Von Haus zu Haus Nr. 106 - 21.12.2019

anton2501
  • Keine Tags gefunden...

Mitgliedermagazin der WGH-Herrenhausen eG

nr. 106 | Dezember 2019

Mitgliedermagazin der WgH-Herrenhausen eg

Stiftung aktuell

Erfolgreiche Unterstützung

der Kinder- und Jugendprojekte

WgH-

Verwaltung

ganz neu

neubauprojekt

Maschseeherz

gestartet

klimaschutz:

Fakten und

Maßnahmen


inHAlt

Aktuell

Zurück am KWP ................................................................................... 4/5

WOHnen

Maschseeherz: Zuhause am Wasser ..................................................... 6/7

B11A: Bald sind die 53 Microapartments fertig ................................... 8/9

Bestandserweiterung in Badenstedt ...................................................... 10

Richtfest in der Riechersstraße 12 ......................................................... 11

Listholzer Uferblicke: Wohngemeinschaften mit Betreuung ...................12

Gartenhöfe Letter: Es ist soweit – in Letter wird gebaut! ....................... 13

MensCH

Ein Tag in unserem Werkhof: Persönlich mit gutem Service ........... 14/15

Herzlich willkommen bei der WGH-Herrenhausen: Laura Ohlrogge ..... 16

Elektro-Recht feiert 40stes Firmenjubiläum .......................................... 17

Ein scheuer Gast: Das WGH-Eichhörnchen ........................................... 17

Wir gratulieren: Hanni Schaaf, Günther Balzer, Leon Hanke,

Eheleute Böhlke und Solchert .........................................................18 – 20

Rätselspaß – mit Kreuzworträtsel und Sudoku ...................................... 21

stiFtung Aktuell

Gemeinsam handeln – Neues aus unserer Stiftungsarbeit ............... 22/23

seRViCe

Schachmatt – und gleich noch mal ........................................................ 24

Einmal WGH-ler – immer WGH-ler ....................................................... 24

Rückblick: Mieterfahrt nach Fischland-Darß-Zingst .............................. 25

Vorankündigung der nächsten Mieterfahrten .........................................26

Veranstaltungen in den Nachbarschaftstreffs 1/2020 ............................ 27

Wissen

Schluss mit schmutzig – neue Müllmelde-App ....................................... 28

Herrenhäuser Gärten: Terminvorschau / Gewinnspiel .......................... 29

Klimaschutz geht uns alle an ........................................................... 30/31

Veranstaltungstipps 1. Halbjahr 2020 .................................................... 32

Lecker! Rezept „Lauch-Apfel-Muffins“ ................................................... 33

kOntAkt

So erreichen Sie uns ........................................................................ 39/40

iMPRessuM

Von Haus zu Haus

ist das Magazin für die Mitglieder

der WGH-Herrenhausen eG

Königsworther Platz 2 · 30167 Hannover

Tel. 0511 97196-0 · Fax 0511 97196-40

info@wgh-herrenhausen.de

www.wgh-herrenhausen.de

Eingetragen in das Genossenschaftsregister

des Amtsgerichts Hannover

unter Nr. 268

Vorsitzender des Aufsichtsrates:

Thomas Lang

Redaktion:

Michael Jedamski, Lena Petrescu

Verantwortlich für den Inhalt:

Der Vorstand

Erscheinungsweise:

Zweimal im Jahr

Layout & Gesamtherstellung:

Annette Lührs,

Mozartstr. 32, 31303 Burgdorf

Fotos:

Eigenes Archiv, Christian Wyrwa,

123rf.com, stock.adobe.com,

iStockphoto.com

Titelfoto:

Christian Wyrwa

Druck:

BWH GmbH,

Beckstraße 10, 30457 Hannover

2 inHAlt | iMPRessuM Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Zukunft genossenschaft –

gegen den strom

Unabhängig sein, Nachhaltigkeit leben und zukunftsorientiertes,

soziales Engagement – all das

zeichnet unsere WGH-Herrenhausen als Partner

unserer Mitglieder im Besonderen aus. Das Jahr

2019 neigt sich dem Ende entgegen. Für uns war

es wiederum ein sehr erfolgreiches, aber auch

spektakuläres Jahr mit einer Fülle von Aufgaben

und sehenswerten Projektergebnissen.

Unsere Mieter können sich über die Fertigstellung

zusätzlicher Wohnungsangebote freuen. Diese haben

wir maß- und zielgerichtet entwickelt. Unser

Wohnungsbestand ist so noch wertvoller geworden.

Mitglieder, Mitarbeiter und Partner können

sich über die Fertigstellung eines runderneuerten

Verwaltungsgebäudes freuen, welches jetzt ein

noch professionelleres Arbeiten ermöglicht.

Die Wohnungswirtschaft allgemein steht unter politischen

Druck. Mietpreisbremse, Mietendeckel

und Enteignungsdiskussionen sind Ausnahmen,

die wenige Städte, wie zum Beispiel Berlin und

München betreffen. Ideologische Konfrontation

verdrängt pragmatische Partnerschaft. Sachargumente

verlieren an Relevanz. In diesem Klima

wird es schwer die notwendigen Rahmenbedingungen

zu schaffen. Aber gerade hier sind in Zukunft

praktikable Lösungen dringend erforderlich,

um die Herausforderungen der Zukunft, zum Bei-

spiel den Klimaschutz, die älter werdende Gesellschaft

oder die Digitalisierung zu meistern. Hier

hilft kein Schwarz Weiß Denken – hier hilft nur

genau und differenziert hinzusehen.

Die WGH-Herrenhausen arbeitet finanziell unabhängig.

Wir sind ausschließlich unseren Mitgliedern

gegenüber verpflichtet. Den Großteil der

Mieteinnahmen reinvestieren wir in eine intensive

Bestandspflege sowie die Ergänzung unseres

Wohnungsbestandes. Unsere Mieten – im Durchschnitt

6,30 € pro Quadratmeter – liegen deutlich

unterhalb des Mietspiegels. Und das soll auch in

Zukunft so bleiben. Unsere WGH-Herrenhausen

ist ein zuverlässiger Partner für Sie. Wir stehen

zu unseren Werten und unserem Förderauftrag

und sind eine starke Gemeinschaft. Unterstützen

Sie uns und stärken Sie den immer jungen Genossenschaftsgedanken.

Es wünscht Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit

und alles Gute für das Jahr 2020

Ihr Michael Jedamski

wgh-herrenhausen.de eDitORiAl 3


Das neugestaltete Verwaltungsgebäude

der WGH-Herrenhausen

am Königsworther Platz 2 zeichnet

sich aus durch ein weiteres

komplettes Stockwerk und durch

eine klare Fassadengestaltung.

4 Aktuell Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


1953

Zurück am KWP

Am 22. November 2017 verließen die 40 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter der WGH-Herrenhausen ihr Verwaltungsgebäude

am Königsworther Platz 2 für umfangreiche

Neubau- und Modernisierungsarbeiten. Nach über

600 Tagen konnten wir am 22. Juli 2019 wieder in die

neugestalteten Flächen zurückkehren.

1970

Das obere Bild links zeigt das Verwaltungsgebäude im

Bau im Jahr 1953. Das seinerzeit neuerrichtete Verwaltungsgebäude

am Königsworther Platz 2 wurde 1955

bezogen. Bis dahin hatte die WGH-Herrenhausen ihren

Sitz in zwei Büro räumen in der Herrenhäuser Straße 102.

Seitdem ist das Verwaltungsgebäude in all den Jahren immer

nur punktuell angepasst worden.

Nun war es an der Zeit umfangreich tätig zu werden,

grundlegend zu modernisieren und in Teilen neu zu bauen.

Sämtliche Leitungen und Verkabelungen wurden erneuert,

um zeitgemäßes Arbeiten am altbewährten Standort zu

ermöglichen.

2013

Das alte flachgeneigte Walmdach wurde zurückgebaut und

eine zusätzliche Etage mit neuen Büro räumen ist entstanden.

In allen Etagen wurden die Arbeitsplätze optimiert

und modern möbliert.

Bei der Errichtung der neuen Geschäftsstelle wurde großes

Augenmerk darauf gelegt, die Verwaltung künftig seniorenund

behindertengerecht sowie familienfreundlich zu entwickeln.

Ein Aufzug, der nun alle Stockwerke miteinander

verbindet, wurde neu im Gebäude installiert und steht den

Besuchern und Mitarbeitern mit Mobilitätseinschränkungen

zur Verfügung.

2019

wgh-herrenhausen.de

Von Haus zu Haus Nr. 103 Aktuell | Juni 2018 5


Neubauprojekt der WGH-Herrenhausen in der Südstadt

Zuhause am Wasser

Am 2. Oktober 2019 erfolgte um 12 Uhr der Baustart

für das neuste Neubauprojekt der WGH-Herrenhausen.

Parallel zum Baustart wurde das Bauschild für unser

Projekt Maschseeherz aufgestellt.

Das rund 4.000 Quadratmeter große Grundstück liegt

zentral am Maschsee in der Wiesenstraße 40.

V orstandsvorsitzender Michael Jedamski freut sich, dass

nach intensiven Planungsjahren mit dem Projekt begonnen

werden kann: „Mitten auf einer grünen Insel in der

Wiesenstraße, umgeben von Wasser, Kultur und Freizeit,

entstehen drei Lieblingshäuser mit 34 Lieblingswohnungen.

Das ist Leben direkt an Hannovers Freizeitperle, dem

Maschsee.“

In einer angespannten Mietraumsituation innerhalb

Hannovers schaffen wir neuen Wohnraum. Insgesamt entstehen

auf dem Baufeld drei Häuser mit 34 barrierefreien

Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen. Die ökologische und

energieeffiziente Bauweise wird ergänzt um Tiefgaragenstellplätze

inklusive E-Ladestationen. Auf den großzügigen

Terrassen, Balkonen und Dachterrassen können sich die

künftigen Mieter direkt vis-à-vis zum Maschsee wohlfühlen.

Während der letzten Jahre der Planung wurden Meinungen

ausgetauscht, Engagement gezeigt und Kompromisse

gefunden. Die WGH-Herrenhausen setzt für ihr Projekt

Maschseeherz neue Lösungsansätze um, die die Umwelt

schonen und soziale Strukturen stärken. Eine Zufahrt auf

das Baugrundstück über den NDR-Parkplatz ist aufgrund

der unter Denkmalschutz stehenden Pergola nicht möglich.

Aus diesem Grund wurde die Einfahrt über die Wiesenstraße

errichtet.

Artwork: TabascoMedia

6 WOHnen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


+ + = Bauen

+

+

=

neue

Nachbarn

Ökologische, energieeffiziente Bauweise und eine

behutsame Einbindung in die vorhandene Struktur

kennzeichnen das neue Bauprojekt am Maschsee.

Ein großer Teil der Bäume bleibt auf dem Grundstück

erhalten. Während der Bauzeit werden die Bäume auf

dem Grundstück gesondert geschützt. Eine Neupflanzung

von zusätzlichen Bäumen ist nach der Fertigstellung vorgesehen.

Darüber hinaus werden in der Südstadt rund

50 Bäume, hierunter auch Obstbäume, gepflanzt.

Rund ein Viertel der entstehenden Wohnungen wird als

öffentlich geförderter Wohnraum umgesetzt. Schon vor

Erteilung der Baugenehmigung ist die WGH-Herrenhausen

in Vorleistung gegangen und hat sechs Wohnungen in der

Südstadt aus dem Bestand gelöst und diese mit Belegungsbindung

vermietet.

Die Fertigstellung dieses Projektes wird voraussichtlich

Ende 2021 erfolgen. Für alle Interessierten richten wir

auf unserer Homepage bei unseren Bauprojekten einen

Baustellenkalender ein, der mit aktuellen Informationen

über das Projekt berichten wird.

Wiesenstraße 40, nach der Aufstellung des Bauschildes (v.li.):

Rudolf Knoll (pk nord), Dieter Kellermann (Bauleitung WGH-Herrenhausen),

Michael Jedamski (Vorstandsvorsitzender WGH-Herrenhausen),

Constantin Heinze (Vorstand WGH-Herrenhausen) und

Katharina Schiweck (Vorstandsassistentin WGH-Herrenhausen)

Ihre Ansprechpartnerin bei der WGH-Herrenhausen:

Katharina Schiweck | Tel. 0511 97196-11

E-Mail: schiweck@wgh-herrenhausen.de

oder maschseeherz@wgh-herrenhausen.de

wgh-herrenhausen.de WOHnen 7


bald sind sie fertig – unsere

B11A

In zentraler Lage in der Brühlstraße 11 A sind aus einer ehemals

neuapostolischen Kirche 53 moderne Apartments entstanden.

microliving

for you & two

HALBE STUNDE LÄNGER

SCHLAFEN UND GLEICH

UM’S ECK STUDIEREN.

Nahe der Leibniz-Universität, dem

Conti-Campus und nur einen Steinwurf

entfernt von Szene-Bars und

weiteren beliebten Stadtteilen stehen

ab Februar 2020 unsere neuen Apartments

zur Vermietung bereit.

Erste Einblicke in die Baustelle mit

unserem microliving-Rundgängen

WOHNEN IN DER CITY.

Chillig, denn alles ist schon da –

von Möbeln bis Highspeed-WLAN.

In jeder Wohnung zum Festpreis.

Urbanes und topmodernes Wohnen bei der WGH-Herrenhausen.

Vollmöblierte Microapartments für Studenten und Young Professionals.

iStock.com/©Tatiana Lazunova

Jedes Apartment ist mit einer eigenen

Küche und einem eigenen Bad

ausgestattet. Die Grundausstattung

mit hochwertigen Möbeln ist in Handarbeit

entstanden. Vom Bett über

Schreibtisch und Sitzecke bis hin

zum maßgefertigten Kleiderschrank

und Highspeed-WLAN ist bereits alles

vorhanden.

Die Ein- bis Dreizimmerapartments

haben Wohnungsgrößen zwischen

21 und 86 Quadratmetern. Im Dach-

geschoss sind Maisonettewohnungen

über zwei Etagen mit offenen Emporen

entstanden.

Alle Apartments sind voll

möbliert – wie auf unseren

Fotos auf dieser und der

rechten Seite zu sehen.

www.B11A-hannover.de

EIN PROJEKT DER

WGH-HERRENHAUSEN

Um die Gemeinschaft zu fördern

gibt es einen Gemeinschaftsraum

für unsere B11A-Mieter. Für alle

Be wohner frei zugänglich und mit

einer Küchenzeile, XXL-Esstisch,

einer bequemen Sofalandschaft

und Krökeltisch ausgestattet, lädt

dieser Raum zum gemeinsamen

Verweilen ein. Darüber hinaus

stehen Waschmaschinen und

Trockner zur gemeinschaftlichen

Nutzung zur Verfügung.

Artwork: TabascoMedia

8 WOHnen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


53 Microapartments

Ob für Studenten, Berufseinsteiger

oder den modernen Stadtmenschen,

geeignet sind unsere Apartments für

alle, die es unkompliziert mögen.

Die künftigen Mieter können sich auf

urbanes und topmodernes Wohnen

freuen – Komplettausstattung und

Highspeed-WLAN inklusive.

Hier findet man ALLES, WAS MAN

BRAUCHT, IN ALLEN WOHNUNGEN

ZU EINEM FESTEN PREIS. Lediglich

über die Heizkosten und die

Kosten für die Warmwasseraufbereitung

muss nach den gesetzlichen

Bestimmungen mit dem

Mieter verbrauchsgerecht abgerechnet

werden.

Unser ALLES-IN-ALLEN-Paket

• Möbel-Grundaus stattung mit Schreibtisch, Sitzmöbel,

Bett (ohne Matratze), Einbauküche und Einbau kleiderschrank

• eigenes Bad mit Dusche

• moderne Vinyl-Fußbodenbeläge

• planbare Mietpauschale inkl. Betriebskosten, Strom, Wasser,

Highspeed-WLAN und Kabelanschluss (außer Heizkosten und

Warmwasseraufbereitung)

• Gemeinschaftsraum, Fahrradraum, Wasch maschinen, Trockner

• Concierge für Paketannahme und Hausmeisterservice

Sie sind Student, Berufsstarter oder einfach an komfortablen

Stadtwohnungen interessiert und auf der Suche nach einer

neuen Wohnung? Dann sind Sie in B11A ganz richtig. Für

Interessenten steht eine bereits möblierte Musterwohnung

zum Besichtigen zur Verfügung.

Informationen zu B11A

fi nden Sie online unter www.B11A-hannover.de

Wir beraten Sie gern:

Pia Wlodarczyk | Tel. 0511 97196-16

E-Mail: wlodarczyk@wgh-herrenhausen.de

wgh-herrenhausen.de

WOHNEN

9


bestandserweiterung in badenstedt

WGH-Herrenhausen kauft

einen Wohnkomplex in der

Burgundischen Straße –

96 Wohnungen ergänzen

seit dem 1. Juli 2019 den

Bestand der Genossenschaft

in Badenstedt.

Nicht nur Neubau ist eine Möglichkeit, das eigene Angebot

zu erweitern. Auch der Zukauf ausgewählter Objekte

stellt für uns eine geeignete Möglichkeit dar zu wachsen.

Die sieben vier- bis sechsgeschossigen Objekte in der

Burgundischen Straße 5 bis 17 liegen in einem ruhigen

Wohngebiet in zentraler Lage. Die Gebäude wurden im Jahr

1975 in massiver Bauweise errichtet und ergänzen unseren

Wohnungs bestand optimal. Mit dem Ankauf konnte

unser Portfolio im Stadtteil Badenstedt um rund 20 Prozent

erweitert werden.

Mit den dort vorhandenen Wohnungsgrößen zwischen

45 m² und 105 m² haben wir in Badenstedt nun auch

wieder die Möglichkeit, familiengerechte Wohnungen anzubieten.

Die großzügig gestaltete Tiefgarage bietet Platz

zur Unterbringung von 55 Fahrzeugen.

Zuwachs im WGH-Bestand: der Wohnkomplex in der Burgundischen

Straße bietet mit Wohnungsgrößen zwischen 45 m 2 und 105 m 2 auch

familiengerechte Wohnungen.

10 WOHnen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Seit März 2019 errichtet die WGH-Herrenhausen

ein Mehrfamilienhaus in der Riechersstraße 12 in

Badenstedt mit 12 Mietwohneinheiten.

Die Wohnungsgrößen der Zwei- bis Vierzimmerwohnungen

liegen zwischen 68 m² und 127 m².

Richtfest in der riechersstraße 12

Gemeinsam mit Baufi rma Böcker beim Richtfest: mit traditionellem Richtspruch wurde der Richtkranz auf den Rohbau gesetzt.

Der Rohbau in der Riechersstraße 12

ist fertiggestellt, sodass am Mittwoch,

2. Oktober 2019, gemeinsam mit der

Baufirma Böcker Richtfest gefeiert

werden konnte. T raditionelle Worte

zum Richtspruch gab es wie üblich

vom Zimmermann.

Alle Wohnungen sind barrierefrei

und teilweise sogar rollstuhlgerecht

errichtet. Sämtliche Wohnungen sind

über eine moderne Aufzugsanlage zu

erreichen. Im Erdgeschoss befinden

sich große Familienwohnungen mit

Terrassen und Grünflächen. In den

oberen Etagen gibt es großzügige

Balkone. Sämtliche Wohnräume sind

durch ihre Süd-West-Ausrichtung hell

und freundlich. Außenliegende, elektrisch

betriebene Verschattung und

eine Wohnraumlüftung runden das

Angebot ab. Hochwertige Fliesen und

Vinyl-Bodenbeläge sorgen für eine Ausstattung

mit hoher Qualität. Sicheres

Wohnen wird mithilfe von Video-

Sprechanlagen gewährleistet. Für die

Fahrräder wird ein separater Fahrradraum

im Außenbereich errichtet.

Sowohl bei der Planung als auch bei

der Durchführung legen wir großen

Wert auf die Einhaltung und Umsetzung

ökologischer Standards, sodass

ein energetischer Standard KfW 55

erreicht wird. Die Fertigstellung des

Neubaus ist für Juli 2020 geplant.

Ihre Ansprechpartnerin

bei der WGH-Herrenhausen:

Aileen Köller | Tel. 0511 97196-12

E-Mail: koeller@wgh-herrenhausen.de

wgh-herrenhausen.de WOHnen 11


Wohngemeinschaften mit Betreuung

im Neubauprojekt Listholzer Uferblicke

Im Stadtteil Vahrenwald-List ist in

ambulant betreute Wohngemein-

Verfügung.

diesem Jahr der letzte Bauabschnitt

schaften errichtet. In den Wohnge-

Sie unterstützt

unseres neuerrichteten Quartiers List-

meinschaften gibt es für interessierte

die Mieter beim Einkauf, bei der Zu-

holzer Uferblicke fertiggestellt worden.

Mieter noch die Möglichkeit, ein neues

bereitung der Mahlzeiten sowie bei der

Alle Wohnungen wurden an die Mieter

Zuhause zu finden.

Tagesgestaltung.

übergeben und sind nun bezogen.

Sie haben einen Pflegegrad und einen

Die betreute Wohngemeinschaft stellt

Auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK)

körperlichen Betreuungs- und Pflege-

eine selbstbestimmte Alternative zur

ist Mieter in unserem Quartier. Neben

bedarf und möchten mit einem siche-

stationären Pflege dar und bietet

einer großen Sozialstation und der Be-

ren Gefühl in Ihrem privaten Zuhause

Sicherheit bei gleichzeitiger Flexi-

gegnungsstätte des DRK wurden sie-

leben? Dann ist die ambulant betreu-

bilität für die individuellen Wünsche

ben Servicewohnungen im Rahmen

te Wohngemeinschaft vielleicht die

und Bedürfnisse der Mieter. Medizi-

des DRK-ServiceWohnen und zwei

optimale Wohnform für Sie: im Lilli-

nische Pflege und Versorgung

Friedemann-Ring 3-5 bietet das DRK

gewährleistet der ambulante Pflege-

sein neues und zeitgemäßes Wohn-

dienst vor Ort. Küche, Speise- und

und Versorgungskonzept an.

Wohnzimmer teilen sich die elf

WG-Bewohner gemeinschaftlich. Als

In den ambulant betreuten Wohn-

besonderes Highlight lädt ein Well -

In den Wohngemeinschaften sind

noch einige freie Apartments vorhanden.

Bei Fragen und Interesse wenden

Sie sich gern an Ihre

Ansprechpartnerinnen beim DRK:

gemeinschaften können interessierte

Menschen mit einem Betreuungs-

und Pflegebedarf in

ihrem eigenen Apartment

in einer Wohngemeinschaft

mit elf

ness- und Ruhebereich zur Entspannung

ein. Regeln des

Zusammenlebens vereinbaren

die Mieter untereinander.

So kann sich

die Gemeinschaft

Oda Heißler (Quartierskoordinatorin) und

Regina Lukerenko (Leitung der ambulant

betreuten Wohngemeinschaften),

Tel. 0511 3671-340

Mo. – Do. 9:00 – 16:00 Uhr

Fr. 9:00 – 14:00 Uhr

E-Mail: heissler@drk-hannover.de

und lukerenko@drk-hannover.de

Mietern leben und den

Tagesablauf nach eigenen

Gewohnheiten

gestalten. Dabei entscheiden

sie selbst, wann

Geselligkeit ge wünscht ist. Für

alle Fragen zur Wohngemeinschaft

und Lebensgestaltung steht die DRK-

Präsenzkraft rund um die Uhr zur

durch das Mitwirken

aller Mietparteien

entwickeln. Das DRK

unterstützt und begleitet

die Mieter und ihre

Angehörigen gern dabei!

Die WG-Bewohner entscheiden selbst,

wann Geselligkeit gewünscht ist und nutzen

dafür die Gemeinschaftsräume.

Fotos: DRK (2) | Photographee.eu - stock.adobe.com

12 WOHnen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Rechnen Sie mit uns!

Baugenehmigung ist erteilt

es ist soweit – in letter wird gebaut!

Die Baugenehmigung für die Umsetzung unseres Neubau projektes

Gartenhöfe Letter liegt vor – nun wird aus den Planungen der vergangenen

Jahre Wirklichkeit.

Ende dieses Jahres beginnen wir mit schützen und erhalten. Hierzu wird

der Einrichtung der Baustelle auf dieser abgebaut und für die Bauphase

dem 4.450 m² großen Areal. Dafür eingelagert. Nach Fertigstellung des

wird das Baugrundstück komplett Projektes wird der Brunnen auf der

eingezäunt. Den alten Brunnen vom neugestalteten Grünfläche wieder

ehemaligen Rathausplatz wollen wir aufgestellt.

Neubauwohnungen für Letter

Gemeinsam mit unserem regionalen

Kooperationspartner Gundlach, mit

dem wir bereits in Seelze erfolgreich

den WGH-Wohnpark Weizenkamp

umgesetzt haben, werden nun auch

die Gartenhöfe Letter errichtet.

Zur Zeit wird auf dem Gelände die

Baustelle eingerichtet. Im Anschluss

daran erfolgen in der Zeit von Januar

bis März 2020 die Erdarbeiten. Der

Hochbau wird voraussichtlich im

März mit der Errichtung der Wohnhausschlange,

dem geschwungenen

Baukörper des Projektes, begonnen.

Der Bau der drei Punkthäuser erfolgt

anschließend.

Vermietung und allgemeine Informationen

über die WGH-Herrenhausen eG unter

Tel. 0511 97196-12

wgh-herrenhausen.de

Bauzeit: Ende 2019 bis Mitte 2021

41 barrierefreie Wohneinheiten

Modernes Wohnen in 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen

Terrassen und Balkone

Ökologische und energieeffi ziente Bauweise

Kfz-Stellplätze

Bauherr:

WGH-Herrenhausen eG

Königsworther Platz 2

30167 Hannover

info@wgh-herrenhausen.de

Ein Projekt der

Architektur:

Statik:

Haustechnik:

COWORKS Architekten

Grundke.Culmann+Wedemeyer

Architekten

Stephanusstraße 17

30449 Hannover

www.grundke-architekten.de

BEYE Ingenieurbüro GmbH

Beratende Ingenieure

im Bauwesen VBI

Kopmanshof 69

31785 Hameln

www.beye-hameln.de

GMW Ingenieurbüro GmbH

Niederlassung Hannover

Werftstraße 15

30163 Hannover

www.g-m-w.eu

Bauausführung:

Gundlach GmbH & Co. KG

Bauunternehmen

Am Holzgraben 1

30161 Hannover

www.gundlach-bau.de

Die Bauzeit für die 41 barrierefreien

Zwei- bis Vierzimmer- Wohneinheiten

ist bis Mitte 2021 geplant.

Ihre Ansprechpartnerin

bei der WGH-Herrenhausen:

Aileen Köller | Tel. 0511 97196-12

E-Mail: koeller@wgh-herrenhausen.de

wgh-herrenhausen.de

WOHnen

13


Ein

Tag...

in unserem Werkhof

Persönlich mit gutem Service

Bei Reparaturen in den Wohneinheiten,

in den Außenflächen des Bestandes

aber auch bei Modernisierungsarbeiten

sind unsere Kollegen vom

Werkhof tätig.

auf der rechten Seite am Beispiel der

Neugestaltung der Treppenhäuser in

der Baumgartenstraße in Stöcken.

Die in Handarbeit in der eigenen

Tischlerei ge fertigten Hauseingangstüren

werden in den letzten Objekten,

die noch mit den alten Eingangstüren

ausgestattet sind, eingebaut.

Gern sind wir schnell und persönlich

für unsere Mieter zur Stelle. Um für sie

guten Service bieten zu können, steht

unsere Mannschaft jeden Morgen ab

7 Uhr in den Startlöchern. „So können

wir auch Termine vor Arbeitsbeginn

für unsere Mieter anbieten“, berichtet

Rüdiger Haße, der den Werkhof leitet

und die Termin disposition durchführt.

Wie so ein Arbeitstag in unserer Tischlerwerkstatt

und an den WGH-Objekten

aussieht, zeigt unsere Fotoreihe

WGH-Werkhofl eiter

Rüdiger Haße bei der Termindisposition

Unser Team, bestehend aus Tischlern,

Installateuren und Maurern, ist täglich

für Sie im Einsatz. Der Wasserhahn

tropft, am Brauseschlauch gibt es ein

Leck und der Spülkasten ist undicht?

Bitte melden Sie diesen Reparaturbedarf

schnellstmöglich um unnötigen

Wasserverbrauch zu vermeiden.

Hilfreich ist es, wenn Sie den vorhandenen

Schaden möglichst detailliert

beschreiben. So kann die Hilfe und

Reparatur bestmöglich erfolgen.

14 MensCH

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


für unsere mieter unterwegs ...

Wenn Sie Reparaturbedarf in Ihrer

Wohnung haben, setzen Sie sich

bitte möglichst umgehend mit dem

WGH-Reparatur-Service unter den

angegebenen Telefonnummern in Verbindung.

Sie können uns auch gern

eine E-Mail mit Ihrem Anliegen senden.

Oder Sie nutzen einfach unsere

Schadensmeldung auf unserer Internetseite.

Reparaturannahme

Rufen Sie an, wenn etwas repariert werden

muss oder schicken Sie uns eine E-Mail an

reparaturservice@wgh-herrenhausen.de

Rüdiger Haße

Tel. 0511 27186 - 22

hasse@wgh-herrenhausen.de

Michael Meyer

Tel. 0511 27186 - 21

meyer@wgh-herrenhausen.de

In unserer eigenen Tischlerei werden die neuen

Haustüren fachmännisch und solide von unseren

Tischlern angefertigt und vor Ort eingesetzt.

wgh-herrenhausen.de

Reparaturannahme

Ganz

einfach!

nutzen sie unser

schadensformular unter

wgh-herrenhausen.de/wohnen/schadensmeldung

MensCH

15


Neue Auszubildende

Hochmotiviert und

gespannt auf viele neue

Herausforderungen

Am 1. August 2019 hat unsere neue Auszubildende

Laura Ohlrogge ihren Weg ins Berufsleben begonnen.

Nach ihrem erfolgreich absolvierten Abitur will sich

die Zwanzigjährige nun neuen Herausforde rungen

stellen. Das Interesse an einer verantwortungsvollen

Arbeit im Team und mit Menschen brachte sie zu der

Berufswahl der Immobilienkauffrau.

Herzlich willkommen bei der WGH-Herrenhausen ...

„Ich fühl mich rundum wohl und akzeptiert in einem

sehr hilfsbereiten Team. Ich freue mich auf drei spannende,

lehrreiche und abwechslungsreiche Ausbildungsjahre

bei der WGH-Herrenhausen“, berichtet

Laura Ohlrogge. Sie durfte in den ersten Monaten

ihrer Ausbildung in der Buchhaltung im Bereich der

Hausbewirtschaftung viel über Betriebs- und Heizkostenabrechnung

lernen.

Betriebsbereichen der WGH-Herrenhausen lernen.

Die schulische Ausbildung findet im Blockunterricht

in Springe statt. Als Ergänzung zur klassischen dualen

Berufsausbildung absolviert unsere Auszubildende

an der EBZ Akademie den Zertifikatslehrgang

Immobilienkaufrau. Via Distance Learning wird hier

das gesamte immobilienwirtschaftliche Lernspektrum

abgebildet.

Wir freuen uns, Laura Ohlrogge während ihrer dreijährigen

Ausbildungszeit zu begleiten, zu fördern und

zu fordern und ihr eine qualifizierte Ausbildung zu

ermöglichen. Sie wird in sämtlichen Abteilungen und

Wir wünschen unserer jungen Berufseinsteigerin

viel Erfolg.

Interesse an einer

spannenden Ausbildung?

Immobilienkaufmann/-frau

Ein toller Beruf sucht tolle Azubis

Informationen über den Beruf des Immobilienkaufmanns/

der Immobilienkauffrau

können unter www.immokaufleute.de

abgerufen werden.

16 Mensch

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Die Elektrofirma Recht feiert Jubiläum

40 Jahre auf Zack

Am 28. Juni 2019 feierte die Handwerksfirma Recht Elektroanlagen

40-jähriges Jubiläum. Firmengründer Manfred

Recht gilt nicht nur bei der ersten Fußball-Herrenmannschaft

des TSV-Stelingen als Institution, sondern auch bei

der WGH-Herrenhausen.

Manfred Recht, der 1964 seine Lehre zum Elektroinstallateur

begonnen hat und anschließend 1978 seine Meisterprüfung

absolvierte, machte sich am 1. Juni 1979 mit

seinem Geschäftspartner in Leinhausen selbstständig. Von

seinen insgesamt 54 Arbeitsjahren war er 33 Jahre für die

WGH-Herrenhausen tätig, berichtet Manfred Recht stolz.

Das Unternehmen, das als Zweimannbetrieb startete, ist

inzwischen auf 20 Mitarbeiter angewachsen und bildet

darüber hinaus junge Menschen für das Berufsleben aus.

Im Juli 2017 hat der neue Firmeninhaber Denis Böheim die

Firma Recht vom Inhaber aus Altersgründen übernommen.

Dass alle Mitarbeiter nach dieser Übernahme weiterhin beschäftigt

werden, war Altinhaber Manfred Recht ein großes

Bedürfnis und Grundvoraussetzung für die Übergabe.

Manfred Recht – oder einfach Manne, wie er liebevoll genannt

wird – war immer gern Elektriker und berichtet begeistert

von seinem abwechslungsreichen Beruf: „Von der

Manfred Recht (re.) mit seiner Tochter Sandra Recht und dem neuen

Geschäftsführer Denis Böheim.

Glühlampe über Halogen bis hin zur LED-Technik, es gab

immer etwas Neues und ich habe nie ausgelernt“. Nicht zu

glauben, dass sein ursprünglicher Berufswunsch Koch war.

Anlässlich ihrer Jubiläumsfeier bat die Elektrofirma Recht

anstelle von Geschenken um Spenden, die allesamt der

WGH- Herrenhausen-Stiftung zugute kamen. Über die

daraus entstandene Spendensumme freuen wir uns sehr

und sagen auf diesem Weg noch einmal herzlichen Dank!

Scheuer Gast

Im Grünen zuhause sein und sich dort wohlzufühlen –

das wünschen wir uns für unsere Mieter. Den Vorteil

darin endecken auch andere Lebewesen, wie zum Beispiel

dieses „WGH-Eichhörnchen“, das vergnügt im Innenhof der

Süntelstraße 4 in Stöcken lebt. Die putzigen Tiere sind mit

der Kamera nicht leicht einzufangen. „Die Kunst besteht

darin, sie zu sehen, bevor sie einen sehen“, erklärt Mieter

Richard Fischer den Erfolg seines Fotos. Dem Eichhörnchen

auf Augenhöhe zu begegnen beim Verlassen des

Keller ausgangs musste einfach festgehalten werden.

Finden wir auch und freuen uns über das schöne Foto!

wgh-herrenhausen.de

MensCH

17


Zwei Nachbarn feiern 95. Geburtstag

Günther Balzer wohnt seit September 2014 in unserem Wohnpark

Weizenkamp in Seelze. Er ist im Juni 1924 geboren und

feierte dieses Jahr seinen 95. Geburtstag. Günther Balzer lud

zu dem fröhlichen Anlass die komplette Hausgemeinschaft zum

gemeinsamen Feiern ein. Seine Gäste empfing er in seinem lich mit Luftballons geschmückten

fest-

Wohnzimmer.

Mit seinem Sohn und den Enkelkindern hat Günther Balzer

Anfang des Jahres seine frühere Heimat Ostpreußen bereist.

„Es war schön anzusehen, wie sich alles im Laufe der Jahrzehnte

entwickelt hat“, berichtet er. Fit sein und fit bleiben auch

im hohen Alter ist wichtig für Günther Balzer. Dreimal in der

Woche besucht er das Fitnessstudio in Seelze – Kraft entsteht

durch Regelmäßigkeit.

Günther Balzer hält sich regelmäßig fi t –

da macht das Feiern wirklich Freude.

Ebenfalls seinen 95. Geburtstag feierte Leon Hanke in diesem

Juni. Auch er lebt, wie Günther Balzer, im Weizenkamp in Seelze.

45 Jahre war Leon Hanke bei Honeywell Riedel-de Haen in

Seelze als Meister beschäftigt. Gemeinsam mit seiner Frau ist

er 2016 in den Wohnpark Weizenkamp gezogen.

Leon Hanke und seine Frau fühlen sich sehr wohl in Seelze. Die

WGH-Mietertreffs besuchen die beiden gern und regel mäßig.

Die Eheleute genießen die Zweisamkeit und sind dankbar für

jeden Tag, den sie gemeinsam erleben dürfen. Mit vorbereiteten

Schnittchen und selbstgebackenem Kuchen kam die Hausgemeinschaft

zum Sektfrühstück bei den Hankes zusammen.

Leon Hanke freut sich über die Blumen

und Glückwünsche zu seinem Ehrentag.

18 MensCH

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


100 Jahre jung ...

Mit dem 100-sten Geburtstag konnte am

12. September 2019 Hanni Schaaf einen

ganz besonderen Ehrentag feiern.

Seit November 2006 wohnt Hanni Schaaf

in Badenstedt bei der WGH-Herrenhausen.

In ihrer gemütlichen Wohnung fühlt sie sich

sehr wohl. Zwar fällt ihr das Laufen langsam

schwer, doch ansonsten ist sie wohlauf.

Ihre Tochter kümmert sich rührend um sie,

sodass es ihr an nichts fehlt.

Über die Glückwünsche und Blumen zu diesem

besonderen Tag hat sich Hanni Schaaf

sehr gefreut. Und wir wünschen ihr, dass sie

noch viele schöne Tage in unserer Gemein-

schaft verleben kann.

Einen dreistelligen Geburtstag gibt es ja nicht so häufi g – daher ist Hanni Schaaf

ganz zufrieden, dass sie diesen Tag bei noch recht guter Gesundheit feiern durfte.

All unseren Geburtstagsund

Jubelkindern

gratulieren wir herzlich

und wünschen für

die Zukunft

alles Gute!

Ihre

Auf der nächsten Seite berichten wir über zwei Ehepaare,

die ein ganz besonderes Jubiläum feiern konnten ...

wgh-herrenhausen.de

MensCH

19


Diamantene Hochzeit im Doppelpack

Den 60. Hochzeitstag – und somit Diamantene Hochzeit –

feierten im Oktober die Ehepaare Böhlcke und Sochert.

Hannelore und Karl Böhlcke wohnen seit 14 Jahren in

Sehnde bei der WGH-Herrenhausen und sind dort sehr

glücklich. Ihr Sohn und ihre Nachbarn kümmern sich um

die beiden.

Karl Böhlcke ist noch aktiv in einem Musiktheater „Opera

Mobil“ und singt im Chor „La Música“. Seine Frau begleitet

ihn zu all seinen Auftritten. Das Laufen fällt Hannelore

Böhlcke inzwischen schwer – ein Grund mehr für ihren

Mann, immer für sie da zu sein und sie zu verwöhnen. Das

Ehepaar pflegt nach all den gemeinsamen Jahren einen

sehr liebevollen Umgang miteinander.

Das Ehepaar Böhlke

an seinem Ehrentag am 30. Oktober 2019

Erna und Werner Sochert aus Seelze wohnen seit

sieben Jahren im WGH-Wohnpark Weizenkamp.

Beide besuchen regelmäßig unsere Nachbarschaftstreffs

in Seelze und haben ein sehr gutes Verhältnis zu

ihren Nachbarn. Das freundliche Miteinander unter

den Mietern schätzen sie sehr.

Mit fünf Kindern, fünf Enkelkindern und sogar einem

Urenkel blicken Erna und Werner Sochert mit Stolz

auf ihre große Familie.

Am 16. Oktober 2019 feierten Erna und Werner Sochert

ihren 60. Hochzeitstag.

Über die Glückwünsche und Blumen anlässlich

ihres Ehrentages haben sich beide Jubelpaare

sehr gefreut.

20 MensCH

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Lösen Sie unser Kreuzworträtsel und gewinnen Sie

mit etwas Glück einen unserer attraktiven Preise:

Foto: Dmitril_Guzhanin | iStockphoto

RÄTSELSPASS

1. Preis: Gutschein für das GOP Varieté-Theater Hannover im Wert von 50,- €

2. Preis: SEALIFE Gutschein im Wert von 30,- €

3. Preis: Bluetooth-Musikbox

Die richtige Lösung schreiben Sie zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer

voll ständigen Anschrift auf eine frankierte Postkarte und senden diese bitte an:

WGH-Herrenhausen, Königsworther Platz 2, 30167 Hannover.

Oder Sie senden uns eine E-Mail mit der Lösung an info@wgh-herrenhausen.de

Einsendeschluss ist der 31.01.2020.

Maschinenmensch

erschütternd

Maschinenmensch

erschütternd

Wort des

Einwandes

in

gleicher

Weise

nach

unten

altröm.

Staatsmann,

Feldherr

Stadt im längliche

Kanton

Bern

Vertiefung

Stadt im längliche

Kanton

ugs.:

Bern

Vertiefung

Elefant

Bruchteil

Wickelgewand

der

Inderin

aufs

Gebäude-

in der

Schale,

Hören

verän-

derung

Höhe

4

Packung

10

bezogen

aufs

Gebäude-

in der

Schale,

Hören

ein

verän-

derung

anknabbern

ein

kommin

Höhe

Nach-

Packung

bezogen

wenig,

8

ein bisschen

anknabbern

Gesell-

tropi-

ein

kommin

russ.

wenig,

Nach-

8

schafts-

zimmer tropi-Harz

russ.

sches bisschen

Volksvertretung

Nordost-

Balte

Gesell-

1

schafts-

zimmer

Harz

sches

Volks-

kleine

ver-

tretung

Balte

europäer,

zuerst;

Dauer-

wohl-

Teil der

Schallplatte

1

im

wurst-

wohlschmeckend

zuerst;

Gitarre

Voraus

kleine

(engl.)

Dauer-sorte

Teil der

im

Schallplatte

zu genießenägyp-

Stütze

wurst-

sorte

ckend

schme-

Gitarre

Voraus

(engl.)

alt-

runde

zu unverdorben

3

ägyp-

Gott Stützekunst)

unvertischer

(Bau-

genießen,

alttischer

runde (Baudorben

3

schweiz. Gott

kunst)

Vorhaben,

Stadt auf

große

Stadt

Grönland

Welle schweiz.

it. Name

Vorhaben,

Stadt auf

Absicht

Stange,

11

große

Stadt

Grönland

von Rom

Welle

Stecken

it. Name

Stange,

Stück 11

Stadt

Absicht

von Rom

eine

Stecken

Stück für drei Klostervorsteher

unge-

Fußes eine

Stadt

am Rhein

Teil des

Geistliche

Instrumentkocht

Geist-

für drei Klostervorsteher

unge-

Fußes

6

am Rhein

Teil des

Instrumentkocht

ugs.: den 6

liche

land-

landwirtschaftl.

Ziffer, Nummer

Straßen-belaschaftl.

Experte

Nummer 12

belag erneuern

Ziffer,

ugs.: denStraßen-

wirt-

Experte

12

kurz für

Übertra-

Ausruf erneuern

kurz Weblog für

Übertragungsgerät

f. digi-

des Schmer-

Wild-

Ausruf des

Weblog (Internettagebuchrät

f. tale digi-

Daten

Schmerzepfleggungsge-

(Internettagebuchtale

Daten

zes

Hauptstadt

in

ugs.:

nützl.

Hauptstadt

in

ugs.:

nützl.

Vorder-

Insekt

Vorderasien

Verstand

Insekt

5

Verstand

(Mz.) (Mz.)

1

Wort des

Einwandes

2

3

in

gleicher

Weise

44

5

5 5

nach

unten

6 6

altröm.

Staatsmann,

Feldherr

7

7

4

8

8

ugs.:

Elefant

9

9

10 1011

Zweiergruppe

1112

Zweiergruppe

Wickelgewand

der

Inderin

12

Aufbrühhilfe

Bruchteil

Aufbrühhilfe

Öffnung

auf

Schiffen

10

Öffnung

auf

Schiffen

drohender

Hundelaut

auseinanderbringen,

lösen

Nordosteuropäer,

Ruhemöbel

Ausdehnung

nach

oben

Wildpflege

9

zwei

Rhein-

Zuflüsse

zwei

Rhein-

Zuflüsse

drohender

Hundelaut

Ruhemöbel

Ausdehnung

nach

oben

9

Figur

in „My

Fair

Lady“

Figur

in „My

Fair

Lady“

nord.

Nutztier

2

®

7

2

nord.

Nutztier

7

auseinanderbringen,

lösen

®

15 – kanzlit.de

15 – kanzlit.de

Im Kreuzworträtsel der letzten Ausgabe der Von Haus zu Haus Nr. 105

suchten wir nach dem Begriff „Service mit Herz“. Dabei haben gewonnen:

1. Preis: U. Reyhe

2. Preis: Gabriele & Herbert Bender

3. Preis: Andrea Dembeck

Noch nicht genug? Dann machen Sie sich doch gleich mal an unser Sudoku – es ist

allein durch logisches Denken lösbar. Mathematisches Geschick ist hierfür nicht

erforderlich. Das Prinzip ist einfach: die Ziffern von 1 bis 9 sind so zu ergänzen,

dass jede Ziffer genau einmal vorkommt und zwar in jedem der 3 x 3 Blöcke, in

jeder der 9 Zeilen und in jeder der 9 Spalten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

2 3

5 3 4 8 2

4 2 1 6

5 3 8

1 7 5

2 9 1

9 8 1 6

1 5 2 4 7

6 9

wgh-herrenhausen.de

MensCH 21


Gemeinsam handeln und

das Miteinander stärken

Solidarität innerhalb einer Gemeinschaft, eine stabile

Nachbarschaft und Quartiersentwicklung – das sind die

Kernziele unserer gemeinnützigen Stiftung.

Mit unserer Stiftungstätigkeit unterstützen wir unter anderem

die Arbeit des Leckerhauses. Das Leckerhaus setzt

sich für Kinder und Jugendliche ein und bietet ihnen verlässliche

Alltagsstrukturen, verschiedenen Aktivitäten im

Alltag, Sicherheit und Orientierung.

Darüber hinaus gibt es im Leckerhaus ein gemeinsames

Mittagessen für die Kinder, sowie gemeinsame Lern- und

Hausaufgabengruppen. Die altersgemischten Gruppen

setzen sich verbindliche Gruppenregeln. So erkennen die

Kinder, dass sie selbst Gestalter ihrer Umgebung und ihrer

Persönlichkeit sind. Die konsequente Grenz setzung

durch das Leckerhaus-Team strukturiert das Miteinander

und fördert die Entwicklung eines ange messenen Sozialverhaltens

der Kinder.

Ziel ist es, den Weg mit den Kindern gemeinsam zu beschreiten,

sie aktiv einzubinden und ihr eigenverantwortliches

Denken und Handeln zu fördern. Dies schafft Selbstvertrauen

und fördert das kindliche Selbstwertgefühl.

Tanztherapeutische Auswege für Kinder und Jugendliche

Die WGH-Herrenhausen Stiftung unterstützt den vom

Sozialen Netzwerk e.V. beauftragten Verein U-Dance

Charity Project, der benachteiligten Kindern und Jugendlichen

hilft, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Von

den Fortschritten der Tanzgruppe konnten sich die Vertreterinnen

und Vertreter der WGH-Herrenhausen anlässlich

der diesjährigen Vertreterinformationsveranstaltung

selbst überzeugen. Hier gab die 9-köpfige Tanzgruppe eine

Tanzperformance mit Hip Hop und Breakdance-Einlagen

zum Besten. Gemeinsam mit ihrem geschulten Tanzlehrer

und begleitet von einem Familientherapeuten haben die

jungen Tänzerinnen und Tänzer viel Spaß in der Gruppe.

Durch die Stabilisierung des Familiengefüges sollen

Bei der diesjährigen Vertreterinformationsveranstaltung zeigten die Kinder der Leckerhaus-Tanzgruppe eindrucksvoll, wie positiv sich das Angebot auswirkt.

22 MensCH WgH-HeRRenHAusen stiFtung

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Immer gut INformIert?

JetZt aboNNIereN!

in unserem

newsletter informieren wir

regelmäßig über Aktuelles aus

unserer stiftungsarbeit – senden sie

uns einfach eine e-Mail an

stiftung@wgh-herrenhausen.de

see lische Leidenszustände und damit verbundene körperliche

Beeinträchtigungen der Kinder und Jugendlichen

behoben oder gemindert werden. Hierfür sorgt die

begleitende Gesprächs- und Verhaltenstherapie. Im Idealfall

werden die Eltern in die Arbeit mit eingebunden und

aktiv an Prozessen beteiligt, um eine positive Entwicklung

des Kindes gemeinsam fördern zu können.

Personenzentrierte Spieltherapie

Ein in diesem Jahr initiiertes Projekt ist

die personenzentrierte Spieltherapie.

Sie ist geeignet für Kinder in seelischen

Konfliktlagen, mit Entwicklungs- und

Verhaltensstörungen sowie bei Störungen und Erkrankungen

mit psychosomatischem Hintergrund. Auch Kinder mit

körperlichen und geistigen Handicaps profitieren davon.

In Absprache mit den Mitarbeitern des Leckerhauses

wird dieses spieltherapeutische Angebot für Gruppen von

maximal zehn Kindern empfohlen. Erste Erfahrungen

sollen nun zunächst in einer Gruppe mit drei Kindern

gesammelt werden.

Auf gute Nachbarschaft

Uns ist es wichtig, die Selbst- und Nachbarschaftshilfe in

den Wohnquartieren der Stifterin zu unterstützen. In den

dazu gegründeten Nachbarschaftstreffs werden verschiedene

Dienstleistungen und Veranstaltungen angeboten, die die

Solidarität zwischen den Generationen

fördern und damit auch der

Verein samung älterer Menschen

entgegenwirken. Freuen Sie sich

auf unser neues Projekt ab 2020:

gemeinsame Spieleabende für

Jung und Alt.

Bei den Kindern und Jugendlichen der Tanzgruppe ist

ein besseres Gemeinschaftsgefühl und Verantwortungsgefühl

füreinander zu erkennen. Seitdem dieser Tanzkurs

stattfindet, ist bei den Kindern ein gesteigertes

Wohlbefinden, Ruhe und Gelassenheit zu spüren. Die

Gruppenatmosphäre und der Umgang untereinander

werden deutlich spannungsfreier und offener. Die Kinder

und Jugendlichen mit Sozial- und Sprachproblemen

haben durch das tanztherapeutische Angebot ihre Dialogfähigkeit

und ihren Selbstausdruck verbessert. Die Kinder

berichten mit Stolz von den Erfolgen beim Tanzen. Zudem

hat die Tanztherapie einen sichtbar positiven Einfluss auf

die Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen und fördert

gleichzeitig das Gruppengefühl.

Weitere informationen zur WgH-Herrenhausen stiftung

erhalten sie bei Yasmin sikora, tel. 0511 97196-18 oder

senden sie eine e-Mail an sikora@wgh-herrenhausen.de

Wir freuen uns über Ihre spende:

Sie unterstützen damit die laufenden und neuen

Projekte der WGH-Herrenhausen Stiftung.

WgH-Herrenhausen stiftung

Sparkasse Hannover

SWIFT BICSPKHDE2HXXX

IbaN de31 2505 0180 0910 2684 95

wgh-herrenhausen.de

WgH-HeRRenHAusen stiFtung

23


Von Mietern für Mieter

schachmatt –

und gleich noch mal!

Seit jeher begeistern sich Jung und Alt für Brettspiele aller

Art. Durch die Mieterschaft initiiert, treffen sich nun einmal

im Monat Männer, Frauen, Junggebliebene und Jugendliche,

die Spaß an Gesellschaftsspielen haben, in unserem

Gemeinschaftsraum in der Münterstraße 6 im Forum

Herrenhäuser Markt.

Die WGH-Herrenhausen freut sich über die Idee und

stellt hierfür gern ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Auch Nicht-WGH-Mieter sind gern gesehene Gäste und

spielen mit. Die Spieleabende finden jeweils freitags ab

18 Uhr statt, die ersten sechs Termine für 2020 stehen

bereits fest: 31. Januar, 28. Februar, 27. März, 24. April,

8. Mai und 5. Juni.

Wenn Sie Interesse haben und sich beteiligen möchten,

melden Sie sich gern bei

Spielspaß für Jung und Alt im WGH Forum Herrenhäuser Markt

Karin baumann, tel. 0511 763 645 24

oder e-mail an baumann@wgh-herrenhausen.de

einmal WgH-ler, immer WgH-ler

Wir freuen uns immer, wenn sich unsere Mieter einbringen

und Initiative zeigen, insbesondere wenn sie dabei die

Nachbarn einbeziehen und dadurch zusammenbringen.

Gemeinschaft und Miteinander unter den Mietern fördert

die WGH-Herrenhausen gern – vom Mieterfest im eigenen

Waschkeller bis hin zum kleinen Hofweihnachtsmarkt.

Eine neue Idee für die Gemeinschaft hat nun unser Mieter

Hans-Jürgen Teynil aus Herrenhausen-Burg. Als Hobbymusiker,

der leidenschaftlich gern Gitarre und Mandoline

spielt, sucht er nun noch weitere begeisterte Musiker und

Musikerinnen, die mit ihm eine WGH-Mieterband gründen

oder einfach nur gemeinsam musizieren wollen. Aktuell

bemüht sich die WGH-Herrenhausen um einen Proberaum.

„Seit Geburt bin ich WGH-ler“, erklärt Hans-Jürgen Teynil.

Um die Welt kennenzulernen, kehrte er vor einigen Jahren

Hannover und seiner Wohnung bei der WGH-Herrenhausen

den Rücken, doch im Dezember 2018 zog es ihn zurück

zu Familie und Freunden. Für Hans-Jürgen Teynil stand

außer Frage, dass er gern wieder in eine Wohnung der

WGH-Herrenhausen ziehen wollte. Schon seit einigen Jahren

ist er Mitglied der WGH-Vertreterversammlung. Dieses

Engagement ist eine Ehrensache für ihn: „Ich fühle mich

der WGH-Herrenhausen und ihren Mietern verbunden.“

Gemeinsam mit seiner Frau ist er seit Anfang des Jahres

Pate eines Herrenhäuser-Blumenkübels und zufriedene

Mieter einer Wohnung im Vinnhorster Weg.

Wer Interesse am Musizieren hat, meldet sich gern direkt

telefonisch bei Hans-Jürgen Teynil unter der Telefon nummer

01577 217 2000.

Illustration: abstract; Foto: Fyle – stock.adobe.com | Hans-Jürgen Teynil, WGH-Herrenhausen

24 seRViCe


Unterwegs

mit der

Rückblick

Schöne Tage auf dem Darß

Eine Vier-Tages-Tour mit der WGH-Herrenhausen, das ließen

sich 36 WGH-Mitglieder nicht entgehen. Vom 13. bis

16. Oktober 2019 besuchte die Reisegruppe unter der Leitung

von Karin Baumann die Ostseehalbinsel Fischland-

Darß-Zingst. Nach langer aber komfortabler Anreise im

Königsklassebus von Schörnig Reisen ging es zu Fuß weiter

bei einer Stadtführung im Ostseebad Zingst.

Das Highlight der Reise folgte am nächsten Tag: unter professioneller

Begleitung der örtlichen Reiseleitung und mit

vielen Informationen über Fischland-Darß ausgestattet besuchten

die Reiseteilnehmer die Gemeinden Ahrenshoop,

Niehagen und Wustrow. Neben einem Besuch im

Bernsteinmuseum in Ribnitz-Damgarten wurde

die eindrucksvolle Marienkirche besichtigt.

Bei der Schifffahrt durch den Nationalpark

der Vorpommerschen Boddenlandsachaft

tauchte die Gruppe in den Lebensraum der

Kraniche ein. Wenn das Licht am Abend

schwächer wird, suchen die „Vögel des

Glücks“ einen Schlafplatz für die Nacht am

Ufer des Boddens. Der Schlafplatz wird aus einem

instinktiven Schutzverhalten vor Bodenfeinden, wie Füchsen

und Wildschweinen, im Flachwasser gesucht. Die

Vögel stehen in der Nacht im Wasser, um am nächsten

Morgen weiterzufliegen. Ein beeindruckendes Spektakel.

Ein Besuch am Strand durfte bei dieser Reise natürlich auch

nicht fehlen. Auf eigene Faust konnten die Reiseteilnehmer

am dritten Tag unserer Reise den

Strand und die Strandpromenade bei herrlichem

Sonnenschein genießen.

Nach dieser ereignisreichen Zeit machten

wir uns am vierten Tag auf den Heimweg

und genossen die Fahrt durch Mecklenburg,

ein Abstecher zur Besichtigung nach Warnemünde

rundete unsere schöne Reise ab.

wgh-herrenhausen.de

Service

25


WgH-Mieterfahrten 2020 | Vorschau

Unterwegsmit der

Auch in diesem Jahr haben wir wieder einige interessante

Fahrtziele für unsere Mitgliederfahrten zusammengestellt

und freuen uns darauf, mit Ihnen unterwegs zu sein:

Mi., 26.02.2020

Wernigerode

In der Bunten Stadt im Harz

Um 8:00 Uhr geht es mit dem bewährten Schörnig Königsklasse-Bus

in Seelze und um 8:30 Uhr in Herrenhausen los.

In Wernigerode angekommen, starten wir mit der Kleinbahn

zum Schloss und genießen den weiten Blick über

die Fachwerkstadt. Im Anschluss stärken wir uns bei einem

Wild gericht aus den Harzer Wäldern und bewundern

danach bei einem Stadtrundgang durch die romantische

Altstadt das mittelalterliche Rathaus und das Schiefe Haus.

Ein Besuch im Harzer Baumkuchenhaus inklusive Kaffeegedeck

rundet den schönen Tag ab.

Leistungen:

Fahrt im Schörnig Königsklasse-Bus nach Wernigerode,

1x Sektfrühstück im Bus, 1x Schlossbahn, 1x Mittagessen,

1x Stadtrundgang, 1x Kaffeegedeck, 1x Erinnerungsgeschenk

Abfahrt: 8:00 Uhr ab Seelze; 8:30 Uhr ab Herren hausen

Rückankunft in Hannover ca. 18:30 Uhr

Reisepreis: 79,- €

Do., 14.05.2020

Spargelessen

Kutschfahrt in der Kirchdorfer Heide

Der komfortable Schörnig-Bus startet um 9:30 Uhr in

Seelze und um 10:00 Uhr in Herrenhausen und bringt uns

sicher nach Kirchdorf. Dort beginnt dieser erlebnisreiche

Tag mit einem leckeren Aperitif im Landhotel Baumann‘s

Hof. Im Anschluss genießen wir mit Vor suppe, Spargel

„satt“, Schinken, Rührei, Schnitzel und Dessert ein typisches

Heide-Essen. Danach führt uns eine romantische

Kutschfahrt durch die einmalige Landschaft der Kirchdorfer

Heide. Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken

starten wir unsere Rückfahrt und treffen gegen 18:30 Uhr

wieder in Hannover ein.

Leistungen:

Fahrt im Schörnig-Bus nach Kirchdorf, 1x Aperitif,

1x Spargelessen satt, 1x Kutschfahrt, 1x Kaffeegedeck

Abfahrt: 9:30 Uhr ab Seelze; 10:00 Uhr ab Herren hausen

Rückankunft in Hannover ca. 18:30 Uhr

Reisepreis: 79,- €

Vorankündigung zu unserer 4-Tages-Fahrt 2020!

Gurkenzeit in Lübbenau

27. – 30.09.2020

Spreewald

Weitere Angebote zu unseren Mitgliederfahrten entnehmen Sie bitte unserem Faltblatt „Unterwegs mit der

WGH-Herrenhausen – Mitgliederfahrten 2020“, das dieser Ausgabe beiliegt und auch in unseren Service-Büros

erhältlich ist. Nähere Informationen und Anmeldungen zu den Veranstaltungen und Mieterfahrten bei

Karin Baumann unter Tel. 0511 763 645 24 oder per E-Mail an service-alacarte@wgh-herrenhausen.de

Fotos: © HPS-Digital; Ingo Bartussek; dieter76 - stock.adobe.com | yatomo - 123rf.com

26 seRViCe

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Veranstaltungen in den

nachbarschafts-treffs 2/2019

Wir freuen uns auf Ihren besuch

in unseren servicebüros:

forum Herrenhäuser markt,

münterstraße 6 (Herrenhausen)

Montag 09:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag 15:00 – 18:00 Uhr

(1. Donnerstag im Monat ab 16:30 Uhr)

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

seelze, Weizenkamp 7

Freitag 08:30 – 10:00 Uhr

Mit Wirkung zum 31. Dezember 2019 schließen wir

unser Aussenbüro im Onnengaweg 10 in stöcken.

Ab 1. Januar 2020 ist das WgH-servicebüro in der

Münterstraße 6 zuständig.

Ein Zuhause zum Wohlfühlen ...

Exklusiv für unsere Mieter bieten wir Beratung und Vermittlung

von vielen Dienstleistungen, die den Alltag erleichtern, z.B. zur

Wohnraumanpassung oder Haushaltshilfen:

Wohnraumanpassung

Haushaltshilfe

Gesundheitsund

Pfl egedienst

Menü-Bringdienst

Hausnotruf

Fahrdienst

Umzugsservice

Reinigungsservice

Fensterreinigung

Gardinen / Sonnenschutz

(inkl. Gardinenwäsche)

Vermietung von

Gästewohnungen

Information & Beratung bei Karin Baumann, Tel. 0511 763 645 24

oder per E-Mail an service-alacarte@wgh-herrenhausen.de

Neu! ab 01.01.2020

Nachbarschafts-treff listholzer uferblicke

begegnungsstätte des drK, lilli-friedemann-ring 5

(i.d.R. jeden 2. Dienstag im Monat, 15:00 – 17:00 Uhr)

14.01. Neujahrsempfang bei einem Glas Sekt

11.02. Vergnügliches Faschingstreiben

10.03. Osterkaffee

14.04. „Enkeltrick und falsche Polizisten“ –

Vortrag der Polizeistation List

12.05. Spielenachmittag mit Gesellschaftsspielen

09.06. Gemütliche Kaffeerunde

Nachbarschafts-treff Herrenhausen

forum Herrenhäuser markt, münterstraße 6, II. og

(i.d.R. jeden 1. Dienstag im Monat, 15:00 – 17:00 Uhr)

07.01. Neujahrsempfang bei einem Glas Sekt

04.02. Vergnügliches Faschingstreiben

03.03. Gemütliche Kaffeerunde

07.04. Osterkaffee

05.05. Gemütliche Kaffeerunde

03.12. Spielenachmittag mit Gesellschaftsspielen

Nachbarschafts-treff seelze

Weizenkamp 7, gemeinschaftsraum

(i.d.R. jeden 1. Donnerstag im Monat, 14:00 – 16:00 Uhr)

09.01. Neujahrsempfang bei einem Glas Sekt

06.02. Vergnügliches Faschingstreiben

05.03. Spielenachmittag mit Gesellschaftsspielen

02.04. Osterkaffee

07.05. Gemütliche Kaffeerunde

04.06. Spielenachmittag mit Gesellschaftsspielen

Bitte melden Sie sich zu den Nachbarschaftstreffs bei Karin

Baumann unter Tel. 0511 763 645 24 an, damit entsprechend

geplant werden kann. Absagen bitte bis 2 Tage vor dem jeweiligen

Termin. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Anmeldung zum Nachbarschafts-Treff Listholzer Uferblicke

bei DRK – Gabriele Seibert, Tel. 0511 3671-340 oder

Mobil 0176-15284369, E-Mail: seibert@drk-hannover.de

wgh-herrenhausen.de

seRViCe

27


schluss mit schmutzig!

gemeinsam halten wir

Hannover sauber!

Hannover sauber! ist eine Initiative

von aha, dem Zweckverband Abfallwirtschaft

Region Hannover, mit

einem ernsten Hintergrund. Leider

zeigt der Trend, dass wilder Müll im

öffentlichen Raum zunimmt. Sperrmüll

in der freien Landschaft, Abfälle

und Flaschen oder illegal abgestellter

Müll vermindern nicht nur die Wohnund

Lebensqualität der Anwohner,

sondern können im Ernstfall sogar

gefährliche Verschmutzungen von

Boden, Grundwasser oder Gewässern

verursachen.

Hannover sauber! tritt an, den Trend

zu wenden und will mit zusätzlichen

öffentlichen Maßnahmen mehr Sauberkeit

erreichen und die

Ermittlung wilder Müllverursacher

umsetzen.

die neue müllmelde-app

macht‘s möglich

Wir würden uns freuen, wenn auch

unsere WGH-Mieter es sich zur nen Herzensangelegenheit machen

eigeund

Hannover sauber! unterstützen.

Wie das geht? Ganz einfach! Mit der

neuen Müllmelde-App können Sie

Müll digital und einfach melden.

Mit der kostenlosen Müllmelde-App

bietet Hannover sauber! allen Bürgern

ein mobiles Werkzeug, um Verschmutzungen,

überquellende Papierkörbe

und herrenlose Schrotträder ganz

einfach zu melden. Über eine leicht

verständliche und intuitiv zu bedienende

Benutzeroberfläche kann jeder

seinen Beitrag für ein ordent liches

und aufgeräumtes Stadtbild leisten.

Die Partner der aha sorgen dafür,

dass der Müll zuverlässig und schnell

beseitigt wird.

so geht‘s:

Müll auf

öffentlichen

Plätzen sehen

App öffnen

Standort

Foto

Abschicken

ermitteln hochladen

Sie wollen mitmachen? Einfach den QR-Code scannen

und die kostenlose Müllmelde-App auf Ihr Smartphone

herunterladen – App installieren und los geht‘s!

www.hannover-sauber.de/mitmachen/muellmelde-app/

Fertig!

Artwork: Visionconnect Hannover für aha

28 Wissen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Termine in den Herrenhäuser Gärten 1. Halbjahr 2020

Die Veranstaltungs-Meilensteine 2020 in den Herrenhäuser Gärten sollten Sie sich frühzeitig in den Kalender eintragen:

24. Januar 2020, 18.30 Uhr

Feuerrallye durch den Großen Garten

Lili & Claudius starten vor der Schlossküche

Herrenhausen und sind dann mit Kindern in

Begleitung Erwachsener im Großen Garten

unterwegs zu kniffl igen Rätseln, spannenden

Geschichten und auf der Suche nach dem

wärmenden Feuer zwischen geheimnisvollen

Figuren und dunklen Hecken – Infos & Anmeldung

unter Tel. 0511-2281471

22. Februar 2020, 15.00 – 15.45 Uhr

Für Familien: Durch das Rote Meer –

Ein musikalischer Auszug aus Ägypten

In einer 45-minütigen Kurzfassung von

Händels "Israel in Egypt" erlebt die ganze

Familie musikalisch die Reise des Volkes

Israel von Ägypten in die Heimat und geht

den Klängen der barocken Musik auf die

Spur. Für Kinder ab 4 Jahren – Eintritt frei!

Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 0511-16834000 oder unter www.hannover.de/herrenhausen/service

© Gemeinfrei,

Coloration Charlotte Grossmann © Richard Bloom

Bis 30. April 2020

Fotoausstellung „Beautiful Gardens“

im Berggarten

Die schönsten Gartenfotos der Welt sind

erstmals in Hannover zu sehen – dazu noch

open Air! Ausgestellt werden die Siegerfotos

des IGPOTY-Fotowettbewerbs an den Mauern

des Subtropenhofes, zu sehen während der

Öffnungszeiten des Berggartens.

23. Mai 2020, 18.00 – 23.30 Uhr

Start des 30. Internationalen

Feuerwerks wettbewerbs

Endlich ist es wieder soweit: die renommiertesten

Pyrotechniker der Welt treten wieder

an fünf Sommerabenden an und sorgen für

spekta kuläre Feuerwerkschoreographien vor

der einzigartigen Kulisse der Herrenhäuser

Gärten. Den Anfang machen die „Skylighter

Fireworx“ aus Australien.

suchbild ...

wo ist das nur?

Mitte der 50er Jahre gebaut, ist dieses Gebäude vor allem ein Zeichen

für den Erfolg der darin untergebrachten Institution. Und dieser Erfolg

kommt – anders als bei herkömmlichen Wirtschaftsunternehmen –

direkt den darin organisierten Mitgliedern zugute. Ganz neu zeigt es

sich nun von außen und vor allem von innen: modern und mit viel

Platz für Besucher und die Angestellten, die darin die zahlreichen

Aufgaben erledigen.

Wo befindet sich dieses Gebäude

und welches Unternehmen hat darin seinen Sitz?

Zu gewinnen gibt es 5 x 2 Gesamtkarten* für die Herrenhäuser Gärten!

Die richtige Lösung schreiben Sie zusammen mit Ihrem Namen und Ihrer vollständigen Anschrift auf eine frankierte

Postkarte und senden diese bitte an die WGH-Herrenhausen, Königsworther Platz 2, 30167 Hannover. Oder Sie

senden uns eine E-Mail mit der Lösung an info@wgh-herrenhausen.de – Einsendeschluss ist der 31.01.2020.

Foto: Christian Wyrwa

Suchbild Auflösung aus Heft 105:

Im letzten Mitgliedermagazin fragten wir nach der kunstvollen Schmiedearbeit am Holzmarktbrunnen,

der sich vor dem heutigen Leibnizhaus am Holzmarkt befi ndet. Der hannoversche Eisenwarenhändler

Oscar Winter stiftete ihn 1896 anlässlich des 100-jährigen Geschäftsjubiläums. In das schmiedeeiserne

Gitter um die Brunnenschalen, das 1914 ergänzt wurde, ist ein nahtlos ausgeführter „Wunschring“

eingelassen. | Aus allen richtigen Einsendungen haben wir die glücklichen Gewinner gezogen:

Dirk Moche, Simone Fricke, Hendrik Wegener, Bettina Stoll, Regina Hutsch

N52° 22.676‘ e9° 43.324‘

* Die Gesamtkarten beinhalten den einmaligen Eintritt für den Großen Garten, den Berggarten und das Museum Schloss Herrenhausen.

wgh-herrenhausen.de

Wissen

29


Klimaschutz

geht uns alle an

Der Klimawandel ist in Deutschland

Die Klimaschutzagentur sorgt mit

und auch in Hannover längst angekom-

Informationen und in aufklärenden

men. Zu heiße Nächte, Starkregenvor-

Einzelgesprächen für eine nachhaltige

kommnisse und Überschwemmungen

Einsparung von Strom und Energie in

sind die sicht- und fühlbaren Folgen.

den Haushalten.

Uns alle treiben die Fragen „Wie minimieren

wir unsere Treibhausgase?“

Seit 1990 ist der Ausstoß von Treib-

und „Wie ist eine Verringerung des

CO2-Ausstoßes möglich?“ um.

hausgasen in Deutschland rückläufig.

Auch die reinen CO2-Emissionen

sind seit 1990 deutlich gesunken. Der

Klimafakten:

Udo Sahling, Geschäftsführer der

2001 gegründeten Klimaschutzagentur

Region Hannover, hielt anlässlich

unserer Vertreterinformationsveran-

Rückgang ist vor allem auf die Reduzierung

von Braun- und Steinkohleverstromung

zurückzuführen. In den

letzten Jahren gab es erhebliche Zu-

2016 war das wärmste Jahr

seit Beginn der

Wetteraufzeichnungen

staltung am 14. November 2019 einen

Vortrag zum Thema Klimaschutz und

wie wir alle dazu beitragen können.

wächse bei der Solar- und Windenergienutzung.

Mit einem Anteil von zwei

Prozent an den globalen Treibhausund

CO2-Emissionen kann Deutsch-

Bis zum Jahr 2100 ist ein

Anstieg um 6,4 °C möglich

(laut UN-Klimaforschern).

Nicht ratsam sei es, sich hohe Ziele zu

setzen, die man anschließend immer

wieder verfehlt – viel wichtiger sei es,

erreichbare Ziele zu definieren und

land weiter Vorreiter sein und andere

Nationen zur Nachahmung animieren.

Die Welt schaut auf uns und beobachtet,

wie Deutschland die Energie -

Globale Folgen sind zum

Beispiel die Wüstenbildung und

ein Meeresspiegelanstieg

sich um deren Einhaltung zu bemühen,

führte der Fachmann aus. „Jeder

kann zum Klimaschützer werden“, berichtete

Udo Sahling.

Udo Sahling,

Geschäftsführer

der Klimaschutzagentur

Region

Hannover während

seines Vortrags

wende voranbringt.

Die Nutzung erneuerbarer

Energien

trägt entscheidend

zum Klimaschutz

bei. So wurden im Jahr

2018 durch die Verwendung erneuerbarer

Energien bei der Stromerzeugung

in Deutschland doppelt so viele

Treibhausgas-Emissionen vermieden

wie im Jahr 2010. Im Jahr 2019 wird

der Anteil erneuerbarer Energien bei

der Stromerzeugung erstmalig höher

sein als der durch Kohleverstromung.

Nationale Folgen sind

unter anderem Extremwetterereignisse

wie

Dürre, Hitze, Wasserknappheit,

dann wieder starke Regenfälle

und starke Gewitter.

All diese Veränderung haben

große Auswirkungen auf Flora

und Fauna, Land- und Forstwirtschaft

und die Migration.

Wir alle sind gefordert!

Illustration: J-mel – stock.adobe.com

Quelle: www.klimafakten.de/meldung/klimawandel-eine-faktenliste

30 Wissen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Was kann ICH tun?

Standby-Verbräuche auf ein Minimum reduzieren, ausschließlich LEDs

verwenden, Geräteinstellungen & Kühlschranktemperatur prüfen

Regional & Bio einkaufen, Fleisch- & Milchproduktekonsum reduzieren

(neben der Natur wird es Ihnen auch Ihre Gesundheit danken!)

In grüne Geldanlagen investieren

Nachhaltige Mode bevorzugen

Flugreisen auf ein Minimum reduzieren und kompensieren

Was leistet die WGH-Herrenhausen

für den Klimaschutz?

Der Fokus der WGH-Herrenhausen liegt auf Sanierungen im

eigenen Bestand. Seit Jahrzehnten führen wir umfangreiche

Modernisierungsmaßnahmen durch. Aus gehend von einer

Datenerhebung über den WGH-Bestand aus dem Jahr 2008

wurde 2019 eine neue Auswertung über die CO2-Emissionen

erstellt. Über den gesamten Bestand konnte in 11 Jahren eine

Einsparung des CO2-Ausstoßes von insgesamt 21 Prozent erzielt

werden. An einzelnen Beispielen wird der Erfolg unserer

Maßnahmen noch deutlicher: vor einigen Jahren wurden

48 Wohneinheiten im Vinnhorster Weg energetisch saniert.

Die Sanierungsmaßnahmen umfassten seinerzeit:

„Global denken und lokal handeln, das ist die Devise der

WGH-Herrenhausen“, berichtet Michael Jedamski. Die

Genossenschaft wird die energetische Modernisierung

auch in den nächsten Jahren in gewohntem Umfang weiter

vorantreiben. Als zweitgrößte Genossenschaft in Hannover

stellen wir uns verantwortlich unseren Aufgaben.

• Außenwanddämmung

• Dämmung der obersten Geschossdecke

• Austausch der Fenster

• Kellerdeckendämmung

• Zentralisierung von Heizung und Warmwasser

• Umstellung auf Fernwärmeversorgung

Dies führte zu einer Einsparung

der CO2-Emissionen um

rund 75 Prozent.

CO2-

Emissionen

vor der Sanierung

196,77 t/a

CO2-

Emissionen

nach der Sanierung

50,58 t/a

-74,29

%

Vorher – Nachher: die Sanierungsmaßnahmen in unserem Bestand im

Vinnhorster Weg tragen erheblich zur Reduktion der CO2-Emissionen bei.

wgh-herrenhausen.de Wissen 31


Veranstaltungstipps

1. Halbjahr 2020 in Hannover und Umgebung

1 31. Dezember 2019

Silvesterlauf Hannover 2019

Mit dem traditionellen Laufereignis rund

um den Maschsee unter dem Motto „Gemeinsam

laufen und Gutes tun" geht das

Sportjahr 2019 zu Ende. Start und Ziel der

traditionellen Jahresabschlussrunde um

den Maschsee mit Kinderlauf, Walking,

Nordic Walking und dem Silvesterlauf, ist

das Maschsee-Nordufer. Anmeldung online

auf www.silvesterlauf-hannover.de/

anmeldung.html – Meldeschluss für alle

Disziplinen ist der 25. Dezember.

2

Bis 31. Dezember 2021

Ausstellung „Elementarteile“

Zu seinem 40. Jubiläum zeigt das Sprengelmuseum

mehr als 150 Werke aus dem

20. Jahrhundert und der Gegenwart.

Spannende Gegensätze und ein breites

Spektrum von Malerei, Skulptur, Grafik,

Fotografie und Film können zu den Öffnungszeiten

besichtigt werden.

3

8. März 2020

Kinderfest in der Oper

Einen Tag lang gehört das gesamte Opernhaus

Kindern ab 5 Jahren und ihren Familien.

Gemeinsam begeben sie sich auf

eine außergewöhnliche Entdeckungsreise

in die Welt des Musiktheaters. Beim Singen,

Tanzen, Basteln und Spielen schaut

das Publikum nicht nur zu, sondern wird

mit Unterstützung der Profis selbst aktiv.

So entsteht zum großen Finale eine Oper,

die alle Kinder und natürlich auch die Erwachsenen

gestalten. Kartenvorverkauf

bei der Staatsoper Hannover.

4 15. bis 18. April 2020

Criminale 2020 diesmal in Hannover

Autoren-Kongress und Krimi-Festival in

einem: über 200 Autorinnen und Autoren

machen in dieser Zeit bei verschiedenen

Veranstaltungen Hannover unsicher, dazu

gibt es eine exklusive Anthologie mit kri-

minellen Geschichten rund um Hannover.

Infos, Termine & Tickets zu den Veranstaltungen

unter www.tatworte-hannover.de

5 10. Mai 2020, 8.00 bis 18.00 Uhr

13. Deistertag

Radwandern, Wandern, Live-Musik und

vieles mehr: der Deistertag verspricht

seinen Besuchern wieder eine attraktive

Mischung aus Erlebnis, Information und

Spannung – mitten in der Natur. Von den

Gemeinden Bad Münder, Bad Nenndorf,

Barsinghausen, Rodenberg, Springe und

Wennigsen aus starten zahlreiche geführte

Wander- und Radtouren. Hofcafés,

Brauereien und zahlreiche Waldgaststätten

laden zur süßen Pause und rustikalen

Rast. Dazu gibt es Spiel- und Bastelaktionen

für Kinder, Besichtigungen, einen

interaktiven Walderlebnispfad und viele

weitere Veranstaltungen innerhalb der

Ortschaften. Alle Infos zu den einzelnen

Veranstaltungen unter www.deister.de

5

4

2 3

1

alle Abbildungen (5): www.hannover.de

32 Wissen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Für die Party

oder auch einfach nur so:

lauch-apfelmuffins

Muffins mal ganz anders: mit Lauch,

Apfel und Käse sind unsere kleinen

Küchlein genau das richtige für die

Party, als Vorspeise oder den

leckeren Imbiss zwischendurch.

Und einfach herzustellen

sind sie auch noch! Also

worauf warten Sie noch?

!

L E C K E R

Zutaten für 12 Muffins:

Zubereitung:

Fotos: Anna_Shepulova – iStockphoto.com / Dionisvera; mates; Illustres-vous – stock.adobe.com

• 100 g geriebenen Emmentaler

• 120 g Lauch

• 1/2 Apfel (100 g)

• 150 g Butter

• 1 Ei (Kl. M)

• 6 El Milch

• 1 Tl getrockneter Thymian

• Salz

• Pfeffer

• 250 g Mehl

• 1 Pk. Backpulver

Lauch putzen, waschen und in dünne

Ringe schneiden. Apfel schälen, halbieren,

Kerngehäuse entfernen und in

0,5 cm große Würfel schneiden.

Butter in einem Topf zerlassen und beiseite

stellen. 2 EL davon in eine Pfanne

geben, Lauch und Äpfel darin unter

Rühren bei mittlerer Hitze 5 Minuten

braten, Pfanne beiseite stellen.

Restliche Butter, Ei und Milch mit den

Quirlen des Handrührers verrühren.

Thymian, Salz und Pfeffer unterrühren.

80 g geriebenen Emmentaler, Lauch

und Äpfel unterrühren. Mehl und Backpulver

mischen und nur kurz unter

den Teig rühren, so dass sich

die Zutaten gerade verbinden.

12 Muffinmanschetten in die Mulden

eines Muffinblechs verteilen, Teig

hineingeben und mit dem restlichen

geriebenem Käse bestreuen.

Im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft

180 Grad) auf der mittleren Schiene

20 bis 25 Minuten backen. Lauwarm

servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Die Muffins schmecken auch

am nächsten Tag sehr gut, dafür

kurz in der Mikrowelle aufwärmen.

Wissen

33


Auf genussvolle Nachbarschaft

#lieblingsbar

FACEBOOK & INSTAGRAM

LIEBLINGSBAR.DE

HERRENHÄUSER MARKT 5 · 30419 HANNOVER

Wir leisten ganze Arbeit.

Gerüstbau

Wärmedämmverbundsysteme

Balkonsanierung

Malerarbeiten

Betoninstandsetzung

Vorhangfassaden

Bodenbeschichtungen

Brandschutz

Schadstoffsanierung

Tel 05121/ 76 61 0 · info@habekost.de

Exklusiv für

unsere Mitglieder!

Lassen Sie sich unverbindlich und

kostenlos beraten zu unserem umfangreichen

Dienstleistungsangebot!

Wir freuen uns auf Ihren besuch in unseren servicebüros:

forum Herrenhäuser markt,

münterstraße 6 (Herrenhausen)

Montag 09:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag 15:00 – 18:00 Uhr

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

seelze, Weizenkamp 7

Freitag 08:30 – 10:00 Uhr

Karin baumann

Koordinatorin für Soziale Dienste

telefon 0511 763 645 24

Telefax 0511 763 645 25

service-alacarte@wgh-herrenhausen.de

34 Anzeigen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Anstrich- und Lackierarbeiten

Raumgestaltung

Tapezierarbeiten

Fassadenbeschichtung

Bodenbelagsarbeiten

Detlef Kusai

Malermeister

Haltenhoffstraße 166

30419 Hannover

Telefon (0511) 2 71 08 61

Telefax (0511) 7 59 04 77

Malermeister Weber

GmbH & Co. KG

Alte Stöckener Str. 48

30419 Hannover

berät

malt

verlegt

Tel. (05 11) 79 22 12

Fax (05 11) 75 22 03

E-Mail info@weberkg.de

wgh-herrenhausen.de

Anzeigen

35


36 Anzeigen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


Grewe Grünflächenservice

Hannover GmbH

Gretelriede 44b

30419 Hannover

T (0511) 27 92 236

F (0511) 27 92 261

www.grewe-gruppe.de

info@grewe-gruppe.de

Anzeige_Gruenflaechenservice_Hannover.indd 1 28.07.16 12:45

Gebäudereinigung • Meisterbetrieb

Inhaberin: Maike Zwillus

• Treppenhaus- und Glasreinigung

• Fußwegreinigung/Winterdienst/Gartenpflege

• Grundreinigungen

• Reinigungen nach Wohnungswechsel

wgh-herrenhausen.de

Karlsruher Str. 34-40 • 30880 Laatzen

Tel. (0511) 84 85 13-74 • Fax 84 85 13-75

E-Mail zwillus@maikes-reinigung.de

Anzeigen

37


BewohnerPlus

für Mobilfunk-

Angebote

Mehr

erfahren unter

bewohnerplus.de

Der Kabel-Anschluss

in Deinem Haus

macht es möglich.

The future is exciting.

Ready?

1 Gültig für Mobilfunk-Neukunden sowie für Kunden, die in den letzten 3 Monaten kein

Mobilfunk-Kunde der Vodafone GmbH waren und gleichzeitig Bewohner von Objekten sind,

in denen ein Mehrnutzervertrag oder eine Versorgungsvereinbarung mit der Vodafone Kabel

Deutschland GmbH, also ein kostenpflichtiger Anschluss für das gesamte Haus an das Vodafone

Kabelnetz, besteht. Die Aktion ist gültig bis 03.02.2020. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Stand: Oktober 2019

Kanalbau

Pflasterbau

Bautrockenlegung

Kernbohren

151-9-270_AZ_WGH_Herrenhausen_BewohnerPlus_IW2C_87x123,5#.indd 1 05.11.19 12:44

TB.Biebl.Matthias@t-online.de

38 Anzeigen

Von Haus zu Haus Nr. 106 | Dezember 2019


So erreichen Sie uns:

Service-Zeiten der Verwaltung:

Montag

09:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 18:00 Uhr

Dienstag

08:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen – Termine

nach Vereinbarung

ACHTUNG!

Neue Öffnungszeiten!

Donnerstag

08:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 18:00 Uhr

Freitag

09:00 – 13:00 Uhr

Vorstandsassistenz

Lena Petrescu

Tel. 0511 97196 - 91

petrescu@

wgh-herrenhausen.de

Vorstandsassistenz

Katharina Schiweck

Tel. 0511 97196 - 11

schiweck@

wgh-herrenhausen.de

Vorstands- und

Projektassistenz

Yasmin Sikora

Tel. 0511 97196 - 18

sikora@wgh-herrenhausen.de

Antje Klaholz

Tel. 0511 97196 - 95

klaholz@wgh-herrenhausen.de

Teamleitung

Rechnungswesen

Norbert Eckhardt

Tel. 0511 97196 - 30

eckhardt@wgh-herrenhausen.de

EDV / IT

Patricia Hecker

Tel. 0511 97196 - 31

hecker@wgh-herrenhausen.de

Finanzbuchhaltung

Yvonne Fätckenheuer

Tel. 0511 97196 - 34

faetckenheuer@

wgh-herrenhausen.de

Finanzbuchhaltung

Sabrina Nolte

Tel. 0511 97196 - 32

nolte@wgh-herrenhausen.de

Bereichsleitung

Technik / Projektmanagement

Jens Bruns

Tel. 0511 97196 - 20

bruns@wgh-herrenhausen.de

Teamleitung

Technischer Service

Wolfgang Schmidt

Tel. 0511 97196 - 28

wschmidt@wgh-herrenhausen.de

Technischer Service

Assistenz

Sylvia Sonntag

Tel. 0511 97196 - 22

sonntag@wgh-herrenhausen.de

Technischer Service

Peter Brzeski

Tel. 0511 97196 - 26

brzeski@wgh-herrenhausen.de

Finanzbuchhaltung

Andrea Walleit

Tel. 0511 97196 - 33

walleit@wgh-herrenhausen.de

Technischer Service

Kai Frieß

Tel. 0511 97196 - 41

friess@wgh-herrenhausen.de

Ein Hinweis in eigener Sache:

Mit Wirkung zum 31.12.2019

schließen wir unser Aussenbüro

im Onnengaweg 10 in Stöcken.

Ab 01.01.2020 ist das Servicebüro

in der Münterstraße 6 zuständig.

Service-Zeiten

in den Aussenbüros

Herrenhausen, Münterstraße 6

Montag, 09:00 – 13:00 Uhr

Donnerstag 15:00 – 18:00 Uhr

(Jeden 1. Donnerstag im Monat

16:30 – 18:00 Uhr)

Freitag 11:00 – 12:30 Uhr

Seelze, Weizenkamp 7

Donnerstag 15:00 – 17:00 Uhr

Freitag 08:30 – 10:00 Uhr

Betriebs- und Heizkosten

Jane Kreutzmann-Rempel

Tel. 0511 97196 - 60

kreutzmann-rempel@

wgh-herrenhausen.de

Betriebs- und Heizkosten

Anita Römmert

Tel. 0511 97196 - 61

roemmert@

wgh-herrenhausen.de

Betriebs- und Heizkosten

Sara Uzun-Steiner

Tel. 0511 97196 - 62

uzun-steiner@

wgh-herrenhausen.de

Mietbuchhaltung

Sebastian Gericke

Tel. 0511 97196 - 36

gericke@wgh-herrenhausen.de

Mietbuchhaltung

Eva Stahlke-Gehrmann

Tel. 0511 97196 - 38

gehrmann@

wgh-herrenhausen.de

Technischer Service

Carsten Herrel

Tel. 0511 97196 - 24

herrel@wgh-herrenhausen.de

Technischer Service

Ralph Höppner

Tel. 0511 97196 - 21

hoeppner@

wgh-herrenhausen.de

Technischer Service

Dieter Kellermann

Tel. 0511 97196 - 27

kellermann@

wgh-herrenhausen.de

Technischer Service

Hubert Ketzlick

Tel. 0511 97196 - 25

ketzlick@wgh-herrenhausen.de

Allgemeine Anfragen senden Sie bitte an

info@wgh-herrenhausen.de

wgh-herrenhausen.de Intern 39


Wir sind für Sie da!

Zentrale / Empfang

Tel. 0511 97196 - 0

Fax 0511 97196 - 40

Kerstin Weise

Tel. 0511 97196 - 0

weise@wgh-herrenhausen.de

Franziska Kahle

Tel. 0511 97196 - 17

kahle@wgh-herrenhausen.de

Montag

09:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 18:00 Uhr

Dienstag

08:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 16:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen – Termine

nach Vereinbarung

Donnerstag

08:00 – 12:00 Uhr

14:00 – 18:00 Uhr

Freitag

09:00 – 13:00 Uhr

Vermietung / Mieter- und Mitgliederservice

Hier finden Sie auf einen Blick die für Ihr Wohngebiet

zuständigen Ansprechpartner ...

Teamleitung

Philipp Reuter

Tel. 0511 97196 - 14

reuter@

wgh-herrenhausen.de

Herrenhausen neu

Gewerbemmobilien

Vermietung

Julien Plohr

Tel. 0511 97196 - 15

plohr@

wgh-herrenhausen.de

Seelze

Letter

Godshorn

Langenhagen

Badenstedt

Vermietung

Aileen Köller

Tel. 0511 97196 - 12

koeller@

wgh-herrenhausen.de

Burg

Davenstedt

Hainholz

Innenstadt

Linden

Nordstadt

Südstadt

Vermietung

Pia Wlodarczyk

Tel. 0511 97196 - 16

wlodarczyk@

wgh-herrenhausen.de

Sehnde

Stöcken

Leinhausen

Kronsberg

Vermietung

Torben Lippert

Tel. 0511 97196 - 13

lippert@

wgh-herrenhausen.de

Herrenhausen alt

Ledeburg

Berenbostel

Ricklingen

Mieterservice

Sozialmanagement

Karin Baumann

Tel. 0511 763 645 24

baumann@wgh-herrenhausen.de

Mieterservice

Beschwerdemanagement

Franziska Enke

Tel. 0511 97196 - 19

enke@wgh-herrenhausen.de

Mitgliederservice

Ursula Winkler

Tel. 0511 97196 - 35

winkler@wgh-herrenhausen.de

Reparaturannahme

Rufen Sie hier an, wenn etwas repariert werden

muss oder schicken Sie uns eine E-Mail an

reparaturservice@wgh-herrenhausen.de

Rüdiger Haße

Tel. 0511 27186 - 22

hasse@wgh-herrenhausen.de

Michael Meyer

Tel. 0511 27186 - 21

meyer@wgh-herrenhausen.de

WGH-Notdienst

Für den Fall, dass ein Notfall außerhalb der

Dienstzeiten auftritt, bieten wir Ihnen einen

eigenen Notdienst ...

Der Notdienst beginnt an Werktagen mit

dem Ende der Arbeitszeit. Gewöhnlich werden

Störungen, die bis abends 22:00 Uhr

gemeldet werden, umgehend beseitigt.

Bitte nutzen Sie unseren Notdienst

nur im Notfall!

Falls die Reparatur auch am darauffolgenden

Arbeitstag ausgeführt werden kann und

der Notdienst-Einsatz nicht erforderlich ist,

werden die Mehrkosten dem Veranlasser in

Rechnung gestellt.

Bei Verstopfung in der Abflussleitung:

Fa. VEOLIA GmbH 0511 966900

(nur wenn Abwässer nicht mehr

ablaufen und zurückstauen)

Bei Störungen an der Heizungsanlage:

Fa. Arne Stüber GmbH 0511 9467722

Bei Rohrbrüchen in Wasser-, Abwasserund

Heizungsleitungen:

Fa. Neumann & Bock 0511 795125

GmbH oder 0172 4321763

Bei Störungen der Kabel-/Antennenanlage:

Fa. Schwärzel 0511 316017

oder 0171 7742490

Bei Störungen am Rauchwarnmelder:

Fa. Techem 0800 200 1264

Fa. Minol 01711 94911999

(nur für Burgundische Str. 5-17)

Bei Störungen in der Stromversorgung:

a) für die Hauptsicherung:

– Enercity Hannover 0511 4303111

oder 0511 14880

– in Seelze und Sehnde:

Avacon / EVS 0800 0282266

– in Berenbostel:

Stadtwerke Garbsen 05137 7030166

b) innerhalb der Wohnung:

Fa. Recht 0511 792749

Elektro-Anlagen oder 0511 793141

Notöffnung der Wohnungstür:

Fa. Lagershausen 0511 3681078

Tag und Nacht erreichbar!

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine