Roth Journal-2020-10_01-20_red

burgblatt15

Roth

Journal

Das Magazin für die Kreisstadt

KULTURFABRIK

Spielzeit 2020/21 im Coronajahr

RATGEBER RECHT

Erbrecht

LANDRATSAMT ROTH

Frisch auf den Tisch

www.roth-journal.de | OKTOBER 2020


INHALT

UMWELTSTATION ROTHSEE

2 Impressum

Umweltstation Rothsee

Veranstaltungen

3 Kreis-Metropole Roth e.V.

Neuer Partner und neue Projekte

4 Termine Roth

6 Kommunales

Klimascchutznetzwerk

Erfolgreicher Starttermin

7 Ratgeber Gesundheit

Grippeschutzimpfung

8 Stadt Roth

Christkindlesmarkt abgesagt

9 Umweltbundesamt

Richtiges Lüften

10 Landratsamt Roth

Frisch auf den Tisch

12 Energieberatungsagentur

Landkreis Roth

Anmeldung der bestehenden

Photovoltaikanlagen

14 Ratgeber Recht

Erbrecht

15 Rother Seniorentanz

Bis Ende des Jahres ausgesetzt

16 Vorträge

"Sozialversicherung in

Deutschland"

17 Kulturfabrik Roth

Kultur muss sein

18 N-ERGIE

Ausbildungsjahr 2020

19 LBV

Wieso singen unserer Vögel

nicht mehr?

ZAUBERHAFTE

FENSTER & TÜREN

Für Sanierung

und Neubau

QUALITÄT

Beratung, Herstellung,

Montage und Kundendienst

aus einer Hand.

Veranstaltungen

Workshop: Naturkosmetik selbst gemacht

Freitag, 9.10.2020, 17 - 19 Uhr,

für Erwachsene und interessierte Kinder ab 10 Jahren

Statt sich bei Kosmetikartikeln und vielen anderen Produkten

im Bad auf Industrieware zu verlassen, kann man mittlerweile

in fast allen Fällen auf umweltfreundlichere Alternativen

zurückgreifen. Zahlreiche Kosmetikprodukte lassen sich sogar

ganz einfach selbst herstellen und sind dadurch meist preiswerter.

Wir wollen euch zeigen, wie ihr einige euerer eigenen

Kosmetikprodukte herstellen könnt!

Kosten: 5 Euro (LBV-Mitglieder 3 Euro),

Familienkarte 15 Euro, ggf. Materialkosten

Anmeldung erforderlich!

European BirdWatch

Vogelbeobachtung am Kauerlacher Weiher

Samstag, 3.10.2020, 18.00 - 20.00 Uhr

für Familien

Mit Armin Jonik und Armin Rödl von der LBV-Kreisgruppe Roth-Schwabach

sind wir heute der Vogelwelt am Kauerlacher

Weiher auf der Spur. Wer schon immer einmal wissen wollte,

welche Vogelarten sich am Kauerlacher Weiher aufhalten

und wie sie zu identifizieren sind, ist hier genau richtig.

Bitte mitbringen: Fernglas und Vogelbestimmungsbuch – sofern

vorhanden

Treffpunkt: Südufer des Kauerlacher Weihers,

Kauerlach 4, 91161 Hilpoltstein

Spende erwünscht! Anmeldung erforderlich!

Ihre Ansprechpartnerin bei Rückfragen:

Katharina Liebel

Bildungsreferentin Umweltbildung/BNE

Tel: 09174 - 9 773 773

Email: katharina.liebel@lbv.de

Erscheinungsweise: monatlich

Redaktionsschluss immer

der 15. des Vormonats

Auflage: 11000

6. Jahrgang

Verteilung: kostenlos an alle

erreichbaren Haushalte in der

Stadt Roth mit Eingemeindungen

Textbeiträge geben grundsätzlich

die Meinung des Verfassers und

nicht die der Redaktion wieder.

IMPRESSUM

Herausgeber u. Redaktion:

Schwarm Druck + Werbung GbR

Inh. Rudolf Schwarm und Bianka Luft

Industriestraße 18 | 91161 Hilpoltstein

Tel. 09174-9605 | info@schwarm-verlag.de

Der Verfasser stellt uns frei von urheberrechtlichen

Ansprüchen, die

von ihm vorher rechtsverbindlich

abzuklären sind.

Dieses Mitteilungsblatt ist politisch

unabhängig und wird ohne Zuschüsse

der Kommunen ausschließlich aus

den Anzeigenerlösen finanziert.

Die Weiterverarbeitung der Inhalte

dieses Blattes ist untersagt.

Titelbild: pixabay

2 10 | 2020


KREIS-METROPOLE ROTH E.V.

Neuer Partner für die ROTHSCHECKs und neue Projekte

Mit der ortsansässigen Strobel AG engagiert

sich ein weiteres ortsansässiges Unternehmen

für den Rother Einzelhandel.

Die Strobel AG hat zum 01. Juli 2020 ihr

Bonussystem für die jährliche Gesundheitsprämie

auf das Gutscheinsystem

ROTHSCHECK um.

Bereits seit der Gründung der Kreis-Metropole

Roth e.V: (KMRH) im Jahr 2017 ist

die Strobel AG Mitglied im Verein. Der

Spezialist für Verpackungen mit 50 Mitarbeitern

hat seinen Sitz seit 1896 in Roth

und engagiert sich seither für die Stadt,

die Bürger und die Umwelt. „Zu unserer

nachhaltigen Unternehmensführung – Die

Strobel AG ist seit 2017 ein klimaneutral

produzierendes Unternehmen – zählt

auch, dass wir nicht Konzerne wie Amazon,

Netflix & Co. unterstützen, sondern

den ortsansässigen Einzelhandel“, so die

kaufmännische Leitung Monika Bechtold.

Daher hat sich die Strobel AG auch entschieden

den ROTHSCHECK einzusetzen

und jährlich einen mittleren vierstelligen

Betrag in das Projekt zu investieren.

der Schecks. „Wir sind sicher, dass wir mit

aktuell über 45 Akzeptanzstellen von der

Apotheke über Buchhandlung, Kosmetik,

Friseurläden, Gartenbedarf, Gastronomie,

Optiker bis hin zu Zeitschriften ist für jeden

Mitarbeiter der Strobe AG, aber auch

für alle anderen Rother etwas dabei haben“,

ergänzt Köppl.

Die ersten Reaktionen sind durchweg

positiv. So bedankte sich bereits ein Mitarbeiter

der Strobel AG direkt bei der

Geschäftsführung: „Vielen Dank für Ihr

Engagement hierfür. Ich finde die regionale

Komponente sehr gut und die Schecks

finden bestimmt großen Anklang“.

Neben der Akquise von neuen Partnern

arbeiten die ehrenamtlichen Mitglieder

der Kreis-Metropole konsequent an der

Weiterentwicklung des ROTHSCHECKs.

Im nächsten Schritt soll eine Online-Plattform

initiiert werden, die den Partnerunternehmen

die Einlösung der eingereichten

Schecks erleichtern soll. Außerdem

wird nach Sponsoren gesucht, die es der

KMRH ermöglichen, den Rother Händler,

Dienstleistern und Gastronomen die RO-

THSCHECKs provisionsfrei anzubieten.

„Wir danken der Strobel AG und würden

uns freuen, wenn weitere Unternehmen

diesem Vorbild folgen und den ROTH-

SCHECK als Prämie für Ihre Mitarbeiter

einsetzen“, so Sebastian Köppl, der Erste

Vorsitzende der KMRH bei der Übergabe

Übergabe der ROTHSCHECKs an Monika Bechtold von der Strobel AG durch Sebastian Köppl, den Ersten Vorsitzenden

der Kreis-Metropole Roth e.V.

Foto: Kreis-Metropole Roth e.V.

10 | 2020

3


TERMINE ROTH | OKTOBER

DONNERSTAG 01.10.2020

Singen kennt kein Alter!

09:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

DONNERSTAG 01.10.2020

Rother Kabarettherbst: Helmut A. Binser

20:00 Uhr, Kulturfabrik Roth

FREITAG 02.10.2020

Wanderung zu einem Ziel im Landkreis

09:30 Uhr, ab Festplatz

Josef Ambach

FREITAG 02.10.2020

Kurs: Lachen ist gesund,

auch ohne Grund

10:00 Uhr, Kiss RH-SC

Eva Leist

FREITAG 02.10.2020

Asylcafé

16:00 Uhr

Helferkreis Aslycafé/Stadt Roth - Roth ist bunt

FREITAG 02.10.2020

Rother Kabarettherbst: Wolfgang Buck

20:00 Uhr, Kulturfabrik Roth

SAMSTAG 03.10.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 03.10.2020

Tag der Offenen Tür -

Tag der Offenen Moschee

10:00 Uhr, Mehmet Akif Moschee

D.I.T.I.B./Stadt Roth - Roth ist bunt

SAMSTAG 03.10.2020

Vortrag:

Das Geheimnis Menschen zu verstehen

19:30 Uhr, LEONI-Sportpark

FDS Seminare (TSG 08 Roth e. V.)

SAMSTAG 03. + SONNTAG 04.10.2020

Agility Turnier „Rothseecup"

08:00 Uhr, SV Hundeplatz Hofstetten

Schäferhundverein Ortsgruppe Hofstetten

SONNTAG 04.10.2020

Führung im Schloss Ratibor

mit Stadtmuseum

14:00 Uhr, ab Schloss Ratibor/Schlosshof

Stadt Roth - Tourist-Information

SONNTAG 04.10.2020

Themenführung Teufelsknopf

15:00 Uhr, Ortseinfahrt Eichelburg

Stadt Roth - Tourist-Information

MONTAG 05.10.2020

Rother Montagslesungen

16:30 Uhr, Ratsstuben im Schloss Ratibor

Stadt Roth - Stadtbücherei/vhs Außenstelle Roth

DIENSTAG 06.10.2020

Regionaler Bauernmarkt

13:00 Uhr, AWO Betreuungszentrum

DIENSTAG 06.10.2020

Film ab! Seniorenfilmnachmittag

14:30 Uhr, Bavaria-Kino

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

MITTWOCH 07.10.2020

Wochenmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Deutsche Marktgilde

MITTWOCH 07.10.2020

Minimarkt

13:30 Uhr, Hilpoltsteiner Straße/Hans-Roser-Haus

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

MITTWOCH 07.10.2020

Webvortrag Zeitzeugenarbeit

18:30 Uhr, daheim mit Laptop,

Smart- oder I-phone

Stadt Roth - Roth ist bunt

DONNERSTAG 08.10.2020

Singen kennt kein Alter!

09:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

FREITAG 09.10.2020

Wanderung zu einem Ziel im Landkreis

09:30 Uhr, ab Festplatz

Josef Ambach

FREITAG 09.10.2020

Asylcafé

16:00 Uhr

Helferkreis Aslycafé/Stadt Roth - Roth ist bunt

FREITAG 09.10.2020

Familienprogramm:

Naturkosmetik selbst gemacht

17:00 Uhr, LBV Umweltstation Rothsee

FREITAG 09.10.2020

Rother Kabarettherbst:

Anna Mateur & The Beuys

20:00 Uhr, Kulturfabrik

FREITAG 09. + SAMSTAG 10.10.2020

Herbst-Rammer Demmer

09:00 Uhr, gesamte Innenstadt

und anliegende Geschäfte

Stadt Roth

SAMSTAG 10.10.2020

Marktplatz

08:00 Uhr, Bauernmarkt

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 10.10.2020

Salsa für Anfänger

17:45, Tanzschule Bogner

SAMSTAG 10.10.2020

Discofox für Anfänger

19:00 Uhr, Tanzschule Bogner

SAMSTAG 10.10.2020

Rother Kabarettherbst:

Matthias Egersdörfer

20:00 Uhr, Kulturfabrik Roth

MONTAG 12.10.2020

Rother Montagslesungen

16:30 Uhr, Ratsstuben im Schloss Ratibor

Stadtbücherei / vhs Außenstelle Roth

DIENSTAG 13.10.2020

Regionaler Bauernmarkt

13:00 Uhr, AWO Betreuungszentrum

MITTWOCH 14.10.2020

Wochenmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Deutsche Marktgilde

MITTWOCH 14.10.2020

Gemeinsamer Mittagstisch

„Guten Appetit!"

12:00 Uhr, Restaurant Waldblick

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

MITTWOCH 14.10.2020

Minimarkt

13:30 Uhr, Hilpoltsteiner Straße/Hans-Roser-Haus

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

DONNERSTAG 15.10.2020

Singen kennt kein Alter!

09:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

FREITAG 16.10.2020

Wanderung zu einem Ziel im Landkreis

09:30 Uhr, ab Festplatz

Josef Ambach

FREITAG 16.10.2020

Asylcafé

16:00 Uhr, Asylcafé

Helferkreis Aslycafé/Stadt Roth - Roth ist bunt

SAMSTAG 17.10.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

SAMSTAG 17.10.2020

Kinogruppe

14:00 Uhr, ab Bahnhof

Diakoneo - Offene Hilfen Roth-Schwabach

SAMSTAG 17.10.2020

Rother Kabarettherbst: Simon Pearce

20:00 Uhr, Kulturfabrik Roth

SONNTAG 18.10 - FREITAG 23.10.2020

Ausstellung der Bayerischen

Landesfotoschau und Fotomeisterschaft

10:00 Uhr, Schloss Ratibor/Ratstuben

Nürnberger Photoklub e. V.

DIENSTAG 20.10.2020

Regionaler Bauernmarkt

13:00 Uhr, AWO Betreuungszentrum

4 10 | 2020


MITTWOCH 21.10.2020

DIENSTAG 27.10.2020

FREITAG 30.10.2020

hat sich nach kurzer Zeit gezeigt, dass das Interesse sich sehr in Grenzen Des Weiteren wurde beschlossen, dass alle personalisierten Wochen- und

Wochenmarkt

Regionaler Bauernmarkt

Kurs:

hält und nur einige wenige bestimmte Personen/Familien die Mobicard Monatskarten (keine staatlich bezuschussten Schülerkarten) sowie die

08:00 Uhr, Marktplatz

13:00 Uhr, AWO Betreuungszentru

nachgefragt haben.

in der Verkaufsstelle im Rathaus Lachen erworbenen ist gesund, auch Fahrkarten ohne bezuschusst Grund

Deutsche Marktgilde

MITTWOCH 28.10.2020 werden sollen. Die Förderung 10:00 für Uhr, den Kiss Gemeindebürger RH-SC beträgt 10 % des

MITTWOCH Um einen größeren 21.10.2020 Personenkreis für den Umstieg Wochenmarkt

auf den ÖPNV anzusprechen,

hat die SPD Fraktion als Alternative angeregt,

Kartenpreises, max. 50 EUR Eva pro Leist Haushalt und Kalenderjahr.

Minimarkt

08:00

den

Uhr,

Kauf

Marktplatz

von bestimmten

Tickets im Rahmen des gemeindlichen Förderprogramms für Förderung des ÖPNV auszuarbeiten. Wenn das Förderprogramm aus -

Die Verwaltung wurde beauftragt,

FREITAG 30.10.2020

entsprechende Regelungen zur

13:30 Uhr, Hilpoltsteiner Straße/Hans-Roser-Haus Deutsche Marktgilde

Asylcafé

Energie- und Ressourcen- Sparmaßnahmen (FERS) zu bezuschussen. gearbeitet und im Gremium verabschiedet wurde, werde ich Sie wieder

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

16:00 Uhr, Asylcafé

MITTWOCH 28.10.2020 informieren.

Helferkreis Aslycafé/Stadt Roth - Roth ist bunt

DONNERSTAG Im Ergebnis hat nun 22.10.2020 der Rat einstimmig eine Kombi-Lösung Minimarkt beschlossen.

Singen So wird eine kennt Mobicard kein Alter! für einen Erprobungszeitraum 13:30 von Uhr, sechs Hilpoltsteiner Monaten Straße/Hans-Roser-Haus

Es grüßt herzlichst FREITAG 30.10.2020

09:30 zum Ausleihen Uhr, Evang. durch Gemeindehaus Gemeindebürger im Rathaus zur Stadt Verfügung Roth - Seniorenbeauftragte

stehen. Ihr

8. Rother Klarinettentage -

Stadt Danach Roth wird - Seniorenbeauftragte

eine Auswertung über die Nutzung vorgenommen, die als

Entscheidungsgrundlage für die weitere Vorgehensweise DONNERSTAG dienen soll. 29.10.2020

Soirée im Café

DONNERSTAG 22.10.2020

20:00 Uhr, Schloss Ratibor/Ratstuben

Singen kennt kein Alter!

Stadt Roth - Stadtorchester/Orchesterschule

Digital Über die IT-Sprechstunde

Ausleihbedingungen der Mobicard und deren 09:30 Geltungsumfang

Uhr, Evang. Gemeindehaus

für können Rother Sie sich Senioren in einem gesonderten Bericht in dieser Stadt Roth Ausgabe - Seniorenbeauftragte

gerne Robert Pfann

14:00 näher Uhr, informieren. per Telefon

Erster Bürgermeister

Stadt Roth - Seniorenbeauftragte

FREITAG 23.10.2020

Wanderung zu einem Ziel im Landkreis

09:30 Uhr, ab Festplatz

Josef Ambach

FREITAG Rother Inklusionsnetzwerk 23.10.2020 e. V.

Asylcafé

16:00 Uhr, Asylcafé

Helferkreis Aslycafé/Stadt Roth - Roth ist bunt

Wanderausstellung

»Ich bin m/eine Erfahrung«

FREITAG 30.10.2020

Wanderung zu einem Ziel im Landkreis

09:30 Uhr, ab Festplatz

Josef Ambach

SAMSTAG 31.10.2020

Bauernmarkt

08:00 Uhr, Marktplatz

Stadt Roth - Ordnungsamt

Weitere aktuelle Veranstaltungen finden Sie im

Online-Veranstaltungskalender unter www.stadt-roth.de.

Reinschauen lohnt sich - auch für den Fall, dass corona-bedingt

eine Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss.

FREITAG 23.10.2020

Rother Menschen Kabarettherbst:

mit Behinderung und Erkrankungen berichten von ihren Erfahrungen

Constanze Lindner

Im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen

mit Behinderung, am 5. Mai, entwickelte Sozialpädagogin Janet

20:00 Uhr, Kulturfabrik Roth

SAMSTAG Meyer vom Rother 24.10.2020 Inklusionsnetzwerk e. V. eine Wanderausstellung.

Bauernmarkt

08:00 Gefördert Uhr, Marktplatz durch die Aktion Mensch, zeigt die Wanderausstellung zehn Die Ausstellung ist von Dienstag, 14. Mai bis Freitag, 24. Mai 2019 im

Stadt Menschen Roth - mit Ordnungsamt Behinderung und Erkrankungen aus dem Landkreis Roth. Rathaus Schwanstetten während der üblichen Öffnungszeiten zu

Diese berichten von Erfahrungen aus ihrem Leben, welche nicht frei von sehen. Eintritt frei.

SAMSTAG Diskriminierung 24.10.2020 sind. Fotografin Flavia Zaunseder vom „Fotostudio

HANKE

Line Bauer“ Dance aus Roth, für Anfänger porträtierte dabei die Teilnehmer mit außergewöhnlichem

Uhr, Charme. Tanzschule Bogner

Janet Meyer, info@eutb-rhink.de oder Tel. 0151 – 42 888 792

Für inhaltliche Fragen zur Ausstellung:

15:15

SONNTAG Die Wanderausstellung 25.10.2020 „Ich bin m/eine Erfahrung“ lädt als Impulsgeber

Janet Meyer, Rother Inklusionsnetzwerk e.V.

Familienprogramm: für Jugendliche und Erwachsene Konferenz dazu der ein, Tiere das Thema Inklusion und die

14:00 Vielfalt Uhr, von LBV Behinderung Umweltstation und Rothsee Erkrankung kennenzulernen, um den Tel. eige-0917nen Blick zu weiten. Begleitet wird die Wanderausstellung von einem 91161 In-

Hilpoltstein

/ 9361 · info@hanke-kreativ-team.de

MONTAG 26.10.2020

formationsständer.

Rother Montagslesungen

16:30 Uhr, Ratsstuben im Schloss Ratibor

Stadt Roth - Stadtbücherei/vhs Außenstelle Roth

Wolfgang Hanke

Wir tauschen Ihre

Fenster, Türen & Tore

50

JAHRE

Produkte aus deutscher Herstellung.

Kreatives Handwerk für Haus & Lebensraum

· QUALITÄT VON HANKE

· ZUFRIEDENE KUNDEN

Schreinermeister & Energieberater

© RHINK

10 | 2020

5

5


LANDKREIS ROTH

„Kommunales Klimaschutznetzwerk“ – erfolgreicher Starttermin

Als roten Faden auf dem Weg zu einer

nachhaltigen regionalen und klimaschonenden

Energieversorgung wurde 2010

durch den Kreistag die Erstellung eines

integrierten Klimaschutzkonzeptes für

den Landkreis Roth beschlossen. Zur Umsetzung

der für 2020 und 2030 gesteckten

Ziele wurde ein umfassender Maßnahmenkatalog

für jede Kommune und den

Landkreis mit Hilfe der beteiligten Akteure

erarbeitet.

Doch wie haben sich die Energiedaten im

Landkreis Roth entwickelt? Sind die im

Klimaschutzkonzept von 2013 gesteckten

Ziele für 2020 erreicht worden? Um dies

umfassend beantworten zu können, hat

der Landkreis Roth eine Fortschreibung

des Klimaschutzkonzeptes in Form eines

digitalen Energienutzungsplans in Auftrag

gegeben.

Der Schwerpunkt des Energienutzungsplanes

liegt darauf, aus dem aktuellen

Ist-Zustand die Strategie für die zukünftige

Energieversorgung weiterzuentwickeln.

Folgeprojekte in den Bereichen

Energieeinsparung, Energieeffizienz und

im Ausbau erneuerbarer Energien werden

konkretisiert, der Maßnahmenkatalog von

2013 in den Kommunen weiterentwickelt.

Start Kommunales Klimaschutznetzwerk

Um den fachlichen Austausch zwischen

den Kommunen des Landkreises Roth zu

konkreten Klimaschutzprojekten zu fördern,

haben sich nun alle 16 Gemeinden

aus dem Landkreis Roth zu einem „kommunalen

Klimaschutznetzwerk“ zusammengeschlossen.

Die offizielle Netzwerkgründung fand am

Mittwoch, den 2. September 2020 im Sitzungssaal

des Landratsamtes Roth statt.

Im Juli 2020 wurde der offizielle Zuwendungsbescheid

vom PtJ (Projektträger

Jülich) für dieses Netzwerk mit einer

Förderquote von 60% und einer Fördersumme

von über 500.000€ ausgestellt.

Netzwerkträger ist das Institut für Energietechnik

an der Ostbayerischen Technischen

Hochschule Amberg-Weiden

(IfE), begleitet wird dieses von der Klimaschutzstelle

des Landkreises Roth sowie

der ENA-Roth (unabhängige EnergieBeratungsAgentur

des Landkreises Roth).

Die Bürgermeister bzw. stellvertretenden Bürgermeister aller 16 Gemeinden trafen sich zum Start des kommunalen

Klimaschutznetzwerks im Landkreis Roth mit Prof. Dr. Markus Brautsch vom IfE Amberg sowie der Klimaschutzbeauftragten

des Landkreises Angela Ziegler.

Foto: lra

Herr Prof. Dr. Markus Brautsch vom IfE

Amberg machte die Teilnehmer mit dem

Ablauf der 3jährigen Netzwerkphase vertraut.

Dabei sind jährlich 4 moderierte

Netzwerktreffen vorgesehen, in denen ein

fachlicher Erfahrungsaustausch mit den

anderen Netzwerkteilnehmern stattfindet.

Ziel ist dabei, voneinander zu lernen

und sich über die realisierten Projekte gegenseitig

auszutauschen und bestenfalls

die Erfahrungen aus einer Kommune in

die anderen Kommunen zu übertragen.

Das jeweilige fachliche Thema wird von

den Netzwerkteilnehmern stets gemeinsam

festgelegt und immer mit einer passenden

Besichtigung vor Ort verbunden.

So wird beim nächsten Netzwerktreffen

im Dezember die Energieeffizienz von

Kläranlagen sowie die Klärschlammverwertung

im Fokus stehen mit Besichtigung

des Klärgasblockheizkraftwerkes an der

Kläranlage Roth.

Neben dem fachlichen Austausch bietet

das Klimaschutznetzwerk darüber hinaus

je nach Bedarf eine kommunenspezifische,

individuelle energietechnische

Beratung zu relevanten Energiethemen

aller Art (Gebäudesanierung, Straßenbeleuchtung,

Nahwärmenetze, usw.). Ideen

für konkrete Projektuntersuchung müssen

dabei noch nicht zum Start des Netzwerks

festgelegt werden, sondern können sich

innerhalb der 3jährigen Laufzeit aus den

Netzwerktreffen sowie aus den Ergebnissen

des digitalen Energienutzungsplans

heraus entwickeln.

Hauptziel des neu gegründeten kommunalen

Klimaschutznetzwerks im Landkreis

Roth ist, durch den Erfahrungsaustausch

sowie die kontinuierliche Begleitung und

Umsetzung von Klimaschutz-Maßnahmen

die CO2-Emissionen im Landkreis zu

reduzieren und damit den gesteckten Klimaschutzzielen

des Landkreises und der

16 Gemeinden Stück für Stück näher zu

kommen.

6 10 | 2020


LOSE KAUFEN

BURGFEST UNTERSTÜTZEN

LIVESTREAM SCHAUEN

PREISE GEWINNEN

LIVE

Stream

DER MARKT SCHWANSTETTEN

WÜNSCHT ALLEN KINDERN

UND JUGENDLICHEN

VIEL SPASS BEIM

SOMMERFERIENPROGRAMM!

www.schwanstetten.de | AUGUST 2020

www.roth-journal.de | APRIL 2020

Vorstellung

NEUER ALLERSBERGER

MARKTGEMEINDERAT

NEWS

AUS DEM KINDER-

UND JUGENDBÜRO

www.allersberg.de | JUNI 2020

RATGEBER GESUNDHEIT

Gegen Influenza:

Mit Grippeschutzimpfung nicht zu lange warten

Regensburg - Der ideale Zeitpunkt für

eine Grippeschutzimpfung liegt im Zeitraum

Ende Oktober und Anfang November.

Denn die optimale Schutzwirkung der

Impfung setzt rund zwei Wochen nach

dem Stich ein und nimmt nach etwa drei

Monaten langsam ab, erläutert der Präsident

der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie,

Prof. Bernd Salzberger.

Oft beginnen Grippewellen - also eine erhöhte

Aktivität von Influenzaviren - zum

Anfang des Jahres. Weil sie anschließend

drei bis vier Monate dauern können, kann

eine Impfung auch nach Anfang November

sinnvoll sein - also zum Beispiel im Dezember

oder sogar noch im Januar, wenn

man es bis dahin nicht gemacht hat.

Was aus Sicht des Infektiologen aber für

eine eher frühe Impfung spricht: «Wir

sehen immer wieder, dass Patienten und

Ärzte in Deutschland bei Erkältungskrankheiten

nicht impfen mögen», so Salzberger.

Man könnte zwar durchaus auch

Anfang Dezember gut impfen, aber dann

laufe häufiger mal bei Patienten die Nase -

und dadurch wird eventuell der Pieks weiter

nach hinten verschoben. Dann sei es

besser, etwas früher als überhaupt nicht

zu impfen, so der Experte.

dpa

Anders als gegen das Coronavirus gibt es gegen

Influenzaviren schon eine Impfung.

Foto: Christin Klose

Lass den

Klick

in Deiner

Stadt !

Verkaufsfahrer m/w/d

Wird angelernt.

NatursteiNe

fürihrenGarten

Bodenbeläge, Palisaden, Stelen – Pflastersteine

und Rasenkanten – Mauersteine und Verblender

Pflastersteine, Findlinge,

– Kiese, Springbrunnensteine, Splitte und Findlinge – Zierkies, Gabionen –

Mauersteine, Garten-Accessoires Stelen, – Keramikplatten Naturstein- und

Keramicplatten und Gartenaccessoires

Viele Sonderposten!

Vielesonderposten

www.gartensteine.de

Peter Gabler e. K.

In der Alting 8, 90596 Schwanstetten-Schwand

Telefon (09170) 22 50

Ihr starker Partner für Werbung in der Region!

HILPOLTSTEINER

BURGBLATT

08 | 2020

BürgerInfo

Offizielles Mitteilungsblatt der Marktgemeinde Schwanstetten

WIR IN

SCHWANSTETTEN

Roth

Journal

Das Magazin für die Kreisstadt

Offizielles Mitteilungsblatt

Markt

ALLERSBERG

Nachrichten aus dem Rathaus und dem Gemeindeleben

SCHWARM

Verlag+Medien

1. August 2020 • 18-23 Uhr

LOSE KAUFEN

BURGFEST UNTERSTÜTZEN

LIVESTREAM SCHAUEN

PREISE GEWINNEN

www.burgfest2020live.de

www.hilpoltsteiner-burgblatt.de

WEDDING SPECIAL

6 Sonderseiten zum

Herausnehmen

STADT ROTH

Nacht der Ausbildung 2020

RATGEBER RECHT

Leben, Sterben und Erben

www.schwarm-verlag.de

Industriestraße 18 | 91161 Hilpoltstein | Telefon (09174) 96 05 | info@schwarm-verlag.de

10 | 2020

7


STADT ROTH

Rother Christkindlesmarkt abgesagt

Aufgrund der aktuell anhaltenden Corona-Pandemie

und den damit verbundenen

Vorgaben und Hygienemaßnahmen

für die Durchführung einer Großveranstaltung

wird der diesjährige Rother Christkindlesmarkt

nicht stattfinden.

Der Christkindlesmarkt lebt vom Lebkuchenduft,

dem Herumstöbern und geselligen

Verweilen unter Freunden auf dem

Marktplatz mit einem warmen Glühwein

in der Hand. Doch die aktuell geltenden

Abstands- und Hygieneregeln schränken

die Durchführung des Marktes so stark

ein, dass eine Umsetzung des Rother

Christkindlesmarktes nicht möglich ist.

Verschiedene Ideen, wie z. B. eine Verlegung

des Ausrichtungsortes auf den Festplatz

oder in die leerstehenden Passagen

wären nur attraktiv, wenn dort u.a. eine

zusammenhängende Hüttenlandschaft

gestaltet werden könnte. Doch der enorme

Platzbedarf und Aufwand, ein stimmungsvolles

Ambiente zu schaffen, steht

in keiner Relation zu den zugelassenen

Besucherzahlen der Veranstaltung und

würde somit leider auch nicht profitabel

für die einzelnen Hüttenbetreiber werden.

„Somit bleibt uns schweren Herzens keine

andere Alternative als den Christkindlesmarkt

2020 offiziell abzusagen“, erklärt

Bürgermeister Ralph Edelhäußer.

Da die Stadt Roth aber nicht gänzlich auf

ein Programm rund um Weihnachten verzichten

will, laufen derweil Planungen für

etwaige Ersatzveranstaltungen mit weihnachtlichem

Charakter. Auch das Rother

Christkind wird sich in diesem Jahr nicht

verstecken. Dazu bald mehr.

Menschenansammlungen wie diese wird es in diesem

Jahr auf dem Rother Christkindlesmarkt nicht

geben.

Foto: Salvatore Giurdanella

Die Kreisklinik Roth sucht ehrenamtliche

Demenzbegleiter

Die Kreisklinik Roth sucht dringend ehrenamtliche Demenzbegleiter

und bietet für interessierte Bürger ein dreitägiges Seminar als

Grundausbildung an.

Nach dem Motto „Zeit schenken“ unterstützen bereits seit vielen

Jahren ehrenamtliche Mitarbeiter der Kreisklinik demente Patienten

während ihres Klinikaufenthaltes.

Pflegedienstleiter Dieter Debus erklärt, dass die Demenzbetreuer

Kreisklinik Roth allein im August 2020 weit über 200 Patienten

betreut werden mussten. Die weiter ansteigende Zahl von dementen

Patienten ist für unser Personal eine große Herausforderung,

denn es wird zunehmend schwieriger, den hohen Betreuungs- und

Pflegeaufwand (Stichwort: Weglauftendenz) im ganz „normalen“

Stationsalltag zu bewältigen. Hinzukommt, dass mehrere Demenzbegleiter

altersbedingt aus ihrem ehrenamtlichen Dienst ausgeschieden

sind.

Im Grundkurs für Betreuungskräfte, ausgehend von der Deutschen

Alzheimergesellschaft des Landesverbandes Bayern, erlernen die

Teilnehmer die Grundlagen der Demenzerkrankungen, den therapeutischen

Umgang mit Dementen und die Planung und Umsetzung

der Betreuung im Krankenhaus.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 30.10.2020 telefonisch

oder per Email bei uns an.

Kontakt:

Petra Haderlein

Telefon: 09171 802-251

Email: p.haderlein@kreisklinik-roth.de

8 10 | 2020


UMWELTBUNDESAMT

Richtiges Lüften reduziert Risiko der SARS-CoV-2-Infektion

Empfehlungen der Innenraumlufthygiene-Kommission am Umweltbundesamt

für Schulen und andere Innenräume

Aerosole sind ein möglicher Übertragungsweg

des neuartigen Corona-Virus.

Aerosole verteilen sich insbesondere in

geschlossenen Innenräumen schnell im

gesamten Raum. Regelmäßiges Lüften

durch Stoß- und Querlüften oder über

Lüftungstechnik in den Räumen kann das

Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2

deutlich reduzieren. Dies beschreibt eine

aktuelle Stellungnahme der Kommission

Innenraumlufthygiene (IRK) am Umweltbundesamt.

Für Schulen empfiehlt die IRK

beispielsweise in jeder Unterrichtspause

intensiv bei weit geöffneten Fenstern zu

lüften, bei längeren Unterrichtseinheiten

von mehr als 45 Minuten Dauer auch

während des Unterrichts. Laut IRK können

CO2-Ampeln als Anhaltspunkt für

gute oder schlechte Lüftung dienen. Eine

CO2-Konzentration im Innenraum kleiner

1000 ppm (0,1 Vol-%) zeigt unter normalen

Bedingungen einen hygienisch ausreichenden

Luftwechsel an.

Die IRK empfiehlt, in Innenräumen bei der

jetzigen virologischen Kenntnislage für

eine möglichst hohe Zufuhr von Frischluft

zu sorgen. Dies ist notwendig ungeachtet

anderer Schutzmaßnahmen wie dem Einhalten

von Mindestabständen oder dem

Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Bei Fensterlüftung ist eine Querlüftung

optimal, die über einen Durchzug über

möglichst gegenüberliegende weit geöffnete

Fenster Raumluft schnell gegen

Frischluft austauscht. Dabei sollte darauf

geachtet werden, dass es durch die Lüftung

nicht zu einer Verbreitung infektiöser

Aerosole in andere Räume kommt.

Als wirksam gilt auch eine Stoßlüftung bei

weit geöffnetem Fenster (besser mehrere

in einem Raum gleichzeitig) über einige

Minuten Dauer. Bei Husten und Niesen

einzelner Personen, egal ob zu Hause, im

Büro oder in der Schule, sollte sofort eine

Stoßlüftung durchgeführt werden. In stark

belegten Räumen ist das bloße Ankippen

der Fenster kaum wirksam, auch wenn

dies dauerhaft erfolgt.

Beim Betreiben von Lüftungsanlagen

(RLT-Anlagen) sollte der Anteil der Umluft

während der SARS-CoV-2-Pandemie,

sofern keine hochabscheidende (virenabscheidende)

Filter im Lüftungssystem

eingebaut sind, möglichst gegen Null

gefahren werden. Sind in Schulen raumlufttechnische

Anlagen vorhanden, was

selten der Fall ist, sollten diese bei der

derzeitigen Pandemie möglichst durchgehend

laufen.

Bei Sport in Innenräumen muss ebenfalls

für ausreichende Lüftung gesorgt werden.

Schon bei geringer Belastung ist die Atemfrequenz

gegenüber Ruhephasen deutlich

erhöht. Die Menge an emittierten Partikeln

steigt daher mit der körperlichen

Aktivität weiter an. Deswegen sollten

Räume, in denen Sport getrieben wird,

deutlich häufiger gelüftet werden. Die IRK

empfiehlt mindestens fünfmal pro Stunde.

Die IRK hält den Einsatz von mobilen

Luftreinigern in Klassenräumen oder zu

Hause für nicht geeignet, da sie das aktive

Lüften nicht ersetzen, sondern allenfalls in

Einzelfällen flankieren können. Chemische

Zusätze wie Ozon zur Zuluft oder dem

Raum wieder zugeführter Umluft lehnt

die IRK aus gesundheitlichen Gründen ab.

Das gilt auch für UV-C Lampen im nicht gewerblichen

Einsatz. Details zum Lüften in

Schulen und anderen Innenräumen sowie

zum Betrieb von Lüftungsanlagen finden

Sie in der ausführlichen Stellungnahme

der IRK .

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160, www.wm-aw.de

Wohnmobilcenter Am Wasserturm

POLSTERN

QUALITÄT IM HANDWERK

FITNESS im SCHUH die neue Hackner0tinlage

aus CLIMATOCORK®

0 atmungsaktiv

0 hautfreundlich

0 vakuumangeformt

0 perfekte Passform

Von der Maßanfertigung über Neubezug bis hin zur Aufpolsterung fertigen

wir fachgerecht und ganz nach Ihren Wünschen.

Bei uns ist Ihr Möbelstück in guten Händen!

Nürnberger Straße 5

91177 Thalmässing

Telefon: 09173 286

www.raummanufaktur-gmbh.de

Bodenbeläge I Parkettrenovierung I Gardinen I Maler- & Tapezierarbeiten

Sonnen- & Insektenschutz I Möbel Polsterei

Hilpoltstein

twingerstraße @

Tel9t 7947zt4269

www9hackner0fusskompetenz9de

info@hackner0fusskompetenz9de

FUSS KOMPETENZ

10 | 2020

9


LANDRATSAMT ROTH

Forellen-Saltimbocca

12 Forellenfilets

Salz und Pfeffer

Zitronenviertel

12 kleine Scheiben rohen Bauernschinken

Salbeiblätter

Mehl zum Wenden

100 g Butter

50 g gehobelte Mandeln

Die Forellenfilets mit Zitronensaft

beträufeln und 10 Min. stehen lassen.

Anschließend trocken tupfen.

Die Filets salzen, pfeffern, mit den

Schinkenscheiben und Salbeiblättern

füllen und mit Zahnstocher zusammenstecken.

Die Filets einmal zusammen

klappen und in Mehl wenden.

40 Gramm Butter in einer großen

Pfanne erhitzen, die Filets darin bei

milder Hitze von jeder Seite braten,

dann auf eine Platte legen und im

Backofen warm stellen. Die restliche

Butter in einer Pfanne aufschäumen

lassen, die Mandelplättchen dazugeben,

goldbraun anbraten und beim

Anrichten über die Forellenfilets geben.

Tipp für den Grill: Die gefüllten Forellenfilets

nicht in Mehl wenden,

sondern nur mit flüssiger Butter bestreichen

und auf dem Grill von jeder

Seite ca. 3 Min. grillen.

Frisch auf den Tisch

vom 01.09.2020 bis 11.04.2021

Fisch ist ohne Frage ein Spitzenthema unserer

modernen Küche. Er ist nicht nur

von der Vielfalt in der Zubereitung ein

reizvolles Lebensmittel, sondern auch ein

wichtiger Bestandteil einer gesunden und

zeitgemäßen Ernährung.

Fisch zeichnet sich durch den Gehalt an

hochwertigem Eiweiß, lebenswichtigen

Mineralstoffen und Vitaminen, davon besonders

Vitamin A, B 1, B 2 und Vitamin D,

aus. Da Fisch meist wenig Fett enthält, gilt

er, bis auf wenige Ausnahmen, als ener-

Rezept

giearm. Hierzu zählen auch unsere regionalen

Spezialitäten wie Forelle mit nur 102

kcal/100 g oder Karpfen mit 115 kcal/100

g. Außerdem ist Fisch zart, leicht verdaulich

und bringt durch vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten

Abwechslung in den

Speiseplan. Da Fische wenig Bindegewebe

enthalten und der Wassergehalt im Fischfleisch

sehr hoch liegt, muss beim Einkauf

auf Frische geachtet werden. Festsitzende

Schuppen, frischer Geruch, festes,

kerniges Fleisch und klare, durchsichtige

Augen sind die wichtigsten Kennzeichen

für Frische. Fisch sollte möglichst rasch

verzehrt werden. Im Kühlschrank hält sich

Frischfisch einen Tag, am besten mit einem

feuchten Tuch abgedeckt an die kälteste

Stelle legen. Zur Vorbereitung gelten

folgende Empfehlungen: Frischen Fisch

kurz kalt waschen und abtrocknen, nach

Belieben mit Zitronensaft oder Essig beträufeln,

zugedeckt 15 Minuten einziehen

lassen, danach salzen und sofort garen,

damit das Fischfleisch schön saftig bleibt.

Für Fisch eignen sich viele Zubereitungsarten,

so z. B. das Pochieren oder Garziehen

in einem würzigen Fond, das Blaukochen

im Essigsud, das Dünsten im eigenen Saft,

das Dämpfen als sehr schonendes Garverfahren,

das beliebte Grillen oder Braten

und nicht zuletzt das Frittieren in einem

knusprigen Teigmantel.

10 10 | 2020


Teichwirte 01.09.2020 – 11.04.2021

TEICHWIRTE

Büchenbach

Kammerstein

Michael Böbel

Breitenlohe 14

91186 Büchenbach

Tel. 0160 98942669

Karpfen, filetiert und grätengeschnitten,

geräuchert, „Karpfenchips“, küchenfertig

Hilpoltstein

Familie Fleischmann

Fuchsmühle 1

91161 Hilpoltstein

Tel. 09177 4850440 od. 0171 9660102

Karpfen, Schleien, Zander, auch filetiert

und grätengeschnitten, auch für Gastronomie

Gaststätten und

Teichwirte im

Landkreis Roth

Karl Leikam

Am Stadtweiher 24

91161 Hilpoltstein

Tel. 09174 3426

Edelkrebse, Karpfen, Schleien, Graskarpfen,

Lachsforellen, auch geräuchert

W i r t s c h a fIM t s - WINTER SICHER

– 11.04.2021 förderung

en,

rtig

und Besatzfische

Johannes Pröbster

Eibach 6

91161 Hilpoltstein

Tel. 09174 49683 oder 0175 8367240

www.hip-fisch.de

Forellen, Karpfen, küchenfertig filetiert,

auch geräuchert und grätengeschnitten

Kammerstein

Forellenzucht Stallwitz

Heilsbronner Straße 7

91126 Rudelsdorf

Tel. 09871 656949

Frische Forellen nach Vereinbarung

Geräucherte Forellen auf Bestellung

Satzfische saisonbedingt

Wendelstein

Forellenzucht Stallwitz

Heilsbronner Straße 7

91126 Rudelsdorf

Tel. 09871 656949

Frische Forellen nach Vereinbarung

Geräucherte Forellen auf Bestellung

Satzfische saisonbedingt

Wendelstein

Fische und Delikatessen Reitinger

Hauptstraße 27

90530 Wendelstein

Tel. 09129 3168

www.fisch-reitinger.de

Impressum

Herausgeber: Landratsamt Roth

Wirtschaftsförderung

Weinbergweg 1

91154 Roth

www.wirtschaftsfoerderung-roth.de

Ausgabe: 2020/21

Gestaltung: Oliver Frank · Hilpoltstein

ANKOMMEN!

ORIGINAL FORD SERVICE WINTER-CHECK

Wir prüfen die wichtigen Fahrzeugbestandteile auf Zustand u. Funktion.

*

€ 15,00

RÄDERWECHSEL

Nutzen Sie unseren fachmännischen und bequemen Umrüstservice

für den Wechsel von Sommer- auf Winterräder.

Pro Satz ohne

*

Reifendruckkontrollsystem

20,00

ROTH JOURNAL

AUSGABE NOVEMBER

Abgabeschluss für Anzeigen und Berichte

ist der 15. Oktober 2020

Original Ford Wischerblätter

20% *

Rabatt

* Sonderpreise, gültig bis 31.10.2020.

Heim

frisch auf den T

für vorne

Fische und Delikatessen Reitinger

Hauptstraße 27

90530 Wendelstein

Tel. 09129 3168

www.fisch-reitinger.de

AUTO-FIEGL GMBH

Heimischer

Geschäftssitz

Fisc

91126 SCHWABACH

Nürnberger Str. 51

Tel. 09122/1803-81

www.auto-fiegl.de Bortenmacherstr. 1

frisch auf den Tisch – 01.09.2020 – 11.04.

info@auto-fiegl.de

90471 NÜRNBERG

Kafkastraße 1

Tel. 0911/812010

91154 ROTH

Tel. 09171/97040

rt

rort

W i r t s c h a f t s -

Gaststätten und

Teichwirte im

Landkreis Roth

10 | 2020

11


ENERGIEBERATUNGSAGENTUR LANDKREIS ROTH

Anmeldung der bestehenden Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung im

Marktstammdatenregister

Bis Januar 2021 müssen die bestehenden Stromerzeugungsanlagen im

Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur eingetragen werden

Das sogenannte Marktstammdatenregister

ist das neue Register für den deutschen

Strom- und Gasmarkt. Es wird

MaStR abgekürzt und von der Bundesnetzagentur

geführt. Im MaStR sind neben

den Informationen der Strom- und

Gaserzeugungsanlagen auch die Daten

von Marktakteuren wie Anlagenbetreibern,

Netzbetreibern und Energielieferanten

zu registrieren. Somit betrifft es auch

viele Hauseigentümer mit einer eigenen

Photovoltaikanlage im Landkreis Roth.

Legt man die Zahlen aus dem Jahr 2018

zugrunde, so waren bis Ende 2018 genau

5.372 Photovoltaikanlagen im Landkreis

installiert. Mit diesen Anlagen werden

rund 26 Prozent des Gesamtstrombedarfs

des Landkreises Roth, im Landkreis durch

Sonnenenergie erzeugt. Dabei steigen die

Anlagenzahlen und damit dieser Anteil

der selbst produzierten Sonnenenergie im

Landkreis kontinuierlich.

Sämtliche Stromerzeugungsanlagen, somit

auch alle bestehenden Photovoltaikanlagen,

müssen nun bis spätestens 31.Januar

2021 in das seit 2019 bestehende

Marktstammdatenregister eingetragen

werden. Durch das Register wird ein umfassender

Überblick über den Ist-Stand zu

Anlagen des deutschen Strom- und Gasmarktes

geschaffen, den es in dieser Form

noch nicht gegeben hat. Dies wiederum

dient der Politik zur weiteren Planung der

Energiewende und dem damit verbundenen

Leitungsbau, der nach Angaben der

Bundesnetzagentur auf ein Minimum reduziert

werden soll. Die bisher in unterschiedlichen

Datenbanken hinterlegten

Informationen der Energieerzeugungsanlagen

werden damit in einem Register zusammengeführt.

So sieht es inzwischen auf vielen Dächern im Landkreis Roth aus. Hier wird die Sonne zum einen über

eine Solarthermie-Anlage zur Warmwassererwärmung genutzt, zum anderen wird mit einer PV-Anlage

Strom erzeugt.

Foto: Landratsamt Roth

den eingespeisten Strom möglicherweise

anschließend nicht mehr vergütet. Zwar

nennt die Bundesnetzagentur keine genauen

Folgen einer Nichteintragung, weist

aber ausdrücklich darauf hin, dass kein

Anspruch mehr auf Vergütungen nach

dem Erneuerbare-Energien-Gesetz bestehe

(EEG). Die Frist gelte nur für Betreiber,

deren Anlage vor dem 31. Januar 2019

in Betrieb gegangen ist. Neuere Anlagen

mussten bereits spätestens einen Monat

nach Inbetriebnahme im MaStR registriert

werden. Die Registrierung ist für die

Anlagenbetreiber kostenlos. Aufgrund

der Datenschutzbestimmungen werden

nicht alle privaten Hausbesitzer mit Photovoltaikanlage

auf dem Dach mit Namen

öffentlich gelistet. Nur Betreiber von größeren

Anlagen, mit mehr als 30 Kilowatt

Spitzenleistung werden genannt. Anlagen

unter 30 Kilowatt werden für den jeweiligen

Ort anonymisiert dargestellt.

Bei Fragen oder Unklarheiten können

Sie sich an Ihren örtlichen Netzbetreiber

wenden. Die Netzbetreiber sind auch verpflichtet,

die Anlagenbetreiber direkt auf

die Pflicht der Registrierung hinzuweisen.

Weitere Informationen sind abrufbar unter:

www.marktstammdatenregister.de

Darüber hinaus stehen Ihnen bei weiteren

Fragen rund um die Nutzung der Sonnenenergie

– oder auch Hinweisen und Beratung

zum energieeffizienten Bauen und

Sanieren – die Berater der ENA-Roth im

Landratsamt Roth gerne zur Verfügung.

Telefon: 09171/81-4000

Mail: ena@landratsamt-roth.de

Neben den deutschlandweit etwa 1,7

Millionen Photovoltaikanlagen zur Stromerzeugung

– viele davon auf privaten

Hausdächern – fallen auch Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen

(KWK-Anlagen) sowie

Batteriespeicher unter die Regelung

der Registrierpflicht. Wer sich nicht bis 31.

Januar nächsten Jahres in die im Internet

verfügbare Datenbank einträgt, bekommt

12 10 | 2020


RUNDUM-SORGLOSPAKET

UND TERMINGARANTIE –

wenn BADPLANER ans Werk gehen

können Sie sich entspannt zurücklehnen!

Sie haben sich für Ihr Traumbad entschieden und mit Ihrem

BADGESTALTER bereits alle Details besprochen und fixiert? Die

3D-Planung entspricht genau Ihren Vorstellungen, Anforderungen

und Wünschen? Dann kann es an die Umsetzung gehen!

Wenn eine Badsanierung ansteht, ist es für die meisten besonders

wichtig, dass sich bei der Umsetzung alles schnell, reibungslos

und sauber abspielt. So nett die Handwerker auch

sind – in den eigenen Wohnräumen möchten doch fast alle

schnell wieder Ruhe und Privatsphäre genießen. Daher ist es –

gerade bei der Badsanierung – besonders wichtig, dass es zu

keinen unerwünschten Verzögerungen kommt.

Die BADGESTALTER garantieren Ihnen einen absolut durchdachten

und reibungslosen Ablauf bei Ihrer Badsanierung. Ein

Gewerk greift nahtlos in das nächste über und Sie brauchen

sich sicher nicht über Handwerker ärgern, die ihre Termine

nicht einhalten. Durch unsere sorgfältige Planung, unsere Erfahrung

und das eingespielte Team gelingt uns die Einhaltung

der Termine nahezu immer. Egal ob Fliesenleger, Elektriker,

Maler, Schreiner oder Bad- und Heizungsinstallateur – alle

kennen ihren Job genau und wissen, wie sie für den jeweiligen

Kollegen alles vorbereiten müssen. Sie brauchen sich hier um

nichts weiter zu kümmern und können sich entspannt dem

widmen, was Ihnen Spaß macht!

Ziel der BADGESTALTER ist es keine Wünsche offen zu lassen

– weder bei der Planung noch bei der Umsetzung!

ANGEBOT IST NICHT GLEICH ANGEBOT –

warum ehrliche, erfahrene Badplaner oft bei der Angebotsauswahl den Kürzeren ziehen

Gerade wenn es um größere Investitionen an Ihrem Haus oder

in Ihrer Wohnung geht – wie zum Beispiel eine Badsanierung –

werden gerne mehrere Angebote eingeholt. Das ist auch gut

so, denn nur so können Sie die Spreu vom Weizen trennen und

den besten Preis für die gewünschte Leistung erhalten. Was

leider beim Vergleich der Angebote oft nicht berücksichtigt

wird, und auch oft schwer ersichtlich ist, sind die tatsächlich

GENAU DAS BAD,

WIE ICH ES MAG.

angebotenen Leistungen und vor allem auch die Dienstleistungen,

wie z.B. gewerkeübergreifende Terminkoordination.

Erfahrene und ehrliche Handwerker bieten Ihnen vorausschauend

nicht nur die angefragte Leistung an, sondern auch alle

Positionen rund um das Bauvorhaben. Die Erfahrung und das

Know-how ermöglichen es solchen Betrieben, dass Festpreisan-

Wenn Ihr

Bad ein

Erlebnis

werden

gebote eingehalten werden können und nicht noch viele nachträgliche

Positionen nach der Auftragsvergabe auf die Bauherren

zukommen. Dadurch ist auch die Summe, die am Ende des Angebotes

zu finden ist, eventuell etwas höher als bei Vergleichsangeboten,

die u. U. nicht alle gewünschten Leistungen beinhalten.

soll …

BAD

STRAND

Bei einem persönlichen Gespräch

mit BADGESTALTERN

lassen sich solche Positionen im

Detail darstellen und Sie können

sich einen tatsächlichen Vergleich

schaffen. Trauen Sie sich

und sprechen Sie Ihren BADGE-

STALTER offen darauf an!

Wir packen es

gerne mit Ihnen an:

Ihre Badsanierung!

Alois Gruber GmbH | Am Weiher 9 | 92342 Freystadt/Mörsdorf

Tel: 09179. 9494-0 | info@gruber-die-badgestalter.de

www.gruber-die-badgestalter.de

... genau das Bad, wie ich es mag!

Wir beraten Sie gerne!

Anzeige

UND WAS MÖGEN SIE?

Wir beraten Sie gerne.

10 | 2020

13


RATGEBER RECHT

Erbrecht - die Erbengemeinschaft

Sterben macht Erben, ein jeder denkt,

das Leben sei unendlich und auch er/sie

würde mindestens 110 Jahre alt. Zeit, eine

letztwillige Verfügung zu errichten, sich

Gedanken über den Tod zu machen hat

man dann immer noch, bis dahin fließt

noch viel Wasser den Main herunter. Und

außerdem trifft es nicht mich, sondern natürlich

sterben nur andere früh tragisch.

Das sind eben Unglücksfälle, aber man

selbst hat Zeit - bis es zu spät ist.

Zugegebenermaßen fällt es nicht leicht,

sich über den Tod Gedanken zu machen,

doch der alte Satz „lebendig herausgekommen

ist noch keiner“ hat durchaus seine

Berechtigung. Um einen letzten Willen

umzusetzen, lohnt es sich nicht auf den

Gesetzgeber zu vertrauen - sondern man

muss ihn auch klar formulieren. Das setzt

natürlich zum einen voraus, dass man sich

den Dingen stellt, zum anderen braucht

es hier fachkundige Hilfe, die nicht nur im

Erbrecht, sondern auch im Schenkungssteuer-

und Erbschaftsteuerrecht entsprechende

Kenntnisse hat. Der Verfasser des

Artikels ist seit vielen Jahren im Erbrecht

und den hier notwendigen Rechtsgebieten

tätig, sodass wir selbstverständlich mit

Rat und Tat zur Seite stehen.

Und was ist, wenn es doch passiert ist: es

kam der Tod und niemand hat ihn erwartet?

Wenn ein Ehepaar Kinder hat, dann

findet man sich plötzlich in einer Erbengemeinschaft

wieder.

Und was ist mit dem langjährigen Lebenspartner?

Selbst nach jahrzehntelangem

Zusammenleben behandelt das

Gesetz langjährige Lebenspartner wie

Fremde. Und Fremde sind in der gesetzlichen

Erbfolge nach Stämmen und Linien

schlicht nicht vorgesehen. Der Lebensgefährte

erbt also gar nichts.

Und wie funktioniert dann eine Erbengemeinschaft?

Genau da liegt das Problem,

sie funktioniert meistens gar nicht. Das

Ergebnis ist, dass die gesetzgeberische Intention,

eine Erbengemeinschaft sei eine

BGB Gesellschaft, die auf Auseinandersetzung

angelegt ist, dahingehend endet,

dass man sich vor Gericht auseinandersetzen

muss. Solche Rechtsstreitigkeiten werden

oftmals erbittert und mit großer Härte

geführt, da es bei der Verteilung des Erbes

eben um das gesamte finanzielle Lebenswerk

des Verstorbenen geht.

Hilft es hierbei, wenn ein Elternteil und

Kinder in einer Erbengemeinschaft landen?

Meistens nicht. Unsere Erfahrung

zeigt, dass auch hier ob der verschiedenen

finanziellen Interessen und Notwendigkeiten

oftmals erbittert gestritten wird.

Nicht selten ist dies das Ende der Familie,

die an solchen Streitigkeiten auseinanderbrechen

kann. Der Gesetzgeber

verlangt von der Erbengemeinschaft und

ihren Mitgliedern, dass sie sämtliche Beschlüsse

einvernehmlich fassen. Funktioniert

das nicht und man kann sich nicht

einigen, dann muss man die Zustimmung

des anderen jeweils vom Gericht ersetzen

lassen. Schon sind die Prozesse vorprogrammiert.

Selbst die eheliche Immobilie,

das lang ab gesparte Häuschen kann oft in

dem Fall, dass ein Ehegatte verstirbt, im

Rahmen einer Erbengemeinschaft bei deren

Auseinandersetzung verloren gehen,

da der überlebende Ehegatte die anderen

nicht ausbezahlen kann. Im Klartext: wer

als Ehepaar keine letztwillige Verfügung

errichtet, der riskiert aktiv, dass der überlebende

Ehegatte aus der gemeinsamen

ehelichen Immobilie ausziehen muss und

diese verliert. Ehe bedeutet also nicht,

dass man auch für das Alter automatisch

durch den Gesetzgeber abgesichert ist.

Gibt es hierfür eine Lösung? Die Lösung

besteht darin, dass man eine letztwillige

Verfügung errichtet. Welcher Art die

letztwillige Verfügung ist determiniert der

Einzelfall. Auch den Inhalt der Verfügung

bestimmt der Einzelfall.

Reden wir darüber, bevor es zu spät ist.

Lassen Sie nicht zu, dass durch einen nicht

vorhergesehenen Zufall Ihre Familie zerstört

wird - nur weil der Gesetzgeber es

für Sie regelt.

Rechtsanwalt Stephan Baumann

Fachanwalt für Familienrecht

Fachanwaltslg. für Erbrecht

14 10 | 2020


BÜRGERHAUS ROTH/KULTURFABRIK

Kalender

• 3- oder 4-Monatswandkalender

• Mehrseitige Wandkalender

• Tischkalender

Jahresplaner

• Ein- oder Zweiseitig bedruckbar

• Individuelle Größen

SCHWARM

Druck+Werbung

Industriestr. 18 91161 Hilpoltstein

Telefon 09174 9605 info@schwarm-druck.de

Rother Seniorentanz bis Ende

des Jahres ausgesetzt

Noch kein Tanz möglich

Der monatliche Rother Seniorentanz, organisiert vom Bürgerhaus/Kulturfabrik,

muss aufgrund der aktuellen Corona-

Situation zunächst noch bis zum Ende des Jahres ausgesetzt

werden. Wann der Seniorentanz wieder in den AWO- Räumlichkeiten

„Auf Draht“ in Roth stattfinden kann, wird rechtzeitig

im Vorfeld bekannt gegeben.

Fragen werden gerne in der Kulturfabrik unter 09171 848-714

beantwortet.

ROTH JOURNAL

AUSGABE NOVEMBER

Abgabeschluss für Anzeigen und Berichte

ist der 15. Oktober 2020

10 | 2020

15


HAUS INTERNATIONAL

Vorträge zum Thema „Sozialversicherung in Deutschland“

Ab Oktober finden im Haus International,

Münchener Straße 5 in Roth Vorträge zum

Thema „Sozialversicherung in Deutschland“

statt. Alle Veranstaltungen sind

kostenlos. Es können maximal 8 Personen

pro Termin teilnehmen. Melden Sie sich

daher bitte verbindlich an: mit Ihrem Namen,

Adresse, Telefon/Mobilnummer per

E-Mail unter: fuereinander@LRAroth.de

oder telefonisch unter: 09171/81-22 20.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung auch

an, ob Sie einen Dolmetscher wünschen.

Für Teilnehmer, die nicht in Roth wohnen,

kann ein Fahrdienst angeboten werden.

Mittwoch, 14.10.2020

18.00 bis 20.00 Uhr

Thema: Rentenversicherung

Referent: Horst Hengelein

Mittwoch, 28.10.2020

18.00 bis 20.00 Uhr

Thema: Kranken- und Pflegeversicherung

Referent: Horst Schmitzberger

Mittwoch, 11.11.2020

18.00 bis 20.00 Uhr

Thema: Privater Versicherungsschutz

Referent: Harald Krautwald

Mittwoch, 25.11.2020

18.00 bis 20.00 Uhr

Thema: Meine Rechte als Arbeitnehmer

Referenten: Horst Schmitzberger,

Jens Lindemann

Mittwoch, 09.12.2020

18.00 bis 20.00 Uhr

Thema: Formen von Beschäftigungsverhältnissen

und Arbeitsverträgen

Referenten: Hans Tänzer, Jens Lindemann

Die Veranstaltungsreihe ist ein Kooperationsprojekt vom

Haus International und vom Netzwerk für interkulturelle

Öffnung (www.interkulturelles-netzwerk-lk-roth.de).

Bei allen Terminen wird das Hygienekonzept des Hauses

eingehalten: Einlass in das Gebäude nur mit einem Nasen-

Mundschutz. Einhaltung des Mindestabstands.

Wir suchen

DICH!

Mehr Infos in

unserem Karriereportal

unter

fischer-und-du.de

Büchenbacher Gemeindemitarbeiter

sucht 2-Zimmer-Wohnung, ca. 50 m²,

ca. 400 € kalt, Tel. 0172 982 3155

DIGITAL. GEWINNT.

SPORTLICH ZU WIRTSCHAFTLICHEM ERFOLG

Bereit für Unternehmensführung 4.0?

Als die wahrscheinlich digitalste Steuerkanzlei in der Region

arbeiten wir mit den modernsten und innovativsten Lösungen,

die der Markt derzeit zu bieten hat.

Interessiert?

www.fischer-und.de

Seit Mitte September

wieder für kurze

Zeit erhältlich:

Nur solange der

Vorrat reicht!

Fischer & Kollegen Steuerberatungsgesellschaft

Hilpoltstein I Neumarkt

www.pyraser.de

16 10 | 2020


KULTURFABRIK ROTH

Kulturfabrik startet in die neue Spielzeit 2020/21 im Coronajahr

Kultur muss sein

Nach diesem ungewöhnlichen, für die

Kulturbranche katastrophalen Pandemie-Sommer

und dem erzwungenen

Kulturstopp, darf jetzt, im Herbst, die Rother

Kulturfabrik wieder mit einem festen

Kulturprogramm in ihre neue, ungewöhnliche

Spielzeit 2020/21 starten, was

aufgrund des sich stetig verändernden

Geschehens immer noch nicht selbstverständlich

ist. Und obwohl die Rahmenbedingungen

vielleicht alles andere als

leicht sind, möchte die Kulturfabrik im

mittelfränkischen Roth so viel Kultur wie

möglich bei so viel Schutzmaßnahmen wie

nötig bieten, und so zumindest einigen

Künstlerinnen und Künstlern wieder eine

Auftrittsmöglichkeit und dem Publikum

gute Kulturveranstaltungen ermöglichen.

Dies ist ein wichtiger Weg, um essentielle

Strukturen zu erhalten, die inzwischen

sehr fragil, aber gleichbleibend wichtige

Säulen im gesellschaftlichen Miteinander

sind.

Schon die Open-Air- und Autokino-Formate

im Sommer haben gezeigt, dass das Bedürfnis

nach Kultur ungebrochen groß ist.

Wie sehr sich alle – allen voran die Künstlerinnen

und Künstler – darauf freuen,

wieder ihrer Berufung nachgehen zu dürfen,

das wird sich in der besonderen Stimmung,

die man für diese Herbstsaison sicherlich

voraussagen darf, widerspiegeln.

Der Herbst steht in der Kulturfabrik traditionell

ganz im Zeichen von Kabarett und

Comedy – und so soll es auch in diesem

Jahr sein. Die Auftritte im 16. Rother Kabarettherbst

von Helmut A. Binser (1. Okt),

Anna Mateur & The Beuys (9. Okt), Matthias

Egersdörfer (10. Okt), Simon Pearce

(17. Okt), Constanze Lindner (23. Okt),

Lizzy Aumeier (4. Dez) und Helmfried von

Lüttichau (12. Dez) finden sicher statt.

Mit weniger Zuschauerinnen und Zuschauern

zwar und unter verschiedenen

Hygieneauflagen, aber mit altbewährter

Freude an Live-Kultur. Es werden alle

Schutzmaßnahmen getroffen, so dass sich

sowohl die Gäste, Mitwirkende und Mitarbeiter

sicher fühlen können. Unter Berücksichtigung

aller aktuellen Standards,

AHA-Regeln (Abstand – Hygiene – Alltagsmaske)

und einer mit entsprechenden Filtern

versehenen Klimaanlage darf die Kulturfabrik

ab den nächsten Wochen wieder

Kulturfabrik sein.

Kultur möglich machen: Wolfgang Buck

Im Frühjahr mussten viele Kulturfabrik-Veranstaltungen

auf einen späteren

Zeitpunkt verlegt werden. Manche Ersatztermine

stehen aufgrund der Beschränkung

von maximal 100 Zuschauern, die

der Kulturfabriksaal aufgrund seiner Größe

jetzt nur noch fassen darf, wiederrum

auf der Kippe, da bereits vor dem Pandemie-Ausbruch

und dem Lockdown die

Ticketverkäufe höher waren. So wie für

das Konzert von Wolfgang Buck. Zusammen

mit ihm versucht die Kulturfabrik nun

200 Besucherinnen und Besucher auf die

Ersatztermine 2. und 3. Oktober zu verteilen.

Wolfgang Buck ist sogar bereit, an

diesen zwei aufeinanderfolgenden Tagen

zu spielen, um nicht erneut den Termin

verschieben zu müssen. Und das, obwohl

sich seine Gage nicht verdoppelt.

Covid-19-Schutzmaßnahmen

Der Zugang zu den Veranstaltungen ist

über den Ticketvorverkauf auf 100 Personen

begrenzt. Die Kulturfabrik kann nur

mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden.

Es wird eingehend darum gebeten, die Hygienevorschriften

einzuhalten. Die Plätze

sind nummeriert und personalisiert.

Tickets sind ausschließlich an den Vorverkaufsstellen,

die an das Eventim-System

angeschlossen sind sowie online auf

eventim.de, erhältlich. Der Vorverkauf in

Roth in den Buchhandlungen Genniges

und Feuerlein ist derweil ausgesetzt. Die

Karten können auch telefonisch in der Kulturfabrik

unter Angabe der Kontaktdaten

zum Abendkassenpreis gekauft werden.

Zu den Einlassbestimmungen gehört am

Veranstaltungsabend ein vorgeschriebener

Parcours, bei dem die Personalien verifiziert

werden sowie die Sitzplatzvergabe

an einem jeweiligen Servicepoint erfolgt.

Um den geforderten Mindestabstand

einzuhalten, wird jedem Gast ein fester

Platz im Saal zugewiesen. Die bereits vor

der Corona- Zeit gekauften Tickets behalten

ihre Gültigkeit, jedoch verfällt der

Anspruch auf die ausgewählte Sitzplatznummer.

Diese wird, so wie beim Auftritt

von Anna Mateur am 9. Oktober, am Veranstaltungsabend

vor Einlass in den Saal

neu zugewiesen und mit den Kontaktdaten

der Besucherinnen und Besucher verknüpft.

Die Kulturfabrik ist angewiesen,

die Kontaktdaten ihrer Besucherinnen

und Besucher vier Wochen zu verwahren.

Nach Ablauf dieser Frist werden diese vernichtet.

Es erfolgt keine Speicherung. Die

Veranstaltungen finden ohne Pause statt.

Werkzeuge - Maschinen - Gartengeräte - Elektromotoren - Service - Reparatur

Sägeketten schärfen

Motorsägen - Reparatur, Wartung

Bei uns finden Sie alles für die Waldarbeit

STIHL Elektro-, Motor-, AKKU- Geräte

Rasenmäher - Service nur 48,- €

(Zündkerzenwechsel, Messer schärfen, Ölwechsel,

Luftfilter reinigen, Vergaser einstellen, Durchsicht)

Hol- und Bringservice bis 10 km pauschal für 6,- €

Technische Gase

P R Ö B S T E R GmbH - Altstadtring 26 - 91161 Hilpoltstein - info@proebster-motoren.de - 09174 - 582

10 | 2020

17


N-ERGIE

Schilddrüsenerkrankungen

ganzheitlich behandeln

Die Schilddrüse ist eine unserer Drüsen im Körper, die für die Hormonproduktion

und somit für unser Gleichgewicht im Körper mit

zuständig ist. Gerät sie in Schieflage oder außer Kontrolle, hat das

weitreichende Auswirkungen auf unser Wohlbefinden. Aber es ist

wie immer, ein Zusammenspiel von mehreren Systemen in uns. Bevor

sich die Schilddrüse bemerkbar macht, kann schon lange vorher

eine Schwäche unserer Nebennieren bestehen. Das äußert sich oft

in unspezifischen Symptomen, die dann manchmal als „psychisch“

bezeichnet werden. Hier reichen zu Beginn schon einfache Untersuchungen,

um abzuschätzen, ob die Nebennieren schwächeln. Um

diese zu stärken kann man hier verschiedene Präparate einsetzen.

Das wiederum wirkt sich harmonisierend auf die Schilddrüse aus.

Wenn Patienten mit dem Thema „Schilddrüse“ konfrontiert werden,

sind sie oft verunsichert. Was kommt jetzt auf mich zu? Muss ich lebenslang

Medikamente einnehmen? Wie geht’s mir überhaupt damit?

Muss ich operiert werden? Ist das heilbar oder nicht? Die Krankheiten

sind vielfältig und gehen mit unterschiedlichen Beschwerden

einher. In meiner Naturheilpraxis kann ich Sie als Patienten hier gut

unterstützen. Zum einen kann ich mit meinem eigenen Ultraschallgerät

Ihre Schilddrüse untersuchen. Hier kann man sehen ob sie zum

Beispiel durch eine Entzündung mit den umliegenden Muskeln oder

mit den angrenzenden Blutgefäßen verklebt ist. Ist das der Fall, führt

jede Bewegung des Kopfes zu Stress für die Schilddrüse. Mit einer gezielten

und sanften Schilddrüsenmassage kann man sie wieder davon

lösen. Zu beachten sind auch immer Vitamin D, Selen, Jod. Müssen

hier zum Beispiel Depots aufgefüllt werden? Haben Sie eine Überempfindlichkeit?

Welche Nahrungsmittel kann ich essen um meine

Schilddrüse zu unterstützen? Wie sieht es mit dem Darmmilieu aus?

Als übergeordnete Instanzen im Gehirn stehen der Hypothalamus

und die Hypophyse an erster Stelle der Hormonproduktion. Mit der

Neurofunktionellen Integration kann ich testen ob es hier schon ein

Defizit gibt und dies somit mit einbeziehen. Schilddrüse hat auch immer

etwas mit dem Thema Selbstwertgefühl zu tun. Vielleicht setzen

Sie sich selbst zu sehr unter Druck, erwarten zu viel von sich? Oder

lassen diesen Druck von außen zu? Das ist nur ein Überblick über

die Behandlungsmöglichkeiten zum Thema Schilddrüse. Aber es gibt

gute Möglichkeiten hier positiv und wirklich effektiv einzuwirken. Ich

kann zusammen mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan ausarbeiten.

Beginn des Ausbildungsjahres 2020

36 Auszubildende starten bei der

N-ERGIE ins Berufsleben

Am Dienstag, 1. September 2020 begann für 36 Auszubildende

der Start ins Berufsleben bei der N-ERGIE. Die Jugendlichen

werden in fünf kaufmännischen und gewerblich-technischen

Berufen ausgebildet:

· Industriekaufleute

· Kaufleute für Büromanagement

· Elektroniker*in für Betriebstechnik

· Anlagenmechaniker*in

· Geomatiker*in

Zudem hat eine Abiturientin ein Duales Studium zur Wirtschaftsinformatikerin

begonnen. Die umfassende Ausbildung

junger Menschen ist dem Energieversorger sehr wichtig, um

auch in Zukunft auf qualifizierte Fachkräfte setzen zu können.

Als Gestalter der regionalen Energiewende bietet die N-ERGIE

spannende und vielseitige Tätigkeitsfelder mit ausgezeichneten

Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in der

Metropolregion Nürnberg.

Angebote für das Ausbildungsjahr 2021

Bereits jetzt nimmt die N-ERGIE Bewerbungen für das kommende

Jahr entgegen. Auch während der Corona-Pandemie

bietet sie weiterhin eine konstante Zahl an Ausbildungsplätzen

an und sorgt somit gerade in Krisenzeiten für Sicherheit

und Zukunftsperspektiven. Besonders in gewerblich-technischen

Fachrichtungen ist ein großer Bedarf an motivierten

und engagierten Nachwuchskräften vorhanden.

Mit Blick auf das wichtige Stromgeschäft überrascht es nicht,

dass allein 22 Ausbildungsplätze zum*zur Elektroniker*in für

Betriebstechnik für 2021 angeboten werden. Für den Gasund

Wasserbereich bildet die N-ERGIE im kommenden Jahr

sechs Anlagenmechaniker*innen aus.

Als Unternehmen der Daseinsvorsorge hat die N-ERGIE eine

besondere Verantwortung und versorgt die Bürgerinnen

und Bürger in unserer Region zuverlässig mit Strom, Wasser

und Wärme. Weitere Informationen zur Ausbildung bei der

N-ERGIE unter www.n-ergie.de/ausbildung.

18 10 | 2020


LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ

Wieso singen unsere Vögel nicht mehr?

LBV erklärt, warum gerade so wenige Vögel gesehen werden

Es ist ruhig geworden in den bayerischen

Gärten, denn die Vögel zwitschern nicht

mehr so viel wie noch im Frühsommer.

Den LBV erreichen aktuell viele Nachfragen

von Gartenbesitzer*innen, warum

zurzeit so wenige Vögel zu sehen

sind. „Der nachlassende Vogelgesang ist

kein Grund zur Sorge“, meint Dr. Miriam

Hansbauer, Referatsleitung Artenschutz

des LBV. „Wenn die Brutzeit der Vögel im

Spätsommer abgeschlossen ist, gibt es keine

Gründe mehr für sie zu singen.“ Auch

wegen der Mauser, in der Vögel ihre alten

Federn abwerfen und ihnen ein neues

Federkleid wächst, ziehen sie sich gerade

eher zurück. Mit einem vogelfreundlichen

Garten voller Futterquellen und natürlicher

Rückzugsmöglichkeiten kann man

die gefiederten Gäste im eigenen Garten

unterstützen.

Nach der turbulenten Zeit der Jungenaufzucht

ist jetzt im Spätsommer in vielen

heimischen Gärten Ruhe eingekehrt. Doch

viele Gartenbesitzer*innen sind durch

eben diese Ruhe verunsichert. Das morgendliche

Konzert der Vögel ist verstummt

und viele Menschen fragen sich, was aus

ihren Gartenvögeln geworden sein könnte.

Auch beim LBV häufen sich die Anrufe

besorgter Vogelfreund*innen. Dabei gibt

es für dieses Phänomen eine einfache Erklärung:

„Der Gesang der Vögel hat zwei

Funktionen: einen Partner anzulocken

und das Brutrevier zu markieren“ erklärt

Dr. Miriam Hansbauer. Entsprechend haben

die Vögel außerhalb der Brutzeit keine

Notwendigkeit zu singen. Denn sobald die

Jungen bei den meisten Arten ab Mitte Juli

das Nest verlassen, müssen die Eltern ihr

Territorium nicht weiter verteidigen und

"haben frei". Jetzt noch vehement das Revier

mit Gesang zu verteidigen würde bloß

unnötig Energie verbrauchen. Es besteht

also kein Grund zur Sorge – diese Änderung

im Verhalten ist normal!

Doch unsere Gartenvögel haben noch einen

weiteren Grund sich derzeit rar zu machen:

Nachdem die Jungenaufzucht beendet

ist, beginnt bei den meisten Arten die

Mauser. Der Austausch sämtlicher Federn

benötigt mehrere Wochen. Während dieser

Zeit sehen die Vögel zerzaust aus und

können schlechter fliegen, da auch die

Flügelfedern erneuert werden. Deswegen

Singende Amsel

verbergen sie sich so gut wie nur möglich,

um Feinde nicht auf sich aufmerksam zu

machen. „Dabei entsteht leicht der Eindruck,

die Vögel seien einfach verschwunden“

so die LBV-Biologin. Wer seinen Garten

vogelfreundlich gestaltet, bietet den

gefiederten Nachbarn also nicht bloß natürliche

Futterquellen, sondern auch die

nötigen Rückzugsräume für diese sensible

Zeit. Auch das veränderte Nahrungsangebot

im Spätsommer trägt dazu bei, dass

die gewohnten Gartenbesucher scheinbar

verschwinden. Denn jetzt gibt es reichlich

reife Früchte und Samen. Genau das

Richtige, um sich für den Winter oder den

Zug Richtung Süden ein bisschen Speck

anzufuttern. „Viele Vögel verlassen daher

ihr Nistgebiet und fliegen dorthin, wo sie

die besten Futterquellen vorfinden“, berichtet

Dr. Miriam Hansbauer. Amseln und

Foto: Rosl Roessner

Singdrosseln suchen dann gerne die Stellen

mit einem reichen Angebot an Früchten

oder Beeren auf. In landwirtschaftlich

geprägten Gebieten fliegen Spatzen und

andere Finken zum Festschmaus hinaus

auf die Felder, wenn es dort vor der Ernte

einen Überfluss an Getreide und nach der

Ernte leckere Reste gibt. Auch die Meisen

verlassen ihre Reviere, wenn die Jungen

flügge sind. Sie ziehen dann im lockeren

Familienverband außerhalb ihrer Brutreviere

umher. Kein Wunder also, dass viele

Gärten auf einmal wie leergefegt wirken!

Selbst in Städten werden Spatzen und

Finken von jedem Stücken Erde geradezu

magisch angezogen, wenn sie dort eine

größere Menge an Grassamen erwartet.

Erst mit den Herbstfrösten kehren die Vögel

wieder in größeren Zahlen in unsere

Gärten zurück.

10 | 2020

19


ROTH JOURNAL

AUSGABE

NOVEMBER

Abgabeschluss für

Anzeigen und Berichte

ist der 15. Oktober 2020

Alles für den Garten und ein schönes Zuhause

»JETZT SPAREN«

VINYL

PARKETT

SICHTSCHUTZ

GRILLS

» bis zu 25% Rabatt «

Holz- und Gartenfachmarkt

Erichmühle GmbH

Erichmühle 1, Wendelstein

Tel. 09129/909939-0

www.erichmuehle.de

»JETZT PLANEN«

Stauraum und

Witterungsschutz:

· Gerätehäuser

· Gartenhäuser

· Carports

Gesund durch Wärme!

· Saunakabinen

· Infrarotkabinen

· Maßanfertigungen

· Montage

» Ausstellungsstücke radikal reduziert! «

2020_Anzeige_140x51_Herbst-Aktion.indd 1 10.09.2020 10:58:50

IHRE RECHTS- UND

FACHANWÄLTE IN ROTH

Christian Stoll ll.m.

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Arbeitsrecht

Arbeitsrecht

IT- und Datenschutzrecht

Urheber-und Medienrecht

Wettbewerbsrecht

Evgenija Oswald

Rechtsanwältin

Bank- und Kapitalmarktrecht

Bau- und Immobilienrecht

Miet-, WEG- und

Grundstücksrecht

Dr. Randolf Ohnesorge

Rechtsanwalt

Handels und Gesellschaftsrecht

Unternehmenskauf (M&A)

Unternehmensnachfolge

Steuerrecht

Nadja Sommer

Rechtsanwältin

Fachanwältin

für Familienrecht

Mediatorin

Familienrecht

Mediation

Pferderecht

Zwangsverwaltungen

Philipp Hain

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Arbeitsrecht

und Strafrecht

Arbeitsrecht

Strafrecht

Verkehrsrecht/

Ordnungswidrigkeiten

Daniel Sommer

Rechtsanwalt

Fachanwalt

für Arbeitsrecht

und Handels- und

Gesellschaftsrecht

Arbeitsrecht

Handels- und

Vertriebsrecht

Gesellschaftsrecht

Niels von Livonius

Freiherr von Eyb

Rechtsanwalt

Fachanwalt für

Versicherungsrecht

Versicherungsrecht

Schadensrecht

Verkehrsrecht

Stefanie Rupp

Rechtsanwältin

Fachanwältin

für Familienrecht

und Miet- WEG

Familienrecht

Miet-, WEG- und

Grundstücksrecht

Pferderecht

Susanne Stoll

Dipl.- jur. (univ.)

Zwangsvollstreckung

Forderungsmanagement

wissenschaftl. Mitarbeit

Standorte: Hauptstr. 58 • 91154 Roth • T. 091 71 - 85 68 86 0 // Reitbahn 1 • 91522 Ansbach • T. 0981-972259 0 // info@sommer-partner.de • www.sommer-partner.de

20 10 | 2020

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine