03.07.2020 Aufrufe

Juli 2020 - coolibri

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Juli</strong> <strong>2020</strong><br />

nurals E-Paper<br />

STADTMAGAZIN für Ruhrgebiet undDüsseldorf<br />

Großes Flimmern<br />

Open-Air-Kinos<br />

Tierische Freude<br />

Ausflüge mit Kindern<br />

Gegen Fernweh<br />

Reiseblogs<br />

MACH MAL<br />

RUHRLAUB!<br />

Jetzt buchen:<br />

www.radrevier.ruhr


Standortwechsel<br />

„Comedy im Schalthaus“<br />

auf Phoenix West in Dortmund-Hörde<br />

Veranstalter: Theater Fletch Bizzel ·Humboldtstr. 45·44137 Dortmund ·Tel. 0231-142525·www.fletch-bizzel.de


EDITORIAL<br />

Immer noch d a<br />

immer<br />

n och<br />

A N D E R S<br />

Corona,Rassismus,Klimakatastrophe,Zukunft<br />

voller Ungewissheiten–in wasfür einerWeltlebenwir<br />

eigentlich?Ineiner schwierigen. Und in<br />

einer, in derKultur, Theater, Film,Kunst undCo<br />

kein Luxusseindürfen. DieReflexion desZeitgeschehens,das<br />

Einschätzen,Aufschlüsseln,<br />

beim Verstehenund Meinungbildenhelfen, das<br />

sind dieAufgaben, dieKulturschaffende aller<br />

Spartenübernehmen. Klar:„mankann dasauch<br />

malebengoogeln“. Aber führtdas wirklich zu einerreflektierten<br />

Auseinandersetzung?<br />

Genausokönnte manviele unsererInhalte „mal<br />

eben googeln“.Man kann suchen,woimSommer<strong>2020</strong>Open-Air-Kinos<br />

öffnen,was manim<br />

Sauerlandunternehmen kann,welcheMusiker<br />

einKonzert streamen oder welcheFilmeimKino<br />

starten. Aber weiß mandann,welcheStreifen<br />

sich warum im Kinolohnen? Deswegenschauen,hören,<br />

lesenund recherchierenwir undgeben,<br />

wo wir nurkönnen,Tipps vonHerzen.<br />

Und dann sind da ja noch dieDinge,die man<br />

eben nichtgoogeln kann.Fragen, aufdie man<br />

garnicht gekommen wäre.KleinelokaleBands,<br />

diesuper Musikmachen, aber wenigGehör bekommen.Großartige<br />

Indie-Streifen,die ungesehenauf<br />

Streaming-Plattformen versumpfen.Bücher,die<br />

maninder Masseübersehen hätte.<br />

SchnuckeligeCafés in vergessenenSeitenstraßen.<br />

Wirkennenauch nicht<br />

alles,aberwir versuchen,<br />

so vieleBlickeüberden<br />

Tellerrand zu ermöglichen,<br />

wiewir nurkönnen. Denn<br />

davonsindwir überzeugt:<br />

DieseBlickehelfen enorm,<br />

wenn es darumgeht, nichtimkleinkariertenEigensaftzuschmorenund<br />

einVerständnisfür<br />

dieWeltund all ihre Bewohner zu erlangen.<br />

Wenn schon PräsidentengroßerNationendiesesVerständnis<br />

nichtaufbringenkönnen, dann<br />

tutihr es immerhin,liebe Leser.<br />

Eure <strong>coolibri</strong>-Redaktion<br />

LukasVering LinaNiermann TomThelen<br />

Konrad Bender Viktoria Colizzi Stefanie Rink<br />

Nadine Sole<br />

SINCE 1983<br />

DASSZENE- &<br />

KULTUR-MAGAZIN<br />

Aktuellnur alsE-Paper<br />

auf<strong>coolibri</strong>.de<br />

Teileden Link mit<br />

deinen Freunden!


INHALT<br />

06<br />

14<br />

Wirempfehlen: Reiseblogs gegenFernweh<br />

Ein Sommerohne Reisen?Von wegen,<br />

Corona! NRW bietet ausreichend spannende<br />

Urlaubsziele, die so mancheiner<br />

gar nicht kennt. Wirgeben Tipps<br />

fürRuhrpott, Sauerland, Münsterland<br />

undOstwestfalen-Lippe!<br />

16<br />

Es gibt siewieder: echteTermine! Wirzeigen,was im <strong>Juli</strong> geht.<br />

18<br />

06 URLAUB IN NRW<br />

Alleszuden Open AirKinos <strong>2020</strong><br />

20<br />

14 GEGEN F ERNWEH: REISEBLOGS<br />

16 TERMINTIPPS FÜR JULI<br />

18 OPEN AIR K INO<br />

Dieaktuellen Kinostarts desMonats<br />

4


COOLIBRI.DE<br />

INHALT<br />

22<br />

20 KINO<br />

22 STREAMING<br />

24 KONZERT-STREAMS<br />

26 MUSIK V ON HIER<br />

Streaming: Tippsder Redaktionfür Serien undFilme<br />

24<br />

28 KINDER<br />

31 IMPRESSUM<br />

32 SPECIAL: FENG SHUI<br />

Fast wielive: Konzerte im Stream<br />

28<br />

26<br />

Die Ferienzeit stehtbevor! Wir<br />

empfehlen tierische Ausflugsziele<br />

fürKlein und Groß. Außerdem haben<br />

wirmit einem Vater-Tochter-<br />

Duo gesprochen, das gemeinsam<br />

ein Bilderbuch fürKinderherausgebracht<br />

hat–und damit den<br />

bodo e.V. supportet!<br />

32<br />

Im Gespräch:Die DetmolderBandHansimGlück<br />

Mitunserem Feng-Shui-Guidefließtdas Qi!<br />

5


URLAUB<br />

Urlaub in NRW<br />

Radreisen<br />

durchs Ruhrgebiet<br />

Foto: Ruhr Tourismus GmbH/Ruhrgepixel<br />

DerCorona-Sommer<strong>2020</strong> hatbis dato zwar schon vielen Urlaubspläneneinen Strich durchdie Rechnung gemacht, er<br />

bietet aberauch eine Chance. Genaujetztist derMoment, um dasUrlaubspotenzialder eigenen Heimatzuentdecken.<br />

Schließlichbietetdas Ruhrgebiet auf engstem Raumeine ganze Massevon Highlights.Umdie Entdeckungstour durch’n<br />

Pott vomAusflug zurReise zu erheben, bietet sich eineRadreisemit Übernachtungen an.<br />

6


URLAUB<br />

Selbst als eingefleischterRuhrpottlerstaunt<br />

manimmer wieder nichtschlechtüberdie eigene<br />

Region. Dienächste unerwarteteFacette<br />

liegtdochoft schon hinterder nächstenKurve.<br />

Egal in welche Himmelsrichtungman sich bewegt,bezaubernde<br />

Natur, erstaunlicheArchitekturoderspannende<br />

Kultur sind niefern. Praktischerweise<br />

hatdie Ruhr Tourismus GmbH<br />

sechsRadrouten zusammengestellt, mitdenen<br />

ihr dieeuch unbekanntenEcken derRegionerkundenkönnt.<br />

Grand Tour in fünf Tagen<br />

Dielängste (und vielleicht auch diespannendste)der<br />

sechsStrecken istdie großeRhein-<br />

Ruhr-Lippe-Runde. DerNameverrät es schon:<br />

Hier wirdauf allen drei großen Radfernwegen<br />

derRegiongestrampelt,dem Rheinradweg, der<br />

Römer-Lippe-Routeund demRuhrtalradweg.<br />

Fünf Tage wird geradelt,vierÜbernachtungen<br />

können geplantwerden. Dazu später mehr,jetzt<br />

erst malzur brennendsten Frage: Wo fällt der<br />

Startschuss? Da es sich um einenRundweg<br />

handelt,sinddiverse Einstiege denkbar.Wir haltenuns<br />

ansBeispielund startenimschönen<br />

Mülheimander Ruhr.52Kilometer wollen am<br />

ersten Tagabsolviertwerden, vorbei an Duisburg<br />

in Richtung Norden bisnachWesel.Esgeht<br />

immer schön am Rheinuferentlang,Blickeauf<br />

dieRuhrorterHäfen,die Skulptur„Rheinorange“<br />

und(Achtung,mysteriös)das „Echodes Poseidon“<br />

inklusive.Für dierichtigeNächtigungsstelle<br />

findensichauf ruhr-tourismus.deunter dem<br />

In Essen-Kettwig<br />

Punkt „bett+bike“allerhand explizit fahrradfreundlicheÜbernachtungsmöglichkeiten.<br />

Kann<br />

maneinzeln durchklicken undnachGusto auswählen<br />

oder einPauschalangebotfür diekomplette<br />

Reiseauswählen.Für dieseRoute beinhaltet<br />

dieses etwa vier Übernachtungen,ein<br />

Kartensetund (sofernvorhanden)Zutritt zum<br />

Wellnessbereich derHerberge. In Weselkönnte<br />

mansoetwadie Deluxe-Suite mitRheinblick im<br />

WelcomeHotel Weselabstauben.<br />

Wege am Wasser<br />

An Tag2gehtes65Kilometer bisnachRecklinghausen.Entwederüberdie<br />

Römer-Lippe-Route,<br />

eine ehemalige Bahntrasse oder entlangdes<br />

Wesel-Datteln-Kanals.Nesaftige PortionNatur<br />

istandiesemTag aufjedem Wegdrin.Am<br />

nächstenMorgenbringeneuchkräftigeTrittein<br />

diePedaleerstmal insbeschaulicheWaltrop,<br />

wo einAbstecher zum Schiffshebewerk Henrichenburg<br />

unabdinglich ist. AlsMottotagmit<br />

Foto: Ruhr Tourismus /Dennis Stratmann<br />

demThema „Wasser“empfiehlt sich auch ein<br />

Abstecherzum Seepark in Lünen. Perfektfür eine<br />

ausgiebigePause. Danachwirdzwischen<br />

Datteln-Hamm-Kanal undLippe nach Hamm<br />

eingefahren. Unbedingtden großen GlaselefantenimMaxipark<br />

besuchen!Danachsolltesich<br />

aber guterholtwerden, vielleicht im Haus Lavendelgarten<br />

oder im Schloss Oberwerries? Am<br />

viertenTag geht es schließlich über 73 Kilometerund<br />

einige Steigungenbis hinauf nachHagen.<br />

Landen kann manaberauch in Witten,Herdecke<br />

oder Wetter.Allemit pittoreskenEcken.<br />

DasBeste zum Schluss<br />

ZumSchluss winkteinelange,aberauch fabulösschöneAbschluss-Etappevon<br />

84 Kilometern.Die<br />

Routeschlängelt sich immerentlang<br />

derRuhr biszurück nach Mülheim. Pflichtpausenzwischen<br />

Fachwerkhäusern sind in denAltstädtenvon<br />

Hattingenund Essen-Kettwigeinzulegen–da<br />

fühltman sich wieinfremden Welten!<br />

Natürlich wirdauch derbeliebteBaldeneyseepassiert,<br />

dereuch vontollenAussichtspunkten<br />

aus entgegenglitzert. DerRoutenplaner<br />

verbuchtzwischen fünf undsechs Stundenfür<br />

dieseEtappe–mandarfabergerne großzügigerplanen,<br />

vielelange Pausen undmehrere<br />

kleine Zwischenstopps einbauen.Schließlich<br />

mussauch Zeit zumGenießensein! Und wenn<br />

ihr am Abendins traute Heimeinkehrt,wirdes<br />

sich anfühlen,als wäret ihrWochenlangdurch<br />

ferneLändergereist.Vor allem in denWaden.<br />

LukasVering<br />

Ab in den Osten<br />

Wasliegt eigentlich jenseitsvon<br />

Dortmund?<br />

Viele Wessis desRuhrpottswissenwenig<br />

über<br />

Seseke Weg<br />

dieSchätzedes pöttischenOstens.<br />

Diesedreitägige Radreise führt<br />

nichtnur zu Phoenixsee, Emscherquellhof und<br />

UnnasAltstadt, sondern auch über denspannendenSeseke<br />

Wegmit kuriosen Kunstwerken<br />

am Wegesrand. Tägliches Pensum zwischen 65<br />

und75Kilometern.<br />

Foto: Rainer Schlautmann<br />

Runde ummen Block<br />

EinRundumschlaginSachen<br />

Ruhrpott!Andrei<br />

Tagenwerdendie Kernkompetenzender<br />

Region<br />

abgeklappert.Von Bo-<br />

DasTetraeder<br />

chum geht es über Erzbahntrasse, ZecheZollverein<br />

undRadschnellweg S1 nach Duisburg.<br />

Dann über Tetraederund HaldeHoheward nach<br />

Recklinghausen.Schließlich an Dortmund und<br />

derZeche Zollernvorbeizurück nach Bochum<br />

mitAbschluss-Pils im Bermudadreieck.Bäm!<br />

Foto: RuhrTourismus /Achim Meurer<br />

DerhoheNorden<br />

Kurz vorknapp das<br />

Münsterlandgeschrappt,<br />

aber Halternsamt schönemSee<br />

undWestruper<br />

KirchhellerHeide<br />

Heidezählt hochoffiziell<br />

noch zumRuhrgebiet.Wer dieseviertägigeRadreiseantritt,erlebtKanäle,<br />

Seen undFlüsse.Es<br />

geht vonHaltern runter nach Oberhausen,dann<br />

querdurch’n Pott über Dortmund insnordöstlicheHamm.Geheimtipps:Kirchheller<br />

Heide und<br />

dieAlteFahrt.<br />

Foto: radrevier.ruhr /Stratmann<br />

Tief im Westen<br />

...wodie Sonneverstaubt?<br />

Vonwegen. Hier<br />

warten Natur, Kultur und<br />

einige derspannendstenund<br />

berühmtesten<br />

In Oberhausen<br />

Monumenteder Industrievergangenheit.Über<br />

drei Tage geht‘s vonDortmundüberGelsenkirchen<br />

nach Oberhausen undwiederzurück.Tipp:<br />

BeiRadrevier an derKokerei HansainDortmund<br />

können Trekkingräder undE-Bikes ausgeliehen<br />

werden.StillteureWest-Neugier!<br />

Foto: Ruhr Tourismus /Stefan Ziese<br />

Eigene Routeplanen<br />

Neben densechs vorgeplantenRoutenkönnen<br />

emsige Radler sich dank<br />

cleverer Toolsauch eigene<br />

Strecken fürden Radurlaub<br />

zusammenstellen.<br />

Über dieWebsite radtourenplaner.ruhr<br />

(folgt demQR-Code)odermit dergleichnamigenApp.Man<br />

kann nach besonderen Ortensuchen<br />

unddiese alsTourverknüpfenodersich<br />

am Knotennetzwerk entlangplanen.<br />

Ab in den Süden<br />

Schon dasWort„Süden“<br />

hatwas vonUrlaub.Bei<br />

dieser viertägigen Radreisedurch<br />

diesüdlichen<br />

Gefildedes Potts<br />

DieHenrichshütte<br />

lassen sich Highlights wieder RheinischeEsel,<br />

dasRuhrtal,die Henrichshütte undgleichvier<br />

Ruhrstauseenerkunden. GestartetwirdinDuisburg,esgehtüberBochumrunternachWitten,<br />

Schwerte,Wetterund Hattingenund über Bochum<br />

undEssen zurück zurSchimanski-Stadt.<br />

7<br />

Foto: LWL/Hudemann


URLAUB<br />

Urlaub inNRW<br />

Naturfreude<br />

im Sauerland<br />

Foto: Rothaarsteigverein e.V. /Klaus-Peter Kappest<br />

„Urlaub in NRW –gehtdas überhaupt?“, fragtsich in diesem Sommer so manch hiesiger Bewohner der städtischen Ballungsräume.<br />

Doch in NRWfinden sich etlicheRegionen mitganzeigenenIdentitäten und Reisezielen.Das Sauerlandetwa<br />

istdie verwunschene Ecke vonNRW,die nichtkomplettzugebautist.Gebirge, Wälder,weiteFlure undfaszinierende<br />

Tropfsteinhöhlenwartenauf naturverliebte Besucher. Es wird gewandert,erkundet und genossen.<br />

8


URLAUB<br />

NaturparkSauerland-Rothaargebirge<br />

DerNaturpark Sauerland-Rothaargebirgeist der<br />

zweitgrößte Naturpark Deutschlands undwurde<br />

2015 aus denNaturparks Ebbegebirge, Homert,<br />

Rothaargebirgeund weiteren Naturflächen zusammengeführt<br />

–und umfasstsomehroder<br />

wenigerdas gesamteSauerland.Für Besucher<br />

eignetsichder Naturpark mitseinenknapp<br />

4000 Quadratkilometernvor allem als Wanderziel,ist<br />

einGroßteildochwanderfreundliches<br />

Mittelgebirge. Hervorzuheben isthiersicherlich<br />

derSauerland-Höhenflug, derauf einerGesamtlänge<br />

von250 Kilometernvon Meinerzhagen im<br />

westlichen Sauerlandbis hinnachKorbach an<br />

derhessischenGrenzeführt.Dochauch ohne<br />

derartig sportlicheAmbitionenlässt sich der<br />

Naturpark besuchen undgenießen. Zahlreiche<br />

Lehr-und ErlebnispfadebringeneuchBildung<br />

im Vorbeigehenbei,alternativkönntihr auch an<br />

einerRangerführung teilnehmen.<br />

NaturparkArnsbergerWald<br />

&Möhnesee<br />

Zwischen Möhneund Ruhr erstrecktsichder<br />

Naturpark Arnsberger Wald.Eines derHighlights<br />

ist ohne Frage der über die regionalen Grenzen<br />

hinaus bekannte Möhnesee,einer dergrößten<br />

Stauseen derBundesrepublikund,nebenbeigesagt,einfachein<br />

bildhübsches Ausflugsziel.<br />

Doch auch abseitsdes Sees hatder gut 600<br />

Quadratkilometer großePark allerhand an Natur<br />

zu bieten: Wanderwege durchziehen dasGebiet,<br />

ebenso locken diverseRadrouten undsogar ein<br />

rollstuhlgerechterSeilgarten! Undwie es sich<br />

für einenamtlichen Naturpark gehört, findetihr<br />

natürlich auch im Arnsberger Wald themenbezogene<br />

Wald-und Lehrpfadefür Familien.<br />

Biggesee<br />

Dieses künstlicheGewässerimKreis Olpe ist<br />

mitsamt seinem Nebenarm,der Listertalsperre,<br />

beiCampern ebenso beliebtwie beiWassersportlern,<br />

Wanderern, Radlernund Anglern. Für<br />

dieZweiradfreunde empfiehltsichdie Bigge-Lister-Höhenroutemit<br />

63 KilometernLänge und<br />

Burg Altena<br />

insgesamt 890Höhenmetern.AmUferentlang<br />

führt aber auch eine entspanntere Route. WanderererwartetamBiggeseeein<br />

Teil desSauerland-Höhenflugesund<br />

fürBesucher jederArt<br />

empfiehltsichauf jedenFall einTrip zur 2013 errichtetenAussichtsplattform<br />

BiggeblickinAttendorn.Einfachherrlich!<br />

Winterberg<br />

Mehr Sauerlandals in Winterbergdürfteschwer<br />

möglichsein. Nichtnur beiWintersportlern ist<br />

dasMittelgebirgsidyllbeliebt,sondern auch bei<br />

sommerreisendenNaturfreunden undErholungssuchenden.<br />

Das istwenig verwunderlich,<br />

denn dergemütliche Ortwartetsauerlandtypischmit<br />

Fachwerk-und Schieferfassaden auf<br />

unddient als Ausgangsortfür Wanderungenin<br />

dasumliegendeRothaargebirge, etwa zum KahlenAsten.Inder<br />

warmen Jahreszeitzeigt der<br />

Wintersportknotenpunkt seineidyllischeSeite.<br />

Atta-Höhle<br />

Unter Tage geht es nichtnur im Pott:Die Atta-<br />

Höhle in Attendornführt ebenfalls in denBerg<br />

hinein,und dasnicht malinkünstlichen Gängen.<br />

Hier im Sauerlanderwarteteuchnämlich<br />

eine dergrößten,für dieÖffentlichkeit erschlossenenTropfsteinhöhlen<br />

Deutschlands.Die ist<br />

„erst“ 1907 durch Zufall freigelegt worden und<br />

Foto: Jan Graumann<br />

WildeBegegnungen beiWinterberg<br />

seitdemein echter Publikumsmagnet. Und wen<br />

wundert das? Schließlich istein Gang in die<br />

Höhle mitihren bizarrenTropfsteinformationen<br />

fast wieein AusflugineineandereWelt. Zugang<br />

zur Höhlegibtesallerdingsnur im Zuge einer<br />

rund 40-minütigen Führung. Dabeierfährtman<br />

auch waszum in derHöhlereifenden Atta-Käse.<br />

Finnentroper Straße39, Attendorn<br />

BurgAltena<br />

Erbautwurde dieses Trutzwerk im 12.Jahrhundert,inseinerheutigenFormwurde<br />

dieBurgzu<br />

Beginn des20. Jahrhundertsrekonstruiertund<br />

wirdbis heute ständigrestauriert. In dergleichen<br />

Zeit wurde aufder Burg dieerste Jugendherberge<br />

derWelteingerichtet. Heuteist die<br />

Burg einbeliebtes Ausflugsziel.Das jüngste<br />

Highlightist der2014inBetrieb genommeneErlebnisaufzug,der<br />

Besucher über 60 Metersenkrechtbis<br />

in denBurghof befördert.<br />

Fritz-Thomèe-Straße80, Altena<br />

SauerlandparkHemer<br />

Zwischen Iserlohn undMendenfindetsichdas<br />

Gelände derehemaligenLandesgartenschau<br />

2010 mitmannigfaltigenFreizeitmöglichkeiten.<br />

FürKinderstehenWasser- undWaldspielplätze<br />

zurVerfügung, ältere Spielkindererfreuensich<br />

an Boulderfelsen, Skateanlagen oder Slackline-<br />

Parcours undNaturfreunde wiederum werden<br />

am Hemer Felsenmeer ihre helleFreudehaben.<br />

Ostenschlahstraße59, Hemer<br />

Foto: Ferienwelt Winterberg<br />

Foto: Tourismus NRW e.V.<br />

DerBiggesee<br />

Panoramapark<br />

Dieser gemütlicheFamilienfreizeitpark bei<br />

Kirchhundem im Kreis Olpe locktmit kinderfreundlichen<br />

Fahrgeschäften wieSommerrodelbahn,Riesentrampolinen<br />

oder Rutschen-Paradies.Wennder<br />

Nachwuchsausgepowertist (als<br />

ob), kann dieganze Famileinden Wildpark gehenund<br />

derTierweltbeimWuselnzusehen: Lamas,Otter,Wölfe,<br />

Luchse undmehrbevölkern<br />

einvon Wanderwegendurchzogenes Areal.<br />

Rinsecker Straße100,Kirchhundem<br />

Konrad Bender<br />

9


URLAUB<br />

Urlaub inNRW<br />

JWD inOWL<br />

Foto: Tourismus NRW e.V. /Teutoburger Wald Tourismus<br />

Wersich für nenUrlaub in der Region Ostwestfalen-Lippe (OWL) entscheidet, der kommtnachjanz weitdraußen (JWD).<br />

Mit gewaltigerNatur fasziniertder Teutoburger Wald, Schlösserund Burgen bringenKulturgeschichte und in Paderborn<br />

wirdesurban. DasnordöstlicheNRW steckt vollerJuwelen, die der Rest desBundeslandesoft übersieht.<br />

Völlig zu Unrecht, wie wir finden.<br />

10


URLAUB<br />

Foto:Kathy Büscher<br />

Externsteine |Horn-Bad Meinberg<br />

DieExternsteinesindeinefaszinierende FelsformationimTeutoburger<br />

Wald.Von derUmwelt<br />

geschliffen,stehendie circa40Meter hohen,<br />

markantenSandsteinfelsenneben demWiembecketeich<br />

im Naturschutzgebiet.Selbsteine<br />

halbeMillionenTouristenimJahr tunder mystischenWirkungkeinenAbbruch.Dazu<br />

tragen<br />

auch ihre bisheute rätselhaftenAnlagen bei. So<br />

wurde in dieFelsen, vermutlich im 12.Jahrhundert,ein<br />

Kreuzabnahme-Relief geschlagen.DahinterbefindensichkünstlicheGrotten.Sicher<br />

ist, dass im 19.Jahrhundert dieTreppenanlage<br />

mitPlattform entstandenist –soist eucheine<br />

superAussichtgarantiert. Wermehrüberdie archäologischen,<br />

kulturgeschichtlichen undnaturkundlichenHintergründe<br />

erfahrenmag,dem<br />

seiein Abstecherindie zumTeilinteraktiveAusstellung<br />

im Infozentrum empfohlen.<br />

Infozentrum:Externsteiner Straße 35,Horn-Bad<br />

Meinberg<br />

Freilichtmuseum |Detmold<br />

Am Fuße desTeutoburger Waldes liegtDeutschlandsgrößtesFreilichtmuseum.<br />

VonApril bis<br />

Oktoberschlendert man hier an 120 historischenBautenentlang.Die<br />

90 Hektarsindgefüllt<br />

mitauthentischenGebäudenaus denvergangenen<br />

500Jahren. Durch eine Schmiede,<br />

Wassermühleund diverseHöfebekommt man<br />

einenEinblick in dasländlicheLeben aller Sozialschichten<br />

undRegionenWestfalens. Auch tierische<br />

Bewohner fehlennicht.<br />

LWL-Freilichtmuseum, KrummesHaus, Detmold<br />

In Detmold kreisenGreifvögel.<br />

AdlerwarteBerlebeck|Detmold<br />

Seit 80 Jahren bestehtdie Adlerwarte im Detmolder<br />

Ortsteil Berlebeck. Daswar wohl genügend<br />

Zeit,umden gefiedertenNachwuchsaus<br />

aller Welt groß zu bekommen.Die Greifvogelwarte<br />

soll mittlerweile dieartenreichste Europassein.<br />

Greifvögel stürzensichbei VorführungeninsteileFlüge,<br />

während derFalknerWissenswertes<br />

rund um dieTiere vermittelt. Neben<br />

zwölfGroßvolierenund einerKleingreifanlage<br />

findensichauch Café, Bistro undSpielplatz. So<br />

lässt sich hervorragend einausgiebiger Tagmit<br />

derganzenFamilieplanen.<br />

Hangsteinstraße, Detmold<br />

DieWindwiege aufdem KunstpfadNienheim<br />

Kunstpfad |Nieheim<br />

AufrundzehnKilometernWanderweg im Wald<br />

am Holsterberglässt sich spannende Kunst<br />

entdecken. Dafür müsstihr bisweilenden<br />

schmalen Pfad verlassen, um dieversteckten<br />

Werkezufinden. Inmitten erholsamerNatur steheninsgesamt<br />

acht bezaubernde Objekte, die<br />

voninternationalen Künstlern geschaffen wurden.<br />

Da hängtschon malein rundesBaumhaus<br />

rum, aufeiner Windwiege kann mander Natur<br />

lauschen undaus einemHauswächstgar ein<br />

Boot.Der Rundwegist 9,5Kilometer lang.<br />

Start/Ziel: Parkplatzander Eichenalleeim<br />

Oberdorf, Nieheim-Holzhausen<br />

Junkerhaus |Lemgo<br />

EinbeeindruckendesGesamtkunstwerk liegt<br />

am Stadtrandvon Lemgo. Hier hatsichgegen<br />

Ende des19. JahrhundertsTischlerund KünstlerKarl<br />

Junker einHaus gebaut –abergarantiertkeingewöhnliches.<br />

Vonaußen istder zweigeschossigeFachwerkbau<br />

samt Backsteinsockel<br />

schon einzigartig. Doch einmal eingetreten,<br />

kommt manaus demStaunen nichtraus.<br />

Schließlich hatJunker Zeit seines Lebens innen<br />

Holzverkleidungenvon Decken undWändensowiereich<br />

geschnitzte Bauornamentikangefertigt.Wand-<br />

undDeckengemälde sowie imposant<br />

geschnitzteHolzmöbel verzaubern. Must-See!<br />

Hamelner Straße36, Lemgo<br />

Marta |Herford<br />

Gerade Linien undrechteWinkel sind doch völligüberbewertet,denkt<br />

sich wohl Star-Architekt<br />

Frank Gehrystetig. SeineKreationenvon fließenden,<br />

gartänzelndenGebäudensindechte<br />

Hingucker undweltweit berühmt.Eines seiner<br />

designtenSchmuckstücke stehtauch in OWL:<br />

Das MartaHerford,ein Backsteingebäude mit<br />

Edelstahldach,indem zeitgenössischerKunst<br />

gefröntwird. DenAusflug kann manbestens in<br />

derKupferbar im Martaauf derTerrasseamkleinenFlusslauf<br />

derAaausklingenlassen.<br />

Goebenstraße 2-10,Herford<br />

Graffitiführung |Paderborn<br />

Um Paderbornmal abseitsvon gängigenSehenswürdigkeitenwie<br />

demDom zu entdecken,<br />

wirddie Stadtführung „Paderborn undseine<br />

Graffitis“ angeboten. Derinder städtischen<br />

Kunstszene verwurzelteSvenNiemann erläutert<br />

Hintergründe zurKunstform undzeigt, wo<br />

sich dieschönsten Werkefinden. Einesetwaan<br />

derKlostermauer derVincentinerinnen.<br />

Touristinformation (Buchungsstelle):<br />

Marienplatz2,Paderborn<br />

Heilbäder |Teutoburger Wald<br />

Rund um denTeuto,der ja in Kennerkreisenals<br />

HeilgartenDeutschlandsfirmiert, wieman hört,<br />

findensichzahlreiche Heilbäder.Bei BadDriburg<br />

kann manetwaMoorbaden,inBad Wünneberg<br />

findetsichein beeindruckenderBarfußpfad<br />

undBad Holzhausen lädtins jüngste HeilbadNRWs.<br />

Entspannen undheile,heile...<br />

Verschiedene Adressen,OWL<br />

LeonardoGlass Cube |Bad Driburg<br />

VielGlas,lichtdurchflutet, futuristisch–so lässt<br />

sich dieser Baucharakterisieren, derdas Firmengebäude<br />

vonGlaskoch darstellt. EinUnternehmen,das<br />

unteranderem Glasprodukte der<br />

MarkeLeonardo vertreibt. Wo gearbeitetund<br />

ausgebildetwird, hatauch eingroßerShowroom<br />

Platzgefunden. Werdas schicke, weiß dominierte<br />

Innerebesichtigen möchte, wo auch schon<br />

Christoph MariaHerbstalias Stromberg oder Eltonund<br />

Simon drehten, kann dies nachTerminabsprache<br />

tun.<br />

Industriestraße23, BadDriburg<br />

Stefanie Rink<br />

DerGlass Cube<br />

Foto: Nieheimer Kunstpfad Themenmanagement Wandern Teutoburger /Wald-F. Grawe<br />

Foto: Ersin Suepke<br />

11


URLAUB<br />

Urlaub inNRW<br />

Munter inMünster<br />

Foto: ©Foto Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.<br />

Als weites undflaches Landidyll ist das Münsterland bekannt. Undesstimmt ja auch: Hiersind die Radwegesteigungsarmund<br />

die Felder erstrecken sich endlosbis zum Horizont. Aberdaschlummertnochviel mehrimschönen Münsterland.<br />

Schlösser, Naturschutzgebieteoder Abenteuerparks wollenentdeckt werden.<br />

12


URLAUB<br />

Foto: Karin Biela<br />

Dülmer Wildpferde<br />

NaturparkHohe Mark |Raesfeld<br />

Fast schon im Ruhrgebiet,südlich vonBorken,<br />

findetsichder Naturpark Hohe Mark mitseinen<br />

knapp 2000 QuadratkilometernFläche. Der<br />

nördliche Teil desParks wirdvon Wiesen,Weidenund<br />

Mooren dominiert, während fürden<br />

südlichenTeildie weitläufigenWaldlandschaftencharakteristischsind.<br />

In jedemFall istder<br />

Naturpark zum ErkundenzuFuß,mit demRad<br />

oder hoch zu Ross geeignet–wenn mansich<br />

an dieRegeln hält(aufWegenbleiben,Hunde<br />

an dieLeine,Drohnen nein nein).Apropos Pferde:ImNaturpark<br />

könntihr eine derletzten Wildpferdeherden<br />

Mitteleuropaserleben.Die DülmenerWildpferdehaben<br />

ihr400 HektargroßesRevier<br />

westlich vonDülmen,woman sievom Frühjahr<br />

bisetwaNovemberbeobachten kann.<br />

Zwillbrocker Venn |Vreden<br />

FlamingosinfreierWildbahnbeobachtet man<br />

derweilimZwillbrocker Venn,wodie rosagefiederten<br />

Wandervögel denSommerverbringen.<br />

Das Naturschutzgebiet mitseinenMoor- und<br />

Heidelandschaftenliegt an derGrenzezuden<br />

Niederlanden undlässt sich am besten vonder<br />

biologischenStation Zwillbrock aus erschließen.<br />

Diebietetallenötigen Infos, Benimmregeln,<br />

Führungenoderauch Foto-Workshopsan.<br />

Zwillbrock 10,Vreden<br />

BurgHülshoff|Havixbeck<br />

Ursprünglich im 15.Jahrhundert errichtet, wurde<br />

dieseschnieke Wasserburg später barock<br />

überbaut.Sehenswertist sieabernicht nuraufgrunddes<br />

schicken Äußeren, sondernauch ob<br />

seiner inneren Werte. In derBurgwartetein Museum<br />

über DichterinAnettevon Droste-Hülshoff,die<br />

übrigens hier geboren wurde.Sollte<br />

euchnicht nach Literatursein, könntihr aber<br />

auch einfachdie OptikgenießenoderimRestaurantimGewölbekeller<br />

schmausen.<br />

Schonebeck6,Havixbeck<br />

Natur-Genuss-Route&<br />

100Schlösser Route<br />

Es versteht sich ja fast vonselbst, dass das<br />

Münsterland sich ganz hervorragend mitdem<br />

Fahrraderschließen lässt. DerNABUMünsterland<br />

hatbeispielsweise dieNatur-Genuss-Route<br />

entworfen,bei derAugen undMagen gleichermaßen<br />

aufihreKostenkommen. Dieinsgesamt<br />

160Kilometer langeTourführtdurch dieverschiedenen<br />

Naturräumedes Münsterlandes<br />

undgleichzeitigandiversenEinkehrmöglichkeitenvorbei,<br />

seienesnun Restaurants, Hofläden<br />

oder Cafés.Und weil dasThema Schlösserim<br />

Münsterland echt groß ist, gibt‘sauch eine 100<br />

SchlösserRoute. 960Kilometer istdie gesamte<br />

Routelang. DerSüdkurs südlichvon Münsterist<br />

derkürzesteAbschnitt derRoute mitimmerhin<br />

„nur“210 KilometernLänge.Von Münsteraus<br />

führt derKurs euch am Erbdrostenhof unddem<br />

Münsteraner Schloss vorbei,außerhalb von<br />

Münster dann vorbei an Schloss Nordkirchen,<br />

Burg Vischering, Burg Hülshoff undüberHaus<br />

RüschhauswiederzurücknachMünster hinein.<br />

Burg Hülshoff<br />

SchlossNordkirchen<br />

Das westfälischeVersailles:Schloss Nordkirchen<br />

im südlichenMünsterland macht seinem<br />

Rufnamen alleEhre.Der prächtigeBarockbau<br />

ausdem 18.Jahrhundert verzauberteuch mit<br />

seiner imposanten Architektur, seinen nichtendenwollenden<br />

Zimmerfluchtenund natürlich<br />

demmärchenhaften Schlossgarten.Der<br />

Schlosspark istganzjährigfreizugänglich,das<br />

Schlossselbsthingegenkann nurimRahmen<br />

einerFührungbesichtigtwerden.<br />

Schloß 1, Nordkirchen<br />

SchlossAhaus<br />

Auch im westlichen Münsterlandmussauf<br />

schnieke Adelsbautennicht verzichtet werden.<br />

Mitten in Ahaus findetsichein Wasserschloss<br />

mitHeimat- undSchulmuseum. Dahinterliegt<br />

einschöner Park, drumherumnette Cafés.<br />

Sümmermannplatz4,Ahaus<br />

Ketteler Hof|Haltern<br />

Im Ketteler Hofbei Haltern(wasjahaarscharf<br />

noch Ruhrgebiet ist) können Kids undJunggebliebene<br />

spielenund toben. In denvielenverschiedenenThemenweltensindder<br />

Fantasie<br />

keineGrenzen gesetzt, ob dieKleinen nunals<br />

PirateninSee stechenodersichimStreichelzoo<br />

mitden vierbeinigenFreundenbekanntmachen.Inder<br />

Wintersaison (Novemberbis März)<br />

ist„nur“ derIndoor-Bereich desHofsgeöffnet.<br />

Derwill mitseinenneunBereichen aber auch im<br />

Sommer erstmalvollständig bespielt werden.<br />

RekenerStraße234, HalternamSee<br />

Foto: Droste-Stiftung /Humberg<br />

KlosterBentlage |Rheine<br />

VomKloster zum Schlosszur Kulturbegegnungsstätte:<br />

DieGeschichtedes ehemaligen<br />

Klosters Bentlage beiRheineist ganz schön<br />

bunt.InjedemFall istder Bauaus dem17. Jahrhundert<br />

einenBesuch wert.Nicht nurfindet<br />

sich eine Sammlungzur Klostergeschichte,<br />

sondernauch einLWL-Museummit westfälischerKunst<br />

vomMittelalter bisheute. Im High<br />

TeaCaféwirdder englischen Tee-Kultur gefrönt<br />

undimGästezimmer desKlosterskann man<br />

nächtigen.Auch Bauernhaus undFestsaalmitsamt<br />

ornamentaler Stuckdecke lassen sich mieten.<br />

Einwestfälisches Träumchen.<br />

Bentlager Weg130,Rheine<br />

SchlossNordkirchen<br />

13<br />

Foto: Oliver Franke, Tourismus NRW e.V.


REISEBLOGS<br />

Reisen in weitentfernte Länder gestalten sich derzeit schwierig. AlsKompensationfür<br />

alleFernweh-Geplagten bietet sich dieLektüre vonReiseblogs<br />

an,mit denenman zumindestgedanklich dasLandverlassen kann.Unsere<br />

Lieblingehaben wir euch hier zusammengestellt.<br />

Foto: Leio Mclaren<br />

Gegen Fernweh<br />

Unaufschiebbar<br />

Jennyund Christian reisen als digitale Nomadenumdie<br />

ganzeWeltund berichtendavon auf<br />

ihremBlog„Unaufschiebbar“.Als Ehepaarhabendie<br />

beiden sich 2017 dazu entschlossen,ihr<br />

gemeinsamesLeben dauerhaftauf Reisen zu<br />

verbringen.Trotz einesschwerenAutounfalls<br />

Ende 2017 habensie an diesem Ziel festgehaltenund<br />

sind seit August 2018 wieder aufAchse.<br />

Aufihrem Blog liefernsie nichtnur zahlreiche<br />

Informationenvor allem fürReisennachSüd-<br />

Ost-Asien(Indonesien,Myanmar,Thailand, Sri<br />

Lanka), sondernauch Tippsund Tricks zumLebenals<br />

digitalerNomade. Wasist dasüberhaupt?<br />

WelcheJobseignensichfür diesen Lebensstil?<br />

Undwie verhältessichmit derKrankenversicherung<br />

aufDauerreise? All dieseund<br />

noch mehr Fragen werden aufdem Blog beantwortet.<br />

unaufschiebbar.de<br />

14<br />

Life to go<br />

Das gesamteHab undGut vonJessi undDaniel<br />

passtinzweigroße Rucksäcke, mitdenen das<br />

PaarseitAugust2015unaufhörlich durch die<br />

Welt zieht. Aufihrem Blog „Lifetogo“ findetihr<br />

Reiseberichteaus aller HerrenLänder–diebeidensindbereits<br />

aufjedem Kontinentder Erde<br />

gewesen, mitAusnahmeder Antarktis –aber<br />

auch hilfreiche Tipps, wiezum Beispiel Packlistensowie<br />

Hinweise zumReisenmit Rucksack<br />

undhochwertigemKamera-Equipment. DiebeidenBlogger<br />

gönnen sich nämlich selbst denLuxusguter<br />

Kameras, dieauch erst malmitgeschleppt<br />

werden wollen.Dafür istder Blog dann<br />

auch vollgepacktmit wunderschönen Bildern.<br />

Neben derSchriftform unterhaltenJessi und<br />

Daniel außerdem einenVlog, denihr euchauf<br />

YouTubeanschauen könnt. life-to-go.com<br />

Offthe Path<br />

Hinter demBlog„Offthe Path“steht Sebastian,<br />

derdas Projektbereits seit 2011 vorantreibt.<br />

Thematisch werden alle Felder desReisens beackert,die<br />

Weltreiseebensowie derRoadtrip<br />

durch Transsilvanien oder Namibia.Neben solchen<br />

konkretenReiseberichtenwerdeneuch<br />

außerdem allgemeineReisetippsserviert, die<br />

sich mitden eher banalenFrageneines solchen<br />

Unterfangens auseinandersetzen: Wo finde ich<br />

günstigeFlüge? Wasbraucheich für Versicherungen?Wokann<br />

ichvielleichtnochGeld sparen?<br />

Das Rundum-sorglos-Paket.Wer lesefaul<br />

ist, demsei hingegender „Off thePath“-Podcast<br />

ansHerzgelegt. Hier quatscht Sebastianmit<br />

verschiedenenGästenüberderen Reiseerlebnisse.<br />

off-the-path.com<br />

Reisezeilen<br />

Es istkeinGeheimnis mehr,dassglobales Reiseneinen<br />

mitunter sehr unvorteilhaftenökologischenFußabdruck<br />

aufweist.DiesenUmstand<br />

wirdBeatrice aufihrem Blog „Reisezeilen“gerecht,<br />

denn hier setztdie Bloggerin einen<br />

Schwerpunktauf umweltbewusstesReisen, insbesondere<br />

in Form dessogenannten„Slow Travels“.<br />

Es geht alsonicht darum, möglichst<br />

schnellmöglichst vieleSehenswürdigkeitenanzusehenund<br />

StempelimPasszusammeln,<br />

sondern dieNachhaltigkeitdes Reisensüberalle<br />

anderenFaktoren zu setzen.Umdas zu<br />

schaffen,hat Beatrice jede MengeTipps parat,<br />

dieüberdie offensichtlichen Kandidaten –zum<br />

Beispiel wenigerfliegen–weit hinausgehen.<br />

reisezeilen.de<br />

BlackDotsWhite Spots<br />

Auf„BlackDotsWhite Spots“ berichtetBloggerin<br />

Susi vonihren schwarzenPunktenund weißen


REISEBLOGS<br />

Flecken. Dabeihandelt es sich nichtetwaumeinenmedizinischen<br />

Notfall,sondern dieTeile der<br />

Weltkarte, welchedie Schwäbin bereitsbereist<br />

hatund denen, diesie noch erkundenmuss. Die<br />

Kamera immer dabeierkundetSusisoStückfür<br />

StückallevierHimmelsrichtungen unsererErde<br />

undmacht dabeiRoadtripsdurch Arizona,<br />

schwimmt in Westaustralien mitWalhaien oder<br />

benenntneunStädteinBaden-Württemberg,<br />

dieihr gesehenhaben solltet. Neben demBlog<br />

betreibt Susi außerdem diverseSocial-Media-<br />

Kanäle. blackdotswhitespots.com<br />

Reisedepeschen<br />

Die„Reisedepeschen“sindgewissermaßen der<br />

deutschsprachige Meta-Reiseblog.Hervorgegangen<br />

aus demBlog„Reisedepesche“ vonJohannes<br />

Klaus,der damitbereits 2010 einen<br />

Grimme-Online-Awardgewann, findensichauf<br />

derWebsite Beiträgeverschiedenster Reiseblogger.<br />

DieIdeehinterder Seiteist es,auch<br />

kleinerenBloggernsoeinePlattform zu bieten<br />

undihnen dieverdiente Reichweite zu verschaffen.<br />

Das führtdazu,dassihr aufder Seitenicht<br />

nureineVielzahlanReiseberichtenfindet, sondern<br />

auch dieunterschiedlichsten Schreibstile,<br />

Herangehensweisenund Persönlichkeiten.<br />

Langweiligwirdeshiernie. reisedepeschen.de<br />

Bravebird<br />

NachhaltigesReisensteht bei„Bravebird“ im<br />

Zentrum. UteKranz betreibt denBlogseit2013,<br />

2014 kündigtesie ihrenJob undkonzentrierte<br />

sich vondaanganzaufsLeben undReisen. Seit<br />

2015 verzichtet sieaufs Fliegenaus privaten<br />

Zwecken, seit 2018 aufs Fliegenals Transportweggenerell–einbeeindruckenderund<br />

einschneidenderSchritt.Neben<br />

diversen Reiseberichtenerhaltetihr<br />

aufdem Blog deshalb auch<br />

zahlreiche Tippszum umweltbewusstemReisensowie<br />

Einblickeindas Lebenals Aussteigerin:<br />

WievielGeld brauchtman dafür?Wie lebt<br />

manohnefestenWohnsitz? Wassinddie Chancenund<br />

Risiken? In jedemFall verändert „Bravebird“die<br />

Perspektiveauf daseigeneKonsumverhaltenund<br />

dieEinstellung zumReisen.<br />

bravebird.de<br />

Lilies Diary<br />

Seit rund zehn JahrenschreibtChristine Neder<br />

leidenschaftlich für „Lillies Diary“.Hiergibt’s<br />

schöne Reise-Inspiration, vieleTipps undTricks<br />

fürs Unterwegsseinund –wie sieesbetitelt–<br />

Texteüberden alltäglichen Wahnsinn.Wenig<br />

überraschend,sinddochHundund Kindimmer<br />

an Board.Was als Blog begann,ist mittlerweile<br />

einUnternehmen.Neben zwei Buch-Projekten,<br />

über Couchsurfing undeinen Festival-Marathon,<br />

gibteseinen Onlineshop für zumTeilselbstdesigntenSchmuck<br />

undPraktisches wieTaschen.<br />

Wereinfachnur Reiseziele undInfos sucht, der<br />

findetSehenswertesvon allen fünf Kontinenten.<br />

lilies-diary.com<br />

Worldonabudget<br />

Waskostetdie Welt,fragt ihreuchregelmäßig?<br />

Vorallem,abernicht nur, für Studenten undBerufsanfänger,die<br />

Reisen wollen,eineentscheidende<br />

Frage. MarieVolkert undChristian Hergesell<br />

sind eben solche undgeben aufihrem Blog<br />

WorldonabudgetAntwort aus erster Hand.Die<br />

beiden redennicht viel über Traumziele,sondern<br />

fahrenhin –obeintägigerKurztrip oder<br />

langes Abenteuer(etwa eine Reisevon Kuba bis<br />

Kolumbien). Aufdem Blog lest ihr über Wanderungen<br />

zu entlegenen Ortenoderatemberaubende,tierischeBegegnungen<br />

mitHaien,Faultieren<br />

undBaby-Schildkröten.AmEndegibtes<br />

nebenpraktischen Guides auch dieSchlussrechnung<br />

aus unterschiedlichstenLändern.Die<br />

zeigt: es brauchtnicht immer einprall<br />

gefülltes Kontofür dennächsten<br />

Trip. worldonabudget.de<br />

Konrad Bender<br />

16.07. Erkundung des Unionviertels<br />

–Spaziergang<br />

rund ums U<br />

16.07. Bootcamp<br />

23.07. LaDernièreSéance:<br />

Führung und Film<br />

30.07. Kunst-Training:<br />

Gebärdensprache -<br />

Aktionen zu Kunstwerken<br />

06.08. Filmvorführung: District 9<br />

(2009, OmU, 112 min)<br />

13.08. Vortrag vonProf. Dr.<br />

Benjamin Beil: „Escape!<br />

Utopische Praktiken des<br />

Computerspiels“<br />

20.08. Kunst-Training: Yoga-<br />

Versuche zu Kunstwerken<br />

DETAILS ZU ALLEN<br />

VERANSTALTUNGEN UNTER:<br />

Foto: Simon Rae<br />

15


TERMINTIPPS<br />

DieAusstellung„25 von78“ im HMKV zeigt 25<br />

Videos ausder Reihe„HMKV Videodes Monats.“<br />

In den vergangenenMonaten gab es Corona-bedingt nurwenige<br />

Veranstaltungstipps zu verkünden. Dochdank der Lockerungensieht<br />

es für den <strong>Juli</strong> schoneineganze Ecke rosiger aus:<br />

Museeneröffnenneue Ausstellungen,Freiluft-Events locken<br />

in denParkund auch dieFlohmärkterollen so langsamwieder<br />

an.HierkommenunsereMonats-Highlights. Enjoy!<br />

Foto: Chris Alton: English Disco Lovers (EDL): Let The Machines DoThe Work -„Let MeBeThe One“ (Still), 2013 ©Chris Alton<br />

Kunst &Kultur<br />

Schalthaus stattSpiegelzelt: Das Dortmunder Comedy-Festival Ruhrhochdeutsch<br />

istineineCorona-gerechte Spielstätteumgezogen.Statt wie<br />

sonstimSpiegelzeltanden Westfalenhallenwirdnun im Schalthaus 101<br />

aufPhoenix-West herumgealbert. Im <strong>Juli</strong> kommen unteranderem Frank<br />

Goosen (1.+2.7.), Frieda Braun(4.7.)und DaphnedeLuxe(17.7.) zu Besuch.Einegeballte<br />

Ladung Stand-upund Klamaukliefertdas „NightWash<br />

Comedy Special“ (19.7.), beidem gleich drei noch eher unbekannte Gesichterumdie<br />

Gunstdes Publikumsbuhlen. Das Festival läuftbis Mitte<br />

Oktober. WeitereInfos zu Anfahrt, Infektionsschutzkonzeptund allen Terminen<br />

gibt‘sauf: ruhrhochdeutsch.de<br />

Internationale Videokunst im Dortmunder U: Seit März 2014 gibt es im<br />

Hartware Medienkunstverein(HMKV)die Reihe„HMKV Video desMonats“,<br />

beider im monatlichenWechsel aktuelleArbeitenvon Medienkünstlern<br />

aus allerWeltpräsentiert werden.Die Ausstellung „25von 78“stelltnun<br />

noch bisMitte September25von ihneningebündelter Form vor. Künstlerinnen<br />

undKünstleraus insgesamt 13 Ländernhaben dieVideosgeschaffen,<br />

dieganzunterschiedlicheGeschichten erzählen: Unteranderem geht<br />

es um Clowns,Tiere,die Neue Rechte,Masse undIsolation. hmkv.de<br />

DerLandschaftspark Duisburg-Nordund dasFilmforum haben sich<br />

zusammengetan,umden Corona-bedingten Veranstaltungsausfall zumindest<br />

etwaszukompensieren. Nachdemdie Extraschicht,das Traumzeit-<br />

Festival unddas Sommerkinoschon abgesagt werden mussten,erscheint<br />

mit „KunstrasenimLandschaftspark“ einSilberstreif am Horizont.Bei dieserReihe<br />

darf mansichabdem 25.Juni in Zweiergruppenauf zwei mal<br />

zwei Metergroße Kunstrasenstücke fläzen,umsichFilme, Kleinkunst<br />

oder Konzerte reinzuziehen.Zusätzlich sind Auto-Stellplätzefür einen<br />

Drive-in geplant. DasaktuelleProgramm gibt’sauf: filmforum.de<br />

Das Local-Hero-Festival im Autokino Düsseldorf(MesseparkplatzP1)<br />

bietet lokalenKünstlern in Corona-ZeiteneineBühne. Egal ob Comedy,<br />

16<br />

Film,Musik oder PerformanceArt,jede Form vonKunst istwillkommen.<br />

Solo-Künstlerund Gruppenkonnten sich biszum 19.6.bewerben,umsich<br />

dieChanceauf einenAuftrittzusichern.Der Festival-Termin istfür den<br />

19.7.angesetzt.Die Einnahmen gehendirekt an DüsseldorferKunst-und<br />

Kulturprojekte. WeitereInfosauf: autokino-duesseldorf.de<br />

Kunstauf Abstand: Das Düsseldorfer AsphaltFestival lädtindiesem<br />

Jahr zurSonderedition „Asphalt aufSee“. Aufeiner schwimmendenBühne<br />

am Schwanenspiegelwirdesvom 9.-19.7.ein breitgefächertes Programm<br />

mit40Veranstaltungen geben. DieTheaterstücke,Lesungen, Konzerte<br />

undPerformances können dieZuschauer bequemvon ihrenPlätzen am<br />

Seeuferaus über einKopfhörersystemverfolgen.Das Publikum wirddabei<br />

bewusstauf kleine Gruppenbeschränkt. So nehmen niemals mehr als 80<br />

Menschen an einerVeranstaltung teil.GebuchtwerdenkönnenEinzeloder<br />

Doppelplätze. asphalt-festival.de<br />

Quietsche-Entchenund Seifenschaum:Aus derZwangspausezurück<br />

meldet sich auch das GOPVarieté Essen.Abdem 30.7. istman wieder mit<br />

spritzigerAkrobatik am Start. Unddas im wahrstenSinnedes Wortes,<br />

spieltsich„Wet–TheShow“ doch hauptsächlichvor Badewannen-Kulisse<br />

ab.Die heitereInszenierungfeiertinEssen ihr Comeback,nachdem siein<br />

denvergangenen Jahren sowohl internationalals auch in denGOP-Theatern<br />

mitinsgesamt rund 1,5Millionen Zuschauern bereitssehrerfolgreich<br />

gewesenist.Besonders schöneAktion: Kids bis14Jahren kommen in Begleitung<br />

einesErwachsenen kostenlosrein(bis25.10.).<br />

variete.de<br />

DerSchauplatzLangenfeld istmit seiner Eventreihe „Sommerfrische“<br />

in denLangforterFreizeitpark gezogen.Unter anderemlässt dortam4.7.<br />

das Cocomico Theater zwei deutsche Hörspiel-und Kinderbuchgrößen<br />

aufeinandertreffen: DieHexe Bibi Blocksberg unddas Ringelshirt-Mädchen<br />

Conni.Die Darsteller bringendabei einBest-of aus denMusicals „Bibi<br />

Blocksberg –Alles wieverhext“und „Conni –Das Schulmusical“ aufdie<br />

Bühne. Füreinen Corona-sicherenBesuch bekommen jeweils vier Perso-


TERMINTIPPS<br />

DieneueHeimatvon Ruhrhochdeutsch:<br />

DasSchalthaus 101<br />

Foto: thomas-scherr.de<br />

DasCocomicoTheater spielteineMusical-Mix-ShowimLangforterFreizeitpark.<br />

Foto: Cocomico Theater<br />

Sonderedition„Asphalt aufSee“mit Theaterkollektiv<br />

CandlelightDynamite.<br />

Foto: Axel Schilling<br />

DasFlohmarkt-Format „Mädchen Klamotte“bautinWuppertal,Mönchengladbachund<br />

Krefeld seineStändeauf.<br />

Foto: artificial photography<br />

nenaus einemHaushalt oder zwei Personen auszweiHaushalten einem<br />

abgegrenztenBereich aufder Wiesezugeteilt.<br />

schauplatz.de<br />

Wortkunstinder Wuppertaler Börse: In dervergangenen Slam-Saison<br />

haben sieden 3D-gedrucktenBörsen-Daxals Siegtrophäe eingeheimst.<br />

Doch jetztfahrenChristian Gottschalk, ChristopherRott, MarieGehdannjes<br />

undviele andere dieganzgroßenGeschützeimWettkampf um die StadtmeisterschaftimPoetry-Slam<br />

auf. Dieser findetam14.7. sowohllivean<br />

derWolkenburgals auch online im Stream aufStew.One statt. Moderiert<br />

wird dieShowvon RalphMichael Beyerund WilkoGerber. Wenn ihrlivedabeiseinwollt,solltet<br />

ihreuchranhalten, dieTickets sind wegender Hygiene-Vorschriftenstreng<br />

limitiert dieboerse-wtal.de<br />

Tippder Redaktion<br />

Live-Musikfür lau: Die FreilichtbühneWattenscheid hatfür <strong>Juli</strong> mehrere<br />

„Freilichtsessions“geplant.Hierspielen vorwiegend regionaleKünstler<br />

kostenlose Konzerte im Biergarten,wie etwa dieEssener Singer-Songwriterin<br />

Lilou(4.7.)oderder Indie-Popper Binyoaus Halver (10.7.). Diebeiden<br />

wissen,wie mandeutschsprachigeTexte mitTiefgang erzeugt. Sieoft melancholisch,ermeist<br />

gut gelaunt. Wichtig: Unbedingtvorabonlineregistrieren<br />

undein kostenfreies Ticket erwerben,vor Ortwerdennur noch Restplätzevergeben.<br />

freilichtbuehne-wattenscheid.de<br />

Märkte<br />

Endlich wieder aufVintage-Schnäppchen-Jagdgehen kann manbeim<br />

Frauen-Flohmarkt-Format „MädchenKlamotte“.Das legt im <strong>Juli</strong> gleich<br />

mehrereStoppsinder Region ein. Voerst nurals Outdoor-Variante undunterstrengen<br />

Hygiene-Auflagen,aberhey,immerhinsinddie MärkteüberhauptamStart.Die<br />

eigene Stöberlust kann am 5.7. in Wuppertal(Parkplatz,<br />

GroßeFlurstraße), am 12.7.inMönchengladbach(Messegelände<br />

Nordpark) undam26.7. in Krefeld (Rennbahn) befriedigt werden.<br />

maedchenklamotte.de<br />

Wasfür Kinosklappt, kann beiStreetfood ja auch funktionieren?Anscheinendschon,dennbereits<br />

MitteMai fand am Rhein-Energie-Stadionin<br />

Köln dererste Drive-in-Streetfood-Markt statt.Am4.und 5.7. stehen die<br />

TrucksanneuerLocation: demParkplatz derMotorworld. Wieläuft dasim<br />

Detail ab?Ihr fahrtaufsGelände undnehmt erst maldie Inspirationsroute.<br />

Im Anschluss bestellt ihr euerMenüaneinem Schalter,fahrtden gewünschten<br />

Truck an undnehmt euerEssen entgegen, mitdem ihr dann<br />

wieder abdüst.Weniger Flair,aberleckerwirdesallemal!<br />

Und sonst<br />

Gruselnmit Einschränkungen: Ab dem1.<strong>Juli</strong> öffnet das GrusellabyrinthNRW<br />

in Bottrop wieder seinePforten.Dann könntihr beispielsweise<br />

perGrubenfahrt-SimulationinSchacht 13 einfahren, um euchinRuhrpott-<br />

Manier dasFürchtenlehrenzulassen. Und beider Comedy-Showvon Igor<br />

gibt’s Einblickehinterdie Kulissendes Horror-Betriebs. DieHauptattraktion<br />

„PhantomManticore“ mussCorona-bedingtleider weiterhin geschlossenbleiben.Dafür<br />

hatder Bar- undLounge-Bereichbereits seit dem11.6.<br />

wieder geöffnet.Hierstehenschaurige Cocktails undDrachenrotz<br />

(Flammkuchen)auf derKarte. grusellabyrinth.de<br />

Ob Wildwasserbahn, WildeMausoderFree-Fall-Tower: DerSchaustellerverein„Rote-ErdeDortmund“<br />

ziehtmit Schaustellernaus ganz Deutschland<br />

einenmobilen Pop-up-Freizeitpark an denWestfalenhallen hoch.Vom<br />

25.6.bis 11.8.wirdsich„funDOmio“ aufeiner Fläche von60.000 Quadratmetern<br />

(rund8Fußballfeldern) erstrecken.Einmal zahlen,unbegrenzt<br />

Karussellfahrenlautetdabei dieDevise! Neben diversen Fahrgeschäften<br />

locktdie Rummel-Gastronomie mitMandeln,Bratwurstund Crêpes,StraßenkünstlerliefernUnterhaltungfür<br />

zwischendurchund an Spielgeschäftenkann<br />

manmit etwasGeschickflauschigeGewinneabsahnen.Auf<br />

zum Adrenalin-Ritt mitKirmes-Feeling!<br />

freizeitpark-dortmund.de<br />

LinaNiermann;dd; kb<br />

17


OPEN- A IR- K INO<br />

Filmemit Freunden lädt im August<br />

auch an denTenderingsee.<br />

Foto: Filme mit Freunden<br />

Das große Flimmern<br />

Erst kamdas großeBangen, jetzt das schöne Flimmern: Die Saison derOpen-Air-Kinos kann auch <strong>2020</strong> starten.<br />

Aber nicht wiegewohnt:Etliche Veranstaltungen wurden abgesagt,überall geltenHygieneschutz-Maßnahmenund Corona-Regelungen.<br />

FürwelcheFilme sich der Gang ins Freiluftfilmtheaterbesonders lohnt, verrät LukasVering.<br />

Foto: ICS Festival Service GmbH<br />

Wacken. Louder than Hell |Fiege Kino Bochum<br />

DerFestivalsommer fälltaus,Live-Musik-Fans blasen Trübsal, dieAcker<br />

derNationbleiben unbespielt. Fürein bisschen Festival-Feelingsorgt das<br />

Open-Air-KinoimInnenhofder PrivatbrauereiMoritzFiege am 16.7.Dann<br />

wirddie Doku „Wacken.LouderthanHell“ über dasMetal-Fest in der<br />

Schleswig-HolsteinerLandidyllegezeigt. Unddie istnicht nurwas für Metal-Fans,sondern<br />

für allemit Hunger nach demgewissenGefühl, dasüber<br />

Festivalgründe weht.Und damitist nichtder Duftvon leerungsbedürftigenDixies<br />

gemeint! MehrMusik gibt‘sinBochumzudemmit demKonzertfilm<br />

„Rammstein: Paris“(19.7.) oder denMusik-Biopics „Lindenberg!<br />

Mach dein Ding!“ (17.7.)und „BohemianRhapsody“ (18.7.).<br />

Wacken.Louder than Hell:16.7.,Fiege Kino, FiegeBrauerei, Bochum<br />

European Outdoor Film Tour |SionSommerkino Köln<br />

DieEOFTist mitihren bildgewaltigenOutdoorsport- undAbenteuerdokus<br />

fester Bestandteilvielersommerlicher Open-Air-Kinos.DiesesJahrläuft<br />

manihr aber erstmalvielleichtnicht so häufigüberden Weg. Umso schöner,<br />

dass sieimSionSommerkino am Kölner Rheinaufhafen Dauergast ist.<br />

Etwa am 9.7. Zu sehenbekommt manGeschichten vonZeppelin-Skiern,<br />

Outdoor-Golfen in derMongolei oder atemberaubendwaghalsigen Mountainbikern.<br />

Ebenfalls mitBlick aufDom undYachthafenmehrmals zu sehenist<br />

dieSammlungder OceanFilm Tour (etwa2.7.).<br />

EOFT:9.7., Sion Sommerkino,Rheinauhafen,Köln<br />

Foto: Mirja Geh /Red Bull Content Pool<br />

18


O P E N - A I R - K I N O<br />

Foto: Nigel Bluck<br />

The Peanut Butter Falcon | MAKK<br />

Im Innenhof des Museums für Angewandte Kunst Köln flimmert es dieses<br />

Jahr auch. Mitten in der City, aber dennoch perfekt isoliert. Aus dem Programm<br />

mag man vieles empfehlen, aber besonders „The Peanut Butter<br />

Falcon“ ist ein vielversprechender Geheimtipp. Darin sieht man die Geschichte<br />

von Zak, einem jungen Mann mit Down-Syndrom, der seinem<br />

Heim entflieht, um Wrestler zu werden und sich auf dem Weg mit einem<br />

Kleinkriminellen auf Durchschlage-Kurs anfreundet. „The Peanut Butter<br />

Falcon“ brilliert, weil hier jeder Fehler und Stärken haben darf, weil emotional<br />

aufrichtig erzählt wird und die Chemie zwischen den Hauptdarstellern<br />

Zack Gottsagen und Shia LeBeouf stimmt. Äußerst empfehlenswert!<br />

The Peanut Butter Falcon: 3.7., MAKK, An der Rechtsschule, Köln<br />

Systemsprenger | Talflimmern Wuppertal<br />

Bernadette ist eine Pflegefamilienvergraulerin der übelsten Sorte. Sie ist<br />

aggressiv, unkontrolliert und anpassungsunfähig. Systemsprenger nennt<br />

das Jugendamt Fälle wie sie. Der gleichnamige Film ist eine emotionale<br />

Wucht, sorgte in Kritikerkreisen für Jubelrufe und räumte allerhand Preise<br />

ab. Absolut zurecht, „Systemsprenger“ ist ein beeindruckender Film, der<br />

keine einfachen Antworten präsentieren will, keine Klischees bedient und<br />

keine Gefangenen nimmt. Sieht man beim Wuppertaler Talflimmern am<br />

8.7. Amüsanteren Kinospaß mit Kindern bietet dort „Jojo Rabbit“ (5.8.).<br />

Auch, wenn es um Nazideutschland und einen Jungen geht, dessen imaginärer<br />

Freund Hitler ist.<br />

Systemsprenger: 8.7., Innenhof Alte Feuerwache, Gathe 6, Wuppertal<br />

Unsere Erde 2 | Filme mit Freunden Dinslaken<br />

Ne Naturdoku geht immer. Ob man sich gerade wissbegierig fühlt, dringenden<br />

Bedarf an Kuschelcontent verspürt oder ne Runde auskatern muss.<br />

„Unsere Erde 2“ bietet da für alle was, von Pandaenthusiasten über Landschaftsliebhaber<br />

bis zu ornithologisch Interessierten. Bei „Filme mit<br />

Freunden“ im malerischen Burgtheater Dinslaken kann man sich gemütlich<br />

untern Sternenhimmel mümmeln und die Naturspektakel am 2.8. auf<br />

sich einprasseln lassen. Kurz danach gibt‘s auch vollanimierte Tierwelten:<br />

im CGI-Remake von „König der Löwen“ (14.8.).<br />

Unsere Erde 2: 2.8., Burgtheater, Althoffstraße 28, Dinslaken<br />

AleaktuelenInfos:www.planetarium-bochum.de<br />

SEGWAY TOUREN<br />

PEDELEC VERLEIH<br />

HALDENFAHRTEN<br />

FÜHRUNGEN<br />

AUSSTELLUNG<br />

Erfahren und erleben Sie unser vielfältiges Freizeitangebot!<br />

www.hoheward.rvr.ruhr<br />

Foto: Universum Film<br />

Foto: RVR / H. Adler<br />

19


KINO<br />

Berlin Alexanderplatz |Start:16.7.<br />

Visionäre Gratwanderung<br />

„Berlin Alexanderplatz“ heißtAlfredDöblins Literaturklassiker,der dieExzesse<br />

undVergehender 1920er Jahreillustriert.FilmemacherBurhan<br />

Qurbanibringtdiese Geschichte mitfantastischer Bildgewaltund großen<br />

Ambitionen insHeute.<br />

Im Jetzt, zumStart derneuen20erJahre,ist es deraus Afrika nach Berlin<br />

geflohene Francis,der aufder SuchenachErfüllung in dieUnterwelt der<br />

Metropoletaumelt. Er willgut sein,ineiner Welt, dieböseist –seinfatales<br />

Scheiternist vorprogrammiert.<br />

„Berlin Alexanderplatz“ist ab derfuriosinszeniertenEröffnungssequenz<br />

Foto: 2019 Sommerhaus eOne Germany<br />

einFilmvollfantastischer Bildgewaltund großer Ambitionen. EinFilm,der<br />

sich Größenwahn traut, derVisionenformuliert, mehr will, als bloß zahmesdeutsches<br />

Mainstream-Kinozusein. Qurbanis Übersetztung des<br />

klassischenStoffsins Hier undJetzt gelingt dabeiauf erstaunlichvielen<br />

Ebenen erschreckenderfolgreich–auch wenn Literaturpuristen sicher ihre<br />

Probleme findenwerden. Francis Geschichte istabereinezeitlose, die<br />

im modernen Kontextnochmal an interessantenDimensionen gewinnt.<br />

Qurbani nutztdas,umeineMengeFragenüberden Zustandder westlichen<br />

Welt aufzuwerfen. Manchmal schlägt er dabeiüberdie Stränge, will<br />

einfachzuviel. Erzählerisch drehtdie Geschichte sich teilweisearg im<br />

Kreis, verheddert sich in unnötigen Kompliziertheitenund nimmt dieeine<br />

oder andere Berg-und-Talfahrtzuviel–bisamEndesoviele Fäden in der<br />

Luft hängen,dasssie nichtanders können,als sich zu einemunübersichtlichen<br />

Knäuel zu verstricken. Gut, dass eintalentiertesSchauspielerensemble<br />

denZuschauer immer wiedermit viel Charisma undSpielfreude<br />

zurückins Geschehenzieht.Besonders auffällig: AlbrechtSchuch („Bad<br />

Banks“)als stranger,ruchloser, aber doch enigmatischer Drogenvogel vollerEigenartigkeiten.<br />

Dennoch: „Berlin Alexanderplatz“ist einFilm,der durch mutige Gratwanderungen<br />

aus derMasse herausragt.Oft befürchtetman,dasserinder<br />

nächsten Sekundezueiner dieser stumpfen,aufgeblasenen Gangster-<br />

Epen abfällt, dieaktuell dendeutschen Markt mitfraglichenMännlichkeitskonzepten<br />

undGesellschaftsvorstellungendominieren (siehe „Skylines“oder„Asphaltgorillas“).Dafür<br />

istdiese Versionaberzuintelligent –<br />

zum Glück. Also: „Berlin Alexanderplatz“ istcineastisch,visionär<br />

und(manchmal etwaszu) gierig nach mehr. LukasVering<br />

R: Burhan Qurbani; D: Welket Bungué,<br />

AlbrechtSchuch, JellaHaase<br />

Guns Akimbo|Start:25.6.<br />

Foto: Universum Film<br />

Gretel &Hänsel|Start: 9.7.<br />

Foto: Patrick Redmond<br />

Hände hoch!<br />

In „GunsAkimbo“ siehtder geneigte ZuschauerDaniel Radcliffeauf der<br />

Fluchtvor einerwahnsinnigenKillerin –inBoxershorts,Bademantel, Pantoffelnund<br />

mitzweiPistolenandie Hände genagelt.Jup,genau dasist die<br />

völlig absurdeAusgangslagediesesüberzogenen,bekloppten unddoch<br />

argkurzweiligenAction-Ramsches. TrotzfahrlässigerLogiklückenfunktioniertdieserFilm,weilersichselbstzukeinerSekunde<br />

besonders ernst<br />

nimmt undfür seineZuschauer nichtvielmehr, als eine adrenalingetränkte<br />

Ablenkungvon derRealitätseinwill.Radcliffe undCo-Star SamaraWeaving<br />

(kennt manals blutigeBraut in „Ready or not“)liefernzudem Leistungen<br />

ab,die eindeutig viel zu gut für diesen sinnfreien,aberkultpotenzialigen<br />

Streifen sind. lv<br />

R: JasonLei Howden;D:DanielRadcliffe,SamaraWeaving, NedDennehy<br />

20<br />

Kinder raus!<br />

Alte Märchenneu aufziehenist im Filmgeschäft auch schon einabgetragenerHut.KeinHindernis<br />

fürdie Macher von„Gretel &Hänsel“,die (das<br />

deutetder Titelschon an) eine feministische Neuerzählungdes Schauermärchenserzählenwollen.<br />

Natürlich als Horrorfilm.Der Grundgedankeist<br />

einguter,viele Motive rund um dieheranwachsende Gretel undihre Stellungals<br />

unterdrückte Frau in derGesellschaftgeben interessantenErzählstoff<br />

her, derFilm kann daraus aber keinwirklichrundesPaket schnüren.<br />

Ähnlich wiedie visuelle Aufmachung voll stylischer Geometrieund<br />

Lichtspiele, dieetwaan„TheLighthouse“ oder „Midsommar“ erinnern, wirkendiese<br />

Motive aber nurentlehntund nichtverdient. Undstatt aufdichte,surrealeAtmosphäre<br />

zu vertrauen, werden unnötigeJump-Scaresfür<br />

denschnellen Schreck eingeworfen.Das Ergebnis:Halbgar. lv<br />

R: Osgood Perkins; D: Sophia Lillis,Alice Krige


KINO<br />

DerGeburtstag |Start:25.6.<br />

Foto: ©W-film /Friede Clausz<br />

Foto: 2019 FOCUS FEATURES LLC. ALL RIGHTS RESERVED<br />

Harriet|Start: 9.7.<br />

Mutige Freiheitskämpferin<br />

Mittedes 19.Jahrhunderts: Harriet Tubman<br />

flieht aus ihremLeben als Sklavin aufeiner<br />

Plantage in Maryland.Sie baut sich eineigenesLeben<br />

aufund beginnt, als Freiheitskämpferin<br />

undFlüchtlingshelferin dieKetten<br />

derSklaverei zu sprengen.„Harriet“ist ein<br />

Film,der nichtaktueller sein unddessenThemennicht<br />

heißer brennenkönnten.Hauptdarstellerin<br />

CynthiaErivo liefertdazu(wie<br />

sieesimmer tut) diepassend meisterliche<br />

Schauspielleistung ab. lv<br />

R: Kasi Lemmons; D: CynthiaErivo<br />

Stresspegel eines Vaters<br />

Papa is im Stress –wie immer. Aber besondersamTag derGeburtstagsfeier<br />

vomdauerhaft vernachlässigtenSohnemann Lukaskommt es deswegenzwischen<br />

denjustgeschiedenenElternzuReibereien. Und dann wird<br />

auch noch Partygast<strong>Juli</strong>us nichtabgeholt. EinmerkwürdigerAbend<br />

nimmt seinen Lauf.Aus diesem überschaubarenSzenariozaubertFilmemacherCarlos<br />

A. Morelli in „Der Geburtstag“einen beeindruckendeffektivenFilm.<br />

Freimütig wirdsichdabei an Stilelementendes Film noirbedient,<br />

mitSchwarz-Weiß-Bildern, Jazzmusik undLichtspielen,mit komisch aus<br />

derZeitgefallenen 50er Anleihen. So erhältdie Storyeines Vaters aufder<br />

Reisezusichselbst, dieman anfangs noch rechtgeradlinigeinschätzt, einenmysteriösen<br />

Anstrich undwunderlicheWendungen.„DerGeburtstag“<br />

istunerwartetes, unübliches undüberraschendkreatives Kino. lv<br />

R: Carlos A. Morelli; D: Mark Waschke, Anne Ratte-Polle<br />

MarieCurie –Elemente desLebens|Start: 16.7.<br />

Foto: Universal Pictures<br />

Foto: Drop Out Cinema Foto: A24<br />

Waves|Start: 16.7.<br />

AfterMidnight|Start:16.7.<br />

Filmisches Sahnestück<br />

Für„Waves“ gabesschon eine langeBesprechunginunserer<br />

März-Ausgabe,als derFilm<br />

eigentlich startensollte. Lest siebei unsim<br />

E-Paperoderschauteinfachden Film –lohnt<br />

sich.Das Familiendramaist eine Meisterklasse<br />

in Empathie,das schwierige undkomplexe<br />

Fragen jongliert. Undnebenbeiein technischesSahnestück,<br />

dasKameraund Musik<br />

aufwunderschöneWeise einsetzt. EinEdelsteinvon<br />

Film,dessenThematikaktuell nur<br />

noch spannenderwird. lv<br />

R: Trey Edward Shults;D:SterlingK.Brown<br />

MonströseRomanze<br />

„After Midnight“ist einerdieserIndiestreifen,<br />

dieimLärm zwischen Blockbustern und<br />

Award-Filmen gnadenlos untergehen.Dabei<br />

istdie Geschichte vonHank, dessen Frau<br />

verschwindetund derkurzdaraufbei Nacht<br />

voneinem Monsterheimgesuchtwird, absolut<br />

sehenswert.Die Horror-Romanze istanders,emotional,experimentell,unerwartet.<br />

Gut, dass sieneben limitiertem Kinostart am<br />

16.7.auch zumStreamenbereitgestelltwird:<br />

beiVimeo für 11,90Euro. Gute Investition! lv<br />

R: Jeremy Gardner, ChristianStella<br />

Leben einer Forscherin<br />

HeutegiltMarieCurieals Ikoneder Wissenschaft,zuihrerZeitwar dieEntdeckerin<br />

derRadioaktivität eine umstrittenerePerson–auch,weilsie es<br />

als immigrierte Frau wagte, denmännlichen Wissenschaftsdiskurszu<br />

durchbrechen.„MarieCurie–Elemente desLebens“ erzählt in einemweitfassendenRundumschlagvon<br />

ihremKampf um Anerkennung,ihrerForschung,ihrerPersönlichkeit,<br />

ihrenBeziehungen,ihremtragischzwiegespaltenenEinfluss<br />

aufden Verlaufder Weltgeschichte. In strengem Tempo<br />

klappertder Film diewichtigsten Stationenihres Lebenab, wodurch eine<br />

steteSpannungherrscht, dafür aber auch etlicheEcken rechtgrobgezeichnet<br />

werden.Als praktisch kondensierte Geschichtsstunde durchaus<br />

bereichernd, als Film aber etwasungelenk–auch wenn Darstellerin RosamundePikeeineleidenschaftlicheDarbietung<br />

derCurieabliefert. lv<br />

R: MarjaneSatrapi;D:Rosamunde Pike,Sam Riley<br />

Foto: ©2019 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.<br />

Mulan| Start: 23.7.<br />

NeugedachteKriegerin<br />

Mitder Neuauflagedes Animationsklassikers<br />

„Mulan“wagtDisneymal etwas: Stattden<br />

gleichen Senf neuaufzubrühen (siehe „König<br />

derLöwen“) bekommt dieGeschichteeiner<br />

mutigenKriegerin im altenChinaeinekrass<br />

neue „Frisierung“. Undwirkt nunmehrwie<br />

einKriegseposmit Fantasy-Beilage. Ob das<br />

funktioniertund ob derFilm nichtdochwiederverschobenwird,<br />

weil in dengrößten<br />

Märkten (USA undChina) dieKinos dicht<br />

bleiben,daraufdarfman gespannt sein. lv<br />

R: Niki Caro;D:Yifei Liu,DonnieYen,Jet Li<br />

21


STREAMING:RASSISMUS<br />

lässt sich „Blindspotting“ nichtauf einThema festnageln,dreht sich doch<br />

einigesumdie sehr spezifischeFreundschaftder Protagonistenoderum<br />

Gentrifizierung im kalifornischenOakland. DengrößtenPlatz nimmtaber<br />

unausweichlichdas ThemaRassismus ein–vorallem,als Collin beobachtenmuss,<br />

wieein weißer Polizisteinen unbewaffneten Schwarzenerschießt.<br />

Doch schon davorist derimSystemder USAtiefverzahnte Unterschied<br />

zwischen Menschenmit heller unddunklerHautfarbe prominentes<br />

Thema, wirbeltimmer wieder in dengeistreichverfasstenund genial gespieltenKonversationender<br />

Hauptfigurenumher.<br />

BesteFreunde mitUnterschieden:<br />

Collin (links)und Miles<br />

Unbequeme Schuhe<br />

Weltweitgrassierenseitder Tötungdes Afro-AmerikanersGeorgeFloyd<br />

durcheinen weißenPolizistenProtestegegenRassismus. Einwichtiges<br />

Argument: Wernicht selbst Opferder systematischen Benachteiligung ist,<br />

kann sienur schwer nachvollziehen. Dabei helfen können Filme, dieuns<br />

in die Rolleanderer Menschen katapultieren.<br />

„Blindspotting“ istein gutesBeispiel,einige weiterefolgenunter diesem<br />

Artikel. DerFilmerzählt vonden beiden FreundenMiles undCollin,von denenletztererversucht,<br />

dieletzten Tage seiner Bewährungsstrafe glimpflich<br />

rumzukriegen, um sein Lebenwiederauf Kurs zu bringen. Thematisch<br />

Foto: Ariel Nava<br />

DerFilm versetzt Zuschauermit viel Empathiearbeitindie Schuhe seiner<br />

Protagonisten. Keine bequemenSchuhe, wiesichschnell im Laufeder<br />

Spielzeitherausstellt.Vielleichtwirdsogreifbarer, wassystemverankerter<br />

Rassismus mitMenschenmacht,wie er dieKontrolle entreißt undihr Lebenlenkt,wie<br />

er Psyche undKörperbeeinflusst. Gleichzeitig mussder Zuschauersichauch<br />

mitMiles Position auseinandersetzen,der seineweißenPrivilegienerkennenmuss.<br />

Auch stilistischbietet„Blindspotting“ viel Futter.FilmemacherCarlos LópezEstrada<br />

tobt sich in seinem Debütmit visuellenEinfällen aus,die aber<br />

immer demErzählendienen, niebloßerSelbstzweck sind.Man darf gespanntsein,<br />

wasder Regisseurals nächstesfabriziert: Eine „Robin<br />

Hood“-Adaption undein Vertragmit Disney liegenauf mTisch.Darsteller<br />

Daveed Diggsführt übrigens aktuell dieNetflix-Serie „Snowpiercer“an, die<br />

etwasabstrakter,aberebenfalls eindringlich vonRassismus<br />

und Klassenunterschieden erzählt. Lukas Vering<br />

Blindspotting (2018): 95 Minuten, Amazon Prime<br />

Foto: Tatum Mangus Annapurna Pictures DCM<br />

Foto: Atsushi Nishijima/Netflix<br />

Foto: Magnolia Pictures<br />

Beale Street<br />

Im Harlem der70erwirddie jungeBeziehung<br />

vonTishund Fonnyzur Zerreißprobe,als Fonny<br />

ohne wirklicheBeweisewegeneiner Vergewaltigungsanklageinden<br />

Knastwandert.Regisseur<br />

BarryJenkins(Oscar-Gewinner mit„Moonlight“)<br />

hälthiernicht zurück,wennesumdas unfaire<br />

Rechtssystem derUSA geht,indem derRassismus<br />

(immer noch)tief verwurzelt ist. Gleichzeitigverweigertersich,<br />

in VerzweiflungoderWut<br />

zu verfallen. Vielmehrpflastert er seine„Beale<br />

Street“mit derHoffnungund derLiebe,die er in<br />

derEinheitFamiliefindet. Einästhetischhinreißenderweilsinnlicher<br />

Film,indem Romantik<br />

undPolitik aufeinandertreffen. lv<br />

119Minuten,Amazonab2,99€<br />

22<br />

WhenThey See Us<br />

MitdieserMini-Serie arbeitetRegisseurinAva<br />

DuVernayeinewahre Geschichte auf. In 1989<br />

wird eine Frau im CentralPark vergewaltigt,anschließend<br />

werden fünf (offensichtlich unschuldige<br />

undnicht-weiße) Jugendlicheverhaftet<br />

undverurteilt. Schmerzvollist es anzusehen,<br />

wiedie Polizeimit denKidsumgehtund wiewenigihre<br />

Lebenund ihre Rechte gewürdigtwerden.<br />

DuVernay setztinihrerInszenierungvoll<br />

aufEmotion,fokussiertdie persönlichen<br />

Schicksale mehr als Gerichtsverhandlungen<br />

undRechtsfragenund sensibilisiertsofür die<br />

Folgen einesrassistischen Systems. Anstrengend,aberlohnenswert.<br />

lv<br />

4Folgen, je ca.70Minuten,Netflix<br />

Whose Streets?<br />

DieWurzeln derBlack-Lives-Matter-Bewegung<br />

erforscht dieseDokumentation aus demJahr<br />

2017.Die Filmemacherdokumentierten, im<br />

wahrstenSinnedes Formates,die Ereignisse,<br />

Proteste undAufstände in Ferguson,Missouri<br />

nachdemein weißer Polizistden Afro-AmerikanerMichael<br />

Brownerschoss. „Whose Streets?“<br />

funktioniertals generelles Porträt vonAktivismus,<br />

wirkt aber noch effektivierimHinblick auf<br />

systematischen Rassismus undPolizeigewalt.<br />

Zudemwirddie zentrale Rollevon Frauen und<br />

queerenMenscheninder Formierungder Bewegungunterstrichen.Wer<br />

Kontextund Hintergründe<br />

sucht,findethierreichlich. lv<br />

101Minuten,whosestreetsfilm.com;YouTube


STREAMING:<br />

M INIMALISM<br />

bevorsie sich dazu entschlossen,aus ihremermüdendenHamsterradmit<br />

16-Stunden-Arbeitstagenauszusteigen,das meiste ihresBesitzeszuverkaufen<br />

undfortanüberihr konsumärmeres,abererfüllteresLeben zu<br />

schreibenund zu podcasten.<br />

Nach einergescheiterten Eheund demTod seiner Mutter<br />

stellt Joshua FieldsMillburnseinLeben radikalum.<br />

Reichtum durch Verzicht<br />

Weniger Habenund mehr Sein lautetdie Devisevon Minimalisten. Für<br />

mehr freie Zeit,einen kleinerenökologischen Fußabdruck und einLeben<br />

abseits gesellschaftlicherZwänge üben dieseMenschenfreiwilligenKonsumverzicht.<br />

DieNetflix-Doku„Minimalism: ADocumentaryAboutthe Important<br />

Things“folgt zwei Minimalistenauf ihrerLesereise quer durchdie<br />

USAund erklärtnebenbeidas Konzeptdurch allerlei Kurzporträts.<br />

Waswirklich zählt: DerFilmemacherMattD’Avellabegleitet in seiner Doku<br />

diebestenFreunde Ryan Nicodemus undJoshuaFieldsMillburn, besser<br />

bekanntals „The Minimalists“. BeidehatteneinesteileKarrierehingelegt,<br />

Foto: Joshua Fields Millburn<br />

DieDokusetzt am Beginn einerLesereise ein: Fürihr neuesBuch „Everything<br />

that remains“ fahrendie zwei einJahr lang in einemklapprigenWagenquerdurch<br />

dieStaaten,umihre Idee unterdie Leutezubringen. Erst<br />

mitmäßigem,dann mitimmer größeremErfolg. Durch Rückblicke erfährt<br />

manals Zuschauerpersönliche Details aus derKindheitder Freunde.Beide<br />

sind in DaytonOhioinzerrüttetenVerhältnissenaufgewachsen.Armut,<br />

Alkohol undDrogenbestimmten ihrenFamilienalltag. Vermutlich erschien<br />

ihnen gerade deshalb der„American Dream“, dersoziale Aufstieg durch<br />

harteArbeit, als besonderserstrebenswert. Josh istder erste, dermerkt,<br />

dass ihn derberufliche Erfolg nichtglücklich macht.Nachdem Ausseiner<br />

Eheund demTod seiner Mutter im Jahr 2009 beschließter, sein Lebenradikalumzukrempelnund<br />

stecktdamitseinenFreundRyanan.<br />

Dieser sehr persönliche „Roadmovie“-Erzählstrang wirdaufgelockert<br />

durchKurzporträtsvon minimalistischenVollzeit-Reisenden, Tiny-House-<br />

Bewohnernund anderenLebenskünstlern,die Matt D’Avella für seinen<br />

Film ebenfalls besucht hat. Außerdem kommen jede Menge Expertenzu<br />

Wort,die dieMechanismenhinterunserem maßlosen Konsumverhalten<br />

beleuchten. Tiefgründig,umfangreich unddabei unterhaltsam erzählt.<br />

LinaNiermann<br />

Minimalism: ADocumentaryAboutthe ImportantThings:<br />

Netflix, 78 Minuten, Englisch mitdeutschen Untertiteln<br />

KOMMT<br />

VORBEI!<br />

23


KONZERTE<br />

Grugahalle<br />

EINE<br />

FÜR<br />

ALLE!<br />

05 | 09 | <strong>2020</strong> Paul Panzer<br />

„Midlife Crisis“<br />

25 | 09 | <strong>2020</strong> Falco<br />

Das Musical<br />

14 | 10 | <strong>2020</strong> Servus Peter –Das Konzert<br />

Eine Hommage an Peter Alexander<br />

23 | 10 | <strong>2020</strong> Teddy<br />

Neues Programm<br />

24 | 10 | <strong>2020</strong> SIXX PAXX feat. MarcTerenzi<br />

SIXX in the City Tour<br />

31 | 10 | <strong>2020</strong> 25. Essener Oldie-Nacht<br />

Jubiläumsveranstaltung<br />

27 | 11 | <strong>2020</strong> The Musical Box<br />

performs Genesis<br />

17 | 12 | <strong>2020</strong> – Holiday onIce<br />

20 | 12 | <strong>2020</strong> Supernova<br />

23 | 01 | 2021 Dieter Nuhr -Kein Scherz! -<br />

Wiederholungsgastspiel<br />

31 | 01 | 2021 Bibi Blocksberg<br />

„Alles wie verhext“<br />

13 | 02 | 2021 Herbert Knebel Solo<br />

„Im Liegen geht‘s“<br />

18 | 02 | 2021 Atze Schröder<br />

„Echte Gefühle“<br />

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de<br />

Waltzburg<br />

Aufder Suchenachder neustenIndie-Perle?Dann bitteeinmal Waltzburg<br />

reinziehen!Die noch garnicht wirklichbekannte Indiepopband aus dem<br />

niederländischenNijmegenhätte dieses Jahr aufdem Best KeptSecret<br />

Festival gespielt,woder artikelschreibende Redakteursie nurallzugern<br />

livegesehen hätte. Denn:Jeder Song aufdem Debütalbum „Cut TheWire“<br />

istein Hit! Melodisch, tanzbar, sommerlich,mitsingbarund einfachtotal<br />

frisch.Diese unverfälschte,unverblümteund unbeholfene Frischeeiner<br />

jungen Band am AnfangihrerKarriere. Und dieseEnergie<br />

bringensie auch in ihre Live-Performances –soweit man<br />

dasimStreambeurteilenkann. LukasVering<br />

Waltzburg: 30 Minuten, dringeblieben.de<br />

Foto: Jessie Kamp<br />

24<br />

25 | 02 | 2021 Özcan Cosar<br />

Cosar Nostra -Organisierte Comedy<br />

26 | 02 | 2021 KayarYanar<br />

„Fluch der Familie“<br />

28 | 02 | 2021 Bülent Ceylan<br />

„Luschtobjekt“<br />

25 | 03 | 2021 That‘s Life<br />

Das Sinatra Musical<br />

Terminstand: Juni <strong>2020</strong> . Änderungen vorbehalten<br />

info@grugahalle.de . www.grugahalle.de<br />

MESSE ESSEN GmbH<br />

Grugahalle<br />

Messeplatz 2 . 45131 Essen<br />

Telefon:+49.(0)201.7244.0<br />

Telefax: +49.(0)201.7244.500<br />

Lindsay Clark<br />

Folk-Musikerin LindsayClark<br />

stricktfür ihre emotionalenSongs<br />

eine VielzahlanEinflüssenzusammen.BeimStreaming-Schlafzimmer-Konzert<br />

hatsie aber nur<br />

eine Akustikgitarre zur Hand –<br />

underreicht damittrotzdemunglaublichvielAtmosphäre.<br />

Perfekt<br />

für Sommerabende mitmelancholisch-schwelgerischer<br />

Stimmung<br />

(mitner PulleRotwein). lv<br />

28 Minuten, dringeblieben.de<br />

Foto: Myles Katherine<br />

Iuma<br />

Melodische Beatsund minimalistische<br />

Instrumentals tragen Iumas<br />

Stimmedurch SongszwischenmodernemPop,Synth<br />

und<br />

Trap.Die behandelnzwischenmenschlicheBeziehungen<br />

undgesellschaftlicheThemen.<br />

Damithat<br />

sieesbereits zu 1Livegeschafft,<br />

unddas mitdem rechtübersichtlichen<br />

Repertoire vonzweiveröffentlichtenSongs.<br />

dd<br />

cooltour.live<br />

Foto: Yannic Kötter


KONZERTE<br />

Drens<br />

Cyber Total<br />

EinJahrohneBochumTotal? Eine grauenhafteVorstellung! Gut, dass die<br />

BoTo-Machermit „Cyber Total“ fürAbhilfesorgen. Am eigentlichen Festivalwochenende<br />

wirdübercooltour.livegestreamt,was dasZeughält. Dabei<br />

sind etwa dieDortmunderSurfrockervon Drens (17.7.,18.30 Uhr), dieeigentlich<br />

aufunserer <strong>coolibri</strong>-Stage im Riff gezockthätten. <strong>coolibri</strong>-Stage-<br />

Alumnis sind auch am Start, etwa dieRecklinghäuserSkatepunker Insert<br />

Coin (18.7.,20Uhr)oderdie Kölner Psych-Garage-RockerGiirl (19.7.,21<br />

Uhr). Freuenkann mansichzudem aufStreams vonKuult, AndreasKümmert,Kopfecho,<br />

Atomic Neon,Gastone undvielen, vielen mehr.Auch fein:<br />

Am 16.7.streamt dasFinaledes BandwettbewerbsCampusRuhrComer<br />

aus derRotunde! Cyber Total: 16.-19.7.,cooltour.live<br />

Foto: Leonie Scheufler<br />

5.–11.<strong>Juli</strong><br />

Anmeldung und Informationen:<br />

facebook.com/DietrichKeuningHaus<br />

keuninghaus2togo@gmail.com<br />

keuninghausofficial<br />

YouTube "Keuninghaus to Go"<br />

WE<br />

aktiv, abenteuerlich,<br />

außergewöhnlich<br />

Infos ·Kataloge ·Reisefinder<br />

www.rucksack-reisen.de<br />

Pleistermühlenweg 278<br />

48157 Münster<br />

Tel 0251 /87188 -0<br />

mehr erleben − mehr Outdoor − innovativ − authentisch − nachhaltig<br />

Wir sind<br />

für<br />

Dich da!<br />

Sondaschule<br />

Rockpalast Corona-Sessions<br />

DerguteWDR versorgt unsseitehund je über dasFormat Rockpalast mit<br />

Konzertvideos. In derCorona-Zeit istdieserPalastsinnigerweise zurPilgerstättefür<br />

ausgedörrte Konzertfansgeworden.EndeMai sind besondere<br />

Konzerte an besonderen Ortenentstanden, derenAuswahl wir absolut<br />

begrüßen –sie liegennämlichalleinder Region. So spielen dieSka-Punkervon<br />

Sondaschule in derleerenMensa derRUB,MetalgöttinDoroträllert<br />

im vergeistertenAmphitheater, OK KidzockenimsauerländischenFreizeitpark<br />

Fort Fun, FortunaEhrenfeld spieleninPantuschen aufSchloss<br />

Drachenbergund PopbubeMaximschmeichelt dieOhrenaus demTerminaldes<br />

DüsseldorferFlughafens. Die10-minütigenSessionssindtollproduziert,<br />

es sind schöneBildermit famosenKlängen.DankeWDR! lv<br />

RockpalastCorona-Sessions: je ca.10Minuten,wdr.de<br />

Foto: Sondaschule /Bastian Harting<br />

Y<br />

O<br />

U<br />

www.<strong>coolibri</strong>.de<br />

Helpline<br />

(02 34)<br />

19446<br />

Online-<br />

Beratung<br />

rosastrippe.<br />

beranet.info<br />

25


MUSIK V ON HIER<br />

Musikalische<br />

Wanderer<br />

Band aus Detmold:HansimGlück<br />

Foto: Hans imGlück<br />

DETMOLD |Weilwir diesen Monatmit besonders vielGenussüber den Tellerrand schauen,kommt unsere favorisierte „Musik von<br />

Hier“diesmal ausDetmold in OWL. Hans im Glück heißtdie TruppejungerMusiker,die ihrenSound selber als„HansgemachterRap<br />

zwischen melancholischerNaturverbundenheit undelektrisierendem Stadtpuls“ beschreiben. Passt.Was genau hinter dem Bandkonzeptsteht<br />

undwieso wirnicht für drinnengeboren sind, verrietBandbegründer GeorgN.Schmitt im Gespräch mit LukasVering.<br />

Wieseidihr alsBandzusammengekommen?<br />

Im Jahr 2016 habeich mireineeinjährige Auszeitgenommen. Ichwar eigentlich<br />

durchgängig am Reisen,wobei ichmir immer wieder Stationen<br />

gesuchthabe, wo ichlängerverweilthabe, um meineEmpfindungen<br />

musikalisch oder textlich greifbarzumachen. Die<br />

Reisestand alsoschon unterdem Sterndes Hans im Glück.<br />

Vordem Aufbruch habeich meineCrew, dienur aus Freundenbesteht,zusammengesucht,<br />

um zu wissen, mitwem<br />

icharbeitenwerde,wennich zurückkomme.Innerhalb der<br />

ersten Wochezurück in Detmoldnahmen wir dieArbeitauf.<br />

Beieuchfusionieren jazzigeBläser-Solosmit nachdenklichem Sprechgesang–wiehabtihr<br />

eurenSound gefunden?Gab es Vorbilder?<br />

DirektemusikalischeVorbilder gibtesnicht.Jeder Spielersollsichwohlfühlenmit<br />

dem, waserindie Band einbringen kann.Ich denke, dass das<br />

besser geht,wennman ganz naiv an dieMusik herangehtund sich nicht<br />

etwa verkrampft, um so zu klingen wiedas Vorbild. In meinem Fall istdas<br />

eben Saxophon spielenund rappen.<br />

Euer Debütalbum heißt„Fürdrinnen sindwir nichtgeboren“. Daskönnte<br />

zur Corona-Zeitnicht besser passen,aber wasverbirgtsichgenau hinter<br />

demTitel und welche Themen hält das Albumparat?<br />

Unser Bandname istProgramm. Hans begibt sich ausseinersicherenUmgebung<br />

heraus,umsichinseine Heimat zurückzubewegen, in derergar<br />

nichtweiß, wasihn erwartet. „Für drinnen sind wirnicht geboren“ istso<br />

26<br />

„Der moderne<br />

Menschvergisst so<br />

oft, dasserzueinem<br />

großen Teil aus<br />

Naturbesteht.“<br />

etwaswie dasLeitmotto,das ichhinterder Märchenfigur Hans sehe.Der<br />

moderneMenschvergisstsooft,dasserzueinem großen Teil aus Natur<br />

besteht. Das passiert meiner Meinungnachvor allem dann,wennersich<br />

in seineStahlbetonbunker einschließtund dieWeltnur<br />

durch einenBildschirm wahrnimmt. Dafür sind wir jedoch<br />

sicher nichtgemacht.<br />

DasAlbum beginnt mitder wieein MantrawiederholtenZeile<br />

„Wandern heißtstolpernheißt fallen heißtlieben“ –was<br />

hatesdamit aufsich?<br />

Naturverbundenheitsteht heutejaingewissenKreisen<br />

hoch im Kurs.Dawirddie Naturals dauergrünund derHimmel als ewig<br />

blau romantisiert.Das Mantra soll denZyklusdes Wandernswiedergeben.<br />

Wandern bedeutetauch,sichnicht mehr bewegenkönnenvor Erschöpfung<br />

understamnächstenTag wieder weitergehenzuwollen. Ob dasletzte<br />

Wort ein„lieben“oderein „liegen“ ist–darüber darf mangerne rätseln.<br />

Wieplant ihrden Rest desJahres?<br />

VonPlanenkann ja nichtwirklich dieRedesein. Wirfreuenuns,dasssich<br />

gerade wieder einpaarMöglichkeiten ergeben, spielenzukönnen.<br />

Aber dassteht alles aufwackeligen<br />

Füßen. Im Herbsthaben wir wieder einenStudiotermin,umdreineue<br />

Singles aufzunehmenund zu releasen.Bis<br />

dahin wandern wir,wohin wir können...<br />

Für drinnensindwir nichtgeboren:ab26.6.


Foto: Wonderlamp Records<br />

Foto: Ramses 13. Rockwell Foto: Wolverine Records<br />

Saint Gallus Convention Tapes<br />

–Files Vol. 1<br />

Eine Band mitdem NamenSaint GallusConventionTapes<br />

verortet man<br />

instinktivvermutlich zwischen US-<br />

Südstaatenund Irland, tatsächlich<br />

stammt dasQuartettaberaus Dortmund.Die<br />

Konstellationist spannend:GitarristJoe<br />

Blackspielte<br />

schon in den80ern in regionalen<br />

Rockbands,umsichhat er drei Jungspunde<br />

aus derDortmunderNordstadt versammelt. Gemeinsamerschaffensie<br />

einenzeitlos energiereichen Soundaus stürmischem Blues, staubigemPsychedelia<br />

undschmelzendemStonerRock. Wunderbach brachial<br />

ratterndie Instrumente, über derenSoundgewitter Sängerin ToniaihreVocals<br />

haucht. Dazu kommen vieleDuett-Passagenmit Black. Das Debüt<br />

„Files Vol. 1“ hältsiebenaufregende Tracks parat, teilsEigenkompositionen,<br />

teilsneu zusammengescherbelteKlassiker. lv<br />

VÖ: 10.7.<br />

Oh Henry–<br />

Wo meinHerzschlägt<br />

Punk aus Düsseldorf, dashat Tradition:Die<br />

TotenHosen,die Broilers oder<br />

dieRogershaben schon gezeigt, wie<br />

musikalischeAnti-Haltungund Aufreibungaus<br />

derStadt mitdem ewigenSchickimicki-Rufklingen.<br />

Die<br />

durchstartende Band Oh Henry ist<br />

musikalisch genauimDreieck zwischenobengenanntenBands<br />

zu verorten.<br />

Textlich schlägen dievierDüsseldorferinfürs Genre bekannte Kerben:<br />

Gesellschaft wird seziertund kritisiert,verbohrte Einstraßendenker<br />

kriegenihr Fett weg, genausowie nörgeligeFrühaufsteher. Frisch<br />

schmecktdabei derEinsatz vonaugenzwinkerndemHumor.Die Single<br />

„#Freunde“, diewohlfür denmeisten Wirbel sorgen dürfte,demonstriert<br />

zudemschmissigesMitgröhlpotential.Der hymnische Refrain würde<br />

schließlich in jedemKonzertstadiongut über dieRänge pusten. lv<br />

VÖ: 19.6.<br />

Ramses13. Rockwell –<br />

Guitar Gangster<br />

DerBochumerRamsesRazmjoo hat<br />

eine feine Platte fürLiebhaber epischerGitarrenexzesseaufgenommen.<br />

Auf„Guitar Gangster“finden<br />

sich sieben rein instrumentale<br />

Tracks,die jederConnoisseurvon<br />

feisten Saitenspielereien seinen Gehörgängengönnen<br />

sollte. Klanglich<br />

verhaftetRamsesnicht aufeiner<br />

Schiene, sondernzeigtinvielseitigenArrangementseineerstaunliche<br />

Bandbreite. Vielklingt natürlichnachMetal undklassischemRock, das<br />

passtauch zurbrachialmaskulinen Aufmachung,aberüberTrackswie<br />

„Fonkatize“könntemühelos auch einPrincejaulen. Mitgearbeitethaben<br />

übrigens dergrammy-prämierte Pete GriffinamBass(u. a. Chick Corea),<br />

mehrfacher Drummer desJahresThomasLang(u.a.TinaTurner) sowie<br />

FabioTrentini,ebenfallsBass(u.a. GuanoApes).Reinhören lohnt! lv<br />

VÖ:1.6.<br />

Du machstauchMusik?<br />

Du kommst vonhier?<br />

Du hast neuesMaterial?<br />

Dann meld dich beiuns!<br />

Mail an:<br />

sonderthemen@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Gerne direkt mitInfos<br />

zu diroder deiner Band,<br />

mit Stream oder Downloadzum<br />

neuen Albumund Bildmaterial.<br />

27


KINDER<br />

Tierische Ausflüge<br />

Habt ihr schon diegängigen Zoos in derUmgebung durch, schonalle möglichen Tiere<br />

im StreichelzooummeEckegeherzt? Dannhaben wirhierneuen Input füreuch: tierische<br />

Highlights füreuren nächsten Ausflug. Da freuen sich nichtnur dieKinder! AufSafari,ineiner<br />

Unterwasserwelt oder beiatemberaubenden Flugkünstlern dürftejeder<br />

großeAugen bekommen. Dassindunsere Tipps fürbesondere TiererlebnisseinNRW.<br />

Foto: Sid Balachandran onUnsplash<br />

28


KINDER<br />

Safariland Stukenbrock<br />

Afrikaurlaub in NRW.Das ermöglichteuchdas<br />

SafarilandStukenbrock in derNähevon Bielefeld.<br />

Hier geht es mitdem Auto,Safaribus oder<br />

eigenem Ranger aufVIP-Safari durch denWildlife-Zoo,<br />

vorbei an Löwen,Tigern, Zebras,Antilopenund<br />

Kollegen. DieoffeneSavannenlandschaft<br />

ohne Zäuneund Gitter istHeimat von<br />

600Tieren. WeitereHöhepunkte: Gepardenfreigehege,Tempelanlageder<br />

Berberaffen,ein Streichelzoosowie<br />

dasAreal fürweiße Löwen.Ebenfalls<br />

adrenalinausschüttenddürfteder Besuch<br />

desVergnügungsparks oder desIndoor-Spielparks<br />

sein.Zuvielfür einenTag?Dann nächtigt<br />

doch vorOrt in MobilheimenoderZelt-Lodges.<br />

Mittweg16, Schloß Holte-Stukenbrock<br />

Schmetterlingshaus Maxipark Hamm<br />

Im Maximilianpark in Hamm liegtdas größte<br />

tropischeSchmetterlingshaus NRWs.Rund450<br />

Quadratmeter istdie Spielfläche derFalter, in<br />

derihr aufEntdeckungstour gehenkönnt.Die<br />

farbenfrohenFlatterer zu Gesichtzubekommen,<br />

istgar nichtsoschwer. Handtellergroße<br />

Nachtfalter, etwa derAtlas-Seidenspinner gehen<br />

ohnehinfastbewegungslosihremTagesschlaf<br />

nach. Insgesamt lebenimLaufe einerSaison<br />

übrigens biszu80verschiedeneArten aus SüdundMittelamerika,<br />

Afrika,Thailand, Malaysia<br />

undden Philippinen im Tropenparadies.Ebenso<br />

tropisch istdie Flora in denhellenRäumlichkeiten.<br />

Diebunte Pflanzen-und Blütenpracht<br />

strahltmit denSchmetterlingenumdie Wette.<br />

Alter Grenzweg 2, Hamm<br />

AtlasfalterimMaxipark<br />

Vogelpark Heiligenkirchen<br />

Bewundernswerte Flugkünstler gibt’sauch im<br />

Vogelpark in Detmold-Heiligenkirchen. Papageien<br />

begegnetihr aufeiner Streichelwiese, wo<br />

Amazonen,Arasund Kakadusherumtollen. In<br />

derSittich-und Kleinpapageienvoliere wirdeuch<br />

ausder Hand gefressen. Herzergreifenddürfte<br />

dasZuschauen beider Fütterungvon PapageienbabysoderbeimSchlupf<br />

vonHühnerküken<br />

sein.Wusstet ihr, dass daskleinsteHuhn der<br />

Welt in derGröße einerHummel schlüpft? Der<br />

größteVogel vorOrt istder Helmkasuar. Alles<br />

dazwischen,von Pelikanenbis hin zu seltenen<br />

Hornvögeln,bevölkert ebenso denPark.Wie übrigens<br />

auch 300 Säugetierartenaus aller Welt.<br />

Ostertalstraße 1, Detmold<br />

Foto: Maxipark<br />

Albino-Alligator im Terrazoo<br />

Terrazoo Rheinberg<br />

Wasist euerEmpfinden beim Gedanken an<br />

Schlangen, KrokodileoderSpinnen?Bei vielen<br />

Menschen fälltdas nichtsopositiv aus.Daher<br />

hatsichder niederrheinische Terrazoo dasZiel<br />

gesetzt, zu vermitteln. Sympathie soll durch<br />

Wissen undKontakt vermitteltwerden. Auftäglichen<br />

Führungenwerdenunterhaltsambiologische<br />

Kenntnisseweitergegeben. Mutige können<br />

auch maleineVogelspinneoderSchlangeberühren.<br />

DieBandbreiteanexotischenTierenerstrecktsichvon<br />

Reptilien über Amphibienbis zu<br />

wirbellosen Exemplaren. Äffchenund Präriehunde<br />

erweiterndie abenteuerlicheErfahrung.<br />

Melkweg 7, Rheinberg<br />

Wildwald Vosswinkel<br />

Im sauerländischenWildwaldVosswinkel,dem<br />

größtenWildpark NRWs, beobachtet ihrheimische<br />

ArteninihremnatürlichenLebensraum–<br />

ganz ohne Zäunedazwischen.Der Eingangsbereichist<br />

voll vonflinken Eichhörnchen,entspanntenSchafen<br />

undZiegen. Aufdem 250<br />

HektargroßenGelände befindetsichein Rotwild-<br />

undein Wildschweinrevier. Nachtjägervor<br />

OrtsindWildkatzenund Marderhunde,Uhus<br />

undWaldkäuze.Zum Teil müsstihr ganz genau<br />

hinschauen,die Rötelmaus beispielsweise hat<br />

ihrenLieblingsplatzunter Baumstümpfen.Nebenden<br />

tierischen Erlebnissenbietetdas Areal<br />

einenAbenteuerspielplatz,einen Botanischen<br />

Wald undeinen Klettergarten. Könntihr euch<br />

garnicht losreißen, übernachtet einfachim<br />

Wald.Das geht rustikal-romantisch in einerHütte<br />

oder abenteuerlich aufeiner Schlafkanzel<br />

oder garschwebend in einemBaumzelt.<br />

Bellingsen 5, Arnsberg<br />

Tierpark und Fossilium Bochum<br />

Aufder einenSeite dasblühende Leben, aufder<br />

anderendie ausgestorbenenVorfahren.Spannend<br />

gewährtder Tierpark samt Fossiliumin<br />

Bochum Einblickeindie Evolution. Beginnt<br />

seichtmit demBetüddeln vonZiegenimStreichelzoo.<br />

In derNordseewelt tobenSeehunde<br />

undPinguinedurchs Wasser.Außerdemgibtes<br />

im Park 2000 Fische in Aquarien,von denenaus<br />

ihr zum Fossilium übergehenkönnt.Hierzeigt<br />

einExponat etwa einenversteinerten Raubfisch,der<br />

gerade genüsslicheinen Beutefisch<br />

Foto: Terrazoo<br />

verspeisen wollte. Viele weitereFossilien aus<br />

derZeitder Dinosaurier sorgen für großes Staunen.<br />

Solltendie Kleinennicht fasziniert, sondern<br />

betrübtsein, muntertihr diesemit einem<br />

Eisoderausgiebiger Action im Bewegungsspielplatzwiederauf.<br />

Klinikstraße 49,Bochum<br />

SeaLifeOberhausen<br />

Das SeaLifeamCentrostelltdie größteHai-AufzuchtDeutschlandsdar.Ein<br />

148Quadratmeter<br />

großes Flachwasserbecken istdie Kinderstube<br />

etwa fürjunge Schwarzspitzen-Riffhaie. In der<br />

Naturwäre dasein Mangroven-Wald, derals eigenerThemenbereich<br />

nachgestellt wurde.Das<br />

größteSea Life derBundesrepublik fasstinsgesamt<br />

in über 2Millionen Litern Wasser 5000<br />

Meeresbewohner.ImUnterwassertunnel ist<br />

manbeinahe verleitet„Unter demMeer“ anzustimmen.Meerjungfrauenund<br />

Meermänner erhaschendabei<br />

diverseMeerestiere:etwaBlaupunktrochen,Meeresschildkröten,Seesterne<br />

oder Oktopussesowie eine VielfalttropischerFische.Obder<br />

einoderanderemal denrasiermesserscharfenZähnenzum<br />

Opfer fällt? BeiAbendeventssehtihr<br />

dieUnterwasserwelt malanders.Dafaszinieren<br />

etwa Piranhas,deren<br />

Schuppen nachtsbesonders starkglitzern.<br />

ZumAquarium1,Oberhausen<br />

HaiimSea Life<br />

NaturzooRheine<br />

In derwestfälischen StadtRheineliegt einNaturZoo,der<br />

dasBewusstsein für dieUmwelt<br />

stärken will.Sobegegnetihr Fröschen undMolchen<br />

am Teich. Kleine Forscher können unter<br />

derLupeden Mikrokosmoseines natürlichen<br />

Gewässersbestaunen.Lehrreichdürften auch<br />

derWalderlebnispfad,die Hummelwieseund der<br />

Beeren-Wegsein. Allesamt sind dies Lebensbereiche<br />

einheimischer Kleintiere,denen manbegegnenkann.Lernspielerundendie<br />

Wissensaufnahme<br />

ab.Auf demAreal lebenrund1000<br />

Tierein100 Arten. Dazu zählenfreifliegenden<br />

Störche, aber auch andere exotischereTiere.<br />

In einigenbegehbaren Gehegen kann mandiesennahekommen:<br />

in Großvolieren,auf den<br />

Wiesen für Lamas undKängurus<br />

oder im Affenwald.<br />

Salinenstraße 150, Rheine<br />

Stefanie Rink<br />

29<br />

Foto: Sea Life ©Dirk Eisermann


KINDER<br />

HERNE |Kreativ genutzteRegentage:<br />

DerJournalistPeter Hessehat zusammenmit<br />

TochterLolaseinerstesKinderbuch<br />

verfasst.Entstanden isteszu<br />

großen Teilen in einemverregneten<br />

Frankreich-Urlaub im vergangenen<br />

Sommer. Warum darinausgerechnet<br />

einDachs die Hauptrolle spielt und<br />

wiesodie Verkaufserlöse als Spende<br />

an dasDortmunder Straßenmagazin<br />

„Bodo“ gehen,erzählterDavid Drolshagen<br />

im Interview.<br />

Lola undPeter Hessemit ihremErstling<br />

Foto: David Drolshagen<br />

Ein Dachs auf Sinnsuche<br />

Als freiberuflicher Journalistist das Schreibenfür dichalltäglicheArbeit.<br />

Wiesohastdudichjetztdazuentschieden,ein Kinderbuch zu schreiben?<br />

Manchmal wird manwach, hatplötzlicheineIdee im Kopf unddenkt,das<br />

möchteman weiterverfolgen. Dabeigab es keinen großen Plan,das istmir<br />

viel mehr über denWeg gelaufen.Anfangs wusste ichauch garnicht,wo<br />

dieGeschichtehingeht. Im Buch gibteseineStelle, beider es um eine alte<br />

Hexe geht,die gleichzeitig auch Wahrsagerin ist. Dashatte icheinige Tage<br />

zuvorgeträumt,hat sich miralsoirgendwieoffenbart.Esgab dann auch<br />

Phasen in denenich garnicht darangearbeitethabe, immerhinist es für<br />

mich eher einHobby. Letztlichkam ichaberimmer wieder darauf zurück.<br />

Du hast das Buch gemeinsam mitdeinerTochter verfasst und gestaltet,<br />

wiewürdest du denEntstehungsprozessbeschreiben?<br />

Wirhaben dieGeschichtein40Einzelteile portioniertund unsdann überlegt,wie<br />

wirdie verschiedenenSzenenbildlichdarstellen können. Beispielsweise<br />

gibtesimBuch eine Stelle,ander einälterer Mann eine Tür<br />

öffnet unddurch siehindurchschaut, dazu haben wir dann dieUmgebung<br />

undeinigeMöbel gezeichnet.<br />

Habt ihrdie Zeichnungenzusammen gestaltet?<br />

Manche derMotivehat Lola allein gezeichnet,etwaden DrachenimWald<br />

oder Igor denIgel. DieZeichnungen sind alsogrößtenteils vonihr,ich war<br />

dafür mehr an denTextenbeteiligt.<br />

Washat dichdazuveranlasst, das Buch in Zusammenarbeit mitdem Straßenmagazin<br />

Bodo zu veröffentlichen?<br />

Als ichimMärzerfuhr, dass es für800 Stamm-Obdachlosenur zwei<br />

Duschplätzegab,dachteich mirnur,das kann doch nichtwahr sein! Bodo<br />

bekommt keinestaatlicheUnterstützungund finanziert sich einzig über<br />

30<br />

Spendenund denVerkauf desStraßenmagazins. Dieser fiel dann auch<br />

dank Corona vorläufig weg, weshalb ichbeschlossen habe, zu helfen.<br />

Im Buch sucht Dodo DachseineAntwort.WelcheFrage treibt ihnum?<br />

Es geht auch irgendwo um dieFrage welchen Sinn dasLeben eigentlich<br />

hat. Wasmacht man? Manchmal mussman tief in sich gehenund dann<br />

beantwortet sich dieFrage nach demSinnwie vonselbst.<br />

Wiesohabtihr geradeeinen Dachsals Protagonisten gewählt?<br />

Wir wolltenauf jedenFall einniedlichesTiernehmen, daswar unswichtig.<br />

Dabeigab es mehrereIdeenwie etwa einErdmännchenodereineEnte.<br />

Am Ende gefiel unsder Dachs dann aber am besten.Lolahatte außerdem<br />

einenDachs als Stofftier, ichdenke dashat bestimmt einenEinfluss auf<br />

unsere Entscheidunggehabt.<br />

Könntestdudir vorstellen,weitere Kinderbücher zu schreiben?<br />

Ja,klar. DieIdee fürdas zweite gibt es bereitsund wenn dasWetterbei unseremnächstenFrankreich-Urlaub<br />

erneut regnerisch wird, dann werden<br />

wirdas kreativnutzen. Allerdings istdas eben hauptsächlich einHobby.<br />

Wenn dasauch fertigist werden wir malschauen ob wir beidedas Buch<br />

nichtübereinen größerenVerlagherausgeben. Allerdings istder Markt so<br />

mitKinderbüchern geflutet,dassesdorteher<br />

schwierigwird, etwasgänzlichNeueszuerschaffen.<br />

DasBuch„Dodo Dachssucht eine Antwort“<br />

istfür 5€imDortmunderBodo-Buchladen<br />

(Schwanenwall36-38)und im Shopauf<br />

bodoev.orgerhältlich.<br />

Cover: Peter Hesse


IMPRESSUM<br />

Verlag<br />

<strong>coolibri</strong> mediaGmbH&CoKG•Mönchenwordt 5• 44137Dortmund<br />

Postanschrift:Westenhellweg 86-88•44137Dortmund•<br />

Telefon: 0231/9059-9300<br />

Fax: 0231/9059-9398 (Redaktion)•<br />

Fax: 0231/9095-99 (Anzeigen)<br />

Geschäftsführung<br />

Ann-KristinBorn(V.i.S.d.P)<br />

Thomas Hefke(CDO)<br />

Sekretariat<br />

Kerstin Reigers(Büroleitung)<br />

Telefon: 0231/9059-9301<br />

Redaktion<br />

Lina Niermann<br />

Nadine Sole (RedaktionDüsseldorf/Wuppertal)<br />

TomThelen<br />

LukasVering(CvD)<br />

Telefon: 0231/9059-9310<br />

redaktion.ruhrgebiet@<strong>coolibri</strong>.de<br />

redaktion.duesseldorf@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Anzeigen<br />

Düsseldorf, Wuppertal undNiederrhein<br />

AlexaGelen,Telefon:0151/74216523<br />

Ruhrgebiet<br />

Johannes Taube, Telefon:0231/9059-9323<br />

ManuelaPeterkord,Telefon:0231/9059-9321<br />

ChristaSielhorst,Telefon:02330/73314<br />

ChristineCzwalina, Telefon: 0231/9059-9320<br />

Kleinanzeigen<br />

0231/9059-9340<br />

Alle Infosauf <strong>coolibri</strong>.de/kleinanzeigen<br />

Vertrieb<br />

KirstinNix,Telefon:0231/9059-9302<br />

vertrieb@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Onlinemarketingund digitale Projekte<br />

Viktoria Colizzi<br />

MeikeQuiter<br />

NatalliaBakunina<br />

Telefon: 0211/38466-14<br />

online@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Online-Redaktion<br />

Konrad Bender<br />

StefanieRink(Volontärin)<br />

Telefon: 0211-38466-14<br />

Mail: onlineredaktion@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Terminredaktion<br />

Nikola Fischer, KirstenSchütze,<br />

DorotheeTollkühn-Fischer,RuthWillems<br />

Telefon: 0231/9059-9330; Fax: 0231/9059-9398<br />

Veranstaltungstermine<br />

terminator@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Ausstellungen<br />

Kunst@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Titelfoto: RRR/Statmann<br />

Folgtuns auf…<br />

Erscheinungsweise<br />

Monatlich vorMonatsbeginnimgesamtenRuhrgebiet undim<br />

Raum Düsseldorf–aufgrund deraktuellen Sicherheitsbestimmungenbezüglich<br />

derCorona-Pandemienur alsE-Paper auf<strong>coolibri</strong>.de<br />

Es gilt dieAnzeigenpreisliste Nr.36•gültigab1.1.<strong>2020</strong><br />

DerAbdruck vonVeranstaltungshinweisenist kostenlosund ohne<br />

Gewähr.Für unaufgefordert eingesandteManuskripte undFotos<br />

wirdkeine Haftungübernommen. Abdruckund Vervielfältigungvon<br />

redaktionellen Beiträgen undAnzeigen bedürfen derausdrücklichen<br />

schriftlichenGenehmigungdes Verlags.<br />

AWA 2016:412 000 Leser<br />

Dernächste <strong>coolibri</strong><br />

erscheintam29.7.<br />

Nurals E-Paperauf <strong>coolibri</strong>.de!<br />

31


SPECIAL: F ENG SHUI<br />

Alles imFluss:<br />

Feng Shui<br />

Hier drehtsichalles ums Qi!Wir gebeneinen kleinen Leitfaden zur Harmonielehreaus China, diedurch bestimmte<br />

Technikeninder Wohnraumgestaltung zu mehr GleichgewichtimLeben führen soll. Besagtes Qi giltinder<br />

Lehrenämlich alsdie unsichtbare Lebensenergie, die überall fließt und allesbelebt. Feng Shui soll uns helfen, das<br />

Qi im Fluss zu halten undzuleiten. Fühltsich dasQiwohl und kann schön umherfließen,fühlt auch ihr euch wohl<br />

in deneigenenvierWänden–undimeigenen Körper.<br />

Foto: Suhyeon Choi on Unsplash<br />

32


SPECIAL: F ENG SHUI<br />

Foto: stux<br />

Feng Shui –<br />

die Grundlagen:<br />

Auch wenn ihrmit Luft-und Wassergeistern,Yin<br />

und Yang nichtvielanfangenkönnt,könnendie<br />

Lehren desFengShuiHarmonieindie eigenen<br />

vier Wändebringen.Ein paar einfache Tricks<br />

deruralten chinesischen Harmonielehrebringeneuchmit<br />

eurerUmgebunginEinklang und<br />

lassen das Qi fließen.<br />

Fünf Elemente<br />

Es isteines derGrundprinzipiendes Feng Shui:<br />

diefünfElementeHolz, Feuer, Erde,Metall und<br />

Wasser.Die Elemente haben aufeinanderEinfluss,<br />

stärkenoderschwächen sich gegenseitig.<br />

Ziel istes, dieElementeinein ausgewogenes<br />

Verhältniszubringen.Denn: dasQisollfließen.<br />

Bisher keine Überraschung.Damitihr in eurer<br />

WohnungkeinFeuerlegenmüsst,sindden Elementen<br />

verschiedene Formen,Farben,JahresundTageszeiten<br />

zugeordnet.<br />

So stehen dieFarbeRot,der Süden,der Sommer<br />

unddie Mittagszeit, Kerzen, Lampen undspitze<br />

Formen fürdas ElementFeuer. Holz wird durch<br />

dieFarbeGrün, denOsten,Frühlingund Holzmöbel<br />

symbolisiert.Leinen, Baumwolle, Papier<br />

undKorkbildenden materiellen Aspekt dieses<br />

Elements.Erdesteht für dieMitte,die Farben<br />

Gelb undBraun drücken dieses Elementaus,<br />

genausowie Materialien vonSandbis Porzellan.<br />

DerHerbst, dieFarben Weiß,Silber undGoldund<br />

dieMaterialien Eisenund alles aus Metall steht<br />

für dasElement Metall.Wasserwirddurch den<br />

Norden undden Winter, durch dieFarben Blau,<br />

Schwarzund Violett unddurch Glas,Wasserspieleund<br />

runde Objektesymbolisiert.<br />

So weit, so logisch. Wasalsotun? Ganz einfach:<br />

Überwiegtineinem Raum einElement,ist es<br />

gut in denanderen Räumen dievieranderen<br />

Elemente mehr zurGeltung zu bringen. Wo<br />

dunkle Möbeleinen Raum beherrschen,sollten<br />

helleAkzente gesetztwerden. Spitze Zimmerpflanzen<br />

solltenmit Rundblättlernzusammenstehen.Alles<br />

soll sich immer dieWaage halten,<br />

keine Kraftdie Überhand erlangen.<br />

Aufräumen<br />

Es isteineder wichtigstenRegeln im Feng Shui<br />

undgleichzeitigwohlallen bekannt: In einer<br />

aufgeräumten Wohnunglebtessichschöner.<br />

Werseine Wohnungordentlich hält, istauch im<br />

Inneren geordnet.Wennalles schön aufgeräumtist,könnenwir<br />

einenSchritt weitergehen<br />

undentrümpeln! Trennt euch vonDingen, die<br />

seit Jahren in derSchublade aufVerwendung<br />

warten.Fangt miteinem Schrank an,räumt ihn<br />

ausund überlegt beijedem Teil,obihr es wirklich<br />

braucht. Nein? Dann wegdamit. Es muss<br />

nichtunbedingt in denMüll landen,vielleicht<br />

freutsichjemandanderes darüberund hat<br />

PlatzinseinemSchrank. So kann dasQiwieder<br />

frei fließen.<br />

Möbel<br />

Organische undgeschwungeneFormenmag<br />

dasQiamliebsten, darankann es sich anschmiegenund<br />

elegantanden guten Stücken<br />

entlangfließen.SpitzeodereckigeMöbel hingegenmag<br />

es garnicht gerne. Also greift lieber<br />

zumgeschwungenenNierentisch als zur spitzkantigen<br />

Ablage in Rechteckform.<br />

Foto: Jovis Aloor on Unsplash<br />

Pflanzen<br />

Zimmerpflanzen erlebenseiteinigenJahrenein<br />

großes Comeback.Ein Interior-Influencerwäre<br />

kein Interior-Influencer, wenn er keinenheimischenUrban-Junglevorzuweisen<br />

hätte. Klar.<br />

Aber nichtnur Omawussteschon,dassZimmerpflanzen<br />

toll sind,auch dieFeng-Shui-Lehrehat<br />

es schon immer gewusst. Dabeizählt allerdings<br />

nichtdie vertrocknete Grünlilie in derZimmerecke,denninsbesonderegesunde<br />

(!)Zimmerpflanzen<br />

bringenLeben in dieWohnung undlassendas<br />

heißbegehrte Qi fließen. Aufder Fensterbank<br />

sollen siesogar dabeihelfen,die Energieinder<br />

Wohnungzuhalten. Noch besser als<br />

grüne Zimmerpflanzen sind natürlichblühende<br />

Pflanzen.<br />

Dekoration<br />

Wernachdem Motto„mehr istimmer mehr“<br />

lebt,macht nichtgenerelletwas falsch.Bei<br />

Nachtischliegt mandamitzum Beispiel meistens<br />

goldrichtig. Werden Lehrendes Feng Shui<br />

folgen will,sollteaberwohlüberlegen, ob die<br />

zwölfteSchalemit Deko-Steinen wirklich noch<br />

aufgestelltwerdenmuss. Zwar istdekorieren<br />

nachFeng Shui erlaubt, soll sich aber in Maßen<br />

halten.Das Qi kommt schnellins Stocken, wenn<br />

derRaumvollvon unnötigem Kram ist. Außerdemist<br />

es gut, wenn dieDekoration immer zum<br />

Zweckdes Raumes passt. Grelle Farben im<br />

Schlafzimmer sind einTabu, aber dasist auch<br />

fernab vonFeng Shui klar,oder?<br />

Spiegel<br />

Spiegelsinderlaubt, solltenabermit Bedacht<br />

aufgehängt werden.Gegenüberder Eingangstür<br />

hängtein Spiegelbesonders schlecht, denn<br />

dann wird dasQidirekt wieder aus derWohnung<br />

hinausgespiegelt.Das wollen wir natürlich<br />

nicht. Auch im Schlafzimmer haben Spiegelzumindest<br />

gegenüber demBettnichtszusuchen.<br />

Diereflektierten altenEnergienkönnen zu einemunruhigenSchlafführen.<br />

Aber im Esszimmersolle<br />

einSpiegellautFeng-Shui-Experten<br />

für guteEnergiensorgen. Wo gehört einSpiegel<br />

auch sonsthin? --><br />

33


SPECIAL: F ENG SHUI<br />

Feng Shui<br />

im Schlafzimmer<br />

Besser schlafen und tiefer entspannen.Feng<br />

Shui wirkt auch im Schlafzimmer Wunder.<br />

DasBett<br />

Gerade fürden Standortdes Bettes gibtes<br />

wichtige Grundregeln:Habtihr eine Dachschräge,dann<br />

stellt dasBettdarunter, mitdem Fußende<br />

in denRaum. Wenn möglich, stellt dasBett<br />

nichtzwischen Fensterund Tür, dasstörtden<br />

Energiefluss.Überdem Kopfende desBettes<br />

solltenkeine Deckenbalken sein,das bedrückt.<br />

Auch isteswichtig,dasseure Füße nichtzur<br />

Türzeigen,sonst strömt dasQiauf euchein und<br />

ihr könnt nichtinRuheschlafen. In derNähe<br />

vonWasserleitungen oder Heizungsrohrensoll<br />

dasBettauch nichtstehen. Auch nichtmitten<br />

im Raum.Habtihr endlicheinen Platzfür das<br />

Bett gefunden,wünschenwir guteNacht.<br />

Farben &Pflanzen<br />

Feng Shui rät zu gedeckten, dezenten undhellenFarben<br />

im Schlafraum.Pastellfarben wären<br />

eine Möglichkeit, zurRuhezukommenund erholsamenSchlafzufinden.<br />

Aber dass manin<br />

neonknallpinken Räumen eher wenigerRuhe<br />

findet, istwohlschon inskollektiveVerständnis<br />

eingewandert.Auch zu vielePflanzenkönnen<br />

denEnergiefluss stören.Runde Blattformen<br />

sind zu bevorzugen,das sorgtfür einrundes<br />

(ha!) Gesamtbild. Spitze Blätter hingegenstörendie<br />

Atmosphäre.<br />

Spiegel<br />

Nein! Keine Spiegel! Diesindinder Feng-Shui-<br />

Schlafzimmer-Welt verboten.Sie werfen dieverbrauchtenEnergienzurück<br />

undsorgenfür einenunruhigen<br />

Schlaf.Wollt ihr seligschlafen,<br />

verbanntihr denSpiegelaus demSchlafzimmer.<br />

Könntihr aber nichtdaraufverzichten, dann bitte<br />

nichtinBettnähe.<br />

34<br />

Feng Shui<br />

im Wohnzimmer<br />

Jetztwird‘s gemütlich vorder Glotze. Oder was<br />

mansonst so im Wohnzimmer macht.<br />

Sofa<br />

Das Geheimnis:WandimRücken. So haben wir<br />

einschützendesElement hinteruns undkönnensehen,was<br />

im Raum vorsichgeht. Am bestenist<br />

dieCouchsoplatziert, dass ihr Türund<br />

FensterimBlick habt, wenn ihrsitzt.Sohabtihr<br />

automatisch ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.Dann<br />

noch dasrichtigeProgramm<br />

in derFlimmerkiste und...<br />

Möbel<br />

StelldeinWohnzimmernicht zu voll,das stört<br />

denEnergiefluss,sagen sie. Undauch ihr wollt<br />

euchdochfreibewegenkönnen,ohneüberall<br />

anzustoßen.Außerdemsollten diefünfElemente<br />

(Feuer, Wasser,Erde, Metall undHolz) vertretenseinund<br />

sich gegenseitigausgleichen.Sie<br />

repräsentieren dieNatur,die wir durch dicke<br />

Mauern ausgesperrt haben.<br />

Dekoration &Bilder<br />

Dekoration,man hatesschon vernommen, nur<br />

in Maßen. Auch im Wohnzimmer. DieAccessoiressollten<br />

mitBedacht ausgewähltwerden<br />

undambestennocheines derElementerepräsentieren–vorallem<br />

eines, dass andrerseits<br />

unterrepräsentiertist.Verzichtetallerdingsauf<br />

getrockneteBlumen, dietoten Pflanzen stören<br />

denEnergiefluss extrem.Bei Bilderngilt: Ein<br />

einzelnesBildinmehrere Teilezuzerlegen, ist<br />

einHarmonie-Killer.Habtihr allerdings mehrere<br />

Bilder wieeineGalerie an derWandangeordnet,<br />

istdas in Ordnung. Noch besser wäre es,wenn<br />

dieeinzelnen Bilder thematisch miteinander<br />

verbundenwären. Gemälde vonWäldern oder<br />

Pflanzen sind nichtnur sehr beruhigend,nach<br />

derFeng-Shui-Weisheit sollen sieauch Liebesbeziehungenpositiv<br />

beeinflussen.DennBäume<br />

undPflanzenstehenfür Wachstum.Herbstlandschaften<br />

hingegen solltenvermiedenwerden.<br />

Außerinder Beziehungist eh nichts mehr zu<br />

retten–dann istesauch egal.<br />

Feng Shui<br />

im Arbeitszimmer<br />

Vieledurften in denletztenMonaten dieSeligkeit,aber<br />

auch dieProblematiken desHomeOffice<br />

erleben. Zeit,das Arbeitszimmermit Feng<br />

Shui zu optimieren.<br />

Schreibtisch<br />

Werkonzentriert undproduktiv beider Arbeit<br />

sein will, sollte denSchreibtisch dementsprechendaufstellen.Gerne<br />

wirdder Tischans Fenstergestelltund<br />

wir sitzen mitdem Rücken zum<br />

Raum.Aberähnlich wiebeimWohnzimmer ist<br />

dasnicht ideal. Am besten istes, immermit der<br />

schützendenWandimRückenzusitzenund<br />

denBlick aufTür undFenster zu haben. Stellt<br />

denSchreibtischalsoambestenein bisschen<br />

in denRaumhineinund setzte euchdahinter,<br />

so fließt dasQiund dieKreativität sowieso.<br />

Farben<br />

Sanfte, freundlicheFarben sorgen für Ausgeglichenheit.Erdtöne<br />

stehen für Ordnung, Grünoder<br />

Blautönefür Konzentrationund Kreativität.<br />

Grau undWeißfördern Klarheit undDisziplin,die<br />

Farben helfen unsfokussiertzubleiben.<br />

Rote Farbeist zwar aktivierend, aber keine<br />

guteWahlfür denLangzeitgebrauch.<br />

Ying undYang<br />

DieseLehre giltinallen Räumen undist im<br />

Grunde aufalles im Lebenanwendbar:Gegensätzesollensichimmer<br />

ausgleichen.WoLicht<br />

ist, soll auch Schatten sein.Woviele gerade Formensind(sieheSchreibtisch),sollenrunde<br />

Formen dieBalancebringen. Undwovielgearbeitet<br />

wird,kannman auch malneguteRunde<br />

<strong>coolibri</strong> E-Paperlesen.Das standbisheraberin<br />

keiner Feng-Shui-Schriftrolle.<br />

Victoria Maiwald<br />

Fotos: Andrej Lišakov (oben), Chrstiopher Jolly (links), Lauren Ferstl (rechts)


@ruhrpottdrohne @ich_wohne_hier @herr.meisen<br />

#communitylove<br />

<strong>coolibri</strong> featured dich auf<br />

Instagram!<br />

Ihr seid im Pott,inDüsseldorfoderNRW unterwegs<br />

undteilt eure Eindrückegerne über Instagram?<br />

Verlinktunser Profil @<strong>coolibri</strong>magazin aufeurem<br />

Bildund sahntein Featureab!<br />

@revierstrolch @foklafie @der_dollo


VORSCHAU COOLIBRI<br />

PRÄSENTIERT<br />

GiantRooks am 8.9.<br />

Warsteiner MusicHall, Dortmund<br />

ParkwayDrive am 5.12.<br />

Westfalenhalle, Dortmund<br />

Foto: Joseph Kadow<br />

Foto: Kane Hibben<br />

The1975am11.10.<br />

Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf<br />

Within Temptation &Evanescenceam24.9.<br />

Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf<br />

Foto: Pressefoto<br />

Foto: Prime Entertainment<br />

Ilka Bessin am 20.1.<br />

im CapitolDüsseldorf<br />

DieÄrzte am 1.12.inder<br />

WestfalenhalleDortmund<br />

Foto: Nela Koenig Foto: Gabo<br />

September<br />

GiantRooks<br />

8.9. Warsteiner MusicHall,Dortmund<br />

Within Temptation &Evanescence<br />

24.9. Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf<br />

Oktober<br />

Krystian Zimerman<br />

3.10.Konzerthaus,Dortmund<br />

Grossstadtgeflüster<br />

4.10.Turbinenhalle2,Oberhausen<br />

The1975<br />

11.10. Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf<br />

Deep Purple<br />

17.10. König Pilsener Arena, Oberhausen<br />

November<br />

Le sacreduprintemps<br />

15.11. Konzerthaus,Dortmund<br />

Dezember<br />

Die Ärzte<br />

1.12.,Westfalenhalle, Dortmund<br />

ParkwayDrive<br />

5.12.Westfalenhalle, Dortmund<br />

Januar 2021<br />

Ilka Bessin<br />

20.1.Capitol,Düsseldorf<br />

Februar 2021<br />

Madsen<br />

6.2. Warsteiner Music Hall,Dortmund<br />

März 2021<br />

Rogers<br />

27.3. ZecheBochum<br />

Dernächste <strong>coolibri</strong><br />

erscheintam29.7.<br />

Nurals E-Paperauf <strong>coolibri</strong>.de!<br />

DASSZENE-&KULTUR-MAGAZIN

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!