesen Sie den

komplett im Internet

Verkauf und Reparatur – alles aus einer Hand

Römerstraße 24 · D - 84387 Julbach

Tel. 0 85 71 / 24 88 · Fax 9 22 99 21

kontakt@it-grandl.de

• Elektrogeräte

• Kaffee-

Vollautomaten

• Telefon • Handy

• TV • SAT • PC

Wir führen

auch

Schulbedarf!

Jetzt bei uns erhältlich:

FlascHengas

www.simbacher-anzeiger.de


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Simbacher

ehreNbÜrGer

Ein genialer Erfinder und seiner Zeit weit voraus

Ferdinand Aufschläger sen.

Teil II

von Walter Geiring

Dampfmaschine machte

den 14jährigen neugierig

Kopfzerbrechen machte sich in jenen Tagen

Aufschläger auch über die Funktionsweise

der Dampfmaschine. Eine zerlegte

Maschine hatte der Junge zuvor noch nicht

gesehen und die damaligen Maschinisten

konnten nicht befragt werden, da sie selbst

nichts über die Funktion wussten. Sie waren

nur für das Heizen, Schmieren und Bedienen

zuständig. Im Falle einer Reparatur

musste ein Monteur einer Lokomotivfabrik

oder ein Mechaniker aus England zum Richten

kommen.

„Ich studierte das Geheimnis der Funktion

Tag und Nacht bis ich es endlich herausgebracht

hatte“, schreibt Aufschläger in seinen

Lebenserinnerungen, der zu diesem Zeitpunkt

gerade 14 Jahre alt war. Nachdem alles

klar war, fertigte er ein Modell aus Holz,

das in Lehm geformt wurde. Der Dampfzylinder

war aus Messing. Die Konstruktion

befestigte er auf einer Eisenplatte.

Bei der ersten Inbetriebnahme kam die

Maschine voll auf Touren und brummte so

laut, dass er sich hinter eine Mauer stellte

und sie austoben ließ. Es war dies die

Kriegszeit 1870/71, in der in Simbach ununterbrochen

an Bahnbrücken und Gebäudebau

gearbeitet wurde und die Leute durchwegs

gut verdienten und gut zu essen hatten,

schrieb Aufschläger weiter.

Kurz nach den kriegerischen Auseinandersetzungen

wurde vor dem Anwesen in

der Passauer Straße ein Brunnen mit dem

Namen „Sedansbrunnen“ aufgestellt, der

an die entscheidende Schlacht gegen

Frank reich erinnern sollte. Es gab eine öffentliche

Feier mit vielen Reden, allerdings

gab der Brunnen kein Wasser. Die Quelle

entsprang bei den Pichlmeier`schen Anwesen

und lief am alten Krankenhaus an der

Pfarrkirchner Straße vorbei die ganze Innstraße

entlang bis zur Innbrücke. Angeschlossen

waren alle Anwesen entlang dieser

Quelle. Laut den Aufzeichnungen von

Aufschläger bestanden die Leitungen aus

Holzröhren, welche bereits zum Teil verfault

waren. So kam es, dass ausgerechnet am

Tag der Feierlichkeiten kein Wasser zur Verfügung

stand und auch die Anwesen entlang

der Innstraße über kein Wasser verfügten.

Der junge Aufschläger nahm dies zum

Anlass, im Keller seines Hauses einen Brunnen

zu graben, um für den Notfall Wasser zu

haben. Die Bohrungen gestalteten sich nicht

einfach, da lediglich zweieinhalb Meter

Raumhöhe bis zum Gewölbe zur Verfügung

standen. Aus diesem Grund mussten vom

Keller bis zum Dach Löcher durch die Decken

geschlagen werden, damit man das

Gestänge ausziehen und in das Bohrloch hineinlassen

konnte.

Bei den Bohrungen kam er auf eine schief

gelagerte Mergelschicht. Doch der unternehmungslustige

Bursch gab nicht auf. Er

bohrte in den Mergel hinein und traf in 40

Metern Tiefe auf eine unter Druck stehende

wasserführende Schicht, sodass ein artesischer

Brunnen entstand. Das erbohrte

Wasser stieg so hoch über den Keller hinaus,

dass es in der Waschküche, wo sich

auch der Gemeindewasserauslauf befand,

zwei Meter über dem Boden stand. Nun

wusste der mittlerweile 17-Jährige, dass

man in der Inn- und Bachstraße erfolgreich

nach artesisch gespanntem Wasser bohren

kann.

Erste Wasserbohrungen

machten Bevölkerung aufmerksam

Erst richtig anerkannt wurde Aufschläger,

als er 1873 für den Metzger Brodschelm

nach Wasser bohrte, da die Gemeinde einen

Anschluss an die Gemeindewasserleitung

nicht erlaubte. Der junge Tüftler machte ihm

den Vorschlag, nach einem artesischen

Brunnen zu bohren. „Da ich ihm laufendes

Wasser garantierte, war er sogleich einverstanden.

Ich hatte eine Maschine mit Seilzug

und konnte einige Tage später anfangen“,

erinnerte sich Aufschläger. Die Bohrarbeiten

an einem öffentlichen Platz erregten

großes Aufsehen, da niemand dem

jungen Mann mit seinem neuen Unternehmen

einen Erfolg zutraute. Nach sechs Tagen

kam die große Überraschung. In 40 Metern

Tiefe stieß man auf Wasser, das mit

einem so hohen Druck aus dem Boden

schoss, dass es die Höhe des Wohnhauses

von sieben bis acht Metern erreichte. Aufschlägers

erster artesischer Brunnen in

Die Werkstätte mit Schmiede und Dreherei

Ein Aufschläger-Windmotor

fremden Auftrag brachte 40 Liter in der Minute.

Nun war der Durchbruch geschafft.

Durch diesen Erfolg stieg der 18-jährige

Simbacher zum anerkannten Wasserfachmann

auf und wurde von nun an von technischen

Beamten und Bauingenieuren eingeladen,

um die studierten Herren über geologische

und physikalische Verhältnisse der

Region zu unterrichten. Die Brunnenbohrung

im Anwesen des Metzgers Brod-

Fotos: Geiring


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Ferdinand Aufschläger sen.

schelm im Jahre 1873 war also der erste

Brunnenbohrauftrag des Ferdinand-Aufschläger-Betriebes.

Mit unablässigem Selbststudium und Arbeit

im Tiefbohr- und Wasserversorgungsfach,

fügte von da ab der Gründer Stein auf

Stein, um dem Betrieb ein Fundament zu

geben, das ihn gute und schlechte Zeiten

überdauern ließ.

Auf Erdgas gestoßen

Simbacher

ehreNbÜrGer

Fortsetzung Teil II

Bei den Bohrungen nach Wasser stieß

Aufschläger aber auch auf Erdgas. So wie

Jahre später am neuen Firmensitz in unmittelbarer

Nähe des Hotels „Alte Post“, dem

späteren Kaufhaus Stock & Steubl. Am

Standort des jetzigen Café Dali befand sich

die spätere Werkstatt.

Durch die Bohrung vom 19. Juni 1897

stieß man in 300 Metern Tiefe auf so viel

Erdgas, dass damit nicht nur die Wohnung,

sondern auch ein mehrpferdekräftiger Motor

angetrieben werden konnte, hieß es in den

Tagesmeldungen. Bereits sechs Jahre zuvor

war der Hydrotechniker in Wels/Österreich

fündig geworden. Bei den Bohrungen

stieß man neben Wasser auch auf Erdgas.

Simbachs erste Hochräder

mit Spezialbereifung

Anfang der 1870er Jahre baute er zusammen

mit seinem Bruder Franz ein Hochrad.

Sie hatten die Möglichkeit zwei moderne

Hochräder zu sehen, als zwei Franzosen zu

einer Wettfahrt von Paris nach Wien innerhalb

von acht Tagen in Simbach einen Zwischenstopp

im Hotel „Alte Post“ einlegten

und die Räder an der Außenwand des Hotels

stehen ließen. Nur eineinhalb Stunden hatten

die zwei Brüder Zeit die Räder genau zu besichtigen

und Skizzen anzufertigen.

Bereits am nächsten Tag ging die Arbeit los

und nach vier Wochen war das erste Fahrrad

fertig, allerdings mit Eisenreifen. Die beiden

französischen Räder besaßen Vollgummibereifung.

Über einen Reisenden wurden zwei

Gummireifen aus Paris bestellt, nachdem die

kürzlich gegründete Firma Metzeler die Reifen

nicht liefern konnte. Die bestellte Reifengarnitur

kostete 100 Mark. Leider war die gelieferte

Bereifung viel kleiner, sodass die Brüder

sie mit Gewalt dehnen mussten, um sie

auf die Räder aufziehen zu können.

Anfangs hielten sie gut, aber beim Fahren

stellte sich heraus, dass dies doch nicht der

Fall war, da sie beim Bremsen absprangen. Irgendwie

musste man die Reifen befestigen.

Leider half hier auch kein Harz und Schellack.

Schließlich kam Ferdinand die Idee, die eisernen

Hohlreifen mit einem glühenden Eisen

in kurzen Teilen so stark anzuwärmen, dass

der Gummi an dem Hohlreifen angeschmolzen

wurde und dadurch rundherum einen

festen Halt bekam. Ein auf diese Weise angeschmolzener

Reifen konnte man nur noch mit

Gewalt wieder herunterreißen. Von da an

funktionierte es. Es kamen Räder aus England

und Frankreich, die auf diese Weise mit

den Gummireifen bestückt wurden. „Dieses

‚ankitten‘ war längere Zeit unser Geheimnis“,

schreibt Ferdinand in seinen Aufzeichnungen

aus dem Jahr 1927.

Nach diesem Erfolg wurden Dutzende

Fahrräder für die Kundschaft gemeinschaftlich

hergestellt. Bruder Franz gründete ein

Geschäft zur Fabrikation von Fahrrädern sowie

einen Nähmaschinenhandel und Reparaturservice.

Das Tiefbohr- und Wasserleitungsgeschäft

sowie die Reparaturwerkstätte

für große Maschinen samt der Fabrikation

für Windmotoren fiel in den Bereich

von Ferdinand.

Diese Änderungen fielen in das Jahr

1882, in dem Ferdinand Anna Groß aus

Simbach heiratete, die ihm am 14. März

1883 einen Sohn schenkte, der auch auf den

Namen Ferdinand getauft wurde. Ergänzt

wurde die Familie durch Schwester Anna,

die am 19. März 1886 auf die Welt kam. Sie

heiratete später Postinspektor Schröder,

starb allerdings nach kurzer Ehe und hinterließ

Sohn Georg, der im Hause seiner Großeltern

aufwuchs und als Oberlehrer in Simbach

am 29. Oktober 1961 starb. Aus der

Ehe mit Hedwig Schröder entsprang Sohn

Reinhold Schröder, den viele Simbacher

Schülergenerationen als Lehrer der Hauptschule

noch gut in Erinnerung haben. Schröder

verstarb am 12. Juni 2019 und fand seine

letzte Ruhestätte auf dem Friedhof in

Triftern.

Teil III folgt

15.06.2020

Ich unterstütze die

Bürgerstiftung, weil

ich beitragen will, Bürger

der Stadt Simbach zu

unterstützen, der Stadt,

in der ich seit 18 Jahren

tätig sein darf.

Manfred Gramer

Architekt

Wollen auch Sie Projekte

in Simbach unterstützen?

Dann richten Sie Ihre Spende

bitte an:

Sparkasse Rottal-Inn

DE 10 7435 1430 0010 1859 73

VR-Bank Rottal-Inn

DE 35 7406 1813 0003 2115 50

Wir sagen Danke !

Neues Infozentrum Ering geöffnet

(eb). Pünktlich zum Pfingstwochenende

öffnete das Infozentrum

zum Europareservat Unterer

Inn seine Pforten wieder und präsentiert

nun die neue Ausstellung.

Darin erfahren Interessierte

Wissenswertes und Spannendes

über die Lebensräume am Unteren

Inn, beispielsweise wie die

Inseln dort entstanden sind, welche

Tiere im Auwald leben oder

welche Vogelarten derzeit im Gebiet

anwesend sind.

Im Rahmen eines EU-geförderten

Interreg-Projekts wurde

das Infozentrum umgebaut und

grenzüberschreitend erweitert.

Die Bauarbeiten zum Umbau des

Hauptgebäudes in Ering waren

im Frühjahr 2019 gestartet und

konnten nun erfolgreich abgeschlossen

werden. Die weiteren

Bestandteile der grenzüberschreitenden

Einrichtung – die Ausstellung

in Schloss Frauenstein und

insgesamt sechs Naturbeobachtungsstationen

auf beiden Seiten

der Grenze – werden im Laufe des

Jahres noch fertiggestellt.

Aus gegebenem Anlass müssen

in der Ausstellung die aktuell

Sichtlich begeistert von der Neugestaltung: Landrat Michael Fahmüller

besichtigte das umgebaute Infozentrum zum Europareservat Unterer Inn

und ließ sich von den Zuständigen der Kreisentwicklung sowie dem Team

des Infozentrums unter anderem den Auwald und den Außenbereich

zeigen

Foto: Landratsamt

geltenden Regelungen zum Infektionsschutz

eingehalten werden.

Konkret bedeutet das, dass die

Besucheranzahl in der Ausstellung

auf maximal elf Personen

begrenzt ist. Des Weiteren gilt es,

eine Mund-Nasen-Bedeckung, die

selbst mitzubringen ist, zu tragen

sowie die Abstandsregeln einzuhalten.

Führungen finden derzeit

noch keine statt. Geöffnet ist das

Infozentrum von April bis September

täglich von 9 bis 17 Uhr

und von Oktober bis März täglich

von 10 bis 16 Uhr. Vom 24.12.2020

bis zum 06.01.2021 bleibt das Infozentrum

zum Europareservat Unterer

Inn geschlossen.


15. Juni 2020 Immobilien im Anzeiger

Nr. 130/2020

Verkauf / Vermietung

3-Zi.-Wohnung 93 m 2 , in Simbach,

zentrale, ruhige Lage, Balkon,

Stellplatz, Kellerabteil,

ab 01.07.2020 zu vermieten,

KM 540,- E + NK + 2 MM KT

Tel. +49 151 19612297

Einfamilienhaus in Stammham

zu vermieten, 2-stöckig, freisteh.,

Bj. 1991, Wfl. 170 m 2 , Grd. 710 m 2 ,

Öl-Zentralhzg., Kachelofen,

Wohn- u. Esszi., Küche, WC, Bad,

3 Schlafzi., Büro, Keller, Garage,

schöner Garten, frei ab 07/2020,

KM 900,- E + VB + NK 150,- E

Tel. +49 176 31452687

Kirchdorf-Machendorf

Gepflegte 3-Zi.-EG-Wohnung

m. Terrasse, 90 m 2 , Garage,

Stellplatz, Gartenanteil, zum

01.07.2020 zu vermieten, Bj. 1972,

Energieausw. vorhanden,

KM 590,- E, NK ca. 140,- E, 2 MM KT

Tel. +49 8571 8807

Ab 1. Juli 2020 zu vermieten:

Wohnung 1. OG, 42,46 m 2 ,

generalsaniert 2017, EBK, Zentrum

Simbach, Abstellraum 5,05 m 2 ,

KM 430,- E + 90,- E NK

Tel. +49 160 98248552

Nachmieter gesucht für

3-Zi.-Wohnung in Simbach,

ca. 80 m 2 , frei ab Juni 2020,

KM 500,- E + NK + KT,

bei Interesse einfach melden

Tel. +49 173 5416537

Kirchdorf-Machendorf

Gepflegte 3-Zi.-OG-Wohnung

m. Balkon, 90 m 2 , Garage,

Stellplatz, Gartenanteil, zum 15.07.

bzw. 01.08.2020 zu vermieten,

Bj. 1972, Energieausw. vorhanden,

KM 590,- E, NK ca. 140,- E, 2 MM KT

Tel. +49 8571 8807

1-Zimmer-Appartement 35 m 2 ,

Simbach (Nähe Inntalklinik),

gute Raumaufteilung, getrennte

Kochecke, Bad, Keller, ab sofort,

280,- E + NK

Tel. +49 8571 915113

Wohnung 91 m 2 , Simbach-Zentrum,

3-Zi., Kü., Bad, 598,- E + NK + KT,

Bedarfsausweis 89 kWh/(m 2 *a)

Tel. +43 664 73305751

Honorar nur bei Erfolg!

Weil es bei einer erfolgreichen

Immobilienvermittlung nicht nur

um Zeit, sondern vor allem um

sehr viel Geld geht!

Alles aus einer Hand und das

Beste daran - die Maklerprovision

wird nur im Erfolgsfall fällig!!

Gerne helfe ich Ihnen bei der

Vermarktung Ihrer Immobilie.

Innova

Kauf- und Mietgesuche

Rentner, solide, ruhig, ehrlich, NR,

keine Tiere, sucht

kleine Wohnung mit EBK,

ca. 40 m 2 , in Simbach,

WM um 450,- E, 100,- E Belohnung

für Vermittlung bei Mietvertrag

Tel. +49 176 47383135

Haus ab 50 m 2 mit großem

Grundstück gesucht

am besten Alleinlage, VB bis

200.000,- E, Simbach + 20 km

Tel. +49 162 6408097

Auf keinen Fall ins Altenheim!

Gemeinsam den Lebensabend

genießen.

Suche Haus auf Erbpacht

inkl. Pflege vom Fach. Kleine

Familie will sich vergrößern und

sucht Platz, gern auch normaler

Hauskauf

Tel. +49 160 91006666

Suche Garage oder Ähnliches,

evtl. auf einem Bauernhof,

außerhalb Tann (ca. 5-6 km),

möchte sie als Werkstatt nutzen

Tel. +49 8572 1479

Suche 1-Zi.-Appartement

gerne möbliert, KM ca. 350,- E

Tel. +49 8571 9244496

Sie suchen ein

neues Haus?

Kleinanzeigen im Anzeiger

Bitte beachten Sie

bei Ihrer Immobilien-Anzeige:

Angabe von Energieausweisdaten

ist Pflicht für Immobilieneigen tümer

Anzugeben sind:

· Verbraucherausweis (V)

oder Bedarfsausweis (B)

· Energiebedarfs- od. Energieverbrauchswert

(kWh/m²a)

· Energieträger,

z.B. Öl, Gas, Fernwärme (FW)

· Baujahr (Bj)

· Energieeffizienzklasse, A+ bis H (D)

Beispiel mit zul. Abkürzungen:

V, 122 kWh, FW, Bj 1962, D

94099 Ruhstorf 1651/3117

PROVISIONSFREI! Erfülle dir den Traum der eigenen Praxis.

ca. 130 m² Wfl., KP. € 75.000,- HWB 131,1/E

Sonja Salletmayer

0171 / 74 51 406

Immobilien GmbH // Münchnerstraße 6, 84359 Simbach // Tel.: 08571/9232660

Verkauf / Vermietung

3-Zimmer-Wohnung

110 m 2 , kleiner Garten, Terrasse,

(180 kWh, Erdgas, Bj. 1980)

KM 660,- E + NK + KT

2-Zimmer-Wohnung

1. OG, Gartenanteil, voll möbliert,

52 m 2 , Zentrum Simbach,

(137 kWh, Erdgas, Bj. 1980) KM

430,- E + NK + KT

1-Zimmer-Appartement

17 m 2 , voll möbliert,

KM 280,- E + NK + KT, Simbach-

Erlach, ab sofort zu vermieten

Tel. +49 8571 5855 od. 5583

Simbach a. Inn/zentrale Lage

Geschäftsräume ab sofort

zu vermieten

70 m 2 , mit Schaufenster, Parkplätze

vor dem Gebäude, 350,- E KM + NK

Tel. +49 151 1153 6940

Immobilienverkäufer: Energieausweis ist Pflicht!

Wir liefern den Energieausweis KOStENlOS!

Mehr Infos und Fotos unserer Objekte finden Sie im Internet

www.immobilien-hasler.de

oder Sie senden uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und der Objekt-Nr.,

dann schicken wir Ihnen die Unterlagen gerne zu.

Immobilien Hasler

ZU VErMIEtEN

– keine zusätzliche Mieterprovision

( M122 ) Simbach

Arztpraxis/Büro im Zentrum

Nfl. 140 m 2 , Lift,

(V, 73,0 kWh [m² a], FW, Bj. 1977, B)

KM E 500,- + NK + Kt.

( M184 ) Simbach

Schöne 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 83 m 2 , 1. OG, Lift, Balkon, Dachboden,

Keller, ab sofort (B, 69,7 kWh

[m² a], Gas, Bj. 1870/2012)

KM E 540,- + NK + Kt.

( M212 ) Simbach 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 50 m 2 , 2. OG, EBK, Stellplatz, 1/2

Terrasse, (V, 116,9 kWh [m² a], FW, Bj.

1914) KM E 290,- + NK + Kt.

( M213 ) Simbach

Schöne 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 61 m 2 , 2. OG, EBK, Garage,

Keller, Balkon, zentrale Lage, frei ab

Juli 2020, (V, 99,0 kWh [m² a], FW, Bj.

1993, C) KM E 460,- + NK + Kt.

( M214 ) Simbach

Schöne 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 61 m 2 , 2. OG, EBK, Keller, Garage,

Balkon, zentrale Lage, frei ab Juli 2020

(V, 99,0 kWh [m² a], FW, Bj. 1993, C)

KM E 460,- + NK + Kt.

( M216 ) Kirchdorf/Inn

Schöne 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 60 m 2 , 2. OG, EBK, TG, Keller,

Loggia, ab sofort,

(V, 145,4 kWh [m² a], Gas, Bj. 1994, E)

KM E 350,- + NK + Kt.

( M217 ) Simbach 3-Zi.-Wohnung

Wfl. 83 m 2 , 1. OG, Balkon, Keller,

Garage, ab 1. Juli 2020

(B, 127,7 kWh [m² a], FW, Bj. 1972, D)

KM E 480,- + NK + Kt.

( M218 ) Simbach Schöne,

exklusive 2-Zi.-Wohnung

Wfl. 75 m 2 , 2. OG, großer Balkon, Keller,

TG, Lift, tolle neue EBK, Badmöbel;

ab 1. September 2020

(B, 64,0 kWh [m² a], FW, Bj. 2019, B)

KM E 700,- + NK + Kt.

Achtung Hausverwalter

Sie sind ein privater oder gewerblicher Hausverwalter, von einer

oder mehreren Wohnanlagen. Sie wollen Ihre Verwaltungstätigkeit

beenden. Gerne würden wir Ihre Hausverwaltung übernehmen.

Wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot.

Weitere Angebote auf Anfrage

Immobilien Hasler

Tel. 0 85 71 / 9 83 45 - 0

Tel. 0 85 71 / 56 79

Mobil 01 71 / 3 60 76 68

Adolf-Kolping-Str. 3 · 84359 Simbach a. Inn

www.immobilien-hasler.de · info@immobilien-hasler.de

Wir feiern 30 Jahre

Immobilien Hasler

1990

bis

2020

Verkauf / Vermietung

Simbach/Erlach:

4-Zi.-Niedrigenergiewohnung

1. Stock, 80 m 2 , Balkon, ab sofort

zu vermieten. KM 530,- E +

NK + KT + Pkw-Stellplatz,

Energieverbrauch 83,9 kWh (m 2 a).

Tel. +49 (0)8571 5583

1-Zi.-Appartement

ab sofort zu vermieten in der

Münchner Straße in Kirchdorf,

ca. 25 m 2 , teilmöbliert, mit Bad und

Korridor und Kellerabteil,

KM 200,- E, NK 80,- E + KT 3 MM

Tel. +49 8571 923565

Suche Schuppen/Garage/Halle

zur Miete, ca. 100 m 2 für Wohnmobil,

als Werkstatt, o.ä.

Tel. +49 157 37455585

Wir möchten uns bei allen unseren Kunden

für Ihr Vertrauen und bei unseren

Mitarbeitern für die schöne Zeit bedanken.

Danke.

Eure Familie Hasler – Immobilien Hasler

Bei uns ist Ihr Objekt in besten Händen.


Simbacher Sommer2020-Banner.indd 1 08.06.20 08:11

15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Was? Wann? Wohin?

Gebr. Rieglsperger

GmbH & Co. KG

(seit 1995)

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do 18.00 - 20.00 Uhr

Sa 9.00 - 13.00 Uhr

50er Roller Neu ab 799€

125er Roller + Moped’s

ATV, Kymco Quad’s

Alfrased 1 / 84367 Reut

Tel. 08574-422 o. -535

Wir bringen Sie

groSS raus!

··· mit einem inSerAt im AnZeiger ···

www.kino-simbach.de

Sektion Simbach

www.alpenverein-simbach.de

Der Außenkletterturm ist wieder geöffnet

Lieferdienst aktuell digitalisiert

(be). Egal, ob man gerade kein

Auto hat, gesundheitlich angeschlagen

ist oder einfach keine

Zeit hat: Oftmals ist es nicht möglich,

schnell zum nächsten Supermarkt

zum Einkaufen zu fahren.

In diesem Zusammenhang können

Lieferdienste eine sinnvolle

Ergänzung zum wöchentlichen

Einkauf darstellen. Vor allem für

ältere und nicht-mobile Menschen,

aber auch für Familien

oder Beschäftigte im Schichtdienst

bietet eine Lieferung von

Lebensmitteln und alltäglichen

Einkäufen nach Hause eine Erleichterung.

Der Fachbereich Kreisentwicklung

des Landratsamtes Rottal-

Inn erstellte deshalb letztes Jahr

eine Broschüre zu den Lieferdienstleistungen

von Waren des

täglichen Bedarfs. Dazu gehören

unter anderem: Lebensmittel,

Fleisch- und Backwaren, Obst und

Gemüse, Getränke oder Drogerieartikel.

Simbacher Sommer im

LOKschuppen-Biergarten

Endlich ist sie da – die Sonne!

Und mit ihr die Lust auf eine gute

Brotzeit und einer frischen Dultbierhalbe

vom Hofbräuhaus

Traunstein.

Gemütlich im Biergarten auf

der Terrasse des LOKschuppens

sitzen und einfach die Zeit mal

Zeit sein lassen.

Der LOKschuppen bietet den

ganzen Sommer auf seiner Biergarten-Terrasse

ein Corona conformes

Biergarten Buffet mit vielen

Biergarten Schmankerl und

Im Rahmen einer digitalen

Neuauflage können sich interessierte

Lieferdienst-Anbieter dieser

Warengruppen aus dem Landkreis

Rottal-Inn kostenlos eintragen

lassen.

„Durch die aktuelle Situation

möchten wir weiteren Geschäften

im Einzelhandel die Möglichkeit

geben, ihr langfristiges und

dauerhaftes Lieferangebot zu

präsentieren.“, erläutert Angelika

Lemmer vom Fachbereich Kreisentwicklung.

Das aktuelle Lieferdienst-Verzeichnis

sowie die Interessensbekundung

für einen Eintrag ist auf

der Website des Landkreises Rottal-Inn

unter www.rottal-inn.de/

lieferdienste veröffentlicht. Die

Lieferdienste sind auch in einer

Onlinekarte des Landkreises einzusehen.

Weitere Informationen

bei Angelika Lemmer, Fachbereich

Kreisentwicklung unter

08561 20-117 oder unter

angelika.lemmer@rottal-inn.de

einer frischen Halbe oder Maß

Festbier. Geniessen kann man außerdem

die Schmankerl vom

Hendlgrill oder vom großen BBQ

Smoker, sowie Salat- und Beilagespezialitäten

der LOKschuppenküche.

Und das alles für nur Euro 13,50.

Eine Halbe Dultbier oder ein alkoholfreies

Getränk gibt es gratis

dazu. Das Angebot gilt jeden

Samstag und Sonntag ab 17.00

Uhr und NUR bei schönem Wetter!

Buch und Kunst

im Bahnhof in Simbach

samstags 9 - 12 Uhr

Tel.: 08571 4801

buch@rolandmoser.de

Verschiedenes

Gefährliche Bäume

abtragen, fällen oder zuschneiden.

Wir besichtigen und beraten

kostenlos!

Vermietung von Arbeitsbühnen

bis 45 m, Holzhäcksler &

Roto-Teleskopstapler

www.rothlehner-k.de

Fa. Tel. +49 8671 95797-0

- Dachentwässerung

- Kaminverkleidungen

- Treppengeländer

- Balkongeländer

Doblinger Metall GmbH & Co. KG

Alois und Marc Doblinger, Zeilarn

Tel. +49 8572 8417

info@dobal-metall.de

Zu verschenken

Schlafzimmer komplett

mit neuwertigem Lattenrost

Tel. +49 151 21269652

Schuhschrank 2 Fächer,

2 Schubladen, aus Naturholz,

innen leichte Gebrauchsspuren

Tel. +49 8572 1479

He. Leinen-Trachtenanzug Gr. 54

2 Kisten Bücher

Tel. +49 8571 971962

Fast makelloser Büro-Drehstuhl

5 Rollen, schwarzes Möchtegern-

Leder, 65 cm breit, 115 cm hoch

Tel. +49 8571 4186

Simbacher Anzeiger

Unsere nächste

Ausgabe erscheint

am

1. Juli

Anzeigenbestellungen bitte

bis 25. Juni, 10 Uhr

in unserer Druckerei abgeben


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Getränkefachmarkt SCHENK

Angebote gültig von 09.06. - 30.06.2020

Orange o. Cola-Mix 20x0,50 l 8,88 0,89/l

Naturradler 20x0,50 l 12,99 1,30/l

Zwickl o. Pils 20x0,33 l 12,99 1,97/l

Russ´n 20x0,50 l 13,99 1,40/l

Hell 20x0,50 l 14,99 1,50/l

Weißbier 1543, hell

dunkel, leicht o. alkoholfrei 20x0,50 l 15,99 1,60/l

Libella FIT Limonaden

Cola-Mix, Orange, Zitrone o. Grape

o. Apfel-Holunder

20 x 0,50 l

Literpreis = 0,70 €

Libella Limonaden

Orange, Zitrone o. Cola-Mix

6. 99

Aktionspreis

zzgl. 3,10 Pfand

Adelholzener Limonaden

versch. Sorten

12 x 0,50 l

Literpreis = 1,17 €

Aktionspreis

6. 99

zzgl. 3,30 Pfand

Cola-Mix 20x0,50 l 8,99 0,90/L

Radler Dunkel trüb 20x0,50 l 10,99 1,10/L

Hell 20x0,50 l 12,99 1,30/L

Zwergerl Pils 20x0,33 l 12,99 1,97/l

Weißbier o. Kellerbier 20x0,50 l 14,99 1,50/L

Aktionspreis

ab8. 88

zzgl. 3,10 Pfand

20 x 0,50 l

Literpreis = 0,60 €

Aktionspreis

5. 99 Pölz Säfte

zzgl. 3,10 Pfand

Abenstaler Mineralwasser

medium, spritzig o. naturell

NEU IM SORTIMENT

12 x 0,70 l

Literpreis = 0,30 €

Aktionspreis

2. 49 Aktionspreis

zzgl. 3,30 Pfand

Aktionspreis

ab8. 99

zzgl. 3,10 Pfand

Steiner

Steiner

Aktionspreis

Aktionspreis

0,75 l Flasche 10. 99

1,00 l Flasche 8. 99

Literpreis = 8,99 € Pfandfrei

Literpreis = 14,65 € 17% vol.

Export

Weißbier

Aktionspreis

Aktionspreis

20 x 0,50 l 15. 49

20 x 0,50 l 17. 49

Literpreis = 1,55 € zzgl. 3,10 Pfand

Literpreis = 1,75 € zzgl. 3,10 Pfand

Hacklberg

Augustiner

Aktionspreis

20 x 0,50 l 12. 99 Aktionspreis

20 x 0,50 l 16. 99

Urhell

Edelstoff

Literpreis = 1,30 € zzgl. 3,10 Pfand

Literpreis = 1,70 € zzgl. 3,10 Pfand

still o. medium 6x1,00 l 4,99 0,83/L

Lichtquelle

6x1,00 l 5,55 0,93/L

Mondquelle

6x1,00 l 7,77 1,30/L

Sonnenquelle 6x1,00 l 7,77 1,30/L

Vollmond

6x1,00 l 8,88 1,48/L

Jod Natur

12x0,33 l 19,99 5,05/L

Aktionspreis

St. Georgsquelle 6x1,00 l 5,55 0,93/L

still o. medium

ab 4. 99

still o. medium 12x0,33 l 5,55 1,40L

zzgl. 2,40 Pfand

Adelholzener Mineralwasser

extra still, classic,

naturell o. sanft

Mischkasten

12 x 0,75 l

12 x 0,20 l

Literpreis = 0,55 €

Literpreis = 1,66 €

Aktionspreis

4. 99

3. 99

zzgl. 3,30 Pfand

zzgl. 3,30 Pfand

Schilerol

Lillet

natürlicher,

Fruchtiger französischer

spritziger Aperitif

Weinaperitif

Nur solange Vorrat reicht! • Druckfehler vorbehalten! • Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen! • Alle Preise in Euro!

84359 SIMBACH AM INN

Adolf-Kolping-Straße 32

( 0 85 71 / 79 77

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr

Sa. 7.30 - 20.00 Uhr

facebook.com/getraenkeschenk

www.getraenke-schenk.com

84387 JULBACH

Hauptstraße 12

( 0 85 71 / 9 23 01 - 56

Mo. - Fr. 14.00 - 19.00 Uhr

Sa. 9.00 - 13.00 Uhr


15. Juni 2020

Simbacher Anzeiger

Nr. 13/2020

Bitte per Telefon, Mail oder online

bestellen. Gerne auch Termin

vereinbaren! Bei online-Bestellung

Kauf auf Rechnung möglich.

Genießen Sie Ihre Freizeit zu Hause!

Alles für Ihren Pool

statt 13,99 € nur 9 ,49 €

Chlorlangzeit Tabletten 1 kg

POOL

statt 12,99 € nur 6 ,89 €

Algenverhütung schaumfrei 1 l

Poolchemie für Dosieranlagen im Kanister

26,90 €

BAYZID Chlor flüssig 25 kg

37 ,90 €

Bellaqua pH-Senker flüssig 28 kg

Lecker grillen mit Everdure

statt 7,99 € nur 5 ,90 €

pH-Senker 1,5 kg

statt 37,99 €

nur 26 ,90 €

Aktivsauerstoff

Komplettpflege 2,24 kg

statt 7,99 € nur 5 ,90 €

Randreiniger alkalisch 1 l

statt 19,99 €

nur 10 ,95 €

Flockenmittelkartuschen

1 kg

GRILL

Relaxen wie die Hollywoodstars

statt 999,99 € nur 899,90 €

Relax Smart Denim

Everdure Force

im Set mit Grillreiniger und Grillschürze

nur 695,00 €

Hollywoodschaukel

statt 699,99 € nur 629,00 €

Elegance Smart Stone

Aktion

Akkuschrauber

von DeWalt

DCD790D2

inkl. 2 Akkus, Ladegerät und Koffer

statt 239,– €

nur 179 ,– €

DCD710D2

inkl. 2 Akkus, Ladegerät

und Koffer

statt 119,– €

nur 100 ,– €

Fachmarkt Sommer | Carl-Benz-Str. 5 | 84375 Kirchdorf am Inn | Tel: +49 85 71 / 60 27 -202

Fax: +49 85 71 / 60 27 -229 | service@ausbaushop24.com | www.ausbaushop24.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine