Bequem, cool und alltagstauglich - IN-Media

in.media.ch

Bequem, cool und alltagstauglich - IN-Media

Hotline: 0800 69 69 69 www.in-online.ch Nr. 62/10 KW 31/2 Da stehen wir doch drauf Was tragen modebewusste Männer und Frauen diesen Spätsommer und Herbst an den Füssen? Der Trend ist klar: Bequem, komfortabel und cool soll es sein. Alltagstauglich! Leiden fürs Stilbewusstsein war einmal: Herumstöckeln in High Heels ist nicht mehr so angesagt wie auch schon. Die Schuhe für diesen Sommer und Herbst sollen vor allem eines sein: alltagstauglich! «Die Fussbekleidung wird bequemer, natürlicher und entspannter», sagt dazu eine Trendexpertin. Konkret heisst das: Die Absätze werden flacher, in Mode sind Sandalen, Ballerinas, Mokassins, Wüstenboots und – Flip-Flops. Eine zusätzliche Prise Coolness und Modernität verleihen Schaftsandalen (mit einem breiten Lederstück am Knöchel) ihren Trägerinnen. Doch aufgepasst: Der breite Schaft verkürzt optisch das Bein – Frauen mit kräftigen Waden oder breiten Fesseln sollten also auf diesen Schuh verzichten! Dezente Farben Out sind auch grelle Farben. Die sind einzig noch an Flip-Flops okay. Ansonsten geht der Trend in Richtung Safari. Wenn farbig, dann dezent – zum Beispiel mit sanfteren Tönen wie Fuchsia, Kiwi oder Papaya. Original und universal Bevorzugt werden von den Schuhherstellern derzeit natürliche Materialien – zum Beispiel Leder und Leinen. Auch Espadrilles feierten diesen Sommer ein Revival. Wichtig bei allen aktuellen Schuhtrends: erstklassige Verarbeitung (zum Teil von Hand), hoher Tragekomfort und eine stabile Ausführung für einen universalen Einsatz. Kinderschuhe: Gesundheit darf auch Spass machen nonstop in Ihrem Briefkasten «Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie wird die Welt erobern.» Bette Midler Bei Kinderschuhen ist es sehr wichtig, dass sie genau passen. Sind sie zu klein, kann es zu Fehlstellungen der Füsse oder Haltungsschäden kommen. Sind sie jedoch zu gross, verkrampfen sich die Zehen, um Halt im Schuh zu finden. Hier ein paar Tipps für den Schuhkauf: > 1. Bei Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren alle zwei Monate, bei Kindern von 3 bis 6 Jahren alle fünf Monate überprüfen, ob die Füsse gewachsen sind. Kinder beklagen sich nicht, wenn der Schuh drückt, denn Kinderfüsse passen sich den zu engen Schuhen an. > 2. Kinderschuhe nachmittags kaufen: Auch Kinderfüsse schwellen an und vergrössern sich tagsüber. So ist das Risiko, kleine Schuhe zu erwischen, kleiner. > 3. Schuhe immer im Beisein des Kindes kaufen: Auch Kleinkinder sollten Schuhe anprobieren. > 4. Kinderschuhe sollten eine gute Passform haben, biegsam und atmungsaktiv sein. > 5. Auf Modelle achten, die dem Kind auch gefallen – bunte Designs machen ebenso Spass wie Ansteckklammern («Clipos») mit lustigen Sujets. Die Wiedergabe von Artikeln, Bildern, Beiträgen, auch auszugsweise oder in Ausschnitten, ist nur mit Genehmigung von Verlag/Redaktion erlaubt. Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier, 100% recycelbar. Herausgeberin: IN-Media AG, Sonnenstrasse 17, Postfach, 2504 Biel, info@in-media.ch Verkauf: IN-Media AG, 032 343 32 32 Gestaltung: Republica AG, www.republica.ch | IN-Media AG Redaktion: textatelier.ch, 2502 Biel Druck: Swissprinters AG, CH-4800 Zofingen Gesamtauflage: 923’000 Ex. (D: 782’000, F: 119’000, I: 22’000) Weitere Tipps zur aktuellen Schuhmode auf: www.in-online.ch www.in-online.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine