05.10.2020 Aufrufe

Katalog 2020/2021 sz-Reisen

Über 300 Reisen in einem Katalog BUS ・ FLUG ・ SCHIFF ・ EVENT ・ AKTIV ✓ Inklusive Haustürtransfer bei fast allen Reisen ✓ Inklusive vieler Ausflüge von hoher Qualität ✓ Inklusive erfahrener Reiseleiter/-begleiter ✓ Inklusive zuverlässigem Kundendienst Gedruckt mit 100% Ökostrom auf Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft & CO2-neutraler Versand

Über 300 Reisen in einem Katalog
BUS ・ FLUG ・ SCHIFF ・ EVENT ・ AKTIV

✓ Inklusive Haustürtransfer bei fast allen Reisen

✓ Inklusive vieler Ausflüge von hoher Qualität

✓ Inklusive erfahrener Reiseleiter/-begleiter

✓ Inklusive zuverlässigem Kundendienst

Gedruckt mit 100% Ökostrom auf Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft & CO2-neutraler Versand

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

2020/2021

FLUG · BUS · SCHIFF


Urlaub nach Ihrem

Geschmack

MIT SZ-REISEN FINDEN SIE IHN „AUF DEN ERSTEN BLICK“

Sie sind im Urlaub gern aktiv unterwegs? Oder lassen Sie es lieber gaaaanz ruhig angehen?

Entdecken Sie eine Urlaubsregion am liebsten auch mit dem Gaumen? Oder möchten Sie

sichergehen, garantiert keine Sehens würdigkeit auf Ihrer Route zu verpassen?

Die gute Nachricht: sz-Reisen haben für jeden Urlaubstyp die passenden Angebote.

Und die sind jetzt noch viel leichter zu finden. Orientieren Sie sich einfach an den sechs Symbolen

unserer Reiseklassifizierung, um die Reise zu finden, die genau Ihrem Geschmack entspricht.

Höhepunkte

Alles sehen, Neues entdecken – auf

Reisen mit diesem Symbol besichtigen

Sie garantiert alle Sehenswürdigkeiten

und Höhepunkte und kommen voller

Ein drücke und beeindruckender Fotos

nach Hause zurück.

Intensiv

Ein Reiseziel intensiv erleben heißt mit

diesem Symbol: Neben den Sehenswürdigkeiten

auch Land und Leute, die

regionale Kultur und Küche sowie die

Besonderheiten der Natur entlang der

Reiseroute kennenlernen.

Kulinarik

Dieses Symbol spricht für sich! Auf kulinarisch

geprägten Reisen lernen Sie die

Köstlichkeiten Ihres Reiselandes bei

mindestens drei Gelegenheiten kennen

– wie z.B. landestypischen Mahlzeiten,

Verkostungen oder Weinproben.

Entspannt

Alles außer Stress? Dann ist dieses

Symbol Ihr Erkennungszeichen. Neben

locker geplanten Besichtigungsprogrammen

haben wir viel Freizeit und

wenige Hotelwechsel vorgesehen.

Kleingruppen

Reisen in individueller Atmosphäre

ist genau Ihr Ding? Bei Reisen mit

diesem Symbol garantieren wir Ihnen

eine Gruppengröße von maximal 20

Personen.

Einzel

Sie reisen als Single und möchten keinen

Einzelzimmerzuschlag zahlen? Dann sind

Reisen mit diesem Symbol besonders für

Sie geeignet.

kostenlose Hotline

0800 250 00 00

Reisebüro oder

Verlags-Shop

online auf

www.sz-reisen.de

Geben Sie uns Ihr Like!

facebook.de/szreisen


Editorial

GRÜNES LICHT – FÜR GANZ BESONDEREN URLAUB!

Liebe Reisefreunde,

endlich, nach schwierigen Monaten, werden

immer mehr Urlaubsziele wieder für

uns erreichbar. Wir sind voller Vorfreude,

schon bald wieder mit Ihnen unterwegs

zu sein. Und ganz gleich, wann und wohin

Sie mit uns reisen, können Sie darauf

vertrauen, dass wir jederzeit alle aktuellen

Vorschriften und Hygienstandards

einhalten, um Ihren Urlaub so sicher und

unbeschwert wie möglich zu machen.

Wir haben unsere „Zwangspause“ dazu

genutzt, viele von den Erfahrungen

und Wünschen unserer Kunden in die

Programme beliebter Reiseklassiker

aufzunehmen. Und nicht nur das: Wir

haben neue Reiseziele in aller Welt für

Sie zu attraktiven Angeboten zusammengestellt.

verbrieft durch das Green Mail Zertifikat.

Weil wir unsere Verantwortung als Reiseveranstalter

gegenüber Mensch und

Umwelt ernst nehmen, unterstützen wir

außerdem die Dresdner Hilfsorganisation

arche noVa e.V. – Initiative für Menschen

in Not. Und zwar beim Bau von Trinkwasserbrunnen

in Regionen, in denen

sauberes Wasser ein viel zu knappes Gut

ist. Mehr über die Projekte und Ihre Möglichkeiten

zur Unterstützung erfahren Sie

auf Seite 12.

Doch nun wünschen wir Ihnen viel

Freude beim Entdecken unserer neuen

Urlaubswelten.

Herzlichst

Foto: Natalia Lukiyanova, 123rf

Besonders stolz sind wir auf den neuen

Katalog aber auch deshalb, weil er nicht

nur äußerlich der „grünste“ ist, den wir

je produziert haben. Wir haben ihn mit

100 % klimaneutral erzeugtem Strom und

auf Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft

drucken lassen. Auch Versand und

Zustellung durch unseren Dienstleister

PostModern erfolgen klimaneutral –

AXEL SCHMIDT JANINE ZADO

Geschäftsführer Geschäftsführerin

und das geamte Team von sz-Reisen


Inhalt

ALLE REISEN NACH KONTINENTEN UND LÄNDERN

AFRIKA & ORIENT

Ägypten

Flug85

Israel

Flug86

Jordanien

Flug87

Kapverden

Aktiv120

Marokko

Flug84

Mauritius

Flug89

Südafrika

Flug90

Vereinigte Arabische Emirate Flug88

AMERIKA

Kanada Flug 95–96

Kuba

Flug93

USA

Flug94

ASIEN

Georgien/Armenien Flug 39

Japan

Flug92

Kirgisistan Flug 38

Usbekistan

Flug37

Vietnam

Flug91

EUROPA

Albanien

Flug40

Bus160

Andorra

Aktiv115

Baltikum

Flug28–29

Bus128

Aktiv100

Festtage257

Belgien

Bus139–141

Dänemark Flug 18, 220

Bus127

Deutschland Bus180–195

Erholung216–217

Event 202–209, 212

Festtage 223–225, 229–242, 270–283

Frankreich Flug64–68

Aktiv107

Bus142–149

Festtage222

Finnland Flug15

Bus122–123

Griechenland Flug42–46

Aktiv 102

Großbritannien Flug20–25

Aktiv99

Bus131–135

Festtage256

Irland Flug25

Bus130–131

Aktiv98

Island Flug 16–17

Italien Flug53–63

Aktiv108–114

Bus150–159

Erholung214

Event 211

Festtage 221–223, 249, 263, 288–289

Kroatien Flug48

Aktiv105

Bus161–163

Festtage255

Malta Flug49

Festtage264


Montenegro Flug49

Aktiv106

Niederlande Bus136–140

Festtage 222, 260

Norwegen Flug 14, 220

Bus122–125

Österreich Bus166–174

Erholung215

Festtage 226, 243–247, 261, 284–287

Polen Bus196–200

Flug26–27

Aktiv101

Erholung218

Festtage 227–228, 251–253, 293–298

Portugal Flug79–83

Aktiv118–119

Festtage267–268

Russland Flug 30–36

Bus129

Festtage258–259

Rumänien Flug41

Schweden Flug 19, 220

Bus126

Schweiz Flug69

Bus175–179

Festtage262

Slowenien Bus 163–164, 254

Festtage248

Spanien Flug70–78

Aktiv116–117

Festtage265–266

Tschechien Erholung218

Event210

Festtage 227, 250, 290–292

Türkei Flug50–52

Aktiv104

Festtage269

Ukraine Bus196

Ungarn Bus165

Erholung214

Zypern Flug47

Aktiv103

KREUZFAHRTEN AUF MEEREN UND FLÜSSEN

Atlantik359–360

Große Seen 366

Karibik368

Mittelmeer 354, 359–360, 362–365

Festtage 367

Nordatlantik 349–352, 355

Nordsee 356–358, 361

Ostsee 312–313, 345–348

Pazifik/Indischer Ozean 369

Persischer Golf

Festtage367

Schwarzes Meer 365

Don341

Donau 302–307, 327–333

Festtage 343

Douro338

Elbe308–309

Havel308–309

Holl. Wasserstrassen 315–317

Main322

Mosel325–326

Neckar326

Nil342

Oder 310–311, 334

Rhein 300–301, 312–324, 326

Rhône336–337

Saar326

Saône337

Seine335–336

Festtage 344

Wolga339–341

Umweltbelastungen so

gering wie möglich zu

halten, hat für uns eine

hohe Bedeutung.

Daher ist dieser Katalog

mit 100 % Ökostrom aus

Wasserkraft, 100 % klimaneutralisiertem Erdgas sowie auf

Papier aus nachhaltiger Waldwirtschaft gedruckt.

AGB373–375

Buchungsanleitung372

Datenschutz371

Impressum386

Pauschalreiserichtlinie370

Reisekalender376–387

Reiseschutz386–387


6

Haustürtransfer

BEQUEMES REISEN VON ANFANG AN!

Altmarkkreis

Salzwedel

Stendal

■ Entspannt in den Urlaub

■ Keine Parkgebühren

■ Öffentliche Verkehrsmittel nicht notwendig

Region E

2

36

Harzkreis

Nordhausen

38

Bördekreis

Mansfeld-

Südharz


14

Salzlandkreis

Jerichower

Land

2

Anhalt-

Bitterfeld


Dessau-

Roßlau

9

HIER WERDEN SIE BEQUEM VON

ZU HAUSE ABGEHOLT.

Wittenberg

Nordsachsen

Region A

Elbe-Elster

Oberspreewald-

Lausitz

15

Spree-Neiße

4

Eichsfeld

Eisenach

Unstrut-Hainich-

Kreis

Gotha

Kyffhäuserkreis

71

Region C

71

Weimar

Ilm-Kreis

Sömmerda

Weimarer

Land

Saalfeld-

Rudolstadt

Saalekreis

Burgenlandkreis

9

9

Saale-

Holzland-

Jena Kreis

Gera

Saale-

Orla-

Kreis

Greiz

72


72

Vogtlandkreis

38

Altenburger

Land

4

Zwickau

Leipziger

Land

14

Mittelsachsen


Erzgebirgskreis

Meißen

13


Sächsische Schweiz-

Osterzgebirge

17

Region B

Bautzen

4

Görlitz

SZ-Grafik

Region D

Grafik: Gernot Grunwald

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

14.05.–19.05.21 659 € 688 € A/B/C/D

18.06.–23.06.21 659 € 688 € A/B/C/D

30.07.–04.08.21 699 € 728 € A/B/C/D

10.09.–15.09.21 659 € 688 € A/B/C/D

Beispiel aus einem Leistungsriegel

MEIST SCHON INKLUSIVE: HAUSTÜRTRANSFER

Die zutreffende Region finden Sie hinter den Reiseterminen.

Ist diese bei Ihrem Wunschtermin einmal nicht dabei,

holen wir Sie ebenfalls von zu Hause ab – mit Aufpreis

ab 59 @ pro Person. Fragen Sie uns einfach danach!

Weitere Infos hierzu auf Seite 8.


7

Beratung – Buchung –

Information

SIE HABEN VIELE MÖGLICHKEITEN

UNSERE SERVICE- UND BUCHUNGS -

HOTLINE: 0800 250 00 00

Ihr Ansprechpartner am Telefon!

Sie möchten eine Reise buchen oder haben

Fragen: Dann rufen Sie uns an! Wir sind von

Montag bis Freitag von 9:00 bis 19:00 Uhr

für Sie da. Der Anruf ist für Sie kostenfrei.

REISEBÜROS & VERLAGS-SHOPS

Ihr Ansprechpartner vor Ort!

Sind Sie der Kunde, der eine persönliche

Beratung bevorzugt und wissen nicht, wo das

nächste Reisebüro für Sie ist? Dann fragen Sie

uns. Rufen Sie uns an oder schauen Sie unter

www.sz-reisen.de/reisebuero. In mehr als

1.000 Reisebüros und Verlags-Shops wird

sz-Reisen angeboten. Eines liegt bestimmt auch

in Ihrer Nähe.

UNSERE WEBSITE

WWW.SZ-REISEN.DE

Ihr Ansprechpartner

im Internet!

Auf unserer Webseite

finden Sie immer das

aktuelle Reiseprogramm

und können dort direkt

eine Buchungsanfrage

stellen.

Inspiration für die nächste Reise finden

Sie auf unserem neuen Blog unter

www.sz-reisen.de/blog

UNSER NEWSLETTER

Immer gut informiert!

Haben Sie sich schon angemeldet? Wenn nicht,

dann können Sie den Newsletter jederzeit unter

www.sz-reisen.de/newsletter abonnieren.

Sie erhalten regel mäßig neue Angebote, aktuelle

Reisetipps, spannende Reise berichte u.v.m.

Wir sind Mitglied im

KATJA EGER

Kundenberaterin


8

Gut zu wissen

INFORMATIONEN FÜR SIE

INKLUSIV-LEISTUNGEN

Im Katalog und Internet finden Sie alle Reisen ausführlich beschrieben.

Die angegebenen Preise beinhalten sämtliche in den

Leistungen aufgeführte Punkte. Bis auf persönliche Ausgaben

beinhalten unsere Reisen keine Mehrkosten. Es sei denn, Sie

haben den Wunsch nach „mehr“: Diesen haben wir dann separat

ausgewiesen.

HINWEIS ZU REISEN IN

„CORONA-ZEITEN“ (COVID-19):

Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer

Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie

es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem

Urlaubsland rechtlich zulassen.

Davon betroffen können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile

sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü

statt Büfett, aber auch Einschränkungen bei der Einreise (z.B.

vorgeschriebene Fieber- oder Corona-Tests) sowie allgemein vor

Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt

zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche

bleiben hiervon unberührt.

REISESCHUTZ &

RÜCKTRITTSKOSTENVERSICHERUNG

Bei Buchung Ihrer Reise empfehlen wir den Abschluss einer

Reiseversicherung.

Mit unserem langjährigen Partner – der ERGO Reiseversicherung

AG – haben wir einen starken Partner, der mit weltweitem

Schutz und Hilfe überzeugt – siehe Seite 387.

HAUSTÜRTRANSFER

Bequemes Reisen von Anfang an: Bei einer Vielzahl Reisen holen

wir Sie zu Hause ab, bringen Sie zum nächst gelegenen ausgeschriebenen

Flughafen oder zum Reisebus und so auch wieder

zurück – siehe Seite 6. Sollte dabei Ihre Region zum Wunschtermin

noch keinen inkludierten Haustürtransfer enthalten, können

Sie diesen Service gegen einen Aufpreis erhalten.

Preise für Extra-Haustürtransfer (hin & rück komplett) in €

pro Person: Region B = ab 59,– / D = ab 69,– / A = ab 79,– /

C = ab 89,– / E = ab 149,– (Reisetermine, die ausschließlich für

die Region E vorgesehen sind, sind von Gästen aus anderen

Regionen nicht buchbar).

REISEDOKUMENTE –

PERSONALAUSWEIS, REISEPASS, VISUM

Ohne gültige Ausweisdokumente kann keine Reise angetreten

werden. Innerhalb Europas reicht für deutsche Staatsbürger

oft der Personalausweis. Bei Reisen in die Ferne benötigen Sie

einen Reisepass und ggf. auch ein Visum. Was Sie als deutscher

Staatsbürger genau bei Ihrer gebuchten Reise benötigen, steht in

den Hinweistexten zu jeder Reise beschrieben. Achten Sie bitte

schon vor Ihrer Reisebuchung darauf und prüfen Sie auch die

Gültigkeit Ihrer Dokumente sowie die Bearbeitungsfristen zur

Erlangung für Visa.

Weitergehende Infos zu gesundheitspolizeilichen Formalitäten

(z.B. Impfschutz) unter www.sz-reisen.de oder über unsere Hotline.

Für Bürger anderer Staatsbürgerschaften oder mit doppelter

Staatsbürgerschaft gelten oftmals andere Einreisebestimmungen.

Bitte informieren Sie sich schon vor der Reise buchung bei

den jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulaten.

Sollten Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gern weiter. Bitte

kontaktieren Sie unsere kostenlose Hotline 0800 250 00 00.

ABSAGEFRIST DURCH DEN

REISEVERANSTALTER SZ-REISEN

In seltenen Fällen kann es dazu kommen, dass die Mindestteilnehmerzahl

für einen Reise termin nicht erreicht wird. Dann behält

sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt

(bei Tagesfahrten bis 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom

Reisevertrag zurückzutreten (AGB, §7 Absatz 7.1).

Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten

Reisepreis unverzüglich zurück.

MOBILITÄTSHINWEIS / PERSONEN

MIT EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT

sz-Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit ein ge schränkter

Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle

Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben

zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch

ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen

eingestellt. Daher sind unsere Reisen für

schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder

mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit

oder allg. Reisebehinderung). Im Zweifel können wir vorab für

Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte sprechen Sie uns

vor der Reisebuchung dazu an.


9

Begeisterte Botschafter

SZ-REISELEITER UND -BEGLEITER MACHEN

IHRE REISE ZUM ERLEBNIS

Gibt es etwas Schöneres als ein Reiseziel von

jemandem präsentiert zu bekommen, der es inund

auswendig kennt? Der mit Land und Leuten

vertraut ist und neben den offiziellen Infos auch

jede Menge persönlicher Bekanntschaften,

Erlebnisse und Anekdoten beisteuern kann?

So ist das meistens, wenn die sz-Reise leiter/

innen im Bus mit Ihnen unterwegs sind. Denn

sie sind häufig auf bestimmte Reiseregionen

spezialisiert, sprachkundig und vor allem sind sie

wahre Organisationstalente. Sie sorgen dafür,

dass Ihre Reisetage reibungslos verlaufen, dass

Check-in und Check-out in Ihren Hotels zügig

verlaufen, dass die Verpflegung Ihren Erwartungen

entspricht und Ausflüge und Besichtigungen

halten, was sie versprechen.

Bei Flugreisen ergänzen wir zur örtlichen Reiseleitung,

die im Zielgebiet auf Sie wartet, unsere

sz-Reisebegleiter. Sie sind schon bei Abflug in

Deutschland mit dabei.

Egal ob sz-Reiseleiter oder sz-Reisebegleiter –

sie sind Ihre Ansprechpartner für all Ihre Fragen

und Ihr direkter Draht zu unserer Reiseorganisation.

Genießen Sie Ihre Reise mit unseren

Botschaftern – und lassen Sie sich von deren

Begeisterung anstecken!

Zu guter Letzt: Egal, was passiert und egal, wo

Sie stecken – wir helfen und sind mit unserem

24h-Service-Telefon immer für Sie erreichbar!

1

2

3 4

8

5 6 7

Unsere Reiseleiter/innen:

(1) Birgit Schütz, (2) Ursula Roscher,

(3) Gerd Przybyla, (4) Helga Schwitzke,

(5) Uwe Schwarz, (6) Ulrike Sandig,

(7) Wolfgang Würth, (8) Monika

Wallenaar, (9) Melitta Liebermann,

(10) Falk Sichting, (11) Axel Seyfarth

9

10

11


10

Unsere Lieblingsfotos

FOTOWETTBEWERB

www.sz-reisen.de/fotowettbewerb

Foto: Olena Kachmar, 123rf.com

JEDEN MONAT 3 x DIE CHANCE:

GEWINNEN SIE EINEN VON DREI REISEGUTSCHEINEN

PLATZ 1 PLATZ 2 PLATZ 3

120 € 80 € 50 €

JETZT MITMACHEN!

1

Schicken

Sie uns Ihr schönstes Urlaubsfoto an

info@sz-reisen.de

oder

2

Die sz-Reisen Jury wählt dann aus allen

Einsendungen eines Monats den

Platz 1, 2 & 3.

SZ-Reisen GmbH

Ostra-Allee 20, 01067 Dresden

und schreiben Sie uns in ein paar Zeilen,

wo und wann dieses Foto entstanden ist.

3

Die drei Gewinnerbilder werden dann

in unserem Newsletter & auf unseren

Social Media Kanälen veröffentlicht.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Durch Ihre Teilnahme an unserem Fotowettbewerb erklären Sie sich mit den folgenden Regeln einverstanden: Teilnahme ab 18 Jahren.

Der Einsender des Foto- und Textmaterials muss Urheber des Materials sein und haftet für missbräuchlich eingestellte Bilder,

die Rechte Dritter verletzten. Die Teilnehmer erklären ihr Einverständnis für die entgeltfreie Verwertung der Bild- und Textmaterialien

durch SZ-Reisen GmbH zur gewerblichen Nutzung, auch in gekürzter Form, durch Veröffentlichung in Print- und Onlinemedien.

Eine Rücksendung des Materials ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt und öffentlich (Website, Social Media,

Newsletter von sz-Reisen) bekannt gegeben. Mitarbeiter der SZ-Reisen GmbH und der DDV Mediengruppe sowie deren Angehörige

sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

HINWEIS ZUM DATENSCHUTZ

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden. Bei

Fragen zum Datenschutz und zur Ausübung Ihrer Rechte gemäß Art. 16 ff. DSGVO erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten

unter datenschutz@sz-reisen.de oder postalisch über die Firmenanschrift.

Unsere allgemeinen Datenschutzhinweise finden Sie unter www.sz-reisen.de/datenschutz/

FOLGEN & TEILEN

FOLGEN SIE UNS GERN AUF

INSTAGRAM @sz_reisen

WENN SIE IHRE ERLEBNISSE AUF UNSEREN

SZ-REISEN MIT UNS & ANDEREN TEILEN

WOLLEN, BENUTZEN SIE DEN HASHTAG

#IMMEREINERLEBNIS ODER

#SZREISEN


11

Der lebendige Katalog

sz-Reisen MIT WOW-EFFEKT

Icon: flaticon, freepik

Sie werden staunen: Mit der App „DDVplus“ schlägt sz-Reisen eine Brücke in die digitale Welt:

Katalogfotos werden auf dem Smartphone oder Tablet zu Videos, Animationen und vielem mehr.

„Augmented Reality“ (AR) nennt sich die Technologie: erweiterte Realität. So können Sie zum

Beispiel virtuell mit dem Glacier-Express fahren oder sehen zum Musical auch gleich den Trailer.

Reale und digitale Welt verschmelzen, ohne dass Sie eine spezielle Datenbrille tragen. Was Sie tun

müssen, um die zusätzlichen Inhalte aufzurufen, erklären wir Ihnen in drei Schritten.

SCHRITT 1

Um die interaktiven Inhalte nutzen zu können, benötigen Sie ein

Smartphone oder ein Tablet und eine stabile Internetverbindung.

Die kostenfreie App „DDVplus“ können Sie im Play-Store (Android)

sowie im App-Store (Apple) herunterladen.

SCHRITT 2

Beim Öffnen der App werden Sie gebeten, einige Berechtigungen zu

erteilen, etwa den Zugriff auf die Handy-Kamera und Ihren Standort.

Dies ist wichtig für die Funktionalität, es werden keine persönlichen

Daten gespeichert oder übertragen.

Wenn Ihnen das etwas kompliziert

vorkommt, schauen Sie

sich doch unser Erklärvideo an:

www.ddvplus.de

SCHRITT 3

Die Schaltfläche „Scan“ betätigen und es kann losgehen. Wenn Sie Smartphone oder Tablet im

Abstand von 20 bis 50 Zentimetern über die Seite halten, erwacht das Bild zum Leben.


12

Sanddamm Projekt

in Kenia

Unser

soziales Engagement

GEMEINSAM NACHHALTIG HELFEN

UNSERE KOOPERATION

MIT ARCHE NOVA E.V.

WasserSpender

Unternehmen 2020

arche noVa e.V.

Weil wir uns unserer Verantwortung als Reiseveranstalter gegenüber Mensch und Umwelt bewusst

sind, unterstützen wir seit Jahren die Dresdner Hilfsorganisation arche noVa e.V. – Initiative für

Menschen in Not. Gemeinsam haben wir 2015 unsere „sz-Reisen Brunnenaktie“ ins Leben gerufen.

Und seitdem unterstützen wir – auch durch Ihre Hilfe – verschiedene Projekte weltweit durch

finanzielle und mediale Aufmerksamkeit.

Auf unserer Internetseite www.sz-reisen.de/brunnenaktien finden Sie ausführliche Informationen

zu unserer Kooperation und wie auch Sie helfen können. Außerdem berichten wir dort regelmäßig

über die Erfolge der unterstützten Projekte.

DAS AKTUELLE PROJEKT:

WASSER UND INFRASTRUKTUR AM VIKTORIASEE

Obwohl der Viktoriasee stark verunreinigt ist, nutzen noch immer viele Menschen im Distrikt

Mukono das Seewasser für den täglichen Bedarf, selbst zum Kochen. Mit gravierenden Folgen für die

Gesundheit. Oft fehlt den Menschen das Wissen darüber, welche Konsequenzen die Verunreinigung

des Wassers und der anschließende Konsum haben. Denjenigen, die dieses Wissen haben, fehlen in

der Regel die finanziellen Mittel, um an ihrer Situation etwas zu ändern. In einigen Dörfern gibt es

zudem nicht eine einzige Toilette.

Im Rahmen des Projekts entstehen beispielsweise öffentliche Brunnen, öffentliche Toiletten und

geschlechtergetrennte Gemeinschaftsduschen. Eine zumeist nicht organisierte Müllentsorgung

führte bisher zu einer zusätzlichen Belastung der Region. Deshalb werden kommunale Abfallsammelstellen

eingerichtet und die Gemeinden für die Gefahren sensibilisiert. Außerdem werden

die Menschen darin geschult, aus organischem Abfall Dünger herzustellen. Alle Arbeiten werden von

Frauen selbsthilfegruppen in den Gemeinden gesteuert.

Videos & Fotos © arche noVa e.V.


Flug

IN BESTEN HÄNDEN

Unsere „Flugreisen mit Niveau” bringen Sie nicht nur zu außergewöhnlichen

Zielen in aller Welt, sie punkten auch mit einem umfang reichen

Service und Reiseprogramm, die keine Wünsche offenlassen:

■ Sie erleben zahlreiche Highlights

Ihres jeweiligen Reiseziels –

und das mit ausgewogenen

Programmen.

■ Sie fliegen mit renommierten

Fluggesellschaften.

■ Sie genießen, wir kümmern

uns – mit einer Reisebegleitung

und zusätzlich mit ortskundigen

Reiseleitern am Reiseziel.

■ Unser Transferservice bringt

Sie von Ihrer Haustür zum nächstgelegenen

ausgeschriebenen

Flughafen und zurück (Details auf

Seite 6).

Meine Leidenschaft gilt fremden

Kulturen und Sprachen, wobei

mein Herz insbesondere für das

wunderschöne Asien schlägt!

DÖRTE DÜRFELD

Japanologin und Produktmanagerin Asien

Foto: Japan National Tourist Organization


14 NORWEGEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Tromsø und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Stadtrundfahrt

und zu den Ausflügen

Hotel & Verpflegung

· 5 Ü im 4*-Clarion Hotel The Edge

· 5x Frühstück

· 5x Abendessen

· 1 warmer Snack während des Rentiererlebnis-

Ausfluges

· Heißgetränke und 1 Snack während der fak.

Huskysafari

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Polarlichterbeobachtung, Rentiererlebnis-Ausflug

· Stadtrundfahrten/-gänge: Tromsø

· Aufenthalt(e): Aussichtspunkt Fjellheisen

· Eintritte: Eismeerkathedrale, Polaria Museum

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Warme Thermobekleidung zur Polarlichterbeobachtung

und zur Huskysafari

· Örtliche Reiseleitung: 2. und 4. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021” buchen

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

06.12.–11.12.20 1.999 € 2.344 € B

14.02.–19.02.21 1.999 € 2.344 € A/B/C/D

07.03.–12.03.21 2.019 € 2.364 € B

(P) NO-OS08 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Walbeobachtungstour (englischspr.)

(EK) NO-OS08-WHALE 191 € p. P.

Wildlife-Bootstour (englischspr.)

(EK) NO-OS08-WILDLIFE 129 € p. P.

Huskysafari (englischspr.)

(EK) NO-OS08-HUSKY 258 € p. P.

Hinweis: Alle Ausflüge sind wetterabhängig und können abgesagt

oder verkürzt werden.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 15

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Von Rentieren und Polarlichtern

Winterreise zu den Nordlichtern Norwegens

Man kann nach Lappland fahren, um sie zu sehen. Auch

in Schottland oder auf Spitzbergen werden sie beobachtet.

Wer Nordlichter aber nicht nur vielleicht, sondern

höchstwahrscheinlich erleben möchte, entscheidet sich

für Tromsø. Die nördlichste norwegische Großstadt gilt

unter den Jägern der am Himmel tanzenden Sonnenwinde

als einer der zuverlässigsten Orte für spektakuläre

Lichterscheinungen und bietet vor allem auch tagsüber

reichlich Programm für spektakuläre Erlebnisse. So

entführt das Polarmuseum der Stadt in die Geschichte

der Arktisexpeditionen von Nansen und Amundsen und

gibt Einblicke in das harte Leben von Mensch und Tier

nördlich des Polarkreises. Den Hausberg Storsteinen

„erklimmen“ wir schwebend mit einer Luftseilbahn und

genießen spektakuläre Rundblicke über Fjordlanschaften.

Beim Besuch einer Rentierfarm erfahren wir alles

über Leben und Kultur der Sami und erleben die Zugraft

und Ausdauer der widerstandsfähigen und genügsamen

Tiere bei einer Rentierschlittenfahrt.

Sie möchten mehr PS vorm Schlitten? Kein Problem.

Gerne organisieren wir eine Motorschlittentour für Sie.

Oder Sie nutzen Ihre Freizeit, um den vielen anderen

Sehenswürdigkeiten in Tromsø auf die Spur zu gehen.

Darunter die berühmte, zeltdachförmige Eismeerkathedrale,

das Planetarium und Nordlichtmuseum oder das

Tromsø-Museum. Museen sind nicht so Ihr Ding? Kein

Problem. Wir nehmen Sie mit in die Natur. Je nach Reisezeitraum

zur Walbeobachtung oder auf die Pirsch nach

Wildtieren. Und übrigens: Ihre besten Polarlichtfotos

überlassen wir nicht dem Zufall, sondern fahren abends

zu den besten Aussichtspunkten rund um die Stadt.


Foto: Clarion Hotel® The Edge

Clarion Hotel The Edge: In der Innenstadt gelegenes, geschmackvolles

Hotel, das mit außergewöhnlicher Architektur besticht. Sie

wohnen in komfortabel eingerichteten Zimmern, die mit TV, Minibar,

Telefon, Bad/Dusche und WC sowie einen Föhn ausgestattet

sind. Ein kostenfreier Internetzugang ist ebenfalls vorhanden.

Ihr Abendessen genießen Sie im hoteleigenen Restaurant. Zudem

stehen den Gästen eine Bar und ein Fitnessraum zur Verfügung.

Tag

Reiseablauf

Rentierschlittenfahrt

Foto: Terje Rakke, VisitNorway

1. Flug nach Tromsø – Transfer zum Hotel im

Stadtzentrum – Freizeit – Abendessen im Hotel

2. ca. 4-std. Stadtrundfahrt durch Tromsø mit Besuch

der Eismeerkathedrale – Fahrt zum Aussichtspunkt

Fjellheisen oberhalb der Stadt – Besuch des Polaria

Museums – Freizeit – frühes Abendessen im Hotel –

Abfahrt zur Polarlicherbeobachtung (ca. 4 Stunden)

3. Freizeit – fak. Bootsausflug mit einem Hybrid-

Katamaran (beheizter Innenraum) – saisonal als

Walbeobachtungstour (Dez., ca. 6–8 Std.) oder

Wildlife-Bootstour (Feb./März, ca. 4 Std.)

4. Rentiererlebnis-Ausflug beginnend mit der Fahrt

durch die traumhafte Winterlandschaft – Besuch

einer Rentierfarm – Fahrt mit einem Rentierschlitten

(ca. 30 Min.) – warmer Snack, bei dem Sie

Wissenswertes über die Kultur und das Leben der

Sami-Hirten erfahren – Erlebnis der Fütterung

5. Freizeit – fak. Halbtagesausflug Huskysafari –

Bus transfer zur Huskyfarm nahe Breivikeidet –

Schlittenfahrt (2 Pers./Schlitten) mit Fahrerwechsel

nach halber Strecke (ca. 60–90 Min.) – bei Rückkehr

Heißgetränke und Snack an der Farm

6. Freizeit – Transfer zum Flughafen – Rückflug

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Nordlichter über Tromsø

Foto: Bjørn Jørgensen, VisitNorway

Intensiv

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


FINNLAND

15

Huskyschlittenfahrt

Foto: Rafa Pérez, visitfinland

Lappland: Winterzauber und Polarlichter

Huskysafari + Erlebnis Rentierfarm + Faszination Eishotel „Snow Vilage“

Lieben Sie den Winter? Knackige Kälte. Meterhoher

Schnee. Verschneite Wälder so weit das Auge reicht.

Kurze Tage, klare Nächte und als i-Tüpfelchen führen

am Himmel die Nordlichter Ihren spektakulärsten Tanz

auf. Wenn das der Winter ist, den Sie suchen und mögen,

kommen Sie mit nach Lappland – genauer gesagt in

das Wintersportparadies Levi. Ganz in der Nähe von Rovaniemi,

wo wir dem Weihnachtsmann unsere Aufwartung

machen, erleben Sie hier vier Tage Winterfreuden

pur. Dazu gehört auch, dass wir alle Arten der Fortbewegung

auf verschneiten Wegen selbst ausprobieren werden.

Beim Besuch einer Rentierfarm lassen wir uns von

speziell ausgebildeten Tieren in Schlitten durch die Wälder

ziehen. Beim Hundeschlittenfahren lernen Sie sogar

selbst, ein Huskygespann zu steuern.

Und bei unserer nächtlichen Suche nach den Polarlichtern

können wir mit Schneemobilen durch die Landschaft

gleiten oder auch die eigenen Muskeln bemühen

und sich im Ort Schneeschuhe oder Langlaufski ausleihen.

Unseren Ausflug ins Snow Village sollten Sie aber

auf keinen Fall verpassen. Aus 20 Mio. kg Schnee und

350.000 kg Eis besteht hier ein ganzes Dorf mit liebevoll

dekorierten Räumen, einer Bar und filigranen Eisskulpturen.

Moderne Technik macht dieses Mammutprojekt

Jahr für Jahr aufs Neue möglich, bis der Sommer das Ensemble

schmelzen lässt. Und wie das Leben in der Arktis

früher ohne technische Hilfsmittel aussah, erfahren

Sie bei einer Führung im Museum Arktikum, das interessante

Einblicke in die Kultur des Volkes der Samen bereithält.

Können Sie sich für den kältesten aller Urlaube

erwärmen? Dann vergessen Sie nicht Ihre dickste Jacke

einzupacken.

Außenansicht Hotel Spa Levi

Foto: Norway Pro Travel

4*-Hotel Spa Levi: Das Hotel verfügt über Restaurant, Cafébar,

Sportbar. Die Spa Water World bietet 17 Außen- und Innenpools,

9 Saunen, Whirlpool und einen Fitnessbereich (entgeldlich). Die

Zimmer sind mit Bad/WC, Telefon, TV, Safe und Kühlschrank,

Wasserkocher, Föhn, kostenfreiem WLAN ausgestattet und befinden

sich in zum Hotel gehörenden Dependancen. Hotelgäste

erhalten einmal täglich freien Eintritt in die Spa Water World.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Kittilä – Begrüßung

durch die örtl. Reiseleitung am Flughafen und Anreise

zum Hotel – Freizeit bis zum Abendessen

2. Tagesausflug nach Rovaniemi mit Besuch des

Arktikum – Besuch des Weihnachtsmanndorfes

am Polarkreis – Rückkehr zum Hotel

3. Freizeit – abends fak. Nordlichtsafari mit dem Schneemobil

(ca. 3 Std., 2 Personen je Schneemobil, deutschoder

englischsprachiger Guide, inkl. Thermobekleidung,

Snack und Heißgetränk am Lagerfeuer)

4. Huskysafari – Besuch einer Huskyfarm – Begrüßung

und Einweisung durch einen deutsch- oder englisch

sprech. Guide in das Lenken des Schlittens (2 Personen

je Schlitten) – ca. 5 km Hundeschlittenfahrt inkl.

Thermobekleidung – Ausklang der Tour am offenen

Feuer bei heißem Beerensaft – Rückfahrt

5. Besuch des spektakulären Eishotels „Snow Village –

Besichtigung der Räumlichkeiten bei einer deutschoder

englisch sprech. Führung durch dieser magischen

Welt aus Schnee und Eis – Zeit für eigene Erkundungen

im Resort (Thermokleidung inkl.), z. B. individueller Besuch

der Eisbar – Rücktransfer – Freizeit am Nachmittag

6. Bustransfer zur Rentierfarm – Führung mit einem

deutsch- oder englisch sprech. Guide durch die Farm

mit Informationen zur Haltung und Tradition – ca. 1 km

lange Schlittenfahrt mit Rentiergespann (Thermokleidung

und Heißgetränk inkl.) – Rücktransfer zum

Hotel – Nachmittag zur freien Verfügung

7. Freizeit mit Möglichkeit zum Spabesuch im Hotel oder

zum Skifahren

8. Transfer zum Flughafen Kittilä – Rückflug – Transfer

nach Hause

Skigebiet: 43 Skipisten für Anfänger und Fortgeschrittene, 28 Skilifte,

230 km gespurte Loipen, 20 km Wanderwege, Skiverleih vor Ort

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Intensiv

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Kittilä und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Spa Levi

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen im Hotel

· Heißgetränk während der Ausflüge

zur Rentierfarm und zur Huskysafari

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Tagesausflug nach Rovaniemi,

Huskysafari (ca. 2,5 Std.), Rentierfarm

(ca. 2,5 Std.), Snow Village (ca. 3 Std.)

· Eintritte: Arktikum, Weihnachtsmanndorf,

Snow Village

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Thermobekleidung zu den Ausflügen

· Täglich freier Eintritt in die Spa Water World

(Sauna, Pool, Wasserrutsche) des Hotels

(Anwendungen gegen Gebühr)

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1., 2., 4.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

01.02.–08.02.21 2.089 € 2.503 € B

17.02.–24.02.21 2.069 € 2.483 € A/B/C/D

(P) FN-LE07 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Nordlichtersafari mit dem Schneemobil (ca. 3 Std.)

(inkl. Kraftstoff und Versicherung mit Selbstbehalt im

Schadensfall in Höhe von 150 € mit zus. Gebühr von 15 €

pro Fahrer, Führerschein Klasse 3 notwendig)

(EK) FN-LE07-MOB1

(Alleinnutzung des Snowmobils) 191 € p. P.

(EK) FN-LE07-MOB2

(Nutzung des Snowmobils mit 2 Pers.) 145 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 22

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


16 ISLAND

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Keflavik/Island und zurück in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 2 Ü in Reykjavik

· 1 Ü in Hveragerði

· 1 Ü in Borgarnes

· 2 Ü in Myvatn

· 1 Ü in Hvammstangi

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 7x Frühstück

· 5x Abendessen

· 1 Abendessen im Restaurant der Skyr-Fabrik

· 1 Abschiedsabendessen in Reykjavik mit

Seafood-Büfett

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Südküste zu den Wasserfällen

Skogafoss & Seljalandsfoss; Kap Dyrholaey;

Goldener Kreis mit Besuch Geysir und Strokkur;

Wasserfall Gullfoss; NP Thingvellir; Skagafjord-

Distrikt; Myvatn-Gebiet; Wasserfall Godafoss;

Borgarfjord; Lava-Wasserfälle Hraunfossar und

Barnafoss

· Stadtrundfahrten: Reykjavik und Akureyri

· Führungen: Geothermalkraftwerk und Brauereibesuch

inkl. Bierprobe

· Eintritte: Torfhofmuseum Glaumbær; Naturbad

Myvatn inkl. Leihhandtuch

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Vortrag zum Thema Nordlichter und geführte

Abendspaziergänge (wetterabhängig)

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–7. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021” buchen

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

08.12.–15.12.20 2.398 € 2.674 € B

17.01.–24.01.21 2.398 € 2.674 € B

07.02.–14.02.21 2.398 € 2.674 € A/B/C/D

07.03.–14.03.21 2.429 € 2.717 € B

Island: Eine feurige Wintersaga

Naturbad Myvatn + Brauereibesuch + „Golden Circle“-Ausflug

Feuer und Eis sind die Elemente, die Island in Jahrmillionen

sein schroffes und mystisches Gesicht gegeben haben.

Am besten besucht man die Insel der Nordmänner

deshalb auch im Winter, wenn die gegensätzlichen Naturkräfte

besonders spektakulär aufeinander treffen.

Die altisländischen Sagen der Edda erzählen von

Helden und Göttern, die hier in vorchristlicher Zeit

herrschten und die mit Protagonisten wie Brunhild,

Gunther oder Hagen übrigens auch die Grundlage der

Nibelungensage bilden. Ihre Begegnung mit der unwirtlichen

und gleichzeitig magischen Insel wird nicht weniger

sein als eine in Natur gegossene Dichtung.

Ihre Verse erzählen von Wasserfällen und Fjorden,

Gletschern und Geysiren, Lavastränden und Schneefeldern

– beleuchtet wird das Bühnenbild tagsüber von

der Polarsonne und in den Nächten, wenn Sie Glück haben,

von flackernden Nordlichtern, die so mächtig wirken

als habe Gott Odin sie persönlich entzündet. Und

bei Ihrem Bad in den heißen Quellen der Insel spüren

Sie am eigenen Leib, dass unser Planet alles andere ist

als eine kalte Kugel, die im All schwebt.

Neben atemberaubender Natur gehen wir der Insel

aber auch kulturell und kulinarisch auf den Grund. Zum

Beispiel bei der Besichtigung einer Mikrobrauerei, des

Geothermalkraftwerkes Hellisheidi, bei einem Besuch

des Torfhofmuseums und natürlich der Besichtigung

der Hauptstadt Reykjavik.

Und wenn Sie am Ende der Reise sagen: „Donnerwetter,

welch ein Hammer“, hatte vermutlich Gott Thor die

Hand im Spiel.

Tag

Reiseablauf

Polarlichter

Foto: Ragnar Th Sigurdsson, iceland.is

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Keflavik/

Island – Transfer zum Hotel und Abendessen –

abends: Freizeit oder Nordlichter-Bootsfahrt in der

Bucht von Reykjavik (fak.)

2. Besichtigung des Geothermalkraftwerks – Südküste

mit den Wasserfällen Seljalandsfoss und Skogafoss

– Fahrt zum schwarzem Lavastrand bei Vik –

Besichtigung einer Skyr-Fabrik mit Abendessen

3. Ausflug „Golden Circle“: Heißquellengebiet rund um

Geysir und Strokkur – „Goldener“ Wasserfall Gullfoss

– Nationalpark Thingvellir – nach dem Abendessen

Vortrag über Nordlichter – Spaziergang zur

Sichtung der Polarlichter (wetterabhängig)

4. Fahrt in den Skagafjord-Distrikt, Hochburg der

Islandpferdezucht – Besuch des Torfhofmuseums

Glaumbær nahe Varmahlid

5. Besuch des Myvatn-Gebiets mit schwefeligen, brodelnden

Erdspalten – Stopp am Myvatn-See – Spaziergang

durch das Lavafeld Dimmuborgir (wetterabhängig)

– abends Besuch des Myvatn Natur bades

6. Besichtigung des Götterwasserfalls Godafoss – kurze

Stadtrundfahrt in Akureyri – Besuch einer isländischen

Mikrobrauerei in der Nähe des Fischerortes

Dalvik mit Bierprobe – Spaziergang zur Sichtung

von Nordlichtern (wetterabhängig)

7. Fahrt zum Borgarfjord und den Lava-Wasserfällen

Hraunfossar und Barnafoss – Stopp

in Reykholt – Besuch der ergiebigsten Heißwasserquelle

Europas – Stadtrundfahrt

Reykjavik – Abschlussabendessen

8. Transfer zum Flughafen Keflavik – Rückflug –

Transfer nach Hause

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

(P) IS-RE07 DZBX EZBX

Auf Wunsch vorab buchbar

Nordlichter-Bootsfahrt in der Bucht von Reykjavik

(EK) IS-RE07-BOOT 79 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Skolaferdalag

Foto: Ragnar Th Sigurdsson, visiticeland

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ISLAND

17

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Skogafoss

Foto: smallredgirl, fotolia

Island: Auf Tuchfühlung mit Naturgewalten

Rundreise mit allen Höhepunkten der Insel

Speiende Geysire, farbige Mooslandschaften und geheimnisvolle

Trolle und Elfen haben schon den Wikingern

einen Rausch beschert. In diesem überdimensionalen

‚Erdlabor’ erlebt man das Islandtief

vollkommen anders als es uns der heimische Wetterbericht

weismacht. Knall auf Fall ändert sich mit den

Wolkenschichten der Lichteinfall und gibt extreme

Perspektiven frei – Überraschungen, die zu spontanem

Glücksgefühl führen.

Island ist gewaltig, und diese Reiseroute steckt voller

Energie. Sehen Sie brodelnde Heißwasserquellen oder

stellen Sie sich direkt unter rauschende Wasserfälle.

Staunen Sie, wenn sich auf einer einzigen Wiese fünf

Regenbogen gleichzeitig den Platz streitig machen und

erleben Sie bei einer Bootsfahrt (fakultativ zubuchbar)

in Jökulsárlón, wie blaue Gletschereiswürfel, so groß

wie ein Kleinwagen, vom Meer verschluckt werden.

Im Nationalpark Thingvellir hüpft man in wenigen

Sekunden von der europäischen zur amerikanischen

Kontinentalplatte und erlebt deren Auseinanderdriften

hautnah mit. Möglicherweise ist die kontinentübergreifende

Kraft für die historischen Ereignisse

dieses Ortes verantwortlich. In Thingvellir traf sich

bereits um 930 eines der ersten Parlamente der Welt,

und hier wurde auch im Jahre 1944 die Republik Island

ausgerufen.

Auf Island liegen Feuer und Eis dicht beieinander. Vermutlich

ist es genau diese Symbiose, die schon das

Temperament der Wikinger in Wallung brachte – ganz

ohne Met. Und auch Sie brauchen für die Ekstase keinen

Energydrink.

NP und UNESCO Weltkulturerbe Thingvellir

Foto: Yvonne Schmidt

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Keflavik – Fahrt

entlang des „Walfjord“ in Richtung Norden – Besuch

des Landnahmemuseums in Borganes

2. Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss – Heißwasserquelle

Deildartunguhver – Reykholt – Skagafjördur-Distrikt

– kurze Stadtrundfahrt in Akureyri –

Wasserfall Goðafoss – Fahrt ins Mývatn-Gebiet

3. Mývatn-Gebiet: Pseudokrater, Lavaformationen

„Dunkle Burgen“ von Dimmuborgir – Vulkangebiet

Krafla – Nationalpark Vatnajökull mit Wasserfall

Dettifoss – Hochebene Mödrudalur – Egilsstadir

4. Ostfjorde – Tunnel Almannaskard – Fischerort

Höfn – Gletscher Vatnajökull – Gletscherlagune

Jökulsárlón – fak. Bootsfahrt auf Gletscherlagune

– leichte Wanderung im Skaftafell

Nationalpark – Kirkjubaerklaustur

5. Lavafeld Eldhraun – schwarze Sandstrände Vik –

Felstor Kap Dyrholaey – Wasserfälle Skógafoss und

Seljalandsfoss

6. Besuch des Pferdehofes Fridheimar mit Vorführung

von Islandpferden und Besichtigung der größten

Tomatenzucht des Landes – „Goldener” Wasserfall

Gullfoss – Thermalgebiet Haukadalur: Geysir, Strokkur

– Nationalpark Thingvellir – Reykjavík mit kurzer

Stadtrundfahrt

7. Reykjavik – Freizeit – Walbeobachtungstour oder

Blaue Lagune (fak.)

8. Transfer zum Flughafen Keflavik – Rückflug – Transfer

nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Höhepunkte

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Keflavik und zurück in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü im Raum Borganes

· 1 Ü im Raum Myvatn

· 1 Ü im Raum Egilsstadir

· 1 Ü im Süden Islands

· 1 Ü im Südwesten Islands

· 2 Ü im Raum Reykjavik

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Mývatn-Gebiet mit Lavalabyrinth in

Dimmuborgir, Vulkan Krafla und Solfatarengebiet

Námaskard; Ostfjorde mit Fischerort Höfn

· Stadtführungen: Reykjavik und Akureyri mit örtl.

Reiseleitung

· Besichtigungen: Gletscherlagune Jökulsárlón, NP

Skaftafell, Sandstrände von Vik, Cap Dyrholaey,

NP Thingvellir, Goldener Kreis mit Geysir und

Strokkur

· Besuch der Wasserfälle: Godafoss, Skógafoss,

Seljalandsfoss, Gullfoss, Hraunfossar, Barnafoss

· Pferdehof mit Vorführung inkl. Kaffee/Tee und

Besichtigung der Tomatenzucht

· Eintritte: in zwei Museen (je nach Wetterlage,

z.B. Freilichtmuseum Glaumbær, Wikingermuseum)

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1. bis 6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

03.09.–10.09.20 2.499 € 2.904 € A/B/C/D

27.05.–03.06.21 2.678 € 3.058 € A/B/C/D

17.06.–24.06.21 2.848 € 3.274 € B

24.06.–01.07.21 2.848 € 3.274 € B

08.07.–15.07.21 2.858 € 3.284 € A/B/C/D

05.08.–12.08.21 2.838 € 3.264 € B

02.09.–09.09.21 2.718 € 3.109 € B

(P) IS-RE04 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Bootsfahrt Gletscherlagune (ggf. englischsprachig)

(EK) IS-RE04-GLET 49 € p. P.

Ausflug Walbeobachtung (ggf. englischsprachig)

(EK) IS-RE04-WAL 79 € p. P.

Ausflug Blaue Lagune (MTZ: 10)

(EK) IS-RE04-BLAUE 115 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 28

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


18 DÄNEMARK

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Faröer und zurück von Kopenhagen (Umsteigeverbindung)

· Inlandsflug von Faröer nach Kopenhagen

· Alle Flüge in der in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Stadtrundfahrt

und zu den Ausflügen

· Fährüberfahrt auf die Insel Sandoy (6. Tag)

Hotels & Verpflegung

· 3 Ü im 4*-Hotel Comfort Vesterbro,

Kopenhagen

· 6 Ü im 3,5*-Hotel Brandan, Torshavn

· 9x Frühstück

· Mittagssnack mit 3 halben Smørrebrød und

Getränk (8. Tag)

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: 1-std. Kanalbootsfahrt Kopenhagen,

Tagesausflug nach Esturoy, Tagesausflug auf die

Nordinseln, Wanderung mit einem Schäfer von

Argir nach Kirkjubøur, Ausflug zur Insel Sandoy

· Stadtrundfahrten/-gänge: Tórshavn, Kopenhagen

· Aufenthalte: Wasserfall Mulafossur, Markthalle

Torvehallerne inkl. Smørrebrød-Verkostung

· Führungen: Schloss Rosenborg

· Eintritt: Christianskirche Klaksvik

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–9. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021” buchen

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

21.05.–30.05.21 2.549 € 3.003 € B

18.06.–27.06.21 2.569 € 3.023 € A/B/C/D

06.08.–15.08.21 2.559 € 3.013 € B

(P) DK-FK01 DZBX EZBX

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug nach Vestmanna inkl. Bootsfahrt zu den

Vogelfelsen und Saga Museum (2. Tag, MTZ: 15)

(EK) DK-FK01-VESTMAN 190 € p. P.

Ausflug Roskilde inkl. Wikingerschiffmuseum, Domkirche

und Mittagessen (9. Tag, MTZ: 15)

(EK) DK-FK01-ROSKIL 190 € p. P.

Abendessen im Hotel (1.–9. Tag)

(EK) DK-FK01-ABEND 567 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Leuchtturm auf den Färöer-Inseln

Foto: Visit Faroe Islands, Gregoire Sieuw

Kontrastreich: Kopenhagen & die Färöer-Inseln

Wanderung mit einem Schäfer + Kanalbootsfahrt + Original-Smørrebrød

Schon die Überschrift würde uns wohl jeder der etwa

50.000 Bewohner der Färöer-Inseln links und rechts um

die Ohren hauen. Weil ein „Färinger“ an sich durchaus viele

Gegensätze zu anderen Dänen sieht, lässt er sich nämlich

nur ungern als solcher bezeichnen. Die Bewohner der 18

zu Dänemark gehörenden Inseln im Atlantik zwischen Britischen

Inseln, Island und Norwegen legen Wert darauf, ein

eigenständiges Volk mit eigener Sprache und Lebensweise

zu sein. Zu letzterer gehört übrigens eine besondere Zufriedenheit,

die sich nicht zuletzt in der höchsten Geburtenrate

und der geringsten Scheidungsrate Nordeuropas äußert.

Auch wir wollen dem Glück der „Schafsinseln“ auf die Spur

kommen und ihre einzigartige Flora und Fauna kennenlernen.

Bei einer Rundfahrt verschaffen wir uns einen ersten

Überblick der Färinger Inselwelt. Dazu besuchen wir zum

Beispiel die Nordinseln, wo sieben der zehn höchsten Berge

der Inseln liegen, wenn Sie mögen auch die Vogelfelsen

von Vestmanna und bummeln durch die Inselhauptstadt

Torshavn. Und vielleicht erschließt sich uns das Geheimnis

der Färinger Zufriedenheit, wenn wir einen heimischen

Schäfer bei einer Wanderung mit seinen Tieren begleiten.

Das hauptstädtische Kontrastprogramm liegt dann noch

vor uns. Denn zum Abschluss unserer Reise machen wir zudem

drei Tage lang in Kopenhagen Station. Wir besuchen

das königliche Schloss Rosenborg mit dem angrenzenden

Schlossgarten Kongens Have, das heute als Museum dient

und die dänischen Kronjuwelen beherbergt. Wir entdecken

den Tivoli und die Siedlung Christiania, lassen den Trubel

der Markthalle bei einem original „Smørrebrød“ auf uns

wirken und bestaunen die Sehenswürdigkeiten der Stadt

bei einer Kanalfahrt vom Wasser aus. Am Ende heißt es –

anders als im Fussball – Dänemark : Färöer 1:1.

Karte: www.stepmap.de

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Faröer – Fahrt nach

Gásadalur, das einst als abgelegenstes Dorf Europas

galt – Wasserfall Mulafossur – Anreise im Hotel in Torshavn

– Freizeit

2. Freizeit in Torshavn oder fak. Ausflug nach Vestmanna –

Bootsfahrt entlang der Klippen, in denen zahlreiche Vogelarten,

wie die Papagaientaucher brüten – Besuch des

Saga Museums

3. Ausflug auf die Nordinseln – Insel Borðoy und Halt in

Klaksvik mit Besuch der Christianskirche – Panoramafahrt

mit Fotostopps an den schönsten Ausblicken auf

das Meer, die Klippen oder die Berge

4. Tagesfahrt auf die Insel Esturoy über die Insel Streymoy

– Fahrt nach Eiði und zum Slaettaratindur, dem

höchsten Berg der Faröer-Inseln – Halt am Naturhafen

in Gjógv – Weiterfahrt über Funningur und Funningur –

Besuch des Touristentzentrums in Fuglafjørður mit seiner

Kunst- und Handwerksausstellung – Freizeit in Gøta

5. Stadtführung in Tórshavn, u.a. mit Altstadt Tinganes

und Hafen – 4-std. Wanderung mit einem Schäfer von

Argir zum historischen Kirkjubøur (ca. 8 km) – Begleitung

bei seiner tägl. Arbeit als Hirte – Fütterung einer

Herde Hochlandrinder – in Kirkjubøur Besuch der alten,

königlichen Residenz Roykstovan aus dem 11. Jahrhundert

– Rückfahrt zum Hotel

6. Ausflug in den Süden – Fährüberfahrt auf die Insel Sandoy

– Besichtigung einer ehemaligen Wikingersiedlung

in Sandur – Rückkehr nach Kirkjubøur – Besuch der Ruine

der alten Magnuskathedrale und der kleinen Olavskirche

aus dem Mittelalter

7. Transfer zum Flughafen und Flug nach Kopenhagen

– Stadtrundfahrt u.a. mit Rathaus, Tivoli, Regierungssitz

Christiansborg, Schloss Rosenborg – Fotostopp

an der „Kleinen Meerjungfrau“ – Spaziergang

über den Schlossplatz von Amalienborg – Anreise im

Hotel – Freizeit

8. Fahrt in den Stadtteil Nyhavn – Bootsfahrt durch die

Kanäle der historischen Innenstadt – Spaziergang zum

Schloss Rosenborg mit Führung durch die Räumlichkeiten

– Besuch der Markthalle „Torvehallerne“ und Verkostung

des berühmten Smørrebrød – Freizeit

9. Freizeit in Kopenhagen – fak. Ausflug nach Roskilde mit

Dombesuch (UNESCO-Weltkulturerbe) – Besuch Wikingerschiffmuseum

– Weiterfahrt ans Meer nach Køge mit

Stadtrundgang – Mittagessen (2-Gang-Menü) – Besuch

Stadtkirche St. Nicolai – Weiterfahrt nach Dragør mit

Altstadtbummel – Rückfahrt nach Kopenhagen

10. Transfer zum Flughafen – Rückflug – Transfer nach

Hause

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


SCHWEDEN

19

Foto: Tina Stafrén, imagebank.sweden.se

Stockholm: Leichtigkeit und Lebensfreude

Ausflug Gripsholm, Ausflüge per Boot und ABBA-Museum zubuchbar

Entspannt

Inklusiv-Leistungen

„Venedig des Nordens“, „Kleinste Großstadt der Welt“,

„Hauptstadt von ABBA-Land“ – Stockholm hat so viele

Beinamen wie Inseln. Und reichlich viel Wasser

drum herum. Schon beim Anflug glitzern unter Ihnen

die schwedischen Seen, auf denen Inseln grüne Farbtupfer

setzen. Stockholm ist Teil dieser wasserreichen

Landschaft. Die Stadt zählt zu den schönsten Metropolen

der Welt und begeistert vor allem im Sommer

mit ihrem Mix aus Natur, Lebendigkeit und gutgelaunten

Schweden. Hier erkunden Sie die mittelalterliche

Altstadt Gamla Stan mit dem königlichen Schloss

und dem imposanten Rathaus. Dann den Freizeitpark

Skansen mit seinem Freilichtmuseum aus Häusern und

Höfen, in dem Sie fünf Jahrhunderte schwedischer Kulturgeschichte

durchwandern können – authentisch

von Menschen in zeitgemäßer Arbeitstracht dargestellt.

Skansen beherbergt auch den Stockholmer Tierpark

mit wilden und zahmen Tieren Nordeuropas und

entpuppt sich im Juni als Partywiese für das Mittsommerfest.

Nur dann, im Juni, können Sie hier den Traditionstanz

um den brennenden Maibaum live miterleben.

Für Ihr individuelles Stockholm-Erlebnis steht Ihnen

jede Menge Zeit zur Verfügung. Zum Beispiel für einen

Bummel durch die Altstadt, einem Besuch des königlichen

Schlosses oder eine Bootsfahrt zur Museumsinsel

mit dem ABBA-Museum. Sie können aber auch unseren

Dampfschiff-Ausflug nach Gripsholm buchen, zu

dem Märchenschloss aus rotem Backstein.

So oder so – die Kulturmetropole mit mediterranem

Touch wird Sie begeistern.

Stockholm

Foto: Henrik Trygg, visitstockholm

Tag

Reiseablauf

1. Flug nach Stockholm – Transfer in die Innenstadt –

Stadtrundfahrt durch Stockholm mit ihrer mittelalterlichen

Altstadt, dem königlichen Schloss und

dem Rathaus mit dem goldenen Saal, wo jährlich die

Nobelpreisverleihung stattfindet – Besuch des Vasamuseums

– Fahrt zu Ihrem Hotel im zentrumsnahen

Stadtteil Östermalm – Abendessen im Hotel

2. Der Vormittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen

zur Verfügung oder Sie buchen eine Schärenkreuzfahrt

durch den Schärengarten Stockholms

(fak.) – am Nachmittag besuchen Sie das älteste

Freilichtmuseum der Welt: Skansen – Sie erleben

schwedische Geschichte, treffen wilde nordeuropäische

Tiere und feiern im Juni mit den Schweden das

traditionelle Mittsommerfest – fak. Besuch des nahegelegenen

ABBA-Museums möglich

3. Bootsfahrt über den Mälarsee zur Insel Ekerö mit

Besuch von Schloss Drottningholm – nachmittags

Freizeit

4. Tag zur freien Verfügung – ca. 2-std. Bootstour „Unter

den Brücken von Stockholm” (fak.) oder ganztägiger,

fakultativer Ausflug zum Schloss Gripsholm:

Dampfschifffahrt durch die Schärenlandschaft

Stockholms nach Mariefred, Führung durch Schloss

Gripsholm – Busfahrt zum Schloss Taxinge auf einer

Landzunge im Mälarsee gelegen – Rückfahrt nach

Stockholm

5. Fahrt ins malerische Städtchen Sigtuna – Transfer

zum Flughafen – Rückflug

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Stockholm und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Stadtführung

· 72-Stunden-Nahverkehrsticket

Hotel & Verpflegung

· 4 Ü im Mittelklassehotel Clarion Collection

Tapto

· 4x Frühstück

· 4x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflug: Bootsfahrt zum Schloss Drottningholm

· Stadtführung: Stockholm mit örtl. Reiseleitung

· Führung: Vasamuseum

· Eintritte: Rathaus Stockholm, Freilichtmuseum

Skansen, Schloss Drottningholm

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ

16.06.–20.06.21 1.018 € 1.271 €

14.07.–18.07.21 1.054 € 1.307 €

11.08.–15.08.21 1.074 € 1.327 €

(P) SE-ST03 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Dampfschiffausflug zum Schloss Gripsholm mit Eintritt

und Führung – Rückfahrt mit dem Bus mit Besuch des

Schlosses Taxinge (MTZ: 15)

(EK) SE-ST03-GRIPS 102 € p. P.

3-stündige Schärenkreuzfahrt

(EK) SE-ST03-SCHAER 39 € p. P.

2-stündige Bootsfahrt „Unter den Brücken Stockholms”

(EK) SE-ST03-BOOT 39 € p. P.

Eintritt ABBA-Museum inkl. Audio-Guide

(EK) SE-ST03-ABBA 33 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden


Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 15

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


20 GROSSBRITANNIEN

Tower Bridge (links) und „The Shard“ (rechts)

Foto: London & Partners

Inklusiv-Leistungen

Von London kriegt man nie genug

5 Tage + Auffahrt auf „The Shard“ mit Blick über London + Freizeit

Entspannt

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach London und zurück

in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· 3-Tages-Ticket für die öffentlichen

Verkehrsmittel

Hotel & Verpflegung

· 4 Ü im 4*-Hotel London Excel

· 4x Frühstücksbüffet mit erweitertem

englischen Frühstück

· 1x Abendessen im traditionellen Londoner Pub

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Halbtägige Stadtrundfahrt/-gang

mit örtlicher Reiseleitung

· Besichtigungen: Auffahrt „The Shard“ und

Panoramablick über London auf 244 m Höhe

· Eintritt: The Shard

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen

Termine im DZ p. P. im EZ

20.10.–24.10.20 879 € 1.092 €

22.04.–26.04.21 964 € 1.165 €

13.05.–17.05.21 989 € 1.190 €

29.07.–02.08.21 994 € 1.195 €

21.10.–25.10.21 994 € 1.195 €

(P) GB-LO06 DZBG EZBG

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug nach Greenwich mit Bootsfahrt auf der

Themse, Greenwich Market, Fotostopp Null Meridian

und Besichtigung Cutty Sark (MTZ: 20)

(EK) GB-LO06-GREENW ab 37 € p. P.

Ausflug nach Oxford mit Besuch des

Christ Church College (MTZ: 20)

(EK) GB-LO06-OXFORDab 50 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden

Leipzig



Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

Brexit hin oder her: London und seine Umgebung waren

schon den alten Römern eine Reise wert und werden es

uns auch in Zukunft bleiben. Weil man bei einem Besuch

nicht alles sehen kann, was die Millionenmetropole zu

bieten hat, fährt man am besten immer wieder hin und

setzt Schwerpunkte, für die man sich viel Zeit nimmt.

Wie wäre es mal mit London von oben? Am schönsten

ist der Blick über die Stadt vom höchsten Gebäude Londons,

dem gläsernen Turm „The Shard“ („Die Scherbe“).

In einer Höhe von 244 Metern geht der Blick bis nach

Greenwich – dem Vorort an der Themse, dem wir uns

an einem anderen Tag mit dem Boot nähern wollen.

Hier gilt es natürlich den nullten Längengrad am Royal

Observatory zu überschreiten und das berühmte Segelschiff

Cutty Sark zu besuchen. Für den Hunger zwischendrin

hält der fantastische Greenwich Market ein

ganzes Füllhorn von frischen Spezialitäten aus der ganzen

Welt bereit.

Ansonsten hält diese Reise sehr viel von dem bereit,

wonach man im Urlaub am meisten sucht: viel Zeit für

Müßiggang und eigene Entdeckungen in der Britischen

Hauptstadt. Entern Sie die Tube und machen Sie sich auf

eigene Faust auf den Weg. Schlendern Sie durch Westminster

und den Hyde Park, drehen Sie eine Runde im

London Eye, besuchen Sie den Camden Market oder

China Town, bummeln Sie durch Covent Garden und

über den Piccadilly Circus oder schlendern Sie durch die

vielen Museen. Und wenn Sie lieber Programm möchten,

auch gut: dann buchen Sie unseren Tagesausflug

nach Oxford.

Zimmerbeispiel

Foto: Novotel London Excel

4*-Hotel London Excel: Ihr Hotel befindet sich in den Docklands

und liegt verkehrsgünstig zur Innenstadt und in der Nähe des Trendbezirks

Canary Wharf. Die stilvollen, modernen Zimmer verfügen

über eine Minibar, W-LAN, TV, Safe und ein eigenes Bad. Im Restaurant

& Bar „The Upper Deck“ können Sie von der Terrasse den

Blick auf die Skyline von London genießen. Ihr Hotel liegt 300 m

vom Bahnhof Custom House der Docklands Light Railway entfernt.

Tag

Reiseablauf

1. Flug nach London – Transfer zum Hotel –

Zimmerbezug – Willkommensabendessen

in einem traditionellen Londoner Pub

2. Stadtrundfahrt durch London mit örtlicher

Reiseleitung – Besuch The Shard – Freizeit

3. Freizeit oder Ausflug nach Greenwich mit

Bootsfahrt auf der Themse – Besuch des

Greenwich Market – Fotostopp am Null Meridian –

Besichtigung des Teeklippers Cutty Sark (fak.)

4. Freizeit oder Ausflug nach Oxford

mit Besuch des Christ Church Colleges (fak.)

5. Transfer zum Flughafen – Rückflug

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Im Pub

Foto: visitBritain, Andrew Pickett

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


GROSSBRITANNIEN

21

Caernarfon Castle mit Stadt

Foto: VisitBritain, Lee Beel

Wales: Unaussprechlich zauberhaft

Snowdonia und Pembrokeshire Nationalpark + Portmeirion + Cardiff

Höhepunkte

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogo

– der längste Ortsname der Welt, stammt nicht

zufällig aus der walisischen Sprache, denn wie alles

hier, ist auch er für Nicht-Waliser unaussprechlich –

wobei der zweitkleinste der britischen Landesteile vor

allem unaussprechlich schön ist. Etwa im Snowdonia

Nationalpark, wo mit dem 1085 Meter hohen Snowdon

der höchste Berg der Insel außerhalb der schottischen

Highlands das Zentrum eines Nationalparks bildet.

Wichtiger als die 1000 Meter Höhe sind aber die

über 1400 km Wanderwege, die hier die einzigartige

Landschaft durchqueren. Deren Schönheit entdecken

wir gemeinsam bei einer leichten Wanderung.

Klein Italien mitten an der walisischen Atlantikküste

werden wir mit Portmeirion besuchen. Dieses farbenfrohe

Dorf ist das Lebenswerk des walisischen Architekten

Clough Williams-Ellis, der hier von 1925 bis

1973 seine Vision verwirklichte. Der kleine Bruder des

bekannten Monumentes Stonehenge begegnet uns

mit dem Monument Pentre Ifan, einem Portalgrab aus

der Jungsteinzeit, dessen 16 Tonnen schwerer Deckel

scheinbar schwerelos auf seinen Säulen schwebt und

auch am 4000 Jahre alten Steinkreis Avebury begegnet

uns mystische Geschichte aus lang vergangener

Zeit.

Durch das mittelalterliche Wales mit Besuchen in

St. Davids, Tenby und dem, an der Tintern Abbey und

im Dorf Lacock geht unsere Reise bis in die Neuzeit,

denn auch das moderne Wales erleben wir mit unserem

Besuch in der Hauptstadt Cardiff.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Manchester –

Fahrt zum Hotel nach Caernarfon mit Zwischenstopp

im walisischen Dorf mit dem längsten Ortsnamen

der Welt – 2 Übernachtungen in Caernarfon

2. Ausflug in den Snowdonia Nationalpark – Fahrt

mit der Snowdon Mountain Railway, der einzigen

Zahnradbahn Großbritanniens auf den Mount

Snowdon – anschließend leichte Wanderung im

Snowdonia Nationalpark

3. Bummel durch Portmeirion, einen hübschen

Küstenort, der im italienischen Stil erbaut wurde –

Weiterfahrt nach Aberdyfi und Freizeit für Spaziergang

am Strand oder zur Erkundung des kleinen

Fischerörtchens – Übernachtung in Aberystwyth

4. Fahrt durch den Pembrokeshire Nationalpark mit

kurzem Stopp beim megalithischen Monument

Pentre Ifan – Weiterfahrt nach St. Davids und

Besuch der Kathedrale sowie des Bischofs palastes –

Aufenthalt in Tenby – Übernachtung im Raum

Carmarthen

5. Besuch des National Botanic Garden of Wales –

anschließend Aufenthalt und Stadtrundgang

in Cardiff, der Hauptstadt von Wales –

Übernachtung im Raum Cardiff

6. Stopp an der beeindruckenden Ruine der Tintern

Abbey – Besuch der mittelalterlichen Ortschaft

Lacock – anschließend Fahrt zum 4.000 Jahre

alten Steinkreis Avebury – Übernachtung im Raum

Heathrow/London

7. Fahrt zum Flughafen Heathrow und Rückflug

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach Manchester und

zurück von London in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel

· Busfahrt Hotel – Flughafen

· Fahrt mit der Snowdon Mountain Railway

Hotels & Verpflegung

· 2 Ü in Caernarfon

· 1 Ü in Aberystwyth

· 1 Ü im Raum Carmarthen

· 1 Ü im Raum Cardiff

· 1 Ü in Heathrow/London·

· 6x Frühstücksbüffet mit erweitertem englischen

Frühstück

· 6x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundgang in Cardiff

· Besichtigungen: Snowdonia Nationalpark mit

leichter Wanderung, Portmeirion, Aberdyfi,

Pembrokeshire Nationalpark, Pentre Ifan,

St. Davids mit Kathedrale und Bischofspalast,

Tenby, National Botanic Garden, Tintern Abbey,

Lacock, Steinkreis Avebury

· Eintritte: Portmeirion, St. Davids Kathedrale

und Bischofspalast, Botanischer Garten, Tintern

Abbey

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

22.05.–28.05.21 1629 € 1857 €A/B/C/D

11.09.–17.09.21 1639 € 1867 €A/B

(P) GB-MA04 DZBH EZBH

Foto: VisitBritain, Bob Radlinski

Karte: www.stepmap.de

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 28

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


22 GROSSBRITANNIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach Glasgow und zurück

von Edinburgh in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

· Fährfahrten Oban – Insel Mull und Fionnphort

– Insel Iona

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü im Raum Glasgow

· 2 Ü in Oban

· 1 Ü im Raum Newtonmore/Aviemore/Grantown

· 1 Ü im Raum Perth/Dundee/Pitlochry

· 2 Ü in Edinburgh

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 7x schottisches Frühstück

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrten/-gänge: Glasgow, Edinburgh

mit örtlicher Reiseleitung

· Besichtigungen: Glasgow Cathedral, Inseln Mull

und Iona, Iona Abbey, Urquhart Castle, Highland

Folk Museum, Dalwhinnie Distillery, St. Andrews

Cathedral, Edinburgh Castle

· Eintritte: Glasgow Cathedral, Iona Abbey, Urquhart

Castle, Dalwhinnie Distillery, St. Andrews

Cathedral, Edinburgh Castle

Zusätzlich inklusive

· Whisky- und Schokoladenverkostung

in Dalwhinnie

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021” buchen

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

28.05.–04.06.21 1 1.999 € 2.300 € A/B

12.07.–19.07.21 2.079 € 2.380 € A/B/C/D

13.08.–20.08.21 2.199 € 2.500 € A/B

06.09.–13.09.21 2.079 € 2.380 € A/B

24.09.–01.10.21 1.999 € 2.300 € A/B/C/D

(P) GB-ED08 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Eintrittskarte Military Tattoo (nur August Termin)

GB-ED08-TATTOO 91 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Berlin 1 inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 28

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Schottland: Europas schönster Umweg

Highlands + Whisky + Inseln Mull und Iona + Zentrales Hotel in Edinburgh

Weniger als 80 km auf einer mehrspurigen Autobahn

trennen die beiden schottischen Metropolen Glasgow

und Edinburgh voneinander. Wer aber wirklich klug

ist, nimmt eine andere Route und braucht nicht eine

Stunde, sondern eine Woche um vom proletarischen

Glasgow ins bürgerlich geprägte Edinburgh zu gelangen.

Kommen Sie mit auf die große Runde durch die

Highlands.

Von Glasgow aus geht es Richtung Nordwesten und

dann immer im Uhrzeigersinn, bis wir nach einer Woche

in Edinburgh landen. Dazwischen liegen die saftigen

grünen Hügel der Highlands, pittoreske Dörfer und

Kleinstädte, herrschaftliche Burgen und Schlösser, sagenumwobene

Lochs, die raue See der schottischen

Inselwelt und – last but not least – echten schottischen

Single Malt Whisky nebst Fachkunde Führung

durch eine der unzähligen Brennereien.

Die typischen schottischen Highland Hotels sind einfach

und traditionell – die herzliche Gastfreundschaft

ihrer Besitzer macht aber hier und da fehlenden Luxus

mehr als wett. Und überhaupt: wir wollen nicht

im Zimmer hocken, sondern so viele Eindrücke wie

möglich mitnehmen. Zum Beispiel von St. Andrews

wo William und Kate gemeinsam die Uni besuchten.

Das Bilderbuchdorf Pitlochry, Perth mit seiner Scone

Abbey, Loch Ness mit der Burgruine von Urquhart

Castle und die wildromantische Hebrideninsel Isle of

Mull werden uns in ihren Bann ziehen. Und natürlich

wird ihr deutschsprachiger Reiseleiter Ihnen auch die

Schönheiten Glasgow und Edinburgh anekdotenreich

nahebringen.

Pitlochry Nationalpark

Foto: VisitBritain, Joe Cornish

Tag

Reiseablauf

Foto: VisitBritain, Melody Thornton

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Glasgow –

Transfer zum Hotel

2. Stadtrundfahrt Glasgow mit Besuch von Glasgow

Cathedral – Fahrt durch den Loch Lomond Nationalpark

– Fahrt nach Oban

3. Fahrt auf die Isle of Mull und Iona, Tagesausflug mit

Besuch der Iona Abbey

4. Fahrt mit Abstecher ins GlenCoe Tal, entlang des

Loch Ness und Besuch des Urquhart Castle

5. Fahrt durch den Cairngorms Nationalpark – Stopp

am Highland Folk Museum – Besichtigung einer

Whiskybrennerei – Weiterfahrt in den Urlaubsort

Pitlochry und Zeit für einen Bummel – Weiterfahrt

in den Raum Perth

6. Fahrt nach St. Andrews wo Kate und William zusammen

studierten, Besuch der Überreste der Kathedrale,

Bummel durch die Stadt – Weiterfahrt nach Edinburgh

und Stadtrundfahrt

7. Besuch des Edinburgh Castle, Nachmittag zur freien

Verfügung – (Besuch des Military Tattoo im August,

fak.)

8. Transfer zum Flughafen und Rückflug – Transfer

nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Höhepunkte

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


GROSSBRITANNIEN

23

Leuchtturm La Corbiere

Foto: Globalis Erlebnisreisen

RICHTIG GUT! Direktflug –

Exklusiv mit sz-Reisen

Jersey: Paradies im Ärmelkanal

Direktflug + viel Freizeit + Ausflugspaket buchbar

Entspannt

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Lust auf Inselurlaub außerhalb der EU? Nein, nicht

Bali oder Bahamas. Wobei das durch den Golfstrom

beeinflusste Klima auch auf Jersey, Guernsey, Sark

und elf weiteren – teils unbewohnten – Kanalinseln,

so manche tropische Pflanze gedeihen lässt. Die nahe

der französischen Küste gelegenen Inseln gehören

nämlich weder zur EU noch zu Frankreich oder Großbritannien.

Als „britischer Kronbesitz“ genießen sie

Sonderstatus, der sie zum Paradies macht – für Steuervermeider

ebenso wie für Reisende.

Hier und da spricht man noch einen „Patois“ genannten

französischen Akzent. Nachdem der Normanne

William der Eroberer 1066 England besetzt hatte, blieben

ihm von seinem einstigen französischen Besitz nur

die Kanalinseln. Und während die Normannen auf dem

englischen Festland schnell die dortige Sprache annahmen,

hielt sich das alte französisch auf den Inseln

bis ins 19. Jahrhundert als Alltagssprache. Kultur und

das Lebensgefühl der Inseln sind bis heute französisch

geprägt. Schon Victor Hugo meinte, die Inseln seien

wie Bruchstücke Frankreichs, die ins Meer gestreut

und von England eingesammelt wären.

Die größte Insel Jersey wollen wir auf Ausflügen, Rundfahrten

und Spaziergängen mit allen ihren faszinierenden

Besonderheiten kennenlernen: mit üppig blühender

Vegetation, mit französisch anmutenden Städten

und Fischerdörfern, schroffen Granitküsten, trutzigen

Leuchttürmen und einem Tidenhub von sagenhaften

12 Metern, der einen bei Ebbe glauben lässt, jemand

habe den Stöpsel aus dem Atlantik gezogen. Und wenn

Sie Lust auf mehr haben, begleiten Sie uns auch auf die

kleineren Inseln Guernsey und Sark.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Direktflug nach Jersey –

Transfer zum Hotel

2. Freizeit oder „Jerseys romantischer Osten“ mit Mont

Orgueil Castle, Archirondel Tower, St. Catherine’s

Breakwater, Fischerdorf Rozel und Bonne Nuit

Bay sowie traditionellem Fish & Chips-Lunch (fak.

Ausflugspaket)

3. Freizeit oder „St. Helier“ mit Bummel durch die sehenswerte

Markthalle und Freizeit – am Nachmittag

Ausflug „Jersey War Tunnels“ mit Besuch der Ausstellung

über die deutsche Besatzungszeit während

des 2. Weltkriegs (fak. Zusatzausflug)

4. Freizeit oder „Guernsey“ mit Inselrundfahrt und

Stadtrundgang St. Peter Port (fak. Zusatzausflug)

5. Freizeit oder „Jerseys Gärten“ mit Besuch von Judy

Quérées Garten, Austerndegustation bei Sean Faulkner

und Besuch des Feudalsitzes von Samares Manor

(fak. Ausflugspaket)

6. Freizeit oder Ausflug zur Insel Sark mit Kutschfahrt,

Aussicht „La Coupee“ und Besuch der Seigneurie

Gardens (fak. Zusatzausflug)

7. Freizeit oder „Genießertour Jersey“ mit Fahrt

zum Corbiere Leuchtturm, Weingut La Mare,

Besuch der Glaskirche von Milbrook und Besichtigung

des Milchbauernhofs Woodlands Farm (fak.

Ausflugspaket)

8. Rückflug über Guernsey (kurze Zwischenlandung) –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Flug mit Blue Islands nach Jersey und zurück mit

Zwischenlandung auf Guernsey (kein Umstieg)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel auf Jersey

· 7x Frühstücksbüffet

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termin im DZ p. P. im EZ Region*

08.05.–15.05.21 1.369 € 1.793 € B

(P) GB-JE03 DZBX EZBX

Auf Wunsch buchbar

7x Abendessen im Hotel

(EK) GB-JE03-HALBPE 287 € p. P.

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

Ausflugspaket Jersey (MTZ: 15) mit:

· Jerseys romantischer Osten

· St. Helier

· Jerseys Gärten

· Genießertour Jersey

(EK) GB-JE03-JERSEY 369 € p. P.

Zusatzausflüge:

· Jersey War Tunnels

(EK) GB-JE03-WARTUN 47 € p. P.

· Guernsey

(EK) GB-JE03-GUERNS 108 € p. P.

· Insel Sark

(EK) GB-JE03-INSARK 145 € p. P.

Mont Orgueil Castle

Foto: Visit Jersey Trade & Media, Andy Le Gresley

Karte: www.stepmap.de

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 40

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


24 GROSSBRITANNIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach London und zurück

in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fährüberfahrt Isle of White

· Bahnfahrt von St. Earth nach St. Ives

Hotels & Verpflegung

· 2 Ü in Southampton

· 1 Ü im Raum Exeter/Torquay

· 2 Ü in im Raum Cornwall

· 1 Ü im Raum Bristol/Swindon

· 2 Ü im Raum Heathrow/London

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 8x Frühstücksbüffet mit erweitertem englischen

Frühstück

· 8x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Besichtigungen: Isle of White mit Inselrundfahrt,

Besuch Osborne House, Dorset Küste mit

Küstenwanderung zum Felsentor Durdle Door,

Besuch von Lyme Regis an der Jurassic Coast,

Rundfahrt Dartmoor Nationalpark, Besichtigung

Prideaux Place, Klosterinsel St. Michael’s Mount,

Panoramafahrt entlang der Steilküste nach

Land’s End, Besuch RHS Rosemoor Garden,

Cheddar Gorge Cheese Company, Halt in Windsor,

Besuch RHS Wisley Garden, Besuch Chelsea

Flower Show (Maitermin) und Hampton Court

Flower Show (Julitermin)

· Eintritte: Osborne House, Prideaux Place, Rosemoor

Garden, Cheddar George Cheese Company,

Wisley Garden, Chelsea Flower Show (Mai),

Hampton Court Palace (Juli)

Zusätzlich inklusive

· Cream Tea in Prideaux Place

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2. und 5. Tag

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021” buchen

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

15.05.–23.05.21 1.999 € 2.284 € A/B

03.07.–11.07.21 1.999 € 2.284 € A/B/C/D

(P) GB-LO15 DZBH EZBH

Chelsea Flower Show im Mai +

Hampton Court Flower Show im Sommer

Südengland und Cornwall

Blumeninsel Isle of Wight + Jurassic Coast mit Durdle Door

Sind Sie Literaturfreunde? Oder Gartenfans? Dann

müssen Sie diese Reise einmal im Leben gemacht haben.

Sie sind keines von beidem? Dann kommen Sie

erst Recht mit und entdecken die Faszination von

großer Gartenkunst ebenso, wie die Inspiration, die

Schriftsteller in der Natur finden. Virginia Woolf, Edgar

Wallace, Arthur Conan Doyle und Agatha Christie sind

nur die bekanntesten der vielen Autoren, die ihre Geschichten

gerne in Südengland ansiedelten. Dabei dienen

Heide und Moor von Dartmoor besonders gern als

Kulisse düsterer Thriller, während das milde, blühende

Cornwall oder das idyllische Land's End Schauplätze

romantischer Geschichten von Rosamunde Pilcher oder

Virginia Woolf waren.

Wir begeben uns auf die Suche nach dem Hund von Baskerville

in Dartmoor, werden in St. Ives und Land‘s End zu

Muschelsuchern und besuchen den wohl berühmtesten

Pilcher Drehort mit Prideaux Place. Auf der Kanalinsel

Isle of Wight bestaunen wir die Blumenpracht, die schon

Königin Victoria veranlasste, hier ihren privaten Familiensitz

Osborne House zu etablieren, in dem Sie 1901 verstarb.

Fast karibisch wirkt Lulworth Cove, eine kreisrunde

Bucht mit weißem Sandstrand an der Jurassic Coast,

wo wir auch das berühmte Felsentor Durdle Door finden.

Und während die Rundreise durch Südengland uns vor

allem die Natur als Gartenkünstler vorstellt, sehen wir

im Garden Wisley, auf der Chelsea Flower Show und

im Hampton Court Palace und Gardens, wie menschliche

Kreativität natürlicher Schönheit zu noch größerer

Pracht verhilft.

Tag

St Michaels Mount an der Küste von Cornwall

Foto: VisitBritain, Jason Hawkes

Reiseablauf

Karte: www.stepmap.de

Intensiv

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach London – Fahrt

über Winchester nach Southampton zum Hotel

2. Besuch der Blumeninsel Isle of Wight: Inselrundfahrt

mit Fotostopp am Carisbrook Castle und Halt

in Shanklin – Besichtigung des wunderschönen

Osborne House

3. Fahrt zum Fischerhafen Lulworth Cove – Spaziergang

(ca. 4 km) zum torartigen Felsen Durdle Door –

Weiterfahrt nach Lyme Regis an der Jurassic Coast

4. Fahrt durch den wildromantischen Dartmoor

Nationalpark – Besuch des prächtigen Tudorsitzes

Prideaux Place mit anschließendem Cream Tea –

Weiterfahrt nach Cornwall

5. Fahrt in die Bucht von Marazion und Fotostopp an der

Klosterinsel St. Michael's Mount – Panoramafahrt zu

der Steilküste von Land’s End – Bahnfahrt von St. Erth

nach St. Ives und Freizeit

6. Besuch von RHS Rosemoor Garden – Panoramafahrt

durch die Landschaft der Cheddar Gorge mit Besuch

der Cheddar Gorge Cheese Company – Weiterfahrt

in den Raum Bristol/Swindon

7. Stopp im königlichen Windsor und Zeit für eigene

Erkundungen – Ausflug zum RHS Garden Wisley

8. Eintritt und Besichtigung der Chelsea Flower

Show (Mai-Termin) bzw. Eintritt und Besichtigung

Hampton Court Flower Show und Gardens

(Juli-Termin) – Freizeit

9. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 28

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Foto: VisitBritain, Peter Beavis

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


IRLAND

25

Inklusiv-Leistungen

Ring of Kerry

Foto: Tourism Ireland

Irlands Süden: Natur, Geschichte & Genuss

Hotel im Zentrum von Dublin + Dingle Halbinsel, Ring of Kerry, Cliffs of Moher

In Dublin trinkt man Guinness, in Kilkenny Kilkenny

und im Rest von Irland Whiskey.

Abends im Hotel, in der Guinness Brauerei, die wir in

Dublin besuchen, in einer Whiskey Destillery und in

Kilkenny geht auch für uns das irische Lebensgefühl

mal prickelnd herb und mal rauchig über den Gaumen.

Auf jeden Fall direkt ins Herz. Für den Rest der Reise

brauchen wir aber nüchterne Sinne, denn viel zu schön

ist der Landstrich und viel zu reich seine Geschichte,

um auch nur das kleinste Details zu verpassen.

Geschichtlich reisen wir von frühchristlicher Zeit über

die Normannenära und das Spätmittelalter bis in das

Adelsleben der Neuzeit. An dieser Zeitlinie entlang

führen uns die einst von Oliver Cromwell zerstörte

Klosterruine von Clonmacnoise aus dem 5. Jahrhundert

und als nächstes die trutzige normannische Burg

Bunratty Castle, erbaut im 13. Jahrhundert und heute

als Museum im Stil des 15. Jahrhunderts eingerichtet.

Das Mittelalter blüht außerdem in der Altstadt von Kilkenny

wieder auf und das Adelsleben der Neuzeit begegnet

uns im Muckross House in Killarney. Grüne Hügel

und wilde Klippen – keine Sorge, die haben wir nicht

vergessen – erwarten uns auf Schritt und Tritt am Ring

of Kerry, den berühmten Cliffs of Moher und überhaupt

auf allen Etappen unserer gemütlichen Rundreise.

Irland ist ein Fest für die Sinne und wird mit seiner

atemberaubenden Natur, seiner Gastfreundschaft und

Lebensart auch Sie begeistern.

Dublin

Foto: Brian Morrison, Tourism Ireland

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Dublin – Fahrt

zum Hotel – anschließend Stadtrundgang durch

Dublin

2. Fahrt nach Kilbeggan – Besuch der Whiskey Destillery

inkl. Verkostung – Weiterfahrt nach Clonmacnoise

am River Shannon und Besichtigung der Klosteranlage

aus dem 6. Jahrhundert – Fahrt zum Hotel

im County Clare

3. Besuch der Cliffs of Moher – Weiterfahrt zum

Bunratty Castle und Folk Park – Freizeit – Fahrt zum

Hotel im Raum Kerry

4. Besuch der Dingle Halbinsel

5. Rundfahrt Ring of Kerry – Irish Coffee Verkostung –

Abstecher zum Killarney Nationalpark und Besuch

von Muckross House und Garden

6. Fahrt nach Cashel und Besichtigung des Rock of

Cashel – Weiterfahrt nach Kilkenny mit seinem

wunderschönen mittelalterlichen Stadtkern

7. Fahrt nach Kildare – Besuch des Nationalgestüts –

Spaziergang durch den japanischen Garten – Weiterfahrt

nach Dublin – Besichtigung der Guinness

Brauerei und Genuss eines kühlen Bieres in der

Gravity Bar mit Blick über die Dächer von Dublin

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Höhepunkte

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach Dublin in der Economy

Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü in Dublin

· 1 Ü im Raum Clare

· 3 Ü im Raum Kerry

· 1 Ü im Raum Kilkenny

· 1 Ü im Raum Dublin

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 8x Frühstücksbüffet mit erweitertem englischen

Frühstück

· 8x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtführung: Dublin

· Besichtigungen: Whiskey Destillery mit Verkostung,

Klosteranlage von Clonmacnoise, Cliffs

of Moher, Bunratty Castle und Folk Park, Dingle

Halbinsel, Rundfahrt Ring of Kerry, Killarney

Nationalpark mit Muckross House und Gardens,

Rock of Cashel, Kilkenny, Nationalgestüt in

Kildare und Spaziergang durch den japanischen

Garten, Guinness Brauerei mit Verkostung in der

Gravity Bar

· Eintritte: Whiskey Destillery, Clonmacnoise,

Cliffs of Moher, Bunratty Castle und Folk Park,

Muckross House und Gardens, Rock of Cashel,

Nationalgestüt in Kildare mit japanischem Garten,

Guinness Brauerei

Zusätzlich inklusive

· Irish Coffee Verkostung

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–7. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

09.05.–16.05.21 1.759 € 2.024 €A/B

13.06.–20.06.21 1.779 € 2.044 €A/B/C/D

11.07.–18.07.21 1.799 € 2.064 €A/B

01.08.–08.08.21 1.799 € 2.064 €A/B

12.09.–19.09.21 1.779 € 2.044 €A/B/C/D

(P) IE-DU14 DZBH EZBH

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 28

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


26 POLEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Allenstein (Olsztyn) in den Masuren

und zurück in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

· 3 Ü im 3*-Hotel Wolne Miasto in Danzig

(Gdansk)

· 4 Ü im 3*-Hotel Eva in Sensburg (Mrągowo)

· 7x Frühstück

· 6x Abendessen im Hotel

· 1x Abendabendessen in einem Restaurant

an der Mottlau in Danzig

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Kaschubische Schweiz,

Masurenrundfahrt und Johannisburger Heide

· Stadtführung: Dreistadt Danzig-Gdingen-

Zoppot

· Führungen: Marienburg und Wolfsschanze

· Schifffahrten: Oberländischer Kanal (Teilstrecke,

ca. 2 Stunden), Stakbootfahrt auf der Krutinna

(ca. 40 Minuten) und auf einem der Masurischen

Seen (ca. 45 Minuten)

· Eintritte: Kaschubisches Museum in Karthaus,

Marienburg, Wallfahrtskirche in Heilige Linde

und Wolfsschanze bei Rastenburg

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kleines Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche

in Heilige Linde

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–8. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

23.06.–30.06.21 1.399 € 1.584 € B

30.06.–07.07.21 1.399 € 1.584 € B

(P) PL-MA07 DZBH EZBH

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

RICHTIG GUT!

Einzige Direktflüge –

Exklusiv mit sz-Reisen

Danzig und Masuren: Kultur und Idylle

Historisches Danzig-Hotel + familiäres Masuren-Hotel direkt am See

Hauptstadt der östlichen Hanse, Stadt des Goldwassers,

Ausgangspunkt der Solidarnosc-Bewegung: der Name

Danzig ruft viele Assoziationen hervor. Höchste Zeit, die

Stadt an der Mündung der Wechsel in die Ostsee einmal

persönlich zu besuchen und sich von der ihrer oft gepriesenen

Schönheit zu überzeugen. Die verdankt das heutige

Danzig zuerst ihrer Tradition als Stadt der Hanse

und des Deutschen Ordens aber auch einem verantwortungsbewussten

und sehr behutsamen Wiederaufbau

der vielen im zweiten Weltkrieg beschädigten Wahrzeichen.

Krantor, Grünes Tor, Artushof, Großes Zeughaus

oder Große Mühle sind nur einige der vielen beeindruckenden

Gebäude, des historischen Zentrums. Nutzen

Sie den Ankunftsabend für einen ersten Spaziergang

rund um Ihr Hotel, bevor wir uns gemeinsam Zeit nehmen,

um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.

Aber sparen Sie noch etwas Begeisterungsfähigkeit für

den zweiten Teil der Reise, denn neben dem sicherlich

bedrückenden Besuch der Wolfsschanze wartet noch

so manches Superlativ auf Sie. Wie wäre es mit einer der

weltweit größten Burganlagen in Marienburg und dem

bedeutendsten Marienwallfahrtsort Polens in Heilige

Linde?

Und auch die Naturliebhaber kommen auf Ihre Kosten:

Zwei der größten polnischen Waldgebiete in der Kaschubischen

Schweiz und der Johannisburger Heide und einer

der naturbelassensten Wasserlandschaften in der masurischen

Seenplatte, die wir auf einer Stakbootfahrt auf

der Krutinna erleben, stehen auf dem Reiseprogramm.

Freuen Sie sich auf eine Woche voll beeindruckender

Kontraste!

Tag

Reiseablauf

Oberländischer Kanal

Foto: fotopolska.pl

1. Direktflug nach Allenstein (Olsztyn) in den

Masuren – Fahrt nach Danzig

2. Große Dreistadtführung voller Kontraste: Danzig

(Gdansk), die „Goldene Stadt an der polnischen

Ostsee“, und Gdingen (Gdynia), Hafenstadt &

Anlaufpunkt für Luxusliner, und Zoppot (Sopot),

die mondäne Kurstadt – anschließend Freizeit für

eigene Erkundungen

3. Ausflug in die Kaschubische Schweiz, eine

unvergleichliche Landschaft mit unberührter Natur,

zahlreichen Bräuchen & traditionellem Handwerk

u.a. mit Besuch des Kaschubischen Museums

in Karthaus (Kartuzy) – Abendessen in einem

Restaurant an der Mottlau in Danzig

4. Fahrt nach Marienburg (Malbork) mit Besuch

der mächtigen Backsteinburg – Weiterfahrt zum

Oberländischen Kanal mit Schifffahrt – Fahrt nach

Sensburg in die Masuren

5. Masurenrundfahrt u.a. mit Besuch der

Wallfahrtskirche Mariä Verkündung in Heilige Linde

(Swieta Lipka) mit kleinem Orgelkonzert sowie

Führung durch die Wolfsschanze

6. Ausflug in die Johannisburger Heide, dem größten

Waldgebiet der Masuren & Naturparadies mit seiner

zum Teil noch erhaltenen Urwüchsigkeit, u.a. mit

einer traditionellen Stakbootfahrt auf der Krutinna

(Krutynia)

7. Schifffahrt auf einem der Masurischen Seen –

Freizeit

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Intensiv

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.


Foto: Hotel Wolne Miasto


Foto: Hotel Eva

Karte: www.stepmap.de

3*-Hotel Wolne Miasto in Danzig: Hinter historischen Gemäuern

und direkt im Zentrum gelegen besticht das Hotel durch seine

Nähe zur historischen Altstadt. Die 62 geschmackvoll eingerichteten

Zimmer verfügen über Dusche/Bad und WC, Sat-TV, Telefon

und Safe. Auf der Menükarte vom Restaurant „Zeppelin“ findet man

überwiegend Gerichte der polnischen, aber auch der internationalen

Küche. Des Weiteren lädt das texanisch-mexikanische Restaurant

„Pueblo“ sowie die stilvolle Lobby-Bar zum Verweilen ein.

3*-Hotel Eva in Sensburg: Das kleine Familienhotel befindet sich

direkt am Ufer des malerischen Czos-Sees. Das Zentrum von Sensburg

liegt nur einige Minuten entfernt und ist bequem zu Fuß erreichbar.

Alle 40 Zimmer sind komfortabel ausgestattet mit Dusche/Bad

und WC, Haartrockner, TV, Telefon und Balkon. Das Hotel

verfügt über ein Restaurant mit Außenbereich, eine Bar, einen Wellnessbereich

mit Sauna und Massageangeboten, ein Kaminzimmer

sowie einen Garten mit Uferzugang.

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


POLEN

27

Inklusiv-Leistungen

Foto: bartsadowski, 123rf.com

Masuren: Heilig, schicksalhaft & wunderschön

Schlosshotel oder 4*-Hotel zur Wahl + Traditionelle Bauernhochzeit

Woran denken Sie, wenn Sie Masuren hören? An

Fluss- und Seenlandschaften? Deutsch-polnische Geschichte?

Oder an den Glauben der Menschen, der hier

berühmte Kirchen, Klöster und Wallfahrtsorte von besonderer

Anziehungskraft geschaffen hat? Auf dieser

Reise werden Sie alle Facetten kennenlernen und am

Ende mit Ihrem ganz persönlichen Masurenerlebnis

heimkehren.

Das Religiöse begegnet uns in Heiligen Linde - einem

der bekanntesten polnischen Marienwallfahrtsorte,

dessen barocke Kirche einst auf 10000 Pfählen in

den morastigen Untergrund gestellt wurde. Ein Orgelkonzert

lässt uns den besonderen Zauber des Ortes

spüren. Auf jüngere, dunkle Geschichte treffen

wir beim Besuch der Wolfsschanze und des Soldatenfriedhofs

Bartossen, wo 15.000 gefallener Deutscher

gedacht wird. Aber auch im Museum des von

den Nazis geächteten Schriftstellers Ernst Wiechert.

Die Zeit des Deutschen Ordens wird für uns in Rautenberg

und Allenstein mit ihren Ordensburgen und

gut erhaltenen Altstädten lebendig. Exzellent erhalten

ist auch das „masurische Venedig“ Nikolaiken, wo

wir ganz in der Nähe eine traumhafte Stakbootfahrt

durch die aus der Zeit gefallene urige Flusslandschaft

unternehmen. Lautlos gleitet unser Boot durchs Wasser,

wir sehen Wasservögel, vielleicht Biber, Otter,

Nerze und lauschen den Erzählungen unseres „Kapitäns“.

Wie die Menschen früher hier in ihren Fischeund

Bauernhäusern lebten, sehen wir schließlich im

Skansen-Freilichtmuseum.

Heilig, schicksalhaft, vor allem anderen aber wunderschön:

Das ist Masuren.


Foto: Schlosshotel Zamek

Tag

Reiseablauf

1. Direktflug nach Allenstein (Olsztyn) in den

Masuren – Transfer ins gebuchte Hotel

2. Masurenrundfahrt u.a. mit Besuch der Wallfahrtskirche

Mariä Verkündung in Heilige Linde (Swieta Lipka)

mit kleinem Orgelkonzert, Rastenburg (Kętrzyn),

Führung durch die Wolfsschanze sowie Lötzen

(Giżycko)

3. Ausflug nach Nikolaiken (Mikołajki) mit Schifffahrt

auf den Masurischen Seen – Weiterfahrt durch die

Johannisburger Heide, dem größten Waldgebiet der

Masuren & Naturparadies mit seiner zum Teil noch

erhaltenen Urwüchsigkeit, u.a. mit einer trad. Stakbootfahrt

auf der Krutinna (Krutynia) – Weiterfahrt

nach Eckertsdorf (Wojnowo) mit Besuch der Russisch-Orthodoxen

Kirche

4. Freizeit oder Ausflug zum Oberländischen Kanal mit

Schifffahrt (fak.)

5. Ausflug nach Allenstein (Olsztyn) sowie zum Freilichtmuseum

Skansen in Hohenstein (Olsztynek)

mit Gutshöfen, Kirchen, Wind- und Wassermühlen,

Holzhäusern u.a. aus Ermland und Masuren

6. Ausflug nach Lyck (Ełk) zu einer Fahrt mit der

Schmalspurbahn mit einem gemütlichen Picknick

im Anschluss – Weiterfahrt zum Soldatenfriedhof

in Bartossen (Bartosze) sowie zum Ernst-Wiechert-

Museum in Kleinort (Piersławek), dem Geburtsort

des bekannten Schriftstellers

7. Freizeit – nachmittags Fahrt zur Tierstiftung Eulalia

zu einer traditionellen Bauernhochzeit mit Führung

auf dem Hof, Kutschfahrt, Kaffee & Kuchen sowie

urigem Abendessen mit deftigen Gerichten

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Intensiv

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.


RICHTIG GUT!

Einzige Direktflüge –

Exklusiv mit sz-Reisen

Foto: Hotel Golebiewski

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Allenstein (Olsztyn) in den Masuren und zurück

in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

· 7 Ü in einem 4*-Schlosshotel oder 4*-Hotel

zur Wahl in den Masuren

· 7x Frühstück

· 6x Abendessen im Hotel

· 1x traditionelle Bauernhochzeit mit Führung auf

dem Hof der Tierstiftung Eulalia, Kutschfahrt,

Kaffee & Kuchen sowie urigem Abendessen mit

deftigen Gerichten

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Nordmasuren mit Heilige Linde, Rastenburg,

Wolfsschanze & Lötzen, Südmasuren

mit Nikolaiken & Johannisburger Heide, Westmasuren

mit Allenstein & Hohenstein sowie

Ostmasuren mit Lyck, Bartossen & Kleinort

jeweils mit örtl. Reiseleitung

· Führung: Wolfsschanze

· Schifffahrt auf den Masurischen Seen

· Stakbootfahrt auf der Krutinna

· Fahrt mit der Schmalspurbahn in Lyck mit

anschließendem Picknick

· Eintritte: Wallfahrtskirche in Heilige Linde,

Wolfsschanze bei Rastenburg, Russisch-Orthodoxe

Kirche in Eckertsdorf, Freilichtmuseum in

Hohenstein, Soldatenfriedhof in Bartossen und

Ernst-Wiechert-Museum in Kleinort

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kleines Orgelkonzert in der Wallfahrtskirche

in Heilige Linde

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

4*-Schlosshotel Zamek in Rhein (Ryn)

23.06.–30.06.21 1.389 € 1.510 €B

4*-Hotel Golebiewski in Nikolaiken (Mikołajki)

30.06.–07.07.21 1.359 € 1.480 €B

(P) PL-MA10 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug zum Oberländischen Kanal mit Schifffahrt

(Teilstrecke, ca. 2 Stunden)

(EK) PL-MA10-KANAL 61 € p. P.

4*-Schlosshotel Zamek in Rhein: Auf einer Anhöhe über dem kleinen

Erholungsort Ryn liegt das stilvolle Schlosshotel. Jedes der 130

Zimmer ist bedingt durch das historische Gebäude individuell geschnitten

und elegant mit Holzmöbeln, Dusche/Bad und WC, Haartrockner,

TV, Telefon und Minibar ausgestattet. Pool & Saunen in

gotischen Gewölben, Fitnessraum im ehemaligen Waffenarsenal

oder dem Weinkeller vermitteln eine einmalige Athmosphäre.

4*-Hotel Golebiewski in Nikolaiken: Die Hotelanlage am Tałty

See bietet komfortable Zimmer mit Dusche/Bad und WC, TV, Telefon

und Balkon. Zu den Besonderheiten zählen u.a. der hoteleigene

Tropikana Aquapark mit Innen- & Außenpool, eine große Auswahl

an Wellnessanwendungen, Saunen & Whirlpools.

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


28 BALTIKUM

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Vilnius und zurück von Tallinn in der Economy

Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im modernen Reisebus

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü in Vilnius

· 2 Ü in Klaipeda

· 2 Ü in Riga

· 1 Ü in Sigulda

· 2 Ü in Tallinn

(alle Ü in 3*/4*-Hotels)

· 8x Frühstück

· 8x Abendessen im Hotel

· 1x estnisches Mittagessen in einer Taverne

im Lahemaa Nationalpark

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Kurische Nehrung, „Berg der Kreuze“,

Gauja Nationalpark und Lahemaa Nationalpark

· Stadtbesichtigungen: Vilnius, Klaipeda, Nida,

Riga, Sigulda, Pärnu und Tallinn

· Fährüberfahrt zur Kurischen Nehrung

· Eintritte: Wasserburg Trakai, Thomas-Mann-

Haus in Nida, Barockschloss in Rundale, St.

Petri-Kirche mit Auffahrt auf den Turm in Riga,

Burg Turaida, Domkirche in Tallinn und Gut

Palmse im Lahemaa Nationalpark

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Nationalpark-Gebühr für die Kurische Nehrung

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung (Reiseleiterwechsel an den

Grenzen): 1.–9. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

15.04.–23.04.21** 1.484 € 1.728 €A/B/C/D

20.05.–28.05.21*** 1.468 € 1.712 € A/B

10.06.–18.06.21 1.498 € 1.742 € A/B/C/D

17.06.–25.06.21 1.498 € 1.742 € B

24.06.–02.07.21 1.468 € 1.712 €B

Baltikum: Drei Länder, drei Charaktere

Rundreise mit Übernachtungen in Vilnius, Riga und Tallinn

Vielfalt ist ein Versprechen, wenn Sie die drei baltischen

Länder Litauen, Lettland und Estland besuchen. Im Vergleich

ihrer sprachlichen, geschichtlichen und kulturellen

Prägung werden Sie deutliche Unterschiede feststellen.

Sie erleben quirlige und moderne Hauptstädte, die

Lebenslust versprühen – jede auf ihre ganz eigene Art.

Vilnius, die litauische Hauptstadt, rockt den Spätbarock.

Die katholische Stadt pflegt ihre alten Klöster und Kirchen

ebenso wie ihre Offenheit für fremde Kulturen aus

aller Welt. Der Gotische Winkel, die Universität und die

Wasserfestung Trakai, nahe der Stadt gelegen inmitten

einer stimmungsvollen Seenlandschaft, sind herrliche

Motive für Ihr Fotoalbum.

Ganz anders das lettische Riga. Es glänzt mit Jugendstilhäusern

und pulsierendem Grosstadtleben. Das

Schwarzhäupterhaus und die St. Petri-Kirche stehen

beim Sightseeing genauso hoch im Kurs wie die Straßencafes,

wo Style und Chic wie auf einem Catwalk an Ihnen

vorbeiflanieren.

Estlands Hauptstadt Tallinn wiederum putzt das Mittelalter

sichtbar heraus und setzt seine imposanten Stadtmauern,

Altstadtgassen und Wehrtürme gekonnt in Szene.

Im Gegensatz dazu ist das Leben hier fortschrittlich

organisiert. Die Parlamentswahl via Internet bspw. ist für

Estland völlig selbstverständlich.

Einzigartige Naturerlebnisse wie der Lahemaa-Nationalpark

mit seinen Buchten und die Gauja-Schlucht sind inklusive.

Und natürlich die Dünen der Kurischen Nehrung,

in denen einst Thomas Mann lange Sommer verbrachte.

Greifen Sie zu – die baltische Wundertüte steckt voller

Überraschungen.

Tag

Reiseablauf

Touristen in Tallinn

Foto: Renee Altrov, visitestonia

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Vilnius

(Litauen) – Stadtrundfahrt mit Altstadtspaziergang

2. Fahrt nach Trakai mit Besuch der Wasserburg –

Weiterfahrt nach Klaipeda

3. Altstadtspaziergang durch Klaipeda u.a. mit seinen

alten Fachwerkhäusern und dem Theaterplatz mit

Simon-Dach-Brunnen (bekrönt von der Frauengestalt

Ännchen von Tharau) – Ausflug auf die Kurische

Nehrung u.a. mit Stadtführung in Nida & Besuch

des Thomas-Mann-Hauses sowie Besuch der

Wanderdüne mit kleiner Wanderung

4. Weiterfahrt nach Siauliai und Besuch der „Berg der

Kreuze“ – Fahrt über die Grenze nach Rundale (Lettland)

und Besuch des Barockschlosses – Weiterfahrt

nach Riga

5. Stadtrundfahrt mit Altstadtspaziergang u.a. mit

St. Petri-Kirche mit Auffahrt zum 123,5 Meter hohen

Turm, Schwarzhäupterhaus sowie die Große und die

Kleine Gilde – Freizeit

6. Weiterfahrt nach Sigulda u.a. mit Stadtführung sowie

Rundfahrt im Gauja Nationalpark mit Besuch

der Burg Turaida

7. Weiterfahrt über die Grenze in die Hafenstadt Pärnu

(Estland) mit Altstadtspaziergang – Fahrt nach

Tallinn und orientierende Stadtrundfahrt

8. Altstadtspaziergang durch Tallinn u.a. mit Besuch

der Domkirche – Ausflug in den Lahemaa Nationalpark

u.a. mit Besuch des Gutes Palmse und estnisches

Mittagessen in einer Taverne

9. Rückflug – Transfer nach Hause

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Weitere Termine für 2021 finden Sie schon im laufenden Jahr unter

sz-reisen.de, im Reisebüro / Verlagsshop, unter 0800 250 00 00

und natürlich in unserem Katalog 2021, der im Oktober erscheint.

(P) LT-VI02 DZBH EZBH

Ihre Flughäfen

Dresden** inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig*** inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Burg Trakai

Foto: Mantas Ore, stock.adobe.com

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


LETTLAND

29

Riga

Foto: Fyle, Fotolia

Riga: Schwarze Häupter, schwarzer Balsam

UNESCO-Jugendstilviertel + Nationalpark Gauja + Ostseebad Jurmala

Entspannt

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Lübeck? Stralsund? Wismar? Bremen? Machen Sie

sich drauf gefasst, dass Ihre Freunde und Bekannten

nicht gleich auf die lettische Hauptstadt Riga kommen,

wenn sie voller Begeisterung Ihre Urlaubsfotos von

dieser Reise betrachten. Denn in der Tat hat die größte

Stadt des Baltikums und einstige Hansestadt mit ihren

westlichen Geschwistern viel gemeinsam. Die Backsteinarchitektur

der Altstadt, die Treppengiebel der

Speicherhäuser und natürlich die manchmal raue aber

ehrliche Gastfreundschaft der Menschen.

Aber immer, wenn ihre Freunde falsch liegen, zeigen

Sie eines der folgenden Bilder, um das Missverständnis

aufzuklären: die einzigartigen Jugendstilhäuser der

Neustadt, das Freiheitsdenkmal, das auch die sowjetische

Besatzung überdauerte, das als Rathaus dienende

Schwarzhäupterhaus aus dem 14. Jahrhundert,

in dem einst eine Gilde unverheirateter Kaufleute ihren

Sitz hatte, die bis heute in Bremen weiterbesteht.

Oder ein Glas des traditionellen Schwarzen Balsams,

eines Kräuterlikörs, den jeder Riga-Besucher gekostet

haben muss.

Auf unseren Spaziergängen und Rundfahrten werden

Sie diese und viele weitere Anregungen für eigene Erkundungen

in der Freizeit erhalten. Oder Sie schließen

sich an zwei Tagen unseren Ausflügen ins Umland an.

In Sigulda wartet eine Stadtführung, eine Besichtigung

der Backsteinburg und des Gauja Nationalparks

auf Sie. Die Fahrt nach Jurmala lädt dazu ein, im Rigaischen

Meerbusen ein Bad in der Ostsee zu nehmen –

dort, wo sie ihren Namen zu Recht trägt.


Foto: Radisson Blue Latvija

4*-Hotel Radisson Blu Latvija: Das stilvolle Hotel liegt in Gehdistanz

zur beliebten Altstadt und zählt zwei Restaurants, eine

Lobbybar sowie ein Wellnessbereich mit Indoor-Pool und Fitnessraum.

Ein beliebter Treffpunkt ist die Skyline-Bar in der 26. Etage,

die einen schönen Ausblick auf die Stadt bietet. Die ansprechenden

Zimmer sind mit Telefon, TV, kostenfreiem WLAN, Kaffeemaschine/Teekocher,

Mietsafe und Bügelset ausgestattet und verfügen

über ein Badezimmer mit Dusche/WC und Haartrockner.

Tag

Reiseablauf

1. Flug nach Riga – Orientierende Stadtrundfahrt mit

Besichtigung des berühmten UNESCO-Jugendstilviertels

– Fahrt zum Hotel mit anschließendem

Abendessen

2. Altstadtspaziergang mit Besichtigung des Freiheitsdenkmals,

des Doms, des Rathausplatzes, Schwarzhäupterhaus,

des Pulverturms u.v.m. – Besuch der

Black Magic Bar mit Kostprobe des Rigaer Schwarzen

Balsams – am Nachmittag Freizeit oder fak.

Ausflug zum Lettischen Ethnographischen Freilichtmuseum

– Abends Möglichkeit zum Besuch eines

Orgelkonzerts im Dom (fak.) – Abendessen in der

Altstadt

3. Ausflug in den Gauja Nationalpark nach Sigulda –

Stadtführung mit Besichtigung der Burgruine, der

Bischofsburg Turaida und der Gutmannshöhle –

Rückkehr nach Riga – Spaziergang in die Altstadt

zum Abendessen

4. Tag zur freien Verfügung – fak. Ausflug zum Schloss

Rundale mit Innenbesichtigung und Rundgang durch

den Park mit französischem Garten – Rückkehr nach

Riga und Abendessen

5. Fahrt in den beliebten Ostsee-Badeort Jurmala

am Lettischen Meerbusen – Stadtrundgang und

Strandspaziergang – Rückkehr am Nachmittag –

Freizeit – Abends Altstadtbummel zum Abendessen

6. Vormittags Freizeit – Transfer zum Flughafen –

Rückflug

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Riga und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 5 Ü im 4*-Hotel Radisson Blu Latvija in Riga

· 5x Frühstück

· 5x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Nationalpark Gauja

· Stadtrundfahrten/-gänge: Riga, Sigulda, Jurmala

· Besichtigungen: Black Magic Bar, Burgruine und

Bischofsburg Turaida, Gutmannshöhle

· Eintritt: Rigaer Dom

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Verkostung des „Schwarzen Balsams“

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

31.05.–05.06.21 1.149 € 1.396 €B

19.07.–24.07.21 1.159 € 1.406 €A/B/C/D

13.09.–18.09.21 1.149 € 1.396 €B

(P) LV-RI04 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug Freilichtmuseum (2. Tag, MTZ: 15)

(EK) LV-RI04-ETHNO 36 € p. P.

Orgelkonzert im Rigaer Dom (2. Tag)

(EK) LV-RI04-ORGEL 16 € p. P.

Ausflug Schloss Rundale (4. Tag, MTZ: 15)

(EK) LV-RI04-RUNDAL 59 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


30 RUSSLAND

Inklusiv-Leistungen

Beförderung

· Flug mit Lufthansa/SWISS nach St. Petersburg

und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 5 Ü im 4*-Hotel St. Petersburg in St. Petersburg

· 5x Frühstück

· 4x Abendessen im Hotel

· 1x Abschiedsabendessen im Restaurant

Petruscha inkl. Folklore

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtführungen: 2x durch St. Petersburg

(Rundfahrt und Rundgang)

· Besuch des Kuznechny-Lebensmittelmarktes

· Fahrt mit der Metro zu den schönsten Stationen

· Eintritte: Alexander Newski Kloster mit Tichwiner

Friedhof, Isaakskathedrale mit Kuppel

und Peter-und-Paul-Festung in St. Petersburg,

Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer und

Parkanlage in Puschkin

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· eVisum für St. Petersburg inkl. Service &

Bearbeitung

· Registrierungsgebühr im Hotel

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termin im DZ p. P. im EZ

09.03.–14.03.21 999 € 1.149 €

(P) RU-SP14 DZBH EZBH

Weitere Termine für 2021 finden Sie schon im laufenden Jahr unter

sz-reisen.de, im Reisebüro / Verlagsshop, unter 0800 250 00 00

und natürlich in unserem Katalog 2021, der im Oktober erscheint.

Zur Butterwoche nach St. Petersburg

Zur „Masleniza“, das mit Abstand fröhlichste Fest des Jahres!

Wenn in Deutschland die Narren Hochsaison haben

und die Straßen mit Ihren Umzügen in Besitz nehmen,

ist in Russland gerade die sogenannte „Butterwoche“,

wo jeder Tag der Woche seine ganz eigene Bedeutung

hat. Während dieses Masleniza genannten Festes sollen

die Menschen einander vergeben, in der Familie

miteinander feiern und gemeinsam den Winter vertreiben.

Dazu gehören nicht unerhebliche Mengen von

Blini, den traditionellen Pfannkuchen, die in allen möglichen

Varianten serviert werden.

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt lassen sich kaum

aufzählen. Da wären die weltberühmte Eremitage, die

Peter-und-Paul-Festung, der Tikhvinsky-Friedhof mit

den Gräbern Dostojewskis, Tschaikowskys und vieler

anderer Literaten, Musiker und Künstler oder der Jussupow-Palast,

in dem einst Rasputin wirkte.

Unglaublich ist die Stadt auch unter der Erde. Die mit

Kronleuchtern und reichem Zierrat ausgestatteten Metrostationen

muten an wie Marmorsäle am Zarenhof.

Die Architektur der Stadt ist so atemberaubend, dass

man sie in einem kleinen Reiseprospekt nicht wiedergeben

könnte. Dafür braucht man schon einen Newski­

Prospekt – die berühmte Flanier- und Einkaufsmeile

der Stadt.

Rund um St. Petersburg gibt es nicht weniger Spektakuläres

zu entdecken. Bei einem Ausflug ins Zarendorf

Puschkin (ja, der Name geht tatsächlich auf den

berühmten Schriftsteller zurück!) besichtigen Sie die

Nachbildung des Bernsteinzimmers.

Tag

Reiseablauf

Foto: 123rf

1. „Tag der Spiele“: Flug nach St. Petersburg – Transfer

zum Hotel

2. „Tag des Leckermäulchens“: Panoramatour durch

St. Petersburg u.a. mit Bummel über den Schlossplatz,

Newski-Prospekt sowie den Kuznechny­

Lebensmittelmarkt und Besichtigung des Alexander

Newski Klosters mit dem berühmten Tichwiner

Friedhofs

3. „Tag der Wende“: Fortsetzung der Stadtbesichtigung

mit Besichtigung der Isaakskathedrale samt

Kuppel mit atemberaubender Panoramasicht über

die Stadt sowie der Peter-und-Paul-Festung

4. „Tag der Schwiegermutter“: Ausflug zum Peterhof

mit Besichtigung des Großen Palastes und Spaziergang

durch die Parkanlage (fak.) – nachmittags Freizeit

für eigene Erkundungen oder Besuch der Eremitage

(fak.)

5. „Tag des Abschieds“: Ausflug ins Zarendorf Puschkin

mit Besuch des Katharinenpalastes mit dem legendären

Bernsteinzimmer – Fahrt mit der Metro zu

den schönsten Stationen – Abschiedsabendessen im

Restaurant Petruscha mit russischem Spezialitäten

und Folklore

6. „Tag der Vergebung“: Rückflug

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug zum Peterhof (MTZ: 15)

(EK) RU-SP14-PETER 70 € p. P.

Besuch der Eremitage (MTZ: 15)

(EK) RU-SP14-EREMI 25 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden


Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Zimmerbeispiel

Foto: Hotel St. Petersburg

4*-Hotel St. Petersburg: Das direkt an der Newa und dem Museumsschiff

Aurora gelegene Hotel bietet eine herrliche Aussicht

über St. Petersburg. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad/

Dusche und WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Kühlschrank und Haartrockner.

Den Gästen stehen 2 Restaurants (davon eins mit Panoramablick

über die Newa) eine Lobby-Bar sowie ein Kosmetiksalon

mit Friseur zur Verfügung.

Blini

Foto: Marina Pronina, 123rf

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass und Visum, Frist zur Visa-Erlangung: 4 Wochen (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


RUSSLAND

31

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

St. Petersburg

Foto: Grispb, stock.adobe.com

St. Petersburg: Unglaublich aber Newa!

Troika-Fahrt im Park von Pawlowsk + Kuppelbesuch Isaakskathedrale

Goldene Nadeln recken sich in den Nachthimmel. Das

Wasser der ostseenahen Newa leckt an den mächtigen

Uferbefestigungen der imposanten, türkisgrünen Eremitage.

Wo der Schöpfer eigentlich nur lebensfeindliches

Sumpfland geplant hatte, ließ einst Peter der Große

gegen alle Widrigkeiten der Natur die majestätische

Stadt errichten, die nach einem kurzen Leningrad­

Intermezzo heute wieder seinen Namen trägt.

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt lassen sich kaum

aufzählen. Da wären die schon erwähnte Eremitage,

die Peter-und-Paul-Festung, der Tikhvinsky-Friedhof

mit den Gräbern Dostojewskis, Tschaikowskys und

vieler anderer Literaten, Musiker und Künstler oder

der Jussupow-Palast, in dem einst Rasputin wirkte.

Unglaublich ist die Stadt auch unter der Erde. Die

mit Kronleuchtern und reichem Zierrat ausgestatteten

Metrostationen muten an wie Marmorsäle am

Zarenhof.

Die Architektur der Stadt ist so atemberaubend, dass

man sie in einem kleinen Reiseprospekt nicht wiedergeben

könnte. Dafür braucht man schon einen Newski-Prospekt

– die berühmte Flanier- und Einkaufsmeile

der Stadt. Rund um St. Petersburg gibt es nicht weniger

Spektakuläres zu entdecken. Bei einem Ausflug

ins Zarendorf Puschkin (ja, der Name geht tatsächlich

auf den berühmten Schriftsteller zurück!) besichtigen

Sie die Nachbildung des Bernsteinzimmers und in

Pawlowsk durchschreiten Sie den gigantischen Palast

und kutschieren bei einer Troika-Fahrt durch die idyllische

Landschaft.

Hotelrestaurant

Foto: Hotel St. Petersburg

4*-Hotel St. Petersburg: Das direkt an der Newa und dem Museumsschiff

Aurora gelegene Hotel bietet eine herrliche Aussicht

über St. Petersburg. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad/

Dusche und WC, TV, Telefon, Klimaanlage, Kühlschrank und Haartrockner.

Den Gästen stehen 2 Restaurants (davon eins mit Panoramablick

über die Newa) eine Lobby-Bar sowie ein Kosmetiksalon

mit Friseur zur Verfügung.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach St. Petersburg

2. Panoramatour durch St. Petersburg u.a. mit Besuch

der Auferstehungskirche, Schlossplatz, Peter-und-

Paul-Festung, Newski-Prospekt sowie Bummel über

den Kuznechny-Lebensmittelmarkt

3. Fortsetzung der Stadtbesichtigung mit Besichtigung

der Isaakskathedrale samt Kuppel mit atemberaubender

Panoramasicht über die Stadt, des berühmten

Alexander Newski Klosters sowie des berühmten

Tichwiner Friedhofs

4. Ausflug zum Peterhof mit Besichtigung des Großen

Palastes und Spaziergang durch die Parkanlage

(fak.) – nachmittags Freizeit für eigene Erkundungen

oder Besuch der Eremitage (fak.)

5. Ausflug ins Zarendorf Puschkin mit Besuch des Katharinenpalastes

mit dem legendären Bernsteinzimmer

– Weiterfahrt nach Pawlowsk mit Außenbesichtigung

des Palastes sowie Kutschfahrt mit einer

Troika durch die Parkanlage – Abschiedsabendessen

im Restaurant Podvorje mit russischem Menü, Wodka

und Folklore

6. Besichtigung des Jussupow-Palastes auf den Spuren

Rasputins – Fahrt mit der Metro – Rückflug – Transfer

nach Hause

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Peterhof

Foto: sborisov, Fotolia

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

St. Petersburg und zurück in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 5 Ü im 4*-Hotel St. Petersburg in St. Petersburg

· 5x Frühstück

· 4x Abendessen im Hotel

· 1x Abschiedsabendessen im Restaurant

Podvorje inkl. Wodka, Wein und Folklore

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflug: Puschkin & Pawlowsk

· Stadtführung: 2x Panorama-Rundfahrt durch

St. Petersburg

· Besuch des Kuznechny-Lebensmittelmarktes

· Fahrt mit einer Troika durch die Parkanlage in

Pawlowsk (ca. 20 Min., wetterabhängig)

· Fahrt mit der Metro zu den schönsten Stationen

· Eintritte: Auferstehungskirche, Peter-und-

Paul-Festung, Isaakskathedrale mit Kuppel,

Alexander Newski Kloster, Tichwiner Friedhof

und Jussupow-Palast in St. Petersburg, Katharinenpalast

mit Bernsteinzimmer und Parkanlage

in Puschkin, Park in Pawlowsk

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· eVisum für St. Petersburg inkl. Service &

Bearbeitung

· Registrierungsgebühr im Hotel

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

12.05.–17.05.21 1.349 € 1.591 €B

09.06.–14.06.21 1.479 € 1.836 €A/B/C/D

23.06.–28.06.21 1.479 € 1.836 €B

Weiße Nächte

30.06.–05.07.21 1.479 € 1.836 €B

Weiße Nächte

28.07.–02.08.21 1.419 € 1.707 €B

18.08.–23.08.21 1.409 € 1.697 €A/B/C/D

01.09.–06.09.21 1.359 € 1.601 €B

(P) RU-SP10 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug zum Peterhof (MTZ: 15)

(EK) RU-SP10-PETER 74 € p. P.

Besuch der Eremitage (MTZ: 15)

(EK) RU-SP10-EREMI 22 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass und Visum, Frist zur Visa-Erlangung: 4 Wochen (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


32 RUSSLAND

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Aeroflot nach Murmansk (Umsteigeverbindung)

und zurück von St. Petersburg in der

Economy Class

· Inlandsflug mit Aeroflot von Murmansk nach

St. Petersburg in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge &

Besichtigungen

Hotels & Verpflegung

· 2 Ü im 4*-Hotel Azimut in Murmansk o.ä.

· 1 Ü im 3*-Hotel Severnaya in Kirowsk o.ä.

· 3 Ü im 4*-Hotel Holiday Inn Express Sadovaya

in St. Petersburg o.ä.

· 6x Frühstück

· 1x Mittagessen in einem Restaurant in

Murmansk

· 1x Mittagessen mit typischen Spezialitäten in

Saami

· 1x Mittagessen in einem Restaurant in Kirowsk

· 4x Abendessen im Hotel oder Restaurant

· 1x Abschiedsabendessen im Restaurant

Podvorje mit Wein, Wodka und Folklore

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: 2x abendliche Polarlichtfahrt mit

Wodka außerhalb von Murmansk bzw. Kirowsk

(Dauer jeweils ca. 3 Std., teils mit Wanderung)

und nach Puschkin zum Katharinenpalast

· Stadtführungen: Murmansk und St. Petersburg

· Winterspaß bei Murmansk: Fahrt mit Husky-

Schlitten und Wissenswertes über das traditionelle

Eisfischen von einheimischen Fischern

(Dauer ca. 2 Std.)

· Rentierschlitten-Schnupperfahrt in Saami

(Dauer ca. 5 Min., 5–6 Personen je Schlitten)

· Fahrt mit Schneemobilen bei Kirowsk (Dauer

ca. 1 Std.)

· Besuch des Kuznechny-Lebensmittelmarktes

in St. Petersburg

· Eintritte: Regionalmuseum und Atomeisbrecher

„Lenin“ (Museum) in Murmansk, „Schneedorf“ in

Kirowsk, Peter-und-Paul-Festung und Eremitage

in St. Petersburg, Katharinenpalast mit Bernsteinzimmer

und Parkanlage in Puschkin

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Registrierungsgebühr in den Hotels

· Heißer Tee & russische Süßigkeiten im

„Schneedorf“ in Kirowsk

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–7. Tag (außer Inlandflug)

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termin im DZ p. P. im EZ Region*

Auf eine Kola zu den Polarlichtern

Eisfischen bei Murmansk + Eremitage in St. Petersburg

Rentier- und Husky-Schlitten, Schneemobil und atomgetriebener

Eisbrecher – auf jeder anderen Reise wären

die Gefährte, die sie nutzen werden, die Hauptattraktion.

Nicht so während dieses Wintermärchens in den nordwestlichsten

Zipfel von Mütterchen Russland. Hier, auf

der Kola Halbinsel, wo die Tundralandschaft eher an Skandinavien

als an Sibirien erinnert, warten weitaus spektakulärere

Ansichten auf Sie. Zuallererst die Polarlichter,

deren Himmelstanz wir hoffentlich an unseren beiden

Abenden in der Region erleben werden. Notfalls hilft aber

auch der bei unserem „Ansitz“ gereichte Wodka, zu farbigem

Flimmern vor den Augen.

Spektakulär ist auch die Stadt Murmansk, in deren Regionalmuseum

wir die Geschichte der Halbinsel und der

Stadt erleben, die einen der größten eisfreien Hafen Russland

beherbergt. Hier besuchen wir den atomgetriebenen

Eisbrecher „Lenin“, heute ein Museumsschiff, und erfreuen

uns an den farbenfroh angestrichenen Steinen, mit denen

die Einwohner der langen Polarnacht trotzen. Ein Schneedorf

mit kunstvollen Skulpturen erwartet uns in der einstigen

Bergbaustadt Kirowsk und in Saami erleben wir die

Kultur der hier beheimateten samischen Volksgruppe.

St. Petersburg bildet im zweiten Teil unserer Reise den

maximalen Kontrast zur weiten Tundra nördlich des Polarkreises.

Die faszinierende Mischung aus dem Flair einer

pulsierenden Millionenmetropole und den monumentalen

Hinterlassenschaften des zaristischen Russlands wird

Sie sofort gefangen nehmen. Mit der Eremitage, der Peter-und-Paul-Festung

und einem Ausflug zum zum Katharinenpalast

mit der Nachbildung des Bernsteinzimmers

verpassen Sie keine Attraktion der Stadt und Region an

der Newa.

Tag

Reiseablauf

Polarlichter bei Murmansk

Foto: Artem Povarov, 123rf

1. Transfer zum Flughafen – Flug via St. Petersburg nach

Murmansk

2. Stadtführung u.a. mit Besichtigung des Regionalmuseums

– Mittagessen – Besuch des Atomeisbrechers

„Lenin“ (Museum) – Winterspaß bei Murmansk: Fahrt

mit Husky-Schlitten und Wissenswertes über das traditionelle

Eisfischen von einheimischen Fischern – nach

dem Abendessen Ausflug um Polarlichter zu entdecken

3. Weiterfahrt durch die verschneite Tundra & Taiga nach

Saami – kurze Rentierschlitten-Schnupperfahrt sowie

Mittagessen mit traditionellen Spezialitäten wie z.B.

Fischsuppe, Rentier oder Fisch als Hauptspeise, Quark-

Brot und „Pakula“-Tee – Weiterfahrt nach Kirowsk und

Besuch des „Schneedorfes“, ein riesiges Labyrinth mit

wunderschönen Wandschnitzereien & Eisskulpturen

von Künstlern aus der gesamten Arktis, zum Aufwärmen

gibt es heißen Tee & russische Süßigkeiten – nach

dem Abendessen Polarlichtfahrt in die Umgebung von

Kirowsk

4. Fahrt mit Schneemobilen durch die fast unberührte

Natur um Kirowsk sowie Mittagessen – Transfer nach

Murmansk – Abendflug nach St. Petersburg

5. Vormittags Panorama-Stadtrundfahrt – anschließend

Besichtigung der Peter-und-Paul-Festung – nachmittags

Führung durch die weltberühmte Eremitage

6. Besuch des Kuznechny-Lebensmittelmarktes – Ausflug

nach Puschkin mit Besichtigung des Katharinenpalastes

sowie Spaziergang durch die Parkanlage – Abschiedsabendessen

mit Folkloreaufführung im Restaurant

Podvorje, einem russischen Holzhaus etwas

außerhalb der Stadt mit hausgemachten Gerichten

nach traditionell russischen Rezepten

7. Rückflug – Transfer nach Hause

Intensiv

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

05.02.–11.02.21 2.499 € 2.713 € A/B/C/D

(P) RU-MU01 DZBX EZBX

Auf Wunsch vorab buchbar

Visum inkl. Bearbeitungsgebühr

(VIS) RU-MU01-VISUM 160 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 20

Mindestteilnehmerzahl: 15

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Foto: BTO International

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass und Visum, Frist zur Visa-Erlangung: 4 Wochen (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


RUSSLAND

33

Blick auf den Kreml

Foto: Viacheslav Lopatin

Moskau – vielschichtig wie eine Matrjoschka

Basilius-Kathedrale & Tretjakow-Galerie + Bootsfahrt auf der Moskwa

Kennen Sie Matrjoschkas? Ganz ähnlich, wie die ineinander

gesteckten russischen Holzpuppen, „funktioniert“

auch die Hauptstadt Moskau. Um einen bildhübschen

Kern ziehen sich ringförmig Stadtbezirke, die jeweils

ihren ganz eigenen Reiz haben und für die wir uns zwei

volle Tage Zeit nehmen wollen. Ganz innen liegt mit dem

Kreml und dem roten Platz die kleinste und farbenfroheste

„Moskau-Puppe“. Die Basilius-Kathedrale mit ihren

bunten Zwiebeltürmen, die rote Kremlmauer, das

glitzernde Kaufhaus GUM, die Tretjakow-Galerie, die

Moskwa und der Kreml mit seinen Palästen und Kathedralen

sind nur einige der Schönheiten, die wir bestaunen

werden. Einen eigenen Ring von zauberhafter Schönheit

bildet die Moskauer Metro, deren Stationen architektonische

Meisterwerke sind, die eher an Opernhäuser als

an Haltestellen erinnern und die wir auf einer unterirdischen

Stadtrundfahrt besuchen wollen.

Einen Ring weiter treffen wir auf den einstigen Zarensitz

Kolomenskoje mit der Christi- Erlöser-Kirche aus weißem

Stein und dem als „8. Weltwunder“ bezeichneten

Holzpalast.

Nördlich von Moskau bilden verschiedene altrussische

Städte einen weiteren, den sogenannten „Goldenen

Ring“ und wenn Sie möchten, lernen Sie mit Sergijew

Possad eine der schönsten von ihnen auf einem fakultativen

Ausflug kennen. Dort steht übrigens auch die Wiege

der Matrjoschka-Schnitzerei und natürlich lassen wir

uns einen Besuch in einer Werkstatt nicht nehmen. Oder

Sie nutzen den freien Tag dafür, Ihre ganz eigenen „Moskau

Puppen“ auszupacken.

Tag

Reiseablauf

1. Flug nach Moskau – Transfer zum Hotel

2. Stadtrundfahrt durch Moskau u.a. mit Spaziergang

über den Roten Platz mit der berühmten Basilius-

Kathedrale & dem Kaufhaus GUM mit seiner über

100jährigen Tradition sowie Besuch des Kremls mit

einer Kathedrale

3. Fortsetzung der Stadtbesichtigung u.a. mit Besuch

der Tretjakow-Galerie – Bootsfahrt auf der

Moskwa – Fahrt mit der Metro zu den schönsten

Stationen der Ringlinie

4. Vormittags Ausflug nach Kolomenskoje, der alten

Zarenresidenz & heute Freilichtmuseum, u.a. mit

Besuch der Himmelfahrtskathedrale und Holzhaus

von Peter I. – nachmittags Besuch der Christ-Erlöser-Kathedrale,

das höchste orthodoxe Sakralbauwerk

weltweit

5. Freizeit z.B. für die individuelle Besichtigung des

Lenin-Mausoleums oder Ausflug nach Sergijew

Possad, eines der wichtigsten Zentren der russisch-orthodoxen

Kirche am Goldenen Ring sowie

Geburtsort der russischen Matrjoschka, u.a. mit

Besuch des Dreifaltigkeitsklosters, der Mariä-Entschlafens-Kathedrale

und des Puppenmuseums mit

traditioneller Matrjoschka-Werkstatt (fak.) – Abschiedsabend

mit Folklore in einem Restaurant

6. Transfer zum Flughafen – Rückflug

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Inklusiv-Leistungen

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Moskau und zurück in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 5 Ü im 3*-Hotel Holiday Inn Express

Paveletskaya in Moskau

· 5x Frühstück

· 4x Abendessen im Hotel oder Restaurant

· 1x Abschiedsabendabendessen in einem

Restaurant inkl. Folklore

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflug: Freilichtmuseum Kolomenskoje

· Stadtführungen: 2x in Moskau (sowohl Rundfahrt

als auch Rundgang)

· Bootsfahrt auf der Moskwa

· Fahrt mit der Metro zu den schönsten Stationen

auf der Ringlinie

· Eintritte: Basilius-Kathedrale, Kreml mit einer

Kathedrale, Tretjakow-Galerie, Himmelfahrtskathedrale

& Holzhaus von Peter I. im Freilichtmuseum

Kolomenskoje und Christ-Erlöser-

Kathedrale in Moskau

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Registrierungsgebühr im Hotel

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ

19.05.–24.05.21 1.439 € 1.761 €

16.06.–21.06.21 1.329 € 1.558 €

25.08.–30.08.21 1.319 € 1.532 €

Zimmerbeispiel

Foto: Holiday Inn Express Paveletskaya

3*-Hotel Holiday Inn Express Paveletskaya: Das moderne zentrumsnah

gelegene Hotel ist nur 10 Gehminuten vom Pawelezer

Bahnhof entfernt. Die staatliche Tretjakow-Galerie ist ebenfalls in

der Nähe und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Moskaus wie

Kreml und Basilius-Kathedrale nur 2 Metro-Stationen entfernt. Alle

Zimmer verfügen über Bad/Dusche und WC, Smart-TV, Wasserkocher

für Kaffee & Tee, Haartrockner, Bügeleisen und Safe. Den

Gästen steht ein Restaurant mit Café & Bar zur Verfügung.

Foto: Podfoto, Fotolia.com

(P) RU-MO03 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug nach Sergijew Possad mit Dreifaltigkeitskloster,

Mariä-Entschlafens-Kathedrale & Puppenmuseum mit

Matrjoschka-Werkstatt (MTZ: 15)

(EK) RU-MO03-SERGIJ 63 € p. P.

Visum inkl. Bearbeitung

(VIS) RU-MO03-VISUM 160 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass und Visum, Frist zur Visa-Erlangung: 4 Wochen (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


34 RUSSLAND

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

St. Petersburg und zurück von Moskau in der

Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Bahnhof –Hotel –

Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge &

Besichtigungen

· Tageszugfahrt von St. Petersburg nach Moskau

mit dem Hochgeschwindigkeitszug Sapsan

Hotels & Verpflegung

· 3 Ü im 4*-Hotel Azimut in St. Petersburg

· 3 Ü im 4*-Hotel Delta Izmailovo in Moskau

· 6x Frühstück

· 6x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflug Peterhof mit örtl. Reiseleitung

· Stadtführungen: St. Petersburg und Moskau

mit örtl. Reiseleitung

· Eintritte: Peter-und-Paul-Festung in St. Petersburg,

Palast in Peterhof, Kreml mit 2 Kathedralen

in Moskau

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Registrierungsgebühr in den Hotels

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

04.05.–10.05.21 1.579 € 1.803 € B

29.06.–05.07.21 1.639 € 1.908 € A/B/C/D

Weiße Nächte

06.07.–12.07.21 1.599 € 1.834 € B

03.08.–09.08.21 1.599 € 1.834 € B

24.08.–30.08.21 1.599 € 1.834 € A/B/C/D

07.09.–13.09.21 1.549 € 1.770 € B

(P) RU-SP08 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug nach Puschkin mit Katharinenpalast (MTZ: 15)

(EK) RU-SP08-PUSCHK 56 € p. P.

Ausflug nach Sergijew Possad (MTZ: 15)

(EK) RU-SP08-SERGIJ 52 € p. P.

Visum inkl. Bearbeitung

(VIS) RU-SP08-VISUM 160 € p. P.

Ihr Flughafen

ab Berlin / an Dresden

inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Roter Platz in Moskau

Foto: Nikolai Sorokin, Fotolia

Russische Metropolen: St. Petersburg & Moskau

Fahrt mit dem Schnellzug von St. Petersburg nach Moskau

Babuschkas und Balalaika-Klänge, goldene Zwiebeltürme

und silberne Samoware ... das alles ist Russland.

Doch die Millionen-Metropolen Moskau und

St. Petersburg sind noch viel mehr.

Dürfen es ein paar prunkvolle Paläste sein? Vielleicht

auch Kathedralen und unbezahlbare Kunstschätze?

Diese Kulturreise hat geballte Zeitgeschichte im Gepäck

und lässt nichts aus, was Rang und Namen hat.

St. Petersburg, die Stadt, die mehrfach ihren Namen

wechselte, ist ansonsten unverwechselbar. Ein Gesamtkunstwerk.

Nach ihren Vorbildern Paris und Florenz

gibt sich die Metropole weltoffen, elegant und

geschäftig. Während einer Stadtrundfahrt mit Besichtigung

namhafter Baudenkmäler, königlicher Residenzen

und Museen der Superlative werfen Sie bereits

einen tiefen Blick in die russische Seele. Auch der

Besuch der einstigen Zarenresidenz in Peterhof, das

„russische Versailles“, wird Sie in den Bann ziehen. Sie

nehmen den Hochgeschwindigkeitszug Sapsan und

wechseln den Schauplatz, denn Mütterchen Moskau

erwartet Sie – und überrascht mit Glanz und Gloria!

Die Hauptstadt hat sich längst zum Modemekka gemausert,

zum Trendsetter vor altehrwürdiger Kulisse.

Besuchen Sie mit uns den Kreml, das Lenin-Mausoleum

und die Basilius-Kathedrale, das Bolschoj-Theater

und die wiedererrichtete schneeweiße Erlöser-Kathedrale

und erleben Sie, wie gut historische Architektur

mit modernem Lebensstil harmoniert.

Nach einer Woche packender Erlebnisse hat sich

Ihnen die russische Seele ein Stück weit enthüllt.

Do swidanija!

Vor dem Winterpalast

Foto: scaliger, fotolia

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach St. Petersburg

und Hotelbezug

2. Stadtrundfahrt St. Petersburg, u.a. mit Besichtigung

der Peter-und-Paul-Festung, dem Schlossplatz und

dem Winterpalais, der Isaakskathedrale und dem

Newski-Prospekt – im Anschluss Freizeit oder Ausflug

nach Puschkin zum Katharinenpalast mit dem

rekonstruierten Bernsteinzimmer (fak.)

3. Fahrt nach Peterhof zum „russischen Versailles”

mit Besichtigung des Palastes, der einstigen Sommerresidenz

der Zaren – Rückfahrt nach St. Petersburg

und Freizeit, bspw. zum individuellen Besuch

der Eremitage oder zur Besichtigung der schönsten

Metrostationen

4. Tageszugfahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug

Sapsan von St. Petersburg nach Moskau

(Dauer ca. vier Stunden, 800 Kilometer)

5. Stadtrundfahrt Moskau, u.a. mit Besichtigung des

Roten Platzes mit dem Kreml, Lenin-Mausoleum,

Basilius-Kathedrale, Kaufhaus GUM, Bolschoj­

Theater, Tverskaja, Erlöser-Kirche und Neujungfrauenkloster

– im Anschluss Freizeit, bspw. für Besichtigung

der Moskauer Metrostationen

6. Freizeit in Moskau, bspw. zum Besuch der

berühmten Tretjakow-Galerie oder Ausflug nach

Sergijew Possad (fak.), dem Zentrum der russischorthodoxen

Kirche, welches als Schatzkammer

russischer Baukunst gilt, u.a. mit dem Dreifaltigkeitskloster

aus dem 14. Jahrhundert

7. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Höhepunkte

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass und Visum, Frist zur Visa-Erlangung: 4 Wochen (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


RUSSLAND

35

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Foto: bodich, fotolia

Sibirien: Russlands Seele entdeckt man nur bei Frost!

Per Luftkissenboot über den zugefrorenen Baikalsee + Hundeschlitten-Tour

Erst einmal ein Tipp: Gefütterte Schuhe, lange Unterwäsche

und dicke Jacken sollten Sie auf jeden Fall als

erstes einpacken, denn diese Reise führt in Klimazonen,

die unsereins nur aus dem Guinness Buch der Rekorde

kennt. Ihre Pudelmütze können Sie aber getrost

zu Hause lassen. Kaufen Sie lieber eine original russische

Tschapka, sobald Sie in Moskau gelandet sind.

Nichts hält stilechter und zuverlässiger warm!

Und das wird nötig sein, denn die Reise geht von Moskau

nach Irkutsk ins tiefste Sibirien. Doch bevor Sie durch

zahllose Dörfer fahren werden, feiern Sie in Moskau das

mit Abstand fröhlichste Volksfest des Landes: dem Maslenitsa

(„Butterfest”). Auf den Plätzen in vielen Städten

werden Jahrmarktsbuden aufgestellt, auf den Straßen

finden Trachtenumzüge statt. Aus den Holzbuden duftet

es nach Pfannkuchen Blini, Honig, Kaviar & Wodka.

So tief wie die russische Seele: Der zugefrorene Baikalsee

wird im Winter mit seiner dicken Eisdecke zum

Hauptverkehrsweg für Autos und LKW. Auch Sie werden

die „Eisstraßenverhältnisse” testen – teils mit dem Luftkissenboot,

teils mit Geländewagen entdecken Sie Sehenswertes

und Landestypisches entlang des Sees, wo

Einheimische Sie zum Essen und Lagerfeuer einladen.

Abseits der Ufer erkunden Sie mit Schneemobilen und

Hundeschlitten die unendliche scheinende Taigalandschaft,

bevor Sie ganz stilecht mit der Transsibirischen

Eisenbahn den langen Treck nach Osten fortsetzen.

Bis nach Burjatien geht die Reise, die in Ulan Ude mit

einem Besuch buddhistischer Gebetstätten und einem

traditionellen Abschiedsessen mit Folklore endet.

Luftkissenboot

Foto: Ivan Ekushenko, 123rf

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Moskau

2. Stadtrundfahrt durch Moskau u.a. mit Besichtigung

des Kremls – Mittagessen – Transfer zum Flughafen

und Nachtflug nach Irkutsk

3. Stadtrundfahrt durch das historische Irkutsk mit

seinen Holzhäusern & Kirchen

4. Fahrt durch die Taiga nach Talzy – Besuch des Freilichtmuseums

für sibirische Holzbauarchitektur –

Weiterreise zum Baikalsee – Fischmarktbesuch in

Listwjanka – Fahrt mit Luftkissenbooten über den

zugefrorenen Baikalsee zur alten Strecke der Transsibirischen

Eisenbahn

5. Besuch des Baikal-Museums des Limnologischen Instituts

– Ausflug mit Geländewagen nach Bolschyje

Koty, teilweise über den zugefrorenen Baikalsee –

kleiner Spaziergang mit Lagerfeuerpause zum abgelegenen

Dorf – Besuch einer Fischerfamilie sowie

Mittagessen bei Einheimischen

6. Fahrt mit dem Schneemobil durch die sibirische

Winterlandschaft – Hundeschlittentour – Auffahrt

per Sessellift zum Tscherski Stein mit Blick über den

winterlichen Baikalsee – Weiterreise nach Irkutsk

7. Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn von Irkutsk

nach Ulan Ude, z.T. entlang des Baikalsees

8. Stadtrundfahrt in Ulan Ude – Ausflug zum Dorf der

Altgläubigen und Mittagessen mit Erzählungen über

Bräuche & das heutige Leben – Abschiedsabendessen

mit burjatischer Folklore in Ulan Ude

9. Rückflug via Moskau – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Beförderung

· Direktflug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Moskau und zurück in der Economy Class

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft von

Moskau nach Irkutsk und zurück von Ulan Ude

nach Moskau in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü im 4*-Hotel in Moskau

· 1 Ü im 3*-Hotel in Irkutsk

· 2 Ü im Gästehaus bzw. Holzhütten in Listwjanka

· 1 Ü im 3*-Hotel in Irkutsk

· 2 Ü im 3*-Hotel in Ulan Ude

· 7x Frühstück

· 1x Mittagessen in einem Restaurant in Moskau

· 1x Mittagessen mit sibirischen Spezialitäten bei

einer Gastfamilie in Bolschyje Koty

· 1x Mittagessen im Dorf der Altgläubigen

· 6x Abendessen

· 1x Abschiedsabendessen mit sibirischen

Spezialitäten und burjatischer Folklore

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: per Geländewagen über die Eisstraße

des Baikalsees nach Bolschyje Koty sowie zur

buddhistischen Gebetsstätte Iwolginski Dazan

und zum Dorf der Altgläubigen

· Stadtführungen: Moskau, Irkutsk und Ulan Ude

· Fischmarktbesuch in Listwjanka

· Fahrt mit dem Luftkissenboot über den zugefrorenen

Baikalsee zur alten Strecke der Transsibirischen

Eisenbahn

· Lagerfeuer mit heißem Baikalsee-Kräutertee in

Bolschyje Koty

· Fahrt mit Schneemobilen durch die sibirische

Winterlandschaft

· Hundeschlitten-Tour durch die verschneite Taiga

· Fahrt mit dem Sessellift zum Tscherski Stein in

Listwjanka

· Zugfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn von

Irkutsk nach Ulan Ude (2. Klasse)

· Eintritte: Kreml mit einer Kathedrale in Moskau,

Freilichtmuseum Talzy, Baikal-Museum des Limnologischen

Instituts in Listwjanka

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Registrierungsgebühr in den Hotels

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–9. Tag (außer Zugfahrt

und Inlandsflug)

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

27.02.–07.03.21 2.699 € 2.911 € A/B/C/D

02.03.–10.03.21 2.699 € 2.911 € B

(P) RU-MO08 DZBX EZBX

Auf Wunsch vorab buchbar

Visum inkl. Bearbeitung

(VIS) RU-MO08-VISUM 160 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 18

Mindestteilnehmerzahl: 15

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt)

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass und Visum, Frist zur Visa-Erlangung: 4 Wochen (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


36 RUSSLAND

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Moskau und zurück in der Economy Class

· Inlandsflug mit Aeroflot von Moskau nach

Irkutsk und zurück in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü im 4*-Hotel in Moskau

· 1 Ü im 3*-Hotel in Irkutsk

· 3 Ü im Gästehaus bzw. Holzhütten in Listwjanka

· 2 Ü im 3*-Hotel in Ulan Ude

· 1 Ü im 3*-Hotel in Irkutsk

· 8x Frühstück

· 1x Mittagessen in einem Restaurant in Moskau

· 1x Grill-Picknick am Baikalseeufer

· 1x Mittagessen bei einer Gastfamilie in

Bolschyje Koty

· 1x Mittagessen während der Schifffahrt über

den Baikalsee nach Kluewka

· 1x Mittagessen im Dorf der Altgläubigen

· 7x Abendessen (davon 1x mit einer Vorführung

burjatischer Folklore)

· 1x Abschiedsabendessen mit Folkloreaufführung

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: zur buddhistischen Gebetsstätte Iwolginski

Dazan und zum Dorf der Altgläubigen

· Stadtführungen: Moskau, Irkutsk und Ulan Ude

· 3x Schifffahrten auf dem Baikalsee (wetterabhängig):

zur alten Strecke der Transsibirischen

Eisenbahn, nach Bolschyje Koty und nach

Kluewka

· Zugfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn von

Ulan Ude nach Irkutsk (2. Klasse)

· Eintritte: Kreml mit einer Kathedrale in Moskau,

Freilichtmuseum Talzy, Baikal-Museum des Limnologisches

Instituts in Listwjanka

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Registrierungsgebühr in den Hotels

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtl. Reiseleitung: 1.–9. Tag (außer Zugfahrt und

Inlandsflug)

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

27.05.–05.06.21 2.869 € 3.180 € B

11.06.–20.06.21 2.879 € 3.190 € B

18.06.–27.06.21 2.879 € 3.190 € B

24.06.–03.07.21 2.899 € 3.210 € A/B/C/D

02.07.–11.07.21 2.899 € 3.210 € B

19.07.–28.07.21 2.899 € 3.210 € B

02.08.–11.08.21 2.879 € 3.190 € A/B/C/D

05.08.–14.08.21 2.879 € 3.190 € B

(P) RU-MO05 DZBX EZBX

Auf Wunsch vorab buchbar

Visum inkl. Bearbeitung

(VIS) RU-MO05-VISUM 160 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Faszination Sibirien und Baikalsee

Stop-Over in Moskau + Fahrt mit Transsibirischer Eisenbahn

Sibirien sprengt Dimensionen. Sowohl in den landschaftlichen

Ausmaßen und Extremen wie in seiner

spannenden Geschichte um Kosaken, Goldgräber, Burjaten,

Altgläubige und die sowjetische Ära.

Auf dieser Reise werden Sie zunächst Zeuge eines

atemberaubenden Sprints um Reichtum, Prestige,

Macht und Wirtschaftswunder made in Moskau. Und

das inmitten modernster Architektur neben geschichtsträchtigen

Kathedralen mit Zwiebeltürmen.

Anschließend erleben Sie wahre Wunder der Natur.

Die Perle Sibiriens, der heilige Baikalsee, scheint den

Himmel am Horizont zu verlängern – nur die Bergketten

in der Ferne korrigieren diese optische Täuschung.

Auf einer Bootsfahrt schippern Sie über den traumhaften

See, und im Baikal-Museum tauchen Sie ab zu

Baikalrobben und Omul-Fischen. In Irkutsk erzählen

schmucke Häuser und schöne Kirchen vom Leben der

Kosaken, vom einstigen Goldrausch, den Zeiten blühenden

Handels, aber auch von der Sowjet-Ära. Das

Freilichtmuseum Talzy und Orte wie das „Altgläubigen-

Dorf“, das Fischerdorf Bolschij Koty sowie Ulan Ude,

die Hauptstadt der Republik Burjatien, bringen Ihnen

Sibirien, seine Menschen und Kulturepochen ein gutes

Stück näher. Eine ca. siebenstündige Fahrt in der

Transsibirischen Eisenbahn, immer am Baikalsee entlang,

krönt Ihr Sibirien-Abenteuer mit spektakulären

Aussichten. Und vielleicht mit einem Gläschen Wodka

zum Dessert.

Sa sdarówje! – und auf nach Sibirien! Zum Staunen,

zum Erleben und zum Kennenlernen.

Transsib am Baikal

Foto: afrutin, fotolia

Tag

Reiseablauf

Baikalsee

Foto: Windofchange64, stock.adobe.com

1. Transfer zum Flughafen – Direktflug nach Moskau

2. Stadtrundfahrt in Moskau mit Kreml und Rotem

Platz – Mittagessen – Transfer zum Flughafen –

Nachtflug nach Irkutsk

3. Stadtrundfahrt durch das historische Irkutsk mit

seinen Holzhäusern & Kirchen

4. Fahrt durch die Taiga in Richtung Baikalsee nach Listwjanka

– unterwegs Besuch des Freilichtmuseums

für russisch-sibirische Holzbauarchitektur in Talzy

5. Besuch des Baikal-Museums des Limnologischen

Instituts – Schifffahrt auf dem Baikalsee zur alten

Strecke der Transsibirischen Eisenbahn und Grill-

Picknick am Baikalseeufer

6. Schiffsausflug entlang des Ufers zum Fischerdorf

Bolschyje Koty – kleiner Spaziergang entlang des

Ufers des Baikalsees (wetterabhängig) und Mittagessen

bei Einheimischen

7. Ca. 5-stündige Schifffahrt über den Baikalsee nach

Kluewka mit Mittagessen an Bord (wetterabhängig)

– Busfahrt entlang des Baikalsees sowie durch

das Tal der Selenga bis nach Ulan Ude

8. Stadtrundfahrt in Ulan Ude mit Besuch buddhistische

Gebetsstätte Iwolginski Dazan – Ausflug zum Dorf

der Altgläubigen und Mittagessen mit Erzählungen

über Bräuche & das heutige Leben – Zum Abendessen

Vorführung burjatischer Folklore in Ulan Ude

9. Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn

nach Irkutsk – Abschiedsabendessen mit

Folkloreaufführung

10. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Intensiv

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass und Visum, Frist zur Visa-Erlangung: 4 Wochen (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


USBEKISTAN

37

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Taschkent und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Inlandsflug mit Uzbekistan Airlines von

Taschkent nach Urgentsch oder Nukus in der

Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Moschee Kolon in Bukhara

Foto: Evgeniy Agarkov, Fotolia

Usbekistan: Land aus Sagen und Seide

Ausflug nach Fergana und in das Ferganatal

Warum klingen Namen wie Taschkent, Chiva und Samarkand

so geheimnisvoll in unseren Ohren? Ein

Grund dafür ist sicherlich die Magie der Seidenstraße,

um die sich so viele Mythen und Legenden ranken.

Tauchen wir also ein in die Welt quirliger Basare und

geschichtsträchtiger Karawansereien, in denen die

Märchenwelt von Scheherazade zum Greifen nah

scheint. Prächtig verzierte Moscheen, Mausoleen, Minarette

und Medresen zeugen vom Reichtum der einstigen

Handelsmetropolen. Und während der Muezzin

zum Gebet ruft, blüht der Handel auch heute wieder.

Usbekistan gelingt der Spagat zwischen islamischer

Tradition und Aufbruch in die Moderne und bewahrt

dabei sein morgenländisches Flair.

Auf unseren Führungen durch sagenumwobene Städte

wie Taschkent und Chiva, durch Buchara, Schahrisab

und Samarkand entdecken Sie die ganz besonderen

Kulturperlen des Orients. Ein Hauch von Seide

gefällig? Hier gibt es sie in leuchtend schönen Farben.

Und am Rande der Städte genießen Sie weite Wüsten,

fruchtbare Oasen –und sogar etwas Landleben beim

Besuch einer typischen Bauernfamilie.

Zum krönenden Abschluss heißt es „Assalomu Alaykum!“

– herzlich willkommen im Fergana-Tal! Der

fruchtbare ‚Garten Eden Usbekistans’ ist nicht nur

für Obst- und Weinanbau bekannt, sondern auch fürs

Kunsthandwerk. Nachdem Sie Schülern der Holzschnitzkunst

über die Schulter geschaut haben, erfahren

Sie in einer Seidenfabrik, wie der Faden der Seidenraupe

zu kostbarem Tuch wird.

Ist das wohl der Stoff, aus dem die Sagen gewoben

werden?

Tag Reiseablauf 2020

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Taschkent

2. Hotelbezug – Stadtrundgang in der usbekischen

Hauptstadt Taschkent, u.a. mit Besuch des orientalischen

Zentrums mit dem Tschor-Su-Basar und

Kafali-Shash-Mausoleum

3. Inlandsflug Taschkent – Urgentsch bzw. Nukus – Fahrt

nach Chiva und Stadtbesichtigung, u.a. mit Tasch-Hauli-

Palast und dem Pahlavan-Maxmud-Mausoleum, einer

der wichtigsten Pilgerstätten des Landes

4. Fahrt durch die Kizilkum-Wüste mit Picknick-Stopp nach

Buchara, der alten Handelsstadt

5. Stadtbesichtigung Buchara, u.a. mit Ark Festung, der

einstigen Residenz der hiesigen Herrscher, Mausoleum

der Samaniden und einem Bummel über den Basar

6. Fahrt nach Schahrisabs mit Stadtrundgang, u.a. Besichtigung

des „Weißen Palastes“ – Fahrt nach Samarkand

mit Halt bei einer typischen Bauernfamilie

7. Stadtführung Samarkand, u.a. Besichtigung mit Registan-Platz,

Moschee Bibi Hanim – Gräberstadt Schah-e

Sende –Gur-Emir (Grabstätte Timur Lenks) – Weinverkostung

in einem Weinkeller

8. Besichtigung des Observatoriums von Ulug’bek in Samarkand

– Ruinen von Afrosiab, mit Wandmalereien aus

dem 6. Jhd. – Fahrt nach Taschkent

9. Fergana-Becken, der „Garten Eden” Usbekistans – Besuch

der Kokonder Schule der Holzschnitzer in Dangara

– Stadtbesichtigung Kokand, u.a. mit Freitagsmoschee

Chan-Palast und königlichem Friedhof

10. Fahrt nach Margilan, der „Hauptstadt der Seide” mit

Besuch einer typischen Seidenfabrik und bei einem

Keramikmeister mit Mittagessen – Fahrt nach Taschkent

11. Rückflug – Transfer nach Hause

Den Reiseverlauf 2021 lesen Sie unter www.sz-reisen.de

Intensiv

Hotels & Verpflegung

· 1 Zimmergestellung am Ankunftstag

· 1 Ü in Taschkent

· 1 Ü in Chiva

· 2 Ü in Buchara

· 2 Ü in Samarkand

· 1 Ü in Taschkent

· 1 Ü in Fergana Tal

· 1 Ü in Taschkent

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 10x Frühstück

· 8x Abendessen im Restaurant

· 1 Abendessen mit Folklore-Programm im

Restaurant

· 1 landestypisches Mittags-Picknick in der

Kizilkum Wüste mit Besuch eines Teehauses

· 1 Mittagessen bei einem Keramikmeister

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflug: Basar Tschor-Su in Taschkent

· Stadtführungen: Taschkent, Chiva, Buchara,

Scharisabs, Samarkand und Kokand

· Besuch einer typischen usbekischen Bauernfamilie,

der Holzschnitzer-Schule in Dangara,

der Seidenfabrik Jodgorlik in Margilan und eines

Keramikmeisters

· Fahrt durch die Kizilkum Wüste

· Eintritte: Kukeldasch-Medrese, Kafali-Shash-

Mausoleum und Barak-Khan-Medrese in

Taschkent, Kunja-Ark Festung, Tash-Hauli-

Palast, Pahlavan-Maxmud-Mausoleum und die

Djuma-Moschee in Chiva, Ark, Mausoleum der

Samaniden, Komplex Paj-Kaljan und Handelskuppeln

in Buchara, „Weißer Palast“, Komplex Dar us

Saadat und Moschee Kok Gumbas in Scharisabs,

Registan-Platz mit 3 Medresen, Moschee Bibi

Hanim, Gur Emir Mausoleum, Gräberstadt Schahe-Sende

und Observatorium von Ulug’bek in Samarkand,

Museum in Afrosiab, Freitagsmoschee,

Chan-Palast und königlicher Friedhof in Kokand

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Weindegustation in einem Weinkeller

in Samarkand

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–11. Tag

· sz-Reisebegleitung

entspr. Reiseverlauf 2020 (2021 etwas anders)

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

Foto: Alexey Kuznetsov, fotolia

Karte: www.stepmap.de

05.10.–15.10.20 2.329 € 2.640 € A/B/C/D/E

22.04.–02.05.21 2.369 € 2.680 €B

05.10.–15.10.21 2.439 € 2.750 €A/B/C/D

19.10.–29.10.21 2.429 € 2.740 €B

(P) UZ-TA05 DZBX EZBX

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


38 KIRGISISTAN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Bischkek und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise bzw.

in Kleinbussen oder PKWs entlang des Songköl-

Sees

Hotels & Verpflegung

· 1 Zimmergestellung am Ankunftstag

· 1 Ü in Bischkek

· 1 Ü im Tschon-Kemin-Tal

· 1 Ü in Karakol

· 1 Ü am Yssykköl-See

· 1 Ü in einem Jurten-Camp am Songköl-See

· 2 Ü in Bischkek

(alle Ü in landestypischen 3*/4*-Hotels bzw.

in einem Jurten-Camp)

· 8x Frühstück

· 4x Abendessen im Hotel oder Restaurant

· 1x Abendessen bei einer uigurischen Familie mit

Verkostung traditioneller Speisen in Karakol

· 1x Abendessen in einer Jurte im kirgisischen Stil

am Songköl-See

· 1x Abschiedsabendessen mit Folklore-Show

in Bischkek

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflug: Ala-Archa-Nationalpark

· Stadtführungen: Bischkek und Karakol

· Vorführung eines Falkners in Bokonbaevo

· Kurzer Spaziergang im Dsheti-Oguy-Tal (Tal der

Sieben Ochsen) zur gleichnamigen Schlucht

· Besuch des Viehmarktes in Karakol

· Schifffahrt auf dem Yssykköl-See

· Besuch einer Nomadenfamilie in Kotschkor mit

einer Vorführung zur Herstellung von Filzteppichen

nach alten Traditionen

· Vorführung eines traditionellen Pferdespiels

sowie eines Jurten-Aufbaus am Songköl-See

· Kleiner Wanderung im Ala-Archa-Nationalpark

entlang des gleichnamigen Gebirgsflusses

· Eintritte: Historisches Museum, Tschingis-

Aitmatow-Museum und Gedenkstätte Ata-Bejit

in Bischkek, Burana-Turm und Freilichtmuseum

der Balbals nahe Tokmok, Dunganisches Moschee

und hölzerne orthodoxe Kirche in Karakol,

Freilichtmuseum Ruh Ordo in Tscholponata,

Handwerksmuseum in Kotschkor

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kostprobe der traditionellen „Borsoks“

(Teigtaschen) in Tschon Kemin

· Kostprobe des Nationalgetränks „Kumis“ (leicht

alkoholisches Getränk aus Stutenmilch) bei einer

Nomaden-Familie am Songköl-See

· 1 Liter Mineralwasser pro Person/Tag

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–9. Tag

· sz-Reisebegleitung

Jurten im Songköl Seegebiet in Kirgisistan

Foto: Sławomir Wójciak, 123RF

Kirgisistan: Seidenstraße & der Ruf der Steppe

Übernachtung im Jurten-Camp + Pferdevorführung der Nomaden

Früher musste man Besitzer einer Karawane oder wenigstens

venezianischer Abenteurer namens Marco Polo

sein, um die legendäre Seidenstraße zu bereisen. Und

auch heute ist Kirgisistan – wo die alte Handelsroute

Ihre landschaftlich atemberaubendsten Etappen bietet –

immer noch einigen Extremtourenfahrern vorbehalten.

Warum eigentlich? sz-Reisen bringt Sie hin – obwohl der

Tourismus im Land sich erst ganz allmählich und behutsam

entwickelt.

Wir besuchen Bischkek – einst eine Karawanserei und

später Großstadt typisch sowjetischer Prägung und

Heimat des größten Sohnes des Landes – Schriftsteller

Tschingis Aitmatov – der hier bis heute verehrt wird.

Sie denken bei Kirgisistan zuerst an uigurische Reiter in

Jurten, die bei Pferdespielen in der Steppe Ihr Geschick

unter Beweis stellen? Auch die werden wir bei einem traditionellen

Festival am Söngköl See live erleben können.

Außerdem Falkner, die wie noch vor Jahrhunderten auf

Jagd gehen und traditionelles Kunsthandwerk, wie das

Filzen der landestypischen Teppiche.

Apropos See: Über 30 % der Landesfläche besteht aus

Wasser. Ein Reichtum, der nicht nur die Vegetation üppig

wachsen lässt – etwa im Tal der Sieben Ochsen, wo

der sattgrüne Fichtenwald, die steilen roten Felswände

und der blaue Himmel ein unwirkliches Farbspektakel

aufführen. Mit dem größten See Yssykköl der auf 1608

Metern Höhe heilendes Salzwasser führt, hat das Land

eine weitere weltweit einzigartige Attraktion zu bieten.

Darauf einen Kumis – das traditionelle alkoholische Getränk

aus Stutenmilch!

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Bischkek

Intensiv

2. Ankunft in Bischkek und Hotelbezug – Stadtrundfahrt

durch die ehemalige Karawanenstation der Seidenstraße

u.a. mit Besuch des berühmten Osch-Basars

3. Fahrt in das Tschon-Kemin-Tal – Zwischenstopp am

Burana-Turm und im Freilichtmuseum der Balbals in der

untergegangenen antiken sogdischen Stadt Balasagun

in der Nähe von Tokmok – Kostprobe der traditionellen

„Borsoks“ (Teigtaschen) in Tschon Kemin

4. Weiterfahrt entlang des Yssykköl-Sees nach Bokonbaevo

zur Vorführung eines Falkners – Aufenthalt im legendären

Dsheti-Oguy-Tal mit Spaziergang zur gleichnamigen

Schlucht – Abendessen bei einer uigurischen Familie

5. Stadtrundgang in Karakol u.a. mit Besuch der dunganischen

Moschee und des Viehmarktes – Weiterfahrt nach

Tscholponata mit Besuch des Freilichtmuseums und Besichtigung

der Steingräber (Petroglyphen)

6. Schifffahrt auf dem Yssykköl-See – Fahrt zum Ortotokoi-

Stausee mit Fotostopp – Besuch einer Nomadenfamilie

mit einer Vorführung der Herstellung prächtiger Filzteppiche,

anschließend Besuch des Handwerkmuseums –

Weiterfahrt zum Songköl-See und Übernachtung in einem

typisch kirgisischen Jurten-Camp

7. Vorführung eines traditionellen Pferdespiels sowie Aufbau

einer typischen Jurte durch Nomaden, währenddessen

Kostprobe des Nationalgetränks „Kumis“ – Weiterfahrt

u.a. über den Kubaki-Pass nach Bischkek

8. Ausflug zum Ala-Archa-Nationalpark – Rückfahrt nach

Bischkek und Nachmittagsprogramm unter dem Motto

„Tschingis Aitmatow“ u.a. mit Besuch des Museums und

der Gedenkstätte Ata-Bejit – Abschiedsabendessen mit

Folklore-Show

9. Rückflug - Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

07.07.–15.07.21 1.999 € 2.316 € B

01.09.–09.09.21 1.929 € 2.246 € B

(P) KG-BI01 DZBX EZBX

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 22

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Osch-Basar

Foto: neiljs CC BY 2.0 – BTO International GmbH

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


GEORGIEN . ARMENIEN

39

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Khor Virap

Foto: Sevak Aramyan / 123rf.com

Kaukasische Kostbarkeiten

Jeepfahrt zur Dreifaltigkeitskirche von Gergeti + Freizeit am Schwarzen Meer

Zwischen Europa und Asien, eingebettet in die Ebenen

zwischen Ararat und Kaukasus, liegen Georgien und

Armenien im Dornröschenschlaf. Noch. Denn ganz allmählich

werden die zwei Schönen von Weltenbummlern

entdeckt – und erblühen zusehends.

In Georgien, dem „Balkon Europas“, weht der Geist

einer 3.000 Jahre alten Geschichte über eine uralte

Landschaft voller Kulturschätze. An imposanten

Wehrkirchen und Festungen, gewaltigen Stadtmauern

und Kathedralen nagt seit Jahrhunderten der Zahn

der Zeit und erzählt in sichtbaren Spuren aus kriegerischen

Epochen. So konnten sich in der Höhlenstadt

Wardsia bis zu 50000 Menschen in den Fels geschlagenen

Wohnungen vor den Feinden verbergen.

In Armenien zeugen frühchristliche Bauten, Kirchen,

Tempel und Klöstern von der historischen Bedeutung

des Landes für die Ausbreitung der Religion in Europa.

Aber auch die Natur ist hier atemberaubend: Halbwüste

und Steppe, Täler, Hochgebirge und Höhlenlandschaften,

Flussbecken und der malerisch gelegene

Sevansee beherbergen eine spektakuläre Artenvielfalt

auf kleinstem Raum.

Für Gaumenfreuden sorgt die abwechslungsreiche

kaukasische Küche, und gute Tröpfchen werden Ihnen

bei Wein- und Kognakverkostungen kredenzt. Zur Kultur

beider Länder gehört nämlich unbedingt der jahrtausendealte

Weinbau, der ausgezeichnete Tropfen

hervorbringt.

Auf kleinem Raum gibt es viel zu erleben – begleiten

Sie uns auf dieser atemberaubenden Reise in zwei

noch weitgehend unentdeckte Länder!

Karte: www.stepmap.de

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Tbilissi

2. Ankunft in Tbilissi – Frühstück im Hotel –

Stadtrundgang u. a. mit Besuch der Schatzkammer

im Historischen Museum

3. Ausflug in das Weinanbaugebiet Kachetien – Besuch

des Nonnenklosters Bodbe – Spaziergang durch Signagi

– Mittagessen bei einer Gastfamilie – Besuch eines

Wein gutes mit Weinprobe

4. Fahrt nach Mzcheta und Stadtführung – Weiterfahrt

auf der Georgischen Heerstraße mit der Festung

Ananuri – Jeep-Auffahrt zur Dreifaltigkeitskirche von

Gergeti – Gudauri

5. Fahrt entlang der alten Seidenstraße – Stopp in Gori –

Besuch der Höhlenstadt Uplisziche – Achalziche und

Besuch der Festung Rabati

6. Fotostopp bei der Chertwisi-Festung – Besuch der

Höhlenstadt Wardsia – Fahrt über die Grenze nach

Gjumri in Armenien

7. Stadtrundgang in Gjumri u.a. mit einem Besuch

des Ethnographischen Museums – Weinprobe im

bekannten Voskevaz-Weingut – Besuch des Klosters

Saghmosavankh – Jerewan

8. Ausflug zum Höhlenkloster Geghard u. a. mit kurzem

Vokalkonzert – Besuch des Tempels von Garni –

Mittagessen mit Möglichkeit der Fladenbrot-Zubereitung

„Lawasch“ – Besuch einer Brandyfabrik in Jerewan

9. Stadtrundfahrt in Jerewan u.a. mit Besuch vom

Museum Matenadaran – Ausflug nach Etschmiatsin mit

St. Hripsime Kirche und zur Ruinenstätte Zvartnots

10. Ausflug zum Kloster Chor Virap – Mittagessen am

Fuße des Ararats – Besuch der Areni-1-Karsthöhle von

Noravank – Besuch des Klosters Noravank

11. Fahrt zum Sevansee u. a. mit Besuch des Klosters

Sevanavank – Fahrt nach Dilijan mit Stadtrundgang

und Besuch des Kunststudios für Holz & Keramik –

Fahrt über die Grenze nach Tbilissi in Georgien

12. Fahrt zur Klosteranlage Gelati in Motsameta – Besuch

der Bagrati-Kathedrale in Kutaisi – Besuch der

Prometheus höhle von Kumistawi – Kurort Zkaltubo

13. Fahrt nach Batumi an der Schwarzmeerküste und

Stadtrundgang – Zeit zur freien Verfügung

14. Rückflug – Transfer nach Hause

Intensiv

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Tbilissi und zurück von Batumi in der Economy

Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

( Buswechsel an der Grenze)

Hotels & Verpflegung

· 1 Zimmergestellung am Ankunftstag

· 2 Ü in Tbilissi · 1 Ü in Gudauri

· 1 Ü in Achalziche · 1 Ü in Gjumri

· 4 Ü in Jerewan · 1 Ü in Tbilissi

· 1 Ü in Kurort Zkaltubo · 1 Ü in Batumi

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 13x Frühstück

· 1x Mittagessen bei einer Gastfamilie

in der Nähe von Signagi

· 1x Mittagessen mit Möglichkeit

der Fladenbrot-Zubereitung „Lawasch“

in einem Restaurant in Garni

· 1x Mittagessen in einem Restaurant am Fuße

des Schicksalbergs „Ararat“

· 1x Mittagessen in einem Restaurant in Dilijan

· 10x Abendessen, z. T. in lokalen Restaurants

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtführungen: Tbilissi, Signagi, Mzcheta,

Gjumri, Jerewan, Dilijan und Batumi

· Fotostopps: Geburtshaus von Stalin in Gori

und an der Chertwisi-Festung

· Jeepfahrt zur Dreifaltigkeitskirche

von Gergeti (2.170 m)

· Vokalkonzert im Höhlenkloster Geghard

· Besuch einer Brandyfabrik in Jerewan

· Besuch des Kunststudions für Holz & Keramik

in Dilijan

· Eintritte: Schatzkammer des Historischen

Museums in Tbilissi, Dschwari-Kirche und

Swetizchoveli­ Kathedrale Mzcheta, Festung

Ananuri, Höhlenstadt Uplisziche, Festung Rabati

in Achalziche, Höhlenkloster in Wardsia,

Ethnographisches Museum in Gjumri, Kloster

Saghmosawank, Höhlenkloster Geghard, Tempel

von Garni, Zentralarchiv für alte Handschirften

„Matenadaran “ in Jerewan, St. Hripsime Kirche

in Etschmiatsin, Ruinenstätte Zvartnots, Kloster

Chor Virap, Areni-1-Höhle von Noravank, Kloster

Noravank, Kloster Sevanavank am Sevansee, Klosteranlage

Gelati in Motsameta, Bagrati-Kathedrale

in Kutaisi und Prometheushöhle von Kumistawi

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Weinprobe auf einem georgischen Weingut

in Kakabeti (Weinanbaugebiet Kachetien)

· Weinprobe auf armenischen Weingut Voskevaz

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung

(Reiseleiterwechsel an der Grenze): 2.–14. Tag

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

10.05.–23.05.21 2.119 € 2.513 €A/B

07.06.–20.06.21 2.119 € 2.513 €A/B/C/D

26.07.–08.08.21 2.149 € 2.569 €A/B

23.08.–05.09.21 2.159 € 2.579 €A/B/C/D

06.09.–19.09.21 2.109 € 2.503 € A/B

(P) GE-TB05 DXBX EZBX

Ihr Flughafen

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


40 BULGARIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Sofia und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü in Sofia

· 1 Ü in Kmetovtsi

· 1 Ü in Veliko Tarnovo

· 2 Ü in Nessebar

· 2 Ü in Plovdiv

· 1 Ü in Bansko

· 1 Ü in Sofia

(alle Ü in 3*/4*-Hotels)

· 9x Frühstück

· 9x Abendessen im Hotel oder Restaurant

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtführungen: Veliko Tarnovo, Varna, Nessebar,

Plovdiv und Sofia

· Besuch einer Rosenöl-Destillerie mit Probe von

Rosenschnaps

· Fahrt mit der Rhodopen-Schmalspurbahn von

Velingrad nach Belitza

· Eintritte: Thrakisches Grabmal in Kazanlak,

Freilichtmuseum Etara, Festungsruine Veliko

Tarnovo, Museumsdorfs Arbanassi mit Kirche

Christi Geburt und Konstantzaliev-Haus,

Felsenrelief „Der Reiter von Madara“, Archäologisches

Museum in Varna, Kirche „St. Stefan”

in Nessebar, Kirche „Hl. Konstantin und Elena“,

Römisches Theater und Römisches Stadium in

Plovdiv, Bachkovo Kloster, Kirche in Dobarsko,

Rila Kloster, Bojana Kirche in Sofia

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· „Zu Gast bei Frau Deschka” mit Mittagessen und

Folklore

· Weinverkostung im Weingut Villa Yustina

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–10. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

Bulgarien: Kultur, Natur & Rosenschnaps

Kazanlak + Rila Kloster + Schmalspurbahn + Schwarzmeerküste

Urlaub in Bulgarien? Wenn Sie jetzt Strandurlaub am

Schwarzen Meer im Kopf haben, dann geht es Ihnen,

wie vielen „Überfliegern“, die nur den östlichsten Zipfel

des historisch und kulturell so vielfältigen Landes im

Kopf haben. Wir machen das deshalb mal ganz anders.

Natürlich werden wir auch Varna, das Seebad an der

Schwarzmeerküste besuchen. Unsere Reise beginnt

aber in der Hauptstadt Sofia im Westen des Landes.

Von hier aus startet eine zehntägige Tour durch die

atemberaubende Natur, die reiche Kultur, die wechselvolle

Historie und nicht zuletzt die kulinarischen Reize

des Balkanlandes.

Dabei begegnen uns Römer und Thraker und ihre architektonischen

Hinterlassenschaften, Steinreliefs

aus dem bulgarischen Mittelalter, das älteste Gold der

Welt, traditionelles Handwerk und dörfliche Kultur,

denkmalgeschützte Architektur, orthodoxe Kirchen

und Ikonen und nicht zuletzt Plovdiv, die europäische

Kulturhauptstadt 2019, und mit ca. 8000 Jahren älter

als Rom, Athen, Karthago oder Konstantinopel.

Landschaftlich wechseln wir zwischen grünen Ebenen,

Wäldern, schroffen Gebirgen und maritimer Schönheit.

Das kulinarische Bulgarien erkunden wir u.a. bei Weinund

Rosenschnapsverkostungen und bei einem Besuch

bei Frau Deschka, die uns in Ihre Küche und zu einem

traditionellen bulgarischen Mittagessen einlädt.

Freuen Sie sich auf zehn prallgefüllte Tage in einem

immer noch viel zu wenig beachteten Urlaubsland. Ihr

Fazit steht schon jetzt fest: zum Überfliegen viel zu

schade.

Tag

Reiseablauf

Stadtrundgang in Sofia

Foto: Olena Kachmar, 123rf.com

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Sofia – Fahrt

zum Hotel

2. Fahrt nach Kazanlak mit Besichtigung des Grabmals

– Besuch einer Rosenöl-Destillerie inkl. Probe

– Fahrt zum Freilichtmuseum Etara

3. Fahrt nach Veliko Tarnovo – Stadtbesichtigung

u.a. mit Festungsruine – Besichtigung des Museumsdorfs

Arbanassi – Abendessen im historischen

Restaurant

4. Fahrt nach Madara mit Besichtigung des Felsenreliefs

– weiter nach Varna – Stadtbesichtigung u.a.

mit Besuch des Archäologischen Museums – Fahrt

nach Nessebar

5. Altstadtbesichtigung von Nessebar – Freizeit

6. Fahrt nach Plovdiv – Stadtrundgang durch die Kulturhauptstadt

2019 u. a. mit antikem Römischen

Amphitheater – Abendessen im Altstadtrestaurant

7. Ausflug zum Bachkovo Kloster – Fahrt zum Weingut

Villa Yustina inkl. Verkostung – Rückfahrt – Freizeit

8. Fahrt mit der Rhodopen-Schmalspurbahn von

Velingrad nach Belitza – „Zu Gast bei Frau Deschka”

mit Mittag essen & Folklore in Gorno Draglischte –

Fahrt nach Dobarsko mit Besichtigung der Kirche –

Abendessen im traditionellen Restaurant in Bansko

9. Besuch des Rila Klosters – Fahrt nach Sofia mit

Stadtbesichtigung – Abschiedsabendessen im

Restaurant

10. Freizeit – Transfer zum Flughafen – Rückflug –

Transfer nach Hause

Intensiv

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

11.09.–20.09.20 1.499 € 1.700 € A/B

18.06.–27.06.21 1.499 € 1.700 €A/B/C/D

10.09.–19.09.21 1.519 € 1.720 €A/B

(P) BG-SO01 DZBH EZBH

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Plovdiv

Foto: bulgariatravel.org

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ALBANIEN

41

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Kirche am Ohridsee

Foto: Lukas Bischoff, 123rf

Albanien – Wiege europäischer Kultur

Ohridsee + Gjirokastra + Butrint + Korfu + Berat

Wie bitte? Ob wir uns bei der Überschrift vertan haben?

Sie meinen, dort müsse Rom oder Griechenland

stehen? Ganz und gar nicht, denn Albanien, das infolge

der kommunistischen Vergangenheit und der lange kriselnden

Wirtschaft aus dem touristischen Fokus geraten

ist, beherbergt so manches Zeugnis aus beiden Kulturkreisen

und ist darüber hinaus eine Naturschönheit

sondergleichen. Kein Wunder, dass der Tourismus des

Landes inzwischen boomt und uns beste Bedingungen

für eine faszinierende Rundreise bietet.

Die führt uns durch die Bergwelt Albaniens in die zum

UNESCO Welterbe gehörende „Stadt der Steine” Gjirokastra,

in das berühmte Kloster von Mesopotam und

nach Butrint mit seinen vielfältigen antiken Ausgrabungen.

In Porto Palermo bestaunen wir das wuchtige

Fort von Ali Pascha, wir durchqueren die atemberaubende

Natur des Llogara Nationalparks und sehen

in Apollonia die Ausgrabungen der Siedlung, die hier

vor 2500 Jahren zu Ehren des Gottes Apollo errichtet

wurde. Mit Berat erwartet uns die Stadt der tausend

Fenster mit ihrer bewohnten Festung und in Durres besuchen

wir das größte Amphitheater des Balkans aus

dem 2. Jahrhundert vor Christus.

Die Hauptstadt Tirana mit den italienischen Prachtbauten

auf dem Skanderbeg-Platz erkunden wir bei einer

ausgiebigen Stadtführung und weil wir schon einmal

in der Nähe sind, lassen wir auch Ohrid, das „Jerusalem

des Balkans” nicht aus. In dieser mazedonischen Stadt

besuchen wir die Festung des König Samuel und sehen

einige der sage und schreibe 365 Kirchen der Stadt.

Tag

Reiseablauf

Intensiv

1. Transfer zum Flughafen und Flug nach Tirana – Stadtführung

u.a. mit den italienischen Prachtbauten am

Skanderbeg-Platz

2. Weiterfahrt über Elbasan und entlang der alten Römerstraße

„Via Egnatia” nach Ohrid in Mazedonien – Schifffahrt

auf dem Ohridsee sowie Stadtrundgang durch die

UNSECO-Stadt

3. Besichtigung des Klosters Sv. Naum mit Bootsfahrt auf

einem der Quellflüsse des Ohridsees – Weiterfahrt nach

Korça

4. Fahrt durch die Bergwelt Albaniens nach Gjirokastra, die

„Stadt der Steine“ – Weiterfahrt vorbei am Kloster von Mesopotam

nach Saranda, einem Badeort an der Albanischen

Riviera

5. Ausflug zur Ruinenstadt Butrint mit Abstecher zum bekannten

„Blue Eye” sowie Halt im Badeort Ksamil

6. Zeit zur freien Verfügung oder Ausflug mit dem Schnellboot

zur griechischen Insel Korfu mit geführter Rundfahrt

u.a. mit Fotostopp am Palast Achilleion, einst Lieblingsort

von Sissi, und mit der Inselhauptstadt (fak.)

7. Weiterfahrt zur Halbinsel von Porto Palermo mit Fotostopp

am Fort von Ali Pascha und nach Himara, einer reizenden

Küstenstadt – Besuch des NP von Llogara – Fahrt entlang

der Riviera in die Hafenstadt Vlora

8. Besuch der Ausgrabungen von Apollonia – Weiterfahrt

nach Berat, die „Stadt der 1.000 Fenster” mit seiner wunderschönen

Altstadt u.a. mit Besichtigung der bewohnten

Festung – Fahrt nach Durrës, die größte Hafenstadt

Albaniens, mit Besuch des größten Amphitheater der

Balkan-Halbinsel

9. Ausflug nach Kruja, der Stadt des Nationalhelden Skanderbeg

u.a. mit Festung und Altstadt sowie Weinverkostung

10. Rückflug und Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Tirana und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü in Tirana

· 1 Ü in Ohrid

· 1 Ü in Korça

· 3 Ü in Saranda

· 1 Ü in Vlora

· 2 Ü in Durrës

(alle Ü in 3*/4*-Hotels)

· 9x Frühstück

· 9x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: „Blue Eye” und NP von Llogara

· Stadtführungen: Tirana, Elbasan, Ohrid, Korça,

Gjirokastra, Butrint, Berat, Durrës und Kruja

· Schifffahrt auf dem Ohridsee

· Bootsfahrt beim Kloster Sv. Naum

· Eintritte: Festung des König Samuel und Kirche

Sv. Peribleptos in Ohrid, Kloster Sv. Naum,

Ikonenmuseum in Korça, Festung in Gjirokastra,

Butrint, „Blue Eye“, Ausgrabungen von Apollonia,

Festung und Onufri Museum in Berat, Amphitheater

in Durrës, Festung und Nationalmuseum

in Kruja

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Weinverkostung mit Snacks in Kruja

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1. bis 9. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termin 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

18.09.–27.09.20 1.349 € 1.539 € A/B

25.09.–04.10.20 1.299 € 1.470 € A/B/C/D

16.04.–25.04.21 1.299 € 1.454 €A/B

21.05.–30.05.21 1.299 € 1.470 € A/B

Weitere Termine für 2021 finden Sie schon im laufenden Jahr unter

sz-reisen.de, im Reisebüro / Verlagsshop, unter 0800 250 00 00

und natürlich in unserem Katalog 2021, der im Oktober erscheint.

Tirana, Skanderbergplatz

Foto: Olena Kachmar, 123rf.com

Karte: www.stepmap.de

(P) AL-TI01 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ausflug nach Korfu mit örtl. Reiseleitung, Bus und Fahrt

mit dem Schnellboot (MTZ: 15)

(EK) AL-TI01-KORFU 95 € p. P.

Ihr Flughafen

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


42 GRIECHENLAND

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Sundair oder Condor nach Rhodos und

zurück in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Kresten Palace

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen (als Büfett)

· 1 Mezze-Essen beim Ausflug Südrhodos

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Inselrundfahrt mit Besuch von Filerimos,

Kamiros, Sianna und Embona, Rundfahrt

Südrhodos mit Kloster Thari, Asklepsios, Kloster

Skiadi und Nikolaus Funtukli

· Stadtrundgänge: Rhodos Stadt und Lindos

· Eintritte: Großmeisterpalast in Rhodos, Akropolis

in Lindos, archäologische Stätte in Kamiros

und FilerimosKloster

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer

· Honig- und Tresterschnapsverkostung in Sienna

· Weinprobe in Embona

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

24.09.–01.10.20 1.389 € 1.622 €B

02.05.–09.05.21** 1.219 € 1.332 € A

15.05.–22.05.21 1.319 € 1.466 € B

12.06.–19.06.21 1.479 € 1.712 € B

11.09.–18.09.21 1.499 € 1.732 € B

16.09.–23.09.21** 1.439 € 1.672 € A/C/E

09.10.–16.10.21 1.299 € 1.423 € B

(P) GR-RH02 DZBA EZBA

Auf Wunsch buchbar

Tagesausflug nach Symi mit dem Schiff, Rundgang Symi

und Besuch Kloster Panormitis (MTZ: 16)

(EK) GR-RH02-SYMI 94 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür

Leipzig** inkl. Transfer ab/an Haustür



Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Rhodos – Inseltraum in der Ägäis

Mezze-Essen in Südrhodos + Weinprobe in Embona

Herrliche Strände, türkisblaues Meer und 300 Sonnentage

im Jahr – wenn das keine tollen Aussichten sind!

Darüber hinaus lockt die vom Sonnengott Helios

verwöhn te Insel Rhodos mit vielen Attraktionen und jeder

Menge Abwechslung.

Das Inland fasziniert mit üppiger Vegetation, kleinen

Bergdörfern, Wäldern, Olivenhainen und romantischen

Schluchten. Und die Städte zeugen von den vielen Eroberern,

die sich die Hauptinsel des Dodekanes zu Eigen

machten. Araber, Byzantiner, Venezianer, Genuesen

und Türken haben Rhodos den Stempel aufgedrückt und

den multikulturellen Charme der Insel entscheidend geprägt.

Die gleichnamige Hauptstadt schmückt sich zwar

nicht mehr mit ihrem einstigen Monument, dem Koloss

von Rhodos, präsentiert sich aber dennoch als Stadt voller

Flair und historischer Highlights. Der Großmeisterpalast,

die spätgotische Ritterstraße und die Süleyman­

Moschee zeigen nur einen Ausschnitt der umfassenden

Kulturge schichte. Und beim Bummel durch die Gassen

der Alt stadt, die zum Weltkulturerbe ernannt wurde,

tauchen Sie in eine geschäftige und dennoch anheimelnde

Atmosphä re griechischen Alltags ein.

Auch Lindos darf nicht fehlen, die Perle von Rhodos.

Mit der Akropolis und den weiß getünchten Häusern

liegt das antike Städtchen da wie gemalt – ein griechisches

Bil derbuchdorf an einer herrlichen Bucht. Kombiniert

mit der griechischen Gastfreundschaft, die Ihnen

in urigen Taver nen bei Weinverkostung und leckeren

Speisen begegnet, verbringen Sie einen paradiesischen

Rhodos-Urlaub.


Foto: Hotel Kresten

4*-Hotel Kresten Palace: Das Hotel liegt 20 Fußminuten vom

Zentrum Kallithéa's und ist von hübschen Gärten umgeben. Die

Zimmer sind mit Dusche/Badewanne und WC, Fön, Fernseher, Telefon,

Zimmersafe, Sitzecke und Balkon/Terrasse sowie Klimaanlage

ausgestattet. Das Hotel bietet eine Sonnenterrasse und einen

Außenpool sowie einen Swimmingpool mit Sauna und Snackbar.

Desweiteren ein BBQ-Restaurant und eine Cocktail-Bar.

Tag

Reiseablauf

Foto: ianwool, 123rf.com

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Rhodos –

Transfer zu Ihrem All-Inklusive-Hotel

2. Halbtägiger Ausflug Rhodos-Stadt mit Stopp am

Mandraki-Hafen und am Monte Smith – Spaziergang

durch die Altstadt – Eintritt Großmeisterpalast

– Transfer zum Hotel – Freizeit

3. Ganztägige Rundfahrt mit Besuch Filerimos-Kloster

und Ausgrabungen vom antiken Ialyssos, Eintritt

zur antiken Stätte von Kamiros, Fotohalt in Kritinia,

Stopp in Sianna für eine Honig- und Tresterschnapsverkostung,

Weinprobe in Embona, Aufenthalt in

Profitis Elias

4. Freizeit oder Tagesausflug per Schiff von Rhodos

Stadt nach Symi mit Besichtigung Kloster Panormitis,

Bummel durch Symi-Stadt mit Besuch eines

Schwammhändlers nach Rhodos und Transfer zum

Hotel (fak.)

5. Halbtägiger Ausflug nach Lindos mit Besuch der

Akropolis – Stopp in Archangelos und Besichtigung

einer Töpferei – Freizeit

6. Rundfahrt Südrhodos mit Besuch Kloster Thari mit

interessanten Wandmalereien – Halt im Bergdorf

Asklepio, Geburtsort von Äskulap und Besichtigung

der Marien-Kirche mit ihren Fresken – Stopp am

Kloster Skiadi, mit schönem Panoramablick und Besichtigung

des Klosterkirchleins Nikolaus Funtukli –

unterwegs Verkostung rhodischer Vorspeisen (Mezze)

in einer Taverne

7. Tag zur freien Verfügung

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Entspannt

Höhepunkte

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


GRIECHENLAND

43

Foto: freeartist, 123rf.com

Kreta: Wiege von Kultur und Mythen

Besuch Tropfsteinhöhle Melidoni + Weinprobe Domaine Zacharioudakis

Europas südlichste Insel ist nicht nur der Inbegriff eines

sonnigen Ferienparadieses. Durch die Jahrtausende

war sie immer wieder Geburts- und Schaffensort großer

Denker und Künstler, die unsere abendländische Kultur

maßgeblich beeinflussten. Aber nicht nur der Philosoph

und Logiker Epimenides, der Maler El Greco, der „Alexis

Sorbas“-Autor Nikos Kazantzakis oder der Musiker und

Freiheitskämpfer Mikis Theodorakis erblickten hier das

Licht der Welt, auch der Göttervater Zeus höchstselbst,

soll hier geboren worden sein.

Weil ein Besuch auf Kreta zu schade wäre, um eine

Woche lang am Strand zu schmoren, haben wir Ihnen

ein ausgewogenes Programm zusammengestellt, das

Ihnen Zeit zur Erholung und zum Baden bietet – aber

auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Insel beinhaltet.

Von Ihrem komfortablen Hotel in Chersonissos

aus erkunden Sie Knossos, Krasi und das Kloster

Arkadi und genießen das besondere Flair der Altstadt

von Rethymnon mit ihren Bauten aus venezianischer

und osmanischer Zeit. Beim Besuch der Melidoni-Höhle

können Sie Ausschau nach dem riesigen bronzenen

Beschützers von Kreta, dem Talos, halten. Und im Südteil

der Insel besuchen Sie Gortys, Festos und das durch

seine Wohnhöhlen bekannte Matala. Natürlich wird

auch eine Probe des hervorragenden kretischen Weines

nicht fehlen, um Ihren rundum „göttlichen” Urlaub

perfekt zu machen.

Unser Tipp: Lesen Sie zur Vorbereitung auf diese Reise

den Roman „Alexis Sorbas“. Einen tieferen Einblick in

die kretische Seele erhalten Sie nirgendwo sonst.


Foto: Hotel Hersonissos Maris

4*-Hotel Hersonissos Maris: Das Hotel befindet sich in Chersonissos und

besteht aus einem Hauptgebäude und verschiedenen Bungalows, die von

einem schönen Garten umgeben sind. Durch eine schmale Straße ist die

Anlage von einer kleinen Badebucht getrennt. Das lebhafte Ortszentrum

erreichen Sie in nur 15 Minuten zu Fuß. Die 170 Zimmer des Hotels sind

in landestypischem Stil eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC, Föhn,

Telefon, Mietsafe, TV, Kühlschrank, Klimaanlage, Heizung, Balkon oder Terrasse

ausgestattet. Eine Bar mit Terrasse, das Restaurant, zwei Swimmingpools

und die Sonnenterrasse mit Liegen und Schirmen erwarten Sie.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Kreta –

Abend essen im Hotel

2. Ganztägiger Ausflug mit Stopp in Knossos und

Besichtigung des minoischen Palastes von Knossos –

Stadtbummel durch Heraklion, vorbei an der Agios-

Titos-Kirche, dem venezianischen Rathaus und

der Markuskirche – Besuch des Archäologischen

Museums

3. Fahrt ins Diktigebirge zur Lassithi-Hochebene –

Stopp im urwüchsigen Dorf Krasi an der

uralten Platane – Besuch des Klosters Vidani –

Rückfahrt über das Dorf Mochos mit großartigem

Panoramablick auf Berge und Meer

4. Durch urige Bergdörfer geht es zum Kloster Arkadi –

Besuch der Melidoni-Höhle, der Sage nach Heimat

des Talos, des riesigen bronzenen Beschützers von

Kreta – Rundgang durch die Altstadt von Rethymnon

5. Freizeit oder ganztägiger Ausflug nach Spinalonga,

Überfahrt mit kleinen Fischerbooten vom Örtchen

Elounda zur Insel – Führung auf Spinalonga –

Rückkehr per Fischerboot und Bademöglichkeit –

Bummel durch Agios Nikolaos – Besuch der

Olivenölfabrik in Neapoli

6. Über die fruchtbare Messara-Ebene reisen Sie

nach Gortys, Besuch der Ruinen – Besichtigung

des minoischen Palastes von Festos – Stopp in

Matala, bekannt für Felshöhlen – Weinprobe, dazu

kretischer Käse

7. Freizeit

8. Transfer zum Flughafen – Rückflug –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Höhepunkte

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Sundair oder Condor nach Heraklion

und zurück in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Hersonissos Maris in

Chersonissos

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen als Büfett

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Knossos und Heraklion; Lassithi-

Hochebene, Kloster Vidani und Krasi; Westkreta

mit Kloster Arkadi, Rethymnon und Melidoni-

Höhle, Südkreta mit Gortys, Festos und Matala

· Stadtrundgänge: Heraklion und Rethymnon

· Eintritte: Palast von Knossos, Archäologisches

Museum in Heraklion, Kloster Vidiani und

Arkadi, Melidoni-Höhle, Ausgrabungsstätte

Gortys, minoische Palastanlage von Festos

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer

· Weinprobe in der Domaine Zacharioudakis

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

28.09.–05.10.20** 1.299 € 1.545 €A/B

03.05.–10.05.21 1.149 € 1.318 € B

21.05.–28.05.21** 1.179 € 1.408 €A

27.09.–04.10.21** 1.399 € 1.645 € A/C

04.10.–11.10.21 1.259 € 1.450 € B

(P) GR-HE03 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ausflug nach Spinalonga mit Besuch Kritsa und

Olivenölfabrik (MTZ: 16)

(EK) GR-HE03-SPINA 70 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig** inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 307 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


44 GRIECHENLAND

Blick auf die Mäuseinsel

Foto: milosducati, fotolia

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Korfu: Ohne James Bond in göttlicher Mission

Besuch von Sisis Achilleion + Ausflug nach Albanien

Höhepunkte

Beförderung

· Flug mit Condor oder Sundair nach Korfu und

zurück in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Elea Beach Resort in Dassia

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtbesichtigung: Korfu Stadt

· Aufenthalte: Paleokastritsa, Makrades, Kalamaki-Strand,

Kassiopi, Agoii Deka, Marathias-

Strand, Bergdorf Chlomos, Halbinsel Kanoni

· Bootsfahrt entlang der Küste Korfus

· Eintritte/Besichtigungen: Achilleion, Kloster

Paleokastritsa

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–5. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

11.05.–18.05.21** 1.159 € 1.360 €B

19.05.–26.05.21 1.159 € 1.383 €A/C

25.05.–01.06.21** 1.259 € 1.492 €B

08.09.–15.09.21 1.349 € 1.647 €A/C

21.09.–28.09.21** 1.329 € 1.562 € B

05.10.–12.10.21** 1.239 € 1.438 € B

(P) GR-KO04 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ganztägiger Ausflug nach Albanien inkl.

Fährüberfahrt, Saranda und Butrinti (MTZ: 16)

(EK) GR-KO04-ALBANIab 92 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden** inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hand aufs Herz: Könnten Sie auf Anhieb mit dem Finger

auf der Landkarte zeigen, wo Korfu liegt? Wüssten

Sie, dass der Pantokrator kein regionaler Herrschertitel,

sondern der höchste Berg der Insel ist? Dass die

Insel zu Griechenland gehört, hier aber Kerkyra heißt

und mit zwei Kilometern Entfernung näher am albanischen

als am griechischen Festland liegt? Oder, dass

Sie die berühmtesten Stätten der Insel vermutlich

schon kennen, da sie Schauplatz des James Bond Films

„In tödlicher Mission” mit Roger Moore waren?

Sehen Sie, und deshalb ist es höchste Zeit, endlich einmal

hinzufahren auf die Insel, die als eine der wohlhabendsten

Regionen Griechenlands gilt. Schließlich

wird auch Kaiserin Sisi gute Gründe gehabt haben,

Korfu zu Ihrem Lieblingsort zu machen und mit dem

Aichilleon einen Palast im pompejischen Stil zu erbauen,

der später von Kaiser Wilhelm II. erworben wurde.

Dort werden Sie ebenso Station machen, wie am berühmten

Kloster Paleokastritsa und den vielen anderen

Sehenswürdigkeiten der Insel, die übrigens auf

eine sehr alte Kulturgeschichte zurückblickt – auch

Spuren von Neandertalern konnten hier gefunden

werden.

Und warum nicht mal rüberfahren, wenn Albanien liegt

so nah? Eben – mit der Welterbestätte Butrinti besuchen

Sie eine der bekanntesten römischen Anlagen mit

Thermen, Akropolis und Amphitheater (fak.). Vor allem

aber ist Korfu eine Insel zum Körper und Seele baumeln

lassen – probieren Sie es an zwei Freizeit- und

Strandtagen aus und vielleicht wollen Sie schon bald

einmal wiederkommen.

Foto: boiolu, Fotolia

Tag Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Korfu und Fahrt

zum Hotel

2. Panoramafahrt über Korfu: Paleokastritsa, das

älteste noch bewohnte Mönchskloster auf einem

Felshügel – Lakones, auch „Balkon des Ionischen

Meeres” genannt – Kräutervielfalt in Makrades –

Badestopp am Kalamaki-Strand – Hafenstädtchen

Kassiopi

3. Der ursprüngliche Süden: Sisi's Sommerresidenz

mit Schlossgarten und traumhaften Blick auf Korfu-

Stadt – typisch, korfiotisches Dorf Agoii Deka – Freizeit

am Marathias-Strand – Bergdorf Chlomos, mit

herrlichem Blick bei schönem Wetter bis nach Paxos

4. Halbinsel Kanoni mit Ausblick auf berühmte Mäuseinsel

und Kloster Vlacherna – Stadtbesichtigung

Korfu-Stadt mit Alter Festung, Palast von St. Michael

und St. George und Liston (Flaniermeile) – Fahrt

auf einem Fischerboot entlang der Küste mit Mittagessen

und Getränken

5. Freizeit oder fakultativer Ausflug nach Albanien:

Fähr überfahrt – antike Städte Saranda und Butrinti

– Festung Licursi mit Panoramablick – Freizeit in

Saranda

6./7. Tage zur freien Verfügung

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


GRIECHENLAND

45

Fensterblick Insel Sithonia

Foto: Y. Papadimitriou, stock.adobe.com

Chalkidiki: Griechenlands schönste Finger

Inklusiv-Leistungen

Griechische Leckereien + Mini-Kreuzfahrt

Kulinarik

Höhepunkte

Haustürtransfer in Region*

Kennen Sie das Dreifingerfaultier? Das sollten Sie auf

dieser Reise auf keinen Fall sein, denn auf den berühmten

drei Fingern der griechischen Region Chalkidiki

gibt es so viel zu sehen und zu erleben, dass die zur

Verfügung stehenden acht Tage uns nicht hektisch

aber doch prall gefüllt vorkommen werden. So lüften

wir so manches kulinarische Geheimnis, das uns vielleicht

beim Besuch des heimischen Lieblingsgriechen

beschäftigt hat. Wo wachsen eigentlich die „gefüllten”

Weinblätter und wie werden sie verarbeitet? Was

macht einen guten Ouzo aus? Wie baut man Pistazien

an, schmeckt Mittelmeerhonig anders als deutscher

Waldhonig und sind Oliven zum Essen und Oliven für

Öl eigentlich dasselbe? Die Antworten verraten uns die

Hersteller und Bauern, die wir an verschiedenen Tagen

besuchen wollen.

Aber auch die Berge an antiken und aktuellen Sehenswürdigkeiten

der Region kommen nicht zu kurz. Und

zwar ganz wörtlich, denn natürlich besuchen wir den

Götterberg Olymp und werfen einen Blick auf den

Klosterberg Athos, den Frauen nicht betreten dürfen,

weshalb auch die Männer unter uns sich solidarisch

zeigen und das Kloster auf einer Mini-Kreuzfahrt im

Golf von Athos gemeinsam mit ihnen von Ferne bestaunen.

Ein orthodoxes Männerkloster öffnet uns

später noch die Türen und gewährt Einblicke in das erstaunlich

strenge Ordensleben.

Warum wir die idyllischen Fischerdörfer, Hafenstädte,

traumhaften Buchten und abwechslungsreichen Landschaften

der Region nicht erwähnen? Tun wir doch!

Und die gibt es natürlich gratis dazu!

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Thessaloniki

– Fahrt zum Hotel – Informationsgespräch mit

Willkommensdrink

2. Fahrt auf die landschaftlich sehr abwechslungsreiche

Halbinsel Sithonia – Besuch eines Imkers mit

Honigverkostung – wunderschöner Hafenort Neos

Marmaras – größter Naturhafen Griechenlands: Porto

Koufo mit Ouzo­ Schnaps – altes Dorf Sarti

3. Fahrt nach Ormos Panagias mit anschließender Mini-

Kreuzfahrt entlang des Golfs von Athos – Blick auf

Mönchsrepublik, welche bis heute Frauen nicht betreten

dürfen – Aufenthalt in Ouranoupolis – Rückfahrt

per Schiff

4. Besuch eines Pistazienanbaubetriebs – Fahrt zur Halbinsel

Kassandra mit Rundfahrt – Zeit zum Bummeln im

Ort Athitos, dessen Häuser und Gassen aus Naturstein

erbaut sind

5. Tag zur freien Verfügung oder Ausflug zur Heimat

der makedonischen Könige nach Vergina, der ehemaligen

königlichen Sommerresidenz – Besuch eines

unterirdischen Museums mit originalgetreu rekonstruierten

Grabkammern – Weiterfahrt zum Götterberg

Olymp (fak.)

6. Besuch einer Weinblätter-Verarbeitung mit kleiner

Verkostung – Weiterfahrt nach Thessaloniki mit

Stadtrundfahrt und anschließender Freizeit

7. Aufenthalt auf einem griechischem Bauernmarkt –

Besuch eines orthodoxen Männerklosters mit Einblick

in das strenge Ordensleben – Olivenverkostung

in einem preisgekröntem Familienbetrieb – Ausfahrt

ins Landesinnere

8. Transfer zum Flughafen – Rückflug – Transfer nach

Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Flug mit renommierter Airline nach Thessaloniki

und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Blue Dolphin in Metamorphosis

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Halbinseln Sithonia, Kassandra und

Mini-Kreuzfahrt im Golf von Athos

· Aufenthalte: Neos Marmaras, Sarti,

Ouranoupolis, Thessaloniki

· Eintritt: Orthodoxes Männerkloster

· Snacks/Verkostungen: Honig, Ouzo, Pistazien

und Trockenfrüchte, Weinblätter, Oliven

· Besuch eines Bauernmarktes

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Bettensteuer

· Örtliche Reiseleitung: 2.–7. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

25.09.–02.10.20 1 1.259 € 1.340 € A/B/C/D/E

07.05.–14.05.21 1 1.289 € 1.370 € A/B

17.09.–24.09.21 1.369 € 1.450 €A/B/C/D

(P) GR-TH02 DZBH EZBH

Zimmerbeispiel

Foto: Hotel Blue Dolphin

4*-Hotel Blue Dolphin: Das Hotel ist umgeben von Pinienwäldern und

Olivenhainen, der Badestrand am azurblauen Meer ist nur 50 Meter entfernt.

Alle 171 Zimmer verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse

und sind geschmackvoll eingerichtet. Bad/Dusche und WC, TV, Telefon,

Safe, Kühlschrank sowie ein Föhn stehen Ihnen zur Verfügung. W-LAN

ist kostenfei. Es gibt 2 Restaurants und vier Bars sowie viele Sportangebote.

Entspannung finden Sie bei einem der vielen Spa-Angebote.

Karte: www.stepmap.de

Auf Wunsch buchbar

Vergina und Olymp (MTZ: 20)

(EK) GR-TH02-VERGI ab 75 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig 1 inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 27

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


46 GRIECHENLAND

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Akropolis in Athen

Foto: sborisov, Fotolia

Beförderung

· Flug renommierter Airline nach Athen und zurück

in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Griechenland: Klassiker unter den Klassikern

Besuch der Akropolis in Athen + Desertweinprobe im Weingut

Intensiv

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü im 5*-Hotel in Kamena Vourla

· 1 Ü im 4*-Hotel in Arachova

· 1 Ü im 4*-Hotel in Patras

· 4 Ü im 4*-Hotel in Isthmia

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflug: Mykene und Nafplio

· Stadtrundgang/-fahrt: Athen, Delphi, Olympia,

Sparta, Mystras

· Eintritte: Panathineon Stadion und Akropolis mit

Partheon in Athen, 2 Meteora-Klöster, Theater

in Epidaurus, Apollonheiligtum und Museum

in Delphi, Ausgrabungsstätte und Museum

in Olympia, Akropolis und Olivenölmuseum

in Sparta, Ausgrabungstätte in Mystras

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer

· Desertweinprobe im Weingut Achaia Clauss

· Oliven und Olivenölverkostung

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–8. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

18.09.–25.09.20 1.439 € 1.628 €A/B

02.10.–09.10.20 1.419 € 1.608 €A/B

16.04.–23.04.21 1.489 € 1.685 €A/B

21.05.–28.05.21 1.399 € 1.595 €A/B/C/D

17.09.–24.09.21 1.549 € 1.745 €A/B

08.10.–15.10.21 1.549 € 1.745 €A/B

(P) GR-AT04 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ganztagesausflug Alt Korinth, Minikreuzfahrt Kanal von

Korinth und Mykene (MTZ: 15)

(EK) GR-AT04-KORIN 131 € p. P.

„Alles, außer einer Odyssee“, so ließe sich diese Reise

ins klassische Griechenland auf eine kurze Formel

bringen. Denn Ihr Besichtigungsprogramm ist perfekt

geplant und umfasst so ziemlich alle Stätten der hellenischen

Antike, mit denen schon Ihr Geschichtslehrer

Sie so gerne vertraut machen wollte – höchste Zeit,

sein Lebenswerk zu vollenden.

Wir beginnen in der Hauptstadt Athen, wo wir nach der

Akropolis mit dem Parthenon den Staffelstab in das

Panathineon-Stadion – Schauplatz der ersten olympischen

Spiele der Neuzeit – tragen. Wir orakeln schon

jetzt, dass Sie sich auch den Ausflug zu den „schwebenden”

Meteora Klöstern nicht entgehen lassen werden,

bevor Sie in Delphi die Heiligtümer der Athena,

den Apollo-Tempel und die beeindruckende Skulpturenaustellung

sehen.

Sportliches Schuhwerk ist übrigens auf der gesamten

Reise ein guter Tipp, denn auch wenn Sie in Olympia

nicht zum Wettkampf antreten, gibt es zwischen den

Ruinen von Zeus-Tempel, Schatzhäusern und Stadion

und beim Besuch in Sparta und der byzantinischen Ruinenstadt

Mystras noch vieles zu erwandern. Das Theater

von Epidaurus kennzeichnet die Zielgerade Ihrer

Reise durchs klassische Griechenland, die Sie mit einem

wohlverdienten Freizeittag beenden. Es sei denn,

Sie begleiten uns auch noch zu einer Minikreuzfahrt

auf dem Kanal von Korinth und statten dem berühmten

Löwentor von Mykene einen Besuch ab. Sie entscheiden

sich für letzteres? Ihr Geschichtslehrer wäre

stolz auf Sie!

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Athen – Fahrt

nach Kamena Vourla und Übernachtung

2. Ausflug zu den bekannten Meteora-Klöstern und Besuch

von zwei Klöstern – Weiterreise nach Arachova

3. Fahrt nach Delphi und Rundgang mit Heiliger Straße,

Überresten des Apollon-Tempels, Theater, Gymnasium

und dem Athena-Heiligtum – Besuch des Museums

von Delphi mit bedeutender Skulpturensammlung –

kleine Weinprobe im Weingut Achaia Clauss

4. Entdeckung der archäologischen Zeugnisse von

Olympia, darunter Heiliger Hain, Tempel des Zeus,

Schatzhäuser, Thermenanlage und Stadion – Eintritt

in das Museum, in dem Meisterwerken griechischer

Kunst ausgestellt sind – Übernachtung in Isthmia

5. Ausflug nach Epidaurus mit Eintritt in das gut erhaltene

Theater – Besuch Olivenölpresse mit Verkostung

– Spaziergang durch die schmalen Gassen

und über den Syndagmaplatz in Nafplio, der ersten

Hafenstadt des modernen Griechenlands – Rückkehr

zum Hotel

6. Besichtigung von Sparta mit Akropolis und Olivenölmuseum

– Weiterreise nach Mystras und Besuch

der Byzantinischen Ruinenstadt – Rückkehr nach

Isthmia

7. Freizeit oder fakultativer Ausflug Alt Korinth mit

Besuch Apollon-Tempel, Minikreuzfahrt durch den

Kanal von Korinth und Bummel durch Mykene mit

Löwentor und Eintritt Schatzhaus des Atreus –

Übernachtung in Isthmia

8. Fahrt zurück nach Athen – Stadtbesichtigung, u. a.

mit Panathineon Stadion, wo die ersten olympischen

Spiele der Neuzeit stattfanden, Tempel des Zeus,

Parlament und Akropolis mit Parthenon sowie Plaka

Viertel – Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Foto: Ministerium für Tourismus, Griechische Zentrale Für Fremdenverkehr

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ZYPERN

47

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Kykko-Kloster

Foto: A. Lorenzetto, Cyprus Tourism Organisation

Zypern: Sonne & Zitronen, Weine & Ikonen

Picknick in Zitronenplantage + vier Ausflüge inklusive

„Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn, im dunkeln

Laub die Gold-Orangen glühn, ein sanfter Wind vom

blauen Himmel weht, die Myrte still und hoch der Lorbeer

steht?” Das Land, von dem einst Goethe schwärmte,

war Italien. Aber sicher hätte er ähnliches auch über

Zypern geschrieben, hätten die Lehrjahre seinen Wilhelm

Meister auch dort hingeführt.

Zypern ist zugleich ein mediterranes Paradies und ein

Land der Gegensätze. Die Teilung in zyprischen und

türkischen Teil, das Nebeneinander orthodoxen Christentums

und des Islams, die Kultur, Architektur und

Lebensart der verschiedenen Teile der Insel prägen –

all das werden Sie auch auf Ihrer Reise kennenlernen

und die faszinierende Natur wird Sie ohnehin in ihren

Bann ziehen. Kiefern, Zypressen und Zedern, Olivenhaine

und Zitrusplantagen prägen das Landschaftsbild.

Schon am zweiten Tag Ihrer Reise werden Sie

selbst Gelegenheit haben, Orangen, Mandarinen und

Zitronen direkt vom Baum zu ernten. Als Weinfreund

können Sie bei einer Weinprobe die sonnenverwöhnten

Gewächse kosten und die regionale Küche in einer

urigen Taverne genießen (fak.).

Sie haben die Möglichkeit die geteilte Hauptstadt Nikosia/Lefkosia

kennenzulernen (fak.), besuchen Larnaka,

Pafos und Limassol, das Troodos Gebirge – das grüne

Herz der Insel – mit dem Kykko-Kloster und der Scheunendachkirche

Agios Nikolaos tis Stegis. Und neben alldem

haben Sie Zeit für Entdeckungen auf eigene Faust

oder zur Erholung in Ihrem 4*-Hotel. Holen Sie nach,

was Goethe verpasste: Diese Reise ist ein Gedicht!


Foto: www.atlanticahotels.com

4*-Hotel Atlantica Miramare Beach: Das aus zwei Gebäuden bestehende

Hotel liegt ruhig direkt am Kiesstrand. Etwa 3 km sind es in die Altstadt

von Limassol, eine Bushaltestelle ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Die 280 Zimmer sind mit Bad/WC, Föhn, TV, Minibar, Miet-Safe, Heizung/

Klimaanlage (je nach Saison) und WLAN ausgestattet und haben alle Balkon.

Meerblickzimmer sind gegen Aufpreis buchbar. Das Hotel verfügt

über einen Aufzug, zwei Swimmingpools und ein Hallenbad. Wellnessbereich

mit Sauna, Dampfbad und Massagen gegen Gebühr nutzbar.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Zypern –

Transfer zum Hotel

2. Tagesausflug mit Picknick in Zitrusplantage –

Stadtbummel in Limassol

3. Freizeit oder Ausflug nach Nikosia – Stadtrundgang

durch den zyprischen und türkischen Teil der

Stadt –Besuch archäologisches Museum und Agios

Ioannis­ Kathedrale – Karawanserei Büyük Han –

Kathe drale von Ayia Sofia (fak.)

4. Ganztägige Exkursion nach Kourion mit Besuch Amphitheater

und Haus des Eustólios – Geroskipou mit

Agia Paraskevi-Kirche (2020) – Park Kato Pafos u.a.

mit Haus des Dionysos und Königsgräbern – Aphrodite-Felsen

Petra tou Romiou

5. Ausflug mit Besuch von Larnaka inklusive Kirche

Agios Lazaros – heilige Stätte Hala Sultan Tekke am

Salzsee von Larnaka – Panagia Angeloktisti-Kirche

in Kíti (2020), Steinzeitliche Siedlung Choirokoitia

(2021) – Stopp im Bergdorf Lefkara

6. Freizeit oder Ausflug Land und Leute mit Besuch

Johanniterfestung Kolossi – Weindörfern des Troodosgebirges

und Weinprobe in Weinkeller – Mittagessen

in Taverne im Winzerdorf Omodos (fak.)

7. Ganztägige Tour ins Troodosgebirge mit Besichtigung

Kykko-Kloster – Berggipfel Throní – Besuch

Scheunen dachkirche Agios Nikolaos tis Stegis –

Stopp in Kakopetria

8. Freizeit im Hotel – Transfer zum Flughafen –

Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

RICHTIG GUT!

Direktflüge mit

sz-Reisen im Oktober

Höhepunkte

Beförderung

· Direktflug mit Sundair nach Pafos und zurück

in der Economy Class (Herbst 2020)

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Larnaka und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung; Frühjahr 2021)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Atlantica Miramare Beach bzw.

7 Ü im 4*-Hotel Mediterranean Beach

in Limassol (T. 19.10.20)

· 7x Frühstück

· 1x Picknick

· 7x Abendessen als Büfett

· 1 Glas Wein und Wasser pro Person zum

Abendessen (außer: 19.10.20)

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Trodosgebirge, Kourion und Larnaka

· Stadtrundgang: Limassol

· Eintritte / Besichtigungen: Markthallen von

Limassol, Kykko-Kloster, Scheunendachkirche

Agios Nikolaos tis Stegis, archäologische

Ausgrabung von Kourion mit griechischrömischem

Theater, Agia Paraskevi-Kirche

(2020), Archäologischer Park Kato Pafos,

Kirche Agios Lazaros, Hala Sultan Tekke,

Panagia Angeloktisti-Kirche (2020),

Steinzeitliche Siedlung Choirokoitia (2021)

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung während der Ausflüge

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

05.10.–12.10.20 1.269 € 1.423 € A/B/C/D

12.10.–19.10.20 1.269 € 1.423 € A/B/C/D

19.10.–26.10.20 1.239 € 1.303 € A/B/C/D

17.03.–24.03.21 1 1.149 € 1.310 € A/B

07.04.–14.04.21 1 1.229 € 1.406 € A/B/C/D

06.05.–13.05.21 2 1.269 € 1.462 € B

20.05.–27.05.21 2 1.299 € 1.492 €A/B

Weitere Termine für 2021 finden Sie schon im laufenden Jahr unter

sz-reisen.de, im Reisebüro / Verlagsshop, unter 0800 250 00 00

und natürlich in unserem Katalog 2021 der im Oktober erscheint.

(P) CY-LI01 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ganztägiger Ausflug nach Nikosia (MTZ: 20)

(EK) CY-LI01-NIKOSIab 46 € p. P.

Ganztägiger Ausflug Land & Leute

inkl. Mittagessen und Weinprobe (MTZ: 20)

(EK) CY-LI01-LANDab 62 € p. P.

Aufpreis Zimmer mit Meerblick

DZMH / EZMH ab 64 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig 1 inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Berlin 2 inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


48 KROATIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Split und zurück von Dubrovnik in der Economy

Class (Umsteigeverbindung)

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 2 Ü im Raum Trogir/Split

· 2 Ü an der Makarska Riviera

· 3 Ü im Raum Dubrovnik

(alle Ü in 3*/4*-Hotels)

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Kotor & Bergdorf Njeguši (Montenegro)

und Cavtat & Konavle mit örtl. Reiseleitung

· Stadtführungen: Split, Trogir, Šibenik,

Dubrovnik, Korcula, Ston, Mostar

( Bosnien­ Herzegowina) und Budva

( Montenegro) mit örtl. Reiseleitung

· Fährüberfahrt Orebić – Korcula – Orebić

· Führungen: Krka-Nationalpark und

Seiden-produktion in Konavle

· Eintritte: Stadtmauer in Ston, Biscevica-Haus

in Mostar, Krka-Nationalpark und

Seidenproduktion in Konavle

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Snack mit Karstschinken und Käse aus dem

Bergdorf Njeguši sowie einem Getränk

· Traditioneller Knabbersnack (süß) und

hausgemachte Getränke während der

Besichtigung der Seidenproduktion in Konavle

· Ökologische Gebühr für Kotor

· Kurtaxe

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

Adriaschönheiten im Wettbewerb

Kroatien, Montenegro und Herzegowina

Ob Kroatien, Herzegowina oder Montenegro die

schönsten Adriastrände, die beste Küche, die reichste

Geschichte, die schönste Architektur oder den besten

Slivovitz haben? Wir werden einen Teufel tun, diese

Auseinandersetzung zu führen. Schließlich haben nicht

zuletzt solche Meinungsverschiedenheiten den Jugoslawienkrieg

immer wieder befeuert. Fest steht, dass

alle drei eine Reise wert sind – und deshalb machen wir

die jetzt auch mal.

In Herzegowina erwartet uns das mittelalterliche

Mostar, dessen im Krieg zerstörte und inzwischen wiedererrichtete

Brücke zum Symbol der Schrecken des

Krieges wurde. Der Krka Nationalpark in Kroatien empfängt

uns wie eine verkleinerte Ausgabe der Niagarafälle

– insgesamt sieben Wasserfälle hat der Fluss Krka

hier zu überwinden.

In Dubrovnik beeindruckt uns die trutzige Festung über

der Altstadt, bevor wir in Ston die längste Festungsmauer

Europas und in Korula eine der besterhaltenen

mittelalterlichen Städte Europas besuchen.

Sie mögen Fjorde aber Skandinavien ist Ihnen zu kühl?

Kein Problem. Montenegro präsentiert Ihnen mit der

Bucht von Kotor stolz den südlichsten Fjord Europa, an

dessen Ende in der Stadt Kotor sich schön früher reiche

Menschen die besten Plätze für Ihre Stadtpaläste

sicherten. Unser Glück, denn wir können Sie besichtigen.

Ebenso wie das Bergdorf Njeguši, Stammsitz der

Petrovič Dynastie, das auch für seinen Räucherschinken

und Käse bekannt ist. Probieren Sie beides zu einem

Rakija und trinken Sie Brüderschaft mit drei Perlen

der Adria.

Tag

Reiseablauf

Bucht von Kotor

Foto: Dmitriy Baranov, 123rf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Split und

Fahrt zum Hotel im Raum Trogir/Split

2. Stadtbesichtigung der Inselstadt Trogir –

Fahrt nach Split zum Stadtrundgang und Freizeit

3. Fahrt nach Šibenik, einer typisch kroatischen Stadt

an der Adria – anschließend Besuch des Krka-

Nationalparks mit Führung – Weiterfahrt an die

Makarska Riviera

4. Ausflug nach Mostar, der größten Stadt

der Herzegowina, Stadtrundgang u.a.

mit Biscevica-Haus

5. Fahrt nach Ston, Stadtrundgang u.a. mit der

längsten Festungsmauer Europas – Fahrt über die

Halbinsel Pelješac nach Orebić – Fährüberfahrt nach

Korcula, Stadtrundgang – Fährüberfahrt zurück

nach Orebić – Weiterfahrt in den Raum Dubrovnik

6. Fahrt nach Dubrovnik, Stadtrundgang und Freizeit

in der „Perle der Adria“, deren gesamte Altstadt

zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört

7. Ausflug nach Montenegro in die Bucht von

Kotor – Bummel durch die schmalen Gassen der

Stadt Kotor – Fahrt über eine atemberaubende

Serpentinenstraße zum Bergdorf Njegusi

zur Verkostung typischer Spezialitäten –

Stadtrundgang durch Budva

8. Fahrt nach Cavtat, der südlichsten Küstenstadt

Kroatiens, Stadtrundgang – Fahrt nach Konavle

zu einer Seidenproduktion – Rückflug –

Transfer nach Hause

Intensiv

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

26.09.–03.10.20 1.439 € 1.666 € A/B

25.04.–02.05.21 1.259 € 1.409 €B

23.05.–30.05.21 1.329 € 1.519 €B

(P) HR-SP02 DZBH EZBH

Weitere Termine für 2021 finden Sie schon im laufenden Jahr unter

sz-reisen.de, im Reisebüro / Verlagsshop, unter 0800 250 00 00

und natürlich in unserem Katalog 2021, der im Oktober erscheint.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6


Budva

Foto: rh2010, Fotolia

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


MALTA

49

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Foto: viewingmalta.com

Malta – Felsen, Festungen, Faszination

Dghajsa-Bootsfahrt im Grand Harbour + Mosta, Steinbruch, Mdina

Das Schöne an Malta? Der Staat im Mittelmeer ist so

„übersichtlich“, dass Sie während Ihrer achttägigen Reise

alles sehen werden, was die Insel zu bieten hat. Obwohl,

genau genommen sind es drei bewohnte und einige

unbewohnte Inseln, die das maltesische Archipel

bilden und doch nicht die Fläche des kleinsten deutschen

Bundeslandes Bremen erreichen.

Mit über 400.000 Einwohnern zählt Malta zu den am

dichtesten besiedelten Ländern der Erde, wobei die

Hauptstadt Valletta zu den kleineren der 68 maltesischen

Gemeinden zählt. In der komplett zum UNESCO-

Welterbe gehörenden Stadt dominieren die prächtigen

Palastanlagen, die Barracca-Gärten und die St. John's

Kathedrale das Bild, die Sie auf einem ausführlichen

Stadtrundgang besichtigen.

Der Tempel von Hagar Qim, die Städte Vittoriosa, Cospicua

und Senglea, das typische maltesische Fischerdorf

Marsaxlokk und ein fakultativer Ausflug auf die

zweitgrößte Insel Gozo, die grüne Schwesterinsel von

Malta (fakultativ) stehen in den kommenden Tagen auf

Ihrem Programm. Dass Malta mehr zu bieten hat, als

nur Felsen, erleben Sie bei einem fakultativen Ausflug

zum Botanischen Garten San Anton und an die Golden

Bay. Achten Sie auf die farbenfroh und mit Augen bemalten

Boote. Diese Luzzus genannten Nachen haben

ihren Ursprung in der phönizischen Besatzung Maltas

und sind ein beliebtes Fotomotiv. Ebenfalls nicht verpassen

sollten Sie ein Glas Kinnie – die herbe Limonade

aus Bitterorangen und Kräutern gilt als das maltesische

Nationalgetränk. Genießen Sie es am besten zu einem

Stück Kaninchen, dem beliebtesten Festtagsbraten der

Malteser.


Foto: db Hotels San Antonio

Hotel db San Antonio: Das Hotel befindet sich im Ortsteil Qawra

in St. Paul‘s Bay, ca. 150 m von der Promenade und dem Meer

entfernt (Felsstrand). Die Zimmer verfügen über einen Balkon und

sind mit Dusche/WC, Föhn, TV, Minikühlschrank, Safe, Radio und

ausgestattet. Im San Antonio gibt es verschiedene Restaurants,

Bars und ein Café. Gästen stehen ein Außenpool, Hallenbad mit

Jacuzzi und eine Sauna (für Hotelgäste kostenfrei) zur Verfügung.

Tag

Reiseablauf

Höhepunkte

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Malta – Transfer

zum Hotel – Informationen zu Land und Leuten –

gemeinsames Abendessen im Hotel

2. Ganztägiger Ausflug prähistorischer Süden und

zauber hafte Drei Städte mit Eintritt Hagar Qim

Tempelanlage – Schifffahrt Blaue Grotte (wetterabhängig,

fak. vor Ort buchbar) – Besuch des Fischerdorfes

Marsaxlokk – Fahrt zu den Drei Städten Vittoriosa,

Cospicua und Senglea – Dghajsa-Bootsfahrt

im Grand Harbour (wetterabhängig)

3. Ganztägiger Ausflug nach Valletta mit Besuch

der Oberen Barracca Gärten, der St. John’s

Co-Kathedrale, dem Großmeisterpalast und der

Multivisionsshow

4. Freizeit

5. Ganztagesausflug nach Mosta mit Besichtigung der

Kuppelkirche Santa Marija Asunta – Besuch des

Steinbruchs Limestone Heritage mit Eintritt ins Freilichtmuseum

– Spaziergang durch das mittelalterliche

Mdina – Weinprobe im Weingut Meridiana –

Fotostopp an den Dingli Klippen

6. Freizeit oder Ausflug nach Gozo – Stopp am Dwejra-

Point – Besuch der Inselhauptstadt Victoria – Mittagspause

in Xlendi – Ggantija-Tempel – Aussichtspunkt

Ramla Bay (fak.)

7. Freizeit oder fakultativer Besuch des botanischen

Gartens San Anton – Eintritt in die herrschaftliche

Villa Palazzo Parisio in Naxxar – Stopp an der Golden

Bay – Freizeit

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Malta und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel db San Antonio in Qawra, Malta

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen als Büfett

· Hauswein, lokales Bier, Softgetränke, Wasser

und Kaffee im Rahmen der HP inklusive

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: prähistorischer Süden und alte Drei

Städte, Mosta, Limestone Heritage und Mdina

mit Weinprobe, Maltesischer Palazzo

· Stadtrundgang: Valletta

· Spaziergänge: Vittoriosa und Mdina

· Besuch: Fischerdorf Marsaxlokk, Kuppelkirche

Santa Marija Asunta in Mosta

· Fotostopp: Dingli Klippen

· Dghajsa-Bootsfahrt im Grand Harbour

(wetterabhängig)

· Eintritte: St. John’s Co-Kathedrale, Groß meisterpalast

und Multivisionsshow Malta Experience

in Valletta, Hagar Qim Tempel anlage, Limestone

Heritage in Is- Siggiewi, Palazzo Falson in Mdina

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Willkommensdrink

· Weinprobe im Gut Meridiana

· Umweltabgabe

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–8. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

12.10.–19.10.20 1.359 € 1.633 € A/B

23.04.–30.04.21 1.399 € 1.661 € A/B/C/D

08.10.–15.10.21 1.439 € 1.726 € A/B

(P) MT-SP02 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug nach Gozo mit Fährüberfahrt

und örtl. Reiseleitung (MTZ: 15)

(EK) MT-SP02-GOZOab 67 € p. P.

Ausflug Palazzo, Gärten & Sandstrand

mit örtl. Reiseleitung (MTZ: 15)

(EK) MT-SP02-GARTab 48 € p. P.

Aufpreis Zimmer mit Meerblick

DZMH / EZMH ab 52 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 27

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


50 TÜRKEI

Blaue Moschee

Foto: hornet72, Fotolia

Inklusiv-Leistungen

Istanbul: Schmelztiegel der Kulturen

Bootsfahrt auf dem Bosporus + Hagia Sophia und Topkapi-Palast

Höhepunkte

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Istanbul und zurück in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus oder mit öffentlichen

Verkehrsmitteln während der Ausflüge

· Fahrt mit der Marmaray U-Bahn unter dem

Bosporus

Hotel & Verpflegung

· 5 Ü im 4*-Hotel Yigitalp Istanbul

· 5x Frühstück

· 2x Abendessen örtlichen Restaurants

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Besichtigungen inklusive Eintritte: Blaue

Moschee, Hagia Sophia, Topkapi-Palast, Hippodrom,

Süleymaniye Moschee, Yerebatan Zisterne,

Ägyptischer Bazar, griechisches Viertel,

Üsküdar, Camlica Hügel

· Bootsfahrt auf dem Bosporus

· Seilbahnauffahrt auf den Pierre Loti Hügel

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern und Sicherheitsgebühren

· Reiseleiterfunk während der Stadtführungen

· Kaffeepause im Türkischen Kaffeehaus

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung während der Ausflüge

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ

17.10.–22.10.20 899 € 1.152 €

01.05.–06.05.21 949 € 1.202 €

22.05.–27.05.21 969 € 1.222 €

18.09.–23.09.21 959 € 1.212 €

16.10.–21.10.21 959 € 1.212 €

(P) TR-IS17 DZBX EZBX

Auf Wunsch vorab buchbar

Bootsausflug zu den Prinzeninseln

(EK) TR-IS17-PRINZI ab 35 € p. P.

Ihr Flughafen

Leipzig


Ungefähre Gruppengröße: 22

Mindestteilnehmerzahl: 15

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

„Mit allem?“ Diese Frage, die Sie üblicherweise im türkischen

Schnellimbiss um die Ecke gestellt bekommen,

erübrigt sich, wenn Sie eine Städtereise nach Istanbul

antreten. Denn die Stadt am Bosporus – an der

Nahtstelle zwischen Europa und Asien, Morgenland

und Abendland, Antike und Moderne bringt alles mit,

was man sich wünschen kann. Griechen, Perser, Makedonier,

Römer und Osmanen herrschten hier über die

Jahrtausende und weitere Kulturen hinterließen nicht

nur steinerne Zeugen, sondern auch ein faszinierendes

Konglomerat von Mentalitäten, welches die offene Atmosphäre

der Stadt bis heute prägt.

Am Hippodromplatz meint man fast, das Hufgetrappel

römischer Wagenrennen nachhallen zu hören. Der über

dem Marmarameer thronende Topkapi­ Palast kündet

von der Herrlichkeit des Osmanischen Reiches und

seiner Sultane. Die byzantinische Hagia Sophia zeugt

vom Einfluss des frühen Christentums, während die

benachbarte Sultan-Ahmet-Moschee eines der weltweit

beeindruckendsten islamischen Gotteshäuser ist.

Der Ägyptische Basar und verschiedene Obelisken belegen

die nicht nur räumliche Nähe zu Nordafrika.

All das und mehr wollen wir auf unseren Rundgängen

erkunden. Mit der Seilbahn fahren wir auf den Pierre-

Loti Hügel mit atemberaubendem Blick über die Stadt

und das Goldene Horn. Wir queren den Bosporus auf

die asiatische Seite, vorbei am Mädchenturm , genießen

türkischen Mokka in einem typischen Kaffeehaus

und lassen uns beim Abendessen mit Bauchtanz und

Folklore in frühere Zeiten versetzen.

Auf dem Basar

Foto: MasterLu, Fotolia

Tag Reiseablauf

1. Direktflug nach Istanbul – Transfer zum Hotel –

gemeinsames Abendessen an der Galatabrücke mit

Lichterfahrt

2. Stadtrundgang mit Hagia Sophia – Topkapi-Palast –

Hippodromplatz – Sultan-Ahmet-Moschee (Blaue

Moschee) – Yerebatan-Zisterne – griechisches

Viertel

3. Ägyptischer Basar – Besuch Süleymaniye Moschee –

Bootsfahrt auf dem Bosporus – Seilbahnauffahrt

zum Pierre Lotie Hügel mit Blick über das Goldene

Horn

4. Überfahrt auf die asiatische Seite Istanbuls – Spaziergang

in Üsküdar mit Besuch eines Mokkahauses

– Bootsfahrt zum Mädchenturm – Camlica

Hügel, höchster Punkt der Stadt mit traumhaftem

Blick – Fahrt über die Bosporusbrücke

5. Freizeit oder Ausflug zu den Prinzeninseln (fak.) –

Abschiedsabendessen mit Bauchtänzerinnen und

typischer Folklore

6. Transfer zum Flughafen – Rückflug

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Foto: Tomas Sereda, Fotolia

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


TÜRKEI

51

Celsus Bibliothek

Foto: Felix Lipov, 123rf.com

Antike Türkei: Weltgeschichte in zehn Tagen

Sagenumworbenes Troia + Kalksinterterrassen Pamukkale

Sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt: Sie werden

auf dieser Reise sehr viele alte Gebäude zu sehen

bekommen – und die meisten davon sind nicht mehr

ganz intakt. Wenn Sie aber für die Antike schwärmen,

ist das genau der Grund, weshalb Sie diese Reise in Ihrem

ganzen Leben nicht wieder vergessen werden. So

dicht gepackt sind die zehn Tage mit absoluten Highlights,

dass man kaum zu Atem kommt, wenn man sie

aufzählt. Wir gestalten die Reise trotzdem ohne Hektik

und mit viel Muße für gutes Essen in gemütlichen

Hotels.

Wir besuchen Istanbul mit seinen Attraktionen wie der

Hagia Sophia, dem Topkapi Palast, und der Sultan-Ahmet-Moschee.

Die Wiege der osmanischen Architektur

sehen wir in der ehemaligen Hauptstadt Bursa mit der

stilbildenden Grünen Moschee.

In Troia besichtigen wir die zum UNESCO Welterbe gehörende

Ausgrabungsstätte, die Heinrich Schliemann

der Legende nach nur entdeckte, weil er sein Schiff

verpasst hatte und den Tipp erhielt, es an dieser Stelle

noch einmal zu versuchen. Pergamon überwältigt

schon dank seiner Vielfalt an Tempeln, Heiligtümern

und antiken Stätten und in Ephesos besuchen wir eine

der Geburtsstätten des Christentums und sehen mit

dem Artemis Tempel eines der Sieben Weltwunder der

Antike. In Aphrodisias erwartet uns das Marmorwunder,

Pamukkale begeistert uns mit seinen an Baumwolle

erinnernden weißen Kalksinterterrassen und wir

lernen, dass man selbst in Antalya mit seinen Sehenswürdigkeiten

nicht dazu verdammt ist, seine Zeit am

Strand totzuschlagen.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Direktflug nach Istanbul –

Transfer zum Hotel – Kennenlernabendessen in

einem Restaurant an der Galatabrücke mit anschließender

Lichterfahrt

2. Stadtrundfahrt mit Hagia Sophia – Topkapi-Palast –

Hippodromplatz – Sultan-Ahmet-Moschee – Yerebatan-Zisterne

– individuelle Abendgestaltung

3. Ägyptischer Basar – Bootsfahrt auf dem Bosporus –

Weiterfahrt nach Bursa – Abendessen und Übernachtung

in einem Thermalhotel

4. Besichtigung Grüne Moschee – Mittagessen

in einem typischen Restaurant – Besuch des

Seidenbasars

Intensiv

5. Fahrt über durch den Nordwesten – Ausgrabungsstätte

Troia, UNESCO-Weltkulturerbe – Fahrt nach

Çanakkale – Übernachtung am Meer

6. Weiterfahrt nach Pergamon – Besichtigung Akropolis

– Teppichknüpferei – typisches Mittagessen mit

Pide und Gözleme – Weiterfahrt nach Kuşadasi

7. Ephesus mit Tempel der Artemis – Rundgang vorbei

an der Celsus-Bibliothek, Hadrianstempel und

dem Großen Theater – Besichtigung des Bergdorfes

Şirince

8. Besuch der Ausgrabung des „Marmorwunders“ Aphrodisias

mit Tetrapylon, Hadriansthermen und Theater

– Kalksinterterrassen Pamukkale – Nekropole

Hierapolis – Übernachtung in einem Thermalhotel

9. Fahrt durch das Taurusgebirge – Stadtrundfahrt

durch Antalya mit Basar, Altstadt und Yachthafen,

Hadrianstor und Yivli-Minarett – Freizeit

10. Transfer zum Flughafen – Rückflug – Transfer nach

Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Istanbul und zurück von Antalya in der Economy

Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 9 Ü in 4*-Hotels:

· 2x in Istanbul

· 2x in Bursa

· 1x in Çanakkale

· 2x im Raum Kuşadasi

· 1x in Pamukkale

· 1x in Antalya

· 9x Frühstück

· 8x Abendessen in örtlichen Restaurants oder

im Hotel als Büffet oder Menü

· 2x typische Mittagessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrt in Istanbul inklusive aller

Eintritte mit Hagia Sophia, Topkapi Palast,

Sultan-Ahmet-Moschee, Hippodrom, Yerebatan-

Zisterne

· Besichtigungen: Grüne Moschee und Seidenbasar

in Bursa, Troia, Akropolis von Pergamon,

Ephesus mit Tempel der Artemis, Bergdorf

Şirince, Ausgrabungsstätte Aphrodisias, Kalksinterterrassen

Pamukkale, Nekropole Hierapolis,

Antalya mit Altstadt und Yachthafen

· Bootsfahrt auf dem Bosporus

· Besuch einer Teppichknüpferei in Bergama

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern und Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–9. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termin im DZ p. P. im EZ Region*

Blaue Moschee

Foto: herl, Fotolia

Karte: www.stepmap.de

15.05.–24.05.21 1.439 € 1.658 € A/B/C/D

29.09.–08.10.21 1.499 € 1.718 € A/B

(P) TR-IS18 DZBH EZBH

Auf Anfrage vorab buchbar

Badeverlängerung im 5*-Hotel All Inklusive

an der Türkischen Riviera

Ihr Flughafen

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür

Ungefähre Gruppengröße: 22

Mindestteilnehmerzahl: 18

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6


Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


52 TÜRKEI

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Antalya und zurück in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

· Fahrt mit der Bagdadbahn von Pozanti nach

Yenice

Hotels & Verpflegung

· 3 Ü im 4*-Hotel Falcon in Antalya

· 1 Ü im 4*-Boutique-Hotel Ormana in Ormana

· 4 Ü im 4*-Hotel in Kappadokien

· 1 Ü im 4*-Hotel im Raum Mersin

· 9x Frühstück

· 1x Mittagessen in Ormana

· 9x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büffet

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrt/-gänge: Antalya, Tarsus, Ormana

· Aufenthalte: Konya, Mersin

· Besichtigungen inkl. Eintritte: Altinbeşik-Höhle,

Freilichmuseum Göreme, unterirdische Höhlenstadt

Saraltí, Mevlana-Kloster in Konya,

Korykische Grotten in Mersin, Kleopatra-Tor und

St.-Paulus-Brunnen in Tarsus, Teppichknüpferei

in Kappadokien, Lederfabrik in Antalya

· Spaziergang oder leichte Wanderung durch: Liebestal,

Soganli-Tal, Tauben-Tal, Ihlara-Schlucht

Zusätzlich inklusive

· Bootsfahrt in Antalya

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung 1.-10. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

21.05.–30.05.21 1.399 € 1.641 € B

15.10.–24.10.21 1.399 € 1.641 € A/B/C/D

(P) TR-AY17 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ballonfahrt Kappadokien (wetterabhängig)

(EK) TR-AY17-BALLON 265 € p. P.

Türkische Nacht mit Folklore und Bauchtanz inkl. Snack

und Getränke (MTZ: 10)

(EK) TR-AY17-FOLKAB 35 € p. P.

Zeremonie der tanzenden Derwische (MTZ: 10)

(EK) TR-AY17-DERWIS 35 € p. P.

Halbtagesausflug Kayseri (MTZ: 10)

(EK) TR-AY17-KAYSER 29 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür

Ungefähre Gruppengröße: 22

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6


Kappadokien: Merhaba im Paradies

Bergdorf Ormana + Fahrt mit der Bagdadbahn

Tanzende Derwische, der Geburtsort des Apostel Paulus

und urchristliche Gemeinden, die sich in Felsenhöhlen vor

der Verfolgung durch Andersgläubige verbargen. Mittelalterliche

Kreuzfahrer auf Ihrem steinigen Weg in den Osten,

die frühen Händler der Seidenstraße und Industriepioniere,

die Anfang des 20. Jahrhunderts mit der Bagdadbahn

einen effizienteren Handelsweg in den Orient bauten – all

das und mehr wird Ihnen in Kappadokien begegnen.

Diese Vielfalt ist kein Wunder, denn die Besiedlung der

zentraltürkischen Region reicht bis in das 8. Jahrtausend

v. Chr. zurück. So haben Hethiter, Perser, Römer, Osmanen

und viele andere hier Ihre Spuren hinterlassen. Vor allem

aber berauscht die kappadokische Landschaft. Geformt

durch vulkanische Urgewalten und über Jahrtausende

durch Wind und Wetter „poliert“, werden unter anderem

die Tuffsteinformationen und Höhlen im UNESCO-Welterbe

Göreme sie faszinieren. Bis zu zehn Stockwerke tief gruben

sich die einstigen Bewohner hier in den weichen und

klimatisch angenehmen Vulkanfels. Schroffer aber nicht

weniger atemberaubend zeigt sich die Ihlara-Schlucht mit

ihren 50 Felskirchen, die teilweise schon im 7. Jahrhundert

nach Christus erbaut wurden.

Was Kaiser Wilhelm und die Deutsche Bank mit Kappadokien

zu tun haben, erfahren sie bei Ihrer Fahrt auf einem

der spektakulärsten Teilstücke der Bagdadbahn, die Anfang

des 20. Jahrhunderts unter kaiserlicher Projektleitung

errichtet wurde. Die tanzenden Derwische und ihre Geschichte

begegnen Ihnen im berühmten Mevlana Kloster

und natürlich werden Sie auf Ihrer zehntägigen Reise auch

die kulinarischen und kulturellen Schätze dieser zutiefst

gastfreundlichen Region erleben und genießen. Merhaba

Kappadokien!

Foto: crazymedia, 123rf

Tag

Reiseablauf

Foto: Olena Tur, 123rf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Antalya – Transfer

zum Hotel

2. Fahrt ins Taurusgebirge – typisches Mittagessen

– Spaziergang im Bergdorf Ormana – Fahrt zur

Altinbeşik-Höhle – Besuch eines Kaffeehauses

3. Fahrt über den Bademli-Pass nach Konya – Besichtigung

Mevlana-Kloster – Weiterfahrt nach Kappadokien,

unterwegs Halt an der unterirdischen Stadt

Saraltí

4. Besuch Freilichtmuseum Göreme – Spaziergang

durch das Soganli-Tal – Besichtigung des ehemals

griechischen Dorfes Mustafapaşa

5. Halt in einer Teppichknüpferei – Spaziergang durch

die Ihlara-Schlucht entlang des Melendiz-Flusses

6. Einfache Wanderung durch die typische kappadokische

Märchenlandschaft (Tauben- und Liebestal) –

am Nachmittag Ausflug nach Kayseri (fak.: Zusatzkosten:

29 €)

7. Abschied aus Kappadokien – Fahrt mit der

Bagdadbahn von Pozanti nach Yenice – Weiterfahrt

nach Tarsus, Heimat des Apostels

Paulus – Stadtbesichtigung

8. Fahrt entlang der Mittelmeerküste nach Mersin –

Besuch der Korykischen Grotten – Rückfahrt nach

Antalya

9. Stadtrundfahrt in Antalya – Bootsfahrt entlang der

Altstadt und des Hafens

10. Transfer zum Flughafen – Rückflug – Transfer nach

Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Intensiv

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ITALIEN

53

Foto: Jaroslaw Pawlak, 123rf

Kultur & Köstlichkeiten der Toskana

Inklusiv-Leistungen

2 Weinverkostungen + Pasta-Manufaktur + Käserei

Kulinarik

Höhepunkte

Haustürtransfer in Region*

„Florenz, Siena, Pisa“ oder „Chianti, Prosciutto, Pecorino“?

Ganz gleich, welche drei der weltbekannten toskanischen

Schätze auf Ihrer persönlichen Hitliste ganz

oben stehen – auf dieser Reise werden sie alle Aspekte

dieses Landstrichs genießen, der wahrhaft ganzheitlich

für Körper, Geist und Seele sorgt.

Mit den drei Metropolen, die wir natürlich ausführlich

besichtigen, ist das architektonische Welterbe der Toskana

aber noch lange nicht auserzählt. Da wäre zum

Beispiel noch das mittelalterliche Monteriggioni – ein

auf einem Berg gelegenes Dorf – eingerahmt von einer

trotzigen Ringmauer mit 14 Wehrtürmen. Oder

San Gimignano, das man auch „Toskanisches Manhattan“

nennt, weil hier einst die reichen Familien der

Stadt versuchten, sich in der Höhe der Türme über ihren

Häusern zu übertreffen. Beide Kleinstädte liegen

ebenso auf unserer Besichtigungsliste wie die großen

Vertreter des kulinarischen Welterbes der Toskana.

Einen opulenten Querschnitt der hiesigen Gaumenfreuden

serviert man uns in der Fattoria San Donato,

wo u.a. Wein, Safran, Schinken, Salami, Cantuccini,

Oliven und der berühmte Dessertwein Von Santo

schmecken, wie sie eben nur hier schmecken können.

In der „Käsestadt“ Pienza schließen wir den Magen mit

einem Stück des berühmten Pecorino und im idyllischen

Bergdorf Lari bestimmen eine Kirschlikör- und

eine Pastamanaufaktur das kulinarische Geschehen.

Sie vermissen Olivenöl auf der Reisekarte? Keine Sorge

– der Ausflug am ansonsten freien Tag bringt Sie gern

an die entsprechende Quelle!


Foto: parkhotelchianti

4*-Parkhotel Chianti: Das Hotel liegt im Herzen des Chiantigebiets

nur 15 km von Florenz und 40 km von Siena entfernt. Das familiengeführte

Haus bietet modern eingerichtete Zimmer mit Klimaanlage,

TV, Bad und W-LAN. Ein Außenpool eingebettet in einen gepflegten

Garten lädt zum Verweilen ein. Im Restaurant werden Ihnen

klassische italienische Küche und toskanische Spezialitäten serviert.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Florenz – Transfer

zum Hotel ins Chianti-Gebiet

2. Stadtbesichtigung Siena mit Piazza del Campo und

Dom – Altstadtbummel durch die Etruskerstadt

Monteriggioni – Landgut mit Weinverkostung und

kleinem Imbiss

3. Fahrt nach Florenz und weiter mit der Tranvia ins

Zentrum – Stadtrundgang mit Franziskanerkirche

Santa Croce, Palazzo Vecchio und Brücke Ponte

Vecchio – Freizeit am Nachmittag z.B. für einen

Besuch der Uffizien

4. Pisa mit Schiefem Turm, Dom und Baptisterium –

Freizeit – mittelalterliches Dorf Lari mit Besuch

einer Pasta-Manufaktur und kleiner Kostprobe des

hauseigenen Kirschlikörs

5. Tag zur freien Verfügung oder Ausflug nach Lucca

mit Stadtbesichtigung – Besuch einer Ölmühle mit

kleiner Kutschfahrt über das Anwesen und anschließender

Olivenöl-Verkostung (fak.)

6. Führung durch UNESCO-Weltkulturerbestadt Pienza

mit Dom, Palazzo Borgia und Spaziergang entlang

der alten Stadtmauer – Kostprobe des aus Pienza

stammenden Pecorino-Käse

7. Stadtrundgang durch San Gimignano mit Blick auf

die berühmten Geschlechtertürme – Besuch eines

Bauernhofs – Toskanischer Imbiss mit Wein, Wurst

und Käse

8. Transfer zum Flughafen – Rückflug – Transfer nach

Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Florenz


Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Florenz und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

· Tranvia-Fahrt ins Zentrum von Florenz und

zurück

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Parkhotel Chianti in Tavarnelle Val di

Pesa oder gleichwertig

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen als 3-Gang-Menü

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrt/-gänge: Siena, Florenz, Pisa,

Pienza

· Aufenthalte: Monteriggioni mit Landgut, Lari

· Besuch einer Pasta-Manufaktur in Lari, Käserei

in Pienza, Bauernhof San Donato

Zusätzlich inklusive

· 2 Weinverkostungen mit toskanischem Imbiss

· Kirschlikör-Kostprobe

· Verkostung verschiedener Käsesorten

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung 1.–7. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

04.05.–11.05.21 1.679 € 1.921 € A/B

18.05.–25.05.21 1.679 € 1.921 € A/B

(P) IT-FL10 DZBX EZBX

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug nach Lucca mit Ölmühle

(EK) IT-FL10-LUCOEL 63 € p. P.

Ihr Flughafen

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 22

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


54 ITALIEN

Inklusiv-Leistungen

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Rom und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· 7-Tages-Ticket für den ÖPNV in Rom

Hotel & Verpflegung

· 6 Ü im 3*S-Hotel Il Cantico, nur 400 m vom

Petersdom entfernt

· 6x Frühstück

· 1x Abendessen in einem typischen Ristorante

am Anreisetag

· 1x Abendessen in einer gemütlichen Trattoria

in Trastevere

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrt: Orientierungsfahrt durch Rom

· Stadtrundgang: Die schönsten Plätze Roms und

Trastevere Viertel

· Führungen: Vatikanische Museen und Gärten,

Petersdom, Basilika St. Pauls vor den Mauern

· Besichtigungen auf dem Aventin Hügel

· Eintritte: Vatikanische Museen und Gärten,

Petersdom, Basilika St. Pauls vor den Mauern

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer vor Ort im Wert von ca. 24 €

· Reiseleiterfunk während der Stadtführungen

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung für die Rundfahrten und

Rundgänge

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ

23.09.–29.09.20 1.279 € 1.396 €

04.10.–10.10.20 1.279 € 1.396 €

19.10.–25.10.20 1.279 € 1.396 €

04.11.–10.11.20 1.199 € 1.316 €

05.04.–11.04.21 1.219 € 1.336 €

19.04.–25.04.21 1.199 € 1.316 €

03.05.–09.05.21 1.299 € 1.416 €

10.05.–16.05.21 1.319 € 1.436 €

24.05.–30.05.21 1.359 € 1.476 €

(P) I-RO11 DZBG EZBG

od. IT-RO11 für Termine 2021

Rom intensiv: Sieben Tage Ewigkeit

3*-Superior-Hotel nur 400 m vom Petersdom entfernt

Sie waren schon einmal in Rom und haben bemerkt,

dass ein Kurzbesuch nicht ausreicht, um alle Facetten

dieser wunderbaren Stadt zu genießen? Sie möchten

die ewige Stadt mit all ihren historischen, kulturellen

und religiösen Besonderheiten kennenlernen? Dann

sind Sie auf dieser Reise genau richtig. Rom wurde

nicht an einem Tag erbaut. Grund genug, sich für einen

Besuch dieses Mal mehr Zeit zu nehmen.

Sie gehen auf Entdeckungstour über die berühmten

Plätze der italienischen Hauptstadt und entdecken bei

einem Besuch der vatikanischen Museen und Gärten

das christliche Rom so intensiv, wie es kein Tagestourist

vermag. Bei Ihren Ausflügen zum Aventin Hügel

mit der Kirche Sant Anselmo oder nach Tivoli mit der

Villa D‘Este vor der Stadt erleben Sie, dass auch Rom

zwar seine Grenzen hat, die Faszination aber auch jenseits

der Stadtmauern fast grenzenlos ist.

Der Trevi Brunnen, die Spanische Treppe, das Kolosseum,

der Petersdom, die Katakomben … – wir sparen

uns die Aufzählung der zahllosen Sehenswürdigkeiten,

die Sie in dieser Woche erleben werden. Denn

ganz gleich auf welcher Seite Sie Ihren Rom-Reiseführer

aufschlagen, Sie werden alles sehen – zunächst auf

einer ausführlichen Stadtrundfahrt und nicht zuletzt,

weil wir auch genügend Zeit für Ihre ganz persönliche

Rom-Expedition eingeplant haben.

Einmal im Leben muss man die Stadt der Städte gesehen

und erlebt haben. Die Ewigkeit erwartet Sie. Warten

Sie nicht ewig, Ihrem Ruf zu folgen.

Tag

Reiseablauf

Kolosseum

Foto: Iakov Kalinin, 123rf.com

1. Flug nach Rom – Empfang am Flughafen durch die

örtliche Reiseleitung und orientierende Stadtrundfahrt

durch Rom – Fahrt zum Hotel – Gemeinsames

Abendessen zum Kennenlernen

2. Führung in den Vatikanischen Museen und Gärten

und Besichtigung der Sixtinischen Kapelle – Führung

im Petersdom

3. Gemeinsame Metrofahrt ins Zentrum Roms – Rundgang

zu den schönsten Plätzen der Stadt wie der Piazza

Spagna, der Piazza Navona und dem Campo dei

Fiori – Nachmittags: Zeit für eigene Entdeckungen

4. Freizeittag – Ihr Reiseleiter hält zahlreiche

Besichtigungstipps bereit

5. Freizeittag oder Ausflug nach Tivoli und

Besichtigung der Villa D’Este mit ihren wunderschönen

Gärten (fak.)

6. Gemeinsame Metrofahrt zum Aventin Hügel, um

den Blick über Rom zu genießen – Weiterfahrt zur

Basilika St. Pauls vor den Mauern – Besichtigung der

Basilika – Fahrt nach Trastevere – Geführter Spaziergang

durch Trastevere – Freizeit – gemeinsames

Abschiedsabend essen in einer gemütlichen Trattoria

7. Transfer zum Flughafen – Rückflug

Intensiv

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug Tivoli mit Villa D'Este (MTZ: 15)

(EK) I-RO11-TIVOLI oder

(EK) IT-RO11-TIVOLI für Termine 2021ab 74 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden

Leipzig



Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

Zimmerbeispiel

Foto: Hotel Ilcantico, Francesco Tonelli

3*S-Hotel Il Cantico: Das zentral gelegene Hotel befindet sich nur

400 m vom Petersdom entfernt und hat 71 modern eingerichtete Zimmer.

Sie sind mit Bad/Dusche/WC, Minibar, Föhn, Telefon, TV, Klimaanlage,

Safe und kostenfreiem W-LAN ausgestattet. Das Haus ist von einem

herrlichen Garten umgeben, verfügt über ein Restaurant, eine Bar und

eine zauberhafte Dachterrasse mit Blick auf die Kuppel des Petersdoms.

Piazza Navona

Foto: Sandro Bedessi, Fototeca ENIT

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ITALIEN

55

Forum Romanum

Foto: Sandro Bedessi, Fototeca ENIT

Rom – Espressoduft inmitten der Antike

Führungen Christliches & Antikes Rom mit Kolosseum

Höhepunkte

Inklusiv-Leistungen

Es ist kein Päckchen, sondern eher ein massives Paket,

das die ewige Stadt an Sie adressiert. Der Inhalt hat es

in sich: spannendste Geschichte aus zwei Jahrtausenden,

ein römisches Lebensgefühl zwischen Eleganz,

hervorragendem Espresso und ausgeprägter Eitelkeit

und bei allem – eine rundum gute Figur.

Klischees hat Rom nicht nötig, es überzeugt so authentisch,

wie die Römer nun einmal sind. Die antike

Altstadt ist nicht nur Teil einer Erinnerung an glorreiche

Zeiten von Brot und Spielen, sondern lebendiges

Zentrum von Chic und alltäglichem Trubel. Wenn Sie

auf dem Circus Maximus den verblassten Wagenspuren

von Ben Hur folgen, wenn Sie im Kolosseum den

Nachhall der Gladiatorenkämpfe inhalieren oder Ihnen

im Forum Romanum der Sound des geschäftigen Treibens

in den Ohren tönt, dann sind Sie mittendrin im

lebendigen Rom und unmittelbarer Genussweite von

duftenden Kaffeespezialitäten und vibrierenden Piazzas.

Nach einer Stärkung stolpern Sie vermutlich nicht

auf der spanischen Treppe, sondern eher und unbedingt

über den Ruhm des Pantheons und der hier ruhenden

Persönlichkeiten.

Bei Ihrem Besuch des christlichen Roms, der Vatikanstadt

mit dem Petersdom, erfahren Sie greifbar

die römische Lebensart. Denn diese repräsentiert der

agierende Papst, wie es treffender nicht geht: so traditionell

wie möglich und so modern wie nötig.

Diese Städtereise umweht Sie mit der einzigartigen

Aura Roms und dem intensiven Kaffeeduft bei Tag und

selbst bei Nacht. Sich dem entziehen? Unmöglich!


Foto: Green Park Pamphili

4*-Hotel Green Park Pamphili: Ihr Hotel liegt in einer herrlichen

Parkanlage nur wenige Gehminuten von der Metrostation Cornelia

entfernt. Mit der U-Bahn sind es nur ca. 15 Fahrminuten bis

zum Vatikan und ca. 25 Minuten bis zum Stadtzentrum. Alle 153

Zimmer sind komfortabel und gemütlich ausgestattet und verfügen

über Föhn, Klimaanlage, Minibar, Safe und SAT-TV.

Tag

Reiseablauf

1. Flug nach Rom – Transfer Flughafen – Hotel –

gemeinsames Abendessen zum Kennenlernen

in einem römischen Restaurant – anschließend

Spaziergang durch Rom bei Nacht

2. Gemeinsame Metrofahrt ins Stadtzentrum –

Teilnahme an der Papstaudienz* – Führung Christliches

Rom – Besichtigung des Petersdoms – Freizeit

3. Gemeinsame Metrofahrt ins Stadtzentrum – Führung

Antikes Rom mit Innenbesichtigung Kolosseum,

Außenbesichtigung Forum Romanum und

Kapitolshügel – Besichtigung der Pilgerkirchen San

Pietro in Vincoli und Santa Maria Maggiore – Freizeit

4. Tag zur freien Verfügung – Möglichkeit zur individuellen

Besichtigung des Forum Romanum

5. Transfer zum Flughafen – Rückflug


* Die Papstaudienz findet mittwochs statt, das heißt, ist nur bei

den Rom Terminen dabei, die einen Mittwoch (ausgenommen

An- und Abreisetag) einschließen. Die Anwesenheit des Papstes

kann nicht garantiert werden. Immer wieder kommt es vor,

dass dieser kurz fristig auf Dienstreise geht. In diesem Fall fällt

die Papstaudienz aus.

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Petersdom, Kuppel

Foto: Facundo, Fotolia

Beförderung

· Flüge mit renommierter Fluggesellschaft

nach Rom und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· 3-Tages-Ticket für die Metro

Hotel & Verpflegung

· 4 Ü im 4*-Green Park Hotel Pamphili

· 4x Frühstück

· 1x Abendessen am Anreisetag

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtführungen: Christliches und Antikes Rom

mit örtlichem Gästeführer

· Besichtigungen: Petersdom, Kolosseum, Kirche

St. Pietro in Vincoli, Kirche Santa Maria Maggiore

· Eintritt: Kolosseum, Forum Romanum

· Spaziergang durch Rom bei Nacht mit Ihrer

sz-Reiseleitung

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kopfhörer während der Stadtführungen

· Bettensteuer im Hotel im Wert von 24 € pro

Person

· 1 Reisetaschenbuch Rom pro Buchung

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ

28.09.–02.10.20 849 € 950 €

07.10.–11.10.20 849 € 950 €

19.10.–23.10.20 849 € 950 €

13.04.–17.04.21 799 € 899 €

02.05.–06.05.21 839 € 940 €

25.05.–29.05.21 859 € 960 €

(P) I-RO09 DZBG EZBG

od. IT-RO09 für Termine 2021

Ihre Flughäfen

Dresden

Leipzig



Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


56 ITALIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach Lamezia Terme und

zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im modernen Reisebus während der

Ausflüge

Hotels & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Villagio Stromboli in Santa

Domenica di Ricardi (2020) und 4*-Hotel

Cannamele Resort Parghelia (2021)

· 7x Frühstück als Büffet

· 7x Abendessen als 3-Gang-Menü oder Büffet

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtführungen: Tropea und Pizzo Calabro

· Besichtigungen: in Scilla, Reggio Calabria, Gerace

und Locri und Archäologischer Park Mura

Greche

· Ausflüge: Panoramafahrt Capo Vaticano,

Violette Küste, Hinterland Kalabriens

· Eintritte: Kirche von Piedigrotta und Schloss in

Pizzo Calabro, Schloss Scilla, archäo log. Museum

in Reggio Calabria, Kathed rale in Gerace,

Museum in Locri, Bauernmuseum und Höhlen

in Zungri

Zusätzlich inklusive

· Tartufo­Eispause

· Kostprobe regionaler Spezialitäten in Zungri

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kurtaxe vor Ort

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2., 3., 5., 7. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

26.09.–03.10.20 1.129 € 1.313 € A/B

29.05.–05.06.21 1.169 € 1.353 € A/B/C/D

18.09.–25.09.21 1.179 € 1.363 € B

(P) I-LA01 DZBH EZBH

od. IT-LA01 für Termine 2021

Auf Wunsch vorab buchbar

Minikreuzfahrt Äolische Inseln

(EK) I-LA01-AEOLI oder (EK) IT-LA01-AEOLIab 52 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Kalabrien – Das wird Spitze!

Italiens Stiefelspitze – ursprünglich und faszinierend

„Spitzenurlaub“ verspricht Kalabrien nicht nur, weil die

Region die Spitze des italienischen Stiefels bildet. Vor

allem bietet sie auf engstem Raum eine landschaftliche

Schönheit, die in ihrer Vielfalt einzigartig ist. Dafür

sorgen die drei Klimazonen mit subtropischem, trockenem

und kühlem Gebirgsklima im kalabrischen Gebirge,

das die Stiefelspitze durchzieht.

So unterschiedlich das Klima, so vielfältig ist auch die

Ve getation. Kalabrien ist bekannt für den Anbau von

Ber gamotten – jener Zitrusfrüchte, deren Öl dem Kölnisch-Wasser

seinen Duft und dem Earl-Grey Tee sein

Aroma verleiht. Außerdem wachsen hier die Zitronat­

Zitronen, die in keinem Dresdner Stollen fehlen dürfen.

Beste Weine und hervorragendes Olivenöl machen

Kalabrien unter Ge nießern zum Traumziel. Bei

einer Wein- und Ölverkostung dürfen Sie selbst auf

den Geschmack kommen.

Kalabrien war immer Ziel- und Streitobjekt wechselnder

Herrscher. Deshalb werden Sie altgriechische Spuren,

römische Siedlungen und Bäder aber auch eine

normannische Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert

besichtigen. In Gerace, der Stadt der hundert Kirchen,

zeigen sich die christlichen Einflüsse und in den idyllischen

Fischerstädtchen die kalabrische Seele, die alle

Zeiten überdauert hat. Machen Sie sich an zwei Freizeittagen

auf die Suche nach Ihrem ganz persönlichen

Kalabrien-Erlebnis. Oder begleiten Sie uns auf einen

Ausflug zu den Äolischen Inseln, unter denen Stromboli

und Vulcano bis heute feuerspeiend und dampfend

den vulkanischen Ursprung der Region verraten.

Tag

Reiseablauf

Scilla

Foto: Tomas Marek, 123rf.com

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Lamezia

Terme – Transfer zum Hotel nach Capo Vaticano

2. Fahrt ins malerische Fischerdorf Pizzo Calabro –

Besichtigung der Kirche Piedigrotta, der Burg und

der Kathedrale – Stadtbesichtigung Tropea – Panoramafahrt

entlang der Küste vorbei am Capo Vaticano

zum berühmten Leuchtturm, wo Sie eine der

schönsten Aussichten in Kalabrien erwartet

3. Fahrt nach Scilla durch die faszinierende Landschaft

der „Costa Viola“ – Am Nachmittag Reggio Calabria

– Besuch des Archäologischen Museums und

Spaziergang an der Seepromenade – anschließend

Besuch der römischen Bäder, der archäologischen

Zone Mura Greche und des Doms

4. Freizeittag oder Ausflug Äolische Inseln (fak. und

wetterabhängig)

5. Fahrt nach Gerace, der Stadt der hundert Kirchen –

Besuch der größten Kathedrale Süditaliens – Fahrt

nach Locri – Besichtigung des Antiquariums mit

Funden aus altgriechischer und römischer Zeit

6. Freizeit

7. Fahrt in das Landesinnere Kalabriens nach Zungri –

Besuch der Höhlen und der Kirche „Madonna della

Neve“ – Besuch eines kleinen Landwirtschaftsbetriebes

inkl. Verkostung regionaler Produkte – Fahrt

zum Hotel – am Nachmittag Freizeit

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Entspannt

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de


Foto: Hotel Stromboli


Foto: Valentour

Ricadi


4*-Hotel Villagio Stromboli in Santa Domenica di Ricardi

(2020): Das Hotel im Bungalowstil und fantastischem Panoramablick

liegt nur 300 m vom Strand (Shuttlebus) entfernt. Die meisten

Unterkünfte erwarten Sie in kleinen Villen inmitten eines großen

Gartens. Sie verfügen über Dusche & WC, Safe, Klimaanlage,

Kühlschrank, Balkon oder Terrasse. Im Restaurant werden Ihnen

kalabrische Spezialitäten serviert.

4*-Hotel Cannamele Resort (2021): Das kleine individuelle Hotel

im mediterranen Stil befindet sich oberhalb der Küstenstraße,

nur 4 km von Tropea entfernt, und bietet ein traumhaftes Panorama

von der hoteleigenen Sonnenterrasse.

Kostenfreies WLAN ist in den öffentlichen Bereichen vorhanden.

Ein Außenpool lädt zum entspannen ein. Alle Zimmer verfügen

über einen Balkon oder eine Terrasse.

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ITALIEN

57

Matera

Foto: jakobradlgruber, 123rf

Apulien: Paradies im Stiefelabsatz von Italien

Weltkulturerbe Alberobello + Höhlenstadt Matera

Entspannt

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Besondere Leckerbissen wissen sich zu verstecken. So

auch eine italienische Region, die sich in den äußersten

Zipfel Italiens verkrochen hat – in den geografischen

Stiefelabsatz. Gemeint ist Apulien, ein Landstrich, der

ganz nach Ihrem Gusto sein wird.

Schon unsere Ausfahrten in die apulischen Städte machen

Appetit auf mehr. Da wäre Alberobello mit seinen

Trulli, jenen originellen Rundbauten aus Feldstein, deren

Dächer wie vorwitzige Zipfelmützen aus den Weingärten

und Olivenhainen herausragen. Dann die „weiße

Stadt” Ostuni, die für ihren Kalkabbau berühmt ist,

Castellana mit ihrem unterirdischen Grotten-Komplex,

die Stadt Lecce als Perle barocker Baukunst sowie das

historische Otranto, das zahlreiche Zeugnisse antiken

Ursprungs bereithält.

Auch Matera und Bari stehen auf Ihrem Besichtigungsprogramm.

Matera, mit seinen bekannten Sassi, den

antiken Wohnvierteln, Felsenkirchen und Höhlenwohnungen,

gehört seit 1993 zum UNESCO Weltkulturerbe

und war 2019 europäische Kulturhauptstadt. Auch

die Hauptstadt Apuliens, Bari, hat viel zu bieten, schon

allein wegen der Lage direkt an der azurblauen Adria.

Spazieren Sie durch das antike Zentrum mit einer

Vielfalt an architektonischen Stilrichtungen und der

malerischen Altstadt mit ihren engen Gassen. Auf unserer

Rundreise genießen wir viele Gänge für ein köstliches

Menü, in dem auch die italienische Küche nicht

fehlt! Ihnen läuft schon das Wasser im Mund zusammen?

Wir reservieren Ihnen gern einen Platz in Italiens

Stiefelabsatz.

Tag Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Bari – Transfer

zum Hotel

2. Grotte di Castellana – Alberobello – Ostuni: Fahrt

nach Castellana zur Besichtigung der Grotten –

Weiterfahrt nach Alberobello, Hauptstadt der Trulli

Rundbauten – Rundgang durch Alberobello – Weiterfahrt

nach Ostuni – Altstadtbummel und Freizeit

3. Freizeittag oder Ausflug Martina Franca –

Locorotondo (fak.): Busfahrt nach Martina Franca –

Weinprobe in einer Masseria (typischer Bauernhof

der Region) – Weiterfahrt nach Locorotondo

4. Lecce und Otranto: Stadtrundgang durch Lecce –

Weiterfahrt nach Otranto zur Altstadtbesichtigung

5. Bari und Castel del Monte: Fahrt nach Bari – Altstadtrundgang

– Freizeit – am Nachmittag Fahrt

zum Castel del Monte mit Besichtigung

6. Matera und Taranto: Fahrt nach Matera – Rundgang

durch Matera mit den Sassi, antiken Wohnvierteln

mit Felsenkirchen und Höhlenwohnungen – Fahrt

nach Taranto – Rundgang durch das Antike Zentrum

7. Tag zur freien Verfügung

8. Transfer zum Flughafen Bari – Rückflug – Transfer

nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Bari und zurück in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im modernen Reisebus während der

Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 3*-Hotel La Corvetta in Monopoli (2020)

oder 4*-Hotel Citta Bianca in Ostuni (2021)

· 7x Frühstück

· 6x Abendessen als Menü

· 1x Spezialitätenabendessen im örtlichen

Restaurant

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Grotte di Castellana, Alberobello und Ostuni;

Lecce und Otranto; Bari und Castel del Monte;

Matera und Taranto

· Eintritte: Grotte di Castellana, Matera, Castel

del Monte

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kurtaxe vor Ort

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

20.09.–27.09.20 1.169 € 1.376 € A/B/C/D/E

27.09.–04.10.20 1.149 € 1.356 € B

09.05.–16.05.21 1.249 € 1.456 €A/B/C/D

23.05.–30.05.21 1.229 € 1.436 €B

Weitere Termine für 2021 finden Sie schon im laufenden Jahr unter

sz-reisen.de, im Reisebüro / Verlagsshop, unter 0800 250 00 00

und natürlich in unserem Katalog 2021, der im Oktober erscheint.

(P) I-BA02 DZBH EZBH

od. IT-BA02 für Termine 2021

Hotelpool

Foto: Bay Watch Travel

3*-Hotel La Corvetta: Das Hotel befindet sich direkt an der Adria

in Capitolo. Alle Zimmer haben modernsten Komfort und sind

mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Minibar, Safe und Balkon

oder Terrasse ausgestattet. WLAN ist kostenfrei. Desweiteren finden

Sie vor: Rezeption, Aufenthaltsraum, ein Garten mit Sitzecken

und eine Poolanlage.

Karte: www.stepmap.de

Auf Wunsch vorab buchbar

Ausflug Martina Franca und Locorotondo (MTZ: 15)

(EK) I-BA02-LOCO oder

(EK) IT-BA02-LOCO für Termine 2021ab 57 € p. P.

Ihr Flughafen

Berlin inkl. Transfer ab/an Haustür

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6


Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


58 ITALIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Airline nach Neapel und

zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel O'Sole Mio in Sant'Agata sui

Due Golfi

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen als 3-Gang-Menü

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Amalfiküste mit Positano und Aufenthalten

in Amalfi sowie Ravello; Pompeji und

Vesuv; Paestum; Neapel mit Altstadtrundgang,

Besuch von Sorrent

· Eintritte: Pompeji, Vesuv, Paestum im Wert von

ca. 35 € p. P.

· Besichtigung einer Mozzarella-Käserei

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kurtaxe vor Ort ca. 25 € p. P.

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 1.–7. Tag

· sz-Reisebegleitung

entspr. Reiseverlauf 2020 (2021 geringfügig anders)

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

26.09.–03.10.20 1.329 € 1.530 €A/B

10.10.–17.10.20 1.369 € 1.570 €A/B

17.10.–24.10.20 1.299 € 1.500 €A/B/C/D

03.04.–10.04.21 1.368 € 1.569 €A/B/C/D

10.04.–17.04.21 1.368 € 1.569 €A/B

17.04.–24.04.21 1.368 € 1.569 €A/B

24.04.–01.05.21 1.399 € 1.600 €A/B

08.05.–15.05.21 1.399 € 1.600 €A/B

(P) I-NE01 DZBH EZBH

od. IT-NE01 für Termine 2021

Auf Wunsch vorab buchbar

Ganztägiger Ausflug Ischia (MTZ: 15)

(EK) I-NE01-ISCHIA (nur 2020 im Programm) 79 € p. P.

Ganztägiger Ausflug Capri (MTZ: 15)

(EK) I-NE01-CAPRI oder

(EK) IT-NE01-CAPRI für Termine 2021 68 € p. P.

Ganztägiger Ausflug Neapel (MTZ: 15) ab 2021

(EK) IT-NE01-NEAPEL 43 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Wunderbare Amalfiküste

Von Pompeji bis Paestum atemberaubend schön

Mit dem Song „Mia bella Napoli” hat schon Tino Rossi

sein Neapel besungen und damit einen Hit gelandet.

Musik gehört zu Italien wie gute Esskultur. In

den belebten Gassen von Neapel tönen Klassik und

Schlager aus allen Häusern. Wäscheleinen voller Kleidungsstücke

sind quer über die schmalen Straßen gespannt

– von einem Haus zum gegenüberliegenden –

und vermitteln ein schillerndes Stadtbild. Mehr noch:

Neapel ist reich an geschichtsträchtigen Bauten. Burgen,

Kirchen, Klöster und Paläste prägen die imposante

Altstadt, die wegen ihrer historischen Schätze zum

UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde.

Traumhafte Ausflüge stehen Ihnen bevor. Entlang

der malerischen Amalfiküste, wo es für Wachstum

nur eine Richtung gibt: himmelwärts! An ihre Steilhänge

schmiegen sich entzückende Fischerorte, Häuser

maurischer Architektur, die sich halsbrecherisch

übereinander türmen und an den Felsen festzukrallen

scheinen. Pompeji wird Sie nicht minder begeistern.

Nachdem die unter Lava begrabene Stadt freigelegt

wurde, spiegelt sie heute ein imposantes Beispiel

altertümlicher Stadtkultur wider. Viele Bauten sind

bestens erhalten, und selbst Menschen, teils eng umschlungen,

wurden für die Nachwelt konserviert. Auch

Paestum, eine vorchristliche Tempelstadt und einstige

Handelshochburg am Golf von Salerno, bietet kulturellen

Hochgenuss.

Mit Schiffsfahrten nach Ischia und auf die viel besungene

Insel Capri kommt Muße ins Urlaubsfeeling. Singen

Sie einfach mit, „wenn auf Capri die rote Sonne im

Meer versinkt” …


Foto: Hotel O'Sole Mio

Hotel O'Sole Mio: Der kleine Urlaubsort Sant'Agata sui Due Golfi

befindet sich knapp 500 Meter über dem Meeresspiegel. Durch die

erhöhte Lage bieten sich vom Hotel beste Ausblicke. Die Zimmer

sind einfach & komfortabel eingerichtet und mit Bad/Dusche und

WC,TV, Minibar, Klimaanlage, Safe und Telefon ausgestattet. Genießen

Sie im Restaurant die lokale Küche mit frischen Zutaten.

Tag

Positano

Foto: samael334, stock.adobe.com

Reiseablauf 2020 (2021 geringfügig anders)

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Neapel –

Transfer zum Hotel

2. Ausflug nach Pompeji und zum Vesuv mit Aufstieg

zum Kraterrand

3. Freizeit oder Ausflug nach Ischia mit Fährüberfahrt,

Spaziergang durch Ischia Stadt und Inselrundfahrt

(fakultativ)

4. Ganztägiger Ausflug an die Amalfiküste mit Positano

und Aufenthalten in Amalfi sowie Ravello

5. Ausflug nach Neapel – Besichtigung der Altstadt

inklusive Kathedrale und anschließende Stadtrundfahrt

– Freizeit über Mittag – am Nachmittag Besuch

von Sorrent

6. Freizeit oder Ausflug nach Capri mit Fährüberfahrt,

Inselrundfahrt und Freizeit (fakultativ)

7. Ausflug nach Paestum mit Besichtigung der Tempelstadt

(UNESCO-Weltkulturerbe) – Besuch einer

Mozzarella-Käserei mit Verkostung des berühmten

kampanischen Büffelmozzarella

8. Transfer vom Hotel zum Flughafen Neapel – Rückflug

– Transfer nach Hause

Den leicht geänderten Reiseablauf für 2021 lesen Sie unter www.sz-reisen.de

Sant'Agat sui Due Golfi


Höhepunkte

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ITALIEN

59

Ischia

Foto: freeartist

So viel Schönheit? Zauberhaftes Ischia!

Wunderbare Kombination aus Baden, Erholung und Erlebnis

Entspannt

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Sie brauchen Spannung und Entspannung? Bitteschön!

Im Golf von Neapel erwartet Sie die grüne Insel Ischia

mit warmen Thermalquellen und allem, was paradiesische

Orte zu bieten haben.

Ob in den Thermalbecken der Hotelanlage oder am feinen

Strand von Chiaia – pure Erholung ist bei Ischias

milden Temperaturen garantiert. Und nicht nur Ihnen

bekommt das Klima, sondern auch der Flora, die wie

ein bunter Teppich über der Insel liegt. Auf einer Inselrundfahrt,

bei einem Besuch im Thermalgarten Tropical

und im Botanischen Garten La Mortella schwelgen

Sie in tausenden von Farben und Düften. Und der Gaumen

kommt bei der Besichtigung und Verkostung in

zwei örtlichen Weinkellern auf seine Kosten.

Vom Monte Epomeo haben Sie einen phänomenalen

Blick bis Neapel, Capri und Ponza. Sie werden überrascht

sein, auf dem Berg gedeihen sogar Kastanien

und Eichen. Und für die Spannung zwischendurch sollten

Sie das Castello Aragonese besuchen, eine stattliche

Festungsanlage, die schon seit 474 v. Chr. auf dem

Felsen thront. Als sportive Abwechslung bieten sich

die 100 Treppenstufen in die Sorgeto-Bucht an, die

Sie mit heißen Quellen belohnt. Lukullische Genüsse

gehören natürlich auch zum Verwöhnprogramm. Drei

Spezialitäten sind auf Ischia ein Muss: Bruschetta,

fangfrischer Fisch und Kaninchen. Der anschließende

Verdauungsbummel über die Via Roma in Ischia-Ponte

macht die Sünden wieder wett. Und wer sich abends

amüsieren möchte, startet am besten in der Cafebar

von Ischia-Stadt, direkt im duftenden Pinienhain.


Foto: Hotel La Scogliera

4*-Hotel La Scogliera: Ihr Hotel ist nur wenige Gehminuten vom Chiaiastrand

entfernt. Das Zentrum von Forio erreichen Sie nach 15-minütigem

Spaziergang am Meer. Alle Zimmer sind mit Liebe zum Detail eingerichtet.

Das Haus verfügt über drei Schwimmbecken, zwei Thermalbäder

und einen Süßwasserpool sowie eine weitläufige Sonnenterrasse. Kulinarisch

werden Sie von regionaler Küche mit frischen Zutaten verwöhnt.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Neapel –

Transfer zum Hafen inkl. Gepäcktransport –

Fährüberfahrt nach Ischia – Transfer zum Hotel

inklusive Gepäcktransport – Begrüßungscocktail mit

Informationen zu den nächsten Tagen

2. Halbtägige Inselrundfahrt Ischia mit Aufenthalt in

Ischia Ponte und Besuch Castell Aragonese – Freizeit

am Nachmittag

3. Ausflug zum Botanischen Garten La Mortella –

Mittagsimbiss – Besichtigung eines Weinkellers

inklusive Verkostung

4. Freizeittag oder Ausflug Capri (fak.)

5. Freizeittag

6. Fahrt in das malerische Fischerdorf Sant'Angelo –

Aufenthalt im Thermalgarten Tropical

7. Freizeittag oder fakultativer Ausflug nach Procida

8. Transfer zum Fährhafen inkl. Gepäcktransport –

Fährüberfahrt nach Neapel – Transfer zum

Flughafen mit örtlicher Reiseleitung – Rückflug –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Ischia


Beförderung

· Flüge mit Lufthansa nach Neapel und zurück

in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl.

Fährüberfahrt und Gepäcktransport

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel La Scogliera in Forio, nur wenige

Gehminuten vom Chiaiastrand

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen

· 1x Mittagsimbiss

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Inselrundfahrt Ischia, Thermalgarten Tropical,

Botanischer Garten La Mortella, Besichtigung

eines Weinkellers inkl. Verkostung

· Eintritte: Thermalgarten Tropical, Botanischer

Garten La Mortella, Castell Aragonese in Ischia

Ponte

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Bettensteuer im Hotel

· Örtliche Reiseleitung während der Ausflüge

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

18.10.–25.10.20 1.139 € 1.300 € A/B/C/D

02.05.–09.05.21 1.199 € 1.360 € A/B

23.05.–30.05.21 1.199 € 1.360 € A/B

(P) IT-IS10 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Ganztagesausflug Capri mit örtlicher Reiseleitung

(EK) IT-IS10-CAPRI 76 € p. P.

Ausflug nach Procida

(EK) IT-IS10-PROCID 48 € p. P.

Doppelzimmer mit Meerblick

DZMH Aufpreis 166 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


60 ITALIEN

Blick auf Ischia Porto

Foto: Eugene Sergeev, 123rf

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Ischia: Pure Erholung auf der Sonneninsel

Faulenzen + Genießen + Erkunden – wie Sie es mögen!

Entspannt

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach Neapel und zurück in

der Economy Class (Umsteigeverbingung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl.

Fährüberfahrt und Gepäcktransport

· Fahrt im Kleinbus während der Inselrundfahrt

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Bristol Terme in Ischia Porto

· 7x Frühstück

· 7x Mittagessen als 3-Gang-Wahlmenü inklusive

Wasser und Wein

· 7x Abendessen als 3-Gang-Wahlmenü inklusive

Wasser und Wein

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Inselrundfahrt mit Forio, Lacco Ameno, Casamicciola,

Ischia und den Berggemeinden Barano

und Serrara Fontana

Zusätzlich inklusive

· Bettensteuer

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung während der Inselrundfahrt

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termin 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

Extremurlaub ist nicht so Ihr Ding? Wie wäre es denn

mal mit extrem entspannt? Auf Ischia – direkt vor der

Küste Neapels – steht Ihrer puren Erholung nichts im

Wege. Ihr gemütliches 4*-Hotel mit einem natürlichen

Mineralwasser-Außenpool und einem beheizten Innenpool

mitten in der Inselhauptstadt wurde erst kürzlich

komplett renoviert. Genießen Sie den Komfort und das

moderne Ambiente in Bestlage an der Flaniermeile – nur

50 Meter vom Strand entfernt. Auf einer Inselrundfahrt

lernen Sie das vulkanische Eiland kennen, das mit seiner

reichen Flora und Fauna oft zu Unrecht im Schatten der

„berühmteren“ Nachbarinsel Capri steht. Ansonsten haben

Sie acht Tage lang freie Bahn für pure Erholung oder

eigene Aktivitäten.

Genießen Sie Ihre Tage am Strand oder bei einer Besichtigung

des Castello Aragonese, das auf einem Felsen

im Meer vor der Stadt thront. Hier gibt es neben einem

schön angelegten Garten mit Oliven, Oleandern, Kakteen

und Palmen auch eine morbide Sehenswürdigkeit. In

der sogenannten Nonnengruft wurden die Leichen verstorbener

Nonnen so lange sitzend aufbewahrt, bis sie

vollständig skelettiert waren. Weitere grausige Details

wird man Ihnen gerne vor Ort erzählen.

Wir haben Preis und Programm dieser achttägigen Inselauszeit

ganz bewusst übersichtlich gehalten. Wenn

Sie aber Abwechslung von Strand und Pool suchen, ist

man Ihnen im Hotel auch gerne behilflich, Ausflüge nach

Neapel, den Nachbarinseln Procida und Capri, nach Herculaneum

oder zur UNESCO Welterbestätte von Paestum

zu buchen.


Foto: Hotel Terme Bristol Ischia Porto

4*-HOTEL BRISTOL TERME IN ISCHIA PORTO

Lage: Das gemütliche Hotel Bristol Terme ist im Zentrum

von Ischia Porto gelegen. Der Strand und auch der Fährhafen

sind fußläufig zu erreichen. Auch die Altstadt des Ortes

mit seinen Bars und Restaurants erreichen Sie bequem zu

Fuß.

Zimmer: Das Hotel wurde 2018 komplett renoviert und verfügt

seitdem über 100 Zimmer, welche modern eingerichtet

sind. Alle Zimmer verfügen über Bad mit Dusche/WC

inklusive Haartrockner. Sie sind ausgestattet mit Heizung/

Klimaanlage, Flachbild-Fernseher, Kühlschrank und Safe.

W-LAN steht kostenfrei zur Verfügung. Es besteht außerdem

die Möglichkeit gegen Aufpreis ein Zimmer mit Balkon

zu buchen.

Hoteleinrichtung: Entspannen Sie im hauseigenen Mineralwasser-Außenpool

oder genießen Sie im Hallenbad mit

Warmwasser, Farbentherapie und Hydromassage. Hier können

Sie zu jeder Jahreszeit ein heißes Bad nehmen. Im Restaurant

werden Sie mit regionaler und traditioneller Küche

verwöhnt, am Abend können Sie an der Hausbar relaxen.

Gegen Aufpreis steht Ihnen ein SPA und Wellness-Zentrum

zur Verfügung. Das große Angebot umfasst Thermal- und

Fangotherapie und Inhalationskuren sowie eine große Auswahl

an Massagen und Schönheitsbehandlungen.

25.10.–01.11.20 899 € 923 € A/B

18.03.–25.03.21 879 € 903 € B

(P) IT-IS12 DZBV EZBV

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 22

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

St. Angelo

Foto: Italiafoto, Peter Eckert

Poseidongärten

Foto: Peter Eckert, italiafoto

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ITALIEN

61

Abendliche Schifffahrt zum Stromboli

Foto: Roberto Zocchi, stock.adobe.com

Liparische Inseln: Ausbrechen für Fortgeschrittene

Abendliche Bootsfahrt zur Feuerstraße am Stromboli

Höhepunkte

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Vulkan ist Vulkan? Weit gefehlt, denn Fachleute wissen,

dass es ganz unterschiedliche Arten des Vulkanausbruchs

gibt. Zwei davon beobachten und untersuchen

Vulkanologen seit hunderten von Jahren auf den

liparischen Inseln nördlich von Sizilien. Die Eruptionen

des „Stromboli-Typ” und des „Vulcano-Typ” sind für die

Geologie so bedeutend, dass die Inseln bereits im Jahr

2000 zum UNESCO Weltnaturerbe erklärt wurden.

Für Sie heißt diese Reise aber vor allem, für sieben Tage

aus dem Alltag auszubrechen und unter mediterraner

Sonne die bizarre Schönheit der von den Naturgewalten

aus dem Meer „gespuckten” Inselgruppe zu erkunden.

Praktischerweise sind es auch sieben Inseln, die

von Ihrem komfortablen Hotel auf der Hauptinsel Lipari

jeweils nur eine kurze Bootsfahrt entfernt liegen.

Während der Ausflüge nach Lipari, Salina, Stromboli,

Vulcano, Alicudi, Filicudi und Panarea warten aber

nicht nur rauchende Krater, glühende Lavaströme und

die typische Vegetation aus Ginster, Wermut und Heidesträuchern,

Pinien, Feigen- und Mandelbäumen auf

Sie. Weil die Inseln bereits 5.000 v. Chr. besiedelt wurden,

finden Sie auch zahlreiche historische Städtchen

und Dörfer, Ausgrabungsstätten und mythische Orte.

So hatte der Windgott Äolus seinen „Dienstsitz” auf

den Inseln und stattete einst Odysseus auf seinen Irrfahrten

mit einem Sack aus, in dem die ungünstigen

Winde gefangen waren.

Lesen Sie also vor der Abreise ruhig noch einmal in der

Ilias. Einen aktuellen Reiseführer bekommen Sie dann

von uns.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Catania –

Transfer zum Hotel im Raum Milazzo/Sizilien

2. Überfahrt nach Lipari – Rundgang durch das malerische

Hafenstädtchen Lipari – Spaziergang über

die Akropolis – Besuch der Kathe drale – Inselrundfahrt

– Transfer zum Hotel auf Lipari

3. Überfahrt nach Salina – Spaziergang durch Santa

Marina – Bootsfahrt entlang der Westküste von

Lipari

4. Freizeit

5. Fahrt nach Alicudi – die ursprünglichste Insel des

Archipels – Rundgang über alte Treppenwege –

Bootsfahrt – Mittagspause am Hafen von Filicudi –

Spaziergang zum bronzezeitlichen Dorf auf dem

Capo Graziano

6. Fahrt nach Panarea, kleinste Insel des Archipels –

am Nachmittag Fahrt nach Stromboli – Inselrundfahrt

– Spaziergang durch San Vicenzo und Ficogrande

– abends Bootsfahrt zur „Feuerstraße“, um

das unvergessliche Spektakel der Explosionen des

Vulkans Stromboli zu erleben

7. Fahrt nach Vulcano – Möglichkeit für den Aufstieg

zum Kraterrand (mittelschwer, Dauer: 2,5 h, Höhendifferenz:

390 m) – Freizeit zum Baden in Fangoquellen oder

im Meer – Rückfahrt nach Lipari – Fährüberfahrt

nach Sizilien – Transfer zum Hotel im Raum Milazzo

8. Transfer zum Flughafen Catania – Rückflug –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach Catania und zurück

in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Alle Schifffahrten zwischen den Inseln

Hotel & Verpflegung

· 5 Ü im 4*-Hotel auf Lipari

· 2 Ü im Raum Milazzo auf Sizilien

· 7x Frühstück

· 6x Abendessen

· 1x Mittagessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Lipari mit Besuch der Kathedrale und Inselrundfahrt,

Salina mit Spaziergang durch Santa

Marina, Stromboli mit Inselrundfahrt und

Bootsfahrt zur Feuerstraße, Vulcano mit Wandermöglichkeit

zum Kraterrand, Bootsrundfahrt,

Alicudi und Filicudi mit Rundgang, Besichtigung

des bronzezeitlichen Dorfes auf dem Capo Graziano,

Panarea

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kurtaxe vor Ort

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–7. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

23.04.–30.04.21 1.629 € 1.871 € A/B/C/D

09.09.–16.09.21 1.699 € 1.941 € A/B

(P) IT-CA08 DZBH EZBH

Aktive Vulkane auf den Liparischen Inseln

Foto: magann, fotolia

Karte: www.stepmap.de

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


62 ITALIEN

Limonen aus Taormina

Foto: Irina Schmidt, 123rf

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Sizilien: Einladung zum Fest der Lebensfreude

Kultur und Natur rund um den Ätna

Höhepunkte

Beförderung

· Flug mit Lufthansa nach Catania und zurück

in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 3 Ü im 4*-Hotel im Raum Cefalú

· 4 Ü im 4*-Hotel im Raum Taormina /Giardini

Naxos

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen mit Salatbüfett

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Palermo und Monreale, Agrigent und Hinterland

von Caccamo, Piazza Armerina und Villa

Casale, Ätna und Taormina, Syrakus und Ortigia

mit örtlicher Reiseleitung

· Eintritte: Dom in Monreale und Palermo, Agrigent,

Festung Caccamo, Villa Casale, Theater Taormina,

Archäologische Zone, Dom von Ortigia

im Wert von ca. 60 €

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kurtaxe vor Ort

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–7. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

03.10.–10.10.20** 1.569 € 1.752 € A/B

07.04.–14.04.21 1.549 € 1.722 €A/B

14.04.–21.04.21 1.549 € 1.722 €A/B/C/D

21.04.–28.04.21 1.549 € 1.722 €A/B

(P) IT-CA04 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ausflug Äolische Inseln mit Lipari und Vulcano (MTZ: 15)

(EK) IT-CA04-AEOLI ab 78 € p. P.

Ihre Flughäfen

Berlin ** inkl. Transfer ab/an Haustür

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6



Wie ein eigener Kontinent dümpelt die italienische Insel

im Mittelmeer. Dabei ist Sizilien ganz anders als

Italien und ähnelt auch wenig dem restlichen Europa.

Faltig und vielseitig, tiefenentspannt und doch auch

ganz schön wirbelig lebt es sich vis-a-vis des Ätnas.

Die Sizilianer mögen es bunt, vermutlich, um der dunklen

Lava ihr besonderes Lebensgefühl aufzustempeln.

Sizilianer sind von Natur aus vor allem Freunde: untereinander,

der Gäste und aller Völker, die sich im Laufe

der Jahrzehnte hier breit gemacht haben. Auf dieser Insel

reisen Sie weniger, als dass Sie sich mitreißen lassen.

Von der Lässigkeit in den Städten, von der enormen

Vegetation, die bis auf den Teller reicht, und vom

sichtbaren Erbe der einstigen Bewohner, vor allem der

Araber und der Griechen.

Das glühende Sizilien macht heiß. Auf die eleganten

Anzugträger in Palermo, auf die Symbiose der unterschiedlichen

Bauepochen der Kathedrale von Monreale

und auf den einstigen Prunk der Griechen, die in

Agrigent das Tal der Tempel erbauten. Auch im antiken

Syrakus und vor der Luxusvilla Romana del Casale,

die Impression des römischen Siziliens weckt,

springt der Funke über. Und in Taormina erleben Sie

das hoch temperierte Dolce Vita als Konzentrat, und

die Energie des Ätnas sowie der Vulkaninseln Vulcano

und Lipari heizt Sie an.

Sizilien ist der Inbegriff von Sehnsucht nach ewiger

Pracht und Schönheit. Aus dem Verlangen nach Extravaganz

gestalten die Insulaner ein Fest der Lebensfreude.

Tanzen Sie mit auf dem Vulkan!

Panorama von Taormina mit dem Vulkan Ätna

Foto: Circumnavigation, fotolia

Tag Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Catania –

Transfer zum Hotel im Raum Cefalú

2. Ausflug Palermo und Monreale – Stadtführung

und Besichtigung der Kathedrale – Freizeit

3. Ausflug Agrigent – Besichtigung der

Tempelanlagen – Fahrt durch das Hinterland

von Caccamo mit Besichtigung der

gleichnamigen Festung

4. Ausflug Piazza Armerina und Besichtigung der Villa

Casale – Weiterfahrt nach Taormina

5. Freizeittag oder Ausflug Liparische Inseln mit

Inselrundfahrt auf Lipari und Besichtigungen auf

Vulcano (fak. und wetterabhängig)

6. Ausflug Ätna und Taormina – Stadtführung und

Besichtigung des griechisch-römischen Theaters

7. Ausflug Syrakus und Ortigia mit Stadtführung

und Besichtigungen in der archäologischen Zone

8. Transfer zum Flughafen – Rückflug –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


ITALIEN

63

Maddalena Inseln, Costa Smeralda

Foto: Martin Molcan, 123rf.com

RICHTIG GUT!

Direktflüge mit sz-Reisen

Sardiniens zauberhafter Norden

4*-Hotel Posada Beach Resort + Alghero und Costa Smeralda

Wenn Sie während dieser Reise durch den Norden Sardiniens

sehr gut schlafen, liegt das nicht nur an Ihrem

komfortablen Hotel in der idyllischen Hafenstadt Palau

– sondern auch an Ihrer ganz persönlichen Nachtwache.

Hoch über der Stadt thront der steinerne Bär

am Capo D’Orso. Er ist nur eine von vielen bizarren

Felsformationen, die Wind und Wetter an der Costa

Smeralda über Jahrmillionen in den Fels genagt haben

und für die der Norden Sardiniens bekannt ist. Ebenso

übrigens für das smaragdgrüne Wasser, das der Küste

Ihren Namen gab und das wir auf unseren Ausflügen

immer wieder bestaunen können. Einer davon führt

uns nach Alghero und damit „gefühlt“ nach Katalonien,

denn die einst von den Aragonesen eroberte und

lange beherrschte Stadt, zeigt sich bis heute als architektonische

und kulturelle Außenstelle der spanischen

Provinz.

Alles andere ist dafür umso ursprünglich sardischer.

Etwa die Nuraghe Lu Brandali, wo wir über 4.000 Jahre

alte Gräber, Siedlungsreste und die typischen Turmbauten

der hiesigen Bonnanaro und Nuraghen Kultur

besuchen. Ein Archipel von 62 der Küste vorgelagerten

Inseln erwartet uns rund um La Maddalena und

beim Besuch des wie verzaubert wirkenden „Valle de

la luna“ am zerklüfteten Capo Testa verstehen wir, warum

die Hippies der Siebziger sich ausgerechnet diesen

Ort ausgesucht haben, um hier in Höhlen von Luft

und Liebe zu leben.

Freuen Sie sich auf eine intensive Begegnung mit Sardiniens

Norden, die Ihnen an den freien Tagen auch viel

Raum für eigene Entdeckungen lässt!


Foto: Hotel Palau

4* Posada Beach Resort in Palau: Ihr Hotel befindet sich in der

Nähe des Zentrums von Palau und nur 300 m vom Strand entfernt.

Alle 170 klimatisierten Zimmer verfügen über ein eigenes

Bad mit Dusche, Haartrockner, kleinem Kühlschrank, TV, Safe und

Telefon. WLAN ist für Sie in der Lobby kostenfrei. Die gepflegte

Gartenanlage mit Pool steht den Gästen jederzeit zur Verfügung.

Das Hotel verfügt außerdem über einen eigenen Strandbereich

mit Sonnenschirmen und Liegestühlen gegen Aufpreis.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Direktflug nach

Olbia – Fahrt zum Hotel in Palau – Check in und

Zimmerbezug

2. Ausflug nach Alghero im Westen der Insel –

Stadtrundgang in Alghero – anschließend Freizeit

für eigene Entdeckungen

3. Ausflug La Maddalena Archipel – am Nachmittag

Panoramafahrt entlang der Costa Smeralda mit

Aufenthalt in Baia Sardinia und Porto Cervo

4. Freizeit oder Ausflug Nuoro und Orgosolo mit

Mittagessen bei den Hirten (fak.)

5. Tag zur freien Verfügung

6. Freizeit oder Ausflug nach Capo Testa und

leichte Wanderung durch das Valle della

Luna – Besichtigung der Nuraghe Lu Brandali –

anschließend Spaziergang durch Santa Teresa (fak.)

7. Freizeit oder Gallura Rundfahrt – Fahrt nach

Tempio – Besichtigung des Kork Museums und des

Giganten Grabs in Calangianus (fak.)

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Entspannt

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Direktflug mit Sundair nach Olbia und zurück

in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

· Fährüberfahrten Maddalena Archipel

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4* Posada Beach Resort in Palau

· 7x Frühstücksbüfett

· 6x Abendessen als Büfett

· 1x typisch sardisches Abendessen

· Getränke vom Fass (Wein, Wasser und

Softdrinks) zum Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Besichtigungen: Ausflug nach Alghero mit

Stadtrundgang und Freizeit, Ausflug Maddalena

Archipel, Panoramafahrt Costa Smeralda mit

Aufenthalt in Baja Sardinia und Porto Cervo

· Eintritte: Kirche San Francesco in Alghero

Zusätzlich inklusive

· Kopfhörer während der Ausflüge

für die Führungen

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung während der Ausflüge

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

22.05.–29.05.21 1.199 € 1.312 €B

29.05.–05.06.21 1.199 € 1.312 €B

(P) IT-SA08 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ausflug Nuoro und Orgosolo

mit Mittagessen bei den Hirten

(EK) IT-SA08-HIRTEN 74 € p. P.

Ausflug Capo Testa

mit Wanderung, Nuraghe und Santa Teresa

(EK) IT-SA08-CAPOTE 48 € p. P.

Gallura Rundfahrt

mit Kork Museum und Giganten Grab

(EK) IT-SA08-GALLUR 48 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Durchführungsgarantie

Ungefähre Gruppengröße: 40

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


64 FRANKREICH

RICHTIG GUT!

Direktflüge mit sz-Reisen

Foto: Eva Bocek, 123rf.com

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Korsika: Kaiser, Küsten und Kastanienbier

Ausflug Les Calanches + Corte per Minizug

Höhepunkte

Beförderung

· Direktflug mit Sundair nach Bastia und zurück

in der Economy Class

· Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü in der Region Bastia

· 2 Ü in der Region Ile Rousse

· 3 Ü in der Region Ajaccio

· 1 Ü in der Region Bonifacio/Porto Vecchio

(alle Ü in Mittelklassehotels)

· 7x Frühstück

· 1x Mittagessen im Restonica-Tal

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrten/-gänge: Calvi, Corte per

Minizug, Ajaccio, Bonifacio und Bastia

· Aufenthalte: Calvi, Ajaccio, Porto, Evisa, Bastia

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Kurtaxe

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–8. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

Der wohl berühmteste Sohn Korsikas – Kaiser Napoléon

Bonaparte – hatte auch sonst so einiges mit der

französischen Insel im Mittelmeer gemein. Obwohl

klein von Wuchs, schaffte er ganz Großes.

Die Insel kann ähnliches von sich behaupten. Denn

trotz geringer Größe summiert sich der zerklüftete

Küstenstreifen auf über 1.000 Kilometer und in ihrem

gebirgigen Innern finden sich auf kleinstem Raum so

viele Vegetationszonen wie sonst selten auf der Welt.

Die bekannteste ist sicherlich die blühende Macchia

– ein artenreicher immergrüner Buschwald, der einen

unvergleichlichen Duft verströmt und der Napoleon

behaupten ließ, er könne seine Heimat jederzeit allein

am Duft erkennen.

Anderswo beherrschen Korkeichenwälder oder Buchenwälder

die Szenerie und in den wenigen flachen

Küstenstreifen zeugen Pinien, Oliven und Johannisbrotbäume

vom mediterranen Klima der Insel.

Sie werden aber nicht nur alle „Vegetationsetagen“

der Insel kennenlernen, sondern auch die Kultur und

Lebensweise ihrer Bewohner. Sie besuchen idyllische

Berg- und Fischerdörfer sowie quirlige Städte, darunter

Bastia, Ajaccio und Porto Vecchio. An der Steilküste

von Bonifacio unternehmen Sie eine Bootsfahrt (fak.,

wetterabhängig).

Zum Reiseabschluss fahren Sie entlang der Ostküste

Richtung Norden und sagen dann tschüss Napoleon –

jetzt geht es wieder heim.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Bastia –

Transfer zum Hotel

2. Stadtrundgang durch die historische Altstadt Bastias

– Rundfahrt Cap Corse, dem Korsika in Miniaturformat

u.a. mit Besuch von Saint Florent, aufgrund

seines mediterranen Flairs auch „Saint-Tropez von

Korsika“ genannt – Weiterfahrt in die Balagne

3. Fahrt durch die alten Bergdörfer der Balagne –

Besichtigung San'Antonio – nachmittags Stadtrundgang

durch das malerische Calvi mit Besichtigung

der Zitadelle und des Hafens

4. Fahrt nach Corte – Stadtrundfahrt per Minizug bis

zur Zitadelle – Mittagessen mit lokalen Produkten

im Restonica-Tal – Fahrt über den Pass von Vizzavona

nach Ajaccio

5. Stadtrundgang durch die Geburtsstadt Napoleons

mit Zitadelle, Geburtshaus und Wochenmarkt –

Freizeit zum Bummel durch die Gassen

6. Ausflug in die Calanche – Besichtigung Porto –

Rückfahrt durch die Speluncca-Schlucht und

über Evisa

7. Fahrt über Propriano nach Sartène, in die wohl

korsischste Stadt der Insel – weiter über Roccapina

mit Blick auf den sagenumwobenen Granitfelsen in

Form eines Löwen nach Bonifacio – Stadtbesichtigung

mit der mittelalterlichen Zitadelle – Schifffahrt

entlang der imposanten Steilküste (fak. und

wetterabhängig)

8. Fahrt ins Landesinnere nach Zonza – über den

Col de Bavella und entlang der Ostküste Richtung

Norden zum Flughafen – Rückflug –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

08.05.–15.05.21 1.699 € 1.989 €B

15.05.–22.05.21 1.699 € 1.989 €B

(P) FR-BA02 DZBX EZBX

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 28

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt)

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


FRANKREICH

65

Imposante Steilküste

Foto: olegmit1 / 123rf.com

RICHTIG GUT!

Direktflüge mit sz-Reisen

Korsika: Vom Zeigefinger bis zum großen Zeh

Standorthotel am Strand + Ausflüge Balagne, Cap Corse & Bonifacio

Entspannt

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Mit sz-Reisen haben Sie gleich drei verschiedene

Möglichkeiten, Korsika zu bereisen: als Wanderer

(S. 107), als „Inselhopper“ (S. 64) oder – so wie

auf dieser Reise – ganz entspannt als Hotelgast, der

die Schönheiten der Insel in Tagesausflügen im Bus

erkundet.

Unser Hotel bei Bastia liegt dabei strategisch günstig

und ermöglicht uns kurze Wege zu den schönsten

Plätzen Korsikas. Zum Beispiel auf das Cap Corse –

den „Zeigefinger“ im Nordosten – mit seinen pittoresken

Fischerdörfern, genuesischen Wachttürmen

und einem atemberaubenden Blick bis hinüber nach

Elba. Bis nach Sardinien geht der Blick vom südlichsten

Zipfel in Bonifacio – wo Sie auch eine Bootsfahrt

zu den berühmten Kalksteingrotten unternehmen

können.

Esskastanien prägen das Bild in der Castagniccia –

15.000 ha umgeben die einstige Hauptstadt Corte,

wo sich das korsische Nationalmuseum und die einzige

Universität der Insel befinden und wo der korsische

Führer Pascal Paoli sich einst gegen die genuesische

Herrschaft stellte. Im „Garten Korsikas“, der

Balagne, werden die idyllischen Dörfer Sie beeindrucken

und in Calvi thront die mächtige Zitadelle über

traumhaften Stränden. Bei einem der fakultativen

Ausflüge können Sie das kulinarische Korsika bei einer

Weinprobe erleben sowie beim Besuch einer Öldestille

lernen, wie die ätherischen Heilkräfte der

korsischen Macchiakräuter in duftende Fläschchen

gelangen.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Bastia –

Transfer zum Hotel

2. Vormittags Fahrt um das kleine Cap Corse, dem

„Korsika in Kleinformat“ (bis Luri) – Besichtigung

von Erbalunga, einem idyllischen Fischerort an

der Ostküste – Fotostopp in Nonza – Besichtigung

St. Florent, dem „St. Tropez Korsika“ – nachmittags

Stadtbesichtigung von Bastia

3. Freizeit oder Ganztagesausflug in die Castagniccia,

die „Heimat der Kastanie“ mit Besichtigung von Morosaglia,

dem Geburtsort Pascal Paoli und am Nachmittag

Stopp in Corte, der „heimlichen Hauptstadt

Korsikas“ (fak.)

4. Freizeit oder Halbtagesausflug nach Aléria mit Besuch

des Freilichtmuseums, einer Destillerie für

ätherische Öle und einer anschließenden Weinprobe

auf einem Weingut bei Aléria (fak.)

5. Fahrt in die Balagne, Besichtigung von Sant’Antonio

einem alten Bergdorf – nachmittags Besichtigung

von Calvi, einem malerischen Städtchen mit eindrucksvoller

Zitadelle

6. Ausflug in den Süden nach Bonifacio mit Stadtbesichtigung

und Freizeit für einen Stadtbummel –

Bootsfahrt entlang der imposanten Steilküste

(fak. und wetterabhängig)

7. Freizeit

8. Transfer zum Flughafen – Rückflug –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Direktflug mit Sundair nach Bastia und zurück

in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 3*-Hotel San Pellegrino o. ä.

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Cap Corse, Balagne, Bonifacio

· Stadtrundgänge: Bastia, Calvi und Bonifacio

· Besichtigungen: St. Florent, Erbalunga

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern und Sicherheitsgebühren

· Kurtaxe

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung während der Ausflüge

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

08.05.–15.05.21 1.359 € 1.680 €A/B

15.05.–22.05.21 1.359 € 1.680 €A/B

(P) FR-BA06 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar (MTZ: 15)

Ausflug in die Castagniccia und nach Corte

(EK) FR-BA06-CASTA 55 € p. P.

Ausflug nach Aléria mit Eintritt Freilichtmuseum,

Besichtigung einer Destillerie und Weinprobe

(EK) FR-BA06-ALERIA 67 € p. P.

Karte: www.stepmap.de

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


66 FRANKREICH

Inklusiv-Leistungen

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Paris und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· 3 Tage-Ticket für Metro

Hotel & Verpflegung

· 4 Ü im 4*-Hotel in Paris

· 4x Frühstück

· 1x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrt in Paris mit örtl. Reiseleitung

· Stadtrundgange durch das Marais-Viertel mit

örtl. Reiseleitung

· Bootsfahrt auf der Seine

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern und Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Bettensteuer

· Örtliche Reiseleitung: 1.–3. Tag

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ

22.04.–26.04.21 1.099 € 1.357 €

07.10.–11.10.21 1.119 € 1.377 €

(P) FR-PA23 DZBG EZBG

Auf Wunsch vorab buchbar

Abendessen Eiffelturm inkl. Auffahrt

(EK) FR-PA23-EIFFEL 98 € p. P.

Ausflug Versailles inkl. Eintritt Gärten (MTZ: 20)

(EK) FR-PA23-VERSAILLE 75 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden

Leipzig



Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

Paris: Aufregend und ganz entspannt

Bootsfahrt auf der Seine + Rundgang Marais-Viertel + Freizeit

Woran erkennt man einen Paris-Touristen? An der

hektischen Betriebsamkeit, mit der er gruppenweise

die Stadt der Liebe durchstreift? An der Unachtsamkeit,

mit der er alles links liegen lässt, was nicht

zu den vermeintlichen Top Ten der Sehenswürdigkeiten

zählt? Wenn das so ist, dann wird Sie auf dieser

Reise niemand für Touristen halten. Denn wir kommen

mit viel Zeit und noch mehr Muße im Gepäck,

um den Zauber der Stadt wie Einheimische in uns

aufzunehmen.

Unser offizielles Programm mit einem örtlichen Reiseleiter

haben wir bewusst auf einige wenige und ihrerseits

entschleunigte Programmpunkte beschränkt. So

schauen wir uns bei einer Stadtrundfahrt, die „Stars“

der Sehenswürdigkeiten an, machen einen Ausflug

nach Versailles, eine Bootsfahrt auf der Seine und Spaziergänge

durch das berühmte Marais Viertel.

Der Rest Ihrer reichlichen Zeit gehört Ihnen und Ihrer

Entdeckungslust. Ob Sie mit dem sz-Reisen Guide in

der Tasche die Museen oder die berühmten Shoppingmeilen

besuchen, sich im Stadttrubel treiben lassen

oder von Straßencafé zu Bistro und zurück flanieren

möchten – auf dieser Paris-Reise haben Sie von den

beiden wichtigsten Dingen im Leben – Zeit und Liebe

– so reichlich wie selten im Urlaub.

Und wenn Sie bei Ihrer Suche nach dem schönsten

Restaurant ein wenig Unterstützung benötigen, fragen

Sie uns ruhig. Gerne organisieren wir für Sie einen

Tisch im exklusiven Eiffelturm Restaurant.

Tag

Reiseablauf

Foto: Amelie Dupont, Paris tourist Office

1. Flug nach Paris – Fahrt zum Hotel und

anschließend Freizeit – gemeinsames Abendessen

2. Stadtrundfahrt mit den Highlights von Paris –

Bootsfahrt auf der Seine – anschließend geführter

Rundgang durch das historische Marais-Viertel

3. Freizeit oder fakultativer Ausflug nach Versailles

mit örtlicher Reiseleitung und geführtem

Rundgang durch die Parkanlagen – Möglichkeit

zur individuellen Besichtigung der prachtvollen

Innenräume mit Spiegelsaal und Kapelle (fak.)

oder Freizeit

4. Tag zur freien Verfügung – wir empfehlen z. Bsp.

die Erkundung der überdachten Ladenpassagen

aus dem 19. Jh. im Bereich zwischen Louvre

und der Oper oder aber den Besuch des

weltberühmten Louvre (fak.) – der Hügel

Montmartre beitet einen herrlichen Blick über die

Stadt – Möglichkeit für Abendessen Eiffelturm

Restaurant mit 3-Gang-Menü & ¼ l Wein

inkl. Auffahrt 1. Etage (fak.)

5. Transfer zum Flughafen – Rückflug

Entspannt

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Bootsfahrt auf der Seine

Foto: Alexi TAUZIN, fotolia

Versailles

Foto: Olga Tselik, fotolia

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


FRANKREICH

67

Vannes

Foto: Liubomir Paut-Fluerasu / 123rf.com

Frankreich: Bremandire – 4 auf einen Streich!

Mont St. Michel + Schloss Chambord + Paris

Bretagne! Normandie! Loire-Schlösser! Eingefleischte

Frankreichfans können trefflich darüber streiten, wo in

unserem westlichen Nachbarland es denn nun wirklich

am allerschönsten ist.

Recht haben Sie nämlich alle irgendwie, weshalb der

Streit auch so sinnlos ist, wie ein Baguette, das man

nur unterm Arm trägt, ohne es zu essen. Wir laden Sie

in die „Bremandire” ein und bitten Sie, sich von allen

drei Landstrichen Ihr eigenes Bild zu machen.

Von den Schönheiten der Normandie – mit dem

Klosterfelsen Mont St. Michel, den Städten Rouen,

Caen, Le Havre und St. Malo. Von den bretonischen

Kalvarienbergen und dem hoch über dem Meer thronenden

Pointe du Raz – dem westlichsten Punkt Frankreichs

– dem von Kanälen durchzogenen Quimper und

der Hafenstadt Vannes mit ihrer Fachwerkherrlichkeit.

Nicht zuletzt von den Loire-Städten Angers, Tours und

Orléans mit ihrer mondänen Architektur und den beeindruckenden

Kathedralen.

Kurz: Kosten Sie Nordfrankreich in allen Facetten.

Beim Austernschlürfen (fak.), bei der Verkostung

des Bénédictine-Likörs im gleichnamigen Kloster

und bei Ihren typisch französischen Abendessen in

Restaurants und Hotels (unbedingt einmal moules

frites – Muscheln mit Pommes – probieren!). Sie

werden feststellen: es gibt täglich tausende Anlässe

zu staunen und zu genießen. Aber wahrlich keinen

einzigen, darüber zu streiten, wo Frankreich am

schönsten ist.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Paris – Empfang

durch örtl. Reiseleitung – Fahrt nach Rouen

mit Übernachtung

2. Stadtrundgang durch Rouen – Nachmittags Fahrt über

Le Havre nach Étretat – Besichtigung Palais Bénédictine

in Fécamp und Verkostung des bekannten Kräuterlikörs

– Fahrt in den Raum Caen

3. Stadtrundgang durch Caen – Fahrt zur Landungsküste

nach Arromanches – Besichtigung des Teppichs von

Bayeux – Übernachtung in St. Malo

4. Besuch des Mont St. Michel – Stopp in Cancale an

einer Austernzucht (fak.) – Stadtführung in St. Malo

5. Besuch der Kalvarienberge von Guimiliau und Thégonnec

– Abstecher zum Pointe du Raz, dem westlichsten

Zipfel Frankreichs – Übernachtung in Quimper

6. Stopp im Künstlerort Pont-Aven – Besuch der Steinreihen

von Carnac – Stopp am Menhir in Locmariaquer

– Bummel durch Vannes – Freizeit z.B. für eine

Bootsfahrt durch den Golf von Morbihan (fak.)

7. Fahrt nach Angers und Stadtbesichtigung – Rundgang

in Tours mit einem örtlichen Reiseleiter

8. Fahrt nach Blois und Bummel – Besuch von Chambord

9. Stadtführung in Orléans - Fahrt nach Versailles

mit Besichtigung der Gärten - Weiterfahrt nach Paris

10. Stadtrundfahrt durch Paris – Freizeit für eigene

Entdeckungen

11. Freizeit – wir empfehlen den Besuch des Louvre oder

eine Schifffahrt

12. Transfer zum Flughafen – Rückflug –

Transfer nach Hause

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug renommierter Fluggesellschaft nach

Paris und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

· 2 Metrotickets für Paris

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü im 4*-Hotel in Rouen

· 1 Ü im 3*-Hotel in Caen

· 2 Ü im 3*-Hotel in St. Malo

· 1 Ü im 3*-Hotel in Quimper

· 1 Ü im 3*-Hotel in Vannes

· 1 Ü im 3*-Hotel in Tours

· 1 Ü im 3*-Hotel in Orléans

· 3 Ü im 3*-Hotel in Paris

· 11x Frühstück

· 8x Abendessen ggf. in Partnerrestaurants

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Pointe du Raz, Versailles

· Stadtrundfahrten/-gänge: Rouen, St. Malo,

Tours und Paris mit örtl. Gästeführer

· Bummel durch Caen, Angers, Vannes

· Stopp in Étretat, Pont-Aven, Carnac,

Locmariaquer, Blois,

· Besuch der Kalvarienberge in Thégonnec und

Guimiliau

· Eintritte: Palais Bénédictine in Fécamp, Musée

de la Tapisserie in Bayeux mit Kopfhörern,

Mont St. Michel, Menhir in Locmariaquer,

Schloss Chambord, Garten von Versailles

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Verkostung Kräuterlikör Bénédictine

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

17.06.–28.06.21 2.079 € 2.539 € A/B

08.07.–19.07.21 2.139 € 2.622 € A/B/C/D

(P) FR-PA20 DZBX EZBX

Altstadt von Rouen

Foto: Olena Kachmar / 123rf.com

Karte: www.stepmap.de

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


68 FRANKREICH

Foto: dotshock, 123rf.com

Inklusiv-Leistungen

Provence: Blühender Garten der Liebe

Haustürtransfer in Region*

Camargue-Ausflug mit Mittagessen beim Stierzüchter

Kulinarik

Intensiv

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Marseille und zurück

in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 4 Ü im 3*-Hotel in Avignon

· 3 Ü im 3*-Hotel in Pertuis

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen ggf. in Partnerrestaurants

· 1 rustikales Mittagessen beim Stierzüchter

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: in die Camargue mit Aigues Mortes

und Saintes-Maries-de-la-Mer, in den Lubéron

mit Ockersteinbrüchen von Roussillon, Kloster

Sénanque und Gordes sowie nach Uzès und

Nîmes

· Stadtführungen: Arles, Aix-en-Provence mit örtl.

Gästeführer

· Aufenthalte: Orange, Les Baux

· Besichtigung: Olivenöl-Mühle

· Eintritte: Pont du Gard, Kirche St. Trophime in

Arles, Theater und Museum in Orange, Ockersteinbrüche

Roussillon, Kloster Sénanque, Lavendelmuseum,

Amphi theater und das Maison

Carrée in Nîmes

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Weinprobe im Weinbaugebiet Châteauneuf du

Pape

· Olivenölverkostung

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

„La Provence, la Provence, du blühendes Land, Menschen

haben dich Garten der Liebe genannt“, so besingt

Chansonette Nana Mouskouri den wohl französischsten

aller Landstriche. Und was sollen wir sagen?

Sie hat nicht übertrieben. Nicht umsonst hat die Region

nördlich von Marseilles über Jahrhunderte immer

wieder Künstler und Lebenskünstler angezogen und

zu neuem Schaffen inspiriert. Ob Paul Cézanne in Aixen-Provence,

Vincent van Gogh in Arles oder Picasso

in seinem Schloss Vauvenargues – sie alle liebten den

Charme der Landschaft und ihrer Menschen und die

Schönheit der Natur mit ihren üppig blühenden Lavendelfeldern

und Zypressenhainen.

Wenn Sie Ortsnamen wie Roussillon und Châteauneufdu-Pape

auf Ihrer Reiseroute lesen, wissen Sie, dass

auch weltberühmter Wein in dieser Region wächst,

den Sie selbstverständlich nicht unverkostet lassen.

Und die jahrtausendealte Geschichte der Kulturregion

zeigt sich nicht nur im Papstpalast von Avignon oder

dem von Kreuzfahrerkönig Ludwig gegründeten Aigues

Mortes, sondern auch in den Hinterlassenschaften aus

der Antike wie dem römischen Aquädukt Pont du Gard

oder der Arena und dem Tempel von Nîmes.

Im Lavendelmuseum, bei einer Olivenölverkostung

und beim Besuch einer Zucht für Stiere und Camargue-

Pferde erleben Sie die traditionellen Säulen des landwirtschaftlichen

Lebens der Provence und natürlich

darf auch eine Stadtbesichtigung der fast afrikanisch

anmutenden Millionenstadt Marseille nicht fehlen.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Marseille –

Fahrt nach Avignon mit anschließender Freizeit –

gemeinsames Abendessen

2. Besuch des Pont du Gard – Eintritt antikes römisches

Theater und Museum in Orange inkl.

Audioguide – Weinprobe im Weinbaugebiet

Châteauneuf-du-Pape

3. Kurzer Spaziergang auf den Spuren von van Gogh

an der Abtei Saint-Paul-de-Mausole – Besichtigung

einer Olivenöl-Mühle mit Kostprobe – Stopp in Les

Baux – Stadtrundgang in Arles – Übernachtung in

Avignon

4. Freizeit im Fürstenstädtchen Uzès – Aufenthalt in

Nîmes, mit Eintritt ins Amphitheater und das Maison

Carrée

5. Ausflug in die Camargue mit Halt in Saintes-Mariesde-la-Mer,

dem berühmten Zigeuner-Wallfahrtsort

– Weiterfahrt nach Aigues Mortes mit Besuch

eines Stierzüchterbetriebs, wo die schwarzen Stiere

für die Feria und die weißen Camargue-Pferde gezüchtet

werden – rustikales Mittagessen – Kutsch-

Rundfahrt – Fahrt nach Pertuis

6. Ausflug in den Lubéron mit Spaziergang in den

Ockersteinbrüchen von Roussillon – Eintritt ins

Kloster Sénanque – Stopp im Bergdorf Gordes –

Besuch des Lavendelmuseums

7. Stadtrundgang in Aix-en-Provence auf den Spuren

von Paul Cézanne – Freizeit

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

29.05.–05.06.21 1.899 € 2.198 € A/B/C/D

04.09.–11.09.21 1.959 € 2.258 € A/B

(P) FR-AV01 DZBH EZBH

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 30

Mindestteilnehmerzahl: 25

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Gordes

Foto: Atout France, Robert Palomba

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


SCHWEIZ

69

Fahrt von den Gletschern

Foto: Rhaetische Bahn By-line swiss-image.ch Christoph Benz

Schweiz: Paradies für Eisenbahner & Alpinisten!

Fahrten mit dem Original Glacier- und Bernina-Express

Mit dem Flugzeug in die Schweiz? Ist das nicht übertrieben?

Keineswegs, denn Sie brauchen jede Sekunde

Ihres Aufenthaltes, um das prallgefüllte Programm

dieser Reise für Eisenbahnenthusiasten und Alpenfreunde

zu bewältigen.

Für jeden „Abenteurer des Schienenstrangs” gehört

eine Fahrt mit dem legendären Bernina- oder Glacier

Express zum Pflichtprogramm. Sie ersetzen das „oder”

durch ein „und“, denn Sie genießen beide Strecken,

die mit Ihren Serpentinen, Viadukten und Tunneln zu

den ingenieurtechnisch und landschaftlich beeindruckendsten

Bahnstrecken der Welt zählen. Durch die

Panoramafenster der Waggons grüßt die Schweizer

Bergwelt mit dem Schönsten, was sie zu bieten hat.

Die Gipfel von Piz Palü und Piz Bernina gleiten ebenso

vorüber wie das Matterhorn, an dessen Fuß die Stadt

Zermatt einer Ihrer Übernachtungsorte sein wird.

Weitere Stationen sind Chur, die älteste Schweizer

Stadt, das mondäne St. Moritz, das italienische Tirano

und natürlich Ihr An- und Abflugsort Zürich, wo Sie einen

geführten Stadtrundgang erleben.

Die Berge erleben Sie aber nicht nur aus der Froschperspektive.

Bei einer Auffahrt auf den Piz Nair und

der Möglichkeit zur Auffahrt auf den Gornergrat am

Matterhorn genießen Sie die atemberaubendsten

Panoramen der Alpen – mit weiten Blicken über die

Täler und Seen zu Ihren Füßen. Ach ja, und wenn Sie

bislang noch nicht zu den Eisenbahnfreunden gehören

– spätestens nach dieser Reise werden Sie sich

dazu zählen.

Foto: Switzerland Tourism – By-Line swiss-image.ch Jan Geerk

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Zürich – Fahrt

im modernen SBB-Zug nach Chur – geführter

Stadtrundgang in Chur – Weiterreise per Zug nach

Pontresina

2. Spaziergang vom Hotel zum Bahnhof – Fahrt mit der

Bernina-Bahn von Pontresina nach Tirano – Freizeit

für eine eigene Erkundung von Tirano – Fahrt mit

dem Original Bernina-Express von Tirano nach Pontresina

– Rückkehr zu Fuß zum Hotel

3. Kurzer Spaziergang zum Bahnhof – Fahrt mit Rhätischer

Bahn oder Engadin-Bus nach St. Moritz –

Auffahrt mit der Seilbahn via Chantarella auf die

Corviglia und mit der Luftseilbahn bis zum Piz Nair,

auf 3.057 m Höhe mit herrlichem Panoramablick –

Abfahrt bis zur Chantarella – Spaziergang nach St.

Moritz – Freizeit – Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

nach Pontresina – Bummel zum Hotel

4. Bustransfer mit Gepäck vom Hotel nach St. Moritz –

Fahrt mit dem Glacier-Express (2. Klasse Panoramawagen)

von St. Moritz nach Zermatt – Spaziergang

zum Hotel in Zermatt, der Gepäcktransfer erfolgt

separat

5. Tag zur freien Verfügung in Zermatt, z.B. zur Fahrt

mit der Gornergrat-Bahn (vor Ort buchbar)

6. Zugfahrt von Zermatt nach Zürich und geführter

Stadtrundgang – Zugfahrt zum Flughafen – Rückflug

– Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Höhepunkte

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Zürich und zurück in der Economy Class (evtl.

Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotels – Flughafen in

modernen Zügen der Schweizer Bahnen in der

2. Klasse

· Bustransfer von Pontresina nach St. Moritz

Hotels & Verpflegung

· 3 Ü im 3*-Hotel Schweizerhof in Pontresina

· 2 Ü im 3*-Hotel Perren in Zermatt

· 5x Frühstück

· 5x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundgänge: Chur, Zürich mit örtlichem

Gästeführer

· Zugfahrten: Berninabahn (2. Klasse) von Pontresina

nach Tirano und zurück, Hinfahrt im Regionalzug,

Rückfahrt im Bernina-Express (2. Klasse

Panoramawagen), Glacier-Express von St. Moritz

nach Zermatt (2. Klasse Panoramawagen)

· Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln von

Pontresina nach St. Moritz und zurück

· Auffahrt mit Standseilbahn und Seilbahn auf die

Corviglia/Piz Nair, St. Moritz

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Separater Gepäcktransfer Flughafen Zürich –

Hotel Pontresina und Hotel Zermatt – Flughafen

Zürich

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

27.06.-02.07.21 1.579 € 1.694 € B

26.07.-31.07.21 1.599 € 1.714 € A/B/C/D

30.08.-04.09.21 1.599 € 1.714 € B

(P) CH-DA05 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Mittagessen (Tagesteller) im Glacier Express

(EK) CH-DA05-MITTAG 36 € p. P.

Berg- und Talfahrt mit der Gornergrat-Bahn

(vor Ort buchbar) ca. 80 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


70 SPANIEN

Inklusiv-Leistungen

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Barcelona und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Metrofahrt Hotel – Gotisches Viertel und zurück

· Fahrt im Reisebus am 2. Tag

Hotels & Verpflegung

· 4 Ü im 3*-Hotel Jazz (2020) oder

4*-Hotel EXPO Barcelona (2021)

· 4x Frühstück

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundfahrten/-gänge: Auf den Spuren

Gaudís und mit Stopp Montjuïc sowie Gotisches

Viertel

· Spaziergang über die Ramblas

· Eintritte: Sagrada Família, Park Güell

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheits gebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung während der Stadtführungen

· sz-Reisebegleitung

entsprechend Reiseverlauf 2021 (2020 geringfügig anders)

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ

14.10.–18.10.20 1.019 € 1.378 €

28.03.–01.04.21 939 € 1.158 €

06.05.–10.05.21 1.029 € 1.282 €

05.06.–09.06.21 999 € 1.252 €

(P) ES-BA11 DZBX EZBX

Auf Wunsch buchbar

Tapas-Abendessen

(EK) ES-BA11-TAPAS 34 € p. P.

Flamenco-Show

(EK) ES-BA11-FLAMEN 40 € p. P.

Konzert spanische Gitarre in Santa Anna Kirche

(EK) ES-BA11-GITAR 32 € p. P.

Ausflug Montserrat (MTZ: 20)

(EK) ES-BA11-MONTSE 56 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden

Leipzig



Barcelona: Märchenhafte Gaudi mit Ohrwurm

Kulturelle Leckerbissen + Zentral gelegene Hotels + Sagrada Família + Park Güell

Kommt Ihnen beim Namen Barcelona auch unwillkürlich

der gleichnamige Hit von Freddy Mercury und Montserrat

Caballé in den Sinn? Jetzt haben Sie einen Ohrwurm?

Sorry, das wollten wir nicht. Am besten werden Sie ihn

wieder los, wenn Sie mit uns in die katalanische Hauptstadt

reisen, um selbst zu sehen, warum Barcelona eine

eigene Hymne verdient hat. Das liegt nicht zuletzt am

genialen Architekten Antoni Gaudí, der nicht nur mit der

Basilika Sagrada Família, die sich seit 1882 im Bau befindet

und 2026 fertiggestellt werden soll, seine genialen

Spuren in der Stadt hinterlassen hat. Etwa den Park

Güell mit der berühmten Bank aus Bruchkeramik, den

Gaudí als Märchenwald gestaltet hat.

Aber auch vor Gaudís Wirken haben große Baumeister

in Barcelona gewirkt. Im Barrí Gòtic, dem Gotischen

Viertel, in dessen Zentrum die beeindruckende

Kathedrale katalanische Gemälde aus dem Mittelalter

beherbergt, können Sie sich selbst davon überzeugen.

Und wenn Ihnen der Sinn nach Shopping steht, haben

Sie auf der weltberühmten Flaniermeile „Las Ramblas“

reichlich Gelegenheit, auch Ihrer Kreditkarte mal die

Stadt zu zeigen.

Wenn Sie Ihren Ohrwurm bis hierhin immer noch nicht

los sind, dann empfehlen wir einen Ausflug in das Gebirge

Montserrat (fakultativ zubuchbar). Dieses Mal

ohne Caballé, dafür mit dem weltberühmten Kloster

und seiner schwarzen Madonna. Bei einem kleinen

Sektschmaus dürfen Sie noch einmal die Melodie summen,

um sie dann zufrieden herunterzuspülen. Ab jetzt

haben Sie Barcelona nicht mehr im Kopf, sondern im

Herzen!

Tag

Reiseablauf

1. Flug nach Barcelona – Transfer zum Hotel –

Foto: figurniysergey.com

Spaziergang zum gemeinsamen Tapas-Abendessen

inkl. Wein (fak.) – Rückkehr zu Fuß

2. Ausführliche Stadtrundfahrt auf den Spuren

Gaudís, u.a. mit Plaza de España, Hafengelände,

Besuch der berühmten Basilika Sagrada Família

und des Park Güell sowie Stopp auf dem Hausberg

Montjuïc, wo sich das Olympia- und Expo-

Weltausstellungsgelände befindet –

Besuch einer Flamenco-Show am Abend (fak.)

3. Rundgang durch die Altstadt u.a. mit Besuch

im Gotischen Viertel mit der beeindruckenden

Kathedrale – Freizeit – Möglichkeit zum

Besuch eines romantischen Gitarrenkonzerts

bei Kerzenschein im Kreuzgang der Santa Anna

Kirche (fak.)

4. Freizeit oder Ausflug Mont serrat: Fahrt per Zug und

Zahnradbahn durch die Gebirgskette und Besuch

des Klosters Montserrat mit Besichtigung der

Basilika – kleiner Panorama-Sektumtrunk (fak.) –

nachmittags Freizeit

5. Je nach Flugzeit Freizeit –

Transfer zum Flughafen – Rückflug

Höhepunkte

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Ungefähre Gruppengröße: 22

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

Foto: goodluz, fotolia.com

Zimmerbeispiel Hotel EXPO Barcelona

Foto: Hotel EXPO Barcelona

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


SPANIEN

71

Kathedrale El Pilar

Foto: Leonid Andronov, 123rf.com

Nordspanien – aber wie lange noch?

Mit Fürstentum Andorra + Französisches Seebad Biarritz + Barcelona

Besuchen Sie Nordspanien, so lange es noch so heißt –

so könnten wir diese Reise scherzhaft anpreisen, denn

mit Andorra, dem Baskenland und Katalonien liegen

drei Regionen auf unserer Reiseroute, die entweder

seit Jahrhunderten nicht mehr zu Spanien gehören

oder nach Meinung vieler Einheimischer lieber heute

als morgen das Land verlassen sollten. Wir konzentrieren

uns aber nicht darauf, was an Spanien unliebsam,

sondern was an diesen Regionen so liebenswert ist.

Zum Beispiel San Sebastian, die wunderschöne baskische

Stadt am Atlantik mit ihrem Stadtstrand und der

von gefühlt tausenden Bars belebten Altstadt. Oder

Andorra, der Zwergstaat, der in einem Hochtal der

Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien liegt und

dessen Kulturlandschaft wir erkunden wollen.

Und schließlich Katalonien mit Girona und mit der

Hauptstadt Barcelona, für die wir uns Zeit nehmen

wollen, um neben der Sagrada Família, dem Park Güell,

dem Gotischen Viertel und vielen anderen Sehenswürdigkeiten

auch das Flair der Stadt aufzunehmen.

Über das Felsenkloster Montserrat, Zaragoza und Burgos

setzen wir unsere Rundreise fort und kommen

schließlich wieder dort an, wo wir gestartet sind. In der

baskischen Hauptstadt Bilbao erwartet uns das letzte

Highlight der Reise – ein Besuch im berühmten Guggenheimmuseum.

Am Ende der Reise werden wir feststellen

– ob die Basken und Katalanen nun spanisch

bleiben oder nicht – Hauptsache, sie bleiben wie sie

sind.

Andorra

Foto: Henryk Sadura, 123rf.com

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen –

Flug nach Bilbao – Transfer zum Hotel

2. Stadtrundfahrt in Vitoria-Gasteiz, der

Hauptstadt des Baskenlandes – Weiterfahrt nach

San Sebastian – Pintxos-Mittagessen – Spaziergang

durch die Altstadt – Fahrt nach Hondarribia

inmitten alter Stadtmauern – Altstadt mit dem

Schloss von Carlos V. und dem Fischerhafen

3. Fahrt nach Biarritz und Bummel entlang

Strandpromenade mit berühmtem Felsenriff –

Weiterfahrt in das Fürstentum Andorra

4. Panorama-Rundfahrt durch die als UNESCO-

Welterbe gelistete Kulturlandschaft –

Besichtigung der Hauptstadt Andorra la Vella

5. Fahrt nach Katalonien in die

Provinzhauptstadt Girona – Besuch der Kathedrale

und Spaziergang durch die historische Altstadt –

Weiterfahrt nach Barcelona

6. Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Park Güell

und der Sagrada Família – Rundgang durch

das Gotische Viertel – Fahrt auf den Hausberg –

Tapas-Abendessen und Flamenco-Show (fak.)

7. Fahrt zum Felsenkloster Montserrat – Weiter durch

das Elbrotal nach Zaragoza zum Besuch der Altstadt

8. Fahrt nach Burgos – Stadtbesichtigung

mit Kathedrale und Altstadt-Bummel –

Weiterfahrt nach Bilbao

9. Stadtrundfahrt mit traditionellem Hafen an der

Flussmündung des Nervión – Spaziergang durch

Altstadtviertel Getxo – Besuch des

Guggenheimmuseums

10. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Höhepunkte

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Bilbao und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 1 Ü in Vitoria Gasteiz

· 1 Ü in Hondarribia

· 2 Ü in Andorra la Vella

· 2 Ü in Barcelona

· 1 Ü in Zaragoza

· 2 Ü in Bilbao

(alle Ü in 3*sup./4*-Hotels)

· 9x Frühstück

· 8x Abendessen in Hotel

· 1x Pintxos-Mittagessen in San Sebastian

· 1x Tapas-Abendessen im Pueblo Español

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtbesichtigungen: Vitoria Gasteiz,

San Sebastian, Girona, Barcelona, Zaragoza,

Burgos und Bilbao

· Panorama-Fahrt in Andorra

· Eintritte: Kirche von San Miguel,

Kathedrale in Girona, Park Güell, Sagrada

Família, Pueblo Español, Kathedrale El Pilar,

Kathedrale in Burgos, Guggenheimmuseum

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung während

der Stadtführungen

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

30.05.–08.06.21 2.149 € 2.526 € A/B

12.09.–21.09.21 2.169 € 2.546 € A/B

(P) ES-BI02 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Flamenco-Show im Pueblo Español

(EK) ES-BI02-FLAMEN 61 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


72 SPANIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Pause auf dem Spanischen Platz in Sevilla

Foto: Omar Garcia, stock.adobe.com

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Málaga und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel Best Siroco in Benalmádena

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen, inkl. Hauswein & Wasser

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Ronda, Málaga

· Eintritte: Stiftskirche Santa Maria, Adelshaus

Don Bosco, Stierkampfarena in Ronda, Gibralfaro

in Málaga

Zusätzlich inklusive

· Besuch einer Bodega in Málaga inkl. Verkostung

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: während der

Stadtführungen

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Termine 2021 mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

21.09.–28.09.20 1.269 € 1.563 € A/B/C/D

10.04.–17.04.21 1.195 € 1.410 € B

05.05.–12.05.21** 1.129 € 1.344 € A/B

(P) E-MA06 DZBH EZBH

od. ES-MA06 für Termine 2021

Auf Wunsch buchbar (MTZ: 20)

Tagesausflug Granada mit Alhambra und Generalife

(EK) E-MA06-GRANA oder

(EK) ES-MA06-GRANA für Termine 2021 67 € p. P.

Tagesausflug nach Córdoba mit Mezquita

(EK) E-MA06-CORDO oder

(EK) ES-MA06-CORDO für Termine 2021 66 € p. P.

Tagesausflug Sevilla mit Kathedrale und La Giralda

(EK) E-MA06-SEVIL oder

(EK) ES-MA06-SEVIL für Termine 2021 89 € p. P.

Tagesausflug nach Gibraltar

(EK) E-MA06-GIBRA oder

(EK) ES-MA06-GIBRA für Termine 2021 63 € p. P.

Andalusien: Nimm die Freundin mit, denn Sevilla

4*-Standorthotel + Freizeit oder fakultatives Ausflugsprogramm

Andalusien ist nicht nur die südlichste der autonomen

spanischen Provinzen auf dem Festland, sondern in

den Augen vieler Spanienliebhaber auch die vielfältigste

und spannendste oder einfach der Inbegriff dessen,

was Spanien ausmacht. Deshalb haben wir das Programm

dieser Reise betont „locker gestrickt“ – d.h. mit

viel Freiraum für eigene Entdeckungen und erholsame

Stadtbummel versehen. Oder eben mit der Möglichkeit,

sich dem gemeinsamen Besichtigungsprogramm

anzuschließen, das Sie fakultativ dazubuchen können.

Entscheiden Sie einfach selbst von Tag zu Tag, wo Sie

gern dabei wären und wann Sie lieber auf eigene Faust

losziehen möchten. Eigentlich ist es eine Reise, wie

eine Kugel Málaga-Eis – mit jeder Menge Rosinen zum

Herauspicken.

Wir sind sicher, es wird Ihnen in dieser aufregenden

Re-gion so oder so nie langweilig. Oder wie klingen

Málaga, Córdoba, Granada, Sevilla, Flamenco, Gibraltar,

Alcazár, Ronda, Jerez oder Alhambra für Sie? Nach

gutem Sherry, feurigem Temperament, maurisch-ibersichem

Kultur-, Stil- und Temperamentemix, nach faszinierender

Architektur, Stierkampf und olé. Haben Sie

gerade ein- oder mehrmals genickt? Dann sagen Sie

einfach „Carrrramba, das ist meine Reise” und genießen

Sie acht aufregende Tage unter spanischer Sonne.

Und wenn Sie einer guten Freundin eine Freude machen

möchten, schlagen sie ihr am Besten vor, Sie zu

begleiten. Warum? Weil Sevilla! Da sind wir uns sicher.

Gleiches gilt natürlich für Freunde, Partner, Kinder

oder Gatten.

Sie sagen vamos? Finden wir famos!

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Málaga – Transfer

zum Hotel

2. Freizeit oder Ausflug nach Córdoba mit Besichtigung

der Mezquita und Stadtrundgang durch das malerische

El Barrio de la Juderia (fak.)

3. Fahrt nach Ronda – Stadtrundgang mit Stierkampfarena,

Stiftskirche Santa Maria sowie Adelshaus

Don Bosco – Freizeit am Nachmittag – Rückfahrt ins

Hotel und Abendessen

4. Fahrt nach Málaga – Stadtrundfahrt und Besichtigung

der Burg Gibralfaro mit herrlichem Panoramablick

– Besuch einer Bodega mit Führung und Kostprobe

– Freizeit am Nachmittag

5. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels

oder folgen uns auf Entdeckungstour nach Sevilla

(fak.) – am Fluss Guadalquivir gelegen, wird sie als

Wiege des Flamencos bezeichnet – ein absolutes

Muss ist die Kathedrale Maria de la Sede samt dem

70 Meter hohen Glockenturm La Giralda – Stadtrundgang

mit Maria-Luisa-Park, Plaza de Espana

und dem romantischen Viertel Barrio de Santa Cruz

6. Tag zur freien Verfügung oder Sie entdecken die

Alhambra in Granada mit den Gärten des Generalife,

eine der meistbesuchten Touristenattraktionen

Europas (fak.) – Besichtigung Innenstadt mit

Isabel-La-Católica-Platz und Alcaicería (arabischer

Seidenmarkt)

7. Freizeit oder Sie begleiten uns auf einen Ausflug zur

englischen Kolonie Gibraltar, wo Sie den markanten

Felsen mit seinem Naturschutzpark und den Höhlen

von San Miguel in Minibussen besuchen (fak.)

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Entspannt

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Berlin** inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6


Foto: Hotel Best Siroco

4*-Hotel Best Siroco: Nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt befindet

sich Ihr perfekt gelegenes Feriendomizil. Die komfortablen Zimmer

verfügen über Klimaanlage, TV, Safe, Balkon, Haartrockner und kostenfreies

WLAN. Zur Hotelausstattung zählen zwei Außenpools, ein

Fitnesscenter und ein typisch spanisches Restaurant mit Show-Küche.

Karte: www.stepmap.de

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


SPANIEN

73

Alhambra

Foto: Patronato Provincial de Turismo de Granada

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

1002 Andalusische Nächte

Land der wilden Stiere und heißen Flamenco-Rhythmen

Andalusien, das klingt nach heißem Flamenco und wutschnaubenden

Stieren. Zugleich ist es beste Nachbarschaft

zwischen wildem Atlantik und sanftem Mittelmeer,

in Sichtweite auf Afrika und auf die englische

Halbinsel Gibraltar. Doch Andalusien ist mehr.

Ob quirlige Hafenstädte wie Cádiz oder die Welt des

Sherry, ob die Hofreitschule in Jerez de la Frontera

oder die Paläste in Sevilla – alles spiegelt sich im andalusischen

Stolz. Auf satten Weiden grasen prächtige

Pferde und erhabene Stiere, an der faszinierenden

Bergwelt ‚kleben‘ schneeweiße Dörfer, und die naturgeschützten

Dünenlandschaften wechseln sich ab mit

dem Hochgebirge. Überall in den Dörfern und Städten

ertönen andalusische Leidenschaften: Diskussionen

über den Stierkampf, das Wiehern eines Hengstes

aus dem Stall und Gitarrenklänge, die zur Fiesta

aufrufen. Zum Singen, Tanzen, Essen – einfach zum

Feiern. Das Aroma mediterraner Gewürze macht die

frisch zubereitete Paella, den Serranoschinken oder

die variationsreichen Tapas absolut unwiderstehlich.

Neun Übernachtungen auf dieser Reise erleben Sie als

1000 plus zwei. Warum? Weil der arabische Einfluss

aus 800-jähriger Besetzung durch die Mauren um die

andalusische Note bereichert wird. Sie entzündet eine

besondere Exotik, die überall präsent ist: in der Alhambra

von Granada, in der großen Moschee „Mezquita“, in

der einstigen Kalifenstadt Córdoba sowie in der Giralda

an der Kathedrale von Sevilla.

Ihr Andalusien-Erlebnis ist wie der Ritt auf einem sanften

Stier. Auf in den Sattel!

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Málaga –

Transfer zum Hotel an der Costa del Sol

2. Stadtrundfahrt Málaga, Hauptstadt der Sonnenküste

– Weiterfahrt nach Granada – Freizeit

3. Besichtigung der Alhambra und der Gärten des

Generalife – Freizeit – Abends Flamenco-Show inkl.

Führung durch das arabische Viertel Albaycin (fak.)

4. Weiterfahrt nach Córdoba – Besichtigung der

Mezquita und Rundgang durch Judenviertel –

Weiterfahrt nach Sevilla

5. Stadtrundfahrt Sevilla mit Besichtigung der Kathedrale

mit der Giralda, dem Torre del Oro und dem

Garten María Luisa – Freizeit

6. Fahrt nach Cádiz, älteste Stadt Europas mit Stadtrundfahrt

und Torre Tavira – Übernachtung an der

Costa de la Luz

7. Jerez de la Frontera, Sherryprobe in einer Bodega,

Besichtigung der Hofreitschule mit den berühmten

Kartäuserpferden – Freizeit

8. Freizeit oder ganztägiger Ausflug nach Gibraltar mit

dem berühmten Affenfelsen (fak.)

9. Fahrt über die Route der „Weißen Dörfer“ nach

Ronda und Stadtrundgang mit Stierkampfarena,

der Stiftskirche Santa Maria und dem Bosco Haus –

Weiterfahrt an die Costa del Sol

10. Rückflug – Transfer nach Hause

Den Reiseablauf für 2021 lesen Sie unter www.sz-reisen.de

Intensiv

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach

Malaga und zurück in der Economy Class

(Umsteigeverbindung)

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

· 2 Ü in Torremolinos

· 2 Ü in Granada

· 2 Ü in Sevilla

· 3 Ü in Cádiz

(alle Ü in 4*-Hotels)

· 9x Frühstück

· 9x Abendessen als Büfett oder 3-Gang-Menü

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Ausflüge: Jerez de la Frontera

· Stadtführungen: Málaga, Granada, Córdoba,

Sevilla, Cádiz, Ronda

· Eintritte: Alhambra in Granada, Mezquita in

Córdoba, Kathedrale in Sevilla, Torre Tavira in

Cádiz, Stierkampfarena, Stiftskirche und Bosco-

Haus in Ronda

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Sherryprobe und Besichtigung der Reitschule

in Jerez de la Frontera

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: während der

Stadtführungen

· sz-Reiseleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

22.03.–31.03.21 1.785 € 2.076 €A/B

26.04.–05.05.21 ** 1.655 € 1.948 €B

Veränderter Reiseablauf 2021 (siehe Internet)

(P) ES-MA04 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Flamenco-Show und Besichtigung

arabisches Altstadtviertel Albaycin

(EK) ES-MA04-FLAMEN 39 € p. P.

Ganztägiger Ausflug nach Gibraltar (MTZ: 20)

(EK) ES-MA04-GIBRAL 62 € p. P.

Foto: godfer, stock.adobe.com

Karte: www.stepmap.de

Ihre Flughäfen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Berlin ** inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


74 SPANIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Palma de Mallorca und zurück in der

Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im modernen Reisebus während der

Ausflüge

Hotels & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel

in Can Picafort (Termine Mai/Sept.) und

in Playa de Palma (Termine Feb./März/Okt.)

· 7x Frühstück

· 7x Abendessen als Büfett

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Besichtigungen / Führungen:

Kloster Lluc, Kap Formentor, Valldemossa mit

Gärten von Raixa, Landgut „La Granja“, Drachenhöhle

und Botanicactus

· Stadtführungen: Palma und Altstadt von Alcúdia

· Eintritte: Kathedrale in Palma, Schloss Bellver,

Kloster Lluc, Kartäuserkloster in Valldemossa,

Gärten von Raixa, Landgut „La Granja“, Drachenhöhle,

Botanicactus

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· Wein- und Tapasverkostung im Weingut

· Willkommensgetränk

· Bettensteuer Balearen

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–6., 8. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

14.02.–21.02.21 1.196 € 1.328 €A/B/C/D

20.03.–27.03.21 1.154 € 1.270 €A/B

20.05.–27.05.21** 1.229 € 1.390 €B

09.09.–16.09.21** 1.329 € 1.490 €B

23.09.–30.09.21** 1.329 € 1.490 €B

07.10.–14.10.21 1.229 € 1.335 €A/B

(P) ES-PM20 DZBH EZBH

Auf Wunsch buchbar

Ganztägige Inselrundfahrt (6. Tag, MTZ: 17)

(EK) ES-PM20-INSEL 108 € p. P.

Ausflug nach Port d’Andratx

und an die Westküste (4. Tag, MTZ: 17)

(EK) ES-PM20-WEST

ab Playa de Palma 50 € p. P.

ab Can Picafort 56 € p. P.

Zimmer mit Meerblick auf Anfrage

(nur in den Hotels in Can Picafort mögl.)

DZMH / EZMH Aufpreis ab 48 € p. P.

Ihre Flughäfen

Dresden** inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür ✓

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 15

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6

Pst, geheim: Mallorca einmal anders

Kartäuserkloster in Valldemossa + Landgutbesuch + Drachenhöhle

Sie denken bei Mallorca an volle Strände, verbrannte

Bierbäuche, Partyschlager und Sangriaorgien? Wer will

es Ihnen verdenken. Aber diese Klischees sind nicht

einmal die halbe Wahrheit über die größte der Balearen-Inseln.

Vielmehr ist Mallorca ein Naturparadies

mit wunderschöner, abwechslungsreicher Landschaft

und einer jahrtausendealten Kultur.

Glauben Sie nicht? Wir beweisen es Ihnen auf dieser

einwöchigen Mallorca-Reise. Sichern Sie sich also einen

der begehrten Plätze und erleben Sie das zweite

und schönere Gesicht Mallorcas. Begleiten Sie uns zu

Palmas Kathedrale und dem Schloss Bellver. Durchqueren

Sie das Tramuntanagebirge auf dem Weg in

Mallorcas Norden, wo wir das Kloster Lluc besuchen

und auf einem Weingut einen guten mallorquinischen

Tropfen und traditionelle Tapas genießen.

In Valldemossa wird das Kartäuserkloster Sie begeistern

und die prächtig blühenden Gärten am Landgut

Raixa, das schon in vielen Filmen als Kulisse diente,

werden Sie betören. Im Osten der Insel erleben Sie die

bizarre Drachenhöhle mit ihren Tropfsteinformationen

in buntem Lichterspiel und zu klassischer Musik und

können im „Botanicactus” die vielfältige Flora der Insel

kennenlernen.

Alles schön und gut, aber ein bisschen Ballermann

wäre auch nicht schlecht? Kein Problem. Der siebte

Tag gehört Ihnen und an zwei weiteren Tagen haben

Sie die Wahl zwischen fakultativen Ausflügen oder

Entdeckungen auf eigene Faust.

Tag

Reiseablauf

Kap Formentor

Foto: Tomfry, stock.adobe.com

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Mallorca –

Transfer zum Hotel

2. Ganztagesausflug in den Norden –

Fahrt durch das Tramuntanagebirge –

Besichtigung Kloster Lluc – Halbinsel Formentor mit

„Punta Colomer“ – Altstadtspaziergang in Alcúdia –

Besuch eines Weingutes mit Verkostung

3. Ganztagesausflug nach Valldemossa mit

Besichtigung des Kartäuserklosters –

Besuch der Gärten von Raixa und des Landgutes

„La Granja” mit Museum und Mühle

4. Tag zur freien Verfügung oder fak. Ausflug in den

Westen – Fotostopp an Aussichtspunkten Malgrats

Inseln & Es Grau – Aufenthalt in Port d’Andratx –

Steilküste vorbei an Estellencs und Banyalbufar

5. Ganztagesausflug in den Osten Mallorcas –

Besichtigung der Drachenhöhle, der bekanntesten

Tropfsteinhöhle der Insel mit klassischem Konzert –

Porto Christo – Besuch des Botanischen Gartens

„Botanicactus”

6. Freizeit oder Inselrundfahrt (fak.) – Fahrt über

die Pass­ Straße nach Sa Calobra – Bootsfahrt

nach Port de Soller – Fahrt mit der historischen

Straßenbahn nach Soller und mit der der

nostalgischen Eisenbahn „Roter Blitz“ nach Palma

7. Tag zur freien Verfügung

8. Stadtrundfahrt Palma mit Besuch der Kathedrale

und des Schlosses Bellver – Rückflug –

Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Karte: www.stepmap.de

Entspannt

Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Der Haustürtransfer gilt zum nächstgelegenen ausgeschriebenen Flughafen. · Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


SPANIEN

75

Typisch Mallorca: Paella

Foto: nito500, 123rf.com

Per Gaumen durch Mallorca

Paella-Kochkurs + Olivenöl- und Käseherstellung + Tapas-Abendessen

Kulinarik

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Haben Sie beim Gedanken an Mallorca den Geschmack

von Fast Food und Dosenbier im Hinterkopf und sind

deshalb vielleicht noch nie dort gewesen? Oder mögen

Sie die Insel eigentlich, aber hadern mit den Hotelbüfetts,

die man Ihnen dort bislang servierte? So oder so:

Hier ist Ihre Gelegenheit, Mallorca eine kulinarische

Chance zu geben. Die Vielfalt von Kultur, Landschaft

und Architektur und die kreative Reichhaltigkeit der

lokalen Küche stehen auf dieser untypischen Mallorcawoche

gleichberechtigt nebeneinander. Mit dem

Kloster Lluc im Norden, Sóller im Nordwesten, Colònia

de St. Jordi im Süden und typischen Dörfern im

Binnenland bereisen wir neben der Hauptstadt Palma

Orte, die Strandtouristen verborgen bleiben und nutzen

die Gelegenheit, auf jeder Station typische lokale

Köstlichkeiten näher kennenzulernen. Wir lernen alles

über die Herstellung von Olivenöl und verkosten es im

Rahmen eines typischen mallorquinischen Picknicks.

Wir lernen, eine echte Paella selbst zuzubereiten, die

wir uns anschließend in gemütlicher Runde schmecken

lassen. In Ses Salines sehen wir, wie Salz aus dem

Meer gewonnen wird und in der „Formatges Burguera“,

wie der typische Queso curado in traditioneller Handarbeit

entsteht. Nicht verpassen dürfen wir die Inselsüßigkeit

schlechthin, das schneckenförmige Gebäck

„Ensaïmada“ und das Dosenbier ersetzen wir durch

eine Kostprobe in einem typischen mallorquinischen

Weinkeller.

So gesehen ist die Reise auch dann etwas für Sie, wenn

Ihnen zur optimalen Strandfigur noch ein paar Kilo fehlen

– allerdings wohl eher nach oben.

Tag

Reiseablauf

1. Transfer zum Flughafen – Flug nach Palma de Mallorca

– Transfer zum Hotel – Begrüßungsabendessen

2. Fahrt zur OLISCaimari und Besichtigung der Ölpresse

inkl. Verkostung – Weiterfahrt zum Kloster Lluc

mit Botanischem Garten und Kreuzweg – Mallorquinisches

Picknick mit regionalen Köstlichkeiten und

Wein

3. Ganztagesausflug „Kulinarischer Süden“: Fahrt zur

Ses Salines (zu dt. Quelle des Salzes) – Einführung

in die Tradition der Salzgewinnung – Besuch der Käserei

Formatges Burguera mit Kostprobe – mittags

Aufenthalt in Colonia de Sant Jordi – Besichtigung

des Botanischen Gartens „Botanicactus“

4. Tag zur freien Verfügung

5. Ganztagesausflug „Dörfer Mallorcas“ mit Besuch

des Wochenmarktes in Sineu – Besichtigung eines

Weinkeller samt Kostprobe – Einblicke in mallorquinische

Traditionen und Geschichte beim Besuch des

Landhauses „Els Calderers“

6. Ausflug in die Inselhauptstadt La Palma – Paella

Kochkurs mit Mittagessen inkl. Getränke – Fotostopp

am Castillo de Bellver – Altstadtrundgang

durch La Palma mit Besuch der Kathedrale und

Markthalle „Olivar“

7. Freizeit – Abschiedsabendessen in Porto Christo bei

Tapas und Wein

8. Rückflug – Transfer nach Hause

Detaillierte Programminformationen erhalten Sie unter sz-reisen.de und im Reisebüro.

Beförderung

· Direktflug mit renommierter Fluggesellschaft

nach Palma de Mallorca und zurück in der Economy

Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen

· Fahrt im modernen Reisebus während der

Ausflüge

Hotel & Verpflegung

· 7 Ü im 4*-Hotel THB Felip in Porto Cristo

· 7x Frühstück

· 6x Abendessen im Hotel

· 1 Tapas-Abendessen in Porto Christo

· 1x Paella-Mittagessen in Palma inkl. Getränke

(6. Tag)

· 1x Mallorquinisches Picknick (2. Tag)

· Willkommensgetränk im Hotel

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Stadtrundgang in Palma de Mallorca

· Besichtigungen: Colonia de Sant Jordi, Ses

Salines, Käserei Formatges Burguera, Weinkeller

und Markthalle „Olivar“

· Fotostopp: Castillo de Bellver

· Eintritte: Kloster Lluc, Botanicactus, Kathedrale

von Palma, Landhaus „Els Calderers“

Zusätzlich inklusive

· Verkostung der Produkte in der Käserei, im

Weinkeller und bei den Olivenölpressen

· Paella-Kochkurs in Palma

· Aktuelle Steuern und Sicherheitsgebühren

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2.–3. und 5.–6. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*


Foto: Hotel THB Felip

4*-Hotel THB Felip – Adults Only: Das Hotel befindet sich direkt am

Strand von Porto Cristo. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, kostenfreiem

WLAN, TV, Mietsafe, Wasserkocher sowie Balkon ausgestattet.

Die Badezimmer verfügen über Dusche/WC und Haartrockner. Zu

den Annehmlichkeiten des Hotels gehören ein Außen- und ein Innenpool

sowie ein Spa-Bereich mit Sauna und Dampfbad. Im Restaurant

und Café erwarten Sie regionale und internationale Köstlichkeiten.

Karte: www.stepmap.de

06.05.–13.05.21 1.399 € 1.568 €B

16.09.–23.09.21 1.489 € 1.649 €A/B/C/D

(P) ES-PM55 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab buchbar

Zimmer mit Meerblick auf Anfrage

DZMH / EZMHAufpreis 113 € p. P.

Ihr Flughafen

Dresden inkl. Transfer ab/an Haustür

Ungefähre Gruppengröße: 26

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6


Hinweise zu dieser Reise = Einreisebestimmungen: Für deutsche Staats angehörige Personalausweis oder Reisepass (andere Nationalitäten auf Anfrage: s. S. 8) · Zahlung & Reiserücktritt: siehe AGB § 2+5+7

Reiserücktritt-/Reiseschutz-Versicherung: s. S. 386–387 · Mobilitätshinweis: s. S. 8 · Hotelklassifizierung landestypisch · Geringfügige Programmänderungen vorbehalten s. AGB § 4

Veranstalter: SZ-Reisen GmbH, Ostra-Allee 20, 01067 Dresden


76 SPANIEN

Inklusiv-Leistungen

Haustürtransfer in Region*

Beförderung

· Flug mit Condor nach Lanzarote und zurück von

Fuerteventura in der Economy Class

· Transfers Flughafen – Hotel – Fährhafen –

Hotel – Flughafen

· Fährüberfahrt Lanzarote – Fuerteventura

· Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

· 6 Ü im 4* sup.-Hotel Hipotel La Geria

in Puerto del Carmen auf Lanzarote

· 5 Ü im 4*-Hotel Sotavento Beach Club

in Costa Calma

· 11 x Frühstück

· 11 x Abendessen als Büfett

Ausflüge & Besichtigungen

Alle in deutscher Sprache, soweit nicht anders angegeben

· Lanzarote: Ausflug in den Nationalpark Timanfaya

und Besuch von El Golfo mit Kratersee; Ausflug

auf den Spuren César Manriques; Ausflug

in den Norden mit Vulkanhöhle „Cueva de los

Verdes“ und der Grotte „Jameos del Agua“

· Fuerteventura: Inselrundfahrt mit Besuch der

Naturparks „Dünen von Corralejo“ mit leichter

Wanderung, Olivia und Ziegenfarm mit Verkostung,

Rundgang in Betancuria; Halbtagesausflug

nach Puerto del Rosario

· Eintritte: Nationalpark Timanfaya, Freilichtmuseum

Tiagua, Wohnhaus César Manrique, Jardin

de Cactus, Vulkanhöhle „Cueva de los Verdes“

und Grotte „Jameos del Agua“, Aloevera-Finca,

Mirador del Rio auf Lanzarote; Ziegenfarm bei

La Olivia; Casa Santa Maria

Zusätzlich inklusive

· Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren

· 2 x Mittagsimbiss während der Ausflüge

· Willkommensgetränk

· 1 Reisetaschenbuch pro Buchung

· Örtliche Reiseleitung: 2., 4., 5., 8. und 11. Tag

· sz-Reisebegleitung

Hinweis Reisebüro: Reise mit Reiseart „2021“ buchen.

Termine im DZ p. P. im EZ Region*

19.02.–02.03.21 1.879 € 2.133 € A/B/C/D

Weitere Termine für 2021 finden Sie schon im laufenden Jahr unter

sz-reisen.de, im Reisebüro / Verlagsshop, unter 0800 250 00 00

und natürlich in unserem Katalog 2021, der im Oktober erscheint.

(P) ES-FU01 DZBH EZBH

Auf Wunsch vorab zubuchbar

Ausflug Oasispark (MTZ: 15)

(EK) ES-FU01-OASIS 59 € p. P.

Ihr Flughafen

Leipzig inkl. Transfer ab/an Haustür

Ungefähre Gruppengröße: 25

Mindestteilnehmerzahl: 20

(bei Absagefrist bis zu 4 Wochen vor Reiseantritt [AGB § 7])

* Alternativen & Transferkarte siehe Seite 6


Lanzarote & Fuerteventura Mix

Wunderbare Inselkombination zum Genießen und Entdecken

Einen Urlaub auf den Kanaren können Sie zwischen

Pool, Hotelbüfett und Strand verbringen. Doch dafür

müssen Sie eigentlich nicht sechs Stunden fliegen.

Wenn wir Sie nach Fuerteventura und Lanzarote mitnehmen,

sollen Sie deshalb die ganze unglaubliche

Schönheit, den kulturellen Reichtum, die Eigen