Aufrufe
vor 5 Jahren

Hochglanz für Metropolitan Luxury by Eric Kuster - Zweihorn

Hochglanz für Metropolitan Luxury by Eric Kuster - Zweihorn

Objektreport

Objektreport Interior-Design für die Metropolen dieser Welt Der Designer Eric Kuster schafft es in punkto Style, die Balance zwischen Klassik und Moderne herzustellen. Seine Lifestyle-Lösungen für Privat- und Business-Kunden sind getragen von Glamour, Komfort und Raffinesse. Berühmte Persönlichkeiten und Stars stehen auf der Liste seiner Referenzen, wie zum Beispiel der Saxophonist Candy Dulfer oder berühmte Fußballer wie Ruud Gullit und Ronald Koemann. Seine Lifestyle- Lösungen hinsichtlich der Produkte und Serviceleistungen rund um sein Design sind weltweit verfügbar. Die Lifestyle- Konzepte präsentiert Eric Kuster in Impressum: Herausgeber: Akzo Nobel Deco GmbH Geschäftsbereich Zweihorn Düsseldorfer Straße 96-100 40721 Hilden Telefon 0 21 03/77-8 00 Telefax 0 21 03/77-475 E-Mail: zweihorn@akzonobel.com Internet: www.zweihorn.com Text und Fotografie: Akzo Nobel Deco GmbH, insevia GmbH eigenen Showrooms in Dubai und Moskau - Ägypten und Slowenien folgen in Kürze. Sein Hauptsitz ist die Villa in Huizen nahe Amsterdam. Das völlig überarbeitete Gebäude aus den 50er Jahren des vorigen Jahrhunderts ist Firmensitz, Designstudio und gelegent- licher Aufenthaltsort von Eric Kuster. Besucher des Hauses erleben auf zwei Etagen Metropolitan Lifestyle. Das Haus mit seinen realen Einrichtungen ist der Ort, an dem die Besucher die Raumatmosphären fühlen und sich für ihre eigenen Räume inspirieren lassen können. Möbel glänzend inszeniert Ein Highlight des Interieur-Designs sind die kubischen Hochglanzmöbel, die mit Ihrer geraden Linienführung zu einem markanten Blickfang werden. Die brillanten Oberflächen mutieren in ihrer exzellenten Ausführung zu Spiegeln in den dominanten Farbtönen Schwarz und Weiß. Ein charakteristisches Produkt by

Eric Kuster sind die Couch- und Wohnzimmertische. Sie sind als flach liegende, rechteckige Würfel ohne Schnörkel angelegt. Ihre Raumpräsenz wird durch die hochglänzende Oberfläche verstärkt. Diese werden mit den hochwertigen Zweihorn ® Lacken geschaffen. „Mit einem mehrschichtigen Materialaufbau erreichen wir diese exzellenten Glanz und die sichtbare Tiefe.“, betont Richard Hofland. Kontrastreich und imposant wirkt der schwarz-hochglänzende Einbauschrank, der gekonnt eine optische Trennung zwischen Küche und Wohnzimmer bildet. In der Küche bietet er viel Platz für Geschirr, Kaffeevollautomat und die Hausbar, die sich hinter großen Schiebetüren verbergen. Im Wohnzimmer ist er als extrem breiter Gaskamin der Blickfang für jeden Besucher. Die enstehende Hitze wird über einen im Schrank eingebauten Kamin abgeleitet und macht dadurch das Undenkbare möglich „Offenes Feuer in einem Schrank“. Die Zimmertüren tragen ebenfalls die Handschrift von Eric Kuster und unterstreichen das hochwertige Raumdesign. Durch eingefräste Nuten werden die hochglänzenden, glatten Flächen gekonnt unterbrochen. Zusammen mit den matten, modernen Türbeschlägen führt das zu einer exzellenten, edlen Optik. Design und Technik Eric Kuster erzeugt mit ausgewählten Materialien, edlen Oberflächen und einer stimmungsvollen Beleuchtung ein charakteristisches Raumambiente. Umso bedeutender ist es, das Design und Technik Hand in Hand arbeiten. Denn das anspruchsvolle Raumdesign verlangt ein Maximum an Ausführungsqualität. Die Möbellackiererei Hofland Coatings stellt dies durch hochwertige Lacke und Farben sowie eine fachlich ausgefeilte Lackiertechnik sicher. Zweihorn ® als Lackhersteller und Paul van Hasselt von Hodij Coatings unterstützen Hofland Coatings in allen Fragen der Oberflächentechnik. Kunden, die einen so hohen Anspruch an die Oberflächen legen, werden von Zweihorn ® und Hodij durch ein speziell entwickeltes VIP-Partner-Konzept unterstützt. Praxis-Tipp Hochglanzoberflächen: gewusst wie – die Vorbereitung und Verarbeitung für die perfekte Oberfläche Für die perfekte Hochglanzoberfläche geht Hofland Coatings wie folgt vor: Im ersten Arbeitsgang werden, die Faserplatten vorab mit dem Zweihorn ® MDF Isoliergrund abgesperrt. Anschließend trägt der Lackierer zweimal, nach einem Zwischenschliff mit 220er bzw. 400er Korn, den Wigranit ® Isolierfüller auf. Mit Zweihorn ® Wigranit ® Novacolor WNC wird der Farbton appliziert. Nach einer mindestens 30-minütigen Trockenzeit wird zweimal mit dem Zweihorn ® Crystallit ® Hochglanzlack ablackiert. Wichtig ist dabei: nach dem erstmaligen Aufspritzen des Klarlackes wurde dieser circa fünf Tage getrocknet und dann mit einem 800er Schleifpapier angeschliffen. Nach weiteren drei Tagen Trocknungszeit wird die Oberfläche poliert. Dazu werden die Lackflächen mit 1000er bis 1800er Schleifpapier angeschliffen und anschließend mittels einer kleinen Handmaschine mit Moltonscheiben unter der Verwendung der Zweihorn ® Hochglanz- Schleifpaste und Hochglanz-Polierpaste aufpoliert.

Glänzende Kommunikation - Zweihorn
Glänzende Kommunikation - Zweihorn
Auf Hochglanz getrimmt Objektreport Sehenswerte ... - Zweihorn
Gesunde Raumluft auf 4000 m² - Zweihorn
Treppen Unikate mit Knowhow - Zweihorn
Modern Living in zeitgenössischer Architektur ... - Zweihorn