Die Lokale Ausgabe OKTOBER 2020

tdanzer

Die Lokale Zeitung für Landau, Bad Bergzabern, Rülzheim, Bellheim, Kandel, Jockgrim, Wörth, usw.

KEHREL

Hörgeräte - Meisterbetrieb

Hörgeräte Kehrel OHG

Schulstraße 13

76846 Hauenstein

Tel. 06392 994312

Oktober 2020

DIE LOKALE ZEITUNG FÜR DIE SÜDPFALZ

Südpfalz-Verlag • Telefon 06341 9947731 • www.suedpfalz-verlag.de

KEHREL

Hörgeräte - Meisterbetrieb

Hörgeräte Kehrel OHG

Altenstraße 3

76855 Annweiler

Tel. 06346 901106

STELLENMARKT SEITE 11

PETER BURG HAUS

Fleisch- und Wurstwaren

Heiße Grillvesper

Feinkostsalate

Plattenservice

Dr. Dennis Nitsche

Bürgermeister der Stadt

Wörth

Auszüge der aktuellen Halbzeitbilanz

Ihre gute Adresse für

INDIVIDUELLE ARCHITEKTUR

LISE-MEITNER-STR. 18 · LANDAU

TELEFON: 0 63 41 | 557 557 2

WWW.PETER-BURG-HAUS.DE

Wolfgang Gehrlein

Mittlere Ortsstraße 117

76761 Rülzheim

Tel: 0 72 72 / 82 76

Dr. Nitsche mit Innenminster Lewentz

Foto: Nitsche

Wörth Tel. 07271 3787

Mo-Sa 6:00-12:00 Uhr

So 8:00-11:00 Uhr

Minfeld Tel. 07275 619786

Mo-Sa 6:00-12:00 Uhr

und 14:00-17:30 Uhr

So 8:00-11:00 Uhr

Schaidt Tel. 06340 292

Mo-Fr 5:00-18:00 Uhr

Sa 5:30-13:00 Uhr

So 8:00-11:00 Uhr

Freckenfeld Tel. 06340 8161

Mo-Sa 6:00-11:30 Uhr

Der Bürgermeister der Stadt

Wörth am Rhein, Dr. Dennis

Nitsche (SPD), ist seit vier Jahren

im Amt. In seiner Halbzeitbilanz

zeigt er bereits Erreichtes,

laufende Projekte und

langfristige Ziele auf:

Die Entwicklung des Dorschbergs

ein bedeutendes Projekt

zur Weiterentwicklung des angestaubten

Stadtkerns aus den

1970er Jahren. Der Stadtrat hat

die Grundsatzentscheidung getroffen,

dass auf den bisherigen

Sportflächen auf dem Dorschberg

eine städtische Entwicklung

erfolgen soll – neben

Wohnraum sollen öffentliche

Einrichtungen, Gesundheitsversorgung

und auch Ladenflächen

entstehen. Als Ersatz

sollen neue Sportflächen auf

einem ehemaligen Kieswerk-

Gelände entstehen. In einem

aufwändigen Prozess unter Beteiligung

der Vereine wurde ein

Konzept zur Entwicklung umfassender

Sportstätten entwickelt.

Derzeit laufen die erforderlichen

Verfahrensschritte, die

Altlastensanierung, die Anlage

von ökologischen Schutzbereichen,

die Erstellung von

Flächennutzungsplänen und

Bebauungsplänen wie geplant.

Gemeinsam mit unseren Partnern

in den Verbandsgemeinden

Hagenbach und Kandel

sind wir die Spitze in der interkommunalen

Zusammenarbeit.

Fortsetzung Seite 2

Über den individuellen Förderunterricht für Ihr Kind informiert Sie:

Ingo Meyerer · LOS Landau · Ostbahnstraße 33

Tel. 06341/918430 · E-Mail: LOS-Landau@t-online.de


2 EDITORIAL

Liebe Leserinnen

und Leser,

der Herbst hat uns schneller

erreicht, als wir es erwartet

hatten. Von dreiunddreißig

Grad sanken die Temperaturen

Ende August im Sturzflug

auf zwanzig Grad ab. Es ist also

kein Wunder, dass einige von

uns nun schon an die bevorstehende

Heizperiode denken.

Umso besser, dass der Heizölpreis

noch in den Sommerferien

verharrt – lesen Sie mehr

dazu in der Kategorie „Energie

Plus“.

Für die Bürgermeister-Reihe

stellte uns Dr. Dennis Nitsche,

Der Herbst ist da!

der Bürgermeister der Stadt

Wörth, Ausschnitte seiner aktuellen

Halbzeitbilanz zur Verfügung

und zeigt damit, wie

wichtig ihm die Transparenz

seiner Arbeit ist.

„Von O bis O – von Oktober bis

Ostern“ heißt die wohl bekannteste

Faustregel zum Thema

Reifenwechsel – wir informieren

Sie in unserer Rubrik „mobil

unterwegs!“.

Der Bauherrentipp vom Verband

Privater Bauherren (VPB)

zeigt Ihnen, welche Rechte Sie

als Auftraggeber laut aktuellem

WÖRTH

Bauherrenrecht haben. Die passenden

Fachleute zur Unterstützung

bei der Renovierung

einer Bestandsimmobilie finden

Sie ebenfalls in unserer aktuellen

Ausgabe.

„Nichts ist so sicher wie der

Tod.“ Auch wir haben Berührungsängste

und Scheu uns mit

diesem Thema auseinanderzusetzen.

Wer jedoch zu Lebzeiten

vorsorgt, erspart seinen

Angehörigen unangenehme

Entscheidungen. So können

Sie bereits festlegen, welche

Art der Bestattung Sie sich einmal

wünschen. Lesen sie mehr

dazu in unserem Text vom Verband

Deutscher Bestatter e.V..

Herzlichst

Ihr Thomas Danzer

Herausgeber

Die Lokale,

Südpfalz-Verlag

INHALT

• WÖRTH:

Bürgermeister Nitsche

Seite 2+3

• TRAUER:

Bestattungsarten

Seite 5

• BAUEN & WOHNEN:

VPB Expertentipp

Seite 7

• ENERGIE PLUS:

Heizöl

Seite 9

• 3 JAHRE EDEKA-KISSEL:

Birkweiler

Seite 12

Immobilien Center

Dieter Koppe & Kollegen

Makler für Immobilien, Finanzen und Versicherungen

Ihre Vorteile:

• Keine Verkäuferprovision

• Keine Vertragsbindung

• Keine weiteren Kosten für Verkäufer

• Kostenlose Bewertung der Immobilie auf Wunsch

• Kostenlose Grundrisse wenn nicht vorhanden

• Kostenloser Energieausweis wenn erforderlich

• Rundum Beratung und Betreuung von Abis Z

Unser Ziel:

Wir erledigen für Sie den gesamten Prozess

- Die Abwicklung bleibt für Sie stressfrei -

Dieter Koppe

Alte Bahnmeisterei 1 - 76744 Wörth

Mobil: 0160 150 83 59

Email: info@immo-koppe.de

www.immo-koppe.de

lmmobilienCenter - Dieter Koppe & Kollegen, Inhaber Dieter Koppe,

Alte Bahnmeisterei 1, 76744 Wörth, Telefon: 0 72 71 / 50 87 11

Erlaubnis nach 34C GewOrd durch Stadt 76744 Wörth, Mozartstr. 2

Fortsetzung von Seite 1

Gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz

im Projekt „Starke

Kommunen, starkes Land“ haben

wir als Musterkommunen

viel bewegt: Kooperation der

Feuerwehren, eine gemeinsame

Vergabestelle für öffentliche

Aufträge, ein Kümmerer für

unsere Vereine – und vor allem

das Vorhaben „Interkommunales

Gewerbegebiet“.

Die Stadt Wörth am Rhein hat

aufgrund ihrer zahlreichen und

kostenintensiven Infrastrukturen

einen erheblichen Bedarf

an Gewerbesteuereinnahmen.

Da diese aus der Nutzfahrzeugbranche

nicht mehr mit derselben

Sicherheit und Höhe wie

Die Stadt Wörth hat aufgrund ihrer zahlreichen und kostenintensiven

Infrastrukturen einen erheblichen Bedarf an Gewerbesteuereinnahmen.

Foto: Gerd Altmann/Pixabay

in den vergangenen Jahrzehnten

zu erwarten sind, bedarf es

einer Entwicklung neuer zukunftsfähiger

Gewerbeflächen.

Ohne die zusätzlichen Gewerbesteuereinnahmen

droht der

Stadt Wörth eine sehr schwere,

aus eigener Kraft nicht mehr zu

bewältigende Verschuldung

in den nächsten Jahren. Daher

wurde gemeinsam mit der

Verbandsgemeinde Kandel ein

wegweisendes Interkommunales

Gewerbegebiet auf den Weg

gebracht. Das Besondere daran:

Das Gewerbegebiet wird auch in

ökologischer, sozialer und qualitativer

Hinsicht Maßstäbe setzen.

Einen großen Durchbruch

konnte ich mit der Abstufung der

L540 im Altort Wörth erreichen,

die im Juni 2020 von den Jockgrimer

Gremien und im Juli 2020

vom Ortsbeirat Wörth und Stadtrat

Wörth beschlossen wurde.

Damit ist der Weg frei für eine

Städtebauförderung des Landes

zur Sanierung des Altorts Wörth

– und zur Erhöhung der Sicherheit

für Radler, Fußgänger und

insbesondere unserer Schulkinder!

Derzeit sind Maßnahmen in

Vorbereitung, um schon vor einer

baulichen Umgestaltung

der Ludwigstraße, der Luitpoldstraße

und der Bahnhofstraße

signifikante Verbesserungen zu

erreichen.

Im Projekt „Blühende Stadt

Wörth“, wurde das Pflegekonzept

Das Pflegekonzept für öffentliche Grünflächen wurde grundlegend

neu ausgerichtet.

Foto: Marco Tomic/Pixabay


Wörth

für öffentlichen Grünflächen

grundlegend neu ausgerichtet:

Wir mähen nun traditionell

und lassen Blumen und Pflanzen

aussamen und Tiere leben – anstelle

sie wie bislang üblich mit

dem „Mulcher“ zu zerstückeln.

Das Ergebnis sind artenreiche

Wiesen – schon auf rund 60 Prozent

der kommunalen Flächen!

Ein mehrjähriges Biodiversitätsmonitoring

hat ergeben, dass

sich die Artenvielfalt auf den öffentlichen

Grünflächen bereits

deutlich erhöht hat.

Ein wichtiger Schwerpunkt meiner

Arbeit ist die Verbesserung

des Betreuungsangebots für Familien.

Ich freue mich sehr, dass

es gelungen ist, die sechsgruppige

Louise Scheppler-Kita in

Betrieb zu nehmen. Eine weitere

Kita im Baugebiet Abtswald

C befindet sich im Bau.

Insgesamt konnten 12 zusätzliche

Kita-Gruppen geschaffen

werden. Darüber hinaus werden

voraussichtlich ab Herbst

2021 erstmals seit vielen Jahren

auch wieder Betreuungsangebote

für unter 2-jährige Kinder

angeboten werden können!

Die Stadt Wörth ist die erste

und einzige Kommune im gesamten

Landkreis, die dies anbieten

kann.

Transparenz und Information

sind mir wichtige Anliegen.

Alle Unterlagen zu kommunalen

Vorhaben und Projekten

sind jetzt online zu finden.

(Nitsche/mmb)

Es konnten 12 zusätzliche Kita-Gruppen geschaffen werden.

Foto: Esi Grünhagen/Pixabay


D G‘S 2 STYLE

ALLE RASSEN

SCHEREN-PFLEGEN-TRIMMEN

C + P Computer und Programme

für Klein- und Mittelbetriebe GmbH

Elke Stahlschmidt

Schloßstrasse Turnplatz 344

76879 Essingen

info @ dogs2style.de

Tel. 0176 70174232

Termine nach Vereinbarung

Sie gehören zur Pfalz wie der

Riesling und das Schoppenglas:

Die zahlreichen Straußwirtschaften

entlang der Weinstraße.

Auch in der Stadt Landau und

ihren Stadtdörfern schenken

Winzerinnen und Winzer für

eine begrenzte Zeit im Jahr ihren

Wein selbst aus und sind mit

ihren Höfen beliebtes Ausflugsziel

für Einheimische sowie Touristinnen

und Touristen.

Um die vielen Weingüter zu unterstützen,

die durch die Coronabedingten

Einschränkungen mit

großen finanziellen Einbußen zu

kämpfen haben, hat sich Landaus

OB Thomas Hirsch beim

rheinland-pfälzischen Weinbauministerium

für eine flexiblere Regelung

bei der Ausschankdauer

Inh. Angelika Boschert

- Weil schöne Dinge einen Rahmen brauchen -

Martin-Luther-Str. 10 · 76829 Landau · Tel: 0 63 41 / 8 20 11

Fax: 0 63 41 / 91 94 95 · www.kunsthandlung-boschert.de

in Straußwirtschaften stark gemacht.

Minister Dr. Volker Wissing

bestätigte dem Stadtchef jetzt,

dass Ausfallzeiten nachgeholt

werden können. „Als Oberbürgermeister

der größten weinbautreibenden

Gemeinde Deutschlands

liegt mir das Wohl unserer zahlreichen

Winzerbetriebe ganz besonders

am Herzen“, betont Hirsch.

„Gerade auch mit Blick auf den

bevorstehenden Herbst, wenn

die Weinlese und der neue Wein

viele Touristinnen und Touristen

in unsere Region locken, ist es

für unsere Weingüter besonders

wichtig, ihre Straußwirtschaften

so lange wie möglich öffnen

und verlorene Zeit nachholen zu

können, um die Einbußen aus der

Lockdown-Zeit zu kompensieren“,

LANDAU

Immengartenstr. 28•67487 Maikammer 0 63 21 — 4 99 31 00

Badstraße 4•76829 Landau 0 63 41 — 92 16 65

Steuerberater Partnerschaft

Zur Unterstützung der Winzerinnen und Winzer:

OB Hirsch macht sich für flexiblere Regelung bei Ausschankdauer für Straußwirtschaften stark –

Nachholen von Corona-bedingten Ausfallzeiten möglich

-ANZEIGE-

so der Stadtchef. Winzerbetriebe

dürfen für eine begrenzte Zeit im

Jahr ohne Gaststättenerlaubnis

selbst erzeugten Wein ausschenken.

Die Eröffnung einer Straußwirtschaft

ist für die Dauer von

bis zu vier zusammenhängenden

Monaten oder zwei zusammenhängenden

Zeitabschnitten von

insgesamt vier Monaten im Jahr

erlaubnisfrei, jedoch anmeldepflichtig.

Unternehmen, die die

Öffnung einer Straußwirtschaft

für die Zeit des Lockdowns angemeldet

hatten, den Betrieb

Corona-bedingt aber nicht aufnehmen

konnten, können die

Zeiten jetzt im Herbst problemlos

nachholen. Das Anmelden

der Nachholzeit erfolgt wie das

ursprüngliche Anzeigen zur Öffnung

einer Straußwirtschaft beim

städtischen Ordnungsamt. Ansprechpartnerin

ist Ulrike Hof.

Sie ist per E-Mail an ulrike.hof@

landau.de oder unter Tel. 06341

133212 zu erreichen.

(Stadt Landau)

Für Weingüter ist es besonders

wichtig, ihre Straußwirtschaften

so lange wie möglich öffnen und

verlorene Zeit nachholen zu können.

Foto: Stadt Landau

BEAUTY, WELLNESS & GESUNDHEIT

Orthopädie-Schuhtechnik „de Fuss“

Qualität und Kompetenz mit Tradition

In Göcklingen bei Landau ist

Eugen Meyer Fuß-Spezialist

und führt in dritter Generation

das Stammhaus „de Fuss“. Für

seine Kunden sucht er mit Hilfe

neuester Techniken nach individuellen

Einlagen zur Verbesserung

der Beschwerden und

berät ganzheitlich zum Thema

„Bewegung“.

Bereits seit 1927 sind Fuß- und

Schuhfachleute in Meyers Familie

vertreten. Die Beschwerden

seiner Kunden sind unterschiedlicher

Natur und reichen von

Wadenkrämpfen oder Fußsohlenschmerzen

über Muskelverspannungen

bis hin zur

Gangunsicherheit.

„Unsere Einlagen stützen Ihre

Füße dort, wo desolate Bänder

oder Muskeln das Längs- oder

Quergewölbe nicht mehr tragen

und deshalb Fehlbelastungen

entstanden sind“, erklärt

der Geschäftsinhaber. Auf der

Suche nach der perfekten Einlage

analysiert der Fuß-Spezialist

mit modernsten Methoden

das biomechanische Körperprofil,

wertet dieses aus und bespricht

die Auswertung dann

mit seinen Kunden. In welchen

Schuhen die Einlagen später eingesetzt

werden sollen, spielt außerdem

eine große Rolle bei der

Auswahl. Bei den Einlagen wird

unterschieden zwischen sensomotorischen

Aktiveinlagen,

Sporteinlagen, Einlagen für Sicherheitsschuhe

und druckumverteilenden

Einlagen speziell

für Diabetiker und Rheumatiker.

Auch für Absatzträgerinnen

hält Meyer die passenden,

hauchdünnen Einlagen bereit.

Tipps und Dehnübungen für

mehr Aktivität im Alltag gibt der

Bewegungsprofi gerne weiter.

Wer mehr Bewegung in sein Leben

bringen will, kann dies mit

Meyers „Fit-in-33-Tagen-Plan“ erreichen.

Die Gesundheit seiner

Kunden ist Eugen Meyer wichtig,

daher hat er sein Geschäft

zu Coronazeiten umgerüstet. So

schützt neben einer Hygiene-

Glastrennwand und einer Absauganlage

für Aerosole auch

ein spezieller Luftfilter vor einer

Ansteckung. Dieser medizinischer

Raumluftfilter eliminiert

99,5% aller Viren. (mmb)

de Fuss • Inh. Eugen Meyer

Heuchelheimerstr. 2

76831 Göcklingen

info@defuss.de • www.defuss.de


Bestattungsarten – eine elementare

Entscheidung

Nicht alle angebotenen Formen sind für einen guten Trauerprozess bei Angehörigen förderlich

Serviceleistungen

Erd-, Feuer-Friedwald- und Seebestattungen • Überführungen

• Sarglager • Erledigungen aller Formalitäten

• Grabaushub • Grabsteine • Sterbevorsorge- u. Versicherung

• Bestattungen auf allen Friedhöfen • Grabeinebnungen

• Organisieren und individuelle Gestaltung der

Trauerfeier

Der Wunsch einer bestimmten Bestattungsart sollte in Form einer letztwilligen Verfügung dokumentiert sein.

Foto: Carolynabooth/Pixabay

gleichbedeutend.

Bei der Feuerbestattung wird

der Körper des Verstorbenen

in einen Sarg gelegt und im

Krematorium eingeäschert.

Die Einäscherung wurde bereits

im Altertum bei Griechen

und Römern praktiziert. Erst

seit dem 19. Jahrhundert hat

sich die Feuerbestattung zunehmend

verbreitet und ist

heutzutage der Erdbestattung

gleichgestellt. Die Identität des

Verstorbenen wird bei der Einäscherung

gewahrt. Die Kremation

ist die Voraussetzung für

weitere Formen der Bestattung:

Die Seebeisetzung oder auch

die naturnahe Beisetzungsform

an den Wurzeln von Bäumen.

Für viele Trauernde sind Gräber

auf Friedhöfen wichtige Orte

der Trauer, zu denen sie zurückkehren

können, um sich an

den Verstorbenen zu erinnern.

In Deutschland besteht nicht

nur bei einer Erd-, sondern auch

bei einer Feuerbestattung eine

Beisetzungspflicht, sei es in einem

klassischen Grab, in einem

Kolumbarium (Grabeskirche),

auf See, auf einem Waldfriedhof,

einer pflegefreien Gemeinschaftsgrabanlage

oder

auf einem namenlosen Urnenfeld.

Dies hat gewichtige trauerpsychologische

und kulturelle

Gründe und sollte nicht als Reglementierung

und Einschränkung

der persönlichen Freiheit

interpretiert werden. (Verband

deutscher Bestatter/mmb)

Auch Seebeisetzung sind möglich.

Foto: MW/Pixabay

Die Entscheidung für eine

der Bestattungsarten hängt

mit den persönlichen Vorstellungen

und Überzeugungen

zusammen. Wer den Tod

zu Lebzeiten tabuisiert, konfrontiert

seine Angehörigen

nach dem Todesfall mit Entscheidungen,

die dann oft in

aller Schnelle zu treffen sind.

Der Wunsch einer bestimmten

Bestattungsart sollte in Form

einer letztwilligen Verfügung

dokumentiert sein. Fehlt eine

entsprechende schriftliche Erklärung,

entscheiden die Angehörigen.

Bei einer Erdbestattung wird

der Körper in einem Sarg der

Erde übergeben. Während die

Unversehrtheit des Körpers im

Islam und Judentum nach wie

vor zentral ist, sind Erd- und

Feuerbestattung im Christentum

inzwischen weitgehend

Abschied nehmen zu können ist ein wichtiger trauerpsychologischer

Prozess.

Foto: Sabine van Erp/Pixabay

Bestattungshaus Kühlmeyer

Annweiler am Trifels – Albersweiler

www. bestattungshaus-kühlmeyer.de

Vorsorge Trauerreden Feiergestaltung

Bestattungen Trauerbegleitung

Telefon 06346/ 308 00 79

Oliver & Janet Kühlmeyer


RenoVIeRen, BAuen & WoHnen

Der Mieterschutzbund

Farben sind erlaubt

Gerüstbauarbeiten

Fassadenreinigung

Fassadenanstriche

Wärmedämmsysteme

Tapezierarbeiten

Lackierarbeiten

Trockenausbau

Innen- und Außenputze

Altbausanierung

Büro:

Sanierputze

Berwartsteinstr. 26, 76855 Annweiler

Telefon 06346-3305, Telefax 06346-1305

Mobil 0172-8751786

Werkstatt:

In den Bruchwiesen 1, 76855 Annweiler

Regelungen im Mietvertrag,

wonach Schönheitsreparaturen

während und am Ende

der Mietzeit immer in neutralen,

deckenden, hellen

Farben und Tapeten auszuführen

sind, sind laut Rechtsprechung

des Bundesgerichtshofs

unwirksam (BGH

VIII ZR 224/07).

Nach Angaben des Deutschen

Mieterbundes (DMB)

können Mieter frei entscheiden,

wie sie ihre Wohnung

während der Mietzeit dekorieren,

mit einem Anstrich

in Weiß, Blau oder Gelb, mit

Blümchen-, Textiltapete oder

Mieter dürfen frei entscheiden, wie sie ihre Wohnung während der

Mietzeit dekorieren.

Foto: Stux/Pixabay

Raufaser. Deshalb sind auch

Klauseln im Mietvertrag,

nach denen „Abweichungen

von der bisherigen Ausführungsart“

nur mit Zustimmung

des Vermieters erlaubt

Vermieter können regeln, dass die Rückgabe der Wohnung in hellen und dezenten Farbtönen zu erfolgen

hat.

Foto: HugoWaite/Pixabay

sein sollen, immer unwirksam

(BGH VIII ZR 199/06).

Diese insbesondere bei Wohnungsunternehmen

relativ

weit verbreitete Vertragsklausel

verlangt letztlich, dass

Mieter jeden neuen Farbanstrich

oder jede neue Tapete

vorher von ihrem Vermieter

„absegnen“ lassen müssen.

Ist die Vertragsregelung zur

Farbwahl unwirksam, ist die

Schönheitsreparaturklausel

insgesamt unwirksam mit

der Folge, dass Mieter überhaupt

nicht renovieren müssen.

Wirksam ist dagegen

eine Vertragsvereinbarung,

die nur für den Zeitpunkt des

Auszugs Vorgaben macht

und verlangt, dass Mieter bei

Vertragsende die Wohnung in

dezenten Farbtönen zurückgeben

müssen (BGH VIII ZR

198/10) bzw. dass die Holzteile

in weißen oder hellen Farbtönen

gestrichen zurückzugeben

sind (BGH VIII ZR 283/07).

Schon um die Wohnung problemlos

weitervermieten zu

können, können Vermieter

regeln, dass die Rückgabe

der Wohnung in hellen und

dezenten Farbtönen zu erfolgen

hat. Aber auch hier muss

dem Mieter immer ein gewisser

Spielraum bleiben. Den

„weißen“ Anstrich kann der

Vermieter auch beim Auszug

nicht verlangen. (dmb)

Putz- und Stukkateurgeschäft

Innenputz • Außenputz • Lehmputz

Vollwärmeschutz • Trockenbau • Malerarbeiten

Hauptstraße 144 · 67489 Kirrweiler · Telefon (0 63 21) 95 21 70

Fax (0 63 21) 95 21 62 · E-Mail: moser-putz@gmx.de


Neu im Programm

Sonnenschutzsysteme

• Sonnenschutz nach Maß für Terrassendächer,

• Wintergärten und Terrassen

• Senkrechtbeschattung

• Nachträglicher Rollladen Einbau

In der Kuhweide 9

76831 Impflingen

Tel: 0 63 41 - 96 88 2 88

Beratung Verkauf Montage Kundendienst

-ANZEIGE-

RENoVIEREN, BAUEN & WoHNEN

Seit der Einführung des neuen

Bauvertragsrechts Anfang

2018 haben Bauherren deutlich

mehr Rechte, unter anderem

das Recht auf eine ausführliche

Baubeschreibung.

Aber was nutzt es ihnen,

wenn sich die Baufirmen darüber

hinwegsetzen und die

Bauherren es nicht merken?

VPB: Expertenrat Bautipp

Bauherren sollten auch im Detail auf Qualität achten

Tapezierarbeiten • Anstricharbeiten • Dekorarbeiten

Fassadenreinigung • Wärmedämmung • Rauhputzarbeiten

Spezialist für rissige Fassaden

76889 Gleishorbach · hauptstraße 8

Telefon (0 63 43) 53 55 · Fax (0 63 43) 6 16 41

h-Wuest@t-online.de

„Zu den immer wieder auftauchenden

Ärgernissen gehören

Baubeschreibungen, die Baufirmen

abgeben, ohne sich das

betreffende Grundstück vorher

überhaupt angeschaut zu

haben“, kritisiert Dipl.-Ing. Jürgen

Gunkel, Leiter des Regionalbüros

Minden im Verband

Privater Bauherren (VPB). Ein

Klassiker ist die Annahme in

der Baubeschreibung, ein

Grundstück sei eben, obwohl

es erkennbar Gefälle hat – aber

die Firma weiß das nicht, weil

sie es eben gar nicht besichtigt

hat. Folglich kalkuliert sie ihr

Angebot unter Idealbedingungen:

Ebenes Terrain ist am

einfachsten und damit auch

am preiswertesten zu bebauen.

Je aufwändiger Keller und

Gründung geplant werden

müssen, umso teurer werden

sie. „Darauf weisen Baufirmen

die Bauherren aber häufig gar

nicht hin, obwohl sie solche

Kostenrisiken erwähnen müssen“,

moniert Sachverständiger

Gunkel. „Erst einmal wollen

Kinderspielplatz oder wirksame Absicherung? Auch Treppengeländer sollten genau betrachtet werden.

Foto: VPB

sie die Bauherren mit günstigen

Angeboten zum Vertragsabschluss

bewegen, danach

erst steigen sie in Details ein

und offenbaren die wahren

Kosten.“ Bauherren sind deshalb

gut beraten, wenn sie

ihre Baubeschreibung genau

prüfen lassen, bevor sie den

Bauvertrag unterzeichnen.

Und nur ein Baugrundgutachten

bringt Planungssicherheit

im Hinblick auf Keller und

Gründung.

Kritisch hinterfragen sollten

Bauherren dabei immer auch

die im Angebot beschriebene

Innenausstattung. Entspricht

die Qualität den Wünschen

der Bauherren? Regelmäßig

unterschätzen Bauherren

auch die Anzahl der später benötigten

Steckdosen. „Was die

Baufirmen anbieten, reicht so

gut wie nie aus“, weiß Bauherrenberater

Gunkel. Bauherren

müssen nachbessern, und

zwar möglichst gleich im Bauvertrag

und nicht erst später

auf der Baustelle. Nachbessern

ist auch bei der Sicherheit

nötig: „Zwei Schutzschalter in

der Baubeschreibung klingen

gut, optimal wären allerdings

vier bis fünf“, erklärt der Experte.

Er empfiehlt auch den

Einbau eines Überspannungsschutzes,

um teure Technik vor

Spannungsschwankungen

bei Blitzeinschlägen in der

Nachbarschaft zu schützen.

Da viele private Bauherren

ihre neuen Rechte wie etwa

das Recht auf eine ausführliche

Baubeschreibung noch

gar nicht kennen, hat der

VPB mit Unterstützung des

Bundesjustizministeriums

die Broschüre „Neues Bauvertragsrecht

– Informationen für

Verbraucherbauherren“ herausgegeben.

Sie informiert

umfassend und für Laien verständlich

über die neuen Verbraucherrechte.

Bauherren

können sie gratis herunterladen

unter: https://www.vpb.

de/download/Bauvertragsrecht_Information

für Verbraucherbauherren.pdf

oder

nach Vereinbarung im nächstgelegenen

VPB Regionalbüro

abholen.

(VPB)

50 Jahre

Hügelstraße 20 · Ludwigswinkel · Telefon: 06393 99 33 30

E-Mail: info@elektro-bergdoll.de · www.elektro-bergdoll.de

Fenster • Haustüren • Beschattungen

• Sicherheit • Gläser

FENSTER UND TÜREN

Fenster und Türen

aus eigener Herstellung

individuell für Sie gefertigt!

Kapeller Straße 4

76887 Bad Bergzabern

www.der-fliesenbauer.de

Büro und Ausstellung

Waldstraße 11

76831 Billigheim-

Ingenheim

Telefon: 06349 9944-0

www.weis-fensterbau.de


-ANZEIGE-

JOckGRIM

EDEKA Johansen erklärt:

Wie Bienen den Honig machen

Wenn Bienen Blüten besuchen

Bienen besuchen die Blüten,

um Nektar und Pollen zu sammeln

und verrichten dabei

wertvolle Bestäubungsarbeit.

Bienen, wie auch andere Insekten,

werden durch die Düfte,

die Farben und die Formen der

Blüten angelockt. Die Bienen

benötigen Nektar als Energie-,

Pollen als Eiweißquelle. Da Blütenpollen

reich an Nährstoffen

(Vitaminen, Mineralstoffe, Aminosäuren…)

sind, werden sie

von einigen Imkern mit Pollenfallen

geerntet.

Wie Bienen den Honig machen

Bienen sammeln Nektar von

den Blüten (wird Blütenhonig)

bzw. Honigtau von den Bäumen

(wird Waldhonig). Schon

beim Heimtransport wird Wasser

entzogen. Im Bienenstock

wird der Nektar (der Honigtau)

von Biene zu Biene mit ihren

Rüsseln weitergegeben. Dabei

werden körpereigene Substanzen

beigefügt. Bevor er endgültig

in den Wachzellen gelagert

wird, wird er mehrfach umgetragen.

Wasser wird dadurch

entzogen, dass viele Stockbienen

mit ihren Flügeln vibrieren

und einen Luftzug erzeugen.

Wenn die Zellen voll sind, und

der Honig in der Wärme des

Mit Abstand ein Reisegenuss…

Maria-Alm – majestätischer Hochkönig, 4*Hotel / HP + Ausflüge 01.10.-04.10. € 399,-

Tour de Ruhr – Mythos Ruhrgebiet & Weltkulturstätten, HP + Führungen 10.10.-13.10. € 395,-

Saisonabschlußreise an die slowenische Riviera, Exklusiv Hotel / HP 17.10.-22.10. € 559,-

Wellness & Berchtesgadener Advent, 4*Superior Hotel / HP 24.11.-27.11. € 499,-

Nikolausreise ins Lammertal – Salzburger Land, 4*-Hotel / HP 02.-06.12./09.-13.12. € 536,-

Eine kleine Auszeit …

Kürbisausstellung im Blühenden Barock - Ludwigsburg, inkl. Eintritt 20.09./16.10. € 35,-

Schöne Insel Mainau am Bodensee, inkl. Eintritt 24.09. € 55,-

Einzigartige Burg Eltz – Cochem, inkl. Burgführung 26.09./28.10. € 53,-

Weltgrößter Kaltwassergeysir in Andernach, inkl. Eintritt + Schiff 29.09. € 58,-

Wies’n Schmankerl auf dem Rhein - Breisach, inkl. Schiff + Essen 03.10. € 65,-

Dinkelsbühl – schönste Altstadt Deutschlands, inkl. Führung + Essen 08.10. € 56,-

Varieté Royal Palace - Kirrwiller, inkl. Menü + Show 08.11. € 103,-

EDEKA Johansen gestaltet einen Bienenlehrpfad in Jockgrim.

Foto: EDEKA Johansen

Stockes reif geworden ist, werden

die Zellen mit einer feinen

Wachsschicht verschlossen,

um ihn haltbar zu machen.

Was Bienen hilft, gesund zu hat

bleiben

Von Blätter- und Blütenknospen

und von Harzabsonderungen

der Bäume sammelt ein Teil

GuTE FAHRT! MOBIL uNTERWEGS

der Flugbienen neben Nektar,

Pollen und Wasser auch Propolis.

Auch hier werden körpereigene

Stoffe beigefügt. Propolis

entzündungshemmende

und antibiotische Wirkung und

verhindert die Vermehrung

von Bakterien, Viren und Pilzen.

(EDEKA Johansen)

Winterreifen aus dem Sommerschlaf holen

Mit fallenden Temperaturen verlieren Sommerreifen an Grip

Deshalb gilt die „Von O bis

O“-Regel: Nach ihr sollten

Winterpneus von Oktober bis

Ostern am Fahrzeug montiert

sein, um die anspruchsvollen

Straßenverhältnisse durch

Regen, Schnee und Matsch

sicher meistern zu können.

Wichtig zu wissen: „Wer mit

Sommerreifen auf winterlichen

Fahrbahnen unterwegs

ist, muss mit einem verlängerten

Bremsweg um mindestens

65 Prozent im Vergleich

zu Winterreifen rechnen.

Gleichzeitig drohen Bußgelder

und Punkte in Flensburg“,

erklärt Thiess Johannssen von

den Itzehoer Versicherungen.

Winterreifen sind mit dem

Schneeflocken-Symbol gekennzeichnet.

Die Gummimischung

allein sorgt aber nicht

für Grip. Auch die Profiltiefe

muss stimmen – Experten

empfehlen mindestens vier

Millimeter.

(txn)

Damit Autofahrer auf regennassen oder verschneiten Straßen nicht ins

Rutschen kommen, sollten eine angemessene Fahrweise sowie Winterreifen

eine Selbstverständlichkeit sein.(txn)

Foto: animaflora/Fotolia/Itzehoer

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen

Tel: 03944-36160

www.wm-aw.de (Fa.)

Bellheim • Gewerbegebiet • Tel: 07272/92870

Einfach riesig

ist die Auswahl und

SUPER PREISWERT

Geldspar-

Tipp

Neureifen • Montageservice

Reifen • Gebraucht alle Größen

Jetzt auch Instandsetzungen aller Art

KFZ-MEISTERBETRIEB

• Allround-Service für alle Marken

HU-/AU-Service

ab sofort mittwochs ab 14.30 Uhr • freitags ab 8.00 Uhr

Räderwechsel

Nutzen Sie unseren fachmännischen und bequemen Umrüstservice

für den Wechsel von Sommer- auf Winterräder.

Nutzen Sie unser Räderhotel u. Rad-Waschmaschine

Neu- und Gebrauchtwagenverkauf, Leasing, Finanzierung,

für alle Fabrikate Kundendienst, Karosseriearbeiten

Max-Planck-Straße 7 • 76761 Rülzheim • Telefon 07272 9325-0


ENERGIE PLUS

Ferienstimmung im Heizölgeschäft

nach absatzstarkem erstem Halbjahr

Der erwartete Wiederanstieg bleibt bisher aus

Heizölkunden können sich derzeit über günstige Preise und kurze Lieferzeiten freuen. Foto: VEH

Während andernorts aufgrund

der Corona-Vorschriften

und Konjunktureinbußen

Kurzarbeit angezeigt

war, hatte der mittelständische

Energiehandel gut

zu tun. Im ersten Halbjahr

wurde etwa 25 Prozent

mehr Heizöl bestellt als in

der gleichen Zeit im Vorjahr.

Ausschlaggebend für die

Bestellflut war der bis heute

DieLokale

DIE LOKALE ZEITUNG FÜR LANDAU, LANDAU-LAND, HERXHEIM, ANNWEILER, HAUENSTEIN UND DAHN

IMPRESSUM

Verlag und Herausgeber:

Thomas Danzer · Südpfalz-Verlag

Kandeler Straße 2 · 76865 Insheim

Tel. 06341 9947730 · Fax 06341 9947739

E-Mail: info@suedpfalz-verlag.de

ViSdP: Thomas Danzer

Bezug: Kostenfrei an die Haushalte und in

den Auslagestellen

Redaktion: Maria Büchler

Anzeigenleitung:

Thomas Danzer · Kandeler Str. 2

76865 Insheim · Tel. 06341 9947731

Fax 06341 9947739

E-Mail tdanzer@suedpfalz-verlag.de

Anzeigenpreisliste 07/2017

Anzeigenverkauf: Alexandra Danzer,

Sandra Wallmen, Yvonne Schlichting

Satz, Lithos und Gestaltung: Helena Vogl

Druck:

Frankfurter Societäts-Druckerei GmbH & Co. KG

Kurhessenstr. 4-6, 64546 Mörfelden

Auflage: 80.000

Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird

keine Haftung übernommen!

Erscheinen: nächster Termin Oktober 2020

sinkende Heizölpreis. Schon

im letzten Jahr war der Heizölpreis

mit 65 bis 75 Cent/

Liter verbraucherfreundlich,

aber vergleichsweise stabil.

Seit die Konjunktur aufgrund

der Pandemielage weltweit

abflacht, sinken auch die

Heizölpreise wieder. Im Juli

wurde mit unter 50 Cent/Liter

vorerst ein neuer Tiefpreis

erreicht.

„Trotzdem ist die Auftragslage

gerade wieder sehr moderat.

Die meisten Kunden sind

entweder schon gut bevorratet

oder in den Ferien. Damit

haben sich auch die Lieferfristen

wieder normalisiert. Im

Mai und Juni lagen teilweise

12 Wochen zwischen Bestellung

und Lieferung“, erklärt

Hans-Jürgen Funke, Geschäftsführer

des Verbandes

für Energiehandel Südwest-

Mitte e.V. (VEH). Wer sich für

das kommende Jahr noch mit

Heizöl versorgen muss, kann

die günstige Preislage und

die kürzeren Lieferfristen nun

nutzen. Eine baldige, starke

Preissteigerung sieht Funke in

der nächsten Zeit nicht.

Heizöl weiter günstig trotz

Preisanstieg auf dem Ölmarkt

Viele Heizölkunden beobachten

regelmäßig die Entwicklung

der Heizölpreise.

Üblicherweise zeigen sich

hier Preiseffekte, die durch

den internationalen Ölpreis

ausgelöst werden. In den letzten

Jahren gab es jedoch viele

Situationen wie die niedrigen

Rheinpegelstände in 2018, in

denen die Voraussetzungen

innerhalb Deutschlands maßgeblich

zur Preisgestaltung

beigetragen haben. Ein solcher

Effekt kann auch in diesem

Jahr beobachtet werden.

Denn anders als bspw. 2014

oder 2015, in denen jeder Ölpreisrutsch

zeitlich verzögert

auch beim Heizöl zu sehen

war, verlaufen Öl- und Heizölpreis

in diesem Jahr weniger

parallel. Während der Ölpreis

im März und April wegen der

Pandemielage um mehr als 50

Prozent fiel, aufgrund von Förderdrosselungen

seit Mai aber

wieder deutlich steigt, fällt der

Heizölpreis kontinuierlich. Ein

Wiederanstieg, den man seit

Mai erwarten könnte, bleibt

bisher aus. Die Ursachen

sind vielfältig, erklärt Funke.

Zum einen wirkt ein immer

schwächerer Dollar gegen

eine Preissteigerung im Euro-

Raum. Zum anderen hatte die

hohe Nachfragesituationen

mit langen Lieferfristen bei

den Händlern zu Risikoaufschlagen

geführt, die nun, da

die Fristen kürzer sind, wieder

abgebaut werden. Auch die

Konkurrenz zwischen den

Händlern nimmt mit abnehmender

Auftragslage wieder

zu und wirkt preisdämpfend.

Kurz gesagt: Die Faktoren, die

den Heizölpreis im Vergleich

zum Ölpreis weniger stark

sinken ließen, wirken in der

umgekehrten Marktsituation

auch gegen den Trend

der Preissteigerung. Dieser

Einfluss ist jedoch begrenzt.

Langfristig reagieren die Heizölpreise

auf den internationalen

Ölpreis.

(VEH)

Ab 2021 wird sich die CO 2

-Steuer auf

den Heizölpreis auswirken.

Erste Informationen zur CO 2

-BEPREI-

SUNG:

• CO 2

-Bepreisung auf fossile Energieträger

• 25 Euro/Tonne CO 2

, bis 2025 steigend

auf 55 Euro/Tonne

• Ca. 7,5 Cent pro Liter/Heizöl (2021)

• Ca. 6,5 Cent pro m3/Gas (2021)


Ihre starken

Partner

am Bau.

76889 BZA-Kapellen • Brückwiesenstraße 6

Tel.: 0 63 43 / 93 70-0 • Fax: 0 63 43 / 93 70-55

76831 Billigheim • Industriestraße 15

Tel.: 0 63 49 / 96 20-30 • Fax: 0 63 49 / 96 20-46

76870 Kandel • Industriestraße 6

Tel.: 0 72 75 / 91 97-0 • Fax: 0 72 75 / 91 97-55

REnoViEREn, BAUEn & WoHnEn

Wer nachhaltig wohnen und

leben möchte, sollte neben der

Wärmedämmung und Heizung

seines Eigenheims auch den

Wasserverbrauch berücksichtigen.

Trinkwasser wird teurer und

steht selbst in Deutschland nicht

unbegrenzt zur Verfügung. Mit

dem Einbau einer Regenwassernutzungsanlage

kann man

Trinkwasser sparen. Sie übernimmt

den Teil des Wasserbe-

www.hornbach-baustoff-union.com

Nutzen statt ableiten

Die Nutzung des Regenwassers ist ökologisch und spart bares Geld

Verputzarbeiten

Malerarbeiten

Stuckateurarbeiten

Wärmedämmverbundsysteme

Trockenbau

Gerüstbau

Gipser-, Stuckateur- und

Malermeisterbetrieb

76829 Landau-Mörzheim · Göcklinger Weg 3 · Am Großgarten 3

Telefon (0 63 41) 3 18 29 / 3 81 70 · Telefax (0 63 41) 3 39 88 / 3 81 71 7

E-Mail: kuntzundsohn@t-online.de · Internet: www.kuntzundsohn.de

Regenwasser für den Garten: Der

Einbau von Regenwasserzisternen

wird in vielen Gemeinden auf kommunaler

Ebene gefördert.

Foto: djd/fbr/Shutterstock/Candy-

Box Image

Im Rahmen einer Hausmodernisierung lohnt es sich, eine Regenwassernutzungsanlage

mit einzuplanen. Damit wird nicht nur die Gartenbewässerung

unabhängig vom Trinkwasser, das Nass kann auch für Waschmaschine

und WC-Spülung genutzt werden. Foto: djd/fbr

darfs, für den Trinkwasser nicht

notwendig ist: die WC-Spülung,

die Versorgung der Waschmaschine

und die Gartenbewässerung.

Eine bundeseinheitliche

Förderung für die Regenwassernutzung

gibt es bisher nicht,

regionale oder kommunale Förderungen

jedoch schon. Zudem

gewähren viele Gemeinden Abschläge

auf die Dachentwässerung.

Unter www.fbr.de gibt es

mehr Tipps und Hinweise. (djd)


Wir suchen für unsere

allgemeine Zahnarztpraxis (außer KfO)

freundliche, positiv gestimmte

und fortbildungsorientierte

ZAHNARZTHELFERIN

für die Stuhlassistenz.

Prophylaxekenntnisse sind von Vorteil.

Bewerbungen an: praxis@zahnarzt-friedrich.com

Foto: Loufre/Pixabay

Dr. Dirk Friedrich

Schillerstraße 1b · 76870 Kandel

www.zahnarzt-friedrich.com

Bewirb Dich jetzt für 2021:

· Elektroniker/-in für Betriebstechnik

· Industriekauffrau/-mann

· verschiedene duale Studiengänge

Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Technik

Du hast

die Pläne.

Wir Deine

Karriere.

Sende Deine Bewerbung an: bewerbung@pfalzwerke.de

www.pfalzwerke.de/ausbildung

Foto: athree23/Pixabay

Infotag der Ausbildung *

26.09.2020 | 10 - 15 Uhr

Bildungszentrum Maxdorf

Voltastraße 3, 67133 Maxdorf

*Unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften

AirPods Pro

zu gewinnen!

-ANZEIGE-

BAD BERGZABERN

Westwallmuseum Bad Bergzabern

Ein militärisches Bauwerk des Nationalsozialismus

Das Westwallmuseum Bad

Bergzabern befindet sich in den

letzten erhaltenen Artilleriebunkern

des Westwall in der Südpfalz.

In den denkmalgeschützten

Gebäuden und auf dem Areal

des Museums kann sich der Besucher

nicht nur zu den politischen

und militärischen Hintergründen

dieser Befestigungsbauten

sowie über ihre Nutzung für die

nationalsozialistische Propaganda

informieren, es wird auch ein

detailgetreuer Einblick in das

Leben der Bunkerbesatzungen

geboten. Ein Bunker ist der Entwicklung,

Errichtung, Nutzung

Westwallmuseum, ein mitlitärisches

Bauwerk des Nationalsozialismus

Foto: Galle

aber auch der Bedeutung der

noch vorhanden Ruinen der

Bunkeranlagen in unseren Tagen

gewidmet. Auch der tiefgreifende

und oftmals dramatische Einfluss

des Westwall auf das Leben

der Bevölkerung ist wesentlicher

Bestandteil der Dokumentation.

Enteignung, Zerstörung sowie

die dreifache Evakuierung der

Zivilbevölkerung gehören zu

den vergessenen Details dieser

dunklen Epoche. Der zweite Bunker,

mit rekonstruiertem Innenraum,

wurde so originalgetreu

wie irgend möglich eingerichtet.

Nicht nur ein 10,5-cm-Geschütz

ist zu sehen, auch der wiederhergestellte

Unterkunftsbereich der

Soldaten, das ehemalige Munitionslager,

in dem militärisches

Fernmeldematerial aus der Zeit

ausgestellt wird, bieten Ihnen

einen authentischen Einblick in

das wohl eher klaustrophobische

Bunkerleben von damals.

Die neuesten Errungenschaften

des Museums sind Teile einer

Feldbahn, die bei Ausgrabungen

in der Nähe von Hanau gefunden

wurden, die nun in Bad Bergzabern

im historischen Kontext

ausgestellt und erklärt werden.

(Galle-9.20)

Westwallmuseum Bad Bergzabern

Kurfürstenstraße 21

76887 Bad Bergzabern

Westwall-Museum.BZA@web.de

www.otterbachabschnitt.de

Andreas Schwögler

Schreinerei & Ladenbau

Talstrasse 67

Tel: 0 63 42 / 91 91 50

Fax: 0 63 42 / 91 91 51

76889 Schweigen-Rechtenbach


-ANZeiGe-

Birkweiler

3 Jahre EDEKA-Kissel in Birkweiler

Ein kulinarischer Treffpunkt

Vor drei Jahren, am 05.04.2017

eröffnete der EDEKA-Kissel-

Markt in Birkweiler seine Türen.

Das Team rund um Marktleiterin

Frau Esin Ucaner ist sehr

integriert in das gesellschaftliche

Geschehen in Birkweiler,

Siebeldingen und den umliegenden

Ortschaften. Der beliebte

Markt verfügt über eine

Verkaufsfläche von 749m² und

ist der Arbeitsplatz von 30 MitarbeiterInnen

und 3 Auszubildenden

zum Kaufmann/-frau

im Einzelhandel. Gute Gründe

für uns, genauer nachzufragen.

So führten wir ein interview

mit Frau Christin Arto, der

Stiftungsreferentin der Dieterkissel-Stiftung

und leiterin der

Marketingabteilung der kissel

Unternehmensgruppe.

Aus Nah-und-gut-Kissel wurde

EDEKA-Kissel, wie kam es

zu dieser Namensänderung?

Viele kunden kennen unseren

Markt in Birkweiler noch als

Nah-und-gut-kissel-Markt, da

der kissel einzelhandel 2019

Die Obst- und Gemüseabteilung im

EDEKA-Kissel-Markt in Birkweiler

Foto: Frey&Kissel

Genossenschaftsanteile an der

eDekA Südwest erwarb, sprechen

wir heute von dem eDekAkissel-Markt.

Der Markt gehört

zur kissel Unternehmensgruppe,

welche ihren Sitz in landau

(Pfalz) hat und neben den kissel

einzelhandelsmärkten auch

zwei kissel-C&C-Großmärkte,

die eigene kissel Hausmetzgerei

P.S. Pfälzer Spezialitäten, sowie

die kissel Bäckerei und den

weinkeller am Deutschen Tor

landau, betreibt. Am kopf der

Unternehmensgruppe steht

die Dieter-kissel- Stiftung.

Woher bezieht die Metzgerei

im EDEKA-Kissel-Markt in

Birkweiler ihr Fleisch?

Die Fleisch- und wursterzeugnisse

stammen aus unserer

kissel Hausmetzgerei P.S. Pfälzer

Spezialitäten. Unsere Qualitätserzeugnisse

werden von

45 Mitarbeitern mit liebe und

Sachverstand nach traditionellen

rezepten hergestellt. wir

verbinden traditionelles Handwerk

und moderne Technik.

Werden auch Vegetarier und

Veganer im Markt fündig?

Alle kissel einzelhandelsmärkte

und so auch der eDekA-kissel-

Markt in Birkweiler führen ein

breites Sortiment auch mit einer

guten Auswahl an vegetarischen

und veganen Produkten.

Gibt es zusätzlich eine separate

Bäckerei?

im Markt betreibt die Bäckereikonditorei

reuther einen Back-

Shop mit Cafébereich.

Können Getränke direkt im

Markt mit eingekauft werden?

Ja. Die weinabteilung lockt außerdem

mit 300 verschiedenen

weinen von regionalen winzern.

Sollte es entgegen der

Pfälzer Gewohnheit mal nach

einem kühlen Bier dürsten,

dann findet sich in der Getränkeabteilung

auch eine breite

Vielfalt an Biersorten.

Was bietet EDEKA-Kissel in

Birkweiler außerdem?

Auch vor dem Markt spielt sich

einiges ab, so finden kunden

hier neben den 85 Parkplätzen

auch eine ladestation für ihr

elektrofahrrad oder können

sich durch die täglich wechselnden

Angebote verschiedener

imbiss-wägen von Hähnchen

bis Feinkost kulinarisch

verwöhnen lassen.

Regionalität ist in aller Munde.

Wo agiert die Kissel Unternehmensgruppe

regional?

in der regionalität liegt die

große Stärke der kissel Unternehmensgruppe

und zugleich

ihre größte kraft. in der Obstund

Gemüseabteilung sind

landwirte aus der Umgebung

vertreten, so zum Beispiel der

Obsthof Zirker aus Herxheim

oder die Steegmüller erdbeergärten

aus Offenbach. Pfälzer

winzer füllen unsere weinregale.

wir schaffen langfristige Arbeitsplätze.

Außerdem ist für uns auch

die Unterstützung des gesellschaftlichen

lebens rund um

unsere Märkte ein großes, regionales

Thema. Dies geschieht

zum einen über das engagement

der Dieter-kissel-Stiftung

und zum anderen über das

große engagement des Teams

vor Ort. So werden jährlich die

verschiedensten kooperationen

realisiert mit kindergärten,

Schulklassen, Sport- oder anderweitig

kulturell tätigen Vereinen.

(mmb/Arto)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine