HE321 - Hörmann KG

hoermann.de

HE321 - Hörmann KG

DEUTSCH

12

Stecksystem „ST“

Das Stecksystem dient dazu übergroße

Elemente aus gefertigten Profilstäben oder

auch zum Teil vormontierten Teilelementen

auf der Baustelle zu kom pletten Anlagen

zusammenzubauen.

Einsatzgebiet

Seitenteile F30-HE 331 / HE 331-S

Seitenteile F30-HE 331 / HE 331-S und/oder

Oberlichter, an 1-flg. bzw. 2-flg. T30-Türen.

Türflügel sind nicht steckbar ausgeführt.

Systembeschreibung

(siehe Beispiel Bild 7.2)

Alle vertikalen Profilstäbe, außer die

Sprossen, laufen in der vorhandenen Wandöffnung

durch. Die horizontalen Stäbe

schließen an die vertikalen Profilstäbe an. Alle

Anschlüsse sind beim Stecksystem stumpf

ausgeführt (keine Gehrungsschnitte). Die

Befestigung erfolgt mit Schrauben in den

Bohrkanal oder in den Befestigungswinkel.

Eine beidseitige Bohrkanalverschraubung in

einem Verbindungspunkt ist nicht möglich.

Die Sprossenanschlüsse an Pfosten/Kämpfeprofile

der Tür werden immer mit Stahl-Befestigungswinkeln

ausgeführt.

Position Profil

1 Rahmen

Alu-Profil 70 mm

1.1/1.4 Eck-Anschluß Rahmen/Rahmen

1.2/1.6 T-Anschluß Rahmen/Sprosse

1.3/1.5 Eck-Anschluß Rahmen/Sockel

3 Pfosten/Kämpfer

Alu-Profil 119 mm

3.1 Beidseitiger Anschluß Pfosten/Rahmen Alu-Profil 100 mm

3.2 Kreuz-Anschluß Pfosten-Kämpfer/Sprosse Zusatzprofil nach innen öffnend

3.3 Eck-Anschluß Pfosten/Sockel 70 mm Zusatzprofil nach aussen öffnend

3.4 Eck-Anschluß Pfosten/Sockel 150 mm

3.5 T-Anschluß Pfosten-Kämpfer/Sprosse

3.6 T-Anschluß Pfosten/Kämpfer

3.7 T-Anschluß Pfosten/Sprosse

3.8 Beidseitiger Anschluß Pfosten/Sockel

4 Sprosse

Alu-Profil 119 mm

4.1 Kreuz-Anschluß Sprosse/Sprosse

Alu-Profil 100 mm

5 Sockel

Alu-Profil 150 mm

5.1 T-Anschluß Sockel 150 mm/Sprosse Alu-Profil 70 mm








Rahmen

Sprosse

Pfosten

Sockel

nur Pfosten möglich

nur Kämpfer möglich

Senkrechter Rahmenstab: nur bei diesem

Stab kann Bohrkanal- oder Winkelverschraubung

gewählt werden

RAM Rahmenaußenmaß

1) Beidseitige Verschraubung im Bohrkanal

nicht möglich

2) Verschraubung zur Tür nur im Bohrkanal

66 5 434 099 RE / 11.2011

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine