Fuhse-Magazin 20/2020

rletsch
  • Keine Tags gefunden...

Abbensen, Ahnsen,

Altmerdingsen, Bröckel,

Dedenhausen, Dollbergen, Edemissen,

Eicklingen, Eltze, Hänigsen, Katensen,

Krätze, Meinersen, Obershagen, Oelerse,

Schwüblingsen, Uetze, Wathlingen

Freitag, 25. September 2020, Ausgabe Nr. 18

Seite 3

Feierstunde zur

Deutschen Einheit

Seite 4:

Saisonende für

Frühschwimmer

Unsere Herbstcoupons

für Oktober, November, Dezember 2020

Die bringen mir mehr Gesundheit fürs Geld.

Mit unseren Herbstcoupons sparen Sie jeden Monat bares Geld! Einfach

ausschneiden und in Ihrer Apotheke einlösen. Ausgenommen hiervon sind

verschreibungspflichtige Artikel, Rezepturen und Blutzuckerteststreifen.

Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

20%

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

10 Oktober 2020

November 2020

Dezember 2020

10%

auf Ihren ganzen

Ihren ganzen

auf Ihren ganzen

% 10%

Einkauf.

*

% Einkauf.

*

% Einkauf.

*

10% 10

auf

November 2020

20%

auf einen Artikel

% Ihrer Wahl.

*

Burgdorfer Str. 25 | 31311 Uetze

Tel. 0 51 73 – 62 58

info@apotheca-uetze.de

Mo - Fr: 8:30 - 13:00 Uhr | 14:30 - 18:30 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen

Kaiserstr. 2 | 31311 Uetze

Tel. 0 51 73 – 9 80 30

info@apotheke-uetze.de

Mo - Fr: 8:30 - 18:30 Uhr

Sa: 8:30 - 13:00 Uhr

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Oktober 2020

Dezember 2020

auf einen Artikel

Ihrer Wahl. *

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

-

www.apotheke-uetze.de

20%

auf einen Artikel

Ihrer Wahl. *


∙ MF Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

F u

h

e

s e - G

n

Beschäftigungs-ABC für Herbst

und Winter 2020/2021

e

d

a

n

k

Das Frühjahr und den Sommer

2020 haben wir mit viel Abstand

verbracht und für den bevorstehenden

Herbst und Winter sieht es ähnlich

aus. Wir sind weiterhin dazu

aufgefordert, Abstand zu halten und

uns nur in kleinen Gruppen zu treffen.

Großveranstaltungen stehen

eher nicht auf dem Plan.

Ich habe ein bisschen überlegt, was

wir in der kalten Jahreszeit diesmal

alles machen, können, wenn große

Events ausfallen oder vorschoben

werden.

A wie Apfelmus kochen und zu

selbstgemachten Puffern aus Uetzer

Kartoffeln genießen. B wie

Bilder von den Wänden nehmen

und überlegen, welche ausgetauscht

werden können und ob an

die Wände auch mal neue Bilder

kommen können. C wie Comics

lesen. Die Geschichten von Mickey

Mouse, Donald Duck und Goofy

bereiten nicht nur Kindern Spaß.

D wie Dachrinne mal wieder reinigen,

bevor das ganze Laub von den

Bäumen fällt.

E wie Englisch-Vokabeln auffrischen

und mal einen Film auf Englisch

gucken, um die Schauspieler

in den Originalstimmen zu hören.

F wie Fotos von den letzten Sommerurlauben

sortieren, ausdrucken

lassen und in ein schönes Fotoalbum

einkleben. G wie Greifzange

besorgen und Feldwege oder den

Wald von unnötigem Müll befreien.

H wie Heim-Kino veranstalten. Das

eigene Wohnzimmer mit Kissen,

Popcorn und den Liebsten zum

Kino-Saal machen.

I wie Indianer-Zelt im Wohnzimmer

aufbauen und mit den Kids Winnetou

und Old Shatterhand spielen. J

wie Jahresrückblick. Für sich selbst

Resümee ziehen und mal aufschreiben,

was in diesem schlecht und

was besonders gut gelaufen ist. K

wie Kastanien sammeln und daraus

kleine Männchen bauen. L wie

Lieblingsbücher nochmal lesen

und mit den Roman-Helden in die

Geschichte eintauchen.

M wie Mensch-ärger-dich-nicht spielen

und hoffentlich gewinnen. N wie

Nudeln kochen und mal eine ganz

neue Soße dazu kochen. O wie Orte

erkunden. Mal zu Fuß durch den

eigenen Ort gehen, ganz genau

hingucken und die eigene Heimat

genießen. P wie Pilze sammeln

lernen und daraus leckere Gerichte

kochen. Oder P wie Poesie-Album

lesen und in Erinnerungen an die

eigene Schulzeit schwelgen.

Q wie Quatsch machen. Dafür können

uns die Kids bestimmt gute

Tipps geben, wie gemeinsam auf

Bäume klettern oder in Pfützen

springen. R wie Rummelplatzcafé

in Uetze besuchen. S wie Socken

stricken lernen. Kalte Füße sind

im Winter vorprogrammiert. T wie

Träumen. Sich ein bisschen Zeit

nehmen und von der Zukunft träumen.

Oder morgens die Träume der

Nacht direkt aufschreiben und nach

ein paar Wochen nochmal lesen.

U wie Umgestalten. Schlafzimmer

oder Wohnstube einfach mal ein

bisschen neu einrichten. Es müssen

nicht immer gleich neue

Möbel sein, manchmal reicht

ein Umstellen. V wie Vampir-Geschichten

lesen und

sich ein bisschen gruseln.

W wie Weihnachtskarten

selbst basteln und per

Post verschicken. Das

ist viel schöner als eine

unpersönliche

SMS.

X wie Xylophon oder ein

anderes Instrument versuchen zu

spielen. Hausmusik kann viel Spaß

machen. Y wie Ying und Yang-Theorie

versuchen, zu verstehen und auf

das eigene Leben anzuwenden. Z

wie Zeichnen lernen. Vielleicht ist

auch für Sie etwas dabei. Viel Spaß

beim Umsetzen!

Ihre Sonja

Die dunklen Monate stehen vor der Tür

und wir brauchen ein paar Ideen, um uns

zu beschäftigen, findet Sonja Trautmann.

Professioneller EDV-Service

für Ihr Unternehmen

Uetze

Als innovatives IT-Systemhaus

sind wir Ihr zentraler

IT-Dienstleister rund um:

Parkett- und Teppichhaus

GmbH +Co. KG

+ IT-Service und -Sicherheit

+ Telekommunikation

+ Videoüberwachung

+ Eins-für-Alles-Paket

– für Privatkunden

– für Firmen

… und vieles mehr.

Sprechen Sie uns an!

Kaiserstraße 19 | 31311 Uetze

Tel.: 05173 / 3139024

www.jucom-it.de

2

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


∙ MF Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

Hänigsen. In diesem Jahr nahmen

13 Jugendliche am Turnier

teil. Nachdem der 1. Termin wegen

schlechtem Wetter abgesagt werden

musste, konnten die Jugendlichen

aber am nächsten Tag bei

schönstem Tenniswetter starten.

Gespielt wurde in vier Wettkampfgruppen.

Bei den jüngsten Spieler

und Spielerin-nen, 8 - 9 Jahre,

erkämpfte sich Lisa Grebien den 1.

Platz, gefolgt von Louis Heinemann

und Hannes Morth. Im Junioren

Midcourt, 10 - 12 Jahre, gewann

Lisa Schlichter vor Kenrick Karst.

Bei den Juniorinnen Midcourt, 10

- 14 Jahre, holte sich Lotta Bavendiek

den 1. Platz, gefolgt von Lina

Verseck, Jenny Harrop belegte

Platz 3 vor Clara Engler auf Platz

4. Bei den Junioren, 12 - 14 Jahre,

holte sich Jimmy Hildebrandt den

1. Platz, gefolgt von Max Namendorff

, Noah Werner und Luke Grebin.

Nachdem die Einzel abgeschlossen

waren wurde noch

mit den Eltern oder Großeltern

gespielt. Alle Spieler/innen hatten

Jugendvereinsmeisterschaften und Elternmixed Turnier

des TSV Friesen Abteilung Tennis

sehr viel Spaß an dem Spiel. Mancher

Erwachsener machte dabei

ganz neue Erfahrungen. Bei den

Jüngsten gewann Louis mit Anna

Maria Heinemann. Bei den Juniorinnen

holte sich Lotta Bavendiek

mit ihrem Vater Udo den 1. Platz

und bei den Junioren haben sich

news & vereine

Jimmy und Mutter Ewa Hildebrandt

den 1. Platz erkämpft. Am Ende

des Turniers erhielten die Spieler/

innen einen kleinen Pokal.

Auch 2020 feiern wir Deutschlands

Einheit in Freiheit. Dazu

möchte die CDU Uetze- Dollbergen-

Katensen- Schwüblingsen am

03.10.2020, dem Tag der Deutschen

Einheit, wieder ein positives

Zeichen für diesen Tag des

Feierstunde zur Deutschen Einheit am 03.10.2020

demokratischen Deutschland setzen

und seine Bedeutung für heute

aufzeigen. Der CDU Ortsverband

lädt alle Bürgerinnen und Bürger

zu einer kleinen Feierstunde zum

03.10.2020 um 11:00 Uhr an

der Friedenseiche in Dollbergen

an der Alten Dorfstraße ein. Die

Feierstunde soll ca. 40 Minuten

dauern und steht unter dem

Thema: „Deutschland und seine

Länder – Kleinstaaterei oder

Zukunftsmodell“. Dazu sprechen

der Lehrter Fraktionsvorsitzende

der Regionsfraktion Bernward

Schlossarek, der Gemeindeverbandsvorsitzende

Dirk Rentz und

der örtliche CDU Vorsitzende Günter

Sundermann. Die musikalische

Begleitung übernimmt Kim

Grundstedt aus Uetze.

———————————

„Essen Bis 28.09. wie bestellen, bei am Muttern“ 30.09. abholen Wir oder bereiten liefern lassen: Ihnen den Hauptteil des

Gerichtes zu, Sie kochen die Beilage.

———————————

„Essen wie bei Muttern“

... das Kochen übernehmen wir

Ihre Speisen abholen oder LIEFERN LASSEN!

Tel. 05144 49 45 87 · info@landgenuss-broeckel.de

Portion:

4,50 €

Portion:

Königsberger Klopse

in Kapernsoße

Bis 27.5. bestellen, am 29.5. abholen:

Bis 5.10. bestellen, am 7.10. abholen oder liefern lassen:

Steckrüben-Möhren Eintopf

mit Bouillionwürstchen

Partyservice – Feiern Sie mit uns!

———————————

6,80 € Rindergulasch mit

Angehörigengruppe

- Demenz & Alzheimer -

am 14.11.16 15-17 Uhr-

- jeden 3. Montag im Monat -

entfällt bis auf Weiteres

Tagespflegestätte &Pflegeheim

Landhaus am Storchennest GbR

Nordmannstraße 6

31311 Uetze

Fon (05173) 69052-0

Fax (0 51 73) 69052-19

info@landhaus-storchennest.de

www.landhaus-storchennest.de

•Betreuung, Versorgung und Pflege von Menschen, die:

-keine Ansprache erhalten

-tagsüber nicht versorgt werden können

Telefon 05144 49 45 87 -anAlzheimer, Demenz, Parkinson,

info@landgenuss-broeckel.deApoplex etc. erkrankt sind

www.landgenuss-broeckel.de •Entlastung für pflegende Angehörige demenzerkrankter

Menschen

—————————————————

————————

Wir kochen

mit regionalen

Produkten!

Portion:

4,50 €

frischen Champignons

Wir backen

Brot

Dienstags

& Freitags

———————————

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

3


news & vereine

Uetze. Die Freibad-Saison endete

in Uetze am vergangenen Sonntag

mit viel Sonnenschein und guten

Wünschen für die kalte Jahreszeit.

Am letzten Freitag der Saison

konnten die Frühschwimmerinnen

und Frühschwimmer einen besonderen

Saison-Abschluss genießen.

Schwimmmeister Dennis Brandes

hat sich alle Mühe gegeben, um

den letzten Morgen in diesem

Jahr besonders zu gestalten. Um

das ganze Becken hatte er Kerzen

aufgestellt, auf dem Sprungturm

Fackeln platziert und die Palmen

am Beckenrand mit grünem

Freibad-Saison endet für Frühschwimmer mit einem Kerzen-Meer

Licht beleuchtet. Dieses Spektakel

genossen die Stammgäste

sehr. Da das Wasser mit 22,5

Grad an diesem Morgen wärmer

war als die Luft, lag ein leichter

Nebel auf der Wasserfläche und

ließ die Szenerie sehr mystisch

aussehen. „Meine Erwartungen

an diesen Morgen wurden übertroffen.

Das mit Kerzen umstellte

Schwimmbecken und die vielen

Feuerstellen wirkten auf mich, wie

ein karibischer Abend unter Palmen,

nur dass die Außentemperatur

5°C betrug, die man definitiv

in dem Moment nicht gespürt

hat. In meinen Augen hat uns Dennis

voller Stolz seine Batze präsentiert.

Das war sein Geschenk

und seine Danksagung an uns

(Früh-) Schwimmer (vertretend

für alle Badegäste)“, lobt Dauerkartenbesitzerin

Rita Heinke, die

in diesem Jahr bei jedem möglichen

Frühschwimmen im Uetzer

Freibad-Wasser war. Von Mai bis

September hat sie jeden Morgen

das Frühschwimmen genossen.

Jetzt heißt es: Nach der Saison

ist vor der Saison. Die Vorfreude

auf die Freibad-Saison 2021 ist

bei allen Freibad-Fans groß.

NEU!!

Ab dem

01.10.

auch in

Meinersen

zu finden!

Wir laden Sie

herzlich auf ein

Glas Sekt am

DO + FR ab

09.00 Uhr ein!

Wir gehenindie Verlängerungmit diesen Highlights:

Samstag, 26.09., ab 16 Uhr Bayrischer Abend mit Almrausch

wermit Lederhose oder Dirndl erscheint, erhält eine Überraschung

Samstag. 03.10.,ab10Uhr Frühschoppen mit St. Barbara

Freitag, 09.10.,ab18Uhr Kornhäuser Musikanten

Dalldorfer Str. 17

38536 Meinersen

4 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


news & vereine

Schiedsperson gesucht

Uetze. Die Gemeinde Uetze sucht

für den Schiedsamtsbezirk 1 ab

Mai 2021 eine ehrenamtliche

Schiedsperson. Zum Schiedsamtsbezirk

1 gehören die Ortschaften

Altmerdingsen, Hänigsen, Katensen,

Obershagen, Schwüblingsen

und von der Ortschaft Uetze der

Bereich Irenensee/ Spreewaldseen.

Gesucht wird eine Person, die

als Schlichter*in versucht, bestehende

Rechtsstreitigkeiten einer

Einigung zuzuführen. Der Rat der

Gemeinde Uetze wählt die Schiedsperson

auf fünf Jahre. Zu wählen

ist eine nach ihrer Persönlichkeit

und ihren Fähigkeiten geeignete

Person, die im Schiedsamtsbezirk

1 wohnt, das 30. Lebensjahr vollendet

hat und nicht durch gerichtliche

Verfügung über ihr Vermögen

beschränkt ist. Schiedsperson

kann nicht sein, wer die Fähigkeit

zur Bekleidung öffentlicher Ämter

nicht besitzt.

Schiedspersonen werden auf

Antrag in nachbarrechtlichen

sowie bestimmten zivilrechtlichen

und strafrechtlichen Streitigkeiten

tätig. Dazu zählen unter anderem

Ehrverletzungen, vermögensrechtliche

Ansprüche, Hausfriedensbruch,

leichte Körperverletzung und

Sachbeschädigung.

Ziel ist die einvernehmliche Beilegung

eines Streites. Diese erleichtert

es den Parteien regelmäßig,

auch weiterhin im täglichen Leben

miteinander auszukommen und

trägt damit mehr zum Rechtsfrieden

bei als ein erstrittenes Urteil.

Schiedspersonen beschränken

sich auf die Schlichtung und sprechen

kein Urteil.

Um dies erreichen zu können müssen

Schiedspersonen über soziale

und kommunikative Kompetenz verfügen.

Von ihnen werden Lebenserfahrung

und Einfühlungsvermögen

erwartet. Das verantwortungsvolle

Amt einer Schiedsperson verlangt

in hohem Maße Unparteilichkeit,

Selbstständigkeit und Sachlichkeit.

Sie müssen bereit sein, Zeit

zu investieren, um sich über ihre

Aufgaben, Rechte und Pflichten

weiterzubilden. Die Ausübung erfolgt

ehrenamtlich und wird durch das

Amtsgericht Burgdorf beaufsichtigt.

Die Gemeinde Uetze übernimmt die

Sachkosten, insbesondere für die

Aus- und Fortbildung.

Interessent*innen bewerben sich für das Schiedsamt bis zum 15.10.2020

bei der Gemeinde Uetze, Team Bürgerbüro, Ordnung und Verkehr,

Herrn Kühne, (Tel.: 05173/970-321). Bewerbungen unterschiedlicher

Geschlechter (m/w/d) werden gleichermaßen begrüßt. Ein Formular kann

von der Internetseite der Gemeinde Uetze unter www.uetze.de heruntergeladen

werden und ist auch im Rathaus erhältlich. Weitere Informationen

stehen Ihnen auf der Internetseite der Gemeinde Uetze sowie unter

www.schiedsamt.de zur Verfügung.

Am Erntedank-Sonntag wir das neue

Kirchenzentrum (KiZ) in Uetze eingeweiht

Am Sonntag, den 4. Oktober feiert

die Ev.-luth. Kirchengemeinde

Uetze den Gottesdienst zum Erntedankfest

um 15.00 Uhr draußen vor

dem neuen Kirchenzentrum (KiZ).

Im Anschluss wird das KiZ eingeweiht.

Dann besteht die Möglichkeit

die neuen Räume zu besichtigen.

Alle werden gebeten sich eine

Sitzgelegenheit mitzubringen. Für

die Teilnahme am Gottesdienst ist

eine Anmeldung notwendig. Email:

kg.uetze@evlka.de oder unter der

Telefonnummer: 05173-922727.

Sollte es regnen, wird der Gottesdienst

in die St.-Johannes-der-

Täufer-Kirche verlegt. Wegen der

Corona-Schutzmaßnahmen ist dann

die Besucherzahl beschränkt. Für

Alle, die keinen Platz gefunden habe,

besteht aber die Möglichkeit ab

16.30 Uhr das KiZ zu besichtigen.

Immobiliensprechstunde

Anzeige

Die Energieeinsparverordnung

(EnEv) ist Geschichte. Zum 1. Nov.

2020 tritt das Gebäudeenergiegesetz

(GEG) in Kraft. Die EnEV, sowie

das Energieeinsparungsgesetz

(EnEG) und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz

(EEWärmeG)

werden hier ersetzt bzw. zusammengefasst.

Ziel des neuen Gesetzes

ist ein sparsamerer Energieeinsatz

in Gebäuden. Desweiteren soll

der Anteil erneuerbarer Energien im

Wärmebereich angehoben werden.

Was bedeutet das insbesondere

für den Eigentümer eines Ein- oder

Zweifamilienhauses?

•Heizungs- und Warmwasserleitungen

außerhalb beheizter Räume

müssen isoliert werden

• Heizkessel mit Einbau

1990 und älter müssen bei

Eigentümerwechsel (Verkauf des

Hauses) innerhalb von 2 Jahren

ausgetauscht werden

• Die oberste Geschossdecke zum

Dachboden oder das darüber liegende

Dach müssen bei einem

Eigentümerwechsel ebenfalls innerhalb

von 2 Jahren gedämmt werden

• Ab 2026 gehören Ölheizungen

und Kohleöfen zu einer aussterbenden

Art. Diese dürfen dann nur

noch in streng definierten Ausnahmefällen

neu verbaut werden

• Ein Energieausweis ist bei Verkauf

und Vermietung Pflicht und

jedem Interessenten spätestens

bei der Besichtigung vorzulegen.

Ebenso gibt es Pflichtangaben in

einer Immobilienanzeige.

Bei Mehrfamilienhäusern dürfen

Heizungen welche vor 1991 verbaut

wurden nicht mehr betrieben

werden. Ebenso steht eine über

30 Jahre alte Heizung vor dem

Aus. Ausnahmen bestehen bei

Niedertemperatur- und Brennwertkessel,

sowie bei Nennleistungen

von unter 4 Kilowatt und über 400

Kilowatt. Ebenso ist hier die Dämmung

der obersten Geschossdecke

oder der Dachfläche Pflicht

ohne Ausnahme. Verstöße sind

eine Ordnungswidrigkeit und können

mit einer Geldbuße von bis zu

50.000 € geahndet werden. Bei

allen oben genannten Punkten ist

die Art der Ausführung der Maßnahme

im Gesetz genau definiert.

Daher ist es sinnvoll dies gemeinsam

mit einem Energieberater zu

planen. Die Kosten für den Berater

und die Sanierungen sind förderungsfähig.

Es gibt dazu Programme

der KfW und des Landes.

Die Klimaschutzagentur der Region

Hannover bietet kostenlose Beratungen

rund um die energetische

Modernisierung von Bestandsimmobilien

an. Wobei auch bei

einem Hauskauf der potentielle

Käufer eine kostenlose Hausberatung

durch einen Energieberater

erhalten kann. Weitere Infos erhalten

Sie unter www.klimaschutzagentur.de

und Tel.: 0511 22 00

22 20. Wir hoffen, dass wir Ihnen

das neue Gebäudeenergiegesetz

etwas näherbringen konnten.

Bei Fragen kommen Sie gern auf

uns zu. Herzliche Grüße und bleiben

Sie gesund!

Iris und Stefan Lange.

(Die Inhalte der Immobiliensprechstunde

sind unverbindlich und ohne

Gewähr. Es handelt sich um keine

Rechtsberatung und erhebt keinesfalls

den Anspruch darauf, eine solche

darzustellen oder zu ersetzen.

Für eine rechtliche Beratung wenden

Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt

oder Steuerberater.)

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

5


Korrekturabzug

news & vereine

Highspeed Internet

vom vom regionalen Anbieter

Sichern Sie sich jetzt Ihren

kostenlosen Glasfaseranschluss!

Sobald aus der jeweiligen Ortschaft mindestens 40% der Haushalte

einen Antrag bei uns eingereicht haben, beginnen wir mit dem Glasfaserausbau. Mehr Infos unter: www.FNOH.de oder 05147 - 3089900

Beffori GmbH

Werbetechnik

Nordstrasse 10

D-31311 Uetze

Telefon: 05173 / 5960300

Telefax: 05173 / 5960309

e-mail: info@beffori.com

Internet: www.befori.com

Zum Saisonende des Soltauer

Salzmuseums noch einmal richtig

Aktion

Am 3. Oktober 2020 (Tag der Deutschen

Einheit) und am 4. Oktober

2020 wird das Soltauer Salzmuseum

in diesem Jahr regulär das

letzte Mal seine Türen öffnen. Die

Whisky, Wurst und Weihnachtsglück

Museumsgäste dürfen sich dabei

auf besondere Aktionen freuen.

Es wird nicht nur der Whisky „Elbe-

Valley“, der im Gradierwerk der Sol-

Bitte prüfen Sie den Korrekturabzug sorgfältig auf richtigen Stand, Farbstellung der Text-, Grafik- und Bildinformation sowie auf

Rechtschreibfehler. Für nicht berichtigte Fehler können wir keine Haftung übernehmen.

Dieser Korrekturabzug sowie alle enthaltenen Entwürfe und Grafiken bleiben unser Eigentum. Die Weitergabe und Verwendung der von uns zur Verfügung

gestellten Entwürfe, Grafiken und Korrekturabzüge sind ohne unsere Zustimmung nicht gestattet und berechtigt uns die Erstellungskosten zu berechnen.

tauer Salzsieder ein Jahr gereift ist,

exklusiv zum Verkauf angeboten.

Auch leckere Wurstprodukte vom

Bentheimer Schwein und von der

Heidschnucke werden neben den

übrigen Produkten im Soltauer Salzmuseumsladen

angeboten. Als

Highlight wird der Drechsler Joachim

Garbers hochwertige, gedrechselte

Geschenke aus dem Soltauer

Burgholz präsentieren und verkaufen.

Bei den Produkten aus dem

Soltauer Burgholz handelt es sich

um hochwertige Unikate aus alter,

mehr als 800 Jahre abgelagerter

Mooreiche, die nach Vorstellung

der Salzmuseumsbetreiber aus

der Befestigungsanlage der ehem.

Soltauer Burg stammen. Diese sind

bei Bauarbeiten an dem Soltauer

Böhme-Wehr geborgen und vom

Deutschen Archäologischen Institution

in Berlin dendrochronologisch

untersucht worden mit dem

Ergebnis, dass das Fälldatum auf

das Jahr 1241 zertifiziert worden

ist. Wer hochwertige Weihnachtsgeschenke

für sich, Familie oder

Freunde sucht, wird am 3. und 4.

Oktober im Soltauer Salzmuseum

sicher fündig werden.

Zu jedem Artikel aus dem Soltauer

Burgholz wird es auch ein Echtheitszertifikat

über Herkunft und

Ursprung des seltenen Holzmaterials

geben.

Selbstverständlich gibt es auch

während der Öffnungszweiten zwischen

jeweils 14:00 Uhr und 17:00

Uhr Führungen im Außen- und

Innenbereich des Soltauer Salzmuseums

zu den üblichen Eintrittspreisen.

Die derzeit erforderlichen

Abstands- und Hygieneregeln aufgrund

der Corona-Pandemie müssen

beachtet werden.

Produkte aus dem Soltauer Burgholz (Foto: Archiv Soltauer Salzmuseum)

FIRMA Bongert

Wir bieten an:

• Kleinabrisse

• Haushaltsauflösungen

• Umzüge nach Vereinbarung

WATHLINGEN

• Entrümpelungen & Entsorgungen aller Art

• Kleintransporte aller Art

• Gartenarbeiten • Gartenabfälle

• Dachrinnensäuberungen

• Müll-/Schuttabfuhr aller Art

• Altmetallentsorgung

Jeder Anruf lohnt sich!

Tel. 0173-4517123

Sie haben auch Vereinsnachrichten?

Dann senden Sie uns doch eine E-Mail an:

10.950 EUR

Ford Grand C-Max, Bi-Xenon, AHK, Kamera akt.

EPH, Navi, 103 kW (140 PS), EZ 01/2013, 89.400

km, Diesel, Automatik, Euro5, Umweltpl. 4 (Grün),

Klima, Farbe Silber Metallic, HU neu, Kraftstoffverbr.

ca. 5,3 l/100 km (komb.), CO2 ca. 140g/km (komb.)

vereine@fuhse-magazin.de

6.950EUR

Opel Astra J 1.4 T, AT-Motor bei 83t, Top

gepflegt, 103 kW (140 PS), EZ 3/2012, 93.700 km,

Benzin, Schaltgetr., Euro5, Umweltpl. 4 (Grün), HU

4/2020, Klima, Farbe Argon Silber, Kraftstoffverbr. ca.

5,9 l/100 km (komb.), CO2 ca. 138g/km (komb.)

Telefon: 05173-922866 • www.klingebiel-kfz.de

Klingebiel Automobile

Gifhorner Str. 14 • 31311 Uetze

6 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


news & vereine

Gemeinde Uetze erhält knapp 5 Millionen Euro vom Land Niedersachsen

Uetze. Die Gemeinde Uetze hat

vielfältige Aufgaben zu bezahlen.

Feuerwehr, Schulen, Kindertagesstätten

und Verwaltung erzeugen

Kosten, die gedeckt werden müssen.

Gleichzeitig sind die Einnahmemöglichkeiten

in der Gemeinde

als Umland-Kommune in der

Region Hannover weniger attraktiv.

Zur Deckung der notwendigen

Ausgaben reicht die eigene

Steuerkraft nicht aus. Deswegen

erhält die Kommune 4,93 Millionen

Euro Bedarfszuweisungen aus

dem niedersächsischen kommunalen

Finanzausgleich. „Dieses Geld

geht nur an Kommunen, die nachweisen

können, dass sie alles tun,

um ausgeglichen zu wirtschaften.

Aber irgendwo hört jedes Sparen

auf und Solidarität fängt an. Deswegen

gibt es die Bedarfszuweisungen

aus dem Finanzausgleich, der

der jeweiligen Situation der einzelnen

Kommunen Rechnung trägt.“

Das Geld, das beim niedersächsischen

kommunalen Finanzausgleich

verteilt wird, stammt zum

allergrößten Teil aus dem Landeshaushalt.

Ganz besonders

finanzstarke Kommunen steuern

einen kleineren Teil dazu bei.

Die Gesamtsumme wird auf drei

Wegen an die Kommunen verteilt.

Der Großteil sind Schlüsselzuweisungen.

Hier erhalten Kommunen

mit niedrigem Steueraufkommen

mehr Geld als solche mit hohem.

Ziel ist es, die unterschiedlichen

Ausgangslagen der Kommunen in

Niedersachsen anzugleichen. Der

zweite Posten ist Geld für übertragende

Aufgaben. Wenn Kommunen

Aufgaben übernehmen, deren Verantwortung

eigentlich beim Bundesland

liegt, erhalten diese dafür

einen Ausgleich. Der dritte Teil sind

die Bedarfszuweisungen, die an

besonders finanzschwache Kommunen

gehen, die es trotz eigener

Anstrengungen nicht schaffen können,

das nötige Geld für wichtige

Aufgaben zu erwirtschaften. Im

Jahr 2020 werden 60,71 Millionen

Euro in Form von Bedarfszuweisungen

an Landkreise, Städte,

Gemeinden und Samtgemeinden in

Niedersachsen verteilt.

Natursteine aus

aller Welt, Sichtschutz,

Ideen &

Inspirationen

Alles für einen schönen Garten:

Heute bestellt,

morgen geliefert!

| Rindenmulch

| Hackschnitzel

| Spielsand

| Zierkiese

| Mutterboden

| Und vieles mehr

Lieferung im

BIG BAG

oder

20kg-SACK

Foto: Thordies Hanisch

Hunde-Führerschein

Hunde-Touren

Hunde-Training

Hunde-Fitness

natursteinpark-horn.de

info@natursteinpark-horn.de

Tel.: 05144 - 49 545 0

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

7


news & vereine

Vereinsmeisterschaften des TSV Friesen Hänigsen, Abt. Tennis

Hänigsen. Zu den diesjährigen Vereinsmeisterschaften

am letzten

Wochenende hatten sich erfreulich

viele Spieler*innen angemeldet.

Bei bestem Tenniswetter wurden

die Wettkämpfe durchgeführt.

Die Einzel fanden schon am Samstag

statt. Beginn war um 10:00

Uhr. Gespielt wurde auf Zeit. Nach

einem spannenden Turnier stand

bei den Damen Lara Engler als

Siegerin fest, gefolgt von Julia

Bavendiek und Leonie Engler. In

der Herrenkonkurrenz erkämpfte

sich Udo Bavendiek den 1. Platz,

gefolgt von Klaus Schlich auf

Platz 2 und Jens Scharringhausen

auf Platz 3. Die Doppel und das

Mixed-Turnier fanden am Sonntag

statt. Das Damendoppel gewann

Claudia Abels/Karin Pistor vor

Marisa Kohnert/Lean Scharringhausen

und Julia Bavendiek/Ewa

Hildebrandt.

Den 1. Platz im Herren Doppel

sicherten sich Günter Fangrat/

Friedhelm Honemann vor Wolfgang

Elvers/Mario Nachtwey und

A. Hoff/Jürgen Röder. Im Mixed

Turnier gewann das Paar Simone

Hausmann/Jürgen Röder vor

Karin Pistor/Uwe Filter und Julia

Bavendiek/A. Hoff. auf Platz 3.

Mittlerweile haben die Sportler

die Corona-Regeln soweit verinnerlicht,

dass – mit gebührendem

Abstand – der Turnierabschluss

auf der Clubhaus-Terrasse, bei

immer noch sommerlichen Temperaturen,

stattfinden konnte.

Siegerfoto Herren Einzel v.l. Jens Scharringhausen, Udo Bavendiek, Klaus

Schlich

Ev.-luth. Kirchengemeinden

Eltze und Dedenhausen

Sonntag, 27.09.2020, 19.00 Uhr

Taizé-Andacht in Eltze, Kirche. Sonntag,

04.10.2020, Erntedankfest,

9.00 Uhr Gottesdienst in Eltze, Kirche.

Sonntag, 04.10.2020, Erntedankfest,

10.30 Uhr Gottesdienst in

der St.-Urban-Kirche, Dedenhausen

Einladung zur

FöFeu-Versammlung

Bereits zweimal musste die Jahresversammlung

des Fördervereins der

Feuerwehr Dollbergen verschoben

werden. Nun wird die Versammlung

am Sonntag, den 4. Oktober, um

10:00 Uhr im Gasthaus Höbbel,

Alte Dorfstraße 35 stattfinden.

Kirchengemeinde Dollbergen-Schwüblingsen

Gottesdienste/ Veranstaltungen:

04.10.2020, 10:30 Uhr, „Hof Schrader,

Alte Dorfstr. 40, Dollbergen“,

Pastor Anca, Erntedank Open Air-

Gottesdienst, bitte bringen Sie sich

eine Sitzgelegenheit mit!

25.10.2020, 10:00 Uhr, Wiese

Gemeindehaus, Fuhsestr. 19,

Dollbergen, KiGo-Team, Open

Air-Kindergottesdienst

25.10.2020, 10:30 Uhr, Hof Fricke,

Schwüblingsen, Meierhofstr. 5, Pastor

Anca Open Air-Gottesdienst, bitte

bringen Sie sich eine Sitzgelegenheit

mit. Pfarrbüro Tel. 05177/922144,

Dienstag 16:00 – 18:00 Uhr, Donnerstag

10:00 – 11:30 Uhr

Celler Straße 6

31311 Uetze

0 51 73 - 920 90 20

• Heizung

• Sanitär

• Kundendienst

info@mussmann-heizungstechnik.de

Staatlich anerkannte

Ergotherapeuten

Tel. 0 5173-925454

Wir suchen

Mitarbeiter

Logopäden m/w/d

Ergotherapeuten

m/w/d

in Voll- und Teizeit

Staatlich anerkannte

Logopäden

Tel. 0 5173-924353

Havekost &Wichmann GbR

Burgdorfer Straße 10 ·31311 Uetze ·info-uetze@gmx.de

www.praxis-havekost.de

Ambulanter Pflegedienst

• medizinische u. pflegerische Versorgung

• hauswirtschaftliche Versorgung

• Hilfe bei Anträgen und MDK-Besuchen

• Hausnotruf

Wir sind für Sie da !

Ambulanter Pflegeservice Uetze

Abbeiler Weg 1

31311 Uetze

AS P

Wir sind für Sie da !

www.aps-uetze.de 0 51 73 / 690 11 00

8 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


Uetze. Gerade in der Corona Krise

geraten viele Menschen in Not

und brauchen Unterstützung. So

dachte auch der Sozialverband OV

Uetze. Laut Vorstandsbeschluss

bekam das Frauenhaus Celle e.V.

eine Spende in Höhe von 500,00

€. Die Übergabe fand in Burgdorf

in der Geschäftsstelle des SoVD

statt. Zwei Damen, die im Frauenhaus

beschäftigt sind, nahmen

die Spende aus den Händen

der 1. SoVD Ortsverbandsvorsitzenden,

Anne-Marie Weibel, mit

Freude entgegen. Sie berichteten,

dass das Celler Frauenhaus mit

Umbau Wanne zur Dusche an einem Tag

vorher

Wenn die Treppenstufen eine unüberwindliche Hürde darstellen, das Bücken große

Probleme bereitet, das Einsteigen über einen Badewannenrand fast unmöglich ist und

die tägliche Hygiene im Badezimmer zur Qual wird, dann gibt es nur zwei Optionen:

umbauen oder umziehen! Um in gewohnter Umgebung zu bleiben, sind barrierereduzierende

Teilsanierungen unumgänglich. Dazu zählt auch der Pflegekomfort-System Umbau

der Badewanne zur Dusche. Nach nur einem Werktag befindet sich dort, wo vormals

die Wanne stand, eine geräumige, begehbare Duschkabine. Das bedeutet nicht nur

einen Zugewinn an Bewegungsfreiheit, sondern auch an Lebensqualität! Ebenso schnell

und unkompliziert geht der nachträgliche Einbau einer Badewannentür vonstatten. Der

praktische Wanneneinstieg ist absolut wasserdicht und ermöglicht nicht nur Senioren

einen bequemen Ein- und Ausstieg. Die Gefahr, auszurutschen und sich ernsthaft zu

verletzen, wird deutlich reduziert! Auch Sitzbadewannen oder Badewannen für Rollstuhlfahrer

sind möglich. Doch wie sieht es mit der Finanzierung aus? Die gute Nachricht

für alle Pflegeversicherten: Wohnumfeldverbessernde Maßnahmen werden mit

maximal 4.000 Euro bezuschusst. Der Umbau der Wanne zur Dusche lässt sich mit

diesen Fördermitteln in den meisten Fällen abdecken. Sprechen Sie uns an:

news & vereine

SoVD Ortsverband Uetze unterstützt das Celler Frauenhaus e.V.

acht Frauen und vier Kindern zurzeit

voll besetzt ist. Da das Geld

immer knapp ist könnte man nun

gezielte Ausgaben tätigen. Zu den

Ausgaben gehören z.B. Bahn- und

Buskarten erwerben, Medikamente

besorgen, Gebühren für Urkunden

bezahlen, Möbel für eine eigene

Wohnung zu beschaffen sowie

Schulmaterial und Schulmahlzeiten

für die Kinder zu organisieren.

Manchmal wird auch ein Kinderwagen,

ein Fahrrad oder ein Wintermantel

von den Bewohnern benötigt.

Außerdem werden regelmäßig

mit den Kindern Unternehmungen

nachher

durchgeführt, wie

z.B. Schwimmbadbesuche,

Eislaufen,

Zoobesuche

und ähnliche

Ausflüge.

Mit der Spende

des SoVD OV

Uetze können nun

einzelne Kosten

abgedeckt werden.

Ein Motto

des Sozialverbandes

lautet nicht

umsonst: „Gutes

tun, tut gut!“

NEUERÖFFNUNG

Ausstellung-Showroom – anschauen und anfassen erwünscht!

Sonntags

SCHAUTAG

14 -18 Uhr

Anne-Marie Weibel, 1. Vorsitzende des SoVD OV Uetze,

zwei Mitarbeiterinnen des Celler Frauenhauses

ERÖFFNUNGS-

ANGEBOT

statt 2590,- €

nur

1250,- €

inkl. Einbau

Bis zu

barrierefreie Duschen

4000 €

Förderung!

Bis zu

barrierefreie Duschen

4000 €

Förderung!

Renovierung Renovierung

mit System mit System

n Umbau der Badewanne zurflachen Dusche an einem Tag

n Einbau vonBadewannentüren in 4Stunden zu 100 %Wasserdicht

n Duschkabinen, Duschrückwände der neuestenGeneration

n CERAMIN® –die echteAlternativezuNaturstein und Fliese

schnell Renovieren &Modernisieren vonFliesenflächen

Badezimmer Badezimmer

+Duschen +Duschen

Küchen Küchen

barrierefrei

Pflegekomfort Deutschland

Pflegekomfort Deutschland

Neu: Neu: Kaminöfen

&Badefässer

Ausstellung ab 01.09.2020: Kaiserstr. 10 . 31311 Uetze . Tel. 0800 002 40 02 . www.pflegekomfort.de

Ausstellung ab 01.09.2020: Kaiserstr. 10 .31311 Uetze.Tel. 0800 002 40 02 .www.pflegekomfort.de

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020 9


news & vereine

Impressum

Stellenanzeigen

Das Fuhse-Magazin

liegt alle 14 Tage in Uetze der Abo-

Auflage der HAZ/NP sowie dem Marktspiegel

bei. Zusätzlich wird es in Bröckel,

Eicklingen und Wathlingen verteilt

und ist kostenlos in Abbensen, Ahnsen,

Edemissen, Meinersen und Oelerse

erhältlich. Sie können das Fuhse-

Magazin auch online lesen:

www.fuhse-magazin.de

Sie haben keinen Zugriff auf „Das

Fuhse-Magazin“? Schreiben Sie uns,

wir senden Ihnen das Magazin gern

gegen Portoerstattung ins Haus.

Sonja Trautmann

Autorin (tra)

redaktion@fuhse-magazin.de

Katja Wolfram

Anzeigen gewerblich

0 51 36 - 97 81 40

k.wolfram@madsack.de

Ernstfried Langer

Anzeigen privat

0 51 73 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Die nächste Ausgabe erscheint am

9. Oktober 2020.

Redaktions- und Anzeigenschluss:

2. Oktober 2020.

Texte und Fotos:

(sofern nicht anders angegeben)

Sonja Trautmann, Katja Wolfram.

Anzeigen: Katja Wolfram

Die Redaktion des Fuhse-Magazins

ist immer auf der Suche nach interessanten

Menschen und Themen aus

der Fuhse-Region. Sie haben Vorschläge?

Dann senden Sie eine E-Mail an:

redaktion@fuhse-magazin.de. Die Redaktion

behält sich vor, Texte und Überschriften

zu kürzen.

Projektverantwortlich:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für die Redaktion:

Katja Wolfram, Thorsten Schirmer.

Verantwortlich für den

Anzeigenteil: Günter Evert.

Verlag:

Verlagsgesellschaft Madsack GmbH

& Co. KG, August-Madsack-Str. 1,

30559 Hannover (zugleich auch

ladungsfähige Anschrift aller im

Impressum genannter Personen).

Produktion: idl image design

liebenau, Kaiserstraße 33,

31311 Uetze, www.id-liebenau.de

Druck:

Umweltdruckhaus

Hannover GmbH, Klusriede 23,

30851 Langenhagen

10 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

Wir suchen dringend:

Reinigungskraft m/w für

UetzeSchaperskamp

Geringfügig, auch Vertretung

Deutschkenntnisse erforderlich

AZ. Mo -Sa6-7 Uhr und 14 -15 Uhr

BOCKHOLDTGmbH &Co.KG

Tel. ab 8.30 Uhr 0511 65 55 31 12

Ansprechpartner für Ihre Anzeigen!

Fuhse-Magazin, Marktspiegel, Anzeiger, HAZ und NP

Gewerbliche

Anzeigen:

Katja Wolfram

Tel.: 05136 - 97 81 40

anzeigen@fuhse-magazin.de

In diesem Jahr findet der Gottesdienst

zum Erntedankfest der Ev.-

luth. Kirchengemeinde in Katensen

schon am Sonnabend, den

3. Oktober um 17.00 Uhr statt. Er

Unser Titelbild

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Bei Dorota

und Karsten Niewerth ist eine

große Auswahl an verschiedenen

Kürbissorten zu bestaunen. (Foto:

Sonja Trautmann)

www.fuhse-magazin.de

druck

punkt

langer

Gestaltung und Druck

Kaiserstr. 33 • 31311 Uetze

www.dp-langer.de

www.fuhse-magazin.de

Erntedank-Gottesdienst in Katensen auf

dem Hof Rode-Schridde

wird auf dem Hof der Familie Rohde-

Schridde, Katenser Hauptstr. 17

gefeiert. Dazu laden eine Gruppe

von Konfirmandinnen und Konfirmanden,

die den Gottesdienst mit

Private

Anzeigen:

Ernstfried Langer

Tel.: 05173 - 92 23 53

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Diakonin Karin Lawrenz vorbereitet

haben, Groß und Klein herzlich ein.

Bitte bringen Sie sich eine Sitzgelegenheit

mit. Bei Regenwetter fällt

die Veranstaltung aus.


Anmeldung zur Konfirmation 2022

Uetze. Die Anmeldung zum nächsten

Konfirmandenkurs, der mit der Konfirmation

2022 endet, findet statt am

Dienstag, 22.September 16.30 - 18.30

Uhr und am Mittwoch, 23.September

von 16 - 17.30 Uhr im KiZ, großer Saal,

Kirchstr. 7. Die Jugendlichen sollten

jetzt in der 7. Klasse sein. Bitte bringen

Sie zur Anmeldung das Stammbuch

oder die Taufurkunde Ihres Kindes mit.

Lennart Reimann ist der neue Titelträger!

Hänigsen. Auch die diesjährigen

Vereinsmeisterschaften im Nachwuchsbereich

der Hänigser Tischtennissparte

litten unter der aktuellen

Corona-Situation. So musste

die Schülerkonkurrenz ihre Meisterschaften

ganz verlegen, im Jugendbereich

konnten nur neun Jugendliche

antreten. Das tat der Sache aber

keinen Abbruch und unter Einhaltung

der Hygieneregeln hatten alle Teilnehmer

viel Spaß. Am Ende wurde Lennart

Reimann seiner Favoritenrolle

gerecht und holte sich den Titel. Mattes

König überraschte mit Platz zwei;

ebenfalls aufs Treppchen schaffte es

Max Namendorff als dritter. Kinder

und Jugendliche, die ebenfalls Lust

auf Tischtennis haben, sind immer

gerne donnerstags von 17:30 Uhr

bis 19:30 Uhr in der Hänigser Ballspielhalle

willkommen. Interessierte

können sich auch bei unserem

Jugendwart Michael Tammen unter

der Mailadresse jugendwart@friesentischtennis.de

melden.

news & vereine

Bestattungsinstitute

Erd-, Feuer-, See- und FriedWald®-Bestattungen

Überführungen • Trauerkreis unter fachkundiger Begleitung

Erledigung aller Formalitäten

Bestattungsvorsorge, Tag- und Nachtservice

Eigener Verabschiedungsraum (Uetze)

Tag & Nacht erreichbar: 05173 - 924 98 81

31311 Uetze · Schmiedestraße 2

info@bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

www.bestattungsinstitut-am-thielenplatz.de

Tag & Nacht erreichbar: 05147 - 979 77 30

31311 Hänigsen · Windmühlenstraße 38

info@bestattungen-haenigsen.de

www.bestattungen-haenigsen.de

Partner der Dt. Bestattungsvorsorge Treuhand AG

und des Kuratorium Deutsche Bestattungskultur

Mitglied im Bund

Deutscher Bestatter

Freundlicher Service durch die

BestattungsFinanz der ADELTA FINANZ.AG

Bestattungstradition seit 70 Jahren

Tag und Nacht erreichbar

Erd-, Feuer und See-Bestattung

Anonyme Bestattung

Friedwald-Bestattung

Eigener Trauerdruck-Service

Wir beraten Sie gerne

und kostenlos, selbstverständlich

auch bei

Ihnen zu Hause.

Mitglied im Bund Deutscher Bestatter · Partner der Deutschen Bestattungsvorsorge Treuhand AG

31311 Uetze (OT Hänigsen), Henighuser Str. 2a

Telefon: 0 51 47 - 80 88 E-Mail: info@bestattungen-krebs.de

Sie finden uns auch online: www.fuhse-magazin.de

Verschiedenes

Vorwerk Staubsauger, gebr. Geräte

und Service, Zubeh., Ersatzt., Uhren-

Batterie Wechsel, Uetze: 05173-6059

Biete Baggerarbeiten

... auch am Wochenende, wenn Sie zu

Hause sind. Ob Büsche, Bäume oder

Wurzeln zu roden, Gräben oder Einfahrten

auszuheben sind. Rufen Sie mich an, wir

reden darüber. Auch Sand- und Kiesbeschaffung

möglich. Baggerstandort: Uetze

Jörg Brammer

Tel./Fax 05173 - 92 34 06

Mobil: 0151 - 27 02 95 65

Ihre Anzeige an:

kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

Containerdienste

Kleincontainerdienst

1,3 m 3 bis 2,5 m 3

Tel. + Fax: 05173 2201 · Mobil 0171 8159097

srbmeyer@t-online.de

Für mehr Text, bitte separates

Blatt benutzen (je Zeile 3,50)!

Zahlungsmöglichkeiten:

Kleinanzeigen können nur mit der unterzeichneten

Abbuchungserlaubnis (siehe rechts)

veröffentlicht werden. Die persönliche Abgabe

(auch Chiffre-Anzeigen) erfolgt bei:

Druck Punkt Langer, Kaiserstr. 33, 31311 Uetze.

Oder senden Sie uns Ihre Kleinanzeige per

E-Mail an: kleinanzeigen@fuhse-magazin.de

oder per Telefax 05 173 – 9 22 3 55.

Kleinanzeigenbestellcoupon

Bitte gut lesbar ausfüllen! Beachten Sie, dass hinter jedem Wort oder Zeichen

(Punkt o. Komma je ein Zeichen) ein Kästchen als Zwischenraum frei bleiben muss.

Abbuchungserlaubnis für Einmal-Lastschriftverfahren:

Name, Vorname

Straße

IBAN/BIC oder BLZ/Konto-Nr.

Telefon

PLZ, Ort

Unterschrift

7,00 €

10,50 €

14,00 €

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

11


news & vereine

Uetze. Sechstklässler des Gymnasiums

Unter den Eichen erkundeten

am 14. September 2020 die Johannes

der Täufer – Kirche in Uetze.

Am Eingang begrüßte sie Pastor

Andreas Kiebeler und wies auf die

Corona-Regeln: einen Mund-Nasenschutz

tragen, Abstand halten,

Hände desinfizieren und nichts in

der Kirche anfassen hin. Als erstes

ging es zum Gedenkstein am Seiteneingang,

welcher an den großen

Pastor Kiebeler beantwortet die

Fragen der Sechstklässler.

Brand 1863 in Uetze erinnert, dem

auch die Kirche zum Opfer fiel.

Nach dem Händedesinfizieren in

der Kirche verteilte Religionslehrerin

Marion Arth eine Kirchenrallye

an die Schülerinnen und Schüler, mit

der sie die Kirche einzeln erkundeten.

Besonders intensiv deuteten

sie die Gegenstände im Altarraum.

Beim Entziffern der Schrift auf dem

Taufbecken half Pastor Kiebeler.

Dann wurde die Kirchenrallye im Plenum

ausgewertet. Das einzige Inventar,

das aus der Zeit vor dem Brand

stammt, ist die Holz-Krone von 1664

über dem Taufbecken von 1876. Die

Mose-Figur vorne links im Altarraum

erkannten viele, aber die Johannes

der Täufer-Figur auf der rechten

Seite nicht. Die Anzahl der Sitzplätze

unten in der Kirche wurde gut eingeschätzt,

bei der Anzahl der Pfeifen

der Uetzer Orgel verschätzten sich

die Schülerinnen und Schüler jedoch

total. Niemand hätte eine so große

Kirchenrallye

Anzahl vermutet. Schließlich hatten

die Sechstklässler noch viele Fragen

an Pastor Kiebeler, die dieser

bereitwillig beantwortete. Auch nach

über 30 Jahren Berufstätigkeit findet

er seinen Beruf äußerst interessant,

weil man zu unterschiedlichsten

Anlässen mit verschiedensten

Menschen zusammenkommt. Auf

Pastor Kiebeler hilft beim Entziffern von Mt 19,14.

die Frage, wie er zur katholischen

Kirche steht, antwortete er, dass

man geschwisterlich verbunden

sei, er aber froh ist, evangelischer

Pastor zu sein und Frau und Kinder

zu haben. Zum Abschied bedankten

sich alle herzlich bei Pastor Kiebeler,

der diese Kirchenerkundung trotz

Corona ermöglichte.

Fotos: privat

Rummelplat-Cafè

mit Biergarten

31311 Uetze, Praklastr. 8 (Gewerbegebiet)

Wohlfühl-Ambiente

für Groß und Klein erleben!

jeden

Freitag +Samstag

14 bis 23 Uhr,

Sonntag

13 bis 21 Uhr

Samstag, 26.9.2020,

ab 19.00 Uhr

Oldie-Musik

Songs aus den 60, 70

und 80ern, Musikwünsche

werden erfüllt.

25. bis 27. September

Mit Leckereien aus der Kartoffel und

Paulaner Weizenbier

Kartoffelfest

Hamburger –Bratwurst –Crèpes –gebrannte Mandeln

Zuckerwatte –Schokofrüchte

Lasst Euch überraschen, wir freuen uns auf Euch

Harry &Nanny 05173-78 30 oder 0177 -898 26 16

Happy Hour

Fr. +Sa. von 20 -22Uhr

Selbstgemachte Cocktails

1,- €günstiger pro Cocktail

Cocktails mit und ohne Alkohol

12 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


termine

Pastor Kiebeler erläutert die

Ergebnisse der Kirchenrallye.

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

13


14 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


Marathonflieger mit Hubschraubereigenschaften –

so kann dem Grauschnäpper geholfen werden

Hannover – Am Rande eines Dorfes im Oldenburger Land wurden in einem Neubaugebiet sieben Häuser errichtet, die zum Ende der Bauphase

eingerüstet worden sind. Überraschenderweise sind die Löcher, wo die Baugerüste an der Wand verankert gewesen waren, selbst zu „Eigenheimen

auf Zeit“ gemacht worden. An drei der sieben Häuser hatten sich Grauschnäpper, im Volksmund gern auch Grauer Fliegenschnäpper genannt,

diese willkommenen Höhlen als Brutplätze auserkoren. Etwa Mitte Mai kehren die Grauschnäpper aus ihren Winterquartieren im tropischen Afrika

zurück und gehören damit zu den Langstreckenziehern.

„Grauschnäpper gehören zu den weniger bekannten Vogelarten im Garten“, sagt Rüdiger Wohlers vom NABU Niedersachsen. „Er wird nicht so stark

wahrgenommen, auch, weil er keine sehr auffällige Gefiederfarbe aufzuweisen hat, relativ klein ist und sein Gesang recht unspektakulär daherkommt.

Außerdem taucht er erst spät im Jahr bei uns auf und erscheint nie an Futterplätzen, da er ein reiner Insektenjäger ist. Bei der Nahrungssuche

lässt der Grauschnäpper geradezu an kleine Hubschrauber oder gar tropische Vögel wie Kolibris denken: Von einem hohen Punkt lässt er

sich herabsinken, schnappt sich blitzschnell die Insekten aus der Luft und kehrt wieder zum Ausgangspunkt zurück.“

Aufgrund seiner Lebensweise handelt es sich beim Grauschnäpper um eine äußerst spannende Art, die auch unter dem schnell voranschreitenden

Klimawandel zu leiden hat. „Und ganz besonders unter dem dramatischen Rückgang der Insektenbiomasse hierzulande durch Ausräumung

der Landschaft, Flächenverbrauch und andere Faktoren“, zeigt sich der Naturschützer beunruhigt.

In Gärten und Kleingärten, aber auch in Gewerbe- und Industriegebieten, auf Schulhöfen und in Sportanlagen kann dem Grauschnäpper geholfen

werden, indem wir dafür sorgen, dass dort Insekten ausreichend Nektar aus heimischen Blütenpflanzen und Sträuchern sowie Überwinterungs-,

Entwicklungs- und Nahrungspflanzen finden – Exoten sollten hier keinen Platz haben, für die heimische Fauna sind sie nutzlos. Außerdem kann

für den Grauschnäpper ein so genannter Halbhöhlenkasten gebaut werden. Der leicht herzustellende Kasten sollte geschützt und für Katzen unerreichbar

angebracht werden. „Besonders sinnvoll ist es natürlich, ihn zusammen mit Kindern zu bauen und anzubringen; diese erhalten dadurch

einen Bezug zum praktischen Naturschutz und können mit etwas Glück den Bruterfolg selbst beobachten. In insektenreichen Jahren können Grauschnäpper

nämlich sogar zweimal brüten!“, so NABU-Mitarbeiter Wohlers, der viele solcher Kästen angebracht hat.

Der NABU Niedersachsen hat dazu ein kleines Infopaket zusammengestellt. Dieses umfasst die Farbbroschüre „Vögel im Garten“ und eine Bauplansammlung

für Nisthilfen aller Art. Es kann angefordert werden gegen Einsendung von 5 Euro beim NABU Niedersachsen, Stichwort „Grauschnäpper“,

Alleestr. 36, 30167 Hannover.

Hinweis an die Redaktionen

Ein druckfähiges Foto „Grauschnäpper“ stellen wir Ihnen unter https://web.tresorit.com/l/iFNke#OGbz2FUbib1ZV4pEEFJYPg zum Download zur

Verfügung © NABU/Kathy Büscher

Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

15


16 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

17


18 Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020


Fuhse-Magazin 18 ∙ 2020

19

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine