Neustart! – Das SHE works! Magazin im Oktober 2020

sheworks

Wir starten neu, wir starten durch! Wir fahren alles wieder hoch, wir rebooten.
Was sich so dynamisch und energiegeladen anhört, kostet unglaublich viel Kraft, machen wir uns da nichts vor.

Neustart! / Oktober 2020

Editorial

LIEBE LESERINNEN UND

LESER,

Wir starten neu, wir starten

durch! Wir fahren alles wieder

hoch, wir rebooten.

Was sich so dynamisch und

energiegeladen anhört, kostet

unglaublich viel Kraft, machen

wir uns da nichts vor.

Wir kommen aus einem Tief,

es ging uns nicht gut. Und

nun wollen wir neu anfangen.

Mit viel Elan und Mut gehen

wir daran. Und doch fehlen

manchmal der Weg und die

richtigen Werkzeuge. Wir sind

in unseren Herzen vielleicht

doch nicht gleich ganz so mutig,

wie wir es nach außen gern

verkaufen.

Wir sind damit nicht allein!

Das zeigen die letzten Wochen.

Ob Corona, ein persönliches

Tief, das Start-up läuft nicht so

wie gedacht, ein Rückschlag

im eigenen Unternehmen: Wir

brauchen Mut, Tatkraft und Entschlossenheit,

um uns der Situation

zu stellen und uns wieder

aufzubauen. Wir müssen uns

neue Tools aneignen, um neue

Wege zu gehen. Wir müssen

alte Zöpfe abschneiden, um

neue wachsen zu lassen.

Wir stellen uns Situationen, die

wir vor der Krise gern groß umrundet

haben. Immer mit dem

Gedanken, später vielleicht

mal dahin zurückzukehren und

sich dann damit auseinandersetzen.

Nun müssen wir ran und uns

damit beschäftigen.

Nadine Kmoth zum Beispiel,

Körpersprache-Expertin, konnte

sich nie vorstellen, ihre Seminare

und Vorträge online zu

halten. Nun tut sie es, mit einer

vor einigen Monaten nicht vorstellbaren

Selbstverständlichkeit

(Seite 72). Sophie Pester

hat zehn Jahre lang den hallo

handmade Markt in Hamburg

veranstaltet, in Corona-Zeiten

nicht unbedingt risikoarm. Nun

geht hallo handmade eben

online, ein ganzes Wochenende

(Seite 38).

Doch nicht nur Corona stellt

eine Krise dar, Jessica Verführt

kennt ganz andere Schicksalsschläge,

wie sie uns erzählt

hat. Auch sie hat ihren Weg

gesucht. Und gefunden. Sie hat

die Scannerladies gegründet

(Seite 44).

Es gibt so viele tolle Beispiele,

die wir hier gar nicht alle aufzählen

wollen. Wir haben viele

davon im Heft!

Neben dem Neustart und all

seinen Facetten, haben wir

aber auch viele nützliche Tipps

und Ratschläge zu Themen

wie Digitaliserung, Marketing

und Kommunikation, stellen

Fortbildungdsangebote des

Erich Pommer Instituts vor

und haben auch Tipps für gute

Bücher.

In unserer noch recht neuen

Rubrik SHE! (Seite 10-19) haben

wir in diesem Magazin zwei unglaubliche

Frauen: die bekannte

Fernsehmoderatorin Ruth

Moschner und Amy Francoise

Neumann-Volmer, Vorstandsvorsitzende

der deutschen

Sektion „Ärzte ohne Grenzen“.

Wir freuen uns unglaublich, sie

für ein Interview bekommen zu

haben!

UND EIN THEMA IN EIGENER

SACHE!

Uns haben in der Vergangenheit

immer wieder Anfragen

nach einer Print-Version unseres

e-Magazins erreicht.

Wir haben Neuigkeiten!

Wer unser Magazin ausgedruckt

erstehen möchte, kann

einfach eine kurze Nachricht

an Carla van Gaalen, unseren

neusten SHE-works!-Zugang

senden: carla@she-works.de

Nun wünschen wir eine gute

Lektüre!

Herzliche Grüße und eine tolle

Herbstzeit

CAROLIN SCHÄUFELE

& DAS SHE-WORKS-TEAM

2

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine