Schwarzwald-Heftli Ausgabe6 Nov-Dez 2020

olionline

Ausgabe 06 | November–Dezember 2020

MITTENDRIN IM

WEIHNACHTSLAND

DAS VERANSTALTUNGSMAGAZIN

FÜR DEN MITTLEREN SCHWARZWALD.

GENGENBACH – HARMERSBACHTAL


Tourist-Info Biberach

Hauptstr. 27, 77781 Biberach

+49 (0) 78 35 / 63 65 11

tourist-info@biberach-baden.de

www.biberach-baden.de

Öffnungszeiten:

Mo–Mi

Do

Fr

Ortsteil: Prinzbach

8.30–12.15 Uhr

8.30–18.30 Uhr

(durchgehend)

8.30–12.15 Uhr

i

Gengenbacher Kulturund

Tourismus GmbH

Im Winzerhof, 77723 Gengenbach

+49 (0) 78 03 / 93 01 43

tourist-info@stadt-gengenbach.de

www.gengenbach.info

Öffnungszeiten:

Mo–Fr

9.00–12.30 Uhr

13.30–17.00 Uhr

Juli-September bis 17.30 Uhr

Mai bis Oktober:

Sa

10.00–12.00 Uhr

Ortsteile: Bermersbach, Strohbach

Schwaibach, Reichenbach

i

REICHENBACH

BERGHAUPTEN

GENGENBACH

i

BERMERSBACH

STROHBACH

FUSSBACH

B33

i

BIBERACH


Touristen-Info Nordrach

Im Dorf 26, 77787 Nordrach

+49 (0) 78 38 / 92 99 21

touristen-info@nordrach.de

www.nordrach.de

Öffnungszeiten:

Nov.-April: Mo–Fr 10.00–12.00 Uhr

Di, Do 14.30–16.30 Uhr

Mai-Okt.: Mo–Fr 10.00–12.00 Uhr

14.30–16.30 Uhr

Samstags geschlossen

Ortsteile: Lindach, Allmend,

Dorf, Kolonie

i

Tourist-Info

Oberharmersbach

Dorf 60, 77784 Oberharmersbach

+49 (0) 78 37 / 277

tourist-info@oberharmersbach.net

www.oberharmersbach.net

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:

9.00 - 12.00 Uhr

Do. 24.12. sowie Do. 31.12.20:

9.00 - 12.00 Uhr

Samstags, Sonn- und Feiertagen

geschlossen!

i

NORDRACH

i

DORF

ALLMEND

OBERHARMERSBACH

i

LINDACH

UNTER-

HARMERSBACH

i

ZELL A.H.

Tourist-Info

Zell am Harmersbach

Alte Kanzlei, 77736 Zell a.H.

+49 (0) 78 35 / 63 69 47

tourist-info@zell.de

www.zell.de

i

UNTERENTERSBACH

OBERENTERSBACH

Öffnungszeiten:

Mo – Fr

Mo, Di und Do

9.00 – 12.30 Uhr

14.00 – 16.00 Uhr

Ortsteile: Unterharmersbach,

Unterentersbach, Oberentersbach


Wellness & mehr

Unser Hallenbad

ist auch für die

Öffentlichkeit

zugänglich!

Wellness-Angebot:

Massagen

Wir bitten um Voranmeldung

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Öffnungszeiten

von Schwimmbad und Saunalandschaft.

Lassen Sie sich von uns verwöhnen

mit feinen Speisen und

herzhaften Schwarzwälder

Spezialitäten auf unserer

schönen Gartenterrasse

oder in unserem

großen Wintergarten.

Bei uns können Sie bei

jedem Wetter genießen.

Unsere Küche wurde vom Landesjagdverband

mit der Urkunde »Wild aus der Region«

ausgezeichnet.

Familie Lehmann · 77736 ZELL-UNTERHARMERSBACH · Blumenstr. 19

Tel. 078 35/7 84-0 · Fax 078 35/7 84-111 · e-Mail info@klosterbraeustuben.de


TOURIST-INFOS + EDITORIAL

i

01

Herzlich Willkommen

im Mittleren Schwarzwald

Der Herbst hat schon lange Einzug erhalten im Mittleren Schwarzwald

und so langsam muss er den kalten Winternächten weichen. Eine

besinnliche Zeit steht uns bevor – mit neuen Angeboten sorgt der

Mittlere Schwarzwald für besondere Adventsstimmung:

Als Highlights der Region gibt es ab dem 30. November 2020 bis zum

06. Januar 2021das weltgrößte Adventskalenderhaus im Herzen der

Gengenbacher Altstadt zu bewundern. Erleben Sie darüber hinaus ein

besinnliches Angebot an Advents- und Themenwegen, besinnlichen

Konzerten und Adventsdörfer voller Licht und Hoffnung.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Zeit zur Entschleunigung

im Winterland des Mittleren Schwarzwalds.

Seien Sie: Mittendrin statt nur zu Gast.

Ihr Team des Mittleren Schwarzwalds -

Gengenbach, Harmersbachtal

Online lesen unter:

WWW.HEFTLI.DE

Hinweis:

Da die Änderungen zur Verhaltensweise während der Coronakrise sehr dynamisch

sind, bitten wir Sie darum, sich vor den Veranstaltungen zu vergewissern,

ob diese auch tatsächlich, wie abgebildet, stattfinden. Veranstaltungen

können auch kurzfristig abgesagt werden. Für eine aktuelle

Veranstaltungsübersicht empfehlen wir Ihnen unser Online-Portal unter

www.mittlererschwarzwald.de/entdecken/veranstaltungen-erleben

TOURIST-INFOS + EDITORIAL 01

FREIZEIT-TIPPS + VERANSTALTUNGSHIGHLIGHTS 02-30

VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT 31-45

KONUS-GÄSTEKARTE + FREIZEIT-ANGEBOTE 46-49

MUSEEN + AUSSTELLUNGEN 51-62

GASTRONOMIE 63-69

DIREKTVERMARKTER + MÄRKTE 70-71

i


02

FREIZEIT-TIPPS

Freizeit-Tipps


Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

WANDERN MIT AUSSICHT

Die idyllische Tal-Landschaft des Mittleren Schwarzwalds bietet eine

malerische Kulisse für erholsame Wanderungen inmitten der Natur des

Schwarzwaldes. Urige Schwarzwaldhöfe, die sich an die Berghänge

schmiegen, saftig grüne Wiesen, schöne Bergmischwälder und tolle

Ausblicke von den Höhen – Auf mehreren hundert Kilometern ist Wandergenuss

auf dem gut markierten Wanderwegenetz garantiert.

Mit einer Höhe von fast 1.000 m ü. NN ist der Brandenkopf der höchste

Berg des Mittleren Schwarzwaldes – und eine kleine Herausforderung. Doch

der Aufstieg lohnt sich. Vom Aussichtsturm auf dem Gipfel eröffnet sich ein

eindrucksvolles Panorama über den Schwarzwald. An klaren Tagen reicht die

Sicht bis zu den Vogesen, der Schwäbischen Alb und sogar die Schweizer

Alpen rücken dann ein Stückchen näher.

EINKEHREN UND GENIESSEN

Unterwegs bieten zahlreiche Vesperstuben des Mittleren Schwarzwals

hungrigen Wanderern die Möglichkeit zur gemütlichen Einkehr und verführen

regelrecht zum kulinarisch abwechslungsreichen Vesperstuben-Hopping.

Einfach mal Durchatmen und mit deftigem Schinken und anderen Schwarzwälder

Spezialitäten stärken. (Einkehrmöglichkeiten: siehe „Gastronomie“ in

dieser Ausgabe).


FREIZEIT-TIPPS 03

Do, 24.12.20 bis So, 31.01.21

Berghaupten, Pfarrkirche St. Georg

LICHTERWALDKRIPPE

Es gibt sicherlich größere Krippen in Deutschland und der weiten Welt als

die Lichterwaldkrippe in der Pfarrkirche St. Georg Berghaupten. Mit ihrer

leuchtend sichtbaren Einbettung in einen lichterübersäten Tannenwald hoch

über dem Altar dürfte sie dennoch einen Einmaligkeitscharakter aufweisen.

2018 wurde die 62 Jahre alte Krippe der Kirche völlig erneuert. Jedes Jahr

wird der Krippenboden mit frischem Moos ausgekleidet auf der dann die

ca. 1,20 m großen Krippenfiguren Aufstellung finden. Diese sind aus Ton

modelliert und verfügen über bewegliche Glieder. Die Gewänder für die Figuren

wie z.B. das blaue Kleid mit rotem Mantel für Maria oder die Gewänder der

zum Dreikönigstag hinzukommenden Kaspar, Melchior und Balthasar sind

handgefertigt. Bis zum 31. Januar 2021 kann die Krippe auch außerhalb der

Gottesdienste besichtigt werden. Wer die Krippe dann in vollem Lichterglanz

bewundern möchte, kann mittels Münzeinwurf in den aufgestellten Automaten

die Beleuchtung aufflammen lassen.

So, 27.12.20

17.00 Uhr

Berghaupten, Pfarrkirche St. Georg

WEIHNACHTLICHE ABENDMUSIK

VOR DER LICHTERWALDKRIPPE

Mitwirkende u.a. die "Schwarzwälder

Alphorn- und Weisenbläser"

Eintritt frei! Voranmeldung erforderlich!

Details zum Konzert und die geltenden

Corona-Richtlinien entnehmen Sie

der Tagespresse!


04

FREIZEIT-TIPPS

Sa, 21.11.20

14.00 Uhr

Biberach-Prinzbach, Pfarrhaus/Pfarrhof

KAFFEE UND KRANZ IN PRINZBACH

Traditionell werden die Landfrauen Prinzbach-Schönberg

auch in diesem Jahr am

Samstag, 21. November 2020 für Sie die

Adventsdekoration herstellen.

Dieses „Kaffee&Kranz“ wird aber leider

etwas anders ablaufen: Die Landfrauen können

leider keine Bewirtung anbieten und der

Verkauf von Kränzen und Gestecken soll auf

Vorbestellung erfolgen. Den genauen Ablauf

und die Bestellmöglichkeiten können Sie ab

Anfang November im Amtsblatt und auf der

Vereinshomepage

(https://landfrauen-prinzbach.jimdofree.com/) erfahren.

Die Landfrauen Prinzbach-Schönberg freuen sich darauf auch in diesem Jahr

Ihnen die Adventszeit zu einer schönen Zeit zu machen.

spk-gengenbach.de

sparkasse-haslach-zell.de

Karte oder

Handy dran,

fertig!

Kontaktlos bezahlen -

weil´s einfach, schnell

und hygienisch ist!

S Sparkasse

Gengenbach

S Sparkasse

Haslach-Zell


FREIZEIT-TIPPS 05


Biberach

BURGPFAD

HOHENGEROLDSECK

Der über 2,8 km lange abenteuerliche Geroldsecker

Burgpfad führt vom Parkplatz auf der Passhöhe am

Schönberg zur weithin sichtbaren Burgruine Hohengeroldseck.

Erfahren und erleben Sie an neun

Stationen auf dem Geroldsecker Burgpfad das

Leben der Ritter. Mit einem Spiel und Rätselfragen

an jeder Station wird bei Kindern die Lust am Wandern sowie an der Geschichte der

Burg geweckt. Der Burgpfad ist jederzeit frei zugänglich und kostenlos.

Biberach

PRINZBACHER SILBERWEG

Der 2018 angelegte Wanderweg

führt mit etwa 15 Kilometern von

der Dorfmitte Prinzbach ausgehend,

rund um das Prinzbacher

Obertal. In den rund vier Stunden

Wanderzeit können Sie sich in der

wunderschönen Naturlandschaft

bestens erholen und zauberhafte

Ausblicke genießen. Die am

Wanderweg errichteten Himmelsliegen laden zu einer kleinen Verschnaufpause

ein. Ihre müden Beine können Sie auf dem Rückweg mit einem Kneippgang

durch die ansprechend angelegte Wassertretanlage am Kirchberg wirkungsvoll

erfrischen. Sollte die gesamte Rundwanderstrecke zu lang sein, kann die Tour

jederzeit über gekennzeichnete Abzweigmöglichkeiten verkürzt werden.

Biberach

HISTORISCHER RUNDWEG ...

ZU FUSS DURCH BIBERACHS GESCHICHTE

Der schön ausgeschilderte etwa 3 Kilometer lange Spazierweg begleitet Sie

auf einer Erkundungstour durch die Geschichte des Schwarzwalddorfs

Biberach. Der Info-Flyer ist auf der Tourist-Info Biberach erhältlich oder

kann im Internet unter www.biberach-baden.de/pb/freizeit/aktivitaeten.html

abgerufen werden.


06

FREIZEIT-TIPPS

Gengenbach

TÄLERPFAD GENGENBACH-SCHWAIBACH-BIBERACH:

Der Tälerpfad führt durch die kleinen Seitentäler an der Westseite des

Kinzigtals von Gengenbach nach Biberach. Es bieten sich schöne Ausblicke

ins Kinzigtal. Gengenbach, Oberes Tor – Aussichtspavillon (oben in den

Reben) – Portiunkula-Kapelle – Hüttersbachtal, Gasthaus „Bischoffs-Ruh“ –

Schwaibachtal, Vesperstube Zapf – Dantersbachtal, Gasthaus „Müllers Mühle“

– Blumenau (Straßburgblick) – Koppenwald-Siedlung – Bergach, Paulischanze

(Ausblick, Schutzhütte) – Schönberg, Luisenhütte (offen, fl. Wasser) – Waldund

Terrassenfreibad Biberach. Mit der Bahn nach Gengenbach zurück.

Unser Gaumenschmaus

für Ihr

• 2 Knüppel

Sonntagsfrühstück

Mariebeck’s Knuspertüte

• 2 Körnerweck

• 2 Laugenteilchen

Inh. Stefan Jäger

77736 Zell a. H. · Hauptstraße 20

Tel.: 07835/42 61 50 • 2 Elsässer

Täglich ab 5.30 Uhr geöffnet. Sonntags von 8 -11 Uhr geöffnet.


FREIZEIT-TIPPS 07

Gengenbach

HISTORISCHE ALTSTADT, MUSEEN,

PARKANLAGEN, ...

„Perle unter den romantischen Fachwerkstädten“ urteilte einst das Fernsehen;

vom romantischen Kleinod oder Badisch`Nizza schwärmen unsere Besucher.

Schon von Weitem laden die Türme und Tore in die historische Altstadt ein und

schmale Gässchen entführen in die malerischen Ecken und Winkel. Ein Tag

beim Bauern im Stall, toben auf dem Kinderspielplatz oder auch einfach nur

Ausspannen in der Parkanlage Schneckenmatt. Viele Momente, die Groß und

Klein den Alltag versüßen und erlebnisreich machen. Übrigens: ein Besuch

unserer Museen lohnt sich ebenfalls! Detailierte Infos zu den Sehenswürdigkeiten

und Ausflugstipps finden Sie unter www.gengenbach.info.

Gengenbach

HOTZENPLOTZ-PFAD

Kommt mit Räuber Hotzenplotz auf einen Streifzug durch die Natur. Der große

Räuberpfad ist hauptsächlich für „große Räuber“ ausgearbeitet und verbindet

auf rund 4 km Länge vorhandene einzigartige Biotope. Der kleine Räuberpfad

ist ebenfalls knapp 4 km lang und eher für "kleine Räuber" gedacht, allerdings

ist er nicht kinderwagentauglich! Für den kleinen „Hotzenplotz Pfad“ stehen

in der Tourist Information in Gengenbach Entdeckerrucksäcke zum Ausleihen

bereit. Mit Bestimmungsbüchern, Fernglas, Lupen und vielem mehr bestückt,

kann jeder noch mehr über die Natur erfahren. Das Einzigartige, Interessante

und Schöne dieses Gebietes wusste auch Räuber Hotzenplotz zu schätzen. So

spielten einige seiner zahlreichen Abenteuer mit Kasperl, Seppel, Großmutter,

Wachtmeister Dimpfelmoser

und Witwe Schlotterbeck

entlang dieses Weges. Viel

Spaß und Freude entlang

des „Hotzenplotz-Pfades“.


08

FREIZEIT-TIPPS

Gengenbach

BERMERSBACHER REBBERGTOUR

Schon das Wappen des Weinörtchens Bermersbach deutet auf den Rebanbau

hin. Diese Route kombiniert das Wandern durch Reben und Schwarzwald. Ausgangspunkt

ist das Haus des Gastes. Haus des Gastes - Vorderer Bermersbach

- Vorderer Rebberg - Hühnenköpfle - Hintere Halde - Räpples Eck - Wendel -

Winterwald - Im Dornbusch - Vordere Halde - Haus des Gastes

Birnbräuer

Café –Conditorei–Confiserie

Die Konditorei der feinen Spezialitäten

•feinste Pralinen aus eigener Herstellung

•reichhaltige Auswahl an Torten und Kuchen

•täglich großes Frühstücksangebot

•süße Schokoladen-Nachtwächter

•Eis aus eigener Herstellung

•Sitzplätze: 65 im Café, 45 auf der Terrasse

Leutkirchstraße 2

77723 Gengenbach

Tel. /Fax: 078 03 /2220

www.cafe-birnbraeuer.de

Ecke Grabenstraße –

Leutkirchstraße

beim Niggelturm

Montag –Samstag:

7.00 –18.15 Uhr

Sonn- und Feiertage:

10.00 –18.15 Uhr

Mittwoch Ruhetag

Das gemütlicheFamiliencaféfreut sich auf Ihren Besuch !


FREIZEIT-TIPPS 09

Gengenbach

E-BIKE-TOUR "MOOSPFAFFTOUR"

Der Moospfaff geht im Gebirgsstock zwischen dem Renchtal und dem Kinzigtal

um. Er hat einst als Abt des Klosters Gengenbach einen Meineid geschworen

und sich so ein Stück Nordracher Wald ergaunert. Zur Strafe muss er ruhelos

in der Moos umhergeistern. Dort erschreckt er die Leute. Die Moospfaff-Tour

führt Sie entlang der Kinzig durch das Kinzigtal bis Zell am Harmersbach und

von dort zum Mooskopf, von wo Sie herrliche Ausblicke über die Ortenau

genießen können. Start und Ziel: Gengenbach Rathaus

Gengenbach

GEO-TOUR GENGENBACH

Diese GeoTour macht mit ihren vielen Erkundungsaufgaben und Forschungsfragen

das Thema „Steine und Geologie“ zum spannenden Outdoor-Erlebnis.

Alle Texte und Bilder zu den Stationen finden Sie in einer umfangreichen

Broschüre, welche Sie in der Tourist-Info Gengenbach erhalten. Hauptthemen:

Versch. wichtige Gesteine in einer einzigen GeoTour, Übergang kristallines

Grundgebirge – Buntsandstein, Quellen. Weitere Themen: Historischer Bergbau

und Mineralien, Geo-Pflanzen, Geo-Tiere. Streckenprofil: Aufgrund der vielen

Attraktionen und des geringen Gefährdungsrisikos für Kinder besonders gut

geeignet. Nur Wandern möglich. Parallel zu den Abschnitten mit schmalen

Pfaden verlaufen jedoch für Mountainbikes, Bollerwagen und Kinderwagen

geeignete Waldwege.

Gengenbach

„ZUM MARTINSTEIN“ IN REICHENBACH

Ausgangspunkt Reichenbach Rathaus. Vom Wolfshag rechts über Hugenberg

aufwärts zum Hohen Stein. Nach weiterem kurzen Aufstieg überwechseln auf

den Fahrweg zum Rebdobel. Herrliche Aussicht ins Schwärzenbachtal bestimmt

den Weg hinauf zur Wannematt. Von der Jakobsruhe aus führt der Weg

links abwärts zum Martinstein. Und auf einem schmalen Fußweg hinunter zum

Martinsteinhiesli (Einkehr möglich). Durch das Hohgrundtal geht es abwärts

zum Mittelbach. Entlang des Bachlaufs führt ein schöner Wanderweg nach

Reichenbach zurück.


10

FREIZEIT-TIPPS

Gengenbach-Fußbach

NEUER SKULPTURENPFAD „LEBENSWEG“

IM RUHEWALD BILDTANN

Ein Kunstpfad der sich

mit den Stationen des

Lebens beschäftigt und

in den Ruhewald Bildtann

eingebunden ist.

Der Themenweg

besteht aus sechs

Stationen mit jeweils

einer von Bildhauern

gefertigten Holzskulptur.

Die dargestellten Lebensphasen: Die Geburt,

die Kindheit, die Jugend, die Lebensmitte,

das Alter, der Tod. Jede dieser Skulpturen befasst sich mit einer Phase des

Lebens. Die Kunstwerke wurden aus verschiedenen Holzarten geschaffen. Diese

sind bei uns beheimatet und stellen auf diese Weise den Bezug zu unserem

Wald her. Die Infotafeln an jeder Skulptur arbeiten die jeweiligen Lebensphase

und Darstellung auf und geben Hintergrundinformationen zur Baumart wie

Bezeichnung, Herkunft und Bedeutung.

Der Ruhewald „Bildtann“ wurde im Frühjahr 2016 eröffnet. Es handelt sich dabei

um ein naturbelassenes Waldgebiet, in dem Verstorbene unter den verschiedensten

Baumarten ihre letzte Ruhe finden können. Das Konzept der Bestattungswälder

beruht insbesondere auf der Vorstellung durch die Baumbestattung

wieder in den Kreislauf der Natur einzutreten und damit in die Entstehung neuen

Lebens. Mit dem „Lebensweg“ wurde nun eine künstlerische Aufarbeitung des

Konzepts umgesetzt. Die Skulpturen wurden unter der Federführung von Holzbildhauer

Michael Steigerwald gefertigt. Die Texte stammen von Gabriele Rubner.

Trauernde und Besucher können diesen Weg entlanggehen und den Lebensweg

im Ruhewald Bildtann mit allen Sinnen erfahren. Das Projekt wurde im Rahmen

des „LEADER-Förderverfahrens Regionalbudget“ durch die „LEADER-Aktionsgruppe“

Ortenau gefördert.

Anfahrt: 77723 Gengenbach, Ortsteil Fußbach

B33 von Norden kommend nehmen Sie die Abfahrt Gengenbach-Süd.

Von Süden kommend die Abfahrt Biberach-Nord Richtung Fußbach.

Ab dem Ortseingang Fußbach ist der Ruhewald ausgeschildert.

GPS-Koordinaten Ruhewald: N: 48.366401, O: 8.01477

Infos: WWW.RUHEWALD-BILDTANN.DE


FREIZEIT-TIPPS 11

Mo, 30.11.20 bis Mi, 06.01.21

Gengenbach

WELTGRÖSSTES ADVENTSKALENDERHAUS

IN GENGENBACH MIT NEUER ATTRAKTION IN DER ADVENTSZEIT

Die Stadt Gengenbach möchte in der Adventszeit ein zusätzliches Licht leuchten

lassen und möchte sich so auf ganz besondere Weise gegen die allseitige

Krise der Advents- und Weihnachtsmärkte behaupten: Der neu entstehende

„Advents- und Weihnachtsweg zum Gengenbacher Adventskalender“ ist im

umfassenden Sinne der Weg dazu.

Verteilt in der traditionell adventlich beleuchteten Altstadt und darüber

hinaus, können die Besucher individuell und risikofrei Stationen anlaufen,

die in Inszenierungen, großformatigen Reproduktionen und Leuchtkästen vier

Themen aufgreifen: Neben originalen Fenster-Bildern aus der fast 25-jährigen

Geschichte des Gengenbacher Adventskalenders werden teils neu gestaltete,

teils historische Krippen inszeniert; der Weihnachtsbaum, der vom Oberrhein

und von Gengenbach ausgehend eine weltweite Karriere machte, wird

ebenso überraschende Auftritte haben wie religiöse Weihnachtsdarstellungen

berühmter Künstler, etwa von Hans Baldung Grien.

Höhepunkt dieses Erlebnisweges ist nach wie vor der Gengenbacher

Adventskalender am Rathaus, das mit den 24 leuchtenden Bildern sich im

Winter in ein riesiges Adventskalenderhaus für große Kunst verwandelt. Die

warm hinterleuchteten Fenster mit Werken weltbekannter Künstler wie Marc

Chagall oder Andy Warhol bilden ein magisches Kunstwerk. Derzeit wird mit

dem „kleinen Prinzen“ von Antoine de Saint-Exupéry ein weiterer Weltstar

präsentiert. Anstelle des abendlichen Rituals treten über den Tag verteilte

hörbare Hinweise auf die jeweiligen Fenster mit dem gezeigten Motiv.


12

FREIZEIT-TIPPS

Weitere Weg-Stationen werden die Museen in der Innenstadt sein. Korrespondierend

zum Adventskalender wird das Museum Haus Löwenberg zum Thema

„Blüten und Früchte“ adventliche und weihnachtliche Inszenierungen zum

Kleinen Prinzen ergänzen. Die weiteren Gengenbacher Museen präsentieren

besondere Veranstaltungen, Ausstellungen und Rundum-Sicht von den

Türmen. Gründe genug in der historischen Altstadt Gengenbach mit seiner

so stimmungsvollen Beleuchtung zu bummeln und die Adventszeit mit allen

Sinnen zu genießen.

Ihr Spezialist für

Outdoorbekleidung

Große Auswahl an

Wander-, Trekking-,

Freizeit-, Funktions-

& Regenbekleidung

- in Übergrößen erhältlich -

waefo_1997

Viele Artikel zu

stark reduzierten

Preisen!

z. B. unsere Herren

Doppeljacke für...

UVP

189,90€

100 €

auch Online bei...

WÄFO

FABRIKVERKAUF

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 9 - 12 Uhr + 14 - 18 Uhr

Sa 9 - 12 Uhr

Ziegler Textil GmbH

Hinter Winterbach 1, 77794 Lautenbach

Tel.: 07802 / 70003 - 0

www.ziegler-textil.de

info@ziegler-textil.de


FREIZEIT-TIPPS 13

Sa, 12.12.20

19.00 Uhr

Gengenbach, Hermann-Maas-Gemeindezentrum

„DAS KALTE HERZ“ AUCH IM CORONA JAHR

FÜR „BROT FÜR DIE WELT“.

Auch in diesem Jahr bietet Sigrid Voigt diese Traditionsveranstaltung im Advent

an. Im Flößermuseum ist das aber wegen der Abstandsregeln nicht möglich, es

entfällt also die sonst mit der Veranstaltung verbundene Führung. Frau Geiger

vom Museum wird aber mit Informationsmaterial anwesend sein. Eine „Herberge“

hat sich aufgetan im Hermann-Maas-Gemeindezentrum, im Untergeschoß

der evangelischen Kirche in Gengenbach. Dafür herzlichen Dank.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 26 Personen, Erwachsene und Kinder

ab 10 J. Bitte Anmeldung über das Touristenbüro Gengenbach,

Tel. 07803-930143. Ein Spendenkorb für „Brot für die Welt“ steht bereit.

Sigrid Voigt erzählt das Märchen von Wilhelm Hauff auf die ihr eigene,

unverwechselbare Art, von Klängen begleitet. Der „Held“ der Geschichte,

Peter Munck, könnte auch einer von uns sein. Er verwechselt Glück mit

Reichtum und verliert so fast für immer sein lebendiges Herz.

Sa, 19.12.20

Gengenbach, St. Martin

20.00 Uhr

ADVENTLICHES KONZERT

KAMMERORCHESTER KARL RUBI

Traditionelles vorweihnachtsliches Konzert mit Werken aus Barock, Klassik,

Romantik. Leitung: Konzertmeister Frank Schilli


14

FREIZEIT-TIPPS

Nordrach

NORDIC-WALKING RUND UM DEN LUFTKURORT

Ruhe, um Körper und Geist zu entspannen

und die Seele baumeln zu lassen: Nordrachs

malerische Landschaft bietet optimale

Gelegenheit für ausgiebige Wanderungen

und Spaziergänge über grüne Wiesen, durch

tiefe Wälder, an murmelnden Bächen entlang

und vorbei an historischen Stätten. Atmen

Sie die frische Luft tief ein und tun Sie Ihrer

Gesundheit etwas Gutes – nicht umsonst ist

Nordrach prädikatisierter Luftkurort. Unsere

sieben Nordic-Walking Rundtouren mit einer

Gesamtstreckenlänge von 43,5 km erreichen Sie über drei Startpunkte: Waldparkplatz

„Moosbach“, Parkplatz bei der Hansjakob-Halle, Mühlstein.

Nordrach

NORDRACH SCHMECKT …

PICKNICK-GENUSS & PANORAMA PUR!

Vom traditionellen Vesper mit hauseigenen Produkten hin zum romantischen

englischen Picknickkorb hat die gesamte Bandbreite der Nordracher Spezialitäten

“Beine bekommen“. So können sie nun auf den Nordracher Wanderwegen

ebenso genossen werden wie auf den E-Bike-Strecken rund um Nordrach.

Die unterschiedlichen Picknickangebote sind in einer Übersicht zusammengefasst

und auf der Homepage unter www.nordrach.de veröffentlicht. Interaktiv

findet man außerdem neu die „Nordracher Lieblingsplätze“: Orte, an denen

es sich gut sitzen lässt – auf Picknick-Bänken, Himmelsliegen oder auch im

überdachten Pavillon, jeweils immer mit großartiger Aussicht.


FREIZEIT-TIPPS 15

Nordrach

OBSTBRENNERWEG NORDRACH

Der Obstbrennerweg führt durch die schöne Landschaft des Nordrachtales und

verbindet einen Teil der Höfe, die ein Brennrecht haben und ihr eigenes Obst zu

edlen Destillaten verarbeiten. Auf diesen Höfen ist es möglich, die Brennerei zu

besichtigen, Schnäpse und Liköre zu verkosten und das Destillat Ihres Geschmackes

zu erwerben. Infos über Brenntermine und geführte Wanderungen erhalten

Sie bei der Touristen-Info Nordrach. Lassen Sie sich bei einer Wanderung auf dem

Obstbrennerweg durch »Augen- und Gaumenschmaus« verwöhnen. Startpunkte:

Parkplätze Gasthof »Adler« und Hansjakob-Halle.

Nordrach

DER HÖHENHÖFE-RUNDWEG

Der Historische Verein Nordrach hat die Geschichte der Höhenhöfe von

Nordrach erforscht und der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Von

den 34 Häusern und den beiden Standorten der ehemaligen Glasfabriken im

Nordracher Hinterland sind nun einige Teile der Grundmauern, Zisternen und

Stützmauern zu besichtigen. Durch eine wunderschöne Landschaft führt der

ausgeschilderte Höhenhöfe-Rundweg die Wanderer zu diesen Hofstellen und

den Glashütten. Anhand der dort aufgestellten Tafeln kann man sich über

deren Geschichte und das Leben der einstigen Bewohner informieren.

Startpunkte: A) Wanderparkplatz Schäfersfeld

(750 m) - B) Nordrach-Kolonie/ Kapelle (430 m)

– C) stillgelegter Gasthof Adler/ Bärhag (380 m)


16

FREIZEIT-TIPPS

Nordrach

E-BIKE TOUR: NATURDENKMAL HEIDENKIRCHE

Eine Tour mit schönen Ausblicken in den Schwarzwald und die Rheinebene.

Besondere Sehenswürdigkeiten sind das Naturdenkmal „Heidenkirche“ und die

Reste der früheren Höhenhöfe im Bereich Mitteleck und Hilseck. Länge 29,5

km, Gesamtanstieg 645 m, Schwierigkeitsgrad 4, Dauer circa drei Stunden.

Start der Tour am Rathaus Nordrach. Tipp: Versorgt Euch doch mit einem

Picknick von den Nordracher Picknick-Spezialisten! Die Adressen findet Ihr auf

www.nordrach.de

Nordrach

E-BIKE GIPFELTOUR –

HÖHENWEG RUND UM NORDRACH

Das Nordrachtal ist umgeben von Bergen

und bietet E-Bikern somit wundervolle Strecken

mit beeindruckenden Ausblicken in

den Schwarzwald und auf die Rheinebene.

Besondere Sehenswürdigkeiten auf dieser

Tour sind das Lothardenkmal und der

Aussichtsturm auf dem Mooskopf. Start

der Rundtour ist an der Touristen-Info

bzw. am Rathaus Nordrach. Nach rund 32

km in großzügig bemessenen 3:45 Stunden und insgesamt 834 bewältigten

Höhenmetern geht es zurück zum Ausgangspunkt der Tour. Tipp: Nehmt Euch

doch ein regionales Picknick der Nordracher Picknick-Spezialisten mit! Die

Adressen findet Ihr auf www.nordrach.de.


FREIZEIT-TIPPS 17

Mittwochs

Samstags

Nordrach, ab Rathaus

12.45 Uhr

13.00 Uhr

WANDERN AUCH MIT GLÜHWEIN

Wandern, schauen und erleben für Jung und Alt: Unsere versierten

Wanderführer zeigen Ihnen die Schönheit und den Zauber

der einzigartigen Natur rund um den idyllischen Luftkurort mit seinen Wiesen und

bewaldeten Hängen. Atemberaubendes Panorama können Sie bei einem Rundgang

erleben. Fantastische Ausblicke bieten Ihnen auch die Wanderungen zum Mühlstein,

zur steinernen Sitzbank, zum Heidenbühlhof sowie eine Frühwanderung zur Kornebene.

Hutmacherdobel und Ernsbachtal locken mit heimeligen Naturerlebnissen.

Bei alledem können Sie viel Interessantes zur regionalen Geschichte erfahren – wie

auch auf einer Wanderung zum jüdischen Friedhof oder bei Sagenwanderungen. Auf

jeweils einer besonderen Samstags-Wanderung haben Sie überdies die Möglichkeit,

mit Josef Laifer einen außergewöhnlichen Blick in die historische „Backofenschmiede“

zu werfen. Genießen Sie hier, in dem liebevoll gehegten Kleinod im Nordracher

Hintertal, einen heißen Glühwein und alte Geschichte(n).

Alle Wanderführungen sind kostenlos und bieten Ihnen (auf Selbstzahlerbasis)

die Möglichkeit zur Einkehr teils auf Obstbrennerhöfen, wo

Sie aromatische Liköre/ Schnäpse verköstigen können. Die jeweiligen

Termine der Touren finden Sie ab Seite 31.

Fr, 27.11. / So, 06.12. / So, 20.12.20

Nordrach

NORDRACHER ADVENTSKONZERT MIT LESUNG

Wenn die Nordracher Stubenmusik am Fr, 27.11. ein

musikalisches Licht entzündet, dann beginnt sie, die stille

Zeit. Dann können Sie sich im Pfarrheim St. Martin mit

alpenländischen und traditionellen Musikstücken sowie

heiteren und besinnlichen Liedern in vorweihnachtliche

Stimmung versetzen lassen. Doch nicht nur das: Lassen

Sie sich vom Schauspieler Peter Schell (bekannt aus der TV-Serie "Die Fallers") in einer

Lesung in eine andere Welt entführen. Zu Beginn der Veranstaltung findet außerdem

eine kleine Bewirtung statt. Am Nikolaustag, den 06.12. sowie am So, den 20.12. findet

nochmals ein Adventskonzert mit kleiner Bewirtung statt, diesmal jedoch ausschließlich

mit der Stubenmusik. Und: Verbinden Sie diese stimmungsvollen Events doch mit einem

Besuch des adventlichen Besinnungswegs, Sie finden ihn in der idyllisch gelegenen

Schanzbach-Erholungsanlage hinter dem Pfarrheim.


18

FREIZEIT-TIPPS

Oberharmersbach

NATURPARK-AUGENBLICK-RUNDE

OBERHARMERSBACH "HERMERSBERG"

Atemberaubende und rundum schöne Aussichten bieten die AugenBlicke im Naturpark

Schwarzwald Mitte/Nord. Einer davon befindet sich in Oberharmersbach - auf

dem Hermersberg.

ab 21.09.2020

Diese besonderen Aussichtspunkte laden mit Sitzbank, Tischchen und beschrifteter

Panoramatafel dazu ein, die Landschaft zu entdecken. Die AugenBlicke sind in

Anlehnung an das Naturpark-Logo (das markante Naturpark-Auge) gestaltet und

gleichzeitig Bestandteil eines Rundwegs, der AugenBlick-Runde. Diese führt in Oberharmersbach

vom Ortskern ins Obertal und dann über sechs Täler und wunderschöne

Aussichtspunkte zurück ins Tal.

Starten Sie Ihre Wanderung, indem Sie rechts an der Tourist-Information in Richtung

Bahnübergang laufen. Die Naturpark-AugenBlick-Runde führt zunächst über den

Reichstalpfad in Richtung Bahnhof-Riersbach und später idyllisch am Harmersbach

entlang ins Obertal. Kurz vor dem Gasthaus „Zur Linde“ beginnt dann ein steiler Aufstieg

in den ruhigen Wald. Ab hier verläuft die Runde auf schönen Forstwegen. Man

läuft durch Wald und Wiesen und wird immer wieder mit weiten Ausblicken belohnt.

Bänke und ein neu gebautes Vesperhisli laden zur Rast ein. Einen besonderen Genuss

bieten die Schlösslebank "Verliebt in Oberharmersbach" und der Naturpark-AugenBlick

auf dem Hermersberg. Die AugenBlick-Runde führt nun teils auf schmalen

Pfaden bergab zum Aussichts-Pavillon Katzenstein, der einen schönen Blick über

den Ortskern bietet. Über den Franziskusweg erreicht man wieder Oberharmersbach,

wo zahlreiche Gasthäuser zur Schlusseinkehr einladen.

Start und Ziel: Tourist-Info Oberharmersbach.

Die Raute weist Ihnen den Weg (z.B. gelbe

Raute oder Hut/Hansjakobweg). An allen Wegweiser-

Standorten finden Sie zusätzlich das Logo der

AugenBlick-Runde.


FREIZEIT-TIPPS 19

Oberharmersbach

HÖRSPAZIERGANG FÜR ERWACHSENE

UND KINDER: OBERHARMERSBACH AUF

EIGENE FAUST ERKUNDEN!

Wer Oberharmersbach auf eigene Faust entdecken möchte, ist hier genau

richtig! Unser Hörspaziergang ist die perfekte Möglichkeit selbst ausgewählte

Attraktionen in Oberharmersbach im eigenen Tempo kennenzulernen. Die Sehenswürdigkeiten

und besonderen Orte unseres idyllischen Schwarzwalddorfes

werden einmal von Kindern für Kinder und einmal von Michaele Neuberger für

Erwachsene vorgestellt.

• Sophia und Jakob kommen aus Oberharmersbach und kennen sich hier

bestens aus. Sie führen alle Kinder sehr unkompliziert und mit viel Witz

von einer Sehenswürdigkeit zur anderen.

• Auch Michaela Neuberger ist waschechte Oberharmersbacherin.

Ihre Stimme ist bereits bekannt, da Sie auf HITRADIO OHR Liedtexte

"Auf gut badisch" übersetzt.

Und so gehts:

Die verschiedenen Dateien mit

Informationen zu den Sehenswürdigkeiten

können auf www.

oberharmersbach.de (Freizeit &

Tourismus / Sehenswürdigkeiten

/ Hörspaziergang) heruntergeladen

werden. Außerdem findet man dort den Ausflugstipp "Mit der Kraft des

Wassers" für Familien mit Kindern ab 5 Jahren.


20

FREIZEIT-TIPPS

Oberharmersbach

DER HARMERSBACHER VESPERWEG –

EIN ZUSAMMENSPIEL AUS GENUSS- UND WANDERFREUDEN

Frische Luft, herrliche Natur, regionale Gaumenfreuden, gelebte Tradition und

uriges Ambiente – in Oberharmersbach erleben Sie den Schwarzwald mit allen

Sinnen. Der Premiumweg und Schwarzwälder Genießerpfad „Harmersbacher

Vesperweg“ nimmt Sie mit auf ein Zusammenspiel aus Genuss- und Wanderfreuden.

Riechen Sie die grünen Wiesen und lauschen Sie dem Zwitschern der

Vögel, lassen Sie Ihren Blick ins Tal schweifen, umarmen Sie majestätische

Tannen und Fichten und genießen Sie ein Rucksackvesper auf einer der

ausgefallenen und liebevoll selbst gestalteten Sitzmöglichkeiten entlang des

Weges. Wer möchte, kehrt ein und lässt sich in der Vesperstube Harkhof (direkt

am Wegesrand) oder der Vesperstube Langenberg (in unmittelbarer Nähe)

ein typisches Schwarzwälder Bauernvesper schmecken.

14,3 km Wanderglück und Genuss pur liegen vor Ihnen – viel Freude dabei!

Start und Ziel: Parkplatz vor der Tourist-Information, Dorf 60,

77784 Oberharmersbach.


FREIZEIT-TIPPS 21

Oberharmersbach

DER NATUR AUF DER SPUR MIT HADEMAR

WALDWICHTEL: SCHAUEN, STAUEN UND

EXPERIMENTIEREN AUF DEM NATURERLEBNISPFAD

Ein Waldspaziergang mit 'Aha'-Effekt

erwartet Tages- und Urlaubsgäste in

Oberharmersbach. Der rund 2 Kilometer

lange Naturerlebnispfad bietet - entlang

der Oberharmersbacher Katzenhalde

- eine spielerische und unterhaltsame

Spurensuche durch die Natur. An 20

Stationen entdecken Junior-Naturforscher

gemeinsam mit 'Hademar Waldwichtel'

dessen Welt zwischen Fichten

und Moos. Die größeren BegleiterInnen

genießen währenddessen überraschende

Ausblicke auf die einmalige

Naturlandschaft des Naturparks

Schwarzwald Mitte/Nord!

Waldtelefon statt Handy, Wasserkraft statt Strom

Handy im Wald? Eher nicht - hier telefoniert man mit einem Baumtelefon. Wie

das funktioniert könnt ihr auf dem Pfad herausfinden. Und wozu ein Bach gut

ist, erfahrt ihr auch: Anstatt selber zu hämmern, nutzte man früher die Kraft

des Wassers. An der Hammerschmiede könnt ihr das selbst ausprobieren.

Insgesamt warten 20 Stationen darauf, entdeckt und bespielt zu werden.

Verbunden werden diese zum Großteil durch wunderschöne Trampelpfade.

Umwelt-Pädagogik

Das Waldklassenzimmer der Naturschule dient Kindergärten und Schulen als

Ausgangspunkt für umweltpädagogische Programme. Ein super Platz auch für

eine kleine Picknick-Pause!

Start und Ziel ist bei der Tourist-Information Oberharmersbach. Dort befindet

sich ein großer Parplatz. Vor der Tourist-Information steht ein großer Baumstamm

mit kleinen Türchen, hinter denen sich ein Infoflyer (mehrsprachig)

befindet. Auch der Flyer "Hademar Diplom" ist hier hinterlegt.

Der Weg ist frei zugänglich und kostenlos.

Viel Freude wünscht Hademar Waldwichtel!


22

FREIZEIT-TIPPS

Do, 24.12. & Do, 31.12.20

Oberharmersbach

von 10.30 – 12.00 Uhr

BESICHTIGUNG DER MUSEEN

BEIM RATHAUSPLATZ

Im kleinen Heimatmuseum, dem Historischen Speicher, befinden sich alte

Geräte und Handwerkszeug aus vergangener Zeit so z. B. aus der Forstarbeit,

Zimmerei, Schreinerei, Schusterei, Küblerei und Granatschleiferei. Im Nebengebäude,

der Alten Mühle, bekommen Sie bei einer Führung mit Mühlenwart Paul

Hug einen Überblick über den Aufbau und die Technik der voll funktionsfähigen,

wassergetriebenen Mühle und einen Einblick in die Arbeitsweise früherer Zeiten.

Ein Besuch des kleinen Museumsareals lässt bei älteren Menschen die alte Zeit

wach werden und soll für die jüngere Generation ein Zeuge der Vergangenheit sein.

Wir bitten um Beachtung: Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und

unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Verhaltensregeln zur

Vorbeugung von Corona-Infektionen.


FREIZEIT-TIPPS 23

Sa, 26.12.20

Oberharmersbach

17.00 & 20.00 Uhr

WEIHNACHTSKONZERT DER MILIZ- UND

TRACHTENKAPELLE OBERHARMERSBACH

Traditionell am Stephanstag, dem 2. Weihnachtsfeiertag, lädt die Miliz- und

Trachtenkapelle Oberharmersbach zu ihrem Weihnachtskonzert in die Reichstalhalle

ein. Geleitet wird das Orchester von Rüdiger Müller. Das symphonische

Blasorchester mit seinen ca. 80 Musikerinnen und Musiker hat eine über

150-jährige Geschichte und hat in jüngster Vergangenheit an verschiedenen nationalen

und internationalen Musikwettbewerben mit großem Erfolg, u. a. an den

Weltmusikfestspielen in Kerkrade/Niederlande, teilgenommen. Damit möglichst

viele interessierte Besucher in den Musikgenuss kommen, wird Corona-bedingt

das Weihnachtskonzert 2020 im kleineren Rahmen zweimal aufgeführt.

Nachfolgend die Programmvorschau:

Amazing Impression von Wolfgang Kornberger

Machu Picchu von Satoshi Yagisawa

Bulgarin Dances Part II von Franco Cesarini

Armenian Dances I von Alfred Reed

Alle Infos zur Anmeldung, Online-Registrierung,

aktuellen Corona-Verordnung, etc. können Sie zeitnah

unter www.musikverein-oberharmersbach.com einsehen.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles, wenn

auch ein gekürztes, Programm, das den Weihnachtsfeiertagen einen schönen

Ausklang verleiht.


24

FREIZEIT-TIPPS

29.11.20 – 06.01.21 ganztags

Oberharmersbach

MÄRCHENHAFTE WEIHNACHTSFREUDEN

2020 LEUCHTET

Es gelten die jeweils aktuellen COVID-19-Maßnahmen!

FEIERLICHE ERÖFFNUNG AM 29.11.2020 UM 17 UHR

Mit Abstand – vom Pavillon aus – zu hören im Dorfkern!

> Der Pavillon, das Adventsdorf und der komplette Märchenweg

leuchten zur Eröffnung auf.

> Weihnachtliche Musik vom Pavillon mit Maxi und Luisa bis 19 Uhr.

> Führungen auf dem Märchenweg, Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich.

HADEMAR ADVENTSDORF

Vom 1. Advent (29.11.20) über die gesamte Adventszeit bis hin zum Dreikönigstag

lohnt sich ein Besuch des "Hademar Adventsdorf" im Kurpark von Oberharmersbach.

Hademar Waldwichtel wohnt normalerweise auf dem Natur-Erlebnispfad in Oberharmersbach.

Im Winter zieht er jedoch in jedem Jahr in sein "Hademar Adventsdorf" in

den Kurpark gegenüber vom Pfarrzentrum. Hier fühlt er sich zur Weihnachtszeit - heimelig

in der Ortsmitte eingebettet - besser aufgehoben. Jeden Tag, vom 1. bis 24.12.,

zeigt Hademar den Besuchern ein weiteres, kleines

Stück seines Dorfes. So bleibt es spannend

und mehrfache Besuche lohnenswert.

MÄRCHEN DURCH DIE WEIHNACHTSZEIT

2020 LEUCHTET

In jedem Jahr erwartet Sie in Oberharmersbach

ein "Märchen durch die Weihnachtszeit". Groß

& Klein erleben auf einem ca. zwei Kilometer langen Rundweg, welcher bei der Brücke

"Am Schrofen" (gegenüber Haarmode Magdalene Spitzmüller/ Dorf 58) beginnt, an

liebevoll umgesetzten Stationen aus Holz eine ganz besondere Geschichte. Parkplätze

sind vor der Tourist-Information (Dorf 60) verfügbar. Überraschung: Welche Geschichte

in 2020 auf dem Motivweg erzählt wird, stand bei Druckunterlagenschluss noch nicht

fest. Die Spannung steigt! Der Weg wird vom 30.11. bis 20.12.20 jeden Tag

zwischen 16 + 20 Uhr weihnachtlich beleuchtet.

Weihnachtliche Musik vom Pavillon & Führungen auf dem Märchenweg

Dank der hügeligen Lage von Oberharmersbach, ist es möglich, Konzerte von

einem erhabenen Punkt aus ins Tal zu schicken. So entstehen die MIT ABSTAND

schönsten Weihnachtskonzerte an jedem Adventssonntag zwischen 17 und 19 Uhr.

Außerdem werden an diesen Tagen Führungen auf dem Märchenweg angeboten.

Anmeldung in der Tourist-Info erforderlich!


FREIZEIT-TIPPS 25

Zell am Harmersbach

WANDERTOUR ÜBER DEN BRANDENKOPF

ZUM DURBEN

Wegführung: Bahnhof Zell

a. H. – Naturlehrpfad - Gieseneck

– Kohlplatz – Niller

Eck – Schwarzenbachsattel

– (Brandenkopf) – Durben

– Grün.

Wandertour für sportlich Aktive

über den Brandenkopf und

mit Einkehr beim Berggasthof

Durben. In Grün angekommen

kann man das Bähnle benutzen oder über den grünen Hof am Waldrand entlang

nach Unterharmersbach Richtung Zell zurück laufen.

Länge: 13 km ohne Brandenkopf / 16 km über Brandenkopf

Zell am Harmersbach

SPIELPLATZRUNDE -

IDEALER WEG FÜR KINDERWAGEN ODER KINDERFAHRRAD

Wegführung: Städtle bzw. Bahnhof Zell a. H. – Kanzleiplatz – Stadtpark

(Spielplatz) – Lupfen -Heimatmuseum Fürstenberger Hof (Spielplatz)

– Schwarzer Adler Unterharmersbach (Spielplatz) – Bahnhof Unterharmersbach.

Dieser Spazierweg bietet viel Spaß und Abwechslung für die

ganze Familie. Er ist auch in Kombination mit dem „Zeller Bähnle“ für kleinere

Kinder erlebbar. Ab

dem Bahnhof Unterharmersbach

kann man

mit dem Zug bequem

nach Zell zurück.

Länge: 3,3 km


26

FREIZEIT-TIPPS

Zell am Harmersbach

BACHWEGLE – EINE KLEINE SCHÖNE RUNDE

Wegführung: Wanderparkplatz

Schwarzer Adler - Grillstelle Hinterhambach

– Strietparkplatz – Unter

Kuhhornkopf – Über Eck – Auf Eck

– Pavillon Eckwald – Wanderparkplatz

Schwarzer Adler.

Grüne Wiesen, dichte Wälder und urige

Schwarzwald-Bauernhöfe. Dieser familienfreundliche

Wanderweg bietet Einkehrmöglichkeit

zum Oberburehof und herrliche Ausblicke auf Berge. Eine landschaftlich

einmalig schöne Runde für Klein und Groß.

Länge: 6,1 km

Zell am Harmersbach

OBERENTERSBACHER GRATWEG -

SCHÖNER KLEINER RUNDWEG

Wegführung: Walderholungsanlage Gehrmatt – Häslich Wald – Pavillon

Berghof –Katzenstein – Dierlisberger Eck – Am Kuhfeld – Oberentersbach

– Haldeneck – Walderholungsanlage Gehrmatt. Dieser Rundweg führt nicht nur

vorbei an blühenden Wiesen und durch typische Schwarzwaldwälder, sondern weißt

auch den Weg vorbei an abwechslungsreichen Besonderheiten, wie die Friedenskapelle

und die berühmten Katzensteinen. Mit wenig Höhenmetern gut begehbar.

Länge: 5,5 km


FREIZEIT-TIPPS 27

Zell am Harmersbach

RUCKSACKVESPER TOUR

Wegführung: Waldparkplatz – Mattacker – Holzbrücke – Lindach – Grafenbergstüble

– Schwarzes Kreuz - Auf‘m Schänzle – Herzenbachsattel

– Hangererstein – Arboretum – Badwaldweg – Kleebad (Überquerung

der Straße) – Villa Anna – Mattacker – Waldparkplatz. Schöner naturnaher

Rundweg durch den Badwald mit herrlichen Aussichtspunkten. Am Waldrand

entlang geht‘s in Richtung Nordrach, um beim Bäumlisberg auf den Grat

zwischen dem Kinzig-und dem Nordrachtal zu gelangen. Wer hoch hinauf

steigt wird belohnt mit erstaunlichen Ausblicken und schönen Rastmöglichkeiten.

Tipp: Nach dem Hangererstein kleiner Umweg zum Rucksackvesper beim

Badwaldblick. Über das Arboretum geht es zurück zum Waldparkplatz in

Richtung Nordrach. Länge: 12,2 km

Zell am Harmersbach

KENNENLERNTOUR

Wegführung: Storchenturm (Museum) – Lindenbruck – Am Geisteich

– Fürstenberger Hof – Bahnhof Birach – Buchenwald – Wiesenwald –

Kriegerdenkmal – Alter Wald – Bahnhof – Storchenturm. Lernen Sie bei

einer familienfreundlichen Tour (kinderwagentauglich) das liebenswerte ehemalige

Reichstädtchen kennen: Hauptstraße mit Jugendstil-, Fachwerkfassaden und dem

Storchenturm-Museum! Über die Hauptstraße zur Wallfahrtskirche „Maria zu den

Ketten“. Weiter auf dem Reichstalpfad zum Heimatmuseum Fürstenberger Hof –ein

bäuerliches Kleinod! Zum Rucksackvesper geht’s zur Walderholungsanlage

Herrenholz. Der

Rückweg bietet herrliche Ausblicke

auf das reizende Städtle Zell am

Harmersbach.

Länge: 5,5 km


28

FREIZEIT-TIPPS


Zell am Harmersbach

WANDERN ... BEI HAHN UND HENNE

Wer kennt sie nicht, die

leuchtend grün-gelben

Tassen, Teller und Eierbecher

mit Schwarzwald-Hahn und

Schwarzwald-Henne? Nun begleitet

das sympathische Hühnerpaar Wanderer

auch auf der „Hahn-und-Henne-Runde“

ab Zell am Harmersbach

durch die Ferienlandschaft Mittlerer

Schwarzwald: Auf dem 14 Kilometer

langen Premiumweg und Schwarzwälder

Genießerpfad schmücken sich die schönsten Aussichten mit heimeligen Bänken

und Rastplätzen im Hahn-und-Henne-Look. Von ihnen genießt man Schwarzwälder

Kulturlandschaft vom Feinsten: Über Jahrhunderte haben die Bauern ein beschauliches

Mosaik aus Feldern, Äckern, Weiden und Obstbaumwiesen geschaffen, mittendrin ihre

stattlichen Höfe, umgeben von den waldigen Bergkuppen des Harmersbachtals.


Zell am Harmersbach

KINDER ENTDECKEN DIE STADT

KINDER-STADTRALLYE

Bei der Stadtrallye erkunden mutige Zeitgenossen das Städtle auf eigene Faust.

Wegweiser und Aufgabenblätter sind in der Tourist-Info und im Internet unter

www.zell.de gratis erhältlich.

KINDER-STADTFÜHRUNG

Für Gruppen Anmeldung und Infos bei der Tourist-Info Zell a. H.


FREIZEIT-TIPPS 29

Sa, 07.11.20

20.00 Uhr

Zell am Harmersbach, Stadtkirche St. Symphorian

KIRCHENKONZERT DER MUSIK- UND

TRACHTENKAPELLE UNTERHARMERSBACH

Weitere Informationen, in der örtlichen Presse

Sa, 28.11.20

20.00 Uhr

Zell am Harmersbach, Stadtkirche St. Symphorian

CÄCILIENKONZERT STADTKAPELLE ZELL A. H.

Motto: „In 80 Minuten um die Welt“. Weitere Informationen, in der örtlichen Presse.

ab So, 29.11.20

Zell am Harmersbach, Kanzleiplatz

BEZAUBERNDES TANNENBAUMSTÄDTLE

Seit mehreren Jahrzehnten ist Zell am Harmersbach in der Advents- und Weihnachtszeit

landauf, landab als Tannenbaumstädtle bekannt.

Ab dem 1. Adventswochenende erstrahlt das Zeller Städtle wieder in vorweihnachtlichem

Lichterglanz. Viele kleine und große Tannenbäume an Fachwerkhäusern

und Plätzen schmücken die historische Altstadt und versprühen eine

bezaubernde Atmosphäre im „Tannenbaumstädtle“.


30

FREIZEIT-TIPPS

Mi, 23.12.20

19.00 Uhr

Zell am Harmersbach, Kanzleiplatz

„KLEINES WEIHNACHTSKONZERT“

MIT WEIHNACHTSLIEDER SINGEN

DER STADTKAPELLE ZELL A. H

Weitere Informationen in der örtlichen Presse

Di, 29.12.20

Zell

10.30 Uhr

STADTFÜHRUNG UND STORCHENTURMMUSEUM

10.30 Uhr Stadtführung – Beim Rundgang durchs Zeller Städtle haben Sie die

Möglichkeit kostenlos an einer ausführlichen Stadtführung teilzunehmen.

Anmeldung erforderlich, bei der Tourist-Information.

Im Anschluss lädt das Storchenturmmuseum dazu ein entdeckt zu werden.

Winteröffnungstag im Storchenturmmuseum von 12.00 – 15.00 Uhr

Rehaklinik Klausenbach

Fachklinik für Neurologie und Orthopädie

Klausenbach 1

77787 Nordrach

Tel. 078 38 82-0

Web www.rehaklinik-klausenbach.de

Wanderer- und

Radler-Treff

Dorfstraße 14 · Ohlsbach

Tel.: 0 78 03 - 49 97


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


31

November 2020

So, 01.11.2020 – Allerheiligen

Nordach

9.15 Uhr Eucharistiefeier, dann Andacht mit anschließender Gräbersegnung.

Pfarrkirche St. Ulrich.

Mi, 04.11.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

Zell

19.30 - K.U.N.S.T. am Tisch - Stammtischgespräche im Kunstwegestädtle

21.00 Uhr Restaurant Bräukeller

Sa, 07.11.2020

Berghaupten

11.00 Uhr Traditionelles Schlachtfest beim Sportverein.

Berghaupten auf dem Sportgelände Weidenmatte (mit Anmeldung)

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 - Geführte Heinrich-Hansjakob-Wanderung zum Mühlstein. Auf spannenden

17.00 Uhr Spuren geht´s zum Vespern in der Höhe. Anmeldung bis 12 Uhr

des Vortags: touristen-info@nordrach.de, 07838 / 9299-21.

Treffpunkt am Rathaus.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und frische aus der Region. Kanzleiplatz

12.00 Uhr

20.00 Uhr Jubiläums-Jahreskonzert 150 Jahre Musikverein Unterharmersbach

Schwarzwaldhalle


32


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

So, 08.11.2020

Berghaupten

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst für Kinder in der Pfarrkirche St. Georg

(unter Vorbehalt)

Zell

09.00 Uhr Geführte Wanderung von Zell auf dem ältesten Naturlehrpfad zum

Brandenkopf. Treffpunkt: Bahnhof Zell. Wander und Freizeitverein

Unterharmersbach

Mi, 11.11.2020 – St. Martin

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang eines Teilstücks des Harmersbacher Vesperweges

mit Einkehrmöglichkeit unter Führung von Franz Ficht. Wanderzeit ca.

2 - 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der

Tourist-Info

Sa, 14.11.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 - Geführte Genuss-Wanderung zum Heidenbühlhof, Glühwein in der

17.00 Uhr historischen "Backofenschmiede". Tolle Aussicht, mit Einkehr.

Anmeldung bis 12 Uhr des Vortags: touristen-info@nordrach.de,

07838 / 929921. Treffpunkt am Rathaus.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

19.00 Uhr Volkstrauertag – Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Gallus.

Infos: www.seelsorgeeinheit-zell.de

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und frische aus der Region. Kanzleiplatz

12.00 Uhr


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


33

So, 15.11.2020 – Volkstrauertag

Nordrach

9:15 Uhr Eucharistiefeier für die Verstorbenen, Gefallenen und Vermissten.

Pfarrkirche St. Ulrich.

Zell

16.00 Uhr Konzert der Schwarzwaldfamilie Seitz "Mit Gott durch den Tag"

Wallfahrtskirche

Mi, 18.11.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang eines Teilstücks der AugenblickRunde unter Führung

von Franz Ficht mit Einkehrmöglichkeit. Wanderzeit ca. 3 – 3,5 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

Do, 19.11.2020

Zell

Flohmarkt im Pfarrheim

Fr, 20.11.2020

Zell

Flohmarkt im Pfarrheim


34


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Sa, 21.11.2020

Biberach

14.00 - Kaffee und Kranz. Landfrauenverein Prinzbach-Schönberg

17.00 Uhr Pfarrhaus Prinzbach. Siehe Infos Seite 04

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 - Geführte Genuss-Wanderung zu einem der schönsten Brennereihäuschen

17.00 Uhr auf dem "Obstbrennerweg". Mit Einkehr im Bauernhof "Schwarz"

im Ernsbachtal. Anmeldung bis zum Vortag 12 Uhr: Tel. 07838 / 929921,

touristen-info@nordrach.de. Treffpunkt am Rathaus.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

Zell

Flohmarkt im Pfarrheim

Vereinsmeisterschaft der Bogenschützenverein

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und frische aus der Region. Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 22.11.2020 – Totensonntag

Biberach

Zell

Abschlusswanderung. Halbtageswanderung für Groß und Klein.

Schwarzwaldverein Ortsgruppe Biberach. Treffpunkt und Uhrzeit

werden im Amtsblatt bekannt gegeben.

10.00 Uhr Geführte Wanderung auf dem Reichstalpfad ca. 14 km, Wanderführer Iris

Bruder und Karl-August Lehmann. Rathaus Unterharmersbach

10.30 - Zell tanzt - Tanzworkshop des Tanzsportclub Harmersbachtal

15.30 Uhr Jahnturnhalle

Mi, 25.11.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Nordrach

12.45- Geführte Genusswanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof

17.00 Uhr "Haas" auf dem Kohlberg. Mit Einkehr in der schönen Bauernstube,

lassen Sie sich mit Leckerem verwöhnen. Anmeldung: 07838 / 929921,

touristen-info@nordrach.de. Treffpunkt am Rathaus.


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


35

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 3 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

Do, 26.11.2020

Zell

13.00 Uhr Seniorenwanderung des Wander und Freizeitverein

Unterharmersbach

Fr, 27.11.2020

Nordrach

19.30 Uhr Nordracher Adventskonzert und Lesung: Mit der Stubenmusik und dem

bekannten Schauspieler Peter Schell. Anmeldung:

touristen-info@nordrach.de, 07838 / 929921. Pfarrheim St. Marien.

Infos Seite 17.

Sa, 28.11.2020

Biberach

19.00 Uhr Winterparty. MC Kurvengeister. Frucadehütte (auf der Hodmatte)

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 - Geführte Genuss-Wanderung mit besonderer Aussicht.

17.00 Uhr Tolle Aussichten, Besuch alter jüdischer Friedhof, Einkehr. Anmeldung

touristen-info@nordrach.de; Tel. 07838 / 929921. Treffpunkt am Rathaus.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

Zell

Seniorenfeier mit den Senioren von Unter- und Oberentersbach

Dorfgemeinschaftshaus

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und frische aus der Region. Kanzleiplatz

12.00 Uhr

20.00 Uhr Cäcilienkonzert der Stadtkapelle. Ritter von Buss Halle


36


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

So, 29.11.2020 – 1. Advent

Berghaupten

18.00 Uhr Kirchenkonzert mit dem Blasorchester und der Bläserjugend in der

Pfarrkirche St. Georg

Biberach

19.00 Uhr Nacht der Lichter – meditativer Gottesdienst mit Gesängen aus Taizé

Pfarrgemeinde St. Blasius Katholische Kirche St. Blasius

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Zell

14.30 Uhr Nikolausfeier des Turnverein Unterharmersbach. Schwarzwaldhalle

Mo, 30.11.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


37

Dezember 2020

Di, 01.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Mi, 02.12.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Zell

19.30 - K.U.N.S.T. am Tisch - Stammtischgespräche im Kunstwegestädtle

21.00 Uhr Restaurant Bräukeller

Do, 03.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Fr, 04.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


38


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Sa, 05.12.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

13.00 - Geführte Heinrich-Hansjakob-Wanderung zum Mühlstein. Auf spannenden

17.00 Uhr Spuren geht`s zum Vespern in der Höhe. Anmeldung bis 12 Uhr des

Vortags: touristen-info@nordrach.de, 07838 / 9299-21. Treffpunkt am

Rathaus.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und frische aus der Region. Kanzleiplatz

12.00 Uhr

11.00 - Ausstellung Fotofreunde Zell "Kleines Groß und großes Klein"

17.00 Uhr Rathaussaal

20.00 Uhr Nikolauskonzert des Musikverein Unterentersbach

Dorfgemeinschaftshaus

So, 06.12.2020 – Nikolaus / 2. Advent

Berghaupten

10.30 Uhr Erlebnisgottesdienst für Kinder in der Pfarrkirche St. Georg

(unter Vorbehalt)

Nordrach

15.00 Uhr Nordracher Adventskonzert: Mit Stubenmusik und dem Schauspieler

Peter Schell. Anmeldung: touristen-info@nordrach.de, 07838 / 929921.

Pfarrheim St. Marien. Infos Seite 17.

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


39

Zell

09.00 Uhr Patrozinium Nikolauskirche Unterentersbach

11.00 - Ausstellung Fotofreunde Zell "Kleines Groß und großes Klein"

17.00 Uhr Rathaussaal

Mo, 07.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Di, 08.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Zell

Wallfahrtstag: Wallfahrtskirche "Maria zu den Ketten"

Mi, 09.12.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Nordrach

12.45 - Geführte Genusswanderung zum herrlich gelegenen Bergbauernhof

17.00 Uhr "Haas" auf dem Kohlberg. Mit Einkehr in der schönen Bauernstube,

lassen Sie sich mit Leckerem verwöhnen. Anmeldung: 07838 / 929921,

touristen-info@nordrach.de. Treffpunkt am Rathaus.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang eines Teilstückes des Harmersbacher Vesperweges

unter Führung von Franz Ficht mit Einkehrmöglichkeit. Wanderzeit ca.

2 - 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der

Tourist-Info

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Do, 10.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


40


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Fr, 11.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Sa, 12.12.2020

Biberach

20.00 Uhr Jahreskonzert. Musikverein Prinzbach-Schönberg e.V.

Sport- und Festhalle

Gengenbach

08.00 Uhr Bauernmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Heimische Selbsterzeuger präsentieren ihre Produkte.

Nordrach

„Das kalte Herz“ auch im Corona Jahr für „Brot für die Welt“.

13.00 - Geführte Genuss-Wanderung zum Heidenbühlhof, Glühwein in der

17.00 Uhr historischen "Backofenschmiede". Tolle Aussicht, mit Einkehr.

Anmeldung bis 12 Uhr des Vortags: touristen-info@nordrach.de,

07838 / 929921. Treffpunkt am Rathaus.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und frische aus der Region. Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 13.12.2020 – 3. Advent

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


41

Zell

13.00 Uhr Abschlusswanderung des Wander und Freiezeitverein Unterharmersbach

zur Kuhhornkopfhütte. Rathaus Unterharmersbach

Mo, 14.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Di, 15.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Mi, 16.12.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung entlang eines Teilstücks der AugenblickRunde unter Führung

von Franz Ficht mit Einkehrmöglichkeit. Wanderzeit ca. 3 – 3,5 Stunden.

Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Do, 17.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Fr, 18.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


42


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Sa, 19.12.2020

Gengenbach

20.00 Uhr Adventliches Konzert. Kammerorchester Karl Rubi

Nordrach

13.00 - Geführte Genuss-Wanderung zu einem der schönsten Brennereihäuschen

17.00 Uhr auf dem "Obstbrennerweg". Mit Einkehr im Bauernhof "Schwarz" im

Ernsbachtal. Anmeldung bis zum Vortag 12 Uhr: touristen-info@nordrach.de,

Tel. 07838 / 929921. Treffpunkt am Rathaus.

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Zell

07.00 - Städtlemarkt: Qualität und frische aus der Region. Kanzleiplatz

12.00 Uhr

So, 20.12.2020 – 4. Advent

Nordrach

15.00 Uhr Nordracher Adventskonzert: Mit Stubenmusik und dem Schauspieler

Peter Schell. Anmeldung: touristen-info@nordrach.de, 07838 / 929921.

Pfarrheim St. Marien. Infos Seite 17.

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Mo, 21.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


43

Di, 22.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Mi, 23.12.2020

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Langenberg unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Freitag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Zell

Einstimmung auf Weihnachten mit der Stadtkapelle. Kanzleiplatz

Do, 24.12.2020 – Heilig Abend

Oberharmersbach

10.30 - Besichtigung der Museen beim Rathausplatz.

12.00 Uhr Weitere Infos hierzu auf Seite 22

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Fr, 25.12.2020 – 1. Weihnachtsfeiertag

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


44


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT

Sa, 26.12.2020 – 2. Weihnachtsfeiertag

Oberharmersbach

14.30 Uhr Schwarzwälder Kirschtortenseminar im Landgasthof Zuwälder Stüble.

Infos und Anmeldung unter Tel. 07837 / 480

17.00 Uhr Weihnachtskonzert der Miliz- und Trachtenkapelle Oberharmersbach in

der Reichstalhalle. Mehr Infos hierzu auf Seite 23

20.00 Uhr Weihnachtskonzert der Miliz- und Trachtenkapelle Oberharmersbach in

der Reichstalhalle. Mehr Infos hierzu auf Seite 23

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

So, 27.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Mo, 28.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24


VERANSTALTUNGS-ÜBERSICHT


45

Di, 29.12.2020

Oberharmersbach

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Mi, 30.12.2020

Nordrach

12.45 - Geführte Genuss-Wanderung mit besonderer Aussicht. Tolle Aussichten,

17.00 Uhr Besuch alter jüdischer Friedhof, Einkehr. Anmeldung touristen-info@

nordrach.de; Tel. 07838 / 929921. Treffpunkt am Rathaus.

Gengenbach

08.00 Uhr Wochenmarkt auf dem historischen Marktplatz.

Oberharmersbach

10.15 Uhr Wanderung mit Einkehr in der Vesperstube Bergbauernhof unter Führung

von Franz Ficht. Wanderzeit ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens

Freitag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Do, 31.12.2020 – Silvester

Oberharmersbach

10.30 - Besichtigung der Museen beim Rathausplatz

12.00 Uhr Weitere Infos hierzu auf Seite 22

ganztags Hademar-Adventsdorf im Kurpark. Nähere Infos Seite 24

ganztags Märchen durch die Weihnachtszeit. Nähere Infos Seite 24

Ihr Taxi für Zell a. H., Biberach und Nordrach

-

(0 78 35)

88 13

Zell a.H. · Steinenfeld 4

NEU

in unserem Fahrzeug-Angebot:

Taxiservice

• VW-Bus · 8 Personen • Kurierdienst »Rollstuhl«

• Krankentransport (sitzend) • Eiltransporte

zuverlässig und leistungsstark, seit über 90 Jahren bewährt


46 KONUS-GÄSTEKARTE

Ihre Vorteile mit der Gästekarte

Als Übernachtungsgast im Mittleren Schwarzwald erhalten Sie bei Ihrer Ankunft

die Gästekarte von Ihrem Gastgeber. Damit können Sie in Ihrem Urlaubsort

viele kostenlose und ermäßigte Leistungen in Anspruch

nehmen. Fahren Sie dank KONUS kostenlos mit Bus

und Bahn im Schwarzwald!

Biberach

FÜR GÄSTE IN BIBERACH

• Gästebegrüßung mit gratis Bauernvesper (auf Anfrage)

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge und Wanderungen (auf Anfrage)

Gengenbach

FÜR GÄSTE IN GENGENBACH

• Kostenlose geführte Wanderungen

• Ermäßigung beim Kauf des Filmes über Gengenbach

• Ermäßigter Eintritt in die Gengenbacher Museen:

Narrenmuseum im Niggelturm, Wehrgeschichtliches Museum im

Kinzigtorturm und Museum Haus Löwenberg

• Ermäßigung auf Veranstaltungen der Kultur- und Tourismus GmbH:

Kultursommer, Konzertreihen


KONUS-GÄSTEKARTE

47

Nordach

FÜR GÄSTE IN NORDRACH

• Ermäßigter Eintritt in das Puppenund

Spielzeugmuseum

• Kostenlose geführte Ortsrundgänge

und Wanderungen

Oberharmersbach

FÜR GÄSTE IN OBERHARMERSBACH

• Kostenlose Kleinbusfahrten (Mai-Oktober)

• Kostenlose Besichtigungen der Museen beim Rathausplatz (Mai - Oktober)

• Kostenlose geführte Wanderungen (Mittwochs, 10.15 Uhr,

lt. Veranstaltungskalender)

• Gratis Vespertaler Text wie bereits im Heftli drinnen

• Ermäßigung beim Kauf eines original Vesperbretts

"Harmersbacher Vesperweg" in der Tourist-Info

Zell am Harmersbach

FÜR GÄSTE IN ZELL

• Ermäßigter Eintritt in die Museen

• Kostenlose Stadtführungen

DAS GEWINNSPIEL FÜR GÄSTE

DES MITTLEREN SCHWARZWALDS

Jeder Gast hat die Chance auf ein Glückslos des Gästekarten-Gewinnspiels

und somit auf viele tolle Preise aus dem Mittleren Schwarzwald. Das Glückslos

erhalten Sie direkt bei Ihrem Gastgeber oder auf den Tourist-Informationen

des Mittleren Schwarzwalds. Wir wünschen schon jetzt viel Glück!


48 FREIZEIT-ANGEBOTE

Freizeit-Angebote


Oberharmersbach

SCHNEESCHUHWANDERN

RUND UM DEN BRANDENKOPF

Der Brandenkopf ist der schönste und höchste Aussichtsberg im Mittleren

Schwarzwald. Lassen Sie den Alltagsstress hinter sich bei einer herrlichen

Rundsicht über den Schwarzwald, ins Rheintal, die Vogesen, zur Schwäbischen

Alb und den Alpen. Binden Sie sich die Schneeschuhe um und los geht’s zu

einer kleinen oder großen Schneeschuhwanderung rund um den Brandenkopf.

Gut ausgeschilderte Wegbeschreibungstafeln lassen Sie immer auf dem richtigen

Weg gehen. Schneeschuhe, Gamaschen und Stöcke erhalten Sie gegen

eine Gebühr in der Tourist-Info Oberharmersbach.

Leihgebühr:

1. Tag: 9,00 . / jeder weitere Tag: 7,00 ..

Wochenendpauschale: 15,00 . (Freitag bis Sonntag,

Rückgabe Montag bis 9.15 Uhr).

Für Gäste aus Oberharmersbach:

Alle Leihgebühren jeweils 1 Euro günstiger.

Öffnungszeiten der Tourist-Info: Montag-Freitag von 9 bis 12 Uhr.


FREIZEIT-ANGEBOTE

49


Zell a.H.

»WINTERWANDERN« ÜBER DEN DURBEN

NACH OBERHARMERSBACH

Ausgangspunkt: Storchenturm, Zell a.H.

Wir laufen am Bahnhof vorbei in Richtung Kriegerdenkmal.

Von dort führt uns der Weg auf dem

ältesten Naturlehrpfad Deutschlands bergauf über

Gieseneck (kleine Schutzhütte) zum Kohlplatz

über Buchen am Windrad vorbei zu den Nilhöfen.

Unsere Wanderstrecke verläuft nun von Nill

weiter auf dem Naturlehrpfad über den »Schwarzenbachsattel«

zum Berggasthof Durben. Talabwärts geht’s mit herrlichen

Ausblicken über den Billersberg nach Oberharmersbach-Dorf, um von dort mit

dem »Bähnle« wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

(- Bei geschlossener Schneedecke – geeignet für eine lustige Schlittenpartie -)

Wegstrecke ca. 15 km (eingeschränkter Winterdienst)

Badewelt

• Röhrenrutsche

• Erlebnisbad

• 25 m Becken

Sauna landschaft

• Sanarium

• Dampfbad

• Finnische Sauna

Entdecken Sie die ganze Welt des Freizeitbads auf:

www.freizeitbad-stegermatt.de

Freizeitbad Stegermatt | Stegermattstr. 11 | 77652 Offenburg


50 WERBEANZEIGE

freizeit

spaß

erholung

Freizeitbad Hallenbad Sauna

www.kinzigtalbad-ortenau.de

Schanze 4 77756 Hausach

Folgt uns!


MUSEEN 51

Museen & Ausstellungen

Biberach

MUSEUM

KETTERERHAUS

Das Heimatmuseum »Ketterer-Haus«

zeigt auf Schritt und Tritt vollständig

eingerichtete Handwerksstuben der alten

Handwerksberufe wie Drechsler, Maler, Schmied, Schreiner, Küfer, Sattler oder

Schuhmacher. Ein Raum ist den Zigarrenmacherinnen vorbehalten. Wohnen in

einem Schwarzwalddorf wird durch »Kuchikammer«, Mägdekammer und gutbürgerliche

Stube dargestellt. Brauchtum und Biberachs einstige Bedeutung

als Floßanlegestelle sind ebenfalls dokumentiert.

Mai-Oktober: Di. 15.00 bis 17.00 Uhr; jeden 1. und 3. Sonntag im Monat

11.00 bis 13.00 Uhr. Sonderführungen nach Vereinbarung.

Touristen-Info: Tel.: 07835/6365-11, tourist-info@biberach-baden.de


Gengenbach

NARRENMUSEUM

IM NIGGELTURM

Hier erlebt der Besucher auf sieben Stockwerken

eindrucksvoll die Gengenbacher

Fasend und ihre Geschichte.

Gengenbach

ARTIST AM PHILOSOPHENWEG

„KUNST UND PHILOSOPHIE", 2019–2021

Kunst im Freien. Kunst zum Verweilen, zum Nachdenken und ins Gespräch kommen

- Von Mai 2019 bis Ende April 2021. Bereits zum sechsten Mal in Folge präsentieren

16 deutsche Künstlerinnen und Künstler von ARTist Gengenbach-Obernai e.V.

gemeinsam mit 8 Kolleginnen und Kollegen aus der elsässischen Partnerstadt am

Philosophenweg in Gengenbach (Beginn an der Wolfslache)

einen (Wald-)Spaziergang der ganz besonderen ART: 27 Objekte,

Installationen, Bilder, Fotografien… In Auen, an Bäumen,

Wegkreuzungen… Bildhaft umgesetzt zu philosophischen

Zitaten und Aussprüchen; in Deutsch und Französisch.


52

MUSEEN

14.11.20 – 28.02.21

Gengenbach, Museum Haus Löwenberg (Hauptstr. 13)

AUSSTELLUNG "BLÜTEN UND FRÜCHTE"

Als wären wir die Göttin der Morgenröte,

so streuen wir Blumen als Sinnbild für

die Lichtstrahlen eines neuen Tages. Wir

feiern Schönheit, Frische und Freude,

übersehen nicht die Vergänglichkeit der

Blüte und würdigen deren Früchte. Das

zeigen insbesondere Manuela Seilers und

Ralf Greiners fotografische Reihen als ein

Verweis auf alle Facetten des Lebens.

Alexander Lauterwasser stellt Blüten und

Früchte Bildern gegenüber, die durch Schwingungen

im Wasser entstehen. Olaf Hajek,

weltweit gefragter Künstler und Illustrator,

schafft bezaubernde visuelle Muster, Szenen

und kreative Charaktere, in denen Natur und

Kunst miteinander verflochten sind. Spektakulär

ist der Auftritt von Hajeks gewebten Bildobjekten

und den von ihm gestalteten Vasen aus der

Porzellanmanufaktur Meissen.

© Olaf Hajek / Courtesy: Anna Jill Lüpertz Gallery

© Antoine de Saint-Exupéry

Neu: Strahlende Bilder vom kleinen Prinzen in magischer Inszenierung

erweitern die Ausstellung.

Öffnungszeiten:

Das Museum ist vom 2.11. bis 13.11. wegen Umgestaltung geschlossen.

Ab 14.11. bis 27.11.20 & vom 26.12.20 bis zum 28.02.21:

Di. – Fr. 11.00 – 17.00 Uhr, Sa., So. und Feiertage 13.00 – 18.00 Uhr

vom 28.11.20 bis 23.12.20:

Montag-Sonntag von 14 bis 19 Uhr

Bitte beachten Sie: Das Museum ist am 24.12., 25.12. und 31.12.20

sowie am 01.01.21 und über Fastnacht vom 11.02. bis 16.02.21

geschlossen. Kurzfristige Änderungen der Öffnungszeiten sind möglich. Bitte

informieren Sie sich immer aktuell unter www.museum-haus-loewenberg.de

Kontakt: Museum Haus Löwenberg, Hauptstraße 13, 77723 Gengenbach

(am Marktplatz), Tel. 07803 930141, info@museum-haus-loewenberg.de


MUSEEN 53

Sa, 21.11. bis Di, 22.12.20

Gengenbach, Ausstellungsraum im Klosterladen

DIE WEIHNACHTSAUSSTELLUNG DER

FRANZISKANERINNEN GENGENBACH

Die Schwestern zeigen, wie jedes Jahr im festlich

geschmückten Weihnachtszimmer ihre kunstvoll

handbemalten Kerzen, Christbaumschmuck, religiöse

Geschenkartikel und eine umfangreiche Auswahl

an Weihnachtskrippen. Aktuelle Designkerzen,

handgeknetete Bienenwachskerzen, religiöse Zeichen,

Kinderbücher, Bibeln, Kreuze, Rosenkränze u.v.m. gibt

es außerdem zu entdecken.

Öffnungszeiten:

Mo–Fr: 8.30–11.30 Uhr + 13.00–17.00 Uhr,

Sa + So 14.00–17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Klosterladen und Kerzenwerkstatt, Eingang: über

den Klosterhof, Scheffelstraße, 77723 Gengenbach.

In unserem

unserenKunstwerkstätten

Klosterladen mit Kerzenwerkstatt

erwartet

erwartet Sie ein umfangreiches Angebot:

Sieein umfangreiches Angebot:

• Geschenkideen zu Weihnachten

• HandbemalteKerzen unserer und

Stickarbeiten Schwestern der Schwestern

• Grußkarten zu vielen Anlässen

• Kinderbücher

Devotionalien und religiöse

Religiöse Zeichen Literatur

• Rosenkränze, Schmuck und

Schmuck

Geschenkartikel


Devotionalien

Religiöse Literatur und

Kinderbücher

und vieles mehr...

Vom 21.11.

bis 22.12.2020

auch Sa + So von

14.00 – 17.00

Uhr geöffnet!

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 8.30 – 11.30 Uhr

Mo -Fr: 8:30 -11:30 Uhr

und 13.00 – 17.00 Uhr

und 13:00 -17:00 Uhr

Eingang:Scheffelstraße Klosterladen & Kerzenwerkstatt | 77723 Gengenbach

| Eingang: Scheffelstr. | 77723 Gengenbach

Tel.: (07803) 807 Telefon: -766 07803 | / 807-766 | www.franziskanerinnen-gengenbach.de


54

MUSEEN


Gengenbach

FLÖSSEREI- UND VERKEHRSMUSEUM

Auch das Flößerei- und Verkehrsmuseum öffnet wieder seine Pforten. Mit

einer Sonderausstellung zur Schwarzwaldbahn dürfen hier Groß und Klein auf

Entdeckungsreise gehen.

Öffnungszeiten: April – Oktober:

Sa. 14.00 – 17.00 Uhr, So. 10.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Ganzjährig Sonderführungen für Gruppen nach Vereinbarung unter

Tel.: 07803/3764 oder 07803/1767 jederzeit möglich.

Am Bahnübergang, Grünstraße 1, mail@floesserei-museum.de,

www.floesserei-museum.de

Gengenbach

WEHRGESCHICHTLICHES

MUSEUM IM KINZIGTOR

Im Kinzigtorturm befindet sich heute das

wehrgeschicht liche Museum der Gengenbacher

Bürgergarde.

Öffnungszeiten: Von Mai bis Oktober:

Sa 14.00 -17.00 Uhr. Sonn- und Feiertage 10.00-12.00 Uhr und

14.00-17.00 Uhr. Sonderführungen auf Anfrage buchbar

unter 07803/7118. Weitere Infos unter www.buergergarde-gengenbach.de


MUSEEN 55


Nordrach

PUPPEN- UND SPIELZEUGMUSEUM

VON GABY SPITZMÜLLER

3500 liebenswerte kleine Wesen tummeln sich im Puppenmuseum: Von Gaby

Spitzmüllers Reich sind alle Besucher begeistert. In rund 40 Themen auf 400 qm

Ausstellungsfläche wird das ländliche Leben aus Großmamas Zeiten dargestellt.

Dazu gehören sowohl die stilechte Kleidung der Puppen als auch die originalgetreue

Nachbildung der Werkzeuge, Musikinstrumente und anderer Details. Außerdem

zeigt Gaby Spitzmüller wertvolle Künstlerpuppen, Stabpuppen und exotische

Figuren aus vielen Ländern. Ein Erlebnis – nicht nur für kleine Gäste.

Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und feiertags, jeweils von 14 bis 17.00 Uhr.

Gruppen und Gruppenführungen nach Vereinbarung mit der Touristen-Information.

Anmeldung unter Tel.: 07838/1225 oder 9299-21, Fax: 07838/9299-24


56

MUSEEN

Oberharmersbach

HISTORISCHER SPEICHER

Der »Historische Speicher« stammt aus dem Jahre 1761 und gehörte einst

zum »Schwobelenzehof« im Holdersbach. Der alte Speicher wurde mitten im Dorf,

hinter dem Rathaus, originalgetreu wieder aufgebaut.

Infos zu den Öffnungszeiten auf www.oberharmersbach.de

Do. 24.12. und Do. 31.12.2020 von 10.30 - 12.00 Uhr geöffnet

Oberharmersbach

ALTE MÜHLE

1989 drehten sich erstmals wieder die Mahlsteine

der »Alten Mühle« in Oberharmersbach. Viele

interessante Ausstellungsgegenstände geben dem

Besucher Ein blicke in die Aufgaben und Arbeitsschritte

des Müllers.

Infos zu den Öffnungszeiten auf www.oberharmersbach.de

Do. 24.12. und Do. 31.12.2020 von 10.30 - 12.00 Uhr geöffnet


MUSEEN 57

Oberharmersbach

GALLUSSÄGE

Die Gallussäge wurde im Jahr 1825 erbaut und liegt am Eingang des Zuwälder

Tales. Die funktionsfähige Säge ist heute nur noch zu Schauzwecken in

Betrieb. Hier wird das komplizierte Innenleben mit zahlreichen Zahnrädern und

Antriebsrädern vorgestellt.

Vor Ort bekommen Sie an verschiedenen Schautafeln historische sowie

technische Einblicke über die Gallussäge im Zuwälder Tal, Zuwald 2.

Zell am Harmersbach

STORCHENTURM-

MUSEUM

Das Heimatmuseum im Storchenturm führt durch die Geschichte

von Stadt und Harmersbachtal. Vier Stockwerke

bieten interessante und überraschende Einblicke in die

Geschichte der Stadt und des Harmersbachtals. »Lueg

ins Land« heißt im Volksmund ein Turm der früheren

Stadtbefestigung – und dies bestätigt sich, wenn man in

Winteröffnungstag am 29.12.

von 12.00 – 15.00 Uhr

die Turmspitze klettert und die herrliche Aussicht ins Harmersbach- und Kinzigtal genießt.

April–Oktober: Dienstag, Freitag und Sonntag 14.00 – 17.00 Uhr. Sonderführungen

für Gruppen auf Anfrage ganzjährig möglich, Tel.: 07835/6369-47.


58

MUSEEN

Zell-Unterharmersbach

DIE LETZTE DAMPFLOK DES

HARMERSBACHTALES

Am Dernauer Platz im Ortsteil Unterharmersbach

beim Bahnhof Birach

(Nähe Gasthof „Ochsen“) steht ein ganz

besonderes kulturhistorisches Denkmal

aus der Geschichte des Harmersbachtales.

Es ist die letzte Dampflok der 1904

feierlich eröffneten Nebenbahn Oberharmersbach-Biberach,

die 1943 jährlich

400.000 Personen und 1950 immerhin noch 250.000 Fahrgäste beförderte.

Josef Holzer erwarb die Dampflok und schenkte sie der damaligen Gemeinde

Unterharmersbach zur Erinnerung an jene Zeiten, als noch die Dampflok mit

gewaltigen schwarzen Wolken durchs Tal fuhr. Übrigens: Die alte Dampflok ist

auch Ausgangspunkt vieler schöner Wanderungen in der Region Brandenkopf.

Entspannt fahren –

Die Region erleben.

Mehr Informationen unter www.bwegt.de oder www.sweg.de


MUSEEN 59

Zell-Unterharmersbach

HEIMATMUSEUM FÜRSTENBERGER HOF

Im »Fürstenberger Hof« steht man inmitten

der Geschichte eines stolzen Bauernhofes:

die »Stub’« mit dem Herrgottswinkel, die

rauchschwarze Küche mit offenem Abzug,

das Schlafzimmer mit Nachttopf unterm

Himmelbett. Der Schrank mit der Aussteuer ist

der Stolz der Bäuerin. Im Stall meint man, dass

gleich die Kühe anfangen zu muhen und im

Ökonomieteil sind die bäuerlichen Gerätschaften, vom Dichelbohrer bis zur Kornmühle,

vom Sonntagsschlitten bis zur Steinschleife, aufbewahrt.

Öffnungszeiten: Mai bis Oktober:

jeden Donnerstag und Sonntag von 15.00 - 17.00 Uhr

Zell am Harmersbach

ZELLER KERAMIK MANUFAKTUR

MUSEALE AUSSTELLUNG UND WERKSVERKAUF

Über 200 Jahre Geschichte der Zeller Keramik Manufaktur mit zahlreichen

Exponaten und Unikaten sind in der musealen Ausstellung zu sehen. In einer

Filmecke werden vergangene Zeiten lebendig und die heutige aufwendige

Herstellung sichtbar. In der Musterproduktion können einzelne originale

Arbeitsplätze angeschaut werden. Der große

Werksverkauf lädt zum Einkaufen ein. Führungen

durch die Geschichte und Produktion der

Zeller Keramik Manufaktur sowie das Kreativangebot

Keramik-Malen nach Anmeldung und

Terminvereinbarung.

Öffnungszeiten:

Aktuelle Öffnungszeiten ausschließlich über www.zeller-keramik.de

Anmeldung/Kontakt: Zeller Keramik Manufaktur, Hauptstraße 48,

77736 Zell am Harmersbach, Tel. 07835 / 786-0,

Email: info@zeller-keramik.de, Weitere Infos unter www.zeller-keramik.de


60

MUSEEN

Zell am Harmersbach

VILLA HAISS – MUSEUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE

KUNST

Mit dem Museum für zeitgenössische Kunst

Villa Haiss hat die Stadt Zell am Harmersbach

etwas Außergewöhnliches zu bieten. Die alte

Villa beherrbergt bedeutende Werke zeitgenössischer

Künstler, darunter Original-Arbeiten

von Baselitz, Beuys, Haring, Ruff, Schumacher,

Warhol, Zhou-Brothers, Christo und anderen. Im

Erdgeschoss finden im vierteljährlichen Wechsel

Sonderausstellungen statt. Im Skulpturenpark der Villa steht die sechs Meter

lange Berliner Mauer.

Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag: 14.00 –18.00 Uhr.

Sonderführungen für Gruppen auf Anfrage, Tel.: 07835/549987.


MUSEEN 61


Zell am Harmersbach

BREIG’S MOTORRAD- UND

SPIELZEUGMUSEUM

Eine wahre Augenweide für den Motorradfan ist das

Museum von Walter Breig in Zell am Harmersbach.

Mobilität, verbunden mit Sportlichkeit, Kreativität, Idealismus

und Leidenschaft, dafür steht sein Motorrad- und Spielzeugmuseum

seit Eröffung am 1. Mai 2015. Steigen Sie ein, in eine Welt voller Wunder und

Phantasie, lassen Sie sich in frühere Zeiten versetzen, kommen Sie mit auf

eine Zeitreise.

Öffnungszeiten:

Di-So: 10.00 – 17.00 Uhr

Weitere Termine nach Vereinbarung

www.breigs-museum.de

info@breigs-museum.de

Marien-Apotheke

Hauptstraße 57 · Zell a. H. · Tel. 0 78 35/202

Stadt-Apotheke

Nordracher Straße 2 · Zell a. H.

Tel. 0 78 35/50 07

www.brenner-apotheken.com

Körper und Seele

wieder im Einklang

Celenus Klinik Kinzigtal

Celenus Klinik Ortenau

Wolfsweg 12

77723 Gengenbach

Tel. 07803 808-0

www.klinik-kinzigtal.de

www.klinik-ortenau.de

Zwei Unternehmen der Celenus-Gruppe


62

MUSEEN

Zell am Harmersbach

»HISTORISCHE BUCHDRUCKEREI IM

GEWÖLBE« IM HAUS DER LOKALZEITUNG

»SCHWARZWÄLDER POST«

Das Museum gibt einen Einblick in das alte Handwerk der Schriftsetzer

und Buchdrucker und dokumentiert gleichzeitig die Geschichte der Zeller

Heimatzeitung. Lettern, Schriften und Geräte, wie sie seit Gutenbergs Zeiten

verwendet wurden, sind ebenso zu sehen wie viele Originaldokumente aus der

Gründungszeit der »Schwarzwälder Post« um das Jahr 1897.

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten werden in der Tageszeitung bekannt gegeben.

Gruppenführungen auf Anfrage, direkt beim Verlag (Tel. 07835/215).

SonnenStudio


Öffnungszeiten

Mo - So 8 - 22 Uhr

Beratungszeiten

Mo - Fr 8 - 12 Uhr

Mo & Mi 14 - 18 Uhr • Do & Fr 18 - 19 Uhr

Leutkirchstraße 37, 77723 Gengenbach

Zertifiziert

mit Beratung


GASTRONOMIE 63

Gastronomie

Biberach

Weiterhin Abholservice

von eingekochten und warmen

Speisen auf Anfrage!

Urlaub in der Natur

Jetzt Erholung im Schwarzwald buchen!

• Wellness

• Regionale Produkte

• Komfortable Zimmer

• Schwarzwälder Gastfreundschaft

Karl-Heinz Bühler e. K. · Dörfle 20 · 77781 Biberach Prinzbach

Telefon 078 35/636-0 · Telefax 078 35/636-299

www.badischer-hof.de · Mail: info@badischer-hof.de

Ruhetag Restaurant: Montags ab 17.30 Uhr geöffnet

Feine badische Küche

• Spezialität: Schwarzwald-Forellen

Saisonale Spezialitäten

Urlaubsambiente

• Entspannen Sie auf unserer großen Gartenterrasse

und in unserem Wintergarten

• Spielplatz für Kinder

Dienstag Ruhetag

Landgasthof Kinzigstrand · Biberach (17 Betten) · Tel. 078 35/33 42 + 6 39 90 · www.kinzigstrand.de

Gasthaus Kreuz

Freizeit tipp:

Kegelbahnen

Lokal mit Tradition

Badisch

genießen

Mo.–Fr. (mittags): Tagesessen Euro 8,00

•Gästezimmer und zwei neue Ferienwohnungen

Biberachs

Mittwoch Ruhetag · Samstags ab 16 Uhr geöffnet

Hauptstr. · 77781 Biberach · & 0 78 35/54 92 50 · info@kreuz-biberach.de · www.kreuz-biberach.de

Im


64

GASTRONOMIE

Nordrach

WIR HEISSEN SIE HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSEREM

HOTEL UND GASTHAUS STUBE.

Lassen Sie es sich in gemütlichem Ambiente richtig gut

gehen und schmecken Sie den Süden Baden-Württembergs.

Auf unserer Speisekarte finden Sie alles was das

Herz begehrt.

Hotel und Gasthaus Stube

Im Dorf 28, 77787 Nordrach

Tel.: +49 (0)7838 - 202

info@stube-nordrach.de

www.stube-nordrach.de

Unterentersbach

Genießen Sie

den Urlaub in dörflicher Idylle

Zeller Straße 11

77736 Zell-Unterentersbach

Telefon 078 35/429

www.pflug-zell.de

Montag Ruhetag

- Feine regionale und saisonale Küche

mit frischen Produkten aus der Region

- Stilvolle Schwarzwald- und Gaststube

- Gemütlicher Apfelgarten

mit Außenbereich


GASTRONOMIE 65

Oberharmersbach

Gasthaus-Pension

Schwarzwälder Hof

Bes. Claudia Schmieder-Lehmann · Dorf 8 • 77784 Oberharmersbach

Wo man gut und preiswert essen kann!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Erlebnis-Nachtwanderungen »Was die Alten einst erzählten«

Täglich ab 16.30 Uhr geöffnet. Sonn- und Feiertag ganztags. Dienstag Ruhetag.

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage: www.schwarzwaelder-hof.de

Griechisches Spezialitäten-

Restaurant und Bar

Dorf 46 · 77784 Oberharmersbach

Telefon: 0 78 37/9 22 0743

Typisch griechische Küche

Kaffee und Kuchen, alle Speisen sowie Langnese-Eis

auch zum Mitnehmen

Unsere Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag: 11.30 – 22.00 Uhr.

Wir bitten um telefonische Reservierung!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Familie Daud Suleiman Audi

Atmosphäre spüren – einfach Gutes genießen!

• Original Schwarzwaldstube mit besonderem Flair

• Hausgemachte Spezialitäten

• Gemütliche Zimmer und Ferienwohnungen

Wir freuen uns auf Sie: FAMILIE LANG

77784 Oberharmersbach · Obertal 62 · Tel. 0 78 37/209

www.linde-oberharmersbach.de

Mi. und Do. Ruhetag

Vesperstube · Pension

Langenberg

Familie Schneider

Hausschlachterei, Bauernvesper, Schnäpse aus eigener

Herstellung, sonnige Gartenterrasse, Dienstag Ruhetag

Langenberg 2 · 77784 Oberharmersbach · Tel. 078 37/750


66

GASTRONOMIE

Oberharmersbach

• Hausmacher Spezialitäten

• Eigene Schlachtung

• Hausbrennerei

• Schöne Fremdenzimmer

und Matratzenlager

Wir heißen Sie herzlich willkommen:

FAMILIE HUG

Oberharmersbach · Tel. 0 78 37/835 · Mo. Ruhetag (außer an Feiertagen) · www.harkhof.de

Gasthaus »Posthörnle«

Tel. 0 78 37/9 22 46 88 · Talstr. 66 · OBERHARMERSBACH

direkt beim Bahnhof Riersbach

• Große Gartenterrasse • wechselnde Tagesgerichte • Kaffee und Kuchen

• Ideale Räumlichkeiten für Feiern bis 80 Personen

• Täglich ab 10.30 Uhr durchgehend geöffnet

Mittwoch Ruhetag

Einfach

bärenstark!


GASTRONOMIE 67

Zell a.H.

Hauptstr. 33a · 77736 Zell a. H. · Tel.: 078 35/4 21 89 26

Kein Ruhetag · Ganzjährig geöffnet

• Eisspezialitäten aus

eigener Herstellung.

• Auf Wunsch fertigen

wir Ihre persönliche

Eistorte für besondere

Anlässe.

Wir freuen uns auf Ihren

Besuch! Familie Lasiu

Komfort

Spezialitäten

im Ton-Pfännle

– Familiäre Atmosphäre

– Gutbürgerliche Küche

– Gesellschaftsräume für Veranstaltungen

und Festlichkeiten jeglicher Art

– Große bewirtschaftete Gartenterrasse

– Komfortable Gästezimmer mit

Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar

teilweise mit Balkon

– 2 Bundeskegelbahnen

– Kinderspielplatz am Haus

– Pkw- und Busparkplatz d. b. Haus

– Große Garage Biker willkommen!

Hauptstraße 150 · 77736 Zell-Unterharmersbach

Tel. 078 35/63 57 0 · Fax 078 35/54 95 55 · e-mail: ochsenzell@hotmail.com

www.schwarzwald-ochsen.de

Zell-Unterentersbach · Stöcken

Telefon 07835/7589

Familie Martin Schmieder

www.landgasthaus-rebstock.de

• Gute badische, saisonale Gerichte

• Herzhafte Bauernvesper, aus eigener Tierhaltung und Hausmetzgerei

• Täglich Hofverkauf von unseren landwirtschaftlichen Erzeugnissen

• Geöffnet: Sonntag – Freitag 9.30 – 22.00 Uhr; Samstag Ruhetag

Kleebad

Hotel – Gasthof

• Familienbetrieb mit badischer Gastlichkeit

• Komfortable Gästezimmer mit DU/Bad/WC,

SAT-TV, Telefon, Balkon zur Sonnenseite

• Gutbürgerliche Küche, Panorama-Terrasse

• Ideal für Wanderwochen und -kurztrips

Herzlich willkommen!

Hotel-Gasthof Kleebad, Jahnstr. 8, 77736 Zell a. H.

Tel. 07835 3315 · info@kleebad.de · www.kleebad.de

Erholen · Genießen · Entspannen


68

GASTRONOMIE

Zell a.H.

Schwarzwälder

Spezialitäten

• Original Schwarzwälder

Schinken „Der Echte“

über Tannenholz geräuchert

• Honigspezialitäten

• Kirschwasser und vieles mehr

Für Sie gekocht

und bei uns im Bistro

genießen oder mitnehmen.

Event- & Business-

Catering

für Anlässe aller Art


Horst Wagner Fleisch- und Wurstwaren GmbH

Hauptstraße 50-54 · 77736 Zell am Harmersbach

Tel. 07835 - 63 49 90 · Fax: 63 49 99 · www.horst-wagner-gmbh.com

Sonn- und Feiertags geschlossen

Besuchen Sie unseren

herrlichen Hopfengarten

an der historischen Stadtmauer.

RESTAURANT

Fabrikstraße 8 · 77736 Zell a.H.

Telefon 078 35/54 88 00

Täglich geöffnet von 11.30 – 14 Uhr und ab 18 Uhr

Samstags ab 18 Uhr · Montags Ruhetag

GRiecHiScHe SpeZiAliTäTeN

ReSTAURANT

poSeiDoN

Familie Zampras

Nordracher Straße 2 · Zell a. H. · Tel. 07835 548750

Öffnungszeiten:

Di. – Sa. 11:30 – 14:00 Uhr und 17:30 – 22:30 Uhr

So. 11:30 – 14:30 Uhr und 17:30 – 22 Uhr Montag Ruhetag

Alle Gerichte

auch zum

Mitnehmen!

Jetzt auch täglich

mittags geöffnet!

Di. – Fr. Mittagskarte


GASTRONOMIE 69

Zell a.H.

Fam. Hans Beck

Hauptstr. 5 · 77736 Zell a.H. · Tel. 0 78 35/63 73-0

www.sonne-zell.de

Gemütliches Restaurant, komfortable Zimmer mit Balkon,

Parkplatz und Garagen direkt am Haus, alles verspricht

Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Restaurant am Mittwoch und Donnerstag geschlossen.


70

DIREKTVERMARKTER + MÄRKTE

Regional einkaufen

Direktvermarkter in der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Harmersbachtal – Gengenbach

In der Region können Sie Milch, Eier, Honig & Co. direkt beim Erzeuger einkaufen.

Genießen Sie die Frische und Qualität unserer regionalen Produkte.

Beim Einkauf ab Hof erfahren Sie außerdem, wie die Produkte hergestellt

werden. Die Kenntnis über die

Herkunft der Lebensmittel

ist schließlich die beste

Qualitätsgarantie. Und so

ein Hofbesuch kann auch ein

schönes Urlaubserlebnis sein.

Ganz nebenbei tragen Sie so

übrigens zum Erhalt unserer

schönen Kulturlandschaft bei.

10 wilde Schwarzwaldkräuter.

Traditionell von Hand verarbeitet.

Nach Originalrezept von 1962.

e r h ä l t l i c h u n t e r a n d e r e m b e i :

Marktscheune, Berghaupten

Zeller Keramik, Zell a. H.

Dorotheenhütte, Wolfach

www.mr-cuckoo.de

www.raum8.design


DIREKTVERMARKTER + MÄRKTE 71


Gengenbach

WOCHENMARKT +

BAUERNMARKT

Am Mittwochvormittag ab 8.00 Uhr findet auf

dem historischen Marktplatz in Gengenbach der

Wochenmarkt mit zahlreichen Ständen statt.

Samstags findet zudem in Gengenbach der Bauernmarkt ab

8.00 Uhr auf dem historischen Marktplatz statt. Heimische Selbsterzeuger

präsentieren ihre Produkte.


Zell a.H.

STÄDTLEMARKT UNTER DEM STORCHENTURM

Kommen, staunen, kaufen - das macht den Zeller Städtlemarkt aus, jeden

Samstag von 7.00 bis 12.00 Uhr.

Armbrusters Hoflädele

Eigene Hausbrennerei

Schwarzwälder Vesperspezialitäten

Obst & Gemüse direkt vom Erzeuger

Schwarzwälder

Qualität, direkt vom Erzeuger!

Mi. und Sa. sind wir auf dem Gengenbacher Wochen- & Bauernmarkt

Unser Hoflädele hat Mo. – Sa. von 8 Uhr bis 19 Uhr geöffnet

Adresse: Alte Landstr. 6, 77723 Gengenbach, Tel.: 07803-3235

www.hoflaedele.de, info@hoflaedele.de


DAS VERANSTALTUNGSMAGAZIN FÜR DIE

FERIENLANDSCHAFT MITTLERER SCHWARZWALD

GENGENBACH – HARMERSBACHTAL

Herausgeber

Redaktion

Satz & Layout

Anzeigen & Druck

Fotos / Landkarte

Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald

Im Winzerhof · 77723 Gengenbach

Tel. 07803/930-149 · Info@MittlererSchwarzwald.de

www.MittlererSchwarzwald.de

Orte des Mittleren Schwarzwaldes:

Berghaupten, Biberach, Gengenbach, Nordrach,

Oberharmersbach, Zell am Harmersbach

ci-media GmbH Werbeagentur

Geschäftsführer: Oliver Möller

Grabenstraße 19 · 77723 Gengenbach

www.ci-media.com

Schwarzwälder Post

Geschäftsführer: Hanspeter Schwendemann

Pfarrhofgraben 2 · 77736 Zell am Harmersbach

www.schwarzwaelder-post.de

ci-media GmbH, Gemeinde Berghaupten,

Gemeinde Biberach, Gemeinde Nordrach,

Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH,

Gemeinde Oberharmersbach, Stadt Zell a.H.,

Norman Nollau, D. Wissing, H. Schössler, Hubert Grimmig,

Thomas Rathay, Shutterstock, Thorsten Jander,

Hans-Peter Schwendemann

Binzmattstraße 28

77723 Gengenbach

Telefon 0 78 03 | 92 74-81

www.ci-media.com

[ starke Ideen ]


Gengenbacher Pflegenetzwerk e.V.

Pflegedienstleistung aus einer Hand

Stationäre Pflege




Begegnungsstätte




Pflege zu Hause




Beratung in allen Fragen rund um die Pflege und Finanzierung

Pflege- u. Betreuungsheim 07803 - 8050

www.pflege-betreuung-ortenau.de

Pflegeheim a. Nollen 07803-898541

www.pflegeheim-am-nollen.de

Ökumen. Sozialstation 07803 - 980540

www.sozialstation-gengenbach.de

Beratung u. Tagesbetreuung: Rufen Sie uns an! Wir freuen uns auf Sie.



Weihnachtseinkauf

im Tannenbaumstädtle

• Großes Weihnachtsgewinnspiel

vom 28.11. bis 19.12.2020

• Der Nikolaus und Knecht Ruprecht

sind am Samstag, 5. Dezember,

ab 10.00 Uhr im Zeller Städtle

und den Geschäften unterwegs

und beschenken die Kinder


www.haslach.de

Haslach im Kinzigtal

Ein schöner

Ausflugstag …

• Fachwerk-Altstadt

• Straßencafés, Gaststätten

• Schwarzwälder Trachtenmuseum

• Besucherbergwerk „Segen Gottes“

• Wald- und Erlebnispfad Bächlewald

• Aussichtsturm Urenkopf

• KZ-Gedenkstätte Vulkan

• Weg des Erinnerns

Tourist Information

77716 Haslach im Kinzigtal

Im Alten Kapuzinerkloster · Klosterstr. 1

Tel. 0 78 32 706-172 · info@haslach.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine