Weine für Freunde – Sommerfreuden 2020

weinmusketier.de

Liebe Weinfreundin, lieber Weinfreund,
die Grillsaison ist eröffnet – grillen & chillen Sie mit Lieblingsweinen aus Italien.
Der besondere Bio-Wein: Der 2019er Weißburgunder von David Klenert aus Baden wurde vom Deutschen Bioweinpreis mit Grosses Gold ausgezeichnet. Der 2016er Lirac 'Domaine du Clos de Sixte' von der Familie Jaume wurde mit 93 + Parker Punkten vom Wine Advocate geehrt.
Sauvignon Blanc – ein Geschmacksjoker! Wir präsentieren acht verschiedene Sauvignon-Blanc Weine aus Frankreich, Italien und Deutschland zwischen € 6,95 bis € 18,95.
Nachhaltiges Prickeln: Crémant und Prosecco beide aus zertifiziert biologischen Anbau
Lernen Sie unsere köstlichen Sommerweine kennen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im Wein-Musketier vor Ort oder in unserem Webshop: www.weinmusketier-shop.de
Herzlichst
Tina James und das ganze Wein-Musketier Team

Weine aus handwerklicher Herstellung

Sommer 2020

Sommerfreuden

Grillen & Chillen mit Weinen aus Italien

Der besondere Wein: Weißburgunder & Lirac

Sauvignon Blanc ein Geschmacksjoker

Nachhaltiges Prickeln: Crémant und Prosecco

www.weinmusketier.de


Grillen & Chillen mit We i ß w e i n e n a u s Ita l i e n

Im 3 Liter Weinschlauch • 2019 Chardonnay • Garda DOP

Paolo Posenato, Michele Peroni, Cantina Colli Morenici

IT0519-2019 3 Liter € 17,95 pro Liter € 5,98

Vom Grill: Bunte Gemüsespieße,

Maispoularde, Kalbsschnitzel,

Lachs, Zander, Forelle

Winzer: Paolo Posenato,

Michele Peroni, Colli Morenici

Region: Südlicher Gardasee, Italien

Rebsorten: 100 % Chardonnay

Alkohol: 12,5 % Vol.

Säure: 5,9 g/l • Restzucker: 3,2 g/l

Boden: Lehmböden

Genuss: Bei 10-12 °C, jetzt nach dem

ersten Zapfen weitere sechs Wochen

Ausbau: Temperaturkontrollierte Gärung

in Edelstahltanks

Küche: Vorzüglich zu Vorspeisen, Kalbfleisch,

Muscheln, Krustentieren, Fisch,

Sushi, Gemüse, Spargel und Schnitzel

2019 Custoza DOP

Cantina Colli Morenici

Vom Grill: Gemüsespieße,

Hähnchenflügel und -keulen,

Garnelen-Lachsspieß, Forelle

Winzer: Paolo Posenato,

Michele Peroni, Colli Morenici

Region: Südlicher Gardasee, Italien

Rebsorten: 40 % Trebbiano,

30 % Garganega, 10 % Trebbianello,

10 % Fernanda, 5 % Malvasia,

5 % Riesling

Alkohol: 12,5 % Vol.

Säure: 5,5 g/l • Restzucker: 3,5 g/l

Boden: Steinige Böden

Genuss: Bei 8-10 °C, jetzt bis 2022

Ausbau: In Edelstahl

Küche: Als Aperitif, zu gegrilltem

Gemüse, Süßwasserfisch und

Reisgerichten

2019 Falanghina del Sannio DOP

La Guardiense

Vom Grill: Meeresfrüchte,

Tintenfisch, Dorade, Seeteufel,

Garnelen, Mozzarella-Spieß

Winzer: Riccardo Cotarella, La Guardiense

Region: Benevento, Kampanien, Italien

Rebsorten: 100 % Falanghina

Alkohol: 13,5 % Vol.

Säure: 6 g/l • Restzucker: 5 g/l

Boden: Lehmiger Kalkstein

Genuss: Bei 8-10 °C, jetzt bis 2024

Ausbau: Traditionelle Kaltmazeration, sanfte

Pressung, Gärung bei max. 13 °C

Küche: Zu delikaten Vorspeisen, Gnocchi

mit Tomaten, Pasta und Zucchini, 4-Käse-

Risotto, Caprese mit Mozzarella di Bufala,

Meeresfrüchtesalat, Salzwasserfisch, Fischsuppe

2

IT0515-2019 € 6,95 (€ 9,27/L)

IT0298-2019 € 9,95 (€ 13,27/L)


Grillen & Chillen mit Rotweinen aus Ita l i e n

Im 3 Liter Weinschlauch

2018 Tommolo • Montepulciano d’Abruzzo DOP

Franco Giandomenico, Azienda Agricola Chiusa Grande

IT0505-2018 3 Liter € 18,95 pro Liter € 6,32

IT-BIO-006

Vom Grill: Tomaten, verschiedene Würste mit Bohnen, Schweineschulter,

Steak, Barbecue Beef Brisket, Burger mit Champignons

Winzer: Franco Giandomenico, Azienda Agricola Chiusa Grande • Region: Abruzzen, Italien • Rebsorten: 100 % Montepulciano

Alkohol: 13 % Vol. • Säure: 5,3 g/l • Restzucker: 4,5 g/l • Boden: Überwiegend Tonboden, reich an Spurenelementen

Genuss: Bei 16 °C, jetzt nach dem ersten Zapfen weitere sechs Wochen

Ausbau: Die Trauben werden von Hand geerntet, anschließend komplett entrappt und 10 Tage mazeriert. Während der Mazeration

wird der Wein regelmäßig umgepumpt, um mehr Sauerstoff zu bekommen. Nach der alkoholischen Gärung findet die malolaktische

Gärung in Edelstahl statt, ein Teil des Weins reift im Eichholzfass.

Küche: Zu hochwertigen Wurstwaren, Schinken, Pasta mit Tomaten oder Fleischsauce, mittelaltem Käse, zu Grillgerichten

2019 I Cipressi del Casato

Sangiovese Toscana IGT

Vom Grill: Pulled Pork, Kotelett,

Schaschlik, Süßkartoffelspieße,

Hamburger und Hotdogs

Winzer: Massimo Bracalente

Region: Toskana, Italien

Rebsorten: 85 % Sangiovese, 5 % Merlot,

5 % Petit Verdot, 5 % Alicante

Alkohol: 13,5 % Vol. • Säure: 5 g/l

Restzucker: 9 g/l

Boden: Lehmig und sandig

Genuss: Bei 16-18 °C, jetzt bis Ende 2022

Ausbau: 2-4 Monate Tonneaux aus slowenischer

Eiche, 4 Monate Flaschenreife

Küche: Zu Spaghetti Bolognese, belegten

Broten, Wildschweinragout und zu

Grillgerichten

IT0328-2019 € 7,25 (€ 9,67/L)

2017 Bocca della Verità

Primitivo Salento IGT

Vom Grill: Spareribs mit gegrillten

Maiskolben, Schweinesteak,

Puten-Ananas-Burger

Winzer: Gabriele De Falco,

Cantine de Falco

Region: Apulien, Italien

Rebsorten: 100 % Primitivo

Alkohol: 14 % Vol. • Säure: 5,7 g/l

Restzucker: 9 g/l

Boden: Lehmig und sandig

Genuss: Bei 16-18 °C, jetzt bis Ende 2025

Ausbau: Edelstahl, danach acht Monate in

Barriques aus amerikanischer Eiche

Küche: Zu Pasta Arrabbiata & Puttanesca,

Rinderrouladen, Wildgerichten mit Preiselbeeren,

zu Ente und Gans, Grillgerichten

IT0421-2017 € 8,95 (€ 11,93/L)

3


Bio-Sp e z i a l : De r b e s o n d e r e We i ß w e i n

4

Kürnbach liegt im Kraichgau in Nordbaden. Hier ist David

Klenert aufgewachsen. Bereits mit 16 Jahren übernahm er

von seinem Opa die Verantwortung für einen Weinberg. Seitdem

ist er mit dem ‘Wein-Virus’ infiziert und folgerichtig

machte er in Neustadt an der Weinstraße seinen Bachelor

für Weinbau & Önologie. Danach sammelte er Erfahrungen

bei Weingütern in Deutschland, der Schweiz und in Neuseeland.

Durch Ankauf und Pacht von Weinbergen realisierte er

2015, mit 25 Jahren, seinen großen Traum und gründete ein

eigenes 8 ha großes Weingut. Seine Produktphilosophie ist

so geradlinig und schnörkellos wie seine Etiketten: umweltschonende

Bearbeitung der Weinberge nach ökologischen

Richtlinien.

Seit dem Jahrgang 2019 haben seine Weine die offizielle Bioklassifizierung.

Beim Internationalen Bioweinpreis wurde sein

Weißburgunder dieses Jahr auf Anhieb mit ‚Großem Gold‘

ausgezeichnet! Eine kleine Sensation und eine große Würdigung

seiner engagierten Arbeit. Bravo David!

‚Eine lange Geschichte oder Tradition gibt es nicht, aber wir

haben das Ziel, mit unseren Weinen Geschichte zu schreiben.

Unsere Weine stehen für die Liebe und Leidenschaft, qualitativ

hochwertige Weine aus dem Kraichgau zu produzieren.

Sie stehen für Unkompliziertheit, Bodenständigkeit, Frische

und Individualismus.' Eva & David Klenert

Übrigens ist David Klenert der erste deutsche Klimawinzer.

2019 Klenert Weißburgunder

Baden QbA

DE0094-2019 € 10,50 (€ 14,-/L)

DE-ÖKO-022

Winzer: David Klenert • Weingut Klenert

Region: Kraichtal im Kraichgau, Baden, Deutschland

Rebsorten: 100 % Weißburgunder

Alkohol: 13 % Vol. • Säure: 5,1 g/l • Restzucker: 6,1 g/l

Boden: Lösslehm

Genuss: Bei 12 °C, jetzt bis Ende 2022

Ausbau: Temperaturkontrolliert in Edelstahl, teilweise spontanvergoren,

ökologisch

Zu badischer Küche optimal: Die badische Küche geprägt

durch die Nähe zu Frankreich, zur Schweiz und zu Schwaben

bietet köstliche Abwechslung: Wurstsalat, Schäufele mit Kartoffelsalat,

gekochte Ochsenbrust mit Meerrettichsauce, Kässpätzle,

Flammkuchen in vielen Variationen, Zwiebelkuchen,

Bodenseefelchen, Forelle Müllerinart, gebratener Hecht, Spargel

mit Hollandaise mit einem Weißburgunder als Begleitung

liegen Sie immer richtig!

Der Wein im Glas:

Der im Edelstahl ausgebaute Weißburgunder besticht trocken

ausgebaut durch seine feine Frucht, frische Art und Leichtigkeit.

Der zarte Duft von Grapefruit, ein dezentes Aroma, das

häufig an Birne, Quitte oder frische Ananas erinnert, und die

elegante Säure bereiten viel Freude und Genuss.


Bio-Sp e z i a l : De r b e s o n d e r e R o t w e i n

Die Jaumes eine Familie, die es geschafft hat mit Bodenständigkeit,

Fleiß, Bescheidenheit und Respekt vor der Natur

ganz oben anzukommen: Domaine Grand Veneur gehört

heute zur Top-Liga in Châteauneuf-du-Pape und steht für

monumentale Weine, die international höchste Anerkennung

genießen. Trotz des enormen Erfolgs sind die Jaumes mit

den Füßen auf dem Boden geblieben auch, was die Preise

betrifft.

Ihr Weinberg ‚Clos de Sixte‘ liegt in der Gemeinde Lirac gegenüber

von Châteauneuf du Pape auf der anderen Seite der

Rhône. Die Geologie ist hier vergleichbar mit der von Châteauneuf-du-Pape.

Es sind Quarzterrassen (gerollte Kieselsteine)

und gemischter roter Ton. Sie bilden eine wertvolle

Grundlage für die Herstellung großartiger Weine.

Joe Czerwinski vom ‚Wine Advocate’ bewertet den Wein mit

93+ Parker Punkten. Er schreibt: ‚Der Lirac ‚Domaine du Clos

de Sixte‘ 2016 ist ein hervorragender Wein, der vielen Châteauneufs

auf der anderen Seite des Flusses leicht Konkurrenz

macht. Er beginnt mit seinen verführerischen Aromen

von blühender Garrigue und reifen Kirschen. Dieser vollmundige

Wein ist eine Mischung aus 50 % Grenache, 35 % Syrah

und 15 % Mourvèdre. Am Gaumen ist er üppig und konzentriert.

Im langen Abgang wird er samtig. Ich würde ihn in

Bezug auf die Lagerung wie einen Châteauneuf du Pape behandeln:

Halten Sie ihn ein paar Jahre lang und trinken Sie

ihn in den nächsten Jahren: Trinkreife 2019-2030.‘

2016 Domaine du Clos de Sixte • Lirac AOP

Vignobles Alain Jaume

FR0184-2016 € 15,95 (€ 21,27/L)

FR-BIO-01

Winzer: Sébastien Jaume, Domaine du Clos de Sixte

Region: Lirac, Rhône, Frankreich

Rebsorten: 50 % Grenache, 35 % Syrah, 15 % Mourvèdre

Boden: 1 m hoher roter Ton, vermischt mit Sand und großen Kieseln

Alkohol: 15 % Vol. • Säure: 5,05 g/l • Restzucker: 1,8 g/l

Genuss: Bei 17 °C, jetzt bis 2030

Ausbau: Nach der Ernte von Hand werden die Trauben auf Sortiertischen

handverlesen und entrappt. 18 Tage Maischegärung mit sanfter

Umwälzung des Maischehuts, Reifung 14 Monate in Betontanks (70 %)

und in französischen Eichenfässern (30 %), biozertifiziert nach Ecocert

Küche: Zu gegrilltem Fleisch, Truthahn, Gans und Ente, Weichkäse;

solo als Meditationswein mit und ohne Kaminfeuer

Der Wein im Glas:

Tiefes Rot mit violetten Nuancen. In der Nase dominieren

Aromen von kandierten roten und schwarzen Früchten (Kirsche,

schwarze Johannisbeere, wilde Brombeere). Der Mund

ist voll, harmonisch und würzig. Im Abgang verleihen leichte

Lakritz- und Pfeffernoten diesem köstlichen Rotwein eine

überraschende Länge.

Serviertipp: Bitte 2-3 Stunden vor dem Genuss dekantieren

und aus großen Gläsern trinken, damit sich der Wein öffnen

und sein Potential zeigen kann.

5


2019 weiß Sauvignon Touraine

Touraine AOP • Frankreich

Raphael Midoir

Der Klassiker aus dem Loiretal:

typisch pikantes dabei unaufdringliches

Sauvignon-Aroma gepaart mit

erfrischenden Mineralik und unterstützenden

Säurestruktur.

Zu Meeresfrüchten, gedünstetem

Fisch, Sushi, geräuchertem Lachs,

Ziegenkäse, gedämpftem Gemüse,

Salat, Currygerichten, Asia-Küche

FR0519-2019 € 7,95 (€ 10,60/L)

2019 weiß Sauvignon Montespina

Rueda DO • Spanien

Bodega Avelino Vegas

Blasses Hellgelb mit grünlichen Reflexen.

Facettenreiches Bukett dominiert

von tropischen Früchten, eleganten

floralen Nuancen, die an Kamillen-

und Lindenblüten erinnern. Vollmundig,

frischer, fruchtiger und

langanhaltender Abgang.

Zu Meeresfrüchten, Fischgerichten,

griechischem Salat, Asia-Küche

ES0041-2019 € 8,50 (€ 11,33/L)

Frankreich

2019 weiß Louray Sauvignon

Côtes de Gascogne IGP

Les Vignerons de Cébazan

Die Sauvignon-Trauben mazerieren

sechs Stunden lang vollständig im

Kontakt mit der Schale. So wird die

volle Sauvignonfrucht extrahiert.

Nach einem sehr leichten Pressen

wird die Temperatur des Mosts vorsichtig

gesenkt und eine langsame

Kaltgärung folgt. Dieser Nektar

bleibt dann drei Monate auf feiner

Hefe liegen, um dem Wein den Eindruck

von Süße zu verleihen.

Hellgelb, Aromen von tropischen

Früchten, die sich am Gaumen wiederholen,

frisch, knackig und

harmonisch.

Lecker zu Salaten, Gazpacho, Tapas,

gegrilltem Geflügel, Fisch oder

Meeresfrüchten

FR0576-2019 € 6,95 (€ 9,27/L)

S a u v i g n o

ein Geschm

2018 weiß Sauvignon Armani

Grave del Friuli DOP • Italien

Albino Armani

Hellgelbe Farbe mit grünen Reflexen,

in der Nase animierende Aromen die

an Holunderblüten und Blätter von

schwarzen Johannisbeeren erinnern.

Den Gaumen überzeugt er mit seiner

saftigen Frucht von Nektarinen und

Kiwis. Im Finale mit gut abgerundeter

Säure, der Würze und Eleganz der

Sauvignon-Traube klingt er lange

nach, ohne aufdringlich zu wirken.

IT0392-2018 € 9,95 (€ 13,27/L)


n Blanc:

acksjoker

Deutschland

2019 weiß Sauvignon Blanc

‚Achat‘ • Rheinhessen QbA

Weingut Steitz

Ein Sauvignon mit unmissverständlich

frischer, straffer, grüner Aromatik.

Schon der Duft zeigt, wo die

Reise hingeht: grüne Paprika, Stachelbeere

und Wildkräuter sorgen

für ein Aha-Erlebnis. Am Gaumen

vibriert er federnd leicht, bei der

Aromatik kommt als i- Tüpfelchen

Maracuja dazu. Die Säure wirkt

knackig saftig und hinterlässt einen

mineralischen Nachhall.

Der perfekte Begleiter für herzhafte

Speisen, z. B. eine Quiche

Lorraine, Rosmarin-Hühnchen oder

Röstgemüse mit Polenta. Aber auch

zu gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten

macht er eine gute Figur.

DE0077-2019 € 9,95 (€ 13,27/L)

2018 weiß Cuvée de Boisfleury

Pouilly-Fumé AOP • Frankreich

Domaine Cailbourdin

Die Rebstöcke der Parzellen für den

‘Cuvée de Boisfleury’ wachsen auf

einem Terroir aus Kalkunterböden, die

mit Schwemmland aus Silikatgestein

bedeckt sind. Diese geben dem Wein

Frische, Leichtigkeit, florale Noten

und Grapefruitaromen. Die Unterböden

aus Kalk sorgen für Mineralität

und einen ausgewogenen Körper.

FR0344-2018 € 15,95 (€ 21,27/L)

2018 weiß Sauvignon Collio

Collio DOP • Friaul, Italien

Azienda Agricola Ronco Blanchis

Ein kraftvoller und verführerischer

Sauvignon mit ausgeprägten Aromen:

zarte Noten von Zeder, Holunderblüte

und Rose. Im Mund ist die Struktur

präsent und glänzt mit einer ganz eigenen,

ausgeprägten Mineralität des

Terroir im Collio.

Zu Vorspeisen wie Vitello Tonnato,

luftgetrocknetem Schinken, Fisch

in Saucen

IT0472-2018 € 15,95 (€ 21,27/L)

2018 weiß Sancerre

Sancerre AOP • Frankreich

Domaine des Griffes

Hellgelb mit goldenen Reflexen; in

der Nase komplexe und intensive Aromen

blumig und fruchtig. Der Mund

ist rund, fast seidig mit Aromen von

gut gereiften Früchten und Anklängen

von Zitrus; das Finale ist ausgewogen

mit aromatischer Intensität.

Zu Fisch, Hummer und Languste,

Meeresfrüchten und Ziegenkäse

FR0622-2018 € 18,95 (€ 25,27/L)

7


Na c h h a ltiges Pr i c ke l n : Crémant & Pr o s e c c o

Borgo Luna • Spumante Brut

Prosecco DOP • La Vigna di Sarah

FR0432 € 12,95 (€ 17,27/L)

Cuvée Gaïa • Blanc de Blancs Brut

Crémant de Bordeaux AOP • Célène

FR0630 € 14,95 (€ 19,93/L)

IT-BIO-015

FR-BIO-01

Winzer: Luca Antiga, La Vigna di Sarah

Region: Prosecco, Veneto, Italien

Rebsorten: 100 % Glera • Boden: Ton

Alkohol: 11,5 % Vol.

Säure: 6,2 g/l • Restzucker: 11,5 g/l

Genuss: Bei 5-8 °C, jetzt bis 2023

Ausbau: Méthode Charmat: vier Monate

in kleinen Drucktanks mit selektierten Hefen,

biozertifiziert nach Ecocert

Küche: Als Aperitif und zur Cocktail-Party mit

Fingerfood: Sandwiches, Foccacia, Mini Quiches

und Frittata, mildem Käse wie Fontina, weißem

Spargel, Sushi, Dim Sum mit Meeresfrüchten und

Gemüse, Garnelentoast; zu Risotto, luftgetrocknetem

Schinken, Meeresfrüchtesalat

Der Prosecco im Glas:

Klares, helles Gelb, fast weiße Reflexe, feine,

intensive Perlung. In der Nase frisch und

fruchtig, viel reife Äpfel und Birnen, volles

Mundgefühl, sehr feine, perfekt eingebundene

Säure. Klarer, trockener Nachhall mit

reifen gelben Äpfeln.

Winzer: Fréderic Costella, Célène

Region: Entre-Deux-Mers, Bordeaux, Frankreich

Rebsorten: 90 % Semillon, 10 % Muscadelle

Boden: Lehm-kalkhaltig

Alkohol: 12,5 % Vol.

Säure: 5,8 g/l • Restzucker: 9,7 g/l

Genuss: Bei 5-8 °C, jetzt und weitere zwei Jahre

Ausbau: Méthode Traditionelle, 12 Monate

Flaschengärung in tiefen Kreidekellern,

biozertifiziert nach Ecocert

Küche: Als Aperitif und Party-Fizz, zu Sushi, Eggs

Benedict (pochierte Eier mit Schinken und Sauce

Hollandaise), gegrilltem Geflügel, Fish & Chips,

einfach so mit Freunden genießen

Der Crémant im Glas:

Farbe: helles Gelb; Nase: zarte Aromen von

weißen Blumen und exotischen Früchten,

Hefe- und Briochenoten; am Gaumen: etwas

Brioche und Grapefruit, mineralisch, feine

Perlage, sehr schön eingebunden.

Ein Paradox von Finesse und Körper, sehr

elegant.

8

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine