Korinth & Cie. Muster Businessplan Meine Traumküche

sebastiankorinth

MEINE TRAUMKÜCHE

STANDORT MUSTERSTADT

BUSINESSPLAN

FRANCHISESYSTEM FÜR DEN EINBAUKÜCHENFACHHANDEL


Disclaimer

Inhaltsverzeichnis

Auftrag:

Unterstützung bei der Erstellung einer Vorhabenbeschreibung

und eines Finanzplans

1) Executive Summary...............................................................................................................1

2) 5P / 2S Analyse.......................................................................................................................5

Umsetzung:

Die UNIVARGO GmbH, UNIVARGO Holding GmbH und die Korinth & Cie. GmbH haben nach Vorgaben des Unternehmers

geplant. Allerdings wurden die Vorgaben des Unternehmers plausibilisiert und angepasst. Die Planung

entstand nach bestem Wissen und Gewissen.

Trotzdem empfehlen wir potentiellen Partnern eine eigene Due Diligence durchzuführen, da die UNIVARGO GmbH,

UNIVARGO Holding GmbH und die Korinth & Cie. GmbH nicht für die Inhalte haften.

3) Das Unternehmen: Die Geschäftsidee...............................................................................9

4) Meine Traumküche: Die bisherige Entwicklung.............................................................13

5) Franchisesystem..................................................................................................................15

6) Produkte und Dienstleistungen.........................................................................................17

Ihre Ansprechpartner

7) Vision und Strategie: die Zukunft......................................................................................21

8) Markt und Kunden: das Zielgebiet....................................................................................23


9) Konkurrenz: die Mitbewerber.............................................................................................29


10) Alleinstellungsmerkmale.....................................................................................................31

Marina Seebode


Vorhabenbeschreibung

m.seebode@korinth-cie.com

Bastian Reichardt

Finanzplanung

b.reichardt@korinth-cie.com

Janine Boßhammer

Layout

j.bosshammer@korinth-cie.com

11) Zielkunden..............................................................................................................................33

12) Marketing: der Weg zum Markt.........................................................................................35

13) Management und Organisation: Der Kopf dahinter.......................................................39

Kontakt

14) SWOT-Analyse.......................................................................................................................43

Korinth & Cie. GmbH

Kampweg 8

37124 Rosdorf

Tel. +49 5515 08 37 812

Fax. +49 5592 92 73 051

E-Mail: info@korinth-cie.com

Web: http://www.korinth-cie.com


1. Executive Summary

Eine Küche ist weit mehr als nur ein funktionaler Raum des Hauses, in dem Essen zubereitet

wird. Für viele Menschen definiert das Zubereiten von Speisen längst ihren persönlichen

Lebensstil, ist zum kulinarischen Erlebnis geworden, das man gern mit dem Partner, in geselliger

Runde mit Freunden oder im Kreise der Familie teilt. Die zahlreichen TV-Sendungen

mit Anregungen und Rezepten von Starköchen und die unzähligen Neuerscheinungen von

Kochbüchern belegen diesen Trend sehr eindrucksvoll. Da ist es nicht überraschend, dass

Küchenplanung einen immer höheren Stellenwert bekommt.

Die Meine Traumküche GmbH ist Deutschlands größtes Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel.

Mit mehr als 80 bundesweit durch Franchisenehmer geführten Standorten

gehört Meine Traumküche zu den bekanntesten Küchenfachhändlern in Deutschland.

Ein neuer Standort soll in Musterstadt durch den gelernten Einzelhandelskaufmann Herrn

Martin Mustermann eröffnet werden, der über mehrere Jahrzehnte Berufserfahrung im Bereich

Einbauküchen, Verkauf, Kundenbetreuung und Beratung verfügt. Zuletzt durch seine

seit Oktober 2015 ausgeübte Tätigkeit als selbständiger Kaufmann für Haus- und Elektrogeräte

erwarb Herr Mustermann sämtliche Kompetenzen rund um die Themen Umsatz- und

Liquiditätsplanung, Personaleinsatz und erfolgreiche Kundenansprache.

Hierfür ist in enger Abstimmung mit Meine Traumküche ein geeignetes Objekt bereits gefunden

worden, wobei sämtliche vertraglichen Details mit dem Vermieter bereits abgestimmt

worden sind. Es handelt sich um ein 140m2 großes Gebäude in der Musterstraße 2 in Musterstadt,

das zentrumsnah ca. 500 m von den Innenstadt entfernt liegt und ausreichend Parkplätze

bietet.

1 2


1. Executive Summary

Die Zielkunden sind alle Personen, die sich für eine Einbauküche in ihrer Wohnung oder ihrem

Haus begeistern. Dazu gehören Singles, Paare, Familien und die Generation 50+. So unterschiedlich

die Kunden auch sind, so verschieden sind auch ihre Vorstellungen und individuellen

Wünsche bezüglich einer Einbauküche. Durch die fachkundige Beratung im Studio oder

sogar auch auf Wunsch zuhause können die Kunden aus einer großen Auswahl an qualitativ

hochwertigen Küchen „Made in Germany“ ihre Traumküche auswählen, wobei die meisten

Küchenmodelle sogar innerhalb von 10 Werktagen geliefert werden können. Zum Service

gehört auch die fachgerechte Montage der Küche und auf Wunsch auch die umweltgerechte

Entsorgung der Altküche. Darüber hinaus erhalten die Kunden auch bei Bedarf individuell auf

sie zugeschnittene Finanzierungskonzepte.

Alle Franchisenehmer profitieren von dem umfassenden und einheitlichen Marketing- und

Werbekonzept, das eine Vielzahl von Aktivitäten umfasst wie etwa Radio-, Fernsehen- und

Printwerbung, eine professionelle Homepage mit Online-Planer und Katalogen, Teilnahme an

der diversen Messen und Events sowie Kooperationen mit lokal und bundesweit agierenden

Handelspartnern.

Insgesamt wird für die Eröffnung des neuen Küchenstudios 50.000,00 EUR Kapital für die

Investitions- und Anlaufkosten sowie 10.000,00 EUR Kontokorrentlinie für die Zwischenfinanzierung

der Umsatzsteuer benötigt.

3 4


2. 5P/2S-Analyse

Produkt

Was wir verkaufen

Verkauft werden hochwertige Einbauküchen „Made in Germany“ durch Deutschlands größtes

Franchisesystem für den Küchenfachhandel Meine Traumküche.

Kunden können aus unterschiedlichsten Stilen wählen, etwa Landhausküche, Trendküche

oder moderne Küche. Berücksichtigt werden vor allem die individuellen Vorstellungen der

Kunden bezüglich aller denkbaren Komponenten, wie etwa Farben, Fronten, Elektrogeräte,

Armaturen usw.

Place

Wo wir verkaufen

Meine Traumküche soll durch Herrn Mustermann (e.K) eröffnet werden in der Musterstraße

2 in 12345 Musterstadt. Der Standort ist zentrumsnah mit ausreichend vorhandenen Parkplätzen.

People

An wen wir verkaufen

Zielkunden sind alle Personen, die für ihre Wohnung oder ihr Eigenheim eine Einbauküche

nach ihren individuellen Vorstellungen erwerben möchten. Dazu gehören Singles, Paare, Familien

und die Generation 50+.

Price

Wie wir kalkulieren

Meine Traumküche bietet Einbauküchen - orientiert an den Vorstellungen und Budgets der

Zielkunden – zwischen ca. 1.999 bis 35.000 EUR an.

Promotion

Die Marketinginstrumente, die wir nutzen

Meine Traumküche betreibt ein umfassendes und einheitliches Marketing- und Werbekonzept.

Dazu gehören diverse Online- und Offline Marketingaktivitäten. Dies schließt u.a. eine

Homepage, Printwerbung, Fernsehwerbung, Radiowerbung, professionelle PR, Unterstützung

lokaler Aktionen und Events, Teilnahme an diversen Fachmessen sowie Kooperation

mit lokalen und überregionalen Handelspartnern ein.

5 6


2. 5P/2S-Analyse

Sales

Wie wir unseren Umsatz realisieren

Als Multi-Channel-Unternehmen kooperiert Meine Traumküche bundesweit mit den Unternehmen

der Konzernfamilie. Darüber hinaus finden wechselnd Kooperationen mit großen

Handelspartnern statt.

Service

Was wir für unsere Kunden tun

Neben der fachkundigen Beratung im Studio profieren Kunden darüber hinaus auch von einem

gratis Beratungstermin in ihrem Zuhause.

Durch den 3-D-Küchenplaner können die Kunden sehr realitätsnah erleben, wie die fertige

Küche in ihrem Zuhause aussehen wird. Die meisten Küchen können innerhalb von etwa 8

Werktagen geliefert werden. Die professionelle Montage ist ebenso ein Servicevorteil wie die

umweltgerechte Entsorgung der Altküche. Darüber hinaus können Kunden auch individuell

auf sie zugeschnittene Finanzierungskonzepte erhalten.

Product

Place

Verkauf hochwertiger Einbauküchen nach individuellen Vorstellungen der Kunden

Musterstraße 2 in 12345 Musterstadt

People Singles, Paare, Familien, Generation 50+

Price

Promotion

Sales

Service

Einbauküchen schon ab 1.999 EUR

Multichannel Online- und Offline Marketingaktivitäten, Homepage, Radio-, Fernsehenund

Printwerbung, Unterstützung lokaler und bundesweiter Events

Bundesweite Kooperationen mit Handelspartnern

Fachkundige Beratung im Studio oder auf Wunsch Zuhause, realitätsnaher

3-D-Küchenplaner, Lieferung innerhalb von 8 Werktagen, professioneller Aufbau der Küche,

auf Wunsch Entsorgung der Altküche, individuelle Finanzierungskonzepte.

7 8


3. Das Unternehmen:

Die Geschäftsidee

Geplant ist die Eröffnung eines Meine Traumküche Küchenstudios in Musterstadt durch

Herrn Martin Mustermann zum.

Vorgesehen ist, das Studio in der Musterstraße 2 in 12345 Musterstadt zu eröffnen; die Vereinbarung

über den Bezug der Räumlichkeiten ist mit dem Vermieter bereits getroffen worden.

Der Standort ist zentrumsnah, ca. 500 m von der Innenstadt entfernt und mit Auto und

öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

2

Da Objekt ist 140 m groß; in den Räumlichkeiten können insgesamt 5 Ausstellungsküchen

sowie eine Funktionsküche Platz finden.

Ausreichend unbedachte Parkplätze sind ebenfalls vorhanden.

9 10


3. Das Unternehmen:

Die Geschäftsidee

Herr Mustermann wird aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung im Bereich Küchen seinen

Kunden einen echten Mehrwert bieten.

Zu den Serviceleistungen des neu entstehenden Studios gehören:





Küchenberatung im Studio und auf Wunsch auch Zuhause beim Kunden mit

professionellem Aufmaß

Küchenplanung unter Berücksichtigung der jeweiligen Kundenwünsche und im

veranschaulichenden 3-D-Modell

Organisierung der pünktlichen Lieferung innerhalb von 15 Werktagen

Auf Wunsch Abholung und umweltgerechte Entsorgung der Altküche

11 12


4. Meine Traumküche:

Die bisherige Entwicklung

Meine Traumküche wurde 1995 gegründet. Mittlerweile sind bundesweit insgesamt 60 Küchenstudios

vertreten:

Seit 2018 besteht Meine Traumküche Switzerland in der Schweiz und ist mit bisher 2 Studios

vertreten. Bei Meine Traumküche handelt es sich um Deutschlands größtes Franchisesystem.

Aufgrund der Zugehörigkeit durch diverse Werbekooperationen ist Meine Traumküche

in vielen bedeutenden Onlineshops, Katalogen und weiteren wichtigen Werbemedien vertreten.

13 14


5. Franchisesystem

Franchisenehmer profitieren von dem erprobten 360° Erfolgskonzept, das sowohl für erfahrene

Unternehmern als auch für unerfahrene Neueinsteiger ideale Systemvoraussetzungen

bietet.

Dazu gehören:








Unterstützung bereits in der Gründungsphase und weit darüber hinaus

Erarbeitung von Finanzierungskonzepten für Existenzgründer

Individuelle Finanz- und Liquiditätsplanung

Hilfe bei der Standort- und Gebietsplanung

Exklusiver Gebietsschutz

Individuell zugeschnittene betriebswirtschaftliche Beratung und Betreuung

Kostenlose und umfangreiche Schulungen zur Franchisetätigkeit

Franchisenehmer bei Meine Traumküche sind eigenständige Unternehmer, die die Freiheit

genießen, die Leitung ihres Studios selbständig zu organisieren und ihre Kunden individuell

zu beraten.

Um Franchisepartner zu werden, ist keine Einstiegsgebühr notwendig.

Die laufende monatliche Gebühr beträgt 2,00 % bezogen auf den Netto-VK-Umsatz. Die

Werbegebühr bezieht sich ebenfalls auf den Netto-VK-Umsatz, beträgt jedoch mindestens

750,00 EUR pro Monat.

15 16


6. Produkte und Dienstleistungen

Bei Meine Traumküche können die Kunden individuell gefertigte und qualitativ hochwertige

Markenküchen „Made in Germany“ erwarten, die so unterschiedlich sein können wie die Vorstellungen

und Wünsche der Interessenten. Dabei können nicht nur unterschiedliche Budgets

berücksichtigt werden, sondern auch verschiedenste Stile. Das Sortiment umfasst daher u.a.:










Designküchen

Landhausküchen

„Bewusst Leben“- Küchen

Fit for fun Küchen

Moderne Küchen

Trendküchen

Kochprofi-Küchen

Küchenzeilen

Kücheninseln

Meine Traumküche arbeitet mit vielen namhaften Herstellern zusammen. Dazu gehören:








AEG

Bosch

Miele

Neff

Privileg

Siemens

Zanussi

Jeder Standort bietet den Kunden ein Höchstmaß an Service durch hochqualifizierte Beratung

in den Küchenstudios oder auch auf Wunsch Zuhause. Dies ist für viele Kunden besonders

relevant, da hierbei der Raum als solches mit seinen Lichtverhältnissen und dem Schnitt

erfasst wird, so dass eine Küche erstellt werden kann, wobei alle wichtigen Parameter sowie

die Wünsche des Kunden berücksichtigt werden können.

Auf der Webpräsenz https://www.meinetraumkueche.de/ können die Kunden sich anhand

des Online-Küchenkonfigurators, des Online-Katalogs sowie des Küchenblogs inspirieren lassen,

wobei die Möglichkeiten schier unendlich sind.

17 18


6. Produkte und Dienstleistungen

Zu den weiteren Möglichkeiten, von denen die Kunden profitieren, gehören:





Ein 3D-Küchenplaner

Fotorealistische Darstellungen

Passende, individuell erstellte Finanzierungsangebote

Auslieferung der meisten Küchenmodelle innerhalb von 8 Werktagen.

Weiterhin bietet Meine Traumküche auch die fachgerechte Montage sowie den Aufbau der

Küche an sowie die Installation von Gas, Wasser und Strom. Auf Wunsch können die alten

Küchengeräte und –möbel auch umweltgerecht entsorgt werden.

Für diesen herausragenden Service ist Meine Traumküche mehrfach prämiert worden. So

ist das Unternehmen u.a. bereits zum 13. Mal in Folge „Branchensieger unter den Küchenfachmärkten“.

Beim größten Service-Ranking Deutschlands konnte Meine Traumküche zum

wiederholten Mal in Folge den Titel für sich beanspruchen. Die Prämierung erfolgte erstmals

seit 2007; seitdem ist jedes Jahr in Folge Meine Traumküche an der Spitze des Rankings und

trägt den Titel „Service-Champion Gold“.

Auch die Verbraucher bringen Deutschlands größtem Franchisesystem für den Einbauküchenfachhandel

Vertrauen entgegen und bewerten das Unternehmen durchwegs positiv.

Über 4.000 Kunden haben bereits bei Proven Expert Meine Traumküche positiv bewertet und

wissen dabei insbesondere den hohen Grad an Serviceorientierung zu schätzen.

19 20


7. Vision und Strategie:

die Zukunft

Herr Mustermann wird das Küchenstudio als e.K. betreiben und mit einem Vollzeit-Mitarbeiter

starten. Mit Herrn Felix Musterling hat Herr Mustermann einen Nachfolger gefunden. Herr

Musterling ist derzeit im Bereich Sanierung tätig.

Mit Herrn Musterling verbindet Herr Mustermann eine jahrelange enge Zusammenarbeit u.a.

in der DIY – Branche. Herr Musterling war im Sanitärbereich unter anderem für den Bereich

Küchen bis zur Ernennung zum Geschäftsleiter zuständig, so dass Herr Musterling neben

den fachlichen auch über die notwendigen kaufmännischen Fähigkeiten verfügt. Herr Musterling

begleitet Herrn Mustermann aktuell im Bereich Küchenarbeitsplatten aus Naturstein.

21 22


8. Markt und Kunden:

das Zielgebiet

Die jüngste Konjunkturumfrage des Bundesverbandes Mittelständischer Küchenfachhandel

(BMK) signalisiert, dass der Küchenfachhandel insgesamt zufrieden mit der wirtschaftlichen

Entwicklung im ersten Halbjahr 2019 ist. Die positive Gesamtentwicklung der vergangenen

Jahre setze sich damit auch unter sich eintrübenden welt- und volkswirtschaftlichen Bedingungen

ungebrochen fort.

8. Markt und Kunden:

das Zielgebiet

Die folgende Statistik zeigt die Entwicklung des Umsatzes im Küchenmarkt* in Deutschland

in den Jahren von 2005 bis 2016, sowie eine Umsatzprognose für das Jahr 2021. Der Umsatz

im Markt mit Küchen in Deutschland belief sich im Jahr 2016 auf etwa 11,3 Milliarden

Euro. Für das Jahr 2021 wird eine Steigerung des Umsatzvolumens im Markt mit Küchen in

Deutschland auf rund 11,5 Milliarden Euro prognostiziert.

Getragen werde die anhaltend hohe Auftragslage laut BMK durch die steigenden Zahlen im

Wohnungsneubau sowie dem noch insgesamt positiven Konsumklima im bisherigen Jahresverlauf.

„Letztendlich unterstreicht das Ergebnis der Umfrage auch den Verbrauchertrend hin

zum servicestarken Fachhandel“, erläutert der BMK-Vorsitzende Hans Hermann Hagelmann.

Wie die Umfrage unter knapp 2.000 deutschen Küchenfachhändlern zeigt, bewerten rund 45

% der befragten Fachhandelsunternehmen die Umsatzentwicklung in den ersten sechs Monaten

des Jahres als „besser“ oder „viel besser als 2018“. Weitere 40 % der Befragten sehen

das erste Halbjahr „etwa wie 2018“ und lediglich 15 % als „schlechter“ oder „viel schlechter

als 2018“.

24 25


8. Markt und Kunden:

das Zielgebiet

Die Statistik zeigt den Umsatz der deutschen Küchenindustrie in den Jahren 2008 bis einschließlich

2018. Im Jahr 2018 setzten die deutschen Küchenhersteller rund fünf Milliarden

Euro um.

8. Markt und Kunden:

das Zielgebiet

Diese Statistik zeigt die Anzahl der Personen in Deutschland, die in den nächsten 1 oder 2

Jahren ihre Küche renovieren oder modernisieren wollen, in den Jahren von 2015 bis 2019.

Im Jahr 2019 hatten dies in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre rund 4,95 Millionen

Personen für die nächsten 1 oder 2 Jahre geplant:

26 27


8. Markt und Kunden:

das Zielgebiet

Diese Statistik zeigt den durchschnittlichen Auftragswert für Küchen in Deutschland in den

Jahren 2010 bis 2018. Im Jahr 2018 vergaben die Verbraucher Aufträge für die Errichtung

von Küchen im Wert von durchschnittlich rund 7.125 Euro:

8. Markt und Kunden:

das Zielgebiet

Die folgende Statistik zeigt das Ergebnis einer Umfrage in Deutschland zur Ausstattung der

Wunsch-Immobilie im Jahr 2018. Zum Zeitpunkt der Befragung haben rund 78 Prozent der

Befragten angegeben, dass ihre Traumimmobilie mit einer Einbauküche ausgestattet sein

müsste:

28 29


9. Konkurrenz:

die Mitbewerber

Deutschlandweit bezogen wird das Ranking der größten Möbelhändler in Deutschland im

Jahr 2018 von IKEA angeführt – mit einem Umsatz von erstmals mehr als fünf Milliarden

Euro. Damit verweist IKEA seinen schärfsten Mitkonkurrenten um die Marktführerschaft im

deutschen Möbelhandel – XXXLutz - auf den zweiten Platz. Dieser hat im Vorjahr, infolge der

Übernahme von Poco Einrichtungsmärkte, seine Marktposition hierzulande nachhaltig gestärkt.

Die größten acht Möbelhändler haben jeweils bereits die Umsatzmilliarde geknackt.

Der Möbelhandel in Deutschland ist von zunehmender Marktkonzentration gekennzeichnet.

9. Konkurrenz:

die Mitbewerber

Lokal in Breunigweiler sind u.a. folgende Wettbewerber vertreten:

Name Öffnungszeiten Leistungen

Küchen Bauns - führen eine

Reihe an Küchen-Marken und

arbeiten mit Herstellern renommierter

Haushaltsgeräte

Hallo Küchenstudio –

Küche nach eigenen Vorstellungen

und kein Produkt von der

Stange

Küche für dich Inh. K. Biel

Mo. - Fr. 8.30 – 19.00 Uhr

Sa. 8.30 – 18.00 Uhr

Mo. –Fr. : 9.00 – 19.00 Uhr

Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Keine Angaben online verfügbar

Küchenratgeber

Aufmaßservice

Planung & Beratung

Küchenkonfigurator

Beratung

Planung

Aufmaß

Lieferung & Montage

Installation & Einweisung

Entsorgung

Entreinigung

Keine Angaben online

verfügbar

30 31


10. Alleinstellungsmerkmale

Zu den Alleinstellungsmerkmalen von Meine Traumküche gehören:






Ein erfolgreiches und etabliertes Geschäftskonzept

Das Qualitätskriterium „Made in Germany“ für alle Küchen

Für jedes Küchenstudio gilt ein exklusiver Gebietsschutz

Durch den Franchisegeber werden Kundenadressen generiert,

die für ein Mehr an Umsatz sorgen

Franchisenehmer profitieren von attraktiven Einkaufskonditionen

der deutschen und österreichischen Hersteller

Durch die fortlaufend gestaltete Werbung werden Kunden in ganz Deutschland erreicht. Wenn

sich Kücheninteressierte an die Zentrale wenden, werden deren Daten über das Adress-Management-System

(AMS) direkt an das lokale Küchenstudio weitergeleitet. Das erhöht das

Umsatzpotenzial um bis zu 30 Prozent.

32 33


11. Zielkunden

Zielkunden sind alle Personen, die in ihrer Wohnung/ihrem Eigenheim eine Einbauküche haben

möchten. Dazu gehören:

√ Singles

√ Paare

√ Familien

√ Generation 50+

Da das Konzept von Meine Traumküche darauf ausgerichtet hat, sämtliche Wünsche der

Kunden bestmöglich zu realisieren, umfasst die Zielgruppe auch:




Preisbewusste

Designerliebhaber

Menschen, die bewusst leben

Diese Statistik zeigt den durchschnittlichen Auftragswert für Küchen in Deutschland in den

Jahren 2010 bis 2018. Im Jahr 2018 vergaben die Verbraucher Aufträge für die Errichtung

von Küchen im Wert von durchschnittlich rund 7.125 Euro:

34 35


12. Marketing:

der Weg zum Markt

Das Konzept von Meine Traumküche umfasst ein umfassendes und einheitliches Marketing-

und Werbekonzept. Dazu gehört:

Offline-Marketing









Geschäftspapier: Gestaltung von Geschäftspapier unter Berücksichtigung der

Corporate Identity (Logo, Schriftarten, Schriftgrößen) sowie unter Einhaltung der

gesetzlichen Anforderungen an Geschäftsbriefe.

Visitenkarten: Erstellung von Visitenkarten inklusive Kontaktdaten und QR-Code als

Link zum Online-Auftritt. Verteilung der Visitenkarten an alle Interessenten,

Neukunden und Bestandskunden.

Beschilderung: Entwicklung und Umsetzung eines ansprechenden

eschilderungskonzepts (Wegweiser, Plakate, Leuchtreklame,

Eingangsbeschilderung).

Pressemitteilung: Anfertigung eines Pressetextes, der über die Gründung sowie

Zweck und Angebot des Unternehmens informiert. Versand des Textes an alle

lokalen und regionalen Pressestationen.

Radio-, Fernsehen und Printwerbung

Werbeflyer: Erstellung von Flyern als Beilage in Anzeigenblättern.

Anzeigen: Erstellung von Anzeigen und regelmäßige Schaltung in Tageszeitungen

und in Anzeigenblättern.

Teilnahme an diversen Messen und Events sowie Unterstützung lokaler Aktionen

und Events

36 37


12. Marketing:

der Weg zum Markt

12. Marketing:

der Weg zum Markt

Online-Marketing

√ Website: Erstellung einer professionellen Website auf Basis eines modernen

Content Management Systems (CMS).

√ Webadresse: Wahl der selbsterklärenden und leicht merkbaren Domain,

die auch gleich das wichtigste Keyword des Unternehmens enthält.

√ Webhosting: Auswahl von schnellem, hoch erreichbarem und ausfallsicherem

Webhosting zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis.

√ Webdesign: Wahl eines ansprechenden und zum Verweilen einladenden

Responsive-Webdesigns (Unternehmensvorstellung, Angebotsbeschreibung, Bilder,

Newsletter-Funktion, Blog) zur perfekten Wiedergabe auf allen Endgeräten.

√ Usability: Set-up eines intuitiv bedienbaren Webauftritts mit hoher Usability (kurze

Ladezeiten, logische Menü- und Seitenstruktur, durchgängige Corporate Identity,

Kontaktdaten, Sitemap, FAQ, Chat-Direktkontakt und SSL-Zertifikat).

√ Google My Business-Eintrag: Erstellung eines Google My Business-Firmeneintrags,

wodurch kostenlos neue Kunden gewonnen werden können, indem der Eintrag bei

passenden Suchanfragen automatisch durch Google eingeblendet wird.

√ Google Maps Eintrag: Erstellung eines Google Maps Eintrags, der die genaue Lage

des Unternehmens auf der Karte zeigt, wodurch mögliche Neukunden das

Unternehmen besonders leicht finden und erreichen können.

√ Kundenbewertungen: Registrierung auf Kundenbewertungsseiten und Nutzung

positiver Kundenbewertungen als Marketing-Instrument.

√ Branchenbücher: Eintragung der Website in wichtige Online-Branchen- und

Telefonbücher, z.B. Gelbe Seiten, Meinestadt, GoYellow, cube, foursquare,

beLocal oder cylex.

√ PR-Portale: Erstellung einer Online-Pressemitteilung zur Geschäftseröffnung sowie

regelmäßige Erstellung von PR-Texten und Veröffentlichung in den wichtigsten

Portalen (z.B. openPR, firmenpresse, online-artikel, businessportal24, news4press

oder fair-news).

√ On-Page Suchmaschinenoptimierung (SEO): Festlegung relevanter Keywords,

Meta Tags, Title Tags, Meta Descriptions, URL-Struktur, Bild-Dateinamen sowie

interner Verlinkungen bzw. Weiterleitungen und Erstellung hochwertiger,

zielgruppengerechter und SEO-optimierter Texte. Vermeidung von doppelten

Inhalten („Duplicate Content“).






Landingpages: Erstellung konversionsoptimierter Landingpages für die

Haupt-Keywords des Unternehmens.

Off-Page Suchmaschinenoptimierung (SEO): Hochwertiger Aufbau von Backlinks,

z.B. von Verlagen, Portalen, Tageszeitungen und Zeitschriften.

Social-Media Marketing: Aktive Nutzung der Social Media Kanäle wie z.B. Facebook,

Google +, Twitter. Kontinuierliche Interaktion mit der Zielgruppe und Schaffung von

Social Signals.

Unternehmensvideo: Erstellung eines Unternehmensvideos und Einbindung in den

eigenen Webauftritt sowie auf Facebook, YouTube, Dailymotion und Vimeo.

Suchmaschinenwerbung (SEA): Anzeigenschaltung (Ads) bei Google und Bing

38 39


13. Management und Organisation:

der Kopf dahinter

Herr Martin Mustermann hat im Jahr 1968 erfolgreich eine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann

abgeschlossen. Er wurde anschließend als kaufmännischer Angestellter für den

Fachbereich Elektrogroßgeräte, Küchen und Haushalt übernommen.

In der Zeit von 1977 bis Oktober 1979 war Herr Mustermann als Fachberater Elektro angestellt;

in dieser Zeit wurde er auch als stellvertretender Geschäftsleiter eingearbeitet.

Von 1180 – 1986 war Herr Mustermann als stellvertretender Geschäftsleiter tätig. Von 1986

bis 1991 war Herr Mustermann Geschäftsleiter in verschiedenen Filialen.

Von 1991 bis 1993 war Herr Mustermann Marktleiter.

Die Aufgabenschwerpunkte umfassten:






Ein- und Verkauf

Personalführung

Warenpräsentation

Werbung

Umsatz- und Kostenplanung

40 41


13. Management und Organisation:

der Kopf dahinter

Von 1993 bis 1998 war Herr Mustermann als Leiter Einzelhandel tätig.

Die Aufgabenschwerpunkte umfassten:








Ein- und Verkauf

Lieferantengespräche

Personalwesen

Umsatzplanung

Werbung

Warenpräsentation

Planung und Einrichtung des neuen Standortes

In der Zeit von 1998 bis 2013 war Herr Mustermann Prokurist und Leiter Einzelhandel..

Von 2013 bis 2014 hat Herr Mustermann im Rahmen der Insolvenz aktiv an der Übernahme

der Standorte durch andere Gesellschaften mitgewirkt.

Von 2015 bis 2016 hat Herr Mustermann sich auf die Übernahme eines eigenen Einzelhandelbetriebs

vorbereitet, ehe 2016 die selbständige Tätigkeit als eingetragener Kaufmann aufgenommen

wurde. Die Tätigkeitsschwerunkte beinhalten den Handel mit Haushaltswaren,

Groß- und Kücheneinbaugeräten sowie mit Küchen.

42 43


14. Chancen und Risiken:

eine ehrliche Bilanz

SWOT-Analyse

Stärken, Schwächen, Gefahren, Chancen

Jedes Geschäftsmodell hat sowohl Stärken als auch Schwächen und Risiken.

Diese Punkte möchten wir hnen aber nicht vorenthalten und aus diesem Grund

finden Sie auf den folgenden Seiten unsere SWOT-Analyse.

Stärken

► Was machen wir richtig?

► Was begrüßt unseren Erfolg?

► Worauf können wir stolz sein?

► Was können wir besser als andere?

Schwächen

► Wo sind wir schwach?

► Was fällt uns schwer?

► Was fehlt täglich?

► Was bekommen andere besser hin?

Gefahren

► Andere Geschäftsmodelle?

► Änderungen im Unternehmensumfeld?

► Sind Geschäftsentwicklung und

Wettbewerbsfähigkeit bedacht?

► Entwicklung des Wettbewerbs

Chancen

► Wo bieten sich Möglichkeiten?

► Was sind die Zukunftschancen?

► Was sind die wichtigsten Trends?

► Positiva im Geschäftsumfeld?

44 45


14. SWOT-Analyse:

Stärken

Was machen wir richtig?

Meine Traumküche ist bereits seit mehr als 20 Jahren erfolgreich im Markt etabliert und

orientiert sich dabei stets an den Wünschen der Kunden, wobei die aktuellen Trends und Entwicklungen

stets berücksichtigt werden. Aus diesem Grund kann das Unternehmen auf eine

lange Erfolgsgeschichte zurückblicken.

Was begründet den Erfolg?

Dieser wird begründet durch das bewährte und erprobte 360° Erfolgskonzept, wodurch Franchisenehmer

bereits vor Eröffnung eines Studios intensiv betreut und unterstützt werden in

Bezug auf die Standort- und Gebietsplanung sowie der Finanz- und Liquiditätsplanung.

Worauf können wir stolz sein?

Meine Traumküche kann stolz sein auf viele, über mehrere Jahre erfolgte Prämierungen, die

das Unternehmen für seine Serviceleistungen auszeichnen. Darüber hinaus kann das Unternehmen

stolz sein auf über 2.500 positive Kundenresonanzen.

Was können wir besser als andere?

Durch das Kundengenerierungskonzept werden den Studios eine Vielzahl an Kücheninteressenten

zugeführt, so dass das Umsatzpotential um bis zu 30 Prozent höher liegen kann als

bei Wettbewerbern.

Stärken

46 47


14. SWOT-Analyse:

Schwächen

Wo sind wir schwach?

Noch ist Meine Traumküche nur in Deutschland und Schweiz vertreten, anders als der größte

Konkurrent, der mittlerweile auf jedem Kontinent Niederlassungen hat.

Was fällt uns schwer?

Heute führt kein Weg mehr an Digitalisierung im Einzelhandel vorbei. Es wird zwar nach wie

vor häufig im stationären Handel gekauft, allerdings geht der Trend immer mehr dahin, dass

Kunden sich im Vorwege online informieren vor der Kaufentscheidung. Um weiterhin erfolgreich

zu sein, kommt es also auf die ideale Kombination aus Online- und Offline-Präsenz

an. Deswegen stellt Meine Traumküche seit Mai 2019 Virtual Reality bei der Küchenplanung

zur Verfügung. Es wird jedem Franchisenehmer die Möglichkeit gegeben, im eigenen Studio

einen Bereich mit VR-Brillen einzurichten, in dem interessierte Kunden ihre individuell geplanten

Küchen „live“ begehen können – noch vor dem Kauf.

Schwächen

Was fehlt täglich?

Im neu geplanten Küchenstudio in Musterstadt werden insgesamt 4 Ausstellungsküchen sowie

eine Funktionsküche vorhanden sein, so dass es nicht möglich sein wird, eine Vielzahl

verschiedener Küchenmodelle und –stile zu präsentieren. Aus diesem Grund wird es notwendig

sein, den Kunden, die sich für keine der ausgestellten Küchen begeistern können, mithilfe

der Kataloge ihre Wunschküche zu zeigen.

Was bekommen andere besser hin?

Andere Küchenstudios haben deutlich größere Präsentations- und Verkaufsflächen zur Verfügung,

so dass die verschiedenen Geschmäcker der Kunden optimaler veranschaulicht werden

können.

48 49


14. SWOT-Analyse:

Risiken

Andere Geschäftsmodelle?

Grundsätzlich das Geschäftsmodell nachahmbar, wobei es sich jedoch für Nachahmer

schwierig gestalten dürfte, sich ebenfalls mit einem ähnlichen Konzept im Markt wie der

größte Konkurrent zu positionieren.

Änderungen im Unternehmensumfeld?

Diese könnten sich in Zukunft durch sich ändernde Stadtplanungen ergeben, beispielsweise

durch eine Ausweitung, aber auch eine Verkleinerung des Gewerbegebiets zugunsten von

Grünflächen oder Freizeitanlagen. Hierfür gibt es zum jetzigen Zeitpunkt jedoch keine Anhaltspunkte.

Sind Geschäftsentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit bedacht?

Die Marktanalyse hat gezeigt, dass der Küchenfachhandel auch in Zukunft mit hohen Auftragsvolumina

rechnen kann, so dass davon ausgegangen werden kann, dass die positive

Geschäftsentwicklung sowie die Wettbewerbsfähigkeit gegen sein dürften. Dies insbesondere

auch vor dem Hintergrund, dass Meine Traumküche bereits seit Jahren für die herausragende

Serviceleistung regelmäßig prämiert wird.

Risiken

Entwicklung des Wettbewerbs?

Die Entwicklung kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht vorausgesehen werden. Da der stationäre

Handel im Allgemeinen eher rückläufig ist – wobei beratungsintensive Produkte wie Küchen

davon ausgenommen sind – kann nicht vorhergesehen werden, ob sich der Küchenfachhandel

zunehmend ebenfalls in den E-Commerce verschiebt.

50 51


14. SWOT-Analyse:

Chancen

Wo bieten sich Möglichkeiten?

Für immer mehr Verbraucher ist es selbstverständlich, sich nicht nur online zu informieren,

sondern auch online zu kaufen. Mit einem Online-Anteil von rund 17 % verzeichnet die Küchenmöbelbranche

im Vergleich zu anderen Branchen noch verhältnismäßig geringe Umsätze

– die aber beständig steigen.

Was sind die Zukunftschancen?

Bereits in wenigen Jahren werden Millionen Deutsche anders als heute kochen, kühlen, spülen,

aufbewahren und dass ihre Küchen dafür deutlich anders ausgestattet, eingerichtet und

organisiert sein werden. Automatisierung, Datenfernübertragung, Spracherkennung und

künstliche Intelligenz werden Omas Herde und Backöfen ebenso wie die brummenden Kühlschranke

der Vergangenheit in hochflexible Servicemonster verwandeln und immer neue digitale

Helferlein hervorbringen.

Chancen

Was sind die wichtigsten Trends?

Effizienter, individueller, smarter: Das sind die Trends in Deutschlands Küchenindustrie. Dabei

rückt die Küche immer mehr in den Mittelpunkt des Zuhauses – und soll dabei individuellen

Bedürfnissen gerecht werden. Zu dieser Einschätzung kommen Experten des Marktforschungsinstituts

GfK und der Arbeitsgemeinschaft „Die moderne Küche“ (AMK) in Köln.

Positiva im Geschäftsumfeld?

Nachhaltigkeit ist für 73 % der deutschen Konsumenten mittlerweile ein entscheidender Faktor

beim Möbelkauf: Neben einer ökologisch und sozial vertretbaren Produktionsweise und

der Verwendung von natürlichen und umweltfreundlichen Materialien legen sie auch Wert

auf alternative Herstellungsweisen wie Up- oder Recycling, die mit Technologien wie 3D-

Druck umgesetzt werden können. Diese Tatsachen werden die Positive im Geschäftsumfeld

weiter stärken.

52 53


Kontakt

MEINE TRAUMKÜCHE

Herr Martin Mustermann

Musterstraße 2

12345 Musterstadt

Telefon: 01234 42 23 80

E-Mail: Martin.Muster@gmx.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine