Porsche Identität. - Porsche Zentrum Olympiapark

porsche.dresden.de

Porsche Identität. - Porsche Zentrum Olympiapark

Porsche Zentrum Dresden • Großenhainer Straße 3 • 01097 Dresden • www.porsche-dresden.de Porsche Zentrum Dresden

Ausgesprochen sportlich.

Rennstreckentraining auf dem Spreewaldring.

Für unsere kleinen Porsche Fans.

Jetzt schon an Weihnachten denken.

Porsche Identität.

Der neue 911 ist da.


INHALT EDITORIAL

Der neue Porsche 911 ist da.

3

7

8

9

10

11

12

13

14

15

15

Porsche Identität.

Der neue 911 ist da.

Porsche Zentrum aktuell.

Neuigkeiten aus der Welt des Porsche Zentrum Dresden.

Porsche Winterkompletträder.

Meteorologisch beginnt der Winter ab

1. Dezember. Fahrtechnisch ab + 7 °C.

Weil ein Porsche immer bleibt, was er ist: ein Traumwagen.

Unsere Anschluss-Garantie für junge Gebrauchte.

Porsche Gene auf zwei Rädern.

Die neuen Porsche Bikes.

Rennstreckentraining am 27. August 2011.

Ausgesprochen sportlich.

Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring.

An historischer Stätte.

Jahresausfahrt des Porsche Club Dresden.

Beeindruckender Wochenendtrip.

Jetzt schon an Weihnachten denken.

Für unsere kleinen Porsche Fans.

Stilvolle Geschenke.

Für alle, die das Design lieben.

Mit dem Porsche 911 Carrera Cabriolet auf Tour.

Cabrio Rallye Sachsen.

Impressum

Porsche Times erscheint beim Porsche Zentrum Dresden, Wegat Sportwagenzentrum GmbH & Co. KG,

Großenhainer Straße 3, 01097 Dresden, Tel. +49 (0) 3 51 / 27 28 - 9 11, Fax +49 (0) 3 51 / 27 28 - 9 12,

www.porsche-dresden.de, info@porsche-dresden.de; Auflage: 1.010 Stück. Redaktionsanschrift: Porsche

Zentrum Dresden, Wegat Sportwagenzentrum GmbH & Co. KG, Großenhainer Straße 3, 01097 Dresden.

Mitarbeiterfotografien: Sven Ulbrich.

Für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte wird keine Haftung übernommen. Die Verantwortung

für die redaktionellen Inhalte und Bilder dieser Ausgabe übernimmt das Porsche Zentrum. Ausgenommen

davon sind die offiziellen Seiten der Porsche Deutschland GmbH.

Liebe Porsche Freunde,

PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 | Seite 2

„Sich seiner Vergangenheit bewusst zu sein,

heißt Zukunft haben.“

Hans Lohberger (25.01.1920 – 04.10.1979), Schriftsteller

es sind jetzt schon einige Wochen ins Land gegangen, seitdem

ich die verantwortungsvolle Aufgabe als Geschäftsführer des

Porsche Zentrum Dresden übernommen habe. Zu Beginn habe ich

dies gemeinsam mit Michael Sprenger getan, der mit mir die Geschäfte

führte und mich beim Betriebsübergang begleitete. Wir

haben in den wenigen Wochen schon einiges verändert. So wurde

zum Beispiel unsere Verkaufsmannschaft um zwei zusätzliche Verkäufer

verstärkt. Wir stellen Ihnen unsere „Neuen“ auf Seite 7 vor.

Außerdem haben wir in diesem Jahr zum ersten Mal an zwei

Samstagen für Sie die Möglichkeit geschaffen, anlässlich eines

„Boxenstopps“ Ihre Sommerräder gegen die Winterräder zu wechseln.

Natürlich nicht in 4,8 Sekunden – aber wir werden dafür sorgen,

dass Ihnen das Warten nicht zu lange wird.

Vor wenigen Tagen ging die IAA in Frankfurt zu Ende. Porsche hat

auf dieser Messe den neuen Porsche 911 vorgestellt. Die Markteinführung

dieses Ausnahmesportlers werden wir gemeinsam mit

Ihnen Anfang Dezember feiern. Sie dürfen gespannt sein!

Mein Team und ich werden uns den neuen Herausforderungen

stellen und die Entwicklung des Porsche Zentrum Dresden engagiert

anpacken. Freuen Sie sich mit uns auf eine neue Zukunft.

Herzlichst, Ihr

Marko Wegat

Inhaber und Geschäftsführer Porsche Zentrum Dresden


Seite 3 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 PORSCHE PUR

Porsche Identität.

Der neue 911 ist da.

Stärke

Was macht Porsche aus? Deutsche Ingenieurskunst, festgehalten im „Dr. Ing.“

unseres Firmennamens. Und natürlich über 28.000 Rennsiege, Grundlage für die

Serie. Auf eine noch knappere Formel gebracht: Unsere Identität ist der 911.

Auch – und gerade – im 21. Jahrhundert. Wir haben ihn neu erschaffen. Für Sie.

Für die Zukunft.


PORSCHE PUR

Wir haben unsere Tradition

bewahrt und einen Sportwagen

gebaut, der zu

90 % und damit in fast jedem Bauteil

neu ist oder grundlegend überarbeitet

wurde. Wir haben neueste

Technologien aus dem Rennsport

alltagstauglich auf die Straße gebracht

und ein Design entwickelt,

das Form und Funktion gleichermaßen

vereint. Das Ergebnis: der

neue 911 für die Anforderungen

des 21. Jahrhunderts.

Manche Formen erkennt

man auf den ersten Blick.

Seit 1963 unverändert attraktiv:

das unverwechselbare Design mit

seiner nach hinten abfallenden

Dachlinie, den kraftvollen Kotflügeln

am Heck. Jede Neuerung im

neuen 911 Carrera und im neuen

911 Carrera S folgt einem klaren

Designprinzip: Jede Form erfüllt

eine Funktion. Der um 100 mm

verlängerte Radstand: verbessert

Fahrstabilität und Kurvendynamik.

Die aerodynamisch verbesserte

Position der Außenspiegel: bringt

mehr Agilität. Die breitere Spur an

der Vorderachse, die reduzierte

Höhe, die ausgeprägte Kante am

Heck: sorgen für sportliche Eleganz,

einen markanten Auftritt

und jede Menge Charakter.

Unsere Identität finden

Sie unter der Motorhaube,

im Design und hinter dem

Steuer.

Beim Einsteigen erwartet Sie ein

komplett neu durchdachtes Innenleben

mit höchstem ergonomischem

Komfort – und Sportlichkeit.

Neu konzipiert wurde auch

die nach vorne ansteigende Mittel-

PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 | Seite 4

konsole mit ihrem höchst intelligenten

Bedienkonzept. Für einzigartige

Haptik sorgen die jetzt

vierfach verstellbaren elektrischen

Sportsitze, und eine umfangreiche

Auswahl an Materialien wie Carbon,

Leder, Holz oder Aluminium

bietet vielfältige Individualisierungsmöglichkeiten

für Ihren „persönlichen“

911. Das Kombiinstrument

mit fünf Porsche typischen

Rundelementen enthält einen hoch

auflösenden 4,6-Zoll-TFT-Voll-VGA

Farbbildschirm für Informationen

des Bordcomputers, des Audiosystems

oder Navigationshinweise –

weil es vor allem in eine Richtung

gehen soll: nach vorn, in die

Zukunft.

Und das mit großer Leistungsstärke:

Der 6-Zylinder-Boxer-Motor

leistet 257 kW (350 PS) im 911

Carrera, im 911 Carrera S 294 kW


Seite 5 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 PORSCHE PUR

(400 PS). Die Beschleunigung von

null auf 100 km/h absolviert der

911 Carrera S mit PDK in 4,3 Sekunden.

Mit dem optionalen Sport

Chrono-Paket vergehen bei gedrückter

Sport Plus-Taste lediglich

4,1 Sekunden. Der 911 Carrera

mit PDK benötigt für den Sprint

aus dem Stand auf 100 km/h nur

4,6 Sekunden (Sport Plus 4,4

Sekunden). Die Kraftübertragung

erfolgt über das weltweit erste

7-Gang-Schaltgetriebe. Das im 911

Carrera S serienmäßige Porsche

Torque Vectoring (PTV) erhöht die

Fahrdynamik, die noch weiter gesteigert

werden kann durch das

optionale Porsche Dynamic Chassis

Control (PDCC). Erstmals in

den 911 Carrera Modellen erhältlich:

dynamische Motorlager als

Bestandteil des optionalen Sport

Chrono Pakets. Sie sorgen für ein

spürbar stabileres Fahrverhalten

bei Lastwechseln und in schnellen

Kurven.

Was er auf 100 km

verbraucht? Jede

Menge Vorurteile.

Es geht immer nur um Leistung?

Falsch. Viel wichtiger sind uns

Ideen – für intelligentere Fahrzeugkonzepte

und effizientere Antriebe.

Der neue 911 Carrera verbraucht

bis zu 16 %, der 911 Carrera S

bis zu 15 % weniger als das jeweilige

Vorgängermodell. Und das bei

einem auf 3,4 Liter verringerten

Hubraum des 911 Carrera. Eine

komplett neu entwickelte Peripherie

mit richtungweisenden Effizienztechnologien

sorgt für weitere

Einsparungen. Dazu gehört serienmäßig

die Auto Start-Stop-Funktion,

die Bordnetzrekuperation und

das intelligente Thermomanage-

ment sowie die neue, energiesparende

elektromechanische

Lenkung. Außerdem ist der neue

911 in Aluminium-Stahl-Verbundweise

gefertigt. Benzindirekteinspritzung

(Direct Fuel Injection –

DFI) und VarioCam Plus senken

den Verbrauch des Carrera auf

durchschnittlich 8,2 Liter pro

100 km bzw. des Carrera S auf

8,7 Liter.

Kein Wunder. Sondern

Porsche Intelligent

Performance.

Schließlich kombinieren wir gesteigerte

Fahrdynamik seit jeher mit

mehr Effizienz. Bringen Sportlichkeit

und Alltagstauglichkeit unter

ein Dach. Verbinden Tradition mit

Innovation. Dafür steht Porsche.

Dafür steht der 911. Unsere

Porsche Identität.


PORSCHE PUR

Motor

Zylinderzahl 6

Hubraum 3.436 cm 3

Leistung (DIN) 257 kW (350 PS)

bei Drehzahl 7.400 1/min

Max. Drehmoment 390 Nm

bei Drehzahl 5.600 1/min

Fahrleistungen

Höchstgeschwindigkeit

Schaltgetriebe 289 km/h

PDK 287 km/h

0-100 km/h

Schaltgetriebe 4,8 s

PDK 4,6 s

Verbrauch/Emissionen

Innerorts in l/100 km 12,8 – 11,2

Außerorts in l/100 km 6,8 – 6,5

Kombiniert in l/100 km 9,0 – 8,2

CO2-Emissionen in g/km 212 – 194

Motor

Zylinderzahl 6

Hubraum 3.800 cm 3

Leistung (DIN) 294 kW (400 PS)

bei Drehzahl 7.400 1/min

Max. Drehmoment 440 Nm

bei Drehzahl 5.600 1/min

Fahrleistungen

Höchstgeschwindigkeit

Schaltgetriebe 304 km/h

PDK 302 km/h

0-100 km/h

Schaltgetriebe 4,5 s

PDK 4,3 s

Verbrauch/Emissionen

Innerorts in l/100 km 13,8 – 12,2

Außerorts in l/100 km 7,1 – 6,7

Kombiniert in l/100 km 9,5 – 8,7

CO 2-Emissionen in g/km 224 – 205

Mythos für das 21. Jahrhundert.

Alles wie seit 1963? Ja. Und nein. Denn nur wer sich verändert, bleibt

sich auf Dauer treu. Und wir haben uns verändert. Im Ergebnis führt

das zu einem harmonischen Gesamtkonzept und macht den neuen 911

zum Sportwagen für das 21. Jahrhundert. Start in eine Zukunft, die Sie

heute schon erleben können. Und am besten bei einem Besuch im

Porsche Zentrum, wo Sie den neuen 911 mit allen Sinnen erfahren

können. Wo drei Ziffern immer noch mehr sagen als tausend Worte.

Bewegen wir sie weiter – den neuen 911 Carrera und den neuen 911

Carrera S – ab Dezember in Ihrem Porsche Zentrum.

PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 | Seite 6


Seite 7 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11

Porsche Zentrum aktuell.

Neuigkeiten aus der Welt des Porsche Zentrum Dresden.

Zu neuen Ufern.

Michael Sprenger, den wir Ihnen in

der letzten Ausgabe der Porsche

Times als Mitgeschäftsführer präsentiert

hatten, hat das Porsche

Zentrum Dresden wieder verlassen.

Herr Sprenger hatte die Aufgabe,

das Porsche Zentrum während

des Betriebsübergangs zu

begleiten und auf den richtigen

Weg zu führen.

Federleicht: unser neuer

Mann im Verkauf.

Manuel Espenhain ist 1977 in Halle

geboren und hat von 1988 bis

1996 an der Palucca Schule in

Dresden ein Studium zum Diplom

Bühnentänzer absolviert. Engagements

an der Landesbühne Sachsen,

beim MDR-Fernsehballett als

Gruppentänzer und später als Solist

an der Oper in Leipzig folgten.

2009 wechselte Manuel Espenhain

das Bühnenfach und begann eine

Ausbildung zum Automobilkauf-

Erfahrener Junior-Verkäufer.

Paul Seidel ist unser neuer Junior-

Verkäufer für Neu- und Gebrauchtwagen.

Geboren 1987, legte er

2006 die Hochschulreife ab und

studierte von 2007 bis 2011

Maschinenbau.

Da Paul Seidel sich für ganz besondere

Fahrzeuge begeistern kann,

war es für ihn eine Frage der Zeit,

Verstärkung in unserer

Werkstatt.

Mario Thalheim ist bei uns im

Porsche Zentrum Dresden als

Mechatroniker neu in unserer Werkstatt.

1981 in Großröhrsdorf geboren,

absolvierte er seinen Realschulabschluss

1998 und danach

eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker

bei Opel, wo er insgesamt zwölf

Michael Sprenger wird sich ab sofort

anderen Herausforderungen in

der Automobilbranche widmen,

steht aber dem Porsche Zentrum

Dresden weiterhin beratend zur

Seite.

Wir bedanken uns bei Michael

Sprenger für seine Unterstützung

während der schwierigen Anfangsphase.

mann im Porsche Zentrum

Dresden, der eine Anstellung als

Verkäufer bei Skoda und anschließend

eine Nachwuchsverkäuferausbildung

folgten. Seit August 2011

ist Manuel Espenhain bei uns im

Porsche Zentrum Dresden als Verkäufer

zuständig für die Neu- und

Gebrauchtwagen.

Manuel Espenhain hat einen 6-jährigen

Sohn. Der sportbegeisterte

Mitarbeiter (Shotokan Karate) besucht

gerne Musicals, Operetten

bis er bei uns im Porsche Zentrum

Dresden im Verkauf anheuerte.

Denn er identifiziert sich ganz besonders

mit den Porsche Werten

Kraft, Dynamik, Qualität, Ästhetik

und Souveränität.

Da er in Sachsen aufgewachsen ist

und seine Familie hier lebt, möchte

er natürlich auch in dieser Region

bleiben. Nach Feierabend geht Paul

Jahre tätig war. Da er sich bereits

seit längerem für den Rennsport interessiert,

bedeutet es ihm sehr

viel, an Rennsport-Mythen, wie dem

Porsche 911, zu arbeiten und noch

mehr Kenntnisse über die Technik

unter der Motorhaube dieser Edelstücke

zu erwerben. Neben seiner

Leidenschaft für Rennen und Rennfahrzeuge

frönt er den Hobbys Mo-

und Ballettabende. Sein Motto

„Finis coronat opus“ (Das Ende

krönt das Werk) füllt er mit Leben.

Herzlich willkommen, Manuel

Espenhain!

Seidel seinen Hobbys Tennis, Golf

und natürlich Motorsport nach. Wir

freuen uns, dass Sie bei uns sind,

Paul Seidel!

tocross und Angeln. Wir wünschen

Mario Thalheim einen guten Start

im Porsche Zentrum Dresden.

Gefällt mir!

PORSCHE INTERN

Jetzt können Sie mit zu den

Ersten gehören, die über

alle Neuigkeiten aus ihrem

Porsche Zentrum Dresden

informiert werden. Denn ab

sofort sind wir bei Facebook!

Werden Sie unser Facebook-

Fan. Wie das funktioniert?

Ganz einfach: Suchen Sie

Porsche Zentrum Dresden“

und klicken Sie auf „Gefällt

mir“. Sofort erhalten Sie alle

Neuigkeiten aus und alles Wissenswerte

über Ihr Porsche

Zentrum auf Ihrer Startseite

angezeigt. Probieren

Sie es doch

einfach aus.

Wir freuen

uns auf Sie!

Fit für Schnee und Eis.

Für alle unsere Kunden, die

ihre Räder bei uns eingelagert

haben, haben wir erstmalig

zwei Termine für Ihren „Boxenstopp“

anberaumt, und zwar

am Samstag, 29. Oktober

2011, und am Samstag,

5. November 2011, jeweils

von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Während wir einen fast schon

Formel 1 verdächtigen Räderwechsel

an Ihrem Porsche

vornehmen, können Sie die

Wartezeit mit einem kleinen

Snack und einem Glas

Prosecco überbrücken.

Selbstverständlich lagern wir

Ihre Sommerräder, nachdem

wir sie gereinigt und geprüft

haben, fachgerecht ein. Falls

Sie es wünschen, montieren

wir auch Ihr Hardtop.

Der Räderwechsel kostet

EUR 85,60, für die Rädereinlagerung

müssen Sie mit

EUR 71,40 rechnen. Bitte

vereinbaren Sie einen

Termin mit Maik Jungmann,

Tel.: +49 (0) 3 51 / 27 28 - 9 21,

E-Mail: maik.jungmann@

porsche-dresden.de.


PORSCHE PLUS

Winterkompletträder

201117-Zoll Boxster III Rad

Felgenmaße: VA: 7 J x 17 ET 55

HA: 8,5 J x 17 ET 40

Reifenmaße: VA: 205/55 R 17 91V M+S

HA: 235/50 R 17 96V M+S

Preis: ab EUR 2.314,55 inkl. MwSt.

VA: Vorderachse HA: Hinterachse

Erhältlich für Boxster und Cayman.

19-Zoll RS Spyder Rad

Felgenmaße: VA: 8,5 J x 19 ET 56

HA: 11 J x 19 ET 51

Reifenmaße: VA: 235/35 R 19 87V M+S

HA: 295/30 R 19 100V XL M+S

Preis: ab EUR 6.134,45 inkl. MwSt.

Erhältlich z.B. für 911 Carrera GTS, 911 Turbo Modelle

inkl. RDK sowie 911 GT3 RS und 911 GT2 RS

inkl. RDK ab Modelljahr 10 und nur in Verbindung mit

Zentralverschluss.

18-Zoll Panamera Rad

Felgenmaße: VA: 8 J x 18 ET 59

HA: 9 J x 18 ET 53

Reifenmaße: VA: 245/50 R 18 100V M+S

HA: 275/45 R 18 103V M+S

Preis: ab EUR 2.737,00 inkl. MwSt.

Erhältlich z.B. für Panamera, Panamera 4, Panamera

Diesel, Panamera S, Panamera 4S und Panamera

S Hybrid.

18-Zoll Cayenne Rad

Felgenmaße: VA: 8 J x 18 ET 53

HA: 8 J x 18 ET 53

Reifenmaße: VA: 255/55 R 18 109V XL M+S

HA: 255/55 R 18 109V XL M+S

Preis: ab EUR 2.380,00 inkl. MwSt.

Erhältlich z.B. für Cayenne, Cayenne Diesel, Cayenne

S sowie Cayenne S Hybrid ab Modelljahr 12. Nicht in

Verbindung mit Porsche Ceramic Composite Brake

(PCCB).

20-Zoll RS Spyder Design Rad

Felgenmaße: VA: 9 J x 20 ET 57

HA: 9 J x 20 ET 57

Reifenmaße: VA: 275/45 R 20 110V XL M+S

HA: 275/45 R 20 110V XL M+S

Preis: ab EUR 5.593,00 inkl. MwSt.

Erhältlich für alle Cayenne Modelle ab Modelljahr 11.

Die hier gezeigten Winterkompletträder stellen lediglich einen Auszug dar. Das gesamte

Angebot an erhältlichen Winterkompletträdern erhalten Sie bei uns im Porsche Zentrum,

wo Sie auch ausführlich beraten werden.

Porsche Winterkompletträder.

PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 | Seite 8

Meteorologisch beginnt der Winter ab

1. Dezember. Fahrtechnisch ab + 7 °C.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Temperaturen sinken

unter null Grad, der Wetterbericht sagt Schnee und Eis auf

den Straßen voraus. Als Porsche Fahrer sind Sie aber schon

längst bestens auf den Winter vorbereitet.

Denn Sie wissen – bereits ab

ca. + 7 °C beginnt das Material

der Sommerreifen zu verhärten.

Die Folge: verringerte Traktion

und ein dadurch verlängerter

Bremsweg. Dank der Porsche Winterkompletträder

bleibt Ihr Porsche

da, wo er hingehört – auf der Straße,

mit einem deutlich verkürzten

Bremsweg in kritischen Situationen.

Aufwändige Tests und Kontrollen

garantieren auch bei schwierigen

Wetterverhältnissen eine

optimale Kurvenlage, den Kontakt

zum Asphalt und kompromisslose

Fahrfreude. Für Ihre Sicherheit.

Und die Optik? Typisch Porsche

alle Winterräder sind exakt auf Ihr

Fahrzeug abgestimmt und unterstreichen

das sportliche Design.

Ein Porsche ist schließlich ganzjährig

ein Hingucker. Wir im Porsche

Zentrum Dresden beraten Sie

gerne bei der Wahl Ihrer Winterkompletträder.


Seite 9 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11

Weil ein Porsche immer bleibt, was er ist: ein Traumwagen.

Unsere Anschluss-Garantie für junge Gebrauchte.

Ein Porsche bleibt ein Porsche. Auch wenn seinem Charme

schon einmal ein anderer Fahrer erlegen ist. Für uns nur ein

Grund mehr, von seinen Qualitäten überzeugt zu sein. Und

Ihnen eine Laufzeitverlängerung für die Garantie Ihres gebrauchten

Traumwagens anzubieten. Ganz unkompliziert. Wie

Sie es von Porsche – und von Porsche Approved – gewohnt sind.

Haben Sie sich vor Kurzem den

Traum vom Sportwagen erfüllt

– und sind stolzer Besitzer eines gebrauchten

Porsche? Dann haben Sie

unter Umständen auch die Porsche

Approved Gebrauchtwagengarantie

bekommen, die im Schadensfall

100 % der Material- und Lohnkosten

für Sie übernimmt. Mit der Porsche

Assistance bleiben Sie außerdem in

ganz Europa mobil. 365 Tage im

Jahr. 24 Stunden am Tag.

Sie möchten diesen Service auch

weiterhin genießen? Alles, was Sie

tun müssen, ist, Ihren Porsche

einem erneuten 111-Punkte-Check

zu unterziehen – und schon können

Sie die Garantie um weitere 12

bzw. 24 Monate verlängern. Zum

Festpreis.

Unser Gebrauchtwagenteam erwartet Sie

unter +49 (0) 3 51 / 27 28 - 9 11

oder per E-Mail: info@porsche-dresden.de

Gleich wieder aus der Hand geben

möchten Sie Ihren Liebling mit

Sicherheit nicht. Falls Sie aber

doch in die Situation kommen sollten,

an einen Verkauf zu denken,

profitieren Sie auch hier von der

Porsche Gebrauchtwagen Garantie.

Denn die Restgarantielaufzeit

bleibt im Fall einer Veräußerung erhalten.

Und das erhöht mit Sicherheit

den Wert Ihres Fahrzeugs.

Sie sehen: Vorteile über Vorteile.

Schließlich musste Ihr Porsche ja

auch einige Prüfungen bestehen,

um in unser Porsche Approved

Gebrauchtwagenprogramm aufgenommen

zu werden.* Zum

Beispiel durften bei ihm ausschließlich

Porsche Originalteile

verwendet werden.

Verlängern Sie Ihre Porsche Approved

Gebrauchtwagen -Garantie!

Die Vorteile im Überblick:

• Weitere 12 oder 24 Monate lang

Sorgenfreiheit

• 100 %ige Übernahme der Materialkosten

im Falle eines garantie-

fähigen Schadens

• 100 %ige Übernahme der

Lohnkosten

• Unbegrenzte Kilometerlaufzeit

* Die Original Porsche Approved Gebrauchtwagen-

Garantie kommt in Frage für Fahrzeuge

• Im Fall einer Veräußerung bleibt die

Restgarantielaufzeit erhalten

• Rund-um-die-Uhr-Mobilitätsservice

der Porsche Assistance, wo immer

Sie sich in Europa befinden

• die in einem Porsche Zentrum geprüft bzw. instandgesetzt wurden

• mit einer Laufleistung von weniger als 200.000 Kilometern bzw.

125.000 Meilen

• deren Erstzulassung mindestens 1 Jahr und maximal 9 Jahre zurückliegt

(bei 24 Monaten Laufzeit: 8 Jahre)

• und bei denen ausschließlich Originalteile von Porsche verwendet wurden

Was aber, wenn Ihre Gewährleistung

bereits verloschen ist? Dann

sprechen wir mit Ihnen auch gerne

über eine maßgeschneiderte, kostengünstige

Individualgarantie inklusive

der Porsche Assistance.

Bei allen Wünschen und Fragen

rund um Ihren gebrauchten

Porsche beraten wir Sie gerne

im Porsche Zentrum.

PORSCHE PLUS


PORSCHE PLUS

Porsche Bike S*

Hochleistungsrahmen aus Aluminium 7005 Hydroforming.

Starrgabel aus Carbon. Shimano-11-Gang-Nabenschaltung

Alfine. Ver schleißarmer Zahnriemenantrieb.

Hydraulische Scheibenbremsen (Magura). 29-Zoll-Laufräder

(DT Swiss) mit leicht rollender Bereifung. Gewicht

ca. 11 kg. Erhältlich in den Größen S, M, L. Verfügbar

ab September 2011.

WAP 020 014 0C (S)

WAP 020 024 0C (M)

WAP 020 034 0C (L)

Preis: EUR 3.300,00

inkl. MwSt.

Porsche Bike RS*

Leichter High-End-Carbon-Rahmen. Ergo-Komponenten

aus Carbon (Lenker, Vorbau und Sattelstütze). Maximale

Antriebsperformance mit Shimano-XTR-Ausstattung

inkl. 20-Gang-Antrieb. Hydraulische Scheibenbremsen

(Magura). Hohe Laufruhe und souveräne Beschleunigung

durch 29-Zoll-Laufräder (Crank Brothers) und

leicht rollende Bereifung. Gewicht ca. 9 kg. Erhältlich

in den Größen S, M, L. Verfügbar ab Oktober 2011.

WAP 020 016 0C (S)

WAP 020 026 0C (M)

WAP 020 036 0C (L)

Preis: EUR 5.900,00

inkl. MwSt.

Porsche Gene auf zwei Rädern.

Die neuen Porsche Bikes.

Sie sitzen am Liebsten

hinterm Steuer eines reinrassigen

Sportwagens? Und

genießen die pure Motorkraft?

Dann dürfen Sie ab

sofort eine Ausnahme

machen. Denn sie sind da:

die neuen Fahrräder der

Porsche Design Driver’s

Selection. Ohne Motor, aber

eindeutig mit Porsche Genen.

Sie werden erstaunt sein, wie

viel Fahrspaß auch in zwei

Rädern stecken kann. Denn

Porsche Fahren bedeutet Lebensqualität.

Immer und überall. Da

machen wir beim Fahrradfahren

keine Ausnahme. Wie unsere

Sportwagen bestechen die neuen

Porsche Bikes durch hochexklusive

Materialien, elegantes Design –

und natürlich: sportlichen

Fahrspaß.

Höchstgeschwindigkeit? Offen.

Da wäre das neue Porsche Bike S.

Mit Alu-Hochleistungsrahmen, 29-Zoll-

PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 | Seite 10

Rädern, hydraulischen Scheibenbremsen.

Und wenn es noch eine

Spur sportlicher sein darf: das

Porsche Bike RS. Mit Carbon-

Rahmen, 20-Gang-Schaltung und

nur 9 kg Gewicht. Ihre Höchst -

geschwindigkeit bestimmen Sie

selbst. Eines aber ist sicher: Unerkannt

bleiben Sie nicht mehr – die

exklusiven Rennräder ziehen alle

Blicke auf sich.

Genießen Sie eine neue

Freiheit auf der Straße.

Mit den neuen Porsche Bikes.

Bei uns im Porsche Zentrum.

*Die Porsche Bikes S und RS sind aufgrund ihrer Konzeption und Ausstattung nicht für den Einsatz auf öffentlichen Straßen zugelassen. Vor einer Nutzung auf öffentlichen Straßen müssen die hierfür vorgeschriebenen Einrichtungen angebracht

werden. Es gelten die jeweils anwendbaren gesetzlichen Vorschriften.


Seite 11 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11

Rennstreckentraining am 27. August 2011.

Ausgesprochen sportlich.

Am 27. August fand auf dem Speewaldring in Kooperation mit der RacePool Handelsagentur

unser Rennstreckentraining statt, an dem 15 Sportwagenfahrer und zehn Motorradfahrer

teilnahmen. Eine Fahrveranstaltung, deren Inhalte oberhalb eines Fahrsicherheitstraining

anknüpfen und in die Grundlagen des Motorsports einführen sollen.

Das Basis-Sportfahrtraining

fand unter Leitung des zweifachen

Tourenwagen Europameisters

Carsten Seifert statt und ermöglichte

den Einstieg in das professionelle

Sportfahren. Dieses Training

richtete sich an alle Fahrer, die gerne

sportlich unterwegs sind, aber

noch keine oder nur geringe Erfahrung

im Fahren auf einer Rennstrecke

besitzen. Das Ziel dieses Basis-Sportfahrtrainings

war es, in

höheren und bei hohen Geschwindigkeiten

das Fahrzeug sicher zu

beherrschen und unerwartet auftretende

Gefahrensituationen sicher

zu bewältigen.

Als Höhepunkt der Veranstaltung

stellte unser Kooperationspartner

RacePool für die 20 Teilnehmer einen

Porsche 911 GT3 als Renntaxi

zur Verfügung, in dem die Gäste

als Co-Pilot mitfahren konnten und

so erstmals hautnah erlebten, wie

beeindruckend enorme Beschleuni-

gungskräfte, extreme Fliehkräfte

beim Bremsen und das Durchfahren

von Kurven in engen Radien

sein können. Eindrücke, die sonst

nur Rennfahr-Profis vorbehalten

sind. Ein tolles Erlebnis!

Dies waren die Programmpunkte

zum Basistraining auf dem Spreewaldring:

• Theoretische Einweisung und

Vermittlung von Grundlagen

des sportlichen Fahrens

• Bremsübungen zum Erfühlen

der ABS-Grenze

• Einführung in die Parabellenkung

mittels Slalom- und Kurvenfahren

• Zeitliche Abstimmung von Bremsen,

Schalten und Einlenken

• Abfangen eines ausbrechenden

Fahrzeuges in verschiedenen

Geschwindigkeiten

• Erarbeitung des gesamten

Handlingkurses (ca. 3,5 km)

• Begehung wichtiger Passagen

• Besprechen der Ideallinie

• Erarbeitung von Orientierungspunkten

• Guidefahren mit Erklärung

über Funk

• Freies Fahren auf der

Rennstrecke

Selbstverständlich war über den

ganzen Tag für das leibliche Wohl

gesorgt. So waren ein üppiges

Frühstück mit Heißgetränken, ein

Mittagessen im Restaurant der

Rennstrecke sowie Kaffee und Kuchen

an der Kartbahn selbstverständlich.

Es war eine erlebnisreiche und interessante

Veranstaltung, die den

Teilnehmern in Zukunft ein sicheres

Gefühl im alltäglichen Straßenverkehr

geben wird und den einen

oder anderen sicherlich auf den

Geschmack gebracht hat, sich in

Zukunft in den Motorsport einzubringen.

PORSCHE SPORT

Das Spreewaldring Training

Center ist eine Rennstrecke in

Deutschland. Die 2,7 Kilometer

lange Strecke wurde 2007

neben der schon bestehenden

Kartbahn eröffnet. Die Strecke

ist nicht von der FIA abgenommen,

weswegen auf ihr keine

internationalen Motorsport-

Veranstaltungen ausgetragen

werden können. Trotzdem wurde

schon Ende 2007 ein erster

Club-Slalom der Scuderia

Avus ausgetragen. Die Strecke

wird vornehmlich für Sicherheitstrainings

und Fahrerlehrgänge

mit Motorrädern oder

PKWs genutzt. Darüber hinaus

nutzen einige Motorsportvereine

die Strecke für ihre Clubtreffen.

Quelle: Wikipedia

RacePool | Handelsagentur

Steve Mizera

Schlüterstr. 34

01309 Dresden

Fax: +49 (0) 3 51 / 3 10 32 07

Mobil: +49 (0) 1 72 / 3 78 27 53

E-Mail: steve@racepool.de

www.racepool.de


PORSCHE SPORT

Der legendäre Sachsenring

vor den Toren der Karl-May-

Geburtsstadt Hohenstein-

Ernstthal wurde 2007 80 Jahre

alt. Nach dem letzten

Rennen auf dem alten Kurs im

Jahre 1990 sah es so aus, als

ob das Ende des Motorsports

an traditionsreicher Stätte gekommen

sei. Wesentlich war

1994 die Entscheidung, unter

anderem auch durch einen

historischen einstimmigen Beschluss

des Sächsischen Landtages,

zur Errichtung eines

Verkehrssicherheitszentrums.

Dieses konnte dann im August

1995 feierlich in Betrieb genommen

werden. Ein neuer,

nicht permanenter Rennkurs

erlebte am 25. und 26. Mai

1996 mit dem Rennen zur Internationalen

Deutschen Meisterschaft

für Motorräder (IDM)

und Pro Superbike seine erfolgreiche

Feuertaufe.

Quelle: Hohenstein-Ernstthal

Für weitere Informationen zu

unseren Veranstaltungen wenden

Sie sich bitte an:

Ina Bellmann

Tel.: +49 (0) 3 51 / 27 28 - 9 10

E-Mail: ina.bellmann@

porsche-dresden.de

Fahrsicherheitstraining auf dem Sachsenring.

An historischer Stätte.

PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 | Seite 12

Am 10. September diesen Jahres fand unser Fahrsicherheitstraining auf der legendären Rennstrecke

am Sachsenring statt. Dabei konnten die Teilnehmer die Rennstrecke mit all ihren Herausforderungen

live „erfahren“ und, unterstützt durch professionelle Instruktoren, auch einmal

an ihre Grenzen gehen.

Die 25 Teilnehmer und fünf Begleitpersonen

trafen sich am

waren die „Supersportler“, also

Fahrer, die bereits Rennsportluft

wertvolle Tipps passend zu der jeweiligen

Situation erhalten. Nach

frühen Morgen um 7:00 Uhr im geschnuppert hatten. Das bot auch einem gemeinsamen Mittagessen

Porsche Zentrum Dresden, um ge- den Teilnehmern, die bereits sol- folgte der zweite Teil des Praxismeinsam

zur Rennstrecke am che Fahrsicherheitstrainings absoltrainings, bevor man sich nochmals

Sachsenring zu fahren. Dort traf viert haben, die Möglichkeit, ihr mit Kaffee und Kuchen stärkte.

man gegen 8:30 Uhr ein.

fahrerisches Können noch mehr zu

steigern und den Fahrstil in Alltags- Der Höhepunkt des Tages war am

Nach einem Frühstück und der Be- und Extremsituationen noch weiter Nachmittag dann natürlich das

grüßung wurden die Teilnehmer zu verbessern.

freie Fahren. Jetzt wurde geübt

entsprechend ihrer Kenntnisse in

und das am Vormittag Erlernte in

drei Gruppen unterteilt. So gab es Jeder Abschnitt der Strecke wurde die Praxis umgesetzt.

die Anfängergruppe, in der Gäste zuerst genauestens theoretisch be-

waren, die noch nie an einem solsprochen, bevor die Gruppen in die Am Ende sah man nur strahlende

chen Training teilgenommen hat- Praxis einstiegen. Da die Teilneh- Gesichter und alle waren sich einig,

ten. Die zweite Gruppe war die der mer während des Trainings ständig dass ein solches Training sicherlich

Fortgeschrittenen, die bereits ein über Funk mit den Instruktoren ver- wertvolle Erkenntnisse mit sich

Fahrsicherheitstraining hinter sich bunden waren, konnten sie ständig bringt, aber auch ungeheuren Spaß

hatten. Und in der dritten Gruppe individuell betreut werden und macht.


Seite 13 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11

Jahresausfahrt des Porsche Club Dresden.

Beeindruckender Wochenendtrip.

Die Faszination Porsche mit all ihren Facetten bringt selbst Erwachsene zum Staunen.

So jedenfalls erging es den Teilnehmern der diesjährigen Jahresausfahrt des Porsche

Club Dresden, die an einem Wochenende im August an den Bodensee führte.

Zwischenstation auf der Fahrt in

den Südwesten machten die

Clubmitglieder in Stuttgart-Zuffenhausen

und besuchten das Porsche

Museum. Dort zeigten sich die

Porsche Fahrer und deren Begleitungen

sowohl von der Architektur

als auch von der Präsentation der

Exponate, die einen umfassenden

Einblick in die ingenieurtechnischen

Meisterleistungen des Stuttgarter

Sportwagenherstellers bieten, beeindruckt.

Die Museologin Jenny

Wallascheck führte die Gäste aus

Sachsen durch das Gebäude und

schlug gekonnt den Bogen vom

Ursprung der Automarke bis in die

heutige Zeit. Die Clubmitglieder

erfuhren Wissenswertes über die

bahnbrechenden Erfindungen, zu

denen auch Flugzeug- und Schiffsmotoren

gehören.

Nach dem interessanten Vormittag

ging die Fahrt weiter an den Bodensee

und nach dem Einchecken im

Hotel endete der Freitag in gemütlicher

Runde. Am Samstagmorgen

starteten die Porsche Fahrer nach

dem Frühstück bei einem strahlenden

Sommerhimmel zur Blumeninsel

Mainau, wo sie von einer Mitarbeiterin

viele Informationen zu den

seltenen Bäumen, dem Blütenreichtum

und den architektonischen Attraktionen

erhielten. Die Rückfahrt

zum Hotel erfolgte individuell und

am Abend wartete schon der

nächste Programmpunkt – ein gemeinsames

Barbecue im Hafenrestaurant

eines kleinen Ortes bei

Friedrichshafen in einer fröhlichen,

gelösten Runde gutgelaunter

Porsche Club Mitglieder.

Am Sonntagmorgen hieß es nach

einem gemütlichen Frühstück auf

der Hotelterrasse für die Teilnehmer

Abschied nehmen, denn ein

schöner Ausflug neigte sich dem

Ende zu. Es waren wunderbare

Stunden sowohl im Porsche Museum

als auch am Bodensee, darüber

waren sich alle Teilnehmer einig.

Unter der Bezeichnung Bodensee

fasst man die drei im

nördlichen Alpenvorland liegenden

Gewässereinheiten

Obersee, Untersee und Seerhein

zusammen. Es handelt

sich also um zwei verschiedene,

aber räumlich nahe liegende

Seen, die durch den Seerhein

– einen Abschnitt des

Rheins – verbunden sind.

Die Bezeichnung „Bodensee“

leitet sich vom Ortsnamen

Bodman ab. Dieser am Westende

des Überlinger Sees gelegene

Ort war im frühen Mittelalter

für eine gewisse Zeit

als fränkische Königspfalz,

alemannischer Herzogssitz

und Münzstätte von überregionaler

Bedeutung, weshalb der

Name auf den See übertragen

worden sein dürfte („See, an

dem Bodman liegt“ = Bodman-

See). Die Uferlänge beider

Seen beträgt 273 Kilometer.

Davon liegen 173 Kilometer in

Deutschland, 28 Kilometer in

Österreich und 72 Kilometer

in der Schweiz.

Quelle: Wikipedia

Sie möchten auch Mitglied

im Porsche Club Dresden

werden?

Dann wenden Sie sich

an folgende Adresse:

PORSCHE LIVE

Porsche Club Dresden e.V.

Palaisplatz 3

01097 Dresden

Tel.: +49 (0) 3 51 / 88 83 66 - 3

Fax: +49 (0) 3 51 / 88 83 67 - 1

mail@porsche-club-dresden.de


PORSCHE PLUS

Jetzt schon an Weihnachten denken.

Für unsere kleinen Porsche Fans.

Porsche Kids Trolly.

Mit Print eines Porsche 911 Turbo. Rollen

mit Blinkeffekt beim Ziehen. Reflektierender

Porsche Schriftzug rechts. Rückseite

mit Namensschild und aufgedruckter

Zielflagge. Rotes Innenfutter. Hauptfach

mit Stellgurten.

Zusätzliches Fach auf der Vorderseite.

Innen mit Stiftehalter, Klettverschluss-

fächern und Steckfächern sowie Kara-

binerhaken für Schlüssel. In Blau.

WAP 035 009 0C

ids Bike.

Zwei Produkte in einem: Laufrad, das in

wenigen Handgriffen zu einem Kinderfahrrad

umgebaut werden kann. Leichter Aluminiumrahmen

mit Porsche Schriftzug.

Höhenverstellbarer, ergonomisch geformter

Sattel. Lenker mit Schutzpolster und

Klingel. Leichtgängige, kugelgelagerte

14-Zoll Räder mit Flexstreifen. Einstellbare

Cantilever-Vorderbremse sowie Rücktrittbremse

u.v.m. Geeignet für Kinder ab 3

Jahren.

WAP 040 300 0B.

Der Porsche unter den Rodeln. Schnell und agil

durch maximale Spurtreue, tiefen Schwerpunkt,

leichte Lenkbarkeit, gute Bremsfähigkeit und ein

geringes Gewicht (nur ca. 4 kg). Exklusives Design

durch das Porsche Design Studio. TÜV-geprüft.

Maße: 89 x 40 x 19 cm. Made in Germany.

Mit schwarzer Tragetasche.

WAP 060 010 0A.

PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11 | Seite 14

Mit unseren ausgewählten Artikeln aus der Porsche Design

Driver’s Selection Kollektion machen Sie auch den kleinsten

Porsche Fans eine riesige Freude.

Baby Porsche.

Kinderrutschauto im Porsche Design mit

Reifen aus geräuscharmem Mischgummi

und Hupe. Die ergonomisch ideale Sitzvertiefung

ermöglicht optimalen Vortrieb

für die Kleinen. Exklusives Design durch

das Porsche Design Studio. In Orange.

Geeignet für Kinder zwischen 1 und 3

Jahren. Made in Germany.

WAP 040 003 0A

918 Baby Spyder.

Kinderrutschauto im Porsche Design. In

918 Spyder Acit Green mit passenden

Klebeetiketten. Spezielle 918 Spyder Räder

mit Reifen aus geräuscharmem

Mischgummi und Hupe. Die ergonomisch

ideale Sitzvertiefung ermöglicht

optimalen Vortrieb für die KIeinen. Exklusives

Design durch das Porsche Design

Studio. Geeignet für Kinder zwischen 1

und 3 Jahren. Made in Germany.

WAP 040 002 0B.


Seite 15 | PORSCHE TIMES | AUSGABE 3/11

Stilvolle Geschenke.

Für alle, die das Design lieben.

Mit unseren ausgewählten Porsche Design Driver’s Selection

Artikeln machen Sie jedes Büro zu einem Designstudio.

Kugelschreiber Silber.

Drehmechanik zum Ein- und Ausfahren

der Mine. Gerade und konvexe Flächen

im Wechsel. Aluminium silbern eloxiert.

Federnd gelagerter Clip aus Messing.

Schreibfarbe Schwarz. Maße: 143 x 13

mm. Mine als Ersatzteil erhältlich.

WAP 055 001 0A

Computermaus.

Im Design des Porsche 911. Mit aufgedrucktem

Porsche Schriftzug. Entworfen

im Porsche Design Studio in Weissach.

Kompatibel für PC und Mac.

Aluminium-Scrollrad, hochauflösender

2.000-dpi-Sensor, 2,4-GHz-Technik sowie

Plug-&-Play-Installation. Farbe: Weiß lackiert.

Sehr kleiner, leistungsstarker

Dongle. Maße Dongle: 20 x 15 x 7 mm.

WAP 040 810 0B

Kugelschreiber Schwarz.

Drehmechanik zum Ein- und Ausfahren

der Mine. Gerade und konvexe Flächen

im Wechsel. Aluminium schwarz eloxiert.

Federnd gelagerter Clip aus Messing.

Schreibfarbe Schwarz. Maße: 143 x 13

mm. Mine als Ersatzteil erhältlich.

WAP 055 011 0A

USB Stick.

Im Design des Porsche Fahrzeugschlüssels.

4 GB Speicherkapazität. Schiebemechanismus

auf der Unterseite zum Ausfahren

des Sticks. Porsche Wappen auf der

Vorderseite. LED-Kontrollleuchte. Steckrichtung

variiert in Abhängigkeit vom USB-

Port. Kompatibel mit diversen Betriebssystemen.

In Schwarz mit Chrom.

Maße: 85 x 32 x 20 mm.

WAP 040 712 0B

Tintenroller.

Drehmechanik zum Ein- und Ausfahren

der Mine. Gerade und konvexe Flächen im

Wechsel. Tintenmine, die nicht eintrocknet.

Aluminium silbern eloxiert. Federnd

gelagerter Clip aus Messing. Schreibfarbe

Schwarz. Maße: 143 x 13 mm. Mine als

Ersatzteil erhältlich.

WAP 005 041 16

USB Stick 911 Turbo.

Im Design des 911 Turbo. 2 GB Speicherkapazität.

Schiebemechanismus auf der

Unterseite zum Ausfahren des Sticks. Verchromt

mit Scheinwerferkontrollleuchten.

WAP 040 713 0B

Mousepad.

Aus Original Fahrzeuginterieurleder

in Wappenform. Geprägter Porsche

Schriftzug. In Schwarz.

Maße: 185 x 240 x 10 mm.

WAP 050 099 0C

Organizer.

Aus Fahrzeuginterieurleder. Schwarzer

Reißverschluss mit Druckknopf zum

Verschließen. Porsche Wappen auf der

Front. Silberfarbene Kippmechanik.

Belederte Beringung. Zwei fliegende

Wände, zwei Klemmfächer, vier Visitenkartenfächer

und Quereinschub.

Auslieferungsumfang: 40 Notizseiten,

Schutzblatt mit farbigem Porsche

Wappen. In Schwarz.

Außenmaße: 260 x 210 x 35 mm.

WAP 030 008 0C

PORSCHE PLUS

Mit dem Porsche 911 Carrera Cabriolet auf Tour.

Cabrio Rallye Sachsen.

Am 27. August 2011 startete die dritte Neuauflage der

Cabrio-Rallye Sachsen beim Gebäudeensemble der Deutschen

Werkstätten in Hellerau.

Gerne hatte das Porsche Zentrum Dresden Frau Iris Buschmann,

einer Mitarbeiterin des langjährigen Kunden und Geschäftspartners

Juwelier Hoffmann, für diese Fahrt ein Porsche 911 Carrera

Cabriolet Vorführfahrzeug überlassen.

Die Strecke führte über Moritzburg, Meißen, Siebenlehn zum

Schlosspark Lichtenwalde. Weiter ging es durch das Erzgebirge

Richtung Altenberg, Bad Schandau und Rossendorf, bevor die Teilnehmer

wieder zurück nach Dresden gelangten.

Die Gesamtlänge der Strecke, auf die 117 Teams gingen, betrug ca.

300 Kilometer und war in sechs Wertungsprüfungen unterteilt.

Schade, dass der Wettergott es nicht besonders gut mit den

Teilnehmern meinte, denn, obwohl es beim Start nur mäßig bewölkt

war, regnete es auf der gesamten Strecke zum Teil heftig. Trotzdem

ließen es sich einige Fahrer nicht nehmen, ihr Verdeck zu öffnen.

Die Resonanz der Teams war überschwänglich gut und wird uns zur

vierten Cabrio-Rallye im nächsten Sommer ermuntern.

Startnummer 19, Sponsorenteam Juwelier Hoffmann mit Iris Buschmann

(Fahrerin) und Petra Modrok in einem Porsche 911 Cabriolet.


�������������������������������������������������

�����������������������������������������������

�����������������������

���������������������

���������������������������������

������������������������������������������������������������������������������������������������� � �������������������

�����������������������

������������������������

�������������

���������������������

�������������

��������������������������������

��������������������������������

�������

���������� �����������������

���� �����������������

�������������������

���������� �����������������

���� �����������������

��������

���� �����������������

���� �����������������

����������������������

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine