Lesenzwert - Das Magazin für Erlebnis und Genuss

muehlacker.tagblatt

| 13

- Anzeige -

Der ROTE FLITZER unterwegs im Schwarzwald.

Foto: Mathias Dresch

„Kurz mal weg!“ – zu den schönsten

Zielen im Südwesten

Fahrten mit dem historischen Schienenbus ROTER FLITZER ab Mühlacker und Vaihingen/Enz

Zwei Oldtimer zu Lande und zu Wasser: Am 15.08.2020

geht es zum historischen Raddampfer „Hohentwiel“.

Foto: HSG Wolfgang D. Schneider

In den 1950er und 60er Jahren

zählten die roten Schienenbusse

zu den populärsten Fahrzeugen

der Bahn. Und als charakteristische

Vertreter der Wirtschaftswunderzeit

prägen sie bis heute

die Aufbruchsstimmung jener

Epoche auf sympathische Weise.

Aber es gehört schon eine Portion

Glück dazu, die mittlerweile

selten gewordenen Fahrzeuge

live zu erleben. Denn nur wenige

sind noch heute als Oldtimer

unterwegs. Wie etwa der ROTE

FLITZER des gemeinnützigen

„Fördervereins Schienenbus,

Kornwestheim“, der seit mehr

als 10 Jahren die schönsten Orte

und Landschaften zwischen

Neckartal, Schwarzwald und

Bodensee besucht.

Wer mit an Bord ist, darf sich auf

ein Eisenbahnerlebnis besonderer

Art freuen. Denn der historische

Schienenbus bietet dank

großer Fenster einen konkurrenzlosen

Panoramablick, sogar

nach vorne, wo man dem Lokführer

„über die Schulter schauen“

und den Bahnbetrieb mit

seinen Signalen und entgegenkommenden

Zügen hautnah erleben

kann. Die Sitzlehnen sind

verstellbar, so dass man stets in

Fahrtrichtung oder mit Freunden

und der Familie vis-a-vis sitzen

kann. Und unterwegs servieren

die Begleiter des Vereins gekühlte

Getränke oder kleine Snacks

für zwischendurch.

In der aktuellen Saison geht es

mit dem ROTEN FLITZER z. B.

nach Konstanz, wo Rundfahrten

mit dem Raddampfer „Hohentwiel“

oder dem neuen Star des

Bodensees angeboten werden,

dem im Art Deco Stil eingerichteten

Museumsschiff MS Oesterreich.

Im Freilandmuseum

Wackershofen wird das urige

„Backofenfest“ oder die „Nacht

im Museum“ besucht und im Advent

stehen die beliebten Fahrten

zu den schönsten Weihnachtsmärkten

im Südwesten an. Höhepunkte

des Jahres sind sicher

die Zweitages-Fahrt durch das

UNESCO-Erbe „Mittleres Rheintal“,

der Besuch des „Triberger

Weihnachtszaubers“ und der Silvester-Zug

„Rund um Stuttgart“.

Bei vielen Tagesausflügen und

der Zweitages-Fahrt ins Rheintal

kann man in Mühlacker oder Vaihingen/Enz

zusteigen.

Weitere Infos zum Fahrtenprogramm

siehe unten und auf der

Homepage des Vereins. P. Paga

Fahrtenübersicht 2020

„MS Oesterreich“

– 04.07.2020 – ab 99,- Euro

„Dampfschiff Hohentwiel“

– 15.08.2020 – ab 99,- Euro

„Heidelberger Schlossbeleuchtung“

– 05.09.2020 – ab 49,- Euro

„Backofenfest im Hohenloher

Freilandmuseum“

– 27.09.2020 – ab 44,- Euro

„2-tägige Rundfahrt ins UNESCO

Welterbe

Mittleres Rheintal“

– 17. bis 18.10.2020 – ab 198,- Euro

„Nachts im Museum – Lichtershows

u. Farbspektakel in Wackershofen“

– 31.10.2020 – ab 46,- Euro

Die Zugbegleiter geben interessanten Infos zum Zug und

zu den Sehenswürdigkeiten an der Strecke. Foto: Verein

Unterwegs schaut man dem Lokführer

über die Schulter. Foto: Verein

Förderverein

Schienenbus e.V.

Bolzstraße 126

70806 Kornwestheim

Tel.: 07154 131836

Mail: info@foerdervereinschienenbus.de

www.roter-flitzer.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine