2020/27 - Next-Step

suedwest.presse

3.7.2020

NEXT STEP

Der nächste Schritt ins Studium oder Berufsleben

JETZT ERST RECHT!

Wer wird sich denn von Corona ausbremsen lassen? Nur

jetzt kannst Du den Grundstein für Deine Karriere legen!

READY FOR SUCCESS

Eine gute Bewerbung muss zünden! Nur: Wie kriegt man das hin? Und

was tun, wenn man zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird?

Finde deinen Job auf

JOBS.SWP.DE

WIE ORGANISIERT BIST DU?

Vergisst Du ständig Termine mit Deinen Freunden? Oder

bist Du die Verlässlichkeit in Person? Mach den Test!


2 | NEXT STEP Anzeige

SPARKASSE

ULM

AUS DEM ALLTAG

EINES AZUBIS

Enes: Das war definitiv zu Beginn der

Ausbildung, als wir gemeinsam mit unseren

Ausbildern für drei Tage auf eine

Hütte gefahren sind und uns mit vielen

Teamaktionen in einer lockeren Atmosphäre

näher kennenlernen konnten

und spaßige Erfahrungen gesammelt

haben.

Die Ausbildung zum Finanzassistenten bei der Sparkasse

Ulm ist sehr beliebt. Enes Yilmaz berichtet über seinen

Karrierestart.

Next Step: Enes, wieso hast Du Dich

für eine Ausbildung zum Finanzassistenten

entschieden?

Enes: Da ich an einem allgemeinen

Gymnasium war, hatte ich zunächst wenig

mit dem Thema „Wirtschaft“ zu tun.

Ein ehemaliger Lehrer hat jedoch mein

Interesse daran geweckt. Die Bildungsmesse

in Pfuhl und die Recherche, welche

Ausbildung explizit ein Abitur als

Anforderung benötigt, führten dann zu

einem Praktikum bei der Sparkasse

Ulm. Danach war klar, dass ich dort

Finanzassistent (Bankkaufmann mit

Zusatzqualifikation) werden möchte.

Next Step: Wie lange dauert Deine Ausbildung

und wie sieht Dein Alltag aus?

Enes: Meine Ausbildung dauert zwei

Jahre. Sie findet blockweise in der Berufsschule

statt; die restliche Zeit bin

ich auf den Geschäftsstellen oder in

unseren internen Abteilungen eingesetzt.

Auf den Geschäftsstellen lernen

wir zunächst die Schaltertätigkeit kennen,

führen Lehrgespräche, sind bei

Beratungsterminen dabei und dürfen

diese sogar stellenweise auch selbst

führen. Mein Alltag ist abwechslungsreich

und hat immer eine Überraschung

parat.

Next Step: Was macht diesen Beruf für

Dich so interessant?

Enes: Es ist die Tatsache, dass ich unsere

Kunden bei ihrer finanziellen Lebensplanung

unterstützen kann und

dass durch meine Hilfe Kundenträume

in Erfüllung gehen können.

Next Step: Was war Dein bisheriges

Highlight?

Enes Yilmaz

hat die für

ihn richtige

Entscheidung

getroffen.

Foto: SPKU

Next Step: Würdest Du Deine Ausbildung

weiterempfehlen?

Enes: Definitiv ja! Die Ausbildung bei

der Sparkasse Ulm bietet jedem Auszubildenden

sehr viel Abwechslung und

Unterstützung. Zudem lernt man viele

hilfsbereite Kollegen und nette Leute

kennen. Abgesehen vom Beruf lernt

man viele Dinge für den eigenen privaten

Alltag, zum Beispiel wie man sein

Geld am besten anlegt, was man finanziell

für den Erwerb einer Immobilie

mitbringen muss oder das Erstellen einer

Steuererklärung.

ANSPRECHPARTNER

Carina Wollherr, Ausbilderin,

Tel.: 0731 101 1184,

carina.wollherr@spkulm.de,

Corinna Hann, Praktikaverantwortliche,

Tel.: 0731 101 1181

corinna.hann@spkulm.de

Jetzt loslegen:

spkulm.de

Hast du

para?

Mach mehr draus!

Mit dem Vorteilskonto

giro.premium young sicherst

du dir Cashback bei ASOS, Saturn

und vielen mehr.

Wenn´s um Geld geht


NEXT STEP | 3

ALLES ANDERS

STEFANIE MÜLLER,

REDAKTIONSLEITUNG

Und auf einmal ist alles anders. Vielleicht hast Du

Dir in den letzten Wochen auch verwundert die

Augen gerieben, wie so ein kleines Virus das Leben

so auf den Kopf stellen kann. Wir tragen Mund-

Nasen-Schutz, das kannte man vorher nur aus Videos

aus dem asiatischen Raum. Hände waschen,

Abstand halten, die Clubs haben zu und bevor

man sich trifft, muss man durchzählen, ob die maximale

Haushaltsanzahl nicht übertroffen wird.

Das alles fällt für Dich in eine Zeit, die eh schon

schwer genug ist: Die Schule neigt sich dem Ende

zu, Du machst Dir Gedanken darüber, wo Du hinwillst

im Leben, wie Dein Berufsleben aussehen

soll, bei welcher Firma Du Dich bewirbst oder

welches Studienfach Du wählst. Lass Dich dabei

von Corona nicht ausbremsen! Auch wenn die

wirtschaftliche Lage angespannt ist, Fachkräfte

werden immer gebraucht – werde zu einer!

Und irgendwann schauen wir dann auf 2020 zurück

und denken hoffentlich: Alles richtig gemacht!

Impressum

Verlag & Herausgeber

Neue Pressegesellschaft

mbH & Co. KG

Frauenstr. 77 · 89073 Ulm

Projektleitung

Tobias Lehmann

Tel. 07 31 / 1 56 - 5 15

Projektmitarbeit

Kirsten Hillebrand

Anzeigen

Stefan Schaumburg

(verantwortlich)

Redaktion

Stefanie Müller (verantwortlich),

Kerstin Auernhammer,

Ulrike Hoche, Birgit Rexer,

Anne Schur, Heike Viefhaus

Schwäbisches Verlagshaus

GmbH & Co. KG (SVH)

Gestaltung & Layout:

mediaservice Ulm,

Nadine Spreng, Eva Maria

Bittner

Titel:

© Halay Alex/Shutterstock.

com

Druck:

Druckhaus

Ulm-Oberschwaben

GmbH & Co. KG

Datenschutz:

Den Datenschutzbeauftragten

erreichst Du unter der E-Mail:

datenschutz@swp.de

Erscheinungstermin:

3. Juli 2020

ZAHLEN AUSBILDUNG

& STUDIUM

69,9 %

67,7 %

DER AZUBIS BEKLAGEN, DASS SIE IN DER AUS-

BILDUNG ZU WENIG FEEDBACK BEKOMMEN.

WENN ES MAL KOMMT, FINDEN ES MEHR ALS

DREI VIERTEL DER AZUBIS MOTIVIEREND (72 %)

BZW. HILFREICH (78 %).

DER AZUBIS ACHTEN AUF DEN

GUTEN RUF IHRES KÜNFTI-

GEN AUSBILDUNGSBETRIEBS.

WICHTIG IST DEN JUGENDLI-

CHEN AUCH, DAS MÖGLICHST

VIELE AZUBIS ÜBERNOMMEN

WERDEN (63 %) UND DASS

34,8 %

DER BETRIEB IN DER NÄHE

DES WOHNORTS IST (50 %).

WENIGER WICHTIG IST DIE

HÖHE DER AUSBILDUNGSVER-

GÜTUNG (48 %)

MEHR JUGENDLICHE WAREN IM

MAI DIESES JAHRES ARBEITSLOS.

DIE BUNDESAGENTUR FÜR ARBEIT

VERGLEICHT DIE ZAHLEN IMMER

MIT DENEN DES VORJAHRES, UM

JAHRESZEITLICHE SCHWANKUNGEN

(AUSBILDUNGS/SEMESTERBEGINN)

AUSZUSCHLIESSEN.

QUELLE: AZUBI-RECRUITING TRENDS 2020 MIT 5.754 BEFRAGTEN AZUBIS, U-FORM-VERLAG


4 | NEXT STEP

INHALT

Sparkasse 2

Editorial 3

AUSBILDUNG – JETZT

ERST RECHT!

READY FOR SUCESS

ADK GMbH 8

Agentur für Arbeit 9

AOK 10

Bantleon 11

ZAHLEN, DATEN, FAKTEN

Dachser 13

Diakonisches Institut 14

Gardena 15

BERUFE UND

BERUFSBILDER

Hensoldt 18

IHK19

VOLL VERPLANT?

Nagel Firmengruppe 23

Peri 24

RKU 25

MÄNNERBERUFE –

FRAUENBERUFE?

Schwenk 28

Settele 29

VIER MAL DUAL

SWU 31

Sudhoff 32

Teva33

OHNE MOOS

NIX LOS

Uzin Utz 36

Wieland 37

Zweckverband

Landeswasserversorgung 38

Zwick Roell 39

Evobus 40

Julius Gaiser 22

VOLL VERPLANT?

Wie organisiert bist Du? Stehst Du auf

To-do-Listen oder lässt Du Dich lieber

überraschen und meisterst alle Herausforderungen?

Mach den großen Psycho-Test!

20


NEXT STEP | 5

AUSBILDUNG –

JETZT ERST RECHT!

Ausbildung trotz Corona-Krise? Na klar, meinen führende Politiker.

Die Regierung will dabei helfen und lockt Betriebe mit einer Prämie.

Wir dürfen nicht zulassen,

dass junge Menschen die

Corona-Krise als Bremsklotz

für den Start ins Berufsleben

erleben“, sagte Bundesarbeitsminister

Hubertus Heil schon vor ein paar

Wochen.

Erst vergangene Woche versprach dann die

Regierung Betrieben, die Azubis einstellen,

Fördergelder. Betriebe mit bis zu 249

Beschäftigten, die von der Corona-Krise in

erheblichem Umfang betroffen sind und

trotzdem ihr Ausbildungsniveau halten,

sollen für jeden für das Ausbildungsjahr

2020 abgeschlossenen Vertrag einen einmaligen

Zuschuss von 2.000 Euro erhalten. Sogar

3.000 Euro pro Vertrag soll erhalten, wer

mehr als bisher ausbildet.

„Es geht um die Zukunftschancen der jungen

Generation und Ihre Fachkräfte von

morgen.“, lautet der Appell von Bundespräsident

Frank-Walter Steinmeier.

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer stieß ins

gleiche Horn und sagte, an die Betriebe gerichtet:

„Der Auszubildende, den Sie heute

einstellen, der ist gerade fertig, wenn Sie in

drei Jahren wieder kräftig am Markt sind, so

wie es die allermeisten Unternehmen sein

werden.“

Doch was kannst Du als Schüler tun, der

sich gerade nach einer Ausbildung umsieht?

Ganz einfach: am Ball bleiben! Die meisten

Firmen informieren auf ihren Homepages

über die aktuelle Lage, hier findest Du meist

auch Stellenangebote. Auch in der Zeitung

und auf Internetseiten findest Du offene

Stellen.

Und wenn alles nichts hilft und Du Unterstützung

brauchst, dann melde Dich einfach

mal beim BIZ der Bundesagentur für Arbeit.

Gerne helfen Dir auch die Handwerkskammer

oder die Industrie- und Handelskammer

weiter. Nur eins sollte man nicht tun:

den Kopf in den Sand stecken. Denn wie

hat es Steinmeier ein bisschen theatralisch

formuliert: „Unsere Wirtschaft braucht Sie.

Aber nicht nur die: Unser Land braucht Sie.“

FOTO: © IVAN ZELENIN/SHUTTERSTOCK.COM


6 | NEXT STEP

READY FOR SUCCESS

Die Schule ist fast vorbei und ihr habt Bock, mit einer Ausbildung so richtig

loszulegen? Top – doch da wäre ja noch das Thema Bewerbung.

Eine Bewerbung zu schreiben hört sich in der Theorie einfach an – auch

in der Schule, wenn man im Deutschunterricht Vorlagen bespricht und

Lebensläufe erstellt, wirkt das alles ganz easy. Doch wenn man dann

wirklich an seiner ersten Bewerbung sitzt, tauchen plötzlich wieder Tausende

Fragen auf. Hier ein paar Tipps:

DIE BEWERBUNGS-

MAPPE:

Schon seit einigen Jahren setzen die meisten

Unternehmen auf digitale Bewerbungsprozesse.

Dabei gibt es zwei Varianten: Entweder klassisch

mit Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf

und Zeugnissen – nur eben nicht ausgedruckt

sondern zum Beispiel als Anfang einer E-Mail

oder in Form eines Bewerbungsformulars, das

auf der Seite des jeweiligen Unternehmens zu

finden ist. Es gibt aber auch nach wie vor Unternehmen,

die die Bewerbung gerne analog als

ausgedruckte Version möchten.

Hier gilt: Als Bewerber sollte man sich an den

Wunsch des Unternehmens halten und die Bewerbung

in der Form einreichen, die in der Stellenausschreibung

gewünscht wird.

Egal, welche Form für die Bewerbung gewünscht

ist – Sorgfalt und Seriosität sind ein

Muss. Im Internet herrscht ja oftmals ein etwas

lockerer Umgangston und mit Rechtschreibfehlern

nimmt man es nicht so genau. Diese

Einstellung sollte man bei der Bewerbung ganz

schnell ad acta legen. Die Bewerbung ist die

erste „Arbeit“, die ein potentieller Arbeitgeber

so sehen bekommt. Das bedeutet:

· Die E-Mail-Adresse, die man für die Bewerbung

verwendet, sollte serös sein. Am besten

Vorname.Nachname@provider – und nicht

kleinerHase@hotmail

· Auf dem Bewerbungsfoto sollte man ordentlich

gekleidet und gut erkennbar sein. Auch

hier führt kein Weg am Fotografen vorbei.

· Ebenso wichtig sind eine fehlerfreie Rechtschreibung

und ein ordentlicher Satzbau.

Vom Aufbau her unterscheidet sich eine Bewerbung

per E-Mail im Grunde nicht von einer

klassischen Bewerbungsmappe, beginnend

mit Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf und

danach Zeugnisse und gegebenenfalls Arbeitsproben.

Findet sich in der Ausschreibung keine

Angabe zur maximalen Größe des Anhangs,

sollte dieser nicht größer als 2 MB sein. Zu

große Anhänge verstopfen nicht nur das Postfach

des Unternehmens, sondern können dazu

führen, dass die E-Mail nicht ankommt – ohne

dass der Sender darüber benachrichtigt wird.

Als Dateiformat eignet sich das gängige pdf am

besten. Zudem sollten die Anhänge ordentlich

benannt sein.

Bei manchen Unternehmen läuft die Bewerbung

auch über ein Formular, das man als Bewerber

auf der Homepage oder in einem speziellen

Bewerbungsportal ausfüllen muss. Dabei

ist es wichtig, in alle Felder etwas zu schreiben.

Denn die erste Vorauswahl wird oft vom Programm

getroffen, welche nach einem Algorithmus

arbeiten. Und da bedeutet Unvollständigkeit

in der Regel eine Absage an den Bewerber.

Für Anhänge wie Zeugnisse gilt hier das gleiche

Verfahren wie bei der E-Mail-Bewerbung.


NEXT STEP | 7

DAS BEWERBUNGSFOTO:

Die Jungs mit ordentlichem Scheitel im Anzug und die Mädels mit einer

braven Frisur und adrettem Kragen? Ja, das war jahrelang das Non-Plus-

Ultra bei Bewerbungsfotos. Doch diese Zeiten sind vorbei. Bewerber sollen

sich heute nicht mehr gleichen wie ein Ei dem anderen, sondern dürfen

auf Fotos auch ihre Persönlichkeit rüberbringen. Klar, die Frisur sollte

dennoch ordentlich sein, das Make-up nicht zu krass und auch die Kleidung

darf etwas schicker als im Alltag sein. Wichtig: Die Wahl der Kleidung

kann sich am Berufswunsch orientieren. Wer sich für eine Ausbildung bei

einer Bank bewirbt und somit später auch im Berufsalltag eher schick gekleidet

sein wird, kann auch für das Foto ein entsprechendes Outfit tragen.

Am besten lässt man die Fotos beim Fotografen machen. Der sorgt dafür,

dass das Foto optimal ausgeleuchtet ist und man mit einem offenen und

freundlichen Blick in Richtung Kamera schaut.

Muss ein Foto überhaupt mit rein in eine Bewerbung? Früher gab es auf

diese Frage nur eine Antwort: Ja! Doch auch bei uns setzt hier langsam ein

Wandel ein. In anderen Ländern ist es schon lange gang und gäbe, dass

Bewerber nur nach Qualifikation und Motivation ausgesucht werden. In

Frankreich, Kanada, Großbritannien oder Schweden sind Bewerbungen

anonymisiert. Das heißt, der Bewerbung liegt kein Foto bei und auch

Name und Nationalität fehlen. So wird sichergestellt, dass Jobsuchende

nicht aufgrund ihres Aussehens, ihres Geschlechts oder ihrer Nationalität

benachteiligt werden. Auch in Deutschland setzen immer mehr Arbeitgeber

auf anonymisierte Bewerbungen.

DAS BEWERBUNGSGESPRÄCH:

Es ist fast geschafft! Die Bewerbung hat überzeugt und die Einladung zum

Bewerbungsgespräch ist da. Besonders, wenn man das erste Mal zu einem

persönlichen Gespräch eingeladen wird, steigt die Aufregung von Tag zu

Tag. Schließlich will man einen guten Eindruck machen. Dazu gehört es,

sich vorab über das Unternehmen zu informieren und sich nochmal zu

überlegen, warum man sich eigentlich für eine Ausbildung in diesem Bereich

beworben hat. Man darf als Bewerber im Gespräch ruhig auch Fragen

stellen, das signalisiert Interesse. Damit sind natürlich nicht Fragen, nach

bezahltem Urlaub oder bezahlten Überstunden gemeint. Aber man kann

zum Beispiel fragen, ob es Aktivitäten gibt, die die Azubis zusammen unternehmen

(Kennenlernwochenende o.ä.).

Und dann wäre da ja noch die Frage: Was zieh ich bloß an!? Für das persönliche

Gespräch gilt im Prinzip das Gleiche wie für die das Bewerbungsfoto:

passend zum jeweiligen Beruf und gerne schicker als im Alltag. Zudem sollten

die Haare gewaschen sein, nicht zu viel Make-up und Schmuck, saubere

Schuhe und gepflegte Hände. Es gilt, sich herauszuputzen ohne sich dabei

zu verkleiden.

Und schließlich in der aktuellen Zeit: Mundschutz nicht vergessen! Die

meisten Firmen haben Zugangsregelungen für externe Besucher. Wer zeigt,

dass er gut vorbereitet ist, kann punkten. Die Maske ist ein Symbol für Respekt

und der Sorge um das Wohlergehen anderer!

ILLUSTRATIONEN: © TRIFONENKOIVAN, © STREJMAN, © THE LAST WORD/SHUTTERSTOCK.COM


Krankenpflege

Kinder-Krankenpflege

8 | NEXT STEP Anzeige

ADK

GMBH

EIN BERUF

MIT ZUKUNFT

Zwei Azubis – zwei Bereiche in der Pflege – eine Ausbildung.

Ein Job in der Pflege? Das

konnte sich Lisa Müller

zunächst nicht vorstellen.

Sie begann eine Ausbildung

im IT-Bereich. Doch schnell wurde klar,

dass das nichts für sie ist. Acht Stunden

im Büro und das Tag für Tag. Nein, so

sollte ihr Alltag nicht aussehen. Sie

informierte sich über verschiedene

Berufe im sozialen Bereich und entschied

sich für die Gesundheits- und

Krankenpflege.

älteren Menschen ausgetauscht „weil

man von alten Menschen so viel lernen

kann und sehr viel zurückbekommt“.

Während eines Freiwilligen Sozialen

Jahrs wurde die Vorstellung vom späteren

Beruf noch klarer. Sie stellte fest,

dass ihr die Behandlungspflege wirklich

liegt und Spaß macht, weil sie die

medizinischen Anteile der Ausbildung

spannend findet. „Eine Beschäftigung

im Krankenhaus wäre trotzdem nichts

für mich, weil ich an meiner Arbeit liebe,

dass ich immer die gleichen Bewohner

habe. Da kenne ich die Geschichte,

kann sie begleiten und bin für sie auch

ein fester Ansprechpartner.“ Von ihren

Kollegen im Seniorenzentrum Ehingen

hat sie immer viel Unterstützung bekommen.

„Da hat nie jemand gesagt:

,Ich hab‘ jetzt keine Zeit für dich!‘ Mir

wurde immer alles genau gezeigt und

erklärt.“

pm

FÜR PATIENTEN

DA SEIN

Besonders spannend findet sie die medizinischen

Aspekte der Ausbildung.

Pflege, das bedeutet für sie, für die Patienten

da zu sein und mit Menschen aller

Altersgruppen zu tun zu haben. „Ich

wurde von meinen Kollegen auf der

Station im Alb-Donau Klinikum Schritt

Pflege als Dienst am Menschen.

für Schritt unterstützt, so kommt man

da ganz langsam in alles rein.“ Ihr gefällt,

dass die Pflege ein anspruchsvoller

und wichtiger Beruf ist, dass er die

Möglichkeit bietet, ganz viel zu lernen

Foto: ADK GmbH

und dieses Wissen immer weiter auszubauen.

Liebe auf den ersten Blick war

die Pflegeausbildung dagegen bei Melanie

Saile. Die angehende Altenpflegerin

hat sich schon immer gerne mit

NOCH IN DIESEM

JAHR STARTEN

Start für die nächste dreijährige

Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/-mann

am Alb-Donau Klinikum

und in den Seniorenzentren

der ADK GmbH ist am 01.08. oder

am 01.09.2020.

www.adk-gmbh.de

Eine Ausbildung –

drei Berufsfelder.

Mitdenker, Anpacker, Durchstarter und Teamplayer – mit Herz

Altenpflege

WIR SUCHEN DICH.

Starte mit uns in einen Beruf mit Perspektive:

werde Pflegefachfrau / -mann m/w/d

Du hast Fragen? Dann melde dich bei uns:

ausbildung@adk-gmbh.de 07391 586-5463

Aus-, Fort- und Weiterbildung in der

ADK GmbH für Gesundheit und Soziales

www.adk-gmbh.de


Anzeige NEXT STEP | 9

AGENTUR

FÜR ARBEIT

SPANNENDE EINBLICKE

UND TOLLE CHANCEN

Die Agentur für Arbeit Ulm berät als kompetenter Ansprechpartner für die Arbeits- und

Ausbildungsvermittlung Arbeitgeber, Arbeitnehmer und künftige Auszubildende.

Die Agentur für Arbeit Ulm

unterstützt nicht nur in allen

Fragen rund um das

Thema Beruf, Studium,

Ausbildungs- und Arbeitsmarkt, sondern

ist auch selbst Ausbildungsstätte:

Simona Adamo ist Studentin im Studiengang

Arbeitsmarktmanagement.

Wie kam es dazu, dass Du Dich für

ein Studium bei der Agentur für Arbeit

entschieden hast?

Nach dem Abi wusste ich erst gar nicht,

welches Studienfach gut zu mir passen

könnte. Schließlich stieß ich bei der

Agentur für Arbeit auf ein Buch mit den

Studiengängen in Baden-Württemberg.

Da bin ich auf den Studiengang

der Bundesagentur (BA) „Arbeitsmarktmanagement“

aufmerksam geworden.

Der Studiengang ist abwechslungsreich

und kombiniert verschie-

Simona Adamo.

Foto: Agentur

für Arbeit Ulm

dene Fächer miteinander: von BWL bis

Statistik über Psychologie und Recht.

Wie sieht das Studium aus – was genau

passiert da?

In den Theorietrimestern ist man in der

Hochschule in Mannheim und besucht

Vorlesungen und Seminare. Beispielsweise

in den Fächern BWL, VWL,

Personalmanagement aber auch Recht.

Am Ende jedes Theorietrimesters müssen

sechs Prüfungsleistungen erbracht

werden. Immer nach vier Monaten ist

man dann wieder in der Heimatagentur

und hat dort die Möglichkeit, Einblicke

in die verschiedenen Abteilungen

der Bundesagentur für Arbeit zu

erhalten. In den Praktikumsphasen

müssen auch Aufträge bearbeitet werden,

die dann am Ende in der Hochschule

wieder abgegeben werden müssen

und ebenfalls als Prüfungsleistung

zählen.

Was gibt es, das Dir dabei besonders

gut gefällt?

In der Hochschule gefällt mir besonders

gut, dass man viel Freiraum bekommt,

um rechtzeitig mit dem Lernen

anzufangen oder den Stoff vor- und

nachzubereiten. Es finden verschiedene

Veranstaltungen statt und es werden

auch Ausflüge geboten. Außerdem bekommt

man die Möglichkeit, einen Teil

des Praktikums C im Ausland zu absolvieren.

Ein Blick in die Zukunft: Wie geht es

nach dem Studium weiter?

Das weiß ich noch nicht genau. Aber es

gibt ja verschiedene Möglichkeiten: in

der Beratung oder Vermittlung, im Arbeitgeberservice.

Und es gibt auch später

immer die Möglichkeit, in eine andere

Tätigkeit zu wechseln. pm

Berufs- und Studienwahl

Auch in Corona-Zeiten geht esum Deine Zukunft.

Bei uns bekommst Du Deine individuelle Beratung

und Unterstützung. Einfach anrufen oder mailen.

0731 160-777 (Mo.-Do. 8-16 Uhr |Fr. 8-12.30 Uhr)

ulm.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Die Berufsberatung

bringt weiter.

Entdecke auch unsere Online-Angebote unter

www.arbeitsagentur.de/bildung:

Berufswahl |Studienwahl | Ausbildungssuche |

Check-U Erkundungstool |AzubiWelt App |

Schulabschlüsse nachholen

Agentur für Arbeit Ulm

Der Bezirk der Agentur für Arbeit Ulm umfasst die Region Donau-Iller auf baden-württembergischer

Seite. Dazu gehören der Alb-Donau-Kreis, der Landkreis Biberach und der Stadtkreis Ulm.

Als kompetenter Ansprechpartner für die Arbeits- und Ausbildungsvermittlung beraten wir Arbeitgeber,

Arbeitnehmer, Berufsrückkehrer und Auszubildende, Schüler und Studenten in allen Fragen rund um den

Arbeitsmarkt und das Thema Beruf. Zudem unterstützen wir Bürgerinnen und Bürger unter anderem mit

finanziellen Leistungen wie Arbeitslosengeld und Kindergeld, aber auch berufspsychologischen Tests. In

jedem Fall steht bei der Agentur für Arbeit der Mensch im Mittelpunkt.

Jobcenter als gemeinsame Einrichtung

Bundesweit haben die Arbeitsagenturen gemeinsam mit Landkreisen oder kreisfreien Städten 302 Jobcenter

eingerichtet. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ulm sind dies das Jobcenter Ulm und das Jobcenter Alb-Donau.

Steckbrief:

Branche: Öffentliche Verwaltung

Standorte: Bundesweit 156 Arbeitsagenturen mit ca. 600 Niederlassungen

Regional: Standorte in Ulm, Ehingen und Biberach

Beschäftigungsfelder:

Vermittlung · Beratung · Leistungsgewährung · IT · Berufspsychologischer und Ärztlicher Dienst ·

Controlling · Statistik · Öffentlichkeitsarbeit · Personalmanagement · Weiterbildung

Alle Infos im Karriereportal:

www.arbeitsagentur.de/ba-karriere

Das Bewerbungsportal:

www.arbeitsagentur.de/ba-karriere/karriere-e-recruiting

Kontakte für Bewerber sind direkt in den Stellenangeboten benannt

Ausbildungsberuf:

Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Blockunterricht in der Berufsschule und Praxiseinsätze in der Agentur für

Arbeit und im Jobcenter wechseln sich dabei ab. Inhaltlich erhalten Sie Einblick in alle Fachbereiche. Zudem

absolvieren Sie ein Betriebspraktikum außerhalb der BA.

Duale Studiengänge:

• Arbeitsmarktmanagement (AMM)

• Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung (BBB)

Studierende der Agentur für Arbeit Ulm studieren an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Mannheim,

die Praxisphasen werden in und um Ulm absolviert. Zudem ist ein Praktikum im Ausland vorgesehen.

Wir bieten:

• Übernahmegarantie nach Studium oder Ausbildung

• Festanstellungen bei tariflich gesicherten Leistungen

• hohe Aufgabenvielfalt in unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern

• Aufstiegsmöglichkeiten über durchlässige Karrierewege

• umfassendes Personalentwicklungssystem

• interne Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote

• Arbeitsplätze bundesweit und wohnortnah

• flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

• Führungspositionen auch in Teilzeit


10 | NEXT STEP Anzeige

AOK

WIE WIRD MAN

EIGENTLICH SOFA?

Carolin Biener und Tobias Redemann haben eine genaue Vorstellung von ihrer Karriere.

Sie darf auf keinen Fall langweilig sein und Kontakt mit Menschen ist ein Muss. Beide

machen deshalb die Ausbildung „Sozialversicherungsfachangestellte“ bei der AOK

Ulm-Biberach.

Was sperrig klingt, ist

ein Job mit jeder

Menge Abwechslung!

„Wir sagen deshalb

lieber SoFa“, so die beiden Azubis.

Wer gern mit Menschen arbeitet

und sich weiterentwickeln möchte, ist

mit dieser Ausbildung bei der AOK genau

richtig. SoFas sind Ansprechpartner

der gesetzlichen Krankenversicherung

und beraten die AOK-Kunden in

allen Fragen der Sozialversicherung.

Aber was genau macht man da? „Während

der Ausbildung können wir in

jede Menge Bereiche hineinschnuppern,“

erklärt Carolin. „Ob persönliche

Kundenberatung im Kundencenter,

Betreuung von Firmenkunden oder

Außendienst – es gibt viele Möglichkeiten.“

Der „SoFa“ dauert mit Realschul-

Carolin Biener und Tobias Redemann haben in ihrer Ausbildung gelernt: „Jeder

Mensch ist anders, Schema F gibt es nicht.“

Foto: AOK

abschluss drei Jahre – mit guten Noten

in der Zwischenprüfung kann die

Ausbildung auch verkürzt werden. Mit

Abi tur oder Fachhochschulreife kann

man die Ausbildung in zwei Jahren abschließen.

EIGENINITIATIVE

UND KREATIVITÄT

Was muss man sonst noch mitbringen?

Man sollte sich für Menschen interessieren,

aufgeschlossen und kommunikativ

sein und gerne im Team arbeiten.

Außerdem sollte man keine

Scheu vor Gesetzestexten haben.

Schließlich zählt gutes

Fachwissen über rechtliche

Zusammenhänge zum Handwerkszeug

eines Sozialversicherungsfachangestellten.

„Jeder Mensch, mit dem ich zu

tun habe, ist anders und ich

muss individuell auf jeden eingehen.

Schema F gibt es nicht.

Da sind viel Eigeninitiative

und Kreativität gefragt,“ sagt

Tobias. Beide SoFa-Azubis sind

sich einig: „Mit einer Ausbildung

bei der AOK Ulm-Biberach

startet ihr bei einem verlässlichen

und fairen

Arbeitgeber. Freut euch auf einen

spannenden und abwechslungsreichen

Job!“

pm

„Leistung begeistert mich. Gesundheit motiviert mich. Als Azubi bei der AOK.“

Katharina Hahn, Mitarbeiterin der AOK, in ihrer Freizeit Sportakrobatin

Genau mein Ding: die AOK.

Du möchtest zeigen, was du kannst? Du möchtest deine Talente entfalten, deine

Stärken beweisen und deine Ideen einbringen? Dann herzlich willkommen bei

der AOK. Als größte Krankenversicherung in Baden-Württemberg bereiten wir

dich bestens auf einen spannenden Berufsweg vor: mit zahlreichen Ausbildungsangeboten,

vielen Karrierechancen, sinnvollen und abwechslungsreichen Aufgaben

sowie flexiblen Arbeitszeiten.

Jetzt bei der AOK – Die Gesundheitskasse Ulm-Biberach

online unter aok.de/bw/karriere bewerben.

Dein Ansprechpartner Paulo Coelho · Telefon 0731 168-506

Deine Ansprechpartnerin Alisa Wieland · Telefon 0731 168-563

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung

bevorzugt berücksichtigt.

Ausbildungsmöglichkeiten ab 01.09.2021:

• Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d)

• AOK-Betriebswirt mit Bachelor “Health Care Management“ (m/w/d)

• Kaufmann für Dialogmarketing im Außendienst (m/w/d)

• Bachelor „Soziale Arbeit im Gesundheitswesen“ (m/w/d)

Auch als Arbeitgeber ausgezeichnet: die AOK Baden-Württemberg aok.de/bw/ausgezeichnet

1. PLATZ

Arakvste Arbeitgeber

Für Schüler 2019

Versicherungen

RWK · 05/20 · Foto: AOK


Anzeige NEXT STEP | 11

BANTLEON

BANTLEON HÄLT ALLES

IN BEWEGUNG

und Außenhandelskaufmann bei

Bantleon entschieden hat. „Derzeit bin

ich im Verkauf tätig und habe sehr viel

mit der Bearbeitung von Anfragen, Aufträgen

und Bestellungen zu tun – als

nächstes komme ich dann in die Buchhaltung“,

so der 19-Jährige mit seiner

kaufmännischen Fachhochschulreife.

Mit innovativen Ideen, ganzheitlichen Systemen und

nachhaltigen Konzepten sorgen die Schmierstoffe und

Lösungen von Bantleon für mehr Effizienz im Prozess.

Chemie hat mich schon immer

interessiert“, erklärt

David Cuc. Der 20-Jährige

ist Produktionsfachkraft

Chemie im ersten Lehrjahr. „Für die

unterschiedlichen Anforderungen, die

ein Kunde hat, mischen wir spezielle

Additive zum Grundöl zu einer komplizierten

Mischung.“ Nach der Maxime

„gibt es mal keinen passenden Schmierstoff,

dann wird er gemacht“, werden

Hochleistungsschmierstoffe sowie Reinigungs-

und Korrosionsschutzmedien

entwickelt, hergestellt und vertrieben.

Dabei agiert Bantleon vielseitig, international

und nachhaltig orientiert.

Als angehende Fachkraft für Lagerlogistik

ist Sabir Mohamed derzeit im

Logistikzentrum im Industriegebiet

Ulm-Nord tätig. Der 18-Jährige schätzt

die Abwechslung in den Bereichen Warenannahme

und -ausgabe, Einlagerung

der Produkte im modernen Hochregallager,

die Kommissionierung und

die guten Übernahmechancen in dem

bekannten, mittelständischen Unternehmen

mit rund 250 netten und motivierten

Kollegen. Auf Bantleon fiel seine

Wahl auch wegen des familiären Zusammenhalts,

der tollen Unternehmungen

und vielen Seminare in der firmeneigenen

Schulungsakademie.

Die individuellen Weiterbildungsmöglichkeiten

in verschiedene Richtungen

sind auch etwas, weswegen sich Luca

Bürkle für eine Ausbildung als Groß-

Schon die Azubis bei Bantleon halten weltweit Maschinen in Gang.

Foto: leh

QUALITÄT

FÄNGT BEI MIR AN

Mit diesem Motto schreibt Bantleon seit

über 100 Jahren Erfolgsgeschichte. Ein

Teil davon ist Tim Dieckmann. Als sehr

pragmatischer und logisch denkender

Mensch schätzt der angehende Industriekaufmann

im zweiten Lehrjahr,

wie Auszubildende in den Abteilungen

direkt in die Abläufe eingebunden werden.

„So bekommen wir sehr schnell einen

Überblick über die Tätigkeitsbereiche.

Derzeit bin ich in der Buchhaltung.

Hier werden Rechnungen und Zahlungsvorgänge

kontrolliert sowie – wenn

es nötig ist – Mahnungen erstellt.“

Bantleon übernimmt soziale und gesellschaftliche

Verantwortung. Nachhaltigkeit

ist Unternehmensziel. Deshalb wird

selbst geforscht und kontinuierlich weiterentwickelt,

um effiziente, langlebige

Produkte zu entwickeln. Zudem beteiligt

sich Bantleon an Projekten, die der Erhaltung

der Bienen oder CO ² -Kompensation

durch Aufforstung dienen. leh

BERUFSEINSTIEG MIT ZUKUNFTSCHANCE

WIR BILDEN AUS:

• Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

• Kaufmann für Groß- und

Außenhandelsmanagement (m/w/d)

• Industriekaufmann (m/w/d)

• Kaufmann im Einzelhandel (Tankstelle) (m/w/d)

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

• Produktionsfachkraft Chemie (m/w/d)

UNSERE SCHMIERSTOFFE UND LÖSUNGEN BEWEGEN DIE WELT.

WERDE TEIL UNSERES POWER-TEAMS!

Mehr über diese spannende Herausforderung und unser Anforderungsprofil findest Du

auf unserer Website: www.bantleon.de

Hermann Bantleon GmbH I Blaubeurer Straße 32 I 89077 Ulm/Donau

Ansprechpartnerin: Frau Lea Buck I Tel. 0731 39 90 - 132 I karriere@bantleon.de

bantleon.de


12 | NEXT STEP

DIE 5 AUSBILDUNGSBERUFE SIND IM LAUFENDEN

AUSBILDUNGSJAHR IN ULM BESONDERS BELIEBT:

GEMELDETE

BEWERBER:

GEMELDETE

STELLEN:

MEDIZINISCHE/R

FACHANGESTELLTE/R

53 35

KAUFMANN/-FRAU – BÜRO-

MANAGEMENT

31

45

KFZ.MECHATRONIKER –

PKW-TECHNIK

27

ZAHNMEDIZINISCHE/R

FACHANGESTELLTE/R

18

26

KAUFMANN/-FRAU IM

EINZELHANDEL

16

80

ZAHLEN,

DATEN, FAKTEN

Was sind die Top-Ausbildungsberufe in der

Region bzw. bundesweit? Wir haben bei der

Agentur für Arbeit nachgefragt.

DIE TOP-3 DER BELIEBTEN

AUSBILDUNGSBERUFE BUNDESWEIT:

JUNGEN

MÄDCHEN

1.

INDUSTRIEMECHANIKER

1.

MEDIZINISCHE

FACHANGESTELLTE

2.

KFZ-MECHATRONIKER

2.

KAUFFRAU FÜR

BÜROMANAGEMENT

3.

MECHATRONIKER

3.

INDUSTRIEKAUFFRAU

QUELLE: AGENTUR FÜR ARBEIT

ILLUSTRATIONEN: © YINDEE/SHUTTERSTOCK.COM


Anzeige NEXT STEP | 13

DACHSER

GEMEINSAM GROSSE

ZIELE ERREICHEN

Dachser steht für Logistikdienstleistungen in großen

Dimensionen. Im Logistikzentrum Ulm bringen 600

Mitarbeiter über 1,16 Millionen Sendungen auf den Weg.

Dachser steht für Logistik im großen Stil.

Über das Hobby zum Beruf:

Riccardo Rose absolviert

eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer

bei Dachser

in Langenau und arbeitet ehrenamtlich

beim Technischen Hilfswerk.

Hier hat der 19-Jährige seine Leidenschaft

zu den PS-Giganten entdeckt. Er

macht gerade seinen Lkw-Führerschein

und freut sich schon, selbst einmal

der Kapitän der Straße zu sein und

Dachser bei den Kunden an vorderster

Stelle zu repräsentieren. Auch Corinna

Wölfel ist beeindruckt: „Man kann sich

das erst gar nicht vorstellen, wie groß

das hier ist“, schildert sie. Schon mit 15

hat die Auszubildende zur Fachkraft

für Lagerlogistik im Kleinteilelager

des elterlichen Betriebs mitgearbeitet.

„So viele Fahrzeuge und Menschen,

echt gigantisch.“ Das findet auch Sandra

Wuchenauer. Die Auszubildende

zur Fachkraft für Lagerlogistik erlebte

eine echte Überraschung, als sie

zum ersten Mal über das riesige Gelän-

Foto: Dachser

de in Langenau geführt wurde. Schnell

wurde klar: „Hier will ich bleiben!“ Dass

es hier sehr familiär zugeht, erklärt

Laurin Sill. Der 22-Jährige steht kurz

vor der Übernahme. Als Kaufmann für

Spedition und Logistikdienstleistung

liegt ihm die Fernverkehrsdisposition

besonders. Nach seiner Ausbildung

wird er hier übernommen.

TEAM-EVENT

Nina Deschenhalm erzählt: „Als Team

arbeiten wir zusammen, um gemeinsam

unsere Ziele zu erreichen.“ Die

Auszubildende zur Kauffrau für Spedition

und Logistikdienstleistung

lächelt: „Ich werde nach der Ausbildung

bleiben.“ Sarah Dörflinger, zukünftige

Fachkraft für Lagerlogistik

zieht zufrieden Bilanz: „Es ist genau,

wie ich es mir vorgestellt habe.“ Die

Azubis sind sich einig: Wer wirklich etwas

lernen will, der sollte zu Dachser

kommen. Alle Auszubildenden durchlaufen

während ihrer Ausbildungszeit

unterschiedliche Abteilungen. Man

kennt sich und weiß, welche Aufgaben

die anderen Abteilungen haben. So

richtig aufregend wird es, wenn zu Beginn

des neues Ausbildungsjahres alle

Azubis bei einem Team-Event aufeinandertreffen,

um sich in verschiedenen

Disziplinen zu beweisen. pm

MOVE THE WORLD.

MOVEYOUR FUTURE.

Joachim O.:

Vom Auszubildenden

zum Experten für

weltweite Logistik.

BEWIRB DICH JETZT Komm zu uns als Taktgeber der Weltwirtschaft: www.dachser.de/karriere

DACHSER SE • Logistikzentrum Ulm • Frau Gabriele Schäfer

Thomas-Dachser-Straße 1 • 89129 Langenau • Tel.: +49 7345 802 1323 • gabriele.schaefer@dachser.com


14 | NEXT STEP Anzeige

DIAKONISCHES

INSTITUT

NEUE WEGE IN DER

PFLEGEAUSBILDUNG

Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann? Was steckt hinter dieser neuen

Berufsbezeichnung? Das wollten Sandra und Haris wissen und sind nun mittendrin im

Abenteuer namens „Generalistische Pflegeausbildung“.

Mit dem neuen Berufsbild

der Pflegefachfrau/des

Pflegefachmanns werden

die Berufe der Kinderkrankenpflege,

Krankenpflege und

Altenpflege zusammengeführt. Die

Azubis können Menschen aller Altersstufen

pflegen. Nach erfolgreichem Abschluss

können sie wählen, ob sie in

der Altenhilfe, im Krankenhaus oder im

ambulanten Dienst, mit Kindern, Erwachsenen

oder Senioren arbeiten

möchten.

ZIEL: PFLEGEHEIM

ODER KRANKENHAUS

Im Gespräch mit den beiden Auszubildenden,

die im April mit der neuen

Pflegeausbildung an der Pflegeschule

am Diakonischen Institut für Soziale

Abwechslungsreiche Berufe gibt es im Diakonischen Institut.

Berufe in Dornstadt begonnen haben,

wird eines schnell klar – beide machen

dieselbe Ausbildung, ihre Wünsche,

was den späteren Berufsweg angeht,

Foto: DS

könnten jedoch nicht unterschiedlicher

sein. Sandra, die bis vor kurzem

noch in einem anderen Beruf tätig war,

hatte schon oft Kontakt mit älteren

pflegebedürftigen Menschen. Mit ihren

Hunden hatte sie vor ihrer Ausbildung

bereits Alten- und Pflegeheime besucht

und den Menschen dort Abwechslung

beschert. Hierdurch wurde der Wunsch

nach einer Ausbildung in diesem Bereich

immer größer.

GANZHEITLICHE

PFLEGE

Sandra möchte weiterhin mit älteren

Menschen arbeiten und diese pflegen.

Haris hingegen sieht seine Zukunft in

einem anderen Bereich – der Akutpflege.

Wenn er in die Zukunft blickt, sieht

er sich auf einer Intensivstation. Ein

Ort, an dem er Menschen pflegen

möchte, die schwerstkrank sind und

daher umso mehr von einer ganzheitlichen

Pflege profitieren. Er möchte

Menschen zurück ins Leben helfen und

sein Wissen, welches er aktuell erwirbt,

optimal einsetzen. Zuvor war er bereits

als Pflegehelfer tätig, er hat sich bewusst

für die generalistische Pflegeausbildung

entschieden. Er sieht die Pflege

darin gestärkt und findet es toll, dass

seine Ausbildung in der gesamten EU

anerkannt wird. Beide haben aktuell

zwar schon sehr konkrete Vorstellungen

für ihren späteren Berufsweg und

dennoch sind sie über die generalistische

Pflegeausbildung, die ihnen alle

Möglichkeiten offen hält, sehr froh. pm

Viele

bieten Jobs.

Wir Aufgaben

WIR BIETEN FOLGENDE AUSBILDUNGEN AN:

fürs Leben.

Ergotherapie – in Dornstadt und Weingarten

Physiotherapie – in Dornstadt und Weingarten

Logopädie – in Weingarten

Arbeitserziehung – in Ravensburg

Heilpädagogik – in Dornstadt

Jugend- und Heimerziehung – in Gammertingen-Mariaberg

Heilerziehungspflege – in Dornstadt, Gammertingen-Mariaberg, Traifelberg, Reutlingen, Ravensburg

Heilerziehungsassistenz – in Dornstadt und Ravensburg

Generalistische Pflege – in Calw, Dornstadt, Esslingen, Friedrichshafen, Göppingen, Heilbronn, Lorch,

Reutlingen, Schwäbisch Hall, Stuttgart, Tübingen

Altenpflegehilfe – in Calw, Dornstadt, Esslingen, Friedrichshafen, Göppingen,

Heilbronn, Lorch, Reutlingen, Schwäbisch Hall, Stuttgart, Tübingen

Diakonisches Institut für Soziale Berufe

Tel.: 07348 9874-0

Bodelschwinghweg 30

89160 Dornstadt

info@diakonisches-institut.de

www.diakonisches-institut.de


Anzeige NEXT STEP | 15

GARDENA

BEI UNS STEHT NIEMAND

AUF DEM SCHLAUCH!

Die Husqvarna Group ist als weltweit größter Hersteller von Motorgeräten für

Forstwirtschaft, Landschaftspflege und Garten international aufgestellt.

Kernmarken sind Husqvarna und Gardena.

Der Husqvarna-Nachwuchs findet die Ausbildung sp(r)itze!

Reinkommen und wohlfühlen

– so lautet das Motto der

Husqvarna Group. Das merken

die Azubis nicht nur an

den Einführungs- und Kennenlerntagen.

Vanessa ist im 2. Ausbildungsjahr

zur Industriekauffrau. „Mir gefällt es

bei Husqvarna sehr gut, es herrscht immer

ein freundliches und herzliches

Betriebsklima, welches dafür sorgt,

dass ich gerne zur Arbeit komme.“ Mit

der Zusatzqualifikation „Internationales

Management“ legt Laura noch

eine Schippe drauf. In der Berufsschule

konnte sie eine zusätzliche Fremdsprache

wählen. Sie lobt dieses Modell und

vor allem die Ausbildung: „Schon vor

Ausbildungsbeginn wurden wir zu Veranstaltungen

der Firma eingeladen

und hatten die Möglichkeit, erste Kontakte

zu knüpfen. So hatte ich von Anfang

an das Gefühl, fester Teil des großen

Teams zu sein.“ Tobias absolviert

gerade sein DH-Studium BWL mit

Schwerpunkt Industrie: „Während

meines Studiums bei der Husqvarna

Group konnte ich schon vielseitige Einblicke

in unterschiedlichen Bereichen

Foto: Husqvarna

des Unternehmens erlangen, auch ein

Praxissemester in Australien gehörte

dazu.“ Tobias schätzt die familiäre Atmosphäre,

die ihm trotz der Größe des

Konzerns immer positiv aufgefallen ist.

Sara macht eine Ausbildung zur Fachkraft

für Lagerlogistik, wobei sie ih-

ren abwechslungsreichen Arbeitsalltag

schätzt. Außerdem ist sie begeistert davon,

dass „man hier sehr viel lernen

kann und jeder jedem hilft“. Kai ist im

2. Lehrjahr zum Industriemechaniker:

„Das Beste an der Ausbildung finde

ich ist, dass alle Azubis aus den unterschiedlichen

Lehrjahren zusammen

in der Ausbildungswerkstatt sind. Hier

können wir uns gegenseitig unterstützen.

Als Bonus kommt noch das super

Arbeitsklima im ganzen Betrieb dazu.

Egal in welche Abteilung man kommt,

man wird immer herzlich empfangen.“

Tobias wird Werkzeugmechaniker.

„Mir gefällt besonders die Vielfältigkeit

meiner Aufgaben und das praktische

Anpacken in der Werkstatt.“

AUS KOLLEGEN

WERDEN FREUNDE

Bei der Husqvarna Group ist die Ausbildung

mehr als reine Lehrstoffvermittlung.

Die gemeinsamen Mittagspausen

am Azubitisch sorgen für einen vielseitigen

Austausch und stärken den Zusammenhalt

unter den Azubis. Neben

spannenden Projekten geht es im ersten

Ausbildungsjahr auf eine Hütte,

man hantiert in einer Schulung mit firmeneigenen

Kettensägen, nimmt am

Fußballturnier teil und trifft sich auch

einfach mal so in der Freizeit zu einer

gemeinsamen Aktivität.

pm

Lenken Sie Ihren Blick in Richtung Zukunft!

Reinkommen und durchstarten – Ihre Ausbildung in der Husqvarna Group.

Ein Team. Unterschiedliche Persönlichkeiten. Und viele Ideen, aus denen technische Produkte werden, die bei Profis und Hobby-Anwendern

rund um den Globus hoch im Kurs stehen! Das ist die Husqvarna Group, der weltweit größte Hersteller für motorbetriebene Geräte in den

Bereichen Forstwirtschaft, Landschaftspflege und Garten. Wir verbinden Leidenschaft für Innovationen und die Qualität unserer starken Marken

Husqvarna und GARDENA in einzigartiger Weise. Und das gilt auch für Ihre Ausbildung.

Wir suchen zum Ausbildungsstart 2021

Gewerblich-technische

Ausbildung

• Industriemechaniker (m/w/d)

mit Elektrozusatzqualifikation

• Verfahrensmechaniker (m/w/d)

Kunststoff- und Kautschuktechnik

• Werkzeugmechaniker (m/w/d)

Einsatzgebiet: Formentechnik

• Mechatroniker (m/w/d)

• Land- und Baumaschinenmechatroniker

(m/w/d)

Kaufmännische Ausbildung

• Industriekaufmann (m/w/d)

• Industriekaufmann mit

Zusatzqualifikation (m/w/d)

Internationales Wirtschaftsmanagement

mit Fremdsprachen

• Kaufmann im E-Commerce (m/w/d)

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

• Fachlagerist (m/w/d)

Duales Studium

Bachelor of Arts (B.A.) (m/w/d)

• Industrie

• International Business

• Spedition, Transport und Logistik

Bachelor of Engineering (B.Eng.) (m/w/d)

• Elektrotechnik

Vertiefung: Automation

• Wirtschaftsingenieurwesen

Vertiefung: Prozessmanagement

• Maschinenbau

Vertiefung: Konstruktion und Entwicklung

Bachelor of Science (B.Sc.) (m/w/d)

• Informatik

Studienrichtung: Informationstechnik

Weitere Informationen und Online-Bewerbung unter: karriere.husqvarnagroup.de

Ansprechpartner für die gewerbl./techn. Ausbildungsberufe im Werksverbund Ulm/Niederstotzingen und Heuchlingen: Armin Groll, Telefon: 07325 15-227

Ansprechpartnerin für kfm. Ausbildungsberufe/Studiengänge in Ulm: Tanja Schacher, Telefon: 0731 490-939


16 | NEXT STEP

BERUFE UND

BERUFSBILDER

Berufe gibt es wie Sand am Meer. Da ist es ganz

schön schwierig, den richtigen zu finden.

Manchen wird der Beruf im wahrsten Sinne

des Wortes in die Wiege gelegt. Entweder,

weil sie Spaß am Beruf der Eltern haben

und von Klein auf „hineinwachsen“. Oder

weil sie eine besondere Begabung haben, die ihren beruflichen

Werdegang vorzeichnet.

Alle anderen müssen sich irgendwann darüber klar werden,

welchen Beruf sie ergreifen wollen. Meist hilft es,

erst einmal herauszufinden, wo die eigenen Stärken und

Schwächen liegen. Bist Du mathematisch begabt? Dann

wäre vielleicht Ingenieur etwas für Dich! Oder hast Du

gerne mit Menschen zu tun? Dann ist definitiv ein sozialer

Beruf, vielleicht bei einem Dienstleister, Dein Fall.

Berufsfelder kann man in 6 Kategorien einteilen:

KAUFMÄNNISCHE

BERUFE

Ausbildungen im kaufmännischen Bereich

sind die gefragtesten – im Jahr 2018 absolvierte

etwa jeder dritte Azubi eine Lehre in einem

kaufmännischen Betrieb. Als Kaufmann/-

frau verwaltest, organisierst und kommunizierst

du mit Kollegen und Kunden. Die

Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: beim

Immobilienmakler, im Fitnessstudio oder im

Reisebüro, um nur ein paar zu nennen.

TECHNISCHE BERUFE.

Sie zählen mit zu den Lieblingsberufen in

Deutschland, etwa jeder fünfte Azubi macht

eine Lehre in einem technischen Gewerbe.

Die meisten technischen Ausbildungen findet

man in der Industrie und im Handwerk,

aber auch im öffentlichen Dienst und der

Landwirtschaft gibt es Stellen.

KREATIVE BERUFE

Kreative Arbeit gibt es in verschiedenen Berufsfeldern.

Ein Goldschmied ist zum Beispiel ein kreativer Handwerksberuf.

Als Friseur oder Schneider bist Du kreativ

und kaufmännisch unterwegs, als Tänzer oder Schauspieler

im musischen Bereich und als Grafikdesigner in

einem Medienberuf.


NEXT STEP | 17

HANDWERKLICHE BERUFE

Wer gern alte Sachen repariert oder neue erschafft,

der sollte über eine Ausbildung in einem handwerklichen

Beruf nachdenken. Die erste Frage dabei ist, ob

man lieber mit den eigenen Händen arbeitet oder mit

Maschinen, ob man selbst seine Ideen einbringen will

oder das Talent hat, die Träume anderer umzusetzen.

Dachdecker, Maurer, Stuckateure und Zimmerleute

gehören zu diesem Berufsbild.

SOZIALE BERUFE

Wenn Du eine soziale Ader besitzt und Menschen helfen möchtest,

dann ist ein sozialer Beruf das Richtige für Dich. Es gibt viele

Einsatzgebiete – Du kannst mit Kindern, Erwachsenen oder Senioren

arbeiten, mit Kranken oder mit Menschen mit Behinderung.

Hebammen, Krankenpfleger, Altenpfleger, Rettungsassistenten,

Ergotherapeuten und Logopäden sind nur einige der Berufe in

diesem Bereich

SONSTIGE

Nicht jeder Beruf fällt unter eine der vorangegangenen Kategorien. Einige vereinen

mehrere Kategorien in sich – ein Friseur muss etwa sein Handwerk beherrschen,

kann aber auch kreativ sein. Und wenn er selbstständig ist, muss er auch kaufmännisches

Gespür haben, um seinen Laden am Laufen zu halten.

Wichtig ist, sich auszuprobieren. Deshalb: keine Scheu vor Praktika. In der Berufswahlphase

darfst Du auch ruhig mal Bekannte über ihren Job ausquetschen – oder

Bekannte Deiner Eltern. Du wirst sehen, über ihre Arbeit sprechen die meisten

Leute ziemlich gerne.

ILLUSTRATIONEN: © MATRIOSHKA, © FALARA, © ZEFIR, © NATKACHEVA/SHUTTERSTOCK.COM


18 | NEXT STEP Anzeige

HENSOLDT

HENSOLDT SOLLTE MAN

AUF DEM RADAR HABEN

Hensoldt bietet eine Reihe von Möglichkeiten mit guten

Zukunftsperspektiven. Vor allem im Bereich innovative

Technik bietet das Unternehmen Ausbildungen an.

Wer sich für Technik interessiert, ist richtig bei Hensoldt.

Detect and Protect – das ist

die Kernkompetenz von

Hensoldt. Dafür entwickelt

das Unternehmen Technologien,

Sensoren und Radare für den

Schutz von Zivilisationen. Mit Wurzeln

in so renommierten Betrieben wie Siemens,

Telefunken und Airbus ist Hensoldt

für viele noch kein Begriff. Tatsächlich

jedoch ist das Unternehmen

Weltmarktführer im Bereich elektronischer

Schutzsysteme und Optronik. Es

arbeitet am Rande der technischen

Möglichkeiten und will dies auch an

junge Menschen vermitteln. Die Bandbreite

der Möglichkeiten, um in eine

spannende Berufswelt einzusteigen,

zeigt sich an den zwölf angebotenen

Ausbildungs- und Studiengängen. Bei

Hensoldt kann man Ausbildungsberufe,

wie Büro- oder Industriekaufmann/-frau,

lernen, aber vor allem

gibt es verschiedene technische Berufe

in den Bereichen Elektronik, Mikrotechnologie

oder Oberflächenbe-

Foto: Hensoldt

schichtung. Daneben ermöglicht

Hensoldt auch eine Karrierelaufbahn

über ein duales Studium wie zum Beispiel

im Wirtschaftsingenieurwesen,

der Informatik oder der Elektrotechnik.

WAS SOLLTEST DU

MITBRINGEN?

Um Dich auf einen Ausbildungsplatz

oder duales Studium bei Hensoldt zu

bewerben, solltest Du vor allem Interesse

an innovativer Technik mitbringen

und Spaß an Fächern wie Mathematik

oder Physik haben. Das Unternehmen

freut sich auf alle, die sich mit außergewöhnlichen

Produkten beschäftigen

wollen und ihre eigenen Ideen bei uns

einbringen möchten. Für alle, die es

dann geschafft haben, bietet Hensoldt

tolle Angebote wie zum Beispiel gemeinsame

Aktionen, flexible Arbeitszeiten

oder Auslandsaufenthalte an.

pm

BEWERBEN ...

Über die Homepage www.hensoldt.net

gibt es die Möglichkeit,

sich direkt zu bewerben. Dort sind

alle aktuellen Angebote unter der

Rubrik „Career“ zu finden.

Gestalte deine Zukunft mit uns!

Wir bilden folgende Berufe (w/m/d) aus:

Technische Ausbildung

• Elektroniker für Geräte und Systeme

• Mikrotechnologen

• Industriemechaniker

• Oberflächenbeschichter

• Mechatroniker

Kaufmännische Ausbildung

• Industriekaufleute

• Kaufleute für Büromanagement

DHBW Studiengänge

• Elektrotechnik

• Wirtschaftsingenieurwesen

• Luft- und Raumfahrttechnik

• Maschinenbau

• Informatik

www.hensoldt.net/career

Komm auf unsere Karriereseite und entdecke die Vielfalt unserer täglichen Arbeit. Wir freuen uns auf Dich!

Bei Fragen steht Dir unser Ausbildungsteam gerne zur Verfügung: ausbildung@hensoldt.de

www.hensoldt.net


Anzeige NEXT STEP | 19

IHK

HER MIT DEM

JOB-DURCHBLICK

Wer bei der Berufsorientierung den Durchblick haben will,

braucht einen Kompass – oder die IHK. Wer früh anfängt,

hat schneller den Durchblick.

Je früher Du Dir Orientierung verschaffst,

desto klarer wird, welcher

Beruf zu Dir passt. Treffe

Deine Entscheidung fundiert.

Bewerbung zu formulieren und zu gestalten.

Außerdem wirst du von Profis

auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet.

Die Seminartermine für dieses Jahr

sind: 30. – 31. 7., 10. – 11. 9., 26. – 27. 10.

Speed-Dating: Im Zehn-Minuten–Takt

kannst Du Dich als künftige Nachwuchskraft

vorstellen und einen Ein-

druck von den Unternehmen bekommen.

Infos gibt es hier: www.ulm.ihk24.

de/azubi-speed-dating

Berufsparcours: Im Berufsparcours

lernst Du verschiedene Berufe und Aufgabenstellungen

kennen. Die Schüler

absolvieren den Parcours und erfahren

mehr vom Beruf. Es können 500 Schüler

der Klasse 8, 9, 10 sowie der Oberstufen

teilnehmen. Nächster Berufsparcours:

4. 11.

Kontaktbörse: Beruf gefunden? Die IHK

kennt die Unternehmen, ihre Ausbildungsberufe

und ihre Anforderungen

und hilft Dir, mit den Unternehmen zusammenzukommen.

Information und Beratung: Die Profis

der IHK kennen die Berufe, Anforderungen

und Voraussetzungen. In Deinem

Beratungsgespräch hilft dir Dein

Berater, die Weichen für deine berufliche

Zukunft richtig zu stellen.

Lehrstellenangebote: Mit der IHK-Lehrstellenbörse

unter www.ihk-lehrstellenboerse.de

ist es leicht, Lehrstellen

zu finden.

Kontakt: IHK Ulm, Silvia Geppert,

0731 173-280, geppert@ulm.ihk.de

IHK-Kompetenzcheck: Der online-basierte

IHK-Kompetenzcheck bietet Orientierungshilfe

bei Deiner Berufswahl.

Mit ihm findest Du Deine individuellen

Stärken und Schlüsselqualifikationen

heraus.

Bewerbungsseminare: Im zweitägigen

Bewerbungsseminar lernst Du, Deine

Hilfe bei der Wahl der richtigen Ausbildung gibt es bei der IHK.

Foto: Archiv

INFO ...

... Das Magazin „StartKit für Deine

Karriere!“ mit mehr als 1.000 Ausbildungsangeboten

und 500 Dualen

Studienangeboten als Print

oder E-Book auf www.ulm.ihk24.

de, Dok.Nr. 1637780.

350 unterschiedliche Ausbildungsberufe

50 Aufstiegsfortbildungen

Wir vereinbaren mit dir einen

telefonischen Beratungstermin!

www.400chancen.de

WhatsApp 01520 / 2807633

Folge uns:

Jetzt

Infos

holen!

V.i.S.d.Pr.: Industrie- und Handelskammer Ulm, Hauptgeschäftsführer Max-Martin W. Deinhard,

Olgastraße 95 - 101, 89073 Ulm, Tel. 0731 / 173-0, Fax 0731 / 173-173, E-Mail: info@ulm.ihk.de


20 | NEXT STEP

20 | NEXT STEP

VOLL

VERPLANT?

BERUFLICHE ZIELE –

IN DEN NÄCHSTEN MO-

NATEN, DEN KOMMEN-

DEN JAHREN UND AUF

LANGE SICHT? HAST DU

EINEN PLAN?

SCHULE, JOB UND ZU-

SÄTZLICH VIEL PRIVA-

TES ZU TUN – IMMER

IST WAS LOS. KRIEGST

DU DAS ALLES IMMER

AUF DIE REIHE?

Schwirrt Dir den Kopf vor

lauter Aufgaben – nur wo soll

man bloß anfangen? Schreibst

Du Dir To-do-Listen oder erledigst

Du lieber alles spontan

mit einem Hauch kreativem

Chaos? Hier gibt’s den Selbstcheck.

Finde heraus, ob du

Dich gut organisieren kannst!

Ich habe immer viel zu viel zu tun

- deshalb plane ich nicht viel und

lebe lieber von Tag zu Tag.

Für nächstes Jahr habe ich mir

schon ein paar Ziele gesteckt – mal

sehen wie es läuft.

Ich habe auf jeden Fall eine Prioritätenliste

– die überprüfe ich auch

regelmäßig.

Ich weiß genau, was ich in den

nächsten zwei Jahren erreichen will

und habe den nächsten Karriereschritt

auch schon geplant.

Geht so – ich sage auch mal privat

kurzfristig etwas ab und schaffe dan

nicht jede Deadline – das Ganze kö

te wohl besser sein.

Ich bringe meine Sachen pünktlich

durch, aber manchmal muss ich au

etwas länger sitzen und privates ble

dann auf der Strecke.

Geht ganz gut, ich versuche vieles v

zuplanen um alles hinzukriegen un

gönne mir dann auch mal eine Pau

Alles klappt bestens seit ich einen

festen Terminkalender habe.

FERIENJOB – DU SITZT

IM BUS IN DIE FIRMA.

WEISST DU, WELCHE

AUFGABEN DICH

HEUTE ERWARTEN?

DIE ZEIT RENNT – WIE

GUT KANNST DU EIN-

SCHÄTZEN, WIE VIEL

ZEIT DU FÜR EINZELNE

AUFGABEN BENÖTIGST

Ich schau einfach mal, was so kommt

– mein E-Mail-Postfach hat eh meist

eine Überraschung für mich parat.

Ich nehme mir jeden Tag eine wichtige

Sache vor, die ich erledigen will

und dann ist noch Zeit für Neues

oder Kurzfristiges.

Ich weiß das alles ziemlich genau –

denn ich habe einen Tages- und

einen Wochenplan.

Klar! Ich habe To-do-Listen und

weiß genau, was am wichtigsten ist.

Es geht – Aufgaben sind oft umfan

reicher, als ich zuerst gedacht hab

das macht für mich die Planung

schwierig.

Nur grob – wenn ich länger als gedacht

brauche, muss ich eben läng

sitzen.

Ich plane schon von vornherein ei

nen Puffer ein. Das reicht meist gr

so. Dass ich aber stark überziehe,

passiert selten.

Ich hab alles im Griff, weil ich dem

entsprechend vorbereite und plan

DIE AUSWERTUNG

Zähle nun zusammen, welches Symbol

Du überwiegend ausgewählt hast:

KREATIVES

CHAOS

Es ist doch so: Du weißt nie wirklich, was Dein Tag

eigentlich bringt. Struktur in Deinem Leben sucht

man vergeblich, Vorausplanen ist ein Fremdwort.

Deswegen bist du bei Aufgaben oder Arbeiten fast

immer fremdbestimmt und bekommst Schwierigkeiten,

Dinge zu bewältigen. Daran solltest Du arbeiten,

denn wer es schafft, sich zu organisieren,

arbeitet effektiver und mit mehr Spaß.

M

S

Du erk

Deine

Das lie

Wenn

komm

Du no

ner Au

wenige


NEXT STEP | 21

NEXT STEP | 21

UND ZU-

L PRIVA-

IMMER

KRIEGST

IMMER

WENN DU DIR

PRIORITÄTEN SETZT,

SCHAFFST DU ES, SIE

AUCH EINZUHALTEN?

Mein Tag ist meist unstrukturiert

E?

und es kommt immer was dazwischen.

auch mal privat

b und schaffe dann

e – das Ganze könn-

.

achen pünktlich

hmal muss ich auch

n und privates bleibt

ke.

versuche vieles vorhinzukriegen

und

uch mal eine Pause.

Das Wichtigste sollte man ja zuerst

erledigen – aber das schaffe ich

leider trotzdem nicht immer.

Ich halte mich in der Regel an

meinen Plan. Wenn etwas dazwischenkommt,

ist es meist etwas

Unvorhergesehenes.

Ich plane so, dass auch mal Zeit ist,

Kurzfristiges einzuschieben.

BIST DU GUT IM NEIN-

SAGEN, WENN DU AN

ETWAS WICHTIGEM

DRAN BIST?

Neinsagen fällt mir schwer – immer

kommt jemand, der noch dringend

etwas braucht.

Ich versuche es, aber oft kommen

Dinge dazwischen. Arbeiten in

Häppchen ist bei mir eher die

Regel.

Die Einzigen, die dazwischenfunken,

sind meine Eltern. Und dann

muss ich halt.

Ich kann das. Tür zu und Ablenkungen

raus.

s seit ich einen

nder habe.

NT – WIE

DU EIN-

IE VIEL

EINZELNE

ENÖTIGST?

n sind oft umfangerst

gedacht habe,

ch die Planung

ich länger als geuss

ich eben länger

BIST DU EHER DER TYP

MULTITASKER ODER

KONZENTRIERST DU

DICH VOLL AUF EINE

AUFGABE?

Am Ende des Tages stelle ich häufig

fest, dass ich zu oft zwischen

Sachen hin- und hergesprungen

bin. Einerseits abwechslungsreich,

aber nicht immer effizient.

Manchmal lasse ich mich ablenken,

gerade wenn jemand um

Hilfe bittet. Aber ich will halt auch

niemanden hängen lassen.

on vornherein eias

reicht meist grad

stark überziehe,

riff, weil ich demrbereite

und plane.

in Tag

sucht

dwort.

n fast

ierigu

arieren,

MEISTENS GANZ

STRUKTURIERT

Du erkennst schnell, was wichtig ist und was nicht.

Deine Aufgaben bringen Dich nicht aus der Ruhe.

Das liegt daran, dass Du meistens einen Plan hast.

Wenn es doch mal passiert, dass Du in Zeitnot

kommst, hast du das schnell wieder im Griff. Wenn

Du noch ein bisschen mehr in die Vorbereitung Deiner

Aufgaben investieren würdest, hättest Du noch

weniger Stress.

Ich schaffe es eigentlich immer,

an der Aufgabe dranzubleiben

und zu fokussieren.

Sachen nacheinander zu erledigen,

hilft bei der Konzentration –

darum geht’s ja beim Priorisieren.

EIN BISSCHEN WAS

VON ALLEM

Manchmal fallen Dir Aufgaben leicht, aber oft auch

nicht. An einem Tag stapeln sich Aufgaben nur so,

und am anderen hast du voll den Lauf. Will sagen:

Wenn es um Deine Selbstorganisation geht, hängt

sehr viel von Deiner Tagesform ab. Wenn Du versuchen

würdest, Aufgaben stärker zu strukturieren,

kommst Du weniger unter Druck und die Phasen

mit dem guten Lauf werden zur Regel.

TOP – DA IST

JEMAND AUF ZACK

An dieser Stelle gibt es nicht mehr viel zu sagen: Du

hast Dein privates und berufliches Leben so gut im

Griff, da kann man nichts verbessern. Du konzentrierst

Dich auf das Wesentliche und gehst effektiv

an die Arbeit. So verliert man auch an turbulenten

Tagen nicht den Überblick.

FOTOS: © NATA BENE, © K.DECOR, 9DREAM STUDIO/SHUTTERSTOCK.COM, KOLLAGE: MEDIASERVICE ULM


22 | NEXT STEP Anzeige

JULIUS

GAISER

HIER HALTEN

ALLE ZUSAMMEN

Tobias Bäurle absolviert im 2. Lehrjahr seine Ausbildung

zum Anlagenmechaniker bei der Julius Gaiser GmbH &

Co. KG. Im Interview erzählt er von seinen Erfahrungen.

Next Step: Warum hast Du Dich für die

Ausbildung zum Anlagenmechaniker

bei der Firma Gaiser entschieden?

Tobias: „Mein Wunsch ein Handwerk

zu erlernen, entstand bereits zu Kindergartenzeiten.

Wir durften dort viel

basteln. Mit Werkzeug, den Händen

und dem eigenen Vorstellungsvermögen

etwas zu bauen, hat mich sehr fasziniert.

,Gaiser‘ war mir schon früh ein

Begriff, denn hier in der Region begegnet

man den auffallenden Fahrzeugen

regelmäßig. Also habe ich mich dann

einmal genauer über das Unternehmen

informiert und war selbst überrascht,

wie groß die Firma ist. Insgesamt

beschäftigt Gaiser rund 270

Mitarbeiter, davon befinden sich momentan

27 in der Ausbildung.“

Next Step: War es schwer, den Ausbildungsplatz

zu bekommen?

Tobias: „Frühzeitig habe ich mich mit

den Inhalten und den Anforderungen

Tobias Bäurle mag seinen abwechslungsreichen Job.

an die Ausbildung zum Anlagenmechaniker

beschäftigt. Den ersten persönlichen

Kontakt zum Unternehmen hatte

ich dann auf der Ausbildungsmesse in

Ulm. Dort konnte ich mich mit der Ausbildungsleiterin

und ein paar Azubis

über die Ausbildung bei Gaiser unterhalten.

Gleich nach der Messe habe ich

Foto: J. Gaiser

meine Bewerbungsunterlagen losgeschickt

und wurde wenige Tage später

zum Bewerbungsgespräch eingeladen.

Kurz danach erhielt ich dann auch

schon meinen Ausbildungsvertrag.“

Next Step: Was gefällt Dir an Deiner

Arbeit?

Tobias: „Die Arbeit ist immer sehr abwechslungsreich

und jede Anlage ist eine

Einzelanfertigung. Gaiser plant, installiert

und wartet auch Großprojekte

für die Industrie. Das ist spannend,

denn man kann so auch einmal hinter

die Kulissen namhafter Unternehmen

blicken. Außerdem halten bei Gaiser alle

zusammen und ziehen an einem

Strang. Für uns Azubis gibt es immer

Ansprechpartner – sowohl in der Praxis

als auch für alles rund um Schule, Berichte

und Prüfungen. Hierfür steht einem

die Ausbildungsleiterin fest zur

Seite.“

Next Step: Wie sehen Deine beruflichen

Pläne nach Deiner Gesellenprüfung

aus?

Tobias: „Auf jeden Fall möchte ich bei

Gaiser bleiben und dort die Karriereleiter

erklimmen. Viele meiner Kollegen

haben dies bereits so getan. Das Unternehmen

bietet hierfür reichlich Möglichkeiten.“

Infos zu den Berufen gibt es auf der

Homepage www.gaiser­online.de pm

Wir suchen DICH !

In Ulm und Heidenheim bieten wir folgende

Ausbildungen an:

• ANLAGENMECHANIKER SANITÄR-, HEIZUNGS-

UND KLIMATECHNIK (M/W/D)

• TECHNISCHER SYSTEMPLANER VERSORGUNGS-

UND AUSRÜSTUNGSTECHNIK (M/W/D)

• KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT

• BIBERACHER MODELL - TGA (M/W/D)

(DUALES STUDIUM)

Melde Dich !

E-Mail: bewerbung@gaiser-online.de oder

Tel.: 0731 3987-110

Julius Gaiser GmbH & Co. KG

Blaubeurer Str. 86

Niederlassung:

89077 Ulm Steinheimer Str. 57

www.gaiser-online.de

89518 Heidenheim / Brenz


Anzeige NEXT STEP | 23

NAGEL

FIRMENGRUPPE

WO AZUBIS GROSSES

BEWEGEN DÜRFEN

Die Firmengruppe Nagel bietet sowohl im technischen wie auch kaufmännischen

Bereich eine einzigartige und vielseitige Ausbildung. Nach dem Abschluss stehen

unterschiedliche Wege offen, um erfolgreich in das Unternehmen einzusteigen.

Nagel ist Vertriebs- und Servicepartner

für Baumaschinen,

Industriemaschinen

und Baugeräte sowie

Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und

Betriebseinrichtungen. Man lernt die

unterschiedlichen Maschinen und Anbau-Komponenten,

den Vertrieb und

Service sowie die entsprechenden

Dienstleistungen für hochwertige und

technologisch anspruchsvolle Investitionsgüter

kennen. Als Azubi oder Student

wird man bei Nagel als vollwertiger

Mitarbeiter angesehen und

eingesetzt – das macht die Ausbildung

zu etwas Besonderem.

Auszubildende werden bei der Firmengruppe

Nagel in tägliche Abläufe eingebunden

und arbeiten selbstständig in

unterschiedlichen Teams. Man hat die

Möglichkeit, jeden Tag dazuzulernen

Teampower – mit gemeinsamen Projekten in eine erfolgreiche Zukunft starten!

und mit komplexen Vorgängen vertraut

zu werden. Auch den direkten Kontakt

zu Kunden und Lieferanten lernen unsere

Azubis von Anfang an. Die Vielfalt

der Ausbildungsbereiche bringt Abwechslung

in den Arbeitsalltag.

SPANNENDE

AUFGABEN

Auf regionalen und internationalen

Fachmessen sind die Azubis aus beiden

Geschäftsbereichen Teil des Teams und

bekommen interessante Einblicke.

WELCHE CHANCEN

WERDEN GEBOTEN?

Auch nach der Ausbildung gibt es vielfältige

Möglichkeiten in der internen

und externen Weiterbildung. Die

Kenntnisse bezüglich innovativer Technologien

können ständig vertieft werden.

pm

DU BIST

INTERESSIERT ...

... unser Team kennenzulernen?

Dann melde Dich bei uns! Gerne

kannst Du auch während eines

Praktikums einen Einblick bekommen.

Wir starten heute unser Team von morgen!

Bewirb Dich jetzt...

Firmengruppe Nagel

Wir sind ein dynamisches Unternehmen mit mehr als 70 Jahren Erfahrung

und bieten Dir die Plattform für einen erfolgreichen Start in die Berufswelt.

Die Firmengruppe Nagel ist Vertriebs- und Servicepartner führender Hersteller von:

• Baumaschinen | Industriemaschinen | Baugeräten sowie

• Werkzeugmaschinen | Werkzeugen | Betriebseinrichtungen

Mit bundesweit 24 Standorten haben wir ein strategisch aufgestelltes Netzwerk

im Vertrieb und Dienstleistung für hochwertige Investitionsgüter. Somit gehören wir

zu den kompetentesten und leistungsfähigsten Unternehmen in der Branche.

Sichere dir jetzt deinen Ausbildungsplatz als:

• Kaufmann / Kauffrau im Groß- und Außenhandel

• Kaufmann / Kauffrau für Marketingkommunikation

• Bachelor of Arts (DHBW), Studiengang BWL -Handel

• Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in

Bewirb dich jetzt, wir freuen uns auf Dich:

Firmengruppe Nagel

Benzstraße 1

89079 Ulm

Herr Ralf Hiller

Telefon (0731) 4 98 - 644

ralf.hiller@nagel-gruppe.de

...werde Teil

des Teams!

www.nagel-gruppe.de


24 | NEXT STEP Anzeige

PERI

AUSBILDUNG

ZUKUNFT BAUEN

Peri, das Familienunternehmen mit Sitz in Weißenhorn,

ist weltweit einer der größten Anbieter für Schalungs- und

Gerüstsysteme für die Bauindustrie.

Mit Peri-Systemen entstehen

Bauwerke auf allen

Kontinenten: Vom Einfamilienhaus

bis zum Wolkenkratzer,

vom Tunnel bis zur Brücke,

vom Stadion bis zum riesigen Staudamm

– Peri bietet für jedes Bauvorhaben

die passende Lösung. Das Unternehmen

entwickelt, produziert,

verkauft und vermietet Schalungen

und Gerüste. Mit vielen anderen

Dienstleistungen, wie der Planung und

der Berechnung von Schalungs- und

Gerüstlösungen, bis hin zu Seminaren

zur richtigen Anwendung, unterstützen

die Mitarbeiter ihre Kunden bei der

Ausführung spannender Projekte. Und

dahinter stecken viele interessante Tätigkeiten!

Die Ausbildungsmöglichkeit

und Chancen im Familienunternehmen

sind äußerst vielfältig. Peri bietet

Bei Peri wird gute Ausbildung großgeschrieben.

verschiedene Ausbildungsberufe und

duale Studiengänge an. Dafür werden

engagierte junge Menschen gesucht,

die Lust auf Lernen und Arbeiten in ei-

Foto: Peri

nem internationalen Umfeld haben. Es

warten abwechslungsreiche Tätigkeiten,

ein sehr gutes Arbeitsklima, Einblicke

in verschiedene Abteilungen und

eine optimale Betreuung durch kompetente

Ausbilder.

EINE WOCHE ZUM

KENNENLERNEN

Weil es Peri wichtig ist, den Auszubildenden

und dualen Studenten den

Übergang von der Schule ins Berufsleben

so einfach wie möglich zu machen,

startet das Unternehmen die Ausbildung

mit einer Einführungswoche.

Während dieser Woche lernt man die

Ausbilder und Betreuer kennen und erfährt

mehr über das Unternehmen

Peri. Außerdem kommt man so in Kontakt

mit den anderen Auszubildenden

und dualen Studenten und kann sich

gleich vernetzen. „Die Ausbildung

nimmt bei uns einen großen Stellenwert

ein, da wir mit ihr den jungen Leuten

einen guten Einstieg ins Berufsleben

geben wollen. Natürlich wollen wir

unsere Auszubildenden und dualen

Studenten auch gerne nach der Ausbildung

bei uns einsetzen. Deshalb geben

wir ihnen von Anfang an eine Übernahmegarantie

nach erfolgreicher Ausbildung“,

sagt Simon Flandi, Ausbildungsleiter

bei Peri.

pm

Ausbildung oder duales Studium?

Bei uns geht beides.

Egal, ob Sie eine technische oder kaufmännische Ausbildung machen möchten oder ein duales Studium im technischen,

wirtschaftlichen oder IT-Bereich – PERI bietet eine große Vielfalt an Ausbildungsplätzen und dualen Studiengängen an.

Mit Ihrer Ausbildung oder Ihrem Studium bei uns machen Sie den ersten Schritt ins Arbeitsleben. Damit dieser gelingt,

haben wir Ausbilder in Vollzeit, die sich um Sie kümmern. Sie bieten Trainings und Seminare an, um Sie einzuarbeiten

oder für die Prüfungen fit zu machen. Neben einer Übernahme-Garantie nach erfolgreich bestandener Ausbildung oder

dem Studium erhalten Sie z.B. Fahrtkosten, Büchergeld und Rabatt in unserer Kantine.

Informieren und bewerben Sie sich online unter www.peri.com/ausbildung

Für Fragen erreichen Sie unser Ausbildungsteam unter +49 (0)7309.950-4003.

PERI. Verlässlich. Leidenschaftlich. Familienunternehmen.

Schalung Gerüst Engineering

www.peri.com


Anzeige NEXT STEP | 25

RKU

PFLEGE IST

MEINE ZUKUNFT

Thomas und Carmen haben sich aus unterschiedlichen

Gründen für eine Ausbildung in der Pflege entschieden.

Beide würden sich immer wieder dafür entscheiden.

Thomas wusste nach der

Schule nicht, welchen Beruf

er lernen will. Seine Unentschlossenheit

bewog ihn, ein

FSJ im Krankenhaus zu machen. Die

Aufgaben auf Station machen ihm viel

Spaß. Eigentlich ist er ein zurückhaltender

Typ, der eher zuhört und genau

diese Eigenschaft ist es, die seine Patienten

so schätzen. Auch im Team fühlt

er sich wohl. Das Angebot seiner Bereichsleitung,

eine Ausbildung in der

Krankenpflege zu machen, freute ihn

sehr. „Zuhause habe ich erstmal gegoogelt,

was die Aufgaben eines Pflegers

sind. Je mehr ich gelesen habe, desto sicherer

war ich, dass ich diesen Beruf erlernen

will – und mit meinem Realschulabschluss

erfüllte ich sogar die

Voraussetzungen.“ Auf Station haben

ihm alle zum Ausbildungsplatz gratuliert.

„Da war so viel Wertschätzung,

das tat gut.“ Thomas freut sich auf den

Start seiner Ausbildung, denn die Pflege

ist seine Zukunft.

Die Krankenpflegehilfe-Azubis aus dem RKU freuen sich auf ihren Beruf.

Foto: RKU

Carmen wollte schon als Kind Krankenschwester

werden, so sagt sie: „Für

mich kam nie ein anderer Beruf in Frage.“

Vor etwa zehn Jahren hat sie dann

ihre dreijährige Ausbildung gemacht.

„Das war echt eine tolle Zeit, meine

Klasse war total gut und wir hatten viel

Spaß.“ Gleich nach der Ausbildung hat

Carmen auf der Intensivstation gearbeitet.

„Eigentlich fing da meine Ausbildung

erst richtig an, es gab noch

viel zu lernen.“ Nach drei Jahren entschied

Carmen, sich für den Bachelor

in Pflegewissenschaften einzuschreiben.

Nach dem Studium kam sie zurück

auf ihre alte Station, wo sie nun

auch für die Qualitätssicherung der

Pflege zuständig ist. „Ich mag meine

Station und finde es toll, dass ich jetzt

mithelfen kann, die pflegerische Qualität

kontinuierlich zu evaluieren und zu

verbessern.“

pm

BEWERBEN!

Am 1. Oktober 2020 ist der nächste

Start für die Ausbildung zur/

zum Pflegefachfrau/mann sowie

zur/zum Krankenpflegehelferin/

helfer an den RKU-Berufsfachschulen

Pflege.

Infos auf www.rku.de oder

www.berufliche-bildung-ulm.de

Ausbildung zum/r

Pflegefachmann/

Pflegefachfrau

Start Oktober 2020

Helena Dyck

Botschafterin der Pflege

+ ICH

PFLEGE JETZT

RKU ‒ Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

Oberer Eselsberg 45 | 89081 Ulm | www.rku.de

Berufsfachschule für Pfl ege am RKU I www.berufl iche-bildung-ulm.de

Jetzt bewerben


26 | NEXT STEP

MÄNNERBERUFE –

FRAUENBERUFE?

Sie Hausfrau und Mutter, Er Brötchenverdiener – dieses

Berufsmodell hat längst ausgedient. Trotzdem stecken in

vielen Köpfen noch alte Rollenbilder. In der Kita arbeiten

Frauen und bei der Deutschen Bahn Männer – oder?!

SARAH WEIDLE (21), IN AUSBILDUNG ZUR

FAHRDIENSTLEITERIN BEI DER DEUTSCHEN BAHN:

In meinem Job, bestimme ich

wo’s langgeht“, sagt Sarah

Weidle und lacht: „Ich bin im

ersten Ausbildungsjahr zur

Fahrdienstleiterin bei der Deutschen

Bahn. Da lerne ich, wie

man Züge sicher, reibungslos und

pünktlich von A nach B bringt.“ Im

Stellwerk drückt die 21-Jährige unter

Anleitung und Aufsicht eines

erfahrenen Kollegen auf Knöpfe

und Tasten, legt Schalter und Hebel

um oder stellt per Mausklick

Weichen und Signale ein.

Damit lenkt sie Güter- und Personenzüge

auf den richtigen Weg

und sorgt dafür, dass sie im Bahnhof

am richtigen Gleis ankommen.

„Kein Arbeitstag ist wie der andere“,

freut sich Weidle: „Das macht

den Beruf spannend und interessant.

Auch in stressigen Phasen

einen kühlen Kopf behalten und

Verantwortung für Züge und Menschen

tragen, das mag ich.“

Mit mechanischen, elektromechanischen

und Relais-Stellwerken

muss man an als Fahrdienstleiter

umgehen können und auch die

modernen elektronischen oder digitalen

Varianten beherrschen.

Da muss man doch ein muskelbepackter

Technikfreak sein, der

schon als Kind nur mit der Modelleisenbahn

gespielt hat? „Gar

nicht. Die Technik im Arbeitsalltag

ist so speziell – haargenau bekommt

man sie in Seminaren bei

der Bahn und an der Berufsschule

erklärt. Ein Fahrdienstleiterazubi

muss kein

Physik- oder Mathegenie

sein. Auch das

Klischee stimmt nicht,

dass dieser Job ein typischer

Männerberuf ist.

Man sollte aber multitaskingfähig

sein: Den

Stelltisch samt Bildschirmen

im Auge behalten

und bedienen.

Sich telefonisch mit

Kollegen in Nachbarstellwerken

oder mal

mit den Lokführern

absprechen. Und bei

alldem gleichzeitig

die Arbeit dokumentieren.

Das können

Frauen und Männer. Überhaupt

finde ich, sollte sich kein Mensch

diktieren lassen, welcher Beruf

rein von der Geschlechterzugehörigkeit

zu einem passt. Man weiß

doch am besten selbst, worin man

gut ist und was einem gefällt. Ich

kann nur erfolgreich sein, wenn

ich gerne meine Arbeit tue.“

Nach dem Abi hat Sarah Weidle

zunächst ein Biologiestudium begonnen

und dann gemerkt, „dass

ich doch lieber Fahrdienstleiterin

werden möchte: Ein zukunftssicherer

Job, mit vielen Möglichkeiten

sich weiterzubilden oder

um unternehmensintern im großen

DB-Team den Arbeitsplatz zu

wechseln.“

hv

Sarah Weidle sagt selbstbewusst: „In meinem Job

bestimme ich, wo es langgeht.“


Foto: DB AG/ Fotograf Claudius Bernhart

22 %

DER BESCHÄFTIGTEN IN DER

BAHNBRANCHE SIND FRAUEN.

DAVON SIND ABER NUR

3,4 PROZENT LOKFÜHRER.

QUELLE: ALLIANZ PRO SCHIENE, BEFRAGUNG 2017


NEXT STEP | 27

SEBASTIAN KLAVEHN,

ERZIEHER

BEI DER STADT ULM:

Für mich war schon früh

klar, dass ich etwas Soziales

machen möchte“, erinnert

sich Sebastian

Klavehn. Er ist im dritten Lehrjahr

seiner Ausbildung zum staatlich

geprüften Erzieher bei der Stadt

Ulm.

Bereits vor seiner Fachhochschulreife

hat Sebastian Klavehn ehrenamtlich

in der Jugendarbeit

engagiert und auch Freizeiten organisiert.

„Für meine Familie und

Freunde war klar, dass die Ausbildung

als Erzieher zu mir passt“, so

Klavehn.

In den vergangenen Jahren arbeitete

er in verschiedenen Einrichtungen

in Ulm. Die Praxis in den

Kitas wechselte sich mit den Theoriephasen

an der Fachschule für

Sozialpädagogik in Herbrechtingen

ab. „Grundsätzlich arbeiten alle

Ulmer Kindertageseinrichtungen

nach dem gleich pädagogischen

Infans-Konzept, aber die Ausgestaltung

ist immer etwas anders, was

sehr spannend war“, erzählt der

junge Erzieher. Mit Vorbehalten als

Mann in einem Beruf, in dem sonst

eher Frauen arbeiten, hatte Sebastian

Klavehn nie zu kämpfen: „Die

Rückmeldungen der Eltern und

der Erzieherinnen waren immer

sehr positiv., da gabe es kein Klischeedenken.“

„Aber gerade, wenn

die Eltern getrennt leben ist es für

die Kinder wichtig, als Erziehende

nicht nur Frauen oder nur Männer

zu erleben“, fügt er hinzu. „Dennoch

macht man als Mann genau

die gleiche Arbeit wie die Frauen

auch.“

„Vielen Menschen denken, dass

man als Erzieher nicht so gut verdient“,

erzählt Klavehn. Zumindest

nach seiner bisherigen Erfahrungen

kann

er das nicht

bestätigen.

Im Sommer

ist Sebstian

Klavehn mit

seiner Ausbildung

fertig.

Ab September

beginnt

er dann seine

neue Arbeitsstelle

bei einer

größeren Kita in

Ulm. rex

5,8 %

Sebastian Klavehn ist überzeugt: „Kinder

brauchen Frauen UND Männer als

Bezugspersonen.“


Foto: Sebastian Klavehn

DER ERZIEHER AN DEUTSCHEN KITAS SIND

MÄNNLICH.

QUELLE: STATISTA, JULI 2018


28 | NEXT STEP Anzeige

SCHWENK

VIELE MÖGLICHKEITEN,

EINE WAHL

Die Ausbildung bei Schwenk bietet viele spannende

Berufsbilder. Doch zunächst heißt es kennenlernen,

informieren, entscheiden.

Was macht Schwenk eigentlich

genau?

Schwenk produziert

Zement und Beton –

beides Produkte, mit denen Du vielleicht

bislang noch nicht bewusst in

Berührung gekommen bist. Jedoch

triffst Du jeden Tag auf sie. Beispielsweise

fährst Du für deinen täglichen

Weg zur Schule über Straßen, gehst

über Brücken und durchquerst Tunnel,

die aus Materialien von Schwenk bestehen.

modernen Maschinen alles, was Du in

Deinem späteren Beruf benötigst. Vielleicht

bist Du begeistert, wenn das

nächste Experiment im Chemieunter-

richt ansteht? Dann sind die Ausbildungsberufe

im labor-technischen Bereich

Deine Chance, das Lieblingsfach

zum Beruf zu machen. War bislang

nichts für Dich dabei? Du hast Freude

am Organisieren und brauchst viel Abwechslung?

Im kaufmännischen Bereich

hast Du genau diese Kombination.

Wie Du siehst, sucht Schwenk unterschiedliche

Auszubildende, die

trotzdem alle am gleichen Strang ziehen

– da ist bestimmt auch für Dich der

passende Ausbildungsberuf dabei.

WIE GEHT ES JETZT

WEITER?

Falls Du Dir noch nicht sicher bist, ob

Dir einer der Ausbildungsberufe gefällt:

Bei Schwenk kannst du alle Berufe

bei einem Praktikum erleben. Oder bist

Du Dir bereits sicher, dass Dein Lieblingsberuf

dabei ist? Dann nichts wie

los und direkt bewerben. pm

WELCHE BERUFE

GIBT ES?

Du hast Spaß beim Umgang mit Werkstoffen

und zeigst technisches Verständnis?

In der gewerblich-technischen

Ausbildung lernst Du mit

Bei Schwenk ziehen alle an einem Strang.

Foto: Schwenk

BEWERBEN ...

Die Bewerbungsfrist endet am

15. September. Weitere Infos und

eine Übersicht der Berufsfelder

bei Schwenk gibt es unter

www.schwenk-karriere.de

Gewerblich-technische Ausbildung

• Industriemechaniker (m/w/d)

• Verfahrensmechaniker (m/w/d)

• Elektroniker (m/w/d)

Kaufmännische Ausbildung

• Industriekaufmann (m/w/d)

• Fachinformatiker Systemintegration

(m/w/d)

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Labor-technische Ausbildung

• Baustoffprüfer (m/w/d)

• Chemielaborant (m/w/d)

Duales Studium

• B.Sc. Wirtschaftsinformatik

(m/w/d)

DEIN START

IN DIE

ZUKUNFT

Schnupperpraktikum

Tauche in die Arbeitswelt ein und finde heraus, welcher Beruf zu Dir passt.

Ein Schnupperpraktikum ist in allen Ausbildungsbereichen möglich.

Starte mit einer Ausbildung bei SCHWENK und schaffe Großes mit uns!

Denn bei uns packt jeder mit an, um Produkte, Prozesse und uns als Unternehmen

weiterzubringen. Nimm Deine Zukunft in die Hand und bewirb Dich bis

spätestens 15. September 2020!

Unsere offenen Ausbildungsplätze, die jeweiligen Ansprechpartner und unser

Bewerbungsportal findest Du unter www.schwenk-karriere.de.

SCHWENK Baustoffgruppe

Alessa Brobeil | Tel. +49 731 9341-168

ausbildung@schwenk.de


Anzeige NEXT STEP | 29

SETTELE

SETTELE STILLT DEN

HUNGER AUF BILDUNG

packungsanlagen sowie der gesamten

Betriebstechnik sicherzustellen. Die gute

Entlohnung und großen Zukunftschancen

spielten bei der Berufswahl bei

Settele eine enorme Rolle.

CHANCE AUF

WEITERBILDUNG

Schwäbische Spezialitäten der Firma Settele sind weit

über die Grenzen der Region beliebt – wegen der „Qualität

wie selbstgemacht” heißt es oft „Selber oder Settele”?!

Täglich werden mehr als 80

Tonnen Spätzle, Maultaschen,

Leberknödel, Schupf- sowie

Dampfnudeln und vieles

mehr produziert und bis nach Frankreich,

Holland, Slowenien, Tschechien,

Österreich, Italien und der Schweiz geliefert.

Was 1968 als Einmannbetrieb in

Ober dischingen begann, ist wegen der

riesigen Nachfrage mittlerweile auf ein

Unternehmen mit 260 Mitarbeitern auf

5.500 Quadratmetern in Neu-Ulm/

Schwaighofen angewachsen.

Seit diesem Ausbildungsjahr gehören

auch die angehenden Elektroniker für

Betriebstechnik Fabian Illi und Matthias

Ruge sowie der Auszubildende

zum Industriemechaniker Mirco

Zicka dazu. Alle drei schätzen die

praxis nahe Ausbildung, das angenehme

Arbeitsklima mit großem Zusammenhalt

und die abwechslungsreiche Tätigkeit.

„Derzeit verlegen wir Leitungen,

verkabeln Schaltschränke, tauschen

Lichter aus und unterstützen die ausgelernten

Kollegen“, berichten der 18-jährige

Fabian und der 20-jährige Matthias

von ihren interessanten und verantwortungsvollen

Aufgaben, den reibungslosen

Betrieb der Produktions- und Ver-

Fabian Illi, Matthias Ruge und Mirco Zicka haben Spaß bei Settele.

Foto: leh

Auch für den 22-jährigen Mirco war der

gute Ruf des lokalen Unternehmens mit

ausschlaggebend, sich für Settele zu

entscheiden. „Die Ausbildung zum

Indus triemechaniker ist sehr umfangreich

und vielfältig und bietet eine ausgezeichnete

Grundlage sich weiterzubilden.“

Bei der Wartung und Reparatur

aller Anlagen und Maschinen kommt es

auf Geschick an, wenn unter Zeitdruck

Ersatzteile gefertigt werden, und auf die

Fähigkeit zum logischen Denken bei der

Fehlersuche, wenn in der Produktion

„die Luft brennt“.

Sei es der Elektroniker für Betriebstechnik,

der Industriemechaniker, der

Industriekaufmann oder die Fachkraft

für Lagerlogistik – für die Ausbildungen

setzt Settele eine gute Mittlere Reife voraus.

Je nach Berufsziel sind auch gute

Kenntnisse in Mathematik und Physik,

handwerkliches Geschick, Freude am

Umgang mit Maschinen, technisches

Interesse, Vergnügen am Jonglieren mit

Zahlen, genaues Arbeiten und Pflichtbewusstsein

erforderlich. leh


30 | NEXT STEP

VIER MAL DUAL

Duales Studium ist nicht gleich Duales Studium. Wissenswertes

über diese Studienform, das Du vielleicht noch nicht kanntest.

Ein Studium zu finanzieren,

kann ganz schön hart

sein. Zwar werden fürs

Erststudium in Deutschland

keine Gebühren fällig. Doch

Wohnraum, Lebensmittel und andere

Lebenshaltungskosten musst

Du trotzdem bezahlen. Nicht jeder

hat Anspruch auf BAFöG und mit

einem Studienkredit ins Berufsleben

starten ist auch nicht jedermanns

Sache. Der finanzielle Aspekt ist ein

Grund, warum das Duale Studium in

den vergangenen Jahren immer beliebter

wird. Ein weiterer Vorteil ist

die Praxisnähe.

Wie viel Zeit man bei einem dualen

Studium in der Uni und am Arbeitsplatz

verbringt und welche Abschlüsse

man danach hat, ist abhängig vom

Studienmodell.

DAS AUSBILDUNGS-

INTEGRIERTE DUALE

STUDIUM:

Wer sich für dieses Modell entscheidet, muss Abitur oder Fachabitur

mitbringen. Das Studium dauert meistens vier bis fünf Jahre.

Neben dem Bachelorstudium absolvieren Studierende eine

staatlich anerkannte Ausbildung im Betrieb. Am Ende haben

sie sowohl einen Bachelor-Abschluss als auch den IHK/HWK-

Abschluss.

DAS PRAXISINTEGRIERTE

DUALE STUDIUM:

Auch hier sind Abitur oder Fachabitur Voraussetzung.

Die Praxisphasen finden in der Regel während der vorlesungsfreien

Zeit statt – entweder in einem festen Ausbildungsbetrieb

oder in Form von Praktika, dann auch

in verschiedenen Unternehmen. Nach drei bis vier Jahren

Studium erhält man den Bachelorabschluss.

FOTOS: ©JACOB LUND, ©RON DALE/SHUTTERSTOCK.COM

DAS BERUFSINTEGRIERENDE

DUALE STUDIUM:

Diese Angebote richten sich ebenfalls an Berufstätige

mit abgeschlossener Ausbildung. Etwa drei bis vier

Jahre studieren sie, ähnlich wie beim Fernstudium am

Wochenende oder nach Feierabend, und arbeiten in

Vollzeit weiter. Für Prüfungen wird man meist vom Arbeitgeber

freigestellt.

DIE GESCHICHTE DES

DUALEN STUDIUMS

Im Zuge des Wiederaufbaus nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden auch viele

neue Schulen, vor allem auch weiterführende. Dadurch stieg die Zahl der Abiturienten

an, was wiederum den Platz in Universitäten und Fachhochschulen knapp

werden ließ. Im Jahr 1972 wurde schließlich das „Stuttgarter Modell“ vorgestellt,

ein Studiengang, der akademische Bildung und praxisnahe Ausbildung vereinte.

Ab 1974 konnte das Duale Studium an Berufsakademien in Stuttgart und Mannheim

absolviert werden. Das Modell bewährte sich schnell und kam in weiteren

Städten zum Einsatz. Allerdings waren die Abschlüsse noch nicht als akademisch

anerkannt. Erst im Jahr 2009 überarbeitete Baden-Württemberg die Berufsakademien.

Die neuen „Dualen Hochschulen Baden-Württemberg“ (DHBW) verleihen

seither auch akademische Abschlüsse.


Anzeige NEXT STEP | 31

SWU

TOP-AUSBILDUNG –

VERLASS DICH DRAUF!

Jedes Jahr legen knapp 20 junge Menschen bei den SWU den Grundstein für ihre

Karriere. Das Versorgungsunternehmen bildet in technischen sowie kaufmännischen

Berufen aus und ist Kooperationspartner für Duale Studiengänge.

An ihren ersten Besuch bei

den Stadtwerken Ulm/Neu-

Ulm vor drei Jahren erinnert

sich Nicole Kölle (19)

noch gut: „Als ich zum Bewerbungsgespräch

kam, war ich ganz schön nervös.“

Sie hatte sich als Kauffrau Büromanagement

beworben und war

mega-nervös. Doch alles lief glatt: Nach

einer Einführungsrunde zusammen

mit anderen Bewerbern saß Nicole im

Einzelgespräch Ausbildungsleiterin

Manuela Poleschner gegenüber – und

bekam den Ausbildungsvertrag. „Die

SWU sind ja ein relativ großes Unternehmen

– deshalb gab es in den ersten

vier Tagen den sogenannten Azubi-Beginn.

Da haben wir das Unternehmen

kennengelernt, alle Bereiche besichtigt

und auch unsere Azubikollegen getroffen“,

erinnert sich Nicole. Die

Die Azubis der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm haben gut lachen: Das Versorgungsunternehmen

garantiert die Übernahme nach erfolgreicher Ausbildung. Foto: SWU

SWU-Azubis haben ein gutes Verhältnis

untereinander. „Wir treffen uns

meist zur gemeinsamen Mittagspause

in der Kantine“, erzählt Julia Homburg

(21). Auch sie lernt Kauffrau für

Büromanagement und ist demnächst

fertig mit ihrer Ausbildung.

AUSPROBIEREN,

WAS EINEM LIEGT

Wie alle erfolgreichen Absolventen

wird sie im Anschluss von den SWU

übernommen. Rückblickend könnte

sie sich keinen besseren Ausbildungsbetrieb

vorstellen, ebenso wie Nicole:

„Der Teamzusammenhalt ist wirklich

super. Man kann auch mal die älteren

Azubis um Rat fragen. Und in den Abteilungen

sind die Kollegen auch sehr

nett.“ Dabei stellt sich dann relativ

schnell heraus, was einem Spaß macht.

„Buchhaltung war nicht so meins“, gesteht

Nicole. Dafür hat sie sich im Personalwesen

sehr wohlgefühlt. „Ich

durfte Messeauftritte planen, habe Termine

koordiniert, Besprechungen und

Veranstaltungen organisiert. Der viele

Kontakt zu den Kollegen macht mir am

meisten Spaß.“ Und so ist es kein Wunder,

dass die 19-Jährige in der Personalabteilung

bleiben wird. Dort wird sie

nun selbst vielleicht bald schon die ersten

Bewerbungen der „Neuen“ auf dem

Schreibtisch haben.

ka

Auf eine Karriere

als Superstar ist

selten Verlass.

Auf deine

Karriere bei der

SWU schon.

Die SWU versorgt täglich über

200.000 Kunden mit Strom, Erdgas,

Trinkwasser, Wärme, Telekommunikation

und betreibt den öffentlichen

Stadtverkehr. Mit vielen Aufgabenfeldern

bieten wir als Ausbildungsbetrieb

für rund 60 Auszubildende

eine sehr vielseitige und abwechslungsreiche

Ausbildung.

SWU. Verlass dich drauf.

NEU

Ausbildungsberufe

• Anlagenmechaniker (m/w/d)

Einsatzgebiet Rohrsystemtechnik

• Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

• Elektroniker für Betriebstechnik mit Berufskolleg (m/w/d)

(Zusatzunterricht zum Erlangen der Fachhochschulreife)

• Industriemechaniker (m/w/d)

Schwerpunkt Instandhaltung

• Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d)

Schwerpunkt System- und Hochvolttechnik

• IT-System-Elektroniker (m/w/d)

• Industriekaufmann (m/w/d)

• Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

• Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (m/w/d)

bisher Informatikkaufmann

Duale Studiengänge

• Bachelor of Engineering (m/w/d)

Studiengang Energiewirtschaft an der DHBW

• Bachelor of Arts (m/w/d)

Studiengang Industrie an der DHBW

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann bewirb dich!

Ausführliche Informationen zur Bewerbung auf

swu.de/karriere

Bewirb dich für das

Ausbildungsjahr 2021


32 | NEXT STEP Anzeige

SUDHOFF

ERFAHRUNGSSCHATZ AUS

DREI GENERATIONEN

„Kompetenz aus Tradition“ ist der Slogan der sudhoff gruppe. Wesentliche Säule

ist dabei seit Jahrzehnten die Generierung des eigenen Nachwuchses durch

eine qualifizierte Ausbildung.

Die inhabergeführte Unternehmensgruppe

gliedert

sich in mehrere Geschäftsbereiche.

Am Standort Einsingen

in den Geschäftsbereich sudhoff

technik und den Geschäftsbereich

sudhoff arbeitsschutz. Hier arbeiten 90

Mitarbeiter, davon zehn Auszubildende.

In der Technik werden unter anderem

besondere Spritzgussteile, Tiefziehteile

oder Dreh- und Frästeile

entwickelt und umgesetzt.

Von sudhoff stammen beispielsweise

Sitzgriffe von Omnibussen oder Teile

für die Fahrerkabine von Traktoren.

Auch in dem einen oder anderen Kühlschrank

findet man Bauteile von sudhoff.

Im Arbeitsschutz erstellen Fachberater

die jeweils richtigen Konzepte

und liefern die perfekte Produktauswahl

für den bestmöglichen Arbeits-

Daniel Beck und Celina Stetter beraten sich im Büro.

schutz. Bei der sudhoff gruppe macht

auch die 19-jährige Celina Stetter ihre

Ausbildung zur Kauffrau im Großund

Außenhandel. Für sie stand

schnell fest, dass sie nach der Schule in

Foto: Julia Haaga

ein Unternehmen gehen will. „Anfangs

war es schon eine Umstellung“, erzählt

sie. Celina hat ihren Wechsel von der

Schulbank ins Berufsleben jedoch

nicht bereut. Im Gegenteil: „Es wird

jeden Tag noch besser“, wie sie freudestrahlend

verrät. Als zukünftige

Kauffrau im Groß- und Außenhandel

durchläuft Celina die Arbeitsprozesse

aller Abteilungen. Zurzeit ist sie am

Ende des zweiten Lehrjahres und wechselt

bald wieder in eine neue Abteilung.

„Darauf freue ich mich schon sehr“, erklärt

sie.

Daniel Beck hat dabei immer einen

guten Ratschlag parat. Der 25-Jährige

hat seine Ausbildung zum Kaufmann

2015 bei sudhoff abgeschlossen. Jetzt

ist er Ausbildungsbeauftragter und

kennt sich in seiner Abteilung bestens

aus.

AZUBIS HELFEN

AZUBIS

Azubi-Projekte und Planspiele helfen

den Auszubildenden, ihre organisatorischen

Fähigkeiten weiter auszubauen.

So wird zum Beispiel die Weihnachtsfeier

bei sudhoff von den Azubis selbstständig

organisiert. Ausbildungsleiter

Robert Schick erklärt: „Wir tragen dafür

Sorge, dass die ,alten‘ Azubis die neuen

begleiten. Außerdem laden wir unsere

neuen Auszubildenden im März nach

der Vertragsunterzeichnung zu uns

ein.“ So bekommen die zukünftigen

Azubis bereits vorab einen Einblick in

die Berufswelt beim Traditionsunternehmen

sudhoff.

pm/jmh

KOMPETENZ AUS TRADITION

Ausbildungsplatz 2020

Du suchst nach einem Ausbildungsberuf mit spannenden,

abwechslungsreichen Tätigkeiten im industriellen Umfeld?

Dann liegst Du bei unseren Ausbildungsangeboten genau richtig:

• Kaufmann Groß- und Außenhandel (m/w/d) - Ulm

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) - Ulm

• Feinwerkmechaniker Formenbau (m/w/d) - Laichingen

Deine Bewerbung sendest Du bitte an:

ausbildung@sudhoff-gruppe.de

Wir freuen uns auf Dich!


Anzeige NEXT STEP | 33

TEVA

AZUBIS IM DIENSTE

DER GESUNDHEIT

Beim Arzneimittelunternehmen Teva mit Deutschlands bekanntester Marke ratiopharm

arbeiten 2.500 Mitarbeiter tagtäglich daran, den Zugang zu Arzneimitteln für die

Menschen zu vereinfachen und den Patienten ein Stück Unabhängigkeit zurückzugeben.

Tabletten, Salben, sämtliche

Arten von Tropfen und viele

Arzneiformen mehr – Pia

weiß, wie man sie alle herstellt.

Sie kennt und überprüft ihre Zusammensetzung.

Sie kümmert sich

auch um ihre ordnungsgemäße Verpackung

und Lagerung. Die 21-Jährige ist

im 3. Ausbildungsjahr zur Pharmakantin.

Bei Teva am Standort Ulm lernt

sie ihren Job von der Pike auf: „Momentan

arbeite ich in der Galenik der halbfesten

und flüssigen Arzneiformen. Am

Anfang der Ausbildung stand Grundlagenunterricht

im Lehrlabor auf dem

Programm. Interesse an Chemie, an

Mathematik und Spaß am Umgang mit

Maschinen, das sollte man für diesen

Beruf mitbringen.“ Johannes (19) ist in

Sachen Gesundheit in ganz Europa unterwegs.

„Ich bin im 2. Lehrjahr und

Die Azubis Tobias (l.), Johannes (m.) und Tobias (r.) bringen die Produkte von

Teva sicher ans Ziel.

Foto: Teva

mache eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer“.

Den Lkw-Führerschein

hat er hier im Unternehmen gemacht.

Er kennt sich aus mit Fahrtroutenplanung

und weiß, wie er seine Fracht sicher

und in einwandfreier Qualität ans

Ziel bringt – „zum Beispiel Arzneistoffe,

die durchweg gekühlt werden müssen“.

„Die Produktions- und Fertigungsanlagen

liegen in unseren Händen“, wissen

Björn (19) und Michael (20), Industriemechaniker

aus dem 1. Lehrjahr.

„Wir richten die Maschinen ein, nehmen

sie in Betrieb, steuern, überwachen

und warten sie.“ Beide lernen in

der Ausbildung auch technische Zeichnungen

zu lesen oder wie pneumatische

Steuerungen aufgebaut sind, „gute

Noten in Mathe und Technik sollte

man auf jeden Fall haben.“

AUSBILDUNG MIT

MEHRWERT

Insgesamt kann man bei Teva zwischen

fünf Ausbildungsberufen und drei Bachelorstudiengängen

wählen. Das Unternehmen

bietet seinen jungen Mitarbeitern

attraktive Zusatzangebote an:

Teambuilding-Events gehören genauso

dazu wie Zuschüsse zu Fahrtkosten

und zum Kantinenessen, Prüfungsvorbereitung

und ein vielseitiges Sportprogramm.

pm

AUSBILDUNG

UND STUDIUM

Alle wichtigen Infos und Videos

findest Du im Internet unter

www.teva.de/ausbildung

Abwechslungsreiche

Ausbildung gesucht?

Bei Teva wirst du fündig! Zum Konzern der Teva

gehört unter anderem die Marke ratiopharm –

Deutschlands bekannteste Arzneimittelmarke.

Mehr

Infos und Videos

findest du unter

teva.de/ausbildung

Auszubildender (m/w/d) – 2021

. Berufskraftfahrer

. Chemielaborant

. Fachkraft für Lagerlogistik

. Industriemechaniker

. Pharmakant

Student an der

dualen Hochschule (m/w/d) – 2021

. BWL - Industrie (B.A.)

. BWL - Spedition, Transport & Logistik (B.A.)


34 | NEXT STEP

OHNE MOOS NIX LOS

Das Azubi-Gehalt reicht vorne und hinten nicht? Im Studium gibt es jeden

Tag Nudeln? Das muss nicht sein – hier ein paar Tipps für Deinen Geldbeutel.

Rund 30.000 Euro kostet ein Bachelor-

Studium in etwa. Darin eingerechnet

sind Miete, Essen, Versicherungen, Bücher.

ein ganz schöner Batzen, den man

erstmal stemmen muss. Auch die Ausbildung ist

oft ein finanzieller Kraftakt. Mit diesen Tipps und

Tricks kommst Du über die Runden.

1. BAFÖG ODER BAB

Das Bundesausbidlungsförderungsgesetz

(BAföG) regelt, welche Auszubildenden, Schüler

und Studenten vom Staat gefördert werden.

An das Geld sind teilweise Auflagen geknüpft.

Es kommt zum Beispiel darauf an, wie viel Deine

Eltern verdienen und wie viele Geschwister

Du hast. Außerdem wird berücksichtigt, ob Du

noch zu Hause wohnen bleiben kannst oder ob

Du für Studium und Lehre in eine andere Stadt

ziehen musst. Bis zu 670 Euro gibt es monatlich.

Studenten müssen vor ihrem 30. Geburtstag

mit dem Studium begonnen haben und die

Regelstudienzeit einhalten. Außerdem müssen

sie regelmäßig Nachweise über ihre Leistungen

erbringen. Das Geld gibt es übrigens nicht

komplett „umsonst“. Denn nur die Hälfte der

Förderung ist ein Zuschuss, die andere Hälfte

ist ein zinsloses Darlehen und muss später zurückbezahlt

werden. Übrigens kann man auch

als BAföG-Empfänger einen Minijob mit bis zu

450 Euro monatlich ausüben. Auszubildende

können BAB beantragen – vor allem, wenn sie

für ihre Ausbildung von zu Hause ausziehen

müssen.

2. KINDERGELD

Auszubildenden und Studenten unter 26 Jahren steht Kindergeld

zu, 204 Euro bzw. etwas mehr, wenn man zwei oder

mehr Geschwister hat. Wer nicht mehr zu Hause wohnt,

sollte seine Eltern bitten, ihm das Geld weiterzuleiten. Weigern

sich die Eltern, kann man bei der Familienkasse auch

beantragen, das Geld direkt aufs eigene Konto zu überweisen.

3. STUDIENKREDIT

Auszubildenden und Studenten unter 26 Jahren steht Kindergeld

zu, 204 Euro bzw. etwas mehr, wenn man zwei oder

mehr Geschwister hat. Wer nicht mehr zu Hause wohnt,

sollte seine Eltern bitten, ihm das Geld weiterzuleiten. Weigern

sich die Eltern, kann man bei der Familienkasse auch

beantragen, das Geld direkt aufs eigene Konto zu überweisen.


NEXT STEP | 35

4. STIPENDIEN

In Deutschland gibt es verschiedene Stiftungen, bei denen

man sich für ein Stipendium bewerben kann. Rund

14.000 Studenten in Deutschland haben derzeit ein

solches Stipendium. Meist ist es ein sehr hoher Bewerbungsaufwand,

bis man in eins der Programme kommt.

Dafür müssen Stipendien nicht zurückgezahlt werden.

Und im Gegensatz zur landläufigen Meinung muss man

auch nicht hochbegabt sein. Teilweise ist gesellschaftliches

Engagement gern gesehen, es kommt jeweils auf

den Stiftungszweck an. Online gibt es mehrere Datenbanken,

empfehlenswert ist die offizielle des Bildungsministerums:

www.stipendienlotse.de

5. JOBBEN GEHEN

Auch wenn das Studium viel Zeit kostet, ein paar Stunden in der Woche fürs Jobben

aufzubringen, dürfte bei den meisten durchaus drin sein. Gerade Uni-Städte bieten

eine Vielzahl an Möglichkeiten: studentische Hilfskräfte an Unis werden immer wieder

gesucht. Kneipen und Lokale suchen immer zeitlich flexible Bedienungen, und

auch an den Supermarktkassen sitzt abends und am Wochenende so mancher Student.

Wer in einem Fach besonders gut ist, kann Nachhilfe geben. Wer sich während

des Studiums nicht von einem Nebenjob ablenken lassen will, kann sich auch einen

befristeten Vollzeit-Job in den Semesterferien suchen. Auch Azubis können sich einen

Nebenjob such. Allerdings gelten für Minderjährige strenge Regeln zum Arbeitsschutz.

Am besten klärt man einen Nebenjob mit dem Arbeitgeber ab.

6. STEUERERKLÄRUNG MACHEN

Selbst wer als Student kein Einkommen hat, sollte trotzdem

eine Steuererklärung abgeben. Die Kosten aus dem Studium

können als Verlust angerechnet werden – selbst wer während

des Studiums nicht arbeitet, kann sich diesen Verlust anrechnen

lassen. Das zahlt sich dann später aus, wenn man zum ersten

Mal Steuern zahlt. Oder eben gleich, falls man beim Jobben

Steuern zahlen muss. Dank elektronischer Programme geht die

Steuererklärung mittlerweile so einfach wie nie zuvor. Und

wer zu faul zum Belege-Sammeln ist, kann immerhin die

Pauschalen geltend machen. Zur Steuererklärung verpflichtet

sind übrigens, alle, die mehr als 9.408 Euro

im Jahr verdienen.

BILDER: © ALLNIKART, © KHOSRO/SHUTTERSTOCK.COM


36 | NEXT STEP Anzeige

UZIN UTZ

JUZINIOR – DAS UNTERNEHMEN

IM UNTERNEHMEN

Die Berufsausbildung hat bei der Uzin Utz einen hohen Stellenwert: Auch im Jahr

2019/2020 starteten 11 Jugendliche ins Berufsleben, um eine Ausbildung zu absolvieren.

Über alle Lehrjahre hinweg

sind das derzeit 25 Jugendliche.

Sie kümmern sich im

Rahmen ihrer Ausbildung

auch um die Belange von JuzinIOR, der

Juniorenfirma von Uzin Utz. Sie besteht

seit mehr als 20 Jahren und ist ein

kleines, von Auszubildenden betriebenes

Unternehmen innerhalb des Konzerns.

Denn bei Utz Uzin zählt die Meinung

der Auszubildenden.

Industriekaufleute, Studenten/-innen

der Dualen Hochschule, Fachkräfte für

Lagerlogistik und Chemikanten/-innen

fühlen sich bei einer hochwertigen

und umfassenden Ausbildung wohl

und gefördert und wachsen an ihren

Aufgaben. Die Uzin Utz Group ist mit

über 1.300 Mitarbeitern führend in der

Entwicklung und Herstellung von

bauchemischen Produktsystemen für

die Bodenverlegung. Die Auszubildenden

genießen in der Unternehmensgruppe

einen hohen Stellenwert und

stehen genauso im Mittelpunkt wie

langjährige Mitarbeiter. Denn Wertschätzung

und Vertrauen werden hier

großgeschrieben. So erwartet die Azubis

ein spannendes und umfangreiches

Ausbildungsprogramm.

AZUBIS AGIEREN

ALS UNTERNEHMER

Sie lernen nicht nur die verschiedenen

Abteilungen und ihre Aufgaben kennen

– bei Uzin Utz steigt die nächste Generation

gleich in medias res ein. Sie verantworten

ihr eigenes Unternehmen und

lernen dadurch die Bedeutung von Unternehmensstrategie

und einer funktionierenden

Wertschöpfungskette von einer

ganz anderen Seite kennen. Die

„Learning by Doing“-Methode fördert

nicht nur die fachliche Qualifikation

und Kompetenz des Nachwuchses, sondern

auch die Kreativität und den Teamgeist.

Ziel ist es, dem Nachwuchs die

Grundprinzipien des unternehmerischen

Handelns zu vermitteln und auch

die soziale sowie fachliche Kernkompetenz

zu fördern, die er für sein weiteres

Berufsleben benötigt.

Derzeit kümmern sich 25 Auszubildende

aus dem kaufmännischen und gewerblichen

Bereich um die junge Firma.

Und nicht nur das! Die Azubis von Uzin

Utz wirken auch bei verschiedenen Veranstaltungen

mit und repräsentieren

das Unternehmen nach außen. So organisieren

sie zum Beispiel eigenständig

die Bildungsmesse und sind dort gemeinsam

mit ihren Ausbildungsleitern

Sabrina Svechla, Patricia Kneidl, Ronald

Bentenrieder, Dennis Erdmann und

Fritz Teumer vertreten. Darüber hinaus

steht den Azubis das umfangreiche Weiterbildungsprogramm

„Horizonte“ zur

Verfügung. Hier geht es nicht nur um

rein fachliche Inhalte, sondern auch um

gesunde Ernährung oder sportliche Aktivitäten.

Denn Work-Life-Balance wird

bei Uzin Utz gelebt. Auch die Auslandsaufenthalte

sind fester Bestandteil der

Ausbildung und kommen gut bei den

jungen Berufstätigen an. Die Tochtergesellschaften

der Uzin Utz Group bieten

dafür hinreichend Möglichkeiten. Viele

nutzen diese Chance, um ihre Sprachkenntnisse

zu verbessern und werden

gleichzeitig in das volle Tagesgeschäft

eingebunden. Die ganz Mutigen unter

ihnen hat es sogar bereits nach China zu

Uzin Utz Shanghai und in die 2015 errichtete

Produktionsgesellschaft in den

USA verschlagen.

pm

NEUGIERIG

GEWORDEN?

Mehr über Ausbildung, Jobs und

Karriere bei Uzin Utz auf

www.karriere.uzin-utz.de

Raus aus dem

Klassenzimmer,

rein ins Berufsleben!

Schule bald geschafft? Unsere Azubis empfehlen: Eine Ausbildung mit

Perspektive bei Uzin Utz.

Ausbildungsstandort Ulm Start 2021

• Bachelor of Arts (DH) m/w/d BWL, Fachrichtung Industrie

• Bachelor of Arts (DH) m/w/d BWL, Fachrichtung Digital Business Management

• Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation Interna tionales Wirtschaftsmanagement

mit Fremdsprachen m/w/d

• Fachinformatiker für Systemintegration m/w/d

• Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung m/w/d

• Chemikant m/w/d

• Fachkraft für Lagerlogistik m/w/d

#uzinutz

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabrina Svechla | Leiterin Ausbildung

Dieselstraße 3 | 89079 Ulm | Tel.: +49 731 4097-383

E-Mail: sabrina.svechla@uzin-utz.com

Jetzt bewerben:

www.karriere.uzin-utz.de

Your Floor. Our Passion.


Anzeige NEXT STEP | 37

WIELAND

200 JAHRE WIELAND –

180 JAHRE AUSBILDUNG

Wieland ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Ulm/Neu-Ulm. Auch der

Nachwuchs schätzt, wie sich Wieland um seine Auszubildenden kümmert.

Wie stark Wieland in der

Region verwurzelt ist,

merkt man im Gespräch

mit den Auszubildenden

sofort. „Mein Opa hat hier

bereits vor vielen Jahren als Schlosser

gearbeitet“, sagt etwa Alina Heberle.

Die 21-Jährige ist im 2. Ausbildungsjahr

zur Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation

internationales

Wirtschaftsmanagement und

Fremdsprachen. Auch Erik Meier

(2. Lehrjahr als Verfahrenstechnologe)

und Axl Höchenberger (2. Lehrjahr

als Elektroniker für Betriebstechnik)

haben Freunde und Bekannte,

die bei Wieland arbeiten. „Ich habe

hier sogar auch schon ein Praktikum

absolviert“, sagt Axl. Doch natürlich ist

es kein Einstellungskriterium, jemanden

zu kennen, der bei Wieland arbeitet.

Alexia Rothfritz zum Beispiel stieß

Erik, Alina, Alexia, Albert und Axl (v.l.) gehören zur Wieland-Familie. Foto: Wieland

bei Internet-Recherchen auf Wieland.

„Ich wollte ein Duales Studium im Bereich

Informatik beginnen und habe

mir die dualen Partner der DHBW angeschaut“,

blickt die 21-Jährige zurück.

„Dabei bin ich auf die Website von

Wieland gestoßen. Der Gesamteindruck

hat gepasst und ich habe mich

beworben.“ Ausschlaggebend sei das

Bewerbungsgespräch gewesen, die offene

und freundliche Atmosphäre kam

an. Alexia und ihre Mitstreiter sind von

der Ausbildung bei Wieland begeistert.

Alina findet zum Beispiel die Junioren-

firma besonders toll. „Hier lernen wir,

wie komplette Geschäftsprozesse von

der Auftragsannahme bis hin zum Versand

der Waren abgewickelt werden.“

Auch Albert Schweitzer, der im 2. Semester

seines Dualen Studiums für

Maschinenbau nach dem Ulmer Modell

ist. „Neben den Themen der Ausbildung

besucht man auch viele soziale

und kulturelle Workshops. Beispiele

dafür: Eine Ernährungsschulung mit

Kochkurs, ein Erste-Hilfe-Kurs und die

Kulturtage im Roxy.“ So lernen die Azubis

gemäß dem alten Sprichwort nicht

nur für die Schule (und die Arbeit), sondern

auch fürs Leben.

Wieland ist mit dem Ausbildungsgütesiegel

„Best place to learn“ zertifiziert.

Für das wissenschaftlich anerkannte

Siegel wurden unter anderem aktuelle

und ehemalige Auszubildende befragt.

Eriks Tipp an alle, die sich gerade für eine

Ausbildung bewerben: „Sei offen,

ehrlich und einfach du selbst.“ pm/ka

WIELAND SUCHT

TALENTE FÜR 2021

- technische Ausbildung

- duales Studium an der DHBW

Heidenheim und an der Technischen

Hochschule Ulm

Potenziale

freisetzen.

Ausbildung | Duales Studium

Ihre Zukunft ist aus Kupfer.

Das ist Wieland.

Mit einer Ausbildung bei Wieland machen Sie alles richtig: ein zukunftssicherer

Beruf, erfahrene Ausbilder, sympathische Teams und gute

Chancen auf Übernahme.

Mit Ihrer Begeisterung für Technik entdecken Sie bei uns jeden Tag

Neues. Sie können sich in allen Ausbildungsberufen und Studiengängen

auf nette Kollegen, eine freundliche Arbeitsatmosphäre und gute

Bezahlung freuen. Dazu gibt es zahlreiche Extras, die Ihre berufliche und

persönliche Weiter entwicklung fördern oder einfach Spaß machen.

• Technische Ausbildung

• Studium an der Dualen Hochschule

Baden-Württemberg Heidenheim

• Duales Studium „Ulmer Modell“

an der Technischen Hochschule Ulm

Informieren Sie sich jetzt unter wieland­karriere.de

welche Ausbildungsberufe und Studiengänge wir

aktuell anbieten.

9.000

MITARBEITER

200 Jahre

ERFOLG

90+

STANDORTE

84 %

LÄNGER ALS

5 JAHRE DABEI

wieland-karriere.de


38 | NEXT STEP Anzeige

LANDESWASSER

VERSORGUNG

BERUFE MIT ZUKUNFT

UND PERSPEKTIVE

Die Landeswasserversorgung (LW) ist eines der größten und traditionsreichsten

Fernwasserversorgungsunternehmen Deutschlands. Rund 250 Städte und Gemeinden

beliefert sie jedes Jahr mit rund 100 Millionen Kubikmetern Trinkwasser bester Qualität.

Spätestens nach ihren Praktika

stand für Kai Koch und Lukas

Hoffmann fest: Wir gehen zur

Landeswasserversorgung. Die

beiden 17-Jährigen waren vom ersten

Augenblick an beeindruckt von der Vielfalt

des Berufs als Fachkraft für Wasserversorgungstechnik.

Der Tätigkeitsbereich

erstreckt sich von der Wasserförderung

und Aufbereitung über die

Bedienung, Pflege und Instandhaltung

der Anlagen bis hin zu Probenahmen.

Die Wasser werke in Dischingen und vor

allem Langenau gehören zu den größten

und modernsten Europas. Sie tragen dazu

bei, dass über das rund 790 Kilometer

lange Fernleitungsnetz drei Millionen

Einwohner in Baden-Württemberg und

Bayern mit Trinkwasser versorgt werden.

„Neben allgemeinen Metallbearbeitungen

wie Schweißen, Drehen und For-

Für Kai Koch und Lukas Hoffmann ist kein Tag wie der andere.

Foto: LW

men, führe ich regelmäßige Wartungsarbeiten

und Anlagenpflege in unserer

Wasseraufbereitung durch. Zurzeit baue

ich für die Ausbildungsmesse ein Wasserrad

mit einem Aktivkohlefilter und

einer Pumpe, um so zu zeigen, wie das

Wasser bei uns aufbereitet wird“, erzählt

Kai. Lukas ergänzt: „Zuletzt waren wir

mit Wartungsarbeiten beschäftigt, haben

Pumpen überprüft, nachgebessert

und geschmiert. Wenn das nicht sorgfältig

und regelmäßig gemacht wird, kann

sich so eine Pumpe festsetzen, kriegt

letztlich einen Lagerschaden, kann sich

nicht mehr drehen und kein Wasser fördern.

Aktuell demontieren wir eine alte

Abwasserleitung und montieren eine

neue. Das macht mir sehr viel Spaß und

ist abwechslungsreich.“

Ihr technisches Verständnis, ehrliches

Interesse an naturwissenschaftlichen

Fächern, handwerkliches Geschick und

ihr Verantwortungsbewusstsein waren

Voraussetzungen für die Anstellung bei

der Landeswasserversorgung. Und die

sollten nach Ende der Ausbildung auch

letztlich die Übernahme in ein angenehmes

Team sicherstellen. Die Ausbildung

dauert drei Jahre mit Blockunterricht in

Stuttgart. Es gibt Weiterbildungsmöglichkeiten

zum Wasser- oder Rohrnetzmeister,

Umwelttechniker oder Technischen

Betriebswirt – auch ein Studium

kann unter bestimmten Voraussetzungen

angeschlossen werden. leh

Unsere Ausbildung

ist mit allen Wassern

gewaschen.

Die Landeswasserversorgung ist eines der größten Fernwasserversorgungsunternehmen in Deutschland. Rund 280 Mit arbeiterinnen

und Mitarbeiter sorgen dafür, dass bei etwa 3 Millionen Menschen in Baden-Württemberg und Bayern jederzeit Trinkwasser

bester Qualität aus dem Wasserhahn fließt.

Für unser Wasserwerk bzw. Betriebs- und Forschungslaboratorium in Langenau und unsere Haupt verwaltung

in Stuttgart suchen wir zum 01.09.2021 Auszubildende bzw. zum 01.10.2021 Studenten als

Chemielaborant (m/w/d)

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

(m/w/d)

Bachelor of Engineering (DHBW) –

Elektrotechnik Automation (m/w/d)

Kennziffer: LW-21-P-05

Wir bieten

• intensive und kontinuierliche Betreuung von Ausbildungsbeginn an

• einen abwechslungsreichen Ausbildungsplatz mit verantwortungsvollen Aufgaben

• Bezahlung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes

• eine Übernahmegarantie für mindestens ein Jahr bei guten Leistungen

Bachelor of Engineering (DHBW) –

Bauingenieurwesen Projektmanagement

(Tiefbau) (m/w/d)

Bachelor of Science (DHBW) –

Informatik (m/w/d)

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ihre Online-Bewerbung

senden Sie bitte unter Angabe der o.g.

Kennziffer an: ausbildung@lw-online.de

www.lw-online.de/karriere


Anzeige NEXT STEP | 39

ZWICK

ROELL

KAPUTTMACHER MIT

KÖPFCHEN GESUCHT

Warum zerreißt man Schrauben, zerdrückt Getränke-Dosen oder biegt man ein

S martphone, bis es bricht? ZwickRoell prüft so die Produktqualität.

Materialprüfung ist elementarer

Bestandteil in

der Forschung und Entwicklung

aber auch in

der Qualitätskontrolle in nahezu jeder

Industrie. In allen Branchen nehmen

die Anforderungen an die Produktqualität

stetig zu. Mit weniger Rohstoffen

und effizienteren Fertigungsanlagen

sollen die Produkte immer schneller

gefertigt werden – bei gleichbleibender

oder sogar verbesserter Qualität.

25 NEUE AZUBIS UND

STUDENTEN GESUCHT

Für die Hersteller ist es unverzichtbar,

ihre Produkte auf Herz und Nieren zu

prüfen, bevor diese zum Verkauf angeboten

werden. Prüfen heißt bei Zwick

Roell kaputt machen. Seit über 70 Jahren

stellt ZwickRoell am Standort in

Ein prüfender Blick: Hält das Produkt, was es verspricht?

Ulm-Einsingen Prüfmaschinen her. Mit

1.600 Mitarbeitern und Vertretungen

in über 50 Ländern gehört der Ulmer

Maschinenbauer zu den Weltmarktführern.

Mehr als 75 Auszubildende

Foto: ZwickRoell

und Studenten in sieben Ausbildungsberufen

und sechs Studiengängen absolvieren

zurzeit ihre Ausbildung bei

ZwickRoell. Jedes Jahr bildet Zwick

Roell rund 25 neue Azubis und Stu-

denten aus – sowohl in den kaufmännischen

und technischen Ausbildungsberufen

als auch bei den Studiengängen,

welche in Kooperation mit den

Dualen Hochschulen in Mannheim

und Heidenheim sowie der Hochschule

Ulm angeboten werden.

ZwickRoell ist innovativ und immer offen

für neue Wege. So entstand auch die

Idee zum virtuellen Tag der Ausbildung

(s. Infokasten). „Aufgrund der aktuellen

Corona-Situation sind Präsenz-

Veranstaltungen schwierig durchzuführen.

Wir möchten aber trotzdem mit

den Interessenten in direkten Kontakt

kommen, deshalb sind die Live-Interviews

auf Instagram eine ideale Lösung“,

erläutert Ruth Heger, Ausbildungsleiterin

bei ZwickRoell. pm

VIRTUELLER TAG

DER AUSBILDUNG

Alles rund um die Ausbildungsund

Studienmöglichkeiten bei

ZwickRoell werden beim ersten

virtuellen Tag der Ausbildung

am 2. und 3. Juli 2020 live auf

Instagram beantwortet.

Alle Infos hierzu unter

www.zwickroell.com/karriere

2. - 3. Juli 2020

Virtueller Tag

der Ausbildung:

Live, authentisch, direkt - Stell unseren

Azubis, Studenten und Ausbildern

direkt Fragen über Instagram und lerne

deinen Traumberuf kennen.

Alle Infos zum virtuellen Tag der Ausbildung:

www.zwickroell.com/ausbildung

· Donnerstag, 2. Juli, 16 und 17 Uhr:

Live-Vorstellung der Ausbildungsberufe

· Freitag, 3. Juli, 15 und 16 Uhr:

Live-Vorstellung der Ausbildungsberufe

17 Uhr Online Präsentation/Webinar

„Ausbildung/Studium bei ZwickRoell“

Über 15

Ausbildungsberufe

und

Studiengänge

Folge uns auf: Instagram.com/zwickroell


40 | NEXT STEP Anzeige

EVOBUS

AUSBILDUNG MIT

ZUKUNFT BEI EVOBUS

Im EvoBus-Werk in Neu-Ulm werden aufgrund individueller Kundenwünsche

Omnibusse überwiegend in Handarbeit produziert. In der Ausbildung von

Nachwuchskräften werden zusätzlich auch neue, digitale Lernformen eingesetzt.

Polat (19) und Niklas (17) haben

sich für die Ausbildung

zum Fertigungsmechaniker

entschieden. Sie erlernen

die handwerklichen Grundlagen wie

Drehen, Fräsen, Bohren, Feilen oder

Schleifen, es kommen aber auch digitale

Lernformen wie 3D-Druck, Virtual

Paint und Virtual Welding zum Einsatz.

Die Simulationen von Lackier- und

Schweißprozessen sind aus den Ausbildungsplänen

nicht mehr wegzudenken.

Ziel dabei ist es, Lernen noch individueller,

stressfreier und erfolgreicher

zu machen. „Eine gute Ausbildung bedeutet

für mich, eine gute Perspektive

für meine Zukunft zu erhalten. Ich

möchte viel lernen und mich persönlich

weiterentwickeln“, erklärt Polat.

„Die Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

bei EvoBus sind sehr

Hand in Hand für erstklassige Busse: Evobus-Azubis und -Studtenten. Foto: Evobus

vielfältig und ich bin sehr stolz, an unseren

Omnibussen mitarbeiten zu dürfen“,

sagt Niklas.

Sara (17) und Lisa (18) sind Auszubildende

im Beruf Fahrzeuginnenausstatter.

Ob Fußbodenbelag oder Sitzpolsterung,

während der Ausbildung

lernen sie, Fahrzeuginnenräume komplett

auszustatten. „Ich interessiere

mich sehr für Fahrzeuginterieur und

Design, da war dieser Ausbildungsberuf

naheliegend“, so Sara. Gemeinsam

mit weiteren Auszubildenden unterstützten

sie während der Hochphase

der Corona-Pandemie bei der Fertigung

von täglich bis zu 2.000 Mund-Nasen-Masken.

Für Lisa, die auch schon

privat Masken genäht hat, war das eine

tolle Aktion. Gezögert hat sie keine Sekunde:

„Als ich gefragt wurde, war mir

sofort klar: Da bin ich dabei. Ich finde

es klasse, dass ich mein Unternehmen

in dieser schwierigen Zeit unterstützen

konnte.“

Alina (19) ist Duale Studentin im Studiengang

Elektrotechnik/Fahrzeugelektronik

„Gerade beim Bus ist das

Thema Fahrzeugelektronik hoch interessant.

Hier mitarbeiten zu dürfen ist

der Grund, weshalb ich aus dem

Emsland nach Neu-Ulm gekommen

bin. Das Duale Studium bedeutet für

mich, die theoretischen Inhalte der

Hochschule bestmöglich mit der neu

gewonnenen Praxiserfahrung verknüpfen

zu können“, so Alina. pm

GUT ZU WISSEN

EvoBus bildet bedarfsorientiert

aus und übernimmt die Auszubildenden

und Dualen Studenten

bei guten Leistungen und entsprechendem

Verhalten nach der

Ausbildung in ein festes Arbeitsverhältnis.

Ausbildung und Duales Studium bei

Daimler Buses - EvoBus in Neu-Ulm

Steig

mit ein!

Jetzt

bewerben!

Die EvoBus GmbH als Tochterunternehmen der Daimler AG ist für das

europäische Busgeschäft zuständig und als Teil des Geschäftsfelds

Daimler Buses maßgeblicher Bestandteil unseres internationalen

Produktionsnetzwerks. Unsere Stärken: Hochmotivierte und begeisterte

Mitarbeiter*innen mit großem Zusammengehörigkeitsgefühl und dem

Willen, etwas zu bewegen. An unserem Standort in Neu-Ulm lässt sich

Arbeit und Privatleben durch attraktive Arbeitsbedingungen optimal

miteinander verbinden.

Die Ausschreibungen wurden am 01.06.2020 veröffentlicht und werden

jeweils geschlossen sobald ausreichend Bewerbungen eingegangen sind.

Noch zu besetzende Ausbildungsplätze und Duale Studienplätze sind

unter www.daimler.com/karriere/jobsuche zu finden. Es können

ausschließlich Online-Bewerbungen über das Daimler Bewerbungsportal

berücksichtigt werden (Button „Jetzt bewerben“ in Ausschreibung).

Bei uns gibt es vielfältige Einstiegs- und

Entwicklungschancen in einem interessanten

und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld.

Für das Ausbildungsjahr 2021 stellen wir ein:

Ausbildung: (m/w/d)

• Elektroniker für Automatisierungstechnik

• Fachlagerist

• Fahrzeuginnenausstatter

• Fahrzeuglackierer

• Fertigungsmechaniker

• Industriekaufmann

• KFZ-Mechatroniker

Duales Studium (DHBW): (m/w/d)

• BWL-Digital Business Management

• Elektrotechnik/Fahrzeugelektronik

• Wirtschaftsingenieurwesen

Daimler Buses

EvoBus GmbH Neu-Ulm

www.evobus.com

www.daimler.com/karriere/schueler

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine