Der Kleine Katalog für Regenbogenfamilien

Prinzin2019

Kinderbücher, Regenbogenfamilien, Rollenverhalten, Sachbücher

www.prinz-eisenherz.com

Eisenherz Buchladen - Motzstraße 23 - 10777 Berlin

Tel.: 030 313 99 36 - prinz-eisenherz@t-online.de


Hallo liebe Eltern und Erzieher*innen,

Wir haben wieder neue Kinderbücher für Vielfalt und

Regenbogenfamilien herausgesucht. Damit wollen wir

Eltern, Erzieher*innen und anderen Fachkräen einen

Überblick bieten, um Kindern schon früh ein breites

Spektrum an Lebensweisen zu vermieln.


Inhaltsverzeichnis:

Müer selbstverständlich S 1

Paps & Onkel S 2

Anderssein S 3

Schräge Vögel S 4

Familienvielfalt S 5

Transidentät S 6

Starke Mädchen S 7

Moms & Das S 8

Genderneutral S 9

Queer / Nicht-binär S 10

Körperdiversität S 11

Körpervielfalt S 12

Vielfälge Nachbarscha S 13

Fremdheit hinterfragen S 14

Rollen hinterfragen S 15

Für Fachkräe S 16

Sachbuch S 17

Aulärung S 18

Noch mehr Papas S 19


1

Müer selbstverständlich

Das Wunder von R.

Francesca Cavallo

Gebunden, 125 S., € 24,90 ab 5 J.

Kurz vor Weihnachten müssen die

Geschwister Manuel, Camila und

Shonda mit ihren Müern

umziehen. In der neuen Stadt sind

alle Erwachsenen seltsam und

sprechen nicht mit „Fremden“.

Doch kaum angekommen, bekommt

die Familie einen Brief vom

Weihnachtsmann, der sie biet

ihnen beim Verpacken der

Geschenke für ihre neue Stadt zu

helfen, um das Weihnachtsfest zu

reen. Eine süße Geschichte voller

Liebe und ein ideales Weihnachtsgeschenk.

Meine Freunde das Glück

und ich

Elisanda Roca + Rocio Bonilla

Gebunden, 24 S., € 15,00 ab 4 J.

Eine wunderbare Freundschasgeschichte

über ein Nachbarschasfest,

bei dem alle mit

anpacken!

Aber ohje, in der Nacht vor dem

Fest kommt ein Sturm auf, jetzt zeigt

sich, dass auf gute Freunde und

Verlass ist.

Auch die lesbischen Müer von

Nora, die im Blumenladen arbeiten,

helfen. So wird es noch ein schönes

Fest!


Von Papas & Onkeln

2

Hallo, Teckel Tom!

Bee Westera & Noelle Smit

Gebunden, 32 S., € 15,90 ab 4 J

Luzie Libero

Pija Lindenbaum

Gebunden, 32 S., € 15,90

ab 4 J

Teckel Tom hat kurze Beine, aber

weil er der aufgeweckteste Hund

aus dem Wurf ist, wird er von

Papa ??? & Papi ??? Mit nach

Hause genommen.

Dort wartet ihre Tochter Sophie

schon auf ihn.

Diese Neuauflage freut uns sehr,

da in dieser liebevollen

Geschichte gleich mehrere

Dinge behandelt werden.

Zum einen ist der Lieblingsonkel

ziemlich cool und spielt mit

seiner Nichte am liebsten

Fussball. Ausserdem ist er

schwul und die Kleine muss ihre

Eifersucht zügeln.


3

Anders-/Einzigarg?

Der unsichtbare Junge

Trudy Ludwig

Gebunden, 40 S., € 24,90

6 -8 J

Du bist einzigarg

Anne Weber

Gebunden, 28 S., € 18,00

ab 3 J

Ben ist unsichtbar. Zumindest

könnte man das denken, denn der

scheue Junge wird stets übersehen.

Nie wird er aufgerufen, zum Spielen

oder zum Geburtstag eingeladen.

Doch dann kommt ein neuer Junge

in die Klasse: für Yoshi nimmt Ben all

seinen Mut zusammen und

überrascht schließlich alle mit einer

ganz neuen Seite.

Ein kuscheliges Fauler begleitet

das Menschenkind Luca durch den

Alltag. Zusammen erleben sie große

und kleine Abenteuer.

Das Buch möchte gängige

(Geschlechter-)Normen

aurechen, denn jenseits der

normierten Geschlechtszugehörigkeit

ist Luca einfach nur ein

einzigarges Kind.


Schräge Vögel

4

Ein schräger Vogel

Helga Bansch

Broschiert, 27 S., € 7,90

ab 4 J

Robert ist eigentlich ein sehr

fröhlicher Rabe. Doch wenn er singt

oder Witze erzählt, halten sich die

anderen Raben die Ohren zu und

sie spoen über seine bunten

Kleider.

Eines Tages jagen sie ihn davon.

Weit weg von zu Hause smmt

Robert ein Lied an, damit er sich

nicht so einsam fühlt. Und siehe da:

die Kakadus, Eulen, Pfauen und

anderen Vogel sind begeistert von

seinem Talent! Ein farbenprächges

Bilderbuch, das Mut zum

Anderssein macht

Felix

Oder: früher hießen Tauben anders

Chrisan von Aster

Gebunden, 32 S., € 9,95 ab 3 J

"Eine Geschichte über Tauben. Und

Fledermäuse. Und eine Erstere, die

Zweiteres ist. Sowie jemanden, der

genug Taubisch versteht, um das

Ganze zu übersetzen. Gurrr."


4

Familienvielfalt

Familie

Sandro Natalini

Gebunden, 32 S., € 14,95

ab 3 J

Pregnant Butch (engl.)

A. K. Summers

Paperback, 118 S., € 19,90

adult

Was Familie bedeutet, wird in

diesem schön illustrierten

Bilderbuch deutlich.

Mit Beispielen aus der Tierwelt

wird Zusammenhalt, Liebe und

Akzeptanz altersgerecht

themasiert.

Auch Regenbogenfamilien sind

mit bei.

Die erste Schwangerscha kann für

jede Frau eine schwierige und

unangenehme Erfahrung sein, aber

für die entschlossene Lesbe Teek

Thomasson ist sie eine außergewöhnliche

Herausforderung: Teek

idenfiziert sich als Butch in einer

Welt, die darauf aus ist, Schwangerscha

mit einem Kult der Überfemininität

in Verbindung zu bringen.

Teek fragt sich: "Können Butches

überhaupt schwanger werden?"

Natürlich, wie sie und ihre

pragmasche feminine Freundin

Vee herausfinden, können sie es.

Aber was passiert, wenn sie es tun?

Basierend auf ihrer eigenen

Schwangerscha entstand dieser

humorvolle Graphic-Novel.


Transidentät

6

My Dad thinks I´m a boy?!

Sophie Labelle

Gebunden, 48 S., € 17,90

ab 3 J

Augenzwinkernd wird in dieser

Geschichte erzählt, wie ein

transsexuelles Kind dem Papa

auf die Sprünge hil.

Denn Dad ist ein wenig

„langsam“ und will, dass sein

Kind vermeintliche

„Jungssachen“ macht. Auch die

Kleidung soll anders sein. Mom

ist da etwas cleverer und

versteht schnell, dass das Kind

ein Mädchen ist und andere

Dinge mag. Für sie ist das okay.

Verschmitzt, in englischer

Sprache und schön illustriert.

Der Hund, der eigentlich ein

Vogel ist

Katharina Schäfer

Gebunden, 32 S., € 15,90 ab 3 J

Der Hund, der eigentlich ein

Vogel ist, ist ein Kinderbuch zum

Thema Transidentität bei

Kindern. Es soll sowohl Kinder

als auch Erwachsene auf das

Thema Trans* aufmerksam

machen.

Finn ist ein Vogel, der im Körper

eines Hundes geboren wurde. In

seinem Alltag stößt er auf

Herausforderungen, die er zu

meistern hat.

Familiäre und freundschaftliche

Unterstützung, die eigene Stärke

und ein spannendes Abenteuer

stehen im Mittelpunkt der

Geschichte.


7

Starke Mädchen

Von acht Prinzessinnen, die

keinen Retter brauchen

Natasha Farrant, Lydia Corry

Gebunden, 224 S., € 16,99 ab 6 J

Echte Prinzessinnen sind selbst die

Helden in ihrer Geschichte.

Prinzessin Leila schützt ihr Volk vor

dem König mit dem schwarzgoldenen

Banner, Prinzessin Ellen

erkundet die Weltmeere und

Prinzessin Tica hat ein Krokodil als

Hauser. Sie alle machen eines klar:

Sie erleben ihre Abenteuer selbst

und sind so viel mehr als nur lieb

und ne. Das passende

Märchenbuch für alle Rebel Girls da

draußen!

Nelly und die Berlinchen

Die Schatzsuche (BD 2)

Karin Beese

Gebunden, 36 S., € 12,90

ab 3 J

Nelly ist ein Mädchen aus Berlin mit

einem besonderen Talent für lusge

Kinderreime. In "Die Schatz-suche"

treffen die Berlinchen auf die

Drachenbande. Eine spannende

Rätseljagd stellt die neuen

Freund*innen vor unerwartete

Herausforderungen, denn einer der

Schätze ist plötzlich verschwunden...

Die Kinderbuchreihe "Nelly und die

Berlinchen" zeigt Vielfalt als

Normalität im Alltag von Mädchen

und Jungen. Der erste Band wurde

mit dem "Respekt gewinnt!" Preis

ausgezeichnet.


Moms & Dads

8

Who´s your real mom? (Engl.)

Bernadee Green/Anna Zobel

Gebunden, 32 S., € 12,90 ab 4 J

A beaufully illustrated story that

celebrates non-tradional families

and captures exactly what lies at the

heart of family life - love.

When Nicholas wants to know which

of Elvi's two mums is her real mum,

she gives him lots of clues.

But Nicholas sll can't work it out!

Luckily, Elvi knows just how to explain

it to her friend.

Ein cleveres Buch, das die Liebe der

beiden Eltern in den Vordergrund

stellt. Leicht beim Vorlesen zu

Übersetzen.

Uncle Bobby´s wedding (Engl.)

Sarah Brannen

Gebunden, 32 S., € 15,90 ab 4 J

Bobby and Jamie are getting

married, but Bobby's niece

Chloe is worried that she won't

be his favorite person anymore.

Will Uncle Bobby still think she is

special?

Sarah Brannen's warm story is

set in an alternative family as

Uncle Bobby marries his

boyfriend. Uncle Bobby's

Wedding embraces Bobby's

relationship with Jamie, but

keeps its focus where it truly

belongs: on an uncle and niece's

love for each other.


9

Genderneutral

Von den Sternen im Himmel

zu den Fischen im Meer

Kai Cheng Thom

Gebunden, 32 S., € 14,90 ab 4 J

In der magischen Zeit zwischen

Nacht und Tag, wenn die Sonne

wie auch der Mond am Himmel

stehen, wird in einem kleinen

blauen Haus am Rande der

Stadt ein Kind geboren. Dieses

Kind namens Miu Lan kann sich

in jede beliebige Gestalt

verwandeln. Nur kann es sich

nicht entscheiden, ob es ein

Junge oder ein Mädchen ist. Ein

Vogel oder ein Fisch. Eine

Blume oder eine Sternschnuppe.

Als es in die Schule kommt, will

sich zunächst keines der

anderen Kinder mit Miu Lan

anfreunden ...

Kivi & Monsterhund

Jesper Lindquist, Bena Johannson

Gebunden, 32 S., € 12,50

ab 4 J

Dies ist das erste schwedische

Kinderbuch, in dem das

geschlechtsneutrale Pronomen hen

verwendet wird.

In spielerischen Reimen, geht es in

der Geschichte um ein Kind, das

sich einen Hund wünscht.


Queer / Nicht-binär

10

Das Geheimnis hinter dem

Regenbogen

Yannik-Maria Reimers

Gebunden, 32 S., € 15,00

ab 4 J

Hinter dem Regenbogen leben ganz

besondere Wesen: sie haben nicht

nur verschiedene Farben und

Formen, sondern sie denken und

fühlen auch ganz unterschiedlich.

Maxie fühlt sich zu keiner der

Farben richg zugehörig und

beschließt sich sta blau oder rot

einfach mal gelb anzumalen. Oh

Schreck: Blau und Gelb vermischen

sich zu Grün, und Maxie gefällt

diese Farbe überhaupt nicht. Und

was würde wohl Love zu seiner

grünen Gestalt sagen? Da bekommt

Maxie von Orange einen

großargen Rat.

Peanut goes for gold (engl.)

Jonathan van Ness

Gebunden, 32 S., € 15,99 ab 4 J

Peanut Goes for the Gold is a

charming, funny, and hearelt

picture book that follows the

adventures of Peanut, a gender

nonbinary guinea pig who does

everything with their own personal

flare. Peanut just has their own

unique way of doing things.

Whether it's cartwheeling during

basketball pracce or cung their

own hair, this lile guinea pig puts

their own special twist on life.

Der Autor ist aus der Nelix Serie

„Queer Eye“ bekannt.


11

Körperdiversität

Liebe deinen Körper

Jessica Sanders

Gebunden, 40 S., € 24,90

ab 4 J

Alle haben einen Po

Anna Fiske

Gebunden, 80 S., € 15,90

ab 4 J

Das Buch gibt eine Einführung in

Selbstliebe und Selbsürsorge und

zeigt und feiert ganz diverse

Körpertypen. Das hil Mädchen

dabei, ihre Einzigargkeit wert

zuschätzen.

Dieses Buch wurde für alle Mädchen

geschrieben, ganz egal ob sie Signale

eines negaven Körperbewusstseins

senden oder nicht. Denn alle

Mädchen verdienen es, die

Werkzeuge und

Strategien zu

besitzen, mit einer

Image-besessenen

Welt umzugehen.

In lusgen, ein bisschen schrägen

und vielfälgen Illustraonen nimmt

sie sich das Buch verschiedene

körperliche Themen vor.

Es gibt sowas wie als Quiz getarnte

Meinungsfindeseiten, die sehr cool

sind, da es kein Richg oder Falsch

gibt, bietet es eine prima Gesprächsgrundlage.

Wir alle haben einen Körper, aber

alle Körper sind verschieden. Es gibt

große, kleine, alte und junge. Es gibt

verschiedene Haut- und Haarfarben.

Wir müssen uns gut um unseren

Körper kümmern, ihn gesund

ernähren, waschen und vor Sonne

und Kälte schützen. Ein tolles,

witziges Buch über die Diversität von

Körpern und dessen Umgang!


Vielfälge Körper

12

The every body book (engl.)

Gebunden, 96 S., € 19,90 ab 7 J

This vibrant and beaufully

illustrated book teaches children

sex, gender and relaonships

educaon in a way that is inclusive

of all sexual orientaons and

gender idenes. Covering puberty,

hormones, pregnancy, consent, sex,

babies, relaonships and families, it

uses gender-neutral language

throughout and celebrates diversity

in all its forms, including race,

ethnicity, faith, bodies, gender and

sexuality.

Wie siehst du denn aus?

Sonja Eismann

Gebunden, 88 S., € 14,95

ab 10 J

Ist mein Bauchnabel komisch? Wie

muskulös sollte man sein? Warum

sind meine Haare nicht gla? Schon

10-Jährige beurteilen ihre Körper

o im Vergleich mit Idealbildern

aus den Medien. Denn wo sehen

wir überhaupt echte Körper?

Nackte Bäuche und Hintern, Haut

und Haare in all ihren natürlichen

Formen und Farben? Hier darf man

gucken! Offenherzige Aquarellillustraonen

zeigen Körperteile in

all ihrer Unvollkommenheit und

Liebenswürdigkeit. Kurze Texte

erläutern, was anderswo oder zu

anderen Zeiten für schön erklärt

wurde. Ein Anstoß zum

Hinterfragen und ins Gespräch

kommen!


13

Akzeptanz in der Nachbarscha

Meine ganz (außer)

gewöhnlichen Nachbarn

Mikel Casal

Gebunden, 48 S., € 15,00

ab 5 J

21 pfiffige und wunderliche

Porträts von Einwohnern einer

Stadt feiern die Individualtät und

Besonderheit jedes Einzelnen:

Nico lebt in einer Küstenstadt,

einem Ort wie jeder andere, wo

ganz gewöhnliche Menschen

wohnen.

Nico findet aber, seine Freunde

sind alle außergewöhnlich! So

begegnen wir Dave, der ein

Riese ist, aber gerne in der

Menge

untergehen

würde und

vielen mehr...

Lou entdeckt die

Nachbarscha

Chrisna Baeriswyl, Tania

Kyburz, Fabienne Schellenberg

Gebunden, 40 S., € 22,90 ab 4 J

Die kleine Maus Lou ist mit neu

in eine Siedlung gezogen und

möchte alle Nachbar*innen

kennenlernen. Lou geht von

Wohnung zu Wohnung, um die

ganze Nachbarschaft zu einem

Willkommensfest einzuladen.

Dabei begegnet die kleine Maus

elf verschiedenen Familien und

erfährt, wie sie leben. Doch vor

einer Tür fürchtet sich Lou, vor

der Wohnung der Tarantel. Soll

wirklich auch dieses Monster

eingeladen werden? Am Ende

gibt es dann ein grosses Fest,

zu dem alle eingeladen sind.


Fremdheit hinterfragen 14

Lo + Oo Bd. 2

Collien Ulmen-Fernandes

Gebunden, 32 S., € 15,90 ab 4 J

Das Hummeling

Jessica Love

Pappe, 24 S., € 16,00

ab 2 J

Oo backt er für seine Freunde,

obwohl die anderen Jungs das

besmmt für Mädchenkram halten

- und sein Lieblingsshirt mit den

vielen bunten Blumen drauf

vermutlich auch.

Da kommt Bärndt, der besorgte

Bär und berichtet, dass eine

Familie namens Tickck in die

Waldsiedlung zieht. Was das wohl

für komische Tiere sind? Schnell

schlägt die ursprüngliche

Neugierde in Angst vor dieser

merkwürdigen Monsterfamilie um.

Doch das Monster, das schließlich

aus dem Gebüsch springt, ist ganz

anders als erwartet. Ein Buch zum

Hinterfragen von Vorurteilen.

Ein niedliches Buch, das auf

umwelreundlicher Pappe gedruckt

wurde.

In Reimform begleiten wir das

„Hummeling“, ein schüchternes

sehr anders aussehendes Wesen,

das sich traut, Freunjde zu finden.


15

Rollen hinterfragen

Sei ein ganzer Kerl

Jessica Sanders

Gebunden, 40 S., € 24,90

8-14 J

Nach der Einführung in Selbstliebe

und -fürsorge zeigt das Buch, dass

jeder Körper ein guter Körper ist.

Das Buch ermugt Jungs, alle

Emoonen zulassen zu können und

sagt ihnen, dass Jungs nicht immer

nur stark, hart oder lusg sein

müssen. Es erweitert altmodische

Vorstellungen von

„Männlichkeit“

und zeigt, dass

auch

Eigenschaen wie

Sensibilität,

Kreavität oder

Fürsorge absolut

männlich sind.

Puppen sind doch nichts für

Jungen!

Ludovic Flamant, Jean-Luc Englebert

Gebunden, 32 S., € 15,00

ab 4 J

Nicos Eltern sind sich uneinig.

Seine Tante hat Nico eine Puppe

geschenkt, die er innig liebt.

Doch sein Vater findet, dass Jungs

nicht mit Puppen spielen sollten.

Deshalb will er ihm ein „richges

Spielzeug“ kaufen.

Augenzwinkernd werden in

dieser Geschichte Rollenzuweisungen

aufs Korn genommen

und es gibt ein cleveres Ende ;-)


Für Fachkräe

16

Elternscha und Familie jenseits

von Heteronormavität und

Zweigeschlechtlichkeit

Almuth Peukert (Hrg.*u.a.)

Kartoniert, 203 S., € 29,90

Regenbogenfamilie,

Inseminationsfamilie, Mehrelternfamilie:

Diese Begriffe versuchen das

Phänomen zu fassen, dass Elternschaft

und Familie in vielfältigen

Konstellationen verwirklicht werden. Sie

stehen dabei im Spannungsfeld

zwischen empirischer Vielfalt und

gesellschaftlichen Norm- und

Normalitätsvorstellungen. Die Beiträge

des Sonderheftes erkunden die

Familienformen lesbischer

Zweielternfamilien, Trans* und Co-

Elternschaft, nicht-monogamer

Beziehungsnetzwerke sowie queere

Beziehungsnetzwerke im Kontext von

Flucht.

Diversität im Klassenzimmer

Geschlechtliche und sexuelle

Vielfalt in Schulen und

Unterricht

Kopiervorlagen, 128 S., € 18,99

Auch in jeder Klasse gibt es

Schüler*innen, die

lesbisch, schwul, trans,

intergeschlechtlich oder

queer sind.Für alle ist die

Auseinandersetzung mit

geschlechtlicher und

sexueller Vielfalt ein

bedeutendes Thema.

Dieses Buch gibt Best-

Pracce-Beispiele, theoresches

Wissen und rechtliche

Grundlagen für Lehrkräe.

Außerdem stellt es

anschaulich dar, wie es

Lehrkräen gelingt, Diskriminierung

zu unterbinden.


17

Sachbuch

Wir nennen es Familie

Neue Ideen für ein Leben mit Kindern

AnneWaak

Gebunden, 310 S.,€ 18,00

Tradionelle Kernfamilie,

Patchwork, Regenbogenfamilie,

generaonenübergreifende

Kollekve - was macht Familie

heute aus?

Sie ist immer da, wo Erwachsene

Verantwortung für Kinder

übernehmen, findet Autorin und

Journalisn Anne Waak und

erzählt von inspirierenden

Modellen des Zusammenlebens,

die sie auf ihrer Reise bis

nach Japan und Westafrika

kennengelernt hat. Aber sie

analysiert nicht nur die sozioökonomischen

Fragen, auch die

wirtschalichen

Rahmenbedingungen.

Das Regenbogenväterbuch

Ratgeber für schwule Papas

A. Schug, S. Kiel (Hrg. u.a.)

Kartoniert, 367 S., € 22,00

Dies ist der erste Ratgeber, der

Männern helfen soll, sich bei ihrem

Kinderwunsch zu orieneren, zu

planen und beleuchtet vielfälg die

Aspekte der Vaterscha.

Und da das Konzept einer

Regenbogenfamilie so vielfälg ist,

wurden Väter interviewt,

Leiterinnen von Regenbogenfamilienzentren,

lesbische und

heterosexuelle Elternteile.

Die Texte erzählen von der Planung,

der Suche nach einer Muer, der

Geburt, den Umgang mit dem Kind

und auch den Müern, rechtlichen

Aspekten und vielen mehr.


Aulärung Teens

18

Sex und so

Ein Aulärungsbuch für alle

Lydia Meyer

Kartoniert, 192 S., € 11,99 ab 10 J

Unverblümt

Klare Fakten zu Sex und Aulärung

Myriam Bernier,Cécile Gariépy

Kartoniert, 272 S., € 16,00 ab 12 J

Die Entdeckung der eigenen

Sexualität gehört zu den größten

Herausforderungen im Leben. Doch

wer heute heranwächst, hat es mit

unerreichbaren Idealen und

falscher Perfekon zu tun. Frei von

Wertungen finden Jugendliche und

junge Erwachsene in diesem Buch

einen leichten Zugang zu

komplexen Themen wie Sex,

Gender, gesellschalichen Normen

und Selbstliebe und erhalten

Einblick in die Geschichten von

Menschen, die sich getraut haben,

ihren eigenen Weg zu gehen. Ein

wichges Buch, das Orienerung

bietet und Mut macht, genau so zu

leben wie man sich fühlt.

Ist Instagram das wahre Leben?

Was bedeutet LGBTIQ? Wo liegen

die erogenen Zonen? Was ist

anders seit MeeToo?

Von a bis Z völlig unverblümt. Mit

viel Klarheit und einem

humorvollen Design erklärt dieses

Buch Phänomene und Begriffe und

gibt Antworten auf die vielen

Fragen, die beim Erwachsenwerden

am meisten interessieren: die

Entdeckung der Sexualität, der

eigenen Identät und der

Beziehungen zu anderen - und sind

dabei erfrischend direkt.


19

Noch mehr Papas

Ein Ei für zwei

Lisa Rammensee / Susanne Lütje

Pappe, 22 S., € 7,00

ab 2 J

Auf den ersten Blick ist es die

Geschichte von „Zwei Papas für

Tango“, allerdings ist spielt dieses

Buch nicht im Zoo, sondern im

kalten Eis.

Pingu und Pongo finden im Wasser

ein Ei und beschließen es

auszubrüten. Das ganze Buch ist in

Reimform geschrieben, hat einen

Pappeinband für die ganz Kleinen

und ist niedlich illustriert.

Max findet einen Freund

Laura D´Arcangelo

Pappe, 22 S., € 14,90

ab 4 J

Max findet ein Kaninchen im Garten.

Ob er es wohl behalten darf?

Ein Buch über Freundscha, Frust,

Familie und noch viel mehr...

Dass Max zwei Papas hat, taucht als

Selbstverständlichkeit auf, wird

dabei aber bewusst nicht

themasiert.

Dieses

Kinderbuch

zeigt das Leben

so wie es istbunt

und

vielfälg.



Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine