Patchwork Professional 05/2020

partnermedienverlag

Ab dem 08.08.2020 im Handel erhältlich!

Seit nun schon mehr 10 Jahren befasst sich das Patchwork Professional intensiv mit den Themen Quilt & Textilkunst. Das Heft erscheint 6x im Jahr. Wir möchten unseren Lesern nicht nur weiterführende Informationen zur vielseitigen Textilkunstbranche bieten sondern auch inspirieren und Anregungen zum Experimentieren geben. Außerdem stellen wir neue Techniken sowie Materialien vor und präsentieren Werke von ausgesuchten Künstlern. Das Patchwork Professional ist sowohl für Fortgeschrittene als auch für Profis geeignet. Zahlreiche Workshops und Projekte laden zum Nacharbeiten ein. Hier werden nicht nur neue Techniken Schritt-für-Schritt erklärt, sondern auch ein Mystery Quilt aus mehreren Teilen gemeinsam von Ausgabe zu Ausgabe genäht.

PARTNER Medien Verlag

PATCHWORK PROFESSIONAL

3 kreative Projekte & Workshops Interessante Techniken zum Experimentieren

A: 10,90 € · CH: 15,90 SFr · BeNeLux: 11,50 €

F/E/I/SK: 13,50 € · FIN: 13,90 € · DK:105 DKr

S: 120 SKr

Quilt- & Textilkunst

PATCHWORK

PROFESSIONAL 05/2020

57

Quilts

Beeindruckend &

spektakulär

Aktuelle Informationen rund

um das Thema Patchwork

und Quilten

GALLA

Mythologie und

Märchen in Stoff

MODERN patCHquilt

Eine Patchworkgruppe

stellt sich vor

Making of „Look Inside”

von Betty Busby

Künstlerporträt

Louise Brogan

Deutschland 9,90 €

Workshop Fata Morgana

von Simone Streicher

01_PP_05-2020.indd 1 09.07.20 11:22


6

14

56 46

62

68

78

4

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 4 22.07.20 11:47


PARTNER Medien Verlag

Aktuelle Informationen rund

um das Thema Patchwork

und Quilten

Making of „Look Inside”

Künstlerporträt

Workshop Fata Morgana

INHALT

INTERVIEWS & PORTRÄTS

6 Galla

Ich möchte Freude schenken

24

14 Regina Dunn

Der Zyklus der Natur

22 Mein Lieblingsquilt

„It’s Already Burning” von Joe Cunningham

24 Louise Brogan

Meine Kunst – ein guter Freund

in guten wie in schlechten Zeiten

36 Betty Busby

Innovation in Stoff und Farbe

46 Elena Stokes

Was meine Seele beruhigt

56 Dirkje van der Horst-Beetsma

Das Geheimnis einer erfolgreichen Quilterin

52

62 Modern patCHquilt

Eine Patchworkgruppe stellt sich vor

68 Martine Apaolaza

Stickereien für Herz und Sinne

78 Lisa Binkley

Textile Poesie

PROJEKTE, TIPPS

& WORKSHOPS

32 Sticken, Sticken und nochmal Sticken!

Von Pia Welsch

41 Making of „Look Inside“

Von Betty Busby

52 Fata Morgana

Von Simone Streicher

Titelthema in Rot

RUBRIKEN

3 Editorial

44 Leserforum

67 Das Fachgeschäft in Ihrer Nähe

74 News

76 Termine

77 Impressum

83 Vorschau

Quilt- & Textilkunst

PATCHWORK

PROFESSIONAL 05/2020

PATCHWORK PROFESSIONAL

Quilts

Beeindruckend &

spektakulär

3 kreative Projekte & Workshops Interessante Techniken zum Experimentieren

57

GALLA

Mythologie und

Märchen in Stoff

MODERN patCHquilt

Eine Patchworkgruppe

stellt sich vor

von Betty Busby

Louise Brogan

von Simone Streicher

NEU 6 AUsgAbEN +

hochwErtigE PrämiE

Bestellen Sie das Patchwork Professional

im Abonnement – inklusive Sparvorteil!

Mehr Infos dazu auf Seite 45.

PW PROFESSIONAL 05/2020 5

PP_05-2020_Tanja.indd 5 22.07.20 11:47


INTervIew GALLA

„Ich möchte Freude schenken“

So das Motto der in Frankreich lebenden und in Russland geborenen Künstlerin Galla. Vor ihrem Besuch

auf der NADELWELT haben wir uns zum Interview getroffen, digital natürlich.

Fotos: Galla

Das Liebesthema (Nino rota), 80 x 80 cm

1. Platz beim internationalen Wettbewerb von Verona

6

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 6 22.07.20 11:47


INtervIew regINa B. DuNN

Der Zyklus der Natur

Das Entstehen, das Wachsen und Reifen und schließlich die Vergänglichkeit der Natur, genauso wie des

menschlichen Lebens, sind die Themen, mit denen sich die amerikanische Textilkünstlerin Regina B. Dunn

aus dem US-Bundesstaat Florida intensiv beschäftigt. In ihren gefühlvoll komponierten meditativen Mixed-

Media-Arbeiten aus selbstgefärbten und mit Thermofax-Siebdruck bearbeiteten Stoffen drückt sie ihre tiefe

Verbundenheit mit der Erde aus. Unserer Redakteurin Anke B. Calzada hat die Künstlerin einen tiefen Einblick

in ihre Arbeit gegeben.

Foto: Regina B. Dunn

root memory, 2017, 30 x 28,5 Inch

Das Motiv der Wurzel steht symbolisch für den Halt und die Stabilität, die uns unsere Wurzeln geben, um uns auf dem Weg durch unser Leben

orientieren zu können. Root Memory ist Teil der Serie „Transformations“.

14

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 14 22.07.20 11:48


Mein LiebLingsquiLt

Mein Lieblingsquilt

Diesmal haben wir den sehr erfolgreichen amerikanischen Quilter und Autor zahlreicher Bücher,

Joe cunningham, nach seinem Favoriten gefragt. Mit seinen großen, abstrakten Quilts vermittelt

er dem Betrachter oftmals eine starke Botschaft.

Foto: Joe Cunningham

it’s Already burning, 72 x 72 Inch

22

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 22 22.07.20 11:49


Porträt Louise Brogan

Meine Kunst – ein guter Freund

in guten wie in schlechten Zeiten

Ein sehr persönliches Porträt der amerikanischen Textilkünstlerin Louise Brogan, die für ihre fotorealistischen

Arbeiten bekannt ist.

Fotos: Christopher Brogan

crushin it, 40 x 60 Inch

Nach einem Foto von meinem guten Freund und Zahnarzt Dr. Adamo Elvis Notorantonio

Das Kunstmachen gehörte schon immer zu mir, und dass ich

etwas mit Kunst zu tun haben würde, stellte sich schon früh

heraus. So kam es auch für niemanden überraschend, als ich mich

auf dem College für ein Studium im Bereich Grafik und Design

entschied. Hier konnte ich unter professioneller Anleitung in die

Vollen gehen, mich an allen möglichen Techniken und Materialen

schulen, experimentieren und mich auf noch recht unbekanntem

Terrain ausprobieren. Die klassischen Zeichenmedien wie Kreiden

und Tusche, aber auch pastose Ölfarben zogen mich regelrecht an.

Während dieser Zeit entwickelten sich meine praktischen Talente

und Fähigkeiten, und auch ein fundiertes theore tisches Wissen

über Grafik und Design.

Meine Inspiration bekomme ich nach wie vor von den Menschen

und Dingen, die für mich eine besondere Bedeutung und Kraft

besitzen. Dazu zähle ich Farben, Formen und Gebilde, ganz

gleich, ob sie von unserer wunderbaren Natur oder von genialen

Menschen gemacht worden sind. Der amerikanische Maler und

Illustrator Norman Rockwell zum Beispiel hat mich stark beeinflusst.

Sein herausragendes Talent, eine Erzählung in einem

24

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 24 22.07.20 11:49


PATCHWORK PROFESSIONAL

PARTNER Medien Verlag

Quilt- & Textilkunst

PATCHWORK

83

Quilts

Beeindruckend &

spektakulär

Aktuelle Informationen rund

um das Thema Patchwork

und Quilten

PROFESSIONAL 05/2020

– Das Magazin

für Quilt- und Textilkünstler

abonnieren und Prämie sichern!

3 kreative Projekte & Workshops Interessante Techniken zum Experimentieren

GALLA

Mythologie und

Märchen in Stoff

MODERN patCHquilt

Eine Patchworkgruppe

stellt sich vor

Mettler SILK-FINISH COTTON

Nr. 50 Baumwoll-Kit

Making of „Look Inside”

von Betty Busby

Künstlerporträt

Louise Brogan

6 Ausgaben

und Prämie nur

53,40€

Workshop Fata Morgana

von Simone Streicher

07.07.20 10:01

(Ausland 64,80 €)

Das einzige deutschsprachige

Magazin für Quilt- und Textilkünstler

• Einblickeindie

internationaleQuiltszene

• SpannendeInterviews

• KreativeProjekte

• InteressanteTechniken

Ihre Vorteile

auf einen Blick:

Keine Ausgabe verpassen,

10% sparen,

Gratis-Prämie und

kostenfreie Lieferung.

Online bestellen unter: www.partnermedienverlag.de

Oder Bestellung an Leserservice PATCHWORK PROFESSIONAL E-Mail: patchwork@zenit-presse.de

Postfach 810640 Telefon: 0711/7252-269

70523 Stuttgart Telefax: 0711/7252-333

■ Jahres-Abo und 1 Zugabe:

Ja, bitte schicken Sie mir 6 Ausgaben PATCHWORK PROFESSIONAL zum Vorzugspreis von € 53,40 (Ausland € 64,80) an folgende Adresse:

Vorname, Name

Ich zahle mein Abonnement per Bankeinzug

ZENIT Pressevertrieb GmbH, Postfach 810640, 70523 Stuttgart, Gläubiger-Identifikationsnummer

DE34 AVS0 0000 0204 06 SEPA-Lastschriftmandat (Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt).

Ich ermächtige die ZENIT Pressevertrieb GmbH, 70523 Stuttgart, Zahlungen von meinem

Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der

ZENIT Pressevertrieb GmbH, 70523 Stuttgart, auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.

Hinweis: Ich kann innerhalb 8 Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des

belasteten Betrags verlangen. Es gelten die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Straße, Hausnummer

IBAN

BIC

PLZ, Ort

Kreditinstitut

E-Mail

Zusätzlich zum Jahresabonnement erhalten Sie die nachfolgende Prämie:

Mettler Silk-Finish Cotton Nr. 50 Baumwoll-Kit (PP0820P/310015)

Datum, Unterschrift

❒ Ja, ich bin damit einverstanden, dass ich über weitere Angebote/Aktionen des

PARTNER Medien Verlages informiert werde. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit

widerrufen.

Widerrufsrecht: Dies ist ein Angebot der PARTNER Medien Verlags- und Beteiligungs GmbH, Geschäftsführer Uwe Reynartz, Werner Hirschberger, Julius-Hölder-Straße 47, 70597 Stuttgart, Sitz und Registergericht:

Stuttgart HRB 10413. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein

von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ZENIT Pressevertrieb GmbH, Postfach 810640,

70523 Stuttgart, Tel.: 0711/7252-269, E-Mail: partner@zenit-presse.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu

widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular unter www.partnermedienverlag.de verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so

werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung

des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs und Allgemeine Geschäftsbedingungen siehe www.partnermedienverlag.de.

PP_05-2020_Tanja.indd 31 22.07.20 11:50


Dreimal Sticken

Sticken, Sticken und nochmal Sticken!

Begleiten Sie Pia Welsch auf ihrem Weg des freien Stickens und lassen sich von ihrer Arbeitsweise, die drei

unterschiedliche Sticktechniken beinhaltet, inspirieren.

Fotos: Pia Welsch

Ja, Sie haben richtig gelesen, hier wird drei Mal gestickt und zwar

jeweils in ganz unterschiedlicher Art und Weise. Für mich wird das

Sticken als Designelement immer wichtiger. Zur Zeit liebe ich es

„meine“ drei Arten des Stickens miteinander zu kombinieren. Die

Herangehensweise ist stets identisch, hier verwende ich immer

die gleiche Vorlage, die ich zuvor digitalisiert und auf den Stoff

gestickt habe. Dann folgt das freie und geführte Sticken mit der

Nähmaschine und als Sahnehäubchen folgen zum Abschluss

noch gezielt eingefügte Stickstiche von Hand. Wenn Sie meinen

Ideen folgen, möchte ich noch darauf aufmerksam machen, dass

es hier um ein freies lockeres Arbeiten geht, bei dem der Spaß im

Vordergrund stehen sollte.

Als erstes brauchen wir natürlich ein passendes Motiv. Sie müssen

kein Zeichenprofi sein, das bin ich auch nicht, ganz im Gegenteil,

ein paar Linien reichen schon aus, um eine kleine Skizze in eine

Stickerei umzuwandeln. Je einfacher Ihr Ausgangsmotiv ist, je

vielfältiger sind die Möglichkeiten Ihr Muster zu erweitern und

neue Ideen hinzuzufügen. Ich plane mein Design nie komplett im

Vorfeld, denn das würde mir viel zu viel von dem Spaß nehmen,

den ich habe, wenn ich mein Motiv einfach laufen lasse. Ich lasse

die Ideen auf mich zukommen und entscheide durchaus immer

sehr spontan, wie es mit meinem Bild weitergehen soll.

32

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 32 22.07.20 11:50


Porträt Betty BuSBy

Innovation in Stoff und Farbe

Schauen Sie der in New Mexico lebenden Künstlerin über die Schulter und lesen Sie hier, was sie aus ihrem

vielseitigen Leben berichtet!

Fotos: Betty Busby

red river, 67 x 58 Inch

36

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 36 22.07.20 11:51


WORKSHOP

Making of „Look Inside“

Die Grundlage für meine Arbeit „ Look Inside“ war ein lizenzfreies Bild von Ernst Haeckel, ein deutscher

Mediziner, Zoologe, Philosoph, Zeichner und Freidenker, der die Ideen von Charles Darwin zu einer

speziellen Abstammungslehre ausbaute. Er lebte von 1834 – 1919.

PW PROFESSIONAL 05/2020 41

PP_05-2020_Tanja.indd 41 22.07.20 11:52


Porträt ElEna StokES

Was meine Seele beruhigt

Aus alter Sari-Seide lässt die in New Jersey lebende Textilkünstlerin Elena Stokes abstrakt-minimalistische

Landschaftsbilder von beruhigender Harmonie entstehen.

Fotos: Elena Stokes

infinity, 43 x 67 Inch

Warum ich vor vielen Jahren einen Patchworkkurs besucht

habe, kann ich bis heute nicht sagen. Damals lebte ich in

New York und hatte mich eigentlich für eine ganz andere

künstlerische Laufbahn entschieden. Ich studierte an der

American Academy of Dramatic Arts. Mein Traum war es,

eines Tages am Theater zu arbeiten. Nachdem ich den

Patchworkkurs besucht hatte, änderten sich jedoch meine

Interessen. Statt auf der Bühne zu stehen, wollte ich nur

noch die Möglichkeiten erforschen, die mir von den textilen

Künsten angeboten wurden.

Mehr als zwanzig Jahre habe ich in New York gelebt und

gearbeitet. Als ich jung war, fand ich die Stadt aufregend,

voller Energie und sehr abwechslungsreich. Das war DER

Ort, an dem man als Künstler sein musste. Bis er es dann

eines Tages für mich auf einmal nicht mehr war. Ich konnte

den Schmutz, den Lärm, das Schieben und Schupsen

auf den Straßen nicht mehr ertragen. Alles war grau,

beklemmend eng, klaustrophobisch. Ich musste aus der

Stadt heraus. Ich brauchte Raum. Ich wollte wieder atmen

können.

So bin ich aufs Land, in den Westen von New Jersey gezogen,

wo ich immer noch sehr glücklich bin. Der Umzug

auf das ruhige Land mit seinen weiten, offenen Feldern hat

mein Leben und meine Arbeit stark verändert. Das Erste,

was mir auffiel, war die Luft, denn sie roch süß. Ich konnte

gar nicht genug davon bekommen. Und es gab so viel Grün

und so viel Himmel. Buchstäblich und bildlich materialisierten

sich neue Horizonte.

Heute spielt die Horizontlinie – ein Ausdruck für diesen

Wandel – eine wichtige Rolle in meinen Arbeiten. Sie ist

mehr als ein Symbol für meinen Wegzug aus der Stadt,

sie steht für einen Bewusstseinswandel und den endlosen

Prozess der Transformation.

Sehr gut zu erkennen ist dies in meiner „Infinity“-Serie: Die

abstrakte Landschaft erweitert den Sinn für Raum. Minimal

in der Gestaltung fliegt eine einzelne endlose Horizontlinie

über ein leeres Feld, erstreckt sich über den Rand hinaus

und setzt sich in der Unendlichkeit fort. Ein Thema, das

mir noch viel Spielraum bietet. Gerade hängt an meiner

46

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 46 22.07.20 11:52


PROJEKT

Fata Morgana

Diesen wunderschönen Quilt hat Simone Streicher von Simis Atelier für uns entworfen. Aus vielen kleinen

Rechteckchen und Quadraten entsteht hier, anders als bei einer richtigen Fata Morgana, die tatsächlich nur

eine Luftspiegelung ist, eine einzigartige Oase der Ruhe. Auf der einen Seite stellt dieses Projekt schon eine

gewisse Herausforderung dar, die einzelnen Stoffteilchen präzise zusammenzusetzen. Aber auf der anderen

Seite, wenn man die ersten Blöcke genäht hat und die Methode verinnerlicht hat, stellt sich auch eine fast

meditative Entspannung beim Zusammennähen ein.

Materialliste

Bei einer Stoffbreite von 110 cm

für einen ca. 145 x 200 cm großen Quilt

• Stoff 1 – 40: je 15 cm, viel gelb in allen Schattierungen, rosa,

pink, gold, oliv, hellgrün (Streifen und Quadrate). Aufteilung

hier: 27 Streifen in gelb und hellgrün, 13 in rosa + pink.

Diese Materialangabe ist ausreichend bemessen, auch für

die ersten beiden Probeblöcke.

• Stoff 41: 155 cm Goldkreuze auf oliv (Einfassung)

• Stoff 42: 210 x 150 cm senffarbenes Halbleinen (Rückseite)

• Volumenvlies: 210 x 150 cm, z. B. 295 von Freudenberg

Zuschnitt

Eine Nahtzugabe von 0,75 cm ist in allen Schneidemaßen enthalten.

Stoff 1- 40: je 3 Streifen à 5 x 110 cm

Stoff 41: 7 Streifen je 22 x 110 cm

Aufbau der blöcke

Die Blockelemente werden von innen nach außen aufgebaut.

Wählen Sie 3 rosa-pinkfarbene Stoffe (siehe Zeichnung Stoffnummer

1 – 3) für die Mitte und schneiden die benötigten Streifen nach den

Maßen in der Zeichnung zu. Die Streifenbreite liegt immer bei 5 cm –

die angegebenen Maße sind die Länge der Rechtecke:

• Stoff 1: 4 Rechtecke je 8,5 x 5 cm

• Stoff 2 und 3: je 2 Rechtecke je 12 x 5 cm und

2 Rechtecke je 15,5 x 5 cm

Danach wählen Sie drei Gelbtöne für die „Verlängerungen“ nach

oben und unten und schneiden diese ebenfalls wie in der rechten

Graphik angegeben zu.

• Stoff 4 und 5: je 4 Rechtecke je 8,5 x 5 cm

• Stoff 6: 2 Quadrate je 5 x 5 cm und 2 Rechtecke je 8,5 x 5 cm

1. Legen Sie die zugeschnittenen Teile in ihre ungefähre Position

(hier auf einer Stoffpappe, es geht aber auch ein 60 cm-Zuschneidelineal).

Natürlich kann man das Ganze auch auf einem Tisch oder

dem Boden auslegen, doch bedenken Sie, dass Sie alle Teile in dieser

Anordnung auch zur Nähmaschine bringen müssen, deshalb

hilft hier ein „Tablett“ ungemein!

2. Wählen Sie nun die Stoffe für die sieben noch fehlenden, übereinander

liegenden Mittel-Quadrate aus. Diese können alle aus demselben

Stoff zugeschnitten werden: jeweils 5 x 5 cm. Sie können auch

nur das mittlere Quadrat aus einem Stoff und die insgesamt sechs

Quadrate ober-und unterhalb der Mitte aus einem anderen Stoff zuschneiden.

Oder Sie entscheiden sich für je einen neuen Stoff pro Runde. So

wie es Ihnen gefällt, oder wie es am besten zu den ausgesuchten

Element-Stoffen passt. Oder ganz einfach: je nachdem, welches Restquadrat

noch auf dem Zuschneidetisch liegt.

Auf diese Weise werden dreißig Blockelemente vorbereitet. Hier

wurden einige dieser Elemente nur aus gelben oder grünen Stoffen

genäht. Zum Schluss entscheiden die noch vorhandenen Stoffvorräte,

wie die letzten Elemente aussehen sollen.

Die zusätzlichen zwölf Elemente, die oben und unten an der Kante

liegen, müssen auf einer Seite nicht bis ganz nach außen vorbereitet

werden, denn die Kanten werden zum Schluss gerade abgeschnitten.

Nähen der Blöcke

Zeichnung 1

Stoffnummern

Zeichnung 2

Zuschnittmaße der

5 cm breiten Streifen

3. Nähen Sie vier Rechtecke à 8,5 x 5 cm aus Stoff 1 rechts auf rechts

um das innere Mittelquadrat: nähen Sie hierfür das erste Rechteck

nur zu zwei Dritteln an. Nähen Sie anschließend das davor liegende

Rechteck über die gesamte Länge an, und auf dieselbe Art auch das

dritte und vierte Rechteck. Schließen Sie nun die verbleibende offene

Naht des ersten Rechtecks und bügeln Sie die Nähte zur Mitte hin.

Nähen Sie jeweils ein Rechteck à 12 x 5 cm aus Stoff 2 an zwei gegenüberliegenden

Seiten rechts auf rechts an Ihr Mittelteil.

PW PROFESSIONAL 05/2020 53

PP_05-2020_Tanja.indd 53 22.07.20 11:53


Porträt: Dirkje van Der Horst-Beetsma

„… und das Werk wächst…“:

Dirkje van der Horst-Beetsma

Foto: Diana Post

Friske Loft (Frisian sky), 2008, 140 x 130 cm

56

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 56 22.07.20 11:53


EinE PatchworkgruPPE stEllt sich vor

Modern patchquilt

Wir möchten Ihnen diesmal eine aktive Gruppe von meist 15 passionierten Quilterinnen vorstellen, alle

Mitglieder der Vereinigung „Schweizer Quilter (patCHquilt)“, zusammengewürfelt aus verschiedenen

Kantonen und mit unterschiedlichstem kreativem Background.

Fotos : Mit freundlicher Genehmigung von Modern patCHquilt

Improv-EPP „color me happy” Gemeinschaftsquilt 2019

62

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 62 22.07.20 11:54


IntervIew MartIne apaolaza

Stickereien für Herz und Sinne

Martine Apaolaza entführt uns in ein Universum naiver Nadelmalerei. Statt Farbe und Pinsel verwendet die

Künstlerin natürliche, textile Materialien wie Leinen und Baumwolle sowie traditionelle textile Techniken, vor

allem Applikation und einfache Sticktechniken mit der Hand. Während sie in ihren früheren Werken noch mit

der Maschine Bilder in klassischem Patchwork, Crazy-Patchwork und freier Maschinenstickerei gearbeitet

hatte, ist sie in den letzten Jahren immer mehr zur reinen Arbeit mit der Hand gekommen.

Au bon marché, 44 x 37 cm

Leinen, Baumwolle, feine und grobe Garne, gedeckte Farben – alles

steht symbolisch für diese einfache Welt im Stil der naiven Malerei.

Die Stickerei ist teils fein ausgearbeitet, manchmal ist sie aber auch

nur funktional und unsichtbar, um mit traditionell gearbeiteter Applikationstechnik

Bildelemente zu befestigen. Dann wieder setzt

sie bewusst dicke, grobe Garne und lose Stiche für Akzente. Heute

würde man zu diesem Stil auch „Vintage“ sagen, viele ihrer Bilder

sind zeitlos, sie könnten auch schon mehrere Jahrzehnte alt sein,

nur kleine Symbole oder Ornamente zeugen von einer zeitgenössischen

Sicht.

Martines Bilder sind bewusst in Anlehnung an die naive Malerei

geschaffen. Einige ihrer ersten Bilder arbeitet sie nach den Werkvorlagen

eines befreundeten Malers. Später wendet sie sich von

ländlichen Bauernhofszenen ab und widmet sich naiven urbanen

Szenen von Einkaufsstraßen und Ladenzeilen. Sie versetzt sie in eine

vergangene Welt, zeigt uns Häuserfassaden und Straßenzüge, Gemüseauslagen

und Backwaren. Ihre Details sind so gearbeitet, dass

man sie förmlich riecht und hineinbeißen möchte. Diese Mischung

von Vereinfachung und ornamental anmutendem Detail erinnert

durch und durch an ein romantisches Leben in Frankreich, in das

man sich zurückversetzt fühlt, auch wenn man es selbst nie erlebt

hat. Auf diese Weise erzählt sie uns nicht nur Geschichten, sie zeigt

uns auch ihre persönliche Vorstellung und Erinnerungen an eine

heile, französische Welt eines imaginären Damals. Ihre Figuren

sind angedeutet und klein, auch das Format ist über die Jahre immer

mehr geschrumpft, so als würde die Erinnerung sich entfernen.

Manche ihrer Bilder zeugen von Welten romantischer Kindheit und

ihrer Bewunderung für das Paris eines Emile Zola.

In frühen Jahren und bis heute liest Martine sich durch alles, was sie

als Literatur interessant findet. „Viel und extrem Unterschiedliches“

lässt sie in die Universen der Bücher eintauchen. Dies prägt sie mehr

als der Schulbesuch. Romane aber auch Filme wie „Die wunderbare

Welt der Amélie“ prägen ihre Sicht auf ein Paris mit imaginierten

Geschichten. Ihre Begeisterung für die Welten der Beatrix Potter erinnern

sie an den großelterlichen Hof und Garten, den sie als Kind

erleben durfte. Mit derselben Liebe zum sinnlichen Detail erzählt sie

über ihre Inspiration: „Es war Lernen zu jeder Stunde“, schwärmt sie,

„im Garten, auf dem Hof, die Geburt eines Kükens oder eines Kalbs.

PW PROFESSIONAL 05/2020 69

PP_05-2020_Tanja.indd 69 22.07.20 11:54


NEWS,

für Sie entdeckt und gelesen

Kaffee oder Tee?

Und rot oder blau, sind hier die beiden einzigen wichtigen Fragen.

Denn diese Keramikbecher muss man einfach haben.

Zu beziehen zum Preis von 9,95 € über: Nähwelt Flach, Aschaffenburg,

www.naehwelt-flach.de,Tel.: 06021 458780

Blütenreich

Wollten Sie nicht immer schon einmal Pflanzen und Blüten gekonnt in Ihr

Skizzenbuch übertragen? Das neue Buch von Kristin Tessen “Inspiration

Botanicals“ führt nach einem ansprechenden Kapitel mit allen wissenswerten

Grundlagen Schritt für Schritt in die Kunst des Aquarellmalens

ein. Die praktischen Vorlagen zum Abpausen helfen beim Einstieg.

Erschienen im EMF-Verlag, 128 Seiten, Preis 16,99 €. Ab 27. August im

Handel erhältlich.

Kreatives Schranksystem

Schluss mit Chaos im Nähzimmer, denn diese Ordnungshelden sorgen für mehr Übersicht

durch clevere Aufbewahrungsmöglichkeiten.

Nähgarn lässt sich ganz einfach und nach Farben sortiert auf zwei Garnrollenauszügen

verstauen. Schubladen und Kästen sorgen für Ordnung beim Nähzubehör. Auch die Nähmaschine

findet ihren Platz in einem ausziehbaren Fachboden. Maße in cm: 106 x 44 x

190,7 (B x T x H)

Die neuen Schränke STORE Light und STORE Lux der Firma RMF sind mit allen Möbeln aus

dem Programm CREATIVE HOBBY ROOMS kombinierbar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rmf-moebel.com

Color, Thread & Free-Motion Quilting

Es benötigt die richtige Farbe, das passende Garn und das perfekte

Motiv, um aus Ihrem Modell den Quilt Ihrer Träume zu

fertigen. Teri Lucas zeigt, wie man das Garn als Design element

am besten einsetzen kann und erklärt anhand von Hintergrundstoffen

in Farben des Regenbogens, wie man den geeignetsten

Farbton dafür findet.

Erschienen in englischer Sprache bei C&T PUBLISHING, 96 Seiten,

Preis ca. 28 €.

74

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 74 22.07.20 11:55


TERMINE,

die Sie nicht verpassen sollten

Für die Richtigkeit der Termine übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Auf Grund der aktuellen Situation erkundigen Sie sich bitte unbedingt

vor Reiseantritt unter den angegebenen Info-Adressen,

ob die Veranstaltung auch stattfindet.

NEUEr tErmiN FoLgt

NADELWELT Karlsruhe

Die internationale Veranstaltung für Handarbeiten!

Die NADELWELT Karlsruhe ist ein Paradies

für Patchwork- und Handarbeitsliebhaber.

Dabei bietet die NADELWELT ihren Besuchern

eine ausgewogene Mischung aus

Verkaufsveranstaltung, Textilkunstausstellung und umfangreichem

Kursprogramm aus den Bereichen Patchwork, Nähen,

Sticken, Stricken, Kreuzstich, Häkeln, Spinnen und vielem mehr.

Über 200 hochspezialisierte und handverlesene Händler aus

dem In- und Ausland präsentieren ihr riesiges Angebot rund um

das Thema Handarbeiten und stehen gerne für ein Gespräch

zur Verfügung.

Ein Rundgang durch die über 30 Ausstellungen belegt eindrucksvoll,

wie weit das textile Spektrum von der Hobby- und

Gebrauchswelt bis zu Museen und Kunstgalerien reicht. Da die

jeweiligen Künstler anwesend sind, bieten sich einmalige Möglichkeiten

zu interessanten Gesprächen und zur Teilnahme an

Führungen und Mitmachaktionen.

Wer derart inspiriert seine eigene Kreativität entdecken möchte,

kann einen Kurs buchen oder spontan bei einem Workshop

in der Verkaufshalle selbst aktiv werden. Von einer halben

Stunde zum Kennenlernen eines neuen Materials an einem

Händlerstand bis zu Ganztageskursen als Intensivlehrgang auf

der Konferenzebene bietet die NADELWELT Karlsruhe für alle

Interessierten etwas Passendes an.

Weitere Informationen unter: www.nadel-welt.de

Marianne Herbrich, Mechthild Jülicher, Luise Kerstan, Susanne

Klinke, Ulrike Lindner, Birgit Reinken und ihr Gast Helene Koselleck

schaffen durch Kabinette, Panoramen, Assemblagen und Installationen

Räume zum Erleben und Eintauchen in aktuelle Textilkunst.

Besucherinnen und Besucher begegnen nicht ganz ernst

gemeinten Vorschlägen für üppige „Festtagsfrisuren“ und einem

„rock around“, der die überquellenden Eindrücke einer Rundreise

festhält. Man kann ein „Blaues Wunder“ erleben, das in Jeansstoffen

schwelgen lässt und „Kleiderbilder“ hauchen Vergangenem und

Weggeworfenem mit überbordenden Ideen neues Leben ein.

In Installationen schaukeln sich aus Buchschubern „Extrakte“ als

Auszüge liebgewonnener Literatur zu neuen Höhenflügen auf und

„Weiche Spitzen“ überraschen als Fusion aus Soft-Art und kinetischer

Op-Art. Und nicht zuletzt steht man in einem „Glaskörper-

Atelier“ mit organhaften Textilelementen und Reagenzgläsern, aus

denen es QU!LLT.

Veranstaltungsort: Textilsammlung Max Berk, Kurpfälzisches

Museum, Brahmsstraße 8, 69118 Heidelberg-Ziegelhausen

Öffnungszeiten: Mittwoch, Samstag und Sonntag 13-18 Uhr

Sondertermine für Gruppen nach Vereinbarung

Eintritt: 2,50 € / 1,50 € / 0,50 €

Führungen: 46 € (bis 25 Personen) zzgl. 1,50 € / Person

Weitere Informationen: Tel.: 06221 800317, Fax: 06221 584699050,

E-Mail: kmh-textilsammlung-max-berk@heidelberg.de

www.museum.heidelberg.de

6. bis 8. November 2020

NADELWELT Friedrichshafen

Schon jetzt im Terminkalender vermerken!

Unsere internationale Veranstaltung für

Handarbeiten mit vielen Ausstellungen und

Workshops.

Veranstaltungsort: Messe Friedrichshafen,

Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag von

10 bis 18 Uhr, Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Weitere Informationen unter:

www.nadel-welt.de/friedrichshafen

13. september 2020 bis 10. Januar 2021

es Qu!LLT Textilsammlung Max Berk,

Heidelberg

Es QU!LLT in und aus den Räumen der Textilsammlung Max Berk

des Kurpfälzischen Museums in Heidelberg- Ziegelhausen, wenn

die generationenübergreifende Gruppe tx02 ihre Objekte zeigt.

14. November 2020

Gemeinschaftsaustellung THE SAMPLERS

und LuCKY STAR QuILTERS

unterhaching

Ein Jubiläum! Schon zum 25. Mal findet die traditionelle gemeinschaftliche

Ausstellung von THE SAMPLERS (Neubiberg) und den

LUCKY STAR QUILTERS (Unterhaching) im Rathaus von Unterhaching

statt. Neben den individuellen Arbeiten der einzelnen Mitglieder

präsentieren die Gruppen jeweils eine Gemeinschaftsarbeit.

Beide Gemeinschaftsquilts werden verlost und der Erlös

wird gespendet.

Wie jedes Jahr findet neben vielen Ausstellungsstücken ein schöner

Stoff- und Zubehörverkauf statt, der stets zu neuen Projekten anregt.

12 Händler präsentieren ihr Angebot. Für das leibliche Wohl

sorgt eine große Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen.

Veranstaltungsort: Rathaus Unterhaching, Rathausplatz 7,

82008 Unterhaching

Öffnungszeiten: 10 bis 14 Uhr

Weitere Informationen unter: www.thesamplers.de

76

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 76 22.07.20 11:55


PorTräT Lisa BinkLey

Textile Poesie

Die Arbeiten der amerikanischen Textilkünstlerin Lisa Binkley bringen uns die Geheimnisse und die Schönheit

des Universums näher.

Fotos: Lisa Binkley

roots & rivulets, 13 x 20 Inch

78

PW PROFESSIONAL 05/2020

PP_05-2020_Tanja.indd 78 22.07.20 11:55


Vorschau

Ausgabe 06/2020

erscheint am 10. Oktober 2020

15 Jahre Patchwork Professional!

Das möchten wir mit Ihnen feiern.

Eine tolle Überraschung erwartet Sie!

1

2 3

4

1 Paola Idrontino

Ganze Korallenriffe näht die spanische Textilkünstlerin

2 sarah Nishiura

Alle ihre Quilts sind aus

100 % recycelter Baumwolle gefertigt

3 Bridget steel-Jessop

Textile Landkarten sind das Markenzeichen

der britischen Künstlerin

4 alexandra Kingswell

Sie erforscht das kreative Potenzial von Zahl, Proportion,

Reihenfolge und Farbe

Verkaufsstelle in Ihrer Nähe finden:

www.mykiosk.com

auf dem Laufenden bleiben unter

Facebook: facebook.com/vernadelt

Instagram: vernadelt_zugenaeht

Pinterest: pinterest.de/vernadelt_zugenaeht

Änderungen vorbehalten

PW PROFESSIONAL 05/2020 83

PP_05-2020_Tanja.indd 83 23.07.20 09:31


www.nadel-welt.de

ADELWELT

Die internationale Veranstaltung für HAnDArbEiTEn

The international event for nEEDLECrAFT

Karlsruhe

Neuer Termin

folgt

Friedrichshafen

06. – 08.

November 2020

Verkauf – Workshops

Ausstellungen – Kurse

Hauptsponsoren:

Premium Partner

Karlsruhe:

Offzieller Partner

Friedrichshafen:

sehen staunen ausprobieren

Nadelstich's

KreativScheune

Veranstaltet von:

PARTNER Medien Verlags- und Beteiligungs GmbH / PARTNER MedienWerkstatt UG (haftungsbeschränkt)

210-297_Anzeige_1seitig_NW_2020.indd 1 12.05.20 12:19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine