104c - Österreichisches Rotes Kreuz

roteskreuz.at

104c - Österreichisches Rotes Kreuz

Vorwort

Dr. Karl Skyba

Präsident des Wiener Roten Kreuzes

Wenn ich in die Tasche meines Sakkos greife, finde ich ein Kärtchen, auf dem

all jene Handgriffe, die in einem Notfall wichtig sind, kurz und prägnant

zusammengefasst sind, als Ergebnis einer Arbeit des Ausbildungszentrums

des Wiener Roten Kreuzes. Ich habe so ein Kärtchen in jeder Jacke zwecks

Gedächtnisstütze, wenn die Situation es erfordert, dass ich Erste Hilfe leisten

muss und als kleines give away für Freunde und Bekannte. Es ist gut, dass

man nicht allzu oft in eine kritische Situation gerät, aber gerade deshalb ist

es wichtig, Erste Hilfe in regelmäßigen Abständen aufzufrischen und zu üben.

Über 15.000 Menschen haben im Jahr 2011 im Ausbildungszentrum des

Wiener Roten Kreuzes einen Erste Hilfe Kurs besucht. Das sieht auf den

ersten Blick so aus, als wäre es eine sehr große Zahl. Doch wenn man bei

genauerer Betrachtung diese Zahl den mehr als 1.7 Mio. Menschen, die in

Wien leben, gegenüberstellt, ist sie beängstigend klein.

Viele Personen besuchen einen Erste Hilfe Kurs, weil sie eine Kursbesuchs-

Bestätigung brauchen: für den Führerschein, für den Arbeitgeber, für eine

Ausbildung. Erste Hilfe zu können sollte aber vor allem als moralische

Verpflichtung eines jeden Einzelnen verstanden werden. Zumeist sind es

Menschen, die wir kennen, die uns nahe stehen, für die wir Erste Hilfe leisten

und deshalb diese Kenntnisse erwerben müssen.

Das Ausbildungszentrum hat viele unterschiedliche Kursformate, in denen

das Wissen für die Zielgruppen maßgeschneidert vermittelt wird. Denn junge

Eltern haben ganz andere Interessen als beispielsweise rüstige Seniorinnen

und Senioren. Auf Seite 30 finden Sie einen Überblick über das umfangreiche

Leistungsangebot im Bereich Erste Hilfe.

Als Präsident des Wiener Roten Kreuzes wünsche ich mir, dass immer mehr

Wienerinnen und Wiener von der Wichtigkeit der Ersten Hilfe-Kenntnisse

überzeugt werden können und so einen wesentlichen Beitrag zu einem

sicheren Wien leisten.

Dr. Karl Skyba

ALLGEMEINES

8 Weitere Informationen und Online-Anmeldung: www.wrk.at/abz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine