40 JAHRE, EXPRESS ERZÄHLT. 2020 FEIERT DHL EXPRESS AUSTRIA RUNDEN GEBURTSTAG.

dhlexpressaustria

Seit 1980 sind wir in Österreich am Markt. Seit vielen Jahren konsequent die Nummer 1, wenn es um
internationale Expresszustellung geht. Business-Kunden aus dem ganzen Land vertrauen, dass wir ihre Lieferung genau dann zustellen, wann sie es sich wünschen. Dabei sprechen wir von rund 38.000 Sendungen pro Tag. Klar, dass absolute Verlässlichkeit unsere wichtigste Ware ist. Egal, ob die Sendung für Gramatneusiedl oder die Fidschi-Inseln bestimmt ist – unser Team leistet täglich sein Bestes, um punktgenau zuzustellen: Dokumente, Pakete, Container. Ja, auch ein Nashorn haben wir
schon einmal sicher ans Ziel gebracht.

SPEED

CAN DO

PASSION

RIGHT

FIRST TIME

40 JAHRE DHL EXPRESS AUSTRIA


DHL Express - Excellence. Simply delivered.

40 JAHRE,

EXPRESS

ERZÄHLT.

2020 FEIERT

DHL EXPRESS AUSTRIA

RUNDEN GEBURTSTAG.

Seit 1980 sind wir in Österreich am Markt.

Seit vielen Jahren konsequent die Nummer 1, wenn es um

internationale Expresszustellung geht. Business-Kunden aus

dem ganzen Land vertrauen, dass wir ihre Lieferung genau

dann zustellen, wann sie es sich wünschen. Dabei sprechen wir

von rund 38.000 Sendungen pro Tag. Klar, dass absolute Verlässlichkeit

unsere wichtigste Ware ist. Egal, ob die Sendung für

Gramatneusiedl oder die Fidschi-Inseln bestimmt ist – unser

Team leistet täglich sein Bestes, um punktgenau zuzustellen:

Dokumente, Pakete, Container. Ja, auch ein Nashorn haben wir

schon einmal sicher ans Ziel gebracht.

EGAL, OB DIE SENDUNG

NACH GRAMATNEUSIEDL

ODER KALKUTTA SOLL: WIR

LIEFERN JUST IN TIME.



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

SEIT VIER JAHRZEHNTEN.

DHL EXPRESS AUSTRIA FEIERT 2020 JUBILÄUM.

EIN JAHR, DAS IN ERINNERUNG BLEIBT.

MENSCHEN

VERBINDEN

Liebe Kunden, liebes Team, liebe (Geschäfts-)Partner,

40 Jahre DHL Express in Österreich sollte ein guter Anlass

sein, gemeinsam zu feiern und zahlreiche Veranstaltungen

während des gesamten Jahres durchzuführen.

Vom Tag der offenen Tür an allen österreichischen Standorten,

über monatliche Kundenveranstaltungen an unserem

neuen Standort in Linz-Hörsching

bis hin zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier

für alle unsere Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter hatten wir viele

Ideen, die wir heuer umsetzen wollten.

Die Realität schaut aufgrund der weltweiten

Covid-19-Pandemie anders aus.

Unser Unternehmenszweck ist es, Menschen zu verbinden

und Leben zu verbessern. In dieser Broschüre zeigen

wir, wie wir genau dies erreichen. Bewusst haben wir keine

zwei Broschüren erstellt: eine für Kunden und eine für Mitarbeiter,

sondern möchten beide gleichermaßen zu Wort

kommen lassen. Unsere Fokus-Strategie basiert darauf,

dass motivierte Mitarbeiter einen herausragenden Service

für unsere loyalen Kunden erbringen. Bei der Vielzahl

von Sendungen, die wir in die ganze Welt transportieren,

gelingt uns das nicht jedes Mal, aber auch wenn es einmal

nicht gelingt, ist es unser Ziel, das Beste für unseren Kunden

aus der Situation herauszuholen.

Wichtiges Element

unserer DNA:

Wir verbessern Leben.

Bei unserem 2. Platz bei Great Place To Work in Österreich

bestätigen uns unsere Mitarbeiter, dass wir beim Thema

motivierte Mitarbeiter am richtigen Weg sind. 2016 haben

wir uns sehr darüber gefreut, dass unsere Kunden uns zum

Gewinn des Top Service Österreich durch ihre Bewertung

geholfen haben. Seit 2017 engagieren wir uns als Partner

des Top Service Österreich, um unsere

Erfahrung weiterzugeben.

Ein wichtiges Element unserer DNA ist

es auch, Leben zu verbessern. Wir transportieren

lebenswichtige Sendungen,

vom gekühlten Hauttransplantat bis hin

zu Medical Food. In Krisengebieten nach Erdbeben oder

Tsunamis unterstützt unser weltweites DHL Desaster Response

Team bei der schnellen Wiederherstellung der Transportketten

auf Flughäfen. Und viele unserer Mitarbeiter

weltweit unterstützen tausende von sozialen Projekten. In

Österreich zum Beispiel verbindet uns mit dem Sterntalerhof

bereits eine 10-jährige Partnerschaft, bei der wir immer

wieder neue Möglichkeiten der Unterstützung finden.

Ich möchte Ihnen und Euch allen für das große Vertrauen

und Engagement in DHL Express danken. Es hat uns zu dem

gemacht, was wir heute sind: ein Unternehmen, das Menschen

verbindet und Leben verbessert.

Ralf Schweighöfer, CEO DHL Express Austria

4

5



DHL Express - Excellence. Simply delivered.

Wir verbinden Menschen.

40 JAHRE

Eingebettet in eine weltweite Familie an DHL-Gesellschaften, ist

DHL Express Austria der führende Spezialist für den internationalen

Express-Versand in Österreich. Der Kern unserer Dienstleistung ist

seit Beginn an derselbe: Wir verbinden Menschen und verbessern

ihr Leben. Das ist unser Unternehmenszweck. Dafür brennen wir als

DHL-Team. Dafür gehen wir weiter als viele andere.

6

Pioniergeist. Von Anfang an.

Die Marke DHL erblickte am 25. September 1969 das Licht der Welt

– rund 11 Jahre vor dem Start in Österreich. Die drei Unternehmer

Adrian Dalsey, Larry Hillblom und Robert Lynn hatten eine einfache,

aber revolutionäre Idee: Um die Verzollung von Schiffsladungen zu

beschleunigen, werden die Dokumente per Kurier vorausgesandt.

So sind die Ladungen bereits frei, wenn das Schiff anlegt.

Die ersten Kuriere waren Flugzeugpassagiere – DHL übernahm ihr

Flugticket, dafür überließen die Kuriere DHL ihr Freigepäck für die

Versanddokumente. Mit dieser simplen Lösung konnte DHL

schneller als alle anderen zustellen. Der internationale Express-

Versand war geboren.

1980

DHL startet in

Österreich durch.

Mit der Firmenbucheintragung vom 19. 9. 1980 beginnt die

DHL-Erfolgsgeschichte in Österreich. Damals noch in den

Unternehmensfarben Weiß und Rot und einer überschaubaren

Flotte an Fahrzeugen. Die erste Niederlassung öffnet in der

Wiener Ungargasse ihre Pforten. Weitere folgen in Linz, Graz,

Salzburg, Dornbirn und Innsbruck. Ab 1983 unterstützt uns

dabei das DHL-Sendungsverfolgungssystem LaserNet – eine

Technologierevolution in den frühen 1980er Jahren!

WE CAN DO IT: WIE UNS

PIONIERGEIST ZUM WELT-

WEITEN MARKTFÜHRER

FÜR INTERNATIONALEN

EXPRESS-VERSAND MACHTE.

UND SO VIELE

PAKETE!

2004

Gründung von

DHL Express unter

dem Konzerndach

Deutsche Post DHL Group

Mit der Unternehmensfusion wächst

Deutsche Post DHL Group zum weltweiten

Logistikkonzern. Der globale Handel und

die zunehmende Internationalisierung der

Märkte machen unsere Express-Sparte

wichtiger denn je.

1980

2008

GoGreen! Wir setzen uns

hohe Klimaschutz-Ziele

Einmal mehr Innovationsführer: Wir setzen

uns als Erste in der Branche bereits 2008 ein

hohes Klimaschutzziel: Bis 2020 wollen wir

unsere CO₂-Effizienz um 30 % verbessern.

Das erreichten wir sogar schon 2016!

Mit dem optionalen Service GoGreen

unterstützen wir unsere Kunden dabei, ihre

Lieferketten nachhaltiger zu gestalten und

ihre eigenen Umweltziele zu erreichen.

2010

Start für CIS – unser

„Certified International

Specialist“-Programm

Wir haben nicht nur eine Stärke, sondern

allein in Österreich mehr als 500. Unsere

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihre

Leidenschaft für den Job, gepaart mit dem

2010 eingeführten, internationalen Ausbildungsprogramm

CIS, bilden die Basis

des Erfolgs.

Uns ist die professionelle Ausbildung unseres

Teams wichtig. Ein Grund dafür, warum

DHL Express Austria als Arbeitgeber stets

Top-Noten bekommt – und zum Beispiel

die Auszeichnung „Great Place to Work“

seit 2017. Unsere Kunden profitieren von

unseren Top-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern.

Zum Beispiel durch Exzellenz im

Customer Service: 90 Prozent aller Anrufe

nehmen wir binnen 10 Sekunden an. Das

ist branchenführend!

7



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

IMMER SCHON

2012

5.000ster Express-Pass

geliefert

Es geht um Vertrauen. Unsere Kundinnen

und Kunden schicken mit uns sensible

Sendungen: 2012 stellen wir den

5.000sten Express-Pass zu. 2014 führen

wir das Produkt Medical Express ein.

ab 2014

Wir wachsen weiter

in den Bundesländern.

Was es mit dem CAN-DO-

Spirit auf sich hat

Warum wir rasch expandieren? Auch deshalb, weil

wir immer nach Lösungen für unsere Kunden suchen.

Was wir noch nicht können, eignen wir uns an. Oder

finden komplett neue Wege. Dieser Can-Do-Spirit ist

tief in die DHL-DNA geschrieben und verbindet unser

Team auf der ganzen Welt.

2017

Erster DHL Flagship Store

in der Wiener Innenstadt

2018

Neuer Standort,

neue Maßstäbe!

Sie ist die größte Express-Sortieranlage

in Österreich: Mit dem Standort in

Hörsching am Linzer Flughafen setzt

DHL Express Austria neue Maßstäbe bei

der Abfertigung von Sendungen: bis zu

6.000 Pakete pro Stunde!

„Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns im Finanzbereich mit der

robotergesteuerten Prozessautomatisierung (Robotic Process Automation),

die unsere Finanzprozesse wesentlich beschleunigt. RPA nimmt unseren

Mitarbeitern sich wiederholende Tätigkeiten und Routineaufgaben ab und

führt sie rund um die Uhr aus. Unsere Kollegen können sich dadurch auf das

konzentrieren, was wirklich zählt: ihr Wissen und ihre analytischen Fähigkeiten

bestmöglich einzusetzen. Das steigert Produktivität, Qualität und die

Einhaltung von Compliance-Regeln und fördert dadurch die Zufriedenheit

von unseren Mitarbeitern und Kunden.“

Joanna Krop, Chief Financial Officer

DHL Express Austria

40!

Innovativ in die

digitale Zukunft

Einmal Pionier, immer Pionier.

Heute arbeiten wir daran, auch in

den Bereichen Digitalisierung und Nachhaltigkeit

die Nummer eins zu werden.

Und dabei weiterhin punktgenau express

zu liefern. Tag für Tag. Sendung für

Sendung. Just in time.

2020

DHL Express ist weltweit Marktführer

im internationalen Expressversand.

So werden wir zum entscheidenden Zeitund

damit Wettbewerbsvorteil für unsere

Kunden. Dafür arbeiten in Österreich mehr

als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

an acht Standorten.

8

2014 eröffnet DHL Express Austria den

neuen Standort Peggau in der Steiermark.

2016 folgt die Eröffnung in Klagenfurt.

2017 eröffnen wir den ersten DHL Flag ship

Store in der Wiener City. Linz folgt 2019.

Hier können wir unsere Kundinnen und

Kunden persönlich vor Ort beraten und

begleiten. Dieser umfassende Service wird

so oft und gerne genutzt, dass wir die Zahl

der Kunden-Desks bald aufgestockt haben.

DIE NUMMER EINS

9



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

GELBE MARKE, GRÜNES HERZ.

NACHHALTIG

RICHTUNGSWEISEND.

Wir verbinden Menschen und verbessern ihr Leben. Dieses Motto

verstehen wir umfassend – Umweltschutz gehört für uns dazu.

Als erster Logistik-Konzern überhaupt haben wir uns bereits 2008

ein klares Ziel zur Verbesserung der CO₂-Effizienz gesetzt. Seitdem

sind wir immer besser geworden, nachhaltige Lösungen umzusetzen.

Wir wachsen mit der Aufgabe – so wie die Bäume, die wir

pflanzen.

Nachhaltigkeit ist heute in aller

Munde. DHL ist seit vielen Jahren

Innovationsführer, wenn

es um ökologische Lösungen

im Transportwesen geht.

Null Emissionen bis 2050

Unsere Expertise in der nachhaltigen Logistik

macht uns sicher: 2050 schaffen wir es, emissionfrei

zu sein. Wir fördern Elektromobilität und grüne

Standorte: Hörsching ist ein Musterbeispiel. Auf

der Last Mile setzen wir auf DHL Cubicycles – in der

Endausbaustufe gibt es sie in jedem Bundesland in

Österreich. Unvermeidbare logistikbedingte Emissionen

gleichen wir durch zertifizierte Umweltschutzprojekte

aus: Wir unterstützen das Projekt

Wald der Zukunft der Österreichischen Bundesforste

– und pflanzen jährlich rund 1.000 Bäume.

Kunden, Services, Mitarbeiter: GoGreen!

Um immer besser zu werden, bilden wir unsere Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter zu Certified GoGreen

Specialists aus – mindestens 80 Prozent werden dieses

modulare Trainingsprogramm bis 2025 absolvieren.

So können wir einerseits unsere eigenen Prozesse

nachhaltiger gestalten, andererseits unsere

Produkte optimieren. Mit den DHL GoGreen Services

können unsere Kunden klimafreundlich versenden

und ihre CO₂-Bilanz verbessern. Ein Mehrwert für

alle. Gemeinsam verbessern wir Leben.

„Wenn wir unseren Planeten nicht überfordern

wollen, müssen wir nachhaltig

wirtschaften. Als marktführendes Logistikunternehmen

sehen wir uns klar in dieser

Verantwortung. Der ständig wachsende

Warenbedarf stellt dabei, speziell große

Städte wie Wien, vor neue Herausforderungen

in Bezug auf Verkehr und die damit

verbundenen Probleme wie Feinstaub- und

Abgasbelastung, Lärm und überbelastete

Straßen. Mit unseren elektronisch getriebenen

Lastenfahrrädern – den Cubicycles

– sind wir mehr und mehr in der Lage, dem

Warenbedarf der Kunden emissionsneutral

und völlig lärmbefreit nachzukommen.“

Andrea Leitgeb, Vice President Operations

DHL Express Austria

Null Emissionen bis 2050:

Um dieses ambitionierte Ziel zu

erreichen, setzen wir auf DHL Cubicycles

auf der Last Mile.

10

11



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

Egal, ob Kunden online via MyDHL+

versenden oder vor Ort in unseren

Flagshipstores: Wir geben täglich unser

Bestes für den perfekten Service.

12

13



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

Der DHL Express Flagship Store in der Wiener City ist einer

der erfolgreichsten in Europa. Wie schafft man das?

Katharina Samer: Mit einem motivierten Team, das für

Kunden auch die berühmte extra mile geht. Wir leben hier

das Motto „Geht nicht, gibt’s nicht“ und arbeiten so lange,

bis wir die Lösung haben. Unsere Kundinnen und Kunden

verlassen sich ja darauf, dass alles klappt. In vielen Fällen

ist das eine große Verantwortung, die wir mit der Sendung

übernehmen. Mein Mitarbeiter Johannes Amlacher.

kann da Geschichten erzählen ...

DESK: TOP!

Klingt nach einem Mitarbeiter, den man sich nur

wünschen kann.

Katharina Samer: Solche Geschichten zeigen: Im Flagship

Store arbeiten internationale Spezialisten. Nicht nur,

was den Express-Versand selbst angeht. Auch unser

Team ist international. Unsere Kunden schätzen,

dass wir neben Deutsch und Englisch auch weitere

Sprachen sprechen. Oft sind wir bei DHL Express

die Ersten, mit denen ein Kunde in Wien Kontakt

hat. Weil er zum Beispiel neu hergezogen ist – da

sind wir auch ein Ankerpunkt. Eine Verbindung in die

Heimat. Wir verbinden Menschen. Das sieht man durch

die Corona-Krise besonders.

UNSER FLAGSHIP STORE IM ERSTEN BEZIRK

IST SO ERFOLGREICH, DASS WIR IN SERIE GEHEN.

DANK KATHARINA SAMER UND IHREM TEAM.

CAN DOÜber 100 Export-Sendungen pro Tag

... und für jede gilt: Wir bringen

sie ans Ziel. Darauf ist das Team

des DHL Express Flagship Stores

in der Wiener City stolz.

Johannes Amlacher: Wir waren

selbst während des Lockdowns

voll besetzt. Ich erinnere

mich noch an eine

Kundin, die ein Medikament

dringend in die USA schicken

musste. Schwierig, denn der

amerikanische Zoll fing es ab.

Ich habe dann so lange telefoniert

und Mails geschrieben, bis die Zollbeamten die Sendung

akzeptierten und das lebenswichtige Medikament

beim Empfänger war. Die Kundin war mehr als dankbar

– auch dafür, dass sie während der ganzen Zeit nur einen

Ansprechpartner hatte. Ich wusste: Ich habe ihr ein Versprechen

gegeben. Es musste funktionieren. Hat es auch.

Viele schätzen am Store,

dass wir ihnen alles

abnehmen. So sehr, dass wir

unsere Kundendesks schon

erweitert haben.

Ein Flagship Store mit vielen Funktionen.

Katharina Samer: Das Konzept ist so

erfolgreich, dass wir einen DHL Express

Flagship Store in Linz eröffnet haben.

Bald ist Salzburg dran. Kunden schätzen

es, wenn sie vor Ort kommen können

und wir kümmern uns um alles: von

der Verpackung bis zum korrekten Label.

Das gibt Sicherheit, wenn man zum

Beispiel wichtige Dokumente express nach New York

oder Moskau schicken muss. Deshalb bleiben uns unsere

Stammkunden treu. Es ist schön zu sehen, wie zum

Beispiel Start-ups im Laufe der Zeit wachsen. Es gibt mir

ein gutes Gefühl, einen kleinen Beitrag zu ihrem Erfolg

leisten zu können.

14

15



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

ZUVERLÄSSIG

ZUVORKOMMEND.

WIE WIR NESTLÉ HEALTH SCIENCE

DABEI UNTERSTÜTZEN, DAS LEBEN

VON MENSCHEN ZU VERBESSERN.

gestellt worden, hätte das gravierende Auswirkungen gehabt.

Patientinnen und Patienten sowie deren Betreuer müssen sich auf

uns verlassen können“, erzählt Alexander Morgner. Umso wichtiger

sind in Extremsituationen bewährte Partnerschaften und schnelle

Lösungen: „Wir haben es rasch geschafft, in alle Quarantänegebiete

in Österreich mit speziellen Sicherheitsvorkehrungen zu liefern“, sagt

Günter Payer, Key Account Betreuer bei DHL Express Austria.

Neben der Zuvorkommenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

ist es genau diese Sicherheit, die bei Nestlé Health Science geschätzt

wird: „In der Gesundheitsbranche steht Zuverlässigkeit auf höchster

Stufe“, sagt Alexander Morgner.

Was für den globalen Konzern in der Wahl seiner Partner ebenfalls

entscheidend ist: die Nachhaltigkeit.

„Wir werden alle am ökologischen Fußabdruck

gemessen. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir

auch von unseren Partnern nachhaltige

Konzepte einfordern.“

Beide Seiten streben nach CO₂-Neutralität, um den ökologischen Fußabdruck

möglichst klein zu halten. Das gemeinsame Ziel beim Endkunden

ist dabei stets hoch: zuverlässig und zuvorkommend zu liefern.

Sendungen von Nestlé Health Science sind immer dringend,

in vielen Fällen lebensnotwendig. Gemeinsam haben wir

es geschafft, sogar in COVID-19-Quarantänegebieten die

Versorgung von Patientinnen und Patienten zu sichern.

Kontinuität in der Zusammenarbeit zahlt sich aus, finden Günter Payer

und Alexander Morgner. In Zeiten der Pandemie besonders.

„Was mir gefällt, ist die absolute Kundenfokussierung.

Da hilft der DHL Express-Kurier auch einmal unserem

Patienten beim Einräumen der Lieferung. Steht nicht im

Vertrag – macht aber einen großen Unterschied.“

Alexander Morgner, Business Executive Office, Nestlé Health Science

Es ist der berühmte eine Schritt mehr, der eine

Partnerschaft zu einer guten Partnerschaft

macht. Im Falle von Nestlé Health Science nehmen

wir ihn wörtlich. Weil es bei der Lieferung

von Sondennahrung besonders viel Fingerspitzengefühl benötigt.

„Das Angebot des DHL Express-Kuriers, schnell die

schwere Lieferung ins Haus zu tragen, ist für uns Gold wert“,

ist Alexander Morgner von Nestlé Health Science überzeugt.

Sondennahrung ist eines von drei Produkt-Segmenten des

Unternehmens. Auf Medizintechnik und Medical Food hat

sich Nestlé Health Science ebenfalls spezialisiert. Gemeinsam

mit DHL Express Austria verschickt man rund 42.000

Pakete pro Jahr an österreichische Kunden: Krankenhäuser,

Apotheken, Arztpraxen – und an viele Patientinnen und Patienten,

die zuhause gepflegt werden. Binnen 24 Stunden ab

Bestellung, lautet das Versprechen.

Geschafft: express liefern in Quarantänegebiete

Der Lockdown im Frühjahr 2020 stellte die Logistik mit

einem Schlag vor große Herausforderungen: Wie liefern

wir die heiklen Sendungen express in Quarantänegebiete?

„Wären Produkte wie unsere Sondennahrung zu spät zu-

16

17



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

NR.

1

Seit

vielen Jahren konsequent die Nummer 1, wenn es um internationale

Expresszustellung geht. Business-Kunden aus dem ganzen Land vertrauen,

dass wir ihre Lieferung genau dann zustellen, wann sie es sich wünschen.

Marktführer im internationalen Expressversand

8

Standorte

Wir sorgen dafür, dass Betriebe ihre Waren einfach exportieren können und internationale

Lieferungen sicher in Österreich landen. Die Expertise unserer Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter im Bereich Zollabfertigung ist dabei von unschätzbarem Wert.

Mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten für DHL Express Austria.

Was uns verbindet? Wir sind stolz auf den ganz speziellen DHL Express-Spirit, der von

gegenseitigem Respekt und einer Open-Door-Policy geprägt ist. Wir sind per Du und

ziehen an einem Strang, getreu unseres Mottos „Best Day Every Day“. Unternehmenskultur

schlägt sich bei DHL Express Austria auch in Zahlen nieder: Unsere Mitarbeiter

bleiben überdurchschnittlich lange im Unternehmen und sind besonders zufrieden.

5.000

Geschäftskunden

Klar, dass absolute Verlässlichkeit unsere wichtigste Ware ist.

Egal, ob die Sendung für Gramatneusiedl oder die Fidschi-Inseln

bestimmt ist – unser Team leistet täglich sein Bestes.

Gemeinsam liefern wir express Dokumente, Pakete, Container.

Ja, auch ein Nashorn haben wir schon einmal sicher

ans Ziel gebracht.

500

Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter in Österreich

Auf DHL Express Austria vertrauen 5.000 Geschäftskunden in

Österreich. Viele begleiten uns schon mehrere Jahrzehnte.

Gemeinsam sind wir gewachsen, wie der aufstrebende Onlineshop

BAMBINIFASHION.COM oder KTM, der größte Motorradhersteller

des Landes.

38.000

Sendungen pro Tag

Kein Gipfel zu hoch:

Unsere Flotte liefert auch an

entlegene Punkte express.

Dafür nützen wir in Österreich

unsere zwei Flugzeuge und 400

Fahrzeuge. Im weltweiten DHL

Express-Netzwerk sind es mehr

als 32.800 Fahrzeuge.

400

Fahrzeuge

18

19



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

CAPTAIN WORK

DANIEL OTERO OLIVOS STEUERT DEN WARENFLUSS IN

HÖRSCHING. EIN BESUCH IM COCKPIT DER SORT-ANLAGE.

SPEED

Wettlauf gegen die Zeit:

Jeden Abend müssen rund 30.000

Pakete sortiert und auf dem richtigen

Weg sein. Sort Control Agent Daniel

Otero Olives weiß: Er muss schnell

sein – und mögliche Fehler schon im

Vorhinein vermeiden.

Was macht die Sort-Anlage

am Standort Linz/Hörsching

so besonders?

Hörsching ist unser jüngstes

und größtes Logistikzentrum in

Österreich – diese Sortieranlage

ist state-of-the-art. Durch sie kann

DHL Express Austria seine Leistung

weiter steigern: Rund 30.000

Sendungen fertigen wir pro Tag

ab. Das ist maximaler Speed. Herzstück

ist der Fünf-Seiten-Scanner,

der jedes Paket registriert. Unsere

Sensoren sagen mir jederzeit exakt,

wo sich jedes einzelne Paket

befindet. Wichtig, weil viele Kunden

im letzten Moment zum Beispiel

die Lieferadresse ändern – dann

bekommt das Paket bei uns noch

schnell ein neues Label.

It’s all about speed: Unsere

Maximalkapazität liegt bei

6.000 Paketen pro Stunde.

Klingt nach maximaler Aufmerksamkeit,

die man für diesen Job braucht.

Man muss sich konzentrieren können – auf viele Prozesse

gleichzeitig. Bei mir im Sort-Room läuft alles zusammen,

schaut euch die Monitore an. Da geht es auch

darum, schnell die Daten interpretieren zu können, wenn

ein Paket zum Beispiel die falsche Sort-Route nimmt. Es

zählt jede Sekunde.

Springst du dann auch selbst ein?

Manchmal geht das am schnellsten, wenn mir am Monitor

etwas auffällt. Dann schaue ich, dass ich so schnell wie

möglich zum Förderband

komme, damit ich die Sendung

auf den richtigen Weg

bringe. Mir geht es darum,

dass wirklich alles perfekt

läuft. Dabei hilft mir, dass

ich die Sort-Pläne für Hörsching

mitentwickelt habe.

Ich kenne das System. So

kann ich es auch schneller

anpassen. Corona hat viele

Routen verändert, das

Frühjahr 2020 war extrem

herausfordernd. Aber wir haben’s geschafft! Die Deadline

ist für uns jeden Tag die gleiche: Um 10 p. m. startet

das Flugzeug gleich nebenan am Flughafen Linz. Bis dahin

muss der Sortierprozess abgewickelt sein. Immer ein

Wettlauf gegen die Zeit, den ich auch mit meinem Walkie-

Talkie hier antrete. Damit kommunizere ich mit meinen

Kolleginnen und Kollegen in der Halle. Bei aller Technologie

ist immer auch communication the key.

20

21



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

EINE WACHSTUMS-

KURVE, DIE SPASS MACHT.

BAMBINIFASHION.COM REVOLUTIONIERT DEN FASHIONHANDEL.

MIT E-COMMERCE UND DHL EXPRESS.

© BAMBINIFASHION.COM

BAMBINIFASHION.COM hat ein großes Ziel: die weltweit führende Marke

für Kindermode zu werden. Klingt machbar, wenn es mit unserem Wiener

E-Commerce-Kunden weiter so steil bergauf geht.

„Wir liefern mit DHL Express schneller aus Österreich

als die US-Lieferdienste innerhalb der Staaten, so das

Feedback einer Kundin.“

David Binner, CEO BAMBINIFASHION.COM

„2018 habe ich mich gefreut, als

BAMBINIFASHION.COM mit uns drei

Pakete pro Tag geschickt hat. Heute

sind es täglich 400.“

Andrea Halinger-Rauscher, Key Account Betreuung,

DHL Express Austria

© BAMBINIFASHION.COM

Mode ist eine Branche, die sich stark wandelt. Unser

Kunde BAMBINIFASHION.COM erkannte die Zeichen

der Zeit früh und stellte von stationärem Handel auf

E-Commerce um. Was es braucht, um Kindermode

express auf die Seychellen zu schicken? Einen

Logistik-Partner, der auch viel von E-Commerce

versteht.

So schnell! Der Überraschungseffekt.

Seit 2018 verschickt BAMBINIFASHION.COM von

Wien aus Luxus-Kindermode in die ganze Welt. Das

Online-Geschäft läuft so gut, dass das Sortiment laufend

erweitert wird. Accessoires und Marken im mittleren

Preissegment – das sind die Zutaten, um weiter

zu wachsen. Jeden Abend um 18 Uhr kommt der

DHL Express-Bote ins Wiener Logistikcenter, um die

Pakete für die anspruchsvolle Kundschaft abzuholen.

Rund 400 Sendungen nimmt er mit. Meistens

halten Kundinnen und Kunden ihre Bestellung schon

nach ein bis zwei Werktagen in Händen. „Das ist unser

Überraschungseffekt. Wir wollen schneller sein

als erwartet“, erklärt David Binner, CEO von BAMBI-

NIFASHION.COM. Das gilt nicht nur für Sendungen

innerhalb Europas. BAMBINIFASHION.COM verfolgt

von Anfang an die Strategie, in den verschiedensten

Zielmärkten mitzumischen, wie Australien, Kanada,

USA, Saudiarabien oder Kuwait. „DHL Express

hat es geschafft, dass wir nach Russland liefern

können, wo normalerweise nur B2B-Versand möglich

ist“, sagt David Binner. Was für den CEO noch

„DHL Express hat das Unmögliche

möglich gemacht: Wir können sogar

nach Russland liefern.“

wichtig war in der Wahl seines Logistik-Partners

ist das weltweit flächendeckende Liefernetz. „Wir

können wirklich sagen: Wir liefern überall hin, wo-

hin auch DHL Express liefert.“ So rasant BAMBINIFASHION.

COM wächst, so konstant ist die persönliche Betreuung

durch DHL Express Austria. Andrea Haslinger-Rauscher

hat die Insights: „Ich konnte den Kunden damals von DHL

Express überzeugen und bin immer noch für ihn da. Es ist

schön zu sehen, wie steil die Wachstumskurve verläuft.“

Mittlerweile ist BAMBINIFASHION.COM Kunde im Key Account

Desk, wo dringende Sendungen ganz persönlich

nachverfolgt werden. Weil es eben wichtig ist, dass der

letzte von rund 55 Schritten im Verkaufsprozess perfekt

funktioniert. „Ich muss wissen, dass unser Paket in guten

Händen ist. Über unseren Erfolg entscheidet auch dieser

letzte Schritt“, sagt David Binner.

22

23



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

„SIE SCHAFFEN’S

EBEN IMMER.“

KTM SETZT SEIT 13 JAHREN

AUF DHL EXPRESS AUSTRIA.

Von unserem Standort in Hörsching

gehen Motorrad-Ersatzteile in mehr

als 70 Länder: 118.000 Sendungen hat

KTM mit DHL Express Austria 2019

verschickt.

Nur als Erster machst du das beste Geschäft:

Warum Motorrennsport ohne Exzellenz in der Logistik nicht möglich

wäre und wie DHL Express Austria eine teure Dienstreise gerettet hat.

Ein Besuch bei unserem Kunden KTM in Munderfing, der mit

DHL Express Austria die ganze Welt beliefert.

„Ich habe es mit vielen globalen Logistik-Konzernen zu tun.

DHL Express ist der schnellste.“

Harald Mittermaier, KTM Vice President Logistics

terreich vergessen hatte. Ich habe Ralf Schweighöfer, den

Managing Director von DHL Express Austria, direkt angerufen,

ob es irgendwie schaffbar wäre, den Pass bis morgen

9 Uhr nach Lissabon zu bekommen. Was soll ich sagen: Als

der DHL Express-Bote um 8:55 Uhr am Flughafen aufgetaucht

ist, habe ich mir nur gedacht: Respekt!“

DHL Express: Exzellenz in der Ausführung

Für Harald Mittermaier funktioniert Logistik „wenn alles so

reibungslos läuft, dass man nicht darüber nachdenkt. Das

erreicht man nur durch Exzellenz in der Exekution. DHL Express

schafft es immer, das zu tun.“

Woran erkennt man ein Motorrad von KTM? „Das

sind die, die im Rennen vorne sind“, lacht Pit Beirer.

Der ehemalige Rennfahrer ist Motorsportdirektor

von KTM. Warum DHL Express Austria der richtige

Logistik-Partner ist, erklärt er so: „Der Speed verbindet

unsere Unternehmen. Im Motorrennsport passiert

immer etwas Unvorhergesehenes, da ist kein

Zeit-Puffer. Es kann vorkommen, dass ein Ersatzmotor

in drei Tagen ans andere Ende der Welt muss.

DHL Express kann das.“ Die Partnerschaft zwischen

KTM und DHL Express Austria hat viele Ebenen: Der

oberösterreichische Motorrad-Hersteller setzt beim

Versand seiner Ersatzteile auf DHL Express Austria.

Im Jahr 2019 hat KTM mit uns 118.000 Sendungen

in die ganze Welt verschickt. „Bis zu sechs LKW voll

mit Paketen verlassen täglich mit DHL Express unser

Lager in Munderfing“, sagt Harald Mittermaier,

KTM Vice President Logistics.

Gemeinsam ready to race

Auch beim Motorsport trifft Speed auf Express:

Seit 2008 sponsert DHL Express Austria das KTM

Factory Racing Enduro-Team. „Der Motorsport ist

so etwas wie die Speerspitze von KTM – auch hier

müssen wir uns auf unseren Logistik-Partner absolut

verlassen können. Nicht auszudenken, wenn

Material für ein Rennen zu spät ankommen würde.

Malaysia, Argentinien, Dakar: Als Rennteam schicken

wir sehr hohe Werte um die Welt. Da kann man nur

auf einen Partner setzen, der Geschwindigkeit und

Qualität lebt“, sagt Pit Beirer. Von der Partnerschaft

überzeugt ist auch Harald Mittermaier. Für den Logistik-Verantwortlichen

sind es – neben der Internationalität

und Verlässlichkeit – die persönlichen

Verbindungen, die’s ausmachen. „DHL Express Austria

hat mir einmal sogar eine teure Dienstreise gerettet.

Ich war in Lissabon, am nächsten Tag um 11

Uhr ging der Flieger nach Afrika. Um 17 Uhr habe ich

bemerkt, dass ich meinen Impfpass zuhause in Ös-

Wo Speed auf Express trifft: Wir sponsern seit 2008 das

Enduro Racing Team von KTM.

„Motorsport ist wie ein ständiger Stresstest.

Hier sieht man, wie gut die Logistik-Partnerschaft ist.“

Pit Beirer, KTM Motorsport Direktor

24

25



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

Bereit für die nächsten Touren: Am Standort

Guntramsdorf schaffen wir es, einen LKW in rund

fünf Minuten zu beladen. So geht Logistik!

26

27



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

HÖRSCHING.

GUNTRAMSDORF.

HONOLULU.

VON ÖSTERREICH AUS IN DIE WELT.

Er ist der jüngste Standort in unserem Netzwerk

und gleichzeitig die modernste Express-Sortieranlage

Österreichs: In Hörsching setzen wir neue

Maßstäbe bei der Abfertigung von Paketen: 325

Tonnen pro Tag sind hier möglich. Der rund 9.000

Quadratmeter große Bau am Linzer Flughafen ist

noch dazu Musterbeispiel für nachhaltiges Bauen:

100 Prozent Ökostrom, Photovoltaik und ein intelligentes

Beleuchtungskonzept setzen beim Umgang

mit Ressourcen neue Standards.

Acht Standorte in Österreich

Neben Hörsching operiert DHL Express Austria

von Standorten in Weiler in Vorarlberg, Inzing bei

Innsbruck, Klagenfurt, Peggau in der Steiermark,

Anthering bei Salzburg und Wien aus. Dem Service

Center & Gateway in Guntramsdorf ist die Unternehmenszentrale

angeschlossen. Von hier aus wird

eines der größten DHL-Einzugsgebiete Europas abgefertigt:

Niederösterreich, Wien und das Burgenland.

Die Flughäfen in Linz und Bratislava verbinden

uns mit dem DHL-Europa-HUB in Leipzig, der

die Sendungen in die ganze Welt weiterverteilt. Für

die Luftfracht nützen wir außerdem die Flughäfen

in München, Bergamo, Laibach und Belgrad.

Was alle DHL-Standorte vereint, ist das Straight-tothe-top-Prinzip.

„Wenn ein Kunde eine Anregung

an Guntramsdorf schreibt, dann landet das E-Mail

direkt bei mir. Viele sind verwundert, dass sich der

Standortleiter persönlich bei ihnen meldet“, erzählt

Richard Komina.

Ausgezeichnet & zertifiziert

Mit den Zertifizierungen ISO 9001 (im Jahr

2008), ISO 14001 (im Jahr 2004) und ISO 50001

(im Jahr 2011) erfüllt DHL Express Austria

höchste Standards, wenn es um Umwelt-

und Qualitätsmanagement geht.

Fünf unserer Standorte sind außerdem

TAPA-zertifiziert. Was uns besonders freut,

sind regelmäßige Auszeichnungen: zum Beispiel

der Top Service Austria Award für exzellente

Kundenorientierung oder der VCÖ Mobilitätspreis

für Grüne Logistik.

„Digitalisierung bedeutet für uns Umwandlung

von analogen Inhalten oder Prozessen

in eine digitale Form. Sie ermöglicht uns,

die im Einsatz befindlichen EGAP-Systeme

(Express Global Application Portfolio) durch

Robotics oder Automatisierung effizienter

und zeitsparender zu nutzen. Für diverse

Kunden haben wir das für MyDHL+ bereits

umgesetzt. Digitalisierung wird uns sicher

die nächsten Jahre begleiten.“

Egon Abwerzger, Chief Information Officer

DHL Express Austria

28

Managt am Standort Guntramsdorf eines der größten DHL-Einzugsgebiete in Europa: Richard Komina

Rund 145 Touren pro Tag starten von hier aus – bis ins Südburgenland oder zur tschechischen Grenze.

Mit dem Standort in Hörsching

wurde auch Linz ein Tor zur Welt.



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

ICH BIN’S,

DER SASA!

SASA USIC FÄHRT SEIT 20 JAHREN FÜR DHL EXPRESS

AUSTRIA, SEIT 2020 MIT DEM CUBICYCLE UND

KENNT WIEN WIE SEINE WESTENTASCHE.

Woran erkennt man einen guten DHL Express-Kurier?

Einen „Expressler“ erkennt man daran, dass er läuft. Bei

Regen, bei Sonnenschein. Meine Challenge ist, meine

Tour so schnell wie möglich zu schaffen – im Durchschnitt

sind das 50 bis 60 Stopps pro Schicht mit dem Cubicycle.

Wenn es optimal läuft, schaffe ich eine Lieferung oder Abholung

in durchschnittlich zwei Minuten.

Was ist der Vorteil des Cubicycles in der City?

Man ist einfach unschlagbar schnell. Ich muss keinen

Parkplatz suchen, kann bis zur

Haustür fahren. Einmal quer durch

den ersten Wiener Gemeindebezirk:

Schaffe ich in vier Minuten! Da kann

kein LKW mit. Nebenbei ist es gut

für die Umwelt, ich fahre mit Muskelkraft

und etwas Strom. Das Bike

ist aber auch das Beste, das mir persönlich

passieren konnte – weil ich

in meinem Job automatisch körperlich

fit bleibe.

Viele unserer Kunden kennen Sie persönlich ...

Ich fahre schon seit 20 Jahren für DHL Express Austria,

vor allem den ersten Bezirk kenne ich wie meine Westentasche

– und hier in jedem Unternehmen zumindest zwei

Leute. So bin ich viel schneller, weil ich während dem Ausliefern

schon den entsprechenden Namen ins System

tippe. Manche Menschen haben

auch eine gewisse Skepsis, wenn

es an der Tür klingelt. Da kann ich

dann einfach sagen: Frau Maier,

ich bin es, der Sasa. Die Kundin

hat ein gutes Gefühl, und die Lieferung

ist prompt erledigt.

Regen? Schnee?

Es gibt keine Grenzen.

Wir sind Expressler.

Was ist das Wichtigste im Job?

Eindeutig das Lächeln beim Liefern! Viele Leute fragen,

wie ich es schaffe, den ganzen Tag so gut drauf und mit

so einer Leidenschaft dabei zu sein. Meine Erfahrung ist:

Das Lächeln kommt zurück. Ich spiele privat in einer Band.

Als Bühnenmensch weiß ich, wie ich mit Menschen umgehen

muss – und dass es auf die kleinen Gesten ankommt.

Klar habe ich manchmal Stress, aber das ist mein Ding.

Der Kunde oder die Kundin bekommt ein Lächeln. Und die

Lieferung. Just in time.

PASSION

Eine Lieferung,

zwei Minuten.

Sasa Usic brennt dafür,

seine Tour im Rekord-

Tempo zu schaffen – und

Kunden mit einem Lächeln

glücklich zu machen.

30

31



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

So geht express.

Wenn’s wirklich brennt.

DHL SAMEDAY JETLINE

Es handelt sich um einen absoluten Notfall. Wir nehmen

den nächsten Flug und stellen so schnell wie möglich zu.

DHL SAMEDAY SPRINTLINE

Wir organisieren sogar einen Extra-Tansport, um die

Sendung so schnell wie möglich zuzustellen.

LUST AUF EINE

EXPRESS-FAHRT?

UNSERE LEISTUNGEN IM BEREICH

INTERNATIONALE EXPRESSZUSTELLUNG

Express bis zum nächsten Tag.

Unser Daily Express Business

DHL EXPRESS 9:00

Wir stellen am nächstmöglichen Werktag bis 9:00 Uhr Früh zu.

DHL EXPRESS 10:30

Wir stellen am nächstmöglichen Werktag bis 10:30 Uhr zu.

DHL EXPRESS 12:00

Wir stellen am nächstmöglichen Werktag bis 12:00 Uhr zu.

DHL EXPRESS WORLDWIDE

Wir bringen Ihre Sendung vor Ende des nächstmöglichen Werktages ans Ziel.

DHL EXPRESS ENVELOPE

Wir stellen Ihre Dokumente vor Ende des nächstmöglichen Werktages zu.

Verlässlich innerhalb Europas.

Wenn’s nicht ganz so dringend ist.

DHL ECONOMY SELECT

Wenn Sendungen mehr Zeit haben, aber trotzdem taggenau zugestellt werden

sollen. Eine kostengünstigere Variante, bei der wir rein über die Straße in ganz

Europa liefern.

32

33



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

DER ANPASSUNGSPROFI

WAS EXZELLENZ IN DER IT LEISTET

UND WIE SIE KUNDEN DABEI HILFT,

PROZESSE ZU OPTIMIEREN.

Kreative Lösungen gefragt:

Martin Sandner und das IT-Team

sorgen dafür, dass die Datenanbindungen

zwischen Kunden

und DHL Express Austria perfekt

funktionieren.

Ein Gespräch mit Martin Sandner, Leiter Indoor Services im Bereich Electronic Shipping Solutions

und unter anderem für das Online-Versandsystem MyDHL+ verantwortlich

RIGHT FIRST TIME – warum ist dieser Anspruch gerade

in der IT so essentiell?

Weil kleine Dinge riesengroß werden können. Umso wichtiger

ist es, von Anfang an solide Lösungen zu entwickeln.

Ich bin überzeugt, dass ein guter IT-Mitarbeiter ein Allrounder

ist, der sich in Themen verbeißen kann und der die

extra mile geht.

Die digitale Transformation

schreitet mit Riesenschritten

voran. Wir unterstützen

unsere Kunden

auf diesem Weg.

Globale Standards umsetzen und

gleichzeitig individuelle Lösungen

anbieten – ein Spagat?

Das ist für uns selbstverständlich.

Jeder Kunde hat sein eigenes

System – wir bringen dieses mit

unserem in Einklang. Das gilt übrigens auch im Bereich

E-Commerce, wenn der Kunde

mit gekauften oder selbst entwickelten

Webshops arbeitet. Der

Kern ist die Anbindung, wie uns der

Kunde seine Daten übergibt: vom einfachen

PDF übers Webportal bis zur

direkten Schnittstelle. Stolz sind wir auf

MyDHL+. Mit diesem Online-Versandsystem

können Kundinnen und Kunden

weltweit mit nur einem Login ihre Express-Sendungen

erstellen und Abholungen

buchen. Sie sehen in Echtzeit, wo sich das Paket

befindet. Das bringt Zeitersparnis und volle Transparenz.

Sowohl für Kunden, die sporadisch ohne Kundennummer

express senden, als auch für Großkunden, die MyDHL+

täglich nutzen.

Paperless Trade – ein Thema,

das die IT von DHL Express Austria

beschäftigt?

Auf jeden Fall. Mit Paperless Trade

bieten wir unseren Kunden ein hochmodernes

und einfaches Service, um

Zollbegleitdoku mente digital zu übermitteln.

Die Abwicklung beim Zoll

wird dadurch weiter beschleunigt. PLT ist natürlich auch in

unserem Online-Versandsystem MyDHL+ direkt verfügbar.

Nicht alle Kunden arbeiten mit Webportalen ...

Einige unserer Kunden haben erhöhte IT-Sicherheitsanforderungen,

beispielsweise beim Versand von sensiblen

Dokumenten und Unterlagen. Diese Anforderungen erlauben

es nicht, immer online zu sein. Hier arbeiten wir mit

speziellen EDI-Lösungen in der Datenübermittlung. Ziel

ist immer, so viele Arbeitsschritte wie möglich zu vereinfachen

und zu auto matisieren – unsere Softwarelösungen

bilden hierfür die Basis.

RIGHT

FIRST TIME

34

35



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

Great Place to work: An acht Standorten

in ganz Österreich arbeiten unsere über

500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Was sie zum Arbeitgeber DHL Express

Austria sagen? Einfach umblättern.

36

37



ER SAGT

PAOLO KESSLER

„Bei DHL Express Austria kannst

du weit kommen.

Wenn du etwas leistest.“

Lehrling, DHL Express Austria

ANDREA SCHOBER

Financial Controller, DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

„Wir sind hier alle per Du – so hat

mich mein Chef am ersten Arbeitstag

begrüßt. Das ist DHL Express!“

Was denkst du, wenn bei dir zuhause der

Paketdienst klingelt?

Freundlich sein! Weil ich weiß, wie schwierig

der Job als Kurier manchmal sein kann.

Gerade im Corona-Frühling waren sie

extrem gefordert.

Wie hat dein erster Arbeitstag bei DHL

Express Austria ausgesehen?

Mein Lehrlingsbeauftragter hat mir das

Haus gezeigt – gearbeitet

habe ich am ersten

Tag nicht viel (lacht).

Dann ging alles schnell

– die Lehre zum Speditionskaufmann

habe ich

schon abgeschlossen.

Momentan mache ich

den erweiterten Lehrabschluss

zum Speditionslogistiker.

Ob ich

mir vorstellen kann zu

bleiben? Auf jeden Fall.

Was macht für dich den DHL-Spirit aus?

Dass das Team zusammenhält. Wenn eine

Abteilung Hilfe braucht, hilft eine andere

aus. Network Operations, Finance, Export –

ich war schon in zehn Abteilungen, um die

Kolleginnen und Kollegen zu unterstützen.

Man bekommt im Laufe der Lehre einen

Überblick. So kann ich mich gut entscheiden,

was ich weitermachen will.

Was würdest du Freunden raten, die bei

DHL Express arbeiten wollen?

Ich würde ihnen sagen: Wenn du was tust,

kannst du hier weit kommen. Aber du musst

auch etwas leisten. Ich möchte nach meiner

Ausbildung hier in Guntramsdorf als

Zolldeklarant arbeiten.

Das finde ich spannend.

Mir gefällt aber auch die

Perspektive, dass DHL

Express auf der ganzen

Welt zuhause ist – und

ich andere Standorte

und Kulturen kennenlernen

könnte.

Was wünscht du DHL

Express zum 40er?

Bleib so, wie du bist! Ich mag an DHL Express

Austria, dass man hier schnell Verantwortung

übernehmen kann. Wenn du

gerade keine Aufgabe hast, dann suchst

du dir eine. Es geht darum, etwas weiterzubringen,

weil man gemeinsam ein Ziel

erreichen will.

Paolo Kessler macht gerade einen

erweiterten Lehrabschluss zum

Speditionslogistiker.

Was denkst du, wenn bei dir zuhause der

Paketdienst klingelt?

Ich schaue, ob der Kurier alles richtig

macht, ganz automatisch – und ob er überprüft,

ob jemand zuhause ist. Das ist nicht

bei allen Dienstleistern immer der Fall. Wir

bei DHL Express kriegen von Anfang an

mit, wie wichtig das Anklingeln in der Zustellung

ist – quer durch alle Abteilungen.

Wie hat dein erster Arbeitstag bei DHL

Express Austria ausgesehen?

SIE SAGT

Andrea Schober ist schon über 25 Jahre

im Unternehmen.

Wir haben beiden die gleichen Fragen

über ihren Arbeitgeber DHL Express

Austria gestellt.

Mein damaliger Chef hat einfach zu mir gesagt:

„Hallo, ich bin der Roald und wir sind

hier alle per Du.“ Dann ging es schon weiter

mit einer kleinen Runde durchs Haus. Seitdem

sind 25 Jahre vergangen, ich bin hängengeblieben,

das ist nicht ungewöhnlich.

Weil sich bei DHL Express intern immer

etwas ergeben kann. Angefangen habe

ich als Telesales Agent, später war ich Product

& Communication Managerin. Durch

mein Logistik- & Transport-Studium bin

ich draufgekommen, dass mir das Thema

Controlling Spaß macht. Seit zwei Jahren

bin ich jetzt in diesem Bereich.

Was macht für dich den DHL-Spirit aus?

Der Teamspirit und das Ärmelhochkrempeln.

So haben wir selbst große Herausforderungen

geschafft, wie zum Beispiel

eine Fusionierung. Die Unternehmenskultur

– zu der auch das Du gehört – ist etwas

Besonderes. Wenn

du da reinpasst, hast

du die Chance aufzublühen.

Ich habe viele Kollegen

erlebt, die anfangs

schüchtern waren und

im Laufe der Jahre richtig

extrovertiert wurden.

Was würdest du Freunden raten, die bei

DHL Express arbeiten wollen?

Sich zu bewerben, auch weil man hier Eigenständigkeit

lernt. Man muss sich selbst

organisieren, ich mag das. DHL Express ist

ein guter Platz, um reifer zu werden.

Was wünscht du DHL Express zum 40er?

Was für eine Frage: natürlich viele Packerl!

38

39



40 Jahre DHL Express Austria

DHL Express - Excellence. Simply delivered.

AS ONE-Denken und Du-Kultur:

So schaffen wir Top-Leistungen,

findet auch unser Team im

Customer Service.

WHAT A GREAT PLACE.

LET’S WORK!

AS ONE: WIE WIR ES GEMEINSAM

SCHAFFEN, EINER VON ÖSTERREICHS

TOP-ARBEITGEBERN ZU SEIN.

Stimmen

aus dem

Team

„Unbeschreiblich ist

das Gefühl, den roten

Teppich entlang zu

gehen und von unseren

DHL-Promis als Superstar

bezeichnet zu werden.“

Ivana Dodig über den

Employee of the Year Award

„Bei DHL wird es

nie langweilig – jedes

Jahr gibt es neue

Herausforderungen

oder Veränderungen.“

Helga Hörler bekommt den

Long Service Award

Wir feiern in Lommel

mit Kollegen/innen aller

Nationen und feuern uns

gegenseitig an. Ein tolles

Fest, bei dem man ein

Netzwerk rund um den

Globus aufbauen kann.“

Erol Erdem in Belgien beim

DHL EuroCup

Warum so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

viele Jahrzehnte bei DHL Express Austria bleiben?

Weil wir viel dafür tun, dass sie sich bei uns wohlfühlen,

sich beruflich und persönlich weiterentwickeln

können. Zum Beispiel mit weltweit einheitlichen

Ausbildungsprogrammen, wie dem CIS – „Certified

International Specialist“-Programm. Das liefert einen

fundierten Einblick in die Logistikbranche plus

die Möglichkeit, sich fachlich und persönlich zu entwickeln.

Auch für unsere Führungkräfte haben wir

ein Programm entwickelt: den Certified International

Manager. Nicht selten sind es interne Teammitglieder,

die sich zu Führungskräften entwickeln. Wir finden es

großartig, diese Potentiale wecken zu können. Auch

das macht uns zum Great Place To Work – eine Auszeichnung,

die wir seit 2017 jedes Jahr bekommen.

Unser Team: der Schlüssel zum Erfolg

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben täglich

ihr Bestes. Wir wissen: Genau das ist die Basis für

den Erfolg unseres Unternehmens. Zu guter Arbeit

gehört die entsprechende Anerkennung. Dafür haben

wir verschiedene Programme entwickelt, wie

den Employee of the Year, Employee of the Quarter,

den Can Do- und Long Service-Award. Wir finden:

Wer hart arbeitet, hat Grund zu feiern. Gerne nützen

wir die DHL-Events auf der ganzen Welt, um uns mit

anderen Teams im DHL-Netzwerk auszutauschen

und gemeinsam zu feiern – ja, auch auf dem Fußballplatz

im Zuge des DHL EuroCups!

AS ONE: im Home Office oder vor Ort

Die weltweite Covid-19-Pandemie hat unser Team

2020 vor große Herausforderungen gestellt. Der

besondere Zusammenhalt – AS ONE – macht uns

sicher, dass wir gemeinsam stark durch diese Zeit

gehen. Egal, ob im Home Office, an unseren acht

Standorten oder bei künftigen internationalen DHL-

Events, auf die wir uns jetzt schon freuen.

„Inspirierende Ausbildung, tolle

Kollegen und Facilitators. Meine

Erkenntnis: Vieles ist oft einfacher,

als man anfänglich denkt. Tipp:

Hol das Beste für dich heraus. Jeder

Einzelne kann etwas verändern.“

Beatrix Petermann (7. v. l.)

über das CIS-Training.

„Great Place to Work for all – den hat man,

wenn man dem Unternehmen vertraut,

stolz ist auf das, was man tut, und Freude

an der Zusammenarbeit im Team hat.

Genau das ist unser Anspruch, denn jeder

unserer Mitarbeitenden verdient es, an

einem Great Place to Work zu arbeiten

und jeden Tag das Beste geben zu können.

Dafür schaffen wir die richtigen

Rahmenbedingungen.“

Eva Maria Leitner

Senior Director Human Resources

DHL Express Austria

40

41



40 Jahre DHL Express Austria

IN DIE ZUKUNFT

MIT PASSION, SPEED

UND CAN-DO-SPIRIT.

WEIL WIR ES KÖNNEN.

Digitalisierung, E-Commerce, Nachhaltigkeit:

Wir sind überzeugt, dass sich die

Logistik verändern wird. Wir sind bereit,

diese Transformation mitzugestalten.

Eingebettet in eine globale DHL-Familie,

haben wir die Kraft, Prozesse nachhaltig

zu verändern. Der Pioniergeist und die Innovationskraft,

die seit unseren Anfängen

tief in die DNA von DHL geschrieben sind,

bilden die Basis dafür.

Für diese Broschüre haben wir Kunden

gefragt, warum sie gerne mit DHL Express

Austria arbeiten. „Weil sie es können“

haben viele geantwortet. Das Können

kommt von Könnenwollen, finden

wir. Der Can-Do-Spirit verbindet unser

Team auf der ganzen Welt und macht

uns sicher, dass wir für künftige Herausforderungen

passende Lösungen entwickeln

werden. Mit Passion, wie Sasa

Usic Pakete mit dem DHL Cubicycle liefert

(S. 30). Mit Speed, wie Daniel Otero Olivos

die Sortieranlage in Hörsching managt

(S. 20). Mit Right-First-Time-Denken von

IT-Profis wie Martin Sandner (S. 34). Und

mit dem berühmten Can-Do-Spirit, den

man täglich live im Flagshipstore in der

Wiener City erleben kann (S. 14). Gemeinsam

verbinden wir Menschen und verbessern

ihr Leben.

„Die Möglichkeit, einfach und bequem online

von zu Hause aus einzukaufen, gewinnt in allen

europäischen Ländern immer mehr an Attraktivität.

E-Commerce nimmt im Handel einen

immer größeren Stellenwert ein. Nicht nur

das nationale Geschäft wächst – vor allem im

grenzüberschreitenden Handel ist ein großer

Wachstumstrend erkennbar. Grenzen verschieben,

neue Kunden erreichen und international

wachsen – DHL Express ist Ihr Partner und

macht grenzüberschreitenden E-Commerce

für Sie so einfach wie nationalen Handel.“

Michael Welsch, Vice President Sales

DHL Express Austria

Impressum

DHL Express (Austria) GmbH, Viaduktstraße 20, 2353 Guntramsdorf, Austria

www.dhl.at | Konzept, Fotografie und Design: www.friedlundpartner.at

Druck: www.druckwerkstatt.at | Klassifizierung: Public | September 2020

42



SPEED

CAN DO

PASSION

RIGHT

FIRST TIME

40 JAHRE DHL EXPRESS AUSTRIA