Fuhse-Magazin 14/2020

rletsch
  • Keine Tags gefunden...

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Für Ihren Garten - viele Gestaltungsideen!

Lassen Sie sich von unseren Profis beraten.

Leineweberstraße 1 . 31303 Burgdorf

Fon 05136/8843-0

www.baustoff-brandes.de

Freitag, 24. Juli 2020, Ausgabe Nr. 14

Seite 5:

TSV Dollbergen:

Aufstieg ist perfekt

Seite 6:

allerhand nUETZEliches:

Durch den Sommer ohne Pause

bis 31. Juli 1. August 22. August

Ferien auf der Sommerterrasse

mit kleiner sommerlicher Speisekarte

und Cocktails, Di-So ab 17.30 Uhr Schweizer Abend

ab 18 Uhr mit kleiner Karte aus

der Schweizer Küche

Kulmbacher Bierabend

mit 4 Gängen, um 18 Uhr

Infos und Reservierungen:

Kantallee 8, 29339 Wathlingen, T: 05144-49 56 511, info@4gpark.de


F u

h

s e - G

Vom Paradies vor der eigenen Haustür

„Jeder lebte schon immer im Paradies,

hat es nur nicht gewusst“, hat

der Kinderbuchautor Janosch einmal

gesagt. Diese Lebensweisheit

beschreibt er kindgerecht in einem

seiner Bücher. Denn in seinem wohl

berühmtesten Werk, „Oh wie schön

ist Panama“, ziehen Bär und Tiger

fröhlich los, um das Paradies zu

finden.

Am Ende merken sie, dass das

Glück eigentlich stets bei ihnen

war – nämlich in ihrem Häuschen

am Fluss.

An diese Worte musste ich gerade

in den letzten Monaten immer

mal wieder denken. Denn in meiner

Urlaubsplanung hat sich so

viel geändert wie in keinem Jahr

zuvor. Die Dänemark-Reise, die

für die Osterferien geplant war, ist

ersatzlos ausgefallen. Die Reise

mit einem Kreuzfahrtschiff durch

die Ostsee nach Tallinn, St. Petersburg,

Helsinki und Stockholm ist

auf unbestimmte Zeit verschoben.

Und eine Erkundungstour durch

Süddeutschland, die wir für den

Mai geplant hatten, haben wir gar

nicht zu Ende geplant und auch

nicht umgesetzt.

Dafür ist in diesem Jahr

Urlaub vor der Haustür

angesagt. Und das ist

wirklich keine schlechte

Alternative, kann ich

Ihnen sagen. Ich habe

schon einige Stunden

in den Strandkörben

im Uetzer Freibad

verbracht. Es fehlt

zwar die salzige Meeresbrise und

das Kreischen der Möwen, aber es

ist genauso gemütlich wie an Nordoder

Ostsee. Einfach mal die Lieblingslektüre

einpacken und ein paar

schöne Stunden genießen. Und

zwischendurch mal kurz abkühlen.

Wir können uns in der Gemeinde

Uetze wirklich glücklich schätzen,

dass trotz Corona-Auflagen beide

Freibäder ihre Tore geöffnet haben.

Mit dem Fahrrad haben wir in einem

Radius von fünf bis 10 Kilometern

vom eigenen Heim entfernt auch

schon einige neue Lieblingsplätze

in der Feldmark entdeckt oder Veränderungen

gesehen, die sich in

den letzten Jahren vollzogen haben.

Und ich habe schon alte Lieblingsplätze

aus Kindertagen wiedergefunden,

wie zum Beispiel den Frühlingswald.

Da bin ich schon einige

Jahre nicht mehr gewesen.

Hin und wieder setzen wir uns dann

auch mal ins Auto. Innerhalb von

ein bis anderthalb Stunden sind

wunderbare Ziele erreichbar. Ich

liebe den Harz mit seinen Wanderwegen,

die manchmal über Stock

und Stein, durch dichte Wälder und

auf hohe Klippen mit fantastischen

e

d

a

n

e

k

n

Aussichten führen. Hier kann man

auch wunderbar die Seele baumeln

lassen. Einfach den Rucksack

packen, Wanderschuhe an, Route

planen und los geht‘s.

Meine Kollegin, die in Sarstedt

wohnt, hat mir gerade Tipps für das

Steinhuder Meer gegeben. Klar war

ich da schon mal und bin mit einem

Touristenboot zur Insel Wilhelmstein

rübergefahren. Aber sie sagt,

dass dieses Ausflugsziel noch jede

Menge mehr zu bieten hat und ich

gleich mehrere Nächte bleiben soll.

Baden, Boot fahren, Vögel beobachten,

Radtouren, Fischbrötchen

essen, und, und, und. Das werden

wir auch bald mal ausprobieren.

„Um zu begreifen, dass der Himmel

überall blau ist, braucht man

nicht um die Welt zu reisen“, ist

ein Zitat von Goethe, der schon vor

Janoschs Bär und Tiger die Erkenntnis

hatte, dass man nicht immer

in die Ferne schweifen muss, um

einen blauen Himmel zu genießen.

Wo auch immer Ihre Reisen Sie dieser

Tage hinführen, genießen Sie es

und bleiben Sie gesund.

Ihre Sonja

Um schöne Urlaubstage zu verbringen,

braucht es nicht mehr als Wanderschuhe,

ein Fahrrad oder ein gutes Buch,

meint Sonja Trautmann.

Staatlich anerkannte

Ergotherapeuten

Tel. 0 5173-925454

Wir suchen

Mitarbeiter

Logopäden m/w/d

Ergotherapeuten

m/w/d

in Voll- und Teizeit

Staatlich anerkannte

Logopäden

Tel. 0 5173-924353

Havekost &Wichmann GbR

Burgdorfer Straße 10 ·31311 Uetze ·info-uetze@gmx.de

www.praxis-havekost.de

2 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020


Malerfachbetrieb

Bodenbeläge

Wärmedämmung

Termingerechte Abwicklung

natur & garten

Vom vermeintlichen Papagei, der den Rasen löchert: Der Grünspecht

„Glauben Sie, dass meine Nachbarn

unseren Rasen gelöchert

haben?“, fragte ein Anrufer Rüdiger

Wohlers vom NABU Niedersachsen

einmal. Löcher, viele kleine Löcher

waren darin. Alle eng beieinander,

„da, wo letztes Jahr so ein kleiner

Sandhaufen war, wo all die Ameisen

krabbelten.“

Der NABU-Mitarbeiter konnte den

Anrufer schmunzelnd beruhigen

und aufklären: „Ihre Nachbarn

sind unschuldig, der Rasenlocher

ist ein echter Gourmet und zudem

ein Vogel, nämlich ein Grünspecht!

Er ernährt sich zum allergrößten Teil

von Ameisen, und zwar sowohl von

erwachsenen Tieren als auch Ameisen-

und anderen Larven.“ Und da

ist er ganz schön erfinderisch, um

mit seiner besonderen Zunge, übrigens

die längste aller Spechte in

Europa, an seine leckere Nahrung

zu kommen. Und weil es ihn immer

öfter in unsere Städte und Dörfer

zieht, sucht er manchmal auch

so manches kleine Wiesenameisennest

im Rasen auf. „Achten

Ausführung sämtlicher

Malerarbeiten

ökologische Beschichtungsstoffe

Sie darauf, wenn Sie ein lautes,

hohes Lachen hören. Das ist der

Grünspecht, man kann ihn sehr

weit hören“ so Wohlers. „Er sieht

außerdem richtig exotisch aus!“

Das konnte der Anrufer bestätigen,

denn er beobachtete ein paar Mal

einen „bunten Gesellen“ im Garten

und dachte zuerst an einen entflogenen

Papagei.

Der Grünspecht ist nach dem Buntspecht

die zweithäufigste Spechtart

hierzulande und weist einen

Bestand von über 40.000 Brutpaaren

in Deutschland auf. Grünspechte

verfüttern an ihre Jungvögel

ausschließlich Ameisen,

verschmähen aber auch nicht Würmer,

Insekten, Schnecken, Spinnen,

Früchte oder Beeren. Grünspechte

sind aus den Wäldern immer stärker

in Städte und Dörfer als Lebensraum

gekommen, sofern sie dort in

Parks, Wäldchen und Grünanlagen

sowie auch in großen Gärten ausreichend

alte und dicke Bäume vorfinden,

die sie zum Bau ihrer Nisthöhle

brauchen. Besonders beliebt

Farbe ist Musik

für die Augen ...

sind Pappeln, Weiden und Obstbäume.

In der Regel beginnen Grünspechte

mehrerer Spechthöhlen zu

zimmern, wobei sie dann nur eine

besetzen, das Gros bleibt unvollendet

– und kann beginnen, auszufaulen,

was eventuell den nächstjährigen

Höhlenbau vereinfacht.

Durch dieses rege Zimmererhandwerk

gehören Grünspechte zu den

„Quartiermachern“ im Tierreich,

weil Fledermäuse, Kleinvögel, Kleinsäuger

und Insekten darin Unterschlupf,

Brut- und Überwinterungsquartiere

finden können.

In der Regel legen Grünspechte

5 bis 8 Eier, die abwechselnd von

Männchen und Weibchen bebrütet

werden. Grünspechte erreichen

bereits nach einem Jahr die

Geschlechtsreife. Neben Baumbeständen

mit alten, dicken Bäumen

und ausreichendem Totholzanteil

bilden Streuobstwiesen den „Ideallebensraum“,

vor allem dann, wenn

darin bereits alte Obstbäume stehen.

Besser kann es nicht kommen,

sowohl vom Nahrungs- als auch

Maler- und

Lackierermeister

Eltzer Straße 19 · 31311 Uetze/Dedenhausen

Tel. 05173 -9257233 ·Mobil 0178 -8573853 ·juergenlehnberg@web.de

vom Holzangebot her, um darin Höhlen

bauen zu können.

Der NABU hat ein kleines Infopaket

zum naturnahen Gärtnern aus einer

umfangreichen Bauplansammlung

für Nisthilfen aller Art und der Broschüre

„Gartenlust“ zusammengestellt.

Es kann angefordert werden

gegen Einsendung von 5 Euro beim

NABU Niedersachsen, Stichwort

„Gartenlust“, Alleestr. 36, 30167

Hannover.

Foto: Marc Scharping

... machen Leute

Burgdorfer Burgdorfer Str. Str. 10 10• 31311 Uetze Uetze Telefon • Telefon 05173/922670 05173/922670

Gabriele Baumgardt &Sabine Giese GbR OHG

Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

3


news & vereine

Mitglieder der SPD AG Gleichstellung besucht AWO Frauenberatungsstelle

Hänigsen. „Es gibt nichts, was es

nicht gibt im Bereich Gewalt!“ Dieser

Satz von Brigitte Mende, Leiterin

der AWO Frauenberatungsstelle

Lehrte, zeigt sehr deutlich, dass

Gewalt in vielfacher Form existiert.

Körperliche Gewalt ist am offensichtlichsten.

Doch auch psychische

Gewalt wie Kontrolle oder

digitale Gewalt wie SpyWare/Tracking

Apps sind inzwischen alltäglich

geworden.

Natursteine aus

aller Welt, Sichtschutz,

Ideen &

Inspirationen

Alles für einen schönen Garten:

Heute bestellt,

morgen geliefert!

| Rindenmulch

| Hackschnitzel

| Spielsand

| Zierkiese

| Mutterboden

| Und vieles mehr

Lieferung im

BIG BAG

oder

20kg-SACK

Die Mitglieder der SPD AG Gleichstellung

besuchten am Donnerstag,

den 16.07.2020 die

AWO Frauenberatungsstelle in

Hänigsen/Uetze.

Es zeigt sich, dass die flächendeckende

Beratung notwendig ist

und sehr gut an- genommen wird.

Die „Hemmschwelle zur Kontaktaufnahme

ist wesentlich geringer,

wenn eine Beratungsstelle ortsnah

zu erreichen ist“, stellt die

Gleichstellungspolitische Sprecherin

Cornelia Busch fest.

Aber hier zeigen sich gerade in

Hänigsen auch die Grenzen des

Machbaren: die Beratung findet

aktuell in den Räumlichkeiten der

Bibliothek statt. Ein eigener Raum,

mit eigenem Schreibtisch ist von

Nöten. Ebenso die Möglichkeit der

Kinderbetreuung während eines

Beratungsgesprächs.

Politische Unterstützung im Sinne

von mehr Öffentlichkeitsarbeit und

Stärkung der Netzwerkarbeit durch

Förderung von Kooperationsvereinen

und -Verbänden sind weitere

wichtige Wünsche. Denn besonders

in Hänigsen wird genau das,

nämlich Kooperation, gelebt. Die

AWO Frauenberatungsstelle nutzt

die Räume der Gemeindebibliothek

und des DorfTreffs Hänigsen.

Dieser bietet ein vielfältiges

Angebot für alle Altersgruppen

und legt besonderen Wert auf die

Unterstützung und Förderung von

Frauen jedweder Herkunft. Der

DorfTreff unter Leitung der Kunstspirale

e.V. lebt vom Engagement

der Ehrenamtlichen und leistet

durch seine Projekte immens wichtige

soziokulturelle und integrative

Arbeit.

Frauen, insbesondere Migrantinnen,

haben hier die Möglichkeit

sich zu entfalten, ihr Selbstbewusstsein

zu entwickeln und lernen

neue Menschen kennen.

Ebenso bieten die Mitarbeitenden

des DorfTreffs Hilfe an, wenn

es um Informationen zu Beratungsstellen,

zur Kontaktaufnahme

dahingehend geht. Hier

schließt sich der Kreis zur AWO

Beratungsstelle.

Die Mitglieder der AG Gleichstellung

sind von den vielfältigen Angeboten

des Dorf-Treffs begeistert.

„Ein tolles Projekt, welches Generationen

verbindet“, resümiert die

Gleichstellungspolitische Sprecherin

Cornelia Busch.

Foto: privat

natursteinpark-horn.de

info@natursteinpark-horn.de

Tel.: 05144 - 49 545 0

Celler Straße 6

31311 Uetze

0 51 73 - 920 90 20

• Heizung

• Sanitär

• Kundendienst

info@mussmann-heizungstechnik.de

4 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020


TSV Dollbergen: Der Aufstieg ist perfekt!

sport

Foto: privat

Dollbergen. Seit dem 27.06.2020

steht es fest: die erste Herrenmannschaft

des TSV Dollbergen von

1909 e.V. ist zum ersten Mal in die

Bezirksliga aufgestiegen. Auf dem

außerordentlichen Verbandstag des

NFV (NIEDERSÄCHSISCHER FUSS-

BALLVERBAND E.V.) wurde der Saisonabbruch

aufgrund der Corona-

Krise nach Quotientenregelung*

mit Auf- aber ohne Abstieg per

Stichtag 12. März 2020 beschlossen.

Die Abschlusstabelle spricht

eine eindeutige Sprache. Bereits

vor dem Beschluss stand der TSV

Dollbergen mit nur einer Niederlage

in 17 Spielen auf dem Sprung in

die Bezirksliga. Das gleiche Bild

zeigt die Abschlusstabelle nach

der Quotientenregelung.

Der TSV ist und bleibt Tabellenführer

der Kreisliga Staffel 1.

Unter Einhaltung der Corona-Auflagen

fand die Saisonabschlussfeier

statt. Jürgen Buchholz gratulierte

im Namen des TSV-Vorstandes der

Mannschaft und drückt die Daumen

für viele Punkte in der

kommenden Bezirksligasaison.

„Lars Bischoff

hat mit neuem Trainingselan

die Mannschaft

positiv beeinflusst

und zusätzlich die jungen

Dollberger Spieler sehr gut integriert“,

meint der Vereinsvorsitzende.

„Es macht Spaß die Mannschaft

spielen zu sehen“. Wann

der Spielbetrieb für die neue Saison

startet ist noch nicht bekannt.

Die Mannschaft bedankt sich

bei den Zuschauern, dem

Förderverein, dem

Platzwart, den Sponsoren

und Verantwortlichen

für die Unterstützung

in der letzten

Saison.

*Die „Quotienten-Regelung“ sorgt dafür, dass kein Vorteil entsteht, nur

weil ein Klub mehr Spiele ausgetragen hat und damit mehr Möglichkeiten

hatte, Punkte zu sammeln. Die Regelung beinhaltet dennoch

den Umstand, dass jedes ausgetragene Spiel eines Klubs tatsächlich

berücksichtigt wird. Dies kommt dem Ziel der Spielordnung, sämtliche

Meisterschaftsspiele zu absolvieren und zu werten, in der aktuellen

Ausnahmesituation am nächsten.

Professioneller EDV-Service

für Ihr Unternehmen

Als innovatives IT-Systemhaus

sind wir Ihr zentraler

IT-Dienstleister rund um:

+ IT-Service und -Sicherheit

+ Telekommunikation

+ Videoüberwachung

+ Eins-für-Alles-Paket

– für Privatkunden

– für Firmen

Uetze

… und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an!

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Tel.: 05173 / 3139024

www.jucom-it.de

Premium Rollrasen aus der Region

Rollrasen –Dünger –Rasensaat –Maulwurfstopp Netz

Uetzer Kirchweg9

31311 Uetze/Katensen

Tel. 05173 6257

www.fertigrasen.farm

Mit neuem

Online-

Shop

Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

5


news & vereine

Uetze. Der caritative Secondhandladen

„allerhand nUETZEliches“

des Uetzer Bürgervereins geht

dieses Jahr ohne Pause durch

den Sommer. „Durch die Corona-

Zwangspause im Frühjahr haben

wir einige Wochen verloren“, sagt

Ellen Schmidt, Vorsitzende des Bürgervereins.

„Deswegen machen wir

dieses Jahr keine Sommerpause.“

Im Laden finden Kundinnen und

Kunden alles, was für diesen Sommer

gebraucht wird. Egal, ob es

ins Ausland geht, ob es eine Reise

innerhalb Deutschlands wird oder

ob Sie den Sommer aus Balkonien

genießen. Im „allerhand nUETZEliches“

finden Sie schicke Sommerkleider,

Sandalen, Gesellschaftsspiele,

schicke Strandtauschen

Ob Krimi oder Liebesroman: Im

„allerhand nUETZEliches“ finden alle

die passende Urlaubslektüre.

allerhand nUETZEliches: Durch den Sommer ohne Pause

Team des Bürgerladens sucht neue MitstreiterInnen

Der Modetipp von Karin Zippel für einen perfekten Sommertag: Röcke!

Egal ob lang, mittel oder kurz, bunt oder einfarbig. Die Auswahl im

Bürgerladen ist groß!

und spannende Urlaubslektüre.

Und das alles zu kleinen Preisen,

damit noch genug Geld für andere

schöne Dinge in der Urlaubskasse

bleibt.

„Wir nehmen auch gerne neue

Ware entgegen“, sagt Schmidt.

„Gut erhaltene und saubere Kleidung,

Bücher und Spielwaren nehmen

wir zu unseren Öffnungszeiten

gerne in unserem Ladengeschäft

an der Kirchstraße 2 entgegen.“

Außerdem kann der Nachschub

gerne zu den Öffnungszeiten im

Geschäft Schmidt‘s Haushaltswelt,

Kaiserstraße 10, abgegeben werden.

Eine Bitte hat das Team vom

„allerhand nUETZEliches“ an die

Spenderinnen und Spender: Bitte

keine Säcke oder Kartons vor den

geschlossenen Laden stellen.

Insgesamt kümmern sich 25 Mitstreiterinnen

und Mitstreiter um

den ehrenamtlichen Betrieb des

Bürgerladens. Der Gewinn aus

dem Verkauf der Produkte wird

ausschließlich für den guten Zweck

eingesetzt. Alle sind mit viel Liebe

und Herzblut dabei und sortieren

die Spenden, richten den Laden

ein und kümmern sich um Beratung

und Verkauf. „Wir würden uns

freuen, wenn wir unser Team noch

erweitern könnten“, sagt Karin Zippel,

die jeden Mittwoch und Donnerstag

im Laden steht. „Wenn wir

noch mehr Leute im Team haben,

könnten wir unsere Öffnungszeiten

erweitern.“

Für die ehrenamtliche Arbeit im Bürgerladen

wird kein Lohn ausgezahlt.

„Das positive Feedback und die

guten Gespräche mit unseren KundInnen

sowie die tolle Stimmung im

Team geben uns viel zurück“, sind

sich Ellen Schmidt und Karn Zippel

einig. „Jedes Teammitglied wird

nach seinen Stärken eingesetzt und

kann diese im Laden ausleben.

Und wir haben uns auch schon oft

gegenseitig geholfen, wenn mal

jemand in eine schwierige Lebenssituation

gekommen ist. Wir sind

einfach ein tolles Team!“

Der Bürgerladen „allerhand

nUETZEliches“ hat zurzeit folgende

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch

und Donnerstag von 9 bis

12.30 Uhr, Dienstag und Freitag

von 14.30 bis 18 Uhr und jeden

ersten Samstag im Monat von

9 bis 12.30 Uhr.

Im Bürgerladen gibt es Sommermode für die Damen, den Herren und für Kids in allen Größen.

Honemann Bedachungs GmbH

Rudolf-Diesel-Str. 12 · 31311 Uetze · www.dachdecker-honemann.de

Telefon 0 51 73 - 310 · Telefax 0 51 73 - 838

E-Mail: info@dachdecker-honemann.de

3.450 EUR

Skoda Fabia 1.4 TDI Ambiente, 59 kW (80 PS)

EZ 12/2007, 130.500 km, Diesel, Schaltgetr., Euro4,

Umweltpl. 4 (Grün), Klima, Farbe Schwarz Magic

perleffekt, HU 2/2021, Kraftstoffverbr. ca. 4,8 l/100

km (komb.), CO2 ca. 127g/km (komb.)

6.950EUR

Opel Astra J 1.4 T, AT-Motor bei 83t, Top

gepflegt, 103 kW (140 PS), EZ 3/2012, 93.700 km,

Benzin, Schaltgetr., Euro5, Umweltpl. 4 (Grün), HU

4/2020, Klima, Farbe Argon Silber, Kraftstoffverbr. ca.

5,9 l/100 km (komb.), CO2 ca. 138g/km (komb.)

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

6 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020


Hänigsen. Kein Schützenumzug

mit Hunderten Schaulustigen, kein

Kommers, kein Tanz im Zelt, keine

aufgeregten Anwärter auf die Schützenkönigswürde

– die Corona-Pandemie

hat den Hänigser Bürgerschützen

einen dicken Strich durch

die Rechnung gemacht, wie allen

anderen Schützenvereinen auch.

Bereits im April hatte der Verein das

Schützenfest abgesagt und seither

an einer pandemiekonformen

Alternative getüftelt. Diese heißt

nun Schützenfest to go: Gefeiert

wird privat unter Einhaltung sämtlicher

Sicherheitsregeln in Gärten,

Scheunen und auf Höfen in Hänigsen.

Für das passende Flair sorgen

sogenannte Überlebenspakete.

Die Bürgerschützen aus Hänigsen

haben schon ein wenig Ähnlichkeit

mit den legendären, unbeugsamen

Galliern aus den Asterix-Comics:

Geht nicht, gibt’s nicht. „Ganz viele

Bürger haben uns angesprochen,

dass sie zum dritten Augustwochenende

die Straßen schmücken

werden“, beschreibt Schützenchef

Olaf Wolff die Solidarität im Dorf

als Triebfeder für die Suche nach

coronatauglichen Schützenfestalternativen.

Pastor Steffen Lahmann

habe angeboten, als Ersatz

für den traditionellen Zeltgottesdienst

einen Open-Air-Gottesdienst

im Eichenwald abzuhalten, ergänzt

Wolffs langjähriger Vorgänger

Achim Schacht. Weil der Übungsbetrieb,

nicht aber die dazugehörige

Angehörigengruppe

- Demenz & Alzheimer -

am 14.11.16 15-17 Uhr-

- jeden 3. Montag im Monat -

entfällt bis auf Weiteres

Tagespflegestätte &Pflegeheim

Landhaus am Storchennest GbR

Nordmannstraße 6

31311 Uetze

Fon (05173) 69052-0

Fax (0 51 73) 69052-19

info@landhaus-storchennest.de

www.landhaus-storchennest.de

Hänigser Bürgerschützen organisieren „Schützenfest to go“

•Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen, die:

-keine Ansprache erhalten

-tagsüber nicht versorgt werden können

-anAlzheimer, Demenz, Parkinson,

Apoplex etc. erkrankt sind

•Entlastung für pflegende Angehörige demenzerkrankter

Menschen

Die SPD Uetze informiert:

In der letzten Ratssitzung wurde für die Gemeinde Uetze eine

„neue“ Straßenausbaubeitragssatzung beschlossen.

Die SPD hat DAGEGEN GESTIMMT.

Die Satzung bringt leider nicht die von uns erwarteten und

geforderten finanziellen Entlastungen für die Anlieger, wenn es

um den Ausbau ihrer Straße geht.

Es profitieren nur Anlieger von Durchfahrtsstraßen oder von

Straßen mit starkem innerörtlichen Verkehr. Hier werden die

regelmäßigen Fördergelder in Höhe von 65% der Gesamtkosten

weitergereicht, die die Gemeinde von Dritten erhält. Das ist eine

deutliche Entlastung. Wir wollten FÜR ALLE 10% Ermäßigung

bei den Ausbaukosten.

Das hat die Mehrheitsgruppe verhindert. Nun schauen Grundstückseigentümer

an sogenannten Anliegerstraßen in die

Röhre. Auch dann, wenn ihre Straße von vielen Verkehrsteilnehmern

genutzt wird, die beispielsweise eine Schule erreichen

wollen, erfahren die Anlieger keine Entlastung durch die „neue“

Satzung. Das ist mit uns nicht zu machen.

Gemeinde

So sieht‘s aus.

Uetze

SPD Fraktion im Rat der Gemeinde Uetze,

Ernstfried Langer

news & vereine

Hoffen, dass viele Hänigser beim Schützenfest to go mitmachen: Birgit Fricke (von links), Joachim Hüttenrauch,

Alena Berkhahn, Olaf Wolff, Achim Schacht, Falk Schacht, Thomas Anderson sowie die Herolde Alissa Voigt

und Martin Wöhler.

Foto: Köhler

Geselligkeit, wieder möglich ist,

freut sich auch Schatzmeister Joachim

Hüttenrauch, dass die Mitglieder

ihrem Verein die Stange halten.

Anlass genug, um etwas auf die

Beine zu stellen, was den Zusammenhalt

im Dorf stärkt. So entstand

die Idee zum Schützenfest

to go. Feiern müssen die Hänigser

zu Hause – fürs passende Zubehör

sorgt der Schützenverein mit den

Party-Paketen. In denen befinden

sich Dinge, die zu einem Schützenfest

einfach dazu gehören. „Hochkalorische

Nahrungsmittel, Alkohol

in homöopathischen Dosen und

stimmungsfördernde Fanartikel“,

beschreibt Schriftführer Thomas

Anderson den Inhalt. Für Kinder

gibt es eine alkoholfreie Variante

„mit all den kleinen Dingen, an

denen Kinder auf einem Schützenfest

Spaß haben“, sagt Vizevorsitzende

Birgit Fricke. „Zwischen 200

und 800 ist alles möglich“, schätzt

Schacht die Zahl der Hänigser, die

sich davon begeistern lassen.

Gutscheine in Hänigser Läden

Das Standardpaket kostet 20 Euro,

das Kinderpaket 10 Euro; Vereinsmitglieder

zahlen jeweils nur die

Hälfte. „Wir wollen unseren treuen

Mitgliedern damit entgegenkommen“,

sagt Schützenchef Wolff. Um

besser planen zu können, verkaufen

die Schützen Gutscheine. Mitglieder

erhalten diese – maximal zwei

pro Mitglied – am Sonntag, 26. Juli,

von 15.00 bis 18.00 Uhr im Schützenheim

am Steindamm. Nichtmitglieder

können sie bis zum 1.

August im Bauernladen Feldmann,

bei Blumen & Stil, im Edeka Ersu

sowie an der HEM-Tankstelle in

Hänigsen kaufen. Ausgegeben werden

die Pakete am Schützenfest-

Sonnabend, 15. August, von 13.00

bis 17.00 Uhr auf dem Schützenplatz.

„Wir hatten gehofft, das

mit einer Probe des Spielmannszugs

verbinden zu können“, sagt

Wolff.Doch stehe zu befürchten,

dass sich die Abholenden dann zu

einem Schwätzchen zusammenfinden:

„Und das ist ja nicht im Sinne

der Sache.“ Interesse ist jedenfalls

da. „Unser Beitrag auf Facebook

ist mehr als 50 Mal geteilt

und mehr als 4200 Mal angeschaut

worden. So eine Reichweite hatten

wir noch nie“, sagt Alena Berkhahn,

die sich als Schriftführerin um den

Social-Media-Auftritt kümmert.

Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

7


sport

Mannschaft D2 (2019)

TSV Eintracht Obershagen freut sich über ballbegeisterte Spieler/innen

Obershagen. Allen aktuellen Beeinträchtigungen

zum Trotz formiert

sich bei der Eintracht eine neue 2.

Herren-Mannschaft. Dass auf der

gepflegten Anlage in Obershagen

bereits seit längerem eine Hobbytruppe

trainiert und die 1. Herren

im Trainingsbetrieb unterstützt,

freut den Vorstand und zeigt, dass

nicht nur Jugendarbeit in dem Traditionsverein

groß geschrieben wird.

„Neben unseren sieben Jugendmannschaften,

die erfolgreich

ihre Spiele bestreiten, und bei

denen der Teamgedanke immer

groß geschrieben wird, formt sich

seit der letzten Saison aus der

Hobbytruppe der Gedanke einer

Foto: privat

2. Herren und wir freuen uns, dass

wir dadurch viele neue Vereinsmitglieder

gewinnen konnten. Um auch

jüngeren Spielern den Einstieg in

den Herrenbereich zu erleichtern,

ist eine 2. Herren sehr sinnvoll.

Hier können sie Spielpraxis sammeln“,

so Volker Jacob, Trainer der

1. Herren.

Von den Eintracht Zwergen

bis zur B-Jugend kicken über

100 Jungen und Mädchen in

Obershagen. „Wir freuen uns

sehr, dass wir zum Teil sogar

zwei Mannschaften in einem

Jahrgang melden können und

hoffen, bald wieder in einen

regulären Spielbetrieb einsteigen

zu können. Natürlich

freuen wir uns immer über

neue ballbegeisterte Jungen

und Mädchen. Auch Trainerzuwachs

ist immer gern gesehen“,

sagt auch Sven König,

Trainer der C-Jugend, der sich

über neue Gesichter immer

freut.

„Ob DFB-Schulungen für die

Trainer, DFB-Fußballschule für

die Kids, wir stemmen das

hier zusammen, unterstützen

uns gegenseitig und sind auch für

neue Einflüsse im Trainingsbetrieb

immer offen und freuen uns über

ehrenamtliche Helfer für den Verein“,

berichtet Jugendwart und Trainer

der B-Jugend Matthias Kahle.

Interessierte Spieler, Trainer und

Unterstützer melden sich bitte

unter: kontakt@tsv-obershagen.de

schnelles für Sie ! !

…mit .....mit bis bis zu 200.000 zu 1 Gbit/s kbit/s kbit/s ins ins Internet

.....jetzt macht das

.....jetztmacht das

Surfen richtig Spaß !

Surfen richtig Spaß !

Glasfaser

auch in Eicklingen, Schepelse,

Sandlingen, Uetze Spreewaldsee-

Gebiet und Dahrenhorst

... Infos und Anmeldung unter:

www.FNOH.de oder 05147-3089900

Kupfer

FNOH-DSL Südheide GmbH

Alte Bahnhofstraße 28, 31311 Uetze / Hänigsen

Telefon: 05147-3089900 Fax: 05147-3089903

Mail: info@fnoh-gmbh.de

FNOH-DSL Südheide GmbH

Alte Bahnhofstraße 28, 31311 Uetze/Hänigsen

Telefon: 05147-3089900

Mail: info@fnoh-gmbh.de, www.fnho.de

In Kooperation mit:

www.FNOH.de

www.FNOH.de

Ihr Fahrzeugahrzeugund

Anhängerprofi

Anhängerprofi

in Ihrer Nähe ...

• EU-Neuwagen

EU-Neuwagen

Jahr

Jahreswagen •

Gebrauchtwagen

Gebrauchtwagen

• Böckmann-Anhänger • TVP-Anhänger

nzahlungnahme

Finanzierung ∙Leasing ∙Garantie ∙Inzahlungnahme

Zulassungsservice ∙Werkstattservice ...alles aus einer Hand!!!

• Leih-Anhänger • Leasing/Finanzierung Herzlich willkommen!

• Inzahlungnahme • Ersatzteile • Zulassungsservice

Ambulanter Pflegedienst

• medizinische u. pflegerische Versorgung

• hauswirtschaftliche Versorgung

• Hilfe bei Anträgen und MDK-Besuchen

• Hausnotruf

Riesige Auswahl an Anhängern für PkW

-Anhänger, Pferde-Anhänger

Wir sind für Sie da !

Ambulanter Pflegeservice Uetze

Abbeiler Weg 1

31311 Uetze

Robert Leiblich

Braunschweiger Straße 1·Eicklingen

☎ 05144/9 727801 ·www.g-c-online.de

www.gceicklingen.de

AS P

Wir sind für Sie da !

www.aps-uetze.de 0 51 73 / 690 11 00

8 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020


Männliche B-Jugend richtet Beachhandball/-volleyballfeld

im Freibad her

Hänigsen. Am Sonntag, 5. Juli, hat

die männl. B-Jugend der Hänigser

Handballer den Morgen genutzt, um

das Beachfeld im Freibad startklar zu

machen. Die Jungs und ihre Trainer

haben Unkraut und Stöcker vom

Spielfeld entfernt und den Sand nochmal

ordentlich durchgeharkt. So kann

jetzt das Freibad Hänigsen auch wieder

Beachhandball trainiert werden.

news & vereine

Fahrradkunst am Grünen Weg in Eltze

Eltze. Was macht man mit einem

ausrangierten Fahrrad und viel

Freude am Häkeln? Die Eltzerin

Sigrid Hartmann, Mitglied der Ideenwerkstatt

Eltze, nutzte den letzten

Winter dazu, ein altes ausrangiertes

Fahrrand als Kunstobjekt

umzugestalten. Häkeln mal anders!

Mit Garn in sommerlichen Farben

umhäkelte sie das Fahrrad fast vollständig

und gab diesem ein neues

Aussehen.

Nun haben Mitglieder der Eltzer

Ideenwerkstatt das Fahrrad als

Kunstobjekt am Wegweiser zum

Grünen Weg am Ortsausgang Richtung

Uetze aufgestellt. Spaziergänger

und Fahrradfahrer können das

Fahrrad bis in den Herbst hinein

bewundern.

Ein weiteres umhäkeltes Fahrrad

hatte die Ideenwerkstatt bereits

im letzten Jahr am Eltzer Sportplatz

aufgestellt.

Fotos: privat

von links: Ortrud Sander (Vorsitzende der Ideenwerkstatt), Sigrid Hartmann,

Martin Sander und Rudolf Schubert

Foto: privat

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe widmen wir uns

der Grunderwerbsteuer und dem

Steuern sparen bei energetischer

Sanierung.

Die Grunderwerbsteuer wird immer

dann fällig, wenn ein Grundstück,

ein Haus oder eine Wohnung

gekauft wird. Die Grunderwerbsteuer,

die an das Finanzamt zu

zahlen ist, ist eine einmalige Steuer

und nicht etwa mit der regelmäßigen

Grundsteuer der Kommune zu

verwechseln.

Die Grunderwerbsteuer wird in der

Regel vom Käufer gezahlt (rein

rechtlich können sowohl Käufer

und Verkäufer zur Zahlung herangezogen

werden). Kommt nach der

Unterzeichnung des Kaufvertrages

der Grunderwerbsteuerbescheid

Immobiliensprechstunde

vom Fiskus, dann heißt es schnell

zu bezahlen. Denn das Finanzamt

stellt eine sogenannte „Unbedenklichkeitsbescheinigung“

nach Zahlungseingang

aus und übermittelt

diese dem Notar. Ohne diese

Bescheinigung kann der Vertrag

nicht weiter abgewickelt werden

und liegt zunächst „auf Eis“.

Die Grunderwerbsteuer, die an

das Land fällig wird, fällt je nach

Bundesland unterschiedlich aus,

bewegt sich aber zwischen 3,5 %

(Bayern) und 6,5 % (z.B. NRW) des

Kaufpreises. In Niedersachsen liegt

der Grunderwerbsteuersatz derzeit

bei 5 %. Je nach Kaufpreis können

hier also schnell fünfstellige

Beträge fällig werden.

Übrigens: Um Grunderwerbsteuer

zu sparen, kann z.B. in Grundstückskaufverträgen

mitverkauftes

Inventar, Mobiliar, eine Einbauküche

etc. separat mit einem Wert

in Euro ausgewiesen werden. Für

diesen Betrag wird keine Grunderwerbsteuer

fällig, sofern das

Finanzamt das akzeptiert. Daher

muss der angegebene Wert in

einem vernünftigen Verhältnis zu

den mitverkauften Einrichtungsgegenständen

liegen. Ebenso kann

die Geltungsmachung der Instandhaltungsrücklage

die Steuerlast

beim Kauf einer Eigentumswohnung

deutlich mindern.

Steuern sparen können Sie bei

einer energetischen Sanierung

Ihrer selbstgenutzten Immobilie,

wenn dies ein Fachbetrieb durchgeführt

hat. Das Gebäude muss

dafür mind. 10 Jahre alt sein, die

Maßnahme muss durch einen Energieberater

begleitet und bescheinigt

werden. Gefördert wird z.B.

die Wärmedämmung von Dach und

Wänden, der Austausch von Türen

und Fenstern oder der Heizungsanlage.

Dies bis zu einem Steuervorteil

von max. 40.000 €. Sind

alle Voraussetzungen erfüllt, kann

Anzeige

der Steuerbonus in der Steuererklärung

geltend gemacht werden.

Hierfür wird es künftig eine Anlage

für die energetische Gebäudesanierung

geben.

Mehr dazu erfahren Sie über Ihren

Steuerberater und die Infobroschüre

Nr. 11 des Bundes der

Steuerzahler.

Herzliche Grüße und

bleiben Sie gesund!

Iris und Stefan Lange.

Die Inhalte der Immobiliensprechstunde sind

unverbindlich und ohne Gewähr. Es handelt

sich um keine Rechtsberatung und erhebt

keinesfalls den Anspruch darauf, eine solche

darzustellen oder zu ersetzen. Für eine

rechtliche Beratung wenden Sie sich bitte an

einen Rechtsanwalt oder Notar.

Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

9


news

Uetze. Viele Uetzer Bürger sind

offenbar irritiert. Seit Kurzem wirbt

die Deutsche Glasfaser in den Ortsteilen

Dedenhausen und Eltze dafür,

mit ihr einen Vertrag für einen Glasfaserhausanschluss

abzuschließen.

Bisher hatte nur die Hänigser Firma

FNOH-DSL Südheide GmbH von Cord

Homann und Marc Blechschmidt

geplant, alle Haushalte in Uetze

mit glasfasergestützten Internetanschlüssen

zu versorgen, und

mit der Gemeinde eine entsprechende

Kooperationsvereinbarung

geschlossen. „Bei uns rufen in

diesen Tagen sehr viele Bürger an,

die sich angesichts der ungewöhnlichen

Konkurrenzsituation informieren

wollen“, berichtet Rathaussprecher

Andreas Fitz.

„Wir sind nicht so schnell“

FNOH plane für den Herbst 2020

Infoveranstaltungen in den Ortschaften,

sagte Homann auf Anfrage. „Wir

sind leider nicht so schnell wie die

Deutsche Glasfaser, die deutlich

mehr Geld zur Verfügung hat als wir.“

landherz

eickenrode

Wir beraten

Sie gerne!

• Seniorenwohngemeinschaft

• auch für Paaregeeignet

• allePflegegrade

• 24Stunden Betreuung

und Pflege

• Haustierewillkommen

• Kurzzeitpflege und

Verhinderungspflege

• Einzelzimmer Miete ab

12,50 Euro /Tag +NK

Tel. 05372 -978 70

Am Haferkamp 4a, Eickenrode

Zwei Glasfaser-Anbieter werben um Kunden

Die Deutsche Glasfaser habe mit

ihrer offensiven Expansionspolitik

die ganze Branche aufgeschreckt,

berichtete Homann. Sowohl Deutsche

Glasfaser als auch FNOH wollen

die Ortschaften an das Netz der

Zukunft anschließen, wenn 40 Prozent

der Haushalte ihr Interesse

mit einem Vorvertrag dokumentieren.

Die Gemeinde Uetze hat die

Kooperationsvereinbarung mit dem

Hänigser Unternehmen bereits vor

Wochen getroffen. Die Ratspolitiker

haben FNOH den Vorzug gegenüber

der Deutschen Glasfaser gegeben,

unter anderem weil es eine örtliche

Firma ist. Der Hauptgrund ist

laut Rathaussprecher Fitz jedoch,

wie die Kabel unter den öffentlichen

Flächen verlegt werden. „Wir

wollen nicht das Trenching-Verfahren

der Deutschen Glasfaser, bei

dem die Oberfläche aufgeschlitzt

und die Kabel nur 20 Zentimeter

tief in den Boden gelegt werden.“

FNOH verlegt die Glasfaser, wie es

das Telekommunikationsgesetz vorsieht,

in einer Tiefe von 60 Zentimetern.

Eine geringere Verlegungstiefe

müsse sich ein Unternehmen von

der Kommune explizit genehmigen

lassen, sagt Homann.

Dedenhausens Ortsbürgermeister

Joachim Hutschenreuter hat sich am

Mittwochnachmittag mit Vertretern

der Deutschen Glasfaser im örtlichen

Sportheim getroffen. „Ich habe

mich als Ortsbürgermeister nicht

offiziell positioniert“, sagte Hutschenreuter

am Donnerstag, auch

wenn er den Eindruck habe, dass

das Unternehmen ihn gern auf seiner

Seite wüsste. Überrascht habe

ihn die Mitteilung der Firmenvertreter,

dass die Kabel in Dedenhausen

nicht im Trenching-Verfahren, sondern

in 40 Zentimeter Tiefe verlegt

werden sollen. „Für mich persönlich

Das sind die beiden Glasfaser-Anbieter

Zwei Investorengruppen, die

schwedische EQT und der kanadische

Pensionsfonds Omers, halten

die Mehrheit an der Unternehmensgruppe

deutsche Glasfaser.

dafür haben sie im Februar 2020

die Deutsche Glaserfaser von der

umstrittenen US-Beteiligungsgesellschaft

KKR und dem niederländischen

Bauinvestmentkonzern

Reggeborgh gekauft. Zuvor hatte

EQT schon die Glasfaser- und

Telekommunikationsfirma Inexio

aus dem Saarland übernommen.

Beide Firmen sind in der deutsche

Glasfaser Unternehmensgruppe

aufgegangen. diese verfügt nach

habe ich entschieden, dass ich keinen

Glasfaseranschluss brauche“,

sagte Hutschenreuter gegenüber

der Redaktion. „Ich komme mit den

aktuell 50 Mbit pro Sekunde aus.“

Zudem sei er bei der Recherche im

Internet auf das Portal Trustpilot

gestoßen, auf dem sich Deutsche-

Glasfaser-Kunden zu mehr als 80

Prozent negativ über die Zuverlässigkeit

der Technik und die Serviceleistung

des Unternehmens äußern.

Die Marketingaktivitäten der Deutschen

Glasfaser kann die Gemeinde

nicht unterbinden – trotz Kooperationsvereinbarung

mit dem Hänigser

Netzbetreiber. „Grundsätzlich ist

es kein Nachteil für Uetze, dass wir

mehrere Anbieter haben, die Glasfaser

verlegen wollen“, sagt Fitz.

„Dadurch haben wir Wettbewerb.“

„Dieser ist von der Bundesregierung

gewollt“, sagte Thomas Breer

von der Deutschen Glasfaser, der

das Projekt für Eltze und Dedenhausen

betreut. „Die Netzbetreiber

haben die freie Wahl, wo sie ausbauen

wollen.“ Die Unternehmensgruppe

steht praktisch vor den Toren

eigenen Angaben über ein Gesamtinvestitionsvolumen

von 7 Milliarden

euro. Damit will man in

Deutschland sechs Millionen Glasfaseranschlüsse

bauen.

Die FNOHDSL Südheide GmbH aus

Hänigsen gibt es seit 2014. Eigentümer

sind Cord Homann und Marc

Blechschmidt. Erfahrung mit dem

Bau von Internetanschlüssen hat

Homann seit 2004, damals noch

unter dem Firmennamen sp Homann.

Die Hänigser Firma beschäftigt

heute fünf Mitarbeiter. Seine

Kunden hat das mittelständische

Unternehmen im Nordosten der

Region und in Celle und Gifhorn. dt

Uetzes. In der Nachbargemeinde

Edemissen hat es schon Glasfaserkabel

verlegt. „In Uetze wollen

wir zuerst in Eltze und Dedenhausen

anfangen.

Wenn das gut läuft, dann kann es

durchaus weitergehen“, sagte Breer.

Einen ersten Infoabend hat es am

Donnerstagabend als Onlineveranstaltung

gegeben. Zudem wird das

Unternehmen einen Servicepunkt in

Uetze einrichten, der an drei Tagen

in der Woche telefonisch zu erreichen

ist und mit Terminabsprache

auch aufgesucht werden kann.

FNOH schreibt Uetzer an

Die Hänigser Firma FNOH wird

die potenziellen Kunden in der

Gemeinde Uetze laut Cord Homann

noch direkt anschreiben. Aber das

werde noch nicht in den nächsten

vier Wochen geschehen. In Schwüblingsen

hat FNOH bereits diverse

Glasfaseranschlüsse verlegt und

versorgt dort schon zahlreiche Einwohner

seit mehr als einem Jahr

mit schnellem Internet. Jetzt will

die Firma das dortige Netz weiter

ausbauen.

dt

Parkett- und Teppichhaus

GmbH +Co. KG

Wärmepumpen

Für Neubau und Modernisierung

Bis zu 35% Förderung für Ihre NIBE Wärmepumpe.

Bei Austausch einer alten Ölheizung sogar 45%.

Mehr Infos auf nibe.de/foerderung

10 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020


PROFEX bietet Ausbildung mit Perspektive

Anzeige

Lust auf eine Ausbildung in einem

modernen und europaweit gefragten,

aber gleichzeitig familiären

Betrieb ganz in der Nähe?

Dann ist die 1986 gegründete und

in Uetze ansässige PROFEX Kunststoffe

GmbH mit mehr als 100 Mitarbeitern

genau das Richtige. Die

hat zum 1.8.2020 – nach Absprache

auch zum 1.9.2020 – noch

Ausbildungsplätze als Verfahrensmechaniker/in

für Kunststoff- und

Kautschuktechnik frei.

„Diese Fachleute sind sehr

gesucht,“ sagt Daniela Ebeling

vom führenden Hersteller technischer

Kunststoffprofile: „Wir bieten

eine Ausbildung, wie es sie auch

in Industriebetrieben wie der Conti

oder VW gibt.“ Die Übernahmechancen

bei PROFEX sind bestens, die

Ausbildungsvergütung lohnt sich.

Die Arbeitskleidung wird gestellt

und die Aufstiegschancen in sämtlichen

führenden Produktionsbereichen

sind groß. Zudem werden die

Auszubilden-

n tech nischen den während

nden werden ihrer dreijährigen

Ausbil-

amm beliefert.

dung von Ausbildern

begleitet, die u.a. selbst bei

PROFEX gelernt haben – also ganz

r/in

dicht dran sind an den alltäglichen

Extrusion

Fragen und Nöten.

Dicht dran: Das gilt in allen Bereichen

der Ausbildung. So werden

halte vermittelt:

die Auszubildenden ausschließlich

bearbeitungen in der Frühschicht von 6.00 bis

14.30 Uhr eingesetzt – auch wenn

das Unternehmen in drei Schich-

• Überwachung und Regulierung der Bearbeitungsgänge

und Verarbeitungsverfahren sowie nachfolgender Zusatz-

• Prüfung der Qualität und Maßhaltigkeit der fertigen Produkte

• Klärung von Fehlern und Dokumentation des Herstellungsprozesses

ten produziert. „Denn da sind alle

Abteilungsleiter und auch unsere

Geschäftsführer im Haus, also die

Neues geballte zu lernen Fachkompetenz und umzusetzen, setzen und wir somit voraus

• Teamfähigkeit auch die und richtigen ein hohes Ansprechpartner

Maß an Zuverlässigkeit

bei Fragen“, sagt Ebeling. Auch

ssichten mit auf der eine zuständigen Festanstellung Berufsschule,

und die sich damit

der BBS ME in Hannover, die die

Auszubildenden im ersten Lehrjahr

zweimal wöchentlich, danach

erne per E-Mail einmal an: r.masuhr@profex-gruppe.de

wöchentlich besuchen, ist

PROFEX in engem Austausch.

„Unser Ziel ist es, unsere Auszubildenden

individuell optimal zu fördern“,

sagt

0 • 31311 Uetze

Ebeling.

• Hohes Engagement, Eigeninitiative und die Bereitschaft,

Doch was macht ein Verfahrensmechaniker

eigentlich? PROFEX

steht für PROfilEXtrusion, was das

Produktionsverfahren beschreibt.

Ein Verfahrensmechaniker be ­

herrscht dieses Verfahren.

Benjamin und Marcel Aehlig führen das mittelständische Familien unternehmen PROFEX in der zweiten Generation.

Er verarbeitet an einer

Extrusionsanlage Kunststoffe

in Granulatform

durch Erhitzen und Bearbeiten

mit Werkzeugen zu Kunststoffprofilen:

Fensterprofilen,

Flachleisten, Zaun- und Sichtschutzprodukten

oder auch individuellen

Profilen, wie zum Beispiel Führungen

einer Kegelbahn. „Gute Noten

in Naturwissenschaften sind hilfreich.

Aber am Wichtigsten ist die

Die Vielfalt der Profile.

Bereitschaft etwas zu lernen und

mit Motivation in das Berufsleben

einzusteigen“, macht Ebeling

Interessierten Mut.

Wer Fragen hat oder sich das

Ganze bei einem Schnupperpraktikum

einmal vor Ort

ansehen will, erreicht

Frau Ebeling unter:

Telefon 05173/9836-50

und per E-Mail an:

d.ebeling@profex-gruppe.de

Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

11


gesundheit & wellness

Die Formulierung „Ich hab Rücken“

dürfte der bekannteste Ausspruch

der von Komiker Hape Kerkeling

erfundenen Comedy-Figur Horst

Schlämmer sein. Früher wurde

dieses Unwohlsein mit „Er hat es

im Kreuz“ beschrieben. Landauf,

landab am verbreitetsten ist wohl

die Bezeichnung Hexenschuss für

das Problem, das die Mediziner

Lumbago oder akute Lumbalgie

nennen. All diesen Ausdrücken

ist eines gemein: Sie stehen für

meist harmlose, jedoch häufig ausgesprochen

unangenehme akute

Rückenschmerzen.

Und vor der Hexe sind alle gleich

– laut Statistik wird im Laufe seines

Lebens nahezu jeder Mensch

wenigstens einmal von ihr heimgesucht.

Die meisten Betroffenen

sollen zwischen 30 und 50

Jahre alt sein, häufig auch jünger.

Ab dem 60. Lebensjahr verzeichnen

die Statistiker dann weniger

Ein Team für

Ihre Gesundheit

Praxis für Physiotherapie

Martin Havekost

31311 Uetze

Burgdorfer Straße 19

Telefon 0 51 73 - 244 22

31303 Burgdorf

Rubensplatz 5

Telefon 0 51 36 - 878 80 32

www.praxis-havekost.de

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

Lahmgelegt von einer Hexe – „Volkskrankheit“ Rückenschmerzen

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

12 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

Hexenschüsse. Aber was verbirgt

sich eigentlich genau hinter diesem

Begriff – die damit verbundenen

Beschwerden sind ja hinlänglich

bekannt.

Wenn einem „das Kreuz wehtut“,

kann das verschiedene Ursachen

haben. Beim „normalen“ Hexenschuss

ist die Rückenmuskulatur

so verspannt oder gar verhärtet,

dass sie einfach nicht mehr richtig

funktioniert: Die Muskeln und

Bänder arbeiten nicht mehr harmonisch

zusammen, sondern

streiken. Das hat zur Folge,

dass die von der Hexe

Beschossenen sich nur

noch unter Schmerzen

aufrichten oder vorbeugen

können, wenn überhaupt.

Sie sind häufig vorübergehend

lahmgelegt – kreuzlahm!

Dieser Zustand ist zwar

sehr unangenehm, aber in der

Regel nicht gefährlich. Meist ist

es nach rund einer Woche mit

den Kreuzschmerzen vorbei,

mitunter dauert dies schon

mal zwei Wochen. In weniger

günstigen Fällen können dafür

jedoch auch mal vier bis sechs

Wochen ins Land gehen. Wenn

die Beschwerden innerhalb eines

solchen Zeitraums nicht nachlassen,

muss allerdings genauer nach

den Ursachen der Rückenschmerzen

geschaut und zum Beispiel

ausgeschlossen werden, dass es

sich um einen Bandscheibenvorfall

handelt.

Auch ein „Ischias“ kann heftige

Rückenschmerzen auslösen, die

zudem in die unteren Extremitäten

ausstrahlen können. Ischias-

Beschwerden, von den Ärzten

Ischialgie genannt, zählen zu den

sogenannten Neuralgien, weil der

druck

punkt

langer

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Urheber des meist urplötzlich auftretenden

Schmerzes der Ischiasnerv

ist. Typisch für diese Erkrankung

ist, dass sich der – meist

heftige – Schmerz von der Lendengegend

über das Gesäß bis in

ein Bein ausbreitet. Ursache von

Ischialgien sind vielfach Abnutzungen

an den unteren Bandscheiben

der Lendenwirbelsäule. Dies führt

irgendwann dazu, dass der

Ischiasnerv zu sehr belastet

oder gar eingeklemmt

wird – mit den bekannten

schmerzhaften Folgen.

Aber auch Verspannungen in

der Muskulatur im Umfeld der

Lendenwirbelsäule können eine

solche Neuralgie bedingen. Bei

Ischialgien lassen sich Röntgenuntersuchungen

sowie

Computer- und Kernspintomografien

im Bereich der

Lendenwirbel und der

Hüften oft nicht vermeiden,

um die genauen

Ursachen der Schmerzen

zu lokalisieren.

Beim Hexenschuss hingegen

geht es in der Regel

ohne das ab. Vielfach lassen

sich diese Rückenschmerzen

„in Eigenleistung“ therapieren.

Als erfolgreich erweist sich dabei

immer wieder vor allem Wärme am

Rücken. Gegen Schmerzen durch

einen Hexenschuss hilft zudem

meist zuverlässig die sogenannte

Stufenlagerung: Dazu legt man

Kopf und Rücken flach auf eine Fläche,

etwa auf den Boden, während

Knie und Unterschenkel im rechten

Winkel auf einem Stuhl oder etwas

Ähnlichem ruhen.

Wem die Hexe ins Kreuz gefahren

ist, der tendiert dazu, sich möglichst

ruhig zu verhalten, weil jede

Bewegung schmerzt, sowie bei

unvermeidbarer körperlicher Aktivität

eine Schonhaltung einzunehmen.

Damit lassen sich die Schmerzen

im Moment vielleicht ein wenig

mindern, doch die ungewöhnliche

bzw. unnatürliche Körperhaltung

bewirkt nur eine noch ausgeprägtere

Verkrampfung der Muskulatur.

Dadurch nehmen die Rückenschmerzen

dann nicht ab, sondern

tendenziell eher zu. Wenn man

aus der Schonhaltung nicht mehr

herauskommt oder sich gar nicht

mehr normal bewegen kann, dann

kann der Arzt mit schmerzstillenden

Medikamenten dabei helfen,

den Teufelskreis von Verkrampfung

und Schmerzen zu durchbrechen.

Rückenschmerzen lassen sich aber

auch vorbeugen: So sollte man beim

Heben grundsätzlich darauf achten,

dies rückenschonend aus der Kniebeuge

heraus zu tun und dabei die

Muskulatur der Oberschenkel sowie

des Gesäßes zu nutzen. Viele Menschen

belasten ihren Rücken ferner,

indem sie bei der Arbeit nicht

zu lange, sondern vor allem falsch

sitzen. Dagegen werden inzwischen

zahlreiche Hilfsmittel angeboten,

wie Rücken stützende Bürostühle,

Keilkissen oder Sitzauflagen, die

zu Bewegung beim Sitzen anregen.

Denn wer nicht lange Zeit starr sitzt,

sondern seine Position öfter verändert,

tut seinem Rücken ebenfalls

etwas Gutes. Überhaupt ist Bewegung

auch in diesem Kontext eine

ideale Strategie gegen Unwohlsein:

Bei Spaziergängen werden Wirbelsäule

und Muskulatur mobilisiert

und beweglich gehalten. Bewegung

schützt also nicht nur vor überflüssigen

Pfunden, sondern auch „vor

Rücken“!

Foto: pixabay.com

Quelle: ratgeber-wohlbefinden.de


news

Ferienanfang in Niedersachsen – Gemeinsamer Appell für Rücksicht im Straßenverkehr

In Niedersachsen und

zwei weiteren angrenzenden

Bundesländern

starteten die Sommerferien

– die für manche

anders ausfallen, als

geplant. Denn in diesem

Sommer werden

viele Familien aufgrund der Corona-

Pandemie den Urlaub in Deutschland

oder in den Nachbarländern

verbringen. Das wird insbesondere

zum Ferienstart auch auf den niedersächsischen

Straßen zu einem

deutlich erhöhten Verkehrsaufkommen

führen.

Vor diesem Hintergrund wendet sich

der Niedersächsische Minister für

Inneres und Sport, Boris Pistorius,

gemeinsam mit dem ADAC, der Landesverkehrswacht

und der Johanniter-Unfall-Hilfe

e.V. in einem gemeinsamen

Appell an die Menschen in

Niedersachsen, um für mehr Rücksicht

im Straßenverkehr zu werben.

Der Niedersächsische Minister für

Inneres und Sport, Boris Pistorius:

„Die letzten Wochen und Monate

haben die allermeisten über die

Maße gefordert. Die Corona-Pandemie

hat unseren Alltag nachhaltig

verändert – Urlaub wird da jedem

guttun. Jetzt beginnen die großen

Ferien, und viele Familien werden

verreisen, um Kraft zu tanken und –

so gut es unter den Voraussetzungen

der Corona-Pandemie geht –

sich zu erholen. Gerade in dieser

Zeit möchten wir gemeinsam an alle

Verkehrsteilnehmenden appellieren:

Fahren Sie vorsichtig, nehmen Sie

sich Zeit und gönnen Sie sich die

nötige Ruhe, um entspannt in den

Urlaub zu starten. Im Straßenverkehr

gilt das Gebot besonderer Rücksichtnahme

gegenüber allen anderen.

Bitte beachten Sie die einfachsten

Verkehrsregeln, insbesondere das

Abstandsgebot, gerade wenn es zu

den Stoßzeiten auf den Autobahnen

sehr voll ist. Im Straßenverkehr gelten

die gleichen Regeln wie aktuell

im Alltag: Abstand halten, Geduld

haben und Ruhe bewahren. Toleranz

und Nachsicht gehören auch im Straßenverkehr

einfach immer dazu.“

Mit einem besonders vorausschauenden

und vor allem defensiven

Verhalten im Straßenverkehr kann

jede und jeder – im Auto, mit dem

Motorrad, dem Fahrrad oder zu

Fuß – dazu beitragen, Unfälle zu

verhindern. Denn Verkehrsunfälle

Stellenanzeigen

Wir suchen eineerfahrene und

zuverlässige

Steuerfachangestellte (m/w)

in Vollzeit oder Teilzeit.

Nach der Einarbeitung bieten wir eine

flexible Arbeitszeit im Homeoffice.

Haben Sie Erfahrungen im Bereich

Buchhaltung sowie in der Vorbereitung

von Jahresabschlussarbeiten?

Gute MS-Office-Kenntnisse

setzen wir voraus.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Gerne per Mail:

bewerbung@olsengmbh.de

Olsen Consulting GmbH

Am Fließgraben 35a, Hänigsen

Wir suchen zum nächstmöglichen

Zeitpunkt einen zuverlässigen

Maurer /Hochbaufacharbeiter

(m/w/d)

info@stolte-bau.de

Foto: pixabay.com

passieren nicht einfach, sie werden

verursacht. Diese Ansichten werden

auch von den anderen Partnern aus

dem Bereich der Verkehrssicherheit

geteilt. So betont Christine Rettig,

Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und

Clubdienste des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt

e.V.: „Das Auto

ist in diesem Jahr das beliebteste

Verkehrsmittel für den Weg in den

Urlaub, entsprechend voll wird es

auf den Straßen. Darum sind Fairness

und Rücksichtnahme besonders

wichtig: Halten Sie sich an die

Regeln und achten Sie auf andere.

Mit Verständnis, Ruhe – und auch

einem Lächeln – unterwegs zu sein,

hilft jetzt gerade besonders.“

Corona-bedingt ist in diesen Sommerferien

neben erhöhtem Autoverkehr

auch mit mehr Fahrradfahrenden in

Niedersachsen zu rechnen. Heiner

Physiotherapeuten in

Uetze/Hänigsen gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams

suchen wir eine/n

Physiotherapeuten (m/w/d)

in Teil- oder Vollzeit.

Praxis Hasenbein

Telefon: 051478973

Burgdorfer Str. 26

31311 Uetze

Tel. 05173 - 62 98

www.stolte-bau.de

Bartling, Präsident der Landesverkehrswacht

Niedersachsen dazu:

„Verkehrssicherheit macht keinen

Urlaub. Es gilt, immer und überall auf

den Straßenverkehr zu achten, egal

wie man selbst unterwegs ist.“ Die

Landesverkehrswacht Niedersachsen

setzt sich in diesem Zusammenhang

seit Jahren für das freiwillige

Tragen von Fahrradhelmen ein. „Wer

Rad oder Pedelec fährt, sollte dies

möglichst sicher tun – auch in einer

Urlaubsstimmung. Helme schützen

dabei vor schlimmen Kopfverletzungen“,

so Bartlings Appell. Auch Hannes

Wendler, Landesvorstand der

Stellenanzeigen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitarbeiter (m/w/d)

für den Markt in Hänigsen

und auch für den neuen EDEKA Markt in Dollbergen

in Voll- und Teilzeit.

Bewerbung bitte an: EDEKA Ersu, Herr Ersu

Am Kindergarten 4, 31311 Uetze-Hänigsen

Die Grundschule Uetze

sucht zum nächstmöglichen

Zeitpunkt:

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., sensibilisiert

in schwierigen Zeiten: „Unsere

Rettungskräfte sind weiterhin besonders

gefordert. Jeder einzelne, der

sich gerade auch jetzt umsichtig im

Straßenverkehr bewegt, übernimmt

daher Verantwortung für sich und

andere. So können zusätzliche Einsätze

vermieden und die Retter entlastet

werden! Eine weitere Bitte liegt

mir besonders am Herzen: Schauen

Sie nicht weg, wenn jemand gestürzt

oder verunfallt ist: Erste Hilfe zu leisten

und einen Notruf abzusetzen, gilt

immer noch! Und denken Sie an die

Rettungsgasse.“

Zwei pädagogische Mitarbeiter/innen

für den stundenweisen Einsatz im Rahmen unseres

Vertretungskonzepts bei kurzfristigen Ausfällen von

Lehrkräften sowie zur Betreuung im Rahmen der

Verlässlichkeit.

Gesucht werden Personen, die viel Freude an der Arbeit

mit Grundschulkindern haben, die teamfähig, kreativ,

flexibel, einsatzfreudig und verantwortungsbewusst

sind.

Voraussetzung für eine Einstellung ist eine pädagogische

Ausbildung (Sozialpädagog/in, Erzieher/in) und/

oder umfängliche pädagogische Vorerfahrungen in der

Arbeit mit Kindern.

Wenden Sie sich bei Fragen gerne per Mail an uns.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen

senden Sie bitte bis zum 21.08.2020 an die

Grundschule Uetze, Katenser Weg 7, 31311 Uetze

oder per Mail an bewerbung@gsuetze.de

Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

13


impressum & termine

Impressum

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

14. August 2020.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

7. August 2020.

Texte und Fotos:

(sofern nicht anders angegeben)

Sonja Trautmann, Katja Wolfram.

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für die Redaktion:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für den

Anzeigenteil: Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck:

Umweltdruckhaus

Hannover GmbH, Klusriede 23,

30851 Langenhagen

Ev.-luth. Kirchengemeinden

Eltze und Dedenhausen

Sonntag, 26.07.2020, 19.00 Uhr

Andacht in Eltze, Kirche. Sonntag,

02.08.2020, 10.30 Uhr Gottesdienst

in der St.-Urban-Kirche, Dedenhausen.

Sonntag, 09.08.2020, 10.30

Uhr Gottesdienst in Eltze, Kirche.

Tipps für die Autofahrt

in den Urlaub

Planen Sie Ihre Fahrt und Wegstrecke

rechtzeitig vor – Karten, Navigationsgeräte

und Routenplaner dienen

als ausgezeichnete Hilfsmittel.

Starten Sie Ihre Reise frühzeitig

und kalkulieren Sie ausreichend

Zeit für Pausen ein – bei längeren

Strecken sollten Übernachtungen

vorzeitig eingeplant werden. Überprüfen

Sie Ihr Fahrzeug vor Fahrtantritt

auf technische Mängel. Verstauen

Sie Ihr Gepäck sorgfältig

und sichern Sie es vor dem Verrutschen.

Gewährleisten Sie dabei

einen möglichst schnellen Zugriff

auf Verbandskasten, Warnweste

und Warndreieck. Nehmen Sie ausreichend

Getränke und Speisen mit.

Informieren Sie sich über Stau- und

Verkehrswarnmeldungen. Halten

Sie ausreichend Abstand zum vorausfahrenden

Fahrzeug; besonders,

wenn sich der Verkehr verlangsamt

oder ein Stau bildet. Lenken Sie Ihr

Fahrzeug in die entsprechende Richtung,

um frühzeitig eine Rettungsgasse

zu bilden. Merke: Die Rettungsgasse

wird zwischen dem ganz

linken und dem danebenliegenden

Fahrstreifen gebildet. Fahrzeuge auf

der linken Spur weichen nach links

aus, die übrigen fahren nach rechts.

Der Standstreifen bleibt frei. Halten

Sie die Rettungsgasse frei, bis sich

der Stau wieder aufgelöst und der

Verkehrsfluss normalisiert hat.

Unser Titelbild

Blauer Himmel, weiße Wattewolken.

Über den Feldern zwischen Uetze

und Dollbergen kommt der Sommerhimmel

besonders gut zur Geltung.

(Foto: Sonja Trautmann)

www.fuhse-magazin.de

„Im Schein der Taschenlampe“ –

Wasser fledermäuse an den Fischteichen

Hämelerwald. Zu einer abendlichen

Exkursion zu den Fledermäusen lädt

der NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze

am Freitag, dem 24. Juli, auf Gut

Adolphshof in Hämelerwald ein.

Unter der Leitung von Bernd Rose

und Hans-Jürgen Sessner werden

die Fledermäuse an den Fischteichen

beobachtet, und mit Hilfe eines

Batdetectors werden die Ultraschalllaute,

die die Tiere zur Ortung ihrer

Beute und zur Kommunikation mit

den Artgenossen ausstoßen, hörbar

gemacht. Treffpunkt ist um 20:30

Uhr auf Gut Adophshof. Wer schon

etwas früher da ist, kann sich einen

kleinen Imbiss aus dem Hofladen

holen. Dann gibt es zunächst eine

kurze Einführung, bevor alle zusammen

zu den Fischteichen am Schießstand

gehen, wo ab 21:30 Uhr

Breitflügelfledermaus

Jährliche Fahrradtour fällt aus

Hänigsen. Wegen des Corona-Virus

muss leider die jährliche Fahrradtour

des Heimatbundes Hänigsen

am Sonntag, 26. Juli 2020 (irrtümlich

wurde der 10. Juli 2020 angegeben)

abgesagt werden. Trotz

der fortwährenden Lockerungen

können die Auflagen zum Infektionsschutz

nicht erfüllt werden.

viele Wasserfledermäuse mit Hilfe

eines Scheinwerfers zu sehen sein

werden. Dauer der Veranstaltung ca.

2,5 Stunden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Für Rückfragen steht Bernd

Rose unter Telefon 05136-81265

zur Verfügung.

Wasserfledermaus

Foto: NABU/Dietmar Nill

Foto: NABU/E.Menz

Weitere Termine werden in der örtlichen

Presse bekannt gegeben.

Der Vorstand des Heimatbundes

Hänigsen wünscht seinen Mitgliedern

vor allen Dingen weiterhin viel

Gesundheit. Genießen Sie trotz dieser

Krise die schöne Sommerzeit

und achten Sie auf sich und Ihre

Mitmenschen.

Unterstützung, Betreuung,

Begleitung und Pflege

in jedem Alter

14 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020


termine & kleinanzeigen

Sie haben auch Vereinsnachrichten?

Dann senden Sie uns

doch eine E-Mail an:

vereine@fuhse-magazin.de

Flohmarktregeln in Hänigsen

Hänigsen. Am 26.07.2020 findet

in Hänigsen auf dem Schützenplatz

der beliebte Flohmarkt statt.

Die Kunstspirale e.V. und das Flohmarktteam

freuen sich auf Ihren

Besuch. Ab 07:30 Uhr kann nach

Lösen der Eintrittskarte gebummelt,

geklönt und gekauft werden.

Der Preis für die Eintrittskarte

ist 1 Euro. Auf dem Platz gelten

Abstandsregeln, Mund- und Nasenschutzpflicht.

Weiterhin ist die Laufrichtung

durch Hinweisschilder vorgegeben.

Für Aussteller ist eine

Gewerkschafter sammeln Werkzeug

für die Dritte Welt

Hänigsen. Bedingt durch weitere

Lockerungen der Landesregierung

findet die erste Werkzeugsammlung

im Jahr 2020 am Sonntag, 26. Juli

2020 ab 8.00 Uhr auf dem Hänigser

Schützenplatz in Verbindung

mit dem Flohmarkt statt. Der DBG-

Stand befindet sich im Eingangsbereich.

Gesammelt wird wieder

Werkzeug aller Art, wie Hämmer,

Zangen, Sägen, Feilen, ebenso Fahrräder,

Nähmaschinen, Rollstühle,

Rollatoren. Gebraucht werden auch

Gartengeräte, landwirtschaftliche

Anreise ohne Standnummer zwecklos,

da die Standplätze, auf Vorgabe

der Behörden, begrenzt sind und

alle Plätze bereits ausgebucht sind.

Wir bitten um Ihr Verständnis und

freuen uns auf ein paar schöne

Stunden auf unserem Flohmarkt.

Erfahrungsgemäß ist der Besucherandrang

in der Zeit von 10:30 bis

12:30 Uhr am größten. Um unnötige

Warteschlangen zu vermeiden,

bitten wir Sie, Ihre Besuchszeiten

daran anzupassen. Der Flohmarkt

endet um 15:00 Uhr.

Gerätschaften und vieles mehr.

Nicht genommen werden Rasenmäher,

Sanitär-Porzellan und Elektrogeräte.

Die Spenden werden dem

Verein „Arbeit und Dritte Welt“ in

Hildesheim übergeben und hier

von Langzeitarbeitslosen für die

Entwicklungsländer aufgearbeitet.

Wer seine Spende auf dem Schützenplatz

nicht persönlich abgeben

kann, melde sich bitte bei Wolfgang

Daniel, Telefon O5147-9780033

oder bei Manfred Scheller, Telefon

05147-1251.

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Tag und Nacht erreichbar

Erd-, Feuer und See-Bestattung

Anonyme Bestattung

Friedwald-Bestattung

Eigener Trauerdruck-Service

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter · Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Bestattungsinstitute

Wir beraten Sie gerne

und kostenlos, selbstverständlich

auch bei

Ihnen zu Hause.

Erd-, Feuer-, See- und FriedWald®-Bestattungen

Überführungen • Trauerkreis unter fachkundiger Begleitung

Erledigung aller Formalitäten

Bestattungsvorsorge, Tag- und Nachtservice

Eigener Verabschiedungsraum (Uetze)

Tag & Nacht erreichbar: 05173 - 924 98 81

31311 Uetze · Schmiedestraße 2

info@bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

www.bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

Tag & Nacht erreichbar: 05147 - 979 77 30

31311 Hänigsen · Windmühlenstraße 38

info@bestattungen-haenigsen.de

www.bestattungen-haenigsen.de

Mitglied im Bund

Deutscher Bestatter

Freundlicher Service durch die

BestattungsFinanz der ADELTA FINANZ.AG

Verschiedenes

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

Biete Baggerarbeiten

... auch am Wochenende, wenn Sie zu

Hause sind. Ob Büsche, Bäume oder

Wurzeln zu roden, Gräben oder Einfahrten

auszuheben sind. Rufen Sie mich an, wir

reden darüber. Auch Sand- und Kiesbeschaffung

möglich. Baggerstandort: Uetze

Jörg Brammer

Tel./Fax 05173 - 92 34 06

Mobil: 0151 - 27 02 95 65

Ihre Anzeige an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Containerdienste

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

PLZ, Ort

Unterschrift

7,00 €

10,50 €

14,00 €

Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

15


gesundheit & wellness

Der Nutzen von Honig war bereits

unseren ganz alten Vorfahren

bekannt. Denn schon in der Steinzeit

galt der goldgelbe Saft, den

der Mensch dem sprichwörtlichen

Fleiß der Bienen verdankt, offenbar

als beliebtes Nahrungsmittel.

Davon legen Höhlenmalereien

Zeugnis ab, die auf den Zeitraum

von 12.000 bis 7.000 vor Christus

datiert werden. Diese Zeichnungen

zeigen sogenannte Honigjäger.

Die Ägypter sollen dann die

ersten Menschen gewesen sein,

die sich gezielt Bienen hielten, um

sie für die Nahrungsgewinnung zu

nutzen. Als „Speise der Götter“

verehrten die Ägypter damals den

Honig sogar. Seit der Antike entwickelte

sich Honig zudem zu einem

bedeutenden Wirtschaftsfaktor und

wertvollen Handelsgut.

Im Mittelalter gab es dann die

sogenannten Zeidler, die sozusagen

beruflich den Honig sowohl wilder

als auch domestizierter Bienen

einsammelten. Diese „Vorläufer“

der heutigen Imker hielten ihre Bienen

nicht in Stöcken, sondern suchten

die Bäume, in denen sich die

Ernährungstipp: Honig – die „Speise der Götter“

Bienenschwärme eingerichtet hatten.

Häufig gingen die Zeidler auch

hin und bereiteten den Bienen neue

Unterkünfte, indem sie Löcher in

Bäume bohrten, diese wieder verschlossen,

jedoch nicht ohne ein

Flugloch für die „busy bees“ zu

schaffen. Wenn alles klappte, siedelte

sich eine neue Bienenkönigin

mit ihrem Volk dort an. Bekannt ist

auch die Vorliebe der alten Germanen

für Honig: Sie stellten daraus

Foto: pixabay.com

Met her, den Göttertrank, der nicht

nur die Feiern der Altvorderen in

Schwung brachte, sondern den

Göttern auch als Opfer dargebracht

wurde.

Ab Mitte des 17. Jahrhunderts

kamen auf die Zeidler dann drastische

Veränderungen zu, die diesen

Berufszweig nahezu aussterben ließen:

Aus Südamerika wurde Rohrzucker

importiert, der Honig als

Süßungsmittel ersetzte, und statt

Met braute man zunehmend Bier.

Auf die Zeidler folgten später die

Imker, die bis heute Honigbienen

halten und züchten. Im Laufe der

Zeit ist die Bedeutung dieser Tiere

für die Honigherstellung allerdings

hinter ihre sogenannte Bestäubungsleistung

zurückgetreten.

Inzwischen sollen nach Angaben

des Deutscher Imkerbundes bundesweit

rund 120.000 Imker etwa

830.000 Bienenvölker versorgen.

Der von ihnen produzierte Honig,

der Begriff stammt aus dem Indogermanischen

und bedeutet so viel

wie der „Goldfarbene“, stellt von

seinen Inhaltsstoffen her Zucker

locker in den Schatten. Denn

Honig enthält neben Fructose und

Glucose auch noch Mineralstoffe,

Vitamine, Aminosäuren und Antioxidantien.

Als Hausmittel wird das

wertvolle Lebensmittel bis heute

bei Erkältungen und Magen-Darm-

Beschwerden verwendet. Es soll

antibakteriell und entzündungshemmend

wirken sowie aufgrund seiner

Antioxidantien Herz-Kreislauferkrankungen

vor beugen.

Quelle: ratgeber-wohlbefinden.de

Kommt und

lasst Euch überraschen!

Karussell · Slush-Eis und vieles mehr ...

Kommt

und lasst Euch überraschen!

Es gibt auch Slush-Eis.

Hof-Verkauf

Wir, die Schausteller-Familie Knossalla aus

Uetze versüßen Euch die Zeit mit frisch

Wir, die Schausteller-Familie Knossalla

Das „Zuckerstübchen“

steht

aus Uetze, versüßen Euch die Zeit

mit frisch gebrannten Mandeln und

auch am Hindenburgplatz,

Uetze

Nüssen, Liebesäpfeln, Zuckerwatte,

Schokoladen-Früchten, wie

Erdbeeren, Bananen, Weintrauben,

Äpfel mit echter Pralinen-Schokolade,

Popcorn aus eigener Herstellung

gebrannten Mandeln und Nüssen, Liebesäpfeln,

Zuckerwatte, Schokoladen-Früchten,

wie Erdbeeren, Bananen, Weintrauben, Äpfel

mit echter Pralinen-Schokolade, Popcorn aus

eigener Herstellung und vieles mehr.

Do. bis So.

ab 10 Uhr

Geöffnet vom Freitag,

den 17. bis Montag, den

20. April von 14 bis 19Uhr

Viele Leckereien ...

bei uns genießen!

danach immer am Wochenende

Fr. –Mo. zuden gleichen Zeiten.

... und vieles mehr.

In der Woche nehmen wir Bestellungen über Telefon

0 51 73-78 30 oder 01 77-8 98 36 16 an.

Sie können auch abholen oder

wir bringen ab 20 € bis 10 km.

Wo? In Uetze, Praklastr. 8

DRIVE IN, zu Fuß, mit dem Fahrrad

für genug Sicherheits-Abstand

ist gesorgt.

Jetzt auch mit Hofcafé

Kuchen

selbstgebacken

Kaffee

alkoholfreie

Getränke

Crèpes

süß &

herzhaft

Freitag – Sonntag

und an den Feiertagen

13 – 20 Uhr

In der Woche nehmen wir Bestellungen über Telefon

0 51 73 - 78 30 oder 0177 - 898 36 16 an.

Für genug Sicherheits-Abstand ist gesorgt.

Wo? In Uetze, Praklastr. 8

Sie können auch abholen oder wir bringen ab 20 € bis 10 km.

DRIVE IN, zu Fuß, mit dem Fahrrad

16 Fuhse-Magazin 14 ∙ 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine