Lesefutter 2020 - Jubiläumsausgabe

StabueBW
  • Keine Tags gefunden...

Dem Jahr 2001 mangelte es wahrlich nicht an großen Ereignissen. So gab es neben dem Ende der D-Mark als Währung auch eine weitere weltverändernde Neuerung: die erste Ausgabe des Lesefutters ist erschienen. Das macht das Lesefutter 2020 zur zwanzigsten Ausgabe des wohl gefragtesten Literaturmagazins in ganz Bad Waldsee (teilweise sogar über die Grenzen hinaus). Mit dem ursprünglichen Team von 2001 teilen wir dieses Jahr zwar nur noch eine Person – wir hoffen aber, dass es die Qualität der empfohlenen Medien trotzdem nicht mindert.
Von den spannendsten Krimis bis zu den unterschiedlichsten Sachbüchern, historischen Romanen und Hörbüchern umfasst auch diese Ausgabe des Lesefutters wieder eine bunte Mischung aus Favoriten der Mitarbeiter:innen der Stadtbücherei Bad Waldsee. Wir hoffen, dass auch für Sie etwas dabei ist und Sie vielleicht sogar den einen oder anderen Geheimtipp für sich entdecken.

ESEFUTTER

S



Liebe Leserinnen und Leser!

Dem Jahr 2001 mangelte es wahrlich nicht an großen

Ereignissen. So gab es neben dem Ende der D-Mark als

Währung auch eine weitere weltverändernde Neuerung:

die erste Ausgabe des Lesefutters ist erschienen. Das macht

das Lesefutter 2020 zur zwanzigsten Ausgabe des wohl

gefragtesten Literaturmagazins in ganz Bad Waldsee

(teilweise sogar über die Grenzen hinaus). Mit dem

ursprünglichen Team von 2001 teilen wir dieses Jahr zwar

nur noch eine Person – wir hoffen aber, dass es die

Qualität der empfohlenen Medien trotzdem nicht mindert.

Von den spannendsten Krimis bis zu den

unterschiedlichsten Sachbüchern, historischen Romanen

und Hörbüchern umfasst auch diese Ausgabe des

Lesefutters wieder eine bunte Mischung aus Favoriten der

Mitarbeiter:innen der Stadtbücherei Bad Waldsee. Wir

hoffen, dass auch für Sie etwas dabei ist und Sie vielleicht

sogar den einen oder anderen Geheimtipp für sich

entdecken.

Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen

Karin Christ

Doris Hartley

Mirijam Hedrich

Christine Hermanutz

Cindy Pavic

Jan Scheurer

Lisa Thomasch

Valeska von Winterfeld

Und als Gäste für jeweils ein Lieblingsbuch:

Karl Birkle und Brigitte Scheller

Bad Waldsee, im Juli 2020


Alle aufgeführten Medien sind gekennzeichnet mit einem

Aufkleber „Lesefutter 2020“ und sind vorübergehend in

unserem „Lesefutter“-Regal im Erdgeschoss zu finden!

Erhältlich als:

Buch Hörbuch eBook

Aichner, Bernhard:

Der Fund: Thriller. - btb, 2019.

Rita arbeitete in einem Supermarkt, niemandem hat sie jemals

etwas zu Leide getan. Jetzt ist sie tot, angeblich kennt niemand

den Grund und der Fall wurde zu den Akten gelegt. Doch es

gibt einen Polizisten, der die Ungewissheit nicht akzeptieren

will und auf eigene Faust ermittelt...

Empfohlen von Frau Hartley

Allende, Isabel:

Dieser weite Weg: Roman. - Suhrkamp Verlag, 2019.

Die katalanische Familie Dalmau wird vom spanischen

Bürgerkrieg besonders getroffen. Nur der junge Arzt Víctor

und seine schwangere Schwägerin Roser, eine Pianistin,

bleiben am Leben und fliehen in letzter Minute nach Chile.

Als ein gemeinsames Glück möglich scheint, zieht eine neue

Katastrophe auf.

Empfohlen von Frau von Winterfeld

1


Ataman, Ferda:

Hört auf zu fragen - ich bin von hier! -

S. Fischer, 2019.

Die in Deutschland geborene Tochter türkischer "Gastarbeiter",

Kolumnistin beim Spiegel, ist genervt von der Frage

"Woher kommst du?". Zugehörigkeit statt Ausgrenzung und

das Narrativ einer "Heimat der radikalen Vielfalt" setzt sie in

ihrem temperamentvollen Beitrag zur Integrationsdebatte

dagegen.

Empfohlen von Frau Hartley

Balasubramanyam, Rajeev:

Professor Chandra folgt dem Flow: Roman. -

Wunderraum, 2019.

Professor Chandra, ein renommierter Wirtschaftswissenschaftler,

ist wütend, verletzt und einsam: Schon wieder

hat man ihn beim Nobelpreis übergangen und zu seinen

erwachsenen Kindern hat er kaum noch Kontakt. Er nimmt

eine Auszeit und begibt sich auf eine lange und steinige

Reise...

Empfohlen von Frau Hermanutz

Bechtolsheim, Sophie von:

Stauffenberg - mein Großvater war kein Attentäter. -

Herder, 2019.

Zum 75. Jahrestag des Attentats vom 20. Juli 1944 schreibt die

Enkelin Stauffenbergs, ihres Zeichens Historikerin, sehr privat

und dennoch kritisch über die Motivation ihres Großvaters.

Zeitzeugeninterviews aus dem engsten Familienkreis liefern

hier die Grundlage.

Empfohlen von Frau Hedrich

2


Beinert, Claudia:

Revolution im Herzen: Die heimliche Liebe des Karl

Marx. - Knaur eBook, 2018.

In Zeiten todbringender Armut und Ausbeutung muss sich

Lenchen Demuth schon früh als Dienstmädchen verdingen. Im

Haushalt der Familie Marx wird sie der jungen Ehefrau Jenny

zur engen Freundin - und bald auch Vertraute des großen

Philosophen Karl Marx. Fasziniert verfolgt sie seine Studien

und erkennt bald, dass diese auch mit ihrem eigenen Leben zu

tun haben.

Empfohlen von Frau Hedrich

Bentow, Max:

Der Schmetterlingsjunge: Psychothriller. - Goldmann,

2018.

Eine tote Frau liegt bäuchlings auf dem Bett, nackt, auf ihrem

Rücken ein großer gemalter Schmetterling. Zwei Tage später:

anderes Bett, gleiche Szene. Kommissar Nils Trojan ist ratlos.

Was für ein perfides Spiel spielt der Mörder? Welch

grauenvolle Obsession treibt ihn an? Nils Trojans 7. Fall.

Empfohlen von Frau Pavic

Berg, Sibylle:

GRM: Brainfuck ; Roman. - Kiepenheuer & Witsch,

2019.

Don, Hannah, Karen und Peter erkennen, dass es in Rochdale

keine Zukunft für sie gibt. Sie gehen nach London. Dort

erhalten alle, die sich einen Registrierungschip einpflanzen

lassen, ein Grundeinkommen, doch die vier Kids wollen sich

nicht vom Staat vereinnahmen lassen, sie bleiben außen vor...

Empfohlen von Frau Hartley und Frau Hedrich

3


Bernard, Caroline:

Frida Kahlo und die Farben des Lebens: Roman. -

Aufbau Taschenbuch, 2019.

Mexiko, 1925: Die 18-jährige Frida will Ärztin werden, als

ein schwerer Unfall ihren Traum vereitelt. Während der

monatelangen Rekonvaleszenz beginnt sie zu malen. Sie

heiratet den Maler Diego Rivera, doch das Leben mit ihm

gleicht einer Achterbahnfahrt, dazu kommen weitere

Schicksalsschläge...

Empfohlen von Frau Hartley

Bogdan, Isabel:

Laufen: Roman. - Kiepenheuer & Witsch, 2019.

Nach einem schmerzlichen Verlust, der ihr den Boden unter

den Füßen wegzieht, beginnt eine Frau zu laufen. Erst sehr

kleine Strecken, dann immer weiter und länger. Auf diese

Weise findet sie zurück ins Leben.

Empfohlen von Frau Hermanutz

Boyle, T. Coraghessan:

Sind wir nicht Menschen: Stories. -

Carl Hanser Verlag, 2020.

Sammlung mit 19 Erzählungen des Bestsellerautors.

Empfohlen von Frau Hartley

Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich

in ein anderes Zimmer und lese.

- Groucho Marx -

4


Braithwaite, Oyinkan:

-Meine Schwester, die Serienmörderin: Der #1 Sunday

Times Bestseller. - Aufbau digital, 2020.

-My sister, the serial killer. – 2019 (engl. Ausgabe)

Lagos, Nigeria. Korebe hat ein inniges Verhältnis zu ihrer

Schwester. Die attraktive Ayoola ist heiß begehrt. Allerdings

hat sie eine schlechte Angewohnheit: Sie bringt ihre Männer

irgendwann um. Korebe deckt sie, bis sich Ayoola den Mann

angelt, den Korebe liebt…

Empfohlen von Herrn Scheurer

Brand, Christine:

Blind: Kriminalroman. - Blanvalet, 2019.

Der blinde Nathaniel wird per Handy-App Ohrenzeuge eines

Verbrechens. Da ihm die Polizei nicht glaubt, beginnt er mit

einer Freundin, der Journalistin Milla, auf eigene Faust zu

ermitteln...

Empfohlen von Frau Pavic

Callaghan, Helen:

Lügen. Nichts als Lügen: Psychothriller. - Knaur

eBook, 2018.

Ein Anruf beordert die junge Sophia zu ihren Eltern. Doch als

sie im Zuhause ihrer Eltern ankommt, findet sie ihre Mutter

erhängt und ihren Vater schwer verletzt vor. Offenbar hüteten

beide so einige Geheimnisse vor ihrer Tochter, die diese nun

langsam enthüllen muss.

Empfohlen von Frau Hedrich

5


Cantor, Jillian:

Das Versprechen des Buchhändlers: Roman. -

Wilhelm Heyne Verlag, 2019.

Ein kleiner Ort in der Nähe Berlins, 1931: Max hat die

Buchhandlung seines Vaters geerbt. Als er der jungen

Violinistin Hanna zum ersten Mal begegnet, steht für ihn fest:

er muss sie näher kennenlernen. Das gelingt ihm auch, aber ihr

Schicksal ist ungewiss, denn Hanna ist Jüdin...

Empfohlen von Frau Hermanutz

Castillo, Linda:

Brennendes Grab. - FISCHER Taschenbuch, 2019.

Wer war Daniel Gingerich? Nach seinem gewaltsamen

Verbrennungstod in der Scheune seiner Familie versucht

Chief Burkholder herauszufinden, was der 18-Jährige getan

hat, um so gehasst zu werden. In der amischen Gemeinde stößt

sie allerdings auf eisiges Schweigen... Kate Burkholders 10.

Fall.

Empfohlen von Frau Hartley

Chatwin, Thomas:

Mörder unbekannt verzogen: ein Cornwall-Krimi . -

Rowohlt Polaris, 2019.

Im Kontext eines Gartenfestes werden eine Lehrerin und ein

Arzt erschossen aufgefunden. Beide waren durch eine

unglückliche Geschichte miteinander verbunden ... Die

Briefträgerin Daphne ermittelt auch in ihrem 2. Fall

gemeinsam mit ihrem Mann Francis im pittoresken Cornwall

auf eigene Faust.

Empfohlen von Frau Christ

6


Coben, Harlan:

Ich schweige für dich: Thriller. - Goldmann, 2016.

Hinter das glückliche, harmonische Familienleben von Adam

und Corinne wird ein Schlusspunkt gesetzt, als ein Fremder

Adam über Umstände in Kenntnis setzt, die dieser niemals mit

seiner Frau Corinne in Verbindung gebracht hätte. Soll er sie

zur Rede stellen? Doch dann verschwindet Corinne spurlos...

Empfohlen von Frau Hedrich

Colombani, Laetitia:

Das Haus der Frauen: Roman. - S. Fischer, 2020.

Blanche Peyron, Leiterin der Heilsarmee, gründete 1926 in

Paris den Palast der Frauen. Dieser existiert bis heute und ist

Anlaufstelle und Heimstätte für zahlreiche Frauen. Solène übt

hier eine ehrenamtliche Tätigkeit aus und hofft, so wieder Fuß

im Leben fassen zu können.

Empfohlen von Frau von Winterfeld

Crouch, Blake:

- Gestohlene Erinnerung: Roman . - Goldmann, 2020.

- Recursion. – Pan Macmillan, 2020 (engl. Ausgabe).

Die Hirnforscherin Helena Smith weiß, wie wichtig

Erinnerungen sind. Sie hat eine Methode entwickelt, sich erste

prägende Ereignisse wieder ins Gedächtnis zu rufen. Doch

genau diese Errungenschaft wird nun missbraucht und treibt

Menschen in den Tod.

Empfohlen von Herrn Scheurer

Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich

- Dschingis Aitmatov -

7


Crouch, Blake:

- Psychose. - Goldmann, 2019.

Secret-Service-Agent Ethan Burke erwacht nach einem Unfall

in einer idyllischen Kleinstadt. Er kann weder zu seiner Frau

noch zu seinem Chef Kontakt aufnehmen, seine Papiere sind

verschwunden, und die eigenartigen Bewohner wollen

verhindern, dass Ethan die Stadt verlässt. "Wayward-Pines",

Band 1.

- Wayward. - Goldmann, 2019.

Ethan Burke ist nun Sheriff in Wayward Pines. Außer ihm

wissen nur Wenige, dass es außerhalb des Zaunes keinerlei

menschliches Leben mehr gibt. Die Bewohner innerhalb des

Zauns werden lückenlos überwacht - Ethan versucht einen

Ausweg zu finden... - 2. Teil der Wayward-Pines-Trilogie.

- Die letzte Stadt. – Goldmann, 2019.

Nachdem die Abyss in Wayward Pines eindringen konnten,

geht es nur noch ums nackte Überleben. Sheriff Ethan Burke

führt eine Gruppe Überlebender in eine sichere Höhle und

setzt alles daran, die Apokalypse aufzuhalten. Abschluss der

Wayward-Pines-Trilogie.

Empfohlen von Frau Pavic

Derksen, Thomas:

Und täglich grüßt der Tigervater: als deutscher

Schwiegersohn in China. - Wilhelm Heyne Verlag, 2019.

Humorvoller Bericht eines jungen Deutschen, der sich als

Student in Shanghai in eine Chinesin verliebt und bald danach

als Schwiegersohn die kulturellen Besonderheiten des

chinesischen Alltagslebens kennen und verstehen lernt.

Empfohlen von Frau Hermanutz

8


DiSclafani, A. Beatrice:

Das Jahr des Erwachens: Roman. - C. Bertelsmann

Verlag, 2018.

Thea Atwell wächst in den 1930er-Jahren sehr frei in einer

stattlichen Villa in Florida auf. Nach einem Zwischenfall in

der Familie wird die 15-jährige in ein Reitpensionat nach

North Carolina gebracht. Hier gibt es strikte Regeln und viele

Rituale. In dieser neuen Welt muss sich Thea zurechtfinden.

Empfohlen von Frau Hedrich

Disher, Garry:

- Hitze: Ein Wyatt-Roman. - Pulp Master, 2019.

Berufsverbrecher Wyatt soll aus einer Villa an der

australischen Goldküste das wertvolle Gemälde eines

flämischen Meisters stehlen, das einst die Nazis konfisziert

hatten, dann in den Besitz eines Briten gelangte, aber ein

Erbstück einer jungen Israelin sein soll.

Empfohlen von Herrn Scheurer

Disher, Gary:

Kaltes Licht: Kriminalroman. - Unionsverlag, 2019.

Als unter einer Betonplatte auf der Blackberry Hill Farm in

Pearcedale nahe Melbourne die skelettierte Leiche eines

erschossenen jungen Mannes gefunden wird, steht

Polizeisergeant Alan Auhl vor der schwierigen Aufklärung

eines längst "erkalteten" Verbrechens. Und noch andere

ungelöste Fälle warten.

Empfohlen von Frau Hedrich

9


Edelmann, Barbara:

Mordskerl: Allgäu Krimi. - emons Verlag, 2020.

Ein Luxusaltenheim im Allgäu. Aber statt gepflegter

Langeweile gibt es Mord und Totschlag. Das Kripoteam

Sommer und Vollmer stellt schnell fest, dass hier keiner die

Wahrheit sagt. Welche Absichten hegte der Mörder, welche

Rolle spielt die alte Erna Dobler? Ging es um Geld oder um

Rache?

Empfohlen von Frau Christ

Edvardsson, Mattias:

Die Lüge: Roman. - Limes, 2019.

Lund, Schweden: Als in ihrer Stadt ein Mann erstochen wird,

ist die 19-jährige Stella aufgrund einer Zeugenaussage sofort

die Hauptverdächtige. Ihre Eltern Adam, ein Pfarrer, und

Ulrika, eine Strafverteidigerin, unternehmen alles, um ihre

Tochter zu schützen, auch indem sie Beweise unterdrücken.

Empfohlen von Frau Frau Pavic

Engsberg, Katrine:

Glasflügel: ein Kopenhagen-Thriller. - Diogenes, 2019.

Während Ermittlerin Anette Werner sich um ihr Baby

kümmert, arbeitet ihr Kollege Jeppe Kørner an einem

mysteriösen Fall. In einem Brunnen inmitten der

Kopenhagener Fußgängerzone wird eine nackte Frauenleiche

gefunden ... Der 3. Fall für Kørner & Werner.

Empfohlen von Frau Frau Pavic

10


Ernst, Matthias:

Mord im Dörfle: Oberschwaben Krimi. – Emos Verlag,

2019.

Zum Höhepunkt der schwäbischen Fastnacht wird ein

Liebespaar tot aufgefunden. War es Selbstmord, weil die

Eltern gegen die Verbindung waren? Doch für die Ermittler

Linda Keller und Tobias Wellmann verdichten sich die

Indizien, dass es sich um Mord handeln könnte. 1. Fall.

Empfohlen von Frau Christ

Faludi, Susan:

Die Perlenohrringe meines Vaters: Geschichte einer

Neuerfindung. - dtv, 2018.

Eigentlich sind sie sich fremd geworden. Doch als der Vater

ihr kundtut, dass er sich einer Geschlechtsanpassung

unterzogen hat, beschließt Susan Faludi, ein Buch über ihn

und sein Leben zu schreiben. Biografische Reflexion über die

Frage, wie die individuelle Identität heute gelebt werden kann.

Empfohlen von Frau Hedrich

Fioretos, Aris:

Nelly B.s Herz: Roman. - Carl Hanser Verlag, 2020.

Nelly B. ist in Deutschland die erste Frau mit einem

Pilotenschein und leitet mit ihrem Mann eine Flugschule. Als

ihr ein Arzt eröffnet, dass sie wegen eines Herzleidens nicht

mehr fliegen darf, bricht ihre Welt zusammen. Sie orientiert

sich vollständig um - und findet eine neue Liebe...

Empfohlen von Frau Thomasch

11


Fitzek, Sebastian:

Fische, die auf Bäume klettern: ein Kompass für das

große Abenteuer namens Leben. - Droemer, 2019.

Aus dem Gedanken heraus, was Fitzek seinen Kindern mit auf

den Weg geben würde, wenn er nicht mehr lange zu leben

hätte, ist dieses Buch entstanden. Fitzek geht den Fragen nach,

welche Lebensziele wichtig sind, wie wir mit Mitmenschen

umgehen sollten, was man aus Niederlagen lernen kann...

Empfohlen von Frau Hermanutz

Förg, Nicola:

Flüsternde Wälder: ein Alpen-Krimi. - Pendo Verlag,

2020.

Die Kommissarinnen Mangold und Reindl haben zwei

seltsame Mordfälle auf einmal zu klären: Ein Mann wurde bei

einem Einbruch mit einer Buddha-Statue erschlagen, eine Frau

liegt mit Ohrenstöpseln tot im Wald. Bei den Ermittlungen

treffen sie auf skurrile Verdächtige... Teil 11 der Irmi-

Mangold-Reihe.

Empfohlen von Frau Christ

Förg, Nicola:

Das Winterwunder von Dublin: Roman. - Piper, 2019.

Stella kehrt nach Irland zurück, um mit ihrer Familie

Weihnachten zu feiern. Sie freut sich besonders, ihr

Lieblingspferd Puzzle wiederzusehen. Als sie erfährt, dass der

Besitzer die Stute ausgesetzt hat, macht sie sich mit dem TV-

Reporter Daniel auf die Suche, die sie auch zu sich selbst

führt...

Empfohlen von Frau Christ

12


Fröhlich, Alexandra:

Dreck am Stecken: Roman. - Penguin Verlag, 2019.

Philipp, Jakob, Simon und Johannes, die ihren Großvater

Heinrich erst vier Jahre vor dessen Tod kennengelernt haben,

finden nach dessen Beerdigung ein vergilbtes Tagebuch, in

dem er seine Sünden verewigt hat. Johannes ahnt, dass es an

der Zeit ist, der Familiengeschichte auf den Grund zu gehen...

Empfohlen von Frau Hermanutz

Gablé, Rebecca:

Teufelskrone: ein Waringham-Roman. - Lübbe

Ehrenwirth, 2019.

England, 1193. Der Krieg zwischen den Brüdern Richard

Löwenherz und John legt das Land in Schutt und Asche. Der

junge Yvain von Waringham schließt sich John an und wird

sein engster Vertrauter. Als John die Krone seines

verstorbenen Bruders erbt, liegt eine erdrückende Last auf

seinen Schultern.

Empfohlen von Frau Hedrich

Gerhardsen, Carin:

Vier Jahre: Thriller. - Gekürzte Lesung. - Random

House Audio, 2019.

Gotland, 2014: In einer scharfen Kurve mit Blitzeis rutschen

zwei Autos aufeinander zu, eines stürzt in eine Schlucht,

niemand holt Hilfe. Im Jahr 2018 beginnen drei Frauen, deren

Leben rund um dieses Ereignis auf den Kopf gestellt wurde,

ihr Wissen auszutauschen - und wecken schlafende Hunde...

Empfohlen von Frau Hartley

13


Goldammer, Frank:

Der Angstmann: Kriminalroman. - dtv, 2016.

Max Heller, feinsinniger Kriminalinspektor in Dresden, muss

sich im Kriegswinter 1944 nicht nur mit NS-Vorgesetzten,

dem immer größer werdenden Hunger und der Sorge um seine

beiden eingezogenen Söhne herumschlagen, nun treibt auch

noch ein grausamer Frauenmörder sein Unwesen. Max Hellers

1. Fall.

Empfohlen von Frau Hedrich

Hacke, Axel:

Wozu wir da sind: Walter Wemuts Handreichungen

für ein gelungenes Leben. - Verlag Antje Kunstmann,

2019.

Eigentlich schreibt Walter Wemut seit Jahren Nachrufe für die

Zeitung. Nun soll er eine Rede zum 80. Geburtstag einer

Freundin halten. Das ist für ihn Anlass, auf sein Leben

zurückzublicken und zu sinnieren...

Empfohlen von Frau Hermanutz

Hartmann, Ulrike:

Liebe geht durch den Garten: Roman. - Diana, 2019.

Anna ist geschieden und hält sich und ihre 2 Jungs gerade so

als Illustratorin über Wasser. Die Idee von einem eigenen

Garten tut ihr Ex damit ab, dass sie das sowieso nicht

hinbekäme. Da ist für Anna klar: Sie mietet einen

Schrebergarten! Doch das anvisierte Kleinod gleicht einer

Müllhalde.

Empfohlen von Frau Hermanutz

14


Hasler, Eveline:

Tochter des Geldes: Mentona Moser - die reichste

Revolutionärin Europas ; Roman eines Lebens. - Nagel &

Kimche, 2019.

Mentona Moser, geboren 1874, wächst als ungeliebtes Kind

einer gefühlskalten, aber millionenschweren Mutter in der

Schweiz auf. Der Mutter kann sie erst durch ihren Aufenthalt

in London entfliehen. Hier lernt sie Krankenpflege, sieht in

den Londoner Slums große Armut und beginnt aktiv zu helfen.

Empfohlen von Frau Hedrich

Hasters, Alice:

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören

wollen, aber wissen sollten. - hanserblau, 2020.

„Darf ich mal deine Haare anfassen?“, „Kannst du

Sonnenbrand bekommen?“, „Wo kommst du her?“ Wer solche

Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie

sind rassistisch. Warum, das wollen weiße Menschen oft nicht

hören. Alice Hasters erklärt es trotzdem.

Empfohlen von Frau Hartley

Hawkins, Paula:

Into the Water: Traue keinem. Auch nicht dir selbst. -

Blanvalet Verlag, 2017.

Julia hat seit 15 Jahren nichts mehr von ihrer Schwester Nel

gehört. Jetzt bekommt sie die Nachricht von Nels Tod. Sie sei

in den Fluss gesprungen, heißt es. Doch eines weiß Julia

gewiss: Nel wäre niemals freiwillig gesprungen...

Empfohlen von Frau Hedrich

15


Helfer, Monika:

Die Bagage: Roman. - Carl Hanser Verlag, 2020.

Die österreichische Autorin schildert in einem weiten Bogen

die eigene Familiengeschichte. Großmutter Maria, eine

besonders schöne Frau, wurde ein Verhältnis mit einem

Deutschen nachgesagt, während ihr Mann Josef 1914 im Krieg

kämpfte. Ein Skandal, der Einfluss auf alle späteren

Generationen hat.

Empfohlen von Herrn Birkle

Hertmans, Stefan:

Der Himmel meines Großvaters: Roman. –

Carl Hanser Verlag, 2014.

Mischung aus Roman und Sachbuch, welches das ereignisreiche

Leben eines Mannes im armen Westflandern zu Beginn

des letzten Jahrhunderts beschreibt.

Empfohlen von Frau Hedrich

Olde Heuvelt, Thomas:

Hex: Roman. - Wilhelm Heyne Verlag, 2017.

Die Kleinstadt Black Spring liegt fest in den Händen der

Hexe Katherine. Bis ein paar Jugendliche sich dagegen

auflehnen.

Empfohlen von Herrn Scheurer und Frau Hedrich

Öffentliche Bibliotheken sind geistige Tankstellen der Nation.

- Helmut Schmidt -

16


Jäger, Helmut:

Das Grab an der Schussen: Oberschwaben Krimi. -

emons Verlag, 2019.

Ein Familiendrama, das weit über Oberschwaben hinausreicht.

Ein finnischer Unternehmer verschwindet ohne Abschied. Die

einzige Spur ist eine mysteriöse E-Mail, die er kurz zuvor an

einen alten Studienfreund in Ravensburg schickte. Da die

polizeilichen Ermittlungen in beiden Ländern erfolglos

bleiben, beauftragt die Familie des Mannes den Journalisten

Carl Sopran mit dem Fall. Doch kaum hat dieser Witterung

aufgenommen, gibt es einen Toten – und dabei bleibt es nicht.

Empfohlen von Frau Hermanutz

Kastel, Michaela:

Worüber wir schweigen: Thriller. - emons Verlag,

2019.

Die Rückkehr in das Dorf ihrer Kindheit nach 12 Jahren reißt

bei Nina alte Wunden auf. Die Clique von damals hat sich

verändert, Zeit bleibt nicht stehen, und längst Verdrängtes

kocht an die Oberfläche. Ein Dorfthriller, eindringlich erzählt

aus den unterschiedlichen Perspektiven der Protagonisten.

Empfohlen von Frau Hedrich

Kelley, William Melvin:

Ein anderer Takt: Roman. - Hoffmann und Campe,

2019.

In einer Kleinstadt im Süden der USA kommt es im Juni 1957

zu einem spontanen Massen-Exodus aller Schwarzen, der sich

auf den ganzen Staat ausweitet. Die am Ende allein

zurückbleibenden Weißen reagieren verblüfft, ratlos und

gewalttätig auf den für sie rätselhaften Auszug der Schwarzen.

Empfohlen von Frau Hartley

17


King, Stephen:

Das Institut: Roman. - Heyne, 2019.

Der 12-jährige, paranormal begabte Luke Ellis wird nachts

aus seinem Elternhaus entführt und erwacht weit entfernt in

einem dubiosen Institut. Dort werden er und andere Kinder

getestet, die nicht brauchbaren verschwinden für immer im

Hinterhaus. Luke sucht verzweifelt einen Weg, zu

entkommen...

Empfohlen von Herrn Scheurer

Köhler, Karen:

Miroloi: Roman. - Carl Hanser Verlag, 2019.

Eine junge Frau wächst als Findelkind in einer abgeschirmten

Gesellschaft auf - Frauen sollen hier Brot backen und Kinder

erziehen, aber keinesfalls lesen und schreiben. Die Frau stellt

sich als Außenseiterin gegen die Regeln und will doch auch

zur Gemeinschaft dazugehören. Findet sie ihren Weg?

Empfohlen von Frau Thomasch

Krohn, Tim:

Der See der Seelen: Alpensage. - Kampa Verlag, 2019.

Ein geheimnisvoller See in den Bergen und der Ruf eines

Wolfs. Ein junges Mädchen und die Weisheit der Nona, ihrer

Großmutter. Eine vergessene Alpensage um den Ursprung

allen Lebens, um Vergehen und Wiedergeburt – ergreifend

schön neu erzählt.

Empfohlen von Frau Hermanutz

Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen.

Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber nur wenige

erwählen wir zu unseren Freunden.

- Ludwig Feuerbach -

18


Kwan, Kevin:

- Crazy rich Asians: Roman. -Kein & Aber, 2019.

Nick stammt aus der glitzernden Welt der asiatischen High

Society, lebt aber "normal" in NY und liebt Rachel, die aus

einfachen Verhältnissen stammt. Als sie in Singapur auf Nicks

Familie trifft, merkt sie, dass sie in einem Haifischbecken

gelandet ist. Wird ihre Liebe den Intrigen standhalten?

-Crazy rich Girlfriend: Roman. - Kein & Aber, 2019.

Rachel ist glücklich: Sie und Nick wollen bald heiraten. Nur

ihren leiblichen Vater hat sie noch immer nicht gefunden.

Doch dann wird seine Identität durch einen Unfall enthüllt,

und Rachel gerät in die Welt der Superreichen Chinas - wo

sich nicht jeder über sie freut ... Crazy Rich Asians, Teil 2.

- Crazy rich problems: Roman. - Kein & Aber, 2020.

Nicks Großmutter ist sterbenskrank. Um sich mit dem

Familienoberhaupt auszusöhnen, reist er von New York

zurück nach Singapur. Hier warten etliche Probleme, denn

nicht jedes Familienmitglied sähe eine Versöhnung gern - es

gilt das milliardenschwere "Tyersall Park" zu erben. Crazy

Rich Asians, Teil 3 .

Empfohlen von Frau Christ

Lagercrantz, David:

Vernichtung: Roman. - Heyne Verlag, 2019.

Nach der DNA-Analyse eines toten Obdachlosen stellt sich

heraus, dass dieser ein Super-Gen in sich trägt, das nur einige

Sherpas in Nepal tragen. Mikael Blomkvist findet heraus, dass

der Mann Teil einer tödlichen Everest-Expedition war.

Plötzlich ist Blomkvist verschwunden…

Empfohlen von Frau Pavic

19


Lark, Sarah:

Das Geheimnis des Winterhauses. - Lübbe, 2017.

Als Ellinor ihrer Cousine Karla eine Niere spenden will,

erfährt sie, dass sie mit diesem Zweig der Familie nicht

blutsverwandt ist, ihre Großmutter war ein angenommenes

Kind. Aufgerüttelt beginnt Ellinor die Suche nach ihren

Wurzeln, die sie von Wien über Dalmatien bis nach

Neuseeland führt...

Empfohlen von Frau Hedrich

Lesch, Harald:

Über Gott, den Urknall und den Anfang des Lebens. -

mvg Verlag, 2019.

Kurze locker erzählte Darstellung der Entstehung und

Evolution von Kosmos und Leben unter dem Aspekt

schöpferischer Kreativität - "... was ist das für ein Universum,

das aus Quarks eine kleine blaue Traubenhyazinthe macht!" -

zugleich ein Bekenntnis Leschs zu seinem Glauben.

Empfohlen von Frau Hermanutz

Lispector, Clarice:

Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau. -

Penguin Verlag, 2019.

Tuda versucht, ohne Therapie zurechtzukommen, Luisa sucht

ihre innere Stärke und Idalina steht zwischen Leidenschaft und

Vernunft: 40 Kurzgeschichten voller Poetik über scheinbar

ganz gewöhnliche Menschen, die tiefe Einblicke in das

menschliche Dasein in all seinen Facetten geben.

Empfohlen von Frau Thomasch

20


Lombardo, Claire:

Der größte Spaß, den wir je hatten: Roman. - dtv,

2019.

Die vier Töchter des Chicagoer Ehepaares Sorenson sind

erwachsen und haben auf sehr individuelle Weise Schaden

genommen im Kampf um persönliches Glück. Jetzt holen

frühe Fehler sie ein und es hilft wenig, dass die Eltern seit über

40 Jahren eine Vorzeigebeziehung führen, die alles überstrahlt.

Empfohlen von Frau Thomasch

Mantel, Hilary:

Spiegel und Licht: Roman. - DuMont, 2020.

England im Mai 1536. Anne Boleyn ist tot, geköpft durch

einen französischen Henker. Unterdessen feiert Thomas

Cromwell seinen Aufstieg zu Ruhm und Macht. Tudor-

Trilogie, Band 3.

Empfohlen von Frau Hedrich

McDermid, Val:

Der Sinn des Todes: Kriminalroman. - Droemer, 2017.

Die DNA-Probe eines jungen Unfallopfers weist auf eine

Verbindung mit einem 20 Jahre zurückliegenden Mord hin.

Detective Chief Inspector Karen Pirie von der Cold Cases Unit

hofft nun auf eine schnelle Aufklärung des alten Falles, doch

sie stößt auf komplizierte Familienverhältnisse.

Empfohlen von Frau Pavic

21


McEwan, Ian:

Maschinen wie ich und Menschen wie ihr: Roman. -

Diogenes, 2019.

London, 1982: Charlie, ein weltoffener Lebenskünstler

Anfang 30, schafft sich einen der neu entwickelten Androiden

an und nennt ihn Adam. Dieser verliebt sich in Charlies

Freundin Miranda - und er fordert uneingeschränkt

gesetzestreues Verhalten ein, wodurch Konflikte

vorprogrammiert sind...

Empfohlen von Frau Thomasch und Herrn Scheurer

Messina, Marion:

Fehlstart: Roman. - Carl Hanser Verlag, 2020.

Als Aurélies erste große Liebe sie verlässt und ihr Jurastudium

sie nur noch langweilt, zieht sie von Grenoble nach Paris. Dort

muss das Leben besser werden. Doch in Paris findet sie keine

richtige Arbeit, keine Wohnung und kaum echte Freunde. Bald

steht Aurélie vor einer schweren Entscheidung.

Empfohlen von Frau Thomasch

Mujcic, Elvira:

Balkan Blues: Roman. - btb, 2019.

Lania ist zur Zeit der Jugoslawienkriege mit ihrer Familie aus

Bosnien nach Italien geflohen und dort aufgewachsen. Als ihre

Großmutter stirbt, machen sich Lania und ihre Brüder auf den

Weg, um den letzten Wunsch der Großmutter zu erfüllen und

sie in ihrer Heimatstadt Srebrenica zu begraben.

Empfohlen von Frau Hedrich

22


Natt och Dag, Niklas:

1793: Roman. - Piper, 2019.

Im Stockholm des Jahres 1793 wird eine grausam zugerichtete

Leiche aus dem Wasser geborgen. Die Ermittler erkennen

bald, dass der Tote absichtlich zu Tode gequält wurde. Bei der

Aufklärung des Falles sehen sie sich tiefsten menschlichen

Abgründen gegenüber.

Empfohlen von Frau Hedrich

Nesbø, Jo:

Messer: ein Fall für Harry Hole. - Ullstein, 2019.

Als Harry Holes Frau Rakel hinter einen früheren

Seitensprung kommt, schmeißt sie ihn raus. Kurz darauf wird

Rakel ermordet; fingierte Indizien lassen Harry als Täter

erscheinen. Harry findet den Schuldigen, doch dessen Weste

muss rein bleiben. Ein Sündenbock muss her. Harry Holes 12.

Fall.

Empfohlen von Frau Hartley

Nesser, Håkan:

Der Verein der Linkshänder: Roman. - btb, 2019.

Ein alter Fall, bei dem die Mitglieder des "Vereins der

Linkshänder" in einer kleinen Pension verbrannten, der

Mörder aber nie gefunden wurde, führen den 75-jährigen Ex-

Kommissar Van Veeteren und und seinen schwedischen

Kollegen Barbarotti nach vielen Jahren wieder zusammen.

Empfohlen von Frau Hartley und Herrn Birkle

23


Ein neues Kapitel:

sieben Geschichten über das Ankommen / mit Texten

von Hamed Abboud (Arabisch) ; Thubten Purang

(Tibetisch) ; Nacha Vollenweider (Spanisch) ; Chrysa

Chouliara (Griechisch) ; Mehrnousch und Mehrdad

Zaeri (Persisch) ; Koostella (Portugiesisch) ;

Mohomodou Houssouba u. Pia Gisler (Songhai). -

Baobab Books, 2020.

Auf den Weg gemacht haben sie sich in Griechenland, Syrien,

Ägypten, Tibet, Argentinien, Mali und Iran: 10 Autor*innen

und Illustrator*innen, deren Lebensreise hier bei uns ein Ziel

gefunden hat. Doch was heißt es, anzukommen? "Ein neues

Kapitel" bringt sieben Geschichten und neun Sprachen

zusammen und eröffnet ungewohnte und überraschende

Perspektiven auf das Thema Migration.

Empfohlen von Frau Thomasch und Frau Hartley

Nocun, Katharina:

Fake Facts: wie Verschwörungstheorien unser Denken

bestimmen. - Quadriga, 2020.

Die Autorinnen, eine Netzaktivistin und eine Psychologin,

nehmen das Phänomen Verschwörungstheorien unter die

Lupe. Bedrohliche Ereignisse können Menschen dazu

verleiten, jemanden dafür verantwortlich zu machen und somit

Frust und Angst zu kanalisieren - allerdings in eine gefährliche

Richtung.

Empfohlen von Frau Thomasch

24


Nunez, Sigrid:

Der Freund: Roman. - Aufbau Verlag, 2020.

Die Erzählerin lebt zurückgezogen in New York. Sie trauert,

denn ihr bester Freund ist tot. Dann bekommt sie unerwartet

dessen Hund "Apollo", eine riesige Dogge, vermacht. Wider

Erwarten hilft ihr der Hund Schritt für Schritt ins Leben

zurück.

Empfohlen von Frau Thomasch

Obioma, Chigozie:

Das Weinen der Vögel: Roman. - Piper, 2019.

Nigeria, 2013. Chinonso ist ein einfacher Geflügelfarmer. Er

findet in Ndali seine große Liebe, doch die angesehene

Familie ist gegen diese Verbindung. Sein Schutzgeist erzählt

in Rückblenden, wie er voller Hoffnung auf Aufstieg und

Anerkennung nach Zypern geht - und wie er tragisch tief

stürzt.

Empfohlen von Frau Scheller

Orange, Tommy:

- Dort dort: Roman. - Hanser, 2019.

- There, there: a novel. - Random House, 2019 (engl.

Ausgabe).

Vor dem großen Powwow, einem Fest, das die Nachfahren der

Indianer feiern, kommen im kalifornischen Oakland die

unterschiedlichsten Menschen zusammen, um sich ihrer

Traditionen und Geschichte zu erinnern. Roman über das

Leben der "Native Americans" heute.

Empfohlen von Frau Thomasch

25


Owens, Delia:

Der Gesang der Flusskrebse: Roman. - hanserblau,

2019.

Kya lebt isoliert im Marschland von North Carolina und wird

von den Stadtbewohnern als Marschmädchen bezeichnet. Als

junge Frau verliebt sie sich in den attraktiven Chase, der dann

aber nicht sie, sondern eine andere Frau heiratet. Ende Oktober

1969 wird die Leiche von Chase im Sumpf gefunden.

Empfohlen von Frau Pavic

Palin, Michael:

Erebus: ein Schiff, zwei Fahrten und das weltweit

größte Rätsel auf See . - mare, 2019.

Geschichte des britischen Forschungsschiffs "Erebus", das vor

allem durch die Franklin-Expedition (1845-1848) zur

Kartierung der Nordwestpassage bekannt wurde.

Empfohlen von Herrn Scheurer

Peters, Veronika:

Die Liebe in Grenzen: Roman. - Goldmann, 2013.

Katia Werner ist rebellisch und unangepasst und hat eine

bewegte Jugend hinter sich. Doch jetzt, Mitte zwanzig, spürt

sie, dass sie ihrem Leben eine Richtung geben muss. Auf eine

Zeitungsannonce hin bewirbt sie sich als Betreuerin in einem

psychiatrischen Sanatorium in der hessischen Provinz und

findet einen wahrhaft außergewöhnlichen Ort.

Empfohlen von Frau Hedrich

Lesen ist ein großes Wunder.

- Marie von Ebner-Eschenbach -

26


Porter, Regina:

Die Reisenden: Roman. - S. Fischer, 2020.

In der miteinander verflochtenen Geschichte einer weißen und

einer farbigen amerikanischen Familie entfaltet Porter ein

Zeit- und Gesellschaftspanorama, das sich von der

Bürgerrechtsbewegung der 1960er bis zur Obama-Ära spannt.

Empfohlen von Frau Thomasch

Raabe, Melanie:

Die Wälder: Thriller. - btb, 2019.

Als Tim, Ninas bester Freund aus der Kindheit, überraschend

stirbt, hinterlässt er ihr eine Nachricht: Sie soll seine

Schwester suchen, die vor 20 Jahren in den Wäldern rund um

ihr Heimatdorf verschwunden ist. Gemeinsam mit ihren alten

Freunden Henri und David macht Nina sich auf die Suche...

Empfohlen von Frau Hartley

Riley, Lucinda:

Die Sonnenschwester: Roman. - Goldmann, 2019.

Elektra d'Aplièse ist Topmodel in New York. Doch hinter der

Fassade greift sie zu Drogen, um mit ihrem Leben

klarzukommen, woran sie zunehmend scheitert. Da taucht

eines Tages Cecily auf und eröffnet ihr, dass Elektra adoptiert

und Cecily ihre Großmutter ist... Teil 6 der Sieben-

Schwestern-Reihe.

Empfohlen von Frau Christ

27


Rooney, Sally:

- Gespräche mit Freunden: Roman. - Luchterhand,

2019.

- Conversations with friends. - Faber and Faber Ltd.,

2018 (engl. Ausgabe).

Die 21-jährige irische Studentin Frances, scharfzüngig und

gebildet, aber unreif in Gefühlsdingen, stürzt sich in eine

Affäre mit einem verheirateten Schauspieler, die

gekennzeichnet ist von einem ständigen, quälenden

Wechselspiel zwischen Anziehung und Zurückweisung, Nähe

und Distanz.

Empfohlen von Herrn Scheurer und Frau Thomasch

Rooney, Sally:

Normal People. – 2019 (englische Ausgabe).

Connell and Marianne grow up in the same small town in the

west of Ireland, but the similarities end there. In school,

Connell is popular and well liked, while Marianne is a loner.

But when the two strike up a conversation - awkward but

electrifying - something life-changing begins.

Empfohlen von Herrn Scheurer

Salem, Gérard:

Du wirst an dem Tag erwachsen, an dem du deinen

Eltern verzeihst. - DuMont, 2019.

Boris hat vor 7 Jahren den Kontakt zu seinen Eltern

abgebrochen. Nun rät ihm sein Therapeut, handschriftliche

Briefe an seine Familie zu schreiben, um den Kontakt wieder

aufzunehmen. Widerwillig befolgt Boris den Rat und stößt

damit etwas an, was niemand für möglich gehalten hätte.

Empfohlen von Frau Pavic

28


Saller, Tom:

Ein neues Blau: Roman. - List, 2019.

Durch einen Zufall lernt Lili im Berlin der 1930er-Jahre den

Direktor der Königlichen Porzellan-Manufaktur kennen und

entdeckt ihre Liebe zur Porzellankunst. Ihr Weg führt sie nach

Halle, wo sie der Künstlerin Marguerite Friedlaender

begegnet. Der Nationalsozialismus durchkreuzt ihren Weg...

Empfohlen von Frau Hermanutz

Schäfer, Ulrike:

Macht das glücklich, oder kann das weg ?: Roman. -

Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2020.

Aufräumcoach Merle soll der Mode-Ikone Ella Castello

helfen, ihre Alstervilla zu entrümpeln. Zwei Gegensätze

stoßen aufeinander. Merle, immer unauffällig und organisiert,

und Ella, die gerne in ihren alten Erinnerungen stöbert. Bei der

gemeinsamen Arbeit entdecken die beiden neue Chancen für

sich.

Empfohlen von Frau Hermanutz

Schreiber, Jasmin:

Marianengraben: Roman. - Eichborn, 2020.

Paula liebt ihren kleinen Bruder Tim über alles. Als der 11-

Jährige im Meer ertrinkt, führt sie die Trauer in eine schwere

Depression. Doch als Paula dem schrulligen alten Helmut

begegnet und sich mit ihm auf eine abenteuerliche und

heilsame Reise begibt, fasst sie langsam wieder Lebensmut.

Empfohlen von Frau Thomasch

29


Schultz, Marie-Alice:

Mikadowälder: Roman. - Rowohlt Hundert Augen,

2019.

Opa Tsarelli hat eine besondere Familie: Tochter Mona stürzt

sich nach der Trennung von Erik in die Arbeit und eine neue

Liebe und Enkel Oskar zimmert Kisten, um darin Luft

aufzubewahren. Oskar soll schließlich dabei helfen, Georgi,

Tsarellis Schachpartner, mit dessen Liebe wiederzuvereinigen.

Empfohlen von Frau Thomasch

Sendker, Jan-Philipp:

Das Gedächtnis des Herzens. - Karl Blessing Verlag,

2019.

Ko Bo Bo ist 12 Jahre alt. Er lebt bei seinem Onkel, seinen

Vater sieht er nur ein Mal im Jahr, an seine kranke Mutter

kann er sich kaum erinnern. Bo Bo besitzt die Gabe, die

Gefühle der Menschen in ihren Augen lesen zu können. Er

macht sich auf die Suche nach seiner Mutter... Burma-Serie,

Band 3.

Empfohlen von Frau Hermanutz

Simsion, Graeme C.:

Das Rosie-Resultat: Roman. - Fischer Krüger, 2020.

Der 11-jährige Hudson, Sohn von Rosie und Don, ist ein

notorischer Besserwisser und dadurch der Außenseiter der

Schule. Don hat nichts Besseres zu tun, als seinem Sohnemann

gut gemeinte Ratschläge und Tipps zu erteilen. Doch das führt

nur tiefer ins Chaos... Das Rosie-Projekt, Band 3.

Empfohlen von Frau Christ

30


Strobel, Arno:

Offline: Psychothriller ; Du wolltest nicht erreichbar

sein, jetzt sitzt Du in der Falle. - Fischer, 2019.

Im Winter nimmt Jenny König an einer Reise zu einem

verlassenen Hotel auf dem Watzmann teil. Dort soll die

Gruppe fünf Tage komplett isoliert, offline und ohne jegliche

Kommunikationstechnik verbringen. Doch dann verschwindet

ein Mitglied und wird wenig später schwer misshandelt

gefunden...

Empfohlen von Frau Pavic

Swan, Karen:

Sterne über Rom: Roman. - Goldmann Verlag, 2019.

Die begeisterte Wahl-Römerin Cesca soll die Memoiren der

italienischen Society-Ikone Elena verfassen. Sie bekommt

Einblick in ein atemberaubendes Leben. Je mehr sich Cesca in

die Biografie der alternden Dame vertieft, desto größer werden

die Ungereimtheiten, die bald in einer Tragödie münden.

Empfohlen von Frau Hermanutz

Thiesler, Sabine:

Der Keller: Thriller. - Heyne, 2019.

Auf einem Flug in die Toscana zu ihren Eltern lernt die

schwangere Hannah einen charmanten Herrn kennen.

Aufgrund der späten Ankunft des Fliegers lädt er sie in seinen

Palazzo ein. Seitdem ist sie verschwunden. Und sie wird nicht

die einzige junge Frau bleiben, die vermisst wird...

Empfohlen von Frau Pavic

31


Thomae, Jackie:

Brüder: Roman. - Hanser, 2019.

Jackie Thomae porträtiert das Leben zweier Brüder, denen ihr

Vater nichts, als die eigene Hautfarbe hinterlassen hat. Trotz

des gleichen Vaters und des gleichen Geburtsjahrs, könnte das

Leben der beiden Brüder nicht unterschiedlicher sein.

Empfohlen von Frau Thomasch

Velasco, Stefanie de:

Kein Teil der Welt: Roman. - Kiepenheuer & Witsch,

2019.

Kurz nach der Wende muss Esther aus Westdeutschland in den

tiefsten Osten ziehen. Hier im ehemaligen Heimatort ihres

Vaters wollen die Eltern als Zeugen Jehovas einen

Königreichsaal bauen und desillusionierte Menschen auf den

Weg in das ewige Leben bringen. Esther zweifelt zunehmend

an diesem Weg...

Empfohlen von Frau Thomasch

Weiler, Jan:

Kühn hat Hunger: Roman. - Piper, 2019.

Kommissar Kühn möchte abnehmen. Gleichzeitig ermittelt

er in einem Mordfall. Seine Hungerfantasien sind dabei

wenig produktiv. Außerdem muss er sich wegen einer

erhofften Beförderung profilieren. Keine leichte Sache! Kühns

3. Fall.

Empfohlen von Frau Hartley

32


Westover, Tara:

- Befreit: wie Bildung mir die Welt erschloss. -

Kiepenheuer & Witsch, 2020.

- Educated. - Random House, 2019 (engl. Ausgabe).

Autobiografie der Geschichtsprofessorin Tara Westover, die

ihren Bildungsweg von einer mormonischen Gemeinde in

Idaho bis nach Cambridge nachzeichnet.

Empfohlen von Frau Thomasch und Herrn Scheurer

Wood, Charlotte:

Ein Wochenende: Roman. - Kein & Aber, 2020.

Ohne Sylvie, das verbindende Element des Freundinnen-

Kleeblatts, fühlen sich Jude, Adele und Wendy wie amputiert.

Sie verbringen ein gemeinsames Wochenende in Sylvies altem

Strandhaus, um ihre Freundschaft neu zu justieren. Dabei

treten nicht nur schöne Erinnerungen, sondern auch Übles

zutage...

Empfohlen von Frau Christ

Wood, Naomi:

Diese goldenen Jahre: Roman. - Atlantik, 2019.

Der Student Paul verliebt sich 1922 in Weimar in Charlotte,

die zu seiner Clique gehört. Mit dieser beteiligt er sich nicht

nur enthusiastisch am neuen Konzept des Bauhauses, sondern

genießt auch voller Lebensfreude die Freizeit. Doch private

Intrigen und politische Tendenzen bedrohen ihr Glück.

Empfohlen von Frau Hedrich

33


Wünsche, Christiane:

Aber Töchter sind wir für immer: Roman. - Fischer

Krüger, 2019.

Der 80. Geburtstag ihres Vaters vereint die Schwestern

Johanna, Heike und Britta nach langer Zeit wieder in ihrem

Elternhaus am Niederrhein. Die Erinnerung an ihre Schwester

Hermine, über deren Tod nie gesprochen wurde, trübt die

Wiedersehensfreude. Ist es nun an der Zeit, das Schweigen zu

brechen?

Empfohlen von Frau Hermanutz

34


Die Lieblinge der Leser:innen

Ihre meistausgeliehenen Bücher der

vergangenen Monate in den verschiedenen

Genres

Crouch, Blake:

Psychose. - Goldmann, 2019.

Secret-Service-Agent Ethan Burke erwacht nach einem Unfall

in einer idyllischen Kleinstadt. Er kann weder zu seiner Frau

noch zu seinem Chef Kontakt aufnehmen, seine Papiere sind

verschwunden, und die eigenartigen Bewohner wollen

verhindern, dass Ethan die Stadt verlässt.

(Thriller)

Deaver, Jeffery:

The steel kiss: a Lincoln Rhyme thriller. - Hodder and

Stoughton Ltd., 2017.

Detective Amelia Sachs is hot on the trail of a murderer,

chasing him through a Brooklyn department store, when her

pursuit is fatally interrupted. An escalator gives way, forcing

Sachs down into the machinery to help the man trapped in its

depths... and enabling the suspect to flee.

(Englisch)

35


Foer, Jonathan Safran:

Wir sind das Klima !: wie wir unseren Planeten schon

beim Frühstück retten können. - Kiepenheuer & Witsch,

2019.

Anschauliche Beispiele und Erläuterungen machen den

Klimawandel vom abstrakten zum greifbaren Problem und

dienen als konkrete Anreize, wie Konsumenten aktiv und

leicht umsetzbar im Alltag ihren ökologischen Fußabdruck

reduzieren können.

(Sachbuch)

Förg, Nicola:

Heimatherz: Kriminalroman. - Emons, 2017.

Am Ufer des Lechs wird eine bekannte Autorin von Zen &

Tangle-Malbüchern tot aufgefunden. Weinzirl und sein Team

ermitteln in ihrem 10. Fall in viele Richtungen, doch ist auch

die richtige darunter?

(Krimi)

Freistaat Flaschenhals

/ Marco Wiersch. Bernd Kissel. - Carlsen Comics,

2019.

Nach dem 1. Weltkrieg wird der Westen Deutschlands unter

den Siegermächten aufgeteilt. Jedoch geschieht den Franzosen

ein entscheidender Fehler beim Zirkelschlag und so bleibt ein

kleines Gebiet am Rhein unbesetzt. Die Bewohner der

Kleinstadt Lorch sind nun auf sich selbst gestellt und

versuchen mit der Situation fertig zu werden. Es entsteht der

Freistaat Flaschenhals...

(Graphic Novel, Comics)

36


Leky, Mariana:

Was man von hier aus sehen kann: Roman. - DuMont,

2017.

Ein kleiner Ort im Westerwald: Die lebenserfahrene Selma hat

von einem Okapi geträumt. Die Dorfbewohner wissen, in den

nächsten 24 Stunden wird einer unter ihnen sterben, wie schon

dreimal geschehen. Luise, Selmas 10-jährige Enkeltochter,

erzählt von diesem schweren Schicksalsschlag.

(SL)

Lind, Hera:

Vergib uns unsere Schuld: Roman nach einer wahren

Geschichte. - Diana, 2019.

Carina ist Witwe, Raphael ist Pater. Als die beiden sich

miteinander anfreunden, hegt keiner von ihnen

Hintergedanken. Doch ihre Freundschaft wird immer enger,

und irgendwann werden aus der Vertrautheit tiefere Gefühle.

Trotz des Zölibats wird Carina schwanger - und sie will um

Raphael kämpfen...

(Frauen)

Riley, Lucinda:

Die Mondschwester: der fünfte Band der "Sieben-

Schwestern-Serie" ; Roman. - Goldmann, 2018.

Tiggy d'Aplièse weiß, dass sie adoptiert wurde, doch wo ihre

Wurzeln liegen, weiß sie nicht. In einem Brief ihres

verstorbenen Vaters schickt dieser Tiggy nach Andalusien, wo

die junge Frau sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit

begibt...

(Bewährte Unterhaltung)

37


Shah, Bina:

Die Geschichte der schweigenden Frauen. - Golkonda,

2019.

In Green City, der Hauptstadt von Südwest-Asien, werden

Frauen gezwungen, mehrere Ehemänner zu haben, um die

Geburtenrate zu erhöhen, da Krieg und Krankheiten das

Verhältnis zwischen den Geschlechtern stark ins

Ungleichgewicht gebracht haben. Doch einige Rebellinnen

leisten im Untergrund Widerstand.

(Science Fiction, Fantasy)

Stanisic, Sasa:

Herkunft. - Luchterhand, 2019.

Der Autor wurde 1978 im ehemaligen Jugoslawien geboren.

Er erzählt von seiner Kindheit, seiner Familie, seiner Flucht

nach Deutschland im Jahr 1992.

(Biografien)

38


39


Öffnungszeiten

Di

Öffnungszeiten

09.00 – 18.00 Uhr

Mi, Di. Do, Fr 10.00 09.00 – 18.00 12.00 Uhr

Mi, Mi., Do., Fr. 14.30 10.00 – 12.00 18.00 Uhr

Fr Mi., Do. 14.30 14.00 – 18.00 19.00 Uhr

Sa Fr. 10.00 14.00 – 19.00 13.00 Uhr

Sa. 10.00 – 13.00 Uhr

Besucht auch unsere Homepage:

https://stadtbuecherei.bad-waldsee.de

Besucht auch unsere Homepage:

https://stadtbuecherei.bad-waldsee.de

Unter Unter dem Link dem LISSY Link LISSY könnt könnt Ihr Eure Ihr ausgeliehenen Eure ausgeliehenen Medien Medien verlängern,

verlängern, in unserem in unserem Bestand Bestand „stöbern“ „stöbern“ und Medien und Medien vorbestellen! vorbestellen!

Unter dem Link Onleihe könnt Ihr eMedien auf Euren PC, eReader

Unter dem Link Onleihe etc. könnt herunterladen Ihr eMedien auf Euren PC, eReader

etc. herunterladen

Stadtbücherei

Stadtbücherei Bad Waldsee

Spitalhof 2

Spitalhof 88339 Bad Waldsee

88339 Bad Waldsee

Telefon Tel. : 07524/49857

49857

stadtbuecherei@bad-waldsee.de


Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine