LÜBECKER WEG 217

luebeckerweg
  • Keine Tags gefunden...

Das Nachrichtenblatt des Deutschen Alpenverein Sektion Lübeck e.V.

Deutscher Alpenverein

Sektion Lübeck

Nachrichtenblatt der Sektion

September2020

Jahrgang 61


2 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


Beschwerlicher Weg zum Ziel (Bill Eulenspiegel)

Titelbild

Editorial 4

Grußwort 1. Vorsitzende 6

Einladung zur Mitgliederversammlung 7

Aktuell 8

Freunde der Stettiner Hütte 13

Neu in der Bücherei 21

Vorträge 22

Mitgliedschaft 29

Kontakte 31

Herausgeber:

Deutscher Alpenverein

Sektion Lübeck e. V.

Redaktion:

Schriftleitung: Wilfried Matthies

E-Mail: schriftleiter@davluebeck.de

Druck: Gemeindebriefdruckerei,

29393 Groß Oesingen

Bankverbindung:

IBAN: DE08 2305 0101 0001 0021 79

BIC: NOLADE21SPL

(Sparkasse zu Lübeck)

Auflage: 1.250 Stück

Erscheinungsintervall:

Anfang März, Juni, September und Dezember.

Der Bezugspreis ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Ein Beitrag mit Angabe des Verfassers gibt nicht

unbedingt die Meinung des Vereins wieder und wird

zum Teil in digital erhaltener Formatierung und

Rechtschreibung unverändert übernommen.

Nachdruck nur mit Quellenangabe.

Nächste Ausgabe: Anfang Dezember 2020

Redaktionsschluss: 1. November 2020

3


Bleibe im Lande

und nähre dich redlich

Dieser Bibelpsalm passt auf einmal wieder in

die Zeit und erinnert daran, dass man zumindest

vorübergehend unnötige Risiken vermeiden sollte.

Ein Rundballen ist kein Alpengipfel; doch zu Hause,

in der abwechslungsreichen Natur des Nordens,

ist es gewiss auch wunderschön und äußerst reizvoll.

Lehnen Sie sich einfach zurück, und lassen Sie sich sehnsüchtig von unserem

Vortragsangebot ab November inspirieren.

Und jetzt ist möglicherweise immer noch ein perfekter Zeitpunkt, um in Ruhe

den Zustand Ihrer Wanderausrüstung zu überprüfen, um diese eventuell teilweise

zu erneuern. Unsere örtlichen Ausrüstungspartner auf der vorderen und hinteren

Umschlagseite freuen sich auf Ihre Solidarität und Ihren Besuch.

Der multimilliardenschwere Jeff Bezos von Amazon wird es verkraften können.

Bleiben Sie gesund und denken Sie an den Termin der Mitgliederversammlung.

Ihr Schriftleiter

Wilfried Matthies

Telfes im Stubaital / Tirol

Pension Danler

Heidi Danler

A-6165 Telfes / Oberplövenweg 4

Tel.:+43 - 5225 - 62476

Fax: +43 - 5225 - 62476 - 13

E-Mail: heidi@hausdanler.at

Internet: www.pension-danler-stubai.at

Alle Zimmer (ausgenommen EZ) sind geräumig mit Südbalkon bzw. Südterrasse inkl. Sitzgelegenheit, Dusche/WC/

Haarfön, Safe, kleinem Kühlschrank und SAT-TV.

WLAN im gesamten Haus / Parkplätze teilweise mit Überdachung

Im Sommer wie im Winter Ihre Pension !

4 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


5


Werte Vereinsmitglieder,

vielleicht haben Sie mein Grußwort in

der letzten Ausgabe vermisst. Leider

habe ich die Monate Juni und Juli verwechselt.

Kein Wunder in dieser besonderen

Zeit. Niemand hat mich erinnert,

sodass ich es wirklich vergessen habe.

Ja, ein ungewöhnlicher Sommer ist vergangen.

Die Geschäftsstelle wurde geschlossen

und die Mitgliederversammlung

und das Edelweißfest abgesagt.

In dieser Ausgabe laden wir Sie wieder

zur Mitgliederversammlung am 26. November

2020 ein. Wir können leider

nicht mehr ins Stettiner Haus gehen, da

dort die Bestimmungen nicht eingehalten

werden können. Wir mussten einen

entsprechend großen Raum suchen, der

den momentanen Bestimmungen entspricht.

Der Vorstand freut sich auf Ihr Kommen.

Alle Wanderungen werden wegen besonderen

Auflagen auch nicht durchgeführt.

Hoffen wir auf bessere Zeiten.

Einige unserer Mitglieder haben sich

Ausrüstung ausgeliehen und sich auf

den Weg in die Berge, trotz allen Widrigkeiten,

gemacht.

Ich hoffe, dass wir im nächsten Heft

einige interessante Berichte lesen können.

In der Hoffnung, dass Sie alle gesund

und munter sind, verbleibe ich bis zu

unserem Wiedersehen zur Mitgliederversammlung.

Ihre Angelika Lohr

(1. Vorsitzende)

6 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


November

26

Donnerstag

E i n l a d u n g

Wissenschafts- und Technologiepark

Lübeck GmbH

Maria-Goeppert-Straße 1, 23562 Lübeck

erreichbar mit Buslinie 1 Richtung Hochschulstadtteil

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Gedenken der verstorbenen Mitglieder

3. Genehmigung der Tagesordnung

4. Wahl von 2 Mitgliedern zum Mitunterzeichnen des Protokolls der Versammlung

5. Feststellung der Stimmberechtigten

6. Jahresberichte ( s. LÜBECKER WEG 215)

7. Vermögensbericht des Schatzmeisters (s. LÜBECKER WEG 215)

8. Kassenprüferbericht

9. Genehmigung des Jahresergebnisses für 2019, der Vermögensübersicht zum 31.12.2019,

der Einnahmen-Ausgaben-Überschussrechnung nach Sparten für 2019

10. Entlastung des Vorstandes

11. Wahlen:

a. Zweite(r) Vorsitzende(r)

b. Schriftwart(in)

c. Beirat

d. Rechnungsprüfer

e. Ehrenrat

12. Haushaltsvoranschlag für 2020 (s. LÜBECKER WEG 215)

13. Verschiedenes

Anträge und Wahlvorschläge zur Mitgliederversammlung sind bis Mittwoch,

den 29. Oktober 2020, bei der Geschäftsstelle einzureichen.

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 11. April 2019 liegt zur Einsichtnahme in der

Geschäftsstelle sowie am 26. November 2020 vor Beginn der Versammlung im Veranstaltungsraum

aus.

Die Nachrichtenblätter 215 und 217 bitte zur Mitgliederversammlung mitbringen!

Der Vorstand

7


Reisekosten 2020

Die Regelungen richten sich grundsätzlich nach den Empfehlungen im Handbuch des DAV

unter Ziffer 2.5.2, Reisekosten.

Geschäftsreisen im Inland

Fahrtkosten

Geschäftsreisen (GR) sind grundsätzlich mit der Bahn durchzuführen.

Geschäftsreise per Bahn

Bei GR mit der Bahn werden die Kosten der Zweiten Wagenklasse einschließlich aller Zuschläge

erstattet. Für Bahnfahrten von mindestens vier Stunden können die entstandenen

Fahrtkosten der nächsthöheren Klasse erstattet werden, wenn eine Fahrkarte mit Zugbindung

angeschafft wurde. Die Kosten einer Bahncard kann auf Antrag erstattet werden, wenn sie sich

vollständig amortisiert hat; eine anteilige Erstattung ist ausgeschlossen. Wurde aus triftigem

Grund am Anreise- bzw. Abreisetag ein Mietwagen oder ein Taxi benutzt (z. B.: kein ÖPNV,

schweres Gepäck), werden die entstandenen notwendigen Kosten erstattet.

Geschäftsreise mit PKW

Hinsichtlich der Kostenerstattung bei PKW-Nutzung ist zwischen der kleinen und der großen

Wegstreckentschädigung zu unterscheiden. Eine Genehmigung für die große Wegstreckenentschädigung

wird nur bei einem erheblichen Interesse des Vereins gewährt. Die Entschädigung

beträgt 0,30 Euro je gefahrenen Kilometer. Von einem solchen Interesse ist grundsätzlich nur

dann auszugehen, wenn die Geschäftsreise sonst nicht durchgeführt werden kann oder mindestens

zwei GR im Fahrzeug sitzen. Für die große Wegstreckenentschädigung ist immer eine

Genehmigung erforderlich, ohne Genehmigung wird die kleine Wegstreckenentschädigung

gewährt. Die Genehmigung ist beim Schatzmeister einzuholen.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Wegstreckenentschädigung Geschäftsreise

Voraussetzung

Kleine

Große

genehmigte Geschäftsreise

Vergütung

0,20 EUR / km der kürzesten

verkehrsüblichen Strecke

0,30 EUR / km der kürzesten

verkehrsüblichen Strecke,

Maximal werden die Kosten einer regulären Bahnfahrkarte erstattet

Kappung

Kappung bei 200 EUR /

1000 km Gesamtstrecke

keine Kappung

Parkgebühren 5 EUR / Tag volle Erstattung

Garagenmieten, Kosten für Fähren

und Mauten

keine Erstattung

volle Erstattung

Mitnahme von Reisenden 0,02 € pro Person u. km in der Vergütung enthalten

8 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


Abzurechnende Fahrten mit eigenem PKW dürfen die Kosten einer regulären Bahnfahrkarte

(Hin- und Rückfahrt) nicht übersteigen. Erfolgt eine GR alleine mit eigenem PKW ist

ein Ausdruck der Bahnauskunft, auf dem der entsprechende Fahrpreis ersichtlich ist, dem

Reisekostenantrag beizufügen.

Geschäftsreise mit Flugzeug

Bei Benutzung eines Flugzeugs werden nur die Kosten des günstigsten Tarifes der „Economy

Class“ erstattet. Kosten für Übergepäck sind grundsätzlich nicht erstattungsfähig. Die Flugkosten

dürfen dabei nicht höher als die Bahnkosten sein.

Taxikosten werden nur im Ausnahmefall übernommen.

Verpflegungssaufwand (Tagegeld)

Es werden folgende Pauschbeträge ab 01.01.2020 erstattet:

Eintägige Dienstreise Abwesenheit bis 8 Stunden 0 Euro

Abwesenheit länger als 8 Stunden 14 Euro

Mehrtägige Dienstreise An- und Abreisetag je 14 Euro

Zwischentage

Keine Mindestabwesenheitszeiten

28 Euro

Bei Übernachtungen bei einer Geschäftsreise zählt die Abwesenheitsdauer jeweils ab null Uhr.

Es zählt nur die Abwesenheitsdauer von der Wohnung und/oder der regelmäßigen Arbeitsstätte.

Eine Tätigkeit, die nach 16 Uhr begonnen und vor 8 Uhr des nachfolgenden Tages beendet wird,

ohne dass eine Übernachtung stattfindet, gilt mit der gesamten Abwesenheitsdauer als Tätigkeit

eines Kalendertags (desjenigen Tages, auf den die meisten Stunden entfallen).

Gewährung von Mahlzeiten

Bei der Gewährung von Mahlzeiten, die vom Veranstalter oder auf dessen Veranlassung durch

Dritte während einer Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden, ist die Verpflegungspauschale

um den entsprechenden Betrag zu kürzen. Hierzu zählen auch unentgeltlich zur Verfügung

gestellte Mahlzeiten in Verkehrsmitteln wie Flugzeug, Schiff oder Bahn, sofern der Verein die

Rechnung für das Beförderungsticket übernimmt. Nach der Neuregelung sind die Verpflegungspauschalen

um den für die Mahlzeit anzusetzenden Pauschalbetrag auch dann zu kürzen, wenn

die angebotene Verpflegung als Mahlzeitenersatz angesehen werden kann. Dies ist dann der Fall,

wenn die zur Verfügung gestellte Verpflegung an die Stelle einer Mahlzeit tritt, welche üblicherweise

zu der entsprechenden Zeit eingenommen wird. Als Mahlzeitenersatz werden

ausdrücklich auch ein Snack oder Imbiss (z. B. belegte Brötchen, Kuchen, Obst) genannt.

Die vorgeschriebene Kürzung der Verpflegungspauschale ist unabhängig davon vorzunehmen,

ob die/der Geschäftsreisende die vom Veranstalter zur Verfügung gestellte Mahlzeit (bzw.

den Mahlzeitenersatz) tatsächlich eingenommen hat. Beispiele für die Gewährung bzw. Anrechenbarkeit

von Mahlzeiten siehe Anhang 3.

Die Sachbezugswerte bei unentgeltlicher Gewährung von Mahlzeiten sind seit 2020 für ein Frühstück

(außer Frühstück in Verbindung mit Übernachtung im Hotel/in Pension –siehe Übernachtungskosten)

1,80 Euro ein Mittagessen/Abendessen 3,40 Euro.

9


Einzelnachweis der Kosten

Die steuerfreie Erstattung von höheren Verpflegungsbeträgen gegen Einzelnachweis ist nicht

möglich.

Übernachtungskosten

Einzelnachweis der Kosten

Die Kosten für die Übernachtung werden in der tatsächlich entstandenen und nachgewiesenen

Höhe erstattet.

Die Hotelkosten sind zunächst vom GR zu tragen, deren Erstattung erfolgt mit Ihrem Reisekostenantrag.

Achten Sie darauf, dass der Deutsche Alpenverein Sektion Lübeck als Rechnungsempfänger

in der Hotelrechnung mit Anschrift angegeben ist, nur dann können Ihnen die

Kosten für das Hotelfrühstück unter gleichzeitigem Einbehalt des Frühstücksanteils vom Tagegeld

erstattet werden. Auf Antrag kann ein Vorschuss auf die Hotelkosten/Reisekosten in Höhe

von 200 € gewährt werden.

Es wird im Interesse des Vereins darauf hingewiesen, dass eine kostengünstige Hotelübernachtung

gewählt werden sollte.

Pauschalbetrag

Weist der Geschäftsreisende die Übernachtungskosten nicht mit Beleg nach, so wird ein Pauschalbetrag

von 20 Euro pro Übernachtung erstattet.

An- und Abreise

Geschäftsreisen müssen nicht vor 07:00 Uhr angetreten werden. Beginnt eine Veranstaltung so

früh, dass sie dann nicht mehr rechtzeitig erreicht wird, so kann die oder der Geschäftsreisende

bereits am Vortag anreisen.

Ist bei einer eintägigen Geschäftsreise abzusehen, dass sie länger als 12 Std. dauert, oder kann

eine Geschäftsreise nicht vor 22:00 Uhr beendet werden (Erreichen der Wohnung), so kann der

oder die Geschäftsreisende auch die folgende Nacht am Geschäftsort bleiben und die Rückreise

am nächsten Tag antreten.

Geschäftsreisen in das Ausland

Die vorstehenden Regelungen gelten auch für die Gewährung von Reisekosten für Geschäftsreisen

in das Ausland.

Wichtige Informationen

Die folgenden Punkte sind bei Abrechnungen unbedingt immer zu beachten:

• Die Fahrten sind jeweils vor Antritt mit dem Vorstand der Sektion abzustimmen.

• Sämtliche Auslagen (Hotel, Taxi, öffentliche Verkehrsmittel etc.) im Rahmen einer GR

(egal ob In- oder Ausland) können nur gegen Vorlage von Belegen erstattet werden.

• Das Einladungsschreiben ist dem Reisekostenantrag immer beizufügen.

10 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


• Die Auslagen sind in die jeweiligen Felder des Vordruckes anzugeben, bei Nichtausfüllen wird

davon ausgegangen, dass keine Kosten entstanden sind bzw. diese nicht geltend gemacht werden.

• Bei Flugreisen ist zusätzlich zur Rechnung auch die Bordkarte oder das Ticket beizulegen.

• Keine Reisekosten – und somit nicht als solche abzurechnen – sind Anschaffungen, zum Beispiel

von Papier und/oder Schreibmaterial.

• Wurde ein Vorschuss auf die Reisekosten gewährt, so ist die Reisekostenvergütung unverzüglich

nach Beendigung der Dienstreise zu beantragen.

• Reisekosten sind zeitnah, spätestens drei Wochen nach Beendigung der GR geltend zu machen.

Anhang

Die Kostenerstattung bezieht sich ausschließlich auf Wanderungen, die offiziell im Vereinsheft

ausgewiesen sind.

1.) Fahrtkostenerstattung

Die Fahrtkostenerstattung bezieht sich auf Sektionswanderungen mit PKW-Einsatz. Es werden

nur die PKWs berücksichtigt, die Mitglieder ohne PKW aufnehmen.

Allgemeine Fahrtkosten 0,30 €/km

Die Fahrtkostenerstattung errechnet sich wie folgt:

Gefahrene km für Hin-und Rückfahrt ab Treffpunkt, (Tachostand aufschreiben) x 0,30 €

+

Anzahl der mitgenommenen Mitglieder x 0,02 € x gefahrene km

=

Erstattungsbetrag

Zahlung an jeden PKW-Besitzer, Betrag auf 0,50 € aufgerundet!

2.) Erstattung von Kosten für eine Vorwanderung.

Dem Wanderführer wird für seine Vorwanderung eine Pauschalvergütung von 10,00 € auf Antrag

gewährt.

3.) Beispiele zur Gewährung von Mahlzeiten

Beispiel 1:

Auf einer Veranstaltung, die von 10 bis 16 Uhr dauert, wird zur Mittagszeit ein unentgeltlicher

Imbiss, bestehend aus belegten Brötchen und Getränken, angeboten. Nach der steuerlichen Neuregelung

ist diese Verpflegung zwar keine vollständige Mahlzeit, ist jedoch als Mahlzeitenersatz

anzusehen, da sie zu der für Mittagessen üblichen Tageszeit angeboten wird. Somit ist die Verpflegungspauschale

um 11,20 EUR zu kürzen oder – sofern kein Anspruch auf die Verpflegungspauschale

besteht – der Sachbezugswert in Höhe von derzeit 3,40 EUR zu versteuern.

Daran ändert sich nichts, wenn der Geschäftsreisende die angebotene Verpflegung

nicht in Anspruch nimmt.

11


Beispiel 2:

Veranstaltung wie in Beispiel 1; der Veranstalter bietet jedoch erst gegen 14.30 Uhr einen Imbiss

sowie Kaffee und Kuchen an. Die Verpflegungspauschale wird nicht gekürzt, da die Verpflegung

nicht zu einer Zeit angeboten wird, zu denen üblicherweise die Mahlzeiten (dies sind

lediglich Frühstück, Mittag- und Abendessen) eingenommen werden.

Beispiel 3

Während eines Inlandsflugs im Rahmen einer Geschäftsreise werden Chips, Nüsse, Kekse,

Schokoriegel oder andere Knabbereien angeboten. Diese werden nicht als Snack bzw. Imbiss

und somit auch nicht als Mahlzeitenersatz angesehen, sodass sich hier an der derzeitigen Behandlung

bei der Reisekostenabrechnung nichts ändert. Die Verpflegungspauschale bleibt ungekürzt.

Die Neuregelung gilt ab 1. Januar 2015. Sollte künftig ein nach obiger Beschreibung als Mahlzeitenersatz

zu wertender Imbiss unentgeltlich zur Verfügung gestellt werden, ist dieser im

Reisekostenantrag anzugeben.

Wiedereröffnung der Geschäftsstelle

Ab 16.09.2020 ist die Geschäftsstelle zu den gewohnten

Zeiten wieder geöffnet.

mittwochs

von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

sonnabends

von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

EDELWEISSABEND

Ehrung der langjährigen Mitglieder

Der Vorstand hat beschlossen, die diesjährige Ehrung

in das Jahr 2021 zu verschieben. Die Gründe sind hinlänglich

bekannt.

Ein unbeschwerter Abend ist im Moment einfach nicht

möglich, zumal wir alle nicht wissen, was der nächste

Tag oder die nahe Zukunft uns bringt.

Bleiben Sie alle gesund, und hoffen wir auf ein schönes

Edelweißfest im Jahr 2021.

Angelika Lohr, 1. Vorsitzende

12 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


13


14 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


15


Siegried Fandrich

16 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


17


18 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


19


20 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


Lappland: Schweden, Finnland

und Norwegen mit Lofoten und Vesterålen

Wandern im Schein der Mitternachtssonne

oder gar unter Nordlichtern ... nördlich des

Polarkreises sorgen nicht nur spezielle Lichtverhältnisse

für eine ganz besondere Atmosphäre,

sondern auch die unberührte, beinahe

mystisch anmutende Natur: Einsame Wege

durch weite Tundren, stille Wälder, ausgedehnte

Moore mit dunklen Seen und raue Fjäll

-Landschaften lassen jedes Wandererherz

höher schlagen. Die Tourenauswahl umfasst

vorwiegend leichte und mittelschwere Halbtages-

und Tagestouren, die sich teilweise auch

bestens für Familien mit Kindern eignen.

Auch einige Mehrtagestouren stehen am Programm,

sowohl klassische Weitwanderwege

mit guter Infrastruktur – wie der Padjelantaleden

oder die Bärenrunde – als auch Routen

wie beispielsweise der Nordkalottleden, die

Erfahrung in der Wildnis und manchmal sogar

etwas Abenteuergeist erfordern.

Der Boulder-Coach

Technik · Taktik · Training

Bouldern, das ist das akrobatische Klettern

ohne Seil in Absprunghöhe. Bouldern kann

man in einer der zahlreichen Boulderhallen,

die es in fast allen größeren Städten gibt. Mit

diesem praxisgerechten Ratgeber gelingt es

leicht, die Bouldertechnik effektiv und mit

Spaß zu erlernen.

Dieses Buch liefert die Bouldertechniken für

Anfänger und Fortgeschrittene, stellt Strategien

und mentales Training zum Lösen von

Boulderproblemen vor und präsentiert Trainingsworkouts

für Boulderer – für mehr Finger-,

Arm- und Rumpfkraft. Es ist das einzige

Buch, das Technik, Taktik und Training zusammen

beinhaltet.

Der Autor Dr. Guido Köstermeyer ist seit 30

Jahren aktiver Boulderer, war Trainer der

Deutschen Sportkletter-Nationalmannschaft

und ist Mitglied im Bundeslehrteam Sportklettern

des Deutschen Alpenverein.

5. Auflage 2020

256 Seiten mit 167 Farbabbildungen

60 Höhenprofile, 60 Wanderkärtchen im Maßstab

1:50.000, 1:75.000 und 1:150.000 sowie

zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:5.500.000

und 1:7.250.000 ISBN 978-3-7633-4340-9

16,90 Euro

2. Auflage 2020

144 Seiten

mit 250 Farbabbildungen

Format 16,7 x 22 cm

Kartoniert

ISBN 978-3-7633-6104-5

19,90 Euro

21


November

16

Montag

Vereinsheim TuS Lübeck 93 e.V.

Schlutuper Str. 37

23566 Lübeck

Prof. Dr. Hans-Jürgen Götze,

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

kurz vor Sonnenaufgang ist die Innenseite

des Zeltes mit einer dünnen Eisschicht

überzogen: Die Feuchtigkeit der Atemluft

hatte sich während der Nacht dort niedergeschlagen

und war bei den draußen herrschenden

Temperaturen von minus 12

Grad Celsius zu Eis erstarrt. Wir befinden

uns in 4 400 m Höhe in den Zentral-

Anden nahe der chilenisch-bolivianischen

Grenze und gehören zu den Geowissenschaftlern

des Sonderforschungsbereichs

267 mit dem Titel "Deformationsprozesse

in den Anden". In der eisigen Morgenluft

des anbrechenden andinen Herbsttages

fällt es schwer, sich vorzustellen, dass

unser Vierrad angetriebenes Geländefahrzeug

in nur drei, vier Stunden, wieder in

eine Region bringen wird, in der es auch

im Herbst tagsüber noch "mollig warm"

werden kann: in das Gebiet des „Salars de

Atacama“ - gut 2 000 Meter tiefer gelegen

– eines riesigen Salzsees, der in der

trockensten Wüsten der Welt liegt - der

Atacama Wüste.

Die Entwicklung der mehr als 4 000 km

langen andinen Gebirgskette am Westrand

des südamerikanischen Kontinents

begann vor ca. 200 Millionen Jahren, als

22 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


Folge einer bis heute andauernden Kollision

der ozeanischen Nazca-Platte im

Südpazifik und der mächtigen Platte, die

Südamerika zusammen mit großen Teilen

des westlichen atlantischen Ozeanbodens

umfasst. Beim Aufeinandertreffen dieser

gigantischen Massen der äußeren Erdschale

(Lithosphäre) wird die

„schwerere“ pazifische Platte unter die

„leichtere“ südamerikanische Kontinentalplatte

gezwungen, die sich dabei in den

letzten Millionen von Jahren hoch aufgetürmt

hat. Dabei sind mit der Heraushebung

der Anden auch zahlreiche Phänomene

verbunden, die den dort lebenden

Menschen nicht nur eines der imposantesten

Gebirge der Erde beschert haben,

sondern auch unsägliches Leid über sie

brachten - bis in die heutige Zeit: Es ist

hier von den großen Erdbeben (z. B. Valdivia

1960 oder Concepción 2010), den

dabei beobachteten Riesenwellen an der

Pazifikküste (Tsunamis, 1960, 2007,

2010) und verheerenden Ausbrüchen der

Andenvulkane im pazifischen „ring of

fire“ die Rede. Trotz einer gemeinsamen

Entwicklungsgeschichte zeichnen sich die

Segmente der andinen Gebirgskette durch

extreme Gegensätze in Bezug auf ihre

Breite, Höhe und Klimabedingungen aus.

Damit geht eine Abnahme der Erdkrustendicke

von 70 km unter den Zentralanden

auf ca. 40 km unter den Südanden

einher. Zum Vergleich: Die Erdkruste

unter Schleswig-Holstein hat „nur“ eine

Mächtigkeit von ca. 30 km.

Die Erkruste und der Erdmantel unter den Zentralanden.

23


BA GRAVITY & topo. corr.GEOID

along 21 ° S, South America

T

Conductivity

M

M

Slab

M

Hypocenters

Oceanic

Astenosphere

M

Volcanoes

Q-Factor

M

Crust

M

Upper

lower

mantle

Die abtauchende pazifische Nazca-Platte und die Lage der Vulkane

Anden-Flamingos

vor den Vilkanen San Pedro & San Pablo

Im „Tren a las nubes

Zug in die Wolken“ in das östliche Anden Vorland

Die virtuelle, geophysikalisch geprägte Reise beginnt am Pazifik, geht – per GOOGLE

– durch die Hoch- und Ostkordillere bis an den östlichen Rand der Anden; die PC-

Animationen und Reisefotos zeigen Menschen und Landschaften, vermitteln aber auch

Einblicke in die geophysikalischen Forschungen und Ergebnisse - in einer bunten, abwechslungsreichen

Mischung.

24 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


STUBAI

WILDE WASSER & HOHE HÜTTEN

Bettina Haas—Nicki Sinanis

Februar

15

Montag

Vereinsheim TuS Lübeck 93 e.V. - Schlutuper Str. 37 - 23566 Lübeck

V om Stubaital aus gibt es zwei interessante Varianten, das Gebiet zu erwandern. Entweder

auf dem Stubaier Höhenweg oder entlang des „Wilde-Wasser-Wegs“.

Der Vortrag zeigt die spannendsten Orte rund um den Stubaier Höhenweg und die

schönsten Ansichten auf dem „Wilde-Wasser-Weg“. Sie spüren die Ruhe abgelegener

Bergseen und die Kraft tosender Wasserfälle – sehen aber auch die Zeichen des fortschreitenden

Gletscherschwundes.

25


Dieter Freigang

März

15

Montag

Vereinsheim TuS Lübeck 93 e.V. - Schlutuper Str. 37 - 23566 Lübeck

ie Dolomiten: Unwirklich kühn sind ihre Felsbastionen mit bizarren Steingebilden,

himmelhohen Berggestalten und wilden Steilwänden; herrlich kontrastreich dazu

liebliche Almwiesen und wanderleichte Ziele. Die Faszination dieser großartigen

Bergarena, wo Schönwettergarantien noch dazu eine südlich heitere Atmosphäre schaffen,

präsentiert dieser Vortrag auf aussichtsreichen, ungefährlichen Wandertouren.

Nicht nur Kletterer finden hier ihre „Prüfsteine“, speziell die Südtiroler Dolomiten sind

ein wahres Paradies für den Bergwanderer. Alle beliebten Touren werden gezeigt: das

Villnößtal und die Peitlerkofel-Tour, über die Seiser Alm hinauf zum Schlern, die Wanderung

durch den sagenumwobenen Rosengarten, die Überquerung des Sella-Massivs,

der beliebte Seekofel am Pragser Wildsee und die benachbarte Plätzwiese, die traumhaft-schöne

Fanesalpe mit Zielen für eine ganze Woche, die grandiose Wanderregion

um die Drei Zinnen, die beliebtesten Ziele über Cortina d`Ampezzo und schließlich die

herrliche Pala-Gruppe im Süden. Stimmungsvolle Einlagen mit Bergblumen, Wetterimpressionen,

typischen Dolomiten-Szenen und von den stillen Winkeln Südtirols runden

diese Diaschau ab. Ein Info-Blatt hält alle Wanderungen fest.

26 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


Drei Zinnen

Südtiroler Geislergruppe

Pala-Gruppe

27


Die Apotheke für

Gipfelstürmer

Wir packen Ihre Rucksack-Apotheke,

damit Sie immer gesund und sicher

über den Berg kommen.

28 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


29


Datenschutzerklärung

1. Informationen zum Datenschutz

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die von Ihnen in Ihrer Beitrittserklärung angegebenen Daten über Ihre

persönlichen und sachlichen Verhältnisse (sogenannte personenbezogene Daten) gleichermaßen auf Datenverarbeitungs-Systemen

der Sektion, der Sie beitreten, wie auch des Bundesverbandes des Deutschen Alpenvereins (DAV)

gespeichert und für Verwaltungszwecke der Sektion, bzw. des Bundesverbandes verarbeitet und genutzt werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 (7) BDSG ist dabei die Sektion der Sie beitreten,

Wir sichern Ihnen zu, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Stellen außerhalb des

DAV, weder außerhalb der Sektion, noch außerhalb des Bundesverbandes, weiterzugeben. Sie können jederzeit

schriftlich Auskunft über die, bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit die

bei der Sektion und der Bundesgeschäftsstelle gespeicherten Daten unrichtig sind. Sollten die gespeicherten Daten für

die Abwicklung der Geschäftsprozesse der Sektion, bzw. des Bundesverbandes nicht erforderlich sein, so können Sie

auch eine Sperrung, gegebenenfalls auch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen,

Der Bundesverband des DAV sendet periodisch das Mitgliedermagazin DAV Panorama in der von Ihnen gewählten

Form (Papier *der Digital) zu. Sollten Sie kein Interesse am DAV Panorama haben, so können Sie dem Versand bei

Ihrer Sektion des DAV schriftlich widersprechen.

Nach einer Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht, entsprechend

der steuerrechtlichen Vorgaben, aufbewahrt werden müssen.

Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet weder durch die Sektion, den Bundesverband,

noch durch Kooperationspartner des Bundesverbandes des Deutschen Alpenvereins statt.

Ich habe die oben stehenden Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen und akzeptiert.

Ort:_______________________ Datum: _____________________ Unterschrift: _____________________________

2. Einwilligung

2.1 Nutzung der E-Mail-Adresse durch Sektion und Bundesverband

Ich willige ein, dass die Sektion sowie der Bundesverband des DAY meine E-Mail-Adresse zum Zwecke der Übermittlung

der von mir ausgewählten Medien nutzt. Eine Übermittlung der E- Mall-Adresse an Dritte ist dabei ausgeschlossen.

Ort:_______________________ Datum: _____________________ Unterschrift: _____________________________

2.2 Nutzung der Telefonnummer durch Sektion und Bundesverband

Ich willige ehe, dass die Sektion sowie der Bundesverband des DAV, soweit erhoben, meine Telefonnummern zum

Zwecke der Kommunikation nutzen. Eine Übermittlung der Telefonnummern an Dritte ist dabei ausgeschlossen.

Ort:_______________________ Datum: _____________________ Unterschrift: _____________________________

Datenschutzbeauftragter:

Prof. Dr, Rolf Lauser

Dr.-Gerhard-Hanke-Weg 31

85221 Dachau

E-Mail: rolf@lauser-nhk.de

30 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020


Öffnungszeiten:

mittwochs:

16:00 bis 18:00 Uhr

sonnabends:

10:00 bis 12:00 Uhr

ab 16. September

wieder geöffnet!

Hüxterdamm 8, 23552 Lübeck

Postanschrift:

Postfach 1167, 23501 Lübeck

Telefon: 0451/73297

Telefax: 0451/29170398

E-Mail: buero@davluebeck.de

Homepage: www.davluebeck.de

V o r s t a n d B e i r a t E h r e n r a t

1. Vorsitzende

Angelika Lohr

0151 54645009

vorstand@davluebeck.de

Mitgliederverwaltung

Angelika Lohr

mvm@davluebeck.de

2. Vorsitzender

und Ausbildungsreferent

Andreas Aurich

0171 2888271

ausbildung@davluebeck.de

Schatzmeister

Andreas Bründel

0451 / 4894395

schatzmeister@davluebeck.de

Schriftwart

Joachim Vieth

0451 / 31535

schriftwart@davluebeck.de

Jugendreferent

Timm Bußhaus

0179 3925413

jugend@davluebeck.de

Ehrenvorsitzender

Hans-Jürgen Röhl

Büro Geschäftsstelle

Hale Erkek

0451 / 73297

buero@davluebeck.de

Wanderwart

Horst Geese

0170 8472215

wandern@davluebeck.de

Freunde der Stettiner Hütte

Joachim Kreis

0451 / 73640

freunde-der-stettinerhuette@davluebeck.de

Naturschutzreferent

Dietmar Zahn

04533-206398

naturschutz@davluebeck.de

Sportbeauftragter

Klaus-Dieter Rickert

0451 / 8973415

sport@davluebeck.de

Homepage

Dieter Otte

0451 / 59 61 37

webmaster@davluebeck.de

Redaktion „LÜBECKER WEG

Wilfried Matthies

04156 / 8477993

schriftleiter@davluebeck.de

Kletterreferent

Christian Schwarz

klettern@davluebeck.de

Vorsitzender

Georg Bornemann

0451 / 792854

Vertreter des Vorstands

Timm Bußhaus

0179 3925413

jugend@davluebeck.de

Ellen Spies

0451 / 31535

Waltraud Giese

0451 / 605565

Klaus-Dieter Rickert

0451 / 8973415

sport@davluebeck.de

Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft für verantwortlichen Umgang der Waldressourcen zum Wohle heutiger und zukünftiger Generationen

Tourenreferent

Nils Neumann

touren@davluebeck.de

Jugendvertreterin

(unbesetzt)

31


Post A 12557 DPAG - Entgelt bezahlt

Deutscher Alpenverein

Sektion Lübeck e. V.

Postfach 11 67, 23501 Lübeck

32 LÜBECKER WEG - Ausgabe 217 - September 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine