145 Jahre Schodterer - Jubiläums-Meisterstücke 2020

schodterer

Meisterstücke-Jubiläums-Festschrift
Goldschmiede Schodterer - Bad Ischl

AUGENBLICK DER ENDLICHKEIT

Jubiläen gehören gefeiert!

Es war einer der Höhepunkte in meinem noch jungen Leben, als ich im Frühjahr

1975 die Gesellenprüfung ablegte. An das Herzklopfen kann ich mich noch heute

erinnern und an die Minuten nach der mündlichen Prüfung, die zu gefühlten

Stunden anwuchsen, bis endlich die Ergebnisse verlesen wurden. Dass ich

durchkommen würde, hoffte ich natürlich, aber während alle anderen bei der

praktischen Prüfung einen Solitärring anfertigen durften, denn einen solchen

hatten wir vorher geübt, bekam ich die Aufgabe, den komplizierten Verschlussteil

des Armreifens herzustellen, den ich als Gesellenstück eingereicht hatte,

und darauf war ich nicht vorbereitet.

Doch dann wurde endlich mein Name aufgerufen und ich hörte: „Mit Auszeichnung

bestanden!“ Das ist nun fünfundvierzig Jahre her und damals verschwendete

ich keinen Gedanken daran, dass genau 100 Jahre vor meiner Gesellenprüfung

mein Urgroßvater Engelbert Schodterer unsere Goldschmiede gegründet

hatte, in der sowohl mein Großvater als auch mein Vater ihr Gesellenstück fertigten. Natürlich dachte ich auch

nicht über die unzähligen Schmuckstücke nach, die in diesen 100 Jahren unsere Werkstätte verlassen hatten.

Kleine Kunstwerke, die unendlich vielen Menschen Freude bereitet hatten und von Generation zu Generation

weitervererbt worden waren.

Das heurige Jahr 2020 bietet nun allen Grund, über das und vieles mehr nachzudenken und gemeinsam mit

meiner Frau zurückzuschauen, zumal sich die Gründung unserer Goldschmiede zum 145. Mal jährt.

Wo Kohle sich zum Kubus eint

Wo Dreiheit im Kristall erscheint

Wo Welt besiegelt das Geschick

Wo Wunder öffnet sich dem Blick

In Ihren Händen halten Sie nun unsere Meisterstücke Edition 9, die wir unserem Jubiläum und den vier Goldschmiedegenerationen

widmen. Aber da uns unsere Vergangenheit eine Zukunft bereitet hat, deren Ausdruck

sich in unseren Unikaten widerspiegelt, gibt es in dieser Meisterstückeausgabe auch Neues und Besonderes

zu bestaunen.

Wir wünschen Ihnen spannende und anregende Stunden bei der Reise durch die Geschichte unserer Goldschmiede

und hoffen, dass Ihnen unsere Unikate viel Freude bereiten.

Wo Körper sich an Grenzen bindet

Wo G e i s t d e r A n t w o r t We g e fi n d e t

Wo Formgebung Historie wahrt

Wo Kunstwerk sich mit Freude paart

© Gerold Schodterer

Halsschmuck – Diamantscheibe 2,4 ct.

18 kt. Weiß- und Gelbgold

Originalgröße: ca. 50 x 40 mm

Stahlhalsreif zweifärbig mit 18 kt. Gelbgoldschließe

Preis inkl. Halsreif € 10.625,00

abzüglich 145-Jahr-Geschenk 145 ‰ bzw. € 1.540,00

Jubiläumspreis: € 9.085,00

2 3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine