marktplatz-arbeit-suedbaden_magazin

nhaser85

MAGAZIN UND MESSE FÜR KARRIERE, STUDIUM, AUS- UND WEITERBILDUNG

20.+21.

NOVEMBER

2020

MESSE

FREIBURG

Für KaRRiere, studium, Aus- Und Weiterbildung

Rezession in Südbaden

Homeoffice

Resilienz

Corona Folgen

www.marktplatzarbeit.de

für den

Chancen und Risiken des

Ein dickes Fell für schlechte

Arbeitsmarkt

neuen Megatrends

Zeiten


INHALT

die 16. Halle voller Zukunft

TITEL

Editorial

Die 16. Halle voller Zukunft 4

Südbaden in der Krise 21

Megatrend Homeoffice 32

Liebe Leserinnen und Leser,

Elektroniker Fachrichtung Energieund

Gebäudetechnik (w/m/d)

Fachinformatiker Fachrichtung

Systemintegration (w/m/d)

Kaufmann im

Gesundheitswesen (w/m/d)

Medizinischer

Fachangestellter (w/m/d)

Operationstechnischer

Assistent (w/m/d)

Anästhesietechnischer

Assistent (w/m/d)

Medizintechnischer Radiologie

Assistent (w/m/d)

Pharmazeutisch Technischer

Assistent (w/m/d)

Pharmazeutisch Kaufmännischer

Angestellter (w/m/d)

Fachlagerist (w/m/d)

AUSBILDUNGS- &

STUDIENANGEBOTE

Pflegefachmann (w/m/d)

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer

(w/m/d)

www.klinloe.de

Hebamme/

Entbindungspfleger (w/m/d)

www.elikh.de

Bachelor of Science „BWL-

Gesundheitsmanagement“ (w/m/d)

Bachelor of Science

„Physiotherapie“ (w/m/d)

Bachelor of Science

„Wirtschaftsinformatik –

Application Management“ (w/m/d)

Besuchen Sie uns unter:

www.klinloe.de/ausbildung und gestalten

Sie mit uns die Zukunft in unseren Kliniken!

WEITERE INFORMATIONEN:

Kliniken des Landkreises Lörrach GmbH

Spitalstraße 25 | 79539 Lörrach

Sarah Klingele

Bewerbermanagement & Recruiting

bewerbung@klinloe.de

UNTERNEHMENSPORTRAITS

Deutsche Bahn 10

Nagarro Allgeier 11

Universitätsklinikum 11

Sparkasse 15

Zahnärztekammer 16

Gerriets 18

Zoll 19

Camphill 20

DHBW Lörrach 22

BDH Klinik 24

Rechtsanwaltskammer 26

Ferchau 27

FWTM 28

alfatraining 29

Kramer Verlag 38

Zypresse Verlag 39

MESSE

Ausstellerverzeichnis 40

Hallenplan 43

Bildungsnavigator 44

AUSBILDUNG, KARRIERE & STUDIUM

Frust bei Azubis 8

Kursnet 14

Arbeitsmarkt Südbaden 12

Berufseinstieg während Corona 30

Uni Rektorwechsel Freiburg 34

Resilienz 36

Impressum:

Einstieg GmbH, Köhlstr. 10, 50827 Köln

Geschäftsführer und Herausgeber: Dr. Manfred Kross (v.i.S.d.P);

Diane Stadtfeld, Judith Strücker

Redaktion: Pressebüro Freiburg, Ralf Deckert,

www.pressebuero-freiburg.de; Projektsteuerung, Layout,

Satz: Stefanie Salzer-Deckert

dieses Jahr ist alles ganz, ganz anders: Die Corona-Krise

hat am Arbeits- und Ausbildungsmarkt

tiefe Spuren hinterlassen. Die Arbeitswelt verändert

sich, wird digitaler und unsicherer, da die

wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Pandemie

so massiv sind. Das ist eine Herausforderung. Für

jeden von uns. Viele Job- und Ausbildungsmessen

sind dieses Jahr schon ausgefallen. Aber marktplatz:

ARBEIT SÜDBADEN findet auch in diesem

Jahr statt. Zusammen mit der Berufs- und Studienmesse

HORIZON. Und natürlich unter den besonderen

Hygiene-Bedingungen, die eine Welt im Pandemie-Modus

eben von uns verlangt. Genaueres

hierzu finden sie in der Messezeitschrift, die sie

hier nun in ihren Händen halten.

Aber auch darüber hinaus ist diese Zeitschrift ihr

wichtigstes Medium beim Messebesuch. Sie beinhaltet

das Ausstellerverzeichnis und den Bildungsnavigator

mit allen Berufen, Ausbildungen, Studiengängen

und Weiterbildungen des diesjährigen

Messeprogramms. Wir sind überzeugt: Gerade in

einer so schwierigen Zeit wie heute ist es essentiell,

Weichen für die Zukunft zu stellen. Nicht zuletzt

deshalb haben wir an der Messe auch in diesem

Jahr festgehalten, obwohl natürlich weniger Aussteller

dabei sind als in einem anderen Jahr unter

normalen Rahmenbedingungen. Und die Zahlen

der letzten Wochen haben uns ja Recht gegeben:

Der Arbeitsmarkt in Südbaden hat sich zum Zeitpunkt

unseres Redaktionsschlusses im September

bereits wieder stabilisiert. Der Bund verlängert das

Kurzarbeitergeld. Die Delle, die Corona uns allen

verpasst hat, sie lässt sich hoffentlich bald wieder

ausbeulen.

Was man dazu vor allem braucht? Nerven. Das

zeigt die Krise nämlich besonders deutlich, je länger

sie dauert: Corona ist nicht zuletzt auch eine

psychische Gesundheitsherausforderung. Mancher

geht vor lauter Angst dabei auch Spinnern auf

den Leim. Dem wollen wir etwas entgegensetzen:

Unsere Resilienz. Unsere Nervenkraft. Wie das

geht? Auch darüber finden sie in diesem Heft eine

Menge Infos. Viel Freude bei der Lektüre, und bleiben

sie gesund!

Ihr

Ralf Deckert

3



marktplatz: ARBEIT SÜD-

BADEN die Dinge nicht nur

anzuschauen, sondern sie

auch auszuprobieren. Möglichkeiten

für Praktika bietet

die Messe reichlich!

Große Industrieunternehmen

sind genauso

vertreten, wie

Hochschulen und

Bildungsträger

Wer noch nicht so richtig weiß, wie die berufliche Zukunft aussehen soll, findet bei marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN am 20. und 21. November 2020

Information, Inspiration und noch wichtiger: persönliche Kontakte zu Ausbildern, Arbeitgebern oder Bildungsträgern. Übrigens:

Anders als auf unseren Archivfotos geht der Messebesuch in diesem Jahr aber nicht ohne Mund-Nasen-Schutz und Abstandsregeln!

Fotos: Salzer-Deckert

Einmal mehr sei die Messe

eine „Halle voller Chancen“

für den Berufseinstieg

oder das berufliche Weiterkommen

der Messebemarktplatz:

ARBEIT SÜDBADEN, die Messe für Karriere, Studium, Aus- und Weiterbildung findet zum 16. Mal statt

Die Messe voller PErspektiven

Der erste Schritt ist

leicht getan: Auch in diesem

Jahr findet die Messe

marktplatz: ARBEIT SÜD-

BADEN in der Messe Freiburg

statt. Zum 16. Mal.

Und trotz Corona-Krise „Ich

freue mich, dass wir trotz

der schwierigen Rahmenbedingungen

zahlreichen

Schulabgängern und Berufstätigen

Information,

Orientierung und Kontaktmöglichkeiten

auf unserer

Messe anbieten können.

Denn trotz der aktuellen

Krise sind Praxistipps für

Berufseinsteiger, Informationen

für Umsteiger und

wertvolle Angebote für

alle, die sich weiterbilden

wollen gefragt wie nie zuvor“,

so Veranstalter Manfred

Kross.

sucher, so Manfred Kross

weiter. Die Messe marktplatz:

ARBEIT SÜDBADEN

hat in diesem Jahr wieder

zahlreiche Studiengänge,

Weiterbildungsangebote

und Ausbildungsberufe im

Angebot.

Allerdings sind die „Spielregeln“

dieses Jahr etwas

anders. Die Messe ist eine

„Einbahnstraße“. Natürlich

nicht inhaltlich, aber organisatorisch.

Die Corona-Pandemie

wirkt sich aus. Und

jeder muss mitmachen,

damit allen Beteiligten ein

sicherer Messeverlauf ermöglicht

wird, bei dem jeder

sich selbst und seine

Mitmenschen vor Infektionen

schützt (mehr dazu

auf Seite 7).

Gerade für Schüler in der

Phase der Berufsorientierung

ist die Messe mit ihrem

breiten Ausstellermix eine

ideale Anlaufstation, wie

Projektleiterin Stefanie Salzer-Deckert

berichtet: „Ziel

der Messe ist es, jungen

Menschen praktische und

theoretische Einblicke in

ihre künftigen beruflichen

Möglichkeiten zu vermitteln

und eine Plattform für

die Kontaktanbahnung zu

Unternehmen, Berufsfachschulen

und Hochschulen

zu schaffen.“

Diese Messe

ist ein ideales

Format, um sich

ins Gespräch zu

bringen!

Gewerbliche, kaufmännische,

logistische Berufe,

Berufe aus der Medienwelt,

kreative Berufe, Berufe im

Umgang mit Menschen

und Pflegeberufe, Studiengänge

unter anderem im

Ingenieurwesen, Informatik,

Erziehung & Bildung,

Medien und Abschlüsse

wie „Bachelor of Arts

Policeservice“ bis hin zu

„BWL Dienstleistungsmanagement“

und dem „Master

of Arts Betriebswirtschaft“

– Die Bandbreite

der Berufschancen ist bei

marktplatz: ARBEIT SÜD-

BADEN groß. Besonders

praktisch dabei: Wer schon

im Vorfeld nach konkreten

Berufen und Studiengängen

suchen möchte, kann

sich den Bildungsnavigator

direkt auf der Homepage

www.marktplatzarbeit.de

herunterladen.

Das breit aufgestellte Messeangebot

macht die Messe

marktplatz: ARBEIT SÜDBA-

DEN zum lohnenden Ziel für

alle, die sich mit ihrer Berufsoder

Studienwahl oder dem

Thema beruflicher Veränderung

beschäftigen. Mehr Information

zum Thema Beruf

und Karriere gibt es in der

Region in solch geballter

Form kaum! Seien es duale

Ausbildungs- oder diverse

BA-, Fern- oder Vollzeitstudiengänge,

das Angebot ist

immer breit gefächert. Und

nicht nur bei den Ausstellern

stimmt die Qualität,

auch die Besucher kommen

„passgenau“ informiert zur

Messe, was wiederum die

Aussteller besonders freut.

„Wer es ernst meint mit der

der Karriere, der kommt zu

unserer Messe. Das Publlikum

ist hoch motiviert. Das

wiederum honorieren die

Aussteller mit besonderem

Engagement“, so Manfred

Kross. Information und Beratung

stehen für die Aussteller

und die Besucher

der Messe auch in diesem

Herbst in Halle 3 der Messe

Freiburg im Vordergrund.

Denn eins ist klar: Man

kann die Wahl des richtigen

Berufs nicht vernünftig

treffen, wenn man nicht

verschiedene Optionen getestet

hat. Oder, wie ein

Fußballer einst sagte: „Grau

ist alle Theorie, wichtig ist

auf dem Platz!“ Das bedeutet

für uns: Wichtig ist es,

sich bei einem Besuch bei

Neben dem traditionell

stark bei der Messe vertretenen

Handel, sind in

diesem Jahr auch soziale

Berufe, Anbieter des freiwilligen

sozialen Jahres und

medizinisch- pflegerischer

Berufe und Logistiker

auf der Messe vertreten.

Große regionale Industrieunternehmen

suchen hier

Auszubildende und Fachkräfte.

Messe für Karriere, Studium,

Aus- und Weiterbildung

20. + 21.11.2020

Freitag 15.00-19.00 uhr

Samstag 10.00 - 16.00 Uhr

Messe Freiburg, Halle 3

Eintritt frei

Vorabregistrierung unter

www.marktplatzarbeit.de

Ausstellerverzeichnis, Hallenplan und

Bildungsnavigator finden Sie ab

Seite 40 in dieser Ausgabe

4

5



Doppelpack

+

In diesem Jahr ist alles anders: Als Covid 19 im Frühjahr die gesamte Wirtschaft lahmlegte, sind auch viele

Messen ausgefallen. Darunter in Freiburg auch die „HORIZON - Das Event für Orientierung nach dem Abi“,

die sich seit 2006 mit den Fragen und Bedürfnissen von angehenden Abiturienten widmet.

Da auch bei marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN traditionell viele Abiturienten unter den Besuchern sind, haben

sich die Veranstalter entschlossen, beide Messen in diesem Jahr zwar in getrennten Hallenbereichen aber

zeitgleich und in einer Halle zu veranstalten.

Dadurch bestehen insbesondere für Abiturienten in diesem Jahr doppelt gute Chancen, auf der Messe das

passende Angebot für ihre Zukunft zu finden: Staatliche und private Hochschulen aus der Region, aus dem

gesamten Bundesgebiet und aus dem europäischen Ausland stehen mit kompetenten Ansprechpartnern am

Stand und stehen für Fragen zu den Standorten und den Studien-, Bildungs- oder Beratungsangeboten zur

Verfügung.

Beratungsinstitutionen vermitteln im persönlichen Gespräch Informationen zur Wahl des passenden Studiengangs,

zum Bewerbungsprozess und zur Studienfinanzierung. Freiwilligendienste, Work&Travel und Aupair

Anbieter informieren außerdem zu Angeboten rund ums Gap Year.

Zudem präsentieren auf der diesjährigen Doppelveranstaltung namhafte nationale und internationale Unternehmen

ihre dualen Studiengänge und ihre Ausbildungsangebote für Abiturienten.

Branchen geprägt ist, den

Bewerbern viele Möglichkeiten

eröffnet: „Die

Firmen wissen, dass sich

gute Bewerber genau aussuchen,

wo sie arbeiten

wollen. Wer unsere Messe

besucht, der trifft auf engagierte

Betriebe, die mit

Wertschätzung auf ihre

künftigen Mitarbeiter zugehen“,

so Projektleiterin

Stefanie Salzer-Deckert.

Wer sichergehen möchte,

mit den Austellern am Messestand

genügend Zeit für

ein vertiefendes Informationsgespräch

zu haben,

kann sich bereits im Vorfeld

der Messe einen Gesprächstermin

reservieren und

damit auch unter Beweis

stellen, dass er es ernst

meint mit der Gestaltung

der eigenen Zukunftspläne.

Im Ausstellerverzeichnis ab

Seite 40 sind die Kontaktdaten

der Unternehmen

zu finden.

Hilfreich ist es, wenn man

sich gezielt auf die Gespräche

auf der Messe vorbereitet,

Bewerbungsunterlagen

mitbringt und sich

mit dem Bildungsnavigator

informiert, der in diesem

Heft ab Seite 44 zu finden

ist.

Der Bildungsnavigator

hilft dabei,

die Traumausbildung,

das

Wunschstudium

oder die

passende

Weiterbildung

oder Umschulung

zu finden

Hier sind fast alle Ausbildungs-,

Weiterbildungsund

Studienangebote der

Aussteller übersichtlich aufbereitet,

und der Navigator

weist den Weg zu den Messeständen

der jeweiligen

Anbieter. Die Palette der

Angebote ist schließlich riesig,

da kann eine gute Landkarte

nur hilfreich sein!

„Es lohnt sich, wenn man

den Extra-Aufwand betreibt,

und ganz genau

hinzuschaut“, weiß Projektleiterin

Stefanie Salzer-Deckert:

„Denn hier

sind die Chancen und Angebote

geballt zu finden,

leichter geht eine effektive

Berufsorientierung kaum!“

mas

Corona - Regeln

Vorabregistrierung

Jeder Besucher unserer Messe wird registriert, damit wir im Falle einer Infektion

unserer Dokumentationspflicht von Infektionsketten nachkommen können.

Bitte registrieren Sie sich vorab unter www.marktplatzarbeit.de.

Handhygiene

Bitte denken Sie daran, sich während Ihres Messebesuchs regelmäßig die Hände

gründlich zu waschen. Wir stellen zusätzlich ausreichend Desinfektionsstationen

zur Verfügung. Bitte husten und niesen Sie in die Armbeuge, und vermeiden

Sie es, sich ins Gesicht zu fassen. Bitte verzichten Sie außerdem auf

Handshakes.

Angehende Studierende

können sich direkt mit Vertretern

von Hochschulen

und Wirtschaft zusammensetzen.

Sprachkurse, sowie

zahlreiche andere Fort- und

Weiterbildungsangebote

warten zudem auf Berufstätige,

die ihrer Karriere

eine neue Wendung geben

wollen. Die Bildungsträger

unter den Ausstellern stehen

auch für individuelle

Weiterbildungsberatung

gerne zur Verfügung.

Auf der kommenden Messe

sind neben der Bundeswehr

auch die Polizei und der Zoll

vertreten. Sie informieren

über ihre abwechslungsreichen

und spannenden

Berufe, die derzeit bei Berufsanfängern

besonders

im Trend liegen.

Wer sich für die Vielfalt der

Logistikberufe interessiert,

ist bei den regionalen Logistikexperten

auf der Messe

gut aufgehoben. Kurz gesagt:

Die 16. Ausgabe von

marktplatz: ARBEIT SÜDBA-

DEN verschafft hautnahe

Einblicke in die verschiedensten

Branchen. Damit

ist sie „ein Muss“ für jeden,

der sich Gedanken über

seine berufliche Zukunft

macht .

Das Angebot von marktplatz:

ARBEIT SÜDBADEN

wird seit 2005 von Schülern

und Berufstätigen gern und

häufig angenommen: Im

vergangenen Jahr waren

es erneut über 9.000 Besucher,

die sich hier die nötigen

Infos für ihre Berufsoder

Studienwahl holten.

Das „A und O“ ist dabei,

so die Rückmeldungen von

Ausstellern und Besuchern,

dass das persönliche Gespräch

auf der Messe im

Idealfall die erste Runde im

Bewerbungsverfahren ersetzen

kann.

Und dass der Arbeitsmarkt

in der Region, der von Personalmangel

und der Vollbeschäftigung

in vielen

Mundnasenschutz

Abstand

Gesundheit

Maximalanzahl

Bitte brigen Sie einen Mundnasenschutz mit, und tragen Sie ihn zu jeder Zeit

während Ihres Messebesuchs. Ohne korrekt getragene Maske ist ein Messebesuch

nicht möglich.

Bitte halten Sie während Ihres Messebesuchs immer einen Abstand von mindestens

1,50 zu allen Personen ein, die nicht zu Ihrem Haushalt gehören.

Bitte besuchen Sie die Messe nicht, wenn Sie Krankheitssymptome verspüren

oder in den vergangenen drei Wochen Kontakt zu einer Person hatten, die an

Covid-19 erkrankt war.

Wir achten in der gesamten Halle auf eine Maximalanzahl anwesender Besucher.

Unsere Hallenpläne berücksichtigen jeweils die neuen Sicherheitsabstände.

Wir bitten um Verständnis für Wartezeiten am Eingang. Bitte beachten Sie

auch die ausgeschilderten Laufwege und Laufrichtungen.

6

7



In der Kritik

Azubis oft Frustriert

Auch ohne angeschrien zu werden,

erleben Azubis ihre Lehre oft als Frust.

Foto: ArTo/fotolia

Früher hieß es, dass

Lernjahre eben keine Herrenjahre

seien. Mit solch

platten Sprüchen kommt

heute freilich keiner mehr

durch.

Doch es gibt noch immer

Luft nach oben, wie der

Deutsche Gewerkschaftsbund

(DGB) in Berlin zuletzt

kritisiert hat: So müssten

Azubis teils sehr viele Überstunden

leisten, manche

sogar ohne Lohn- oder Freizeitausgleich,

so der DGB,

der 13.000 Auszubildende

in den 25 wichtigsten Ausbildungsberufen

für seine

Untersuchung befragt hat.

Dazu komme die Unsicherheit

in der Ausbildung:

Jeder dritte Azubi habe

beispielsweise keinen Ausbildungsplan,

aus dem

hervorgeht, was er zu lernen

habe. Mehr als zehn

Prozent der Befragten

müssten ausbildungsfremde

Tätigkeiten wie Privatfahrten

für den Chef

erledigen. Zwei von fünf

Auszubildenden wüssten

bis zum Ende der Ausbildung

nicht, ob sie übernommen

werden. Im Lauf

der Ausbildung würden daher

immer mehr Azubis immer

unzufriedener werden.

Der DGB fordert, an einer

hohen Ausbildungsqualität

auch in der aktuellen Krise

festzuhalten. Auch bei den

Berufsschulen gebe es qualitativen

Nachholbedarf.

mas

Wir suchen Sie für den Außendienst für den

Großraum Freiburg und den Südlichen Schwarzwald als

MEDIABERATER (M/W/D)

IN FESTANSTELLUNG

Jetzt

100%

dabei sein!

Das Familienunternehmen SELLWERK begleitet klein- und mittelständische Unternehmen in die Digitalisierung.

Wir bieten erfolgreiche Lösungen zur Darstellung auf den wichtigen Suchportalen sowie zur digitalen Reichweitensteigerung.

Wir arbeiten mit modernsten Technologien und haben schnell umsetzbare und verkaufsstarke Marketinglösungen wie die

Erstellung professioneller Websites, Google AdWords-Kampagnen, Facebook Advertising oder die Produktion von Image-

WIR SUCHEN DICH!

Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d)

Bewirb Dich jetzt:

www.bdh-jobs.de

We are family.

Zusammenarbeit mit Google. Über 60 Jahre Erfahrung mit Wurzeln in der Verzeichniswerbung in Das Telefonbuch und Das

Örtliche bildet die Basis für unseren Erfolg.

Ihr Aufgabengebiet:

› Sie betreuen einen eigenen Kundenstamm aus

klein- und mittelständischen Unternehmen mit einer

hohen Wiederabschlussrate

› Für die Neukundengewinnung erhalten Sie

qualifizierte Kontaktdaten

› Verkauf von Online-, Mobile- und Printwerbung

Das bieten wir Ihnen:

› Ein Festgehalt plus attraktive und erfolgsorientierte

Vergütung

› Einen Firmenwagen auch zur privaten Nutzung

› Ein modernes Präsentationstool sowie ein Smartphone

und einen Tablet-PC für Ihre Arbeit

› Unsere Produktpalette umfasst neben Google Adwords

Kampagnen, Google My Business, Websites und

Facebook-Adwords auch Werbemöglichkeiten in

Das Telefonbuch und Das Örtliche - Print - Online - Mobil.

› Ausführliche Einarbeitung

› Seminare und Schulungen

Weitere Informationen zum Unternehmen unter

www.kramerverlag.de

Das Produktportfolio von SELLWERK finden Sie unter

www.sellwerk.de

Ihre Qualifikationen:

› Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische

Ausbildung (o. Ä.)

› Sie verfügen idealerweise bereits über mehrjährige

Erfahrungen im Vertrieb

› Sie besitzen den Führerschein der Klasse B

› Sie interessieren sich für Werbung und

Onlinemarketing

Verhandlungsgeschick, Kommunikationsstärke

und eine begeisterungsfähige Persönlichkeit

runden Ihr Profil ab.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige und

aussagekräftige Bewerbung über

jobs.og@sellwerk.de

Für Fragen wenden Sie sich gerne an

Caroline Kross unter

0781 | 207-12

www.sellwerk.de

8



Deutsche Bahn

Rekord in der Krise

Nagarro Allgeier

Duales Studium im SAP-Umfeld

Uniklinik

Wenn es um die Zukunft geht!

4.700 „Neue“: Noch nie

hat die Bahn so viele Auszubildende

neu eingestellt

wie in diesem Jahr!

Damit ist die Bahn, die derzeit

insgesamt rund 11.000

Nachwuchskräfte bundesweit

beschäftigt, einer

der „größten und vielfältigsten“

Ausbildungsbetriebe

in Deutschland, so

Bundesverkehrsminister

Andreas Scheuer (CSU)

bei der virtuellen Begrüßungsveranstaltung

für

die künftigen Eisenbahner.

„Wir freuen uns daher

sehr, dass wir auch in der

aktuellen Corona-Zeit viele

junge Menschen von der

DB begeistern und ihnen

eine berufliche Perspektive

FSJ oder BFD

bei uns

aufzeigen können“, so der

DB-Vorstandvorsitzende

Richard Lutz zu Beginn des

Ausbildungsjahres im September.

„Die Bahn ist ein

hochattraktiver

und moderner

Arbeitgeber!“

Sammle Erfahrungen im Freiwilligen

Sozialen Jahr oder Bundesfreiwilligendienst

Lerne Berufe mit Perspektive kennen

Unterstütze Menschen mit Behinderung

oder psychischen Beeinträchtigungen,

Kinder oder ältere Menschen

In einer unserer 70 Einrichtungen

In Freiburg und Umgebung

WG-Zimmer frei!

Caritasverband Freiburg-Stadt e. V.

Herrenstraße 6 . 79098 Freiburg . fsj@caritas-freiburg.de

www.caritas-freiburg.de/fsj

Die Bahn ist beim Thema Ausbildung wie eine eine Lok

unter Vollldampf!

„Die DB wird als hochattraktiver

und moderner

Arbeitgeber wahrgenommen“,

so DB-Personalvorstand

Martin Seiler. Die

Auswahl an Ausbildungsberufen

ist riesig und

reicht von „A“ wie Anlagenmechaniker

bis „Z“ wie

Zerspanungsmechaniker.

Übrigens: die fünf beliebtesten

Ausbildungsberufe

bei der Bahn sind aktuell

Fahrdienstleiter/in (770

neue Azubis), Lokführer/in

(630 Neueinsteiger), Elektroniker/in

Betriebstechnik

(550 Einsteiger), Mechatroniker/in

(350) und Kaufmann/-frau

für Verkehrsservice

(315).

mas

www.karriere.deutschebahn.com

Beweg

Was!

Ruf einfach an!

(07 61) 319 16-65

Sie suchen eine Zukunft

in der IT? Sie haben

sie gefunden, denn die

Nagarro ES, als Teil der

weltweit agierenden Nagarro

mit über 7.000 Mitarbeitern

in 21 Ländern, ist

ein führender deutscher

IT-Full-Service-Provider für

kritische Unternehmensapplikationen

und komplexe

ERP-Landschaften in der

digitalen Transformation.

Und: Mit mehr als 600 Mitarbeitern

ist die Nagarro

ES einer der leistungsfähigsten

und innovativsten

SAP-Partner für den deutschen

Mittelstand und

Großkunden mit internationaler

Ausprägung.

In der Praxis zu überzeugen,

ist dabei eine Seite. Die

umfassende Expertise der

Mitarbeiter der Nagarro

ES im SAP-Umfeld ist aber

nicht nur in unserer Arbeit

vor Ort beim Kunden unmittelbar

erlebbar, sondern

auch zertifiziert: So sind

wir SAP Gold Partner, SAP

Cloud Focus Partner und als

weltweit erster Partner mit

der SAP Recognized Expertise

für SAP S/4HANA Cloud

ausgezeichnet.

Flache

Hierarchien

und ein stabiler

Arbeitsplatz

Die Nagarro ES hat mehrjährige

Erfahrung in der

Betreuung von dual Studierenden

und ist bei erfolgreicher

Zusammenarbeit

stets daran interessiert, diese

Studierenden auch fest

in ihr Team aufzunehmen.

Das bedeutet vor allem:

Das Unternehmen bietet

viel Raum für Innovationen

in einem wachstumsstarken

Umfeld mit neuesten Technologien

und Produkten.

Hier kann man sich als Studierender

und als Absolvent

einbringen und etwas bewegen.

Flache Hierarchien und

ein langfristiger, stabiler

Arbeitsplatz mit ansprechenden

Entwicklungsmöglichkeiten,

sowie ein professionelles,

humorvolles Team

zeichnen Nagarro ES zudem

ganz besonders aus. Am besten,

man bewirbt sich heute

noch für das Duale Studium

bei Nagarro ES!

mas

www.nagarro.com

Derzeit bieten wir zum 1. September 2021 folgende Ausbildungsplätze an:

// VERFAHRENSMECHANIKER (m/w/d)

// INDUSTRIEMECHANIKER (m/w/d)

// WERKZEUGMECHANIKER (m/w/d)

// ZERSPANUNGSMECHAIKER (m/w/d)

// MASCHINEN- & ANLAGEFÜHRER (m/w/d)

Abwechslungsreich, praxisnah

und international

– das Universitätsklinikum

Freiburg lässt sich rund um

das Thema Ausbildung viel

einfallen! Menschen mit

Leidenschaft für das Thema

Gesundheit sind hier genau

richtig. Das Klinikum begleited

sie eng bei der Entwicklung

ihrer fachlichen sowie

sozialen Kompetenzen.

Die Inhalte der Ausbildungen

basieren auf den

neuesten wissenschaftlichen

Erkenntnissen. Der

Erfolg dieses Konzepts

zeigt sich übrigens auch

während der Corona-Pandemie:

Die Auszubildenden

standen und stehen auch

Informiere Dich auf unserem

Channel

HUMMEL AG Lise-Meitner-Straße 2 79211 Denzlingen ausbildung@hummel.com www.hummel.com

heute dem Fachpersonal

tatkräftig und unterstützend

zur Seite. So werden

sie optimal und praxisnah

auf Ihr weiteres Berufsleben

vorbereitet.

Als größter Ausbildungsbetrieb

der Region mit über

1.000 Auszubildenden in nahezu

30 Ausbildungsberufen

und Studiengängen bietet

das Universitätsklinikum

eine Vielfalt an Möglichkeiten.

Mit dem Zusammenschluss

des Universitätsklinikums

Freiburg und des

Universitäts-Herzzentrums

Freiburg · Bad Krozingen

eröffnen sich zudem weitere

standortübergreifende

Ausbildungsmöglichkeiten.

Auch nach der Ausbildung

stehen den Fachkräften

dank zahlreicher Fort- und

Weiterbildungsangebote

vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten

offen!

Ein Auslandspraktikum

während der Ausbildung?

Gerne! Die Uniklinik bietet

in vielen Berufsbildern die

Möglichkeit, interkulturelle

Kompetenz zu erweitern.

Finanziell unabhängig

schon in der Ausbildung?

Klar gehört auch das dazu!

Eine Ausbildungsvergütung

von über 1.000 Euro schon

im ersten Ausbildungsjahr

kann sich sehen lassen. Daneben

erhalten Auszubildende

30 Tage Urlaub, eine

Jahressonderzahlung und

vermögenswirksame Leistungen.

Bei entsprechender

Eignung bestehen zudem

sehr gute Übernahmechancen

in einem zukunftsfähigen

Unternehmen!

mas

www.uniklinik-freiburg.de/

karriere

10

11



Plötzlich alles anders

In Südbaden hat die Corona-Krise massive Folgen

für Konjunktur und Arbeitsmarkt

So schnell kann es gehen:

noch im Januar hat

IHK-Präsident Steffen Auer

vor über 2.000 Menschen

im Konzerthaus in Freiburg

betont, wie gut es der Region

wirtschaftlich im Grunde

gehe. Die Kombination aus

großem Wirtschaftserfolg,

hervorragendem Wissen-

12

schaftsstandort, der hohen

Lebensqualität und der Attraktivität

für den Tourismus,

von dem allein 400.000

Jobs im Land abhängig

seien, zeichne die Oberrheinregion

besonders aus,

so Auer. Nachhaltigkeit und

Digitalisierung seien die Herausforderungen

der Zeit.

Auf dem Bau geht mmer was!

Keine Chance nirgendwo? Von wegen: Auf dem

Bau geht immer was, denn die Branche ist weniger

durch die Corona-Krise gebeutelt als andere.

Und sie hat es traditionell schwer, die passenden

Azubis zu gewinnen. So waren zu Beginn des aktuellen

Ausbildungsjahres in und um Freiburg laut

einer Mitteilung der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt

(IG BAU) viele Baufirmen vergeblich

auf der Suche nach neuen Auszubildenden.

In Freiburg waren neun von zehn Ausbildungsplätzen

nicht vergeben. Das sei „ein Alarmsignal“,

so die IG BAU. „Aber nur wenn die Arbeitsbedingungen

auf Baustellen attraktiver werden, lässt

sich das Nachwuchs-Problem lösen“, so der Gewerkschafter

Lukas Oßwald. Jeder dritte Azubi auf

dem Bau breche die Ausbildung zudem ab. Es sei

wichtig, neben einer attraktiveren Vergütung für

Berufseinsteiger auch den Ausbildern mehr Freiräume

für die Lehre einzuräumen.

NEU!

Dann kam Corona, und heute

wäre schon der Rahmen,

in dem Auer über die Wirtschaftslage

sprach, undenkbar:

mehr als 2.000 Leute

im Konzerthaus? Wann es

das wieder geben wird?

2.000 Leute im

Freiburger

Konzerthaus?

Wann wird es

das wieder

geben können?

Kein Mensch weiß das. Und

Digitalisierung und Nachhaltigkeit

sind der Krisenbewältigung,

dem Erhalt von

Jobs und der Suche nach

einem Impfstoff gegen ein

neues Virus gewichen als

Top-Themen auf der Agenda.

Wobei das nur Teilweise

stimmt: Quarantäne und

Home-Office haben uns

gezwungen, mit der Digitalisierung

vorwärts zu kommen.

Die „Wohlfühl-Falle“,

die IHK-Hauptgeschäftsführer

Dieter Salomon noch

im Februar als Drohszenario

für die Region skizzieren

konnte, ist jedoch aus

Ausbildung 2021

Wir bilden aus (m/w/d)

Fleischer

Fachverkäufer im Nahrungsmittelhandwerk

Fachkraft für Lebensmitteltechnik

Fachkraft für Lagerlogistik

Wir freuen uns!

Hans Adler OHG

Frau Sabine Duttlinger Am Lindenbuck 3, 79848 Bonndorf

E-Mail-Adresse: sabine.duttlinger@adlerschwarzwald.de

Weiterführende Informationen zu unserem Unternehmen sowie zum Thema Datenschutz können Sie auf unserer Website unter

www.adlerschwarzwald.de/datenschutz abrufen

dem Weg geräumt worden,

noch bevor sie zuschnappen

konnte. Denn schon im

März wurde schnell klar: Für

Gastronomen und Caterer

geht es nun ums Überleben,

hart getroffen wurden aber

auch die KfZ-Branche. Zum

Glück gebe es die Kurzarbeit

als „scharfes Schwert

im Kampf gegen drohende

Arbeitslosigkeit“, so sagte

bereits zu Beginn der Krise

Johannes Ullrich, der Präsident

der Freiburger Handwerkskammer.

Wir wissen

mittlerweile: Der Bund hat

das Kurzarbeitergeld auf

zwei Jahre verlängert. Und

wie es scheint, greifen die

Maßnahmen: Im August,

dem letzten Monat vor unserem

Redaktionsschluss,

zeigte sich der Arbeitsmarkt

in Südbaden wieder

stabiler. Die Arbeitslosenquote

in Südbaden lag bei

4,6 Prozent. Dass Corona

auch tiefe Spuren am Ausbildungsmarkt

hinterlassen

wird, zeigte sich aber

schon im Frühsommer, als

die IHK in Freiburg eine

entsprechende Umfrage

unter ihren Mitgliedsbetrieben

startete: Jedes fünfte

Unternehmen gab an, sein

Angebot an Ausbildungsplätzen

herunterzufahren.

Bestehende Ausbildungsverhältnisse

würden aber

in der Regel weitergeführt

werden, so IHK-Ausbildungsexperte

Simon Kaiser.

Ausbildungsverhältnisse

werden auch

in der Krise in

der Regel

weitergeführt

Und: Aufgrund des Fachkräftemangels

müsse der

Rückgang der Ausbildungsangebote

für Schulabgänger

auf Arbeitssuche in

der Perspektive nicht unbedingt

zum Problem werden,

so Kaiser weiter. Aktuelle

Zahlen der IHK gehen

zwar für die Region derzeit

von einem Überschuss an

Fachkräften in Höhe von

10.000 Personen aus, auf

lange Sicht werde sich dieser

aber in eine Mangelsituation

umkehren, da in

den kommenden Jahren

Tausende Fachkräfte in den

Ruhestand gehen. Es zeige

sich aber, dass eher schwächere

Schulabgänger es

bald noch schwerer haben

dürften, irgendwo als Azubi

unterzukommen.

Insgesamt sei der Arbeitsmarkt

zuletzt „wie eingefroren“

gewesen, so der

neue Chef der Arbeitsagentur

in Freiburg, Andreas Finke.

Er appelliert an die Unternehmen,

auch weiterhin

junge Menschen auszubilden.

Nun hätten auch Branchen

und Betriebe, die sonst

nur schwer Nachwuchs

finden, gute Chancen auf

Konjunktur und Arbeitsmarkt köcheln in Südbaden derzeit auf eher kleiner Flamme. Aber der Ofen ist nicht aus!

Foto: Salzer-Deckert

Nun finden

auch diejenigen

Betriebe leichter

Nachwuchs, die

sich sonst

häufiger schwer

mit diesem

Thema tun

neue Mitarbeiter. „Sorgenvoll,

aber nicht hoffnungslos“

sehe man dem neuen

Ausbildungsjahr nach den

Sommerferien entgegen,

so Finke zu Beginn der Sommerferien.

„Der Ausbildungsmarkt ist

derzeit ganz anders als

vor Corona“, so Finke. Die

Betriebe hätten im Raum

Freiburg knapp 30 Prozent

weniger Ausbildungsplätze

als im Vorjahr gemeldet,

gleichzeitig sei die Arbeitslosigkeit

im Jahresvergleich

um rund 30 Prozent höher,

wodurch der Arbeitsmarkt

zuletzt „nicht aufnahmefähig“

gewesen sei. Die positiveren

Werte aus dem August

dürften nicht über die

Gefahren hinwegtäuschen,

die weiter aus der Corona-Krise

für Wirtschaft und

Arbeitsmarkt folgen.

Am meisten

haben zunächst

die Gastronomie,

die Freizeitbranche

und

das Reisegewerbe

unter den

Corona-Folgen

gelitten

Laut Geschäftsführer Wolfram

Seitz-Schüle von der

HWK seien derzeit vor allem

Frisöre, Maschinenbau und

KfZ-Handwerk durch die

Corona-Krise stark betroffen

und würden weniger

ausbilden. In Industrie und

Handel litten die Reise- und

Freizeitbranche und die

Gastronomie am meisten.

„Da geht es um existenzielle

Fragen“, so Simon

Kaiser. Auch sei die Einhaltung

von Hygieneregeln

schwer, wenn man beispielsweise

als angehender

Frisör nicht nah neben dem

Ausbilder stehen dürfe, so

Wolfram Seitz-Schüle weiter.

„Da geht es um

existenzielle

Fragen.“

Um gegenzusteuern habe

man Anreize geschaffen, so

Andreas Finke: Betrieben,

die ihr Ausbildungsniveau

halten oder gar steigern

oder die Lehrlinge von insolventen

Firmen übernehmen

und weiter ausbilden,

zahle man derzeit attraktive

Prämien von bis zu 3.000 ,- €

pro Azubi.

rd

13



Kursnet

Über drei Millionen Chancen!

Sparkasse

Neue Azubis starten durch bei der Sparkasse

„Digital ist das neue Normal“,

mit diesem Motto

wirbt die Agentur für Arbeit

in Deutschland für ihr Online-Portal

„Kursnet“. Dort

sind über drei Millionen

Aus- und Weiterbildungsangebote

aufgelistet!

Über drei Millionen

Aus- und

Weiterbildungsangebote

wollen

hier entdeckt

werden!

Hier finden Weiterbildungsinteressierte

Angebote zu

schulischen Ausbildungen,

Erfolg studieren

in Theorie

und Praxis

Mit aktuell 59 Nachwuchs-

Umschulungen, Lehrgängen

jeglicher Art und Fortbildungen.

„Kursnet“ informiert darüber

hinaus über die entsprechenden

Bildungseinrichtungen,

Lerninhalte

und angebotenen Veranstaltungen.

Aus- und

Weiterbildungen können

gefördert werden. Das Angebot

an virtuellen Weiterbildungsmöglichkeiten

ist

dabei vielfältig und wird

immer größer. Unter anderem

bieten Hochschulen,

Handels- und Handwerkskammern,

Innungen

und Akademien Kurse an.

Mit „Kursnet“ wird der

Kurs, den viele Unternehmen

in der Corona-Krise

in Richtung Digitalisierung

DHBW LÖRRACH

DHBW-LOERRACH.DE

@DHBWLOERRACH

FACEBOOK.COM/

DHBWLOERRACH

YOUTUBE.COM/

DHBWLOERRACH

LINKEDIN.COM/

COMPANY/

DHBWLOERRACH

Studieren und Geld verdienen. Lerninhalte aus Theorie und Praxis.

Beste berufliche Perspektiven in Wirtschaft, Technik oder Gesundheit.

Das ist genau Dein Ding? Dann informiere Dich über ein duales Studium

an der DHBW Lörrach unter dhbw-loerrach.de/abi.

genommen haben, noch

einmal beschleunigt! Und

davon werden wir künftig

alle profitieren können.

Davon

profitieren alle

Denn klar ist nach mehr

als einem halben Jahr Corona-Krise

vor allem eins;

Man muss nicht alles digital

abbilden. Aber ohne Kompetenzen

in diesem Bereich

werden wir künftig nicht

mehr wettbewerbsfähig

sein können!

mas

www.kursnet-finden.arbeitsagentur.de

Weiterbildungskurse jeglicher

Art sind für Einzelpersonen und

Teams auf Kursnet zu finden

Foto: contrastwerkstatt

ALLES WAS

RECHT IST

Wir informieren

über Praktikum,

Ausbildung und

Fortbildung in der

Anwaltskanzlei.

Mehr Informationen:

www.rechtsanwaltskammer-freiburg.de

Bewerbungen richten Sie bitte direkt an

die örtlichen Anwaltskanzleien.

Startklar und los geht’s:

Anfang September begann

für die 23 neuen Nachwuchskräfte

der Sparkasse

Freiburg - Nördlicher

Breisgau die Berufsausbildung

mit einem einwöchigen

Einführungsseminar.

Die vier Damen und 19

Herren lernten wichtige

Bezugspersonen für ihren

Berufsstart kennen und

erhielten einen Überblick

über die Ausbildungsinhalte

und die einzelnen

Ausbildungsorte. Einen besonderen

Schwerpunkt bilden

dabei die kundennahen

Geschäftsbereiche.

Kundennahe Geschäftsbereiche

bilden einen

Schwerpunkt

der Ausbildung

Die neuen Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter werden in

zwei- bzw. zweieinhalb Jahren

die Abschlussprüfung

zur „Bankkauffrau“ bzw.

zum „Bankkaufmann“ ablegen.

Die neun Auszubildenden

mit Abitur erwerben

zusätzlich die Qualifikation

„Finanzmanagement“.

Zwei Kollegen erreichen in

drei Jahren den Bachelor of

Arts (B.A.) in der Fachrichtung

BWL-Finanzdienstleistungen

in Kooperation mit

der Sparkassenakademie

Baden-Württemberg. Ein

besonderer Höhepunkt der

Einführungswoche war das

Azubi-Event als Teamtraining

am Ende der Einführungswoche,

natürlich unter

Corona-Bedingungen.

kräften ist die Sparkasse

Freiburg - Nördlicher

Breisgau der größte regionale

Ausbilder im Bankenbereich

im Raum Freiburg.

Und das beste dabei: Zum

Ausbildungsende haben

alle Nachwuchskräfte bei

guten Leistungen sehr gute

Übernahmechancen auf

einen unbefristeten Angestelltenvertrag

und attraktive

Karrieremöglichkeiten.

“Wir investieren als größter

Arbeitgeber im regionalen

Bankenbereich weiterhin

gezielt in eine erstklassige

Ausbildung“, betont Marcel

Thimm, Vorstandsvorsitzender

der Sparkasse.

Alle haben bei

guten Leistungen

gute Übernahmechancen

Übrigens: Trotz der aktuellen

Krise lässt das Geldinstitut

nicht locker. Auch

für den Ausbildungsbeginn

September 2021 bietet die

Sparkasse Freiburg - Nördlicher

Breisgau wieder 25

Ausbildungsplätze in den

Ausbildungsrichtungen

Bankkaufleute, Finanzassistenten

oder DH-Studierende

Fachrichtung BWL-Finanzdienstleistungen

an.

Bewerben können sich

bis Juni im kommenden

Jahr vor allem kundenorientierte,

kommunikative

junge Menschen, die ihren

Einsatz nach dem Ausbildungsende

im Kundenbereich

sehen!

mas

www.sparkasse-freiburg.de

Die Sparkassen-Auszubildenden des Jahrgangs 2020 mit Ausbildungsleiter

Roman Ringwald (2.v.r.) und Ausbilderin Stella Sereno (ganz links)

Foto: Sparkasse

Starte bei uns in deine Zukunft als

Pflegefachfrau/Pflegefachmann (w/m/d)

Das verdienst du:

• 1. Ausbildungsjahr: 1.140,69 Euro

• 2. Ausbildungsjahr: 1.202,07 Euro

• 3. Ausbildungsjahr: 1.303,38 Euro

Oder willst du dich erst einmal orientieren:

• Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

• Bundesfreiwilligendienst (BFD)

AWO Seniorenzentrum

Emmi-Seeh-Heim

Melanie Spittler

Runzstraße 77 • 79102 Freiburg

melanie.spittler@awo-baden.de

Beginn: 2 x jährlich

April und Oktober

14

15



Zahnärztekammer

Ein Beruf Mit Biss und Potential

Hast Du Biss? Und bohrst

Du zudem manchmal nach?

Gefällt Dir ein schönes Lächeln

und willst Du es gerne

auch anderen schenken?

Bist Du ein Teamplayer und

erklärst gerne anderen

die Welt – oder zumindest

ein Laborergebnis – und

wünschst Dir zudem einen

Job mit Potential und Aufstiegsmöglichkeiten?

Dann bist Du am Ziel Deiner

Träume angekommen:

Als Zahnmedizinische*r

Fachangestelle*r, kurz ZFA.

Aldar ist 19 Jahre alt und befindet

sich in seinem zweiten

Ausbildungsjahr zum

ZFA. Damit zählt er zu einer

Minderheit, denn noch immer

lassen sich vor allem

Mädchen in diesem Beruf

ausbilden.

Wir haben uns mit dem gebürtigen

Syrer über seine

Beweggründe und seinen

Arbeitsalltag unterhalten.

Du machst aktuell eine

Ausbildung zur Zahnmedizinischen

Fachangestellten.

Wolltest du schon immer in

diesem Beruf arbeiten?

Nein, ursprünglich wollte

ich Zahnmedizin studieren.

Diesen Wunsch möchte ich

auch noch nicht aufgeben,

aber zunächst schließe ich

meine Ausbildung ab, erlerne

die Grundlagen des

Berufs und der deutschen

Sprache und genieße die

Vielfalt, die mir der Beruf

des ZFA bringt.

Kannst Du uns erklären,

wie diese Vielfalt aussieht?

Kompetenz und Nähe gehören für Zahnmedizinische

Fachangestellte immer dazu!

Foto: lzk-bw

Die Ausbildung dauert

drei Jahre, findet sowohl

in der Praxis, als auch in

der Berufsschule statt und

während dieser Jahre hast

Du nahezu jeden Tag die

Möglichkeit, High Tech mit

menschlichen Qualitäten

und Handwerk mit Kommunikation

zu verbinden.

Welcher Beruf bietet das

schon?

Welche unterschiedlichen

Bereiche lernst Du

während deiner Ausbildung

kennen?

Ich bin in einer Zahnarztpraxis

tätig, aber natürlich

hat man auch die Wahl in

der Kieferorthopädie oder

in einer chirurgischen Praxis

zu arbeiten. Ich erhalte

dabei Einblicke in zahnmedizinische

Behandlungsabläufe,

Röntgentechnik

und deren Dokumentation.

Darüber hinaus erlerne ich

aber auch verwaltungstechnische

Aufgaben, indem ich

Abrechnungen abwickle,

Termine verwalte und die

zahnärztliche Software

nutze.

Ich werden zudem für Hygiene

sensibilisiert, was

heutzutage sehr wichtig ist

und auch im Umgang mit

Menschen, denn immer

wieder kommen Kinder,

die ihren ersten Zahnarztbesuch

vor sich haben oder

aber Angstpatienten.

Kannst Du uns einen

typischen Arbeitstag schildern?

Eigentlich nicht, denn jeder

Arbeitstag ist anders,

denn die Menschen, die zu

uns kommen, sind genauso

unterschiedlich, wie die

Gründe, weshalb sie zu uns

kommen.

Somit habe ich jeden Tag einen

anderen Arbeitsablauf.

Diesen erhalte ich zwar am

Abend zuvor, kommen aber

ungeplante Schmerzpatienten

dazwischen, ist der

Tagesablauf schon wieder

anders als ursprünglich geplant.

Bedeutet einmal ZFA immer

ZFA?

Nach der Grundausbildung

hat man verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten

und

zudem noch eine Wahl zwischen

der Weiterbildung

im Bereich der Behandlung

oder der Verwaltung.

Außerdem ist der Job krisensicher,

denn so lange

es Zähne auf der Welt gibt,

braucht es Zahnarztpraxen.

Was fasziniert Dich an

Deinem Beruf besonders?

Dass ich dazu beitragen

kann, dass meine Mitmenschen

wieder lächeln und

das in der Regel auch noch

schmerzfrei.

mas

www.lzk-bw.de

Werden Sie Teil

unseres Teams.

Jetzt bewerben.

WIR SUCHEN

Pflege am Puls der Zeit im

MEDICLIN Herzzentrum Lahr

> OP-Fachpfleger /

Operationstechnischer Assistent (w/m/d)

> Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger

(w/m/d) mit Fachweiterbildung für

Intensiv- und Anästhesiepflege

> Exam. Gesundheits- und Krankenpfleger/

Altenpfleger (w/m/d)

HABEN SIE FRAGEN?

Suna Yildiz

Bereichsleitung OP

0 78 21 925-1550

Weitere Informationen und

die Möglichkeit zur Bewerbung

finden Sie auf unserem Online-

Portal unter:

www.mit-ganzem-herz.de

ferchau.com/go/freiburg

Connecting People and Technologies

for the Next Level

FERCHAU GmbH

Niederlassung Freiburg

Herr Rolf Albiez

freiburg@ferchau.com

Rafaela Kedzierski

Pflegedienstleitung

0 78 21 925-2006

16

Das MEDICLIN Herzzentrum Lahr vereint unter einem Dach die Klinik für Herz-, Thorax- und

17



Ausstellerportrait Gerriets

Vorhang auf! Mit Ausbildung Karriere machen!

Ausstellerportrait Zoll

Auf in die Zukunft bei der Bundeszollverwaltung

Auch 2020 legen wieder

sechs neue Auszubildende

und Studierende den

Grundstein für ihre spätere

Fach- oder Führungslaufbahn

bei Gerriets. Denn:

Ob im handwerklichen, im

kaufmännischen oder im

Ingenieursbereich – die

Gerriets GmbH bietet mit

Angebot an Ausbildung

und dualem Studium zahlreiche

Möglichkeiten für

Nachwuchskräfte.

Das spannende Umfeld der

Shows, Events und Veranstaltungen

hilft gleichermaßen

dabei, kreativen

Köpfen, handwerklich Begabten

und Digital Natives

den passenden Wirkungskreis

zu geben. Bei Gerriets

durchlaufen die Auszubildenden

den gesamten

Betrieb. Dabei begreifen

sie die Produkte, knüpfen

Kontakte zu allen MitarbeiterInnen,

lernen jede

Abteilung und ihre Abläufe

kennen und können im

Laufe ihrer Ausbildung ihre

Stärken und Neigungen

kennenlernen und festigen.

Im Rahmen der kaufmän-

nischen Ausbildung zur/

zum Industriekauffrau-/

mann (m/w/d) oder zur/

zum Kauffrau-/mann für

Groß- und Außenhandelsmanagement

(m/w/d) werden

in den ersten beiden

Ausbildungsjahren sowohl

gewerbliche Abteilungen

wie das Textillager oder

die Metallwerkstatt durchlaufen,

als auch alle kaufmännischen

Abteilungen

wie Logistik, Buchhaltung

und Controlling, Personal,

Einkauf, Marketing und Vertrieb.

Im Anschluss absolvieren

die Auszubildenden eine

Vertiefungsphase in einer

Abteilung ihrer Wahl,

in welcher sie bereits auf

die Übernahme vorbereitet

werden und somit

unmittelbar ins Berufsleben

starten. Wer gerne

Fremdsprachen spricht

und an europäischen Wirtschaftszusammenhängen

interessiert ist, wählt die

Zusatzqualifikation „Europäisches

Wirtschaftsmanagement

mit Fremdsprachen“

on top.

Er spielt immer eine wichtige Rolle: Ein Vorhang von Gerriets macht

weltweit Bühnen glamourös!

Fotos: Gerriets

Die Auszubildenden als IndustriemechanikerInnen

(m/w/d) durchlaufen ebenfalls

zahlreiche Stationen,

die eine herausfordernde

Ausbildung gewährleisten:

Vom Metalllager, über das

Drehen, das Fräsen, das

Schweißen und Lackieren

bis hin zur Werks- und Kundenmontage.

Eingesetzt

werden sie dabei an einem

hochmodernen Maschinenpark,

der ständig erweitert

wird. Übrigens: Für alle Auszubildenden

bietet sich bei

Gerrieets die Möglichkeit

ein Auslandspraktikum in

unserer Produktionsstätte

in Frankreich zu absolvieren

und damit das international

anerkannte Euregio-Zertifikat

zu erwerben. In Frankreich

heißt es: Vorhang auf

für die Bühnen dieser Welt

– hier werden mitunter

die weltweit größten und

prachtvollsten Schmuckvorhänge

und Projektionsfolien

gefertigt.

Aber auch die dualen Studenten

kommen nicht zu

kurz: Ein extra auf den Studiengang

„Mechatronik“

abgestimmtes Ausbildungskonzept

ermöglicht verknüpft

mit unseren hochmodernen

technischen

Schienensystemen Einblicke

in die Bereiche Mechanik,

Elektronik und Steuerungstechnik.

Vertieft werden

kann sowohl im technischen

Vertrieb als auch in der

3D-CAD-Konstruktion. Mit

über 70 Jahren Erfahrung

und einer qualifizierten Ausbildung

entwickelt Gerriets

Azubis und Studenten zu

Fach- und Führungskräfte

von morgen!

mas

www.gerriets.com

„Machen sie bitte mal den Kofferraum auf!“ Ein Satz, den beim Zoll

jeder kennt! Doch auch im Büro gibt es viel Arbeit (s. u.).

Fotos: ZVg

Ob als Duales Studium

oder als Berufsausbildung:

Bei der Bekämpfung des

Waren-, Waffen- und Drogenschmuggels,

von Produktpiraterie,

Schwarzarbeit,

Steuerhinterziehung

oder Geldwäsche gibt es

immer was zu tun!

Wer zum Zoll kommt, der

hilft aber auch, Tiere und

seltene Pflanzen vor dem

Aussterben zu bewahren.

Oder Importe auf geltende

Sicherheitsstandards zu

überprüfen. Arzneimittelfälschungen

aus dem Verkehr

zu ziehen, kann sogar

Leben retten. Aber auch die

Beratung von Wirtschaftsunternehmen,

die Überwa-

chung von Produktionsabläufen

und die Erhebung

von Verbrauchsteuern gehören

zu den Vielfältigen

Aufgaben, die man beim

Zoll übernehmen kann und

muss.

Vielen Ausbildungssuchenden

ist kaum bewusst,

was für ein breites Aufgabenspektrum

die Bundeszollverwaltung

hat: Beim

Hauptzollamt Lörrach

können sie sich für die

zweijährige duale Berufsausbildung

als Beamtenanwärterin

für den mittleren

Dienst oder für das dreijährige

duale Studium im

gehobenen Dienst bewerben.

Voraussetzung für den

mittleren Dienst ist mindestens

ein mittlerer Bildungsabschluss,

für den

gehobenen Dienst die

Hochschulreife. Theoretische

Ausbildungs- und

Studienabschnitte werden

an der Zollschule in

Sigmaringen bzw. an der

Hochschule des Bundes in

Münster absolviert. Dort

sind die Beamtenanwärterinnen

und –anwärter im

Internatsbetrieb untergebracht.

Zöllnerinnen und

Zöllner sind Bundesbeamte.

Das heißt auch: Wer

heute im Süden Deutschlands

eingesetzt ist, kann

sich später nach Frankfurt,

Hamburg, Dresden oder

Berlin bewerben.

Ihr Spezialist für Zoll und Logistik

• europaweit operierender Zolldienstleister

• über 200 Mitarbeiter in 7 Ländern

• permanent auf Wachstumskurs

Unsere Stellenanzeigen und Ausbildungsangebote

findet ihr unter: www.als-cs.com

Wir bieten:

• Offenheit und Fairness

• Kollegialität und Teamarbeit

• Perspektiven für persönliche und berufliche

Weiterentwicklung

Deine Ansprechpartnerin

Sandra Hoffmann

Telefon +49 7621 7906 31

Während der Praxisphasen

durchlaufen die Nachwuchskräfte

dann die

verschiedenen Aufgabenbereiche

des Hauptzollamts

Lörrach, dessen Bezirk sich

über den Ortenaukreis, die

Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald,

Emmendingen,

Lörrach, und den

Stadtkreis Freiburg erstreckt.

Das Tolle dabei:

Schon während der Ausbildung

gibt es im mittleren

Dienst ein monatliches

Bruttogehalt in Höhe von

zur Zeit € 1.270 bzw. rund €

1.510 im gehobenen Dienst!

ALS Customs Services GmbH

Hafenstraße 20

79576 Weil am Rheinn

mas

www.talent-im-einsatz.de

18

19



Camphill Ausbildungen

So geht Aus- und Weiterbildung im Sozialbereich!

IHK-Lagebericht

Wirtschaft im Südwesten steckt in einer tiefen Rezession

Die Camphill Ausbildungen

gGmbH ist ein gemeinnütziger

Bildungsträger

im Bodenseekreis. Sie

betreibt eine Fachschule

für Sozialwesen in Frickingen,

sowie eine Berufsfachschule

für Pflege

in Fellbach. An den zwei

Standorten werden verschiedene

Ausbildungen im

Sozialbereich angeboten.

Die Ausbildungsgänge sind

praxisintegriert und finden

im Wechsel von Theorie

und Praxis statt. Die Camphill

Ausbildungen haben

sich zum Ziel gesetzt, das

bestehende Bildungsangebot

stetig weiterzuentwickeln

und zu erweitern,

um den sich wandelnden

Bedürfnissen der jeweiligen

Zielgruppen sowie

gesellschaftlichen Veränderungen

gerecht zur werden.

Kooperation

zählt: Über 30

Ausbildungsstellen

arbeiten

zusammen

Im Ausbildungsgang Heilerziehungspflege

an der

Fachschule für Sozialwesen

arbeiten die Camphill

Ausbildungen mittlerweile

mit über 30 fachpraktischen

Ausbildungsstellen

in Deutschland und der

Lorem insu

dol sitamet.

Köpfchen

und Charakter.

sparkasse-freiburg.de

Nicht auf den Kopf gefallen?

Nicht auf den Mund gefallen?

Gefällt uns!

Wir bilden aus: Bankkaufleute,

Finanzassistenten und DH-Studierende

BWL-Finanzdienstleistungen

Ausbildungsbeginn:

1. September 2021

Wir suchen marktorientierte

Menschen mit Mittlerer Reife oder

Berufskolleg oder Abitur für den

späteren Einsatz in der Kundenberatung.

Jetzt bewerben –

www.nichtaufdenkopfgefallen.de

In einer alternden Gesellschaft kommt den Sozialberufen

täglich mehr Bedeutung zu!

Foto: Peter Atkins

Schweiz zusammen. Die

3-jährige Ausbildung startet

jährlich am 01. September:

An Jugendliche und junge

Erwachsene mit Hauptschulabschluss

richtet sich

der Ausbildungsgang Heilerziehungsassistenz.

Am

Ende der 2-jährigen Ausbildung

kann neben dem

staatlich anerkannten Abschluss

unter bestimmten

Voraussetzungen auch der

mittlere Bildungsabschluss

erworben werden. Dieser

ermöglicht wiederum einen

Einstieg in die Ausbildung

zur Heilerziehungspflegerin/

zum Heilerziehungspfleger.

Fortbildungen

ergänzen Ausbildung

sinnvoll

Das Ausbildungsangebot

wird durch zahlreiche Fortund

Weiterbildungen ergänzt,

wie z.B. die Weiter-

bildungen zur Geprüften

Fachkraft zur Arbeits- und

Berufsförderung und zur

Systemischen Beraterin/

zum Systemischen Berater,

die berufsbegleitende Weiterbildung

Heilpädagogik

oder modular aufgebaute

Fortbildungsreihen zu

fachspezifischen Themen

aus Pflege, Pädagogik und

Psychiatrie.

Auch am zweiten Standort

in Fellbach wollen die Camphill

Ausbildungen dem

steigenden Bedarf an qualifiziertem

Pflegepersonal

mit einem breit gefächerten

Aus- und Fortbildungsangebot

für verschiedene

Zielgruppen begegnen.

Hier werden außerdem die

Generalistische Pflegeausbildung

und die 1-jährige

Ausbildung Altenpflegehilfe

angeboten.

mas

www.camphill-ausbildungen.de

So umfassend und schnell

bergab ging es noch nie:

Der Geschäftslageindex,

mit dem die IHK Südlicher

Oberrhein in Freiburg regelmäßig

die konjunkturelle

Lage ihrer Mitgliedsbetriebe

im Raum Freiburg

abfragt, ist zwischen März

und Juli 2020 von +33 auf

-17 Punkte in den Keller gerauscht.

Nur noch knapp

ein Viertel der befragten

Betriebe sprach im Sommer

von einer guten Geschäftslage.

„Wir haben eine tiefe

Rezession, da gibt es keine

Frage“, so IHK-Präsident

Steffen Auer. Jede Krise

sei zwar anders. Aber

seit der Bankenkrise vor

einem Jahrzehnt sei es der

Wirtschaft nicht mehr so

schlecht gegangen.

Seit der Bankenkrise

ist es der

Wirtschaft nicht

mehr so schlecht

ergangen

Mehr als ein Drittel der Betriebe

plane einen Stellenabbau,

etwa jeder achte

Unternehmer wolle seine

Investitionen herunterfahren.

Die rückläufige In- und

Auslandsnachfrage werde

von den Firmen als größtes

aktuelles Risiko eingestuft,

nicht mehr wie in den

vergangenen Jahren der

Fachkräftemangel und die

hohen Lohnkosten, so Auer

weiter. Einzig die Bauwirtschaft

sei bisher relativ unbeschadet

durch Lockdown

und Corona-Krise gekommen,

im Handel hingegen

würden drei Viertel aller Betriebe

Einbußen erleiden.

Am schlimmsten habe es

das Hotel- und Gaststätten-

gewerbe getroffen: Rund

zwei Drittel der Hotels und

Gaststätten stehe vor Liquiditätsproblemen,

und

die Erholung in den kommenden

Monaten werde

wohl eher „langsam und

gemächlich“ erfolgen. Vor

allem Hotels in den Städten,

denen das komplette

Tagungsgeschäft auch nach

dem Lockdown noch fehlte,

seien in Not, so Kirsten Moser,

die Geschäftsführerin

des Colombi-Hotels in Freiburg.

Ihr Haus habe in den

letzten Monaten siebenstellige

Verluste eingefahren,

so Moser. Es sei gut, dass

die Insolvenzpflicht derzeit

ausgesetzt sei, so Stephan

Wilcken, Geschäftsführer

der Bezirksgruppe Freiburg

des Arbeitgeberverbands

Südwestmetall. „Die Unternehmen

bekommen

dadurch mehr Zeit, Liquiditätsprobleme

zu überbrücken“.

Ein weiteres Problem

in den vergangenen

Monaten sei gewesen, dass

Betrieben im Grenzgebiet

die Arbeitskräfte aus dem

Plötzlich bestimmt das Thema Kurzarbeit für viele Beschäftigte den Terminkalender.

Foto: mapoli photo

Elsass gefehlt hätten, so

Andreas Truttenbach, Geschäftsführer

beim Maschinen-

und Armaturenbauer

RMA in Rheinau/Ortenau:

200 von rund 450 Beschäftigten

seien in seiner Firma

dadurch nicht verfügbar gewesen.

Im Lockdown

haben die Kollegen

aus dem

Elsass gefehlt

Die Verbraucher seien auch

verängstigt, so IHK-Hauptgeschäftsführer

Dieter Salomon.

Viele Unsicherheiten

stünden im Raum. Vor diesem

Hintergrund sei es gut,

dass sich die EU nun auf

das 750 Milliarden Hilfspaket

und die Unterstützung

der hart betroffenen Länder

wie Spanien und Italien

geeinigt habe: „Rund 60

Prozent unseres Geschäfts

findet in der EU statt, hier

sind unsere Handelspartner

und ein riesiger Markt mit

500 Millionen Menschen“,

so Auer. Daher wäre eine

„Deutschland first“ Politik

in der Krise derzeit vollkommen

falsch gewesen. „Die

Corona-Krise ist eine riesige

Chance für die EU, sich weiter

zu entwickeln, ein freiheitlicheres

System findet

man derzeit nirgendwo in

der Welt.“

Jetzt endlich das

Thema Digitalisierung

voranbringen!

Auch für Deutschland sehe

er Chancen, so Auer: „Wir

können endlich das Thema

Digitalisierung voranbringen.

Und unsere Unternehmen

in der Autoindustrie

können den Umbau hin zu

modernen Zukunftstechnologien

beschleunigen.“

rd

20

21



DHBW Lörrach

Jetzt Zukunft planen mit einem dualen Studium

Hier reden Studierende

und Absolventen über

ihr duales Studium an der

DHBW Lörrach! Die ganze

Welt hat seit Monaten fast

nur ein beherrschendes

Thema: die Corona-Pandemie.

Entscheidungen können

aktuell nur kurzfristig

getroffen werden.

Denkt man zumindest.

Aber es gibt sie noch,

die Entscheidungen für

die Zukunft, eine erfolgreiche

und zufriedene Zukunft

im Beruf: Jenseits

von Schulschließungen,

Homeschooling und online-Prüfungen

können sich

Abiturientinnen und Abiturienten

schon heute über

ein Studium informieren.

Eine attraktive Möglichkeit

zu studieren, ist dabei ein

Bachelorstudium an der

DHBW Lörrach.

„Das Studium

ist abwechslungsreich

und

anwendungsbezogen.“

Dort studieren über 2.100

Studierende in Kooperation

mit über 750 Dualen Partnern.

Das Portfolio umfasst

knapp zwanzig Studiengänge

aus Wirtschaft, Technik,

Informatik und Gesundheitswesen

sowie neue Studienangebote,

die aktuelle

Trends aus Ökonomie und

Gesellschaft aufgreifen. Mit

Erfolg:

„Phasen von

Theorie und

Praxis ergänzen

sich optimal.“

Befragungen von Alumni

zeigen, dass sich die meisten,

die an der DHBW studiert

haben, nochmals dafür

entscheiden würden. Warum

das so ist, zeigen die

Aussagen dieser Lörracher

Studierenden:

Michaela Schludecker, Absolventin:

„Der Wechsel

zwischen Theorie und Praxis

macht das Studium greifbar,

abwechslungsreich und anwendungsbezogen.

Über 2.100

Studierende

Außerdem lernt man durch

Diskussionen mit Studierenden

andere Unternehmen

und deren Umsetzungen

kennen. Die gelernte Theorie

lässt sich in den Unternehmen

an echten Projekten

umsetzen.”

Wetten? Das Duale Studium ist ein Karriereweg, auf dem einem das

Lachen nicht vergehen wird! Foto: DHBW Lörrach

Dein Büro,

Dein Chef

Dein Job?

DEINE

AUSBILDUNG

MIT ZUKUNFT!

Ihr Pflegedienst im Markgräflerland

Wir bieten unter anderem:

• Sicherheit und Lebensqualität zu Hause

• Pflege auch schwerstpflegebedüriger Menschen

• Intensivpflege

• Palliavpflege

• Hauswirtschaliche Versorgung

• Unterstützung und Schulungen pflegender

Angehöriger

• Betreuung einer Wohngruppe für an Demenz

erkrankte Menschen

• Und vieles mehr

Sie suchen einen vielseigen Arbeitsplatz?

Probieren Sie es mal mit ambulanter Pflege!

Unsere Teams in Staufen und Müllheim brauchen Unterstützung

und freuen sich auf movierte und examinierte

Kolleginnen und Kollegen die Freude am Pflegeberuf

mitbringen.

Halnger Straße 5, 79379 Müllheim, 07631/ 13939

Im Falkenstein 11, 79219 Staufen, Tel. 07633/101313

info@pflegedienst-klee.de

www.regiopflege.de

Heilerziehungspflege

Fachschule für Sozialwesen | Frickingen

Heilerziehungsassistenz

Fachschule für Sozialwesen | Frickingen

Generalistische

Pflegeausbildung

Berufsfachschule für Pflege | Fellbach

Altenpflegehilfe

Berufsfachschule für Altenpflegehilfe

Fellbach

Geprüfte Fachkraft

zur Arbeits- und

Berufsförderung

Standort Frickingen

www.camphill-ausbildungen.de

Lippertsreuter Str. 14 a | 88699 Frickingen

info@camphill-ausbildungen.de

Sarah Kunz, BWL-Gesundheitsmanagement:

„In Kürze die DHBW-Zeit

beschreiben, ist gar nicht

so einfach: Sehr guter Kontakt

zwischen Dozenten

und Studierenden, praxisnahe

Vorlesungen, von

denen man in den Praxisphasen

absolut profitiert

und Kommilitonen, die die

Zeit in Lörrach einmalig

machen und zu Freunden

wurden.

Nicht zu vergessen, sind

die vielen Projekte, die neben

der Uni möglich sind.

Ich würde mich immer wieder

für das Studium entscheiden!

Steven Probst, Wirtschaftsinformatik:

„Meine Erfahrung als dualer

Wirtschaftsinformatik- Student?

„Praxisnahe

Vorlesungen,

die die Zeit in

Lörrach einmalig

machen.“

Neue Konzepte für den digitalen

Arbeitsplatz entwickeln.

Die Phasen von Theorie

und Praxis ergänzen

sich optimal. Erfahrungen

aus verschiedenen Abteilungen,

Geschäftsreisen

und die Zusammenarbeit

mit Partnerunternehmen

geben mir bereits im Studium

einen umfangreichen

Einblick in das Berufsleben.“

mas

www.dhbw-loerrach.de

MEHR ALS 30 VERSCHIEDENE

AUSBILDUNGS- & STUDIENGÄNGE

ABWECHSLUNGSREICH & VIELSEITIG

MIT BESTEN ÜBERNAHMECHANCEN!

Bewirb dich jetz t !

wirliebenfreiburg.de

22

23



BDH-Klinik

Mach mit beim Megatrend Pflege!

Wenige Berufsfelder

bieten in Deutschland

so positive Zukunftsaussichten

wie die Pflege.

Mehr als 50.000 Pflegekräfte

fehlen bereits jetzt

in deutschen Krankenhäusern.

Nach einer Studie von

PricewaterhouseCoopers

werden dem deutschen Gesundheitswesen

bis 2030

sogar mindestens 400.000

Pflegekräfte fehlen. Ein

Baustein der Pflegezukunft

heißt deshalb Arbeitsteilung

und Diversifizierung.

Das bedeutet: auch in Zukunft

sind die beruflichen

Aussichten für Pflegende

hervorragend. Denn der

Bedarf an qualifizierten

Pflegekräften wird vor dem

Hintergrund der demo-

graphischen Entwicklung

stetig steigen, und das bietet

gute Karriere- und Verdienstmöglichkeiten.

Nichts geht ohne

die Bereitschaft,

Verantwortung

zu übernehmen,

selbständig zu

planen und zu

gestalten

Was liegt heute an? Pflegekräfte arbeiten selbständig, teamorientiert

und verantwortungsbewusst!

Foto: ZVg

Wer bereit ist, Verantwortung

zu übernehmen, im

Team aus unterschiedlichen

Berufsgruppen die Pflege

von Patientinnen und Patienten

selbstständig zu planen

und als Pflegetherapie

zu gestalten und einen Beruf

zu erlernen, der jeden Tag

neue, faszinierende Herausforderungen

bietet, der ist in

der Pflege genau richtig!

Die BDH-Kliniken Elzach

und Waldkirch, beide bequem

im S-Bahn-Netz von

Freiburg gelegen, sind mit

fairen Arbeitsbedingungen

und wegweisender interdisziplinärer

Zusammenarbeit

nicht nur begehrte Arbeitgeber

für Pflegende (und

andere Berufe), sondern

sie bieten auch attraktive

Ausbildungen im Bereich

der Pflege. Die BDH-Klinik

Waldkirch, eine moderne

freigemeinnützige Klinik

für Chirurgie und Innere

Medizin, bietet eine einjährige,

staatlich anerkannte

und vom Arbeitsamt geförderte

Ausbildung an. Sie

eignet sich besonders für

Berufsanfänger mit Hauptschulabschluss,

Wiedereinsteiger

und Umschüler.

Diese Ausbildung ist ein

ideales Sprungbrett in die

weiterführende dreijährige

Pflegeausbildung. Die

ebenfalls gemeinnützige

BDH-Klinik Elzach, die größte

Einrichtung der Neurologischen

Frührehabilitation

in Baden-Württemberg,

wird nach Fertigstellung

ihres Neubaus, der Anfang

2021 eröffnet wird, über

230 neurologische Krankenhaus-

und Rehabilitationsbetten

verfügen.

Neue Pflege-

Ausbildung

qualifiziert junge

Menschen sehr

breit

Hier kann man sich seit diesem

Jahr in der neuen generalistischen

Pflegeausbildung

zum Pflegefachmann

oder zur Pflegefachfrau

ausbilden lassen. Diese

Ausbildung qualifiziert sehr

breit für die Arbeit im Krankenhaus,

in der ambulanten

Pflege und im Pflegeheim

und wird in Kooperation

mit Schulen, Pflegeheimen,

ambulanter Pflege und anderen

Partnern durchgeführt.

Die Zusammenarbeit

mit der BDH-Klinik Waldkirch

ermöglicht ein vielseitiges

Ausbildungsspektrum

im Krankenhaus. Ebenfalls

an Bord: eine duale Ausbildung

in der Pflege. Die

BDH-Klinik Elzach und die

Katholische Hochschule

Freiburg sind Partner in

einer Kombination aus beruflicher

Ausbildung und

Studium. Konkret werden

eine dreijährige Pflegeausbildung

und das Bachelor-Studium

„Angewandte

Pflegewissenschaft“ intensiv

miteinander verspannt.

„Wer eine handfeste berufliche

Grundlage im boomenden

Pflegebereich

sucht und sich gleichzeitig

mit einem akademischen

Abschluss weitere Karrieremöglichkeiten

eröffnen

möchte, für den ist unsere

duale Pflegeausbildung,

die wir finanziell unterstützen,

das Richtige“, zeigt

sich Daniel Charlton, Geschäftsführer

der BDH-Klinik

Elzach vor diesem Hintergrund

überzeugt.

mas

www.bdh-klinik-elzach.de

Das Örtliche

Ohne Ö fehlt Dir was

Bei uns stehst du im Mittelpunkt.

Bewirb dich jetzt!

Duales Studium

Das Örtliche für Lahr und Umgebung: jetzt inserieren!

Eine Marke Ihres

Ihr Verlag Das Örtliche

24

25



Rechtsanwaltskammer

Willkommen im Traumberuf

Ferchau

FERCHAU Freiburg – Der Sparring-

Partner für den Mittelstand

In der Schule interessiert

man sich für Sozialkunde,

Wirtschaft und

Recht! Vielleicht hat man

bereits Fragen zum Handyvertrag

oder zum Online-Kauf/Verkauf

gelöst?

Man telefoniert gerne

mit Leuten und hat Spaß

an der Arbeit am PC, Tablet-Computer

und Smartphone?

Dann wartet hier

ein Traumberuf. Die Ausbildung

lohnt sich! Die Arbeit

im Rechtsanwaltsbüro

dreht sich um Menschen

und Unternehmen, die ihr

Recht bekommen wollen.

Kein Fall ist wie der andere.

Ein abwechslungsreiches

Arbeitsumfeld, in

dem wache Köpfe gefragt

sind. Denn Rechtsanwälte

brauchen in ihrem Team

die gezielte Unterstützung

qualifizierter Fachangestellter.

Man braucht

Spaß an der

Arbeit am PC,

Tablet-Computer

und Smartphone!

Voraussetzungen und besondere

Anforderungen

sind unter anderem ein qualifizierter

Schulabschluss,

die Beherrschung der deutschen

Sprache, Verantwortungsbewusstsein,

logisches

Denken, Organisationstalent

und die Freude am Umgang

mit Menschen.

Die Ausbildung dauert in

der Regel drei Jahre und

kann mit Fachhochschulreife

oder Abitur auf bis zu

zwei Jahre verkürzt werden.

Bewerbungen schickt man

direkt an eine örtliche Anwaltskanzlei.

Ausbildungsdauer

kann

reduziert werden

Und wer nach der Ausbildung

noch Wissenshunger

verspürt, der kann mit Fortbildung

zum/r geprüften

Rechtsfachwirt/in (m/w/d)

den Karriere-Turbo zünden:

Nach der Ausbildung zur/

zum Rechtsanwaltsfachangestellten

besteht die

Möglichkeit zur Fortbildung

zum/zur geprüften Rechtsfachwirt/in.

Durch diese Fortbildung

sind sie in der Lage, eine

Anwaltskanzlei oder eine

Inkasso-Abteilung/Zwangsvollstreckungsabteilung

in

organisatorischer Hinsicht

zu leiten und tragen wesentlich

zur Entlastung des

Rechtsanwalts/der Rechtsanwältin

oder eines/einer

anderen Vorgesetzten bei.

mas

www.rak-freiburg.de

Die Freiburger Niederlassung

der FERCHAU GmbH

ist ein „spezialisierter Generalist“.

Mit 160 Mitarbeitern

ist der Engineeringund

IT-Dienstleister in allen

technischen Branchen und

Disziplinen breit aufgestellt.

Durch die starke Präsenz

und Dominanz mittelständischer

Unternehmen

in Südbaden arbeiten die

Freiburger Experten von

FERCHAU in den innovationsgetriebenen

Feldern

Maschinenbau, Medizintechnik,

Elektrotechnik,

Informationstechnik, Feinwerktechnik

sowie im Bereich

der regenerativen Energien.

Und das Beste dabei:

FERCHAU sucht in Südbaden

kontinuierlich nach

Fachkräften! Denn FERCH-

AU ist in Freiburg seit der

Gründung der Niederlassung

im Jahr 2007 tief verwurzelt.

Die Schwerpunkte

liegen dabei auf Maschinenbau-Engineering

im Projektund

Qualitätsmanagement

sowie in der Softwareentwicklung

im IT-Sektor. Darüber

hinaus verfügt FERCH-

AU Freiburg über eine

Reihe spezieller Qualifikationen,

etwa in der Medizintechnik

(darunter im Complaint-Management

und

der FDA-Zulassungen), bei

der Einführung neuer CAD-

Systeme (z. B. Unigraphics)

oder im Bereich Projektleitung/Projektmanagement

(Tiefbohranlagen, Sondermaschinenbau,

Automobilzulieferindustrie).

In

der Kundenbetreuung legt

das Freiburger Team Wert

auf schnelle Reaktionszeiten

sowie passgenaue

Lösungen. Insbesondere

in der Automobilzuliefererbranche

und in der IT-Branche

rechnen die Spezialisten

mit einer noch stärker

wachsenden Bedeutung in

den kommenden Jahren

und suchen stetig neue Kollegen

für ihre Teams.

Für FERCHAU ist Mitarbeiterbindung

ein zentrales Thema.

Deshalb bietet die Niederlassung

in Freiburg ihren

Mitarbeitern vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wie sehr dieses Engagement

geschätzt wird, zeigen

zahlreiche Auszeichnungen,

die FERCHAU als einen der

attraktivsten Arbeitgeber

ausweisen. Abgesehen von

den umfangreichen Arbeitnehmer-Benefits,

profitieren

die Mitarbeiter vom hohen

Freizeitwert und einer

Region mit hoher Lebensqualität

zwischen Feldberg

und Elsass.

mas

www.ferchau.com

MESSE FREIBURG

Terminübersicht 2020/21

Okt 16.10. – 18.10. Südbadische Gebrauchtwagen

Verkaufsschau

23.10. + 24.10 Leben und Tod

24.10. + 25.10. Flohmarkt

30.10. + 31.10. Stoffmarkt Holland

31.10. + 01.11. Mein Hund Partner auf 4 Pfoten

Nov 06.11. – 08.11. Winter Edition Freiburg

14.11. + 15.11. kreativ WEIHNACHTSZAUBER freiburg

20.11. + 21.11. marktplatz: ARBEIT SÜDBADEN

20.11. + 21.11. Nachtflohmarkt

20.11. + 21.11. HORIZON Das event für die Orientierung nach

dem Abi

21.11. Freiburger Spielzeugbörse

30.11. – 02.12. WISSENSWERTE Wissen | Daten | Medien

Dez 11.12. + 12.12. Flohmarkt

12.12. Kindertrödelmarkt

18.12. Paul Panzer

Auszug aus dem Veranstaltungsund

Messeprogramm der Messe Freiburg

Jan 08.01. + 09.01. Flohmarkt

09.01. + 10.01. TRAU - Die Hochzeitsmesse

17.01. – 20.01. 33. Internationale Kulturbörse Freiburg

27.01. – 29.01. ie - Die Industriemesse der Schwarzwald AG

30.01. + 31.01. Comic Con Freiburg

Feb 04.02. + 05.02. Jobmesse Gesundheit & Pflege

04.02. + 05.02. Job-Start-Börse Freiburg

05.02. + 06.02. Flohmarkt

13.02. The Australian Pink Floyd Show

19.02. – 21.02. AUTOMOBIL

25.02. + 26.02. 10. Kongress Klimaneutrale Kommunen

26.02. 3. Freiburger IMMO-Update

26.02. – 28.02. Gebäude.Energie.Technik 2021

27.02. Freiburger Spielzeugbörse

27.02. + 28.02. IMMO Die Messe rund um Ihre Immobilie

März 05.03. – 07.03. freizeitmessen freiburg: bikes & more

trips & travels | outdoor & sports

05.03. – 07.03. Baby + Kind Die Messe für Familien

05.03. – 07.03. Rauch&Glut BBQ Lifestyle Messe

12.03. + 13.03. Flohmarkt

13.03. Bülent Ceylan

14.03. Beatrice Egli

18.03. Simple Minds

20.03. Second Hand Börse

April 10.04. + 11.04. MEIN FREIBURG MARATHON

10.04. + 11.04. fit‘n‘run - Die Freiburger Sportmesse

16.04. – 18.04. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau

23.04. + 24.04. Doppelnachtflohmarkt

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten. Stand: September 2020

Ferchau

Derzeit arbeiten bei FERCHAU mehr als 8.260 Ingenieure,

IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner

in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie

in über 110 Technischen Büros und Projektgruppen.

FERCHAU ist in den Fachbereichen Maschinenbau, Anlagenbau,

Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik,

Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau

und Meerestechnik tätig. Der Engineering- und

IT-Dienstleister bietet seinen Kunden verschiedene

Leistungsbausteine an.

Mai 07.05. Simply The Best - The Tina Turner Story

15.05. SDP

20.05. Özcan Cosar

22.05. + 23.05. Flohmarkt

29.05. Völkerball

Freiburg Wirtschaft Touristik

und Messe GmbH & Co. KG

Messe Freiburg

Neuer Messplatz 1 | D-79108 Freiburg

messe.freiburg@fwtm.de | www.messe.freiburg.de

Tickets online: www.messe.freiburg.de/termine

26

27



FWTM ermöglicht Telearbeit

Flexible Arbeitsmodelle in Corona-zeiten

Ausstellerportrait Alfatraining

Neue Perspektiven durch Weiterbildung schaffen!

Die Digitalisierung

innerhalb von Organisationen

hat durch die

Corona-Krise eine noch

größere Bedeutung für

unseren Arbeitsalltag. Als

kommunale Gesellschaft

ist es der Freiburg Wirtschaft

Touristik und Messe

GmbH & Co. KG (FWTM)

ein wichtiges Anliegen, ihren

Mitarbeitenden einen

attraktiven und modernen

Arbeitsplatz zu bieten. Ein

entscheidender Faktor ist

dabei das Angebot von

flexiblen Arbeitsplatz- und

Arbeitszeitmodellen.

Wie viele andere Unternehmen

auch, war die

FWTM im März gefordert,

ihren gesellschaftlichen

Beitrag zur Eindämmung

des Virus zu leisten. Es

mussten Abstandsregeln

eingehalten und persönliche

Kontakte reduziert

werden. Zudem standen

viele Mitarbeitende vor

der Herausforderung, eine

umfangreiche Kinderbetreuung

zu organisieren.

Die Lösung: Eine schnelle

und unkomplizierte Einrichtung

von Telearbeitsplätzen.

Dank bestehender

Konzepte, die bereits

vor der Corona-Krise erarbeitet

wurden, konnten

den Mitarbeitenden

in kürzester Zeit mobile

Geräte mit VPN-Zugängen

und Lizenzen zur Nutzung

von Videokonferenzen zur

Verfügung gestellt werden.

Eine wichtige Rolle

hat in dieser Zeit die interne

Kommunikation übernommen:

Neben Videound

Telefonkonferenzen,

E-Mails und Chats stellt

das Intranet eine zentrale

Funktion im Hinblick auf

die Interaktion und die

Information der Mitarbeitenden

dar.

Durch die zahlreichen digitalen

Möglichkeiten stand

die Arbeit bei der städtischen

Tochter trotz Corona

bedingter Absagen von

Veranstaltungen und Messen

und damit einhergehender

Kurzarbeit nicht still.

Ziel der FWTM war es, auch

mit reduzierten Kapazitäten

und unter veränderten Arbeitsbedingungen

ihrem

kommunalen Auftrag für die

Stadt und die Stadtgesellschaft

nachzukommen.

Mit großem Eifer

wurden zahlreiche

Projekte,

wie zum Beispiel

das neue

Gründer-Portal

Startinsland und

eine Corona-

Landing-Page

umgesetzt

Mit großem Eifer wurden

zahlreiche Projekte, wie

zum Beispiel das neue Gründer-Portal

Startinsland,

eine Corona-Landing-Page,

digitale Veranstaltungen

und Workshops für Tourismusdienstleister

und die

MICE-Branche sowie die

Mitwirkung bei einer Streaming-Plattform

für die

Freiburger Kulturlandschaft

umgesetzt.

Nach insgesamt rund sieben

Monaten, in denen ein Großteil

der FWTM-Mitarbeitenden

vom Telearbeitsplatz

aus gearbeitet hat, kann

ein erstes Fazit gezogen

werden: Flexible Arbeitsplatz-

und Arbeitszeitmodelle

stellen wichtige Chancen

für eine Organisation

Die entsprechende technische Ausstattung ermöglicht den FWTM-Mitarbeitenden

Telearbeit

Foto: FWTM-Joos

DIE FWTM

dar und werden in Zukunft

unverzichtbar sein. Es leiden

allerdings entscheidende

Erfolgsfaktoren, wie

das persönliche Miteinander

und der individuelle

Austausch, der eine wichtige

Quelle für die Sammlung

und Umsetzung neuer

und innovativer Ideen darstellt.

Für die FWTM ist klar:

Bei der Umsetzung neuer

Arbeitsformen muss eine

Balance zwischen flexiblem

Arbeiten und persönlichen

Miteinander geschaffen

werden, um als Team langfristig

erfolgreich Projekte

realisieren zu können.

fwtm/mas

Die FWTM ist ein Unternehmen der Stadt Freiburg.

Ihr Aufgabenspektrum umfasst die Wirtschaft- und

Tourismusförderung, das Tagungs- und Kongresswesen

sowie die Organisation und Durchführung von

Messen, Märkten und Großveranstaltungen.

Mit ihrem Leistungsangebot richtet sich die FWTM

an: Gäste und Bürger Freiburgs, Wirtschaft von Stadt

und Region, Veranstalter von Messen, Tagungen,

Kongressen und kulturellen Ereignissen.

1987 gegründet, hat sich die FWTM inzwischen einen

Namen als leistungsstarkes Management- und Marketingunternehmen

der Stadt Freiburg erworben

Keine Frage: Die digitale

Transformation hat

in den letzten Jahren eine

rasante Beschleunigung

erlebt und die Arbeitswelt

binnen kurzer Zeit extrem

verändert. Neue Formen

des Arbeitens sind für viele

Arbeitnehmerinnen und

Arbeitnehmer möglich geworden,

die mehr Flexibilität

und Autonomie mit sich

bringen.

Der Arbeitsmarkt erlebt

dadurch eine tiefgreifende

strukturelle Veränderung,

die einen erheblichen Einfluss

auf Tätigkeitsprofile

und Kompetenzanforderungen

haben wird und

die zuletzt durch die Corona-Krise

noch beschleunigt

wurde.

Der Arbeitsmarkt

erlebt

tiefgreifende

strukturelle Veränderungen.

Das

hat Einfluss auf

Kompetenzanforderungen

Die Organisation für wirtschaftliche

Zusammenarbeit

und Entwicklung

(OECD) rechnet damit, dass

sich mehr als 35 Prozent aller

Berufe bis 2030 grundlegend

wandeln werden. Der

zielgerichteten beruflichen

Weiterbildung wird dadurch

eine immer größere

Relevanz zukommen, um

langfristig am Arbeitsmarkt

erfolgreich mitwirken zu

können. Durch frühzeitige

und kontinuierliche Weiterbildungen

kann das eigene

Profil zielgerichtet

geschärft und zum Erfolgs-

garanten werden. Zudem

bieten die aktuellen Veränderungen

auf dem Arbeitsmarkt

die Chance, verborgene

Talente zu entdecken

und eine berufliche Neuausrichtung

anzustreben.

Mehr als 35

Prozent aller

Berufe werden

sich bis 2030

grundlegend

wandeln, sagt

die OECD. Berufliche

Weiterbildung

erhält

dadurch immer

mehr Relevanz

Diesen Trend hat die alfatraining

Bildungszentrum

GmbH bereits vor einigen

Jahren erkannt und bietet

seit zehn Jahren und

an über 100 Standorten

deutschlandweit ihre fundierten

Weiterbildungen in

verschiedenen arbeitsmarktrelevanten

Fachbereichen

an. Alle Weiterbildungen

finden dabei als virtuelle

Präsenzseminare über die

eigens entwickelte Videokonferenzsoftware

alfaview®

statt. Über das Videokonferenzsystem

ist eine

Teilnahme an einem barrierefreien

Kurs möglich,

da durch die Funktionen

der Live-Transkription und

Live-Übersetzung Sprachbarrieren

überwunden und

Hörbeeinträchtige unterstützt

werden. „Mit dem

Live-Protokollierer konnte

ich dem Dozenten sehr gut

folgen und mich mit anderen

Teilnehmern im Kurs

austauschen. Ich war die

erste Hörbeeinträchtigte,

die mit dem Live-Protokollierer

Kurse absolviert hat,

und ich kann es wirklich

empfehlen,“ resümiert die

Teilnehmerin Nicole Tuchscheerer

ihre Weiterbildung.

Das Kursangebot

von alfatraining®

besteht

aus über 250

verschiedenen

Themenbereichen

Das Kursangebot von alfatraining®

besteht aus über

250 verschiedenen Themenbereichen

mit fachübergreifendem

Schwerpunkt im

Bereich der Qualifizierung

für die Arbeitswelt 4.0. Alle

Lehrgänge starten in einem

vierwöchigen Rhythmus.

Die Qualifizierungen können

durch unterschiedliche

Möglichkeiten gefördert

werden, beispielsweise

durch die Bundesagentur

für Arbeit, ein Jobcenter,

einen Bildungsgutschein

oder den Berufsförderungsdienst.

Dank der nach AZAV

zertifizierten Videotechnik

alfaview® können die Kurse

im Bildungszentrum oder

von zu Hause aus absolviert

werden.

mas

www.alfatraining.de

WAS TUN NACH DER MITTLEREN REIFE?

Sie möchten eine staatlich anerkannte

Berufsausbildung machen, die Fachhochschulreife

erwerben und dabei Ihre besonderen

Fähigkeiten und Interessen einbringen?

Besuchen Sie unsere privaten Berufskollegs für

GRAFIK-DESIGN

TECHN. DOKUMENTATION

PRODUKT-DESIGN

FOTO-/MEDIENTECHNIK

Informieren Sie sich unter

www.akademie-bw.de oder vereinbaren

Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch

(bei Bedarf incl. Mappenberatung) mit uns:

Kaiser-Joseph-Straße 168, 79098 Freiburg

Tel. 0761/1564803-0, freiburg@akademie-bw.de

afk.freiburg

Akademie für Kommunikation

in Baden-Württemberg

❱ Jetzt informieren und anmelden

fürs kommende Schuljahr 2021/22

Freiburg Heilbronn Karlsruhe Mannheim Pforzheim Stuttgart Ulm

28

29



Einstellungskrise

Schwierige Startbedingungen während Corona

Weniger Angebote und

weniger Kohle: Berufseinsteiger

haben es schwer, in

der Corona-Krise beruflich

Fuß zu fassen. Das hat nun

eine Untersuchung des Instituts

für Arbeitsmarktund

Berufsforschung (IAB)

der Bundesagentur für Arbeit

in Nürnberg gezeigt.

Demnach lag im zweiten

Quartal 2020 die Zahl der

offenen Stellen bundesweit

um rund ein Drittel

unter dem Wert von 2019.

Die Corona-Krise drohe

zur „Neueinstellungskrise“

zu werden, der man

beispielsweise mit staatlichen

Zuschüssen bei den

Sozialabgaben begegnen

könne, so der Nürnberger

Arbeitsmarktforscher Enzo

Weber. Es sei wichtig, der

drohenden Arbeitslosigkeit

junger Menschen engegenzutreten,

um spätere

Nachteile zu verhindern.

Laut einer Studie des Portals

www.gehalt.de ist die

Zahl der Stellenanzeigen in

Deutschland zuletzt aber

drastisch zurückgegangen.

Die Folge für Berufseinsteiger

seien auch niedrigere

Einstiegsgehälter, die sich

noch Jahre später nega-

In Zeiten von Kurzarbeit wird es

auch für Berufseinsteiger eng

Foto: mapoli photo

tiv auf die Karriere der Beschäftigten

auswirken. Am

gefragtesten seien zuletzt

immerhin noch Ingenieure,

Software-Entwickler und

Berufe in der IT-Beratung

gewesen.

mas

Wir suchen Dich!

Jetzt bewerben!

Deine Leidenschaft ist

Kochen und Lifestyle?

Ausbildungs- und Studienplätze 2021

Wir bieten vielfältige

Ausbildungsmöglichkeiten

mit dem Start 2021.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.uniklinik-freiburg.de/karriere

www.herzzentrum.de/karriere/ausbildung

www.bildungshauspflege.de

JETZT ONLINE

BEWERBEN

> Kaufmann im Einzelhandel (m/w/d)

> Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

(m/w/d)

> Kaufmann für E-Commerce (m/w/d)

> Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

> Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

> Bachelor of Arts – BWL Handel

Bewirb dich jetzt unter: bewerbung@schafferer.de

www.schafferer.de/karriere

30



Plötzlich digital

Arbeitsplatz Homeoffice – Fluch oder Segen?

Buchtipp

Heimarbeit extrem

Neben Maskenpflicht und

Abstandsregeln ist das vielleicht

einer der größten

Einschnitte, welche die Corona-Krise

in den vergangenen

neun Monaten mit sich

gebracht hat: Wir arbeiten

immer häufiger von zuhause

aus. Wenn man den

Freiburger Soziologen und

Zukunftsforscher Michael

Schetsche fragt, dann wird

das Homeoffice uns zusammen

mit den Möglichkeiten

der Digitalisierung auch

künftig begleiten und unser

Leben verändern: „Zu

Beginn der Krise hieß es

noch, man könne nicht die

Hälfte der Beschäftigten ins

Home-Office schicken“, so

der Wissenschaftler. Doch

dann sei es „vier Wochen

später genauso gekommen“

und habe funktioniert. „Daraus

folgt die Frage: Muss

man jeden Tag im Stau stehen

oder im überfüllten Bus

sitzen? Oder macht es nicht

mehr Sinn, wenn wir öfter

von zuhause arbeiten?“

Muss man jeden

Tag im Stau

stehen oder im

überfüllten Bus

sitzen? Oder

macht es nicht

mehr Sinn, wenn

wir öfter von zuhause

arbeiten?

Die ökologischen und ökonomischen

Folgen so einer

Veränderung sind nicht zu

unterschätzen, wie Schetsche

betont: „Wenn sich die

Mobilität ändert, wird sich

auch unser Ölverbrauch

reduzieren. Die Wirtschaft

wird sich anpassen. Die Digi-

talisierung der Arbeitswelt

wird einen Boom erleben.“

Und auch unsere Lebensräume

könnten sich mittelfristig

verändern: „Wenn

alle nur noch einmal in der

Woche in die Stadt pendeln

müssten, dann würde

dadurch das Landleben attraktiver

werden“.

Wenn alle nur

noch einmal

in der Woche

in die Stadt

pendeln, dann

würde dadurch

das Landleben

attraktiver

werden.

Nicht nur als Wohnort,

so der Zukunftsforscher:

„Wenn wir in der Lage sind,

viele Produktionsprozesse

räumlich unabhängig und

digital vernetzen zu können,

dann müssen auch

gut funktionierende Firmen

nicht mehr in Stuttgart oder

Hamburg sitzen. Durch den

3D-Druck wird es da mittelfristig

eine regelrechte Revolution

geben“. Und ganz

nebenbei für eine Veränderung

am Wohnungsmarkt

in den Großstädten sorgen,

wie Immobilienexperten

jetzt schon feststellen.

Im Zuge der Corona-Krise

haben viele – auch ganz

große – Unternehmen in

den letzten Monaten in Sachen

Homeoffice eine erstaunliche

Kehrtwende vollzogen.

Heimarbeit wird der

neue Normalzustand, salopp

gesagt. Drei Viertel der

Betriebe wollen das Thema

beibehalten oder gar ausbauen,

heißt es.

Es gibt freilich

auch kritische

Stimmen zum

Thema Homeoffice.

Nicht

erst seit der

Corona-Krise.

Doch gibt es freilich auch

kritische Stimmen zum Thema

Homeoffice, nicht erst

seit der Corona-Krise: Da

tauchen fragen nach der

Gesundheit auf, wenn beispielsweise

klar wird, dass

kaum jemand mehr auf dem

ergonomischen 600-Euro-Stuhl

im Büro sondern daheim

auf einem 0815-Stuhl

aus dem Möbelladen sitzt.

Arbeitsschutz ist ein Riesenthema.

Wie aber wird er

daheim umgesetzt?

Auch fehlen daheim natürlich

die innerbetrieblichen

Netzwerke, die persönlichen

Interaktionen, die in einem

Großunternehmen nicht nur

sozialer Schmierstoff sondern

auch handfeste Karriereoptionen

sind. „Wie soll

ein Vorgesetzter einen Mitarbeiter

beurteilen, den er

nur vom Bildschirm kennt“,

fragte unlängst beispielsweise

der Blogger und Digital-Berater

Frank Knüwer

aus Düsseldorf. Und trat mit

seinen kritischen Thesen

eine heftige Debatte auf seinem

Blog www.indiskretionehrensache.de

los.

Natürlich gibt es zig Fallstricke,

die über die aktuelle

Krise hinaus aufgedröselt

und aus dem Weg geräumt

werden müssen. Fragen

der IT-Sicherheit beispielsweise.

Viren auf dem PC

daheim können ja im Zweifelsfall

den ganzen Betrieb

MIchael Schetsche setzt auf

Digitalisierung

Foto: privat

lahmlegen. Und natürlich

bedarf es klarer Absprachen

zwischen Mitarbeiter und

Unternehmen, was Arbeitszeiten

und Erreichbarkeit

angeht. Selbstausbeutung

ist für manchen ein Problem:

Wenn jeder auf sich

gestellt arbeitet, neigt er zu

mehr Angst um den Arbeitsplatz,

da ihm die Vergleiche

zu den Mitarbeitern und zu

deren Leistungen fehlen,

so die Psychotherapeutin

Michaela Badegruber von

der Uniklinik in Linz in Österreich.

Wer eh schon ein

Problem damit hat, ständig

übers Handy erreichbar zu

sein, der wird im Homeoffice

natürlich erst Recht eine

Menge Stress erleben.

„Homeoffice braucht klare

Regeln“ titelte denn

auch unlängst der Deutsche

Gewerkschaftsbund

(DGB). Denn: Die Trennung

zwischen Beruf und

Privatleben, sie wird im

Homeoffice erst recht zur

Mammutaufgabe, die sich

nur mit Disziplin (auch beim

Feierabend!) meistern lässt.

Womit eins klar ist: Die kommenden

Jahre werden uns

noch viele Themen bei der

Neugestaltung unserer Arbeitswelt

bescheren.

mas

Lonely Planet – Das Handbuch für digitale Nomaden, 192 Seiten, 19,99

Euro, erschienen im Bruckmann Verlag München

Wer denkt, dass die Arbeit im

Homeoffice innovativ ist, der

wird hier sozusagen eines

Besseren belehrt: Wenn man

schon nicht zur Arbeit geht,

kann man die Arbeit doch

auch gleich in alle Ecken der

Welt mitnehmen. „Digitale

Nomaden“ nennt man Leute,

die sich ihren Lebensunterhalt

beispielsweise als Reisereporter

von unterwegs aus

verdienen. Ganz ohne Tükken

geht das freilich nicht,

weshalb das „Handbuch für

Digitale Nomaden“ nun auf

knapp 200 Seiten zusammenfasst,

wie man seinen

Job erfolgreich am Strand

erledigt.

Nicht jeder ist gemacht

fürs Büro und geregelte

Arbeitszeiten an fünf von

sieben Wochentagen. Soweit

so gut. Einfach so

losziehen als „ultimativer

freier Selbständiger“, wie

die Autoren es nennen,

ist aber auch nicht ganz

so einfach. Das Handbuch

setzt genau hier an, es liest

sich wie eine umfassende

Checkliste in Sachen Selbsterfahrung

und geht vielen

Fragen auf den Grund, die

den Start in die Selbständigkeit

als „Wanderarbeiter“

betreffen: Kann ich

das? Bin ich bereit, das alles

allein zu machen? Bin ich zu

alt? Natürlich gibt es Jobs,

die wie geschaffen sind für

das Nomadenleben. Software-Entwickler,

Reiseblogger

oder Sprachlehrer

zum Beispiel. Hier steigt

das Buch auch tiefer ein

und gibt erste Einblicke in

ein Leben ohne immer gleiche

Bezugspunkte.

Nicht jeder

ist fürs Büro

gemacht.

Ausbildung zur/zum

Zahnmedizinischen Fachangestellten

Du bist an einer Arbeit im Team

interessiert?

Hast eine Vorliebe für gesundheitliche

Themen?

Suchst eine vielfältige Tätigkeit,

bei der Du Hightech mit menschlichen

Qualitäten verbinden kannst?

Möchtest Dich regelmäßig fortbilden?

Interessierst Dich für eine zukunftssichere

Perspektive?

Ausbildungsstellen findest Du unter:

https://lzk-bw.de/praxisteam/stellenboerse/

stellenangebote-stellengesuche-suchen

Und natürlich bringt es Vorteile

mit sich, unterwegs zu

sein. Im Lebenslauf zum Beispiel.

Man spart sich aber

auch lästige Alltagsdinge.

Pendeln. Oder fremdbestimmte

Arbeitszeiten.

Aber man braucht einen

Plan. Hier ist das Handbuch

hilfreich und gibt Tipps zum

eigenen Finanzmanagement,

zur Gesundheitsvorsorge

oder den Papieren,

die man braucht, wenn man

in der Welt von hier nach

da kommen will und Nomaden-Ziele

wie Buenos Aires,

Lissabon oder Chiang Mai

„live“ erleben will. Inspirierende

Nomaden-Storys,

eine umfassende Sammlung

hilfreicher Links und

sogar Tipps für die Rückreise

am Ende des Nomadendaseins

runden dieses

hilfreiche, inspirierende

Buch ab.

Dein Ding?

Eine Einrichtung der Kassenzahnärztlichen Vereinigung und der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

mas

32

33



Bilanz

Hans-Jochen Schiewer hat 12 Jahre lang die Uni Freiburg geführt

Hans-Jochen Schiewer hat 12 Jahre llang die Geschickte der Universität

Freiburg gelenkt. Foto: Deckert

Das war so eigentlich

nicht geplant: Als Hans-Jochen

Schiewer im Frühjahr

2008 Vizerektor der Uni

Freiburg wurde, konnte

keiner ahnen, dass Amtsinhaber

Andreas Voßkuhle

binnen weniger Wochen

zum Vizepräsidenten des

Bundesverfassungsgerichts

berufen werden würde.

Zunächst übernahm

der Germanist und Mittelalterexperte

Schiewer die

Führung der Uni daraufhin

kommissarisch, im Sommer

2008 wurde er dann

zum Rektor gewählt.

Nun, 12 Jahre später, war

Anfang Oktober Schluss:

Schiewer (65) hat sich aus

Altersgründen nicht für

eine dritte Amtszeit zur

Verfügung gestellt. Im Gespräch

blickt er auf 12 Jahre

Freiburger Universitätsgeschichte

zurück.

Der Schritt raus

aus der Lehre

und rein in die

Verwaltung kam

überraschend

Der Schritt raus aus der

Lehre und rein in die Verwaltung

sei damals zwar

überraschend gekommen,

ein Kulturschock sei er aber

nicht gewesen, so Schiewer

rückblickend: „Ich war

ja vorher schon engagiert

im Wissenschaftsmanagement

als Studiendekan an

der Philologischen Fakultät,

beim Aufbau eines trinationalen

Graduiertenkollegs

für die Baltischen Staaten

oder als Gründer und Direktor

des Mittelalterzentrums

der Uni. Ganz unvorbereitet

war ich also nicht.“

Angesichts der Randlage

Freiburgs in Deutschland

sei ihm klar gewesen, „dass

man die Wettbewerbsfähigkeit

am besten in Kooperationen

vor Ort stärken

kann.“ Mit dem Ergebnis,

dass der Rektor in

seiner Amtszeit Projekte

wie den trinationalen Universitätsstandort

EUCOR –

The European Campus, die

Zusammenarbeit mit den

fünf Fraunhofer Instituten

in Freiburg mit dem daraus

entwickelten Leistungszentrum

Nachhaltigkeit und

die Zusammenarbeit der

Uni mit der Pädagogischen

Hochschule Freiburg in der

Lehrerbildung besonders

forcierte. „Das schätze ich

an dieser Universität so

sehr: Dass man im Team

so viel erreichen kann. Das

macht uns im Wettbewerb

stark!“

Ein Mammutthema war

aber auch die Aufarbeitung

des Freiburger Doping-Skandals,

welcher der

Universität negative Schlagzeilen

eingebracht hatte.

„Trotz aller

Kritik und

Anfeindungen

sind wir auf Kurs

geblieben“

„Da musste man auch akzeptieren,

dass der Wille

zur Aufklärung manchmal

an rechtsstaatliche Grenzen

stößt, zum Beispiel bei der

Verfügbarkeit von Unterlagen“,

so Hans-Jochen Schiewers

Fazit. „Aber trotz aller

Kritik und Anfeindungen sind

wir auf Kurs geblieben und

haben konsequent so viel

wie möglich an Erkenntnissen

über die Verstrickungen

der Uni in das Thema Doping

und Leistungssteigerung im

Sport auf den Tisch gelegt.

Wir haben über 2.000 Seiten

an Gutachten veröffentlicht.“

National wie international

hinterlässt Schiewer eine

Uni, die in allen wichtigen

Rankings vorne mitspielt:

„Wir sind im THE-Ranking

gerade wieder drei Plätze

nach oben geklettert und

stehen nun auf Rang 83 der

100 besten Universitäten

der Welt.

„Wir sind im

THE-Ranking

gerade wieder

drei Plätze nach

oben geklettert

und stehen nun

auf Rang 83 der

100 besten

Universitäten

der Welt.“

Neue Unirektorin

Wir sind seit sechs Jahren

unter den Top 100 und

immer unter den besten

zehn in Deutschland. In

allen Uni-Rankings, die

mir bekannt sind.“ Umso

schmerzhafter sei es da,

dass es seit 2008 gleich

zweimal nicht geklappt

hat, in der Exzellenz-Initiative

des Bundes ausgezeichnet

zu werden. „Es

war eine große Enttäuschung,

zumal die Bewerbung

im vergangenen Jahr

von so vielen Menschen in

der Universität über alle

Gruppen hinweg getragen

wurde und wirklich

eine Sternstunde der Uni

war.“ Die Resonanz auf die

Präsentation der Uni sei

großartig gewesen. „Und

da muss man schon auch

Wie die Brücke eines Kreuzers: Das Rektorat der Universität Freiburg.

Foto: Deckert

in Richtung der Entscheidungsträger

des Exzellenzwettbewerbs

fragen, wie

es sein kann, dass eine

der kontinuierlich besten

Universitäten in Deutschland

am Ende diese Aner-

kennung nicht bekommt,

obwohl sie seit 2012 kontinuierlich

besser geworden

ist. Aber für mich zählt,

dass diese Universität auf

Kurs geblieben ist!“

rd

Die Medizinerin Kerstin Krieglstein ist seit dem 1. Oktober neue Rektorin der Uni Freiburg. Bei der Wahl im Juni war sie

die einzige Kandidatin. Aus Universitätskreisen hieß es danach, dass die Wissenschaftlerin, die die erste Frau an der

Spitze der 563 Jahre alten Freiburger Universität sein wird, mit einer „überwältigenden Mehrheit“ der 56 Stimmberechtigten

im Senat und im Rat der Uni gewählt wurde. Andreas Barner, Leiter der Findungskommission, betonte, man habe

aus einem sehr guten Bewerberfeld die beste Kandidatin für die Stelle ausgewählt.

Kerstin Krieglstein war seit August 2018 Rektorin der Uni Konstanz, wo ihre Wechselpläne nach Freiburg zuletzt für

heiße Diskussionen sorgten. Die Wissenschaftlerin sagte dazu nach der Wahl, dass ihr Motiv nicht gewesen sei, Konstanz

zu verlassen, sondern dass sie die „großartige Chance“ habe nutzen wollen, die Freiburg ihr geboten habe. Als

Ziel für die ersten Monate nach ihrem Amtsantritt gab sie aus, die Freiburger Uni in allen Facetten nun nochmals neu

kennenlernen zu wollen: Vor ihrer Zeit in Konstanz war Krieglstein bereits acht Jahre lang Prodekanin und Dekanin der

Medizinischen Fakultät der Universität.

Darüber hinaus umriss Krieglstein auch erste übergeordnete Ziele für ihre sechsjährige Amtszeit: Es gehe ihr darum,

die interdisziplinäre Arbeit und die fachliche und selbstkritische Erneuerungsfähigkeit an der Universität zu stärken und

die digitalen Kompetenzen in allen Fachbereichen auszubauen. Freiburg sei eine „hervorragende Universität mit noch

mehr Potenzialen“, so die Wissenschaftlerin.

Die Wahl in Freiburg war wegen der Corona-Krise im März und April verschoben worden, der seit 2008 amtierende Rektor

Hans-Jochen Schiewer war aus Altersgründen nicht mehr angetreten. Seine Stelle war seit November 2019 ausgeschrieben.

15 Bewerbungen gingen bei der Findungskommission unter dem Vorsitz des ehemaligen Pharma-Managers

Andreas Barner ein, der betonte, man habe Krieglstein „nach bestem Wissen und Gewissen“ ausgesucht.

Zur Person: Kerstin Krieglstein hat von 1982 bis 1987 Chemie und Pharmazie in Marburg und München studiert, ist zudem

approbierte Apothekerin und hat ihre Promotion 1990 mit Auszeichnung abgeschlossen. In Heidelberg wurde sie

1997 Professorin für Anatomie und Zellbiologie, 1998 erhielt sie ein Heisenberg-Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft

DFG als Auszeichnung für ihre Arbeit. Zahlreiche wissenschaftliche Auszeichnungen und Mitgliedschaften

in Forschungsgesellschaften im In- und Ausland unterstreichen den Ruf der Wissenschaftlerin. Die gebürtige Erlangerin

ist verheiratet und zweifache Mutter.

34

35



Innere Stabilität

„Was mir extrem hilft, ist Yoga“

Buchtipp

Autoren erklären Stress - und wie

man ihm begegnen kann

Da soll man mal nicht

verrückt werden: Seit über

einem halben Jahr hält die

Corona-Pandemie die Welt

in Atem. Ein Spannungsfeld

hat sich aufgetan zwischen

der Bedrohung durch ein

neues, bisher nicht behandelbares

Virus, den Einschränkungen,

die sich für

jeden Bürger aber auch

unser ganzes gesellschaftliches

und wirtschaftliches

System daraus ergeben

und dem lauter werdenden

Protest gegen die notwendigen

Schutzmaßnahmen

gegen das Infektionsrisiko.

Die Freiburger Wirtschaftsförderung

FWTM hat als

Antwort auf diesen hohen

Druck Freiburger Persönlichkeiten,

Politiker und

Wissenschaftler gebeten,

im Rahmen einer Videoreihe,

die im Juni gestartet ist,

das Thema Resilienz und

damit ihr Verständnis, ihre

Erfahrung und ihren Umgang

im beruflichen Kontext

zu beleuchten.

Das Thema

Resilienz hat

mehr Aufmerksamkeit

als

bisher verdient

Drei Monate später ist klar:

Das Thema Resilienz hat

mehr Aufmerksamkeit als

bisher verdient.

„Der Ausgangsgedanke

war: Wenn da so ein Schock

in all unsere Systeme reingeht,

wie in der Corona-Krise,

dann ist der Schock an

sich nicht das Problem. Es

geht vielmehr darum, wie

wir damit umgehen, wie

resilient wir in dieser Situa-

tion sind“, sagt FWTM-Geschäftsführerin

Hanna Böhme.

Dazu muss man wissen:

Der Resilienz-Begriff in der

Psychologie steht für die

innere Widerstandskraft,

mit der wir Krisensituationen

begegnen, ohne daran

zu verzweifeln und wie

wir „im besten Fall sogar

gestärkt aus einer Krise

hervorgehen“, so Böhme.

Darüber hinaus wird der Begriff

der Resilienz aber auch

angewandt, wenn man beispielsweise

die Stabilität

und Krisenfestigkeit ganzer

Volkswirtschaften analysieren

will. Über all diese Facetten,

so die Wirtschaftsförderin,

habe die FWTM

der Freiburger Stadtgesellschaft

zum einen Mut geben

und zum anderen eine

Diskussion anregen wollen.

Positive Konsequenzen

kann

man aus „den

blödesten

Dingen“ ziehen

Mit den Videos, die auf

der Seite www.resilienzinfreiburg.de

zu sehen sind,

habe man Impulse für so

eine Debatte setzen wollen,

so Böhme weiter. Den

teilnehmenden Freiburgern

habe man dabei inhaltlich

große Freiheit gelassen.

Entsprechend vielfältig gestalten

sich die Videos zum

Thema und sind zum Teil

persönlicher als der angedachte

berufliche Kontext:

„Was mir extrem hilft, ist

Yoga“, sagt beispielsweise

SC-Trainer Christian Streich

über seinen Umgang mit

dem extremen Stress und

Erfolgsdruck des Bundesligabetriebs.

Die Bedeutung

Wie kommen wir gut durch die Krise? Wirtschaftsförderin Hanna Böhme

hat dazu einige Freiburger Promis gefragt. Foto: Deckert

des Zusammenhalts der

Stadtgesellschaft sei für ihn

eine wichtige Lehre und Erkenntnis

aus der Krise, so

Freiburgs Oberbürgermeister

Martin Horn. Wichtig

sei aber auch: Jeder könne

Resilienz lernen, so der

Leitende Ärztliche Direktor

der Freiburger Uniklinik,

Frederik Wenz. Und: Man

könne sich immer fragen,

welche positiven Konsequenzen

man selbst „aus

den blödesten Dingen“ für

sich selbst ziehen kann, so

die Violinistin und Musikprofessorin

Petra Müllejans

vom Freiburger Barockorchester.

„Das Leben stellt uns immer

wieder vor Herausforderungen.

Dazu gehören

auch Krisen, wie wir es aktuell

mit Covid-19 erleben

müssen“, sagt Initiatorin

Hanna Böhme. Freiburg

sei als Stadt der Kultur

und Wissenschaft in der

glücklichen Lage, auf einen

großen „Pool an Wissen“

für eine Debatte und den

Umgang mit Schocks und

Krisen zugreifen zu können.

Dem habe man mit den Videos

und der Homepage

zum Thema Resilienz eine

Bühne geben wollen. „Im

nächsten Schritt“, so Böhme

weiter, „machen wir

uns derzeit Gedanken über

eine „richtige“ Veranstaltung

zum Thema.“

Denn „immer nur online“

sei auf Dauer ermüdend.

Die größtenteils lediglich

dreistelligen Klickzahlen

der Freiburger Resilienz-Videos

bestätigen das derzeit

leider noch.

mas

www.resilienzinfreiburg.de

Der australische Grafiker

und Autor Matthew

Johnstone ist Mitte 50

und hat eine bemerkenswerte

Gabe: der ehemalige

PR-Profi kann mit seinen

Zeichnungen ganz wunderbar

die unterschiedlichsten

Gefühlslagen, Seelenzustände

und Probleme darstellen,

mit denen wir uns

im Alltag herumärgern.

Denn mit Problemen kennt

der Mann sich aus: Sein Ehrgeiz

und Perfektionismus

haben ihn einst in tiefste

Depressionen gestürzt. Das

war vor knapp 20 Jahren.

Johnstone gelang

die Wende

im Leben: Er begann,

statt über

seine Geschäfte

über seine

Vergänglichkeit

nachzudenken

Johnstone gelang die Wende

im Leben: Er begann,

statt über seine Geschäfte

über seine Vergänglichkeit

nachzudenken und stellte

sich seinen Problemen. Und

aus dem PR-Experten wurde

ein vielgepriesener Redner

und Lebenshilfeautor.

Sein aktuelles Buch „Kein

Stress“ setzt auf Johnstones

Qualitäten als Zeichner

und auf das psychologische

Fachwissen von

Mediziner und Ko-Autor

Michael Player. Zusammen

erklären die beiden Autoren

eindrücklich, was Stress

ist, wie er entsteht und wie

wir ihn mit negativen Denkmustern

noch verschlimmern.

Oder eben, wie wir

mit hilfreichen Techniken

wie Yoga oder Meditation,

mit ausreichendem Schlaf,

einer ausgewogenen Ernährung,

einem Blick für die

Prioritäten im Leben und

bei der Arbeit den Stress

in unserem Alltag angehen

und ihn beherrschen lernen

können. „Kein Stress“ ist

damit ein Selbsthilfebuch

im klassischen Sinn geworden,

das mit einer satten

Portion Humor ausgestattet

ist und freilich beim

Verdacht einer psychischen

Erkrankung den Gang zum

Facharzt nicht ersetzen

kann oder will. Aber es ist

ein Buch, das Freude bereitet

und das, so Michael Player,

auf nachgewiesen erfolgreichen

und effektiven

Methoden beruht.

rd

Was ist eigentlich Resilienz?

Matthew Johnstone & Michael Player – Kein Stress!, erschienen im

Verlag Antje Kunstmann, 208 Seiten, 18,- €.

In der Corona-Krise ist sie sozusagen in Mode gekommen: Alle sprechen von

Resilienz als einer Notwendigkeit bei der Krisenbewältigung. Aber was steckt

eigentlich hinter dem Begriff? Psychologen nutzen ihn seit den Fünfzigerjahren

zunächst bei der Erforschung der seelischen Widerstandskraft von Kindern.

Mittlerweile bezeichnet Resilienz im weiteren Sinn die Fähigkeit aller Menschen,

psychisch unbeschadet durch Krisen zu kommen und aus diesen eventuell sogar

Stärke zu beziehen. Grundsätzlich gilt, dass Resilienz erlernt und gestärkt

werden kann, zum Beispiel durch eine gesunde Lebensweisen mit Pausen bei

der Arbeit und ausreichend Schlaf. Auch ein gutes Maß an Selbstakzeptanz und

Achtsamkeit im Umgang mit Stress gelten als hilfreich und können durch Übungen

wie Yoga oder Meditation gestärkt werden. Es gibt aber auch zahlreiche

äußere Faktoren, die bei der Ausbildung von Resilienz und emotionaler Widerstandskraft

eine Rolle spielen, beispielsweise das familiäre Umfeld, Bildung und

Wohlstand, Religiosität, Migration und Integration und genetische Grundlagen.

Mädchen gelten allgemein als resilienter als Jungs.

Die American Psychological Association (APA) hat zudem einen 10-Punkte-Katalog

(„The Road To Resilience“) erstellt, mit dem Menschen sich für den Umgang

mit Katastrophen und Traumata mutmaßlich besser rüsten können. Genannt

werden darin unter anderem der Aufbau vertrauensvoller Beziehungen zu anderen

Menschen, ein positives Selbstbild, das Verfolgen realistischer Lebensziele,

ein optimistischer Blick auf die Zukunft und eine Akzeptanz für die Veränderungen,

die das Leben mit sich bringt.

36

37



Ausstellerportrait Kramer Verlag und Zypresse Verlag

Medienunternehmen der Zukunft

Die Verlage Zypresse

Verlags GmbH und Kramer

Verlags GmbH und Co. KG

sind zukunftsorientierte

Medienunternehmen für

Digital, Video und Print. Seit

Jahrzehnten erfolgreich am

Markt, entwickeln wir uns

stetig weiter. Unser Ziel ist

es, unseren Kunden und

Partnern wirkungsvolle 360-

Grad-Lösungen entlang der

gesamten Marketing-Wertschöpfungskette

anzubieten.

Unsere Medien sind von

Freiburg bis Offenburg etabliert

und geschätzt. Sowohl

als Printausgaben an vielen

lokalen Verteilstellen, als auch

in den Digitalausgaben. Der

Claim „Wir verbinden Menschen“

beschreibt unser

Privileg, in der Region als

nützlicher Freund wahrgenommen

zu werden. Dazu

trägt auch unsere Zeitungsund

Magazinwelt mit ihren

Themen Gesellschaft & Familie,

Sport & Kultur, Zukunft

& Ausbildung und Lokales

bei. Neben dem Angebot von

Werbeflächen in Telefonbüchern,

der Herstellung von

Sichtbarkeit und qualifizierter

Reichweite mithilfe von Social

Media Kampagnen für unsere

Kunden aus allen Branchen

und Regionen im Südwesten,

gehört zu unserem Dienstleistungsangebot

auch die

Herstellung von Customer

Life Time Values.

Da wir ein Unternehmen

der SELLWERK Gruppe sind,

bündeln wir Erfahrung und

Kompetenzen des wichtigen

Geschäftsfelds der Werbung

und geben unser Wissen gern

an unsere Kunden weiter.

Eine wichtige Aufgabe

erfüllen dabei unsere hervorragenden

Mediaberater.

Timo Seltsam ist einer von

ihnen. Als selbstständiger

Timo Seltsam, Medienberater in der Sellwerk Gruppe und Referent

für Online-Marketing im IHK-biz Karlsruhe

Foto: Caterina Priesner

Medienberater in der SELL-

WERK Gruppe und Referent

für Online-Marketing im IHK

BIZ Karlsruhe hat er uns in

einem Interview verraten, was

den Beruf und die Arbeit für

den Kramer Verlag so reizvoll

macht. „Für die Verlage der

SELLWERK-Gruppe zu arbeiten,

bietet mir mehr Möglichkeiten

als beispielsweise

eine Agentur bieten könnte“,

lässt uns Timo Seltsam wissen.

„Durch die Ausrichtung in

der Gruppe SELLWERK gibt es

bei uns für fast alle Bereiche

Experten, sei es Social Media,

SEO, Video, Newsletter oder

Print. Ich kann die Kunden

rundum beraten und alles

liefern, was für ihr Marketing

und ihren Absatz wichtig ist.“

Irgendwas

mit Medien:

Berufsbild

Mediaberater

Lohnt sich der Werbeauftritt

auf Instagram für

dieses Unternehmen? Sollte

das ganze Werbebudget auf

Social Media gesetzt oder

doch lieber in die Website investiert

werden? Wo hält sich

die Zielgruppe dieses Unternehmens

auf? Ein erfahrener

Mediaberater kennt die Antworten

und weiß, auf welchen

Kanälen mit welchen Inhalten

Firmen mehr Reichweite oder

Umsatz generieren können.

„Am meisten Spaß macht es

mir, Kunden nach vorne zu

bringen“ sagt Timo Seltsam.

„Es ist toll zu sehen, wie die

Maßnahmen fruchten und

wie meine Kunden mit der

Leistung zufrieden sind, nicht

nur mit meiner Beratungsleistung,

sondern auch mit der

Leistung meiner Kollegen im

Hintergrund.“

Stressig könnten schon

mal die Deadlines sein. Im

Print bereich, wenn die Werbemaßnahmen

rechtzeitig

fertig werden müssen, um

in den Druck zu gehen. Aber

auch das macht ihm Spaß,

vor allem wenn es wieder

geschafft ist.

Ein wahrer

Allrounder in

der Werbewelt

Was auf den ersten Blick

als simpel und leicht umsetzbar

erscheint, benötigt in

Wirklichkeit Erfahrung, strategisches

Denken und vor allem

ausreichende Kenntnisse über

den Wettbewerbsmarkt. So

lassen sich Dienstleistungen,

Produkte oder sogar einfach

nur Botschaften eines Unternehmens

am besten verkaufen.

Der Mediaberater kennt

den Markt und auch die Konkurrenz

des Unternehmens,

das er gerade berät. Kennt er

darüber hinaus die Zielgruppe,

die angesprochen werden

soll, und die Ressourcen, die

dem Unternehmen zur Verfügung

stehen, geht es auch

schon mit der Beratung der

richtig gewählten Werbemaßnahmen

los.

Ein Berufsbild,

viele Wege

Dabei gibt es nicht die eine

klassische Ausbildung oder

das eine klassische Studium,

um ein Mediaberater zu werden.

Eine kaufmännische Ausbildung

oder das Studium der

Betriebswirtschaftslehre sind

zwar ein guter Start in dieser

Branche. Auch bietet die IHK

verschiedene Kurse und Weiterbildungen

an, mit denen

sich die Fähigkeiten und das

Wissen eines Mediaberaters

aneignen lassen. Noch wichtiger

ist es schließlich, auf dem

Markt mit den neuesten Entwicklungen

mitzugehen und

sich abzusetzen. Dies erfordert

viel Eigeninitiative und

vor allem ein hohes Interesse

an der Werbebranche.

Die Vielfalt

der Aufgaben

Wer schon immer etwas

mit Medien machen wollte

und darüber hinaus gut mit

Menschen umgehen kann,

wird in dem Beruf als Mediaberater

in unserer Verlagsgruppe

aufgehen. Die

Beratung umfasst dabei viele

verschiedene Schritte. Jede

Beratung und auch jeder Kunde

ist anders, abhängig von

den Anforderungen, Erwartungen

und auch Wünschen

des Klienten, dem wir bei der

Umsetzung einer Werbekampagne

helfen.

Dabei arbeiten unsere

Mediaberater in den unterschiedlichsten

Bereichen und

müssen auch nicht zwingend

als Festangestellte arbeiten.

Gerade in der Welt als Freelancer

können sich Mediaberater

verwirklichen, auch wenn sie

sich nicht festlegen möchten.

Damit sind sie flexibel bei der

Wahl ihrer Kunden und können

sich die Arbeit selbst frei

einteilen.

Soft Skills:

Das muss ein

Mediaberater

mitbringen

Eines ist klar: Ein Mediaberater

ist kein Einzelgänger,

der still seine Aufgaben

abarbeitet. Vielmehr muss

er zu seinen Kunden eine

Videos sind heute Teil eines guten Markenauftritts und wichtig für die Verbreitung in den Social Media

Foto: Jennifer Reyes

Verbindung aufbauen und

auch die Wünsche und Vorstellungen

dieser erahnen.

Welche Menschen will der

Kunde erreichen? Welche

Sprache muss gewählt werden?

Und vor allem: welches

Medium und welcher Kanal?

Welche Werbemaßnahmen

passen in das Budget des

Kunden? Zwar kann der Mediaberater

diese Fragen in

einem Beratungsgespräch

klären, doch vieles muss er

auch abschätzen können. Erfahrungswerte

und die eigene

Intuition spielen in diesem

Berufsbild eine große Rolle,

wie auch in allen anderen

Berufen, in denen beraten

und verkauft wird.

Der Mediaberater ist ein

Teamplayer, der darüber hinaus

den Markt analysiert und

seinen Kunden dabei hilft,

dessen Umsatz zu steigern

oder eine größere Reichweite

zu erreichen. Dabei entwickeln

sich Medien und vor

allem auch der Medienkonsum

aller Zielgruppen stetig

weiter. Eine rasche Auffassungsgabe

sowie hohes Interesse

sind ein absolutes

Muss, um den Kunden die

bestmögliche Beratung zu

liefern und ihm auch die passenden

Werbeanzeigen zu

verkaufen.

Ein Mediaberater

lernt nie aus

Wer einen Schritt weitergehen

möchte, kann sich

mit anhand unserer internen

Kurse und Schulungen weiterbilden.

Entweder wird der

wirtschaftliche Aspekt eher

in den Vordergrund gerückt:

Die meisten Weiterbildungen

verschaffen einen Zugang

in die Marktforschung und

einen Sprung in den gezielten

Verkauf. Oder es werden neue

Medienformen kennengelernt.

Beides stets weiter zu

entwickeln ist sinnvoll.

Am Ende wollen wir von

Mediaberater Timo Seltsam

wissen noch wissen, was sich

zwischenmenschlich über unsere

Verlage sagen lässt. „Was

ich angenehm entspannt finde,

ist der offene und faire

Umgang unter Kollegen. Man

trifft sich in Meetings oder auf

unseren Veranstaltungen. Ein

fachlicher Austausch ist immer

möglich, und das bringt

uns alle voran.“

mas

38

39



marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN 20.11. - 21.11.2020 Messe Freiburg

Ausstellerverzeichnis – sortiert nach Namen

A

Abrechnungszentrum

Emmendingen

79312 Emmendingen

An der B3

Haus Nr.6

07641-9201-643

www.arz-emmendingen.de 505

Agentur für Arbeit Freiburg

79106 Freiburg

Lehener Str. 77

0800-4555500

www.arbeitsagentur.de 806

AHP Merkle GmbH

79288 Gottenheim

Nägelseestr. 39

07665-42080

www.ahp.de 302

Akademie für Kommunikation

in Baden-Württemberg

79098 Freiburg

Kaiser-Joseph-Str. 168

0761-15648030 200

ALDI SE & Co. KG

77972 Mahlberg

Rotackerstr. 19-51

07822-893623

www.aldi-sued.de 600

alfatraining

Bildungszentrum GmbH

79098 Freiburg

Bismarckallee 13

0800-3456500

www.alfatraining.de 500

Allianz Beratungs- und

Vertriebs AG

79098 Freiburg

Bertoldstr. 65

0761-3684209

www.allianz-freiburg.de 400

Atrium Residenz

79098 Freiburg

Schnewlinstr.8

0761-21780290

B

202

BDH Klinik Elzach

79215 Elzach

Am Tannwald 1-3

07682-8010

www.bdh-klinik-elzach.de 204

Breisach Aktuell

79206 Breisach,

Gerberstr. 2

07667-803 68

www.breisach-aktuell.com 601

Standnummer Standnummer Standnummer Standnummer

Bundespolizeiakademie

79106 Freiburg

Wentzingerstr. 25

0761-2027330

www.komm-zur-bundespolizei.de

301

Bundeswehr - Karriereberatung

79098 Freiburg

Colombistr. 17

0761-20247012

www.bundeswehrkarriere.de 805

C

CAMPHILL Ausbildungen gGmbH

88699 Frickingen

Lippertsreuter Str. 14a

07554-9899840

www.camphill-ausbildungen.de 207

Caritasverband

Breisgau-Hochschwarzwald

79111 Freiburg

Alois-Eckert-Str. 6

0761-89650

www.caritas-bh.de 402

Caritasverband Freiburg-Stadt e.V.

79098 Freiburg

Herrenstr. 6

0761-3191696 804

Cesi Ecole d‘ Ingénieurs

Strasbourg

F- 67380 Strasbourg-Lingolsheim

2 Allée des Foulons - Parc

des Tanneries

0033-(0)388-103560

www.strasbourg.cesi.fr 205

D

DACHSER SE

79427 Eschbach

Max-Immelmann-Allee 27

07634 5944 1301

www.dachser.com 100

Deutsche Bahn AG

70174 Stuttgart

Friedrichstr. 7

www.karriere.deutschebahn.com

504

DHBW Lörrach

79539 Lörrach

Hangstr. 46-50

07621-20710

www.dhbw-loerrach.de 203

Dreisamtäler

79199 Kirchzarten

Freiburger Str. 6

07661-35 53

www.dreisamtaeler.de 601

F

FERCHAU GmbH

79106 Freiburg,

Waldkircher Str. 28

0761-151309-0

www.ferchau.com 103

Finanzamt Freiburg - Land

79104 Freiburg

Stefan-Meier-Str. 133

0761-2040

www.steuer-kann-ich-auch.de 101

Finanzamt Freiburg - Stadt

79104 Freiburg,

Sautierstr. 24

0761-2040

www.steuer-kann-ich-auch.de 101

Finanzamt Müllheim

79379 Müllheim

Goethestr. 11

07631-1890

www.steuer-kann-ich-auch.de 101

Freiburger Telefonbuchverlag

GmbH & Co.KG

79098 Freiburg

Brunnenstr. 6

0761/15630-0

www.sellwerk.de 401

FWTM GmbH & Co.KG

79108 Freiburg

Neuer Messplatz 3 803

G

Gerriets GmbH

Bühnenbedarf

79224 Umkirch

Im Kirchenhürstle 5-7

07665-9600

www.gerriets.com 501

H

Hauptzollamt Lörrach

79539 Lörrach

Mozartstr. 32

07621-1700

www.zoll.de 503

Hummel AG

79211 Denzlingen

Lise-Meitner-Str. 2

07666-911100

www.hummel.com 102

I

Informationszentrum

Zahn- und Mundgesundheit

70173 Stuttgart

Königstr. 26

0711-2229660 206

K

Kramer Verlags-GmbH & Co. KG

77652 Offenburg

Zähringerstr. 6, 0781-207-0

www.kramerverlag.de 401

L

LIDL Vertriebs-GmbH & Co. KG

79427 Eschbach

Max-Immelmann-Allee 23

07634-50350

www.lidl.de 502

M

Medienhaus Rastatt ÖTB

GmbH & Co. KG

77652 Offenburg

Zähringerstr. 6 , 0781-2070

www.medienhausrastatt.de 401

Markgräfler Bürgerblatt

79379 Müllheim

Werderstr. 43

0721-98 58 80

www.markgraefler-buergerblatt.de

601

N

Northrop Grumman LITEF GmbH

79115 Freiburg

Lörracherstr. 18

0761-49010

www.northropgrumman.litef.de 102

P

Pädagogische Hochschule

Freiburg

79117 Freiburg,

Kunzenweg 21

www.ph-freiburg.de 104

Paritätische Schulen für soziale

Berufe gGmbH

77756 Hausach

Inselstr. 30

07831-96980

www.pari-schulen.de 602

R

Rechtsanwaltskammer Freiburg

79098 Freiburg,

Bertoldstr. 44

0761-32563

www.rak-freiburg.de 801

S

Sauter-Cumulus GmbH

79108 Freiburg

Hans-Bunte-Str. 15

0761-51050

www.sauter-cumulus.de 506

marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN 20.11. - 21.11.2020 Messe Freiburg

Ausstellerverzeichnis – sortiert nach Namen

Schafferer & CO.KG

79108 Freiburg

Tullastr. 80

0761-51580

www.schafferer.de 701

Schenker Deutschland AG

79189 Bad Krozingen

Elsässerstr. 14

07633-92300

www.dbschenker.com 300

Schmitt Fernsprechbuchverlag

GmbH & Co. KG

76185 Karlsruhe

Zeppelinstraße 7d

0721-985880

www.schmittverlag.de/ 401

Schwarzwaldkliniken

Bad Krozingen KG

79189 Bad Krozingen

Herbert-Hellmann-Allee 44

07633-936850

www.schwarzwaldkliniken.de 702

Standnummer Standnummer Standnummer Standnummer

Sparkasse

Freiburg-Nördlicher Breisgau

79098 Freiburg

Kaiser-Joseph-Str. 186-190

0761 -2150

www.sparkasse-freiburg.de 800

Stadt Freiburg

79098 Freiburg

Rathausplatz 2-4

0761 201-1235

www.wirliebenfreiburg.de 700

Steuerberaterkammer

Südbaden

79106 Freiburg

Wentzingerstr. 19

0761-705260

www.stbk-suedbaden.de 802

Südwestmetall

79104 Freiburg

Lerchenstr. 6

0761-3866919

102

20. + 21. NOVEMBER 2020 MESSE FREIBURG

T

TDK - MICRONAS GmbH

79108 Freiburg

Hans-Bunte-Str. 19

0761-5170

www.micronas.com 102

Testo Industrial Services GmbH

79199 Kirchzarten

Gewerbestr. 3

07661-90901-8600

www.testotis.de 201

U

Universitäts-Herzzentrum

Freiburg-Bad Krozingen GmbH

79189 Bad Krozingen

Südring 15, 07633-4020

www.herzzentrum.de 403

Universitätsklinikum Freiburg

79106 Freiburg

Hugstetterstr. 55, 0761-2700

www.uniklinik-freiburg.de 403

V

Verlag Moritz Schauenburg

GmbH & Co. KG

77652 Offenburg, Zähringerstr. 6

0781-207-0

www.sellwerk.de 401

VOLL KONKRET

Ausbildungskonzept

79098 Freiburg, Brunnenstr. 6

0761-2828628

www.vollkonkret.com 601

Z

ZETT

79098 Freiburg

Brunnenstr. 6

0761-2828628

www.zett-magazin.de 601

Zypresse Verlags GmbH

79098 Freiburg, Brunnenstr. 6

0761-2828628

www.zypresse.com 601

40

41



marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN 20.11. - 21.11.2020 Messe Freiburg

Ausstellerverzeichnis – sortiert nach Standnummern

Hallenplan

Aussteller

Standnummer

Standnummer

Aussteller

100 DACHSER SE Logistikzentrum Freiburg

101 Finanzamt Freiburg - Land

101 Finanzamt Freiburg - Stadt

403 Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen GmbH

403 Universitätsklinikum Freiburg

500 alfatraining Bildungszentrum GmbH

Übergang zur

HORIZON

101 Finanzamt Müllheim

501 Gerriets GmbH Bühnenbedarf

207

206

205

102 Südwestmetall

502 LIDL Vertriebs-GmbH & Co. KG

102 Northrop Grumman Litef GmbH

503 Hauptzollamt Lörrach

506

505 504

503

102 Hummel AG

102 TDK - MICRONAS GmbH

103 Ferchau GmbH

104 Pädagogische Hochschule Freiburg

200 Akademie für Kommunikation in Baden-Württemberg

201 Testo Industrial Services GmbH

202 Atrium Residenz

203 DHBW Lörrach

204 BDH Klinik Elzach

504 Deutsche Bahn AG

505 Abrechnungszentrum Emmendingen

des DRK Landesverbandes Süd

506 Sauter-Cumulus GmbH

600 ALDI SE & Co. KG

601 Zypresse Verlags GmbH

601 VOLLKONKRET

601 ZETT

601 Breisach Aktuell

800

801

802

803

804

300

204

700

502 400

301

701 602

203

501 401

302 202

702 601 500 402

600 403

201

104

103

102

205 Cesi Ecole d‘ Ingénieurs Strasbourg

601 Dreisamtäler

206 Informationszentrum Zahn- und Mundgesundheit

601 Markgräfler Bürgerblatt

101

207 CAMPHILL Ausbildungen gGmbH

300 Schenker Deutschland AG

602 Paritätische Schulen für soziale Berufe gGmbH

700 Stadt Freiburg

805

806

200

100

301 Bundespolizeiakademie

701 Schafferer & CO.KG

302 AHP Merkle GmbH

702 Schwarzwaldkliniken Bad Krozingen KG

400 Allianz Beratungs- und Vertriebs AG

800 Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

401 Kramer Verlags-GmbH & Co. KG

401 Medienhaus Rastatt ÖTB GmbH & Co. KG

801 Rechtsanwaltskammer Freiburg

802 Steuerberaterkammer Südbaden

Stand 15.09.2020

- Änderungen vorbehalten -

Ein- und Ausgang

Halle 3

401 Freiburger Telefonbuchverlag GmbH & Co.KG

803 FWTM GmbH & Co.KG

401 Schmitt Fernsprechbuchverlag GmbH & Co. KG

804 Caritasverband Freiburg-Stadt e.V.

401 Verlag Moritz Schauenburg GmbH & Co. KG

805 Bundeswehr - Karriereberatung der Bundeswehr Freiburg

402 Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald

806 Agentur für Arbeit Freiburg

42

43



Hier finden Sie Ausbildungsberufe, Studiengänge und Weiterbildungen der Aussteller bei marktplatz:ARBEIT SÜDBADEN

vom 20. bis 21. November 2020 auf der Messe Freiburg. Diese Auflistung stellt nur einen Auszug des Gesamtangebots dar.

Bitte fragen Sie die Aussteller am Stand nach weiteren Angeboten.

Titel Standnummer Titel Standnummer

Ausbildungsberufe

Gewerblich

Anlagenmechaniker/in Wärmetechnik, Schwerpunkt Sanitär-,

Heizungs- und Klimatechnik 506

Anlagenmechaniker/in, Einsatzgebiet Heizungs- und Sanitärtechnik 403

Baugeräteführer/in 504

Bauzeichner/in 403; 700

Berufskraftfahrer/in 100; 504; 805

Beton- und Stahlbetonbauer/in 504

Brandmeister/in mittlerer feuerwehrtechn. Dienst 700; 805

Elektroniker/in für Betriebstechnik 403; 504; 506; 805

Elektroniker/in für Geräte und Systeme 102; 201; 805

Fachkraft für Lagerlogistik 100; 102; 403; 502; 504; 701; 805

Fachlagerist/in 100; 302; 403; 502; 504

Fahrdienstleiter/in 504

Feinwerkmechaniker/in 102; 403; 805

Fertigungsmechaniker/in 302

Forstwirt/in 504; 700

Gärtner/in 504; 700; 805

Gebäudereiniger/in 504; 700

Gebäudereiniger/in / Hauswirtschafter/in 403

Industrieelektriker/in 504

Industriemechaniker/in 102; 302; 501; 504; 805

Kfz-Mechatroniker/in 504; 805

Konstruktionsmechaniker/in 504; 700

Lokführer/in 504

Maler/in und Lackierer/in 403; 504; 700; 805

Maschinen- und Anlagenführer/in 102; 302

Mechatroniker/in 102; 504; 805

Mechatroniker/in für Kältetechnik 403; 504

Oberflächenbeschichter/in 805

Straßenbauer/in 504; 700

Technische/r Produktdesigner/in 302

Tiefbaufacharbeiter/in / Gleisbauer/in 504

Tischler/in 700; 805

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik 102

Werkzeugmechaniker/ in 102

Zerspanungsmechaniker/in 102; 302

Gastronomie / Hotellerie / Tourismus

Koch/ Köchin 403; 700; 805

Informatik

Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung 201; 205; 403; 505; 506

Fachinformatiker/in Anwendungsprogrammierung 205

Fachinformatiker/in Systemintegration 201; 205; 302; 403; 505; 506; 700; 701; 803; 805

Informatikkaufmann/-frau 205; 505; 805

IT-Systemelektroniker/in 504; 805

Bildungsnavigator

Kaufmännisch / Verwaltung und Recht

Abiturientenprogramm 502

Bankkaufmann/-frau 800

Bankkaufmann/-frau mit Zusatzqqualifikation zum/r Finanzassistenten/-in 800

Bautruppführer/in 504

Deutsch-Französische/r Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel 502

Diplom-Finanzwirt/in (Zollverwaltung) 503

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste Bibliotheken 700; 805

Facharbeiter/in für Elektrotechnik 504

Fachbauüberwacher/in 504

Finanzwirt/in in der Steuerverwaltung des Landes BW 101

Handelsfachwirt/in 502

Immobilienkaufmann/-frau 506

Industriekaufmann/-frau 102; 201; 302; 501; 805

Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation europäisches Wirtschaftsmanagement mit

Fremdsprachen 102; 501

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement 201; 403; 502; 600; 700; 702; 803; 805

Kaufmann/-frau im Einzelhandel 502; 600; 701

Kaufmann/-frau für E-Commerce 701

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen 100; 504; 805

Kaufmann/-frau für Verkehrsservice 504

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen 403; 702

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel 501

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel mit Zusatzqualifikation 501

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandelsmanagement 701

Kaufmann/Kauffrau für Dialogmarketing 505

Polizeivollzugsbeamte mittlerer Dienst 301

Rechtsanwaltsfachangestellte/r 801

Reiseberater/in 504

Servicetechniker/in 504

Sicherheitsmitarbeiter/in 504

Steuerfachangestellte/r 802

Veranstaltungskaufmann/-frau 700

Verkäufer/in 502; 600

Verwaltungsfachangestellte/r 700; 805

Zollbeamtin/Zollbeamter mittlerer Dienst 503

Zweiwegebaggerfahrer/in 504

Kreative Berufe

Bühnenmaler/in 700

Foto- und medientechnische/r Assistent/in 200

Grafikdesigner/in 200

Herren-/Damenschneider/in 700

Maskenbildner/in 700

Produktdesigner/in (Assistent/in) 200

Technische/r Kommunikationsassisten/in 200

Naturwissenschaften

Biologielaborant/in 403

Chemielaborant/in 403; 805

Titel Standnummer Titel Standnummer

Chemisch-technische/r Assistent/in (CTA) 805

Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in (PTA) 805

Physiklaborant/in 201

Sozial- und Gesundheitswesen

Alltagsbetreuung 202; 402

Altenpflegehelfer/in 202; 207; 402; 602; 702

Arbeitserziehung 602

Ergotherapeut/in 204; 602

Erzieher/in 700; 804

Erzieher/in - Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung 602

Erzieher/in praxisintegriert 700; 804

Examinierte/-n Pflegefachfrau/Pflegefachmann 202; 804

FSJ und BFD 403; 700; 804

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in 202; 204; 403

Hebamme (m/w/d) 403

Heilerziehungsassistenz 207

Heilerziehungspfleger/in 207; 602; 804

Heilpädagoge/in 207

Kinderpflege – Vorbereitungskurs auf die Schulfremden Prüfung 602

Medizinische/r Fachangestellte/r 403; 805

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenz (MTLA) 403

Medizinisch-technische Radiologieassistenz (MTRA) 403

Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) 403

Orthopist/in 403

Pflegefachfrau/Pflegefachmann 202; 204; 207; 402; 403; 602; 702; 804; 805

Pflegefachfrau/Pflegefachmann mit Vertiefung in der pädiatrischen Versorgung 402; 403

Pflegefachfrau/Pflegefachmann Teizeitausbildung 402; 403

Physiotherapeut/in 403

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r 206; 403; 805

Transport/Spedition/Verkehr

Berufskraftfahrer/in 100; 805

Busfahrer/in 504

Fachkraft für Lagerlogistik 100; 403; 502; 805

Fachlagerist/in 100; 403; 502

Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen 100; 805

Kaufmann/-frau für Spedition- und Logistikdienstleistungen

mit Zusatzqualifikation Logistikmanagement 100

Sonstige

Fachkraft für Veranstaltungstechnik 700

Freiwilligenarbeit 403; 506; 700

Hauswirtschafter/in 403

Praktika 403; 506; 700

Tierpfleger/in 403; 700

Vermessungstechniker/in 700

Studiengänge

Automatisierung / Ingenieurwesen / Verfahrenstechnik /

Maschinenbau / Elektrotechnik

Bachelor degrees Maschinenbau 805

Bachelor International Busines Management Trinational 203

Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen mit Berufsausbildung

(Tiefbaufacharbeiter/in /Gleisbauer/in oder Elektroanlagenmonteur/in) 504; 700

Bachelor of Engineering Climate Change Management (neu!) 700

Bachelor of Engineering Elektrische Energietechnik / Physik 805

Bachelor of Engineering Elektrotechnik 102; 201; 203; 504; 506

Bachelor of Engineering Elektrotechnik – Informationstechnik 506; 805

Bachelor of Engineering Elektrotechnik/Automation 203; 506

Bachelor of Engineering Elektrotechnik/Elektronik 102; 203

Bachelor of Engineering Fahrzeugtechnologie 805

Bachelor of Engineering Luft- und Raumfahrt 805

Bachelor of Engineering Maschinenbau 203; 805

Bachelor of Engineering Mechatronik trinational 203

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen 201; 203; 805

Bachelor of Science Chemische Technik 201

Bachelor of Science Civil Engineering (Vertiefung: Ingenieurbau, Architektur) 205

Bachelor of Science Elektrotechnik 203; 805

Bachelor of Science Wirtschaftsingenieurwesen 805

Master of Engineering Elektrotrechnik/Informationstechnik 805

Master of Engineering Gebäudeautomation 506

Master of Engineering Wirtschaftsingenierwesen 805

Master of Science Mechatronik 805

Master of Science Wirtschaftsingenieurwesen 805

Informatik

Bachelor of Science Angewandte Informatik 205

Bachelor of Science Angewandte Informatik /Wirtschaft 205

Bachelor of Science Informatik 203; 205

Bachelor of Science Software Engineering (DHBW) 505

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik 102; 201; 203; 205; 700

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik - Application Management 203; 205; 505

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik - Data Science 102; 201; 203; 205; 505

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik - Sales & Consulting 203; 205

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik - Software Engineering 203; 205

Master of Science Informatik 205

Master of Science Praktische Informatik 205

Master of Science Wirtschaftsinformatik 205

Kunst / Gestaltung / Kultur / Gesundheitswesen / Soziales /

Pädagogik / Geisteswissenschaften

Bachelor of Arts Angewandte Pflegewissenschaft 204

Bachelor of Arts Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache 104

Bachelor of Arts Erziehungswissenschaft 104; 805

Bachelor of Arts Kindheitspädagogik 104

Bachelor of Arts Musik im Elementar- u. Primarbereich in Koop. m. d. HS f. Musik FR 104

Bachelor of Arts Politikwissenschaft, Verwaltungswissenschaft, Soziologie 805

Bachelor of Arts Public Management 700

Bachelor of Arts Sozialwirtschaft 700; 804

Bachelor of Science Gesundheitspädagogik 104

Bachelor of Science Interprofessionelle Gesundheitsversorgung 203

Bachelor of Science Physiotherapie 203

Bachelor of Science Psychologie 805

ITS Lehramt Primarstufe - Cursos Intégré Formation Transfrontalière d`Enseignants 104

ITS Lehramt Sek I - Cursos franco-allemand „enseignement second degrè“ 104

Lehramt BA Europalehramt Primarstufe 104

Lehramt BA Europalehramt Sekundarstufe I 104

Lehramt BA Primarstufe 104

Lehramt BA Sekundarstufe I 104

Master Berufliche Bildung - Sozialpädagogik/Pädagogik

und Psychologie an sozialpädagogischen Schulen 104

44

45



Titel Standnummer Titel Standnummer

Titel Standnummer Titel Standnummer

Master of Arts DaF/DaZ in Koop. mit d. Univers. de Antioquia in Medellín (Kolumbien) 104

Master of Arts Deutsch als Zweit-/Fremdsprache 104

Master of Arts Elementare Musikpädagogik 104

Master of Arts E-Lingo Frühes Fremdsprachenlernen im Elementar- u. Primarbereich 104

Master of Arts Erziehungswissenschaft 104; 805

Master of Arts Unterrichts- und Schulentwicklung 104

Master of Education Berufliche Bildung - Pflege/Wirtschafts - u. Sozialmanagement 104

Master of Education Europalehramt Primarstufe 104

Master of Education Europalehramt Sekundarstufe I 104

Master of Education Lehramt Primarstufe 104

Master of Education Lehramt Sekundarstufe I 104

Master of Science Berufspädagogik - Textiltechnik und Bekleidung/Wirtschaft 104

Master of Science Berufspädagogik - Gesundh./Wirtschafts- u. Sozialmanagement 104

Master of Science Gesundheitspädagogik 104

Master of Science Lehramt an berufl. Schulen in Kooperation mit der HS Offenburg 104

Master of Science Psychologie 805

Master of Science Psychologie des Lehrens und Lernens 104

Soziale Arbeit 402; 700

Medien

Redaktionsvolontär/in 700

Wirtschaftswissenschaften/ Verwaltung und Recht / Tourismus

Bachelor degress Betriebswirtschaft 805

Bachelor of Arts BWL - Controlling und Consulting 201

Bachelor of Arts BWL - Dienstleistungsmanagement Consulting und Sales 201

Bachelor of Arts BWL - Digital Business Management 201; 203

Bachelor of Arts BWL - Finanzdienstleistungen 203; 800

Bachelor of Arts BWL - Gesundheitsmanagement 203

Bachelor of Arts BWL - Handel 203; 701

Bachelor of Arts BWL - Industrie 102; 201; 203; 506

Bachelor of Arts BWL - International Business (englischsprachig) 203

Bachelor of Arts BWL - Personalmanagement 201; 203; 700

Bachelor of Arts BWL - Tourismus, Hotellerie und Gastronomie 203

Bachelor of Arts BWL Dienstleistungsmanagement 201

Bachelor of Arts BWL Gesundheitsmanagement 804

Bachelor of Arts BWL Handel 701

Bachelor of Arts BWL Immobilienwirtschaft 700

Bachelor of Arts BWL Spedition, Transport, Logistik 100; 203

Bachelor of Arts International Business Management Trinational 203

Bachelor of Laws in der Steuerverwaltung des Landes Baden-Württemberg 101

Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik 700

Diplom-Finanzwirt/in (Zollverwaltung) 503

Polizeivollzugsbeamtin /-beamter gehobener Dienst (Dipl. Verwaltungswirt) 301

Zollbeamtin/Zollbeamter gehobener Dienst (Dipl. Finanzwirt) 503

Naturwissenschaften

Bachelor of Science Informatik 805

Sonstige

Freiwilligenarbeit 403; 700

Vorbereitungsdienst gehobener vermessungs-technischer Dienst 700

Fort- und Weiterbildungsangebote /

Berufsbegleitende Studiengänge

Bauwesen / Architektur / Nachhaltigkeit

CAD 500

Facility Management 500

Informatik/Technik

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz 500

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Elektrotechnik-Studienrichtung

Medizintechnik (DHBW) 403

Bachelor of Science (B.Sc.) Informatik-Studienrichtung Medizinische Informatik (DHBW) 403

Bachelor of Science (B.Sc.) Physician Assistant (DHBW) 403

Bild- und Grafikpaket mit Adobe Photoshop & Illustrator 500

CAD-Maschinenbau 500

Elektroniker/in für Geräte und Systeme 102

Elektrotechnik 102; 500; 506

Excel 500

Master of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen 205

Microsoft Administration mit Zertifizierungen zum MCSA und MCSE 500

Projektmanagement 205; 500

Qualitätsmanagement 500

SPS 500

Kaufmännisch / Betriebswirtschaftlich

Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre 102

Bachelor of Arts (B.A.) BWL-Gesundheitsmanagement (DHBW) 403; 804

Bachelor of Arts BWL Spedition, Transport und Logistik 100

Duales Bachelor Studium (Handel) 502

Kaufmännische Anwendersoftware (DATEV, Lexware, SAP) 500

Kaufmännische Weiterbildungen im Modulsystem (z.B. Personalwesen) 500

Logistik 500

Projektmanagement 500

Rechtsfachwirt/in 801

SAP-Basiskurs für Anwender/-innen 500

SAP-Beraterkurs für Experten 500

SAP-Einführungskurs für Einsteiger/-innen 500

SAP-KeyUser-Kurs für fortgeschrittene Anwender/-innen 500

Medien

Adobe Ilustrator 500

Adobe Photoshop 500

Foto- und medientechnische/r Assistent/in 200

Grafikdesigner/in 200

Mediengestaltung 500

Technische/r Kommunikationsassisten/in 200

Webdesign 500

Webprogrammierung 500

Transport / Spedition / Verkehr

Bachelor of Arts BWL - Spedition, Transport und Logistik 100

Duales Bachelor Studium (Logistik) 100; 502

Verkehr und Logistik 500

Sozial- und Gesundheitswesen

Algesiologische Fachassistenz (ALFA) 403

F.O.T.T 204

Fortbildungsangebote für Ehrenamtlich Engagierte 207

Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung 207

Grund- und Aufbaukurs Basale Stimulation 204; 207

Grund- und Aufbaukurs Bobath (BIKA und IBITA) 204

Grundlagen integrativer Pflege 207

Intensivüberwachungspflege 204

Notfallpflege 403

Pädiatrische Intensivpflege 403

Pflege für den Operationsdienst 403

Pflege in der Anästhesie 403

Pflege in der Intensivmedizin 403

Pflege in der Onkologie 403

Pflege in der Psychiatrie 403

Pflegerische Leitung einer Station oder Funktionseinheit 403

Posturale Kontrolle und Tiefensensibilitätstraining - Neurorehabiliation 204

Psychiatrische Zusatzqualifikation 207

Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DHBW) 403

20. & 21. November

Messe Freiburg

horizon-messe.de

Strahlenschutz 403

Weiterbildung Systemische Beraterin/Systemischer Berater 207

Weiterbildung Technische Sterilisationsassistenz 403

Weiterbildung zum zum/zur Atmungstherapeuten/in 204

Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in 204; 207; 403

Weiterbildung zum/r Wundexpert/in ICW 204; 403

Umschulungen / Quereinstiege

Altenpflegehelfer/in 202; 402

IT-Fachinformatiker/in 205; 506

Pflegefachkraft 202; 402

Quereinstieg in die Leit- und Sicherungstechnik für Elektroniker 506

Quereinstieg zum/zur Fahrdienstleiter/in 504

Quereinstieg zum/zur Lokführer/in 504

Quereinstieg zum/zur Lokrangierführer/in 504

Quereinstieg zum/zur Wagenmeister/in 504

Quereinstieg zum/zur Zugbegleiter/in 504

Umschulung Fachlagerist, Fachkraft für Lagerlogistik 100

EINTRITT

FREI

46

47



Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine