91. Auktion - Münzen & Medaillen - Emporium Hamburg

muenzkurier

Herbstausgabe

AUKTIONS-KATALOG

91. Auktion vom 11. - 13. November 2020

Los-Nr. 1473

Bayern

Albert V. der Großmütige (1550-1579)

Dukat o.J., München


Dr. Josef Fischer

Marc Niehsen

Sehr geehrter Kunde, lieber Münzfreund,

„auro loquente omnis oratio inanis est.“ – „Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt.“ Dieses lateinische Sprichwort

hat sich angesichts der spektakulär verlaufenden Goldpreisentwicklung in den letzten Monaten wieder einmal

bewahrheitet. Diese nicht für möglich gehaltene Entwicklung hat Anleger und Händler erstaunt. Insbesondere die Corona-Krise,

die weltweit immer noch das Leben und die Wirtschaft beeinträchtigt, hat den Goldpreis weiter steigen lassen.

Mit etwa 2.000 Dollar pro Feinunze (31,1 Gramm) hat das Edelmetall am 4. August 2020 einen neuen Höchststand

erreicht und auch in Euro (ca. 1.730,-) ergibt sich ein Allzeithoch. Bis zum Ende des Jahres wird Gold unter Schwankungen

weiter steigen. Getreu nach dem Motto „The Sky is the Limit“ kann der Goldpreis mittel- bis langfristig auch

Höhen im mittleren vierstelligen Eurobereich erreichen. Zur bestehenden Unsicherheit kommt noch hinzu, dass sich der

Handelskrieg zwischen den USA und China durch Hongkong zuletzt verschärft hat. Zudem dürften die bevorstehenden

US-Wahlen für Nervosität sorgen. Darüber hinaus sorgt die „Null-Zins-Politik“ der Notenbanken für eine regelrechte

Flucht in den „sicheren Hafen“ Gold.

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und investieren Sie noch preiswert in Gold, bevor der Goldpreis weiter rasant steigt!

Hierbei unterstützen wir Sie gern: Denn jetzt halten Sie unseren brandneuen Auktionskatalog in den Händen. Dieser

ist gefüllt mit zahlreichen Highlights, wie den 100 Rubel aus dem Jahr 1978 anlässlich der Olympiade in Moskau 1980

in „Polierter Platte“, Schätzpreis: € 750,- (Los 850) oder dem prächtigen kanadischen Sovereign aus dem Jahr 1917,

Schätzpreis: € 400,- (Los 748). Aus Südafrika glänzt die ¼ Unze des weltberühmten Krügerrands aus dem Jahr 1980,

Schätzpreis: € 350,- (Los 908).

Sie sind auf der Suche nach historischen Goldmünzen? Dann haben wir folgende Highlights für Sie: Das wunderbare

Prachtexemplar eines AV Staters (Gold, vz+) von Alexander dem Großen (336-323 v.Chr.), Schätzpreis: € 2.150,- (Los

35). Aus dem Gebiet „Altdeutschland“ ragt ein weiteres Schmuckstück besonders hervor: Ein kurpfälzischer Rheingolddukat

(vz-st) von 1764 aus der Regierungszeit Karl Theodors (1743-1799) mit einem Schätzpreis von € 2.800,- (Los

1700). Zum Schluss möchten wir noch ein sehr seltenes Exemplar der 25 Gulden (Gold, vz-st) aus der Freien Stadt Danzig

aus dem Jahr 1923 mit einem Schätzpreis von € 8.500,- (Los 2265) erwähnen. Wir sind davon überzeugt, dass dieser

Auktionskatalog, der von der Antike bis zur Gegenwart viele Prachtexemplare bietet, jeden Münzfreund begeistern

wird!

Wir wünschen Ihnen nun wundervolle Stunden mit der Lektüre unseres Auktionskatalogs und den daraus zu erstehenden

Schönheiten und Schätzen.

Für Ihre Gebote drücken wir Ihnen die Daumen!

Herzliche Grüße aus Hamburg

Dr. Josef Fischer & Marc Niehsen

-Auktionatoren-

PS: Aufgrund der aktuellen Situation wird unsere Auktion leider ohne Bieter im Saal stattfinden. Sie haben aber selbstverständlich

die Möglichkeit unsere Auktion live über das Internet zu verfolgen und in Echtzeit gegen andere Bieter aus

aller Welt zu bieten. Auf unserer Internetseite: www.emporium-numismatics.com finden Sie alle wichtigen Informationen

rund um das Thema „Live-Bidding“.

PPS: Alle nicht abgebildeten Lose finden Sie bei uns im Internet auf www.emporium-numismatics.auctionmobility.com.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, die Lose in unseren Räumlichkeiten bis zum 10.11.2020 zu besichtigen. Um

einen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 40 25799-137.

42-31


Dr. Josef Fischer

Marc Niehsen

Dear customer, dear coin friend,

“auro loquente omnis oratio inanis est.” – “When gold speaks, the world is silent.“ This Latin adage has once again come

true, given the spectacular development of the gold price in recent months. This development, which was not thought

possible, astonished investors and traders. In particular the corona crisis, which is still affecting life and the economy

worldwide, has caused the price of gold to rise further. At around $ 2,000 per troy ounce (31.1 grams), the precious metal

reached a new high on August 4, 2020, and there is also an all-time high in euros (approx. 1,730.00). Until the end of the

year, gold will continue to rise with fluctuations. True to the slogan “The Sky is the Limit”, the gold price can also reach

highs in the mid four-digit euro range in the medium to long term. In addition to the existing uncertainty, the trade war

between the United States and China has recently intensified over Hong Kong. Furthermore the upcoming US elections

are likely to cause nervousness. The “zero-rate policy” of the central banks ensures a real escape to the “secure port” of

gold.

Take the opportunity now and invest cheaply in gold before the gold price continues to rise rapidly! We are happy to

support you: Now you hold our brand new auction catalogue in your hands. It is filled with lots of highlights like the 100

Ruble from 1978 on the occasion of the Moscow Olympics in 1980 in Proof, taxe: € 750,- (lot 850) or the magnificent

Canadian Sovereign from 1917, taxe: € 400,- (lot 748). The ¼ ounce of the world-famous Krugerrand from 1980 shines

from South Africa, taxe: € 350,- (lot 908).

We keep our fingers cross for your bids!

With best regards from Hamburg,

If you are looking for historical gold coins, we have the following highlights for you: The wonderful splendid specimen

of an AV Stater (ef+) by Alexander the Great (336-323 BC), taxe: € 2,150 (lot 35 ). Another must-see stands out of

„German States“ section: an Electoral Palatinate Rhine gold Ducat (ef-unc) from 1764 of the reign Karl Theodor (1743-

1799) with an estimated price of € 2,800,- (lot 1700). Finally, we would like to mention a very rare example of the 25

Guilders (ef-unc) from the Free City of Danzig from 1923 with an estimate of € 8,500,- (lot 2265). We are convinced

that this auction catalogue, which offers many fine specimens from antiquity to the present, will delight every coin

enthusiast!

Now we wish you a wonderful reading time of our auction catalogue and buying some of the beauties and treasures!

Dr. Josef Fischer & Marc Niehsen

-Auctioneers-

PS: Due to the current situation, our auction will unfortunately take place without floor bidders. Of course, you have the

opportunity to follow our auction live on the internet and bid against other bidders from all over the world in real time.

On our website: www.emporium-numismatics.com you will find all the important information on the subject of

„Live-Bidding“.

PPS: All lots which are not pictured in the catalogue can be found at www.emporium-numismatics.auctionmobility.com.

You have also the opportunity to view all lots in our office until November 10, 2020. Please contact us to make an

appointment: +49 40 25799-137.


Zeitplan Auktionen 91 & 92

11. November 2020

Auktionator: Achim Becker

In Vertretung: Dr. Josef Fischer, Marc Niehsen M.A.

Ab 08:30 Uhr Nr. 1 - 1154 Antike, Ausland

dazwischen Mittagspause

12. November 2020

Ab 8:30 Uhr Nr. 1155 - 2337 Thematische Medaillen, Mittelalter, Altdeutschland,

Deutsche Münzen 1800-1871, Kaiserreich Silber und

dazwischen Mittagspause

Gold, Weimarer Republik, Drittes Reich, Nebengebiete,

BRD

13. November 2020

Ab 08:30 Uhr Nr. 2338 - 2482 DDR, Literatur, Proben, Spardosen

Ab 10:30 Uhr Nr. 4000 - 4419 Ausland, Altdeutschland, Deutsches Reich ab 1871, Notgeld,

Historische Wertpapiere, Dokumente, Literatur

Wir bitten darum, schriftliche Aufträge per Post,

E-Mail und Fax sowie telefonische Gebote bis

spätestens 06. November 2020 aufzugeben, um

eine korrekte Abwicklung gewährleisten zu

können. Später eintreffende Gebote werden nur

unter Vorbehalt entgegengenommen.

Es besteht die Möglichkeit das Auktionsgut vom

12. Oktober bis 10. November 2020 nach telefonischer

Vereinbarung in unseren Geschäftsräumen zu besichtigen.

Session Schedule Auctions 91 & 92

Auctioneer: Achim Becker

Representatives: Dr. Josef Fischer, Marc Niehsen M.A.

November 11, 2020

Starting at 8:30 am Lots 1 - 1154 Ancient Coins, World Coins

Lunch break in between

November 12, 2020

Starting at 8:30 am Lots 1155 - 2337 Medals, Middle Ages, German States, German Coins 1800-1871,

German Empire Silver and Gold, Republic of Weimar, Third

Lunch break in between

Reich, Dependencies, FRG

November 13, 2020

Starting at 08:30 am Lots 2338 - 2482 GDR, Literature, Trials, Money boxes

Starting at 10:30 am Lots 4000 - 4419 World Paper Money, German States, Germany since 1871,

Emergency Money, Historical Stocks, Documents, Literature

Written bids and email/fax as well as phone bids

must be received by November 06, 2020. Bids

received at a later point in time will only be

accepted with reservation.

Auction lots may be viewed at our office from

October 12 until November 10, 2020, by prior

appointment,


Unser Numismatik-Team & Kontaktdaten

Dr. Josef F. Fischer (Leitung Numismatik)

Numismatiker, Auktionsmanagement

Tel.: +49 40 257 99-137

E-Mail: fischer@emporium-numismatics.com

Dr. Laura Thielen (stellv. Leitung Numismatik)

Numismatikerin, Auktionsmanagement

Tel.: +49 40 257 99-134

E-Mail: thielen@emporium-numismatics.com

Marc Niehsen M.A.

Numismatiker, Auktionsmanagement

Tel.: +49 40 257 99-133

E-Mail: niehsen@emporium-numismatics.com

Stefanie Schenker

Numismatikerin

Tel.: +49 40 257 99-141

E-Mail: schenker@emporium-numismatics.com

Beatrice Franke M.A.

Numismatikerin, Shopmanagement

Tel.: +49 40 257 99-136

E-Mail: franke@emporium-hamburg.com

Ulrike Gätjens

Backoffice, Auktionsadministration

Tel.: +49 40 257 99-140

E-Mail: gaetjens@emporium-hamburg-com

Stefan Giese

Marketing & Kommunikation

Tel.: +49 40 257 99-132

E-Mail: giese@emporium-numismatics.com

Frühjahrsauktionen 2021 / Spring Auctions 2021

Liefern Sie Ihre Münzen, Medaillen &

Banknoten in unsere nächsten Auktionen ein !

Unsere Frühjahrsauktionen finden vom 14. bis

16. April 2021 in Hamburg im Störtebeker-Haus statt.

Einlieferungsschluss: 18. Dezember 2020

Bitte wenden Sie sich bei Interesse und vor

Einsendung Ihrer Einlieferung vertrauensvoll an

unsere numismatischen Experten.

Consign your coins, medals and papermoney

to our next auctions !

Our Spring Auctions are scheduled from

April 14–16, 2021 in Hamburg, Störtebeker-Haus.

Deadline for consignments: December 18, 2020

Before sending in your items or collection, please

contact our numismatic experts for a conf idential

evaluation.

Registrieren Sie sich hier / Register here:

www.emporium-numismatics.com


Order of Sale

Inhaltsverzeichnis

Ancient Coins Antike 1 - 505

Greek Coins Griechische Münzen 1 - 206

Collections Sammlungen / Lots 1

Celts Kelten 2 - 6

Celts of the East Ostkelten 7 - 11

Spain Spanien 12 - 15

Italy Italien 16 - 30

Greece Griechenland 31 - 76

Asia Minor Kleinasien 77 - 162

Seleucid Empire Seleukidisches Reich 163 - 178

Susiana Susiana 179

Persia Persien 180

Parthian Empire Partherreich 181 - 189

Sassanids Sasaniden 190 - 193

Hephthalites Hephthaliten 194

Bactria Baktrien 195

Kushan Empire Kushan 196 - 200

Carthage Zeugitana / Karthago 201

Ancient Near East Altorientalische Münzen 202 - 206

Roman Coins Römische Münzen 207 - 453

Roman Republic Römische Republik 207 - 232

Roman Empire Römisches Reich 233 - 453

Byzantine Coins Byzantinische Münzen 454 - 505

Byzantine Empire Byzantinisches Reich 454 - 503

Armenia Armenien 504 - 505

World Coins Ausland 506 - 1154

Collections Sammlungen / Lots 506 - 519

Afghanistan Afghanistan 520 - 521

Egypt Ägypten 522 - 531

Argentina Argentinien 532

Australia Australien 533

Bahamas Bahamas 534 - 536

Belgium Belgien 537 - 539

Belize Belize 540

Bolivia Bolivien 541 - 542

Brazil Brasilien 543 - 548

British Virgin Islands British Virgin Islands 549

Burma Burma 550 - 553

Chile Chile 554 - 556

China China 557 - 612

Cook Islands Cook Islands 613 - 614

Costa Rica Costa Rica 615

Cuba Cuba 616

Denmark Dänemark 617 - 621

Danish West Indies Dänisch-Westindien 622

Dominican Republic Dominikanische Republik 623

Ecuador Ecuador 624

Eritrea Eritrea 625 - 626

Finland Finnland 627 - 629

France Frankreich 630 - 659

French Indochina Franz.-Indochina 660

Georgia Georgien 661


Greece Griechenland 662 - 665

Great Britain Großbritannien 666 - 691

Guatemala Guatemala 692 - 693

Haiti Haiti 694 - 695

Hong Kong Hongkong 696 - 697

India Indien 698 - 705

Indonesia Indonesien 706 - 707

Iran Iran 708 - 711

Isle of Man Isle of Man 712

Israel Israel 713 - 715

Italy Italien 716 - 738

Japan Japan 739 - 742

Yugoslavia Jugoslawien 743

Cambodia Kambodscha 744

Canada Kanada 745 - 750

Colombia Kolumbien 751 - 752

Congo Kongo 753

Korea Korea 754 - 758

Laos Laos 759 - 763

Liberia Liberia 764

Luxembourg Luxemburg 765

Madagascar Madagaskar 766

Malaysia Malaysia 767

Mexico Mexiko 768 - 776

Monaco Monaco 777

Nepal Nepal 778

Netherlands Niederlande 779 - 797

Austria Österreich 798 - 806

Panama Panama 807 - 808

Papua New Guinea Papua Neuguinea 809

Paraguay Paraguay 810

Philippines Philippinen 811 - 812

Poland Polen 813 - 817

Portugal Portugal 818 - 820

Russia Russland 821 - 856

Sweden Schweden 857 - 871

Switzerland Schweiz 872 - 879

Seychelles Seychellen 880

Spain Spanien 881 - 891

Sri Lanka / Ceylon Sri Lanka / Ceylon 892 - 901

South Africa Südafrika 902 - 908

Thailand Thailand 909 - 916

Tibet Tibet 917 - 977

Czechoslovakia Tschechoslowakei 978 - 980

Tunisia Tunesien 981 - 982

Turkey Türkei 983 - 989

Hungary Ungarn 990 - 1102

Vatican / Papal State Vatikan / Kirchenstaat 1103 - 1010

United States of America Vereinigte Staaten von Amerika 1011 - 1146

Vietnam Vietnam 1147 - 1153

Yemen Yemen 1154

Medals Thematische Medaillen 1155 - 1369

Automobile Automobile 1155

Mining and Metallurgy Bergbau und Hüttenwesen 1156 - 1157

Poets and Authors Dichter und Schriftsteller 1158 - 1159


World War I Erster Weltkrieg 1160 - 1162

Poultry Geflügel 1163 - 1164

Medals by Goetz Goetzmedaillen 1165 - 1181

Medals by Hoernlein Hörnleinmedaillen 1182 - 1187

Dogs Hunde 1188 - 1189

Industry and Handicraft Industrie und Handwerk 1190

Hunting Jagd 1191

Anniversaries and Occasions Jubiläen und Anlässe 1192 - 1195

Calendar Medals Kalendermedaillen 1196

Church Kirche 1197 - 1205

War and Peace Krieg und Frieden 1206 - 1210

Medals of Art Kunst 1211

Agriculture Landwirtschaft 1212

Medals by Loos Loosmedaillen 1213

Aerospace Luft- und Raumfahrt 1214 - 1216

Painters and Sculptors Maler und Bildhauer 1217

Brands and Token Marken und Zeichen 1218 - 1219

Medicine Medizin 1220 - 1223

Music Musik 1224 - 1225

Olympia Olympia 1226

Decorations Orden und Ehrenzeichen 1227 - 1240

Philosophers Philosophen 1241

Politicians Politiker 1242 - 1256

Porcelain Porzellan 1257 - 1338

Reformation Reformation 1339 - 1340

Religion Religion 1341

Seafaring Schifffahrt 1342 - 1348

Shooting Medals Schützen 1349 - 1360

Sport Sport 1361

University and School Universität und Schule 1362 - 1364

Scales and Weights Waagen und Gewichte 1365 - 1366

Science Wissenschaft 1367 - 1369

Middle Ages Mittelalter 1370 - 1375

Merovingian Dynasty Merowinger 1370 - 1371

Carolingian Dynasty Karolinger 1372 - 1375

German States Altdeutschland 1376 - 1755

Habsburg Habsburgische Lande 1376 - 1458

Bohemia Böhmen 1376 - 1377

House of Habsburg Haus Habsburg 1378 - 1451

Carinthia Kärnten 1452

Salzburg, Archbishopric Salzburg, Erzbistum 1453 - 1455

Tyrol Tirol 1456 - 1458

German States Deutsche Lande 1459 - 1755

Collections Sammlungen / Lots 1459 - 1460

Aachen Aachen 1461

Anhalt Anhalt 1462

Anhalt-Bernburg Anhalt-Bernburg 1463

Augsburg, Bishopric Augsburg, Bistum 1464

Augsburg, Royal Mint Augsburg, königl. Münzstätte 1465

Augsburg, Town Augsburg, Stadt 1466 - 1469

Baden Baden 1470

Bamberg, Bishopric Bamberg, Bistum 1471 - 1472

Bavaria Bayern 1473 - 1483


Blaubeuren, Town Blaubeuren, Stadt 1484

Brandenburg-Ansbach Brandenburg-Ansbach 1485 - 1488

Brandenburg-Bayreuth Brandenburg-Bayreuth 1489 - 1490

Brandenburg-Prussia Brandenburg-Preußen 1491 - 1536

Brunswick-Luneburg Braunschweig-Lüneburg 1537 - 1539

Brunswick-Calenberg-Hanover Braunschweig-Calenberg-Hannover 1540 - 1544

Brunswick-Luneburg-Celle Braunschweig-Lüneburg-Celle 1545 - 1547

Brunswick-Wolfenbüttel Braunschweig-Wolfenbüttel 1548 - 1563

Brunswick, Town Braunschweig, Stadt 1564 - 1565

Bremen-Verden Bremen-Verden 1566

Bremen, Town Bremen, Stadt 1567 - 1568

Breslau, Bishopric Breslau, Bistum 1569

Teutonic Order Deutscher Orden 1570 - 1571

Donauwörth, Royal Mint Donauwörth, königl. Münzstätte 1572 - 1573

Frankfurt/Main, Town Frankfurt/Main, Stadt 1574 - 1577

Freiberg, Town Freiberg, Stadt 1578

Friedberg, Burgraviate Friedberg, Burggrafschaft 1579 - 1584

Göttingen, Town Göttingen, Stadt 1585

Halberstadt, Bishopric Halberstadt, Bistum 1586

Hamburg, Town Hamburg, Stadt 1587 - 1613

Hanau-Lichtenberg Hanau-Lichtenberg 1614

Hanover Hannover 1615

Henneberg, County Henneberg, Grafschaft 1616 - 1617

Hersfeld, Abbey Hersfeld, Abtei 1618

Hesse-Darmstadt Hessen-Darmstadt 1619 - 1622

Hesse-Kassel Hessen-Kassel 1623 - 1634

Hohnstein, Countship Hohnstein, Grafschaft 1635

Jülich-Kleve-Berg Jülich-Kleve-Berg 1636

Kaufbeuren, Town Kaufbeuren, Stadt 1637 - 1638

Kempten, Town Kempten, Stadt 1639

Cologne, Archbishopric Köln, Erzbistum 1640

Konstanz, Bishopric Konstanz, Bistum 1641 - 1642

Konstanz, Town Konstanz, Stadt 1643

Lauenburg Lauenburg 1644

Leipzig Leipzig 1645

Lindau, Royal Mint Lindau, königl. Münzstätte 1646

Lippe Lippe 1647

Löwenstein-Wertheim-Rochefort Löwenstein-Wertheim-Rochefort 1648

Lübeck, Town Lübeck, Stadt 1649 - 1659

Lüneburg Lüneburg 1660 - 1664

Magdeburg, Town Magdeburg, Stadt 1665 - 1667

Mainz, Archbishopric Mainz, Erzbistum 1668

Mansfeld Mansfeld 1669 - 1670

Mark, County Mark, Grafschaft 1671

Mecklenburg-Güstrow Mecklenburg-Güstrow 1672 - 1674

Mecklenburg-Strelitz Mecklenburg-Streliz 1675

Meissen Meissen 1676 - 1677

Mühlhausen, Free and imperial city Mühlhausen, Freie Reichsstadt 1678

Nassau Nassau 1679

Northeim, Town Northeim, Stadt 1680

Nuremberg, Town Nürnberg, Stadt 1681 - 1689

Upper Palatinate Oberpfalz 1690

Oldenburg Oldenburg 1691

Osnabrück, Bishopric Osnabrück, Bistum 1692

Oettingen Öttingen 1693 - 1694

Palatinate-Birkenfeld-Zweibrücken Pfalz-Birkenfeld-Zweibrücken 1695

Palatinate-Neuburg Pfalz-Neuburg 1696


Palatinate-Zweibrücken-Veldenz Pfalz-Zweibrücken-Veldenz 1697

Palatinate, Simmern Pfalz, Kurlinie Simmern 1698 - 1699

Palatinate, Sulzbach Pfalz, Kurlinie Sulzbach 1700

Palatinate, Oberpfalz Pfalz, Oberpfalz 1701

Pforzheim, Town Pforzheim, Stadt 1702

Pomerania-Stettin Pommern-Stettin 1703

Pomerania-Wolgast Pommern-Wolgast 1704 - 1705

Quedlinburg, Abbey Quedlinburg, Abtei 1706

Regensburg, Ducal Mint Regensburg, herzogliche Münzstätte 1707

Rothenburg o.d.T., Town Rothenburg o.d.T., Stadt 1708

Saxony Sachsen 1709 - 1724

Saxe-Old-Gotha Sachsen-Alt-Gotha 1725

Saxe-Coburg-Gotha Sachsen-Coburg-Gotha 1726

Saxe-New-Weimar Sachsen-Neu-Weimar 1727

Salzwedel Salzwedel 1728

Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein 1729 - 1730

Schleswig-Holstein-Gottorp Schleswig-Holstein-Gottorp 1731 - 1732

Schwarzburg-Sondershausen Schwarzburg-Sondershausen 1733

Schweinfurt, Town Schweinfurt, Stadt 1734 - 1736

Stade, Town Stade, Stadt 1737 - 1738

Stolberg-Königstein Stolberg-Königstein 1739

Strasbourg, Bishopric Strassburg, Bistum 1740

Tiengen, Town Tiengen, Stadt 1741

Trier, Archbishopric Trier, Erzbistum 1742 - 1743

Überlingen, Royal Mint Überlingen, königl. Münzstätte 1744

Verden, Bishopric Verden, Bistum 1745

Waldeck and Pyrmont Waldeck-Pyrmont 1746

Wied-Runkel Wied-Runkel 1747

Winsen (Luhe), Town Winsen (Luhe), Stadt 1748

Wismar, Town Wismar, Stadt 1749

Württemberg Württemberg 1750

Würzburg, Bishopric Würzburg, Bistum 1751 - 1755

Germany from 1800-1871 Deutsche Münzen 1800 - 1871 1756 - 1981

Collections Sammlungen / Lots 1756 - 1757

Anhalt-Bernburg Anhalt-Bernburg 1758 - 1760

Anhalt-Dessau Anhalt-Dessau 1761 - 1764

Baden Baden 1765 - 1770

Bavaria Bayern 1771 - 1818

Brunswick-Luneburg Braunschweig-Lüneburg 1819 - 1823

Bremen Bremen 1824 - 1828

Frankfurt Frankfurt 1829 - 1854

Hamburg Hamburg 1855 - 1856

Hanover Hannover 1857 - 1876

Hesse-Darmstadt Hessen-Darmstadt 1877 - 1880

Hesse-Homburg Hessen-Homburg 1881 - 1882

Hesse-Kassel Hessen-Kassel 1883 - 1890

Hohenzollern-Hechingen Hohenzollern-Hechingen 1891

Isenburg-Büdingen Isenburg-Büdingen 1892

Lippe Lippe 1893 - 1894

Mecklenburg-Schwerin Mecklenburg-Schwerin 1895 - 1898

Mecklenburg-Strelitz Mecklenburg-Strelitz 1899 - 1901

Oldenburg Oldenburg 1902 - 1903

Prussia Preußen 1904 - 1937

Regensburg, Principality Regensburg, Fürstentum 1938

Saxony Sachsen 1939 - 1958


Saxe-Altenburg Sachsen- Altenburg 1959

Saxe-Coburg and Gotha Sachsen-Coburg-Gotha 1960 - 1961

Saxe-Meiningen Sachsen-Meiningen 1962 - 1963

Saxe-Weimar-Eisenach Sachsen-Weimar-Eisenach 1964 - 1965

Schaumburg-Lippe Schaumburg-Lippe 1966 - 1967

Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Rudolstadt 1968

Schwarzburg-Sondershausen Schwarzburg-Sondershausen 1969

Waldeck-Pyrmont Waldeck-Pyrmont 1970 - 1971

Westphalia Westfalen 1972 - 1974

Württemberg Württemberg 1975 - 1981

Germany since 1871 Deutschland ab 1871 1982 - 2414

Empire Kaiserreich 1982 - 2093

Collections Sammlungen / Lots 1982

Small Change Kleinmünzen 1983 - 1987

Anhalt Anhalt 1988 - 1993

Baden Baden 1994 - 2004

Bavaria Bayern 2005 - 2010

Brunswick-Luneburg Braunschweig-Lüneburg 2011 - 2015

Hamburg Hamburg 2016 - 2017

Hesse Hessen 2018 - 2023

Lippe Lippe 2024

Lübeck Lübeck 2025 - 2029

Mecklenburg-Schwerin Mecklenburg-Schwerin 2030 - 2035

Mecklenburg-Strelitz Mecklenburg-Strelitz 2036

Oldenburg Oldenburg 2037 - 2038

Prussia Preußen 2039 - 2066

Reuss, Elder Line Reuss, ältere Linie 2067 - 2068

Saxony Sachsen 2069 - 2081

Saxe-Coburg and Gotha Sachsen-Coburg-Gotha 2082

Saxe-Meiningen Sachsen-Meiningen 2083

Saxe-Weimar-Eisenach Sachsen-Weimar-Eisenach 2084 - 2088

Schwarzburg-Rudolstadt Schwarzburg-Rudolstadt 2089

Schwarzburg-Sondershausen Schwarzburg-Sondershausen 2090 - 2091

Württemberg Württemberg 2092 - 2093

Empire Gold Coins Kaiserreich Goldmünzen 2094 - 2161

Anhalt Anhalt 2094 - 2095

Baden Baden 2096 - 2105

Bavaria Bayern 2106 - 2110

Brunswick-Luneburg Braunschweig-Lüneburg 2111

Bremen Bremen 2112 - 2113

Hamburg Hamburg 2114 - 2120

Hesse Hessen 2121 - 2123

Lübeck Lübeck 2124

Mecklenburg-Schwerin Mecklenburg-Schwerin 2125 - 2127

Mecklenburg-Strelitz Mecklenburg-Strelitz 2128

Prussia Preußen 2129 - 2146

Saxony Sachsen 2147 - 2153

Saxe-Meiningen Sachsen-Meiningen 2154

Saxe-Weimar-Eisenach Sachsen-Weimar-Eisenach 2155

Württemberg Württemberg 2156 - 2161

Weimar Republic Weimarer Republik 2162 - 2249

Third Reich Drittes Reich 2250 - 2260

Dependencies Nebengebiete 2261 - 2317

Danzig Danzig 2261 - 2274

German South West Africa Deutsch-Südwestafrika 2275 - 2277


German-New Guinea Deutsch-Neuguinea 2278 - 2285

German East Africa Deutsch-Ostafrika 2286 - 2308

Kiautschou Kiautschou 2309 - 2310

Inflation Currency Staatliche Notmünzen 2311 - 2317

Federal Republic of Germany BRD 2318 - 2337

German Democratic Republic DDR 2338 - 2414

Literature Literatur 2415 - 2416

Trials Proben 2417 - 2438

Money boxes Spardosen 2439 - 2482

www.emporium-numismatics.com


Antike

Ancient Coins


ANTIKE

ANTIKE

GRIECHISCHE MÜNZEN

1,5:1

2

KELTEN

2

UBII, Westliches Germanien, Gegend in Deutschland um Köln, EL Stater, Regenbogenschüsselchen

(nördl. Gruppe). Triskeles im Kranz. Rs.Drei Doppelkreise über 5 Kreisen mit Punkt, darüber Zickzackband.

7,22g. Castelin 1097

GOLD, f.vz

Der Name Regenbogenschüsselchen entstand aufgrund der typischen Schüsselform und dem Aberglauben, der besagt, dass die

Goldstücke von einem Regenbogen herabtropften und am Fuße des Regenbogens auf der Erde zurückgeblieben sind. Die oft beim

Pflügen der Felder an die Oberfläche gelangten Goldmünzen wurden später bei Regenfällen sauber gespült und aufgrund ihres

metallisch-goldenen Glanzes auf dem Acker entdeckt. Da man sich die Herkunft der schüsselförmigen Goldstückchen mit den oftmals

stark aufgelösten Münzbildern nicht erklären konnte, entstand rasch der Aberglaube, die Regenbogenschüsselchen seien himmlische

Glücksbringer, denen auch Heilwirkung bei Fallsucht, Krämpfen, Fieberschüben und Geburtswehen zugeschrieben wurde.

1,5:1

3

3

EL Stater, Regenbogenschüsselchen (nördl. Gruppe). Triskeles im Kranz. Rs.Drei Doppelkreise über 5 Kreisen

mit Punkt, darüber Zickzackband. 7,11g. Castelin 1097

GOLD, f.vz

4

1,5:1

VINDELICI, Südliches Germanien, AV Stater (2.-1.Jh.v.Chr.) sogen. Regenbogenschüsselchen. Vogelkopf

zwischen zwei Kugeln im Kranz. Rs.5 Kugeln zwischen Torques. 7,4g. Sear 193; Castelin 1068 GOLD, ss-vz/vz

4

5

1,5:1

AV Stater (2.-1.Jh.v.Chr.) sogen. Regenbogenschüsselchen. Vogelkopf zwischen zwei Kugeln im Kranz.

Rs.5 Kugeln zwischen Torques. 5,86g. Sear 193; Castelin 1068

GOLD, subaerat(?), ss-vz/vz

5

1,5:1

6

6

AV Stater (2.-1.Jh.v.Chr.) sogen. Regenbogenschüsselchen. Vogelkopf zwischen zwei Kugeln im Kranz.

Rs.5 Kugeln zwischen Torques. 7,37g. Sear 193; Castelin 1068

Gold, ss-vz/vz

1 Lot unbestimmter AR Kleinnominale des griechischen Raums ca.500-400 v.Chr.

5 Stk., s bis ss 50,-

1500,-

1500,-

1000,-

1000,-

1000,-

1


ANTIKE

7 8

OSTKELTEN

7

8

Beischlag zu einer Tetradrachme, Thasos. Stilisierter Dionysoskopf l. Rs.Stilisierter stehender Herakles l.,

umlaufend sich auflösende Legende. 17,01g.

Imitation Klasse III. Sear 216; Göbl OTA Tf.47

Prachtex., selten i.d. Erhaltung, vz+

Beischlag zu einer Tetradrachme, Thasos. Stilisierter Dionysoskopf. Rs.Stilisierter Herakles frontal stehend,

umlaufend Punktlegende. 16,20g. Göbl OTA Tf.48; 49; Kl.V

Prachtex. mit feiner Patina, vz+

9

10

9 10

Beischlag zu einer AR Tetradrachme vom Thasos-Typ. Kopf des jungen Dionysos l.

Rs.Herakles frontal stehend, Punktlegende. 16,65g.

Göbl OTA Tf.50; Kl.V

Prachtex., prägefr., selten i.d. Erhaltung

Beischlag zu einer Tetradrachme, ähnl.Thasos. Stilisierte Vogelfigur in einem Punkt/Linienrahmen,

daneben Sonne. Rs.Stilisierte Figur (Herakles?), hält 2 Kränze(?), umgeben von doppelter Punktlegende. 17,07g.

Vgl. Göbl OTA Tf.48

Prachtex., prägefr., selten i.d. Erhaltung

520,-

120,-

200,-

520,-

11

12

11

Beischlag zu einer AR Drachme Alexander III. d. Gr. Herakleskopf in Löwenhaube r. Rs.Zeus thront mit Adler

und Zepter, i.F.l. Monogramm, r. Schriftrest. 2,68g. Göbl OTA 574f.

ss+

85,-

SPANIEN

12

CITERIOR / Stadt Acci, AE Semis (Zeit des Augustus), Colonia Iulia Gemella Acci. Legionsadler zwischen

Feldzeichen, I, CIG AC. Rs.Ebs., II, CIG AC. 5,57g. RPC I, 134

ss

50,-

13

14

13

CITERIOR / Stadt Castulo, AE 22 (100-80 v.Chr.). Belorb. Kopf r. CN VOC ST F. Rs.Stier r.,

oben Halbmond, CN FVL CN F, kastelo. 10,37g. SNG München 231

ss

50,-

14

CITERIOR / Stadt Celsa, AE 29 (44-36 v.Chr.). Weibl. Büste r., dahinter Palmzweig, PR II CIR / C V IL.

Rs.Stier r., C BALBO / (L) PORCIO. 11,56g.

ss

80,-

2


ANTIKE

15

ITALIEN

16

17

15 16 17

ULTERIOR / Stadt Carteia, AE Semis (1.Jh.v.Chr.-1.Jh.n.Chr.). Belorb. Tychekopf r., CARTEIA.

Rs.Poseidon hält Delfin und Dreizack, steht l., D D. 6,33g. SNG München 206

selten, ss

KAMPANIEN / Stadt Neapolis, AR Stater (400-350 v.Chr.). Diad. Nymphenkopf r. Rs.Stier mit

Menschenkopf steht r., wird von Nike bekränzt. 7,07g. Sear 299; BMC 27 Var.; SNG Cop. 413

KALABRIEN / Stadt Taras (Tarent), AR Stater (334-302 v.Chr.). Nackter Reiter mit Speer r.,

unten PHILI. Rs.Phalantos auf Delphin l., PHI, TAPAS. 7,48g. SNG Cop.842

ss+

min.korr., ss

70,-

100,-

100,-

18

18 19

20

AR Stater (334-302 v.Chr.). Nackter Reiter, Pferd steigt r., unten DAI. Rs.Taras auf Delfin l. mit Dreizack und

Schild, i.F.l. PHI, r. TAPAS. 8,02g. SNG Cop.845

ss-vz

220,-

19

AR Stater (272-235 v.Chr.). Nackter Reiter bekränzt Pferd l. Rs.Taras auf Delphin l., i.F. Hahn. 6,39g.

Vlaslo 846ff.

ss

100,-

20

LUKANIEN / Stadt Metapont, AR Stater (350-330 v.Chr.). Kopf des Leukippos mit Helm r., l. Löwenkopf.

Rs.Kornähre mit Granne, Beiz. Keule l. 7,89g. SNG Cop.1208f.

ss/vz

300,-

21

22

23

21 22 23

AR Stater (330-300 v.Chr.). Kopf der Demeter mit Ährenkranz r. Rs.Kornähre mit Blatt r., Beiz. Pflug und

vermutlich MAX. 7,9g. SNG Cop.1227

ss/f.vz

BRUTTIUM / Stadt Kroton, AR Stater (281-277 v.Chr.). Adler auf Blitzbündel r., zurückblickend, oben N-I.

Rs.Dreifuß. 6,4g. Sear 481 Var.; SNG Cop.1819 Var.

ss-vz

SIZILIEN / Stadt Akragas, AR Didrachme (500-480 v.Chr.). Adler steht l., AKPA. Rs.Krabbe im incusum,

darunter Delphin? 7,65g. Sear 709 Var.; BMC 36 Var.

l.korr., ss+

250,-

450,-

100,-

1,5:1

24

25

25

SIZILIEN / Stadt Alaisa, AE 22 (ca.340 v.Chr.). Greif springt l., unten Heuschrecke. Rs.Pferd l., oben

7-strahliger Stern. 7,19g. Sear 1048 Var.; BMC 2.29.8

ss

26

27

26

SIZILIEN / Stadt Gela, AR Tetradrachme (485-478 v.Chr.). Biga mit Wagenlenker, darüber fliegende Nike r.

Rs.Androkephale Stierprotome (Flussgott Gelas) r. schwimmend. 17,19g. Sear 785; SNG Münch.292

SIZILIEN / Stadt Syrakus, AV Didrachme 317-289 v.Chr. (Zeit des Agathokles). Stierprotome l. stoßend.

Rs.Ähre. 0,66g. SNG ANS 1393

GOLD, ss

1,5:1

27

ss

24 AR Didrachme (vor 413 v.Chr.). Adler l. stehend, oben AKPA. Rs.Krabbe. 8,39g. SNG Cop.34

ss-vz 650,-

50,-

700,-

980,-

3


ANTIKE

30

28 29

28

AR Tetradrachme (450-439 v.Chr.). Nike fliegt r., die Pferde einer Quadriga bekränzend, Wagenlenker mit

Peitsche. Rs.Kopf der Artemis-Arethusa r. mit Haube, im Kranz 4 Delphine. 17,25g. Sear 931; BMC 113

ss

900,-

29

AE 25 (Hieron II., 275-216 v.Chr.). Kopf mit Diadem l. Rs.Reiter mit Lanze r. 17,07g.

Sear 1221; BMC 2.217.583

ss/vz

90,-

30 AE 18 (357-344 v.Chr.). Kopf der Arethusa l. Rs.Delphin r. über Kamm-Muschel. 3,13g. Sear 1187; BMC 301 ss 100,-

1,5:1

31

1,5:1

32

GRIECHENLAND

31

MAKEDONIEN. Philipp II., 359-336 v.Chr., AV 1/4 Stater. Herakleskopf r. Rs.Keule und Bogen,

darunter Blitzbündel, PHILIPPOY. 2,18g. Sear 6667; SNG Cop.535

GOLD, vz+

1150,-

32

AV 1/4 Stater. Herakleskopf r. Rs.Keule und Bogen, darunter Dreizack, PHILIPPOY. 2,14g.

Sear 6669; SNG Cop.536

GOLD, vz mit feiner Tönung

1100,-

33

34

33

AR Tetradrachme, Amphipolis. Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Nackter Reiter mit Palmzweig r.,

Beiz. Dreizack. 14,51g. Sear 6684; Le Rider 46/1; SNG ANS 691

f.vz

750,-

Alexander der Große bzw. Alexander III. von Makedonien (* 20. Juli 356 v. Chr. in Pella; † 10. Juni 323

v. Chr. in Babylon) war von 336 v. Chr. bis zu seinem Tod König von Makedonien und Hegemon des

Korinthischen Bundes. Alexander dehnte die Grenzen des Reiches, das sein Vater Philipp II. aus dem

vormals eher unbedeutenden Kleinstaat Makedonien sowie mehreren griechischen Poleis errichtet hatte,

durch den sogenannten Alexanderzug und die Eroberung des Achämenidenreichs bis an den indischen

Subkontinent aus. Nach seinem Einmarsch in Ägypten wurde er dort als Pharao begrüßt.

Mit seinem Regierungsantritt begann das Zeitalter des Hellenismus, in dem sich die griechische Kultur

über weite Teile der damals bekannten Welt ausbreitete. Die kulturellen Prägungen durch die

Hellenisierung überstanden den politischen Zusammenbruch des Alexanderreichs und seiner

Nachfolgestaaten und wirkten noch jahrhundertelang in Rom und Byzanz fort. Aufgrund seiner großen

militärischen Erfolge wurde das Leben Alexanders ein beliebtes Motiv in Literatur und Kunst.

1,5:1

35

35

4

MAKEDONIEN. Alexander III. der Große, 336-323 v.Chr., AV Stater (ca.320 v.Chr.), Propontis.

Athenakopf r. Rs.Nike l., unten l. Monogramm, i.F.l. 2 Pferdeprotome, ALEXANDPOY. 8,66g.

SNG Cop.630

GOLD, Prachtex. mit hohem Relief, vz+

34 AE 17. Kopf des Apollo r. Rs. Reiter r., unten Gerstenkorn. 6,12g. Sear 6696; Weber 2067

ss 50,-

2150,-


ANTIKE

1,5:1

36

37

36

AV Stater, Tarsos. Athenakopf r. Rs.Nike l., i.F. r. Caduceus, E und S, ALEXANDPOY BASILEOS. 8,51g.

Price 3043; Müller 213

GOLD, Prachtex., vz

1850,-

37

AR Tetradrachme, Hierapolis in Phrygien. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus l. thronend,

hält Adler und Zepter, davor Monogramm. 17,02g. Sear 6730ff.

vz

300,-

38 39

38

39

AR Tetradrachme, Babylon. Kopf des Herakles mit Löwenhaube r. Rs.Zeus thront l. mit Adler und Zepter.

15,56g. Price 3719

dunkle Patina, ss+

AR Tetradrachme, Arados (ca.320-315 v.Chr.). Herakleskopf r. Rs. Zeus thront r. Rs.Zeus thront l., r. Bein

zurückgezogen, ALEXANDROY, i.F. l. AP. 17,08g. Müller 1375; Price 3426

f.vz mit schöner Patina

150,-

360,-

40

1,5:1

42

40

AR Tetradrachme (posthum, 2.Jh.v.Chr.), Karien, Stadt Alabande. Kopf des Herakles in Löwenhaube r.

Rs.Zeus thront mit Adler und Zepter, i.F. Pegasos. 16,23g. Müller 1146; Price 2463

ss

100,-

41

42

AR Drachme. Herakleskopf r., Amphipolis. Rs.Zeus l. thronend, i.F. l. Monogr. 4,15g (ss/vz); 3,78g (ss).

DAZU: Ebs., Magnesia (Thyrsosstab). 4,25g (ss+). Ebs., Melitaea (TI, Biene). 4,25g (Vs.kl.Kr., ss+).

Müller 84; 663; 522; Sear 6731 Anm.

4 Stk., ss bis vz

MAKEDONIEN. Philipp III., 323-317 v.Chr., AV Stater (323-320), Babylon. Belorb. Athenakopf r.

Rs.Nike mit Kranz und Stylis l. stehend, unten Beiz. LY, PHILIPPOY BASILEOS. 8,51g.

SNG Cop.1069

GOLD, f.vz/vz

100,-

1850,-

43

44 45

43

AR Tetradrachme (unter Seleukos I., 321-315 v.Chr.), Incerti (Babylon?). Herakleskopf r. Rs.Zeus l. thronend,

i.F. l. Monogramm, unter Thron Monogramm, PHILIPPOY BASILEOS. 17,26g.

Price P162; vgl.Sear 6748

ss-vz

150,-

44

AR Drachme (unter Menander/Kleitos, 322-318 v.Chr.), Sardes. Herakleskopf r. Rs.Zeus thront l.,

i.F. l. Fackel, unten TI, r. PHILIPPOY. 4,29g. Müller P7; Price P99

Prachtex., vz+

400,-

45

AE 19, Milet. Diadem. Apollokopf r. Rs.Reiter r., unten Monogramm, BASILEOS PHIL[IPPOY]. 5,14g.

Price P64

ss

50,-

5


ANTIKE

46

46

MAKEDONIEN. Demetrios Poliorketes, 294-288 v.Chr., AR Tetradrachme. Diad. und gehörnter Kopf r.

Rs.Poseidon steht l., Fuß auf Felsen, hält Dreizack, Monogramme. 17,12g. Head.230, Abb.142

47

ss-vz

1000,-

47

AR Tetradrachme (301-295 v.Chr.), Ephesos. Nike mit Trompete und Stylis auf Schiffsprora l.

Rs.Poseidon steht l. mit Dreizack, Monogramm l., Stern r. 17,21g. Sear 6762 Var.; Newell 51

kl.Sf., vz

1100,-

48

49

48 49

MAKEDONIEN. Röm. Provinzausgaben, 2.-1.Jahrh.v.Chr., AR Tetradrachme (158-150 v.Chr.).

Makedonischer Schild mit Kopf der Artemis mit Köcher im Zentrum. Rs.Keule in Eichenkranz, MAKEDONON

PPOTHTS. 16,51g. SNG Cop.1310

AR Tetradrachme (unter Quastor Aesillas, 93-92 v.Chr.). Kopf Alexanders d.Gr. mit Ammonshorn r.

Rs.Keule zwischen Geldkasten und Subsellium, alles im Lorbeerkranz. 16,71g. SNG Cop.1328

ss

Prachtex., f.vz

150,-

280,-

50

50 51

MAKEDONIEN. Röm. Provinzausgaben, 3.Jahrh., AE 25, Beroea. Alexanderkopf r., ALEXANDP[OY].

Rs.Athena l. sitzend, hält Patera, KOINON MAKEDONON NEO. 11,40g.

Sear 4810 Var.; SNG Cop.1369 Var.

ss

50,-

51

MAKEDONIEN / PAEONIEN. Patraos, 340-315 v.Chr., AR Tetradrachme. Belorb. Apollokopf r.

Rs.Reiter mit Speer gegen gefallenen Gegner r., PA TPAOY M. 12,17g. Sear 1520; BMC 5.3.10

ss+

300,-

52

52

53

MAKEDONIEN / Stadt Bottiaei Chalcidices, AE 15 (400-348 v.Chr). Belorb. Apollokopf r.

Rs.Lyra, BOT TIAI ON. 5,09g. BMC 5.63.1; SNG 141

ss-vz

70,-

53

MAKEDONIEN / Stadt Pella, AE 17 (187-31 v.Chr.). Athenakopf r. Rs.Grasender Stier r., PEL-LHS,

Monogr. 5,66g. BMC 5.91.16ff.; SNG Cop.266ff.

ss

50,-

54

1,5:1

55

54

55

6

MAKEDONIEN / Stadt Thessalonica, AE 19 (187-31 v.Chr.). Januskopf. Rs.2 Zentauren,

THESSAL[OVI]KHS. 7,36g. SNG Cop.370

THRAKIEN. Lysimachos, 323-281 v.Chr., AV Stater, Kalchedon? Alexanderkopf mit Ammonshorn r.

Rs.Thron. Athena l., Monogramm, K i.F. l., BASILEOS LYSIMAXOY. 8,41g.

Sear 6813 Var.; SNG Cop.1082ff.

GOLD, fast prägefr. Prachtex.mit hohem Relief, vz+/vz

f.ss

50,-

2000,-


ANTIKE

58

56 57

56

AE 17. Athenakopf r. Rs.Löwe läuft r., darunter Monogramm und Speerspitze. 5,12g.

Sear 6819; SNG Cop.1153

s

60,-

57

THRAKIEN / Stadt Aegospotami, AE 15 (350-300 v.Chr.). Demeterkopf l. Rs.Ziege l., AIGOS-PO. 4,98g.

Sear 1561; BMC 3.187.2

selten, ss

70,-

58

THRAKIEN / Stadt Cherronesos, AR Hemiobol (500-480 v.Chr.). Löwenprotome r., schaut zurück.

Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 0,35g. Sear 1350; BMC 2

ss

50,-

59

THRAKIEN / Stadt Istros, AR 1/4 Stater (400-350 v.Chr.). Zwei Köpfe junger Männer. Rs.Adler auf

Delphin l. stehend. 2,07g; 1,87g; 1,98g. Sear 1670; SNG Cop.200

3 Stk., l.dez., vz

90,-

60

61

60

THRAKIEN / Stadt Mesembria, AE 18 (1.-3.Jh). Diad. Frauenkopf r. Rs.Athena Promachos l. schreitend,

hält Speer und Schild. 4,13g. BMC 3.10; Sear 1676; SNG Cop. 661

f.vz

62

70,-

61

THRAKIEN / Stadt Olbia, AE Delphin-Fischgeld zu 1/2 Unze (450-410 v.Chr. Rs.APIXO = ich schließe

den Ring (der Kultur). 41mm; 4,38g. Artia 14

vz

250,-

62

THRAKIEN / Stadt Pantikapaion, AR Hemiobol (480-438 v.Chr.). Löwenkopf v.vorn.

Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 0,53g. SNG Stanc.512

ss

50,-

63

63

THRAKIEN / Insel Thasos, AR Tetradrachme (28-20 v.Chr.). Kopf des jungen Dionysios r. Rs.Herakles mit

Keule und Löwenfell l., HPAKLEOY SOTHPOS THPAKON. 16,87g. Vgl. Münzkabinett, Staatliche Museen

zu Berlin, Nr.18204323. Friedländer, ZfN 1, 1874, 291-304. 295; Sear 1759 Var. gut zentriertes Prachtex., vz+/vz

64

65

520,-

64

AKARNANIA / Stadt Anaktorion, AR Stater (300-250 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth.

Helm l., Beiz. API-DO und flammender Altar. 8,45g. BMC 12.121.66f.; SNG Cop.299

l.korr., ss+

230,-

65

EUBOIA / Euboiische Liga, AR Drachme (ca.304-290 v.Chr.). Kopf der Nymphe Euboia l. Rs.Bullenkopf r.,

i.F. r. Silenkopf. 3,58g. SNG Cop.483; BCD Euboia 23

ss

75,-

66 67

1,5:1

66

67

ATTIKA / Stadt Athen, AR Tetradrachme (5.Jh.v.Chr.). Kopf der Athena r. Rs.Eule mit Olivenzweig und

Mondsichel im quadratum incusum. 17,20g. Sear 2521

gut zentriertes Prachtex. mit Prägeglanz, vz+

Die Vorderseite dieser berühmten Silbermünzen zeigt die Göttin Athena, die Schutzgöttin des attischen Seebundes und Athens. Auf den

Rückseiten findet sich eine stehende Eule, ein heiliger Vogel und das Wappentier der Stadt. Münzen dieses Typs waren in der

griechischen Antike so weit verbreitet, dass der Spruch „Eulen nach Athen tragen“ auch heute noch fast jedem geläufig ist.

AR Tetradrachme (5.Jh.v.Chr.). Kopf der Athena r. Rs.Eule mit Olivenzweig und Mondsichel im

quadratum incusum. 17,22g. Sear 2521

Sr., gutes vz mit schöner Patina

780,-

750,-

7


ANTIKE

1,5:1

68

69

68

AR Tetradrachme (5.Jh.v.Chr.). Kopf der Athena r. Rs.Eule mit Olivenzweig und Mondsichel im

quadratum incusum. 17,22g. Sear 2521

Prachtex., vz/vz+

750,-

69

AR Tetradrachme (449-413 v.Chr.). Kopf der Athena r. (Punze, kl.Prüfhieb). Rs.Eule mit Olivenzweig und

Mondsichel im quadratum incusum, ATHE. 17,16g. Sear 2526; SNG Cop.37

ss+

100,-

70

70

AR Tetradrachme (ca. 425-404 v.Chr.). Kopf der Athena r. Rs.Eule mit Olivenzweig und Mondsichel

im quadratum incusum. 16,30g. Mit Ggst. Pentagramm, vielleicht Pitane in Mysien. Rs.Testcut, s-ss, Ggst.ss

71

72

80,-

71

AR Tetradrachme (135/4 v.Chr.). Magistraten Mened, Epigeno und Alexa. Behelmter Kopf der Athena r.

Rs.Eule auf Amphora r., auf der Amphora Kappa, darunter HP, A-THE ME-NED EPI GENO ALEXA,

i.F.l. Asklepios. 16,95g. SNG Cop.242; BMC 11.63.448

f.vz

380,-

72

AIGINA / Stadt Aigina, AR Stater (650-600 v.Chr.). Seeschildkröte. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum.

12,25g. Hier wurden die ersten Münzen Europas geschlagen. Der Stater gilt als die erste Weltwährung der

Antike. Sear 1851; N.RS1/WS2

s/ss

250,-

73 74 75

73

KORINTH / Stadt Korinth, AR Stater (400-350 v.Chr.). Pegasos r., unten Q. Rs.Athenakopf l.,

i.F. r. Rose und E. 8,55g. SNG Cop.102 Var.; BMC 12.36.327 Var.

ss-vz

200,-

74

AR Stater (ca.338 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l., Beiz. 8-strahliger Stern. 8,3g.

BMC 12.40.352; SNG Cop.113

Rs.l.Doppelschlag, ss+

240,-

75

AR Stater (336-306 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l., dahinter Adler. 7,39g.

Zur Zeit des Anschlusses der Stadt an Alexander d. Gr. im Perserfeldzug geschlagen. Sear 2629; Ravel 1008

vz

200,-

76

76

AR Stater (315-310 v.Chr.). Pegasos l. Rs.Athenakopf mit korinth. Helm l., Beiz. Athena Nikephoros. 8,5g.

BMC 12.34.309; SNG Cop.96

l.korr., f.vz

77

78

250,-

KLEINASIEN

77

KOLCHIS / Stadt Dioskourias, AE 15 (2./1.Jh.v.Chr.). Zwei Dioskurenkappen. Rs.Thyrsos,

DIOS KOVPIA DOS. 3,82g. Sear 3629; BMC 13.5.1

vz

50,-

78

BITHYNIEN. Prusias II., 185-149 v.Chr., AE 20. Kopf des jungen Dionysios r. Rs.Kentaur Cheiron mit

Lyra, BASILEOS PPOYSIOY. 4,99g. Sear 7266; BMC 13.211.10

ss

50,-

8


ANTIKE

79

80

81

82

79

PONTOS / Stadt Amisos, AE 19 (2.-1.Jh.v.Chr., Zeit d. Mithradates). Belorb. Zeuskopf r. Rs.Adler l. auf

Blitz, AMISOY, l. Monogr. 9,03g. Sear 3644; BMC 13.15.27ff.

ss

50,-

80

MYSIEN / Stadt Kyzikos, AR Obol (480-400 v.Chr.). Eberprotome l., dah. Thunfisch. Rs.Löwenkopf im

quadratum incusum l., oben gespiegeltes K. 0,74g. BMC 118; Sear 3846

ss

50,-

81

AR Hemiobol (480-450 v.Chr.). Eberprotome, dah. Thunfisch. Rs.Löwenkopf im quadratum incusum. 0,35g.

BMC 123; Sear 3851

ss

50,-

82

AE 17 (3.Jahrh.v.Chr.). Kopf der Kore Soteira r. Rs.KV-Monogramm-ZI im Kranz. 5,59g.

SNG Aulock 7353

selten, ss-vz

70,-

83

84 85

83

MYSIEN / Stadt Parion, AR Hemidrachme (350-300 v.Chr.). Gorgoneion. Rs.Stier l. stehend. 2,03g.

Sear 3919; BMC 15.95.14ff.

ss

50,-

84

MYSIEN / Stadt Pergamon, AR Cistophor (133-67 v.Chr.). Cista mystica mit Schlange im Efeukranz.

Rs.Bogen in Köcher zwischen 2 Schlangen, i.F. 2 Monogramme und MH. 12,28g. BMC 15.125.116

vz

160,-

85

AR Cistophor (133-67 v.Chr.). Cista mystica mit Schlange im Efeukranz. Rs.Bogen in Köcher zwischen 2

Schlangen, i.F. 2 Monogramme und TH. 12,34g. BMC 15.125.121; SNG Cop.440

vz

160,-

86

87

88

89

86

AR Cistophor (133-67 v.Chr.). Cista mystica mit Schlange im Efeukranz. Rs.Bogen in Köcher zwischen 2

Schlangen, i.F. 2 Monogramme und PA. 11,90g. SNG Cop.438

vz

160,-

87

AE 19 (133-27 v.Chr.). Kopf der Athena r. Rs.Tropaion, ATHHEAS NIKHPHOPOY. 7,66g.

Sear 3960; BMC 15.131.180

ss-vz

60,-

88

AE 17 (1.Jahrh.n.Chr.). Junge Büste des röm. Senats r., THEON CYNKLHTON.

Rs.Romabüste r., THEAN POMHN. 3,45g. Sear 4910; BMC 15.134.205

vz

70,-

89

TROAS / Stadt Kebren, AE 9 (350-310 v.Chr.). Belorb. Apollokopf r. Rs.Widderkopf r., unten K. 1,01g.

Sear 4071; BMC 17.45.23

ss

50,-

90

91 92 93

90

TROAS / Stadt Lamponeia, AR Hemiobol (420-400 v.Chr.). Stierkopf v. vorn.

Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 0,28g. Klein 316

ss

50,-

91

TROAS / Stadt Skepsis, AE 10 (350-310 v.Chr.). Pegasosprotome l. Rs.Föhre im Linienquadrat, S-K. 1,35g.

Sear 4136; BMC 17.82.16

vz

50,-

92

TROAS / Stadt Tenedos, AR Tritartemorion (450-387 v.Chr.). Köpfe des Zeus und der Hera janusartig.

Rs.Doppelaxt zw. T-E im quadratum incusum. 0,49g. SNG Cop.509; SNG Aulock 1587

ss

60,-

93

AIOLIS / Stadt Elaia, AE 10 (nach 340 v.Chr.). Athenakopf l. Rs.Korn im Olivenkranz, E-L. 1,33g.

SNG Cop.169

ss

50,-

9


ANTIKE

94 95 96

94

AIOLIS / Stadt Kyme, AE 20 (250-190 v.Chr.). Kopf der Kyme r. Rs.Pferd r. schreitend. 6,92g.

BMC 17.110.59ff.; Sear 4191

ss

50,-

95

AE 17 (300-250 v.Chr.). Pferdeprotome r., darunter Münzmeistername. Rs.Becher l. mit einem Henkel,

i.F. Monogramm. 4,68g. Sear 4180; SNG Cop.86

ss

50,-

96

AE 15 (2./1.Jh.v.Chr.). Artemis mit Langfackel und Amazone Kyme reichen sich die Hände, zwischen K-Y.

Rs.Zwei Figuren mit Langzepter in Quadriga r. 4,33g. Sear 4195; BMC 17.113.96

ss

50,-

97

98

1,5:1

99

97

AIOLIS / Stadt Temnus, AE 16 (C. Asinius Gallus, 5 v.Chr.). Kopf des Gallus r., [..]ASINI[..].

Rs.Dionysoskopf r., [..]TAMNITAN. 3,75g. BMC 17.146.24

s-ss

50,-

98

LESBOS / Stadt Mytilene, EL-Hekte (491 v.Chr.). Widderkopf r., darunter Kampfhahn l.

Rs.Incuser Löwenkopf r. 2,55g. Bodenstedt 16

GOLD, ss

420,-

99

EL-Hekte (480-440 v.Chr.). Geflügelte Eberprotome r. Rs.Incuser Löwenkopf r. 2,55g.

BMC 17.156.2; Bodenstedt 15

GOLD, ss

620,-

1,5:1

100

101

1,5:1

102

100

EL-Hekte (480-440 v.Chr.). Stierprotome l. Rs.Incuser Löwenkopf l. 2,57g.

BMC 17.156.6; Bodenstedt 1

GOLD, ss-vz

700,-

101

EL-Hekte (480-440 v.Chr.). Löwenkopf mit aufgerissenem Maul r., davor LE. Rs.Incuser Kalbskopf r.

2,54g. BMC 17.157.17; Bodenstedt 14

GOLD, ss

340,-

102

EL-Hekte (480-440 v.Chr.). Löwenkopf r. Rs.Incuser Hahnenkopf l. 2,47g.

BMC 17.158.24; Bodenstedt 7

GOLD, ss

780,-

103 104

1,5:1

105

103

EL-Hekte (480-440 v.Chr.). Herakleskopf r. Rs.Incuser Stierkopf r. 2,49g.

BMC 17.158.26; Bodenstedt 29

GOLD, ss

280,-

104

EL-Hekte (454-427 v.Chr.). Athenakopf mit attischem Helm r. Rs.Zwei gegenständige Kalbsköpfe

im quadratum incusum. 2,47g. BMC 17.159.36; Bodenstedt 35

GOLD, f.ss

340,-

105

EL-Hekte (454-427 v.Chr.). Athenakopf mit attischem Helm r. Rs.Zwei gegenständige Kalbsköpfe

im quadratum incusum. 2,5g. BMC 17.159.36; Bodenstedt 35

GOLD, ss

340,-

106

107

1,5:1 1,5:1

108

106

EL-Hekte (um 450 v.Chr.). Jugendl. Kopf (Apollo?) r. Rs.Kalbskopf im Viereck, im vertieften

Quadrat. 2,47g. BMC 17.159.34; SNG Aul.1696

GOLD, f.ss

200,-

107

EL-Hekte (450-330 v.Chr.). Jugendl. Kopf des Apollon r. Rs.Weibl. Kopf mit Stephane r.

im Linienquadrat. 2,21g. BMC 17.165.86; Bodenstedt 95

GOLD, ss

240,-

108

10

EL-Hekte (450-330 v.Chr.). Kopf des Apollon mit Ammonshörnern r. Rs.Adler r. stehend, zurückblickend,

im Linienquadrat. 2,55g. BMC 17.167.110; Bodenstedt 104

GOLD, f.vz

420,-


ANTIKE

109

110

111

1,5:1

109

110 111

EL-Hekte (440-350 v.Chr.). Jugendl.Kopf r. Rs.Korinthischer Helm, davor M, im Linienquadrat. 2,49g.

BMC 17.161.55; Bodenstedt 40

EL-Hekte (440-350 v.Chr.). Athenakopf mit attischem Helm r. Rs.Kopf der Artemis-Kybele

im Linienquadrat. 2,52g. BMC 17.167.106; Bodenstedt 73

EL-Hekte (412-378 v.Chr.). Jugendl. Apollokopf r. Rs.Weibl. Kopf mit offenem Haar in

vertieftem Quadrat r. 2,55g. BMC 17.166.103; Bodenstedt 70

GOLD, ss

GOLD, ss

GOLD, ss

600,-

220,-

280,-

112

1,5:1

112

EL-Hekte (412-378 v.Chr.). Jugendl. Apollokopf r. Rs.Weibl. Kopf mit offenem Haar in

vertieftem Quadrat r. 2,49g. BMC 17.166.103; Bodenstedt 70

113

114

GOLD, ss

280,-

113

IONIEN / Stadt Ephesos, AR Hemiobol (430-394 v.Chr.). Biene. Rs.Siebenstrahliger Stern. 0,28g.

Vgl.Tübing.2759

ss

100,-

114

IONIEN / Stadt Magnesia, AE 22 (nach 190 v.Chr.). Athenakopf r. Rs.Reiter r.,

EYKLHS KPATINOS. 13,23g. SNG Cop.849

ss

60,-

115

115

116 117

IONIEN / Stadt Milet, AR Diobol (514-479 v.Chr.). Löwenprotome r., sich umwendend.

Rs.Sternförmiges quadratum incusum. 1,14g. Sear 3532; BMC 14.185.14

ss

50,-

116

AR Obol (550-525 v.Chr.). Löwenkopf v.vorn. Rs.Blütenornament im quadratum incusum. 0,75g.

SNG Turkey I.461; Klein 423

ss

50,-

117

AR Tritartemorion (550-525 v.Chr.). Liegender Löwe v.vorn. Rs.Skorpion. 0,52g.

SGKB 417; Tübingen 2998

ss

50,-

118

118

AR Hemiobol (550-525 v.Chr.). Liegender Löwe v.vorn. Rs.Skorpion. 0,41g.

Tübingen 2998; SGKB 417

119

120

ss

60,-

119

AR Hemiobol (510-494 v.Chr.). Löwenkopf l. Rs.Steinhuhn im quadratum incusum. 0,29g.

Tübingen 3001-5

ss

50,-

120

AE 10 (350-300 v.Chr.). Belorb. Kopf des Apollo r. Rs.Löwe r. schreitend, sich umwendend,

oben Stern, unten XAPM. 0,99g. Sear 4516 Var.; BMC 14.191.77

vz

60,-

121 122

1,5:1

1,5:1

123

121

IONIEN / Stadt Phokaia, EL-Hekte (477-388 v.Chr.). Weibl. Kopf l., dahinter Robbe.

Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,51g. Bodenstedt 62

GOLD, ss

300,-

122

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Jugendl. Kopf mit Tainia l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,54g.

SNG Aul.-; Bodenstedt 63

GOLD, ss

240,-

123

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Weibl. Kopf in Sakkos l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,54g.

SNG Aul.2128; Bodenstedt 93

GOLD, ss

280,-

124

124

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Nymphenkopf l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,55g.

SNG Aul.2130; Bodenstedt 94

GOLD, ss

240,-

11


ANTIKE

1,5:1

125

126 127

125

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Nymphenkopf l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,52g.

SNG Aul.2130; Bodenstedt 94

GOLD, ss+

280,-

126

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Kopf der Io l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,53g.

SNG Aul.-; Bodenstedt 96

GOLD, ss

240,-

127

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Pankopf l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,56g.

SNG Cop.1026; Bodenstedt 97

GOLD, ss

240,-

128 129

1,5:1

130

128

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Weibl.Kopf l., dahinter Robbe. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,50g.

SNG Aul.2127; Bodenstedt 102

GOLD, ss

280,-

129

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Omphalekopf mit Löwenfell l. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,54g.

SNG Aul.2133; Bodenstedt 107

GOLD, ss+

300,-

130

EL-Hekte (5./4.Jh.v.Chr.). Nymphenkopf l., dahinter Robbe. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 2,51g.

SNG Aul.-; Bodenstedt 112

GOLD, ss-vz

260,-

131 132

1,5:1

133

131

EL-Hekte (350-340 v.Chr.). Belorb. weibl. Kopf r., Haare in Sakkos. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum.

2,53g. Bodenstedt 102

GOLD, ss

380,-

132

EL-Hekte (350-340 v.Chr.). Belorb. weibl. Kopf r., Haare in Sakkos. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum.

2,53g. Bodenstedt 102

GOLD, ss

380,-

133

AR Hemiobol (550-500 v.Chr.). Robbe r. Rs.Rohes quadratum incusum. 0,23g.

Vgl.BMC 78; Szaivert 4545

ss

60,-

134

135

1,5:1

136

134

AR Trihemitartemorion (510-494 v.Chr.). Greifenkopf r. Rs.Viergeteiltes quadratum incusum. 0,20g.

Sear 3500B; BMC 80

ss

50,-

135

IONIEN / Stadt Phygela, AE 12 (350-300 v.Chr.). Kopf d. Artemis Munichia halbl.

Rs.Stier l. stoßend, oben PHYG, unten SOKPAT[HS]. 2,65g. SNG Cop.1074

ss

50,-

136

KARIEN / Insel Rhodos, AR Didrachme (304-167 v.Chr.). Helioskopf leicht r. Rs.Rose mit Knospen r.,

Beiz. l. Nike l., oben MNASIMAXOY. 6,67g. BMC 18.243.134

vz

650,-

137

137

KARIEN / Stadt Alabanda, AE 19 (nach 189 v.Chr.). Belorb. Apollokopf r. Rs.Lyra, ALABAN DEON. 5,82g.

Sear 4770; BMC 18.3.15

ss

50,-

12


Krösus (* um 590 v. Chr.; † um 541 v. Chr. oder später) war der letzte König des in Kleinasien gelegenen

Lydiens. Er regierte von etwa 555 v. Chr. bis 541 v. Chr. und war vor allem für seinen Wohlstand und

seine Freigiebigkeit bekannt. Seine Schätze bezog der Lyderkönig aus dem natürlichen Rohstoffreichtum

Kleinasiens, vor allem das aus dem Fluss Paktolos und in den Bergwerken zwischen Atarneus und

Pergamon gewonnene Gold. Die Tributzahlungen der eroberten griechischen Städte und die

Steuerleistungen aus Handel und Wirtschaft stellten eine weitere Einnahmequelle dar.

Krösus suchte mit detektivischem Spürsinn herauszufinden, welche der damals bekanntesten Orakelstätten

am besten weissagen konnten. Nachdem er reiche Geschenke übersandt hatte, ließ er dazu in Delphi und

bei Amphiaraos nachfragen. Beide Orakel sollen die gleichen Prophezeiungen gegeben haben. Neben dem

schon erwähnten, bekannten Spruch, dass er, wenn er den Halys überschreite, „ein großes Reich“

zerstören werde, erhielt Krösus auf die Frage, ob er sich einen Bündnispartner verschaffen solle, die

Antwort, um die Freundschaft des mächtigsten unter den griechischen Völkern zu werben. Während

letztere Replik eine billige Weisheit auf eine überflüssige Frage darstellte, wurde die erste Aussage bereits

im Altertum als Musterbeispiel irreführender Zweideutigkeit gewertet.

ANTIKE

138

139

140

138

LYDIEN. Krösus, 560-546 v.Chr., AR Doppelsiglos, Sardeis. Zwei Protomen, l. Löwe, r. Stier.

Rs.Zwei quadrata incusa. 10,17g. Sear 5122; SNG Kayhan 1018

ss

1500,-

139

LYDIEN / Stadt Apollonis, AE 19 (2.Jh.v.Chr.). Tychebüste r. Rs.Zeus l. thron., [AP]OLLONIDEON. 7,46g.

Sear 4687; SNG Aulock 2898

ss

50,-

140

LYDIEN / Stadt Philadelphia, AE 15 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Dionysoskopf r., PHILADELPHEON.

Rs.Panther mit Thyrsos l., APXIEPEVC EPMIPPOS. 6,02g. Sear 4720; BMC 22.189.16

ss

60,-

141 142

143

141

LYDIEN / Stadt Sardeis, AE 14 (2.-1.Jahrh. v.Chr.). Belorb. Apollokopf r. Rs.Keule im Eichenkranz,

unten Monogramm, SAPDI ANON. 3,29g. Sear 4736; BMC 14.239.17

ss/vz

50,-

142

LYDIEN / Stadt Silandos, AE 15 (3.Jahrh.n.Chr.). Büste der Stadtgöttin r., CILANDOC.

Rs.Mondsichel mit 2 Sternen, CILANDEON. 2,68g. Sear 5042; BMC 22.280.14

ss-vz

65,-

143

PHRYGIEN / Stadt Apameia, AE 21 (133-48 v.Chr.). Athenakopf r. Rs.Adler über Mäanderband zwischen

Dioskurenkappen, oben [AP]AMEO[N], unten [PHIL]OKPATOY[S] [APISTEOY]. 8,35g.

BMC 25.87.105; SNG Cop.168

ss

60,-

144

145 146

144

PHRYGIEN / Stadt Eumeneia, AE 24 (nach 133 v.Chr.). Dionysoskopf r. Rs.Dreifuß, umgeben oben

v. 3 Sternen, l. Doppelaxt und r. Lorbeerzweig, EYMENEON - MENEKP[A] ASK[LH]. 9,40g.

Sear 5139 Var.; BMC 25.212.16

ss+/vz

150,-

145

PHRYGIEN / Stadt Laodikeia, AE 16 (Zeit des Tiberius, 14-37). Kopf des Men mit phrygischer Mütze r.,

LAODI KEON. Rs.Adler r., links schauend, KOP-Monogr., DIOSKOYPIDHS. 4,39g. SNG Cop.513

ss

50,-

146

LYKIEN. Perikles, um 380 v.Chr., AR 1/3 Stater, Perikles (380-362 v.Chr.). Löwenkopf v.vorn.

Rs.Triskele. 2,8g. SNG Ant.4254; Müseler VIII 47

ss-vz

75,-

147 148

147

LYKIEN / Incertum, AR 1/38 Stater (525-480 v.Chr.). Eberprotome l., a.d. Schulter retrogr. K.

Rs.Quadratum incusum, darinnen Netzwerk. 0,23g. Vgl.Sear 3580; vgl.BMC 14

ss

50,-

148

AR Tetartemorion (525-480 v.Chr.). Eberkopf r. Rs.X-förmiges, rohes incusum. 0,21g.

Vgl.BMC 2; Szaivert 5288

sehr selten, s/ss

50,-

13


ANTIKE

149

150

149 150 151

LYKIEN / Stadt Phaselis, AE 17 (81-27 v.Chr.). Prora einer Galeere r., darüber Nike. Rs.Athena mit Blitz

und Aegis steht r., PH-A. 3,06g. SNG Cop.126

AE 15 (2./1.Jh.v.Chr.). Prora r., darauf Rose. Rs.Athena r. stehend, i.F. l. PH. 3,98g.

Sear 5343 Var.; BMC 19.82.18ff. Var.

ss

selten, ss

50,-

70,-

152

153

154

152

153

LYKIEN / Stadt Telmessos, AE 15 (unter Antiochos III.). Helios v. vorn.

Rs.Apollo auf Omphalos l., [T]ELMHS. 3,71g. Sear 5355; BMC 19.86.1

PAMPHYLIEN / Stadt Aspendos, AR Stater (465-430 v.Chr.). Behelmter nackter Hoplit r. Rs.Triskele. 10,93g.

SNG Cop.175; SNG Ant.4477

PAMPHYLIEN / Stadt Attaleia, AE 18 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Poseidonkopf r. Rs.Poseidon mit Dreizack auf

Delfin steh. l., ATTALEON. 4,54g. Sear 5408; BMC 19.110.1

154

f.vz

ss

ss

151 AE 14 (3.Jh.v.Chr.). Prora einer Galeere r. Rs.Schiffsheck, PHASH. 4,08g. Sear 5341; BMC 19.80.5

ss 60,-

70,-

125,-

70,-

155

156

155

157

PAMPHYLIEN / Stadt Perge, AE 15 (2.Jahrh.v.Chr.). Ionischer Tempel, darin Kultstatue der Artemis

von Perge. Rs.Bogen und Köcher, APTEMID[OS] PEPGAIAS. 3,86g. Sear 5422; BMC 19.121.10

vz

75,-

156

PISIDIEN / Stadt Selge, AE 14 (2.-1.Jahrh.v.Chr.). Bärtiger Herakleskopf mit Styraxkranz im 3/4 Profil r.

Rs.Hirschprotome r., Kopf zurückgewandt, unten K. 2,11g. Sear 5490; BMC 19.261.43

ss

50,-

157

KILIKIEN / Stadt Aigeai, AE 21 (2.-1.Jh.v.Chr.). Belorb. Zeuskopf r. Rs.Athena steht l. mit Speer und

Schild, hält Nike, AIGEAION, i.F. l. Monogramm. 5,58g. Sear 5516; BMC 21.21.12

ss

50,-

158

159

160

158

159

KILIKIEN / Stadt Kelenderis, AR Stater (425-400 v.Chr.). Nackter Reiter l., unten PI.

Rs.Ziegenbock l., Kopf r., oben KELE. 10,84g. SNG Aul.5621

KILIKIEN / Stadt Seleukeia, AE 23 (2./1.Jahrh.v.Chr.). Athenakopf r., i.F.l. SA. Rs.Nike mit Kranz l. schreitend,

i.F. l. Monogr., SELEYKEON TON PROS TOI KALYKADNOI. 7,56g. Sear 5591 Var.; BMC 21.129.6

KILIKIEN / Stadt Soloi, AR Obol (430-390 v.Chr.). Amazonenkopf mit Flügelkappe l.

Rs.Traube im Punktkreis. 0,65g. Sear 5604; BMC 12

160

ss/ss-vz

ss

ss

161

162

14

161

AE 21 (300-80 v.Chr.). Artemisbüste r. Rs.Athena kämpfend r., SOLE[ON], i.F. l. Monogr. 7,72g.

Sear 5621; BMC 21.151.40

KAPPADOKIEN. Ariobarzanes III., 52-42 v.Chr., AR Drachme. Diad. Kopf r. Rs.Athena l. stehend,

BASILEOS APIOBAPZANOY EYSEBOYS, 2 Monogr. 3,32g (ss). DAZU: IONIEN, Milet, AR Diobol,

Löwenkopf l. Rs.Rosettenmuster im quadratum incusum. 1,12g (l.dez., ss+). DAZU: BAKTRIEN, Menander,

160-145 v.Chr., AR Drachme. Beh. Büste r. Rs.Athena l. stehend. 2,35g (Rs.fleckig, vz).,

Sear 7304; 3532; 7600 Var.

3 Stk., ss bis vz

ss

200,-

50,-

50,-

50,-

60,-


ANTIKE

SELEUKIDISCHES REICH

163

164

163 164

Seleukos I. Nikator, 312-280 v.Chr., AR Tetradrachme. Belorb. Zeuskopf r. Rs.Athena mit Speer und

Schild in Elefantenbiga r. fahrend, BASILEOS SELEYKOY, oben Anker, i.F. 2 Monogramme. 17,17g.

Sear 6831 Var.; BMC 4.3.33 Var.

AR Tetradrachme. Belorb. Kopf des Zeus r. Rs.Athena mit Speer und Schild in Elefantenbiga r. fahrend,

BASILEOS SELEYKOY, oben Anker, 2 Monogr. i.F. 17,28g. Sear 6831 Var.; BMC 4.3.33 Var.

1,5:1

ss+/ss

ss+

165

166

167

166

165

AR Tetradrachme. Belorb. Zeuskopf r. Rs.Athena mit Speer und Schild in Elefantenbiga r. fahrend,

BASILEOS SELEYKOY, oben Speerspitze. 17,15g. Sear 6831; BMC 4.3.33

Antiochos I., 280-261 v.Chr., AE 18. Athenabüste v. vorn. Rs.Nike l. schreitend,

BASILEOS ANTIOXOY. 5,24g. Sear 6883; BMC 4.13.57f.

Antiochos VI. Dionysos, 145-142 v.Chr., AE 22 Serratus. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Elefant mit Fackel l.,

i.F.r. Füllhorn, BASILEOS ANTIOXOY EPIPHANOYS [DIONYSOY]. 7,17g. Sear 7081; BMC 4.66.45

167

ss+/ss

ss

ss+

168

169

170

169

170

168

Antiochos VII., 138-129 v.Chr., AR Tetradrachme. Diad. Kopf r. Rs.Athena mit Helm, Speer und Schild l.

stehend, in der Rechten Nikestatue, im Kranz BASILEOS ANTIOXOY EYER GETOY, i.F. l. 2 Monogr. 16,15g.

Sear 7092 Var.; BMC 4.71.28

kl.Kr., ss

Antiochos VIII., 121-96 v.Chr., AE 15, Jahr 196 =117 v.Chr. Artemiskopf r. Rs.Lorbeerzweig. 2,54g.

Sear -; BMC -

Philipp Philadelphos, 93-83 v.Chr., AR Tetradrachme. Diad. Büste r. Rs.Thron. Zeus mit Zepter und kleiner

Victoria l., BASILEOS PHILIPPOY EPIPHANOYS PHILADELPHOY, PH-A, unter Thron Monogramm, im

Abschnitt unten H (Jahr 8, 88/7-76/5 v.Chr.). 15,82g. Sear 7196; 7214 Var.; BMC 4.100.9

sehr selten, s

ss

171

172

173

171 172 173

AR Tetradrachme, Antiochia (Posthum 80-70 v.Chr.). Diad. Kopf r. Rs.Zeus thront l., im Abschnitt Pi. 14,8g.

HGC 9.1319; SC 2463.3

ss

AR Tetradrachme. Diad. Büste r. Rs.Thron. Zeus mit Zepter und kleiner Victoria l., BASILEO[S] PHILIPPOY,

EPIPHAN[OYS], 3 Monogr. 14,98g. Sear 7196; BMC 4.100.6

SELEUCIS UND PIERIA / Stadt Antiochia, AR Tetradrachme (Pseudo-Philip Philadelphos, unter Proconsul

Aulus Gabinius, 57-58 v.Chr.). Diadem. Büste r. Rs.Zeus l. thronend, hält Nike und Zepter, BASILEOS

PHILIPPOY EPIPHANOYS PHILADELPHOY, l. i.F. Monogramm AYG B. 15,26g. Prieur 1

f.vz/vz

f.vz

1000,-

1000,-

1000,-

60,-

80,-

120,-

50,-

90,-

50,-

90,-

150,-

15


ANTIKE

174

175

176

175

176

174

AR Tetradrachme (Pseudo-Philip Philadelphos, unter Proconsul Aulus Gabinius,57-58 v.Chr.). Diadem. Büste r.

Rs.Zeus l. thronend, hält Nike und Zepter, BASILEOS PHILIPPOY EPIPHANOYS PHILADELPHOY,

l. i.F. Monogramm AYG B. 15,22g (ss/vz); 14,09g (Vs.kl.Sr., f.vz)., Prieur 1 2 Stk., kl.Sr.(1), ss bis vz

AE 20 Jahr 125 =76/77 n.Chr.(pseudo-autonom). Tychebüste r., ANTIOXEON. Rs.Feueraltar, ET EKP. 5,95g.

Sear 5188 Var.; BMC 20.162.95

AE 17 Jahr 114 =65/66 n.Chr.(pseudoautonom). Tychebüste r., ANTIOXEON. Rs.Feueraltar, ET DIP. 6,06g.

Sear 5188; BMC 20.161.85

ss

ss

100,-

50,-

50,-

1,5:1

177

178

177

PHOENIKIEN / Stadt Byblos, König Azbaal. AR Stater (350-333 v.Chr.). Galeere mit 3 Soldaten über

Hippocamp und Purpur-Meeresschnecke. Rs.Löwe fällt Stier an, darüber: Azbaal, König von Gebal. 13,23g.

Ex. Numismatik Lanz-München. Aukt. 66 v. 22.11.93, Nr.330. SNG Cop.132; BMC 26.95.4

vz

1600,-

178

PHOENIKIEN / Stadt Marathos, AE 17 (179-168 v.Chr.). Belorb. Kopf des Ptolemaios VI. mit Caduceus.

Rs.Marathos steht l. 7,86g. Vgl. BMC 26.123.23

ss

50,-

1,5:1

179

180

SUSIANA

179

PERSIEN

180

ELYMAIS. Kamnaskires III., ca. 62-1 v.Chr., AR Tetradrachme (Kamaskires V., SE 272 =41/40 v.Chr.?).

Büste l., Stern über Anker. Rs.Büste l., umlaufend in 4 Linien Legende. 12,16g.

Sear 5884; BMC 28.250.3-4

Rs.kl.Kr., f.vz

Später Stil mit Einhieben, 375-300 v.Chr., AR Siglos (337-330 v.Chr.). Herrscher im Knielauf mit Dolch

und Bogen. Rs.Incusum. 5,26g. Sear 4683; Babelon 1819

ss+

PARTHER

181

182

183

16

181 182

Mithradates II., 123-88 v.Chr., AR Drachme, Ekbatana. Langbärtige Büste l. Rs.Arsakes sitzt r.,

hält Bogen. 3,92g. Sellwood 27.2

Mithradates III., 57-54 v.Chr., AR Drachme, Ekbatana. Diad. bärtige Büste l. Rs.Arsakes sitzt r.,

hält Bogen. 3,92g. Sellwood 40.2

Orodes II., 57-38 v.Chr., AR Drachme, Kangavar. Diad. Büste l. zwischen Stern und Mond.

Rs.Arsakes sitzt r., hält Bogen, darunter K. 2,55g. Sellwood 47.14

183

ss

ss

überprägt, vz/ss

420,-

50,-

50,-

70,-

50,-


ANTIKE

184

186 187

184

AR Drachme, Ekbatana. Diad. Büste, l. Stern, r. Mond und Stern. Rs.Bogenschütze Arsakes, dahinter

Ankermonogr., r. Monogr. 3,83g (ss). DAZU: AR Drachme, ebs. ohne Ankermonogramm 4,06g (vz).

DAZU: weiteres unbestimmtes Stück. Sear 7443; BMC 23.90.184; 23.82.123

3 Stk., ss bis vz

70,-

185

Phraates IV., 38-2 v.Chr., AR Drachme, Ekbatana. Diadem. Büste l., i.F. r. Adler. Rs.Arsakes sitzt r.,

hält Bogen. 3,80g. Sellwood 52.10

ss

50,-

186

AR Drachme, Ekbatana. Diadem. Büste l., i.F. r. Adler. Rs.Arsakes sitzt r., hält Bogen. 3,42g.

Sellwood 52.10

f.vz

55,-

187

Artabanos II., 10-38, AR Drachme, Ekbatana. Büste mit quadratischem Bart l. Rs.Arsakes sitzt r.,

hält Bogen. 3,79g. Sellwood 63.6

ss

50,-

188

188

Vardanes I., 38-46, AR Tetradrachme. Diad. Büste l. Rs.Thron. König r. erhält Palmwedel von Tyche. 14,02g.

Sear 5787; BMC 23.156.24

ss

100,-

189

Vologases III., 105-147, AR Drachme, Ekbatana. Büste mit Spitzbart l. Rs.Arsakes sitzt r., hält Bogen.

3,71g. Sellwood 78.7

Rs.l.dez., ss/f.vz

50,-

Das Sas(s)anidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums. Der Name des Reiches, dessen

Eigenbezeichnung Çrânðahr lautete, leitet sich von der letzten vorislamischen persischen Dynastie der

Sassaniden ab. Im mittelalterlichen Schâhnâme wird die Dynastie

nach Papak bzw. Bâbak, dem Sohn (in anderen Versionen: dem Vater) des Stammvaters Sasan, bezeichnet.

Schapur I. (Regierungszeit 240/242–270/272 n. Chr.) gilt als der Sassanidenherrscher, der das von seinem

Vater Ardaschir I. begründete Neupersische Reich der Sasaniden konsolidierte und erweiterte. Insgesamt ging

Schapur als ein militärisch erfolgreicher und toleranter Herrscher in die Geschichte ein. Er gilt nicht zu

Unrecht als einer der bedeutendsten Sassanidenkönige. Nach seinem Tod folgte ihm sein Sohn Hormizd I. auf

dem Thron nach.

1,5:1

190

SASANIDEN

190

Schapur I., 241-272, AV Dinar, Ktesiphon. Gekrönte Büste mit Korymbos r.

Rs.Feueraltar zwischen Wächtern. 6,99g. Göbl Taf.2,21; Sellw.S.83

GOLD, f.vz

2450,-

17


ANTIKE

191

191

1,5:1 192

AV Dinar, Ktesiphon. Gekrönte Büste mit Korymbos r. Rs.Feueraltar zwischen Wächtern. 7,17g.

Göbl Taf.2,21; Sellw.S.83

GOLD, Prachtex., vz+

2500,-

192

Narseh, 293-303, AR Drachme. Bärtige Büste r. mit Globus auf Zweigkrone mit zwei Haarsträhnen.

Rs.Feueraltar zwischen zwei Assistenzfiguren. 4,05g. Mitch.855

ss

100,-

193

Xusro II., 590-628, AR Drachme. Gekr. Büste r. Rs.Feueraltar zw. 2 Figuren. 3-4g(8x). DAZU: 6 weitere AR

Drachmen, div. Herrscher. 2,5-4,2g. DAZU: ABBASIDEN, AR Dirhem, div. Herrscher 2,9-3g(4x).,

Vgl. Mitch.1111f.; Mitch.140ff.

18 Stk., ss bis vz

190,-

194

195

196

HEPHTHALITEN

194

Herrschaft in den westl. Provinzen, 475-576, AR Drachme der Napki Malka-Serie in Kabul und Zabul.

Büste r. Rs.Feueraltar. 3,82g. Mitch.1507ff.

vz

100,-

BAKTRIEN

195

Menander, 160-145 v.Chr., AR Drachme, Pushkalavati. Büste mit Speer l.

Rs.Athena mit Blitz und Schild r. 2,33g. Sear 7604; Mitch.220

etw.Fundbelag, ss

50,-

KUSHAN

196

Shaka, 300-330, AV Stater o.J. König l. mit Dreizack und Zepter opfert am Altar.

Rs.Göttin Ardoksho thronend v.vorn. 7,79g. Frbg.44a; vgl.Mitch.3575

GOLD, prägefr.Prachtex., vz+

840,-

1,5:1

197

197

Vasu Deva II., 310-330, AV Stater. König mit Dreizack vor Altar mit Trident.

Rs.Thronende Göttin Ardoksho. 7,87g. Frbg.44a; Mitch.3548

GOLD, prägefr.Prachtex., vz+

1150,-

1,5:1

198

199

198

AV Stater. König mit Dreizack vor Altar mit Trident. Rs.Thronende Göttin Ardoksho. 7,86g.

Frbg.44a; vgl.Mitch.3546

GOLD, prägefr.Prachtex., vz-st

880,-

199

KIDARITEN. Kidara, 360-380, AV Stater, Taxila. Stilis. König mit Trident vor Altar.

Rs.Stilis. thronende Göttin Ardoksho. 7,77g. Mitch.3618ff.

GOLD, ss+

360,-

18


ANTIKE

200

1,5:1

201

200

KIDARITEN. Vighaha Deva, 5.Jahrh. n.Chr., AV Stater. Stilis. König mit Trident vor Altar.

Rs.Stilis. thronende Göttin Ardoksho. 7,87g. Göbl 616 Var.; Vgl.Mitch.3695f.

ZEUGITANA

201

KARTHAGO, Stadt, Elektron Shekel-Didrachme, 290-280 v.Chr. Kopf der Tanit l. Rs.Pferd r. 7,59g.

Sear 6465; Jenk.&Lewis 313

ALTORIENTALISCHE MÜNZEN

GOLD, ss+

GOLD, ss

480,-

1700,-

ABBASIDEN

202

203

202 Al Mansur, 754-775, AV Dinar. 3,04g. Mitch.139

GOLD, Rd. beschn., ss 70,-

KREUZFAHRER

204 ca.1090-1253, AV Bézant d´or o.J., Nachahmung eines Denars. Arabische Schrift im Feld und Schriftkreis,

äußerer Kreis leer/ohne Schrift. Rs.Kreuz im Feld, umgeben von Schriftkreis, äußerer Kreis leer/ohne Schrift.

3,15g. Mitch.-; Frgb.-

GOLD, ss

204

205

205 FÜRSTENTUM ANTIOCHIA. Bohemund III., 1162-1201, AR Denar o.J. Behelmte Panzerbüste l.

Rs.Kreuz mit Halbmond im Winkel. 0,91g. Metc.379/80

MONGOLEN / ILKHANE VON PERSIEN

206

Abu Sa'id Bahadur ibn Uljaitu, 1317-1335, AR Doppeldirhem AH 725 =1324.

Circle type, MzSt.Tabriz. 3,59g. DAZU: gleiche AH 726 =1325. 3,51g. Mitch.1644

RÖMISCHE MÜNZEN

ss+

2 Stk., ss

207

RÖMISCHE REPUBLIK

207 Anonyme Ausgaben, 211-208 v.Chr., AR Quinar, 211/210, Mzst. südöstliches Italien. Behelmter Romakopf r.

Rs.Dioskuren mit Lanzen galoppieren r., über den Köpfen Sterne, darunter H, im Abschnitt ROMA. 2,18g.

Craw.85/1a; Alb.286

winz.Kr., vz/ss-vz

208

Anonyme Ausgaben, 209-208 v.Chr., AE As, Anonym und 'Anker'. Bärtiger Januskopf mit Lorbeerkränzen.

Rs.Prora r., darüber I, unten ROMA, darüber Anker. 27,20g. Alb.335; Craw.50/3

208

ss/f.ss

203 Al Radi, 934-940, AV Dinar AH 323 =934. 4,38g. Frbg.20

GOLD, l.Knicksp., ss 150,-

350,-

50,-

50,-

120,-

50,-

19


ANTIKE

209

210

211

209 210 211

L. Sempronius Pitio, 148 v.Chr., AR Denar. Behelmter Romakopf r., davor X. Rs.Dioskuren. 3,37g.

Alb.854; S.Sempronia 2; Syd.402

M. Sergius Silus, 116-115 v.Chr., AR Denar. Behelm. Romakopf r., dahinter *. Rs.Reiter hält Schwert und

Kopf eines Barbaren. Großer Kopf. 3,86g. Alb.1060; Seaby Sergia 1; Syd.534

L. Thorius Balbus, 105 v.Chr., AR Denar. Kopf Juno Lanuviums mit Ziegenhaube, ISMR.

Rs.Stier springt r., oben I, unten L THORIVS BALBVS. 3,72g. Alb.1117; Craw.316/1

ss

ss

Vs.kl.Kr., ss

212

213*

214

214

212 213

AR Denar, Rom. Kopf Juno Lanuviums mit Ziegenfell r., dah. ISMR. Rs.Stier springt r., oben X, unten L

THORIVS, BALBVS. 3,88g. Alb.1117; Craw.316/1

Rs.kl.Kr., ss

P. Servilius M.f. Rullus, 100 v.Chr., AR Denar. Behelmte Minervabüste mit Aegis l. Rs.Victoria in Biga. 3,82g.

Alb.1134; Craw.328/1

schöne Patina, vz

C. Allius Bala, 92 v.Chr., AR Denar. Frauenkopf r. Rs.Diana in Hirschbiga r., darunter Heuschrecke,

im Abschnitt C.Alli. 3,87g. Syd.595; Seaby Aelia 4; Craw.336/1b

ss-vz

215

216

217

215 216 217

Cn. Lentulus Clodianus, 88 v.Chr., AR Denar. Behelmte Marsbüste r., von hinten sich umwendend.

Rs.Victoria in Biga r., im Abschnitt CN LENTVL. 4,07g.

Alb.1205; Sear 254; Craw.345/1; Syd.702

l.dez., Patina, ss+

AR Denar. Büste des Mars von hinten sich umwendend. Rs.Victoria in Biga r., CN LENTVL. 4,13g.

Alb.1205; Craw.345/1

ss

L. Rubrius Dossenus, 87 v.Chr., AR Denar. Belorb. Kopf des Jupiter, dahinter Zepter.

Rs.Triumphwagen, darüber Victoria. 3,70g. Alb.1214; Seaby Rubria 1; Syd.705

Stempelfehler, ss+

65,-

75,-

50,-

60,-

150,-

100,-

50,-

50,-

50,-

218

218 219 220

AR Denar. Verschleierte Büste der Juno, dahinter Zepter, DOS. Rs.Triumphwagen r., oben kleine Victoria,

unten L RVBRI. 4,01g. Alb.1215; Craw.348/2

ss

60,-

219

A. Postumius A.f.Sp.n. Albinus, 81 v.Chr., AR Denar, Rom. Büste der Diana mit Bogen und Köcher,

oben Stierkopf. Rs.Togatus steht auf Berg vor Altar mit Opferstier, A POST AFSN ALBIN. 3,61g.

Alb.1263; Craw.372/1

s-ss

50,-

220

C. Hosidius C.f. Geta, 68 v.Chr., AR Denar. Diad. Kopf Dianas mit Bogen und Tasche. Rs.Wilder Eber

von Calydon r. mit Speer im Rücken und von Hund gejagt. 3,91g. Alb.1314; Craw.407/2

ss-vz

95,-

221

222

223

20

221 222 223

C. Piso L.f. Frugi, 67 v.Chr., AR Denar. Diad. Apollokopf r., dahinter Keule, davor V. Rs.Reiter

mit Palmzweig im Galopp r. 4,10g. Alb.1315; Sear 348; Craw 408/1

f.vz/vz+

M. Aemilius Scaurus u. P. Plantius Hypsaeus, 58 v.Chr., AR Denar. König Aretas kniet neben Kamel.

Rs.Jupiter in Quadriga. 4,10g. Alb.1343; Seaby Aemilia 8; Syd.913

Fundbelag, ss/vz

M. Junius Brutus, 54 v.Chr., AR Denar, M. Iunius Brutus und C. Flavius Hemicullus (43-42 v.Chr.).

Heeresmünzstätte Griechenland. Apollobüste r., davor Lyra. Rs.Victoria l. mit Palmzweig bekränzt Tropaeum.

3,40g. Alb.1528; Craw.504/1

selten, Zaponreste, f.ss

75,-

100,-

150,-


ANTIKE

1,5:1

224

224

P. Sepullius Macer, 44 v.Chr., AR Denar, Rom. Verschleierter, bärtiger Kopf des Marc Anton r.,

Opferkanne l., Lituus r. Rs.Desultor r. reitend, dahinter Palmzweig und Kranz, P SEPVLLIVS MACER. 3,78g.

Alb.1497; Craw.480/22

Prachtex., feine Tönung, f.vz

4250,-

1,5:1

225

225

Julius Caesar, 59-44 v.Chr., AR Denar, 44 v.Chr. M.Mettivs. Büste Caesars mit etruskischem Kranz r.,

i.F. l. Lituus und Culullus. Rs.Venus stehend mit Zepter und Schild, hält Victoria, darunter G. 3,84g.

Alb.1482; Sear 1407; Craw.480/3

ss-vz

1500,-

226

227

228

226 227

228

AR Denar, 44 v.Chr. Kopf mit etruskischem Kranz r. Rs.Venus steht r. mit kleiner Victoria und Zepter. 3,00g.

Alb.1488

selten, subaerat, ss/f.ss

AR Denar, 44 v.Chr. C.Cossutius Maridianus. Belorb. verschleierte Büste mit etruskischer Krone r.

Rs.COSSVTIVS und MARID-IANVS gekreuzt, in den Winkeln A A A FF. 3,06g.

Alb.1494; Sear 1422; Craw.480/19

subaerat, kl.Rdf., ss

AE Dupondium, 44 v.Chr., Heeresmünzstätte in Italien. Drap. Büste der Victoria r. Rs.Minera l. gehend,

davor Schlange. 12,78g. Alb.1474; Syd.1025; Craw.476/1; Kamp.1.32

ss

229*

230

231

229 230 231

Cnaeus Pompeius, 46-45 v.Chr., AR Denar (46/45). Heeresmünzst. der Pompeianer in Spanien. Kopf

der Roma r. Rs.Hispania übergibt Palme an auf Prora stehenden Pompeius. 3,74g.

Alb.1425; S.Pomp.Magn.1a; Syd.1035a

Sextus Pompeius Magnus, 45-35 v.Chr., AR Denar (42-36 v.Chr.). Kopf des Neptun r., dahinter Dreizack,

MAG PIVS [IMP ITER]. Rs.Seetropaeum, [PRAEF CLAS ET] ORAE MARIT EX SC. 3,74g.

Alb.1557; Craw.511/2

Marc Anton und M.Barbatus Pollio, 41 v.Chr., AR Denar (41 v.Chr.). Kopf des Marc Anton r.

Rs.Kopf des Octavian r. 3,92g. Alb.1638; Craw.517/2

ss

ss-vz

l.porös, ss

232

232

Caius Octavius (Augustus), 44-30 v.Chr., AR Denar des L. Livineius Regulus. Bärtiger Kopf Octavius r.

Rs.Victoria mit Palmzweig. 3,49g. S.Augustus 443; Syd.1107

Kr. auf Av./Rv.(Grafitto?), ss

RÖMISCHES REICH

233

Diverse römische Münzen von Vespasian bis zu den Spätrömern mit Sesterz, As (4x), Denar (4x), Antoninian,

Follis (12x), Tetradrachme.

23 Stk., ge bis ss

250,-

400,-

100,-

300,-

400,-

150,-

150,-

50,-

21


ANTIKE

1,5:1

234

235

234

Augustus, 27 v.-14 n.Chr., AR Denar (ca.19 v.Chr.), ungesicherte Mzst.(Colonia Patricia?). Barhäuptiger

Kopf l. Rs.Jupiter mit Blitz und Zepter im hexastylen Tempel l. stehend. 3,57g. RIC 64 sehr selten, kl. Kr., f.vz

1600,-

235

AR Denar, Rom. P. Petronius Turpilianus (19/18 v.Chr.). Büste der Feronia r. Rs.Kniender Parther liefert

römisches Feldzeichen aus. 3,14g. RIC 288; Kampm.2.75

ss

130,-

236

237

238

236

AE Dupondius, Rom. AVGVSTVS TRIBVNIC POTEST im Kranz. Rs.SC, C CENSORIANVS L F AVG

III VIR AAAFF. 12,98g. RIC 326; Kampm.2.110

ss

150,-

237

AE Dupondius (27-10 v.Chr.), Colonia Patricia. Barhäuptiger Kopf l. Rs.Legionsadler zwischen

zwei Standarten. 21,96g. RPC 128

ss/ss+

100,-

238

AE 17, Makedonien, Stadt Thessalonica. Kopf r., KAISAP SEBASTOS. Rs.THECCALONIKEON im Kranz,

oben Stern. 4,13g. Sear 34 Var.; BMC 5.116.71

ss

50,-

239

240

239

Agrippa, 27-12 v.Chr., posthum unter Caligula, 37-41, AE As (37-41 n.Chr.), Rom. Kopf des Agrippa

mit Krone aus Rostren l. Rs.Neptun mit Delphin und Dreizack stehend, zwischen S-C. 9,88g.

RIC 58; Kampm.4.5

ss

50,-

240

Livia, Gemahlin des Augustus, +29, AE 20, Bosporus, Stadt Agrippias Caesarea. Drap. Büste r.

Rs.Prora l., AGRIP PEON. 6,24g. Sear 198; SNG Cop.7

ss

70,-

1,5:1

241

242

241

Tiberius, 14-37, AR Denar (36-37), Lugdunum. Belorb. Kopf r., TI CAESAR DIVI AVG F AVGVSTVS.

Rs.Weibl. Gestalt thront r. mit Zepter und Zweig, PONTIF MAXIM. 3,69g.

RIC 26; Kampm.5.4

Prachtex., vz

300,-

242

AR Denar, Lugdunum. Belorb. Kopf. Rs.Weibl. Gestalt thront r. mit Zepter und Zweig, PONTIF MAXIM. 3,2g.

RIC 26; Kampm.5.1

ss+

100,-

22


ANTIKE

243

244 245

243

AE 30, Stadt Kommagene. Belorb. Kopf r. Rs.Caduceus zwischen 2 Füllhörnern. 15,97g.

RIC 89; RPC 3868

f.ss

50,-

244

AE 19, Lydien, Stadt Sardes. Kopf r., KAISAP SEVASTOS VIOS.

Rs.SAP DIANON OMNIAS AKIAMOS im Kranz. 6,45g. Sear 273; BMC 22.251.102

ss

50,-

245

AE 19 (unter Magistrat Kleon Agapetos), Phrygien, Stadt Eumenia. Belorb. Kopf r., SEBASTOS.

Rs.Zeus steh. l., KLEON AGAPHTOC EYMENEON. 5,33g. Sear 277; SNG Cop.391

ss

70,-

246

247

248

246

AE 17, Kilikien, Stadt Syedra. Belorb. Büste r., TIBEPIOC. Rs.Göttin auf Podest stehend,

hält Phiale und Zepter. 3,49g. RPC 3405

ss

85,-

247

Tiberius und Divus Augustus, 14-37, Billon-Tetradrachme Jahr 7 =20/21, Ägypten, Stadt Alexandria.

Belorb. Büste r. Rs.Kopf des Augustus r. mit Strahlenkrone r. 10,73g. BMC 16.6.36; Kampm./G.5.10

ss

65,-

248

Tiberius und Livia, 14-29, AE 19, Makedonien, Stadt Thessalonica. Belorb. Kopf des Tiberius r., [TI]

KAICAP. Rs.Drap. Kopf der Livia r., THESSALON[IKE]. 8,77g. Sear 316; BMC 5.117.77

f.ss

50,-

249

250

251

249

AE 19, Ionien, Stadt Smyrna. Büstenpaar r., SMYPNAIO[]SEBASTOI. Rs.Aphrodite Stratonikis frontal steh.,

von Nike auf Säule bekränzt, []OS LEON[]. 4,82g. BMC 14.267.255

ss

50,-

250

Drusus Minor, +23, AE As (unter Tiberius), Rom. Büste l. Rs.Schrift um SC. 11,2g.

RIC 26; Kampm.8.2

ss+

100,-

251

Nero Claudius Drusus, posthum unter Claudius, 41-54, AR Didrachme, Kappadokien, Stadt Caesarea.

Belorb. Büste des Nero Claudius Drusus r. Rs.Belorb. Büste des Claudius r. 6,96g. Vgl.Sear 345

ss+

750,-

252

253

254

252

Germanicus und Drusus, 4-23, posthum unter Tiberius, 14-37, AE 19, Hispania Ulterior, Stadt Carteia.

Weibl.Kopf mit Mauerkrone r., GERMANICO ET DRVSO. Rs.Ruder, CAESARIBVS IIII VIR CART. 4,89g.

RPC 123

ss

50,-

253

Germanicus 4-19, posthum unter Caligula, 37-41, AE As, Rom. Kopf l. Rs.Schrift um SC. 10,37g.

Sear 600; RIC 35

l.korr., ss

75,-

254

Caligula und Germanicus, 37-41, AE 20, Makedonien, Stadt Thessalonica. Büste d. Caligula l.

Rs.Büste des Germanicus l. Legenden undeutlich, mögl.Tiberius+Caligula? 7,12g. RPC I, 1572

s-ss

50,-

23


ANTIKE

1,5:1

255

255

Caligula und Divus Augustus, 37-41, AR Denar (37-38), Lugdunum. Büste r., C CAESAR AVG

GERM PM TR POT COS. Rs.Büste des Augustus mit Strahlenkrone r. zwischen 2 Sternen. 3,83g.

Ex. Slg. Fritz Reusing. RIC 2; Kampm.11.2

Prachtex., selten, f.vz mit feiner Patina

Caligula, mit vollem Namen Gaius Caesar Augustus Germanicus, regierte das römische Reich in der kurzen Zeit von 37 bis 41 n.Chr.

Sein Name ist von den „caliga“, den genagelten Soldatenstiefeln der Legionäre, abgeleitet. Trotz der sehr kurzen Amtszeit blieb seine

Regierung als Phase der willkürlichen Amtsgewalt in Erinnerung, da Caligula in Hochverratsprozessen zahlreiche Senatoren hinrichten

ließ. Nach seiner Ermordung durch Mitglieder der Prätorianergarde sollte auch sein Name aus dem historischen Gedächtnis der Stadt

Rom ausgelöscht werden, wobei jedoch eine „damnatiomemoriae“ nicht nachweisbar ist.

5000,-

256 257 258

256

Claudius, 41-54, AE As, Rom. Barhäupt. Kopf l., TI CLAVDIVS CAESAR AVG PM TRP IMP.

Rs.Constantia steh. l., CONSTANTIAE AVGVSTI, S-C. 10,88g. RIC 95; Kampm.12.21

ss

100,-

257 AE As (41-50), Rom. Kopf l. Rs.Constantia steht l. mit Speer und Helm. 10,08g. RIC 95; Kampm.12.21

ss 100,-

258

AE As, Rom. Büste l, TI CLAVDIVS CAESAR [...] IMP. Rs.Minerva r. stehend, S-C. 14,51g.

RIC 100; Kampm.12.26

ss/s

60,-

259 260

261

259

AE 25, Jahr 5 =44/45 n.Chr., Kappadokien, Stadt Caesarea. Büste r., TIBEP[IOS KLAUDIOS] KAISAP.

Rs.Tyche sitzt r., KAIS APEON, ETOUS E. 8,32g. Sear 470 Var.; SNG Aul.6350

ss

50,-

260

AE 24, Kilikien, Stadt Caesarea. Büste r., TIBERIOC KLA[..] KAICAP. Rs.Tyche r. sitzend, KAISAPEON,

ETOVS E. 6,65g. RPC I, 4086

ss

50,-

261

AE 20, Makedonien, Stadt Amphipolis. Kaiser in Rüstung steht l., TI KLAVDI[OS] SEBAS.

Rs.Artemis Tauropolos auf Stier l., AMPHIPOLITON. 7,52g. Sear 426; BMC 5.54.88

ss

50,-

262

263

264

262

Claudius und Divus Augustus, 41-54, AE 20, Makedonien, Stadt Thessalonica. Kopf des Claudius l.

[]KAICAP[]. Rs.Kopf des Augustus mit Strahlenkrone r., THEOSEB[]THESSALONEIKEON. 9,44g.

RPC I, 1578

ss

50,-

263 Nero, 54-68, AR Denar (65-68), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Jupiter thront l. 3,35g. RIC 53

ss/f.ss 70,-

264 AE As, Lugdunum. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Schild. 9,81g. RIC 543; Kampm.14.48

ss 50,-

24


ANTIKE

265 266

265

AR Tetradrachme, H= Jahr 8 IP= 110 (61/2 n.Chr.), Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler steht l auf Blitz,

daneben Palmzweig. 14,19g. Prieur 82(66)

ss

100,-

266

Bil.-Tetradrachme Jahr 13 =66/67, Alexandria. Büste mit Strahlenkrone l. Rs.Büste des Divus Augustus

mit Strahlenkrone r. 10,83g. Datt.184; Köln 177ff.; RPC 5294

s+/ss+

50,-

268

267

267

AE 29, Thrakien, Stadt Perinthos. Belorb. Kopf l. Rs.Stadtname in zwei Zeilen im Kranz. 16,50g.

RPC 1754; Varbanov 3687

ss+

100,-

268

AE 18, Phrygien, Stadt Eumeneia. Büste r., [NEPON] SEBASTOS. Rs.Apollo l. stehend, [EVMENEON]

IOVLIOS KLEON APXIEPEVSASIAS. 5,58g. Sear 600; BMC 25.217.41

f.vz

90,-

Nero (37-68 n.Chr.) war von 64 bis 68 römischer Kaiser. Außerdem: Mutter- und Ehefrauenmörder,

Feuerteufel und Christenhetzer. Er gilt bis heute, auch in Hollywood, als wahnsinniger Böser: ein

römische Kaiser, der im Jahre 64 Rom anzündete. Zehn von 14 Stadtteilen brannten ab, was der

Kaiser wohlwollend wahrgenommen haben soll. Er wollte ein schöneres, imposanteres Rom mit

breiteren Prachtstraßen erbauen. Als Sündenböcke mussten für Nero die Christen herhalten: Eine

„ungeheure Menge“ wurde verhaftet, viele von ihnen wurden verbrannt. Der Kaiser und Kunstfreund

hatte noch einiges mehr auf dem Kerbholz: Er ließ im Jahre 59 seine Mutter Agrippina töten, die

ursprünglich alles daran gesetzt hatte, ihren Sohn in das Amt als Princeps zu hieven. Als sie

bemerkte, dass der Sohn immer unberechenbarer wurde, versuchte sie, seine Macht einzuschränken,

was sie mit dem Leben bezahlte. Erst ließ er sie mit einem Schiff versenken, sie schwamm aber an

Land. Daraufhin kamen die Mörder in ihre Villa. Auch seinen Bruder soll Nero auf dem Gewissen

haben, genauso wie seine unliebsam gewordene Ehefrau Octavia, der er erst eine Affäre mit einem

Sklaven andichtete, sie dann in die Verbannung schickte und ihr kurz darauf die Pulsadern

aufschlitzen ließ, um sie final heißem Dampf auszusetzen..

Trotz allem Wahnsinn und aller Bösartigkeit sah sich Nero als Ästhet, Künstler und Förderer der

Künste. Er spielte auch selbst auf der Leier.

Im Jahr 68 erklärte die politische Oberschicht den Kaiser zum Staatsfeind. Um seiner Verhaftung zu entgehen, versuchte Nero, sich das

Leben zu nehmen, vermochte es aber nicht und bat einen Sklaven um Hilfe. „Qualisartifexpero?“ – „Welcher Künstler stirbt mit mir?“,

sollen seine letzten Worte gewesen sein.

1,5:1

269

269

Nero und Agrippina Junior, 54-59, AV Aureus, 55, Rom. Büsten des Nero und der Agrippina r.

Rs.Divus Claudius und Divus Augustus in Elefantenquadriga l. 7,65g. Ex. Künker 288(2017), Nr.450;

Ex. NAC 11(1998), Nr.382., RIC 6; Calico 397 GOLD, sehr selten, etwas raue Oberfl., Sf.a.Rd., attraktives ss

Als Tochter von Germanicus mit Agrippina Sen. und Schwester von Caligula wurde Agrippina Jun. im Jahr 16 n.Chr. in Ara Ubiorum

geboren. Sie heiratete zuerst Ahenobarbus und gebar ihm den späteren Kaiser Nero. Ihr missglückte eine Verschwörung gegen ihren

eigenen Bruder, Caligula, der sie daraufhin in die Verbannung auf die Insel Ponza schickte. Nach Caligulas Tod kehrte sie auf Wunsch

ihres Onkels Claudius nach Rom zurück und heiratete ihn. Claudius adoptierte ihren Sohn aus erster Ehe, machte Agrippina Jun. im Jahre

50 n.Chr. zur Augusta und benannte ihre Geburtsstadt nach ihr: Colonia Agrippinensis (Köln). Agrippina Jun. ließ jedoch ihren Gatten

ermorden und öffnete so ihrem Sohn Nero den Weg zum Kaisertitel. Sie wurde im Jahr 59 n.Chr. ermordet.

8500,-

25


ANTIKE

270

271

270

Nero und Poppaea, 54-68, AE 25, Galatia. Belorb. Kopf r., NEPONOS SEBASTOY. Rs.Drap. Büste der

Poppaea r., POPPAIAS SEBASTHS. 14,32g. Sear 662; SNG Aul.6117

ss

190,-

271

AE 23, Ionien, Stadt Smyrna. Büsten gegenüber, NEPONA [CEBASTON] POPPAIAN CEBCTHN.

Zeus l. sitzend, ZMY-P, [...]BONIOC KLA[POC]. 7,62g. BMC 14.271.289

s-ss

50,-

272

273

273

1,5:1

272

Bürgerkrieg, 68-69, AE As (68), Lugdunum. Büste des Nero r., Gegenstempel SPQR (Vindex/Galba).

Rs.Typ Victoria mit Schild. 8,67g. RIC Typ 35

Gegenstempel f.s, ge

Otho, 69, AR Denar, Rom. Kopf r., IMP OTHO CAESAR AVG TRP. Rs.Securitas l. stehend,

SECVRITAS PR. 3,05g. RIC 10; Kampm.18.8

ss-vz

50,-

520,-

1,5:1

274

275

274

AR Denar, Rom. Kopf r., IMP M OTHO CAESAR AVG TR P. Rs.Securitas l. stehend,

SECVRI-TAS PR. 3,37g. RIC 8; Kampm.18.8

min.Belag, ss-vz

1100,-

275

Vitellius, 69, AR Denar, Rom. Kopf r. Rs.Concordia mit Patera und Füllhorn l. sitzend. 2,91g.

RIC 66; Kampm.19.20

f.ss

110,-

276

1,5:1 277

276

277

Vespasian, 69-79, AV Aureus (69-71), Rom. Belorb. Kopf r., [IMP] CAESAR VESPASIANVS AVG.

Rs.Pax l. thronend mit Caduceus und Zweig, COS ITER TR POT. 7,10g. RIC 10

GOLD, ss+/ss

AR Denar (69-71), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Trauernde Judaea vor Tropaeum, IVDEA. 3,42g.

RIC 15; Kampm.20.44

ss

278

279

26

278

1,5:1

279

AR Denar COS III =71, Ephesos. Belorb. Büste r. Rs.Victoria r. schreitend mit Kranz und Palmwedel. 3,31g.

RIC 1431

selten i.d.Erhaltung, vz

AE Sesterz (71), Rom. Belorb. Kopf r. Rs.Kaiser steht r., daneben Palme und trauernde Iudea. 23,08g.

RIC 167

s-ss

1500,-

160,-

1000,-

150,-


ANTIKE

280

281

282

280

AE Sesterz, COS VIII =80, Rom. Belorb. Kopf l., IMP T CAES VESP AVG PM TRP PP COS VIII.

Rs.Pax l. stehend, PAX AVGVST SC. 27,17g. RIC 94; Kampm.20.97

ss/s

120,-

281

AR Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler mit Caduceus im Schnabel

auf Altar. 13,90g. Prieur 132; BMC 20.178.227f.

ss

60,-

282

AR Tetradrachme Jahr 2 =69/70, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler mit Caduceus

im Schnabel auf Altar. 14,31g. Prieur 135; BMC 20.178.227

ss

70,-

283

284

285

283

Bil.-Tetradrachme, Jahr 2 =69/70, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Eirene l. stehend mit Ähren

und Caduceus. 13,42g. Datt.357; Kampm./G.20.14

ss

75,-

284

Domitian als Caesar, 69-81, AR Denar COS VI =79, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Hände im Handschlag

mit Caduceus auf Prora, PRINCEPS IVVENTVTIS. 3,48g. RIC 246(V); Kampm.24.16.5

vz

200,-

285 Domitian, 81-96, AE As 87 (COS XIII), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Virtus steht r. 10,91g. RIC 550

ss+ 50,-

286

288

287

Trajan, 98-117, AR Denar COS V (103-111), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fortuna l. stehend. 2,94g (ss-vz).

DAZU:Ders., Rs.Victoria l. stehend. 2,99g (ss). Kampm. 27.34.4; 27.34.11

2 Stk., ss bis vz

289

286 AE Semis, Rom. Belorb. Büste r., IMP DOMITIANVS AVG. Rs.Füllhorn zwischen SC. 3,54g. RIC 425 s-ss 50,-

50,-

288

AR Denar COS VI (112/113), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Weibliche Allegorie der Via Traiana mit Rad und Zweig

lagert l., blickt r. 3,23g. Cohen 648; RIC 263ff.

ss

100,-

289

AE Sesterz COS VI =(112-114), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Felicitas steht l. mit Caduceus und Cornucopia,

S-C. 25,81g. RIC 625; Kamp.27.77

dunkle Patina, ss/s-ss

100,-

290

291

292

290

AE Quadrans, Rom. Büste des Hercules r., IMP CAES TRAIAN AVG GERM. Rs.Eber r., SC. 3,85g.

RIC 702; Kampm.27.145

ss

70,-

291

AE 19, Bithynien, Koinon. Belorb. Büste r., [..]TPAIANOC KAICAP CEBACT. Rs.Altar, unten DIOC. 6,22g.

RPC III, 1148

ss+

60,-

292

Hadrian, 117-138, AR Denar (134-138), Rom. Büste r., HADRIANVS AVG COS III PP. Rs.Salus r. stehend

mit Patera vor Schlange über Altar, SALVS AVG. 3,40g. RIC 267; Kampm.32.103

ss

60,-

27


ANTIKE

293

293 294 295

AE Dupondius COS III (119-121), Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Salus mit Patera und Ruder steht l. auf

Globus. 12,02g. RIC 604a; Coh.1358; Kamp.32.243

grüne Patina, ss+

100,-

294

Bil.-Tetradrachme Jahr 5 =120/121, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Athena lehnt l. mit kleiner

Nike an Schild. 12,68g. Datt.1295f.; Kampm./G.32.341

ss

50,-

295

Bil.-Tetradrachme Jahr 22 =137/138, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Nilus l. gelagert

über Krokodil. 12,96g. Datt.1438; Kampm./G.32.767

ss+

50,-

296

297

298

296

AR Drachme (131/32), Pontos, Stadt Amisos. Belorb. Büste r. Rs.Athena l. mit Schild und kleiner Nike.

2,77g. SNG Aul.78

l.bearb., ss

60,-

297

Sabina, Gemahlin des Hadrian, +137, AE Sesterz, Rom. Diadem. Büste r., SABINA AVGVSTA

HADRIANI AVG PP. Pietas frontal stehend zwischen 2 Kindern, PIETAS [AV]G, SC. 22,37g.

RIC 1030; Kampm.33.13

f.ss

70,-

298 AE Dupondius, Rom. Drap. Büste r. Rs.Ceres l. sitzend, SC. 14,27g. RIC 1023; Kampm.33.15.1

f.ss 60,-

299

301

302

299

AE 22, Phrygien, Stadt Eukarpeia. Drap. Büste r., CABEINA CEBACTH. Rs.Kybele frontal stehend,

EPIPEDIACCE KOVNDHC EVKAP, [PEON]. 6,77g. BMC 25.206.15

f.ss

50,-

300

Antoninus Pius, 138-161, AR Denar, Rom, posthum unter Marcus Aurelius. Barhäuptiger Kopf r.,

DIVVS ANTONINVS. Rs.Altar, DIVO PIO. 3,30g (vz). DAZU: AR Denar TRP XII =148/9, Rom.

Belorb. Büste r. Rs.Salus l. stehend, COS IIII. 2,72g (f.vz/ss). Kampm.35.315; 35.72.9

2 Stk., ss bis vz

70,-

301

AE As COS III =140-144, Rom. Belorb. Büste r., ANTONINVS PIVS PP TRP COS III.

Rs.Minerva r. stehend, S-C. 10,51g. RIC 686; Kampm.35.237.3

ss

50,-

302

Bil.-Tetradrachme Jahr 7 =143/144, Ägypten, Stadt Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Serapis l. thronend. 13,21g.

Datt.2366; Kampm./G.35.208

ss

50,-

304 305

303

303

AE Drachme Jahr 12 =148/149, Alexandria. Belorb. Büste r. Rs.Isis steht r. mit Segel und Sistrum vor dem

Leuchtturm Pharos. 15,31g. Datt.8575

selten, s-ss

100,-

304

Faustina I., Gemahlin des Antoninus Pius, +141, AR Denar, Rom. Drap. Büste r.

Rs.Achtstrahliger Stern. 3,2g. RIC 355

ss

70,-

305 AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Vesta sitzt l. mit Patera und Zepter. 3,39g. RIC 371

vz+ 100,-

28


ANTIKE

306

307

308

306

AE Sesterz (nach 141). Drap. Büste r., DIVA FAVSTINA. Rs.Aeternitas mit Phoenix auf Globus l. stehend,

AETERNITAS S-C. 22,12g. RIC 1105; Kampm.36.41.1

ss

60,-

307

AE As (nach 141), Rom. Drap. Büste r., DIVA FAVSTINA. Rs.Ceres l. stehend mit kurzer Fackel und

Kornähren, AVGVSTA S-C. 12,98g. RIC 1171; Kampm.36.45.1

ss

60,-

308

Marcus Aurelius, 161-180, AR Denar TRP XIX IMP II =164/5, Rom. Belorb. Büste r., ANTONINVS AVG

ARMENIACVS. Rs.Felicitas l. stehend, PM TRP XIX IMP II COS III. 3,40g. RIC 132; Kampm.37.133

vz

80,-

309 310 311

309

Faustina II., Gemahlin des Marcus Aurelius, +175, AR Denar, Rom. Drap. Büste r.

Rs.Spes steht l. mit Blume, Rocksaum hebend. 3,55g. RIC 497; C.24

ss+

60,-

310

Lucius Verus, 161-169, AR Denar COS II =161, Rom. Barhäuptige Büste r. Rs.Providentia steht l. mit Globus

und Füllhorn. 3,3g. RIC 463; C.144

vz

120,-

311

Lucilla, Gemahlin des Lucius Verus, +182, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Concordia sitzt l. mit Patera

und Füllhorn. 3,17g. RIC 759; Kampm.40.2.1

ss

85,-

313

312

314

312

AE Sesterz, Rom. Drap. Büste r., LVCILLAE AVG ANTONINI AVG F. Rs.Venus l. stehend,

VENVS, S-C. 22,34g. RIC 1763; Kampm.40.33

ss

150,-

313

Commodus, 177-192, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Libertas l. stehend. 2,99g.

RIC 22; Kampm.41.96

f.vz

60,-

314

AE Sesterz (186), Rom. Belorb. Büste r., M COMMODVS ANT-P FELIX AVG BRIT. Rs.Kaiser

auf Podest vor 4 Soldaten l., PM TRP XI IMP VII COS V PP, FID EXERCIT, S-C. 30,83g.

RIC 468b; Kampm.41.178

ss

180,-

316 317

315

315

Crispina, Gemahlin des Commodus, +183, AE Sesterz. Drap. Büste r. Rs.Pudicitia l. sitzend. 19,83g.

RIC 670; Kampm.42.21

ss

160,-

316

Pertinax, 193, AR Denar, Rom. Belorb. Kopf r., IMP CAES P HELV PERTIN AVG. Rs.Kaiser l. opfernd,

VOT DECEN TRP COS II. 2,97g. RIC 13a; Kampm.43.10

vz

950,-

317

Septimius Severus, 193-211, AR Denar IMP XI =198-200, Rom. Belorb. Büste r. L SEPT SEV AVG

IMP XI PARTH. Rs.Victoria l. schreitend, COS II PP. 2,93g. RIC 125; Kampm.49.53

Sr., vz+/vz

65,-

29


ANTIKE

318

319

320

318 319 320

AR Denar TRP XIII =205, Rom. Belorb. Büste r., SEVERVS PIVS AVG. Rs.Jupiter l. stehend,

daneben Adler, PM TRP XIII COS III PP. 3,45g. RIC 196; Kampm.49.140.2

AE 17, Moesia Inferior, Stadt Nicopolis ad Istrum. Belorb. Büste r., AUK SEVH[POS]. Rs.Weintraube,

NIKOPOLITON PROC ICTP. 2,32g. Sear-; BMC-

AR Denar (202-210). Belorb. Büste r., SEVERVS PIVS AVG. Rs.Victoria in Biga r.,

VICTORIAE AVGG. 2,85g. RIC 299; Kampm.49.179.3

Vs.min.Kr., vz

vz

vz/ss-vz

321

322

323

324

325

326

327

328

321

AE 20, Lykaonia, Stadt Parlais. Belorb. und gepanz. Büste l., IMP CAES L [...]. Rs.Men r. stehend,

IVL AVG [CO]L PARLAIS. 4,66g. SNG Aulock 8617

AE 16, Moesia Inferior, Stadt Nicopolis ad Istrum. Belorb. Büste r., AV [L C]EVHPOC.

Rs.Keule, NIKOPOLIT [PROC IC]. 2,87g. AMNG I 1425

322

AR Denar TRP XIII =205, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Roma l. stehend. 2,70g (ss-vz); 3,36g (ss).

DAZU: AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Severus l. stehend. 3,19g (ss); AE Denar, Rom. Belorb.

Büste r. Rs.Severus l. opfernd. 2,53g (s-ss). Kampm.49.71; 49.140.3(2); 49.159.2

4 Stk., s-ss bis ss-vz

AR Denar (202-210), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Kaiser zu Pferd, ADVENT AVGG. 3,30g. DAZU: AR Denar,

Rs.Tropaeum zw. Gefangenen, PART MAX PM TRP VIIII. 3,21; 3,32g. Rs.Fortuna l. stehend, PM TRP V

COS II PP. 3,54g. Rs.Victoria l. fliegend, PM TRP VIII COS II PP. 3,03g. Rs.Securitas l. sitzend, SECVRITAS

PVBLICA. 2,73g. Rs.Concordia l. sitzend. 3,51g.

Kampm.49.33; 49.33(2x); 49.133; 49.135; 49.164

7 Stk., ss bis vz

Julia Domna, Gemahlin des Septimius Severus, +218, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Isis mit Horusknabe,

SAECVLI FELICITAS. 3,44g. DAZU: Rs.Hilaritas l. stehend, HILARITAS. 3,16g (l.fleckig). Rs.Pietas

l.stehend, PIETAS PVBLICA. 3,27g. DAZU: JULIA MAMAEA, +235, AR Denar, Rom. Drap. Büste r.

Rs.Felicitas l. sitzend, FELICITAS PVBLICA. 3,25g. Kampm.50.38; 50.23; 50.34; 64.4

4 Stk., ss

Caracalla als Caesar, 196-198, AR Denar (196?), Rom. Drap. Büste r. Rs.Minerva steht l., SECVRITAS

PERPETVA. 2,98g (f.vz). DAZU: AR Denar TRP IIII =201, Rom. Drap. u. belorb. Büste r. Rs.Tropaeum zw.

2 Gefangenen. 3,33g (ss); AR Denar TRP XVIII =215, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax steht l. 2,94g (ss).

DAZU: JULIA DOMNA, +218, AR Denar (196-211), Rom. Drap. Büste r. Rs.Ceres sitzt l. 3,33g (ss);

AR Denar (211-217), Rom. Drap. Büste r. Rs.Diana steht l. 3,30g (ss).

Kampm.51.9; 51.78; 51.92.2; 50.12; 50.69

5 Stk., ss bis f.vz

Caracalla, 198-217, AR Antoninian TRP XVIII =215, Rom. Drap. Büste mit Strahlenkrone r., ANTONINIVS

PIVS AVG GERM. Rs.Jupiter r. stehend, PM TRP XVIII COS IIII PP. 5,33g.

Seaby 287; RIC 264; Kampm.51.93.2

327

ss

f.vz

vz/f.vz

AR Denar, Rom. Belorb. u. drap. Büste r. Rs.Minerva l. stehend, dah. Tropaeum, MINER VICTRIX. 3,36g.

DAZU: AR Denar TRP XVIII =215, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Aeskulap l. stehend, PM TRP XVIII COS IIII PP.

2,97g. DAZU: als CAESAR, 196-198, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Priestergerät, [DESTINA]TIO

IMPERAT. 2,19g. AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Mars r. schreitend MARTI [VLTORI]. 2,58g.

Kampm.51.74; 51.92; 51.1; 51.5

4 Stk., f.ss bis ss

60,-

60,-

160,-

50,-

60,-

60,-

70,-

50,-

120,-

70,-

50,-

329

330

30

329

AR Denar (210-213), Rom. Belorb. Kopf r., ANTONINVS PIVS AVG BRIT. Rs.Mars l. schreitend,

MARTI PROPVGNATORI. 3,51g. RIC 223; Kampm.51.73

AR Tetradrachme (214-215), Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler mit Kranz r.

13,72g (f.vz). DAZU: AR Tetradrachme (215-217), Phoenicia, Stadt Berytus. Drap. und belorb. Büste r.

Rs.Adler mit Kranz l. 12,88g (ss+). DAZU: AR Tetradrachme (215-217), Phoenicia, Stadt Sidon. Belorb.

und drap. Büste r. Rs.Adler mit Kranz l. über Europa auf Stier r. 12,40g (ss).

Prieur 217; 1293; 1357

3 Stk., ss bis vz

f.vz

65,-

120,-


ANTIKE

331

332

333

331

AR Tetradrachme, Konsulschaft D =213-217, Seleucis und Pieria, Stadt Laodiceia. Belorb. Kopf r.

Rs.Adler r., blickt l. zwischen Füßen *. 14,18g. Prieur 1179

vz

75,-

332

AE 35, Pisidien, Stadt Kremna. Belorb. und drap. Büste r., IMP M AVR [ANT PF AVG]. Rs.Apollo Propylaeos

r. schreitend, dah. Chlamys, hält Bogen, APOLLINI PRO[PVL COL CREM]. 16,13g.

Vgl.Aulock, Pisidien II, 1196-98

s-ss

60,-

333

AE 23, Mysien, Stadt Parium. Belorb. Büste r., ANTONIVS PIA. Rs.Lupa Romana r., die Zwillinge Romulus

und Remus säugend, CGIHPA. 5,88g. SNG Cop.295 Var.

ss+

75,-

334

335

336

334

AE 23, Mysien, Stadt Parium. Belorb. Büste r., ANTONIVS PIV AV. Rs.Lupa Romana r., die Zwillinge

Romulus und Remus säugend, CGIHPA, unten R. 5,88g. SNG Cop.295 Var.

ss

60,-

335

AE 15, Moesia Inferior, Stadt Nikopolis ad Istrum. Belorb. Büste r., AVK MA [AN ANTONINOC].

Rs.Schlange um Dreifuß, [NIKOPOLO]TON PROC IC. 2,30g. AMNG 1604 Var.

l.dez., f.vz

60,-

336

Geta als Caesar, 198-209, AR Denar (199-202), Rom. Drap. Büste r. Rs.Nobilitas steht r. mit Zepter

und Statuette. 3,26g. RIC 13a

vz+

100,-

337 338 339

337

AR Denar COS II =208/9. Barhäuptige Büste r. Rs.Genius steht opfernd l.

an Altar. PONTIF COS II. 2,9g. RIC 59b

f.vz

100,-

338

AE 18, Thrakien, Stadt Anchialus. Drap. Büste r., P CEPT GETAC K. Rs.Weintraube, AGXIALEON. 3,50g.

Varbanov 427

ss+

50,-

339

Macrinus, 217-218, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Fides mit zwei Standarten stehend. 2,26g.

RIC 66

ss

60,-

340 341 342

340

AR Tetradrachme, Mesopotamia, Stadt Carrhae. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Adler mit Kranz r., links *,

unten Halbmond. 12,57g. Sear 2973; Bell.59.166

ss

120,-

341

AR Tetradrachme, Konsulschaft A =217, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r.

Rs.Adler mit geöffneten Schwingen frontal, Kopf r. auf Tierbein. 12,99g. Prieur 246A

ss/vz

100,-

342

AR Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler mit geöffneten

Schwingen frontal, Kopf r. auf Tierbein. 14,34g. BMC 20.199.393; Prieur 246

vz

100,-

31


ANTIKE

343

344

343

Diadumenian, 218, AE Denar, Rom. Drap. Büste r., M OPEL ANT DIADVMENIAN CAES. Rs.Kaiser

frontal, Kopf r., l. eine Standarte, r. 2 Standarten, hält Zepter, PRINC IVVENTVTIS. 2,64g.

RIC 102; Kampm.55.3

Elagabal, 218-222, AR Antoninian, Rom. Drap. und gep. Büste r. mit Strahlenkrone,

IMP CAES M AVR ANTONINVS AVG. Rs.Fides l. sitzend, FIDES EXERCITVS. 6,03g.

RIC 71; Kampm.56.21

344

345

selten, ss-vz

345 AR Denar (218/19), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Sol steht l. 3,11g. RIC 17

f.vz 75,-

ss-vz

120,-

50,-

347

348

AR Denar, Rom. Belorb. und drap. Büste r., ANTONINVS PIVS FEL AVG. Rs.Galeere,

FELICITAS TEMP. 3,04g. RIC 188; Kampm.56.20

AR Tetradrachme B =2.Konsulschaft =219, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r.

Rs.Adler Kopf l. mit Kranz, zwischen Beinen *, i.F. DE. 12,15g. Sear 3096; Bellinger 29.44

ss

ss

349

350

351

349

351

350

AE 17, Moesia Inferior, Stadt Nikopolis ad Istrum. Belorb. und gepanz. Büste r., AVK M AVPH ANTONINOC.

Rs.Schlangenstab, NIKOPOLITON PROC ICTP, O-N. 3,25g. AMNG I 2032,1; SNG Münch.473

vz/f.vz

Elagabal und Julia Maesa, 218-222, AE 23, Moesia Inferior, Stadt Marcianopolis. Büste Elagabals mit

Lorbeerkranz und Büste Julia Maesas mit Diadem blicken sich an. Rs.In mehreren Windungen aufgerichtete

Schlange, i.F.l. E. 12,30g.

Julia Paula, Gemahlin des Elagabal, 219-220, AR Denar, Rom. Drap. Büste r. Rs.Sitzende Concordia

mit Patera, i.F. Stern. 2,48g. RIC 211; Kampm.57.3

ss

kl.Fleck, ss+

352

353

354

355

356

32

352 353 354

Julia Maesa, Großmutter d.Elagabal und d.Sev.Alex., +226, AR Denar, Rom. Drap. Büste r.

Rs.Felicitas opfert mit Patera über Altar, i.F. Stern. 2,22g. RIC 271; Kampm.61.12

Severus Alexander, 222-235, AR Denar, Rom. Belorb. und drap. Büste r., IMP C M AVR SEV ALEXAND

AVG. Rs.Pax l. stehend, PAX AETERNA AVG. 2,17g. RIC 165; Kampm.62.41

AR Denar (232), Rom. Belorb. und drap. Büste r. Rs.Jupiter steht r., einen Blitz schleudernd. 2,56g.

RIC 238

AR Denar, Rom. Belorb. u. drap. Büste r. Rs.Libertas l. steh., PM TRP COS PP. 2,98g (ss+). DAZU: Ebs.,

Rs.Annona l. steh., ANNONA AVG. 2,49g (ss). DAZU: HADRIAN, 117-138, AR Denar, Rom. Belorb. Büste r.

Rs.Concordia l. sitz., PM TRP COS II, CONCORD. 3,00g (ss). MARC AUREL als Caesar, 139-161, AR Denar

(159), Rom. Büste r. Rs.Minerva r. schreit., TR POT XIIII COS II. 3,11g (s). SEPT. SEV., 193-211, AR Denar,

Belorb. Büste r. Rs.Victoria l. 2,22g (vz/ss).,

Kampm.62.47.3; 62.15.1; 32.86.2; 37.38.2; 49.173

5 Stk., s(1), ss bis vz

AE Sesterz (222-231), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palmzweig schreitet l. 20,95g.

RIC 620

unregelmäßiger Schrötling, ss+/ss

f.vz

ss

vz-st

346 347

348

346 AR Denar TRP IIII (=221). Belorb. Büste r. Rs.Sol l. mit Peitsche hält Fuß auf Globus. 2,47g. Sear 2107 ss 50,-

70,-

60,-

100,-

50,-

50,-

50,-

50,-

100,-

90,-

50,-


ANTIKE

357 358

357

359

AR Denar, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus l. sitzend füttert Schlange über Altar. 2,90g. RIC 42; Sear 2222 ss 50,-

358

Julia Mamaea, Mutter des Severus Alexander, +235, AR Denar, Rom. Diad. Büste r., IVLIA MAMAEA

AVG. Rs.Venus l. stehend, davor Kind, VENVS GENETRIX. 2,64g. RIC 355; Kampm.64.15

f.vz

50,-

359

AE Sesterz, Rom. Diad. Büste r. Rs.Felicitas, Beine gekreuzt und an Säule gelehnt, mit Caduceus. 20,39g.

RIC 676; C.21

ss+

110,-

360

360

361 362

AE 23, Pisidien, Stadt Selge. Drap. Büste r., IOV MAM-EAV CEB. Rs.Athena l. stehend, SELGEON. 7,78g.

SNG Aulock 5311

selten, ss

90,-

361

Maximinus I. Thrax, 235-238, AR Denar (235-236), Rom. Belorb. Büste r., IMP MAXIMINVS PIVS AVG.

Rs.Liberalitas l. stehend, LIBERALITAS AVG. 3,28g. RIC 10; Kampm.65.3

vz/ss

60,-

362

AR Denar (235-236), Rom. Belorb. und drap. Büste r., IMP MAXIMINVS PIVS AVG. Rs.Pax l. stehend,

PAX AVGVSTI. 3,56g. RIC 12; Kampm.65.4

ss

50,-

363

364 365

363

AR Denar (235-236), Rom. Belorb. und drap. Büste r. IMP MAXIMINVS PIVS AVG. Rs.Victoria r.

schreitend, VICTORIA AVG. 1,81g. RIC 16; Kampm.65.12

vz/ss

60,-

364

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pax steht l. mit Zweig und Zepter. PAX AUGUSTI. 18,06g.

RIC 58

dunkle Patina, ss

75,-

365

AE Sesterz (235-236), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palmwedel. 23,5g.

RIC 67; C.100

braune Patina, ss

110,-

366

AE Sesterz (236-238), Rom. Belorb. und drap. Büste r., MAXIMINVS PIVS AVG G ERM.

Rs.Fides mit 2 Standarten, S-C, FIDES MILITVM. 22,48g. RIC 78; Kampm.65.15

ss

50,-

367

368

369

367

AE Sesterz (236-238), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Palmwedel, unten Gefangener. 21,17g.

RIC 90; Sear 2357

ss

75,-

368

369

Paulina, Gemahlin des Maximinus I., 235-236, AR Denar, Rom. Büste mit Schleier r., DIVA PAVLINA.

Rs.Paulina mit Zepter auf Pfau r. fliegend, CONSECRATIO. 2,95g. Kampm.66.1

selten, ss/s

Maximus als Caesar, 235-238, AE Sesterz (236-238), Rom. Drap. Büste r., MAXIMVS CAES GERM.

Rs.Priestergerät, PIETAS AVG SC. 18,31g. RIC 11; Kampm.67.4

Rs.kl.Druckst., ss

200,-

80,-

33


ANTIKE

1,5:1

370

370

Balbinus, 238, AE Sesterz (238), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Providentia mit Füllhorn deutet mit Stab

auf Globus. 18,32g. RIC 19; Kampm.70.17

ss-vz

1600,-

371

372 373

371

AE Sesterz, Rom. Belorb., gepanz. und drap. Büste r., IMP CAES D CAEL BALBINVS AVG.

Rs.Concordia l. thronend, CONCORDIA AVGG, SC. 17,74g. RIC 22; Kampm.70.11

ss+ mit grünl.Patina

450,-

372

Gordian III., 238-244, AR Antoninian 238/239, Rom. Drap. Büste mit Strahlenkrone r.

Rs.Fides mit Feldzeichen und Zepter. 4,47g. RIC 1; Coh.86

vz-st

60,-

373

AR Antoninian (240), Rom. Drap. Büste r. mit Strahlenkrone, IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG.

Rs.Kaiser l. opfernd, davor Altar, PM TRP II COS PP. 3,63g. RIC 37; Kampm.72.32.14

vz

60,-

374

375

376

AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Aequitas l. stehend, AEQVITAS AVG. 4,02g (f.vz/ss).

DAZU: Rs.Iupiter frontal stehend, IOVI STATORI. 4,43g (ss). Rs.Laetitia l. stehend, LAETITIA AVG N.

4,70g (vz); 3,75g( f.vz). Rs.Mars r. schreitend, MARTEM PROPVGNATOREM. 4,19g (vz/f.vz).

Rs.Virtus l. stehend, VIRTVS AVG. 3,56g (ss).

Kampm.72.5; 72.17; 72.19(2x); 72.24

6 Stk., ss bis vz

AR Antoninian, Rom. Drap. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Laetitia l. stehend, LAETITIA AVG N. 4,56g (ss).

DAZU: PHILIPP I., 244-249, AR Antoninian. Drap. Büste mit Strahlenkranz r. Rs.Roma l. sitzend, ROMA

AETERNAE. 4,61g (ss). DAZU: TREBONIANUS GALLUS, 251-253, AR Antoninian. Drap. Büste mit

Strahlenkranz r. Rs.Libertas l. stehend, LIBERTAS AVGG. 2,91g (ss).

Kampm.72.18; 74.21; 83.11

3 Stk., ss

AR Antoninian (241-243), Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Apollo l. sitzend, PM TRP IIII COS II PP.

4,04g. DAZU: AR Antoninian (242-243), Rom. Büste r. mit Strahlenkrone Rs.Kaiser r. stehend, SAECVLI

FELICITAS. 4,14g. AR Antoninian (243-244), Rom. Drap. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Victoria l. stehend,

VICTORIA AETERNA. 2,94g. Kampm.72.37.1; 72.45; 72.51

3 Stk., ss

60,-

50,-

50,-

377

378

379

377

AR Denar (240), Rom. Belorb. und drap. Büste r., IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG.

Rs.Kaiser reitet l., PM TRP III COS PP. 2,94g. RIC 81; Kampm.72.35.4

prägefr.

90,-

378

AR Denar (240), Rom. Belorb. und drap. Büste r., IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG.

Rs.Kaiser reitet l., PM TRP III COS PP. 2,57g. RIC 81; Kampm.72.35.4

prägefr.

90,-

379

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Stehender Sol mit erhobener Hand und Globus. 23,44g.

RIC 297a; C.43

braune Patina, ss+

100,-

34


ANTIKE

380

381

382

383

380 381

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Apollo sitzt l. mit Zweig in der Hand. 21,64g.

RIC 302; Kampm.72.85.1

AE Sesterz (240), Rom. Belorb. Büste r. Rs.Victoria mit Schild und Palme, unten Gefangener. 21,30g.

RIC 337a; Sear 2506

AR Tetradrachme (240), Seleucis u. Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. u. drap. Büste r. Rs.Adler frontal, Kopf l.

13,18g (ss+). DAZU: AR Denar (241), Rom. Belorb. u. drap. Büste r. Rs.Pietas l. stehend, PIETAS AVGVSTI.

2,76g (ss). AR Denar (240/241), Rom. Belorb. u. drap. Büste r. Rs.Kaiser l. reitend, PM TRP III COS PP. 2,61g

(f.vz); 2,93g (f.vz). Prieur 279; Kampm.72.30; 72.35.4(2x)

4 Stk., ss bis vz

Billon Tetradrachme, Seleucia und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. und drap.Büste r. Rs.Adler v.vorn,

Kopf l. mit Kranz, im Abschnitt SC. 11,12g. Prieur 282; McAlee 860

383

ss

ss+

selten, ss

384

385

386

384 385

Billon Tetradrachme, Seleucia und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. und drap.Büste r. Rs.Adler v.vorn,

Kopf l. mit Kranz, im Abschnitt SC. 11,52g. Prieur 282

AE 29, AN III =241, Moesia Superior, Stadt Viminacium. Belorb. Büste r. Rs.Moesia zwischen Stier und

Löwe. 18,65g. Sear 3642; BMC 3.16.11

386

ss-vz

Kr., ss-vz

AE 22 Jahr 7 =243/44 n.Chr., Kappadokien, Stadt Kaisareia. Belorb. Büste r., AVK KAI M ANT GORDIANOS.

Rs.Sechs Kornähren, MHTPO KAIC B NE, ET Z. 6,49g. Sear 3778; SNG Aul.6531

i.F.l. bearb., ss/vz

387

388

389

390

388

387

Gordian III. und Tranquillina, 241-244, AE 26, Thrakien, Stadt Anchialos. Belorbte Büste Gordians III.

und diad. Büste Tranquillinas blicken sich an, AUT K M AN GOPDIANOS AUG SEB / TRANKUL LEINA.

Rs.Tyche mit Kalathos steht l., hält Patera und Füllhorn. 14,16g.

Philipp I., 244-249, AR Antoninian TRP II =245, Rom. Drap. Büste r. mit Strahlenkrone, IMP M IVL

PHILIPPVS AVG. Rs.Kaiser l. sitzend, PM TRP II COS PP. 3,73g.

RIC 1; Kampm.74.17

kl.Sr.a.Rd., Doppelschlag, vz/f.vz

AR Antoninian, Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Felicitas steht l. mit Caduceus und Füllhorn. 4,13g.

RIC 31; C.43

vz

AR Antoninian (244-247), Rom. Büste r. mit Strahlenkrone. Rs.Kaiser mit Speer zu Pferd, ADVENTVS

AVGG. 4,85g (f.vz/vz). DAZU: Ebs., Rs.Annona l. stehend, ANONNA AVGG. 2,70g (vz).

Kampm.74.1; 74.4

2 Stk., f.vz bis vz

389

f.vz

65,-

100,-

90,-

100,-

125,-

50,-

60,-

100,-

50,-

60,-

75,-

391

391

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Felicitas steht l. mit Caduceus und Füllhorn. 20,52g.

RIC 169a; C.44

braune Patina, ss

110,-

35


ANTIKE

392

393

394

395

393 395

392

AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Salus steht r. mit Schlange und Patera. 19,66g.

RIC 186; C.211

braune Patina, ss

AR Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler mit geöffneten

Schwingen l. 11,30g. BMC 20.213.508

AR Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Gep. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Adler l. 10,72 (vz).

DAZU: TRAJAN DECIUS, 249-251, AR Tetradrachme (249-250), Antiochia. Gep. Büste mit Strahlenkrone r.

Rs.Adler l. 12,05g (vz/ss). Prieur 373; 536

2 Stk., ss bis vz

Billon-Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler steht l. mit Kranz,

blickt r., im Abschnitt MONVRB. 13,67g. Prieur 308

vz

ss-vz

110,-

90,-

120,-

100,-

396

396 397

398

Billon-Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Gepanz. Büste mit Strahlenkrone, auf dem Panzer

Medusahaupt. Rs.Adler steht r. mit Kranz. 11,96g. Prieur 355

f.vz

120,-

397

Billon-Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Büste r. Rs.Adler v.vorn, Kopf nach oben

mit Kranz, zwischen S-C, im Abschnitt MONVRB. 11,45g. Prieur 304

vz

120,-

398

Otacilia Severa, Gemahlin des Philippus I., +249, AE Sesterz, Rom. Drap. und diad. Büste r. Rs.Concordia

sitzt l. mit Patera und Doppelfüllhorn. 18,97g. RIC 203a; Sear 2636

ss

65,-

399

400

401

400

399

401

AE Sesterz, Rom. Drap., diad. Büste r., OTACIL SEVERA AVG. Rs.Concordia l. sitzend,

CONCORDIA AVGG, SC. 16,88g. RIC 203a; Kampm.75.9

AR Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Diad. Büste auf Mondsichel r. Rs.Adler, Kopf l.,

mit Kranz auf Palmzweig, unten SC. 11,61g. Prieur 342

AR Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Diad. Büste r. Rs.Adler v.vorn mit Kranz auf

Palmzweig, blickt l. 10,75g. BMC 20.216.541; Prieur 325

ss

ss-vz

f.vz

60,-

75,-

100,-

402*

403

402

Philipp II. als Caesar, 244-247, AE Sesterz, Rom. Büste r. Rs.Caesar mit Globus und Speer r. 19,23g.

Sear 2660; RIC 255a

404

ss-vz

160,-

403

Billon Tetradrachme, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Barhäuptige Büste r. Rs.Adler steht r. mit

Kranz. 12,64g. Prieur 392; McAlee 1022

ss

50,-

404

Philipp II., 247-249, AE Sesterz, Rom. Belorb. und drap. Büste r., IMP M IVL PHILIPPVS AVG.

Rs.Philippus I. und II. l. sitzend, LIBERALITAS AVGG III. 17,39g. RIC 267; Kampm.76.23

ss

50,-

36


ANTIKE

405

406

407*

406

405

407

AE 28, Seleucis und Pieria, Stadt Antiochia. Belorb. Kopf r. Rs.Tychekopf r.zwischen 'D-E' und 'S-C',

oben Widder, unten Stern. 19,73g. BMC 20.219.566

ss

Trajan Decius, 249-251, AR Antoninian, Rom. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Genius steht l. mit Patera

und Füllhorn neben Standarte. 3,98g. RIC 16c

f.vz

Trebonianus Gallus, 251-253, AE Sesterz, Rom. Belorb. Büste r. Rs.Pietas steht l. 15,42g.

RIC 116a; Banti 24

braune Patina, ss

408

409

410

408 409 410

Gallienus, 253-268, AR Antoninian (258), Köln. Büste mit Speer, Schild und Strahlenkrone l.,

GALLIENVS PF AVG. Rs.Tropaeum zwischen 2 Gefangenen, GERMANICVS MAX V. 3,35g.

RIC 18; Kampm.90.65

ss

Salonina, Gemahlin des Gallienus, +268, AR Antoninian, Rom. Drap. Büste r. auf Mondsichel, SALONINA

AVG. Rs.Pudicitia l. stehend, PVDICITIA AVG. 4,03g. Kampm.91.19

f.vz

Bil.-Tetradrachme Jahr 12 =264/265. Ägypten, Stadt Alexandria. Drap. Büste r., KOPNHLIA CALONEINA

CEB. Rs.Eirene l. stehend, IB L. 9,60g. Datt.5327; Kampm./G.91.33

f.vz

411

412

413

414

415

415

411

413

AE 25, Ionien, Stadt Ephesos. Drap. Büste mit Stephane r., CALON XPVCOGONH C. Artemis mit

überkreuzten Beinen r. stehend, hält Fackel und Bogen, EPHECION PROTON ACIAC. 5,75g.

Sear 4652; BMC 14.109.398; SNG Cop.537

selten, f.ss

Postumus, 259-268, AR Antoninian. Drap. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Galeere, LAETITIA AVG, 2,23g (ss).

DAZU: Bil.-Ant., Köln. Drap. Büste mit Strahlenkr. r. Rs.Providentia steh. l. , i.F. l. P. 2,75g (ss-vz).

DAZU: VICTORINUS, 268-270, Bil.-Ant., Rs.Sol l., INVICTVS. 3,26g (ss). DAZU: TETRICUS I., 270-273,

Bil.-Ant., Rs.Salus l., SALVS AVGG. 3,38g (vz/ss). DAZU: TETRICUS II., 273, Bil.-Ant., Rs.Spes l., SPES

AVGG. 3,05g (ss). Kampm.98.37; 98.53; 101.5; 102.16; 103.13

5 Stk., ss bis ss-vz

Claudius II. Gothicus, 268-270, AE 34, Pisidien, Stadt Sagalassus. Drap. und belorb. Büste r. Rs.Boule und

Demos stehen an Altar, oben A. 18,21g. SNG Aulock 5215 Var.

ss

Aurelian, 270-275, AE Antoninian. Gep. Büste mit Strahlenkrone r. Rs.Concordia u. Kaiser im Handschlag,

CONCORDIA MILITVM. 3,63g (vz/f.vz). DAZU: Ebs., Rs.Fortuna steh. l., FORTVNA REDVX. 4,16g

(f.vz/ss). Ebs., Rs.Fortuna sitz. l., FORTVNA REDVX. 3,75g (ss). Ebs., Rs.Kaiser Globus v. Jupiter empfangend,

IOVI CONSER. 3,84g (vz). Ebs., Sol l., ORIENS AVG. (f.vz). Ebs., Kaiser Kranz v. Victoria empfangend,

RESTITVTOR ORBIS. 3,97g (f.vz). Kampm.106.17; 106.26; 106.27; 106.30; 106.38; 106.55 6 Stk., ss bis vz

Severina, Gemahlin des Aurelian, +275, AE Tetradrachme, Ägypten, Stadt Alexandria. Diad. Büste r.

Rs.Dikaiosyne steht l. Variante ohne Umschrift und Jahr. 6,61g. Vgl.Datt.5499; 5500 sehr seltene Variante, ss

70,-

60,-

120,-

50,-

50,-

75,-

50,-

50,-

80,-

100,-

100,-

416

416

Probus, 276-282, AE Antoninian, Cyzicus. Behelmte Panzerbüste l. mit Speer und Schild.

Rs.Kaiser reitet l. über Gefangenem. 3,39g. RIC 904

selten, f.vz

75,-

37


ANTIKE

417 418 419

417

AE Antoninian, Rom. Panzerbüste mit Strahlenkrone r. Rs.Kaiser reitet l., zu Füßen Gefangener.

ADVENTUS AVG. 3,92g. RIC 155

vz

50,-

418

AE Antoninian, Cyzicus. Drap. Büste l. mit Strahlenkrone u. Adlerzepter. Rs.Sol in Quadriga frontal,

SOLI INVICTO, CM XXIS. 3,44g. RIC 911; Kampm.112.81

ss-vz

50,-

419

Numerian, 283-284, AE Antoninian, B =Lugdunum. Büste r. mit Strahlenkrone, IMP C NVMERIANVS AVG.

Rs.Pax l. stehend, PAX AVGG. 3,36g. RIC 394; Kampm.114.17

vz

80,-

420

Diocletian, 284-305, AE Follis, M SIS =Siscia. Belorb. Büste r. Rs.Genius l. opfernd, GENIO POPVLI

ROMANI. 12,94g (ss-vz). DAZU: Ebs., HTE= Heracleia. 8,56g (ss). DAZU: AE Antoninian, Drap. Büste

mit Strahlenkr. r. Rs.Kaiser Victoria v. Jupiter empfangend, CONCORDIA MILITVM. 3,24g (f.ss).

Kampm.119.84; 119.25

3 Stk., f.ss bis ss-vz

60,-

421

423

428

421

Carausius, 287-293, AE Antoninian, FO ML =London. Büste mit Strahlenkrone r., IMP CARAVSIVS PF AV.

Rs.Pax l. stehend, PAX AVG. 5,40g. RIC 98ff.; Kampm.124.79.2

f.ss

50,-

422

423

424

Maximian, 286-305, 306-308, 310, AE Follis, KD =Cyzicus. Belorb. Büste r. Rs.Genius steh. l., GENIO

POPVLI ROMANI. 8,84g (vz). DAZU: Ebs., AQG =Aquileia. Rs.Moneta steh. l., SACR MONET AVGG ET

CAESS NOSTR. 8,85g (Vs.kl.Kr., f.vz/vz). DAZU: AE Antoninian. Büste m.Strahlenkr. r. Rs.Maximian u.

Heracles zusammen opfernd, CONSERVATOR AVGG, G, XXILI. 3,72g (vz/ss+). Ebs., HG = Heracleia.

Rs.Maximian Globus v. Jupiter empfangend, CONCORDIA MILITIVM. 2,00g (f.vz).

Kampm.120.88; 120.80; 120.23; 120.22

4 Stk., f.vz bis vz

Constantius I. als Caesar, 293-305, AE Follis, London. Belorb. Büste r. Rs.Genius steht l mit Patera

und Füllhorn. 10g. RIC 16

breiter Schrötling, ss-vz

Galerius, 305-311, AE Follis, Siskia. Belorb. Büste r. Rs.Genius l. stehend, GENIO POPVLI ROMANI. 9,58g

(ss). DAZU: MAXIMIAN, 286-305, AE Antoninian. Gep. Büste mit Strahlenkr. r. Rs.Kaiser erhält Globus von

Jupiter, CONCORDIA MILITVM. 2,77g (s-ss). PROBUS, 276-282, AE Antoninian, Antiochia. Drap. Büste mit

Strahlenkr. r. Rs.Kaiser erhält Globus von Jupiter, CLEMENTIA TEMP. 2,81g (ss). DAZU: 2 weitere unbest.

AE Antoniniane (s, l.korr.). Kampm.122.37; 120.22; 122.25

5 Stk., s bis ss

110,-

70,-

50,-

425

Galeria Valeria, Gemahlin des Galerius, +311, AE Follis, HTB= Heraklea. Drap. Büste r.

Rs.Venus mit Apfel l. stehend. 5,37g. RIC 43

ss

50,-

426

427

AE Follis, *-G .SM.TS. =Thessalonica. Drap. u. belorb. Büste r., GAL VALERIA AVG. Rs.Venus steh. l.,

VENERI VICTRICI. 6,21g (ss+). DAZU: GALERIUS (305-311), Bil.-Follis KE =Cyzicus. Belorb. Büste r.,

IMP C GAL VAL MAXIMIANVS PF AVG. Rs.Genius steh. l., GENIO POPVLI ROMANI. 9,44g (f.vz).

RIC 33; Kampm.123.2; 122.6

2 Stk., ss+ bis f.vz

Maximinus II. als Caesar, 305-308, AE Follis, SMN G =Nicomedia. Belorb. Büste r. Rs.Genius opfert l.,

GENIO CAESARIS. 5,75g (ss). DAZU: AE Follis. Belorb. u. gep. Büste r. Rs.Genius opfert l., GENIO

POPVLI ROMANI. 9,73g (vz/ss+). AE Follis, SIS G =Siscia. Belorb. u. drap. Büste r. Rs.Genius opfert l.,

GENIO POPVLI ROMANI. 8,84g (ss). DAZU: MAXIMINUS II., 308-309, AE Follis, SMTS =Thessalonica.

Belorb. Büste r. Rs.Genius opfert l., GENIO AVGVSTI. 6,53g (ss).

Kampm.128.8; 128.11(2); 128.38

4 Stk., ss bis vz/ss+

75,-

75,-

428

Maximinus II., 309-313, AE Viertelnummus, SMA-Z =Antiochia. GENIO ANTIOCHENI Tyche,

davor Orontes. Rs.APOLLINI SANCTO Stehender Apollo. 1,72g. Kampm.128a

ss

50,-

429

38

Licinius I., 308-324, Bil. pseudo-Argenteus, T ARL =Arles. Belorb. u. gep. Büste r. Rs.Kaiser auf Adler r.

fliegend, IOVI CONSERVATORI AVG. 2,64g. DAZU: AE Follis, SMHT =Heracleia. Belorb. u. drap. Büste

mit Mappa u. Zepter l. Rs.Jupiter steht l., IOVI CONSERVATORI AVG. 2,51g. AE Follis, SMNA =Nicomedia.

Gep. Büste mit Strahlenkr. r. Rs.Jupiter steh. l., IOVI CONSERVATORI. 3,47g. DAZU: 2x weitere AE Folles

IOVI CON. 3,21g; 4,55g. DAZU: AE Follis, Rs.2 Victorien. 2,57g.

Kampm.132.25; 132.45(4); 132.60

6 Stk., f.ss bis ss

95,-


ANTIKE

430

435

436

430

AE Großfollis (312-313), .TS.A. =Thessalonica. Belorb. und gep. Büste r., IMP LICI-NIVS AVG.

Rs.Sol in einem römischen Lager, VIRT EXERC. 2,99g. RIC 68; Kampm. 132.63

selten, ss

200,-

431

432

433

434

435

436

Constantin I. der Große als Caesar, 306-307, AE Großfollis, .SM.SD.D =Serdica. Belorb. Büste r. Rs.Genius

steht l., GENIO ROMANI. 9,65g. DAZU: CONSTANTIN I., 307-337, AE Follis. Rs.VOT XX. 2,75g.

Rs.LIBERTAS PVBLICA. 3,67g. Rs.PROVIDENTIAE AVGG. 3,04g; 2,95g. Rs.SOLI INVICTO COMITI.

3,88g; 2,94g. Rs.VICTORIAE [..] VOT PR. 2,87g. Rs.VIRTUS EXERVIT VOT XX. 3,08g.

Kampm.136.22; 136; 152; 166; 180; 194; 202

9 Stk., ss bis f.vz

Constantin I. der Große, 307-337, AE Follis, Ticinum. Beh. Büste mit Lorbeerkr. r. Rs.2 Victorien halten

Schild, VOT PR. 3,08g (ss-vz). DAZU: AE Follis, Siskia. Belorb. u. gep. Büste r. Rs.Jupiter l. steh., IOVI

CONSERVATORI AVGG NN. 3,08g (ss). DAZU: 2x AE Follis. Belorb. Büste r. Rs.Lagertor, PROVIDENTIAE

AVGG. 2,53g (s); 3,27g (s). Kampm.136.194; 136.166; 136.150

4 Stk., s(2) bis ss-vz

Constantius II., 337-361, AE Maiorina, TSA =Thessalonica. Diad. Büste r. Rs.Kaiser auf Galeere,

FEL TEMP REPARATIO. 5,17g (kl.Sr.a.Rd., f.vz). DAZU: AE Centenionalis, Rs.Kaiser auf Galeere,

FEL TEMP REPARATIO. 2,12g (ss). AE Maiorina, Rs.Kaiser n.l. schreitend, dav. 2 Gefangen, FEL TEMP

REPARATIO. 4,36g (ss). AE Follis, Rs.VOT XX MVLT XXX im Kr. 1,35g (ss). DAZU: CONSTANTIUS II.

als Caesar, 324-337, AE Follis, Rs.PROVIDENTIAE CAES. 3,06g (f.vz).

Kampm.147.89.1; 147.89.4; 147.108; 147.21

5 Stk., ss bis f.vz

Constans, 337-350, AE Centenionalis, AQP =Aquileia. Belorb. u. drap. Büste r. Rs.Constans auf Galeere,

FEL TEMP REPARATIO. 5,03g (ss+); var. 3,27g (ss); 2,33g (ss/f.vz). AE Follis, Rs.GLORIA EXERCITVS.

1,25g (ss). DAZU: URBS ROMA, AE Follis, Rs.Wölfin. 2,22g (ss-vz). DAZU: CONSTANTIN II., 316-340,

AE Follis, Rs.CAESARVM NOSTRVM. 2,54g (ss). AE Follis, Rs.2 Victorien, dazw. Bäumchen.

VICTORIAE [...] DD Q NN. 1,95g (ss). Kampm.146.57.1; 146.59; 137.1; 145.29; 145.48? 7 Stk., ss bis vz

Magnentius, 350-353, AE Doppelmaiorina (353), Treveri. Drap. Büste r., DN MAGNEN-TIVS PF AVG.

Rs.Christogramm zwischen A-O, SALVS DD NN AVG ET CAES. 6,06g.

RIC 320; Kampm.148.23

Prachtex., vz

Decentius, 351-353, AE Maiorina (351-352), Lugdunum. Büste r. Rs.VICTORIAE DD NN AVG ET CAE,

zwei Victoriae mit Schild. 4,85g. Kampm.149.14

vz mit brauner Patina

437

438

441

437

Julian II. Apostata, 360-363, AV Solidus, Antiochia. Diad., gep. und drap. Büste r., FL CL IVLIA-NVS PF

AVG. Rs.Virtus mit Tropaeum schreitet r., zieht knienden Gefangenen, VIRTVS EXERCI-TVS ROMANORVM,

ANTB. 4,06g.

RIC 196ff.; Kampm.153.20

GOLD, NGC Ch F, Strike 5/5, Surface 2/5, Clipped, Grafitti

120,-

50,-

75,-

70,-

240,-

100,-

950,-

438

AE Doppelmaiorina, NIKA =Nicomedia. Diad. Büste r., DN FL CL IVLIANVS PF AVG. Rs.Apisstier r.,

oben 2 Sterne, SECVRITAS REI PVB. 8,43g. RIC 121; Kampm.153.33

f.vz

80,-

439

440

AE Centenionalis. Behelmte Büste l. mit Speer und Schild l. Rs.VOT X MVLT XX im Kranz. 3,16g; 2,72g.

Kampm.153.36

2 Stk., ss/vz

Jovian, 363-364, AE Centenionalis, CONSPA =Konstantinopel. Diadem. und drap. Büste l. Rs.VOT V

im Kranz. 3,02g (vz). DAZU: AE Centenionalis, SISC =Siscia. Diadem. u. drap. Büste r. Rs.VOT V MVLT X

im Kranz. 3,27g (ss). Kampm.154.15; 15.16

2 Stk., ss bis vz

50,-

50,-

441

Valentinian I., 364-378, AR Siliqua, Lugdunum (Lyon). Diad. und drap. Büste r. Rs.Steh. Kaiser mit

Standarte und Victoria. RESTITVTOR REIP. 2,11g. RIC 6b; C.18

ss

80,-

39


ANTIKE

442

443

442

Valens, 364-378, AV Solidus (364-367), ANTS =Antiochia. Drap. Büste mit Perldiadem r. Rs.Valens stehend

v.vorn, hält Labarum und kleine Victoria auf Globus. 4,00g.

RIC 2d; Kampm.156.4 Var.; Sear 4104 Var.

GOLD, s-ss

443

AV Solidus (375-378), TROBC =Treveri. Drap. und gep. Büste mit Perlendiadem r., DN VALENS-PF AVG.

Rs.2 Kaiser v.vorn thronend, oben Victoria, VICTOR-IA AVGG. 4,47g.

RIC 39b; Kampm.156.9 GOLD, NGC MS, Strike 5/5, Surface 4/5

1,5:1

444

444

Gratian, 367-383, AV Solidus (378-383), TESOB =Thessalonica. Gep. und drap. Büste mit Perldiadem r.,

DN GRATIA-NVS PF AVG. Rs.2 Kaiser v.vorn thronend, oben Victoria, VICTOR-IA AVGG. 4,34g.

RIC 34a; Kampm.158.7 GOLD, NGC MS, Strike 5/5, Surface 5/5

445 446

1,5:1

445

Valentinian II., 375-392, AV Solidus (375-378), TROBC =Treveri. Drap. und gep. Büste mit Perldiadem r.,

DN VALENTINIANVS IVN PF AVG. Rs.2 Kaiser v.vorn thronend, oben Victoria, VICTOR-IA AVGG. 4,50g.

RIC 39e; Kampm.159.3 GOLD, NGC Ch AU, Strike 5/5, Surface 4/5

446

AV Solidus (379-383), TESOB =Thessal. Drap. und gep. Büste mit Perldiadem r., DN VALENTINIANVS

IVN PF AVG. Rs.2 Kaiser thronend v.vorn, oben Victoria, VICTOR-IA AVGG. 4,41g.

RIC 34e; Kampm.159.3

GOLD, Vs.k.Kr., vz

1,5:1

447

447

40

Theodosius I., 379-395, AV Solidus (393-395), SM =Sirmium. Off.Th. Diad. Brustb. r. Rs.Kaiser mit Standarte

und Victoria auf Globus r. stehend, Fuß auf Gefangenem. 4,53g.

RIC 14a GOLD, selten i.d. Erhaltung, NGC Ch MS*. Strike 5/5, Surface 5/5

500,-

1700,-

2000,-

1350,-

1400,-

2850,-


ANTIKE

448

448

Aelia Flaccilla, Gemahlin des Theodosius I., +386, AE Maiorina, ANTE =Antiochia. Büste mit Perldiadem r.

Rs.SALVS REI PVBLICAE, Victoria sitzt r., Schild mit Christogramm. 5,03g. Kampm.161.4

Vs.kl.Kr., ss

449

50,-

451

1,5:1

450

450

Honorius, 393-423, AV Solidus (393-395), SM =Sirmium. Diad. Büste r. Rs.Kaiser mit Standarte und

Victoria auf Globus r. stehend, Fuß auf Gefangenem. 4,42g.

RIC 15d GOLD, Prachtex., NGC Ch MS, Strike 5/5, Surface 5/5

449 Arcadius, 383-408, AR Siliqua, Mailand. Diad. Büste r. Rs.Sitzende Roma l. 1,49g. Kampm.165.17

ss-vz 75,-

2850,-

451

AR Siliqua, MDPS =Mediolanum. Diad. und drap. Büste r., DN HONORI-[VS PF] AVG. Rs.Roma l.

thronend, VIRTVS RO-MANORVM. 1,11g. RIC 1228; Kampm.179.16

ss-vz/vz

180,-

1,5:1

452

453

452

453

Marcian, 450-457, AV Solidus (450), CONOB =Konstantinopel. Behelmte Büste mit Speer u. Schild v.vorn,

DN MARCIA-NVS PF AVG. Rs.Victoria mit Langkreuz, i.F.r. *, VICTORI-A AVGGG. 4,51g.

RIC 510; Kampm.170.3

GOLD, prägefr. Prachtex., vz-st

Leo I., 457-474, AV Tremissis (462/6), CONOB =Konstantinopel. Drap. Panzerbüste mit Diadem r.

Rs.Victoria mit Kreuzglobus und Kranz, i.F. r. *. 1,48g. RIC 611; Kampm.171.6

GOLD, Vs.min.Kr., ss/vz

1250,-

300,-

BYZANTINISCHE MÜNZEN

BYZANTINISCHES REICH

454

Lot von 52 überwieg. byzantinischen Bronzemünzen, alle unbestimmt.

Gesamtgewicht ca.190g.

52 Stk., ge bis s

50,-

455 456

457

455

Anastasius I., 491-518, AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r.

Rs.Victoria mit Kranz und Kreuz auf Globus. 1,18g. Sear 8; Sommer 1.8

GOLD, ss+

180,-

456

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und

Kreuz auf Globus. 1,30g. Sear 8; Sommer 1.8

GOLD, ss+/ss

180,-

457

Justinian I., 527-565, AV Solidus, Thessalonica (527-537), ohne Officin. Beh. Büste mit Speer und Schild.

Rs.Engel l. mit Kreuzstab, i.Feld r. und l. jew. *. 4,13g.

Sear 173A; MIB 20; Sommer 4.32

GOLD, l.gewellt, f.vz/vz

680,-

41


ANTIKE

458

458

459

459

AV Solidus (537-565), Off.G. Beh. Büste mit Kreuzglobus und Schild v.vorn. Rs.Engel mit Kreuzglobus

und Kreuzstab v. vorn, r. Stern. 4,37g. Sommer 4.2-3

GOLD, f.vz

AE Follis XXI =547/48, NIKO =Nikomedia. Beh. Büste mit Diadem v. vorn, hält Kreuzglobus und Schild,

r. Kreuz, DN IVSTINI-ANVS PP AVC. Rs.+M zw. Datierung, Off. B. 18,28g.

Sear 201; Sommer 4.65.3

ss+

460

461

462

461 462

460

AE Follis XXMII =553/54, NIKO =Nikomedia. Beh. Büste mit Diadem v. vorn, Kreuzglobus und Schild,

r. Kreuz, [DN IVSTINI]-ANVS PP AVC. Rs.+M zw. Datierung, Off. B. 17,16g.

Sear 201; Sommer 4.65

ss

Justin II., 565-578, AV Solidus, CONOB =Konstantinopel, Off. B. Behelm. Büste mit Bart hält kleine

Victoria auf Globus. Rs.Sitzende Constantinopolis mit Speer und Kreuz auf Globus. 4,38g.

Sear 344; DOC 1-3; Sommer 5.1

GOLD, selten, l.gewellt, vz+

AV Solidus, CONOB = Konstantinopel, Off.H. Beh. bartl. Büste v. vorn, hält kleine Victoria auf Globus.

Rs.Sitzende Constantinopolis mit Speer und Kreuzglobus. 4,49g. Sommer 5.2

GOLD, ss-vz

463

464

465

463 464 465

AV Solidus, CONOB = Konstantinopel. Off.H. Beh. bartl. Büste v. vorn, hält kleine Victoria auf Globus.

Rs.Sitzende Constantinopolis mit Speer und Kreuzglobus. 4,48g. Sommer 5.2

GOLD, Vs.kl.Graffito, f.vz

AV Solidus, CONOB = Konstantinopel, Off.T. Beh. bartl. Büste v. vorn, hält kleine Victoria auf Globus.

Rs.Sitzende Constantinopolis mit Speer und Kreuzglobus. 4,41g. Sommer 5.2

GOLD, ss-vz

AV Solidus, CONOB =Konstantinopel. Off.Z. Beh. bartl. Büste v. vorn, hält kleine Victoria auf Globus.

Rs.Sitzende Constantinopolis mit Speer u. Kreuz auf Globus. 4,36g. Sommer 5.4.2

GOLD, Rdf., f.vz

466

467

468

466 467 468

AV Semissis CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria r. sitzend, beschreibt Schild, i.F.*. 2,17g.

Sear 352; MIB 10; Sommer 5.6

GOLD, ss-vz

AV Semissis CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria r. sitzend, beschreibt Schild, i.F.*. 2,18g.

Sear 352; MIB 10; Sommer 5.6

GOLD, f.vz/ss-vz

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Kreuz auf Globus r.

schreitend, r. Stern. 1,42g. Sear 353; MIB 11a vgl.

GOLD, ss-vz

469

42

469

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Victoria mit Kranz und Kreuz auf Globus r.

schreitend, r. Stern. 1,20g. Sear 353; MIB 11a vgl.

GOLD, kl.Prägeschw., ss-vz

320,-

80,-

70,-

400,-

320,-

320,-

320,-

280,-

190,-

190,-

180,-

180,-


ANTIKE

470

471

472

470

471 472

Tiberius II. Constantinus, 578-582, AV Tremissis CONOB =Konstantinopel. Brüste mit Diadem r.

Rs.Kreuz. 1,45g. Sear 425; Sommer 6.6

GOLD, f.vz

Mauricius Tiberius, 582-602, AV Solidus CONOB =Konstantinopel, Officin B. Beh. Büste frontal mit

Kreuzglobus. Rs.Victoria mit Staurogrammkreuz und Kreuzglobus. 4,34g.

Sear 478; DOC 5B; Sommer 7.5

GOLD, l.prägeschw., vz

AV Solidus CONOB =Konstantinopel, Off.G. Büste v. vorn mit Kreuzglobus und Schild.

Rs.Engel mit Christogrammkreuz und Kreuzglobus. 4,38g. Sommer 7.3-5

GOLD, ss

473

474

473 474

AV Solidus CONOB =Konstantinopel, Off.S. Büste v.vorn mit Kreuzglobus und Schild.

Rs.Engel mit Christogrammkreuz und Kreuzglobus. 4,17g. Sommer 7.3

AV Solidus CONOB =Konstantinopel, Off.D. Büste v. vorn mit Kreuzglobus und Schild.

Rs.Engel mit Christogrammkreuz und Kreuzglobus, r. T. 4,48g. Donativprägung.

Sommer 7.7

475

GOLD, ss

GOLD, kl. Graffiti, ss+

200,-

400,-

320,-

320,-

380,-

476

477

478

476

477

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste. Rs.Kreuz. 1,47g.

Sear 488; Sommer 7.17

AE Follis II= 583, CON= Konstantinopel. Bekr. Büste v. vorn, DN MAV-RC PP AVC.

Rs.+M zw. Datierung, Off. A. 12,66g. Sear 494; Sommer 7.20

AE Follis XIII =594/95, THEUP =Theuopolis. Bekr. Büste v. vorn, DN MAVRI CN P AUG.

Rs.+M zw. Datierung, Off. G. 11,19g. Sear 533; Sommer 7.63.1

478

GOLD, l.Prägeschw., ss-vz/ss+

ss

ss

479

480

481

481

479 480

Phocas, 602-610, AV Solidus CONOB =Konstantinopel, Officin H. Büste v. vorn mit Kreuzglobus.

Rs.Engel mit Christogrammkreuz und Kreuzglobus. 4,45g. Sommer 9.8

GOLD, l.prägeschw., vz

AV Solidus (607-609), CONOB =Konstantinopel, Officin I. Büste von vorn mit Kreuz, DN FOCAS PERP AVC.

Rs.Engel frontal stehend mit Staurogrammstab und Kreuzglobus, VICTORIA AVSM. 4,46g.

Sear 620; Sommer 9.8

GOLD, ss-vz

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste. Rs.Kreuz. 1,48g.

Sear 634; Sommer 9.21

GOLD, Prägeschw., vz+

475 AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste. Rs.Kreuz. 1,44g. Sear 488; Sommer 7.17 GOLD, ss 180,-

180,-

60,-

50,-

320,-

300,-

190,-

482

482

AV Tremissis, CONOB =Konstantinopel. Diad. Büste r. dN FOCAS PERP AVC.

Rs.Kreuz VICTORI FOCAS AV. 1,44g. Sear 634; Sommer 9.21 Var.

GOLD, vz/f.vz

150,-

43


ANTIKE

483

484

485

483

AE Follis Jahr II =603/604, TEUHP =Theoupolis. Kaiserpaar v. vorn, ON FOCA NEPE AV.

Rs.+M zw. ANNO und Datierung. 10,89g. Sear 671; Sommer 9.56.2

ss

50,-

484

485

Heraclius, 610-641, AV Solidus, CONOB = Konstantinopel, Off.I. Heraclius mit Heraclius Constantinus

und Heraclonas v. vorn stehend. Rs.Krückenkreuz auf 3 Stufen, r. Monogramm. 4,43g.

Sommer 11.23

GOLD, vz/f.vz

AV Solidus. CONOB = Konstantinopel. Off.B. Heraclius mit Heraclius Constantinus und Heraclonas

v. vorn stehend. Rs.Krückenkreuz auf 3 Stufen, Monogramm, IB. 4,21g.

Sommer 11.32

GOLD, Rs.kl.Graffito, ss+

320,-

320,-

486 487 488

486

AV Solidus. CONOB = Konstantinopel, Off.T. Heraclius mit Heraclius Constantinus und Heraclonas

v. vorn stehend. Rs.Krückenkreuz auf 3 Stufen, Monogramm und A. 4,39g.

Sommer 11.33

GOLD, ss

320,-

487

AV Solidus. CONOB = Konstantinopel, Off.E. Heraclius mit Heraclius Constantinus und Heraclonas

v. vorn stehend. Rs.Krückenkreuz auf 3 Stufen, l. Monogramm. 4,50g.

Sommer 11.34

GOLD, Rs.kl.Graffito, ss-vz

320,-

488

AV Semissis, Konstantinopel. Diad. Büste r. Rs.Kreuz auf Globus. 1,86g.

Sear 785; MIB 72

GOLD, ss-vz/ss

190,-

489

490

491

489

AE Deka-Nummion XIII =622/23, Catania. Büste v. vorn. Rs.Großes I zw. ANNO und Datierung. 3,14g.

Sear 885; Sommer 11.116.2

ss

60,-

490

Constans II., 641-668, AV Solidus, CONOB= Constantinopel, Off.S. Brb. mit Kreuzglobus v. vorn.

Rs.Kreuz auf 3 Stufen. 4,48g. Sommer 12.15

GOLD, vz+

350,-

491

AV Solidus IB =653 der Indiktion, CONOB =Karthago. Büste mit langem Bart und Kreuz auf

Globus v. vorn. Rs.Kreuz auf Stufen. 4,35g. Sear 1037; MIB 64

GOLD, ss+

580,-

492 493

494

492

493

AV Solidus, CONOB = Konstantinopel, Off.A. Büste des Constans II. und Constantinus IV. v. vorn,

dazw. kleines Kreuz. Rs.Kreuz auf 3 Stufen. 4,50g. Sommer 12.18.2

GOLD, Rs.Kr., vz

AV Solidus (654-659), CONOBI =Konstantinopel. Büsten Constans und Constantinus IV. frontal, i.F. Kreuz,

[DN CONSTAN]TINUS C CONSTANT. Rs.Krückenkreuz auf 3 Stufen, VICTORIA AVSM. 4,51g.

Sear 960; Sommer 12.19

GOLD, l.prägeschw., vz

320,-

300,-

494

Constantin IV., 668-685, AV Tremissis, CONOB =Constantinopel. Diad. Büste r. Rs.Kreuz. 1,46g.

Sear 1162; MIB 16

GOLD, ss+

230,-

44


ANTIKE

495 496

497

495

Leo VI. der Weise, 886-912, AE Follis, Constantinopel. Büste mit Akakia v. vorn.

Rs.Vier Zeilen Schrift. 5,48g. Sear 1729; Sommer 34.5

ss

60,-

496

Constantin VII. und Romanos I., 920-944, AE 12 nummis, Cherson. Kreuz auf Stufen zwischen Punkten.

Rs.Monogramm. 8,26g. Sear 1764

s

50,-

497

Constantin VIII., 1025-1028, AE Follis, Konstantinopel. Anonyme Ausgabe. Büste des Christus v. vorn.

Rs.Vier Zeilen Schrift. 11,48g. Sear 1818; Sommer 40.2.12

ss/vz

70,-

498

498 499 500

Romanos IV., 1068-1071, AV Histamenon nomisma, Konstantinopel. Christus in der Mitte krönt Romanos

und Kaiserin Eudocia. Rs.Frontal auf Prunksteg stehend Michael VII. in Mitte, Constantius l. und

Andronicus r. 4,41g. Sommer 54.2.1

GOLD, ss-vz

320,-

499

Michael VII., 1071-1078, AV Histamenon nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Christusbüste v. vorn.

Rs.Kaiser v. vorn mit Labarum und Globus. 4,33g. Sear 1868; Sommer 55.2

GOLD, ss

200,-

500

AV Histamenon nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Thronender Christus v. vorn. Rs.Kaiser v. vorn mit

Labarum und Globus. 4,40g. Sommer 55.2

GOLD, ss-vz

300,-

501

502

501

AV Histamenon nomisma =Scyphat, Konstantinopel. Büste Christi v. vorn, hält Evangelium, i.F. IC XC.

Rs.Büste des Kaisers v. vorn mit Labarum und Kreuzglobus. 4,41g. Sear 1868

GOLD, ss+

200,-

502

Johannes II. Comnenus, 1118-1143, EL Aspron Trachy, Konstantinopel. Thron. Christus mit Kodex.

Rs.Kaiser und Hl.Georg mit Schwert halten in der Mitte ein Patriarchenkreuz. 4,25g.

Sear 1941; Sommer 60.4

GOLD, Vs.kl.Kr., ss/vz

503

503

504 505

Johannes III. Vatatzes, 1222-1254, AV Hyperpyron, Magnesia. Thron. Christus, r. über Thron Punkt.

Rs.Stehender Kaiser wird von Gottesmutter gekrönt. 4,76g. Sear 2073; Sommer 70.1.4

GOLD, ss

200,-

300,-

ARMENIEN

504

Sempad, 1297-1299, AE Pogh o.J. König r. reitend. Rs.Kreuz, i.d. Winkeln Blätter. 3,67g.

Vgl.Mitch.2402; Bedoukian 1679f.

ss

50,-

505

Gosdantin I., 1298-1299, AE Kardez o.J. König v. vorn mit Schwert und Kreuz.

Rs.Kreuz mit Keilen in den Ecken. 1,89g. Mitch.-; Bedoukian 1730

s/ss

50,-

45


AUSLAND

AUSLAND

506

507

508

509

510

511

512

513

514

515

516

517

46

Alle Welt, Lot Münzen: HABSBURG, 30 Kreuzer 1807, 15 Kreuzer 1807, 3 Kreuzer 1800; FINNLAND,

10 Penniä 1895, 1 Penni 1866; UNGARN, 3 Kreuzer 1849; SCHWEIZ, 1 Rappen 1884; RUSSLAND,

25 Kopeken 1896; SCHWEDEN, 1 Öre 1886, 2 Öre 1897, 5 Öre 1882; DANEMARK, 1/2 Rigsbankskilling

1842; NIEDERLANDE, 25 C. 1825; 12 weitere. 26 Stk., s bis vz

Lot von 18 Münzen 20.Jh.:AFGHANISTAN, Amanullah, 1919-1929, Abbasi (20 Paisa) SH1302; Muhammed

Nadir Shah, 1929-1933, 5 Pul SH1312, 25 Pul AH1349, 20 Paise AH1347; Anonymus 1933, 5 Pul SH1312

(KM 883;929;924;928). YEMEN, Republik seit 1962, 10, 20 Buqsha AH1382-1963 (1962) (KM Y29;Y30).

MUSKAT/OMAN, Fasil bin Turkee, 1888-1913, 1/4 Anna AH1311, AH1312, AH1315 (KM 2;4;12.4); VAE,

1 Rial AH1389 (KM 1). PALÄSTINA, 8 Stk. (KM 1-5; 4a; 5a). Ca.110g. 18 Stk., häufig zaponiert, f.ss bis vz

Lot von 15 afrikan. Münzen:ÄTHIOPIEN, Menelik II., 1889-1913, 1/100 Birr; 1 /32 Birr E.E.1889 (1897);

Haile Selassi, 1930-1936, 1;5;10;25;50 Matonya E.E.1923 (1931)(Schön 1;7.2;23-27). ITALIEN/SOMALI-

LAND, Vittorio Emanuele III., 1900-1946, 1;2 Bese 1909. (Schön 1;2). KAP VERDE, Republik Portugal,

1910-1975, 5;10;20;50 Centavos 1930 (Schön 1-4). SÜDRHODESIEN, George VI., 1936-1952, 6 Pence, 1

Schilling 1942 (Schön 16;17). Gesamtgewicht: 58,64g.

15 Stk., überwiegend zaponiert, ss bis vz

Lot 11 Münzen 20.Jh.: TONGA, Taufa'ahau IV., 1967-2006, 1;2;5;10;20;50 Senit, 1 Pa'anga 1967

(Schön 4-10); NEUGUINEA, George V., 1921-1936, 1 Shilling 1936. George VI., 1936-1952, 1 Shilling

1945 (Schön 5;10). FIJI INSELN, Georg VI., 1936-1952, 1 Shilling 1942 (Schön 14). TURKS AND

CAICOS ISLANDS, Elisabeth II, seit 1952, 1 Crown (Schön 1).

Gesamtgewicht: 117,77g.

11 Stk., eine zaponiert, ss bis vz

Lot von 18 Münzen: DÄNISCH WESTINDIEN, 1863-1906, 5 Cents 1879; 10 Cents 1909; 20 Cents 1878

(KM 69;78;71). NIEDERL.INDIEN, 2 1/2 Cents 1897 (KM 308). BRITISH INDIEN, Rupie 1907 (KM 508).

REPUBLIK INDIEN, 3 Paise 1974B (KM 15). SRI LANKA/CEYLON, Rupie 1957, 5;50 Cent; Rupie 1963

(KM 125;131-133). MALASYSIA/TRENGGANU, Cent AH1325 =1907 (KM 19). INDONESIEN, 200

Rupien (KM 23). MONGOLEI, 10;15;20 Mongo AH27 =1937; 1;2;5 Mongo AH35 =1945 (KM 12f.;

20;15-17), 18 Stk., z.T. zaponiert, ss bis vz

Lot von 12 Münzen 20.Jh.: VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA, Eisenhower Dollar 1971;1976 (CU-

NI)(KM 230;206). AUSTRALIEN, Georg VI., 1936-1952, Sixpence; Florin 1951; Shilling 1952; Shilling 1952

(KM 45;48;46). Elisabeth II., seit 1952, Threepence 1953;1956;1961; Sixpence 1954;1955; Florin 1954 (KM

57;52;58;54); BAHAMAS, Elisabeth II., 50 Cents 1966 (KM 7).

Gesamtgewicht: 51,14g.

12 Stk., eine zaponiert, ss bis vz

Lot von 25 Münzen: GUATEMALA, 1/4 Real 1884;1890; 1/2 Real 1879D;1880D; 5 Centavos 1849;1955;1958;

10 Centavos 1956;1958; 25 Centavos 1943;1957 (KM151;158;152;255-257;253;258). BOLIVIEN, 1/2 Real

1818; 20 Centavos 1888;1909H; 50 Centavos 1909H (KM90;159.2;176f.). BRASILIEN, 500 Reis 1908, 1000

Reis 1909 (KM506f.). KOLUMBIEN, 1/4 Real 1820; 50 Centavos 1947 (KMB4;209). MEXIKO, 1;5 Pesos

1957 (KM 458;470). PANAMA, 1/10;1/4;1/2 Balboa versch.Jhg. (KM 10-12) 25 Stk., z.T. zaponiert, ss bis vz

Lot von 34 Münzen, 19./20.Jh., hierin u.a.: ALBANIEN, 0.10 Lek 1941; 0.5 Lek 1939; 1/2 Leku 1947; Lek

1939;1957; 2;5 Leke 1947 (KM 28;30f.;35-38). BELGIEN, 5;10;25 Centimes; Franc; 5 Francs; versch.Jg.

(KM 80-82;123-128;131f.;129). BULGARIEN, Lev; 2 Leva 1976 (KM 94f.). GROSSBRITANNIEN, Half

Farthing 1902 (KM-). ITALIEN, Centisimo 1862; 2;5 Centisimi 1867; 25 Centisimi 1866 (KM 1;2.1;3.2;11.1).

PORTUGAL, 20 Escudos 1953 (KM 585). Gesamtgewicht: 187,98g.

34 Stk., häufig zaponiert, ss bis vz

Lot von 6 Münzen: BRITISCH-INDIEN, Bombey (Mumbai), 1/4 Rupie AH1215; TÜRKEI, Mohammad V.,

2 Kurush 1327/3 =1911; SRI LANKA/CEYLON, Königin Victoria, 1/2 Cent; JAPAN, Mutsuhito (Meiji),

1/2, 1, 10 Sen Jahr 10 =1870. Gesamtgewicht: 21,23g. 6 Stk., ss bis vz

Lot von über 100 Münzen und Medaillen aus aller Welt, 19./20 Jh., darunter: Euro Kursmünzensatz 2011.

First men in space; Diverse Euros (San Marino, Monaco etc.); DM Münzensatz 5 DM-1 Pfg.; Great Britain

Typeset 1965; 2 Boxen mit versilb.CU-PP Münz/Medaillen-Sätzen (Münzen Europas und Fussball WM 2002);

Schachtel mit 250g Münzen Alle Welt; weitere lose Silber- und Bronzemünzen und Medaillen mit einem Gesamtgewicht

von über 1kg.

ca.100 Stk.

Lot von 210 Münzen, davon 119 Silbermünzen aus aller Welt, 20./21. Jh., darunter: COOK ISLANDS,

2 Dollars 1973 (2x). BELGIEN, 5 Ecu 1988. USA, Silvereagle 1997. PORTUGAL, 25 Ecu 1993 Bartolomeus.

GRIECHENLAND, 30 Drachmen 1963, 250 Drachmen 1981 Speerwerfer. MALTA, 5 Liri 2007 (2x).

UNGARN, 500 Forint 1993 Republik (2x), 1994 St.Stephan. JAPAN, 1000 Yen 1964 Hirohito. Und viele

weitere. Insgesamt ca. 2,2 kg Silbermz.; 91 weitere moderne Mz. (CuNi).

210 Stk., vz bis PP (AG)

Lot von 211 Münzen, Silbermünzen aus aller Welt, 20./21. Jh., darunter: CAYMAN ISLANDS, 25 Dollars

1978. TURKS u. CAICOS ISLANDS, 25 Crown 1978. COOK ISLANDS, 50 Dollars 1990. KANADA,

Dollar 1972. Match Ca/USSR. PORTUGAL, 25 Ecu1992. Joao II. KUBA, 5 Pesos 1990. Italia 90.

SINGAPORE, 10 Dollars 1979. GAMBIA, 20 Dalasis 1995. UNGARN, 10 Forint 1948. Und zahlreiche

weitere Klein- und Großsilbermünzen. Gesamtgewicht ca. 4,3 kg.

211 Stk., vz bis PP

75,-

100,-

100,-

75,-

120,-

75,-

125,-

75,-

80,-

50,-

850,-

1950,-


AUSLAND

518

519

Lot von 38 Münzen, Silbermünzen aus aller Welt, Ende 20.Jh., COMMONWEALTH, Elizabeth II., darunter:

CAYMAN ISLANDS, 25 Dollars 1978. Krönungsj. COOK ISLANDS, 50 Dollars 1990. 50 Jahre Entd.

Amerikas. ISLE of MAN, Crown 1983. Manned Flight. BERMUDA, Dollar 1972. Silberhochzeit. KANADA,

Dollar 1993. Stanley Cup. MAURITIUS, 10 Rupees 1981. Prince and Princess of Wales. Und zahlreiche

weitere, insgesamt ca. 1kg Silbermünzen.

38 Stk., st bis PP

Europa, Lot 44 Münzen/Medaillen. Europa, Ende 19./Anfang 20.Jh., darunter: SPANIEN, Alfons XII.,

1874-1885, 5 Pesetas 1875. HAMBURG, Stadt, Br.-Med. 1849. St.Petri. BELGIEN, Leopold II., 1865-1909,

5 Francs 1873. Gesamtgewicht: 465g. 44 Stk., s bis ss

AFGHANISTAN

520

Wali Sher Ali, 1880, Rupie AH 1297 =1880, Kabul. 9,15g. DAZU: Abdur Rahman, 1880-1901. Rupie AH

1306 =1888, Kabul. 9,15g. 1 unbestimmte. 7,29g. Mitch.2226; KM 544.1 3 Stk., ss

521 522

AFGHANISTAN / KHWAREZM SHAHS, NORD-AFGHANISTAN

521

ÄGYPTEN

522

523

'Ala al din Mohammed ibn Tekesh, 1200-1220, AE 4 Falus, MzSt.Samarkand. Schrift im Vierpass.

Rs.Schrift im Kreis, überprägt. 16,31g. Vgl.Mitch.907

Selim III., 1789-1798 und 1801-1807, Kurush H =1203, Jahr 16 =1803, Kairo. Tughra zwischen Stern

und Lilie. Rs.Regierungsjahr, Prägeort und Regierungsantritt. 12,74g. KM 138

2x gelocht, s

Murad V., 1876, Lot von 8 Münzen 19./20.Jh: 1/10 Qirsh AH 1293, Jahr 28, 1/20 Qirsh AH 1293. Jahr 32 H,

1/40 Qirsh AH 1293, Jahr 33. DAZU: Abdul Mejid, 1839-1861, 5 Para AH 1255, Jahr 7 =1845; Abdul Aziz,

1861-1876, 20 Para AH 1277, Jahr 9 =1866; Muhammad V., 1909-1914. 1/10 Qirsh AH 1327, Jahr 4 =1911,

1/40 Qirsh AH 1327, Jahr 2 =1910H, Qirsh AH 1327, Jahr 2 =1910. Gesamtgewicht: 31,42g.

KM 223; 246; 287-289; 300; 302; 306

8 Stk., überwiegend vz

ss+

500,-

50,-

50,-

50,-

75,-

100,-

524

524

525

Fuad I. als Sultan, 1917-1922, 5 Piaster AH 1338 =1920H. Rs.Krönungsjahr AH 1335. KM 326

ss 60,-

525 Fuad I. als König, 1922-1936, 10 Piaster AH 1341 =1923H. KM 337

winz.Kr., f.vz 60,-

526

527

526 100 Piaster 1922. 8,50g. KM 341 GOLD, PCGS MS62 500,-

528

5 Piaster 1923H, 1/2 Millieme 1924H. DAZU: Hussein Kamil, 1914-1917, 10 Piaster 1917; 20 Piaster 1916.

Gesamtgewicht: 58,82g. KM 319; 321; 330; 337

4 Stk., ss bis vz+

527 500 Piaster 1922. 42,50g. Aufl. 1.800 Ex. KM 342 GOLD, PCGS AU55 2600,-

100,-

47


AUSLAND

529

531

529

Republik, 1953-1958, Pound AH 1374 =1955. 3.Jahrestag der Revolution. 8,5g.

Frbg.40; KM 387 -Mwst. befreit-

530

GOLD, f.st

530 5 Pounds AH 1374 =1955. Streitwagen. 42,5g. Frbg.39; KM 388 -Mwst. befreit- GOLD, f.st 2000,-

400,-

531

Vereinigte Arabische Republik, 1958-1971, 1/2 Pound AH 1377 =1958. Gründung der U.A.R. 4,25g.

Frbg.43; KM 391 -Mwst. befreit-

GOLD, vz

210,-

532 533

ARGENTINIEN

532 Republik, seit 1810, 20 Centavos 1883. KM 27

f.st 50,-

AUSTRALIEN

533 Eduard VII., 1901-1910, Sovereign 1908 P, Perth. Frbg.15 -Mwst. befreit-

GOLD, Rdf., ss 320,-

BAHAMAS

534 Elizabeth II., seit 1952, 10 Dollars 1973. Unabhängigkeit. 49,75g. KM 42

st 35,-

535 10 Dollars 1973. Unabhängigkeit - Segelschiff Santa Maria. 49,75g. KM 42 PP 45,-

535

536 10 Dollars 1974. Milo B. Butler. 50,42g. KM 68a PP 45,-

48

536


AUSLAND

537

538

BELGIEN / BRÜSSEL

537

Stadt, Br.-Med. 1843. Maria mit Kind, CIV BRUX OMN ORD EXEPLUM PAUPERUM SECUTI.

Rs.Krone, CORONAM AUREAM MARIAE MATRI MISERICORD CONSECR. 19,58g; 37mm.

vz

50,-

BELGIEN / LÜTTICH, BISTUM

538

Georg von Österreich, 1544-1557, Taler 1556, Hasselt. Quadriertes Wappen zwischen Jahrezahl 15-56,

GEORG AB AVS D G EP LEO D BVL C LOS. Rs.Mit Titel Karl V., gekrönter Doppeladler, CAROLVS V

ROM IMP SEMP AVGVS. 28,66g. Dav.8411; Delm.440

prägeschw., vz-prägefr.

500,-

539

540

540

Elisabeth II., 1952-1981, Proofsatz 1974, bestehend aus 8 Silbermünzen. 102,80g.

KM PS2

PP in Orig.-Schatulle mit Umkarton, Münzen noch originalverpackt

BELGISCHES KÖNIGREICH

539 Leopold II., 1865-1909, 20 Francs 1882. 6,46g. KM 37 -Mwst. befreit-

GOLD, Prachtex., f.st 300,-

BELIZE

60,-

541

542

BOLIVIEN

541 Karl IV., 1788-1808, 8 Reales 1798 PTS PP, Potosi. 26,57g. KM 72

s/ss 50,-

542 Republik, seit 1825, Boliviano 1872 FE, PTS, Potosi., KM 160.1 Prachtex. mit feiner Tönung, PCGS AU58 65,-

49


AUSLAND

543 544

BRASILIEN

543 Johannes VI., 1818-1822, 960 Reis 1818 R, Rio de Janeiro. KM 326.1

ss 60,-

544 960 Reis 1819 R, Rio de Janeiro. KM 326.1 f.vz/vz 70,-

545

545 960 Reis 1820 R, Rio de Janeiro. KM 326.1 f.vz 65,-

546

546 Pedro II., 1831-1889, 100 Reis 1883. Aufl. nur 2.700 Ex. KM 477

selten, PCGS AU53 50,-

547 2000 Reis 1889. DAZU: Kupfermed. 1889 a.d. Regierungszeit des Königs. 10,33g; 28mm 2 Stk.,ss 85,-

548

550

BRITISH VIRGIN ISLANDS

549

Elisabeth II., seit 1952, Münzsatz zu 6 Münzen der Franklin Mint 1973. 1,5,10,25,50 Cents, 1 Dollar.

Motive der lokalen Vogelwelt. KM MS#1

st in Orig.-Folder, Zertifikat

548 20000 Reis 1856. 17,79g. KM 468; Frbg.121a -Mwst. befreit- GOLD, ss+ 840,-

35,-

BURMA

550

Shan Provinzen im oberen Salween-Tal, 1650-1770, AR Blumengeld im Gewicht von 6 1/2 Tamlung,

am Rand gelocht. 400g (Maximalgewicht für diesen Typ); 90mm. Ehem. Teutoburger 22.5.2014, Nr.801.

Mitch.2810ff.; Kö-Osb.II/2, 66

ss

400,-

50


AUSLAND

551

551

AR Blumengeld im Gewicht von 3/4 Tamlung, am Rand gelocht. 52,17g; 78mm. DAZU: Gleiches zu 1/2

Tamlung. 34,73g; 40mm. Ex. Emporium, 15.5.2008, Nr.1226. Mitch.2810ff.

2 Stk., vz

90,-

552

553

553

AR Rund-Sycee zu 3 1/2 Rupien des 19.Jhs., ohne Schriftzeichen. 40,09g; ca.33x9mm. DAZU: Ders. zu 2 1/2

Rupien. 27,85g; ca.34x6mm. Mitch.2813

2 Stk., ss

552 Alaungpaya-Dynastie, 1752-1886, 1/4 Mohur= 2 MU 1 PE, Löwe. 2,82g. Frbg.5; KM 20

GOLD, ss+ 500,-

60,-

554

CHILE

555

554 Republik, seit 1818, 1/2 Decimo 1887 So. KM 137.3

Prachtex., PCGS MS64 40,-

555 Peso 1872 So. KM 142.1

PCGS AU50 50,-

556

557

556 Peso 1874 So. KM 142.1

PCGS AU53 60,-

CHINA

557

Chou-Dynastie, 1122-255 v.Chr., Staat Han, AE Flachkopfspatenmünze zu 1/2 Chin (350-255 v.Chr.)

der Stadt Zhangzi im Shangdang, Prov. Shansi. Rs.Linien. 6,02g; 47x28mm. Kempgen 56b; Hartill 3.201

ss

50,-

51


AUSLAND

558

Chou-Dynastie, 1122-255 v.Chr., Staat Yen, AE Messermünze vom Typ 'yuanbei mingdao' =Mingmesser

(400-220 v.Chr.). Vs.Ming. Rs.'zuo shi' =links und Ziffer 10. 15,40g; 139x19mm. Hartill 4.41.5.1 ss

558

50,-

559

Ch'in-Dynastie, 255-206 v.Chr., 1.Kaiser Shih Huang Ti, 221-210 v.Chr. AE Pan Liang (220-180 v.Chr.).

4,52g. DAZU:WESTL. HAN-DYN. Wu Ti, 140-87 v.Chr., Yüan Shou, 122-117 v.Chr. AE Wu Shu (118

v.Chr.). 4,50g; Wu Shu (115-113 v.Chr.) 2,73g; SIN-DYN. AE Hou-ch'üan 14 n.Chr.. 2,29g; NÖRDL.

SUNG-DYN., Hui Tsung, Chung Ning, 1102-1106, 10 Ch'ien. Kanzleischrift. 13,28g.

Schj.104; 114; 161; 623; Hartill 7.8;8.4;8.5;9,39;16.407

5 Stk., ss

60,-

560

561

560

Frühe oder westliche Han-Dynastie, 206 v.-9 n.Chr., 3. Kaiserin Kao Hou 187-180 v.Chr.

AE Pan Liang zu 8 Shu. 4,49g. Jen 52

ss

50,-

561

Sin-Dynastie, 9-25, 1. Kaiser Wang Mang 9-23. AE Spatenmünze Huo Pu zu 25 Shu aus

dem Jahre 14. 15,07g. Schj.148; Hartill 9.30

ss

50,-

562

Han-Dynastie, 25-221, Ton-Votivtafel in Form eines Banners mit Aufschrift: yù jí =günstige Jade

und: yù gui =Jadezepter. Diese Täfelchen wurden zusammen mit Münzen aus Sri Lanka der Zeit

um 200 n.Chr. in Anuradhapura in schwarzem oder braunem Ton gefunden. 0,60g; 14x9x3,5mm

ss/vz

40,-

563

564

Ton-Votivtafel in Form eines Banners mit Aufschrift: yù jí =günstige Jade und: yù gui =Jadezepter.

Diese Täfelchen wurden zusammen mit Münzen aus Sri Lanka der Zeit um 200 n.Chr. in Anuradhapura

in schwarzem oder braunem Ton gefunden. Je ca.0,60g; je ca.14x9x3,5mm

10 Stk., s bis ss

Ton-Votivtafel in Form eines Banners mit Aufschrift: yù jí =günstige Jade und: yù gui =Jadezepter.

Diese Täfelchen wurden zusammen mit Münzen aus Sri Lanka der Zeit um 200 n.Chr. in Anuradhapura

in schwarzem oder braunem Ton gefunden. Je ca.0,60g; je ca.14x9x3,5mm

10 Stk., s bis ss

50,-

50,-

565

567

565

Nördl. Sung-Dynastie, 960-1126, Br.-Pferde-Amulett 'Bai Yi' 'Das weiße Getreue', eines der acht berühmten

Pferde des Mu Wang (5. Herrscher der Chou-Dynastie, 965-927 v.Chr.). 10,11g; 34mm

Zheng 2180; Grundmann 1080

ss

75,-

566

Südl. Sung-Dynastie, 1127-1280, 1. Kaiser Kao Tsung 1127-1162. AE 2 Cash (1131-1162), Shao Feng

(Schjöth 688). DAZU:4 Cash, Chien Lung; 1, 2, 10 Cash, nördl. Sung-Dynastie; 10 Cash. Republik; Japan,

1, 4, 100 Mon. Insg. 13 Stk.; Gesamtgewicht: 75,04g. 13 Stk., ss

55,-

567

4. Kaiser Ning Tsung 1195-1224. AE 10 Ch'ien (1195-1201). Epoche Ch'ing Yüan. Rs.oben

'yông' =immerwährend, ewig. 23,08g; 38,5mm. Schj.-; Hartill -

extrem selten, ss

500,-

52


AUSLAND

568

568

Ming-Dynastie, 1368-1644, AR 10 Tael Silberbarren mit Aufschrift: Das himmlische 100 aus dem

Drachenmeer. 396g. Ex. Hong Kong, Wing Cut Road, Dez.1996.

ss

2000,-

569

570

571

569

Rebell Prinz von Tang Wang, 1646, AE 2 Ch'ien der Epoche Lung Wu.

Rs.Leer. 7,78g. Schj.1295; KM 126

ss

50,-

570

Ching-Dynastie, 1644-1911, 5. Kaiser Chia Ch'ing, 1796-1820. AR Rechteck-Sycee zu 3 1/4 Tael, Yunnan,

mit zwei gleichen Schriftstempeln: jiá qìng shí pa nián =während der Epoche Chia Ch'ing im Jahr 18 =1814

gemacht. 111,58g. Ex. Münzz. Rheinland, 17.5.2017, Nr.2302. Vgl.Mitch.4053f.

vz

1200,-

571

AR Rechteck-Sycee zu 1 1/2 Tael, Yunnan um 1850 mit drei gleichen Schriftstempeln außen: cái yuán mào

sheng =üppig gedeihende Einnahmequelle, in der Mitte: shou =langes Leben. Geschenkbarren zu 51,95g.

Ex. Münzz. Rheinland 17.5.2017, Nr.2296. Vgl.Mitch.4053f.

vz

500,-

572

573

572

AR Rechteck-Sycee zu 2 Tael, Yunnan um 1850 mit drei gleichen Schriftstempeln: großer Schatz in Silber.

Mitte links: shuangxî =doppelte Freude. Geschenkbarren zu 76,73g. Ex. Höhn 18.5.2007, Nr.1631.

Vgl.Mitch.4053f.

vz

350,-

573

7. Kaiser Hsien Feng, 1851-1861. AR Rechteck-Sycee zu 3 Tael, Yunnan, mit drei Schriftstempeln: oben:

qu jìng fû =Provinz Yunnan, seitlich: xián féng liù nián =während der Epoche Hsien Feng im Jahre 6 =1856

gemacht. Mitte: ke =Steuer. 98,73g. Ex. Höhn 21.10.2016, Nr.797. Vgl.Mitch.4053f.

ss/vz

1200,-

53


AUSLAND

574

574

10. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Packsattel- oder Seidenschuhgeld zu 5 Tael (1875-1933). MzSt. Yunnan.

3 Felder mit Aufschrift: yuán yuán shèng jì =Der eigentliche Sinn ist das Sparen, und: huì hào wén yín =Reines

Silber zum Einwechseln gemarkt. 2 Felder mit Aufschrift: kuan shang chen chà =Gegenstand zur Ausbreitung

des weltweiten Handels. 180g. Mitch.4064; 4070

ss

850,-

575

575

AR Packsattel-Sycee (Seidenschuhgeld) des 18./19.Jhs. zu 5 Tael mit fünf Schriftreihen in versetzten Ebenen.

Diese sind alle neu überprägt in sieben Schriftreihen. Eine davon datiert das Stück mit 'Hsien Feng Yuan Nien'

=7.Kaiser Hsien Feng (1851-1861), Jahr 1 =1851. 163g. Ex. Emporium 15.11.2007, Nr.1297.

Vgl.Mitch.4062

ss

850,-

576

579

576

Br.-Pferde-Amulett 'Ba Long Zhi Jun'. 'hua liu' 'Ein Prachtpferd'. Rs.'Die Acht prächtigen Pferde'

(des Mu Wang). 10,39g; 33mm. Zheng 2103; Grundm.1083/94

ss

50,-

577

Br.-Amulette der Neuzeit für Touristen mit Drache/Phönix auf Rs. Ming: Hung Wu 45mm, Ching: Shun Chih

77mm, Kang Hsi 47mm, Chien Lung 77mm, 47mm, Hsien Feng 77mm, mit den 8 Trigrammen 36mm (3x),

Schrifttafel Chien Lung 50x112mm, nur Schriftzeichen 34mm (2x). Münzen: Chou-Dyn. Spaten Anyang,

Ming-Dyn. Rdebell Wu San Kuei Chao Wu, Ching-Dyn. Cash Shun Chih (2x), Yong Zheng (2x).

18 Stk., ss bis vz

578

Lot Cash-Münzen: Chien Lung (4x), Chia Ching (2x), Tao Kuang (3x), Hsien Feng (1x), Kuang Hsü (geprägt

1x), 10 Cash Drache (5x), 10 Cash 'Tai' (6x), Tang-Dyn. Cash (1x), Sung-Dyn. Cash (5x), Republik: 10 Cash

(6x), 20 Cash (2x), 100 Cash Szechuan, 5 Cents Kwang-Tung Jahr 8, Fen Jahr 26, 10 Fen Jahr 29,

20 Fen Jahr 28. 41 Stk., s bis vz

50,-

50,-

579 7. Kaiser Hsien Fêng, 1851-1861. 10 Cash, Kwangsi-Kwangsea. 18,96g. KM C18-5 ss 75,-

54


AUSLAND

580

580 7. Kaiser Hsien Feng, 1851-1861. 20 Cash =1 Tael, Fukien mit Randschrift. 41,59g. KM C.10-12 ss 400,-

582

581

581 7. Kaiser Hsien Fêng, 1851-1861. 50 Cash, Kiangsi. 42,46g; 52mm. KM C15-6.1 ss 100,-

582

7. Kaiser Hsien Feng, 1851-1861. Br.-Amulett, MzSt. Kiangsi in der Größe eines 10 Cash mit Sternund

Mondsymbol auf Rs. 12,46g; 34mm. Zheng -; Grundmann -

ss

50,-

583

584

583

8. Kaiser T'ung Chih, 1862-1875. AE Cash der Obersten Finanzbehörde (Hu Pu).

Rs.Leer. 3,45g. KM C.-; Hartill -; Schj.-

sehr selten

75,-

584

Messing-Amulett 'Zhong Gui' mit Aufschrift: Vertreibe die üblen Einflüsse und bringe Glück. Der

Dämonenjäger Zheng Kui lockt mit seiner Peitsche das Glück hervor. Rs.Glückssymbole wie Tiger

und dreibeinige Kröte. 26,48g; 39mm. Zheng 1821; Grundmann 407

ss

50,-

585

585

Messing Amulett 'Lei Ting' mit Aufschrift: Die Dämonen mögen geköpft und die bösen Geister vertrieben

werden usw. Gegen schlechte Träume und Wahrnehmungen. Rs.Die 8 Trigramme. 15,31g; 42mm.

Zheng 1778; Grundmann 384

vz

50,-

55


AUSLAND

586

586

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Tai-Ching-Ti-Kuo Dollar o.J. (1908).

KM Y.14; LM 11

PCGS Genuine, XF Details, cleaned

1100,-

587

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. 50 Cents o.J. (1908), Yunnan. DAZU: 10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911,

50 Cents o.J. (1909-11), Yunnan. DAZU:Republik, 1912-1949, 50 Cents o.J. (1911-15), Yunnan. 20 Cents 38

=1949, Yunnan. (s/ss). DAZU: Tael o.J. 1905, Sinkiang (s). KM Y.253; 259; 257; 493 5 Stk., s(1), s/ss(4)

50,-

589

588

588

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Dollar Jahr 34 =1908, Provinz Chihli (Peiyang Arsenal), Tientsin. 26,9g.

KM 73; Dav.188

ss

250,-

589 10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911. AE Cash der Provinz Yunnan. 2,70g. KM C.26-13 s 50,-

1,5:1

590

590

Republik, 1912-1949, Versilb. Kupfer-/Bronze-Wertmarke zu 10 Pfennig. Chinesischer General.

Rs.WERT-MARKE, 10 PFG. P. H. Kiautschou. In Menzel nicht vorhanden(?). 2,88g.

sehr selten, vz/st

250,-

591

591 Dollar o.J.(1912). Sun Yat-Sen. KM Y.319

ss 55,-

56


AUSLAND

592

1,5:1

592

Dollar o.J.(1912), Li Yuang-Hung. 26,79g.

KM Y.320; L&M 43

selten, schöne Patina, NGC AU58

5000,-

Li Yuang-Hung war ein chinesischer General und Politiker während der Qing-Dynastie und der republikanischen Ära. Er war dreimal

chinesischer Präsident während der Republik China.

Als 1911 die Xinhai-Revolution ausbrach, brauchten die Wuchang-Meuterer einen bekannten hohen Offizier als Galionsfigur. Li Yuang-

Hung war sehr respektiert, hatte die Eisenbahnschutzbewegung unterstützt und war im Umgang mit ausländischen Konzernen versiert. Er

wurde gerüchteweise aus seinem Versteck unter dem Bett seiner Frau gezerrt und mit vorgehaltener Waffe gezwungen, provisorischer

Militärgouverneur von Hubei zu sein. Obwohl anfangs widerwillig, akzeptierte er die Revolution nach ihrer wachsenden Dynamik und

wurde am 30. November zum Militärgouverneur Chinas ernannt. Der Qing-Premier Yuan Shi-kai verhandelte am 4. Dezember mit ihm

über einen Waffenstillstand. Obwohl Li die Rebellenarmee befehligte, wurde Sun Yat-Sen von der Revolutionären Allianz am 1. Januar

1912 der erste provisorische Präsident in Nanjing. Li wurde zum Vize-Präsidenten ernannt und bildete die "Volksgesellschaft", um für

die Präsidentschaft zu kämpfen. Allerdings war der Norden immer noch unter der Kontrolle der Qing. Verhandlungen brachten Sun dazu,

zugunsten von Yuan Shi-kai als Präsident zurückzutreten, während Li seine Vizepräsidentschaft behielt. So endete die Qing-Dynastie

und Nord- und Südchina wurden vereinigt. Yuang Shi-kai verheiratete seinen Sohn mit Lis Tochter, um ihre Beziehungen zu stärken. Li

behielt sein Amt und seine Ehrungen als Vizepräsident, hatte aber im Laufe der Zeit immer weniger Macht. Einige Fraktionen forderten

Li auf, die Präsidentschaft zu beanspruchen, als Yuan sich 1916 zum Kaiser krönte. Er weigerte sich aus Angst um sein Leben, lehnte

aber den von Yuan im Reich Chinas (1915-1616) gewährten Adelstitel Prinz ab. Li blieb in seiner Residenz während der monarchischen

Übergangsperiode bis zum Tod von Yuan in selbst auferlegter Isolation. Zur Behandlung einer Krankheit floh er kurzzeitig nach Japan,

kehrte 1924 nach Tianjin zurück, wo er später starb. Sein 1935 erbautes, im Jahre 2011 restauriertes Grab befindet sich auf dem Campus

der heutigen Central China Normal University in Wuhan.

593

593

Dollar o.J.(1914). Yuan Shih-kai. Gründung der Republik. 26,86g. Restrike aus dem Jahr 1918.

KM Y.322.1; L&M 858

selten, NGC MS62

3000,-

Yuan Shi-kai war ein Militärführer und Politiker während der späten Qing-Dynastie sowie der Republik. Zu seinen Stärken gehörte es,

die Schwächen der Qing-Kaiser und der jungen chinesischen Republik für sein Ziel autoritärer Machtausübung durch militärische

Überlegenheit auszunutzen. Yuan war unter Kaiser Puyi (letzter Kaiser von China) Premierminister und bekam die Vollmacht, einen

Aufstand gegen den Kaiser niederzuschlagen. Der Führer der Revolutionäre, Dr. Sun Yat-Sen, wurde am 29. Dezember in einer

Konferenz von Provinzrepräsentanten in Nanjing zum Übergangspräsidenten der ersten Republik in China gewählt. Die

Übergangsregierung war in einer sehr schwachen Situation: Die Südprovinzen hatten ihre Unabhängigkeit erklärt, während der Norden

dies noch nicht getan hatte. Die Übergangsregierung hatte außerdem keine Streitkräfte, denn ihre Kontrolle über die neue Armee war

gering und es gab viele Truppen, die noch den Qing treu ergeben waren. Daher brauchte Sun die Unterstützung von Yuan, dem das

Militär Nordchinas unterstand. Sun war gezwungen, ihm das Präsidentenamt zu versprechen, damit er sich auf die Seite der Revolution

schlug. Yuan zwang in der Folge Kaiser Puyi zur Abdankung und wurde der erste offizielle Präsident der Republik China. Yuan verstarb

im Jahre 1916 in Peking an Nierenversagen

57


AUSLAND

594 Dollar Jahr 10 =1921. Yuan Shih Kai. Vs. mit Chopmark. 26,57g. KM Y.329

ss 35,-

595 596

595 Dollar o.J.(1927). Sun Yat-Sen. Gründung der Republik. 26,61g. KM Y318a.1

kl.Rdf., ss/ss+ 50,-

596 Dollar Jahr 23 =1934, Dschunke. 26,71g. KM Y.345

vz-st 80,-

597

598

597

Nationalchina Taiwan, seit 1949, Silberabschlag vom 2000 Yuan Jahr 55 =1966. 17,50g.

Vgl.KM 544

vz-st

50,-

598

Münzsatz 5, 10, 50, 100 Yuan Jahr 54 =1965 zum 100.Geburtstag von Sun Yat-Sen. Im Orig.-Hartplastikhalter.

KM 537-540

st

110,-

600

599

599

Volksrepublik, seit 1949, China Freedom Dollar o.J.(1989). Anti-kommunistische Symbolik und Umschrift

auf Republik China, Dollar Yuan Shi-kai. 26,65g.

vz

Münzen dieser Art wurden 1989 infolge des Massakers auf dem Tian-anmen-Platz in Peking von der „The Berkeley Chinese

Students&ScholarsAssociation (B.C.S.S.A.)„ hergestellt. Der Verkauf dieser Münzen sollte chinesischen Austauschstudenten helfen, die

in den USA gestrandet waren.Sietragen die Inschrift„CHINA FREEDOM DOLLAR.SUPPORT THE FEDERATION.SAVE THE

STUDENTS“.

250,-

600 5 Yuan Panda 1994. 1/20 Oz. AU. KM 611 -Mwst. befreit- GOLD, leicht fleckig, offene PP 65,-

601 602

601 Freundschaftspanda 1991, anlässlich der Münzmesse München. Aufl. 2.500 Ex. PAN 167a

PP 100,-

602 10 Yuan 1992, Panda. KM 397 PP 100,-

58


AUSLAND

603

603

1/2 Unze 1989. Internationale Münzmesse in München. Panda.

15,55g Feingold. Aufl. 1.500 Ex. -Mwst. befreit- GOLD, in Orig.-Holzkas. mit Umkarton u. Zertifikat, PP

604

780,-

604

50 Yuan 1990 =5 Unzen Silber. Panda. Im Etui, Aufl. 5.000 Stk.

Schön 274; KM 273

Kapsel beschädigt, PP

200,-

605

605

50 Yuan 1991 =5 Unzen Silber. Panda. Im Orig.-Etui, Kapsel in Plastik eingeschweißt. Aufl. max. 4.000 Stk.

Schön 329; KM 353

Orig.-Etui, PP

607

606

606

50 Yuan 1992 =5 Unzen Silber. Panda. Im Orig.-Etui, Kapsel in Plastik eingeschweißt. Aufl. max. 4.000 Stk.

Schön 409; KM 398

Orig.-Etui, PP

250,-

500,-

607 50 Yuan =1/10 Unze 2002. Panda. Schön 1271; KM 1367; Frbg. B17 -Mwst befreit- GOLD, min.ber. PP 400,-

608

609

608 50 Yuan =1/10 Unze 2010. Panda. Schön 1775 -Mwst befreit- GOLD, PP 250,-

609

100 Yuan 1984, Kaiser Quin Shi Huang. 11,32g.

Frbg.16 -Mwst befreit-

GOLD, PP in Orig.-Holzkas. mit Umkarton u. Zertifikat

500,-

59


AUSLAND

610

611

612

610

100 Yuan 1990 =12 Unzen Silber. Panda. In Orig.-Etui, Kapsel in Plastik eingeschweißt. Aufl. max. 2.500 Stk.

Schön 275; KM 274

Orig.-Etui, PP

500 Yuan 2001. Panda (coloriert). 1oz. DAZU: 200 Yuan 2001. 1/2oz; 100 Yuan 2001. 1/4oz; 50 Yuan 2001.

1/10oz; 20 Yuan 2001. 1/20oz. 58,90g fein.

Schön 1270-1274 -Mwst befreit-

GOLD, in Orig.-Holzlackkassette, Zertifikat, PP

Lot von 1984-1992 (48 Stk.). 5 Yuan (38 Stk.), u.a. 1984, Archäologische Entdeckung (KM 98f.); 1985,

1986 Chinesische Kultur (KM 121-124;142-144); 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, Persönlichkeiten

(KM 172-174;207-210;248-251; 311-313;378;380;446-448;450;467). 10 Yuan (7 Stk.), u.a. 1988, seltene

Tiere (KM 212f.); 1990, Olymp. Spiele Barcelona (KM 300f.). DAZU: SÜDKOREA, 10000 Won (2 Stk.),

Olymp. Spiele (KM 74;76); RUSSLAND, Bolsoi Theater (KM 274).

48 Stk., PP

COOK ISLANDS

613 Elisabeth II., seit 1952, 5 Dollars 1978. Vögel beim Nestbau. 27,30g. Aufl. nur 11.000 Ex. KM 20

PP 30,-

611

500,-

3000,-

1000,-

COSTA RICA

615

CUBA

615 616

Republik, seit 1848, Centavo 1874. Probe in Kupfer anstelle von Kupfer-Nickel. 3,73g.

Vgl.KM P1ff.; KM-

Pattern oder Pieford, vz

614 5 Dollars 1976. WWF - Königsfischer. 27,30g. KM 15 PP in Ersttagsbrief, OVP 35,-

100,-

DÄNEMARK

617

617

Christian V., 1670-1699, Silberklippe 1698 von Schneider a.d. Tod seines Enkels Prinz Christian.

Personifikationen Dänemarks und Norwegens am Altar stehend. Rs.9 Zeilen Schrift. 7,27g; 24mm.

Gaettens 780

618

sehr selten, ss+

618 Frederik V., 1746-1766, 12 Mark 1760, Kopenhagen. 3,10g. Frbg.269

GOLD, Rs. Druckstelle, sonst vz 250,-

616 Republik, seit 1902, 10 Centavos 1915. KM 12

PCGS MS62 45,-

200,-

619

620

619 Christian IX., 1863-1906, 5 Öre 1875 CS, Kopenhagen. KM 794.1

PCGS AU53 60,-

620 Frederik VIII., 1906-1912, 20 Kronen 1908-VBP. 8,96g. KM 810 -Mwst befreit-

GOLD, PCGS MS64 380,-

60


AUSLAND

621

Frederik IX., 1947-1972, 10 Kronen 1967 (5x); 1968 (2x); 1972 (2x). DAZU: 5 Kronen 1960 (9x),

1964 (3x); 2 Kronen 1958 (1x). Insgesamt 402,6g Silbermz. (0.800).

KM 856; 857; 858; 852; 854; 845

22 Stk., vz bis prfr

1,5:1

DÄNISCH-WESTINDIEN

622

622

Christian IX., 1863-1906, 20 Francs =4 Daler 1904-P GJ, Kopenhagen. 6,45g.

Frbg.1; Hede 30; KM 72 -Mwst befreit-

GOLD, PCGS MS64

Dänisch-Westindien war eine karibische Kolonie, die die Kleinen Antillen sowie die (Amerikanischen) Jungferninseln umfasste. Nach

der Gründung im Jahre 1665 erfolgte nach etwas mehr als 250 Jahren der Verkauf der Inseln an die USA und damit gleichzeitig das

Ende dänischer Kolonialbemühungen in diesem Teil der Welt. Neben der Piraterie waren Zuckerrohr und Rum die wirtschaftlich

wertvollsten Erzeugnisse der karibischen Ländereien für Dänemark.

DOMINIKANISCHE REPUBLIK

623 Republik, seit 1844, 30 Pesos 1955. 25.Jahrestag Trujillo. 29,62g. KM 24; Frbg.1 -Mwst befreit- GOLD, vz-st 1200,-

623

180,-

900,-

624 625

ECUADOR

624 Republik, seit 1830, 20 Bolivianos 1952. G. Busch. 14g. KM X12 -Mwst befreit-

GOLD, vz-st/f.st 700,-

ERITREA

625 Umberto I., 1889-1900, 2 Lire 1890 R. KM 3

selten, Vs.min.Kr., f.st 250,-

626

626

Vittorio Emanuele III. von Italien, 1900-1945, Tallero 1918 R, Rom. Büste r. Rs.Gekrönter

Adler mit dem Wappen von Savoyen a.d. Brust. KM 5; Dav.28

ss-vz

150,-

1,5:1

627

628

FINNLAND

627* Nikolaus II. von Russland, 1894-1917, 10 Markkaa 1904 L. 3,23g. KM 8.2; Frbg.6

GOLD, PCGS MS63 1250,-

628 20 Markkaa 1904 L. 6,45g. KM 9.2 -Mwst befreit- GOLD, Prachtex., PCGS MS65 340,-

61


AUSLAND

629

630

629 20 Markkaa 1913 S. 6,45g. KM 9.2 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS64 320,-

FRANKREICH

630 Karl VI., 1380-1422, Blanc dit Guenar o.J. 2,72g. Ciani 509

f.ss 50,-

1,5:1

631

631

Ludwig XII., 1498-1515, Ecu d'or au soleil o.J. Gekröntes Wappen unter Sonne.

Rs.Lilienkreuz. 3,45g. Frbg.323; Ciani 900

GOLD, vz

1000,-

1,5:1

632

632

Ecu d'or au procepic o.J. Gekröntes Wappen zwischen 2 Stachelschweinen. Rs.Kreuz,

in 2 Winkeln je ein L sowie in 2 Winkeln je ein Stachelschwein. 3,43g. Frbg.325

GOLD, Prachtex., selten, vz-st

1100,-

Das Stachelschwein war nicht nur das Wappentier Ludwigs, sondern auch Ausdruck der Wehrhaftigkeit des gleichnamigen Ordens. Der

1394 gegründete Orden wurde von Ludwig XII. nach Regierungsantritt im Jahre 1498 erneuert. Die Mitgliedschaft beschränkte sich auf

maximal 25 Personen, die mindestens seit vier Generationen dem Adelsstand angehören mussten. Durch seine Stacheln ist das Tier nicht

nur im Nahkampf geschützt. Auch durch die Fähigkeit seine Stachel auf entfernte Gegner abschießen zu können, erweist es sich als sehr

wehrhaft.

633 634

633 Ludwig XIII., 1610-1643, 1/4 Ecu 1642 A, Paris. 13,40g. Gad.49

ss 80,-

634 Ludwig XIV., 1643-1715, 1/2 Ecu aux 8 L 1691 B, Rouen. 13,13g. Gad.184

ss 75,-

62


AUSLAND

635

636

635 1/2 Ecu 1713, A, Paris. 12,13g. Gad.200 f.ss 55,-

636 Ecu 17?? (Doppelschlag, Jgg. nicht erkennbar). Überprägung auf Ecu aus dem Jahr 1693. 26,85g.

ss 75,-

637

638

637 Ludwig XV., 1715-1774, 1/2 Ecu 1764 T, Nantes. 14,26g. Gad.315

ss 50,-

638 Ecu aux branches d´oliviers 1726 D, Lyon. 29,18g. Gad.321; Dav.1330

ss/ss+ 120,-

639 640

639 Ecu au bandeau 1766 K, Bordeaux. 29,18g. Gad.322; KM 512.11

Vs.Kr., ss 50,-

640 Ecu au bandeau du BEARN 1766, Pau. 29,12g. Gad.322a

ss 100,-

641

Kupferjeton 1756 'Semper Inconcussa Vigebit' der Baum lässt sich durch den beständigen Wind nicht aus

der Ruhe bringen. Kopf r. Rs.Baum im Wind. 6,08g; 28mm. DAZU: Ders. 'Sedem Non Animum Mutant'

wohl dem der seine Meinung nicht ständig ändert. Rs.Das tun auch die Bienen nicht, die immer in ihren

Stock zurückkehren. 6,26g; 28mm.

2 Stk., f.st

50,-

642 643

642 Ludwig XVI., 1774-1792, 30 Sols 1792 A, Paris. Gad.39

just., ss+ 50,-

643 12 Deniers 1791 A, Paris. 11,80g. Gad.15; Ciani 2253; Dupl.1723 ss 50,-

63


AUSLAND

644

645

644 Ecu 1787 R, Orleans. 29,05g. Gad.354; KM 564.14

Vs.l.just., ss 50,-

645

Napoleon als Konsul, 1799-1804, Oktogon. Silberjeton 1799/1800 sign. DUMAREST. Banque de France

An VIII im Lorbeerkranz. Rs.Minerva mit Gorgonenschild und Stadtgöttin von Paris als Fortuna bei einer

Geldtruhe stehend, in welche Fortuna Münzen aus einem Behälter schüttet. 26,06g; 36mm.

Bramsen 29; Feuardent 4951

vz

50,-

646

647

646 Napoleon I. Bonaparte, 1804-1814, 1815, 40 Francs 1812 A, Paris. 12,79g. Frbg.505 -Mwst befreit- GOLD, ss 500,-

647 Ludwig XVIII. 1814, 1815-1824, 20 Francs 1814 A, Paris. KM 706.1; Frbg.525 -Mwst befreit- GOLD, ss 240,-

648 649

648

Karl X., 1824-1830, Br.-Abschlag von 5 Francs 1825 a.d. Besuch des Prinzen von Salerno und der

Herzogin von Berry in der Pariser Münze. Büste. l. Rs.8 Zeilen Schrift. 22,96g; 37mm.

Gad.645b; Mazard 900a

selten, ss+

100,-

649 Napoleon III., 1852-1870, 5 Francs 1852 A, Paris. KM 773.1

Rs. min.Kr., f.st 150,-

651

650

650 5 Francs 1868 BB, Strasbourg. Gad.739 Rs. f.Kr., ss-vz 50,-

651

Silbermed. 1856 von Caque a.d. Geburt des Sohnes Louis Napoleon Bonaparte. Gestaffelte Büsten

des Herrscherpaares l. Rs.Büste des Kindes. 2,19g; 15mm. Wurzb.-

vz

50,-

64


AUSLAND

1,5:1

652

652 Dritte Republik, 1871-1940, 50 Francs 1904 A, Paris. 16,13g. KM 831 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS63 1000,-

653

653 100 Francs 1903 A, Paris. 32,26g. Gad.1137 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS62 1450,-

1,5:1

654

654 100 Francs 1935, Paris. 6,55g. KM 880 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS64 1250,-

1,5:1

655

657

656

Fünfte Republik, seit 1959, 100 Francs 1989 Skialpin; Eiskunstlauf. 1990 Bobfahrt; Eisschnellauf;

Freistilskifahrer; Slalom. 1991 Langlauf; Eishockey; Skisprung. In Orig.-Box mit Zertifikatskärtchen,

teils berührte PP. Insgesamt ca.199g Silbermz. KM 981

9 Stk., Orig.-Box, PP

655 100 Francs 1936, Paris. 6,55g. KM 880 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS64 1250,-

100,-

657 50 Euro 2016. Mickey Mouse. 8,45g. -Mwst befreit- GOLD, PCGS PR70 CAM 420,-

65


AUSLAND

658

660

659

Franc 1988. De Gaulle. 22,2g. O.-Box, PP. DAZU: 100 Francs-15 Ecus 1990. 22,2g. Charle Magne. 22,2g.

O.-Box, PP. DAZU: Ebs., 1994. Place Saint-Marc. 22,2g. PP. Ebs., 1994. Big Ben. 22,2g. Ebs., 1995.

L'Alhambra. 22,2g. PP. DAZU: 100 Francs 1985. Emile Zola Germinal. 15g. st. DAZU: 10 Francs 1987.

Millenaire Capetien. 12g. O.-Box, st. Ebs., La Fayette. 12g. O.-Box, st.

KM 978; 989; 957; 961

8 Stk., O.-Box(4), st(3), PP(5)

658 100 Euro 2008. 3,1g. -Mwst befreit- GOLD, PP in beschnittener Orig.-Verpackung der Monnaie de Paris 130,-

70,-

FRANZÖSISCH-INDOCHINA

660 1884-1954, Piaster 1903 A. 26,98g. KM 5a.1 ss/vz 70,-

661

GEORGIEN

662

661 Königin Rasudan, 1223-1245, AE Fals o.J. MzSt.Tiflis. Beidseitig Schrift. Kupfer. 6,54g. Mitch.2385

ss 100,-

GRIECHENLAND

662 Otto, 1832-1862, 5 Drachmen 1833, München. 22,33g. Dav.115

ss 110,-

663 Georg I., 1863-1913, Drachme 1873 A, Paris., KM 38

min.Rdf., ss+ 45,-

665

Republik, seit 1973, Proofsatz 1981 a.d. Pan-Europäischen Spiele 1982. Weitsprung - Speerwurf - Rennen

(500/250/100 Drachmen). 49,10g. KM 125ff. PP in Orig.-Kassette u.Umkarton, Zertif.

1,5:1

GROSSBRITANNIEN

666

666

Aethelred II., 978-1016, Long cross penny o.J., London. Mzm. Heawulf. Büste l. Rs.Doppelliniges Kreuz,

die Umschrift durchteilend. 1,59g. Seaby 1151; Grueber/Keary, Vol.II S.228,245

Prachtex., vz/st

Aethelred war ein englischer König aus dem Haus Wessex und regierte von 978 bis zu seinem Tod im Jahr 1016. Am Beginn seiner

Regierung war er nur 10 Jahre alt. Der junge König musste sich von Beginn an gegen die regelmäßigen Wikingerüberfälle wehren - war

dabei aber nicht immer erfolgreich - und auch innenpolitisch war die Lage oftmals schwierig. Knut d. Große fiel 1015 letztendlich erneut

in England ein und fand rasch Verbündete in Wessex und Northumbria. Aethelred wurde in London belagert. Während dieser Belagerung

starb der König am 23. April 1016 und wurde in der St. Pauls Kirche begraben. Den Thronanspruch übernahm sein ältester Sohn

Edmund II. Ironside. Seine Witwe Emma heiratete Knut d. Großen.

667

664 5 Drachmen 1876 A, Paris (ss). DAZU:BULGARIEN, Ferdinand I., 5 Leva 1894 KB (ss-vz). 2 Stk., ss-vz 60,-

35,-

600,-

667

Heinrich III., 1216-1272, Cross Penny o.J. (1247-1272), Hion on Canterbury. 1,38g.

Seaby 1355; Class 6c

ss

75,-

66


AUSLAND

668

669 670

668 Eduard I., 1272-1307, AR Farthing o.J., London. 0,26g (leichter Farthing)., Seaby 1446

ss 50,-

669 Penny o.J., York. 1,35g. Seaby 1429

ss 50,-

670 Wilhelm III., 1694-1702, Sixpence 1669. 2,91g. Seaby 3527; KM 484.8

kl.Sf., vz 100,-

671

672

673

671 Guinea 1696. 8,30g. Seaby 3458

GOLD, f.ss 700,-

672 Georg II., 1727-1760, 6 Pence 1757. Seaby 3711

schöne Patina, vz 60,-

673 Shilling 1758. 5,99g. Seaby 3704; KM 583.3

schöne Patina, ss+ 50,-

674

675

674 Shilling 1758. 5,91g. Seaby 3704; KM 583.3

feine Patina, f.vz 75,-

675

Georg III., 1760-1820, Penny 1797, Soho mint (Birmingham). Cartwheel Penny (dt. Waagenrad-Penny).

Büste r. Rs.Britannia l. sitzend. Gegenstempel (L)ONDON. 27,90g; 30mm. Seaby 3777; KM 618

ss

50,-

677

678

676

676 2 Pence 1797, Soho. 56,65g. Seaby 3776; KM 619 kl.Rdf., ss 60,-

677 Shilling 1787. 5,98g. Seaby 3743; KM 607.1

schöne Patina, ss+ 55,-

678 1/3 Guinea 1798. 2,75g. Frbg.365 GOLD, Kr., Lötspur Vs., s-ss 120,-

1,5:1

679

680

679 1/2 Guinea 1797. 4,19g. Frbg.362; KM 651 GOLD, kl.Kr., vz+ 340,-

680 Guinea 1777. 8,25g. Frbg.355

GOLD, Fassungsspur, s-ss 350,-

67


AUSLAND

681

682

681 Spade-Guinea 1793. 8,33g. Seaby 3729

GOLD, f.ss/ss 360,-

682

Vergold.(?) Br.-Med. 1813 von T.Webb und N.G.A. Brenet a.d. Übergabe der Fahne durch Königin Charlotte

an das Royal Military College. Büste l., FIELDMARSCHALL F. DUKE OF YORK. Rs.Königin Charlotte

überreicht Fahne an knienden Soldaten. 38,10g; 41mm. Slg.Julius 2658

vz

60,-

683

684

683 Victoria, 1837-1901, Shilling 1888. Kleiner Kopf. 5,65g. Seaby 3926

Vs.kl.Kr., vz/st 50,-

684 Trade-Dollar 1900 B, Bombay. Mit chinesischem Gegenstempel. KM T5

ss+ 70,-

685

Trade-Dollar 1900 (ss+). DAZU: Ders. mit Öse i.F. auf der Vs. (f.ss). Gesamtgewicht: 57,10g.

KM T5

2 Stk., ss+, f.ss

100,-

686

686

5 Pounds 1887. 50jähriges Regierungsjubiläum. 40,03g.

Seaby 3864; Frbg.390(255); KM 769 -Mwst befreit-

GOLD, kl.Kr., Rdf., vz+

1950,-

687

68

Zinnmed. 1862 von T.Ottley a.d. Weltausstellung in London. Gekrönte Büste Victorias l. Rs.Ausstellungsgebäude,

darüber Engel, hält Kranz. 37,72g; 53mm. BHM 2753

kl.Kr., ss-vz

687

60,-


AUSLAND

689

688

688 Eduard VII., 1901-1910, Trade-Dollar 1907 B. KM T5

Haarlinien, vz 80,-

689 Sovereign 1907. KM 805 -Mwst befreit-

GOLD, Rdf., ss+ 320,-

690

691

690 Elisabeth II., seit 1952, 5 Pounds 1984 (U). 39,94g. Frbg.419; KM 924 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS69 1650,-

691 50 Pounds 1987. Britannia. 1/2 Oz. -Mwst befreit- GOLD, st 740,-

695

695

Lot von 5 Münzen. Centime 1886 A, 2 Centimes 1846, 1894 A, 5 Centimes 1863, 1904. Gesamtgewicht: 24,76g.

KM 27; 49; 39; 48; 52

5 Stk., ss bis vz

692

GUATEMALA

692 Republik, seit 1821, Peso 1867 R. KM 186.1

PCGS XF40 45,-

693 Ferdinand VI., 1746-1759, 8 Reales 1756 GJ. 27,65g. KM 18

gelocht mit Ring, ss 50,-

HAITI

694 Republik, seit 1804, 20 Centimes 1863 (f.vz). DAZU: 5 Centimes 1904 (vz). KM 41

2 Stk., f.vz und vz 45,-

70,-

69


AUSLAND

697

696

HONGKONG

696 Victoria, 1837-1901, Dollar 1866. 26,93g. KM 10

feine Patina, kl. Rdf., ss+ 160,-

697

Elisabeth II., 1952-1997, 2 Dollars 1979 geprägt auf Schrötling von 1 Dollar. 7,17g. Seltene Verprägung.

KM 37

st

100,-

INDIEN / BRITISH INDIEN

698

BOMBAY. Präsidentschaft des brit.-ind. Kaiserreichs, Pice 1803 (ss). DAZU: MYSORE, 20 Cash 1840 (ss),

Kasu o.J., Elefant (s), Kasu o.J., Hanuman (s). KM 198; C.193.2; 152; 157

4 Stk., s bis ss

701

1,5:1

699

700

INDIEN / MOGHUL-KAISERREICH

699

Jalal ud din Muhammad Akbar, 1556-1605, AV Square Mohur. 10,46g. Wohl spätere Prägung des 17./18.Jhs.

Vgl.Frbg.724c

GOLD, vz

50,-

450,-

700

Muhammad Shah, 1719-1748, Rupie AH 1152, Jahr 22 =1739, Dar al Sultanat Jahr 22, MzSt. Junagarh.

11,18g. KM 436.32

selten, ss

50,-

702

INDIEN / PORTUGIESISCH INDIEN

703

702

Ludwig I., 1861-1889, 5 Reis 1871 (fleckig). DAZU: SINGAPUR, Keping AH 1250 (1835); JAPAN, Kaiser

Mitshuito, Periode Meiji, 1867-1912, Sen Jahr 32 (1899). Gesamtgewicht: 12,31g.

Schön 2; 1; KM Tn2

3 Stk., vz

701 Muhammad Akbar II., 1806-1837, Fanam o.J. (19.Jh.). 0,31g.

GOLD, vz 40,-

100,-

INDIEN / PRINZENSTAAT JAIPUR

703

Madho Singh II., 1880-1922, Nazarana Rupie, Jahr 24 =1903. Im Namen Queen Victorias und des Maharajas

Madho Singh II. Schrift, rechts Jahreszahl. Rs.Schrift, rechts Pflanze, davor Jahr 24. 11.49g. KM 147

st

100,-

70


AUSLAND

704

705

INDIEN / SULTANE VON DELHI

704

DYNASTIE DER KHALJIS. 'Ala al din Mohammed II., 1296-1316, Tankah. Jahr nicht erkennbar. 10,93g.

Vgl.Mitch2540ff.; Goron D225ff.

f.vz

50,-

705

DYNASTIE DER SURIS. Sher Shah Suri, 1538-1545, AR Tankah AH 949 =1542, Gwalior. 11,12g.

Mitch.2630

ss

50,-

706

INDONESIEN

706 Republik, seit 1950, 2000 und 5000 Rupien 1974. WWF. Tiger - Orang Utan. 57,65g. KM 22f.

2 Stk., st 55,-

INDONESIEN / NIEDERL. OSTINDIEN

707

707

VEREINIGTE-OSTINDIEN-COMPANY AUF JAVA, 1619-1947, Silber-Preismed. grav. 1919 von

Louis/J.Vreugde 1914 des Kolonial-Instituts für die Ausstellung in Batavia zum 300jährigen Jubiläum

der Kolonie. Weißer Pflanzer zeigt Eingeborenem den Weg. Rs.9 Zeilen Gravur im Früchtekranz. 69,57g; 59mm.

vz

100,-

IRAN

708

Fath Ali Shah, 1797-1834, Rial AH 1244 =1828. DAZU: Eine unbest. Münze. Gesamtgewicht: 13,65g.

2 Stk., ss

50,-

71


AUSLAND

710

711

709

709 Muzaffar al-Din Shah, 1896-1907, 5000 Dinars AH 1320 =1902. 23,05g. KM 976

st 100,-

710

Reza Shah, 1925-1941, Pahlavi SH 1307 =1928 (spätere Prägung?). 1,92g.

KM 1114; Frbg.94 -Mwst befreit-

GOLD, Sf., ss

85,-

711

Mohammad Reza Pahlavi Shah, 1941-1979, Pahlavi SH 1326 =1947. High Relief. 8,29g.

Frbg.97; KM.1150 -Mwst befreit-

GOLD, st

400,-

ISLE OF MAN

712

Elisabeth II., seit 1952, Olympische Spiele, Silbermünzen-Set bestehend aus: Crown 2008 Reiter; Kajak;

Sportgymnastik. BRITISH VIRGIN ISLANDS, 10 Dollars 2008 Läufer; Turmspringen. COOK ISLANDS,

10 Dollars 2010 Schanzenspringen. ISRAEL, 2 Sheqalim 2008 Judo. MONGOLEI, 500 Togrog 2006 Reiten;

Langlauf. LAOS, 1000 Kip 2008 Fackellauf. NORDKOREA, 5 Won 2006 Handball. PALAU, 5 Dollars 2006

Kanu. Insgesamt ca. 310g Silbermz., alle in Olympia-Kapseln.

12 Stk., PP

ISRAEL

713

10 Lirot 1973. 25.Jahrestag der Unabhängigkeit (st); 25 Lirot 1974. Todestag Ben Gurion (offene PP);

10 Lirot 1974. Pidyon Haben (offene PP). KM 71; 79.2; 76.2 3 Stk., st bis PP

714

714

72

Vergold. Br.-Med. 1979 a.d. Friedensabkommen zwischen Israel und Ägypten in Washington am 26.März.

Gestaffelte Büsten von Israels Ministerpräsident Menachem Begin, Ägyptens Präsident Anwar as-Sadat und

US-Präsident Jimmy Carter l. Rs.Friedenstaube mit den Flaggen der drei Staaten. Am Rand: Israel 5031. 93g;

60mm.

Orig.-Etui, vz

150,-

45,-

100,-


AUSLAND

716

715

ITALIEN

715

Br.-Med. 1995 des State of Israel auf die 3000 Jahrfeier der Stadt Jerusalem, der Stadt Davids. Stadtansicht.

Rs.König David am Webstuhl. Am Rand: 11329. 144g; 70mm.

Orig.-Etui, prägefr.

716 Umberto I., 1878-1900, 20 Lire 1891 R. 6,43g. KM 21 -Mwst befreit-

GOLD, vz-st 260,-

50,-

1,5:1

717

717 Vittorio Emanuele III., 1900-1946, 100 Lire 1912 R. 32,30g. KM 50; Frbg.26 -Mwst befreit- GOLD, vz/f.st 3600,-

718 719

718 100 Lire 1931 R, Rom. 8,79g. KM 72; Frbg.33 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS63 440,-

719 100 Lire 1931 R, Rom. 8,79g. KM 72; Frbg.33 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS63 440,-

720 721

720 100 Lire 1931 R, Rom. 8,79g. KM 72; Frbg.33 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS62 420,-

721 100 Lire 1931 R, Rom. 8,79g. KM 72; Frbg.33 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS62 420,-

73


AUSLAND

ITALIEN / CISALPINE REPUBLIK

722

Republik, 1798-1802, 30 Soldi Anno IX =1801. Büste der Republik r. Rs.5 Zeilen Schrift. 7,11g.

KM 1; Pagani 9

ss/s

35,-

724

723

ITALIEN / NAPOLEONISCHES KÖNIGREICH

723 Napoleon I. Bonaparte, 1804-1814, 5 Lire 1813 M, Mailand. 24,78g. KM C.10.4

ss 80,-

ITALIEN / NEAPEL

724

Roberto, 1309-1343, Gigliato o.J. König thront frontal. Rs.Kreuz mit Blumenornamenten,

Lilien in den Winkeln. 3,93g. CNI XIX T.II.15

VS. Grafitto, ss-vz/vz

75,-

726 727

726

Charles von Bourbon, 1734-1759, Oncia d'oro 1737, Palermo. Phoenix unter Sonne im Kreis. 4,42g.

Frbg.887; KM C.14a

GOLD, l.just., vz+

725

725 Ferdinand IV, 1759-1806, 1815-16, Piastra zu 120 Grana 1805. Dav.162; KM 246

min. just., ss-vz 200,-

ITALIEN / NEAPEL UND SIZILIEN

480,-

727 Oncia d'oro 1752 PN, Palermo. Phoenix unter Sonne. 4,40g. Frbg.887; KM C.14b

GOLD, l.just., vz+ 540,-

728 729

728

Ferdinand IV. 1. Regierung, 1759-1799, 6 Ducati 1765 DG CC R, Neapel. 8,82g.

Frbg.846; KM 75

GOLD, l.just., vz-st

480,-

729 6 Ducati 1776 BP//CCC, Neapel. 8,78g. Frbg.849; KM C.76 GOLD, just., ss-vz/f.vz 850,-

730

1,5:1

ITALIEN / SARDINIEN

730 Vittorio Amedeo III., 1773-1796, Doppia 1786, Turin. 9,09g. Frbg.1120

GOLD, kl.Sf.a.Rd, vz 1450,-

74


AUSLAND

731

ITALIEN / SIZILIEN

Friedrich II. (* 26. Dezember 1194 in Jesi bei Ancona, Reichsitalien; † 13. Dezember 1250 in

Castel Fiorentino bei Lucera, Königreich Sizilien) aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war

ab 1198 König von Sizilien, ab 1212 römisch-deutscher König und von 1220 bis zu seinem

Tod Kaiser des römisch-deutschen Reiches. Außerdem führte er ab 1225 den Titel „König

von Jerusalem“. Von seinen 39 Regierungsjahren als römisch-deutscher Herrscher hielt er

sich 28 Jahre in Italien auf.

Nach dem Tod seines Vaters, des römisch-deutschen Kaisers Heinrich VI., gelang Friedrich

die Vereinigung seines Nord- und Südreiches (unioregni ad imperium). Im Reich nördlich der

Alpen konnte er sich gegen Otto IV. durchsetzen und den seit 1198 anhaltenden Thronstreit

mit den Welfen beenden. Friedrich machte den Reichsfürsten nördlich der Alpen durch das

Statutum in favorem principum („Statut zu Gunsten der Fürsten“) und die Confoederatio

cum principibus ecclesiasticis („Bündnis mit den Fürsten der Kirche“) zahlreiche

Zugeständnisse. Im Südreich hingegen wurde unter seiner Herrschaft die königliche

Zentralgewalt durch eine territoriale Verwaltung und Gesetzgebung gestärkt. 1224 gründete

er zu diesem Zweck die Universität Neapel. 1231 wurde mit den Konstitutionen von Melfi

die erste weltliche Rechtskodifikation des Mittelalters erlassen. Mit Friedrich endete die

arabische Besiedlung Siziliens, die Eingliederung der Insel in den westlich-abendländischen

Kulturraum wurde vollendet. Ein Netz von Kastellen in Süditalien und bedeutende Bauten

wie das Castel del Monte dienten der Herrschaftsrepräsentation und -legitimation. Sein Hof

entwickelte sich zu einem bedeutenden Zentrum der Dichtung und Wissenschaft. Seiner Vorliebe für die Falknerei folgend, verfasste er

sein berühmtes Werk De arte venandi cum avibus („Über die Kunst mit Vögeln zu jagen“).

1,5:1

732

732

Friedrich II., 1197-1250, Augustalis (nach 1231), Brindisi. Geharn. Büste mit Lorbeerkranz r. Rs.Adler

v. vorn, Blick nach r. gewandt, zwischen zwei Punkten. 5,26g.

Frgb.134

GOLD, aus Fassung, Rd.bearb., ss-vz

731 Karl Albert, 1831-1849, 100 Lire 1834. 32,22g. Frbg.1139 -Mwst befreit-

GOLD, l.just., vz 1550,-

2000,-

Als Augustalis („Der Kaiserliche“) wird eine Gruppe von Goldmünzen des Kaisers Friedrich II. (1197-1250) bezeichnet, die ab 1231

geprägt wurden. Diese sizilianischen Münzen sollten den Fernhandel Italiens fördern und die Durchführung großer Handelsgeschäfte

vereinfachen. Aufgrund ihrer sorgfältigen und kunstfertigen Ausprägung zählen die „Kaiserlichen“ zu den schönsten Münzen des

Mittelalters.

733

733 Ferdinand II., 1479-1516, Silber Tari o.J., Messina. 2,46g. Vgl.Spahr 139

l.beschnitten, ss 50,-

75


AUSLAND

735 736

734

ITALIEN / TOSKANA

734

Ferdinando III., 2.Regierung 1814-1824, Einseitige Br.-Plakette o.J. von L. Heuberger auf FERDINAND

GROSHERZOG VON TOSCANA. Büste l. 10,85g; 55mm. Ferdinand III. aus dem Hause Habsburg-Lothringen

war von 1790-1801 Großherzog der Toskana und neuerlich von 1814-1824; als Großherzog von Würzburg (1806-

1814), souveräner Staat im Rheinbund, erhielt er aufgrund der Auflösung des Rheinbundes 1814 und dem

Beschluss des Wiener Kongresses seinen Erbstaat, das Großherzogtum der Toskana, zurück.

kl.Rdf., ss+

60,-

ITALIEN / VENEDIG

735 Francesco Dandolo, 1329-1339, Zecchino o.J. 3,52g. Frbg.1221

GOLD, ss 200,-

736 Michele Steno, 1400-1413, Zecchino o.J. 3,27g. Gamberini 137

GOLD, ss-vz 300,-

737

739

738

737 Zecchino o.J. 3,41g. Gamberini 137

GOLD, Rs.kl.Kr., ss-vz 260,-

738

Paolo Rainier, 1779-1789, Tallero 1781. Büste der Republik r. Rs.Markuslöwe sitzt l. 28,3g.

Dav.1568

ss

80,-

JAPAN

739 120. Kaiser Ninko, 1817-1846, Bu (Ichibu) Barren o.J. (1819-1829). 3,28g. KM C.20 GOLD, ss 80,-

76


AUSLAND

740

1,5:1

740

122. Kaiser Mitsuhito (Meiji), 1867-1912, Trade-Dollar Jahr 9 =1876.

KM Y.14

Prachtex., schöne Patina, NGC MS62

1400,-

Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts ist als die Zeit der „Aufgeklärten Herrschaft“ in Japan (Meji) überliefert. Japan öffnete sich

immer mehr dem Westlichen, und auch der Lebensstil der Oberschicht orientierte sich immer stärker an den europäischen Werten und

Normen, was besonders deutlich an der Ablösung der Samurai erkennbar war. Auch politische Berater des Kaisers stammten aus dem

Westen wie z. B. der niederländische Diplomat Dirk de Graeff van Poelsbrook, der dem Kaiser stets helfend zur Seite stand.

741

742

741

2 Bu Goldbarren o.J. (1868-1869), MzSt. Edo. 2,44g. DAZU: Ders. 2,16g.

KM C.21d; Frbg.22; JNDA 20A; Velde/Hartill 8.32b

GOLD, 2 Stk., ss

2 Sen Jahr 5 (2x s/ss), 8 (s/ss), 13 (ge), Sen Jahr 17 (s). DAZU: Sen Jahr 6 Taisho, 100 Mon Tenpo (ss),

Mon Kanei Tsuho Rs.Leer (3x), Rs.Bun (4x), Manchukuo 5 Sen Jahr 11 (alle ss).

15 Stk., sge bis ss

743

JUGOSLAWIEN

744

743

Volksrepublik, 1946-1992, 5000 Dinara 1983. Winter-Olympiade 1984 in Sarajewo - Tito. 8g (.900).

KM 104 -Mwst befreit-

GOLD, PP in Kapsel

100,-

30,-

320,-

KAMBODSCHA

744 Khmer Königreich von Angkor, 802-1450, Bronze-Glockengeld. 55,82g; 55x40x23mm

ss 70,-

77


AUSLAND

745 746 747

KANADA

745 Georg V., 1910-1936, Cent 1929. KM 28

NGC MS62 BN 35,-

746 5 Dollars 1913. 8,36g. KM 26; Frbg.4 -Mwst befreit- GOLD, PCGS AU58 380,-

747 5 Dollars 1913. 8,36g. KM 26; Frbg.4 -Mwst befreit- GOLD, ANACS MS62 400,-

748

750

751

749

Elisabeth II., seit 1952, 5 Dollars 1989 Maple Leaf. DAZU:5 Dollars 1976 Montreal; 1 Dollar 1985 Parks;

1979 Griffon; 1987 Davis Strait; 1991 Frontenac (2x); 1992 Stagecoach; 1993 Stanleycup Hockey (2x); 1994

RCMP patrol (2x); 1995 Hudsonbay Comp. (2x); 1996 McIntosh. 1997 Matchs Series. 1998 RCMP; 27 weitere

Silbermünzen des COMMONWEALTH, 20.Jh. (z.B. Isle of Men, Bahamas, Tokelau, Fiji etc.).

Insgesamt ca. 1 kg Silber. KM 163

44 Stk., st, überwieg. PP

748 Sovereign 1917 C. 7,99g. Aufl. nur 58.845 Ex. KM 20 -Mwst befreit-

GOLD, Prachtex., PCGS MS63 400,-

500,-

KANADA / NEUFUNDLAND

750 Georg V., 1910-1936, 50 Cents 1919 C. KM 12

ss-vz/vz 45,-

KOLUMBIEN

751 Karl IV., 1788-1808, Escudo 1801 P-JF, Popayan. 3,34g. Frbg.59

GOLD, Hsp., s-ss 130,-

752

753

754

Yi-Dynastie, 1392-1910, Lot Cash: Mun (4x), 5 Mun (1x), Geprägt: 5 Chon Jahr 9, 10, 5 Fun Jahr 501, 505.

9 Stk., sge bis s

755

752 Ferdinand VII., 1808-1824, Escudo 1809 P-JF, Popayan. 3,40g. Frbg.66

GOLD, Hsp., f.ss 130,-

KONGO / CONGO REPUBLIK

753 Republik, seit 1992, 1500 Francs 2006. 800 Jahre Dresden. 1,21g (.999). -Mwst befreit- GOLD, offene PP 50,-

KOREA

25,-

755

Br.-Glückwunschamulett. 'Fünfundneunzigfach Glück und Frieden' zwischen Fledermäusen.

Rs.'Achttausend Frühlinge und Herbste mögen vollendet werden' zwischen Fledermäusen. 13,25g; 40mm.

Ramsden 28; Grundmann 1401

vz

50,-

78


AUSLAND

758 759

756

756

Yi Hyong (Kojong), 1864-1897, 100 Mun o.J. (1866), Schatzministerium. Größter korean. Cash.

21,93g; 39,5mm. KM 143; Velde/Hartill 13.91.0

ss

50,-

757

Yi Hyong (Kojong) als Kaiser Kwang Mu, 1897-1907, Lot von 13 Münzen: 1/4 Yang Jahr 2 =1898 (2 Stk.);

1/2 Chon Jahr 10 =1907; 1/2 Chon Jahr 3 =1909; Chon Jahr 9 =1905; Chon Jahr 11 =1907; 5 Chon Jahr 9 =1905;

Fun Jahr 504 =1895; 5 Fun Jahr 502 =1893; 5 Fun Jahr 2 =1898. DAZU: Yung Hi (Sunjong), 1907-1910, Chon

Jahr 3 =1909. NORDKOREA, Volksrepublik seit 1948, Chon; 5 Chon 1959 (nicht zaponiert). Gesamtgewicht:

53,82g.

KM 1117; 1124; 1136; 1132; 1125; 1126; 1105; 1107; 1116; 1137;5;2 13 Stk., überwiegend zaponiert, ss-vz

75,-

758 Yung Hi (Sunjong), 1907-1910, 10 Chon Jahr 2 =1908. KM 1139

vz 50,-

LAOS

759

Königreich von Lanchang, 1353-1571, AR Lat zu 1/2 Tamlung mit 3 Stempeln: Fisch, Elefant, Chakra.

32,37g; 57,5mm. Mitch.2783

ss

125,-

760

760

AR Lat zu 1/2 Tamlung mit 3 Stempeln: Fisch, Elefant, Chakra. 35,73g; 59mm. DAZU: AE Lat zu 1/2 Tamlung

mit 3 Stempeln: Rad, Elefant, Boot. 35,96g; 55mm (alte zeitgen. Fälschung). Mitch.2783

2 Stk., ss

200,-

761

761

Königreich von Lanchang, 1571-1592, AR 1 1/4 Tamlung (Tigerzungengeld). 80,61g; 108mm. DAZU:

Königreich von Luang Prabang, 1707-1889. AE Lat (Kanugeld, Bootsgeld). 43,34g.

Mitch.3012; 3022

2 Stk., ss

60,-

762

762

Königreich von Lanchang, 1591-1707, AR Tamlung (16.Jh.). Tigerzungenbarren, drei Radstempel.

59,53g; 90mm. DAZU: Ders. mit Stempel Elefant. 60,29g; 90mm; Gleicher Billon Tamlung, drei Schlangenstempel

(17.Jh.). 68,39g; 106mm; gleicher AR 2 Tamlung, ohne Stempel. 108,73g; 118mm.

Mitch.2999; 3006; 3010

4 Stk., ss

250,-

763

763 AR 1 1/2 Tamlung (17.Jh.). Tigerzungenbarren, drei Schlangenstempel. 94,85g; 110mm. Mitch.3006

s 60,-

79


AUSLAND

764

LIBERIA

764 Republik, seit 1822, 20 Dollars 1983. Int. Year of disabled Persons. 28,28g. DAZU: 20 Dollars 2000.

Bill of Rights (1x); Paris (1x). 20 Dollars 2004. Invention of Light (1x); First English Colony (1x); War

of 1812 (1x). Insgesamt ca. 129g Silbermz. KM 48

6 Stk., PP

LUXEMBURG

765 Elisabeth von Görlitz, 1425-1441, Löwengroschen o.J. Luxemburgischer Löwe l. steigend. Rs.Langkreuz,

i.d. Winkeln 2 Sterne und die Löwen von Limburg und Brabant. 2,7g. Weiler 178

l.prägeschw., ss-vz

MADAGASKAR

766 Französisch, 1896-1958, 50 Centimes 1943 SA. DAZU: KAP VERDE, 50 Centavos 1949; HAITI,

20 Centimes 1863. Gesamtgewicht: 15,28g. KM 1; 6; 41; Schön 1; 6 3 Stk., ss+ bis vz

765

767

MALAYSIA / KELANTAN

767 Muhammed II., 1835-1886, Zinn-Piti o.J. (1766-1882). Khalifatul Muminin =Treuer Herrscher der Religion

des Islam. 2,83g. DAZU: Muhammed IV., 1902-1919. Zinn-Piti AH 1321 =1904. Belanjaan Kerajaan Kelantan

=Geld des Reiches von Kelantan. 3,03g. KM 1; 15; Mitch.3916; 3919; Saran Singh SS1; SS24

2 Stk., ss

MEXIKO

768 Philipp V., 1700-1724 u. 1724-1746, 8 Reales 1733 MF, Mexico City. 19,37g.

KM 48; C.-C.690

etw. Salzwasserkorr., ss

768

60,-

100,-

60,-

50,-

200,-

769 770

769 Ferdinand VII., 1808-1821, 8 Reales 1817 JJ, Mexico City. KM 111

Sf., prägeschw., ss-vz 60,-

770 Republik, seit 1821, Peso 1899 Zs-FZ, Mexiko City. KM 409.3

schöne Patina, vz 55,-

772

80

5 Pesos 1950. Eröffnung der südlichen Eisenbahnlinie. Kleine Aufl., viele eingeschmolzen. 27,92g.

KM 466

f.st

771 772

771 2 Pesos 1921. KM 462 ss-vz 65,-

45,-


AUSLAND

773

776

774

Lot: 100 Pesos 1978 Mo. 27,83g; 27,64g. DAZU: 25 Pesos 1968 Mo. 22,39g. 10 Pesos 1960. 28,81g.

10 Pesos 1956 Mo. 28,79g. 5 Pesos 1953 Mo. 27,68g. 5 Pesos 1948. 29,88g. DAZU: Peso 1962; 1966.

50 Pesos 1982. DAZU: 8 Reales 1894 MoAM. 22,98g (echt?). Nachprägung Cu-Ni-Pesos 1944. 22,99g.

KM 482.2; 479.1; 476

12 Stk., vz bis st

773 1/4 Oz. AU 2008. -Mwst befreit- GOLD, leicht fleckig, st 350,-

70,-

775 Onza 1990, Freiheit; Onza 2007; 1/4 Onza 1994; 1/20 Onza 1994.

4 Stk., PP, in Kapseln 45,-

MEXIKO / OAXACA

776

Unabhängigkeitskrieg, 1810-1821, Cu 8 Reales 1813. SUD. Notmünze unter General Morelos (1811-1814).

23,51g. KM 234

ss

50,-

779 780

777

778

Ranajit Malla, 1722-1769, Mohar Jahr 842 =1722. Prägung für Tibet. DAZU: Alte Fälschung.

KM 108

4 Stk., 3 Varianten, ss

MONACO

777 Albert I., 1889-1922, 100 Francs 1895 A, Paris. 32,26g. KM 105 -Mwst befreit-

GOLD, NGC MS62 1400,-

NEPAL / KÖNIGREICH BHATGAON

50,-

781

Willem III., 1849-1890, 10 Cents 1885 (s). DAZU: WILHELMINA I., 1890-1948, 2 1/2 Gulden 1930, 1931;

10 Cents 1930, 1935, 1938 (2x), 1941. JULIANA, 1948-1980, 2 1/2 Gulden 1960; Gulden 1955, 1956, 1957,

1964, 1966. KM 165 14 Stk., s(1x), ss bis ss+(13x)

NIEDERLANDE

779 Willem I., 1815-1840, Dukat 1828, Utrecht. 3,50g. Frbg.331 -Mwst befreit-

GOLD, Fassungsspur, ss 150,-

780 Willem II., 1840-1849, Dukat 1841, Utrecht. 3,16g. Frbg.338 -Mwst befreit- GOLD, am Rd. beschnitten, ss 140,-

50,-

1,5:1

782

783

782 Wilhelmina I., 1890-1948, 10 Gulden 1897. 6,73g. KM 118; Frbg.347 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS64 300,-

783 10 Gulden 1898. 6,73g. KM 124 -Mwst befreit- GOLD, Prachtex., PCGS MS63 340,-

81


AUSLAND

784 785

787

784 10 Gulden 1898. 6,73g. KM 124 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS62 320,-

785 10 Gulden 1912. 6,73g. KM 149 -Mwst befreit- GOLD, vz-st 280,-

788 789

788 3 Florin =3 Gulden 1790, Brüssel. Stehender Löwe l., Kopf r. gewandt, mit Schwert und Schild.

Rs.Sonne, umgeben von 11 Wappen. 32,61g. Dav.1285; KM 50; Delm.395

NIEDERLANDE - SPANISCHE

789 Karl I.(V.), 1516-1555, Ecu =Taler 1555. Deventer, Campen und Zwolle. Gekrönte Büste Karl V. r., hält

Schwert r. und Reichsapfel l., MONETA NO TRIVM CIVITATVM IMPERIALIVM. Rs:Die Stadtwappen,

in einem Dreieck angeordnet, ZWOLLENSIS DAVENTRIENSIS CAMPENSIS. 28,72g.

Delm.673; Dav.8534

l.just., vz

ss

786 Lot von 16 Münzen: 1/2 Cent 1909, 1911, 1912, 1914; 1 Cent 1904, 1905, 1906, 1913, 1914, 1915, 1916,

1917, 1919, 1920, 1921; 25 Cent 1826. Gesamtgewicht: 39,19g. KM 48; 132; 152 16 Stk., ss bis vz 80,-

NIEDERLANDE - HABSBURGISCHE

787 Brabanter Aufstand, 1790 (Leopold II.), 10 Sols =10 Stuiver 1790, Brüssel. 4,71g. KM 46

l.just., ss-vz 50,-

580,-

300,-

790

790 791

Ecu =Taler 1555. Deventer, Campen und Zwolle. Gekrönte Büste Karl V. r., hält Schwert r. und Reichsapfel l.,

MONE NO TRIVM CIVITATVM IMPERIALIVM. Rs:Drei Stadtwappen, in einem Dreieck angeordnet,

ZWOLLENSIS DAVENTRIENSIS CAMPENSIS. 28,74g. Delm.673; Dav.8534

f.vz

600,-

791

Ecu =Taler 1555. Deventer, Campen und Zwolle. Gekrönte Büste Karl V. r., hält Schwert r. und Reichsapfel l.,

MONE NOVA TRIVM CIVITA IMPERIALIVM. Rs:Drei Stadtwappen, in einem Dreieck angeordnet,

ZWOLLENSIS DAVENTRIENSIS CAMPENSIS. 28,46g. Delm.673; Dav.8534

vz

750,-

792 793

792 Albert und Isabella, 1598-1621, Real o.J. (1603-1607), Brabant/Antwerpen. Krone über Andreaskreuz,

zwischen A-E. Rs.Wappen. 2,74g. KM 25.1

ss

NIEDERLANDE / HOLLAND

793 Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Duit 1723, Dordrecht. DAZU: UTRECHT, Duit 1763;

GELDERLAND, Duit 1794. Gesamtgewicht: 9,63g. KM 80; 91; 108

3 Stk., ss-f.vz

50,-

50,-

82


AUSLAND

794

NIEDERLANDE / NIJMEGEN

794

Stadt, Ecu =Taler o.J. (1555). Mit Titel Karl V. Gekröntes Hüftbild r., hält Zepter r. und Reichsapfel l.,

CAROL V ROMANO IMPE SEMPER AVGVSTVS. Rs:Doppelköpfiger Adler, INSIGNIA VRBIS

IMPERIALIS NOVIMAGEN. 28,84g. Dav.8543; Delm.633

ss-vz

250,-

795

1,5:1

NIEDERLANDE / UTRECHT

795

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Ducaton 1792. 'Silberner Reiter'. 32,25g.

KM 83.1; Dav.1832; Delm.1031

kl.Kr. a.d. Krone, Prachtex. m.feiner Patina, selten i.d. Erhalt, f.st,

2650,-

796

NIEDERLANDE / WESTFRIESLAND

797

Provinz der Vereinigten Niederlande, 1543-1795, Reichstaler 16?? (letzten beiden Zahlen nicht erkennbar). 28,69g.

Dav.4842

s

797

796 Dukat 1742. TRA. 3,44g. Ex. Rauch, eAK 30, Nr.348. Frbg.285

GOLD, Vs.kl.Kr., ss+ 160,-

60,-

83


AUSLAND

798 800

801

799

Doppelschilling 1928. Franz Schubert. DAZU: Die weiteren 9 Doppelschillinge bis 1937.

10 Stk., 1928/1929/1935 ger., ss/vz, Rest vz-st

ÖSTERREICH

798 Erste Republik, 1918-1938, 25 Schilling 1927. 5,87g. KM 2841 -Mwst befreit-

GOLD, vz 220,-

50,-

800

Zweite Republik, seit 1945, 500 Schilling 1998. 500 Jahre Wiener Sängerknaben. 8,04g (.995).

KM 3047 -Mwst befreit-

GOLD, PP in Kapsel

340,-

801 1000 Schilling 1976. Babenberg. 13,50g (.900). KM 2933 -Mwst befreit- GOLD, st 560,-

802 803

804

802 50 Euro 2004. Joseph Haydn. 10,14g (.986). KM 3110 -Mwst befreit- GOLD, PP in Kapsel 440,-

803 50 Euro 2005. Ludwig van Beethoven. 10,14g (.986). KM 3118 -Mwst befreit- GOLD, kl.Prüfstelle a.Rd., offene PP 440,-

805

806

200 Schilling 1995. Rhythmische Sportgymnastik-Band; Skisport(2). DAZU: CHINA, 10 Yuan 2008 mit

Farbapplikation; UNGARN, 5000 Forint 2008 (Wasserball). Mehr als 4 Oz. Silber.

KM 3026f.

5 Stk., PP in Kapseln

Kleine Sammlung 10 Euro in Silber von 2002 bis 2013, unterschiedl. Motive. Über 300g. Silber fein.

22 Stk., prägefr./UNC

804 50 Euro 2007. 1/2 Oz. Wiener Philharmoniker. -Mwst befreit- GOLD, st 740,-

55,-

160,-

808

807

PANAMA

807 Republik, seit 1903, 20 Balboas 1973. Simon Bolivar. 129,59g. KM 31

st 55,-

808 100 Balboas 1975 FM. 500.Geburtstag von Balboa. 8,27g. Frbg.1; KM 41 -Mwst befreit- GOLD, offene PP 380,-

84


AUSLAND

PAPUA NEUGUINEA

809

810

809

Elisabeth II., seit 1952, Proofsatz 1975. Bestehend aus 8 Münzen, darunter zwei Silbermünzen zu

5 und 10 Kina. 69,20g. KM PS1 PP in Orig.-Kassette m. Schutzumschlag, Münzen noch in Schutzhülle

55,-

811

Administration der USA, 1898-1946, Peso 1903 S (Ggst., ss); Peso 1907 S (ss). DAZU: REPUBLIK,

seit 1946, Peso 1967 (Vs. min.Kr., vz/st). Piso 1969 (vz/st). KM 168; 172; 195; 201

4 Stk., ss-vz/st

PARAGUAY

810 Republik, seit 1811, Peso 1889. 25,00g. KM 5

f.vz/vz 165,-

PHILIPPINEN

60,-

812 814

815

812

Republik, seit 1946, Proofsatz 1975, bestehend aus 1 Sentimo bis 50 Piso, 8 Münzen.

Darunter zwei Silbermünzen zu 25+50 Piso (52,40g). KM 205-212; PS8

PP, verschweißt

45,-

POLEN

813

Sigismund I., 1506-1548, Silbergroschen 1529. 1,92g. DAZU: Sigismund III., 1587-1632,

3 Gröscher 1611, Bromberg. 1,50g. Gröscher (16)17, Bromberg. 2,11g.

Saurma.5289; 5431; 5451

3 Stk., ss

50,-

814 Stanislaus August, 1764-1795, 4 Groschen 1767 FS, Warschau. 4,81g. Kop.2353

ss 160,-

815

Volksrepublik, 1952-1989, 2000 Zlotych 1977. Fryderyk Chopin. 8g. Aufl. 4000 Ex.

KM Y.90; Frbg.119 -Mwst befreit-

GOLD, offene PP

380,-

817

POLEN / DANZIG

816

816

Stadt, Silbermed. o.J. (1927-1938) mit Öse 'Für Rettung aus Lebensgefahr'. Wappen Danzig.

Rs.4 Zeilen Schrift. 19,53g; 40mm. Nimmergut 3441

vz

200,-

POLEN / ZAMOSC

817

Stadt, 2 Zloty 1813, flammende Bombe. Belagerungsgeld. 7,88g. Geprägt während der russischen Belagerung

in den Napoleonischen Kriegen. KM 5; Kopicki 8450a

prägeschw., s

300,-

85


AUSLAND

818 819

820

PORTUGAL

818 Ludwig I., 1861-1889, 5000 Reis 1862. 8,90g. Frbg.150; KM 508

GOLD, f.vz/vz 420,-

819 5000 Reis 1874. 8,90g. Frbg.153 -Mwst befreit- GOLD, vz+/vz-st 420,-

820 Republik, seit 1910, 1/4 Euro =1/20 Unze 2008. Krone.

GOLD, st 65,-

1,5:1

821

1,5:1

822

RUSSLAND

821

Elisabeth Petrovna, 1741-1761, Poltina =1/2 Rubel 1756. Kleine Krone. 0,78g.

Frbg.118; Bitkin 71

GOLD, kl.Kr., f.vz

760,-

822

Katharina II. die Große, 1762-1796, Poltina =1/2 Rubel 1777, St. Petersburg. 0,63g.

Frbg.136; Bitkin 116

GOLD, ss-vz

650,-

823

823 10 Rubel 1766 SPB, St.Petersburg. 12,40g. KM 79a GOLD, Hsp., s 580,-

824

824

Paul I., 1796-1801, Br.-Med. 1799 von C.H. Kuhler, durchlocht, a.d. russischen Feldherrn Graf Alexander

Wassiljewitsch Suworow und seine Siege über die Franzosen in Norditalien. Geharn. Büste A.W. Suworows r.

Rs.Stehender Krieger in antiker Rüstung v. vorn, hält Hand der Italia l., i.F. l. kniet Soldat. 51,34g; 48mm.

Diakov 248.1

ss

105,-

825 826

825 Alexander I., 1801-1825, Rubel 1817 PS, St. Petersburg. 20,55g. Dav.281; Bitkin 116

f.ss 70,-

826 Rubel 1823 PD, St. Petersburg. 20,21g. Dav.281; Bitkin 137

Sf., ss 45,-

86


AUSLAND

828

827

827

Br.-Med. 1818 von Brandt a.d. Grundsteinlegung des Nationaldenkmals in Berlin zu den Erfolgen im Krieg

gegen Napoleon. Gestaffelte Büsten Alexander I. von Russland und Friedrich Wilhelm III. von Preußen l.

Rs.Denkmal. 67,54g; 50mm. Wurzb.2956; Diakov 409.1

vz

75,-

828 Nikolaus I., 1825-1855, Rubel 1830 HG, St.Petersburg. 20,65g. Dav.282; Bitkin 108

ss 75,-

829 830

829 Rubel 1834, St.Petersburg. 20,36g. Dav.283; Bitkin 160

f.ss 55,-

830 Rubel 1836, St.Petersburg. 20,69g. Dav.283; Bitkin 177

ss 70,-

831 832

831 Rubel 1841, St.Petersburg. 20,54g. Dav.283

ss 70,-

832 Rubel 1854, St.Petersburg. 20,47g. Dav.283; Bitkin 234

Rdkerbe, ss 45,-

833

833 3 Rubel 1844, St.Petersburg. 10,25g. KM C.177; Bitkin 87 PLATIN, ss+ 450,-

834

834

12 Rubel 1831, St.Petersburg. 41,50g. Aufl. 1463 Ex.

KM C.179; Bitkin 40

PLATIN, sehr selten, kl.Kr., ss-vz

5000,-

87


AUSLAND

835

835

Br.-Med. 1826 von Alexejeff a.s. Krönung in Moskau. Büste r. Rs.Gekrönte Säule mit Schild

DAS GESETZ unter strahl. Gottesauge, im Abschnitt Krönungsdatum und -ort, Umschrift 'Als

Unterpfand des Glücks aller und eines jeden'. 65mm. Wurzb.6825; Diakov 446.2

1/2 Orig.-Etui, f.st

120,-

836

836

Alexander II., 1855-1881, Poltina =1/2 Rubel 1864, St. Petersburg.

TOP POP! Höchstes NGC Grading dieses Jahrgangs. Nur zweimal in der Erhaltung gegradet.

Bitkin 104

sehr selten i.d. Erh., NGC MS-63

3000,-

1,5:1

837

838

837

3 Rubel 1869 CNB HI, St.Petersburg.

Frbg.164; KM Y.26; Bit.31

GOLD, selten, NGC Genuine, UNC Det., Rev.cleaned

1250,-

838

Nikolaus II., 1894-1917, 5 Rubel 1898 AG, St.Petersburg. 4,29g.

KM Y.#62; Frbg.163 -Mwst befreit-

GOLD, ss

180,-

839 840 841

839 5 Rubel 1899, St.Petersburg. 4,28g. KM Y.#62 -Mwst befreit- GOLD, Lötspur a.Rd., ss 170,-

840 5 Rubel 1901. 4,30g. KM Y#62; Frbg.180 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS65 190,-

841 5 Rubel 1902. 4,30g. KM Y#62; Frbg.180 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS63 180,-

88


AUSLAND

842 843

1,5:1

842 5 Rubel 1904. 4,30g. KM Y#62; Frbg.180 -Mwst befreit- GOLD, Prachtex., NGC MS66 210,-

843 5 Rubel 1904. 4,30g. KM Y#62; Frbg.180 -Mwst befreit- GOLD, Prachtex., NGC MS66 210,-

844 845

844 10 Rubel 1899. 8,57g. Frbg.161; KM Y.64 -Mwst befreit- GOLD, pol., ss 360,-

845 10 Rubel 1903 AG, St.Petersburg. 8,60g. KM Y.64 -Mwst befreit- GOLD, Lötspur a.Rd., ss 360,-

846

846

Br.-Med. 1896 von J.C. Chaplain a.d. Besuch des Zarenpaares in Paris. Büste Zar und Gemahlin r.

Rs.7 Zeilen Schrift unter Wappen Russlands und Frankreichs. Rd.BRONZE. 166,90g; 70mm.

Diakov 1212.1

f.st

75,-

1,5:1

847

847 UdSSR, 1917-1991, Chervonetz =10 Rubel 1923. 8,60g. KM Y.85; Frbg.181 -Mwst befreit- GOLD, NGC MS64 2900,-

89


AUSLAND

848 849

850

848 50 Rubel 1989. Uspenski Kathedrale. 8,64g (.900). KM Y.225 -Mwst befreit- GOLD, PP in Kapsel 340,-

849

50 Rubel 1990. Kirche zum Erzengel Gabriel in Moskau. 8,64g (.900).

KM Y.251 -Mwst befreit-

GOLD, PP in Kapsel

340,-

850

100 Rubel 1978. Olympiade Moskau 1980-Schwimmbad im Olympiapark. 17,28g (.900).

KM Y.162 -Mwst befreit-

GOLD, PP in Kapsel

750,-

851 852

851 100 Rubel 1990. Reiterdenkmal Peter I., der Große. 17,28g (.900). KM Y.252 -Mwst befreit- GOLD, PP in Kapsel 750,-

852 100 Rubel 1990. Reiterdenkmal Peter I., der Große. 17,28g (.900). KM Y.252 -Mwst befreit- GOLD, PP in Kapsel 800,-

853 854

853 100 Rubel 1991. Tolstoi Monument. 17,28g (.900). KM Y.278 -Mwst befreit- GOLD, PP in Kapsel 750,-

854 CIS, seit 1991, 100 Rubel 1992. Michael Lomonossov. 17,28g. KM Y.357 -Mwst befreit- GOLD, PP in Kapsel 800,-

855

855 100 Rubel 1993. Peter Tchaikovsky. 17,30g. KM Y.454 -Mwst befreit- GOLD, PP in Kapsel 800,-

856

RUSSLAND / SIBIRIEN

856

Katherina II. die Große, 1762-1796, 10 Kopeken 1769 KM, Suzun. Gekröntes Monogramm im Kranz.

Rs.Hermeline halten gekröntes Wappen. 67,5g. KM C.6; Bitkin 1021

ss

120,-

90


AUSLAND

SCHWEDEN

857

857

Christina, 1632-1654, Riksdaler 1641, Stockholm. Hüftbild halbl., neben Tisch mit Krönungsinsignien.

Rs.Stehender Christus als Salvator Mundi. 28,74g. Dav.4523

schöne Patina, ss+

858

858

Karl XI., 1660-1697, Cu-1 Öre 1675 Sm, Stockholm. 41,98g (l.korrod.ss). DAZU: Gustav II. Adolf,

1611-1632. Kupfer-Klippe zu 1 Öre 1624, MzSt.Sater. 54,38g. Ausgabe des Touristenbüros in Sater 1974

zum 350jährigen Jubiläum der Ausgabe (st). AAH 346; KM 264a; 106.1

2 Stk., ss und st

1200,-

150,-

859 860

859 Frederik I., 1720-1751, Taler 1723, Stockholm. Mit Randschrift. 29,26g. Dav.1720

ss/ss+ 380,-

860 Taler 1727, Stockholm. Mit Randschrift. 29,11g. Dav.1722; Ahlström 65

selten, ss/ss+ 1200,-

91


AUSLAND

Adolf Friedrich (* 14. Mai 1710 in Gottorf; † 12. Februar 1771 in Stockholm) war König von Schweden

von 1751 bis 1771. Er war der zweite Sohn des Fürstbischofs des Hochstifts Lübeck Christian August

von Schleswig-Holstein-Gottorf und dessen Gemahlin Albertine von Baden-Durlach. Mit dem

schwedischen Königshaus war er einerseits durch seinen Onkel Friedrich IV. verbunden, der ein

Schwager des schwedischen Königs Karl XII. war, vor allem aber stammte seine Mutter über Friedrich

VII. Magnus von Baden-Durlach (Vater) und Christine Magdalena von Pfalz-Zweibrücken-Kleeburg

(Großmutter) von Karl IX. ab.

Adolf starb am 12. Februar 1771 nach einem Schlaganfall. Es wird vermutet, dass dies eine Folge von

Verdauungsproblemen war. Nachdem er bei einem opulenten Mahl Hummer, Kaviar, Sauerkraut,

geräucherte Heringe und Champagner zu sich genommen hatte, aß er zur Nachspeise 14 Portionen seines

Lieblingsgerichts, in einem Topf heißer Milch eingelegte, mit Mandelmasse und Sahne gefüllte Semla. Bei

schwedischen Schulkindern ist er daher als der König bekannt, der sich zu Tode aß.

861 862

861

Adolf Friedrich, 1751-1771, Riksdaler 1770 AL, Stockholm. 29,28g.

Dav.1733; Ahlström 59

Prachtex., schöne Patina, vz-st

480,-

864

863

863

Br.-.Med. 1792 von C.H. Küchler auf seinen Tod. Geharn. Büste r. mit Hermelin und Ordensband. Rs.Gekrönte

Urne auf Altar wird i.F. r. von weibl. Gestalt bekränzt, i.F. l. lehnt Genius an den Altar. 80,99g; 51mm. Gustaf III.

wurde auf einem Maskenball von J.J. Anckarström, Handlanger einer Adelsverschwörung, ermordet.

min.Stf., kl. Kerben am Rand, vz

862* Gustaf III., 1771-1792, Riksdaler 1777 OL, Stockholm., Dav.1735; AAH 44

schöne Patina, vz+ 680,-

150,-

864

Karl XIII., 1809-1818, 1/3 Riksdaler 1809, Stockholm. Ausgegeben anlässlich der Krönung

des Königspaares. 9,84g. Ahlström 31

ss

120,-

92


AUSLAND

865

865

Oskar I., 1844-1859, Br.-Prämienmed. 1851/47 von Lundgren a.d. Industrie- und Gewerbeausstellung.

Büste r. Rs.Allegorie auf die Künste und den Handel. 92,82g; 55mm.

vz

50,-

868

866

866

867

Karl XV., 1859-1872, Riksdaler Species =4 Riksdaler Riksmynt 1869 ST. 33,91g.

Dav.356; KM 711

Oskar II., 1872-1907, 2 Kronor o.J.(1897). DAZU: DÄNEMARK, Christian X., 2 Kroner 1923 HCN.

29,97g.

ss

2 Stk., ss-vz

868 20 Kronen 1881 EB. 8,96g. KM 748; Frbg.93a -Mwst befreit- GOLD, NGC MS64 420,-

180,-

50,-

869

1,5:1

870

869 20 Kronen 1881 EB. 8,96g. KM 748; Frbg.93a -Mwst befreit- GOLD, NGC MS64 440,-

870 20 Kronen 1885 EB. Aufl. 6.250 Ex., der seltenste Jahrgang. KM 748; Frbg.93a -Mwst befreit- GOLD, NGC MS65 1100,-

871

871 20 Kronen 1887 EB. 8,96g. KM 748; Frbg.93a -Mwst befreit- GOLD, NGC MS65 420,-

SCHWEIZ

872 Bundesstaat, seit 1848, 10 Franken 1922 B. 3,26g. Frbg.504 -Mwst befreit-

GOLD, f.st 130,-

873 20 Franken 1886. Helvetia. 6,46g. KM 31.3; Frbg.497 -Mwst befreit- GOLD, vz 280,-

872

873

93


AUSLAND

874

875

877

874 20 Franken 1896 B, Helvetia. 6,45g. KM 31.1 -Mwst befreit- GOLD, ss-vz 280,-

875 5 Rappen 1884 B, Bern. DAZU: Rappen 1877, B. Gesamtgewicht: 3,53g. Schön 24; 15 2 Stk., vz+ 100,-

876 Zinnmed. 1848 von Drentwett a.d. Gründung der Eidgenossenschaft. Bundeswappen im Kreis der

Wappen der Kantone. Rs.Rütlischwur von 1307. 22,62g; 41mm. Wurzb.8356

ss/vz 45,-

SCHWEIZ / BERN

877 Stadt und Kanton, Batzen o.J. (16.Jh.). Einfaches Kreuz. 2,52g. HZM 2-174c

ss 50,-

878

881

SCHWEIZ / CHUR, BISTUM

878 Petrus Rascher, 1581-1601, Einseitiger Schüsselpfennig o.J. Löwe r. im Wappenschild (dezentriert).

Doppelschlag. 0,21g. HMZ 2-398a

ss 55,-

SCHWEIZ / ST. GALLEN

879 Kanton, Batzen 1815 K. DAZU: 1/2 Schweizer Batzen 1810. KM 110; 104; HMZ 2-916; 917

2 Stk., ss 50,-

SEYCHELLEN

880 Republik, seit 1976, 10 Rupien 1974. Grüne Seeschildkröte. 28,28g. Aufl. nur 25.000 Ex.

KM 20a

offene PP in Orig.-Schatulle mit hübscher Patina 35,-

SPANIEN

881 Ferdinand und Isabella, 1476-1516, AR Real o.J. S, Sevilla. Bekröntes Wappen zw. * und S.

Rs.Pfeilbündel. 3,35g. Calico 377 Var.

ss 50,-

882 2 Reales o.J., Sevilla. Gekröntes Wappen zw. S - II. Rs.Joch und Bündel von 6 Pfeilen. 6,80g. CC 2318 ss 80,-

882

885

883

1,5:1

883 Karl I.(V.) und Johanna, 1506-1516, Escudo o.J., Sevilla. Wappen.

Rs.Kreuz im Vierpass. 3,35g. Cal.55ff.

GOLD, prägeschw., vz 540,-

884 Karl II., 1665-1700, 2 Maravedis 1680, Burgos. 7,55g (s). DAZU: Philip V., 1700-1746.

Dinero (Cobre) 1711, Aragon. 0,59g (ss). C.-C.6404; 7193

2 Stk., s und ss 40,-

885 Karl III., 1759-1788, Escudo 1788 MM, Madrid. 3,30g. Frbg.288

GOLD, f.ss 130,-

886 887

886 4 Escudos 1788 M, Madrid. 13,46g. Frbg.284; KM 418.1a GOLD, Vs.kl.Kr., f.vz/vz 680,-

887 4 Escudos 1788 S-C, Sevilla. 13,42g. Frbg.285; KM 418.2a GOLD, ss/f.vz 650,-

94


AUSLAND

888 889

891

888

Isabel II., 1833-1868, 100 Reales 1862, Sevilla. Mzz.7-strahliger Stern. 8,34g.

KM 605.3 -Mwst befreit-

GOLD, PCGS AU58

340,-

889 Alfonso XII., 1874-1885, 25 Pesetas 1881 (18-81) MS-M. 8,08g. KM 687 -Mwst befreit-

GOLD, vz+ 340,-

890

Franco, 1939-1975, 100 Pesetas 1966 (1966) 1x s/ss, 3x ss; (1967) 1x Kr., s; (1968) 2x ss/vz.

KM 797

7 Stk., s-ss/vz

70,-

891

Juan Carlos I., 1975-2014, 100 Pesetas 1977 a.d. 100-Jahrfeier der Einführung der Peseta. 17,24g.

schöne Tönung, PP

50,-

892 893

SRI LANKA / CEYLON

894

895

892

Ausgaben der Pandya-Könige aus Indien, 187-89 v.Chr., AE 1/2 Ratti o.J. Höckerstier r.

Rs.Punkt im Dreieck. 0,51g. Mitch.5022; S.A.19

s/ss

75,-

893 AE 1/2 Ratti o.J. Höckerstier r. Rs.Punkt im Dreieck. 0,53g. Mitch.5022; S.A.19

s/ss 75,-

894

AE Karshapana o.J. zu 70 Rattis. Elefant r. vor Standarte, oben Symbole für: Sonne, Vase, Svastika, Baum

und Lampe. Rs.Pansyan-Fischsymbol. 7,60g. Mitch.4988; S.A.35; Hofr.19

s

100,-

895

AE 1/4 Ratti o.J. Höckerstier r. Rs.Punkt im Dreieck. 0,37g (s/ss). DAZU: gleiche zu 1/2 Ratti o.J. 0,39g

(kl.Abbruch s). Mitch.5022; S.A.19

2 Stk., s/ss und s

896 897

899

901

896

Ausgaben der Könige von Sri Lanka, 89 v.Chr.-244 n.Chr., 10 Rattis. Steh. Buddha. Rs.Svastika. 0,98g.

(50 Kauris =1 Ratti =0,11g AE). Mitch.5052; Hofr.38ff.; S.A.11f. s/ss

75,-

75,-

897

10 Rattis. Steh. Buddha. Rs.Svastika. 1,07g (50 Kauris =1 Ratti =0,11g AE).

Mitch.5052; Hofr.38ff.; S.A.11f.

s/ss

75,-

898

10 Rattis. Steh. Buddha. Rs.Svastika. 0,82g-1,99g (50 Kauris =1 Ratti =0,11g AE).

Mitch.5052; Hofr.38ff.; S.A.11f.

6 Stk., sge bis s

50,-

899

AE Karshapana o.J. (35 Rattis). Buddha zwischen zwei Standarten. Rs.Svastika. 3,48g.

Mitch.5050; Hofr.49; S.A.26

sge

60,-

900

35 Rattis o.J. Sitz. Buddha zw. zwei Lotusblüten. Rs.Svastika. 2,50g (sge). DAZU: AE 12 Rattis o.J.

Stehender Buddha. Rs.Svastika. 1,30g (s). Mitch.-; 5052f.; Hofr.33ff.; 38ff.; S.A.10; 11f.

2 Stk., sge und s

50,-

901

Ausgaben der Könige von Sri Lanka, 1506-1815, AR Larin. Sogenanntes Fischhakengeld; vmtl. mit

stilisierter persischer Inschrift und 1517-1629 in Sri Lanka geprägt. 4,64g. Hofr.164; Mitch.2326ff.

ss

50,-

95


AUSLAND

SÜDAFRIKA

902 903 904

902

Zuid Afrikaansche Republiek, 1852-1910, Krueger Pound 1896. 7,98g.

Frbg.2; KM 10.2 -Mwst befreit-

GOLD, PCGS AU53

340,-

903 Krueger Pound 1897. 7,98g. Frbg.2; KM 10.2 -Mwst befreit-

GOLD, PCGS AU53 340,-

904 Krueger Pound 1898. 7,98g. Frbg.2; KM 10.2 -Mwst befreit-

GOLD, PCGS AU53 340,-

907

905

906

905

Br.-Med. 1900 von Scharff a.d. Bemühungen Paul Krügers die europäischen Staaten für sein Volk

zu interessieren. Brb. halbl. Rs.Eichenstamm mit Orangenzweigen. 24,93g; 39mm. Wurzb.4781

vz

50,-

906

Georg V., 1910-1936, Lot von 7 Stk., hierunter: 1 Penny 1935, 6 Pence 1935. DAZU: Französisch Äquatorialafrika,

50 Centimes 1942; Mosambik, 5, 10 Centimos 1975; Sudan, 5 Milliemes AH 1396 (1976); Ruanda, 5

Francs 1977, Essai, in Originalverpackung. Gesamtgewicht: 34,49g.

KM 14.3; 16.2;1;92; 92;94;E5; Schön 29;31;4; 33;34;A37;14

7 Stk., ss+/pfr

80,-

907 Republik, seit 1961, 1/10 Oz. AU 1981. Krügerrand. -Mwst befreit-

GOLD, vz+ 140,-

908

908 1/4 Oz AU 1980. Krügerrand. -Mwst befreit- GOLD, vz 350,-

THAILAND

909

909

Königreich von Sukothai, 1238-1361, Zink-Blei 3 Baht (1250-1350) mit 6 Stempeln. 52,59g.

Vgl.Mitch.2888a; Kö.-Osb.II/2.19

sge

50,-

910

910

Königreich von Lannathai, 1290-1556, AR Tamlung (4 Baht) als K'a K'im oder Packsattel der

Stadt Chiengsen. 63,85g. Mitch.2750

ss

150,-

96


AUSLAND

911

911

Östl. Provinz von Nan, 1615-1768, AR 1/2 Tamlung aus Silber =Tok oder Schweineschnauzengeld. 35,55g;

35x12mm. DAZU: wie vorher AR 1/4 Tamlung aus Silber. 17,17g; 26x10mm. Das Flussmittel aus Eigelb für

den Guss läßt sich hier noch gut erkennen. Schöne hochgewölbte Stücke. Mitch.2803

2 Stk., vz

90,-

912

912

AE Tamlung aus Silber-Blei-Kupfer =Tok oder Schweineschnauzengeld. 53g; 42x9mm. Das Flussmittel aus

Eigelb für den Guss läßt sich hier noch gut erkennen. Mitch.2803

ss

50,-

914

915

913

913

914

915

Provinz von Chiengmai, 1615-1768, AR 1 1/4 Tamlung = Tok oder Schweineschnauzengeld, hochgewölbte

Form. 75,77g; 57mm, 34mm hoch. Vgl.Mitch.2800f.

sehr selten mit dieser Wölbung, vz

Rama I., 1782-1809, Baht (Kugeltikal), Unalom =Schnecke und Chakra =Symbol des Hindu-Gottes Vishnu.

15,12g. DAZU: Rama IV., 1851-1868. Baht (Kugeltikal), Mongkut =Königliche Krone und Chakra. 14,98g.

KM C.13; C.137.1; Krisad./Mih.Pl. E09; E43

2 Stk., ss

Rama IV., 1851-1868, Baht (Kugeltikal), Mongkut. 15,28g, 15,20g (zeitgen. Fälschung 14,44g); DAZU:

Rama III., 1824-1851. 1/4 Baht (Kugeltikal), Bai Maturn. 2,73g; 3 unbestimmte 1/8 Baht (Kugeltikal), 1,92g,

1,62g, 1,70g. KM C.137.1; C.54

7 Stk., s

250,-

60,-

70,-

916

916

Rama V., 1868-1910, Porzellan-Token, Fuang (1873-1874). Bild des Königs Rama V. (Chulalongkorn)

im Rahmen mit handkol. Ranken. Rs.Wert mit handkol. Ranken. Ramsden führt einen Salung auf und sagt:

Es ist von der Herstellung her der schönste Token, der jemals hergestellt wurde. 4,33g.

Kö.-Osb.-; vgl.Ramsden 257

ss

60,-

97


AUSLAND

TIBET

Tibet ist ein ausgedehntes Hochland in Zentralasien, das oft als Dach der Welt

bezeichnet wird. Abgeschieden durch das Himalaya-Gebirge am Südrand hat Tibet

eine eigenständige Kultur und schon vor dem 7. Jahrhundert auch eigenständige

Staaten (Shangshung, Tubo) herausgebildet, die sich über Teile des Hochlands

erstreckten. Mitte des 13. Jahrhunderts geriet Tibet durch die mongolische

Herrschaft in den Einzugsbereich des chinesischen Vielvölkerstaates. Bis ins 20.

Jahrhundert hinein besaß Tibet ein eigenes Staatswesen. Die gegenwärtige

Zugehörigkeit Tibets zur Volksrepublik China ist völkerrechtlich umstritten. Seit

1959 besteht eine Tibetische Exilregierung, die international nicht anerkannt ist,

aber von vielen Ländern unterstützt wird.

Der Dalai Lama ist das weltliche und geistige Oberhaupt der Tibeter. Der XIV., also der jetzige Dalai Lama, heißt Tenzin Gyatso. Die

Bedeutung der Worte "Dalai Lama" wird unterschiedlich interpretiert. "Dalai" ist ursprünglich ein mongolisches Wort und heißt

"Ozean". Das tibetische Wort "Lama" bedeutet soviel wie Lehrer oder Meister. Daher hört man oft die freie Übersetzung "Ozean der

Weisheit". Sie gelten als Verkörperung von Chenrezig, dem Bodhisattva des liebevollen Sich-Hinwendens. Chenrezig ist auch der

Schutzpatron Tibets. Bodhisattvas sind Wesen, die sich aus Mitgefühl entschlossen haben in die normale Existenz zurückzukehren, um

anderen zu dienen, obwohl sie den ewigen Kreislauf von Tod und Wiedergeburt hätten verlassen können.

917

3x AG Kong-Par Tangka (Ende 18.Jh.). 3x AG Sho (Anf.19.Jh.). 12x AG Tangka (um 1900). 1x AG 3 Srang

(Anf.20.Jh.). 2x AG 1 1/2 Srang (Anf. 20.Jh.). 3x AE 5 Sho (um 1950). 3x AE Sho (Anf.20.Jh.). DAZU: NEPAL,

2x AG Mohar (Anf.19.Jh.). 2x AG 1/2 Mohar. 3x AG 1/4 Mohar. 1x CuNi 25 Paisa (um 1960). INDIEN, 3x

AG Fanam (18/19.Jh.). 7x unbest. Rupien (2-5g). CEYLON, 11x AE Kahavanu (um 1200). NL-Cey., 1/4 Cent

1870. BR-Cey., CU 1/192 Rixdollar 1802. 2x unbest. KM 60(.1); 83.1; C.93 71 Stk., ss

100,-

918 919 920

919

Autonome Ausgaben, 1763-1792, AR Tankah 'Kong-Par' CD 13-45 =1791. 5,09g.

Die erste datierte Münze Tibets. KM C.60

920 AR Tankah 'Kong-Par' CD 13-47 =1793. 4,93g. KM C.60.1

s 50,-

s

918 CHINESISCHE BESETZUNG, 4. Kaiser Ch'ien Lung, 1736-1795. Sho Jahr 59 =1794. 3,66g. KM C.72 ss 150,-

50,-

921

AR Tankah. Komplette Sammlung von Werten und Beschneidungsgraden der Hackmünzen des für Tibet

geprägten Mohar-Typs der Shah-Dynastie, Pratap Simha. KM 472.2

15 Stk., ss

450,-

925

922

923

924

925

98

922

AR Tankah 'Kong-Par' CD 13-46 =1792. 2 Stk. DAZU: gleiche (1820); (1860) 2 Stk.; BE-15-25 =1891. 2 Stk.;

Datum ungesichert; alte Fälschung. Alle genau bestimmt. KM C.60.1; 60.2; 60.3; A13.1

9 Stk., s bis ss

XI. Dalai Lama Khedrub Gyatsho, 1838-1856, Tankah o.J. (ca.1840), Arsenal. Typ 'Ga-den'-Tankah.

Diese Tankahs sind die ersten und ältesten Ga-den-Tankahs und etwas größer als die späteren. Hier alle 7

Varianten vom Typ A. KM Y.A13.1

7 Stk., s bis ss

Tankah o.J. (ca.1840-1894), Arsenal. Typ 'Ga-den'-Tankah. Typ B mit doppelter Wasserlinie unter Lotusblüte,

drei Halbmonde im Zentrum retrograd. 7 Varianten sind hier möglich. Alle sind vorhanden, 1x doppelt.

KM Y.B13ff.

8 Stk., s bis ss

CHINESISCHE BESETZUNG, 9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1911-16, 1930-1933),

Chengdu (Szechuan). Vertikale Rosette, Büste mit Kragen. Typ mit flacher Nase. 11,26g. KM Y.3.2

s/ss

150,-

100,-

100,-

80,-


AUSLAND

926

926

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1911-16, 1930-1933), Chengdu (Szechuan). Vertikale Rosette,

Büste mit Kragen. 11,56g. KM Y.3.2; LM 359

NGC UNC Details, cleaned

927

180,-

927

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1911-16, 1930-1933), Chengdu (Szechuan). Vertikale Rosette,

Büste mit Kragen. 11,34g. KM Y.3.2

ss

80,-

928 929

928

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1939-1942), Kangding. Vertikale Rosette, Büste mit Kragen,

darunter 7-Punktrosette. Geprägt zur Zeit des XIV. Dalai Lama um während des II.Weltkrieges angeworbene

chinesische Soldaten zu bezahlen, welche gegen die ständige Bedrohung durch muslimische Überfälle aus dem

Norden eingesetzt wurden. 10,96g. KM Y.3.3

s

50,-

929

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1942-1946), Kangding. Vertikale Rosette, Büste mit Kragen,

darunter 7-Punktrosette. Geprägt zur Zeit des XIV. Dalai Lama um während des II.Weltkrieges angeworbene

chinesische Soldaten zu bezahlen. Mit GgSt. für China. 11,18g. KM Y.3.3; Dai Zhiqiang 1-365

ss

60,-

930

931

9. Kaiser Kuang Hsü, 1875-1908. Rupie o.J. (1942-1946), Kangding. Vertikale Rosette, Büste mit Kragen,

darunter 7-Punktrosette. DAZU: Die Vorbilder dieser Rupie aus Indien mit Rupie Victoria 1840, 1862, 1893,

Edward 1907. KM Y.3.3

5 Stk., s/ss

XIII. Dalai Lama Thuptan Gyatso, 1876-1933, Sho Jahr 15-52 =1918, Mekyi. DAZU: 15-53, 15-54, 15-55,

15-56, 15-57, 15-58, 15-59, 15-60, 16-1, 16-2. KM Y.21.1 11 Stk., ss

75,-

60,-

932

Sho Jahr 15-54 =1920, Ser-Khang. DAZU: 15-55, 15-56, 15-57, 15-58, 15-59, 15-60, 16-1, 16-2.

KM Y.21.2

9 Stk., ss

50,-

933

Sho Jahr 15-57 =1923, Dode. Vertikale Schrift. DAZU: 15-58, 15-59 (2x), 15-60, 16-1, 16-2.

KM Y.21a

7 Stk., ss

40,-

934 Sho Jahr 16-6 =1932, Tapchi. DAZU: 16-7, 16-8, 16-9, 16-10, 16-11, 16-12. KM Y.23

7 Stk., ss bis vz 100,-

935 2 1/2 Skar Jahr 15-47 =1913, Dode (s). 15-48 =1914, Mekyi (ss). KM Y.16.1; 16.2 2 Stk., s und ss 50,-

936

937 938

936 5 Sho Jahr 15-50 =1916, Dode. 7,75g. KM Y.18 ss 180,-

937 5 Skar Jahr 15-47 =1913, Dode. Rs.Kreis-Symbol in der Mitte. 9,17g. KM Y.17 seltenes Jahr, s/ss 50,-

938 5 Skar Jahr 15-48 =1914, Mekyi. Rs.Blume. 5,72g. KM Y.17.3 selten, s 50,-

939

5 Skar Jahr 15-48 =1914, Dode. Rs.Kreis-Symbol in der Mitte. DAZU: 15-49, 15-50, 15-51.

KM Y.17

4 Stk., ss

200,-

940

5 Skar Jahr 15-49 =1915, Mekyi. Rs.Ying-Yang-Symbol in der Mitte. DAZU: 15-50, 15-51, 15-52 (2x).

KM Y.17.1

5 Stk., s/ss bis ss

150,-

941 5 Skar Jahr 15-52 =1918, Lower Dode. DAZU: 15-53, 15-54, 15-55, 15-56. KM Y.19 5 Stk., ss 150,-

99


AUSLAND

942 943

945 946

942 5 Skar Jahr 15-56 =1922, Upper Dode. 2,57g. KM Y.19.1 selten, ss 60,-

943 5 Skar Jahr 15-56 =1922, Upper Dode. 3,03g. KM Y.19.1 ss 60,-

944 7 1/2 Skar Jahr 15-52 =1918, Dode. DAZU: 15-53, 15-54, 15-55, 15-56. KM Y.20 5 Stk., ss 50,-

945

7 1/2 Skar Jahr 15-52 =1918, Dode. Zeitgen. indische Fälschung. Sie ist etwas größer als das Original,

wiegt aber nur 2,6g anstelle von 3,3g. Das Schriftbild weicht ab. KM Y.20

sehr selten, ss

50,-

946 7 1/2 Skar Jahr 15-60 =1926, Dode. 4,24g. KM Y.20 Fundbelag, sehr selten, ss 200,-

947

953 954

947 3 Srang 16-7 =1933, Tapchi. 11,67g. KM Y.25 ss/vz 80,-

948

Tankah o.J. (ca.1880-1922), Arsenal. Typ 'Ga-den'-Tankah. Typ B, C, D, E, F.

KM Y.B13-; F13

9 Stk., ss

100,-

949

Tankah o.J. (ca.1895-1899), Arsenal. Typ 'Ga-den'-Tankah. Typ C mit einzelner Wasserlinie unter Lotusblüte

zwei Halbmonde im Zentrum retrograd. 2 Varianten. DAZU: Typ D mit Symbolen im äußeren Winkel der

Blütenblätter. 4 Varianten, 1 alte Fälschung vom B-Typ. KM Y.C13; D13

7 Stk., ss

100,-

950

Tankah o.J. (ca.1899-1907), Arsenal. Typ 'Ga-den'-Tankah. Typ E mit Symbolen im äußeren Winkel der

Blütenblätter. 7 Varianten von 8 möglichen. KM Y.E13

7 Stk., ss

100,-

952

Tankah o.J. (ca.1921), Arsenal. Typ 'Ga-den'-Tankah. Typ G ohne Symbole im äußeren Winkel, Blütenblätter

auf Vs. verbunden, keine Speichen oder Punkte. DAZU: Typ H (1929-1930), Punkt in äußeren Winkel.

KM Y.G13; H13

3 Stk., ss

951 Tankah o.J. (ca.1907-1925), Arsenal. Typ 'Ga-den'-Tankah. Typ F, 12 Varianten. KM Y.F13ff.

12 Stk., ss 180,-

50,-

953

CHINESISCHE BESETZUNG, 10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911. 2 Sho o.J. (1910). 6,29g.

KM Y.6

s

500,-

954

10. Kaiser Hsüan T'ung, 1908-1911. Tankah o.J. (1910), Dode. Sogen. Mönchsgeld, Palastausgabe. 2,84g.

KM Y.14

vz

60,-

955

956

955 Sedisvakanz, 1933-1935, 3 Srang Jahr 16-8 =1934, Tapchi. 11,75g. KM Y.25

ss 80,-

956

XIV. Dalai Lama Tenzin Gyatso, seit 1935, 3 Sho Jahr 16-20 =1946, Tapchi. Eine Wolkenlinie. 8,61g.

KM Y.27.1

ss

150,-

957

5 Sho Jahr 16-21 =1947, Tapchi. Zwei Berge. DAZU: 5 Sho 16-22 =1948, Tapchi. Drei Berge (Querkerbe)

(beide ss); mit Punze '50' (ge). KM Y.28; 28.1

3 Stk., ss und ge

40,-

958 5 Sho Jahr 16-21 =1947, Tapchi. Drei Berge, zwei Sonnen. DAZU: 16-22, 16-23. KM Y.28.1 3 Stk., ss 40,-

100


AUSLAND

959 960 961

959 5 Sho Jahr 16-22 =1948, Tapchi. Zwei Sonnen. Ohne Wolke. 9,15g. KM Y.28.2 s/ss 100,-

960 5 Sho Jahr 16-22 =1948, Tapchi. Zwei Berge, zwei Sonnen. 8,26g. KM Y.28 Jahr nicht im KM, ss 100,-

961 5 Sho Jahr 16-22 =1948, Tapchi. Drei Berge, zwei Sonnen. Mit Punkt hinter 16. 8,69g. KM Y.28.1 ss 50,-

962 963 964

962 5 Sho Jahr 16-23 =1949, Tapchi. Drei Berge, zwei Sonnen. Mit Punkt hinter 16. 7,92g. KM Y.28.1 ss 50,-

963 5 Sho Jahr 16-23 =1949, Tapchi. Mond und Sonne. 8,22g. KM Y.28a ss 50,-

964 5 Sho Jahr 16-24 =1950, Tapchi. Drei Berge, zwei Sonnen. 8,64g. KM Y.28.1 ss 70,-

965 967 968

965 5 Sho Jahr 16-24/3 =1950, Tapchi. Drei Berge, zwei Sonnen. 8,38g. KM Y.28.1 ss 100,-

966 5 Sho Jahr 16-24 =1950, Tapchi. Mond und Sonne. DAZU: 16-25, 16-27. KM Y.28a 3 Stk., ss 40,-

967 5 Sho Jahr 16-24 =1950, Tapchi. Mond und Sonne. Berg und Sonne verschmelzen. 9,07g. KM Y.28a ss 50,-

968 5 Sho Jahr 16-24 =1950, Tapchi. Mond und Sonne. Mond ist über die Sonne geprägt. 8,33g. KM Y.28a ss 50,-

969 970 971

969 5 Sho Jahr 16-24 =1950, Tapchi. Mond und Sonne. Berg und Sonne verschmelzen. 8,92g. KM Y.28a ss 50,-

970

5 Sho Jahr 16-24 =1950, Tapchi. Mond und Sonne. Variante mit Klammerform am Rand. 8,51g.

KM Y.28a

ss

50,-

971

5 Sho Jahr 16-25 =1951, Tapchi. Mond und Sonne. Seltsame Überprägung bei der '5'. 8,42g.

KM Y.28a

ss

50,-

972

972

5 Sho Jahr 16-26 =1952, Tapchi. Mond und Sonne. Ohne Punkt nach der '26'. 8,64g.

KM Y.28a

ss

50,-

101


AUSLAND

973

977

973

5 Sho Jahr 16-27 =1953. Mond und Sonne. Ohne Punkte. 8,27g.

Die letzte datierte Münze aus Tibet. KM Y.28a

ss

60,-

974 1 1/2 Srang Jahr 16-10 =1936, Tapchi. DAZU: Jahr 16-11; 16-12. KM Y.24 3 Stk., ss 50,-

975 3 Srang Jahr 16-10 =1936, Tapchi, DAZU: 16-11, 16-12. KM Y.26 3 Stk., ss bis vz 100,-

976

10 Srang Jahr 16-22 =1948, Tapchi. Zwei Sonnen. DAZU: 16-23, 16-25; 16-26 Mond und Sonne.

KM Y.29; 29.1; 30; 29a

4 Stk., ss

150,-

977

Tankah o.J. (1953), Tapchi. Sogen. Mönchsgeld. Typ 'Ga-den'-Tankah.

Letzte Münze dieses Typs. 3,79g. KM Y.31

vz

50,-

978

1,5:1

TSCHECHOSLOWAKEI

978

Republik, 1918-1939, 5 Dukat 1930. Aufl. nur 555 Ex.

KM 13; Frbg.5 -Mwst befreit-

GOLD, Prachtex., selten, PCGS MS61

16500,-

979

10 Dukat 1933. 34,92g. Aufl. nur 1.780 Ex.

KM 14; Frbg.4 -Mwst befreit-

979

GOLD, Prachtex., kl.Haarlinien, selten, vz-st

12500,-

102


AUSLAND

980

980 Silbermed. 1928 von O.Spaniel a.d. 10.Jahrsfeier der Republik. Böhm. Löwe steht r. mit Brustschild, darüber

Hl.Wenzel mit Fahne zw. Rittern zu Pferde mit Lanze. Rs.St. Prokop mit Teufel vor dem Pflug, dahinter Bergmann

mit Lampe und Förderhaspel mit Wasserrad. Inschrift in 4 Abschnitten. 20,00g; 34mm.

Müseler 69.4; vgl.Frbg. 6

Rdf., ss-vz/ss 50,-

TUNESIEN

981 Muhammad Al-Sadiq Bey, 1859-1882, Kharub AH 1281 =1864. 1/2 Kharub AH 1281 =1864.

KM 155; 154

2 Stk., vz aus PP 40,-

982 Ali Bey, 1882-1902, 20 Francs 1899 A, Paris. 6,42g. KM 227 -Mwst befreit-

GOLD, ss+ 280,-

982

983 984

TÜRKEI

983 Mustafa III., 1757-1774, 2 Zolota AH 1171/8 =1764, Konstantinopel. 27,82g. Dav.326; KM 324.1

st 100,-

984 2 Zolota AH 1171, Jahr 11 =1768. 27,49g. KM 324.2 vz 50,-

986

987

Selim III., 1789-1807, Yuzluk (=100 Para) AH 1203, Jahr 4 =1792, Istambul. 31,87g.

Dav.1817; KM 507

etw.prägeschw., f.vz

Mahmud II., 1808-1839, Lot von 3 Stk., hierunter 20 Para AH 1223 Jahr 30 =1837 (prägeschw., vz);

5 Para AH 1223 Jahr 7 =1815 (bearb., ss). DAZU: Mustafa III., 1757-1774, 1 Piastre AH 1171 Jahr 86 =1769

(f.ss). Gesamtgewicht: 21,66g. KM 596; 558 Var.; vgl.A579; 321

3 Stk., f.ss bis vz

985

986

985 Abdul Hamid I., 1774-1789, Piaster AH 1187 Jahr 12 =1784. 18,17g. KM 398

f.vz 50,-

50,-

50,-

988

989

988 Abdul Hamid II., 1876-1909, 100 Kurush AH 1293, Jahr 32= 1906, Konstantinopel. 7,20g.

KM 730 -Mwst befreit-

GOLD, ss 300,-

989 250 Kurush Jahr 1293/32 =1906, Konstantinopel. 17,91g. Frbg.40 -Mwst befreit- GOLD, l.Fassungsspuren, ss-vz 1000,-

103


AUSLAND

990

991

1,5:1

UNGARN

990

Ludwig II., 1516-1526, Goldgulden 1525 KB, Kremnitz. Mzm. Bernard Beheim.

Erster Goldgulden mit Münzzeichen KB. Sehr selten! 3,43g. Husz.827; Pohl M1-3

GOLD, vz+

2950,-

991 Franz Joseph I., 1848-1916, 4 Forint (10 Francs) 1907 KB, Kremnitz. 3,40g. Frbg.252 -Mwst befreit- GOLD, vz 130,-

992 993 994

992 8 Forint (20 Francs) 1872 KB, Kremnitz. 6,45g. Frbg.242 -Mwst befreit- GOLD, ss 260,-

993 8 Forint (20 Francs) 1882 KB, Kremnitz. 6,45g. Frbg.247 -Mwst befreit- GOLD, ss 280,-

994 8 Forint (20 Francs) 1883 KB, Kremnitz. 6,44g. Frbg.247 -Mwst befreit- GOLD, vz 280,-

995 996 997

995 8 Forint (20 Francs) 1893 KB, Kremnitz. 6,78g. Frbg.250 -Mwst befreit- GOLD, vz-st 260,-

996 8 Forint (20 Francs) 1893 KB, Kremnitz. 6,78g. Frbg.250 -Mwst befreit- GOLD, vz-st 260,-

997 8 Forint (20 Francs) 1894 KB, Kremnitz. 6,78g. Frbg.250 -Mwst befreit- GOLD, vz-st 280,-

998 5 Korona 1907 KB, 1908 KB (2), 1909 KB, Kremnitz. Her.776; J.407 4 Stk., meist ss 80,-

999

999

5 Korona 1907 KB. 40jähriges Krönungsjubiläum als König v.Ungarn.

Her.779; J.416

2 Stk., ss-vz(1x kl.Rdf.)

90,-

1000

1000 1001

Republik und Regentschaft, 1918-1945, 5 Pengö 1938. St.Stephan Restrike.

KM 516

Prachtex, PCGS MS66

65,-

1001 5 Pengö 1938. St.Stephan Restrike. KM 516 Prachtex., PCGS MS65 55,-

104


AUSLAND

1004

1002

1002 5 Pengö 1938-BP. St.Stephan Restrike. KM 516 PCGS MS64 45,-

VATIKAN / KIRCHENSTAAT

1003

Tragb. Br.-Gussmed. o.J. Späterer Nachguss einer Wallfahrtsmed. nach Rom mit den Abb. von Heiligen.

23,54g; 38mm.

s

50,-

1004

Benedikt XIV., 1740-1758, Zecchino 1745, Rom. Gekreuzte Schlüssel über Wappen, darüber Geisttaube.

Rs.Ecclesia auf Wolke sitzend. 3,42g. Frbg.231

GOLD, ss-vz

420,-

1,5:1

1005

1006

1005 Clemens XIV., 1769-1774, Zecchino 1769. Jahr 1. Frbg.240

GOLD, PCGS MS63 1000,-

Als Angehöriger der franziskanischen Ordensgemeinschaft und von bürgerlicher Herkunft unterbrach Papst Clemens XIV. die lange

Reihe von Päpsten, die aus angesehenen italienischen Adelsfamilien stammten. Er schlug auch einen neuen politischen Kurs ein, indem er

versuchte, sich mehr auf Mitarbeiter seines direkten Vertrauens zu stützen. Gegen Ende seines kurzen Pontifikates glaubte Clemens an

eine bevorstehende Vergiftung durch Angehörige des Jesuitenordens. Amtliche Untersuchungen nach seinem Tod im September 1774 und

vor der Beisetzung im Petersdom brachten jedoch keine Hinweise auf Fremdverschulden.

1006

Pius VI., 1774-1799, Doppia =30 Paoli 1786, Rom. Lilie. Rs.St. Petrus. 5,35g.

Frbg.246; KM 1049

GOLD, ss

420,-

1007 1008

1009

1007*

Doppia =30 Paoli 1793, Rom. Lilie. Rs.St. Petrus. 5,43g.

Frbg.246; KM C.95

GOLD, Rs.kl.Druckstellen, ss

350,-

1008*

Pius VII., 1800-1823, Doppia XVIII (=1817). Gekreuzte Schlüssel über Wappen, darüber Tiara.

Rs.St. Petrus. 5,41g. Frbg.248; KM 1076

GOLD, ss-vz/ss+

500,-

1009 Sedisvakanz, 1830, Scudo 1830 B, Bologna. Dav.190; Berman 3271

selten, feine Tönung, min.Rdf., f.vz 400,-

105


AUSLAND

1011

1012

1010

1010

Johannes Paul II., 1978-2005, Silbermed. o.J. a. Joh. Paul II. und die Schweizer Garde. Joh. Paul segnend

v. vorn, hinter ihm der Petersdom, vor ihm Soldaten der Garde. Rs.Leer. 356g; 100mm. PP

250,-

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

1011 Cent 1847. Braided Hair. KM C.19

schöne braune Patina, ss+ 50,-

1012 Cent 1857. Flying Eagle. KM Y.1

PCGS XF40 80,-

1013 1014 1015

1013 Cent 1858. Flying Eagle, Large Letters. KM Y.1

PCGS XF45 85,-

1014 Cent 1859. Indian Head. 1-Jahres-Typ.

PCGS XF45 65,-

1015 Cent 1860. Indian Head. KM Y.3

PCGS XF40 40,-

1016 1017 1018

1016 Cent 1861. Indian Head. KM Y.3

PCGS AU50 80,-

1017 Cent 1862. Indian Head. KM 90

UNC 100,-

1018 Cent 1863. Indian Head. KM Y.3

PCGS XF45 40,-

1019 1020 1021

1019 Cent 1864. Indian Head. Copper Nickel.

PCGS XF45 65,-

1020 Cent 1864, Bronze. Indian Head mit L/Indian Head Cent with L. KM Y.4

PCGS XF45 160,-

Im Jahr 1864 änderte sich nicht nur die Metallzusammensetzung der Cents von Kupfer-Nickel zu Bronze, sondern gegen Ende des Jahres

änderte sich auch das Design: Die Initiale „L„ (Longacre, Stempelschneider) wurde ergänzt. Aus diesem Jahr sind die Münzen mit „L“

deutlich seltener als die ohne Buchstabe.

1021 Cent 1867. Indian Head. KM Y.4

PCGS VF25 65,-

1022

1022 Cent 1874. Indian Head. KM Y.4

PCGS XF45 70,-

106


AUSLAND

1023

1024 1025

1023 Cent 1879. Indian Head. KM Y.4

PCGS AU53 50,-

1024 Cent 1893. Indian Head. KM 90a

vz/st 50,-

1025 Cent 1926 D, Denver. Lincoln. KM 132

PCGS MS63 BN 75,-

1026

1026 5 Cents 1866 with Rays. KM 96 PCGS XF40 80,-

1027 5 Cents 1867. No Rays/ohne Strahlen. KM 97 Prachtex., PCGS MS64 160,-

1,5:1

1027

1028 1029 1030

1028 5 Cents 1870. Shield Nickel. KM 97 PCGS VF35 50,-

1029 5 Cents 1883. Liberty Head Nickel mit CENTS. KM Y.17 PCGS XF40 55,-

1030 5 Cents 1884. Liberty Head Nickel. KM Y.17 PCGS AU50 65,-

1031 1032 1033

1031 5 Cents 1908. Liberty Head Nickel. Var.:Breen 2575 (RPD). KM Y.17 ANACS AU50 45,-

1032 5 Cents 1920, Philadelphia. Buffalo-Nickel. KM Y.19 PCGS AU58 40,-

1033 5 Cents 1938 D, Denver. Buffalo-Nickel. KM Y.19 Prachtex., PCGS MS66 75,-

1034 1035 1036

1034 1/2 Dime 1853, ARROWS. Liberty Seated. PCGS XF45 50,-

1035 1/2 Dime 1862. Liberty Seated. KM 91 PCGS XF45 40,-

1036 Dime =10 Cents 1854 O, New Orleans. Seated Liberty. KM 63.2

f.vz 50,-

1037

1037 Dime =10 Cents 1857 O, New Orleans.

ANACS EF45 50,-

107


AUSLAND

1038

1039 1040

1041

1041

Dime =10 Cents 1939 D, Denver (MS66FB); 1944, Philadelphia (MS66). Mercury.

KM 140

2 Stk., PCGS MS66FB/MS66 in alten Slabs

1042

1038 Dime =10 Cents 1872. KM Y.23

ANACS AU50, CLASHED DIES 50,-

1039 Dime =10 Cents 1890. KM A92

vz 40,-

1040 Dime =10 Cents 1890. Liberty Seated.

l.Tönung, PCGS MS62 95,-

60,-

1042 1/4 Dollar 1892 O, New Orleans. Barber Quarter. Erster Jahrgang dieses Typs. KM 114 ANACS MS61 140,-

1043 1044

1043 1/4 Dollar 1937 D, Denver. Washington. KM 164 PCI MS65 70,-

1044 1/4 Dollar 1940 D, Denver. PCGS MS63 100,-

1045 1/2 Dollar 1829. Capped Bust. KM 37 kl.Haarlinien, ss-vz 180,-

1045

1046 1047

1046 1/2 Dollar 1832. Capped Bust, large letters. KM 37 ss+ 95,-

1047 1/2 Dollar 1833. Capped Bust. KM 37 l.Haarlinien, Rdf., ss-vz 120,-

1048 1049

1048 1/2 Dollar 1854, Philadelphia. Seated Liberty, with Arrows. ss-vz/ss+ 100,-

1049 1/2 Dollar 1854 O, New Orleans. Seated Liberty, with Arrows. ss 100,-

108


AUSLAND

1050 1051

1050 1/2 Dollar 1858 O, New Orleans. Seated Liberty. ss+ mit feiner Patina 100,-

1051 1/2 Dollar 1875, Philadelphia. Seated Liberty. schöne Patina, ss+ 100,-

1052 1053

1052 1/2 Dollar 1911, Philadelphia. KM 116 ss 80,-

1053 1/2 Dollar 1912 D, Denver. KM 116 ss-vz 190,-

1054

1055

1054 1/2 Dollar 1912 S, San Francisco. KM 116 ss 80,-

1055 Silbermed. (1/2 Dollar) 1925. Norse American Centennial (Thick).

PCGS MS61 (Thick) 180,-

1056 1057

1056 1/2 Dollars 1945 D, Denver. Prachtex., PCGS MS66 120,-

1058

1058

Dollar 1798, Philadelphia. Draped Bust. Heraldic eagle reverse, pointed 9, 4 lines. 26,81g.

KM 32

selten, ss

Der Silberdollar zu 100 Cents wurde im Jahr 1792 vom Kongress autorisiert und 1794 erstmals ausgeprägt. Das Wort stammt vom

deutschen „Thaler“, der ersten modernen europäischen Großsilbermünze, die bis in das 19. Jh.. aus dem Zahlungsverkehr nicht mehr

wegzudenken war. Die frühen amerikanischen Silberdollars bis 1800 wurden nur mit kleinen Auflagen geprägt. Erst nach fast 40 Jahren

Unterbrechung der Ausmünzung des ganzen Dollars zwischen 1805-1839 kam es mit dem neuen „Seated Liberty„-Typ ab 1840 zu einer

regelmäßigen Ausgabe dieses großen Nominals.

1057 1/2 Dollar 1948 D, Denver. Franklin. KM 199; Yeom.2016,S.213 PCGS MS63 FBL 50,-

1650,-

109


AUSLAND

1059

1,5:1

1059 Dollar 1799, Philadelphia. Draped Bust. Heraldic Eagle Reverse. KM 32

selten, PCGS XF45 2850,-

1060 1061

1060 Dollar 1800, Philadelphia. Draped Bust. 12 Arrows. KM 32

selten, ss-vz 2000,-

1061 Seated Liberty-Dollar 1846, Philadelphia. Ohne Motto. KM 71

kl.Kr., ss-vz 280,-

1062 1063

1062 Seated Liberty-Dollar 1872, Philadelphia. Mit Motto. KM 100

ss+ 200,-

1063

Trade-Dollar 1875 S, San Francisco. Seated Liberty. Mit ca.10 chin.

Chop Marks auf der Vs. 27,24g. KM 108; Y.44

kl.Kr., ss

100,-

1064

1064 Trade-Dollar 1876 S, San Francisco.

NGC MS62 500,-

110


AUSLAND

1065 1066

1065 Trade-Dollar 1876 S, San Francisco. Seated Liberty. Rs.Chop Marks/Punze. KM 108

ss+ 100,-

1066

Morgan-Dollar 1878 S, San Francisco. Erster Jahrgang der Serie.

KM 110

Prachtex. mit l. Tönung, PCGS MS64

65,-

1067 1068

1067 Morgan-Dollar 1884 O, New Orleans. KM Y.47

NGC MS64 50,-

1068 Dollar 1885, Philadelphia.

überdurchschnittl. Prachtex., PCGS MS66 200,-

1069

1070

1069 Morgan-Dollar 1885 O, New Orleans. KM 110

vz-st 45,-

1070 Morgan-Dollar 1885, Philadelphia. KM 110

PCGS MS64 50,-

111


AUSLAND

1071

1,5:1

1071

Morgan-Dollar 1885 CC, Carson City - PROOFLIKE.

KM Y47

Prachtex. mit feiner Tönung, selten, PCGS MS64PL

580,-

Die Stadt Carson City im Bundesstaat Nevada besaß von 1870 bis 1893 eine Zweigstelle der United States Mint (Münzzeichen „CC“),

die bevorzugt Silbermünzen prägte. Das für die Prägung benötigte Silber kam aus den Silberminen der direkten Nachbarschaft,

insbesondere der Comstock Lode. Da die amerikanischen Silberdollars oftmals in großen Säcken von Bank zu Bank transportiert wurden,

sind überdurchschnittlich erhaltene Münze ohne zahlreiche „Bag Marks“ von vielen Jahrgängen schwer zu finden. Dies gilt besonders

für die Münzen aus den Münzstätten im Westen – San Francisco und Carson City – wo die Silbermünzen über viele Jahre regelmäßig als

Zahlungsmittel genutzt wurden.

1072 1073

1072 Morgan-Dollar 1886, Philadelphia. KM 110

PCGS MS64 50,-

1073 Morgan-Dollar 1887, Philadelphia. KM 110

PCGS MS64 50,-

1074 1075

1074 Morgan-Dollar 1888, Philadelphia. KM Y.47

Prachtex., f.st/vz-st 50,-

1075 Morgan-Dollar 1888 S, San Francisco. KM Y.47

PCGS AU58 150,-

112


AUSLAND

1076

1,5:1

1076

Morgan-Dollar 1897, Philadelphia - PROOFLIKE.

KM Y.47

Prachtex. mit l. Patina, NGC MS62 DPL

95,-

1077

1078

1077 Morgan-Dollar 1898 O, New Orleans. KM 110

Prachtex. mit schöner Tönung, PCGS MS64 50,-

1079

Morgan-Dollar 1883 O, New Orleans (2x, vz/st). DAZU: Morgan-Dollar 1883, Philadelphia

(kl.Rdf., ss/vz); 1884 O, New Orleans (f.vz). KM 110

4 Stk., kl.Rdf.(1), ss/vz bis vz/st

1078 Morgan-Dollar 1899 O, New Orleans. KM Y.47

NGC MS62 50,-

80,-

1080

1080

Morgan-Dollar 1884 O, New Orleans; 1885 O(2x); 1887, Philadelphia.

Peace Dollar 1923 S, San Francisco.

5 Stk., UNC/vz-st

150,-

1081

Morgan-Dollar 1921 S, San Francisco (2x). Morgan Dollar 1921, Philadelphia (3x). DAZU: Eisenhower-Dollar

1971S (2x), 1972S (PP), 1973S, 1976S (2x). DAZU: BU-American Eagle Silver-Dollar 1990. DAZU: Kennedy-

Half Dollar 1966, 1967. KM 110

14 Stk., ss bis vz, PP(1)

110,-

113


AUSLAND

1082 1083

1082

Morgan-Dollar 1921 S, San Francisco.

Letzter Jahrgang der Serie mit leicht verändertem Münzbild. KM 110

PCGS MS63

50,-

1084

1084

Peace-Dollar 1922, Philadelphia (4x); 1922 D, Denver (2x); 1923, Philadelphia (8x); 1925, Philadelphia (1x).

KM 150

15 Stk., ss-vz

1083 Peace-Dollar 1921, Philadelphia. High Relief.

Kr., ss-vz 70,-

200,-

1085

1085 Peace-Dollar 1923, Philadelphia. KM Y.48

2 Stk., UNC/vz+ in schwarzem Kunststoffblister 55,-

1086

1088

1086 Peace-Dollar 1923, Philadelphia. KM 150

min.Rdf., vz-st 40,-

1087 Peace-Dollar 1923, Philadelphia. KM 150

vz-st 35,-

1088 1/2 Dollar 1920. Pilgrim. NGC MS63 65,-

114


AUSLAND

1089 1090

1089 1/2 Dollar 1935 S. San Diego. PCGS MS63 65,-

1090 1/2 Dollar 1936. Arkansas. PCGS Genuine, Cleaned, UNC Det. 65,-

1091 1092

1091 1/2 Dollar 1936. Long Island. MGC MS64 65,-

1092 1/2 Dollar 1936. Delaware. PCGS MS64 140,-

1093 1094

1093 1/2 Dollar 1936 D. San Diego. In kleinem, altem grünen Slab. PCGS MS63 65,-

1094 1/2 Dollar 1936 S. Oregon. PCGS MS64 140,-

1095 1/2 Dollar 2003 P. First Flight. 2 Stk., PCGS MS70 u. PCGS PR69 DCAM 50,-

1096

1097

1096 Dollar 1986, Liberty. 1 Oz. Silber. Erster Jahrgang in klasse Erhaltung.

PCGS MS69 40,-

1097 Dollar 1986. American Eagle. 1 Oz AG. Erster Jahrgang.

PP in OVP, Zertifikat 45,-

1098 Dollar 1987 S. American Eagle (1 Oz AG).

PP in OVP, Zertifikat 45,-

1099 Dollar 1988. American Eagle 1 Oz AG.

PP in OVP, Zertifikat 35,-

1100 Dollar 1989. American Eagle 1 Oz AG.

PP in OVP, Zertifikat 35,-

1101

1101 Liberty Head-Dollar 1850. 1,66g. Frbg.84

GOLD, Fassungsspur, Kr., ss 80,-

115


AUSLAND

1,5:1

1102

1,5:1

1103

1102 Liberty Head-Dollar 1853. 1,65g. KM 73

GOLD, ss+ 210,-

1103 Dollar 1855, Philadelphia. Indian Princess, Small Head. 1,69g.

GOLD, ss 380,-

1,5:1

1104

1,5:1

1105

1104 Dollar 1855, Philadelphia. Indian Princess, Small Head. GOLD, Prachtex., PCGS AU58+ mit l. Goldtönung 580,-

1105 Dollar 1859 S, San Francisco. Indian Princess, Large Head.

GOLD, PCGS XF45 380,-

1106

1107 1108

1106 Dollar 1889. Indian Princess, Large Head. 1,68g. Frbg.89

GOLD, vz/f.vz 270,-

1107 2 1/2 Dollars 1851, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, ss+ 260,-

1108 2 1/2 Dollars 1852, Philadelphia. 4,18g. -Mwst befreit- GOLD, kl.Kr., ss-vz 280,-

1109 1110 1111

1109 2 1/2 Dollars 1853, Philadelphia. 4,15g. -Mwst befreit- GOLD, ss+ 270,-

1110 2 1/2 Dollars 1855, Philadelphia. 4,19g. -Mwst befreit- GOLD, kl.Kr., ss+ 270,-

1111 2 1/2 Dollars 1856, Philadelphia. 4,16g. -Mwst befreit- GOLD, ss 260,-

1,5:1

1112

1113 1114

1112 2 1/2 Dollars 1861, Philadelphia. 4,17g. Erstes Bürgerkriegsjahr. -Mwst befreit- GOLD, kl.Kr., ss-vz 300,-

1113 2 1/2 Dollars 1878, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, ss+ 260,-

1114 2 1/2 Dollars 1904, Philadelphia. 4,22g. -Mwst befreit- GOLD, Kr., ss-vz 260,-

1,5:1

1115

1115 2 1/2 Dollars 1928. Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, Prachex., PCGS MS64+ 460,-

1116* 3 Dollars 1859. 5,01g. Indian Princess. GOLD, ss 640,-

116

1116


AUSLAND

1117

1,5:1

1117

5 Dollars 1836, Philadelphia. Var.:Vs.-Stempel fast vollständig gebrochen/broken obv.die.

Interessante Variante. Frbg.135; KM 57 -Mwst befreit-

GOLD, vz/vz+

1250,-

1,5:1

1118

1119

1118 5 Dollars 1861, Philadelphia. 8,37g. Erstes Bürgerkriegsjahr. -Mwst befreit- GOLD, ss+ 480,-

1119 5 Dollars 1885 S, San Francisco. Liberty Head. 8,38g. -Mwst befreit- GOLD, f.vz 360,-

1120

1,5:1

1121

1120 5 Dollars 1898 S, San Francisco. Liberty Head. 8,36g. -Mwst befreit- GOLD, ss 360,-

1121 5 Dollars 1909 D, Denver. Indian Chief. KM 129; Frbg.151 -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS63 540,-

Die Denver Mint (Münzzeichen „D“) prägte erst im Jahr 1906 die ersten Münzen. Im Gegensatz zu Carson City und weiteren, nur kurz

betriebenen Prägeorten, ist diese Mint auch heute noch in Betrieb und inzwischen eine der größten Münzproduzenten der Welt sowohl

für Umlauf als auch Gedenkmünzen.

1122 1123

1122 5 Dollars 1909 D, Denver. 8,35g. -Mwst befreit- GOLD, ss+ 360,-

1123 5 Dollars 1914 S, San Francisco. Frbg.150 -Mwst befreit- GOLD, ss-vz 420,-

1124 10 Dollars 1849, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS XF45 750,-

1124

1125

1125 10 Dollars 1856, Philadelphia. 16,73g. -Mwst befreit- GOLD, ss 740,-

117


AUSLAND

1126 1127 1128

1126 10 Dollars 1879, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS AU53 750,-

1127 10 Dollars 1881 S, San Francisco. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS61 750,-

1128 10 Dollars 1884, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS61 750,-

1,5:1

1129

1129 10 Dollars 1891 CC, Carson City. KM 102; Frbg.161 -Mwst befreit- GOLD, min.Rdf., l.Haarlinien, selten, vz+ 1300,-

1130 1131

1130 10 Dollars 1893, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS62 750,-

1131 10 Dollars 1894, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS61 750,-

1132 10 Dollars 1896, Philadelphia. 16,75g. -Mwst befreit- GOLD, kl.Kr., vz-st 740,-

1132

1133 1134 1135

1133 10 Dollars 1899, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS62+ 750,-

1134 10 Dollars 1901, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS63 780,-

1135 10 Dollars 1932, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, Prachtex., PCGS MS63 780,-

1136 1137

1136 20 Dollars 1888 S, San Francisco. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS62 1450,-

1137 20 Dollars 1896 S, San Francisco. Frbg.177 -Mwst befreit- GOLD, Kr., vz/vz+ 1550,-

118


AUSLAND

1138 1139

1138 20 Dollars 1907. St. Gaudens. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS63 1450,-

1139 20 Dollars 1924, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS64 1450,-

1140 1141

1140 20 Dollars 1924, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS63 1450,-

1142

1142

25 Dollars MCMLXXXVI (1/2 Oz. AU). DAZU: 10 Dollars MCMLXXXVI (1/4 Oz.),

5 Dollars MCMLXXXVII (1/10 Oz.), ca.26,38g fein. -Mwst befreit- GOLD, 3 Stk., st

1141 20 Dollars 1927, Philadelphia. -Mwst befreit- GOLD, PCGS MS64 1450,-

1100,-

1143

1143

Br.-Med. 1966 a.d. Diamond Jubilee der American Numismatic Association (1891-1966).

Stempel v.F. Gasparro/E. Steever. 76mm; 190,80g.

vz

50,-

119


AUSLAND

1144

1146

1144

Colonial Issues, Halfpenny 1723/22 (im Stempel 23 über 22 geschnitten). Wood`s Hibernia Coinage.

Seltene Stempelvar. Red Book, S.43

Rdf., ss

75,-

1145

Twopence 1722 oder 1723. 14,95g. Coinage of William Wood-Rosa Americana. Hergestellt für die

amerikanischen Kolonien. DAZU: Farthing 1723, Wood´s Hibernia Coinage. 3,30g. Red Book, S.41f.

2 Stk., s

50,-

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA / HAWAII

1146 Kalakaua, 1874-1891, Dollar 1883. Akahi Dala. KM 7

schöne Patina, kl.Kr., ss-vz 620,-

VIETNAM

1147

1147

AE Amulett (18./19.Jh.) 'Fu Lu' Glück und Langes Leben mit dem Siebengestirn. Rs.Fledermaus über

Hirschen (besagt dasselbe). Später teilemailliert. 25,55g; 38mm. Zheng 2966

ss

50,-

1148

Le-Rebellion, 1509, Rebell Trinh Triang, Epoche T'ai P'ing. Phan. 1,41g. DAZU: Späte Le-Dyn., Hien Tong,

1740-1787, Ms Phan Cu Bao. 3,28g; Tayson-Rebellion, Van Hue, 1788-1792, Ms Phan Quang Trung. 1,98g;

Rs.4 Halbmonde, Spitzen einwärts. 1,42g; Quang Toan, 1792-1802, Ms Phan Canh Thinh. Rs. i.F. l. Halbmond,

r. Punkt. 2,01g; Cu Phan. 1,47g; Nguyen-Dyn., 1802-1945, The To, 1802-1820, Ms Phan Gia Long . Rs.Oben

Punkt. 0.92g. Alle genauestens bestimmt. Schj.88; KM 85; 141.1; 141.3; 160.1; 160.2; 169a.1 7 Stk., s bis ss

50,-

1149

1149

Gia Long, 1802-1820, AR Lang. Silberbarren o.J. Große Schrift. 38,70g. Aufschrift: Gemacht in der Aera

Gia Long. Rs.Silbermünze des Landes 1 Lang. Seitlich rechts: Gewichtsstandard. Seitlich links: Entspricht im

Handel einem Gegenwert von 1000 Cash. KM 179; Mitch.4535

ss+

150,-

1150

1150 Tu Duc, 1848-1883, AE Cash zu 30 Van. Rs.Chuan Tam Thap Van. 16,33g; 38mm. KM 391

ss 150,-

120


THEMATISCHE MEDAILLEN

1151

1151

AR 10 Lang. Silberbarren o.J. (1850-1920). Für den Handel mit Thailand hergestellt mit Hirschkopf

im geflügelten Emblem zwischen vier Schriftzeichen. 375g; 15x110x30mm. Vgl.KM 495

ss

250,-

1152

1152

AR 10 Lang. Silberbarren o.J. (1850-1920). Für den Handel mit Thailand hergestellt. Im Untergrund sind

noch Reste von der Datierung 'Tu Duc 1880 Nge-an Provinz' zu erkennen. 370g. Ex. Höhn 13.9.2013, Nr.1667.

KM 598; Mitch.4539

ge

200,-

1154

Republik, seit 1962, Kursmünzensatz 1974 der Central Bank of Yemen. DAZU: Kursmünzensatz 1971

der Central Bank Of Ceylon.

2 Stk., PP in OVP mit Zertifikat

THEMATISCHE MEDAILLEN

AUTOMOBILE

DEUTSCHLAND

1155

1156

1155

MÜNCHEN, Stadt, Einseitige Silberplakette o.J. a.d. Reit- und Fahrverein München. Wagenlenker auf Biga r.,

im vertieften Feld. 9,51g; 23x35mm.

winz.Kr., l.Belag, f.vz

BERGBAU UND HÜTTENWESEN

DEUTSCHLAND

1156

NIEDERSACHSEN, Silbermed. 1965 von Kirchheimer und Lehmann a.d. 60.Geburtstag von Oberbergrat

Hans Röver. Kopf l. Rs.Grubenlampe hinter Schlägel und Eisen. 35,49g; 40mm. Müs.15.5.5/8a Orig.-Etui, vz

1153

VIETNAM / TONKIN

1153 Französisch, 1884-1954, 1/600 Piaster 1905. KM 1

Prägefr./UNC 45,-

YEMEN

35,-

90,-

75,-

121


THEMATISCHE MEDAILLEN

1157

1158

1157

PREUSSEN, Br.-Med. 1846 von Pfeuffer a.d. Huldigung der Mansfelder Gewerkschaften. Kopf Friedrich

Wilhelm IV. r. Rs.Betriebsgebäude. 30,54g; 43mm. Müs.49.1/43a; Sommer P81

f.vz

75,-

DICHTER UND SCHRIFTSTELLER

LESSING, GOTTHOLD EPHRAIM. *1729, +1781

1158

Deutscher Dichter, Silbermed. 1929 von Lauer a.d. 200.Geburtstag des Dichters der deutschen Aufklärung

Gotthold Ephraim Lessing. Büste halbr. Rs.Stadtschild über Doppelbogen mit Lessings Geburts- und Sterbehaus

in Kamenz (Oberlausitz). Randpunze:990. 17,62g; 33mm. Wurzb.-

vz+

60,-

1159

1160

REUTER, FRITZ. *1810, +1874

1159

Niederdeutscher Schriftsteller, Silbermed. 1910 von Wandschneider/Oertel a.d. 100.Geburtstag des

Schrifstellers. Büste v. vorn. Rs.8 Zeilen Schrift. Randpunze:SILBER 990. 17,63g; 33mm.

Rs. kl.Kr., f.vz

70,-

1161

1162

1161

1162

122

Tragb. Eisenmed. 1918. Soldatenkopf mit Stahlhelm l., GOTT MIT VNS. Rs.DIE TAT IST DES

DEUTSCHEN STOLZESTES WORT. 33,89g; 45mm.

Orig.-Öse mit Ring, zap., vz

Wilhelm II. von Preussen, 1888-1918, Silbermed. 1914 von Lauer a.d. Kaiserrede vom 4. August 1914. Büste

l. Rs.Stehendes Schwert zwischen 4 Zeilen Schrift, ICH KENNE KEINE PARTEIEN MEHR. ICH KENNE

NUR NOCH DEUTSCHE! WILHELM II. - NACH DER THRONREDE AM 4. AUGUST 1914. Randpunze:SILBER

990. 17,62g; 33mm. Zetzm.2014

kl.Kr., vz aus PP

ERSTER WELTKRIEG

DEUTSCHES REICH

1160 Br.-Med. 1914 auf General von Emmich. Rs.Eisernes Kreuz. 10,43g; 28mm. Zetzm.-

Vs. kl.Kr.i.F., f.vz/vz 50,-

50,-

60,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1163 1164

GEFLÜGEL

DEUTSCHLAND

1163

BAYERN, Silber-Prämienmed. 1888 von A.Börsch a.d. Geflügel-Ausstellung in Kulmbach und zur Anerkennung

hervorragender Leistungen auf dem Gebiet der vaterländischen Geflügelzucht - vergeben vom bayer. Landesgeflügelzuchtverein.

Victoria v. vorn, steht zwischen 2 Wappenschilden. 67,47g; 50mm.

kl.Kr., vz

1164

SACHSEN, Silbermed. o.J. von Sturm. Medaille des Landesverbandes sächsischer Geflügelzüchtervereine.

Büste König Friedrich Augusts r. Rs.Wappen im Kranz. 29,72g; 42mm

kl.Kr., ss-vz

50,-

50,-

1165

1166

GOETZMEDAILLEN

1165

Silbermed. 1910 a.d. 100 Jahrfeier des Oktoberfestes in München. Büsten Luitpolds, Ludwigs und

Thereses. Rs.Daten des 1. und 100.Oktoberfestes. Randpunze: SILBER 0,950. 17,42g; 33mm.

Kien.13

kl.Rdf., vz-st

80,-

1166

Silbermed. 1910 a.d. Aufstellung der Moltkebüste in der Walhalla. Büste l. Rs.Geflügelter Siegfried

über Drache. 28,04g; 39mm. Kien.10

kl.Rdf., vz

70,-

1167 1168

1167

Silbermed. 1928 a.d. 400.Todestag des Nürnberger Malers Albrecht Dürer (*1471 +1528). Büste Dürers l.

Rs.Genius v.vorn, hält i.d. l. Hand Kartusche mit Dürers Monogramm. Randschrift:BAYR.HAUPTMÜNZAMT

SILBER 900 f. 24,80g; 36mm. Kien.388; Erlanger 978

winz.Rdf., PP

75,-

1168

Silbermed. 1929 a.d. Tod des deutschen Außenministers Gustav Stresemann (*1878, +1929). Kopf r.

Rs.Meilensteine seines politischen Lebens. 19,81g; 36mm. Kien.432

vz

70,-

123


THEMATISCHE MEDAILLEN

1169

1170

1169

Silbermed. 1938 a.d. Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich. Karte Österreichs mit Händen in Richtung

Deutschland. Rs.Adler, umgeben von Wappen. 19,56g; 35mm. Kienast 545

vz/st

100,-

1170

Tragb. ovale Br.-Verdienstmed. o.J. für Treue in der Arbeit (2 Stk.). Handelskammer Zittau und Handelskammer

Dresden. 24x34mm.

2 Stk., vz

1171

1171

Br.-Gussmed. 1915 a.d. Treuebruch Italiens und Ausstieg aus dem Dreibund. Österreichischer und deutscher

Soldat vertreiben Italiener. Rs.Männl. Gestalt mit erhobenem Messer sitzt auf zweiköpf. Adler. 56,94g; 56mm.

Kien.158

vz-gussfrisch

400,-

200,-

1172

124

Br.-Med. 1915 a.d. Kriegserklärung Italiens an Österreich-Ungarn. Uniformierte Büste Kaiser Franz Josef I. l.

Rs.Die Erklärung des österreichischen Kaisers an sein Volk in 18 Zeilen Schrift. 113,73g; 71mm.

Kien.159

fast gussfrisch

1172

75,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1173

Ovale Br.-Gussmed. 1920 a.d. Kritik an den Artikeln 270-230 des Versailler Vertrags 1919 und der damit

verknüpften Anklage des Kaisers Wilhelm II. und der Auslieferung dt. Generäle. Personen auf von Eseln

gezogener Kutsche l., dahinter französische Kolonialstreitkräfte mit der Überschrift CIRCENSES (Zirkusspiele)

1920. Rs.Dt. Generäle l. gehend, umgeben von Personen der franz. Armee. 157,69g; 68x103mm.

Kien.232

selten, vz+

1173

300,-

1174

1175 1176

1174

Br.-Gussmed. 1920 a.d. 'Wüstlinge am Rhein' (Code Napoléon). Deutsche Frauen werden von kolonial

französischen Streitkräften verschleppt, davor zieht Hand Messer aus dem Schaft. Rs.Stadtansicht mit

zu Bordellen umgewandelten Häusern. 75,68g; 58mm. Kien.274

vz-grussfrisch

200,-

1175

Br.-Med. 1921 a.d. deutsch-amerikanischen Notenwechsel. Präsident der Vereinigten Staaten Thomas

Woodrow Wilson in Ritterrüstung siegelt Dokument. Rs.Ritterhände halten Dokument. 59,98g; 57mm.

Kien.176

gussfrisch

200,-

1176

Br.-Gussmed. 1923 a.d. Erschießung des deutschen Patrioten Albert Leo Schlageter (1894-1923) durch die

Franzosen im besetzten Ruhrgebiet. Kopf fast v. vorn zwischen Lorbeer und Fackel. Rs.Schlageter vor

Erschießungskommando. 77,68g; 60mm. Kien.300

vz

60,-

125


THEMATISCHE MEDAILLEN

1177

1178

1177 1178

Br.-Med. 1925 a.d. Mozartfest auf der Wartburg. Büste des Komponisten l. Rs.Ansicht auf den Burghof der

Wartburg mit vier musizierenden und tanzenden Putten. Randschrift: BAYER. HAUPTMÜNZAMT. 18,78g;

36mm. Kien.1369; Niggl 1369b

mattiert, prägefr.

Br.-Med. 1927 a.d. 100.Todestag des Komponisten Ludwig van Beethovens. Büste halbl. (nach einer

Zeichnung von August Kloeber). Rs.Flammendes Herz, dahinter Krone mit Lorbeerzweigen. Randschrift:

BAYER. HAUPTMÜNZAMT. 19,57g; 36mm. Kien.397; Niggl 142b

mattiert, prägefr.

1179

1180

1179 1180

Br.-Med. 1928 a.d. 100.Todestag des Komponisten Franz Schubert. Büste halbr. Rs.Im Gras liegender Putto

stützt sich auf Totenkopf und hält brennende Fackel. Randschrift: BAYER. HAUPTMÜNZAMT.

19,10g; 36mm. Kien.417; Niggl 1793

mattiert, prägefr.

Br.-Med. 1929 a.d. Tod Dr. Gustav Stresemanns. Kopf r. Rs.Meilensteine seines politischen Lebens.

19,79g; 36mm. Kien.432

vz

130,-

200,-

130,-

50,-

1181

1181

Eisen-Gussmed. 1915 a.d. Torpedierung des britischen Passagieschiffes Lusitania durch das deutsche

U-Boot U20 am 7.Mai 1915. Sinkendes Schiff. Rs.Personifizierter Tod im Schalter verkauft Fahrkarten

an davor wartende Menschenmenge. 70,89g; 55mm. Kien.156

vz

130,-

HÖRNLEINMEDAILLEN

1182

126

Silbermed. 1927 a.d. 80.Geburtstag Paul von Hindenburgs. Büste. Rs.4 Zeilen Schrift über Lorbeergirlande.

19,24g, 36mm. Arn.207

1182

vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1183

1183

1184

Silbermed. 1927 a.d. 80.Geburtstag Paul von Hindenburgs. Büste r. Rs.4 Zeilen Schrift über Lorbeerzweigen.

Randpunze: Sächs. Münze 990. 19,76g; 36mm. DAZU: Silbermed. 1927 mit Öse von Oertel zum selben Anlass.

Büste v. vorn in Uniform. Rs.3 Zeilen Schrift im Eichenkranz. Randpunze: SILBER 990. 22,58g; 39mm.

2 Stk., vz/f.st

Silbermed. 1927 a.d. 80.Geburtstag Paul von Hindenburgs. Büste r. Rs.4 Zeilen Schrift über Lorbeergirlande.

Rd.SACHS MÜNZE 999. 19,72g, 35mm. (kl.Rdf., vz/st). DAZU: Silbermed 1925 a.d. Wahl Hindenburgs

zum Reichspräsidenten. Büste v. vorn. Rs.11 Zeilen Schrift umgeben von Eichenblättern. Rd.990. 14,45g;

33mm (f.vz).

2 Stk., kl.Rdf.(1), f.vz bis vz-st

90,-

50,-

1185 1186

1185

Br.-Med. 1923 wider Wucherer und Teuerung. Nackter und feister Wucherer auf Korngarben.

Rs.7 Zeilen Schrift. 38mm. Arnold 180

l.Tönung, vz+

50,-

1186

Br.-Med. 1927 a.d. 100.Todestag Pestalozzis (*1746, +1827), Schweizer Pädagoge. Büste halbr.

Rs.7 Zeilen Schrift. 23,95g; 38mm.

vz

50,-

1187

1188

1187

Br.-Med. 1928 a.d. 150.Geburtstag des Deutschen Turnvaters Friedrich Ludwig Jahn (*1778, +1852).

Büste halbr. Rs.Adler l., Kopf r. mit Eichenzweig im Schnabel. 21,78g; 36mm. Arnold 215

vz

45,-

HUNDE

DEUTSCHLAND

1188

BINGEN, Stadt, Vergold. Kupfermed. 1899 a.d. Internationale Hundeausstellung. Zwei Hunde zueinander

gewandt. Rs.Stadtansicht. 49,86g; 50mm.

Vs.l.oxid., Vergoldung tlw. geschwächt, vz

70,-

127


THEMATISCHE MEDAILLEN

1189

1189

KLEVE, Stadt, Zinn-Probeprägung(?) o.J. für 2 verschiedene Verdienstmedaillen von H.Weckwerth.

Internationale Hundeausstellung in Cleve 1881, verschiedene Hunderassen. Rs.Geflügelzüchter-Verein

Würzburg, Stadtwappen. 8,94g; 35mm.

INDUSTRIE UND HANDWERK

DEUTSCHLAND

1190

ss-vz

75,-

1190

MÖNCHENGLADBACH, Stadt, Vergold. Silbermed. 1896 a.d. Kochkunst- und Fachausstellung in

Mönchengladbach. 20,60g; 39mm.

Patina, vz

70,-

JAGD

DEUTSCHLAND

1191

1192

1191

BADEN, Silbermed. 1903 a.d. Badische Geweihausstellung. Kopf eines Rehbocks l., über Eichenzweigen.

Rs.4 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 31,07g; 40mm.

JUBILÄEN UND ANLÄSSE

BÖHMEN

mattiert, vz

1192

Verdienstmed. 1888 von Kettner a.d. Jubiläumsaustellung in Jindrichuv Hradec (dt. Neuhaus). Stadtwappen.

Rs.Stehende Frau, umgeben von geerntetem Getreide und Früchten, hält Kranz l. und Banner r., darauf steht

ZASLUZE. 28,51g; 42mm.

l.korr., vz

DEUTSCHLAND

1193

1194

1193

1194

128

Silbermed. 1900 von Mayer/Wilhelm a.d. Jahrhundertwende. Genius des neuen Jahres i.F. l. mit Palmzweig

und Fackel, i.F. r. Genius des alten Jahres mit Krücke, daneben personifizierter Tod. Rs.Tafel mit Schrift auf

Lorbeerzweig. 16,28g; 33mm.

HAMBURG, Stadt, Silbermed. 1808 unsign. (von A.Abramson) a.d. 1000 Jahrfeier der Stadtgründung. Drei

in der Elbe gelegene Inseln mit Hütten, davor Fischerboote, im Abschnitt: HAMBURG 803. Rs.Ansicht auf

die befestigte Stadt, davor mehrere Seeschiffe auf der Elbe, im Abschnitt:1803. 13,70g; 37mm.

Gaed.2001; Hoffm.142

kl.Rdf., ss

vz

65,-

65,-

70,-

100,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1195

Br.-Med. 1842 von G.Loos/H.Lorenz a.d. Goldene Hochzeit der Bürgermeister Johann Heinrich Bartels und

Amandus August Abendroth. Büste des Jubelpaares Bartels l. Rs.Büste des Jubelpaares Abendroth r. Erhabene

Randschrift:DEN HOCHVEREHRTEN BUERGERMEISTERN U. DEM EDLEN SCHWESTERNPAARE

DER SENAT. 61,70g; 48mm. Slg.Bött.518; vgl.Gaed.2076

winz.Kr., vz

1195

100,-

1196

1197

KALENDERMEDAILLEN

LOOS, DANIEL FRIEDRICH. *1735, +1819

1196

Kgl. preussischer Hofmedailleur, Silbermed. 1805 a.d. preuss. Jahr. Der geflügelte Zeitgott mit Sense über

der Schulter schreibt auf Pyramidenstumpf das Jahr. Rs.Kalender mit weiteren Daten. 18,91g; 44mm.

Sommer A120

vz

60,-

KIRCHE

DEUTSCHLAND

1197

Br.-Med. o.J. (17.Jh., nach italienischem Vorbild). Büste Christi l. zwischen hebräischen Buchstaben.

Rs.5 Zeilen hebräische Schrift. Späterer Guss/later cast. 17,87g; 35mm.

bearb., l.korr., ss

60,-

1199

1198

1198

BRAUNSCHWEIG, Stadt, Silbermed. 1748 von R.Mahrenholz a.d. 50jährige Amtsjubiläum des Pastors

Heinrich Petri zu St.Martin. Büste im Talar r. Rs.St.Martins Kirche, darüber Strahlenkreuz. 28,71g; 45mm.

Knyph.10101

l.dez., ss

60,-

1199

CHEMNITZ, Stadt, Silbermed. 1910 unsigniert a.d. 100 Jahrfeier der Kirche zu Reichenbrand. Ansicht der

Kirche nebst Jahreszahlen 1810-1910. Rs.Ansicht der Alten Kirche 1708-1804. 14,58g; 33mm.

f.vz

50,-

129


THEMATISCHE MEDAILLEN

1200

1200

REGENSBURG, Stadt, Silbermed. 1627 a.d. Grundsteinlegung der Dreifaltigkeitskirche. Ansicht a.d.

Kirche zwischen 2 Engeln, darüber Dreifaltigkeit. Rs.7 Zeilen Schrift im Wappenkreis. 8,40g; 32mm.

ss

160,-

GROSSBRITANNIEN

1201

Lot von Medaillen unterschiedl. Themen (5 Stk.). 1822 von Thomason/Jones auf Edmund Outram/St.Philip's

Church; 42,57g; 42mm. 1744 von Dassier a.d. Mediziner Robert Barker; 65,84g; 55mm. 1817 a.d. Politiker

William Dudley; 80,27g; 53mm. 1834 a.d. 1.Birmingham Triennial Music Festival i.d. Town Hall; 41,67g;

43mm. Einseit. Med. o.J. von G.Mills a.d. Erfinder James Watt; 23,81g; 45mm.

5 Stk., s bis ss

1202

ITALIEN

1202

Zinnmed. 1647, gelocht, a.d. Gründung der Kirche Santa Maria del Pianto in Venedig. Madonna wird von

zwei Engeln bekrönt, vor ihr liegt der Leib Christi. Rs.10 Zeilen Schrift, darüber florales Ornament.

132,06g; 86mm. Voltolina 960

winz.Randkerben, ss

100,-

100,-

1203

1204

1203

Br.-Med. Jahr 3 (1657; Nachprägung vmtl. 18./19.Jh.) von A.Harrerari a.d. Gelübde des Papstes Alexander

VII. (1655-1667) anlässlich der in Rom wütenden Pest. Büste mit Mütze l. Rs.Geflügelter Glaube lehnt an

ein Kreuz, hält das Evangelium und setzt Fuß auf ein Skelett. 23,14g; 35mm. Vgl.Wurzb.1655

f.vz

100,-

1204

Br.-Med. Jahr 13 (1667; vmtl. Nachprägung 18./19.Jh.) von G.Morone/G.Hamerani. Büste des Papstes

Alexander II. (1655-1667) im geistlichen Ornat l. Rs.Jesus kniet l. und wäscht Petrus die Füße. 44,54g; 42mm.

Wurzb.-

vz

100,-

130


THEMATISCHE MEDAILLEN

1205

1205

Paul V., 1605-1621, Zinnmed. 1613 von P.Scirocci. Büste r. mit Camauro und Mozzetta. Rs.Ansicht auf die

Stadtmauer und den Hafen von Fano, darüber COL IVL FANESTRIS. 71,89g; 57mm.

Miselli 2003; Modesti 1072

ss

50,-

1207

1206

KRIEG UND FRIEDEN

DEUTSCHES REICH

1206

Br.-Med. 1913 von B.H.Mayer a.d. Jahrhundertfeier der Völkerschlacht bei Leipzig 1813. Büste Fürst

Blüchers v.vorn. Rs.Napoleon zwischen Soldaten, dahinter Stadtansicht Leipzig. Randpunze:BRONZE,

B.H. MAYER PFORZHEIM. 94,44g; 60mm.

Rdf., vz

75,-

1207

Silbermed. o.J.(1915) von E.Wrede/Lauer a.d. Seekriegsführung. Büste des Großadmirals Alfred von

Tirpitz halbl. Rs.3 Adler über Steilküste, im Abschnitt WATERKANT! Randpunze: Silber 990. 18,15g; 33mm.

Zetzm.2122

PP

120,-

1208

1209

DRITTES REICH

1208

Silbermed. 1938 von Concee a.d. Münchner Abkommen. Hitlerbüste r. Rs.Reichsapfel zwischen 13.3.1938 -

29.9.1938. Rd.HAUPTMÜNZAMT WIEN A 885. 21,16g; 36mm. Col.-Hyder C114 matt., prägefrisch

100,-

1209

Kupfermed. 1933 a.d. Tag von Potsdam. Hitlerbüste l. Rs.2 gekreuzte Fahnen. 19,45g; 33mm.

Col.-Hyder C39

ss

50,-

131


THEMATISCHE MEDAILLEN

1210

1211

1212

ITALIEN

1210

Zinnmed. 1797 von J.Salvirch a.d. Erstürmung des Palazzo di Broletto durch die Einwohner der Stadt

Brescia bei Annäherung der franz. Truppen am 13. März 1797. Jakobinermütze, Dolch und Datum im

Lorbeerkranz. Rs.Gefecht. 71,84g; 62mm. Wurzb.960; Slg.Julius 543

kl.Kr., vz

60,-

KUNST

ITALIEN

1211

Zinnmed. o.J. (nach 1444, späterer Nachguss) a.d. Markgrafen Ludovico III. Gonzaga der Markgrafschaft

von Mantua. Büste l. Rs.Gonzaga reitet r., dahinter OPVS PISANI PICTORIS (mit Bezug auf den Maler,

Zeichner und Medailleur Antonio Pisano, genannt Pisanello), darüber i.F. l Sonne und i.F. r. Blume.

349,03g; 99mm.

Henkel entf., kl.Kr., ss

75,-

LANDWIRTSCHAFT

DEUTSCHLAND

1212

KREFELD, Stadt, Vergold. Br.-Med. o.J.(grav.1925). Jubiläumsmed. a.d. Ausstellung K.Z.V.

Gut Zucht Crefeld. Putte r. Rs.7 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 51,43g; 50mm.

vz

50,-

1213

LOOS, DANIEL FRIEDRICH. *1735, +1819

1213

Kgl. preussischer Hofmedailleur, Silberne Whistmarke o.J. (um 1803). Fabelserie nach Aesop. Storch und

Fuchs. Rs.12 Zeilen Text. 7,00g; 28,5mm. DAZU: Porzellan-Whistmarke o.J. (um 1850). Königsserie.

Karokönig. Rs.Quadruple. 6g; 31mm.

2 Stk., ss

50,-

132


THEMATISCHE MEDAILLEN

1214 1215

LUFT- UND RAUMFAHRT

DEUTSCHLAND

1214

1215

Silbermed. 1928 von J.Bernhart a.d. Luftschiff LZ 127 'Graf Zeppelin'. Büsten Graf von Zeppelin und

Dr. Hugo Eckners l. Rs.Luftschiff l. über Meer und Wolken. Randschrift:PREUSS. STAATSMÜNZE

SILBER 900 FEIN. 24,87g; 36mm. Kaiser 493

Silbermed. 1929 von O.Glöckler a.d. Weltfahrt des LZ 127 'Graf Zeppelin'. Büsten Graf von Zeppelin,

Ludwig von Dürrs und Dr. Hugo Eckners l. Rs.Globus mit Stationen und Daten der Route. Randschrift:

PREUSS. STAATSMÜNZE SILBER 900 FEIN. 24,92g; 36mm. Kaiser 511

winz.Kr., vz+

kl.Kr., vz+

1216

1216

Zinkmed. 1916 von B.H.Mayer a.d. Tod von Oberleutnant Oswald Bölkes. Uniformbüste mit Orden Pour le Mérite.

Rs.Fokker-Eindecker in Wolken über brennendem Doppeldecker, darunter 2 auf einem Propeller

stehende Adler, halten Lorbeergirlande in den Schnäbeln. 97,03g; 61mm. Kaiser 806.1

etw.Fundbelag, vz

MALER UND BILDHAUER

DALI, SALVADOR. *1904, +1989

1217

1217

Spanischer Maler, Satz Silbermed. (999) 1979 a.d. Vier Jahreszeiten. Edition DALART-N.V.P.M.A.P.

je 65-67g; 45mm.

4 Stk., prägefr.

MARKEN UND ZEICHEN

ALLE WELT

1218

Jetons 17./19.Jh.: FRANKREICH, Ludwig XIIII. Rs.Wappen (Ausbruch); Ludwig XV. Rs.Wappen; Palmen;

2x Schiff (versch.), 17.Jh. Schiff; RUSSLAND, Alexandernder. Rs.Amor auf Löwe; DEUTSCHLAND,

Leopold II. Rs.Nackte weibl. Gestalt; Johan Christian Reich. Sonne Mond und Sterne. Rs.Schiff, TVRCK

GLVCK AN PORD. Gesamtgewicht: 11.91g.

9 Stk., s bis vz

GROSSBRITANNIEN

60,-

75,-

150,-

200,-

50,-

1219

Spielchip (19.Jh.) aus Elfenbein zu 5 Pfund. 6,80g; 41,6x4,2mm. DAZU: Spielchip (20.Jh.) aus Kunststoff

zu 2 Pence. 1,27g; 25,5x2,2mm.

2 Stk., vz

50,-

133


THEMATISCHE MEDAILLEN

MEDIZIN

1220

FRANKREICH

1220

Br.-Med. 1905 von J.C.Chaplain auf Prof. Samuel Pozzi (1843-1918), Chirug, Gynäkologe und Münzsammler.

Büste l. Rs.Hygiea schützt nackte Frau vor dem Tod. 129,27g; 68mm. Brett.900

vz

120,-

1222

1221

1221

PARIS, Stadt, Versilb. Br.-Plakette 1897 von O.Roty auf Louis Hubert Farabeuf (1841-1910), Prof. der

Anatomie an der Fakultät Medizin in Paris. Büste l. Rs.Personifizierte Wissenschaft steht vor einem Seziertisch.

54,28g; 43x62mm. Brett.323

vz

160,-

GALL, FRANZ JOSEPH. *1758, +1828

1222

Deutscher Hirnforscher, Begründer der Phrenologie, Silbermed. 1805 von A.Abramson, Widmung des

Berliner Auditoriums. Büste r. Rs.Schädel und Äskulapstab. 19,3g; 39,5mm. Brett.375

selten, vz+

200,-

1223

KNAPE, CHRISTOPH. *1747, +1831

1224

1223

MUSIK

ITALIEN

Prof. der Anatomie in Berlin, Vs. und Rs. getrennt, Rs.Hohl geprägte Br.-Med. o.J. von Loos/Voigt a.d.

Mediziner. Kopf r. mit Geburtsdatum. Rs.7 Zeilen im Eichenkranz. 2,83/3,77g; 42mm. Brett.-

vz

1224

134

Bleimed. o.J. von Böhm a.d. ital. Opernsängerin Angelica Catalani (1780-1849). Büste l. Rs.Eichenblattkranz

um leeres Feld. 26,76g; 49mm. Niggl-

Kr., vz/ss

50,-

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1226

1225

UNGARN

1225

Br.-Gussmed. 1961 a.d. 80.Geburtstag des ungarischen Komponisten, Pianisten und Musikethnologen

Béla Bartók (1881-1945) (Modell von Ference Csúsc). Büste l. Rs.Flügel und Lebensdaten Bartóks.

207,47g; 72mm. Niggl 2452

winz.Rdkerbe, vz

OLYMPIA

DRITTES REICH

1226

Silbermed. 1936 von Roth a.d. Olympischen Spiele in Berlin. Nike stehend v. vorn, hält Ölzweig und Kranz.

Rs.Glocke. Randschrift:PREUSS. STAATSMUENZE FEINSILBER. 21,78g; 32mm.

mattiert, vz

1227

ORDEN UND EHRENZEICHEN

BELGIEN

1227

Ritterorden König Leopolds, L'Union Fait La Force. Malteser Kreuz, mittig emaill. belgischer Löwe l.

Rs.Emaill. Monogramm Leopold Rex. Oben an Krone mit Ring. 75x35mm. DAZU: FRANKREICH, Tragb.

Medaille a.d. Republique Francaise 1870. Rs.Valeur et Discipline. Oben an Rüstung vor gekrönten Kanonen,

mit Ring am Band. 27x85mm.

2 Stk., vz

100,-

60,-

60,-

135


THEMATISCHE MEDAILLEN

1228

1229

DEUTSCHES REICH

1228

OLDENBURG, Friedrich August-Kreuz 2.Klasse am Band mit Bandspange VOR DEM FEINDE (1918).

Nimmergut 1564E

vz

50,-

1229

Wilhelm II. von Preussen, 1888-1918, Vergold. Br.-Med. 1901, China-Denkmünze mit Öse und Originalband

a.d. Kämpfer des Feldzuges 1900/01. Adler über Drachen. Rs:Monogramm. 16,62g; 33mm. DAZU: Gefechtsspange

PEKING zur China-Denkmünze (1901). Gerasterter Hintergrund, darüber PEKING. Rs.Runddrahtsplinten.

2,54g; 6x31mm. Nimmergut 3150; 3155

f.vz

300,-

1230

1231

1230

Tragb. Br.-Med. o.J.(1897/98) mit Ring am Band. Kreuz mit Kronen, i.d. Winkeln W-R (Wilhelm Rex) A-V

(Auguste Victoria). Rs.FUER VERDIENSTE UM DAS ROTHE KREUZ. 24,29g. DABEI: Gefechtsspange

OSTASIEN 1900/01. Vgl.OEK 1872ff.

2 Stk., kl.Kr., f.vz

140,-

1231

Kolonial-Denkmünze (1912) am Band. 32mm (ss). DABEI: Gefechtsspange KAMERUN 1891 (vz).

Nimmergut 3182; 3213

2 Stk., ss bis vz

185,-

136


THEMATISCHE MEDAILLEN

1233

1234

1232

DRITTES REICH

1232

Versilb. Br.-Med. 1938 mit Öse a.d. 'Anschluss' Österreichs an das Deutsche Reich am 13.März 1938.

2 nackte, auf Podest schreitende Personen. Rs.Datumsangaben. 13,33g; 32mm. mattiert, kl.Kr., ss

150,-

1233 NSDAP Parteiabzeichen. Rs.RZM. M1/105. Emailliert, mit Nadel. 23mm. Hüsken 4008b

ss-vz 50,-

1234

Leistungsabzeichen des Bundes Deutscher Mädel in der Hitlerjugend in Bronze. Rs.RZM M4/15 [Nr.]79792,

Anstecknadel. 28x14mm. Hüsken 9215a

vz

80,-

1236

1235

1235

SS-Abzeichen 1933 der Gruppe West, Frankfurt/Main, Aufmarsch Abschnitt XI. Rs.Anstecknadel. 34x44mm.

DAZU:SA-Abzeichen 1934 der Stadt Stuttgart. Rs.Anstecknadel. 43x53mm.

2 Stk., vz

70,-

1236

Goldene Ehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft des NS Deutschen Marinebundes. Emailliertes Buntmetall.

Rs.Nadel, Ges.Gesch. 8,46g; 26mm. Heering/Hüsken 9640c

vz

100,-

1237

DEUTSCHLAND

1237

BERLIN, Stadt, Silbermed. o.J. (um 1900) von Janensch/Loos/Schulz für Treue Dienste der Disconto

Gesellschaft Berlin (Begründet 1851). Büste David Hansemanns halbr. mit Lebensdaten. Rs.3 Zeilen Schrift

im Eichenkranz. 76,02; 66mm. David Hansemann wurde 1848 preußischer Finanzminister und schuf 1851

mit der Disconto-Gesellschaft eine der ersten Großbanken.

winz.Kr., vz

75,-

137


THEMATISCHE MEDAILLEN

1238

1238

MÖNCHENGLADBACH, Stadt, Silbermed. o.J., Ehrengabe der Stadt Mönchengladbach. Hl.Vitus v. vorn

hält Palmzweig, umgeben von Sternen, darunter Löwe l. Rs.3 Zeilen Schrift im Eichenkranz.

24,35g; 39mm.

kl.Kr. am Rand, mattiert, vz

1239

SCHWEDEN

1239

Lot Medaillen (2 Stk.). Br.-Med. o.J. von C.M.Frumerie auf Carl Gustaf Wrangel, Feldmarschall und Staatsmann

sowie Kunstsammler und Mäzen. Geharn. Büste Wrangels r. Rs.Fortuna stehend v. vorn, hält Kranz und Schild.

12,49g; 31mm. Br.-Med. o.J. von C.M. Frumerie auf Erik Nordewall, Ingenieur für Wassertechnik und Mitglied

der Königl. Schwed. Akademie der Wissenschaft. Büste Nordewalls l. Rs.Schleuse im Trollhättan-Kanal. 12,24g;

31mm.

2 Stk., ss bis vz

100,-

75,-

1240

UNGARN

1240

Großer Bruststern mit 8 Strahlen, mittig grün emailliert, Doppelkreuz auf Krone. Rs.Spange, darauf WIEN

C.F. ROTHE. 74,3g; 85mm. DAZU: Verdienstabzeichen. Emailliertes rotes Kreuz (l. gesprungen), mittig

grüne Emaille. Mit Krone an Öse, daran 2 weitere Ringe. 32,8g; 40x100mm.

2 Stk., vz

180,-

138


THEMATISCHE MEDAILLEN

1241

PHILOSOPHEN

NIEDERLANDE

1241

Br.-Gussmed. o.J.(1977?) a.d. 300.Todestag des niederländischen Philosophen Baruch de Spinoza (1632-1677).

Büste r. Rs.Spinoza im vertieften, gleichschenkligen Dreieck während der Arbeit, umgeben von Begriffen des

Konzepts seiner Ehtik. 1156g; ca.104mm.

f.vz

400,-

1243

1242

POLITIKER

ADENAUER, KONRAD. *1876, +1967

1242

Erster Deutscher Bundeskanzler, Br.-Plakette 1961 von Walter Schoneweg (WSo) a.d. 85.Geburtstag

Adenauers und seinen Dank für treue Mitarbeit. Kopf halbl. Rs.4 Zeilen Schrift, inkl. Unterschrift.

185,64g; 74x84mm.

Orig.-Etui, vz

BISMARCK, OTTO VON. *1815, +1898

1243

Deutscher Reichskanzler, Silbermed. 1894 von Lauer a.d. Versöhnung mit Wilhelm II. von Preussen. Büste

in Uniform r. Rs.Wilhelm II. in Uniform mit Pickelhaube. Randschrift:EIN GEDAECHTNISTHALER.

18,30g; 34mm. Bennert 117

kl.Rdf., vz

80,-

50,-

139


THEMATISCHE MEDAILLEN

1244

1245

1244

1245

Silbermed. 1895 von Schaper/Langa a.d. 80.Geburtstag Bismarcks, gewidmet vom Senat Hamburgs. Büste l.

Rs.Bismarck als Drachentöter r. 30,04g; 42mm. Bennert 465

f.vz/vz

Silbermed. 1895 von Lauer a.d. Beisetzung in Friedrichsruh. Büste in Uniform l. Rs.Mausoleum.

24,46g; 40mm. Bennert 257

mattiert, f.vz/vz

60,-

50,-

1246

1247

1246

1247

Silbermed. 1915 von O.Hoppe/Lauer a.d. 100.Geburtstag Bismarcks. Büste mit Pickelhaube l. Rs.Bismarck-

Säule mit Reichskrone am Sockel. Randpunze:SILBER 900. 17,61g; 33mm. Zetzm.2136

kl.Kr., vz-f.PP

Silbermed. 1931 von F.Hörnlein a.d. 60 Jahrfeier der Reichsgründung. Büste l. Rs. Adler im Horst mit Jungvögeln.

Randpunze: SÄCHS MÜNZE 835. 18,88g; 35mm. Arnold 250

vz

70,-

50,-

1249

DEUTSCHES REICH

1248

1248 Br.-Med. o.J. von A.Lezen a.d. Politiker Rudolf von Bennigsen. Büste r. Rs.Behelmtes Wappen auf Lorbeerzweigen.

72,48g; 50mm. Rudolf von Bennigsen begleitete als Abgeordneter die Reichseinigung und arbeitete

mit Otto von Bismarck zusammen.

HINDENBURG, PAUL VON. *1847, +1934

1249

Deutscher Reichspräsident, Goldmed. 1928 von Bernhart a.d 10jährige Kriegsende. Kopf l. Rs.Wappen.

Randpunze:GOLD 900 FEIN. 7,10g, 20 Mark-Größe.

GOLD, kl.Kr., vz

vz

125,-

300,-

1250

1250

Silbermed. 1914 von A.Hummel a.d. Befreiung Ostpreußens. Büste halbl. in Uniform. Nackter Krieger

erschlägt am Boden liegenden Bären mit Schwert. Randpunze: SILBER 990. 18,00g; 33mm.

Zetzm.4030

Patina, ss

50,-

140


THEMATISCHE MEDAILLEN

1251

1252

1251 1252

Silbermed. 1915 von Ziegler/Oertel a.d. Erinnerung der Kriegsjahre. Uniformierte Büste v. vorn, GENERAL

FELDMARSCHALL VON HINDENBURG. Rs.Nackter Krieger schreitet r. mit Schwert und Schild.

Randpunze: SILBER 990. 18,12g; 35mm. Zetzm.4077

mattiert, prägefr.

Silbermed. 1927 v. Lauer a.d. 80. Geburtstag Hindenburgs. Büste fast v. vorn. Rs.Adler mit Lorbeerzweig.

Randpunze:'.990'. 14,64g; 33mm.

vz aus PP

80,-

50,-

1254

Silbermed. o.J (1934) von B.Bekker a.d. Tod Hindenburgs. Belorbte Büste r. Rs.Handschlag, darüber

Hakenkreuz. Randschrift:BAYER. HAUPTMÜNZAMT FEINSILBER. 21,94g; 36mm.

vz

ITALIEN

1255

1255

PADUA, Stadt, Zinnmed. o.J. (späterer Guss, vmtl. 19.Jh.) auf Jacopo II. da Carrara, Capitano del Popolo

(1345-1350). Büste l. mit Kapuzinerhut. Rs.Wappen unter Helm mit Blattwerk. 134,15g; 70mm. vz

1253 1254

1253 Silbermed. 1932 a.d. 85.Geburtstag Hindenburgs. Kopf l. Rs.Hirschkuh vor Eiche l. 20,01g; 36mm.

vz 50,-

80,-

50,-

WINDHORST, LUDWIG. *1812, +1891

1256

1256

Deutscher Politiker, Br.-Med. 1891 von Mayer a.d. Tod des Rechtsanwalts und Politikers der Zentrumspartei.

Büste fast v. vorn. Rs.Palmwedel durch Kranz. 42g; 50,5mm.

f.vz

75,-

141


THEMATISCHE MEDAILLEN

PORZELLAN

DEUTSCHLAND

1257

ALTENBURG, Porzellan-Spendenmed. 1922 a.d. Ehrenmal der 153er (5x). Darunter 1x Rand, Wappen und

Krone rot auf weiß (fehlt bei Scheuch). DAZU: Porzellan-Spendenmed. o.J. (1924) a.d. Heimatmuseum (3x);

3 Mark 1921. Scheuch 652a; d; o; n; (x); 655a; 656d; q; 95a 9 Stk., vz

1258

1258

BAYREUTH, Porzellan-Spendenmed. o.J. (1922) a.d. Ehrenmal der 6.Cheveauleger. DAZU: Dies. o.J. (1924)

a.d. Richard Wagner-Festspiele; Dies. 1927 a.d. Richard Wagner-Festspiele; Porzellanmed. o.J. (1933) a.d.

50.Todesjahr Richard Wagners. Scheuch 665a; 666q; 672q; 1037a

4 Stk., vz

90,-

80,-

1259

1259

BERLIN, Porzellanmed. o.J. zum Schlageter-Gedächtnis. 1x a; 1x n; 1x weißes Biskuit mit schwarzer

Schrift und schwarzem Rand. Scheuch-; vgl.Scheuch 1053

3 Stk., vz

50,-

1260

Porzellan-Spendenmünze 1921 des Deutschen Reichsausschuss für Leibesübungen zu 15 Mark (2x).

DAZU: Porzellan-Spendenmünze o.J. (1921) des Einheitsverbands Deutscher Kriegsbeschädigter und

Hinterbliebener zu 10 Mark; Dies. o.J. (1923), ohne Wertangabe. Scheuch 353d; w; 357l; m; 358a

5 Stk., vz

50,-

1261

Porzellanmed. o.J. (1921) a.d. Deutschen Gewerkschaftsbund (2x). Teils mit Auflage unter 200 Stück

(Scheuch 1041d). DAZU: Porzellanmed. o.J. (1923) auf Deutschlands schwerste Zeit (2x); Porzellanmed.

1932 a.d. 70 Geburtstag Gerhart Hauptmanns (1x). Scheuch 1041n; d; 1048a; 1050n; 1063a 5 Stk., vz

50,-

1262

1262 Porzellan-Spendenmünze o.J. (1922) als Not und Schmachtaler a.d. Schmachjahr. Scheuch 490a; b; n 3 Stk., vz 50,-

142


THEMATISCHE MEDAILLEN

1263

1263

Porzellan-Spendenmünze 1922 zu 100 Mark a.d. Wirtschaftshilfe der Deutschen Studentenschaft. DAZU:

Dies. 1922 zu 300 (Mark) a.d. Wirtschaftshilfe der Dt. Studenten; Porzellan-Spendenmünze 1922 als Hungertaler

a.d. Not und Hungerjahr (2x). Scheuch 458n; 463d; 488n (2)

4 Stk., vz

50,-

1264

1264

Porzellanmed. 1922 a.d. Radfahrer-Wandertag (mit Auflage unter 200 Stück). DAZU: Porzellanmed. o.J.

(1927) a.d. 100.Todesjahr Pestalozzis (ebf. Auflage unter 200 Stück); Porzellan-Spendenmed. o.J. (1924)

a.d. Wiking Bund e.V. Scheuch 1046a; 1060a; 676n

3 Stk., vz

60,-

1265

Porzellan-Spendenmünze 1922 zu 30 Mark der Wirtschaftshilfe der Deutschen Studentenschaft. DAZU:

Porzellan-Spendenmünze 1922 als Hungertaler a.d. Not- und Hungerjahr; Porzellan-Spendenmedaille o.J.

(1923) a.d. Schmach an der Ruhr. Scheuch 456a; 488a; 680n 3 Stk., vz

50,-

1266

1266

Porzellanmed. 1922 a.d. Centralverband christl. Fabrik- und Transportarbeiter. Teils mit Auflage

unter 200 Stück (Scheuch 1044d; q). Scheuch 1044a (3x); d (2x); n; q

7 Stk., vz

90,-

1267

1267

Porzellanmed. o.J. (1923) a.d. Hilfskreuzer Seeadler (3x, darunter 1x mit Auflage unter 200 Stück).

Scheuch 1052a; n; pI

3 Stk., vz

75,-

143


THEMATISCHE MEDAILLEN

1268

1268

Porzellanmed. 1927 a.d. 70.Geburtstag Hindenburgs (Auflage unter 200 Stück). DAZU: MÜNCHEN,

Porzellanmed. 1939 a.d. Einweihung des Tannenberg-Denkmals (Auflage unter 200 Stück.).

Scheuch 1061q; 1865n

2 Stk., vz

60,-

1269

1270

Porzellanmed. 1932 a.d. 70.Geburtstag Gerhard Hauptmanns (3 Varianten, alle mit Auflage unter 200 Stück,

Scheuch 1063p gebrochen). Scheuch 1063d; p; q

3 Stk., gebrochen(1), vz

Porzellanmed. 1948 a.d. Demokratie. DAZU: Porzellanmed. 1951 a.d. III. Weltfestspiele der Jugend (2x, ss-vz);

Porzellanmed. 1954 a.d. VII. Internationale Rad-Fernfahrt (mit O.-Band); Porzellanmed. 1955 auf 10 Jahre

Konsum-Genossenschaften; Ovale Porzellanmed. o.J. (1958) als Wiratex-Fabrikmarke (kl.Rdf.).

Scheuch 1073a; 1076n (2x); 1084a; 1087a; 1115nII 6 Stk., O.-Loch (6), kl.Rdf. (1), ss-vz (2), vz (4)

1271

1271

BRESLAU, Porzellan-Spendenmed. 1923 a.d. Armesünderglocke / Martin Luther (2x). DAZU: Dies. a.d.

Armesünderglocke / Joh. Hess (1x). Scheuch 691d; q; 693d

3 Stk., selten, vz

70,-

50,-

50,-

1272

1272

Porzellan-Spendenmed. 1923 a.d. Maria-Magdalenen-Kirche. (2x, davon 1x mit Auflage unter 200 Stück).

Scheuch 695a; r

2 Stk., vz

60,-

1273

144

1273

BUNZLAU, Porzellanmünze 1921 zu 5 Pfennig (Auflage unter 500 Stück). DAZU: STADTLENGSFELD,

Porzellanmünze o.J. (1921) zu 1 Mark; STUTTGART, Porzellanmünze 1921 der Porzellanfabrik Ludwigsburg

zu 5 Mark a.d. Ludwigsburger Schloß. Scheuch 503a; 550nI; 551oI

3 Stk., vz

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1274

CHARLOTTENBURG, Porzellanmünze 1921 der Deutschen Ton & Steinzeugwerke AG zu 5 Mark

(1x einfarbig; 1x mit Goldrand) und 1 Mark (1x mit Goldrand). Scheuch 514f. Var.; 511 Var. 3 Stk., selten, vz

1274

50,-

1275

1275

CHEMNITZ, Porzellan-Spendenmed. o.J. (1922) der Denkmalspende Regt. 104.

Scheuch 698a; 699a; n; d; q (2x)

6 Stk., vz

60,-

1276

1276

DÖBELN, Porzellan-Spendenmed. 1922 a.d. Denkmalsweihe des 139er Inf.-Regiments (2x, darunter

1x mit Auflage unter 200 Stück). DAZU: BAUTZEN, Porzellan-Spendemmed. 1922 a.d. Reichsbund der

KB.KT.U.KH. Scheuch 709r; a; 662n

3 Stk., vz

50,-

1277

DRESDEN, Porzellanabschlag der Silbermed. 1826 auf Friedrich August I. von Sachsen. Mit einer Auflage

unter 200 Stück. DAZU: Porzellanmed. o.J. (1921) auf Riedel & Engelmann (5x); Porzellanmed. 1921 a.d.

Treffen Landwehr-Regiments Nr.100; Porzellanmed. 1921 a.d. Schriftgießerei Gebr. Butter.

Scheuch 1257n; 1264a (5x); 1266a; 1268a

8 Stk., vz

60,-

1278

1278

Porzellan-Spendenmünze 1921 des Jäger-Bataillons Nr.12 zu 10 Mark (4x). DAZU: Porzellan-Spendenmz.

1922 des Verkehrsvereins zu 20 Mark (2x). Scheuch 361d; n; r; q; 369a; e 6 Stk., vz

90,-

145


THEMATISCHE MEDAILLEN

1279

1279

Porzellan-Spendenmed. 1921 als Landesnotopfer für das Sächs. Rote Kreuz. Teils mit Auflagen unter 200 Stück.

Scheuch 711d (2); v; w

4 Stk., selten, vz

1280

1280

Porzellan-Spendenmed. 1922 a.d. Apostelkirche Dresden-Trachau. Teils mit Auflagen unter 200 Stück.

Scheuch 713d (2); n; q

4 Stk., selten, vz

1281

1281

Porzellan-Spendenmed. 1922 auf 400 Jahre Martin-Luthergemeinde (Auflage unter 200 Stück). DAZU:

Dies. a.d. Kamenzer Landsmannschaft (Auflage unter 200 Stück.); Porzellan-Firmenmünze o.J. (1920)

zu 2 Mark auf Friedrich Wolff. Scheuch 715d; 717d; 284a

3 Stk., selten, vz

60,-

60,-

50,-

1282

Porzellanmed. 1922 a.d. Jahresschau deutscher Arbeit - Deutsche Erden. Teils mit Auflage unter 200 Stück

(Scheuch 1282d; q). Scheuch 1282a (5x); d; n; q

8 Stk., vz

50,-

146


THEMATISCHE MEDAILLEN

1283

1283

Porzellanmed. 1922 a.d. Jahresschau Deutscher Arbeit - Deutsche Erden. Gipsform. DAZU: Dies., Stahlstempel,

42mm (3x), 28mm (1x). Scheuch 1283a; 1284a(3x); 1282a

5 Stk., vz

1284

Porzellanmed. 1922 a.d. Verband der Porzellan und verw. Arbeiter und Arbeiterinnen. Teils mit Auflage unter

200 Stück (Scheuch 1287q). (1x Rdf., Scheuch 1287a). Scheuch 1287a (2x); n (2x); q 5 Stk., Rdf. (1), vz

60,-

50,-

1285

Porzellanmed. 1922 auf 25 Jahre Heimatschutz des Landesmuseums. Teils mit Auflage unter 200 Stück

(Scheuch 1293d). Scheuch 1293a (4x); d

5 Stk., vz

50,-

1286

1286

Porzellanmed. 1923 a.d. Jahresschau deutscher Arbeit - Spiel und Sport. Gipsform (2x). DAZU: Dies.,

Stahlstempel, 4 Varianten, teils mit Auflage unter 200 Stück (Scheuch 1298e; v).

Scheuch 1296a; n; 1298a; e; n; v

6 Stk., selten, vz

1287

1287

Porzellanmed. 1923 auf 35 Jahre Schöbel-Werke. 2x mit Auflage unter 200 Stück. DAZU: Porzellanmed. 1923

a.d. 29. Deutschen Philatelistentag (2x). Scheuch 1305d; v; 1300a (2x)

4 Stk., vz

1288

Porzellanmed. 1924 a.d. Jahresschau Deutscher Arbeit - Textil-Ausstellung. DAZU: Porzellanmed. 1925

a.d. JDA - Wohnung und Siedlung; Porzellanmed. 1927 a.d. Verband Deutscher Zeitungsverleger (mit Auflage

unter 200 Stück); Porzellanmed. o.J. (1930) a.d. JDA - Deutsches Hygiene-Museum (2x).

Scheuch 1317n; 1318n; 1338d; 1354a (2)

5 Stk., vz

90,-

50,-

50,-

1289

Porzellanmed. o.J. (1929) a.d. Jahresschau Deutscher Arbeit - Reisen und Wandern. DAZU: Porzellanmed.

o.J. (1930) a.d. JDA - Deutsches Hygienemuseum, 25mm (2x), 50mm (1x); FRANKFURT/ODER, Porzellanmed.

1934 a.d. Jubiläum der Schornsteinfeger-Innung. Scheuch 1348a; 1354a (2x); 1356a; 1610a 5 Stk., vz

50,-

147


THEMATISCHE MEDAILLEN

1290

1290

Porzellanmed. o.J. (1930) a.d. Deutsche Hygiene Museum (JDA) (2x). DAZU: Dies. 1936 a.d. Reichsgartenschau

(Spendenschau für Philatelie); Porzellan-Spendenmed. 1922 a.d. Treffen der Verkehrstruppen.

Scheuch 1355a; 1356a; 1388a; 720a

4 Stk., vz

90,-

1291

1291 Porzellanmed. 1934 a.d. Gruppenaufmarsch der SA. Scheuch 1370a

vz 50,-

1292

1292

DUDERSTADT, Porzellanmed. 1924 a.d. Wiederaufbau des Kirchturms. Gipsform. DAZU: DRESDEN,

Porzellanmed. 1922 a.d. Treffen der Verkehrstruppen (2x). Scheuch 743n; 720n (2x)

3 Stk., vz

50,-

1293

FREIBERG, Porzellanmünze 1921 zu 25 Pfennig (3x), 50 Pfennig (2x), 1 Mark (1x).

Scheuch 115a (2x); 117a; 118a (2x); 121a

6 Stk., vz

60,-

1294 1295

1294 FREIBURG, Porzellan-Spendenmed. 1924 des Deutschen Caritas-Verbands. Scheuch 753n

selten, vz 50,-

1295 FRIEDRICHSHAFEN, Porzellanmed. 1929 a.d. Graf Zeppelin Weltrundflug. Scheuch 1635n

vz 50,-

1296

HAMBURG, Porzellan-Firmenmünze o.J. (1920) der Hochbahn zu 40 Pfennig. DAZU: LENGEFELD,

Porzellan-Firmenmünze 1921 von Wittig und Schwabe zu 1 Mark; LEIPZIG, Porzellan-Spendenmünze

1922 zu 20 Mark a.d. Deutsche Kinderhilfe; OBERSCHLESIEN, Porzellan-Spendenmünze 1921 zu 5

Mark a.d. Volksabstimmung; REHEFELD, Porzellanmed. o.J. (1948) a.d. Luftkurort im Erzgebirge.

Scheuch 294a; 303a; 373e; 389q; 2220a

5 Stk., vz

60,-

148


THEMATISCHE MEDAILLEN

1297

1297

Porzellanmed. 1923 auf Albert Ballin (Hapag). DAZU: EICHSTÄTT, Porzellanmed. o.J. (1931) als

Erinnerungs-Medaille (Wappen/Schloß). Scheuch 1685n; 1495a

2 Stk., vz

50,-

1298

HANNOVER, Porzellanmed. 1924 a.d. Reguinenturm 1923. DAZU: Dies. a.d. Neue Rathaus 1923 (1x braun,

1x schwarz); HEIDELBERG, Porzellanmed. o.J. a.d. Schloss Heidelberg 1689 (1x braun, 1x weiß, 2x schwarz).

Scheuch- 7 Stk., kl.Sf. (1), ss (1), vz (6)

50,-

1299

1299

KITZINGEN, Porzellanmünze 1921 zu 20 Pfennig. DAZU: GROSS-WARTENBERG, Porzellanmünze 1921

zu 50 Pfennig. DAZU: EISENACH, Porzellanmünze 1921 zu 1 Mark auf Martin Luther; MEISSEN, Porzellan-

Wertmarke o.J. (1923) a.d. Kaffebohne. Scheuch 147a; 135a; 110a; 190k

4 Stk., vz

50,-

1300

LEIPZIG, Porzellanmed. 1922 auf 100 Jahre Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Aerzte.

Teils mit Auflage unter 200 Stück (Scheuch 1743d; v). Scheuch 1743a (5x); d; n (2x); v

9 Stk., vz

60,-

1301

1301

Porzellanmed. 1922 a.d. Siegerpreis des sächsischen Schachvereins. Gipsform. DAZU: Porzellanmed. 1923

a.d. Jubiläums-Wettschwimmen. Scheuch 1744a; 1752a

2 Stk., vz

50,-

1302

Porzellanmed. 1924/25 a.d. Herbst- und Frühjahrsmesse. Gipsform. 2 Var. DAZU: Porzellanmed. 1925 a.d.

Frühjahrs- und Herbstmesse; Porzellanmed. 1934/35 a.d. Herbst- und Frühjahrsmesse; Porzellanmed. 1947

a.d. Herbstmesse (2x); Porzellanmed. 1955 a.d. Herbstmesse (mit Band); Porzellanmed. 1965 a.d. 800 Jahrfeier

der Stadt V. Scheuch 1754a; b; 1756a (2); 1765i; 1777a (2); 1784a; 1808a

9 Stk., O.-Loch (6), vz

75,-

149


THEMATISCHE MEDAILLEN

1303

1303

Porzellanmed. o.J. (1926) auf Clemens Thieme. Mit einer Auflage unter 200 Stück. DAZU: Porzellanmed. 1934

a.d. 20.Deutsche Bundesschiessen. Scheuch 1760f.; 1766a

2 Stk., vz

1304

LIEGNITZ, Porzellan-Spendenmed. o.J. (1923) a.d. Deutschen Rentnerbund. Alle mit Auflage unter 200 Stück.

Scheuch 788a; d; q

3 Stk., selten, vz

1304

50,-

90,-

1305

1305

MARBACH, Porzellanmünze 1923 der Majolika-Werke in Gaildorf zu 500 (Mark) auf Friedrich Schiller.

Scheuch 572a; aIII; n

3 Stk., vz

50,-

1306

1306 MEISSEN, Porzellanmünze 1921 zu 50 Pfennig, 5 Mark, 20 Mark. Scheuch 170n; 182n; 188n

3 Stk., vz 50,-

1307

Porzellan-Spendenmünze 1921 des Feuerbestattungsvereins ohne Wertangabe.

Scheuch 377d; n; q (2x)

4 Stk., vz

50,-

1308

Porzellan-Spendenmünze 1921 des Glockenfonds zu 10 Mark (2x). DAZU: Dies., Ludwig Richterfest

zu 10 Mark (2x); Dies., o.J. (1922) Lutherkirche ohne Wertangabe (1x).

Scheuch 379d; q; 381d; q; 384q

5 Stk., vz

50,-

150


THEMATISCHE MEDAILLEN

1309

1309

Porzellan-Spendenmed. 1921 a.d. Erneuerung des Bistums (3x, darunter 1x mit Auflage unter 200 Stück).

Scheuch 798a; e; q

3 Stk., vz

50,-

1310

Porzellanmed. 1921 a.d. Höhere Mädchenschule. Teils mit Auflage unter 200 Stück (Scheuch 1953d; q).

Scheuch 1953a (5x); d; n (3x); q

10 Stk., vz

70,-

1311

Porzellanmed. 1921 a.d. Weingroßhandlung Otto Horn. 3 Var. DAZU: Porzellanmed. 1921 a.d.

Weihnachtsspiel. Gipsform. 2 Var. Scheuch 1955a; n (2x); 1956n; o

5 Stk., vz

50,-

1312

1312

Porzellanmed. 1921 a.d. Erneuerung des Bistums. Darunter Scheuch 798q mit Auflage unter 200 Stück.

Mit Orig.-Schatulle für 4 Medaillen. Scheuch 798a (4x); n (2x); d; q

8 Stk., Orig.-Schatulle, vz

50,-

1313

1313

Porzellan-Spendenmed. 1922 a.d. Stadttheater Baufond (3x, darunter 1x mit Auflage unter 200 Stück).

Scheuch 802a (2); q

3 Stk., vz

50,-

1314

1314

1315

Porzellanmed. 1922 als Ski-Ehrenpreis des D.u.Oe. Alpenvereins. Gipsform.

Scheuch 1959a; d; q (2x)

4 Stk., vz

Porzellanmed. 1922 auf 40 Jahre Ruderclub Neptun. Teils mit Auflage unter 200 Stück (Scheuch 1962e; w; v).

DAZU: Porzellanmed. 1922 auf 40 Jahre Ruderclub Neptun mit anderer Vs./Rs. Darstellung. Gipsform.

Scheuch 1962a; e; n; w; v; 1960a

6 Stk., vz

50,-

50,-

151


THEMATISCHE MEDAILLEN

1316

1317

Porzellanmed. 1922 auf 40 Jahre Ruderclub Neptun. Teils mit Auflage unter 200 Stück (Scheuch 1962e; w).

Scheuch 1962a (2x); e (2x); n (3x); w (2x)

Porzellanmed. 1922 a.d. Sächs. Grenadiertag. Teils mit Auflage unter 200 Stück (Scheuch 1966d; n; q).

Scheuch 1966a (3x); d (2x); n; q

9 Stk., vz

7 Stk., vz

60,-

50,-

1318

1319

1320

Porzellanmed. 1923 a.d. Reichsbund Deutscher Papier- u. Schreibwarenhändler. Teils mit Auflage unter 200

Stück (Scheuch 1977d; n). DAZU: Porzellanmed. 1922 a.d. Deutschen Graveur und Zisseleurbund.

Scheuch 1977a (2x); d; n; 1969a (2x)

6 Stk., vz

Porzellanmed. 1923 a.d. 5.Verbandstag d. Verbandes Sächs. Pol. Beamter. Gipsform. DAZU: Porzellanmed.

1924 a.d. Landesverband Sächs. Schlosserinnungen; Porzellanmed. 1924 a.d. Verbandstag d. Vereine ehem.

Realschüler Deutschlands (Auflage unter 200 Stück); Porzellanmed. 1925 a.d. 25. Sächs. Berufsschultag

(Auflage unter 200 Stück); Porzellanmed. 1925 a.d. Deutschen Schmiedetag. O.-Loch (Auflage unter 200 Stück).

Scheuch 1979a; 1986a; 1990n; 1996a; 1997n (2x)

6 Stk., O.-Loch (2), vz

1321

1322

1323

1323

1322

1321

Porzellan-Spendenmed. 1924 a.d. Baustein zum Stadtheim. DAZU: Dies. o.J. (1924) a.d. Baustein zum Meissner

Haus; Porzellanmed. 1960 a.d. 250 Jahre Manufaktur (gebrochen, mit Band); Porzellanmed. o.J. (1964) als

Besucher-Erinnerung (2x). Scheuch 822a; 825o; 2149a; 2161a

5 Stk., gebrochen (1), vz

Ovale Porzellanmed. 1929 a.d. 1000 Jahrfeier der Stadt. Stadtwappen. Rs.Stadtansicht. (4x). DAZU: Einseitige

Porzellanmed. 1929 a.d. 1000 Jahrfeier (2 Var.); Ovale Porzellanmed. 1929 a.d. Malertag zur 1000 Jahrfeier.

Scheuch 2022n (4x); 2024d; q; 2033q

7 Stk., vz

Porzellanmed. o.J. (1929) a.d. Jubiläum der städtischen Farbschule. Darunter Sch.2037 n, o, q und r jeweils

in grün-gelb-rosa und rot-blau-grün. Scheuch 2036a; d; n; 2037n (2); o (2); q (2); r (2)

11 Stk., selten, vz

1324

152

1324

Porzellanmed. o.J. (1929) a.d. Jubiläum der städtischen Farbschule. Darunter Sch.2037 n (2x), o, r u. q

jeweils in grün-gelb-rosa, q zusätzlich rot-blau-grün. Scheuch 2037n (2x); o; q (2x); r

6 Stk., selten, vz

1318 Porzellanmed. 1923 a.d. Reichsausschuss für Weinforschung. Scheuch 1981n; o

2 Stk., vz 50,-

50,-

50,-

50,-

70,-

100,-

50,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1325

Porzellanmed. 1935 auf 225 Jahre Manufaktur II (2x). DAZU: Porzellanmed. o.J. (1964) als Böttger-Erinnerung

I (O.-Loch); Porzellanmed. o.J. als Besucher-Erinnerung (4x); Porzellanmed. o.J. (1935) auf 225 Jahre Manufaktur

I. Scheuch 2078n (2x); 2159a; 2161a (4x); 2077a

8 Stk., O.-Loch (1), vz

1326

OBERAMMERGAU, Porzellan-Spendenmed. 1922 a.d. Passionsspiele Maria (4x, darunter 3x mit Auflage

unter 200 Stück). Scheuch 836d (2); n; q

4 Stk., selten, vz

1326

1327

1328

1327

Porzellan-Spendenmed. 1922 a.d. Passionsspiele Christus (3x, darunter 2x mit Auflage unter 200 Stück).

Scheuch 833d; n; q

3 Stk., selten, vz

OSTSACHSEN, Porzellanmünze 1921 zu 20 Mark (2x), 10 Mark (1x) a.d. Reichsheimstättenbund.

Scheuch 397d; q; 394a

3 Stk., Rs.l.fleckig (1), vz

50,-

80,-

60,-

50,-

1329

1329

PEINE, Porzellan-Spendenmünze 1923 zu 10 000 Kippermünze a.d. 700 Jahrfeier (4x).

Scheuch 400a; d; n; q

4 Stk., vz

60,-

1330

1330

1331

PÖSSNECK, Porzellanmed. 1923 a.d. Goethe-Gedenkfeier (2 Varianten, darunter 1x mit Auflage unter

200 Stück). Scheuch 2203e; 2206q 2 Stk., vz

QUEDLINBURG, Porzellanmünze 1922 zu 10 Mark a.d. Tausendjahrfeier (2x). DAZU: SCHLEIZ, Porzellanmünze

1922 zu 50 (Pfennig) (1x), 10 (Mark) (1x) auf Böttger; MÜNSTERBERG, Porzellanmünze o.J. (1922)

zu 5 (Mark) (1x), zu 10 (Mark) (1x). Scheuch 221d; q; 223n; 235n; 214a; 217a

6 Stk., vz

50,-

50,-

153


THEMATISCHE MEDAILLEN

1332

1332

1333

ROTHENBURG, Porzellanmed. 1923 a.d. Bürgermeister Nusch mit Meistertrunk 1631. DAZU: Porzellanmed.

1923 a.d. Klingen-Tor 1492; Dies. a.d. Rathaus 1572; Dies. a.d. Kobol-Zeller Tor 1204. Scheuch- 4 Stk., vz

ROTHENBURG OB DER TAUBER, Stadt, Serie Medaillen 1923, schwarzes Steingut: 1631 Tylli, Bezold,

Nusch; braunes Steinzeug: Kobol-Zeller-Tor 1204, Klinger-Tor 1492, Rathaus 1572. Beide Serien in Orig.-Etui.

DAZU: MEISSEN, weißes Porzellan o.J. Vs.Hermann Kolbe. Rs.Albrechtsburg Meissen, Dresdener Schloss

(beide auf Rs. koloriert).

8 Stk., 2x Orig.-Etui, vz

50,-

50,-

1334

1334

TORGAU, Porzellan-Spendenmünze 1922 ohne Wertangabe a.d. Infanterie-Regiment 72.

Scheuch 402a; n

2 Stk., vz

50,-

1335

ULM, Porzellanmünze o.J. (1922) der Majolika-Werke in Gaildorf zu 1 Kreutzer 1773, 12 Kreutzer o.J.,

1/2 Taler 1704, Regimentstaler 1622, Harter Taler 1620 (kl.Rdf.).

Scheuch 580a; 581a; 582a; 583a; 584a

5 Stk., kl.Rdf. (1), vz

1336

1336

WALDENBURG, Porzellanmünze o.J. (1922) als Kinderhilfstaler. DAZU: Porzellanmünze 1921 der Krister

Porzellan-Manufaktur zu 50 Pfennig; Porzellanmünze 1922 zu 3 Mark (Förderanlage).

Scheuch 494n; 553fI; 249a

3 Stk., vz

50,-

50,-

1337

1337

Porzellan-Spendenmünze o.J. (1922) als Kinderhilfstaler. DAZU: Dies. als Herbergstaler (2x).

Scheuch 494n; 492n; q

3 Stk., vz

80,-

154


THEMATISCHE MEDAILLEN

1339

1338

USA

1338

NEW YORK, Stadt, Porzellanmed. 1931 a.d. Post Gatty Welt-Flug. Aufl. unter 200 Stück.

Scheuch 2168c

selten, vz

50,-

REFORMATION

LUTHER, MARTIN. *1483, +1546

1339

Deutscher Reformator, Silbermed. 1717 a.d. 200 Jahrfeier der Reformation. Büste r. Rs.9 Zeilen Schrift im

Lorbeerkranz. 5,64g; 26mm. Vgl.Slg.Erl.233; 2

winz.Kr., vz+

1340

Kupfermed. 1883 von H. Held a.d. 400.Geburtstag Luthers (1483-1546). Büste halbl., hält Bibel i.d. l. Hand

und verweist darauf. Rs.Herz und Kreuz auf Lutherrose. 47,84g; 48mm.

1340

l.oxid., vz

RELIGION

DEUTSCHLAND

1341

1342

1341

Silbermed. o.J. (19.Jh.). Büste Christus l., ICH BIN DAS LICHT DER WELT. Rs.Taufkapelle, WANDELT

WIE DIE KINDER DES LICHTS. 28,19g; 42mm. GPH 115

kl.Kr., kl.Rdf., f.vz

SCHIFFFAHRT

DEUTSCHES REICH

1342

Silbermed. 1914 von Ziegler/Grünthal a.d. Fregattenkapitän Karl Friedrich Max von Müller, letzter Komandant

des Kleinen Kreuzers SMS Emden der deutschen kaiserlichen Marine. Büste halbl. Rs.SMS Kreuzer Emden

fährt r., darunter Wappen der Stadt Emden. Randpunze: SILBER 990. 18,17g; 34mm. Variante ohne Z. S. unter

FREGATTENKAPITÄN auf VS. Zetzm.4054 Var.

selten, vz

100,-

90,-

60,-

100,-

155


THEMATISCHE MEDAILLEN

1343 1344

1343

Silbermed. 1915 von Lauer a.d. Fahrt des Kapitänleutnants Hellmuth von Mücke mit dem Dreimaster 'Ayesha'

im Indischen Ozean. Büste halbl. Rs.'Ayesha' in Fahrt r.,darunter im Abschnitt 5 Zeilen Schrift und Eisernes

Kreuz zwischen zwei Eichenzweigen. Randpunze: SILBER 990. 17,71g; 33mm. Zetzm.4071

vz

85,-

1344

Silbermed. 1915 von E.Wrede/Lauer a.d. Großadmiral Alfred Peter Friedrich von Tirpitz. Büste in Uniform

halbl. Rs.Steilküste von Wellen getroffen, darüber drei Adler, dahinter heranziehendes Gewitter. Randpunze:

SILBER 990. 18,32g; 33mm. Zetzm.2122

vz

70,-

1345

FRANKREICH

1345

Vergold. Med. 1830 von Caqué in Erinnerung an die Franzosen, die für die Freiheit starben. Frau r. hält Fahne

und beschreibt das Denkmal À LA MÉMOIRE DES FRANCAIS MORT POUR LA LIBERTÉ Rs.Frankreich,

in Gestalt einer behelmt. Frau, l. bekränzt Denkmal und hält Schild mit Aufschrift LIBERTÉ, davor liegender

Hund. Rs.4 Zeilen Schrift vom franz. Dichter Casimir Delavigne (1793-1843). 54,17g; 51mm.

kl.Kr., kl.Delle am Rand, vz

75,-

1346

1346

Br.-Med. 1931 von A.Maillard a.d. Passagierschiff Georges Philippar der franz. Reederei Messageries

Maritimes. Büste l. Rs.Dampfer auf See. 149,78g; 68mm. Das Schiff wurde während der Jungfernfahrt

1932 von einem Feuer zerstört und 54 Passagiere kamen ums Leben, darunter auch der franz. Journalist

und Autor Albert Londres.

vz

100,-

156


THEMATISCHE MEDAILLEN

HEYERDAHL, THOR. *1914, +2002

1347

1347

Norwegischer Forscher, Teilemail. verchromte Br.-Plakette 1970 a.s. Expedition Ra II, mit der er den Nachweis

erbrachte, dass ein Boot aus Papyrus durchaus in der Antike von Ägypten aus Amerika erreichen konnte.

Schiff v. vorn. Rs.Namen der 8 Expeditionsteilnehmer mit Angaben der Nationalität. 98g; 74x92x3mm.

Orig.-Etui, prägefr.

150,-

1348

NORWEGEN

1349

1348 Schiffsmarke o.J., Sundbaatene Kristiansund. Beidseitig Schiff. 4,32g; 26x20mm.

ss 50,-

SCHÜTZEN

DEUTSCHLAND

1349

BADEN, Silbermed. 1925 'Erinnerungstaler' mit Öse a.d. Gründungsschießen von Bauerbach. Zwei Schützen

in Schießanlage. Rs.Wappen und Schriftband über Eichenzweigen. 15,97; 34mm.

vz

55,-

1350

1350

BAD OLDESLOE, Stadt, Tragb. Silbermed. (grav. 1927) a.d. 300 Jahrfeier der Bürger-Schützengilde.

Jäger mit Gewehr r. Rs.6 Zeilen Schrift. 15,45g; 35mm.

ss/vz

50,-

157


THEMATISCHE MEDAILLEN

1351

1352

1351

BAYERN, Medaille o.J. a.d. niedersächsischen Reichsgraf Joachim von Ortenburg (1551-1569). Geharn.

Büste r. Rs.Patientia liegend, hält Lamm, darüber Megäre und Löwe. 7,31g; 29mm.

ss

110,-

1352

HAMBURG, Tragb. Silbermed. o.J. (nach 1926) der Schützengesellschaft. Wappen von Hamburg, Schleswig-

Holstein und Lübeck unter Krone im Lorbeerkranz, Punze 999. Rs.Barke mit Schießscheibe vor Stadtansicht

von Hamburg. 20,67g; 40mm.

vz

50,-

1353

1354

1353

HARBURG, Stadt, Tragb. Silbermed. (.990) 1928 auf 400 Jahre Harburger Vogelschießen. Herzog Otto I.

von Harburg. Rs.Stadtwappen. 23,09g; 40,7mm. Gaed.890

vz

50,-

1354

Teilemail. silberner Schützenorden 1928 auf 400 Jahre Harburger Schützengilde. Rs.Gravur für den Gewinner

im 100m Freihand-Schießen. An vergoldeter kaiserl. Krone und Spange. 32,91g; Gesamt 65x42mm.

vz

75,-

1355

1356

1355

HESSEN-NASSAU, Silbermed. 1889 mit Öse a.d. III. Gaufest des Schützenverbandes Hessen und Nassau

in Alsfeld. Wappen mit Helmzier. Rs.Musketier über Schilde mit Jahreszahlen. 18,49g; 35mm. Peltzer 806

ss-vz

110,-

1356

KASSEL, Stadt, Versilb. Br.-Klippe 1931 a.d. Wettschießen der Bahnpolizei der Reichsbahndirektion Kassel.

Adler über gekreuzten Gewehren. Rs.6 Zeilen Schrift, darüber Ringscheibe. 15,44g; 31x31mm.

ss-vz

60,-

1357

158

MÜNCHEN, Stadt, Lot Medaille (2 Stk.) Silbermed. 1906 von G. Römer a.d. XV.Deutsche Bundesschießen.

Nackter Bogenschütze kniet r. Rs.Kaiserkrone in Quadratum incusum. 29,91g; 38mm. Silbermed. 1927 mit Öse

von H. Linde a.d. 18.Deutsche Bundesschießen. Adlerkopf l. Rs.Schütze kniet r. Gravur (Vs.): Vogelschiessen

1928 Dr. Frühberg. 29,89; 38mm. Weber 79; Peltzer 1497 2 Stk., kl.Kr., ss bis vz

85,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1358

1358

OFFENBACH, Stadt, Silbermed. 1908 mit Öse von Lauer a.d. 25.Verbandsschießen. Uniform. Büste Ernst

Ludwigs l. Rs.Ansicht auf das Isenburger Schloss in Offenbach a.M. Randpunze: SILBER 990. 24,59g; 40mm.

Slg.Pelzer 1563

mattiert, vz

1359

70,-

1359

WÜRTTEMBERG, Silbermed. 1926 mit Öse von Deschler zum Andenken auf das Preisschießen des Schützenvereins

Ostdorf. Stehender Hirsch r., trägt Kreuz zwischen dem Geweih, kniender Jäger in Gebetshaltung l.,

blickt auf den Hirsch. Rs.7 Zeilen Schrift. 21,68g; 38mm.

f.vz

65,-

1360

SPORT

1361

1360

WYK A/Föhr, Stadt, Tragb. Silbermed. (.990) 1929 a.d. 50jährige Norddeutsche Bundes- und Jubiläums-

Schießen. Sechs Zeilen Schrift und Kartusche mit '50' und Eichen- Lorbeerzweigen. Rs.Älterer Herr zeigt

Jungen die Handhabe. 22,28g; 40mm.

JAHN, FRIEDRICH LUDWIG. *1778, +1852

ss

50,-

1361

Deutscher Turnvater, Silbermed. 1928 unsigniert a.d. 150.Geburtstag Jahns. Büste halbr. Rs.4 ins Kreuz

gestellte F in Zitat Hindenburgs, umgeben von Eichenlaub. Bayer. Hauptmünze Silber 900f. 24,46g; 36mm.

Arnhold 215

vz aus PP

45,-

UNIVERSITÄTEN UND SCHULEN

BULGARIEN

1362

1362

Messing-Jubiläumsmed. o.J. (1938) von Strachil Miloshev a.d. 50jährige Bestehen der Universität 'Hl.Kliment

Ohridski' in Sofia. Hl.Kliment Ohridski v. vorn Rs.6 Zeilen Schrift mit Lebensdaten Ohridskis (836-916) und

Gründungs- und Jubiläumsdatum (1888-1938), umgeben von Blätterkranz. 128,05g; 69mm.

Mit Orig.-Etui, Schließe fehlt.

Rdschd., f.vz

230,-

159


THEMATISCHE MEDAILLEN

1364

1363

FRANKREICH

1363

LYON, Stadt, Kupfermed. o.J. von Dantzell auf Generalmajor Claude Martin, Gründer der Schule La

Martinière. Büste r., darunter LABORE ET CONSTANTIA. Rs.Eichenkranz, LA MARTINIERE, ECOLE

DES SCIENCE ET ARTS INDUSTRIELS DE LYON. Randumschrift: CUIVRE. 60,43g; 51mm.

kl.Kr., vz

100,-

ITALIEN

1364

PADUA, Stadt, Bleimed. o.J. auf Luca Salvioni, Jurist, Antiquar und Münzsammler aus Padua. Büste r.

Rs.Ceres hält Buch und Füllhorn, zu ihren Füßen ein Eberkopf. 40,24g; 35mm. Kress 397; Forrer 372

ss

75,-

WAAGEN UND GEWICHTE

HAUS HABSBURG

1365

1365

Münzgewicht zu 10 Groschen mit Titel Karl I. (1346-1378). Der Groschen, der zunächst zu 3,7g geprägt wurde,

verlor schnell durch Beschneiden und bei späteren Prägungen an Gewicht und wurde zur Zeit Karl I. mit 3,18g

ausgeprägt. Man wog wegen den Beschneidungen immer 10 Groschen gleichzeitig ab, um einen Schnitt zu

bekommen. Das Gewicht wurde auch in späterer Zeit noch weiter angefertigt. 36,185g. Hier noch nahe an den

Erstausprägungen.

vz

50,-

1366

1366

160

Münzgewicht zu 12 Groschen mit Titel Karl I. (1346-1378). 42,58g. DAZU: Gleiches zu 16 Groschen. 59,68g;

20 Groschen. 69,68g; 30 Groschen. 106,16g. Die Gewichte galten zu unterschiedlichen Zeiten und wurden auch

in späterer Zeit noch weiter angefertigt.

4 Stk., vz

200,-


THEMATISCHE MEDAILLEN

1367

WISSENSCHAFT

DEUTSCHLAND

1367

Br.-Med. 1906 von Manzel auf Franz Heinrich Schwechten (1841-1924), deutscher Architekt des Historismus.

Büste l. Rs.Wappen. 99,75g; 60mm.

kl.Kr., min.oxid., vz

1368

GROSSBRITANNIEN

1368

Lot (3 Stk.) aus der Serie Wissenschaft und Philosophie von E.Thomason, hierunter: CRYSTALLOGRAPHY/

CHRYSTALLOGRAPHY; 139,44g; 72mm. GEOLOGY Primitve Rocks/Secondary Rocks; 133,53g; 72mm.

Mr. Watt's Double Acting Steam Engine; 132,27g; 72mm. BHM 1336 Var.

3 Stk., 1 Ex. gebogen, ss

70,-

100,-

1369

OKEN, LORENZ. *1779, +1851

1369

Deutscher Naturforscher u. Philosoph, Vs.+Rs. getrennt, Rs. hohl geprägte Br.-Med. o.J. von Loos/Koenig

a.d. Forscher. Kopf r. mit Geburtsdaten. Rs.Ägyptische Gottheiten erschaffen Mensch. 4,23/5,28g; 42mm.

vz

50,-

161


ALTDEUTSCHLAND

MITTELALTER

1,5:1

MEROWINGER

1370

1371

1370

Anonyme Prägungen, AV Tremissis, Clermont? Büste r., I.V.DIN. Rs.Herrscher steht mit Speer und Schild,

TERIOMO [=DEVTERIOMONI ?]. Rückseitendarstellung folgt röm. Vorbildern; Vorderseitenlegende abstraktes

IVSTIN? =pseudokaiserlich. 1,24g. Aus der Serie frühmittelalterlicher Münzmeister(Monetar)gepräge.

Belf.-; Prou-

GOLD, selten, f.vz

Theudebert II., König von Austrasien, 596-612, AV Tremissis, Arvernum, Clermont. Hüftbild r.,

THIOD BIRTI(?). Rs.AR mittig, MON CIVITATI. 1,29g. Eine Münze aus der Serie der frühmittelalterlichen

Königsprägungen. Belf.345 Var.; Prou 1719 Var.

GOLD, selten, ss+

Die sog. Königsmünzen des Frühmittelalters wurden parallel zu den sog. Münzmeistermünzen (Monetarmünzen) in der Zeit von 570/80

bis 670/80 geprägt und am Ende der Merowingerzeit von den silbernen Denaren abgelöst. Im Gegensatz zu den Monetarmünzen und

deren „pseudo-imperialen“ Vorgängern aus dem 6. Jhd., sind viele der Königsmünzen einem bestimmten Herrscher zuweisbar und aus

diesem Grund genauer datierbar. So konnte auch das Ende der merowingerzeitlichen Goldprägung in das letzte Drittel des 7. Jhds. gelegt

werden.

1,5:1

1371

1250,-

1372 1373

KAROLINGER

1372 Ludwig der Fromme, 814-840, Denar, unbest. Münzstätte, 2. Periode. Kreuz, in den Winkeln Kugeln,

+HLVDOVSIMP. Rs.Tempel, XPISTIANARELIGIO. 1,47g. Prou 1016

1373 Denar, unbest. Münzstätte, 1. Periode. Kreuz, in den Winkeln Kugeln, +HLVDOVICVSIMP. Rs.Tempel,

XPISTIANARELIGIO. 1,65g. Prou 990

ss

vz

1374

1375

1374 1375

Lothar I., 840-855, Denar,. Dorestad. Tempel, DORESTATVS MON. Rs.Kreuz, in den Winkeln je ein Punkt,

IOTAMVPIISVIPAT. 1,44g. Friesische Imitation. Vgl.M.-G.819

Karl der Kahle, 843-877, AR Denar, Laon. +CARLVSREX Monogramm. Rs.+LVGDUNICIAVATI. 1,67g.

Prou 270; M.-G.794

ALTDEUTSCHLAND

ss

ss

HABSBURGISCHE LANDE

BÖHMEN

1376

1376 1377

Johann von Luxemburg, 1310-1346, Prager Groschen o.J. Krone in doppeltem Schriftkranz.

Rs.Böhmischer Löwe steigt l. 3,77g. Doneb.817ff.

BÖHMEN / SPORK

1377

162

Franz Anton, 1679-1738, Versilb. Messingmed. 1723, Hubertusmed. Abzeichen der Mitglieder des St.Hubertus

Ordens. Adler auf Jagdhorn. Rs.Hl.Hubertus kniet vor aus dem Walddickicht schreitendem Hirsch mit strahlendem

Kruzifix zwischen dem Geweih. 5,64g; 28mm. Vgl. Slg.Peltzer 2177; Vgl. Dan.3922

ss-vz

ss-vz

1200,-

250,-

350,-

250,-

200,-

75,-

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1378

HAUS HABSBURG

1378

Maximilian I., 1493-1519, Zinnmed. o.J. (späterer Guss, 19./20. Jh.) zum Gedenken an seine erste Frau Maria

von Burgund. Büsten des Paares, sehen sich an. Rs.Wappen. 329,22g; 98mm. Maria von Burgund starb im Alter

von 25 Jahren durch einen Reitunfall.

Kr., Rdschd., ss-f.vz

100,-

1379 1380

1379

Ferdinand I., ab 1526 König, Kaiser 1558-1564, Taler o.J., Linz. Gekröntes jugendl. Hüftbild r., hält Kreuzblumenzepter

r. und Griff des Schwertes l., FERDINAND D G ROM HVN BOE DAL CRO REX. Rs:Adler l.

mit vierfeldigem Wappen: Ungarn-Böhmen, Österreich-Burgund, Kastilien-Leon, INF HISP ARCHIDV X

AVSTRI DVX BVR. 28,72g. Dav.8014; Voglh.43

ss

250,-

1380

Taler o.J., Linz. Gekröntes jugendl. Hüftbild r., hält Kreuzblumenzepter r. und Griff des Schwertes l.,

FERDINAND D G ROM VNG BOE DAL CROEC RE. Rs:Adler l. mit vierfeldigem Wappen: Ungarn-

Böhmen, Österreich-Burgund, Kastilien-Leon, INF HISPA ARCHIDV X AVSTRIE DVX BVRG. 28,79g.

Dav.8014; Voglh.43

Sr., ss

150,-

1381 1382

1381

Taler o.J., Linz. Gekröntes jugendl. Hüftbild r., hält Kreuzblumenzepter r. und Griff des Schwertes l.,

FERDINAND D G ROM VNG BOE DAL CRO EC RE. Rs:Adler l. mit vierfeldigem Wappen: Ungarn-

Böhmen, Österreich-Burgund, Kastilien-Leon, INF HISPA ARCHID X AVSTRIE DVX BVR. 28,70g.

Dav.8014; Voglh.43

ss-vz

250,-

1382

Taler o.J., Linz. Gekröntes jugendl. Hüftbild r., hält Kreuzblumenzepter r. und Griff des Schwertes l.,

FERDINAND D G ROM VNG BOE DAL CRO. RE. Rs:Adler l. mit vierfeldigem Wappen: Ungarn-

Böhmen, Österreich-Burgund, Kastilien-Leon, INF HISPA ARCHIDV X AVSTRIE DVX BVRG. 27,78g.

Dav.8014; Voglh.43

ss-vz

250,-

163


ALTDEUTSCHLAND

1383 1384

1383

Taler o.J., Hall. Gekröntes Hüftbild r., hält Zepter l. und Schwertgriff r., FERDI D G RO VNG BOE DAL CRO

ZC REX. Rs.Einköpfiger Adler l. mit Wappenbrustschild Kastilien/Österreich, INF HISPA ARCHIDVX

AVSTRIE DVX BVRG. 28,62g. Dav.8026; vgl. M/T.114; vgl. Voglh.48/I

ss/ss-vz

150,-

1384

Taler o.J., Hall. Gekröntes Hüftbild r, hält Lilienzepter l. und Schwertgriff r., FERDI D G RO VNG BOE

DAL CRO ZC REX. Rs.Einköpfiger Adler l. mit Wappenbrustschild Kastilien/Österreich, INF HISPA

ARCHIDVX ASTRIE DVX BVRG. Besonderheit: ASTRIE statt AVSTRIE. 28,82g.

Dav.8026 vgl.; vgl. Voglh.48/I

ss-vz/f.vz

200,-

1385

1,5:1

1385

Taler o.J., Joachimstal. Hüftbild r., *FERDINAN.D.G.ROMA.BOEMI.HVN.&zRex. Rs.Wappen auf Adler,

*INFANS.HISPANIAR.ARCHIDVX.AVSTRI.&z. 28,78g. Dav.8039; Voglh.40

ss-vz

1250,-

1386 1387

1386

Taler 1550, Kuttenberg. Gekröntes Hüftbild r., hält Reichsapfel l., FERDINAND D G ROM BOEMI

VNG & R. Rs.Adler l. mit Wappen. INFANS HISPANIARVM ARCHIDVX. 28,72g.

Dav.8049; Schulten 3867; Dietiker 144

ss-vz

300,-

1387

Taler 1550, Kuttenberg. Gekröntes Hüftbild r., hält Reichsapfel l., FERDINAND D G ROMA BOEMIE

VN & R. Rs.Adler l. mit Wappen. INFANS HISPANIARVM ARCHIDVX AVST. 28,56g.

Dav.8049; Schulten 3867; Dietiker 144

ss-vz

300,-

164


ALTDEUTSCHLAND

1388

1389

1390

1388

Notklippe zu 6 Kreuzer 1529. Mzm. Thomas Beheim. Auf die Türkenbelagerung von Wien. Vier Zeilen

Schrift zwischen Blatt-Motiven. Rd.Kreuz, in den Winkeln die Schilde Österreich, Ungarn, Böhmen, Kastilien.

3,24g. Hahn 17; Markl 300

ss

450,-

1392

1391

1391

Leopold I., 1657-1705, Reichstaler 1704/3, Hall. Im Stempel 4 über 3 geändert.

Dav.1003; Her.652; Voglh.221

Prachtex. mit feiner Patina, PCGS MS63

1392 15 Kreuzer 1660, Wien. Her.913f. vz/ss-vz 55,-

1389 Einseit. Schwarzpfennig 1533, Kuttenberg. Gekrönte, verzierte Initialie F zwischen R und P., darüber

Jahreszahl. 0,28g. Doneb.1085

ss 150,-

1390 Ferdinand II., 1619-1637, Kreuzer 1626 W-HR, Breslau. 1,03g. Her.1456f.; KM 20

vz 60,-

950,-

1393 1394

1393 15 Kreuzer 1664 KB, Kremnitz. Her.1035 ss-vz 50,-

1394 15 Kreuzer 1664 KB, Kremnitz. Her.1035 vz/f.vz 65,-

1395 1396

1395 15 Kreuzer 1674, Preßburg. Her.1099 ss-vz 50,-

1396 15 Kreuzer 1675 KB, Kremnitz. Her.1041 vz 65,-

1397 1398

1397 15 Kreuzer 1676 KB, Kremnitz. Her.1042 vz/ss-vz 55,-

1398 15 Kreuzer 1678 KB, Kremnitz. Her.1045 f.vz 60,-

165


ALTDEUTSCHLAND

1399 1400

1399 15 Kreuzer 1679 KB, Kremnitz. Her.1046 ss-vz 55,-

1400 15 Kreuzer 1684 KB, Kremnitz. Her.1051 f.vz 55,-

1401 1402

1401 15 Kreuzer 1685 KB, Kremnitz. Her.1052 vz/f.vz 60,-

1402 15 Kreuzer 1686 KB, Kremnitz. Her.1055 ss-vz 50,-

1403

1404

1403 15 Kreuzer 1687 KB, Kremnitz. Her.1056 vz 65,-

1404 3 Kreuzer 1694, Hall. 1,58g. KM 1115; Her.1439 vz 50,-

1405

1406

1405

Joseph I., 1705-1711, Reichstaler 1706, Hall. Belorb. und geharn. Büste. Rs.Gekröntes Wappen. 28,17g.

Dav.1018; Her.128; M-T.808; Voglh.245

ss-vz

200,-

1406 Karl VI., 1711-1740, 1/4 Taler 1717 NB, Nagybanya. Her.603; Husz.1621

schöne Patina, vz-st 50,-

166


ALTDEUTSCHLAND

1407

1407

Br.-Med. 1725 von F.J. Wurschbauer/P.P. Werner a.d. 100jährige Bestehen des Inneberger (heute Eisenerzer)

Bergwerksvereins. Geharn. Büste r. mit Lorbeerkranz. Rs.Sonne mit dem Porträt Karl VI. über dem Bergwerk.

92,66g; 66mm. Slg.Mont.1599

Kr., ss

80,-

1408

1408

Maria Theresia, 1740-1780, Doppeldukat 1764 KB, Kremnitz. 6,82g.

Frbg.179; Her.59; Eyp.250

1409

GOLD, Fassungsspuren, bearb., s-ss

360,-

1409 Taler 1774, Brüssel. Her.1950; Voglh.287

f.ss 50,-

1410

1,5:1

1410 Reichstaler 1780 SF, 1783-1795, Günzburg.

prägefr. Prachtex., PCGS MS62 150,-

Die Maria-Theresien-Taler mit dem Prägejahr 1780, auch bekannt als „Levantetaler“ wurden bis in das 20. Jhd. in unterschiedlichen

Prägeorten ausgemünzt und hatten aufgrund ihrer Bekanntheit zeitweise eine fast weltweite Verbreitung als Zahlungsmittel bzw.

Handelsmünze. Bis zum Ende des 20. Jhds. betrug die Gesamtauflage fast 400 Millionen Stück. So war dieser Münztyp lange Zeit ein

gesetzlich anerkanntes Zahlungsmittel in Teilen Afrikas, Asiens, Indiens und Arabiens. Dort nannte man ihn „Abu Kush„ (Vater des

Vogels) oder „Abu Tera„ („Tera„ als Abk. von Mar.Theresia).

167


ALTDEUTSCHLAND

1411 1412

1411 Reichstaler 1780 SF, 1783-1795, Günzburg.

PCGS AU55 100,-

1412 Reichstaler 1780 SF. Prägung 1783-1795, Österreich(?).

PCGS Genuine, UNC Details, l.Haarlinien 85,-

1413 1414

1413 Reichstaler 1780 IC FA. Restrike (Österreich?).

PCGS Genuine, UNC Details, l.Haarlinien 85,-

1414 Reichstaler 1780 SF. Early Restrike (Österreich?).

PCGS Genuine, UNC Details, l.Haarlinien 85,-

1415 1416

1415 Reichstaler 1780 IC FA, Restrike (Österreich?).

PCGS AU58 120,-

1416 Reichstaler 1780 IC FA, Restrike (Österreich?).

PCGS AU55 100,-

1417 1418

1417 Reichstaler 1780 SF, 1815-1828, Mailand.

PCGS AU58 120,-

1418 Reichstaler 1780 SF, 1815-1828, Mailand.

PCGS AU55 100,-

168


ALTDEUTSCHLAND

1419 1420

1419 Reichstaler 1780 SF. Prägung 1815-1828, Mailand.

PCGS Genuine, UNC Details, l.Haarlinien 85,-

1420 Reichstaler 1780 SF, 1817-1833, Venedig.

PCGS AU58 120,-

1421 1422

1421 Reichstaler 1780 SF, 1817-1833, Venedig.

PCGS AU55 100,-

1422 Reichstaler 1780 SF. Prägung 1817-1833, Venedig.

l.Haarlinien, PCGS Genuine, UNC Details 85,-

1423

1424

Silbermed. 1759 von A.Wideman a.d. Entsatz von Dresden. Gestaffelte Büsten Maria Theresias und Franz I.

Rs.Stadtgöttin mit zerbrochenen Ketten zwischen lagerndem Flussgott der Elbe und Mars. 34,53g; 46mm.

Mont.1867

Prachtex., kl.Kr., vz+

1424

1423 1/2 Konventionstaler 1780 B SK-PD, Kremnitz. 13,94g. Eyp.306 ss+ 100,-

1350,-

1425

1425

Br.-Med. 1757 von A.Widemann/G.Ehle, Familienmedaille zu Ehren der kaiserl. Familien. Büsten des kaiserl.

Ehepaares Franz I. und Maria Theresia sehen sich an. Rs.Büste des Thronfolgers Josef (später Kaiser Josef II.)

r., umgeben von den Medaillons seiner Geschwister. Spätere Prägung. 79,86g; 60mm.

Vgl. Slg.Mont.18; 72 (Zinn)

vz

75,-

169


ALTDEUTSCHLAND

1426

1427

1426

Franz I., 1745-1765, Silbermed. 1751 von M. Donner a.d. Besuch Franz I. und Maria-Theresias der ungarischen

Bergwerke. Büsten des Kaiserpaares einander gegenüber. Rs.Kaiser zu Pferd, wird von 9 Bergleuten begrüßt,

davor neigt sich ein Bergmann und übergibt Schlüssel. 8,67g; 29mm.

Mont.1827; Müseler 71.12c; Vogels.292

ss

150,-

1427 Joseph II., 1765-1790, 1/2 Souverain d'or 1786 A, Wien. 5,55g. Frbg.444; Her.101 GOLD, kl.Rdf, ss-vz/vz 400,-

1429

1,5:1

1428

1428 Dukat 1785/3 F, Hall. 3,49g. Im Stempel 5 über 3 geändert. Frbg.435

GOLD, Prachtex., NGC MS64 3000,-

1429 Dukat 1786 F, Hall. 3,46g. Frbg.435; Her.58; M.-T.1329

GOLD, kl.Kr., f.vz 500,-

1,5:1

1430

1430 Dukat 1786 F, Hall. Frbg.440; Her.58; KM 1874

GOLD, Prachtex., NGC MS64 1150,-

1433

1431

1431 Konventionsmadonnentaler 1783 B, Kremnitz. Dav.1168; Huszar 1869

ss 65,-

1432

20 Kreuzer 1771 B-EVM-D, Kremnitz (ss). DAZU: Maria Theresia, 20 Kreuzer 1765 KB,

Kremitz (Sf., Sr., ss-vz). Her.199

2 Stk., ss, ss-vz

55,-

1433

Silbermed. 1760 von A. Wideman a.d. Vermählung des Kronprinzen mit Elisabeth von Bourbon. Büsten des

Paares r. Rs.Hymen steht am Altar, hält 2 Kränze und entzündet Feuer. 6,56g; 28mm. Mont.1893

ss

75,-

170


ALTDEUTSCHLAND

1435

1434

1435

1434

Zinnmed. 1741 von Becker a.d. Geburt des Erzherzoges Joseph von Österreich-Lothringen, ältester Sohn

Maria-Theresias. Büste des Neugeborenen im Kranz. Rs.Im Bett sitzender junger Herakles tötet Schlangen.

29,80g; 49x42mm. Mont.1686

Randunebenheiten, f.vz

Leopold II., 1790-1792, Silbermed. 1790 von J.Ch. Reich a.d. Krönung Leopolds II. zu Frankfurt a.M.

Büste in Uniform r. Rs.Germania reicht dem zwischen Säulen sitzenden Kaiser die Krone. 7,40g; 26mm.

Mont.2210

schöne Tönung, ss-vz

75,-

125,-

1436

1436

Franz II. (I.), 1792-1835, Dukat 1829 E, Karlsburg. 3,50g.

Frbg.219; Her.174 -Mwst befreit-

1437

GOLD, kl.Kr., kl.Rdf., ss-vz/vz

300,-

1437 Kronentaler 1797 B, Kremnitz. 29,46g. Dav.1180

ss/ss+ 60,-

1441

1440

1441

1440

Silb.-Tapferkeitsmed. 1797 von J.N. Wirt für den Landsturm. Büste r. Rs.8 Zeilen Schrift im Eichenkranz.

17,25g; 39mm. Mont.2305

Rand min.bearb., ss

Ferdinand I., 1835-1848, 5 Centesimi 1843 M, Mailand. Für das Königreich Lombardei-Venetien.

KM C.14.1

kl.Sf., prägefrisch

1438 1439

1438 Konventionstaler 1818 V, Venedig. 28,03g. Dav.7; Her.339

vz/vz-st 150,-

1439 Konventionstaler 1822 A, Wien. Dav.7; Her.307

seltenes Jahr, vz 300,-

60,-

50,-

171


ALTDEUTSCHLAND

1442

1442 Franz Joseph I., 1848-1916, 4 Dukaten 1915, Wien. Restrike. 13,98g. Frbg.488 -Mwst befreit- GOLD, PP 580,-

1443

1443 Dukat 1915. Restrike, je 3,5g. Frbg.494 -Mwst befreit-

GOLD, 3 Stk., prägefr. 400,-

1444 Doppelgulden 1879. Silberhochzeit. T.464; J.369; Dav.31 3 Stk., ss (Hsp.), ss, ss-vz mit blauer Patina, kl.Rdf. 120,-

1445

1,5:1

1445

100 Kronen 1908. 60jähriges Regierungsjubiläum. Venus in den Wolken. 33,93g.

KM 2812; Frbg.429 -Mwst befreit-

GOLD, kl.Haarlinien, vz

1950,-

Die 100 Kronen-Münze wurde für Kaiser Franz Joseph I. im Jahr 1908 zu Ehren seines 60jährigen Thronjubiläums geprägt. Sie gilt

heute als die schönste und berühmteste Goldmünze Österreichs. Die „Venus in den Wolken“ der Rückseite personifiziert das glorreiche

Österreich. Mit ihrer rechten Hand reicht sie einen Lorbeerkranz aus dem Münzbild heraus, als würde am Rand der Kaiser persönlich

auf diese Gabe warten. Den linken Arm hat die stolze und schöne Venus auf den kaiserlichen Wappenschild gelehnt – auf dass sie damit

das Kaisertum und den Kaiser selbst vor allem Übel beschützen möge.

1446 1447

1446 10 Kronen 1909. 3,37g. Frbg.513 -Mwst befreit- GOLD, Kr., ss/ss-vz 130,-

1447 4 Florins =10 Francs 1892. Restrike. 3,24g. Frbg.503R -Mwst befreit- GOLD, st 120,-

172


ALTDEUTSCHLAND

1448

1448 Vereinstaler 1859 A, Wien. T.445

kl.Kr., vz-st 75,-

1449 5 Kronen 1900 (2x); 5 Kronen 1909 (3x). Her.772; 773 5 Stk., ss 60,-

1450 5 Kronen 1908, Wien. 60jähriges Regierungsjubiläum. KM 2809 3 Stk., ss (2), vz (Rdf.) 60,-

1452

1451

1451

Br.-Med. 1849 von C.Lange a.d. Sieg bei Novara (Norditalien) unter Feldmarschall Radetzky gegen die Truppen

des Königreiches von Sardinien-Piemont. Uniform. Büste l. Rs.Quadriga der Siegesgöttin r. 98,04g; 64mm.

Mont.2636; Hauser 1118; Wurzb.2454

vz

150,-

KÄRNTEN

1452 Ferdinand Erzherzog, 1592-1618, 3 Kreuzer 1610, Klagenfurt. 1,68g. Her.116

ss 60,-

SALZBURG, ERZBISTUM

1453

1454

1453 Paris Graf Lodron, 1619-1653, 1/2 Reichstaler 1628, a.d. Domweihe. 14,14g. KM 141; Pr.1167

vz 400,-

1454

Max Gandolph Graf Küenburg, 1668-1687, 1/6 Taler 1669. Klippe mit dem Bildnis des Hl.Rudbertus. 4,63g.

KM 215; Pr.1675

ss

150,-

1455

1455

Johann Ernst Graf von Thun und Hohenstein, 1687-1709, 1/2 Reichstaler 1695, Salzburg. 14,47g.

Zöttl.2184; Probszt 1818

kl.Rdf., ss

100,-

173


ALTDEUTSCHLAND

1456 1457

TIROL

1456

Ferdinand Erzherzog, 1564-1595, Taler o.J., Hall. Geharn. Hüftbild r. Rs.Gekröntes Wappen. 28,19g.

Dav.8102; M-T.277 Var.

Rdf., ss

100,-

1457 Taler o.J., Hall. Dav.8097

ss/ss+ 180,-

1458

TIROL, GRAFSCHAFT

DEUTSCHE LANDE

1459

Lot Kleinmünzen des 17.-19.Jhs. Altdeutschland in Kupfer und Silber vom Kreuzer bis zum 1/12 Taler.

60 Stk., sge bis ss

1460

Lot mit 25 Münzen, darin u.a. 2x Hamburg; Friesland, Löwentaler 1604; Stendal; Magdeburg; Dortmund;

Wolgast; Lübeck; Wismar; Mecklenburg-Güstrow; Göttingen; Lüneburg; Stralsund; Minden; Bremen; Rostock;

Münster. 66,5g. -BITTE ANSEHEN-

25 Stk., meist ss

1461

1462

AACHEN, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1461

Albrecht I. von Österreich, 1298-1308, Pfennig o.J. Thronender König mit Zepter und Reichsapfel v. vorn.

Rs.Aachener Münster. 1,42g. Menad.77d; Kr.67.3

Patina, ss-vz

ANHALT

1462

174

Anonym, Brakteat (unbestimmt). Abt mit Krummstab neben Graf mit Lanze und Schild, umlaufend Schrift.

36mm; 0,39g. Vgl.Thorm.53A

Knickspur, Rdabb., s-ss

1458 Meinhard II., 1271-1295, Zwanziger o.J., Meran. Doppelkreuz. Rs.Adler. 1,41g. CNA J5/12

ss+ 75,-

50,-

200,-

200,-

60,-


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1463

ANHALT-BERNBURG

1463

Alexius Friedrich Christian, 1796-1834, 5 Taler =Pistole 1796 HS. 6,65g.

Frbg.24; KM 67; J.47

GOLD, selten, f.vollständigem Prägeglanz, PCGS AU58

Ursprünglich war die „Pistole“ als Münznomial eine spanische Goldmünze aus amerikanischem Gold, welche im 17. Jh.. auch in Europa

eingeführt wurde. Für Deutschland sind die 5 Thaler und der Friedrichs d´Or die bekanntesten Beispiele für solche Münzen.

3200,-

1464

1465

1466

AUGSBURG, BISTUM

1464

Hartmann von Dillingen, 1250-1286, Brakteat. Büste zwischen zwei Krummstäben unter einem mit zwei

Türmen und einer Krone verziertem Halbbogen. 0,71g. Steinh.82; Slg.Bonh.1913

vz

60,-

AUGSBURG, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1465

Eberhard IV. von Königstein-Eppstein, 1481-1535, Batzen 1522 A mit Titel Karl V. 3,74g.

Vgl.Forster 343

kl.Sr., ss

60,-

AUGSBURG, STADT

1466 Konventionstaler 1765 FAH. Mit Titel Franz I. 27,75g. Dav.1930; Forster 655

ss 120,-

1468

1469

1468

Batzen 1531 mit Titel Karls V. Jahreszahl über herzförmigem Stadtschild mit Zirbelnuss auf Kapitell.

Rs.Doppelköpfiger Adler mit österreich-burgundischem Wappen a.d. Brust. 3,19g.

Schult.62; Forster 21; F./S.43

gut ausgepr., ss-vz

1467

1467 Konventionstaler 1765 F(A)H. Mit Titel Franz I. 27,68g. Dav.1930; Forster 655

Fassungsspur, ss 90,-

75,-

1469 Silberabschlag des Hellers 1796. 1,06g. KM Pn64 (188); Forster 716

vz-st 100,-

175


ALTDEUTSCHLAND

1471

BADEN

1470

1470

Friedrich I., 1856-1907, Silb. Verdienstmed. o.J. unsign. (Ch. Schnitzspahn) für Landwirtschaft, Gewerbe

und Handel. Büste l., FRIEDRICH GROSHERZOG VON BADEN. Rs.Eichenkranz mit Schleife. 40,05g;

42mm. Aufl. nur 107 Ex. Zeitz 666

selten, Rdst., vz

230,-

BAMBERG, BISTUM

1471

Georg II. von Ebneth, 1503-1505, Einseitiger Pfennig o.J. GEB (Georgius Episcopus Bambergensis) über

Wappenschild zwischen 2 sechsblätt. Rosetten. 0,26g. Krug 178a

ss

50,-

1472

Johann Philipp Anton von Frankenstein, 1746-1753, Silber-Med. 1746 von P.P. Werner und J.L. Oexlein

a.d. Wahl von Johann Philipp Anton von Frankenstein zum Bischof von Bamberg. Büste r. Rs.2 weibl. Figuren

mit Wappen, darüber Engel mit Mitra und Krone. Im Hintergrund Stadtansicht, darüber zwei Figuren, halten

Waage und Beil sowie Palmzweig und Helm, darunter Genius mit Füllhorn. 27,95g; 44mm.

Heller 368; Slg. Erl.2280

l.porös, ss

1472

BAYERN

Albrecht V. (der Großmütige) (* 29. Februar 1528 in München; † 24. Oktober 1579 ebenda) war von

7. März 1550 bis zu seinem Tod am 24. Oktober 1579 Herzog von Bayern. Seine Herrschaft war ebenso

bedeutsam für die Ausbreitung der Gegenreformation in Deutschland wie auch für die Entfaltung der

Kunst der Renaissance in Bayern. Der Grundstock vieler bayerischer Staatssammlungen geht unmittelbar

auf Albrechts Sammelleidenschaft zurück. Seine bedeutende Münzsammlung bildet den Grundbestand für

die Staatliche Münzsammlung. Er holte bekannte Maler und Kupferstecher sowie den Komponisten

Orlando di Lasso an seinen Hof. In seiner Hofhaltung legte er Wert auf Pracht und Luxus, belastete die

Untertanen schwer mit Abgaben und türmte dennoch ungeheure Schulden (½ Mill. fl.) auf.

1,5:1

1473

1473

176

Albert V. der Großmütige, 1550-1579, Dukat o.J., München. Büste l. mit niederer Mütze und Ordenskette.

Rs.Vierfeldiges Wappen unter Herzogshut, umher Kette des Ordens vom Goldenen Vlies. 3,45g.

Frbg.183; Hahn 50

GOLD, von großer Seltenheit, attraktives vz+/vz

200,-

25000,-


ALTDEUTSCHLAND

1474

1474

Wilhelm V. der Fromme, 1579-1598, Altvergold. Silbermed 1587 mit Öse unsign. Geharn. Büste r. und

umgelegter Kette des Ordens vom Goldenen Vlies. Rs.Brücke mit drei Spitzsäulen, darauf fährt ein Wagenlenker

mit Biga r., Brücke beschriftet mit M D L - XXXVII, darunter die Weltkugel von Wasser umgeben,

darüber gekreuzter Palm- und Lorbeerzweig. 7,74g; 29mm. Späterer Nachguss. Witt.568; Habich 3201

ss

90,-

1,5:1

1475

1475

Maximilian I., 1598-1651, Doppeldukat 1645. Kurfürst vor Madonna. 6,92g.

Frbg.194; Hahn 124

GOLD, NGC AU53

1700,-

1476

1476

Maximilian III. Joseph, 1745-1777, Konventionsmadonnentaler 1774, München. 27,93g.

Dav.1953; Hahn 307

ss

50,-

1477

1477

1,5:1

Karl Theodor, 1777-1799, Dukat 1778. 3,48g. Frbg.255; Hahn 349

GOLD, Prachtex., kl.Kr., vz-st 1800,-

1478

1478 Konventionsmadonnentaler 1778 H-ST, München. 28g. Dav.1964; Hahn 345

ss+ 55,-

177


ALTDEUTSCHLAND

1479

1480

1479

Silbermed. 1795 von C.Destouches auf seine zweite Vermählung mit Maria Leopoldina, Erzherzogin von

Österreich. Büsten nebeneinander r. Rs.Aufgerichteter Löwe hält bayrischen Rautenschild. 14,56g; 34mm.

Witt.2317; Hauser 100

kl.Rdf., ss

80,-

1480

Ludwig I., 1825-1848, Silbermed. 1888 von J.D. a.d Centarfeier zu Ehren des 100.Geburtstages von Ludwig I.

Belorb. Büste r. Rs.Standbild der Bavaria vor Ruhmeshalle. 9,70g; 30mm.

Witt.-; Hauser 580

winz.Rdf., winz.Kr., f.st

1481

1481

1482

Luitpold, Prinzregent, 1886-1912, Silbermed. o.J. von Drentwett auf 25 Jahre Mitgliedschaft im Veteranen

und Krieger Verein Wegscheid. Büste Luitpolds l. Rs.3 Zeilen Schrift im Kranz. 8,83g; 28mm.

winz. Rdf. u. Kr., vz

75,-

50,-

1482

Silbermed. 1891 von A.Börsch a.d. Errichtung der Luitpoldbrücke. Büste l. Rs.Ansicht der Brücke.

Randschrift: GOTT BAYERN. 34,17g; 41mm. Witt.3063; Hauser 598

kl.Kr., vz-st

80,-

1483

1483 1484

Silbermed. 1892 von A.Börsch a.d. Enthüllung des Armeedenkmals in der Feldherrnhalle in München.

Uniform. Büste l. Rs.Ansicht des Denkmals. Randschrift: SEGNE BAYERN. 34,35g; 41mm.

Witt.3065; Hauser 600; J.S.59,XV

BLAUBEUREN, STADT

1484

kl.Kr., vz-st

Abguss des Siegels 1732 der Baderzunft Blaubeuren und der Chirugen von Rottenburg. Bader v. vorn mit

Instrumenten vor liegender Person in Landschaft. Rs.2 Chirugen v. vorn stehend mit Instrumenten und Schilden.

37,67g; 41mm. Brett.-

gestopft. Trageloch, kl. Rdschd., ss

BRANDENBURG-ANSBACH

1485

178

Christian Friedrich Karl Alexander, 1757-1791, Silberabschlag des Dukaten 1769 a.d. Huldigung der

vogtländischen Ritterschaft. 2,91g. Wilm.1071

1485

f.vz/f.st

80,-

60,-

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1486 1487

1486 Konventionstaler 1765, Schwabach. Mit Ordensstern. 27,76g. KM 269; Dav.1995

ss 125,-

1487 Konventionstaler 1771 WK, Schwabach. 27,88g. Dav.2001; Wilm.1085

ss 125,-

1488

1,5:1

1489

BRANDENBURG-BAYREUTH

1489

1490

Christian, 1603-1655, Dukat 1642, Nürnberg. Büste im Harnisch r. Rs.Quadrierter Wappenschild auf

Kartusche. 3,43g. Frbg.370; Slg.Wilm.558

GOLD, Rd. l.bearb., vz/vz+

Friedrich Christian, 1763-1769, 20 Kreuzer 1765 CLR, Bayreuth. DAZU: Alexander, 20 Kreuzer 1764 S;

1782 S. 3 Stk., teilw. korr, s-ss/ ss.

1491

BRANDENBURG-PREUSSEN

1491

1492 1493

Friedrich II., 1440-1470, Hohlpfennig o.J., Stendal. Halber Adler und 4 Steine im Strahlenkranz. 0,23g.

Bahrf.19

1492 Friedrich III., 1688-1701, Gulden =2/3 Taler 1689 IE, Magdeburg. Dav.273

ss+ 90,-

1493 Gulden =2/3 Taler 1690 BH, Minden. Dav.277

ss 95,-

ss

1488 20 Kreuzer 1785 WK-S, Schwabach. 6,70g. Wilm.1128 Prachtex., kl.prägeschw., vz-st 100,-

1350,-

30,-

40,-

1494 1495

1494 Gulden =2/3 Taler 1691 ICS, Magdeburg. 16,97g. Dav.273; v.Schr.168

ss+ 90,-

1495

Gulden =2/3 Taler 1691 WH, Emmerich. Variante ohne Punkte vor der Jahreszahl. 17,07g.

KM 36.1; v.Schr.299 Var.

ss

90,-

179


ALTDEUTSCHLAND

1,5:1

1496

1496

Friedrich Wilhelm I. der Soldatenkönig, 1713-1740, Dukat 1728 EGN, Berlin. 3,47g.

Frbg.2359; v.Schr.47

GOLD, Prachtex., vz-st

3800,-

Friedrich Wilhelm I. (1713-1740) ist auch als „Soldatenkönig“ bekannt, da er für den Aufbau einer starken preußischen Armee

verantwortlich war. So entsagte er der höfischen Pracht, er war radikal und militärisch. Seine Staatsgeschäfte übernahm er selbst, er

erwartete von seinen Ministern Gehorsamkeit und gehörte zu den fleißigsten Monarchen der Weltgeschichte. In täglicher stunden-, oft

nächtelanger Schreibtischarbeit in seinem „Kabinett“ prüfte er die von den Ministern erstellten Berichte und traf meist alleine die

Entscheidungen.

1,5:1

1497

1498

1497

Friedrich II. der Große, 1740-1786, Friedrichs d'or 1770 A, Berlin. 6,61g.

Frbg.2406; Old.434

GOLD, ss-vz/vz

1250,-

1498 Friedrichs d'or 1783 A. 6,62g. Frbg.2411; Old.435; v.Schr.395

GOLD, ss 1300,-

1499 1500

1499 Taler 1750 A, Berlin. Im Armabschnitt B, je Seite 9 Spitzen. Old.9c1; b1

ss+ 80,-

1500 Reichstaler 1770 A, Berlin. Old.69d

ss 75,-

1501 1502

1501 Taler 1772 E, Königsberg. Old.110

Sf., ss 75,-

1502 Taler 1779 A, Berlin. Old.70

ss 85,-

180


ALTDEUTSCHLAND

1503 1504

1503 Taler 1785 A, Berlin. Old.70

ss+ 75,-

1504 Taler 1785 A, Berlin. Old.70

ss 80,-

1505 1506

1505 Taler 1785 A, Berlin. Old.70

ss 80,-

1506 Taler 1786 A, Berlin. A zwischen Punkten (Sterbetaler). 21,87g. Old.70

ss+/ss 95,-

1507 1508

1507 1/2 Taler 1750 A, Berlin. 10,83g. Old.12c; v.Schr.188b ss 60,-

1508 1/2 Taler 1765 A, Berlin. 10,89g. Old.72a f.ss 55,-

1509 1/3 Taler 1773 B, Breslau. Old.90 ss+ 40,-

1510

1511

1510 1/3 Taler 1783 B, Breslau. Old.90; v.Schr.559 etwas flau gepr., vz-st 130,-

1511 1/3 Taler 1768 B, 1770 B, 1772 B, 1773 B, Breslau. DAZU: 8 Gute Groschen 1759 B. Old.88f. 5 Stk., ss 85,-

1512 1/3 Taler 1773 A, Berlin. 1/3 Taler 1773 B, Breslau (l.ger.). Old.75; 89 2 Stk., ss 50,-

1513

1514

1513 1/12 Taler 1767 B, Breslau. Old.95 vz+ 120,-

1514 8 Gute Groschen 1753 A, Berlin. 8,53g. Old.18; Kluge 75.1 winz.Sf., vz 150,-

181


ALTDEUTSCHLAND

1515

1515 1516

Einseitige Br.-Gussmed. o.J. (vmtl. 2.Hälfte 19.Jh.) auf Friedrich II. Friedrich II. zu Pferd l.

239,82g; 72mm.

Rs. kl.Kr., ss

70,-

1516

Einseitige Br.-Gussmed. o.J. (vmtl. 2.Hälfte 19.Jh.) auf Friedrich II. Altersportrait.

260,36g; 72mm.

Rs. kl.Kr., ss

70,-

1517

1517

Br.-Med. 1840 von Pfeuffer/Loos a.d. 100.Jahrestag des Regierungsbeginns Friedrichs II. Büste l., Blick

nach vorn gewandt, in Uniform mit Stern und Ordensband. Rs.Reiterdenkmal Friedrichs II. von Chr.Rauch.

61,72g; 50mm. DAZU: Br.-Med. 1851 von Kullrich a.d. Reiterdenkmal Friedrichs II. Büste mit Hut und

Ordensstern l. Rs.Reiterdenkmal. 24,13g; 33mm.

Sommer P66; K5; Henckel 2405; 2601

2 Stk., l.bearb., vz bis st

120,-

1518

1519

1518 Friedrich Wilhelm II., 1786-1797, Friedrichs d'or 1795 A. 6,23g. Frbg.2417; J.100 GOLD, Fassungsspur, s+ 380,-

1519 Taler 1791 A, Berlin. Dav.2599; J.25

Sf., ss 70,-

1520 Taler 1793 A, Berlin. Dav.2599; J.25

s 50,-

1521

1521 Taler 1794 A, Berlin. 21,91g. Dav.2599; J.25

Öse, s-ss 30,-

182


ALTDEUTSCHLAND

1523

1523

Friedrich Wilhelm III., 1797-1840, Silbermed. 1798 von Loos a.d. Besuch des Königspaares in den

schlesischen Bergwerken in Tarnowitz. Gestaffelte Büste l., auf mit Eichenkranz und Rosen geschmücktem

Podest. Rs.Silesia auf Postament wird von Genius entschleiert, zu beiden Seiten liegende Löwen. 56,98g; 51mm.

FuS.4574; Sommer A64

kl.Kr., f.vz

1522

1522 Taler 1795 A, Berlin. 22,14g. Dav.2599; J.25

vz 130,-

250,-

1524

1524

Br.-Gussmed. 1813 von Claque als Andenken an die Freiheitskriege in der Völkerschlacht gegen Napoleon.

Friedrich Wilhelm III. zwischen Soldaten. Rs.Fünf Zeilen Schrift. 89,94g; 72mm.

ss

100,-

1525

1525

Br.-Med. 1838 von F. König bei Loos. Auf das 50jährige Amtsjubiläum von Friedrich von Ribbentrop (*1768,

+1841), Präsident der Oberrechnungskammer in Berlin und ehem. Kriegsminister. Kopf l. Rs.Minerva erhält

Lorbeerzweig. 56,52g; 48mm.

ss

50,-

183


ALTDEUTSCHLAND

1526

1526

Wilhelm I., 1861-1888, Silbermed. o.J. (grav.1912) von Kullrich/Loos. Erinnerungsmed. zur Silbernen Hochzeit.

Doppelporträt Wilhelm und Augusta r. Rs.12 Zeilen Schrift im Kranz a.d. Silberhochzeit Triller/Schäpke

1854/1912. 60,35g; 51mm. Sommer K11 kl.Rdf., vz-st

1527

1527

Br.-Med. 1871 von Weigand/Kullrich a.d. deutsch-franz. Krieg. Kopf r. umgeben von Namen von 24 deutschen

Heerführern. Rs.Germania sitzend, erhält von Victoria Kranz und von Pax einen Zweig. 85mm; 291g.

Sogen. Generalsmedaille. Mbg.5863

Rdf., f.vz

70,-

75,-

1528

1528

Zinnmed. 1870 a.d. Sieg der Deutschen über die Franzosen. Büste König Wilhelms in der Mitte, umgeben von

Büsten Friedrich Wilhelms, Friedrich Karls, Bismarcks und Moltkes. Rs.Die Wacht am Rhein. 42,47g; 53mm.

Mbg.5777; Henckel 2865

f.vz

50,-

1529

184

1529

Zinnmed. 1871 von Drentwett/Peter a.d. Sieg 1870/71. Büste r. Rs.Wappenschilde um Kriegsarmaturen.

23,71g; 41mm. Mbg.5844

Vs. f.Kr., f.vz/f.st

50,-


ALTDEUTSCHLAND

1530

1531

1530

Wilhelm II., 1888-1918, Tragb. Silbermed. 1895 a.d. Eröffnung des Nord-Ostsee-Kanals. Büsten Wilhems II.,

Friedrichs III. und Wilhelms I. r. Rs.Kanalansicht. Orig.-Öse mit Ring. 8,09g; 28mm.

Lange 1375a

O.-Öse, selten, vz

Silbermed. 1914 mit Öse unsign. a.d. Barmherzigkeit der Kaiserin Auguste Victoria. Gekrönte Büste Auguste

Victorias l. Rs.2 Sanitäter verbinden einem Verwundeten den Arm, untersützt von einer Schwester. Randpunze:

950 SILBER. 17,95g; 34mm. Zetzm.5005 (Anm.) vz/ss

1531

60,-

60,-

1532

1532

1533

Br.-Med. 1910 von Mayer/Wilhelm a.d. 100.Todestag Königin Luises von Preußen. Büste l. mit Turban.

Rs.Schrift neben Palm- und Lorbeerzweig. 33mm. Slg. Mbg.10663

f.st

80,-

1533

Tragb. Br.-Med. 1913 zur 100jährigen Jubelfeier des Infanterie-Regiments von Borcke (4. Pommersches)

No.21. Büsten Borckes und Kaiser Wilhelms II. in Uniform l. Rs.Neun Zeilen Schrift im Eichenkranz.

18,43g; 33mm.

ss/vz

50,-

1534

1535

1534 1535

Tragb. Alu.-Med. 1906 a.s. Silberhochzeit. Büsten des Kaiserpaares l. Rs.Fünf Zeilen Schrift über Rosenzweigen.

4,43g; 33mm. Lange 674

Tragb., teilemaillierte Alu.-Med. 1913 a.s. 25jähr. Regierungs-Jubiläum. Büsten in Uniform l. Rs.Vier Zeilen

Schrift über Reichsadler. 5,25g; 35mm.

vz

ss/vz

1536

1537 1538

1536

Freistaat, 1918-1946, Silbermed. 1925 a.d. 100jährige Bestehen des Provinzialschulkollegiums in Berlin.

Büste des Gründers l. Rs.Adler v. vorn. 14,75g; 30mm.

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG

1537

Otto das Kind, 1227-1252, Brakteat. Löwe r. schreitend auf Mauer mit Tor, 4 Kuppeln,

OTTO DUX DE BRVN. Rs.Incusum. 0,76g. Berger 687; Slg.Bonh.389

vz

kl.Rdf., ss+

1538 Brakteat. Löwe r. auf Zinnenmauer schreitend, den Kopf frontal. 0,85g. Berger 687f.; Slg.Bonh.389

vz 75,-

50,-

50,-

50,-

50,-

185


ALTDEUTSCHLAND

1539

1540 1541

1539

Albrecht I. der Große, 1252-1279, Brakteat o.J. Löwe l. schreitend, Kopf v. vorn, außen Perlkreis. 0,90g.

Bonh.407; Berger 704

ss-vz

50,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE CALENBERG-HANNOVER

1540

Johann Friedrich, 1665-1679, Palmbaumgulden =2/3 Taler 1676, Clausthal. 14,75g.

We.1728; Dav.378

l.Fassungsspuren, f.ss

55,-

1541 Georg II., 1727-1760, 1/6 Taler 1754 IBH, Zellerfeld. 7,28g. We.2604

ss/ss-vz 85,-

1542

1544

1542

Georg III., 1760-1820, Reichstaler 1770 IWS, Clausthal. Ausbeute der Grube St. Andreas. 29,35g.

Dav.2104; We.2802

schöne Patina, vz

280,-

1543 1/6 Taler 1793 PLM, Clausthal. Feinsilber. Wilder Mann. We.2844 ss 30,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE LÜNEBURG-CELLE

1545

1545

186

Christian Ludwig, 1648-1665, Löser zu 3 Reichstalern 1650 LW, Clausthal. 86,68g. Mit Wertpunze.

Dav.150; We.1479

Prachtex. mit schöner Patina, vz/vz+

Löser sind große Schaumünzen im mehrfachen Talergewicht und zählen zu den größten deutschen Prägungen der Neuzeit. Sie dienten

zur Wertaufbewahrung und konnten jederzeit wieder gegen die aktuelle Währung eingetauscht (eingelöst) werden.

1544 24 Mariengroschen =2/3 Taler 1791 C, Clausthal. We.2817; KM 341 Prachtex., vz-st 85,-

5000,-


ALTDEUTSCHLAND

1546

1546

Löser zu 2 Reichstalern 1664 LW, Clausthal. 57,73g. Mit Wertpunze.

Dav.189; We.1497; Fiala 1109; Müs.10.4.1/68

Sf., attrativer Patina, vz/ss-vz

1500,-

1547

1548

1547

Reichstaler 1663 LW, Clausthal. 5-fach behelmtes Wappen. Rs.Sachsenross l. springend. 28,9g.

Dav.6521; We.1511

l.Tönung, ss-vz

250,-

BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG, LINIE WOLFENBÜTTEL

1548

Heinrich der Jüngere, 1514-1568, Taler 1554. Büste l., HENRI* D*G*D*B RVN*E LUNEB, innen

DE*H*GE DA*M*GN*. Rs.Wildermann, Blüte-2 Zainhaken, *IN*GOTS*GWALT*HAB*I*GSTALT*. 28,74g.

Dav.9046; We.391

prägeschw., vz-prägefrisch

1549

1549

Friedrich Ulrich, 1613-1634, Reichstaler 1614, Mzz.Herz =Goslar. 5-fach gekröntes Wappen. Rs.Wilder Mann.

28,81g. Dav.6303; We.1056; Knyph.7469; Fiala 996-999

feine Patina, ss

750,-

200,-

187


ALTDEUTSCHLAND

1550

August der Jüngere, 1635-1666, Löser zu 1 1/2 Talern 1655, Zellerfeld. Reitender Herzog. Ohne Wertpunze.

43,39g. Dav.71; We.773

attraktiver Patina, f.vz

1550

1950,-

1551

1551

Löser zu 1 1/2 Talern 1664 HS, Zellerfeld. Reitender Herzog. Mit Wertpunze. 42,93g.

Dav.77; We.773; Fiala 336

Sf., attraktiver Patina, vz

1350,-

1552 1553

1552

Rudolph August und Anthon Ulrich, 1685-1704, 2/3 Taler 1695 HCH. Steigendes Pferd. 16,96g.

We.2082

ss/ss-vz

50,-

1553 24 Mariengroschen 1698 HCH, Braunschweig. 17,25g. We.2082; Dav.332 ss 55,-

1554

1554

24 Mariengroschen 1699, Zellerfeld. Wilder Mann.

Dav.336; We.2079

Prachtex. mit schöner Patina, f.vz/vz

100,-

188


ALTDEUTSCHLAND

1555 1556

1557

1555

Anthon Ulrich, 1704-1714, 1/12 Taler 1704 HCH, Braunschweig. Springendes Ross l., im Abschnitt Jahreszahl.

Rs.Wertangabe. 3,69g. KM 659; We.2324; Fiala 1128

ss

75,-

1556 Carl I., 1735-1780, 5 Taler =Pistole 1750 EK-M, Braunschweig. 6,54g. Frbg.714; We.2694

GOLD, ss 540,-

1557 Gulden =2/3 Taler 1764 E-IDB, Braunschweig. 13,95g. We.2733

ss 50,-

1559

1558

1558 Gulden =2/3 Taler 1764 E-IDB, Braunschweig. 13,96g. We.2733

just., ss-vz 80,-

1559 Pfennig 1745 IBH, Zellerfeld. We.2783; Fiala 2339f.

Prachtex. mit feiner brauner Patina, PCGS AU58 50,-

1560

1562

1560

1561

Goldabschlag 1975 (.900) des Pfennig 1763 IAP, Zellerfeld. Wilder Mann. 3,34g. DAZU: Ders., als Silberabschlag

1975. 2,95g. KM 901.3

2 Stk., GOLD (1), PP

Denier 1758, Hannover. Für die französische Besatzungsarmee im 7jährigen Krieg. Die Münzen befinden sich

in einem kleinen alten Papierumschlag. We.2778

4 Stk., ss bis f.vz

190,-

30,-

1562

Karl Wilhelm Ferdinand, 1780-1806, XXIIII Mariengroschen =2/3 Taler 1789 MC, Braunschweig. 17,07g.

We.2910

Sf., f.vz

50,-

1564 1565

1563

1563 XVI Gute Groschen 1786 MC, Braunschweig. We.2911

vz+ 50,-

BRAUNSCHWEIG, STADT

1564

Brakteat des 13. Jhs. Löwe r., darüber Pfeilspitze bzw. Becher. 0,48g/0,54g.

Berger 881; 882-885; Denicke 269f.

2 Stk., ss+

55,-

1565 Brakteat ab 1412, Ewiger Pfennig. Löwe l. steigend. 0,52/0,53g. Berger 997; Denicke 343 2 Stk., ss-vz, vz 55,-

189


ALTDEUTSCHLAND

1566

1567

BREMEN-VERDEN

1566 Karl XI. von Schweden, 1660-1697, 1/12 Taler 1682, Stade. 2,84g. Bahr.55f.

ss 75,-

BREMEN, STADT

1567 24 Grote 1666. Mit Titel Leopold. 11,17g. Jungk 592 min Hsp., ss 50,-

1570

1568 1569

1568 XII Grote 166#. Mit Titel Leopold. Letzte Zahl unleserlich.

f.ss 40,-

BRESLAU, BISTUM

1569 Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg, 1683-1732, 15 Kreuzer 1693 LPH, Neisse. 6,49g. FuS.2734

vz 150,-

DEUTSCHER ORDEN

1570

Anonym, Kreuzpfennige, Einseitiger Hohlpfennig o.J. (1250-1300). Tatzenkreuz. 0,21g.

Eggert 5c; Waschinski 222

ss+

50,-

1572

1573

1571

1571

Maximilian I., Erzherzog von Österreich, 1590-1618, Doppeltaler 1614, Hall. 56,35g.

Dav.5854; Dudik 199; Neum.107

schöner Patina, f.vz

1100,-

DONAUWÖRTH, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1572

Heinrich VI., 1190-1197, Brakteat. Gekröntes Hüftbild Heinrichs mit Schwert und seiner Gemahlin Konstanze

v. Sizilien mit Lilie v. vorn, dazwischen Kreuzstab und darüber Stern. 0,78g. Gebh.2; Slg.Bonh.1927 kl.Sf., vz

150,-

1573

Brakteat. Über Dreibogen gekrönte Hüftbilder Heinrichs und seiner Gemahlin Konstanze v. Sizilien v. vorn,

durch Kreuzstab getrennt, unten Rosette. 0,72g. Gebh.5; Slg.Bornh.-; Berger 2664

vz

150,-

190


ALTDEUTSCHLAND

1575

1574

FRANKFURT AM MAIN, STADT

1574 Konventionstaler 1772 PCB. Mzm. Philipp Christian Bunsen. 27,79g. Dav.2226

Hsp., s-ss 75,-

1575

Silb.-Prämienmed. (Gymnasial-Prämien) o.J. zu 1/8 Taler. Frankfurter Adler blickt l., Krone steht vor der

Umschrift. Rs.4 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 3,43g; 25mm. J.u.F.1628

ss

90,-

1576

1576

1577

1577

Klippenförmige Silbermed. 1618 unsign. (Schilling) a.d. Erscheinen des Kometen am 19. Nov. Geschweifter

Komet fliegt l. in Lorbeerkranz über Datum. Rs.Betende Hände, Grasbüschel und Altar auf Wasser, darüber

Sonne. 2,92g; 21x21,5mm. JuF.334c; Brett.2256

selten, vz

2 einseitige Br.-Med. 1809 von Loos a.d. 50jährige Hochzeitsfeier von Alexander Gontard und seiner Frau,

von ihren Kindern. Kinder spielen auf Podest. Rs.11 Zeilen Schrift im Eichenkranz. 3,05/4,39g; 43mm Vs.+Rs.

getrennt, Rs. hohl geprägt. Sommer A137

vz

1579 1580

FREIBURG, STADT

1578

1578

Silbermed. 1832 von Neuss a.d. Karl von Rotteck, Professor für Allgemeine Weltgeschichte an der Universität

Freiburg, Historiker, Staatswissenschaftler und Politiker. Büste l. Rs.3 Zeilen Schrift im Kranz. 11,72g; 33mm.

Wurzb.8004; Forster 529

kl.Kr., ss

FRIEDBERG, BURGGRAFSCHAFT

1579 Hans Eitel Diede zum Fürstenstein, 1671-1685, Kreuzer 1680 RA. 0,51g. KM 47; Lejeune 65

f.st 60,-

1580 Kreuzer 1682. 0,48g. KM 47; Lejeune 66

vz-st 50,-

250,-

50,-

100,-

1581 1582 1583

1581 Kreuzer 1683. 0,56g. KM 47; Lejeune 67

l.prägeschw., vz-st 50,-

1582 Kreuzer 1684. 0,41g. KM 47; Lejeune 69

Sr., vz-st 50,-

1583 Philipp Adolph von Rau zu Holzhausen, 1685-1698, Kreuzer 1685. 0,54g. KM 56; Lejeune 70

vz-st 50,-

191


ALTDEUTSCHLAND

1584

1585

GÖTTINGEN, STADT

1585 Hohlpfennig o.J. (15.Jh.) mit kleinem gotischen G. 0,40g.

Mehl 294 (Hildesheim); Schrock 2 d/e

HALBERSTADT, BISTUM

1586

Albrecht von Brandenburg, 1513-1545, Taler 1538. Wappen unter Kardinalshut, ALBERT.CARDI.

ADMI.HALBER. Rs.Hl.Stephan halbl., Mz.Turm SANCT.STEF.PROTO.MARTIR. 28,63g.

Dav.9210; Schulten 1035; RBB 40.12

Sr., ss-vz

prägeschw., ss

1586

1584 Kreuzer 1686. 0,54g. KM 56; Lejeune 70

vz-st 50,-

50,-

400,-

1587 1588 1589

HAMBURG, STADT

1587 Dukat 1497. Beidseitig Madonna mit Kind. 3,58g. Frbg.1100; Gaed.82

GOLD, ss 550,-

1588 Dukat 1497. Beidseitig Madonna mit Kind. 3,49g. Frbg.1100; Gaed.85

GOLD, ss-vz/ss+ 700,-

1589 Dukat 1734 IHL. Mit Titel Karl VI. 3,46g. Frbg.1120; Gaed.136

GOLD, min.Rdf., vz-st 1100,-

1590

1591

Taler 1553 (geprägt 1553-1562). Burg im Perlkreis, MONETA NOVA CIVITATIS HAMBVRGE.

Rs:Madonna v. vorn mit Kind auf dem l. Arm, im Perlkreis. FIAT MIHI SECV VERBVM TVVM. 28,71g.

Dav. 9217 Var.; vgl.Gaed.289ff.

vz, prägeschw.

1591

1590 Dukat 1789. Mit Titel Joseph II. 3,46g. Frbg.1129; Gaed.189

GOLD, Vs. Überprägespuren, kl.Sf., ss-vz 750,-

400,-

1592

1593

1592 Reichstaler =32 Schilling 1621. Mit Titel Ferdinand II. 28,92g. Dav.5365; Gaed.404

prägefrisch 400,-

1593 Taler 1748 IHL a.d. 100-Jahrfeier des Westfälischen Friedens. Gaed.526; Dav.2284

schöne Patina, ss-vz 180,-

192


ALTDEUTSCHLAND

1594

1595

1596

1597 1598

1595

Doppelschilling =24 Pfennig o.J. Nach dem Rezess von 1468. Madonna mit Christuskind. Rs.Stadtwappen

auf Kreuz. 3,22g. Vgl. Gaed.748

überprägt, ss+

1594 32 Schilling 1795 OHK. Mit Titel Franz II. DAZU: 32 Schilling 1809 CAIG. Gaed.652b; Gaed.657 2 Stk., ss 60,-

250,-

1596 Doppelschilling 1615. 2,24g. Gaed.847a

ss 85,-

1597

Hohlpfennig o.J. (1277). Nesselblatt im Tor, darüber Turm mit drei Kugeln zwischen Pfeilern, glatter Rand, 0,43g.

Bonh.143; Gaed.1317

ss

40,-

1598

Hohlpfennig o.J. (1301). Nesselblatt im Tor, darüber Turm mit zwei Fenstern, zwischen Kugeln, glatter Rand.

0,41g. Gaed.1368

ss

60,-

1599

1600 1601

1602

1599

Hohlpfennig o.J. (1357). Nesselblatt im Tor, darüber Turm mit zwei Fenstern, seitl. Kugeln, 22er Strahlenrand.

0,53g. Gaed.-

ss

60,-

1600

Hohlpfennig o.J. (1372). Nesselblatt im Tor, darüber Turm mit vier Zacken, 17er Strahlenrand. 0,27g.

Gaed.-

kl.Abbruch, ss

60,-

1601

Hohlpfennig o.J. (1385). Gedrehtes Nesselblatt im Tor, darüber Turm mit drei Zacken, 20er Strahlenrand. 0,36g.

Gaed.1387

ss

40,-

1602

Hohl-Scherf (1/2 Pfennig) o.J. (1400). Nesselblatt im Tor, darüber Turm mit drei Zacken, 18er Strahlenrand.

0,17g. Gaed.1412

ss/vz

50,-

1603

1604

1603

1604

Goldmed. o.J. a.d. Hamburger Gesellschaft zur Beförderung der Künste und nützlichen Gewerbe von 1765.

Sitzende Hammonia mit Steuerruder. Rs.Bienenkorb. 10,35g. Stempel v. C.Voigt, im 3 Dukatengewicht,

geprägt 1837. Gaed.2067; G. in Gold 297

GOLD, Prüfstelle a.Rd., vz+

Goldmed. o.J. (18.Jh.) zu einem Dukaten a.d. 4. Gebot. 2 Tafeln mit dem Gebot. Rs.3 Bäumchen in Kübeln.

3,47g; 22mm. Gop.1142; Gaed.II S.131, Nr.135

GOLD, vz-st

500,-

360,-

193


ALTDEUTSCHLAND

1605

Goldmed. 1862 (spätere Prägung/later strike) von Rud. Koch zu 10 Dukaten a.d. 100jährige Weihung des Michels.

Hammonia mit Wappenschild l. thronend. Rs.St.Michaelis. Rd. gepunzt 980 und Burg. 36,47g (.980). GOLD, st

1605

1607

1606

1606

Goldmed. 1952 zum 40jährigen Dienstjubiläum des Senats der Stadt Hamburg. Zwei Meerjungfrauen über

Stadtwappen. 74,02g (0.980); 53mm.

GOLD, rote Orig.-Kassette, st

1500,-

3500,-

1608

1608

1609

1609

Brabeon o.J. (1639) der St.Johannisschule. Knabe kniet vor Berg, PRECIBUS PATET ATQUE LABORE.

Rs.BRABEON SCHOLAE HAMBURG zwischen Engelsköpfen. 7,2g; 30mm. Gaed.1560

kl.Hsp., ss+

Silbermed. 1876 (spätere Prägung/later strike) von Lorenz a.d.100-Jahrfeier der Fertigstellung des

St.Michaelis-Turmes durch den Architekten E.G. Sonnin. Büste Sonnins. Rs.Innenansicht des Michels.

Rd. gepunzt 925 und Burg. 32,43g; 42mm.

st

1607 Goldmed 1968 a.d. 700jährige Gründungsjubiläum von Osdorf (1268). 4,03g (.986).

GOLD, kl.Rdf., vz-st 180,-

50,-

30,-

1610

1610

Nachprägung der Silbermed. 1894 (1970) von Langa a.d. Vereinigung Ritzebüttels mit Hamburg. Büste

Bürgermeister Versmann und Miles r. Rs.Schiff vor Neuwerk, 9 Zeilen Schrift. Rd.Punze 925 1970. 31,47g;

42mm. Zu Gaed.2453a

st

50,-

194


ALTDEUTSCHLAND

1611

1612

1611

Silbermed. 1920 zur Erinnerung und in Anerkennung 25jähriger treuer Dienste 1895-1920. Sieben Zeilen Schrift

im Lorbeerkranz. Rs.Verwaltungsgebäude der Hamburger Freihafen-Lagerhaus-Gesellschaft 1904.

Rd. HM Silber 990. 34,46g; 45mm. Gaed.2040; Sommer P5/1

ss/vz

50,-

1612

Kupfermed. o.J. (um 1900) a.d. Altonaer General Feuer Ordnung. Wappen. Rs.WESTER THEIL. No.22.

16,37g; 33mm.

ss-vz

50,-

1613

1614

1613

Eisenmed. 1916 zur Erinnerung a.d. Einweihung des Rathauses am 26.10.1897. Rathaus über Wappen.

Rs.Hammonia sitzend zwischen Löwen. 34,38g; 43mm. Gaed.739

mattiert, vz

HANAU-LICHTENBERG

1614 Friedrich Casimir, 1641-1685, Lot Kreuzer (5 Stk.): Kreuzer 1676 SM, Hanau, span. Schild, 0,55g; ders.

1679, 0,57g; ders. 1682, 0,69g; Kreuzer 1678 SM, Hanau, franz. Schild, 0,49g; ders. 1682, 0,61g.

Vgl.KM 79; Such.637; 642; 645; 656; 657

5 Stk., ss bis vz

1615

HANNOVER

1615

Ernst August, 1837-1851, Silberlöffel aus Taler 1848 und 1855 (T.166, 170). Durchbrochen bzw. tordiert

gearbeiteter Stiel, endend mit aufsteigendem Pferd auf Kapitell. Pferd des Talers 1855 gepunzt 835.

Länge je 11,7cm, Gesamtgewicht: 61,02g.

2 Stk., ss

HENNEBERG, GRAFSCHAFT

1616

1616

Hermann I. von Henneberg-Coburg, 1245-1290, Pfennig o.J. (um 1290), Coburg. Lockenkopf v. vorn mit

10 oder 11 Locken im Wulstreif. 0,53g. Grasser 1 vz mit schöner Patina

1617

45,-

90,-

50,-

40,-

1617 Pfennig o.J. (um 1290), Coburg. Lockenkopf v. vorn mit 10 oder 11 Locken im Wulstreif. 0,55g. Grasser 1 vz 40,-

195


ALTDEUTSCHLAND

HERSFELD, ABTEI

Im Jahre 769 gründete der Mainzer Bischof Lullus das Benediktinerkloster in Hersfeld an der Stelle einer

Einsiedelei, die der Mönch und spätere Gründungsabt des Klosters Fulda, Sturmius dort noch vor der

Gründung Fuldas angelegt hatte. Später wurde das Kloster von Karl dem Großen zur Reichsabtei erhoben

und stand fortan damit unter seinem direkten Schutz. Von der Abtei Hersfeld aus wurde die Unterwerfung

und Christianisierung der Thüringer und der Sachsen betrieben. Das Hersfelder Kloster wurde so zum

Missionszentrum, das vom Kaiser viel Macht und Einfluss erhielt. Durch zahlreiche Schenkungen

wohlhabender Bürger und Adeliger wuchsen Reichtum und Grundbesitz des Klosters im Laufe des

Mittelalters stark an.

Wilhelm V. von Hessen-Kassel, genannt der Beständige, (* 14. Februar 1602 in Kassel; † 21. September

1637 in Leer, Ostfriesland) aus dem Haus Hessen, Sohn des Landgrafen Moritz von Hessen-Kassel, war

von 1627 bis 1637 Landgraf von Hessen-Kassel. Unter dem Gesellschaftsnamen „Der Kitzlichte“ wurde er

als Mitglied in die literarische Fruchtbringende Gesellschaft aufgenommen. Zu Wilhelms herausragenden

Leistungen zählt, dass es ihm gelang, die Wirtschaft seines Landes zu stabilisieren und mit einer

Währungsreform die Folgen der „Kipper- und Wipperzeit“ zu beseitigen. Gleichzeitig versuchte er, die vom Vater übernommene

Schuldenlast zu reduzieren.

1618

1,5:1

1618

Wilhelm V. von Hessen-Kassel als Administrator, 1/2 Reichstaler 1621, Kassel. Gekröntes Hersfelder

Wappen mit Mitra, Krummstsb und Wappenmantel. Rs.Schwurhand und Auge der Vorsehung. Eine

Prägung Wilhelms als Administrator für die Abtei.

Schütz 719; Hoffm.804

von großer Seltenheit, schöne Patina, vz

1619

HESSEN-DARMSTADT

1619

196

Ernst Ludwig, 1678-1739, Lot Kreuzer (3 Stk.). Kreuzer 1681. Hessischer Löwe mit Doppelschweif im

französischen Schilde, darüber HD, 0,55g; ders. 1682, 0,54g; 1683, 0,38g.

KM 70.1; Hoffm.3451; 3454; 3456

3 Stk., kl.Sr., vz bis st

12500,-

60,-


ALTDEUTSCHLAND

Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt (* 5. April 1691 in Darmstadt; † 17. Oktober 1768

ebenda) war von 1739 bis 1768 Landgraf von Hessen-Darmstadt.Wie schon sein Vater war

Ludwig ein leidenschaftlicher Parforcejäger. Diese Vorliebe machte ihn nicht nur als

Jagdlandgraf bekannt, sondern führte auch zu langen Abwesenheiten von seiner Residenz.

Zur Belohnung seiner Jäger prägte Ludwig so genannte Hirschgulden und Saudukaten. Die

Dukaten, die einfach und doppelt geprägt wurden, zeigen als Motiv auf der Rückseite der

Münze das Bild eines Hirsches. Auch die Dukaten der Grafen von Stolberg, die seit dem 17.

Jahrhundert den Hirsch als Stolberger Wappenzeichen im Münzbild haben, werden als

Hirschdukaten bezeichnet.

Der die Jagd liebende Fürst schätzte die von seinem Hofwindbüchsenmacher Friedrich Jacob

Boßler dem Älteren (* 1717; † 1793) gefertigten Windbüchsen. Seine Person und Arbeiten

genossen einen exzellenten Ruf bei Ludwig VIII. und dem gesamten landgräflichen Hof. So fertigte Boßler einige Büchsen und Pistolen

für den Fürsten sowie 1750 eine Windbüchse mit in Gold gehaltenem Spiegelmonogramm des hessen-darmstädtischen Landesherrn an.

Heute kann die Öffentlichkeit diese Waffen im Jagdschloss Kranichstein besichtigen.

1,5:1

1620

1620

Ludwig VIII., 1739-1768, Dukat o.J. (um 1740), Darmstadt. Sog.Hirschdukat (Jagdprämie). 3,45g

Die Jagdlust des Darmstädter Landgrafens Ludwig VIII. spiegelt sich in zahlreichen Münzbildern wider.

Um die zahlreichen Teilnehmer und Gehilfen belohnen zu können, wurden zahlreiche Jagdprämien und

sonstige Jagdstücke geprägt. Frbg.1225; Schütz 3130

GOLD, kl.Sf., vz+

1,5:1

1621

1621

Saudukat o.J. a.d. Wildschweinjagd. 3,37g.

Hoffm.3922; KM M5; Frbg.1226

GOLD, vz/vz+

Saudukat, Schweinsdukat oder Eberdukat wurden im Auftrag des jagdbesessenen Landgrafen Ludwig VIII. (Hessen-Darmstadt) um 1750

geprägte. Diese Jagdmünzen aus Gold haben das Gewicht eines Dukaten. Die Münzen zeigen auf der einen Seite ein Wildschwein und

auf der anderen Seite vier gekrönte 'L' (zweimal gespiegelt), so angeordnet, dass sich daraus ein Kreuz oder 8 Striche ergeben. Die

Aufschrift lautet: Durch die Ducaten ward ich verrathen

3800,-

4250,-

1622

1623

1622

Ernst Ludwig, 1892-1918, Silberne Preismed. 1900 von Wiedmann a.d. Landwirtschaftlichen Landesausstellung

in Darmstadt. Büste in Uniform halbl. Rs.8 Zeilen Schrift im Lorbeerkranz. 25,26g; 39,3mm.

f.st

90,-

HESSEN-KASSEL

1623

Moritz der Gelehrte, 1592-1627, Reichstaler 1624, Kassel. Löwe. Rs.Gekrönte Fahnen mit Zweigen,

Glöckchen und Sanduhr. 29,01g. Dav.6723; Hoffm.727; Schütz 688

vz/ss-vz

600,-

197


ALTDEUTSCHLAND

1624 1625

1624

Wilhelm V., 1627-1637, Weidenbaumtaler 1634, Kassel. 28,79g.

Dav.6749; Schütz 840

Prachtex. mit attraktiver Tönung, vz-st

1000,-

1625

Weidenbaumtaler 1637, Kassel. Auf seinen Tod. Legende der Schriftseite endet auf VIVS. 29,07g.

Dav.6765

ss-vz

600,-

1626

1627

1626 Friedrich I., 1730-1751, 8 Albus 1737 LR. 5,82g. Schütz 1607f.

ss 65,-

1627 Friedrich II., 1760-1785, 2/3 Taler 1766 FU, Kassel. Hoffm.2328

ss+ 70,-

1628 1629

1628 2/3 Taler 1766 FU, Kassel. Größeres Brustbild. Hoffm.2328 ss+ 75,-

1629 2/3 Taler 1767 FU, Kassel. Schütz 1869 ss-vz 100,-

1630

1631 1632

1630 2/3 Taler 1785 DF, Kassel. Hoffm.2528 ss-vz 100,-

1631 1/3 Taler 1766 FU, Kassel. Mit 1/3 Wertangabe. Hoffm.2330 f.vz/vz 65,-

1632

1/3 Taler 1768 FV, Kassel. Vs. mit FRIDER:II.

Hoffm.2380; Schön 121; Schütz 1881

ss/ss+

65,-

1633 6 Heller 1772. Hoffm.2431; Schütz 1916 s-ss 30,-

198


ALTDEUTSCHLAND

1634

1,5:1

1634

Wilhelm IX., 1785-1803, Taler 1800, Hanau. Auf die Ausbeute der Bieberer Gruben. 28,12g.

Dav.2305; Schütz 2170

Prachtex., selten, vz-st

3000,-

In der Vergangenheit wurde im Spessart ein reger Bergbau betrieben. In Bieber fanden sich seit Beginn der Neuzeit Kupfer- und

Eisenerze sowie Silber, Schiefer und Blei. Der Höhepunkt war im 18. Jh., aber noch 1920 förderte die Firma Krupp bis zu 64.000

Tonnen Eisenerz jährlich aus den Bieberer Gruben. Hierfür waren bis zu 300 Bergleute notwendig.

HOHNSTEIN, GRAFSCHAFT

1635

1635

Heinrich IV., 1309-1356, Brakteat (um 1350). Topfhelm v. vorn mit Hirschgeweih.

Aus dem Fund von Hehlingen. 0,30g. Menad.103; Leschh.4351; Schulten 58

ss-vz

50,-

1636 1637

JÜLICH-KLEVE-BERG

1636

Wilhelm V., 1539-1592, Taler o. J. Geharn. Büste l. IN DEO SPES MEA CVILHELMVS DEI GRA.

Rs:Wappen. DVX IVL CLIV ET BERG COM MAR RA. 28,67g. Dav. 8930

prägeschw., ss

200,-

KAUFBEUREN, STADT

1637

Taler 1541. Stadtschild zwischen 15-41. MON NO CIVITATIS KAVFBEIRENSIS Rs.Gekröntes Hüftbild

Karls V., hält Zepter r. KAROLVS V ROMA IMP SEM AVGVS. 29,03g.

Vgl. Schulten 1557; vgl. Nau 30; vgl. Dav. 9344

Rdf., prägeschw., ss

250,-

199


ALTDEUTSCHLAND

1639

1640

1638

1638

Taler 1542. Brb. Karl V., *KAROLVS.V.ROMA:IMP:SEM:AVGVS. Rs.Wappen, Mz.: MON::NO:

CIVITATIS:KAVBVRN: 28,84g. Dav.9346; Schulten 1557

prägeschw., ss

200,-

KEMPTEN, STADT

1639 1/2 Batzen 1522. Wappenschild. Rs.Doppeladler. 1,64g. Nau 60 s 50,-

KÖLN, ERZBISTUM

1640

Philipp von Heinsberg, 1167-1191, Pfennig (um 1180), Köln. Thronender Erzbischof mit Krummstab

und Buch. Rs.Kirchengebäude. 1,39g. Häv.541; Bonh.1581

ss+

50,-

1641 1642

KONSTANZ, BISTUM

1643

1644

1641

Eberhard II. von Waldburg-Thann, 1248-1274, Brakteat (1250-1270). Bischofskopf l. zwischen Halbmond

und Rosette. 0,40g. Kl./Ulmer 43.1

vz

50,-

1642

Heinrich II. von Klingenberg, 1293-1306, Brakteat. Sog. `Ewiger Pfennig`. Bischofsbüste zwischen

Halbmond und Stern. 0,40g. Kl./Ulmer 43; Berger 2498ff.

feine Tönung, vz

70,-

KONSTANZ, STADT

1643 Batzen o.J. (1499-1533). Stadtwappen im Siebenpass. Rs.Adler r. blickend. 2,93g. Nau 74ff.

Rdf., ss 50,-

LAUENBURG

1644

Georg II. von Calenberg-Hannover, 1727-1760, 1/2 Dreiling 1739 S. Monogramm GR.

We.2663; J.13

selten, vz

50,-

1646

LEIPZIG, STADT

1645

1645

Zinnmed. 1885 a.d. Einweihung der Peterskirche. Ansicht der Kirche. Rs.Sechs Zeilen Schrift.

32,27g; 42,5mm.

vz/st

50,-

LINDAU, KÖNIGLICHE MÜNZSTÄTTE

1646

200

Anonym, Vierzipfliger Pfennig um 1170/80. Turm zwischen i.F. l. stehender Figur und i.F. r. steigendem

Löwen. 0,46g. KM-; CC-; Bornhoff-

prägeschw., ss

100,-


ALTDEUTSCHLAND

1647

LIPPE

1,5:1

1647

Simon Heinrich Adolf, 1718-1734, 2/3 Taler 1719 LHL, Detmold. Geharn. Büste mit Allongeperücke r.

Rs.5-fach behelmtes Wappen über Wertzahl. 17,63g.

Dav.619; Grote 252; Slg.Weweler 655

selten, l.prägeschw., vz

1000,-

1648 1649

LÖWENSTEIN-WERTHEIM-ROCHEFORT

1648

Karl Thomas, 1735-1789, Konventionstaler 1769 WWE, Wertheim. Geharn. Büste r. Rs.Fürstenwappen zw.

zwei r. aufblickenden Löwen. 27,82g. Dav.2408a; KM 77

ss/ss+