FINDORFF GLEICH NEBENAN Nr. 15

FINDORFF.GLEICH.NEBENAN

FINDORFF GLEICH NEBENAN ist das Stadtteilmagazin für Findorff und Bremen für Handel, Dienstleistung, Kultur & Politik

q RALF LENK IM INTERVIEW

» Wir freuen uns auch sehr über PrivatkundInnen. «

q WÄRMESCHUTZ HILFT KOSTEN SPAREN

Die Dämmvisite zeigt auf, wo Handlungsbedarf besteht.

Ja, wir freuen uns auch sehr über PrivatkundInnen. Aktuell

erhalten wir viele Anfragen für »Homeoffices« – eine ideale

Verbindung unserer Welten. Und »wirksame Räume« brauchen

wir überall – sowohl im Büro als auch zuhause.

Warum brauche ich die Unterstützung von »designfunktion«,

um auch privat ein Ambiente entwickeln zu lassen, das meine

Persönlichkeit unterstreicht und mein Wohlempfinden steigert ?

Wir unterstützen dabei, Einrichtung, Farben und Textilien

perfekt aufeinander abzustimmen und dem Charakter einer

Person oder Familie anzupassen. Für eine individuelle Gestaltung

ist auch ein »Statement Piece« eines namhaften Designers

oder ein Sideboard in der Lieblingsfarbe hervorragend geeignet

– aber auch dieses muss zum Gesamtambiente passen.

Ok, ich stimme Ihnen zu. Schlussfrage zu einem Luxusproblem:

Was können Sie jemandem empfehlen mit einer Sammelmacke

für Designerstühle, der aber in den vorhandenen Räumlichkeiten

dafür leider gar nicht ausreichend Platz hat ? Sollte man

schöne Stühle, auf denen man aber gar nicht sitzt, verkaufen ?

Wenn man einen gut erhaltenen Klassiker besitzt, sollte man

ihn besser behalten, weil er im Wert steigt. Oft hängen ja auch

Erinnerungen daran, weshalb man sich schwer trennen kann.

▼ ÜBER RALF LENK

Ralf Lenk ist am Standort Bremen Geschäftsleiter und Gesellschafter

der »designfunktion«-Gruppe. Er ist 48 Jahre alt, lebt

am Weserstadion und ist ein großer Werder Bremen Fan. An

Findorff mag er den vorherrschenden Freigeist und verbringt

seine Mittagspause gern in den umliegenden kleinen Lokalen.

Die »designfunktion«-Gruppe ist Marktführer in der Konzeption

und Realisierung moderner Büro- und Arbeitswelten sowie

der Einrichtung von Objekten. Mit Beratungs- und Planungsteams

sowie ExpertInnen für Einrichtung, Licht, Textil,

Akustik und Küche bietet man das gesamte Leistungsspektrum

für moderne Lebens- und Arbeitswelten. Die »designfunktion

Bremen GmbH« hat ihren Standort in der Admiralstraße 96.

Als Ansprechpartner ist Ralf Lenk erreichbar per Telefon

0421 597 56 14-0 oder E-Mail: bremen@designfunktion.de.

Der Schauraum ist geöffnet Montag bis Freitag von 8:00 bis

17:00 Uhr. Samstag ist geschlossen. Außerhalb der Öffnungszeiten

kann gern ein individueller Termin vereinbart werden.

Infos unter www.designfunktion.de/standorte/bremen

Interview: Mathias Rätsch, Foto: Karim Sander,

www.bildplantage13.de ▲

Indische Spezialitäten und mehr ...

l Mittagstisch ab 6,90 Euro Die - Fr von 11.30 - 15:00 Uhr

l Kostenloser Lieferservice ab 20,00 Euro Bestellwert

l Selbstabholerrabatt 15 % (gilt nicht für Mittagstisch

und ist nicht kombinierbar mit Gutscheinen)

l Draußen sitzen auf der großen Sommerterrasse

l Speisekarte auf www.kitchensofindia.de

Hemmstr. 240 · 28215 Bremen

Geöffnet täglich 11:30 bis 15:00 Uhr und 17:30 bis 22:30 Uhr

I

n der Corona-Krise kommt vieles ins Stocken

– mitunter auch das von EigentümerInnen

geplante Bau- oder Sanierungsvorhaben. Denn:

Einen Termin mit Handwerkern oder Energieberatern

zu vereinbaren,

ist noch schwieriger geworden

und oft mit langen

Wartezeiten verbunden.

Heinfried Becker, Projektleiter bei energiekonsens,

rät daher, sich nicht nur gut, sondern auch frühzeitig auf

die Umsetzung der Maßnahme vorzubereiten: etwa mit der

Dämmvisite, die die Klimaschutzagentur für HausbesitzerInnen

im Land Bremen anbietet. Dabei

handelt es sich um einen Wärmeschutz-Check,

bei dem Ein- oder

Mehrfamilienhäuser mit bis zu

zehn Wohneinheiten von unabhängigen

EnergieberaterInnen in

Augenschein genommen werden.

Sie zeigen auf, wo sich Energielecks

wie zum Beispiel Wärmebrücken

an Wänden oder undichten

Fensterrahmen befinden und an

welchen Stellen es sich lohnt,

zusätzlich zu dämmen. Dabei

stellen die ExpertInnen verschiedene

Wärmeschutzmöglichkeiten

vor – von Innen-, Fundament-,

Dach- und Dachbodendämmung

bis hin zur Außendämmung von

Fassaden. »Nach Abwägung aller

Vor- und Nachteile sprechen die

Energieberaterinnen und -berater

Handlungsempfehlungen für die

begutachtete Immobilie aus«,

erklärt Heinfried Becker, der das

Angebot mit entwickelt hat.

Die Ergebnisse der Hausbegehung

werden mit Skizzen zu geeigneten

Dämmkonstruktionen sowie Anregungen für die Umsetzung in

einem Beratungsbogen festgehalten. In dieser Broschüre finden

sich zudem eine Übersicht über gängige Dämmstoffe, allgemeine

Umsetzungstipps für Dämmvorhaben sowie Informationen

zu entsprechenden Finanzierungsangeboten und Förderprogrammen

im Land Bremen. »Diesen Bogen zu erhalten, war

für uns sehr wertvoll, weil wir damit alle wichtigen Hinweise

und Empfehlungen gesammelt zum Nachschlagen vorliegen

haben«, betont Familie Lemcke-Burandt, die die Dämmvisite

bereits in Anspruch genommen hat und sie auch aus einem

anderen Grund uneingeschränkt weiterempfehlen kann: »Wir

bekamen eine neutrale Auskunft dazu, welche Dämmmaß-

DER GUTE TIPP

nahmen bei uns sinnvoll sind und mit welchen Ergebnissen

wir rechnen können. Jetzt werden die notwendigen energetischen

Modernisierungen Schritt für Schritt umgesetzt.«

Wer das Beratungsangebot ebenfalls nutzen will, sollte sich sputen,

betont Heinfried Becker. »Unsere

Dämmvisiten-Profis sind gut gebucht.«

Ihr Besuch zahle sich aus: »Jeder, der

sich mit dem Thema Wärmeschutz

beschäftigt, leistet einen Beitrag für den Klimaschutz und

das Gelingen der Energiewende. Ein gut gedämmtes Haus

senkt nämlich den Heizbedarf, was nicht nur den Geldbeutel

schont, sondern auch die CO 2 -Emissionen deutlich reduziert.«,

erläutert er. Eine Evaluation der Dämmvisite von energiekonsens

im vergangenen Jahr hat gezeigt: Das Angebot wird gut

angenommen und erhält durchweg positive Bewertungen. So

gaben 90 Prozent der Befragten an, die Beratung hätte ihnen

Orientierung gegeben sowie Unsicherheiten genommen. Sie waren

sehr zufrieden oder zufrieden mit dem Wärmeschutz-Check.

▼ INTERESSE GEWECKT ?

Die Dämmvisite ist für 30,00 Euro telefonisch buchbar unter

0421 - 376 67 10; per E-Mail unter daemmung@energiekonsens.de

Weitere Infos unter www.energiekonsens.de/daemmvisite

Text: Sandra Wagner, Foto: Antje Schimanke ▲

FINDORFF GLEICH NEBENAN | 23 | PROMOTION

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine