08.07.2020 Aufrufe

Differenzierte Führung in klassischen und agilen Strukturen

Neue Geschäftsmodelle, die Digitalisierung, der ständige Wandel, das veränderte selbstverständnis von Mitarbeitern, der Anspruch an mehr Agilität und vieles mehr verändern die Anforderungen an zeitgemäße Führung.

Neue Geschäftsmodelle, die Digitalisierung, der ständige Wandel, das veränderte selbstverständnis von Mitarbeitern, der Anspruch an mehr Agilität und vieles mehr verändern die Anforderungen an zeitgemäße Führung.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Goll Inhouse Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gs<br />

für Sie maßgeschneidert!<br />

DIFFERENZIERTE FÜHRUNG<br />

IN KLASSISCHEN UND AGILEN<br />

STRUKTUREN


DIFFERENZIERTE FÜHRUNG IN KLASSISCHEN UND AGILEN STRUKTUREN<br />

Neue Geschäftsmodelle, die Digitalisierung, der ständige Wandel, das veränderte Selbstverständnis von Mitarbeitern, der<br />

Anspruch an mehr Agilität <strong>und</strong> vieles mehr verändern die Anforderungen an zeitgemäße <strong>Führung</strong>. <strong>Führung</strong>skräfte sollen<br />

verme<strong>in</strong>tlich widersprüchliche Erwartungen, wie z.B. Ergebnisorientierung – Mitarbeiterorientierung, Stabilität –<br />

Veränderung, Konkurrenz – Kooperation erfüllen.<br />

Die Situation erfordert differenzierte <strong>Führung</strong> je nach Kontext, realen Herausforderungen, Funktion, aktuellen Aufgaben,<br />

Unternehmenskultur <strong>und</strong> handelnden Personen.<br />

Was bedeuten die aktuellen Veränderungen, für me<strong>in</strong>e <strong>Führung</strong>saufgabe konkret? Die Bearbeitung dieser konkreten<br />

<strong>Führung</strong>sherausforderung ist der Kern des e<strong>in</strong>tägigen Praxistra<strong>in</strong><strong>in</strong>gs.<br />

Ziele<br />

• Sie reflektieren, wie Sie Ihre <strong>Führung</strong>skräfte <strong>und</strong> Mitarbeiter <strong>in</strong> der Praxis wirksam führen.<br />

• Sie differenzieren Ihre <strong>Führung</strong>sarbeit nach dem konkreten Kontext (klassische <strong>Strukturen</strong>, new work, …), den<br />

Aufgaben <strong>und</strong> Personen.<br />

• Sie fördern Vertrauen, Verb<strong>in</strong>dlichkeit, Verantwortung, Orientierung <strong>und</strong> unternehmerisches Denken bei Ihren<br />

<strong>Führung</strong>skräften <strong>und</strong> Mitarbeitern.<br />

• Sie vertiefen Ihre Feedback- <strong>und</strong> Delegations-Kompetenz <strong>in</strong> verschiedenen <strong>Führung</strong>sformaten.<br />

• Sie entwickeln wirksame Praxis-Maßnahmen für die <strong>Führung</strong> Ihrer <strong>Führung</strong>skräfte <strong>und</strong> Mitarbeiter.<br />

Inhalt <strong>und</strong> Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gs-Design<br />

ONLINE TRAINING (2h)<br />

1. Kennenlernen der Tra<strong>in</strong>er <strong>und</strong> Kollegen<br />

2. Tra<strong>in</strong>erimpuls <strong>und</strong> Dialog<br />

• Thesen <strong>und</strong> Erfolgsfaktoren zu<br />

wirksamer <strong>Führung</strong><br />

• <strong>Führung</strong>s-M<strong>in</strong>dset <strong>in</strong> <strong>klassischen</strong> <strong>und</strong><br />

new work <strong>Strukturen</strong><br />

• Wirksame <strong>Führung</strong> erfordert<br />

differenzierte <strong>Führung</strong><br />

• Persönliche Ausgangssituation (New<br />

Work, Veränderungsprozesse)<br />

3. Vorstellung der persönlichen<br />

Vorbereitungs-aufgaben für das Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g<br />

PRÄSENZTRAINING (1,0 TAGE)<br />

1. Tra<strong>in</strong>erimpuls<br />

• <strong>Führung</strong>saufgaben <strong>in</strong> <strong>klassischen</strong> <strong>und</strong> new<br />

work <strong>Strukturen</strong> erfüllen<br />

• Vertiefung Erfolgsfaktoren wirksamer<br />

<strong>Führung</strong><br />

− Erwartungsklärung<br />

− Zielorientierte Beteiligung<br />

− Dialogische Kommunikation<br />

2. Persönliche Praxisfallberatung<br />

Praxissimulationen, kollegiale Beratung,<br />

Übungen <strong>und</strong> Tra<strong>in</strong>erfeedback<br />

3. Schlussfolgerungen aus den Praxisfällen<br />

4. Persönliche Transferplanung für die Praxiszeit<br />

ONLINE TRAINING (2h)<br />

1. Erfahrungsaustausch zur persönlichen<br />

Praxiszeit<br />

2. Tipps <strong>und</strong> Tricks vom Tra<strong>in</strong>er<br />

3. Ableitung persönlicher nächster Schritte<br />

1<br />

2<br />

PERSÖNLICHE VORBEREITUNG<br />

AUF DAS TRAINING (3h)<br />

1. Reflektion <strong>und</strong> Selbstbeobachtungen <strong>in</strong><br />

herausfordernden <strong>Führung</strong>ssituationen<br />

2. Festlegung <strong>und</strong> Vorbereitung des<br />

persönlichen Praxisfalls<br />

3 5<br />

4<br />

PERSÖNLICHES PRAXISLERNEN<br />

1. Persönliche Anwendung der Learn<strong>in</strong>gs <strong>in</strong><br />

der <strong>Führung</strong>spraxis <strong>und</strong> Umsetzung der<br />

konkreten Vorhaben<br />

2. Austausch mit dem Lernpartner<br />

Methoden<br />

Das Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g wird <strong>in</strong> e<strong>in</strong>em modernen Blended Learn<strong>in</strong>g<br />

Format durchgeführt. Es ist praxisorientiert <strong>und</strong> lebendig<br />

aufgebaut <strong>und</strong> setzt vielfältige, zielgerichtete Methoden e<strong>in</strong>:<br />

• Onl<strong>in</strong>e-Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gs <strong>und</strong> Präsenztra<strong>in</strong><strong>in</strong>g<br />

• Prägnante Tra<strong>in</strong>er<strong>in</strong>puts<br />

• Eigenarbeit<br />

• Praxissimulation <strong>und</strong> Übungen<br />

• Erfahrungsaustausch <strong>und</strong> kollegiale Beratung<br />

• Tra<strong>in</strong>erfeedback<br />

• Pre- <strong>und</strong> Post-Work Aufgaben<br />

Teilnehmer<br />

Bereichsleiter, Abteilungsleiter oder Gruppenleiter<br />

Term<strong>in</strong>:<br />

• Onl<strong>in</strong>e Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g 1:<br />

14 Tage vor dem Präsenztra<strong>in</strong><strong>in</strong>g<br />

• Präsenztra<strong>in</strong><strong>in</strong>g: Januar 2020<br />

• Onl<strong>in</strong>e Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g 2:<br />

14 Tage nach dem Präsenztra<strong>in</strong><strong>in</strong>g<br />

Wir beraten Sie gerne.<br />

Goll Consult<strong>in</strong>g GmbH · Dollendorfer Straße 10, 53173 Bonn · 0228-3296640 · office@goll.de · www.goll.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!