KOCH Code of Conduct DE

KOCHPac
  • Keine Tags gefunden...

Code

of Conduct

der KOCH Pac-Systeme GmbH


Code of Conduct 02

Inhalt

03

04

Vorwort

1 Leitlinien zur KOCH Unternehmenskultur

Die Basis unseres Handelns

12

13

13

4 Schutz von Informationen und Daten

4.1 Ordnungsgemäßes Führen von Büchern und Aufzeichnungen

4.2 Sicherheit und Schutz von Daten

4.3 Allgemeine Verschwiegenheit

05

06

07

08

08

2 Unsere Verantwortung als Geschäftspartner

2.1 Fairer Wettbewerb und Transparenz

2.2 Qualität und Sicherheit unserer Produkte

2.3 Keine Korruption, Bestechung, Geldwäsche

2.4 Einhalten relevanter Handelsvorschriften

2.5 Guter Umgang mit politischen Institutionen und Behörden

14

15

16

5 Einhalten der Verhaltensgrundsätze

6 Ansprechpartner für Fragen und Verstöße

7 Wirksamkeit des Code of Conduct

3 Unsere Verantwortung für Mensch und Umwelt

09

09

10

10

11

11

3.1 Respekt und Würde

3.2 Faire Arbeitsbedingungen in einem sicheren Umfeld

3.3 Konfliktmineralien

3.4 Umwelt schonen und schützen

3.5 Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Brandschutz

3.6 Konstruktive Beziehungen zu Arbeitnehmervertretungen


Code of Conduct 03

Was uns ausmacht.

Eine rechtskonforme, gesellschaftlich verantwortungsvolle Unternehmensführung ist die

Grundlage für das unternehmerische Handeln von KOCH. Um ein hohes Maß an Integrität für

unser gemeinsames Handeln zu gewährleisten, haben wir die vorliegenden Verhaltensgrundsätze

entwickelt – unseren Code of Conduct.

Wie wir unsere Aufgaben wahrnehmen, wie wir Entscheidungen fällen und wie wir miteinander

und mit Dritten umgehen, wird durch unsere Leitlinien zur Unternehmenskultur

bestimmt. Darauf aufbauend bildet der Code of Conduct den verbindlichen Rahmen für alles,

was wir tun und definiert zugleich den Anspruch, den wir an unsere Geschäftspartner haben.

Unsere Verhaltensgrundsätze vereinen zwei wichtige Aspekte: Zum einen den Anspruch,

Recht und Gesetz einzuhalten. Zum anderen die besonderen Anforderungen an verantwortungsvolles

Handeln.

Unser gemeinsames Ziel ist es, diese Verhaltensgrundsätze in die tägliche Arbeit einzubeziehen,

sie ganz selbstverständlich zu erfüllen. Daher achten wir konsequent darauf,

dass wir alle und jeder Einzelne diese Grundsätze einhalten. Auf diese Weise stärken wir die

Reputation von KOCH und gestalten langfristig unseren Erfolg.


Code of Conduct 04

1

Leitlinien zur KOCH

Unternehmenskultur

KOCH pflegt eine Unternehmenskultur, die von allen – Mitarbeitern und Führungskräften – mit Leben erfüllt wird.

Diese Unternehmenskultur ist jederzeit erkennbar, bestimmt unser Handeln, prägt das Miteinander im Unternehmen,

die Beziehungen zu unseren Kunden. Und, in der Folge, die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen.

Mit den Marken der Uhlmann Group teilen wir die Grundwerte stark, offen, verlässlich. Unsere Leitlinien referieren auf

das Leitbild der Uhlmann Group. Sie sind aber vor allem Eckpunkte unseres langfristigen Denkens und Handelns als

KOCH Pac-Systeme GmbH.

DIE BASIS UNSERES HANDELNS

Wir sind ein Team. Miteinander erreichen wir mehr.

Wir sind innovativ und flexibel. Es ist unser Anspruch, Impulsgeber und Technologieführer zu sein,

um unsere Marktposition zu festigen und auszubauen.

Wir sind kompetent. Wir generieren Lösungen mit Mehrwert und sichern so unsere Zukunft.

Wir handeln zielorientiert. Wir erfüllen die Erwartungen unserer Kunden, Gesellschafter und Vorgesetzten.

Wir sind verantwortungsbewusst. Wir identifizieren uns mit KOCH und mit unseren Aufgaben.

Ziel unseres gemeinsamen Handelns ist hervorragende Qualität.


Code of Conduct 05

2

Unsere Verantwortung

als Geschäftspartner

2.1 FAIRER WETTBEWERB UND TRANSPARENZ

Wir erzielen unternehmerische Leistungen durch faires und ehrliches Verhalten und bekennen uns

uneingeschränkt zur Existenz freier und offener Märkte. Wir messen uns national wie international

mit unseren Wettbewerbern allein über die Qualität und Leistungsfähigkeit unserer Produkte und

Dienstleistungen und halten uns dabei immer an Recht und Gesetz und an ethische Grundsätze.

Zu unseren Geschäftspartnern pflegen wir vertrauensvolle, faire und respektvolle Beziehungen und

erwarten Gleiches von ihnen, auch im Umgang mit Dritten. Die Auswahl unserer Partner erfolgt nach

ihrer Leistung, dabei prüfen wir sorgfältig und gerecht.

Wir treffen keine wettbewerbswidrigen Absprachen mit Mitbewerbern, um Preise oder Verkaufsbedingungen

zu gestalten. Wir teilen uns weder Kunden noch Verkaufsgebiete mit unseren Wettbewerbern

auf und beteiligen uns nicht an wettbewerbswidrigen Boykotts oder sonstigen

gesetzeswidrigen Wettbewerbsmethoden. Soweit wir eine marktbeherrschende Position innehaben,

missbrauchen wir sie nicht.

Im Umgang mit unseren autorisierten Vertriebspartnern halten wir uns an die spezifischen kartellrechtlichen

Rahmenbedingungen für Vertriebssysteme.


Code of Conduct 06

2

2.2 QUALITÄT UND SICHERHEIT UNSERER PRODUKTE

Hervorragende Qualität sehen wir als kontinuierliche Verbesserung aller Pro zesse. Darauf basieren die Leitgedanken

unserer Qualitätsphilosophie und die Kernaussagen zu unserer Qualitätspolitik. Qualitätssicherheit bedeutet: Wir

halten alle relevanten Sicherheitsvorschriften ein und treffen darüber hinaus Vorkehrungen, um die Sicherheit unserer

Produkte und Leistungen konsequent weiter zu optimieren und die Leitsätze unserer Qualitätsphilosophie und -politik

zu erfüllen:

Wir setzen Maßstäbe.

Unsere Position als Technologieführer stärken wir, indem wir innovativ bleiben. Neue Lösungen für kundenspezifische

Verpackungssysteme entwickeln, neue Chancen in bestehenden Märkten nutzen und Potenziale in neuen Märkten

erschließen.

Wir sind Partner über das Heute hinaus.

Unsere Kunden beraten und unterstützen wir über den gesamten Lebenszyklus ihrer Verpackungsmaschinen und

-linien hinweg und ermöglichen so eine durchgängig hohe Produktivität. Unsere Kundenbeziehungen richten wir

langfristig aus – wir sind verlässlicher Partner über Jahrzehnte.

Wir erkennen und erfüllen Kundenanforderungen.

Das Produkt- und Leistungsportfolio von KOCH ist konsequent auf heutige und künftige Kundenanforderungen ausgerichtet.

Auf dieser Basis gestalten wir für jeden Kunden einen wirtschaftlichen und sicheren Verpackungs prozess,

individualisiert entlang der jeweiligen Vorgaben.

Wir leben hervorragende Qualität.

Alle Mitarbeiter verantworten die Qualität ihrer persönlichen Leistung. Um unser Ziel – hervorragende Qualität –

zu erreichen, erhalten unsere Mitarbeiter jegliche Unterstützung zur methodischen Vorgehensweise und Förderung

des Qualitätsbewusstseins.


Code of Conduct 07

2

2.3 KEINE KORRUPTION, BESTECHUNG, GELDWÄSCHE

Um das Vertrauen von Kunden, Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit nicht

zu missbrauchen, lehnen wir alle Formen korrupten Verhaltens entschieden ab.

Es ist strengstens untersagt, eine Vertrauensstellung in jeglicher Funktion bei KOCH

zu missbrauchen, um einen materiellen oder immateriellen Vorteil zu erzielen.

Wir sind nicht bestechlich! Zuwendungen sind nur in dem Umfang erlaubt, der sich

aus dem gewöhnlichen Geschäftsbetrieb ergibt. Unsere Mitarbeiter lassen sich

keine Vorteile versprechen oder anbieten und fordern selbst niemals einen persönlichen

Vorteil ein. Wir vermeiden bereits den bloßen Anschein einer Beeinflussung

der Geschäftspartner (z. B. Kunden, Lieferanten oder Behörden).

Beispiele für nicht geduldete Vorteilsnahmen:

Geldgeschenke

Gutscheine

persönliche Gefälligkeiten

Wir ergreifen alle notwendigen präventiven Maßnahmen, um Geldwäsche in unserem

Einfluss bereich zu unterbinden. Wir wählen unsere Geschäftspartner sorgfältig

aus und akzeptieren Geldtransaktionen (insbesondere Barzahlungen) nur innerhalb

der gesetzlichen Bestimmungen.

Wir handeln stets auf Basis der geltenden und anzuwendenden Antikorruptions-,

Bestechungs- und Geldwäschebestimmungen.


Code of Conduct 08

2

2.4 EINHALTEN RELEVANTER HANDELSVORSCHRIFTEN

KOCH hält sich an die internationalen Handelskontrollbestimmungen und Sanktionsvorschriften.

Dazu gehören auch die Frachtsicherheit, die Klassifizierung, Bewertung sowie Kennzeichnung der

Produkte und vieles mehr. Dasselbe rechtskonforme Verhalten erwarten wir von unseren Lieferanten

und Geschäftspartnern.

2.5 GUTER UMGANG MIT POLITISCHEN INSTITUTIONEN UND BEHÖRDEN

Wir arbeiten konstruktiv mit politischen Institutionen und Behörden zusammen und wahren dabei

die eigenen Interessen und Rechte. Das Erstellen und Bereitstellen öffentlicher Bekanntmachungen

erfolgt immer vollumfänglich, wahrheitsgemäß und zeitnah.


Code of Conduct 09

3

Unsere Verantwortung

für Mensch und Umwelt

3.1 RESPEKT UND WÜRDE

Wir alle bei KOCH verhalten uns jederzeit aufmerksam und respektvoll, achten und schützen die Würde des

Einzelnen. Diskriminierung und Mobbing dulden wir nicht.

3.2 FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN IN EINEM SICHEREN UMFELD

Unsere Mitarbeiter sind die Basis unseres unternehmerischen Handelns und Erfolgs. Unser Ziel ist es, stets

engagierte und kompetente Mitarbeiter zu gewinnen. Bei der Personalauswahl spielen die Faktoren Alter,

Behinderung, ethnische Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, sexuelle Identität, Staatsangehörigkeit, Religion

oder Zivilstand im Sinne der Chancengleichheit keine Rolle.

Unsere Mitarbeiter finden bei KOCH faire, sichere, sozial- und gesundheitsverträgliche Arbeitsbe dingungen

vor. Diese entwickeln wir stetig weiter. Ausbeutung findet nicht statt – wir lehnen dies entschieden ab. Entlohnung

und soziale Leistungen entsprechen mindestens den lokalen oder nationalen gesetzlichen Vorgaben.

Dabei folgen wir dem Grundsatz „Gleiche Vergütung für gleichwertige Arbeit“. Wir halten die nationalen

Regelungen und Vereinbarungen zu Arbeitszeit und rechtmäßigem, bezahltem Urlaub ein.

Auch von unseren Lieferanten und Geschäftspartnern erwarten wir, dass sie sich verbindlich an diese Vorgaben

halten und dafür Sorge tragen, dass wiederum ihre Zulieferer diesen Richtlinien entsprechen.


Code of Conduct 10

3

3.3 KONFLIKTMINERALIEN

Unsere Lieferanten haben eine verantwortungsbewusste Beschaffung und eine konfliktfreie Lieferkette von Coltan

(Tantal), Kassiterit (Zinn), Wolfram (Tungsten) und Gold sowie von deren Derivaten zu gewährleisten. Dies gilt für alle

direkt in KOCH-Produkte eingehenden Materialien, Teile, Komponenten und Unterbaugruppen (Güter). Damit stellen

wir sicher, dass Nutzung und Verkauf von Produkten mit diesen „Konfliktmineralien“ durch KOCH Lieferanten

nicht durch den Einsatz von Zwangsarbeit ermöglicht wurden oder zum Andauern der bewaffneten Konflikte in

der Demokratischen Republik Kongo (DRC) und ihrer Nachbarstaaten beitragen. Mit dieser Vorgabe verpflichten wir

unsere Lieferanten, sowohl die am 22. 08. 2012 verabschiedete „Final Rule“ des Dodd-Frank Wall Street Reform and

Consumer Protection Act (US-Bundesgesetz) als auch die ab Januar 2021 in Kraft tretende EU-Verordnung zu

Konfliktmineralien einzuhalten.

3.4 UMWELT SCHONEN UND SCHÜTZEN

Nachhaltig denken und handeln ist Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu gehören eine umweltbewusste

und -schonende Arbeitsweise, das Beachten geltender Umweltgesetze und das Verwenden möglichst nachhaltiger

Techniken. Mit unseren Arbeitsmitteln gehen wir sorgsam um und verwenden diese nur für ihren Bestimmungszweck.

Wir sind bestrebt, unsere Ressourcen effizient einzusetzen und einen angemessenen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen.


Code of Conduct 11

3

3.5 ARBEITSSICHERHEIT, GESUNDHEITS- UND BRANDSCHUTZ

Wir stellen ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld bereit – und erwarten von unseren Mitarbeitern, dass sie die einschlägigen

Schutzvorschriften einhalten.

Arbeitssicherheit

Wir achten sehr strikt auf Arbeitssicherheit und unterstützen dies durch regel mäßige Schulungen.

Gesundheitsschutz

Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist ein wichtiges, schützenswertes Gut. Umso mehr, da sich durch Globalisierung, laufende

technische Veränderungen und längere Lebensarbeitszeit unsere Arbeitswelt verändert. Um diese Herausfor derungen

erfolgreich meistern zu können, brauchen wir motivierte, gesunde Mitarbeiter. Daher fördern und unterstützen wir

gesundheitsbewusstes Handeln und Verhalten durch unser breit angelegtes betriebliches Gesundheitsmanagement.

Brandschutz

Wir setzen die gesetzlichen Anforderungen an den Brandschutz konsequent um und unterstützen die Einhaltung durch

regelmäßige Unterweisungen und Übungen.

3.5 KONSTRUKTIVE BEZIEHUNGEN ZU ARBEITNEHMERVERTRETUNGEN

Jeder Mitarbeiter bei KOCH kann sich für Gewerkschaften oder andere demokra tische Arbeitnehmervertretungen einsetzen.

Hierbei sind nationale Regelungen und bestehende Vereinbarungen zu beachten. Die Zusammenarbeit mit

Mitarbeitern, Arbeitnehmervertretern und Gewerkschaften gestalten wir konstruktiv und streben einen fairen Ausgleich

zwischen den wirtschaftlichen Interessen unseres Unternehmens und den Interessen der Beschäftigten an.

Auch bei strittigen Ausein andersetzungen ist es unser erklärtes Ziel, eine tragfähige, konstruktive Zusammenarbeit auf

Dauer zu gestalten und zu bewahren.


Code of Conduct 12

4

Schutz von Informationen

und Daten

Wir schützen die Geschäftsgeheimnisse unseres Unternehmens und die unserer Geschäftspartner

durch vertraulichen Umgang damit. Es besteht eine dringende Geheimhaltungspflicht und die Notwendigkeit

zum richtigen Umgang mit Informationen. Wir legen großen Wert auf die Vollständigkeit

und Richtigkeit der von uns erstellten Informationen, verwenden vertrauliche Informationen nicht

missbräuchlich und geben sie nicht unbefugt an Dritte weiter.

4.1 ORDNUNGSGEMÄSSES FÜHREN VON BÜCHERN UND AUFZEICHNUNGEN

KOCH wendet die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung und Bilanzierung an und hält diese ein.

Grundsatz der Richtigkeit und Willkürfreiheit

Grundsatz der Klarheit und Übersichtlichkeit

Grundsatz der Einzelbewertung

Grundsatz der Vollständigkeit

Grundsatz der Ordnungsmäßigkeit

Grundsatz der Sicherheit

Belegprinzip

Alle Daten und Aufzeichnungen erstellen wir vollständig, richtig und zeitnah. Die interne und externe

Berichterstattung stellen wir lückenlos und korrekt dar.


Code of Conduct 13

4

4.2 SICHERHEIT UND SCHUTZ VON DATEN

Datensicherheit wirkt sich auf unseren Geschäftserfolg und das öffentliche Ansehen aus. Wir wissen

um die hohe Sensibilität der uns anvertrauten Daten und schützen sie vor unberechtigtem Zugang,

unbefugter bzw. missbräuchlicher Verwendung, Verlust und vorzeitiger Vernichtung. Dies gilt sowohl

für Unter nehmens- und Mitarbeiterdaten wie für personenbezogene Daten unserer Geschäftspartner

und Kunden. Wir ergreifen eine Vielzahl technischer und organisatorischer Maßnahmen, um

die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit von persönlichen oder personenbezogenen Daten

sicherzustellen.

Jeder Einzelne ist im Rahmen seiner Aufgaben dafür verantwortlich, ein hohes Datenschutzniveau bei

KOCH zu gewährleisten. Alle Mitarbeiter halten sich konsequent an die Datenschutzbestimmungen

sowie die Datenschutz-Grundverordnung der EU und respektieren und beachten insbesondere die

umfassenden Rechte der Personen, deren Daten sie erheben, speichern, verarbeiten und nutzen.

4.3 ALLGEMEINE VERSCHWIEGENHEIT

Neben den technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz sind alle Mitarbeiter

verpflichtet, unsere betrieblichen Belange zu schützen. Informationen von KOCH und über KOCH

werden daher nur an berechtigte Empfänger kommuniziert. Das gilt gleichermaßen intern wie extern.

Vertrauliche Informationen behandeln wir vertraulich und schützen Geschäftsdokumente vor

dem Einblick unberechtigter Personen.


Code of Conduct 14

5

Einhalten der

Verhaltensgrundsätze

Der KOCH Code of Coduct ist für uns unverzichtbar, und wir weisen ausdrücklich

darauf hin, die hier festgelegten Verhaltensgrundsätze einzuhalten. Jeder Mitarbeiter

ist selbst für die Einhaltung verantwortlich.

Verstöße gegen den Code of Conduct werden nicht geduldet, betroffene Mitar beiter

zur Änderung ihres Verhaltens angehalten. Bei schweren Verstößen können sich

straf- oder disziplinarrechtliche Maßnahmen ergeben. Alle Mitarbeiter sind verpflichtet,

bei Bekanntwerden eines Verstoßes oder eines entsprechenden Ver -

dachts dies unverzüglich einer der unten genannten Stellen zu melden. Wir stellen

sicher, dass den Mitarbeitern für diese Meldung keinerlei Nachteile entstehen.


Code of Conduct 15

6

Ansprechpartner für

Fragen und Verstöße

Für Fragen zum KOCH Code of Conduct, zum Melden eines

Verstoßes oder eines entsprechenden Verdachts benennen wir

folgende Institutionen und Personengruppen als Ansprechpartner:

die direkten Vorgesetzten

die Geschäftsführung


Code of Conduct 16

7

Wirksamkeit des

Code of Conduct

Der KOCH Code of Conduct tritt mit seiner Verabschiedung durch

die Geschäftsführung in Kraft.

Pfalzgrafenweiler, 24. Februar 2020

KOCH Pac-Systeme GmbH

Harald Jung

Vorsitzender der Geschäftsführung

(CEO)

Karl Kappler

Geschäftsführer

(CTO)


KOCH Pac-Systeme GmbH

Dieselstrasse 13

72285 Pfalzgrafenweiler

Germany

Phone +49 7445 181-0

Fax +49 7445 181-50

info@koch-pac-systeme.com

www.koch-pac-systeme.com

Konzeption und Gestaltung: Volker Laucher, Grafik Design, Stuttgart 05/2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine