EVdB Broschüre 2020

klinkenberg

Europäische Vereinigung

der Binnenschiffer e.V.

anerkannter Berufsverband

Mrd.

für die Bahn

Null

für Binnenschifffahrt


STRONGER TOGETHER

Eine starke Branche

braucht eine starke

Interessenvertretung

Europäische Vereinigung

der Binnenschiffer e.V.

anerkannter Berufsverband

JETZT

Mitglied werden

&

erst ab 2021

bezahlen!

www.evdbinnenschiffer.eu

Mitgliedsbeiträge

Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V. - anerkannter Berufsverband

Partikulier 1. Schiff € 300,00 Jahr

Partikulier 2. Schiff € 120,00 Jahr

Selbständiger Schiffsführer € 180,00 Jahr

angestellter Schiffsführer | Steuermann |

Matrose | Leichtmatrose € 120,00 Jahr

Fördermitglieder

€ 300,00 Jahr

bis 18 Jahre in Ausbildung beitragsfrei

Mitglieder ab 65 Jahren beitragsfrei

Ehrenmitglieder

beitragsfrei

Beiträge zzgl. einmaliger Aufnahmegebühr € 25,00 pro Mitglied | Neumitglieder erhalten kostenlos 1 Vereinsflagge | Der

Beitrag unterliegt den Vorschriften zur gesetzlichen Mehrwertsteuer | Fällig jeweils 30.4. eines Jahres | Stand 9-2020

Europäische Vereinigung der BInnenschiffer e.V. – anerkannter Berufsverband

Mohnstraße 14 | 27239 Twistringen | www.evdBinnenschiffer.eu | geschaeftsstelle@evdBinnenschiffer.eu | Geschäftsstelle Telefon +49 4243 9702472

Bankverbindung: LZO, Berliner Platz 1, 26123 Oldenburg DE47 2805 0100 0092 5383 70 BIC SLZODE22XXX

Vereinsregister VR Walsrode Nr. 201393 | Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz DE319107541

2

IMPRESSUM Herausgeber: Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V. | Vereinsregister VR Walsrode Nr. 201393 | evdbinnenschiffer.eu |

Alle Angaben im Heft ohne Gewähr | Druck United print | Bilder von Garitzko, Zollhafen GmbH & Co KG, Shutterstock, Adobe Stock |Twistringen 10-2020


schieben Drucken Aktionen Sortierung

erschiebenVon:

Drucken contact@klinkenberg2019.de-mail.de

Aktionen Sortierung

ona

ona

d

d

EVdB wendet sich mit Appell an BMWI

An:

Von:

info@bmwi-bund.de-mail.de

contact@klinkenberg2019.de-mail.de

Wirtschaftliche Situation der deutschen Binnenschifffahrt - Vor, während und nach Corona

An: info@bmwi-bund.de-mail.de

Mehr Informationen einblenden

Wirtschaftliche Situation der deutschen Binnenschifffahrt - Vor, während und nach Corona

Mehr Informationen einblenden

Anlagen (1) Bestätigungen Elektronische Unterschrift

Einschreiben

11.09.20

Einschreiben 09:28

11.09.20

09:28

JPG Anlagen Banner (1) EVdB Bestätigungen 2020 87 kB Elektronische Unterschrift

JPG

für Herrn Banner Norbert EVdB 2020 Brackmann,

87 kB

Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft

Sehr geehrter Herr Brackmann,

für Herrn Norbert Brackmann, Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft

wir wenden uns heute an Sie in Ihrer Funktion als Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft,

zu Sehr der geehrter auch die Herr Binnenschifffahrt Brackmann, zählt.

Wenn sich der Trend der Abwärtsspirale in der Binnenschifffahrt mit

• wir Weniger wenden Transportaufkommen

uns heute Sie in Ihrer Funktion als Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft,

• zu sinkende der auch Frachtraten

die Binnenschifffahrt zählt.

• Wenn Wegfall sich von der bisher Trend geleisteten der Abwärtsspirale Zuschlägen in der wie Binnenschifffahrt Liegegeld, Kleinwasserzuschlag

mit

• Vertragsbedingungen Weniger Transportaufkommen wie Sonn- und Feiertagsarbeit inklusive

• Zusammenschlüsse sinkende Frachtratenvon Großtransporteuren und Genossenschaften mit noch mehr Negativ-Auswirkungen auf Frachtraten

• Mindermenge Wegfall von bisher an Kohle- geleisteten und Erztransport Zuschlägen wegen wie Liegegeld, Abschaltung Kleinwasserzuschlag

Kohlekraftwerke

• Höhere Vertragsbedingungen Umweltauflagen wie und Sonn- deren und Kosten Feiertagsarbeit inklusive

• Ständig Zusammenschlüsse erhöhte, technische, von Großtransporteuren per Gesetz vorgeschriebene und Genossenschaften Auflagen mit noch mehr Negativ-Auswirkungen auf Frachtraten

• Kosten Mindermenge Digitalisierung

an Kohle- und Erztransport wegen Abschaltung Kohlekraftwerke

• Fördermittel Höhere Umweltauflagen für Investitionen und deren in moderne KostenMotoren und Abgassysteme zu erhalten,

• scheitert Ständig erhöhte, oft am Unverständnis technische, per für Gesetz die Branche vorgeschriebene bei den entscheidenden Auflagen Hausbanken

• Extreme Kosten der Nachwuchs- Digitalisierung und Nachfolgerprobleme

• Verschwinden Fördermittel für von Investitionen Liegestellen in mit moderne Landzugang, Motoren ohne und Ersatz Abgassysteme zu erhalten,

• scheitert Fortlaufende oft am Entwidmung Unverständnis von Hafengelände für die Branche oder bei Uferstrecken den entscheidenden mit Liegestellen Hausbanken

• Auswirkungen Extreme Nachwuchs- Masterplan und Binnenschifffahrt Nachfolgerprobleme erst in 5 bis 15 Jahren wirksam/spürbar

• Wertverfall Verschwinden der von Schiffsinvestitionen

Liegestellen mit Landzugang, ohne Ersatz

• Fortlaufende Entwidmung von Hafengelände oder Uferstrecken mit Liegestellen

Die • Auswirkungen aufgelisteten Masterplan Punkte bedeuten Binnenschifffahrt eine massive erst Reduzierung in 5 bis 15 Jahren von selbständigen wirksam/spürbar Binnenschiffsunternehmen. Nur noch

Genossenschaften oder große Transportunternehmen werden kostendeckend arbeiten und sich die hohen Investitionen

• Wertverfall der Schiffsinvestitionen

in umweltfreundliche Motoren leisten können.

Die aufgelisteten Punkte bedeuten eine massive Reduzierung von selbständigen Binnenschiffsunternehmen. Nur noch

Das Genossenschaften Binnenschiff ist oder das große umweltfreundlichste Transportunternehmen Transportmittel werden überhaupt. kostendeckend Selbst arbeiten die hochsubventionierte und sich die hohen Bundesbahn Investitionen hat

eine umweltfreundliche schlechtere Umweltbilanz Motoren leisten wie die können. Binnenschifffahrt. 28 % des gesamten europäischen Güterverkehrs wird über die

Wasserstrassen abgewickelt. Würden die noch zusätzlich über die Schiene oder der Straße umgeleitet werden, so würde

die

Das

gesamte

Binnenschiff

Infrastruktur

ist das umweltfreundlichste

an Land kollabieren.

Transportmittel

Daraus folgt ein

überhaupt.

noch größerer

Selbst

ökonomischer

die hochsubventionierte

Stillstand wie

Bundesbahn

bisher. - nicht

hat

umsonst

eine schlechtere

hat der derzeit

Umweltbilanz

amtierende

wie die

Verkehrsminister

Binnenschifffahrt.

Andreas

28 %

Scheuer

des gesamten

in Köln

europäischen

öffentlich gefordert:

Güterverkehrs

mehr H2O

wird

statt

über

CO2.

die

Wasserstrassen abgewickelt. Würden die noch zusätzlich über die Schiene oder der Straße umgeleitet werden, so würde

Eine die gesamte kleine Branche Infrastruktur hat einen an Land massiven kollabieren. Einfluss Daraus auf das folgt Wirtschaftsgeschehen, ein noch größerer ökonomischer denn wenn immer Stillstand mehr wie Transportkapazität

bisher. - nicht

entfällt, umsonst hat die der deutsche derzeit amtierende Wirtschaft ein Verkehrsminister großes Problem! Andreas Scheuer in Köln öffentlich gefordert: mehr H2O statt CO2.

Eine kleine Branche hat einen massiven Einfluss auf das Wirtschaftsgeschehen, denn wenn immer mehr Transportkapazität

Die Branche fühlt sich und ist auch von der Politik vernachlässigt!!!

entfällt, hat die deutsche Wirtschaft ein großes Problem!

Ein Dialog mit dem Wirtschaftsministerium ist hier zwingend notwendig. Ich bitte Sie deshalb um ein Gespräch -

gerne auch per WebEx oder telefonisch.

Die Branche fühlt sich und ist auch von der Politik vernachlässigt!!!

Freundliche Ein Dialog mit Grüsse dem von Wirtschaftsministerium Bord

ist hier zwingend notwendig. Ich bitte Sie deshalb um ein Gespräch -

Iris gerne Klinkenberg auch per WebEx oder telefonisch.

1. Vorsitzende

Europäische Freundliche Vereinigung Grüsse von der Binnenschiffer Bord e.V.

Mobil Iris Klinkenberg 0151 22 665204

www.evdbinnenschiffer.eu

1. Vorsitzende

Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V.

Mobil 0151 22 665204

www.evdbinnenschiffer.eu

Erfahren Sie aus 1. Hand:

die Antwort auf unseren

Appell, weitere aktuelle

Nachrichten aus der

Binnenschifffahrt

mit dem NEWSLETTER!

Schnell informiert sein !

www.evdbinnenschiffer.eu

NEWSLETTER

NEWSLETTER

3


David gegen

Goliath

es war einmal ..

Der Plan war gut .. das Planfeststellungsverfahren

2014 Öffentliche Bekanntgabe der Pläne Liegestellen Südmole 4 Teilnehmer

2018 Veröffentlichung Planfestellungsverfahren mehr als 400 Widersprüche

2019 Einstweilige Verfügung gegen Abbau Dalben Nordmole erfolglos

2020 Einzelklage wegen Wegfall Dalben Nordmole wird abgewiesen

Die GDWS teilte im August 2020 mit: Die Katalogisierung der Widersprüche ist umfangreich

und wird von einer Rechtsanwaltskanzlei durchgeführt. Ein Erörterungsverfahren

wird vorraussichtlich noch 2020 stattfinden können.

4


?

VERORDNUNG 1999

LADE- UND

§ 8 Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt am Tage nach

der Verkündung in Kraft.

Berlin, den 23. November 1999

Die Bundesministerin der Justiz

• Warum akzeptieren

Binnenschiffer noch immer

die Verordnung 1994?

leider nicht!

LÖSCHZEITEN-

BRÜCKENANFAHRT-

?

WARNSYSTEME

Schon bald Gesetz/Vorschrift?

Wer bezahlt Software und Anschluss?

Gibt es dafür Fördermittel?

5


Wir haben

6

Noch ist nichts zu sehen von den neuen Liegestellen mit Landstrom

am Rheinauhafen Köln! Aber sie kommen – wenn die behördlichen

Vorgaben wie Grunduntersuchung, Kampfmittelräumdienst,

Ausschreibungen erledigt sind.

Dank des Einsatzes von Binnenschiffern aus ganz Europa, die

sich lautstark dafür stark gemacht haben. Ab Frühjahr 2023

soll man am Rheinauhafen in Köln an den neuen Liegestellen

festmachen können!


gewonnen!

Man kann also GEMEINSAM

durchaus Großes erreichen!

Deshalb Mitglied werden bei der Europäischen

Vereinigung der Binnenschiffer e.V.

Der Beitrag ist gering,

aber unser Einsatz ist groß und unermüdlich!

Tot ziens in Kalkar in 2021!

7


SIND BINNENSCHIFFER

ZU DICK?

Laut CESNI-2018-II_de Absatz 66 - 68

schon: ab einem Body Mass Index von _ 40!

V

COVADEM-

TIEFENMESSUNG

Binnenschiffer zahlen für ihre

eigenen Daten?

Daten auch Grundlage für

autonomes Fahren?

BUND GIBT 1 MRD. € KRISENHILFE

FÜR MARITIME PROJEKTE

BINNENSCHIFFFAHRT Magazin für Technik und Logistik 04.06.2020

Hört sich gut an – besonders für die WSV:

28 neue Schiffe für den Binnenbereich

8


Masterplan Binnenschifffahrt

– nichts mehr als eine

Mogelpackung?

!Rhein-Magazin Düsseldorf 16.9.2019

Was bisher geschah?

• DIGITALISIERUNG

Grafik: DNV GL

• OPTIMIERTES INFRASTRUKTURMANAGEMENT

• GRÜNE UND INTELLIGENTE BINNENSCHIFFE

1,5 Mio. € für autonome Binnenschiffe –

erste Testfahrten bereits ab 2021

Begeisterung? Schreckensnachricht?

Wer bezahlt die Technik an Bord?

CESNI 2018-II-3

• strengere Auflagen und Standards

• Mehrkosten für den Binnenschiffer

9


Hafennummer 3616

Vinckeweg 15

D-47119 Duisburg

Fon +49 203 570 365 90 10

Mob +49 151 124 00 894

BILDUNG | BERATUNG | BETREUUNG

EVdB-Mitglieder stellen sich vor!

Havel km 1,1 – 1,3 Berlin-Spandau

• Schiffsbunkerstation

• Schifftankstelle

• Service

www.akademie- barth.de

Mo – Fr 7:30 – 16:00 Uhr

Samstag 8:00 – 12:00 Uhr

Tel. 030 331 50 17

Mobil 0173-240 88 66

gersbeck@schiffsservice.de

Schiffsservice Berlin | Ingo Gersbeck

Spandauer Burgwall 23 | 13581 Berlin

Mobil 0173-240 88 66

10

Der Schiffsservice Berlin Ingo Gersbeck verfügt neben der Bunkerstation

auch über zwei eigene Bunkerboote, „Shell 5“ und „Dintel“, um jeden Kunden

aus dem Bereich der gewerblichen Fahrgast- und Frachtschifffahrt individuell

mit Dieselkraftstoff oder synthetischen Dieselkraftstoff Shell GTL

Marine sowie mit Shell-Schmierstoffen und Schiffszubehör zu beliefern.

An der Station haben wir die Möglichkeit, jeden Schiffskunden von Land

aus zu betanken und bieten eine eigene Liegestelle für Fahrgastkabinenschiffe

und unsere Kunden an. Die 82m lange Anlegestelle verfügt über 4 x

125 AH Stromanschlüsse, Parkplätze für 2 Reisebusse, Versorgungsmöglichkeiten

mit Gasöl und Trinkwasser sowie die Fäkalienentsorgung über

das Entsorgungsschiff FT 1. Für Sportboote halten wir exklusiv biofreien

synthetischen Shell-GTL-Diesel an.


Europäische Vereinigung

der Binnenschiffer e.V.

anerkannter Berufsverband

Mrd.

voor de spoorwegen

Nul

voor binnenvaart

11


STRONGER TOGETHER

Een sterke industrie

heeft een sterke

Belangenbehartiging nodig

Europäische Vereinigung

der Binnenschiffer e.V.

anerkannter Berufsverband

WORD

NU LID -

EN BETAAL

PAS VANAF

2021!

www.evdbinnenschiffer.eu

Bijdragen lidmaatschap

Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V. - anerkannter Berufsverband

partikulier 1e schip

partikulier 2e schip

zelfstandige schipper

schipper | Stuurman in loondienst, matros, lichtmatros

Ondersteunende leden

tot 18 jaar in opleiding

leden ouder 65 jaar

Ereleden

€ 300,00 jaar

€ 120,00 jaar

€ 180,00 jaar

€ 120,00 jaar

€ 300,00 jaar

gratis

gratis

gratis

Bijdragen plus eenmalige toegangsprijs van € 25,00 per lid | Nieuwe leden ontvangen 1 clubvlag gratis | De bijdrage is onderworpen aan de

wettelijke btw-regelgeving | Betaalbaar op 30 april van een jaar | Status 9-2020

2

Europäische Vereinigung der BInnenschiffer e.V. - anerkannter Berufsverband

Mohnstraße 14 | 27239 Twistringen | www.evdBinnenschiffer.eu | geschaeftsstelle@evdBinnenschiffer.eu | Geschäftsstelle Telefon +49 4243 9702472

Bankverbindung: LZO, Berliner Platz 1, 26123 Oldenburg DE47 2805 0100 0092 5383 70 BIC SLZODE22XXX

Vereinsregister VR Walsrode Nr. 201393 | Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz DE319107541

IMPRESSUM Editor: Europäische Vereinigung der Binnenschiffer e.V. | Vereinsregister VR Walsrode Nr. 201393 | www.evdbinnenschiffer.eu |

Alle informatie in het magazin zonder garantie | Afdrukken United print | Afbeeldingen: Garitzko, Zollhafen GmbH & Co KG, Shutterstock, Adobe Stock |

Twistringen 10-2020


schieben Drucken Aktionen Sortierung

erschiebenVon:

Drucken contact@klinkenberg2019.de-mail.de

Aktionen Sortierung

ona

ona

d

d

EVdB appeals to the BMWI -

An:

Von:

info@bmwi-bund.de-mail.de

contact@klinkenberg2019.de-mail.de

Wirtschaftliche Situation der deutschen Binnenschifffahrt - Vor, während und nach Corona

An: info@bmwi-bund.de-mail.de

Mehr Informationen einblenden

Wirtschaftliche Economische Situation situatie der van deutschen Duitse Binnenschifffahrt binnenvaart - Vor, - voor, während tijdens und en nach na Corona

Mehr Informationen einblenden

Anlagen (1) Bestätigungen Elektronische Unterschrift

Dutch

translation

Einschreiben

11.09.20

Einschreiben 09:28

11.09.20

09:28

JPG Anlagen Banner (1) EVdB Bestätigungen 2020 87 kB Elektronische Unterschrift

voor dhr Norbert Brackmann, coördinator van de federale regering voor de maritieme economie

für Geachte JPGHerrn Banner heer Norbert EVdB Brackmann, 2020 Brackmann,

87 kB

Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft

Vandaag spreken we u toe in uw rol als coördinator van de federale regering voor de maritieme economie, waar ook de binnenvaart deel van

Sehr geehrter Herr Brackmann,

für uitmaakt. Herrn Norbert Brackmann, Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft

wir In de wenden binnenvaart uns heute nemen an we Sie de in trend Ihrer van Funktion een neerwaartse als Koordinator spiraal der waar Bundesregierung door: für die maritime Wirtschaft,

zu Sehr geehrter auch die Herr Binnenschifffahrt Brackmann,

• minder transport

zählt.

Wenn sich der Trend der Abwärtsspirale in der Binnenschifffahrt mit

• wir • dalende

Weniger wenden vrachttarieven

Transportaufkommen

uns heute Sie in Ihrer Funktion als Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft,

• zu •

sinkende

het der wegvallen auch Frachtraten

die Binnenschifffahrt van tot nu toe betaalde zählt. toeslagen, zoals overliggeld, laagwatertoeslag

• Wenn • Wegfall contractuele sich von der bisher Trend voorwaarden geleisteten der Abwärtsspirale inclusief Zuschlägen werken in der wie op Binnenschifffahrt zon- Liegegeld, feestdagen Kleinwasserzuschlag

mit

• Vertragsbedingungen Weniger samenwerkingen Transportaufkommen

tussen wie grote Sonn- transporteur und Feiertagsarbeit en coöperaties inklusive met nog meer negatieve effecten op vrachttarieven

• Zusammenschlüsse sinkende een tekort Frachtraten aan kolen- von en Großtransporteuren ertstransport door de und sluiting Genossenschaften van kolencentrales mit noch mehr Negativ-Auswirkungen auf Frachtraten

• Mindermenge Wegfall strengere von milieuvoorschriften bisher an Kohle- geleisteten und Erztransport en Zuschlägen hun kosten wegen wie Liegegeld, Abschaltung Kleinwasserzuschlag

Kohlekraftwerke

• Höhere Vertragsbedingungen

voortdurend Umweltauflagen toenemende

wie und technische

Sonn- deren und Kosten vereisten,

Feiertagsarbeit

voorgeschreven

inklusive

door de wet

Ständig Zusammenschlüsse erhöhte, technische, von Großtransporteuren per Gesetz vorgeschriebene und Genossenschaften Auflagen mit noch mehr Negativ-Auswirkungen auf Frachtraten

• de kosten van de digitalisering

• Kosten Mindermenge Digitalisierung

an Kohle- und Erztransport wegen Abschaltung Kohlekraftwerke


Fördermittel Höhere het verkrijgen Umweltauflagen van subsidies

für Investitionen und voor deren investeringen

in moderne Kosten in moderne motoren en uitlaatgassystemen mislukt vaak vanwege een gebrek

Motoren und Abgassysteme zu erhalten,

• scheitert Ständig aan begrip erhöhte, voor de

oft am Unverständnis technische, sector bij belangrijke per für Gesetz huisbanken

die Branche vorgeschriebene bei den entscheidenden Auflagen Hausbanken

• Extreme Kosten extreme der Nachwuchs- problemen Digitalisierung met und de Nachfolgerprobleme

aanvulling van nieuwe krachten en opvolgers

• Verschwinden Fördermittel het verdwijnen für von van Investitionen Liegestellen ligplaatsen in met mit moderne Landzugang, landtoegang Motoren zonder ohne und Ersatz vervanging

Abgassysteme zu erhalten,

•• scheitert Fortlaufende voortdurende oft am Entwidmung onthechting Unverständnis von van Hafengelände havengebieden für die Branche oder of bei kustgebieden Uferstrecken entscheidenden met mit ligplaatsen Liegestellen Hausbanken

• Auswirkungen Extreme effecten van Nachwuchs- het Masterplan masterplan und Binnenschifffahrt Nachfolgerprobleme

binnenvaart zullen erst pas in 5 over bis 515 tot Jahren 15 jaar wirksam/spürbar

van kracht/merkbaar zijn

• Wertverfall Verschwinden

waardedaling der van

von Schiffsinvestitionen

de

Liegestellen

investeringen

mit

in

Landzugang,

schepen

ohne Ersatz

• Fortlaufende Entwidmung von Hafengelände oder Uferstrecken mit Liegestellen

Die • Auswirkungen aufgelisteten Masterplan Punkte bedeuten Binnenschifffahrt eine massive erst Reduzierung in 5 bis 15 Jahren von selbständigen wirksam/spürbar Binnenschiffsunternehmen. Nur noch

Genossenschaften

De genoemde punten

oder

leiden

große

tot

Transportunternehmen

een enorme daling van

werden

het aantal

kostendeckend

zelfstandige

arbeiten

binnenvaartondernemingen.

und sich die hohen

Alleen

Investitionen

nog coöperaties of

• Wertverfall der Schiffsinvestitionen

in

grote

umweltfreundliche

transportbedrijven

Motoren

kunnen

leisten

break-even

können.

blijven draaien en de hoge investeringen in milieuvriendelijke motoren betalen.

Die aufgelisteten Punkte bedeuten eine massive Reduzierung von selbständigen Binnenschiffsunternehmen. Nur noch

Das Genossenschaften

De binnenvaart

Binnenschiff

is

ist

het

oder das

meest

große umweltfreundlichste

milieuvriendelijke

Transportunternehmen Transportmittel

vervoermiddel.

werden

Zelfs

überhaupt. kostendeckend

de sterk

Selbst

gesubsidieerde

arbeiten die hochsubventionierte und

federale

sich die

spoorwegen

hohen Bundesbahn Investitionen

hebben

hat

een slechter

eine ecologisch umweltfreundliche evenwicht

schlechtere Umweltbilanz Motoren dan de binnenvaart. leisten wie die können. 28% van het hele Europese vrachtverkeer gebeurt via de waterwegen. Als ze zouden worden

Binnenschifffahrt. 28 % des gesamten europäischen Güterverkehrs wird über die

Wasserstrassen omgeleid via het abgewickelt. spoor of over Würden weg, die zou noch de hele zusätzlich infrastructuur über die op Schiene het land oder instorten. der Straße Dit zou umgeleitet in een nog werden, grotere so economische würde stilstand

die

Das dan gesamte

Binnenschiff voorheen Infrastruktur resulteren. ist das umweltfreundlichste - an Het Land is niet kollabieren. voor niets Transportmittel

Daraus dat de huidige folgt ein

überhaupt. minister noch größerer van Selbst Verkeer ökonomischer

die Andreas hochsubventionierte Scheuer Stillstand in Keulen wie

Bundesbahn

bisher. openlijk - nicht vroeg hat

umsonst

eine schlechtere

hat der derzeit

Umweltbilanz

amtierende

wie die

Verkehrsminister

Binnenschifffahrt.

Andreas

28 %

Scheuer

des gesamten

in Köln

europäischen

öffentlich gefordert:

Güterverkehrs

mehr H2O

wird

statt

über

CO2.

die

Wasserstrassen

om meer H2O

abgewickelt.

in plaats

Würden

van

die noch

CO2.

zusätzlich über die Schiene oder der Straße umgeleitet werden, so würde

Eine die Een gesamte kleine industrie Branche Infrastruktur hat heeft einen een an Land massiven enorme kollabieren. invloed Einfluss op Daraus auf de economische das folgt Wirtschaftsgeschehen, ein noch bedrijvigheid, größerer want ökonomischer denn als wenn steeds immer Stillstand meer mehr transportcapaciteit wie Transportkapazität

bisher. - nicht verloren gaat,

entfällt, umsonst heeft de hat Duitse die der deutsche economie derzeit amtierende Wirtschaft een groot probleem!

ein Verkehrsminister großes Problem! Andreas Scheuer in Köln öffentlich gefordert: mehr H2O statt CO2.

Eine

Die De Branche industrie kleine Branche

fühlt voelt hat

sich zich einen

und en ist wordt massiven

auch von ook der verwaarloosd Einfluss auf das

Politik vernachlässigt!!! door Wirtschaftsgeschehen, de politiek!!! denn wenn immer mehr Transportkapazität

entfällt, hat die deutsche Wirtschaft ein großes Problem!

Ein Een Dialog dialoog mit met dem het Wirtschaftsministerium ministerie van Economische ist hier zwingend Zaken is notwendig. daarbij essentieel. Ich bitte Sie Ik zou deshalb u daarom um ein willen Gespräch vragen - om een gesprek.

gerne auch per WebEx oder telefonisch.

Die Branche fühlt sich und ist auch von der Politik vernachlässigt!!!

Met vriendelijke groeten,

Freundliche Ein Dialog mit Grüsse dem von Wirtschaftsministerium Bord

ist hier zwingend notwendig. Ich bitte Sie deshalb um ein Gespräch -

Iris gerne Iris Klinkenberg Klinkenberg

auch per WebEx oder telefonisch.

1. 1e Vorsitzende voorzitter

Europäische Freundliche Europese Vereinigung vereniging Grüsse von der van Binnenschiffer Bord binnenschippers e.V. e.V.

Mobil Iris Klinkenberg

Mobiel

0151

0151

22 665204

22 665204

www.evdbinnenschiffer.eu

1. Vorsitzende

Europäische www.evdbinnenschiffer.eu

Vereinigung der Binnenschiffer e.V.

Mobil 0151 22 665204

www.evdbinnenschiffer.eu

Kom alles als eerste te

weten met de NIEUWSBRIEF:

het antwoord op onze

oproep, meer actueel nieuws

uit de binnenvaart!

Schnell informiert sein !

www.evdbinnenschiffer.eu

NEWSLETTER

NEWSLETTER

3


David versus

Goliath

Er was eens...

Het plan was goed ... helaas niet de goedkeurings

4

2014 Openbare bekendmaking van de plannen voor ligplaatsen 4 deelnemers

2018 Publicatie van de goedkeuringsprocedure meer dan 400 tegenstrijdigheden

2019 Tijdelijk bevel tegen ontmanteling van de Dalben Nordmole mislukt

2020 Rechtszaak wegens het weglaten van de Dalben Nordmole wordt afgewezen

De GDWS kondigde in augustus 2020 aan: de inventarisatie van de tegenstrijdigheden is

omvangrijk en wordt uitgevoerd door een advocatenkantoor. In 2020 zal naar verwachting

een discussieproces plaatsvinden.


LADE- UND

LÖSCHZEITEN-

VERORDNUNG 1999

§ 8 inwerkingtreding

Deze verordening treedt de dag erna in

werking van de geldende proclamatie.

Berlijn, 23 november 1999

De federale minister van Justitie

• Waarom accepteren

schippers nog steeds de

verordening van 1994?

?

procedure!

Brug hoogte waar-

?

schuwingssystemen

Wet / regelgeving binnenkort?

Wie betaalt er voor de software¿

Is hier subsidie voor?

5


We hebben

6

Van de nieuwe ligplaatsen met walstroom aan de Rheinauhafen

Keulen is nog niets te zien! Maar ze komen - wanneer alle officiële

vereisten zoals fundamenteel onderzoek, opruiming van

munitie, aanbestedingen zijn voltooid.

Dankzij de inzet van binnenvaart schippers uit heel Europa, die

er luid voor hebben gepleit. Vanaf het voorjaar van 2023 is het

mogelijk zijn om af te meren aan de nieuwe ligplaatsen aan de

Rheinauhafen in Keulen!


gewonnen!

We kunnen SAMEN

geweldige dingen bereiken!

Daarom: Word lid van de European Association of

Inland Navigation Companies.

De bijdrage is klein, maar onze inzet is groot

en onvermoeibaar!

Tot ziens in Kalkar in 2021!

7


ZIJN BINNENSCHIPPERS

TE DIK?

volgens CESNI-2018-II_de alinea 66 - 68 wel:

vanaf een Body Mass Index van _ 40 !

V

COVADEM -

DIEPTEMETING

Binnenschippers betalen voor hun eigen

gegevens? Vormen de gegevens ook de

basis voor autonoom varen?

8

BOND GEEFT 1 MRD € CRISISHULP

VOOR MARITIEME PROJECTEN

BINNENSCHIFFFAHRT Magazin für

BINNENVAART Technik und Logistik 04.06.2020

Klinkt goed ... vooral voor de WSV:

28 nieuwe schepen voor het binnenland


Masterplan Binnenschifffahrt -

nniets meer dan een

schijnvertoning?

!Rhein-Magazin Düsseldorf 16.9.2019

Wat is er tot nu toe gebeurd ??

Grafik: DNV GL

• DIGITALISERING

• OPTIMAAL INFRASTRUCTUURMANAGEMENT

• GROENE EN INTELLIGENTE BINNENSCHEPEN

1,5 miljoen € voor autonome binnenschepen - eerste

proefvaarten al vanaf 2021

Goed nieuws ?? Verschrikkelijk nieuws ??

Wie betaalt de technologie aan boord ??

CESNI 2018-II-3

• strengere voorschriften en normen

• Meerkosten voor de binnenschippers

9


18th, 19th and 20th of May 2021

EVENEMENTENHAL GORINCHEM

VISIT THE

WEBSITE

Changing course

The transformation of the maritime sector

@Maritime_EH

Maritime Industry

Maritime Industry Gorinchem

Maritimeindustry1

10

WWW.MARITIME-INDUSTRY.NL

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine