Fortbildungs-Heft 2021

InstitutSchwarzkopf
  • Keine Tags gefunden...

Fortbildungsprogramm 2021

Hygienekurse

Wundkurse

Spezialkurse

ICW-Süd/HWX-Kongress


Das Institut Schwarzkopf

Seit mehr als 20 Jahren arbeiten Dipl. Biochem. Claudia Schwarzkopf und

PD Dr. med. Andreas Schwarzkopf im eigenen Unternehmen.

Wissenschaftliches Knowhow, Krankenhaushygiene für Maximalversorger und

Mikrobiologie schufen ein solides Fundament für verschiedene Leistungsbereiche.

Das Institut Schwarzkopf bietet, unterstützt durch zahlreiche Fachexperten, ein

Komplettangebot für das Gesundheitswesen rund um Hygiene, chronische Wunden

sowie Spezialfragestellungen. Ob klassische Krankenhaushygiene, Sachverständigenwesen

in rechtlichen Auseinandersetzungen, Gutachten, Fort- und Weiterbildungen

mit erfahrenen Referenten oder zeitgemäße Literatur bei renommierten

Verlagen (mhp, Kohlhammer und Thieme) sowie ergänzend im Eigenverlag:

Unser Institut versteht sich als Partner an Ihrer Seite.

Unsere Departments auf einen Blick

Departments:

• Industriehygiene

• Krankenhaushygiene

• Laborleistungen

• Sachverständigenbüro

• Kongresse

• Seminare

• Supportverlag (siehe S. 47)

Inhouseschulungen

Seminare:

• Hygiene

• Wundmanagement

• Naturheilkunde

• Schmerz

• Spezialkurse

Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gern ein individuelles Angebot für Ihre Einrichtung.

Alle Informationen dazu finden Sie auf Seite 46.

Zertifizierungen

Das Institut Schwarzkopf ist zertifiziert nach ICW/TÜV, von der Deutschen Schmerzgesellschaft

e. V., der DGSV e. V. und der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern.

Geschäftsführung:

Diplombiochemikerin Claudia Schwarzkopf

Geschäftsführende Gesellschafterin des Institutes Schwarzkopf.

Krankenhaushygienikerin, Managerin im Gesundheitswesen

IHK, Wellnesstherapeutin, Ausbildung Transformation und

Heilung.

Sie ist Referentin für Hygiene, Wundmanagement, Psychoneuroimmunologie,

Kommunikation und Naturheilkunde sowie

Editorial-Board-Mitglied der Zeitschrift „Wundmanagement“.

Als Kongress- und Organi sationsleitung des ICW-Süd/

H(ygiene)W(unde)X-Kongresses in Würzburg liegt ihr

besonderes Interesse darin, über die wechselnden X-

Themen (z. B. Psychoneuroimmunologie, Naturheilkunde,

Wahrnehmung) Brücken zwischen den verschiedenen Heilmethoden,

der Wissenschaft und der Praxis zu bauen.

Fachlicher Leiter:

für alle Fortbildungen des Institutes ist

PD Dr. med. habil. Andreas Schwarzkopf

Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie,

öffentlich bestellter und beeidigter Sachverständiger für

Krankenhaushygiene, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat

der ICW, Editorial-Board-Mitglied der Zeitschriften

„Wundmanagement“ sowie „Krankenhaushygiene und

Infektionsverhütung“.

Er ist einer der führenden Referenten Deutschlands auf

seinem Gebiet, konzipierte verschiedene Hygienekurse, ist

Autor für Fachzeitschriften und Fachbücher. Die Bücher

werden kursbegleitend eingesetzt.

Naturheilkunde: Zusammenarbeit mit spezialisiertem Labor zur

Betrachtung von Mikrobiota

Enterosan steht für zuverlässige, erfahrene und professionelle Laborleistungen: von

Darmdiagnostik und Vaginaldiagnostik, über den Nachweis von Nahrungsmittelunverträglichkeiten

und Hormonanalysen, bis hin zur klassischen, klinisch-mikrobiologischen,

Diagnostik. Eine ausführliche Darstellung der Leistungsbereiche finden Sie

unter: www.enterosan.de im Bereich Leistungen.

Informationen und Organisation

Veranstaltungsmanagement

Mangelsfeld 16, 97708 Bad Bocklet

Tel.: 09708 70 596-0, -732, -736 und -737

Fax: 09708 70 596-739

Mail: seminare@institutschwarzkopf.de

2

Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite: www.institutschwarzkopf.de

3



Allgemeine Hinweise

Inhaltsverzeichnis

4

Aktuelles | Änderungen

Aktuelles sowie Änderungen und Ergänzungen behalten wir uns vor und sind auch

auf unserer Internetseite www.institutschwarzkopf.de zu finden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns, wir sind gerne für Sie da.

*Tagungspauschale

Zusätzlich zur Kursgebühr fällt für jeden Teilnehmer pro Tag eine Tagungspauschale

an. Sie enthält alkoholfreie Getränke im Vortragsraum, Pausensnacks süß und/oder

herz haft und ein warmes Mittagessen (Menü oder Buffet). Die Tagungspauschale ist

obligatorisch - die Höhe richtet sich nach dem Tagungshaus.

Fortbildungspunkte

Seminare für Ärztinnen/Ärzte in Deutschland, für die bei der Bayerischen Landesärzte

kammer Fortbildungspunkte beantragt werden können, sind im Programm mit

einem entsprechenden Hinweis versehen.

Ärzte/Ärztinnen aus Österreich können ebenfalls Fortbildungspunkte erhalten.

Kooperationspartner

Über die Registrierung beruflich Pflegender werden für Kurse,

die im Programm mit entsprechendem Hinweis versehen sind,

Fortbildungspunkte beantragt.

Bei Teilnahme an der Fortbildung Rezertifizierung Wundexperte

und Fachtherapeut Wunde ICW e. V. sowie für die Teilnahme am

ICW-Süd/HWX-Kongress können Punkte für die Rezertifizierung

des Zertifikats Wundexperte ICW e. V. und Fachtherapeut Wunde

ICW e. V. erworben werden.

Die Ausschreibung erfolgt in Bezug auf Rezertifizierungspunkte

von ICW/ TÜV vorbehaltlich der Anerkennung durch die Zertifizierungsstelle.

Nach Bestätigung werden die Punkte unter

www.institutschwarzkopf.de und auf der Homepage der ICW gelistet.

Auch mit zahlreichen Kooperationspartnern werden Fortbildungen angeboten, z. B.

mit der Klinik-Kompetenz-Bayern (KKB), der Initiative Chronische Wunden (ICW e. V.)

sowie verschiedenen Diözesen der Caritas. Darüber hinaus finden, bundesweit,

gemeinsam mit Industriepartnern gezielt Fortbildungen für Mitarbeitende im Gesundheitswesen

einschließlich Ärzteschaft sowie für Mitarbeiter der Industriepartner statt.

Kursbez. Seite

ICW-Süd/HWX-Kongress 8

BASIS - Hygienekurse

Hygienebeauftragte(r) Ärztin/Arzt in Krankenhaus, ärztl. Praxis,

Praxisklinik, MVZ und Rehabilitationseinrichtung

HygBA 9

ABS-Beauftragte(r) gem. Curriculum der Bundesärztekammer ABS 10

Die ABS-Beauftragte Hygienefachkraft ABS-HFK 11

Hygienebeauftragte(r) im Dialysezentrum HygBD 12

Hygienebeauftragte(r) in der Altenpflege gem. KRINKO/RKI HygBP 13

Hygienebeauftragte(r) Pflege Krankenhaus/Reha-Einrichtung HygBPKH 14

Hygienebeauftragte(r) MFA/Pflege in Einrichtungen für HygBPMFA 15

ambulantes Operieren (ärztl. Praxis, Praxisklinik, MVZ)

Hygienebeauftragte(r) in der Hauswirtschaft HygBHW 16

Qualifikation für Reinigungskräfte in Risikobereichen HWOP 17

Sachkunde zur Aufbereitung von MP in der ärztl./zahnärztl. Praxis Steri 18

Sachkundelehrgang/Ergänzungslehrgang DGSV ® Endoskopie ENDO 5/3 19

Umgang mit Pandemien Pandemie 20

Hygienischer Umgang mit Tieren in Einrichtungen des

Gesundheitsdienstes und der Pädagogik

Tiere 21

Hygiene in Horten, Kindertagesstätten und Schulen HygKiTa 22

Qualitätsmanagement (nicht nur) in der Hygiene QM 26

Ätherische Öle im Antibiotic Stewardship (ABS) Aroma-ABS 43

Kursangebote nach individueller Absprache 32

UPDATE - Hygienekurse

Update - Antibiotikabewertung/ABS gem. IfSG UABS 27

Update für Hygienebeauftragte(r) Ärztin/Arzt in KHS,

ärztl. Praxis, Praxisklinik, MVZ, Rehabilitationseinrichtung

UHygBA 28

Update für Hygienebeauftragte(r) im Dialysezentrum UHygBD 29

Update für Hygienebeauftragte(r) in der Pflege/Arztpraxis UHygBP 30

Update für Hygienebeauftragte(r) in der Hauswirtschaft UHygBHW 16

Updates für DGSV ® Sachkundelehrgänge USteri/UEndo 31

Wundkurse

Rezertifizierung ICW ® e. V. RWE 33

Wundexperte ICW ® e. V. WE 34/35

Fachtherapeut Wunde ® ICW/ PersCert TÜV FaWu 36/37

Spezialkurse

Algesiologische Fachassistenz (ALFA)/Schmerzexperte

der Deutschen Schmerzgesellschaft (Grund- und Aufbaukurs)

ALFA 38

Update Algesiologische Fachassistenz UALFA 39

Stress vs. Motivation MiMo 40

Strategien zur Konfliktprävention, Deeskalationstraining Konflikt 41

Aromapflege in der Schmerzbehandlung Aroma 42

Ätherische Öle im Antibiotic Stewardship (ABS) Aroma-ABS 43

Faxanmeldung Kurse 23

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen 44/45

Inhouse-Seminare 46

Support-Verlag 47

5



Einteilung der Kurse nach Zielgruppen

6

Zielgruppe Kursbezeichnung Seite

Für medizinisches

Fachpersonal aus

allen Bereichen

Ätherische Öle im Antibiotic Stewardship/ABS 43

Aromapflege in der Schmerzbehandlung 42

Hygiene in Horten, Kindertagesstätten und Schulen 22

Hygien. Umgang mit Tieren in Gesundheitsdienst & Pädagogik 21

Qualitätsmanagement (nicht nur) in der Hygiene 26

Strategien zur Konfliktprävention in der Pflege 41

Stress vs. Motivation 40

Umgang mit Pandemien 20

Altenpflegekräfte Hygienebeauftragte(r) Altenpflege gem. KRINKO/RKI 13

UPDATE Hygienebeauftragte(r) Pflege/Arztpraxis 30

Rezertifizierung ICW e. V. 33

Wundexperte ICW e. V. 34/35

Fachtherapeut Wunde® ICW/ PersCert TÜV 36/37

Algesiologische Fachassistenz/ Schmerzexperte

zertifiziert durch die Dt. Schmerzgesellschaft

(Grund- und Aufbaukurs) + Update

Apotheker/PTA ABS-Beauftragte(r) gem. Curriculum der Bundesärztekammer 10

Ärztinnen und

Ärzte

Heilpraktiker und

Podologen

38+39

UPDATE Antibiotikabewertung/ABS gem. IfSG 27

Rezertifizierung ICW e. V. 33

Wundexperte ICW e. V. 34/35

Fachtherapeut Wunde® ICW/ PersCert TÜV 36/37

ABS-Beauftragte(r) gem. Curriculum der Bundesärztekammer 10

UPDATE Antibiotikabewertung/ABS gem. IfSG 27

Hygienebeauftragte(r) Ärztin/Arzt in Krankenhaus, ärztl.

Praxis, Praxisklinik, MVZ und Rehabilitationseinrichtung

UPDATE für Hygienebeauftragte Ärzte 28

Hygienebeauftragte(r) im Dialysezentrum + UPDATE 12+29

Rezertifizierung ICW e. V. 33

Wundexperte ICW e. V. 34/35

Fachtherapeut Wunde® ICW/ PersCert TÜV 36/37

Rezertifizierung ICW e. V. 33

Wundexperte ICW e. V. 34/35

Fachtherapeut Wunde® ICW/ PersCert TÜV 36/37

9

Hauswirtschaft,

Objektleitungen

Zielgruppe Kursbezeichnung Seite

Gesundheits- Hygienebeauftragte(r) in der Altenpflege gem. KRINKO/RKI 13

und

Hygienebeauftragte(r) MFA/Pflege beim ambulanten Operieren 15

Krankenpflegekräfte

Hygienebeauftragte(r) Pflege für KH und Reha-Einrichtungen 14

UPDATE Hygienebeauftragte(r) Pflege/Arztpraxis 30

Hygienefachkräfte

Medizinische

Fachangestellte

Hygienebeauftragte(r) im Dialysezentrum 12

UPDATE Hygienebeauftragte(r) im Dialysezentrum 29

Sachkundelehrgang zur Aufbereitung von MP in der

ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

DGSV® Sachkundelehrgang: Aufbereitung von flexiblen

Endoskopen in ärztl. Praxis oder einer Endoskopieeinheit/

Ergänzungsmodul „Aufbereitung flexibler Endoskope“

Update für DGSV® Sachkundelehrgänge 31

Algesiologische Fachassistenz/ Schmerzexperte

38+39

zertifiziert durch die Dt. Schmerzgesellschaft

(Grund- und Aufbaukurs) + Update

Rezertifizierung ICW e. V. 33

Wundexperte ICW e. V. 34/35

Fachtherapeut Wunde® ICW/ PersCert TÜV 36/37

Hygienebeauftragte(r) in der Hauswirtschaft + Update 16

Qualifikation für Reinigungskräfte in Risikobereichen 17

ABS-Beauftragte(r) gem. Curriculum der BÄK + UPDATE 10

Die ABS-Beauftragte Hygienefachkraft 11

Rezertifizierung ICW e. V. 33

Wundexperte ICW e. V. 34/35

Fachtherapeut Wunde® ICW/ PersCert TÜV 36/37

Hygienebeauftragte(r) MFA/Pflege in Einrichtungen für 15

ambulantes Operieren

UPDATE Hygienebeauftragte(r) Pflege/Arztpraxis 30

Algesiologische Fachassistenz/ Schmerzexperte

38+39

zertifiziert durch die Dt. Schmerzgesellschaft

(Grund- und Aufbaukurs) + Update

Sachkundelehrgang zur Aufbereitung von MP in der

ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

DGSV® Sachkundelehrgang: Aufbereitung von flexiblen

Endoskopen i. d. ärztl. Praxis oder einer Endoskopieeinheit/

Ergänzungsmodul „Aufbereitung flexibler Endoskope“

Update für DGSV® Sachkundelehrgänge 31

Rezertifizierung ICW e. V. 33

Wundexperte ICW e. V. 34/35

Fachtherapeut Wunde® ICW/ PersCert TÜV 36/37

18

19

18

19

7



ICW-Süd/HWX-Kongress

BASIS - Hygienekurse

2020 wurde HYGIENE in den Mittelpunkt gerückt. Dabei wurden unter anderem

Fragen laut, wie zum Beispiel:

• Welche Hygienemaßnahmen sind legitim, geeignet, erforderlich, angemessen?

• Was sind unsere Ziele in der Wundversorgung?

• Wie können wir aus Visionen Wirklichkeit werden lassen?

• Welche technischen Mittel unterstützen uns?

• Und was braucht der Mensch außerdem, um zu genesen?

Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, dass manche Entscheidungen immer kurzfristiger

getroffen werden können. Der Entscheid, in welcher Form der beliebte

ICW-Süd/ HWX-Kongress im kommenden Jahr durchgeführt werden kann,

steht derzeit noch nicht fest.

In den nächsten Wochen prüfen wir die organisatorischen und technischen

Möglichkeiten und informieren Sie per E-Mail (sofern vorhanden) bzw. veröffentlichen

die Informationen auf unserer Homepage www.institutschwarzkopf.de .

Hygienebeauftragte(r) Ärztin/Arzt in Krankenhaus, ärztlicher

Praxis, Praxisklinik, MVZ und Rehabilitations einrichtung

entsprechend Curriculum Modul I der Bundesärztekammer

und nach Vorgaben der Landeshygieneverordnungen

Rechtsgrundlagen

• § 23 Infektionsschutzgesetz

• Curriculum entspr. den Landeshygieneverordnungen aller Bundesländer (auf

Basis des Moduls I nach dem Curriculum der Bundesärztekammer)

• Biostoff-Verordnung und TRBA 250, Gefahrstoff-Verordnung

• KRINKO/RKI-Empfehlung „Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur

Prävention nosokomialer Infektionen“

Dieser Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte in den oben genannten

Einrichtungen, die die Funktion des/der Hygienebeauftragten wahrnehmen wollen.

Vermittelt werden die Rechtsgrundlagen der Hygiene sowie deren Umsetzung in

der täglichen Praxis, die Aufgaben, Daten zur Stellenbeschreibung und haftungsrechtliche

Aspekte. Natürlich auch die Erfassungspflichten, das Medizinprodukterecht,

Beprobungspflichten und ein kurzer Einblick in die Lebensmittelhygiene.

Auch nicht ärztliche Teilnehmer (Pflegekräfte in leitender Position) werden bei Bedarf

im Einzelfall für den Kurs zugelassen - sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung,

jedoch kein Zertifikat.

Kursbez. Kursort Termine Kursgebühr

HygBA 10/21 Bad Kissingen 11. - 15. Oktober 2021 550 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat vom Institut Schwarzkopf

Wir sind alle herausgefordert, neue Wege zu finden, um miteinander in Kontakt

zu bleiben. Eine Lösung wird sich finden - wir tun unser Bestes für Sie!

Für Ärztinnen/Ärzte werden anrechenbare Fortbildungspunkte bei der Bayerischen

Landesärztekammer und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH beantragt.

8

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre

Claudia und PD Dr. Andreas Schwarzkopf

9



BASIS - Hygienekurse

10

ABS-Beauftragte(r)

gem. Curriculum der Bundesärztekammer (Antibiotic Stewardship Modul 1)

Rechtsgrundlagen

§ 23 IfSG; Landeshygieneverordnungen aller Bundesländer

Zielgruppe

Krankenhausärzte und niedergelassene Ärzte aller Fachgebiete, curriculare Krankenhaushygieniker,

Apotheker sowie Hygienefachkräfte in Krankenhäusern (letztere

erhalten nur eine Teilnahmebescheinigung)

Im Infektionsschutzgesetz in der Fassung vom 03.08.2011 ist eine pharmakologisch-mikrobiologische

Beratung für die Ärzte verbindlich vorgegeben. Diese

Vorgaben sind in die Landeshygieneverordnungen der einzelnen Bundesländer zu

übernehmen. Bei immer mehr zunehmenden Resistenzen ist es auf jeden Fall

sinnvoll, Antibiotika nur noch indiziert und effektiv zu verabreichen.

Auszug aus den Inhalten

• Grundsätzliches zum ABS

• Präanalytik, mikrobiol. Grundlagen der Resistenz und Resistenzbestimmung,

Antibiotikagruppen

• prinzipielle Überlegungen zum Einsatz von Antiinfektiva

• Praktikable Umsetzung der gesetzlichen Forderungen zur Erfassung von

Resistenzen und Antibiotikaverbrauch

• Antivirale Therapie, Grundprinzipien und praktische Beispiele

• S 3-Leitlinie, Auflagen des RKI

• Resistenzdaten und Antibiotikaverbrauch bewerten

• Antibiotikaleitlinie und Behandlungspfade für eine Einrichtung erstellen

Kursbez. Kursort Termin Kursgebühr

ABS 03/21 Bad Kissingen 22. - 26. März 2021 550 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

ABS 11/21 Bad Kissingen 15. - 19. November 2021 550 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat vom Institut Schwarzkopf

Für Ärztinnen/Ärzte werden anrechenbare Fortbildungspunkte bei der Bayerischen

Landesärztekammer und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH beantragt.

Die ABS-Beauftragte Hygienefachkraft

Das Antibiotikamanagement zeigt zunehmende Erfolge. Oft scheitern aber nützliche

Ansätze und die Umsetzung der Leitlinie am Zeitmangel der ABS-Beauftragten

Ärzte. Zwar haben auch Hygienefachkräfte nicht viel Zeit übrig, aber im Team

lassen sich die Aufgaben besser bewältigen.

Vor allem in operativen Einrichtungen, die zunehmend ins Visier des Instituts für

Qualität und Transparenz im Gesundheitswesen (IQTiG) geraten, steigen die

Anforderungen an die verschiedenen Teile der Surveillance und die Klarheit der

Darstellung der Ergebnisse.

Die im Oktober 2018 erschienene Empfehlung der KRINKO zu den Vancomycinresistenten

Enterokokken und deren Erfassung können – neben der ABS-Leitlinie

selbst - als Richtschnur dienen.

Dieses zweitägige Seminar befasst sich mit:

• Grundlagen:

- Gruppen von Antibiotika, Spektrum, „Kollateralschäden“

- Konstitutive und induzierbare Resistenz, Übertragbarkeit von Resistenzen

- Regionale Unterschiede bei multiresistenten Erregern

- Neue Antibiotika und deren Spektrum, Kombination von Antibiotika

- Sequenztherapie, Oralisierung

• Probleme beim Screening (aktiv, passiv)

• Analyse der vorhanden Surveillance-Empfehlungen

• Aufarbeitung von Labordaten

• Feststellung des „Grundrauschens“ für Stationen oder Bereiche

• Abgleich mit der Antibiotikaresistenzsurveillance des RKI

• Festlegung von Alarmgrenzen zur Intervention

• Rolle multiresistenter Erreger & Clostridoides difficile als Qualitätsindikatoren

• Assistenz bei einer Punkt-Prävalenzstudie

• Aufarbeitung von Fällen für das ABS-Team und die Hygienekommission

Ziel ist es, die Hygienefachkraft zum kompetenten Partner beim Vollzug der Pflichten

des ABS zu machen.

Kursbezeichnung Kursort Termine Kursgebühr

ABS-HFK 02/21 Bad Kissingen 04. - 05. Febr. 2021 275 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungs pauschale*

ABS-HFK 12/21 Bad Kissingen 08. - 09. Dez. 2021 275 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungs pauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat nach schriftlicher Prüfung vom Institut Schwarzkopf

Über die Registrierung beruflich Pflegender werden

Fortbildungspunkte beantragt.

11



BASIS - Hygienekurse

Hygienebeauftragte(r) im Dialysezentrum

(für Ärztin/Arzt und Pflegekräfte)

Rechtsgrundlagen, Literatur

• § 23 IfSG, Biostoffverordnung, Gefahrstoffverordnung, TrinkWV

• Landeshygieneverordnungen aller Bundesländer (Stand 2012)

• KRINKO/RKI-Empfehlungen soweit einschlägig

• Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für angewandte Hygiene in der Dialyse

• Leitlinie Hygiene in der Wundversorgung ICW e. V.

Die Benennung einer/s qualifizierten Hygienebeauftragten in der nephrologischen

Pflege entspricht den Forderungen der Bundesländer. Jedes Zentrum muss

wenigstens einen Hygienebeauftragten Arzt oder Ärztin haben.

Dieser Kurs richtet sich aber auch an Pflegekräfte in Dialysezentren, die das

Hygienekonzept ihres Zentrums pflegen und betreuen wollen. Vermittelt werden,

nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für angewandte Hygiene in

der Dialyse, spezifisch für den Einsatzbereich Dialyse, wichtige Grundregeln der

Hygiene und des Hygienerechts. Häufig auftretende Erreger und der Umgang mit

ihnen wird vorgestellt, natürlich auch die Lebensmittelhygiene und Hygiene bei der

Wundversorgung.

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

HygBD 02/22

Bad

Kissingen

02. - 04. Febr. 2022 375 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat vom Institut Schwarzkopf

Für Ärztinnen/Ärzte werden anrechenbare Fortbildungspunkte bei der Bayerischen

Landesärztekammer und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH beantragt.

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

Hygienebeauftragte(r) in der Altenpflege

gemäß KRINKO/RKI-Empfehlung

Rechtsgrundlagen, Schnittstellen

• Bayerische MedHygV (Krankenhaus), Biostoffverordnung, Gefahrstoffverordnung

• § 36 Infektionschutzgesetz

• KRINKO/RKI-Empfehlung „Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur

Prävention nosokomialer Infektionen“ sowie „Infektionsprävention in Heimen“

• Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH),

Sektion Altenpflege

• Rahmenhygienepläne der Bundesländer

Dieser Kurs richtet sich an Pflegekräfte aus Altenpflegeeinrichtungen. Sie erhalten

eine gründliche Ausbildung für Maßnahmen der Hygiene in verschiedenen Bereichen.

In fremden oder der eigenen Einrichtung zu absolvierende Praktika erlauben u. a.

den Einblick in andere Bereiche der Einrichtung, z. B. Küche und Hauswirtschaft.

Anhand des im Preis inbegriffenen Lehrbuchs werden während der Ausbildung in

der eigenen Einrichtung Hygieneaufgaben gelöst. Diese Lösungen werden dann im

Kurs reflektiert. So entsteht eine umfassende, praxisnahe Ausbildung.

Der Kurs besteht aus 104 Unterrichtseinheiten Theorie, davon 40 im Selbststudium.

Zusätzlich wird empfohlen, Praktika zu absolvieren.

Die Module können nur als Gesamtpaket gebucht werden.

Kursbez. Kursort Termine Kursgebühr

HygBP

09-12/21

Bad

Kissingen

Teil I in Präsenz:

28. Sept. - 01. Okt. 2021

anschl. Selbst studium

Teil II in Präsenz:

13. - 16. Dez. 2021

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Gesamtbetrag 790 €

inkl. Prüfung und Lehrbuch,

zzgl. Tagungspauschale*

(Ratenzahlung auf Anfrage)

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat nach schriftl. Prüfung, Befähigung zum/zur Hygienebeauftragten

in Altenpflegeeinrichtungen und Hygienebeauftragten in der Pflege in

Krankenhaus bereichen.

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

12

13



BASIS - Hygienekurse

Hygienebeauftragte(r) Pflege

für Krankenhaus und Rehabilitationseinrichtung

(Link Nurse)

Rechtsgrundlagen

• IfSG, BiostoffV, GefStoffV, TRBA 250

• MPBetreibV, MPG

• Hygieneverordnungen der Bundesländer, z. B. Bayerische MedHygV

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Pflegefachkräfte aus Kliniken und Rehabilitation.

Hygienebeauftragte in der Pflege stellen die Mittler zwischen dem Pflegepersonal auf

den Stationen, in den Bereichen und der Hygieneabteilung dar. Dieser Kurs vermittelt

wichtige Inhalte der Hygiene sowie das Grundverständnis für hygienische Fragestellungen.

Eigene Fragen und Hygieneplandokumente dürfen mitgebracht werden.

Inhalte

Grundlagen der Mikrobiologie – multiresistente Erreger, Desinfektion (Fläche, Hände),

Prinzipien der funktionellen Isolierung, Aufbereitung von Medizinprodukten auf Station,

Endoskopie, Wundversorgung, Harnwegskatheter & Harnwegsinfektionen,

Injektion & Punktion, Infusionen, Hygiene im OP, Lebensmittelhygiene,

Technische Hygiene (Wasser, Luft), Ausbruchsmanagement, Mitarbeiterschulung

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

HygBP KH 10/21

Bad

Kissingen

25. - 27. Oktober 2021 375 € inkl. Skript, zzgl.

Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat nach schriftlicher Prüfung vom Institut Schwarzkopf

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

Hygienebeauftragte(r) MFA/Pflege in Einrichtungen

für ambulantes Operieren

(Curriculare Fortbildung gem. Bayer. LÄK, LGL und KVB für Mitarbeiter

in der Arztpraxis, Praxisklinik und MVZ)

Rechtsgrundlagen

• IfSG, BiostoffV, GefStoffV, TRBA 250

• MPBetreibV, MPG

• Hygieneverordnungen der Bundesländer, z. B. Bayerische MedHygV

Zielgruppe

Medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpfleger, OTA

Einrichtungen für ambulantes Operieren, mit Endoskopie und Risikopatienten,

werden zunehmend durch die zuständigen Aufsichtsbehörden begangen. Aber

auch im Alltag gibt es genug Fragen. Wie mit Patienten mit multiresistenten

Erregern umgehen? Sind Aufbereitung und Lagerung von Medizinprodukten und

Medikamenten hygienisch korrekt? Die Frage, ob ein Hygieneplan, der aktuell ist

und gut zu den Anforderungen des Qualitätsmanagements passt und alle hygienerelevanten

Themen nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft regelt,

ausreichend ist? Herausforderung IQTiG - was ist zu beachten?

Dieser Kurs ermöglicht es, eine gute Zusammenarbeit mit den Hygienebeauftragten

Ärztinnen/Ärzten und anderen Hygieneinstitutionen der Einrichtungen zu

organisieren, Begehungen durch Aufsichtsbehörden zu bestehen und ein sicheres

Konzept zu haben.

Kursbez. Kursort Termin Kursgebühr

HygBP MFA

11/21

Bad

Kissingen

09. - 11. November 2021 375 € inkl. Skript und

Prüfung,

zzgl. Tagungs pauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat nach schriftlicher Prüfung vom Institut Schwarzkopf

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

TIPP

Sachkunde-/

Endoskopielehrgang

Seite 18-19

14

15



BASIS - Hygienekurse

Hygienebeauftragte(r) in der Hauswirtschaft

Rechtsgrundlagen

• § 23 IfSG, Biostoffverordnung, Gefahrstoffverordnung, BGR 206, 208

• KRINKO/RKI-Empfehlung „Anforderungen der Hygiene an die Reinigung und

Desinfektion von Flächen“

• EG 852/2004 (europäische Lebensmittelhygiene-Verordnung)

Dieser Kurs richtet sich an hauswirtschaftliche Kräfte in Pflegeeinrichtungen und

Krankenhäusern sowie entsprechende Leitungen. Vermittelt werden alle wichtigen

Hygienekenntnisse zum Thema Desinfektion, Wäsche, Lebensmittel und Ausbruchsmanagement.

Der richtige Umgang mit Problemerregern wird dabei genauso

thematisiert wie Mitarbeiterschulung. Die Inhalte qualifizieren zu Desinfektionsmaßnahmen

gemäß TRBA 250 und die Kontrolle der Durchführung.

Kursbez. Kursort Termin Kursgebühr

HygBHW

Frühjahr 21

HygBHW

Winter 21

Bad

Kissingen

Bad

Kissingen

20. - 22. Jan. 2021 375 € inkl. Prüfung und Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

15. - 17. Dez. 2021 375 € inkl. Prüfung und Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise

Abschluss: Zertifikat nach schriftlicher Prüfung vom Institut Schwarzkopf

UPDATE für Hygienebeauftragte(r) in der Hauswirtschaft

Die Hauswirtschaft wird immer vielfältiger in das Hygienemanagement eingebunden.

Interessante Themen vertiefen und Fragen beantworten – das ist das Ziel des Updates,

welches sich an ehemalige Teilnehmer wendet oder an Interessierte, die etwas mehr Hintergrundwissen,

auch für Schulungen der eigenen Mitarbeitenden, haben möchten.

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

UHygBHW

01/21 und 11/21

Bad

Kissingen

21. Januar 2021

28. Oktober 2021

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

130 € zzgl.

Tagungspauschale*

Qualifikation für Reinigungskräfte in Risikobereichen

nach § 4 Abs. 1 MPBetreibV

Hauswirtschaftliche Aufbereitung im OP

Rechtsgrundlagen

MPG, MPBetreibV, IfSG, KRINKO 2007, KRINKO 2004, TRBA 250, BGR 206, 208

Zielgruppe

Reinigungskräfte, Hauswirtschaftler/-innen zum Einsatz im OP, Objekt- und Hauswirtschaftsleitungen

als Multiplikatoren

Die Frequenz der Operationen nimmt in den Krankenhäusern immer mehr zu. Das

OP-Personal wird immer mehr beansprucht. Für qualifiziertes Reinigungspersonal

bestehen im Team interessante und vielseitige Aufgaben. Die Kräfte können der

OP-Leitung zuarbeiten und sowohl die indikationsgerechte Zwischenreinigung und

Schlussdesinfektion durchführen, als auch auf dem Gebiet der Medizinprodukteaufbereitung

tätig werden. Hierzu können neben der Zwischen- und Endreinigung/

Desinfektion, folgende Aufgaben wahrgenommen werden:

• Entsorgung/Transport der Instrumente

• Medizinprodukte von außerhalb holen, Ware einschleusen, einräumen

• Aufbereitung von Reinigungsutensilien, Lappen, Lagerungsmaterial

• OP-Tische umbauen, umräumen, Lagerungshilfen vorbereiten und aufbereiten

Der Kurs vermittelt die gesetzlich notwendige Qualifikation nach § 4 Abs. 1

MPBetreibV zur Aufbereitung unkritischer Medizinprodukte sowie der Logistik von

Medizinprodukten aller Risikobewertungen und erlaubt die rechtssichere Integration

von hauswirtschaftlichem Personal in die Abläufe eines zeitgemäßen OP-Traktes.

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

HWOP 10/21

Bad

Kissingen

11. - 12. Oktober 2021 275 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungs pauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

16

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

17



BASIS - Hygienekurse

18

Sachkundelehrgang zur Aufbereitung von Medizinprodukten

gem. § 8 MPBetreibV in der ärztlichen und zahnärztlichen

Praxis

Rechtsgrundlagen

• § 8 MPBetreibV

• KRINKO-BfArM-Empfehlung

Zielgruppe/Zulassungsvoraussetzungen

Dieser Sachkundekurs richtet sich an Mitarbeiter in ärztlichen und zahnärztlichen

Praxen, in Praxiskliniken und im MVZ. Zum Kurs sind Mitarbeiter zugelassen, die

eine abgeschlossene Ausbildung eines Medizinalfachberufes absolviert haben und

über praktische Erfahrungen in der Instrumentenaufbereitung verfügen.

Der Sachkundelehrgang schließt mit einer schriftlichen Kenntnisprüfung ab.

Inhalte

• Hygiene und Mikrobiologie

• Rechtliche Grundlagen

• Hygienemanagement

• Reinigung und Desinfektion

Ärztliche Leitung

PD Dr. med. Andreas Schwarzkopf

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

Steri 11-12/21

Bad

Kissingen

• Instrumentenaufbereitung

• Entsorgung

• Qualitätsmanagement

Fachliche Leitung

Ines Liebig

29. Nov. - 01. Dez. 2021 375 € inkl. Skript und

Prüfungsgebühr, zzgl.

Tagungs pauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Zertifikat nach schriftlicher Prüfung vom Institut Schwarzkopf

Besondere Hinweise:

Das mit erfolgreicher Prüfung erworbene Zertifikat ist Voraussetzung für Tätigkeiten

im Sinne § 8 Abs. 4 der MPBetreibV und dient im Bedarfsfall zum Nachweis

gegenüber Ihrer zuständigen Behörde.

Sachkundelehrgang zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß

MPBetreibV für die Aufbereitung von flexiblen Endoskopen

in der ärztl. Praxis oder einer Endoskopieeinheit gemäß

Qualifizierungsrichtlinie der DGSV ® sowie

Ergänzungsmodul „Aufbereitung flexibler Endoskope“

Das Institut Schwarzkopf ist von der DGSV ® für diesen Lehrgang anerkannt.

Sachkundelehrgang Endoskopie

Zielgruppe/Zulassungsvoraussetzung

Mitarbeiter mit staatlich anerkanntem

medizinischen Fachberuf, die mit der

Endoskopaufbereitung betraut sind.

Nachweis über eine 8-stündige Hospitation

in der Endoskopaufbereitung.

Lehrgangsinhalte gem. Rahmenplan

der DGSV/SGSV:

• Gesetzliche Grundlagen, Grundlagen d.

Epidemiologie, Mikrobiologie, Hygiene

• Qualitätsmanagement

• Aufbau von Endoskopen

• Aufbereitung von Medizinprodukten

im MP-Kreislauf (Inhalte nebenstehend)

Lehrgangsdauer

40 Unterrichtseinheiten à 45 Min.

Prüfungsvoraussetzungen

Zeugniskopie der Berufsausbildung

erforderlich - bei Anmeldung einreichen

Kursgebühr

550 € inkl. Skript, zzgl. Tagungspauschale*

Kursort Bad Kissingen

Ergänzungslehrgang Endoskopie

Zielgruppe/Zulassungsvoraussetzung

Mitarbeiter Endoskopie/AEMP/OP, die

mit der Aufbereitung von flexiblen

Endoskopen betraut und Inhaber des

FK 1 Zertifikates sind. Nachweis über

eine 8-stündige Hospitation in der Endoskopaufbereitung.

Lehrgangsinhalte gem. Rahmenplan

der DGSV/SGSV:

Aufbereitung von Medizinprodukten im

Medizinproduktekreislauf: Grundlagen

der Aufbereitung, Dekontamination,

Sichtkontrolle, Pflege, Funktionskontrolle,

je von chirur. Instrumentarium, flexiblen

und starren Endoskopen, Packen & Verpacken,

Sterilisation & Freigabe z. Nutzung

Lehrgangsdauer

24 Unterrichtseinheiten à 45 Min.

Prüfungsvoraussetzungen

Kopie des DGSV-Zertifikates FK 1 -

bitte bei Anmeldung einreichen

Kursgebühr

375 € inkl. Skript, zzgl. Tagungspauschale*

Kursort Bad Kissingen

Kursbez. Termin Kursbez. Termin

Endo5 02/21 08. - 12. Febr. 2021 Endo3 02/21 09. - 11. Febr. 2021

Endo5 10/21 04. - 08. Okt. 2021 Endo3 10/21 05. - 07. Okt. 2021

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Nach bestandener schriftlicher Prüfung:

Zertifikat der Deutschen sowie Schweizerischen Gesellschaft

für Sterilgutversorgung (DGSV/SGSV)

19



BASIS - Hygienekurse

Umgang mit Pandemien

Pandemiebeauftragte können – auch ohne dem medizinischen Personal anzugehören

– wertvolle Koordinationsdienste zwischen Ärzteschaft, Pflege, Gesundheitsamt

und anderen Einrichtungen des Gesundheitsdienstes leisten.

Mit einer wissensorientierten Ausbildung zu den hauptsächlich Pandemien auslösenden

Virusgruppen Influenza und Corona, aber auch lautlosen Pandemien durch HIV

und Hepatitis C wird das notwendige Verständnis geweckt, um Panik-reduzierende

Schulungen durchzuführen und Informationen zu geben.

So können Pandemiebeauftragte die Hygieneabteilung und die Geschäftsleitung bei

der Planung von Maßnahmen unterstützen.

Zielgruppe dieses Seminars sind alle Berufsgruppen einer Einrichtung des Gesundheitsdienstes,

die die Rolle des/ der Pandemiebeauftragten wahrnehmen möchten.

Themen sind:

• Grundlagen der Virologie

• Internationale und nationale Epidemie- und Pandemiepläne

• Welcher Test sagt was aus?

• Umgang mit Statistiken, Erkennen von „Fake News“

• Austausch mit Folgeeinrichtungen des Gesundheitsdiensts

• Mangelwirtschaft – wenn es an PSA fehlt

• Nutzen und Risiken von Impfstoffen – eine Gegenüberstellung

• Vermeidung von Sekundärinfektionen: Pneumokokken-Impfung, frühzeitige

kalkulierte Antibiotikagabe bei Husten mit Auswurf

• Therapieoptionen

Teilnehmer bekommen einen Einblick in das Wesen von Pandemien und Epidemien,

Hinweise zum Selbstschutz sowie dem der Familie und erlernen sinnvolle Hygienemaßnahmen.

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

Pandemie

01/21

Bad

Kissingen

19. Januar 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Hygienischer Umgang mit Tieren in Einrichtungen

des Gesundheitsdienstes und der Pädagogik

Tiere werden immer häufiger in Einrichtungen des Gesundheitswesens und der

Pädagogik eingesetzt, um Ängste abzubauen, Schmerzen und Medikamentenbedarf

zu senken, als „Eisbrecher“ zu dienen oder auch Einsamkeit zu überwinden.

Was ist aber zu beachten, damit für Mensch und Tier kein Schaden entsteht?

Tiere können Krankheitserreger, wie beispielsweise MRSA, MRGN, pathogene

Darmbakterien, Pilze oder Hanta- und andere Viren sowie Parasiten übertragen.

Manchmal entwickeln die Tiere selbst keine Krankheitszeichen, können aber Erreger

ausscheiden und Menschen anstecken. Im Umgang mit Tieren sollten deshalb

stets grundlegende Hygieneregeln eingehalten werden.

Natürlich gehört dazu auch die Dokumentation, die Einwilligung der Klienten, der

Hygieneplan und die Evaluation.

Der Kurs gibt eine Übersicht und Impulse für praktisches Vorgehen, auch

einrichtungsbezogen.

Im Kurspreis enthalten ist die Broschüre: „Tiere in Einrichtungen des Gesundheitsdienstes

und der Pädagogik“ von PD Dr. med. Andreas Schwarzkopf

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

Tiere 12/21

Bad

Kissingen

07. Dezember 2021 130 € inkl. Skript, zzgl.

Tagungs pauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Für Ärztinnen/Ärzte werden anrechenbare Fortbildungspunkte bei der Bayerischen

Landesärztekammer und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH beantragt.

20

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

21



22

BASIS - Hygienekurse

Hygiene in Horten, Kindertagesstätten und Schulen

Von Mikroben, Fresszellen und impfmüden Helikoptern

Die Anforderungen an die Betreuung von Kleinkindern haben sich in den letzten

10 Jahren gewandelt. Kinder werden von ihren Eltern immer mehr behütet,

Schutzimpfungen werden aber gerne einmal weggelassen. Trotzdem breitet sich

eine Mikrophobie aus. Wieviel Hygiene ist nötig und wann beginnt der Overkill?

Dieses Tagesseminar beantwortet wichtige Fragen:

• Training der kindlichen Abwehr von Infektionen, Risikobewertung bei

gemeinsamen Lernmaterialien und Spielzeug

• Wie Erreger ticken: Grundlagen der Mikrobiologie in aller Kürze

• Reinigung und Desinfektion – wann, was, wie und wieviel?

• Kinder mit multiresistenten Erregern in der (integrativen) Betreuung:

Wie groß ist die Gefährdung der anderen Kinder wirklich?

• Lebende Tiere im Kindergarten: Wie man gegenüber besorgten Eltern

argumentieren kann.

• Lebensmittelhygiene in Betreuungsstätten für (Klein-) Kinder

• Formalien angemessen erfüllen: Gefährdungsbeurteilung

nach § 4 BiostoffV, Ausgestaltung des Hygieneplans, QM

Zielgruppe

Mitarbeitende in Kindertagesstätten, Horten, Schulen, Heimen sowie Tagesmütter

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

HygKiTa 11/21

Bad

Kissingen

12. November 2021 130 € inkl. Skript, zzgl.

Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

Kursanmeldung per Fax (09708) 70 596 – 739

oder auf unserer Homepage: www.institutschwarzkopf.de

Kursbezeichnung: ...........................................................................................

Name Kursteilnehmer/in:

............................................................ ..........................................................

Titel, Vorname, Name

Adresse privat:

Berufsbezeichnung

............................................................ ..........................................................

Straße, Hausnr.

...................................... ...................................... ......................................

Tel. Festnetz

.............................................................................................................................

E-Mail-privat: Zur Information über diesen Kurs sowie weitere Kurse des Institutes Schwarzkopf !

Unterbringung:

EZ/ÜF im Tagungshaus gewünscht: ja nein von: ............... bis ................

(Preise auf Anfrage)

Ja, wir sind mit Informationen/Werbung über E-Mail gem. den Datenschutzbestimmungen der Institut Schwarzkopf GbR

einverstanden. Bitte senden Sie uns Informationen zu den Kursen, dem Fortbildungsprogramm und zum HWX-Kongress an

folgenden Ansprechpartner:

...................................... ...................................... ......................................

Vor- und Zuname

Termin/e: ..........................................................................................

Anschrift der Arbeitsstätte:

Tel. Handy

Funktion

PLZ, Wohnort

Rechnungsadresse mit Ansprechpartner: Privat

Fax

........................................................... .........................................................

Name der Einrichtung

..

Straße, Hausnr.

........................................................... ..........................................................

PLZ, Ort

............................ ............................. .........................................................

Tel. Festnetz

Fax

E-Mail-Adresse für Rechnungsversand - Der Rechnungsversand erfolgt per E-Mail.

Arbeitsstätte

..............................................................................................................................

(falls abweichend)

..............................................................................................................................

E-Mail

Mit dieser Anmeldung werden die AGBs und Datenschutzbestimmungen der Institut Schwarzkopf GbR anerkannt

_________________________________

Firmen-E-Mail allgemein

E-Mail: Personenbezogene Firmenmail

des Teilnehmers

Ort, Datum Stempel, Unterschrift:

_________________________________

23



Terminübersicht 2021

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

1 Fr Neujahr

2 Sa

3 So

1 Mo

2 Di

3 Mi

1 Mo

2 Di

3 Mi

1 Do

2 Fr Karfreitag

3 Sa

1 Sa

2 So

3 Mo

Tag der

Arbeit

1 Di

2 Mi

3 Do Fronleichnam

1 Do

2 Fr

3 Sa

HFK 2020-2022

1 So

2 Mo

3 Di

1 Mi

2 Do

3 Fr

1 Fr

2 Sa

3 So

Tag der

Dt. Einheit

1 Mo Allerheiligen

2 Di

3 Mi

1 Mi

2 Do

3 Fr

Steri

UHyg

BD

HFK 2020-2022

4 Mo

5 Di

6 Mi Hl. Drei Könige

7 Do

8 Fr

9 Sa

10 So

11 Mo

12 Di

13 Mi

14 Do

15 Fr

16 Sa

17 So

18 Mo

19 Di

20 Mi

21 Do

22 Fr

23 Sa

24 So

25 Mo

26 Di

27 Mi

28 Do

29 Fr

30 Sa

UHyg

BA

Pandemie

HygBHW

UHygBP

RWE

FT Wunde - 1/4

UHygB

HW

4 Do

5 Fr

6 Sa

7 So

8 Mo

9 Di

10 Mi

11 Do

12 Fr

13 Sa

14 So

15 Mo

16 Di

17 Mi

18 Do

19 Fr

20 Sa

21 So

22 Mo

23 Di

24 Mi

25 Do

26 Fr

27 Sa

28 So

ABS-HFK

Aroma-

ABS

ENDO 5

WE Frühjahr - 1/2

ENDO 3

FT Wunde - 2/4

HFK 2020-2022

4 Do

5 Fr

6 Sa

7 So

8 Mo

9 Di

10 Mi

11 Do

12 Fr

13 Sa

14 So

15 Mo

16 Di

17 Mi

18 Do

19 Fr

20 Sa

21 So

22 Mo

23 Di

24 Mi

25 Do

26 Fr

27 Sa

28 So

29 Mo

30 Di

ABS

HFK 2020-2022

WE Frühjahr-2/2

4 So Ostersonntag

5 Mo Ostermontag

6 Di

7 Mi

8 Do

9 Fr

10 Sa

11 So

12 Mo

13 Di

14 Mi

15 Do

16 Fr

17 Sa

18 So

19 Mo

20 Di

21 Mi

22 Do

23 Fr

24 Sa

25 So

26 Mo

27 Di

28 Mi

29 Do

30 Fr

FT Wunde 3/4

4 Di

5 Mi

6 Do

7 Fr

8 Sa

9 So

10 Mo

11 Di

12 Mi

13 Do

14 Fr

15 Sa

16 So

17 Mo

18 Di

19 Mi

20 Do

21 Fr

22 Sa

23 So Pfingsten

24 Mo Pfingstmontag

25 Di

26 Mi

27 Do

28 Fr

29 Sa

30 So

Christi

Himmelfahrt

HFK 2020-2022

4 Fr

5 Sa

6 So

7 Mo

8 Di

9 Mi

10 Do

11 Fr

12 Sa

13 So

14 Mo

15 Di

16 Mi

17 Do

18 Fr

19 Sa

20 So

21 Mo

22 Di

23 Mi

24 Do

25 Fr

26 Sa

27 So

28 Mo

29 Di

30 Mi

HFK 2020-2022

FT Wunde - 4/4

4 So

5 Mo

6 Di

7 Mi

8 Do

9 Fr

10 Sa

11 So

12 Mo

13 Di

14 Mi

15 Do

16 Fr

17 Sa

18 So

19 Mo

20 Di

21 Mi

22 Do

23 Fr

24 Sa

25 So

26 Mo

27 Di

28 Mi

29 Do

30 Fr

QM

RWE

Aroma

4 Mi

5 Do

6 Fr

7 Sa

8 So

9 Mo

10 Di

11 Mi

12 Do

13 Fr

14 Sa

15 So

16 Mo

17 Di

18 Mi

19 Do

20 Fr

21 Sa

22 So

23 Mo

24 Di

25 Mi

26 Do

27 Fr

28 Sa

29 So

30 Mo

Mariä

Himmelfahrt

4 Sa

5 So

6 Mo

7 Di

8 Mi

9 Do

10 Fr

11 Sa

12 So

13 Mo

14 Di

15 Mi

16 Do

17 Fr

18 Sa

19 So

20 Mo

21 Di

22 Mi

23 Do

24 Fr

25 Sa

26 So

27 Mo

28 Di

29 Mi

30 Do

HFK 2020-2022

UHygBA

HygBP-1/2 (bis 1.10.)

WE Herbst - 1/2 (bis 1.10.)

4 Mo

5 Di

6 Mi

7 Do

8 Fr

9 Sa

10 So

11 Mo

12 Di

13 Mi

14 Do

15 Fr

16 Sa

17 So

18 Mo

19 Di

20 Mi

21 Do

22 Fr

23 Sa

24 So

25 Mo

26 Di

27 Mi

28 Do

29 Fr

30 Sa

ENDO 5

UHygBP RWE

HygBA

HygBP KH

UHygB

HW

ENDO 3

HFK 2020-2022

WE Herbst - 2/2

HWOP

MiMo

4 Do

5 Fr

6 Sa

7 So

8 Mo

9 Di

10 Mi

11 Do

12 Fr

13 Sa

14 So

15 Mo

16 Di

17 Mi

18 Do

19 Fr

20 Sa

21 So

22 Mo

23 Di

24 Mi

25 Do

26 Fr

27 Sa

28 So 1. Advent

29 Mo

30 Di

USK

DGSV

HygBP MFA

HygKiTa

ABS

ALFA 2/2

Steri

ALFA 1/2

UALFA

HFK 2020-2022

4 Sa

5 So 2. Advent

6 Mo

7 Di

8 Mi

9 Do

10 Fr

11 Sa

12 So 3. Advent

13 Mo

14 Di

15 Mi

16 Do

17 Fr

18 Sa

UABS ABS-HFK Tiere RWE

HygBP - Teil 2/2

HygBHW Konflikt

19 So 4. Advent

20 Mo

21 Di

22 Mi

23 Do

24 Fr Heiligabend

25 Sa 1. Weihnachtstag

26 So 2. Weihnachtstag

27 Mo

28 Di

29 Mi

30 Do

31 So

31 Mi

31 Mo

31 Sa

31 Di

31 So

31 Fr Silvester

24

www.institutschwarzkopf.de

25



BASIS - Hygienekurse

UPDATE - Hygienekurse

Qualitätsmanagement (nicht nur) in der Hygiene

Schwerpunkt dieses Kurstages ist es, aufbauend auf den Grundelementen des

Qualitätsmanagements ohne Fixierung auf eine Zertifizierungsnorm, praxisnahe

Umsetzungsmöglichkeiten in Einrichtungen des Gesundheitswesens darzustellen.

Moderne Möglichkeiten der Umsetzung eines QM-Handbuchs werden zusammen

mit der Integration des Hygieneplans, der Prozesse in speziellen Bereichen (AEMP,

OP-Bereich, Endoskopie) und des HACCP-Konzepts erörtert.

Im Zentrum steht die Überlegung, welche Elemente des Qualitätsmanagements

eine spürbare Verbesserung für die tägliche Arbeit bedeuten und wie diese den

Mitarbeitern vermittelt werden können.

Zielgruppe

Hygienebeauftragte und Hygienefachkräfte aus Einrichtungen des Gesundheitswesens

(Praxen, MVZ, Krankenhäuser, Seniorenzentren/Wohnheime, Rettungsdienst),

Mitarbeiter aus AEMP/ZSVA, OP-Bereich, Endoskopie, Küchenleitungen

Kursinhalte

• QM-Basics (Rechtsgrundlagen, allgemeine Anforderungen an das Konzept)

• QM-Handbuch - Bedeutung und Möglichkeiten der Umsetzung

• Vorteile für den Praxisalltag

• Umsetzung: aller Anfang ist schwer, wer macht mit, worauf muss ich achten

• Dokumente – Wichtiges und Unwichtiges

• Spezielle Aspekte – Integration ins QM: Hygieneplan, OP-Bereich, Endoskopie, Küche

• Fragestunde – offene Diskussion

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

QM 07/21

Bad

Kissingen

05. Juli 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungs pauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

UPDATE - Antibiotikabewertung gemäß IfSG

(Antibiotic stewardship, ABS)

für Ärztinnen/Ärzte, auch für Hygienefachkräfte

Rechtsgrundlagen

• § 23 IfSG; Landeshygieneverordnungen aller Bundesländer (Stand 2014).

• S3-Leitlinie „Strategien zur Sicherung rationaler Antibiotika-Anwendung im Krankenhaus“

Dieses Update wendet sich an Ärztinnen/Ärzte, Apothekerinnen/Apotheker sowie

Hygienefachkräfte, die bereits ABS-Beauftragte sind.

Hier werden aktuelle Leitlinienänderungen vorgestellt sowie einzelne Themen aus

dem Grundkurs vertieft.

Zielgruppe

Krankenhausärzte und niedergelassene Ärzte aller Fachgebiete, curriculare Krankenhaushygieniker

sowie Hygienefachkräfte

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

UABS 12/21

Bad

Kissingen

10. Dezember 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungs pauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Für Ärztinnen/Ärzte werden anrechenbare Fortbildungspunkte bei der Bayerischen

Landesärztekammer und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH beantragt.

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

26

27



UPDATE - Hygienekurse

UPDATE für Hygienebeauftragte Ärztinnen/Ärzte

in Krankenhaus, ärztlicher Praxis, Praxisklinik, MVZ und

Rehabilitationseinrichtung

Rechtsgrundlagen

• § 23 Infektionsschutzgesetz

• Landeshygieneverordnungen aller Bundesländer (1- 2-jährige Fortbildungspflicht)

• KRINKO/RKI-Empfehlung „Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur

Prävention nosokomialer Infektionen“

Mit der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes 2011 werden regelmäßige Fortbildungen

zur Aktualisierung und Vertiefung des im Grundkurs erworbenen Wissens verbindlich.

Das Programm richtet sich nach aktuellen Veröffentlichungen und Geschehnissen

und bietet gleichzeitig Raum für Fragen der Teilnehmer. Praxisrelevanz wird durch

Fallbeispiele und Begehungsergebnisse garantiert!

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

UHygBA 01/21

(8 Stunden)

UHygBA 09/21

(16 Stunden)

UHygBA/UABS

12/21 (8 Stunden)

UHygBA 01/21

(8 Stunden)

Bad

Kissingen

Bad

Kissingen

Bad

Kissingen

Bad

Kissingen

18. Januar 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

20. - 21. Sept. 2021 275 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

10. Dezember 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungs pauschale*

19. Januar 2022 275 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

UPDATE für Hygienebeauftragte im Dialysezentrum

Eine Wissensauffrischung für Hygienebeauftragte in Dialysezentren

Rechtsgrundlagen

Die Landeshygieneverordnungen aller Bundesländer (Stand 2018) fordern für

Hygienefachpersonal eine jährliche bzw. zweijährige Fortbildungspflicht.

Dies gilt für die Hygienebeauftragten Ärztinnen und Ärzte, wie auch für Hygienefachkräfte

und Hygienebeauftragte in der Pflege.

Dieses Seminar richtet sich an ausgebildete Hygienebeauftragte in Dialysezentren.

Mit einem aktuellen Programm wird hier die Möglichkeit geboten, das eigene

Wissen zu aktualisieren und zu vertiefen.

Dieser Kurs ist auch als Schnupperkurs für den Kurs Hygienebeauftragte(r) in der

Dialyse geeignet.

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

UHygBD 12/21

Bad

Kissingen

02. Dezember 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Weiterhin können Ärztinnen und Ärzte das Update wie folgt absolvieren:

Kursbezeichnung Termin und Kursort Kursgebühr

Kongress 2021 wird noch festgelegt (siehe Seite 8) 159 € inkl. Mittagsimbiss

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Für Ärztinnen/Ärzte werden anrechenbare Fortbildungspunkte bei der Bayerischen

Landesärztekammer und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH beantragt.

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

Für Ärztinnen/Ärzte werden anrechenbare Fortbildungspunkte bei der Bayerischen

Landesärztekammer und bei der Österreichischen Akademie der Ärzte GmbH beantragt.

28

29



UPDATE - Hygienekurse

UPDATE für Hygienebeauftragte in der Pflege/Arztpraxis

UPDATE für DGSV ® Sachkundelehrgänge

Rechtsgrundlagen

• §§ 23, 36 IfSG

• KRINKO/RKI-Empfehlung „Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur

Prävention nosokomialer Infektionen“

Mit der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes 2011 werden regelmäßige (in der

Regel jährliche, nach MedHygV mindestens zweijährige) Fortbildungen zur Aktualisierung

und Vertiefung des im Grundkurs erworbenen Wissens verbindlich.

Das Programm richtet sich nach aktuellen Veröffentlichungen und Geschehnissen

und bietet gleichzeitig Raum für Fragen der Teilnehmer.

Praxisrelevanz wird durch Fallbeispiele und Begehungsergebnisse garantiert.

Kann auch als Schnupperkurs für den Kurs Hygienebeauftragte(r) in der Pflege

verwendet werden.

Kursbezeichnung Kursort Termine Kursgebühr

UHygBP

01/21

UHygBP

10/21

UHygBP

01/22

Bad

Kissingen

Bad

Kissingen

Bad

Kissingen

25. - 26. Januar 2021 215 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

20. - 21. Oktober 2021 215 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

20. - 21. Januar 2022 215 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

Das Institut Schwarzkopf ist eine DGSV ® -zertifizierte Bildungsstätte.

Rechtsgrundlagen

§ 4 (3) MPBetreibV

Zielgruppe

Die DGSV ® empfiehlt nach Absolvierung der Sachkundelehrgänge die regelmäßige

Aktualisierung der Kenntnisse im Intervall von mindestens 2 Jahren.

Dieses Update ist an Teilnehmer aus Arzt-/Zahnarzt-Praxen, Praxiskliniken, Medizinischen

Versorgungszentren gerichtet sowie an Mitarbeiter, die mit der Endoskopaufbereitung

vertraut sind und über ein entsprechendes DGSV ® -Zertifikat verfügen sowie

für alle Teilnehmer aus genannten Einrichtungen, die ihre Kenntnisse aktualisieren

möchten.

Inhalte

In diesem Update werden Inhalte, in Anlehnung an den aktuellen Rahmenlehrplan,

aus dem DGSV ® Sachkundelehrgang zur Aufbereitung von Medizinprodukten sowie

DGSV ® Sachkundelehrgang Endoskopie wiederholt und vertieft.

Gerade diese erweitern den Blick auf bestimmte Problematiken, da hier unterschiedliche

Ansätze von Teilnehmern aus verschiedenen Betriebsstätten ausgetauscht

werden können. Weiterhin werden Fragen der Teilnehmer besprochen.

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

USKDGSV 11/21

Bad

Kissingen

08. November 2021 130 € inkl. Skript, zzgl.

Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

30

31



Weiteres Kursangebot nach individueller Absprache

Rezertifizierung für Wundkurse

• Hygiene im Eventmanagement:

- für Sportveranstalter

- für Schausteller

- für Caterer

- im Security-Bereich

• Hygiene für Techniker im Krankenhaus:

- Haustechniker

- Medizintechniker

- Servicetechniker

• Hygiene in der Gastronomie:

- in der Küche

- im Servicebereich

- im Housekeeping

- Grundlagender Hygiene für Hoteltechniker, Rezeptionsmitarbeiter

und Mitarbeiter in Wellness-Bereichen

• Hygiene auf Pallativstationen, in Onkologie und ambulanten Bereichen

• Grundlagen der Hygiene für Bestatter, Seelsorger und

Betreuungsassistenten

• Hygiene in Justitz und Polizei

• Hygienegrundlagen für Physioterapeuten

• Hygiene in Tattoo- und Piercingeinrichtungen

Rezertifizierung ICW ® in Bad Kissingen

für Wundexperte ICW ® und Fachtherapeut Wunde ICW ®

Die gemeinsame Zertifizierungsstelle von ICW und PersCert TÜV hat seit 2008 die

Gültigkeit der Zertifikate auf fünf Jahre befristet. Damit sollen die Aktualität des Wissens

und die fachliche Qualifizierung der Seminarabschlüsse gesichert werden.

Die Erneuerung des Zertifikates erfolgt unter der Voraussetzung, dass Nachweise

über Fortbildungsaktivitäten (mind. 8 Fortbildungspunkte pro Jahr) innerhalb der Gültigkeitsdauer

erbracht werden. Berücksichtigt werden solche Fortbildungen, die von

anerkannten Bildungsträgern der ICW/PersCert TÜV durchgeführt werden.

Rezertifizierungspunkte können sowohl bei diesen Rezertifizierungskursen als auch

beim ICW-Süd/HWX-Kongress erworben werden.

Die Teilnahmebescheinigungen sind zu sammeln und nach Ablauf der 5 Jahre, zusammen

mit dem „alten“ Zertifikat, beim TÜV einzureichen. Gegen eine Gebühr wird ein aktualisiertes

Zertifikat ausgestellt, welches wieder 5 Jahre gilt. (Änderungen vorbehalten).

Kursbez. Termine Kursgebühr Thema

RWE 01/21 27. Jan. 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. TP*

RWE 07/21 06. Juli 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. TP*

RWE 10/21 19. Okt. 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. TP*

RWE 12/21 06. Dez. 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. TP*

Kompression nach Maß

Beata Zschieschang

Wundversorgung 4.0

Thorsten Prennig

*) TP=Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Wunde und Psyche, Beziehungsgestaltung

zur erfolgreichen

Patientenedukation

Veronika Gerber

Die Pflege von Menschen

mit onkologischen Wunden

Robert Zimmer

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

32

NEU

ab 2021

E-Learning-Module

Mit unseren E-Learning-Modulen kommen Sie

Ihrer jährlichen Fortbildungspflicht nach.

Sprechen Sie uns an!

Tel.: 09708 70 596-0, -732, -736 und -737

E-Mail: seminare@institutschwarzkopf.de

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Alle aufgeführten Rezertifizierungen sind durch die

Zertifizierungsstelle anerkannt. Pro Rezertifizierungstag

werden 8 Rezertifizierungspunkte ICW/TÜV vergeben.

Über die Registrierung beruflich

Pflegender werden Fortbildungspunkte

beantragt.

TIPP

Aufbaukurs

Fachtherapeut

Wunde® ICW

S. 36/37

33



Wundkurse

Wundexperte ICW e. V. mit Zertifikat

Basiskurs

Die Absolvierung des Basisseminars der Initiative Chronische Wunden e.V. (ICW)

befähigt zur fachgerechten Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden

sowie zur Umsetzung präventiver und lokaltherapeutischer Maßnahmen.

Ziel der Fortbildung ist es, fachliches Wissen sowohl der Wundursachen als auch

der praktischen Umsetzung von Therapien zu vermitteln und die Kommunikation der

in die Wundbehandlung Involvierten zu stärken. Mit Vorträgen und Workshops wird

zeitgemäßes Basiswissen der modernen Wund behandlung präsentiert. Neben den

erforderlichen theoretischen und rechtlichen Grundlagen, vermitteln ausgewiesene

Experten Einblicke in die tägliche Praxis.

Kursumfang

Das Seminar umfasst 56 Stunden Theorieunterricht plus 16 Stunden Hospitation und

schließt mit einem zweiteiligen Leistungsnachweis ab.

Dies ist zum einen eine schriftliche Prüfung; der zweite Prüfungsbestandteil ist ein

Hospitationsbericht sowie eine 5-seitige Falldarstellung nach vorgegebener Struktur.

Diese muss bis spätestens drei Monate nach der schriftlichen Prüfung eingegangen

sein. Genaue Informationen über geeignete Ein richtungen und über den Hospitationsbericht

erhalten Sie im Kurs.

Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihrer Zulassung zur Berufsbezeichnung/

Berufsurkunde bei. Eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung wird empfohlen.

Zielgruppe

• Apotheker

• Ärzte (Humanmedizin)

• Heilpraktiker

• Heilerziehungspfleger

• Medizinische Fachangestellte (MFA)

• Operationstechnische Assistenten (OTA)

• Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger,

Altenpfleger)

• Podologen

• Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut

Kursbezeichnung Kursort Termine Kursgebühr

WE 02-03/21

WE 09-10/21

Bad

Kissingen

Bad

Kissingen

Teil I:

22. - 26. Feb. 2021

Teil II:

22. - 24. März 2021

Teil I:

27.09. - 01. Okt. 2021

Teil II:

19. - 21. Okt. 2021

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

je Kurs

(bestehend aus 2 Teilen):

825 €

inkl. ICW-Lernbegleitbuch,

Prüfungsgebühr,

Zertifikat und Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

34

Themen

• Expertenstandard

• Haut/Hautpflege

• Wundarten und -heilung

• Wundbeurteilung/Dokumentation

• Recht

• Dekubitus/Prophylaxe

• Diabetisches Fußsyndrom/Prophylaxe

• Ulcus Cruris

• Wundversorgung/Wundverbände

• Schmerz

• Hygiene

• Edukation

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss:

Zertifikat durch die TÜV Rheinland.

(Gültigkeit 5 Jahre)

Über die Registrierung beruflich Pflegender

werden Fortbildungspunkte beantragt.

TIPP

Aufbaukurs

Fachtherapeut

Wunde® ICW

S. 36/37

35



Wundkurse

Fachtherapeut Wunde ® ICW/PersCert TÜV

Ziel

Der Aufbaukurs Fachtherapeut Wunde ICW® befähigt, die Versorgung von Menschen

mit chronischen Wunden mit erweiterten handlungsbezogenen Fähigkeiten und Fertig -

keiten zu übernehmen sowie bei schwierigen Wundsituationen Kollegen, einschließlich

Wundexperten ICW® anzuleiten und ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Das Seminar zielt außerdem darauf ab, die Organisation einer wundversorgenden

Einheit zu gestalten sowie die kommunikativen Kompetenzen in der Patienteninteraktion

auszubauen. Ergänzend werden die erforderlichen Fähigkeiten zur

Netzwerkkoordination entwickelt.

Zielgruppe/Zugangsvoraussetzungen

Das Aufbauseminar richtet sich an alle Absolventen des Wundexperten ICW®.

Wer einen vergleichbaren anerkannten Abschluss eines anderen Bildungskonzeptes

absolviert hat, kann in einer Nachprüfung die Qualifikation zum Wundexperten ICW®

erwerben, die bei der Zertifizierungsstelle abgelegt werden kann - hierzu informieren

wir Sie auf Nachfrage gern.

Lerninhalte

• Erweitertes Verständnis zu Ursachen und Krankheitsgeschehen der typischen

• chronischen Wunden

• Wissen über seltene Wundursachen wie Tumorwunden und Verbrennungen

• Umfassende Kenntnisse der gängigen Maßnahmen zur Wundversorgung bzw.

• Wundbehandlung

• Fähigkeiten, kausaltherapeutische Maßnahmen zu unterstützen oder anzuwenden

• Wissen über spezielle Maßnahmen

• Fertigkeiten zur Handhabung von Hilfsmitteln

• Kenntnisse und Fähigkeiten zum Aufbau und Management einer wundversorgenden

Einrichtung

• Erarbeitung von Verfahrensanweisungen, Dokumentationsplänen und Arbeitsabläufen

• Organisation und Finanzierung einer wundversorgenden Einrichtung

• Koordination der verschiedenen Akteure eines Netzwerkes miteinander

In dieser Fortbildung sollen die Kenntnisse über chronische Wunden vertieft und

anhand von Workshops die praktische Umsetzung im Alltag ermöglicht werden.

Unter anderem soll dem orthopädischen Schuhmacher über die Schulter geschaut

werden, Selbsterfahrungen mit Antidekubitus- und Lagerungssystemen gemacht,

die Madentherapie kennengelernt sowie die Vakuumtherapie erlernt werden.

Termine

Kursbez. Kursort Termine Kursgebühr

Fachtherapeut

Wunde

01/2021 -

09/2021

Bad

Kissingen

Teil 1: 19. - 22. Januar 2021

Teil 2: 22. - 26. Februar 2021

Teil 3: 27. - 29. April 2021

Teil 4: 15. - 17. Juni 2021

Prüfung: 21. Juli 2021

Colloquium: 14. September 2021

120 Stunden Lehre (à 45 Minuten)

plus

40 Stunden Hospitation (à 60 Min.)

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

1850 €,

zzgl. 80 €

Zertifizierungsgebühr,

zzgl. Tagungspauschale*

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss

Nach Prüfungsordnung:

• Klausur zu den Themenbereichen des Curriculums (30 Fragen, 120 Minuten

Bearbeitungszeit)

• Colloquium in Form einer Falldarstellung, inklusive nachfolgender fachlicher

Diskussion (20 minütige, mündliche Prüfung)

• Hospitation 40 Stunden

Zukünftige vielfältige Tätigkeitsfelder:

• Mitarbeit in Wundzentren und -ambulanzen, inkl. deren organisatorische und

fachliche Leitung

• Berater im Gesundheitswesen oder in der Industrie

• Mitwirkung bei Fortbildungsveranstaltungen

• Vorbereitung eines Zertifizierungsverfahrens für wundversorgende Einrichtungen

• Mitarbeit im Wundmanagement von Kliniken sowie deren organisatorische und

fachliche Leitung

36

37



Spezialkurse

Weiterbildung Algesiologische Fachassistenz/ Schmerzexperte

Grund- und Aufbaukurs gem. Curriculum

zertifiziert durch die Dt. Schmerzgesellschaft e. V.

UPDATE Algesiologische Fachassistenz (ALFA)

Thema: Der neue Experstenstandard - Änderungen und Neuerungen

Der Expertenstandard für chronischen Schmerz sieht einen „pflegerischen Experten“

– eine algesiologische Fachassistenz - in jeder Einrichtung vor. Nichts beeinträchtigt

die Lebensqualität von Menschen mehr als Schmerzen. Etwa 70% der zu

pflegenden Menschen im Krankenhaus, im Heim, in der ambulanten Pflege und in

Palliativeinrichtungen haben akute oder chronische Schmerzen. Setzt man die Erkenntnisse

der modernen Schmerztherapie konsequent ein, können diese Schmerzen

gelindert oder sogar ver hindert werden. Mit diesem Kurs erhalten die Teilnehmer

alle wichtigen Fachkompetenzen für das pflegerische Schmerzmanagement.

Zielgruppe

Der Grund- und Aufbaukurs zur Algesiologischen Fachassistenz ist eine Weiterbildung,

die sich an Mitarbeiter in der Pflege richtet. Zugangsvoraussetzung ist eine

abgeschlossene Berufsausbildung im Gesundheitswesen (Altenpflege, Gesundheitsund

(Kinder-) Krankenpflege) oder medizinischen Assistenzberufen.

Bitte legen Sie Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihrer Zulassung zur Berufsbezeichnung/

Berufsurkunde bei. Eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung wird empfohlen.

inklusive

Inhalte

• Grundlagen – Anatomie

• Schmerzarten, Psychologische Aspekte des Schmerzes

• Schmerzerhebung, -messung und -dokumentation

• Medikamentöse Schmerztherapie, perioperative und invasive

Schmerztherapie, multimodales Therapiekonzept,

nicht-medikamentöse Therapieverfahren

• Tumorschmerz und chronische, nicht-tumorbedingte Schmerzen

• Schmerzmanagement bei alten und demenziell erkrankten

Menschen sowie bei Kindern und Jugendlichen

Um als Pflegende patientenorientiert handeln zu können ist die Differenzierung von

akutem und chronischem Schmerz sowie der individuelle Umgang mit medikamentösen

und nicht-medikamentösen Maßnahmen ausschlaggebend.

Der aktualisierte Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege dient hier

als Arbeitsgrundlage und ist sowohl als Auffrischung des Wissens aus dem Kurs

Algesiologische Fachassistenz als auch als eigenständige Fortbildung zu sehen.

Zielgruppe

• Pflegekräfte

• Schmerztherapeuten, Schmerzexperten

• Algesiologische Fachassistenten

• Interessierte

Referent

Ines Bohnet

Pain Nurse, Fachkraft für Aromapflege

Kinderkrankenschwester

Kursbez. Kursort Termin Kursgebühr

UALFA

11/21

Bad

Kissingen

18. November 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Kursbez. Termin Kursgebühr

ALFA

11/21

in Bad

Kissingen

Teil 1:

09. - 11. Nov. 2021

Teil 2:

25. - 26. Nov. 2021

850 € inkl. Skript

Ermäßigung für Mitglieder

der Dt. Schmerzgesellschaft:

10% auf die Kursgebühr

inkl.

Tagungspauschale

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Über die Registrierung beruflich Pflegender werden

Fortbildungspunkte beantragt.

Abschluss nach bestandener schriftlicher Prüfung: Zertifikat der Deutschen

Schmerzgesellschaft e. V. „Algesiologische Fachassistenz / Schmerzexperte“

Über die Registrierung beruflich Pflegender werden

Fortbildungspunkte beantragt.

38

39



Spezialkurse

Stress vs. Motivation

Ein Drahtseilakt für alle Fachkräfte im Gesundheitswesen

Die vergangenen Monate haben uns in der Pandemie alle herausgefordert. Gerade

aufgrund und mit der Herausforderung finden wir in diesen beiden Tagen gemeinsam

Möglichkeiten, Stress zu bewältigen oder gar zu vermeiden sowie sich selbst und die

Kollegen zu den erforderlichen sicheren persönlichen Verhaltensweisen zu motivieren.

Beruflicher und/oder privater Stress sind zu einem festen Bestandteil unseres

Lebens geworden. Heutzutage strömen in jeder Sekunde eine Fülle von Informationen

auf uns ein, Entscheidungen sind zu treffen und Gespräche zu führen. Sind

wir gestresst, gerät der Umgang mit uns selbst und unserem Gegenüber leicht

zum Drahtseilakt.

Bei allem Stress und den Widerständen des Alltags geht auch die Motivation

manchmal allzu schnell verloren, zuweilen ist man geneigt, die so genannte „Flinte

ins Korn zu werfen“. Manchmal können dabei kleine Sprüchlein, Phrasen, Alltagsweisheiten

helfen. Ruft man sie im richtigen Moment ab, machen sie Mut, trösten,

stärken, wie eine Hühnersuppe bei Grippe.

In diesem Seminar wird den Teilnehmern vermittelt, woher der Stress kommt, was

er bewirkt und wie wir ihn nutzen können. Finden Sie Ihre innere Balance wieder,

erlernen Sie einen positiven Umgang mit Stress und Wege, sich selbst und Ihr

Umfeld zu motivieren, um die Freude an der Arbeit und im Alltag zu behalten.

Der Lösungsansatz führt über das Fühlen und Sehen zum erlebbaren Verstehen.

Seien Sie gespannt und lassen Sie sich inspirieren!

Kursbez. Kursort Termin Kursgebühr

MiMo 10/21 Bad Kissingen 18. - 19. Oktober 2021 275 € inkl. Skript,

zzgl.Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Strategien zur Konfliktprävention im Gesundheitswesen,

Deeskalationstraining und Fallbesprechung

für Pflegekräfte und deren Führungskräfte

Die Arbeit des Trainers Martin Hau zielt auf Nachhaltigkeit, hohen Praxisbezug

und Wertschätzung für die besonderen Herausforderungen an die Fachkräfte im

Gesundheitswesen für diese Thematik.

Auszug aus den inhaltlichen Schwerpunkten, die mit der Lerngruppe besprochen,

strukturiert erlernt und in situativen Rollentrainings praktisch eingeübt werden:

• Selbstbehauptungs- und Deeskalations-Training für Pflegekräfte

Wahrnehmung verbessern, Abgrenzung zulassen, Achtsamkeit üben

• Kontrolliertes Aussteigen aus Eskalationsprozessen

Sprachliche Kompetenz üben, Konfliktsituationen sprachlich besser steuern,

Grenzerfahrungen im Training erleben, situative Handlungskompetenz

• Körperlichen Übergriffen sich selbst und dritten gegenüber gewappnet sein

Körperarbeit und Rollentraining im Team bei sich anbahnenden Eskalationen.

Kleine nützliche/erlaubte Techniken der Selbstverteidigung

• Innere Haltung stärken

Stärkung des Bewusstseins für Handlungsoptionen, rechtliche Fragen (Notwehr/Nothilfe),

Grenzen der Verantwortung

• Situatives Rollentraining

Mögliche praktische Szenen des Berufsalltages werden in konkreten Rollentrainings

einzeln und in der Gruppe durchgeführt.

• Fallbesprechung nach belastenden Ereignissen

Fallbeispiele können eingebracht werden (Fallsupervision und/oder mögliche

Krisenintervention).

Trainer

Martin Hau

Supervisor, zertifizierter Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

Konflikt 12/21

Bad

Kissingen

14. Dezember 2021 130 € inkl. Skript, zzgl.

Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

40

41



Spezialkurse

Aromapflege in der Schmerzbehandlung

Akute und chronische Schmerzen begleiten

Akute Schmerzen haben meist einen körperlichen Auslöser. Bei einer Verletzung

nehmen die Schmerzsensoren einen Reiz wahr und melden diesen dem Gehirn.

Erst dort wird der Schmerz empfunden.

Ätherische Öle können zwar die Ursachen des Schmerzes nicht beseitigen,

wirken jedoch nachweislich entzündungshemmend, antibakteriell, antiviral sowie

lymphabflussfördernd und können so eine deutliche Schmerzlinderung bewirken.

Bei chronischen Schmerzen sind die Schmerzauslöser abgeheilt, Gehirn und

Rückenmark melden aber weiterhin qualvolle Empfindungen. Ätherische Öle

können hier beruhigend auf die Zellen einwirken und die Psyche stärken.

Das Seminar schafft eine fundierte theoretische Grundlage zum Thema Schmerz

und zeigt Chancen und Möglichkeiten der Aromatherapie in der Schmerzbehandlung,

anhand praktischer Beispiele, auf.

Zielgruppe

Pflegekräfte, Therapeuten, Betreuungskräfte, Interessierte

Kursinhalte

• Schmerzzyklus

• Nachgewiesene Wirkung ätherischer Öle

• Inhaltsstoffe ätherischer Öle, die schmerzlindernd und beruhigend wirken

• Körpereigene Botenstoffe mit schmerzlindernder Wirkung

• Entstehung von chronischen Schmerzen

Referentin

Ines Bohnet

Pain Nurse Plus, Kinderkrankenschwester, Fachkraft für Aromapflege

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

Aroma 07/2021

Bad

Kissingen

09. Juli 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Ätherische Öle im Antibiotic Stewardship (ABS)

Dank der WHO wird das postantibiotische Zeitalter durch Resistenzen immer wieder

beschworen – Alternativen gesucht!

In diesem Seminar vermitteln die Apothekerin Dorothea Hamm und der Facharzt

für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie PD Dr. Andreas Schwarzkopf Theorie

und Praxis der Bekämpfung von Mikroorganismen, Viren und Parasiten mit ätherischen

Ölen.

Themen sind:

• Ätherische Öle und Mikrobiologie – Was geht und was nicht?

• Verschiedene Öle und ihr Wirkspektrum

• Was ist ein Aromatogramm?

• Was kann ich damit anfangen?

• Wie erstelle ich eine Rezeptur?

• Welche Anwendungsmöglichkeiten für Ätherische Öle gibt es in

Einrichtungen des Gesundheitsdienstes

Im Seminar bekommen Sie die Möglichkeiten der Prävention von Infektionen bzw.

Kolonisationen mit pathogenen Erregern durch entsprechende ätherische Öle

aufgezeigt. Bewährte Rezepturen der Aromatherapie werden besprochen.

Manche Antibiotika, mit ätherischen Ölen kombiniert, wirken besser als allein

(Synergismus). Also können bei einer Antibiotikatherapie zusätzlich ätherische Öle

eingesetzt werden und verbessern die Wirkung. Die Dozenten besprechen auch die

Möglichkeiten des Einsatzes bei resistenten Keimen. So wirken ätherische Öle als

Mittel im Antibiotic Stewardship (ABS).

Kursbezeichnung Kursort Termin Kursgebühr

Aroma-ABS

02/21

Bad

Kissingen

06. Februar 2021 130 € inkl. Skript,

zzgl. Tagungspauschale*

*) Tagungspauschale: siehe allgemeine Hinweise auf Seite 4

Die Zimmerreservierung im Tagungshaus übernehmen wir für Sie (Unterbringungskosten

auf Anfrage), die Abrechnung erfolgt direkt im Tagungshaus bei Abreise.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

Abschluss: Teilnahmebescheinigung vom Institut Schwarzkopf

42

43



Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen

Zustandekommen des Vertrages

Mit Bestätigung der Veranstaltung durch die Institut Schwarzkopf GbR per E-Mail, per

Fax oder per Post kommt der Vertrag zustande. Die Anmeldung muss in schriftlicher

Form und für jede Veranstaltung gesondert erfolgen. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie

diese Teilnahmebedingungen an. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs

berücksichtigt. Im Falle der Überbuchung wird der/die Anmeldende unverzüglich informiert.

Veranstaltungsgebühr

Mit Zugang der Rechnung wird die Veranstaltungsgebühr gem. Zahlungsziel fällig.

Für Änderungen der Rechnung nach Rechnungsstellung wird eine Bearbeitungsgebühr

in Höhe von 25 € erhoben. Die Rechnungsstellung erfolgt grundsätzlich in elektronischer

Form. Bei Versand per Post fallen Gebühren an.

Die Kursgebühr beinhaltet die Teilnahmegebühr, inklusive Kursunterlagen. Zusätzlich zur

Kursgebühr fällt für jedes Seminar eine Tagungspauschale an. Die Höhe richtet sich nach

dem Tagungshaus.

Die Zahlung der Veranstaltungsgebühr erfolgt per Banküberweisung an das in der

Rechnung angegebene Konto. Gebührenschuldner ist der Vertragspartner, unabhängig von

Leistungen Dritter. Sollte die Rechnung vor Kursbeginn nicht beglichen werden, kann die

Teilnahme am Kurs nicht gewährleistet werden.

Stornobedingungen

Ein Rücktritt von der Anmeldung kann ausschließlich in schriftlicher Form erfolgen und

muss durch das Institut bestätigt werden. Unter folgenden Voraussetzungen ist die

Stornierung möglich:

• Bis zum 30. Tag vor Kursbeginn kostenfrei

• vom 29. bis 15. Tag vor Kursbeginn 20 %

• vom 14. bis 7. Tag vor Kursbeginn 50 %

• ab dem 6. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichterscheinen zum Kurs 100 %

• die Stellung eines Ersatzteilnehmers mit gleichen Berufsvoraussetzungen ist gegen

eine Bearbeitungsgebühr von 20 € pro Ersatzteilnehmer möglich.

Entscheidend ist das Datum, an dem Ihre schriftliche Rücktrittserklärung beim Institut

Schwarzkopf eingeht, unabhängig vom Abmeldegrund (z. B. dienstliche Verhinderung,

Krankheit usw.). Teilnehmer/-innen, die nicht zu der Veranstaltung erscheinen oder bereits

Stunden besucht haben, sind grundsätzlich zur Zahlung der vollen Gebühr verpflichtet.

Dies ist nötig, da bei kurzfristigem oder unentschuldigtem Fernbleiben der freiwerdende

Platz nicht belegt werden kann und bestehende Fixkosten finanziert werden müssen.

Haftung

Bei Absage durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Teilnehmergebühren in

voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Der Veranstalter haftet nicht bei Unfall, für den Verlust bzw. Diebstahl mitgebrachter

Gegenstände und Beschädigungen. Ebenso besteht keine Haftung bei höherer Gewalt,

Kriegs- und Naturereignissen sowie sonstigen, von ihm nicht zu vertretenden Ereignissen.

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und beachten selbstverständlich die

datenschutzrechtlichen Bestimmungen der EU-DSGVO. Dementsprechend sind Ihnen

folgende Rechte eingeräumt: Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten sowie

auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten – Einwände senden Sie bitte an

datenschutz@institutschwarzkopf.de

Unsere vollständige Datenschutzerklärung sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

finden Sie auf unserer Homepage www.institutschwarzkopf.de

Copyright und Urheberrecht

Die ausgegebenen Arbeitsunterlagen und Lehrmittel sowie Computersoftware sind

urheberrechtlich geschützt und dürfen, auch nicht auszugsweise, ohne Einwilligung des

Veranstalters vervielfältigt oder verbreitet werden.

Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Bildern und Aufnahmen

Mit der Teilnahme an Kursen des Institutes Schwarzkopf oder dem HWX-Kongress erklärt sich

der Teilnehmer einverstanden, dass im Rahmen der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen

erfolgen. Diese dürfen durch die Institut Schwarzkopf GbR zu kommunikativen Zwecken in

Publikationen und im Internet genutzt werden. Ein Verkauf der Bildrechte an Dritte erfolgt nicht.

Salvatorische Klausel

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln dieser Bedingungen bleibt die Wirksamkeit

der Übrigen unberührt.

ERGO – Seminar-Versicherung

Sie haben Ihr Seminar oder Ihre Kongressteilnahme gebucht und

freuen sich auf wissensbringende Stunden oder vielleicht auch Tage. Die Freude

kann jedoch durch eine Erkrankung schnell vorbei sein. Die Seminarversicherung

entschädigt Sie in diesem Falle und Sie bleiben damit nicht auf Ihren Kosten sitzen.

44

Rücktritt bzw. Änderungen durch den Veranstalter

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl

oder aus anderen Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, Veranstaltungen

zu verschieben, als Online-Seminar stattfinden zu lassen bzw. abzusagen. Der

Teilnehmer wird kurzfristig benachrichtigt. Änderungen bzw. Verschiebungen hinsichtlich

der Veranstaltungsorte, Termine, des Programmablaufes, des Inhaltes, der Dozenten,

der Gebühren nach freier Vereinbarung, bei zu geringer Teilnehmerzahl und bei Irrtum

bleiben vorbehalten.

Alle Informationen zur Seminarversicherung

finden Sie auf unserer Homepage:

• www.institutschwarzkopf.de

• Bereich Kurse und Termine

• Unterpunkt ERGO – Seminar-Versicherung

Sie können die Seminar-Versicherung

direkt über unsere Homepage abschließen.

Rechenbeispiel

Kursgebühr 215 €

Tagungspauschale 49 €

Fahrtkosten 39 €

Gesamte Fortbildungskosten 303 €

Versicherungsprämie der ERGO

einmalig nur 16 €,

die Sie gegen Stornierungsgebühren

und weitere anfallende Kosten

absichert

45



Inhouse-Seminare 2021

Bereich Hygienemanagement:

• Hygienebeauftragte/r MFA/Pflege in Einrichtungen für ambulantes Operieren

(curriculare Fortbildung)

• Hygienebeauftragte/r Pflege für Krankenhaus und Rehabilitationseinrichtung

• Hygienebeauftragte/r Pflege gemäß KRINKO/RKI-Empfehlung (ambulante Pflege

und Altenpflege)

• Hygiene in Kindertageseinrichtungen

• Mitarbeitermotivation in der Hygiene

• Qualifikation für Reinigungskräfte in Risikobereichen

• Sachkundelehrgang zur Aufbereitung von Medizinprodukten § 8 MPBetreibV in

der ärztlichen und zahnärztlichen Praxis

• Sachkundelehrgang zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß MPBetreibV für die

Aufbereitung von flexiblen Endoskopen in der ärztl. Praxis oder einer Endoskopieeinheit

gemäß Qualifizierungsrichtlinie der DGSV ®

• Sachkundelehrgang Endoskopfamilie 3 zum Erwerb der Sachkenntnis gemäß

MPBetreibV für die Aufbereitung von flexiblen Endoskopen der Endoskopfamilie

3 und/oder TEE-Sonden in der ärztlichen Praxis oder in einer Endoskopieeinheit

gemäß Qualifizierungsrichtlinie der DGSV ®

Bereich Wundmanagement:

• ICW-Rezertifizierungskurse (Inhalte und Themen nach Absprache)

Bereich Spezialkurse:

• Begleitende Aromapflege in der akuten und chronischen Schmerzbehandlung

• Strategien zur Konfliktprävention in der Pflege, Deeskalationstraining und Fallbesprechung

• „Humorvoll arbeiten und leben“ sowie „Humorvoll führen und arbeiten“

• Schlagfertigkeitstraining: „Ärgerst du dich noch oder antwortest du schon?“

• Stressbewältigung und Achtsamkeitstraining (MBSR)

Maßgeschneidert für Ihre Einrichtung:

Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Einrichtung.

Bitte senden Sie Ihre konkrete Anfrage per Mail an info@institutschwarzkopf.de

mit folgenden Informationen:

• Themenwunsch

• Terminwunsch

• Ort der Veranstaltung sowie

• voraussichtliche Anzahl der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und beraten Sie gern.

VORSCHAU

2022

Pflegetherapeut

Wunde® ICW

in Bad Kissingen

Support-Verlag

In unserem Support-Verlag bieten wir Ihnen praxisnahe „Helferlein“ zu speziellen

Hygiene fragen. Gegen Vorkasse erhalten Sie unsere preiswerten Broschüren – mit

Inhalten, die Sie so nirgendwo finden!

Folgende Broschüren können Sie direkt über unser Institut bestellen:

Anz. Titel Preis

Mikroorganismen und Viren in Lebens mitteln – Risiken und Prävention

Handreichung zur Planung von Schulungen und Konzeptentwicklungen aus hygienischer Sicht

Der Wassersicherheitsplan in Einrichtungen des Gesundheitsdienstes

Eine Handreichung für Hygienefachpersonal zur Planung des Wasserhygiene-Management

QM-Handbuch Dens Caninus ©

Eine Handreichung zum Einsatz von Praxishunden zur Unterstützung der zahnärztlichen

Therapie bei Patienten in Zahnarztpraxen

Tabellarium menschenpathogener Erreger

Eine Handreichung für alle Fachkräfte in der Hygiene

Tiere in Einrichtungen des Gesundheits dienstes und der Pädagogik

Eine Handreichung zur Planung Tiergestützter Therapie aus hygienischer Sicht

Kursbuch Hygienebeauftragte Ärzte

gemäß KRINKO, IfSG und Landeshygieneverordnungen

12,- € **

12,- € **

9,- € **

12,- € **

12,- € **

17,- € **

Kursbuch Hygienebeauftragte Pflege für das Krankenhaus 17,- € **

Kursbuch ABS-Beauftragte Ärzte 17,- € **

**Broschürenpreise zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Größere Mengen und Auslandsversand auf Anfrage.

Bestellung für Fachliteratur per Fax: 09708 70 596–860 oder -739

Name und Versandadresse:

....................................……………………………………………………………………………...............................

Titel, Vorname, Name

Berufsbezeichnung

....................................……………………………………………………………………………...............................

Straße, Nr.

PLZ, Wohnort

..…………………………………………………………………………………….……………………………………...

Tel.

Fax

..…………………………………………………………………………………….…………………………………...…

E-Mail: bitte unbedingt für Korrespondenz angeben!

Rechnungsanschrift (falls abweichend von Versandadresse):

....................................……………………………………………………………………………...............................

Name der Einrichtung

Straße, Nr.

....................................……………………………………………………………………………...............................

PLZ, Ort

E-Mail: bitte unbedingt für Korrespondenz angeben!

..…………………………………………………………………………………….……………………………………...

Tel.

Fax

Sie können o. a. Broschüren auch per E-Mail bestellen: support@institutschwarzkopf.de

Bitte geben Sie uns Ihre Versandadresse und Ihre Rechnungsadresse an!

46

Weitere Buchempfehlungen finden Sie auf unserer Homepage www.institutschwarzkopf.de

47



Institut Schwarzkopf GbR

Geschäftsstelle

Veranstaltungsmanagement

Mangelsfeld 16

97708 Bad Bocklet

Tel.: 09708 70 596-732/ -736/ -737

Fax: 09708 70 596-739

Mail: seminare@institutschwarzkopf.de

Für Irrtümer und Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

Geschäftsführung

Dipl. Biochem. Claudia Schwarzkopf

Otto-von-Bamberg Str. 10

97717 Aura a. d. Saale

Tel.: 09708 70 596-0

Mail: info@institutschwarzkopf.de

www.institutschwarzkopf.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine