Erwin Vogt Forstbaumschulen - Katalog 2020/2021

o.gumtau
  • Keine Tags gefunden...

Unverbindliche Richtpreise

2020/2021

Forstpflanzen

Einheimische Wildgehölze

Forstliche Spezialanzuchten

Lohnanzuchten

Serviceleistungen

Aufforstungen

Saatgutgewinnung

Zertifizierter Betrieb

Wir stehen für Qualität

und Herkunftssicherheit


Konzept: Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH

Osterloher Weg 2, 25421 Pinneberg, Tel: 04101 - 79 66-0

Gestaltung: Kirsten Laasch

Produktion: P Druckerei Hesebeck GmbH

Tel: 04101 - 71064 · www.druckerei-hesebeck.de

Abruck der Herkunftskarten mit Genehmigung der

aid/Bonn. Aus aid-Heft 1164 “Forstliches

Vermehrungsgut”.

Zu bestellen bei aid-Vertrieb DVG, Birkenmaarstr. 8,

53340 Meckenheim,

Tel: 02225 - 926-146 oder 176


Verkaufs- und Lieferbedingungen Inhalt

1. Wir liefern nur zu unseren nachstehenden Lieferungsbedingungen.

Abweichende Bedingungen des Bestellers haben nur nach schriftlicher

Bestätigung durch uns Gültigkeit. Unsere Lieferungsbedingungen gelten

Inhalt

nicht nur für Bestellungen, die aufgrund unserer gültigen Preisliste

getätigt werden, sondern auch für alle weiteren Geschäfte.

ab 2020

Unverbindliche Richtpreise

8. Mängel: Wahrnehmbare Mängel sind uns unverzüglich nach Eingang

der Pflanzen mitzuteilen. Die Mängel sind genau anzugeben. Eine Minderung

des Kaufpreises wird ausgeschlossen, es sei denn, dass sie ausdrücklich

vereinbart wird. Bei begründeter Beanstandung nehmen wir

die Ware zurück. Zu Schadensersatzleistungen wegen etwaiger Mängel

der Pflanzen oder aus den Gesichtspunkten des Verschuldens Seite bei Vertragsverhandlungen,

der positiven Vertragsverletzung oder der unerlaubten

Handlung sind wir nicht verpflichtet, es sei denn, dass uns oder

unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen

ist.

Unternehmens-Exposé . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1 - 118

2. Unsere Preisliste stellt ein unverbindliches Angebot dar.

Ein Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Laubgehölze/Forst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9 - 141

3. Preise: Alle Preise gelten in Euro und rein netto ab Betrieb bzw. ab

Nadelgehölze/Forst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42 - 161

dessen Zweigstelle, ausschließlich Verpackung zuzüglich Mehrwertsteuer

in der jeweiligen gesetzlichen Höhe.

Bei (Forst)-Pflanzen werden Mengen ab 500 Stück mit dem Tausenderpreis,

Mengen unter 500 Stück je Baumart, Herkunft, Altersklasse und

Laubgehölze . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62 - 193

Schecks und Wechsel werden nur erfüllungshalber unter dem Vorbehalt

der Einlösung angenommen. Daraus entstehende Spesen gehen zu La-

Sortierung Standort-/Gebietsheimische mit dem Hunderterpreis berechnet. Kleinstmengen Gehölze unter. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64

100 Stück werden grundsätzlich nur in Zusammenhang mit Sammelbestellungen

Gebietseigene angenommen. Hier Gehölze beträgt der Aufpreis . . . . 100% . . . vom . . . jeweiligen

Listenpreis.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65

Umschlüsselung forstliche Herkunft in gebietseigene Herkunft . . . . . . . . . 66 - 68

4. Verpackung, Versand: Der Versand, einschließlich Anfuhr, geschieht

auf Rechnung und . Gefahr . . . . des . . Bestellers, . . . . . sofern . . . . keine . . . entgegen-

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94 - 101

Nadelgehölze

gesetzten Abmachungen vorliegen. Sofern Franko-Lieferung vereinbart

ist, versteht sich diese frei Bahnstation bzw. LKW frei Revierförsterei

Pflanzhinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102

mit einer Abladestelle auf LKW-befahrbaren Wegen. Teillieferungen der Anspruch auf Zahlung des Kaufwertes gefährdet ist.

bleiben vorbehalten.

Sonderleistungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 103

5. Das Packmaterial wird zum Selbstkostenpreis berechnet und nicht

Pflanzennamen zurückgenommen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 - 108

Vereinbarung vom reinen Rechnungsbetrag zulässig.

Pflanzenbedarfstabelle 6. Qualität, Muster, Maße: Bei Bündelung . . und . . Sortierung . . . . . . sind . . . hinsichtlich

der Zahl der Pflanzen im Bund und der Größe der Pflanzen

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 109

Abkürzungen Abweichungen nach oben . und . . unten . . . . zulässig, . . . . soweit . . . . diese . . . Abweichungen

für den Käufer nicht unzumutbar sind. Muster zeigen stets nur die

. . . . . . . . . sten . . des . . Käufers. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110

Datenschutzgrundverordnung Durchschnittsbeschaffenheit. Die Pflanzen der Lieferung . . müssen . . . . daher . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 111

nicht in vollem Umfang dem Muster entsprechen.

Lieferbedingungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Umschlag Seite 3

7. Gewährleistung: Geliefert wird Pflanzenmaterial in der vereinbarten

Der

bzw. im

Weg

Angebot

zu

beschriebenen

uns . .

Qualität.

. . . . .

Qualitätsabweichungen

. . . . . . . . . . . .

sind

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Umschlag Seite 4

ebenso wie Abweichungen hinsichtlich Art und Sorte zulässig, soweit

sie dem Käufer nach dem Vertragszweck zumutbar sind.

Ist Die die Preise Lieferung verstehen für die vom sich, Käufer wenn vorgesehen nicht Verwendung anders infolge im Katalog einer

Wird Qualitäts-, eine Lieferung Art- und Sortenabweichung zusätzlich mit nicht Erdballen geeignet, so gewünscht, hat der wird ein Ballenaufschlag auf den jeweiligen

ber angegeben, an. für Pflanzen ohne Erdballen.

Verkäufer hierfür nur einzustehen, wenn er von der vorgesehenen Verwendung

Listenpreis wusste. berechnet.

Eine Die Gewähr Liste ist für nur das Anwachsen ein Auszug der gelieferten aus unserem Pflanzen Sortiment. kann grundsätzlich

nicht übernommen werden, da sich die nach Ausliefe-

Selbstverständlich können wir Ihnen auch andere,

rung

hier

nicht mehr

aufgeführte

im Einflussbereich

Pflanzengruppen

des Verkäufers befinden.

wie z.B. Alleebäume, Gartenpflanzen oder (Wild-) und

Eine Obstgehölze, Anwuchsgarantie anbieten. für Pflanzen Fragen setzt die Sie Pflanzung uns, wir durch beraten uns vor-Sie gerne.

aus, die gesondert zu vereinbaren und zu vergüten ist. Mit dieser Anwuchsgarantie

wird ein Austreiben der Pflanzen in der auf die Pflanzung

folgenden Vegetationsperiode gewährleistet. Höhere Gewalt, wie Verbiss,

nicht zu erwartender Frost oder nicht zu erwartende Trockenheit

sowie besonderer Insektenbefall sind in der Garantie nicht eingeschlossen.

Eine vorbeugende Behandlung der Pflanzen gegen Schädlinge kann

gesondert vereinbart werden. Für die Wirksamkeit der Mittel, die

grundsätzlich nach Herstellerangaben angewendet werden, können wir

keine Garantieerklärung abgeben.

9. Höhere Gewalt entbindet die Vertragspartner von eingegangenen

Vereinbarungen. Die Gültigkeit oder Auftragsbestätigung versteht sich

vorbehaltlich guten Ernteeingangs.

10. Zahlung: Aufträge, bei denen keine anderen Vereinbarungen getroffen

sind, können gegen Nachnahme ausgeführt werden. Kommt der

Käufer entsprechend der Zahlungsbedingungen in Verzug, so ist der

Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz

der Landeszentralbanken zu verlangen. Sie sind höher oder niedriger

anzusetzen, wenn der Verkäufer eine Belastung mit einem höheren

Zinssatz oder der Käufer eine geringere Belastung nachweist. Der

Verkäufer ist berechtigt, die Lieferung bis zur Zahlung oder Sicherheitsleistung

zu verweigern, wenn sich nach erfolgter Auftragsbestätigung

herausstellt, dass infolge schlechter Vermögensverhältnisse des Käufers

Kommt der Käufer dem Verlangen nach Sicherstellung bzw. Zug-um-

Zug- Leistung nicht nach, ist der Verkäufer berechtigt, vom Kaufvertrag

zurückzutreten. Bei Zahlungsverzug wird die Restschuld sofort zur

Zahlung fällig. Ein Skontoabzug ist nur nach vorheriger schriftlicher

Anerkennung: Mit Auftragserteilung gelten die Lieferungsbedingungen

des Verkäufers als anerkannt. Sie gelten auch dann, wenn der Käufer

seine eigenen, von denen des Verkäufers abweichenden Einkaufs- und

Zahlungsbedingungen mitgeteilt hat. Abweichende Vereinbarungen bedürfen

der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Bei Lieferung an

Einzelfirmen, offene Handelsgesellschaften und Kommanditgesellschaften

erkennen deren Inhaber oder Gesellschafter die Gültigkeit dieser

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen auch sich persönlich gegenü-

11. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung unser Eigentum.

Das vorbehaltene Eigentum geht auch dann nicht verloren, wenn der

Besteller die gelieferte Ware vorübergehend auf seinem oder fremden

Grundbesitz einpflanzt. Bei Vermischung der gelieferten Erzeugnisse

mit anderen gleichartigen Erzeugnissen erwirbt der Verkäufer für die

Dauer des Eigentumsvorbehaltes Miteigentum an den vermischten Erzeugnissen.

Im Falle der Weiterveräußerung der vermischten Erzeugnisse

gilt die Abtretung der Forderung des Käufers mit der Erteilung des

Lieferungsauftrages als vereinbart. Weiterveräußerung, Verpfändung

oder Sicherungsübereignung vor Erfüllung des Lieferanten sind unzu-

Erwin lässig. Vogt

Forstbaumschulen GmbH

Osterloher Weg 2

stand der Sitz unserer Firma vereinbart.

25421 Pinneberg

Tel.: 0 41 01 / 79 66 - 0

Fax: 0 41 01 / 79 66 - 14

info@vogt-forstbaumschulen.de

www.vogt-forstbaumschulen.de

12. Gerichtsstand: Soweit gesetzlich zulässig wird als Zahlungs- und

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen beider Teile sowie als Gerichts-

Stand 07/2008


Sehr geehrte Damen und Herren!

Auch in diesem Jahr erlauben wir uns, Ihnen unsere aktuelle

Forstpflanzliste zu überreichen.

Bitte beachten Sie, dass die in dieser Liste angegebenen

Preise lediglich Richtpreise sind. Wir bitten daher um Ihre

geschätzte Anfrage, damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes

Angebot unterbreiten können.

Alle unsere Forstpflanzen kommen ausschließlich aus zugelassenen

Erntebeständen und genügen damit den

Anforderungen der Forstwirtschaft.

Der Versand erfolgt, wie in jedem Jahr, nach Ihrem Abruf

mit eigenem LKW.

Für eine Besichtigung unserer Baumschule stehen wir Ihnen

jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Familie Vogt.

2 Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit


Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH –

Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit

n Forstpflanzen

Unsere Spezialität: Seit 125 Jahren Erfahrung. Herkunftssicherheit

durch eigene Anzucht.

n Forstliche Spezialanzuchten

z.B. Forstpflanzen-Containeranzucht, Pflanzenanzucht aus Mikrovermehrung.

n Lohnanzuchten

Mit einem Lohnanzuchtsvertrag sind Sie auf der sicheren Seite, was die

Verfügbarkeit und Preisgestaltung Ihrer Herkünfte betrifft.

n Aufforstungen

Auf Wunsch bieten wir Komplettarbeiten an: Von der Bodenvorbereitung

über den Zaunbau bis zur Pflanzenlieferung und Pflanzung.

n Saatgutgewinnung

Haben Sie einen besonderen Erntebestand, den Sie beernten möchten? Wir

übernehmen auch die Saatguternte für Sie.

n Wildgehölze

Haben Sie spezielle Herkunftswünsche oder besonders vermehrungswürdige

Wildgehölzarten? Wir produzieren für Sie den Nachwuchs.

n Serviceleistungen

Was auch immer Sie benötigen, sprechen Sie uns an.

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit

3


Qualität ist unser oberstes Gebot . . .

Mit unserem umfangreichen Dienstleistungsangebot wollen wir unsere

Kunden nicht einfach mit den gelieferten Pflanzen allein lassen, sondern

bieten neben der Beratung auch alle nachfolgenden Arbeiten an.

n Wir nehmen Ihnen alle mit der Pflanzung zusammenhängenden

organisatorischen Arbeiten ab.

n Wir passen unsere Dienstleistungen den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten und

Kundenwünschen an.

Bodenvorarbeiten

n Sollten Bodenvorarbeiten notwendig sein, bieten wir Tiefenmeißel, Pflugoder

Fräsverfahren an.

Pf1anzung

n Pflanzung per Hand mit den jeweiligen passenden Pflanzverfahren,

die zu den entsprechenden Pflanzengrößen passen.

n Lochbohrerpflanzung

n Maschinelle Pflanzung

n Sollten unsere kompetenten Partner einmal nicht benötigt werden,

können Pflanzgeräte oder Maschinen von uns zur Verfügung gestellt werden.

Schutzmaßnahmen:

n Einzelschutz wie Tauchverfahren oder Streichverfahren. Hierzu bieten wir auch

mechanische Verfahren wie Schutzspirale oder Drahthose an.

n Flächenschutz durch Zaunbau. Wir bieten feste Zäune, Scherenzäune oder

Hordengatter an.

Pf1egemaßnahmen

n Eine gepflanzte Kulur gilt noch lange nicht als gesichert. Aus dem Grund bieten

wir Kulturpflege per Hand oder maschinell an. Den optimalen Zeitpunkt

sprechen wir mit den Waldbesitzern ab.

4

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit


. . . denn Qualität ist alles!

Wir haben, in Anlehnung der Wünsche des PEFC bzw. des FSC

nach zertifizierten Produkten, unsere gesamte Forstbaumschule nach

„RAL” zertifizieren lassen.

Zusätzlich zu den Zertifizierungen

„RAL Gütezeichen DKV Forstliches Vermehrungsgut”

seit 1985 für die Sonderherkünfte

und

„RAL Gütezeichen Wald- und Landschaftspflege”

seit 2009 für die Dienstleistungen im Wald

sind wir jetzt auch zertifiziert nach

„RAL Gütezeichen Forstpflanzenanzucht”!

Des weiteren sind wir Mitglied des

Forum forstliches Vermehrungsgut (Ff V)

als Trägerverein der ISOGEN-Zertifizierung

Wir dokumentieren damit, dass wir uns streng an die Forderungen unserer Forstkunden nach

Qualität und Herkunftssicherheit halten wollen und eben nicht der billige Anbieter sind, sondern

die Adresse, die Sie in Betracht ziehen können, wenn Sie Qualität und Herkunftssicherheit

erwarten.

Wir hoffen, allen Forstbetrieben damit eine Entscheidungshilfe zur Einhaltung der jeweiligen

Forderungen zum Forstpflanzeneinkauf bzw. für Forstdienstleistungen geben zu können.

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit

5


Roteichen in Herbst- und

Sommerfärbung.

Rotbuchen und Traubeneichen

im Sämlingsbeet.

6

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit


Douglasien wenige Tage

nach der Aussaat.

Fichten und Weißtannen auf

dem Verschulbeet

und beim Roden.

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit

7


Informationen zur Forstpflanzen-Zertifizierung

Informationen zur Forstpflanzen Zertifizierung

Zertifizierte Pflanzen: um eine lückenlose Herkunftssicherung zu gewährleisten, wird ein

Großteil unserer Forstpflanzen neben der gesetzlichen Kontrolle zusätzlich einem

Zertifizierungsverfahren in einem wissenschaftlichen Labor unterzogen. Dabei werden

Proben von der Saatguternte bis zur verkaufsfertigen Pflanze untersucht und archiviert.

Wir nutzen Verfahren wie Ff V (Forum forstliches Vermehrungsgut) oder ZÜF

(Zertifizierungsring für überprüfbare forstliche Herkunft).

Da dieses Verfahren einen erheblichen zusätzlichen Aufwand bedeutet, haben wir für diese

Pflanzen die Preise neu kalkulieren müssen. Diese sind im Bereich Laub- bzw.

Nadelgehölze/Forst in blauer Schrift dargestellt.

Um den Rahmenbedingungen zur Zertifizierung nach „RAL Gütezeichen”, Ff V oder

ZÜF sehr Konkretes folgen zu lassen, haben wir in Zusammenarbeit mit dem Verband

deutscher Forstbaumschulen in mehrjähriger Arbeit eine Qualitätsfibel erstellt.

In dieser Qualitätsfibel steht alles Wesentliche zur Pflanzenbehandlung,

wie eine gute Qualität aussieht und welche Maßnahmen dafür nötig sind.

An dieser Qualitätsfibel lassen wir uns messen, um Ihnen mit unseren

Forstpflanzen den Grundstock für einen besseren Wald zu geben.

Für weitere Fragen schicken Sie uns gerne eine Mail, senden Sie uns ein

Fax oder noch besser: rufen Sie einfach an, jederzeit.

8

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit


Forstgehölze

Forstgehölze

Forstgehölze

9


Laubgehölze/Forst

800

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

Spitzahorn

Spitzahorn, Sandbirke, Moorbirke, Hainbuche,

Vogelkirsche, Sommerlinde

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Bremen

Weser

Kassel

800 01

804 01

805 01

806 01

814 01

824 01

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Erfurt

Magdeburg

Jena

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

800 02

804 02

805 02

806 02

814 02

824 02

Havel

Potsdam

Chemnitz

Berlin

Spree

Cottbus

Dresden

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

800 04

804 04

805 04

806 04

814 04

824 04

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

800 03

804 03

805 03

806 03

814 03

824 03

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Lech

Ulm

Augsburg

München

Inn

Freiburg

Iller

1028


800

Spitzahorn

Acer platanoides L.

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 7/15 35,50 284,00

1/0 15/30 44,30 355,00

1/0 30/50 53,50 428,00

1/0 50/80 75,00 600,00

1/1 30/50 116,00 930,00

1/1 , 1/2 50/80 146,00 1170,00

1/1 , 1/2 80/120 182,00 1460,00

1/1 , 1/2 120/150 226,00 1810,00

1/2 150/180 251,00 2010,00

1/2 180/220 294,00 2360,00

l.Hei 100/150 38,50 350,00

l.Hei 150/200 44,60 406,00

39,20 314,00

48,90 392,00

59,50 476,00

83,50 670,00

130,00 1040,00

162,00 1300,00

202,00 1620,00

251,00 2010,00

279,00 2240,00

326,00 2610,00

559,00

660,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 800 01

n 800 02

n 800 03

n 800 04

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Südostdeutsches Hügel- und Bergland

West- und Süddeutsches

Bergland sowie Alpen und Alpenvorland

11


Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

801

Laubgehölze/Forst

Bergahorn

Bergahorn

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

Oldenburg

Bremen

Weser

Lüneburg

801 01

Elbe

Havel

Ems

Berlin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Kassel

801 03/04

Hannover

Fulda

Werra

Erfurt

Potsdam

Magdeburg

801 02

Spree

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

Jena

Saale

Chemnitz

801 06/07

Dresden

Oder

Neiße

Saar

Koblenz

Mosel

Rhein

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

801 05

Frankfurt

Neckar

Main

Würzburg

Nürnberg

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Karlsruhe

Stuttgart

801 08/09

Regensburg

Donau

Isar

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

801 10/11

1230


801

Bergahorn

Acer pseudoplatanus

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 7/15 35,50 284,00

1/0 15/30 44,30 355,00

1/0 30/50 53,50 428,00

1/0 50/80 75,00 600,00

1/1 30/50 116,00 930,00

1/1 , 1/2 50/80 146,00 1170,00

1/1 , 1/2 80/120 182,00 1460,00

1/1 , 1/2 120/150 226,00 1810,00

1/2 150/180 251,00 2010,00

1/2 180/220 294,00 2360,00

l.Hei 100/150 38,50 350,00

l.Hei 150/200 44,60 406,00

39,20 314,00

48,90 392,00

59,50 476,00

83,50 670,00

130,00 1040,00

162,00 1300,00

202,00 1620,00

251,00 2010,00

279,00 2240,00

326,00 2610,00

559,00

660,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 801 01

n 801 02

n 801 03

n 801 04

n 801 05

n 801 06

n 801 07

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Westdeutsches Bergland,

kolline Stufe

Westdeutsches Bergland,

montane Stufe

Oberrheingraben

Südostdeutsches Hügel- und

Bergland, kolline Stufe

Südostdeutsches Hügel- und

Bergland, montane Stufe

n 801 08

n 801 09

n 801 10

n 801 11

Süddeutsches Hügel- und

Bergland, kolline Stufe

Süddeutsches Hügel- und

Bergland, montane Stufe

Alpen und Alpenvorland,

submontane Stufe

Alpen und Alpenvorland,

hochmontane Stufe

13


Laubgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

802

Roterle

Roterle, Esche und Winterlinde

Flensburg

Kiel

Hamburg

Lübeck

Rostock

802 02

811 02

Schwerin 823 02

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Saar

Düsseldorf

Koblenz

Mosel

Ems

Münster

Rhein

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Saarbrücken

Wiesbaden

Mainz

802 05

811 05

823 05

802 01

811 01

823 01

Bremen

Kassel

802 04

811 04

823 04

Frankfurt

Weser

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Main

Würzburg

Erfurt

Nürnberg

Potsdam

Magdeburg 802 03

811 03 Spree

823 03

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

Jena

Saale

802 06

811 06

823 06

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Oder

Neiße

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Karlsruhe

Stuttgart

Neckar

802 07

811 07

823 07

Regensburg

Donau

Isar

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

802 08

811 08

823 08

1432


802

Roterle

Alnus glutinosa

1/0 7/15 26,40 211,00

1/0 15/30 37,30 298,00

1/0 30/50 48,90 392,00

1/0 50/80 69,00 555,00

1/1 30/50 96,00 770,00

1/1 50/80 122,00 980,00

1/1 , 1/2 80/120 150,00 1200,00

1/1 , 1/2 120/150 192,00 1540,00

1/2 150/180 226,00 1810,00

1/2 180/220 251,00 2010,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

29,10 233,00

41,20 329,00

55,00 440,00

77,00 620,00

107,00 860,00

138,00 1110,00

167,00 1340,00

214,00 1720,00

251,00 2010,00

279,00 2240,00

l.Hei 100/150 35,70 325,00

520,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 802 01 Nordwestdeutsches Tiefland

n 802 02 Nordostdeutsches Tiefland

n 802 03 Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

n 802 04 Westdeutsches Bergland

n 802 05 Oberrheingraben

n 802 06 Südostdeutsches Hügel- und

Bergland

n 802 07 Süddeutsches Hügel- und

Bergland

n 802 08 Alpen und Alpenvorland

15


Laubgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

803 Weiß-, Grauerle

Grauerle

Flensburg

Kiel

Rostock

Lübeck

Hamburg

Schwerin

Bremen

Lüneburg

Oldenburg

803 01

Berlin

Hannover

Potsdam

Magdeburg

Spree

Münster

Cottbus

Dessau

Essen

Dortmund

Halle

Leipzig

Düsseldorf

Kassel

Erfurt

Dresden

Köln

Aachen

Jena

Bonn

Chemnitz

Koblenz Wiesbaden

Frankfurt

republik Deutschland

Grenze der Bundes-

Mainz

Grenze der

Würzburg

Bundesländer

Farbflächen

Saarbrücken

Nürnberg

Herkunftsgebiete

= Forstliche

Regensburg

Karlsruhe

Stuttgart

Ulm

Augsburg

München

803 02

Freiburg

16 34

Saar

Mosel

Rhein

Ems

Ruhr

Weser

Neckar

Fulda

Werra

Iller

Elbe

Main

Lech

Donau

Saale

Isar

Inn

Havel

Oder

Neiße


803

Weiß-, Grauerle

Alnus incana

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 7/15 26,40 211,00

1/0 15/30 37,30 298,00

1/0 30/50 48,90 392,00

1/0 50/80 69,00 555,00

1/1 30/50 96,00 770,00

1/1 50/80 122,00 980,00

1/1 , 1/2 80/120 150,00 1200,00

1/1 , 1/2 120/150 192,00 1540,00

1/2 150/180 226,00 1810,00

1/2 180/220 251,00 2010,00

29,10 233,00

41,20 329,00

55,00 440,00

77,00 620,00

107,00 860,00

138,00 1110,00

167,00 1340,00

214,00 1720,00

251,00 2010,00

279,00 2240,00

l.Hei 100/150 35,70 325,00

520,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 803 01

n 803 02

Bundesgebiet nördlich

der Donau

Alpen und Alpenvorland

südlich der Donau

17


Laubgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

804 Sandbirke

805 Moorbirke

Spitzahorn, Sandbirke, Moorbirke, Hainbuche,

Vogelkirsche, Sommerlinde

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Bremen

Weser

Kassel

800 01

804 01

805 01

806 01

814 01

824 01

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Erfurt

Magdeburg

Jena

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

800 02

804 02

805 02

806 02

814 02

824 02

Havel

Potsdam

Chemnitz

Berlin

Spree

Cottbus

Dresden

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

800 04

804 04

805 04

806 04

814 04

824 04

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

800 03

804 03

805 03

806 03

814 03

824 03

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Lech

Ulm

Augsburg

München

Inn

Freiburg

Iller

1828


Laubgehölze/Forst

804 Sandbirke 805 Moorbirke

Betula pendula

Betula pubescens Ehrh.

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 7/15 26,40 211,00

1/0 15/30 37,30 298,00

1/0 30/50 48,90 392,00

1/0 50/80 69,00 555,00

1/1 30/50 96,00 770,00

1/1 50/80 122,00 980,00

1/1 , 1/2 80/120 150,00 1200,00

1/1 , 1/2 120/150 192,00 1540,00

1/2 150/180 226,00 1810,00

29,10 233,00

41,20 329,00

55,00 440,00

77,00 620,00

107,00 860,00

138,00 1110,00

167,00 1340,00

214,00 1720,00

251,00 2010,00

l.Hei 80/100

l.Hei 100/150

28,60 260,00

35,70 325,00

415,00

519,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 804 01

n 804 02

n 804 03

n 804 04

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Südostdeutsches

Hügel- und Bergland

West- und Süddeutsches

Bergland sowie Alpen

und Alpenvorland

n 805 01

n 805 02

n 805 03

n 805 04

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Südostdeutsches

Hügel- und Bergland

West- und Süddeutsches

Bergland sowie Alpen

und Alpenvorland

19


Laubgehölze/Forst

806

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

Weißbuche, Hainbuche

Spitzahorn, Sandbirke, Moorbirke, Hainbuche,

Vogelkirsche, Sommerlinde

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Bremen

Weser

Kassel

Hamburg

800 01

804 01

805 01

806 01

814 01

824 01

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

800 02

804 02

805 02

806 02

814 02

824 02

Havel

Potsdam

Chemnitz

Berlin

Spree

Cottbus

Dresden

0

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

800 04

804 04

805 04

806 04

814 04

824 04

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

800 03

804 03

805 03

806 03

814 03

824 03

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Lech

Ulm

Augsburg

München

Inn

Freiburg

Iller

20 28


806

Weißbuche, Hainbuche

Carpinus betulus L.

1/0 7/15 32,20 33,80 257,00 270,00

1/0 15/30 39,20 41,20 314,00 329,00

1/0 30/50 46,00 49,00 372,00 388,00

2/0 # 30/50 81,00 91,00 650,00 730,00

2/0 # 50/80 107,00 119,00 860,00 955,00

2/0 # 80/120 138,00 154,00 1110,00 1240,00

1/1 , 1/2 30/50 122,00 130,00 1040,00 980,00

1/1 , 1/2 50/80 158,00 167,00 1270,00 1340,00

1/2 80/120 192,00 202,00 1540,00 1620,00

1/2 120/150 232,00 258,00 1860,00 2070,00

1/2 150/180 279,00 310,00 2240,00 2480,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

37,30 298,00

45,40 364,00

54,00 444,00

101,00 810,00

134,00 1080,00

172,00 1380,00

146,00 1170,00

187,00 1500,00

226,00 1810,00

286,00 2290,00

344,00 2760,00

l.Hei 60/80 27,20 28,60 248,00 260,00

l.Hei 80/100 31,60 33,20 287,00 302,00

l.Hei 100/125 37,60 39,50 341,00 359,00

415,00

467,00

576,00

l.He 1xv geschn. 80/100 41,50 43,60 377,00 396,00

l.He 1xv geschn. 100/125 49,30 52,00 448,00 471,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 806 01

n 806 02

n 806 03

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Südostdeutsches

Hügel- und Bergland

n 806 04

West- und Süddeutsches

Bergland sowie Alpen

und Alpenvorland

21


Laubgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

808

Edelkastanie

Große Küstentanne, Esskastanie, Japanische Lärche,

Sitkafichte, Schwarzkiefer, Roteiche und Robinie

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Hamburg

830 01

Bremen 808 01

839 01 Lüneburg

844 01

847 01

848 01

849 01

816 01

819 Hannover 01

Kassel

Weser

Fulda

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

830 02

808 02

839 02

844 02

847 02

848 02

849 02

816 02

819 02

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

2226


808

Edelkastanie

Castanea sativa

Laubgehölze/Forst

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 15/30 101,00 810,00

1/0 30/50 126,00 1010,00

1/1 , 1/2 30/50 202,00 1620,00

1/1 , 1/2 50/80 244,00 1960,00

1/2 , 1/3 80/120 344,00 2760,00

1/2 , 1/3 120/150 385,00 3080,00

Zertifizierte Pflanzen

113,00 905,00

142,00 1140,00

226,00 1810,00

272,00 2180,00

385,00 3080,00

435,00 3480,00

1/1 P 15/30 567,00

1/2 P 30/50 693,00

604,00

731,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 808 01 Norddeutsches Tiefland

n 808 02 Übriges Bundesgebiet

23


Laubgehölze/Forst

Anhang 810 Rotbuche 2 Karten der Herkunftsgebiete

Rotbuche

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

810 02

Hamburg

Schwerin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Saar

Düsseldorf

Koblenz

Mosel

Ems

Münster

Rhein

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

810 01

810 07/08

Saarbrücken

Wiesbaden

Mainz 810 16

Bremen

Kassel

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Weser

Neckar

Hannover

Fulda

Lüneburg

810 03

810 09/10

Werra

Elbe

Würzburg

810 17

Main

Erfurt

Nürnberg

Potsdam

Magdeburg

810 05

Spree

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

Jena

Saale

810 11/12

Regensburg

810 18

Donau

Havel

Berlin

810 06

Dresden

810 13/14/15

Chemnitz

Isar

810 19/20

810 04

Oder

Neiße

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

810 23

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

810 21/22

Iller

810 24

810 25/26

24 36


810

Rotbuche

Fagus sylvatica

1/0 7/15 36,40 38,20 306,00 291,00

1/0 15/30 44,30 46,60 373,00 355,00

1/0 30/50 67,00 71,00 570,00 540,00

2/0 # 30/50 101,00 91,00 810,00 730,00

2/0 # , 3/0 # 50/80 126,00 142,00 1140,00 1010,00

2/0 # , 3/0 # 80/120 158,00 177,00 1420,00 1270,00

1/1 , 1/2 30/50 126,00 134,00 1080,00 1010,00

1/1 , 1/2 , 2/2 50/80 158,00 167,00 1340,00 1270,00

1/2 , 1/3 , 2/2 80/120 202,00 192,00 1620,00 1540,00

1/2 , 1/3 , 2/2 120/150 286,00 258,00 2290,00 2070,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

42,20

52,00

79,00

113,00

158,00

197,00

150,00

187,00

226,00

318,00

338,00

416,00

635,00

905,00

1270,00

1580,00

1200,00

1500,00

1810,00

2550,00

l.Hei 60/80 34,90 33,20 317,00 302,00

l.Hei 80/100 40,40 38,50 368,00 350,00

l.Hei 100/125 46,90 44,60 426,00 406,00

505,00

592,00

695,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 810 01

n 810 02

n 810 03

n 810 04

n 810 05

n 810 06

n 810 07

n 810 08

n 810 09

n 810 10

n 810 11

n 810 12

Niedersächsischer Küstenraum

und Rheinisch-Westfälische Bucht

Ostsee-Küstenraum

Heide und Altmark

Nordostbrandenburgisches

Tiefland

Märkisch-Lausitzer Tiefland

Mitteldeutsches Tief- und

Hügelland

Rheinisches und Saarpfälzer

Bergland, kolline Stufe

Rheinisches und Saarpfälzer

Bergland, montane Stufe

Harz, Weser- und Hessisches

Bergland, kolline Stufe

Harz, Weser- und Hessisches

Bergland, montane Stufe

Thüringer Wald, Fichtelgebirge

und Vogtland, kolline Stufe

Thüringer Wald, Fichtelgebirge

und Vogtland, montane Stufe

n 810 13

n 810 14

n 810 15

n 810 16

n 810 17

n 810 18

n 810 19

n 810 20

n 810 21

n 810 22

n 810 23

n 810 24

n 810 25

n 810 26

Erzgebirge mit Vorland,

kolline Stufe

Erzgebirge mit Vorland,

montane Stufe

Erzgebirge mit Vorland,

hochmontane Stufe

Oberrheingraben

Württembergisch-

Fränkisches Hügelland

Fränkische Alb

Bayerischer und Oberpfälzer

Wald, submontane Stufe

Bayerischer und Oberpfälzer

Wald, montane Stufe

Schwarzwald, submontane Stufe

Schwarzwald, hochmontane Stufe

Schwäbische Alb

Alpenvorland

Alpen, submontane Stufe

Alpen, hochmontane Stufe

25


Laubgehölze/Forst

811 Anhang Esche2 Karten der Herkunftsgebiete

Roterle, Esche und Winterlinde

Flensburg

Kiel

Rostock

Lübeck

802 02

811 02

Hamburg

Schwerin 823 02

Oldenburg Bremen

Lüneburg

802 01

811 01

823 01

Berlin

Hannover

Potsdam

Magdeburg 802 03

811 03 Spree

Münster

823 03

Cottbus

Dessau

Essen

Dortmund

Halle

Leipzig

Düsseldorf

Kassel

Erfurt

Dresden

Köln

Aachen

802 04

Jena

Bonn

811 04

Chemnitz

823 04 802 06

811 06

Koblenz Wiesbaden

Frankfurt

republik Deutschland

823 06

Grenze der Bundes-

Mainz

Grenze der

Würzburg

Bundesländer

802 05

811 05

Farbflächen

Saarbrücken

Nürnberg

Herkunftsgebiete

823 05

= Forstliche

802 07 Regensburg

811 07

Karlsruhe

823 07

Stuttgart

Ulm

Augsburg

München

Freiburg

802 08

811 08

823 08

26 32

Saar

Mosel

Rhein

Ems

Ruhr

Weser

Neckar

Fulda

Werra

Iller

Elbe

Main

Lech

Donau

Saale

Isar

Inn

Havel

Oder

Neiße


811

Esche

Fraxinus excelsior

1/0 7/15 34,60 277,00

1/0 15/30 42,20 338,00

1/0 30/50 46,60 373,00

1/1 , 1/2 30/50 134,00 1080,00

1/1 , 1/2 50/80 177,00 1420,00

1/1 , 1/2 80/120 214,00 1720,00

1/2 120/150 279,00 2240,00

1/2 150/180 318,00 2550,00

1/2 180/220 344,00 2760,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

38,20 306,00

46,60 373,00

52,00 416,00

150,00 1200,00

197,00 1580,00

238,00 1910,00

310,00 2480,00

355,00 2840,00

385,00 3080,00

l.Hei 100/150 38,50 350,00

l.Hei 150/200 44,60 406,00

560,00

661,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 811 01

n 811 02

n 811 03

n 811 04

n 811 05

n 811 06

n 811 07

n 811 08

Nordwestdeutsches Tiefland

Nordostdeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Westdeutsches Bergland

Oberrheingraben

Südostdeutsches Hügel- und

Bergland

Süddeutsches Hügel- und

Bergland

Alpen und Alpenvorland

27


Laubgehölze/Forst

814

Anhang

Wildkirsche

2 Karten der Herkunftsgebiete

Spitzahorn, Sandbirke, Moorbirke, Hainbuche,

Vogelkirsche, Sommerlinde

Flensburg

Prun

Kiel

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Bremen

Weser

Kassel

800 01

804 01

805 01

806 01

814 01

824 01

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Erfurt

Magdeburg

Jena

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

800 02

804 02

805 02

806 02

814 02

824 02

Havel

Potsdam

Chemnitz

Berlin

Spree

Cottbus

Dresden

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

800 04

804 04

805 04

806 04

814 04

824 04

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

800 03

804 03

805 03

806 03

814 03

824 03

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Lech

Ulm

Augsburg

München

Inn

Freiburg

Iller

2828


814

Wildkirsche

Prunus avium

1/0 15/30 63,00 61,00 505,00 488,00

1/0 30/50 79,00 77,00 635,00 620,00

1/0 50/80 107,00 104,00 860,00 835,00

1/0 80/120 134,00 130,00 1080,00 1040,00

1/1 50/80 177,00 167,00 1420,00 1340,00

1/1 80/120 220,00 208,00 1760,00 1670,00

1/1 , 1/2 120/150 272,00 258,00 2180,00 2070,00

1/2 150/180 310,00 294,00 2480,00 2360,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

71,00 570,00

88,50 710,00

119,00 955,00

150,00 1200,00

197,00 1580,00

244,00 1960,00

302,00 2420,00

344,00 2760,00

l.Hei 80/100 36,60 34,90 333,00 317,00

l.Hei 100/150 42,50 40,40 386,00

l.Hei 150/200 49,30 46,90 448,00 426,00

532,00

628,00

728,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 814 01

n 814 02

n 814 03

n 814 04

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Südostdeutsches

Hügel- und Bergland

West- und Süddeutsches

Bergland sowie Alpen

und Alpenvorland

silvaSELECT

(meristem/in vitro - Vermehrung)

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

1j merist. M/1/0 P 30/50 755,00 6300,00

1j merist. M/1/0 P 50/80 906,00 7550,00

1j merist. M/1/0 P 80/120 1086,00 9060,00

1j merist. M/1/0 P 120/150 1303,00 10860,00

2j merist. M/1/1 P 50/80 1086,00 9060,00

2j merist. M/1/1 P 80/120 1303,00 10860,00

2j merist. M/1/1 P 120/150 1560,00 13030,00

nKlonkollektion silvaSELECT

nKlonmischung Escherode

29


Laubgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

816

Roteiche

Große Küstentanne, Esskastanie, Japanische Lärche,

Sitkafichte, Schwarzkiefer, Roteiche und Robinie

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Hamburg

830 01

Bremen 808 01

839 01 Lüneburg

844 01

847 01

848 01

849 01

816 01

819 Hannover 01

Kassel

Weser

Fulda

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

830 02

808 02

839 02

844 02

847 02

848 02

849 02

816 02

819 02

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

3026


816

Roteiche

Quercus rubra

1/0 15/30 59,50 476,00

1/0 30/50 88,50 710,00

2/0 # 30/50 116,00 930,00

2/0 # , 3/0 # 50/80 150,00 1200,00

2/0 # , 3/0 # 80/120 187,00 1500,00

1/1 , 1/2 30/50 150,00 1200,00

1/2 , 2/2 50/80 187,00 1500,00

1/2 , 1/3 , 2/2 80/120 232,00 1860,00

1/2 , 1/3 , 2/2 120/150 294,00 2360,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

67,00 540,00

98,50 790,00

130,00 1040,00

167,00 1340,00

208,00 1670,00

167,00 1340,00

208,00 1670,00

258,00 2070,00

326,00 2610,00

l.Hei 80/100 54,50 494,00

l.Hei 100/150 64,50 585,00

809,00

950,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 816 01 Norddeutsches Tiefland

n 816 02 Übriges Bundesgebiet

31


Laubgehölze/Forst

817 Anhang Stieleiche 2 Karten der Herkunftsgebiete

Stieleiche

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

817 02

Hamburg

Schwerin

Bremen

Lüneburg

Oldenburg

817 01 817 03

Elbe

Havel

Weser

Ems

Berlin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

817 06

Kassel

Hannover

Fulda

Werra

Potsdam

Magdeburg

817 04

Spree

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

817 05

Erfurt

Jena

Saale

Chemnitz

Dresden

Oder

Neiße

817 08

Saar

Koblenz

Mosel

Rhein

Saarbrücken

Wiesbaden

817 07

Mainz

Frankfurt

Neckar

Main

Würzburg

Nürnberg

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

817 09

Regensburg

Karlsruhe

Stuttgart

Donau

Isar

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

32 48


817

Stieleiche

Quercus robur

Laubgehölze/Forst

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 15/30 59,50 476,00

1/0 30/50 88,50 710,00

2/0 # 30/50 116,00 930,00

2/0 # , 3/0 # 50/80 150,00 1200,00

2/0 # , 3/0 # 80/120 187,00 1500,00

1/1 , 1/2 30/50 150,00 1200,00

1/2 , 2/2 50/80 187,00 1500,00

1/2 , 1/3 , 2/2 80/120 232,00 1860,00

1/2 , 1/3 , 2/2 120/150 294,00 2360,00

Zertifizierte Pflanzen

67,00 540,00

98,50 790,00

130,00 1040,00

167,00 1340,00

208,00 1670,00

167,00 1340,00

208,00 1670,00

258,00 2070,00

326,00 2610,00

l.Hei 80/100 54,50 494,00

l.Hei 100/150 64,50 585,00

809,00

950,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 817 01

n 817 02

n 817 03

n 817 04

n 817 05

n 817 06

n 817 07

n 817 08

n 817 09

Niedersächsischer Küstenraum

und Rheinisch-Westfälische Bucht

Ostsee-Küstenraum

Heide und Altmark

Ostdeutsches Tiefland

Mitteldeutsches Tief- und

Hügelland

Westdeutsches Bergland

Oberrheingraben

Südostdeutsches Hügel- und

Bergland

Süddeutsches Hügel- und

sowie Alpen

33


Laubgehölze/Forst

Anhang 818 Traubeneiche 2 Karten der Herkunftsgebiete

Traubeneiche

Flensburg

Kiel

Lübeck

Hamburg

Bremen

Lüneburg

Oldenburg

818 01

818 03

Hannover

Münster

818 07

Essen

Dortmund

Düsseldorf

Kassel

Erfurt

Köln

Aachen

Bonn

818 06

Koblenz Wiesbaden

Frankfurt 818 11

818 10

Mainz

Würzburg

818 09

818 07

Saarbrücken

Nürnberg

818 08

Karlsruhe

Stuttgart

Ulm

Augsburg

818 13

Freiburg

34 46

Saar

Mosel

Rhein

Ems

Ruhr

Weser

Neckar

Fulda

Werra

Iller

Elbe

Main

Lech

Schwerin

Potsdam

Magdeburg

818 04

Spree

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

Jena

Rostock

Saale

Regensburg

Donau

München

818 02

818 05

818 12

Isar

Havel

Chemnitz

Inn

Berlin

Dresden

Oder

Neiße

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Q


818

Traubeneiche

Quercus petraea

1/0 15/30 61,00 73,00 585,00 488,00

1/0 30/50 98,50 87,00 790,00 696,00

2/0 # 15/30 91,00 88,50 730,00 710,00

2/0 # 30/50 138,00 134,00 1110,00 1080,00

2/0 # , 3/0 # 50/80 167,00 162,00 1340,00 1300,00

2/0 # , 3/0 # 80/120 202,00 197,00 1620,00 1580,00

1/1 , 1/2 30/50 167,00 162,00 1340,00 1300,00

1/2 , 2/2 50/80 202,00 197,00 1620,00 1580,00

1/2 , 1/3 , 2/2 80/120 238,00 232,00 1910,00 1860,00

1/2 , 1/3 , 2/2 120/150 294,00 286,00 2360,00 2290,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

81,00 650,00

110,00 880,00

101,00 810,00

154,00 1240,00

187,00 1500,00

226,00 1810,00

187,00 1500,00

226,00 1810,00

265,00 2120,00

326,00 2610,00

l.Hei 80/100 54,50 52,00 494,00 471,00

l.Hei 100/150 64,50 61,50 585,00 555,00

809,00

950,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 818 01

n 818 02

n 818 03

n 818 04

n 818 05

n 818 06

n 818 07

Niedersächsischer Küstenraum

und Rheinisch-Westfälische Bucht

Ostsee-Küstenraum

Heide und Altmark

Ostdeutsches Tiefland

Mitteldeutsches Tief- und

Hügelland

Rheinisches und Saarbergland

Harz, Weser- und hessisches

außer Spessart

n 818 08

n 818 09

n 818 10

n 818 11

n 818 12

n 818 13

Pfälzerwald

Oberrheingraben

Spessart

Fränkisches Hügelland

Südostdeutsches Hügel- und

Bergland

Süddeutsches Mittelgebirgsland

sowie Alpen

35


Laubgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

819

Robinie

Große Küstentanne, Esskastanie, Japanische Lärche,

Sitkafichte, Schwarzkiefer, Roteiche und Robinie

Flensburg

Robin

Kiel

Lübeck

Rostock

Robinie

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Hamburg

830 01

Bremen 808 01

839 01 Lüneburg

844 01

847 01

848 01

849 01

816 01

819 Hannover 01

Kassel

Weser

Fulda

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

830 02

808 02

839 02

844 02

847 02

848 02

849 02

816 02

819 02

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

3626


819

Robinie

Robinia pseudoacacia

1/0 15/30 39,20 40,20 321,00 314,00

1/0 30/50 47,70 48,90 392,00 382,00

1/0 50/80 59,50 61,00 488,00 476,00

1/1 50/80 134,00 138,00 1110,00 1080,00

1/1 80/120 182,00 187,00 1500,00 1460,00

1/1 120/150 208,00 214,00 1720,00 1670,00

1/1 150/180 232,00 238,00 1910,00 1860,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

44,30 355,00

55,00 440,00

69,00 555,00

154,00 1240,00

208,00 1670,00

238,00 1910,00

265,00 2120,00

l.Hei 100/150 38,50 36,60 350,00 333,00

l.Hei 150/200 44,60 42,50 406,00 386,00

560,00

663,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 819 01

n 819 02

Norddeutsches Tiefland

Übriges Bundesgebiet

37


Laubgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

823

Winterlinde

Roterle, Esche und Winterlinde

Flensburg

Kiel

Ti

Tilia

Hamburg

Lübeck

Rostock

802 02

811 02

Schwerin 823 02

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Saar

Düsseldorf

Koblenz

Mosel

Ems

Münster

Rhein

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Mainz

802 05

811 05

823 05

802 01

811 01

823 01

Bremen

Kassel

Weser

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Saarbrücken

802 04

Jena

811 04

823 04 802 06

811 06

Wiesbaden

823 06

Frankfurt

Main

Würzburg

Erfurt

Nürnberg

Havel

Potsdam

Magdeburg 802 03

811 03 Spree

823 03

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Chemnitz

Berlin

Dresden

Oder

Neiße

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Karlsruhe

Stuttgart

Neckar

802 07

811 07

823 07

Regensburg

Donau

Isar

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

802 08

811 08

823 08

38 32


823

Winterlinde

Tilia cordata

1/0 7/15 58,00 59,50 476,00 464,00

1/0 15/30 73,00 75,00 600,00 585,00

1/0 30/50 93,50 96,00 770,00 750,00

2/0 # 30/50 113,00 119,00 955,00 905,00

2/0 # 50/80 142,00 150,00 1200,00 1140,00

1/1 , 1/2 30/50 142,00 150,00 1200,00 1140,00

1/1 , 1/2 50/80 177,00 187,00 1500,00 1420,00

1/2 80/120 220,00 232,00 1860,00 1760,00

1/2 120/150 286,00 272,00 2290,00 2180,00

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

67,00 540,00

83,50 670,00

107,00 860,00

134,00 1080,00

167,00 1340,00

167,00 1340,00

208,00 1670,00

258,00 2070,00

318,00 2550,00

l.Hei 80/100 40,40 38,50 368,00 350,00

l.Hei 100/150 46,90 44,60 426,00 406,00

588,00

696,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 823 01 Nordwestdeutsches Tiefland

n 823 02 Nordostdeutsches Tiefland

n 823 03 Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

n 823 04 Westdeutsches Bergland

n 823 05 Oberrheingraben

n 823 06 Südostdeutsches Hügel- und

Bergland

n 823 07 Süddeutsches Hügel- und

Bergland

n 823 08 Alpen und Alpenvorland

39


Laubgehölze/Forst

824

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

Sommerlinde

Spitzahorn, Sandbirke, Moorbirke, Hainbuche,

Vogelkirsche, Sommerlinde

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Bremen

Weser

Kassel

800 01

804 01

805 01

806 01

814 01

824 01

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Erfurt

Magdeburg

Jena

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

800 02

804 02

805 02

806 02

814 02

824 02

Havel

Potsdam

Chemnitz

Berlin

Spree

Cottbus

Dresden

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

800 04

804 04

805 04

806 04

814 04

824 04

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

800 03

804 03

805 03

806 03

814 03

824 03

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Lech

Ulm

Augsburg

München

Inn

Freiburg

Iller

4028


824

Sommerlinde

Tilia platyphyllos

Laubgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 7/15 65,00 520,00

1/0 15/30 81,00 650,00

1/0 30/50 104,00 835,00

2/0 # 30/50 126,00 1010,00

2/0 # 50/80 158,00 1270,00

1/1 , 1/2 30/50 150,00 1200,00

1/1 , 1/2 50/80 187,00 1500,00

1/2 80/120 232,00 1860,00

1/2 120/150 286,00 2290,00

73,00 585,00

91,00 730,00

116,00 930,00

142,00 1140,00

177,00 1420,00

167,00 1340,00

208,00 1670,00

258,00 2070,00

318,00 2550,00

l.Hei 80/100 40,40 368,00

l.Hei 100/150 46,90 426,00

588,00

696,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 824 01

n 824 02

n 824 03

n 824 04

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

Südostdeutsches

Hügel- und Bergland

West- und Süddeutsches

Bergland sowie Alpen

und Alpenvorland

41


Nadelgehölze/Forst

Anhang

827

2 Karten der Herkunftsgebiete

Weißtanne

Weißtanne

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Rhein

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

827 01

Bremen

Kassel

827 05

Weser

Hannover

Fulda

Lüneburg

827 02

Werra

Elbe

Erfurt

Jena

Saale

Havel

Potsdam

Chemnitz

Berlin

Magdeburg 827 03

Spree

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

827 04

827 06

Dresden

Oder

Neiße

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

Main

Würzburg

Nürnberg

827 10

Regensburg

827 09

Donau

Isar

827 07

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

827 08

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

827 11/12

4224


827

Weißtanne

Abies alba

2/0 # 42,20 338,00

2/1 110,00 880,00

2/2 15/30 142,00 1140,00

2/2 , 2/3 20/40 167,00 1340,00

2/3 25/50 197,00 1580,00

2/3 30/60 226,00 1810,00

2/1 P 352,00

2/2 P 457,00

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

46,60 373,00

122,00 980,00

158,00 1270,00

187,00 1500,00

220,00 1760,00

251,00 2010,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 827 01

n 827 02

n 827 03

n 827 04

n 827 05

n 827 06

n 827 07

n 827 08

n 827 09

Nordseeküstenraum und

Rheinisch-Westfälische Bucht

Nordostdeutsches Tiefland und

Niedersächsisches Binnenland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland außer

Niederlausitz

Niederlausitz

Westdeutsches Bergland und

Oberrheingraben

Thüringisch-Sächsisch-

Nordostbayerische Mittelgebirge

Bayerischer und Oberpfälzer

Wald

Schwarzwald und Albtrauf

Schwäbisch-Fränkischer Wald

n 827 10

n 827 11

n 827 12

Übriges Süddeutschland

Alpen und Alpenvorland,

submontane Stufe

Alpen und Alpenvorland,

hochmontane Stufe

43


Nadelgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

830

große Küstentanne

Große Küstentanne, Esskastanie, Japanische Lärche,

Sitkafichte, Schwarzkiefer, Roteiche und Robinie

Flensburg

Abies gr

Kiel

Lübeck

Rostock

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Hamburg

830 01

Bremen 808 01

839 01 Lüneburg

844 01

847 01

848 01

849 01

816 01

819 Hannover 01

Kassel

Weser

Fulda

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

830 02

808 02

839 02

844 02

847 02

848 02

849 02

816 02

819 02

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

4426


830

große Küstentanne

Abies grandis

1/0 29,90 32,20 239,00 257,00

2/0 # 63,00 65,00 505,00 520,00

1/1 , 2/1 113,00 142,00 1140,00 905,00

2/2 162,00 177,00 1300,00 1420,00

2/1 P 335,00 352,00

2/2 P 435,00 457,00

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

35,50 284,00

73,00 585,00

167,00 1340,00

197,00 1580,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 830 01

n 830 02

Norddeutsches Tiefland

Übriges Bundesgebiet

45


Nadelgehölze/Forst

837 Anhang

Europ.

2

Lärche

Karten der Herkunftsgebiete

Europäische Lärche

Flensburg

Kiel

L

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

Oldenburg

Bremen

Weser

Lüneburg

837 01

Elbe

Havel

Ems

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Saar

Düsseldorf

Koblenz

Mosel

Münster

Rhein

Dortmund

Ruhr

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Kassel

837 03

Frankfurt

Hannover

Fulda

Werra

Main

Würzburg

Erfurt

Nürnberg

Potsdam

Magdeburg

837 02

Spree

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

Jena

Saale

837 04

Chemnitz

Berlin

Dresden

Oder

Neiße

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Neckar

Regensburg

Karlsruhe

Stuttgart

Donau

Isar

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

837 05/06/07

4638


837

Europ. Lärche

Larix decidua

1/0 7/15 27,70 28,40 222,00 227,00

1/0 10/20 33,80 34,60 270,00 277,00

1/0 15/30 37,30 38,20 298,00 306,00

1/1 25/50 30/50 86,00 98,50 690,00 790,00

1/1 , 1/1 1/2 30/60 50/80 122,00 93,50 750,00 980,00

1/1 , 1/2 80/120 50/80 116,00 138,00 1110,00 930,00

1/2 120/150 80/120 130,00 172,00 1380,00 1040,00

1/2 120/150 162,00 1300,00

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

31,40 251,00

38,20 306,00

42,20 338,00

110,00 880,00

138,00 1110,00

154,00 1240,00

192,00 1540,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 837 01

n 837 02

n 837 03

n 837 04

n 837 05

n 837 06

n 837 07

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

West- und Süddeutsches Hügelund

Bergland

Südostdeutsches Hügel- und

Bergland

Alpen, submontane Stufe

Alpen, montane Stufe

Alpen, subalpine Stufe

47


Nadelgehölze/Forst

Hybrid Lärche, Schuppenlärche

838

48

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Flensburg

Kiel

Hamburg

Lüneburg

Hannover

Bremen

Dortmund

Kassel

Essen

Düsseldorf

Köln

Aachen

Bonn

Koblenz

Saarbrücken

Mainz

Frankfurt

Würzburg

Ulm

Karlsruhe

Stuttgart

München

Regensburg

Nürnberg

Jena

Erfurt

Chemnitz

Dresden

Leipzig

Cottbus

Potsdam

Berlin

Magdeburg

Dessau

Halle

Augsburg

Freiburg

Wiesbaden

Schwerin

Rostock

Ems

Weser

Havel

Elbe

Spree

Saale

Werra

Fulda

Ruhr

Rhein

Mosel

Saar

Neckar

Iller

Lech

Isar

Inn

Donau

Main

Oder

Neiße

Münster

Oldenburg

Lübeck

837 05/06/07

838

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Flensburg

Kiel

Hamburg

Lüneburg

Hannover

Bremen

Dortmund

Kassel

Essen

Düsseldorf

Köln

Aachen

Bonn

Koblenz

Saarbrücken

Mainz

Frankfurt

Würzburg

Ulm

Karlsruhe

Stuttgart

München

Regensburg

Nürnberg

Jena

Erfurt

Chemnitz

Dresden

Leipzig

Cottbus

Potsdam

Berlin

Magdeburg

Dessau

Halle

Augsburg

Freiburg

Wiesbaden

Schwerin

Rostock

Ems

Weser

Havel

Elbe

Spree

Saale

Werra

Fulda

Ruhr

Rhein

Mosel

Saar

Neckar

Iller

Lech

Isar

Inn

Donau

Main

Oder

Neiße

Münster

Oldenburg

Lübeck

838

Nadelgehölze/Forst


838

Hybrid Lärche, Schuppenlärche

Larix eurolepis

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 7/15 38,20 306,00

1/0 10/20 42,20 338,00

1/0 15/30 46,60 373,00

1/1 30/50 119,00 955,00

1/1 , 1/2 50/80 134,00 1080,00

1/2 80/120 167,00 1340,00

1/2 120/150 208,00 1670,00

40,90 327,00

45,30 362,00

49,90 399,00

139,00 1110,00

155,00 1230,00

193,00 1560,00

243,00 1930,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

diverse Samenplantagen

49


Nadelgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

839

Jap. Lärche

Große Küstentanne, Esskastanie, Japanische Lärche,

Sitkafichte, Schwarzkiefer, Roteiche und Robinie

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Hamburg

830 01

Bremen 808 01

839 01 Lüneburg

844 01

847 01

848 01

849 01

816 01

819 Hannover 01

Kassel

Weser

Fulda

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

830 02

808 02

839 02

844 02

847 02

848 02

849 02

816 02

819 02

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

5026


839

Jap. Lärche

Larix kaempferi

1/0 7/15 28,40 227,00

1/0 10/20 34,60 277,00

1/0 15/30 38,20 306,00

1/1 30/50 98,50 790,00

1/1 , 1/2 50/80 122,00 980,00

1/2 80/120 138,00 1110,00

1/2 120/150 172,00 1380,00

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

31,40 251,00

38,20 306,00

42,20 338,00

110,00 880,00

138,00 1110,00

154,00 1240,00

192,00 1540,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 839 01

n 839 02

Norddeutsches Tiefland

Übriges Bundesgebiet

51


Nadelgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

840 Fichte

Fichte

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Rotfich

Hamburg

Schwerin

Oldenburg

Bremen

Lüneburg

840 01

Elbe

Havel

Weser

Ems

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Münster

Düsseldorf

Rhein

Dortmund

Ruhr

840 04/05

Kassel

Hannover

Fulda

840 06/07

Werra

840 08/09/10

Erfurt

840 11/12

Magdeburg

Jena

840 13

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

840 02

Berlin

Dresden

840 14/15/16

Chemnitz

Spree

Cottbus

840 03

Oder

Neiße

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Frankfurt

Neckar

Main

Würzburg

840 17

Nürnberg

840 18/19

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Regensburg

Karlsruhe

Stuttgart

840 25

840 26

Donau

Isar

840 20/21/22

840 23/24

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

840 27

840 28/29/30

5240


Nadelgehölze/Forst

840

Fichte

Picea abies

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

2/0 # 13,90 14,20 111,00 114,00

2/1 20/40 47,70 55,00 382,00 440,00

2/1 25/50 55,00 63,00 440,00 505,00

2/2 20/40 61,00 65,00 520,00 488,00

2/2 25/50 69,00 65,00 555,00 520,00

2/2 30/60 81,00 77,00 650,00 620,00

2/2 40/70 93,50 88,50 750,00 710,00

2/3 50/80 116,00 110,00 930,00 880,00

2/3 70/90 138,00 130,00 1110,00 1040,00

2/3 80/100 167,00 158,00 1340,00 1270,00

2/1 P 317,00 302,00 2540,00 2420,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

15,70

61,00

71,00

73,00

77,00

91,00

104,00

130,00

154,00

187,00

126,00

488,00

570,00

585,00

620,00

730,00

835,00

1040,00

1240,00

1500,00

n 840 01

n 840 02

n 840 03

n 840 04

n 840 05

n 840 06

n 840 07

n 840 08

n 840 09

n 840 10

n 840 11

n 840 12

n 840 13

n 840 14

Norddeutsches Tiefland

Mittel- und Ostdeutsches Tiefland

außer Niederlausitz

Niederlausitz

Rheinisches und Saarpfälzer

Bergland sowie Oberrheingraben,

kolline Stufe

Rheinisches und Saarpfälzer

Bergland sowie Oberrheingraben,

montane Stufe

Weser- und Hessisches Bergland,

kolline Stufe

Weser- und Hessisches Bergland,

montane Stufe

Harz, kolline Stufe

Harz, montane Stufe

Harz, hochmontane Stufe

Thüringer Wald und

Frankenwald, kolline Stufe

Thüringer Wald und

Frankenwald, montane Stufe

Vogtland und Ostthüringisches

Hügelland

Sächsisches Bergland, kolline Stufe

n 840 15 Sächsisches Bergland,

montane Stufe

n 840 16 Sächsisches Bergland,

hochmontane Stufe

n 840 17 Neckarland und Fränkisches

Hügelland

n 840 18 Fichtelgebirge und Oberpfälzer

Wald, submontane Stufe

n 840 19 Fichtelgebirge und Oberpfälzer

Wald, montane Stufe

n 840 20 Bayerischer Wald,

submontane Stufe

n 840 21 Bayerischer Wald, montane Stufe

n 840 22 Bayerischer Wald,

hochmontane Stufe

n 840 23 Schwarzwald, submontane Stufe

n 840 24 Schwarzwald, hochmontane Stufe

n 840 25 Schwäbisch-Fränkischer Wald

n 840 26 Alb

n 840 27 Alpenvorland

n 840 28 Alpen, submontane Stufe

n 840 29 Alpen, montane Stufe

n 840 30 Alpen, subalpine Stufe

empfohlener Aufschlag für Hochlagenherkünfte : 15 %

53


Nadelgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

844

Sitkafichte

Große Küstentanne, Esskastanie, Japanische Lärche,

Sitkafichte, Schwarzkiefer, Roteiche und Robinie

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Hamburg

830 01

Bremen 808 01

839 01 Lüneburg

844 01

847 01

848 01

849 01

816 01

819 Hannover 01

Kassel

Weser

Fulda

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

830 02

808 02

839 02

844 02

847 02

848 02

849 02

816 02

819 02

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

54 26


844

Sitkafichte

Picea sitchensis

2/0 # 10/20 18,70 149,00

2/1 25/50 77,00 620,00

2/2 30/60 88,50 710,00

2/2 40/70 110,00 880,00

2/2 50/80 119,00 955,00

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

20,60 165,00

86,00 690,00

98,50 790,00

122,00 980,00

134,00 1080,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 844 01

n 844 02

Norddeutsches Tiefland

Übriges Bundesgebiet

55


Nadelgehölze/Forst

Anhang 2 Karten der Herkunftsgebiete

847

österr. Schwarzkiefer

Große Küstentanne, Esskastanie, Japanische Lärche,

Sitkafichte, Schwarzkiefer, Roteiche und Robinie

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

Hamburg

830 01

Bremen 808 01

839 01 Lüneburg

844 01

847 01

848 01

849 01

816 01

819 Hannover 01

Kassel

Weser

Fulda

Werra

Elbe

Schwerin

Erfurt

Magdeburg

Jena

Potsdam

Dessau

Halle

Leipzig

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Oder

Neiße

Rhein

Saar

Koblenz

Mosel

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Karlsruhe

Stuttgart

Frankfurt

Neckar

830 02

808 02

839 02

844 02

847 02

848 02

849 02

816 02

819 02

Main

Würzburg

Nürnberg

Regensburg

Donau

Isar

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

5626


847

österr. Schwarzkiefer

Pinus nigra ssp. nigra

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 20,60 165,00

2/0 # 38,20 306,00

1/1 59,50 476,00

1/2 , 2/1 91,00 730,00

22,80 182,00

42,20 338,00

67,00 540,00

101,00 810,00

1/1 P 317,00

2/1 P 404,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 847 01

n 847 02

Norddeutsches Tiefland

Übriges Bundesgebiet

57


Nadelgehölze/Forst

Anhang 851 Kiefer 2 Karten der Herkunftsgebiete

Kiefer

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

851 02

Hamburg

Schwerin

Bremen

Lüneburg

Oldenburg

851 01 851 03

Hannover

Potsdam

Magdeburg

851 04

Münster

Dessau

Essen

Dortmund

Halle

Leipzig

Düsseldorf

Kassel

851 09

Erfurt

Köln

Aachen

Jena

Bonn

851 05/06 Chemnitz

851 07/08

851 10/11

Koblenz Wiesbaden

Frankfurt

851 12

Mainz

851 13

Würzburg

Saarbrücken

Nürnberg

851 15

851 17/18

851 14

Regensburg

Karlsruhe

851 16

Stuttgart

Ulm

Augsburg

München

851 21

Freiburg

851 19/20

851 22/23

Saar

Mosel

Rhein

Ems

Ruhr

Weser

Neckar

Fulda

Werra

Iller

Elbe

Main

Lech

Donau

Saale

Isar

Inn

Havel

Berlin

Dresden

Spree

Cottbus

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Oder

Neiße

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete


851

Kiefer

Pinus sylvestris

1/0 20,10 161,00

2/0 # 37,30 298,00

1/1 58,00 464,00

1/2 88,50 710,00

1/1 P 293,00

1/2 P 361,00

Nadelgehölze/Forst

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

22,20 178,00

41,20 329,00

65,00 520,00

98,50 790,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 851 01

n 851 02

n 851 03

n 851 04

n 851 05

n 851 06

n 851 07

n 851 08

n 851 09

n 851 10

Nordsee-Küstenraum und

Rheinisch-Westfälische Bucht

Mecklenburg

Heide und Altmark

Mittel- und Ostdeutsches Tiefland

Westdeutsches Bergland,

kolline Stufe

Westdeutsches Bergland,

montane Stufe

Vogtland, Thüringer Wald und

Frankenwald, kolline Stufe

Vogtland, Thüringer Wald und

Frankenwald, montane Stufe

Thüringisch-Sächsisches

Hügelland

Erzgebirge, kolline Stufe

n 851 11

n 851 12

n 851 13

n 851 14

n 851 15

n 851 16

n 851 17

n 851 18

n 851 19

n 851 20

n 851 21

n 851 22

n 851 23

Erzgebirge, montane Stufe

Oberes Vogtland und

Nordostbayerisches Mittelgebirge

Oberrheingraben

Neckarland und Fränkische Platte

Mittelfränkisches Hügelland

Alb

Ostbayerisches Mittelgebirge,

kolline Stufe

Ostbayerisches Mittelgebirge,

montane Stufe

Schwarzwald, kolline Stufe

Schwarzwald, montane Stufe

Alpenvorland

Alpen, submontane Stufe

Alpen, hochmontane Stufe

59


Nadelgehölze/Forst

853

Anhang

Douglasie

2 Karten der Herkunftsgebiete

Douglasie

Flensburg

Kiel

Lübeck

Rostock

Hamburg

Schwerin

853 02

,

Essen

Köln

Aachen

Bonn

Ems

Münster

Düsseldorf

Dortmund

Ruhr

Oldenburg

853 01

Bremen

Kassel

Weser

Hannover

Fulda

Lüneburg

Werra

Elbe

Erfurt

Potsdam

Magdeburg

853 03

Spree

Cottbus

Dessau

Halle

Leipzig

Jena

Saale

Havel

Chemnitz

Berlin

Dresden

Oder

Neiße

Saar

Koblenz

Mosel

Rhein

Mainz

Saarbrücken

Wiesbaden

Frankfurt

Main

Würzburg

Nürnberg

Grenze der Bundesrepublik

Deutschland

Grenze der

Bundesländer

Farbflächen

= Forstliche

Herkunftsgebiete

Karlsruhe

Stuttgart

Neckar

853 04/05

Regensburg

Donau

Isar

853 06

Ulm

Augsburg

Lech

München

Inn

Freiburg

Iller

6044


Nadelgehölze/Forst

853

Douglasie

Pseudotsuga menziesii viridis

Zertifizierte Pflanzen

Alter Höhe 10 100 1000 100 1000

in Stück Stück Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO EURO EURO

1/0 37,30 38,20 298,00 306,00

2/0 # 10/25 44,30 45,40 355,00 364,00

2/0 # 15/30 55,00 56,50 440,00 452,00

2/0 # 20/40 67,00 69,00 540,00 555,00

1/2 , 2/1 20/40 113,00 119,00 905,00 955,00

1/2 , 2/1 , 2/2 25/50 142,00 134,00 1140,00 1080,00

1/2 , 2/1 , 2/2

30/60 154,00 146,00 1240,00 1170,00

1/2 , 2/1 , 2/2

40/70 167,00 158,00 1340,00 1270,00

1/2 , 2/1 , 2/2

50/80 182,00 172,00 1460,00 1380,00

2/2 80/120 208,00 197,00 1580,00 1670,00

42,20

53,50

63,00

77,00

134,00

158,00

172,00

187,00

202,00

232,00

338,00

428,00

505,00

620,00

1080,00

1270,00

1380,00

1500,00

1620,00

1860,00

1/1 P , 2/1 P 20/40 286,00 302,00 2290,00 2420,00

1/1 P , 2/1 P 25/50 318,00 335,00 2550,00 2680,00

1/1 P , 2/1 P 30/60 344,00 365,00 2760,00 2920,00

326,00

375,00

405,00

2610,00

3000,00

3240,00

n Bezeichnung der Herkunftsgebiete

n 853 01

n 853 02

n 853 03

n 853 04

Nordwestdeutsches Tiefland mit

Schleswig-Holstein

Nordostdeutsches Tiefland außer

Schleswig-Holstein

Mittel- und Ostdeutsches

Tief- und Hügelland

West- und Süddeutsches Hügelund

Bergland sowie Alpen,

kolline Stufe

n 853 05

n 853 06

West- und Süddeutsches Hügelund

Bergland sowie Alpen,

montane Stufe

Südostdeutsches Hügel- und

Bergland

61


62

Laubgehölze


Laubgehölze

Laubgehölze

Laubgehölze/

Standort-/gebietsheimische

Gehölze

(Siehe Hinweis Seite 64)

63


Standort- / Gebietsheimische Gehölze:

Standort- / Gebietsheimische Gehölze:

Mit der gezielten Ausbringung gebietsheimischer Pflanzen ist das Risiko der

Verfälschung der heimischen Tier- und Pflanzenwelt ausgeschlossen. Damit

gelangen ausschließlich an den Standort angepasste Gehölze in die freie

Landschaft.

Die Naturschutzgesetze des Bundes und der Länder tragen dem Rechnung und

verlangen eine Genehmigungspflicht ab dem Jahr 2020 für das Ansiedeln gebietsfremder

Arten in der freien Natur.

Die Verwendung gebietsheimischer Gehölze stellt also einen wichtigen Beitrag

zur Erhaltung der Flora und Fauna dar.

Die Anzucht gebietseigener Gehölze unterliegt bei uns strengen

Qualitätsanforderungen. Das Saatgut wird ausschließlich innerhalb der entsprechenden

Herkunftsgebiete gesammelt. Jeder Produktionsschritt von der

Saatguternte, Aussaat, Verschulung bis zum Verkauf wird sorgfältig dokumentiert

und durch unabhängige Prüfeinrichtungen genauestens überwacht (siehe z.B.

„Erzeugergemeinschaft für standortheimische Gehölze w.V.“).

Informationen über das Angebot an gebietsheimischen Gehölzen erhalten Sie

stets aktuell bei uns. Bitte fragen Sie gezielt nach diesen Produkten.

Zum besseren Verständnis folgen eine Vorkommensgebietskarte (VkG) für

standort- / gebietseigene Landschaftsgehölze (analog zu den forstlichen

Herkunftskarten), sowie eine Tabelle zur Umschlüsselung forstlicher Herkünfte

(FoVG) in standort- / gebietsheimischer Herkünfte.

(Da forstliche Gehölze seit jeher in Herkunftsgebiete eingeteilt sind, erübrigte

sich für diese Gehölze eine neue Einteilung von Vorkommensgebieten nach

Naturschutzrichtlinien).

64


Gebietseigene Gehölze

Vkg 1 Norddeutsches Tiefland

Vkg 2 Mittel- und Ostdeutsches Tief-und Hügelland

Vkg 3 Südostdeutsches Hügel- und Bergland

Vkg 4 Westdeutsches Bergland und Oberrheingraben

Vkg 5 Süddeutsches Hügel- und Bergland

Vkg 6 Alpen- und Alpenvorland

65


Umschlüsselung

Umschlüsselung forstliche Herkunft in gebietseigene Herkunft

Gattung FoVG entspricht VkG

Acer platanoides 800 01 VkG 1

Acer platanoides 800 02 VkG 2

Acer platanoides 800 03 VkG 3

Acer platanoides 800 04 VkG 4, 5, 6

Acer pseudoplatanus 801 01 VkG 1

Acer pseudoplatanus 801 02 VkG 2

Acer pseudoplatanus 801 03 04 05 VkG 4

Acer pseudoplatanus 801 06 07 VkG 3

Acer pseudoplatanus 801 08 09 VkG 5

Acer pseudoplatanus 801 10 11 VkG 6

Alnus glutinosa 802 01 02 VkG 1

Alnus glutinosa 802 03 VkG 2

Alnus glutinosa 802 04 05 VkG 4

Alnus glutinosa 802 06 VkG 3

Alnus glutinosa 802 07 VkG 5

Alnus glutinosa 802 08 VkG 6

Alnus incana 802 01 VkG 1, 2, 3, 4, 5

Alnus incana 802 02 VkG 6

Betula pendula 804 01 VkG 1

Betula pendula 804 02 VkG 2

Betula pendula 804 03 VkG 3

Betula pendula 804 04 VkG 4, 5, 6

Betula pubescens 805 01 VkG 1

Betula pubescens 805 02 VkG 2

Betula pubescens 805 03 VkG 3

Betula pubescens 805 04 VkG 4, 5, 6

Carpinus betulus 806 01 VkG 1

Carpinus betulus 806 02 VkG 2

Carpinus betulus 806 03 VkG 3

Carpinus betulus 806 04 VkG 4, 5, 6

Castanea sativa 808 01 VkG 1

Castanea sativa 808 02 VkG 2, 3, 4, 5, 6

Fagus sylvatica 810 01 02 03 VkG 1

Fagus sylvatica 810 04 05 06 VkG 2

Fagus sylvatica 810 07 08 09 10 16 VkG 4

Fagus sylvatica 810 11 12 13 14 15 19 20 VkG 3

Fagus sylvatica 810 17 18 21 22 23 VkG 5

Fagus sylvatica 810 24 25 26 VkG 6

66


Umschlüsselung

Umschlüsselung forstliche Herkunft in gebietseigene Herkunft

Gattung FoVG entspricht VkG

Fraxinus excelsior 811 01 02 VkG 1

Fraxinus excelsior 811 03 VkG 2

Fraxinus excelsior 811 04 05 VkG 4

Fraxinus excelsior 811 06 VkG 3

Fraxinus excelsior 811 07 VkG 5

Fraxinus excelsior 811 08 VkG 6

Prunus avium 814 01 VkG 1

Prunus avium 814 02 VkG 2

Prunus avium 814 03 VkG 3

Prunus avium 814 04 VkG 4, 5, 6

Quercus petraea 818 01 02 03 VkG 1

Quercus petraea 818 04 05 VkG 2

Quercus petraea 818 06 07 08 09 10 VkG 4

Quercus petraea 818 11 13 VkG 5, 6

Quercus petraea 818 12 VkG 3

Quercus robur 817 01 02 03 VkG 1

Quercus robur 817 04 05 VkG 2

Quercus robur 817 06 07 VkG 4

Quercus robur 817 08 VkG 3

Quercus robur 817 09 VkG 5, 6

Tilia cordata 823 01 02 VkG 1

Tilia cordata 823 03 VkG 2

Tilia cordata 823 04 05 VkG 4

Tilia cordata 823 06 VkG 3

Tilia cordata 823 07 VkG 5

Tilia cordata 823 08 VkG 6

Tilia platyphyllos

Tilia platyphyllos

824 01

824 02

VkG 1

VkG 2

Tilia platyphyllos 824 03 VkG 3

Tilia platyphyllos 824 04 VkG 4, 5, 6

Abies alba 827 01 02 VkG 1

Abies alba 827 03 04 VkG 2

Abies alba 827 05 VkG 4

Abies alba 827 06 07 VkG 3

Abies alba 827 08 09 10 VkG 5

Abies alba 827 11 12 VkG 6

67


Umschlüsselung

Umschlüsselung forstliche Herkunft in gebietseigene Herkunft

Gattung FoVG entspricht VkG

Larix decidua 837 01 VkG 1

Larix decidua 837 02 VkG 2

Larix decidua 837 03 VkG 4, 5

Larix decidua 837 04 VkG 3

Larix decidua 837 05 06 07 VkG 6

Picea abies 840 01 VkG 1

Picea abies 840 02 03 13 VkG 2

Picea abies 840 04 05 06 07 08 09 10 VkG 4

Picea abies 840 11 12 14 15 16 18 19 20 21 22 VkG 3

Picea abies 840 17 23 24 25 26 VkG 5

Picea abies 840 27 28 29 30 VkG 6

Pinus sylvestris 851 01 02 03 VkG 1

Pinus sylvestris 851 04 07 08 09 VkG 2

Pinus sylvestris 851 05 06 13 VkG 4

Pinus sylvestris 851 10 11 12 17 18 VkG 3

Pinus sylvestris 851 14 15 16 19 20 VkG 5

Pinus sylvestris 851 21 22 23 VkG 6

68


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Acer campestre 1/0 15/30 34,60

1/0 30/50 43,30

Feldahorn 1/0 50/80 55,00

1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

1/2 80/120 208,00

l.Hei 60/80 28,60 260,00

l.Hei 80/100 31,60 287,00

l.Hei 100/125 39,50 359,00

Acer ginnala 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Feuerahorn 1/1 30/50 158,00

1/1 50/80 192,00

1/2 80/120 226,00

l.Str 2 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

Acer negundo 1/0 30/50 47,70

1/0 50/80 61,00

Eschenahorn 1/1 50/80 150,00

1/1 80/120 177,00

Acer palmatum 1/0 15/30 81,00

1/0 30/50 101,00

Japanischer Fächerahorn 1/1 auf Anfrage

1/1 P 15/30 450,00

1/1 P 30/50 555,00

Acer pensylvanicum

amerikanischer Streifenahorn

auf Anfrage

Acer platanoides +

Acer pseudoplatanus

Spitzahorn +

Bergahorn

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe

Seite 11 (Spitzahorn) und Seite 13 (Bergahorn)

69


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Acer rubrum 1/0 15/30 91,00

1/0 30/50 113,00

Rotahorn 1/1 30/50 251,00

1/1 50/80 302,00

1/1 80/120 355,00

1/1 P 30/50 620,00

1/1 P 50/80 740,00

Acer rufinerve

Rostbart - Ahorn

auf Anfrage

Acer saccharinum 1/0 30/50 53,50

1/0 50/80 69,00

Silberahorn 1/1 50/80 150,00

1/1 , 1/2 80/120 177,00

Aesculus hippocastanum 1/0 7/15 65,00

1/0 15/30 77,00

Rosskastanie 1/0 30/50 96,00

2/0 # 30/50 142,00

2/0 # 50/80 177,00

1/2 30/50 197,00

1/3 50/80 238,00

1/3 80/120 279,00

1/1 P 450,00

Alnus cordata 1/0 7/15 65,00

1/0 15/30 77,00

Herzblatterle , 1/1 30/50 251,00

Italienische Erle 1/1 50/80 302,00

Alnus glutinosa +

Alnus incana

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe

Seite 115 (Roterle) und Seite 17 (Weißerle)

Roterle , Schwarzerle +

Weißerle , Grauerle

70


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Alnus viridis

1/0 auf Anfrage

Grünerle , Alpenerle 2/0 # 15/30 81,00

2/0 # 30/50 93,50

1/1 , 1/2 30/50 251,00

1/1 , 1/2 50/80 302,00

1/2 80/120 355,00

l.Hei 100/150 58,00 525,00

Amelanchier lamarckii 1/0 7/15 47,70

1/0 15/30 61,00

Kanadische Felsenbirne , 1/0 30/50 79,00

Kupfer Felsenbirne 1/1 30/50 158,00

1/1 50/80 192,00

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

1/1 P 495,00

Amelanchier rotundifolia + 1/0 7/15 65,00

Amelanchier spicata 1/0 15/30 77,00

1/1 15/30 172,00

gewöhnliche-, 1/1 30/50 197,00

echte Felsenbirne + 1/1 50/80 238,00

Ähren-, Besen-Felsenbirne

l.Str 2 Tr 40/70 44,60 406,00

l.Str 2 Tr 70/90 49,30 448,00

1/1 P 495,00

Amorpha fruticosa 1/0 30/50 67,00

1/0 50/80 86,00

Bastardindigo 1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

1/2 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

Aronia melanocarpa + 1/0 7/15 47,70

Aronia prunifolia 1/0 15/30 61,00

1/1 15/30 172,00

Kahle Apfelbeere + 1/1 , 1/2 30/50 197,00

Pflaumenblättrige Apfelbeere 1/2 50/80 226,00

l.Str 3 Tr 40/70 44,60 406,00

l.Str 3 Tr 70/90 49,30 448,00

1/1 P auf Anfrage

71


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Berberis thunbergii + 1/0 7/15 41,20

Berberis th. 'Atropurpurea' 1/0 15/30 52,00

1/1 15/30 134,00

grüner Sauerdorn, 1/1 30/50 158,00

-Heckenberberitze + 1/2 50/80 192,00

roter Sauerdorn,

-Heckenberberitze l.Str 3 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 3 Tr 70/90 33,20 302,00

Berberis vulgaris 1/0 7/15 41,20

1/0 15/30 52,00

Gemeiner Sauerdorn 1/1 15/30 142,00

1/1 30/50 172,00

1/2 50/80 208,00

l.Str 3 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 3 Tr 70/90 36,60 333,00

Betula ermanii + 1/0 auf Anfrage

Betula maximowicziana + 2/0 # auf Anfrage

Betula papyrifera 1/1, 1/2 auf Anfrage

Goldbirke +

Bronzebirke , Groß-,

Linden- blättrige Birke +

Papierbirke

Betula pendula +

Betula pubescens

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 19

Sandbirke +

Moorbirke

Buxus sempervirens 0/1/2 7/15 192,00

arborescens 0/1/3 15/30 226,00

Hoher Buchsbaum 0/1/2 P 10/15 405,00

0/1/3 P 15/20 510,00

Buxus sempervierens 0/1/2 P 620,00

Buchsbaum 'Suffruticosa' 0/1/3 P 740,00

72


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Caragana arborescens 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Erbsenstrauch 1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

1/2 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

Carpinus betulus

Weißbuche,

Hainbuche

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 21

Castanea sativa

Eßkastanie , Edelkastanie,

Marone

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 23

Catalpa bignonioides 1/0 15/30 69,00

1/0 30/50 86,00

Trompetenbaum, 1/0 50/80 107,00

Schotenbaum 1/1 30/50 172,00

1/2 50/80 208,00

1/2 80/120 244,00

1/1 P auf Anfrage

Chaenomeles japonica + 1/0 15/30 38,20

Chaenomeles speciosa 1/0 30/50 47,70

1/1 30/50 146,00

Scheinquitte + 1/1 , 1/2 50/80 177,00

Zierquitte

l.Str 2 Tr 40/70 27,20 248,00

l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Colutea arborescens 1/0 30/50 59,50

1/0 50/80 77,00

Blasenstrauch 1/1 50/80 177,00

1/1 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

73


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Cornus alba 1/0 15/30 34,60

1/0 30/50 43,30

Weißer Hartriegel 1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

1/1 80/120 208,00

l.Str 3 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 3 Tr 70/90 27,20 248,00

Cornus alternifolia + 1/1 P 15/30 640,00

Cornus controversa 1/1 P 30/50 760,00

niedriger Etagen-Hartriegel +

hoher Etagen-Hartriegel

Cornus canadensis 1/0 , 2/0 auf Anfrage

Teppich-Hartriegel 1/1 P 510,00

Cornus florida + 1/0 , 1/1 auf Anfrage

Cornus kousa

amerik. Blumen-, 1/1 P 15/30 640,00

Baumhartriegel + 1/1 P 30/50 760,00

japan. Blumen-,

Blütenhartriegel

Cornus mas 1/0 7/15 45,40

1/0 15/30 58,00

Kornelkirsche 1/0 30/50 75,00

1/1 , 1/2 30/50 192,00

1/2 50/80 226,00

1/2 80/120 272,00

l.Str 2 Tr 40/70 44,60 406,00

l.Str 2 Tr 70/90 49,30 448,00

1/1 P 395,00

Cornus sanguinea 1/0 15/30 34,60

1/0 30/50 43,30

Roter Hartriegel 1/1 30/50 146,00

1/1 , 1/2 50/80 177,00

1/2 80/120 208,00

l.Str 3 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 3 Tr 70/90 27,20 248,00

74


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Corylus avellana 1/0 15/30 52,00

1/0 30/50 67,00

Haselnuss , 1/0 50/80 86,00

Waldhasel 1/1 30/50 146,00

1/2 50/80 177,00

1/2 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

Corylus colurna 1/0 15/30 126,00

1/0 30/50 158,00

Baumhasel , 1/1 30/50 294,00

Türkenhasel 1/2 50/80 355,00

1/2 80/120 435,00

Cotoneaster acutifolius + 1/0 7/15 41,20

Cotoneaster divaricatus 1/0 15/30 52,00

1/0 30/50 67,00

Hecken-Strauch-, 1/1 15/30 142,00

spitzblättrige Mispel + 1/1 30/50 172,00

sparrige-,

1/2 50/80 208,00

breite- Strauchmispel l.Str 3 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 3 Tr 70/90 33,20 302,00

Cotoneaster bullatus + 1/0 15/30 46,60

Cotoneaster dielsianus 1/0 30/50 59,50

1/1 30/50 146,00

Runzelige Zwergmispel + 1/1 50/80 177,00

Graue Strauch- , Steinmispel 1/2 80/120 208,00

l.Str 3 Tr 70/90 30,10 273,00

Cotoneaster horizontalis + 1/1 P 10/15 326,00

Cotoneaster praecox 1/1 P 15/20 395,00

Zwergmispel , Fächermispel +

Felsenmispel , Steinmispel

75


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Cotoneaster multiflorus 1/0 15/30 61,00

1/0 30/50 79,00

reichblütige Strauchmispel, 1/0 50/80 98,50

hohe Blütenmispel 1/1 30/50 192,00

1/1 50/80 226,00

1/2 80/120 272,00

l.Str 3 Tr 70/90 36,60 333,00

Crataegus coccinea + 1/0 15/30 69,00

Crataegus persimilis 1/0 30/50 86,00

1/1 30/50 172,00

Scharlachdorn + 1/1 50/80 208,00

Pflaumenblättriger Dorn 1/2 80/120 244,00

l.Str 2 Tr 40/70 40,40 368,00

l.Str 2 Tr 70/90 44,60 406,00

Crataegus laevigata + 1/0 15/30 46,60

Crataegus monogyna 1/0 30/50 59,50

1/1 30/50 146,00

Zweigriffeliger Weißdorn + 1/1 50/80 177,00

Eingriffeliger Weißdorn 1/2 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

Cytisus scoparius 1/0 P 15/30 395,00

Besenginster

1/0 P 30/50 495,00

Daphne mezereum 1/0 , 1/2 auf Anfrage

Seidelbast 1/1 P 7/15 585,00

1/2 P 15/30 720,00

Elaeagnus angustifolia 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

Schmalblättrige Ölweide 1/1 30/50 172,00

1/1 50/80 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

76


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Elaeagnus commutata 1/0 auf Anfrage

1/1 15/30 265,00

Silberölweide 1/1 30/50 318,00

l.Str 2 Tr 40/70 49,30 448,00

l.Str 2 Tr 70/90 54,50 494,00

1/1 P 450,00

Elaeagnus multiflora 1/0 auf Anfrage

1/1 15/30 158,00

1/1 30/50 192,00

Japanische Ölweide, 1/1 50/80 226,00

Essbare Ölweide

l.Str 2 Tr 40/70 40,40 368,00

l.Str 2 Tr 70/90 44,60 406,00

Euonymus europaeus 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Pfaffenhütchen , 1/1 30/50 146,00

Pfaffenkappe 1/1 50/80 177,00

1/2 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

Fagus sylvatica

Rotbuche

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 25

Fagus sylvatica purpurea

'Sämling' 1/0 15/30 77,00

Blutbuche 2/0 # 30/50 142,00

2/0 # 50/80 177,00

1/2 30/50 197,00

1/2 50/80 238,00

1/2 80/120 279,00

l.Hei 60/80 46,90 426,00

l.Hei 80/100 54,50 494,00

l.Hei 100/125 64,50 585,00

Fraxinus excelsior

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 27

gemeine Esche

77


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Fraxinus ornus 1/0 15/30 52,00

1/1 , 1/2 30/50 192,00

Blumenesche 1/2 50/80 226,00

Genista tinctoria 1/0 P 15/30 318,00

Färberginster

1/0 P 30/50 385,00

Gleditsia triacanthos 1/0 15/30 69,00

Gleditsia triacanthos inermis 1/0 30/50 86,00

1/1 30/50 214,00

Lederhülsenbaum 1/1 50/80 258,00

dornenloser Lederhülsenbaum

1/1 P 15/30 450,00

1/1 P 30/50 555,00

Hamamelis japonica + 1/0 7/15 113,00

Hamamelis vernalis + 1/0 15/30 142,00

Hamamelis virginiana 1/1 15/30 265,00

japanische Zaubernuß +

1/1 30/50 318,00

Frühlings - Zaubernuß + 1/1 P 15/30 510,00

herbstblühende Zaubernuß 1/2 P 30/50 620,00

Hedera helix 0/1 P , 0/1/1 P 318,00

gemeiner Efeu

Hippophae rhamnoides 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Gemeiner Sanddorn 1/1 30/50 172,00

1/1 50/80 208,00

1/2 80/120 244,00

l.Str 2 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

Ilex aquifolium 1/0, 2/0 #, 1/1 auf Anfrage

1/2 P 15/30 570,00

gemeine Hülse ,

Stechpalme

78


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Juglans nigra + 1/0 7/15 113,00

Juglans regia 1/0 15/30 142,00

1/0 30/50 177,00

Schwarznuß + 1/0 50/80 220,00

Walnuß 1/1, 1/2 30/50 318,00

1/1, 1/2 50/80 385,00

1/1, 1/2 80/120 480,00

Laburnum alpinum 1/0 30/50 59,50

1/0 50/80 77,00

Alpengoldregen 1/1 30/50 172,00

1/1 50/80 208,00

1/1 80/120 244,00

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

Laburnum anagyroides 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Gemeiner Goldregen 1/0 50/80 61,00

1/1 30/50 158,00

1/1, 1/2 50/80 192,00

1/1, 1/2 80/120 226,00

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

Ligustrum ovalifolium +

Lig. vulgare 'Atrovirens' 0/1 15/30 142,00

wintergrüne Rainweide ,

0/1 30/50 172,00

ovalblättriger Liguster + l.Str 3 Tr 30/50 21,30 193,00

schwarzgrüner Liguster , l.Str 3 Tr 50/80 25,90 236,00

immergrüne Rainweide , l.Str 5 Tr 50/80 31,60 287,00

frostharte Rainweide

Ligustrum vulgare 1/0 7/15 73,00

1/0 15/30 91,00

Gemeine Rainweide 0/1 15/30 119,00

0/1 30/50 146,00

lStr 3 Tr 30/50 19,30 175,00

lStr 3 Tr 50/80 23,50 214,00

lStr 5 Tr 50/80 28,60 260,00

79


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Lig. vulgare 'Lodense' 0/1 7/15 146,00

0/1 , 0/2 15/30 172,00

Zwergrainweide, 0/2 30/50 197,00

Zwergliguster

l.Str 3 Tr 25/40 33,20 302,00

l.Str 3 Tr 40/70 36,60 333,00

Liriodendron tulipifera 1/0 , 1/1 auf Anfrage

echter Tulpenbaum , 1/1 P 15/30 510,00

amerikanischer Tulpenbaum 1/2 P 30/50 620,00

1/2 P 50/80 740,00

Lonicera tatarica 1/0 , 2/0 # 15/30 38,20

1/0 , 2/0 # 30/50 47,70

Tatarische Heckenkirsche 1/1 , 0/1 30/50 158,00

1/1 , 0/1 50/80 192,00

1/1 , 0/2 80/120 226,00

l.Str 2 Tr 40/70 27,20 248,00

l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Lonicera xylosteum 1/0 , 2/0 # 15/30 38,20

1/0 , 2/0 # 30/50 47,70

Gemeine Heckenkirsche, 1/1 , 0/1 30/50 146,00

Rote Heckenkirsche 1/1 , 0/1 50/80 177,00

1/2 , 0/1 80/120 208,00

l.Str 3 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 3 Tr 70/90 27,20 248,00

Lycium barbarum 0/1 50/80 177,00

0/1 80/120 208,00

Bocksdorn ,

Teufelszwirn l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Mahonia aquifolium 1/0 34,60

1/1 , 1/2 15/30 142,00

Mahonie 1/1 , 1/2 30/50 172,00

l.Str 2 Tr 25/40 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

1/2 P 555,00

80


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Malus sylvestris 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

Holzapfel , 1/1 30/50 146,00

Waldapfel , 1/1 , 1/2 50/80 177,00

Wildapfel 1/2 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

Morus alba + 1/0 15/30 58,00

Morus nigra 1/0 30/50 75,00

1/1 30/50 244,00

weiße Maulbeere + 1/1 50/80 279,00

schwarze Maulbeere

l.Str 2 Tr 40/70 61,50 555,00

l.Str 2 Tr 70/90 68,00 615,00

1/1 P auf Anfrage

Physocarpus opulifolius 1/0 15/30 58,00

1/0 30/50 75,00

Blasenspiere, 1/1 , 0/1 30/50 146,00

Fasanenspiere 1/1 , 0/1 50/80 177,00

1/1 , 0/1 80/120 208,00

l.Str 3 Tr 70/90 30,10 273,00

Platanus hispanica 0/1 30/50 251,00

0/1 50/80 302,00

ahornblättrige Platane 0/1 80/120 355,00

Populus alba 'Nivea' + 0/1 50/80 150,00

Populus balsamifera + 0/1 80/120 177,00

Populus berolinensis + 0/1 120/150 214,00

Populus canadensis 'Robusta' +

Populus nigra +

Populus nigra 'Italica'+ v. Hei. Ø 5cm 125/150 115,00 1045,00

Populus simonii v. Hei. Ø 6cm 150/200 142,50 1295,00

v. Hei. Ø 6cm 200/250 176,00 1600,00

Silberpappel + v. Hei. Ø 6cm 250/300 219,00

östliche Balsampappel + v. Hei. Ø 6cm 300/350 271,00

Berliner Loorbeerpappel +

kanad. Holzpappel 'Robusta' +

Pyramidenpappel +

italienische Pyramidenpappel +

Birkenpappel

81


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Populus canescens 0/1 auf Anfrage

0/1/1 auf Anfrage

Graupappel

Populus nigra + 1/0 15/30 77,00

Populus tremula 1/0 30/50 96,00

1/0 50/80 119,00

Schwarzpappel + 1/1 30/50 158,00

Zitterpappel, Aspe, Espe 1/1 50/80 192,00

1/1 80/120 226,00

l.Hei 80/100 49,30 448,00

l.Hei 100/150 58,00 525,00

l.Hei 150/200 68,00 615,00

v. Hei. Ø 5cm 125/150 142,50 1295,00

v. Hei. Ø 6cm 150/200 176,00 1600,00

v. Hei. Ø 6cm 200/250 219,00 1990,00

v. Hei. Ø 6cm 250/300 271,00

Populus spp. mit Herkunft 0/1 80/120 33,50

0/1 120/150 37,50

Nutzholzpappeln 0/2, 0/1/1 125/150 39,50

0/2, 0/1/1 150/200 51,00

0/1/2, 0/2/1 170/200 74,00

0/1/2, 0/2/1 200/250 76,00

0/1/2, 0/2/1 250/300 80,00

Potentilla fruticosa 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

Gemeiner Fingerstrauch 1/1 30/50 158,00

l.Str 3 Tr 25/40 22,40 203,00

l.Str 3 Tr 40/70 24,70 224,00

Prunus avium

Vogelkirsche,

Wildkirsche

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 29

Prunus cerasifera

1/0 30/50 47,70

Wildpflaume, 1/0 50/80 61,00

Kirschpflaume, 1/1 50/80 177,00

Myrobylane 1/1 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

82


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Prunus mahaleb 1/0 30/50 47,70

1/0 50/80 61,00

Weichselkirsche, 1/1 50/80 177,00

Steinweichsel, 1/1 80/120 208,00

Felsenkirsche

l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Prunus padus 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Frühe Traubenkirsche 1/0 50/80 61,00

1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

1/1 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

Prunus serotina

auf Anfrage

späte Traubenkirsche,

spätblühende Traubenkirsche

Prunus spinosa 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Schlehe, 1/0 50/80 61,00

Schwarzdorn 1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

1/1 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 27,20 248,00

l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Pterocaria fraxinifolia 1/0 15/30 126,00

1/0 30/50 158,00

Flügelnuss 1/1 30/50 318,00

1/1 50/80 385,00

Pyrus communis 1/0 15/30 52,00

1/0 30/50 67,00

Holzbirne, 1/1 30/50 158,00

Waldbirne, 1/1 50/80 192,00

Wildbirne, 1/1 , 1/2 80/120 226,00

Gemeine Birne

l.Str 2 Tr 40/70 40,40 368,00

l.Str 2 Tr 70/90 44,60 406,00

83


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Quercus cerris + 1/0 15/30 81,00

Quercus palustris 1/2 30/50 197,00

1/2 50/80 238,00

Zerreiche , Mooseiche +

Sumpfeiche

Quercus petraea

Traubeneiche,

Wintereiche

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 35

Quercus robur +

Quercus rubra

Stieleiche,

Sommereiche +

amerikanische

Roteiche

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe

Seite 33 (Stieleiche) und Seite 31 (Roteiche)

Rhamnus cathartica 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

Gemeiner Kreuzdorn, 1/1 30/50 158,00

Gemeiner Wegdorn 1/1 50/80 192,00

1/2 80/120 226,00

l.Str 2 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

Rhamnus frangula 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Faulbaum, 1/1 30/50 146,00

Pulverholz 1/1 50/80 177,00

1/2 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 27,20 248,00

l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Rhus typhina - /1/0 15/30 226,00

- /1/0 30/50 272,00

Essigbaum, - /1/0 50/80 326,00

Hirschkolben Sumach

l.Str 2 Tr 70/90 115,00 1045,00

-1/1 P 700,00

84


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Ribes alpinum + 0/1 , 1/1 15/30 154,00

Ribes alpinum 'Schmidt' 0/1 , 1/1 30/50 187,00

Alpenjohannisbeere + l.Str 3 Tr 30/50 27,90 254,00

Schmidts Alpenjohannisbeere l.Str 3 Tr 50/80 34,00 309,00

l.Str 5 Tr 50/80 40,40 368,00

Ribes aureum 1/0 auf Anfrage

0/1 , 1/1 30/50 146,00

Goldjohannisbeere 0/1 , 1/1 50/80 177,00

l.Str 2 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

Ribes divaricatum 0/1 30/50 172,00

0/1 50/80 208,00

Dornenbeere, 0/1 80/120 244,00

Wildstachelbeere

l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Ribes nigrum + 0/1 , 0/1/1 15/30 134,00

Ribes rubrum 0/1 , 0/1/1 30/50 158,00

0/1 , 0/1/1 50/80 192,00

Schwarze Johannisbeere +

Rote Johannisbeere l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

Ribes uva - crispa 0/1 , 0/1/1 15/30 158,00

0/1 , 0/1/1 30/50 192,00

Stachelbeere

l.Str 2 Tr 25/40 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 40/70 40,40 368,00

Robinia pseudoacacia

falsche Akazie,

Scheinakazie,

Robinie

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 37

85


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Rosa arvensis 1/0 auf Anfrage

Rosa blanda + 1/1 30/50 251,00

Rosa corymbifera + 1/1 50/80 302,00

Rosa majalis +

Rosa micrantha l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

Feldrose

Labrador-Rose +

Ebenstrauß Rose +

Zimtrose +

Kleinblütige Rose

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

Rosa canina + 1/0 15/30 42,20

Rosa multiflora + 1/0 30/50 53,50

Rosa rubiginosa 1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

Gemeine Hundsrose + 1/1 80/120 208,00

vielblütige Rose, Wildrose +

schott. Heckenrose, Zaunrose l.Str 2 Tr 40/70 23,50 214,00

Weinrose l.Str 2 Tr 70/90 25,90 236,00

Rosa carolina (humilis) + 1/0 15/30 42,20

Rosa virginiana (carolinensis) 1/0 30/50 53,50

1/1 30/50 146,00

Sandrose, Carolina Rose + 1/1 50/80 177,00

Böschungsrose, Wiesenrose

l.Str 2 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

Rosa gallica 1/0 auf Anfrage

1/1 30/50 251,00

Essigrose 1/1 50/80 302,00

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

Rosa glauca 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

blaue Hechtrose, 1/1 30/50 158,00

bereifte Rose 1/1 50/80 192,00

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

86


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Rosa jundzillii + 1/1 30/50 251,00

Rosa obtusifolia + 1/1 50/80 302,00

Rosa tomentosa +

Rosa villosa + l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

Rosa vosagiaca + l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

rauhblättrige Rose +

stumpfblättr. Rose +

Filzrose +

echte Apfelrose +

Strauchrose vosagiaca

Rosa moyesii 1/0 auf Anfrage

1/1 30/50 251,00

Mandarin Rose 1/1 50/80 302,00

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

Rosa nitida 0/1/1 , -/1/0 15/30 158,00

0/1/1 , -/1/0 30/50 192,00

Glanzrose

l.Str 3 Tr 25/40 30,10 273,00

l.Str 3 Tr 40/70 33,20 302,00

Rosa pendulina 1/1 30/50 251,00

1/1 50/80 302,00

Hängefrucht Rose

l.Str 2 Tr 40/70 36,60 333,00

l.Str 2 Tr 70/90 40,40 368,00

Rosa pimpinellifolia 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

Bibernell Rose, 1/1 30/50 158,00

Dünenrose, 1/1 50/80 192,00

Pimpernell Rose

l.Str 2 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

Rosa rugosa 1/0 15/30 42,20

1/0 30/50 53,50

Apfelrose, 1/1 30/50 146,00

Kartoffelrose 1/1 50/80 177,00

l.Str 2 Tr 25/40 22,40 203,00

l.Str 2 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

87


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Rosa rugosa 'Alba' 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

Weiße Apfelrose, 1/1 30/50 158,00

Weiße Kartoffelrose 1/1 50/80 192,00

l.Str 2 Tr 40/70 27,20 248,00

l.Str 2 Tr 70/90 30,10 273,00

Rosa rugotida + 0/1 , 0/1/1 15/30 158,00

Rosa rugotida 'Defender' 0/1 , 0/1/1 30/50 192,00

-/1/0 , -1/1 15/30 158,00

Glanz Apfelrose + -/1/0 , -1/1 30/50 192,00

Glanz Apfelrose 'Defender'

l.Str 2 Tr 25/40 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

Rubus caesius 1/0 50/80 98,50

Kratz- oder Ackerbeere 1/1 P 510,00

Rubus fruticosus -/1/0 , 0/1 30/50 83,50

-/1/0 , 0/1 50/80 98,50

gemeine Brombeere -/2/0 232,00

Rubus idaeus -/2/0 232,00

wilde Himbeere

Salix alba + 0/1 50/80 138,00

Salix alba 'Liempde' + 0/1 80/120 167,00

Salix daphnoides + 0/1 120/150 197,00

Salix daphnoides 'Praecox' +

Salix fragilis +, Salix purpurea, l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

Salix smithiana +

Salix triandra +, Salix viminalis

Baumweide , Weißweide +

Silberweide 'Liempde' +

Reif-Weide, Schimmelweide +

Bruchweide , Knackweide +

Purpurweide +, Küblerweide +

Mandelweide +

Hanfweide, Korbweide

88


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Salix aurita + 1/0 15/30 77,00

Salix caprea + 1/0 30/50 96,00

Salix cinerea 1/0 50/80 119,00

0/1 , 1/1 30/50 146,00

Öhrchenweide + 0/1 , 1/1 50/80 177,00

Salweide, Palmweide + 0/1 , 1/1 80/120 208,00

Aschweide, Grauweide

l.Str 2 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

Salix caprea 'Mas' X/1/0 50/80 620,00

X/1/0 80/120 740,00

männliche Salweide

l.Str 2 Tr 70/90 118,50 1075,00

Salix elaeagnos 0/1 30/50 146,00

0/1 50/80 177,00

Uferweide, Grauweide 0/1 80/120 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 24,70 224,00

l.Str 2 Tr 70/90 27,20 248,00

Salix nigricans + 0/1 50/80 150,00

Salix pentandra 0/1 80/120 177,00

0/1 120/150 214,00

schwarzwerdende Weide +

Lorbeerweide l.Str 2 Tr 70/90 24,70 224,00

Salix repens + 0/1 30/50 146,00

Salix repens argentea + 0/1 50/80 177,00

Salix rosmarinifolia

Moorweide , Kriechweide , l.Str 3 Tr 40/70 24,70 224,00

Sandweide + l.Str 3 Tr 70/90 27,20 248,00

silberne Kriechweide +

Rosmarinweide

Sambucus nigra 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Fliederbeere, 1/0 50/80 61,00

Gemeiner Holunder, 1/1 30/50 158,00

Schwarzer Holunder 1/1 50/80 192,00

1/1 80/120 226,00

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

89


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Sambucus racemosa 1/0 15/30 46,60

1/0 30/50 59,50

Roter Holunder, 1/0 50/80 77,00

Traubenholunder, 1/1 30/50 172,00

Hirschholunder 1/1 50/80 208,00

1/1 80/120 244,00

v.Str 2 Tr 60/100 58,00 525,00

Sophora japonica 1/0 15/30 81,00

1/0 30/50 101,00

Japanischer Schnurbaum 1/1 30/50 197,00

1/1 50/80 238,00

1/1 , 1/2 80/120 279,00

Sorbaria aitchisonii + 1/0 15/30 69,00

Sorbaria sorbifolia 1/0 30/50 86,00

1/1 30/50 172,00

Hohe Fiederspiere + 1/1 50/80 208,00

Niedrige Fiederspiere

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

Sorbus aria + 1/0 7/15 53,50

Sorbus latifolia + 1/0 15/30 69,00

1/0 30/50 86,00

Echte Mehlbeere + 1/2 30/50 192,00

Breitblättrige Mehlbeere + 1/2 50/80 226,00

1/3 80/120 272,00

l.Hei 80/100 49,30 448,00

l.Hei 100/150 58,00 525,00

Sorbus aucuparia 1/0 15/30 38,20

1/0 30/50 47,70

Eberesche 1/0 50/80 61,00

Vogelbeere 1/1 30/50 146,00

1/1 , 1/2 50/80 177,00

1/1 , 1/2 80/120 208,00

90

l.Hei 80/100 36,60 333,00

l.Hei 100/150 42,50 386,00

l.Hei 150/200 49,30 448,00


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Sorbus domestica + 1/0 7/15 101,00

Sorbus torminalis 1/0 15/30 126,00

1/1 , 1/2 30/50 495,00

Speierling + 1/1 , 1/2 50/80 600,00

Elsbeere 1/1 , 1/2 80/120 700,00

1/1 , 1/2 P 30/50 760,00

1/1 , 1/2 P 50/80 910,00

Sorbus intermedia 1/0 7/15 53,50

1/0 15/30 69,00

nordische Eberesche, 1/0 30/50 86,00

schwedsche Eberesche, 1/2 30/50 192,00

schwedsche Mehlbeere, 1/2 50/80 226,00

Oxelbeere 1/3 80/120 272,00

l.Hei 80/100 49,30 448,00

l.Hei 100/150 58,00 525,00

Symphoricarpos 1/0 15/30 34,60

albus laevigatus 1/0 30/50 43,30

0/1 , 1/1 30/50 158,00

Gemeine Schneebeere 1/2 50/80 192,00

l.Str 3 Tr 40/70 27,20 248,00

l.Str 3 Tr 70/90 30,10 273,00

Syringa josikaea + 2/0 # 15/30 98,50

Syringa reflexa 2/0 # 30/50 122,00

2/1 15/30 244,00

Ungarischer Flieder + 2/1 30/50 294,00

Bogenflieder 2/1 50/80 355,00

l.Str 2 Tr 40/70 103,50 940,00

l.Str 2 Tr 70/90 115,00 1045,00

91


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Syringa swegiflexa 2/0 # 15/30 98,50

2/0 # 30/50 122,00

Perlenflieder 2/1 15/30 244,00

2/1 30/50 294,00

2/1 50/80 355,00

l.Str 2 Tr 40/70 128,50 1165,00

l.Str 2 Tr 70/90 142,50 1295,00

Syringa vulgaris 2/0 # 15/30 63,00

2/0 # 30/50 81,00

Gemeiner Flieder, 2/1 30/50 172,00

Wildflieder 2/1 50/80 208,00

l.Str 2 Tr 40/70 33,20 302,00

l.Str 2 Tr 70/90 36,60 333,00

Tilia cordata +

Tilia platyphyllos

Steinlinde, Winterlinde +

großblättrige Linde,

Sommerlinde

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe

Seite 39 (Winterlinde) und Seite 41 (Sommerlinde)

Tilia tomentosa 1/0, 1/1, 1/2 auf Anfrage

echte Silberlinde l.Hei auf Anfrage

Ulmus carpinifolia + 1/0 15/30 46,60

Ulmus glabra + 1/0 30/50 59,50

Ulmus laevis 1/1 30/50 146,00

1/1 50/80 177,00

Feldrüster, Feldulme + 1/1 , 1/2 80/120 208,00

Bergrüster, Bergulme + 1/1 , 1/2 120/150 251,00

Flatterulme 1/2 150/180 294,00

l.Hei 80/100 33,20 302,00

l.Hei 100/150 38,50 350,00

l.Hei 150/200 44,60 406,00

92


Laubgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Viburnum lantana 1/0 7/15 45,40

2/0 # 15/30 86,00

Wolliger Schneeball 2/0 # 30/50 107,00

1/1 , 1/2 30/50 172,00

1/2 50/80 208,00

1/2 80/120 244,00

l.Str 2 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

Viburnum opulus 1/0 7/15 45,40

1/0 15/30 58,00

Gemeiner Schneeball , 1/0 , 2/0 # 30/50 75,00

Gewöhnlicher Schneeball 1/1 , 1/2 30/50 172,00

1/2 50/80 208,00

1/2 80/120 244,00

l.Str 2 Tr 40/70 30,10 273,00

l.Str 2 Tr 70/90 33,20 302,00

LAUBGEHÖLZE GROSSPFLANZEN

Fagus sylvatica

Quercus petraea

Quercus robur aus extra weitem 120/150 494,00

Quercus rubra Verschulverband 150/200 585,00

93


94

Nadelgehölze


Nadelgehölze

Nadelgehölze

Nadelgehölze

95


Nadelgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Abies alba

Weißtanne

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 43

Abies balsamea + 2/0 # 69,00

Abies bornmülleriana + 2/1 142,00

Abies fraseri + 2/2 192,00

Abies homolepis

Abies koreana ‘Sämling’ 2/1 P 435,00

Abies veitchii 2/2 P 570,00

Balsamtanne +

Klein-Asien-Tanne +

Kegeltanne +

Nikkotanne

Koreatanne

Veitch’s Japantanne

Abies concolor 2/0 # 69,00

2/1 142,00

amerikanische Silbertanne, 2/2 192,00

Coloradotanne,

Grautanne 2/1 P 620,00

2/2 P 780,00

Abies grandis

große Küstentanne

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 45

Abies nordmaniana 2/0 # 69,00 555,00

2/1 138,00 1110,00

kaukasische Tanne, 2/2 187,00 1500,00

Nordmannstanne 2/3 265,00 2120,00

2/1 P 435,00

2/2 P 570,00

Abies procera 2/0 # 71,00

2/1 146,00

pazifische Edeltanne 2/2 197,00

96


Nadelgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Cedrus atlantica + 1/0 53,50

Cedrus deodara + 2/0 # 77,00

Cedrus libani 1/1 10/20 146,00

1/1 P 10/20 375,00

Atlaszeder + 1/2 P 20/30 495,00

Himalajazeder +

Libanonzeder

Chamaecyparis lawsoniana 1/0 33,80

Lawsons Scheinzypresse 1/1 136,00

2/1 154,00

2/2 208,00

Ginkgo biloba 1/0 , 1/2 auf Anfrage

Fächerblattbaum 1/2 P 15/30 495,00

1/2 P 30/50 620,00

Juniperus communis + 1/0 31,40

Juniperus virginiana 1/1 110,00

1/2 142,00

Säulenwacholder +

Bleistiftzeder 1/2 P 15/25 540,00

Larix decidua +

Larix kaempferi

europäische Lärche +

japanische Lärche

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe

Seite 47 (europ. Lärche) und Seite 51 (jap. Lärche)

Larix eurolepis

Hybrid Lärche,

Schuppenlärche

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe

Seite 49 (Hybrid Lärche)

Larix laricinia 1/0 15/30 75,00

1/1 20/40 134,00

kanadische Sumpflärche 1/1 25/50 142,00

1/2 50/80 182,00

97


Nadelgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Metasequoia 1/0, 1/2 auf Anfrage

glyptostroboides 1/1, 0/1/1 P 15/30 700,00

1/1, 0/1/1 P 30/50 850,00

chinesisches Rotholz,

Urweltmammutbaum

Picea abies

Fichte,

Rotfichte

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 53

Picea glauca 2/0 #, 2/1, 2/2 auf Anfrage

Weißfichte

Picea mariana 2/0 #, 2/1, 2/2 auf Anfrage

Kissenfichte,

Sumpffichte, Schwarzfichte

Picea omorika 2/0 # 29,90

2/1 15/30 86,00

serbische Fichte 2/1, 2/2 20/40 101,00

2/2 25/50 130,00

2/2 30/60 154,00

2/1 P 15/30 465,00

zum Eintopfen o.B. 30/40 48,00 436,00

zum Eintopfen o.B. 40/60 58,00 525,00

Picea pungens

Stechfichte

zum Eintopfen o.B. 20/30 37,80 343,00

zum Eintopfen o.B. 30/40 45,10 410,00

Picea pungens glauca 2/0 # 25,10 201,00

2/1 15/30 81,00 650,00

blaue Stechfichte, 2/2 20/40 96,00 770,00

Blaufichte

2/1 P 12/25 450,00

zum Eintopfen o.B. 20/30 58,00 525,00

zum Eintopfen o.B. 30/40 72,50 655,00

zum Eintopfen o.B. 40/60 90,00 815,00

98


Nadelgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Picea sitchensis

Sitkafichte

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 55

Pinus aristata + 2/0 # 77,00

Pinus cembra + 2/1 197,00

Pinus heldreichii 2/2 265,00

var. leucodermis

Pinus peuce

Pinus jeffreyi + 2/1 P 435,00

Pinus ponderosa 2/2 P 570,00

Fuchsschwanzkiefer ,

Grannenkiefer +

Arve, Zirbelkiefer +

Schlangenhautkiefer +

mazedonische Kiefer,

Pinselkiefer,

rumelische Weymouthskiefer

Jeffrei-Kiefer +

Gelbkiefer

Pinus banksiana 2/0 #, 2/2 auf Anfrage

Banks-Kiefer

Pinus contorta + 2/0 # 45,40

Pinus contorta latifolia + 1/1 86,00

Pinus contorta murrayana 1/2 104,00

Drehkiefer +

latifolische Drehkiefer + 2/1 P 385,00

Murray-Kiefer

Pinus mugo + 2/0 # 34,60

Pinus mugo mughus 2/1 83,50

Bergföhre, Bergkiefer,

2/2 113,00

Krummholzkiefer + 2/1 P 385,00

Kriechkiefer, Latsche 2/2 P 510,00

Pinus mugo pumilio 2/0 # 40,20

2/1 130,00

Zwerglatsche, 2/2 177,00

Zwergkiefer

2/1 P 435,00

2/2 P 570,00

99


Nadelgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Pinus nigra ssp. nigra

Pinus nigra calabrica +

Pinus nigra laricio

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 57

öster. Schwarzkiefer +

kalabr. Schwarzkiefer +

korsische Schwarzkiefer

Pinus strobus 2/0 # 40,20

1/1 59,50

Seidenkiefer, 2/1 83,50

Strobe, 2/2 113,00

Weymouthskiefer

2/1 P 385,00

Pinus sylvestris

Föhre, Forche,

Kiefer,

Waldkiefer

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 59

Pinus sylvestris ‘Norske Typ’ 1/0 29,10

2/0 # 44,30

norwegische Waldkiefer 1/1 86,00

1/2 104,00

2/2 122,00

1/1 P 344,00

1/2 P 435,00

Pinus wallichiana 2/0 # 77,00

2/1 197,00

Himalajakiefer, 2/2 265,00

Tränenkiefer

2/1 P 435,00

2/2 P 570,00

Pseudotsuga menziesii caesia + 1/0 75,00

Pseudotsuga menziesii glauca 2/0 # 20/40 91,00

2/1 25/50 182,00

Graue Douglasfichte / -tanne + 2/1 , 2/2 30/60 251,00

Gebirgs Douglasfichte / -tanne 2/2 40/70 279,00

2/1 P 555,00

100


Nadelgehölze

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

Pseudotsuga menziesii viridis

Douglasie,

Douglasfichte,

Douglastanne

Qualitäten, Preise und Herkunftsgebiete siehe Seite 61

Sequoiadendron giganteum

Mammutbaum,

Redwood

auf Anfrage

Taxodium distichum 1/0 , 1/2 auf Anfrage

Sumpfeibe, 1/1 P 15/30 700,00

Sumpfzypresse 1/2 P 30/50 850,00

Taxus baccata 2/0 # 69,00

2/1 8/12 150,00

gemeine Eibe 2/2 12/18 202,00

2/2 18/24 279,00

2/1 P 8/12 465,00

2/2 P 12/18 585,00

Thuja occidentalis 2/0 # 24,50

2/1 15/30 69,00

abendländischer 2/2 25/50 107,00

Lebensbaum 2/2 30/60 122,00

2/1 P 15/30 385,00

Thuja plicata 2/0 # 24,50

2/1 83,50

Riesenlebensbaum 2/2 122,00

Tsuga canadensis + 2/0 # 77,00

Tsuga heterophylla 2/1 12/20 167,00

kanadische Hemlockstanne +

2/2 20/30 226,00

westamerikanische 2/1 P 495,00

Hemlockstanne 2/2 P 20/30 620,00

101


Pflanzhinweise

Damit es den Pflanzen

weiterhin gut geht:

Nach der LKW-Anlieferung

1. Pflanzen bis zum

Einschlagen schützen

• Wurzeln mit Reisig oder

Folie abdecken

• oder einen Igel packen

"

2. Einschlagen

• Bunde aufschneiden

• Pflanzen vereinzeln

• Pflanzen möglichst mit

sandigem Boden abdecken

• Antreten und Fehlstellen mit Erde

bis über den Wurzelhals anfüllen

3. Wurzelschnitt

• nur an Einzelpflanzen, nie bündelweise

• überlange oder starke Wurzeln maßvoll kürzen;

beschädigte Wurzeln bis ins

gesunde Holz kürzen

• kein Wurzelschnitt über 5mm Durchmesser,

Feinwurzel erhalten

• sauberer, scharfer Schnitt

4. Pflanzen

• Pflanzverfahren an Wurzelgröße anpassen

• vor der Pflanzung möglichst wässern

• Wurzel vor Austrocknung schützen,

nur aus dem Pflanzsack pflanzen

"

"

102


Sonderleistungen

Sonderleistungen

Verpackung

Frischhaltesäcke Papier 3,10 €

Kunststoffkisten (tauschfähige Einheitskiste) 3,70 €

Paletten, Verlustgebinde, Europalette gebraucht 80 x 120 cm 15,00 €

Paletten-Aufsetzer 15,00 €

Großraumpalette ca. 100 x 200 cm 50,00 €

Pflanzenbehandlung

Verdunstungsschutzmittel

Schutztauchen mit Wurzeldip

Schutztauchen gegen Rüsselkäfer bis 30 cm Pflanzengröße

Schutztauchen gegen Rüsselkäfer ab 30 cm Pflanzengröße

Schutztauchen gegen Wildverbiss

Preis auf Anfrage

0,05 € / pro Pflanze

0,06 € / pro Pflanze

0,09 € / pro Pflanze

0,09 € / pro Pflanze

103


Pflanzennamen

Deutsch/Botanisch

Ahlbeere

Ribes nigrum

Ahorn

Acer

Akazie, Falsche Robinia pseudoacacia

Alpenjohannisbeere Ribes alpinum

Amarelle

Prunus cerasus

Amberbaum

Liquidambar

Apfelbaum

Malus

Apfelrose

Rosa villosa

Arve

Pinus cembra

Aspe

Populus tremula

Aschweide

Salix cinerea

Atlaszeder

Cedrus atlantica

Balsampappel

Populus balsamifera

Baumhasel

Corylus colurna

Baumweichsel Prunus cerasus

Baumweide

Salix alba

Berberitze

Berberis

Bergahorn

Acer pseudoplatanus

Bergkiefer

Pinus mugo

Bergulme

Ulmus glabra

Besenginster

Cytisus scoparius

Besenheide

Calluna vulgaris

Bibernellrose

Rosa pimpinellifolia

Birke

Betula

Birnbaum

Pyrus

Blasenspiere

Physocarpus

Blaufichte

Picea p. glauca

Blutberberitze

Berberis thunbergii

Atropurpurea

Blutbuche

Fagus sylvatica

purpurea

Blutjohannisbeere Ribes sanguineum

Atrorubens

Bocksdorn

Lycium

Böschungsmyrte Lonicera pileata

Böschungsrose Rosa carolina

Brombeere

Rubus

Buche

Fagus

Büschelrose

Rosa multiflora

Dotterweide

Salix alba

Douglasie

Pseudotsuga

Drehkiefer

Pinus contorta

Dünenrose

Rosa pimpinellifolia

Eberesche

Sorbus aucuparia

Edelkastanie

Castanea sativa

Edeltanne

Abies procera/nobilis

Efeu

Hedera

Deutsch/Botanisch

Eibe

Taxus

Eiche, Deutsche Quercus robur

Elsbeere

Sorbus torminalis

Erbsenstrauch Caragana

Erle

Alnus

Esche

Fraxinus excelsior

Espe

Populus tremula

Esskastanie

Castanea sativa

Fächerblattbaum Ginkgo biloba

Fasanenspiere

Physocarpus

Faulbaum

Rhamnus frangula

Feldahorn

Acer campestre

Feldulme

Ulmus minor

Felsenbirne

Amelanchier

Felsenkirsche

Prunus mahaleb

Feuerahorn

Acer ginnala

Fichte

Picea

Fichte, Gemeine Picea abies

Fichte, Serbische Picea omorika

Fiederspiere

Sorbaria

Filzapfel

Malus sylvestris

Fingerstrauch

Potentilla

Flatterulme

Ulmus laevis

Fliederbeere

Sambucus nigra

Flieder

Syringa

Föhre

Pinus sylvestris

Geißklee

Cytisus

Geißblatt

Lonicera

Gelbkiefer

Pinus ponderosa

Ginster

Cytisus

Glanzrose

Rosa nitida

Goldglöckchen Forsythia

Grannenkiefer

Pinus aristata

Grauerle

Alnus incana

Graupappel

Populus canescens

Grautanne

Abies concolor

Grauweide

Salix cinerea

Grünerle

Alnus viridis

Hainbuche

Carpinus betulus

Hanfweide

Salix viminalis

Hartriegel

Cornus

Hartriegel, Roter Cornus sanguineum

Haselnuss

Corylus avellana

Hechtrose

Rosa glauca

Heckenberberitze Berberis thunbergii

Heckenkirsche Lonicera

Heckenrose, Gem. Rosa canina

Hemlocktanne

Tsuga

104


Pflanzennamen

Deutsch/Botanisch

Himalajazeder

Cedrus deodara

Himbeere

Rubus idaeus

Hirschholunder Sambucus racemosa

Hirschkolbensumach Rhus typhina

Holunder

Sambucus

Holunder, Roter Sambucus racemosa

Holunder, Schwarzer Sambucus nigra

Holzapfel

Malus

Hülse

Ilex

Hundsrose

Rosa canina

Deutsch/Botanisch

Maßholder

Acer campestre

Mehlbeere

Sorbus aria

Mehlbeere, Schwed. Sorbus intermedia

Mehlbeere, Nord. Sorbus intermedia

Moorbirke

Betula pubescens

Moorweide

Salix repens

Murraykiefer

Pinus c. murrayana

Nikkotanne

Abies homolepis

Nordmannstanne Abies nordmanniana

Jelängerjelieber

Johannisbeere

Johannisbeere, Rote

Johannisbeere,

Schwarze

Kartoffelrose

Kastanie, Edel-

Kastanie, Ross-

Kiefer

Kiefer, Gemeine

Kiefer, Kalabrische

Kiefer, Korsische

Kirsche

Knackweide

Knöterich

Kopfweide

Korallenbeerstrauch

Korbweide

Koreatanne

Kornelkirsche

Kreuzdorn

Kriechkiefer

Kriechwacholder

Kriechweide

Krummholzkiefer

Küblerweide

Küstentanne, Große

Lonicera caprifolium

Ribes

Ribes rubrum

Ribes nigrum

Rosa rugosa

Castanea

Aesculus

Pinus

Pinus sylvestris

Pinus n. calabrica

Pinus n. corsicana

Prunus

Salix fragilis

Polygonum

Salix alba

Symphoricarpos orb.

Salix viminalis

Abies koreana

Cornus mas

Rhamnus catharticus

Pinus m. mughus

Juniperus horizontalis

Salix repens

Pinus mugo

Salix smithiana

Abies grandis

Ohrweide

Ölweide

Omorikafichte

Oxelbeere

Palmweide

Pappel

Pfaffenhütchen

Pflaumendorn

Platane

Pulverholz

Purpurbeere

Purpurweide

Rainweide

Redwood

Reifweide

Riesenlebensbaum

Riesentanne

Robinie

Rosskastanie

Rotbuche

Roteiche

Roterle

Rotfichte

Rüster

Salix aurita

Elaeagnus

Picea omorika

Sorbus intermedia

Salix caprea

Populus

Euonymus europaeus

Crataegus prunifolia

Platanus

Rhamnus frangula

Symphoricarpos

chenaultii

Salix purpurea

Ligustrum

Sequoia

Salix daphnoides

Thuja plicata

Abies grandis

Robinia

pseudoacacia

Aesculus

Fagus sylvatica

Quercus rubra

Alnus glutinosa

Picea abies

Ulmus

Lärche

Lebensbaum

Liguster

Linde

Lorbeerweide

Mahonie

Mammutbaum

Mandelweide

Marone

Larix

Thuja

Ligustrum

Tilia

Salix pentandra

Mahonia aquifolia

Sequoia,

Sequoiadendron

Salix triandra

Castanea sativa

Säulenwacholder

Salbeiweide

Salweide

Sandbirke

Sanddorn

Sandrose

Sandweide

Sauerdorn

Scharlachdorn

Scheinakazie

Juniperus communis

Salix aurita

Salix caprea

Betula pendula

Hippophae

Rosa carolina

Salix repens

Berberis

Crataegus coccinea

Robinia

pseudoacacia

105


Pflanzennamen

Deutsch/Botanisch

Scheinquitte

Chaenomeles

Scheinzypresse Chamaecyparis

Schierlingstanne Tsuga

Schimmelfichte Picea alba

(= Picea glauca)

Schirmtanne

Sciadopitys

Schlehdorn

Prunus spinosa

Schlehe

Prunus spinosa

Schlinge

Viburnum lantana

Schneeball

Viburnum

Schneeball, Gem. Viburnum opulus

Schneebeere

Symphoricarpos

albus laevigatus

Schwarzdorn

Prunus spinosa

Schwarzerle

Alnus glutinosa

Schwarzkiefer

Pinus nigra

Schwarznuss

Juglans nigra

Schwarzpappel Populus nigra

Holzpappel

Populus canadensis

Seidenholz

Sorbus torminalis

Seidenkiefer

Pinus strobus

Sicheltanne

Cryptomeria

Silberahorn

Acer saccharinum

Silberlinde

Tilia tomentosa

Silberpappel

Populus alba

Silbertanne

Abies concolor

Silberweide

Salix alba

Sitkafichte

Picea sitchensis

Sommerlinde

Tilia platyphyllos

Speierling

Sorbus domestica

Sperbe

Sorbus domestica

Spierstrauch

Spiraea

Spindelstrauch Euonymus europaea

Spitzahorn

Acer platanoides

Stachelbeere

Ribes uva-crispa

Stechfichte

Picea pungens

Stechginster

Ulex

Stechpalme

Ilex

Steinweichsel

Prunus mahaleb

Stieleiche

Quercus robur

Strauchmispel Cotoneaster

Sumpfeibe

Taxodium

Sumpfeiche

Quercus palustris

Sumpfzypresse Taxodium

Süßweichsel

Prunus cerasus

Tanne

Abies

Tintenbeere

Ligustrum

Deutsch/Botanisch

Traubeneiche

Quercus petraea

Traubenholunder Sambucus racemosa

Traubenkirsche,

Gemeine

Prunus padus

Traubenkirsche,

Späte

Prunus serotina

Trompetenbaum Catalpa

Ulme

Ulmus

Urweltmammutbaum Metasequoia

Vogelbeerbaum Sorbus aucuparia

Vogelkirsche

Prunus avium

Wacholder

Juniperus communis

Waldgeißblatt

Lonicera

periclymenum

Waldrebe

Clematis vitalba

Walnussbaum

Juglans regia

Wegdorn

Rhamnus catharticus

Weichselkirsche Prunus cerasus

Weichselrohr

Prunus mahaleb

Weide

Salix

Weinrose

Rosa rubiginosa

Weißahorn

Acer pseudoplatanus

Weißbirke

Betula pendula

Weißbuche

Carpinus betulus

Weißdorn

Crataegus monogyna

Weißerle

Alnus incana

Weißfichte

Picea glauca

Weißtanne

Abies alba

Weißweide

Salix alba

Weymouthskiefer Pinus strobus

Wiesenrose

Rosa carolina

Wildapfel

Malus sylvestris

Wildbirne

Pyrus communis

Wildbrombeere Rubus fruticosus

Wildkirsche

Prunus avium

Wintereiche

Quercus petraea

Winterlinde

Tilia cordata

Zaunrose, Schott. Rosa rubiginosa

Zeder

Cedrus

Zierquitte

Choenomeles

Zirbelkiefer

Pinus cembra

Zitterpappel

Populus tremula

Zwergkiefer

Pinus m. pumilio

Zwergmispel

Cotoneaster

106


Pflanzennamen

Übersetzung der lateinischen Artbezeichnungen

abies

acer, acris, acre

acerifolius

albus

alnus

alpinus

alternifolius

altissimus

angustifolius

aquifolium

arborescens

argenteus

aria

atlanticus

atropurpureus

atrovirens

aucuparia

auritus

austriacus

avium

baccatus

balsamifera

barbarus

betulus

bilobus

borealis

bullatus

calabricus

campester, campestris,

campestre

canadensis

canescens

caninus

capreus

caprifolium

carolinus

carpinifolius

castaneus

catharticus

cembra

cinereus

coccineus

communis

Tanne

scharf

ahornblättrig

weiß

Erle oder Faulbaum

Alpen-, Gebirgs

mit wechselständigen

Blättern

sehr hoch

schmalblättrig

antiker Pflanzenname:

Stechpalme

baumartig werdend

silberig

antiker Pflanzenname:

Mehlbeere

Atlasgebirge

dunkelpurpurrot

schwärzlich grün

für Vogelfang

geöhrt

österreichisch

Vogel

mit Beeren

Balsam liefernd

fremd, ausländisch

mittelalterlicher

Pflanzenname: Birke

zweilappig

nördlich

blasig

Kalabrien

Feld

kanadisch

grau werdend

hundsgemein, Hunds

Ziegen

latein. Pflanzenname:

Geißblatt

Carolina- (USA)

hainbuchenblättrig

kastanienbraun

abführend

nach dem italien.

Namen: dieser Pinus-Art

aschgrau

scharlachrot

gewöhnlich

concolor

contortus

cordatus

corsicus

daphnoides

deciduus

decorus

domesticus

eleagnos

europaeus

excelsior, excelsius

excelsus

fragilis

frangula

fruticosus

giganteus

glaber, glabra,

glabrum

glaucus

glutinosus

glyptostroboides

grandifolius

grandis

helix

heterophyllus

hippocastanum

hispanicus

idaeus

ilex

incanus

intermedius

japonicus

koreanus

laevigatus

lagenarius

lantana

leptolepis

einfarbig

gewunden

herzförmig

korsisch, Korsika

seidelbastähnlich

hinfällig,

früh abfallend

schön, stattlich

Haus

antiker Pflanzenname:

Ölweide

europäisch

höher, erhabener

erhaben, hoch

zerbrechlich

neuzeitl. latein.

Pflanzenname: Pflanze

mit brüchigem Holz

strauchig

riesig

kahl

blaugrün

klebrig

Glyptostrobus- ähnlich

großblättrig

groß

antiker Pflanzenname

verschiedenblättrig

Rosskastanie

spanisch

Idagebirge- (Kreta)

antiker Pflanzenname

aschgrau

der mittlere

japanisch

koreanisch

glatt

flaschenartig

antiker Pflanzenname

dünnschuppig

107


Pflanzennamen

mahaleb

malus

mas

minor, minus

monogynus

montanus

mughus

mugo

multiflorus

niger, nigra, nigrum

nitidus

niveus

nobilis

occidentalis

omorika

opulifolius

opulus

orbiculatus

ovalis

oxyacantha

padus

parviflorus

parvifolius

pectinatus

pedicellatus

pedunculatus

pendulus

persimilis

petraeus

picea

pimpinellifolius

platanoides

platyphyllos

plicatus

ponderosus

praecox

procerus

prunifolius

pseudoacacia

pseudoplatanus

arab. Pflanzenname: Alter Höhe pubescens

10 behaart, 100 flaumhaarig

1000

Weichselkirsche

pumilio in Stück Zwerg Stück Stück

latein. Pflanzenname:

Qualität cm

pungens

EURO

stechend

EURO EURO

Apfel

purpureus

purpurrot

männlich

kleiner

racemosus

traubig

eingriffelig

regius

königlich

Berg

repens

kriechend

nach dem ital. Namen rhamnoides

Rhamnus-ähnlich

dieser Pinus-Art

ribes

nach einem

nach dem ital. Namen

arab. Pflanzennamen

dieser Pinus-Art

robur

Kernholz

vielblütig

rosa

Rose

ruber, rubra, rubrum rot

schwarz

rubiginosus

braunrot

glänzend

rubrifolius

mit roten Blättern

schneeweiß

rugosus

runzelig

edel, vornehm

sanguineus

blutrot

westlich, amerikanisch sativus

angepflanzt

serb. Name einer

scaber, scabra,

Picea-Art

scabrum

rauh, scharf

schneeballblättrig

scoparius

Besen

antiker Pflanzenname: sericans

seidig, behaart

Feldahorn

serotinus

spät

kreisförmig

sessiliflorus

mit sitzenden Blüten

eiförmig

sitchensis

Sitka- (USA)

griech. Pflanzenname: speciosus

prächtig

Spitzdorn

spinosissimus sehr dornig

spinosus

dornig

latein. Pflanzenname strobus

Zapfen

kleinblütig

suecicus

schwedisch

kleinblättrig

sylvaticus

Wald

kammartig

sylvester, sylvestris,

mit gestielten Blüten sylvestre

Wald-, wildwachsend

mit gestieltem

Blütenstand

tataricus

tatarisch

hängend

thunbergia

nach der Gattung

sehr ähnlich

Thunbergia

Felsen

torminalis

gegen Bauchschmerzen

Fichte

tremulus

zitternd

mit Blättern wie

triandrus

mit 3 Staubblättern

Pimpinella

plantanenähnlich

verrucosus

warzig

breitblättrig

vescus

essbar

gefaltet

viminalis

rutenförmig

gewichtig

virginianus

Virginia- (USA)

frühzeitig

viridis

grün

schlank, hoch

vitalba

Weißweinrebe

pflaumenblättrig

vulgaris

gewöhnlich

falsche Akazie

xylosteum

griech. Pflanzenname:

falsche Platane

mit knochenhartem Holz

108


Pflanzenbedarfstabelle

Nadelgehölze

Pflanzenabstand

Pflanzenbedarf für 1 ha

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Reihenverband

Qualität cm EURO EURO EURO

Reihenabstand in m

m 1,00 1,20 1,50 1,70 2,00

0,30 33 333 27 778 22 222 19 608 16 667

0,40 25 000 20 833 16 667 14 706 12 500

0,50 20 000 16 667 13 333 11 765 10 000

0,60 16 667 13 889 11 111 9 804 8 333

0,70 14 268 11 905 9 524 8 403 7 142

0,80 12 500 10 417 8 333 7 353 6 250

0,90 11 111 9 259 7 407 6 536 5 556

1,00 10 000 8 333 6 667 5 882 5 000

1,10 9 091 7 757 6 061 5 348 4 545

1,20 8 333 6 944 5 556 4 902 4 167

1,30 7 576 6 410 5 128 4 525 3 846

1,40 7 143 5 952 4 762 4 202 3 571

1,50 6 667 5 556 4 444 3 922 3 333

2,00 5 000 4 167 3 333 2 941 2 500

Dreiecks- und Quadratverband

Pflanz- Stückzahl Pflanz- Stückzahl

weite

im

im

weite

im

im

m

Dreieck Quadrat

m

Dreieck Quadrat

0,20 288 675 250 000 3,00 1 283 1 111

0,30 128 300 111 111 3,10 1 202 1 041

0,40 72 169 62 500 3,20 1 128 977

0,50 46 188 40 000 3,30 1 060 918

0,60 32 075 27 778 3,40 999 865

0,70 23 565 20 408 3,50 943 816

0,80 18 042 15 625 3,60 891 772

0,90 14 256 12 346 3,80 800 693

1,00 11 547 10 000 4,00 722 625

1,10 9 543 8 265 4,20 655 567

1,20 9 019 6 244 4,40 596 517

1,30 6 833 5 917 4,60 546 473

1,40 5 891 5 102 4,80 501 434

1,50 5 132 4 444 5,00 462 400

1,60 4 511 3 906 5,20 427 370

1,80 3 564 3 086 5,40 396 343

2,00 2 887 2 500 5,60 368 319

2,10 2 618 2 268 5,80 343 297

2,20 2 386 2 066 6,00 321 278

2,30 2 183 1 890 6,20 300 260

2,40 2 005 1 736 6,40 282 244

2,50 1 848 1 600 6,60 265 230

2,60 1 708 1 470 6,80 250 216

2,70 1 584 1 372 7,00 236 104

2,80 1 473 1 276

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit

105 109


Abkürzungen

Alter Höhe 10 100 1000

eisliste_ Laub - 2019-2020 neuNEU_3_VO_Preisliste_Laub in 20.08.2019 Stück 13:34 Stück Seite 68 Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

r rubrum 1/0 15/30 91,00

Laubgehölze

1/0 Alter 30/50 Höhe 113,00 10 100 1000

ahorn 1/1 30/50 in 251,00 Stück Stück Stück

1/1 Qualität 50/80 cm 302,00 EURO EURO EURO

n Abkürzungen 1/1 80/120 355,00

Alter 1/1 P Höhe 30/50 10 100 620,00 1000

1/0 . . . . . . . . 1/1 . 1jährige P Sämlinge 50/80 Stück Stück 740,00 Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

1x0 . . . . . . . . . 1jährige pikierte Sämlinge

r cer rufinerve rubrum 2/0 . . . . . . . . . 2jährige 1/0 Sämlinge

15/30 auf 91,00 Anfrage

1/0 30/50 113,00

tbart 1/1 . . . . . . . . . 2jährig verpflanzte Sämlinge

otahorn - Ahorn

1/1 30/50 251,00

1/2 + 2/1 . . . . 3jährig 1/1 verpflanzte 50/80 Sämlinge 302,00

1/1 80/120 355,00

2/2 + 1/3 . . . . 4jährig verpflanzte Sämlinge

r saccharinum 1/0 30/50 53,50

0/1 . . . . . . . . . 1/1 1jährig P bewurzeltes 30/50 Steckholz 620,00

1/0 50/80 69,00

1/1 P 50/80 740,00

erahorn 0/2 . . . . . . . . . 2jährig 1/1 bewurzeltes 50/80 Steckholz 150,00

1/1 , 1/2 80/120 177,00

0/1/0 . . . . . . . 1jährig verpflanzte Stecklinge

cer rufinerve

auf Anfrage

0/1/1 . . . . . . . 2jährig verpflanzte Stecklinge

culus ostbart hippocastanum - Ahorn

-/1/0 . . . . . . . . 1jährig 1/0 bewurzelte 7/15 Ausläufer 65,00

1/0 15/30 77,00

skastanie -/1/1 . . . . . . . . 2jährig 1/0 verpflanzte 30/50 Ausläufer 96,00

cer saccharinum

M/1/0 . . . . . .

2/01/0 1jährig

# 30/50

meristem/in 53,50

vitro Vermehrung

142,00

2/01/0 # 50/80 69,00 177,00

ilberahorn M/1/1 . . . . . . 2jährig 1/2 1/1 meristem/in 50/80 30/50 vitro Vermehrung 150,00 197,00

1/1 ,

l. Str. . . . . . . . . leichter

1/3 1/2 80/120

Strauch

50/80 177,00

mit Triebzahl

238,00

1/3 80/120 279,00

v. Str. . . . . . . . . verschulter Strauch mit Triebzahl

esculus hippocastanum

l. Hei. . . . . . .

1/1

. leichte

1/0 P

Heister

7/15 65,00 450,00

1/0 15/30 77,00

osskastanie v. Hei . . . . . . . verschulter 1/0 30/50 Heister mit Stammumfang 96,00 Ø in 30 cm Höhe.

2/0 # 30/50 142,00

s cordata P . . . . . . . . . . .

2/0

Pott, 1/0# Topfballen

50/80 7/15 177,00 65,00

1/0 15/30 77,00

Co . . . . . . . . . . Container

1/2 30/50 197,00

zblatterle , 1/1 1/3 50/80 30/50 238,00 251,00

enische Erle Ø . . . . . . . . . . . Durchmesser 1/1 1/3 80/120 50/80in Millimeter 279,00 302,00

o.B. . . . . . . . . . ohne Ballen

1/1 P 450,00

. . . . . . . . . . . Forstpflanzen aus zugelassenen Saaten

s lnus glutinosa cordata+

s incana

Qualitäten, 1/0Preise und 7/15 Herkunftsgebiete siehe 65,00

erzblatterle , 1/1 30/50 251,00

erle talienische , Schwarzerle Erle +

ßerle , Grauerle

1/1 50/80 302,00

lnus glutinosa +

lnus incana

oterle , Schwarzerle +

eißerle , Grauerle

. . Seite . . . . . 115 . Forstbegleitgehölze

1/0 (Roterle) und 15/30 Seite 17 (Weißerle) 77,00

. . . . . . . . . . . . gestochen, unterschnitten

CAC . . . . . . . conformitas agraria communitatis - Standardqualität

vf . . . . . . . . . . . virusfrei

vt . . . . . . Qualitäten, . . . . . virusgetestet

Preise und Herkunftsgebiete siehe

Seite 115 (Roterle) und Seite 17 (Weißerle)

zert. . . . . . . . . . zertifiziert (zurzeit nach Ff V oder ZÜF)

110 106 Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH · Wir stehen für Qualität und Herkunftssicherheit


Datenschutzgrundverordnung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung

Verantwortlichen

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung

durch:

Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH

Osterloher Weg 2

25421 Pinneberg

Verantwortliche:

Herren Andreas und Armin Vogt, Osterloher Weg 2, 25421

Pinneberg.

E-Mail-Adresse: info@vogt-forstbaumschulen.de

Tel.-Nr.: 04101/79660

Fax-Nr.: 04101/796614

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie

Art und Zweck von deren Verwendung

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns

erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer

freiwillig erteilten Einwilligung. Die von uns erhobenen personenbezogenen

Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten

Anfrage, bzw. nach Abschluss eines Vertrages bzw. nach Ablauf der

gesetzlichen Speicherfristen gelöscht.

Folgende Daten benötigen wir mindestens, um Ihre Anfrage bearbeiten

zu können:

Name

Rechnungs- und Lieferadresse

Telefonnummer

Evtl. E-Mail-Adresse und Telefax

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen

als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir

geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche

Einwilligung dazu erteilt haben,

• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von

Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme

besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an

der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

• für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c

DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich

ist.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten

personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie

Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen

Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber

denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante

Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung,

Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das

Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern

diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer

automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und

ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger

oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen

Daten zu verlangen

• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten

personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die

Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie

Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen

Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von

Rechtsansprüchen erforderlich ist;

• gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der

Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist,

Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr

benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art.

21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie

uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und

maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an

einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung

jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir

die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die

Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu

beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die

Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder

Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten

Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet

werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch

gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen,

soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen

Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung

richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles

Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation

von uns umgesetzt wird.

• Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht

Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@vogt-forstbaumschulen.de

6. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer

Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche

Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust,

Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen

Entwicklung fortlaufend verbessert.

111


Notizen

112


Notizen

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

113


Notizen

114


Notizen

Alter Höhe 10 100 1000

in Stück Stück Stück

Qualität cm EURO EURO EURO

115


Notizen

Konzept: Erwin Vogt Forstbaumschulen GmbH

Osterloher Weg 2, 25421 Pinneberg, Tel: 04101 - 79 66-0

Gestaltung: Kirsten Laasch

Produktion: P Druckerei Hesebeck GmbH

Tel: 04101 - 71064 · www.druckerei-hesebeck.de

Abruck der Herkunftskarten mit Genehmigung der

aid/Bonn. Aus aid-Heft 1164 “Forstliches

Vermehrungsgut”.

Zu bestellen bei aid-Vertrieb DVG, Birkenmaarstr. 8,

53340 Meckenheim,

Tel: 02225 - 926-146 oder 176

116


Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Wir liefern nur zu unseren nachstehenden Lieferungsbedingungen.

Abweichende Bedingungen des Bestellers haben nur nach schriftlicher

Bestätigung durch uns Gültigkeit. Unsere Lieferungsbedingungen gelten

nicht nur für Bestellungen, die aufgrund unserer gültigen Preisliste

getätigt werden, sondern auch für alle weiteren Geschäfte.

2. Unsere Preisliste stellt ein unverbindliches Angebot dar.

Ein Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich vorbehalten.

3. Preise: Alle Preise gelten in Euro und rein netto ab Betrieb bzw. ab

dessen Zweigstelle, ausschließlich Verpackung zuzüglich Mehrwertsteuer

in der jeweiligen gesetzlichen Höhe.

Bei (Forst)-Pflanzen werden Mengen ab 500 Stück mit dem Tausenderpreis,

Mengen unter 500 Stück je Baumart, Herkunft, Altersklasse und

Sortierung mit dem Hunderterpreis berechnet. Kleinstmengen unter

100 Stück werden grundsätzlich nur in Zusammenhang mit Sammelbestellungen

angenommen. Hier beträgt der Aufpreis 100% vom jeweiligen

Listenpreis.

4. Verpackung, Versand: Der Versand, einschließlich Anfuhr, geschieht

auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, sofern keine entgegengesetzten

Abmachungen vorliegen. Sofern Franko-Lieferung vereinbart

ist, versteht sich diese frei Bahnstation bzw. LKW frei Revierförsterei

mit einer Abladestelle auf LKW-befahrbaren Wegen. Teillieferungen

bleiben vorbehalten.

5. Das Packmaterial wird zum Selbstkostenpreis berechnet und nicht

zurückgenommen.

6. Qualität, Muster, Maße: Bei Bündelung und Sortierung sind hinsichtlich

der Zahl der Pflanzen im Bund und der Größe der Pflanzen

Abweichungen nach oben und unten zulässig, soweit diese Abweichungen

für den Käufer nicht unzumutbar sind. Muster zeigen stets nur die

Durchschnittsbeschaffenheit. Die Pflanzen der Lieferung müssen daher

nicht in vollem Umfang dem Muster entsprechen.

7. Gewährleistung: Geliefert wird Pflanzenmaterial in der vereinbarten

bzw. im Angebot beschriebenen Qualität. Qualitätsabweichungen sind

ebenso wie Abweichungen hinsichtlich Art und Sorte zulässig, soweit

sie dem Käufer nach dem Vertragszweck zumutbar sind.

Ist die Lieferung für die vom Käufer vorgesehen Verwendung infolge einer

Qualitäts-, Art- und Sortenabweichung nicht geeignet, so hat der

Verkäufer hierfür nur einzustehen, wenn er von der vorgesehenen Verwendung

wusste.

Eine Gewähr für das Anwachsen der gelieferten Pflanzen kann grundsätzlich

nicht übernommen werden, da sich die Pflanzen nach Auslieferung

nicht mehr im Einflussbereich des Verkäufers befinden.

Eine Anwuchsgarantie für Pflanzen setzt die Pflanzung durch uns voraus,

die gesondert zu vereinbaren und zu vergüten ist. Mit dieser Anwuchsgarantie

wird ein Austreiben der Pflanzen in der auf die Pflanzung

folgenden Vegetationsperiode gewährleistet. Höhere Gewalt, wie Verbiss,

nicht zu erwartender Frost oder nicht zu erwartende Trockenheit

sowie besonderer Insektenbefall sind in der Garantie nicht eingeschlossen.

Eine vorbeugende Behandlung der Pflanzen gegen Schädlinge kann

gesondert vereinbart werden. Für die Wirksamkeit der Mittel, die

grundsätzlich nach Herstellerangaben angewendet werden, können wir

keine Garantieerklärung abgeben.

8. Mängel: Wahrnehmbare Mängel sind uns unverzüglich nach Eingang

der Pflanzen mitzuteilen. Die Mängel sind genau anzugeben. Eine Minderung

des Kaufpreises wird ausgeschlossen, es sei denn, dass sie ausdrücklich

vereinbart wird. Bei begründeter Beanstandung nehmen wir

die Ware zurück. Zu Schadensersatzleistungen wegen etwaiger Mängel

der Pflanzen oder aus den Gesichtspunkten des Verschuldens bei Vertragsverhandlungen,

der positiven Vertragsverletzung oder der unerlaubten

Handlung sind wir nicht verpflichtet, es sei denn, dass uns oder

unseren Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorzuwerfen

ist.

9. Höhere Gewalt entbindet die Vertragspartner von eingegangenen

Vereinbarungen. Die Gültigkeit oder Auftragsbestätigung versteht sich

vorbehaltlich guten Ernteeingangs.

10. Zahlung: Aufträge, bei denen keine anderen Vereinbarungen getroffen

sind, können gegen Nachnahme ausgeführt werden. Kommt der

Käufer entsprechend der Zahlungsbedingungen in Verzug, so ist der

Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz

der Landeszentralbanken zu verlangen. Sie sind höher oder niedriger

anzusetzen, wenn der Verkäufer eine Belastung mit einem höheren

Zinssatz oder der Käufer eine geringere Belastung nachweist. Der

Verkäufer ist berechtigt, die Lieferung bis zur Zahlung oder Sicherheitsleistung

zu verweigern, wenn sich nach erfolgter Auftragsbestätigung

herausstellt, dass infolge schlechter Vermögensverhältnisse des Käufers

der Anspruch auf Zahlung des Kaufwertes gefährdet ist.

Kommt der Käufer dem Verlangen nach Sicherstellung bzw. Zug-um-

Zug- Leistung nicht nach, ist der Verkäufer berechtigt, vom Kaufvertrag

zurückzutreten. Bei Zahlungsverzug wird die Restschuld sofort zur

Zahlung fällig. Ein Skontoabzug ist nur nach vorheriger schriftlicher

Vereinbarung vom reinen Rechnungsbetrag zulässig.

Schecks und Wechsel werden nur erfüllungshalber unter dem Vorbehalt

der Einlösung angenommen. Daraus entstehende Spesen gehen zu Lasten

des Käufers.

Anerkennung: Mit Auftragserteilung gelten die Lieferungsbedingungen

des Verkäufers als anerkannt. Sie gelten auch dann, wenn der Käufer

seine eigenen, von denen des Verkäufers abweichenden Einkaufs- und

Zahlungsbedingungen mitgeteilt hat. Abweichende Vereinbarungen bedürfen

der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Bei Lieferung an

Einzelfirmen, offene Handelsgesellschaften und Kommanditgesellschaften

erkennen deren Inhaber oder Gesellschafter die Gültigkeit dieser

Lieferungs- und Zahlungsbedingungen auch sich persönlich gegenüber

an.

11. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollen Bezahlung unser Eigentum.

Das vorbehaltene Eigentum geht auch dann nicht verloren, wenn der

Besteller die gelieferte Ware vorübergehend auf seinem oder fremden

Grundbesitz einpflanzt. Bei Vermischung der gelieferten Erzeugnisse

mit anderen gleichartigen Erzeugnissen erwirbt der Verkäufer für die

Dauer des Eigentumsvorbehaltes Miteigentum an den vermischten Erzeugnissen.

Im Falle der Weiterveräußerung der vermischten Erzeugnisse

gilt die Abtretung der Forderung des Käufers mit der Erteilung des

Lieferungsauftrages als vereinbart. Weiterveräußerung, Verpfändung

oder Sicherungsübereignung vor Erfüllung des Lieferanten sind unzulässig.

12. Gerichtsstand: Soweit gesetzlich zulässig wird als Zahlungs- und

Erfüllungsort für alle Verpflichtungen beider Teile sowie als Gerichtsstand

der Sitz unserer Firma vereinbart.

Stand 07/2008


Anfahrt

Seit 125 Jahren Erfahrung

Erwin Vogt

Forstbaumschulen GmbH

Osterloher Weg 2

25421 Pinneberg

Tel.: 0 41 01 / 79 66 - 0

Fax: 0 41 01 / 79 66 - 14

info@vogt-forstbaumschulen.de

www.vogt-forstbaumschulen.de

Mitglied des Bundes deutscher Baumschulen

Ähnliche Magazine