Sieben TaGe - Kultur Steiermark

kulturservice.steiermark.at

Sieben TaGe - Kultur Steiermark

Sieben TaGe

Freitag, 12. 5., bis Donnerstag, 18. 5.

www.kleinezeitung.at

Hut ab

vor dem

Leben

Der singende Poet Herman

van Veen (61) gastiert am

14. Mai mit seinem neuen

Programm „Hut ab“ in Graz.

Jeden Mittwoch

zum Herausnehmen!

Kultur & Freizeit Das steirische Termin-Journal

KK


| Sieben TaGe

Kulturland SteiermarK

Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006


Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006 inSTYRia |

www.inStyria.at


4 | Sieben TaGe

Kulturland SteiermarK

Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006


Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006 inSTYRia |

www.inStyria.at


6 | Sieben TaGe

1 . . FReiTaG

Kulturland SteiermarK

ThEaTER

aMPhITRYON. lustspiel von Heinrich von

Kleist. Schauspielhaus, Hofgasse 11, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

DIE MaUSEFaLLE. Krimi-Klassiker von

agatha Christie. Kleine Komödie im

tPa-Krone-Center, münzgrabenstraße 36,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 67 87 51

LES NÈGRES. Clownerie von Jean genet.

Studiobühne der Oper, eingang girardigasse,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

SUE ELLEN LIVE. ich bin neu im politischen

Handeln. theater im Bahnhof im Bang,

dreihackengasse 4-10, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 76 36 20

WaS FRaUEN WOLLEN. Komödie von neil

Simon. gösser Bräu, neutorgasse 48, graz.

20 uhr. tel. (0316) 82 99 09

aUGUSTa. Farce von richard dresser. theater

im Keller, münzgrabenstraße 35, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 84 61 90

DIE JUNGGESELLENSTEUER. Bäuerlicher

Schwank. tenne, Oberhaag. 20 uhr.

tel. (03455) 61 87

hIER SIND SIE RIChTIG. Komödie von mark

Camoletti. Festsaal der gemeinde, Söding.

20 uhr. tel. (03137) 6130 19

KLEINKUNST

PRESSE KONTRa PEPPERL. „warum Schüler

keine Zeitungen lesen sollen“. Konzept und

idee von gerda Klimek. mit Peter uray, margot

Oitzinger, rudolf Brunnhuber und Karlheinz

donauer. musiksalon erfurt, Herrengasse 3/iii,

graz. 19.30 uhr. tel. 0699-12 19 73 73

I STaNGL. „warum Frauen gut aussehen

und männer besser fernsehen“. theatercafé,

mandellstraße 11, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 82 53 65

hOUSESULZ. Christian Jabornig und Zoran

Blagojevic spielen ein „Pottpürree“ quer durch

den musikalisch-kabarettistischen gemüsegarten.

literaturcafé, mariahilferstraße 12,

graz. 20 uhr. tel. (0316) 72 13 16

GhOST WaLK. die etwas andere graz-

Führung mit gruseliger unterhaltung und

dunklen geschichten aus längst vergangenen

tagen. treffpunkt: neutorgasse 5, graz. 20 uhr.

tel. 0664-18 12 573

GUNKL. der mann mit der markanten

Bassstimme erzählt „Vom leben“. Orpheum,

Orpheumgasse 8, graz. 20 uhr.

tel. 0820 875 875 11

IM INTERNET

Steiermark-events:

www.kleinezeitung.at/events

EWaLD DWORaK. der Kabarettist lädt zu

einer heiteren lesung alter Hadern. dachbodentheater,

Stainz. 20 uhr. tel. 0676-72 12 505

TIPP aLF POIER. „Kill eulenspiegel“. Steinhalle,

lannach. 20 uhr. tel. 0664-53 60 664

hEILWIG PFaNZELTER. „männer haben auch

ihr gutes“. Volkshaus, Fürstenfeld. 20 uhr.

tel. (03382) 52 341

MaRKUS hIRTLER als ermi-Oma in: „urlaub

in der toskana“. gasthaus ruckenstuhl, Hafning

bei trofaiach. 19.30 uhr. tel. (03847) 2407

LITERaTUR

KEIN TaG VERGEhT an dem die welt mich

nicht bedrängt. eine Performance von willi

Bernhart nach dem persischen gelehrten

Omar Chayyam. tHeatermërZ, Steinfeldgasse

20, graz. 20 uhr. tel. (0316) 72 01 72

SaG NIChTS ICh WEISS aLLLES. Szenische

lesung des dramoletts von martin ross mit

anna maria gruber und dagmar Stehring.

Kunstgarten im Baodo im nil, dreihackengasse

42, graz. 20 uhr. tel. (0316) 262 787

GROOVELINES VIII. marlene Streeruwitz

liest, musik: Jazz Bigband graz. literaturhaus,

graz. 20 uhr. tel. 0676-67 101 66

MaRTIN G. WaNKO. Buchpräsentation

„Seelendschungel“. Kleiner minoritensaal,

mariahilferpl. 3, graz. 20 uhr. tel. (0316) 71 11 33

SPEZIaL-TIPP

Offenbarung eines Clowns

alf Poier. Der Clown unter den

Philosophen (und umgekehrt!) gibt

den Steirern nochmals Einblicke in

seine irrwitzige Gedankenwelt:

11. 5. Frohnleiten, 12.5. Lannach, 15.5.

Graz (Orpheum) und 16.5. Knittelfeld.

Karten: 0820 875 875 11 e-leVen

OPER

Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006

LE GRaND MaCaBRE. ein „Klassiker der

moderne“ von györgy ligeti. Oper, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

IL RE CERVO oder die irrfahrten der wahrheit.

Österreichische erstaufführung der Oper von

Hans werner Henze mit Studierenden der

Kunstuni. theater im Palais, leonhardstraße 15,

graz. 19 uhr. tel. (0316) 389-1330

KLaSSIK

VIOLONCELLO-KONZERT. Studierende von

Kerstin Feltz. Kunstuniversität (raum 3.52),

Brandhofg. 21, graz. 16 uhr. tel. (0316) 389-1330

FRIEDRICh KLEINhaPL. Cd-Präsentation

und Künstlergespräch mit ernst naredi-rainer

(Kleine Zeitung). Kastner & Öhler mediahaus,

graz. 17 uhr. tel. (0316) 870-0

MOZaRT – MEINE LIEBE. eine musikalische

Collage zum 250. geburtstag von w. a. mozart

vom Jungen theater graz. Stadttheater,

leoben. 19.30 uhr. tel. 0820 875 875 11

STUMP & LINShaLM. die gesamte musikgeschichte

vom Barock bis Pop und rock in

den Händen / Fingern / lippen / Zungen von

zwei phänomenalen Klarinettisten. Pfarrkirche,

mürzsteg. 18.30 uhr. tel. (03852) 46 14

ROCK/POP/DJ-LINE

BONE BREaKERS BaLL. death, Black und

trash metal mit den tschechischen Bands F.O.B.

und rites Of undeath und den Steirern asmodeus

und ars moriendi. explosiv, Schützg. 16,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 71 25 01-17

ENERGY CONVERT 06. live: rhythmen

(graz). Support: dancing Shiva, dJ: KayoZ

(Shellbeach, graz). Postgarage, dreihackengasse

42, graz. 21 uhr. tel. (0316) 72 29 37

hIGh VOLTaGE. der Soundportal-Club unter

Strom – „alternative music for modern living“.

p.p.c., neubaugasse 6, graz. 22 uhr.

tel. (0316) 81 41 41

INVITaTION. live: defex, dJs: Bardia S.

(Hamburg), Cheever & milou, dorian Pearce,

Kayoz & gK. Veilchen im Forum Stadtpark,

graz. 22 uhr. tel. (0316) 82 77 34

TIPP ELECTRIC NaTION. goodbye

arcadium: ein letzter abend mit techno- und

goatrance dJs. arcadium, griesgasse 25, graz.

22 uhr. tel. 0676-37 60 267

PaSSION. House mit milk & Sugar.

dom im Berg, Schloßbergplatz, graz. 22 uhr.

www.evolutionevent.at

aNDY BaUM mit seinem neuen Programm

„Pur“. blue garage, Frauental. 19.30 uhr.

tel. 0664-30 72 695


Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006 inSTYRia |

JaZZ/FOLK/BLUES

SaMMY VOMÁCKa. die Brücke, grabenstraße

39 a, graz. 20 uhr. tel. (0316) 67 22 48

PhaT PhONK FROM OUTTa SPaCE.

Jazzfunkkonzert mit gBJ. Spiel!raum, Friedrich-

Böhler-Straße 9, Kapfenberg. 20 uhr.

tel. (03862) 26 333

WRESSNIG UND BaND. Kultursaal, St. Veit

am Vogau. 20 uhr. tel. (03453) 26 290

BERNDT LUEF TRIO. ewald Oberleitner

(Bass), dusan novakov (drums) und Berndt

luef (Vibraphon) präsentieren die neue Cd

„Cloud mirror – impressions from a day in the

park“. Jörgis Bar, Bahnhofsplatz 1, mitterdorf.

20 uhr. tel. 0664-49 65 458

a JOhNNY CaSh TRIBUTE mit Christian

masser & monika ruppnig. Schloss Freiberg,

bei gleisdorf. 20 uhr. tel. (03112) 23 30

PETER RaTZENBECK. einer der besten

Fingerpicking-gitarristen Österreichs. Kulturkeller,

weizerstraße 19, gleisdorf. 20 uhr.

tel. (03112) 26 01-400

VOLKSMUSIK/SChLaGER

RaThaUSKONZERT. mitwirkende: werkskapelle

Böhler edelstahl, Singkreis Kapfenberg,

trachtenverein Floninger, Volksmusik trippl.

rathaus Kapfenberg. 17 uhr. tel. (03862) 26 333

MUTTERTaGSKONZERT der Jugendblaskapelle.

Freizeitzentrum, ehrenhausen.

19 uhr. tel. (03453) 25 07

BUNTER aBEND. mitwirkende: nik P. und

Band, Styrina und wolkenlos. Kammersaal

donawitz, Pestalozzistraße 59, leoben. 19 uhr.

tel. (03842) 201-4111

KINDER/FaMILIE

JUGEND-LITERaTURWERKSTaTT. Offenes

werkstatttreffen mit martin Ohrt für acht- bis

13-Jährige (16 uhr) und für 14- bis 16-Jährige

mit georg Petz (18 uhr). literaturhaus, elisabethstraße

30, graz. tel. 0664-49 490 18

VOM KLEINEN MaULWURF, der wissen

wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat.

Kulturzentrum bei den minoriten, mariahilferplatz

3, graz. 16 uhr. tel. (0316) 71 11 33

OLGa GEhT JETZT. Für Kinder ab vier Jahren.

mit Julia Schwarzbauer vom Verein Spielräume.

Kindermuseum Frida & Fred, Friedrichgasse

34, graz. 16 uhr. tel. (0316) 87 27 700

CIRCUS aROS. römerdorf, wagna. 17 uhr.

tel. 0676-71 29 587

KLEINER ONKEL. eine geschichte, die zeigt,

wie man einen Freund findet (Krokodil theater,

deutschland). Schloffers Kulturstadl, Feistritz

bei anger. 9 und 11 uhr. tel. (03175) 24 20-12

VERNISSaGE

GERNOT BaUR. grafikzyklus zu elfriede

Jelineks „die Klavierspielerin“. neue galerie,

Sackstr. 16, graz. 19 uhr. tel. (0316) 82 91 55

NEWaRT-ONLINE. Bilder von gottfried

leitner. Ziegelfabrik wolf, Ziegelstraße 20,

graz-andritz. 19 uhr. tel. 0664-384 54 83

DIE DONaU. ausstellung mit verschiedenen

Projekten, die den europäischen Fluss zum

gegenstand haben. medien.KunStlaBOr im

Kunsthaus graz, 21 uhr. tel. (0316) 8017-9229

INGE LOCK. ausstellungseröffnung mit einem

Klavierkonzert. SBZ, Kirchengasse 1, graz.

19 uhr. tel. (0316) 68 13 25

QUINT UNLIMITED. Fünf Künstlerinnen aus

fünf ländern präsentieren ihre werke. lerchhaus,

eibiswald. 19 uhr. tel. (03466) 43 256

EIN aBEND MIT BELTINCI. Bildern des

Kulturvereines aquila lipovci. gerberhaus,

Fehring. 19.30 uhr. tel. (03155) 2303-14

GEGENSÄTZE. Bilder und Skulpturen von

marlene galler und nicole wogg (Ortweinschule

für Kunst und design). galerie u 16 – maria

eder, Heimschuh. 20 uhr. tel. 0664-53 086 98

IMMER WIEDER. ausstellung des instituts

für Zeitgenössische Kunst (tu graz) und arbeiten

von marianne maderna. Kunsthaus muerz,

mürzzuschlag. 19 uhr. tel. (03852) 56 20-0

SPEZIaL-TIPP

Abschiedsparty

Goodbye arcadium. Bevor das legendäre

Lokal in der Griesgasse seine

Pforten für immer schließt, wird

noch zwei Tage lang gefeiert: Heute

legen Goa- und Techno-DJs auf, am

Samstag wird ein letztes Mal mit

Soundportal-DJs abgerockt. Binder

FühRUNG

GRaZ aUF REZEPT. ein Blick in die apotheke

und ihre geschichte. Bärenapotheke, Herrengasse,

graz. 9.30 uhr. tel. (0316) 58 67 20

hOF haLTEN. ein Blick hinter die Fassaden

von graz. graz tourismus information, Herrengasse

16, graz. 14.30 uhr. tel. (0316) 80 75-0

GRaZ-SüChTIG. Führungen durch die untere

und die obere Sporgasse zu jeder halben

Stunde. treffpunkt: weikhard-uhr/Hofbäckerei

edegger, graz. 14 uhr. tel. (0316) 8075-0

WISSEN

KUNST IM ÖFFENTLIChEN RaUM. dreitägiges

Symposium der akademie graz, der

urania und des instituts für Kunstgeschichte.

Hörsaal des instituts für Kunstgeschichte,

universität graz. tel. (0316) 380-23 95

STUDIENTaGE 2006. london – europäische

musikmetropole im Barock (ca. 1675–1750).

Vorträge, masterclasses und workshops.

Kunstuniversität (raum 3.52), Brandhofgasse

21, graz. 9 uhr. tel. (0316) 389-3150

SaLOME. ein tanz zwischen Schönheit und

tod. Symposium mit Beiträgen von Hannes

d. galter, gerhard dienes und Harald Haslmayr.

urania, Burggasse 4/i, graz. 15 uhr.

anmeldung tel. (0316) 82 56 880

ENERGIEWENDE. Solarenenergie-Vortrag und

diskussion mit alexander ebner, werner Kogler

und Christoph Chorher. grüne akademie,

Paulustorg. 3/i, graz. 19 uhr. tel. (0316) 83 16 94

REISETRÄUME. thomas Ster über die

Paradiesgärten Persiens. neue technik

(Hörsaal B), Kopernikusgasse 24, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 82 56 880

FEMaLE CONSEQUENCES. aktuelle Praxen

und Positionen von Frauen in der Popmusik

sowie ein Buch werden von Co-Herausgeberin

rosa reitsamer vorgestellt. Forum Stadtpark,

graz. 20 uhr. tel. (0316) 82 77 34

aUSSENRaUMGESTaLTUNG als

Herausforderung zwischen Kitsch und Kunst.

Jutta wörtl-gössler. Seminarraum, Schloss

trautenfels. 19.30 uhr. tel. (03682) 222 33

POTPOURRI

ROaM. Premiere des mountain-Bike-Films.

der Film zeigt die weltbesten rider in neuen

locations und den mekkas des mountainbiking.

Studentenhaus münzgraben, münzgrabenstraße

59, graz. 20 uhr. tel. (0316) 32 26 28

NaChT DER OFFENEN KIRChENTüR.

Kunstgeschichtlicher Kirchenrundgang, Orgel-

Flöten- und geigenmusik, rosenkranzgebet,

Bildmeditationen und Psalmengesang ... Pfarrkirche

Kirchbach. 19 uhr. tel. (03116) 20 60

www.inStyria.at

1 . . FReiTaG


1 . . SaMSTaG

| Sieben TaGe

Kulturland SteiermarK

ThEaTER

aNaTOL. lose Szenenfolge von arthur

Schnitzler. Schauspielhaus, Hofgasse 11, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

DER KONTRaBaSS. Stück über einen

Orchestermusiker von Patrick Süskind.

ebene 3 am Schauspielhaus, Hofgasse 11, graz.

20.30 uhr. tel. (0316) 80 00

DIE MaUSEFaLLE von agatha Christie. Kleine

Komödie im tPa-Krone-Center, münzgrabenstraße

36, graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 67 87 51

LES NÈGRES. Clownerie von Jean genet.

Studiobühne der Oper, eingang girardigasse,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

SUE ELLEN LIVE. ich bin neu im politischen

Handeln. theater im Bahnhof im Bang,

dreihackengasse 4–10, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 76 36 20

BECKETT.SILENCE. ernst marianne Binder

nach Becketts 13 „texten um nichts“. dominikuskapelle

(neben St.-andrä-Kirche), graz.

20 uhr. tel. (0316) 26 22 42

aUGUSTa. Farce von richard dresser. theater

im Keller, münzgrabenstraße 35, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 84 61 90

OFFENE ZWEIERBEZIEhUNG. Premiere.

Szenen einer ehe von Franca rame und dario

Fo. theater im Kürbis, unterer markt 24, wies.

20.15 uhr. tel. (03465) 70 38

ThEaTER aM ZUG. „angebahnte Verlockungen

in acht Stationen und den Folgen

planmässiger entgleisungen“. Bundesbahnhof,

Feldbach. 16 uhr. tel. (03159) 2203-0

LUMPaZIVaGaBUNDUS. Zauberposse von

Johann nepomuk nestroy, aufgeführt vom Steirischen

tournee theater. Festsaal im \zentrum,

Judenburg. 20 uhr. tel. 0676-35 93 779

DIE JUNGGESELLENSTEUER. Bäuerlicher

Schwank. tenne, Oberhaag. 20 uhr.

tel. (03455) 61 87

hIER SIND SIE RIChTIG. Komödie von mark

Camoletti. Festsaal der gemeinde, Söding.

20 uhr. tel. (03137) 6130 19

KLEINKUNST/LITERaTUR

GhOST WaLK. die etwas andere graz-

Führung. treffpunkt: neutorgasse 5, graz.

20 uhr. tel. 0664-18 12 573

I STaNGL. „warum Frauen gut aussehen

und männer besser fernsehen“. theatercafé,

mandellstraße 11, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 82 53 65

IM INTERNET

Steiermark-events:

www.kleinezeitung.at/events

BUChGRaBER UND BRaNDL. „denk nicht

an morgen“ führt uns in den hinteren Bereich

der 2. reihe des Showgeschäfts. Kunsthauscafé

reinisch, Köflach. 20 uhr. tel. (03144) 26 53

KEIN TaG VERGEhT an dem die welt mich

nicht bedrängt. Performance von willi Bernhart

nach den Vierzeilern des persischen gelehrten

Omar Chayyam. tHeatermërZ, Steinfeldgasse

20, graz. 20 uhr. tel. (0316) 72 01 72

TaNZ

DORNRÖSChEN. Ballett von darrel toulon

mit musik von Peter iljitsch tschaikowski. Oper,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

FLaMENCO-aBEND mit „angela la

gazpacho“. Harry’s, reitschulgasse 20,

graz. 20 uhr. tel. 0676-61 29 537

KLaSSIK

SE TU M’aMI. Kammermusik und arien aus

dem Spätbarock mit Heidemarie Pöschl und

dem ensemble al Caso. musiksalon erfurt,

Herreng. 3, graz. 19.30 uhr. tel. 0699-12197373

TIPP MISa CRIOLLa von ariel ramirez.

Basilika Stift rein. 20 uhr. tel. (03124) 51 621

LEONID BRUMBERG widmet sich späten

Kompositionen von Chopin. deutschlandsberger

Klavierfrühling. musikschule, deutschlandsberg.

19.30 uhr. tel. 0664-415 46 52

SPEZIaL-TIPP

Argentinische Sakralmusik

Misa Criolla. Tenorsolist Wolfgang

Müller-Lorenz, der Chor „Reiner

Selbstlaut“, das Vokalensemble

„up2note“ und die Schlagwerkgruppe

„tangopara tres“ unterstützen

heute mit einem Chorkonzert

die Renovierung von Stift Rein.SOmmer

Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006

BENEFIZKONZERT zugunsten der innenrenovierung

der Kirche. mitwirkende: Kirchenchor

gleinstätten, Solid Voices, männergesangsverein

u. a. Pfarrkirche, gleinstätten. 20 uhr.

tel. (03457) 22 77

GRaZER KEPLERSPaTZEN. Frühlingskonzert.

großer Kammersaal, Strauchergasse 32, graz.

19 uhr. tel. (0316) 71 47 12

ROCK/POP/DJ-LINE

SERGEJ aUTO. dJs: tibor Holoda, Cheever.

Visuals: lux. Host: illinoise. Postgarage, dreihackeng.

42, graz. 22 uhr. tel. (0316) 72 29 37

NUKLEON. „two years Celebration“ mit dave

Clarke (uK), misa Salacova (tschechien),

Sutter Cane, leary und inujasha. dom im Berg,

graz. 22 uhr. tel. 0820 875 875 11

DISCO 2000. die besten dancetracks des 20.

Jahrhunderts im nonstop mix. p.p.c., neubaugasse

6, graz. 22 uhr. tel. (0316) 81 41 41

DEEP hOUSE MaFIa feat. dJ Smoab (Fm4).

Support: marek und yoshiva. Scherbenkeller,

Stockerg. 2, graz. 22 uhr. tel. (0316) 760 654

ROCK FOREVER. goodbye arcadium: noch

einmal abrocken auf zwei Floors mit den

Soundportal dJs. arcadium, griesgasse 25,

graz. 22 uhr. tel. (0316) 81 41 41

SOUNDCIRCLE präsentiert die Bands

Pflegezentrum, rohstoff und deloco. KPÖheim,

Kapfenberg. 20 uhr. tel. 0664-85 98 911

ThE TOaSTERS. eine adrenalinhaltige mixtur

aus world-Beat, Soul, rap, reggae und Skaund

Punkeinflüssen. Zentralkino, leoben.

21 uhr. tel. 0664-14 34 889

JaZZ/FOLK/BLUES

ENSEMBLEKONZERT-MIX. Zu hören sind

ensembles des institutes Jazz der Kunstuniversität.

wiSt, moserhofgasse 34, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 83 66 66

JaZZCLUBBING. live: michael Kahr / marina

Zettl, moon inhabitants. On decks: Johann von

Shellbach. Veilchen im Forum Stadtpark, graz.

21 uhr. tel. (0316) 82 77 34

IRISh NIGhT mit the Sensational Shuffle

gruffle association und Boxty. landessportzentrum,

graz. 20 uhr. tel. 0664-85 989 11

CROSS CULTURaL BEaTS. Benefiz für

youthcare international. großer Pfarrsaal, don

Bosco, graz. 20 uhr. tel. 0650-313 13 09

ChaRLIE KaINZ und die Keischlerbuam. blue

garage, Frauental. 19.30 uhr. tel. 0664-30 72 695

SIDESTEPS. Klaus Paier, Bernie mallinger

und „Sir“ Oliver mally präsentieren ihre neue

Cd „Steppin’ Out“. galerie u 16 – maria eder,

unterfahrenbach 16, Heimschuh. 20 uhr.

tel. 0664-53 086 98


Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006 inSTYRia |

VOLKSMUSIK/UNTERhaLTUNG

aKKORDEON-KONZERT des unterhaltungsorchesters

des Harmonikaclubs „accordeana“.

gäste n&m’s – duo mit Folk für’s Volk.

minoritensaal, mariahilferplatz 3, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 38 30 73

TIPP STRaSSER-GaLa. Harmonikaerzeuger

Strasser lässt Stars aus drei nationen gemeinsam

auftreten: deutschlands Schlagerexport

rosanna rocci, Francine Jordi, die Stoakogler

und die edelseer. Koralmhalle, deutschlandsberg.

19.30 uhr. tel. (03462) 20 11 230

VOLKSMUSIKaBEND. mitwirkende:

Florianer tanzbodenmusi, lankowitzer Sänger,

Harfenduo Julia & Cornelia, Paul loibner,

Harmonika, die zamm’ g’würfeltn, Klarinettenmusik

der eJmS wies und Viergesang

St. martin. rittersaal, Schloss Burgstall, wies.

20 uhr. tel. (03465) 2921

aPPETIT aUF KNÖPFE. eintägiger Harmonika-Schnupperkurs

des Steirischen Volksliedwerkes

für wieder- und Späteinsteiger.

Papstwirt, augraben 51, Semriach. 9 uhr.

anmeldung tel. (0316) 877-26 60

VOLKSMUSIKaBEND. Volksmusikensembles

der musikschule Hartberg spielen auf.

Buschenschank Pusswald, Hartberg. 19 uhr

WELSCh TRIFFT SChILChER. Konzert des

„welsch- und Schilcherlandchor“. Kniely Haus,

leutschach. 19.30 uhr. tel. (03454) 70 23

KINDER/FaMILIE

KUNSThaUS FüR KINDER. Programm zu

laufenden themen und zur architektur für

Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Kunsthaus,

lendkai 1, graz. 15 uhr. tel. (0316) 80 17 92 00

DaMPFBahNCLUB-FahRTaG. Fahrspaß mit

originalgetreuen und funktionsfähigen nachbildungen

historischer dampflokomotiven.

nur bei Schönwetter. gartenbahnanlage in der

landesnervenklinik Sigmund Freud, wagner-

Jauregg-Platz 1, graz. 10 uhr.

tel. (0316) 21 91-21 60

BIENE-MaJa-FEST. Bühnenshow mit

gewinnspielen, autogrammstunde der

Stargäste maja und willi, rätselrally im reich

der tiere, Biene maja Kreativ-Station und

Honigwerkstatt. Karmeliterplatz, graz. 10 uhr.

tel. (0316) 8075-0

DaISWaSLOS-NaChMITTaG. muttertagsfest

für Kinder – denn wenn die Kinder nicht

wären, hätten die mütter nicht muttertag.

ludovico, Herrengasse 3, graz. 15 uhr.

tel. (0316) 85 00 84

BRIEFMaRKEN-TaUSCh der Phila-Jugend

„erzherzog Johann“. Stempfergasse 5/i, graz.

15 uhr. tel. (0316) 68 68 33

DIE KüChENaPOThEKE. die ausstellung

„heilsam“ zeigt nicht nur viele alte und zuweilen

mysteriöse wege, um wieder gesund zu

werden. Sie stellt auch den erste-Hilfe-Kasten

vor, der eigentlich in jeder Küche zu finden ist,

in der noch gekocht wird. Volkskundemuseum,

Paulustorgasse 11–13, graz. 15 uhr.

tel. (0316) 8017-9716

ICh BIN STaRK in mir drin und rundherum.

Spielerische Übungen für die Selbstsicherheit.

Frida & Fred, Friedrichgasse 34, graz. 10 uhr.

OLGa GEhT JETZT. Für Kinder ab vier Jahren.

mit Julia Schwarzbauer vom Verein Spielräume.

Kindermuseum Frida & Fred, Friedrichgasse

34, graz. 16 uhr. tel. (0316) 87 27 700

VOM KLEINEN MaULWURF, der wissen

wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat. das

beliebte Kinderbuch von werner Holzwarth

und wolf erlbruch, adaptiert von theater

mundwerk. Kulturzentrum bei den minoriten,

mariahilferplatz 3, graz. 16 uhr.

tel. (0316) 71 11 33

CIRCUS aROS. der bayrische Familienzirkus

zeigt Clownerien, artistik, einen messerwerfer,

Pferdedressuren und reitkunst. römerdorf,

wagna. 17 uhr. tel. 0676-71 29 587

TUIShI PaMOJa. musical für 6- bis 12-Jährige

über eine Freundschaft in der Savanne. Kulturkeller,

weizerstraße 19, gleisdorf. 17 uhr.

tel. (03112) 26 01-400

SPEZIaL-TIPP

Volksmusik und Schlager

Strasser-Gala. Der Harmonikahersteller

feiert sein 80. Jubiläum

heute in der Koralmhalle Deutschlandsberg

mit Publikumslieblingen

wie Rosanna Rocci, Francine Jordi

(Bild), Nordwand, Ursprung Buam

und den Edlseern. FOtOHinweiS

VERNISSaGE/FINISSaGE

FINISSaGE der ausstellung von gerhard

Kubassa „wachsendes ich“ mit einem Brunch.

Studentinnenhaus der Salvatorianer,

lindweg 31, graz. 11 uhr. tel. (0316) 36 22 36

SKULPTURENPaRK. die offizielle Saisoneröffnung

in unterpremstätten wird traditionellerweise

mit einem Fest begangen. (Shuttlebusse

ab 11 uhr vom Kunsthaus und der

universität graz.) die Privatstiftung präsentiert

mit dem Kunstband „garten der Kunst“ eine

umfassende dokumentation ihres Bestandes in

der galerie CC, landhausgasse 10, graz.

19 uhr. tel. (0316) 851 500

UNBEKaNNTES PERU. ausstellung mit

werken von daniel Flores millones (Peru)

und Beatrix Prinz (Stainach). Culturcentrum

wolkenstein, Bahnhofstraße 110, Stainach.

18 uhr. tel. (03682) 23 250

hUBERT SChMaLIX. Kunsthandel

gölles, augasse 4, Fürstenfeld. 17 uhr.

tel. (03382) 54 509

FühRUNG

GRaZ-SüChTIG. Führungen durch die untere

und die obere Sporgasse zu jeder halben

Stunde. treffpunkt: weikhard-uhr/Hofbäckerei

edegger, graz. 11 uhr. tel. (0316) 8075-0

MONDSChEINFühRUNG. die geheimnisvolle

nächtliche tierwelt Herbersteins. Zoologen

erzählen interessantes und wissenswertes

über nachtaktive tiere. anmeldung unbedingt

erforderlich. tierpark Herberstein, 21.30 uhr.

tel. (03176) 88 25-0

STRaDEN. Kultur-und kunsthistorische

Führung zu den vier Kirchen am Himmelberg

mit alois ruhri, archivar der diözese graz-

Seckau. treffpunkt: Kirchplatz, Straden. 15 uhr.

tel. (03159) 22 03

WISSEN

PERSPEKTIVE. Programmpräsentation mit

Stefan Schmitzer und Sarah Fötschl mit musik

von lothar lässer and Friends. ab 22 uhr:

Party mit naos live im Sub. Spektral, lendkai

45, graz. 19 uhr. tel. (0316) 89 09 85

haNS hÖDL. Panoramavortrag zum Buch

„Bergerlebnis Schladminger tauern – die

wege zu den gipfeln, almen, Bergseen und

Hütten“. Heimatsaal, Kainbach bei graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 30 45 33

WESTSTEIRISChER GESUNDhEITSTaG.

„wenn es eng wird“: Vorträge über „gefäßverengung

und Schlaganfallvorsorge“, „restless

leg syndrome“, „raucherentwöhnung“,

„arzthaftung bei Kunstfehlern“ und „therapieeinengung

durch den Chefarzt?“. Volksheim,

Köflach. 9 uhr. tel. (03144) 72 200

www.inStyria.at

1 . . SaMSTaG


10 | Sieben TaGe

aUSFLUG

Kulturland SteiermarK

FORTSETZUNG SaMSTaG

SaGENhaFTE RIEGERSBURG. ausflugsfahrt

ins Vulkanland mit Burgerkundung und

kulinarischen Köstlichkeiten. graz tourismus

information, Herrengasse 16, graz. 14 uhr.

tel. (0316) 80 75-0

MYThOS BaUM. die rolle ausgewählter

Baumarten in geschichte, mythologie, religion

und Brauchtum wird an Hand botanischer

grundlagen beleuchtet. treffpunkt: Freinerhof,

Frein bei mürzsteg. 9 uhr. tel. (03857) 83 21

FREIZEIT/SPORT

VOLLMONDRaDELN. drei verschiedene

Strecken stehen zur auswahl. treffpunkte:

gasthof locker in St. ruprecht/raab, gasthof

wagenhofer in Fladnitz und gasthof gsöls in

Kirchberg/raab. raabtalradwirte, 19 uhr.

tel. (03112) 2601-420

GaRTEN

RhODODENDRENGaLa mit Vorträgen und

eröffnung der ausstellungen „gartenbrunnen“

und „Schmiedeobjekte“. musikalische unterhaltung

mit „tallakistan experience“. Forum

Viridarium Schaugarten, Bundesstraße 50,

werndorf. 9 uhr. tel. 0664-790 37 63

SÖLKER GaRTENTaG. Verkaufs- und

tauschmarkt von raritäten und alten Sorten,

Kennenlernen der anwendung von effektiven

mikroorganismen in Haus und garten,

Kinderprogramm. Sölker Jesuitengarten, beim

Schloss großsölk. 10 uhr. tel. (03685) 23 180

POTPOURRI

PETER SIMONISChEK. einen Fixstern am

deutschsprachigen Schauspielerhimmel

präsentiert Frido Hütter. Zusätzlich gibt es eine

Vorpremiere von Simonischeks neuem Film

„daniel Käfer und die Villen der Frau Hürsch“.

greith-Haus, Kopreinigg 90, St. ulrich im

greith. 20 uhr. tel. (03465) 20 200

BERGMaNNSTREFFEN anlässlich des

Festjahres „100 Jahre Vrag-werk Breitenau“.

Festzug vom magnifin-Parkplatz nach

St. Jakob mit anschließender Feldmesse, musikprogramm,

mineralienausstellung. Breitenau,

9.30 uhr. tel. 050-21 33 230

STEIRISChE KLaSSIK. Verkostung edler

tropfen von 2005, Klassik-Fest ab 19.30 uhr.

georgi Schloss, georgigasse 68, ehrenhausen.

11 uhr. tel. (03453) 25 777

IM INTERNET

Steiermark-events:

www.kleinezeitung.at/events

14. . SonnTaG

ThEaTER

DIE SEXUELLEN NEUROSEN unserer eltern

von lukas Bärfuss. Probebühne am Schauspielhaus,

Hofgasse 11, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 80 00

ThEaTER aM ZUG. „angebahnte Verlockungen

in acht Stationen und den Folgen planmässiger

entgleisungen“. landesbahnhof, Bad

gleichenberg. 15.15 uhr. tel. (03159) 2203-0

OPERETTE/KLaSSIK

DIE CSÁRDÁSFüRSTIN von emmerich

Kálmán. Opernhaus, Kaiser-Josef-Platz 10,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

BaRBaRa-MaRESCh-KONZERT. Klassik,

Jazz, improvisation, tango mit acht Pianistinnen

und gastmusikern. Kug-aula, Brandhofgasse

21, graz. 10.30 uhr. tel. (0316) 389-1330

aLTENBERG-TRIO. deutschlandsberger

Klavierfrühling. das wiener trio kombiniert

werke von mozart und Johannes Brahms mit

dem hierzulande noch unbekannten estländer

els aarne. musikschule, deutschlandsberg.

18 uhr. tel. 0664-415 46 52

MUSICa SaCRa PIBER. Johann Pachelbel

und meister seiner Zeit: werke von antonio

Bertali, Pavel Josef Vejvanovsky, Johann Heinrich

Schmelzer, Heinrich ignaz Franz Biber u. a.

Pfarrkirche, Piber. 11 uhr. tel. (03144) 27 61

SPEZIaL-TIPP

Mensch und Baum

herzbaum & honigschatten. Die

Beziehung zwischen Mensch

und Baum ist Thema der wiedereröffneten

Ausstellung zum

Erleben und Sinnen im Stiftsgarten

St. Lambrecht. Zu sehen ist sie

täglich von 10 bis 17 Uhr. KK

Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006

REQUIEM VON W. a. MOZaRT. wiener

Concert-Verein, Chor des Kirchenmusikvereins

Hartberg und „scholae musici cantores“.

Forum Kloster, Franz-Josef-Straße 7, gleisdorf.

19 uhr. tel. (03112) 26 01-444

ROCK/POP/DJ-LINE

SONNTaGS aBSTRaKT. die experimentellen

wochenausklänge. live: angelica Castello &

thomas grill (mX, a), Sewteeth Cd-Präsentation

(a). Postgarage (2. Floor), dreihackengasse

42, graz. 20.30 uhr. tel. (0316) 72 29 37

SNM. gender-Bender-rock-Country-Pop-Biss-

Punk. danach: dJane Bette d. Jugend- und

Kulturverein House, mureck. 19.30 uhr.

tel. (03472) 36 95

JaZZ/FOLK/BLUES

BLUESBRUNCh mit Sir Oliver mally. Café

Centraal, mariahilferstraße 10, graz. 11 uhr.

tel. 0699-172 13 415

JaZZBRUNCh mit dem jungen Vocal-instrumental-ensemble

the Big Bäng. grandhotel

wiesler, grieskai 4–8, graz. 11.30 uhr.

tel. (0316) 70 66-0

ENSEMBLEKONZERT-MIX. Zu hören sind

ensembles des institutes Jazz der Kunstuniversität.

wiSt, moserhofgasse 34, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 83 66 66

MIChaEL KRUSChE & FRIENDS. der geiger

und Sänger von aniada a noar kommt mit

Überraschungsgästen aus graz. Schlosskeller,

ligist. 19.30 uhr. tel. 0664-462 84 10

MUTTERTaG

MOZaRT ZUM MUTTERTaG. grazer

domchor, domchor Klagenfurt und domorchester

graz (leitung: Josef m. doeller).

werke von mozart und Haydn. dom zu graz,

20 uhr. tel. (0316) 82 16 83

KLEINE NaChTMUSIK aM NaChMITTaG.

muttertagskonzert der musikschule Fehring

mit Freunden (aus Kärnten). Schloss Kornberg.

15 uhr. tel. 0664-18 42 662

PaRKKONZERT der Bergkapelle Seegraben.

musikpavillon, Stadtpark am glacis, leoben.

15 uhr. tel. (03842) 440 18

MUTTERTaGSGaLa. reitquadrillen und

Präsentation der gestütsgespanne. Für die

kleineren Besucher: Zauberer und Ponyreiten.

lipizzanerwelt, Piber. 14 uhr. tel. (03144) 33 23

MUTTERTaG IM SChLOSS. dJ markus Kurz

sorgt für ein wunschkonzert, die marktkapelle

wildon singt den müttern ein Ständchen und

Birgitta wetzl-Pakisch singt lieder von wolfgang

amadeus mozart. Schloss wildon.

15.30 uhr. tel. (03182) 32 27


Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006 inSTYRia | 11

WaLZERPERLEN. „mit musik in den Frühling“.

muttertagskonzert mit musik von Johann

Strauß, Franz lehár, robert Stolz und vielen

anderen. gasthaus riegler, Krottendorf/

gaisfeld. 15 uhr. tel. (03143) 22 63

DIE PaLDaUER. muttertags-Konzert. Sporthalle,

Fehring. 17 uhr. tel. 0664-54 320 22

MUTTERTaGS-FRühSChOPPEN. marktmusikkapelle

gamlitz, gemischter Chor

gamlitz, „Florianer tanzbodenmusi“ und

Kindergruppe gamlitz. mehrzweckhalle,

gamlitz. 11 uhr. tel. (03453) 39 22

BRaUChTUM

MaRIENSINGEN. die Chorgemeinschaft „ars

musica“ lädt zum mariensingen. Schlosskirche,

Hollenegg. 17 uhr. tel. (03462) 27 46

KINDER/FaMILIE

DIE KüChENaPOThEKE. in der ausstellung

„heilsam“ wird ein erste-Hilfe-Kasten zusammengestellt,

der in jeder Küche zu finden ist.

Volkskundemuseum, Paulustorgasse 11–13,

graz. 10 uhr. tel. (0316) 8017-9716

OLGa GEhT JETZT. Für Kinder ab vier Jahren.

mit Julia Schwarzbauer vom Verein Spielräume.

Kindermuseum Frida & Fred, Friedrichgasse

34, graz. 16 uhr. tel. (0316) 87 27 700

PIRaTEN. erlebnistag mit wilden gesellen.

märchenwald Steiermark, St. georgen ob

Judenburg. 11 uhr. tel. (03583) 2116

CIRCUS aROS. der bayrische Familienzirkus

zeigt Clownerien, artistik, einen messerwerfer,

Pferdedressuren und reitkunst. römerdorf,

wagna. 17 uhr. tel. 0676-71 29 587

VERNISSaGE

SONDERaUSSTELLUNG. Figurentheater von

Stefan Karch, „unterwasserwelten“ – Fotografien

von max Carrara und Bilder von Joschi

dancsecs. Puppen- und Spielzeug-Privatmuseum,

grazer Straße 149, Pöllau bei Hartberg.

19.30 uhr. tel. 0650-642 04 62

SUCh BILD GLaUBE. Junge Sakral-Kunst aus

der Slowakei. Schloss Farrach, Zeltweg-west.

17 uhr. tel. 0676-40 30 340

FühRUNG

STIFT REIN. Führungen durch die ausstellung

„Kalender von 1373 bis 2006“ täglich um

10.30 uhr (mit der möglichkeit am Chorgebet

der mönche um 12 uhr teilzunehmen) und

„mönche als Baumeister“ täglich um 13.30 uhr.

Stift rein, rein 1. tel. (03124) 51621-53

SChLOSS SEGGaU. Kunsthistorische

Führung. Schloss Seggau, leibnitz. 11 uhr.

tel. (03452) 824 35-0

1 . . MonTaG

ThEaTER

MONTaG. die „improvisierte Show“ des

theaters im Bahnhof unterscheidet sich noch

mehr als bisher vom international praktizierten

und standardisierten improvisationstheater.

Orpheum (kleiner Saal), Orpheumgasse 8,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 76 36 20

SChREIEN GEhEN. Projekt moderne, für

Jugendliche ab 15 Jahren. theater am

Ortweinplatz, graz. 19 uhr. tel. (0316) 84 60 94

KLEINKUNST

aLF POIER. „Kill eulenspiegel“. Orpheum,

graz. 20 uhr. tel. (0316) 84 60 94

TOUR D’aMOUR. Bittersüße geschichten aus

dem graz längst vergangener tage, mitreißend

erzählt vom „ghost walker“ Josef e. tschida.

treffpunkt: neutorgasse 5, graz. 20 uhr.

tel. 0664-18 12 573

KLaSSIK

WIENER KaMMERPhILhaRMONIE.

leitung: Claudius traunfellner und

till Fellner (Klavier). wolfgang amadeus

mozart: Symphonie B-dur (KV 182),

Konzert für Klavier und Orchester B-dur

(KV 595) und Symphonie g-moll (KV 550).

Stefaniensaal, grazer Congress. 19.45 uhr.

tel. (0316) 82 99 24

’Na SERa ’E MaGGIO. neapolitanischer

liederabend mit Studierenden des instituts

für gesang, lied und Oratorium der Kunstuniversität

graz. Sprachtraining: Carmen

grasso, musikalische leitung: dimitris gelis.

aula, Brandhofgasse 21, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 389-1330

REQUIEM VON W. a. MOZaRT. der wiener

Concert-Verein (Kammerorchester der wiener

Symphoniker), der Chor des Kirchenmusikvereins

Hartberg und die „scholae musici

cantores“ spielen im rahmen des Konzertreigen

2006 auf. Stadtpfarrkirche,

Hartberg. 19.30 uhr

KINDER/FaMILIE

DER ZaUBERER VON OZ. Kindermusical

frei nach lyman Frank Baums erzählung. weil

ihr so langweilig ist, dreht dorothy einen

magischen Kreisel und findet sich plötzlich in

einem geheimnisvollen land wieder. Opernhaus,

Kaiser-Josef-Platz 10, graz. 14.30 uhr.

tel. (0316) 80 00

ROTKÄPPChEN. Puppenspiel frei nach den

gebrüdern grimm von gerti troebinger

(niederösterreich). Schloffers Kulturstadl,

Feistritz bei anger. 8.30 und 11 uhr.

tel. (03175) 24 20-12

LITERaTUR

www.inStyria.at

aLFRED KOLLERITSCh liest aus seinem

gedichtband „tröstliche Parallelen“, gerhild

Steinbuch liest neue Prosa. Clix, Kunsthaus

muerz, wiener Straße 35, mürzzuschlag.

19.30 uhr. tel. (03852) 56 200

FühRUNG

aLTSTaDTRUNDGaNG. Zweisprachiger

Streifzug durch das weltkulturerbe graz

inklusive einer Fahrt auf den Schloßberg. graz

tourismus information, Herrengasse 16, graz.

14.30 uhr. tel. (0316) 80 75-0

STaDTRUNDFahRT. mit dem Cabrio-Bus der

gVB an interessanten Plätzen, historischen

gebäuden und Highlights der modernen

architektur in graz vorbei. abfahrt: Kunsthaus,

graz. 11 uhr. tel. (0316) 8075-0

WISSEN

ERDSTRahLEN UND WaSSERaDERN.

Jahrtausende alte wege, elektromagnetische

Felder auszugleichen. Vortrag von Joachim

luttermann (Verein österreichischer

rutengänger). Haus der Baubiologie,

Conrad-von-Hötzendorfstraße 72, graz. 19 uhr.

tel. (0316) 47 53 63

aNLaGEERFOLG MIT aKTIEN. methodik

und praktische umsetzung. diskussion mit

lr Christian Buchmann, Christian Jauk (Capital

Bank), Hellmut longin (aktienforum), Hellfried

Semler (Kleine Zeitung), alfred wagenhofer

(universität graz), michael Buhl und martin

wenzl (wiener Börse ag). resowi-Zentrum

(HS 15.13), universitätsstraße 15, graz. 19 uhr.

tel. 0664-39 19 380

POTPOURRI

PERSPEKTIVE. Symposium zur Überwindung

der herrschenden realitäten. workshops,

Vorträge, diskussionen und Filmvorführungen

zur theoretischen wie praktischen auseinandersetzung

mit aktuellen gesellschaftlichen

Problemen. diverse Veranstaltungsorte, graz

und umgebung. tel. (0316) 89 09 85

Für Menschen mit finanziellen Engpässen

Tel. 0664 - 21 31 386

www.culture-unlimited.com


1 | Sieben TaGe

16. . DienSTaG

Kulturland SteiermarK

ThEaTER

aMPhITRYON. im lustspiel von Heinrich von

Kleist werden amphitryon und seine frisch

vermählte Frau alkmene harten Prüfungen

unterworfen. Schauspielhaus, Hofgasse 11,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

DER REIZENDE REIGEN nach dem reigen

des reizenden Herrn arthur Schnitzler. werner

Schwabs pornographische Satire auf Schnitzlers

„reigen“. Probebühne am Schauspielhaus,

Hofgasse 11, graz. 20 uhr. tel. (0316) 80 00

SChREIEN GEhEN. Projekt moderne, für

Jugendliche ab 15 Jahren. theater am Ortweinplatz,

Ortweinplatz 1, graz. 19 uhr.

tel. (0316) 84 60 94

WaS FRaUEN WOLLEN. in der Komödie von

neil Simon werden drei damen unterschiedlichen

alters und Herkunft zu einem Schäferstündchen

eingeladen. gösser Bräu, neutorgasse

48, graz. 20 uhr. tel. (0316) 82 99 09

aUGUSTa. die Farce von richard dresser

zeigt die welt der top dogs aus der Perspektive

zweier Putzfrauen, die um ihren Platz an der

Sonne rangeln. theater im Keller, münzgrabenstraße

35, graz. 20 uhr. tel. (0316) 84 61 90

KLEINKUNST

TIPP TOUR D’aMOUR. Bittersüße

geschichten aus dem graz längst vergangener

tage, mitreißend erzählt vom „ghost walker“

Josef e. tschida. treffpunkt: neutorgasse 5,

graz. 20 uhr. tel. 0664-18 12 573

ThOMaS STIPSITS. nachdem es in Stinatz

noch immer kein Freibad gibt, bleibt dem

„Stipsits-Bua“ als letzter ausweg im gleichnamigen

Programm nur noch „griechenland“.

theatercafé, mandellstraße 11, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 82 53 65

aLF POIER. „Kill eulenspiegel – Offenbarung

eines Clowns“. KuK, Knittelfeld. 20 uhr.

tel. (03512) 866 21

LITERaTUR

REIhE PREMIERE. Johannes gelich liest aus

seinem roman „Chlor“, thomas Jonigk liest

aus „Vierzigtage“. literaturhaus, elisabethstraße

30, graz. 20 uhr. tel. 0676-67 101 66

ZENSKO SaRaJEVO. texte mit Bezug zu

Sarajewo quer durch die geschichte. literarische,

essayistische und kultur-historische

Perspektiven mit Katharina raabe, dragana

tomasevic und Valerija Skrinjar tvrz. Kleiner

minoritensaal, mariahilferplatz 3, graz.

20 uhr. tel. (0316) 71 11 33

IM INTERNET

Steiermark-events:

www.kleinezeitung.at/events

OPER

IL RE CERVO oder die irrfahrten der wahrheit.

Österreichische erstaufführung der Oper von

Hans werner Henze mit Studierenden der

Kunstuniversität. theater im Palais, leonhardstraße

15, graz. 19 uhr. tel. (0316) 389-1330

KONZERT

ThE BIShOPS. indierock aus london mit

60s-einflüssen. Support: the Butterfly Bangs.

dJ: denim demon. Hosted by Stuart Freeman

(Fm4). Bahnhof nonstop Kino, graz. 21 uhr.

tel. (0316) 711 276

OPEN CUBE. Flöte und elektronik – thomas

Frey, alan Fabian & Christoph Seibert spielen

werke von Karlheinz Stockhausen, Kaja

Saariaho und alan Fabian. iem Cube, inffeldgasse

10/3, graz. 20 uhr. tel. (0316) 389-3170

aVE MaRIa, DU GROSSE KaYSERIN.

marienlob durch die Zeiten mit der adriacher

Sängerrunde unter der leitung von Helge

mayr. Herz-Jesu-Kirche, graz. 19.30 uhr.

tel. 0650-55 17 861

KINDER/FaMILIE

DIE ENTFühRUNG aUS DEM SERaIL.

mozart-Oper von Kindern für Kinder mit

dem Skating amadeus Chor. next liberty, graz.

10.30 und 15.30 uhr. tel. (0316) 80 00

SPEZIaL-TIPP

Herz und Schmerz

Tour D‘amour. Freitag und Samstags

führt Josef E. Tschida die Unerschrockenen

auf seinem „Ghost

Walk“ durch „Grätz“, Montags und

Dienstags zeigt er sich von seiner

lieblichsten Seite und erzählt bittersüße

Geschichten von einst. KK

Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006

KaSPERL UND DIE KLEINE NIXE. Kasperl

und der Hase weißohr gehen angeln, im

wasser ist jedoch nur müll. eine kleine nixe

bittet den Kasperl um Hilfe. Orpheum, graz.

15 und 16.30 uhr. tel. (0316) 71 34 73

SChERE – STEIN – PaPIER. eine poetische

erzählung aus dem leben zweier Schwestern

vom grazer mezzanintheater. Schloffers

Kulturstadl, Feistritz bei anger. 8.30 und 11 uhr.

tel. (03175) 24 20-12

FühRUNG

aLTSTaDTRUNDGaNG. graz tourismus,

Herreng. 16, graz. 14.30 uhr. tel. (0316) 80 75-0

STaDTRUNDFahRT. mit dem Cabrio-Bus der

gVB an interessanten Plätzen, historischen

gebäuden und Highlights der modernen

architektur in graz vorbei. abfahrt: Kunsthaus,

graz. 11 uhr. tel. (0316) 8075-0

STIFT REIN. Führungen durch die ausstellung

„Kalender von 1373 bis 2006“ täglich um

10.30 uhr (mit der möglichkeit am Chorgebet

der mönche um 12 uhr teilzunehmen) und

„mönche als Baumeister“ täglich um 13.30 uhr.

Stift rein. tel. (03124) 51 621-53

WISSEN

ZUSaTZSTOFFE IN UNSERER NahRUNG.

welche geschmacksverstärker, aromen und

Farbstoffe sind in unseren nahrungsmitteln

enthalten? mit Simone Philipp. urania, Burggasse

4/i, graz. 16 uhr. tel. (0316) 82 56 880

SEID IhR aLLE Da? Kasperltheater-workshop

mit dem erzähler, mythologen und drehbuchautor

Bernhard reicher. KHg, leechg. 24, graz.

16 uhr. anmeldung: tel. (0316) 322 628-20

ELEKTROMaGNETISChE VERTRÄGLIChKEIT.

von mobilfunk und elektrostrahlung für den

menschlichen Organismus. referent: walter

medinger, wissenschaftlicher leiter iireC.

Haus der Baubiologie, Conrad-von-Hötzendorfstr.

72, graz. 19 uhr. tel. (0316) 47 53 63

VERSPIELTE KaTZ. geschichten rund um die

Hauskatze. die deutsche Ägyptologin Heike

Sternberg-el Hotabi spricht über Bastet – die

Katze als mythisches wesen. alte technik

(Hörsaal Vi), rechbauerstraße 12/P, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 82 56 880

POTPOURRI

PERSPEKTIVE. Symposium zur Überwindung

der herrschenden realitäten. diverse Veranstaltungsorte,

graz und umgebung.

tel. (0316) 89 09 85

PSaLM59. eine auseinandersetzung mit

der Vielfalt der texte des ersten testaments.

Kapelle im Studierendenhaus, münzgrabenstraße

59, graz. 18 uhr. tel. (0316) 322 628


Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006 inSTYRia | 1

1 . . MiTTwocH

ThEaTER

aMaDEUS. Peter Shaffers Stück über den

wettstreit zwischen wolfgang amadeus

mozart und antonio Salieri. Schauspielhaus,

Hofgasse 11, graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

SaUSChNEIDN von ewald Palmetshofer.

Szenische einrichtung in Koproduktion mit

unit. ebene 3 am Schauspielhaus, Hofgasse 11,

graz. 20.30 uhr. tel. (0316) 80 00

aUGUSTa. Farce von richard dresser. theater

im Keller, münzgrabenstraße 35, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 84 61 90

DIE BaDEWaNNE von michael walczak.

uraufführung des monologstücks von michal

walcak. theo Studiobühne, Hauptstraße 7a,

Oberzeiring. 20 uhr. tel. 0664-83 47 407

DIE JUNGGESELLENSTEUER. Bäuerlicher

Schwank. tenne, Oberhaag. 20 uhr.

tel. (03455) 61 87

LITERaTUR

LESUNG. dorothea weißensteiner und

Susanne Puch lesen aus eigenen werken,

Christa gauster (Klavier) und riki metz (Flöte)

begleiten. Künstlerhaus, Burgring 2, graz.

16 uhr. tel. (0316) 82 7391

FRIEDERIKE SChWaB ERZÄhLT. neue

arbeiten der großen lyrikerin und Prosaistin

stehen im mittelpunkt des abends. Franz

Hofer liest gedichte aus „einen tunnel ins Herz

gegraben“. literaturcafé, mariahilferstraße 12,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 91 41 95

SONJa haRTER liest aus ihrem lyrikband

„barfuß richtung festland“. musikalische

Begleitung: emanuel Jauk. KHg (Katholische

Hochschulgemeinde), leechgasse 24, graz.

20 uhr. tel. (0316) 32 26 28-0

TIPP REIhE PREMIERE. emil Breisach liest

aus seinem gedichtband „aderngeflecht“,

georg Petz aus dem roman „die tausendjährige

nacht“. literaturhaus, elisabethstraße 30,

graz. 20 uhr. tel. 0676-67 101 66

KONZERT

STEUERN UND STIMMEN. lenka morochovicova

und Shavleg macharashvili singen lieder

von tschaikowsky, rachmaninoff, Sviridov,

moussorgski, Schubert und Verdi. Steuerberatung

gaedke & Partner, geidorfgürtel 20,

graz. 19 uhr. tel. (0316) 38 6001

ZSK. Kaum eine andere deutsche Punkband

war in den letzten Jahren so unermüdlich auf

tour und hat so hart gearbeitet wie die

Berliner. Support: montreal (d) und man alive

(iSr). p.p.c., neubaugasse 6, graz. 20 uhr.

tel. 0820 875 875 11

ORIGINaLS. Schlagzeug-Jazz. eigenkompositionen

und arrangements von Studierenden

der Kunstuniversität graz. wiSt, moserhofgasse

34, graz. 20 uhr. tel. (0316) 83 66 66

ORGaNIC MODE. Café Stockwerk, Jakominiplatz

18/1, graz. 21 uhr. tel. (0316) 82 14 33

BaND FüR STEIERMaRK. Cd-Präsentation

Steiermark“. Casineum, landhausgasse 10,

graz. 20 uhr. tel. (03124) 226 30-15

KINDER/JUGEND

NESSI 1000SChÖN. Jeunesse Xl. Kabarettistischer

Frustschutz gegen Schwermut und

zur nachhaltigkeit für leute von 14 bis 18

Jahren. Kleiner minoritensaal, mariahilferpl. 3,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 825 000

DaS TaGEBUCh DER aNNE FRaNK. das

tagebuch der damals 14-jährigen ist das

meistgelesene Zeitdokument zum genozid an

den Juden während des dritten reichs. next

liberty, Kaiser-Josef-Platz 10, graz. 19.30 uhr.

tel. (0316) 80 00

SChREIEN GEhEN. Projekt moderne, für

Jugendliche ab 15 Jahren. theater am Ortweinplatz,

graz. 19 uhr. tel. (0316) 84 60 94

hEXE hILLaRY GEhT IN DIE OPER. Von

Peter lund. gastspiel next liberty (graz).

Volksschule ii, landschacher gasse 17, Knittelfeld.

9.30 und 11 uhr. tel. (03512) 82 179

SPEZIaL-TIPP

Zwei Premieren

Neue Literatur. Nicht 1000, aber fast

500 Seiten umfaßt „Die Tausendjährige

Nacht“, der Debütroman

von Georg Petz (Bild). Mit Emil

Breisach, der seinen Gedichtband

„Aderngeflecht“ vorstellt, liest er

heute im Literaturhaus Graz. Binder

www.inStyria.at

KICK & RUSh. ein Stück über drei Fußballer,

deren Schicksal es ist, die Spiele immer auf der

ersatzbank zu erleben (theater am Ortweinplatz,

graz). Schloffers Kulturstadl, Feistritz bei

anger. 8.30 und 11 uhr. tel. (03175) 24 20-12

RÄUBER POTZ BLITZ und die Schurken.

„Freitag, 18.30 uhr, 50 minuten.“ Volksschule,

Spital am Semmering. 18.30 uhr.

tel. (03852) 46 14

WISSEN

MENSChEN MIT BEhINDERUNG. ringvorlesung.

Vortragende: manfred Sonnleitner

über blinde menschen im umgang mit neuen

medien, Birgit Schloffer (Odilien-institut) über

Zugangsmöglichkeiten zu Bildung und Beruf.

mehrzwecksaal wall-Zentrum, merangasse 70,

graz. 18 uhr. tel. (0316) 380-3302

NEUE METhODEN DER KONFLIKTREGELUNG.

erstinformation. grundberufe: Jurist und

Künstler. Co-mediation Puntigam-Heiden, Sackstraße

34/i, graz. 18 uhr. tel. 0664-14 69 122

üBERLEBENSSTRaTEGIEN. Vorlesungen:

Klaus Posch – „Von der tugend der tapferkeit.

Überleben in der Sozialen arbeit“ und

elisabeth Katschnig-Fasch – „wider die

Zerstörung“. minoriten galerien, mariahilferplatz

3/ii, graz. 19 uhr. tel. (0316) 71 11 33

KRÄUTER – hEILKRaFT aUS DER NaTUR.

Pharmazeutinnen erzählen vom anbau, der

Pflege und ernte der Heil- und genusskräuter.

theriak-labor, Südtirolerplatz 7, graz. 19 uhr.

tel. (0316) 8041-127

WEGE ZUR GESUNDhEIT. die Sporterzieherin

michaela rogner verrät, wie man mit Sport

und Bewegung fit und gesund bleibt. alte

technik (Hörsaal Vi), rechbauerstraße 12/P,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 82 56 880

JOUR FIXE der gewerbetreibenden in der

Steiermark. landessportzentrum, Jahngasse

3, graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 81 25 47

INVENTUR. werke aus der Sammlung

Herbert. Vortrag zur ausstellung im Kunsthaus

graz mit Peter Pakesch. Seminarraum, Schloss

trautenfels. 19.30 uhr. tel. (03682) 222 33

aUSFLUG

KRÄUTER UND BLUMEN zum Suchen und

Finden in wastl am eck mit irmtraud egger.

treffpunkt: weyerplatz, Judenburg. 13 uhr.

tel. (03572) 42 773

POTPOURRI

PERSPEKTIVE. Symposium zur Überwindung

der herrschenden realitäten. workshops,

Vorträge, diskussionen und Filmvorführungen.

diverse Veranstaltungsorte, graz und umgebung.

tel. (0316) 89 09 85


14 | Sieben TaGe

1 . . DonneRSTaG

Kulturland SteiermarK

ThEaTER

aNaTOL. lose Szenenfolge von arthur

Schnitzler. Schauspielhaus, Hofgasse 11, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

DaS TaGEBUCh DER aNNE FRaNK. next

liberty, Kaiser-Josef-Platz 10, graz. 10 uhr.

tel. (0316) 80 00

SChREIEN GEhEN. Projekt moderne, für

Jugendliche ab 15 Jahren. theater am Ortweinplatz,

graz. 19 uhr. tel. (0316) 84 60 94

SUE ELLEN LIVE. im anschluss: Konzert mit

„Spasm“. theater im Bahnhof im Bang,

dreihackengasse 4–10, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 76 36 20

WaS FRaUEN WOLLEN. Komödie von neil

Simon. gösser Bräu, neutorgasse 48, graz.

20 uhr. tel. (0316) 82 99 09

BECKETT.SILENCE. eine auseinandersetzung

mit der Stille nach Beckett von ernst marianne

Binder. dominikuskapelle (neben der St.-andrä-

Kirche), graz. 20 uhr. tel. (0316) 26 22 42

EURIPIDES::MEDEa. theater für hörendes

und nicht-hörendes Publikum der „schaubühnegraz“.

Kristallwerk, Viktor-Franz-Straße 9,

graz. 20 uhr. tel. (0316) 68 36 09

aUGUSTa. Farce von richard dresser. theater

im Keller, münzgrabenstraße 35, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 84 61 90

TIPP KOMÖDIE DER IRRUNGEN. Schauspiel-

Studenten der Kunstuniversität graz spielen ein

„Stück(erl) Shakespeare“. Orangerie im Burggarten,

graz. 20 uhr. tel. (0316) 389 3090

KLEINKUNST

WaLTER/SEIDL. gery Seidl und gerhard

walter mit ihrem zweiten Programm „taxameta

rennt“. theatercafé, mandellstraße 11,

graz. 20 uhr. tel. (0316) 82 53 65

aNDREa hÄNDLER. „einsendeschluss“.

Forum Kloster, Franz-Josef-Straße 7, gleisdorf.

20 uhr. tel. (03112) 26 01-444

LITERaTUR

IM BLICKPUNKT. Sonja doris Kuss liest aus

eigenen werken. musikalische umrahmung

mit Cembalo und gambe. leitung: wentila de

la marre. institut Culturel Franco-autrichien,

Herrengasse 3/ii, graz. 18.30 uhr.

tel. (0316) 710 639

STEFaN SLUPETZKY liest aus den wien-

Krimis „der Fall des lemming“ und „lemmings

Himmelfahrt“. Buchhandlung leykam, Stempfergasse

3, graz. 19 uhr. tel. (0316) 80 76

IM INTERNET

Steiermark-events:

www.kleinezeitung.at/events

OPER

LE GRaND MaCaBRE. ein „Klassiker der

moderne“ von györgy ligeti. Oper, graz.

19.30 uhr. tel. (0316) 80 00

IL RE CERVO. Oper von Hans werner Henze.

theater im Palais, leonhardstraße 15, graz.

19 uhr. tel. (0316) 389-1330

KLaSSIK

GIRaRDI ENSEMBLE. grazer Frühling 2006.

werke von mozart, Klaus dorfegger und Ondrej

Kukal. Kleiner minoritensaal, mariahilferplatz 3,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 71 11 33

SOLISTENKONZERT. die spanische tänzerin

und Kastagnetten-Virtuosin Belén Cabanes

in Begleitung des österreichischen gitarristen

andreas germek. Stefaniensaal, grazer

Congress. 19.45 uhr. tel. (0316) 82 99 24

ROCK/POP/DJ-LINE

MEDIENGRUPPE TELEKOMMaNDER.

p.p.c., neubaugasse 6, graz. 20 uhr.

tel. (0316) 81 41 41

aPaChE INDIaN & the reggae revolution.

Orpheum, graz. 20 uhr. tel. 0820 875 875 11

hIS ’N’ hERS. indie-rock mit den dJs Babyfuchs,

ls_offside und anna log. exil, Josefigasse

1, graz. tel. 0676-729 21 90

SPEZIaL-TIPP

Klassische Komödie

Kömödie der Irrungen. Mit einem

„Stück(erl) Shakespeare“ beweist

das Institut Schauspiel der KUG

unter freiem Himmel vor der Orangerie

des Grazer Burggartens, dass

400 Jahre kein Alter für eine gute

Komödie ist. Kug

JaZZ/FOLK/BLUES

SERVICE

Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006

WORKING NIGhTS. Cooler lounge-Blues.

the Office Pub, trauttmansdorffgasse 3, graz.

20.30 uhr. tel. (0316) 890 838

GERaLD PREINFaLK und Klaus Paier duo.

Café Stockwerk, Jakominiplatz 18/1, graz.

21 uhr. tel. (0316) 82 14 33

BOJaN VUKELIC QUaRTET. miles, mariahilferstraße

24, graz. 21 uhr. tel. (0316) 72 02 09

aJVaR & STERZ. multi-Kulti duo von

natascha mirkovic-de ro und matthias

loibner. wiSt, moserhofgasse 34, graz.

21 uhr. tel. (0316) 830 255

GEORGES DIMOU und Freunde. Kammersaal,

graz. 20 uhr. tel. (0316) 77 99-2267

W.I.T.Ch. KulturHausKeller, Straden. 20 uhr.

tel. 0676-91 10 200

JaZZFaBRIK. Kulturkeller, weizerstraße 19,

gleisdorf. 20 uhr. tel. (03112) 26 01-400

KINDER/FaMILIE

DIE BLaUE BLaSE unter die lupe genommen.

erlebnis:museum im Kunsthaus graz. 15 uhr.

tel. (0316) 8017-9760

EMIL UND DIE DETEKTIVE von erich Kästner.

next liberty, Kaiser-Josef-Platz 10, graz.

15.30 uhr. tel. (0316) 80 00

VERNISSaGE/FEST

FRühLINGSFEST in Kooperation mit dem

Volksliedwerk. Volkskundemuseum, Paulustorgasse

13 a, graz. 14 uhr. tel. (0316) 8017-9899

LITTLE EDEN. m. wagnest, g. damisch und

g. Pedrotti. Kunstgarten, Payer-weyprecht-

Straße 27, graz. 19 uhr. tel. (0316) 26 27 87

WISSEN

hEINRICh hEINE und die Sprache der liebe.

alte technik (Hörsaal Vi), rechbauerstr. 12/P,

graz. 19.30 uhr. tel. (0316) 82 56 880

aGIT.DOC. gezeigt wird „this divided State“,

eine dokumentation zum thema „Freedom Of

Speech“ in „Bush-Country“. Forum Stadtpark,

graz. 20.30 uhr. tel. (0316) 82 77 34

VERSChWIEGEN, verborgen, vergessen? eine

Frauenbiographie aus dem Februar 1934. referentin:

gabriele russ (FH Joanneum). rathaus

Bruck/mur. 18.30 uhr. tel. (03862) 890-461

Senden Sie ihre termine an:

Termin-Redaktion

e-mail: events@kleinezeitung.at

Fax: (0316) 875-44 04

redaktionsschluss: mittwoch, 17 uhr


Kleine Zeitung

termine 12.–18. mai 2006 inSTYRia | 1

CaMERa aUSTRIa. Jo Spence – „Beyond

the Perfect image“. Bis 25. Juni. di bis So

10–18 uhr, do bis 20 uhr. Kunsthaus,

lendkai 1. tel. (0316) 81 55 500

FORUM STaDTPaRK. „Portrait“. Bis 28. mai.

di bis Fr 10–18 uhr, Sa und So 14–18 uhr.

tel. (0316) 82 77 34

haUS DER aRChITEKTUR. „next to you“

– Junge architektur aus maribor (bis 31. mai)

und „aufwärmen“ – das Hda öffnet sein

archiv (bis 26. Juni). mo bis Fr 10–18 uhr.

engelgasse 3–5. tel. (0316) 323 500

KUNSTGaRTEN. Fr 18–19.30, Sa 15.30–18 uhr.

Payer-weyprecht-Str. 27. tel. (0316) 26 27 87

LaNDESMUSEUM JOaNNEUM

Neue Galerie. grete yppen (bis 5. Juni),

„art and Politics“ (bis 5. Juni) und „Support 3

– Fluxus, Happening und Konzeptkunst“ (bis

2. Juli). di bis So 10–18 uhr, do 10–20 uhr.

Sackstraße 16. tel. (0316) 82 91 55

Volkskundemuseum. „Heilsam“ – Volksmedizin

zwischen erfahrung und glauben. Bis

29. Oktober. di bis So 10–18 uhr, do bis 20 uhr.

Paulustorgasse 13 a. tel. (0316) 80 17-98 99

MEDIEN.KUNSTLaBOR. „die donau“.

Bis 9. Juni. di bis So 14–18 uhr. im

Kunsthaus. tel. (0316) 8017-9229

MEDIENTURM. „Overstijgen – transcending

the medium“. Bis 27. mai. di bis Sa 14–18 uhr.

Josefigasse 1. tel. (0316) 7400 84

MINORITEN-GaLERIEN. Barbara Philipp:

„das Schlaraffenland – COCania “. Bis 17. mai.

mo bis Fr 10–18 uhr. mariahilferplatz 3/ii .

tel. (0316) 71 11 33

MINORITEN IM PRIESTERSEMINaR. marta

deskur – „not to be touched“. Bis 15. mai.

di bis So 14–18 uhr. Priesterseminar, Bürgergasse

2. tel. (0316) 71 11 33

MUWa. Klaus Schuster – Selbstorganisation.

Bis 21. mai. täglich 14–18.30 uhr (außer di).

Friedrichgasse 41. tel. (0316) 811 599

ORF FUNKhaUSGaLERIE. adolf Pen

– „lebensreflexionen“. Bis 28. mai. täglich

9–18 uhr. marburgerstr. 20. tel. (0316) 470

RaThaUS. Jasenko Conka – „die lebenden

und die toten“. Bis 6. Juni. mo bis Fr 8–18 uhr.

eingang landhausgasse 2/i. tel. (0316) 81 69 75

STaDTMUSEUM. „die totale“ – die gemäldesammlung

des Stadtmuseum graz . Bis

10. Juni. mi bis Sa 10–18 uhr (di bis 21 uhr),

So 10–13 uhr. Sackstr. 18. tel. (0316) 872 7600

SYNaGOGE. minhag Styria. Bis 30. Juni.

di 10–16 uhr, mi 10–20 uhr, do 10–16 uhr,

Fr 10–14 uhr, So 10–17 uhr. david-Herzog-

Platz 1. tel. (0316) 723 448

auSSTellunGenIN GRaZ

aUSChLÖSSL. länderzirkel Bosnien-Herzegovina:

dzevad „dzevda” drocic. Bis 5. Juni. mo

bis Sa 10–24 uhr. Friedrichgasse 36.

tel. (0316) 81 33 68

GaLERIE aRTETaGE. „roter Faden“ –

30 Jahre georg Brandner. Bis 16. Juni. mo bis

Fr 8–17 uhr, Sa 8–13 uhr. Bischofplatz 4.

tel. 0664-5165223

CaRITaS aUSBILDUNGSZENTRUM.

Susanne Höllwarth – „ein augenblick indien“.

Bis 23. Juni. mo bis Fr 8–16 uhr. wielandgasse

31. tel. 0664-79 30 758

GaLERIE GLaCIS. marbod Fritsch.

Bis 30. Juni. mo bis Sa 12–14 und 17–19 uhr.

glacisstraße 55/maiffredygasse 1.

tel. (0316) 83 15 62 oder 0664-384 20 54

GaLERIE K. „Heisse luft“. gerhard Horvath

und wolfgang Horwath. Bis 26. mai.

di bis Fr 14–18.30 und Sa 10–14 uhr.

Burggasse 12. tel. 0699-19 18 17 10

KREUZSChWESTERN. Helmut gross.

Bis 25. Juni. ganztägig. Privatklinik, Kreuzgasse

35. tel. (0316) 331-0

KüNSTLERhaUS. „Kunst ist frei“. Bis 21. mai.

mo bis Sa von 9–18, So 9–12 uhr. Burgring 2.

tel. (0316) 82 73 91

KUNSTVEREIN. „geld!“ mladen Stilinovic,

Big Hope und Julika rudelius. Bis 24. Juni.

di bis Fr 11–19 uhr, Sa 11–15 uhr. Bürgergasse

4/ii. tel. (0316) 83 41 41

GaLERIE EUGEN LENDL. manfred erjautz

– „in the middle of the (w)hole“. Bis 13. mai.

di bis Fr 14–19 uhr, Sa 10–13 uhr. Palais lenghemb,

Bürgergasse 4/i. tel. (0316) 825-514

GaLERIE LEONhaRD. Christa Hauer.

Bis 27. mai. mo bis Fr 15–18.30 uhr, Sa

9.30–12.30 uhr. leonhardstrasse 3.

tel. (0316) 38 45 37

RaIFFEISENhOF. renate maak – neue

arbeiten. Bis 2. Juni. mo bis Fr 8–19 uhr.

Krottendorferstraße 81. tel. (0316) 80 50 7111

RELIGIONSPÄDaGOGISChE aKaDEMIE.

„granica – die grenze“. Bis 22. mai. mo bis Fr

8–18 uhr. georgig. 85. tel. (0316) 89 04 72

SChLOSS ST. MaRTIN. walter Köstenbauer

– „30 + 20 = 50“. Bis 15. mai. nach telefonischer

Vereinbarung. Straßgang. tel. (0316) 28 36 55

TaG.WERK. „towards east“. Bis 31. mai. mo

bis Fr 9.30–18 uhr, Sa 9.30–13 uhr. mariahilferstraße

13. tel. (0316) 90 85 31

GaLERIE TaZL. „nordsüddialog“ – Karel

appel, walter moroder und maura donati.

Bis 24. Juni. di bis Fr 11–18, Sa 9–13 uhr.

neutorgasse 47. tel. 0664-230 87 10

URaNIa-GaLERIE. Franz gruber. Bis 9. Juni.

mo bis do 13–15 uhr. Palais trauttmansdorff,

Burggasse 4. tel. (316) 82 56 88-0

OUT OF GRaZ

www.inStyria.at

aDMONT. museum für gegenwartskunst:

Felicitas Kruse – „nix für ungut“. tägl. 10–

17 uhr. Stift admont. tel. (03613) 23 12-601

BRUCK/MUR. landesausstellung 2006 –

wege zur gesundheit. Bis 29. Oktober. mo bis

So 9–18 uhr. Kulturhaus. tel. (03862) 55 3 55

DEUTSChFEISTRITZ. gerald Brettschuh

– aquarelle und Zeichnungen. Bis 30. Oktober.

mo bis Fr 14–17 uhr, Sa/So 10–17 uhr. neue

galerie Sensenwerk. tel. (03127) 42 200

FOhNSDORF. eva Vones – „in love“.

Bis 5. Juni. ganztägig geöffnet. Hotel Schloss

gabelhofen. tel. (03573) 55 55-0

JUDENBURG-OBERWEG. thomas Hoke:

„lichtung“ – licht- und andere Objekte.

Bis 2. Juni. mo bis Fr 15–19 uhr. galerie g.

tel. (03572) 83 820

KÖFLaCh. arik Brauer – Ölbilder, tempera,

grafiken. Bis 14. mai. di bis So 10–17 uhr.

Kunsthaus. tel. (03144) 25 19-777

LEOBEN. györgy Fischer, Zoltan und daniel

ludvig. Bis 2. Juni. di bis Fr 14–18 uhr. galerie

Payer, Hauptplatz 7/ii. tel. (03842) 44 893

ST. MaREIN BEI NEUMaRKT. „lieben in

einem kalten land ii“ – installationen zur

alltagskultur. Bis 31. Oktober. di bis So

17–20 uhr. das andere Heimatmuseum,

Schloss lind. tel. (03144) 25 19-777

ST. RUPREChT OB MURaU. Sonderausstellung

„wayuri – gemeinsam für den wald“.

Bis 31. Oktober. täglich 10–16 uhr. Steirisches

Holzmuseum. tel. (03534) 22 02

GROSS-ST. FLORIaN. „todo ecuador“.

Bis 31. Oktober. di bis So 10–17 uhr. Feuerwehrmuseum.

tel. (03464) 88 20

hOLLENEGG. Franz weiß. Bis 5. Juni.

Sa und So 14–18 uhr. Kulturzentrum

rossstall. tel. (03462) 27 46-0

LEOBEN. „welt des Orients – Kunst und Kultur

des islam“. Bis 1. november. tägl. 9–18 uhr.

Kunsthalle. tel. (03842) 4062-408

MüRZZUSChLaG. „mit der nase in die

Berge“. Bis 29. Oktober. di bis So 10–18 uhr.

wintersportmuseum. tel. (03852) 35 04

RaDKERSBURG. „Frau“. Bis 24. Juni.

di bis Sa 14–18.30 uhr. Pavelhaus,

laafeld 30. tel. (03476) 38 62

VEITSCh. Fred Payer – „entschweben“.

Bis 21. mai. Sa und So 15–18 uhr. galerie

red Zac. tel. 0664-503 15 26

WaGNa. „Blut und Sand – gladiatoren im

römischen amphitheater“. Bis 29. Oktober.

mi bis So 10–16 uhr. Provinzialrömische

Sammlung. tel. (03452) 71 778


Tickets sichern!

NeNa

16. Juni 2006, Fußballstadion, Gleisdorf

juli & frieNds

23. Juni 2006, Open Air, Hauptplatz Bruck/Mur

TaNzsommer Graz 2006

6. bis 23. Juli 2006, Grazer Oper

ChrisTiNa sTürmer & baNd

12. Mai 2006, Sporthalle Köflach

9. Juni 2006, Schlossberg Graz, Kasemattenbühne

ausTria3

13. Juli 2006, Stadtplatz Mürzzuschlag

Foto: KK Foto: Event Connection

Tickets

www.kleinezeitung.at/tickets

Tel. 0820 875 875 11

Foto: Korea

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine