Leseprobe Lotte und Max besuchen die Bienen

windy.verlag

Warum Bienen so unverzichtbar für uns und unsere Umwelt sind, wie Honig entsteht und was wir zu Hause für die Bienen und andere Insekten tun können, zeigt Kindern ab 4 Jahren dieses liebevoll geschriebene und wunderschön illustrierte Bilderbuch.
Lotte und Max lieben Honig zum Frühstück. Doch wo kommt der eigentlich her? Das weiß Florian, der Imker. Bei einem Besuch zeigt er den Geschwistern seine Bienenstöcke und erklärt ihnen, wie Honig gemacht wird. Dabei erfahren die Kinder einiges über die fleißigen Flügeltierchen. Am Ende baut die Familie ein Insektenhotel für den eigenen Garten. Wann wohl die ersten Brummer dort einziehen?

LOTTE UND MAX BESUCHEN DIE BIENEN
Michaela Rosenbaum und Marisa Oeker
15,00 € (D) | 15,50 € (A)
Hardcover, 32 Seiten
Format: 21 × 21 cm
Bilderbuch ab 4 Jahren
ISBN 978-3-948417-01-7

lotte und max besuchen die Bienen

MICHAELA ROSENBAUM · MARISA OEKER


lotte und max besuchen die Bienen

MICHAELA ROSENBAUM · MARISA OEKER


Heute helfen Lotte und Max dabei, den Frühstückstisch zu decken. Während Max

noch nach den Bechern sucht, weiß seine kleine Schwester ganz genau, was sie als

Erstes aus dem Schrank holt: ihren Lieblingshonig.


Aber, oje, das Glas ist fast

leer. „Mama, Papa, wir haben

fast keinen Honig mehr!“

„Für heute wird es noch

reichen“, sagt Mama. „Gleich

auf dem Markt gehen wir

dann beim Imker vorbei und

kaufen neuen.“ „Hoffentlich

reicht der Honig wirklich


Teddy Ferdi ins Ohr.


„Was ist ein Himker?“, fragt

Lotte beim Frühstück. „Der

Imker – mit I“, antwortet Papa,

„ist der, der den Honig macht.“

„Eigentlich machen die Bienen

den Honig“, sagt Mama. „Dem

Imker gehören die Bienen. Er

erntet den Honig und verkauft

ihn dann.“


Papa schmiert den Kindern den restlichen

Honig auf ihre Brotscheiben. Und tatsächlich:

Es reicht noch gerade eben. „Darf

ich das leere Honigglas für meinen Kaufladen

haben?“, fragt Lotte ihre Mutter.

„Ja, aber zuerst müssen wir es spülen.“


Auf dem Markt schaut Mama

immer wieder auf ihre Einkaufsliste.

Äpfel, Möhren, Brot, Käse –

an jedem Stand wandert etwas

anderes in den Korb. Aber wo

gibt es den Honig? Endlich

sehen die Kinder einen Stand

mit ganz vielen Honiggläsern.

Das muss der Imker sein.


Lotte sieht sich alles ganz genau an.

Sie hebt sogar das rote Tuch hoch,

das auf dem Verkaufstisch liegt.

Dann stemmt sie die Hände in die

Hüften. „Hier sind überhaupt keine

Bienen.“ Der Imker lacht. „Die

Bienen sind bei mir auf der Wiese.

Kommt mich doch morgen mal

besuchen. Dann zeige ich euch,

wie der Honig gemacht wird.“


Lotte und Max lieben Honig zum Frühstück. Doch wo kommt der

eigentlich her? Das weiß Florian, der Imker. Er zeigt den Geschwistern

seine Bienenstöcke und erklärt ihnen, wie Honig entsteht. Dabei

erfahren die beiden einiges über die fleißigen Flügeltierchen und darüber,

wie sie in ihrem Garten etwas für Insekten tun können.

ISBN 978-3-948417-01-7

9 783948 417017

windy-verlag.com

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine