Getränkekarte-Restaurant

zugbruecke1964

Um sich in der wunderbaren, jedoch recht komplexen Weinwelt zu

orientieren, haben wir unsere Weinauswahl nicht wie üblich nach

Anbaugebieten aufgelistet, sondern in Geschmacksprofile einsortiert. Hier

ein paar hilfreiche Tipps zur Orientierung:

In der Rubrik „…fruchtbetont…“ finden Sie viele attraktive Rieslinge und

unter

„… würzig …“ die große Welt der Burgunder wie auch Sauvignon Blanc und

andere aromatische Rebsorten. Innerhalb der jeweiligen Aromaprofile

entdecken Sie

die „leichteren“ Weine stets auf der linken und die „gehaltvolleren“ Tropfen

auf der rechten Seite.

Hier erwarten Sie vier Seiten spannender Weine. Am Anfang stehen die

„leichten“, im Mittelfeld die „vollmundigen“ und am Ende die „komplexen

und exklusivsten“ Rotweine.

Die Weine mit einer gewissen „Restsüße“ haben wir den jeweiligen Rubriken

vorangestellt.

Die Verbindung von Weinen und kleinen interessanten Geschichten und

Anekdoten prägen die heutige Genusswelt ganz besonders. Um dies zu

unterstreichen, haben wir einige spannende Stories festgehalten. Damit

möchten wir Sie mitnehmen auf eine ganz besondere genussvolle Reise.

Wir wünschen Ihnen viele Freude bei der Auswahl und hoffen, dass es Ihnen

durch unsere Art Wein zu „sortieren“ leichter fällt, IHREN WEIN zu

entdecken.


Leicht, verführerisch & dezent fruchtsüß

Ausdrucksstark, verführerisch & fruchtsüß

Überragend, unvergesslich & fruchtsüß pur

Frisch, verlockend, fruchtbetont & trocken

Ausdrucksvoll, fruchtbetont & trocken

Elegant, würzig, aromatisch & trocken

Opulent, würzig, exotisch & trocken

Trocken & dezent fruchtsüß

Leicht, verlockend, dezent fruchtsüß & trocken

Ausgewogen, elegant, vollmundig & trocken

Ausdrucksvoll, fruchtbetont & harmonisch

Charakterstark, große Finesse & exklusiv

Deutsche Sekte & Schaumweine

Internationale Schaumweine

Weissburgunder und die Steillagen der Mosel

Hullabaloo hilft

Von A nach B

Z wie Zwalu

Vor über 700 Jahren fing alles an


Freiherr von Schleinitz, Kobern-Gondorf, Mosel _ 5,20 Euro

Toni Jost, Bachrarach, Mittelrhein _ 7,00 Euro

Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 7,00 Euro

Vom Schiefer, Fries, Winningen, Mosel _ 7,20 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 6,40 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 7,50 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 6,90 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 6,00 Euro

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 7,80 Euro

Hammen Lindenhof, Rheinhessen _ 6,20 Euro

Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, Ahr _ 6,50 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 6,80 Euro

Cellier des Viscontes, Frankreich _ 6,50 Euro

Cantina Tollo, Abruzzen, Italien _ 7,20 Euro

Cusumano, Sizilien, Italien _ 6,90 Euro


Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 14,00 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 18,00 Euro

Bercher, Burkheim, Baden _ 23,00 Euro

Bercher, Burkheim, Baden _ 23,00 Euro

Bercher, Burkheim, Baden _ 28,00 Euro


Spätburgunder, Mayschoss-Altenahr, Ahr _ 14,00 Euro

Bernhard Huber, Malterdingen, Baden _ 22,50 Euro

Cabernet Franc, Merlot, Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 23,50 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 26,50 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 27,50 Euro

Allegrini, Venetien _ 44,00 Euro

Armando Parusso, Monforte d’Alba, Piemont _ 19,00 Euro

Armando Parusso, Monforte d’Alba, Piemont _ 36,50 Euro

Dei, Toskana _ 23,50 Euro

Casanova di Neri, Toskana _ 38,00 Euro


Riesling Spätlese, Genetsch, Lieser, Mosel _ 27,50 Euro

Riesling feinherb, Fries, Winningen, Mosel _ 28,50 Euro

Riesling Kabinett, Fritz Haag, Brauneberg, Mosel _ 30,50 Euro

Riesling Kabinett feinherb, Reichsgraf von Kesselstatt, Mosel

_ 32,00 Euro

Riesling Kabinett, Rheinhold Haart, Piesport, Mosel _ 33,50 Euro

Riesling Kabinett, Von Othegraven-Günther Jauch, Kanzem, Saar

_ 34,50 Euro

Riesling, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 24,50 Euro

Riesling, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 34,50 Euro

Riesling Spätlese, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 39,50 Euro

Riccardo Cuna, Oestrich Winkel, Rheingau _ 24,50 Euro


Riesling, Fries, Winningen, Mosel _ 26,00 Euro

Riesling Spätlese, Meulenhof, Erden, Mosel _ 26,00 Euro

Riesling Spätlese, Meulenhof, Erden, Mosel _ 27,00 Euro

Riesling Spätlese, Genetsch, Lieser, Mosel _ 27,50 Euro

Riesling Spätlese, Günther Steinmetz, Brauneberg, Mosel _ 28,00 Euro

Riesling Auslese, Meulenhof, Erden, Mosel _ 26,50 Euro

Riesling Auslese, Fritz Haag, Brauneberg

Mosel _ 25,50 Euro (0,375 ltr.)

Riesling Auslese, Toni Jost, Bacharach, Mittelrhein

_ 30,50 Euro (0,5 ltr.)

Riesling Auslese, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein

_ 39,00 Euro (0,375 ltr.)

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 42,00 Euro (0,375 ltr.)


WIR SAGEN: JA! ABER NUR WENN LEIDENSCHAFT, LIEBE ZUM

DETAIL UND VIEL ERFAHRUNG ZUSAMMENKOMMEN.

Bernhard Kirsten fand seine Leidenschaft für Burgunder und den

Holzausbau bei seinem 2-jährigen Kalifornien- Ausflug Anfang der

90er Jahre. Im Gepäck hatte er jedoch nicht den Baukasten für

„fette“ Weine, sondern die Idee, mit modernen Methoden besonders

den trockenen Moselweinen eine neue Zukunft zu ermöglichen.

Nach seiner Rückkehr übernahm er den elterlichen Betrieb und

stellte alles auf den Kopf. Das „Experiment“ Holzausbau in kleinen

Fässern gelingt bei den großen Burgundern wie auch beim Riesling

und lässt uns in eine ganz neue Aromenwelt vordringen. Probieren

Sie unbedingt den „2015 Riesling von Geldern pur“ und Sie werden

merken, wovon wir schwärmen.

Bei seinen Burgundern bleibt Kirsten der Tradition der leichten

Moselweine treu bleibt. Selten haben sie mehr als 12,5% Alkohol und

überzeugen mit Ihrer sehr feinen, vielschichtigen Struktur, bestens

eingebundener Säure und einem Hauch Vanille im Abgang. Die

„Tricks“ hierfür hat er uns verraten, sie bleiben jedoch unser

Geheimnis.

Heute steht das Weingut außerdem für seine traditionell

hergestellten Sekte. Mittlerweile ist Bernhard Kirsten ein gefragter

„Sektratgeber“ und versektet für zahlreiche Spitzenweingüter der

Mosel. Einen besonders perfekten Vertreter finden Sie mit dem

„Pinot Sekt Brut“.


Wächst auf den Hängen der Klüsserather Bruderschaft und ist von Hand

selektioniert. Der Most ist in neue und gebrauchte Barriquefässer der

Vogeseneiche gelegt worden und dort spontan vergoren. Nach 9 Monaten

verlässt er das Holz um sich nach einer gewissen Ruhezeit in der Flasche

seiner kleinen Fangemeinde zu zeigen. 3000 Liter ergibt schließlich keine

große Flaschenanzahl. Das Resultat ist ein vollaromatischer, unglaublich

weicher Weißburgunder mit viel Glanz und einer zarten Vanillenote – perfekt

geeignet zum Essen. _ 39,00 Euro

Die Cuvée aus Spät- und Weißburgunder hat nach traditionellem Verfahren

mindestens 9, manche Partien sogar 24 Monate Hefelagerzeit hinter sich

und reift zu einem eleganten Sekt mit sehr feiner Perlage und

Fruchtaromatik heran. Der Schlüssel zur Unvergänglichkeit liegt hier in der

besonders schonenden Pressung der Spätburgundertrauben und der kurzen,

aber intensiven Maischestandzeit des Weißburgunders. Das müssen Sie

probiert haben. _ 38,00 Euro


Riesling, Meulenhof, Erden, Mosel _ 24,50 Euro

Riesling, Reichsgraf von Kesselstatt, Mosel _ 27,50 Euro

Riesling Fries, Winningen, Mosel _ 28,50 Euro

Riesling, Karthäuserhof, Trier-Eitelsbach, Ruwer _ 28,00 Euro

Toni Jost, Bacharach, Mittelrhein _ 24,50 Euro

Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 26,50 Euro

Riesling Kabinett, Riccardo Cuna, Oestrich Winkel, Rheingau

_ 24,50 Euro

Pfirmann, Landau, Pfalz _ 26,50 Euro

Muskateller, Sauvignon Blanc, Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz

_ 28,50 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 26,50 Euro

Tramin, Alto Adige _ 25,50 Euro


Riesling Spätlese, Meulenhof, Erden, Mosel _ 24,00 Euro

Kirsten, Klüsserath, Mosel _ 42,50 Euro

Riesling „S“, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 36,50 Euro

Riesling, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 31,00 Euro

Riesling „S“, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein _ 39,50 Euro

Riesling GG, Toni Jost, Bacharach, Mittelrhein _ 42,50 Euro

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 28,50 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 28,50 Euro

Riesling GG, Schloss Johannisberg, Rheingau _ 66,00 Euro


HULLABALOO IST EIN „GESCHENK“ FÜR KINDER – DEN GESAMTEN

ERLÖS DIESES WEINES LÄSST DIE FAMILIE SCHNEIDER DEM

KINDERHOSPIZ STERNTALER ZUKOMMEN.

HULLABALOO interpretiert einen neuen Weinstil in Deutschland. Weg

von der Tradition, hin zum unvoreingenommenen Denken, wenn es um

zeitgemäße Weine geht.

HULLABALOO ist nur eines von vielen sehr erfolgreichen Projekten

von Markus Schneider. Das Weingut genießt in Deutschland

mittlerweile mit seiner gesamten Kollektion Kultstatus.

HULLABALOO steht weltweit für Tumult, Lärm und Tohuwabohu und

ist der aufgeweckten Tochter Josephine Schneider gewidmet.

HULLABALOO ist ein Wein mit viel Herz und einem starken

Charakter.


vereint die lebendigen Aromen des Sauvignon Blanc und die

große Aromatik der Kultrebsorte Viognier mit dem noblen Schmelz

des Chardonnay _ 28,50 Euro


Kirsten, Klüsserath, Mosel _ 29,50 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 22,00 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 22,00 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 22,00 Euro

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 25,50 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 26,00 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 26,50 Euro

Pfirmann, Landau, Pfalz _ 26,50 Euro

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 28,00 Euro

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 28,50 Euro

Sauvignon Blanc, Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 29,50 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 29,50 Euro

Knipser, Laumersheim, Pfalz _ 34,50 Euro

Silvaner, Horst Sauer, Escherndorf, Franken _ 30,50 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 24,00 Euro

Grauburgunder, Bercher, Burkheim, Baden _ 26,00 Euro


Kirsten, Klüsserath, Mosel _ 39,00 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 27,50 Euro

Grauburgunder, Weißburgunder,

Hensel & Schneider, Bad Dürkheim, Pfalz _ 28,00 Euro

Sauvignon Blanc, Hensel & Schneider, Bad Dürkheim, Pfalz

_ 32,50 Euro

Sauvignon Blanc, Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 36,00 Euro

Weisser Burgunder, Pfirmann, Landau, Pfalz _ 38,00 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 39,50 Euro

Meike Näkel & Markus Klumpp, Bruchsal, Baden _ 28,50 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 33,00 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 38,00 Euro

Bercher, Burkheim, Baden _ 43,50 Euro

Bernhard Huber, Malterdingen, Baden _ 53,00 Euro


Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, Ahr _ 23,00 Euro

Hammen Lindenhof, Rheinhessen _ 23,00 Euro

Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, Ahr _ 23,00 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 22,50 Euro

Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 29,50 Euro

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 28,00 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 30,00 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 22,50 Euro

Spätburgunder, Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, Ahr

_ 24,50 Euro

Spätburgunder Blanc de Noir, Matthias Müller, Spay, Mittelrhein

_ 26,50 Euro


Spätburgunder, Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, Ahr _ 23,50 Euro

Spätburgunder, Robert König, Assmannshausen, Rheingau _ 23,00 Euro

Spätburgunder, Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, Ahr _ 23,00 Euro

Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr, Ahr _ 30,00 Euro

Spätburgunder Spätlese, R. König, Assmannshausen, Rheingau _ 31,50 Euro

, Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _24,00 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 28,00 Euro

, Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 28,50 Euro

Cabernet Sauvignon, Saint Laurent

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz

, Wassmer, Schlatt, Baden _ 23,50 Euro

Lemberger, Spätburgunder, St.Laurent, Cabernet

Klumpp, Baden _ 29,00 Euro

, Domaines Barons de Rothschild, Médoc _ 28,50 Euro

Domaines Barons de Rothschild (Lafite), Corbières _ 32,50 Euro

, Prunotto, Alba, Piemont _ 26,50 Euro

, Prunotto, Alba, Piemont _ 27,50 Euro

Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Merlot

Podernovo, Pisa, Toskana _ 25,50 Euro

, Cusumano, Sizilien _ 24,00 Euro

, Bodegas Tarón, Rioja _ 24,50 Euro

, Meyer-Näkel, Südafrika _ 29,50 Euro

, Malbec, Domaines Barons Lafite Rothschild & Nicolas Catena,

Mendoza _ 26,50 Euro


Spätburgunder, Toni Jost, Rheingau _ 32,50 Euro

Cabernet Dorsa, Cabernet Sauvignon,

Blaufränkisch, Syrah, Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 33,50 Euro

Cabernet Sauvignon, Merlot,

Spätburgunder, Ellermann-Spiegel, Kleinfischlingen, Pfalz _ 34,50 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 38,00 Euro

Knipser, Laumersheim, Pfalz _ 45,00 Euro

Meike Näkel & Markus Klumpp, Bruchsal, Baden _ 32,50 Euro

Domaines Barons de Rothschild (Lafite), Corbières _ 44,00 Euro

Accornero, Monferrato, Piemont _ 34,50 Euro

Armando Parusso, Monforte d’Alba, Piemont _ 36,00 Euro

Antiche Terre Venete, Verona, Venetien _ 28,50 Euro

Allegrini, Verona,

_ 37,50 Euro

Cabernet Sauvignon, Merlot

Ciacci Piccolomini d’Aragona, Toskana _ 31,50 Euro

Negroamaro, Primitivo, Cabernet Sauvignon

Tormaresca, Apulien _ 25,50 Euro

Bodegas Tarón, Rioja _ 28,00 Euro

Rioja _ 29,50 Euro

Tempranillo, Miguel Torres, Ribera del Duero _ 71,00 Euro (1,5l Flasche)

Alejandro Fernández, La Mancha _ 34,50 Euro


„DAS IST DER ULTIMATIVE HOCHZEITSWEIN. DIE JUNGEN

STARWINZER MEIKE NÄKEL (AHR) UND MARKUS KLUMPP (BADEN)

HABEN IN DIESEM JAHR GEHEIRATET UND GEMEINSAM EINEN

HOCHZEITS-BURGUNDER GESCHAFFEN.“ SCHRIEB DIE „BILD“ IM

HERBST 2011.

Aus der Idee, die Erfahrungen zweier Anbaugebiete in einem Glas zu

vereinen, sind heute zwei sehr respektable Weine entstanden. Die

charaktervollen Tropfen genießen längst weit über ihre Heimatgebiete Ahr

und Baden hinaus einen guten Ruf.

Der Spätburgunder trägt die leidenschaftliche Handschrift von zwei

Rotweinspezialisten und hat mittlerweile Zuwachs in Form eines

Grauburgunders bekommen.


HAND in HAND machen Meike und Markus diesen Grauburgunder von

alten Reben. Die lange Hefelagerung verleiht dem Wein einen herrlich

cremigen Schmelz. Dezente Rauchigkeit gepaart mit buttrigen, aber

auch würzigen

Aromen prägen den Wein. Ein kräftiger und harmonischer Burgunder,

der einfach Spaß macht _ 28,50 Euro

HAND IN HAND SPÄTBURGUNDER

Der Spätburgunder wächst auf typisch badischem Löss-Lehmboden und

wird gekonnt im kleinen Holzfass ausgebaut. Er präsentiert sich

wunderschön ausbalanciert mit Substanz, Tiefe und einnehmender

Eleganz. Der Geschmack ist geprägt von Schwarzkirschen, Brombeeren

und feinem Röstaroma _ 32,50 Euro


Spätburgunder „R“, Peter Kriechel, Ahrweiler, Ahr _ 48,00 Euro

Spätburgunder Barrique, Toni Jost, Mittelrhein _ 49,50 Euro

Hensel, Bad Dürkheim, Pfalz _ 37,50 Euro

Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 40,50 Euro

Klumpp, Bruchsaal, Baden _ 42,50 Euro

Cabernet Franc, Merlot

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 45,00 Euro

Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 50,00 Euro

Bernhard Huber, Malterdingen, Baden _ 55,00 Euro

Paul Jaboulet Aîné, Côtes du Rhône _ 64,00 Euro

, Pomerol _ 89,00 Euro

, Pomerol _ 84,00 Euro

, Pomerol _ 72,00 Euro

Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah

Tenuta Guado al Tasso-Marchese Antinori, Bolgheri, Toskana _ 46,00 Euro

Nero d’Avola, Settesoli, Sizilien _ 38,00 Euro

Rioja _ 34,50 Euro

Cabernet Sauvignon, Merlot

Werner Näkel-Neil Ellis, Stellenbosch, Südafrika _ 35,50 Euro


Cabernet Franc, Merlot, Cabernet Sauvignon

Markus Schneider, Ellerstadt, Pfalz _ 49,00 Euro

Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Knipser, Laumersheim, Pfalz _ 65,00 Euro

Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Lemberger, Merlot, Spätburgunder

Bercher, Burkheim, Baden _ 49,00 Euro

Cabernet Franc, Fritz Waßmer, Schlatt, Baden _ 90,00 Euro

Quatrième Grand Cru Classé, Pauillac _ 112,00 Euro

Allegrini, Verona, Venetien _ 79,50 Euro

Conterno Fantino, Monforte d’Alba, Piemont _ 57,00 Euro

Armando Parusso, Monforte d’Alba, Piemont _ 72,00 Euro

Armando Parusso, Monforte d’Alba, Piemont _ 108,00 Euro

Argiano, Toskana _ 58,00 Euro

Ciacci Piccolomini d’Aragona, Toskana _ 68,00 Euro

Syrah

Argiano, Toskana _ 84,00 Euro

Sangiovese, Cabernet Sauvignon

Marchese Antinori, San Casciano, Toskana _ 120,00 Euro

Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc

Bolgheri Superiore, Tenuta dell’Ornellaia, Bolgheri, Toskana _ 215,00 Euro

Shiraz, Grenache, Cabernet Sauvignon, Cinsault

Boekenhoutskloof, Franschhoek, Südafrika _ 55,00 Euro

Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Shiraz

Werner Näkel-Neil Ellis, Stellenbosch, Südafrika _ 58,00 Euro


DIE ÜBERWÄLTIGENDE SCHÖNHEIT DES SÜDAFRIKANISCHEN WESTKAP

HAT WERNER NÄKEL IM JAHRE 1996 BEI SEINEM ERSTEN BESUCH IN

IHREN BANN GEZOGEN. SCHON NACH SEINER ZWEITEN REISE

VERKÜNDETE ER IM FREUNDESKREIS, DASS ER IN SÜDAFRIKA WEIN

MACHEN WOLLE.

Wein ist eine leidenschaftliche Näkelsache. Schon seit fünf Generationen

pflegt die Familie im Ahrtal jene Weinkultur, die hier einst von den Römern

begründet wurde. Mittlerweile führt Werner Näkel den etwa 15 Hektar

Rebfläche umfassenden Betrieb mit seiner Frau Claudia und den Töchtern

Meike und Dörte.

Im Jahre 1997 machte er gemeinsam mit dem Önologen Neill Ellis in

Stellenbosch den ersten deutsch-südafrikanischen Wein mit dem Namen

ZWALU („Neubeginn“).

Heute gehören zur Weinkollektion in Südafrika ferner der Zweitwein „Z“,

sowie zwei „US DE KAP“- Weine (Chardonnay und Shiraz). Die Weine sind

beheimatet auf dem Landgut „Lorraine“ in Stellenbosch, dessen Herzstück

ein altes, kapholländisches Haus inmitten der beeindruckenden Rebanlagen

ist.


Cuvee aus 85% Cabernet Sauvignon und 15% Merlot

Ein kraftvoller Rotwein von tief violett roter Farbe, der im Bukett reife

dunkle Beerenfrüchte wie Blaubeere und Cassis, aber auch geröstete

Paprika und

pfeffrig-würzige Aromen zeigt. Die ausgeprägte Fruchtfülle verbindet sich

mit den gut strukturierten Gerbstoffen zu einem ausdrucksstarken Wein, der

schon in der Jugend sehr zugänglich ist, aber auch nach einigen Jahren

tollen Trinkgenuss bietet _ 35,50 Euro

Cuvée aus 70% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 10% Shiraz und 5%

Cabernet Franc im Bordeaux-Stil. Dieser Wein ist geprägt von einem

Cabernet-typischen Paprikaton, Lakritz und Pfeffer sowie intensiven

Aromen von Brombeeren und Anklängen von Vanille: ein körperreicher

Wein mit guter Struktur, geschmeidigen Tanninen und vielschichtigem

Nachhall _ 58,00 Euro


_ 22,50 Euro (0,75 ltr.)

_ 24,00 Euro

_ 24,00 Euro

_ 8,50 Euro (0,2 ltr.)

_ 14,50 Euro (0,375 ltr.) _ 27,00 Euro (0,75 ltr.) _ 55,50 Euro (1,5 ltr.)

_ 27,00 Euro

Kirsten, Klüsserath, Mosel _ 38,00 Euro

St. Laurentius, Leiwen, Mosel _ 42,50 Euro

Schloss Vaux, Rheingau _ 29,50 Euro

Robert König, Rheingau _ 31,00 Euro

Schloss Vaux, Rheingau _ 32,00 Euro

Schloss Vaux, Rheingau _ 32,00 Euro

, Treviso _ 25,00 Euro

_ 78,00 Euro (0,75 ltr.)

Reims _ 46,00 Euro (0,375 ltr.) _ 78,00 Euro (0,75 ltr.)

Moët & Chandon, Épernay _ 220,00 Euro (0,75 ltr.)


ZISTERZIENSERMÖNCHE BRACHTEN DEN SPÄTBURGUNDER NACH

MALTERDINGEN. DORT TRAFEN SIE AUF DAS GLEICHE TERROIR WIE IN

BURGUND UND HATTEN DIE HOHE SCHULE DES WEINES IM GEPÄCK.

Dort liegt heute das Weingut Huber, dessen Philosophie es ist, alle Weine

durchgären zu lassen und ihnen eine lange Lagerzeit auf der Hefe zu gönnen.

Bernhard Huber galt lange Zeit als Pionier im Barrique-Ausbau und hat als Pirat

in zahlreichen Blindverkostungen besonders die Franzosen mit Ihre hoch

gehandelten Pinot Noirs geärgert.

Heute gehören die Burgunderweine und Sekte des Weinguts zu den besten des

Landes und eine Auszeichnung jagt die andere. Eines der treffendsten Zitate

aus der Genusswelt sagt zum Pinot Rosé Sekt: „Ein sensationeller Sekt, der

viele Champagner hinter sich lässt.“

Ein hell gekelterer Spätburgunder der 6 Jahre auf der Champagnerhefe reift.

Duftet nach Kirschen, Mandeln, Himbeeren gepaart mit feinen

Hefenoten. Am Gaumen rote Früchte, viel Mineralität, spritzig, elegant

mit feinster Perlage.

Ein Sekt für ganz besondere Momente!

_ 45,00 Euro


Hibiskusblüte, Sekt _ 7,80 Euro (0,1 ltr.)

Erdbeerpüree, Erdbeersirup, Grapefruitsaft, Tonic Water

_ 7,00 Euro (0,2 ltr.)

_ 5,90 Euro (0,1 ltr.)

_ 4,00 Euro (0,1 ltr.)

_ 4,00 Euro (5 cl.)

_ 5,50 Euro (5 cl.)

_ 5,00 Euro (0,2 ltr.)

_ 6,00 Euro (0,2 ltr.)

_ 7,00 Euro (0,2 ltr.)

_ 6,90 Euro (0,1 ltr.)

_ 6,90 Euro (0,1 ltr.)


_ 4,50 Euro

_ 7,50 Euro

im Cognacfass gereift _ 7,50 Euro

im Cognacfass gereift _ 7,50 Euro

im Cognacfass gereift _ 7,50 Euro

im Cognacfass gereift _ 7,50 Euro

_ 8,00 Euro

_ 8,00 Euro

_ 8,00 Euro

_ 6,00 Euro

_ 6,50 Euro

_ 9,50 Euro

_ 10,50 Euro

_ 6,00 Euro

_ 10,00 Euro

_ 3,00 Euro

_ 3,00 Euro

_ 3,00 Euro

_ 3,00 Euro


medium / naturelle _ 2,70 Euro (0,25 ltr.)

medium / naturelle _ 6,50 Euro (0,75 ltr.)

_ 2,80 Euro (0,25 ltr.)

(1, 3) _ 2,70 Euro (0,2 ltr.), _ 4,60 Euro (0,4 ltr.)

(1), _ 2,70 Euro (0,2 ltr.) , _ 4,60 Euro (0,4 ltr.)

_ 2,70 Euro (0,2 ltr.) , _ 4,60 Euro (0,4 ltr.)

Limette+Zitrone, Orange+Lemongras, Pink Grapefruit+Cranberry

_ 3,60 Euro

Banane, Pink Grapefruit, Kirsch, Multivitamin, Orange, Rote Traube,

Tomate, Schwarze Johannisbeere _ 3,30 Euro

(0,2 ltr.)

(2), (1), (2) _ 3,30 Euro

_ 3,00 Euro (0,25 ltr.), _ 4,30 Euro (0,4 ltr.)

_ 3,00 Euro (0,25 ltr.), _ 4,30 Euro (0,4 ltr.)

_ 3,00 Euro (0,25 ltr.), _ 4,30 Euro (0,4 ltr.)

_ 2,70 Euro (0,2 ltr.), _ 4,40 Euro (0,4 ltr.)

_ 3,50 Euro (0,33 ltr.)

_ 3,40 Euro (0,33 ltr.)

_ 3,40 Euro (0,33 ltr.)

_ 3,40 Euro (0,33 ltr.)

_ 4,00 Euro (0,5 ltr.)

Hefeweizen, Alkoholfrei _ 4,30 Euro (0,5 ltr.)

Kristallweizen, Dunkel _ 4,30 Euro (0,5 ltr.)


_ 3,10 Euro

_ 5,20 Euro

_ 2,70 Euro

_ 4,80 Euro

_ 3,40 Euro

_ 3,80 Euro

_ 4,00 Euro

_ 3,40 Euro

_ 3,60 Euro

Grüner Tee aromatisiert mit Orangeschalen, Vanille, Zimt, Süßholz & Sanddorn

Grüner gerollter Tee aus China

Mate Tee, grüner Tee mit Zitronengras, aromatisiert mit Zitrone

Grüner Tee, Maté Tee, Rooibos, Guarana & dem spritzigen Aroma von Grapefruit

Schwarzer Tee auf Basis von Earl Grey aromatisiert mit Zitrus, Vanille & Gewürzen

Schwarzer Tee mit Bergamotte aromatisiert mit Karamell, Vanille & roten Früchten

Schwarzer Tee vom Himalaja

Schwarzer Tee aromatisiert mit Bergamotte, einer kleinen sizilianischen Zitrone

Kräutertee aus Pfefferminze & Eisenkraut, mit Apfel & Süßholz aromatisiert

Schwarzer Tee mit Himbeere, Erdbeere, Johannisbeere & Kirsche

(1) mit Farbstoff - (2) enthält Chinin - (3) enthält Koffein

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine