Talente gesucht 2020/2021 Schwarzwald

petryundschwamb87495

Ausbildung, Praktikum, Duales Studium im Südwesten. Bei Talente gesucht findest du deshalb keinen Ausbildungsplatz in Hamburg und wir präsentieren dir auch keine Beschreibung von einem Unternehmen in Thüringen. Talente gesucht unterstützt dich bei deiner Ausbildungsplatzsuche bei dir vor Ort, hier im Schwarzwald. Talente gesucht stellt dir ausführlich die regionalen Ausbildungsbetriebe vor, damit du weißt, was dich bei deinem zukünftigen Arbeitgeber erwartet.

14

Casting-Show:

Das Vorstellungsgespräch

Deine Bewerbung hat einen positiven Eindruck hinterlassen und man lädt dich zu einem

Vorstellungsgespräch ein, um dich besser kennenzulernen. Manchmal erwarten dich bei

einem Vorstellungsgespräch sogenannte „Stressfragen“. Das sind scheinbar harmlose Fragen,

hinter denen sich wahrscheinlich aber viel mehr verbirgt, als du zunächst ahnst.

Aber auch hier ist Vorbereitung alles: Überleg dir vorher, was du auf folgende Fragen

antworten würdest und bleib immer ganz ruhig, während man dich in die vermeintliche

Mangel nimmt. Manchmal sind solche Fragen auch einfach nur ein Test, um zu sehen,

wie schnell man dich verunsichern kann.

„Erzähl mir etwas über dich!“

= Wie gut kennst du dich selbst?

Erzähl bei dieser Frage keine Romane, sondern bleibe bei Eckdaten

deines Lebens, die auch für das Unternehmen interessant

sind! Gut vorbereitet, weißt du selbstverständlich auch genau,

wann und wo du dein letztes Praktikum gemacht hast.

„Was sind deine Stärken?“

= Bist du für den Beruf geeignet?

Hier gilt es, Stärken zu nennen, die

etwas mit deiner gewünschten Stelle zu

tun haben. Bei Jobs im Gastronomiebereich

könntest du beispielsweise antworten,

dass du gut mit Stress umgehen

kannst. Im kauf männischen Bereich

solltest du eher deine Rechenfähigkeiten

und als angehender Handwerker deine

Geschicklichkeit hervorheben.

„Was weißt du über unser Unternehmen?“

= Bist du gut vorbereitet?

Diese Frage testet, wie gründlich du deine Hausaufgaben

gemacht hast. Je mehr du über das Unternehmen weißt,

desto motivierter und interessierter wirkst du.

„Was sind deine Schwächen?“

= Bist du kritikfähig?

Diese Frage ist für Unvorbereitete ein offenes Messer. Wenn du

gut vorbereitet bist, weißt du, dass hier nur scheinbare Schwächen

(zum Beispiel Perfektionismus) genannt werden – oder Schwächen,

die nichts mit dem angestrebten Beruf zu tun haben.

„Hast du noch Fragen?“

= Interessiert dich das hier überhaupt?

Zeige Interesse für das Unternehmen und deine

Ausbildung. Vorsicht: Nicht gleich als erstes nach

dem Gehalt oder nach Urlaubstagen fragen!

„Warum hast du dich gerade bei uns beworben?“

= Passt du zum Unternehmen?

Das Unternehmen hat beispielsweise ein tierfreundliches Image

und du hilfst seit deiner frühesten Kindheit ehrenamtlich bei

der Krötenwanderung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine