Talente gesucht 2020/2021 Schwarzwald

petryundschwamb87495

Ausbildung, Praktikum, Duales Studium im Südwesten. Bei Talente gesucht findest du deshalb keinen Ausbildungsplatz in Hamburg und wir präsentieren dir auch keine Beschreibung von einem Unternehmen in Thüringen. Talente gesucht unterstützt dich bei deiner Ausbildungsplatzsuche bei dir vor Ort, hier im Schwarzwald. Talente gesucht stellt dir ausführlich die regionalen Ausbildungsbetriebe vor, damit du weißt, was dich bei deinem zukünftigen Arbeitgeber erwartet.

Das Vorstellungsgespräch

So überzeugst du im Vorstellungsgespräch

1. Dein liebster Freund und du – ihr seid unzertrennlich?

Schön! Aber kein Grund ihn oder

sie zum Vorstellungsgespräch mitzunehmen.

2. Zu kurze und aufreizende Kleidung gehört

in den Club und nicht in ein seriöses Vorstellungsgespräch.

3. Das Gleiche gilt für sehr individuelle Frisuren,

die zwar deine Persönlichkeit unterstreichen,

aber je nach Unternehmen gar nicht gut ankommen.

4. Spiel keine Rolle, es sei denn, du bewirbst

dich als Schauspieler (m/w/d)! Dein Gegenüber

merkt das: Verkleide dich nicht und

spachtel dich auch nicht mit Schminke zu!

5. Auffälliger Geruch kommt selten gut: Zu viel

Parfum oder mangelnde Körperhygiene

können einen schlechten Eindruck machen.

6. Bloß nicht Kaugummi kauen! Wirst du gerne

von deinem Gegenüber angeschmatzt? Wohl

kaum – also raus damit!

7. Das „Du“ benutzt du erst, wenn man es dir

anbietet. Grundsätzlich gilt: Der/die Chef/-in

bzw. der/die Ältere bietet es dem/der Jüngeren

an.

8. Mach dein Handy aus! Oder zumindest mal

lautlos. Nichts kommt schlechter als ein

klingelndes Handy oder gar ein Telefonat.

9. Du sprichst sechs Sprachen fließend? É roba

da far ridere i polli!* Bleib bei der Wahrheit,

nicht dass dein Gegenüber plötzlich ein Gespräch

in der genannten Sprache anzettelt.

1. Vorbereitung ist alles: Informiere dich gut

über das Unternehmen, bei dem du dich

beworben hast, und über deine Stelle. Sonst

wird es peinlich.

2. Dein erster Eindruck zählt und der sollte

freundlich und höflich sein.

3. Dazu gehört auch dein äußeres Erscheinungsbild:

Wähle für dein Vorstellungsgespräch ein

sauberes und angemessenes Outfit, in dem du

dich wohlfühlst!

4. Auch dein Körper hat seine ganz eigene Sprache!

Achte auf einen aufrechten Gang und

einen angenehmen Händedruck: Das wirkt!

5. Sei pünktlich! Plane deine Zeit großzügig ein!

Sei lieber etwas früher da und schau dir die

Gegend an, statt abgehetzt auf den letzten

Drücker zu kommen.

6. Stell dich beim Begrüßen kurz vor, damit

dich dein Gegenüber zuordnen kann!

7. Bedanke dich für die Einladung zum Vorstellungsgespräch!

Gute Umgangsformen sieht

jeder gern – sie zeugen von Respekt.

8. Antworte auf Fragen nicht zu kurz, aber

erzähl auch nicht deine ganze Lebensgeschichte!

Gehe gezielt auf Dinge ein, die

etwas mit der Ausbildung zu tun haben.

9. Sieh deinem Gegenüber immer offen in die

Augen.

10. Wenn du Fragen hast, dann stell sie! Am

besten, du überlegst dir vor dem Gespräch,

welche Fragen während deiner Recherche

offen geblieben sind. Das wirkt interessiert.

10. Hatschi! Triefende Nase und Fieber sind auf

jeden Fall ein Grund, das Vorstellungsgespräch

abzusagen. Ruf lieber vorher an und

lass dir einen neuen Termin geben! Niemand

freut sich, wenn du deine Gesprächspartner

und die halbe Belegschaft ansteckst.

* italienisch: Da lachen ja die Hühner!

Mehr Infos zum Vorstellungsgespräch gibt’s auf der nächsten Seite.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine