22.12.2012 Aufrufe

Spielplanbroschüre 2010/2011 (pdf, 5.5MiB) - Bergische Symphoniker

Spielplanbroschüre 2010/2011 (pdf, 5.5MiB) - Bergische Symphoniker

Spielplanbroschüre 2010/2011 (pdf, 5.5MiB) - Bergische Symphoniker

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

2010|2011 2011

„Signale“


PS-LOSE unterstützen gemeinnützige lokale Projekte in Remscheid.

Das große LOS für Remscheid.

Ein Glück für unsere Stadt.

Mit dem PS-LOS der Sparkasse können Sie sparen, gewinnen und gleichzeitig etwas für ihre Stadt leisten.

Monatliches Glück – einfach per Dauerauftrag!

Infos bei Ihrer Sparkasse oder unter www.stadtsparkasse-remscheid.de


Inhalt

Signale

Vorwort 4 - 5

20 Signale / Das Orchester 6

Das Orchester 7

Management 10

Die Philharmonischen Konzerte 11 - 24

Spielzeitübersicht 27 - 35

Familienkonzerte 37

Sonderkonzerte 39 - 47

Schulkonzerte 49 - 51

Kammermusik 53 - 55

Meisterkonzerte 56 - 57

Aida 58

Musiktheater 61 - 62

Gastspiele 64 - 65

Jugendarbeit / Freunde und Förderer 66 - 69

Städtische Chöre 70

Konzertpreise 72 - 73

Impressum 74

3


4

eine bunte Saison erwartet Sie;

mit durchwegs großartigen Solisten

und einem Programm, prall gefüllt

mit Unbekanntem und Vertrautem

in gutem Wechsel.

SIGNALE meint nicht nur das Zeichen,

das jede Aufführung der Bergischen

Symphoniker setzt - ein wunderbares

Orchester, das seit Jahr und Tag mit ausgefülltem

Terminkalender in der Region

sein gutes Wesen treibt; SIGNALE weist

auch nicht nur auf die vier Bläserkonzerte

hin, auf die Sie sich freuen können,

oder darauf, dass Signale nachgerade

im symphonischen Teil der Abende eine

vorherrschende Rolle spielen;

SIGNALE hat der Darmstädter Komponist

Alois Bröder seine von uns in Auftrag

gegebenen 20 Miniaturen genannt -

allesamt Uraufführungen (jawohl:

20 Uraufführungen ...), die wir - an Stelle

eines Pausengongs oder einer Klingel -

vor Konzerten spielen werden. - Musik,

die durch die geöffneten Saaltüren

ins Foyer dringt, sich durchs Stimmengewirr

Gehör verschafft und Sie einladen

möchte, dem Konzert beizuwohnen.

Vorwort

Liebe Musikfreunde!

Womit alles beisammen und auf

einem Nenner wäre, was uns antreibt:

mit unserem Musizieren Türen

zu öffnen, Sie, unser Publikum,

einzuladen, und Ihnen -

„live ist schöner“ - erlebnisreiche,

erinnernswerte Stunden zu bereiten.

Ich wünsche Ihnen viel Freude an

unseren Konzerten!

Ihr

Peter Kuhn


Peter Kuhn

Generalmusikdirektor

No Dresscode

Pulli und Jeans im Konzert?

Besuchen Sie uns, wie‘s Ihnen passt:

in Ihren Lieblingsklamotten. Hauptsache,

die Musik ist genau Ihre Kragenweite!

TERMINE:

Solingen - 2. Philharmonisches Konzert

Di., 12.10.2010, 20.00 Uhr

Remscheid - 2. Philharmonisches Konzert

Mi., 13.10.2010, 20.00 Uhr

Solingen - 9. Philharmonisches Konzert

Di., 21.06.2011, 20.00 Uhr

Remscheid - 9. Philharmonisches Konzert

Mi., 22.06.2011, 20.00 Uhr

5


6

20 Signale

Es gibt viele Arten von Pausenzeichen,

und fast alle verwenden das Material

eines gebrochenen Dur-Dreiklangs in der

kühlen Klanglichkeit eines synthetisch

Generierten.

Diese von Sounddesignern angefertigten

akustischen Signale mit ihrer alles überlagernden

Funktionalität tönen aber zumeist

bar jedes Musikalischen. Innerhalb von

Konzertveranstaltungen wird ihre innere

Armut besonders deutlich, da in unmittel-

barer Nachbarschaft zu tatsächlich

erklingender Musik ein extremer Kontrast

klanglicher Qualitäten ins Bewußtsein

rücken kann.

„20 Signale“ übernimmt für die Dauer

einer Symphoniekonzertsaison die

Funktion jener Pausenzeichen, indem

das Orchester selbst sie spielt.

Alois Bröder

Komponist

20 ein- bis zweiminütige Orchester-

stücke rufen das Publikum vor dem

Beginn beider Konzerthälften durch

die geöffneten Türen in den Saal.

Wenn sich die Zuhörer auf ihren

Plätzen eingefunden haben, werden

die Kurzkompositionen, nun natürlich

auch sicht- und exakt hörbar, wiederholt,

woraufhin jede nahezu nahtlos übergeht

in das eigentliche Programm des Abends.

Beabsichtigt ist somit eine funktionale

Musik im besten Wortsinne, die eigen-

ständig und differenziert formuliert eine

Verbindung schafft zwischen den Lauten

des Alltags und den großen Orchesterkompositionen

der ferneren und näheren

Vergangenheit.

Dass dadurch der gewohnte Konzertablauf

partiell aufgebrochen wird, ist ebenso

ein gewünschter Seiteneffekt, wie dass

der entstehende ferne Orchesterklang an

tradierte Momente erinnern mag, in denen

der Ausdruckswille bestimmte Instrumente

zeitweise hinter die Bühne positioniert

hatte.

Alois Bröder

Geboren 1961 in Darmstadt;

1982-86 Gitarrenstudium bei Olaf Van Gonnissen

(Akademie für Tonkunst Darmstadt);

1983-85 private Kompositionsstudien bei

Cord Meijering und Dietrich Boekle;

1985-89 Kompositionsstudium bei Toni Völker

(Akademie für Tonkunst Darmstadt);

1993-95 Kompositionsstudien bei

Manfred Trojahn

(Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf);

1995-99 Studium der elektronischen

Komposition bei Hans Ulrich Humpert

(Hochschule für Musik Köln);

2000 Portrait-CD (Melisma Wiesbaden),

2008 CD „Kammermusik mit Gitarre“

(Dreyer Gaido Münster);

Auszeichnungen u.a. 1993 beim

„Contest for orchestra works to commemorate the

semicentennial of the Tokyo Metropolitan Government“

für Îsôt als blansche mains und 1998

(Stipendium für die Cité Internationale des Arts

in Paris);

zahlreiche Aufführungen verschiedener Orchesterkompositionen,

u.a. Tokyo Metropolitan

Symphony Orchestra, RTV Slovenija Symphony Orchestra

Ljubljana, Radiophilharmonie Hannover des

NDR, Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz;

bis 2010 etwa 80 Kompositionen für verschiedenste

instrumentale und vokale Besetzungen, darunter die

Oper The Wives of the Dead;

weitere Informationen: www.alois-broeder.de


Das Orchester

Generalmusikdirektor

Peter Kuhn

1. Violine

Mihalj Kekenj

(1. Konzertmeister)

Martin Haunhorst

(Stellv. Konzertmeister)

Alexei Serebrianyi

A. Bettina Broszinski-Griep

Robin Chadwick

Viola Fey

Roland Hardenberg

Klaus-Gerd Nolte

Natalia Sergeeva

Rina Suzuki

Almuth Wiesemann

Cornelia Wirkner *

N.N. *

N.N.

2. Violine

Michael S. McGehee

Irena Drobek

Beate Hedwig *

Eduard Sopora

Beate Struck-Korsten

Günter Richter

Otilia Abager

Shino Nakai

Angela Christen

Reimar Steuernagel

Oleksiy Piastro

N.N. *

Viola

Carol-Ann Traut

András Takács-Bäcker

Christoph Röder-Sorge

Thomas Scholz

Stefan Niessner

Gunhild Mentges

Johanna Seffen *

N.N.

N.N. *

Violoncello

Thomas Schultze

Christian Kircher

Thomas Grote

Adalbert Wrotkowski

Johannes von Bechtolsheim

Matthias Wehmer

Ina Kunze-Balint

Kontrabass

Rolf Füssel

Markus Meier

Marco Göhre

Thomas Römling *

Eva Hümmer *

Joseph Balint *

N.N. *

Flöte

Izabela Czajkowska

Doris Lange-Haunhorst

Korinna Kamarinea

Oboe

Christian Leschowski

Michael Forster

Joanne Walter-Unkel ****

Claudia Hellbach ***

Masako Kozuki ***

Klarinette

Jörg Lackes

Marlies Klumpenaar

Ferdinand Holler

Stefanie Lübke **

Fagott

Eduard Drobek

Peter Heider

Ruth Krabbe

Dorel Teican

Horn

Lubomir Fabik

Jonas Brandenburger

Ansgar Faust

Mark Putnam

Ina Bijlsma

Trompete

Swen Berndtson

Rainer Bürk

Manfred Austen

Posaune

Bruce Collings

Matthias Müller

Roland Gillessen

Paul Anders

Tuba

Hideyuki Takahashi

Pauke und Schlagzeug

Werner Behrendt

Oliver Hudec

Simon Roloff

Harfe

Daniela Stürzinger

* 50%-Stelle

** Krankheitsvertretung

*** Elternzeitvertretung

**** Elternzeit

7


9

Frack im Kino „Metropol“, Remscheid


10

Das Management

Geschäftsführer

Stefan Schreiner

Tel. 0212/28 01-584

Assistentin der Geschäftsführung/

Künstlerisches Betriebsbüro

Manuela Scheuber

Tel. 0212/28 01-584

Allgemeine Verwaltung

Cornelia Krause-Walter

Tel. 0212/28 01-583

Orchesterinspektor

Thomas Scholz

Tel. 0212/28 01-565

Notenbibliothek

Robin Chadwick

Tel. 0212/28 01-564

Orchester- und Notenwarte

Pawel Kaczmarski

Tadeusz Wielgus

Stefan Schreiner

Geschäftsführer

Feuerwehr/ Sport

Manuela Scheuber

Künstlerisches Betriebsbüro

Inliner fahren / Wandern

Management

Postanschrift

Bergische Symphoniker

Orchester der Städte Remscheid

und Solingen GmbH

Konrad-Adenauer-Str. 72-74

42651 Solingen

Telefon

0212/28 01-583/584

Telefax

0212/28 01-582

E-Mail

kontakt@BergischeSymphoniker.de

Internet

www.BergischeSymphoniker.de

Cornelia Krause-Walter

Verwaltung

Skilanglauf / Wandern

Pawel Kaczmarski

Orchesterwart

Angeln

Tadeusz Wielgus

Orchesterwart

Computer / Bastler


Frack auf dem Markt, Lennep

Philharmonische Konzerte

Solingen

1. 07.09.2010

2. 12.10.2010

3. 09.11.2010

4. 30.11.2010

5. 11.01.2011

6. 29.03.2011

7. 03.05.2011

8. 24.05.2011

9. 21.06.2011

10. 12.07.2011

Remscheid

1. 08.09.2010

2. 13.10.2010

3. 10.11.2010

4. 01.12.2010

5. 12.01.2011

6. 30.03.2011

7. 04.05.2011

8. 25.05.2011

9. 22.06.2011

10. 13.07.2011

Alle Konzerte beginnen

um 20.00 Uhr.

Vor jedem Konzert hält

Ulrich Mutz um 19.15 Uhr

einen Einführungsvortrag.

11


12

„Es rauschten leis‘

die Wälder“

Carl Maria von Weber (1786-1826)

Ouvertüre zu „Der Freischütz“ op. 77

Julius Rietz (1812-1877)

Konzertstück für Bläserquintett und

Orchester op. 41 – erste konzertante

Wiedergabe der Neuinstrumentierung

Robert Schumann (1810-1856)

Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Ma’alot-Quintett

Peter Kuhn, Leitung 1.

Carl Maria von Weber hat mit seiner

Ouvertüre zur Oper „Der Freischütz“ dem

deutschen Wald ein ebenso immergrünes

Denkmal gesetzt wie Robert Schuman

der Symphonik mit seiner „Zweiten“,

die mit einem Bläsersignal einen ganzen

Bilderbogen der Romantik eröffnet;

die Aufführung der „Idylle“ für Bläser-

quintett und Orchester von Julius Rietz

stellt die erste konzertante Wiedergabe

der Neuinstrumentierung eines Werkes

dar, dessen mendelssohnscher Zauber

noch zu entdecken bleibt - Romantik,

wo sie am schönsten ist!

Angela Christen

Violine

Tennis / Lesen

Philharmonisches Konzert

Izabela Czajkowska

Flöte

Reisen

Ina Kunze-Balint

Violoncello

Reisen

Ma’alot-Quintett

„Preview“

siehe Seite 37

Konzertsaal Solingen

Di., 07.09.2010, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 08.09.2010, 20.00 Uhr

Roland Hardenberg

Violine

Tischtennis


„Er will nur spielen ...“

Georges Bizet (1838-1875)

Jeux d’enfants,

Kleine Orchestersuite op. 22

Mike Svoboda (1960)

„Love Hurts - Carmen-Remix“

für Posaune und Orchester

Claude Debussy (1862-1918)

Images für Orchester Nr. 2: Ibéria

Mike Svoboda, Posaune

Rasmus Baumann, Leitung

„Love hurts“ ist in jeder Faser auch ein

karnevaleskes, ironisches Spiel mit dem

Phänomen „Solist“ und „Orchester“.

Dass Mike Svoboda, Komponist und

Solist des Abends „seinem“ Instrument,

der Posaune, dabei ganz besondere Aufgaben

zugewiesen und eine in jeder Hinsicht

virtuose Stimme gegeben hat, liegt

2.

auf

der Hand.

Michael Forster

Oboe

Meine Kinder

Paul Anders

Posaune

Big Band /

Skifahren

Philharmonisches Konzert 13

Beate Struck-Korsten

Violine

Sport

No Dresscode

Pulli und Jeans im Konzert?

Besuchen Sie uns, wie‘s Ihnen passt:

in Ihren Lieblingsklamotten.

Hauptsache, die

Musik ist genau

Ihre Kragenweite!

Oliver Hudec

Pauke / Schlagzeug

Klettern

Mike Svoboda

Konzertsaal Solingen

Di., 12.10.2010, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 13.10.2010, 20.00 Uhr


Frack auf dem Rathausplatz, Remscheid

14


Philharmonisches Konzert

„Der Dichter spricht“

Robert Schumann (1810-1856)

Ouvertüre zu „Manfred“ es-Moll op. 115

Robert Schumann (1810-1856)

Konzert für Violoncello und

Orchester a-Moll op. 129

Peter Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)

Symphonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Nicolas Altstaedt, Violoncello

Peter Kuhn, Leitung

Zwei Komponisten:

Schumann und Tschaikowski, deren Sternenbahnen

sonst eher weit voneinander verlaufen,

begegnen sich im leidenschaftlichen

Glühen und in der rückhaltlosen Trauer ihrer

Musik.

3.

Doris Lange-Haunhorst

Flöte

Malerei / Lesen

Stefan Niessner

Viola

Imker

„Preview“

Viola Fey

Violine

Wandern

Nicolas Altstaedt

siehe Seite 37

15

Konzertsaal Solingen

Di., 09.11.2010, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 10.11.2010, 20.00 Uhr

Günter Richter

Violine

Computer / Sport


16

„The dark side

of the moon“

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Serenade für Bläser c-Moll

„Nacht Musique“ KV 388

Ernst von Dohnanyi (1877-1960)

Variationen über ein Kinderlied op. 25

Johannes Brahms (1833-1897)

Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

Vladimir Stoupel, Klavier

Peter Kuhn, Leitung

Von Mark Twain stammt das Bonmot,

jeder Mensch habe, wie der Mond, eine

dunkle Seite, die er keinem andern zeige -

die Komponisten Mozart, Dohnanyi und

Brahms beleuchten ihre „dunkle Seite“

zu guter Letzt glücklich mit hellem

Sonnenlicht!

Ferdinand Holler

Klarinette

Nordic-Walking

Robin Chadwick

Violine

Cartoons zeichnen

Philharmonisches Konzert

4.

„Preview“

siehe Seite 37

Otilia Abager

Violine

Kino / Sport

Vladimir Stoupel

Konzertsaal Solingen

Di., 30.11.2010, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 01.12.2010, 20.00 Uhr

Michael S. McGehee

Violine

viel Sport


„Rums, da geht

die Pfeife los!“

Jean-Féry Rebel (1666-1747)

Symphonie de danse “Les Élémens”

Igor Strawinsky (1882-1971)

Violinkonzert in D

Joseph Haydn (1732-1809)

Symphonie Nr. 100 G-Dur

„Militärsinfonie“ Hob. I:100

Alexander Gilman, Violine

Peter Kuhn, Leitung

Was mag das Publikum empfunden haben,

1737, als mit J. F. Rebels ohrenbetäubendem

Akkord das Barock über Paris hereinbrach?

Wie haben, rund 60 Jahre später, die

Londoner Haydns Knallbonbons verdaut?

Rund 200 Jahre nach Rebels „Elementen“

komponiert Strawinsky sein Violinkonzert:

wie das Bergische Publikum seiner reizend-

pikanten Mischung aus kühlem Klassizismus

und Jahrmarktsklängen begegnet, bleibt

abzuwarten ...

Thomas Grote

Violoncello

Surfen

Philharmonisches Konzert 17

Ansgar Faust

Horn

Jäger

5.

Agnes Bettina Broszinski-Griep

Violine

Lesen

Alexander Gilman

Konzertsaal Solingen

Di., 11.01.2011, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 12.01.2011, 20.00 Uhr

Roland Gillessen

Posaune

Tennis


18

„Nehmt

meinen Dank“

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Konzertarie für Sopran und Orchester KV 383

„Nehmt meinen Dank, ihr holden Gönner!“

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58

Gustav Mahler (1860-1911)

Symphonie Nr. 4 G-Dur

Dudana Mazmanishvili, Klavier

Victoria Granlund, Sopran

Peter Kuhn, Leitung

Welche unterirdische Verbindungslinie

führt von Beethovens lyrischem Klavierkonzert

zur 4. Symphonie von Gustav

Mahler? Ist es vielleicht das überirdische

Schweben Mozartscher Musik?

Victoria Granlund

Peter Heider

Fagott

Segeln

Jonas Brandenburger

Horn

Fotografie / Kochen

Philharmonisches Konzert

6.

Dudana Mazmanishvili

Konzertsaal Solingen

Di., 29.03.2011, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 30.03.2011, 20.00 Uhr

Beate Hedwig

Violine

Zazen

Lubomir Fabik

Horn

Handwerkeln / Autos


19

Frack im Klingenmuseum, Solingen


20

„Ableitungen“

György Kurtág (1926)

„... quasi una fantasia“ op. 27 Nr. 1

Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Konzert für Violine und Orchester

D-Dur op. 61

Béla Bartók (1881-1945)

„Der holzgeschnitzte Prinz“

Orchester Suite op. 13

Frank Peter Zimmermann, Violine

Peter Kuhn, Leitung

Philharmonisches Konzert

„Meine Muttersprache ist Bartók,

und Bartóks Muttersprache war Beethoven“:

so formuliert der Komponist György Kurtág

sein künstlerisches Credo - Grund genug,

diese drei Komponisten in einem spannenden

Konzert aufeinander los zu lassen ...

7.

Marlies Klumpenaar

Klarinette

Schlittschuh laufen

Hideyuki Takahashi

Tuba

Fußball

Konzertsaal Solingen

Di., 03.05.2011, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 04.05.2011, 20.00 Uhr

Jörg Lackes

Klarinette

Oldtimer

Frank Peter Zimmermann

Oleksij Piastro

Violine

Kampfsport / Heavy Metal


„Begnadet für

das Schöne“

Franz Schreker (1878-1934)

Kammersinfonie

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Konzert G-Dur KV 313

für Flöte und Orchester

Franz Schubert (1797-1828)

Symphonie Nr. 8 C-Dur D 944 „Die Große“

Michael Martin Kofler, Flöte

Peter Kuhn, Leitung

Ob es sich um Schuberts „Sommerreise“

handelt, das duftig-leichte Flötenkonzert

von Mozart oder Franz Schrekers „Kammersymphonie“

(noch immer Geheimtipp aller

Klang rauschsüchtigen) - immer bietet das

„Land der Berge, Land am Strome“ Österreich

Farben und Stimmungen, die man andernorts

vergeblich suchen könnte.

Johanna Seffen

Viola

Natur

Philharmonisches Konzert 21

Simon Roloff

Schlagzeug

Fahrrad fahren

Michael Martin Kofler

8.

András Takács-Bäcker

Viola

Reisen / Lesen

Konzertsaal Solingen

Di., 24.05.2011, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 25.05.2011, 20.00 Uhr

Adalbert Wrotkowski

Violoncello

Skiken


„From russia

with love“

Nikolai Rimski-Korsakow (1844-1908)

Suite aus der Oper „Der goldene Hahn“

Alexander Arutjunjan (1920)

Konzert für Trompete und Orchester

As-Dur

Sergej Prokofjew (1891-1953)

Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100

Wolfgang Bauer, Trompete

Peter Kuhn, Leitung

Philharmonisches Konzert

Wer in der Wundertruhe russischer Musik

stöbert, wird immer fündig:

Das fetzige Trompetenkonzert von Arutjunjan

ist für Solisten wie Zuhörer ein Muss!

Liebesgrüße nicht nur aus Moskau ...

9.

Alexei Serebrianyi

Violine

Kunst

Eduard Sopora

Violine

Joggen / Tanzen

No Dresscode

23

Pulli und Jeans im Konzert?

Besuchen Sie uns, wie‘s Ihnen passt:

in Ihren Lieblingsklamotten.

Joanne Walter-Unkel

Oboe

Meine Kinder /

Schwimmen

Hauptsache, die

Musik ist genau

Ihre Kragenweite!

Wolfgang Bauer

Konzertsaal Solingen

Di., 21.06.2011, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 22.06.2011, 20.00 Uhr

Ina Bijlsma

Horn

Sport / Joggen


24

„Was Helden träumen“

Richard Strauss (1864-1949)

„Träumerei am Kamin“ Zwischenspiel

aus der Oper „Intermezzo“ op. 72

Richard Strauss (1864-1949)

Orchesterlieder

Richard Strauss (1864-1949)

Ein Heldenleben op. 40

Melanie Kreuter, Sopran

Peter Kuhn, Leitung

Träumereien am Kamin und traumverlorene

Orchesterlieder ermutigen

unseren „Helden“, uns sein ganzes

Leben zu erzählen nicht ohne Humor

und mit aller Prachtentfaltung einer

Richard-Strauss-Partitur!

10.

Gunhild Mentges

Viola

Garten

Philharmonisches Konzert

Eduard Drobek

Fagott

Bogenschießen

„Preview“

siehe Seite 37

Melanie Kreuter

Konzertsaal Solingen

Di., 12.07.2011, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 13.07.2011, 20.00 Uhr

Johannes v. Bechtolsheim

Violoncello

Gitarre / Fahrrad fahren

Reimar Steuernagel

Violine

Mittelalter


Damit Sie es bequemer haben...

Machen Sie sich selbst ein Bild davon, wie bequem

hochwertige Damen- und Herrenmode sein kann.Fordern

Sie noch heute Ihren persönlichen Walbusch-Katalog an:

Tel.: 0180/525 0 525

Oder besuchen Sie uns im Internet:

www.walbusch.de

Oder kommen Sie in unseren Verkaufsraum:

Martinstraße 18, 42655 Solingen

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Samstags geschlossen


September 2010

So., 05.09.10, 16.00 Uhr

Preview in Remscheid

Di., 07.09.10, 20.00 Uhr

1. Philharmonisches Konzert in Solingen

Mi., 08.09.10, 20.00 Uhr

1. Philharmonisches Konzert in Remscheid

Fr., 10.09.10, 19.30 Uhr

Gastspiel in Solingen

Do., 16.09.10, 19.30 Uhr

„Aida“ in Solingen

Fr., 17.09.10, 19.30 Uhr

„Aida“ in Solingen

Sa., 18.09.10, 19.30 Uhr

„Aida“ in Remscheid

So., 19.09.10, 19.00 Uhr

„Aida“ in Solingen

Sa., 25.09.10, 19.00 Uhr

Gastspiel in Remscheid

Mi., 29.09.10, 20.00 Uhr

Bibliothekskonzert in Remscheid

-----------------------------------------------------

Oktober 2010

So., 03.10.10, 11.00 Uhr

Festakt, Tag der Deutschen Einheit in

Remscheid

So., 03.10.10, 19.00 Uhr

Festakt, Tag der Deutschen Einheit in

Solingen

Di., 12.10.10, 20.00 Uhr

2. Philharmonisches Konzert in Solingen

Mi., 13.10.10, 20.00 Uhr

2. Philharmonisches Konzert in Remscheid

Sa., 23.10.10, 15.00 Uhr

Gastspiel in Köln

Spielzeitübersicht 27

Do., 28.10.10, 19.30 Uhr

„L’incontro improvviso“ in Remscheid

Sa., 30.10.10, ab 19.00 Uhr

Nacht der Kultur in Remscheid

So., 31.10.10, 19.00 Uhr

“L’incontro improvviso” in Solingen

-----------------------------------------------------

November 2010

Mi., 03.11.10, 20.00 Uhr

1. Meisterkonzert in Remscheid

So., 07.11.10, 16.00 Uhr

Preview in Remscheid

Di., 09.11.10, 20.00 Uhr

3. Philharmonisches Konzert in Solingen

Mi., 10.11.10, 20.00 Uhr

3. Philharmonisches Konzert in Remscheid

Fr., 12.11.10, 20.00 Uhr

Bibliothekskonzert in Solingen

So., 14.11.10, 11.15 Uhr

1. Kammerkonzert in Remscheid

Mi., 17.11.10, 19.30 Uhr

„Der Troubador“ in Solingen

Do., 18.11.10, 19.30 Uhr

„Der Troubador“ in Solingen

Sa., 20.11.10, 19.30 Uhr

„Der Troubador“ in Remscheid

So., 21.11.10, 18.00 Uhr

„Der Troubador“ in Remscheid

So., 28.11.10, 11.30 Uhr

Preview in Solingen

So., 28.11.10, 16.00 Uhr

1. Kammerkonzert in Solingen

Di., 30.11.10, 20.00 Uhr

4. Philharmonisches Konzert in Solingen


BAUEN IN SEINER VIELFALT

STRASSEN- UND TIEFBAU · INGENIEUR-TIEFBAU · HOCH- UND SCHLÜSSELFERTIG-

BAU · PROJEKTENTWICKLUNG UND IMMOBILIEN · BAUSTOFFE UND RECYCLING

Unternehmensgruppe Dohrmann

Hauptverwaltung

Salemstraße 19

42853 Remscheid

Telefon 02191 208 0

Telefax 02191 208 203

www.dohrmann.de

info@dohrmann.de

August Dohrmann GmbH

Bauunternehmung Remscheid

August Dohrmann GmbH

Bauunternehmung Saalfeld

Dohrmann Projektbau GmbH & Co. KG

MWR Mischwerk Remscheid GmbH

MWS Mischwerk Saalfeld GmbH + Co. KG

Steinbruch Albus GmbH & Co. KG

Bergische Bodenbörse GmbH

Dohrmann Golfplatz AG


Dezember 2010

Mi., 01.12.10, 20.00 Uhr

4. Philharmonisches Konzert in Remscheid

So., 05.12.10, 17.00 Uhr

Gastspiel in Solingen

Mi., 08.12.10, 20.00 Uhr

Gastspiel in Mühlheim a.d.R.

Sa., 11.12.10, 19.00 Uhr

Gastspiel in Essen

So., 12.12.10, 15.00 Uhr

Gastspiel in Essen

So., 12.12.10, 19.30 Uhr

Gastspiel in Essen

So., 26.12.10, 11.00 Uhr

Weihnachtskonzert in Solingen

So., 26.12.10, 18.00 Uhr

Weihnachtskonzert in Remscheid

Fr., 31.12.10, 16.30 Uhr

Silvesterkonzert in Solingen

Fr., 31.12.10, 18.30 Uhr

Silvesterkonzert in Solingen

-----------------------------------------------------

Januar 2011

Sa., 01.01.11, 17.00 Uhr

Gastspiel in Beckum

So., 02.01.11, 18.00 Uhr

Silvesterkonzert in Remscheid

Sa., 08.01.11, 20.00 Uhr

Gastspiel in Langenfeld

So., 09.01.11, 17.00 Uhr

Gastspiel in Lohne

Di., 11.01.11, 20.00 Uhr

5. Philharmonisches Konzert in Solingen

Spielzeitübersicht

Mi., 12.01.11, 20.00 Uhr

5. Philharmonisches Konzert in Remscheid

So., 16.01.11, 20.00 Uhr

Gastspiel in Bocholt

Mi., 19.01.11, 20.00 Uhr

2. Meisterkonzert in Remscheid

So., 23.01.11, 11.15 Uhr

2. Kammerkonzert in Remscheid

So., 30.01.11, 16.00 Uhr

2. Kammerkonzert in Solingen

--------------------------------------------------------

Februar 2011

Di., 01.02.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Remscheid

Mi., 02.02.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Remscheid

So., 06.02.11, 19.00 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Di., 08.02.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Solingen

Di., 08.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Mi., 09.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Do., 10.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Fr., 11.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

So., 13.02.11, 15.00 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Di., 15.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Mi., 16.02.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Solingen

29


Mi., 16.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Do., 17.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Fr., 18.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Sa., 19.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

So., 20.02.11, 15.00 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

So., 20.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Di., 22.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Mi., 23.02.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Solingen

Mi., 23.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Do., 24.02.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Solingen

Do., 24.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Fr., 25.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Sa., 26.02.11, 16.00 Uhr

Karnevalskonzert in Remscheid

Sa., 26.02.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

So., 27.02.11, 11.30 Uhr

Karnevalskonzert in Solingen

So., 27.02.11, 15.00 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

--------------------------------------------------------

März 2011

Di., 01.03.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Remscheid

Di., 01.03.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Spielzeitübersicht

Mi., 02.03.11, 10.30 Uhr

Schulkonzert 4. Schuljahr in Remscheid

Mi., 02.03.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Do., 03.03.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Fr., 04.03.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

So., 06.03.11, 15.00 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

So., 06.03.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Di., 08.03.11, 19.30 Uhr

„Divertissementchen“ in Köln

Fr., 11.03.11, 20.00 Uhr

Gastspiel in Essen

So., 13.03.11, 11.15 Uhr

3. Kammerkonzert in Remscheid

Mi., 16.03.11, 20.00 Uhr

3. Meisterkonzert in Remscheid

Fr., 18.03.11, 20.00 Uhr

„Total Genial“ in Remscheid

Sa., 19.03.11, 19.00 Uhr

Gastspiel in Marl

So., 20.03.11, 18.00 Uhr

„Total Genial“ in Solingen

Mi., 23.03.11, 20.00 Uhr

Kirchenkonzert in Remscheid

So., 27.03.11, 16.00 Uhr

3. Kammerkonzert in Solingen

Di., 29.03.11, 20.00 Uhr

6. Philharmonisches Konzert in Solingen

31

Mi., 30.03.11, 20.00 Uhr

6. Philharmonisches Konzert in Remscheid

--------------------------------------------------------


April 2011

So., 03.04.11, 11.15 Uhr

4. Kammerkonzert in Remscheid

Mi., 06.04.11, 19.30 Uhr

„Viva Belcanto!“ - Lucia Aliberti in Solingen

Fr., 08.04.11, 19.30 Uhr

„Viva Belcanto!“ - Lucia Aliberti in Remscheid

So., 10.04.11, 16.00 Uhr

4. Kammerkonzert in Solingen

So., 17.04.11, 17.00 Uhr

Osterkonzert in Remscheid

Fr., 22.04.11, 17.00 Uhr

Osterkonzert in Solingen

Mai 2011

Di., 03.05.11, 20.00 Uhr

7. Philharmonisches Konzert in Solingen

Mi., 04.05.11, 20.00 Uhr

7. Philharmonisches Konzert in Remscheid

Mi., 11.05.11, 19.30 Uhr

„La Bohème“ in Solingen

Fr., 13.05.11, 19.30 Uhr

„La Bohème“ in Solingen

Sa., 14.05.11, 19.30 Uhr

„La Bohème“ in Solingen

Mi., 18.05.11, 20.00 Uhr

4. Meisterkonzert in Remscheid

Di., 24.05.11, 20.00 Uhr

8. Philharmonisches Konzert in Solingen

Mi., 25.05.11, 20.00 Uhr

8. Philharmonisches Konzert in Remscheid

Sa., 28.05.11, 19.30 Uhr

„La Bohème“ in Remscheid

So., 29.05.11, 11.15 Uhr

5. Kammerkonzert in Remscheid

So., 29.05.11, 18.00 Uhr

„La Bohème“ in Remscheid

-------------------------------------------------------

Spielzeitübersicht 33

Juni 2011

Do., 02.06.11, 19.00 Uhr

„Die Lustige Witwe“ in Solingen

Sa., 04.06.11, 19.30 Uhr

„Die Lustige Witwe“ in Solingen

So., 05.06.11, 16.00 Uhr

5. Kammerkonzert in Solingen

Di., 07.06.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Remscheid

Di., 07.06.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Remscheid

Mi., 08.06.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Remscheid

Mi., 08.06.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Remscheid

Sa., 11.06.11, 19.30 Uhr

„Die Lustige Witwe“ in Remscheid

So., 12.06.11, 19.00 Uhr

Serenade auf Schloss Burg

Mo., 13.06.11, 18.00 Uhr

„Die Lustige Witwe“ in Remscheid

Di., 14.06.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Solingen

Di., 14.06.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Solingen

Mi., 15.06.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Solingen

Mi., 15.06.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 5. Schuljahr in Solingen

So., 19.06.11, 18.00 Uhr

Serenade auf Schloss Burg

Di., 21.06.11, 20.00 Uhr

9. Philharmonisches Konzert in Solingen

Mi., 22.06.11, 20.00 Uhr

9. Philharmonisches Konzert in Remscheid

Di., 28.06.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Solingen


Helfen - Lindern - Heilen

Holthaus Medical GmbH & Co KG · Fon 02191/9580-0 · www.holthaus.de


Di., 28.06.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Solingen

Mi., 29.06.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Solingen

Mi., 29.06.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Solingen

-------------------------------------------------------

Juli 2011

Sa., 02.07.11, 16.00 Uhr

Familienkonzert in Remscheid

So., 03.07.11, 11.30 Uhr

Familienkonzert in Solingen

Mo., 04.07.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Remscheid

Mo., 04.07.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Remscheid

Di., 05.07.11, 9.30 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Remscheid

Di., 05.07.11, 10.45 Uhr

Schulkonzert 6. Schuljahr in Remscheid

So., 10.07.11, 11.30 Uhr

Preview in Solingen

Di., 12.07.11, 20.00 Uhr

10. Philharmonisches Konzert in Solingen

Mi., 13.07.11, 20.00 Uhr

10. Philharmonisches Konzert in

Remscheid

Fr., 15.07.11, 15.00 Uhr

Stadtteilkonzert in Solingen

Sa., 16.07.11, 21.00 Uhr

Stadtteilkonzert in Remscheid

So., 17.07.11, 16.00 Uhr

Stadtteilkonzert in Remscheid

Mo., 18.07.11, 15.00 Uhr

Seniorenkonzert in Solingen

Di., 19.07.11, 15.00 Uhr

Seniorenkonzert in Remscheid

Änderungen vorbehalten!

Spielzeitübersicht

35

Frack in der Seilbahn Burg, Solingen


Ley+Wiegandts Beitrag zum Umweltschutz:

KLIMANEUTRALES DRUCKEN

Was versteht man unter »Klimaneutralität bei Druckprodukten«? »Klimaneutralität« gewährt die

Erhaltung des aktuellen globalen CO2-Gleichgewichtes. Das bedeutet, die bei der Druckproduktion

unvermeidbaren CO2-Emissionen werden kompensiert, indem an anderer Stelle effektiv in

Klimaschutzprojekte investiert wird.

Wie funktioniert das genau? Als zertifi ziertes Druckunternehmen erfassen wir für Sie die Höhe der

Treibhausgasemissionen in Tonnen pro Druckauftrag. Durch den Erwerb von Emissions-Zertifi katen

aus anerkannten Klimaschutzprojekten gleichen Sie diesen CO2-Ausstoß aus.

Wie profi tieren Sie als unser Kunde davon? Sie setzen mit der klimaneutralen Produktion Ihrer

Drucksachen ein Zeichen für innovatives Umweltmanagement. Nutzen Sie Ihre Chance zum kostengünstigen

Einstieg in den freiwilligen Klimaschutz durch den Erwerb eines Emissions-Zertifi kates

und den damit verbundenen positiven Werbeeffekt.

Kostenbeispiel: Diese Ausgabe der Jahresbroschüre wurde in einer Gesamtaufl age von 4.000 Exemplaren

produziert. Der Ausgleich für die dadurch entstandenen 1.639 kg CO2 hätte lediglich

einen Betrag von 27,20 € zzgl. 7,00 € Bearbeitungsgebühr erfordert.

Weiterführende Informationen: www.ley-wiegandt.de

Ley + Wiegandt GmbH + Co

Möddinghofe 26

42279 Wuppertal

Telefon: 02 02 - 2 50 61 -0

Telefax: 02 02 - 2 50 61 -30

info@ley-wiegandt.de

Klimaneutrales Drucken


„Preview“

Familienkonzerte

Noch vor dem eigentlichen Konzerttermin

lassen sich die Bergischen Symphoniker in

die Karten schauen.

In einem Gesprächskonzert erläutert

Generalmusikdirektor Peter Kuhn

unterhaltsam und kenntnisreich

Auszüge aus dem aktuellen Programm.

2 für 1

Die für diese Veranstaltung erworbene Eintrittskarte für

Kinder und Jugendliche behält zusätzlich Gültigkeit für den

Besuch des entsprechenden Philharmonischen Konzertes

„Die Abenteuer

des Prinzen Achmed“

Ein einmaliges Erlebnis für die ganze

Familie. Eine Filmvorführung mit altem

Filmprojektor, bedient von einem

Filmvorführer und live begleitet von

einem symphonischen Orchester.

Das Orchester spielt zum Scheren-

schnittfilm aus dem Jahre 1926 von

Lotte Reiniger nach Motiven aus

„Tausendundeine Nacht“ die

Originalmusik von Wolfgang Zeller.

Dietmar Jakisch, Filmvorführer

Helmut Imig, Leitung

denn

37

Teo Otto Theater Remscheid

Preview 1. Philharmonisches Konzert

So., 05.09.2010, 16.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Preview 3. Philharmonisches Konzert

So., 07.11.2010, 16.00 Uhr

Konzertsaal Solingen

Preview 4. Philharmonisches Konzert

So., 28.11.2010, 11.30 Uhr

Konzertsaal Solingen

Preview 10. Philharmonisches Konzert

So., 10.07.2011, 11.30 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Sa., 02.07.2011, 16.00 Uhr

Theater Solingen

So., 03.07.2011, 11.30 Uhr


Frack im Werkzeugmuseum in Remscheid

38


Bibliothekskonzert

„Mozart, gelesen und gespielt“

„Die Musikbibliothek lädt ein“ ... im 50. Jahr

Foyer der Zentralbibliothek Remscheid

Scharffstr. 4-6

Mi., 29.09.2010, 20.00 Uhr

„Hier hast Du was Gescheites“

Stadtbibliothek Solingen

Mummstr. 10

Fr., 12.11.2010, 20.00 Uhr

Festakt zum Tag der

Deutschen Einheit

Georg Friedrich Händel (1685-1759)

diverse Arien

Joseph Haydn (1732-1809)

Symphonie Nr. 95 c-Moll Hob. I:95

Cornelie Isenbürger, Sopran

Peter Kuhn, Leitung

Teo Otto Theater Remscheid

So., 03.10.2010, 11.00 Uhr

Theater Solingen

So., 03.10.2010, 19.00 Uhr

Sonderkonzerte

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

- Symphonie Nr. 7 D-Dur KV 45

- Symphonie C-Dur KV 96

- Konzert für Flöte und Harfe C-Dur

KV 299 1. + 2. Satz

- Adagio und Fuge C-Moll KV 546

für Streicher

Eintritt frei!

Nacht der Kultur

„Magische Klänge“

Unter Mitwirkung der

Bergischen Symphoniker

-mit Filmmusik

39

Izabela Czajkowska, Flöte

Anke Schüppel, Harfe

Milena Haunhorst, Sprecherin (Solingen)

Valentin Ruckebier, Sprecher (Remscheid)

Thomas Grote, Leitung

-dem Solisten Christoph Müller (Glasharfe)

Das Duo „Dupla Tanguera“

beendet den Abend

Teo Otto Theater Remscheid

Sa., 30.10.2010, ab 19.00 Uhr


Wie Musik beschwingt und begeistert,

motivieren wir mit

Funktion Qualität + Design!

www.nws-tools.de


Weihnachtskonzert

„The Sleeping Beauty“

Märchenhaftes von Liszt, Ravel, Respighi

und Tschaikowski

Franz Liszt (1811-1886)

„Marsch der heiligen drei Könige“

aus dem Oratorium „Christus“

Ottorino Respighi (1879-1936)

Pastorale für Violine und

Streicherensemble P 86

Maurice Ravel (1875-1937)

„Ma mère l’oye (Meine Mutter, die Gans)

Orchestersuite

Peter Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)

Orchester-Suite aus „Dornröschen“

Michael S. McGehee, Violine

Peter Kuhn, Leitung

Theater Solingen

So., 26.12.2010, 11.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

So., 26.12.2010, 18.00 Uhr

Silvester- /

Neujahrskonzert

„Romantischer Zauber zum Jahreswechsel“

Ein romantisch-bunter Melodienstrauß

mit Musik von Otto Nicolai, Dvořák,

Lehár, Johann Strauss u.a.

Sonderkonzerte

Antonia Bourvé, Sopran

Peter Kuhn, Leitung

Theater Solingen

Fr., 31.12.2010, 16.30 und 18.30 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

So., 02.01.2011, 18.00 Uhr

41

Frack im H2O, Remscheid


Sonderkonzerte

Frack am Dietrichs-Denkmal, Solingen

Karnevalskonzert

„Flotte Noten, jecke Töne …!“

Ein Konzert im Karnevalskostüm für die

ganze Familie und alle symphonischen

Jecken.

Thomas Holland-Moritz, Leitung

Teo Otto Theater Remscheid

Sa., 26.02.2011, 16.00 Uhr

Total Genial

Theater Solingen

So., 27.02.2011, 11.30 Uhr

Ein Konzert mit Preisträgern

des Bundeswettbewerbs

„Jugend musiziert“

Leo Mc Fall, Leitung

43

Teo Otto Theater Remscheid

Fr., 18.03.2011, 20.00 Uhr

Konzertsaal Solingen

So., 20.03.2011, 18.00 Uhr


WHAT HAT

HAT BOSSES OSSES

OSSES DREAM

DREAM ABOUT

ABOUT ABOUT…

No open die forging...

...no heavy machinery.

Excentric shaft Crusher ring for mills

Karl Karl Diederichs Diederichs KG KG · · Stahl-, Stahl-, Walz- Walz- und und Hammerwerk

Hammerwerk

PO Box 12 01 65 · 42871 Remscheid · Germany

Phone +49/ 2191/5 93-0 · Fax +49/ 2191/593-165

E-Mail info@dirostahl.de • www.dirostahl.de

Qualitäts-Schmiedestücke

Generator shaft

Open-die forgings from 10 kg - 35.000 kg

piece weight. Seamless rolled rings up to

3.500 3.500 mm mm OD OD and and 10.000 10.000 kg kg piece piece weight. weight.

Forged Forged Bars Bars up up to15 to15 m m in in length. length. Heat Heat Treatment Treatment


Kirchenkonzert

Johann Michael Haydn (1737-1806)

Missa Sancti Joannis Nepomuceni MH 182

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Sinfonia concertante Es-Dur für Oboe,

Klarinette, Horn, Fagott und Orchester KV 297b

Städtischer Chor Remscheid

Thomas Holland-Moritz, Leitung

Osterkonzert

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Johannespassion BWV 245

Peter Kuhn, Leitung

Rolf Füssel

Kontrabass

Fahrrad fahren

Christoph Röder-Sorge

Viola

Linux

Sonderkonzerte 45

Cornelia Wirkner

Violine

Nähen

Heilig-Kreuz-Kirche

Remscheid-Lüttringhausen

Mi., 23.03.2011, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

So., 17.04.2011, 17.00 Uhr

Konzertsaal Solingen

Fr., 22.04.2011, 17.00 Uhr

(Karfreitag)

Joseph Balint

Kontrabass

Lyrik / Reisen


Frack im Rittersaal auf Schloss Burg, Solingen

46


Serenade auf

Schloss Burg

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Sinfonia Concertante für Violine, Viola

und Orchester E-Dur KV 364

Natascha Priscepenko, Violine

Friedemann Weigle, Viola

Stipendiatin der Orchesterakademie, Leitung

Rittersaal Schloss Burg, Solingen

So., 12.06.2011, 19.00 Uhr

(Veranstalter: Kulturbüro Solingen)

So., 19.06.2011, 18.00 Uhr

(Veranstalter: Stadt Remscheid)

„Quellvergnügen“

Musik rund ums Wasser – mit Dvořák,

Lehár und anderen Überraschungen.

Sonderkonzerte

47

Stadtteilkonzert Solingen

Fr., 15.07.2011, 15.00 Uhr

Solingen-Ohligs

Lenneper Nachtmusik

Sa., 16.07.2011, 21.00 Uhr

Remscheid-Lennep, Alter Markt

Lüttringhausen – Open air

So., 17.07.2011, 16.00 Uhr

Remscheid-Lüttringhausen, Heimatbühne

Seniorenkonzert

Mo., 18.07.2011, 15.00 Uhr

Theater Solingen

Seniorenkonzert

Di., 19.07.2011, 15.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Ji-Hyun An, Sopran

Peter Kuhn, Leitung


Die erfolgreiche Entwicklung

eines technischen Produktes

von der Idee bis zur Marktreife

braucht das Zusammenspiel von

Erfahrung, Können und Kreativität.

Wie in einem Orchester müssen

die Menschen, die diese Leistung

erbringen, ihr eigenes Know-how

einbringen, dennoch aufeinander

hören und auf ein gemeinsames

Ziel hinarbeiten. Dann stimmen

Unternehmenskultur und

-fortschritt.

Wurm Elektronische Systeme

entwickelt seit fast 30 Jahren

erfolgreich Regelgeräte und

Software-Lösungen im Bereich

Automatisierungssysteme für

Kälteanlagen im Lebensmittel-

markt. Mehr als 120 Mitarbeiter-

innen und Mitarbeiter sind am

Remscheider Standort beschäftigt,

viele davon in Forschung

und Entwicklung. Wir arbeiten

kontinuierlich an Maßnahmen

zur Energieoptimierung von

Kälteanlagen: für verbesserten

Klimaschutz und höhere Waren-

qualität. Vor über 130 Jahren

als traditionelle Remscheider

Sägenfabrik gegründet, ist unser

Unternehmen heute ein mittelständischer

Technologieführer

auf dem deutschen und euro-

päischen Markt.

WURM GMBH & CO. KG

ELEKTRONISCHE SYSTEME

Morsbachtalstr. 30

D-42857 Remscheid

info@wurm.de • www.wurm.de


Schulkonzerte

in Remscheid

„Wandelkonzert“

(4. Schuljahr)

Stipendiatin der Orchesterakademie,

Leitung

„Die Moldau“

(5. Schuljahr)

Unter Mitwirkung des Tanzstudios

Siebentanz, Solingen

Michaela Niederhagen, Choreographie

und Einstudierung

Thomas Grote, Musikalische Leitung

„Till Eulenspiegel“

(6. Schuljahr)

Michael Forster, Moderation

Robin Chadwick, Live-Karikaturen

Stipendiatin der Orchesterakademie,

Leitung

Schulkonzerte 49

Teo Otto Theater Remscheid

Di., 01.02.2011, 10.30 Uhr

Mi., 02.02.2011, 10.30 Uhr

Di., 01.03.2011, 10.30 Uhr

Mi., 02.03.2011, 10.30 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Di., 07.06.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

Mi., 08.06.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Mo., 04.07.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

Di., 05.07.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

Frack im Stadion, Lennep


Schulkonzerte

in Solingen

„Wandelkonzerte“

(4. Schuljahr)

Stipendiatin der Orchesterakademie,

Leitung

Theater Solingen

Di., 08.02.2011, 10.30 Uhr

Mi., 16.02.2011, 10.30 Uhr

Mi., 23.02.2011, 10.30 Uhr

Do., 24.02.2011, 10.30 Uhr

„Die Moldau“

(5. Schuljahr)

Unter Mitwirkung des Tanzstudios

Siebentanz, Solingen

Michaela Niederhagen, Choreographie

und Einstudierung

Thomas Grote, Musikalische Leitung

Theater Solingen

Di., 14.06.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

Mi., 15.06.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

„Till Eulenspiegel“

(6. Schuljahr)

Michael Forster, Moderation

Robin Chadwick, Live-Karikaturen

Stipendiatin der Orchesterakademie,

Leitung

Theater Solingen

Di., 28.06.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

Mi., 29.06.2011, 09.30 Uhr und 10.45 Uhr

Schulkonzerte

51

Frack in der Eissporthalle, Solingen


Frack im Röntgenmuseum, Lennep

52


Konzert 1

„Schumann-

und Mahlerjahr“

Robert Schumann (1810-1856)

Klavierquintett Es-Dur op. 44

Gustav Mahler (1860-1911)

Klavierquartettsatz a-Moll

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Klavierquartett Nr. 1 g-Moll

Tobias Haunhorst, Klavier

Martin Haunhorst, Violine

Shino Nakai, Violine

Gunhild Mentges, Viola

Christian Kircher, Violoncello

Konzert 2

„Intimes

Aufbegehren“

Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)

Streichquartett Nr. 3 F-Dur op. 73

Johannes Brahms (1833-1897)

Streichquartett Nr. 3 B-Dur op. 67

Mihalj Kekenj, Violine

Michael S. McGehee, Violine

Carol-Ann Traut, Viola

Thomas Grote, Violoncello

Kammermusik 53

Teo Otto Theater Remscheid

So., 14.11.2010, 11.15 Uhr

Solingen – Alte Schalterhalle im

Steinhaus Restaurant, Bahnhofstr. 15

So., 28.11.2010, 16.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

So., 23.01.2011, 11.15 Uhr

Solingen – Alte Schalterhalle im

Steinhaus Restaurant, Bahnhofstr. 15

So., 30.01.2011, 16.00 Uhr


54

Konzert 3

„Nur nicht aus Liebe weinen“

- bekannte Melodien aus den 20/30ern

Schlager u.a. von

Millöcker, Mackeben, Meyer

Scott Joplin (1868-1917)

Ragtimes

George Gershwin 1898-1937)

Ausschnitte aus „Rhapsody in Blue“

Celloquartett ACELLORANDO

Ina Kunze-Balint, Christian Kircher,

Matthias Wehmer, Emanuel Wehse

Konzert 4

„Musik im Aufbruch“

Gabriel-Urbain Fauré (1845-1924)

Streichquartett e-Moll op. 121

Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)

Streichquartett Nr. 1 C-Dur op. 49

Maurice Ravel (1875-1937)

Streichquartett F-Dur

Shino Nakai, Violine

Rina Suzuki, Violine

Johanna Seffen, Viola

Matthias Wehmer, Violoncello

Teo Otto Theater, Remscheid

So., 03.04.2011, 11.15 Uhr

Solingen – Alte Schalterhalle im

Steinhaus Restaurant, Bahnhofstr. 15

So., 10.04.2011, 16.00 Uhr

Kammermusik

Konzert 5

Teo Otto Theater, Remscheid

So., 13.03.2011, 11.15 Uhr

Solingen – Alte Schalterhalle im

Steinhaus Restaurant, Bahnhofstr. 15

So., 27.03.2011, 16.00 Uhr

„Slawische Romantik

– Dvorák pur“

Antonín Dvořák (1841-1904)

Terzett für zwei Violinen und Viola op. 74

„Zypressen“ für Streichquartett op. 4

Klavierquintett As-Dur op. 81

A. Bettina Broszinski-Griep, Violine

Cornelia Wirkner, Violine

Johanna Seffen, Viola

Ina Kunze-Balint, Violoncello

Alexander Zolotarev, Klavier

Teo Otto Theater, Remscheid

So., 29.05.2011, 11.15 Uhr

Solingen – Alte Schalterhalle im

Steinhaus Restaurant, Bahnhofstr. 15

So., 05.06.2011, 16.00 Uhr


55

Frack im Museum Baden, Solingen


56

„sonic.art

saxophonquartett“

György Ligeti (1923–2006)

6 Bagatellen

Philip Glass (1937)

Quartet No 3 (Mishima)

Alfred Desenclos (1912-1971)

Quatuor pour saxophones

Fabien Lévy (1968)

Durch

Dimitri Schostakowitsch (1906-1975)

Zwei Stücke für Streichquartett, arrangiert

für Saxophonquartett

Alexander Doroshkevich, Altsaxophon

Annegret Schmiedl, Baritonsaxophon

Ruth Velten, Sopransaxophon

Martin Posegga, Tenorsaxophon

Christian Leschowski

Oboe

Windsurfen

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 03.11.2010, 20.00 Uhr

Meisterkonzerte

1.

Stefanie Lübke

Klarinette

Kochen

„Ma’alot - Quintett“

Giochino Rossini (1792–1868)

Harmoniemusik zur Oper „Tancredi“

(Auszüge)

Detlev Glanert (1960)

Bläserquintett Nr. 2 „Déjà vu“

Astor Piazzolla (1921-1992)

Histoire du Tango

Antonín Dvořák (1841–1904)

Quartett op. 96 „Amerikanisches Quartett“

bearbeitet für Bläserquintett

Volker Tessmann, Fagott

Ulf-Guido Schäfer, Klarinette

Stephanie Winker, Flöte

Volker Grevel, Horn

Christian Wetzel, Oboe

Almuth Wiesemann

Violine

Steifftiere sammeln

2.

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 19.01.2011, 20.00 Uhr

Thomas Schultze

Violoncello

Lesen / Baseball


„Marina Seltenreich

Alexander Gilman“

Ludwig van Beethoven (1770–1827)

Sonate für Violine und Klavier Nr. 1

D-Dur op. 12

Johannes Brahms (1833–1897)

Sonate für Violine und Klavier Nr. 1

G-Dur op 78

Sergej Prokofjew (1891–1953)

Sonate für Violine und Klavier Nr. 2

D-Dur op. 94a

Henri Wieniawski (1835–1880)

Variationen über ein Original-Thema op. 15

Marina Seltenreich, Klavier

Alexander Gilman, Violine

3. Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 16.03.2011, 20.00 Uhr

Christian Kircher

Violoncello

Meine Kinder

Meisterkonzerte 57

Carol-Ann Traut

Viola

Architektur

„Ich reit ins

finstre Land hinein“

Liederabend mit Werken

von Felix Mendelssohn Bartholdy

Alexander Vassiliev, Bass

Miri Yampolsky, Klavierbegleitung

4.

Mark Putnam

Horn

Golfen

Teo Otto Theater Remscheid

Mi., 18.05.2011, 20.00 Uhr

Matthias Wehmer

Violoncello

Fahrrad fahren


58

„Aida“

Die große Oper des großen Italieners!

Vor dem Hintergrund grandioser Tableaus

aus ägyptischen Klängen und packenden

Chören entfaltet sich in atemloser

Dramatik ein Kammerspiel:

Aida, äthiopische Prinzessin, Kriegsgefangene

und Liebende im Fadenkreuz widerstreitender

Gefühle - ein MUSS für jeden

Opernfan und jeden, der Gefahr läuft,

es zu werden ...

Musiktheater

Erleben Sie Verdis spätes Meisterwerk

in einer von Generalmusikdirektor Peter Kuhn

kurzweilig moderierten konzertanten Aufführung

mit herausragenden Sängern!

Thomas Scholz

Viola

Computer

Ruth Krabbe

Fagott

Essen / Wandern

Theater Solingen

Do., 16.09.2010, 19.30 Uhr

Fr., 17.09.2010, 19.30 Uhr

So., 19.09.2010, 19.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Sa., 18.09.2010, 19.30 Uhr

Rossella Ragatzu, Aida

Sonja Borowski-Tudor, Amneris

Alexander Marco-Buhrmester/

Michael Bachtadze, Amonasro

Marc Heller, Radames

Alexander Vassiliev, Ramfis

Torben Jürgens, König

Christiane Linke, Priesterin

Peter Kuhn, Musikalische Leitung

Klaus-Gerd Nolte

Violine

Französische Lektüren

Rina Suzuki

Violine

Klettern


59

Frack in Solingen - Gräfrath, Solingen


60

BÜRO-, GLAS- UND GEBÄUDEREINIGUNG

INDUSTRIEREINIGUNG

TECHNISCHE DIENSTE

KLINIK-SERVICE

ALLES IM

EINKLANG

Ein sauberes Büro und eine gepflegte Fassade

gehören zum „guten Ton“ eines modernen

Unternehmens. Wir zeigen Ihnen, wie Sie

Sauberkeit und Wirtschaftlichkeit in Einklang

bringen. Rufen Sie uns an.

G E B Ä U D E D I E N S T E

42853 Remscheid . Nordstr. 38 . Telefon: 02191/466-0 . www.schulten.de


„Der Troubador“

Oper von Giuseppe Verdi

Eine Produktion der

Compagnia d‘Opera Italiana di Milano

Corinna Boskovsky, Inszenierung

Sartoria Giamminelli, Kostüme

Nobert Wengorz, Bühnenbild

Tamás Bolberitz, Musikalische Leitung

Theater Solingen

Mi., 17.11.2010, 19.30 Uhr

Do., 18.11.2010, 19.30 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Sa., 20.11.2010, 19.30 Uhr

So., 21.11.2010, 18.00 Uhr

Musiktheater 61

Frack an der Clemenskirche, Solingen

„Unverhofft

in Kairo“

(L‘incontro improvviso)

Oper von Joseph Haydn

Libretto von Karl Friberth

Eine Produktion der Wuppertaler Bühnen

Teo Otto Theater Remscheid

Do., 28.10.2010, 19.30 Uhr

Theater Solingen

So., 31.10.2010, 19.00 Uhr

„Viva Belcanto!“

Eine Italienische Nacht mit dem großen

sizilianischen Opernstar Lucia Aliberti

Schwerpunkte ihres Repertoires sind

die Opern ihrer Lieblingskomponisten

Vincenzo Bellini, Gaetano Donizetti,

Gioacchino Rossini und Giuseppe Verdi

Theater Solingen

Mi., 06.04.2011, 19.30 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Fr., 08.04.2011, 19.30 Uhr


62

„La Bohème“

Oper von Giuseppe Verdi

Eine Produktion des Kulturbüros

Solingen in Zusammenarbeit mit der

Hochschule für Musik in Köln.

Igor Folwill, Inszenierung

Peter Kuhn, Musikalische Leitung

WIR SUCHEN

VERSTÄRKUNG

Der Der THEATERCHOR THEATERCHOR SOLINGEN SOLINGEN sucht sucht VerstärVerstärkungkung in allen allen Stimmgruppen. Stimmgruppen. Vorbildung Vorbildung und und

Spielfreude Spielfreude sollten sollten mitgebracht mitgebracht werden. werden.

Kontakt: Gerda Gieseler, Tel. 0212 / 65 26 26 67

„Die Lustige Witwe“

Operette von Franz Lehàr

Libretto von Victor Léon und Leo Stein

Eine Produktion der Wuppertaler Bühnen

Musiktheater

Theater Solingen

Mi., 11.05.2011, 19.30 Uhr

Fr., 13.05.2011, 13.05.2011, 19.30 19.30 Uhr

Sa., 14.05.2011, 19.30 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Sa., 28.05.2011, 28.05.2011, 19.30 Uhr

So., 29.05.2011, 18.00 Uhr

Theater Solingen

Do., 02.06.2011, 19.00 Uhr

Sa., 04.06.2011, 19.30 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

Sa., 11.06.2011, 19.30 Uhr

Mo., 13.06.2011, 18.00 Uhr


Musiktheater 63

Frack auf dem Minigolfplatz an der Müngstner Brücke


64

Remscheid – Stadtwerke

Sa., 25.09.2010, 19.00 Uhr

Peter Kuhn, Leitung

------------------------------------------------------

Köln – Kölner Philharmonie

Sa., 23.10.2010, 15.00 Uhr

Lars-Erik Larsson (1908-1986)

Lyrische Suite op. 24 „Förklädd Gud“

„Opera buffo“

Cecilia Nanneson, Sopran

Christoph Scheeben, Bass-Bariton

Cöllner Canzonisten

Chorgemeinschaft Cäcilia Zündorf

Christian Letschert-Larsson, Künsterlische

Gesamtleitung

------------------------------------------------------

Solingen – Theater

So., 05.12.2010, 17.00 Uhr

Chorkonzert mit dem MGV

Solingen-Wupperhof 1812 e.V.

Thomas Schlerka, Leitung

------------------------------------------------------

Mülheim an der Ruhr – Stadthalle

Mi., 08.12.2010, 20.00 Uhr

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Ouvertüre aus der Oper „Titus“

Werner Behrendt

Pauke / Schlagzeug

Garten / Computer

Gastspiele

Eva Hümmer

Kontrabass

Spazieren gehen mit dem Hund

Ernst von Dohnanyi (1877-1960)

Variationen über ein Kinderlied op. 25

Johannes Brahms (1833-1897)

Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68

------------------------------------------------------

Essen – Philharmonie

Sa., 11.12.2010, 19.00 Uhr

So., 12.12.2010, 15.00 Uhr

So., 12.12.2010, 19.30 Uhr

Festliches Weihnachtskonzert

Polizeichor Essen

Stephan Peller, Leitung

------------------------------------------------------

Beckum – Aula Kreisberufsschule

Sa., 01.01.2011, 17.00 Uhr

„Romantischer Zauber zum Jahreswechsel“

Programm und Mitwirkende wie Konzerte

am 31.12.2010 und 02.01.2011 in Solingen

und Remscheid

------------------------------------------------------

Langenfeld – Schauplatz (Stadthalle)

Sa., 08.01.2011, 20.00 Uhr

„Romantischer Zauber zum Jahreswechsel“

Programm und Mitwirkende wie Konzerte

am 31.12.2010 und 02.01.2011 in Solingen

und Remscheid

------------------------------------------------------

Manfred Austen

Trompete

Reisen

Shino Nakai

Violine

Malen


Lohne – Aula des Gymnasiums Lohne

So., 09.01.2011, 17.00 Uhr

„Romantischer Zauber zum Jahreswechsel“

Programm und Mitwirkende wie Konzerte

am 31.12.2010 und 02.01.2011 in Solingen

und Remscheid

------------------------------------------------------

Bocholt – Stadttheater

So., 16.01.2011, 20.00 Uhr

„Romantischer Zauber zum Jahreswechsel“

Programm und Mitwirkende wie Konzerte

am 31.12.2010 und 02.01.2011 in Solingen

und Remscheid

------------------------------------------------------

Köln – Oper

„Divertissementchen“ –

Gastspiel der „Cäcilia Wolkenburg“

So., 06.02.2011, 19.00 Uhr

Di., 08.02.2011, 19.30 Uhr

Mi., 09.02.2011, 19.30 Uhr

Do., 10.02.2011, 19.30 Uhr

Fr., 11.02.2011, 19.30 Uhr

So., 13.02.2011, 15.00 Uhr

Di., 15.02.2011, 19.30 Uhr

Mi., 16.02.2011, 19.30 Uhr

Do., 17.02.2011, 19.30 Uhr

Fr., 18.02.2011, 19.30 Uhr

Sa., 19.02.2011, 19.30 Uhr

So., 20.02.2011, 15.00 Uhr

Dorel Teican

Fagott

Wandern / Museen

Masako Kozuki

Oboe

Filme

Gastspiele

So., 20.02.2011, 19.30 Uhr

Di., 22.02.2011, 19.30 Uhr

Mi., 23.02.2011, 19.30 Uhr

Do., 24.02.2011, 19.30 Uhr

Fr., 25.02.2011, 19.30 Uhr

Sa., 26.02.2011, 19.30 Uhr

So., 27.02.2011, 15.00 Uhr

Di., 01.03.2011, 19.30 Uhr

Mi., 02.03.2011, 19.30 Uhr

Do., 03.03.2011, 19.30 Uhr

Fr., 04.03.2011, 19.30 Uhr

So., 06.03.2011, 15.00 Uhr

So., 06.03.2011, 19.30 Uhr

Di., 08.03.2011, 19.30 Uhr

Fritzdieter Gerhards, Inszenierung

Bernhard Steiner, Musikalische Leitung

------------------------------------------------------

Essen – Aula Hochschule Werden

Fr., 11.03.2011, 20.00 Uhr

Die Bergischen Symphoniker konzertieren

mit jungen Solisten und Dirigenten der

Folkwang Hochschule

David de Villiers, Leitung

------------------------------------------------------

Marl – Theater

Sa., 19.03.2011, 19.00 Uhr

Programm und Mitwirkende wie Konzerte

am 18.03.2011 und 20.03.2011

in Solingen und Remscheid

Martin Haunhorst

Violine

Joggen / Lesen

65

Irena Drobek

Violine

Ski - / Fahrrad fahren


Frack im Stadtpark in Remscheid

66

Markus Meier

Kontrabass

Karikaturen zeichnen

Kinder und Jugendarbeit

Rainer Bürk

Trompete

Natur / Berge / Alpen

Kinder- und Jugendarbeit

der Bergischen Symphoniker

Neben den abwechslungsreichen Familien-,

Sonder- und Schulkonzerten laden wir Sie –

und Euch – sehr herzlich ein, die folgenden

Angebote wahrzunehmen, um unsere Arbeit

auch einmal aus einem anderen Blickwinkel

kennen zu lernen:

Ins Orchester getaucht

Hier bekommen die Kinder einen hautnahen

Einblick in die Probenarbeit eines Symphonie-

orchesters und können den Musikern bei der

Arbeit über die Schulter schauen, d.h. die

Kinder sitzen mitten im Orchester neben den

Musikern und dürfen die Arbeit des Musikers/

Orchesters einmal aus diesem Blickwinkel

erleben. Nach einer halben Stunde haben die

Kinder noch die Möglichkeit, Musikern des

Orchesters ihre Fragen zu stellen. Die Gruppe

sollte ca. 25 Personen nicht übersteigen.

Anmeldung dringend erforderlich!

Probenbesuche

Nach vorheriger Absprache bieten wir Schülergruppen

mit ihren Lehrern (maximal 40

Teilnehmer) Probenbesuche an. Hier können

die Kinder bzw. Jugendlichen einen Einblick in

die Arbeit des Orchesters bekommen, bis das

Werk „auf die Bühne geht“.

Sollten Sie Interesse an diesen Angeboten

haben, wenden Sie sich bitte an unsere

Geschäftsstelle, Tel. 0212 / 2801-584.

Korinna Kamarinea

Flöte

Reiten

Swen Berndtson

Trompete

Tennis / Fahrrad fahren


Neuenkamper Str. 81– 87

42855 Remscheid

Tel.: 01802/164 164

(nur 6 Cent je Gespräch aus

dem deutschen Festnetz, Mobilfunk

höchstens 42 Cent je Minute)

Nicht nur der Ton

macht die Musik.

Auch der richtige

Einsatz!

Es gibt gute Gründe, in Remscheid und bei

uns zu bleiben: Weil Sie hier mit Energie,

Freizeitangeboten und Mobilität bestens

versorgt werden. Und weil Remscheid

Ihnen eine wertvolle Kulturszene bietet,

die es zu erhalten und zu fördern gilt.

Deshalb engagieren wir uns gern!


Weltweit der innovative Partner

der Papierindustrie

Die Joh. Clouth GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen mit

Hauptsitz in Hückeswagen. Aus der 1874 gegründeten Firma ist

heute ein international agierender, dynamischer Produzent von

hochwertigen Verschleißteilen und Investitionsgütern für die

Papierindustrie geworden.

Produktions- und Effizienzsteigerung durch den Einsatz neuester

Technologie und Materialien gepaart mit hochwertigen

Problemlösungen sichern Joh. Clouth eine herausragende

Stellung im Markt.

„Start up“

SCHABERKLINGEN

STREICHMESSER

SCHABERHALTER

KREPPSCHABER

SYSTEMZUBEHÖR

www.clouth.com

Joh. Clouth GmbH & Co. KG . Johann-Clouth-Straße 1-5 . D-42499 Hückeswagen

Phone +49 2192 853-0 . Fax +49 2192 853-333 . E-mail: info@clouth.com


Freunde und Förderer

der Bergischen Symphoniker

Die Bergischen Symphoniker haben sich immer, ebenso wie die vorher bestehenden

Remscheider Symphoniker und das Städtische Orchester Solingen, auf ihre Freunde

verlassen können. Vor Jahren haben sie den damals in ihrer Existenz gefährdeten

Orchestern Mut gemacht und tatkräftig mit ihrem Einsatz die Gründung der Bergischen

Symphoniker gesichert. Das bleibt unvergessen.

Jetzt sind es dringend benötigte Zuwendungen, um die Kosten für herausragende Solisten,

besondere musikalische Höhepunkte und ein unverkürztes Programm der Schulkonzerte

in unseren Städten mitzutragen. Wenn auch zukünftig Konzerte der besonderen Art in der

künstlerischen Qualität der Bergischen Symphoniker in Remscheid und Solingen zu hören

sein und junge Menschen dafür begeistert werden sollen, werden neue Freunde für die

Bergischen Symphoniker gebraucht. Wäre das nicht ein Anlass, mit dem Freundeskreis

in Ihrer Stadt Kontakt zu suchen?

Remscheider Orchesterfreunde e.V.

Verein zur Förderung des

Städtischen Musiklebens

Vorsitzender: Harald Lux

Mitgliedergeschäftsstelle

Erich-Thienes-Str. 21

42859 Remscheid

Spendenkonto Nr. 42 275

Stadtsparkasse Remscheid

BLZ 340 500 00

Freunde und Förderer

Solinger Freundeskreis der Bergischen

Symphoniker e.V.

Initiativgemeinschaft zur Erhaltung

des Solinger Musiklebens

Monika Püschel

Wernerstraße 24

42653 Solingen

Spendenkonto Nr. 518 530

Stadtsparkasse Solingen

BLZ 342 500 00

Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen dann vom Schatzmeister zugeschickt.

Bruce Collings

Posaune

Sport / Laufen

Daniela Stürzinger

Harfe

Yoga

Natalia Sergeeva

Violine

Astronomie

69

Matthias Müller

Posaune

Mac / Kiten


70

Sopran

Ingrid Aebert, Brunhilde Becker, Sabine Berger-

Rockholtz, Monika Dahmen, Ingrid Grieger, Ursula

Henzler, Siegrid Höttges, Marijke Kalkühler, Anneliese

Kellendonk, Sabine Kliche, Sabine Körber, Marlene

Konrad, Inge Koubek, Jutta Leimküller, Dagmar Lutter,

Edda Ransleben, Heide Tennie, Renate Tramm, Lydia

Tsubaki, Elke von Wirth, Dr. Anja Zabel

Städtischen Chöre

Die Städtischen Chöre Remscheid und Solingen

Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Peter Kuhn und Thomas Holland-Moritz erarbeiten

die Städtischen Chöre Remscheid und Solingen große Werke der Musikliteratur, die sie gemeinsam

mit den Bergischen Symphonikern zur Aufführung bringen.

In der Spielzeit 2010/11 wirken sie bei der konzertanten Oper „Aida“ (16., 17., 18. & 19.09.2010)

und im Kirchenkonzert (23.03.2011) in der Heilig-Kreuz-Kirche in Remscheid-Lüttringhausen

mit. Alle Freunde des Chorgesangs sind herzlich eingeladen, an den Proben und Aufführungen

der Städtischen Chöre teilzunehmen. Männerstimmen und hohe Soprane sind besonders

erwünscht. „Schnuppern“ Sie doch einfach mal herein.

Alt

Christel Balke, Bärbel Benz, Christel Berg, Gerda Brust,

Hannelore Budde, Erika Gabriel, Gerda Gieseler,

Ingeborg Harnischmacher, Renate Heine,

Sabine Heine-Zimmermann, Susanne Holland-Moritz,

Andrea Kaiser-Balke, Jeannette Klöcker, Karin Körber,

Katarina Komuczki, Gerda Kottenstede, Ursula Kraus,

Monika Lück, Ulrike Meermagen, Johanna Meschede,

Ursula Müller, Brita Nouvertné, Gisela Schmeling-Ahlefeld,

Solveig Schuppler, Gertraud Siebert, Erika Siemes,

Petra Steffen-Becker, Ingrid Welter, Gabriele Westhoff,

Ulrike Wirths, Vera Wriske, Christel Zanssen

Tenor

Siegfried Büttner, Franz-Josef Elfen, Irene Grusdat,

Horst Jürgensen, Klaus Kipp, Marlies Koors,

Heinrich Liebscher, Christa Schulte, Friedrich Welter

Claudia Hellbach

Oboe

Katzen / Badminton

Mihalj Kekenj

Violine

Turnschuhsammler

Bass

Paul Becker, Heinz Brust, Friedrich Budde,

Günter Hermann Diel, Hans-Werner Gabriel,

Joachim Harmuth, Alexander Kraus, Horst Mehrtens,

Josef Ruhnau, Hans-Jürgen Schlösser, Herbert Schwenk

Auskünfte erteilen Ihnen gerne

die Chor-Vorsitzenden:

Solingen

Hans-Jürgen Schlösser,

Tel. 0212/4 65 32

Remscheid

Franz-Josef Elfen

Tel. 02191/3 06 87

Thomas Römling

Kontrabass

Architektur

Marco Göhre

Kontrabass

Fliegenfischen


72

Remscheid

Einzelkarten, Philharmonische Konzerte

Reihe 01-04 18,00

Reihe 05-14 24,00

Reihe 15-21 19,00

--------------------------------------------------------

Seniorenkonzert / Osterkonzert 9,00

Serenaden auf Schloss Burg 10,00

Familienkonzerte* 6,00

Karnevalskonzert* 6,00

Weihnachtskonzert* ab 18,00

Neujahrskonzert* ab 18,00

Total Genial* 17,00

Kirchenkonzert* 9,00

Kammermusiken 6,00

Meisterkonzerte 17,00

--------------------------------------------------------

*Familienticket:

2 Erwachsene und 2 Kinder 17,00

2 Erwachsene und 3 Kinder 21,00

jedes weitere Kind 4,00

--------------------------------------------------------

Jugendticket 5,00

--------------------------------------------------------

Konzert- Abo 1

(Philharmonische Konzerte inkl. 4 Meisterkonzerte

und 5 Kammermusiken)

Reihe 01-04 192,00

Reihe 05-14 242,00

Reihe 15-21 202,00

Konzert-Abo 2

(Philharmonische Konzerte ohne Meisterkonzerte,

inkl. 5 Kammermusiken)

Reihe 01-04 140,00

Reihe 05-14 190,00

Reihe 15-21 150,00

Meisterkonzert-Abo 52,00

--------------------------------------------------------

Alle Fragen zu Ermäßigungen, Abonnements-

bedingungen, Preisen u. s. w. richten Sie bitte in

Remscheid an die Theaterkasse,

Konrad-Adenauer-Straße 31-33, 42853 Remscheid.

Öffnungszeiten der Theaterkasse

Di. bis Fr. 10-13 Uhr, 15-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr

Tel. 02191 / 162650, Fax. 02191 / 16 2814

Auskunft erteilen Bärbel Dübel und

Linda-Joy Habermann.

*Preise unter Vorbehalt. Änderungen sind möglich.

Konzertpreise


Konzertpreise

Frack in der Sternwarte in Remscheid

Solingen

Einzelkarten, Philharmonische Konzerte

Reihe 01-03 20,60

Reihe 04-15 23,60

Reihe 16-20 18,60

Reihe 21-26 15,60

--------------------------------------------------------

Seniorenkonzert/Osterkonzert 7,60

Serenaden auf Schloss Burg 10,60

Familienkonzerte* 4,30 / 8,10

Karnevalskonzert* 4,30 / 8,10

Weihnachtskonzert* 4,30 / 8,10

Silvesterkonzert 22,60

Total Genial ab 13,60

Kammermusiken 10,60

--------------------------------------------------------

*Familienkarte

2 Erwachsene und 2 Kinder

11,10

--------------------------------------------------------

Jugendticket 50 % Ermäßigung

--------------------------------------------------------

Abonnements-Preise

(Philharmonische Konzerte)

Reihe 01-03 130,00

Reihe 04-15 148,00

Reihe 16-20 118,00

Reihe 21-26 100,00

--------------------------------------------------------

Preise unter Vorbehalt. Änderungen sind möglich.

Alle Fragen zu Ermäßigungen, Abonnementsbe-

dingungen, Preisen u.s.w. richten Sie bitte in

Solingen an die

Theater- und Konzertkasse,

Konrad-Adenauer-Straße 71,

42651 Solingen

Öffnungszeiten der Theater- und Konzertkasse

Mo., Di., Mi., Do. 08.30-12.00 Uhr

Mo., Di., Do. 16.15 – 18.30 Uhr

Auskunft an der Theater- und Konzertkasse erteilen

Marion Kretzschmar und Marijana Spelter

Tel. 0212 / 20 48 20

Auskunft in Abonnementsangelegenheiten erteilt

Petra Ebert, Tel. 0212 / 290 2436

*Preise unter Vorbehalt. Änderungen sind möglich.

73


Frack am Wipperkotten, Solingen

74

Impressum

Bergische Symphoniker

Spielzeitbroschüre 2010 /2011

Herausgeber

Bergischen Symphoniker GmbH –

Orchester der Städte

Remscheid und Solingen, 2010

Geschäftsführer

Stefan Schreiner

Redaktion

Manuela Scheuber

Texte

Peter Kuhn, Stefan Schreiner,

Manuela Scheuber

Konzept und Realisation

MARXBÖHMER GmbH, Werbeagentur,

Remscheid

Druck

Ley + Wiegandt GmbH + Co, Wuppertal

Redaktionsschluss

28. Mai 2010

Gefördert von:

Medienpartner der Bergischen

Symphoniker ist der:


Kartenbestellungen

Teo Otto Theater

Remscheid

Telefonisch:

0 21 91/16 26 50

Persönlich:

Theaterkasse

Di. bis Fr. 10 – 13 Uhr, 15 – 18 Uhr

Sa. 10 – 14 Uhr

Online-Ticketverkauf:

www.teo-otto-theater.de

2010|2011

Theater und

Konzerthaus Solingen

Telefonisch:

0212/20 48 20

Persönlich:

Theater- und Konzertkasse

Mo. bis Do. 8.30 – 12 Uhr

Mo., Di., Do. 16.15 – 18.30 Uhr

Konzertsaal Solingen

Internet: Di., 01.09.2009, 20.00 Uhr

Teo Otto Theater Remscheid

www.theater-solingen.de

Mi., 02.09.2009, 20.00 Uhr

www.BergischeSymphoniker.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!