2020/28 FRIZZ Magazin 07/2020

suedwest.presse

Das Magazin für Ulm, Neu-Ulm und Umgebung | Juli | Nr. 332 | unbezahlbar

URLAUB MAL ANDERS

CAMPEN

ZELTEN

WANDERN

& MEHR

SASCHA LIEN IM STADTGESPRÄCH | KULTUR IN ULM | FREIZEITTIPPS & VIELES MEHR


MOTORÖLE

ADDITIVE

FAHRZEUGPFLEGE

LIQUI MOLY SCHAFFT DIE

ZEHNSATION

Liebe Kunden, seit Jahren wählen uns die Leser der führenden Autozeitschriften zu Deutschlands

bester Schmierstoffmarke. Bei Auto Zeitung sowie auto motor und sport bereits zum 10. Mal in Folge * .

Ein besonderer Erfolg in einer besonders schweren Situation. Denn angesichts der weltweiten

Corona-Katastrophe ist jetzt nicht die Zeit für Freudentänze, sondern für verantwortungsvolles

Handeln. Miteinander und füreinander. Menschlich und voller Nächstenliebe. Mit Herz, Hirn

und Ausdauer. Bei dieser Herausforderung stehen meine 1.000 Kolleginnen und Kollegen

geschlossen zusammen, um mehr denn je ihr Bestes zu geben. Für unsere Partner,

für unsere Kunden, für Sie! Denn nur gemeinsam schaffen wir das!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Ernst Prost

Seit einem

Jahrzehnt

die Nr. 1

in der Kategorie

Motorenöle! *

10 Jahre in Folge die Nr. 1 bei den Lesern

von auto motor und sport. (Ausgabe 7/2020)

10 Jahre in Folge die Nr. 1

bei den Lesern der Auto Zeitung.

(Ausgabe 5/2020)

2 Jahre in Folge Platz 2

in der Kategorie Pflegemittel.

(Ausgabe 5/2020)

9 Jahre in Folge die Nr. 1

bei den Lesern von Motor

Klassik. (Ausgabe 6/2020)

9 Jahre in Folge die Nr. 1 bei den Lesern der Auto Bild.

(Ausgabe 13/2020)

3 Jahre in Folge die Nr. 1

bei Motorsport Aktuell in

der Kategorie Automobil.

(Ausgabe 16/2020)

2 Jahre in Folge die Nr. 1

bei Motorsport Aktuell in

der Kategorie Motorrad.

(Ausgabe 16/2020)

2 Jahre in Folge die Nr. 1 bei den Lesern von Motorrad.

(Ausgabe 9/2020)

*Seit 10 Jahren BEST BRAND in der Kategorie Schmierstoffe

bei auto motor und sport sowie TOP MARKE bei Auto Zeitung.

www.my-liqui-moly.de


INHALT

06 16

Foto: Karim Khawatmi

30

Foto von Taryn Elliott von Pexels

04 FRIZZ MACHT GLÜCKLICH

Tolle Gewinnspiele

06 STADTGESPRÄCH

Sascha Lien

16 STADTLEBEN

Kultur in Ulm - die neuen Ausstellungen im

Überblick| Das Angebot der Ulmer Stadtbibliothek

| Interviews mit Christian Boris Hauf

- Inhaber Bermuda Spirit Company | Verena

Schneider - Managing Director Venet-Haus

Galerie | Richard King - Öffentlichkeitsarbeit

ratiopharm arena | Oliver Fischer und Michael

Steinmüller - Geschäftsführer VMV GmbH |

Pietro Lai - Inhaber Florianstuben |

Julia Uchtmann - Xinedome Ulm

22 AUSBILDUNG, CAMPUS & KARRIERE

Gestalte deine Zukunft

26 SPORT

Trainer Tobias Häderer im Interview

28 FREIZEITTIPZZ

Europaparkt, Terrakottaarmee & Legoland

30 CAMPEN, WANDERN & MEHR

Campingplätze quer durch Deutschland

38 LITERATUR

Buchtipp: Long Bright River von Liz Moore

40 FILM

Was läuft im Juli im Kino?

42 KÜCHENZAUBER

Auf die Plätze, fertig, ... Grillen

Rezepte: Lammschwerter, Quesadillas

und Pulled Lachs

46 KINDERSEITE

Kinder in der Natur - Forschen &

Entdecken

48 VERANSTALTUNGSTICKER

Es geht wieder los: Termine in der

Region

50 LETZTE SEITE

Das Letzte kommt zum Schluss:

Heldenhafte Geschichten

EMF/ Guido Schmelich

Mari Katayama, You‘re mine

42 46 48

Impressum:

Verlag & Herausgeber:

Neue Pressegesellschaft

mbH & Co. KG

Frauenstraße 77 • 89073 Ulm

Verlagsanschrift:

Neue Pressegesellschaft

mbH & Co. KG

FRIZZ Das Magazin

Frauenstraße 77 • 89073 Ulm

Tel: 0731 156-529

Internet: frizz-ulm.de

Facebook: facebook.com/FrizzUlm

Instagram: instagram.com/FrizzUlm

Bankverbindung:

NPG KG

HypoVereinsbank Ulm

BIC: HYVEDEMM461

IBAN: DE65 6302 0086 0025 1734 22

Anzeigen:

Stefan Schaumburg (verantwortlich)

Anschrift wie Verlag

Objektleitung & Mediaberatung:

Yasmin Tan

Tel: 0731 156-529

Mobil: 0151 24091787

y.tan@swp.de

Produktionsleitung:

Tamara Saß

Tel: 0731 156-671

t.sass@swp.de

Redaktionsleitung:

Dominik Schele

Tel: 0731 156-676

d.schele@swp.de

Redaktionen in dieser Ausgabe:

Konny Hübner, Dominik Schele,

Nick Hausner, Ulrike Hoche

Termin- und Onlineredaktion:

Tamara Saß, Dominik Schele

Titelseite: (Quelle) Matthew DeVries von

Pexels

DTP und CTP/Druck:

fec - druck+medien GmbH & Co. KG

Druckauflage 12.000 Ex.

Erscheinungsweise: monatlich

Redaktionsschluss: 15.07.2020

Geltende Preisliste: Mediadaten gültig ab

01.05.2020

Vertrieb: Direkt- u. Eigenvertrieb

Urheberrechte / Copyright:

© Für den gesamten Inhalt, soweit nicht

anders angegeben, by FRIZZ Das Magazin.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit

schriftlicher Genehmigung durch den Verlag

gestattet. Für unverlangt eingesandte

Manuskripte, Fotografien und Illustrationsmaterial

übernimmt der Verlag keine

Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge

geben nicht unbedingt die Meinung

des Verlages wieder. Für die Richtigkeit

von eingesandten Anzeigen, Artikeln, Fotografien,

Terminen und Anzeigen wird keine

Gewähr übernommen. Bei Verlosungen

und Preisrätseln ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Druckfehler unter Vorbehalt.

Überregionale Anzeigen & Verbund:

CityMags

Vermarktungsgesellschaft mbH

Varrentrappstr. 53

60486 Frankfurt/Main

Tel: (069) 97 9517-10

Fax: (069) 97 9517-19

www.citymags.de

info@citymags.de

03


FRIZZ MACHT GLÜCKLICH

MACHT GLÜCKLICH!

HUNGRY TURTLE

Burritos sind ein texanisch-mexikanisches Gericht, das vor Jahren nach

Europa rübergeschwappt ist. Knapp drei Jahre ist es nun her, dass es

qualitativ hochwertige und vor allem leckere Burritos auch in Ulm gibt.

Der Place to be, was das angeht ist „Hungry Turtle“ am Karlsplatz. Jan

Jankovsky hat den Laden, zusammen mit dem Brüdern Roy und Tom

Bichay, im Januar 2018 eröffnet.

Mit einer kleinen, aber feinen Karte, Fleisch aus der Region, Obst vom

Markt kombiniert mit Soßen aus Mexiko und authentischer Bohnenrezeptur

schlug die Idee in Ulm direkt ein. Stammgäste amerikanischer

Herkunft loben die nach „Heimat“ schmeckende Küche.

Designed by Racool_studio / Freepik

Im Hungry Turtle findet man vom Schüler bis zum Staatsanwalt einfach

jeden. Durch die Atmosphäre des Ladens und die freundlichen Mitarbeiter,

welche mit Herzblut dabei sind, fühlen sich die Gäste hier direkt

wohl. 2019 wurde die Karte dann übrigens auch um leckere Bowls erweitert,

welche wir allen nur ans Herz legen können.

Die Philosophie von Hungry Turtle: „Schildkröten sind faszinierende

Tiere. Sie lassen sich von der Energie der Wellen nach vorne tragen und

kommen so ohne große Anstrengung an ihr Ziel. Unsere Schildkröte ist

frei und gelassen. Vor allem aber ist sie hungrig nach Neuem.“

In Kooperation mit Hungry Turtle verlosen wir 2x1 Gutschein im Wert von je

20 Euro. Stichwort: „TURTLE“

hungryturtle.de

So sehen Gewinner aus!

04


STRANDKÜCHE

AHOI! Die Geschichte beginnt auf einem Segelschiff und vielen Surfbrettern an Bord zwischen Dänemark

und Schweden. Surfen macht hungrig, Hot Dogs sind durch. Als leidenschaftlicher Hobbykoch

fehlte es Markus Kolberg, dem Geschäftsführer von Strandküche, an Gewü rzen, die das Kochen

schöner machen und den Genuss vollenden. Zwischen Wind und Welle ist die Idee geboren,

die besten Gewü rze so in einzigartigen Mischungen zu verwandeln, dass sie sich perfekt gegenseitig

kombinieren lassen und so unkompliziert mitreisen können. Das Ergebnis: sechs hammergeile

Gewü rzmischungen, die fü r wahre Geschmacksexplosionen sorgen! Das Schöne daran: sie pimpen

jedes Essen, egal ob im Campingbus, ü ber dem Lagerfeuer oder in der heimischen Kü che. Ohne Konservierungsstoffe,

ohne Geschmacksverstärker, ohne Extrakte. Also ohne Schnickschnack, wie man

im Norden sagt. Das Motto von Strandküche lautet deswegen auch: weniger Welle, mehr Würze. Das

Ganze gibt es in praktischen handgefertigten Holzboxen mit den drei Grundgewürzen oder komplett

mit allen sechs. So lassen sie sich in jedem Rucksack und noch so kleiner Kombüse mitnehmen.

In Kooperation mit der Strandküche Gewürzmanufaktur verlosen wir 1x1 3er-Set.

Stichwort: „GEWUERZE“

strandkueche.de

MELICATESSEN

Seit Ende Februar hat Ulm endlich seinen kleinen aber feinen griechischen Feinkostladen! Georgios

Papadopoulos betreibt in der Kornhausgasse sein Geschäft selbst und voller Tatendrang. So bietet

er seit kurzem auch frischen Kaffee für seine Kunden an. Im Melicatessen wird jeder Fan der griechischen

Küche fündig. Dabei bietet Georgios nicht die Produkte an, die man auch im Supermarkt

findet. Seine Auswahl beschränkt sich auf Ware, von kleinen regionalen Familienbetrieben aus ganz

Griechenland. Georgios war bei seinen Lieferanten selbst vor Ort, um sich von der Frische und Qualität

zu überzeugen. Die Auswahl reicht von Lebensmitteln über Kosmetikprodukte bis hin zu Schnäpsen.

Die meisten Produkte sind Natur- und Bioprodukte.

In Kooperation mit melicatessen verlosen wir einen Geschenkkorb mit folgenden Produkten: 1x kretische

Bruscettas, 1x Pesto aus sonnengetrockneten Tomaten, 1x Gewürze für griechischen Salat und 1x 50 ml

extra natives Olivenöl. Stichwort: „MELICATESSEN“

melicatessen-ulm.de

SCAVI & RAY LIMONCELLO

Limoncello ist der Nummer 1 „auf’s Haus“-Digestiv in der italienischen Gastronomie und wird auch in deutschen

Haushalten immer beliebter. Der bekannte Zitronenlikör weckt Urlaubserinnerungen und schmeckt

erfrischend fruchtig. Das Rezept folgt einer traditionellen, neapolitanischen Zubereitung aus dem 19. Jahrhundert

und besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Zutaten. Bei der Herstellung durchläuft der SCAVI & RAY

Limoncello einen mehrstufigen schonenden Prozess, an dessen Ende der Likör noch einmal abschließend gefiltert

wird. Mit einem Alkoholgehalt von 25 % vol. wird er als Aperitif, Digestif, pur auf Eis, in Kombination mit

Prosecco oder als Basis von Cocktails und Süßspeisen genossen.

In Kooperation mit SCAVI & RAY verlosen wir 3x1 Flasche SCAVI & RAY Limoncello. Stichwort: „ZITRONE“

scavi-ray.com/scavi-ray-limoncello

TEILNAHMEMÖGLICHKEITEN:

Unter www.frizz-ulm.de/gewinnspiel könnt ihr an jedem Gewinnspiel teilnehmen. Bitte füllt das Formular richtig aus.

Ihr könnt uns auch eine E-Mail mit dem jeweiligen Stichwort im Betreff, eurem Namen, Anschrift, Telefonnummer und

Geburtsdatum an info@frizz-ulm.de schicken.

Einsendeschluss ist immer der 25. des Monats. Weitere Gewinnspiele, auch nach dem 25. des Monats, findet ihr ebenfalls

auf unserer Webseite.

05


STADTGESPRÄCH

SASCHA LIEN

Sascha Lien spielte die Hauptrolle des Queen-Musicals über fünf Jahre in Köln, Zürich, Wien, Stuttgart und Berlin. Nebenbei schrieb er weiter

eigene Musik und nahm das Album WASTELAND auf. Seither ist Sascha auch immer wieder in Musical-Produktionen zu sehen, vorausgesetzt es

handelt sich dabei um Rockmusik! Zuletzt konnte er als Hauptdarsteller in der deutschen Erstaufführung des 80s Rock-Musicals ROCK OF AGES

im Ulmer Stadttheater überzeugen, zu welchem er von Produzent Walter Feucht direkt engagiert wurde. Sein Album „Ein Neues Blau“ erschien

im Dezember 2017. Er war über fünfzig Wochen mit zwei Singles daraus in den Airplay Charts.

FRIZZ: Es wird derzeit viel geredet über die wirtschaftlichen Folgen von

Corona. Aber auch die Kultur ist lahmgelegt – was viele Institutionen,

aber auch die einzelnen Künstler hart trifft. Wie geht es dir im Moment?

Sascha Lien: Ich bin normalerweise nicht der Typ, der jammert, aber

auch mich trifft die Krise hart und kommt zum völlig falschen Zeitpunkt,

wie für ganz viele aus meiner Branche. Musiker, Schauspieler, Kabarettisten

- alle, die ansonsten vor einem Publikum auf der Bühne stehen,

haben von jetzt auf gleich kein Einkommen mehr und müssen von ihrem

sauer verdienten Ersparten leben, falls vorhanden. Viele haben überhaupt

keine Rücklagen.

Wir sind jetzt im vierten Monat mit „Berufsverbot“ im Kunst und Kulturbereich.

Ich war gerade dabei ein Ton-/Videostudio auszubauen, denn

ich produziere neben meiner Bühnentätigkeit auch noch Musikvideos für

mich selbst, andere Künstler und Bands. Langsam gehen aber auch meine

Reserven zu Ende und ich lebe momentan auf einer Baustelle.

FRIZZ: Bist du auf die Einnahmen aus deiner musikalischen Tätigkeit angewiesen?

Was bedeutet dieser Verdienstausfall für dich?

Sascha Lien: Solange mein Studio noch nicht fertig ist, bin ich zu 100

Prozent auf Einnahmen von meinen Auftritten angewiesen. Leider

schreibe ich keine Bücher oder gebe Musik-Unterricht, so etwas kann

man sich ja auch nicht mal schnell aufbauen.

Seit 25 Jahren bin ich selbstständig als freiberuflicher Sänger und kann

normalerweise auch ganz gut davon leben. Ich spiele seit meinem 15.

Lebensjahr in Bands und Musical-Shows, hatte vier Jahre lang Gesangsunterricht

und dadurch meinen Beruf von der Pike auf gelernt, wie man

immer so schön sagt. Ich kenne die ganz kleinen Klubs im Hinterland

sowie die großen Konzert- und Theaterbühnen mit mehreren Tausend

Zuschauern.

Als Sänger bin viel herum gekommen, war in TV-Shows mit meinen eigenen

Projekten, habe CDs herausgebracht, zahle regelmäßig meine Steuern

und in die Rentenkasse ein. Noch nie musste ich den Staat um Hilfe

bitten.

In vielen Jahren harter Arbeit konnte ich mir einen Ruf aufbauen, der mir

ein geregeltes Leben mit genügend Auftritten in Deutschland und ganz

Europa ermöglicht hat. Dies ist nun im Begriff komplett den Bach runter

zu gehen.

FRIZZ: Gibt es aktuell staatliche Unterstützung für Künstler wie dich?

Sascha Lien: Offiziell gibt es Hilfen, ja. Jedoch haben diese gaaanz, gaaanz

viele Haken und kommen bei den meisten in meiner Situation erst

gar nicht an. Jeder hat schon mal davon gehört, dass Soloselbstständige

bis zu 9000 Euro Soforthilfe beantragen können. Das hört sich erstmal

ziemlich großzügig an…

Aber: Man muss ganz bestimmte Kriterien für diese Hilfe erfüllen, denn

man darf dieses Geld lediglich für Betriebsausgaben verwenden, doch

die haben die meisten freiberuflichen Künstler wie ich gar nicht.

Ich habe keine Geschäftsräume gemietet oder Firmenfahrzeuge. Meine

Instrumente und Computer sind auch nicht geleast und Angestellte, denen

ich Gehalt zahlen müsste, hab ich auch nicht. Mein Proberaum ist

mein Wohnzimmer und der Betrieb bin ich selbst. Meine Ausgaben beschränken

sich auf Lebenshaltung, Miete und Versicherungen. Was nicht

für die oben genannten Dinge innerhalb drei Monate ausgegeben wird,

muss zurückgezahlt werden! Für Lebenshaltung gibt's vom Bund gar

nichts, das Land Bayern hat nach langem hin und her einmalig 3000 Euro

für drei Monate eingeräumt. Das reicht nicht mal für meine Fixkosten.

Außerdem muss man dieses Geld auch noch als Einnahme versteuern !

Erst vor kurzem hat man entschieden, das Verbot für Großveranstaltungen

bis Ende Oktober zu verlängern. Die drei Monate ohne jegliches

Einkommen sind bei mir längst vorbei. Wir Künstler fallen komplett

durchs Raster während man Fluggesellschaften und Autokonzerne rettet.

Diese zahlen meistens jedoch nicht mal ihre Steuern wie sie sollten...

FRIZZ: Hast du den Eindruck, die Politik kümmert sich genug um die

Kunst und die Kunstschaffenden? Was würdest du dir wünschen?

Sascha Lien: Leider tut die Politik, wie so oft, alles andere als genug, sie

denkt beziehungsweise sagt aber, sie würde es tun.

Für viele Soloselbstständige wie einen kleinen Handwerksbetrieb mit ein

paar Angestellten mag diese Soforthilfe ja auch tatsächlich angekommen

sein, zumindest für die betrieblichen Fixkosten, falls vorhanden.

Aber wovon man seine Lebenshaltungskosten bezahlen soll, weiß trotzdem

niemand.

Bei uns freiberuflichen Künstlern kommt kaum etwas an und dies betrifft

die Allermeisten, die in der Event- und Entertainment-Branche tätig

sind. Dazu gehören auch Bühnentechniker, Roadies, Licht- und Ton

Ingenieure, Messebauer, Catering-Firmen, Konzertagenturen bis hin zur

Reinigungskraft.

Der Live-Sektor ist ein sehr komplexes Gebilde, bei dem ganz viele unterschiedliche

Betriebe und Soloselbstständige sehr gut zusammenarbeiten.

Der Staat hat keine Vorstellung davon, wie dieses System

funktioniert und was es für ganz viele „EInzelschicksale“ bedeutet, Berufsverbot

ohne Ersatzleistung auferlegt zu bekommen. Sie werden jetzt

alle auf Grundsicherung (Hartz IV) verwiesen.

Die Politik behauptet, man habe den Zugang hierfür erleichtert und die

Vermögensprüfung ausgesetzt, so dass man z.B. nicht an seine private

Altersvorsorge ran muss, doch dies trifft in der Realität oft nicht zu und

wird von jedem Bundesland anders gehandhabt.

Im Grunde hängt es sogar vom einzelnen Sachbearbeiter ab, wie dein

Antrag gehandhabt wird. Der Prozess ist sehr entwürdigend und keineswegs

unbürokratisch, man muss alles offen legen und darf sich schon

mal anhören, dass man doch seine Instrumente verkaufen soll. Jede im

Haushalt lebende Person (auch in einer WG) muss seine Vermögensverhältnisse

offen legen und zig Formulare ausfüllen.

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Mein Eindruck ist, dass viele Beamte

schlichtweg nichts mit uns Künstlern und unserer Lebenswirklichkeit

anfangen können...

Ich finde es auch das völlig falsche Signal von der Politik, nun alle Musiker,

Schauspieler und Soloselbstständige, die einen funktionierenden

Solo-Betrieb haben, in Hartz 4 schicken zu wollen. Die psychischen Folgen

bei einem solchen Schritt scheinen auch überhaupt nicht überlegt

gewesen zu sein.

Ich würde mir wünschen, dass es für Kulturschaffende so etwas Ähnliches

wie Kurzarbeitergeld gibt oder das Aussetzen der Einkommensteuer

für dieses Jahr. Es gibt viele kreative Vorschläge seitens des Kulturbereichs,

jedoch findet dies bislang noch kein Gehört, bei unserer

Regierung.

08 06


© Karim Khawatmi

07 07


FRIZZ: Wie hast du die letzten Wochen verbracht?

Sascha Lien: Vor kurzem sind meine Freundin und ich in ein Haus gezogen,

welches einige Umbau- und Instandsetzungsarbeiten benötigte.

Das hat uns erstmal einige Wochen gut beschäftigt. Nach vier Monaten

haben wir nun endlich eine funktionierende Heizung und fließend

warmes Wasser, yay! Dennoch ist es schwierig, bestimmte Umbauten zu

machen, wenn das Einkommen von jetzt auf gleich komplett wegfällt.

Ich hatte mir vorgenommen, die Zeit zu nutzen, um kreativ zu sein, neue

Songs zu schreiben oder Ideen für Videoproduktion und Bühnenshows

zu sammeln.

Jedoch ist auch dies momentan eher müßig, denn die Stimmung schlägt

einem nach ein paar Wochen des Stillstandes schon sehr aufs Gemüt

und für neue Ideen braucht man eben auch Muse. Das geht nicht auf

Knopfdruck.

Das Schlimmste ist die Ungewissheit, wann wir endlich wieder auftreten

dürfen und unter welchen besonderen Auflagen. Durch die vielen Beschränkungen,

auch was die Publikumszahlen angeht, lohnen sich viele

Aufführungen schlichtweg nicht für den Veranstalter und viele private

Einrichtungen, Klubs und Theater, die sich über Jahrzehnte lang irgendwie

gehalten haben und einen ganz wichtigen Beitrag für das vielfältige

und einzigartige Kulturleben in Deutschland geleistet haben, werden

nach Corona nicht mehr existieren.

Das ist so traurig und wird eben von der Politik völlig unterschätzt. Kultur

ist der Kitt, der die Gesellschaft zusammenhält.

»KULTUR IST DER KITT,

DER DIE GESELLSCHAFT

ZUSAMMENHÄLT.«

FRIZZ: Hat diese Zeit auch etwas Inspirierendes oder gar Positives für

dich?

Sascha Lien: Zunächst ja. Ich genoss die Entschleunigung und den kondenzstreifenfreien

Himmel, das hatte etwas sehr inspirierendes und beruhigendes

und erinnerte mich an meine Kindheit.

Man weiß vieles jetzt mehr zu schätzen und ich wünsche mir, dass die

Krise auch als Chance in der Politik verstanden wird, das System jetzt in

vielen Bereichen zu verändern, damit wir nicht genauso weiter machen

und wirtschaften, wie vorher. Genau diese Lebensweise hat uns erst in

diese Lage gebracht.

FRIZZ: Zusammen mit Yasi Hofer, hast du ihren neuen Song „Let us talk

about it“ auf dem Ulmer Stadthaus gesungen. Was war das für ein Gefühl?

Sascha Lien: Es war definitv ein Highlight in dieser „seltsamen“ Zeit!

Ein Stück weit durften wir wieder das Gefühl der „Nomalität“ erleben,

wenn auch Abstandsregeln einzuhalten waren und das ganze ohne Publikum

stattfand. Aber allein das Gefühl, dass man von uns was hören und

sehen wollte, gab einem wieder Mut. Es war wirklich großartig, leider nur

viel zu schnell wieder vorbei..!

FRIZZ: Aktuell würdest du ja auf der Bühne mit dem Musical „Ich bin ein

Berblinger“ stehen. Was bedeutet es für alle Beteiligten so eine Produktion

zu verschieben?

Sascha Lien: Es bedeutet erstmal eine sehr große Enttäuschung und

natürlich wie gehabt ein Komplettverlust der Gagen. Ich hatte mich

schon sehr auf diese Rolle gefreut und eingestellt, wir waren bereits im

Studio und haben alle Songs fertig produziert, als es plötzlich hieß, dass

es auf Januar verschoben wird. Doch niemand kann sagen, ob es dann

überhaupt stattfinden darf. Wieder einmal Ungewissheit...

FRIZZ: Was ist das für eine Rolle, die du da spielst?

Sascha Lien: „Der Berblinger“ in dem Stück ist ein Nachkomme seines

als „Schneider von Ulm“ berühmt gewordenen Urgroßvaters. Er hat sich

in den Kopf gesetzt, den Ruf des Flugpioniers zu rehabilitieren und zu

beweisen, dass seine Erfindung unter den richtigen Umständen und Voraussetzungen

doch funktioniert hätte. Doch natürlich sind alle Leute

sehr skeptisch und schenken ihm keinen Glauben. Die erste Szene spielt

im Irrenhaus, ich denke das sagt schon alles..! (lacht)

FRIZZ: Wie würdest du die Botschaft dieses Musicals formulieren?

Sascha Lien: Verliere nie den Glauben an dich selbst! Es geht vor allem

darum, dass man immer an seinen Träumen festhalten soll. Egal, was

alle anderen sagen. Mutig zu sein und etwas zu versuchen, was sonst

noch niemand probiert hat, ist eine Tugend und keine Schande. Dies war

übrigens auch immer mein Credo im Leben und alleine deshalb fühle ich

mich dem Stück sehr verbunden.

FRIZZ: Auf welche Art von Musik darf sich das Publikum freuen?

Sascha Lien: Auf sehr melodische und geile Rockmusik in deutscher

Sprache! Es wird einige Gänsehautmomente geben und einige Ohrwürmer!

FRIZZ: Bist du auch ein „durchgeknallter Freak“, der (immer noch) an

seine Träume glaubt?

Sascha Lien: Absolut, und da kann auch Corona nichts dran ändern!

An sich zu glauben und nichts für Unmöglich zu halten ist mein Lebenselixier,

auch wenn es zwischendurch mal schwer fällt.

Wenn man aber etwas unbedingt will und mit ganzer Kraft daran arbeitet,

kann man alles möglich machen, frei nach dem Motto von Marty McFly!

FRIZZ: Mit 15 hattest du schon deine erste eigene Band. Ging dein musikalischer

Weg immer geradeaus oder hattest du auch Durststrecken?

Sascha Lien: Keineswegs ging es nur geradeaus, ich habe viele Umwege

und Durststrecken hinnehmen müssen. Allerdings hab ich auch immer

etwas daraus gelernt und viele neue Dinge unternommen, die ich mir davor

nie vorstellen konnte. So kam ich zum Beispiel zum Musical, was ich

nie bereut habe. Man wächst immer mit seinen Aufgaben.

FRIZZ: Kannst du ein paar wichtige Meilensteine deiner Karriere benennen?

Sascha Lien: Gerne. Also:

- mit zwölf war ich zum ersten Mal im Fernsehen, es war eine Kindersendung

im ZDF namens „Schau zu - mach mit“. Damals hatte ich mit einer

Super 8-Kamera, zusammen mit ein paar Freunden, einen James Bond-

Film gedreht und diesen einfach ans Fernsehen geschickt, und wurde

prompt eingeladen.

- mit 15 hatte ich meine erste Schülerband. Wir spielten Heavy Metal

und nur eigene Songs!

- mit Anfang 20 wurde ich Sänger einer Profi-Rockband (CZAKAN aus

Stuttgart), die schon einen Plattenvertrag hatte. Damals machte ich mit

denen meine erste Tournee als Support von Uriah Heep.

- Anfang der 90er wechselte ich in eine andere Band nach Frankfurt (Lilian

White). Wir nahmen mehrere Demos mit eigener Musik auf und spielten

vier Jahre zusammen durch sämtliche Live-Klubs in Deutschland und

brachten es auf über 80 Auftritte im Jahr.

- mit 25 wurde ich Sänger der damaligen Kult-Coverband „Number Nine“

aus Würzburg. Wir spielten fünf Jahre lang sehr erfolgreich, doch mir

fehlte das Schreiben eigener Songs schon sehr.

- 2001 bekam ich einen Plattenvertrag mit meinen eigenen Songs, wodurch

ich auch diverse TV-Auftritte hatte. Ich durfte mehrfach Gast sein

08


ei Carmen Nebel, war in der NDR-Talkshow, trat zusammen auf mit Dirk

Bach und hatte viele Auftritte als Galakünstler. Mein Konzept war damals

meine Musik mit großen magischen Bühnenillusionen zu verbinden,

denn ich war schon immer Fan von Zauberei!

- dann kam leider der 11. September und die Welt hielt den Atem an.

Nicht die beste Zeit sich als neuer Künstler zu etablieren. Mein Projekt

ging den Bach runter und ich verlor meinen Plattendeal wieder. Notgedrungen

machte ich wieder Covermusik.

FRIZZ: Du hast Brian May von Queen persönlich getroffen. Wie kam es

dazu und wie war das für dich?

Sascha Lien: Das war damals meine Rettung! Covermusik lief nicht

mehr ganz so gut, aber im Queen-Musical, welches zu der Zeit noch

in Köln spielte, wurde wieder neu gecastet. Ich bekam einen Tipp von

einem befreundeten Musikerkollegen, der bereits in der Musicalband

spielte und ging zum Casting.

Eigentlich wollte ich Brian nur mal kennen lernen und vor ihm singen,

doch leider war dieser an dem Tag verhindert und ich war zunächst sehr

enttäuscht. Jedoch hatte man mein Vorsingen gefilmt und ihm nach

London geschickt, worauf ich dann sofort für die Hauptrolle engagiert

wurde. Später trafen wir uns dann mehrfach bei verschiedenen Premieren

und haben uns unterhalten! Es war eines der schönsten Highlights in

meinem Leben und ich werde das nie vergessen!

FRIZZ: „Rock of Ages“ schlug große Wellen in Ulm. Zugabe-Rufe und

Stimmung wie bei einem Rockkonzert waren üblich. Mit welchem Gefühl

denkst du an diese Aufführungen zurück?

Sascha Lien: Mit einem lachenden und einem weinenden Auge! Die Rolle

war für mich eine Herzensangelegenheit, sie war ein Geschenk!

Ich spielte den jungen Möchtegern-Rockstar, der in L.A. als Barkeeper

arbeitet und auf eine große Musikkarriere hofft. Diese Rolle erinnerte

mich an meine eigene Jugend. Auch ich wollte Rockstar werden und war

genau zu der Zeit in L.A. um dieses Lebensgefühl einzuatmen, in der das

Stück spielte − nämlich Ende der 80er. Es war eine magische Zeitreise

für mich und ich durfte all die geilen Rock-Kracher wieder singen, die

mich als junger Musiker damals geprägt hatten.

Für diese Gelegenheit werde ich dem Ulmer Unternehmer und Produzenten

Walter Feucht ewig dankbar sein. Er hatte mich damals von sich

aus für diese Rolle engagiert. Ich musste nicht mal zum Casting. (lacht)

Die 17 Vorstellungen waren ganz schnell ausverkauft, und man hätte

wahrscheinlich noch viele Zusatzvorstellungen machen können. Doch

dies blieb leider nur ein Traum.

FRIZZ: In deinem im Jahre 2017 erschienenen Album „Ein neues Blau“

singst du das erste Mal auf Deutsch. Fällt es dir leichter, deutsche Texte

zu schreiben?

Sascha Lien: Nein ganz im Gegenteil! Es ist sehr schwer gute deutsche

Texte zu schreiben, die dann auch noch gut klingen. Tja, deutsche Sprache

- schwere Sprache. Das geht in Englisch viel leichter.

Dennoch gab es mal einen Punkt in meinem Leben, an dem mir klar wurde,

wie wichtig es mir eigentlich ist, dass das Publikum versteht, was ich

singe. Bei Songs, die auf englisch gesungen werden, ist die Musik beim

deutschen Publikum erstmal das, worauf als erstes gehört wird. Wenn

man den Text nicht versteht, wird er weniger wichtig für einen.

FRIZZ: Du lebst in Berlin, verbringst aber auch viel Zeit in Ulm. Ist dir das

eher beschauliche Leben hier nicht zu langweilig?

Sascha Lien: Die Gegend hier ist ganz und gar nicht langweilig, aber sicher

beschaulicher. Ich genieße die Abwechslung, wobei Berlin ja immer

beides bietet. Überschaulichkeit und trotzdem unfassbare Größe.

Das Leben hier entschleunigt meinen Geist und hilft mir, mich wieder

besser zu fokussieren, das genieße ich nach acht Jahren Berlin hier schon

sehr. Außerdem hat und hatte Ulm eine tolle Kulturszene, wo es viele gute

Künstler und Musikerkollegen gibt. Das ist spannend für mich! Tatsächlich

wohne ich seit November letzten Jahres auch hier in der Gegend.

Steven Tyler von Aeroshmith oder sowas! (lacht)

FRIZZ: Deine Leichtfüßigkeit auf der Bühne ist sehr beachtlich. Was tust

du für deine Fitness?

Sascha Lien: Ich lebe vegan und bewege mich. Tatsächlich fehlt mir die

Aktivität auf der Bühne. Das ganze auszugleichen kostet viel Zeit.

FRIZZ: Wie sehen deine musikalischen Zukunftspläne aus?

Sascha Lien: Ich werde nun endlich Rockstar und scheffle Millionen mit

Konzerttickets, auch wenn diese zur Zeit nur „online“ einzulösen sind,

und: Ich habe nächste Woche mein erstes „Wohnzimmer-Konzert“, das

wird spannend!

FRIZZ: Was fällt dir spontan ein zu einer Gesellschaft ohne Kunst und

Kultur...?

Sascha Lien: Ist keine funktionierende Gesellschaft.

FRIZZ: ...übermäßigem Fleischverzehr?

Sascha Lien: Ich halte nichts von Fleischverzehr überhaupt, soll und

muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Aber ich liebe diese veganen Burger-Patties die es jetzt überall in den Supermärkten

gibt. Bestätigt mir halt, dass man für einen fleischig schmeckenden

leckeren Burger eben nicht unbedingt davor ne Kuh schlachten

muss.

FRIZZ: ...Freddie Mercury?

Sascha Lien: Er war der Allerbeste und Geilste!

FRIZZ: ...Chris Roberts?

Sascha Lien: Früheste Kindheits-Inspiration, verschuldet durch die Vorliebe

meiner Eltern, Samstag abends die Hitparade zu schauen!

Ich fand den Typ als Vierjähriger cool, heute ist es kultig. Er war jedenfalls

der Erste, der mich als Kind dazu inspirierte, eine Haarbürste als

Mikrophon zu verwenden, um dem Besuch meiner Eltern - zu deren Leid

- stundenlang „Du kannst nicht immer 17 sein“ vorzusingen.

FRIZZ: ...Helene Fischer?

Sascha Lien: Atemlos.

FRIZZ: ...Yasi Hofer?

Sascha Lien: Wow! Tolle Gitarristin und Sängerin/Künstlerin mit einem

einzigartigen Zugang zur Musik.

FRIZZ: ...Ariane Müller?

Sascha Lien: Ich hau mich wech! Ebenso eine sehr geschätzte Kollegin

und Freundin von mir! Ariane ist ein echtes Original, ihr Humor ist so natürlich,

so ehrlich und unverfälscht! Es tut immer gut, sie auf der Bühne

mit SUCHTPOTENZIAL zu sehen oder Zeit mit ihr zu verbringen!

FRIZZ: ...drei freien Wünschen?

Sascha Lien:

- dass die Welt aus der Krise was lernt, man zu schätzen weiß, was man

eigentlich hat, und dass sich etwas auf der Welt verändern muss. Die

Wurzel des Übels angehen damit eine neue, andere und freie Gesellschaft

entsteht, die bewusst lebt mit sich selbst und allen anderen Lebewesen,

im Einklang mit der Natur.

- dass Künstler und Kultureinrichtungen echte Hilfen und Erleichterungen

vom Staat bekommen, wenn dieser eine ganze Branche ohne

jeglichen funktionierenden Plan B dafür lahmlegt. Oder dass man uns

irgendwie wieder auftreten lässt!

- dass ich jetzt nochmal drei Wünsche frei habe... (lacht).

Konny Hübner

FRIZZ: Wirst du hier eigentlich auf der Straße erkannt?

Sascha Lien: Hm, keine Ahnung. Meistens halten mich die Leute ja für

09


STADTLEBEN

KULTUR PUR

AUSSTELLUNGEN

In den vergangenen Monaten hatten sehr viele mit der Corona-Krise und ihren Folgen zu kämpfen. Gerade den Kultur-Sektor hat es besonders schwer

getroffen. Langsam, aber sicher geht es aber wieder bergauf und so haben auch die meisten Museen und Galerien wieder geöffnet. Einschränkungen

gibt es zwar noch, aber dennoch ist es ein schönes Gefühl zu wissen, dass man die vielen Ausstellungen wieder besuchen darf. Hier stellen wir euch

einige davon vor.

KUNSTVEREIN ULM

Ernst und heiter – neun Jahrzehnte usw.?

20. Juni – 09. August 2020

MUSEUM BROT UND KUNST

Mäuse

16. Juli – 08. November 2020

Sie sind überall dort zu finden, wo gegessen und gebacken wird, aber auch

wo Getreide gesät, geerntet und gelagert wird: Mäuse und Ratten. Jahrtausende

lang versuchten Menschen die Nager zu bekämpfen und loszuwerden

– ohne Erfolg. Seit dem 19. Jahrhundert erst nehmen wir Mäuse

auch als Mitgeschöpfe, gar als niedliche, kleine schützenswerte Kreaturen

wahr. Fast ebenso lange sind sie aus Kunst, Literatur und Film kaum mehr

wegzudenken. Art Spiegelmans berühmter Comic „Maus. Die Geschichte

eines Überlebenden“ zeichnet Juden als Mäuse und Nazis als Katzen. Bei

Urban Art-Künstlern des 21. Jahrhunderts Banksy oder Blek Le Rat wird

die Maus bzw. Ratte zur Identifikationsfigur für Kreative, die anonym im

öffentlichen Raum arbeiten und aktuelle Themen kritisch kommentieren.

Obwohl die kleinen Nagetiere zu unbedeutend erscheinen, um echte Aufmerksamkeit

zu verdienen, haften wohl keinem anderen Tier so viele Zuschreibungen

an wie ihnen.

Und in allen diesen Bildern begegnen und beschreiben sich Menschen

schließlich selbst.

Die Ausstellung versammelt Werke bekannter Künstlerinnen und Künstler,

wie zum Beispiel Günter Grass, Felix Droese, Katharina Fritsch, Dieter

Krieg, Walter Schels und Deborah Sengl.

museumbrotundkunst.de

MUSEUM ULM

Transhuman – Von der Prothetik zum Cyborg

11. Juli – 13. Dezember 2020

Seit nunmehr neun Jahrzenten skizziert, porträtiert und karikiert Dr. Burkhart

Trümmers mit Leidenschaft. Es gibt kaum etwas oder jemanden, was

nicht mit feinem, beschwingtem Strich vom ältesten zeichnenden Mitglied

des Kunstvereins Ulm auf Papier gebannt wurde. Betrachter finden in

Trümmers Werken feine Spöttelei und einem schelmischen Humor. Selbst

mit bald 96 Jahren hat der Doktor, sobald er zum Stift greift, etwas Lausbubenhaftes

an sich. Den will er auch noch lange nicht zur Seite legen. Kaum

jemand erzählt mit so einem schnellen und weichen Strich so schöne Geschichten.

kunstverein-ulm.de

Am 24. Juni feierte der „Schneider von Ulm“ seinen 250. Geburtstag. Im

Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten wird nicht nur das Wirken Albrecht

Ludwig Berblingers gewürdigt. Insbesondere werden die Themen Innovation,

Erfindergeist, Mut sowie eine offene Stadtgesellschaft in den Fokus

gerückt.

Seinen missglückten Flugversuch kennen heute wohl die Meisten. Dass

Berblinger aber durch die Entwicklung beweglicher Prothesen für verletzte

Soldaten den Grundentwurf für moderne Beinprothesen schuf, ist einigermaßen

unbekannt.

Dies ist für das Museum Ulm im Rahmen des 250. Geburtstagsjubiläums

Anlass, sich in einer kunst-, kultur- und technologiegeschichtlichen Ausstellung

der Komplementierung, Imitation und Verbesserung der menschlichen

Natur, dem Wunschkörper und dem künstlichen Menschen zu

widmen. Historische Prothesen und bildliche Darstellungen ihrer Anwendungen

werden zeitgenössischen Interpretationen und Visionen zur Überwindung

unserer physiologischen Limitationen durch wissenschaftliche,

technologische und gestalterische Disziplinen gegenübergestellt.

museumulm.de

10


STADTHAUS ULM

Die Welt, ein Raum mit Flügeln

15. Mai – 25. Oktober 2020

Auch diese Ausstellung findet im Rahmen des 250. Geburtstages von Albrecht

Ludwig Berblinger statt. Der Schneider von Ulm stürzte 1811 vor den

Augen von Herzog Heinrich und einer spottenden Menge Ulmer in die Donau,

welche er vor hatte zu überqueren. Heute ist klar: Berblinger war seiner

Zeit weit voraus. Der Visionär wusste: die Welt ist ein Raum mit Flügeln.

Die Ausstellung präsentiert ein breites Spektrum an Ideen zwischen Wissenschaft

und Fantasie, zwischen Theorie und Traum. Zahlreiche Künstlerinnen

und Künstler sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus

vielen Ländern der Erde haben zu dieser Ausstellung beigetragen.

EDWIN SCHARFF MUSEUM

Reneé Sintenis – Pionierin der Bildhauerei

04. April – 16. August 2020

stadthaus.ulm.de

Neben den ständigen Ausstellungen zu Edwin Scharff und Ernst Geitlinger

gibt die Ausstellung zu Renée Sintenis einen umfassenden Überblick über

das bildhauerische Werk der Künstlerin. Renée Sintenis galt als Gesicht

der Weimarer Republik und als Vorbild der „neuen Frau.“ In ihrem plastischen

Schaffen bevorzugte die Künstlerin kleinere Formate. Zunächst

widmete sie sich dem weiblichen Akt und bald darauf Tierplastiken. Vor

allem die berührende Ungelenkigkeit junger Tiere und ihre vom Instinkt geleiteten

Bewegungen weiß sie überzeugend wiederzugeben.

KUNSTPOOL, GALERIE AM EHINGER TOR

12. Juli – 01. August 2020

Do. – Sa. 17:00 – 20:00 Uhr

edwinscharffmuseum.de

Zur Eröffnung von „Kunstpool, Galerie am Ehinger Tor“ ist eine Gruppenausstellung

zu sehen. Vier Künstlerinnen und Künstler aus Ulm zeigen neuere

Arbeiten, in denen sie auf unterschiedliche Weise den Spuren der letzten

Zeit nachgehen und abseitige Vorgänge reflektieren. Die Ausstellung

trägt den Titel „ 1 !“

Dorothea Grathwohl beschäftigt sich mit unscheinbaren Materialien, die

am Ehinger Tor von Menschen, Bussen und Bahnen hinterlassen werden:

Materialabriebe von Gummi und Stahl, Haare als Spuren von Anwesenheit.

Diese Hinterlassenschaften ersaugte sie sich mittels eines Haushaltsgeräts

und verschmolz die Gemengelage mit Wachs zu studierbaren Platten.

Dietmar Herzog arbeitet mit Licht und Sprache, in seinen Installationen

sind oft Acrylglasplatten das Trägermaterial. Der Betrachter muss sich

bewegen, um die Kunstwerke vollständig zu erfassen. In der Ausstellung

reflektiert er auch die Umwälzungsprozesse der vergangenen Monate.

Reinhard Köhler zeigt zwei neue Stelenobjekte sowie eine ebenfalls neue,

kleine Serie von Assemblagen. Seit er für seine Bilderserien „Ein Mann

wohnt im Haus“ (zu Paul Celans „Todesfuge“) und „Engel“ menschliches

Haar verwendete, lässt ihn die Aura dieses Materials nicht mehr los. Er

benutzt es als Verweis auf Vergänglichkeit und auf Verwerfungen in der

Gesellschaft.

Caritt Reichl trieb sich zwei Wochen am Ehinger Tor herum und fotografierte

auf der Suche nach subtilen Blickachsen Architekturelemente auf dem

Haltestellengelände. Die unspektakuläre Fotoserie wirkt wie das Ergebnis

einer Spurensuche, sie nennt sich Ein-Sichten.

kunstwerk-ulm.de

MUSEUM ULM

© Silvia Gancheva

Kunst am Strom – Kunst und Kultur des Donauraumes

05. Juli – 06. September 2020

Bei diesem Projekt stehen neben den Fragen nach aktuellen Kunstpositionen

in den Donauländern vor allem Fragen nach dem Spannungsfeld

zwischen der in der Regel kosmopolitischen Position der Künstler und vorhandenen,

nationalen Bindungen im Mittelpunkt.

Für die zugehörige Wanderausstellung in den Jahren 2020 – 2022 wählen

Kuratoren aus Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien,

Serbien, Rumänien und Bulgarien Werke von zwei bis drei Künstlern aus,

die bestimmte Kunstpositionen des Landes und/oder der Region vertreten.

Die Ausstellung soll neugierig auf die künstlerischen Nachbarschaften

im Donauraum machen. Bewusst wird hierbei auf Mystifizierung, Exotisierung

oder Ostkunstklischees verzichtet. Die Wanderausstellung zeigt Parallelitäten,

Identitäten und Differenzen und vermittelt einen offenen und

vielseitigen Einblick in künstlerische Positionen quer durch alle Generationen

und Kunstformen.

museumulm.de

KUNSTHALLE WEISHAUPT

Intermezzo – Die Sammlung als Zwischenspiel

Bis 15. November 2020

In einer ebenso spielerischen wie spannungsreichen Präsentation treten

bislang nie gezeigte Arbeiten mit beliebten Highlights aus der Sammlung

Siegfried und Jutta Weishaupt in Dialog.

Durch atmosphärische Dichte zeichnet sich ein Raum der Stille mit Werken

von Mark Rothko und Gotthard Graubner aus. Den Themen Natur, Pflanzen

und Wasser widmen sich farbenfrohe Landschaftsmotive von Julian Schnabel,

Markus Oehlen und Imi Knoebel, die um bekannte Meisterwerke der

Sammlung wie die Flowers von Andy Warhol und die großformatigen Wandreliefs

von Tom Wesselmann thematisch ergänzt werden.

Einen weiteren Aspekt der Ausstellung bilden Arbeiten, die ihren Impuls

aus Zahlen- und Schriftsystemen beziehen, wie beispielsweise Roman

Opalkas unendliches Projekt fortlaufender Zahlenreihen. Das Verrinnen

der Zeit, die Suche nach Unendlichkeit – existenzielle Themen wie diese

aus poetischen Werken deutscher Dichter bilden auch den Ausgangspunkt

weiterer künstlerischer Beiträge von Robert Longo und László Lakner. Als

Brückenschlag zur Literatur erscheint in großen Lettern Nietzsches dichterisch-philosophisches

Werk „Also sprach Zarathustra“ an der Ausstellungswand.

Den Höhepunkt der Sammlungsschau bildet eine Komposition

von Werken, die Transformation, Wandel und Vernetzung thematisieren,

wobei spannende Perspektiven auf aktuelle sowie zukünftige globale Entwicklungen

eröffnet werden.

Zu sehen sind Werke von Robert Barry, Piero Dorazio, Maurizio Nannucci,

Imi Knoebel, Jannis Kounellis, Robert Longo, François Morellet, Markus

Oehlen, Roman Opalka, Mark Rothko, Andy Warhol, Julian Schnabel, Tom

Wesselmann und andere.

kunsthalle-weishaupt.de

11


STADTLEBEN

BÜCHER UND MEHR

STADTBIBLIOTHEK

Eine Bibliothek ist eine Einrichtung, meist öffentlicher Natur, welche ihren Benutzern Zugang zu Informationen, vorzugsweise in Form von Büchern

und Presseerzeugnissen, vermittelt. Diese oder eine ähnliche Definition haben vermutlich die Meisten im Hinterkopf, wenn über Bibliotheken gesprochen

wird. Was die Ulmer Stadtbibliothek angeht, ist dies allerdings nur ein Teil des mittlerweile gewaltigen Angebots. Neben dem Ausleihen

von Büchern bietet sie vieles mehr. Neben freiem Internetzugang, dem Ausleihen von Videospielen und Filmen, Angeboten für Kinder, Familien und

Senioren verfügt die Stadtbibliothek über ein umfangreiches Online-Angebot, Schülertrainings und die Bibliothek der Dinge.

Onleihe

Die Stadtbibliothek Ulm bietet in der Onleihe Romane und Sachbücher

(eBooks), Hörbücher (eAudios), Musik (eMusic), Filme (eVideos), Zeitschriften

und Zeitungen (ePapers) sowie Lernmaterialien (eLearning) an.

Der Bestand wir dhierbei ständig aufgestockt.

Freegal

Die Stadtbibliothek Ulm bietet mit dem Musikstreaming-Dienst Freegal

Music kostenlosen Zugriff auf über 15 Millionen Musiktitel sowie auf

40.000 Musikvideos. Der Dienst beinhaltet zudem auch Hörbücher und

Hörspiele für Kinder und Erwachsene.

Tigerbooks

Die kindgerechte, werbefreie App für Kinder bündelt über 3000 Bücher,

Hörbücher sowie interaktive Bücher für Kids im Alter von zwei bis zwölf

Jahren. Die App verfügt über eine Vorlese- und Downloadfunktion.

Schületrainings, E-Learning und Sprachkurse

Die Stadtbibliothek bietet über 2000 Kurse zum elektronischen Lernen

an. Themen hierbei sind: EDV, Karriere, Selbstmanagement, Kommunikation

und Sprachkurse. Darüber hinaus bietet das Angebot aus dem

Bereich Schülertraining Nachhilfematerialien für Kinder und Jugendliche.

Bei den Sprachkursen werden folgende Sprachen (Niveaustufen A1

und A2) angeboten: Arabisch, Hochchinesisch, Englisch, Französisch,

Deutsch, Niederländisch, Dari, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch,

Irisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Paschtu, Polnisch, Persisch

(Farsi), Philippinisch (Tagalog), Portugiesisch, Russisch, Spanisch,

Schwedisch, Swahili, Türkisch, Urdu und Vietnamesisch

Digitales Presseportal

Das Portal bietet Zugang zu Presseartikeln aus ca. 300 Tages- und

Wochenzeitungen sowie etwa 800 Fach- und Publikumszeitschriften aus

40 Themengebieten. Je nach Titel besteht außerdem die Möglichkeit, im

Archiv der vergangenen 20 bis 30 Jahre zu suchen.

Bibliothek der Dinge

Mit der Integration einer Menge nützlicher Gegenstände zur Ausleihe,

geht die Stadtbibliothek Ulm noch einen Schritt weiter in Richtung: „Leihen

statt kaufen.“ Die Bibliothekt der Dinge umfasst : Percussion-Instrumente

und Ukulelen, Glockenspiele, Notenständer, Blackrolls und Hula

Hoop, Frisbees, Tischtennis-Schläger, Badminton-Sets, Sofortbildkamera,

Wanderrucksäcke und -Kraxen, Sackkarre, Bollerwagen, Holzschlitten,

Leselotte, Laser-Liner, Fahrradtaschen und vieles mehr. Die Gegenstände

können normal mit dem Bibliotheksausweis ausgeliehen werden.

Das gesamte hier aufgeführte Angebot und noch vieles mehr könnt ihr

nutzen, sofern ihr über einen Bibliotheksausweis besitzt. Die Anmeldung

erfolgt an den Auskunftsplätzen der Zentralbibliothek oder den Stadtteilbibliotheken.

Ihr braucht lediglich einen Personalausweis mit gültiger

Adresse. Der Jahresausweis kostet 30 Euro (ermäßigt 15 Euro).

stadtbibliothek.ulm.de

12


15


STADTLEBEN

CORONA IN DER REGION

NACHGEFRAGT

Vieles ist mittlerweile wieder möglich und auf einem ähnlichen Stand, wie vor der Krise. Doch an vielen Stellen ist mit einer Rückkehr zur Normalität

vorläufig nicht zu rechnen. Ob Hygienevorschriften und eingeschränkte Besucherzahlen im Schwimmbad oder die Einschränkungen des Kindergarten-

und Schulbetriebes – es ist noch lange nicht alles beim Alten. Auch in dieser Ausgabe haben wir uns wieder mit Betroffenen in der Region

unterhalten und nachgefragt, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf sie hat bzw. bisher hatte, wie sie damit umgehen und wie es weitergeht.

CHRISTIAN BORIS HAUF

BERMUDA SPIRIT COMPANY

FRIZZ: Hi Boris, wie geht’s dir aktuell?

Christian Boris Hauf: Bestens würde ich sagen, trotz Krise und Umzug.

FRIZZ: Die letzte Zeit war für alle seltsam und mitunter auch schwierig.

Welchen Einfluss hatte bzw. hat die Corona-Krise auf die Bermuda Spirit

Company?

Christian Boris Hauf: Unser Geschäft hier am Standort hat sich natürlich

etwas verschoben. Zu Beginn haben überhaupt keine Gastronomen

mehr eingekauft. Bis dato liegen wir hier allerdings noch immer bei

einem Verlust von ca. 80 Prozent im Vergleich zu vor Corona.

FRIZZ: Gemeinsam mit Ronnie Biggs und der Kronenbrauerei hast du

den Tripple Lieferservice für Burger und Drinks gestartet. Wie wurde dieser

angenommen und führt ihr den in irgendeiner Form weiter?

Christian Boris Hauf: Angenommen wurde der Lieferservice sehr gut.

Ein bunter Mix aus unseren Kunden hat sofort, nachdem wir den Lieferservice

gegründet hatten, bei uns bestellt. Viele auch einfach um uns zu

unterstützen. Es ist im Gespräch den Lieferservice auch nach Corona

beizubehalten. Ob und in welcher Form genau, muss noch abschließend

geklärt werden.

FRIZZ: Gab es während der letzten Wochen und Monate besondere einprägsame

Momente?

Christian Boris Hauf: Ja. Beim Ausliefern für unseren Lieferservice ist

einfach ein Bussard mitten in der Olgastraße direkt vor meinem Auto auf

der Straße gelandet und nicht weggeflogen, bis ich ausgestiegen bin.

FRIZZ: Du ziehst im Juli mit deinem Spirituosen-Geschäft in die Hafengasse

um. Wie kommt’s?

Christian Boris Hauf: Wir sind in den letzten Jahren gewachsen und wer

unseren Laden kennt, weiß, wir brechen aus allen Nähten. Ein größerer

Laden war schon immer angedacht, auch wenn ich unseren Laden in der

Sammlungsgasse liebe und hier viele schöne Erinnerungen gesammelt

habe. Aber ich kann ja vom neuen Laden immer rüberschauen. (lacht)

FRIZZ: Wärst du ohne Corona schon früher umgezogen oder war Juli

schon immer der Plan?

Christian Boris Hauf: Der Plan war generell umzuziehen, aber ein genaues

Datum hatten wir nicht, da wir auf das richtige Objekt gewartet

haben. Die Hafengasse 28 ist perfekt für die Bermuda Spirit Company.

FRIZZ: Was wünschst du dir für die kommende Zeit?

Christian Boris Hauf: Uns und allen anderen viel Spaß im neuen Laden.

Ich glaube, wir haben da schon ein richtiges Highlight geschaffen, was

das Einkaufserlebnis angeht.

14


PIETRO LAI

FLORIANSTUBEN

FRIZZ: Hallo Pietro, wie geht’s dir aktuell?

Pietro Lai: Mir geht es gerade ganz gut. Ich hoffe euch allen da draußen

auch.

FRIZZ: Die vergangenen Monate waren für die Gastronomie nicht einfach.

Wie war diese Zeit für euch?

Pietro Lai: Keiner hätte damit gerechnet, dass so etwas wie die Corona-

Krise passieren wird. Die Zeit war für uns natürlich dementsprechend

nicht wirklich einfach. Von heute auf morgen schließen zu müssen und

dann lange nicht zu wissen, ob, wie und wann es weitergeht, war schwierig

für uns alle.

FRIZZ: Seit einigen Wochen dürfen Restaurants – mit Einschränkungen –

wieder öffnen. Was müsst ihr beachten?

Pietro Lai: Die Gäste müssen, bis sie an ihrem Platz sitzen, einen Mund-

Nasenschutz tragen. Das gilt auch für den Gang zur Toilette. Auch die Abstände

von 1,5 Metern zwischen den Tischen müssen eingehalten werden

und noch viele andere Dinge. Es ist echt einiges, auf das wir und die

Gäste achten müssen. Und das fällt natürlich allen auch nicht so leicht.

Anfangs war es besonders schwer, was nicht an den Einschränkungen

an sich liegt, sondern eher daran, dass man eine solche Situation nicht

gewohnt ist.

Juli 2020

Gute Reise!

FRIZZ: Wie erlebt ihr die Gäste? Ist der Umgang so wie immer?

Pietro Lai: Da haben wir richtiges Glück. Unsere Gäste helfen und unterstützen

uns wo es nur geht. Es ist klasse und dafür möchte ich mich an

dieser Stelle auch bedanken.

Viralotox Plus

Gebrauchsfertige Flüssigkeit

zur hygienischen und

chirurgischen Händedesin-

fektion

• Bakterizid, fungizid,

myko -bak terizid, viruzid

(inkl. murines Norovirus

und

SARS-CoV-2)

100 ml

G+S Preis

€ 1,95

SIE SPAREN

20%

Iberogast®*

20 ml

statt € 11,28 1)

G+S Preis

€ 8,95

100 ml = € 44,75

BIOZIDE sicher verwenden.

Vor Gebrauch stets Kennzeichnung

und Produktinformation lesen.

Anti Brumm®

Forte

Pumpzerstäuber

75 ml

statt € 10,75 1)

G+S Preis

€ 8,95

100 ml = 11,93

Fenistil Gel*

30 g

SIE SPAREN

29%

G+S Preis

€ 5,95

100 g = € 19,83

Reisetablettenratiopharm®

50 mg*

20 Tabletten

statt € 4,17 1)

G+S Preis

€ 2,95

*Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. 1) Eigener ehemaliger Verkaufspreis.

15


STADTLEBEN

OLIVER FISCHER UND MICHAEL STEINMÜLLER

VMV GMBH VOLKSFESTE. MÄRKTE. VERANSTALTUNGEN.

einen großen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir hatten da noch

so eine Idee… warten wir mal ab, wie es weitergeht. Mehr können wir

nicht tun. Die Schaustellerbranche beschreitet nun den Weg der Klage

auf gerichtlich höchster Ebene. Für uns ist schlimm, dass jedes Volksfest

mit einem Bierbesäufnis gleichgesetzt wird. Wir hätten mit dem Familienkonzept

für Sicherheit sorgen können. Konzepte liegen hierzu ebenso

vor, wie von unseren Kollegen in Augsburg oder Nürnberg.

FRIZZ: Wie wirkt sich das ausgefallene Volksfest auf eure Planung aus?

Oliver Fischer: Wir können nicht mehr machen, als nun in die Planung

für 2021 gehen und hoffen, dass dann alles glatt laufen wird.

Stefan Scheller, Michael Steinmüller und Oliver Fischer

FRIZZ: Wie geht es euch aktuell?

Michael Steinmüller: Gesundheitlich ist bei uns alles in Ordnung. Wenn

wir es rein von der wirtschaftlichen Seite betrachten, natürlich weniger

gut. Wir haben aktuell ja quasi Berufsverbot.

FRIZZ: Das Ulmer Volksfest musste für 2020 abgesagt werden. Was ging

euch da durch den Kopf?

Oliver Fischer: Das ist natürlich ein Schock auf gewisse Weise. Wir haben

im August vorigen Jahres mit den Planungen begonnen und schon

wahnsinnig viel dafür gearbeitet. Im Dezember waren alle Verträge unter

Dach und Fach. Eine Absage des Volksfests gab es seit dem zweiten

Weltkrieg nicht mehr.

FRIZZ: Was wünscht ihr euch für die Zukunft?

Michael Steinmüller: Dass die Corona-Pandemie zügig eingedämmt

werden kann und wir alle diese Krise halbwegs gut überstehen. Und,

dass die Politik erkennt, dass auch in der Veranstaltungsbranche Konzepte

existieren, mit denen eine Durchführung eines Volksfests auch

jetzt möglich ist.

Oliver Fischer: Ein Wunsch ist, dass die Branche sich nicht ins Nichts

auflöst. Denn es wird eine Zeit nach Corona geben. Und dann wird die

Frage sein, was für das Leben der Menschen in Zukunft da sein wird,

um ihnen Freude zu bereiten. Da rede ich nicht nur von Volksfesten, die

es dann vielleicht nicht mehr geben wird. Sondern von Kultur jeglicher

Art wie Theater, Konzerten, Shows. Ich wünsche mir also, dass wir einen

gesunden Mittelweg finden. Zwischen Sicherheit in Coronazeiten und

der Chance für jeden, weiterhin seinen Beruf ausüben zu dürfen – damit

auch in Zukunft Momente der Unbeschwertheit existieren können.

FRIZZ: Welche Auswirkungen hat das Ganze auf die Schaustellerbranche?

Michael Steinmüller: Viele Schausteller haben ihre letzten Umsätze im

Dezember auf den Weihnachtsmärkten generiert. Corona hat ja nur die

allerersten Veranstaltungen im Jahr, auf denen nur wenige stehen, nicht

erwischt. Die Meisten sind seit vorigem Jahr ohne Umsätze. Die Politik

zeigt sich trotz des verhängten Berufsverbots mehr als zögerlich mit den

Hilfen.

Oliver Fischer: Die laufenden Kosten für beispielsweise ein neu angeschafftes

Karussell können schnell 20.000 oder 30.000 Euro im

Monat sein. Schlimmstenfalls wird, wenn die Politik keine Regelungen

findet, die Schaustellerbranche in Zukunft nie wieder so sein, wie sie in

Deutschland war. Was das für die Volksfeste bedeutet, kann sich jeder

ausmalen: Im schlimmsten Fall werden viele Volksfeste in Deutschland

unwiederbringlich verschwinden. Auch, wenn sie - wie das Ulmer Volksfest

- Jahrhunderte lange Tradition haben.

FRIZZ: Habt ihr darüber nachgedacht, das Volksfest in kleinerem Umfang

mit Besuchzahlbegrenzung oder einer alternativen – der Situation

angepassten – Form durchzuführen?

Michael Steinmüller: Natürlich geht man im Kopf jede mögliche Variante

durch. Einige Städte wie Düsseldorf haben „Volksfestparks“ mit Begrenzungen

entwickelt. Wir stehen dem Thema, auch nach Rücksprache

mit vielen befreundeten Schaustellern, skeptisch gegenüber. Rechnet

man die notwendigen Aufwände und die geringere Besucherfrequenz

durch die Einlasszahlen gegen, kommt man zu einem eher frustrierenden

Ergebnis.

Oliver Fischer: Söders Vorstoß, trotz geöffneter Freizeitparks und

Mallorca-Flügen Volksfeste bis Ende Oktober auszubremsen, hat uns

16


VERENA SCHNEIDER

GALERIE IM VENET-HAUS NEU-ULM

möglich war. Die Interaktion zwischen Ausführenden, in unserem Fall

den Künstlern und dem Publikum, unseren Kunden und Besuchern ist

komplett weggefallen. Oder anders gesagt - die Corona-Krise erforderte

neue Formen, sich mit Kunst auseinanderzusetzen. Somit haben wir wie

viele Kultureinrichtungen, Videoaufnahmen und Interviews der Ausstellung

und der Künstlerin zum Streaming auf unsere Internetseiten verlagert.

Am Anfang für alle Beteiligten eine neue und fremde Form, Kunst in

dieser Art medial zu vermitteln, aber am Ende hat es sogar richtig Spaß

gemacht und kam bei unseren Kunden sehr gut an.

FRIZZ: Seit dem 4. Mai ist die Galerie wieder eröffnet – was müssen Besucher

beachten?

Verena Schneider: Zwar ändern sich die Bestimmungen jede Woche,

aber aktuell halten wir uns, wie alle anderen Einzelhändler, an die Abstands-

und Mundschutzregeln der Landesregierung Bayern. Desinfektionsmittel

und Mundschutz stehen direkt am Eingang kostenlos für

unsere Besucher zur Verfügung. Für die Besichtigung der Ausstellung

vergeben wir exklusive Einzeltermine, die online oder telefonisch gebucht

werden können.

© Stefanie Moloth

FRIZZ: Hallo Frau Schneider, wie geht es Ihnen?

Verena Schneider: Gesundheitlich geht es mir sehr gut. Danke der

Nachfrage. Nur der geschäftliche Stress durch die Ausfälle der letzten

Monate belastet das Team, meine Künstler und mich.

FRIZZ: Die vergangenen Monate haben uns alle vor zahlreiche Herausforderungen

gestellt. Welche Auswirkungen hatte die Corona-Krise auf

die Venet-Haus Galerie?

Verena Schneider: Die Venet-Haus Galerie war gerade in den finalen

Planungen zur neuen Solo-Show mit der Wiener Künstlerin Barbara Anna

Husar, als die Nachricht kam: Die Grenzen sind geschlossen – Reiseverbot.

Somit konnte Kunst weder rein noch raus und die Galerieräume

standen Wochen leer. Zudem mussten wir ab dem 18. März komplett

schließen und hatten somit keine Möglichkeit mehr unsere Kunden und

Besucher persönlich zu kontaktieren. Zwar haben wir versucht viele unserer

Kunden online über Social Media, Instagram und Co. zu erreichen,

aber am Ende erlebt man Kunst am besten immer live und in Farbe, so

dass die Rückmeldungen zu Beginn der Krise sehr verhalten waren.

FRIZZ: Kulturschaffende und Künstler kamen in den letzten Monaten

zwar zu Wort, doch hatte man das Gefühl, es wird sich hauptsächlich auf

die Wirtschaft konzentriert. Der Eindruck entstand, dass viele Kunst und

Kultur einen recht geringen Stellenwert einräumen. Hatten bzw. haben

Sie diesen Eindruck ebenfalls und wie reagieren Sie darauf?

Verena Schneider: Meiner Meinung nach lag die Konzentration der

Rettungspläne hauptsächlich auf den großen Konzernen und Firmen, so

dass bei vielen Kunst- und Kulturschaffenden das Gefühl der Existenzangst

aufkam. Plötzlich musste alles schließen – Theater, Kinos, Konzerthallen,

einfach alles.

Für mich als Galeristin war klar, wir müssen neue Wege der Begegnung

erschließen. Da ein normaler Live-Besuch in der Galerie nicht mehr

FRIZZ: Wie nehmen Sie die Besucher wahr bzw. hat sich der Umgang mit

diesen verändert?

Verena Schneider: Die Reaktion der Kunden war sehr unterschiedlich.

Es gab überwiegend Dankbarkeit über die kulturelle Abwechslung und

den kreativen Austausch, aber auch vereinzelt Reaktionen von Vorsicht.

Man hat eindeutig gemerkt, dass sich die Wahrnehmung und Auseinandersetzung

mit Kunst verändert hat. Das ist ein anderer Modus, aber

auch eine Chance, den Kunstinteressierten Kunst noch mal ganz anders

und zeitgemäß vorzustellen.

FRIZZ: Gab es während der Zeit des Lockdowns prägende Erlebnisse?

Verena Schneider: Obwohl zu Beginn des Lockdowns von heute auf

morgen alle Aufträge auf „Eis gelegt“ wurden und wir in den ersten 4 Wochen

der Corona-Krise plötzlich ohne jede Einnahme da standen, gab es

treue Kunden, die die Chance genutzt haben, um in der Quarantänezeit

ihr Eigenheim zu verschönern. So dass wir am Ende viel Zeit in die künstlerische

Beratung investiert haben und somit Aufträge sichern konnten.

Dafür sind wir unseren Kunden sehr dankbar.

DAS

GEHEIMNIS

IST DIE

FLASCHEN-

GÄRUNG

guenzburger-weizen.de

FRISCHE HEFE - FLASCHENGÄRUNG

17


STADTLEBEN

RICHARD KING

RATIOPHARM ARENA

FRIZZ: Hallo Richi, wie geht’s dir aktuell?

Richard King: Ich würde sagen, es geht den Umständen entsprechend

gut. Die berufliche Situation und damit ein großer Teil des Lebens hat

sich drastisch verändert.

FRIZZ: So gut wie alle Veranstaltungen wurden in den letzten Wochen

abgesagt oder verschoben. Was bedeutet das für dich bzw. die ratiopharm

arena?

Richard King: Viele Veranstaltungen wurden glücklicherweise „nur“

verschoben. Trotzdem blicken wir auf eine lange Zeit ohne jegliche

Veranstaltung zurück und wissen nicht verlässlich, wie es weitergeht.

Suzuki Neu- und Gebrauchtwagen

Berührungslose Achsvermessung

Service für alle Fahrzeugmarken

Alufelgeninstandsetzung

Autoglas-Spezialist

GUTSCHEIN

für 1 Fahrzeugwäsche in der

WashTec-Portalwaschanlage

AUTO KLING GMBH

Zur Aumühle 41

89257 Illertissen-Au

Telefon 07303 / 9522789

auto.kling@t-online.de

www.auto-kling.de

Einzulösen bis zum 31. Juli 2020.

Selbstverständlich ist das für die ratiopharm arena eine finanziell schwere

Zeit − ein Großteil des Umsatzes ist ersatzlos weggefallen. Um keine

Kündigungen aussprechen zu müssen, haben wir unsere Mitarbeiter in

Kurzarbeit geschickt.

FRIZZ: Was waren bzw. sind die größten Herausforderungen für euch

und die ratiopharm arena?

Richard King: Die größte Herausforderung ist es bei einem Restart weiter

konkurrenzfähig zu sein. Das heißt, wir müssen versuchen unser Personal

zu halten und müssen auch –zusammen mit Veranstaltern – weiter

an neuen Terminen in der Zukunft arbeiten.

FRIZZ: Kann man die ratiopharm arena in dieser Zeit irgendwie unterstützen?

Richard King: Jeder kann die gesamte Branche unterstützen, indem

weiter Tickets gekauft werden. Nur so kann die Veranstaltungsbranche

auch zukünftig so bunt bleiben, wie sie bis März 2020 war. Wer es sich

leisten kann, kann auch auf die Rückzahlung bereits ausgefallener Veranstaltungen

verzichten. Wer der Branche hilft, hilft auch uns.

FRIZZ: Gab es besonders prägende Erlebnisse während der letzten Wochen?

Richard King: Wirklich prägende Situationen gab es nicht. Einzig durch

die leere Halle zu laufen, wenn man eigentlich weiß, dass Playoffs oder

Konzerte von Max Giesinger oder Peter Maffay hätten stattfinden sollen,

löst ein etwas komisches Gefühl in einem aus.

FRIZZ: Es treten nun immer mehr Lockerungen in Kraft. Wie geht’s in der

ratiopharm arena weiter?

Richard King: Bisher gibt es noch keine Lockerungen für große Veranstaltungsstätten.

Veranstaltungen bis 100 Personen treffen uns in der

Regel nicht. Von daher wagen wir noch keine Prognose, hoffen einfach,

dass es keine zweite Ansteckungswelle gibt und wir schon dieses Jahr

wieder zusammen in der ratiopharm arena feiern können.

18


JULIA UCHTMANN

XINEDOME ULM UND ULMER AUTOKINO

FRIZZ: Wie wird das „Angebot Autokino“

angenommen und wird es künftig

weiterhin angeboten?

Julia Uchtmann: In den ersten Tagen

waren wir immer ausverkauft.

Wir haben bemerkt, dass die Leute

es leid waren immer nur zuhause zu

sitzen. Da kam ein Autokino genau zur

richtigen Zeit und bot den richtigen

Schutz. Wir bekommen bis heute

viele tolle und positive Rückmeldungen.

Mit der Öffnung der Gastronomie hat man dann so langsam einen

Einbruch gemerkt. Auch das Filmangebot ist - aus den bereits genannten

Gründen - auch hier nicht so abwechslungsreich, wie wir es gerne hätten.

Aber die Besucher kommen weiterhin gern zu uns und deswegen spielen

wir weiter. Geplant ist der Betrieb des Autokinos bis Ende August.

FRIZZ: Hallo Julia, wie geht’s dir aktuell?

Julia Uchtmann: Persönlich sehr gut. Was die Arbeitswelt betrifft, ist

aber noch vieles im Unklaren.

FRIZZ: Die Corona-Krise hat die Kinolandschaft schwer getroffen. Wie

sah das im Xinedome aus? Womit hattet bzw. habt ihr zu kämpfen?

Julia Uchtmann: Der Xinedome wurde von einem auf den anderen Tag

zugemacht. Das war für alle erstmal sehr aufregend, weil man ja auch

nicht wusste, wie es weitergeht. Wir konnten die Zeit aber dann doch

sehr gut nutzen und haben das Haus auf Vordermann gebracht. Entrümpelt,

die Sitze gereinigt, Böden neu gelegt und und und. Aktuell haben

wir nun seit dem 1. Juni unter Berücksichtigung aller Auflagen wieder

geöffnet. Von 14.30 Uhr – 21.00 Uhr zeigen wir Filme, welche vor dem

Lockdown im Kino gespielt wurden. Leider gibt es Stand Jetzt kein neues

Filmmaterial, was das Ganze etwas schwieriger macht. Wir hoffen, dass

die derzeit gesetzten Neuerscheinungen im Juli auch tatsächlich eingesetzt

werden und wir unseren Kunden dann neue Filme präsentieren

dürfen.

FRIZZ: Ende April habt ihr in Kooperation mit Donau 3FM und dem Blautalcenter

ein Autokino an den Start

gebracht. Wie kam es dazu?

Julia Uchtmann: Wir wurden angefragt,

ob wir nicht Lust hätten an

einem Autokino mitzuwirken. Selbst

hatten wir den Gedanken auch schon

gehabt aber noch nicht die richtige

Fläche und da kam der Anruf von

Michael Freudenberg genau zur richtigen

Zeit. Der Wilde Mann und die

Brezel sind ebenfalls an der Kooperation

beteiligt.

Bescheinigung

anfordern. Klick.

AOK Baden-Württemberg

FRIZZ: Du hast es bereits erwähnt: Seit dem 1. Juni ist der Xinedome

wiedereröffnet. Welche Richtlinien müsst ihr einhalten und auf was müssen

Besucher achten?

Julia Uchtmann: Die üblichen Abstands- und Hygieneregeln gelten im

gesamten Haus. Auch ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im

ganzen Haus Pflicht. Wir appellieren an die Gäste, ihre Tickets schon vorab

online zu kaufen, um Ansammlungen an der Kasse zu vermeiden. Der

Popcornverkauf wurde umgebaut. Derzeit gibt es keinen Selfservice, die

Gäste geben ihre Bestellung auf und bekommen diese von den Mitarbeitern

zubereitet und ausgegeben.

Im Kinosaal sieht es so aus, dass die Sitzplätze so auseinandergezogen

werden, dass der Abstand von 1,5 m gegeben ist. Dies kostet natürlich

viele Sitzplätze. Wenn unsere Gäste an ihrem Platz angekommen sind,

so dürfen sie für die Dauer des Films die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen.

FRIZZ: Wie du schon erwähnt hast, fehlt es aktuell an großen Filmstarts.

Ab wann ist damit wieder zu rechnen?

Julia Uchtmann: Dazu können wir keine Auskunft geben, weil wir selbst

noch keine bekommen. Wir hoffen aber, dass sich die Situation ab Juli

verbessert. Vieles hängt auch von der Situation in Amerika ab.

FRIZZ: Zeigt ihr im Xinedome das gleiche Programm wie im Autokino?

Julia Uchtmann: Ja, die Filme sind ähnlich. Um den Gästen, welche noch

nicht ins Kino kommen wollen, trotzdem die Möglichkeit zu geben, den

Film zu sehen.

FRIZZ: Was wünschst du dir für die kommende Zeit?

Julia Uchtmann: Etwas mehr „Normalität“ in allen Bereichen. Und für

alle Branchen, die mit einer Wiedereröffnung immer noch warten müssen,

drücke ich die Daumen, dass es auch dort bald einen Schritt in die

richtige Richtung gibt.

Von überall und jederzeit auf

wichtige Dokumente zugreifen.

Jetzt downloaden!

Als App im App Store und auf Google Play.

Oder online unter meine.aok.de

ZGH 0076/48 · 06/2020 · Foto: Getty Images

19


STADTLEBEN

GASTFAMILIEN GESUCHT

SCHÜLERAUSTAUSCH

Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. betreut jährlich um die 200 Jugendliche aus 17 verschiedenen Ländern und ihre

Gastfamilien bei ihrem Austausch-Programm in Deutschland. Auch für die kommende Einreise-Saison werden wieder Gastfamilien in Ulm und

Umgebung gesucht.

staatlich geförderten Aufenthalt von Clemens im März, Thomas wurde

es hingegen freigestellt zu bleiben. Die Familie sieht in der Rückkehr

von Clemens auch etwas Gutes: „Jetzt hat Thomas einen gleichaltrigen

Gastbruder mit ähnlichen Interessen und Erfahrungen und er lernt sehr

schnell sehr viel“, so Johanna Köster-Lange. „Wir sind froh, dass Thomas

immer noch bei uns ist und wir diese Zeit alle gemeinsam als Familie mit

gesprächigen Kaffeepausen und ausgiebigen Kochabenden verbringen

können.“

Eine weitere Gastfamilie, die von der Corona-Pandemie überrascht wurde,

ist Familie Kokkelink aus Alfter. Seit August 2019 wohnt Giulia aus

Italien für 10 Monate als Austauschschülerin bei ihnen und auch ihre

gemeinsame Zeit läuft anders als geplant: „Als Mitte März die Schule

geschlossen wurde, haben sich Giulia und unsere Tochter zunächst über

die Unterbrechung gefreut. Doch dann kam die Nachricht, dass Giulias

Organisation in Italien den Austausch abbricht - eine Entscheidung, die

uns alle schwer getroffen hat“, so Gastmutter Kirsten Kokkelink. „Wir haben

versucht, den Schock gemeinsam zu überwinden. Kurze Zeit später

kam die freudige Nachricht, dass, wenn alle Parteien zustimmen, Giulia

doch bleiben kann - eine hochemotionale Zeit für uns!“ Auch wenn einige

geplante Unternehmungen nicht stattfinden konnten, versucht die

Familie das Beste aus der Situation zu machen. Durch die gemeinsamen

Stunden zu Hause bleibt Zeit zum ausgiebigen Austausch: „Die besonderen

Umstände haben uns ermöglicht, dass wir uns nochmals intensiver

kennengelernt haben.“

Familie Kokkelink mit ihrer Gastschülerin Giulia aus Italien

Für die diesjährigen Teilnehmenden des Schüleraustauschs in Deutschland

stellte sich durch die Corona-Pandemie die Frage: Schnell abreisen

oder zusammen mit der Gastfamilie der Situation trotzen? Etwa drei

Viertel haben sich in der aktuellen Lage für eine vorzeitige Rückkehr entschieden,

um die 50 Schülerinnen und Schüler wollten ihren Aufenthalt

fortsetzen. Trotz veränderter Bedingungen gehen die meisten Familien

und ihre Gastkinder souverän mit ihrer Austauscherfahrung um.

Familie Lange aus Bremen hat seit Februar 2020 ein neues Familienmitglied

auf Zeit: Thomas aus Neuseeland wohnt für 10 Monate als

Austauschschüler bei ihnen. Langes engagieren sich ehrenamtlich als

Gastfamilie. Aufgrund der Corona-Krise verläuft der Aufenthalt ihres

Gastsohns, aber auch der ihres eigenen Sohns Clemens, der mit dem

Parlamentarischen Patenschafts-Programm ein Jahr in den USA bleiben

wollte, anders als geplant. Die Corona-Pandemie beendete den

Auch wenn noch nicht sicher gesagt werden kann, ob trotz Corona alles

nach Plan läuft, rechnet die Bonner Organisation mit der Ankunft zahlreicher

internationaler Jugendlicher zwischen 15 und 18 Jahren, die für

drei Monate bis ein Schuljahr in Deutschland bleiben möchten. Deswegen

sucht Experiment e.V. Gastfamilien in Ulm und Umgebung, die bereit

sind, ein Gastkind ab voraussichtlich Ende August bei sich aufzunehmen.

Gastfamilie kann fast jeder werden - egal ob Alleinerziehende, Paare mit

oder ohne Kinder oder Patchwork-Familien, egal ob in der Stadt oder auf

dem Land. Wichtig sind vor allem Humor, Neugier und Toleranz sowie

die Bereitschaft, den Gast als „Familienmitglied auf Zeit“ aufzunehmen.

Weitere Informationen gibt es unter www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden.

Über Experiment e.V.

Das Ziel von Experiment e.V. ist seit über 85 Jahren der Austausch zwischen

Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen. Experiment

e.V. ist gemeinnützig und das deutsche Mitglied von „The Experiment

in International Living“ (EIL). 2019 reisten 2.372 Teilnehmende mit

Experiment e.V. ins Ausland und nach Deutschland. Ein Drittel davon erhielt

Stipendien. Kooperationspartner sind u.a. das Auswärtige Amt, die

Botschaft der USA, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen

und Jugend, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit

und Entwicklung, der Deutsche Bundestag, das Goethe-Institut und die

Stiftung Mercator.

experiment-ev.de

20


AUSBILDUNG, CAMPUS & KARRIERE

GESTALTE DEINE ZUKUNFT

STUDIUM

UND BILDUNG

BITS UND BITES IN ZEITEN VON CORONA

USER EXPERIENCE UND TECHNICAL CONTENT CREATION

Prof. Dr. Constance Richter im Homeoffice (Bild: privat)

Studierende der Hochschule Aalen nutzt den Online-Campus (Bild: Kai Binnig)

Schon einmal eine Banane oder einen Granatapfel virtuell gegessen?

Nein? Geht nicht? Schmeckt nicht? Stimmt, zum Abbeißen und Genießen

benötigen wir die reale Frucht. Wenn wir eine Banane in den Händen

halten, wissen wir intuitiv, wie wir sie von der Schale befreien und

essen können. Bei einem Granatapfel sieht das ein wenig anders aus.

Wie ist das eigentlich mit den Produkten und der Software, die wir privat,

an Hochschulen und beruflich nutzen? Ist der Umgang mit ihnen so

easy wie der Genuss einer Banane? Oder benötigen wir Informationen,

um das Beste aus ihnen herausholen zu können, wie bei einem Granatapfel?

Im Studienangebot User Experience lernen die Studierenden, wie ein

Produkt gestaltet wird, damit ein Mensch es intuitiv nutzen kann und

viel Spaß daran hat. Im Studienangebot Technical Content Creation

erfahren die Studierenden, wie man komplexe Sachverhalte leicht und

verständlich kommuniziert, zum Beispiel mittels Animationen, Videos

oder Augmented Reality.

Die Hochschule Aalen hat mit beiden Studienangeboten und ihren digitalen

Lehrkonzepten die Nase vorn. Wie vielfältig gute Lehre gestaltet

werden kann, das haben die vergangenen Monate in besonderem Maß

gezeigt. Durch die Corona-Pandemie und das daraus resultierende digitale

Sommersemester musste Gewohntes neu gedacht und kreative

Lösungen gefunden werden. Mit Hochdruck, Tatkraft und großer Flexibilität

wurde erfolgreich ein Online-Campus auf die Beine gestellt.

Einen großen Verdienst daran haben auch Prof. Dr. Constance Richter

und Prof. Dr. Holger Schmidt aus der Fakultät Optik und Mechatronik.

Beide wurden für ihr herausragendes Engagement in der Lehre mit dem

Lehrpreis der Hochschule Aalen ausgezeichnet.

Als Studierende von User Experience oder Technical Content Creation

an der Hochschule Aalen leben sie aktiv einen Teil ihres im Studium

erworbenen Wissens und werden zu gefragten Absolventen und

Durchstartern im Beruf.

Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1, 73430 Aalen

Ansprechpartnerin:

Prof. Dr. Constance Richter

Constance.Richter@hs-aalen.de

www.hs-aalen.de/person/constance-richter

hs-aalen.de

22


AUSBILDUNG, CAMPUS & KARRIERE

HILFE IM BERUFE-DSCHUNGEL

STELLE DIE WEICHEN FÜR DEIN LEBEN RICHTIG

Die Unternehmen in der IHK Region Ulm suchen Auszubildende für den

Ausbildungsbeginn 2020. Aber auch für 2021 sind Bewerbungen schon

möglich. Angesichts der Corona-Pandemie ist es für viele Betriebe derzeit

eine Herausforderung, offene Ausbildungsplätze zu besetzen. Und

möglicherweise fragst auch du dich, wie du einen passenden Ausbildungsplatz

finden kannst.

Wer bei der Berufsorientierung den Durchblick haben will, braucht einen

Kompass - oder die IHK. Je früher du dir Orientierung verschaffst,

desto klarer wird, welcher Beruf zu dir passt. Treffe deine Entscheidung

fundiert.

Information und Beratung

Die Profis der IHK kennen die Berufe, Anforderungen und Voraussetzungen.

In deinem Beratungsgespräch hilft dir dein/e Berater/in, die

Weichen für deine berufliche Zukunft richtig zu stellen.

IHK-Kompetenzcheck

Der online-basierte IHK-Kompetenzcheck bietet Orientierungshilfe bei

deiner Berufswahl. Mit ihm findest du deine individuellen Stärken und

Schlüsselqualifikationen heraus. Danach weißt du, welche Berufe zu

deinem Stärkenprofil passen.

350 unterschiedliche Ausbildungsberufe

50 Aufstiegsfortbildungen

Bewirb dich jetzt!

Wir vereinbaren mit dir einen

telefonischen Beratungstermin!

Folge uns:

www.400chancen.de

WhatsApp 01520 / 2807633

V.i.S.d.Pr.: Industrie- und Handelskammer Ulm, Hauptgeschäftsführer Max-Martin W. Deinhard, Olgastraße 95 - 101, 89073 Ulm, Tel. 0731 / 173-0, Fax 0731 / 173-173, E-Mail: info@ulm.ihk.de

24


Bewerbungsseminare

Im zweitägigen Bewerbungsseminar lernst du, deine Bewerbung zu

formulieren und zu gestalten. Außerdem wirst du von Profis auf das

Vorstellungsgespräch vorbereitet. Die Seminartermine für dieses Jahr

sind:

30. Juli 2020

10. September 2020

27. Oktober 2020

Informationen unter 0731/173337

Speed-Dating Digital

Im Zehn-Minuten–Takt kannst du dich als künftige Nachwuchskraft

vorstellen und einen Eindruck von den Unternehmen bekommen.

Der nächste Termin findet am 21.07.2020 statt. Infos gibt es hier:

www.400chancen.de

Berufsparcours

Im Berufsparcours lernst du verschiedene Berufe und Aufgabenstellungen

kennen. Die Schüler/innen absolvieren den Parcours und erfahren

„hands on“ mehr vom Beruf. Die Veranstaltung ist für Schulen

kostenfrei. Es können 300 bis 500 Schüler/innen der Klasse 8, 9 und

10 sowie den Oberstufen teilnehmen.

Nächster Berufsparcours: 4. November 2020

Kontaktbörse

Beruf gefunden? Die IHK kennt die Unternehmen, ihre Ausbildungsberufe

und ihre Anforderungen und hilft dir, mit den Unternehmen zusammenzukommen.

Wir sind für dich da unter 0731/173337

Lehrstellenangebote

Mit der IHK-Lehrstellenbörse unter www.ihk-lehrstellenboerse.de ist

es leicht, Lehrstellen zu finden.

Starter-Kit für die Zukunft

Das Magazin „Start-Kit für Deine Karriere!“ ist die regionale Informationsquelle

zur Berufswahl mit mehr als 1.000 Ausbildungsangeboten

und 500 Dualen Studienangeboten von Unternehmen der Region zum

Ausbildungsbeginn 2020. Als Print oder E-Book auf www.ulm.ihk24.de,

Dok.Nr. 1637780.

Info

Details zu den vorgestellten Angeboten und viele weitere Infos rund um

das Thema Ausbildung findest du im Internet unter www.400chancen.

de.

KONTAKT

IHK Ulm - Abteilung Bildungsprojekte

Olgastraße 95 – 101, 89073 Ulm

Tel. 0731 173-188

Whats App 01520 2807633

Fax 0731 173-177

beratung@ulm.ihk.de | www.400chancen.de

EIN STUDIUM AN DER HNU BIETET

individuelle Praxissemester

Projekte mit Unternehmen

Lehrende mit Praxiserfahrung

innovative Studiengänge

Wintersemester 2020/21:

Bewerben Sie sich

bis 20. August 2020

hnu.de

y f l t

Praxisnah

studieren

in Neu-Ulm.

25


SPORT

DISCGOLF

EIN SPASS FÜR JEDERMANN!

WAS IST DISCGOLF?

Discgolf, darin stecken zwei Wörter die den Sport auch direkt zusammenfassen:

Golf und Disc (Frisbee). Und genau darum geht es beim Discgolf!

Beim Golf ist das Ziel von einem definierten Startpunkt einen Ball mit möglichst

wenig Schlägen in das Zielloch zu befördern. Beim Discgolf probiert

man genau das gleiche, nur statt einem Ball benutzt man als Spielgerät

spezielle Frisbees – die Discgolf-Scheiben. Anstatt einem Loch im Boden

benutzt man Fangkörbe als Ziel, in die die Scheibe geworfen werden muss.

Diese Körbe hängen in circa 70 Zentimetern Höhe.

Discgolf ist für jeden spielbar! Anfängersets, bestehend aus drei Scheiben,

sind günstig zu erwerben, dazu sind die meisten Discgolf-Plätze kostenlos

und jederzeit bespielbar. Auch in der „Corona-Zeit“ haben die Discgolf

Plätze nun wieder geöffnet!

DAS SPIELGERÄT:

Die Scheiben unterscheiden sich deutlich von normalen Freizeit-Frisbees.

Ähnlich wie beim Golf gibt es verschiedene Scheiben (Schläger) für verschiedene

Würfe (Schläge).

Der „Driver“: für weite Würfe

Die „Midrange“-Scheibe: für Annäherungswürfe

Der „Putter“: für den Wurf in den Fangkorb

DIE REGELN IM ÜBERBLICK:

- Start ist der Abwurf. Weitergespielt wird immer von dort, wo die Scheibe

gelandet ist. So geht es, bis die Scheibe im Fangkorb gelandet ist. Alle

Würfe werden zusammen gezählt.

- Der Spieler, der die vorherige Bahn mit den wenigsten Würfen absolviert

hat, beginnt die nächste Bahn.

- Es wirft nach dem Abwurf immer der Spieler, der am weitesten vom Fangkorb

entfernt ist. Auch wenn er mehrere Würfe nacheinander nehmen

muss.

- Wird eine Scheibe außerhalb der Bahn ins „OB“ (Strafzone) geworfen,

spielt der Spieler von dort weiter, erhält allerdings einen Strafpunkt.

WO KANN ICH DISCGOLF SPIELEN?

Auf dem Wiley-Gelände Neu-Ulm hinter der Hochschule Neu-Ulm gibt es

eine Discgolf-Anlage. Parkplätze sind am Wochenende auf dem Parkplatz

der Hochschule verfügbar. Die Anlage ist 365 Tage im Jahr geöffnet und

kostenlos bespielbar. Ihr müsst lediglich eure Scheiben selber mitbringen.

Ihr könnt allerdings auch Scheiben am Kiosk ausleihen! Dieser ist unter der

Woche ab 15 Uhr geöffnet und am Wochenende ab 14 Uhr.

discgolf-wiley.de

26


TRAINER DER ZWEITEN MANNSCHAFT DES SV JUNGINGEN

TOBIAS HÄDERER

Der Amateursport erlebte in den vergangenen Monaten durch die Corona-Krise massive Einschränkungen. Zeitweise war überhaupt kein Training möglich

– egal in welcher Sportart. Dabei blieb auch eines der wichtigsten Elemente des Amateursports auf der Strecke: das gemeinsame Zusammensitzen

nach dem Training und den Spielen. Betroffen waren davon Hallensportarten gleichermaßen wie Sportarten im Freien. Knapp über 8 Wochen war beispielsweise

im Fußball kein Training möglich. Seit Ende Mai darf nun wieder trainiert werden, allerdings unter strengen Auflagen und Hygienemaßnahmen.

Die laufende Saison wurde komplett abgebrochen.

Wir haben mit Tobias Häderer, dem Trainer der zweiten Mannschaft des SV Jungingen, darüber gesprochen, wie der Verein versucht, seinen Spielern

trotzdem ein vernünftiges Training anzubieten. So wie hier stellvertretend dem SV Jungingen, geht es aktuell jedem Amateurverein in Baden-Württemberg.

FRIZZ: Es gibt ja derzeit einige Einschränkungen für das Fußball-Training.

Wie sieht derzeit ein typisches Training beim SV Jungingen aus? Welche

Übungen kommen in Frage?

Tobias Häderer: Es gibt viele Möglichkeiten, das Training mit den Vorgaben

des WFV (maximal 5 Spieler pro Gruppe & 1,5 Meter Abstand innerhalb

der Gruppe a.d.Red.) auf Wettkampfbasis auch ohne Zweikampf und

Körperkontakt zu bestreiten. Ich mag es, trotz Kontaktverbot in einer

Wettkampfform zu trainieren. Und immer mit Ball am Fuß und dem Kopf

bei der Sache! Zum Beispiel Fußball-Tennis, vier gewinnt, Baseball mit

dem Fuß, Fußball-Golf, Fußball-Darts und so weiter.

FRIZZ: Wie stellt ihr sicher, dass die Spieler sich an die Hygienevorschriften

während des Trainings halten?

Tobias Häderer: Die Übungen sind auf dem Platz so verteilt aufgebaut,

dass die Gruppen, die zuvor eingeteilt werden, sich nie in die Quere kommen.

Innerhalb der Gruppe wird allein durch das Spiel der Abstand gewahrt.

Desinfektion vor dem Training steht bereit. Nach dem Training werden

Bälle und Gerätschaften desinfiziert. Verhaltensregeln sind ausgehängt.

FRIZZ: Was fehlt dir während und nach dem Training derzeit am meisten?

Tobias Häderer: Der Kampf im Spiel und danach das gemeinsame Bier,

weil die Kabinen noch geschlossen sind.

zeugen. Aber Entscheidungen müssen getroffen werden und sind zu akzeptieren!

Als Trainer trifft man auch Entscheidungen, die nicht jeder gut

findet, trotzdem sollte sie jeder mitgehen!

FRIZZ: Haben eure Spieler Trainingspläne für individuelles Training zuhause

erhalten?

Tobias Häderer: Ja, Trainingspläne gab es. Zum Beispiel in kleinen Gruppen

gemeinsame Laufeinheiten und es gab Online-Training.

FRIZZ: Sind eure Spieler wieder froh auf dem Platz stehen zu können,

trotz Einschränkungen oder gibt es bei einigen Bedenken bezüglich der

Ansteckungsgefahr?

Tobias Häderer: Ich denke jeder ist froh wieder auf dem Platz zu stehen,

es gilt noch vernünftig damit um zu gehen, aber dass wir Gefühl

bekommst du nur auf dem Platz hin – nicht online!

FRIZZ: Läuft bei euch schon die Planung für die kommende Saison? Gibt

es einen geplanten Trainingsstart und wann soll die Saison beginnen?

Tobias Häderer: Ja, die neue Saison ist in Planung und es gibt bereits einen

Trainingsplan. Der Start-Termin steht und Vorbereitungsspiele sind

terminiert.

FRIZZ: Der WFV hat nun ja über die Wertung der laufenden Saison entschieden.

Wie stehst du zu der Entscheidung des WFV? (keine Absteiger,

der Meister steigt auf)

Tobias Häderer: Man kann nie zu 100 % alle mit Entscheidungen über-

27


Von Anfang an glücklich

FREIZEITTIPZZ

FREIZEITTIPZZ

MIT FRIZZ

Sie ist endlich da – die wunderbar angenehme und vor allem warme Zeit des Jahres. Doch nicht nur das. Auch die Einschränkungen der vergangenen

Monate werden immer weniger. Da stellt sich unweigerlich die Frage: Was tun? Wir stellen euch auf den folgenden Seiten nicht nur Freizeitaktivitäten,

sondern auch tolle Campingplätze und besondere Übernachtungsmöglichkeiten vor.

KINDERSOMMER 2020

FÜHRUNGEN FÜR GROSS UND KLEIN

Die Terrakottaarmee & das Vermächtnis des ewigen Kaisers

Der Familien- und Freizeitführer

KinderSommer

Regio-Bestseller für Allgäu-

Bodensee-Oberschwaben

Die neue Auflage wurde komplett

überarbeitet und ist dieses

Jahr noch umfangreicher

geworden. Mit rund 600 Farbbildern

wird hier die ganze

Freizeitregion präsentiert, mit Altersempfehlungen,

Wegbeschreibungen, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen,

etc.

Wildparks, Höhlen und Schluchten, Museen zum

Anfassen, Ritterburgen, Reptilienzoos, Freizeitparks

und vieles mehr: Du wirst staunen, was die

Region alles zu bieten hat! In diesem Buch findest

du über 500 attraktive Ausflugsziele in der Region,

nicht nur für Familien mit Kindern. Viele mit freiem

Eintritt, die meisten pädagogisch wertvoll. Das

Buch bietet schöne Beschreibungen, Altersempfehlungen,

Anfahrtsbeschreibungen und Informationen

zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten, Telefon und Internetadressen.

kindersommer-online.de

Fotos: ALL IN ONE

Seit dem 9. Mai hat die Ausstellung „Die Terrakottaarmee & Das Vermächtnis des Ewigen

Kaisers“ im Ulmer Blautal-Center wieder geöffnet und die Sicherheit der Besucher

ist gewährleistet. Denn es wurden strikte Sicherheitsmaßnahmen festgelegt. So dürfen

sich nur noch maximal 100 Personen gleichzeitig auf der Ausstellungsfläche aufhalten,

weshalb auch die Bestuhlung im Ausstellungsbereich reduziert wurde, in dem Filmsequenzen

gezeigt werden. Darüber hinaus wird Desinfektionsmittel vorgehalten. Markierungen

auf dem Boden helfen dabei, den nötigen Abstand zueinander einzuhalten.

Zusätzlich erhält jeder Besucher an der Ausstellungskasse einen Mund-Nasen-Schutz

gratis. „Unsere Gäste fühlen sich dank unserer Maßnahmen wohl und besuchen die

Ausstellung wieder vermehrt“, erklärt Michael Scholz, Geschäftsführer der Veranstaltungsfirma

Eventstifter GmbH, nach den ersten Wochen unter diesen besonderen Voraussetzungen.

„Die Rückmeldungen sind durchweg positiv.“

In Kooperation mit EVENTSTIFTER verlosen wir eine Führung mit einem Guide für den

08.08.2020 für zwei Familien à 5 Personen um 15:00 Uhr. Stichwort: „KAISER“*

terrakottaarmee.de

Freuen Sie sich auf:

- Individuelle Kundenbetreuung

- Babybekleidung ab Größe 44

- Kindermode bis Größe 104

- Große Spielwarenabteilung

- Vom Schnuller bis zum Kinderbett

- Autositze, Möbel, Reisebetten, Kinderwagen uvm.

H O P P A L A

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10.00 - 18.00 Uhr I Sa: 10.00 - 16.00 Uhr

Wegenerstr. 2 | 89231 Neu-Ulm | Tel. 0731 87400 | info@neher-hoppala.de | www.neher-hoppala.de

28 *Teilnahmebedingungen findest du auf Seite 05.


MIT A B S T A N D FREIZEITSPASS IM

LEGOLAND® DEUTSCHLAND

NEW GOLF CLUB

Fotos: LEGOLAND Deutschland Resort

Endlich ist Freizeitspaß unter freiem Himmel im LEGOLAND ® Deutschland Resort in

Günzburg wieder möglich und die auf Hochglanz polierten LEGO ® Bauwerke strahlen

überall in den zehn Themenbereichen. Im MINILAND entdecken die Besucher die

schönsten Ecken der Welt im LEGO Miniaturformat und gelangen im Handumdrehen

vom Dogenpalast in Venedig zum Hamburger Hafen und staunen über die meterhohe

Skyline von Frankfurt. Wenige Schritte weiter gibt es Fahrspaß, Action und Abenteuer

für die ganze Familie – ob zu Wasser in der Hafenrundfahrt, in Käpt´n Nicks Piratenschlacht

und im Wellenreiter oder zu Lande auf der Safari-Tour oder im neuen, wirbelnden

Lloyd´s Spinjitzu Spinner mit 360° Luftrolle. Schattige Indoor-Attraktionen wie die

Tempel X-pedition oder die farbenprächtige Unterwasserwelt runden das Angebot perfekt

ab.

In Kooperation mit dem LEGOLAND Deutschland verlosen wir 2x2 Tickets.

Stichwort: „LEGOLAND“*

LEGOLAND.de

DER EUROPA-PARK FEIERT 45. GEBURTSTAG

In der Saison 2020 könnt ihr euch von Deutschlands

größtem Freizeitpark auf spannende

Expeditionen begeben: Nach sehnsüchtiger

Zeit des Wartens kehren in diesem Jahr die beliebten

„Piraten in Batavia“ in den Holländischen

Themenbereich zurück. Gemeinsam mit den

berüchtigten Seemännern geht es auf eine faszinierende

Bootsfahrt durch die exotische Hafenstadt

von Batavia! Zum 45. Geburtstag laden

außerdem über 100 Attraktionen zu weiteren

Entdeckungen in den 15 europäischen Themenbereichen

ein. Nach einem aufregenden Tag

bieten die sechs parkeigenen Erlebnishotels und

das Camp Resort Erholung.

Ganz Europa an einem Tag erleben

In Portugal wartet mit „Atlantica SuperSplash“.

Im Französischen Themenbereich verspricht der

„Silver Star“ mit bis zu 130 km/h eine Kombination

aus Geschwindigkeit und dem Gefühl der

Schwerelosigkeit. Auch eine spannende Tour

mit dem „Eurosat – CanCan Coaster“ verspricht

einen unvergesslichen Aufenthalt. Im Anschluss

führt die Reise nach Irland, wo zahlreiche Attraktionen,

wie der „Ba-a-a Express“, ein erstes

Achterbahnerlebnis für die Jüngsten, nur darauf

warten entdeckt zu werden.

europapark.de

© gerald@fotodesign-schilling.de

Wer stadtnah und in lockerer Atmosphäre Golf

spielen möchte, der ist auf der Driving Range

und dem Platz des NEW GOLF CLUB Neu-Ulm

goldrichtig. Hier sind alle willkommen, denn der

Platz bietet beste Bedingungen: Anfänger, wie

auch fortgeschrittene Golfer fühlen sich hier

schnell heimisch.

Der New Golf Club bietet immer wieder Schnupperkurse

für Kinder an. Spielerisch Golf erlernen

heißt hier die Devise. Die Gruppen können individuell

gestaltet werden, die Trainer sind flexibel

und sehr gut auf die kleinen Spieler eingestellt.

Mit kindgerechtem Golf-Equipment wird das

Golf Spielen zum großen Erlebnis. Die Kinder

erlernen innerhalb kürzester Zeit, welche technischen

Voraussetzungen es bedarf, um einen

Ball einzulochen.

Der im Jahr 2000 eröffnete 9 Loch-Golfplatz

liegt unmittelbar an der Donau, direkt gegenüber

der Friedrichsau. Das Gelände, auf einer Fläche

von über 30 Hektar errichtet, ist so gestaltet,

dass jede der neun Spielbahnen eine Herausforderung

darstellt. Gepflegte Fairways, zahlreiche

Bunker sowie eine Länge von 3.025 m verleihen

dem Course seinen professionellen Charakter.

Seit 2014 ist der Club auch Mitglied des Deutschen

Golfverbandes und damit der Newcomer

in Ulm und Umgebung.

newgolfclub.de

29


CAMPING, WANDERN & MEHR

CAMPINGPLÄTZE

QUER DURCH

DEUTSCHLAND

PRÜMTAL CAMPING OBERWEIS

Entlang des Flusses Prüm, umgeben von der wunderschönen Eifel,

liegt der Prümtaler Campingplatz. Auf weitreichendem Gelände

1lassen sich Vogelgezwitscher und Frischluft in vollen Zügen genießen.

Für das nötige Urlaubsfeeling sorgen unterstützend auch das örtliche

Freibad, das Restaurant Köhler-Stuben und eine Kinderanimation in der

Hauptsaison.

CAMP

MIT FRIZZ

pruemtal.de

SÜDSEE-CAMP

Der nächste Campingurlaub soll mit einem gewissen

Abenteuercharakter auftrumpfen können? Dann ist der 5-Sterne-

2Campingplatz Südsee-Camp genau die richtige Anlaufstelle. Besonders

für das Wohl der Jüngsten ist gesorgt, werden neben einem Hochseilgarten

und einem Reiterhof auch ein Badeparadies, ein Go-Kart-Verleih und

Dschungelgolf geboten. Und all dies in der idyllischen Umgebung rund um

die Lüneburger Heide.

suedsee-camp.de

ALFSEE FERIEN- UND ERLEBNISPARK

Der Alfsee im Osnabrücker Land bietet die besten Voraussetzungen,

um vom gewohnten Alltag abzuschalten. Das Gelände des

3anliegenden Ferien- und Erlebnisparks lädt förmlich dazu ein, den

Wohnwagen abzustellen und die Zelte aufzubauen. Von hier aus können

problemfrei Rad- und Wandertouren gestartet werden. Das mit fünf Sternen

ausgezeichnete Alfen Saunaland ist dabei die Kirsche auf der Torte.

alfsee.de

ROSENFELDER STRAND OSTSEE CAMPING

Eine salzige Meeresbrise um die Nasenspitze ist beim Campen

am Naturstrand in Rosenfelde garantiert. Eingebettet in die

4sanfte Hügellandschaft Schleswig-Holsteins und gelöst von jeglichem

Straßenlärm lässt sich entspannt das Zelt spannen. Erholsame Oasen, ein

Abenteuerwald sowie viele Spiel- und Freizeitmöglichkeiten gestalten den

Aufenthalt an der Ostsee für die ganze Familie zu einem wahren Event.

rosenfelder-strand.de

INSEL-CAMP FEHMARN

Ebenfalls an der Ostsee gelegen, befindet sich das Insel-Camp

Fehmarn. Hier steht der Familienurlaub nicht nur unter einem,

5sondern gleich unter fünf guten Sternen. Auf dem Platz selbst werden

30

ausreichend Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geboten.

Für Entdecker bietet sich jedoch auch ein Abstecher in die nähere

Umgebung an. Die zweitgrößte Insel Deutschlands wartet nur darauf

erkundet zu werden!

inselcamp.de

Foto von Matthew DeVries von Pexels


EN

CAMPINGPLÄTZE

IM SÜDEN

DEUTSCHLANDS

CAMPING HOPFENSEE

Nördlich von Füssen, eingebettet in der Berglandschaft im

bayerischen Ostallgäu, liegt der Hopfensee, ein wahres Paradies

1für Camping-Fans. Man kann sich einen Stellplatz für seinen Caravan

anmieten, aber auch Ferienwohnungen und –häuser stehen zur Auswahl.

Auch aus einem breitgefächerten Repertoire an Kur-, Wellness- und

Sportangeboten kann frei gewählt werden.

camping-hopfensee.de

CAMPING GRÜNTENSEE

Egal ob Nächtigen im eigenen Caravan, Apartment oder Holziglu:

Camping am 130 Hektar großen Grüntensee ist auf jeden Fall ein

2Erlebnis für die ganze Familie. Neben Angeboten wie Wandern, Segeln,

Rafting und Nordic Walking werden auch Yoga-Kurse, Ballonfahrten und

Golfplätze am Stausee des Flusses Wertach geboten. Spaß, Abenteuer

und Erholung sind garantiert.

camping-gruentensee.de

CAMPINGPLATZ DEMMELHOF

Im oberbayerischen Bad Tölz liegt der Campingplatz Demmelhof,

welcher neben 90 Stellplätzen auch Ferienwohnungen und

3eine Gaststätte mit Biergarten anbietet. In idyllischer Umgebung

nahe der bayerischen Voralpen und zahlreicher Badeseen lassen sich

wunderschöne Tage in der freien Natur genießen. Für Kinder tragen

Erlebnisbad, Streichelzoo und Sommerrodelbahn zu einer unvergesslichen

Zeit bei.

campingplatz-demmelhof.de

CAMPING KIRCHZARTEN

Sorgenloser Campingurlaub kann auch in Kirchzarten inmitten der

Südschwarzwälder Bergwelt genossen werden. Naturliebhaber und

4Abenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten, liegen in unmittelbarer Nähe

doch das Dreisambad sowie der Europa- und der Steinwasenpark. Des

Weiteren kitzeln auch Tagesausflugsziele wie Freiburg, Basel und Elsass

die Erkundungslust aus Groß wie Klein heraus.

camping-kirchzarten.de

NATURCAMPING LANGENWALD

Seit nunmehr über 40 Jahren ist der Campingplatz Langenfeld auf

dem Gelände einer ehemaligen Sägemühle in Betrieb. Im Herzen

5des Nordschwarzwaldes gelegen können geführte Wanderungen, Angelund

Schwimmmöglichkeiten sowie weitere Freizeitattraktionen entdeckt

werden. Kinder- und Massageprogramme sorgen für zusätzlichen Komfort.

camping-langenwald.de

31


CAMPING, WANDERN & MEHR

WURFZELT 2 SECONDS 2

Du hast Lust auf ein spontanes Campingwochenende?

Dieses Zwei-Personen-

Zelt ist in wenigen Minuten aufgebaut.

Es lässt sich bei Windstille

sogar ohne Heringe aufstellen.

Ausgeschlafen? Faltet das Zelt

einfach wieder zusammen -

dank des Führungssystems.

Belüftung

Zur Unterstützung der Luftzirkulation und Reduzierung

der natürlichen Kondensation dienen Öffnungen

oben und an den Seiten des Zeltes.

ZELTE

MIT FRIZZ

Wasserdurchlässigkeit

Alle Zelte von Quechua werden im Labor vier Stunden

lang bei 200 Litern Wasser pro Stunde und

Quadratmeter sowie im Gelände getestet.

Windbeständigkeit

Die Zelte werden auf einer Drehscheibe in einem

Windkanal getestet. Die Scheibe sorgt dafür, dass

jede Seite des Zeltes dem Wind ausgesetzt wird.

Das komplett entfaltete, gut gespannte Zelt muss

seine Schutzfunktion bei einer Windgeschwindigkeit

von 50 km/h am Boden beweisen.

In Kooperation mit DECATHLON verlosen wir 1x das Wurfzelt

„2 Seconds 2“. Stichwort: „DECATHLON“*

decathlon.de

VAUDE | SCHLAFSACK „MEGLIS 300 SYN”

Du bist auf der Suche nach einem bequemen,

warmen und innovativen Schlafsack?

Dann ist der Meglis

300 SYN einen Blick wert!

Der pflegeleichte Kunstfaserschlafsack

ist ein Wunder

an Wärmeleistung und

eignet sich insbesondere

für den Einsatz im Sommer. Durch

seine Stretch-Konstruktion bietet er etwa 25-

30 % mehr Bewegungsfreiheit in allen Richtungen.

Zwei praktische Armöffnungen ermöglichen es zu

kochen, zu lesen und zu Essen - auch wenn man

im gemütlichen Schlafsack sitzt. Somit rangieren

Schlaf- als auch Bedienungskomfort auf einem hohen

Niveau. Die Kapuze verfügt über verschiedene

Kordelzüge, um sie perfekt an die jeweiligen Bedürfnisse

anzupassen. Der weiche Wärmekragen

schmiegt sich passend an den Hals und kommt

ohne Kordeln aus. Das VAUDE Green Shape-Label

steht für ein umweltfreundliches, funktinoelles Produkt

aus nachhaltigen Materialien.

In Kooperation mit VAUDE verlosen wir einen Schlafsack

„Meglis 300 SYN“. Stichwort: „VAUDE“*

vaude.com

32 *Teilnahmebedingungen findest du auf Seite 05.


N

CHECKLISTE

CAMPING & ZELTEN

GRUNDAUSSTATTUNG:

Campingzelt (Heringe nicht vergessen)

Abdeckplane

Isomatte

Schlafsack

Campingkissen

Trekkingrucksack (+ evtl. Tagesrucksack)

Wanderstöcke

ZUBEHÖR:

Campingkocher

Brennstoff

Outdoor Feuerzeug/Streichhölzer

Campingkochtöpfe / -pfanne (wichtig: auf Gewicht achten)

Campinggeschirr & -besteck

Spülschüssel

Verpflegung/Trekkingnahrung

Wasserkanister/-flasche

Wasserentkeimer zur Wasseraufbereitung (Filter,...)

Schwamm/Geschirrtuch

Taschenmesser/Multitool

Müllbeutel

Wäscheleine

Werkzeug

OUTDOORBEKLEIDUNG:

Wanderschuhe

Trekking- und Wanderhosen (evtl. Zip-Hose)

Wandersocken

Fleecejacke oder Pullover

Funktionsunterwäsche (lange Funktionsunterhose)

T-Shirt(s) (z.B. aus Merinowolle)

Dicker Pulli oder dicke Jacke für Abends am Feuer

Regenjacke

Regenhose

Sandalen

Mütze

Handschuhe

Schlauchtuch, Schal

Stirnband, Kappe, Outdoor-Hut

Sonnenbrille

Regenhülle für den Rucksack

LICHT UND ELEKTRONIK:

Stirnlampe

Handy & Ladegerät

Ersatzbatterien

GPS-Gerät

Fotoausrüstung

Leuchte zum Hängen ins Zelt

SONSTIGES:

Kulturbeutel (mit Zahnbürste, Creme, Hygieneartikel usw.)

Reisehandtuch

Toilettenpapier

Taschentücher

Kleine Schaufel

Erste-Hilfe-Set inkl. Rettungsdecke und Blasenpflaster

Wenn nötig, Medikamente

Karte und Kompass (Wanderführer)

Bargeld

Ausweis

Moskitoschutz

Windschutz

Sonnencreme und Mückenspray

Zeckenzange


CAMPING, WANDERN & MEHR

WANDERN IM

ALLGÄU

ÜBER DIE SONNENKÖPFE

Mittel Strecke: ca. 10 km Dauer: ca. 4:00-5:00h

Eine sehr schöne Panoramatour ist die Überschreitung der drei

eher unbekannten Gipfel - Sonnenkopf (1712 m), Heidelbeerkopf

1(1767 m) und Schnippenkopf (1833 m). Gute Kondition sollte vorhanden

sein. Startpunkt der Rundwanderung ist an der Sonnenklause, dort stehen

ein paar wenige Parkplätze zur Verfügung. Früh loszuziehen ist deshalb

empfehlenswert. Auf dem ganzen Weg gibt es keine Einkehrmöglichkeit.

FREIZETTIPZZ

WAND

MIT FRIZZ

ZUR GROSSEN SCHLICKE

Leicht Strecke: ca. 6,5 km Dauer: ca. 3:30h

Die Große Schlicke bietet einen sehr schönen Blick auf die

gegenüberliegenden Tannheimer Klettergipfel. Die gesamte

2Strecke verläuft auf schmalen, unschwierigen Steigen. Start- und

Endpunkt ist die Bergstation (1818 m) der Gondelbahn zum Füssener

Jöchle.

AUF DAS GAISHORN

Mittel Strecke: ca. 10 km Dauer: ca. 6:30h

Das Gaishorn (2247 m) ist der höchste Berggipfel über dem

wunderschön gelegenen Vilsalpsee. Dementsprechend schön

3ist das Panorama. Somit lockt die großartige Gipfelüberschreitung viele

Wanderer an. Gute Trittsicherheit ist bei dieser Tour notwendig. Der Startund

Endpuntk ist der Parkplatz am Vilsalpsee.

SORGSCHROFEN UND ZINKEN

Schwer Strecke: ca. 11 km Dauer: ca. 4:30h

Der Sorgschrofen (1636 m) ist der nördliche Gipfel des

Sorgschrofen-Massivs. Start- und Endpunkt ist der Parkplatz am

4Skilift in Jungholz (1058 m). Der Anstieg von Junghholz bietet Abwechslung

und wird zum Schluss schwierig. Vorsicht und Trittsicherheit sind geboten.

Die Überschreitung hinüber zum Zinken ist etwas anspruchsvoller, belohnt

aber mit einer wunderschönen Aussicht.

EISENBERG UND HOHENFREYBERG

Leicht Strecke: ca. 8 km Dauer: ca. 3:00h

34

Das Dörfchen Zell am Südfuß des Schlossberges ist Start- und

Endpunkt dieser Wanderung. Anfangs wird durch die stille

5Landschaft am Fuß des Schlossberges gewandert, welche durch einsame

Weiher und Wiesen bezaubert. Dann gehts hinauf zu den wuchtigen, auf

aussichtsreichen Hügeln errichteten Burgruinen, in denen man sich direkt

als Ritter fühlt.

Foto von Kun Fotografi von Pexels

32 *Teilnahmebedingungen findest du auf Seite 05.


ERN

AM GOTTESACKERPLATEAU

Schwer Strecke: ca. 12 km Dauer: ca. 6:00h

Die geheimnisvolle Karstfläche des Gottesackerplateaus erhebt

sich westlich über dem Klienwalsertal. Ein anspruchsvoller Weg

6führt zu einer Alpe, vorbei an bizarr verwitterten Felsen. An dieser Alpe

lebten bereits Steinzeitmenschen den Sommer über. Start- und Endpunkt

ist bei der Ifenbahn im Kleinwalsertal.

ALATSEE, WEISSENSEE UND RUINE FALKENSTEIN

Mittel Strecke: ca. 10 km Dauer: ca. 5:00h

Der geheimnisvolle Alatsee fungiert als Startpunkt dieser Tour.

Von dort gehts hinab zum Weißensee, der auch zum Baden einlädt.

7Einige Schweißtropfen kostet der Anstieg zur Burgruine Falkenstein, von

der man einem einsamen Bergkamm zurück zum Alatsee folgen.

RUND UM DEN FREIBERGSEE

Leicht Strecke: ca. 4,5 km Dauer: ca. 1:30h

Start- und Endpunkt ist der Parkplatz am Renksteg. Euch erwartet

eine abwechslungsreiche kurze Wanderung. Sie führt von der

8Trettach hinauf zum wunderschön gelegenen Freibergsee. Im Sommer

lockt der See mit seinem kristallklaren Wasser zum baden ein.

LUST AUF MEHR?

Vergessene Pfade - 33 stille Touren abseits

des Trubels (Gerald Schwabe)

ISBN: 978-3-7654-5275-8

Trotz alljährlicher Touristenströme gibt es in der wildromantischen

Allgäuer Bergwelt auch noch einsame

Wege zu entdecken. Gerald Schwabe nimmt dich mit

auf die schönsten Panoramawege und Gipfel des Allgäus

und zeigt das Allgäu von seiner stillen Seite.

Panoramawege Allgäu - 35 Wanderungen mit

spektakulären Aussichten (Janina und Markus Meier)

ISBN: 978-3-7343-1502-2

Das Allgäu besitzt viele Wege und Gipfel mit unvergesslichen

Ausblicken. Das Autorenduo Janina und

Markus Meier hat seine Favoriten in einem Band zusammengestellt:

ortskundig beschrieben und lustmachend

bebildert. Nichts wie los!

Wandergenuss Allgäu - 40 spannende Naturund

Kulturerlebnisse auf aussichtsreichen Wegen

(Bernhard Irlinger)

ISBN: 978-3-7343-1335-6

Von blauen Badeseen im Alpenvorland und stolzen

Hochgipfeln führen die Wege an Schlössern und Almen

vorbei, man durchstreift wilde Klammen, bewundert

Bergwiesen oder genießt tolle Ausblicke.

verlagshaus.de

Auch im SÜDWEST PRESSE Shop erhältlich!

35


CAMPING, WANDERN & MEHR

UNGEWÖHNLICH

UND BESONDERS

ÜBERNACHTEN

Camping und Zelten schön und gut. Doch was, wenn man es vielleicht

doch etwas ungewöhnlicher mag? Gar kein Problem! Wir haben für euch

einige Urlaubs- und Übernachtungsmöglichkeiten herausgesucht, die mit

einem besonderen Kniff daher kommen. Wer wollte nicht schon immer

mal im Gefängnis übernachten oder Urlaub hoch oben im Baumwipfel machen?

URLA

MAL ANDERS

ÜBERNACHTEN IM HEU

Neben zwei gemütlichen Ferienwohnungen

lockt der Kneipp- und Gesundheitshof Reisch in

Missen auch mit einer gemütlich eingerichteten

„Heuwohnung“. Hier lässt sich im rustikalen

„Heubett“ die Allgäuer-Idylle so richtig rustikal

genießen.

Reisch-hof.de

ÜBERNACHTEN IM MITTELALTER-HOTEL

Wem es dünkt, die freien Tage im mittelalterlichen

Ambiente zu genießen, der ist im Hotel

Arthus richtig aufgehoben. Das in Aulendorf

gelegene Hotel beherbergt unter anderem elf

Themenzimmer und zwei Turmzimmer. Für

Speis und Trank wird im Ritterkeller bei prächtig

gedeckter Tafel gesorgt.

ritterkeller.de/hotel-arthus

ÜBERNACHTEN IM BAUMHAUSHOTEL

Wer es naturverbundener wünscht, dem seien

die Baumhaushotels in Betzigau ans Herz

gelegt. Besonders komfortabel kommen die

vier traumhaften Holzbaumhäuser versteckt

in Baumkronen daher. Umfangreiche

Erlebnisangebote sichern auch den Spaß für die

Kleinen.

baumhaushotel-allgaeu.de

36

SCHLAFEN IM BAUM IM WALDSEILGARTEN

Für eine Nacht mit der gewissen Portion Adrenalin

eignet sich der Waldseilgarten Höllschlucht in

Pfronten absolut perfekt. Ob im Portaledge

vom Baum hängend oder auf einer Liege an der

Felswand schlafend, wer nicht von Höhenangst

geplagt ist, wird bei dieser Übernachtung seine

helle Freude haben.

waldseilgarten-hoellschlucht.de | Foto: Waldseilgarten-Hoellschlucht

Foto von Taryn Elliott von Pexels


UB

ÜBERNACHTEN IM SCHLAFFASS

Eine rundum erholsame Nacht ist in einem der vier

Schlaffässer auf dem Via Claudia Campingplatz

mehr als gesichert. Direkt am Lechsee mit Blick

auf ein wunderschönes Allgäu-Panorama kann

man es sich auf schnuckeligen 7 m 2 wohlergehen

lassen. Für Familien mit bis zu vier Mitgliedern

steht auch ein größeres Schlaffass mit 9,5 m 2 zur

Verfügung.

via-claudia-camping.de/mietobjekte-schlaffass | Foto: Via Claudia Camping

ÜBERNACHTEN IM GEFÄNGNIS-HOTEL

Wer ein Faible für entspannte Nächte hinter

schwedischen Gardinen pflegt, der ist im Hotel

Fronfeste in Amberg richtig. Die Suiten

des Themenhotels sind ganz im Style von

Gefängniszellen eingerichtet, wobei die Besucher

selbstverständlich nicht behandelt werden wie

echte Sträflinge. Also schnell einbuchten lassen!

hotel-fronfeste.de | Foto: Marcus Rebmann

SCHLAFEN IM SCHÄFERWAGEN

Naturgelegen und auf vier Rädern – gemeint sind

die acht Schäferwägen im fränkischen Sulzfeld.

Umgeben von ca. 50. Obstbäumen stehen die

hölzernen Wägen auf der Anlage verteilt und

bieten neben Ruhe und Entspannung auch

Abenteuer für die Kids.

schaeferwagenhotel.de

ÜBERNACHTEN IM V8 HOTEL

Mit Vollgas in den Ruheschlaf geht es für

Motorsportfreunde im V8 Hotel in Böblingen

(Stuttgart). In neun detailverliebten Themensuiten

gibt es für Groß und Klein viel zu entdecken.

Auch zu erleben gibt es viel, beispielsweise die

Automobile Museumstour oder auch einen Flug in

einem waschechten Flugsimulator.

v8hotel.de | Foto: Frank Hoppe

LUST AUF MEHR?

- Iglu-Dorf auf der Zugspitze (iglu-dorf.com)

- Feriendorf Auenland im Thüringer Wald. Übernachten

im Hobbit-Erdhaus (feriendorf-auenland.de)

- Kurzurlaub in der Windmühle bei Ohrdorf

(muehlenurlaub-suedheide.de)

- Hausfloß mieten in Brandenburg (hausfloss-plauersee.de)

- Familienurlaub im Planwagen (urlaub-im-planwagen.de)

- Übernachten in einer mongolischen Jurte (unser-kleiner-hof.de)

- Unter den Sternen im Tipi in Sauldorf (tipihof.de)

- Schlafen im Kofferhotel in Chemnitz (prellbock-bahnart.de)

37


LITERATUR

DER HÖRBUCHTIPP

Bernd Jooß, von Hugendubel Ulm, stellt vor:

Long Bright River

Liz Moore

Roman/Erzählung

ISBN: 978-3-406-74884-4

VÖ: 25. Februar 2020

24,00 Euro

Liz Moore ist eine junge, amerikanische Autorin

(geb. 1983), die bereits drei Romane veröffentlicht

hat, aber erst ihr viertes Buch wurde

jetzt ins Deutsche übersetzt: „Long Bright River“,

ein Kriminalroman, der zugleich so viel

mehr ist.

Mickey ist eine alleinerziehende Mutter und arbeitet

als Streifenpolizistin in Kensington, dem

Drogenviertel von Philadelphia. Dort werden

seit Kurzem Prostituierte brutal umgebracht.

Auch Mickeys Schwester Kacey ist drogenabhängig

und arbeitet als Prostituierte. Deshalb

versucht sie, während sie in dem Fall ermittelt,

eine schützende Hand über ihre Schwester zu

halten. Gleichzeitig wird Mickey – und mit ihr

der Leser –unmittelbar mit den Verlierern und

Ausgestoßenen der amerikanischen Gesellschaft

konfrontiert. Die Lage spitzt sich zu, als

sich herausstellt, dass ein Polizist hinter den

Morden stecken könnte, doch von diesen Hinweisen

will, in dem vor allem von Männern dominierten

Staatsapparat, niemand was wissen.

„Long Bright River“ ist nicht nur ein außergewöhnlicher

spannender Krimi, sondern in

erster Linie die Geschichte eines ungelösten

Schwesternkonflikts. Darüber hinaus schildert

die Autorin eindringlich und voller Empathie für

ihre Figuren die Schattenseiten des heutigen

Amerikas.

VÖ: 27. Juli 2020

Mavie wird während einer Party auf ihr cooles,

im Dunkeln leuchtendes Tattoo angesprochen

und ist verwirrt. Als sie es mit eigenen Augen

sieht, gerät sie in Panik: Woher kommt der

Skorpion auf ihrer Haut...?

Zur gleichen Zeit übernehmen die Ermittler

Inga Björk und Christian Brand den Fall einer

ermordeten Joggerin. Noch wissen sie und

Mavie nicht, dass dies erst der Anfang einer

grausamen Mordserie ist. Und dass sie nur

eine Chance haben, diese zu stoppen: Sie

müssen ein tödliches Spiel mitspielen …

VÖ: 28. April 2020

Das Spiel – Es geht um

Dein Leben

Jan Beck

Thriller

ISBN: 978-3-328-10557-2

15,00 Euro

Joy at Work

Marie Kondo, Scott Sonenshein

Sachbuch/Ratgeber

ISBN: 978-3-805-20056-1

20,00 Euro

Bestsellerautorin Marie Kondo und Unternehmensexperte

Scott Sonenshein adaptieren die weltberühmte Kon-Mari-

Methode für die Arbeitswelt und zeigen, wie wir unseren

Arbeitsalltag produktiver, effizienter und erfolgreicher gestalten

können, sodass wir zu Motivation, Zufriedenheit und

Kreativität im Job zurückfinden. Ob es um die Gestaltung

des Arbeitsplatzes geht, um richtiges Zeitmanagement,

Führung, gute Kommunikation, erfolgreiches Netzwerken

oder produktive Meetings - die Autoren zeigen, wie wir das

erreichen und versammeln zahlreiche praktische Tipps, die

den Lesern bei der Organisation ihres Arbeitslebens helfen.

VÖ: 23. Januar 2017

Krähe und Bär

Martin Baltscheit

Kinderbuch

ISBN: 978-3-7915-0025-6

12,99 Euro

Tiefgründig, überraschend und

urkomisch! Der Bär wird um sein

faules Leben im Zoo beneidet.

Jeden Tag drei Mahlzeiten und

satt einschlafen. Dabei wäre er

viel lieber frei wie die Krähe. Die

bietet ihm die Chance seines

Lebens: Sie können ihre Körper

tauschen! Schnell muss der

Krähenbär feststellen, dass gute

Manieren in freier Wildbahn reine

Zeitverschwendung sind, und die

Bärenkrähe frisst sich nicht nur

rund, sondern auch unglücklich.

Und so teilen sich die beiden am

Ende die Vollpension im Zoo in

einer freien Entscheidung.

VÖ: 24. September 2018

Children of Virtue and Vengeance

Flammender Schatten (Band 2)

Tomi Adeyemi

Fantasyroman

ISBN: 978-3-492-07003-4

18,99 Euro

Doktor Dolittle und seine

Tiere

Hugh Lofting

Kinderbuch

ISBN: 978-3-7915-0091-1

12,00 Euro

Doktor Dolittle weiß, dass man seine

Patienten verstehen muss, um ein guter

Arzt zu sein. Zum Glück bringt ihm seine

Papageiendame Polynesia die Sprache

der Tiere bei. Denn eine schreckliche

Nachricht hat ihn erreicht: In

Afrika ist eine Krankheit ausgebrochen

und die Affen sind in großer Gefahr.

Dr. Dolittle eilt ihnen zu Hilfe – und mit

ihm Dab-Dab, die Ente, Göb-Göb, das

Schweinchen, Jip, der Hund, die Eule

Tuh-Tuh und natürlich Polynesia.

BUCH

FÜR

Die Magie ist zurück und mit ihr ein tödlicher Kampf - Band 2

der mitreißenden „Children of Blood and Bone“-Trilogie.

Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft:

Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual

war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die

verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene

des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde

gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.

Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen – oder zusehen,

wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.

VÖ: 27. Mai 2020

38


Eine Frau in New York

Vivian Gornick

Roman

ISBN: 978-3-328-60088-6

20,00 Euro

VÖ: 15. Juni 2020

Wir finden zu uns, indem wir anderen begegnen. Vivian Gornick ist eine Suchende, und nichts beruhigt

ihr fragendes Herz mehr als ein Fußmarsch durch die schwindelerregenden Straßenschluchten

New Yorks. Auf der Suche ist sie nach sich selbst. Und so sind die alltäglichen Begegnungen

ihr Elixier: Aus den Gesprächen auf der Straße erfährt smie von den Schicksalen der anderen und

lernt aus deren Überlebenstechniken, sie liebt den Geschmack von Welt auf der Zunge, die Streitbarkeit

der Vielfalt und genießt die Wahlfreiheit, die sie als ungebundene Frau in der Stadt hat.

„Eine Frau in New York“ ist das zutiefst ehrliche Bekenntnis Vivian Gornicks, der Grande Dame der

amerikanischen Frauenbewegung, zu einem selbstbestimmten, unkonventionellen Leben.

VÖ: 25. Juni 2020

Jedes Mal, wenn wir uns

in der Eisdiele treffen,

explodiert dein verdammtes

Gesicht

Carlton Mellick III

bizarrer Roman

ISBN: ohne ISBN

18,99 Euro

VÖ: 28. April 2020

TIPPS

ALLE

Foto designed by Freepik

Ethan ist in das seltsamste Mädchen der Schule verliebt.

Die mit den Spinnen im Haar. Die, die sie Spiderweb

nennen. Obwohl sie alle anderen Kinder in der Schule abschreckt,

hält Ethan Spiderweb für das süßeste Mädchen

der Welt. Aber es gibt ein Problem: Jedes Mal, wenn sie

starke Gefühle hat ... nun ja ... explodiert ihr Gesicht. Je

näher die beiden sich kommen, desto absonderlicher wird

ihr Zustand …

Eine irre Liebesgeschichte, ebenso gruselig wie mend. Erschienen bei

herzerwär-

Festa.

01. Februar 2010

Die Olchis und die grüne Mumie

Erhard Dietl

Kinderbuch

ISBN: 978-3-7891-3319-0

14,00 Euro

Auch Olchis bilden sich bisweilen, und deshalb besuchen

Olchi-Papa und die Olchi-Kinder die große Ägyptenausstellung.

Aber sie sind anders als Menschenbesucher:

Die Olchi-Kinder legen sich nämlich in den köstlich

muffelig riechenden Sarkophag einer alten Mumie und

schlafen dort ein. Doch an diesem Abend wird die Ausstellung

abgebaut und nach Ägypten zurückgebracht.

Und schon stecken die Olchis mitten in einem neuen

Abenteuer: Nachdem sie die Pyramide eines Olchi-König

entdeckt und dort eine goldene Fischgräte entwendet

haben, geschehen unheimliche Dinge. Sollte ein Fluch

auf der Gräte liegen?

Die schönsten Trekkingrouten

Europas

Kunth Verlag

Ratgeber Reise

ISBN: 978-3-95504-764-1

29,95 Euro

Trekking bedeutet aufbrechen, den

Alltag hinter sich lassen, die Wanderschuhe

schnüren, das Gesicht

der Sonne zuwenden und einfach:

loslaufen. In einer stets schnelllebiger

werdenden Welt gewinnt der

Trend des Fernwanderns immer

mehr an Zuspruch. Der Wunsch,

mit sich und der Natur eins zu sein,

Sorgen zu vergessen und an seine

eigenen Grenzen zu gehen, erwacht

in zunehmend mehr Menschen.

Und so entstehen auch immer

mehr Trekkingrouten: Küstenpfad

in Wales, Watzmann-Überquerung,

Hochlandtrek auf Island, Pilgerwege

in Spanien und Portugal und mehr.

In diesem Buch bekommst du

einen Überblick über einige der

wohl schönsten Wanderrouten

Europas. Die Auswahl bietet alle

Schwierigkeitsgrade und reicht von

mehrtägigen bis zu mehrwöchigen

Wanderungen, sowohl auf gut

ausgeschilderten Strecken als auch

abseits makrierter Pfade.

- Anzeige -

Peter de Baer • Verlag Mainz • ISBN 978-3-86317-034-9 • 14,80 €

LUZIFERS FLUCH

Das Chaos-Element der Weltwirtschaft

Alle in Deutschland lebenden Menschen, von Geburt an bis zum Tode, sind

Geldsystem bedingt jährlich mit mindesten 2800 € Zinsen belastet von dem

sie absolut nichts wissen. Das ist der 83 millionste Teil der Zinsen im Bruttoinlandsprodukt.

Bei einem vier Personen Haushalt sind das dann 11.200 €. Das

ist notwendig, weil sonst den Superreichen und Milliardären die leistungslosen

Einnahmen teilweise wegbrechen.

Pfeile designed by Freepik

27 39


FILM

Präsentiert den Film des Monats

TEN

TE

Genre: Thriller | Action

Regie: Christopher Nolan

Mitwirkende: John David Washington, Robert

Pattinson, Elizabeth Debicki u.a.

Kinostart: 30. Juli 2020

Die Welt steht kurz vor dem Kollaps und alles, was

dem Protagonisten für die Rettung zur Verfügung

steht, ist ein Wort: Tenet. Für seine Mission muss er

sich in den Untergrund begeben, doch er stellt bald

fest, dass die Zeit hier anderen Gesetzen folgt. Sind

das etwa Zeitreisen? Nein! Es geht um Inversionen...

40

Meine Freundin Conni

Genre: Animation | Familie

Regie: Ansgar Niebuhr

Mitwirkende: Emma Breitschaft, Valentin Schiweck,

Juno Wellershoff u.a.

Kinostart: 02. Juli 2020

Zum ersten Mal macht Conni zusammen mit

den anderen großen Kindern aus dem Kindergarten

eine Reise ohne ihre Familie. Im Hotel

angekommen bemerkt Conni, das Kater Mau

als blinder Passagier mit dabei ist. Insgeheim

jubelt sie, obwohl sie weiß, dass Tiere im Hotel

verboten sind. Die Gastgeberin ist nämlich

schrecklich allergisch gegen die Vierbeiner.

Conni weiht ihre besten Freunde Anna und

Simon in ihr kleines Geheimnis ein. Doch Mau

zu verstecken ist nicht einfach. Denn der hat

seine eigenen Pläne, was nur noch mehr Chaos

verursacht. Conni selbst hat auch andere Pläne,

als die üblichen Besichtigungen von Bärenhöhlen

und gemütliche Lagerfeuer am Abend...

Suicide Tourist

Genre: Drama

Regie: Jonas Alexander Arnby

Mitwirkende: Nikolaj Coster-Waldau, Tuva Novotny,

Robert Aramayo u.a.

Kinostart: 02. Juli 2020

Versicherungsmakler Max leidet an einem unheilbaren

Gehirntumor und hat beschlossen,

sich das Leben zu nehmen. Doch Alice, eine

ehemalige Klientin, braucht Hilfe. Der Tod ihres

Mannes Arthur wurde nicht aufgeklärt. So lange

das aber nicht geschehen ist, kann sie die

Lebensversicherung nicht in Anspruch nehmen.

Max und Alice beginnen zu recherchieren und

stoßen auf den Werbefilm des mysteriösen Hotels

„World‘s End“. Vor seinem Tod hatte Arthur

damit zu tun und es ist auch nicht irgendein Hotel.

Hier werden betreute Suizide angeboten.

Hat man eingecheckt, gibt es kein Zurück mehr.

Grund genug für Max, aus eigenem Interesse mit

dem Hotel in Kontakt zu treten...

After Midnight

Genre: Horror | Drama

Regie: Jeremy Gardner

Mitwirkende: Jeremy Gardner, Brea Grant, Henry

Zebrowski, Ashley Song u.a.

Kinostart: 16. Juli 2020

Hank und seine Freundin Abby hatten sich in

einem abgelegenen Teil Floridas eigentlich

ein beschauliches Leben aufgebaut. Für Hank

schien alles gut – das Paar ist glücklich und zufrieden.

Doch urplötzlich verschwindet Abby,

von einem Tag auf den anderen, spurlos. Das

einzige was sie hinterlässt ist eine kryptische

Notiz. Hank kann es nicht fassen und ist am

Boden zerstört. Während er versucht herauszufinden,

wohin Abby gegangen ist, stellt sich ihm

ein weiteres Problem in den Weg: anscheinend

treibt eine Kreatur im umliegenden Wald ihr Unwesen

und will nachts ins Haus eindringen. Hat

das Ungeheuer etwas mit Abbys Verschwinden

zu tun?


Marie Curie - Elemente des Lebens

Genre: Biografie Drama

Regie: Marjane Satrapi

Mitwirkende: Rosamund Pike, Sam Riley, Aneurin

Barnard u.a.

Kinostart: 16. Juli 2020

Ihre ausländische Herkunft und ihr Geschlecht

machte Marie Curie Zeit ihres Lebens zur Zielscheibe

ihrer männlichen Kollegen und der

französischen Presse. Eine wichtige Stütze

fand sie nur in ihrem Ehemann und Forschungspartner

Pierre, der Liebe ihres Lebens. Neben

dem Sexismus ihrer Zeit kämpft Curie dabei

auch mit der Gewissheit, was ihre Entdeckung

von Radium und Polonium für die Zukunft der

Menschheit bedeuten könnte. Neben Fortschritt

lauert in der sogenannten Radioaktivität

auch Gefahr. Auch Marie Curies Gesundheit ist

bereits angeschlagen...

Sword of God

Genre: Action | Abenteuer | Fantasy

Regie: Bartosz Konopka

Mitwirkende: Krzysztof Pieczynski, Karol

Bernacki, Wiktoria Gorodecka u.a.

Kinostart: 23. Jul 2020

Im Auftrag des Königs kommen zwei christliche

Ritter auf eine abgelegene Insel. Dort sollen sie

die heidnische Bevölkerung zum Christentum

konvertieren. Sollten Willibrord und sein Mitstreiter

scheitern, droht dem Stamm die Auslöschung

durch die Armee ihres Königs. Doch

Stammespriester Geowold weist die Missionare

ab. Die Situation scheint ausweglos, doch

Willibrod und sein Begleiter erhalten von unerwarteter

Seite Hilfe: die Tochter von Geowold,

unterstützt die beiden Männer. Es kommt zum

unvermeidbaren Kampf, bei dem im Namen des

Herrn viele Menschen sterben werden...

The King of Staten Island

Genre: Komödie

Regie: Judd Apatow

Mitwirkende: Pete Davidson, Marisa Tomei,

Maude Apatow, Bell Powley u.a.

Kinostart: 30. Juli 2020

Scotts Vater starb, als er sieben Jahre alt war.

Darunter leider er noch immer. Nun ist er Mitte

20 und hat eigentlich nichts in seinem Leben

erreicht. Er lebt immer noch bei seiner Mutter

und hat den Traum Tattoo-Künstler zu werden.

Er lebt in den Tag hinein und verbringt seine

Zeit hauptsächlich bekifft mit seinen Kumpels

Igor, Oscar und Richie. Mit seiner Freundin aus

Kindheitstagen Kelsey, führt er eine art On-

Off-Beziehung. Als seine Mutter einen neuen

Freund hat, ist es mit Scotts Gammler-Dasein

vorbei. Er muss sich seiner Trauer und seiner

Zukunft stellen…

hEIMKINO

© 2020 Marvel & ABC Studios

Marvel‘s Agents of S.H.I.E.L.D. - Staffel 5

Genre: Serie

Mitwirkende: Clark Gregg,

Ming-Na Wen, Chloe Bennet,

Iain De Caestecker

u.a.

VÖ: 02. Juli 2020

Inmitten einer drohenden Apokalypse verschwimmen die Grenzen von Raum und Zeit: Nach ihrem Entkommen aus

Aidas virtueller Gefangenschaft landet das S.H.I.E.L.D.-Team in einer furchteinflößenden Zukunft, in der die letzten

überlebenden Menschen unter der sadistischen Herrschaft der Kree leiden. Die Mission ist klar: Es muss ihnen gelingen,

zurück in die Vergangenheit zu reisen, um die Zerstörung der Erde zu verhindern und damit die Menschheit zu

retten! Fans können sich darauf freuen, ihre Helden im bis jetzt wohl ungewöhnlichsten Setting der Serie zu sehen,

das jede Menge abenteuerliche Weltraum-Action und spannende Herausforderungen bereithält.

© © 2020 Concorde Filmverleih

The Gentlemen

Genre: Komödie

Regie: Guy Ritchie

Mitwirkende: Matthew

McConaughey, Charlie

Hunnam u.a.

VÖ: 10. Juli 2020

Smart, knallhart und mit genialem Gespür fürs Geschäft hat sich der Exil-Amerikaner Mickey

Pearson über die Jahre ein millionenschweres Marihuana-Imperium in London aufgebaut

und exportiert feinsten Stoff nach ganz Europa. Doch Mickey will aussteigen, endlich

mehr Zeit mit seiner Frau Rosalind verbringen und auf legalem Weg das Leben in Londons

höchsten Kreisen genießen. Ein Käufer für die landesweit verteilten – und dank des chronisch

geldknappen Landadels gut versteckten – Hanf-Plantagen muss her.

In Kooperation mit

Concorde Filmverleih

verlosen wir 1

DVD und ein 1 Bluray.

Stichwort: „GUY“*

© Universal Pictures

Der Unsichtbare

Genre: Horror

Regie: Leigh Whannell

Mitwirkende: Elisabeth

Moss, Oliver Jackson-Cohen

u.a.

VÖ: 9. Juli 2020

Was du nicht sehen kannst, kann dich trotzdem verletzen.Cecilia flieht eines Nachts aus ihrer Beziehung mit dem Wissenschaftler

Adrian, einem gewalttätigen Kontrollfreak, und taucht unter. Als Adrian kurz darauf stirbt und ihr viel Geld

vererbt, glaubt sie an einen Trick.

Tatsächlich verliert sie durch eine Häufung unheimlicher Zufälle nach und nach immer mehr Menschen, die sie liebt.

Verzweifelt versucht Cecilia sich gegen einen brutalen Peiniger zu wehren, dessen Existenz sie nicht beweisen kann, und

droht den Verstand zu verlieren, weil ihr niemand glaubt.

*Teilnahmebedingungen findest du auf Seite 05.

41


KÜCHENZAUBER

AUF DIE PLÄTZE, FERTIG,...

GRILLEN

Lamm SCHWERTER

Temperatur: 200 °C direkt und indirekt

mit geschlossenem/offenem Deckel

ZUTATEN

(4 Personen)

800 g Lamm aus der Schulter

RUB

2 EL Thymian, gehackt

1 EL Abrieb von 1 Bio-Zitrone

1 TL ganzer Kümmel

1 TL Knoblauchgranulat

1 TL Koriandersamen

1 EL Meersalz

1 EL schwarzer Pfeffer

GEMÜSE

6 eingelegte getrocknete Tomaten

2 Frühlingszwiebeln

1 Fenchelknolle

6 Mini-Kartoffeln, vorgegart

etwas Rapsöl

1 EL Minze, gehackt

Saft von 1 Zitrone

AUSSERDEM

4 große Kebabspieße

ZUBEREITUNG

Lammschulter von Fett und Sehnen befreien und in etwa 3 cm große Stücke schneiden.

FÜR DEN RUB

Die Zutaten für den Rub mörsern, zu den Lammfleischstücken geben und gut vermengen,

bis das Fleisch mit dem Rub überzogen ist. Mehrere Stunden, am besten über

Nacht, abgedeckt in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.

FÜR DAS GEMÜSE

Zum Grillen die restlichen Zutaten vorbereiten. Tomaten abtropfen lassen und kleiner

schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in Stücke schneiden. Fenchelknolle putzen

und waschen und ebenfalls in Stücke schneiden.

Den Grill auf 200 °C direkte und indirekte Hitze vorbereiten.

Gemüse und Lammfleisch abwechselnd auf die Spieße stecken und kurz vor dem Grillen

mit etwas Rapsöl bestreichen. Die Spieße stecken und kurz vor dem Grillen mit etwas

Rapsöl bestreichen. Die Spieße von jeder Seite etwa 8 Minuten grillen. Sollten sich

dunkle Stellen bilden, die Spieße in die indirekte Zone des Grills legen.

Die Spieße auf gehackter Minze servieren und mit Zitronensaft beträufeln.

JA, ICH GRILL!

70 REZEPTE ZUM NIEDERKNIEN | MIT CRAFT-BEER-GUIDE

Guido Schmelich | [D] 20,- € | ISBN: 978-3-86355-978-6

70 geniale Grillrezepte für Fisch, Fleisch, Gemüse und Beilagen lassen für Grillmeister und alle, die es werden

wollen, keine Wünsche offen. Ob Chicken Tandoori Style, Spanferkelschulter, Surf & Turf oder T-Bone-Steak

mit Tomaten-Relish, für jeden Geschmack ist hier etwas dabei.

Als besonderes Extra enthält das Buch einen Craft-Beer-Guide und Bierempfehlungen zu jedem Rezept.

42


© EMF/ Guido Schmelich

Diese orientalisch gewürzten Schwerter landen

ganz friedlich auf dem Grill und sorgen danach

für allgemeine Glückseligkeit.

43


KÜCHENZAUBER

QUESADILLAS

© EMF/ Guido Schmelich

Das wird allen schmecken, nicht nur

Freunden der mexikanischen Küche.

Temperatur: 200 °C direkt und indirekt

mit geschlossenem/offenem Deckel/Kontaktgrill

ZUTATEN

(4 Personen)

4 Tortilla-Fladen

GEMÜSE

1 gelbe Paprikaschote

1 rote oder grüne Chilischote

2 Frühlingszwiebeln

1 kleines Bund grüner Thai-Spargel

1 Handvoll frischer Spinat

1 Schuss Olivenöl

Salz und Pfeffer

SAURE-SAHNE-KÄSE-MISCHUNG

200 g saure Sahne

200 g geriebener Käse, z. B. Gouda oder Mozarella

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

1 TL gemahlener Koriander

GUACAMOLE

2 Avocados

1 EL Limettensaft

1 kleines Bund Koriander

Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Den Grill auf 200 °C direkte Hitze vorbereiten.

FÜR DAS GEMÜSE

Paprika halbieren, entkernen, Trennhäute entfernen, waschen und in kleine Stücke

schneiden. Chilischote klein schneiden, Frühlingszwiebeln putzen, Spargel waschen

und beides klein schneiden. Spinat waschen, trocken tupfen und grob zerkleinern.

Alles mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer marinieren. Anschließend in einer Grillschale

anrösten.

FÜR DIE SAURE-SAHNE-KÄSE-MISCHUNG

Saure Sahne und geriebenen Käse mischen, gemahlenen Koriander und Kreuzkümmel

zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

FÜR DIE GUACAMOLE

Fruchtfleisch der Avocados auslösen, zerdrücken oder kurz pürieren, mit dem Limettensaft

verrühren. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein

schneiden. Zur Avocado geben und zu einer Guacamole verrühren. Mit Salz und Pfeffer

abschmecken.

Tortilla-Fladen jeweils mit der Saure-Sahne-Käse-Mischung und der Guacamole bestreichen,

das gegrillte Gemüse darauf verteilen, zusammenklappen und mit etwas

Öl bestreichen. Anschließend bei leicht reduzierter Hitze auf dem Grill platzieren und

etwa 4 Minuten von beiden Seiten grillen. Zum Servieren in Viertel zerteilen.

44


PULLEDLachs

VON DER PLANKE IN DIE SCHNITTE

Ein Klassiker, im modernen Kleid, auf

gegrilltem Brot angerichtet, macht Lust

auf mehr!

© EMF/ Guido Schmelich

Temperatur: 150 °C direkt und indirekt

mit geschlossenem Deckel

ZUTATEN

(4 Personen)

ZUBEREITUNG

MARINADE

1 kleines Bund Estragon

1 kleines Bund Petersilie

1 kleine Chilischote

1 kleine Frühlingszwiebel

100 ml Olivenöl

1 EL Dijonsenf

1 EL helle Sojasoße

1 EL Pernod (Anisschnaps)

Salz und Pfeffer

1 Fenchelknolle

1 Lachsseite mit Haut (600-800 g)

4 Brotscheiben oder Burger-Brötchen

100 g würzige Pflücksalatmischung (küchenfertig)

AUSSERDEM

1 Holzplanke, z. B. von der Zeder

FÜR DIE MARINADE

Die Kräuter für die Marinade waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein

schneiden. Chilischote und Frühlingszwiebel ebenfalls klein schneiden. Mit den restlichen

Marinade-Zutaten vermischen, vorsichtig abschmecken und ziehen lassen.

Fenchel putzen, den Strunk entfernen, waschen und in feine Scheiben schneiden, mit

etwas Marinade bestreichen und ziehen lassen.

Den Grill auf 150 °C direkte und indirekte Hitze vorbereiten, die Holzplanke kurz in die

direkte Zone legen, bis sie raucht, dann in der indirekten Zone platzieren. Lachs mit der

Hautseite nach unten auf die Planke legen und mit etwas Marinade bestreichen. Bei

geschlossenem Deckel etwa 25 Minuten grillen.

Während des Grillvorganges die marinierten Fenchelscheiben und ggf. Brotscheiben

oder Burger-Brötchen in der direkten Zone des Grills leicht knusprig bräunen.

Den fertig gegarten Lachs von der Haut befreien, in eine Reine oder ein tiefes Backblech

legen und mit zwei Gabeln in Stücke zupfen. Den Pflücksalat mit der restlichen

Marinade vermischen und unter die Lachsstücke mischen.

Brotscheiben mit dem gegrillten Fenchel und der Lachs-Salat-Mischung belegen. Noch

leicht warm servieren.

45


KIDS-SEITE

KINDER IN DER NATUR

FORSCHEN & ENTDECKEN

Rund um Ulm gibt es zahlreiche tolle Plätze in der Natur zu entdecken. An vielen davon kann man zudem etwas über Flora und Fauna lernen. Wir stellen

euch hier eine kleine Auswahl vor. Macht euch bereit für eine Expedition in die Wildnis!

Designed by Freepik

WALDERLEBNISPFAD DORNSTADT

Auf dem Walderlebnispfad in Dornstadt lernen

Familien den Wald und die Natur mit allen Sinnen

zu erleben und zu bergreifen.

Der Spaziergang entlang des Walderlebnispfades

Dornstadt dauert in etwa eineinhalb

Stunden. An unterschiedlichen Erlebnis- und

Wissensstationen erfahrt ihr viele interessante

Dinge rund um die Themen Wald und Natur. Und

immer wieder werdet ihr entlang des Rundweges

ermuntert, selbst aktiv zu werden und die Angebote

auszuprobieren, z.B. an der Station Baumscheibe.

Großen Spaß macht es auch, sich über

das Baumtelefon miteinander zu verständigen.

Auf dem Hochsitz kann in aller Ruhe die umliegende

Tier- und Pflanzenwelt des Dornstädter

Wald beobachtet werden.

Wer es sportlicher mag, der wählt einen der drei

verschieden langen, gut ausgeschilderten Laufund

Jogging-Strecken durch den Wald bei Dornstadt.

dornstadt.de

NATURLEHRPFAD DONAU - GRONNE -

LICHTERNSEE IN ULM

Ein lohnendes Ziel für einen Spaziergang ist

der Naturlehrpfad Donau-Gronne-Lichternsee.

Dieser führt euch zwischen Wiblingen und Gögglingen

entlang der Donau und wurde vom Naturkundlichen

Bildungszentrum in Zusammenarbeit

mit dem Fischereiverein Ulm/Neu-Ulm e.V.

angelegt.

Das Gebiet der Gronne und des Lichtersees ist

seit beinahe 50 Jahren als Landschafts- und Naturschutzgebiet

ausgewiesen. Tatsächlich habt

ihr beim Spaziergang die Möglichkeit, seltene

Vogelarten, Feldermäuse und manchmal sogar

Biber zu beobachten. Auf zahlreichen Schautafeln

am Naturlehrpfad können interessante Informationen

über die Tierwelt am und im Wasser

gesammelt werden. Die in diesem Gebiet vorkommenden

Amphibien, Insekten, Fische, Vögel

und Säugetiere werden sowohl mit Zeichnungen,

als auch mit kurzen, unterhaltsamen Texten erklärt.

naturmuseum-ulm.de

ALB-DONAU-KREIS EISZEITPFAD -

BURGFELSENPFAD

Die Edelleute im Mittelalter wussten, wo die

schönsten Plätze sind - darauf lassen zumindest

alte Burgen und Ruinen schließen. Die Burgfelsen-Tour

des Eiszeitpfades ist von großem landschaftlichen

Reiz, erfordert allerdings auch etwas

Trittsicherheit und Kondition.

Im Talboden der Lauter wandert ihr den Fluss

entlang und steigt dann einen recht steilen Pfad

hinauf auf den Gemsfels und weiter zum Wartstein.

Der alte Burgturm thront auf einer Felsnase

und ist frei zugänglich. Ihr solltet euch die Ruine

unbedingt ansehen. Oben angekommen wird

man von einem grandiosen Blick ins Große Lautertal

belohnt, eines der schönsten und burgenreichsten

Täler im Land. Der Weg führt anschließend

am oberen Talrand entlang zu den Ruinen

Monsberg und St. Ruprecht, bevor es wieder

hinunter ins Lautertal zum Ausgangspunkt geht.

Kaum zu glauben, dass die Tour nur knapp 6,5

Kilometer lang ist.

schwaebischealb.de

46


SURVIVAL FÜR EINSTEIGER

DAS OUTDOOR-ABENTEUER-

HANDBUCH

GEHE AUF ENTDECKUNGSTOUR

EXPEDITION IN DER WILDNIS

Egal, ob im Wald, auf dem Feld oder auch im heimischen Garten – Tierspuren

haben die Meisten schon entdeckt. Wir helfen euch, einige dieser Spuren den

richtigen Tieren zuzuordnen.

Colin Towell

ISBN 978-3-8310-3927-2

Januar 2020

empfohlen ab 8 Jahre

14,95 Euro

Bereit für das Überleben in der Wildnis?

Überlebenstrainer Colin Towell liefert in

diesem Buch praktische Survival-Tipps und

-Techniken für Outdoor-Fans – von der richtigen

Ausrüstung über den Lagerplatz bis

zum korrekten Verhalten in Notlagen. Klar

bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen

erklären, wie ein Knoten gebunden oder ein

Unterschlupf gebaut wird. Dank des praktischen

Formats für unterwegs lässt sich

das Buch einfach in den Rucksack packen.

AUF SPURENSUCHE

BIBER

Größe & Gewicht: bis zu 1,35 m | 20 bis 30 kg

Alter: bis zu 20 Jahre

Merkmal: Schwimmheute zwischen den

Zehen der Hinterpfoten, Vorderpfoten ohne

Schwimmhäute.

DACHS

Größe & Gewicht: bis zu 105 cm | 7 bis 18 kg

Alter: bis zu 15 Jahre

Merkmal: Ein Dachsbau wird über Jahrzehnte

genutzt. Jede Generation dehnt ihn weiter aus

und fügt weitere Wohnkammern hinzu.

EICHHÖRNCHEN

Größe & Gewicht: 20 is 25 cm | 200 bis 400 g

Alter: bis zu 10 Jahre

Merkmal: Hörnchen kommunizieren untereinander

mit Hilfe ihres Schwanzes.

FELDHASE

Größe & Gewicht: bis zu 75 cm hoch | 4 bis 5 kg

Alter: bis zu 12 Jahre

Merkmal: Ein Feldhase kann bis zu 70

Stundenkilometer schnell rennen und bis

zu zwei Meter hoch springen.

© DK-Verlag/Colin Towell

Optimales Survival-Training für kleine Pfadfinder

und wagemutige Abenteurer: Gemeinsam

ein Zelt aufbauen, ein Lagerfeuer

entfachen oder Tierspuren lesen – bei einer

Wander- oder Campingtour mit der Familie

einfach mal den schnelllebigen, technikgeprägten

Alltag vergessen und dem Ruf der

Natur folgen! Dieser kompakte Survival-

Ratgeber für kleine und große Outdoor-

Fans zeigt, wie auch die schwierigen Bedingungen

und verschiedene Geländearten

gemeistert werden – egal ob in den Bergen,

im Wald, auf dem Meer, in der Wüste oder in

Schnee und Eis.

dorlingkindersley.de

REH

Größe & Gewicht: Länge zwischen 90 und 140

cm, Höhe bis zu 85 cm | 15 bis 22 kg

Alter: bis zu 12 Jahre

Merkmal: Bei den Rehen tragen nur die Böcke,

also die männlichen Tiere, ein Geweih.

FUCHS

Größe & Gewicht: bis zu 75 cm | ausgewachsen

ca. 6 kg

Alter: bis zu 15 Jahre

Merkmal: Allein ihr Schwanz kann bis zu 40 cm

lang werden.


VERANSTALTUNGSTICKER

ES GEHT WIEDER LOS

VERANSTALTUNGEN

01 Mi

Ausstellung

Akku alle?! - Elektromobilität

und Energiespeicher

Ausstellung bis 15. Juli 2020

Ulm, m25, 00:00

Ernst und heiter – neun

Jahrzehnte usw.?

Ausstellung bis 09. August 2020

Ulm, Kunstverein Ulm,

02 Do

Führung: Hans Gugelot. Die

Architektur des Design

Ulm, HfG Archiv, 18:30

Bühne

In Zeiten des abnehmenden

Lichts

Eugen Ruges Familienroman als

Monologstück.

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

19:00

03 Fr

Ausstellung

Känguru-Kunst: Eine Frage

der Zeit?

Ulm, Museum Ulm, 11:00

Bühne

In Zeiten des abnehmenden

Lichts

Eugen Ruges Familienroman als

Monologstück.

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

19:00

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

Bis dass Dein Tod uns

scheidet

Neu-Ulm, Das Refugium, 20:00

Klassik

Dichterliebe/Rutilances

Liederzyklen von Schumann

und Weiger

Ulm, Theater Ulm, 19:30

04 Sa

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Bühne

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

Bis dass Dein Tod uns

scheidet

Neu-Ulm, Das Refugium, 20:00

Der Blinde Passagier

Lesung mit Musik aus Julian

Barnes: »Eine Geschichte der

Welt in 10 Kapiteln«

Ulm, Theater Ulm, 19:00

Kinder

Kasperle und die Suche

nach Schnuffi

für Kinder ab 2 Jahren

Ulm, 1. Ulmer Kasperletheater,

15:00

Die Gänsehirtin am Brunnen

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

15:00

Die Gänsehirtin am Brunnen

Märchen der Gebrüder Grimm

für Kinder ab 4 Jahren

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

17:00

Sonstiges

Kulturbiergarten SOUND

GARTEN

mit DJ: Soulgül

Ulm, Roxy, 17:00

05 So

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Kuratorenführung: Eine

Frage der Zeit?

Ulm, Museum Ulm, 15:00

Führung: HfG Ulm – Von der

Stunde Null bis 1968

Ulm, HfG Archiv, 15:00

Kunst am Strom

Ausstellung bis 06. September

2020

Ulm, Museum Ulm, 11:00

Bühne

In Zeiten des abnehmenden

Lichts

Eugen Ruges Familienroman als

Monologstück.

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

17:00

Kinder

Kasperle und die Suche

nach Schnuffi

für Kinder ab 2 Jahren

Ulm, 1. Ulmer Kasperletheater,

15:00

Die Gänsehirtin am Brunnen

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

11:00

Live Musik

Romantik Russlands

Kammermusik mit dem „Porta

Nuova Quartett“

Ulm, Theater Ulm, 11:00

Romantik Russlands

Kammermusik mit dem „Porta

Nuova Quartett“

Ulm, Theater Ulm, 15:00

07 Di

Sonstiges

Kunstlunch - Kunst in der

Mittagspause

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

12:00

08 Mi

Kunstlunch - Kunst in der

Mittagspause

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

12:00

09 Do

Bühne

Das Beste zu zweit - Premiere

Heitere Kurzgeschichten und

Theaterszenen mit Nadine

Ehrenreich und Frank Ehrhardt

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

19:00

Sonstiges

Kunstlunch - Kunst in der

Mittagspause

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

12:00

10 Fr

Bühne

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

Bis dass Dein Tod uns

scheidet

Neu-Ulm, Das Refugium, 20:00

Generation Love

Ein unterhaltsamer, kluger und

wichtiger Liederabend über

Beziehungen

Ulm, Theater Ulm, 19:30

Kinder

Das Traumfresserchen

von Michael Ende für Kinder ab

4 Jahren

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

15:00

Sonstiges

Kunstlunch - Kunst in der

Mittagspause

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

12:00

11 Sa

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Transhuman - Von der

Prothetik zum Cyborg

Ausstellung bis 13. Dezember

2020

Ulm, Museum Ulm, 11:00

Bühne

Das Beste zu zweit

Heitere Kurzgeschichten und

Theaterszenen mit Nadine

Ehrenreich und Frank Ehrhardt

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

20:00

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

Bis dass Dein Tod uns

scheidet

Neu-Ulm, Das Refugium, 20:00

Kinder

Das Traumfresserchen

von Michael Ende für Kinder ab

4 Jahren

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

15:00

Klassik

Serenade

Ein Orchesterkonzert mit Werken

von Dvorák, Telemann u.a.

Ulm, Theater Ulm, 19:00

12 So

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Bühne

Das Beste zu zweit

Heitere Kurzgeschichten und

Theaterszenen mit Nadine

Ehrenreich und Frank Ehrhardt

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

17:00

Kinder

Und morgen wird die Sonne

wieder scheinen

Mit Werken von Strauss, Piazzolla,

Ives u.a.

Ulm, Theater Ulm, 15:00

Das Traumfresserchen

von Michael Ende für Kinder ab

4 Jahren

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

11:00

Kinderführung: Schwarz

auf Weiß

Das Rätsel der Steinzeitscheiben

aus dem Blautal

Ulm, Museum Ulm, 15:00

Klassik

Das Lied von der Erde

Liederzyklus von Gustav Mahler

Ulm, Theater Ulm, 11:00

Do. 09.07.2020 • 19:00 Uhr • Theaterei Herrlingen

​DAS BESTE ZU ZWEIT

​Nadine Ehrenreich und Frank Ehrhardt präsentieren die erste Ausgabe der

neuen Reihe: DAS BESTE ZU ZWEIT.

Pragmatisch kreativ, wie man in Corona-Zeiten eben ist, haben haben sie

für diesen Abend lustige Theaterszenen von früher bis heute ausgesucht,

die man zu zweit mit Abstand spielen kann. Dazu heitere Kurzgeschichten

der besten Autoren, voilà: Ein buntes, niveauvoll, humorvolles Programm für

euch, mit dem man einen schönen Sommertag bestens ausklingen lassen

kann.

Bei sehr heißem Wetter im Hof der Theaterei.

theaterei.de

48


Sa. 11.07. - So. 13.12.2020 • Museum Ulm

TRANSHUMAN

VON DER PROTHETIK ZUM CYBORG

Im Rahmen von Berblinger 2020 findet im Museum Ulm diese Ausstellung

statt. „Transhuman“ ist eine kunst-, kultur- und technologiegeschichtliche

Ausstellung der Komplementierung, Imitation und Verbesserung der

menschlichen Natur, dem Wunschkörper und dem künstlichen Menschen.

Historische Prothesen und bildliche Darstellungen ihrer Anwendungen werden

zeitgenössischen Interpretationen und Visionen zur Überwindung unserer

physiologischen Einschränkungen durch wissenschaftliche, technologische

und gestalterische Disziplinen gegenübergestellt.

museumulm.de

Mari Katayama, You‘re mine

13 Mo

Sonstiges

Livestream: Roxy Live - Late

Night Show

Mit Andreas Rebholz, Nik Salsflausen

und Gästen Livestream

auf youtube und www.roxy.ulm

Ulm, Roxy, 20:00

16 Do

Ausstellung

Mäuse - Feinde, Freunde,

Spiegelbilder

Ausstellung bis 08. November

2020

Ulm, Museum Brot und Kunst,

10:00

Bühne

Das Beste zu zweit

Heitere Kurzgeschichten und

Theaterszenen mit Nadine

Ehrenreich und Frank Ehrhardt

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

19:00

Kunst & Literatur

Buchpräsentation: Hans

Gugelot. Die Architektur des

Design

Ulm, Kulturbuchhandlung

Jastram, 19:00

17 Fr

Bühne

Übers Meer

Eine musikalisch-literarische

Seefahrt

Ulm, Theater Ulm, 19:30

Das Beste zu zweit

Heitere Kurzgeschichten und

Theaterszenen mit Nadine

Ehrenreich und Frank Ehrhardt

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

19:00

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

18 Sa

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Bühne

Company in Motion 2

Das Tanztheater in Eigenregie

Ulm, Theater Ulm, 19:00

Das Beste zu zweit

Heitere Kurzgeschichten und

Theaterszenen mit Nadine

Ehrenreich und Frank Ehrhardt

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

20:00

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

Sonstiges

Kulturbiergarten SOUND

GARTEN

mit DJ-Projekt L.M.A.A.

Ulm, Roxy, 17:00

19 So

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Tandemführung: Transhuman

– Von der Prothetik

zum Cyborg

Ulm, Museum Ulm, 15:00

Führung: Hans Gugelot. Die

Architektur des Design

Ulm, HfG Archiv, 15:00

Bühne

Das Beste zu zweit

Heitere Kurzgeschichten und

Theaterszenen mit Nadine

Ehrenreich und Frank Ehrhardt

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

17:00

Sonntagsmatinee: Die Kreutzersonate

mit Petr Hemmer (Violine) und

Frank Ehrhardt (Sprecher)

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

11:00

Live Musik

Weißt du es noch...

Festliches Opernkonzert zum

Spielzeitende

Ulm, Theater Ulm, 19:00

24 Fr

Bühne

Choreolab - 249 Choreographic

Failures

Offene Probe

Ulm, Roxy, 17:00

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

Live Musik

Il Civetto (Global Pop)

Ulm, Roxy, 21:00

25 Sa

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Bühne

Der Hals der Giraffe

von Judith Schalansky

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

20:00

Live Musik

Otto Normal

Ulm, Roxy, 21:00

26 So

Ausstellung

Intermezzo

Öffentliche Führung

Ulm, Kunsthalle Weishaupt,

14:00

Führung: Schwarz auf Weiß

Das Rätsel der Steinzeitscheiben

aus dem Blautal

Ulm, Museum Ulm,

Bühne

Der Hals der Giraffe

von Judith Schalansky

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

17:00

30 Do

Sonstiges

BBQ im KCC

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

18:30

31 Fr

Bühne

Choreolab - 249 Choreographic

Failures

Offene Probe

Ulm, Roxy, 17:00

Klimawandel im Wohnzimmer

inkl. Buffet

Ulm, KCC Cafe-Theater-Bistro,

20:30

Kinder

Das tapfere Schneiderlein

Märchen der Gebrüder Grimm

für Kinder ab 4 Jahren

Blaustein, Theaterei Herrlingen,

15:00

Fr. 24.07.2020 • 21:00 Uhr • Ulm, Roxy (Kulturbiergarten)

IL CIVETTO

Global Pop mit Tiefgang - das sind Il Civetto. Nach ihrem Debütalbum von

2016 ist die Fangemeinde der Berliner Band stetig gewachsen und mit dem

neuen Werk „Facing The Wall“, welches letztes Jahr erschien erobern sie nun

auch den Rest der Welt. Es hat sich herumgesprochen, dass Il-Civetto-Konzerte

mitreißend und magisch sind.

Ein ekstatisch-modernes Musikerlebnis, nie zu brachial, immer tanzbar - auf

Platte, wie im Konzertsaal.

ilcivetto.de | roxy.ulm.de

49


Letzte Seite

Die Meisten werden es wissen. In ausgedachten Gazetten war es zu lesen, in imaginären Talkshows wurde ausgiebig darüber

philosophiert – ich bin ein waschechter Held. Als mein eigener Chronist möchte ich euch folgende wahre Heldengeschichte natürlich

nicht vorenthalten. In ihr bekomme ich sogar Verstärkung von meinem besten Freund ... nennen wir ihn der Einfachheit

halber Toni.

Toni und ich sind Freunde seit ich denken kann.

Na gut, das stimmt nicht ganz. Wir kennen uns

seit wir 14 Jahre alt waren. Ein mancher mag

an der Stelle anmerken: Tja, dann stimmt’s ja

doch. Zwinker, zwinker. Das gelangweilte Gähnen,

welches mir aufgrund dieses gar lust’gen

Gedankenganges entfleucht, soll an dieser Stelle

eine nur untergeordnete Rolle spielen.

Wie gesagt Toni und ich kennen uns schon sehr

lange und haben mittlerweile vieles zusammen

erlebt. Eines Nachts waren wir z.B. Teil einer

schier unfassbaren Aneinanderreihung von Zufällen,

bei welcher Sprühdosen, die Polizei, eine

mutmaßliche Trennung, eine Taschenlampe und

ein Fluss keine unerhebliche Rolle spielten. Allerdings

ist das eine Geschichte, die zu einer

anderen Zeit erzählt werden will.

Heute soll es jedoch um Mut gehen. Wie ich

bereits eingangs erwähnte, bin ich ein richtiger

Held und dementsprechend kann man mich

ohne zu übertreiben als einen der mutigsten

Menschen aller Zeiten bezeichnen. Nun, Toni

steht dem in nichts nach. Auch er gehört zweifellos

in die Kategorie „männlicher Mann“ oder

„heldenhaftester, aller heldenhaften Helden“.

Um es auf den Punkt zu bringen: Toni und mich

kann man wohl am ehesten in einem Zug mit

Chuck Norris, Arnold Schwarzenegger, Sylvester

Stallone, Michael Dudikoff und Darkwing

Duck nennen. Furcht, Angst oder Panik sind uns

fremd. In den Alpträumen von Freddy Krüger

sind wir die Protagonisten!

Die eigentliche Geschichte beginnt in einer lauen

Sommernacht. Ich bin bei Toni und seiner

Frau zu Besuch und wir grillen saftige Steaks,

wie es sich für echte Männer (und deren Frauen)

gehört. Als Beilage wird rohes Fleisch gereicht

und zum Nachtisch gibt es Würstchen, Speck

und Mettbrötchen. Nach einiger Zeit verabschiedet

Tonis Frau sich ins Bett und wir sitzen

bei erstklassigem Whisky und kubanischen

Zigarren weiterhin auf der Terrasse und unterhalten

uns über unsere letzte Großwildjagd. Die

Grillen zirpen vor sich hin und eine laue Brise

weht uns dann und wann um die Ohren. Der

Vollmond lacht auf uns herab und wir schwelgen

in Erinnerungen. Die deutschsprachige

Rapmusik aus den 90ern, welche aus dem Kassettenspieler

schallt, tut ihr übriges. Es sind die

typischen „Weißt-du-noch-...“- und „Kannst-dudich-an-...-erinnern“-Geschichten,

welche wir

durchexerzieren.

Plötzlich verstummt Toni und hält sich den Zeigefinger

an die Lippen. Prompt höre ich auf von

den sekundären Geschlechtsmerkmalen unserer

Gemeinschaftskundelehrerin zu schwärmen

und blicke ihn fragend an. Toni starrt in

die Nacht und fragt schließlich: „Hörst du das?“

Ich lausche angestrengt in die Nacht hinein und

schüttel den Kopf. Gleichzeitig zucken wir mit

den Schultern und ich setze meine anatomisch

korrekten Ausführungen fort.

Nach einiger Zeit ruckt Tonis Kopf herum und er

sagt: „Das musst du doch jetzt hören!“ Erneut

lausche ich mit metaphorischen Wolfsohren und

tatsächlich, da ist ein Geräusch. Eine Mischung

aus Röcheln und Hecheln. Es scheint vom angrenzenden,

mit Gras überwucherndem Grundstück

zu kommen. „Was ist das?“, will ich von

Toni wissen. Dann ist es plötzlich wieder weg.

Fragend blicken wir uns an. Toni drückt eine Taste

am Kassettenspieler und „Wer du bist/Wie du

heißt“ erstirbt.

Wir erheben uns von den Stühlen und da ist

das seltsame Geräusch auch schon wieder da.

Es bedarf keinerlei Worte, lediglich eines knappen

Nickens. Schnellen Schrittes huschen wir

in die große und bestens ausgestattete Garage.

Toni schnappt sich ein Brecheisen und ich

bewaffne mich mit einem hölzernen Besen. Mit

gebührender Vorsicht schleichen wir uns die

nächtliche Straße bis zum nächsten Grundstück

entlang.

Dort angekommen greifen wir Brecheisen und

Besen etwas fester, atmen einmal tief durch

und begeben uns ins etwa kniehohe Gras. Mit

langsamen Schritten bewegen wir uns vorwärts.

Das Geräusch wird hörbar, doch es ist nichts

zu sehen. Ohne zu sprechen sind wir uns einig,

dass es sich nur um einen im Gras verborgenen

Serienkiller handeln kann. Heldenhaft verlangsamen

wir unsere Geschwindigkeit, sodass wir

beinahe stillstehen. Todesmutig umgreifen wir

unsere provisorischen Waffen so fest, dass die

Knöchel weiß hervortreten.

Obwohl der Vollmond die Szenerie gut beleuchtet,

verwehrt uns das dichte Gras einen genaueren

Blick. Toni zückt sein Smartphone und

schaltet die Taschenlampenfunktion ein, während

er das Brecheisen wie eine Keule über den

Kopf hebt. Auch ich begebe mich in Angriffsposition

und halte den Besen in bester American

Gladiator-Manier. Der Lichtkegel durchschneidet

die Nacht und trifft auf den Verursacher des

Geräuschs.

Geringere Männer hätten bei diesem Anblick

vermutlich schreiend das Weite gesucht. Dort,

direkt vor uns bewegt er sich auf allen Vieren

durch das Gras. Dabei gibt er diese abstoßenden

Geräusche von sich. Der Anblick ist nur

schwer zu beschreiben. Widerwärtig, ekelhaft,

unnatürlich und von einer diabolischen Aura

umhüllt. Ein kleiner, tapsiger Igel!

Da wir nur zu zweit sind, entschließen wir uns

zum Rückzug. ... Vorläufig!

Dominik Schele

50


BLEIBT

GESUND!

FRIZZ-ULM.DE

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine