DieMoin2

Leuchtturmverlag

MzM Zerspanungstechnik

Hier werden Visionen (und Lachmuskeln) in Form gebracht

Hochflexibel, motiviert, erfolgreich UND lustig drauf: Das MzM Team

Wolfgang Meyer z.A., Berndt Kraemer und Sandra Meyer z.A.

Foto: Thorsten Pahlke

Die schöne Gemeinde

Horst steckt immer wieder

voller Überraschungen.

Hätten Sie gedacht, dass

in der Gewerbestraße 5 eine

Firma ihren Sitz hat, die hochkomplexe

und für die Medizintechnik

zertifizierte Produkte

herstellt?

Darauf ist Firmenchef Wolfgang

Meyer zu Altenschildesche besonders

stolz.

„Wie arbeiten ausschließlich

mit modernster Technik, um mit

unseren Ergebnissen zu begeistern“,

so der Inhaber der Firma,

der besonderen Wert auf Maschinen

Made in Germany legt.

Spezialisiert hat sich der Betrieb

auf Lohnfertigungen im kleinen

bis mittleren Segment zwischen

5 bis 500 Teilen, welche überwiegend

im medizinischen Rahmen

ihren Einsatz finden.

„Dass wir die Zertifizierung für

diesen Einsatz bekommen haben,

ist schon gleichzusetzen

mit der Teilnahme in einem

Olympiateam“, schmunzelt

Meyer z. A. gegenüber unserer

Zeitung. Das MzM-Team agiert

oftmals als Problemlöser. Da,

wo die Global Player der Branche

müde abwinken, kommt

das Horster Team ins Spiel.

Der Slogan der Firma „Wir

bringen Visionen in Form“ verdeutlicht,

dass der Himmel die

Grenze ist und (nahezu) alles

möglich ist.

„Dass meine Firma diesen Status

erlangen konnte, habe ich

maßgeblich meinem Team zu

verdanken“, so der sportliche

Firmeninhaber, der die Firma

bereits seit über 15 Jahren führt.

Auf unsere Frage, wie denn

ein typischer Tagesablauf in

der Gewerbestraße 5 aussehen

würde, ernteten wir ein

Schmunzeln.

„Den klassischen Ablauf, wie

ihn viele kennen, gibt es bei uns

nicht. Wir sind hochflexibel und

müssen es auch sein. Standard

und Normalität können wir uns

nicht leisten“, so der 49-Jährige.

Allerdings kommt der Humor

auch nicht zu kurz. Neben

Metall werden in dem Betrieb

auch die Lachmuskeln in Form

gebracht.

Aktuell ist das Team um einen

4-Pfoten-Freund gewachsen.

„Paul“ heißt der Labrador-Welpe

und würde man nach

seinem Handeln urteilen, so

möchte er gerne Chef der Firma

sein. Heimlich ist er es eigentlich

schon. Was Paul allerdings

noch lernen muss, ist, dass sich

mitunter vieles um die Maschinen

dreht und nicht nur um ihn.

Aber - die „2-beinigen“ Teammitglieder

Sandra und Berndt

sind sehr zuversichtlich und

nicken einstimmig, als der „echte“

Chef meint, dass Paul auch

jetzt schon zu 120% zum Team

gehört und die Herzen im Sturm

erobert hat.

Apropos Team und „2-Beiner“:

Wolfgang Meyer z. A. möchte

sein Wissen und Können

gerne an ambitionierte junge

Menschen weiterreichen und

sucht einen Auszubildenden

(m/w/d) der sich gerne ins Metall

fräsen möchte. Die nahezu

einzigen Bedingungen, die der

radfahrende Unternehmer an

die Person stellt, ist, dass Zuverlässigkeit,

Pünktlichkeit und

Fähigkeit, sich für den Beruf zu

begeistern, keine Fremdwörter

für den Bewerber sind.

MzM Zerspanungstechnik

Gewerbestr. 5 | 25358 Horst

Tel.: 04126 393 451

info@mzm-zerspanungstechnik.de

www.mzm-zerspanungstechnik.de

Die Moin App laden (Erklärung

S.3), dieses Foto scannen und

Interview anhören. Viel Spaß!

Die Moin

App laden

(Erklärung

S.3), dieses

Foto scannen und

Film über MzM

ansehen.

Viel Spaß!

Thorsten Pahlke im Interview mit Wolfgang Meyer z.A.

Foto: Sandra Meyer z.A.

Die Firma sitzt in der Gewerbestr. 5 in Horst

Foto: Thorsten Pahlke

Weitere Magazine dieses Users