Druckfrisch für die Sekundarstufe

lipura.rapuli13078

Sekundarstufe

Herbst 2021

1


©

©

©

©

©

©

©

©

©

©

DER VIELSEITIGE SOMA WÜRFEL

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Der Soma Würfel begeistert Kinder schon seit langer Zeit. Wir haben daraus

ein Gesamtkonzept entwickelt, das die Kinder Schritt für Schritt anleitet,

immer wieder neue herausfordernde Objekte zu bauen.

So werden alle Kinder auf dem Entwicklungsniveau abgeholt, auf dem sie

aktuell stehen

SMARTCUBE BOX

IN NEUEM DESIGN!


Baue mit allen 7 Teilen die

abgebildete Figur nach.

83. Die Schlange


Baue mit allen 7 Teilen die

abgebildete Figur nach.

1.

2.

82. Die Schlange

3.

4.

Kopfgeometrie mit dem Soma Würfel

89 Aufgabenkarten (Lösungen auf der Rückseite),

4 Stück Soma Würfel (je 7 Teile)

• Art.Nr. L20601 | € 199,99

SMARTCUBE: DIE BOX DIE MEHR BIETET

Würfelgebäude

Förderung des räumlichen

Vorstellungsvermögens durch

sehen, bauen, beschreiben,

vergleichen, handeln und

darüber reden.

Je 30 Übungskarten für die

1. – 4. Schulstufe,

ca. 200 Stk. Holzwürfel

• Art.Nr. L8850SCB

€ 299,–

SMARTCUBE BOX

IN NEUEM DESIGN!

Bauen mit geometrischen Körpern

Nonverbale Übungen um Raumorientierung und Raumvorstellung

sowie Eigenschaften von Raumkörpern

spielerisch kennen zu lernen.

120 Übungskarten,

112 Raumkörper

in 4 Farben

• Art.Nr. LR8840SC

€ 199,–

SMARTCUBE BOX

IN NEUEM DESIGN!

1.7

3

< 4

3.


2.12

Spiegle die Würfelgebäude an der Symmetrieachse und

schreibe die Baupläne des gesamten Gebäudes auf.

4.19

Baue zuerst das Würfelgebäude.

Ergänze das Gebäude zu einem Würfel.

Wie viele Würfel brauchst du dafür noch?

4.27

58.


88.


114.

=

Ich brauche

noch

=

Würfel.

3


2 000€

1 000€

Monatslohn (Mittelwert)

1950 1980 2000 2010

2 000€

1 000€

Monatslohn (Mittelwert)

KOMPETENZEN TRAINIEREN

598$324&374%0=696375

Kompetenzorientierte Mathematik

Die Serie Kompetenztraining Mathematik VI — VIII

trainiert die vier zentralen mathematischen Kompetenztbereiche.

Die Aufgaben jedes Smartbooks

sind dreifach differenziert, haben hohen Aufforderungscharakter

und bieten die Möglichkeit zur

Selbstkontrolle.

So festigen die SchülerInnen ihre Fähigkeiten und

erwerben das nötige Rüstzeug für ihren beruflichen

Werdegang.

Zahlen und Maße

Variable, funktionale Abhängigkeiten

SB Kompetenztraining Mathematik 7

Statistische Darstellung und

Kenngrößen

5. Ganze Zahlen multiplizieren und dividieren

9 8 =

- 4 (- 45) =

- 30 35 =

9 (- 8) =

4 (- 45) =

(- 17) (+ 7) =

Geometrische

Figuren und Körper

Kompetenztraining Mathematik VI

SB Lösungen extra • L4613SB | € 299.-

SBK Lösungen Rückseite • L4613SBK | € 299.-

Kompetenztraining Mathematik VII

SB Lösungen extra • L4614SB | € 299.-

SBK Lösungen Rückseite • L4614SBK | € 299.-

Kompetenztraining Mathematik VI

SB Lösungen extra • L4613SB | € 299.-

SBK Lösungen Rückseite • L4613SBK | € 299.-

(- 9) (- 8) =

- 11 (- 11) =

- 15 25 =

6-8

Produktvorschau:

*

29. Wir berechnen den Prozentsatz. (p)

W

G

Jakob fragt seinen Freund Noah: „Ich habe bereits 50 Seiten eines Buches, das 80

Seiten hat, gelesen. Weißt du, wie viel Prozent das sind?“

80

A) = ____ = 1 %

100

B)

S %

50 : ____ = _____

80 100

: 80

: 80

1 ____

C) Formel

. 50

. 50

50 ____

W . 100

p = = = _____

G

1) Bei einem Fußballspiel gingen 9 von 24 Schüssen am Tor vorbei.

A)

B)

C)

2) Eine Firma musste leider 48 der 800 Beschäftigten kündigen.

A)

25. Direkt B) proportionale und indirekt C) proportionale Zuordnungen

C

1) Der Lebensmittelvorrat in einer Schihütte 2) 850 m 2 Baugrund kosten VI 30 600 €. Familie

Hofer kauft daneben ein Grundstück,

reicht für 15 Personen für 8 Tage. Nun

reisen aber 5 Personen mehr an.

das um 320 m 2 größer ist.

Personen

Tage

A: ___________________________ A: ___________________________

3) 400 kg Zement kosten pro Sack (25 kg) 4) Der Heizölvorrat einer Familie reicht für

3,20 €. Wie teuer ist 1 t Zement?

120 Tage bei einem Verbrauch von 15 Liter

pro Tag. Durch anhaltende Kälte steigt

der Verbrauch auf 18 Liter/Tag.

10. Rechnen mit Winkelmaßen

1 Winkelgrad = 60 Winkelminuten 1° = 60‘

A: ___________________________ A: ___________________________

2° = _______ ‘

1° 15 ‘ = _______ ‘

80° = ____° ____ ‘

4° = _______ ‘

2° 40 ‘ = _______ ‘

100° = ____° ____ ‘

7° = _______ ‘

5° 19 ‘ = _______ ‘

130° = ____° ____ ‘

10° = _______ ‘

6° 20 ‘ = _______ ‘

150° = ____° ____ ‘

15° = _______ ‘

7° 11 ‘ = _______ ‘

180° = ____° ____ ‘

20° = _______ ‘

8° 46 ‘ = _______ ‘

200° = ____° ____ ‘

60° = _______ ‘

4° 55 ‘ = _______ ‘

230° = ____° ____ ‘

90° = _______ ‘

9° 35 ‘ = _______ ‘

250° = ____° ____ ‘

12° = _______ ‘

10° 7 ‘ = _______ ‘

320° = ____° ____ ‘

3.

35° = _______ ‘ Daten erheben,

15° 30 ‘ ablesen,

= _______ ‘ darstellen

500° = ____° ____

Die Kinder der 2. Klasse sind über ihre Lieblingsfarbe ‘ befragt C worden.

A

VI

FAKT

9 120 Aufgabenkarten

9 Lösungen auf

verkleinerten Karten (SB)

oder auf der Rückseite

der Angabe (SBK)

9 Karten folienbeschichtet

9 inklusive Folienstifte

9 lebenslange Lipura-

Garantie

9 modernes Design

9 dreifach differenzierte

Aufgaben

9 inkl. Checklisten

65 (-7) =

- 15 (+ 15) =

- 9 (- 12) =

20 (- 20) =

12 (- 12) =

- 25 (- 25) =

VI

rot blau grün gelb violett

Strichliste IIII IIII II IIII I III IIII

Absolute

Häufigkeit

Meine Klasse:

20 : 5 =

20 : (- 5) =

- 20 : (- 5) =

Strichliste

Absolute

Häufigkeit

25. Stelle die Entwicklung der Löhne (brutto, Mittelwert) seit 1950 in

einem Liniendiagramm dar!

- 20 : (+ 5) =

- 450 : (- 3) =

-1200 : (- 400) =

1500 : (- 50) =

540 : 3 =

- 450 : (+ 3) =

240 : (- 30) =

-150 : (- 25) =

540 : (- 3) =

0 : (- 8) =

-125 : (- 25) =

600 : (- 12) =

6. Klammerterme multiplizieren

(x + 2) (x + 3) = (x - 4) (y + 3) = (0,5x - 1) (x + 4) =

__________________ __________________ __________________

(2a + 1) (a - 1) = (3a - 5) (2b + 1) = (

1 1

x + 2) ( x - 1) =

4 2

VII

rot

blau

grün

gelb

violett

1 1

3 3

5 5

7 7

9 9 11 13

SMARTBOOK

KOMPAKT

A

VI

1950 - 125 €

1955 - 181 €

1960 - 212 €

1965 - 300 €

1970 - 450 €

1975 - 630 €

1980 - 831 €

1985 - 989 €

1990 - 1189 €

25. Stelle die Entwicklung der Löhne (brutto,

1995 - 1455

Mittelwert)


seit 1950 in

2000 - 1664 €

einem Liniendiagramm dar! 2005 - 1860 €

2010 - 2100 €

1950 1980 2000 2010

1950 - 125 €

1955 - 181 €

In welchem Quinquennium war die Zunahme In den 60 Jahren sind die Löhne

1960 - 212 €

a) absolut b) prozentuell am stärksten?

um das _________ 17 -fache

1965 - 300 €

a) _____________________

2005-2010: 240 €

gestiegen.

1970 - 450 €

b) _____________________

1965-1970: 50 % A

1975 - 630 €

1980 - 831 €

8

1985 - 989 €

1990 - 1189 €

1995 - 1455 €

2000 - 1664 €

2005 - 1860 €

2010 - 2100 €

In welchem Quinquennium war die Zunahme In den 60 Jahren sind die Löhne

a) absolut b) prozentuell am stärksten?

um das _________ -fache

a) _____________________

gestiegen.

b) _____________________

A

8

LÖSUNG

__________________ __________________ __________________

(4x - 2) (2x - 1) = (a - 1) (2a + 3) = (-

1

x - 2) (-2x + 3) =

2

__________________ __________________ __________________

(r - 1) (s - 2) = (3x - 4) (3 - 5y) = (

6

a + 3) (5a - 2) =

10

__________________ __________________ __________________

(2a - 2) (b - 2) = (3y - 2) (4y - 3) =

2 1

( x - 1) ( x + 5) =

5 2

__________________ __________________ __________________

B

8

4


FIT IN MATHEMATIK

12598$324&374%0=6963

,

So schön kann Mathe sein ...

Unsere neue Mathematik besticht durch hohen Aufforderungscharakter

und nimmt die SchülerInnen mit auf spannende

Entdeckungsreisen in die Welt der Mathematik.

Jedes Smartbook kompakt beinhalten Übungen zu:

Arbeiten mit Raum und Form

Arbeiten mit Größen

Arbeiten mit Operationen

Arbeiten mit Zahlen

ZAHLEN RUNDEN

Runde die Zahlen wie angegeben!

268 223 =

©

auf volle

ZT

223 569 = ZT

402 585 = HT

3 685 = Z

15 581 = H

885 561 = ZT

57 141 = T

547 448 = HT

98 532 = Z

276 523 = HT

483 421 = ZT

18 875 = T

658 152 =

auf volle

HT

26 826 = ZT

781 411 = HT

64 841 = T

632 051 = Z

691 512 = HT

841 226 = ZT

105 882 = HT

596 421 = Z

386 862 = H

554 521 = ZT


8

©

Würfelnetze 3

©

HOHLMAßE UMWANDELN

Ergänze die Tabelle!

©

1 hl = 100 L = 10 000 cl = 100 000 ml

hl = L = cl = ml

0,50 hl = L = 5 000 cl = ml

0,0080 hl = 0,8 L = cl = ml

hl = L = 14 000 cl = ml

hl = 2 200 L = cl = 2 200 000 ml

0,300 hl = L = cl = ml

1 –

4

Ganze Zehntausender

1 –

2

1 –

8

1 –

2

L = L = cl = ml

L= L = cl = ml

L= L = cl = ml

1 L = L = cl = ml

Wie viel fehlt auf den nächsten ganzen Zehntausender?

16 520 + = 17 000

59820 + = 60 000

12 660 + = 13 000

14 870 + = 15 000

19 530 + = 20 000

11 580 + = 12 000

Bei Spielwürfeln ergibt die Summe der gegenüberliegenden Seiten stets 7. Ergänze die fehlenden Punkte!

22 630 + = 23 000

45 820 + = 46 000

66 980 + = 67 000

15 820 + = 16 000


Fit in Mathematik 4 - ZR 100 000

• 190304 | € 299.-

6

25 455 + =

18 564 + =

69 449 + =

76 773 + =

14 323 + =

21 457 + =

45 595 + =

64 474 + =

33 214 + =

48 525 + =

5


10


23

FAKTEN

120 Aufgabenkarten

Lösungen auf der Rückseite

Karten folienbeschichtet

16 Folienstifte

lebenslange

Lipura-Garantie

modernes, kindgerechtes

Design

lebenesnahe Aufgaben

dreifach differenzierte

Aufgaben

inkl. Checklisten

MATHEMATIK AKTIV

Übung macht den Meister

Die erfolgreichste Serie, die Lipura je aufgelegt hat, wurde erneuert und rundum

an die geänderten Bedürfnisse moderner LehrerInnen angepasst. An der Tatsache,

das Übung immer noch den Meister macht hat sich nichts geändert. Der schulische

Erfolg hängt aber oft davon ab, ob die Kinder genügend Interesse für die angebotenen

Übungen aufbringen.

Die Übungen sind aus der täglichen Unterrichtspraxis entstanden:

- Kinder malen gerne

- Kinder rätseln gerne

Durch das Lösen der Rechenaufgaben verfolgen die Kinder also gezielt die Aufgabe,

das gesuchte Bild zu finden und schön auszumalen. Der Wunsch das Bild zu

vollenden weckt die Ausdauer alle Rechenaufgaben möglichst schnell zu lösen. Das

Fertige Bild ist dann gleichzeitig die Kontrolle und die Belohnung für die Arbeit.

Für die Lehrkraft stehen alle Übungen in 3-facher Differenzierung zur Verfügung, so

kann auf die Heterogenen Klassen reagiert werden und alle Kinder können ihrem

Tempo entsprechend arbeiten.

Mathe aktiv 4

Name: Klasse: Datum:

Löse die Aufgaben im Heft! Suche die Ergebnisse im Bild und male die Flächen in der

angegebene Farbe aus!

grün rot

32 458 • 26 22 748 • 32 116 943 : 17 =

115 485 : 15 =

28 658 • 19 32 416 • 23

119 772 : 18 =

132 790 : 14 =

21 531 • 41 22 486 • 37

119 168 : 16 =

24 515 • 23 27 462 • 28 113 893 : 13 =

102 984 : 12 =

28 129 • 29 24 125 • 27

113 115 : 15 =

110 592 : 12 =

32 458 • 21 24 489 • 29

134 592 : 16 =

137 788 : 14 =

27 458 • 35 19 258 • 34

113 445 : 15 =

116 190 : 15 =

106 318 : 17 =

120 832 : 16 =

129 599 : 19 =

109 802 : 11 =

113 582 : 14 =

124 696 : 13 =

114 870 : 15 =

122 835 : 19 =

101 200 : 16 =

114 696 : 12 =

119 250 : 18 =


3 157

2 971

824 412

4 267

7699

3 472

3 354

9 842

7 563

552 172

3148

4 158

4 638

9 982

6 654

9 216

7 541

942 462

8 113

3 494 948 745

3 341

745 745

6 465

7 552

7 746

6 879 6 254

735 891

784 716 5 475 663 487

8 761

6 821

9 558

641 574

7 448

554 852

9 485 8 582

463 745

4 236

8 412

667 854

563 845

9 592

7 658

6 325

553 468

843 908

662 482

6 625

727 936 831 982

4 678

882 771

745 568

651 375

544 502

681 618

557 367

826 571

961 030

768 936

941 527

754 423 815 741

642 952

654 772

710 181

462 172

825 412

© Lipura Verlagsges.m.b.H. Mathe Aktiv IV 159

Name: Klasse: Datum:

Löse die Aufgaben im Heft! Suche die Ergebnisse im Bild und male die Flächen in der

angegebene Farbe aus!

grün rot

32 458 • 26 22 748 • 32 116 943 : 17 = 6 879 116 190 : 15 = 7 746

115 485 : 15 = 7 699 106 318 : 17 = 6 254

28 658 • 19 32 416 • 23

119 772 : 18 = 6 654 120 832 : 16 = 7 552

132 790 : 14 = 9 485 129 599 : 19 = 6 821

21 531 • 41 22 486 • 37

119 168 : 16 = 7 448 109 802 : 11 = 9 982

24 515 • 23 27 462 • 28 113 893 : 13 = 8 761 113 582 : 14 = 8 113

102 984 : 12 = 8 582 124 696 : 13 = 9 592

28 129 • 29 24 125 • 27

113 115 : 15 = 7 541 114 870 : 15 = 7 658

110 592 : 12 = 9 216 122 835 : 19 = 6 465

32 458 • 21 24 489 • 29

134 592 : 16 = 8 412 101 200 : 16 = 6 325

137 788 : 14 = 9 842 114 696 : 12 = 9 558

27 458 • 35 19 258 • 34

113 445 : 15 = 7 563 119 250 : 18 = 6 625

843 908

544 502

882 771

563 845

815 741

681 618

961 030

727 936

745 568

831 982

768 936

651 375

710 181

654 772

3 157

2 971

824 412

4 267

7699

3 472

3 354

9 842

7 563

552 172

3148

4 158

4 638

9 982

6 654

9 216

7 541

942 462

8 113

3 494 948 745

3 341

745 745

6 465

7 552

7 746

6 879

6 254

735 891

784 716 5 475 663 487

8 761

6 821

9 558

641 574

7 448

554 852

9 485 8 582

463 745

4 236

8 412

667 854

563 845

9 592

7 658

6 325

843 908

662 482

6 625

727 936 831 982

882 771

544 502

557 367

553 468


Produktvorschau:

941 527

4 678

745 568

651 375

681 618

826 571

961 030

768 936

754 423

815 741

642 952

654 772

710 181

462 172

825 412

© Lipura Verlagsges.m.b.H. Mathe Aktiv IV 160

Mathematik aktiv 4

über 200 Kopiervorlagen inkl. Lösungen,

dreifach differenzierte Aufgaben

• 18064 | € 199,-

5

5


Bruchteile von Zahlen / 347

DIGITAL & ANALOG

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

Eine Kooperation zwischen

Lipura-Rapuli und Intutoria

WAS KANN DIE SCHULLIZENZ

Diese Lehrwerke stellen eine optimale Ergänzung zur Online

Lernplattform www.intutoria.com dar.

Sowohl die Arbeitsblätter, die es meist in drei Differenzierungsstufen

gibt, als auch die Karteikarten sind auf die interaktiven

Lernspiele der Lernplattform abgestimmt.

Die Materialien können optimal in offenen Unterrichtsformen

wie z.B. Stationenbetrieb, Wochenplanarbeit oder Projektunterricht

eingesetzt werden, da mithilfe der Lösungen

auf den Rückseiten sowohl die Lehrkraft

wie auch die Kinder selbst die Ergebnisse

kontrollieren können und durch

Lernvideos die Lerninhalte

genau erklärt werden.

9 Viele hunderte Lernspiele

9 Laufend neue Inhalte

9 Sofortiges Feedback nach jedem Spiel

9 Zu jedem Spiel ein Arbeitsblatt

9 Auf allen Endgeräten und rund

um die Uhr nutzbar

9 Ständige Begleitung von einer Lehrerin

durch den ganzen Block (Video und Spiele)

9 Ansprechende Grafiken bei Spielen,

Videos und Arbeitsblättern

9 Auch zum Üben und Perfektionieren

9 Hervorragend für Home-Schooling

9 Verwaltung von Klassen, Lehrern und

Schülern

9 Detaillierte Erfolgsstatistik

je Schüler und Einheit

9 Ausdruck über Leistung des Schülers

(auch für Vorlage bei KEL-Gesprächen)

9 Hausübungen: Schule mit Schülerabo

verbinden und Lernerfolge werden in

Statistiken mit aufgenommen

9 Schule mit Lehrerabo verbinden

(künftiges CREATOR-Abo für

Lehrer*innen)

9 1 x im Monat möglich Block wechseln

SCHÜLER-ABO (NUR ONLINE BESTELLBAR)

9 Auch für Nachhilfe bestens geeignet

9 Lernen im eigenen Tempo - keine Überoder

Unterforderung

9 1 x im Monat möglich Block wechseln

9 in Kombination mit dem Schulabo

um EUR 4,99

9 alle Blöcke der Schule nutzen

9 Lernerfolge und Fortschritte verknüpfen

Noch mehr erfahren Sie hier:

www.intutoria.com

Name: Datum:

Berechne die Bruchteile der Zahlen und kreise die richtigen Antworten ein!

210808_Brüche_190x140mm 2mm DUPLEX_10.11.2021 SEITE 55 /122

Ergänze auf ein Ganzes!

1

4 4

+ = =

4

1

3

8 + = = 1

5

8 + = = 1 3

12 + = = 1

3

6 + = = 1 2

6 + = = 1

2

8 + = = 1 2

5 + = = 1

Brüche addieren - 27

210808_Brüche_190x140mm 2mm DUPLEX_10.11.2021 SEITE 79 /122

Berechne die Bruchteile der Zahlen und führe den Rechenweg an!

2

3

6

7

7

8

6

9

3

4

9

10

von 18 =

von 49 =

von 32 =

von 45 =

von 24 =

von 60 =

: = . =

: = . =

: = . =

: = . =

: = . =

: = . =

Subtrahiere!

2

3 =

1 - 1 - 2 1 - 3

2

4 =

6 =

1 - 1 - 3 1 - 5

3

7 =

10 =

6 =

9 =

1 - 1 - 4 1 - 12

4

8 =

1 -

1 - 1

5 =

Bruchteile von Zahlen - 56

12 =

20 =

Brüche subtrahieren - 39

__

1

3

__

von 3 =

3 von

4 4 =

__

2 von

5 5 =

__

5 von

6 6 =

__

4 von

8 8 =

__

7 von

9 9 =

__

9 von

10 10 =

__

6 von

12 12 =

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Name: Datum:

Schreibe zuerst den Rechenweg auf und schreibe dann das Ergebnis auf die dafür

vorgesehene Linie!

__

2 von

3 18 = __

__

1

4

__

von32 = __ : = =

Bruchteile von Zahlen / 335

__ __ __ . __ __

4 von35 5

: = =

__

__ __ __ . __ __

3 von42 6

: = =

__

__ __ __ . __ __

5 von49 7

: = =

__

__ __ __ . __ __

6

von

8 64 = __ : = =

__

8

9

__

10

__ __ __ . __ __

von54 =__ : = =

9 von60 =__

__

: = =

__ __ __ . __ __

__ __ __ . __ __

: = =

__ __ __ . __ __

7 von72 12

: = =

__

6

15 von90 =__

__ __ __ . __ __

: = =

__ __ __ . __ __

Name: Datum:

Finde heraus, wie viele Fische farbig sind und male die richtige Anzahl an!

__

3

5

__

1

2

__

2

3

__

3

4

__

2

3

__

3

5

__

5

6

__

1

3

__

4

7

__

2

9

der Fische sind grün.

der Fische ist orange.

der Fische sind blau.

der Fische sind grün.

der Fische sind orange.

der Fische sind blau.

der Fische sind grün.

der Fische ist orange.

der Fische sind blau.

der Fische sind grün.

Bruchteile von Zahlen / 361

210808_Brüche_190x140mm 2mm DUPLEX_10.11.2021 SEITE 113 /122

Thema

Brüche

5

Produktart • Medienband • Smartbook Pocket • Schullizenz

Inhalt

180 Kopiervorlagen inkl. Lösungen

inkl. 1 Jahr Schullizenz

60 wiederberschreibbare Karten inkl. Lösungen;

inkl. 1 Jahr Schullizenz

1 Jahr Schullizenz: 1 Block, 7 unterschiedliche

Einheiten mit 74 Spielen

Art.Nr. | Preis 210807 | € 249.- 210808 | € 199.-

210807-P | € 4,99.-*

210807-S | € 79.-*

1. Abo auswählen

2. Block wählen

3. einloggen 4. Los spielen

6


BIENENROBOTER BEE-BOT

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Bee-Bot ®

- programmierbar über Pfeiltasten

- 15 cm Schritte, dreht sich um 90 Grad

- nimmt Töne auf und gibt sie wieder

- erkennt andere Bee-Bots und Blue-Bots

- merkt sich bis zu 40 Befehle

- wiederaufladbar mit USB Kabel

- Bee-Bot © App

- 12,5 x 10 x 7,5 cm ab 3 Jahren

Mit nur vier Tasten kann man den kleinen Bee-Bot programmieren und fördert dabei das analytische und vorausschauende

Denken sowie die Problemlösekompetenz der Kinder auf spielerische Weise.

Mit dem Bee-Bot erhalten bereits Vorschulkinder Einblicke in die elementare Robotik sowie in das Programmieren

mit Hilfe von Codes. Sie erkennen, dass Roboter bzw. Computer nicht selbstständig agieren, sondern vielmehr

Befehle ausführen, die ihnen von uns Menschen in Form von verschiedenen Codes gegeben werden. Sie erleben

außerdem, dass diese Codes ganz exakt und wohl überlegt sein müssen, damit die Maschine auch wirklich das tut,

was wir wollen. Zusammen mit verschiedenen Unterlagen kann er in allen Bildungsbereichen eingesetzt werden

und bietet Raum für viel Fantasie.

Der Bee-Bot zeichnet sich durch eine einfache und kindgerechte Gestaltung aus. Anweisungen werden über Tasten

auf dem Rücken gespeichert. Der Bee-Bot verfügt über die Richtungstasten Vorwärts, Rückwärts, Links- und Rechtsdrehung.

Die Kinder können damit eine Abfolge von Bewegungen speichern. Der Bee-Bot führt diese Bewegungen

dann schrittweise aus.

spielerisch programmieren lernen

Bewegungsabläufe planen

schult räumliche Denken

fördert das mathematische Verständnis

regen zum Forschen und Entdecken an

• Art.Nr. IT10077 | € 94,99

stimuliert Vorstellung und Kreativität

Blue-Bot ®

- gleiche Funktionen wie Bee-Bot ©

- Bluetooth Steuerung über Tablet oder PC

(Gratis Software Download)

- erweiterbare Programmiermöglichkeiten

- durchsichtiges Gehäuse um elektronische

Elemente zu sehen

- auch nur mit den Knöpfen am Bot

programmierbar

- Nur kompatibel mit iPad 3 und neueren Geräten

• Art.Nr. IT10082 | € 119,99

Bots Docking Station

Aufladestation für 6 Bee- oder Blue-Bots ©

• Art.Nr. IT10213 | € 64,99

BEE UND BLUE-BOT BODENMATTEN

1.

2. 3. 4. 5.

Bee-Bot ® und Blue-Bot ® Matten PVC, Feld: 15 x 15 cm

6. DIE SCHATZINSEL - MATTE

1. Zahlenstraße (15x150cm) • Art.Nr. BB0010

2. Straßenkarte (135x60cm) • Art.Nr. BB0015

3. Buchstaben (135x60cm) • Art.Nr. BB0020

4. Geometrie (90x90cm) • Art.Nr. BB0025

5. Euro Geld (90x90cm) • Art.Nr. BB0030

6. Schatzinsel (135x60cm) • Art.Nr. BB0035

7.Transparent (60x60cm) • Art.Nr. 89811

| € 39,99

| € 34,99

| € 34,99

| € 39,99

| € 39,99

| € 34,99

| € 39,99

7.

7


RECHTSCHREIBUNG & GRAMMATIK

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

Diese ansprechenden Übungen helfen Kindern ihre Grammatik

Kompetenzen zu festigen. Inkl. Diagnosebogen um feststellen zu

können, welche Übungsbereiche noch verstärkt trainiert werden

müssen. Mit mehr als 30 Aufgaben.

24 Seiten.

Grammatik Training I

• 210931 | € 4,99

Grammatik Training II

• 210932 | € 4,99

5

5-7

Produktvorschau:

KOMPETENZ GRAMMATIK

Kompetenztraining Grammatik IV

Das Smartbook Kompetenztraining Grammatik IV ist die optimale Trainingskartei

für SchülerInnen ab der 4. Klasse. Genauso passend ist die Box zur Wiederholung

des Stoffes in der 5. und 6. Klasse. Alle Übungskarten kommen in 3

Schwierigkeitsstufen vor. Definiert sind die Stufen durch Glühbirnen am rechten

oberen Rand.

So können Sie den SchülerInnen die Übungen geben, die ihren Leistungsniveau

entsprechen. Das Smartbook Kompetenztraining Grammatik IV eignet sich sehr

gut für Freiarbeit und Stationen, sowie zur individuellen Förderung.

AT36110101K_Kompetenztrainig Grammatik IV_2mm_JPG_SM_DF - doppelseitig - 17. März 2016, 9:59 vorm. - Seite 31

AT36110201K_Kompetenztrainig Grammatik IV_2mm_JPG_SM_DF - doppelseitig - 17. März 2016, 10:19 vorm. -

Kompetenztraining Grammatik IV

124 Aufgabenkarten A5 und 124 extra Lösungskarten A6,

Zauberstifte, inkl. Diagnosebogen und Checkliste

• 3611SB | € 299,-

5

AT36150101K_Grammatik 7-8_2mm_SM - doppelseitig - 4. Oktober 2016, 11:33 vorm. -

44

Deutsche und Lateinische Begriffe

Kennst du alle Bezeichnungen? Kannst du die Tabelle richtig ergänzen?

Deutsche

Bezeichnung

Lateinische

Bezeichnung

Beispiele

Deutsche

Bezeichnung

Namenwort 1. Mittelwort

Diagnose

Verb 2. Mittelwort

Diagnose

Lateinische

Bezeichnung

groß, klein Präsens

Artikel Perfekt

Beispiele

Fürwort Susanne lernte.

Vorwort Vorvergangenheit

Adverb die Katzen

Zukunft Subjekt

Singular Susanne lernt.

Das Nomen | Namenwort 1

Pluralformen 2

Fälle 3 – 6

Das Verb | Zeitwort

Präteritum | Mitvergangenheit 7

Perfekt | Vergangenheit 8

Futur | Zukunft 9

Plusquamperfekt | Vorvergangenheit 10

Futur II | vollendete Zukunft 11

aktiv - passiv 12 – 14

Modus | Aussageweise 15

Konjunktiv 16

Stammformen 17

Hilfsverben 18

Modalverben 19

Modifizierte Verben 20

Reflexive Verben 21

Das Adjektiv | Eigenschaftswort 22

Flexionsformen der Adjektive 23

Steigerungsformen 24

Adjektive vergleichen 25

Verwendungen 26

Adverb | Umstandswort 27

Pronomen | Fürwort 28

Präposition | Vorwort 29 – 30

Konjunktion | Bindewort 31

Numerale | Zahlwort 32

Interjektion | Ausrufewort 33

Wortarten bestimmen 34

Satzglieder 35 – 39

Satzreihen und Satzgefüge 40

Direkte und Indirekte Rede 43

Deutsche und Lateinische Begriffe 44

AT36150101K_Grammatik 7-8_2mm_SM - doppelseitig - 4. Oktober 2016, 11:33 vorm. - Seite 143

71

Aktiv Passiv

Die Lehrerin verbessert die Schularbeiten.

Der Kapitän steuert das Schiff.

Der Mechaniker repariert die Waschmaschine.

Der Vater wäscht das Auto.

Inhaltsverzeichnis Kompetenztraining Grammatik V

Das Nomen | Namenwort

Das Nomen | Namenwort 45 – 47

Pluralformen 48 – 54

Das Verb | Zeitwort

Tempus | Zeitformen 55 – 69

aktiv - passiv 70 – 72

Vorgangspassiv – Zustandspassiv 73 – 79

Modus | Aussageweise 79 – 81

Konjunktiv I und II 82 – 84

Stammformen 85 – 87

Hilfsverben 88 – 90

Modalverben 91 – 93

Modifizierte Verben 94 – 97

Reflexive Verben 98 – 99

Das Adjektiv | Eigenschaftswort

Adjektive erkennen 100 – 102

Flexionsformen der Adjektive 103 – 105

Steigerungsformen 106 – 108

Adjektive vergleichen 109 – 111

Verwendungen 112 – 114

Adverb - Pronomen - Präposition

Das Adverb | Umstandswort 115 – 117

Pronomen | Fürwort 118 – 120

Präposition | Vorwort 121 – 123

Das Verb (Zeitwort)

Beim Aktiv (Tätigkeitsform) ist das Subjekt (der Handelnde/das Ding,…)

im Vordergrund. Beim Passiv (Leideform) ist der Täter nicht selbst aktiv, es

wird etwas mit ihm gemacht. Das heißt, der Täter „erleidet“ etwas.

Ergänze bitte die Tabelle mit den fehlenden Formen!

Das Essen wird (von der Mutter) gekocht.

Der Strafzettel wird (vom Polizisten) ausgestellt.

Der Eisbär wird (vom Zoowärter) gefüttert.

Verb

Konjunktion - Numerale -

Interjektion

Konjunktion | Bindewort 124 – 126

Numerale | Zahlwort 127 – 129

Interjektion | Ausrufewort 130 – 132

Wortarten bestimmen 133 – 135

Satzglieder -

Satzreihen & Satzgefüge -

Direkte und Indirekte Rede

Satzglieder 136 – 150

Satzreihen und Satzgefüge 151 – 159

Direkte und Indirekte Rede 160 – 162

Deutsche und Lateinische Begriffe 163 – 165

Copyright

AT36150201K_Grammatik 7-8_2mm_SM - doppelseitig - 4. Oktober 2016, 11:41 vorm. - Seite 73

117

Das Adverb (Umstandswort)

Das Adverb (Umstandswort) beschreibt die näheren Umstände einer Tätigkeit, eines Vorganges

oder eines Zustandes. Zum Beispiel: Der verletzte Fußba lspieler kämpft tapfer. (Hier

bezieht sich das Wort „tapfer“ auf das Verb „kämpfen“. Es sagt uns, „wie“ der verletzte Fußba lspieler

kämpft.) Man unterscheidet: Lokale Adverbien (Umstandswörter des Ortes)-(O), Wo? Woher? Wohin?

Temporale Adverbien (Umstandswörter der Zeit) - (Z), Wann? Seit wann? Bis wann? Wie lange?

Modale Adverbien (Umstandswörter der Art und Weise) - (A), Wie? Wie sehr?

Kausale Adverbien (Umstandswörter der Begründung) - (B), Warum? Weshalb?

In dem folgenden Kasten haben sich acht Adverbien versteckt. Ringle sie ein, bilde sinnvolle Sätze, unterstreiche

das Adverb und bestimme es näher, indem du die Frage danach ste lst.

GESTERN FRAU DORT STEHEN SICHERHEITSHALBER GEHEN FOLGLICH DAS

GRÖßTENTEILS MANN IRGENDWO KIND RECHTS DER BISHER DIE

Gestern ging ich mit dem Hund spazieren. (Z) Wann?

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

Adverb ª Pronomen ª Präposition

Kompetenztraining Grammatik V

Das Smartbook Kompetenztraining Grammatik V ist die optimale Trainingskartei

für SchülerInnen ab der 6. Klasse. Genauso passend ist die Box zur Wiederholung

des Stoffes bis in die 9. Klasse. Ein Diagnoseteil sorgt vorab für eine

umfassende Leistungsbeurteilung eines jeden Schülers. In der Folge kann jedes

Thema einzeln oder in Themenblöcken geübt werden. Alle 160 Aufgabenkarten

kommen in 3 Schwierigkeitsstufen vor. Das Smartbook Kompetenztraining Grammatik

V eignet sich sehr gut für Freiarbeit und Stationen sowie zur individuellen

Förderung.

Kompetenztraining Grammatik V

160 Aufgabenkarten A5 und 124 extra Lösungskarten A6,

Zauberstifte, inkl. Diagnosebogen und Checkliste

• 3615SB | € 299,-

AT36150201K_Grammatik 7-8_2mm_SM - doppelseitig - 4. Oktober 2016, 1

104

Das Adjektiv (Eigenschaftswort)

Die Flexionsformen (Deklinationsformen) der Adjektive

Adjektive (Eigenschaftswörter) sagen uns „wie“ etwas ist. Sie begleiten ein Nomen und

bezeichnen dessen Eigenschaft. Das Adjektiv kann entweder attributiv (beifügend) mit diesem

dekliniert stehen (z. B. das interessante Buch) oder es steht in prädikativer (aussagender) Stellung und

bleibt undekliniert (z. B. das Buch ist interessant).

Die Einsetzprobe ist die sicherste Möglichkeit für das Erkennen von Adjektiven. Alle Adjektive lassen sich

zwischen Artikel (Begleiter) und Nomen (Namenwort) einfügen.

Setze die Adjektive mit der richtigen Endung ein.

Susanne schreibt einen ______________ (lang) Brief.

Die Katze trinkt ______________ (frisch) Milch.

Sebastian genießt ein ______________ (groß) Glas Orangensaft.

Nach der ______________ (anstrengend) Autofahrt sind a le gut angekommen.

Ich habe mir ein ________________ (lecker) Eis gekauft.

Der Vater wäscht sein ______________ (neu) Auto.

Der Mechaniker macht eine ______________ (kurz) Mittagspause.

Adjektiv

5-7

8


©

©

Lösung: Medienband Seite 28

©

©

RECHTSCHREIBUNG & LESEN

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Kompetenztraining Rechtschreiben IV

Das Smartbook Kompetenztraining

Rechtschreiben IV ist die optimale

Trainingskartei für SchülerInnen ab der

3. Klasse. Genauso passend ist die Box

zur Wiederholung des Stoffes in der 5.

und 6. Klasse.

Alle Übungskarten kommen in 3

Schwierigkeitsstufen vor. Alle Lernwörter

wurden in die Bereiche Detektiv-,

Computer-, und Papageiwörter unter- teilt.

Detektivwörter trainieren Rechtschreibregeln,

die Computerwörter unterliegen weder einer

Rechtschreibregel noch kann die richtige Schreibung

durch Nachsprechen erkannt werden.

Kompetenztraining Rechtschreiben IV

152 Aufgabenkarten A5 und 152 extra Lösungskarten

A6, Zauberstifte, inkl. Lernwörterlisten, Lernwörter

Plakat (A3), Checkliste

• 3811SB | € 299,-

Lese- und

Rechtschreibkompetenzen

stärken

Ganzheitliche Ansätze mit vielfältigen

Betrachtungsweisen und Übungsmethoden

in einer entspannten, stressfreien

Umwelt- und Lernatmosphäre,

sowie motivierende Arbeitsformen mit

nicht allzu komplexen Übungsaufgaben,

müssen genauso in individuellen

Förderplänen berücksichtigt werden, wie z.B. die

Steigerung der Konzentrationsfähigkeit. Dieses

Smartbook berücksichtigt in besonderer Weise

diese Aspekte.

5 5-7

Individuelle Förderung von

Rechtschreibkompetenzen und LRS II

152 Aufgabenkarten A5 (Lösungen auf der Rückseite),

Zauberstifte, inkl. Checkliste

• 3021SBK | € 299,-

TEXTE LESEN & VERSTEHEN

Lesestrategien zum Erkunden von Sachtexten

Mit Hilfe der Kopiervorlagen und Karteikarten können Sie ihren SchülerInnen

Arbeitstechniken zum verstehenden Lesen und zielgerichteten Bearbeiten von

Sachtexten anbieten. Die Texte zu 10 unterschiedlichen Tieren sind schülernah

ausgewählt und bieten eine Reihe von Lesestrategien zur Bewältigung umfangreicherer

Sachtexte. Hierbei geht es in erster Linie nicht um Wissensvermittlung

zu den einzelnen Tieren und ihren Lebensbereichen, sondern um die Anleitung

zum zielorientierten Umgang mit einem Sachtext.

Sowohl Kopiervorlagen, als auch Karteikarten sind so aufgebaut, dass die

Kinder den bewussten Umgang mit Sachtexten üben und trainieren können, sich

weitgehend selbst kontrollieren und das so erworbene Wissen für komplexere

Aufgabenstellungen nützen können. Die Abfolge der Aufgabenstellungen ist

weitgehend gleichbleibend. Abweichungen stellen eine neuerliche Herausforderung

dar und dienen dem Aufrechthalten der Motivation.

TIPP: Dieses Medienband eignet sich auch hervorragend für Referate. Die

umfassenden Sachtexte über die einzenlnen Tiere, können die Kinder bei der

Vorbereitung unterstützen.

AUCH FÜR

DAZ GEEIGNET

L207030101_Lesestrategien_190x140mm_3mmÜF_beidseitig_04.08.2020 Seite 45/252

DER BRAUNBÄR - Informationen suchen

In welchen Zeilen findest du zu den Überschriften Informationen?

Trage die Nummern der Zeilen ein!

1 Bären sind starke Tiere. Ihre Kraft liegt in den Muskeln im Buckel hinter

2 dem Kopf. Hier befinden sich die Muskeln für die starken Vorderbeine.

3 Um ein großes Raubtier zu töten, stellen sich Braunbären auf die

4 Hinterbeine und greifen mit den Vorderbeinen an. Bären sind Allesfresser.

5 Sie ernähren sich von Gräsern, Wurzeln, Beeren und Früchten. Gerne

6 fressen sie auch Lachse, Insekten oder Frösche. Manchmal machen

7 sie auch Jagd auf größere Tiere. Das Gebiss des Braunbären ist gut für

8 seine Nahrung ausgestattet. Mit den Fangzähnen kann das Tier die

9 Beute töten und reißen. Die breiten Backenzähne mahlen das pflanzliche

10 Futter. Bären haben einen sehr guten Geruchssinn. Ihr breiter Kopf trägt

11 eine lange Schnauze und kleine, runde Ohren. Die Tatzen, die auch

12 Pranken genannt werden, sind mit Krallen ausgestattet. Diese helfen

DER BRAUNBÄR - Informationen suchen

© Lösung: Medienband Seite 28

13

14

15

16

17

18

19

20

21

In welchen Zeilen findest du zu den Überschriften Informationen?

Trage die Nummern der Zeilen ein!

22A

den Braunbären beim Klettern und beim Graben nach Wurzeln und

Insekten. Der kleine Stummelschwanz ist im Fell versteckt. Braunbären

leben im Norden Amerikas und Europas. Aber auch in Italien, Spanien

und in den Alpen gibt es wieder Braunbären. Sie halten sich in Laub und

Nadelwäldern auf und sind Einzelgänger. Während der Paarungszeit

sind sie mit einem Weibchen unterwegs. Danach wandern sie wieder

alleine weiter. Die Weibchen bringen 2 bis 3 winzige Junge zur Welt,

säugen sie und bewachen sie ständig. Erst, wenn die jungen Braunbären

herangewachsen sind, müssen sie sich ein eigenes Revier suchen.

22B

DER WOLF - Raubtier mit Riecher

Unterstreiche in jedem Absatz drei Wörter, die für dich wichtig sind, mit dem Lineal.

116A

Das wichtigste Sinnesorgan des Wolfes ist seine Nase. Er kann wesentlich besser riechen

als der Mensch, weil in seiner Nase viel mehr Riechze len sind. Wölfe können ihre Beutetiere

oft bis zu einer Entfernung von 3 Kilometern riechen. Außerdem erkennt der Wolf am

Geruch, ob seine Beute krank oder gesund ist.

Der Wolf erkennt seine Rudelmitglieder am Geruch, aber auch an der Stimme. Jeder Wolf

im Rudel heult anders. Wenn Wölfe heulen, wollen sie sich untereinander im Rudel verständigen,

sie wo len das Revier markieren und sie stärken ihre Gemeinschaft. Das Heulen von

Wölfen ist oft über weite Entfernungen zu hören.

Wölfe haben ein dichtes Fe l, das zweimal im Jahr gewechselt wird. Das Sommerfe l ist

kürzer und nicht so dicht wie das Winterfell. Wenn Wölfe schwitzen, öffnen sie das Maul

und lassen die Zunge heraushängen. Diese kann die überschüssige Hitze abgeben und

DER WOLF - Was weißt du schon?

der Wolf kann abkühlen, wenn er zu schne l gelaufen ist.

Lies folgende Aussagen durch und kreuze in der entsprechenden Farbe an!

Das weiß ich schon Das habe ich nicht gewusst Das will ich mir merken

Männchen sind schneller und beweglicher.

Wölfe wechseln ihr Fell zweimal im Jahr.

Das Sommerfell ist kurzhaariger als das Winterfell.

Wölfe vermeiden den Kontakt mit Menschen.

Fähen bekommen im Frühjahr 4 bis 9 Junge.

Sie werden in einem Wolfsbau (Höhle) geboren.

©

115B

Wölfe paaren sich im frühen Frühjahr, die ____________________________ wirft dann

im Frühsommer vier bis sechs Welpen. Diese kommen in einer vorbereiteten

____________________________ zur Welt. Wölfe bereiten meist mehrere Höhlen vor. Werden

sie bei einer ____________________________ , ziehen sie zur nächsten weiter. A le Mitglieder

des Rudels kümmern sich um den ____________________________ . Nach ungefähr drei

Wochen verlassen die Jungen den ____________________________ zum ersten Mal. Gehen die

erwachsenen Wölfe auf Jagd, werden die Jungen an einem ____________________________

Platz zurückgelassen.

Wenn Wölfe ein großes Beutetier ____________________________ möchten, gehen sie gemeinsam

auf Jagd. Männliche Wölfe sind wendiger und ____________________________

als Weibchen. Obwohl sich Wölfe fast ausschließlich von ____________________________

ernähren, fressen sie auch Obst und sind somit ____________________________ . Ein

erwachsener Wolf kann bis zu zehn ____________________________ Fleisch auf einmal verzehren.

Die Fleischbrocken kann er nicht ____________________________ , sie werden als

Ganzes hinuntergeschlungen. Am ____________________________ kann der Wolf erkennen,

ob sein Beutetier krank oder gesund ist. Außerdem kann er mit seiner feinen

____________________________ seine Beute auf eine Entfernung von bis zu drei Kilometern

riechen.

Der Wolf - ein schnelles Rudeltier

Füge das entsprechende Wort aus dem Kasten ein!

schneller – Fähe – Nase – Nachwuchs – erlegen – Allesfresser – gestört

Kilogramm – kauen – sicheren – Höhle – Wolfsbau – Geruch – Fleisch

140

A

K

E

Die Anakonda - Eine Aussage stimmt nicht!

Eine Aussage stimmt hier nicht, streiche den Buchstaben weg und finde das Lösungswort!

S

U

N


Droht der Schlange an Land Gefahr, kann sie sich zu einem Ball zusammenrollen.

Dabei bildet sie mit dem Körper eine Schlinge und

steckt den Kopf hinein. So wird der empfindliche Bauch geschützt.

Die Große Anakonda ist eine Einzelgängerin, die sich lieber im

Wasser bewegt, als an Land. Sie kann gut schwimmen und sehr gut

tauchen und ist an Land mit ihrem schweren Körper viel langsamer,

als im Wasser.

Die Weibchen der Großen Anakonda paaren sich nur mit einem

Männchen. Dabei verknotet sich das Männchen mit dem Weibchen.

Die Paarung kann einige Wochen dauern. Während dieser Zeit

fressen die Tiere nichts.

Die Würgeschlangen können ihre Beutetiere umschlingen und

drücken ihnen Atemluft und Blutfluss ab. Die Tiere ersticken oder

ertrinken im Wasser.

Die Große Anakonda ist für ihren Lebensraum gut getarnt. Ihr meist

braunes Schuppenkleid hat große schwarze Flecken und hebt sich

kaum von ihrer Umgebung ab. So kann sie ganz nahe an ihre Opfer

herankommen. Nur der Bauch ist etwas heller gefärbt.

Die Zunge der Würgeschlange ist schwarz und gegabelt. Sie kann

damit Gerüche wahrnehmen. Im Maul befinden sich auch noch

damit sie sich nicht selbst verletzt.

ungefähr hundert spitze Zähne, die sie nach hinten klappen kann,

LÖSUNG

Die Anakonda - Eine Aussage stimmt nicht!

11

Eine Aussage stimmt hier nicht, streiche den Buchstaben weg und finde das Lösungswort!

N

U

Droht der Schlange an Land Gefahr, kann sie sich zu einem Ball zusammenrollen.

Dabei bildet sie mit dem Körper eine Schlinge und

11

Lebensweise: Zeile _______ bis Zeile _______ . Fressverhalten: Zeile _______ bis Zeile _______ .

Sie bleiben drei Monate lang im Rudel.

passend zu Karte Nr. 117a+ 17b

steckt den Kopf hinein. So wird der empfindliche Bauch geschützt.

Die Große Anakonda ist eine Einzelgängerin, die sich lieber im

Wasser bewegt, als an Land. Sie kann gut schwimmen und sehr gut

tauchen und ist an Land mit ihrem schweren Körper viel langsamer,

als im Wasser.

Lösungswort: Anakondas können ihre Beute nicht _________________________________________ .

Jagdverhalten: Zeile _______ bis Zeile _______ . Körperbau: Zeile _______ bis Zeile _______ .

S

KAUEN

Die Weibchen der Großen Anakonda paaren sich nur mit einem

Männchen. Dabei verknotet sich das Männchen mit dem Weibchen.

Die Paarung kann einige Wochen dauern. Während dieser Zeit

fressen die Tiere nichts.

E

Lesestrategie zum erkunden von Sachtexten

5

©

A

K

Die Würgeschlangen können ihre Beutetiere umschlingen und

drücken ihnen Atemluft und Blutfluss ab. Die Tiere ersticken oder

ertrinken im Wasser.

Die Große Anakonda ist für ihren Lebensraum gut getarnt. Ihr meist

braunes Schuppenkleid hat große schwarze Flecken und hebt sich

kaum von ihrer Umgebung ab. So kann sie ganz nahe an ihre Opfer

herankommen. Nur der Bauch ist etwas heller gefärbt.

passend zu Karte Nr. 7A+7B

Die Zunge der Würgeschlange ist schwarz und gegabelt. Sie kann

Medienband mit 148 Seiten Kopiervorlagen, inkl. Lösungen

• 20703MB | € 199,-

damit Gerüche wahrnehmen. Im Maul befinden sich auch noch

ungefähr hundert spitze Zähne, die sie nach hinten klappen kann,

damit sie sich nicht selbst verletzt.

Lösungswort: Anakondas können ihre Beute nicht _________________________________________ .

Lesestrategie zum erkunden von Sachtexten - Aufgabenkarten

126 wiederbeschreibbare Aufgabenkarten als Ergänzung zum Medienband*

• 20703SBK | € 149,-

©

passend zu Karte Nr. 7A+7B

* Nur in Kombination mit dem Medienband erhältlich

9


©

2.6

©

1.4



Seite 76

gedacht:

Seite 78

Weil:

Seite 154

DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

Lesekompetenzen stärken

Die Mappe zur Leseförderung für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache besteht

aus 10 Kapiteln zu je 10 Seiten plus 10 Übungsseiten zur Sinnentnahme auf

der Wortebene, die unabhängig von den jeweiligen Kapitel eingesetzt werden

können. Sie ist so aufgebaut, dass alle Bereiche, die Leseförderung ausmachen,

in jedem Kapitel vertreten sind.

9 Signalgruppen – Buchstabengruppen – Mitlauthäufungen

9 Erweitern der Blickspanne

9 Sinnerfassung

9 Blitzlesen – Augentraining

9 Lesegenauigkeit – gegen Flüchtigkeitsfehler und Herleitungsfehler

aus dem Textzusammenhang

9 Nachmittagsblatt zur eigenständigen Bearbeitung mit Texthilfe für

verschränkten Unterricht,

9 Selbstkontrolle mit Eigenverantwortung

Leseförderung für Kinder mit nichtdeutscher mu tersprache

Wörtertreppen: Lies oft und schne l!

Pa

Pa pa

Pa pa gei

mein Pa pa gei

Mein Papagei kann sprechen.

Rie

Rie sen

Rie sen schlan

Rie sen schlan gen

Riesenschlangen mag ich sehr.

Kro

Kro ko

Kro ko dil

Kro ko di le

Krokodile sind gefährlich.

Mur

Mur mel

Af

Af fen

Af fen bä

Af fen bä ren

Affenbären gibt es nicht.

Ted

erweitern der BlicKspanne

Mur mel tie

Mur mel tie re

Murmeltiere pfeifen.

Ted dy

Ted dy bär

Ted dy bä ren

Teddybären sind aus Stoff.

Tim wird schwindelig

Tim liegt im Bett. Er zieht die Decke hoch und schließt die

Augen. Gleich schläft er ein. Tim beginnt zu träumen.

Er hört Trommeln und laute schri le Flöten.

Tänzerinnen drehen sich zur Musik.

Viele Glöckchen bimmeln. Plötzlich wird es ganz sti l.

Ein Vorhang öffnet sich und zwei große Männer treten hervor.

Sie tragen lange schwarze Gewänder und lange weiße Bärte.

Jeder Mann führt ein Kamel am Zügel.

Tim hört einen Trommelwirbel. Die zwei Kamele legen sich

auf den Boden.

Ein Mann kommt auf Tim zu. Er nimmt ihn gleich an der

Hand. Tim klettert auf ein Kamel und sitzt fest im Sattel.

Der Mann pfeift und das Kamel steht auf.

Es geht im Kreis. Es schüttelt den Kopf. Dann wird es immer

schne ler und schne ler.

Tim wi l es stoppen, aber es gehorcht nicht.

Jetzt rennt das Kamel.

Tim wird schwindelig. Er schreit um Hilfe.

Da wacht er auf und freut sich, dass er in seinem Bett liegt.

© 1.1

Leseförderung für Kinder mit nichtdeutscher muttersprache

Ein Buchstabe verändert das Wort. Kreuze an!

erKennen von signalgruppen

De die Decke

cke

He die Hecke

Ha die Hacke

cke

Ba die Backe

Ho die Hocke

cke

Lo die Locke

La die Lacke

cke

Ja die Jacke

die Lücke

cke

die Mücke

He die Hecke

cke

Ze die Zecke

die Lücke

cke

die Tücke

Lesestrategie zum erkunden von Sachtexten

Medienband mit 148 Seiten Kopiervorlagen, inkl. Lösungen

• 20101MB | € 199,-

Lesestrategie zum erkunden von Sachtexten - Aufgabenkarten

126 wiederbeschreibbare Aufgabenkarten als Ergänzung zum Medienband*

• 20101SBK | € 149,-

5-7

AT 60700101K DAZ I 190x140mm 2mm beidseitig 06.2017 SEITE

. .

Menschen Familie Gesundheit

AT 60700101K DAZ I 190x140mm 2mm beidseitig 06.2017 SEITE 23 / 108

Rund um die Schule, Tage

das Kind die Dame

der Junge

in dem ROT vor demGRÜN BLAU VIOLETT hinter demGELB SCHWARZ BRAUN

Das Heft ist __ __ __ . Das das ist rote mein Auto __ __ __ __.

Das Kind sitzt __ __ __ __ __ roten Auto.

Der Bleistift ist __ __ __ __ . Das ist dein __ __ __ __ __ __ __ __ __.

Die Dame steht __ __ __ __ __ __ roten Auto.

Der Radiergummi ist __ __ __ __ . Das ist sein __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __.

Milch

Brot

Semmeln

Der Junge steht __ __ __ __ __ __ __ __ __ roten Auto.

Das Buch ist __ __ __ __ __ __ __ . Das ist ihr __ __ __ __.

Das Federpennal ist __ __ __ __ . Das ist mein __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ .

Wurst

Salz

Käse

AT 60700101K DAZ I 190x140mm 2mm beidseitig 06.2017 SEITE 61

Essen

1 . 5

Die Straße ist __ __ __ __ __ __ __ . Das ist unsere __ __ __ __ __ __ .

Der Rucksack ist __ __ __ __ __ . Das ist dein __ __ __ __ __ __ __ __ .

Ich gehe einkaufen.

Auf dem Zettel steht, ich soll Milch, Eier , __ __ __ __ __ ,

__ __ __ __ und __ __ __ __ __ __ __ kaufen.

Was gibt es noch im Geschäft?

Es gibt Brot, Semmeln und Salz.

2 . 3

Eier

Joghurt

6 . 2

Deutsch als Zweitsprache I

99 Aufgabenkarten A5 (Lösungen auf der Rückseite),

Zauberstifte, inkl. Checkliste

• 6070SBK | € 299,-

Deutsch als Zweitsprache II

• 6071SBK | € 299,-

5-7

Deutsch lernen leicht gemacht

Diese Arbeitsblätter unterstützen, die „Lernenden“ auf eine lustige und lockere Art Deutsch –

und auch ein bisschen unsere Kultur und unsere Bräuche – kennen zu lernen.

Die Schüler können allein und selbständig mit diesen Arbeitsblättern lernen, aber natürlich auch in der

in der Gruppe mit einem Lehrer. Mit wertvollen Tipps für einen erfolgreichen

Ich lerne DEUTSCH spielerisch 75

die Zeit

1 / eine Sekunde

60 Sekunden = 1 / eine Minute

60 Minuten = 1 / eine Stunde

24 Stunden = 1 / ein Tag

7 Tage = 1 / eine Woche

4 Wochen = 1 / ein Monat

12 Monate = 1 / ein Jahr

ein Monat = 4 Wochen = 28 / 29 / 30 / 31 Tage

ein Jahr = 52 Wochen = 365 Tage / 366 Tage

Wie spät ist es?

Es ist jetzt 9 Minuten nach 10 Uhr.

Der Wecker läutet um 10:09 Uhr.

der Sekundenzeiger

das Uhrband

der Minutenzeiger

der Stundenzeiger

die / eine Armbanduhr


Ich lerne DEUTSCH spielerisch 208

- Redewendungen

Ich freue mich! Küsschen!

Ich hab dich lieb!

Ich mag dich!

Bussi! (auf die Wange)

Ich umarme dich!

Ich lerne DEUTSCH spielerisch 209

_______________ _______________

_______________

_______________

♥ - Redewendungen

_______________

_______________

Ich lerne Deutsch

Ich lerne DEUTSCH spielerisch 129

Wir gehen einkaufen

Wie viel Euro (€) haben wir? Wir haben 50 € in der Geldbörse!

Was kostet das? Was kostet alles zusammen?

haben

ich habe wir haben

du hast ihr habt

er/sie/es hat sie haben

geben

!

ich gebe wir geben

du gibst ihr gebt

er/sie/es gibt sie geben

können

!

!

ich kann wir können

du kannst ihr könnt

er/sie/es kann sie können

Alles zusammen kostet 26,40 €.

Ich habe nur einen 50 € - Schein.

Können sie mir wechseln / heraus geben?

50 € – 26,40 € = 23,60 €

Ich gebe ihnen 23,60 € zurück.

Ich lerne DEUTSCH spielerisch 135

Berg - Tal

der Berg das Gebirge der Hügel

das Tal

die Alm

wandern

der Rucksack

der Stock - die Stöcke

der Bergschuh

das Kletterseil

ich wandere wir wandern

du wanderst ihr wandert

er/sie/es wandert sie wandern

2 Medienbände mit 246 Seiten mit Lern- und Übungsblättern

• L6010 | € 299,-

der Pickel

!

klettern

der Wald

der Fluss

!

ich klettere wir klettern

du kletterst ihr klettert

er/sie/es klettert sie klettern

5-9

Interkulturelles Lernen

Eine erste systematische Antwort auf kultureller Vielfalt im Klassenzimmer.

Insgesamt 20 Impulsgeschichten mit jeweils 5 Übungen

fordern zu einem kreativen Umgang mit kultureller Andersartigkeit

auf.

LehrerInnen, denen an einem „gesunden“ Klassenverband gelegen

ist, und die bereit sind, mit kulturgemischten Gruppen an

gemeinsamen Regeln zu arbeiten, werden sich durch die emotionalen

Lernmethoden dieses Medienbandes angesprochen

fühlen: Die Geschichten und Übungen zielen auf eine kulturelle

Eigensensibilisierung und ein angemessenes Verhaltensrepertoire

im interkulturellen Miteinander der Schüler, was langfristig

zu optimalen Lernvoraussetzungen im kulturgemischten Lernalltag

führt.

3 Wahrnehmungsschulung

Interkulture les Lernen

Arbeitsblatt 5: (2. Teil)

Kulturdolmetscher

Wahrnehmung

und Vorurteile

Viele Jahre, nachdem ich wieder zuhause war, fand ich in einem Reiseführer folgende Inselbeschreibung:

„… Die Eingeborenen dort leben den Kult der Kindervergö terung. Kinder sind für

dieses Volk die einzigen, die mit höheren Mächten durch in Säcken gesammelte Heilige Erde in

Verbindung treten können. Nur Kinder haben das Recht, dieses Ritual auszuüben und dadurch

ihre Eltern vor bösen Mächten zu beschützen. Sobald man zum ersten Mal an diesem Ritual

teilnimmt, trägt man einen besonders wertvo len Gürtelriemen. Als Dank für das kindliche Ritual

machen viele Mü ter ihren Kindern ein Tatoo-ähnliches längliches Zeichen auf den Rücken, was

ein Zeichen von Ehre symbolisieren so l. Sobald Kinder ins Erwachsenenleben übertreten, inhalieren

sie mit den dorfältesten Vätern eine stabförmige Kräutermischung, die symbolisiert, da s ab

jetzt die Reichtümer der Erde und das Wohlwo len der Kinder für die Zukunft des Heranwachsenden

immer wichtiger werden .“

Schaut euch jetzt nochmals eure Arbeitsblä ter aus der Gruppenarbeit an. Vergleicht dabei genau,

was ihr aus der Geschichte gehört oder gesehen habt, welche Leute eurer Meinung nach auf

der Insel waren, wie ihr deren Verhalten beschrieben habt und was euch der Erzähler nachträglich

über die Inselbewohner berichtet hat.

Führt dazu eine Tabe le:

Das wurde in der

Geschichte erzählt:

z.B. die Kinder tragen schwere

Säcke auf ihren Köpfen

Das haben wir uns dabei

4 Werte/Gleichwertigkeit

Interkulture les Lernen

Arbeitsblatt 1:

Geschichte – Wie weit würdest du gehen?

Das hat es wirklich bedeutet:

Selma ha te ein Problem: Gestern hatte sie ein Gespräch mit ihrer Mutter, nachdem ihre Mu ter

ein Gespräch mit ihrem Lehrer ha te. Und das war immer brenzlig. Selmas Noten waren in letzter

Zeit nicht gerade berauschend. Vor a lem in Mathe, wo sie, seit sie endlich wieder neben ihrem

ältesten und besten Freund Alex saß, nicht mehr wirklich immer dem Mathe-Lehrer, Herrn Schauber,

zuhörte. Alex und sie ha ten sich einfach zu viel zu erzählen. Tja, und das ha te He r Schauber

jetzt wohl Selmas Mu ter erzählt. Aber was ihre Mu ter deshalb von Selma verlangte, ging zu

weit: Schon am nächsten Tag so lte Selma zu ihrem Mathelehrer gehen und ihm sagen, da s sie

sich von Alex wegsetzen wo lte. Das sah ja dann wohl so aus, als ob sie Alex nicht mehr mochte.

Und das wo lte sie natürlich nicht. Aber ihre Mu ter versprach ihr anderenfa ls richtig Ärger. Selma

grübelte die ganze Nacht.

Am nächsten Tag ha te Selma eine Idee: Sie fragte Dominik, ob er ihr ein bi schen „helfen“ könnte.

Sie schilderte ihm ihr Problem, da s sie unmöglich zu He rn Schauber gehen könnte, um ihm zu

sagen, da s sie sich von ihrem besten Freund wegsetzen wo lte. Schließlich wo lte sie das ja gar

nicht, sondern nur ihre Mu ter. Sie bat also Dominik: „Kannst du He rn Schauber vielleicht fragen,

ob du dich die nächste Zeit einmal neben mich setzten könntest? Du kannst ihm ja sagen, da s wir

auch sonst immer zusammen Mathe lernen und das für uns beide be ser wäre.“ Dominik überlegte

kurz und antwortete dann: „Hm, ziemlich viel verlangt. Aber meinetwegen. Aber weißt du was?

Nichts ist umsonst. Und du weißt, wie gerne ich auch so ein kleines Kätzchen hä te wie du. Und

deine Katze hat ja gerade Junge bekommen. Also: eins für mich. Sonst läuft da mal gar nichts.“

„Niemals!“, dachte sich Selma und wandte sich jetzt an Jennifer mit der gleichen Bi te. Jennifer

guckte sie verständnislos an und sagte nur: „Ist doch dein Problem, oder?“ Ja, da ha te sie irgendwie

recht, aber, . sie mu ste noch jemanden fragen… Also ging sie zu Pablo, fragte, ob er bereit

wäre zu dem etwas umständlichen Gespräch mit He rn Schauber. Da bekam sie zu hören: „Von

mir aus, aber das werde ich dem Alex dann sagen, wie das gelaufen ist.“ Um Go tes Wi len! Also

auch hier hatte sie keine Ho fnung.

© LIPURA Verlagsgese lschaft

Ehre oder

Ehrlichkeit?

Wertedilemma

Schweren Herzens ging Selma also selbst zu He rn Schauber und sagte, sie wo lte sich von Alex

wegsetzen, sie könnte be ser arbeiten, wenn sie nicht so viel mit Alex schwätzte so, wie es ihre

Mu ter ja auch von ihr gewo lt ha te. He r Schauber fand das ok, aber Alex war ziemlich traurig.

Selma verbrachte eine schlaflose Nacht, und in der Schule konnte sie Alex nicht mehr in die Augen

schauen. Am nächsten Tag fa ste sie sich ein Herz und gestand ihm, wie das a les gekommen war.

Alex rastete total aus und meinte nur noch: „Vergi s es! Du brauchst nicht zu glauben, da s wir

irgendwann nochmal Freunde sein können.“

7 Interkulturelles Leitbild – Diversity

Interkulturelles Lernen

Arbeitsblatt 3:

Unsichtbares

© LIPURA Verlagsgese lschaft

Samantha wundert sich, als die beiden Neuen in ihrer Kla se Haare und Schuppen miteinander

getauscht haben und scheinbar schon ein bi schen Frieden gefunden haben. Langsam wird sie

neugierig. Sie ste lt sich die Frage, ob es bei diesen zwei „schrägen Vögeln“ vie leicht noch einiges

To les zu entdecken gibt. Etwas, was man vie leicht beim ersten Hinsehen gar nicht bemerkt hat,

etwas, was vie leicht nicht zu sehen war.

Versucht, diese beiden Tiere nach eurer Vorste lung zu malen und zu beschreiben.

(Malt eines der beiden Tiere nach eurer Fantasie und schreibt einen kleinen

Text über das jeweilige Tier.) Denkt euch aus, was diese Tiere vie leicht besonders

gut können, oder vielleicht sogar be ser als „normale“ Pinguine. Lest hierzu

nochmals die beiden ersten Teile der Geschichte, wo beschrieben wird, wie

sie au sehen und wie sich diese Tiere anfangs benehmen und bewegen.

Das kann der/die Neue ganz besonders gut:

Der Diversity-

Gedanke

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

________________________________________________________________________

© LIPURA Verlagsgese lschaft

Interkulturelles Lernen

Medienband mit 122 Seiten

als Kopiervorlagen

• L6090 | € 249,-

5-7

10


SMARTBOOK MINIS

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Schätze der Erde

2 SBM: 80 Aufgabenkarten (Lösung auf der Rückseite)

• 2013/14 | € 239,99

5

AT20130101M_Schaetze der Erde Teil A_190x140_2mm_JPG_SM - doppelseitig - 24. Mai 2016, 6:51 nachm. -

Buch: Schätze der Erde • 2013B | € 19,95

AT20130101M_Schaetze der Erde Teil A_190x140_2mm_JPG_SM - doppelseitig - 24. Mai 2016, 6:51 nachm. -

Schätze der Erde

Eine Sammlung an weltweit wichtigen „Schätze der Erde“ , die von

Obst und Gemüse über Kräuter und Getreidesorten bis hin zu Wasser

und Gesteine reicht. Diese Mischung aus Sachinformation und Aufruf

zur Wertschätzung und Nachhaltigkeit spiegelt sich auch in den Illustrationen

wieder. Jedem der ausgewählten Schätze ist eine Doppelseite

gewidmet einerseits dargestellt durch die beinahe wissenschaftlich

anmutenden Illustrationen, andererseits durch die dynamischen

Vektorgrafiken, die zum Ausprobieren und Experimentieren und damit

zum Forschen und Entdecken auffordern.

AT20140101M_Schaetze der Erde Teil B_190x140_2mm_JPG_SM - doppelseitig - 24. Mai 2016, 7:06 nachm. -

Thomas Hrabal | Agnes Ofner Team Wandelst rn

Wandel

st rn

Team

Thomas Hrabal

Agnes Ofner

Rekordjagd im Sonnensystem

Team Wandelstern

40 Aufgabenkarten (Lösung auf der Rückseite)

• 2015 | € 119,99

Buch: Team Wandelstern • 2015B | € 16,95

Die Planetenfamilie wird von Papa Jupiter für den Sonnensystem-Cup

trainiert und von Mama Venus umsorgt, wobei

alle Planentenkinder, nicht ganz zu Unrecht, mit Top-Platzierungen

spekulieren. Und als dann auch noch Pflegekind

Pluto auftaucht, ist das Familienglück perfekt.

5

T20150101M_Wandelstern_190x140 mm_2mm_doppelseitig_4.8.2017_Seite 47/82

3

Eigenschaftswörter steigern

Kannst du die Adjektive (Eigenschaftswörter) aus der Geschichte steigern?

Grundform (Positiv) Mehrform (Komperativ) Meistform (Superlativ)

eisig am eisigsten

winziger

größer

unheimlich

besser

anstrengend

he l am hellsten

schräger

schne l

wilder

schön

AT20150101M_Wandelstern_190x140 mm_2mm_doppelseitig_4.8.2017_Seite 29/82

am lautesten

Sprachbetrachtung

II

4

Umlaute suchen

Finde Wörter mit ö, ä und ü in der Geschichte?

Trage sie richtig in die Tabe le ein.

ö ä ü

Rechtschreibung

III

Produktvorschau:

Willi Virus

40 Aufgabenkarten (Lösung auf der Rückseite)

• 2012 | € 119,99

5

Produktvorschau:

Produktvorschau:

Buch: Willi Virus • 2012B | € 16,95

Willi Virus

Wenn Willi zuschlägt, bleibt kein Taschentuch

trocken… Eigentlich könnte er einem fast leidtun

– niemand mag ihn, niemand findet ihn fein und

alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden.

Aber er ist auch wahrlich kein netter

Zeitgenosse, bringt er doch

eine rinnende, tropfende oder

gar verstopfte Nase, tränende

Augen und im schlimmsten

Fall auch noch Kopfschmerzen

mit sich. Wir dürfen vorstellen:

Willi, der Schnupfenvirus.

11


©

©

©

SMARTBOOK MINIS

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

Martina Fuchs | Agnes Ofner

FAKTEN

Vom Leben

und Wirken

einer Bakterie

Smartbook Minis

40 Aufgabenkarten

Lösungen auf der Rückseite

Karten folienbeschichtet

nur nutzbar mit Buch

L208010101_Klarissa_190x140mm_3mmÜF_beidseitig_18.08.2020 Seite 39/82

Lesen

9 | RECHTSCHREIBUNG FINDE DIE FALSCHEN WÖRTER!

Hier haben sich Rechtschreibfehler versteckt! Finde die falschen Wörter. Unterstreiche die richtig

geschriebenen Sätze und entdecke das Lösungswort.

E In einem Milliliter Spuke leben 100 Mi lionen Bakterien.

M Bakterien sind ein äußerst großes Folk.

K Der Zahnschmelz ist richtig glatt.

R Hauptsache, ihr schruppt und bürstet nicht ständig.

E Bakterien vermehren sich von a lein.

R In eurem Mund ist es wie in einer großen Stadt.

T Bakterien nehmen die Narung über ihre Ze lwand auf.

E Der Zahnarzt reinigt das Loch und versiegelt es.

Lösungswort:

Klarissa von und zu Karies ist eine:

Rechtschreibung

Sprachbetrachtung

Verfassen von Texten

1. In einem Mi liliter Spucke leben 100 Mi lionen Bakterien. B

2. Bakterien sind ein äußerst großes Volk. A

3. Der Zahnschmelz ist richtig klatt. O

4. Hauptsache, ihr schrubbt und bürstet nicht ständig. T

5. Bakterien vermeeren sich von a lein. I

6. In eurem Mund ist es wie in einer großen Statt. S

7. Bakterien nehmen die Nahrung über ihre Ze lwand auf. I

8. Der Zahnartzt reinigt das Loch und versiegelt es. A

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Die nächste Antiheldin: Klarissa von und zu

Karies. Größtenteils nützlich sollen diese Bakterien

sein und unser Leben ermöglichen. „Ts!“, Klarissa weiß sich davon abzugrenzen,

denn Helfen ist wahrlich nicht ihr primäres Ziel. Dann schon eher Fressen, vor allem

Kohlenhydrate, und die fliegen ihr beinahe wortwörtlich direkt „in den Mund“. Nicht

viel zu tun für die gute Dame und das ist ganz nach ihrem Sinne.

KOMPETENZBEREICHE

L208010101_Klarissa_190x140mm_3mmÜF_beidseitig_18.08.2020 Seite 19/82

9 | LESEN ACHTUNG! KARIES!

Karies hat Löcher in den Text gefressen. Suche die fehlenden Wörter und finde das Lösungswort!

Der Zahnschmelz ist der härteste ______ eures ______ .

Trotzdem machen wir es uns hier so richtig gemütlich,

solang ihr uns nicht stört. Verspeisen wir ______ ,

entsteht eine ______, die ______ und Löcher in euren

Zahnschmelz ______ . ______ bilden sich dunkle

Kämmerchen, in die wir uns zurückziehen können.

Oh, wie herrlich!

______ wächst nicht nach. Für ganz feine Risse und

minimale Löcher gibt es im Mund allerdings eine gute

Lösung: der Speichel. Die in ihm enthaltenen Mineralien

können solche kleinen Schäden reparieren. dazu

braucht es aber etwas ______ . Aus diesem Grund sollte

es zwischen Mahlzeiten immer eine Pause geben.

Zahnpasten mit ______ machen den Zahnschmelz

gegen Säuren widerstandsfähiger.

Die meisten Zahnbürsten bestehen aus:

_______________________________________________________________________

3.

5.

6.

2.

1.

8.

4.

7.

9.

10.

L208010101_Klarissa_190x140mm_3mmÜF_beidseitig_18.08.2020 Seite 49/82

Klarissa von und zu Karies

4 | SPRACHBETRACHTUNG WORTARTEN

Ordne folgende Wörter nach Wortarten: kettenartig, essen, Arbeit, wunderbar, schlucken, wichtig, Zahnarzt,

wachsen, setzen, zerlegen, klebrig, Wurzel, teuer, weiß, Zahnbürste, bürsten, abscheulich, leben, feucht, bewirten,

Mund, Körper, Bakterien, vermehren, gemütlich, Krone, Ernährung

NAMENWORT (Nomen) ZEITWORT (Verb) EIGENSCHAFTSWORT (Adjektiv)

Zahnschmelz zählen winzig

1 Smartbook Mini: 40 Aufgabenkarten (Lösungen auf der Rückseite)

• 20801 | € 119,99

Buch: Klarissa von und zu Karies • 20801B | € 16,95

5

In der Nacht

• 2008 | € 119,-

5 5

Susi Schimmel

Buch: In der Nacht • 2003B | € 12,95

Buch: Susi Schimmel • 18091B | € 16,95

In der Nacht

Für die einen ist er im

hohen Gras, für die

anderen im Nest und

für einige im Bett – der

gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit

, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea

rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut

aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis.

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit

amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

elitr, At accusam aliquyam diam diam dolore dolores duo eirmod eos erat, et nonumy sed tempor et et invidunt justo labore Stet clita ea et gubergren, kasd magna

8

Der

, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Sprachbetrachtung

Bist du ein Satzbaumeister?

Schreibe die Sätze in dein Heft!

Wie viele Sätze kannst du bilden?

Hase

Elefant

Vogel

Manu

ideale Schlafplatz. Wenn es

Nacht wird, legen sich fast alle schlafen,

auf ganz individuelle und eigene Weise,

Abend für Abend. Doch was wäre, wenn

alles einmal anders ist?

schläft

im Nest.

im Erdloch.

im Gras.

im Bett.

In der Nacht ..

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit

amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadips

cing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua.

rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. veniam, quis nostrud exerci tation u lamcorper

aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate

At vero eos

I

, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor

amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadips

cing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea

rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. veniam, quis nostrud exerci tation u lamcorper suscipit lobortis nisl ut

aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel i lum dolore eu feugiat nu la facilisis.

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit

amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

elitr, At accusam aliquyam diam diam dolore dolores duo eirmod eos erat, et nonumy sed tempor et et invidunt justo labore Stet clita ea et gubergren, kasd magna

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit

amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magn aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et

justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadips

cing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labor et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. veniam, quis nostrud exerci tation u lamcorper

aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate

At vero eos et

8 Lesen

*** Schau dir die Bilder genau an und

Auf dem Ball der Fledermaus sind

Auf dem Ball des Leoparden sind

Auf dem Ball des Eisbären sind

Wer trägt den Ba l des Eisbären davon?

Wer hat seinen Ball im Netz?

Worin steckt der Ball des Hasen?

Welches Tier hat ein Instrument?

Auf welchem Tier schläft ein Vogel?

Welches Tier hat einen Schnuller?

Welches Tier findest du nicht im

Bilderbuch?

Krokodil

Mistkäfer

kreuze dann die richtige Antwort an!

Zebra

Igel

Pfeile.

Kreise.

Löwenmäuler.

Hase

Hase

Schlafmütze

Katze

Hund

Leopard

Katze

Hund

Leopard

GS 2

Sterne.

Herzen.

Bärenköpfe.

Eule

Hund

Schlafanzug

Eisbär

Elefant

Fledermaus

Eisbär

Elefant

Fledermaus

In der Nacht .

III

2 | RECHTSCHREIBEN

Welche Wörter ruft Susi? Schreibe sie auf!

mel

Schim

ten bei

ar

schrank

Kühl

en

Spor

kop kros

Mi

send

ra

chen

brau

GS 1

lich

gründ

ren

schwir

brei ver

ten

|

Susi Schimmel

Sie hat eine Mission, sie ist unerbittlich

und sie ist nicht allein:

Susi Schimmel. Sie und ihre

Artgenossen haben sich dem

Verfaulen und Vergammeln verschrieben

und es gibt nur wenig,

vor dem sie Halt machen.

Sie lauern in Jausenboxen, hinter

Schlafzimmerschränken, in

dunklen Kellerecken und sogar

auf Babypopos und zwischen

den Zehen.

Gerda Gelse

Wenn es eine Auflistung der beliebtesten Tiere gäbe, rangierten sie wohl nicht

ganz oben – die Stechmücken, Gelsen, Staunsen, Schnaken … Denn wie immer sie

auch genannt werden, sie sind lästig und ärgerlich und am besten

gar nicht da. Und doch gibt es jetzt ein Buch über sie: mit faszinierend

echt wirkenden Pflanzendrucken und beeindruckenden Informationen.

Höchstpersönlich erzählt von Gerda Gelse.

Gerda Gelse

• 2001 | € 119.-

5

• 18092 | € 119,-

Produktvorschau:

Produktvorschau:

Buch: Gerda Gelse • 2001B | € 16,95

12


©

©

©

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Melanie Laibl • Lili Richter SO EIN MIST Von Müll, Abfall & Co

SO

BÜCHER LESEN & AUFGABEN LÖSEN

EIN

So ein Mist

Melanie Laibl

Lili Richter

MIST

2 Smartbook Mini, 80 Aufgabenkarten

(Lösungen auf der Rückseite)

• 20802 | € 239,99

So ein Mist

Einmal so richtig nach Herzenslust und Laune im Mist wühlen? Abfall durchstöbern,

in Mülltonnen klettern und Kanalrohre von innen bewundern? Melanie Laibl und Lili

Richter machen es möglich. Sie widmen ihr neues Sachbuch genau dem, was wir

normalerweise am liebsten schnell von unseren Augen und Nasen entfernt wissen

wollen - und blicken sogar ganz genau hin: auf unseren Abfall in jeglicher Form.

Mit viel Esprit, Witz und ohne Scheu vor so ziemlich eh allem präsentieren sie in Text und Illustration

auf über 20 Doppelseiten, wie facettenreich, faszinierend und beeindruckend das Thema Müll sein kann. Dabei

spannt sich der Bogen vom Kreislauf der Natur (in dem es eigentlich gar keinen Müll gibt) und dem Körpermüll des

Menschen samt Klo- und Klopapiergeschichte über Themen wie Lagerung, Trennung, Recycling, Wasser- und Luftverschmutzung

bis hin zu all dem Weltraummüll, der fröhlich um unsere Erde saust.

Buch: So ein Mist • 20802B | € 19,95

5

Produktvorschau:

Produktvorschau:

8. VERLADEN & VERBRENNEN 31

Richtig oder Falsch? Kreuze an!

4.

5.

6.

Vor 150 Jahren galt London als eine der dreckigsten Städte Europas.

In Wien gab es sogenannte “Mistbauern”, welche den Müll sammelten.

Diese Mistbauern fuhren mit Autos durch die Straßen und kündigten ihre

Sammeldienste an.

Richtige Mülltonnen und eine Müllabfuhr kamen erst mit dem Anfang des

20. Jahrhunderts.

Die vollen Tonnen wurden anfangs abtransportiert und durch leere ersetzt.

“Misthaufen” heißt eine Stadt in Vorarlberg.

Ein Müllwagen kann ganze sechs Tonnen zusammengepressten Haushaltsmüll

schlucken.

Wenn Müll wiederverwertet wird, nennt man dies “Recyceln”

✔ ✘

12. VERWERTEN & VERMEIDEN 46

„Cradle-to-Cradle“ bedeutet wörtlich übersetzt „von der Wiege zur Wiege“. Dieses Konzept beruht auf

einem „biologischen Kreislauf“ und einem „technischen Kreislauf“. Die Materialien für Produkte werden

den Kreisläufen entnommen und nach der Nutzung wieder in diese zurückgegeben.

Kannst du die Kreisläufe mit Hilfe des Buches vervollständigen? Sucht gemeinsam nach Beispielen,

welche dem „biologischem Kreislauf“ oder dem „technischen Kreislauf“ zugeordnet werden können.

1. 1.

1. 1.

2. 2.

6. BIOLOGISCHER

KREISLAUF 2. 2. 6.

TECHNISCHER

KREISLAUF

5. 4. 3.

5.

4.

3. 3.

20. VERFLIEGEN & VERGLÜHEN

Der Weltraumputztrupp hat ordentlich zu tun!

Vervollständige die Sprechblasen der

Außeriridischen mit Hilfe des Buches!

Hat jemand die

Achtung,

im Sinkflug! Kopf einziehen!

Mir reicht´s langsam.

Ich würde sagen,

es ist spät genug.

Auf zum

?

!

Ich bin es Leid hinter

diesen

herzuräumen!!

Nimm dich lieber an

deinen eigenen

Du könntest auch

wieder mal Staub

wischen!

4.

5.

6.

Angeblich tüfteln sie

endlich daran, ihren

selber einzusammeln.

Erdlinge?

79

sind das! Schau dir

bloß all das Zeug an,

das hier rumfliegt...

3.

Intergalaktische Idee!

Ich dachte schon, wir

wären ihnen

!

Wasser ist nass

GS 2 • 2005 | € 119,99

Buch: Wasser ist nass

• 2005B | € 16,95

Wasser ist nass

Wasser ist Ursprung des Lebens, es ist ein Hauptbestandteil des

menschlichen Körpers, es ist ein religiös-kultureller Bedeutungsträger

und es ist gleichermaßen selbstverständliches wie rares Gut.

Wir nutzen es zum Trinken, Waschen, Kochen …

Wasser ist also ganz schön viel. Entsprechend vielfältig nähern sich die beiden Künstlerinnen Susanne

Orosz und Laura Momo Aufderhaar diesem umfassenden Thema. Pro Doppelseite wird ein Aspekt

des lebenswichtigen Elements genauer betrachtet und präsentiert: assoziativ, sachbuchartig,

literarisch, experimentell, innovativ - wie auch immer es sich gerade anbietet und passt.

5

Produktvorschau:

9 Verfassen von Texten

WASSER

IST

NASS

Kaltes Wasser

Kaltes Wasser kann auch zu Schnee werden. Baue Schneewörter und schreibe sie ins Heft!

DER DIE DAS

WETTER

SCHAUFEL

ENGEL

GESTÖBER

PFLUG

KETTE

SCHNEE

IGLU

EULE

KANONE

MANN

HAUS

STURM

FALL

HASE

ANZUG

BALL

FLOCKE

KÖNIGIN FAHRBAHN STERN

Schreibe die Wörter mit dem richtigen Begleiter (Artikel) in dein Heft: der Schneeball

I

König Nesselbart

• 2009 | € 119,99

Buch: Wasser ist nass

• 2002B | € 16,95

5

Pfefferkorns verrücktere Tage

• 2004 | € 119,99

Buch: Pfefferkorns verrücktere Tage • 2005B | € 14,95

5

König Nesselbart

Brennnesseln kennt wohl fast jedes Kind – und ihre Bösartigkeit

auch. Jucken, Brennen und Stechen, das sind auch die Folgen,

wenn man König Nesselbart zu nahe kommt. Ein wahrlich grimmiger

Zeitgenosse, schnell erzürnt, schwer zufriedenzustellen,

missmutig und stets unzufrieden.

Seinen Untertanen hat er im Lauf

der Zeit alles verboten, was Spaß

und Freude macht: “Lachen etwa.

Oder Naschen. Rasten auch. Und

Spielen! Mag man sich das vorstellen?”

Kein Wunder, dass jede

und jeder hier schnell das Weite

sucht.

T20100101M_Pfe ferkorns verruecktere Tage GS1_190x140_2mm_JPG_SM

Pfefferkorns verrücktere Tage

Zäzilie ist ein viel beschäftigtes Mädchen. Ihre gesamte Freizeit

ist auf die Minute genau durchgeplant - jeden Tag eine andere

Aktivität. Ihre Großeltern, Herr und Frau Pfefferkorn, kennen

sich seit 53 Jahren und machen jeden Morgen das Gleiche. „Wie

langweilig“, findet Zäzilie, „ihr solltet euch schämen!“ Hätte sie

nur gewusst, was sie mit diesem Satz auslöst ...

AT20100101M_Pfe ferkorns verruecktere Tage GS1_190x140_2mm_JPG_SM - doppelseitig - 24. Mai 2016, 2:44 nachm. -

AT20100101M_Pfe ferkorns verruecktere Tage GS1_190x140_2mm_JPG_SM - doppelseitig - 24. Mai 2016, 2:44 nachm. -

T20100101M_Pfe ferkorns verruecktere Tage GS1_190x140_2mm_JPG_SM

13


LERNBAUSTEIN MATHE

LERNBAUSTEINE

598$324&374%0=675

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

LERNEN MIT DEN LERNBAUSTEINEN

Unsere Lernbausteine ermöglichen Schülerinnen und Schülern

die selbstständige Erarbeitung von Inhalten in ihrer

individuellen Geschwindigkeit. Dafür stehen die Inhalte in

unseren Lernbausteinen selbsterklärend aufbereitet zur Verfügung.

Denn somit können sich die Lernenden den jeweiligen

Stoff in ihrem eigenen Lerntempo und mit unterschiedlicher

Schwerpunktsetzung eigenständig erarbeiten.

LERNREISE UND DIFFERENZIERUNG

Unsere Lernbausteine sind als Lernreisen konzipiert. Eine

Lernreise besteht aus mehreren Stationen, an denen die Inhalte anschaulich aufbereitet

vorliegen. Innerhalb der einzelnen Stationen werden zu den Inhalten

verschiedene Interaktionsmöglichkeiten wie Aufträge, Spiele oder Methoden

angeboten. Je nach Bedarf oder Fähigkeit der Lernenden, können die Lernbausteine

individuell durchgearbeitet werden.

Bei einigen Lernbausteinen gibt es Wahlstationen oder innerhalb der Lernbausteine

Wahlangebote. Hier können die Schülerinnen und Schüler entscheiden,

welche sie bearbeiten möchten. Es kann sinnvoll sein, mit einigen SchülerInnen

individuell zu besprechen, was sie auf jeden Fall bearbeiten sollen, bzw. was

sie überspringen oder weglassen können. Jeder Lernbaustein wird durch eine

Vorlage ergänzt, die den SchülerInnen zur Dokumentation ihrer individuellen

Lernreise dient.

Sobald sie eine Station abgeschlossen haben, dokumentieren

die SchülerInnen hier, was sie bearbeitet haben. Somit entsteht

ein Überblick ihrer geleisteten Arbeit. Mithilfe der Dokumentation

der Lernreise können Sie bei Bedarf individuell mit den

1

SchülerInnen besprechen, welche Inhalte noch bearbeitet werden

sollen. Die Lernreise kann auch als Basis für den Leistungsnachweis

(Zertifikat)

Einführung

dienen.

UMGANG MIT DEM LERNBAUSTEIN

Unsere Lernbausteine werden in einem Flipchart geliefert, der

gleichzeitig als Aufsteller dient. Die Karten sind gelocht, um

ständiges Sortieren zu verhindern. Die Ringheftung kann jedoch

geöffnet werden, um bei Bedarf Karten herauszunehmen. Dadurch

wird auch die Nutzung eines Lernbausteines durch mehrere

SchülerInnen ermöglicht.

INDIVIDUELLE LERNWEGE GEHEN

Unsere Bausteine sind als »Lernreisen« konzipiert, mit deren Hilfe sich Lernende

den jeweiligen Stoff eigenständig erarbeiten können. Eine Lernreise besteht

aus mehreren Stationen, an denen die Inhalte anschaulich aufbereitet zur Verfügung

stehen. Verschiedene Interaktionsmöglichkeiten, wie Methoden, Spiele

und Aufträge, ergänzen die Inhalte und eröffnen den Raum für Übung und ein

tieferes Verständnis.

Das Registersystem mit farblicher Zuordnung zu jeder Station erleichtert die

Orientierung innerhalb des Lernbausteins. Das Farbsystem findet sich auch in

der Übersicht der Lernreise wieder. Es empfiehlt sich, mit den SchülerInnen bei

der Einführung das Hantieren mit dem Lernbaustein und auch das achtsame

Umblättern der Karten zu besprechen.

ZUSATZMATERIALIEN

Manche Lernbausteine beinhalten zusätzliche Materialien. Diese sind entweder

Bestandteil des Lernbausteins in Form von gedruckten Zusatzkarten oder sie

bekommen diese als Kopiervorlagen in Form von PDFs zum Download zur Verfügung

gestellt.

Einzelne Lernbausteine verweisen auch auf Materia- lien, die zusätzlich erworben,

oder erstellt werden müssen. Damit die SchülerInnen

die Zusatzmaterialien im Klassenzimmer gut

finden können, erhalten Sie zu jedem Lernbaustein

entsprechende Aufkleber, die

auf die Zusatzmaterialien aufgebracht

werden können und

so die Zuordnung erleichtern.

Wenn im Lernbaustein auf Onlinematerialien

verwiesen wird,

finden sie diese auf unserer

Website unter: www.lernbausteine.com.

Den genauen

Link finden sie auf einer Einführungskarte

innerhalb des

Lernbausteins.

SPIELANLEITUNG

Imagine

Reise ins Rechtschreibuniversum

4

LERNBAUSTEIN DEUTSCH / Einführung

2

Addieren und

Subtrahieren

3

Subtrahieren I

EINFACH, KOMPAKT UND FLEXIBEL

Durch ein speziell entwickeltes Klappsystem wird jeder Lernbaustein

im Handumdrehen zur kleinen Lernstation. Optimales

Umblättern und gute Strukturierung ermöglichen eine ganz

neue Art des Lernens, die Spaß macht.

4

Subtrahieren II

5

Stellenwertsystem

6

Multiplizieren

7

Multiplizieren

und Dividieren

8

Gehirn-Fitness

9

Schriftliches

rechnen

10

Check-out

GESCHICHTEN DIE SPASS MACHEN

Alle Lernbausteine basieren auf spannenden Geschichten, die

einen Lebensweltbezug zu den SchülerInnen herstellen und

wie ein roter Faden durch den Baustein führen. Als AstronautIn

durch das Rechtschreibuniversum reisen, mit den Plattlingen

die Welt der geometrischen Körper entdecken oder mit einem

Mädchen auf die Suche nach dem gestohlenen Handy gehen:

Die Lernreise wird mit einem Lernbaustein nie langweilig und

vermittelt wichtige Kompetenzen auf spielerische Art.

Alle Lernbausteine

im Überblick:

14


1, ?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

SELBSTERKLÄRENDE MATERIALIEN

KOMPAKT UND FLEXIBEL

Mit Hilfe der Lernbausteine können sich Lernende die jeweiligen Inhalte

eigenständig erarbeiten. Alles steht selbsterklärend aufbereitet zur Verfügung.

Somit haben die Lehrenden Zeit, sich auf individuelle Hilfestellungen

für einzelne SchülerInnen zu konzentrie

AUS ERFAHRUNG PRAKTISCH

Unsere Lernabausteine werden laufend im Unterricht getestet. Aus Erfahrung

wissen wir, dass für ein Lernbüro jeder Baustein vier mal vorhanden

sein sollte, um ein reibungsloses Miteinander zu ermöglichen.

Deshalb gibt es unseren praktischen Schuber mit jeweils 4 Lernbausteinen

eines Themas zum Vorteilspreis!

PLATZ FÜR IHRE IDEEN

Jeder Lernbaustein ist einfach erweiterbar.

Die praktische Ringöffnung ermöglicht es

LehrerInnen ihre eigenen Materialien und Ideen

einzubringen und die Lernbausteine auf die

individuellen Anforderungen verschiedener

SchülerInnen abzustimmen.

DER ERSTE DIGITALE LERNBAUSTEIN IST ONLINE

Wir haben das Thema Geschichten schreiben ausgewählt und die analoge Version weiterentwickelt.

So wurde die Lernreise mit Storytellingelementen angereichert und

die Aufträge wurden interaktiv aufbereitet.

JETZT KOSTENLOS TESTEN

Wenn Sie und ihre SchülerInnen den Lernbaustein ausprobieren möchten,

nutzen Sie den QR-Code oder über http://www.lernbausteine.com/digital

TEILEN SIE IHRE ERFAHRUNG MIT UNS!

Sollte das Interesse an den digitalen Lernbausteinen groß genug sein,

planen wir weitere Lernbausteine zu digitalisieren. Daher ist uns ihr Feedback wichtig.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich an der kleinen Umfrage auf der Website

beteiligen und unsere Fragen beantworten.

Besonders wichtig ist uns, dass auch die SchülerInnen uns Feedback geben,

ob sie gut mit dem Lernbaustein arbeiten konnten und wo sie

Verbesserungsbedarf sehen. Bitte ermutigen Sie diese dabei,

die zwei Fragen am Ende des Lernbausteins zu beantworten.

Wir werden Ihr Feedback auswerten und entsprechend nächste Schritte planen.

Wenn Sie über diese informiert werden möchten, schreiben Sie uns ein Mail:

info@lipura-rapuli.com

Teilen Sie unseren digitalen Lernbaustein gerne auch in ihrem Kollegium!

& 2

Spielend rechnen:

Grundrechenarten

Mathematik – Jahrgang 5

4 Grundrechenarten

Einzeln: L7411 € 139.-

4er Schuber: L7411-4 € 499.-

Bruchrechnen 1 & 2

Mathematik – Jahrgang 5

Bruchrechnungen

Einzeln: L7413 € 239.-

2er Schuber: L7413-4 € 499.-

Die Welt der

geometrischen Körper

Mathematik – Jahrgang 5

Körper und ihre Eigenschaften

Einzeln: L7412 € 139.-

4er Schuber: L7412-4 € 499.-

Gleichungen

Mathematik – Jahrgang 7

Gleichungen & Ungleichungen

Einzeln: L7431 € 139.-

4er Schuber: L7431-4 € 499.-

Die Welt der positiven

und negativen Zahlen

Mathematik – Jahrgang 7

Positive und negative Zahlen

Einzeln: L7432 € 139.-

4er Schuber: L7432-4 € 499.-

Reise ins

Rechtschreibuniversum 1+2

Deutsch – Jahrgang 4-6

Rechtschreibung

Einzeln: L7211 € 239.-

2er Schuber: L7211-4 € 499.-

Geschichten schreiben

Deutsch – Jahrgang 5

Geschichten schreiben

Einzeln: L7212 € 139.-

4er Schuber: L7212-4 € 499.-

Daria Formularia

beschreiben & berichten

Deutsch – Jahrgang 7

Beschreiben, Formulare, Berichte

Einzeln: L7231 € 139.-

4er Schuber: L7231-4 € 499.-

Die Ballade

Deutsch – Jahrgang 7

Balladen

Einzeln: L7232 € 139.-

4er Schuber: L7232-4 € 499.-

Heroes & Heroines

Deutsch – Jahrgang 7

Anwendungen von Adjektiven

Einzeln: L7331 € 139.-

4er Schuber: L7331-4 € 499.-

15


SMARTBOOK

Verlagsgesellschaft m.b.H.

English for Beginners

Audio CD

HELLO! HOW ARE YOU?

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

ERSTES ENGLISCH - SPIELERISCH GELEERNT

Mit diesem Smartbook entdecken die Kinder die englische Sprache auf spielerische

Weise. Die Situationskarten, ob in der Schule, zu Hause, im Supermarkt, im

Zoo oder auf einem Bauernhof geben den Kindern viele Sprachanlässe.

Die drei Übungsmethoden sind Vokabeltraining, vertiefende Übungen zu den

erlernten Vokabeln und Hörübungen.

Label the pictures.

Beschrifte die Bilder.

109

Animals AT the Zoo

AT16410201K EfB 190x140mm 2mm beidseitig 04.08..2017 SEITE 59 /108

At the zoo 1 | Im Zoo 1

crocodile

Krokodil

hippo / hippotamus

Nilpferd

monkey

A ff e

bird

Vogel

rhino / rhinoceros

Nashorn

grass

Wiese

alligator

Alligator

bear

Bär

102

Animals AT the Zoo

Die Übungen sind in 5 Themenbereiche gegliedert:

9 at school

9 at home

9 at the supermarket

9 animals at the zoo

9 animals on the farm

Find the words in the grid and write them on card 87.

Finde die Wörter zu den Bildern im Buchstabenraster und schreibe sie auf die Karte 87.

1 2

3

7 8 9

4

5 6

86

S L M V L X G L Z E M N J

T E T O R R A C L D D M L

R T R O A A C P R Z N N N

A T C E T I P E G N A R O

W U P H L A B P O B V G Q

B C M R E A M I L Y Q D R

E E A N N R N O T E B M X

R G I A Y O R Y T L T R M

R P N J M Y D Y T N W Z Q

Y A M P Y J V W Y J W K Q

10 11 12

AT the supermarket

Jeder Themenbereich ist unabhängig und wird

in 3 Übungsmethoden erarbeitet:

9 Vokabeltraining

9 Vertiefende Übungen

9 Hörübungen

Die inkludierten Ausmalbilder eignen sich auch für

verschiedenste Übungen, dei denen die Kinder

9 nur die Gegenstände anmalen, die genannt werden

9 die Gegenstände in den richtigen Farben anmalen

9 kurze Texte darüber schreiben, was sie auf den Bildern

sehen, bzw. was ihnen gefällt oder nicht gefällt

AT16410201K EfB 190x140mm 2mm beidseitig 04.08..2017 SEITE 19 /108

AT16410201K EfB 190x140mm 2mm beidseitig 04.08..2017 SEITE 43 /108

AT16410201K EfB 190x140mm 2mm beidseitig 04.08..2017 SEITE 51 /108

gazelle

Gazelle

Listening Comprehension: Number the words that you hear.

Hörübung: Nummeriere die Wörter, die du hörst.

zebra

Zebra

polar bear

Eisbär

98

AT the supermarket

water

Wasser

Audio CD

Nr. 8

English for Beginner - SBK

150 wiederbeschreibbare Aufgabenkarten (Lösungen auf der

Rückseite), Zauberstifte,1 Kontrollbogen, 1 Audio CD mit

Listenings, PDF: 21 Ausmalbilder A4

• 1641SBK | € 329,-

English for Beginner - SBK

150 wiederbeschreibbare Aufgabenkarten (Lösungen extra),

Zauberstifte,1 Kontrollbogen, 1 Audio CD mit

Listenings, PDF: 21 Ausmalbilder A4

5

• 1641SB | € 329,-

Produktvorschau:

CHEESE

Englischspiel - Vokabeln

24 Einzelspiele aus je 12 Holzplättchen mit Lösungskarte;

in stabilem Holzkasten mit Schiebedeckel;

• 617037 | € 219,99

SHEEP

BUTTERFLY

5

QUATER

PAST SEVEN

16


SMARTBOOK

Verlagsgesellschaft m.b.H.

Audio CD

English Topics Part I

1. Tracy

7. Food

13. Tennis vs. Soccer

2. Saturdays 8. Pizzaria

14. Soccer Match

3. Daily Routine 9. Cooking Club

15. Filming Lessons

4. Ben

10. Shopping Dialogue 1 16. Jimmy Stokes

5. Ana

11. Shopping Dialogue 2 17. Carla

6. Family

12. Sandra

18. Sarah

Art.Nr.: AT1661

SMARTB OK

Verlagsgese lschaft m.b.H.

Bildungstandards Englisch

Audio CD

ENGLISCH KOMPETENZEN FÖRDERN

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

IN ENGLISH PLEASE...

Die Übungen in diesem Smartbook sind in verschiedene Bereiche

gegliedert. Je nachdem welches Thema gerade im Unterricht

behandelt wird, kann die Lehrkraft Karten auswählen. Die

Übungen bauen nicht aufeinander auf und können so unabhängig

voneinander bearbeitet werden.

Die Aufgaben werden zudem in 3 Niveaustufen angeboten.

T16520201K_English Grammar II_2mm_SM - doppelseitig - 12. September 2016, 4:51 nachm. - Seite 3

Basic Grammar

Adjectives: comparison

Match the two halves of sentences

1 The Nile is a bigger than mice.

2 Cats are b more expensive than silver.

3 A snake can be c higher than the Alps.

4 A Ferrar is d hotter than Austria.

5 The Himalayas are e older than their children.

6 Gold is f the longest river in the world.

7 Soccer is g faster than a motorbike.

8 Parents are h the biggest country in the world.

9 The centre of Australia is i more poisonous than a spider.

10 Russia is j more exciting than golf.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

T16520201K_English Grammar II_2mm_SM - doppelseitig - 12. September 2016, 4:51 nachm. - Seite 127

Basic Grammar

Possessives:

Be the teacher

Correct the mistakes in the following sentences

T16520201K_English Grammar II_2mm_SM - doppelseitig - 12. September 2016, 4:51 nachm. - Seite 43

Basic Grammar

1. These are my books and those are your. ...............................................................

2. Yesterday I lost mine mobile phone. .........................................................................

3. Have you got any money left. I’ve spent all of me. .................................................

4. Is this yours dog? .........................................................................................................

5. Sarah can’t find his keys. ............................................................................................

6. Please give this book to Tom. I think it’s him. ........................................................

7. Dad, can Tim and I borrow some money. We’ve spent theirs. .....................

8. This isn’t my pen. Is it you? ..........................................................................................

9. I won’t ask Sue. She never gives me anything of her. .........................................

10. Is this your cap? No, it’s not my. ..................................................................................

11. What colour’s yours new phone? ..............................................................................

54

Adjectives: comparison

*

One - ones

Complete the mini dialogues with one or ones

* * *

Customer: I’d like to try on some sunglasses.

Wenn du dich auf Dinge/Personen

beziehst, die bereits erwähnt wurden, wiederholt

man das Hauptwort nicht mehr

und ersetzt es mit one (Einzahl) oder ones

(Mehrzahl).

Shop assistant: Which ….......... – the white …................. or the red …...........?

Customer: The red …................., please .

Customer: Hello. I would like to order a pizza.

Possessives: Be the teacher

Waiter: Which …......... – the big ….............. or the small …............... ?

Customer: The big …................., please.

Andy: Did you see my pictures?

Mary: Yes, I saw the …................. you took last weekend.

Tony: Do you like my trainers?

AT16520101S_English Grammar II_2mm_SM_DF - einseitig - 25. Oktober 2016, 4:03 nachm. - Seite 8

Peter: They’re not bad, but I like the grey …................. better.

116

Basic Grammar

Tenses Present Simple Tense

* *

Complete the following text with the verbs

in their correct forms

This …………….……….. (be) my friend Steve. He …………….……….. (live) in Darwin,

Australia. He …………….……….. (love) sports, especia ly surfing. I …………….………..

(love) sports, too but I …………….……….. (not like) surfing very much. I

…………….……….. (love) soccer. We …………….……….. (not live) in the same street but

we …………….……….. (go) to the same school. School …………….……….. (start) at 8:30

and …………….……….. (finish) at 3 o’clock in the afternoon. I …………….……….. (love)

geography but I …………….……….. (not like) science. Steve’s favourite

subject …………….……….. (be) sports and he …………….……….. (have) extra sports

lessons twice a week. He …..................………….……….. (not want to) study for exams

and so he …………….……….. (not be) a very good student. At the weekend we

…………….……….. (get) together and always …………….……….. (have) fun. We often

…………….……….. (play) tennis and most of the times Steve …………….……….. (win)

because he is the better player.

74

One - ones

* *

7

Present Simple Tense

English Grammar I

Lösungen extra • L1651SB | € 299.-

Lösungen Rückseite • L1651SBK | € 299.-

English Grammar II

Lösungen extra • L1652SB | € 299.-

Lösungen Rückseite • L1652SBK | € 299.-

FAKT

5-8

9 Lösungen auf verkleinerten

Karten (SB) oder auf der

Rückseite der Angabe (SBK)

9 Karten folienbeschichtet

9 inklusive Folienstifte

9 lebenslange Lipura-Garantie

9 modernes Design

9 dreifach differenzierte

Aufgaben

9 inkl. Checklisten

T16520201S_English Grammar II_2mm_SM_DF

Speaking

Listening

comprehension

Audio file

Nr.: 03

T16520101S_English Grammar II_2mm_SM_DF - einseitig - 25. Oktober 2016, 4:03 nachm. - Seite 13

Describe the people in this family

The words in the box will help you

Basic Grammar

Tenses Questions with WHO - Object

* *

Ask for the underlined word / words

1. I give my dad a present for his birthday.

Describing people

ponytail - round glasses - bald - moustache -

*

grey hair - white hair - blonde hair - long skirt -

short hair - brown hair - blue/black eyes -

round face - orange shorts with black dots -

brown trousers - straight hair - wave - big

nose - small nose - big eyes - smile - little

hair - shorts - miniskirt - blue trousers -

purple sweater with a pink star - green

T-shirt - happy - friendly - funny - bun -

folded arms - arms in pockets - carry - jacket -

Daily Routine

pointed nose

Listen to the kids talking about their daily routines.

Then match the statements to the names

1. My school finishes at half past three. A) Cindy

2. I love doing sports in the afternoon. B) Jack

Vocabulary

3. I make my breakfast on my own. C) Cathy

***

Family

Complete the text with a word

4. I go to school by bus. D) Sue

My name’s Pietro. I’m .............................. (1) Italy and I live .............................. (2)

5. My parents take me to school. E) Sarah

Rome. I’m fourteen years old. I live with my parents and my two younger

134

siblings in the centre of the city. My brother is 8 and .............................. (3)

Englisch Topics

………………………………………………………………………………………………

2. She always invites her best friends to her birthday party.

………………………………………………………………………………………………

3. Sarah often meets Molly after school.

Basic Grammar

Tenses Questions with

*

WHO - Object

Ask for the underlined word / words

1. I give my dad a present for his birthday.

Who do I give a present for his birthday?

2. She always invites her best friends to her birthday party.

Who does she always invite to her birthday party?

3. Sarah often meets Mo ly after school.

Who does Sarah often m et after school?

4. Mom bakes a cake for us every Saturday.

Who does mom bake a cake for every Saturday?

5. Peter plays soccer with his schoolmates.

Who does Peter play soccer with?

6. We like our teachers this year.

Who do we like this year?

………………………………………………………………………………………………

4. Mom bakes a cake for us every Saturday.

Frage nach dem Objekt mit WHO

Frage nach dem Objekt:

wem/wen/was

I play with my friends.

Who do you play with?

He plays with his friends.

Who does he play with?

………………………………………………………………………………………………

5. Peter plays soccer with his schoolmates.

………………………………………………………………………………………………

6. We like our teachers this year.

name is Alessandro. My sister is 5 and .............................. (4) name is Maria. Speaking

Alessandro and I go to school .............................. (5) bus. Our 21 school starts

I .............................. (10) my homework and then I .............................. (11) my friends in the park.

.............................. (12) the weekends we often visit our grandparents, who

1.

live in the

What do you see in

the picture?

countryside. .............................. (13) house is in the mountains. It’s very beautiful. I like it when my

2. What do you usually

cousins are there but I don’t see them often .............................. (14) they live in wear?

Florence, which is far away from Rome. I always spend .............................. (15)

3.

summer

What are your

favourite clothes?

holidays at the beach in the south of Italy.

4. What do you wear 26on

special occasions?

5. What colour do you

like to wear? Why?

6. How often do you buy

clothes? Where?

7. Do you get clothes for

your birthday?

LISTEN TO THE KIDS ...

Die SchülerInnen tauchen tief in jedes Thema ein

und stärken so alle Kompetenzen gleichermaßen.

Die Module werden in den 4 Bereichen: Vocabulary,

reading, speaking, listening aufbereitet.

English Topics Part I ist gegliedert in folgende

Module:

Daily Routine, Family, Shopping – Clothes, Food &

Drink, Hobbies – Free Time und Describing People

***

.............................. (6) 8:30 and .............................. (7) at 4 p.m. I don’t go home .............................. (8)

Answer these questions

lunch because our lunch break is only half an hour. .............................. (9) I come home at about 4:30

140 Aufgabenkarten, inkl. Audio CD

Questions with WHO - Object

………………………………………………………………………………………………

12

einseitig - 25. Oktober 2016, 4:13 nachm. - Seite 13

Frage nach dem Objekt mit WHO

Frage nach dem Objekt:

wem/wen/was

I play with my friends.

Who do you play with?

He plays with his friends.

Who does he play with?

6-8

Lösungen extra • L1661SB | € 329.-

Lösungen Rückseite • L1661SBK | € 329.-

Questions with WHO - Object

12

Shopping, Clothes

***

67

Reading

comprehension

Read about Peter´s daily routine and do the task

Peter is an Australien boy. He lives in Perth, Western

Australia. He lives with his family in a house at the

beach. He is twelve years old and he´s got an older brother,

Mike, and a younger sister, Sue.

He starts his day at about eight. He gets up, takes a

shower, brushes his teeth and gets dressed. Then he has

cereal for breakfast and at half past eight he leaves home

and walks to school. Classes begin at a quarter to nine. He

usually has lunch with his friends at school at one o´clock.

After school, at a quarter to four, he comes home. He

usually finishes his homework very quickly because he

doesn´t get a lot of homework. In the afternoon he goes

to the beach with his best friend Sam. He loves surfing

because the waves in the sea are great. He also plays

beach volleyball with some other kids there.

In the evening he has dinner with his family.His father and

mother love barbecue and so they often have steak and

burger for dinner. At about a quarter past eight he brushes

his teeth again, puts on his favourite pyjamas and goes to

bed. Before he falls asleep he loves to read. His favourite

book is Greg´s Diary.

Audio CD

Daily Routine

SMARTBOOK

English Topics Part I

1. Tracy

2. Saturdays

3. Daily Routine

4. Ben

5. Ana

6. Family

7. Food

8. Pizzaria

9. Cooking Club

10. Shopping Dialogue 1

11. Shopping Dialogue 2

12. Sandra

Find the answers in the text:

1. Where does Peter live?

13. Tennis vs. Soccer

14. Soccer Match

15. Filming Lessons

16. Jimmy Stokes

17. Carla

18. Sarah

Verlagsgese lschaft m.b.H.

***

...................................................................

2. What´s his sister´s name?

...................................................................

3. What time does he wake up?

...................................................................

4. Does he have breakfast at home?

...................................................................

5. What time does he leave home?

...................................................................

6. Where does he have lunch?

...................................................................

7. When does he return home?

...................................................................

8. Does he do his homework at school?

...................................................................

9. What does he usually do in the afternoon?

...................................................................

10. What does he usually have for dinner?

...................................................................

13

BIST KOMPETENZEN IN ENGLISCH - A2

(listening comprehension, language in use, reading comprehension)

Entsprechend der Verordnung, über die für

die Bildungsstandards Englisch festegelegten

Kompetenzen, wurden die Übungen nach Deskriptoren

entsprechend aufbereitet.

Die Formulierungen wurden den can-do statements

im GERS und im europäischen Sprachenportfolio

für die Mittelstufe angepasst.

BIST Kompetenzen

in English

98 Aufgabenkarten, inkl. Audio CD

7-8

Lösungen extra • L1662SB | € 329.-

Lösungen Rückseite • L1662BK | € 329.-

AT16620101S E-NMS 190x140mm 3mm einseitig 04.08.2017 SEITE 3 / 59

1a A day in the life of Sue Simmons

READING COMPREHENSION

Read the text about Sue Simmons. There are five gaps. Find out where the sentences at the back (1-7)

should go. Write the number of each sentence in the spaces provided. Be careful – two of the sentences do

NOT belong to the text!

AT16620301S AT16620201S E-NMS 190x140mm 3mm einseitig 04.08.2017 SEITE 13 / 43

My day begins at six thirty when my alarm clock rings. I usua ly get up at once,

make myself a strong cup of black tea and drink it while reading the morning

newspaper. After brushing my teeth and combing my hair I go to work. It takes

me abou thirty minutes by underground.

I start work at eight thirty, half an hour before any customers arrive. It´s the

biggest bookstore in town and I love working there. We also have a section for

second-hand books, one for antique books and one for contemporary books. I´m

in charge of 1 the second-hand section. People come in and give us the books they

want to sell and it´s my job to put them on display and se l them. Second-hand

books are usua ly cheaper than new ones and so there are always customers who want to save money

by buying used editions. Just last week one of my customers was looking for a book that no other

bookstore he went to had in stock 2 and to his surprise I had it on display. He had been looking for it for a

long time and was very happy that he fina ly found it.

The shop closes at six but I don´t often leave before six thirty. There´s a lot of work to do at the end of the

day. On my way home I usua ly buy some groceries. At home I prepare dinner for me and my two

children. They do their homework before dinner and after dinner we usually watch an episode of our favourite

TV-series. Most days except a the weekend I´m in bed and asleep by ten.

1 verantwortlich sein für, 2 lagernd

11 LANGUAGE IN USE

Grammar

Rewrite each sentence so that it means the same as the first. Use no more than three words.

1. I started ba let lessons when I was three years old.

I´ve had ba let lessons __________________ three years.

2. Tim´s rea ly good at playing tennis now.

Tim can play tennis rea ly __________________ .

3. Shakespeare wrote Richard III.

Richard I __________________ Shakespeare.

4. I haven´t had so much fun in a long time.

It´s a long time __________________ I had so much fun.

5. Your first essay was not as good as this one.

This essay is __________________ your first one.

6. The name of my horse is WHEENEY.

My horse __________________ WHEENEY.

7. This movie is fu l of interesting twists.

There are __________________ interesting twists in the movie.

AT16620201S E-NMS 190x140mm 3mm einseitig 04.08.2017 SEITE 31 / 43

8 China

You wi l hear a boy, Mark, talking about his stay in China. Choose the correct answer A, B or C.

You will hear the text twice.

1. Mark gets up at …

B) 5:30 C) 6:30

2. Mark has…for breakfast

A) coffee B) milk C) tea

3. They have to be in school…minutes before school actua ly starts.

A) fifteen B) fifty C) twenty

4. Classes begin at…

A) half past eight B) a quarter past eight C) a quarter to eight

5. The school´s got…

A) a swimming pool B) a basketball court C) a running track

C) playing basketba 6. Mark loves…

B) playing footba 7. Mark´s schoolday ends at…

A) one B) three C) five

8. After school he…

A) makes music B) does his homework C) has dinner

9. His host sister gets…homework

A) no B) little C) lots of

10. Mark goes to bed around…

A) 9 B) 10 C) 11

LISTENING COMPREHENSION

AT16620301S AT16620201S E-NMS 190x140mm 3mm einseitig 04.08.2017 SEITE 3 / 43

1

Audio CD

Nr. 8

Word formation

Use the words given in CAPITALS to form a word that fits into the gap.

It was his __________________________ to take up badminton.

I had no __________________________ but to study again.

She had a very happy __________________________ .

She had a __________________________ about the food.

Many people got __________________________ when the factory closed.

__________________________ is a problem we have to face.

She was treated like a __________________________ .

If your jeans are too long, you have to __________________________ them.

His knee injury was quite __________________________ .

At court people are treated with strict __________________________ .

Every cigarette packing carries a health __________________________ .

The singer´s __________________________ on stage made the crowd happy.

LANGUAGE IN USE

DECIDE

CHOOSE

CHILD

COMPLAIN

EMPLOY

POLLUTE

CRIME

SHORT

PAIN

FAIR

WARN

APPEAR

AT16620101S E-NMS 190x140mm 3mm einseitig 04.08.2017 SEITE 47 / 59

21b Sixteen-year-old Christine Philips talks

about working as a guide at a summer camp

Tick the correct answers to these sentences.

Why did Christine start working at a summer camp?

☐ She spent some time at a national park.

☐ One of the camp´s guides got sick.

☐ She enjoyed doing it.

☐ She loves spending time with kids.

Which of the following is true about the summer camp?

☐ Christine never got sick.

☐ There were outdoor as we l as indoor activities.

☐ A dangerous situation had a happy end.

☐ The kids stayed in tents.

Christine was glad that

☐ nobody got hurt.

☐ she could help.

☐ they needed her help.

☐ she earned some money.

Christine wants to

READING COMPREHENSION

☐ find out more about geocaching.

☐ spend some time with kids.

☐ have a good time.

☐ work a the camp next year too.

Geocaching is something for which you

☐ need expensive gear

☐ need the internet

☐ have to pay

☐ need to take a course.

What might Christine tell her friends?

☐ I´ l never go rafting again.

☐ I´ l do it again next year.

☐ I´ve always liked kids.

☐ I´m glad I earned some money.

17


elohnt.

©

©

66

47

MITEINANDER

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

IMPULSGESCHICHTEN ZUR

GEWALTPRÄVENTION

Gewalt gehört zum Leben und man kann ihr nur

sehr schwer ausweichen. Darum ist es wichtig,

dass Kinder und Jugendliche schon sehr früh

lernen, mit der eigenen Gewaltbereitschaft

ebenso richtig umzugehen wie mit der erlittenen

Gewalt durch ihre Mitmenschen. Wer Gewalt

mit Gegengewalt beantwortet, wird nie

richtigen Frieden finden.

Verhaltensrepertoire erweitern

Kinder und Jugendliche sollen passende Verhaltensmuster

entwickeln, die eine gewalttätige

Stimmung möglichst erst gar nicht aufkommen

lassen, und wenn es einmal doch zum Ausbruch

von Gewalt gekommen ist, sollten sie

auf adäquate Lösungsstrategien zurückgreifen

können, die sich in ihrem Verhaltensrepertoire

befinden. Um Gewalt in der richtigen Form zu

begegnen, muss man zuerst einmal die verschiedenen

Formen der Gewalt kennenlernen,

denn gewalttätige Handlungen sind nicht immer

auf den ersten Blick zu erkennen. Viele

Menschen sind körperlich gesehen zwar unversehrt,

haben Gewalt aber dennoch am eigenen

Leib erfahren.

FAKT

............................................... Seite Lösungen

Vorwort ........................................... 4

1. Körperliche Gewalt ............................... 5 – 14 . . . . . .

2. Seelische Gewalt ................................. 15 – 22 . . . . . .

3. Sexuelle Gewalt .................................. 23 – 31 . . . . . .

4. Ökonomische Gewalt ............................. 32 – 38 . . . . . .

5. Strukturelle Gewalt. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 – 45 . . . . . 100 – 104

6. Autoaggressionen ................................ 46 – 52 . . . . . 105 – 108

7. Soziale Gewalt ................................... 53 – 59 . . . . . 109 – 112

8. Test: Bist du gewalttätig? ........................... 60 – 61

9. Was passiert, wenn man ständig Gewalt erlebt? ......... 62 – 63 . . . . . 113 – 114

10. Gewalt und Medien ............................... 64 – 70 . . . . . 115 – 119

11. Gesetzliche Grundlagen ........................... 71 – 72 . . . . . . . .

12. Wie kann man Gewalt begegnen? ................... 73 – 75 . . . . . 121 – 122

13. Gewalt in der Schule .............................. 76 – 77 . . . . . 123 – 124

Anhand von vielen Fallbeispielen lernen die

SchülerInnen in dieser Lehrmittelmappe die

verschiedensten Formen von Gewalt kennen

und können die jeweilige Problematik anhand

von verschiedenen Aufgaben und Übungen

vertiefen. Gewalt kann deutlich sichtbar sein,

aber auch unterschwellig und versteckt. Wichtig

ist, die Zeichen von Gewalt richtig zu deuten

und die passenden Schlussfolgerungen daraus

zu ziehen.

LÖSUNGSSTRATEGIEN ENTWICKELN

Vielleicht gelingt es mit diesem Lehrmittel, Kinder

und Jugendliche für dieses Thema zu sensibilisieren

und ihnen konkrete Hilfe anzubieten,

falls sie ihre eigenen Gewaltbereitschaft einmal

nicht mehr unter Kontrolle haben oder Gewalt

durch Gleichaltrige oder Erwachsene erdulden

müssen.

9 Miteinander sprechen ist oft schon ein wirkungsvolles Mittel

den anderen zu verstehen...

Gewalt unD Die meDien

richtiG oDer falsch?

Sind die folgenden Aussagen richtig oder falsch? Mach ein R oder ein F in die jeweiligen Kästchen!

Brutale Filme haben auf den Zuseher keinerlei Auswirkungen, denn jeder weiß ja, dass a les nur

gespielt ist.

Kleine Kinder so lte man vor gewaltvo len Filmen und Spielen schützen, aber mit 13 oder 14 Jahren

so lte a les erlaubt sein.

Wer viel Gewalt in den Medien aufnimmt, wird selbst aggressiver.

Wer viele gewaltvo len Szenen in sich aufnimmt, kann irgendwann nicht mehr zwischen Fiktion und

Realität unterscheiden.

In den Filmen sind die Schauspieler, die Gewalt anwenden, oft die großen Helden. Gewalt wird also

Gewalt in Filmen mit echten Darstellern wirkt mehr auf die Zuseher als auf Spieler, die gewaltvo le

Spiele in einer künstlichen Welt spielen.

Kinder können durch gewaltvolle Filme und Spiele keinen Schaden nehmen, da sie solche Medien

ohnehin nicht bekommen dürfen.

Es gibt viele spannende Filme, die ohne breit ausgewalzte Gewaltszenen auskommen.

Ein Film ohne Gewalt ist ein langweiliger Film.

Wenn in einem Film viel Blut fließt, weiß ich, dass es nu rote Farbe ist und dass dem Schauspieler

nichts passiert ist. Daher können solche Szenen niemal schaden.

Am meisten Gewalt gibt es in den weniger bekannten Filmen, den sogenannten B- und C-Movies.

Wenn es in einem Spiel darum geht, einen Bösewicht unschädlich zu machen, darf man Gewalt

durchaus anwenden, denn schließlich so l ja das Gute siegen.

Oft zeigen diejenigen Filme am meisten Gewalt, die ein schlechtes Drehbuch haben und wo eine

gute Handlung nicht vorhanden ist.

Im wirklichen Leben wird Gewaltanwendung bestraft.

Im Fa l von Notwehr kann ich jegliche Gewalt ausüben, denn schließlich möchte ich ja nicht Opfer

eines Angreifers werden.

Wenn über tatsächliche Gewalttaten in den Fernsehnachrichten berichtet wird, hat das keinen Einfluss

auf die eigene Gewaltbereitschaft.

Wer sehr viele gewaltvo le Szenen sieht, stumpft mit der Zeit ab und braucht für den Kick immer

mehr Gewalt.

Manche Menschen reagieren auf Gewaltszenen mit Angsta tacken, Schweißausbrüchen und

Schlafstörungen.

Ein richtiger Mann ist auch gewaltbereit. Nur so kommt man durchs Leben.

autoaGGressionen

Lies die folgende Geschichte durch und beantworte dann die Fragen auf der nächsten Seite!

karlas Geheimnis

Karla ist ein hübsches Mädchen mit langen, blonden Haaren und blitzenden blauen Augen. Jeder in der Klasse

mag Karla, die erst vor ein paar Monaten an diese Schule gekommen ist, da ihre Eltern übersiedelt sind.

Nun ist es Ende Mai un die Sonne heizt ziemlich kräftig vom Himmel herab. In der Klasse ist es unheimlich

schwül und so manche Schülerin und so mancher Schüler stöhnt unter der Hitze.

A le sitzen in bunter, lockerer Kleidung auf ihren Plätzen, mit T-Shirts und kurzen Hosen.

Nur Karla nicht. Sie trägt immer Blusen mit langen Ärmeln und scheint nicht unter der Hitze zu leiden.

„Hast du denn nichts Leichtes zum Anziehen?“, wird sie immer wieder von ihren Mitschülerinnen gefragt, doch

das Mädchen lächelt nur und wendet sich verlegen ab.

„Komisch!“, mu ren manche Mitschüler und schü teln verständnislos ihre Köpfe.

Bis dann eines Tages Dieter die aufregende Entdeckung macht:

Durch eine ungeschickte Handbewegung rutscht Karla der Ärmel hinauf und der Mitschüler sieht breit kla fende

Schni twunden und rot leuchtende Narben auf der Haut des Mädchens. Sofort spricht er Karla darauf an. „Wer

um alles in der Welt hat dir das getan?“

Karla schweigt, zupft den Ärmel herunter und blickt verlegen zu Boden.

„Na, los, sag es mir! Wer immer dir das angetan hat, so l mich kennenlernen. Ich knöpfe mir den Burschen vor.

Heraus mit der Sprache! Wer hat dich so zugerichtet?“

Karla hält den drängenden Fragen des Junge nicht stand und beginnt laut zu schluchzen. Sie verschränkt die

Arme, legt sie auf die Sitzbank und be tet ihren Kopf darauf.

Dieter erzählt nun der ganzen Klasse, was er gesehen hat. Wenig später kennt diese Neuigkeit auch der Klassenlehrer,

der Karla in der nächsten Stunde zu sich in den Besprechungsraum bi tet.

Und dort erfährt er von den großen Problemen, die Karla hat und die schuld daran sind, das sich das Mädchen

immer wieder selbst verletzt, Schmerzen bereitwillig erduldet und die Spuren ihrer eigenen Misshandlung vor den

Mitschülern verstecken wi l.

Karla befindet sich in einer sehr schwierigen Situation, nachdem ihre älteste Schwester, an der sie sehr gehangen

ist, auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dazu kommt, dass ihre Oma sehr schwer krank ist und man

nicht weiß, ob sie dieses Jahr noch überleben wird.

Durch das Ritzen ihrer eigenen Haut verspürt Karla zwar Schmerzen, aber diese machen sie auf eine ganz bestimmt

Art und Weise frei von den düsteren Gedanken, die sie sonst quälen. Das Mädchen weiß, dass es mit seiner

Selbstverstümmelung das Problem nicht lösen kann, aber etwas anderes fä lt ihm nicht ein.

Das Leid, das Menschen auf dieser Welt durch

Gewalt zugefügt wird, ist riesengroß, und nur

wenigen ist es vergönnt, in einer vollkommen

gewaltfreien Umgebung zu leben und zu arbeiten.

Da die Schule auf das Leben vorbereiten

soll, ist es wichtig, die SchülerInnen mit dem

Thema Gewalt in seinen verschiedensten Facetten

zu konfrontieren und Lösungsstrategien zu

erarbeiten, um nicht selbst Opfer von Gewalt

zu werden.

Gewalt ist keine Lösung

128 Seiten Kopiervorlagen (inkl. Lösungen)

• 20103 | € 199,-

7-9

9 diese Medienbände fordern die Kinder auf ihre Meinung zu

sagen, wenn sie etwas hören/lesen etc., dass ethisch nicht

vertretbar ist.

DISKUSSIONEN ERWÜNSCHT

Die Handlungen eines jeden Menschen sollten

auf der Basis ethischer Normen erfolgen,

ohne die ein gedeihliches Miteinander nur sehr

schwer möglich ist. Wie wichtig eine ethisch

fundierte Grundbildung ist, hat der Gesetzgeber

nun endlich erkannt und bietet den Ethikunterricht

für alle Schüler an. Da sich immer mehr

Jugendliche vom traditionellen Religionsunterricht

abmelden, der bisher zumindest einen Teil

des Ethikunterrichtes abgedeckt hat, entsteht

bei vielen Schülern ein Vakuum in der Ausbildung

normgerechten Verhaltens.

MIT PROBLEMEN AUSEINANDERSETZEN

Die Themen des vorliegenden Bandes stellen

die Basis für ethisches Verhalten dar, das

von verschiedenen Seiten beleuchtet wird.

Die SchülerInnen werden anhand von Impulsgeschichten

oder entsprechenden Grafiken

mit den verschiedensten Themen unserer Zeit

konfrontiert. Anhand von passendem Bild- und

Textmaterial können die SchülerInnen dann Fragen

beantworten, Aufgaben lösen und sich auf

diese Weise intensiv mit dem jeweiligen Problem

auseinandersetzen. Immer wieder können

die SchülerInnen die eigene Meinung kundtun.

Für die meisten Aufgaben gibt es Lösungsvorschläge,

die wiederum die eine oder andere

Diskussion nach ziehen könnten und die als

Vorschlag zu sehen sind.

Empathisches Verhalten entsteht nicht von

heute auf morgen, sondern im ständigen Aufarbeiten

konkreter Ereignisse – in der Lebenswirklichkeit

genauso wie in fiktiven Beispielen.

Das Ziel sollte sein, junge Menschen dazu zu

bringen, mehr mit dem Herzen zu denken und

sich in andere problemlos hineinversetzen zu

können.

Bin ich frei?

freiheit trotZ notenDruck

SchülerInnen reagieren ganz verschieden auf den Notendruck, der auf ihnen lastet. Welche Aussagen sind

deiner Meinung nach gut, welche eher nicht so gut?

Mach ein + bzw. ein – in die Kästchen neben den verschiedenen Aussagen!

Mir ist alles egal, auch meine Noten in der Schule.

Wenn mir der Stress in der Schule zu groß ist, bleibe ich einfach daheim.

Ich nehme alles, was auf mich zukommt, mit Humor und ärgere mich nur sehr selten.

Ich vergleiche mich immer mit meinen Mitschülern und möchte nicht,

dass sie besser sind als ich.

Meine Eltern stehen immer hinter mir – egal, welche Noten ich nach Hause bringe.

Wenn ich in der Schule etwas nicht verstehe, erklärt mir alles mein Nachhilfelehrer.

Wenn ich eine schlechte Note bekomme, quälen mich immer Schuldgefühle.

Wenn es in der Schule sehr anstrengend war, gehe ich raus in die Natur und lasse mir den Wind um

die Nase wehen.

Am besten lenke ich mich vom Schulstress ab, indem ich auf meinem Smartphone

irgendein Spiel spiele.

Wenn ich durch die Schule richtig frustriert bin, schlage ich zu Hause alles kurz und klein.

Ich lerne nicht ständig mit, aber wenn eine Prüfung oder eine Schularbeit ins Haus stehen,

dann lerne ich, wenn es sein muss, die ganze Nacht.

Das Zeugnis ist mir egal, ich habe im nächsten Jahr sowieso schon einen Job.

Eine schlechte Note kann mein Selbstbewusstsein nicht verringern. Ich lerne beim

nächsten Mal einfach mehr und kann meine Note damit ausbessern.

Mir sind die Noten eigentlich egal, nur meine Eltern machen mir die Hölle heiß,

wenn ich nicht mindestens ein Befriedigend habe.

Kinder mit schlechten Noten sind eben dumm. Aus ihnen wird nie etwas Anständiges werden.

Ich habe gute Noten, weil ich immer von meinem Nachbarn abschaue.

Wer gute Noten in der Schule hat, kann trotzdem im späteren Leben scheitern.

Noten hängen manchmal vom jeweiligen Lehrer ab. Früher war ich ein schlechter Schüler, aber seitdem

wir in Deutsch einen neuen Lehrer haben, bin ich zwei Stufen besser.

MEDIENBAND

Ethik

impulsgEschichtEn

und diskussionsanlässE

Audio CD

Ethik

144 Seiten Kopiervorlagen inkl. Lösungen,

Audio CD)

• 19501 | € 249,-

Art.Nr. L19501

1. Der alte Herr Maier

2. Er ist anders. Na und?

3. Der Unfa l

4. Der Soldat

5. Das Missverständnis

6. Leben auf dem Müll

7. Der Plan

8. Sein Gehabe

9. Das Unwetter

7-9

Vorwort . ............................................ 4

1. Bin ich frei? . ..................................... 5 – 20

2. Bin ich anders? . .................................. 21 – 33

3. Kann ich trösten? . ................................ 34 – 41

4. Kann ich mich richtig entscheiden? . .................. 42 – 47

5. Bin ich empathisch? . .............................. 48 – 61

6. Kann ich gerecht sein? . ............................ 62 – 69

7. Kann ich meine Meinung sagen? . .................... 70 – 77

8. Bin ich tolerant? . ................................. 78 – 85

9. Kann ich nachdenklich sein? . ....................... 86 – 94

10. Der große Gerechtigkeitstest . ...................... 95 – 97

11. Ethisch alles in Ordnung? . ........................ 98 – 102

12. Lösungen . ......................................ab 103

15

©

18


© Lipura Verlagsges.m.b.H.

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Neue verbindliche Übung

Als Pilotprojekt startete an Neuen Mittelschulen und AHS-Unterstufen die verbindliche

Übung „Digitale Grundbildung“. Ab dem Schuljahr 2018/19 gilt der verordnete

Lehrplan und beginnt die flächendeckende Umsetzung für alle Schulen

der Sekundarstufe I (NMS, AHS). Die Schüler erwerben dabei im Umfang von zwei

bis vier Wochenstunden innerhalb von vier Jahren Kompetenzen aus den unten

folgenden Bereichen:

9 Gesellschaftliche Aspekte von Medienwandel und

Digitalisierung

9 Informations-, Daten- und Medienkompetenz

9 Betriebssysteme und Standard-Anwendungen

9 Mediengestaltung

9 Digitale Kommunikation und Social Media

9 Sicherheit

EIN WEGWEISER FÜR SOCIAL MEDIA

9 Technische Problemlösung

9 Computional Thinking

Wir haben diesen Medienband so konzipiert, dass dieser sowohl in einer Einzelstunde

als auch im regulären Unterricht eingesetzt werden kann. Auch haben wir

bewusst auf Interdisziplinarität Acht gegeben. So finden sich vor allem in den Weiterführenden

Übungen oft Aufgaben, die nur Fachverbindend zu lösen sind.

Kapitel I - Gesellschaftliche Aspekte von Medienwandel und Digitalisierung

1.4 - Was ist Digitalisierung?

AB 1

Produktvorschau:

1. Wovor haben Politiker Angst?

Kapitel III - Betriebssysteme und Standard-Anwendungen

3.5 - Alphabet (Firma) und Google

2. Auf welcher Umwandlungsstufe bleibt die Digitalisierung oft stehen?

VERTIEFENDE ÜBUNGEN:

AB 2

1. Versuche mehr über die einzelnen Unternehmen in der Alphabet-Holding herauszufinden.

Erste le ein Diagramm, in welchen Branchen die unterschiedlichen Unternehmen arbeiten.

3. Womit ist die digitale Revolution vergleichbar?

2. Welche Suchmaschinen kennst du noch?

4. Wer entscheidet, an der Digitalisierung teilzuhaben?

5. Welchen Nutzen könnte es haben, den Kühlschrank mit dem Smartphone zu vernetzen?

6. Wann war die industrielle Revolution?

7. Was beschreibt Digitalisierung?

8. Welchen Vorteil bringt die Vernetzung des Einkaufzettels mit den anderen Familienmitgliedern?

3. Was ist das Google-Ranking? Warum ist dies gerade für Unternehmen wichtig?

Besprich das mit einem Partner.

4. Welches der Alphabet-Unternehmen würdest du gerne führen? Begründe warum.

7-9

Digitale Grundbildung

181 Seiten Kopiervorlagen (inkl. Lösungen)

• 18080 | € 199,-

5. Welche Unternehmen sind noch größer als Alphabet?

Erste le in deinem Heft ein Diagramm der 10 größten Unternehmen nach Umsatz.

© Lipura Verlagsges.m.b.H. 21

58

19


Orange | Art.Nr. 78451

Spinnennetz | Art.Nr. 78452

Grün | Art.Nr. 78451

Kreis | Art.Nr. 78452

Blau | Art.Nr. 78451

Stern | Art.Nr. 78452

DER KUNST IHRE FREIHEIT...

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

Hier sehen wir das Bild

„Zimmer in Arles“ von Vincent van Gogh.

Es wurde liebvoll von Max nachgemalt.

Kunst- und Sprachunterricht

Die Karteikarten bieten fundierte Aussagen zu Leben

und Werk von 10 ausgewählten KünstlerInnen sowie

Anregungen für den Kunst- und Sprachunterricht. Der

Kreativität und den Eigenideen der Kinder wird in beiden

Bereichen breiter Raum gegeben. Den Schwerpunkt bildet

die individuelle Auseinandersetzung in bildnerischer

und sprachlicher Weise mit dem jeweiligen Kunstwerk.

Im Bereich der Sprache stehen das kreative

Schreiben und die eigene Emotionalität in Bezug

auf das jeweilige Bild im Mittelpunkt.

Eine Sammlung von Karteikarten, die den Kunstund

Sprachunterricht unterstützen und bereichern,

aber auch grundlegend verändern kann.

Kunstbetrachtung II:

Kreative Sprache

Welche Eigenschaftswörter (Adjektive) passen zum Bild? Kreuze an!

traurig

fröhlich

blond

wütend

nervös

unglücklich

hinterhältig

unglücklich

verzweifelt

Beantworte die Fragen so, wie sie für dich stimmen!

• Möchtest du auch gerne durch die Nacht schweben?

• Warum trägt die Person einen Trommelschlägel auf dem linken Fuß?

10 | ROY LICHTENSTEIN

• Ist die Person für dich freundlich oder streng?

• Welche drei Dinge sind dir zuerst augefallen? Schreibe auf!

einsam

geschminkt

schön

ausgeruht

erschöpft

gerührt

gemein

enttäuscht

ängstlich

©

Kunst

151 Seiten Kopiervorlagen inkl. Lösungen,

Audio CD)

• 19501 | € 249,-

5-8

Fragen zum Künstlerleben

• Ist das Gesicht der Person für dich erkennbar?

• Ist das ein Mann oder eine Frau?

• Möchtest du mit dieser Person allein sein?

• Wird es bald schwarze Nacht oder heller Morgen?

Wenn du das Lebensbild aufmerksam gelesen hast, kannst du diese Fragen sicher beantworten:

• Warum glaubst du, hat diese Figur keine Hände?

• Wie viele Kinder gab es in der sehr religiösen Familie von Vincent van Gogh?

8 | JOAN MIRÓ

• In welchem Land wurde der Maler geboren?

• Wie hieß einer der engen Freunde des Künstlers, der auch Maler war?

• Welche Motive malte van Gogh gerne?

©

• Nenne zwei weitere Gemälde, die der Maler geschaffen hat!

• Wurden seine Kunstwerke immer schon bewundert und geschätzt?

IMMER WIEDER NEU-MANDALA

6 | VINCENT VAN GOGH ©

90CM

Mandala Matten Set I

bunt, bedruckte Matte aus wasserabweisendem

Polyester Gewebestoff;

3 Stück á 90 x 90 cm

• 78451 | € 99,99

Mandala Matten Set II

weiß, bedruckte Matte aus wasserabweisendem

Polyester Gewebestoff;

3 Stück á 90 x 90 cm

• 78452 | € 99,99

Hier finden Sie

Inspirationen

und Tipps!

20


©

LEBENDIGER SACHUNTERRICHT

?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Kein Mensch ist gleich

Es gibt auf der Erde mehr als 7 Milliarden Menschen. Kein Mensch ist wie der

andere, es gibt große und kleine, dicke und dünne, alte und junge. Und natürlich

unterscheiden sie sich auch am Geschlecht, es gibt Mädchen und Buben,

Frauen und Männer.

Aber auch die Farbe der Haut, der Haare und der Augen ist unterschiedlich. Je

nach Lebensraum hat sich der Mensch bestmöglich seiner Gegend angepasst.

Trotz all dieser Unterschiede ist doch der Aufbau des Körpers und die Funktion

aller Körperteile und Organe bei jedem Menschen gleich.

Die 5 Sinne

26

Beschrifte das Auge!

Aufgabenkarte Unser Körper 2

Beantworte die Fragen!

Wie heißt der färbige Teil des Auges? ______________________________________________________________________

Wie heißt das Loch in der Mitte des Auges? _______________________________________________________________

Wozu brauchst du die Augenbrauen? _____________________________________________________________________

Wo wird Tränenflüssigkeit gebildet? ________________________________________________________________________

Wovor schützt das Augenlid? ________________________________________________________________________________

Wo befinden sich viele Rezeptoren? _______________________________________________________________________

Was leitet das Bild weiter an das Gehirn? __________________________________________________________________

Wie sieht das Bild auf der Netzhaut aus? __________________________________________________________________

Unser Körper I

59 wiederbeschreibbare Aufgabenkarten (Lösungen auf der Rückseite);

Themen: Körperteile, Skelett, Muskeln, Nerven, Blut und Organe;

Zusatzblätter (PDF): 10 Arbeitsblätter A4

• 20701 | € 149,99

5

Unser Körper II

55 wiederbeschreibbare Aufgabenkarten (Lösungen auf der Rückseite);

Themen: Gebiss, Ernährung, die 5 Sinne, Pubertät sowie Schwangerschaft

und Geburt; Zusatzblätter (PDF): 8 Arbeitsblätter A4

• 20702 | € 149,99

FAKTEN

9 rund 60 Aufgabenkarten

Produkt Vorschau:

Körper I

Produkt Vorschau:

Körper II

Das Herz

©

9 folienbeschichtet,

beschreibbar

9 8 Folienstifte

9 lebenslange Lipura Garantie

Unsere Organe

©

9 spannende, moderne Themen

pädagogisch fundiert in Szene

gesetzt

9 kindgerechte Illustrationen

Der Blutkreislauf

©

9 viel Zusatzmaterial

9 perfekt für Werkstatt

Unterricht und kleine Projekte

Arbeitsblätter A4 Unser Körper 1

21


MENTAL STARK IM UNTERRICHT

MSÖGHLDKFNBLDNBCP

FAKTEN

48 fertige Unterrichtsplanungen

Allumfassende Themen zur

Persönlichkeitsbildung ab der Grundstufe I

Pro Unterrichtsplanung je ein Arbeitsblatt

für die Kinder

Je eine fächerübergreifende Einheit zur

Thematik (inkl. Beispielbilder aus per

Praxis)

Wissenschaftlich fundierte Techniken aus

mentalem Training

Inkl. Bilderbuchempfehlungen

Einsetzbar auch im Ethikunterricht

Mental stark im Unterricht

2 Medienbände mit 546 Seiten

• 210809 | € 299,–

5-6

Unterrichtsplanungen zur Entwicklung

der Persönlichkeit bei Kindern

sehr fleißig mit

im Unterricht!

und

fürsorglich!

Jeder Themenbereich umfasst je 8 Unterrichtsplanungen, welche die Schülerinnen

und Schüler auf spielerische und kindgerechte Weise schulen, ihr Leben

selbstbestimmt zu führen, ihre Gedanken gezielt positiv einzusetzen und eine

stabile Basis für die Bewältigung von zukünftigen alltäglichen Herausforderungen

aufzubauen.

Auf Themen wie z.B. Selbstliebe, Achtsamkeit, Vorurteile, Klassengemeinschaft,

Materialismus, Geschlechterstereotypen, Umgang mit dem Tod, Selbstbewusstsein,

bessere Konzentrationsfähigkeit und Zielsetzung wird in den Unterrichtsplanungen

Bezug genommen.

Ich gebe

mein Bestes.

Ich bin stolz

auf das,

was ich bereits

erreicht habe.

n stolz

dich!

Du machst

das einfach

großartig!

bin sehr

z auf dich

deine

schritte!

oll,

wie fair du

dich in der

uppe

ahrs

Spitze!

Mach weiter so!

erhältst.

Ich mag

deine

lebendige und

humorvolle

Art sehr!

Wundervolle Kinder Affirmationskarten

48 liebevolle, handgezeichnete Karten (beidseitig bedruckt)

Vorderseite: Tiere, Rückseite: Affirmation;

inkl. 60-seitiges Begleitheft; Karten: ca.10,5 x 15 cm

• R0002 | € 25,90

Wundervolle Affirmationskarten Malheft

A4, 48 handgezeichnete Tiere zum Ausmalen

• R0003 | € 4,99

5-6

5-6

EXPERTEN-MEINUNG

"Diese Stundenbilder sollen Pädagoginnen und Pädagogen dazu

verhelfen, die Schülerinnen und Schüler angesichts der derzeitigen

Herausforderungen in Gesellschaft, Schule und Beruf dahingehend

zu unterstützen, dass sie sich entsprechend ihren natürlichen

Neigungen und angeborenen Potenzialen entwickeln können.

Durch die Persönlichkeitsbildung im Unterricht kann es gelingen,

die Lernenden zu motivieren, Leistungen und Leidenschaft für die

eigenen Belangen miteinander zu verknüpfen.

Jedes Kind, welches in einem unserer Klassenräume sitzt, ist

anders und einzigartig. Um jede Schülerin und jeden Schüler

individuell in ihrer emotionalen und mentalen Kraft stärken zu

können, das Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein ausbauen zu

können und das Konzentrationsvermögen stärken zu können, ist

es notwendig, den Lernenden eine Technik, wie zum Beispiel das

mentale Training, zur Verfügung zu stellen.

Autorin: Doris Hammer

Pädagogin in der Primarstufe mit dem

Erweiterungsstudium für inklusive Pädagogik

Dipl. Mental- und Kindermentaltrainerin,

Meditationslehrerin

Ich schätze

deine

zuvorkommende

Art!

Du machst

große

Fortschritte!

Prima!

Du setzt

dich immer

für deine

MitschülerInnen

ein! Danke!

Wundervolle Affirmationskarten Lobkärtchen

48 liebevolle und motivierende A7 Karten;

• R0004 | € 3,99

Ich bin stolz

auf dich,

dass du sagst,

was dir

wichtig ist!

5-6


Je früher junge Menschen ihre mentalen Kräfte kennenlernen

und Techniken zur Verfügung gestellt bekommen, mit welchen

sie ihr Wohlbefinden und ihren Selbstwert stärken können, desto

einfacher werden sie selbstbestimmt ihr Leben führen."

22


?NDFKÄÖÜNDJHVSDVG

Kompetenzorientierter Religionsunterricht

Die Materialien sind flexibel einsetzbar – ganze Sequenzen oder einzelne ABs

ergänzend als Differenzierung sind möglich. Hinweise und Erklärungen zu den

Arbeitsblättern und darüber hinaus, stehen den Einheiten voraus und liefern

immer wieder zusätzliche Ideen und Alternativen. Vielfältige Bezüge zu anderen

Fächern werden aufgezeigt und ermöglichen so nahe liegendes fächerübergreifendes

Arbeiten und Arbeit in Gruppen. Das Werk bedient katholische und

evangelische Kompetenzen gleichermaßen. Die Arbeitsblätter sind weitgehend

selbsterklärend. Dennoch gibt es auch individuelle Freiräume für Lehrerinnen

und Lehrer, etwas wegzulassen, hinzuzufügen oder abzuschneiden. Die Arbeitsblätter

können für Vertretungsstunden herangezogen werden, da der Fortgang

der Einheit stringent ist.

KOMPAKT, FLEXIBEL UND GUT VORBEREITET

GLAUBE VERSETZT BERGE

Alle Materialien fördern handlungsorientiertes Unterrichten. Sie zeigen vielfältige,

motivierende und abwechslungsreiche Methoden, die immer wieder eingeübt

werden, zu Diskussionen Anlass geben, aber auch zum Schreiben motivieren.

Dabei entstehen mannigfaltige Produkte (Hörspiel, Bilderbuch, Zeitung, Gottesdienste,

Faltbuch, …). Jede Einheit beinhaltet mögliche Abschlussevaluationen

in verschiedener und motivierender Form.







5-9

Kompetenzorientierter

Religionsunterricht III + IV

2 Medienbände mit je über 190 Seiten als

Kopiervorlagen

SK 5-6 • 5558/59 | € 399,-







SK 7-8 • 5562/63 | € 399,-










23


Viele weitere Lern- und Lehrmittel

finden Sie in unserem Webshop:

Österreich:

Lipura Verlagsges.m.b.H.

Am Ökopark 5 | 8230 Hartberg

info@lipura-rapuli.com

TEL: +43 (0)3332 930 80 | Fax: DW - 551

Deutschland:

Lipura Verlagsges.m.b.H.

Nürnberger Straße 25 | 86609 Donauwörth

info@lipura-rapuli.com

TEL: 0800 40 40 22 - 00 | Fax: DW - 01

www.lipura-rapuli.com

24

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine