ZEBRA Hallenheft THW Kiel vs. SG Flensburg-Handewitt 18.10.2020

thw.handball1904

Das offizielle Bundesliga-Magazin des THW Kiel thw-handball.de

Saison 2020|21

#03

18. Oktober 2020

Anpfiff

Feuer frei fürs Derby!

Das 103. Duell der beiden Erzrivalen

verspricht jede Menge Emotionen

Mannschaft

Ämter & Verantwortung

Kapitän Domagoj Duvnjak über die

besonderen Aufgaben der Zebras

Neuzugang

Junger Schwede

Oskar Sunnefeldt über seine

Ambitionen beim THW Kiel

Mach mit und

zeige Gesicht!

Mit Deinem Pappaufsteller

in der Arena wirst auch Du

Teil der „weißen Wand“.

THW KielSG Flensburg-Handewitt


Verkauf und Bewertung

meiner Immobilie?

Dafür hab

ich jemanden!

Wir bringen Käufer und Verkäufer zusammen.

Mehr Infos unter 0431 22033-055 oder

www.haus-und-grund-kiel.de

Recht & Steuern | Vermieten & Verwalten | Bauen & Renovieren | Technik & Energie

Immobilien GmbH Kiel


EDITORIAL 3

MOIN, MOIN,

LIEBE THW-FANS!

Ick bün oprecht mit jau:

ick woar nich afsünnerlich

kandidel, dat wi annerdaags

in Wetzlar verlor‘n

ham, dat is kloor. Aver

wat sächt man bi uns in‘n

Norden so schein: „Harr de

Hund nich scheeten, harr

he‘n Hasen kregen!“ oder

düütlich opp hoochdüütsch

för all, de hier hüüt

nich ut Sleswig-Holsteen

wech komm‘n: „Hätte,

hätte, Fahrradkette…“

Gistern is vörbi, hüüt

tellt bloot dat dörby gegen

de Jungs ut Flensborg. Un

ick wet, dat Filip un sin

Trupp allens dorför geven

warrt, uns un sik sölvst

een Sieg to geven. Dat is

nich eenfach, aver wi sün

Kiel, un wi stohn tosammen.

Dat wor al jümmers

so, un bleevt ok jümmers

so!

Ick bün so blied, dat

hüüt över tweedusend

Jungs un Deerns inner

Hall sünn. Beter wär‘n

teihntusend, is kloor, aver

besonners inner Corona-tiid

is nunmal „safety

föörst“ anseggt.

Mit den smucken

Snutenpullis sünd wi noch

mehr de „witte Wand“ as

bloot mit Trikot, T-shört

oder Schemisett, doa sünn

sogoor de Flensborger mit

an Boord!

Aver nu is Sluss mit‘n

Schavernack, nu ward dat

Eernst. Wi woll‘n twee

Pünkt, un daföör mööt wi

Fans ballern un brassen so

luut dat bloot geiht!

Uns Kieler Krakeel möten

de noch in Flensborg to

hör‘n kriegen! Een, twee,

dree: nu geiht dat los, ick

bün kloor för dat döörby,

ju ook?

Veel Spaaß bi‘n Speel,

juun

AUS DEM INHALT

04 Anpfiff: Feuer frei fürs Derby!

12 Fans: Die wichtigsten Verhaltensregeln in der Arena

14 Aktuell: Derby-Kracher mit ordentlich Musik

20 Mannschaft: Von Ämtern und Verantwortung

25 ZebraClub: Mit Tradition für die Zukunft

28 Neuzugang: Oskar Sunnefeldt – Junger Schwede!

36 Gesund & fit: Das Partner-Netzwerk für Ihr Wohlbefinden

38 Zebraherde: Die Zebras im Überblick

40 Aufstellung: Der Kader des THW Kiel

41 Poster: Domagoj Duvnjak

42 Spielfilm: Spielerstatistik & Spielverlauf

45 Gegner: Der Kader der SG Flensburg-Handewitt

46 Gegner: SG Flensburg-Handewitt – Starker Auftakt

50 Zebrastreifen: Kurz & Knapp

54 Fans: Dein Fan-Foto in der Arena

58 Verein: Der THW Kiel e.V.

60 Fanclub: Zebrasprotten

62 Fanclub: Schwarz-Weiß

64 Partner: Die Unterstützer des Trainingszentrums Altenholz

66 Mannschaft: Die Zebras auf großer Fahrt

70 Mannschaft: Der Jubilar, der nicht spielen will

76 Statistik: Die Bundesliga-Tabelle und Torschützen

78 Statistik: Die Spiele des THW Kiel in der Übersicht

80 Einblicke: Alt gegen Jung

82 Ausblick: So geht es weiter

IMPRESSUM

Herausgeber: THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH,

Rehmkamp 1, 24161 Altenholz

ViSdP: Christian Robohm | Redaktion: Rika Finck, Sascha

Klahn, Jörg Lühn, Lina Peters, Christian Robohm

Fotografie: Sascha Klahn, Nick Jürgensen, Tim Ohnsorge,

DHB, SG Flensburg-Handewitt

Konzeption/Gestaltung: Sascha Klahn | Titel: Dreizunull

Prepress/Anzeigen: Grafik+Druck, Kiel

Druck: Grafik+Druck, Kiel | Gedruckt auf 100% gestrichenem

Recyclingpapier der Leipa GmbH – für die Umwelt und den Sport

www.thw-handball.de


4 ANPFIFF

FEUER

FREI FÜRS

DERBY!

Bereits am vierten Spieltag

der LIQUI MOLY Handball-

Bundesliga empfängt der THW

Kiel heute die SG Flensburg-

Handewitt. Es ist nicht allein

das Duell des amtierenden

Deutschen Meisters gegen

seinen ärgsten Rivalen. Es

ist das Derby!

www.thw-handball.de


Es darf wieder

gewonnen werden

lotto-sh.de


6 ANPFIFF

J

etzt erst recht! Mit dieser

Mentalität gehen die Zebras

nach der Niederlage in Wetzlar

heute trotzig und motiviert bis in die

Haarspitzen in das 103. Nordderby

gegen die SG Flensburg-Handewitt.

Trainer Filip Jicha und seine Mannschaft

wollen sich selbst und der

Handballwelt beweisen, dass sie ihr

Fach um einiges besser beherrschen

als im Spiel gegen die Mittelhessen

gezeigt.

„Wir werden immer wieder aufstehen

und nie aufgeben“, hielt Kiels

Kapitän Domagoj Duvnjak direkt

nach dem Spiel gegenüber dem

NDR eine kurze aber doch deutliche

Brandrede. Filip Jicha bestärkte die

Aussage von „Dule“: „Wir werden als

»

Domagoj

„Wir werden immer

wieder aufstehen

und nie aufgeben!“

Duvnjak

Mannschaft definitiv aufstehen und

bis zum Umfallen kämpfen“, so die

unmissverständliche Kampfansage

für die heutige Partie.

Und für die Mission „Derbysieg“

dürfen die Zebras einmal mehr auf

die lautstarke Unterstützung der

eigenen Fans bauen, die, genau wie

die beiden Teams, seit Tagen Feuer

und Flamme für den spannenden

Nordgipfel in der LIQUI MOLY Hand-

ball-Bundesliga sind. Corona-bedingt

werden heute 2.400 Zuschauerinnen

und Zuschauer die Partie live in

der damit erstmals in dieser Saison

ausverkauften Wunderino Arena

verfolgen.

Dass die Kieler imstande sind,

die Flensburger zu schlagen, haben

sie bereits häufig bewiesen, zuletzt

beim Pixum Super Cup Ende September,

den die Zebras mit 28:24 gewannen.

Für das heute verletzungsbedingt

zum Zuschauen gezwungene

Neuzebra Sander Sagosen war es der

erste Titel mit dem THW Kiel – und

der erste Derbysieg. „Heute waren

wir besser, wir haben zusammen

gekämpft. Das heute war der wahre

THW Kiel, das war unsere Mann-

www.thw-handball.de


90 STORES UNTER EINEM DACH

DER PERFEKTE

SHOPPING-TAG

Alle angesagten Labels und die kulinarische Belohnung gleich dazu.

Alles unter einem Dach, alles ganz entspannt. Sie haben es sich

verdient.

/cittipark.kiel /cittipark.kiel citti-park-blog.de

www.citti-park-kiel.de

Besser einkaufen. Besser leben.


8 ANPFIFF

Schulterschluss: Die Zebras

gehen heute fest entschlossen

in das 103. Derby.

schaft“, jubelte der Norweger nach

dem Abpfiff – und will den „wahren

THW Kiel“ auch im heutigen Spiel

wieder sehen.

Die Flensburger stehen derzeit

auf dem zweiten Tabellenplatz

und sind neben den Rhein-Neckar

Löwen sowie dem Bergischen HC

das einzige Team, das nach drei

Spielen noch ohne Punktverlust

dasteht. Die Kieler werden in den

kommenden sechzig Minuten alles

daran setzen, dies zu ändern. Mit

einem Sieg können die Zebras in

der Tabelle der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga

wieder einen großen

Schritt nach oben und an Boden gut

machen. Doch dafür brauchen sie die

leidenschaftliche Unterstützung von

den Rängen. Auch, wenn die Arena

derzeit leerer ist als aus den vergan-

genen Jahren gewohnt, haben die

Fans doch bereits bewiesen, wieviel

Lärm sie auch in dezimierter Anzahl

machen können. Laut klatschen und

enthusiastisch jubeln sorgt eben

auch in diesen Zeiten für eine angenehme

Gänsehaut – und ordentlich

Schwung für unsere Jungs!

Die Zebras brauchen die weiße

Wand heute mehr denn je und

bauen auf den starken Rückhalt der

Fans. Mit Abstand, aber trotzdem

gemeinsam soll der zweite Derbysieg

der laufenden Spielzeit eingefahren

werden. Heute schaut ganz

Handball-Deutschland zu uns nach

Schleswig-Holstein. Lassen Sie die

Luft brennen und verhelfen Sie Kiel

zum Sieg. Auf geht‘s ins 103. Nordduell,

herzlich willkommen in der

Wunderino Arena!

SCHIEDSRICHTER

Robert Schulze

Geburtsjahr: 1983

Schiedsrichter seit: 1998

DHB-Einsätze: 530

EHF-/IHF-Einsätze: 129

Tobias Tönnies

Geburtsjahr: 1983

Schiedsrichter seit: 1999

DHB-Einsätze: 530

EHF-/IHF-Einsätze: 129

www.thw-handball.de


www.famila-nordost.de

…wir sind dabei!


10 ANPFIFF

FAKTEN ZUM SPIEL

BUNDESLIGA-BILANZ

Total: 65 Spiele / 38 Siege / 3 Unentschieden /

24 Niederlagen = 1754:1657 Tore

Letzte Begegnung: 28:24 am 12. September 2019 (in Kiel)

Höchster Heimsieg: 35:21 am 4. September 2011

Höchster Auswärtssieg: 41:33 am 14. Oktober 2009

Höchste Heimniederlage: 25:29 am 10. Mai 2018

Höchste Auswärtsniederlage: 21:28 am 22. Januar 1997

EUROPAPOKAL-BILANZ

Total: 16 Spiele / 9 Siege / 2 Unentschieden /

5 Niederlagen = 447:440 Tore

Letzte Begegnung: 33:30 am 29. November 2017 (in Flensburg)

Höchster Heimsieg: 33:28 am 22. März 2015

Höchster Auswärtssieg: 30:21 am 15. März 2015

Höchste Heimniederlage: 22:30 am 20. November 2016

Höchste Auswärtsniederlage: 27:37 am 14. Februar 2016

DHB-POKAL-BILANZ

Total: 14 Spiele / 10 Siege / 0 Unentschieden /

4 Niederlagen = 422:405 Tore

Letzte Begegnung: 29:23 am 9. April 2017 (Final Four in HH)

Höchster Heimsieg: 35:32 am 27. September 2005

Höchster Auswärtssieg: 30:24 am 8. Mai 2011 (Final Four in HH)

Höchste Heimniederlage: 27:34 am 16. Dezember 2015

Höchste Auswärtsniederlage: jeweils 31:33 am 1. Mai 2004 in

Flensburg und am 17. Mai 2005 beim Final Four in Hamburg

SUPERCUP-BILANZ

Total: 7 Spiele / 4 Siege / 1 Unentschieden /

2 Niederlagen = 193:187 Tore

Letzte Begegnung: 28:24 am 26. Sep. 2020 (in Düsseldorf)

Höchster Sieg: 28:24 am 26. September 2020 (in Düsseldorf)

Höchste Niederlage: 26:29 am 20. August 2013 (in Bremen)

DIE AKTUELLE SAISON-TENDENZ

Stand: 13. Oktober 2020

Tabellenrang

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34

Spieltag THW Kiel SG Flensburg-Handewitt

www.thw-handball.de


Da sein.

Wenn Sie uns brauchen.

Alle Sicherheit für uns im Norden.


12 FANS

Bitte tragen sie auch beim

Einlass eine Mund-Nasen-

Bedeckung. Während der

gesamten Veranstaltung

sind ansonsten FFP2-

Masken zu tragen. Diese

werden an den jeweiligen

Eingängen vom THW Kiel

kostenlos an die Besucher

ausgegeben.

DIE WICHTIGSTEN

VERHALTENSREGELN

IN DER ARENA

Bei einem Besuch der THW-Heimspiele

in der Wunderino Arena greift ein umfangreiches

Hygienekonzept, welches

zahlreiche Maßnahmen vorsieht, wie

eine Infektionsgefahr deutlich gemindert

werden kann. In der kompletten

Arena gelten die vom Robert-Koch-

Institut ausgegebenen Empfehlungen

zur Hust- und Niesetikette sowie zur

Handhygiene. Wir fassen die wichtigsten

Sicherheitsregeln an dieser Stelle

zusammen.

Die Arena ist in sieben verschiedene,

farblich markierte

Sektoren unterteilt

worden. Jeder Sektor hat

eigene Ein- und Ausgangsbereiche.

Ein Wechsel

zwischen den Sektoren ist

nicht möglich.

Speisen und Getränke dürfen

nur auf dem Sitzplatz

eingenommen werden,

hierfür dürfen die Besucher

kurzfristig ihre Masken

abnehmen.

THW-Fans dürfen das

Spiel nur besuchen, wenn

kein Fieber (37,5 Grad und

höher) vorhanden ist, wenn

sie nicht unter akuten

Atemwegsbeschwerden

oder unspezifischen Allgemeinsymptomen

wie

Abgeschlagenheit und

Schwäche leiden, in den

vergangenen 14 Tagen keinen

wissentlichen Kontakt

mit einer anderen Person

mit positivem Nachweis

des Corona-Virus (SARS-

CoV-2) hatten und sich in

den vergangenen 14 Tagen

nicht in einem vom Robert-

Koch-Institut festgelegten

Risikogebiet aufgehalten

haben.

Bitte halten Sie beim

Warten auf den Einlass, auf

den Wegen in der Arena,

am Sitzplatz sowie beim

Warten auf Speisen und

Getränke angemessenen

Abstand.

Aufgrund der Sektorengrenzen

und aus Abstandsgründen

können keine

Fahrstühle genutzt werden.

www.thw-handball.de


Titelanwärter!

THW Kiel-Motiv-

Kreditkarte

Damit Sie auch beim Shoppen

immer ganz weit vorne sind.

Jetzt exklusiv in unserer Internet-Filiale unter

foerde-sparkasse.de/motivwechsel bestellen!

foerde-sparkasse.de/motivwechsel

S-Förde

Sparkasse


14 AKTUELL

DERBY-KRACHER MIT

ORDENTLICH MUSIK

Frei nach Udo Jürgens: Mit 66 Derbys,

da fängt das Leben an. Zumindest in

der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga,

denn dort stehen sich der THW Kiel

und die SG Flensburg-Handewitt heute

zum 66. Mal gegenüber.

Wenn wir jetzt

ausschließlich

die Tor-Statistik

bemühen, dann ergibt sich

in den Bundesligaspielen

ein 27:25-Vorteil für die Zebras.

Punktemäßig haben

die Kieler den hauchzarten

Vorsprung von 0,43 Punkten

in den Duellen in der

höchsten deutschen Spielklasse.

Insgesamt ist es das

103. Duell der beiden Nordrivalen,

denn schließlich

standen die Schleswig-Holsteiner

sich zudem in der

EHF Champions League,

im EHF- und DHB-Pokal sowie

im PIXUM Super Cup

gegenüber.

www.thw-handball.de


Der Renault CLIO

Das Triple für alle Nordlichter!*

Renault Clio 5 EXPERIENCE SCe 75

mtl.

139,– €

Fahrzeugpreis: 15.245,72,– € Monatliche Rate: 139,–€, 48 Monate Laufzeit. Gesamtlaufleistung

40.00km, eff. Jahreszins 0,49 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,49 %, Gesamtleasingbetrag 6.672,– €.

Anzahlung 0€. Sonderzahlung 0€. Das Angebot versteht sich inkl. Überführungskosten. *Das Angebot

beinhaltet 4 Jahre Garantie, 4 Wartungen, 4 Farben zur Auswahl. Tageszulassungen 01/2020. Ein

Leasingangebot der Renault Leasing, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland,

Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss. Gültig für Privatkunden bis 31.10.2020

• 16-Zoll-Flexwheel „Amicitia“• Audiosystem R&GO (AM-FM, 4 Lautsprecher, Bluetooth, USB, DAB)•

Außenspiegel in Wagenfarbe • Elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel• Fahrersitz und Lenkrad

höhenverstellbar • Klimaanlage, manuell• Lenkrad in Lederoptik• Stoffpolsterung „MOUNTAIN

3D“ Schwarz-Anthrazit • Voll - LED - Scheinwerfer LED Pure Vision

Renault Clio SCe 75, Benzin, 53 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,3; außerorts: 4,1; kombiniert:

4,9; CO2-Emissionen kombiniert: 111 g/km; Energieeffizienzklasse: C. (Werte nach Messverfahren

VO [EG] 715/2007) Abb. zeigt Renault Clio INTENS mit Sonderausstattung. Druckfehler und Irrtümer

vorbehalten.

Autohaus Süverkrüp GmbH & Co.KG

Kiel | Holzkoppelweg 18

0431 - 5 46 46 30 | info@sueverkruep.de


16 AKTUELL

Sander Sagosen muss heute

notgedrungen passen. Der

Norweger laboriert noch immer

an den Folgen eines Muskelfaserrisses.

Das letzte Duell ist

noch gar nicht so lange her:

In Düsseldorf, beim PIXUM

Super Cup, brachte der

deutsche Rekordmeister

vor knapp 2.100 Zuschauern

(die Sportstadt Düsseldorf

hätte 2.640 Fans

im ISS Dome erlaubt) den

Flensburger Vizemeister

(seit Bundesligazugehörigkeit

13 Mal Zweiter) mit

28:24 die erste Saisonniederlage

bei. Hieran wollen

die Männer von Trainer Filip

Jicha heute nur zu gern

anknüpfen.

Allerdings müssen die

Gastgeber derzeit auf ihren

norwegischen Star Sander

Sagosen verzichten. Der

Rückraumspieler laboriert

noch immer an den Folgen

eines Muskelfaserrisses.

Zu gern hätte er natürlich

erstmals in der LIQUI

MOLY Handball-Bundesliga

seinen Landsmännern, Torhüter

Torbjørn Bergerud

oder den Rückraumspielern

Gøran Johannesson,

Magnus Rød sowie Außenangreifer

Magnus Jøndal,

gegenüber gestanden.

Überhaupt ist dieses

Duell der beiden schleswig-holsteinischen

Topklubs

sehr skandinavisch

geprägt. Die Flensburger

kommen mit vier Dänen,

vier Norwegern und zwei

Schweden nach Kiel. Der

THW hat insgesamt zwei

dänische Weltmeister, zwei

Norweger und inklusive

„Comebacker“ Mattias Andersson

(siehe Extra-Artikel

ab Seite 70) drei Schweden

im Aufgebot. Ganz

offensichtlich ist die LIQUI

MOLY Handball-Bundesliga

für die Schweden ein

Magnet: Von den 162 ausländischen

Handballern in

allen 20 Klubs kommen 31

aus Schweden. Dahinter

platzieren sich die Asse

aus Dänemark (20) und

Norwegen (15).

Neben Sagosen muss

der THW heute aller Voraussicht

nach auch auf

Welthandballer Niklas

Landin (Meniskusopera-

www.thw-handball.de


WEISSBIER IST

WOCHENENDE

Visit the FANtastic ERDINGER-SHOW.DE


18 AKTUELL

Volle Kraft voraus: Harald

Reinkind und seine Zebras

werden sich im heutigen

Derby nicht schonen und

auch dorthin gehen müssen,

wo es weh tut…

tion) verzichten. Vor seiner

Heimpremiere steht

Oskar Sunnefeldt (siehe

Extra-Artikel ab Seite 28),

den der THW nach den Verletzungen

Sagosens und

Nikola Bilyks unter Vertrag

genommen hat. „Wir

brauchen auf jeden Fall die

Zuschauer“, sagt Rechtsaußen

Niclas Ekberg und

bittet die Anhänger in der

trotz beschränkter Kapazität

stimmungsvollen Wunderino

Arena um lautstarke

Unterstützung.

Die Kieler haben in

dieser Trainingswoche

hart und konzentriert gearbeitet,

nachdem die Partie

in der EHF Champions

League gegen HC Motor Zaporozhye

wegen gleich 14

Covid19-Infektionen innerhalb

der Mannschaft der

Ukrainer am vergangenen

Mittwoch auf unbestimmte

Zeit verschoben wurde.

Die Flensburger waren

unterdessen noch am Donnerstag

beim nordmazedonischen

EHF-Champions-

League-Sieger HC Vardar

aus Skopje (Das Ergebnis

lag bei Redaktionsschluss

noch nicht vor.) gefordert.

Wenn man es so will: Die

Flensburger sind also im

Rhythmus, während die

Zebras zu einer ungewollten

Pause gezwungen waren.

An dieser Stelle wollen

wir ein letztes Mal Udo Jürgens

bemühen: „Aber bitte

mit Sahne!“ Denn die gehört

immer dazu, wenn die

beiden besten deutschen

Handballmannschaften

am Sonntagnachmittag in

der Wunderino Arena aufeinandertreffen.

Ein Kaffeekränzchen,

so viel steht

fest, wird das ganz sicher

nicht.

www.thw-handball.de


20 MANNSCHAFT

VON ÄMTERN &

VERANTWORTUNG

Im Alltag der Zebras dreht sich vieles

um den Handball. Jedoch gibt es auch

Aufgaben abseits des Sports, um die

sie sich regelmäßig kümmern müssen.

„Zebra“ stellt die Ämter der schwarzweißen

Herde vor, den Beginn macht

der Kapitän: Domagoj Duvnjak.

Es ist seit Jahren

eine unumstößliche

Tradition bei den

Zebras, dass jeder – ob

hochdekorierter Nationalspieler

oder junges Nachwuchstalent

– mindestens

ein besonderes Amt inne

hat und Verantwortung

für das Team auch außer-

www.thw-handball.de


CHALLENGE

ORDINARY

SHARE

THE

GAME


22 MANNSCHAFT

Seine liebste Kapitäns-Pflicht:

Domagoj Duvnjak nimmt bei

Titelgewinnen wie dem Pixum

Super Cup als Erster den Pokal

in Empfang.

Aktuell hat Domagoj

Duvnjak neben dem „sehr

verantwortungsvollen“ Kahalb

des Handballfeldes

übernimmt. Sei es das

sorgsame Verwalten der

Mannschaftskasse, das

Mitbringen eines Fußballs

zum Training oder das

Besorgen von Geburtstagsgeschenken:

Die Aufgaben,

die Jahr für Jahr innerhalb

der Mannschaft verteilt

werden – insgesamt 20 an

der Zahl – sind vielfältig.

Einer, der entscheidend

mitbestimmt, wer

welches Amt übernimmt,

ist Domagoj Duvnjak – seit

sechs Jahren beim THW

Kiel und seit 2016 Kapitän

der Zebras. „In meinem

ersten Jahr in Kiel war ich

Kuchenwart, im Jahr drauf

Keksewart“, erinnert sich

der 32-Jährige an seine

Anfänge bei den Schwarz-

Weißen zurück. Die Teamkollegen

sind während

ausgedehnter Fahrten

im Mannschaftsbus oder

langer Videoanalyse-Sitzungen

allerdings nie in

den Genuss von selbst

gebackenen Leckereien aus

„Dules“ eigenem Backofen

gekommen, wie er lachend

erzählt: „Die Sachen habe

ich immer im CITTI-Markt

oder bei Steiskal gekauft.“

Der Keksewart - ein verantwortungsvolles

Amt ohne

Raum für Vergesslichkeit:

„Egal, ob wir uns um zwölf

oder um 15 Uhr treffen:

Zum Video-Schauen sind

Kekse ein Muss“, sagt Duvnjak.

Seine Teamkollegen

Magnus Landin und Miha

Zarabec, die sich aktuell

unter anderem darum

kümmern, dass immer

ausreichend Kleingebäck

vorhanden ist, haben es

laut Duvnjak heute um

einiges leichter als er

damals selbst: „Wir haben

ja früher in drei verschiedenen

Hallen trainiert. Jetzt

kauft man einfach ein paar

Packungen und lagert diese

in der Kabine. Da wir uns

immer in Altenholz zum

Video-Studium treffen, ist

das eigentlich ein Kinderspiel.“

Noch ein großer

Vorteil des neuen Trainingszentrums

des Rekordmeisters.

»

„Egal, ob wir uns

um zwölf oder um

15 Uhr treffen: Zum

Video-Schauen sind Kekse ein

Muss.“ Domagoj Duvnjak

www.thw-handball.de


Kein Kokolores.

Pure Erfrischung.

Sinalco. Schnörkellos seit 1905.

Offizieller

Getränkepartner

des THW Kiel

sinalco.de


24 MANNSCHAFT

pitänsamt, in welchem ihm

seit 2018 Niklas Landin und

Patrick Wiencek zur Seite

stehen, noch eine weitere,

wichtige Aufgabe inne: Er

kümmert sich um das Bier,

wenn es für seine Zebras

etwas zu feiern gibt. Ein

kulinarischer Genuss, bei

dem es zur Freude des Kroaten

nicht so viel Auswahl

geben muss wie auf seinen

vorherigen Einkaufs-Gebieten.

„Ich habe immer

möglichst viele verschiedene

Kuchen besorgt, weil

die Geschmäcker der Jungs

einfach so unterschiedlich

sind. Einer mag keinen

Mohn, der nächste mag

wieder etwas ganz anderes

nicht. Davon wird ‚Harry‘,

unser aktueller Kuchenwart,

mit Sicherheit noch

mehr erzählen können“,

plaudert „Dule“ lachend

aus dem mannschaftsinternen

Nähkästchen. Die

Frage, auf welches Amt er

nie besonders scharf war,

beantwortet „Dule“ wie

aus der Pistole geschossen:

„Polizist“, der passend benannte

Strafen-Eintreiber

der Zebras. Bis vor ein paar

Jahren war das der heutige

Co-Trainer der Zebras,

Christian Sprenger, derzeit

erledigt Hendrik Pekeler

diesen Job mit viel Akribie.

„Ich glaube, dass das nicht

unbedingt mein Traumjob

wäre. Ich bin nicht so ein

ordentlicher Typ wie ‚Peke‘,

der das überragend macht“,

gesteht Domagoj Duvnjak

mit einem Augenzwinkern

und lobt im selben Atemzug

die genaue Arbeit des

Kreisläufers, die in einer

der nächsten „Zebra“-Ausgaben

näher vorgestellt

wird. „Ich würde in dieser

Position mit Sicherheit

häufig etwas vergessen“,

gesteht „Dule“ und ist froh,

der einzigen Aufgabe im

breiten Angebot entgangen

zu sein, bei dem sich seine

Teamkollegen mit Sicherheit

über etwas Vergesslichkeit

freuen würden.

Der Anführer: Domagoj Duvnjak

spielt seit 2014 für den THW Kiel,

und seit 2016 ist der Kroate auch

Kapitän der Zebras.

www.thw-handball.de


ZEBRACLUB 25

MIT TRADITION IN DIE ZUKUNFT:

DER ZEBRACLUB

Mit der Rückbesinnung auf die mehr

als zwei Jahrzehnte lange Tradition

Der ZebraClub des THW Kiel wurde

vor mehr als 25 Jahren ins Leben gerufen,

um in einem Förderkreis von

klein- und mittelständischen Unternehmen

den THW Kiel auf dem Weg

in die europäische Spitze zu unterstützen.

Mittlerweile engagieren sich

knapp 70 regionale Betriebe im ZebraClub

und bilden damit eine sowohl

wirtschaftlich als auch emotional bedeutsame

Säule im Sponsoring beim

deutschen Rekordmeister.

Die Identifikation mit dem Team

des THW Kiel und die Leidenschaft

prägen das Zusammensein der Zebra-

Club-Mitglieder seit der Gründung.

Daran hat auch die Umstrukturierung

vor fünf Jahren nichts geändert: Mit

neuem Logo und angepassten Inhalten

sind die Weichen für eine erfolgreiche

Zukunft gestellt.

Der ZebraClub lebt das THW-Motto

#WirSindKiel und ist immer offen

für neue Ideen: Gemeinsam für einen

starken THW Kiel!

Sie haben Interesse am ZebraClub?

Dann melden Sie sich unverbindlich bei

Sascha Thießen

0176 11 99 05 00

sascha.thiessen@thw-handball.de

oder

Hans-Peter Grote

0171 65 25 273

hans-peter.grote@thw-handball.de

Wählen Sie zwischen zwei Paketen

All-In

Business

Werbemaßnahmen

» Unternehmenslogo im Hallenheft, auf der Webseite

und im VIP-Raum Dänemark

» ZebraClub-Logo auf der LED Bande

» ZebraClubgemeinschaft übernimmt Patenschaft für den

Anschlusskader

NEU Einmalige Unternehmensvorstellung im Hallenheft (1/3 Seite) bei Neueintritt

Hospitality

Sonstige Vorteile

» 2 x Zugang zum VIP-Raum Dänemark

» Anwesenheit von THW-Kiel Spielern im VIP-Raum Dänemark

nach dem Spiel

» Exklusiv-Interview mit einem THW -Spieler im

VIP-Raum Dänemark

» Vorkaufsrecht Bundesliga (Tickets nach Verfügbarkeit)

» Vorkaufsrecht europäischer Wettbewerb und DHB-Pokal (Tickets nach Verfügbarkeit)

» Auswärtsfahrten mit Rahmenprogramm

» Teilnahme am Business Frühstück

» Angebote über weitere Leistungen, Sonderaktionen

4.000 € 2.500 €

(zzgl. MwSt.) (zzgl. MwSt.)


PARTNER DES

ZEBRACLUBS

Wir fördern den THW Kiel:

B2K

Architeken | Ingenieure | Stadtplaner

Schleiweg 10 • 24106 Kiel | b2k.de | dn-ing.de

Bun dB

Transport und Logistik GmbH

FußballG f &

Hotel & Restaurant Möllhagen

www.moellhagen.de Tel.: 04392/91760

Schülp bei Nortorf

f

Geschäftsführer:

Klaus Frese,

Kai Frese, Anke Tobinski

Bankverbindung:

BB-Bank Karlsruhe

(BLZ 660 908 00) Konto-Nr. 976 482


über

130

Jahre


Türen • Tore • Zargen • Antriebe

Hörmann-Stützpunkthändler

Klausdorfer Weg 163 • 24148 Kiel

Tel. 04 31/6611 10 • Fax 6611128

·

Mit viel Profil für Kiel

KFZ-Meisterwerkstatt – Alles rund um’s Fahrzeug

Reifen-Blötz GmbH • Borsigstraße 15a • 24145 Kiel

Telefon 0431-678678 • www.reifen-bloetz.de


28 NEUZUGANG


NEUZUGANG 29

JUNGER

SCHWEDE!

Der 22 Jahre alte Schwede Oskar Sunnefeldt

feiert heute sein Heim-Debüt im Dress des

THW Kiel. Der Rückraumspieler wird den Ausfall

von Nikola Bilyk, der den Zebras nach

einem Kreuzbandriss in den nächsten Monate

fehlen wird, kompensieren. Sunnefeldt will die

unverhoffte Chance nutzen.

Als sich die Wunderino

Arena

geleert hatte

und im weiten

Rund des Handball-Tempels

wieder Ruhe eingekehrt

war, da betrat Oskar

Sunnefeldt an jenem 6. Oktober

2020 zum ersten Mal

den heiligen Boden des

THW Kiel. „Ich habe schon

sehr viel über diesen in der

Handball-Welt so besonderen

Ort gehört“, sagte der

junge Schwede andächtig,

während sein Blick beinahe

ehrfürchtig umher

wanderte. Der einzigartige

Boden, die Zuschauerränge,

nicht zuletzt die Galerie

der Legenden unter der

Hallendecke. Es schien so,

als könne er noch immer

nicht ganz glauben, wo er

da jetzt stand.

Keine drei Stunden

zuvor erst war Oskar Sunnefeldt

als Neuzugang des

THW Kiel im Heimspiel-TV

vorgestellt worden, hatte

beim 34:31-Sieg der Zeb-

ras gegen Hannover erstmals

ein Kieler Heimspiel

live vor Ort miterlebt und

kam nun aus der Kabine,

wo er soeben seiner neuen

Mannschaft „Moin“ gesagt

hatte. „Es war ein komisches

Gefühl, plötzlich mit

all diesen Spielern zusammen

in ihrer Kabine zu stehen.

Der Empfang war sehr

herzlich“, beschreibt er den

Moment, in dem er mit Domagoj

Duvnjak und Sander

Sagosen auch zwei seiner

größten Vorbilder traf.

www.thw-handball.de


30 NEUZUGANG

Macht eine gute Figur:

1,98 Meter groß und 98 Kilogramm

schwer – Oskar

Sunnefeldt wird beim THW Kiel

im linken Rückraum spielen.

Und ergänzt freudestrahlend:

„Jetzt sind sie meine

Mannschaftskameraden,

das ist cool!“

Die Zebras hatten sich

mit Sunnefeldt und seinem

vorherigen Klub, dem dänischen

Erstligisten SonderjyskE,

auf einen sofortigen

Wechsel des 22-Jährigen an

die Kieler Förde geeinigt.

Der Rechtshänder unterschrieb

beim Rekordmeister

zunächst einen Vertrag

bis zum Saisonende. „Wir

haben nach Nikola Bilyks

Verletzung in den vergangenen

Wochen intensiv

nach einer Verstärkung

für unsere Mannschaft gesucht“,

erläutert THW-Geschäftsführer

Viktor Szilagyi

den Transfer: „Oskar ist

ein großes Talent, dem wir

den nächsten Schritt in seiner

Entwicklung zutrauen.

Er ist ein junger, torgefährlicher

Rückraumspieler,

der auch in der Abwehr

eingesetzt werden kann

und uns insgesamt helfen

wird.“

www.thw-handball.de


Mit dem ePaper durch die gemütliche Jahreszeit.

Wissen, was in Ihrer

Heimat geschieht!

Wenn die bunten Blätter von den Bäumen fallen und die Natur in ein goldenes

Licht getaucht wird, dann ist der Herbst da. Wir versüßen Ihnen diese wunderschöne

Jahreszeit mit unserem Herbst-Angebot: Lesen Sie Ihre KN oder SZ schon

ab 15,99 € mtl. als ePaper* auf Ihrem neuen Smartphone oder Tablet nach Wahl.

Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 100 € Geschenkgutschein vom CITTI-PARK,

Möbel Kraft oder der Holtenauer – Sie haben die Wahl!

Jetzt sichern:

100 €-

Gutschein

nach Wahl

KN/SZ als ePaper im Monatsabo

Smartphone oder Tablet nach Wahl

100 € CITTI-PARK, Möbel Kraft oder Holtenauer Gutschein

* Hinweis: Ab 15,99 € für Kunden mit bestehendem Vollabonnement (inkl. KN/SZ ePaper), ab 39,99 € mtl. für Kunden ohne bestehendes Vollabonnement (inkl. KN/SZ ePaper), Laufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis

14.11.2020 oder solange der Vorrat reicht. Es ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar und kann pro Person nur einmal abgeschlossen werden. Irrtümer sind vorbehalten.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren AGB. Ein Angebot der Kieler Zeitung, Verlags- und Druckerei KG GmbH & Co. und der C.H. Wäser KG GmbH & Co.

Besuchen Sie uns und sichern Sie sich Ihr ePaper-Paket:

KN Media Store

Fleethörn 1–7

24103 Kiel

SZ Media Store

Hamburger Straße 26

23795 Bad Segeberg kn-mediastore.de sz-mediastore.de

0800/1234-901


32 NEUZUGANG

Sunnefeldt jedenfalls

brennt auf seinen Einsatz:

„Ich möchte meine Chance

nutzen, der Welt zeigen,

wie gut ich bin – und die

Zeit beim THW Kiel genießen!“,

sagt er. Dass er

lediglich einen Ein-Jahres-

Vertrag unterschrieben

hat und jetzt kurzfristig

geholt wurde, stört ihn

nicht im Geringsten. „Ich

kann nicht darüber nachdenken,

was als nächstes

kommt. Jetzt bin ich hier,

und darauf liegt mein

Fokus“, bekräftigt er entschlossen:

„Was danach

passiert? Ich hoffe, ich

darf lange bleiben! Mein

Traum ist es, mit dem

THW Kiel große Titel zu

gewinnen und mich hier

zu einem wichtigen Spieler

auch für die schwedische

Nationalmannschaft

zu entwickeln. Dafür werde

ich hart arbeiten!“

Ihren Anfang nahm die

Karriere des Oskar Sunnefeldt

im Göteborger Vorort

Partille, wo er im Alter von

acht Jahren beim IK Sävehof

mit dem Handballspielen

begann. Mit 17 Jahren

debütierte er bei den

Schwarz-Gelben dann in

der schwedischen Elitserien,

und zwei Jahre später

hatte er mit 229 Treffern

bereits großen Anteil

an Sävehofs Meisterschaft

2019. Seinen Wechsel zu

einem Klub aus dem Mittelfeld

der dänischen Liga

vollzog er bewusst, um

den Schritt auf das nächst

höhere Niveau am Anfang

nicht zu groß werden lassen.

Und jetzt also der

THW Kiel.

„Der THW Kiel ist einer

der größten Vereine der

Welt und gerade für uns

Schweden eine besondere

Adresse. Es ist eine große

Ehre, jetzt das Trikot dieses

Clubs tragen zu dür-

Plötzlich in der „Ziehvater“-

Rolle: „Wir sind Landsleute,

wohnen derzeit im gleichen

Hotel, und nicht zuletzt war

ich einst auch einmal in seiner

Position und habe damals

meinerseits Hilfe bekommen“,

sagt Mattias Andersson. „Da

ist es ganz selbstverständlich,

dass ich mich jetzt ein

wenig um Oskar kümmere.

Schließlich weiß ich selbst,

wie wichtig es ist, jemanden

am Anfang an seiner Seite zu

haben.“ In der Tat könnten die

beiden Vater und Sohn sein

– als Sunnefeldt geboren wurde,

machte Andersson gerade

sein erstes Länderspiel…


„WENN DIE HALLE

NOCH KOCHT,

IST MEIN ESSEN

SCHON FERTIG!“

JETZT ONLINE BEI

WWW.REISKONTOR.DE

BESTELLEN

Natürlich fit mit reis-fit!

100 % natürliche Zutaten Für vegane Ernährung geeignet Schonend vorgegart Mega Lecker

So schnell und einfach geht ausgewogener Genuss. Bringen Sie mit unseren reis-fit

Spezialitäten jetzt im Handumdrehen mehr Abwechslung auf den Tisch.

www.reis-fit.de | www.reiskontor.de


34 NEUZUGANG

Der Kieler Regen kann Oskar

Sunnefeldt nichts anhaben.

Zum einen kennt er dieses

Wetter auch aus seiner

Heimatstadt Göteborg, und

zum anderen überwiegt die

Freude, nun beim THW gelandet

zu sein.

ZUR PERSON

Oskar Sunnefeldt wurde am

21. April 1998 in Mölndal vor

den Toren Göteborgs geboren.

Er startete nach dem Abitur

und im Anschluss an seine

handballerischen Ausbildung

im Nachwuchsbereich von IK

Sävehof 2016 dort auch seine

fen“, sagt Sunnefeldt. Dass

nun ausgerechnet das

Derby gegen die SG Flensburg-Handewitt

zu seinem

Heim-Debüt wird, ist für

ihn nur eine Randnotiz:

„Ich versuche, ich selbst

zu bleiben, mein Bestes zu

geben und die Atmosphäre

aufzusaugen. Ich bin hier,

weil ich ein guter Spieler

bin, und wegen nichts anderem“,

sagt er. Und: „Es

fühlt sich fantastisch an,

jetzt ein Zebra, ein Spieler

dieses großen Klubs zu

sein. Das war schon immer

mein Traum, seit ich ein

kleiner Junge war.“

Heute nun kehrt er zurück

auf das Parkett, das

fortan sein neues Zuhause

ist. Er wird das erste Mal

mit seiner neuen Mannschaft

in die Wunderino

Arena einlaufen, selbst die

ersten Bälle an diesem legendären

Ort werfen. „Ich

mag mir kaum vorstellen,

wie es wohl sein mag, wenn

die Halle irgendwann wieder

komplett ausverkauft

ist“, lächelt Sunnefeldt, der

trotz der aktuellen Corona-

Situation von der Atmosphäre

in der Arena während

des Hannover-Spiels

beeindruckt war. „Ich freue

mich riesig darauf, hier

nun selbst spielen zu dürfen.“

Hej, Oskar, hej!

Profi-Karriere. Gekrönt wurde

das Engagement des 2-fachen

schwedischen Nationalspielers

2019 mit der schwedischen

Meisterschaft und

der persönlichen Auszeichnung

als „Bester Newcomer

der Saison“. Im Anschluss an

diese Erfolge wechselte der

1,98 Meter große und 98 Kilogramm

schwere Sunnefeldt

in die erste dänische Liga zu

SonderjyskE. Beim THW Kiel

trägt Oskar Sunnefeldt die

Trikotnummer „9“.


Ob Alltagsoder

Profisportler:

Bei uns sind Sie in

guten Händen.

ERFAHREN, VIELSEITIG

& LEISTUNGSSTARK

Unser Team der THW Sport Physio

Praxis verfügt über langjährige

Erfahrungen in den verschiedenen

Behandlungsmethoden und deren

Anwendungen sowie über breit

gefächerte Kenntnisse Ihrer

individuellen physiotherapeutischen

Bedürfnisse. Durch den engen

Kontakt und regen Austausch mit

den behandelnden Ärzten können wir

Ihr persönliches Therapieziel exakt

definieren und dieses gemeinsam mit

Ihnen erarbeiten.

Unsere Fachgebiete

+ Orthopädie

+ Chirurgie

+ Traumatologie

+ Neurologie

Unsere Leistungen

+ Krankengymnastik

+ Manuelle Therapie

+ KG am Gerät/Med. Trainingstherapie

+ Manuelle Lymphdrainage

+ PNF (Proprioceptive

Neuromuskuläre Faszilitation)

+ Bobath

+ FOI (Funktionelle

Orthonomische Integration)

+ Kryotherapie

+ Heiße Rolle

+ Elektrotherapie

+ Ultraschall

Unsere Konzepte

+ Return to Sport

+ Prevent to injury

+ Ernährungsberatung

Ausführliche Informationen hierzu

finden Sie auf unserer Website.

Gern beraten wir Sie zudem telefonisch

oder persönlich in unserer Praxis.

THW SportPhysioPraxis GmbH

Rehmkamp 1 · 24161 Altenholz

Telefon 04 31 - 6 70 39 90

info@thw-physio.de

Alle Informationen zu Therapie,

unsere Konzeptangebote und

Öffnungszeiten erhalten Sie unter

www.thw-physio.de

Wir sind Gesundheit!


36 GESUND & FIT

PARTNER-NETZWERK

FÜRS WOHLBEFINDEN

Wenn es um die Gesundheit, Prävention, die richtige Ernährung

und das allgemeine Wohlbefinden geht, vertrauen

die Spieler des THW Kiel auf Profis.

reicht über die Vorsorge und gesundheitsfördernde

Maßnahmen bis hin

zu Hilfsmitteln wie Bandagen, Einlagen

oder Kompressionsstrümpfen.

Und natürlich sind die „gesund &

fit“-Partner auch zur Stelle, wenn

eine optimale medizinische Betreuung

notwendig wird.

Bei den alltäglichen Strapazen eines

Spitzen-Handballers können sich

Pavel Horak, Steffen Weinhold und

alle Zebras sicher sein: Wenn es um

ihre Gesundheit geht, kümmern sich

Profis um Profis.

Im Partner-Netzwerk „gesund & fit“

finden die Zebras für nahezu jeden

Bereich den richtigen Ansprechpartner.

Das Partner-Netzwerk „gesund

& fit“ sorgt dafür, dass die Handball-

Profis ganzheitlich in allen Fragen

rund um ihr Wohlbefinden betreut

werden. Das fängt bei der gesunden

und ausgewogenen Ernährung an,

Ein großer Vorteil für auch für

die Fans des Rekordmeisters: Von

der Erfahrung und der Kompetenz

der THW-Partner kann jeder profitieren!

Gegründet wurde das Partner-

Netzwerk „gesund & fit“ nicht

nur, um die Profis des THW Kiel umfassend

und optimal zu betreuen.

Vielmehr können alle THW-Fans

über die Ansprechpartner mit Antworten

von Profis etwas für ihr

Wohlbefinden tun, ihre Ernährung

optimieren oder im „Fall der Fälle“

auf die Kompetenz vertrauen, auf die

auch die Zebras setzen. Bleiben Sie

gesund & fit!

www.thw-handball.de


THW KIEL „GESUND & FIT“

UNSERE PARTNER FÜR IHR WOHLBEFINDEN

Partner Homepage Kontakt Ansprechpartner

aok.de/nw

0800 - 26 55 50 59 76

stefan.koelpin@nw.aok.de

Stefan Kölpin

dermatologikum-kiel.de

0431 - 59 37 70

kontakt@

dermatologikum-kiel.de

Dr. med. Stephan Lischner &

Prof. Dr. med. Axel Hauschild

wohld-apotheke.de

0431 - 32 91 00

info@wohld-apotheke.com

Mareike Küppers

DR. ANDREAS GLEICHFELD

& KOLLEGEN

www.kiel-zahnarzt.de

kiel-zahnarzt.de 0431 - 33 78 70 Dr. Greta Gleichfeld

D - 24103 Kiel Alter Markt 14

Tel.: 0431 - 337870

E-Mail: Dr.A.Gleichfeld@kiel-zahnarzt.de

friebel-kollegen.de

04392 - 914 46 11

praxis@friebel-kollegen.de

Dr. med. dent.

Constantin Friebel

kriwat.de

0800 - 66 11 266

info@kriwat.de

Michael Kriwat

mare-opzentrum.de 0431 - 66 74 111 Dr. Frank Pries

mvz.sh 0431 - 97 44 71 47 Sönke Schmidt

nordblick-augenklinik.de 0431 - 30 10 80 Dr. med. univ. Markus Pölzl

reis-fit.de

info@

nutritionfacts-hamburg.de

Dr. Isabelle Wendt

urologiezentrum-kiel.de 0431 - 990 2959 0 Dr. med. Jens Orthmann


DIE ZEBRAHERDE

NIKLAS LANDIN JACOBSEN

#1

SVEN EHRIG

#3

DOMAGOJ DUVNJAK

#4

SANDER SAGOSEN

#5

FILIP JICHA

CHRISTIAN SPRENGER

MATTIAS ANDERSSON

VIKTOR SZILAGYI

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

NICLAS EKBERG

#18

DARIO QUENSTEDT

#21

RUNE DAHMKE

#23

MIHA ZARABEC

#24

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21


SAISON 2020|21

HARALD REINKIND

#6

MAGNUS LANDIN JACOBSEN

#7

STEFFEN WEINHOLD

#13

PATRICK WIENCEK

#17

HEIN DADDEL

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

PAVEL HORAK

#28

NIKOLA BILYK

#53

HENDRIK PEKELER

#61

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

Saison 2020|21

©


40 AUFSTELLUNG

Obere Reihe von links: Michael Menzel, Jan Bock, Magnus Landin Jacobsen, Patrick Wiencek, Hendrik Pekeler, Pavel Horak, Hinrich Brockmann,

Mattias Andersson. Mittlere Reihe v.l.: Stephan Lienau, Steffen Weinhold, Sander Sagosen, Niklas Landin Jacobsen, Dario Quenstedt, Harald

Reinkind, Nikola Bilyk, Viktor Szilagyi. Vordere Reihe v.l.: Dr. Frank Pries, Dr. Detlev Brandecker, Miha Zarabec, Niclas Ekberg, Domagoj Duvnjak,

Sven Ehrig, Rune Dahmke, Filip Jicha, Christian Sprenger. Es fehlen: Philip Saggau, Philipp Wäger, Bevan Calvert und Oskar Sunnefeldt.

DER THW KIEL 2020/21

NR. SPIELER POS. GEBURTSTAG NAT. GRÖSSE LS I.V.S.

1 Niklas Landin Jacobsen TW 19.12.88 DEN 201 cm 209 2015

16 Philip Saggau TW 05.01.02 GER 190 cm 0 2015

21 Dario Quenstedt TW 22.09.89 GER 193 cm 15 2019

99 Mattias Andersson TW 29.03.78 SWE 185 cm 150 2018

4 Domagoj Duvnjak RM, RL 01.06.88 CRO 198 cm 212 2014

24 Miha Zarabec RM 12.10.91 SLO 178 cm 72 2017

5 Sander Sagosen RL, RM 14.09.95 NOR 195 cm 105 2020

9 Oskar Sunnefeldt RL 21.04.98 SWE 198 cm 2 2020

28 Pavel Horak RL 28.11.82 CZE 198 cm 130 2019

53 Nikola Bilyk RL, RM 28.11.96 AUT 198 cm 76 2016

6 Harald Reinkind RR 17.08.92 NOR 197 cm 106 2018

13 Steffen Weinhold RR, RM 19.07.86 GER 191 cm 125 2014

7 Magnus Landin Jacobsen LA 20.08.95 DEN 197 cm 60 2018

22 Philipp Wäger LA/RL 14.02.00 GER 190 cm 0 2018

23 Rune Dahmke LA 10.04.93 GER 189 cm 34 2014

3 Sven Ehrig RA, RR 26.06.00 GER 197 cm 0 2019

18 Niclas Ekberg RA 23.12.88 SWE 191 cm 167 2012

25 Bevan Calvert RA 04.04.86 AUS 174 cm 39 2018

17 Patrick Wiencek KM 22.03.89 GER 200 cm 144 2012

61 Hendrik Pekeler KM 02.07.91 GER 203 cm 109 2018

www.thw-handball.de


|21

#4

DOMAGOJ DUVNJAK


42 SPIELFILM

DIE SPIELERSTATISTIK

THW KIEL

Nr. Name Würfe Tore gehalten 7m Steals Strafen

1 Niklas Landin Jacobsen

3 Sven Ehrig

4 Domagoj Duvnjak

5 Sander Sagosen

6 Harald Reinkind

7 Magnus Landin Jacobsen

9 Oskar Sunnefeldt

13 Steffen Weinhold

16 Philip Saggau

17 Patrick Wiencek

18 Niclas Ekberg

21 Dario Quenstedt

22 Philipp Wäger

23 Rune Dahmke

24 Miha Zarabec

25 Bevan Calvert

28 Pavel Horak

53 Nikola Bilyk

61 Hendrik Pekeler

99 Mattias Andersson

SG FLENSBURG-HANDEWITT

Nr. Name Würfe Tore gehalten 7m Steals Strafen

1 Benjamin Buric

4 Johannes Golla

5 Simon Hald Jensen

11 Lasse Svan

14 Hampus Wanne

18 Magnus Jøndal

19 Marius Steinhauser

21 Jacob Heinl

22 Mads Mensah Larsen

23 Gøran Johannesson

24 Jim Gottfridsson

30 Torbjørn Bergerud

32 Franz Semper

33 Domen Sikošek Pelko

64 Lasse Kjaer Møller

77 Magnus Röd

Nr. Name Würfe Tore gehalten 7m Steals Strafen

www.thw-handball.de


SPIELFILM 43

DER SPIELVERLAUF

Torschütze Zeit Torschütze Zeit Torschütze Zeit Torschütze Zeit

Torschütze Zeit Torschütze Zeit Torschütze Zeit Torschütze Zeit

Torschütze Zeit Torschütze Zeit Torschütze Zeit Torschütze Zeit


1.6.1988 • 1,98 m • 102 kg • RL & RM

Saison 2020


|21

DER GEGNERKADER

#4

GEGNER 45

DOMAGOJ DUVNJAK

Obere Reihe von links: Michael Döring (Athletiktrainer), Mads Mensah Larsen, Gøran Søgard Johannessen, Magnus Rød, Simon Hald, Lasse

Møller, Franz Semper, Thorsten Lange (Teamarzt). Mittlere Reihe v.l.: Maik Machulla (Cheftrainer), Mark Bult (Co-Trainer), Jim Gottfridsson,

Jacob Heinl, Johannes Golla, Marius Steinhauser, Torsten Ahnsel (Teamarzt), Jana Kräber (Physiotherapeutin). Vordere Reihe v.l.: Kay Bendixen

(Teambetreuer), Magnus Jøndal, Benjamin Buric, Lasse Svan (Kapitän), Torbjørn Bergerud, Hampus Wanne, Andreas Mau (Osteopath).

NR. SPIELER POS. GEBURTSTAG NAT. GRÖSSE I.V.S.

1 Benjamin Buric Tor 20.11.1990 BIH 1,96 2018

30 Torbjørn Bergerud Tor 16.07.1994 NOR 1,99 2018

22 Mads Mensah Larsen RM 12.08.1991 DEN 1,88 2020

23 Gøran Johannesson RM 26.04.1994 NOR 1,93 2018

24 Jim Gottfridsson RM 02.09.1992 SWE 1,90 2013

64 Lasse Kjaer Møller RL 11.06.1996 DEN 1,99 2020

32 Franz Semper RR 05.07.1997 GER 1,91 2020

77 Magnus Röd RR 07.07.1997 NOR 2,04 2017

14 Hampus Wanne LA 10.12.1993 SWE 1,84 2013

18 Magnus Jøndal LA 07.02.1988 NOR 1,84 2018

11 Lasse Svan RA 31.08.1983 DEN 1,85 2008

19 Marius Steinhauser RA 06.02.1993 GER 1,87 2017

4 Johannes Golla KM 05.11.1997 GER 1,95 2018

5 Simon Hald Jensen KM 28.09.1994 DEN 2,03 2018

21 Jacob Heinl KM 03.10.1986 GER 1,95 2019

33 Domen Sikošek Pelko KM 18.08.1997 SLO 2,03 2020

www.thw-handball.de


46 GEGNER

STARKER

AUFTAKT

Die SG Flensburg-Handewitt ist ein

Muster an Konstanz. In den vergangenen

neun Spielzeiten schnitt das

nördlichste Team in der LIQUI MOLY

Handball-Bundesliga nie schlechter als

auf Platz drei ab. Das besondere daran

ist, dass die SG seit Ende der Saison

2011/12 – dem Spieljahr, als Geschäftsführer

Dierk Schmäschke vom HSV

Hamburg an die nördlichste Förde zurückkehrte

– immer zweimal hintereinander

die gleiche Platzierung erreichte.

Das galt für die Zeit

von Trainer Ljubomir

Vranjes genauso

wie aktuell für seinen

ebenso erfolgreichen Nachfolger

Maik Machulla. Nach

zwei Vizemeisterschaften

folgten zwei dritte Plätze.

Danach wieder zwei Vizemeisterschaften

– jeweils

unter Vranjes. Jetzt schlossen

sich unter Machulla zunächst

zwei Meisterschaften

an – zum ersten Mal

überhaupt gelang es der SG

unter Machulla, ihren Titel

in der stärksten Liga der

Welt zu verteidigen. In der

vergangenen Saison landete

die SG, die in diesem

Jahr ihr 30-jähriges Bestehen

feiert, abermals auf

Platz zwei.

Aktuell liegen die Männer

von Kapitän Lasse

Svan, der seit 2008 das Trikot

der Flensburger trägt

und damit dienstältester

Akteur ist, auf Rang zwei

im deutschen Handball-

Oberhaus zwischen zwei

ziemlich gefräßigen Löwenteams:

Die Rhein-Neckar

Löwen und der Bergische

HC haben wie das Nordlicht

6:0 Punkte. In der EHF

Champions League sicherten

sich die Flensburger

ebenfalls drei Siege aus

den ersten drei Spielen und

sind damit in zwei Wettbewerben

bislang ungeschlagen.

„Die ersten drei Siege

geben uns Rückenwind“,

äußerte sich Schmäschke.

An einer anderen Stelle

www.thw-handball.de


48 GEGNER

FAKTEN ZUM GEGNER

DER VEREIN

Gründungsjahr: 1990

Geschäftsstelle: SG Flensburg-Handewitt

Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG, Schiffbrücke 66,

24939 Flensburg, Tel.: 0461/160960

E-Mail: info@sg-flensburg-handewitt.de

Geschäftsführer: Dierk Schmäschke

Halle: Flens-Arena, Campusallee 2, Flensburg

Kapazität: 6.300 Plätze

Größte Erfolge: Deutscher Meister 2004, 2018 und 2019;

Champions-League-Sieger 2014; DHB-Pokalsieger 2003,

2004, 2005, 2015; EHF-Cup-Sieger 1997; City-Cup-Sieger

1999; Europapokalsieger der Pokalsieger 2001, 2012

Zuschauerschnitt 2019/20: 6.019

(minus 41 gegenüber dem Vorjahr)

Etat: keine Angaben

Homepage: www.sg-flensburg-handewitt.de

Verletzungspech: Flensburgs Neuzugang Lasse Möller reihte

sich nach einem starken Auftakt in die Riege der Ausfälle ein.

DER TRAINER

Maik Machulla, geboren am 9. Januar 1977

Trainer-Laufbahn: seit 1. Juli 2017 SG Flensburg-Handewitt;

vorher Co-Trainer SG Flensburg-Handewitt; HSG

Nordhorn; ASV Hamm-Westfalen

Erfolge als Trainer: Deutscher Meister 2018 und 2019;

Super-Cup-Sieger 2019, DHB-Pokalsieger 2015

(als Co-Trainer)

Erfolge als Spieler: 12 Länderspiele (20 Tore); Deutscher

Meister 2001; Super-Cup-Sieger 2001 & 2013; Champions-

League-Sieger 2002 und 2014; Europapokalsieger der

Pokalsieger 1999, 2001 und 2008; Champions-Trophy-Gewinner

2001

DAS PERSONALKARUSSELL

Zugänge: Franz Semper (SC DHfK Leipzig), Lasse Kjaer

Møller (GOG Handbold/DEN), Mads Mensah Larsen

(Rhein-Neckar Löwen), Domen Sikosek Pelko (Ciudad de

Logroño/ESP)

Abgänge: Holger Glandorf (Laufbahnende), Simon Jeppsson

(HC Erlangen), Michal Jurecki (Azoty Pulawy/POL),

Jens Schöngarth (Sporting Lissabon/POR), Anders Zachariassen

(GOG Handbold/DEN)

sieht es nach Aussage des

62-Jährigen aufgrund der

Corona-Pandemie nicht so

gut aus. Gegenüber dem

Flensburger Tageblatt bezeichnete

er die wirtschaftlichen

Folgen, die aus dem

Saisonabbruch und dem

nun sehr eingeschränkten

Publikumsverkehr resultieren,

als beträchtlich. „Die

Verluste können wir auch

nicht mehr aufholen“, so

Schmäschke. „Wir können

ja nicht irgendwann 10.000

Fans einlassen.“

Dabei würde das Team,

in dem besonders der neue

Kreisläufer Domen Sikošek

Pelko im Angriff eine starke

Rolle spielt, zu gerne vor

einem größeren Publikum

spielen. Viel Pech haben

die Flensburger - wie auch

der THW Kiel – im bisherigen

Saisonverlauf allerdings

mit Verletzungen.

Neben den Kreisläufern

Johannes Golla (Mittelfußbruch)

und Jacob Heinl

(Innenbandriss im Knie)

zog sich der wurfstarke

Däne Lasse Kjaer Møller

einen Abriss des Diskus am

Handgelenk zu und musste

operativ versorgt werden.

In seinen fünf Pflichtspielen

zuvor hatte Möller bereits

26 Tore erzielt. Dazu

sagte Machulla: „Wir sind

seit Saisonbeginn ständig

gezwungen, kreative Lösungen

zu finden und zu

improvisieren. Das ist eine

große Herausforderung für

mich als Trainer, aber auch

für jeden einzelnen Spieler.

Meine Mannschaft wird

auch diesen Rückschlag

mit allem, was sie hat, kompensieren.“

www.thw-handball.de


Olympiazentrum

1

Marinedenkmal

Laboe

26

2

503

Leuchtturm

Friedrichsort

27

3

25

502

76

Holtenauer Hochbrücke

4

Gorch Fock

Liegeplatz

Tirpitzmole

5

Botanischer Garten

6

7

8

9

Prinzengarten

20

24

13

10

11

12

14

15

16 17

19

TKMS-Werft

22

18

404

21

23

202

Wir sind für dich da –

über 25x in Kiel und Umgebung!

1 REWE Langenfelde 126 a,

24159 Kiel-Schilksee

2 REWE An der Schanze 40,

24159 Kiel-Friedrichsort

3 REWE Richthofenstraße 57,

24159 Kiel-Holtenau

4 REWE Projensdorfer Straße 148-150, 24106

Kiel-Projensdorf

5 REWE Eckernförder Straße 362,

24107 Kiel-Suchsdorf

6 REWE Suchsdorfer Weg 7,

24119 Kronshagen

7 REWE Gutenbergstraße 77,

24118 Kiel-Ravensberg

8 REWE Holtenauer Straße 71,

24105 Kiel-Brunswik

9 REWE Wilhelminenstraße 10,

24103 Kiel-Damperhof

10 REWE Weißenburgstraße 15,

24116 Kiel-Schreventeich

11 REWE Knooper Weg 41-43,

24103 Kiel-Damperhof

12 REWE Martin Altenburg Holstenstraße 1-11,

24103 Kiel-Altstadt

13 REWE Göteborgring 3,

24109 Kiel-Mettenhof

14 REWE Kirchhofallee 66 a,

24114 Kiel-Südfriedhof

15 REWE Patricia Grützmacher Sophienblatt

25-27/Hauptbahnhof,

24114 Kiel-Innenstadt

16 REWE Center Winterbeker

Weg 44, 24114 Kiel-Hassee

17 REWE Karlstal 27 a,

24143 Kiel-Gaarden

18 REWE Sörensenstraße 4-10,

24143 Kiel-Gaarden

19 REWE Schönberger Straße 133,

24148 Kiel-Wellingdorf

20 REWE Langer Rehm 21,

24149 Kiel-Dietrichsdorf

21 REWE Landskroner Weg 2,

24146 Kiel-Elmschenhagen

22 REWE Klingenbergstraße 64,

24222 Schwentinental OT Klausdorf

23 REWE Hendrik Schröder Bahnhofstraße 4-8,

24223 Schwentinental OT Raisdorf

24 REWE Pahlblöken 2,

24232 Schönkirchen

25 REWE Am Schmiedeplatz 1-2,

24226 Heikendorf

26 REWE Dellenberg 20-22,

24235 Laboe

27 REWE Kuhlenkamp 1c,

24217 Schönberg/Holstein

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte findest du unter www.rewe.de

oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77. Unser Unternehmen ist Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-006.

Viele Märkte haben montags bis samstags bis 22 Uhr für dich geöffnet.

Bitte beachte den Aushang am Markt oder unter rewe.de!


50 ZEBRASTREIFEN

&

KURZ

KNAPP

„Katze“ wird Löwe

Die Rhein-Neckar Löwen haben

Anfang der Woche auf die schwere

Schulter-Verletzung ihres etatmäßigen

Torwarts Mikael Appelgren

reagiert und Nikolas Katsigiannis

verpflichtet. Das Ex-Zebra, das

zuletzt für den HC Erlangen in der

LIQUI MOLY Handball-Bundesliga im

Kasten stand, erhielt einen Vertrag

bis zum Ende der gerade erst gestarteten

Saison. „Die Anfrage der Rhein-

Neckar Löwen ist eine große Ehre für

mich. Die Löwen gehören seit Jahren

zu den Spitzenclubs in der Bundesliga,

und ich möchte helfen, die ehrgeizigen

Ziele in dieser doch schwierigen

Zeit zu verwirklichen. Ich bin

fit und sicher, dass ich mit meiner

Erfahrung der Mannschaft sofort

helfen kann“, freut sich „Katze“ über

die kurzfristige Vertragseinigung mit

den Badenern.

ZEBRA hat sich in

aller Welt umgehört

und die interessantesten

Handball-

Meldungen für Sie in

Kürze zusammengefasst.

Doku über die SG

Wer tiefere Einblicke in die tägliche

Arbeit eines Handball-Vereins bekommen

möchte, kann seit dieser

Woche die sechsteilige Dokumentation

„Inside SG Flensburg-Handewitt

bei Amazon Prime Video anschauen.

Der Produzent Stefan Kleinalstede

begleitete die Norddeutschen in der

vergangenen Saison bis zum coronabedingten

Abbruch. Unter anderem

war das Team auch mit den Kameras

dabei, als die SG und der THW Kiel

im vergangenen Jahr hier in Kiel

die Klingen kreuzten. „Wir möchten

Sportbegeisterte von der Faszination

Handball und der Einzigartigkeit der

zweitbeliebtesten Sportart Deutschlands

überzeugen“, erläutert Dierk

Schmäschke, Geschäftsführer der SG

Flensburg-Handewitt, das Projekt.

www.thw-handball.de


Ihr textiles

Hygienekonzept

Schnell. Sicher. Nach RKI*.

Mund-Nasen-Masken

Mietberufskleidung

Flachwäsche

Mietfußmatten

Ihr

Leasingpartner.

* Wir waschen Mund-Nasen-Masken, Berufskleidung und Flachwäsche

nach den Vorgaben des Robert-Koch-Instituts.

Mehr Informationen unter:

tel: +49 431 71919 0 | www.dbl-wulff.de

BL_Wulff_Anzeige_80x120_2020_Hygienekonzept.indd 1 20.05.20 09:55

ZST Security Service Consulting

and Technology GmbH

Bahnhofstraße 62

24582 Bordesholm

Tel.: +49 4322 / 44 898-0

Fax.: +49 4322 / 44 898-149

info@zst-security.com

www.zst-security.com

Protection by

Professionals

DU SICHERST

TREFFER.

WIR DEN REST.

Full Service im Norden.

Schnell und zuverlässig

Wir sind im Norden mit über 50 Standorten vertreten

– und garantiert auch in Ihrer Nähe schnell

zu finden. Unser Leistungs spektrum rund um die

Kreislaufwirtschaft reicht von A wie Altholzauf bereitung

bis Z wie Zwischenlagerung – unabhängig

davon, ob im öffentlichen, gewerb lichen oder

privaten Auftrag.

REMONDIS GmbH & Co. KG // Region Nord

Am Ihlberg 10 // 24109 Melsdorf

T 0431 6904-0 // F 0431 6904-105

service.nord@remondis.de // remondis-nord.de

24 Std. Notfallnummer: +49 4322 / 88 99 030

AZ_Leuchtturm_THW_Kiel_92x274.indd 1 15.07.14 17:31


52 ZEBRASTREIFEN

Cederholm bleibt

Noch mindestens bis zum Jahr 2024

wird Rückraumspieler Andreas Cederholm

das Trikot des TBV Lemgo

Lippe tragen. Der Schwede verlängerte

unlängst frühzeitig seinen

Kontrakt mit den Lipperländer. „Für

mich stimmt in Lemgo einfach alles.

Ich glaube, die Entwicklung des TBV

ist noch lange nicht zu Ende. Das

ist sehr spannend und ich möchte

gerne noch länger ein Teil dieser

Entwicklung und dieser Mannschaft

sein“, erklärte der 30-jährige Linkshänder

seine Entscheidung, über

die sich nicht nur der TBV-Trainer

Florian Kehrmann freute: „Andreas

stellt sich immer in den Dienst der

Mannschaft, geht auch dahin, wo es

wehtut, und ist für uns ungemein

wertvoll, wie nicht nur seine Statistik

beweist.“

Strobel als Buchautor

Der ehemalige Bundesliga-Profi und

Nationalspieler Martin Strobel ist

unter die Autoren gegangen. Der

Spielmacher, der bis zur vergangenen

Saison bei der HBW Balingen-

Weilstetten unter Vertrag stand und

im Sommer seine Karriere beendete,

berichtet autobiografisch von den

Höhen und Tiefen seiner sportlichen

Laufbahn. Zudem erzählt der 34-Jährige,

der 2016 mit dem DHB-Team

Europameister und Olympia-Dritter

wurde, von seinen vielen Erfahrungen,

die er als Mannschaftssportler

gemacht hat.

Ekberg für Schweden

Niclas Ekberg hat seine Pause von

der schwedischen Nationalmannschaft

beendet. Der Rechtsaußen

der Zebras steht im ersten Aufgebot

des neuen Nationaltrainers Glenn

Solberg. Ekberg ist damit einer

von dreizehn Bundesliga-Profis im

19-köpfigen Kader für die EM-Qualifikationsspiele

der Schweden Anfang

November gegen Rumänien und den

Kosovo. „Es war für mich immer eine

große Ehre, für die Nationalmannschaft

zu spielen. Und ich habe das

auch immer gewollt, wenn der Körper

und der Kopf mitmachen. Durch

die unfreiwillige Pause im Frühjahr

war ich in der Lage, meine Blessuren

auszukurieren“, erklärt Ekberg seine

Rückkehr ins blau-gelbe Trikot.

Niclas Ekberg fühlt sich wieder

körperlich und mental fit, so dass

er nun in die schwedische Nationalmannschaft

zurückkehren wird.

www.thw-handball.de


ICH FÜHL

MICH KIEL

MIT ABSTAND DAS SCHÖNSTE

SHOPPINGERLEBNIS

www.kiel-sailing-city.de


54 FANS

MACH MIT UND

ZEIGE GESICHT:

DEIN FAN-FOTO IN

DER ARENA!

Auf der B-Seite im ersten und zweiten Rang ist es heute

ein bisschen voller als im weiteren Rund der Wunderino

Arena: Bereits rund 200 Fan-Fotos sorgen dort gemeinsam

mit den Zuschauern für ein Bild, das ein wenig an die „gute

alte Zeit“ erinnert. „Die Fan-Fotos sind eine klasse Idee“,

sagt THW-Kapitän Domagoj Duvnjak. „Damit unterstützt

man nicht nur den THW Kiel in einer schwierigen Zeit. Vielmehr

pusht es uns Spieler, wenn wir in viele Fan-Gesichter

statt auf leere Stühle blicken!“

Egal, wie viele Zuschauer

in den kommenden

Wochen

und Monaten die Heimspiele

des THW Kiel live

verfolgen dürfen - viele

Plätze in der Wunderino

Arena werden auf absehbare

Zeit frei bleiben müssen.

„Die Lautstärke unserer

Fans war bisher wirklich

www.thw-handball.de


FANS 55

beeindruckend“, erinnert

sich Duvnjak an die ersten

Spiele mit reduzierter Besucherzahl.

„Aber es war

wirklich eigenartig, statt

auf die #weissewand auf

viele leere Plätze schauen

zu müssen.“ Um dieses

Gefühl zumindest abzumildern,

kam beim Rekordmeister

die Idee auf, mit

Papp-Figuren sichtbar die

#weisseWand in der Arena

zu bilden. Die Fans können

mit ihrem Fan-Foto nicht

nur für ein homogenes,

stimmungsvolles Bild sorgen,

gleichzeitig auch den

THW Kiel unterstützen:

Der Reinerlös der Aktion

fließt komplett dem Rekordmeister

zu.

Duvnjak und seine

Mannschaft wünschen

sich, dass sich die Fans

möglichst in Weiß fotografieren.

Um dabei zu

sein, schickt man einfach

sein möglichst hochauflösendes

(es reicht bei modernen

Handys die beste

Auflösung) Hochkant-Foto

per Mail an fanwelt@thw-

Die „weiße Wand“ in Corona-

Zeiten: Mit Ihrem persönlichen

Fan-Foto unterstützen

Sie den THW Kiel auch in

schwierigen Zeiten.


56 FANS

Tierische Unterstützung!

Die Zebras freuen sich über

die vielen unterschiedlichen

Gesichter im weiten Rund der

Wunderino Arena.

handball.de. In der Mail

muss neben dem vollständigen

Namen auch eine

Rechnungsadresse angegeben

sein. Auch mehrere Fotos

in einer Mail sind möglich.

Variante zwei: Unsere

Mitarbeiter in der THW-

FANWELT können zu den

Öffnungszeiten (Montag

bis Mittwoch und Freitag

10-15 Uhr, Donnerstag 13-18

Uhr) vor Ort ein Foto machen,

die Fan-Pappe kann

dann dort direkt bestellt

und auch bezahlt werden.

Ein Fan-Foto in der Arena

kostet einmalig 39,90

Euro. Das Bild wird auf

einem stabilen Pappkarton

gedruckt und bei allen

Heimspielen auf einem der

freien Plätze in der Wunderino

Arena platziert.

Nach Abschluss der Aktion,

spätestens wenn alle Plätze

in der Arena wieder besetzt

werden können, kann

sich jeder Fan sein Bild –

sofern unbeschädigt – in

der THW-FANWELT abholen.

Das Datum und die

Modalitäten der Abholung

werden zu gegebener Zeit

über die Medien des THW

Kiel bekannt gegeben.

www.thw-handball.de


FÜR SO WENIG GELD

NUR

GIBT ES ZWEI TÜREN!

Werbung der STARCAR GmbH, Verwaltung, Süderstr. 282, 20537 HH

THW Kiel Fans erhalten

10% Rabatt mit dem Rabattcode THWKIEL

Gültig bis 31.12.2020

0180/ 55 44 555 *

*(Festnetz 14 ct/min, Mobilfunk max. 42 ct/min)

Ihr Klinikum

für Gesundheit und Wohlbefinden

> Anästhesie

PD Dr. Klaus Gerlach

PD Dr. Erol Cavus

Dr. Oke Büll

Anmeldung • 66 74 - 171

> Arthroskopische Chirurgie, Sporttraumatologie

Dr. Frank Pries • 66 74 - 111

Dr. Ralph Wischatta

Malte Paetzold

Dr. Eckhardt Klostermeier

> Chirurgie, Laparoskopische Chirurgie, Unfallchirurgie

Rainer Gunstmann • 66 74 - 271

Dr. Philip Lübke • 66 74 - 161

In Firmenkoorperation mit:

Das MARE Klinikum ist seit 2006 medical partner des THW Kiel.

> Koloproktologie Dr. Arne Bautz • 66 74 - 060

> Konservative Orthopädie, Präventions- und

Rehabilitationsmedizin, Sportmedizinzentrum

Jörg Schnitzler • 66 74 - 151

> Radiologie, Schnittbildzentrum MVZ Prüner Gang • 66 74 - 101

> OP-Zentrum und Bettenstation

Mare-Klinikum GmbH & Co. KG • 66 74 - 171

> MARE-Aktiv Reha-Zentrum Ostküste Tim Höper • 66 74 - 051

> Orthopädie-Technik Sanitätshaus Kriwat GmbH • 66 74 - 066

Kontakt:

MARE KLINIKUM GmbH & Co. KG

Eckernförder Str. 219 | 24119 Kronshagen

Tel.: 0431/66 74 - 015


58 VEREIN

UNSER VEREIN:

WO JEDER DAZU GEHÖRT.

Sport für jedermann

Wettkampf- und Leistungssport, Breitensport,

Fitness- und Gesundheitstraining–

bei uns findet jeder ein passendes

Angebot. Sechs Abteilungen

stehen zur Auswahl, um sich sportlich

zu betätigen. Egal, ob sechsjähriger

Nachwuchstorwart oder siebzigjährige

Tänzerin – wer möchte, kann

mitmachen. Auch Nichtmitglieder

haben die Möglichkeit, im Kurssystem

an diversen Angeboten teil zu

nehmen.

Exzellente Jugendarbeit

im Handball

Wir übernehmen Verantwortung für

die Zukunft: Bereits seit Jahren wird

die hohe Qualität unserer Jugendarbeit

vom Deutschen Handballbund

und der Handball-Bundesliga mit

dem HBL-Jugendzertifikat ohne Auflagen

ausgezeichnet. Beste Voraussetzungen,

damit Nachwuchstalente

bei uns zu echten Spitzensportlern

reifen können.

Integrations- und Nachwuchsarbeit

Neben dem Breiten- und Leistungssport

ist die Nachwuchsförderung ein

weiterer Schwerpunkt unserer Aktivitäten.

In Kooperationen mit Kitas,

Schulen und diversen Kieler Institutionen

wie FÖRDEKIDS e.V. und Offene

Hilfen Kiel (Stiftung Drachensee)

engagieren wir uns als Verein dafür,

Kinder schon frühzeitig an Sport und

Bewegung heran zu führen. Um ihre

Gesundheit zu fördern, ihr Selbstbewusstsein

zu stärken – und ihnen

nicht zuletzt ein echtes Dazugehörigkeitsgefühl

zu vermitteln.

Aktive Senioren

Sport hält jung – unsere älteren Mitglieder

sind dafür der beste Beweis.

Sie tanzen, spielen Tennis oder trainieren

ihre Fitness. Einige von ihnen

sind schon seit Jahrzehnten dabei.

Neben unserem regulären Sportangebot

bieten wir ihnen auch speziell auf

Senioren zugeschnittene Kurse, von

Gesundheitssport bis hin zu Gymnastik

und Ballspielen.

MEHR ÜBER UNS

Unser Sportangebot

im Überblick:

Turnen

Fitness-Gesundheit

Badminton

Handball

Tennis

Leichtathletik

Tischtennis

Tanzen

Im Internet finden

Sie uns unter

www.thwkiel.de

Oder scannen Sie dafür

einfach den QR-Code:

www.thw-handball.de


DER OFFIZIELLE PODCAST

DER LIQUI MOLY HBL.

JEDEN ZWEITEN MITTWOCH

MIT FLORIAN SCHMIDT-SOMMERFELD

UND DEN GRÖSSTEN STARS DER LIGA.

ALLE FOLGEN BEI SPOTIFY

ALLE FOLGEN BEI ITUNES


60 FANCLUBS

ZEBRA

SPROTTEN

ANSPRECHPARTNER

1. Vorsitzende:

Beate Lemke

beate.lemke@zebrasprotten.de

Tourenmanagement:

Waltraud Ohm

Waltraud.Ohm@zebrasprotten.de

Hallo liebe Zebrasprotten

und liebe Handballfans,

leider wird unsere Verletztenliste

immer länger statt kürzer. Beim

Heimspiel gegen den HC Erlangen

erwischte es Sander Sagosen. In der

42. Spielminute, Sander hatte gerade

zum 28:22 getroffen, humpelte er zur

Bank. Wenig später ging er in die Kabine.

Bei der späteren Untersuchung

kam die Diagnose: Muskelfaserriss

im Oberschenkel – drei Wochen lang

kein Spiel für ihn. Sven Ehrig teilt das

gleiche Los (Muskelfaserriss im Oberschenkel)

seit dem Abschlusstraining

gegen die HSG Wetzlar. Wir wünschen

euch, lieber Sander und Sven, gute

und schnelle Genesung. Dies gilt auch

für Nikola und Niklas.

Die beiden Heimspiele gegen HC

Erlangen und TSV Hannover-Burgdorf

wurden nach zähen Anfangsphasen

schließlich doch nach einer

soliden Leistungssteigerung gewonnen,

sodass man nicht unbedingt

den „Untergang“ in Wetzlar erwartet

hätte. Die Erinnerung an die Heimspielniederlage

vom Dezember wurde

wach, als es nach kurzer Spielzeit

6:1 für die Gastgeber stand. Niclas

Ekberg, sonst ein souveräner Siebenmeterschütze,

warf gleich mal den

ersten Siebenmeter an die Latte, und

sowohl Miha Zarabec als auch Harald

Reinkind scheiterten an Till Klimpke

im Tor der HSG. In die Pause ging es

dann mit einem 11:18-Rückstand. Die

2. Halbzeit wurde auch nicht besser,

und so siegte die HSG mit 31:22 – ein

katastrophaler Abend war endlich zu

Ende. Aber genug Trübsal geblasen –

wie heißt es immer so schön: Hinfallen

– Aufrichten – besser Weitermachen!

Die Zebraherde hat in der vergangenen

Woche Zuwachs bekommen.

Wir begrüßen ganz herzlich Oskar

Sunnefeldt. Oskar, vom dänischen

SønderjyskE Håndbold kommend,

wird uns bis zum Ende der Saison mit

der Trikotnummer 9 unterstützen.

Herzlich willkommen in Kiel, lieber

Oskar.

Und jetzt noch was für unsere Zebrasprotten:

Wir haben vom THW ein

Karten-Kontingent für alle Heimspiele

bekommen. Ab wann die Karten für

einzelnen Spiele angeboten werden,

teilt euch unsere „Waldi“ (Waltraud

Ohm, unser Tourenmanagement) per

Mail mit. Auch die Verteilung der

Eintrittskarten erfolgt dann per Mail.

Darum solltet ihr bitte prüfen, ob sie

eure derzeit gültigen Mail-Adressen

hat. Ohne diese kann Waldi die Informationen

nicht weitergeben.

Das letzte Spiel gegen die SG

Flensburg-Handewitt wurde beim

Pixum Super Cup mit 28:24 gewonnen.

Kurz zuvor hatten die Zebras

mit 27:35 gegen HBC Nantes verloren.

Und nach der Pleite (wir erinnern uns

ungern) gegen die HSG Wetzlar? Da

sind wir doch mal auf den Ausgang

der heutigen Partie gespannt!

Wir wünschen allen ein gutes

Spiel und den Derby-Sieg!

Eure Zebrasprotten

Beate Lemke

www.thw-handball.de


Die perfekte

Mannschaftsaufstellung

für mehr Fahrspaß!

Ob Motoröle, Additive, Autopflege

oder Serviceprodukte:

Mit LIQUI MOLY ist Ihr Fahrzeug

auf jeder Position optimal besetzt.

www.liqui-moly.de


62 FANCLUBS

SCHWARZ-WEISS

Hallo liebe Handballfans,

hallo liebe Schwarz-Weisse!

ANSPRECHPARTNER

Was war das für eine Enttäuschung

am vergangenen Samstag beim Spiel

in Wetzlar. Chancenlos von der ersten

Minute an ging unsere Mannschaft

in Hessen mit neun Toren unter. Was

auch immer Filip versuchte – keine

Umstellung, keine Veränderung

half. Und auch die Kurzeinsätze

vom reaktivierten Matze im Tor oder

unserem Neuzugang Oskar Sunnefeldt

(Välkommen till Kiel, Oskar!) im

Rückraum brachten nicht die erhoffte

Wende des Spielverlaufes.

Da das Champions-League-Spiel

am Mittwoch gegen Zaporozhye aufgrund

mehrerer Corona-Infektionen

bei den Ukrainern ausgefallen ist,

steht also „erst“ heute das nächste

Spiel an und damit auch die Möglichkeit,

eine Reaktion auf die Leistung

vom vergangenen Wochenende zu

zeigen.

Da trifft es sich gut, dass wir

heute auf niemand Geringeres als

die SG Flensburg-Handewitt treffen!

Welcher Gegner wäre besser geeignet,

um Wiedergutmachung zu betreiben?

Aber Vorsicht, die SG ist mit drei

Siegen in die neue Saison gestartet

und hat dabei am ersten Spieltag

auch bei HSG Wetzlar gewonnen.

Ähnlich wie wir, hat auch die SG zu

diesem frühen Zeitpunkt der Saison

bereits mit mehreren Ausfällen durch

schwere Verletzungen zu kämpfen.

Daher stehen sich heute zwei Mannschaften

gegenüber, bei denen es im

Vergleich zum Auftritt beim Pixum

Super Cup bereits personelle Veränderungen

gibt. Ob es auch ein anderes

Spiel wird als zu Saisonbeginn

in Düsseldorf, in dem wir den Super

Cup gewonnen haben, werden die vor

uns liegenden 60 Minuten zeigen.

Was aber auf jeden Fall unverändert

bleiben sollte, ist der Sieger!

Dafür werden aber auch wir Fans

wieder gefordert sein. In den ersten

beiden Bundesliga-Heimspielen

haben wir trotz der deutlich weniger

anwesenden Fans eine unglaubliche

Stimmung erzeugt und das Fehlen der

8.500 weiteren Zuschauer vergessen

lassen. Der ein oder andere wird sich

an die alten Zeiten in den 80er und

90er Jahren in der damaligen Ostseehalle

zurückgesetzt gefühlt haben.

Und genau diese Atmosphäre ist auch

heute wieder von Nöten!

Schwarz-weisse Grüße

1. Vorsitzender (komm.)

Sönke Wieck

Mail: s.thiem76@web.de

Handy: 0151/25229940

2. Vorsitzende (komm.)

Beate Wieburg

Tourenmanagement

Mail: fahrten-schwarz-weiss

@mail.de

Handy: 0176/45652170

WEITERE INFOS

über unsere Homepage

www.fan-schwarz-weiss.com

über unsere Facebook-Seite

www.facebook.com/thwfanclubsw/

www.thw-handball.de


© Sky/Axel Heimken

DER BESTE HANDBALL

LIVE FÜR NUR € 9, 99

MTL.

FLEXIBEL STREAMEN. JEDERZEIT KÜNDBAR.

Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga bei Sky

Nur Sky zeigt alle 306 HBL-Spiele der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga live, einzeln oder in der Handball-

Konferenz. Namhafte Sky Experten wie Heiner Brand, Henning Fritz oder Stefan Kretzschmar, bringen

zusammen mit dem Team um die Moderatoren und Kommentatoren wie Jens Westen, Karsten Petrzika

und Markus Götz die Emotionen von der Platte live in die Wohnzimmer.

Spontan buchen und sofort live streamen | skyticket.de/handball

165829_32_Sky_Anz_Stadionmagazin_Handball_190x125_THW-Kiel.indd 1 24.09.20 16:29

Während du in der Halle unter Strom stehst, fördert

dein Konto den Ausbau erneuerbarer Energien.

Einfach Gutes tun. Mit DKB-Cash, dem Konto,

das nichts kostet und so viel leistet. dkb.de


64 PARTNER

TRAININGSZENTRUM ALTENHOLZ

DIE PARTNER

Werden Sie Partner im neuen Trainings-Zentrum des THW in Altenholz!

Jetzt

neue

Flächen

verfügbar!

Bei Interesse kontaktieren sie bitte Lina Peters: 0431 / 67 03 - 915 oder lina.peters@thw-handball.de

www.thw-handball.de


Bis zu

66 % *

sparen

WILLKOMMEN

ZUHAUSE!

Punkten, sammeln,

Prämien sichern …

TREUEAKTION

vom 03.08. bis zum 24.10.2020

* Gegenüber der UVP des Herstellers.

Kabelloser Akku-Staubsauger

Air Force 460 Flex

53 % *

sparen

53 % *

sparen

189, 99 €

+ 20 Treuepunkte

39, 99 €

+ 20 Treuepunkte

53 % *

sparen

sparen

Hochdruck-Dampfbügelstation

Perfect Steam Pro

UVP: 399,99 €

Sie sparen 210,00 €

Dampfbügeleisen

Focus Excel

UVP: 84,99 €

Sie sparen 45,00 €

Haartrockner

Infini Pro Silence Sensor

52 % *

sparen

39, 99 €

+ 20 Treuepunkte

UVP: 83,99 €

Sie sparen 44,00 €

Rotierende Warmluftbürste

Brush Active Premium Care

53 % *

sparen

39, 99 €

+ 20 Treuepunkte

UVP: 84,99 €

Sie sparen 45,00 €

249,99 €

+ 20 Treuepunkte

UVP: 529,99 €

Sie sparen 280,00 €

Saugroboter Explorer 20 Aqua

mit Wischmopp

52 % *

sparen

44 % *

sparen

60 % *

sparen

66 % *

Frisierstab

Premium Care

Steam Curler

29, 99 €

+ 20 Treuepunkte

UVP: 62,99 €

Sie sparen 33,00 €

Haarschneider

Air Force

Ultimate

49, 99 €

+ 20 Treuepunkte

UVP: 89,99 €

Sie sparen 40,00 €

Bartschneider

Forever Sharp

19, 99 €

+ 20 Treuepunkte

UVP: 49,99 €

Sie sparen 30,00 €

DIGITAL

SAMMELN MIT IHRER APP


MEHR INFOS UNTER:

www.famila-nordost.de/serviceseite/treueaktion-rowenta

Hier geht‘s direkt

zum Download!

159,99 €

+ 20 Treuepunkte

UVP: 469,99 €

Sie sparen 310,00 €

*Gegenüber der UVP des Herstellers.

Bei jedem Einkauf erhalten Sie bis zum 24.10.2020 je 5 €** Einkaufswert einen Treuepunkt.

Schon für 20 Treuepunkte können Sie einmalige Rowenta Prämien zum attraktiven Treuepreis erwerben.

Lösen Sie Ihre vollen Sammelhefte bis spätestens 07.11.2020 in Ihrer famila-Filiale ein, dort erhalten Sie auch neue Sammelhefte.

Die angebotenen Artikel können während der Aktion auch ohne Treuepunkte zum regulären Verkaufspreis erworben werden.

Sollten einzelne Artikel nicht mehr verfügbar sein, werden diese schnellstmöglich neu geliefert oder durch gleichwertige Artikel ersetzt.

Drucktechnisch bedingte Farbunterschiede sind nicht ganz auszuschließen. Änderungen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Treuepunkte gelten nur für diese Treueaktion und

können nicht bar vergütet werden. Die Aktion kann nicht mit anderen Rabattaktionen kombiniert werden. ** Von der Aktion ausgenommen sind Einkäufe von Tabakwaren, Gutscheinen,

Presseerzeugnissen, Telefonkarten, Pfand und Tchibo-Produkten. Nur in teilnehmenden Märkten. Nur solange der Vorrat reicht.


66 MANNSCHAFT

DIE ZEBRAS

AUF GROSSER

FAHRT

Als Patrick Wiencek vor wenigen Tagen

zum ersten Mal den brandneuen Mannschaftsbus

des THW Kiel betrat, da

leuchteten seine Augen. „Unser alter

Bus war schon schön, aber dieser ist

nun noch einmal eine Stufe größer, besser,

schöner, individueller“, sagte er begeistert,

„ich glaube, da können wir uns

auf unsere Auswärtsfahrten freuen.“

Auf exakt 13,935

Metern Länge und

2,55 Metern Breite

finden die großen Handballer

ausreichend Platz, um

entspannt zu reisen. „Wir

haben den Bus in enger Absprache

mit dem THW Kiel

konzipieren lassen“, sagt

Guido Gröpper, Geschäftsführer

des THW-Partners

„AK Touristik“, der nicht

nur den Mannschaftsbus

zur Verfügung stellt, sondern

auch die Flugreisen

der Mannschaft betreut.

„Wir legen besonderen Wert

auf den Komfort. Die Spieler

verbringen tausende

Kilometer und unzählige

Stunden in diesem Bus. Da

sollen sie sich wohlfühlen,

ausgeruht zu den Spielen

anreisen oder nach den Partien

von den Strapazen erholen

können.“

Die vier Tische, alle mit

dem THW-Logo versehen,

können abgesenkt und so

zu einer Liegefläche für die

Entspannung nach harten

Spielen umfunktioniert

werden. An jedem Sitzplatz

ist eine Steckdose für Laptop

& Co. verfügbar, die Ze

www.thw-handball.de


MANNSCHAFT 67

Daumen hoch: THW-Busfahrer Steffen Klevesahl ist bereit für die

Abfahrt und freut sich auf erfolgreiche Touren mit den Zebras.

www.thw-handball.de


68 MANNSCHAFT

Das Kennzeichen des neuen

THW-Mannschaftsbusses ist das

alte und spricht für sich: KI-EL 1.

„Ein besonderer Bus braucht auch

ein besonderes Kennzeichen“,

sagt Guido Gröpper (unten),

Geschäftsführer des THW-

Partners „AK Touristik“.

Komfortabel: Patrick Wiencek

(oben) entschied sich für

einen Platz mit Tisch auf der

Fahrerseite und mit Blick

in Fahrtrichtung: „Das ist

insbesondere dann sehr angenehm,

wenn wir nach den

Spielen das Abendbrot im Bus

einnehmen“, sagt Wiencek.

Wiencek durfte sich seinen

festen Sitzplatz im Bus

übrigens als Erster aussuchen.

Die Tradition beim

THW Kiel besagt, dass zunächst

der dienstälteste

Spieler der Mannschaft

wählen darf, ehe sich die

Verteilung der Plätze in der

Reihenfolge der Zugehörigkeitsdauer

zur Mannschaft

fortsetzt. Die Trainer und

Betreuer hingegen sind davon

ausgenommen und im

vorderen Teil gesetzt. „Diebras

können mit dem

buseigenen W-Lan surfen

oder auf drei Bildschirmen

Fernsehen schauen. Eine

kleine Bordküche samt Kaffee-Vollautomat,

Kühlboxen

sowie viel zusätzlicher

Stauraum für das Equipment

sind ebenfalls vorhanden.

Der Bus bringt 470 PS

auf die Straße, verfügt über

einen 512 Liter fassenden

Tank und ist zudem mit

modernster Spritspar-Technologie

sowie allen denkbaren

Sicherheitsfeatures

ausgestattet. Interessant:

Wenn die „Zebras“ den Bus

nicht benötigen, dann kann

man diesen auch privat bei

„AK Touristik“ mieten.

se Regel war schon immer

eine der wichtigsten innerhalb

der Mannschaft“,

erläutert Wiencek. „Als

ich 2012 nach Kiel kam, da

hatte ich zwar immerhin

einen Platz, aber der war

natürlich nicht unbedingt

der beste. Inzwischen bin

ich in der Reihenfolge sogar

bis nach ganz oben

gerutscht. Darauf bin ich

stolz.“

www.thw-handball.de


Renault ZOE

Willste Watt?

Renault ZOE LIFE R110/ Z.E. 40

mtl. zzgl. Batteriemiete

12.980,– €

Fahrzeugpreis: 12980,– € (inkl. 3.900 € Renault-Anteil im Rahmen des Elektrobonus)*, zzgl. Batteriemiete von 74,-€. Kein Antriebsbatteriekauf. Das Angebot

versteht sich inkl. Überführungskosten. Gültig für Privatkunden mit Kaufvertragsdatum bis zum 31.10.2020.

• ECO-Modus • Online-Multimediasystem EASY Link mit 7”-Touchscreen und Smartphone-Integration • E-Shifter mit B-Modus (Ein-Pedal-Fahren) • LED-Scheinwerfer

und -Heckleuchten • Licht- und Regensensor

Renault ZOE LIFE R110/ Z.E. 40, Elektro, 80 kW: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,2;CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/ km; Effizienzklasse A+,

Renault ZOE: Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,7 - 17,2; CO2-Emissionen: kombiniert 0 - 0 g/km;Effizienzklasse A+ - A+ (Werte gemäß gesetzl.

Messverfahren). Abb. zeigt Renault Zoe mit Sonderausstattung. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten

Autohaus Süverkrüp GmbH & Co.KG

Kiel | Holzkoppelweg 18

0431 - 5 46 46 30 | info@sueverkruep.de

*Der Elektrobonus i. H. v. insgesamt 10.000 € umfasst 6.000 € Bundeszuschuss sowie 3.900 € Renault Anteil gemäß den Förderrichtlinien des Bundesministeriums

für Wirtschaft und Energiezum Absatz von elektrisch betriebenen Fahrzeugen. Der Elektrobonusenthält auch die Förderung des Bundesamts für

Wirtschaft undAusfuhrkontrolle für den Einbau eines akustischen Warnsystems (AVAS) bei neuen Elektrofahrzeugen in Höhe von 100 €, www.bafa.de. Die

Auszahlung des Bundeszuschusses und der AVAS Förderung erfolgt erst nach positivem Bescheid des von Ihnen gestellten Antrags: diese Beträge sind

bereits in die Leasingsonderzahlung einkalkuliert. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.


70 MANNSCHAFT

DER JUBILAR,

DER NICHT

SPIELEN WILL

Derby-Zeit. Es knistert. Die Rivalität zwischen dem THW Kiel und

der SG Flensburg-Handewitt ist legendär, teilt das Handball-Land

Schleswig-Holstein in zwei Lager. Zum insgesamt 103. Mal stehen

sich die beiden Klubs, die sich in ihrer gemeinsamen Vergangenheit

regelmäßig und gegenseitig zu Weltklasse-Leistungen angetrieben

haben, heute gegenüber. Doch ausgerechnet der Mann, der in

dieser Partie Derby-Geschichte schreiben könnte, will am liebsten

gar nicht mehr spielen: Mattias Andersson. Und trotzdem könnte

der 42-Jährige heute sein 50. Derby (bislang 23 für Kiel und 26 für

Flensburg) bestreiten.

www.thw-handball.de


72 MANNSCHAFT

»

„Dieser Moment

zurück auf dem

Spielfeld war sehr

aufregend, und ich war, ehrlich

zugegeben, auch ein Stück

weit nervös.“ Mattias Andersson

Eigentlich steht Mattias Andersson

(rechts) den Torhütern des THW

Kiel als Trainer beratend zur Seite.

Aufgrund einer Verletzung von

Niklas Landin kehrte er nun noch

einmal auf das Spielfeld zurück.

Nein, es ist nicht die Vergangenheit,

die den Schweden

zerreißt. Dass Andersson,

der bereits beide Trikots trug und sowohl

mit dem THW Kiel als auch der

SG Flensburg-Handewitt Deutscher

Meister wurde und die EHF Champions

League gewann, am liebsten

auf sein Derby-Jubiläum verzichten

möchte, hat ganz banale Gründe: Der

Torhüter ist längst als Trainer beim

THW Kiel angestellt, seine aktuelle

Rückkehr in den Zebra-Kader ist

allein einer Meniskus-Operation von

Welthandballer Niklas Landin geschuldet

– Altmeister Andersson als

Back-Up an der Seite des etablierten

Dario Quenstedt und des jungen, unerfahrenen

Philip Saggau.

„Ich hoffe, dass Niklas rechtzeitig

zum Derby wieder fit wird

und spielen kann“, sagt Andersson,

der allerdings weiß, dass dieses

Unterfangen an der knappen Zeit

scheitern könnte. Deshalb bereitet

auch er, der schon früher für seine

Akribie und detaillierten Analysen

der gegnerischen Schützen bekannt

war, sich in aller Professionalität vor.

„Vor dem Spiel mache ich jetzt ohne

Kompromisse alles genau so, wie ich

es auch früher immer gemacht habe:

intensiv Video schauen, meine Notizen

machen“, verrät Andersson, der

zwei Jahre nach seinem eigentlichen

Karriere-Ende im zurückliegenden

Heimspiel des THW Kiel gegen die

TSV Hannover-Burgdorf tatsächlich

in den Kasten zurückkehrte.

„Dieser Moment zurück auf dem

Spielfeld war sehr aufregend, und

ich war, ehrlich zugegeben, auch ein

Stück weit nervös“, gesteht Andersson,

dem dann beim zweiten Wurf

auf sein Tor die erste und zudem

eine spektakuläre Parade gelang.

„Das war ein wunderbares Gefühl, da

kamen die Emotionen ganz natürlich,

und das Adrenalin war sehr

schnell wieder da“, lächelt Andersson.

Der Rückhalt der Fans habe

sich super angefühlt, die gesamte

Stimmung in der Halle und auch

innerhalb unserer Mannschaft seien

toll gewesen. „Diese Eindrücke und

www.thw-handball.de


2020

AW

@hummel_training

hummel.net

_Extraordinary energy return

_Lightweight

_Long-lasting comfort


74 MANNSCHAFT

Erinnerungen sind genau die Dinge,

die ich mitnehmen kann. Denn

persönlich habe ich eigentlich nichts

mehr zu gewinnen“, sagt er, der nicht

als alternder, chancenloser Keeper

in Erinnerung bleiben möchte, der

noch einmal ins Rampenlicht zurückgekehrt

ist.

»

„Ich versuche in

den Momenten, in

denen ich benötigt

werde, bestmöglich

zu helfen. Danach bin ich

auch froh, wenn ich wieder

Trainer bin.“ Mattias Andersson

Denn eigentlich war Andersson

„durch mit diesem Thema“.

Schließlich sei ein Comeback überhaupt

nicht das gewesen, wonach

er gestrebt habe. „Aber ich habe

der Mannschaft versprochen, mein

Bestes für sie zu geben, wenn sie

mich wirklich noch einmal im Tor

stehen haben will.“ Es seien vor

allem die Schnelligkeit, das Gefühl

für das Spiel mit der Abwehr und das

Timing, die nach so langer Tor-Abstinenz

fehlen würden, gesteht Andersson.

Körperlich ist er ansonsten fit

genug, denn auch nach seinem Karriereende

hat er bis heute regelmäßig

Kraft und Ausdauer trainiert. „Es

ist nicht so, dass ich etwas vermisst

hätte oder dass ich nun unbedingt

spielen will“, sagt der „alte Schwede“,

„ich versuche in den Momenten, in

denen ich benötigt werde, bestmöglich

zu helfen. Und danach bin ich

auch froh, wenn ich wieder ausschließlich

Trainer sein kann.“

Büroarbeit: Normalerweise

pendelt Mattias Andersson

zwischen seiner Heimat Ystad

und Kiel, ist nach Bedarf

zwei bis drei Mal im Monat

für einige Tage beim Training

der Zebras vor Ort. In diesen

Wochen lebt er dauerhaft im

Hotel ATLANTIC – und arbeitet

von dort aus auch seine weiteren

Aufgaben ab.

www.thw-handball.de


NOCH

KEIN

CHAMPIONS

LEAGUE

TRIKOT?

Jetzt

im Shop

sichern!

THW-FANWELT

HEUTE GEÖFFNET – VORBEISCHAUEN LOHNT SICH

Öffnungszeiten: Mo. – Mi. und Fr. 10 – 15 Uhr, Do. 13 – 18 Uhr

oder rund um die Uhr unter: www.thw-fanshop.de


76 STATISTIK

DIE TABELLE DER LIQUI MOLY HANDBALL-BUNDESLIGA (Stand 13.10.20)

Nr. Verein Spiele Punkte Tore Differenz

1. Rhein-Neckar Löwen 3 6:0 89:71 18

2. SG Flensburg-Handewitt 3 6:0 91:77 14

3. Bergischer HC 3 6:0 91:78 13

4. SC DHfK Leipzig 3 5:1 80:65 15

5. HSG Wetzlar 3 4:2 87:75 12

6. SC Magdeburg 3 4:2 87:75 12

7. TBV Lemgo Lippe 3 4:2 78:75 3

8. TSV Hannover-Burgdorf 3 4:2 84:82 2

9. THW Kiel 3 4:2 92:92 0

10. TVB 1898 Stuttgart 3 4:2 81:81 0

11. MT Melsungen 3 4:2 73:75 -2

12. Füchse Berlin 3 3:3 71:76 -5

13. Frisch Auf Göppingen 2 2:2 50:51 -1

14. HC Erlangen 3 2:4 86:86 0

15. TuSEM Essen 2 0:4 50:64 -14

16. HBW Balingen-Weilstetten 3 0:6 74:83 -9

17. TSV GWD Minden 3 0:6 73:84 -11

18. Die Eulen Ludwigshafen 3 0:6 65:77 -12

19. HSG Nordhorn-Lingen 3 0:6 72:89 -17

20. HSC 2000 Coburg 3 0:6 71:89 -18

DIE AKTUELLEN ERGEBNISSE (Stand 13.10.20)

Magdeburg - Göppingen ....................................... 28:22

Hannover - Coburg.................................................27:23

Lemgo - Ludwigshafen.......................................... 24:22

Balingen - Stuttgart.............................................. 28:30

Wetzlar - THW Kiel................................................31:22

Leipzig - Berlin....................................................... 24:24

Flensburg - Minden............................................... 29:24

R-N Löwen - Essen................................................. 33:27

Erlangen - Melsungen............................................ 31:21

Nordhorn - Bergischer HC.....................................26:31

DIE AKTUELLEN SPIELE (Stand 13.10.20)

R-N Löwen - Leipzig...........................................15.10.20

Berlin - Hannover..............................................15.10.20

Bergischer HC - Wetzlar....................................15.10.20

Ludwigshafen - Magdeburg..............................15.10.20

Melsungen - Minden..........................................17.10.20

THW Kiel - Flensburg........................................18.10.20

Göppingen - Erlangen.......................................18.10.20

Stuttgart - Lemgo..............................................18.10.20

Coburg - Nordhorn.............................................18.10.20

Essen - Balingen................................................18.10.20


STATISTIK 77

DIE HBL-TORJÄGERLISTE (Stand 13.10.20)

Spieler (Verein) Spiele Tore davon 7m Quote

1 Niclas Ekberg (THW Kiel) 3 27 13 84,38 %

2 Viggo Kristjansson (TVB Stuttgart) 3 23 5 69,70 %

3 Lasse Andersson (Füchse Berlin) 3 22 0 64,71 %

4 Bjarki Mar Elisson (TBV Lemgo) 3 21 5 65,63%

5 Christoffer Rambo (GWD Minden) 3 21 0 47,73 %

6 Maximilian Holst (HSG Wetzlar) 3 20 11 76,92 %

7 Robert Weber (HSG Nordhorn-Lingen) 3 18 4 72,00 %

8 Julius Kühn (MT Melsungen) 3 18 0 54,55 %

9 Stefan Cavor (HSG Wetzlar) 3 18 0 60,00 %

10 Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen) 3 17 3 56,67 %

DIE THW-TORSCHÜTZEN (Stand 13.10.20)

Spieler Spiele Tore davon 7m Tore/Spiel

1 Niclas Ekberg 3 27 13 9,0

2 Harald Reinkind 3 15 0 5,0

3 Domagoj Duvnjak 3 10 0 3.3

4 Rune Dahmke 3 9 0 3,0-

5 Hendrik Pekeler 3 8 0 2,7

6 Patrick Wiencek 3 6 0 2,0

7 Sander Sagosen 1 5 1 5,0

8 Miha Zarabec 3 4 0 1,3

9 Steffen Weinhold 3 3 0 1,0

10 Magnus Landin Jacobsen 3 3 0 1,0

11 Sven Ehrig 2 1 0 0,5

12 Pavel Horak 3 1 0 0,3

13 Philipp Wäger 3 0 0 0,0

14 Dario Quenstedt 3 0 0 0,0

15 Philip Saggau 3 0 0 0,0

16 Bevan Calvert 1 0 0 0,0

17 Nikola Bilyk 0 0 0 0,0

18 Niklas Landin Jacobsen 0 0 0 0,0

TOTAL 3 92 14 30,7

LANGER DONNERSTAG

IMMER BIS 22 UHR

Bummeln Sie nach Herzenslust durch über 90 Stores! Entdecken Sie die neuesten Trends, alle

angesagten Labels und fi nden Sie Ihr neues Lieblingsteil.

/cittipark.kiel /cittipark.kiel citti-park-blog.de

www.citti-park-kiel.de

Besser einkaufen. Besser leben.


78 STATISTIK

DER SPIELPLAN DES THW KIEL IN DER LIQUI MOLY HBL (Stand 13.10.20)

Nr. Begegnung Datum Uhrzeit Ergebnis

1 THW Kiel - HC Erlangen 04.10.2020 13:30 36:30 (20:15)

2 THW Kiel - TSV Hannover-Burgdorf 06.10.2020 19:00 34:31 (17:18)

3 HSG Wetzlar - THW Kiel 10.10.2020 18:30 31:22 (18:11)

4 THW Kiel - SG Flensburg-Handewitt 18.10.2020 13:40

5 HSG Nordhorn-Lingen - THW Kiel 24.10.2020 19:00

6 THW Kiel - GWD Minden 01.11.2020 16:00

7 THW Kiel - Füchse Berlin 12.11.2020 19:00

8 Bergischer HC - THW Kiel 15.11.2020 16:00

9 THW Kiel - HSC 2000 Coburg 21.11.2020 20:30

10 Frisch Auf Göppingen - THW Kiel 29.11.2020 16:00

11 THW Kiel - Eulen Ludwigshafen 06.12.2020 n.n.

12 TuSEM Essen - THW Kiel n.n. n.n.

13 THW Kiel - MT Melsungen n.n. n.n.

14 TVB Stuttgart - THW Kiel n.n. n.n.

15 THW Kiel - Rhein-Neckar Löwen n.n. n.n.

16 HBW Balingen-Weilstetten - THW Kiel n.n. n.n.

17 THW Kiel - SC DHfK Leipzig n.n. n.n.

18 TBV Lemgo Lippe - THW Kiel n.n. n.n.

19 THW Kiel - SC Magdeburg n.n. n.n.

20 THW Kiel - HSG Nordhorn-Lingen n.n. n.n.

21 HSC 2000 Coburg - THW Kiel n.n. n.n.

22 THW Kiel - HSG Wetzlar n.n. n.n.

23 SG Flensburg-Handewitt - THW Kiel n.n. n.n.

24 THW Kiel - TVB Stuttgart n.n. n.n.

25 TSV Hannover-Burgdorf - THW Kiel n.n. n.n.

26 THW Kiel - Bergischer HC n.n. n.n.

27 MT Melsungen - THW Kiel n.n. n.n.

28 HC Erlangen - THW Kiel n.n. n.n.

29 Füchse Berlin - THW Kiel n.n. n.n.

30 THW Kiel - HBW Balingen-Weilstetten n.n. n.n.

31 SC DHfK Leipzig - THW Kiel n.n. n.n.

32 THW Kiel - TuSEM Essen n.n. n.n.

33 SC Magdeburg - THW Kiel n.n. n.n.

34 GWD Minden - THW Kiel n.n. n.n.

35 THW Kiel - Frisch Auf Göppingen n.n. n.n.

36 Eulen Ludwigshafen - THW Kiel n.n. n.n.

37 THW Kiel - TBV Lemgo Lippe n.n. n.n.

38 Rhein-Neckar Löwen - THW Kiel 27.06.2021

AKTUELL UND BESTENS INFORMIERT

sind Sie auch mit den Online-Medien

unter den nebenstehenden Adressen.

Homepage: thw-handball.de

facebook: @thwhandball

Instagram: @thwhandball

Twitter: @thw_handball

Youtube: @thwhandball

www.thw-handball.de


Macht Vorfreude auf die neue Saison!

Jetzt

im Shop

sichern!

NEUE KOLLEKTION IN DER

THW-FANWELT

THW-Fanwelt im Ziegelteich 30 in Kiel.

Aktuelle Öffnungszeiten unter www.thw-handball.de

thw-handball.de

/thwhandball /thwhandball /thw_handball

/thwhandball


80 EINBLICKE

ALT

GEGEN

JUNG

Ein Spiel dauert 60 Minuten, der Arbeitsalltag

der Zebras indes ist deutlich

länger – und spielt sich zumeist

abseits des großen Rampenlichts der

Handball-Arenen dieser Welt ab. Das

ZEBRA- Magazin wirft einen exklusiven

Blick ins Innere des THW Kiel.

Sie sind Profi-Sportler

durch und durch.

„Wir sind alle ehrgeizig,

sonst wären wir nicht

hier. Aber wenn es dann

zusätzlich auch noch um

etwas geht, dann ist der Anreiz

noch ein Stückchen größer“,

sagt Sven Ehrig, mit 20

Jahren der Jüngste in der

Mannschaft des THW Kiel

– und lacht beim Gedanken

an den Zebra-Klassiker „Alt

gegen Jung“. Denn egal,

welche Art von Duell auch

immer im Training oder bei

sonstigen Gelegenheiten

ansteht: Die Zebras spielen

www.thw-handball.de


EINBLICKE 81

Packende Duelle liefern sich

die Zebras auch intern. Nicht

nur beim Fußball heißt es

dann „Alt gegen Jung“. Die

Verlierer des bis dato letzten

Duells sind übrigens an den

Leibchen zu erkennen…

all ihre internen Wettkämpfe

stets mit derselben Einteilung

der Mannschaften:

Alt gegen Jung.

„Aber beim Fußball

gibt es noch eine besondere

Wertung“, ergänzt Kapitän

Domagoj Duvnjak, mit

32 Jahren inzwischen eine

feste Größe beim „Team

Alt“: „Wir zählen jedes Spiel

und führen eine Strichliste.

Diejenige Mannschaft, die

die Monatswertung verliert,

muss anschließend

ein Kabinenfest ausrichten.“

In Absprache mit den

Trainern gibt es dann bei

passender Gelegenheit ein

warmes Abendessen, gelegentlich

sogar mal Burger,

Pizza oder Hot Dogs.

„Dieser Vergleich ist

sehr wichtig“, verrät Ehrig,

„schließlich gibt es deshalb

bei allerlei Gelegenheiten

viele Triezereien zwischen

Alt und Jung. Gerade Sander

oder Dule machen dann

viel ‚Alarm‘, wollen immer

gewinnen.“ Letzterer hat

sichtlich Freude an dieser

Art des Kräftemessens.

„Manchmal ist es ein großer

Kampf, aber auf der anderen

Seite auch ein großer

Spaß“, sagt Duvnjak. Viel

entscheidender allerdings

als die Mühen mit dem Kabinenfest

ist ein anderer

Punkt: „Es geht in erster Linie

um die Ehre. Schließlich

muss man sonst nach dem

Training in der Kabine oder

auch im Bus viel Gerede ertragen.

Zu gewinnen, ist

einfach gut für die Seele.“

Und das Spiel als solches

letztlich gut für die Seele

der Mannschaft.

www.thw-handball.de


82 AUSBLICK

TERMINE

LIQUI MOLY HBL

24.10.2020, 20:30 Uhr

HSG Nordhorn-Lingen (A)

01.11.2020, 16:00 Uhr

GWD Minden (H)

12.11.2020, 19:00 Uhr

Füchse Berln (H)

15.11.2020, 16:00 Uhr

Bergischer HC (A)

21.11.2020, 20:30 Uhr

HSC 2000 Coburg (H)

29.11.2020, 16:00 Uhr

Frisch Auf Göppingen (A)

EHF CHAMPIONS LEAGUE

21.10.2020, 18:45 Uhr

Aalborg Håndbold (A)

28.10.2020, 18:45 Uhr

Telekom Veszprem (H)

19.11.2020, 18:45 Uhr

FC Barcelona (H)

26.11.2020, 20:45 Uhr

FC Barcelona (A)

02.12.2020, 18:45 Uhr

Telekom Veszprem (A)

09.12.2020,18:45 Uhr

Aalborg Håndbold (H)

Heimspiel-

Tickets sichern!

www.thw-handball.de/tickets

SO GEHT ES WEITER

Im heutigenSpiel gegen die SG

Flensburg-Handewitt treffen

die Zebras auf den nördlichsten

Bundesliga-Klub. Am kommenden

Mittwoch, 21. Oktober, kommt der

Gegner aus noch nördlicheren Gefilden:

In der EHF Champions League

tritt der THW Kiel ab 18:45 Uhr

auswärts beim dänischen Meister

Aalborg Håndbold an.

Auch die darauffolgende Aufgabe

bestreiten Domagoj Duvnjak

und Co. nicht in eigener Halle. Am

24. Oktober werden sie in der LIQUI

MOLY Handball-Bundesliga um

20:30 Uhr bei der HSG Nordhorn-

Lingen erwartet.

Nach diesem Auswärts-Doppelpack

geht es dann endlich wieder in

der heimischen Wunderino Arena

zur Sache! Am 28. Oktober treffen

die Kieler in der EHF Champions

League auf Telekom Veszprem

(Foto). Anwurf der Partie gegen das

Topteam vom Plattensee ist um

18:45 Uhr. Am 1. November stehen

die Zebras an gleicher Stelle, dieses

Mal jedoch in der LIQUI MOLY

Handball-Bundesliga, ab 16 Uhr

GWD Minden gegenüber.

Im Anschluss geht es in eine

Länderspielpause, in der das Team

von DHB-Trainer Alfred Gislason

am 5. November ab 16:30 Uhr (live

im ZDF) zum Auftakt der EHF

EURO-Qualifikation in Düsseldorf

auf Bosnien-Herzegowina trifft.

Am 12. November kommt es um

19 Uhr in der Wunderino Arena zu

einem „tierisch“ spannenden Bundesliga-Duell:

Die Zebras messen

sich mit den Füchse Berlin!

www.thw-handball.de


Wir denken groß und

entwickeln ganze Stadtteile

– nachhaltig, sozial, innovativ.

Flächenentwicklung in Kiel: Kieler Süden

Mehr zu diesem und weiteren bundesweiten

Projekten finden Sie online:

www.dsk-big.de ▪ www.facebook.com/dskbig

Unsere Quartiere der Zukunft:

/ Hanau, Pioneer Park: Neuer

Wohnraum für 5.000 Menschen

/ Sylt, Dünenpark: 300 Wohneinheiten

für Insulaner und 90

Ferienhäuser

/ Kieler Süden: Neues Quartier mit

etwa 1.600 Wohneinheiten

/ Lübeck, Neue Teutendorfer

Siedlung: 550 neue Wohneinheiten

in Travemünde

Bild: Matthias Friedel

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine