20.07.2020 Aufrufe

HERBST.frische.HOCH.kultur

Kultur gibt dem Wasser Feuer - unter diesem Motto wurde dieser Kulturreiseführer für das Thermen- und Vulkanland Steiermark erstellt. Es beinhaltet Reisegeschichten und Termine von Oktober bis Dezember 2020

Kultur gibt dem Wasser Feuer - unter diesem Motto wurde dieser Kulturreiseführer für das Thermen- und Vulkanland Steiermark erstellt. Es beinhaltet Reisegeschichten und Termine von Oktober bis Dezember 2020

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

K<br />

Oktober bis Dezember 2020<br />

ultur<br />

GIBT DEM WASSER FEUER<br />

<strong>HERBST</strong>.<br />

<strong>frische</strong>.<strong>HOCH</strong>.<strong>kultur</strong><br />

Das Projekt wird aus Mitteln nach dem Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetz 2018 – StLREG 2018 unterstützt.


VORWORT<br />

Gemeinsam stärker! So könnte man dieses Werk mit zwei Worten beschreiben. Es ist Ausdruck<br />

der Vernetzung, von Kulturschaffenden und touristischem Angebot. Keine leichte Aufgabe in einer<br />

unsicheren Zeit. Die Corona-Pandemie ist nach wie vor eine Variable, die auch im zweiten Halbjahr<br />

2020 unsicher bleibt. Und gerade deshalb sind die folgenden Seiten Ausdruck der Zuversicht, der<br />

Inspiration und des Optimismus.<br />

LAbg. Vize-Bgm. ÖkR Franz Fartek,<br />

Vorsitzender Region Südoststeiermark.<br />

Steirisches Vulkanland<br />

In den vergangenen Monaten haben viele Kunst- und Kulturschaffende, aber auch Verantwortungsträger<br />

in den Gemeinden und Institutionen Mut bewiesen und ein kleines, feines Winterprogramm<br />

geschnürt. So werden winterliche Stunden mit Sicherheit zum Genuss. Denn auf die wesentlichen<br />

Vorkehrungen hinsichtlich Covid-19 wurde verantwortungsvoll geachtet.<br />

Mein DANK gilt allen, die dieses <strong>HERBST</strong>.<strong>frische</strong>.hoch.<strong>kultur</strong>-Programm ermöglicht haben. DANKE für<br />

den Einsatz für ein wesentliches „Lebensmittel“ des Menschen, der Region, aber insbesondere auch<br />

des Tourismus. Ja, Kunst und Kultur sind ein Lebensmittel, ein wesentlicher Bestandteil eines gelingenden<br />

Lebens. Kunst und Kultur bereichern, reflektieren, pointieren, motivieren, inspirieren, verändern,<br />

geben Halt, provozieren und sind in diesem Land auch aus wirtschaftlicher Sicht nicht wegzudenken.<br />

Nutzen Sie dieses Angebot für die Inspiration Ihres Lebens.<br />

Bereichern sie Ihre <strong>HERBST</strong>.<strong>frische</strong>.<strong>HOCH</strong>.<strong>kultur</strong> im Steirischen Vulkanland mit neuen<br />

Ein- und Aussichten ringsum in einer der schönsten Regionen dieser Welt.<br />

LAbg. Franz Fartek<br />

Vorsitzender der Region Südoststeiermark. Steirisches Vulkanland


VORWORT<br />

Karola Sakotnik, MAS MBA,<br />

Sprecherin des Kulturbeirates<br />

Thermen- und Vulkanland Steiermark<br />

Kultur gibt dem Wasser Feuer, unser Motto bedeutet, dass wir uns bewusst sind, wie sehr gelebte<br />

Kultur einer Region Identität verleiht. Gerade für den Tourismus wird mit einem aufmerksamen Umgang<br />

mit lokal veranstalteter und geschaffener Kunst und Kultur ein berührender und inspirierender<br />

Mehrwert geschaffen. Wir können hier auf eine hohe Qualität stolz sein. 77 Künstler, davon ein Drittel<br />

international tätig, leben hier und tragen dazu bei, im Feinkostladen Österreichs, wie wir ihn nennen, ein<br />

hochwertiges Kulturangebot zu schaffen, das den internationalen Vergleich nicht nur nicht zu scheuen<br />

braucht, sondern ihm durchaus standhält.<br />

Uns ist auch etwas gelungen, das einzigartig ist: Künstler und Kulturveranstalter verständigen sich,<br />

um die schönsten, qualitätsvollsten, inspirierendsten, virtuosesten, kulinarischsten und außergewöhnlichsten<br />

Kulturereignisse zu beschreiben, in Szene zu setzen und Gemeinsamkeiten zu identifizieren.<br />

Dabei haben wir uns eines auf unsere Fahnen geschrieben und das bleibt auch in Zukunft im Zentrum<br />

unseres Wirkens: trotz der gemeinsamen Beschreibung und des Sichtbarmachens wird individuell<br />

gearbeitet und geschaffen. Lokal und international, für Menschen von hier und für Menschen, die zu<br />

Besuch kommen. Denn, wir sind gerne Gastgeber und wir laden zu uns ein.<br />

In einer Welt, die unbeständig ist, schafft die Kreativität eine inspirierte Form von Ordnung im Chaos.<br />

Unsere vielen Vertreter unterschiedlicher Disziplinen sprechen unterschiedliche Besucher an. Musik,<br />

Theater, Museen, Film, Tanz, Bildende Kunst – Werke, die entweder in der Sekunde existieren oder für die<br />

Ewigkeit geschaffen sind. Kunst, die Anwesenheit erfordert oder Kunst, die man mitnehmen kann.<br />

So trägt Kunst und Kultur dazu bei, Räume zu gestalten, in denen Erlebnisse zu Erfahrungen werden können.<br />

Wir wünschen Genuss und Inspiration bei uns.<br />

Herzlichst,<br />

Karola Sakotnik, MAS MBA


<strong>HERBST</strong>.<strong>frische</strong>.<strong>HOCH</strong>.<strong>kultur</strong><br />

DAS BEDEUTET EINE REISE IN DEN FEINKOSTLADEN<br />

ÖSTERREICHS TUN<br />

Das Vulkanland, entlang der B66 im Südosten Österreichs, ist eine<br />

Region, die so kraftvoll und intensiv ist, dass es beinahe weh tut. Nur,<br />

dass freudvolles Erleben eben nicht weh tun kann, sondern zutiefst<br />

beglückt und inspiriert. Das wissen auch die Künstler, Galeristen, Museumsbetreiber<br />

und Kulturveranstalter in dieser Region. Deshalb leben<br />

und arbeiten wir hier. Wir erzählen für Sie davon, was Sie <strong>kultur</strong>ell<br />

hier erleben können. Angereichert mit unseren persönlichen Geheimtipps<br />

für herausragendes Essen, Spezialitäten und ausgewählten<br />

Nächtigungsmöglichkeiten erfahren Sie von musikalischer, bildnerischer,<br />

darstellender und kulinarischer Kunst mit höchster Inspiration.<br />

Darunter finden sich Konzerte in Schlosshöfen, romantische Treffen an<br />

der Feuerschale, Maroni-Braten im Weingarten, Advent und Glühwein<br />

gleich ums Eck von glücklichen Schweinen und gelebte Mühlenkunst<br />

oder stiller Advent. Ob Sie ökologisch bewusst mit der Bahn anreisen<br />

oder mit dem Flugzeug oder Bahn, hier beschreiben wir, wie Sie zu<br />

Fuß, mit gemieteten E-Bikes oder einem E-Mietauto unterwegs sein<br />

können.<br />

Eine Region, für Sie liebevoll belebt: unprätentiöser Luxus.


OKTOBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

KUNST UND KULTUR ENTLANG DER B66, IM STEIRISCHEN VULKANLAND<br />

Anna und Johanna müssen mit den Eltern verreisen:<br />

wie man mit 14 im Weingarten erstaunlich gut chillen<br />

kann, auch wenn Erwachsene in der Nähe sind<br />

Annas Eltern sind uncool. Sie bestehen darauf, dass Anna in die Ferien<br />

mitkommt. Was macht man schon in den Herbstferien, wenn man nie<br />

weiß wann wieder Homeschooling droht und unklare Corona Regeln<br />

alles madig machen? Einig sind sie sich die drei nur darin, dass keiner<br />

Lust hat, weit weg zu fahren. Gesagt, getan: man fährt ins Steirische<br />

Vulkanland. Nach einem Hin und Her überredet Anna ihre Eltern, ihre<br />

Freundin Johanna mitnehmen zu dürfen. Die Familie packt also Kind<br />

und Kegel ins Auto, fährt die 90 Minuten aus Wiener Neustadt in den<br />

Südosten der Steiermark.<br />

Am 23.10. wird im Quartier am Bauernstadl in Feldbach im<br />

Appartement eingecheckt. Die beiden Girls machen sich sofort auf<br />

Erkundungstour durch die City. Tolle Modegeschäfte gibt es hier, ein<br />

paar Cafe´s, eines auch richtig nett und sogar ein Jugendlokal, gleich<br />

um´s Eck vom Appartement. Ob der Urlaub eventuell doch gar nicht so<br />

schlecht wird?<br />

Die Eltern wollen am 23.10. abends zu LiterarischKulinarisch auf<br />

der Huabn, das Thema ist „Die Poesie des Geschmacks – Die Macht<br />

der Gerüche“. Zu ihrem Leidwesen müssen die Girls mit. Dort angekommen,<br />

erkennt Helga Kirchengast, die Hausherrin, was die Mädels<br />

brauchen – einen Platz, um in Ruhe zu quatschen. Sie packt ihnen<br />

eine kleine Picknicktasche und zeigt ihnen den Platz unten auf der<br />

Terrasse. Dort gibt es auch eine Feuerschale und es ist der Platz für die


Raucher unter den Gästen. Die Mädels haben die Aufgabe, sich um<br />

das Feuer zu kümmern und sind natürlich im Salon oben willkommen,<br />

sollte es ihnen kalt werden. Sie gehen später auch wirklich rauf, erst<br />

aber genießen sie die Freiheit und das Vertrauen, dass sie als 14jährige<br />

dort das Feuer hüten dürfen. Es wird ein schöner Abend für alle.<br />

Am nächsten Tag, dem 24.10. ist der Abend verplant. Im zentrum<br />

in Feldbach ist ein Konzert des Festivals Jazzliebe/Ljubezen. Das<br />

sind die größten länderübergreifende „grenzfreie“ Jazztage Europas.<br />

Es spielen Mela Maire Spaemann und Christian Bakanic. Im<br />

Anschluss geht es zu Sissis Weinbar, gleich gegenüber in der Altstadtgasse.<br />

Das Appartement ist in Fussweite, das heißt, die Mädels<br />

können gleich nach dem Konzert wieder in Ruhe nach Hause zum<br />

WLAN schlendern.<br />

Und was passiert tagsüber? Die Eltern wollen wandern und dann in<br />

die Buschenschank. Lange Gesichter bei den jungen Damen – wandern,<br />

igitt. Sie dürfen schließlich doch im Appartement bleiben. Ok,<br />

das geht. Gegen 16 Uhr holen die Eltern die Kids ab und fahren zu<br />

krenn49 nach Edelsbach.<br />

Dort ist es so nett, dass die Mädels gern ihre Jause, mit den Eltern<br />

quatschend, am Tisch essen und später nur den Saft in den Weingarten<br />

mitnehmen, um sich am Picknicktisch zum Chillen hinzusetzen bis<br />

es dunkel wird.


OKTOBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

KUNST UND KULTUR ENTLANG DER B66, IM STEIRISCHEN VULKANLAND<br />

Die kommenden Tage behalten die vier ihr eingespieltes Urlauben bei:<br />

die Eltern machen ihre Dinge, die Mädels genießen das städtische Flair<br />

und man trifft sich zum Essen. Kaum zu glauben, sie halten es miteinander<br />

die ganze Woche aus.<br />

Und unternehmen richtig viel: Sie besuchen die Thermen, das Highlight<br />

ist für alle drei Frauen der Blumenbindekurs bei Vom Hügel<br />

in Erbersdorf, machen sogar gemeinsam zwei Wanderungen und<br />

verbringen vor allem schöne Abende mit Jazzliebe / Ljubezen<br />

Konzerten am 28.10. mit Ranning Sushi in Paldau und am 29.10.<br />

mit „Sir“ Oliver Mally in Deutsch Goritz, schade nur, dass sie am<br />

30.10. nicht mehr hier sind, wenn es im Kulturmarkt Hartmannsdorf<br />

ein klassisches Konzert mit der Sopranistin Corinna Koller<br />

gibt.


Neugierig? Hier die wichtigsten Links:<br />

• Huabn: www.huabn.eu<br />

• Feldbach Kultur: www.feldbach.gv.at/<strong>kultur</strong>stadt/<br />

• Jazzliebe / Ljubezen www.jazzliebe.at<br />

• Kulturmarkt Hartmannsdorf: www.<strong>kultur</strong>markthartmannsdorf.at<br />

• Krenn49: www.krenn49.at<br />

• Vom Hügel: www.vom-huegel.at<br />

• Parktherme Bad Radkersburg: www.parktherme.at<br />

• Therme Loipersdorf: www.therme.at<br />

• Unterkunfts-Buchung unter: www.quartier-am-bauernstadl.at<br />

• Wohnung ab ca. € 109,-, Kinder am Schlafsofa<br />

• Information unter: www.<strong>kultur</strong>.vulkanland.at<br />

• Alle Kulturveranstaltungen bitte direkt beim Veranstalter<br />

reservieren


OKTOBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

FESTIVALS<br />

04.10 - 13.11.2020 | Jazzliebe / Ljubezen „die 12. grenzfreien SüdOstSteirischen Jazztage -<br />

aus Liebe zur Region, den Menschen und zur Musik | SüdOststeiermark und Slowenien“<br />

17.10.-19.12.2020 | Kunstformen – das Festival der Kunst und Kultur<br />

August -22.11.2020 |<br />

Klassik Festival Philharmonische Klänge<br />

01.10. | 20:00 | Kaufmann-Herberstein „BeziehungsWeise“ | Kulturhauskeller | Straden<br />

01.10. | 20:00 | Anna Witt „hautfront“ - Filmpremiere | Steirischer Herbst | Sparkassenpark | Feldbach<br />

04.10. | 19.45 | Gazelle & the Bear | Jazzliebe/Ljubezen | Zehnerhaus | Bad Radkersburg<br />

06.10. | 19.45 | Birds against Hurricans | Jazzliebe/Ljubezen | Zehnerhaus | Bad Radkersburg<br />

06.10. | 19.30 | Ed Luis & his JP feat. Kire Kuzmanov | Jazzliebe/Ljubezen | zentrum | Feldbach<br />

09.10. | 18.30 | Diskussionsrunde zur 24h Betreuung | Pavelhaus/Pavlova hiša | Bad Radkersburg


OKTOBER 2020 IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

09.10. | 20.00 | The KUH Trio | Jazzliebe/Ljubezen | Rosenwirt | St. Stefan im Rosental<br />

11.10. | 17.00 | Roland Hanslmeier 5tett | Jazzliebe/Ljubezen | zentrum | Feldbach<br />

11.10. | 11.00 | Philbass Quartett | Philharmonische Klänge | Stadtsaal im forumKLOSTER | Gleisdorf<br />

15.10. | 20.00 | Monika Stadler & Wayne Darling | Jazzliebe/Ljubezen | Kulturhauskeller | Straden<br />

16.10. | 19.00 | Marko Črnčec | Jazzliebe/Ljubezen | Glasbena šola Karol Pahor | Ptuj<br />

17.10. | 18.30 | AKT feat. David Jarh | Jazzliebe/Ljubezen | Weberhaus/Jazzkeller | Weiz<br />

17.10. | 19.45 | Trio Maiobo „Musik trifft Wahnsinn“ | KunstFormen | Zehnerhaus | Bad Radkersburg<br />

20.10. | 19.30 | Wayne Darling Trio | Jazzliebe/Ljubezen | Kleiner Kultursaal | Fehring<br />

20.10. | 19.30 | Konrad Paul Liessmann „Bildung als Provokation | Österreich liest | Zehnerhaus | Bad Radkersburg<br />

21.10. | 19.30 | Thomas Gansch & Georg Breinschmid | Jazzliebe/Ljubezen | Kunsthaus | Weiz<br />

22.10. | 19.30 | Diknu Schneeberger & Christian Bakanic | Jazzliebe/Ljubezen | Kulturhalle | Wörth bei Gnas


OKTOBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

23.10. | 14.00 | KuratorInnenführung in Begleitung einer 24h Betreuerin | Pavelhaus/Pavlova hiša | Bad Radkersburg<br />

23.10. | 18.30 | KulinarischLiterarisch „Die Poesie des Geschmacks - die Macht der Gerüche“ | Huabn | Peterdorf II<br />

24.10. | 19.30 | Mela Marie Spaemann & Christian Bakanic | Jazzliebe/Ljubezen | zentrum | Feldbach<br />

28.10. | 19.30 | Ranning Sushi | Jazzliebe/Ljubezen | Gasthaus Gross | Paldau<br />

29.10. | 19.30 | „Sir“ Oliver Mally | Jazzliebe/Ljubezen | Hoferwirt, Gasthaus Fasching | Deutsch Goritz ABGESAGT<br />

30.10. | 19.00 | Corinna Koller „Herzensangelegenheiten“ | Dorfhof | Markt Hartmannsdorf ABGESAGT


NOVEMBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

KUNST UND KULTUR ENTLANG DER B66.<br />

Ruhestand heißt reisen: Martina und Matthias,<br />

Märchenabende und Stiller Advent<br />

Sie sind 72 und 74, die beiden rüstigen Städter Martina und Matthias.<br />

Sie kennen die Region Thermen- und Vulkanland bereits und lieben es,<br />

in der grauen nebeligen Jahreszeit hierher zu kommen. Die Thermen<br />

haben gerade jetzt ihren besonderen Reiz und die Wanderungen an<br />

den kurzen Tagen erfreuen das Herz, wenn sich der Nebel am Vormittag<br />

lichtet und die Sonne durchbricht. Außerdem ist Matthias ein begeisterter<br />

Elektro-Auto Fahrer und mietet sich hier immer eines. Es ist<br />

ihm eine einzige Wonne beinahe lautlos durch die Gegend zu gleiten.<br />

In der Region ist es nämlich möglich, wenn man sich im Vorfeld angemeldet<br />

hat, sich mit e-Auto-Teilen ein Elektro-Auto zu mieten.<br />

Matthias glaubt es kaum: er hat seinen persönlichen Lotto Sechser<br />

gewonnen, denn an diesem Wochenende gibt es eine Sonderaktion<br />

von den Betreibern der e-Auto-Teilen Plattform. Es wird ein Tesla<br />

sein, mit dem die beiden zumindest das Wochenende mobil verbringen<br />

werden.<br />

Diesmal wohnen sie im Sonnenhaus Grandl, wegen der Sauna, der<br />

Gastlichkeit und dem umwerfenden Frühstück. Außerdem gibt es für<br />

Interessierte immer die Möglichkeit, eine Wanderung mit der Hausherrin<br />

zu buchen.<br />

Gekommen sind sie für das Geschichtenfestival im Winter.<br />

Ausgeschlafen, gesättigt und warm angezogen gehen die beiden<br />

am Freitag, den 13.11. erst einmal wandern. Sie erkunden die<br />

Gegend um das Weingut Krispel herum, bevor sie um 19:30 nach<br />

Trautmannsdorf ins Trauteum fahren, um Folke Tegetthoff und


Patissier Dominik Fitz mit „Im Fabelland des Eises“ zu erleben.<br />

Dort geht es am nächsten Tag, 14.11. um 11h gleich weiter mit Fantasiezauber<br />

mal drei – aufgeteilt auf Trautmannsdorf, Straden<br />

und Gnas, Märchen für die ganze Familie.<br />

Und am Sonntag, 15.11. geht es nach Schloss Kornberg. Es beginnt<br />

um 11h und der Tag unter dem Motto Märchen für Erwachsene<br />

verspricht ein inspirierender zu werden.<br />

Matthias und Martina wissen außerdem, dass eigentlich jetzt auch die<br />

Weihnachtsausstellung im Schloss beginnen sollte – stattfinden<br />

kann sie je nach Corona Vorschriften, wie alles in diesem Jahr.<br />

Ob Andreas Stern und Rainer Böhm in diesem Jahr ihre Weihnachtsinszenierung<br />

auch machen? Die beiden Urlauber werden auf<br />

jeden Fall bei schlichtbarock vorbeischauen. Dafür müssen sie aber<br />

bis Mittwoch bleiben. Ganz schnell überreden sie einander gegenseitig<br />

und verlängern. Auch weil die beiden in Feldbach zum Gasthof<br />

Pfeilers wollen und ins Weingut Hutter nach Reiting, wo sie<br />

im Verkostungsraum in die Landschaft schauen möchten, bei einem<br />

guten Glas der 2020 wieder einmal preisgekrönten Weine.<br />

Die Therme der Ruhe in Bad Gleichenberg hat es ihnen auch<br />

angetan und in die Konditorei einfach fitz wollen sie auch.<br />

Außerdem fehlt noch ein Besuch bei der Vulcano Schinkenmanufaktur<br />

und es beginnen am 18.11. sowohl das Literaturfestival<br />

Nebelreissen in Feldbach als auch das Theaterfestival Artig-<br />

Klassisch in Straden und auch da wollen die beiden unbedingt hin.


Neugierig? Hier die wichtigsten Links:<br />

• Geschichten Festival im Winter: www.bad-gleichenberg.at<br />

• Nebelreissen: www.feldbach.gv.at/nebel-reissen-2020/<br />

• ArtigKlassisch: www.straden-aktiv.com<br />

• Schloss Kornberg: www.schlosskornberg.at<br />

• Einfach Fitz: www.einfach-fitz.at<br />

• Schlichtbarock: www.schlichtbarock.at<br />

• Pfeilers Bürgerstüberl: www.hotel-seminar-restaurant.at<br />

• Weingut Hutter: www.hutter-wein.at<br />

• Vulcano Schinkenmanufaktur: www.vulcano.at<br />

• E Auto: www.eautoteilen.at<br />

• Therme der Ruhe, Bad Gleichenberg:<br />

www.daskurhaus.at/therme-der-ruhe<br />

• Unterkunfts-Buchung unter: www.sonnenhaus-grandl.at<br />

• Übernachtung ab Euro 49,- p.P. im DZ inkl. Frühstück<br />

• Information unter: www.<strong>kultur</strong>.vulkanland.at<br />

• Alle Kulturveranstaltungen bitte direkt beim Veranstalter reservieren


NOVEMBER 2020 IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

FESTIVALS<br />

04.10 - 13.11.2020 | Jazzliebe / Ljubezen „die 12. grenzfreien SüdOstSteirischen<br />

Jazztage – aus Liebe zur Region, den Menschen und zur Musik<br />

| SüdOststeiermark und Slowenien“<br />

17.10. - 19.12.2020 | Kunstformen – das Festival der Kunst und Kultur<br />

13.11. - 15.11.2020 | Das Geschichten Festival im Winter, Märchenerzählfestival<br />

mit Folke Tegetthoff<br />

18.11. - 20.11.2020 | Nebelreissen, Literaturfestival Feldbach<br />

18.11. - 19.12.2020 | ArtigKlassisch, Theaterfestival Straden<br />

21.11.2020 | LaNotte 2.20, Theater und Literatur Straden<br />

August - 22.11.2020 | Klassik Festival Philharmonische Klänge<br />

02.11. | 20:00 | Filmschau „Die Dohnal - Frauenministerin/Feministin/Visionärin“ |<br />

Horizontale20 | Bio-Weinhof Dörfl Stubn | Schwabau bei Straden<br />

05.11. | 20.00 | Seydou Traoré & Ensemble Humanité | Jazzliebe/Ljubezen | Kulturhauskeller<br />

| Straden<br />

06.11. | 14.00 | Kuratorinnenführung mit anschließender Fragerunde mit einer<br />

Vertreterin der Pflegedrehscheibe | Pavelhaus/Pavlova hiša | Bad Radkersburg<br />

06.11. | 19.45 | Birds against Hurricans Pintar/Bakanic/Hammer | Jazzliebe/Ljubezen |<br />

Zehnerhaus | Bad Radkersburg


NOVEMBER 2020 IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

07.11. | 19.00 | Ulrich Drechsler Solo | Jazzliebe/Ljubezen | Herrenhof Lamprecht | Markt Hartmannsdorf ABGESAGT<br />

07.11. | 19.30 | Cradle Trio | Jazzliebe/Ljubezen | Kultursaal | Wagna ABGESAGT<br />

10.11. | 19.30 | Frank Hoffmann & mg3 Martin Gasselsberger Trio | Jazzliebe/Ljubezen | zentrum | Feldbach<br />

12.11. | 19.30 | Ulrike Tropper & Gregor Hernach | Jazzliebe/Ljubezen | Kulturhaus | Hatzendorf<br />

13.11. | 19.00 | Folke Tegetthoff und Trio Gemärch mit Eisbuffet von Dominik Fitz von Einfach Fitz<br />

„Das Fabelland des Eises“ | Geschichtenfestival im Winter | Trauteum | Trautmannsdorf<br />

13.11. | 19.30 | Pasadena Roof Orchestra | Jazzliebe/Ljubezen | Kunsthaus | Weiz ABGESAGT<br />

14.11. - 20.12. | 11.00 - 17.00 | 5. ARTE NOAH Charity-Verkaufsausstellung | Kunsthalle | Feldbach<br />

14.11. | 10.00 - 18.00 | „Fantasiezauber mal drei“ | Geschichtenfestival im Winter<br />

11.00 | Erich Schleyer, Roxana Küven und El Retretre de Dorian Grey | Kultursaal | Straden<br />

14.00 | Folke Tegetthoff & Trio Gemärch „Was ich alles kann“ | Trauteum | Trautmannsdorf<br />

17.00 | Timna Brauer | Obstbau Haas | Poppendorf bei Gnas<br />

15.11. | 11.00 - 18.00 | „Fabelhafte Schlossgeschichten“ | Geschichtenfestival im Winter<br />

11.00 | Ferruccio Cainnero Sophie Stocker | Rittersaal | Schloss Kornberg<br />

14.00 | Roxana Küven | El Retretre de Dorian Grey | Folke Tegetthoff & Sophie Stocker | Rittersaal | Schloss Kornberg<br />

17.00 | Timna Brauer | Rittersaal | Schloss Kornberg<br />

18.11. | 16.00 | Jung & Artig: Theater Feuerblau „Findus zieht um“ | ArtigKlassisch | Kulturhauskeller | Straden<br />

18.11. | 20.00 | Theater Kaendace „Novecento - die Legende vom Ozeanpianisten“ | ArtigKlassisch | Kulturhauskeller | Straden<br />

18.11. | 19.30 | Karl Markovics & OÖ Concert Schrammeln „Der verlogene Heurige und andere Kamalitäten“ |<br />

Nebelreissen | zentrum | Feldbach


NOVEMBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

19.11. | 20:00 | THEO - Theater Oberzeiring „Ein fliehendes Pferd“ | ArtigKlassisch II | Kulturhauskeller | Straden<br />

19.11. | 19.30 | Hannes Glanz, der Kernölbotschafter „Fünf satirische Jahre in der Heimat | Nebelreissen | zentrum | Feldbach<br />

19.11. | 19.45 | Christoph Fritz „Das jüngste Gesicht“ | Kulturhalle | Wörth bei Gnas<br />

20.11. | 19.00 | Walter Hold, Ingrid Pfeifer, Johann Vidrich, Eva Watzl | Herbstausstellung | Dorfhof | Markt Hartmannsdorf<br />

20.11. | 20.00 | Helmut Bohatsch & the LSZ „Bauer to the people“ | ArtigKlassisch II | Kulturhauskeller | Straden<br />

20.11. | 19.30 | Preisverleihung/Lesung Literaturwettbewerb der Stadt Feldbach 2020 „Gold“ | Nebelreissen | zentrum | Feldbach<br />

21.11. | La Notte 2.20<br />

19.19 | Oneliner - Soloperformance mit Schlappseil, Aurelia Eidenberger | Kulturhauskeller | Straden<br />

20.20 | Main Mountain - Jodeln in der La Notte, Der Jodlklub | Kulturhauskeller | Straden<br />

21.21 | Götterfunken mit Fehlzündung, Re Actors Vienna | Kulturhauskeller | Straden<br />

22.22 | KleinKunstVogel GewinnerIn 2020 | Kulturhauskeller | Straden<br />

23.03 | Kunst - Komödie von Yasmina Reza, Das Kistl | Kulturhauskeller | Straden<br />

00.24 | Schwein & Wein - Die kostbare Kurz-nach-Mitternacht Jause | Kulturhauskeller | Straden


NOVEMBER 2020 IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

21.11. | 18.30 | Glück | KulinarischLiterarisch | Huabn | Petersdorf II<br />

22.11. | 16.30 | Ignaz Pleyel Quartett & Harfe | Philharmonische Klänge | Gerberhaus | Fehring<br />

26.11. | 20.00 | Klakradl „Ghupft & Ghatscht“ | Kulturhauskeller | Straden<br />

27.11. | 19.45 | Alf Poier „Humor im Hemd“ | KunstFormen | Zehnerhaus | Bad Radkersburg<br />

27.11. | 15.00 - 18.00 | The Leadership Transformation Summit „A Heroes Journey - Über Heldenreisen und mehr“ |<br />

Future Skills Farming, Kunst und Wirtschaft, live aus Schloss Kornberg | ONLINE


DEZEMBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

KUNST UND KULTUR ENTLANG DER B66<br />

Internationale Managerinnen entdecken die Region:<br />

Stiller Advent, das Outdoor Corona Festival „Kunst an<br />

der Feuerschale“ sowie Gin und Whisky<br />

Begonnen hat es damit, dass die fünf, international verstreut arbeitenden<br />

Freundinnen am 27.11. an einem der vier Mal jährlich stattfindenden<br />

Online Summits teilgenommen haben. Das Leadership<br />

Transformation Summit, das sich mittels Kunst, Kulinarik und Kreativität<br />

mit dem Thema Zukunft von Leadership in einer digitalen Welt<br />

beschäftigt, streamt vom Vulkanland aus in die Welt. Es richtet sich an<br />

Führungskräfte, die neue, menschliche Wege in der Wirtschaft gehen<br />

möchten. Die Besonderheit: die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings<br />

wird empfohlen sich ein Paket zur Sinnesaktivierung zu bestellen,<br />

geht es doch um Beziehungsaufbau in digitalen Gefilden und dabei<br />

unterstützt der Inhalt des Paketes. Das haben alle fünf getan. Und es<br />

war voll mit edelsten kulinarischen Genüssen. Dieses gemeinsame<br />

digitale verbundene Entdecken eines realen Inhaltes hat den Ausschlag<br />

gegeben. Das jährliche Treffen wurde kurzfristig ins Steirische<br />

Vulkanland verlegt, weil Wein, Whisky und Schokolade so gut waren,<br />

dass die Damen sie auch vor Ort probieren wollten.<br />

Gesagt, getan – am 3.12. reisen sie an. Ihr erklärtes Ziel ist es, sich<br />

inspirieren zu lassen, sich auszutauschen und etwas zu erleben.<br />

Das Genussgut Krispel öffnet, extra für die fünf, die Pforten ein paar<br />

Tage länger, normalerweise ist ab Dezember Winterpause. Gutes Essen,<br />

hervorragender Wein und eine Landschaft, die sich sehen lassen<br />

kann. Dazu die Auswahl an Thermen rund um das Weingut und vor


allem die wunderbaren grün beleuchteten Kirchen und Kapellen – der<br />

Stille Advent – haben die Damen sofort begeistert.<br />

Am 3.12., ihrem ersten Abend, fahren sie nach Bad Radkersburg, weil<br />

dort die Eröffnungsveranstaltung von Kunst an der Feuerschale<br />

ist – ein Outdoor Corona Festival, das an vier weitere Plätze<br />

gestreamt wird und von Kulturveranstaltern der Region als Gastgeber<br />

betreut wird. Auch hier ist die Corona Krise zu einer Krise der Kultur<br />

geworden und die Akteurinnen wollen es sich nicht nehmen lassen,<br />

die Menschen zu inspirieren und ihrer sozialen Verantwortung nachzukommen.<br />

Diese persönliche Achtsamkeit verzaubert die fünf Damen<br />

sehr schnell.<br />

Am Samstag den 5.12. gibt es noch den bekannten Schauspieler und<br />

Kabarettisten Manuel Rubey in Feldbach. Das ist ein Pflichttermin<br />

finden die drei und bedauern es bereits, dass sie am 10.12. und am<br />

19.12. nicht mehr in der Region sind, wenn in Bad Radkersburg<br />

im Zehnerhaus erst die Old School Basterds und dann Andreas<br />

Steppan auftreten.<br />

Vom Altwinzer Toni, der mit seinen 57 Jahren alles andere als alt ist,<br />

erfahren die Damen schnell was es sonst noch zu entdecken gibt. Die Verkostungstour<br />

zu Lisa Bauer, Gölles und True Gin von David Trummer<br />

in Feldbach mit ihren Gin Kreationen findet den Abschluss bei Gerhard<br />

Haberfellner´s Beisl in Feldbach mit seiner ausgesuchten Gin Karte.


DEZEMBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

KUNST UND KULTUR ENTLANG DER B66<br />

Das Programm füllt einen ersten Tag. Der nächste gilt dann dem Whisky:<br />

Lavabräu, die Whiskymanufaktur und Ruotkers von David<br />

Gölles und im Anschluss das Schokoladentheater von Zotter<br />

Schokolade, dort entdecken sie, dass in der Region auch Rum hergestellt<br />

wird und planen diese Verkostungen gemeinsam mit einem<br />

Besuch beim Cheese Artist, für den Sonntag, ihren dritten Tag.<br />

Gegessen wird - die Damen sind Hauben- und Sterneküche gewöhnt<br />

- bei den Geschwistern Rauch in Trautmannsdorf, beim Malerwinkl<br />

in Hatzendorf, in der Sazianistubn in Neusetz bei Straden,<br />

bei Haberl Fink in Walkersdorf und natürlich „daheim“, wenn Toni<br />

Krispel ihnen sein Wollschweinsteak am offenen Grill zubereitet.<br />

Kaffee wird in allen vier Tagen nur bei der Kaffeerösterei Maika getrunken.<br />

Dort kommen sie sogar zu Fuß gut hin – nur am Montag ziehen<br />

sie weiter nach Bad Radkersburg, um in der Altstadt zu bummeln<br />

und bei Vielgut einen Tee zu trinken und danach in die Parktherme<br />

Bad Radkersburg zu gehen.<br />

Am Dienstag geht es dann auch wieder retour, gestärkt für die letzten<br />

hektischen Wochen vor dem Jahresende.<br />

DEZEMBER IM THERMEN- & VULKANLAND<br />

03.12. | 19.00 | Eröffnungsveranstaltung „Kunst an der Feuerschale“ | live in Bad Radkersburg, Streaming zu den Feuerschalen<br />

der Partner<strong>kultur</strong>veranstalter in Feldbach, Schloss Kornberg, Markt Hartmannsdorf, Fehring<br />

05.12. | 19.30 | Manuel Rubey „Goldfisch“ | zentrum | Feldbach<br />

10.12. | 19.45 | Old School Basterds „Finest 50s Christmas Music 2020“ | KunstFormen | Zehnerhaus | Bad Radkersburg<br />

19.12. | 19.45 | Andreas Steppan „Christmas Light - Ein Weihnachts(b)engerl packt aus“ |<br />

KunstFormen | Zehnerhaus | Bad Radkersburg


Neugierig? Hier die wichtigsten Links:<br />

• Kultur an der Feuerschale: www.<strong>kultur</strong>-vulkanland.at<br />

• Feldbach Kultur: www.feldbach.gv.at/Kulturstadt<br />

• Kulturforum Bad Radkersburg: www.kufo.eu<br />

• Summit: www.future-skills-farming.com<br />

• Schokoladentheater Zotter: www.zotter.at<br />

• Lisa Bauer: www.devin-gin.at<br />

• David Trummer: www.bauernstadl.at<br />

• David Gölles: www.ruotkers.at<br />

• Lavabräu: www.lavabraeu.at<br />

• Maika Kaffee: www.maika.at<br />

• eat and art Malerwinkl: www.malerwinkl.at<br />

• Steira Wirt: www.geschwister-rauch.at<br />

• Saziani Stubn: www.neumeister.cc<br />

• Haberl Fink: www.finks-haberl.at<br />

• Vielgut Bad Radkersburg: www.vielguts.at<br />

• Parktherme Bad Radkersburg: www.parktherme.at<br />

• Biohof Pranger: www.biohofpranger.at<br />

• Genussweingut Krispel: www.krispel.at/unterkunft/<br />

• Übernachtung ab Euro 60,- EZ inkl Früstück<br />

• Sinnespakete Kunst & Kulinarik by Organic Adventure:<br />

www.facebook.com/organicadventurekarolaulrike<br />

Information unter: www.<strong>kultur</strong>.vulkanland.at<br />

• Alle Kulturveranstaltungen bitte direkt beim Veranstalter<br />

reservieren


NÜTZLICHES UND WISSENSWERTES<br />

AN- UND ABREISE<br />

Der internationale Bahnhof Graz mit<br />

S-Bahn Verbindung Graz Feldbach-Fehring Fürstenfeld: S3<br />

Der Flughafen Graz Thalerhof<br />

Das Vulkanland Taxi unter: www.vulkanland.taxi<br />

Stuttgar t<br />

Stuttgar t<br />

Praha<br />

Praha<br />

MUSEEN UND SAMMLUNGEN<br />

www.museen.vulkanland.at<br />

Bozen/Bolzano<br />

Thermen- & Vulkanland Steiermark<br />

KULTURVERANSTALTER UND KÜNSTLER<br />

www.kufo.eu<br />

www.jazzliebe.at<br />

www.feldbach.gv.at/<strong>kultur</strong>/<br />

www.pavelhaus.at<br />

www.<strong>kultur</strong>-land-leben.at<br />

www.straden-aktiv.com<br />

www.<strong>kultur</strong>markthartmannsdorf.at<br />

www.fehring.at/gerberhaus<br />

www.mostundjazz.com<br />

www.dixiefestival-fuerstenfeld.at<br />

www.kunstimweinkeller.at<br />

www.huabn.eu<br />

www.hochsommer.at<br />

www.schlosskornberg.at<br />

www.karolasakotnik.com/Dahier-Theater<br />

www.tagfürtag.at/set-so-ein-theater/<br />

INFORMATION ZU TOURISMUSVERBÄNDEN<br />

www.thermen-vulkanland.at<br />

Regionalmanagement Südoststeiermark<br />

Steirisches Vulkanland<br />

8490 Bad Radkersburg, Grazertorplatz 3<br />

office@vulkanland.at<br />

www.<strong>kultur</strong>.vulkanland.at<br />

Infotelefon: +43 3382 55100 (Thermen- und Vulkanland Steiermark)<br />

#<strong>frische</strong><strong>HOCH</strong><strong>kultur</strong><br />

#KulturWasserFeuer<br />

#Kultur<br />

#ThermenVulkanland<br />

#Vulkanland<br />

Venezia<br />

Ljubljana<br />

Aktuelle Informationen finden Sie auf<br />

facebook: @<strong>frische</strong>.hoch.<strong>kultur</strong><br />

Instagram: @<strong>frische</strong>.hoch.<strong>kultur</strong><br />

Durch die derzeitige Covid19-Situation kann<br />

es zu Änderungen kommen.<br />

Impressum: Entwickelt von: Kulturbeirat Thermen- und Vulkanland, c/o Karola Sakotnik creating culture e. U.,<br />

Gleichenbergerstrasse 33/15, 8330 Feldbach, Sprecherin: Karola Sakotnik, MAS MBA; Texte und Redaktion:<br />

Karola Sakotnik, MAS MBA; Kontakt: office@karolasakotnik.com; Programm: Kulturveranstalter und Künstler<br />

der Region Thermen- und Vulkanland Steiermark; Bildmaterial: Künstler, Kulturveranstalter, Thermen- und<br />

Vulkanland Steiermark, Steirisches Vulkanland, Tourismusverband-Region-Bad-Gleichenberg, Kulturforum,<br />

Tourismusverband Straden, Anna Maria Muchitsch, Shirley Suarez, Christian Knittelfelder, Hanna Fasching,<br />

Marija-Kanizaj, Barbara Majcan, Reinhard Mayr, Lupi Spuma, Harald Eisenberger, Tom Lamm, Markus<br />

Wach, Lucija Novak, Bernhard Bergmann, Pixabay

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!