Schwanstetten 2020-09_01-24_Druck

burgblatt15

BürgerInfo

Offizielles Mitteilungsblatt der Marktgemeinde Schwanstetten

WIR IN

SCHWANSTETTEN

www.schwanstetten.de | SEPTEMBER 2020


Zi.

01

02

03

04

05

09

10

Amt

Rathaus - Informationen

Öffnungszeiten

Wir bitten um telefonische Terminvereinbarung

Erledigen Sie Ihre Amtsgänge online:

www.buergerserviceportal.de/bayern/schwanstetten

Meldeamt, Passamt: Sabine Döring-Huber

Vanessa Bogatscher

Ordnungsamt:

Dominic Nowak

Standesamt, Versicherungsamt:

Stefanie Dößel

Steueramt:

Kasse:

Vorzimmer Bürgermeister:

Ehrungen:

Geschäftsleiter:

Bürgermeister:

Volkshochschule,

Schulwesen, Sport:

Telefon 09170 289 -0

Fax 09170 289 - 40, -35

Mail markt@schwanstetten.de

Internet www.schwanstetten.de

Bitte benutzen Sie im Telefonverkehr

die Rufnummer 289 + Durchwahl

Elke Jakob

Katharina Wagner

Sabine Zachmann

Michaela Braun

Marion Reuß

Frank Städler

Robert Pfann

Birgit Jansen

Durchwahl

-10

-91

-11

-27

-26

-23

-13

-16

-28

-17

-15

-24

Polizei: 110

Feuerwehr: 112

Rettungsdienst, Notarzt: 112

Ärztlicher

Bereitschaftsdienst: 116 117

Zahnärztlicher

Notdienst:

Zentraler Notruf

zum Kartensperren: 116 116

Telefonseelsorge:

Wichtige Rufnummern

Kinder- und Jugendtelefon: 116 111

www.notdienst-zahn.de

0800 / 111 0 111 (evang.)

0800 / 111 0 222 (kath.)

Hilfe für Frauen in Not

Roth/Schwabach: 09122 / 98 20 80

Hilfetelefon Sexueller 0800 / 22 55 530

Missbrauch:

(kostenfrei & anonym)

Giftnotruf: 0911 / 39 82 451

Apothekennotdienst: 0800 / 00 22 833

N-ERGIE/Stromnotruf: 01802 / 71 35 38

(kostenlos)

Telekom Service Hotline: 0800 / 330 10 00

(Störungen Festnetz)

0800 / 320 22 02

(Störungen Mobilfunk)

Fahrplanberater VGN: 0911 / 270 75 99 8

(24 Std. täglich)

11

Kulturamtsleitung:

Stefanie Weidner

-25

12

16

17

18

Kämmerei:

Peter Lösch

Bauanfragen und Bauanträge, Erschließungsbeiträge:

Mario Knorr

Manuela Städler-Ohnesorge

Gemeindliche Bauvorhaben,

Hoch- und Tiefbau, Liegenschaften:

Ralph Sattler

Rainer Zachmann

Bauamtsleiter:

Rudolf Mitzam

-22

-20

-21

-18

-42

-19

Bürgerinfo Schwanstetten

Ausgabe Oktober

Abgabeschluss für Anzeigen und Berichte

ist der 10. September 2020

IMPRESSUM

Öffnungszeiten

Bücherei

Mo 15.00 – 20.00 Uhr

Mi 13.00 – 18.00 Uhr

Do 15.00 – 20.00 Uhr

Leitung

Ursula Deinzer

Mitarbeit Gisela Ripperger

Telefon 09170 289 14

Fax 09170 289 40

Mail

buecherei@schwanstetten.de

Herausgeber und V.i.S.d.P:

Markt Schwanstetten

Rathausplatz 1,

90596 Schwanstetten

Tel. 09170 - 289-0,

Fax 09170 - 289-40,

markt@schwanstetten.de

Grafik, Layout, Anzeigen,

Zusatzartikel, Druck und

Verteilung:

Schwarm Druck+Werbung GbR

Inh. Rudolf Schwarm

und Bianka Luft

Industriestraße 18

91161 Hilpoltstein

Tel. 09174 - 9605

schwanstetten@schwarm-verlag.de

www.schwarm-verlag.de

Erscheinungsweise: monatlich

Anzeigen- und Redaktionsschluss immer

der 10. des Vormonats

Auflage: 4000

Verteilung: kostenlos an alle erreichbaren

Haushalte in Schwanstetten am Monatsende.

Textbeiträge geben grundsätzlich die

Meinung des Verfassers und nicht die der

Redaktion wieder.

Der Verfasser stellt uns frei von urheberrechtlichen

Ansprüchen, die von ihm

vorher rechtsverbindlich abzuklären sind.

Dieses Mitteilungsblatt ist politisch unabhängig.

Die Weiterverarbeitung der Inhalte

dieses Blattes ist untersagt.

Titelbild: Markt Schwanstetten


BÜRGERMEISTER ROBERT PFANN INFORMIERT

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 8. September beginnt das neue Schuljahr.

Auf dem Schulweg wird dann wieder

ein emsiges „Gewusel“ der Schülerinnen

und Schüler anzutreffen sein. Ich bitte

Sie deshalb, im Straßenverkehr höchste

Aufmerksamkeit walten zu lassen, denn

Kinder lassen sich schnell ablenken. Jederzeit

müssen wir damit rechnen, dass

die Kleinen plötzlich und unvermittelt auf

die Straße rennen können. Also bitte: Fuß

vom Gas und bremsbereit sein!

Unseren 59 „ABC-Schülern“, die heuer

an unserer Grundschule eingeschult werden,

wünsche ich einen unvergesslichen

ersten Schultag und einen guten Start in

das „Lernen fürs Leben“. Schön für alle

Beteiligte, dass dabei wieder drei Klassen

in angenehmer Größe von maximal 20

Schüler*innen gebildet werden können.

Besonders wird dieser Tag auch deshalb

sein, weil aufgrund der Corona-Pandemie

zur Wahrung des Mindestabstands die

Erstklässler in drei Etappen in der Gemeindehalle

von der Schulfamilie und mir

begrüßt werden. Wie „normal“ der Unterricht

wieder stattfinden kann, wird vom Infektionsgeschehen

abhängig sein. Für Sie,

liebe Eltern, nimmt damit auf jeden Fall

eine spannende und bisweilen nervenaufreibende

Zeit ihren Anfang.

Stärken und fördern Sie Ihr Kind nach

Kräften und geben ihm den nötigen

Rückhalt für eine glückliche und erfolgreiche

Schullaufbahn. Nicht nur Lesen,

Schreiben und Rechnen werden die Erstklässler

zu lernen haben, sondern auch

den Schulweg sicher gehen zu können.

Bitte begleiten Sie Ihr Kind einige Male auf

dem Schulweg. So machen Sie es mit dem

Weg vertraut und können das richtige Verhalten

im Straßenverkehr üben.

Im Sinne einer besseren Verkehrssicherheit

und der Umwelt zu Liebe bitte ich Sie,

nach Möglichkeit beim Bringen und Abholen

der Kinder, sei es zur Schule oder Kindertagesstätte,

auf das Auto zu verzichten.

Vielen Dank.

Ich wünsche allen Schüler*innen, den Eltern

und Lehrer*innen einen guten Start

in das neue Schuljahr und viel Freude

beim Lernen und Lehren.

Regularien für Gemeinderatsarbeit

beschlossen

Wegen COVID-19 hat der Marktgemeinderat

erst in seiner Juli-Sitzung, sich eine

neue Satzung und Geschäftsordnung gegeben.

Gerne informiere ich Sie über die

wesentlichen Punkte, wobei das Gros der

Anpassungen auf der Grundlage der Mustersatzung

des Bayerischen Gemeindetags

erfolgte.

Dazu gehören neben redaktionellen Änderungen/Klarstellungen

unter anderem

auch die Erhöhung der Wertgrenzen

für die beschließenden Ausschüsse von

40.000 EUR auf 50.000 EUR und der Bürgermeister

darf im Rahmen seiner Zuständigkeit

im Einzelfall bis 30.000 EUR über

die Haushaltsmittel verfügen.

Ferner wurde beschlossen, dass

▪ eine Fraktion aus drei Mitgliedern bestehen

muss,

▪ die Sitzverteilung nach dem Verfahren

Sainte-Laguë/Schepers erfolgt

▪ die Ausschüsse aus neun Marktgemeinderats-Mitgliedern

und dem Vorsitzenden

bestehen

▪ bei gleichzeitiger Verhinderung der

beiden Bürgermeister die weiteren

Stellvertreter in der Reihenfolge der

Fraktionsstärke aus dem Gemeinderat

bestimmt werden

▪ die Angelegenheiten der Arbeits- und

Wirtschaftsförderung für den Erhalt und

die Ansiedlung von Gewerbetrieben

künftig im Haupt-, Kultur- und Wirtschaftsausschuss

behandelt werden

Welche Kollegen*innen des Marktgemeinderats

für welche Fraktion für die Ausschüsse

bestellt wurden, können Sie sich

auf unserer Homepage unter Service &

Verwaltung/Kommunalpolitik/Ausschüsse

informieren.

Öffentliche Sitzungen

Auch wenn der Rat mit der Aufnahme des

Ausschusswesens wieder zum vertrauten

Sitzungslauf zurückgekehrt ist, hat das

Corona-Virus weiterhin Auswirkungen auf

die Versammlungsorte der Gremien. Vorgesehen

ist, dass die Ausschüsse im Sitzungssaal

des Rathauses tagen. Da wir die

Gemeindehalle für den Vereinssport, der

bekanntlich einige Monate zwangsweise

pausieren musste, so wenig wie möglich

für Sitzungen blockieren möchten, werden

die Sitzungen des Marktgemeinderats

überwiegend in der Aula unserer

Grundschule stattfinden. Bitte beachten

Sie deshalb die amtlichen Bekanntmachungen

oder informieren Sie sich auf unserer

Homepage/ Bürgerinformationsportal

über die Tagungsorte.

Hinweisen möchte ich noch, dass aufgrund

des einzuhaltenden Mindestabstands von

1,50 m sich Beschränkungen beim Einlass

der interessierten Bürger*innen ergeben

können. Denken Sie bitte auch daran, dass

Sie bei Ihrem Besuch einen Nasen-Mundschutz

mitführen müssen.

Jugendbeirat neu bestellt

Der Jugendbeirat vertritt die Interessen

unserer Jugendlichen und setzt sich für deren

Mitwirkung am Leben in der Gemeinschaft

ein. Die Amtszeit des Jugendbeirats

endete im April 2020. Allen Mitgliedern,

die sich in den letzten sechs Jahren höchst

engagiert für die Belange der jungen

>>>

09 | 2020

3


BÜRGERMEISTER ROBERT PFANN INFORMIERT

>>>

Menschen eingesetzt haben, danke ich

sehr herzlich an dieser Stelle.

Für die neue Wahlperiode 2020 bis 2026

haben sich sechs Personen beworben.

Sophia Garcia Gräf, Petra Ilgenfritz, Jessica

Winkler, Gerlinde Zimbrod, Florian Engelhardt

und Marvin Dietzel wurden vom

Gremium einstimmig in den Jugendbeirat

berufen. Den neu und wieder bestellten

Mitgliedern wünsche ich für ihre künftige

Arbeit im Ehrenamt viel Freude und gutes

Gelingen.

Neuanlage Straßenbegleitgrün im

Baugebiet „An den Drei Linden“

Das bereits im Frühjahr vorgesehene Anlegen

der Grünflächen im neuen Wohngebiet

in Leerstetten konnte aufgrund der

Corona-Pandemie mangels verfügbarer

Firmen leider nicht durchgeführt werden.

Durch Anflug von Sämlingen ist es

inzwischen zu einem nicht ansehnlichen

Wildwuchs gekommen. Um diesen zu beseitigen,

vor allem aber um ein einheitliches

Gesamtbild und eine pflegeleichte

Pflanzanlage zu erzielen, hat der Marktgemeinderat

die Neuanlage des Straßenbegleitgrüns

beschlossen. Insofern wurde

der Auftrag an die wenigstnehmende

Fa. Gürlich Landschaftsgartenbau, Rednitzhembach

mit einer Auftragssumme

von 30.872,17 EUR vergeben. Die Pflanzmaßnahmen

werden im Herbst dieses

Jahres ausgeführt.

Pavillon lädt zur Erinnerung

und Begegnung ein

Friedhöfe sind Visitenkarte einer

Gemeinde. Sie können wie

ein aufgeschlagenes Buch des

Lebens, der Geschichte und

Kultur einer Gemeinde gesehen

werden. Der Friedhof ist

ganz besonders ein Zeugnis

der Trauer- und Erinnerungskultur

sowie der würdevollen

Bestattung der Toten. Aber,

Friedhöfe sind nicht nur Ruheorte

für Verstorbene, sondern

nehmen immer mehr die Funktion

einer Begegnungsstätte

und einer innergemeindlichen

Ruheoase ein.

In diesem Sinne wurde nun nach einer

Idee, Planung und Umsetzung durch die

Mitarbeiter des Bauhofes auf dem gemeindlichen

Teil des Friedhofs Leerstetten

ein optisch ansprechender Pavillon südlich

der Aussegnungshalle errichtet. Dabei

wurden wetterfeste Materialien verbaut,

die für eine lange Nutzungsdauer und

Haltbarkeit sorgen sollen. So bestehen die

Stützpfosten aus Edelstahl und zwei Seiten

wurden als Wetterschutz mit Lärchenholz

verkleidet. Oben auf dem Titan-Zink

Dach thront der „Wetter-Schwan“ und

gibt an, aus welcher Richtung der Wind

bläst. Zudem laden zwei seniorengerechte

Sitzbänke zum Verweilen und inneren

Einkehr ein. Ein dickes Lob und großes

Kompliment unserem Bauhofleiter Reiner

Grüttner und seiner Mannschaft für das

gelungene Projekt.

Mit besten Grüßen

Ihr

Robert Pfann

Erster Bürgermeister

Fotos: Markt Schwanstetten

TREFFPUNKT Ü-60

Kein Treff im September

Liebe Freunde des Treffpunktes Ü-60,

Ich berate Sie gern in

Allersberg, Schwanstetten

Rednitzhembach

Christian Gutmann

Telefon: 09183 904 7090

Mobil: 0171 511 24 95

Christian.Gutmann@

kobold-kundenberater.de

wir haben am 20. September 2020 unseren nächsten Termin

für den Treffpunkt. Aber wir trauen uns noch nicht! Es sind

so viele gesetzliche Vorgaben und Einschränkungen. Das wäre

dann nicht unser Ü-60, wie Sie es gewohnt sind und wir ihn

anbieten möchten. Wir dürfen zum Beispiel noch keine Bewirtung

anbieten.

Wir üben uns in Geduld und treffen uns hoffentlich am

22. Novenber 2020. Wie der Treffpunkt dann aussehen wird,

können wir noch nicht sagen, wir werden sehen.

Bis dahin, bleiben Sie gesund.

Ihr Team Ü-60

4 09 | 2020


MARKT SCHWANSTETTEN

Erfolgreiche junge Menschen ins Rathaus eingeladen

Mit guten bis herausragenden schulischen

Leistungen haben junge Menschen aus

der Gemeinde von sich Reden gemacht.

Der Notendurchschnitt der Absolventinnen

und Absolventen der Gymnasien

Roth, Schwabach, Wendelstein sowie der

Realschule Roth und der Mittelschule Rednitzhembach

reichte dabei von 1,1 bis 2,0.

Anlass genug für Bürgermeister Robert

Pfann, die tüchtigen jungen Frauen und

Männer ins Rathaus einzuladen. Persönlich

sprach er ihnen im Namen der

Gemeinde die Glückwünsche aus und

überreichte als Anerkennung einen Buchgutschein

von der Buchhandlung am Sägerhof

und Süßes als „Nervennahrung“.

„Mit Fleiß und Ausdauer haben Sie unter

erschwerten „Corona-Bedingungen“ famose

Ergebnisse erzielt und so eine solide

Basis für Ihre berufliche Zukunft geschaf-

Gruppenbild mit erfolgreichen Absolventen*innen, von links oben: Antonia Köglmayr, Anne Bachhofer, Lena

Bauer, Julian Engelhardt, Michelle Waldmann, von links Mitte: Bgm. Robert Pfann, Lena Schulz, Tabea Alder,

Sophie Papenfuß, von links unten: Antonia Rühl, Michael Juds, Lisa-Marie Linkohr, Michaela Wolkersdorfer,

nicht auf dem Foto: Julia Gebert, Moritz Hertel, Jonas Köglmayr, Pauline Storz

fen“, fand das Gemeindeoberhaupt lobende

Worte.

An dieser Stelle wünscht der Markt

Schwanstetten auch allen weiteren Schulabgängern,

Berufs- und Studienanfängern

alles Gute und viel Erfolg für die weitere

Zukunft.

Robert Pfann

Erster Bürgermeister

AUS DEM RATHAUS

NEU! Kitaplatz-Anmeldung online

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Betreuungsplatz

für Ihr Kind?

Ab sofort bieten die örtlichen Kindertagesstätten in Zusammenarbeit

mit der Marktgemeinde Schwanstetten hierfür ein

neues, modernes Online-Anmeldeverfahren an. Alle Anmeldungen

werden ab sofort ausschließlich über dieses System

abgewickelt.

Wichtig: Sollte Ihr Kind bereits in einer Kita vorgemerkt sein,

übertragen Sie diese Voranmeldung bitte unbedingt nochmals

in das Online-Portal. Bitte beachten Sie hierbei die jeweiligen

Anmeldezeiträume (siehe Termine).

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie weitere

Informationen zur Kitaplatz-Anmeldung finden Sie direkt auf

der Startseite unserer Homepage www.schwanstetten.de.

Hier ist auch das Anmeldeportal verlinkt.

Alternativ lautete der direkte Link zur Kitaplatz-Anmeldung

online: www.buergerserviceportal.de/bayern/schwanstetten

>> Menüpunkt: Kitaplatz

Sollten Sie Fragen haben, oder Unterstützung bei der Betreuungsplatzsuche

benötigen, melden Sie sich bitte einfach im

Rathaus.

Termine: Kita-Jahr 2021/22

Kinderkrippen

Anmeldungen möglich ab: sofort

spätester Abgabetermin Bedarfsanmeldung: 31. Oktober 2020

Platzvergabe: 09. Dezember 2020

Kindergärten & Kinderhorte

Anmeldungen möglich ab: sofort

spätester Abgabetermin Bedarfsanmeldung: 31. Januar 2021

Platzvergabe: 01. April 2021

Termine: Kita-Jahr 2022/23:

Kinderkrippen

Anmeldungen möglich ab: 01. Juni 2021

spätester Abgabetermin Bedarfsanmeldung: 31. Oktober 2021

Platzvergabe: 09. Dezember 2021

Kindergärten & Kinderhorte

Anmeldungen möglich ab: 01. Juni 2021

spätester Abgabetermin Bedarfsanmeldung: 31. Januar 2022

Platzvergabe: 01. April 2022

Kontakt:

Kulturamt, Stefanie Weidner, Tel. 09170/289-25

E-Mail: stefanie.weidner@schwanstetten.de

09 | 2020

5


DAS BAUAMT INFORMIERT

Kanalinspektionsarbeiten im

nördlichen Bereich des OT

Leerstetten

Der Markt Schwanstetten führt ab Anfang August bis voraussichtlich

Ende Oktober gemäß Eigenüberwachungsverordnung

(EÜV), Kanalreinigungs- und Kanalinspektionsarbeiten

im nördlichen Bereich des Ortsteils Leerstetten durch (im Lageplan

rot gekennzeichnet, Abschnitt 1). Die Arbeiten werden

zum größten Teil auf öffentlichem Grund (Verkehrsflächen)

durchgeführt. Teilweise kann es erforderlich werden, private

Flächen zu betreten. Die entsprechenden Eigentümer werden

rechtzeitig durch den Markt Schwanstetten über den Zeitpunkt

und den erforderlichen Umfang informiert. Auf die Abwassersatzung

des Marktes Schwanstetten wird verwiesen.

Da die Arbeiten zum größten Teil auf öffentlicher Verkehrsfläche

durchgeführt werden, ist von keiner nennenswerten

Beeinträchtigung der Anwohner auszugehen. Für dennoch

auftretende Behinderungen, Beeinträchtigungen durch die

Maßnahmen, bittet der Markt Schwanstetten um Verständnis.

Sollten dennoch Fragen oder Probleme bezüglich der TV-

Untersuchung bzw. Kanalreinigung auftreten, stehen nachfolgende

Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Auftraggeber:

Markt Schwanstetten, Bauamt, Ralph Sattler,

Tel. 09170/289-18

Auftragnehmer:

R.K.-Kanalservice

Reischstraße 4, 86676 Ehekirchen OT Hollenbach,

Tel. 08435/9449990

Überwachung und Planung:

Jürgen Wolfrum GmbH, Hagenstraße 13

90530 Wendelstein, Tel. 09129/8050

Beschwerden des Bewegungsapparates

und Kiefergelenksproblematik

Viele Patienten leiden unter chronische Beschwerden am Rücken, Gelenken,

Kiefer und verspannter Muskulatur. Mit verschiedenen Therapien wie Wirbelsäulentherapie

nach Dorn, Craniosacraler Osteopathie, Faszientherapie,

und Behandlung der Kiefermuskulatur, lassen sich hier gute Erfolge erzielen.

Nicht immer da wo Beschwerden sind, liegt die Ursache. Ein gutes Beispiel ist

hier das sog. Karpaltunnelsyndorm, wo der Patient über Kribbeln, Taubheitsgefühle

und Schmerzen in den Finger, überwiegend nachts klagt. Oft liegt hier

die Ursache in einer verspannten Schulter-Nacken-Muskulatur und der Halswirbelsäule.

Wird dies behandelt, verschwinden die Beschwerden oft wieder.

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn ist eine ganzheitliche Methode um den

Körper wieder in seine natürliche Position zu bringen. Wirbelfehlstellungen

können so sanft reguliert werden. Ein verkürztes Bein liegt oft an einem Beckenschiefstand,

der so leicht korrigiert werden kann. Die Behandlung der

Kiefermuskulatur macht die Dorntherapie komplett, da meist auch hier Verspannungen

oder Bissfehlstellungen zu finden sind. Gerade bei Beschwerden

im Kopf,- Hals- und Nackenbereich ist dies der Fall. Diese Probleme können

sich schon im Kindesalter bemerkbar machen. Gerade bei Kindern äußern

sich diese Fehlstellungen in Symptomen, die man zuerst nicht auf den Bewegungsapparat

zurückführt, wie Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen,

Müdigkeit oder Verhaltensauffälligkeiten. Die Craniosacraler Osteopathie

ergänzt oft sehr gut bei Schulter-Nacken-Beschwerden, Kopfschmerzen, Migräne,

Erschöpfung, Burn out usw. da hier der Schwerpunkt auf der Entspannung

des oberen Körperbereiches liegt. Oft schlafen die Patienten dabei ein,

da diese Behandlung sehr sanft und entspannend wirkt. Auch verklebte Faszien

können ein Grund für Kopfschmerzen sein. Mit einer speziellen Technik

kann man tief ins Gewebe eingreifen und so die Verklebungen lösen. Bei dieser

Methode wird intensiv mit dem Patienten gearbeitet, wo immer wieder

die Richtung oder Schmerzintensität abgefragt wird. Oft wird an beschwerdefernen

Strukturen gearbeitet, weil sich hier ein Zusammenhang finden lässt.

Kiefergelenks- und Gesichtsbeschwerden

Haben Sie am Morgen nach dem Aufstehen das Gefühl , dass ihr Schulter-

Nacken-Bereich verspannt ist, oder verspüren Sie Schmerzen im Kiefergelenk?

Dies kann an der Kiefer- und Gesichtsmuskulatur, Zähneknirschen, bis hin zu

Bissfehlstellungen liegen. Die Behandlungen im Kiefer-Gesichtsbereich mache

ich oft in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Zahnarzt, um hierfür das

bestmöglichste Behandlungsergebnis für den Patienten zu erzielen. Gerade

bei Kindern wäre das die optimale Vorbereitung für eine Kieferorthopädische

Behandlung. Denn zuerst muss der Bewegungsapparat im Lot sein, bevor man

die Zähne reguliert. Sonst besteht die Gefahr, dass sich nach Abschluss der

Kieferorthopädischen Behandlung trotzdem der Biss wieder verschiebt. Durch

diese Behandlungen kann im optimalsten Fall eine kieferorthopädische Behandlung

verkürzt werden. Denn der Kauapparat muss die Fehlstellungen des

Bewegungsapparates mit ausgleichen.

PR-Text

6 09 | 2020


SPRECHSTUNDEN

SITZUNGSTERMINE

MÜLLABFUHRTERMINE

Ein offenes Ohr für Ihre Anliegen

und Fragen

Informieren Sie sich persönlich

über die Arbeit der Gremien

Restmüll, Biotonne,

Altpapier & Gelber Sack

Bürgermeister

Nach vorheriger

telefonischer Terminvereinbarung.

Tel.: 09170 289 15

SeniorenBeirat

Donnerstag, 17. September 2020, 15:00 Uhr

Rathaus, Sitzungssaal, 2. OG

Nach vorheriger telefonischer

Terminvereinbarung, Tel.: 09170 289 27

SeniorenHilfe/NachbarschaftsHilfe

Rufbereitschaftszeiten immer Montag,

Dienstag, Donnerstag und Freitag

jeweils von 13.00 - 16.00 Uhr

Tel: 01577 93 30 64 5

Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen bieten

unentgeltlich Hilfe und Unterstützung bei den

verschiedensten Alltagsanforderungen.

Versichertenberatung

Deutsche Rentenversicherung

Donnerstag, 03. September 2020

14:00 – 18:00 Uhr

Rathaus Besprechungszimmer 1. OG

Andreas Seidel, Versichertenberater DRV,

Tel.: 09171 894 866 2

Energieberatung

Donnerstag, 10. September 2020

15:00 – 18:00 Uhr

Rathaus, Besprechungszimmer, 2. OG

Nur nach vorheriger telefonischer

Terminvereinbarung,

Tel.: 09170 289-21 oder 20

Haupt-, Kultur- und

Wirtschaftsausschuss

Dienstag 15. September 2020

im Sitzungsaal des Rathauses

Bau- und Umweltausschuss

Montag, 21. September 2020

im Sitzungsaal des Rathauses

Marktgemeinderat

Dienstag, 29. September 2020

in der Aula der Grundschule

ab 19:00 Uhr. Jeweils eine halbe Stunde

vor Sitzungsbeginn steht Ihnen Erster

Bürgermeister Robert Pfann für Fragen

zur jeweiligen Tagesordnung zur Verfügung.

Alle Informationen

zu den Sitzungen finden

Sie online unter:

www.buergerinfoschwanstetten.de

Restmüll und braune Biotonne

Dienstag, 08. und Dienstag, 22. September 2020

jeweils zur gewohnten Zeit

Altpapiertonne und Gelber Sack

Neues Ortszentrum, Schwand:

Dienstag, 15. September 2020

Furth, Harm, Hagershof,

Holzgut, Leerstetten:

Montag, 21. September 2020

Mittelhembach:

Mittwoch, 23. September 2020

Bitte stellen Sie die Mülltonnen

und gelben Säcke erst am

Vorabend der Entsorgung auf die Straße.

Problemabfälle

Umweltmobil:

Freitag, 30. Oktober, 11.30 – 12.30 Uhr

Parkplatz hinter dem Rathaus

Sperrmüll

Fa. Hofmann, Büchenbach

Tel. 09171 847 99, oder

www.sperrmuell-roth.de

Gartenabfallcontainer

Schwand - In der Alting (Wendeschleife)

und Leerstetten - Am Wasserturm

15. Februar bis 23. November 2020

Mittelhembach - Parkplätze Siegfriedstraße:

Samstag, 10. bis Montag, 12. Oktober 2020

Hilpoltstein ist Fairtrade-Stadt!

AKTIONSTAG MIT

TITELVERLEIHUNG

31. März 2019, 14 bis 17 Uhr

SCHWARM

Residenz Hilpoltstein, Kirchenstraße 1

Feiern Sie mit uns!

Druck+Werbung

Stadt Hilpoltstein

Marktstraße 1 · 91161 Hilpoltstein · Telefon 09174 978-505 · www.hilpoltstein.de · facebook.com/hilpoltstein.erleben

Riesige Auswahl an

· Gerätehäusern

aus Metall und Holz

· Gartenhäusern

· Carports

aus Alu, Stahl und Holz.

Individuell gestaltbar in Größe,

Dachform usw.

Sorgen Sie jetzt für:

Stauraum, Ordnung und Witterungsschutz!

Alles aus einer Hand, wir planen fertigen und montieren.

Holz- & Gartenfachmarkt Erichmühle GmbH

Erichmühle 1 · 90530 Wendelstein

Tel.: 09129 909939-0 · www.erichmuehle.de

09 | 2020

2018_Anzeige_90x90mm_Carport.indd 2 14.09.2018 15:14:02

7


ZWECKERVBAND ZUR WASSERVERSORGUNG DER SCHWARZACHGRUPPE

Aktueller Stand des Investitionsprojektes

zur Ertüchtigung der Wasserversorgung

Ende 2016 stellte der Zweckverband zur

Wasserversorgung der Schwarzachgruppe

in seinen Mitgliedsgemeinden ein umfassendes

Investitionspaket zur Ertüchtigung

der Wasserversorgung vor, das folgende

Maßnahmen umfasst

▪ Sanierung Wasserturm Kornburg

▪ Sanierung Wasserwerk Großschwarzenlohe

▪ Ersatz-Neubau Wasserwerk Schwand

▪ Sanierung Hochbehälter Raubersried

▪ Sanierung Trinkwasserleitungsnetz in

den Ortschaften

▫ Kornburg

▫ Großschwarzenlohe

▫ Kleinschwarzenlohe

▫ Schaftnach

▫ Leerstetten

und über 6 Jahre hinweg bis Ende 2022

abgeschlossen werden soll.

Nach gut 3 Jahren kann der Zweckverband

bereits auf 3 abgeschlossene Baumaßnamen

blicken. Der Leitungsbau in Großschwarzenlohe

mit ca. 3,8 km (zusätzlich

ca. 800 m im Rahmen des Unterhalts) und

Kleinschwarzenlohe mit ca. 3,0 km (zusätzlich

ca. 900 m im Rahmen des Unterhalts)

an Erneuerung von Wasserleitungen

sowie die Sanierung des Wasserturms

Kornburg wurden bereits erfolgreich fertiggestellt.

Seit Februar dieses Jahres laufen, unter

Leitung des Ingenieurbüros Christofori

und Partner, die Bauarbeiten für die Ortsnetzsanierung

in Schaftnach und Leerstetten.

Hier werden bis Ende 2021 ca. 3,4 km

Wasserleitungen im Investitionspaket und

ca. 3,0 km im Rahmen des Unterhaltes

erneuert. Die zügigen Arbeiten der Rohrleitungsbaufirmen

Ochs Rohrleitungsbau

und Brochier Rohrleitungsbau aus Nürnberg

ermöglichen dem Zweckverband

auch im Rahmen der Unterhaltsmaßnahmen

große Teile des Ortsnetzes zu sanieren

ohne den straffen Terminplan des Investitionspaketes

zu beeinträchtigen.

Seit Herbst 2018 wird, unter der Leitung

des Ingenieurbüros ITEC Kellermann, das

Wasserwerk Großschwarzenlohe im laufenden

Betrieb saniert. Die Bauarbeiten

am neuen Absetzbehälter und im Inneren

des Wasserwerkes laufen wie geplant und

können voraussichtlich im Frühjahr 2021

abgeschlossen werden.

Nach der Ausschreibung der Gewerke,

welche sogar unter der Kostenberechnung

vergeben werden konnten, wurde Ende

April dieses Jahres mit den Bauarbeiten

für den Ersatzneubau des Wasserwerkes

Schwand planmäßig begonnen. Diese

laufen trotz der andauernden Corona-bedingten

Einschränkungen wie geplant. Im

Herbst soll bereits der Rohbau des neuen

Wasserwerkes stehen, so dass über den

Winter mit dem Innenausbau und, unter

der Leitung des Ingenieurbüros shp, mit

dem Einbau der Verfahrens- und Elektrotechnik

begonnen werden kann. Die Inbetriebnahme

des neuen Wasserwerkes ist

für Herbst 2021 vorgesehen.

Als letzte der Gebäude-Sanierungsmaßnahmen

des Investitionspaketes soll ab

Herbst 2020 der Hochbehälter in Raubersried

saniert werden. Derzeit laufen die

vom Ingenieurbüro Christofori und Partner

vorbereiteten Ausschreibungen für

die Bauleistungen, die noch im Sommer

vergeben werden sollen.

Außerhalb des Investitionsprojektes muss

der Zweckverband aufgrund der trockenen

und niederschlagsarmen Jahre auch in die

Erhaltung der Wassergewinnungsanlagen

investieren. So sollen ab Herbst diesen bis

Ende nächsten Jahres fünf der insgesamt

elf Brunnen im Zweckverbandsgebiet saniert

und so die Trinkwasserversorgung

für die nächsten Jahrzehnte gesichert werden.

Der Zweckverband geht davon aus,

dass insbesondere bei der anstehenden

Ausschreibung der Bauleistungen für die

Sanierung der fünf Brunnen im Paket, die

Vergabe der Gewerke unter den Kostenansätzen

beauftragt werden können.

Die vom Zweckverband gestellten Förderanträge,

nach Maßgabe der Richtlinie für

die Zuwendung zu wasserwirtschaftlichen

Vorhaben der RZWas 2018 Härtefallregelung,

wurden vom Wasserwirtschaftsamt

Nürnberg als sinnvoll, notwendig und

sparsam angesehen und somit Fördergelder

in Aussicht gestellt.Aufgrund der aktuellen

Situation wurde durch die Staatsregierung

allerdings die Auszahlung der

zugesicherten Fördermittel völlig überraschend

ausgesetzt.

Dies stößt bei den Verantwortlichen des

Zweckverbandes auf großes Unverständnis,

wurden doch in 2019 die Fördergelder

nach Erreichen der Härtefallschwelle im

zweiten Quartal 2020 in Form von vorläufigen

Zuwendungsbescheiden in Aussicht

gestellt. Im Vertrauen darauf wurden viel

Energie und Gelder in diese Maßnahmen

gesteckt und zielgerichtet, zeitintensiv

und mit Nachdruck darauf hingearbeitet.

In enger Abstimmung mit dem Projektsteuerer

CDM Smith aus Nürnberg wird

der Zweckverband die künftigen Entwicklungen

bezüglich der Fördersituation aufmerksam

weiterverfolgen und auf eine

mögliche Änderung der Förderbedingungen

zeitnah reagieren.

v.l.n.r. 1. Reihe: W. Langhans (stellv. Vorsitzender des ZV und Bürgermeister von Wendelstein), R. Pfann

(Vorsitzender des ZV und Bürgermeister von Schwanstetten, K. Kellermann (Ingenieurbüro ITEC Kellermann),

Maximilian Scharnagl (Bauunternehmen Scharnagl) 2. Reihe: H. Krach (Ingenieurbüro Christofori und Partner),

J. Holbig (Ingenieurbüro CDM Smith), W. Rühl (Geschäftsleiter ZV), K. Mitter (Ingenieurbüro shp) 3. Reihe: H.

Christofori (Ingenieurbüro Christofori und Partner), H. Simon, H. McOscar, AZUBI Tim Wittmann (Techniker

Zweckverband)

8 09 | 2020


SENIORENHILFE/NACHBARSCHAFTSHILFE

1. TC LEERSTETTEN

Wer möchte sich engagieren?

Es wird wieder Tennis gespielt

Erste Herren nimmt am Medenspiel-Betrieb teil

Liebe Klienten und die es werden möchten,

diesen Artikel schreibe ich Anfang August. Leider steigen die Infektionszahlen

momentan. Ob es neue Vorgaben gibt, die Pandemie

betreffend, bleibt abzuwarten. Allerdings, das Coronavirus

ist vorhanden, Nasen-Mundschutz sowie Abstandsregeln gelten

nach wie vor! Eine Unbeschwertheit wird es erst geben, wenn

ein Impfstoff existiert. Wir wollen weiter vorsichtig sein.

Die Anfragen nehmen zu und unsere fahrtüchtigen Aktiven nehmen

ab. Teils aus Altersgründen, teils wegen gesundheitlicher

Probleme. Darum eine große Bitte an die Schwanstetter Bürger,

wer ist bereit bei der SeniorenHilfe/NachbarschaftsHilfe mitzumachen?

Dringende Unterstützung benötigt unser Begleiterteam.

Das bedeutet, junge Senioren, die gerne unseren Klienten

bei Besuchen zu Ärzten, Therapien, Einkauf usw. zur Seite stehen.

Unter der Trägerschaft der Gemeinde sind Sie bei allen Einsätzen

versichert. Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung

unter der Telefonnummer: 09170/222.

Für einen nötigen Einsatz wählen Sie bitte unsere Mobilfunknummer.

Wir bemühen uns, Ihre Anliegen zu erfüllen. Bleiben

Sie gesund!

Angelika Wasserburger

Leitung der SH/NH

Für die Terminabsprache der Einsätze wählen Sie

bitte unsere Rufnummer 01577 9330645

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag

von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Hilfsanforderung mindestens 48 Stunden vor Einsatz.

Corona macht auch das Tennis-Leben in den Vereinen schwieriger.

Leider mussten fast alle bis jetzt geplanten Veranstaltungen

aufgrund der Pandemie abgesagt werden. Trotzdem

wollen wir auch dieser sogenannten „Übergangssaison“ einige

positive Aspekte abgewinnen. Der freitägliche Tennistreff

für neue Mitglieder und „alte Hasen“ von 18-20 Uhr auf der

Anlage wurde bis jetzt gut angenommen.

Die anwesenden Vorstandsmitglieder konnten meist etwa ein

Dutzend Mitglieder begrüßen. Erfreulich ist auch, dass wieder

einige neue Mitglieder begrüßt werden konnten, der positive

Trend des Vorjahres setzt sich also fort. Am 01.08.2020 wurde

im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Schwanstetten

wieder der Kindertag durchgeführt – und das bei extrem

heißen Temperaturen. Vier Tennisbetreuer und eine

„Servicekraft“ vom Verein taten ihr Bestes um die acht Kinder

zu betreuen. So wurde außer Tennis auch Hockey gespielt und

auch Geschicklichkeitsübungen wurden in den Trainingstag

eingebaut. Zur Stärkung gab es dann noch Apfelsaftschorle

und Brezen.

Nachdem die Damen 40 und die Herren 65 ihre Teilnahme

an den Medenspielen abgesagt haben, sind in 2020 nur die

1. Herren im Einsatz. Nach dem letztjährigen Aufstieg in die

Kreisklasse 2 freut man sich über hart umkämpfte Spiele –

leider konnte noch kein Sieg eingefahren werden. Zwei Spiele

stehen noch aus. Leider sind in

2020 keine Zuschauer gestattet,

aber vier Punkte gibt es noch zu

holen.

REGELMÄSSIGE TREFFS UND AKTIVITÄTEN

AWO-Treff OV Schwanstetten

Bis auf weiteres ABGESAGT

Tanzabende AWO OV Schwanstetten

Donnerstag, 08.10.2020

19:00 Uhr, Kulturscheune Leerstetten

Eintritt 6 €/erm. 5 €

Wanderungen AWO OV Schwanstetten

Bis auf weiteres ABGESAGT

Stammtische K.i.S.

Bis auf weiteres ABGESAGT

Studienabende

Verein für Psycho-Physiognomik

nach Carl Huter Bayern

Donnerstag, 10.09., 01.10., 05.11.,

03.12.2020

20:00 Uhr, Restaurant „Bürger Stub’n“

Nichtmitglieder 5 €

Treffpunkt Ü 60

Kaffee, Kuchen und Gespräche

Sonntag, 20.09.2020 - ABGESAGT

14:00 Uhr, Kulturscheune Leerstetten

Alle Termine und Veranstaltungen nur

unter Vorbehalt. Es kann zu kurzfristigen

Absagen aufgrund der Corona-Pandemie

kommen. Bitte beachten Sie hierzu die

Veröffentlichungen in der Tagespresse,

online und in den Bekanntmachungskästen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

09 | 2020

9


GEMEINDEBÜCHEREI AKTUELL

Sommerferien-Lesetiger-Club

Der Sommerferien-Lesetiger-Club 2020 geht jetzt schon mit

Riesenschritten dem Ende entgegen, und wer besonders viel

gelesen hat soll natürlich auch in diesem Jahr mit einem unserer

tollen Preise belohnt werden. Und auch auf alle anderen

Kinder, die mindestens 3 Bücher gelesen und zu jedem Buch

eine Bewertungskarte ausgefüllt haben, wartet ein kleiner

Gewinn. An der Verlosung nehmen, wie immer, ebenfalls alle

Lesetiger teil.

Letzter Abgabetermin für Ausweise mit allen Bewertungskarten

ist Mittwoch, der 09. September 2020. Dazu steckst

Du alle Deine ausgefüllten Bewertungskarten in Deinen „Lesetiger-Ausweis“,

bringst ihn in die Bücherei und wir werden

wir Euch dann sagen, wie es weitergeht. In welcher Form die

Preisverleihung und Übergabe der Urkunden dann stattfinden

kann, wird von den bis dahin geltenden Corona-Regeln

abhängen. In jedem Fall werden wir die Preise an alle Gewinner

an den beiden Tagen Donnerstag, 17. und Montag, 21.

September 2020 ab 12.00 Uhr übergeben. Ihr Los können alle

Lesetiger dann bei einem späteren Büchereibesuch mit ihrem

Gutscheinbon ziehen.

Drachen-Vorlese-Club

Der Drachen-Vorlese-Club entfällt wegen der Corona-Einschränkungen

leider auch weiterhin. Sollte es eine Änderung

geben, werden wir das auf die übliche Weise ankündigen.

Medientausch

Zum Ende des Monats wird es auch wieder neue Hörbücher

und DVDs geben, die dann ab dem 01. Oktober 2020 zur Verfügung

stehen.

Geänderte Öffnungszeit

Bitte beachten Sie, dass die Bücherei mittwochs von 13.00 bis

18.00 Uhr geöffnet ist. Montag und Donnerstag sind wir wie

bisher von 15.00 bis 20.00 Uhr für Sie da.

Herzlich willkommen in der Bücherei!

Ihr Bücherei-Team

Bücherei Gisela Ripperger

Öffnungszeiten:

Montag:

15.00 – 20.00 Uhr

Mittwoch NEU!: 13.00 – 18.00 Uhr

Donnerstag:

Büchereileitung Ursula Deinzer

15.00 – 20.00 Uhr

VERANSTALTUNGSKALENDER

SONNTAG, 06.09.2020

Köhler Kaffee- und Kuchen-Klatsch

Further Köhlerfreunde

13:30 Uhr, Altes Feuerwehrhaus Furth

SAMSTAG, 12.09.2020

Tagesausflug VDK Unteres Schwarzachtal

ABGESAGT

Fahrt nach am Main/Volkach zum

Weingut Meuser

SONNTAG, 13.09.2020

60 Jahre SVL - Ökumenischer

Festgottesdienst mit dem Posaunenchor

ABGESAGT

10:30 Uhr, Waldsportanlage Leerstetten

SONNTAG, 13.09.2020

Tag des offenen Denkmals

(Findet in diesem Jahr digital statt.)

Museumsverein Schwanstetten

Bitte Tagespresse beachten

FREITAG, 18.09.2020

Sebastian Schnoy – Kabarett K.i.S.

20 Uhr, Kulturscheune Leerstetten,

Eintritt 18 €/erm. 15 €

SAMSTAG, 19.09.2020

Kinder-Ausstattungs-Basar - ABGESAGT

Frauentreff "Sekt oder Hugo" und

Krabbelgruppe der Ev. Kirchengemeinde

Leerstetten

10 Uhr (Einlass für Schwangere u. Mütter von

Säuglingen ab 9:30 Uhr), Ev. Gemeindehaus

Leerstetten

SAMSTAG, 19.09.2020

40-jähriges Vereinsjubliäum

Stock Car Club Schwanstetten

14 Uhr, Vereinsgelände des Stock Car Clubs,

Mittelhembach

SAMSTAG, 19.09.2020

15. Fränkisches Weinfest SVL

ABGESAGT

19 Uhr, Waldsportanlage Leerstetten

SAMSTAG, 26.09.2020

Herbstfahrt CSU OV Schwanstetten

Bitte Tagespresse beachten

SAMSTAG, 26.09.2020

Tagesausflug

Kolpingsfamilie Schwanstetten

Bitte Tagespresse beachten

DIENSTAG, 29.09.2020

Ökumenischer Männertreff

"Man(n) trifft sich"

Thema: Zeitgemäßer Autokauf,

Antriebe für die Zukunft

19:30 Uhr, Ev. Gemeindehaus Leerstetten

Alle Termine und Veranstaltungen nur

unter Vorbehalt. Es kann zu kurzfristigen

Absagen aufgrund der Corona-Pandemie

kommen. Bitte beachten Sie hierzu die

Veröffentlichungen in der Tagespresse,

online und in den Bekanntmachungskästen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

10 09 | 2020


VOLKSHOCHSCHULE

Das Herbst-/ Wintersemester 2020/21 kommt

Wir versuchen mit vereinten Kräften und viel Flexibilität das „Unplanbare“ planbar zu machen

In Zeiten von Corona muss Planung das „Unplanbare“ planbar

machen. Dies bedeutet für uns als vhs im Landkreis Roth mit über

250 DozentenInnen, für über 4.000 TeilnehmerInnen und über

300 verschiedenen Räumlichkeiten in 16 verschiedenen Städten

und Gemeinden ein einheitliches Hygiene- und Sicherheitskonzept

zu erstellen, um im Herbst-/ Winter wieder ein attraktives

Kursangebot bieten zu können, das für alle Teilnehmer und Dozenten

höchstmögliche Sicherheit bietet.

Um dies zu gewährleisten arbeiten wir seit Wochen mit vereinten

Kräften zusammen. Kein Ablauf ist mehr so wie er war und die

Vorgaben ändern sich kontinuierlich, immer entsprechend der Infektionslage,

was wichtig und richtig ist.

Verbindliche Anmeldung

für die Teilnahme am Kursprogramm

der Volkshochschule im Landkreis Roth

Pro Person ein Formular. Danke für die deutliche Schreibweise.

Kurs-Nr.

Name , Vorname *

Straße , Nr. *

PLZ, Ort *

Titel

Kurs-Ort Beginn Gebühr

V


de

Pro

K

K

N

S

P

Nun zeigt sich, dass sich diese Arbeit auszahlt. Unser Sicherheitskonzept

wurde vom Gesundheitsamt genehmigt und unseren

engagierten Dozentinnen und Dozenten ist es zu verdanken, dass

wir Ihnen ab Mitte September wieder ein attraktives und abwechslungsreiches

Kursprogramm bieten können.

Tel. tagsüber

Tel. mobil

E-Mail

Geburtsdatum (für statistische Zwecke)

Tel. privat

Te

Te

E

G

Was ist im kommenden Semester neu bzw. anders als in den letzten

Jahren?

▪ Das Programm für das Herbstsemester 2020 erscheint nicht in

gedruckter Form, da wir sicherstellen müssen, Kurse jeder Zeit

an die gültigen Vorschriften anpassen zu können. Dies kann bis

zum Kursbeginn Auswirkungen auf die max. Teilnehmerzahl

und die Kursdauer haben.

▪ Das vhs-Gesamtprogramm wird voraussichtlich ab 01. September

2020 online veröffentlicht. Sie finden alle Kurse unter www.

vhs-roth.de

▪ Aufgrund des Semesterabbruchs, gibt es keine Weitermeldelisten.

Daher bitten wie Sie, sich schriftlich oder online ab 01.

September anzumelden. Dies ist wichtig, um sicher zu stellen,

dass wir aktuelle Kontaktdaten von Ihnen haben. Bitte geben

Sie vor allem eine E-Mail-Adresse und/ oder Handy-Nummer

an. Nur so können wir in kurzer Zeit Hunderte von Teilnehmern

informieren, wenn dies erforderlich ist.

Wir freuen uns auf das kommende Semester und hoffen, dass wir

wie geplant starten können. Über aktuelle Entwicklungen informieren

wir regelmäßig auf der Homepage www.vhs-roth.de. Auch

über die Tageszeitungen informieren wir über das neue Semester.

Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Herzlichst,

Ihr vhs-Team im Landkreis Roth

Bei Kinder- / Eltern-Kind-Kursen:

Name, Vorname und Geburtsdatum des Kindes

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass mir per E-Mail weitere

Veranstaltungs informationen (Newsletter etc.) zugeschickt werden.

SEPA-Lastschriftmandat

Ich ermächtige die Volkshochschule im Landkreis Roth, Gläubiger-Identifikations-Nr.:

DE94 ZZZ0 0000 2463 06 Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der zuständigen Volkshochschule auf mein

Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann innerhalb von 8 Wochen,

beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es

gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

Hiermit melde ich mich verbindlich an. Die Allgemeinen Geschäfts bedingungen

der vhs erkenne ich an.

Ein Rücktritt ist nur bis 7 Tage vor Unterrichtsbeginn möglich. Die Anmeldung wird nicht

bestätigt! Mir ist bekannt, dass ich Kosten, die der vhs durch einen unberechtigten Widerruf,

nicht ausreichende Kontodeckung oder fehlerhafte Angabe der Bankverbindung entstehen,

erstatten muss.

Bankverbindung

IBAN

Bank

DE _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Name, Vorname des Kontoinhabers

Adresse des Kontoinhabers (falls abweichend vom Teilnehmer)

* = Pflichtfeld

Ich willige ein, dass die vhs meine Kontaktdaten zum Zwecke der Schulungsanmeldung

und Kommunikation speichert und verarbeitet. Hinweise zum Widerruf dieser Einwilligung

und zur Verarbeitung meiner Daten kann ich jederzeit in der Datenschutzerklärung, die

auf www.vhs-roth.de oder in den Außenstellen bzw. der Geschäftsstelle vorliegt, einsehen.

B

N

SE

Ich

DE

Zug

Kon

beg

gel

Hie

de

Ein

be

ruf

hen

Ba

IB

B

N

A

Ich

und

und

auf

Kontakt:

vhs Schwanstetten, Birgit Jansen

Tel. 09170/289-24

E-Mail: birgit.jansen@schwanstetten.de

Anmeldung online: www.vhs-roth.de

Datum

Unterschrift

D

09 | 2020

11


JUGENDTREFF

EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE SCHWAND

Hier geht`s um Kinder & Jugendliche

hat sich nach kurzer Zeit gezeigt, dass das Interesse sich sehr in Grenzen

hält und nur einige wenige bestimmte Personen/Familien die Mobicard

nachgefragt haben.

Aufgrund der strengen Corona-Auflagen haben wir an unseren

Um Angeboten einen größeren etwas Personenkreis herumgebastelt. für den Umstieg Wir bieten auf jetzt den ÖPNV altersbezogenesprechen,

hat „Cliquentreffs“ die SPD Fraktion an, als Alternative deren Teilnehmerzahl angeregt, den Kauf jeweils von be-

anzustimmten

Tickets im Rahmen des gemeindlichen Förderprogramms für

auf 12 Personen begrenzt ist. Am Kidstreff können jeweils 8

Energie- und Ressourcen- Sparmaßnahmen (FERS) zu bezuschussen.

Kinder nach vorheriger Anmeldung an die E-Mail-Adresse

jugendtreff@schwanstetten.de Im Ergebnis hat nun der Rat einstimmig teilnehmen. eine Kombi-Lösung beschlossen.

So wird eine Mobicard für einen Erprobungszeitraum von sechs Monaten

zum Ausleihen durch Gemeindebürger im Rathaus zur Verfügung stehen.

Danach wird eine Auswertung TEENTREFF über die 12 Nutzung - 14 Jahrevorgenommen, die als

Entscheidungsgrundlage Montag, für die 16:00 weitere - 18:00 Vorgehensweise Uhr dienen soll.

JUGEND TREFF 15 - 16 Jahre

Dienstag, 17:00 - 19:00 Uhr

Über die Ausleihbedingungen der Mobicard und deren Geltungsumfang

können Sie sich in einem gesonderten Bericht in dieser Ausgabe gerne

näher informieren.

KIDSTREFF 1. - 4. Klasse

Mittwoch und Freitag, 15:30 - 17:00 Uhr

09. + 11. September 2020: Expedition Bach

(Kescher mitbringen, wenn möglich)

16. + 18. September 2020: Kinderkino

23. + 25. September 2020: Outdoor-Spiele

30. September + 02. Oktober 2020: Tierisch Basteln

Rother Inklusionsnetzwerk e. V.

JUGEND TREFF 17 - 20 Jahre

Donnerstag, 18:00 - 20:00 Uhr

Wanderausstellung

Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit Euch!

»Ich bin m/eine Erfahrung«

Euer

Menschen mit Behinderung und Erkrankungen berichten von ihren Erfahrungen

Im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen

mit Behinderung, am 5. Mai, entwickelte Sozialpädagogin Janet

Meyer vom Rother Inklusionsnetzwerk e. V. eine Wanderausstellung.

Gefördert durch die Aktion Mensch, zeigt die Wanderausstellung zehn

Menschen mit Behinderung und Erkrankungen aus dem Landkreis Roth.

Diese berichten von Erfahrungen aus ihrem Leben, welche nicht frei von

Diskriminierung sind. Fotografin Flavia Zaunseder vom „Fotostudio

Bauer“ aus Roth, porträtierte dabei die Teilnehmer mit außergewöhnlichem

Charme.

Marcus Meyer

Jürgen Fugmann

Die Wanderausstellung „Ich bin m/eine Erfahrung“ lädt als Impulsgeber

für Jugendliche Erzieher und Erwachsene dazu ein, das Leitung Thema Jugendtreff

Inklusion und die

Vielfalt von Behinderung und Erkrankung kennenzulernen, um den eigenen

Blick zu weiten. Begleitet wird die Wanderausstellung von einem Informationsständer.

Gottesdienste:

Des Weiteren wurde beschlossen, dass alle personalisierten Wochen- und

So. 06.09.2020 | 09:00 Uhr So. 20.09.2020 | 09:30 Uhr

Monatskarten (keine staatlich bezuschussten Schülerkarten) sowie die

Dr. Kühlewind

Pfr. Thoma

in der Verkaufsstelle im Rathaus erworbenen Fahrkarten bezuschusst

So. werden 13.09.2020 sollen. Die | 09:30 Förderung Uhrfür den Gemeindebürger So. 27.09.2020 beträgt | 09:30 10 % Uhr des

Pfr. Kartenpreises, Polster max. 50 EUR pro Haushalt Pfr: und Thoma Kalenderjahr.

Die Verwaltung wurde beauftragt, entsprechende Regelungen zur

Förderung des ÖPNV auszuarbeiten. Wenn das Förderprogramm aus -

gearbeitet und im Gremium verabschiedet wurde, werde ich Sie wieder

informieren.

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Schwand

Pfarramt: Nürnberger Str. 8, Tel. 09170/1358,

Es grüßt Fax 09170/2583

herzlichst

Ihr

Pfarrer Hermann Thoma

Sekretärin: Renate Pfann

E-Mail: pfarramt.schwand@elkb.de

www.schwand-evangelisch.de

Robert Bürostunden:

Pfann

Erster Bürgermeister

Di. - Fr.: 08:30 – 11:30 Uhr, montags geschlossen

www.schwand-evangelisch.de

EVANG.-LUTH. KIRCHENGEMEINDE

LEERSTETTEN

Gottesdienste:

So. 06.09.2020 | 10:15 Uhr

Dr. Kühlewind

So. 20.09.2020 | 09:30 Uhr

Pfr. Vogt

So. 13.09.2020 | 09:30 Uhr So. 27.09.2020 |09:30 Uhr

Pfr. Vogt

Pfr. Polster

Die Ausstellung ist von Dienstag, 14. Mai bis Freitag, 24. Mai 2019 im

Rathaus Schwanstetten während der üblichen Öffnungszeiten zu

sehen. Pfarrer Eintritt Wilfried frei. Vogt

Sprechzeiten jederzeit, am besten nach telefonischer

Für Vereinbarung

inhaltliche Fragen zur Ausstellung:

Janet Meyer, info@eutb-rhink.de oder Tel. 0151 – 42 888 792

Pfarramtsbüro im Pfarrhaus

Further Straße 1, Telefon 09170/8373, Janet Meyer, Rother Telefax Inklusionsnetzwerk e.V.

09170/8376, E-Mail: pfarramt.leerstetten@elkb.de

Sekretärin: Stephanie Schmidt

Bürozeiten: Mo., Mi. und Fr.: 09:00-11:00 Uhr

Gemeindehaus: Hauptstraße 4

www.evangelisch-in-leerstetten.de

© RHINK

12 09 | 2020

5


KATHOLISCHE PFARRGEMEINDE REDNITZHEMBACH-SCHWANSTETTEN

Gottesdienste:

So. 06.09.2020 | 10:30 Uhr

Sonntägliche Eucharistiefeier

Schwanstetten Kirche

Sa. 12.09.2020 | 18:00 Uhr

Eucharistie

am Sonntagvorabend

Schwanstetten Kirche

So. 13.09.2020 | 17:00 Uhr

Ökum. Schöpfungsgottesdienst:

„Möge die Straße uns zusammenführen…“,

Autobahn-Raststätte

Feucht-Ost

So. 20.09.2020 | 10:00 Uhr

Sonntägliche Eucharistiefeier

Schwanstetten Kirche

So. 27.09.2020 | 10:00 Uhr

Segnungsgottesdienst

für alle Ehejubilare unseres Pfarrverbandes

Schwanstetten Kirche

Veranstaltungen

Mittwoch, 16.09.2020, 19:30 Uhr

Wohin steuert die Kath. Kirche? – mit Domkapitular i. R. Alois Ehrl,

Vortrag in Anlehnung an die Dialoge zwischen Hirten und Laien

über Erneuerung und Veränderung in der kath. Kirche als Antwort

auf die Herausforderungen der Zeit (Synodaler Weg), Rednitzhembach

Pfarrsaal oder alternativ Pfarrkirche

Dienstag, 29.09., 19:30 Uhr

Ökum. Männertreff im ev. Gemeindehaus Leeerstetten (unter

Vorbehalt - nur wenn es die aktuelle Lage hinsichtlich „Corona“

erlaubt)

Pfarrkirche Heilig Kreuz

Untermainbacher Weg 24, 91126 Rednitzhembach

Kirche Heiligste Dreifaltigkeit

Nürnberger Straße 49, 90596 Schwanstetten

im Pfarrverband mit St. Nikolaus, Sperbersloher Straße 6

90530 Wendelstein

Pfarramt:

Pfarrkurat Jürgen Vogt, Untermainbacher Weg 24,

91126 Rednitzhembach, Tel: 09122 / 6 27 00, Fax: 09122 / 6 27 02

E-Mail: rednitzhembach@ bistum-eichstaett.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Di. - Fr.: 09:00-12:00 Uhr, Mi. und Do.: 14:00-17:00 Uhr

Pfarrer Michael Kneißl

Sperbersloher Straße 6, 90530 Wendelstein, Tel. 09129 / 42 45

E-Mail: wendelstein@bistum-eichstaett.de

www.pfarrei-rednitzhembach.de

1. FC SCHWAND -TURNABTEILUNG-

Alles Neu macht der Herbst!

Ab September heißt es wieder:

Gesunder Rücken – stabile Haltung – schmerzfreier Alltag!

Nach einer unfreiwilligen längeren Corona-Pause wagen wir,

unter den aktuellen Gesundheitsmaßnahmen, einen Neustart

unserer beliebten Kurse. Die Trainer informieren über die Vorschriften

zur Teilnahme an den Kursen, mitzubringen sind neben

den üblichen Sportsachen auch eine eigene Übungsmatte

(sofern vorhanden) und/oder ein großes (sollte die komplette

Matte bedecken) Handtuch. Im Zuge der Hygienemaßnahmen

verkürzen sich die Übungseinheiten auf 45 min. Die Kurse

beginnen in Kalenderwoche 38 wieder.

Ulrike Papenfuß

Abteilungsleiterin

Eine aktuelle Übersicht aller Kurse gibt es unter:

www.fcschwand.de/Turnen

BÜRGERINITIATIVE P53 SCHWANSTETTEN

Mitgliederversammlung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am 30. Juli konnten sich die Mitglieder der BI Schwanstetten

nach einer langen Pause endlich wieder treffen. An erster Stelle

bedanken wir uns für die Unterstützung bei Volker Bauer (MdL,

CSU) und Daniel Nagl (Stimmkreisreferent, CSU). Volker Bauer

bedankte sich seinerseits für das große Engagement, welches wir

als BI mitbringen. Herr Bauer machte zudem einmal mehr klar,

dass er sich gegen die Südvariante einsetzen wird. Das Treffen

der Bürgerinitiative war ein voller Erfolg, wir bekommen seitdem

viele erfreuliche Rückmeldungen und Ideen für die weitere Gestaltung

unserer BI Schwanstetten. Herzlichen Dank dafür! Als

Sprecher wurde an diesem Abend Hardy Ihre gewählt. Gundula

Pietsch bleibt als Stellvertreterin mit sechs weiteren Unterstützern

im Sprecherteam. Auch unser Bürgermeister Robert Pfann,

der an diesem Abend leider nicht teilnehmen konnte, steht fest

hinter der BI P53 Schwanstetten. Einer der Beschlüsse, die an

diesem Abend gemeinsam getroffen wurden, ist eine klare Abgrenzung

zur BI-Allianz P53, bezüglich der unterschiedlichen Zielsetzung.

Wir bleiben beim kategorischen NEIN zum Neubau der

P53 Juraleitung! Da die Thematik und Brisanz bei den Bürgern

von Schwanstetten noch zu wenig im Bewusstsein angekommen

ist, bietet BI Sprecher Hardy Ihre allen Vereinen im Ort einen

Infoabend zum Thema „Stromtrassen“ an. Er selbst wird in den

kommenden Wochen auch direkt schriftlich auf die Vereine zugehen.

Wer einfach unverbindlich in den monatlichen Newsletter aufgenommen

werden möchte, um aktuell informiert zu sein, schreibt

uns einfach eine E-Mail an p53schwanstetten@gmail.com. Am

24. Oktober wird in Schwanstetten ein Aktionstag stattfinden.

Bisher dürfen wir uns auf die Teilnahme von

Rainer Kleedörfer ("Leiter Zentralbereich Unternehmensentwicklung/Beteiligungen,

Prokurist")

N-ERGIE und Dörte Hamann („Sprecherin

vom Aktionsbündnis Süd-Ost-Trasse“) freuen.

Viele Grüße

Sprecherteam, BI P53 Schwanstetten

09 | 2020

13


RATGEBER RECHT

Irrtümer über die Ehe und deren Rechtsfolgen:

Nach der romantischen Hochzeit bemerken einige Paare im Alltag, das im Hafen der Ehe auch

Kriegsschiffe liegen. Wir wollen mit diesem Artikel über einige klassische Irrtümer aufklären.

1. Automatische Schuldenmithaftung

des Partners

Grundsätzlich gilt, dass jeder Ehepartner

für seine eigenen Schulden haftet. Ausnahme:

der andere Ehepartner hat hierfür

mitunterschrieben, z.B. bei der Hausfinanzierung

bei der Bank. Auch vor der Ehe aufgelaufene

Schulden werden nicht automatisch

zu Schulden des Ehepaares. Schulden

werden allenfalls im Rahmen der Auseinandersetzung

einer Zugewinngemeinschaft,

wenn sie vor der Ehe bestanden haben, im

Rahmen des Anfangsvermögens des schuldenden

Ehegatten berücksichtigt.

2. Gütertrennung schon

durch getrennte Konten?

Der gesetzliche Güterstand ist die Zugewinngemeinschaft.

Alle anderen Güterstände

müssen durch Vertrag vereinbart werden.

Der Unterschied macht sich im Wesentlichen

bei einer Scheidung durch den Richter

oder durch den Tod bemerkbar. Konten für

sich haben damit überhaupt nichts zu tun.

Bevor allerdings der Güterstand geändert

wird, sollten Sie fachanwaltliche Beratung

durch unsere Kanzlei in Anspruch nehmen,

um nicht gegebenenfalls auch noch Steuernachteile

zur erleiden. Manch ein zunächst

als negativ empfundener Güterstand kann

nämlich bei der Vermögensverschiebung im

Hinblick auf das Erbe und damit der Minderung

von Erbquoten äußerst hilfreich sein.

3. Heirat führt immer zu

gemeinsamen Eigentum

Ein weit verbreiteter Irrtum, der in rechtlicher

Hinsicht aber nur ausnahmsweise für

den zu vereinbarenden Güterstand der Gütergemeinschaft

gilt. Ansonsten erwirbt der

Ehegatte das Alleineigentum, der bestellt

und die Rechnung bezahlt. Gleiches gilt

auch für die Vermögensbestandteile, die

ein Ehegatte mit in die Ehe bringt. Ausnahmen

gibt es bei einer Trennung im Rahmen

des Hausrates hinsichtlich des Familienfahrzeuges,

sowie dem Anteil der Wertsteigerung

an Immobilien z.B., die im Rahmen

der Zugewinngemeinschaft ausgleichspflichtig

wären. Erst im Rahmen der Scheidung,

entweder unter Lebenden durch den

Richter oder durch den Tod macht sich dies

alles bemerkbar. Doch auch hier verbleibt

es beim Grundsatz, dass der Ehegatte Eigentümer

ist und bleibt, der den jeweiligen

Gegenstand erworben und nachweislich alleine

bezahlt hat.

4. Wenn ein Ehegatte etwas verkauft,

muss der andere zuvor zustimmen

Auch hier gilt: jeder kann über sein Eigentum

verfügen, wie er möchte. Nur wenn ein

Ehegatte über sein Vermögen im Wesentlichen

verfügt, dann braucht er vorher die

Zustimmung des Ehepartners. Auch hier

gilt: bevor z.B. eine Immobilie alleine verkauft

wird, sollten Sie, um z.B. nicht schadenersatzpflichtig

dem Käufer gegenüber

zu werden, die Angelegenheit durch unsere

Kanzlei prüfen lassen.

5. Im Todesfall erbe ich

alles vom Ehegatten

Das stimmt so ohne letztwillige Verfügung

nur, wenn es keine gesetzlichen anderen Erben

gibt. Zunächst ist der Güterstand maßgeblich.

Danach sind die Familienverhältnisse,

also die Frage von lebenden Kindern,

Enkeln und Eltern zu klären. Erst danach

kann die eventuelle Erbquote ermittelt

werden. Dies allein schon kann dazu führen,

dass die eheliche Immobilie verloren

geht, weil z.B. pflichtteilsberechtigte Kinder

oder Miterben nicht ausbezahlt werden

können. Dann bleibt oft nur noch der Verkauf

oder die Versteigerung übrig. Unser

Rat: sorgen Sie mit unserer Hilfe vor, lassen

Sie den überlebenden Partner nicht allein.

Wie kann man nun all diese juristischen

Fallstricke in den Griff bekommen?

Eine pauschale Generalslösung nach dem

Gesetz gibt es nicht. Jede Ehe ist anders,

jede Familie hat einen anderen Vermögenshintergrund,

Einkünfte, Lebensstil. Somit ist

jeder Einzelfall in unserer Kanzlei gesondert

zu betrachten. Wir raten dringend davon

ab, in Ratgebern oder im Internet propagierte

Generalslösungen zu übernehmen.

Diese treffen den Fall zumeist nicht. Die

Rechtsfolgen können katastrophal sein, z.B.

der Verlust der ehelichen Immobilie. Oftmals

werden auch bei Patchworkfamilien

Kinder aus 1. oder 2. Ehe nicht in die Überlegungen

mit einbezogen. Dies kann dazu

führen, dass sogar noch der geschiedene

Ex Partner Miterbe wird - das kann man

vermeiden. Unsere Kanzlei steht Ihnen hier

mit vielen Jahren Erfahrung in der Praxis zur

Seite. Wir raten dringend an: Gestalten sie

ihre Rechtslage und ihr Leben selbst, bevor

ein Richter für sie gestaltet.

RA Stephan Baumann

Fachanwalt für Familienrecht

Mediator

PR-Text

14 09 | 2020


KULTUR IN SCHWANSTETTEN

K.i.S. plant den Restart

Nachdem zahlreiche Veranstaltungen in

unserem Jubiläumsjahr „20 Jahre K.i.S.“

wegen der Covid-19-Pandemie ausfallen

oder verschoben werden mussten,

plant der Kulturförderverein „Kultur in

Schwanstetten“ (K.i.S. e. V.) im September

den Wiedereinstieg in das Kulturprogramm

2020. Dazu gastiert am 18.9. der

Kabarettist Sebastian Schnoy mit seinem

Programm „Dummikratie – warum Deppen

Idioten wählen“ in Schwanstetten.

Da wegen der weiterhin bestehenden

Abstandsregeln in der Kulturscheune nur

eine sehr begrenzte Anzahl an Plätzen

zur Verfügung steht, wird die Veranstaltung

in der Gemeindehalle stattfinden.

Personalisierte Karten sind im Vorverkauf

in der Buchhandlung „Am Sägerhof“ und

online unter kiskarten@schwanstettenonline.de

zu erhalten. Bereits erworb

en e Karten b eh a l ten i h re Gü l ti gkei t.

Im Rahmen der bestehenden Hygieneregeln

ist ein Mund-Nasen-Schutz (MNS)

erforderlich, der bis zum Erreichen und

beim Verlassen des nummerierten Platzes

getragen werden muss.

Nach gegenwärtigem Stand geht K.i.S. davon

aus, dass VIVA VOCE, wie vorgesehen,

am 17. Oktober in Schwanstetten gastiert.

Sollte die Besucherzahl vom Gesetzgeber

weiterhin auf 200 in geschlossenen Räumen

begrenzt sein, ist als Alternative eine

Doppelveranstaltung angedacht. Endgültige

Informationen hierzu folgen in der Oktoberausgabe

und sind der Tagespresse zu

entnehmen.

Der nächste Kulturstammtisch in den

„Bürger Stub`n“ soll am 30. September

und dann wieder regelmäßig jeden letzten

Mittwoch im Monat um 19:00 Uhr stattfinden.

Für kurzfristige Änderungen bitten wir um

Verständnis, hierzu bitte ebenfalls die Tagespresse

beachten.

Warum ist Stumpfsinn so erfolgreich? Was denken Politiker,

die sich für einfachste Sprachhülsen entscheiden? Wieso

haben politische Zeitungen am meisten Leser, wenn es

um Rückenschmerzen geht? In seinem aktuellen Programm

kämpft Sebastian Schnoy für die Aufklärung und gegen den

Stumpfsinn. Populismus ist nicht nur ein rechtsextremes

Problem. Deshalb bekommen auch Linkspopulisten, liberale

und conservative Vereinfacher

auf den Deckel. Ängste verkaufen

sich nämlich in allen Lagern gut.

Doch Schnoy ist notorischer Optimist

und kennt das Gegenmittel,

mit dem man das „wir“ und

„die“ überwinden kann, ohne das

kein Spalter der Gesellschaft auskommt.

Sein Rezept ist überraschend

einfach und funktioniert.

Lassen Sie sich überraschen und

zum nachhaltigen Lachen und

Nachdenken inspirieren.

Einlass: 19:30 Uhr

Eintritt: 18,- / 15,- €

Sebastian Schnoy

Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen

Freitag, 18. September 2020 | 20:00 Uhr

Gemeindehalle Schwanstetten

Foto: Kerstin Pukall

Kartenvorverkauf Situationsbedingt nur in der

Buchhandlung am Sägerhof:

Ortsteil Schwand, Alte Str. 11, 09170 - 94 77 66

kiskarten@schwanstetten-online.de

09 | 2020

15


SÄNGERFREUNDE LEERSTETTEN E.V.

Aktuelles aus dem Verein

Zwei Ereignisse und viele Glückwünsche!

Am 11. Juli feierte unser Sänger Georg Mößler mit seiner Frau

Anni Goldene Hochzeit. Ein schöner Anlass zu gratulieren, zumal

die Ehefrau eine schwere Operation zur großen Freude

aller letztendlich gut überstanden hat. Gaby Gegner und Waltraud

Hertel überbrachten die Glückwünsche des Vereins inklusive

Ständchen für das Jubelpaar. Bei Kaffee und Kuchen im

Kreise der Familie wurde noch über so manches Chorereignis

geplaudert. Die Sängerfreunde bedanken sich herzlichst für

die seit 1973 währende Vereinstreue, den Wiedereinstig als

aktiver Sänger ab März 2018 und die erhaltene Spende und

wünschen noch viele gemeinsame glückliche Jahre.

In der Probe am 22. Juli überreichte der 1. Vorsitzende Uwe

Littmann dem Chorleiter Timm Wisura einen Geschenkkorb

anlässlich seines 40. Geburtstags. Mit Timm Wisura haben die

Sängerfreunde seit Mai 2019 einen äußerst engagierten Chorleiter,

der sehr auf Genauigkeit achtet und mit viel Geschick

und Einfühlungsvermögen den Sängern die richtigen Töne

entlockt. Aufgrund der Vorgaben für Corona finden momentan

die Proben nach Stimmen getrennt im Gemeindehaus

statt. Eine Zusammenführung des Erlernten im Freien wird

zeigen, wie effektiv diese, aus der Not heraus entstandene

Probenarbeit ist.

Waltraud Hertel

Schriftführerin

Waltraud Hertel und Gaby Gegner überbringen herzliche Glückwünsche zur

Goldenen Hochzeit

Uwe Littmann, 1. Vorsitzende der Sängerfreunde Leerstetten, gratuliert Timm

Wisura (links im Bild) zum 40. Geburtstag.

Fotos: Sängerfreunde

ZAUBERHAFTE

FENSTER & TÜREN

Für Sanierung

und Neubau

QUALITÄT

Beratung, Herstellung,

Montage und Kundendienst

aus einer Hand.

%%%

SALE

%%%

Neumarkter Str. 41 | 90584 Allersberg

Tel.: 09176-449 | Fax: 09176-9960668

www.amanns.de | info@amanns.de

Bitte vormerken:

%%%SALE%%%

15.

MÄRZ

2020

ALLES MUSS

RAUS!

VERKAUFSOFFENER SONNTAG

MIT ShowGRILLEN

Neue Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do., Fr.: 10.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr | Sa.: 10.00-15.00 Uhr | Dienstag Ruhetag

16 09 | 2020


LIEDERTAFEL 1862 SCHWAND E.V.

Traditionelle Fahrradtour

Zum 15. Mal waren acht Sänger der Liedertafel 1862 Schwand

vom 24. bis 27.07.2020 auf ihrer traditionellen jährlichen

Fahrradtour unterwegs. Diesmal war -coronabedingt- der

„Nahbereich“ angesagt, wobei wir zuhause übernachteten

und nach einem gemeinsamen Frühstück in einer Bäckerei in

Roth starteten:

1. Tag

nach Neumarkt i.d.Opf (105 km)

2. Tag

nach Berching (115 km)

3. Tag

um den Brombachsee (90 km) und

4. Tag

nach Windsbach und Heilsbronn (90 km)

alles im Umkreis von ca. 50 km – also unsere enge Heimat.

Bei schönstem Sommerwetter strampelten wir in 4 Tagen 400

km und und lernten aufs neue unsere herrliche Heimat, Land

und Leute, kennen.

Wilhelm Eckert

Foto: Liedertafel Schwand e.V.

MUSEUMSVEREIN SCHWANSTETTEN E.V.

„Tag des offenen Denkmals“

Sonntag, 13. September 2020

Am Sonntag, den 13. September, findet der Tag des „Offenen

Denkmals“ statt. Diesmal allerdings anders als sonst.

Auf Grund der Corona-Pandemie hat die Stiftung „Denkmalschutz“

empfohlen, in diesem Jahr Denkmale digital zu erle-

ben. Wir laden Sie daher ein, in unserem digitalen Museum

„museum-schwanstetten.de“ spazieren

zu gehen und sich die Denkmale

in unserer Gemeinde hen.

anzuse-

Falls Sie sich gerne bewegen,

empfehlen wir auch unseren

„Gedenksteinweg“, zu dem der

Markt Schwanstetten eine ausführliche

Karte erstellen ließ und

die im Rathaus zu erhalten ist.

Diesen „Gedenksteinweg“ kann

man mit dem Fahrrad abfahren

oder zu Fuß erwandern.

Wir wünschen Ihnen einen

interessanten „Denkmaltag“.

Markt

Schwanstetten

Gedenksteinweg

Schwanstetten

Zu Fuß oder mit dem Rad Geschichte entdecken

NEUERÖFFNUNG

Wir feiern große NEUERÖFFNUNG

in Leerstetten

Leersteen

Mit Sitzplätzen im Innen- und Außenbereich

Leckeres im Lederer-Cafe genießen!

Eröffnungsangebote im September

Im Lederer-Cafe Leerstetten, Hauptstraße 27

Schlemmen im Cafe

1 Tasse Kaffee/Cappuccino

1 Stück Gebäck nach Wahl

nur 3,25 €

Handwerker-Vesper

Buerbreze und Coffee to go

(von früh bis spät)

nur 2,45 €

Köstliches Gourmet-

Knusper-Knäcke

2 Beutel nach Wahl

nur 5 €

+++ Große „Aufgewacht“-Akon: Pyjama-Party beim Bäcker

am Samstag, 12. September, im Lederer-Cafe-Leersteen +++

Alle Kunden, die im Pyjama zum Einkaufen kommen,

erhalten an diesem Tag eine Überraschung gras!

Öffnungszeiten Cafes:

Mo-Fr 5.30 bis 18 Uhr

Sa 5.30 bis 13 Uhr

So/Feiertage 7 - 11 Uhr

Spitzbaguee

Verschiedene Variaonen

Ofenfrisch gebacken

Probierpreis 1,60 €

Das neue Lederer-Cafe in der Hauptstaße 27, 90596 Leersteen

09 | 2020

17


SCHWANDER CARNEVALS CLUB E.V.

Meldet sich vorsichtig aus der Pandemie zurück

Das Training hat wieder begonnen, nachdem

der Trainerstab aus dem Juniorenund

Jugendbereich einen Hygieneplan

ausgearbeitet hatte, in Anlehnung an

die Hygienevorschriften der Gemeinde

Schwanstetten. Eltern und Aktive wurden

von Jugendleiterin Katharina Appler vorab

informiert.

Wichtige Inhalte dieses Planes sind: Verbindliches

An- und Abmelden, pünktliches

Erscheinen (5 Min. vor dem Training) mit

Sportkleidung zum Training, da die Umkleideräume

nicht genutzt werden dürfen,

Schuhe werden in der Halle gewechselt,

keine körperlichen Begrüßungsrituale

und das Betreten sowie das Verlassen der

Turnhalle nur mit Mund-Nasen-Schutz

(ab 6 Jahren). Selbstverständlich ist es bei

jeglichen Krankheitssymptomen, nicht am

Training teilzunehmen.

Mit der vorgeschriebenen Abstandsregelung

von 1,5 m und dem Hygienekonzept

ist der Schwander Carnevals Club gut vorbereitet,

um diese schwierigen Zeiten zu

meistern, und trainiert in Teilen bereits

wieder:

Jugendgarde:

Freitag, ab 10.07.2020

von 14.00 - 16.00 Uhr

Juniorengarde:

Freitag, ab 10.07.2020

von 17.30 – 19.45 Uhr

Tanzmariechen:

Freitag, ab 10.07.2020

von 16.15 – 17.15 Uhr

Prinzengarde:

Mittwoch, ab 01.07.2020

von 19.00 – 21.00 Uhr

Light & Pois: voraussichtlich Oktober

Heiße Feger: voraussichtlich Oktober

Männerballett: voraussichtlich Oktober

Der Trainingstermin am Samstag wird bei

Bedarf in Abstimmung mit den Trainer/innen

wahrgenommen.

Vorstand Peter Zabold berichtete an

der Jahreshauptversammlung, die am

23. Juli stattfand, von ersten Entscheidungen

der Vorstandschaft für die neue

Session 2020/2021, dass die Dämmerung

am 14.11.2020 sowie der Faschingszug,

der für Sonntag, den 07.02.2021, geplant

war, ersatzlos gestrichen sind. Wenn irgend

möglich soll eine Session 2020/2021

stattfinden. Zusätzlich zum Termin für die

Prunksitzung haben wir einen weiteren

Termin vereinbaren können für die Gemeindehalle

am 06.02.2021. Hier ist die

Einhaltung der bis dahin vorgeschriebenen

Abstandregelungen und Hygienekonzept

leichter möglich als im Sportheim.

Ob Termine im Sportheim durchgeführt

werden können, ist derzeit nicht vorhersehbar.

Weitere Informationen hierzu

werden tagesaktuell auf unserer Homepage

veröffentlicht. Ferner berichtete er

aus der vergangenen Session, mit seinen

Höhen und Tiefen und bedankte sich bei

allen Aktiven, Trainer/innen und Betreuern

für Ihr Engagement. Präsident Rainer

Boeck berichtete von der erfolgreichen

Prunksitzung, an der er bekannte Künstler

begrüßen konnte, und das sein erstes Jahr

gut mit seinem Vizepräsident Jörg Jareis

bewältigt wurde.

Bürgermeister Robert Pfann beantragte

die Entlastung der Vorstandschaft, die einstimmig

von den Mitgliedern beschlossen

wurde. In seiner Rede sprach er außerdem

ein großes Lob für ein Höchstmaß an Einsatzfreude

an die Vorstandschaft und allen

Aktiven des SCC's aus.

Wir hoffen, Ihnen geht es gut und wir

wünschen an dieser Stelle, dass Sie gesund

und zuversichtlich bleiben.

Luise Kienlein

Ihre Anzeige

klickt

niemand so

einfach weg!

Sie wird

immer wieder

gelesen!

Foto: Thomas Kress

18 09 | 2020


SCHWANDER CARNEVALS CLUB E.V.

Trainingsbeginn und Ferienprogramm mit Corona

Nach der langen Trainingspause bedingt durch Corona durften

wir endlich ab Juli 2020 wieder mit dem Training in den

einzelnen Gruppen (Jugendgarde – Tanzmariechen – Juniorengarde

– Prinzengarde – Zwergerl tlw.) beginnen, natürlich

unter Einhaltung von verschiedenen Hygienevorschriften

und einigen Einschränkungen u.a. Trainingszeiten und nötige

Pausen. Die Hygienemaßnahmen haben wir in einem Treffen

unseres Jugendabteilung-Teams zusammengestellt und niedergeschrieben.

Diese wurden dann an unsere Eltern weitergeben,

und von allen, auch den Kids vorbildlich umgesetzt.

Hierfür herzlichen Dank an alle für die Unterstützung und Umsetzung,

sodass das Training in allen Gruppen richtig durchstarten

konnte.

Zum Abschluss des Workshops haben wir uns noch zu einem

gemeinsamen Bild aufgestellt, natürlich mit dem vorgeschriebenen

Abstand. Herzlichen Dank von uns an alle Teilnehmer.

Wir trainierten auch teilweise in den Sommerferien, um wenigstens

einen Teil des Trainingsrückstandes seit April/Mai

wieder aufholen zu können. Außerdem haben wir Trainer und

Betreuer unsere Tänzerinnen während der Zwangspause sehr

vermisst und genießen jetzt jedes Training, das wir gemeinsam

absolvieren können.

Eure

Heike Fürst-Debus

SCC Schwand

Fotos: SCC

VR-Anlagetreppe

nachhaltig III

VR-Festgeld mit

0,5 % Sonderzins p.a.

+ nachhaltige

Wertpapier-Fonds-Anlage

Auch wir

investieren nachhaltig!

Eine Blumenwiese ist nicht nur

eine Augenweide - sie ist auch ein

wichtiger Lebensraum für Bienen,

Hummeln, Schmetterlinge & Co.

Wir unterstützen dieses Projekt

des Landratsamtes Roth mit einer

Spende von 5.000 Euro.

Fonds ausgewählt nach sozialen,

ethischen und ökologischen Kriterien:

• UniRak Nachhaltig Konservativ -net-

• UniNachhaltig Aktien Global -net-

Mindestanlage: 10.000 Euro

Wir haben uns auch überlegt, die Teilnahme am Ferienprogramm

2020 der Gemeinde Schwanstetten mit einem

Workshop nicht abzusagen wegen Corona, sondern diesen

durchzuführen. Wir freuten uns über die Teilnahme von fünf

Mädels und einem Jungen bei unserem Workshop am 31. Juli

2020. Hier haben Oliver, Marcel und ich den teilnehmenden

Kids die ersten Übungen zum Erlernen des Umgangs mit dem

Majoretten-Stab gezeigt. Die Kinder haben sehr fleißig gerührt

und gedreht mit den von uns zur Verfügung gestellten

Stäben. Wir konnten den begeisterten Kindern nacheinander

gleich mehrere Figuren mit dem Majoretten-Stab beibringen.

Nach einer kleinen Pause, die wir aufgrund von Corona einhalten

mussten, begannen wir den Kids auch noch die ersten

Übungen für den Umgang mit unseren weichen POIS zu zeigen

und auch hier einige Figuren mit ihnen zu machen. Dies

hat allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht.

Kontingent ist begrenzt

Anlagezeitraum:

vom 15.07. bis 15.09.2020

Die erzielbare Gesamtrendite aus Festgeld

u. Fondsanlage reicht evtl. nicht aus, um die

anfallenden Kosten und kapitalmarktbedingten

Schwankungen des Investmentfonds

auszugleichen.

Gesundes Wachstum für Ihr

Ich kann Dialekt

Geld - nachhaltige Anlagelösungen.

Raiffeisenbank

Roth-Schwabach eG

09 | 2020

19


OBST- UND GARTENBAUVEREIN SCHWANSTETTEN E.V.

Wirkungsweise von Leimringen

Seit über 100 Jahren werden Leimringe

an Obstbäumen eingesetzt, um z.B. die

weiblichen Raupen des Frostspanners, die

am Stamm hoch- und herunterkriechen,

abzuwehren. Auch Ameisen lassen sich

damit aufhalten. Ab Oktober schlüpfen

die Raupen des Frostspanners, dann sollte

der Leimring angebracht sein.

Ringe richtig anbringen

Leimringe sind unbedenklich für den Baum

und dessen Früchte, dennoch sollte man

sie nur bei einem sehr starken Frostspannerbefall

benutzen. Der Ring wird in einer

Stammhöhe von 30 – 40 cm angebracht,

um zu verhindern, dass Vögel diesen anfliegen

und daran kleben bleiben. Im Dezember

werden sie wieder entfernt. Der

Belag sollte aus Naturharzen und nicht aus

künstlichem Leim bestehen, denn von den

weichen Naturharzen können sich größere

Tiere befreien. Oft reicht es aus, die Maßnahme

nur ein Jahr durchzuführen, denn

ist der Lebenszyklus des Schädlings unterbrochen,

wird er im nächsten Jahr meist

nicht mehr so stark auftreten.

Frischer Schwung

für robuste Stauden

Bodendecker und robuste Stauden wie

Storchschnabel, Katzenminze und Frauenmantel

lassen sich sowohl im Frühjahr

als auch im Herbst durch Teilung vermehren.

Die jetzige Jahreszeit hat den Vorteil,

dass der Boden noch warm ist, die Temperaturn

allmählich zurückgehen und es in

der Regel feuchter wird. All das hilft den

Pflanzen beim Einwurzeln, damit sie gut

über den Winter kommen. Mit dem Spaten

werden die Stauden ausgegraben und

in mehrere Stücke geteilt. Am neuen Platz

die Erde gründlich lockern, die Teilstücke

auf Erdniveau einsetzen und kräftig angießen.

Die verjüngten Stauden können dann

im nächsten Frühling direkt durchstarten.

Anneliese Rotheneichner

VHS-KURSE SCHWANSTETTEN IM HERBST/WINTER 2020/21

Technik & neue Medien

24020 Smarter Umgang mit dem

Smartphone

Do, 26. November, 17-20.15 Uhr,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 23,- €

Angela Martin

Möchten Sie mehr über Ihr Smartphone lernen

und weitere Funktionen kennenlernen?

Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig!

Stellen Sie mir Ihre Fragen. Kursinhalte:

Vorstellung nützlicher Funktionen, Programme

und vieles mehr. Bitte mitbringen:

Smartphone, Stromkabel, E-Mail-Adresse,

Passwort

Sprachen

32720 English Conversation-

Niveaustufe B1

Mi, 16. September, 18-19.30 Uhr, 10 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Musikzimmer

Gebühr: 74,- €

Gabriele Pflügner

In this conversation class we will not only

talk, but also read, listen and write to increase

our vocabulary and improve our grammar.

If you have learned English for about

four years you are welcome to join us. Bitte

mitbringen: Schreibzeug / Lehrbuch: English

network Plus, Niveau B1, ab Unit 8

32820 Business-English for Beginners –

A2

Mi, 16. September, 19.45-21.15 Uhr, 10 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Musikzimmer

Gebühr: 74,- €

Gabriele Pflügner

Sie brauchen Englisch für den Beruf? In

diesem Kurs werden Sie fit gemacht für

die typischen Bürosituationen: Telefonate,

E-Mails, Kundengespräche und Small Talk.

Dafür frischen wir Grammatikgrundkenntnisse

auf, erweitern den Wortschatz mit

Schwerpunkt berufsbezogenes Englisch,

erlernen einfache Business-Redewendungen

und trainieren unsere Sprachfertigkeit.

Vorkenntnisse: ca. 6 Jahre Schulenglisch.

Bitte mitbringen: Schreibzeug / Lehrbuch:

Business English for beginners 11, Cornelsen,

ab Unit 1

33210 Französisch - Niveaustufe A2

Di, 29. September, 18-19.30 Uhr, 14 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Musikzimmer

Gebühr: 104,- €

Nadine Schäfer

Aufbauend auf die vorangegangenen Kurse

wiederholen wir die bisher gelernte Grammatik,

erweitern unseren Wortschatz und

verbessern somit laufend unsere Sprachfertigkeit.

Wir arbeiten mit zahlreichen kleinen

Übungsaufgaben, die es Ihnen ermöglichen,

rasch und zielführend Ihr Wissen

zu speichern und in der Kommunikation

anzuwenden. Quereinsteiger sind herzlich

willkommen! Vorkenntnisse ca. 4 Jahre,

Lehrmaterial wird noch besprochen.

35211 Italienisch- Niveaustufe A2

Di, 13. Oktober, 19.45-21.15 Uhr, 12 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Musikzimmer

Gebühr: 89,- €

Luciano Gassi

Parlate già bene l'italiano? Allora venite al

nostro corso! Parliamo già parecchio in italiano

durante le lezioni! Dieser Kurs ist richtig

für Sie, wenn Sie profundes und bereits

fortgeschrittenes Basiswissen der italienischen

Sprache haben. Dieses wiederholen

wir und nehmen sukzessive neue Themen

hinzu. Dabei achten wir auf eine ausgewogene

Mischung aus Grammatik und Dialog.

Benvenuti allora! Vorkenntnisse: ca. 12

Semester vhs. Bitte mitbringen: Lehrbuch:

Espresso 2, ab Lektion 7

35310 Italienisch - Niveaustufe B1

Do, 8. Oktober, 17.30-19 Uhr, 10 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Musikzimmer

Gebühr: 95,- €

Gisela Thilo

Corso di conversazione. Leggiamo il ibro die

Fabio Geda: "Nel mare ci sono i coccodrilli".

Nuovi partecipanti benvenuti. Vorkenntnisse:

ca. 6 Jahre vhs

35905 Italienisch für Italienliebhaber-

Niveaustufe A1

Mo, 12. Oktober, 19.45-21.15 Uhr, 10 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Musikzimmer

Gebühr: 74,- €

Luciano Gassi

Sie möchten im nächsten Italienurlaub

die wichtigsten Sätze kennen, an der Bar

und im Ristorante richtig bestellen, nach

dem Weg fragen, über Urlaubsaktivitäten

sprechen können? In diesem Kurs nähern

wir uns auf lockere Art und unterhaltsame

Weise der Sprache und verknüpfen so die

Sprachstruktur mit ersten praxisnahen

Sätzen. Außerdem erfahren wir viel über

20 09 | 2020


Land und Leute. Quereinsteiger mit mind. 4

Semester vhs Vorkenntnissen sind willkommen.

Allora: a presto? Bitte mitbringen:

Lehrbuch: Espresso 1, ab Lektion 4

Entspannung & Körpererfahrung

40135 Meditation in Bewegung-

Die vier Himmelsrichtungen

Fr, 16. Oktober, 9-10.30 Uhr, 12 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 89,- €

Gerda Ana Porschert

Meditation der vier Himmelsrichtungen

und andere dynamische Meditationen.

Bewegungen mit Musik für Gleichgewicht,

Orientierung und Klarheit. Nacherleben in

Stille. Fortsetzungskurs: Neuzugänge sind

nur nach Rücksprache möglich. Bitte mitbringen:

Decke (keine Isomatte), bequeme

Kleidung, warme Socken

40560 Yoga

Mi, 7. Oktober, 10.15-11.15 Uhr, 8 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 40,- €

Hannelore Thimm

Yoga - um unseren Körper und Atem positiv

zu erleben und zu verändern. Um Energie

zu tanken, innere Ruhe und Klarheit zu

finden, belastbarer zu werden, inneren und

äußeren Stress zu reduzieren. Yoga bedeutet

mehr Lebensqualität. Fortsetzungskurs:

Neuzugänge nach Rücksprache möglich!

Bitte mitbringen: Decke (keine Isomatte),

bequeme Kleidung, warme Socken

40561 Yoga

Mi, 7. Oktober, 19-20 Uhr, 8 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 40,- €

Hannelore Thimm

Beschreibung siehe Kurs Nr. 40560

40562 Yoga für Anfänger

Do, 24. September, 8.45-10 Uhr, 10 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 51,- €

Daniela Siegl

Die Yogaübungen stärken auf harmonische

Weise den Körper, insbesondere

die Wirbelsäule. Sie sprechen durch die

bewusste Ausführung die Ganzheit des

Menschen an und steigern das körperliche

und seelische Wohlbefinden. Neben den

klassischen Yogastellungen (Asanas) werden

auch fließende Übungsreihen und Atemübungen

praktiziert. Die Übungen werden

an die Bedürfnisse und Voraussetzungen

der Teilnehmer angepasst. Bitte mitbringen:

Yogamatte, Decke, bequeme Kleidung

40719 T'ai-Chi-Chuan - Aufbaukurs

Di, 15. September, 19.30-21 Uhr, 15 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 111,- €

Richard Walter

Vertiefung und Korrektur der Kurzform

Yang-Stil nach Kobayashi in der Prof. Cheng

Man-Ching Tradition sowie Üben und Korrektur

der einzelnen Schwertformstellungen

nach Dr. Chi. Der Schwerpunkt liegt im

Lösen von Verspannungen, Stressreduktion

und Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens.

Kraft tanken für den Alltag, diesen

genießen und in Balance bleiben. Übungsschwerter

(Holz) können ausgeliehen werden.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,

leichte Gymnastikschuhe oder dicke Socken,

Getränk

40720 T'ai-Chi-Qigong - Senioren-

Anfängerkurs ohne Vorkenntnisse

Do, 17. September, 10.15-11.30 Uhr, 12 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 74,- €

Richard Walter

Entspannung finden mit Qigong und ausgewählten

T'ai Chi Übungen, modifiziert für

Senioren - das innere und äußere Gleichgewicht

erhalten mit T'ai Chi Qigong. Durch

sanfte, langsame und ohne Anstrengung

ausgeführte Übungen lösen sich Verspannungen,

die Beweglichkeit wird verbessert

und eine Steigerung des allgemeinen

Wohlbefindens tritt ein. Fit für den Alltag,

in seiner Mitte und in Balance bleiben. Bitte

mitbringen: bequeme Kleidung, leichte

Gymnastikschuhe oder dicke Socken,

Getränk

40775 Qigong - für Anfänger und

Fortgeschrittene

Mo, 14. September, 9.30-11 Uhr, 12 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 89,- €

Rita Utz-Wehle

Wir vertiefen die 18 harmonischen Übungen,

hinzu kommen Atemübungen und auf

Wunsch auch Teile des stillen Qigong. Die

Übungen werden sowohl im Stehen als

auch im Sitzen, teilweise auch im Liegen

durchgeführt und sind für Interessierte

jeden Alters geeignet. Die Kursgestaltung

erfolgt in weitgehender Absprache mit den

Teilnehmern. Bitte mitbringen: bequeme

Kleidung, dicke Socken oder bequeme

flache Schuhe, Getränk

Fitness & Gymnastik

41156 Thairobic - für Anfänger und

Fortgeschrittene

Mo, 14. September, 19.30-20.15 Uhr, 10 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Halle 2

Gebühr: 45,- €

Simone Laube

Die Kombination aus Aerobic, Taekwondo

und Boxen ergibt ein schweißtreibendes

Powerworkout. Dabei soll vor allem die

Ausdauer verbessert und Stress abgebaut

werden. Die einzelnen schnellen Übungen

regen die Reaktions- und Nervenmotorik

an. Ab und an findet auch ein Zirkeltraining

zur Muskelkräftigung statt. Das Training

wird mit motivierender Musik begleitet. Das

Training ist für Frauen und Männer geeignet.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Hallenschuhe,

Sportmatte, Handtuch, Getränk

41157 Krafttraining ohne Geräte - für

jedes Alter geeignet

Fr, 23. Oktober, 9-10.30 Uhr, 10 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Halle 3

Gebühr: 74,- €

Gabriele Rühl

Was können wir mit Krafttraining erreichen?

Es bringt uns mehr Fitness, Kraft

und Wohlbefinden. Es formt die Figur,

reduziert Körpergewicht und gibt eine

bessere Haltung. Stärkt die Rumpfmuskeln

zur Vorbeugung von Rückenbeschwerden

und Osteoporose. Wir arbeiten in Anlehnung

an das MaxxF-Trainingsprogramm.

Wissenschaftlich getestet haben sich diese

Übungen wirksamer erwiesen als alle bisher

bekannten Krafttrainingsübungen. Bei körperlicher

Anstrengung schüttet das Gehirn

die Glückshormone Serotonin und Endorphin

aus, man fühlt sich befreit und ist

dadurch weniger schmerzempfindlich. Bitte

mitbringen: Sportschuhe mit heller Sohle,

Gymnastikmatte, Handtuch, Getränk

41158 Bewegter Rücken

Mo, 14. September, 18.30-19.15 Uhr, 10 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Halle 2

Gebühr: 48,- €

Simone Laube

In diesem Kurs wird ein zeitgemäßes und

dem aktuellen Stand der Wissenschaft

entsprechendes Haltungs- und Rückentraining

angeboten. Mit fließenden harmonischen

Bewegungen im Rhythmus der Musik

erleben Sie ein faszinierendes Training.

Durch immer wiederkehrende Bewegungsabläufe

aktivieren Sie Ihren Stoffwechsel.

Das Training ist für Jedermann geeignet, da

es auch im Reha-Bereich angewendet wird.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, dicke

Strümpfe, Gymnastikmatte, Handtuch und

Getränk

>>>

09 | 2020

21


VHS-KURSE SCHWANSTETTEN IM HERBST/WINTER 2020/21

41159 Fit und aktiv

Mi, 11. November, 17-18 Uhr, 8 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 40,- €

Gabriele Rühl

Sie wollen fit bleiben und werden? Mit

diesem sanften und doch sehr effektiven

Bewegungsprogramm, kommen Sie wieder

in Form. Nach einem kurzen Aufwärmen,

folgen verschiedene Balance-, Kraft- und

Beweglichkeitsübungen. Ein angenehmes

Stretching am Ende rundet das Bewegungsprogramm

ab. Bitte mitbringen: Sportschuhe

mit heller Sohle, Gymnastikmatte,

Handtuch, Getränk

41210 Sitzgymnastik für SeniorInnen jeden

Alters

Mi, 16. September, 10-11 Uhr, 10 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Halle 1

Gebühr: 50,- €

Stephanie Schwarm

Wir laden Sie zu altersgerechter Bewegung

unter Gleichgesinnten ein. Gymnastik,

Atemtechnik, Reaktions- und Gleichgewichtsübungen

sind unsere Mittel. Die

Gestaltung der Stunde wird maßgeblich auf

Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten abgestimmt.

Spaß an der Bewegung und Freude

an der Geselligkeit kommen dabei ganz von

selbst. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung,

Turnschuhe

41260 Pilates im Gleichgewicht –

Aufbaukurs - für jedes Alter geeignet

Di, 15. September, 8.45-10 Uhr, 15 x,

Online-Kurs

Gebühr: 77,- €

Diana Lorenz

Pilates ist ein sanftes und anspruchsvolles

Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur

- insbesondere der Beckenboden-,

Bauch- und Rückenmuskulatur. Sie trainieren

gezielt die zentrale Rumpfmuskulatur.

Dies hat eine stabilisierende Wirkung und

stützt Ihre ganze Wirbelsäule. Zusätzlich soll

die oft verspannte Rückenmuskulatur durch

fließende Bewegungen eine wohltuende

Lockerung erfahren. Ziel ist eine gesunde

Körperhaltung, ein gutes Körpergefühl und

Körperstraffung durch eine starke Muskulatur.

Bitte bereitlegen: Sportmatte, großes

Handtuch, Socken, kleines Kissen, Getränk

41261 Pilates im Gleichgewicht -

Aufbaukurs - für jedes Alter geeignet

Do, 17. September, 17.30-18.30 Uhr, 15 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 61,- €

Diana Lorenz

Beschreibung siehe Kurs Nr. 41260

41262 Pilates im Gleichgewicht –

Aufbaukurs - für jedes Alter geeignet

Do, 17. September, 18.45-19.45 Uhr, 15 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 61,- €

Diana Lorenz

Beschreibung siehe Kurs Nr. 41260

41263 Pilates im Gleichgewicht -

Aufbaukurs - für jedes Alter geeignet

Do, 17. September, 20-21 Uhr, 15 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 61,- €

Diana Lorenz

Beschreibung siehe Kurs Nr. 41260

41264 Pilates für den Rücken

Fr, 2. Oktober, 17.30-18.45 Uhr, 8 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 50,- €

Heike Flügel

Pilates ist eine wohltuende, sehr wirkungsvolle

Trainingsmethode für Körper

und Geist. Einzelne Muskelpartien werden

gezielt aktiviert, gedehnt und entspannt.

Durch das Training der tiefliegenden Muskulatur

verbessert sich die Körperhaltung

und der Rücken wird gestärkt. Fließende

Bewegungen lockern Verspannungen. In

Verbindung mit dem Atem werden Körperwahrnehmung

und Konzentration gefördert.

So verhilft Pilates unabhängig von Alter und

Leistungsfähigkeit zu mehr Balance, Kraft

und Beweglichkeit.

Am Freitag, 20.11.2020 findet kein Kurs

statt. Bitte mitbringen: Matte, dicke Socken

41456 Wirbelsäulengymnastik

Mo, 5. Oktober, 18-18.45 Uhr, 15 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 46,- €

Edda von Janda-Eble

Anmeldung nur auf freiwerdende Plätze.

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die

vhs Schwanstetten. Bitte mitbringen: Decke,

kleines Kissen, bequeme Kleidung, Pezzi-

Ball

41457 Wirbelsäulengymnastik

Mo, 5. Oktober, 19-19.45 Uhr, 15 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 46,- €

Edda von Janda-Eble

Beschreibung siehe Kurs Nr. 41456

41601 Zumba® Gold –A - für Anfänger

Di, 15. September, 16-17 Uhr, 13 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 65,- €

Romana Mosburger

Das neue Tanz-Bewegungsprogramm wurde

in Bewegung, Choreografie und Tempo für

all diejenigen entwickelt, die ihre Koordination

langsam und gezielt aufbauen möchten

oder aufgrund von besonderen körperlichen

Bedürfnissen, wie etwa Knie-, Schulterprobleme

oder Übergewicht ein schonendes

Aufbautraining betreiben sollen. Aber auch

für alle, die ihren Weg zu einem sportlichen

gesunden Leben beginnen wollen. Bitte

mitbringen: Sportbekleidung, Hallenschuhe,

Handtuch, Getränk

41602 Zumba® Fitness

Di, 15. September, 17.15-18.15 Uhr, 13 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 65,- €

Romana Mosburger

Zumba® wurde Mitte der 90er Jahre von

dem Kolumbianer Alberto "Beto" Perez entwickelt,

einem bekannten Fitness-Trainer,

der auch als Choreograf für internationale

Superstars der Popmusik tätig ist. Angeregt

durch die Musik seiner Heimat, kombinierte

Beto die feurigen lateinamerikanischen

Rhythmen mit den heißen Tanzschritten

und schon war Zumba geboren. Das Workout

basiert auf dem Prinzip "FUN AND EASY

TO DO". Für Zumba® muss man nicht tanzen

können, das Wichtigste ist, sich zur Musik

zu bewegen. Bitte mitbringen: Sportbekleidung,

Hallenschuhe, Handtuch, Getränk

Instrumente

50435 Gitarre zur Liedbegleitung

Fortgeschritten

Di, 29. September, 20-20.45 Uhr, 10 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 46,- € (inkl. Druck- und Materialkosten)

Sarah Nold

Wenn Sie bereits ein paar Grundkenntnisse

(Akkorde C-G-D-Em-Am-Dm-A-E, einfache

Septakkorde, F-Dur und H-Moll im Barrée,

erste Schlag- und Zupftechniken) erworben

haben, dann werden diese nun weiter

ausgebaut. Gelernt wird immer anhand

moderner Rock-/ und Popstücke aus den

60ern bis heute. Die Kursteilnehmer dürfen

sich gerne auch Stücke wünschen. Wir

freuen uns immer über Neuzugänge. Bitte

mitbringen: Instrument, Stimmgerät (oder

App), Stift, Notenständer

22 09 | 2020


50440 Ukulele Liederabend -

Songbegleitung

Di, 19. Januar, 20-21.30 Uhr, 2 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 28,- € (inkl. Druck- und Materialkosten)

Sarah Nold

An den zwei Abenden werden wir die

Kenntnisse aus den vorherigen Kurs(en)

vertiefen und mit unseren vier Grundakkorden

und einfachen Schlagrhythmen bereits

gelernte und weitere bekannte Lieder

zusammenspielen. Dabei können wir gerne

noch neue Akkorde oder Schlagrhythmen

mit einfließen lassen. Bitte mitbringen:

Instrument (Sopran- = "normale" Ukulele,

Konzert- oder Tenorukulele), Stimmgerät

(oder App), Stift

50441 Crashkurs Ukulele -

Songbegleitung

Di, 15. September, 20-21.30 Uhr, 2 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 28,- € (inkl. Druck- und Materialkosten)

Sarah Nold

An zwei Kursabenden lernen Sie die wichtigsten

Akkorde für die Songbegleitung auf

der Ukulele kennen. Da die Ukulele nur 4

Saiten und einen schmalen Hals besitzt, ist

das Instrument super für Anfänger geeignet.

Gitarristen werden die vorgestellten

Akkorde schon kennen, jedoch unter einem

anderen Namen, da die Ukulele anders

gestimmt ist (in diesem Kurs: G-C-E-A

Stimmung). Bitte bringen Sie ein vernünftiges

Instrument mit, welches bereits ab ca.

40 - 50 € neu erhältlich ist. Bitte mitbringen:

Instrument

Tanz

51123 Fitness Salsa - Lady Style

Di, 15. September, 18.30-19.30 Uhr, 12 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 76,- €

Romana Mosburger

Für alle Frauen, die gerne Salsa tanzen

lernen wollen! Ohne Partner tanzen wir auf

heiße Salsa und Bachata Rhythmen und bewegen

uns in weiblichen, fließenden Figuren.

Die Schritte werden langsam eingeübt

und wir freuen uns über Quereinsteiger.

Lassen Sie sich von einer tanzerfahrenen

und ehemaligen Turniertänzerin in die Welt

des Salsas mitnehmen und motivieren. Bitte

mitbringen: Sportbekleidung, Hallenschuhe,

Handtuch, Getränk

51362 Orientalischer Tanz - Shakedam

Mi, 14. Oktober, 18.30-19.30 Uhr, 12 x,

Gemeindehalle, Rathausplatz 2, Sportraum 2

Gebühr: 90,- €

Brigitte Baldinger

Fortsetzungskurs; Neuzugänge (Tanz-Erfahrung

ist von Vorteil) sind willkommen. Choreografie

und klassischer Tanz gemischt mit

internationaler Folklore sowie das Training

für Auftritte sind Inhalt dieses Kurses. Der

Schwerpunkt liegt auf Gruppentänzen.

Kreativ

52317 Aquarellmalkurs

Mo, 14. September, 19-21 Uhr, 6 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Werkraum

Gebühr: 90,- €

Brigitte Geiß

Haben Sie Lust, das Aquarellmalen zu erlernen

oder einfach mal wieder mit Aquarellfarben

zu malen? Ich helfe Ihnen, ein schönes

Hobby zu entdecken und wieder Freude

daran zu finden. Bitte mitbringen: Malpapier,

mind. 300 g, Aquarellfarben, Pinsel,

Wasserbehälter, Bleistift, Radiergummi

52704 Schöne Schriften - Handlettering

Do, 12. November, 17-20.15 Uhr, 2 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 45,- € (+ 13,- € Materialkosten)

Angela Martin

"Handlettering" liegt absolut im Trend!

Mittels unterschiedlicher kalligrafischer

Schriftstile lassen sich Menükarten, Grußbotschaften

und sonstige "Schreibereien"

als kleine Kunstwerke gestalten. Wir malen

und kombinieren unsere Letterings mit

angesagten Illustrationen. Das kannst du

auch, einfach schöne Ergebnisse. Auf ins

Reich der Stifte und Farben. Material, ca. 13

€. Bitte bezahlen Sie das Paket im Kurs (es

braucht nichts mitgebracht zu werden).

52705 Bullet Journal -

Kreatives Zeitmanagement

Di, 24. November, 17-20.15 Uhr, 2 x,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 45,- € (+ 10,- € Materialkosten)

Angela Martin

Analog statt digital: Waren es lange Zeit

diverse Apps, die einem versprachen, sein

Leben besser in den Griff zu kriegen, so

geht der Trend jetzt zum "Bullet Journal".

Ein Notizbuch und Stifte sollen ab sofort

wieder genügen, um Alltag, Job, Studium

und Hobbys zu organisieren. Im "Bullet

Journal" werden alle Termine nämlich

ebenso übersichtlich wie optisch ansprechend

verewigt. Und das Beste daran: Man

kann es ganz individuell nach den eigenen

Bedürfnissen gestalten! Zum Reinschreiben

schön! Materialkosten 10 Euro. Bitte im

Kurs bezahlen.

Junge vhs

72200 Buchstabenbändigen mit Oskar &

Paul für Kinder ab der 3. Klasse

Do, 14. Januar, 14-14.45 Uhr, 4 x,

Grundschule, Rathausplatz 3, Mehrzweckraum

Gebühr: 23,- €

Claudia Schmidt

Buchstabenbändigen mit den Hunden Oskar

& Paul. Die Buchstaben tanzen dir wie

wildgeworden vor der Nase herum? Du hast

keine Ahnung, wie du es dir jemals merken

sollst, wann man "dass" oder "das" benutzt?

Dann ist der Kurs "Buchstabenbändigen"

genau richtig für dich. Oskar & Paul

verraten die besten Tricks und Eselsbrücken

und wir üben gemeinsam so, dass es richtig

Spaß macht. Für Kinder ab der 3. Klasse.

Eine Tetanusimpfung ist Voraussetzung

für die Kursteilnahme. Bitte mitbringen:

Schreibzeug

75205 Handlettering für Kids ab 9 Jahren

Fr, 16. Oktober, 14-17.15 Uhr,

Kulturscheune Leerstetten, Hauptstr. 6a,

Vortragsraum

Gebühr: 23,- € (+ 10,- € Materialkosten)

Angela Martin

"Handlettering" liegt absolut im Trend!

Mittels unterschiedlicher kalligrafischer

Schriftstile lassen sich Sprüche und sonstige

"Schreibereien" als kleine Kunstwerke gestalten.

Das kannst du auch, einfach schöne

Ergebnisse. Auf ins Reich der Stifte und

Farben! Materialkosten 10 Euro. Bitte im

Kurs bezahlen.

09 | 2020

23


FIT FÜR DEN WINTER?

HEIZUNGSANLAGE GECHECKT?

Warum eine regelmäßige Wartung

der Heizungsanlage so wichtig ist

Solange alles läuft ist alles in Ordnung?! Das scheint

zwar im ersten Moment zu stimmen, ist aber tatsächlich

so nicht ganz richtig. Denn wenn die Heizungsanlage

nicht mehr läuft, dann liegen meist schon schwerwiegendere

Fehler vor, die hohen Reparatur- und

Kostenaufwand nach sich ziehen. Bei einer Wartung

werden viele Fehler schon im Vorfeld erkannt und sind

dann meist schnell behoben, ohne dass Ihre Heizungsanlage

Schaden davon trägt.

Daher sehen wir als MEISTER DER ELEMENTE eine

regelmäßige Wartung nicht nur bei älteren Anlagen,

sondern auch bei neuen Heizungsanlagen als extrem

wichtig an. Ob die Wartung im Sommer oder im Winter

stattfindet spielt keine Rolle – Hauptsache sie wird

gemacht! Wie wichtig die Wartung ist, bemerkt man

meist erst, wenn man unter der kalten Dusche steht

oder im Winter kalte Füße bekommt...

Bei der Wartung im Bereich der Heizungsinspektion

geht es um Lebenskomfort, Kosteneinsparung und

natürlich im weiteren Sinne auch um die Umwelt.

Eine optimal funktionierende und perfekt eingestellte

Heizungsanlage spart Energieressourcen, steigert

die Langlebigkeit und die Betriebssicherheit der

Anlage.

Neue Heizungsanlage geplant? Gute Erreichbarkeit

ist wichtig – auch nach der Installation!

Was ist eigentlich, wenn Sie nach dem Einbau einer

neuen Heizungsanlage eine Frage, ein Problem oder

einen Schaden haben? Wie ist Ihr Fachbetrieb dann

erreichbar? Kann er Ihnen kurzfristig eine Lösung

bieten? Ist diese Lösung dann kosteneffizient? Hilft er

auch ein „Heizungsleben“ lang? All diese Fragen sollten

Sie sich vor der Wahl Ihres Fachbetriebes stellen.

Regelmäßige Wartung –

damit alles rund läuft und Sie sicher durch die anstehende Heizsaison kommen!

Kurze Checkliste für die Wahl Ihres Fachbetriebes

Auf folgende Punkte sollten Sie bei der Wahl Ihres

Heizungsfachmanns beim Kauf einer neuen Anlage

besonderen Wert legen:

Wenn Ihr

Bad ein

Erlebnis

werden

soll …

persönliche Betreuung vor, während und nach dem Einbau

Fernzugriff auf Ihre Anlagen im Störungsfall

365 Tage-Notdienst-Erreichbarkeit

Genügend Fachpersonal für Notfälle verfügbar

Führen einer Anlagenhistorie

großes Lager an gängigen Verschleißteilen

BAD

STRAND

kurze Reaktionszeiten im Schadensfall

Wir kümmern uns um Ihre

HEIZUNGSANLAGE!

Vor, während und natürlich

auch nach der Installation!

Anzeige

SSER | LUFT | UMWELT

Am Weiher 9 | 92342 Freystadt/Mörsdorf

Alois Gruber GmbH | Am Weiher 9 | 92342 Freystadt/Mörsdorf

Tel: 09179. 9494-0 | info@gruber-mde.de

www.gruber-mde.de

Wir beraten Sie gerne!

24 09 | 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine