17. bMW business Cup. - Pitter Regatten 2011

bmw.businesscup.at

17. bMW business Cup. - Pitter Regatten 2011

Die Presse

Sonderausgabe

donnerstag, 24. Mai 2012 //// DIEPRESSE.COM/buSInESSCuP //// nr. 5

2013: Fortsetzung folgt!

Mit zwei spannenden Wettfahrten und einem schwungvollen Fest endet

der 17. bMW business Cup. Das macht Gusto auf den nächsten Cup.

navigator

SEgEln

Spannung beim Endspurt

4-5 Zwei Wettfahrten am Schlusstag

sorgten für interessante

Verschiebungen im Klassement.

6-12 Alle Ergebnisse auf einen blick

Die Sieger und Geschlagenen des

Finales beim 17. BMW Business Cup.

CREWS

//// Fotos: Theresa Zötl

die theMen in der bMW buSInESS CuP-„PRESSE“

locals und Minimalisten

14 Im Porträt: „Los marineros“

und zehn Steirer, die am

liebsten im Duo segeln.

13 Olympische Frauenpower

Lara Vadlau und Eva Maria

Schimak sind hart im Nehmen.


2

BuSInESS CuP

Wir haben’s geschafft:

Team

Tirol mit Skipper

Luka Sangulin.

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Wenn Sieger feiern...

Manuela Kiesenhofer

von Team

Celox auf dem

Weg zur Bühne.

Die Presse

Gitarrensolo: die

Blues- und Rockband

„Small

House Brown“.

... dann sportlich. Ein Frühstart beim Nachspeisenbuffet und tanzende

Segler bei der abschlussparty des 17. BMW Business Cup.

Anstoßen mit

Cuba Libre als

Alternative zu

Gin Tonic.


Die Presse

Ziemlich schwer: die

Goldene Winsch für Lisa

Vrecer und ihr Frauenteam

haase-inox-line.

Schwungvoll: Skipperin

Constanze Hummelt

vom Sieger-Team Pitter.

Prost: Köstliches aus

dem Weingut Renner

von der Panobilegruppe

aus Gols.

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Rudern im Meeresfrüchterisotto:

Stärkung für

hungrige Segler nach

der Wettfahrt.

Give me five: Gute Stimmung

herrschte vor allem

bei den vielen russischen

Sieger-Teams.

BuSInESS CuP 3

Es war ein krönender Abschluss,

bei dem die Segler

einmal mehr beweisen konnten,

dass sie nicht nur sportlich,

sondern auch recht gesellig sein

können. Wettkampfleiter Gert

„Blondl“ Schmidleitner machte es

spannend und ließ die Herren und

Damen etwas mit der Siegerehrung

warten. Kurz nach 21.30 Uhr war es

dann aber so weit und die stolzen

Teams konnten sich die Trophäen

abholen. „Ich bin gespannt, ob die

Österreicher nur halb so viel Stimmung

machen“, sagte Schmidleitner

zu dem Jubel der russischen

Teams, die in fast jeder Kategorie

gut abgeschnitten haben.

Die Winzer Renner, Heinrich und

Preisinger von der Pannobile-gruppe

aus Gols sorgten mit Rotwein, gesponster

von der Spenglerei Fleischhacker,

dafür, dass bei der Schar an

Gewinnern niemand im Trockenen

blieb. Im Seglermodus waren offenbar

noch ein paar Herren und Damen,

die es nicht erwarten konnten,

das Nachspeisenbuffet zu stürmen.

Bevor Schmidleitner seine Moderation

beenden konnte, legten ein paar

Ungeduldige einen Frühstart hin.

Blondl, ganz Wettkampfleiter, hatte

die Sache aber schnell im Griff. Und

er hielt auch sein Versprechen ein.

Wie angekündigt ergriff auch Susi

Deimling das Mikro und kündigte

den nächsten BMW Business Cup

presented by „Die Presse“ (11. bis 15.

Mai 2013) mit den Worten an: „Ich

werde sicher dabei sein.“ e


4 BuSInESS CuP

Vier Siege, das ist Überlegenheit

Sie ließen einander nicht aus

den Augen und niemanden davonfahren:

die Crews der Einheitsklasse

Bavaria 42match. Sie

matchten sich sprichwörtlich – und

das auf hohem Niveau.

Doch gegen Robert Blecha

(Buchbinderei Dohnal) fand keine

Crew ein probates Rezept. Vielleicht

lag es auch daran, dass Blechas

durchaus junge Mannschaft Jahrzehnte

an Segelerfahrung in den

verschiedensten Bootsklassen mit

an Bord bringt. „Wir segeln beinahe

jedes Wochenende bei irgendeiner

Veranstaltung mit“, sagt Skipper Robert

Blecha. „Außerdem könnte bei

uns jeder jede Position übernehmen.“

Mit Thomas Dohnal am Steuer

gelangen die Manöver einen Tick

besser als der Konkurrenz und das

Team fuhr in vier Wettfahrten vier

Siege ein.

So ein Ergebnis gewährt kaum

Verbesserungspotenzial für den

Business Cup 2013. Nur beim Bunkern

gibt es Luft nach oben: Beim

Verladen der Vorräte am Montag

machte sich ein Einkaufswagler

selbstständig und kippte samt Inhalt

vom Steg . . .

Die Workline-Crew rund um

Stefan Buchleitner landete als Gesamtzweiter

zwei zweite und zwei

dritte Plätze, dahinter klassierte

sich das celox-sailing-Team mit

Gottfried Pössl.

Vier Wettfahrtsiege erzielte

auch die Aquila unter dem Kom-

Nach längerer

Wartezeit konnten

auch am Finaltag

Wettfahrten

gestartet werden.

//// Teresa Zötl

Donnerstag, 24. Mai 2011

DIEPRESSE.COM

Die Presse

Robert Blecha verteidigte mit vier ersten Plätzen souverän seinen titel. Überhaupt spielten

die üblichen Verdächtigen beim BMW Business Cup ihre Trümpfe aus. a VOn Michael Köttritsch

Übung macht den Meister,

Wettfahrt-Erfahrung den

Seriensieger beim BMW

Business Cup.

iMPressUM

mando von Christian Bayer. Konkurrenzlos

in der Racer-Klasse war

die 15,85 Meter lange TransPac52

auch das schnellste Schiff der 17.

Business-Cup-Auflage.

In der Klasse der Fahrtenyachten

mit Spi verlor Luka Sangulin

(Team Tirol) hingegen die weiße

Weste des Ungeschlagenen. Nach

drei Wettfahrtsiegen in Folge musste

er sich Gerhard Pils (BMW Austria)

in der abschließenden Wettfahrt

beugen. Hinter Pils wurde

Sangulin Wettfahrt-Zweiter, in der

Gesamtwertung überlegen Erster.

In der Gesamtwertung fanden

sich die üblichen Verdächtigen im

Spitzenfeld: Hinter Sangulin landeten

Klaus Pitter (Wolf Theiss Rechtsanwälte),

Gerhard Pils und Anton

Stader (Zeit am See.at), dahinter

mit Respektabstand Ferdinand

Lang (Burisch Elektronik Bauteile),

Georg Ondrej (CSI Yachtcharter)

und Lisa Vrecer (haase-inox-line).

Vrecer gewann auch die Goldene

Winsch, der Sonderpreis für das

beste Damentteam.

immer wieder raudaschl

So wie der BMW Business Cup eine

Traditionsregatta ist, so hat es Tradition,

dass die Raudaschls wie automatisch

zu den Gewinnern zählen:

Hubert Raudaschl, der Rekord-

Olympia-Teilnehmer, siegte neuerlich

und stellte alte Verhältnisse

wieder her. Im Vorjahr hatte er sich

ja knapp mit Rang zwei begnügen

müssen, weil ihm Oliver Rihl (Team

faircheck) mit seinem Sohn Florian

an Bord den ersten Platz weggeschnappt

hatte. Mit der Mannschaft

Paltentaler Split und Marmorwerke

benötigte er nicht einmal einen

Wettfahrtsieg – drei zweit Plätze ge-

sPecial: Die Business-Cup-„Presse“ ist eine Spezialausgabe der Tageszeitung „Die Presse“. erscheinUngsweise: Samstag bis Donnerstag zwischen 19. und 24. Mai 2012 in einer Auflage von

600 Stück. MeDieninhaber UnD heraUsgeber: „Die Presse“ Verlags-Gesellschaft m.b.H. & Co KG, Hainburger Straße 33, 1030 Wien. geschäftsführUng: Reinhold Gmeinbauer, Michael

Fleischhacker. reDaKtion: Mag. Michael Köttritsch M. A., Mag. Siobhan Geets, Mag. Eva Steindorfer, Mag. Eva Winroither, Mag. Karin Schuh, Mag. Teresa Zötl, Mag. Gert Schmidleitner, Sabine Jäger,

Mag. Tina Greiner. grafiK, ProDUKtion: M.S.C Medien Service GmbH, Patricia Varga. hersteller: Tiskara Malenica d.o.o. Šibenik.


ika

8.00 Morgenjournal

6.00 und FM4-Morning Spieleneuheiten, Show 10.00 FM4-Update politische Dis

8.15 Pasticcio

12.00 FM4-Reality-Check 14.00 FM4-Unlimi-

15.05 Apropos Musik. Der kammermusikali-

9.05 Radiokolleg

ted natürlich 15.00 FM4-Connected. viel Musik. Connected 19.00 ist die FM4-Ho

.15 Der kleine Ritter Trenk. sche Weg zum 10.05 Ich Wiener Festwochen 2012

Spielwiese am Nachmittag, der Platz für

UTE 20:15

11.40 Radiogeschichten. Zwei Erzählungen Musikwünsche FM4-Tribe und Vibes Livegäste, 0.00 Buchtipps Projekt und X 1.00

ionsserie Donnerstag, 24. Mai 2011

Die18.40 PresseErnie

und 16.00 Da capo: Tonspuren von Gabriele Wohmann

Spieleneuheiten, politische Diskussionen und

DIEPRESSE.COM

natürlich BuSInESS viel Musik 19.00 FM4-Homebase CuP

ume 18.50 CSI: Unser MIAMI Sand- 16.40 Synchron. Filmmagazin 12.00 Mittagsjournal

22.00 FM4-Heartbeat. Die Musik-Journalistin radio stephans 5

13.00 Ö1 bis zwei

Eva Umbauer moderiert FM4 Heartbeat und

geschichte.Wiesenspek- 14.05 Radiodoktor. Medizin und Gesundheit

nügten zum Erfolg gegen die 17.00 rus- Journal um fünf

Die präsentiert Bavaria abwechselnd mit Robert Rotifer im

pro7

kika

14.40 Moment. Leben heute

ag“ 19.00 sisch Michael Phalanx.

42match 14-Tage-Rhythmus

Endes: 17.09 Kulturjournal

19.00 auf Uhr, dem Musik Perspektiven: aus der großen, wei-

15.05 Apropos Musik

„Ge

Vorwindkurs:

18.10 Die Simpsons

Die

18.40

Plätze

Die Simwaren

18.00 Der

heiß

kleine

umten

Welt des Indie-Rock und Alternative-Pop.

Nick. Puppenvater für einen Tag. 16.00 Passagen. „Das Gelächter des Schick- Imtech, 0.00 Marmorpalast. Zeichen-

Religion.“ FM4 Erste Fiva’s Bank Der Gesundheitswahn

Galileo 20.15

kämpft,

Terra Nova.

besonders

Entschei- Zeichentrickserie

in der letzten

Ponyhof 1.00 FM4-Sleepless

17.30 18.15 Der Spielräume kleine Ritter Trenk sals“ – Johann Nepomuk Nestroy 2012 und Sailing4Fun.

Wettfahrt ging mit einigen Teams

steteuerserie Klasse 21.10 Vampire Deutschlands. Diaries. 18.40 Ernie und Bert im Land der Träume. Taube

en Volksreligion //// Teresa Zötl geworden. Hab

der Ehrgeiz durch, was in einer Kol-

radio stephansdom

des Schmerzes. Mysteryserie 22.10 Bert / Der kleine Elefant. Drum Zeichentrickserie ’n’ Bass, 18.50 handgemacht

lision mit dem Startschiff und in ei-

17.00 Journal um fünf

w. ries. Der Nordrhein-Westfalen

verschlossene Sarg. Mys- Unser Sandmännchen 19.00 Michael Endes: Jim

gesunden Welt auch Menschen m

18.00 Abendjournal 17.09 Kulturjournal

22.00-23.00 Uhr

ner verletzten Schulter von Michael

05 TV total.

Wolkenstein

Comedyshow mit

mündete.

Stefan Knopf. Prinzessin Li Si. Zeichentrickserie 19.25 Die 17.30 Spielräume. Musik aus allen Richtungen Pianoforte

o! Die Welt und ich 20.00

Krankheiten und Behinderungen

ouch. Sphärenklänge.

Das

Mysteryserie

Blaue Band

beste

in

Klasse

der Klasse

Deutschlands. Die Wissens-Quizshow.

18.25 Journal-Panorama. 18.00 Abendjournal Das Ende der Fins- Krönung zwischen London und Wien. Alain

ova. Entscheidung.

lötzlich Meerjungfrau

Thema stellt das Diskussionsforu

ohne Spi

Abenteuerserie

sicherte sich

Schleswig-Holstein

Hans Gün-

gegen Baden Württemberg

18.25 Journal-Panorama. Lwiw, Lwów, Lem- Planès interpretiert späte Haydn-Sonaten.

e Diaries. Die

ther

Bande

Schönauer.

des Schmerzes.

Der

19.50 logo!

Unterneh-

Die Welt und ich ternis: 20.00 Kika Alternative Live 20.10 Energie berg – eine Stadt in in Afrika der Mitte Europas

e 2.40 Vampire Diaries

der Barmherzigkeit“ in den Mitte

mensberater aus Wels,

H2O

der

– Plötzlich

viele Jah-

Meerjungfrau

19.05 Dimensionen

re lang jenseits des Atlantiks Regat-

tria servus 9Tv

19.05 austria Dimensionen 9

19.30 On stage. Music for a While – Andrej

ten bestritt, hatte sich mit seiner

sudoku-lösung

Prozorov und Milos Todorovski live at sudoku-lösun

vierköpfigen Crew genau dieses 19.30 Ziel

Journal 18.25 Wissenswert. Bomben 18.10 Murphy Brown 18.40 Stimmen Murphy Brown hören. 19.10 Mit ORF Chris KulturCafé Tina Tengel Nr. 2606

gesteckt – und erreicht.

ll – Kosmische Strahlung 18.55 Auf Becker. In Larrys Namen. Comedyserie 19.45 21.00 Tonspuren. Die Unterworfenen. Oksana 8

Edel & Starck 19.10 Becker. „Weitergabe des Feuers“

Nr. 7 52609 6 2 4 9 3 1

Sabuschkos ukrainische Feldstudien 4 2 1 9 7 3 5 8 6

sreise. Heimkehr sieger des im Wolfes direkten 19.45 Vergleich Frasier. Tango mit Niles. Comedyserie 20.15

21.40 Texte. „Beef Tartare oder Weiterma- 3 9 6 8 1 5 4 7 2

t. Die Agrarrevolution yserie Das 19.45 letzte 20.15 Frasier. Wort Antike haben Terror Der noch im Namen einmal 21.00 der Liebe. Im TV-Thriller, Gespräch. D 1997. „Ich liebe das Bild des 8 9 3 4 5 7 6 1 2

chen“. Von Clemens Berger

1 8 9 4 6 7 2 5 3

erke. Die Pyramiden die Einheitsklassen: von Gizeh 21.05 Bei Mit Julia den Jäger Bavaria u.a. 22.15 Hart, aber herzlich.

6

dyserie 20.15 Das Super- Schwertes, das 22.00 sich Nachtjournal in eine Pflugschar 64 71 5 53 291 89 8 2 7 3 4

alk aus dem Cruiser Hangar-7 40S 22.45 siegte Nascar Klaus Das Porträt. Pitter Detektivserie vor 23.10 Mediashop 0.40

5 3 2 1 8 9 7 6 4

eries 2012 Terror im Namen der Liebe. TV-Thriller, D 1997. 22.15 Radiokolleg

Gerhard 23.45 Still Filthy Pils, 0.35 bei Auf den Elan 350 Claus

241 87 7 25 6 3 43 9 1 9 5 8

tion . Mit In Kanada. Veronica Ferres u.a. Mit Julia Jäger u.a. 2.30 verwandelt.“ Hart, aber herzlich. 14. 23.03 Dalai Zeit-Ton. Lama, Ukraine. Rundschau Tenzin

Chabina Der Osten (Twin 1.00 Sport Glas77) vor Vladi-

9 5 3 2 4 8 6 1 7

0.00 Mitternachtsjournal

9 2 8 5 4 6 3 7 1

s dem Hangar-7 mir Bunakov 2.30 Nascar (Portal-Trade) Sprint Das Porträt. und Detektivserie Ri-

ch. Friedwart kennt den Gyatso 3.20 Frasier. Tango

7 6 4 3 9 1 8 2 5

012 3.25 Vogelfrei chard Kalcher (Segelschule mit Niles. Comedyserie Danu- 3.45 Entertainment DAS KOMPLETTE TV-PROGRAMM: 7 3 DIEPRESSE.COM/TV

4 8 1 9 2 6 5

be). Die Bavaria 47Cruiser 3.05 Mediashop 0.35 Das 22.00 (ohne Nachtjournal

1 5 6 7 2 3 8 4 9

Spi) hingegen war kein Thema für

1996. Österreich: Mit Veronica dreimal Ferres Russland 22.15 vor Radiokolleg

3 8 9 1 6 5 4 2 7

Deutschland. Christian Reiter (Se-

zlich. Friedwart kennt den 23.03 Zeit-Ton

2 4 1 3 7 8 5 9 6

KINO gelteam Barrakuda) war als Legende: Fünfter * = Jugendfrei / ab 12 = Jugendfrei ab 12 Jahren / wv = Wertvoll / bw = Besonders wertvoll / sw = Sehenswert / U = Originalfassung mit Untertiteln / Eov = Engl. Originalvers. / O = Originalvers. / Ztr. = Zeichentrickfilm

Bester mit rotweißroten Stander. e

5 6 7 2 9 4 1 8 3

.10 Frasier. Der geschenk- 0.00 Mitternachtsjournal

Lehar Filmtheater 06132/21 495 (ab 14, O) 20.45; Battleship 16.45; Bel ami 16.30; chronic- 20; Project X, Dig. 21; Spieglein Spieglein, Dig. (ab 6, sw)

e 35 20; Entertainment le - Wozu bist du fähig? DAS 16; Dark Shadows KOMPLETTE 15.45, 18, 15.40; Spy kids 4, 3D Digital TV-PROGRAMM: 15.30; The cold Light Of Day, DIEPRESSE.CO

n Kino 07213/62 307

20.15; Das haus anubis - Pfad der 7 Sünden 14.15; Das Dig. 20.10; The Lucky One, Dig. 18.30; ziemlich beste

hochzeitsvideo 19.15, 20.45; Der Diktator 15, 17, 18, 19, 20; Freunde, Dig. 18.10;

0; hanni und nanni 2, Dig. 18;

Die Piraten, 3D* (wv) 14.15; Die reise zur geheimnis- SaLzBurG Cineplexx City 0662/46 01 01

n Movieplexx 07722/81 800 vollen insel, 3D 14; Fischen impossible - eine tierische

21 Jump Street, Dig. 20.20; american Pie 4, Dig. 17.30,

0.45; alvin und die chipmunks 3* rettungsaktion 14; hanni und nanni 2 14, 16, 17.30;

20.45; Bel ami, Dig. 15.40; Dark Shadows, Dig. 18.20,

Dig. 15.45, 18, 20.15; Bel ami, Dig. Lachsfischen im Jemen* 15, 17.45, 20; Lockout 18.15, 21;

20.30; Das haus anubis, Dig. 15.50; Das hochzeitsvideo,

Dig. 16, 18.15, 20.30; Der Diktator, Marvel‘s The avengers, 3D 15.15, 18, 20.30; nathalie

Dig. 20.30; Der Diktator, Dig. 15.30, 20.15; hanni und

0.45; Die Piraten, 3D Digital* (wv) küsst 19.45; Offroad 18.30, 20.30; Project X 19; Sams im

nanni 2, Dig. 15.40, 18.15; Lachsfischen im Jemen, Dig.*

nem 20; hanni und nanni 2, Dig. Glück* 14.30; Spy kids 4D 14.30, 16.30; The cold Light Of

17.50, 20.10; Madam Butterfly 3D 15.40; Marvel‘s The

ern und die Traummonster, 3D Day 21; The Dictator (ab 14, O) 20.45; Die The Lucky One Wettfahrtsiege, 16.15,

avengers, 3D die Digital Ger- 17.30, 20; nathalie küsst, Dig. 18.10;

e avengers, 3D Digital 18.15; Spy 19.45; Titanic 3D 15.30; ziemlich beste Freunde hard 15.15; Pils (BMW Project X, Austria) Dig. 20.30; mit Spy kids 4, 3D Digital 15.30; The

.15; The cold Light Of Day, Dig. PeuerBach Star Movie 07276/2365 seiner Crew cold in Light der Of Day, Bavaria- Dig. 18.10; The Dictator, Dig. (ab 14, O)

.15, 18.15, 20.15;

21 Jump Street, Dig. 20; american Cruiser-40S-Klasse Pie 4, Dig. 20; Dark 18; The erzielte, Lucky One, waren Dig. 16; Türkisch für anfänger, Dig. 16;

Star Movie 07252/70199 Shadows, Dig. 20; Der Diktator, Dig. ein 17.30, Geburtstagsgeschenk 20; hanni und SaLzBurG an Florian Noch Das Kino 0662/87 ein 3100

19.45; - Pfad american der Pie 7 4, Sünden Dig. 20; 15; nanni 2, Dig. 17.30; 15.40; Was weg Spy is, Kids is Raudaschl. weg, Dig. 4, 17.30; 3D Der Wer Digital Olympiastarter asterix 15.30; und kleopatra The cold war (Ztr.) light 19; Racer Barbara of 17.25; aus Day Bezau-

.15; Der Diktator, Dig. 17.45, 20.15; weiß, wohin?, Dig. 17.30; mit seinem Trainer bernde Peter Lügen Krimba- (U) 21.30; Die königin und der Leibarzt

iktator ig. 17.45; Lachsfischen 15, 17, im 18.45, Jemen, 20.30; reGau - Digital Star 20.10; cher Movie an 07672/22 The Bord lucky 110der

Chiara. one (U) 21; Les - amours „Ein Digital Boot“, imaginaires 18.30; Bayern (U) 19.30; My Week With

old Light Of Day, Dig. 17.30; Wer

e 0; zur geheimnisvollen 21 Jump Street, Dig. 20.15; american sagt Pie Gerhard 4, Dig. 20; Bel Pils, Marilyn* „das sehr (U) 17; ausge- Länge über alles:

ami, Dig. 17.45; Dark SalzBurG Shadows, Dig. wogen 20; Das falsche zu steuern herz, Cineplexx ist“. SaLzBurG Was ihm City an 0662/46 Elmo-Kino 12,35 m01

0662/87 0123

73

ssible - Kino eine 07942/777 tierische 11 Dig. 17.30; Das hochzeitsvideo, Dig. diesem 17.45; Der Boot Diktator, zusagt, 3 und ist raus!, die Dig. direkte 17.30; alvin

erican Pie 18; Der Diktator 18.45, 21 Jump Street Leergewicht: und die chipmunks 3*

Dig. 17.45, 20.30; hanni und nanni Übersetzung, 2, Dig. 17.30; - Digital Lachsfi- meint 18.10; 14.30; american american Pils. Pie Seine 14.15, 16.15, Pie 4 - Digital

ni anni 2 17; Lachsfischen 2 14.30, im 16.15, Jemen* 17.30;

8.140 18.15, 20.15; kgBel

ami, Dig.

schen im Jemen, Dig.* 17.45, 20;

arigold hotel* 18;

17.30, 20.30; Wettfahrtergebnisse

Lockout, Dig. 17.30;

Bel ami - Digital 15.45; bestätigen Der 15.40; Diktator 16.15, Dark das 18; Der

Tiefgang: Shadows Diktator, Dig. 19.30,

Marvel‘s The avengers, 3D Digital 19.45; Offroad, Dig.

- 21;

7.30, 19.45; lockout 17.15,

auch.

Die Piraten, 3D Digital* (wv) 14; hanni und nanni 2 14,

Stadtkino 07612/794500 20.30; Spy kids 4D, Dig. 17.30; The Lucky One, Dig. 20.15;

Digital 17.50, 20.20; (Gusseisenkeil)

Klaus Pitter Das hochzeitsvideo (Team 16, 18; Marvel‘s Wolf The Theiss avengers, - 3D Digital 15.45, 18.10; 20.45; Spy

hrrad 3D 20.30; 15.15, Wer weiß, 2,30 m

Am 18, wohin?

Steuer 20; der Men 18; In rOhrBach Treffpunkt Kino 07289/89850

kids 4D, 3D Digital 14; The avengers, 3D Digital (ab 12,

Der Diktator Rechtsanwälte) - Digital 15.30, beschreibt 20.15; hanni den

Stadtkino und Bavaria 07268/404 ziemlich beste Freunde 20;

O) 18.15; The Best exotic Marigold

Cruiser 40S:

Schiffstyp so: „Man kann relativ ein- Masthöhe: hotel* nanni 20.15; 2 ziemlich -

In Black 3, 3D 20, 20.45;

beste Freunde 20;

n* 20.15; nathalie Gerhard küsst 18.15; Pils skippert SchWanenSTaDT Digital 15.40, fach 18.15; relativ Lichtspiele lachsfischen viel aus dem Boot im Jemen her- 19,18 - mDigital*

ele alie 07235/88516, küsst das 0699/11369532 Team 18.15; BMW offroad huhn mit Pflaumen 20.15; ausholen.“ Er sieht die

SaLzBurG

40S als ideale

Neues Mozartkino Großsegel 0662/84 und 22 22

Austria.

17.50, 20.10; Kombination Madam Butterfly Der Diktator

aus einem 3D 16.30,

Racer 15.40; 18.30, 20.30;

und Marvel‘s Rollfock: einmal ist keinmal The 18.45;

küsst 20.15; Sarahs Schlüssel 20;

e 18.15; Glück* 14.15; Spieglein SeeWaLchen Miniplex 07662/2359 kuma 17; Türkisch für anfänger

//// Teresa american Zötl Pie avengers, 4, Dig. 20; Der Diktator, einem 3D Dig. Digital guten 17.30, 20; Charterschiff. 20; Men In Black 3, 95

20.45;

3D m² Digital

Geschichte Kino 07582/620 von Schnee- 40 hanni und nanni 2, Dig. 17.30;

ST. JOhann iM POnGau Diesel 06412/41950

r Diktator 20; hanni und nanni 2 STeYr 20.30; Moonrise City Kino 0664/2111201 Kingdom - 21 Digital Jump Street 20.15; 21; american nathalie Pie 18.15, 20.30; küsst Dark Sha-

30, 16.30; The cold light

dows 18, 20.15; Der Diktator 18.45, 20.45; hanni und

Dark Shadows 20; Das Leben gehört uns 19.45; Lachsfischen nanni 2 17.15; Lachsfischen im Jemen* 17.45, 20; The cold

bezahlte Anzeige

innSBruck Metropol Multiplex 0512/283 310

21 Jump Street, Dig. 20.45; american Pie 4, Dig. 20.15;

Bel ami, Dig. 16.45; Dark Shadows, Dig. (ab 12, wv, O)

17.45; Dark Shadows, Dig. 17.45, 20; Das haus anubis,

Dig. 14.45; Das haus der krokodile, Dig. (ab 8) 14; Das

hochzeitsvideo, Dig. 18.45; Der Diktator, Dig. 16, 18.30,

20.30; Die königin und der Leibarzt, Dig. 15.30; Die

Piraten, Dig.* (wv) 14.15; einmal ist keinmal, Dig. 16.15;

Fischen impossible, Dig. 14.15; hanni und nanni 2, Dig.

14.30, 16.30, 18.15; Lachsfischen im Jemen, Dig.* 18.15,

20.30; Marvel‘s The avengers, 3D 20; nathalie küsst,

Dig. 20.15; Kommendes Offroad, Dig. 16.45, Jahr 20.45; will Spieglein Klaus Spieglein, Pitter

Dig. 20 (ab 6, Cruiser sw) 14.30; Spy – Kostpunkt kids 4D 15.45; The pro Best Boot exotic

rund Marigold 175.000 hotel, Dig.* Euro 18; The – in Lucky seiner One, Dig. Flotte 18.45;

haben: ziemlich beste „Dann Freunde, sind Dig. 15.30; diese Boote für

die kiTzBÜheL Einheitsklasse interessant.“

Filmtheater 05356/626 621

21 Jump Weniger Street, Dig. 18; glücklich american Pie 4, mit Dig. 20.15; der Der

Rennyacht Diktator, Dig. 18.45, aus 20.30; hanni Bayern und nanni ist 2, Dig. der 17;

Schweizer kuFSTein Jakob Oetiker. Funplexxx Er 05372/62 und sei- 732

ne 21 Jump Crew Street, hatten Dig. 20.15; so american manches Pie 4, Prob- Dig. 16.15,

lem. 18.30, 20.45; Ungewohnt, Dark Shadows, sei Dig. 18.15, das 20.30; Handling Das hoch-

für zeitsvideo, sie, „weil Dig. 20; das Der Diktator, Ruder Dig. wenig 16.30, 18, Rück- 20.45; Die

meldung Piraten, Dig.* (wv) gibt.“ 16.15; einmal Und ist Oetiker, keinmal, Dig. der 16.30;

Einheitsklassen hanni und nanni 2, Dig. ganz 16.30, klar 18.30; favorisiert Marvel‘s The

und avengers, zu Hause 3D Digital in 18.15; Zürich Offroad, Dig. hauptsäch- 18.15, 20.15; The

lich

Lucky One,

Dynamic

Dig. 16.15;

35 segelt, hat auch

eine Lienz weniger charmante CineX-Kino Zuschrei- 04852/67 111

bung 21 Jump parat: Street 20.30; „Auf american Deck ist Pie 20.45; sie ein Dark RaShacer,dows der 18, 20.15; Rumpf Der Diktator ist 18.15, ein 20.15; Lastwagen.“ hanni und nanni

Aber, 2 16.30, 17.30; gibt kleiner Oetiker starker zu, Panda* „vielleicht 16.30; Marvel‘s haThe

ben

avengers,

wir

3D

auch

18; Spy

bei

kids 4D

Trimm

16.30; The

nicht

cold Light

das

Of

Day 19;

Optimum herausgeholt.“ mhk

Digital MaYrhOFen 20.30; Lichtspiele 05285/62 22

Die Tribute von Panem 20.30;

SchWaz Zeiss Planetarium 05242/72129

abenteuer raumfahrt 13; Planet erde - Wunder des

Bavaria Cruiser 40S: S steht für Sport

Es ist die Kombination aus Renn- und Charterschiff: Diese Yacht wird in den

kommenden Jahren ein fixpunkt bei Regatten auf der Adria sein.

i / ab 12 = Jugendfrei ab 12 Jahren / wv = Wertvoll / bw = Besonders wertvoll / sw = Sehenswert / U = Originalfassung mit Untertiteln / Eov = Engl. Originalvers. / O = Originalvers.

- Digital 15.50; Project X - Digital 18.20; Sneak Preview

Shadows - Digital 17.45, 20; Das hochz

tal 18; Der Diktator - Digital 18.30,

nanni 2 - Digital 17.30; lachsfischen i

tal* 18.15, 20.15; Marvel‘s The avengers

Black 3, 3D 20; Men In Black 3, 3D (a

nathalie küsst - Digital 18; offroad - D

KITzBÜhel Filmtheate

21 Jump Street - Digital 18; Der Dikta

20.45; hanni und nanni 2 - Digital 17; M

KuFSTeIn Funplex


6

ERgEbnISSE 3. wEttfahRt

BAVARIA 42match

Platz Start Nr. Firma Skipper Bootsname Nation

gesegelte

Zeit

berechnete

Zeit

1 66 Buchbinderei Dohnal

Robert Blecha /

UYCNs

Sidney AUT 01:11:43 01:11:43 1,00

2 50 Imtech

Christian Pronay /

OESV

Auckland AUT 01:13:04 01:13:04 2,00

3 65 Workline

Stefan Buchleitner

/ VÖYWS

South Hampton AUT 01:13:07 01:13:07 3,00

4 60 celox sailing GmbH

Gottfried Pössl /

YCA

New York AUT 01:13:41 01:13:41 4,00

5 58

Generali/ Gimborn

Vers.

Alexander Gimborn Las Palmas AUT 01:13:55 01:13:55 5,00

6 64 Erste Bank Tina Sperl Solent AUT 01:14:06 01:14:06 6,00

7 54 Sailing4Fun Thomas Bulant Cowes AUT 01:15:21 01:15:21 7,00

8 57 Husqvarna Rupert Schantl Hobart AUT 01:15:25 01:15:25 8,00

Yachten mit Spi

Platz Start Nr. Firma Skipper Bootsname Klassen GPH PLT PLD

1 1 ARIQON

Fahrtenyachten mit Spi

Christian Bayer /

BYC

Platz Start Nr. Firma Skipper Bootsname Klassen GPH PLT PLD

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Punkte

gesegelte

Zeit

gesegelte

Zeit

berechnete

Zeit

berechnete

Zeit

Die Presse

Aquila TP52 446,1 1,019 45,0 00:52:23 00:49:40 1,00

1 2 Tirol Luka Sangulin / X-Cite X-41 552,9 0,919 105,3 01:04:09 00:50:16 1,00

2 47

Wolf Theiss Rechtsanwälte

GmbH

Klaus Pitter / YCTM Vamos

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:13:16 00:51:30 2,00

3 13 Zeit am See.at

Anton Stader /

UYCAS

Dieci per Dieci

V

X-332 624,9 0,819 109,4 01:15:55 00:53:09 3,00

4 42 Audi Sailingteam

Josef Strablegg /

ÖSYC

Jasmin

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:18:10 00:55:18 4,00

5 43 BMW Austria

Gerhard Pils /

UYCAS

Chiara

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:18:37 00:55:39 5,00

6 44 haase-inox-line Lisa Vrecer / NCA Malemok III

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:18:50 00:55:49 6,00

7 49 CSI Yachtcharter

Georg Ondrej /

YCM

Judita

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:19:09 00:56:04 7,00

8 12

Burisch Elektronik Bauteile

GmbH

Ferdinand Lang /

OESV

La Dolce Vita X50 527,3 0,930 84,9 01:08:05 00:56:19 8,00

9 40 Perm Sailing Team Vitaly Tarakanov / Amo ca

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:20:02 00:56:45 9,00

10 46 Cisco Jakob Oetiker / Viviane

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:21:00 00:57:30 10,00

11 41 Esprit sailing

Alois Kaufmann /

ÖSYC

capivari

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:22:24 00:58:35 11,00

12 10 Vienna Equity

Daniel Cesky /

UYCNs

CETI Hanse 470 549,0 0,861 68,0 01:15:36 00:59:29 12,00

13 50

Reisinger Bauen-Wohnen-

Leben

Franz Reisinger /

OESV

Silver Arrow

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 01:26:10 01:01:30 13,00

14 11 DKL Rechtsanwälte

Franz Flasch /

YCBb

Dorofra VII First 40.7 519,0 0,835 88,4 01:23:41 01:02:35 14,00

15 4 Twin Glas77 Claus Chabina / WHISKEY Elan 350 578,0 0,819 58,0 01:23:19 01:03:27 15,00

16 5 Segelschule Danube

Richard Kalcher /

SAF

X-RAY Elan 350 578,0 0,819 58,0 01:24:19 01:04:16 16,00

17 35 Twin-Baumeister Böck

Heinrich Traindt /

OESV

Zulu Elan 350 578,0 0,819 58,0 01:26:18 01:05:54 17,00

18 6 Segelschule Danube

Maximilian Lesnik

/

Tango Elan 350 578,0 0,819 58,0 01:26:39 01:06:11 18,00

19 7 Maximator Jet

Peter Motschiedler

/

VICTOR Elan 350 578,0 0,819 58,0 01:26:55 01:06:24 19,00

20 3 Portal-Trade Vladimir Bunakov / UNIFORM Elan 350 578,0 0,819 58,0 01:28:25 01:07:38 20,00

Punkte

Punkte


Die Presse

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Fahrtenyachten ohne Spi

Platz Start Nr. Firma Skipper Klassen Bootsname GPH PLT PLD

ERgEbnISSE 3. wEttfahRt 7

gesegelte

Zeit

berechnete

Zeit

1 40 Komatek

Vyacheslav

Ermolenko /

Mojito

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:18:21 00:52:16 1,00

2 24

Paltentaler Split und

Marmorwerke

Hubert Raudaschl

/ UYCWg

Lithos Oceanis 678,0 0,605 3,4 01:27:50 00:52:52 2,00

3 29 Typo-Wimmer

Peter Wimmer /

OESV

Ganymed

Solaris One

48

550,0 0,818 40,8 01:10:25 00:54:14 3,00

4 25 Team faircheck Oliver Rihl / SYC Samoa Salona 44 578,0 0,785 44,6 01:13:53 00:54:19 4,00

5 44 Juri Firsov / Mai Tai

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:22:10 00:54:54 5,00

6 43 Tondach/Kvarner

Gerhard

Glashüttner /

Caipirinha

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:22:28 00:55:07 6,00

7 45 Twin, PSV, Capitaconcept

Helga Rannicher /

YCTM

Allegro

Bavaria

Cruiser 40S

637,0 0,691 34,3 01:24:50 00:55:47 7,00

8 17 Petr Kochnev / Luna Mare

Bavaria

45Cruiser

676,0 0,573 -21,3 01:34:38 00:55:59 8,00

9 27

Hans Günther

Schönauer / OESV

Lady X X 612 548,0 0,785 20,0 01:13:34 00:56:06 9,00

10 18 Drehflügelpropeller.com

Markus Schöbinger

/ YESStP

Arianna

Elan 410

Race

617,0 0,713 34,4 01:22:51 00:56:14 10,00

11 59

Dr. Richard

Verkehrsbetriebe

Johannes Richard

/ UYCAS

Les Sables

Bavaria

42match

608,0 0,748 48,6 01:20:35 00:56:16 11,00

12 47

Franz Pohn / YES-

Ka

Kamikaze

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:24:26 00:56:28 12,00

13 41 Segelteam Barrakuda

Christian Reiter /

YES-Ka

Tequila Sunrise

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:25:22 00:57:07 13,00

14 68 Michael Ruch / La Rochelle

Bavaria

42match

608,0 0,748 48,6 01:22:12 00:57:29 14,00

15 42 Eugenii Nikiforov / Daiquiri

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:26:26 00:57:51 15,00

16 49

BMW Sportgemeinschaft

e.V.

Hans-Jörg

Piechotka /

Bloody Mary

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:26:32 00:57:55 16,00

17 28 Haselbacher/Rebensthein Thomas Ursnik / Zrno soli Elan 333 672,0 0,686 57,2 01:31:21 00:57:57 17,00

18 9

Bartl & Partner

Rechtsanwälte KG

Peter Bartl / NCA sunny side up!

Solaris One

48

549,0 0,824 43,2 01:14:44 00:58:01 18,00

19 46

BMW Sportgemeinschaft

e.V.

Johannes

Holzenkamp /

Pina Colada

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:28:09 00:59:02 19,00

20 20 Geberit Vertriebs GmbH

Harald Offner /

ÖSYC

Natus Salona 44R 578,0 0,785 44,6 01:20:04 00:59:10 20,00

21 52 Wolf-Zargen GmbH Frank Fink / Cape Horn

Bavaria

42match

608,0 0,748 48,6 01:25:40 01:00:04 21,00

22 14 OGO Kracherl Gerhard Allwinger / Polaris Elan 333 674,0 0,682 55,6 01:34:52 01:00:07 22,00

23 61 Erste Bank Andreas Puchinger Saint Martin

Bavaria

42match

608,0 0,748 48,6 01:25:47 01:00:09 23,00

24 45 Conrad Electronic

Thomas Schöfmann /

OESV

Gin Fizz

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:30:15 01:00:29 24,00

25 15 Prime Shoes Axel Dobrowolny / Felicitas

Bavaria

46Cruiser

641,0 0,633 -2,9 01:35:53 01:00:56 25,00

26 21 Club Geronimo

Gregor Pelzmann /

VÖYWS

Sol Elan 333 675,0 0,665 44,6 01:37:53 01:01:25 26,00

27 48 Robert Dreier / Margarita

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:32:29 01:02:01 27,00

28 16 Heinrich Hoock / Alberdina

Bavaria

45Cruiser

676,0 0,573 -21,3 01:46:57 01:03:02 28,00

29 30 Uhu Michael Wogg / Lana Elan 333 665,6 0,699 61,5 01:38:39 01:03:53 29,00

30 26 Diskontmarin

Anton

Schmalzbauer

Pappillon First 45f5 633,0 0,672 19,8 01:37:35 01:03:57 30,00

31 22 Klaus Pelzmann / PIA Elan 333 667,0 0,692 57,4 01:43:11 01:06:40 31,00

32 19

33 23

Wolfgang Lackner

/ YCBS

Andryus Rashimas

/

Schicki Micki

Bavaria

46Cruiser

Punkte

640,0 0,635 -2,5 01:54:36 01:12:59 32,00

Yeti Dufour 44 611,0 0,707 24,6 01:46:59 01:13:36 33,00

DNC 31 Teup GmbH Gert Wressnig / Dagmar Sunbeam 37 702,7 0,594 11,3 35,00


8

ERgEbnISSE 4. wEttfahRt

BAVARIA 42match

Platz Start Nr. Firma Skipper Bootsname Nation

gesegelte

Zeit

berechnete

Zeit

1 66 Buchbinderei Dohnal

Robert Blecha /

UYCNs

Sidney AUT 00:49:45 00:49:45 1,00

2 65 Workline

Stefan Buchleitner

/ VÖYWS

South Hampton AUT 00:50:32 00:50:32 2,00

3 60 celox sailing GmbH

Gottfried Pössl /

YCA

New York AUT 00:51:43 00:51:43 3,00

4 58

Generali/ Gimborn

Vers.

Alexander Gimborn Las Palmas AUT 00:52:01 00:52:01 4,00

5 64 Erste Bank Tina Sperl Solent AUT 00:52:18 00:52:18 5,00

6 50 Imtech

Christian Pronay /

OESV

Auckland AUT 00:53:16 00:53:16 6,00

7 54 Sailing4Fun Thomas Bulant Cowes AUT 00:54:24 00:54:24 7,00

8 57 Husqvarna Rupert Schantl Hobart AUT 00:54:30 00:54:30 8,00

Yachten mit Spi

Platz Start Nr. Firma Skipper Bootsname Klassen GPH PLT PLD

1 1 ARIQON

Fahrtenyachten mit Spi

Platz Start Nr. Firma Skipper Bootsname Klassen GPH PLT PLD

1 43 BMW Austria

Christian Bayer /

BYC

Gerhard Pils /

UYCAS

Chiara

Bavaria

Cruiser 40S

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Punkte

gesegelte

Zeit

gesegelte

Zeit

berechnete

Zeit

berechnete

Zeit

Die Presse

Aquila TP52 446,1 1,019 45,0 00:36:20 00:33:25 1,00

Punkte

601,9 0,775 64,0 00:50:52 00:34:17 1,00

2 2 Tirol Luka Sangulin / X-Cite X-41 552,9 0,919 105,3 00:46:49 00:34:34 2,00

3 47

Wolf Theiss Rechtsanwälte

GmbH

Klaus Pitter / YCTM Vamos

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:51:31 00:34:47 3,00

4 44 haase-inox-line Lisa Vrecer / NCA Malemok III

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:51:53 00:35:04 4,00

5 50

Reisinger Bauen-Wohnen-

Leben

Franz Reisinger /

OESV

Silver Arrow

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:52:17 00:35:23 5,00

6 13 Zeit am See.at

Anton Stader /

UYCAS

Dieci per Dieci

V

X-332 624,9 0,819 109,4 00:54:04 00:35:30 6,00

7 12

Burisch Elektronik Bauteile

GmbH

Ferdinand Lang /

OESV

La Dolce Vita X50 527,3 0,930 84,9 00:45:38 00:35:37 7,00

8 40 Perm Sailing Team Vitaly Tarakanov / Amo ca

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:53:00 00:35:56 8,00

9 42 Audi Sailingteam

Josef Strablegg /

ÖSYC

Jasmin

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:53:07 00:36:01 9,00

10 49 CSI Yachtcharter

Georg Ondrej /

YCM

Judita

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:53:16 00:36:08 10,00

11 46 Cisco Jakob Oetiker / Viviane

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:53:53 00:36:37 11,00

12 11 DKL Rechtsanwälte

Franz Flasch /

YCBb

Dorofra VII First 40.7 519,0 0,835 88,4 00:52:47 00:36:58 12,00

13 10 Vienna Equity

Daniel Cesky /

UYCNs

CETI Hanse 470 549,0 0,861 68,0 00:49:41 00:37:19 13,00

14 41 Esprit sailing

Alois Kaufmann /

ÖSYC

capivari

Bavaria

Cruiser 40S

601,9 0,775 64,0 00:57:10 00:39:10 14,00

15 3 Portal-Trade Vladimir Bunakov / UNIFORM Elan 350 578,0 0,819 58,0 00:56:22 00:41:30 15,00

16 4 Twin Glas77 Claus Chabina / WHISKEY Elan 350 578,0 0,819 58,0 00:56:42 00:41:47 16,00

17 35 Twin-Baumeister Böck

Heinrich Traindt /

OESV

Zulu Elan 350 578,0 0,819 58,0 00:58:01 00:42:51 17,00

18 5 Segelschule Danube

Richard Kalcher /

SAF

X-RAY Elan 350 578,0 0,819 58,0 01:00:05 00:44:33 18,00

OCS 6 Segelschule Danube

Maximilian Lesnik

/

Tango Elan 350 578,0 0,819 58,0 21,00

OCS 7 Maximator Jet

Peter Motschiedler

/

VICTOR Elan 350 578,0 0,819 58,0 21,00

Punkte


Die Presse

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Fahrtenyachten ohne Spi

Platz Start Nr. Firma Skipper Klassen Bootsname GPH PLT PLD

ERgEbnISSE 4. wEttfahRt 9

gesegelte

Zeit

berechnete

Zeit

1 17 Petr Kochnev / Luna Mare

Bavaria

45Cruiser

676,0 0,573 -21,3 00:57:01 00:34:23 1,00

2 24

Paltentaler Split und

Marmorwerke

Hubert Raudaschl

/ UYCWg

Lithos Oceanis 678,0 0,605 3,4 00:57:23 00:34:27 2,00

3 40 Komatek

Vyacheslav

Ermolenko /

Mojito

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:53:25 00:35:07 3,00

4 44 Juri Firsov / Mai Tai

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:53:56 00:35:28 4,00

5 42 Eugenii Nikiforov / Daiquiri

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:54:19 00:35:44 5,00

6 27

Hans Günther

Schönauer / OESV

Lady X X 612 548,0 0,785 20,0 00:47:53 00:35:59 6,00

7 41 Segelteam Barrakuda

Christian Reiter /

YES-Ka

Tequila Sunrise

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:54:45 00:36:02 7,00

8 45 Conrad Electronic

Thomas

Schöfmann /

Gin Fizz

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:54:56 00:36:10 8,00

9 49

BMW Sportgemeinschaft

e.V.

Hans-Jörg

Piechotka /

Bloody Mary

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:55:11 00:36:20 9,00

10 45 Twin, PSV, Capitaconcept

Helga Rannicher /

YCTM

Allegro

Bavaria

Cruiser 40S

637,0 0,691 34,3 00:57:22 00:36:53 10,00

11 47

Franz Pohn / YES-

Ka

Kamikaze

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:56:18 00:37:06 11,00

12 59

Dr. Richard

Verkehrsbetriebe

Johannes Richard

/ UYCAS

Les Sables

Bavaria

42match

608,0 0,748 48,6 00:54:55 00:37:10 12,00

13 48 Robert Dreier / Margarita

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:56:48 00:37:27 13,00

14 16 Heinrich Hoock / Alberdina

Bavaria

45Cruiser

676,0 0,573 -21,3 01:02:39 00:37:37 14,00

15 9

Bartl & Partner

Rechtsanwälte KG

Peter Bartl / NCA sunny side up!

Solaris One

48

549,0 0,824 43,2 00:50:08 00:37:50 15,00

16 15 Prime Shoes Axel Dobrowolny / Felicitas

Bavaria

46Cruiser

641,0 0,633 -2,9 00:59:25 00:37:51 16,00

17 29 Typo-Wimmer

Peter Wimmer /

OESV

Ganymed

Solaris One

48

550,0 0,818 40,8 00:50:28 00:38:00 17,00

18 43 Tondach/Kvarner

Gerhard

Glashüttner /

Caipirinha

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 00:58:02 00:38:18 18,00

19 26 Diskontmarin

Anton

Schmalzbauer /

Pappillon First 45f5 633,0 0,672 19,8 00:59:34 00:38:26 19,00

20 61 Erste Bank

Andreas Puchinger

/

Saint Martin

Bavaria

42match

608,0 0,748 48,6 00:56:42 00:38:30 20,00

21 25 Team faircheck Oliver Rihl / SYC Samoa Salona 44 578,0 0,785 44,6 00:53:43 00:38:35 21,00

22 18 Drehflügelpropeller.com

Markus Schöbinger

/ YESStP

Arianna

23 68 Michael Ruch / La Rochelle

24 52 Wolf-Zargen GmbH Frank Fink / Cape Horn

Elan 410

Race

Bavaria

42match

Bavaria

42match

Punkte

617,0 0,713 34,4 00:58:42 00:39:05 22,00

608,0 0,748 48,6 00:57:33 00:39:09 23,00

608,0 0,748 48,6 00:58:39 00:39:58 24,00

25 20 Geberit Vertriebs GmbH

Harald Offner /

ÖSYC

Natus Salona 44R 578,0 0,785 44,6 00:55:33 00:40:01 25,00

26 46

BMW Sportgemeinschaft

e.V.

Johannes

Holzenkamp /

Pina Colada

Bavaria

47Cruiser

622,0 0,690 21,7 01:00:37 00:40:05 26,00

27 28 Haselbacher/Rebensthein Thomas Ursnik / Zrno soli Elan 333 672,0 0,686 57,2 01:05:39 00:40:26 27,00

28 21 Club Geronimo

Gregor Pelzmann /

VÖYWS

Sol Elan 333 675,0 0,665 44,6 01:06:13 00:40:27 28,00

29 14 OGO Kracherl Gerhard Allwinger / Polaris Elan 333 674,0 0,682 55,6 01:06:48 00:41:05 29,00

30 19

Wolfgang Lackner

/ YCBS

Schicki Micki

Bavaria

46Cruiser

640,0 0,635 -2,5 01:04:41 00:41:16 30,00

31 23

Andryus Rashimas

/

Yeti Dufour 44 611,0 0,707 24,6 01:01:55 00:41:48 31,00

32 30 Uhu Michael Wogg / Lana Elan 333 665,6 0,699 61,5 01:08:45 00:43:07 32,00

DNC 22 Klaus Pelzmann / PIA Elan 333 667,0 0,692 57,4 35,00

DNC 31 Teup GmbH Gert Wressnig / Dagmar Sunbeam 37 702,7 0,594 11,3 35,00


10 gESaMtERgEbnISSE

BAVARIA 42match

Platz Nr. Firma Skipper Bootsname Nation WF1 WF2 WF3 WF4 Punkte

1 66 Buchbinderei Dohnal Robert Blecha Sidney AUT 1 1 1 1 3,00

2 65 Workline Stefan Buchleitner South Hampton AUT 2 3 3 2 7,00

3 60 celox sailing GmbH Gottfried Pössl New York AUT 6 2 4 3 9,00

4 50 Imtech Christian Pronay Auckland AUT 4 5 2 6 13,00

5 58 Generali/ Gimborn Vers. Alexander Gimborn Las Palmas AUT 3 7 5 4 13,00

6 64 Erste Bank Tina Sperl Solent AUT 7 4 6 5 14,00

7 54 Sailing4Fun Thomas Bulant Cowes AUT 5 6 7 7 17,00

8 57 Husqvarna Rupert Schantl Hobart AUT 8 8 8 8 24,00

Yachten mit Spi (Racer und Cruiserracer)

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Die Presse

Platz Nr. Firma Skipper Bootsname Klasse Nation WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 1 ARIQON Christian Bayer Aquila TP52 AUT 1 1 1 1 3,00

Fahrtenyachten mit Spi

Gesamt

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 2 Tirol Luka Sangulin X-41 X-Cite 552,9 0,919 105,3 1 1 1 2 3,00

2 47 Wolf Theiss Rechtsanwälte Klaus Pitter Bavaria Cruiser 40S Vamos 601,9 0,775 64,0 4 2 2 3 7,00

3 43 BMW Austria Gerhard Pils Bavaria Cruiser 40S Chiara 601,9 0,775 64,0 3 7 5 1 9,00

4 13 Zeit am See.at Anton Stader X-332 Dieci per Dieci V 624,9 0,819 109,4 2 OCS 3 6 11,00

cs 12 Burisch Elektronik Bauteile GmbH Ferdinand Lang X50 La Dolce Vita 527,3 0,930 84,9 7 3 8 7 17,00

6 49 CSI Yachtcharter Georg Ondrej Bavaria Cruiser 40S Judita 601,9 0,775 64,0 5 5 7 10 17,00

7 44 haase-inox-line Lisa Vrecer Bavaria Cruiser 40S Malemok III 601,9 0,775 64,0 8 8 6 4 18,00

8 40 Perm Sailing Team Vitaly Tarakanov Bavaria Cruiser 40S Amo ca 601,9 0,775 64,0 6 4 9 8 18,00

9 42 Audi Sailingteam Josef Strablegg Bavaria Cruiser 40S Jasmin 601,9 0,775 64,0 9 11 4 9 22,00

10 50 Reisinger Bauen-Wohnen-Leben Franz Reisinger Bavaria Cruiser 40S Silver Arrow 601,9 0,775 64,0 11 17 13 5 29,00

11 46 Cisco Jakob Oetiker Bavaria Cruiser 40S Viviane 601,9 0,775 64,0 10 9 10 11 29,00

12 11 DKL Rechtsanwälte Franz Flasch First 40.7 Dorofra VII 519,0 0,835 88,4 13 6 14 12 31,00

13 10 Vienna Equity Daniel Cesky Hanse 470 CETI 549,0 0,861 68,0 14 10 12 13 35,00

14 41 Esprit sailing Alois Kaufmann Bavaria Cruiser 40S capivari 601,9 0,775 64,0 12 OCS 11 14 37,00

15 4 Twin Glas77 Claus Chabina Elan 350 WHISKEY 578,0 0,819 58,0 15 14 15 16 44,00

16 3 Portal-Trade Vladimir Bunakov Elan 350 UNIFORM 578,0 0,819 58,0 18 12 20 15 45,00

17 5 Segelschule Danube Richard Kalcher Elan 350 X-RAY 578,0 0,819 58,0 17 13 16 18 46,00

18 35 Twin-Baumeister Böck Heinrich Traindt Elan 350 Zulu 578,0 0,819 58,0 16 16 17 17 49,00

19 7 Maximator Jet Peter Motschiedler Elan 350 VICTOR 578,0 0,819 58,0 19 15 19 DSQ 53,00

20 6 Segelschule Danube Maximilian Lesnik Elan 350 Tango 578,0 0,819 58,0 20 18 18 DNF 56,00

BAVARIA Cruiser40S

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 47 Wolf Theiss Rechtsanwälte GmbH Klaus Pitter Bavaria Cruiser 40S Vamos 601,9 0,775 64,0 2 1 1 2 4,00

2 43 BMW Austria Gerhard Pils Bavaria Cruiser 40S Chiara 601,9 0,775 64,0 1 4 3 1 5,00

3 40 Perm Sailing Team Vitaly Tarakanov Bavaria Cruiser 40S Amo ca 601,9 0,775 64,0 4 2 6 5 11,00

4 49 CSI Yachtcharter Georg Ondrej Bavaria Cruiser 40S Judita 601,9 0,775 64,0 3 3 5 7 11,00

5 44 haase-inox-line Lisa Vrecer Bavaria Cruiser 40S Malemok III 601,9 0,775 64,0 5 5 4 3 12,00

6 42 Audi Sailingteam Josef Strablegg Bavaria Cruiser 40S Jasmin 601,9 0,775 64,0 7 6 2 6 14,00

7 50

Reisinger Bauen-Wohnen-

Leben

Franz Reisinger Bavaria Cruiser 40S Silver Arrow 601,9 0,775 64,0 6 7 9 4 20,00

8 46 Cisco Jakob Oetiker Bavaria Cruiser 40S Viviane 601,9 0,775 64,0 8 8 7 8 20,00

9 41 Esprit sailing Alois Kaufmann Bavaria Cruiser 40S capivari 601,9 0,775 64,0 9 OCS 8 9 26,00


Die Presse

Elan 350

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

ERgEbnISSE 11

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 4 Twin Glas77 Claus Chabina Elan 350 WHISKEY 578,0 0,819 58,0 1 3 1 2 4,00

2 3 Portal-Trade Vladimir Bunakov Elan 350 UNIFORM 578,0 0,819 58,0 4 1 6 1 6,00

3 5 Segelschule Danube Richard Kalcher Elan 350 X-RAY 578,0 0,819 58,0 3 2 2 4 7,00

4 35 Twin-Baumeister Böck Heinrich Traindt Elan 350 Zulu 578,0 0,819 58,0 2 5 3 3 8,00

5 7 Maximator Jet Peter Motschiedler Elan 350 VICTOR 578,0 0,819 58,0 5 4 5 DSQ 14,00

6 6 Segelschule Danube Maximilian Lesnik Elan 350 Tango 578,0 0,819 58,0 6 6 4 DNF 16,00

offene Klasse

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 2 Tirol Luka Sangulin X-41 X-Cite 552,9 0,919 105,3 1 1 1 1 3,00

2 13 Zeit am See.at Anton Stader X-332 Dieci per Dieci V 624,9 0,819 109,4 3 2 2 2 6,00

3 12 Burisch Elektronik Bauteile Ferdinand Lang X50 La Dolce Vita 527,3 0,930 84,9 4 3 3 3 8,00

4 11 DKL Rechtsanwälte Franz Flasch First 40.7 Dorofra VII 519,0 0,835 88,4 2 OCS 5 4 11,00

5 10 Vienna Equity Daniel Cesky Hanse 470 CETI 549,0 0,861 68,0 5 4 4 5 13,00

Fahrtenyachten ohne Spi

Gesamt

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 24

Paltentaler Split und

Marmorwerke

Hubert Raudaschl Oceanis Lithos 678,0 0,605 3,4 4 2 2 2 6,00

2 17 Petr Kochnev Bavaria 45Cruiser Luna Mare 676,0 0,573 -21,3 5 3 8 1 9,00

3 40 Komatek Vyacheslav Ermolenko Bavaria 47Cruiser Mojito 622,0 0,690 21,7 7 6 1 3 10,00

4 42 Eugenii Nikiforov Bavaria 47Cruiser Daiquiri 622,0 0,690 21,7 2 4 15 5 11,00

5 44 Juri Firsov Bavaria 47Cruiser Mai Tai 622,0 0,690 21,7 3 8 5 4 12,00

6 27

Hans Günther

Schönauer

X 612 Lady X 548,0 0,785 20,0 8 1 9 6 15,00

7 25 Team faircheck Oliver Rihl Salona 44 Samoa 578,0 0,785 44,6 1 12 4 21 17,00

8 49 BMW Sportgemeinschaft e.V. Hans-Jörg Piechotka Bavaria 47Cruiser Bloody Mary 622,0 0,690 21,7 6 5 16 9 20,00

9 45 Twin, PSV, Capitaconcept Helga Rannicher Bavaria Cruiser 40S Allegro 637,0 0,691 34,3 21 10 7 10 27,00

10 41 Segelteam Barrakuda Christian Reiter Bavaria 47Cruiser Tequila Sunrise 622,0 0,690 21,7 13 11 13 7 31,00

11 47 Franz Pohn Bavaria 47Cruiser Kamikaze 622,0 0,690 21,7 20 9 12 11 32,00

12 45 Conrad Electronic Thomas Schöfmann Bavaria 47Cruiser Gin Fizz 622,0 0,690 21,7 22 7 24 8 37,00

13 29 Typo-Wimmer Peter Wimmer Solaris One 48 Ganymed 550,0 0,818 40,8 OCS 19 3 17 39,00

14 43 Tondach/Kvarner Gerhard Glashüttner Bavaria 47Cruiser Caipirinha 622,0 0,690 21,7 16 18 6 18 40,00

15 18 Drehflügelpropeller.com Markus Schöbinger Elan 410 Race Arianna 617,0 0,713 34,4 15 15 10 22 40,50

16 9

Bartl & Partner Rechtsanwälte

KG

Peter Bartl Solaris One 48 sunny side up! 549,0 0,824 43,2 11 24 18 15 44,00

17 59 Dr. Richard Verkehrsbetriebe Johannes Richard Bavaria 42match Les Sables 608,0 0,748 48,6 OCS 23 11 12 46,00

18 28 Haselbacher/Rebensthein Thomas Ursnik Elan 333 Zrno soli 672,0 0,686 57,2 19 14 17 27 50,00

19 15 Prime Shoes Axel Dobrowolny Bavaria 46Cruiser Felicitas 641,0 0,633 -2,9 17 17 25 16 50,00

20 61 Erste Bank Andreas Puchinger Bavaria 42match Saint Martin 608,0 0,748 48,6 9 25 23 20 52,00

21 14 OGO Kracherl Gerhard Allwinger Elan 333 Polaris 674,0 0,682 55,6 10 20 22 29 52,50

22 68 Michael Ruch Bavaria 42match La Rochelle 608,0 0,748 48,6 23 15 14 23 52,50

23 21 Club Geronimo Gregor Pelzmann Elan 333 Sol 675,0 0,665 44,6 14 13 26 28 53,00


12 ERgEbnISSE

Fahrtenyachten ohne Spi

Gesamt

Bavaria 47Cruiser

offene Klasse

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Die Presse

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

24 52 Wolf-Zargen GmbH Frank Fink Bavaria 42match Cape Horn 608,0 0,748 48,6 12 26 21 24 57,00

25 20 Geberit Vertriebs GmbH Harald Offner Salona 44R Natus 578,0 0,785 44,6 18 20 20 25 58,50

26 48 Robert Dreier Bavaria 47Cruiser Margarita 622,0 0,690 21,7 24 32 27 13 64,00

27 46 BMW Sportgemeinschaft e.V. Johannes Holzenkamp Bavaria 47Cruiser Pina Colada 622,0 0,690 21,7 25 22 19 26 66,00

28 16 Heinrich Hoock Bavaria 45Cruiser Alberdina 676,0 0,573 -21,3 28 27 28 14 69,00

29 26 Diskontmarin Anton Schmalzbauer First 45f5 Pappillon 633,0 0,672 19,8 OCS 29 30 19 78,00

30 19 Wolfgang Lackner Bavaria 46Cruiser Schicki Micki 640,0 0,635 -2,5 27 30 32 30 87,00

31 31 Teup GmbH Gert Wressnig Sunbeam 37 Dagmar 702,7 0,594 11,3 26 28 DNC DNC 89,00

32 30 Michael Wogg Elan 333 Lana 665,6 0,699 61,5 29 31 29 32 89,00

33 22 Klaus Pelzmann Elan 333 PIA 667,0 0,692 57,4 30 33 31 DNC 94,00

34 23 Andryus Rashimas Dufour 44 Yeti 611,0 0,707 24,6 31 DNS 33 31 95,00

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 40 Komatek Vyacheslav Ermolenko Bavaria 47Cruiser Mojito 622,0 0,690 21,7 4 3 1 1 5,00

2 42 Eugenii Nikiforov Bavaria 47Cruiser Daiquiri 622,0 0,690 21,7 1 1 6 3 5,00

3 44 Juri Firsov Bavaria 47Cruiser Mai Tai 622,0 0,690 21,7 2 5 2 2 6,00

4 49 BMW Sportgemeinschaft e.V. Hans-Jörg Piechotka Bavaria 47Cruiser Bloody Mary 622,0 0,690 21,7 3 2 7 6 11,00

5 41 Segelteam Barrakuda Christian Reiter Bavaria 47Cruiser Tequila Sunrise 622,0 0,690 21,7 5 7 5 4 14,00

6 43 Tondach/Kvarner Gerhard Glashüttner Bavaria 47Cruiser Caipirinha 622,0 0,690 21,7 6 8 3 9 17,00

7 45 Conrad Electronic Thomas Schöfmann Bavaria 47Cruiser Gin Fizz 622,0 0,690 21,7 8 4 9 5 17,00

8 47 Franz Pohn Bavaria 47Cruiser Kamikaze 622,0 0,690 21,7 7 6 4 7 17,00

9 48 Robert Dreier Bavaria 47Cruiser Margarita 622,0 0,690 21,7 9 10 10 8 27,00

10 46 BMW Sportgemeinschaft e.V. Johannes Holzenkamp Bavaria 47Cruiser Pina Colada 622,0 0,690 21,7 10 9 8 10 27,00

Platz Nr. Firma Skipper Klasse Bootsname GPH PLT PLD WF1 WF2 W3 W4 Punkte

1 24 Paltentaler Split u. Marmorwerke Hubert Raudaschl Oceanis Lithos 678,0 0,605 3,4 2 2 1 2 5,00

2 17 Petr Kochnev Bavaria 45Cruiser Luna Mare 676,0 0,573 -21,3 3 3 5 1 7,00

3 27 Hans Günther Schönauer X 612 Lady X 548,0 0,785 20,0 4 1 6 3 8,00

4 25 Team faircheck Oliver Rihl Salona 44 Samoa 578,0 0,785 44,6 1 5 3 12 9,00

5 45 Twin, PSV, Capitaconcept Helga Rannicher Bavaria Cruiser 40S Allegro 637,0 0,691 34,3 14 4 4 4 12,00

6 29 Typo-Wimmer Peter Wimmer Solaris One 48 Ganymed 550,0 0,818 40,8 OCS 11 2 9 22,00

7 9 Bartl & Partner Rechtsanwälte KG Peter Bartl Solaris One 48 sunny side up! 549,0 0,824 43,2 7 15 11 7 25,00

8 18 Drehflügelpropeller.com Markus Schöbinger Elan 410 Race Arianna 617,0 0,713 34,4 10 8 7 13 25,50

9 59 Dr. Richard Verkehrsbetriebe Johannes Richard Bavaria 42match Les Sables 608,0 0,748 48,6 OCS 14 8 5 27,00

10 15 Prime Shoes Axel Dobrowolny Bavaria 46Cruiser Felicitas 641,0 0,633 -2,9 11 10 16 8 29,00

11 28 Haselbacher/Rebensthein Thomas Ursnik Elan 333 Zrno soli 672,0 0,686 57,2 13 7 10 17 30,00

12 61 Erste Bank Andreas Puchinger Bavaria 42match Saint Martin 608,0 0,748 48,6 5 16 15 11 31,00

13 68 Michael Ruch Bavaria 42match La Rochelle 608,0 0,748 48,6 15 8 9 14 31,50

14 21 Club Geronimo Gregor Pelzmann Elan 333 Sol 675,0 0,665 44,6 9 6 17 18 32,00

15 14 OGO Kracherl Gerhard Allwinger Elan 333 Polaris 674,0 0,682 55,6 6 12 14 19 32,50

16 52 Wolf-Zargen GmbH Frank Fink Bavaria 42match Cape Horn 608,0 0,748 48,6 8 17 13 15 36,00

17 20 Geberit Vertriebs GmbH Harald Offner Salona 44R Natus 578,0 0,785 44,6 12 12 12 16 36,50

18 16 Heinrich Hoock Bavaria 45Cruiser Alberdina 676,0 0,573 -21,3 18 18 18 6 42,00

19 26 Diskontmarin Anton Schmalzbauer First 45f5 Pappillon 633,0 0,672 19,8 20 20 20 10 50,00

20 19 Wolfgang Lackner Bavaria 46Cruiser Schicki Micki 640,0 0,635 -2,5 21 21 22 20 58,00

21 31 Teup GmbH Gert Wressnig Sunbeam 37 Dagmar 702,7 0,594 11,3 19 19 DNC DNC 60,00

22 30 Uhu Michael Wogg Elan 333 Lana 665,6 0,699 61,5 22 22 19 22 60,00

23 22 Klaus Pelzmann Elan 333 PIA 667,0 0,692 57,4 23 23 21 10 64,00

24 23 Andryus Rashimas Dufour 44 Yeti 611,0 0,707 24,6 DNS DNS 23 21 65,00


Die Presse

Donnerstag, 24. Mai 2012

DiepResse.cOM

Vadlau/Schimak:

Qualifikation in

Rekordzeit

Was sie geleistet haben ist tatsächlich

rekordverdächtig: Erst seit gut einem

Jahr eine Crew, qualifizierten sich die

beiden Seglerinnen auf Anhieb für

Olympia. a VO n M i C H a e L Kö t t r i t s C H

Vor einem Jahr da hatte der

Konjunktiv noch Konjunktur:

„Es wäre eine Sensation,

wenn...“, wenn sich Lara Vadlau und

Eva Maria Schimak für die Olympischen

Spiele (ab 27. Juli) in London

qualifizieren könnten. Im vergangenen

Sommer hatten tatsächlich nur

Optimisten daran geglaubt. Nicht

weil Zweifel am Talent der beiden

Seglerinnen bestanden hätte. Aber,

weil sich die 18-jährige Steuerfrau

Vadlau und ihre 24-jährige Vorschoterin

Schimak erst im März

LONDON 2012

noch 64 Tage

DiePresse.com/olympia

2011 zu einem 470er-Team formiert

hatten. Und, weil die Zeit extrem

kurz war, den Trainingsrückstand

aufzuholen und zur Weltspitze aufzuschließen.

Doch Vadlau und

Schimak verwandelten den Konjunktiv

in den Indikativ: Sie lösten

- betreut vom spanischen Startrainer

Toni Ripoll - vergangene Woche

bei den Weltmeisterschaften

vor Barcelona das Olympiaticket.

„Die Tatsache, das Limit trotz

der knappen Vorbereitung erbracht

zu haben, ist einfach großartig. Ich

bin extrem stolz auf unsere Leistung“,

meinte Vadlau. „Wir haben

den Überblick und die Nerven behalten

und sind überglücklich.“

Die beiden haben Trainer und

Surf-Olympiasieger Christoph

Sieber sowie OeSV-Sportdirektor

Georg Fundak in ein Boot geholt,

nachdem die 470er-Aushängeschilder

Sylvia Vogl und Carolina Flatscher

die Kampagne für London

nicht weiter verfolgen konnten.

„eines der größten talente“

Sieber und Fundak glaubten immer

an die Qualifikation. „Die beiden

sind abgebrüht und haben ihre

Hausaufgaben gemacht“, war Sieber

bereits im vergangenen Sommer

überzeugt. „Lara gilt weltweit als eines

der größten Talente.“ Nicht nur

auf dem Wasser. Denn im Sommer

2011 legte Vadlau die Matura ab

und holte mit Vorschoterin Lara

Frank zum Drüberstreuen noch

Gold bei der 420er-WM vor Zadar.

Der 420er ist mittlerweile verkauft,

der Fokus ganz auf die 460er-Klasse

und Olympia gelegt.

Wie begeistert, leistungs- und

leidensfähig Vadlau und Geografie-

i M P o r t r ät s

ÜbeRRaschung

Lara Vadlau (*29. März 1994) hat

bereits Olympia-Gold gewonnen:

2010 bei den Jugenspielen in Singapur.

Die Kärntnerin aus Maria

Rain hat ihren 420er verkauft und

bildet seit dem Frühjahr 2011 mit

der gebürtigen Oberösterreicherin

und Geografiestudentin eva Maria

schimak (*11. August 1986) eine

470er-Crew. Die Qualifiaktion für

London gilt auch in Seglerkreisen

als echte Sensation.

OlyMpia in

Zahlen

28

sportarten

und knapp 300

Wettbewerbe ergeben

den aktuellen

Olympischen Kanon

zwischen 27. Juli

und 12. August.

11

Milliarden euro

beträgt das Budget

für die dritten

Olympischen Spiele

auf britischem Boden.

Rund 22.000

Journalisten sind

akkreditiert.

business cup 13

Bei der 470er-WM vor Barcelona lösten Lara Vadlau und Eva Maria Schimak das

Ticket für die Olympischen Sommerspiele in London. ////OeSV/Marsano

Studentin Schimak, die Wahlburgenländerin

aus Schärding, sind,

beschreibt eine Anekdote, die Sieber

erzählt: „Beim ersten gemeinsamen

Training vor knapp zwei Jahren

in Kroatien kam Vadlau mit einem

gebrochenen Daumen zu Sieber.“

Sieber wollte mit ihr ins Krankenhaus

fahren, doch sie lehnte ab,

verarztete sich selbst mit einem

Tape und nahm das Training wieder

auf: „Und das bei starkem Wind

und gerade einmal sieben Grad Außentemperatur.“

Wie es sich anhört und -fühlt,

wenn die österreichische Bundeshymne

für eine Olympiasiegerin erklingt,

weiß Vadlau bereits. Bei den

ersten Olympischen Jugendspielen

der Geschichte, 2010 in Singapur,

hatte sie in der Byte-CII-Klasse Gold

gewonnen. Eine Medaille in London

erwartet aber niemand von

dem Duo. Schließlich gilt im Segelverband

ein ungeschriebenes Gesetz:

„Bis zur Medaille“, sagt der

Surf-Olympiasieger 2000 in Sydney,

Christoph Sieber, „braucht es drei

Olympiaden.“

Blick Richtung London: Schimak und Vadlau. //// OeSV/Marsano


14 Businesscup

Markus Haselbacher

und Thomas

Ursnik fahren eine

Elan 333. ////Teresa Zötl

Zu zweit in den Kampf

Den fünf Zweier-Teams vom Club geronimo ist der interne

Wettbewerb wichtiger als die Business-Cup-Wertung.

Das Wettkampfsegeln im

Zweierteam hat seinen besonderen

Reiz. Die Männer

vom südsteirischen Segelclub Geronimo

haben sich dieser herausfordernden

Teamkonstellation verschrieben.

Zum Beispiel Markus

Haselbacher und Thomas Ursnik

vom Team Haselbacher/Rebensthein,

die in der Klasse ohne Spi mit

der Elan 333 unterwegs sind. „Wir

haben nach etwas Neuem gesucht“,

sagt Ursnik. Natürlich sei das Segeln

zu zweit anspruchsvoller, aber auch

sehr entspannend: „Das ist eine Ruhe,

herrlich.“ Voraussetzung sei

aber, dass jeder seine Abläufe beherrsche

und man perfekt aufeinander

abgestimmt sei.

Die Geronimos haben neben

dem offiziellen Wettbewerb eine

clubinterne Wertung laufen und

vergaben gestern auch ihre eigenen

Pokale. Deswegen fahren alle

Zweierteams mit dem gleichen

Boottyp. Haselbacher und Ursnik

haben internationale Regattaerfahrung.

Sie sind bereits bei der karibischen

„Antigua Sailing Week“ mitgesegelt

und bei der Atlantic Rally

for Cruisers“ (ARC). Sie finden: Die

Elan 333 und 350 sowie die Bavaria

40S sind die „objektivsten Bote“, um

„Das segeln

zu zweit ist

anspruchsvoller,

aber

zugleich

auch sehr

entspannend.

Das ist

eine Ruhe,

herrlich.“

t h o M a s U r s n i K

im Wettkampf zu zeigen, was man

als Segler drauf hat: „Wenn man

sich wirklich sportlich messen will,

muss man in einer Einheitsklasse

segeln“, meint Ursnik.

Ungleicher Kampf

Im Club Geronimo treten auch die

Brüder Klaus und Gregor Pelzmann

gegeneinander an. Obwohl: Große

Chancen hat Klaus nicht gegen Gregor.

Letzterer segelt bereits seit 20

Jahren, während Klaus erst vor ein

paar Jahren angefangen hat. Bei

Wettfahrten segeln die beiden nie

zusammen, sondern lieber mit

ihren Kumpels. Die Brüder haben

auch beruflich miteinander zu tun:

Sie leiten gemeinsam die Firma

Pelzmann, einen Familienbetrieb,

der Kürbiskernöl herstellt.

Der Business Cup ist für die Geronimos

nur der Anfang der Saison,

denn sie planen, den Sommer über

am steirischen Waldschachersee

Regatten zu fahren. Das Duo Ursnik/Haselbacher

will erstmals zu

zweit eine Langstreckenregatta

meistern: die Uniqa Offshore Challange

Biograd-Dubrovnik-Biograd:

„Das werden 25 bis 40 Stunden pro

Etappe, je nach Wind. Dafür müssen

wir richtig fit sein.“ es, sig e

Donnerstag, 24. Mai 2012

DiepResse.cOM

Die Presse

starke Männer,

weicher Kern

Keine Regatta wäre denkbar

ohne die Männer im Hintergrund.

Die Mannschaft von

Pitter Yachting leistet beim BMW

Business Cup Großartiges. Marko

Rudić, seit sieben Jahren Skipper,

kann einiges davon erzählen – etwa

in welchen unvorstellbaren Zuständen

die Boote von Wettfahrten retour

gebracht wurden: „Nach einer

Regatta kam ein Boot mit einem

Loch von einem Meter Durchmesser

zurück. Die Bordküche hatte ein

neues Fenster. Untergegangen ist

bis jetzt zum Glück noch kein Boot.“

Gründe dafür sind meist Unerfahrenheit

und Überforderung in Extremsituationen.

Ante Brzić, Skipper des Kamerateams

Yachtfilm.com, manövriert

nicht nur Boote. Er ist auch ein begnadeter

Sänger. Beim Gesangswettbewerb

„Sing a Song“, bei dem

es 50.000 Kuna (6620 Euro) für ein

Charity Projekt für die jeweilige Gemeinde

zu gewinnen gab, erreichte

er das Semi-Finale.

Die Crew vom Pitter Yachting Team.

//// Sabine Jäger

Der Mann für die Feinmechanik,

Zuonimir BarbaroŠa , nutzt seine

Freizeit wiederum zum Fischen.

Auf die Frage, wo denn dafür die

besten Plätze sind, lacht er und

sagt: „Kein Fischer verrät seine geheimen

Angelstellen.“

Neben dem BMW Business Cup

organisiert Pitter Yachting in einer

Saison rund sieben Regatten. Aron

Mikas meint dazu: „Viel Zeit für Familie

und Freizeitbleibt da nicht.“

Bei einem ist sich die Pitter Crew allerdings

einig: „Einmal Skipper, immer

Skipper!“ s a b i n e J ä g e r


Die Presse

Donnerstag, 24. Mai 2012

DiepResse.cOM

»Viel erfahung und den plan, diese

Regatta kommendes Jahr wieder zu

fahren. es war für uns heuer der erste

antritt, beim nächsten Mal sind wir

dann noch stärker.«

Peter Fürnschuss

teuP gmbh

»Viel energie von den tagen am

Wasser. und genug ideen, wie man

noch besser segelt.«

lisa Vrecer unD

aDrienne MangolD

haase-inox-line

»Viele neue Freundschaften und die

erinnerung an eine tolle Zeit.«

kolja DuManiĆ, eDin

Pilan unD Marko

MarinoViĆ

tirol

business cup 15

Andenken an den Business Cup: Was nehmt ihr Höhe heuer zurückzubekommen. mit nach Hause?

Biograd, Do., 26. Mai, 14 Uhr //// DHmZ.htnet.hr

Biograd, Fr., 27. Mai, 14 Uhr //// DHmZ.htnet.hr

Biograd, Sa., 28. Mai, 14 Uhr //// DHmZ.htnet.hr

s

W e t t e r

Biograd. Für alle, die den Rest

der Woche segeln möchten,

bringt der Donnerstag perfekte

Verhältnisse: Die gemäßigte

Bora lässt sowohl Manövertraining

als auch schöne Langstreckenfahrten

in den Kornati

Nationalpark zu. GS

m/s

kn bft

0 0 0

3,4

5,5

8

10,8

17,2

24,5

32,7

6,6

10,7

15,6

21

33,4

47,6

63,6

2

4

5

6

8

10

12

der Anleger ist deren Status als sicherer

Hafen. „Wer einen Parkplatz

für sein Geld sucht, der

kommt um deutsche Papiere nicht

herum“, erklärt Commerzbank-

Analyst David Schnautz der Nach-

richtenagentur Reuters. Bei deutschen

Papieren könnten sie sicher

sein, das eingesetzte Geld in voller

Gesunde Lebenserwartung »Wir nehmen in Jahren heuer durchnässte klei-

Schweiz

dung und zwei neue teammitglieder

81,7

mit nach Hause.«

Türkei

73,2

EU-Schnitt clauDius Bieling 60,7 unD

Österreich lukas ortner 59,4

Deutschland Workline 57,3

QUELLE: OECD Health Data, WKO GRAFIK: „Die Presse“ [HR]

sMalltalk

»tolle neue kameradschaft, Freund-

Österreicher schaften und sind das Wissen, dass wir Massendemos

wenigernächstes gesund Jahr wieder dabei seinDemofreiheit werden

— und zwar noch besser.«

EU-Vergleich. Österreichs Bevöl- Quebec. In der kanad

kerung lebtgerharD im Schnittsirucek nur 59,4 vinz Quebec geht die B

Jahre ohne tondach/kvarner

Krankheit. Dabei wer- auf die Straße, um

den Frauen aber 83,5 Jahre alt, schränkungen der D

Männer 78 Jahre. Im EU-Durch- tionsfreiheit zu dem

schnitt haben »unsere dieschmutzwäsche Bürger mehr und die Seit er- 100 Tagen finden

vom Leben: kenntnis, Sie genießen dass derihre business Ge- cupproteste stark statt; die Reg

sundheit 60,7 besetzt Jahre istlang. und wir Experten uns lieber auf sucht, et- das zu unterbin

meinen, dass was anderes in Österreich konzentrieren dassollten.«

Demos angemeldet we

Verhältnis zwischen den hohen sen. Jetzt solidarisiert s

Gesundheitsausgaben ruPert schantl und dem völkerung mit den Stu

Gesundheitszustand husqvarna der Bevölkerung

nicht passt. SEITE 3

Montag demonstrierte

sende – unangemeldet.

Sudoku Nr. 2609 / schwierig

Füllen Sie das Diagramm so aus, dass in jeder Zeile, jeder Spalte und in

jedem der 3x3 Quadrate jede Ziffer von 1 bis 9 genau ein Mal vorkommt.

9 3 4 6

6

4 2 6 8

9 8 5 3

9 6 5

2

3 1 4 2

7 5

7 9 3

begonnen. Vor vielen W

bildeten sich schon in

lange Warteschlangen

stimmung soll am D

abend enden. Mit de

wird frühestens am Fre

net. Mitte Juni könnten

len stattfinden.

Viele Wähler erklär

ten Angst vor einer n

„Die Presse“ imTeletext Donnerstag, von ProSieben Donnerstag, Austria

proGramm 24. Mai 31. ab Mai Seite 110

abreise der teams sonderbeilage in

der „Presse“

IMPRESSUM

[ Philipp Hübner, www.puzzlephil.com ]

Wet

Donners

einzelne

Nachmit

auch im

Vom We

Biowette

Kopfschm

Nordoste

Biowette

Sonne &

Sonnenaufg

Sonnenunte

Mondaufgan

Mondunterg

(Bezugsort Wie

Bergwet

3000m

2500m

2000m

1500m

1000m

Boden

0

CHEFREDAKTEUR: Michael Fleischhacker, e-mail: chefredaktion@diepresse.com, Tel. 514 14

ABONNENTEN-SERVICE: 1030 Wien, Hainburger Straße 33, Tel. 01/51414-70, Fax 01/5

Bezugsabmeldung nur zum Ende des vereinbarten Zeitraumes mit vierwöchiger Kündigungsfrist. MEDIENINHABER, H

DiePresse.com. GESCHÄFTSFÜHRER: Reinhold Gmeinbauer (Vorsitz), Michael Fleischhacker. HERSTELLER: Hero

BANKVERBINDUNGEN: Erste Bank 00098000, PSK 1862.869.Bank Austria 00471103200. Mitglied des Verbande

Mo-Sa 97.091 Exemplare. Reichweite MA 2010: 3,8%; 271.000 Leser. Das Papier der „Presse“ ist


16

BuSInESS CuP

Telekom-Aufsichtsrat

ohne Sawiris

Der neue Großaktionär Ronny Pecik zieht vorerst ohne

seinen ägyptischen Partner in das Kontrollgremium ein.

Knalleffekt. Der neue Großaktionär

der Telekom Austria, Ronny Pecik,

sorgte bei der Hauptversammlung

am Mittwoch für eine Überraschung:

Naguib Sawiris, der ägyptische

Milliardär und Partner von Pecik,

wird vorerst nicht wie geplant

Aufsichtsrat. Sawiris, der nicht anwesend

war, stellte sich nicht der

Großaktionär Ronny Pecik ist in den

Telekom-Aufsichtsrat eingezogen. //// APA

Börsengang: Anleger

klagen Facebook

Verpatzt. Mindestens fünf Kanzleien

haben Sammelklagen im Namen

der Anleger wegen des turbulenten

Börsengangs von Facebook eingereicht.

Der Aktienkurs der Firma

war an den ersten Handelstagen um

fast ein Fünftel eingebrochen. Medienberichten

zufolge sollen die am

Börsengang beteiligten Banken

kurz vor dem Börse-Debüt ihre Gewinnprognosen

für Facebook gesenkt,

darüber aber nur wenige

Kunden informiert haben. Diese

hätten sich dann von den Papieren

getrennt, während die anderen Anleger

den Preis dafür gezahlt hätten.

Nachrichten

auf einem Blick.

24h 24 STunDEn AKTuELLE nACHRICHTEn AuF DiePresse.CoM

Wahl. Sehr wohl Pecik, der acht

Stunden später 73 Prozent der

Stimmen bekam. Dafür brodelte

die Gerüchteküche: Das Verhältnis

zwischen Pecik und Sawiris sei

nicht mehr einwandfrei. Als Grund

wird der Kursverlust der Telekom-

Aktie genannt: Der Höhenflug nach

Peciks Einstieg im Oktober auf bis

zu 9,30 Euro währte nur kurz, derzeit

pendelt das Papier bei 7,8 Euro.

Noch während der Hauptversammlung

nahm Pecik zu den Spekulationen

Stellung. „Es gibt keine Unstimmigkeiten,

Sawiris kann nicht

in Wien sein, weil er bei den Wahlen

in Ägypten engagiert ist“, sagte

Pecik. Sawiris könnte aber doch

Aufsichtsrat werden. Dazu bedürfte

es einer außerordentlichen Hauptversammlung.

Österreicher sind

weniger gesund

eU-Vergleich. Österreichs Bevölkerung

lebt im Schnitt „nur“ 59,4 Jahre

ohne Krankheit. Also um 1,3 Jahre

kürzer als der EU-Durschnitt, der

bei 60,7 Jahren liegt. Dabei werden

Frauen in Österreich 83,5 Jahre alt,

Männer 78 Jahre. Rund 20 Jahre

unseres Lebens sind wir also krank.

Experten meinen, dass in Österreich

das Verhältnis zwischen den

hohen Gesundheitsausgaben und

dem Gesundheitszustand der Bevölkerung

nicht passt. Die Wirtschaftskammer

animiert Unternehmer

jetzt zu mehr Prävention im

Berufsleben.

ÜberbliCK

MELDungEn

In KüRzE

Wien

Parkkralle bald

erlaubt

Im Kampf gegen

(ausländische)

Parksünder will

Wien ab Herbst

deren Autos mit

Parkkrallen

blockieren. Dafür

wird das

Parkometergesetz

novelliert.

„Cold Case“

Mord nach

Jahren geklärt?

Nach mehr als zehn

Jahren könnte nun

das Verschwinden

der damals

31-jährigen Heidrun

Wastl aus Wr.

Neustadt geklärt

werden. Die Polizei

hat den Fall neu

aufgerollt und einen

41-jährigen Mann

festgenommen.

Gestern wurde nach

der Leiche der Frau

nahe Lanzenkirchen

in der Buckligen

Welt mit zwölf

Polizeihunden

gesucht.

Überfall geplant

bub wollte

Waffe kaufen

Mit dem

„ausgeborgten“

Auto der Mutter

wollte gestern ein

13-Jähriger in

Begleitung eines

17-Jährigen und

einer 14-Jährigen

von Wien nach

Tschechien fahren,

um dort Waffen zu

kaufen. Unterwegs

tankten sie, ohne zu

bezahlen. Sie

wurden im Zuge

einer Fahndung

gefasst. Mit den

Waffen wollten sie

Überfälle begehen.

Donnerstag, 24. Mai 2012

DIEPRESSE.COM

Die Presse

Ägypten: Wahl schürt

Angst vor neuer Gewalt

erster tag. Unter den Augen der Militärs

hat gestern die erste demokratische

Präsidentenwahl in der Geschichte

Ägyptens begonnen. Vor

vielen Wahllokalen bildeten sich

schon in der Früh Warteschlangen.

Die Abstimmung soll am Donnerstagabend

enden. Mit dem Ergebnis

wird frühestens am Freitag gerechnet.

Viele Wähler sagten, sie hätten

Angst vor einer neuen Welle der Gewalt,

weil einige Kandidaten eine

Niederlage nicht akzeptieren könnten.

Zu den Favoriten zählen Amr

Moussa, Ex-Generalsekretär der

Arabischen Liga, Ex-Regierungschef

Ahmed Shafik, der unabhängige

Islamist Abdel Moneim Abul Futuh

und Mohammed Morsy, Kandidat

der Moslembrüder.

Deutschland braucht

keine Zinsen zahlen

sichere anlage. Der deutsche Finanzminister

Wolfgang Schäuble

kann so billig wie noch nie neue

Schulden machen. Erstmals in der

Geschichte lieh sich Deutschland

gestern Milliarden von Anlegern,

ohne dafür nur einen Cent an Zinsen

zahlen zu müssen. Trotzdem

rissen sich die Anleger um die Bundesschatzanweisungen

mit zweijähriger

Laufzeit. Die Versteigerung

der mit einem Zinskupon von null

Prozent ausgestatteten Bundesschatzanweisungen

spülte knapp

4,6 Mrd. Euro in die Staatskassen.

Stiftung: Graf denkt

nicht an Rücktritt

Vorwuf der täuschung. Dem Dritten

Nationalratspräsidenten, Martin

Graf, wird von einer 90-Jährigen

vorgeworfen, ihr geraten zu haben,

ihr Geld in einer Stiftung anzulegen,

bei der Graf im Vorstand sei.

Jetzt wirft sie ihm Täuschung vor,

sie könne nicht mehr über ihr Geld

verfügen. Der FPÖ-Politiker bestritt

gestern alle gegen ihn erhobenen

Vorwürfe und will auch nicht zurücktreten,

wie das politische Gegner

fordern.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine