30.07.2020 Aufrufe

Bündner Stern Ausgabe 10 online - Hochglanzmagazin

Bündner Stern Ausgabe 10 online - Hochglanzmagazin

Bündner Stern Ausgabe 10 online - Hochglanzmagazin

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Jubiläumsausgabe 2020

KULINARIK

Feines aus der Region

FREIZEIT & REISEN

Hoteltipps

SHOPPING & GOURMET

Von edlen Steinen bis zum Wein

BUSINESS & LIFESTYLE

Technik & Design

Sport & Tourismus

Höhepunkte der Region


Vals ©Graubünden Ferien, Stefan Schlumpf


EDITORIAL

GRÜEZI UND ALLEGRA GESCHÄTZTE LESERINNEN UND LESER

Der Sommer ist farbenfroh, strahlend, genussvoll und dieses Mal sowieso ganz besonders … Der Beginn des Frühlings

mit dem Covid-19 Virus traf uns alle sehr unverhofft. Der Lockdown und die verschiedenen Massnahmen stellten

uns vor grosse Herausforderungen. Diese sind auch mit den verschiedenen Lockerungen noch sehr präsent. In jeder

ausserordentlichen Zeit, sind wir aber auch gefordert, wiederum nach vorne zu schauen und voran zu schreiten. Für

uns ist diese Ausgabe des Bündner Sterns nicht nur durch die ausserordentliche Zeit speziell, sondern auch, da Sie

hier bereits die 10. Ausgabe des Bündner Sterns in den Händen halten. Wir freuen uns ihnen in der Jubiläumsausgabe

spannende Artikel zu Graubünden, deren Menschen, des Schaffens im Kanton und auch über die Grenzen hinaus

zu präsentieren.

Graubünden – Der Kanton der hohen Berge, der steilen Hänge, der Hochebenen, der Täler, der Wasserfälle und

Bäche, der mystischen Seen und saftigen Wiesen. Ein Paradies für Gäste zum Wandern, Biken, Schwimmen, Golfen,

Tennis spielen und so vielem mehr. Kultur, Tradition, Natur und Umwelt prägen den Menschen, den Alltag und das

Leben. Innovative Handwerker, vielseitige Produzenten und kreative Dienstleister verschiedenster Sparten arbeiten

in der Region. Ein interessantes Beispiel dafür ist die Ausstellung: Alois Carigiet 2020 – Eine Sonderausstellung zu

unbekannten Aspekten und Facetten des Künstlers und Menschen Alois Carigiet im Museum Cuort Ligia Grischa in

Trun.

Der Bündner Stern schaut aber auch über die Grenzen hinaus und stellt abwechslungsreiche Projekte z.B. in Istrien

vor und lädt Sie ein, diese vielseitige Region zu entdecken.

Verweilen Sie sich auf den Seiten des Magazins, lassen Sie sich von den farbigen Bildwelten verzaubern und stöbern

Sie durch spannende Geschichten in der Ausgabe des Bündner Sterns 2020.

UNIKAT.

Andreas Caminada

Nadja Caminada

Exklusive Schmuckstücke zu entdecken bei uns an der Bahnhofstrasse 42 in Chur.

www.jaeggi-chur.ch · /JaeggiChur

5


INHALT

Editorial 5

Tourismus

– Graubünden Ferien 2, 8

Freizeit & Reisen

– Alois Carigiet 2020 12

– CITY WEST Hotel Restaurant Events 16

– Chur Tourismus 22

– Grand Resort Bad Ragaz76

– Prättigau Tourismus 30

– Event & Fondue Chalet Max Wildhaus 100

– Destination Davos Klosters 36

– Hotel Hirschen Wildhaus 104

– DAVOS FESTIVAL 44

– Kempinski Hotel Adriatic & Palace Portorož 118

– Swiss Helicopter AG 50

– Villenresidenz Caminada128

– Engadin St. Moritz Tourismus AG 68

Business & Lifestyle

– AMAG Chur 20

– Christian Jakob AG 28

– Heidiland Tourismus 74

– Toggenburg Tourismus 98

– Partnerregion Istrien 114

Shopping & Gourmet

Thomas Marugg Weingut 82

Shopping

88

& Gourmet

Restaurant Adler Fläsch

– Schreinerei Bär Jenaz 32

Shopping & Gourmet

– El. Group Sprecher AG 40

– Jäggi Uhren & Bijouterie AG 4, 132

Business & Lifestyle

– Walser Systeme AG 46

– Zunfthaus zur Rebleuten 26

AMAG Chur

– Renz Metallbau AG 52

– Green Terra AG 56

– Restaurant Pizzeria Al Capone 42

– Thomas Marugg Weingut 82

20

– LC-Holzbau AG 58

– Restaurant Adler Fläsch 88

– EGLI Küchenbau AG 64

– Jürg Hartmann Weinbau 94

– F. Duttweiler AG 70

– Restaurant Emil Schöflisberg 110

– Sarsura Werbetechnik 72

Gesundheit & Beauty

Sport

– Pretty Kitty Beauty 24

– Klosters Tennis 38

– Aivlagroup Pontresina Augenlaserzentrum 131

– air-active Graubünden 60

– Globesailing GmbH 62

– Golf Club Bad Ragaz 78

Impressum

130

26

Shopping & Gourmet

Zunfthaus zur Rebleuten

46

Business & Lifestyle

Walser Systeme AG

12

Tourismus

Alois Carigiet 2020

24

Gesundheit & Beauty

Pretty Kitty Beauty


Brigels ©Surselva Tourismus AG, nordlichtphoto.com

8

9


Brigels: Das sonnenverwöhnte Hochplateau

Das Bergdorf auf 1289 m ü. M. gilt als Sonnenterrasse

des Bündner Vorderrheintals. Der schöne, alte Dorfkern,

die braungebrannten Holzhäuser und die natürliche

Bergkulisse zeichnen Brigels aus. Das einmalige

Bergpanorama zählt zu den schönsten Landschaften der

Schweiz. Im Sommer locken Wanderwege, zum Beispiel

ins Hochtal Frisal oder zur Bifertenhütte, der Badesee

und der Golfplatz.

Viano ©Valposchiavo Turismo

Von Fans gewählt: Die schönsten

Bergdörfer Graubündens

Von A wie Andeer bis Z wie Zuoz – in Graubünden gibt

es unzählige charmante Bergdörfer. In diesen kleinen,

von hohen Bergen umgebenen Orten lässt sich der

Alltag vergessen. Kuhglocken bimmeln, Einheimische

schwatzen und das Wasser plätschert im Dorfbrunnen.

Graubünden Ferien wollte es nun genauer wissen und

rief deshalb zur Abstimmung auf, um herauszufinden,

welche Dörfer die allerschönsten der Region sind. Insgesamt

30 standen zur Auswahl. Über 15‘000 Personen

nahmen an der Abstimmung teil. Mit über 2700 Stimmen

schwang Tschiertschen, ein Bergdorf in der Nähe

von Chur, in der Wahl oben aus. Auf Platz 2 wurde Brigels

in der Surselva mit rund 2000 Stimmen gewählt

und der dritte Platz belegte Soglio im Südtal Bergell

mit rund 900 Stimmen. Ein Resultat, das die Bergregion

Vals ©Graubünden Ferien, Stefan Schlumpf

ausgezeichnet vertritt, denn Graubünden ist der einzige

dreisprachige Kanton der Schweiz und in jedem der

drei Siegerdörfer wird eine andere dieser Sprachen

gesprochen. In Tschiertschen ist es Deutsch, in Brigels

Rätoromanisch und in Soglio Italienisch.

Tschiertschen: Pure Naturidylle

Es ist nur einen Katzensprung von Chur entfernt. Doch

wer das Schanfigger Dorf besucht, fühlt sich wie in einer

anderen Welt. Der gut erhaltene Dorfkern mit seinen

rustikalen Holzhäusern, kunstvollen Haussprüchen und

engen Gassen sind Zeugen der Vergangenheit. Im Sommer

kommen hier Wanderer, welche die Bergwelt abseits

des Rummels erleben möchten, auf ihre Kosten, sei dies

rund ums 200-Seelen-Dorf, in den umliegenden Orten

oder auf den schönsten Berggipfeln.

Soglio: Mediterranes Flair in Graubünden

Wer einmal in Soglio war, möchte wieder hin. «Die

Schwelle zum Paradies» – so beschrieb der Maler Giovanni

Segantini das Dorf, das hoch über dem Südtal

Bergell thront. Und er hat nicht übertrieben. Die Palazzi

sowie die verwinkelten und gepflasterten Gassen verleihen

dem Ort mit 300 Einwohnern ein mediterranes Flair.

Wer Soglio besucht, taucht in ein Stück Bergeller Vergangenheit

ein.

Facettenreiche Bergdörfer

Auch die weiteren sieben Bündner Bergdörfer in der Top

10 bestechen mit ihrer eigenen Schönheit. So etwa das

malerische Bergün, das an der UNESCO RhB Albula-Berninalinie

liegt oder das Bergdorf Vals mit dem weltbekannten

Mineralwasser und der berühmten Therme des

Meisterarchitekten Peter Zumthor. Auf Platz 6 gewählt

wurde Guarda, die Heimat von Schellen-Ursli, der Kindergeschichte

von Autorin Selina Chönz und des Künstlers

Alois Carigiet. Die beiden liessen sich bereits 1945

vom faszinierenden Engadiner Ort inspirieren. Weiter

geht es an die italienische Grenze nach Viano. Der auf

einer Sonnenterrasse in der Valposchiavo gelegene Ort

beweist, wie facettenreich die Bündner Bergdörfer sind.

Eine «Oase der Ruhe» wird das idyllische Sertig Dörfli

bei Davos gerne genannt. Und zu einem der besterhaltenen

Engadiner Dörfer gehört Zuoz mit seinen herrlichen

Patrizierhäusern. Poschiavo auf Platz 10 zählt mit knapp

3600 Einwohnern zu den grösseren Bündner Dörfern.

Der Ort mit seinen schönen Palazzi und Villen verbindet

städtisches Flair mit dörflicher Gemütlichkeit.

www.graubuenden.ch/bergdoerfer

Graubünden Ferien

Alexanderstrasse 24 | 7001 Chur

Tel. +41 (0)81 254 24 24

contact@graubuenden.ch

10

Tschiertschen

©Tourismusverein Tschiertschen-Praden, Nina Mattli

Zuoz ©Engadin St. Moritz Tourismus, Fabian Gattlen


tourismus

ALOIS CARIGIET 2020

MUSEUM CUORT LIGIA GRISCHA TRUN

Durch ein einzigartiges Legat von bisher ungezeigten Bildern von Gertrud und Walter Gartmann-

Köppel kann das Museum Cuort Ligia Grischa in Trun diesen Sommer und Herbst die sensationelle

und faszinierende Sonderausstellung Alois Carigiet 2020 zeigen.

kins sind dabei

stets präsent. Interviews

mit Wegbegleitern Alois Carigiets sowie Zitate und

Geschichten ergänzen die umfangreiche Ausstellung. Ku-

bäuerlich intak-

Nach dem Erhalt

Wandmalereien

ratoren der einmaligen Ausstellung sind Stephan Witschi

te Umgebung hat ihn

des Legats mit

in nah und fern

und Carigiets Enkelin Felicita Felley.

geprägt und war zeitlebens Inspirati-

einer

umfangrei-

und Büchern hat

onsquelle für sein künstlerisches Schaffen. 1911 zog

chen Sammlung von

mehrere Generationen

die Familie Carigiet nach Chur – für den 9-jährigen Alois

einmaligen Bildern des

geprägt. Vor allem seine

eine einschneidende Veränderung.

berühmten Trunser Künstler

Kinderbücher wurden auch in-

Alois Carigiet war es für die Stiftung

ternational zu Botschaftern für Grau-

Nach der Lehre als Dekorationsmaler arbeitete er ab

Cuort Ligia Grischa klar, dass die Werke der Öf-

bünden und die Schweiz. Er war ein «Mann von

1923 in einem Grafikatelier in Zürich, eröffnete 1927 sein

fentlichkeit zugänglich gemacht werden. Dies geschieht

Welt», liebte das Leben, das Theater, die Natur und seine

eigenes Atelier und erwarb sich eine Reputation als Pla-

nun in zwei gross- und einzigartigen Ausstellungen im

Familie. Aber er war auch ein Zweifler, ein Denker, ein

kat- und Dekorationsmaler, vor allem für das Cabaret

Jahr 2020 und 2021.

Philosoph und ein Suchender.

Cornichon, welches er mit seinem Bruder Zarli mitgegründet

hatte.

Alois Carigiet 2020

Der 1. August 2020 markiert 35 Jahre seit seinem Tod. Zu

Leben von Alois Carigiet

Wer war Alois Carigiet? Carigiet ist und war ein Star der

diesem Jahrestag zeigt das Museum Cuort Ligia Grischa

Alois Carigiet wurde am 30. August 1902 in Trun in der

Seine Arbeit bewegte sich aber immer in gleichen Bah-

Schweizer Kunstszene. Sein breites Werk in Form von

vielseitige Werke und Zeitdokumente Alois Carigiets. Die

«Casa Carigiet» geboren. Im grossen Haus neben der

nen; die Gefahr, sich in der Routine zu verlieren war gross.

vielseitigen Gemälden, ausserordentlichen Plakaten,

Themen Natur, Tierwelt, Religion, Menschen und Harle-

Pfarrkirche wuchs er als 7. von 11 Geschwistern auf. Die

Von der riesigen Arbeit für die Landesaustellung 1939 er-

12

13


tourismus

müdet, beschloss

Carigiet,

in die Heimat zurückzukehren.

In Platenga bei Obersaxen, im «Hüs

am Bach», fand er wieder seine gewohnte Umgebung

und die nötige Ruhe, um den Schritt vom Grafiker

zum unabhängigen Kunstmaler zu wagen. Hier

fand er den Weg zu seiner eigenen Kunstform. Die Beobachtungsgabe,

die Lust am Erzählen, das Gefühl

für das Wichtige und die Liebe für die einfachen Dinge

des Lebens bestimmten fortan seine Art zu malen.

Nach seiner ersten Ausstellung 1940 im Kunstmuseum

Chur stellte Carigiet regelmässig seine Werke in der

Schweiz aus, später sogar in Japan.

1945 erschien mit «Schellenursli» sein erstes Kinderbilderbuch

mit dem Text von Selina Chönz, das zu einem

riesigen Erfolg wurde. Es folgten mit den Jahren

fünf weitere Kinderbücher, zum Teil mit seinen eigenen

Texten. Sehr bekannt sind auch seinen Wandmalereien

«Allegro con spirito» im Muraltengut in Zürich, Fassademalereien

in Stein am Rhein und das Wandbild im Grossratssaal

in Chur «Die Vereinigung der Bünde». Für Alois

Carigiet zählten diese Wandbilder zu seinen wesentlichen

Werken.

1960 kehrte er endgültig in sein Heimatdorf Trun zurück

und richtete sein Atelier im Elternhaus seiner Mutter in

Flutginas ein. In Trun zeugen verschiedene Wandmalereien

von seiner Zuneigung zum eigenen Dorf. 1966

erhielt Carigiet zum zweiten Mal den Schweizer Jugendbuchpreis

sowie die internationale Hans Christian Andersen

Medaille. 1974 verlieh ihm der Kanton den Bündner

Kulturpreis.

Alois Carigiet starb am 1. August 1985 und fand im Friedhof

von Trun seine letzte Ruhe.

Museum Sursilvan Cuort Ligia Grischa

Via Principala 90 | Postfach 76

7166 Trun

Tel. +41 (0)81 943 25 83

museum@trun.ch

www.museum-trun.ch

14

15


freizeit & reisen

Herzlich willkommen im City West Hotel. Das all-in-one

Konzept hat vieles zu bieten. Das moderne Hotel mit

49 Zimmern in luftiger Höhe, das Restaurant 2nd floor

mit Bar, Lounge und Fumoir, die sonnengeschützte Terrasse

sowie die Seminarräumlichkeiten für Anlässe

von 10 – 350 Personen.

16

173


Lassen Sie sich verwöhnen. Sei es beim preiswerten

Business Lunch, beim gediegenen Nachtessen oder

beim Feierabend-Drink an der Bar oder auf der Terrasse.

Für Restaurantgäste steht das Parkhaus gratis

zur Verfügung.

CITY WEST Hotel Restaurant Events

Comercialstrasse 32 | 7000 Chur

Tel. +41 (0)81 256 55 00

welcome@citywestchur.ch | www.citywestchur.ch

19


usiness & lifestyle

Ihr Audi-Partner im Bündnerland

Die AMAG Chur ist der regionale Händler und Servicepartner für die Marke Audi im Kanton Graubünden. Die erfahrenen

Mitarbeitenden im Service und Verkauf sorgen dafür, dass sämtliche Kundenwünsche erfüllt werden.

Die AMAG Chur ist seit fast zehn Jahren an der Rossbodenstrasse

14-16 in Chur das Kompetenzzentrum, wenn

es um Dienstleistungen rund um Audi-Fahrzeuge geht.

Seit 2013 kann die Marke mit den vier Ringen nach einer

Neubauetappe von zwei Jahren die Kundschaft im neuen

Audi-Terminal noch effizienter bedienen. Geschäftsführer

Jan Giger kann dabei auf fachkundige Teams in Verkauf

und Service zählen.

Jan Giger

Geschäftsführer

Leandro de Gani und Eric Ribeiro

Neues Verkaufsteam

Mit neuer Manpower wartet das Audi-Verkaufsteam auf:

Leandro de Gani, Markenverantwortlicher, die beiden

Verkaufsberater Eric Ribeiro und Aco Arizanov (noch kein

Foto) sowie die zwei Kundenberater Fabian Schmid und

Jonny Lipp mit Silvio Enkerli vom K&L klären sämtliche

Kundenwünsche für Neuwagen oder Occasionen ab.

Nach Wunsch werden auch Leasing- und Versicherungsberatung

angeboten. Das Audi-Verkaufsteam konzentriert

sich dabei immer auf das Traumauto ihrer Kundinnen

und Kunden.

Rund-um-Service in der Werkstatt

Im Serviceteam unterstützt die deutsche Premiummarke

Serviceleiter Luca Lanfranchi und Philipp Kunz, Leiter

After Sales. In der AMAG Chur können sämtliche Karosserie-

und Lackarbeiten getätigt werden. Die top ausgebildeten

Audi-Techniker führen fachgerechte Reparaturen

nach Herstellvorgaben durch. Die Infrastruktur und das

technische Equipment sind auf dem neusten Stand und

erlauben es, Aufträge speditiv und mit grösster Sorgfalt

auszuführen. Ob regelmässige Wartungsarbeiten, kurze

Kontrollen vor den Ferien – Werkstatt-Termine können

von der Kundschaft ganz einfach online oder via APP gebucht

werden.

Performance-Modellen mit Verbrennungsmotor bis hin

zur nachhaltigen Premium-Mobilität mit dem vollelektrischen

Audi e-tron. Praktisch alle Modelle verfügen über

den beliebten Quattro-Antrieb. Der grosse Showroom

des attraktiven Neubaus bietet genügend Platz für die

umfangreiche Modellpalette von Audi.

Elektro- und Nachhaltigkeitsstrategie

«Vorsprung durch Technik» ist seit Jahren das Credo von

Audi. Dieses Markenversprechen wurde nun neu definiert.

Die Marke hat ihre strategischen Ziele verstärkt auf

den Bereich Nachhaltigkeit gesetzt: Audi wird bis zum

Jahr 2025 weltweit rund 30 elektrifizierte Modelle an den

Start bringen. Nachhaltigkeit geht bei den vier Ringen

aber weit über die reine Produktwelt hinaus. Audi hat

sich ein ehrgeiziges, langfristiges Ziel gesetzt: Bis 2050

will das Unternehmen bilanziell CO2-neutral sein. Bereits

jetzt wird der Audi e-tron in einer CO2-neutralen

Fabrik in Brüssel produziert.

AMAG Chur

Rossbodenstrasse 14-16 | 7000 Chur

Tel. +41 (0)81 286 48 48

info.chur@amag.ch | www.chur.amag.ch

Luca Lanfranchi

Philipp Kunz

Jonny Lipp, Fabian Schmid und Silvio Enkerli

Breites Angebot

Das umfangreiche Fahrzeugangebot von Audi lässt keine

Wünsche offen: von den klassischen und effizienten High-

20

21


tourismus

Kulinarik-Touren Chur & Rheintal:

Genuss pur!

Genüsslich von Gang zu Gang wandern oder radeln –

zwischen der Region Churer Rheintal und Fünf Dörfer, wo

sichtsreichen Dreibündenstein. Alle Bergbahnfahrten so-

dafür stehen die beliebten Kulinarik-Touren von Chur

sie entlang abwechslungsreicher Routen ebenfalls mit

wie auch die Rückfahrt nach Chur mit Bus oder RhB sind

Tourismus. Inzwischen sind es bereits vier kulinarische

einem feinen 3-Gang-Menü verwöhnt werden.

inklusive.

Wanderungen und zwei kulinarische Fahrradtouren, auf

welchen man Bewegung und Genuss in idealer Weise

Neu: Genusswanderung mit regionalen Spezialitäten

Bei allen Angeboten erhalten die Wanderer und Velo-

kombinieren kann.

aus dem Churer Lunch-Sack

fahrer einen ausführlichen Routenplan (auch GPS-Daten

Das neuste Angebot Dreibündenstein Genusswanderung

sind verfügbar). Gebucht werden können die Kulinarik-

Die Region genussvoll entdecken

ist durch eine Zusammenarbeit mit der Plankis Stiftung

Touren bei Chur Tourismus, mindestens drei Tage vor der

Chur Tourismus

Wanderer kommen beim Churer Höhenweg, der Churer

zustande gekommen. Es ergänzt die einzigartige Pano-

gewünschten Durchführung.

Informationszentrum am Bahnhof

Rheinwanderung sowie der Genusswanderung... mit

ramawanderung zwischen Brambrüesch und Feldis mit

CH-7000 Chur

Pfiff! auf ihre Kosten und geniessen unterwegs jeweils

einem exklusiven Churer Lunch-Sack mit ausgesuch-

Tel. +41 (0)81 252 18 18

ein leckeres 3-Gang-Menü in verschiedenen Restaurants

ten Bündner Spezialitäten von Plankis – ideal für einen

Weitere Infos & Buchungen:

info@churtourismus.ch

entlang der Route. Velofahrer und E-Biker haben die Wahl

genüsslichen Zwischenhalt beim historischen und aus-

www.churtourismus.ch/kulinariktouren

www.churtourismus.ch

22

23


Gesundheit & Beauty

Ihre Wohlfühl-Oase mitten in Chur

schätzen das in uns gesetzte Vertrauen. Unsere Kunden

wissen sich in guten Händen und erhalten eine top Qualität.»

Das Team besteht unterdessen aus zwei weiteren

Mitarbeiterinnen. Wichtig war Tatianna Wüthrich von

Beginn weg, dass nebst der Qualität auch das Ambiente

stimmt. «Unsere Kundinnen sollen sich wohl fühlen und

bei ihren Treatments entspannen können. Nur so gelingt

es, ein rundum stimmiges Gefühl zu erzeugen.»

und erfüllt eigentlich das ganze Spektrum an Frauen und

ihren Schönheitswünschen. Auch immer mehr Männer

gehören zu unseren Kunden.»

Innovative und aktuelle Trends

Immer im Trend zu bleiben und die neusten Behandlungsmöglichkeiten

anzubieten steht im Zentrum. «Ein

neuer Trend aus Amerika ist der Pyramid Lifting - Divine

Pro», erläutert Inhaberin Wüthrich «dies ist eine einzigartige

Lösung für eine effektive Gesichtsverjüngung

und Beseitigung von Hautunregelmässigkeiten, welche

ganz auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden

kann. Diese Weltneuheit, welche das Pretty Kitty als

eine der ersten Beauty Salons in der Schweiz überhaupt

anbietet, aktiviert alle 3 Hautschichten und enthüllt eine

tiefe Schönheit.»

Inhaberin Tatianna Wüthrich und ihr Team freuen sich, Ihnen

die verschiedenen Möglichkeiten und Behandlungen

vorzustellen und Sie in der Wohlfühl-Oase zu begrüssen.

«Pretty Kitty – hübsches Kätzchen»

Der Namen «Pretty Kitty» verrät viel über den Beauty Salon

und die Ziele der Inhaberin Tatianna Wüthrich. Die Katze

steht schon seit den alten Ägyptern für Werte wie Selbstbestimmung,

Freiheit, Intuition, 7 Sinne und Weisheit. Dahinter

verbirgt sich viel Weiblichkeit, Temperament, Sinnlichkeit,

Schönheit und Geschmeidigkeit. Das Pretty Kitty Team ist

überzeugt, dass Frau und auch Mann sich mehr zutraut, positiver,

aktiver und glücklicher ist, wenn sie und er sich schön

und wohl in der eigenen Haut fühlen.

Top Behandlungen, top Zufriedenheit

Die Inhaberin Tatianna Wüthrich eröffnete Anfangs 2012 ihre

Beauty Oase am Rande der Altstadt von Chur. Ihre Kundinnen

stehen ganz im Zentrum. Deren Zufriedenheit mit den Anwendungen

und der Betreuung sind zentral. Tatianna Wüthrich

bestätigt: «Wir sind top Spezialisten unseres Fachs und

Vielfältige Anwendungen

Wichtig ist vor jeder Behandlung die Aufklärung über

die Anwendungsschritte, die zu erwartenden Ergebnisse

und optimal angepasste Verhaltensregeln. Das

Pretty Kitty Team bietet verschiedene Treatments im

Bereich vor allem des Gesichts aber auch des ganzen

Körpers an. So gehören das Microblading und permanent

Make-up, Wimpern und Brauen Behandlung, Maniund

Pediküre, Waxing und dauerhafte Haarentfernung,

Gesichtsbehandlungen, Hightech-Facials und Make-up

dazu. Die meist gebuchten Behandlungen sind Saison abhängig,

grundsätzlich gehören das Permanent Make-up,

die Wimpern Behandlung, das Waxing und die Pediküre

dazu. Das Pretty Kitty Team arbeitet mit Barbor Produkten

und zählt hier auf einen sehr starken Partner. Tatianna

Wüthrich berichtet: «Unsere meisten Kundinnen sind

zwischen 30-50 Jahre alt. Jedoch ist das unterschiedlich

Pretty Kitty Beauty

Grabenstrasse 42

7000 Chur

Tel. +41 (0)81 250 50 89

info@prettykittybeauty.ch

www.prettykittybeauty.ch

24

25


shopping & gourmet

Hotel und Gilde Restaurant

Zunfthaus

zur Rebleuten

Das Haus mit Tradition im Herzen der Khurer Altstadt.

Seit 2017 mit viel Herzblut und Gastfreundschaft in

der Obhut von Jacqueline und Marco Rudolph, zeichnet

sich das Zunfthaus zur Rebleuten wieder zu einer

Top Adresse in Sachen Kulinarik aus. So haben es

die beiden Gastgeber geschafft, im Mai 2019 als einziges

Restaurant der Bündner Hauptstadt, Mitglied der

GILDE etablierter Schweizer Gastronomen zu werden.

Im Frühling 2020 kam noch die Mitgliedschaft im Verein

graubündenVIVA dazu. Gekonnt werden hier Tradition,

Regionalität, Klassik und die Moderne vereint.

Küchenchef Marco Rudolph serviert so seinen Gästen

zum Beispiel: Hausgeräucherten Swiss Alpin Lachs,

Filet vom Schweizer Rind «Café de Paris» oder Vazercrème

mit Bündner Gebäck. Jacqueline Rudolph, als

diplomierte Sommèliere empfiehlt dazu gerne die

passenden Weine aus der Bündner Herrschaft und

dem umliegenden Europa.

So bieten die ehrwürdige Zunftstube, sowie die beiden

lauschigen Terrassen einen wunderbaren Rahmen

für ungezwungenen Genuss auf hohem Niveau.

Im herrlichen Zunftsaal werden von den beiden Gastgebern

Jacqueline und Marco Rudolph Geburtstage,

Firmenanlässe und Hochzeiten nach Mass gefertigt.

Auch die 13 einfachen aber gemütlich gestalteten

Hotelzimmer erfreuen sich dank fairer Preisleistung

vor allem beim Städtetourist grosser Beliebtheit.

Zunfthaus zur Rebleuten

Pfisterplatz 1 | 7000 Chur

Tel. +41 (0)81 255 11 44

rebleuten@bluewin.ch

www.rebleutenchur.ch

graubündenVIVA

graubündenVIVA steht für das Beste, was Graubünden

in den Bereichen Genuss und Regionalität zu bieten

hat. «graubündenVIVA. Genuss aus den Bergen»

möchte den Wirtschaftsstandort Graubünden über

die Themen Ernährung und Kulinarik stärken und

die Region als Hochburg der alpinen Genusskultur

national und international vermarkten. Bestehende

Veranstaltungen und neue, publikumswirksame und

absatzfördernde Plattformen werden gebündelt und

unter dem Markendach von graubünden präsentiert.

Die GILDE

Am 17. Mai 1954 wurde die Gilde etablierter Schweizer

Gastronomen offiziell gegründet – und das mit

Erfolg: Eine ganze Reihe von Gastronomie Betrieben

schlossen sich der neuen Fachvereinigung mit

dem Ziel eines hohen Qualitätsbewusstseins und

kreativer Kochkünsten an.

Die Gilde heute

Die Gilde hat sich im Verlauf der Jahrzehnte weiterentwickelt

– in quantitativer und qualitativer

Hinsicht. Unverändert geblieben sind die strengen

Aufnahmekriterien und die Bestrebungen der Vereinigung.

Auch heute ist die Gilde ein klares Qualitätsmerkmal

und steht für Ambiance, ausgezeichnete

Küche sowie kompetenten und freundlichen Service.

Das oberste Ziel sind zufriedene Gäste.

Der Gast von heute erwartet mehr als eine gute

Küche. Ambiance, Gastlichkeit, Erlebnis und Erholung

sind wichtig – und das weiss auch die Gilde. Sie

ist bestrebt, sich den veränderten Bedürfnissen der

Gäste anzupassen und ihnen alles zu bieten, damit

sie sich rundum wohl fühlen.

26

27


usiness & lifestyle

JAKOB ALPINA GRUPPE.

ELEKTRIFIZIERT.

Die Mobilitätsbedürfnisse von morgen in den BMW

Modellen mit eDrive von heute: Dank modernster Antriebstechnologie

und leistungsfähigen Lithium-Ionen-Hochleistungsbatterien

beeindrucken die BMW

Plug-in-Hybrid Modelle und die BMW iModelle mit

einem konstanten, enormen Drehmoment und nachhaltiger

Effizienz. So verbinden Sie zukunftsweisende

Mobilität mit grossem Fahrspass.

360° Nachhaltigkeit

Als Automobilhersteller hat Klimaschutz für BMW eine

besondere Relevanz. Seit langem steigert BMW die Effizienz

der Verbrennungsmotoren. Ganz klar mit dem Ziel:

emissionsfreie Mobilität. Der BMW i3 war bereits 2013

mit seinem nachhaltigen 360-Grad-Ansatz ein Pionier

der E-Mobilität.

Marktführer in Europa

Heute ist BMW Marktführer in Europa bei elektrifzierten

Fahrzeugen. 2018 wurden weltweit über 140'000 BMW

E-Modelle und BMW Plug-in-Hybride ausgeliefert. Die

vier strategischen Innovationsfelder sind konsequent

auf die Zukunft ausgerichtet: Automatisiertes Fahren,

Connectivity, Elektrifizierung und Services. Damit macht

BMW die individuelle Mobilität nicht nur emissionsärmer

und nachhaltig – sie bringen auch die digitale Welt der

Kunden in das Auto.

Zukunftsweisend

Zu den bereits bestellbaren elf Plug-in Hybrid und vollelektrischen

Modellen gehören der BMW 225xe Active

Tourer, die BMW 330e Limousine, der BMW X3 xDrive 30e,

die BMW 530e xDrive Limousine, der BMW X5 xDrive45,

die BMW 745e Limousine, der BMW i8 und der BMW i3.

Bis 2023 werden alle BMW Marken und Baureihen elektrifiziert

und BMW wird 25 elektrifizierte, davon 12 rein

elektrische und 13 Plug-in Hybridfahrzeuge darunter

den BMW X1 25e, den BMW X2 25e, den BMW 330e xDrive

Touring, den BMW 530e xDrive Touring und viele mehr

zählen dürfen.

28

29


tourismus

Prättigau: Outdoor-Perlen

abseits des Rummels

Das Prättigau ist das erste Tal Graubündens. Hier finden

Familien, Ruhesuchende und sportlich Aktive eine

äusserst vielseitige und intakte Landschaft, die zu

Sommer- und Herbsterlebnissen einlädt. Sei es beim

Wandern, Biken, Klettern, Spazieren, Gleitschirmfliegen

oder einfach zum Ausspannen und Geniessen.

Das Prättigau gibt so manche gute Geschichte her: Die

Mischung aus Tradition und Moderne ist spannend, ebenso

der historische Hintergrund und das Erbe der Walser.

Dazu kommt eine schöne Prise Alpinismus: Kletterwände

für Topathleten und Breitensportler, Weitwander-Routen,

Klettersteige und Biketrails.

das sich von der Schesaplana oberhalb von Seewis bis

zur Rätschenfluh bei St. Antönien über mehr als 25 Kilometer

hinzieht. Nur wer den Talgrund verlässt, bekommt

diese wilde Gebirgslandschaft zu sehen.

Ganz anders die südliche Talseite: Hier dominieren sanfte

Formen und Hügel, sattes Grün und Moorlandschaften

von nationaler Bedeutung. Und eingestreut sind Perlen

wie die Clunerseen oder der Grüensee.

Diese Vielfalt wiederholt sich bei den Gastgebern: vom

gediegenen Hotel bis zum Berggasthof, vom Gault-Millau-Koch

bis zum Wanderwegbeizli.

Das Tal war lange Zeit stark bäuerlich geprägt, wohl deshalb

gelten die Prättigauer als arbeits- und genügsame

Menschen. Die zurückhaltende touristische Erschliessung

zahlt sich heute aus: Naturnahe Erlebnisse sind hier

möglich, ohne dass planierte Pisten und Seilbahnmasten

den Blick in die Bergwelt stören. Daher gilt die Region bei

vielen Gästen heute als Geheim-Tipp.

Seit der Gründerzeit des Tourismus haftet dem Prättigau

jedoch der Ruf eines Transit-Tals an. Die meisten durchfahrenden

Gäste verpassen eine der spektakulärsten Gebirgsketten

Graubündens: das Kalkmassiv des Rätikons,

Gerade in der jetzigen Zeit, in welcher Hygiene-und Verhaltensregeln

bei Reisen dominieren, bietet das Tal zahlreiche

Erlebnisse, welche es zu entdecken gilt.

Abbiegen lohnt sich.

Prättigau Tourismus

Valzeinastrasse 6

7214 Grüsch

Tel. +41 (0)81 325 11 11

info@praettigau.info

www.praettigau.info

30 31


usiness & lifestyle

Jubiläum 25 Jahre

Schreinerei Bär Jenaz AG

Ronny Boner aus Fideris und Werner Bär aus Jenaz führen

erfolgreich die Schreinerei Bär Jenaz AG. Was vor

25 Jahren als Einmannbetrieb begann, hat sich als führendes

Schreinereiunternehmen im Kanton Graubünden

etabliert und ist zu einem guten Team angewachsen. Im

Betrieb werden seit Jahren auch zwei Lehrlinge ausgebildet.

Den beiden Unternehmern gelingt es optimal auf

die unterschiedlichsten Kundenwünsche einzugehen, ob

modern oder traditionell.

Zum obersten Ziel haben sie sich die Kundenzufriedenheit

und eine einwandfreie Qualität gesetzt. Um dies zu

erreichen, schöpfen sie aus ihrem breiten Wissen und der

Erfahrung rund um die Holzverarbeitung und Kundenberatung.

Die Inhaber sind sich weiter einig: «Wir schätzen

das gute Klima, den gegenseitigen Respekt und die Motivation

unserer Mitarbeiter. Die Aus- und Weiterbildung

wird stets gefördert und unterstützt. Wir sind offen für

neue Methoden und Entwicklungen. Dies bildet die beste

Voraussetzung für schöne Schreinerarbeiten. Für unser

leistungsstarkes Unternehmen bilden zufriedene und

teamfähige Mitarbeiter den Grundstein des Erfolges.»

Holz, eine Leidenschaft, die niemals vergeht

Schon früh war für beide Inhaber klar: Der Werkstoff

Holz ist zeitlos, modern, warm, schön und unersetzbar.

Der Einsatzbereich ist sehr vielseitig und oftmals kombinierbar

mit Farbe, Chromstahl, Kunstharz, Glas, Beton,

Keramik und Naturstein. Mit viel Leidenschaft können so

die unterschiedlichsten und die ausgefallensten Kundenwünsche

realisiert werden.

32

33


usiness & lifestyle

«Unsere Produkte sind bewusst sehr vielseitig», sagt

Ronny Boner. «Dadurch bleibt es für uns alle immer

sehr spannend! Jeden Tag eine neue Herausforderung,

dies liebe ich. Unser Kerngeschäft liegt im Planen und

Ausführen von Innenausbauten. Türen, Schränke, Badezimmermöbel,

Einbauküchen und Treppen, selbstverständlich

alles auf Mass und nach den Kundenwünschen

angefertigt.»

«Sämtliche Produkte werden zusammen mit dem Kunden,

Architekten, Innenarchitekten oder Bauherrenvertreter

entwickelt. Diese Zusammenarbeit ist uns sehr

wichtig», sagt Werner Bär. «Die anschliessende Detailplanung

und Umsetzung ist ein sehr zentrales Element

unseres Erfolges. Eine moderne EDV-Infrastruktur hilft

uns dabei, dies optimal umzusetzen. Oft führen einige

Gespräche, Sitzungen und Entwürfe zum angestrebten

erfolgreichen Produkt. Bei uns steht das gute Endresultat

im Mittelpunkt.»

Moderne Infrastruktur

Jahr für Jahr haben die beiden Unternehmer in die Infrastruktur

investiert. Heute produzieren sie auf 1200m²

und verfügen über einen zeitgemässen Maschinenpark.

Schon vor 15 Jahren hat die Schreinerei Bär Jenaz AG

den Einstieg in die CNC – Technologie gewagt. Dieser Entscheid

stellte sich schnell als richtig heraus. Die Präzision,

Vielseitigkeit und die Flexibilität in der Verarbeitung

ermöglichen neue Projekte und entsprechen der Entwicklung

und der Philosophie der Betreiber.

Schreinerei Bär Jenaz AG

Garola 2

7231 Pragg Jenaz

Tel. +41 (0)81 332 36 78

info@baer-jenaz.ch

www.baer-jenaz.ch

34

35


Davos Klosters lanciert

einen traumhaften Sommer

Sommergefühle bei Action in den Bergen in Davos Klosters.

An heissen Tagen in Bergseen schwimmen, durch

weite Blumenwiesen streifen oder sportlich die Berge

erkunden. Hauptsache draussen in der Natur unterwegs

sein beim Wandern, Biken, Golfen, Fliegen, Spielen

und vielem mehr.

«Dreams Unlimited» heisst das Motto von Davos Klosters

für die Sommersaison 2020. Gemeinsam mit lokalen

Leistungsträgern erfüllt die Destinationsorganisation

(fast) jeden Wunsch ihrer Gäste. Egal wie speziell der

Wunsch auch sei. Egal mit wem die Gäste ihre Traumidee

erleben wollen. Mit dem einmaligen Angebot «Dreams

Unlimited» erfüllen die Mitarbeiter von Davos Klosters

die Träume und Wünsche persönlich. Kurz: Die Besucher

teilen der Tourismusorganisation ihren Wunsch mit und

diese setzten dann alle Hebel in Bewegung, um die ganz

persönlichen Ferienträume zu ermöglichen. Kein Wunsch

ist zu viel – kein Aufwand zu gross. Ein Sonnenaufgang

auf einem Berggipfel, ein Familientag am Sandstrand

oder ein Dinner bei Kerzenlicht mit separater Kinderbetreuung

sind nur einige der Ferienträume, welche die

Gastgeber in Davos Klosters erfüllen können.

erklärt: «Nach den Wochen des Lockdowns können sich

unsere Gäste nun auf einen wahrlich traumhaften Sommer

freuen. «Dreams Unlimited» ist die Fortführung der

Mehrwertstrategie, die wir seit Jahren verfolgen. Statt

Rabatte zu offerieren, wollen wir unseren Gästen einfach

mehr für ihr Geld bieten. Das Rezept gehe seit Jahren

auf», so Branschi. «Mit «Dreams Unlimited» führen wir

nun diese erfolgreiche Mehrwertstrategie fort. Wir bieten

unseren Gästen Erlebnisse, an die sie sich noch lange

erinnern werden. Denn wir sprechen aus Erfahrung:

Mit unserem Sommer-Gästeprogramm «Davos Klosters

Active» bietet Davos Klosters bereits seit Jahren über

800 Erlebnisse an.» Die spezielle Sommerkampagne

wird auch von Promis wie dem HCD-Trainer Christian

Wohlwend und dem mehrfachen Olympiasieger Dario

Cologna unterstützt.

Die Sommersaison startet am 8. Juni 2020 und dauert

bis 25. Oktober 2020.

«Dreams Unlimited» wurde vom Team der Destination

Davos Klosters selbst konzipiert, wie CEO Reto Branschi

www.davos.ch/dreamsunlimited

www.klosters.ch/dreamsunlimited

©Destination Davos Klosters/Martin Bissig

Destination Davos Klosters

Tourismus- und Sportzentrum

Talstrasse 41

7270 Davos Platz

Tel. +41 (0)81 415 21 21

info@davos.ch

www.davos.ch

36

37


SPORT

In den letzten Jahren hat Klosters erkannt, dass noch

mehr Gewicht in den Tennissport gelegt werden muss.

Es wurde kräftig in die Infrastruktur investiert und heute

stehen in der Sommersaison 11 super gepflegte Sandplätze

und während des ganzen Jahres drei topmoderne

Hallenplätze zur Verfügung. Diese können jederzeit von

allen tennisbegeisterten Personen gebucht werden.

Eingebettet in die wunderschöne Berglandschaft kann

man heute also das ganze Jahr seinem Tennis-Hobby in

Klosters nachgehen.

Die renommierte Alpine Tennis Academy unter der Leitung

von Hans Markutt bietet folgendes an:

- Einzeltraining

- Gruppenkurse

- Interclubvorbereitung

- Spezialevents für Junioren und Senioren

Zusätzlich werden im Winter Tagesturniere in diversen

Kategorien angeboten.

Auf www.tennisklosters.ch findet man alle Information

zu den Turnieren (auch mit vielen Berichten und Fotos im

Archiv), zu den Angeboten und zur Anlage allgemein.

Tennis-Fieber

in Klosters

Tennis und Klosters, das passte schon immer zusammen.

Bereits 1890 brachten englische Touristen diese

Sportart ins hintere Prättigau und ein paar Jahre später

fanden die ersten kleinen Turniere statt. 1938 wurde

der TC Klosters gegründet und ab 1946 gab es dann regelmässig

internationale Turniere.

In diesem Jahr findet das grösste internationale Seniorenturnier

der Schweiz bereits zum 74. Mal statt, mit

rund 200 Teilnehmern aus über 25 Ländern der Welt. Das

Aushängeschild ist allerdings seit bald einem ¼ Jahrhundert

die Junioreneuropameisterschaften der 17/18-Jährigen.

Carlos Moya und Martina Hingis waren 1994 die

ersten Sieger.

Roger Federer oder Marion Bartoli haben hier schon aufgeschlagen

und in den letzten Jahren zeigten Karen Khachanov,

Belinda Bencic, Stefano Tsitsipas oder Jelena

Ostapenko ihr Können. Alle stehen heute weit vorne in

der Weltrangliste. Aber auch einige Bündner konnten

sich für das prestigeträchtige Turnier qualifizieren.

Klosters Tennis

Doggilochstrasse 51

7250 Klosters

Tel. +41 (0)79 602 02 73

infos@tennisklosters.ch

www.tennisklosters.ch

38 39


Im Jahre 1984 übernahm Rolf Sprecher das Elektrounternehmen

von Walter Rytz und ernannte dieses auf

Elektro - Planung - Realisierung

Telefon 044 817 24 44

el-group@el-group.ch www.el-group.ch

gehört auch die EPRAG AG in Zürich zu der Group von

Herrn Sprecher.

den Namen EL. Group Sprecher AG. Mittlerweile hat die

EL. Group Sprecher AG mehrere Standorte in der

Schweiz und konnte sich in der Branche etablieren.

«Wir bieten sämtliche Bereiche in der Welt der Elektrizität

und Kommunikation in der ganzen Schweiz an.» Vom

Serviceauftrag bis zum Einkaufszentrum realisiert die

Die Geschichte der EL. Group Sprecher AG geht bis ins

Jahr 1964 zurück. Damals wurde die Firma Rytz u. Co von

Walter Rytz gegründet. Er führte das Elektrounternehmen

mit seiner Frau, zwei Mitarbeitern und einem Lehrling

bis zum Jahr 1984. Aus Altersgründen suchte er

dann einen Nachfolger für seinen Betrieb.

EL. Group Sprecher AG für ihre Kunden, nach ihren Bedürfnissen,

alle Projekte. Telekommunikationsnetzwerke

sowie Schaltanlagen und Steuerungen aus einer Hand

machen die EL. Group Sprecher AG aus. «Durch die langjährige

Erfahrung und durch das Know-how sind wir im

Stande sämtliche Bereiche abzudecken.», so Sprecher.

Die EL. Group Sprecher AG plant und führt sämtliche Bereiche

Es war schon immer ein Wunsch von Rolf Sprecher, seine

von A-Z aus. Installationen, Netzwerke,

eigene Firma zu führen. Da Sprecher in Kontakt mit Walter

Rytz stand, war es ihm schlussendlich möglich, die

Firma zu übernehmen und diese mit der Namensänderung

Telekommun i kationsanlagen, Alarm und Sicherheitsanlangen,

TV, Video-Gegensprechanlagen sowie Schaltund

Steuerungsanlagen gehören zu den Produkten und

auf die EL. Group Sprecher AG entsprechend zu ver-

Dienstleistungen. Erfahrung, Flexi bilität, Kosten-

sehen. Die Firma wuchs seitdem stetig auf 50-60

Mitarbeiter und dazu mit immer konstant ca. 10 Lehrlingen.

Im Jahr 1990 konnte Rolf Sprecher zudem die Elektro

Plüss Rümlang AG übernehmen, da auch Herr Plüss

altershalber einen Nachfolger für seinen Betrieb suchte.

Folgend daraus wurde die Elektro Plüss AG in die EL.

Group Sprecher AG intergiert. Im Jahr 2011 übernahm

bewusstsein, Kompetenz und Vertrauen gehören zum

Credo der Unternehmung. Die EL. Group Sprecher AG ist

der richtige Ansprechpartner für Bauherren, Privatkunden,

die öffentliche Hand und Gemeinden – sowie für alle,

die einen Elektriker, Techniker, Planer oder Sicherheitsberater

benötigen. «Ob Beratung, Instruktion, Montagen

und Inbetriebnahmen, wir sind für Sie da.»

Rolf Sprecher ein weiteres Unternehmen, die Elektro

Hanselmann aus Klosters. Nebst Elektro Hanselmann

B e i m

Umgang

mit Kunden

ist es

Rolf Sprecher

zudem wichtig,

dass die Sicherheit,

welche der Kunde in den

Bereichen Kommunikation und

Elektrizität braucht, in den richtigen

Händen ist. Durch stetige Weiterbildungen

von Mitarbeitern, Lernenden, Monteuren, Servicemonteuren,

Sachbearbeitern, Sicherheitsberatern, Projektleitern

sowie langjährige und kompetente Mitarbeiter

auf allen Ebenen der Unternehmung kann sich die EL.

Group Sprecher AG auszeichnen. «Wir überlassen es unseren

Kunden, um zu entscheiden, was uns von anderen

Elektrofirmen unterscheidet.» Die Auslastung der Arbeiten

in den Regionen Rümlang, Zürich, Klosters und Davos

ist in etwa überall gleich. Darüber hinaus hat sich die Region

Klosters-Davos sehr zur Zufriedenheit von der EL.

Group Sprecher AG entwickelt.

«Auf uns ist Verlass.» Die EL. Group Sprecher AG will in

Zukunft ein weiterhin zuverlässiger Ansprechpartner für

seine geschätzten Kunden sein, um den sicheren Umgang

mit der Energie und Technik zu gewährleisten.

El. Group Sprecher AG

8153 Rümlang | Ifangstrasse 93

Tel. +41 (0)44 817 24 44 | Fax +41 (0)44 817 24 18

el-group@el-group.ch

7250 Klosters | Doggilochstrasse 92

Tel. +41 (0)81 422 40 42 | Fax +41 (0)81 422 33 12

el-groupklosters@el-group.ch

8031 Zürich | Postfach

Tel. +41 (0)44 272 11 77 | Fax +41 (0)44 271 92 14

el-group@el-group.ch

40 41


Shopping & gourmet

Das AlCapone Klosters bietet Ihnen eine besondere

Vielfalt an italienischen Speisen und Getränken an und

lädt Sie zu einem Besuch zu beinahe jeder Tageszeit ein.

Erleben Sie in einem der beliebtesten Restaurant in Klosters

handgemachte Pizzen, leckere Antipasti und weitere

italienische Spezialitäten. Wir vertrauen bei der Auswahl

unserer Zutaten auf die Frische und Qualität regionaler

Lieferanten. Geniessen Sie Ihre Pizza in Klosters auf

Wunsch auch mit erlesenen Weinen aus der Schweiz und

der ganzen Welt.

Treffen Sie sich mit Freunden in unserer Häxe-Bar in

einer gemütlichen Atmosphäre zum Trinken von Cocktails

und erlesenen Weinen. Unser freundliches Barpersonal

berät Sie gerne bei der Auswahl der passenden

Weine. Im hauseigenen Kafi-Träff starten Sie mit Kaffee,

Kuchen und hausgemachten Sandwiches gut in den Tag.

Für private Anlässe bietet unser Restaurant in der Nähe

von Davos das Wiistübli – einen wunderschön eingerichteten

und abgetrennten Raum für besondere Momente

mit Freunden, Familie oder Geschäftspartnern. Wir freuen

uns auf Ihren Besuch!

Restaurant Pizzeria Al Capone - Bahnhofstrasse 22 - 7250 Klosters Platz

Tel. +41 (0)81 416 82 82 - Fax +41 (0)81 416 81 82

pizzeria@alcapone-klosters.ch - www.alcapone-klosters.ch

42 43


Tourismus

© DAVOS FESTIVAL / Yannick Andrea

Das Davos Festival wurde bereits 1986, auf initiative

von Michael Haefliger, dem heutigen intendanten des

lucerne Festivals, aus der taufe gehoben. es ist eine

international anerkannte und einzigartige Plattform für

besonders talentierte junge Musikerinnen und Musiker

aus aller Welt, die wertvolle erfahrungen für ihre spätere

laufbahn als klassische Musikerinnen und Musiker

sammeln.

Das Konzept ist ebenso einzigartig wie spannend: Die musikalischen

Talente – die meist bereits an der Schwelle zu

vielversprechenden Karrieren stehen – werden für zwei

Wochen nach Davos eingeladen. In stets wechselnden

Kammermusikformationen bringen sie nebst Instrumentalwerken

der klassischen und modernen Musik auch Vokalmusik

sowie Werke aus dem Barock zur Aufführung.

Dabei entsteht ein von jeder pädagogischen Überfrachtung

freier, sinnlich erfahrbarer Raum des Hörens, ein

Raum der Begegnung und ein Raum des Erlebens. Einen

besonderen Stellenwert haben die abwechslungsreichen

Aufführungsorte, unmittelbare Begegnungen zwischen

Künstlerinnen und dem Publikum sowie der Einbezug der

prachtvollen Davoser Naturlandschaft.

Konzerte und diverse Angebote für Kinder und Jugendliche,

für die Bevölkerung und das Publikum erzeugen

Emotionen und schaffen eine familiäre Atmosphäre für

alle Beteiligten. Der Geist und die Aussagekraft der jungen

Musikerinnen und Musiker, verbunden mit der Pracht

der Davoser Bergwelt, locken Jahr für Jahr Musikbegeisterte

aus der ganzen Schweiz und aus aller Welt nach

Davos. Neben dem zweiwöchigen Festival im Sommer

gehören auch das Neujahrskonzert sowie die winterliche

Singwoche jeweils im Februar zum festen Programm

des DAVOS FESTIVAL.

Das DAVOS FESTIVAL 2020 Ende Juli bis Mitte August

fand bereits zum 35. Mal statt. Auf über 25 Hauptkonzerten

und einem diversen Programm aus Gratisanlässen

wie den «Offenen Bühnen», der «Sinnbox» und dem «Offenen

Singen» – 2020 im Kirchner Park – wurden dem

Festpublikum zahlreiche Chancen auf einzigartige Erlebnisse

geboten. «Von Sinnen» war das diesjährige Festivalmotto,

das viele Assoziationen zuliess: Von ernsten

Themen wie «Sinnkrise» und «Lebenssinn» bis zu heiterem

wie «Frohsinn» oder «Blödsinn».

Reservieren Sie sich schon heute den 7. – 21. August 2021

für das DAVOS FESTIVALS 2021 und erleben Sie einzigartige

Musikmomente in der einmaligen Davoser Landschaft.

Davos Festival – Young artists in concert

Promenade 65

7270 Davos Platz

Tel. +41 (0)81 413 20 66

info@davosfestival.ch

www.davosfestival.ch

44

45


Business & Lifestyle

Wie alles begann

Christian Walser fing 1975 mit dem Bau erster Schaltsysteme

an. Seit dem Jahr 2012 gehört das Unternehmen

mit 13 Mitarbeitern Stefan Renkel. Er machte 1992 bis

1996 die Lehre bei Christian Walser und arbeitete dann

zehn Jahre in Basel. Eines Tages traf er Christian Walser

wieder. Als er zur Firma zurückkehrte, suchte Christian

Walser einen Nachfolger. «Ich wollte nie selbstständig

sein», sagt Stefan Renkel und lacht. Doch es kam anders.

«So eine Chance bekommt man kein zweites Mal, das ist

ein Betrieb, der läuft. Ich mag Herausforderungen und

kein Schema-F. Ich habe gute und motivierte Leute, die es

für so einen Betrieb braucht. Zwei davon habe ich selbst

eingestellt, alle anderen sind langjährige Mitarbeiter.»

Innovativ und doch bewährt

Walser Systeme AG

Die Walser Systeme AG feiert in diesem Jahr ihr 45-jähriges

Jubiläum. Einiges ist altbewährt, aber doch vieles

neu. Die Firma steht seit Jahrzehnten für die Werte:

Flexibilität und Qualität, neuster Stand der Technologie

und für den Kunden alles aus einer Hand. Bei den Neuheiten

stehen neben den neuen Technologien, auch das

neue Betriebsgebäude in Pragg-Jenaz im Zentrum.

Neue, alte Heimat

Anfangs Frühling 2020 zügelte die Firma vom Standort

Malans zurück nach Pragg-Jenaz in das neu erstellte

Betriebsgebäude. Dies ist ein weiterer Meilenstein in

der Geschichte der Walser Systeme AG. Das neue Gebäude

bietet dem Unternehmen und den Mitarbeitern

mehr Platz und ist zukunftsweisend. Die Arbeitsabläufe

können weiter optimiert und die Planung noch effizienter

umgesetzt werden. Gleichzeitig ist Pragg-Jenaz der Heimatort

von Stefan Renkel. «Uns ist mit der Rückkehr ins

Prättigau wichtig, noch näher bei unseren Kunden, insbesondere

im Bereich der Automation Gebäude zu sein.

Und ich komme aus Pragg-Jenaz und möchte dem Dorf

etwas zurückgeben und Arbeitsplätze schaffen».

Innovative Lösungen

Die verschiedenen elektrotechnischen Produkte der Walser

Systeme AG gehen von Schaltanlagen, Anlagenbau,

Maschinen- und Anlagensteuerungen, Gebäude Automation,

Energieverteilung, Mess-, Steuer-, Regel- und

Leittechnik, bis zur Elektroplanung und Installationen im

Wohnungsbau & Industrie. Die Walser Systeme AG stellt

unter anderem Schaltanlagen in verschiedenen Bereichen

her, sei dies für regionale Elektriker, für grössere

Projekte aber auch für Private. Das bisher Grösste war

der neue Tunnel Küblis mit Schaltschränke für Signale,

46 47


Business & Lifestyle

se in Kieswerken oder Hotels, aber auch immer mehr für

Privatkunden. «Eine immer wichtigere Sparte der letzten

Jahre wird» nach Renkel «die Automation der Gebäude.

Die Digitalisierung, bzw. dass wir alle Installationen per

Smartphone steuern, wird zur Realität. Von den Installationen

her sind diese Gebäude ähnlich wie bis anhin,

aber mit dem digitalen Zusammenspiel verändert es die

Handhabungen massiv und optimiert die Prozesse.»

45 Jahre Walser Systeme AG

Das 45-jährige Jubiläum und die Einweihung des neuen

Betriebsgebäudes werden zu einem späteren Zeitpunkt

gefeiert. Stefan Renkel berichtet: «Wir werden Freunde,

Partner und Kunden einladen, das neue Gebäude und unser

Jubiläum gemeinsam bei einem Tag der offenen Türe

zu feiern und freuen uns auf interessante Begegnungen

und gemütliche Stunden.»

Stefan Renkel, Geschäftsleiter der Walser Systeme AG

Flexibilität und Qualität

Das Wichtigste bei all diesen unterschiedlichen Aufgabenbereichen

ist für die Walser Systeme AG, dass ihr

Endprodukt stets perfekt ist und dem Kunden pünktlich

und mit bester Qualität geliefert wird. «Wir sind eine

kleine Firma und können daher flexibel und schnell auf

Veränderungen im Markt reagieren. Dies wird auch in

Zukunft eines unserer obersten Ziele bleiben. Wir wollen

mit dem Trend gehen und dabei immer innovativ sein»,

erklärt Stefan Renkel.

Walser Systeme AG

Garola 6

7231 Pragg-Jenaz

Tel. +41 (0)81 332 22 45

info@walsersystemeag.ch

www.walsersystemeag.ch

Beleuchtung und Ventilatoren. Spannende weitere Projekte

sind z.B. Schalttafeln für Beschneiungen in Wintersportgebieten

oder für Getreidemühlen. Stefan Renkels

Steckenpferd ist das Programmieren kompletter

SPS-Steuerungen. «Lizenzbedingt programmieren wir

alles, ausser Siemens. Anwendungen, angefangen von

Beleuchtungen, über Kieswerke bis hin zu Sprengseilbahnen.»

Die Walser Systeme AG fertigt dafür die Hardware

mit Schaltschrank und Zubehör. Die Steuerung wird

programmiert, ausgetestet und simuliert. Dann wird die

Anlage installiert und mit Probeläufen getestet. «Jede

Steuerung ist ein Unikat», sagt Stefan Renkel.

Für den Kunden ist es ein Vorteil, wenn alles aus einer

Hand kommt und nur wenige Schnittstellen existieren.

Es gibt nur sehr wenige Unternehmen in der Region, die

das Komplettpaket aus Schaltanlage und Programmierung

anbieten. «Bei Umbauten und Nachrüstungen mit

bestehenden Unterlagen machen wir das Engineering

bis zum Endprodukt, also die komplette Planung und

Ausführung», erklärt Renkel. Schaltschränke für Photovoltaikanlagen

hat die Walser Systeme AG schon seit

längerer Zeit im Programm. «Die Solarzellen sorgen

zusammen mit Speicher, für die komplette Eigenversorgung

und sind daher zukunftsweisend», schwärmt der

Spezialist. Elektroinstallationen macht die Walser Systeme

AG hauptsächlich für die Industrie, wie beispielswei-

Komplettlösungen

und Digitalisierung

Bau des neuen Betriebsgebäudes der Walser Systeme AG in Pragg-Jenaz

48

49


Zum vielseitigen Angebot gehören auch spezielle Flüge

Transportflüge – Materialtransporte, Hüttenversorgun-

wie Hochzeitsflüge, Film -und Fotoflüge, Heliski- oder

gen bis zu Hilfs- und Rettungseinsätze

Skydivingflüge. Für grossartige Geschenkideen lassen

Der Helikopter ist im Alpenland Schweiz nicht wegzuden-

sich alle Flugangebote als Gutschein ausstellen und be-

ken. Überall dort, wo eine Zufahrt nicht möglich ist, bringt

quem und schnell zu Hause drucken oder per Post liefern.

unsere moderne Flotte täglich das benötige Material zum

gewünschten Zielort.

Flugschule – Traum erfüllen und selbst Pilot sein

In unserer vom BAZL anerkannten Flugschule erfüllen

wir Träume und lassen sie Realität werden. Ob die Ausbildung

zum Privatpiloten, verschiedene Weiterbildungen

oder sogar den Sprung zum Berufspiloten – die

besten Fluglehrer unterrichten in Theorie- und Praxiskursen

die hohe Kunst des Fliegens.

Im Siedlungsraum werden Lasten aller Art wie Klimageräte,

Baumaschinen oder Container geflogen. Im Gebirge

warten andere Herausforderungen auf unsere Teams

und die Maschinen: Berghütten wollen versorgt sein, Lawinen

gesprengt, Einsätze bei Waldbränden, Hochwas-

Ihr Partner für alle fliegerischen Wünsche

ser, Sturmschäden oder Evakuierungen – das Einsatzgebiet

und die Anforderungen sind gross.

Swiss Helicopter gilt in den Bereichen Transport- und

Passagierflüge – für Sie die besten Aussichten

An den fünf Flugschulbasen Balzers, Bern-Belp, Gruy-

Personenflug sowie Pilotenausbildung als führendes He-

Werden Sie zum Überflieger – mit garantiert unvergess-

ères, Gordola/Locarno und Pfaffnau (Zentralschweiz)

Sehr oft ist der Einsatz von unseren Helikoptern die um-

likopterunternehmen in der Schweiz. An 14 Standorten in

lichen Momenten! Swiss Helicopter entführt Sie an die

stehen wir Ihnen mit Beratung, langjähriger Erfahrung

weltfreundlichste Methode – müssen so keine Strassen

der ganzen Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein

schönsten Orte der Schweiz und bietet Spezielles aus der

und verschiedenen Helikoptertypen zur Verfügung. Ohne

in Wälder gebaut, unnötig Kräne aufgestellt oder mit vie-

bieten wir alle Dienstleistungen rund ums Helikopterflie-

Vogelperspektive. Dem Alltag entschweben und bekann-

komplizierte Formalitäten können Sie in einer Probelek-

len Lastwagenfahrten aufwändig Material zum Ziel ge-

gen an. Es erwartet Sie ein grosses Angebot an Passa-

te und unbekannte Landschaften entdecken, Sehenswür-

tion selbst den Helikopter steuern und mit einem Flugleh-

bracht werden. Die kurzen und effizienten Einsätze

gierflügen und ein ausgewiesenes Knowhow in den

digkeiten und wunderschöne Seen und Täler über-

rer am Doppelsteuer abheben. Warum nicht heute den

sparen Ressourcen und Zeit.

Bereichen Transportflüge und Flugschule.

fliegen – davon träumt man noch lange.

ersten Schritt in die fliegerische Zukunft wagen?

Das sind einige Beispiele, wo unsere Mitarbeitenden jeden

Tag ihr Bestes geben, um effiziente Lösungen und beste

Dienstleistungen anbieten zu können. Wir freuen uns sehr,

Ihnen unsere spannende und abwechslungsreiche Welt

des Fliegens vorstellen zu dürfen. Willkommen an Bord!

Swiss Helicopter AG

Polenlöserweg 30 | 7204 Untervaz

Tel. +41 (0)81 322 57 57

mail@swisshelicopter.ch | www.swisshelicopter.ch

50 51


Business & Lifestyle

RENZ

MEtallBaU aG

Eingebettet in die majestätische Silvrettagruppe und den imposanten Rätikon liegt die idyllische Gemeinde Schiers.

Und so wie sich die kleine Gemeinde perfekt in das Prättigau einfügt, so passen auch die Metallbaukonstruktionen

der Renz Metallbau AG perfekt in ihre Umgebung.

Der Familienbetrieb in Schiers, der von Marc Renz geführt

wird, wurde vor ungefähr 150 Jahren als Schmiedebetrieb

gegründet. War damals der Beruf des Schmieds

angesehen, verlor er mit der gesellschaftlichen Entwicklung

immer mehr an Wichtigkeit. Daher stellte bereits

Marc Renz's Vater den Betrieb auf den Unterhalt von

Landmaschinen um. Renz, der schon früh bei seinem

Vater mithalf, wurde rasch bewusst, dass auch er einmal

selbständig arbeiten möchte, sah seine Zukunft jedoch

nicht in den Landmaschinen. «Ich war 1-2 Mal auf dem

Beruf des Metallbauers schnuppern – für mich gab es

gar nichts anderes mehr. Ich liebe die Arbeit mit den

Händen. Man sieht am Ende des Tages, was man geleistet

hat. Metall scheint nur hart und grob zu sein, aber

es gibt auch weiches Metall, mit dem man genau und

vorsichtig arbeiten muss», schwärmt der Unternehmer.


MEtall

PERfEkt IN foRM

UNd fUNktIoN

Die Firma, die mittlerweile in 5. Generation geführt wird,

hat sich auf das Planen, Konstruieren und Realisieren

von fachmännischen Metallbauarbeiten, ganz nach individuellem

Wunsch des Kunden, spezialisiert. «Wir bieten

alles an: Fenster, Treppen, Türen, Tore, Hörmann regional

Vertretung in der Region Prättigau Davos, Leitschranken,

Arbeiten aus Chromstahl und Aluminium. Eigentlich

die ganze Palette Schlosserei und Metallbau», so Renz.

Als grossen Vorteil sieht Marc Renz die kundennahe

Betreuung, die angeboten wird: «Ein Kunde, der zu uns

kommt, hat in fast allen Fällen direkt mit mir zu tun. Der

Kunde kann mir seine persönlichen Bedürfnisse erklären

und wird professionell beraten, bis eine optimale

Lösung gefunden wird.» Sicherlich ein weiterer Anreiz

ist das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis, welches

der Betrieb anbieten kann.

Die Renz Metallbau AG ist eine moderne Firma, die

Jung und Alt miteinander vereint und bei der sich jeder

Kunde gut aufgehoben und wohlfühlen kann. Mit viel

Engagement, Kreativität und Power bringt die Unternehmung

Design und Qualität perfekt in Form und Funktion.

Ihr Hörmann-Partner bietet Ihnen umfangreiche

Serviceleistungen:

• Qualifizierte Fachberatung

• Aufmass vor Ort

• Fachgerechte Montage

• Ausbau und umweltgerechte

Entsorgung

Dorfstrasse 92 | 7220 Schiers

Tel. +41 (0)81 328 13 33 | Fax +41 (0)81 328 25 39

info@schlosserei-renz.ch | www.schlosserei-renz.ch

55


usiness & lifestyle

Erdwärme vom

Energiespezialisten

Die Green Terra AG ist ein 2009 von Iwan Goldmann gegründetes

Unternehmen, das für seine Kunden schweizweit

in die Tiefe geht. Mit professionellem Equipment,

einem kompetenten Team und umfassendem Know-how

bieten wir professionelle Erdsondenbohrarbeiten und

einen exzellenten kundenorientierten Service.

Mit Green Terra haben Sie einen starken Partner an Ihrer

Seite, der Ihnen alle Leistungen aus einer Hand bietet: Von

der Planung über die Bohrung in bis zu 400 Metern Tiefe

bis hin zur Technik. Mit unserem erfahrenen Team, dessen

Kern aus 11 festen, langjährigen Mitarbeitern besteht, sichern

wir nicht nur den laufenden Betrieb, sondern haben

auch immer den wirklichen Mehrwert unserer Arbeit vor

Augen: effizient umweltfreundliche Wärme zur Verfügung

zu stellen.

Um unseren Kunden ein umfassendes Leistungspaket bieten

zu können, arbeiten wir eng mit verschiedenen Installateuren

und Handwerkspartnern zusammen. Gemeinsam

pflegen wir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die von

Schweizer Werten geprägt ist und stets den Kundennutzen

im Fokus hat.

Unser Maschinenpark mit modernsten Bohrgeräten ermöglicht

es uns, bis zu einer Tiefe von 400 Metern zu bohren.

Dabei setzen wir Bohrgeräte der Firma Nordmeyer

ein, die seit 75 Jahren für hochwertige Bohrtechnik steht.

Diese Geräte sind speziell entwickelt, um verschiedenste

Geologien zu bearbeiten. So ist uns kein Boden zu locker,

zu fest oder zu steinig.

Neue Dienstleistung: Thermal Response Test

Seit kurzem bieten wir unseren Kunden die Durchführung

von Thermal Response Tests an und führen die Auswertungen

für sie durch. Ein Thermal Response Test ist eine

In-situ-Messung zur Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit

des Untergrunds sowie des thermischen Bohrlochwiderstandes

einer Erdwärmesonde. Besonders bei grösseren

Anlagen empfehlen wir zur Steigerung der Planungsgenauigkeit,

die relevanten Untergrundparameter zu messen.

Auf diese Weise können Unter- bzw. Überdimensionierungen

verhindert werden.

Ihre individuelle Komplettlösung

Die Gewinnung von Erdwärme setzt eine individuelle Planung

und Abstimmung mit den Gegebenheiten vor Ort

voraus. Wir von Green Terra verfügen über weitreichende

Erfahrungen und ein hohes Mass an Kompetenz, was die

Planung und Durchführung von Bohrarbeiten angeht. Das

bedeutet für uns: Erst wenn alles bis ins kleinste Detail geplant

und durchdacht und die gesamte Anlage konzipiert

ist, beginnt unsere Mannschaft mit den Bohrarbeiten.

Green Terra AG

Flurstrasse 8 | 7205 Zizers

Tel. +41 (0)43 244 20 80

info@green-terra.ch | www.green-terra.ch

56 57


usiness & lifestyle

SCHREINEREI – HOLZBAu – PLANuNG

Wir sind ein junger innovativer Holzbaubetrieb im

Herzen des Prättigaus. Anfang 2017 übernahm die

LC-Holzbau AG, unter der Führung von Andy Lehmann,

die renommierte Conzett Holzbau AG.

Mittlerweile besteht unser Team aus rund acht Mitarbeitern,

dazu bilden wir seit 2018 zwei Lehrlinge in der

Fachrichtung Zimmermann EFZ und Schreiner Möbel-/

Innenausbau EFZ aus.

Unser Ziel ist es, unsere Kunden kompetent zu beraten

und ihnen jeden Wunsch zu verwirklichen.

In den Anfangszügen der LC-Holzbau AG war schnell klar,

dass das Ziel der neuen Firma nicht nur der Holzbau,

sondern eine Kombination der beiden Handwerksbereiche

Zimmerei und Schreinerei ist.

So können wir heute mit unserem vielseitigen und motivierten

Team ein breites Spektrum von Holzarbeiten anbieten.

Durch unseren vollumfänglich ausgestatteten

Betrieb, den Willen und das Können unseres Teams führen

wir fast jeden erdenklichen Wunsch aus Holz oder

Holzwerkstoffen aus. Das reicht von der Projektplanung

über den traditionellen Holzbau oder Elementbau bis hin

zum modernen sowie rustikalen Innenausbau.

Der Antrieb für den 26-jährigen Jungunternehmer ist es

jeden Abend das Resultat der geleisteten Arbeit zu sehen.

Dazu mache es riesige Freude den natürlichen und fast

grenzenlos einsetzbaren Rohstoff Holz objektbezogen

mit den richtigen Elementen zu kombinieren, damit die

Arbeiten zur vollsten Zufriedenheit der Kunden ausgeführt

werden.

LC-Holzbau AG

Hauptstrasse 107 | 7233 Jenaz

Tel. +41 (0)81 332 15 67

info@lc-holzbau.ch

www.lc-holzbau.com

58

59


SPORT

Zauber

der Lüfte

Das Gefühl vom Fliegen lässt sich nicht

beschreiben - man muss es erleben!

mass an Flugsicherheit

zu gewinnen.

Der Wunsch vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit,

dahinter verbirgt sich die Sehnsucht nach grenzenloser

Freiheit: Durch die Lüfte schweben wie ein Adler, frei

und unbeschwert. Bereits von Leonardo Da Vinci ist bekannt,

dass er 1485 eine erste Fallschirmkonstruktion

skizzierte.

Und genau von dieser Magie des Fliegens wurden auch

wir angesteckt. Seit 17 Jahren leben wir diesen Traum. In

dieser Zeit bereisten wir mit dem Gleitschirm im Gepäck

die Welt. Nun möchten wir etwas von diesem unvergleichlichen

Gefühl an unsere Kunden weitergeben. Dabei steht

für uns die Professionalität und damit verbunden die Sicherheit

unserer Schüler und Passagiere an erster Stelle,

sei dies bei einem Tandemflug, einem Schnuppertag oder

während der Ausbildung zum Gleitschirmpilot.

Unsere Flugschule, air-active, ist Programm! Mit einem

top ausgebildeten Team von Piloten, bieten wir hoch

ambitionierten Schülerinnen, Schülern und motivierten

Tandemgästen die Chance den Luftraum des gesamten

Kantons aus einer ungeahnten und atemberaubenden

Perspektive zu erleben. Ein aussergewöhnliches, ja einmaliges

Erlebnis ist unser Flug vom Aroser Weisshorn

bis nach Chur. Der Start in der hochalpinen Bergkulisse

über Arosa, der beeindruckende Flug durch das Schanfigg

und einer Landung in der Alpenstadt Chur, sind äusserst

exklusiv.

Das besondere an diesem Sport ist die Vielfältigkeit.

Man kann ihn als genussvoller Feierabendflieger, leidenschaftlicher

Wir

Streckenflieger, sportlicher Hike&Flyer oder würden uns

unerschrockener Akro-Pilot, ausüben. Während beim sehr freuen, wenn wir

Akrofliegen schwungvolle Manöver präsentiert werden, auch Dir einen Einblick in den

kann man beim Streckenfliegen unbekannte Landschaften

Zauber der Lüfte ermöglichen könn-

von oben erkunden und beim Hike&Fly lässt sich ten. Für diesen Eindruck ist ein Tandemflug

nach einer anspruchsvollen Bergtour der Abstieg mit einem

bestens geeignet. Du wirst es nicht bereuen und Leair-active

genussvollen Flug umgehen.

onardo da Vinci für seinen Denkanstoss danken.

| Via Streia 6 | 7152 Sagogn

Tel. +41 (0)79 252 40 95 | info@air-active.ch | www.air-active.ch

Unsere Ausbildung zum Gleitschirmpilot richtet sich an

alle, die selbst in der Lage sein wollen einen Gleitschirm

sicher durch die Lüfte zu manövrieren. Das funktioniert

am besten durch eine qualitativ hochwertige Ausbildung.

Dafür stehen wir! Deshalb ist bei uns auch ein Sicherheitstraining

fester Bestandteil der Ausbildung. Hoch über

dem Walensee unter Funk- und Bootsbetreuung werden

sicherheitsrelevante Manöver trainiert um ein Höchst-

60

61


SPORT

Entspannt und gezielt zum Motorbootschein

Nach Feierabend ein gemütliches Restaurant vom See

aus anlaufen, Wakeboarden vor Sonnenuntergang oder

einfach mit der Familie einen gemütlichen Tag auf dem

See geniessen. In den Motobooten werden die Teilnehmer

schnell und gezielt zu sicheren Bootsführer ausgebildet.

Zum souveränen und sicheren Hochseeskipper werden

Wer einmal die Faszination des Segelns und Motorbootfahrens

entdeckt hat, den zieht es irgendwann aufs Meer.

An einen Hochseeskipper stellen sich höhere Anforderungen.

Eine entsprechend fundierte Ausbildung ist unerlässlich.

Mit der Erfahrung von unzähligen Wochen und

tausenden Seemeilen auf Hoher See bilden die Globesailer

die Teilnehmer zu verantwortungsvollen, souveränen

und sicheren Hochseeskipper aus.

Rundum-Sorglos-Service für die Yacht

Auf der eigenen Yacht schöne Stunden auf dem See zu

verbringen, macht viel Freude. Damit diese anhält, will

eine Yacht gepflegt sein. Das Globesailing Team kümmerst

sich um das Schiff: Von der Wartung und der Reparatur

bis zum Aus- und Einwassern wird alles getan,

damit die Kunden jederzeit sorglose Stunden auf dem

Wasser verbringen können.

Globesailing GmbH

Postfach 1783

8027 Zürich

Tel. +41 (0)44 480 28 40

info@globesailing.ch

www.globesailing.ch

Globesailing ist einer der führenden nautischen Ausbilder

in der Schweiz. Was vor 17 Jahren mit einem

Motorboot am Zürichsee begann, ist heute eine Segelund

Motorbootschule mit Standorten in Zürich, Zug,

Solothurn und St. Moritz. Bald 5’000 «Landratten» wurden

zu versierten Binnenseebootsführern ausgebildet,

viele hundert Hochseeskipper-Karrieren haben in den

Kursen ihren Anfang genommen. Seit 2010 gehört eine

Werkhalle mit grossem Aussengelände für die Überholung,

Wartung und Überwinterung von Yachten dazu.

Was für die meisten ein Hobby ist, wurde zum Beruf des

Globesailing Teams. Dieser wird mit viel Herzblut, Engagement

und Enthusiasmus betrieben.

Wichtig ist dem Globesailing Team, den Schülerinnen

und Schülern neben einer fundierten, seriösen und zielgerichteten

Ausbildung auch die Freude am Segeln und

Motorbootfahren zu vermitteln. Die Globesailer sind

Vollblutsegler und -motorbootfahrer. Unzählige Stunden

haben sie auf den Binnengewässern verbracht, tausende

Seemeilen auf dem Meer zurückgelegt. Mit viel Leidenschaft

und Freude geben sie ihr Wissen und die Erfahrung

an die Schülerinnen und Schüler weiter. Es ist ihnen

sehr wichtig, die Schüler nicht nur «durch die Prüfung zu

bringen», sondern zu souveränen und verantwortungsvollen

Bootsführer auszubilden.

Ganz einfach – Segeln lernen

In den Segelkursen lernen die Teilnehmer das «Segelhandwerk»

von der Pike auf. Neben den an der kantonalen

Prüfung verlangten Manövern wie Wenden, Halsen,

Aufschiessen usw. gehören auch Kenntnisse über Wind

und Wetter sowie Seemannschaft zum Ausbildungsprogramm.

62 63


usiness & lifestyle

Kommen Sie zu uns,

wir verwirklichen Ihnen

Ihre Ausbauträume.

Wir sind ein Familienunternehmen in zweiter Generation.

Unser Betrieb be schäftigt 19 Mitarbeiter und

ist somit eine Kleinunternehmung. Hier arbeiten

ausschliesslich Fachleute, wovon vier Lehrlinge

sind, die wir zum Schreiner Fachrichtung Innenausbau/Möbel

ausbilden.

64

65


usiness & lifestyle

Seit mehr als 40 Jahren sind wir Ihr Ansprechpartner

für den Bau von Küchen aller Art, ob rustikal

oder modern, Massivholz oder mit Kunstharzoberfläche

bis hin zur lackierten Ausführung. In unserer

modern eingerichteten Schreinerei werden zudem

massgefertigte Möbel hergestellt, alle erdenklichen

Innenausbauten realisiert und die verschiedensten

Kundenwünsche umgesetzt. Küchensanierungen

werden bis ins Detail geplant und von der Demontage

bis zur Fertigstellung von uns organisiert, damit

Sie auch während der Umbauphase einen reibungslosen

Ablauf in Ihrem Heim geniessen können.

Ihr kompetenter

küchenbauer & SchreIner

EGLI Küchenbau AG

Kantonsstrasse 38 | 7212 Seewis-Schmitten

Tel. +41 (0)81 325 17 51 | Fax +41 (0)81 325 24 22

info@egli-web.ch | www.egli-web.ch

66

67


tourismus

Adam Brzoza ©Engadin St. Moritz Tourismus

Filip Zuan ©Engadin St. Moritz Tourismus

Das Engadin hat eine weitere Stärke: Es erfüllt alpine Träume. Gerade im Sommer und

im Herbst sind die Möglichkeiten unerschöpflich: Biken, Wandern, Wildtiere beobachten,

Klettern, Surfen, Golf spielen und vieles mehr.

Wenn die Sommerfrische (froh)lockt… und anderswo die Temperaturen immer weiter in

die Höhe steigen, bietet das Engadin einen herrlich frischen Hauch von Bergsommer. Ob

saftige Alpwiesen mit buntem Blumenmeer, idyllisch gelegene Bergseen oder die faszinierenden

Gletscher des Berninamassivs; im sonnenverwöhnten Oberengadin lohnt

es sich besonders, den Bergsommer zu entdecken. Das atemberaubende Panorama

auf Bergketten und die Seenlandschaft lassen die Herzen der Sportler und Ausflügler

höherschlagen und bleiben jedem unvergessen.

Christof Sonderegger ©Engadin St. Moritz Tourismus

Engadin.

Diese Berge, diese Seen,

dieses Licht.

Wer ins Engadin reist, den zieht die Region in ihren Bann. Allzu reizvoll, überraschend,

vielseitig und einfach nur wunderschön ist die Landschaft inmitten der grandiosen

Bündner Bergwelt. Das Schatzkästchen der Alpen ist eine magische Komposition aus

den majestätischen Bergen, tiefblauen Seen und tief verwurzelten Traditionen. Grenzenlos

sind die Möglichkeiten, ihre Natur und Kultur zu entdecken. Sportlich oder entspannt

– und immer voller Genuss. Hinzu kommen eine erstaunliche Weite, vielfältige

Dörfer und inspirierende Menschen.

«Zu Golde ward die Welt …»… beginnt das wunderschöne Gedicht «Herbst» von Christian

Morgenstern, doch beschreiben diese lyrischen Worte auch ganz wunderbar den Engadiner

Herbst. Einen Herbst, der nach frischem Heu riecht, dass noch ein letztes Mal im

Jahr geschnitten wird, nach reifen Früchten, die noch schwer an den Bäumen hängen. Der

die Wälder an den Berghängen so golden-gelb-rot leuchten lässt, dass sie Lavaströmen

gleichen, die sich gegen den Talboden wälzen. Dessen

warme Tage die Besucher am liebsten

aktiv in der Natur verbringen und dessen

kühle Abende das Kaminfeuer in der Stube

umso gemütlicher prasseln lässt.

www.engadin.stmoritz.ch

Filip Zuan ©Engadin St. Moritz Tourismus

Filip Zuan ©Engadin St. Moritz Tourismus

Adam Brzoza ©Engadin St. Moritz Tourismus

68

69


usiness & lifestyle

Ihr kompetenter Partner der Haustechnik

Der Familienbetrieb F. Duttweiler AG in Samedan

wird nun in der dritten Generation seit 1932 geführt.

Heute wird die Firma durch Gian Andrea Duttweiler

als Geschäftsführer und seinem Stellvertreter Reto

Meng geleitet. Zusammen mit rund 55 Mitarbeitern

sind sie in der Lage umfassende Dienstleistungen

der individuellen Gestaltung und Planung des Daches

für Ihr Eigenheim behilflich.

Die Verkleidung des Gebäudes

Unsere Fassadenprofis kleiden Ihr Gebäude nach

Ihrem Wunsch neu ein. Zusätzlich können wir Ihr

Unsere Dienstleistungen

– Sanitäre Anlagen

– Bauspenglerei

– Bedachungen

– Blitzschutzanlagen

– Werkleitungen

– Fassadenbau

– Einbauküchen

– Schneeräumung

anzubieten.

Gebäude wärmetechnisch optimieren.

Mehr Inforamtionen erhalten Sie auf

Auf den Dächern

Gebäudesicherheit

www.duttweiler-ag.ch

Unsere moderne Bauspenglerei ist seit 1932 im

Für Ihre Gebäudesicherheit erstellen wir nach SEV-

Bereich von verschiedensten Dünnblechverarbei-

Normen sämtliche äussere Blitzschutzanlagen.

tungen für unsere Kunden tätig. Die Bedachungsabteilung

führt sämtliche Abdichtungen und

Sanitäre Anlagen

Die F. Duttweiler AG erledigt kompetent und zuverlässig

ihre Aufträge. Sie leisten qualitativ hochwer-

Eindeckungen an der Gebäudehülle aus. Egal ob im

Nebst den Gebäude-Verkleidungen bieten wir auch

tige Arbeiten und bieten marktgerechte Preise an.

steilen oder im flachen Gelände, wir fühlen uns auf

Dienstleistungen im Bereich Sanitäre Anlagen, Ein-

allen Dächern wohl. Zudem sind wir Ihnen gerne bei

bauküchen und Werkleitungen an.

70

F. Duttweiler AG | Quadratscha 15 | 7503 Samedan

Telefon 081 851 07 50 | Fax 081 851 07 69 | info@duttweiler-ag.ch

71


STICKEREI

Unser Garn „veredelt“

Inszenieren Sie Ihr Logo, Ihren Schriftzug oder

Ihr Wunschmotiv einzigartig und eindrucksvoll.

Mit edler und gleichzeitig unverwüstlicher Stickerei

präsentieren Sie sich, Ihr Unternehmen

oder Ihren Verein in besonderer Weise.

Stickerei auf Hemd,

Bluse, Poloshirt oder

Softshelljacke

Kragen oder Manschetten

eines Hemdes mit

Firmenlogo bestickt

Shirts mit Namen oder

Logos bestickt

Kappen für Mitarbeiter

mit Schriftzug bestickt

u. v. m.

TEXTILDRUCK

Qualität & individuelles Design

Inhaber Conny & Stefan Kläy-Städler mit Jungs

Planen Sie neue Outfits für die Firma, den

Verein oder einen Anlass? Wir bedrucken Ihre

Wunschtextilien. Der Textildruck ist die etwas

günstigere Alternative zur Stickerei – dennoch

hochwertig, langlebig und vielfältig einsetzbar.

SARSURA

WERBE

TECHNIK

ZERNEZ

sarsura-beschriftungen.ch

Seit 2006 designen und produzieren wir in

Zernez. Im Engadin sind wir verankert und Ihr

Ansprechpartner vor Ort. In unserem Familienbetrieb

ist jeder persönlich für Sie da – bei uns

ist jeder Wunsch und jede Sonderanfertigung

willkommen.

Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung

und unser Know-how rund um Stickerei,

Textildruck & Werbetechnik. Lassen Sie sich

professionell beraten und begutachten Sie gerne

unsere Industrie-Stickmaschinen und Plotter-/Digitaldruckmaschinen

bei uns im Haus.

Unzählige Möglichkeiten – vom Einzelstück bis

zur Grossauflage – warten auf Sie. Wir helfen

Ihnen, einen unvergesslichen Eindruck zu hinterlassen

und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen

die perfekte Lösung – ästhetisch, funktionell,

kostengünstig und flexibel.

Sport- und

Hemden und Sweatshirts

Berufsbekleidung

Caps und Taschen

Vereins- und

Handtücher

Gastrobekleidung

u. v. m.

Poloshirts und T-Shirts

WERBETECHNIK

Wir setzen Ihre Werbung in Szene

Wir realisieren Beschriftungen und Werbung an

Gebäuden, Fahrzeugen, Objekten und erstellen

Ihre individuellen Werbeprodukte!

Fahrzeugbeschriftungen

Schaufenster- und

Glasbeschriftungen

Gebäude- und

Fassadenwerbung

Firmenschilder

Werbebanner & Blachen

Plakate und Tafeln

Aufsteller für Messen

und Events

Bau- & Vermietungstafeln

Aufkleber und Sticker

Feuerzeuge und

Keramiktassen

u. v. m.

SPARTIPP!

BEZIEHEN SIE DOCH AUCH

GLEICH DIE BEKLEIDUNG

FÜR DEN TEXTILDRUCK

BZW. DIE STICKEREI ZUM

VORZUGSPREIS ÜBER UNS.

Ihr Fachbetrieb für Stickerei, Textildruck und

Beschriftungen im Engadin.

SARSURA

Stickerei & Werbetechnik

Rastò 150A

CH-7530 Zernez

Tel. +41 81 850 22 90

stickerei@sarsura.ch

www.sarsura-beschriftungen.ch

72 76

77 73


Ausgezeichnet!

Die Ferienregion Heidiland ist zur offiziellen «Schweizer

Genussregion 2020» erkoren. Damit kommt es im

Rahmen des 20-Jahr-Jubiläums der «Schweizer Genusswoche»

in diesem Jahr zu einer Premiere. Denn

bis anhin wurde diese Ehre nur Schweizer Städten zu

Teil.

Die Ferienregion ist dank seiner berühmten Botschafterin

Heidi für Gäste aus Nah und Fern ein Begriff. Auch

heutzutage sorgt seine inspirierende und liebliche Naturkulisse

für unvergessliche Momente. Die Vielfalt an Aktivitäten

und Sehenswürdigkeiten ist gross. Etwas zieht

sich wie ein rotes Band durch die gesamte Region: der

Genuss.

Die Ferienregion reicht vom Walensee bis vor die Tore

Churs und weist eine Dichte von Spitzengastronomen

auf, wie man sie sonst nur aus Städten und Nobelkurorten

kennt. Insgesamt 12 Betriebe mit total 180 Punkten

werden im GaultMillau-Führer 2020 beschrieben. Als

Flaggschiff besticht unter anderem Sven Wassmers «memories»

mit seinen 18 GaultMillau-Punkten und 2 Michelin-Sternen.

Auch Traditionsbetriebe wie der «Schlüssel»

in Mels mit 17 GaultMillau-Punkten und 1 Michelin-Stern

steht für Spitzengastronomie im Heidiland. Kulinarisches

Epizentrum der Region ist Bad Ragaz mit 78 GaultMillau-

Punkten und 4 Michelin-Sternen.

Von der puristischen alpinen Küche, dem einzigartigen

Sharing-Konzept von Andreas Caminada, lokalen Delikatessen

wie frischem Fisch, Bündner Safran, Alpkäse aus

dem Sarganserland, Hochlandrinder und Wollschweinen

aus Quinten, bis hin zum Kochen in freier Wildnis, Degustationen

in Torkeln, sowie exklusiven Kochkursen mit

Sternekoch; da ist wortwörtlich für jeden Geschmack etwas

dabei.

Die Bündner Herrschaft, welche weit über die Region mit

Spitzenweinen bekannt ist, gilt als wärmste Weinbauregion

der Deutschschweiz. Das milde Klima, der Föhn und

die kalkreichen Böden behagen den Rebstöcken ausgezeichnet.

Besonders gut gedeiht die Pinot-Noir-Traube,

die Bündner Herrschaft hat schon mehrere Pinot-Noir-

Weltmeisterweine hervorgebracht.

Die Qual der Wahl

Auf www.heidiland.com/genuss steht dem Genussmenschen

das ganze Angebot der Region sowie «gluschtige

Kulinarik-Touren» zur Auswahl. Mit individuellen Touren,

ganz abgestimmt auf den Gast, kann die Genussregion

Heidiland zu Fuss, per E-Bike, mit dem Schiff oder auch

in der Gondel erlebt werden. Wer möchte, kann sogar

stilecht in Weinfässern übernachten. Es lohnt sich auf

alle Fälle, mehrere Tage für diese genussvolle Ferienregion

einzuplanen.

Heidiland Tourismus

Valenserstrasse 6

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 720 08 20

info@heidiland.com

www.heidiland.com

74

75


freizeit & reisen

Das Grand Resort Bad Ragaz ist ein Rückzugsort der

Erholung. Eingebettet in die voralpine Landschaft der

Ostschweiz, liegt es umgeben von einer imposanten

Bergwelt eine Autostunde von Zürich entfernt. Hier tauchen

Sie in eine Welt der Ruhe ein. In Natur, Genuss und

Inspiration. Für neue Kraft und Vitalität.

Grand Resort Bad Ragaz

Das führende Wellbeing & Medical Health Resort Europas

besteht aus den beiden Fünf-Sterne-Hotels Grand

Hotel Quellenhof & Spa Suites und Grand Hotel Hof Ragaz.

Hier warten 247 luxuriöse Zimmer und Suiten sowie

ein exklusives Wellnessangebot. Das körperwarme

Thermalwasser ermöglicht Gästen im Thermal Spa individuelle

Wege zur Entspannung, Gesunderhaltung und

Heilung. Das ganzheitliche Wellnesserlebnis wird um

die ärztliche Expertise des renommierten Medizinischen

Zentrums und der Clinic Bad Ragaz ergänzt. Hier finden

Patienten ein umfassendes Betreuungsangebot auf Fünf-

Sterne-Niveau.

Für kulinarische Gaumentänze stehen acht Restaurants

mit insgesamt 48 GaultMillau-Punkten und

4 Michelin-Sterne, ein Sushi-Take-Away, ein Bistro sowie

ein Café zur Auswahl. Zwei Golfplätze, das Kursaal Meetings

& Events Center, das öffentliche Thermalheilbad

Tamina Therme und ein eigenes Casino machen jeden

Aufenthalt zu einem wahren Erlebnis.

GRAND RESORT BAD RAGAZ AG

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 303 30 30

reservation@resortragaz.ch

www.resortragaz.ch

76

77


SPORT

Golfen in

Bad Ragaz

Bad Ragaz ist nicht nur ein weltberühmter Kurort, sondern

auch ein Paradies für Golfer und solche, die es

werden wollen: Die beiden zum Grand Resort Bad Ragaz

gehörigen Golfanlagen, der Golf Club Bad Ragaz

und Golf Club Heidiland, bieten alles, was das Golferherz

begehrt. Während sich auf dem 18-Loch-Cham-

pionship-Course des Golf Club Bad Ragaz neben den

Mitgliedern und Gästen auch die internationale Golfelite

am Swiss Seniors Open tummelt, präsentiert sich

der Golf Club Heidiland zudem als idealer Platz für Einsteiger

und Fortgeschrittene, die an ihrer Technik feilen

möchten.

Eine Auszeit vom Alltag nehmen, von den Sorgen und der

Unsicherheit der vergangenen Wochen - das können Golferinnen

und Golfer nun wieder in Bad Ragaz. Seit dem

11. Mai sind der Golf Club Bad Ragaz mit dem Restaurant

gladys und der Golf Club Heidiland mit dem Golf Bistro

sowie die beiden zugehörigen Golf Shops unter Einhaltung

der entsprechenden Schutzkonzepte für Gäste geöffnet.

Der 18-Loch-Championship-Course des Golf Club

Bad Ragaz und der 9-Loch-Executive-Course des Golf

Club Heidiland präsentieren sich in ausgezeichnetem

Zustand: «Unsere Greenkeeper arbeiten unermüdlich

daran, die beiden Golfplätze stets in einem Top-Zustand

zu präsentieren, um den Golferinnen und Golfern unvergessliche

Golferlebnisse bescheren zu können», erklärt

Ralph Polligkeit, Director of Golf & Sports im Grand

Resort Bad Ragaz.

Ritterschlag für den Golf Club Bad Ragaz

Seit vielen Jahren setzt der Golf Club Bad Ragaz Massstäbe

für den Golfsport. Gegründet 1905 gehört er zu

den traditionsreichsten und besten Clubs der Schweiz

und seit 1997 findet mit dem Swiss Seniors Open zudem

jährlich eins der grössten und beliebtesten Golfturniere

der Schweiz auf dem Parkland-Course statt. Den Ritterschlag

im Internationalen Golfsport erhielt der Golf

Club Bad Ragaz im Jahr 2016: Nur 20 Stunden nach dem

British Open traten 18 der weltbesten Professionals im

Rahmen der von Sergio Garcia organisierten Wohltätigkeitsveranstaltung

in Bad Ragaz auf – unter ihnen The-

Open-Championship-Champion Henrik Stenson, Rory

McIlroy, Rickie Fowler, Lee Westwood, Luke Donald,

Adam Scott, Billy Horschel, Zack Johnson, Justin Rose

oder Bernd Wiesberger.

78

79


SPORT

Nicht nur Tradition, sondern auch Innovation wird im Golf

Club Bad Ragaz grossgeschrieben. Nichts läge dem knapp

100-köpfigen Team ferner, als sich auf den Lorbeeren der

vergangenen Jahre auszuruhen. Gemäss dem Clubmotto

«Streben nach Perfektion» arbeitet das Team Tag für Tag

daran, dass sich die Mitglieder und Gäste im Golf Club in

jedem Moment wohl und wie zuhause fühlen. Und doch

überrascht der Club seine Gäste mit seinen innovativen

Ideen immer wieder - nicht nur durch Umbauten und Erneuerungen

der Anlagen und Infrastruktur, sondern auch

abseits des Platzes. Aus dem Clubleben sind weder das

mit 13 GaultMillau-Punkten ausgezeichnete Restaurant

gladys noch der beliebte Golf Shop wegzudenken.

Während der 18-Loch Championship Course des Golf

Club Bad Ragaz oftmals erfahrene Golfer anzieht, ist der

Golf Club Heidiland mit seinem 9-Loch Executive Course

nicht nur bei Fortgeschrittenen, sondern auch bei Golfeinsteigern

beliebt. Kein Wunder, verfügt der Platz doch

über eine eigene Golf Academy, die den angehenden Golferinnen

und Golfern während der Saison täglich zur Verfügung

steht. Im Anschluss geniesst man das Panorama

der Bündner Berge am besten auf der Sonnenterrasse

des Golf Bistros im Clubhaus.

Auch wenn dieses Jahr vieles anders ist, freuen sich

Ralph Polligkeit und sein Team, dass in den Golf Clubs

wieder Leben eingekehrt ist: «Wir haben unsere Golferinnen

und Golfer vermisst und freuen uns nun auf viele

Golfrunden auf unseren Golfplätzen.»

Kulinarisch verwöhnen die Teams des Restaurant gladys

wie auch des Golf Bistros ihre Gäste täglich. Wer zudem

auf der Suche nach der neuesten Golf- und Freizeitmode

ist, wird in den beiden Golf Shops sicherlich fündig.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Schutzkonzepten

und Angeboten finden Sie online unter

www.golfclubragaz.ch und www.gcheidiland.ch.

GOLF CLUB BAD RAGAZ

Hans-Albrecht-Strasse

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 303 37 17

golfclub@resortragaz.ch

www.golfclubragaz.ch

GOLF CLUB Heidiland

Maienfelderstrasse 50

7310 Bad Ragaz

Tel. +41 (0)81 303 37 00

gcheidiland@resortragaz.ch

www.gcheidiland.ch

80


shopping & gourmet

familien-GescHicHTe

Weinbau leben Wir – seiT GeneraTionen

HerzlicH Willkommen im Weinbaudorf fläscH

lischen Weinbaudorf Fläsch mit viel Liebe, Ehrlichkeit

und Respekt gepflegt. Wein ist die Leidenschaft von Familie

Marugg. Wein ist ein Kulturgut und sie vereinen damit

Tradition und anspruchsvolles Handwerk. Durch den

Wein entstehen Beziehungen, werden Gemeinsamkeiten

entdeckt und Geschichten geschrieben.

Familie Marugg

«Die ungebändigte Liebe und Verbundenheit zur Natur

haben uns Grossvater und Vater vorgelebt – beide ebenfalls

mit dem Vornamen Thomas.», so Thomas Marugg.

Vor der Gesamtmelioration 1969 bewirtschaftete sein

Vater sein «Wingert» als wertvolle Ergänzung zur Viehhaltung

und zum Ackerbau. Der ursprüngliche, auf gemischte

Landwirtschaft ausgerichtete Betrieb widmete

sich bis 1972 dem Ackerbau, der Viehhaltung und dem

Weinbau. Ab dem Jahr 1980 wurde allmählich auf Selbstkelterung

umgestellt. 1997 übernahm Thomas in der

Hinter jedem guten Wein steht ein Winzer, eine Winzerfamilie,

eine Region – mit anderen Worten: Eine spannende

Geschichte.

Fläsch, die kleinste Weinbaugemeinde der Bündner

Herrschaft, gilt als Schmuckstück. Seit über 30 Jahren

werden die hiesigen Weinberge im charmanten und idyldritten

Generation das heutige Weingut Thomas Marugg.

Das Traubengut wird in Kombination von altem Wissen

und neuer Technik nach den Richtlinien der integrierten

Produktion bewirtschaftet, gepflegt und sorgfältig zu

den charaktervollen Fläscher Weinen verarbeitet. In bester

Lage bewirtschaftet Thomas Marugg zusammen mit

seiner Familie heute fünf Hektar gepflegte Rebberge. Sie

können heute ihren Kunden eine breite Palette qualitativ

hochwertiger Weine mit diversen Spezialitäten anbieten.

Die vierte Generation wächst bereits mit seinen beiden

Töchtern Alessia und Milena heran.

82

83


shopping & gourmet

einziGarTiGes klima

unsere WeinberGe ProfiTieren

Der Region, in der die Familie Marugg lebt, schenkt die

Weinfachpresse nicht umsonst den Namen «das Burgund

der Schweiz». Nicht zuletzt, weil das wärmste Weinbaugebiet

der Deutschschweiz das sonnige Bündner Rheintal

ist. Den Grundstein für grosse Weine legt das Gebiet, das

selber unter zahlreichen Faktoren steht: Tagestemperaturen,

Niederschlagsmengen, Sonnenscheinstunden,

Hangneigung und Bodenbeschaffenheit. Als göttliche

Segnung der Föhn, auch «Traubenkocher» genannt, das

natürliche Werk. Mit Respekt begegnen sie diesem Geschenk

der Natur und bewirtschaften ihre Rebberge

daher bewusst naturschonend. Der kommenden Generation

können sie so eine fruchtbare Erde erhalten.

Weine Veredeln

TradiTion miT innoVaTion Verbinden

Das Terroir allein genügt jedoch nicht, um einen aussergewöhnlichen,

von Güte und unvergesslichem Trinkgenuss

geprägten Wein zu erzeugen. Es gehören eine

Portion Tradition für das altbewährte Handwerk, aber

auch eine Prise Innovationsgeist für die kellertechnischen

Möglichkeiten dazu. Die Herausforderung gilt dem

sorgfältigen Ausbau der Weine, um den authentischen

und sortentypischen Charakter der Rebsorten spür- und

erlebbar zu machen.

In dem architektonisch gestalteten Barriquekeller reifen

die Weine in mystischer Ruhe ihrer Vollendung entgegen

– ein Kellergeflüster der besonderen Art.

Erleben Sie dieses faszinierende Ambiente mit all Ihren

Sinnen – am besten mit einem genussvollen Glas Wein.

84

85


shopping & gourmet

Delikatess-Öle werden von der Familie Marugg schonend

ten bleiben. Beide Öle eignen sich für die kalte wie die

verarbeitet, damit alle wertvollen Vitamine und Aromen

für den unbegrenzten Genuss und Ihre Gesundheit erhal-

warme Küche. Familie Marugg wünscht mit ihren Ölen

viele kreative und genussfreudige Momente!

auszeicHnunGen

eVenTs

TraubenkernÖl

Das Weingut Marugg hat schon viele Auszeichnungen für

Folgende Events werden dieses Jahr 2020 durchgeführt:

seine Weine erhalten. Z.B erhielten sie am Mondial des

Pinots 2019 für den Pinot Noir Kruogg Jahrgang 2017 die

Swiss Baroque Festival 2020

Goldmedaille und für den Kruogg Jahrgang 2017 und den

– 31. Juli – 16. August 2020, Grand Tour Baroquemusik

Das Delikatess-Traubenkernöl wird aus Kernen von son-

Brittis Jahrgang 2016 die Silbermedaille. Am Grand Prix

(Graubünden, Uri und Lichtenstein) verschiedene Vor-

nengereiften Weintrauben (Pinot Noir) gewonnen. Rund

du Vin Suisse 2019 erhielten sie Gold für den Brittis Jahr-

führungen. An diesen Veranstaltungen werden unsere

zwei Wochen wird der Traubentrester getrocknet, bevor

gang 2016 und Silber für den Ruaffanära Jahrgang 2017.

Weine serviert.*

die Kernen ausgetrennt, extrahiert und kaltgepresst

– 4. – 9. Oktober 2020, Alpine Swiss Wine Tasting Festi-

werden. Nach fünfmonatiger Sedimentationszeit ohne

val (Engadin) – täglich in Guarda. Unsere Weine und

Filtration ist das edle mostigtraubige Öl genussbereit.

Oelprodukte werden an diesen Anlässen serviert.*

Festivin in Belfaux: 21. + 22. November 2020 (Sa + So)*

raPsÖl

– Festivin, alljährliche Degustation von Schweizer Weinen

in Belfaux. Die Veranstaltung wird von einem Verein

von Liebhabern guten Weins organisiert.*

Die sorgfältig kultivierten Rapspflanzen aus Bad Ragaz

liefern das hochwertige Grundprodukt für ein naturrei-

* Aufgrund der aktuellen Lage können wir nicht garantieren,

dass die bevorstehenden Anlässe durchgeführt

werden – zudem ist die Platzanzahl beschränkt. Nähere

Auskunft erhalten Sie auf unserer Homepage oder telefonisch.

nes Rapsöl. Kalt gepresst, zwei Monate ausgeklärt, ohne

Filtration abgefüllt und reich an ungesättigten Omega-

3-Fettsäuren, bietet dieses flüssige Gold viel Geschmack

aus der kleinen Flasche.

Weingut Marugg

Thomas und Edith Marugg

Ausserdorf 32 | 7306 Fläsch

Tel. +41 (0)81 302 14 43 | Fax +41 (0)81 302 14 09

th.marugg@marugg-weine.ch

www.marugg-weine.ch

Weinverkauf

Montag – Freitag, nur telefonisch

Samstag, 08:00-17:00 Uhr

86

87


shopping & gourmet

Kulinarische höhenflüge,

die süchtig machen

Ende 2014 übernahm Spitzenkoch Siggi Tschurtschenthaler

das traditionsreiche Restaurant ADLER im malerischen

Bündner Weindorf Fläsch und setzte mit seiner

kreativen Kochkunst neue Akzente. Es dauerte nicht lange

bis sich der sympathische Südtiroler, der bevorzugt in

Lederhosen kocht, mit seiner grossartigen Küche, seiner

herzlichen Gastfreundschaft und vielen aussergewöhnlichen

Events einen Namen weit über den Alpenkanton hinaus

gemacht hat. Das fiel auch den Gourmetkritikern auf

und so zeichnete ihn der Gault&Millau 2019 mit fantastischen

15 Punkten aus. Wir haben bei dem 39-jährigen

Küchenchef ein wunderbares Lunch-Menü gekostet und

ihm ein paar Fragen zu seiner eindrucksvollen Küchenkarriere

gestellt.

88

89


War Kochen schon immer Ihr Traumberuf?

Ich bin in Rodeneck im Pustertal auf einem Bauernhof mit

Berggasthaus aufgewachsen und stand bereits mit zehn

Jahren in der Küche meiner Mutter. Sie ist nebenbei bemerkt

eine sehr gute Köchin und ich habe viel von ihr gelernt.

So entwickelte sich schon früh meine Leidenschaft

fürs Kochen, die sich dann im Laufe meiner Ausbildung

immer mehr steigerte.

Wer waren Ihre Lehrmeister auf dem Weg zum

Gourmet-Koch?

Nach der Lehre in Vahrn bei Brixen startete ich in meine

Wanderjahre und arbeitete bei den besten Köchen

Europas. Beispielsweise beim weltberühmten Jahrhundertkoch

Eckart Witzigmann in München, im Hangar 7 in

Salzburg bei Sternekoch Roland Trettl und bei 2-Sternekoch

Dieter Koschina in der Vila Joya in Portugal. Zuletzt

war ich übrigens im Restaurant «Level» in St. Gallen als

sich dann die grosse Chance ergab, gemeinsam mit meiner

Partnerin Melanie den ADLER zu führen.

90 91


shopping & gourmet

Wie würden Sie Ihre Küche beschreiben?

Das Wichtigste für mich sind frische Produkte, vorzugsweise

saisonal und aus der Region. Ich versuche, so viel

wie möglich von unseren lokalen Produzenten zu verwenden.

Zudem ist alles, was wir unseren Gästen servieren,

hausgemacht – von den Teigwaren bis zu den

Saucen. Meine Küche beschreibe ich gerne als eine Fusion

aus klassischen Südtiroler Gerichten mit Einflüssen

aus der französischen Küche und alles innovativ interpretiert.

Dabei lasse ich mich aber auch von der mediterranen

Küche inspirieren.

Eine grosse Rolle in jedem Gourmet-Restaurant spielt

ein gut ausgestatteter Weinkeller. Welche Weine findet

man im ADLER in Fläsch?

Wir haben unsere Weinkarte mit der Unterstützung eines

Profis zusammengestellt. Aktuell befinden sich im hauseigenen

Weinkeller mehr als 340 Positionen europäischer

Spitzenweine, darunter viele Raritäten. Ein Schwerpunkt

bilden jedoch die wundervollen Weine aus der Bündner

Herrschaft. Unser eindrucksvoller Gewölbekeller eignet

sich im Übrigen hervorragend für genussvolle Weindegustationen.

Sie haben mit Events, wie Kochkursen etc. viele Fans

gewonnen – was ist denn in den nächsten Monaten

geplant?

Aufgrund der aktuellen Lage stehen auch wir vor einer

ungewissen Zeit. Nähere Auskunft erhalten Sie auf unserer

Homepage oder telefonisch.

Restaurant Adler

Krüzgass 2

7306 Fläsch

Tel. +41 (0)81 302 61 64

info@adlerflaesch.ch

www.adlerflaesch.ch

92

93


shopping & gourmet

Jürg Hartmann wächst schon als Kind in die Milch- und

Viehlandwirtschaft der Eltern hinein. Nach der 3 jährigen

Winzerlehre, die er jedes Jahr auf einem anderen

Weinbau-Betrieb verbrachte und dem Sprachenaufenthalt

in Australien mit zusätzlichem Arbeiten auf einem

Neuseeländischen Weinbau, entschied er sich den Familienbetrieb

zu übernehmen und diesen auf Weinbau

umzustellen. Somit hat er seit 2012 seinen Weinbau in

Malans, der seither an Grösse, Vielfalt und Bekanntheit

dazu gewonnen hat.

Jürg

Hartmann

Weinbau

Malans

Seit 2018 hat er seinen Weinbau auf «Bio» umgestellt,

damit verzichtet er auf Herbizide und andere künstliche

Zusätze. Das alles auf seinen 6 Hektaren Fläche. Er legt

sehr viel Wert auf die Natur, darum hat er zum Beispiel

viele Bienen und Insekten bei seinen Reben. So fördert er

die Nützlinge, die dann die Schädlinge bekämpfen, damit

er seine Reben auch natürlich aufrechterhalten kann.

Bei seinem Wein achtet er besonders darauf, dass die

Traube nicht auf das Maximum verzerrt wird, sondern

dass die Qualität und die Aromatik stimmt. Er selbst

sagt: «Ich lass meinem Wein gerne Zeit und gehe nicht

mit künstlichen Hilfsmitteln nachhelfen. Ich lasse ihn auf

94

95


shopping & gourmet

natürliche Art selbst arbeiten». Dies erklärt auch seine

mehrfach gewonnenen Gold und Silber Preise in den

letzten Jahren.

Sein Ziel ist es, möglichst lagerfähige und harmonische

Weine zu erzeugen, die nicht nur ihm selbst schmecken,

sondern vor allem seinen Kunden. Die Philosophie, die

er mit sich trägt, ist: «Mit und für die Natur, sicherlich

nicht dagegen. Man muss die Kunst haben, bei den Weinen

immer wieder was Neues auszuprobieren, nicht auf

invasive Art, sondern unterstützend».

Für alle Weinbegeisterten steht auf dem Betrieb auch

ein Degustationsraum bereit, der für Anlässe aller Art

gemietet werden kann wie Hochzeiten, Geburtstage, Firmenessen,

Feiern, … Dieser wird von der Schwester des

leidenschaftlichen Winzers geführt. Angeboten werden

auf Anfrage auch komplette Menus. Bis zu 50 Personen

haben sitzend Platz und viele mehr wenn es um Aperitif

geht, ob im Winter im Innenbereich oder im Sommer auf

dem schönen Hof beim Weingut.

Kommen Sie zu dem Daliebahof auf Besuch und lassen

Sie sich in eine traumhafte Weinwelt verführen!

Jürg Hartmann Weinbau

Daliebahof | Daliebastrasse 8 | 7208 Malans

Tel. +41 (0)81 322 60 01 | Fax +41 (0)81 322 59 86

info@daliebahof.ch | www.daliebahof.ch

96

97


tourismus

Klingt gut:

Die Ferienregion

Toggenburg

Authentischer geht’s nicht mehr: Die Natur der Ferienregion Toggenburg lädt förmlich

dazu ein, entdeckt und erlebt zu werden. Mal sanft, mal ursprünglich, mal sattgrün,

mal stahlblau präsentiert sie sich für alle Sinne. Wer hier wandert, pedalt, planscht,

Höhenluft atmet und geniesst, kehrt wunderbar erholt von den Ferien heim.

Die Ferienregion Toggenburg ist ein Schatz

für Wanderfreunde, Naturliebhaber, Familien

und Geniesserinnen. Das Hochtal zwischen

Säntis und Churfirsten, mitten in der

Ostschweiz, empfängt mit einer ursprünglichen,

idyllischen Landschaft, die gleichwohl

für Entschleunigung und Aktivität

sorgt. Hier wird die heile Welt bewusst

und authentisch gelebt. Der Klangweg am

Fusse der Churfirsten – dem unverkennbaren

Wahrzeichen der Region – macht

Klang erlebbar, während der 2‘262 m

hohe Chäserrugg mit seinem Gipfelgebäude

der Architekten Herzog & de Meuron

den Blick öffnet mit grandioser Weitsicht.

Aussergewöhnliche und einzigartige Perspektiven

schafft der Baumwipfelpfad

Neckertal, den Kopf frei macht die Höhenluft

auf dem Säntis. Ein vielfältiges Wegnetz

lässt keine Wanderwünsche offen, ob

es nun ins alpine Gelände, zur nächsten

Bergbeiz, entlang des Flussufers oder auf

einen weitläufigen Höhenweg gehen soll.

Auf Familien warten etliche Themenwege.

Wer die Ferienregion Toggenburg lieber

auf dem Sattel erkundet, findet abwechslungsreiche

Routen für jede Art Zweirad

vor. Beim Staunen über Naturerlebnisse

und tierische Bekanntschaften wird

der Ferienaufenthalt unvergesslich und

abwechslungsreich – fernab jeder Hektik.

Weitere Informationen zur Ferienregion

Toggenburg auf www.toggenburg.swiss.

Toggenburg Tourismus

CH-9658 Wildhaus

Tel. +41 (0)71 999 99 11

info@toggenburg.swiss

98 99


Chalet Max

in Wildhaus

Rechtzeitig zum Wintersaisonstart 2019/20 eröffneten

Simone und Michael Max Müller vom Hotel Hirschen

Wildhaus das Chalet Max. Seit 2019 gibt es westlich

neben dem renommierten Hotel ein neu erbautes Chalet,

wo 10 bis 100 Gäste Fondue rühren und Feste feiern.

«Die Nachfrage im Oberen Toggenburg nach Event

Locations ist hoch. Zudem wünschen die Gäste hier

eine breite Palette an Angeboten, wo sie ihre privaten

und geschäftlichen Anlässe unkompliziert durchführen

können. Unsere Antwort ist das Chalet Max, das für

fröhliches Zusammensein und echtes Toggenburger

Fondue steht», meint Michael Max Müller.

In weniger als zwei Monaten haben Handwerker aus der

Region das Chalet Max aus Altholz erbaut. Das Interieur

kommt warm und mit dem typischen Alpstein Groove

des Hotels Hirschen daher. Das Cheminée mit Lounge

sorgt zusätzlich für Behaglichkeit, die Bar überrascht

mit bekannten Cocktails und Drinks aus regionaler

Herkunft. Im Angebot stehen das echte Toggenburger

Käse-Fondue und das Fleisch-Fondue mit köstlichem

Fleisch aus dem Tal. Die magische Käsemischung aus

verschiedenen reifen Laiben haben Käser Thomas

Stadelmann (Käserei Stofel) aus Unterwasser und die

Gastgeber sorgfältig getestet und ausgewählt. Entstanden

ist eine vollmundig rassige Mixtur, welche sich

mit Ostschweizer Weisswein zu einem samtig schmelzenden

Fondue verbindet. Je nach Gusto wählt man

die Hausmischung pur oder eine Variante: St. Galler

Sennen Fondue (mit Stockberg Speck), Toggenburger

Landfrauen Fondue (mit Kräutern und Ziger), Thurgauer-Fondue

(Apfel und Apfelwein) oder das beliebte

Champagner-Fondue Nicolas Feuillatte. Diverse Brotsorten

von Bäcker Hinder aus Nesslau, wer mag auch

Gschwellti (Pellkartoffeln) oder Birnenstücke, tauchen

in den wohlig warmen Käse, bevor deren Verschmelzung

den Gaumen entzückt. Begleitet wird das Käse

Fondue vom eigenen Kirsch, der in der speziell dafür

produzierten Flasche auf den Tisch kommt. Eine volle

Tonne Thurgauer Kirschen – Michael Müller stammt aus

100

101


Kreuzlingen – wurde zum edlen hochprozentigen Wässerchen

gebrannt. Dem Fleisch-Fondue wird ebenfalls

viel Aufmerksamkeit geschenkt: beste Fleischstücke

von Rindern und Kälbern aus dem Toggenburg, mundgerecht

geschnitten, erfreuen die Gäste. Neben den

klassischen Beilagen überraschen die hausgemachten

Saucen Harissa und der Hausschnaps aus Toggenburger

Kräutern. Selbstverständlich ist die grosse Auswahl

an Schweizer Weiss- und Rotweinen sowie Bieren

von der Brauerei Schützengarten.

Zusammen ein Fondue geniessen, das ist eigentlich die

Ur-Tavolata. Sie bringt die Menschen an einen Tisch

und sorgt für Geselligkeit und Spass. Mit der Realisierung

des Chalet Max ist Simone und Michael Max Müller

ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Hotel

Hirschen Wildhaus gelungen.

Die in sechster Generation aktiven Gastgeber haben

beim Bau des neuen Chalets auch auf die Nachhaltigkeit

geachtet. Die auf dem Dach angebrachte Photovoltaik-Anlage

stellt die Versorgung von Strom

und Heizung sicher, welche somit CO2 neutral ist.

Ergänzt wird das Chalet Max durch eine Eisstockeisbahn

und eine Glühweinhütte, beides im nahen Garten.

Weitere Informationen:

Michael Müller

Tel. +41 (0)71 998 54 54

michael.mueller@hirschen-wildhaus.ch

www.eventchalet-wildhaus.ch

www.hirschen-wildhaus.ch

102

103


Freizeit & Reisen

Innovation, Charakter und Regionalität

- Ihr Hotel Hirschen

in Wildhaus

Gastfreundschaft zwischen Säntis

und Churfirsten seit 1871

Geschichte

Das ehemalige Posthaus im zurückhaltenden Toggenburg

empfängt bereits seit über 100 Jahren Gäste. Mit

Simone Müller-Walt und ihrem Mann, Michael Müller,

hielt 2013/14 die sechste Generation Einzug in den Hirschen.

Mit derselben herzlichen Gastfreundschaft ihrer

Vorgänger und neuen, modernen Ansätzen führen sie das

Hotel nun gemeinsam weiter. Michael Müller ist bereits

ein alter Hase in der Hotellerie. Vor seinem beruflichen

Wechsel zu seiner Frau ins Toggenburg leitete er erfolgreich

das 4-Sterne-Hotel Edelweiss in Sils Maria. Seine

bessere Hälfte, Simone Müller-Walt, ist schon länger im

Familienbetrieb tätig. Nach gemeinsamer Führung mit

ihrer Mutter übernahm sie den Hirschen im Jahr 2013.

Ein neuer Wind weht

Neue Direktoren haben immer neue Ideen im Gepäck.

Diese wurden in der «Hirschenvision 20/21» schriftlich

festgehalten und seither wird fleissig umgesetzt. Bis

zum 150 jährigen Jubiläum soll sich das Hirschen Wildhaus

zum besten 3-Sterne-Hotel schweizweit mausern.

Damit das eintreffen kann, haben Frau und Herr Müller

für innovative Pläne gesorgt.

104

105


Freizeit & Reisen

Bar Chrüter & Choller

Küche

Vinothek

Zimmer Alpsteinchic

Von der klassischen All Bourbon Blues Bar inspiriert,

Neben lokalen Spezialitäten aus der Feder von Frau Mül-

Weinliebhaber aufgepasst. In nächster Zukunft wird

Ganz nach dem Motto «Schön, ja. Kitsch, nein.» werden

begeistert die Chrüter & Choller Bar derart, dass sie

ler-Walts Grossmutter, liegt der Fokus auf Fleischgerich-

man im Hirschen nicht nur besten Wein trinken, son-

die Zimmer im Alpsteinchic Stil ausgebaut. Rustikale

am «Best of Swiss Gastro Award» mit dem 3. Rang aus-

ten. Laut Michael Müller gibt es im Toggenburg das beste

dern auch preiswert kaufen können. Dafür wird im Hotel

Holzböden, Boxspringbetten, alles auf das Farbenkon-

gezeichnet wurde. «Chrüter» ist durch besten Alpen-

Fleisch überhaupt. Alle 2 Monate wird die Speisekarte

umgebaut, sodass der geplante Weinschrank seinen

zept abgestimmt und im 50er-Jahre Design, bieten den

whiskey und gute Drinks vertreten, der «Choller» wird

angepasst. Für Vegetarier bietet die Küche zudem vor-

Platz findet.

Hotelgästen einen angenehmen Aufenthalt.

durch regelmässige Blues Live-Konzerte gelebt. Ein

zügliche Alternativen. Auf regionale Produkte wird gros-

rundum gelungenes Konzept, das für gemütliche Abende

sen Wert gelegt. So kommt es nicht selten vor, dass die

sorgt.

Direktoren ihre Lieferanten persönlich kennen.

106

107


Wer kann sich noch erinnern

an Grosi Walt?

Sie war über Jahrzehnte die gute Seele des Hauses und

arbeitete bis ins hohe Alter im Hirschen mit. Speisen,

zubereitet nach Originalrezeptur von Grosi Walt, sowie

Steaks und viele weitere Gerichte werden im Restaurant

serviert. Dieses wurde ihr gewidmet und ihr zu Ehren auf

«GROSI WALT’S STEAK HUUS & WY STUBE» umbenannt.

Hier spezialisiert man sich mit diesem neuen Steak-Haus-

Seminar

diverse Kosmetik- und Massagebehandlungen an. Das

Konzept auf Fleisch ausschliesslich von Toggenburger

Schweizer Seminarleiter wurden gefragt, was einen

Hirschen hebt sich vom typischen Wellnessangebot ab

Rindern. Dank der saftig grünen Wiesen und der sanften

guten Seminarraum ausmacht. Das Ergebnis sehen Sie

und überrascht seine Gäste mit revitalisierenden Mag-

Hügellandschaft des Toggenburgs wird eine ausser-

nun im Hotel Hirschen. Hochwertige Holzböden, viel

netfeld-Behandlungen. Auf Wunsch organisiert das Hotel

gewöhnlich hervorragende Fleischqualität

Tageslicht und eine schöne Aussicht zeichnen die gross-

ausserdem auch gerne spezielle Erlebnisse wie zum

produziert. Für die besten Stücke werden Toggenburger

zügigen Räumlichkeiten aus und bieten so angenehme

Beispiel Wildbeobachtungen, Pilz- oder Waldhüttenbau-

Bioweide-Beef, Black Angus Natura Beef aus Starkenbach

Tagungen.

kurse. Im Winter glänzt das Toggenburg mit 60 Kilome-

sowie Galloway Rinder aus Stein verwendet.

ter bestens präparierten Pisten und Funparks. Falls der

Aktivitäten im und ums Hotel

Schnee einmal nicht fallen möchte oder Petrus schlechte

Nicht nur die Speisekarte ist beeinflusst vom Wirken und

Sie wandern gerne? Im Toggenburg ist das bis in den

Laune hat, lässt das Hotel trotzdem keine Langeweile

Handeln von GROSI WALT. Auch (oder vor allem)

November möglich, mildem Klima sei Dank. Doch auch

aufkommen. Jodelkurse, Curlingspiele, Holzschnitzen

«Zmörgele» kann man im Hirschen wie zu Grosi Walt's

wer lieber auf Rädern unterwegs ist, wird hier glücklich.

oder Guetzli backen – Ihrem Gastgeber werden die Ideen

Zeiten.

Mountainbike Strecken soweit das Auge reicht, Kletter-

bestimmt nicht so schnell ausgehen.

routen sowie Trekking – alles kein Problem. Nicht weit

Was GROSI WALT ihren Gästen zum Frühstück kredenzte,

vom Hotel entfernt locken drei Bilderbuch-Bergseen.

Um weitere Eindrücke zu sammeln, empfehlen wir Ihnen

war ausschliesslich aus der Region. Gesund, natürlich und

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, sind Sie schnell

einen Besuch auf der Homepage des Hotels. Lassen Sie

Hirschen Wildhaus AG

– wie hätte es damals auch anders sein können –

im Wellnessbereich, wo Sie ungestört im grössten Whirl-

sich vom zurückhaltenden Alpinen Charakter des Tog-

Passhöhe | CH-9658 Wildhaus

«BIO» – nur wurde das Wort «BIO» wohl noch nicht so häu-

pool des Toggenburgs weiterplantschen können. Neben

genburgs überzeugen, Simone Müller-Walt und Michael

Tel. +41 (0)71 998 54 54 | Fax +41 (0)71 998 54 55

fig in dieser Form verwendet . . .

dem ausgebauten Saunabereich, bietet das Hotel auch

Müller freuen sich mit ihrem Team auf Sie.

info@hirschen-wildhaus.ch | hirschen-wildhaus.ch

108

109


shopping & gourmet

..mit allen

Sinnen geniessen

Ein einzigartiger Ausblick über den Bodensee, ein aussergewöhnliches

Ambiente und dazu exklusive Gerichte

vereint das Restaurant Emil in St. Margrethen in sich.

Küchenchef und Geschäftsführer Joël Erb führt seine

Kundschaft, zusammen mit seinem professionellen

Team, in eine andere Welt und lässt sie in diese eintauchen.

«Das Emil war schon immer ein absolutes Traumrestaurant

für mich», schwärmt der gelernte Koch und erzählt

weiter, «was René und Susi Huber, die Eigentümer des

Restaurants, aus diesem Ort geschaffen haben, ist einfach

unglaublich. Dies inspiriert auch mich in der Küche.»

Jeder Gast, der ins Emil kommt, soll denselben «Wow-

Effekt» haben, wie er selbst ihn jeden Tag aufs Neue erleben

darf. Das liebevoll eingerichtete Restaurant bietet

110

111


shopping & gourmet

eine gehobene, schmackhafte Küche mit den dazu passenden

edlen Tropfen. Die Menükarte offeriert eine breitgefächerte

Vielfalt regelmässig wechselnder Gerichte,

bei denen der Kreativität in der Küche freie Hand gelassen

wird und sich das Milieu des Restaurants auf ganz

eigene Weise offenbart.

Der stilsicher gestaltete Hauptsaal im Restaurant bietet

Platz für rund 60 Leute. Im grossräumigen und gemütlichen

Gewölbekeller, der früher einem Kloster als Weinkeller

diente, sitzen weitere 40 Gäste an langen Tischen

auf warmen Fellen am flackernden Kaminfeuer. Im Frühjahr

bis zum Herbst lädt der gepflegte Garten mit Biotop,

einer bequemen Lounge und mit seinem unvergleichlichen

Panorama zum Verweilen und Geniessen ein. Das

zum Träumen anregende Restaurant im Rheintal bildet

eine fantastische Kulisse für Hochzeiten, Familienfeiern

oder sonstige Anlässe.

«Essen war und ist für mich schon immer eine Leidenschaft.

Als Kind bei meiner Mutter am Herd und heute in

einer top ausgerüsteten Küche fasziniert es mich immer

noch, aus den einfachsten Dingen das Maximum herauszuholen,

um ein Erlebnis zu schaffen», berichtet Joël Erb

begeistert. Genau diese Einstellung erlebt man mit jedem

Bissen im Restaurant Emil und kehrt daher immer

wieder gerne auf ein neues Abenteuer zurück.

Restaurant Emil

Walzenhauserstrasse 80

am Schöflisberg

9430 St. Margrethen

Tel. +41 (0)71 744 00 45

kontakt@restaurant-emil.ch

www.restaurant-emil.ch

113


Tourismus

ISTRIEN

Die Halbinsel Istrien, an der Adria, ist eine Region im Westen Kroatiens.

Zentralistrien ist eine der seltenen Mittelmeerregionen, in denen

sich unberührte Natur mit kulturhistorischen Denkmälern vereint.

In zahlreichen Tälern und auf kleinen Hügeln findet man Dörfer mit

wunderschönen Aussichten.

114

115


tourismus

Bilder: Istrien Tourismus

Wer in Istrien in See stechen will, beginnt die Reise am

besten im Osten der Insel. Das kleine Städtchen Labin, das

innerhalb seiner Mauern jahrhundertelang stolz seine

Bewohner beschützt, ist das erste, was man zu Gesicht

bekommt. Schon an seinem Fusse lacht einem Rabac zu,

das an einem der schönsten Strände Istriens liegt. Weiter

geht es in Richtung Westen, vorbei am jahrtausendealten

Pula bis zur Inselgruppe der Brioni. Nachdem man wieder

zu Atem kommt und die Reise fortsetzt, erscheint am

Horizont des unendlichen Blaus bereits die Schönheit von

Rovinj. Das Städtchen lädt zum Tanz in seinen Gässchen

ein. Unterwegs nach Poreč und seinen Stränden begrüssen

einem Badelustige und Surfer und irgendwo in der

Stille des tiefblauen Wassers stösst man auf Taucher, die

auf der Suche nach anderen Welten sind. Während einer

Ruhepause in Mandrač, einem charakteristischen kleinen

istrischen Hafen im Westen, kann man am Kai die Fischer

beobachten, wie sie ihre Netze flicken. Jeder in seinen

Gedanken über vergangene Zeiten versunken.

Und wenn man die Einzelheiten der reich gegliederten

Küsten und der Inseln entdecken will, gibt es wohl keine

einfachere und schönere Art als mit dem Kajak. Wenn es

lautlos und leicht durch das Wasser gleitet, bietet Ihnen

das Kajak die Möglichkeit, versteckte Stellen an der Küste

zu entdecken, verborgene Buchten zu besuchen, die

Küste Istriens von der Seeseite zu betrachten und vielleicht

auch eine Schwimmpause im türkisfarbenen Meer

einzulegen. Natürlich hat Istrien nebst zahlreichen sportlichen

Aktivitäten auch ruhigere Erlebnisse zu bieten. Die

wunderschönen Felder voller Lavendel, Pfeffer minze,

Kamille, Ringelblume, Salbei sowie die anliegenden Oliven

haine und Weinberge erinnern an die alten Bauernhäuser,

die typisch für die istrische Region sind.

Die Olive ist das Symbol des Mittelmeeres. Man kann

sagen, dass das Mittelmeer dort endet, wo keine Oliven

mehr zu finden sind. In Istrien benutzen die Menschen Oliven

verschiedenartig: als Nahrung, Medizin, Brennstoff

und das Olivenholz zur Bearbeitung für verschiedene

Gegenstände. Der Olivenbaum war durch Jahrtausende

die Grundlage des Lebens der Menschen in Istrien. Aber

auch wilder Spargel hat einen Ehrenplatz auf dem istrischen

Tisch – schlank und dunkel, er ist ein Symbol für

Vitalität, Gesundheit und Genuss für den Gaumen und

bringt in jede Küche einen Hauch des Lebens am Meer.

Tourismusverband Istrien

Tel. +385 (0)52 880088

info@istra.hr | www.istra.com

116

117 5


Freizeit & Reisen

Luxus pur an der

adriaküste erLeben

Das elegante Kempinski Hotel Adriatic eröffnete 2009 als erstes fünf-Sterne

Golf und Spa Resort an der kroatischen Adria. Das erste internationale

Luxushotel an der Nordwestküste Istriens liegt in traumhaft ruhiger Lage

in unmittelbarer Meeresnähe unweit der Stadt Umag und bietet grosszügige

Zimmer und prachtvolle Suiten mit einem herrlichen Ausblick

auf die Adria, einen 18-Loch Golfplatz, einen privaten Kiesstrand, einen

3'000 m 2 Spa-Bereich und gehobene mediterrane Gourmetküche.

Vorstellung

Kai Behrens, Cluster general Manager

Kai Behrens wurde am 4. April 2019 als Cluster General

Manager des Kempinski Palace Portorož und des Kempinski

Hotel Adriatic mit dem Ziel, die beiden Objekte als

führende Luxushotels der Region weiter zu positionieren,

vorgestellt. Er schloss die Managementschule in Dortmund,

Deutschland ab und hat den Titel des Executive

MBA für Hospitality und Tourismus der NEOMA Business-

Schule inne.

Im Jahre 2007 schloss er sich der Kempinski-Gruppe als

Resident Manager des Hotels Baltschug Kempinski Moskau

an. In den letzten 12 Jahren erwarb er umfangreiche

Erfahrungen im Unternehmen durch die Leitung von Hotels

in Thailand, Bulgarien, Aserbaidschan und China.

118

119


Freizeit & Reisen

kempinski HoteL adriatic

urlaub für golfliebhaber, spa-liebhaber und Feinschmecker.

Geniessen Sie den zauberhaften istrischen Sommer bei Sonderangeboten des Kempinski Hotel

Adriatic und gönnen Sie sich einen traumhaft luxuriösen Urlaub an der kroatischen Adria.

luxusunterKunFt zuM WohlFühlen

Das erste internationale Luxushotel an der Nordwestküste Istriens liegt in traumhaft ruhiger

Lage in unmittelbarer Meeresnähe unweit der Stadt Umag und bietet grosszügige Zimmer

und prachtvolle Suiten, die über Balkone oder Terrassen mit Park- oder Swimmingpoolund/oder

Meerblick verfügen. Buchen Sie Ihren luxuriösen Urlaub im Kempinski Hotel

Adriatic und sparen Sie 15% mit dem Sommerspezial bis zum 15. September 2020! Im

Arrangement enthalten sind unter anderem das Gourmet Frühstück im Restaurant Dijana

und freier Eintritt in den 3'000 m² grossen Spa. Gültig für Aufenthalte ab dem 1. Juli 2020 bei

einer Mindestdauer von 10 Tagen.

120


Freizeit & Reisen

unVergleiChliChe spa-erFahrung

Entspannen Sie sich nach einer Runde Golf in dem einzigartigen Spa-Bereich. Das Hotel bietet einen kostenlosen Zutritt

in die Saunen und Dampfbäder, die Ruhezonen mit Wasserbetten und beheizten Liegestühlen, sowie zu den Aussenpools

(einer wird von Mai bis Oktober beheizt), dem Innenpool und dem Fitnessstudio. Zudem erwarten Sie luxuriöse

Behandlungen und ein zugeschnittenes Wellness-Erlebnis.

Der priVatstranD

In Bezug auf die kontinuierliche Steigerung der Gästezufriedenheit sowie die Verbesserung und Instandhaltung der

Einrichtungen auf Top Niveau, begrüsst das Hotel die Gäste mit einem privaten Strand und der luxuriösen Beachbar,

welche durch die Steigerung der Food & Beverage-Ausstattung das kulinarische Erlebnis zu einem Hochgenuss erhebt.

Die VIP-Lounge mit 10 Cabanas, welche sich auf der Dachterrasse der Beachbar befindet, gestaltet den Aufenthalt am

Strand noch attraktiver und entspannter.

Mit dem Code #KempinskiportorozundBuendnerstern

erhalten sie kostenfreie garagennutzung.

Freizeit inmitten einer

HerrLicHen natur

lassen sie siCh in eineM FünF sterne aMBiente VerWöhnen unD

entDeCKen sie Den zauBer in istrien.

tipps:

• Alle Pakete beinhalten das Gourmet Frühstück im Restaurant Dijana, Wi-Fi In-

golF- unD FreizeitVergnügen inMitten einer herrliChen natur

tipp

ternet, Eintritt in den 3'000 m² grossen Spa (Saunas, Pools und Fitness-Studio)

Im Rahmen des Resorts befindet sich der Golf Adriatic, der erste istrische, für Wett-

Das Hotel eignet sich nicht nur

und MwSt.

bewerbe geeignete 18 Loch-Golfplatz, der eine anspruchsvolle Herausforderung für er-

für Golf- und Spa-Urlauber, son-

• Hunde erlaubt gegen Gebühr

informationen und Buchungen:

fahrene Golfer und Golf-Enthusiasten darstellt. Hier können die Gäste ihren Aufenthalt

dern auch für Paare.

• Wellness Highlights: Hamam-Rituale und Privater Spa

Kempinski hotel adriatic

auch mit einem Tennisspiel bereichern oder die herrliche istrische Landschaft mit dem

• E-Bike- und Fahrradverleih im Hotel

Alberi 300A

E-Bike oder bei einem Trekkingausflug erkunden. Im Golf Arrangement enthalten sind:

• Buchen Sie jetzt Ihren luxuriösen Urlaub im Kempinski Hotel Adriatic mit dem

52475 Savudrija

Unterkunft inklusive Gourmetfrühstück im Restaurant Dijana, Eintritt in den

Sommerspezial! Im Arrangement enthalten sind: 15% Nachlass auf den Über-

Istrien, Kroatien

3000 m² grossen Spa (Saunas, Pools und Fitnessbereich), tägliche Green Fees

nachtungspreis des Zimmers, Gourmet Frühstück im Restaurant Dijana, freier

Tel. +385 52 707 010

(18-Loch) pro Person, ein täglicher Token pro Erwachsener und eine Caddy-Box pro

Eintritt in den 3'000 m² grossen Spa, Wi-Fi Internet und MwSt. Gültig für Auf-

reservation.adriatic@kempinski.com

Tag, Parking, Wi-Fi und MwSt. für Aufenthalte ab dem 1. Juli 2020.

enthalte ab dem 1. Juli bis 15. September 2020 ab einer Dauer von 10 Tagen.

www.kempinski.com/istria

122

123


Freizeit & Reisen

KempinsKi palace portorož

ein königlicher rückzugsort am ufer der adria, an der spitze des venezianischen istriens.

Das Hotel Kempinski Palace Portorož empfiehlt sich mit einer einmaligen Lage im Herzen

von Portorož und fantastischen Blick über das Adriatische Meer. In unmittelbarer Nähe befindet

sich die Perle des Mittelalters, die Stadt Piran. Gleichzeitig sind Triest, Ljubljana und

Venedig mit den Auto schnell erreichbar, womit die Lage des Hotels ideal geeignet ist für

Erholung, geschäftliches und Erlebnisse.

Gemütlich verborgen in einem historischen Park, blickt das luxuriöse Hotel auf eine bis ins

Jahr 1910 reichende Vergangenheit zurück, zur Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie.

Hinter seiner habsburgischen Fassade findet man eine einmalige Design Kombination

aus Tradition und Moderne, gestaltet von Jean Claude Laville.

124


Freizeit & Reisen

Das legendäre Hotel ist berühmt für seine 164 Superior und Deluxe Zimmer, 17 exklusive Suiten, einschliesslich der

230 m² Präsidenten Suite und der zwei im Dachgeschoss gelegenen Laguna Suiten mit Whirlpool unter freiem Himmel.

Alle Zimmer und Suiten sind geräumig und verfügen über exzellentes Mobiliar in historischem und modernem Design.

Mit Blick auf den Park oder aufs Meer, ausgestattet mit Klimaanlage, erlesenen Körperpflegemitteln, Minibar, Tresor,

LCD Fernseher und einem kabellosen Internet-Zugang. Ausserdem besitzt das Portorož seit diesem Sommer einen

eigenen Strand, welcher zum geniessen einlädt.

Das Hotel ist bekannt für seine exquisite Küche, seinen Innovationen und seiner köstlichen Mischung an kulinarischen

Tafelfreuden. Die Restaurants des Hotels bieten verfeinerte mediterrane Küche, zusammen mit lokalen Zutaten und

Aromen aus aller Welt, sowie eine appetitliche Auswahl an Desserts.

restaurant sophia

Der damalige Rezeptionsbereich des ursprünglichen Palace Hotel wurde zum à la Carte Restaurant Sophia umgebaut,

designet mit liebevoller Annerkennung an die Schönheit der italienischen Diva Sophia Loren. Die Säulen

aus Stein, klassische Kronleuchter und der grosse Kamin und seine Gemälde sind Originale des alten

Palace Hotel und wurden sorgfältig restauriert während der Renovierung. Die Speisekarte beinhaltet exquisite französisch-mediterrane

Fusionsküche, mit einem reichen Einfluss von italienischen Aromen und feinen französischen

Zutaten, kombiniert mit einer Auswahl an internationalen und slowenischen Weinen.

Mit dem Code #KempinskiportorozundBuendnerstern

erhalten sie kostenfreie garagennutzung.

restaurant Fleur De sel

Portorož ist berühmt für seine regionalen Salzbecken, Salz und Fleur de Sel ist die Crème de la Crème des Meersalzes.

Heute bietet das Fleur de Sel eine Kombination von lokalen, modernen Speisen in einer gelassenen aber stylischen

Atmosphäre. Durch seine weisse Inneneinrichtung ist das Restaurant hell durchflutet. Die Kombination von modernen

Möbeln mit Details, wie kleine Kristalle eingebettet in der Bar repräsentieren die Salzblume und bringen dem Restaurant

seinen besonderen Flair. Im Erdgeschoss gelegen, bietet die Terrasse einen Ausblick über das Adriatische

Meer. Es ist der perfekte Ort für ein romantisches Abendessen oder einen Martini, während Sie den Sonnenuntergang

betrachten.

rose spa

Portorož ist seit dem 13. Jahrhundert berühmt für seine reichhaltige Spa Tradition. Der Rose Spa, mit seinen

1500 m², eine wahre Oase der Ruhe, bietet heutzutage berühmte luxuriöse Pflegeprodukte, revitalisierende Behandlungen,

zwei miteinander verbundene Innen- und Aussenschwimmbecken, Whirlpool, sowie türkische, finnische und

infrarot Saunen.

TIPP!

Beleben Sie Körper und Geist in unserer Oase des Friedens und Entspannung,

dem Kempinski Palace Portorož Rose Spa. Das Rose Spa Angebot beinhaltet: Luxuriöse

Unterkunft in einem Superior oder Deluxe Zimmer, Frühstücksbuffet in

der prachtvollen Crystal Hall bis 12 Uhr, Drei-Gänge-Degustationsmenü à la Chef

am zweiten Abend, in einem unserer Hotelrestaurants (Getränke extra), Zutritt

zum Rose Spa wellness, 45 min Rückenmassage, 15%

Rabatt auf alle Massagen, kostenfreies WLAN und MwSt.

Für Aufenthalte ab 4 Tagen während dem 1. Juli bis

15. September 2020 erhalten Sie einen Preisnachlass

von 10%.

Kai Behrens, Cluster General Manager, freut sich mit dem

gesamten Kempinski-Palace-Team auf Ihren Besuch.

informationen und Buchungen:

Kempinski palace portorož

Obala 45

6320 Portorož

Slowenien

Tel. +386 56 927 000

reservations.portoroz@kempinski.com

www.kempinski.com/portoroz

126

127


Freizeit & Reisen

Überbauung Savudrija

Das Paradies in Istrien liegt in greifbarer Nähe

Erdgeschoss

Obergeschoss

Die neue Art Ferien zu geniessen. 10 Ferienvillen in der

Region Istrien stehen für Sie zum Kauf bereit. Für mediterranes

Feeling das ganze Jahr durch.

Küche

7.55 m²

Esszimmer

15.87 m²

Speisekammer

2.63 m²

Treppe

5.94 m²

Bad

4.77 m²

Eingangshalle

24.17 m²

Zimmer

16.60 m²

Eingang

7.44 m²

Bad

4.84 m²

Umkleide

4.33 m²

Zimmer

15.68 m²

Treppe

6.18 m²

Flur

5.54 m²

Bad

3.96 m²

Zimmer

13.99 m²

Zimmer

10.77 m²

Bad

4.72 m²

Umkleide

4.92 m²

überdachte

Terrasse

7.21 m²

Villenresidenz Caminada – Beispiel Villa 7

Moderne Villa im mediterranen Stil in Savudrija in einer

Villen Residenz voller Licht in natürlicher Umgebung

mit Panoramablick auf Olivenhaine, Golfplatz usw..

Die Villen zeichnen sich durch ihr natürliches Licht und

grossen Innenräume und Aussenbereich aus.

Die Villa besteht aus 4 Schlafzimmern, 4 Badezimmern,

WC, Küche / Esszimmer, Wohnzimmer, Terrasse, Swimmingpool,

Badhaus inkl. WC, Sommerküche, Sauna, Fitnessraum,

Weinkeller, Doppel-Garage und 4 Aussen-

Parkplätzen. Das Gebiet verfügt über direkte Verbindung

zur Autobahn und liegt unweit von Umag, vom Flughafen

Pula und von Triest (Italien) entfernt.

Die malerische Küstenstadt Umag ermöglicht es uns über

alle Dienstleistungen und Unterhaltungen einer Grossstadt

zu verfügen und zugleich die offene Natur und das

tiefblaue Mittelmeer zu geniessen.

Überdachte

Terrasse

21.20 m²

Was Sie alles erwarten dürfen

Grundstück ca.: 621 m2

Wohnfläche ca.: 183.59 m2

Terrassenfläche ca.: 50 m2

Schlafzimmer: 4

Badezimmer: 4

Preis: ab 895.000€

Wohnzimmer

31.13 m²

Highlights

· Mediterraner Stil

· Schöne Terrasse

· Sensationeller Ausblick, wo immer man ist

· Garten mit Olivenbäumen

· Pool

· Einzel- oder Doppelgarage

· Sommerküche

· Badehaus

· Golfplatz 1: 200 m | Golfplatz 2: 600 m

· Kempinski Hotel Wellness und Privat Strand 600 m

· Gastronomie 500-1'000 m

· Yachthafen 1'000 m

· Ideal für Familien

Kundenwünsche können in Bezug auf Grösse und Preis

noch berücksichtigt werden.

überdachte

Terrasse

20.98 m²

gerne beantworten wir ihre

fragen persönlich.

C&C Partner Group GmbH (Schweiz)

Andreas Caminada, CEO (VP)

Lagerstrasse 4 | CH-9470 Buchs

Filliale: Hauptstrasse | CH-9658 Wildhaus

Tel. +41 (0)81 322 70 87

info@ccpgg.ch | www.ccpgg.ch

Caminada Partner Group GmbH (Istrien/Kroatien)

Novigradska 30 | HR-52470 Umag

Tel. +385 994 705 420

info@ccpgg.ch

Caminada Partner Group GmbH (Istrien/Kroatien)

Immobilienmakler Deutschland, Österreich

Alois Maier

Tel. +49 (0)160 77 23 455

a.maier@ccpgg.ch

128 129


FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

KUNST & KULTUR

Appenzeller Bräuche

PARTNERREGIONEN

Graubünden, Tessin & Istrien

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

FREIZEIT & REISEN

TEMPO BUSINESS LIBERO & LIFESTYLE & VIAGGI

Architektur, Einrichtungen & Weinkellerbau

SHOPPING & GOURMET

SHOPPING & BUONGUSTAIO

BUSINESS & LIFESTYLE

COMMERCIO & STILE DI VITA

WELLNESS & GESUNDHEIT

BENESSERE & SALUTE

FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

PARTNERREGIONEN

REGIONI PARTNER

KUNST & KULTUR

Fasnacht Luzern

PARTNERREGIONEN

St. Gallen & Graubünden

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, FREIZEIT & REISENSpa & Wellness

Feriendestinationen

BUSINESS & LIFESTYLE

Architektur, KUNST & KULTUR Gartengestaltung & Weinkellerbau

Ein Land, viele Facetten

PARTNERREGION

Graubünden

APPENZELLER

MAGAZIN FÜR APPENZELLER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

STELLA

LUGANO

RIVISTA LUGANESE DI CULTURA, VIAGGI E STILI DI VITA

LUZERNER

MAGAZIN FÜR LUZERNER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

LIECHTENSTEINER

MAGAZIN FÜR LIECHTENSTEINER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

ZÜRCHER

MAGAZIN FÜR ZÜRCHER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

WELLNESS & GESUNDHEIT

MAGAZIN FÜR RHEINTALER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

BUSINESS & LIFESTYLE

Architektur, Gartengestaltung

KUNST & KULTUR

Zoo Zürich

PARTNERREGIONEN

St. Gallen & Graubünden

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

FREIZEIT & REISEN

Feriendestinationen

BUSINESS & LIFESTYLE

Architektur, Gartengestaltung & Weinkellerbau

PARTNERREGIONEN

Graubünden & Istrien

ShOPPING & GOuRmET

Gourmetrestaurants

BuSINESS & LIFESTYLE

Schmuck & Design

FREIZEIT & REISEN

WELLNESS

Hotellerie &

&

Golfen

GESuNDhEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

KULINARIK

Feines aus der Region

PARTNERREGIONEN

Graubünden & Istrien

WELLNESS & GESUNDHEIT

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

BUSINESS Sport & LIFESTYLE

Architektur, Biken Graubünden Immobilien & Gartengestaltung

KULINArIK

Feines aus der Region

FrEIZEIt & rEISEN

Hoteltipps in Graubünden

BUSINESS & LIFEStYLE

Technik & Design

WELLNESS & GESUNDHEIt

Gesundheitswesen, Spa & Wellness

ST. GALLER

MAGAZIN FÜR ST. GALLER FERIENKULTUR & LIFESTYLE

RHEINTALER

IMPRESSUM

Bündner Stern – Magazin für

Bündner Ferienkultur & Lifestyle

Medieninhaber

Bündner Medien Verlag GmbH

Lagerstrasse 4

9470 Buchs

Tel. +41 (0)81 322 70 73

www.buendnerstern.ch

info@b-m-v.ch

Herausgeber

Andreas Caminada, Nadja Caminada,

verlag@b-m-v.ch

Chefredakteure

Andreas Caminada, Felix Brendler,

redaktion@b-m-v.ch

Anzeigen

anzeigen@b-m-v.ch

Grafik und Design

BMV

Text

BMV

Lektorat

BMV

Distribution und Streuungskonzept

Hotels, Restaurants und Info-Büros. Zudem

liegt das Magazin in Arztpraxen, Tourismusbüros,

regionalen Kiosken und Spitälern auf.

Direktversand an den Abonnenten, Reisebüros,

Sportevents und weiteren publikumsträchtigen

Stellen in Graubünden sowie bei unseren Partnerregionen

und Partnern.

© 2020 by Bündner Stern

Diese Ausgabe ist mit beruflicher Sorgfalt erarbeitet worden.

Dennoch erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Weder Autoren/innen

noch der Verlag können für eventuelle Fehler oder

Schäden, die aus in dieser Ausgabe gegebenen praktischen

Hinweisen resultieren, haftbar gemacht werden. Der Nachdruck

– auch auszugsweise – darf nur mit schriftlicher Genehmigung

des Verlags erfolgen. Für unverlangte eingesandte

Bilder, Manuskripte, Fotos oder Waren wird jede Verantwortung

abgelehnt. Der Nachdruck, die Aufnahme in Onlinedienste

und ins Internet sowie die Vervielfältigung auf Datenträger,

wie CD-Rom, DVD-Rom etc., bedürfen der vorherigen schriftlichen

Zustimmung des Verlags. Die Verwendung von Inseraten

durch unberechtigte Dritte ist untersagt. Der Export des

Bündner Sterns und der Vertrieb im Ausland sind nur mit Genehmigung

des Verlags statthaft. Der Bündner Stern ist in Hotels,

Restaurants und Info-Büros erhältlich. Zudem liegt das Magazin

in Arztpraxen, Tourismusbüros, regionalen Kiosken, Spitälern,

Reisebüros, Sportevents und weiteren publikumsträchtigen Stellen

in Graubünden sowie bei unseren Partnerregionen und Partnern

auf. Der Direktversand erfolgt für unsere Abonnenten. Bei

Nichterscheinen infolge von höherer Gewalt oder wegen Störung

des Arbeitsfriedens bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag.

Kein

BocK

auf

Brille

augenlaserzentrum Pontresina

augenchirurgie auf höchstem niveau

Die von der Aivlagroup angewandten Verfahren haben sich weltweit

millionenfach bewährt. Dank jahrelanger Erfahrung und modernster

Technik ist höchste Sicherheit gewährleistet.

130

Augenlaserzentrum | 7504 Pontresina | +41 (0)81 851 00 00 | aivlagroup.ch


EINZIGARTIG.

Exklusive Schmuckstücke zu entdecken bei uns an der Bahnhofstrasse 42 in Chur.

www.jaeggi-chur.ch · /JaeggiChur

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!